ID-Systeme. Innovative Lösungen zum Schutz von Identitäten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ID-Systeme. Innovative Lösungen zum Schutz von Identitäten"

Transkript

1 ID-Systeme Innovative Lösungen zum Schutz von Identitäten

2 Ausgezeichnete Leistungen nach MaSS Die Bundesdruckerei versteht sich als Full-Service-Partner ihrer Kunden. Sie sorgt dafür, dass Bürger, Behörden, Unternehmen und ganze Nationen auch im 21. Jahrhundert auf einen sicheren Schutz persönlicher Identitäten vertrauen können. Sicherheitsdokumente für diverse Einsatzfelder zählen dabei ebenso zu ihrem Angebot wie innovative Lösungen für sichere ID-Systeme, Wertdruckprodukte und elektronische Publikationssysteme. Impulsgeber und Sicherheits Spezialist Partner für, Wirtschaft und Bürger ID-Produkt Portfolio Erfassung Als ganzheitlicher Systemanbieter unterstützt die Bundesdruckerei ihre Kunden entlang der gesamten Prozesskette: Sie ermöglicht es, Daten sicher zu erfassen und zu registrieren, sorgt für deren sichere Verarbeitung und Übermittlung, produziert e und stattet diese mit Sicherheitsmerkmalen aus. Innovative Lösungen gewährleisten, dass die e effizient mit den persönlichen Daten versehen, ausgegeben und zuverlässig überprüft werden können. Einen optimalen Schutz digitaler Identitäten stellt die Bundesdruckerei über abgesicherte (verschlüsselte) Kommunikationswege und hochsichere Chipplattformen sowie mit ihrem -Angebot sicher. Kompetente Unterstützung Dank exakt auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittener Service- und Supportverträge können die Kunden der Bundesdruckerei sich auf eine langfristige, kompetente Betreuung verlassen. Dabei arbeitet das Unternehmen nach bewährten und zertifizierten Verfahren. So sind die Projektmanager der Bundesdruckerei gemäß der Vorgabe des Project Management Instituts (PMI) ausgezeichnet. Sie stehen allen Kunden als Ansprechpartner für eine individuelle Analyse des Bedarfs zur Verfügung und ihnen in allen Phasen eines Projekts zur Seite. Sichere Identitäten sind ein Schlüsselthema im 21. Jahrhundert. Im Zeitalter des Internets und der weltweiten Mobilität ist es zu einer anspruchsvollen Aufgabe geworden, persönliche Daten zu schützen und Identitäten zuverlässig verifizieren zu können. Die Bundesdruckerei hat sich auf diesem Zukunftsfeld als weltweit anerkannter Impulsgeber etabliert: Längst ist das Unternehmen nicht nur führend im Wertdruck, sondern vor allem bei innovativen Verfahren rund um die sichere Identität. So unterstützt die Bundesdruckerei ihre Auftraggeber mit kompletten Pass- und Ausweissystemen sowie hochsicheren Lösungen zum Schutz ihres Datenverkehrs. Der Grenzschutzbeamte, der ein Visum kontrolliert, kommt heute mit den Produkten des Unternehmens genauso in Kontakt wie die Buchhalterin eines Weltkonzerns, die die digitale Signatur einer Rechnung prüft. Maßstäbe gesetzt hat die Bundesdruckerei insbesondere mit dem neuen deutschen Personalausweis: Zum ersten Mal gibt es nun einen Standard-Identitätsnachweis, mit dem die Bürger sich nicht nur in der realen, sondern auch in der Online-Welt ausweisen können. Basis für moderne Lösungen dieser Art ist eine komplexe Sicherheitsarchitektur. Ganzheitliche ID-Systeme und optimal geschützte digitale Netzwerke sind erforderlich, weil nur so das nötige Vertrauen aller Beteiligten in die neuen Technologien entstehen kann. Alle Komponenten im System, von der Software zur Datenerfassung bis zum Prüfgerät für e, müssen aufeinander ab gestimmt und abgesichert sein. Dank langjähriger Erfahrung auf diesem Gebiet ist die Bundesdruckerei der ideale Partner für alle, die innovative, sichere Lösungen für das ID-Management benötigen: Hoheitliche Auftraggeber profitieren ebenso vom Know-how des Unternehmens wie die Privatwirtschaft, nationale ebenso wie internationale Kunden und nicht zuletzt der einzelne Bürger. 3

3 Id-Produkt portfolio Erfassung dokument verifikation Impulsgeber und Sicherheits Spezialist Partner für, Wirtschaft und Bürger > Komplettlösungen für Pass- und Ausweisbehörden > Arbeitsplatzausstattung > Mobile Datenerfassung > Unterschriftenpads > Bilderfassung > Fingerabdruck-Sensor callcenteraufbau und -betrieb > Server > Arbeitsplatzrechner > ID-e > eid-karte (ID1) > Zentrale ssysteme > Ausweislesegeräte > Bürgerinformationssysteme > enprüfgeräte für die Privatwirtschaft > Signaturkarten > Zertifikate > Prüfsoftware > Dezentrale ssysteme > Absicherung der > Neuer Personalausweis > Zeitstempel Datenübertragung und > Leseterminals > Datenbankanbindungen > EU-Kartenführerschein > Signaturzubehör Archivierung > Innovative sverfahren > eid-service > Änderungsterminals > Grenz- und Polizeiausrüstung > Elektronischer Dienstausweis > Zentraler Abgleich mit Antragsdaten > Software-Lösungen für > Berechtigungszertifikate > Elektronische Grenzkontroll-Lösungen > Elektronische Rechnungs- > Elektronischer Aufenthaltstitel die > Trustcenterdienstleistungelegung > Zentrale Datenbanklösungen > Dezentrale Datenbanklösungen > epass (ID3) > Visa > Sonstige e > Inkjetpersonalisierung > Trustcenter-Dienstleistungen > Aufbau eines Trustcenters > PKI-Produkte > Zertifizierungsdienstleister > Laserpersonalisierung > Certificate Service Manager > Sicherheitsmerkmale application support mobiler service training Sichere Identitäten sind ein Schlüsselthema im 21. Jahrhundert. Im Zeitalter des Internets und der weltweiten Mobilität ist es zu einer anspruchsvollen Aufgabe geworden, persönliche Daten zu schützen und Identitäten zuverlässig verifizieren zu können. Die Bundesdruckerei hat sich auf diesem Zukunftsfeld als weltweit anerkannter Impulsgeber etabliert: Längst ist das Unternehmen nicht nur führend im Wertdruck, sondern vor allem bei innovativen Verfahren rund um die sichere Identität. So unterstützt die Bundesdruckerei ihre Auftraggeber mit kompletten Pass- und Ausweissystemen sowie hochsicheren Lösungen zum Schutz ihres Datenverkehrs. Der Grenzschutzbeamte, der ein Visum kontrolliert, kommt heute mit den Produkten des Unternehmens genauso in Kontakt wie die Buchhalterin eines Weltkonzerns, die die digitale Signatur einer Rechnung prüft. Maßstäbe gesetzt hat die Bundesdruckerei insbesondere mit dem neuen deutschen Personalausweis: Zum ersten Mal gibt es nun einen Standard-Identitätsnachweis, mit dem die Bürger sich nicht nur in der realen, sondern auch in der Online-Welt ausweisen können. Basis für moderne Lösungen dieser Art ist eine komplexe Sicherheitsarchitektur. Ganzheitliche ID-Systeme und optimal geschützte digitale Netzwerke sind erforderlich, weil nur so das nötige Vertrauen aller Beteiligten in die neuen Technologien entstehen kann. Alle Komponenten im System, von der Software zur Datenerfassung bis zum Prüfgerät für e, müssen aufeinander ab gestimmt und abgesichert sein. Dank langjähriger Erfahrung auf diesem Gebiet ist die Bundesdruckerei der ideale Partner für alle, die innovative, sichere Lösungen für das ID-Management benötigen: Hoheitliche Auftraggeber profitieren ebenso vom Know-how des Unternehmens wie die Privatwirtschaft, nationale ebenso wie internationale Kunden und nicht zuletzt der einzelne Bürger. 3

4 Erfassung Erfassung daten registrieren Sichere Erfassung Bevor Meldestellen und Ausweisbehörden Identitätsdokumente ausgeben können, müssen sie im ersten Schritt, dem so genannten Enrolment, die Daten des Antragstellers korrekt aufnehmen und sicher weiterleiten. Die ID-Enrolment-Plattform der Bundesdruckerei enthält mehrere miteinander kombinierbare Bausteine, die sich individuell an die Bedürfnisse des Kunden anpassen lassen. > erfassung der biografischen und biometrischen Daten wie zum Beispiel Adresse, Gesichtsbild oder Fingerabdrücke > Anbindung von Peripheriegeräten wie Kamera, Signaturpad, Scanner, en-lesegerät > Qualitätssicherung und Plausibilitätsüberprüfung der Daten gemäß ICAO-Standards > Prüfung der Antragsdaten durch Anbindung an Datenbanken, AFIS-System und Melderegister All diese Schritte sichert die Bundesdruckerei durch eine verlässliche und sichere Public-Key-Infrastruktur (PKI) ab ein System, das digitale Zertifikate ausstellen, verteilen und prüfen kann. Die erfassten Daten werden digital verschlüsselt und signiert. Ausschließlich Personen und Geräte, die in das System integriert sind, haben Zugriff darauf und können die Daten verarbeiten. So wird gewährleistet, dass in den nächsten Prozessschritten nur echte und authentische Daten verwendet werden. Informationen verarbeiten und übermitteln Komfortable Im zweiten Schritt der Prozesskette werden die erfassten Daten verarbeitet. Die Bundesdruckerei bietet dafür komfortable Lösungen an, die komplexe Abläufe sicher und leichter handhabbar machen. Die der Daten und der Zugriff auf sie werden ebenfalls über eine Public-Key-Infrastruktur geregelt. PKI-Strukturen sind in hoheitlichen und nicht-hoheitlichen Ausprägungen möglich. > Digitale Übermittlung und Verarbeitung der Daten > umwandlung von Text und optischen Informationen in Bits und Bytes sowie Verschlüsselung aller Daten > zugriff auf die Daten über den Austausch von Zertifikaten (und Signaturkarten) Zuständig für das Management digitaler Zertifikate sind Zertifizierungsdiensteanbieter wie D-TRUST, das Trustcenter der Bundesdruckerei. D-TRUST errichtet für Kunden überall auf der Welt eigene, maßgeschneiderte Trustcenter und passt seine Zertifikatsdienste individuell an. Für elektronische Ausweisdokumente, die zum Beispiel elektronische Signaturen ermöglichen, bietet das Unternehmen zusätzlich Karten- und Anwendungsmanagementsysteme mit entsprechender Software an. 4 ID-Systeme 5

5 Erfassung Erfassung e entwickeln und Herstellen Innovative Produktion Für die Produktion von ID-en nutzt die Bundesdruckerei modernste Anlagen und das Know-how erfahrener Spezialisten. So ist es möglich, den Kunden diverse Hightech-Verfahren anzubieten und für sie maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. Das Unternehmen arbeitet kontinuierlich an neuen Produktionsverfahren, um innovative Sicherheitsmerkmale in die e zu integrieren. Optisch variable und maschinell prüfbare sowie elektronische Sicherheitsmerkmale sorgen dabei für ein Höchstmaß an Fälschungssicherheit. > Beratung zu möglichen Einflussfaktoren auf die Auswahl von Sicherheits merkmalen für die jeweilige enart > Beratung zur Auswahl der Sicherheitsmerkmale, wie Art, Anzahl, Prüfniveau, Preisniveau, Sicherheitsniveau und Kombination > Berücksichtigung der individuellen Kundenanforderungen, Richtlinien, Ziel- und Kostenvorgaben Alle verwendeten Materialien erfüllen höchste Qualitätsanforderungen. Dank der langjährigen Erfahrung in der Herstellung von ID-en ist die Bundesdruckerei in der Lage, die Produktionsprozesse sehr effizient zu gestalten. Alle Fertigungsstätten sind nach internationalen Richtlinien sicherheitszertifiziert und -auditiert. Auch von seinen Lieferanten erwartet das Unternehmen hohe Professionalität: Die Bundesdruckerei kooperiert nur mit Zulieferern, die nachweislich für Qualität bürgen können. unikate schaffen Unverwechselbare e Erst wenn ein ID- die persönlichen Daten des Antragstellers enthält, wird es zum Unikat. Für diese so genannte betreibt die Bundesdruckerei eines der größten international tätigen Spezialzentren der Welt. Je nach Konzept des ID-s bietet das Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen an. Kunden wählen zwischen einzelnen Komponenten und kompletten ssystemen. Alle Lösungen können sowohl zentral als auch dezentral eingerichtet werden. > zentrale : der Daten durch eine einzige, hochsichere Produktionsstätte, Aufbringen der persönlichen Daten optisch auf das sowie elektronisch auf darin enthaltene Chips > Dezentrale : Aufbringen der persönlichen Daten in mehreren, regionalen Büros des Kunden, Ausstellung der Ausweise direkt nach der Beantragung Die Bundesdruckerei liefert für beide Verfahren hochmoderne Techniken und die erforderlichen Blanko dokumente, vom Papierdokument bis zu komplexen epässen mit Datenseiten aus Polycarbonat. Ihre s-lösungen lassen sich unkompliziert an neue entypen, Chips oder Versionen von Betriebssystemen anpassen. Die Softwarepakete, die das Unternehmen dafür bereitstellt, entsprechen internationalen Standards. 6 ID-Systeme 7

6 Erfassung Erfassung e aushändigen Unkomplizierte e verifizieren Verlässliche Kontrolle Bevor Mitarbeiter von Pass- und Ausweisbehörden das fertige ID- ausgeben, müssen sie prüfen, ob die Daten korrekt hinterlegt sind, der Abholer mit der ausgewiesenen Person identisch ist und die Funktionen des s zur Verfügung stehen. Bei einigen en haben sie auch die Möglichkeit, gespeicherte Daten vor Ort zu ändern. Die Bundesdruckerei unterstützt sie bei diesen Aufgaben mit Lesegeräten und Änderungsterminals. Um e schnell und sicher prüfen zu können, benötigen Behörden und Privatwirtschaft zuverlässige Geräte und Systeme. Auf Basis ihrer langjährigen Erfahrung mit hoheitlichen ensystemen bietet die Bundesdruckerei ihren Kunden dafür eine Vielzahl moderner Produkte an. Ihren hoheitlichen Kunden stellt das Unternehmen zum Beispiel ganzheitliche Systeme wie die VISOCORE Border Control Platform zur Verfügung. > Visualisierung der Chipdaten im neuen deutschen Personalausweis mit dem VISOTEC Leseterminal > Änderung von Ausweisdaten wie Adresse und PIN mit dem VISOTEC Änderungsterminal Bei en wie dem neuen deutschen Personalausweis oder dem epass haben auch die Bürger die Möglichkeit, die gespeicherten Daten zu lesen und zu überprüfen. Damit erhalten sie bei der Abholung/Aushändigung volle Transparenz in Hinblick auf die digital erfassten Informationen. Die Bundesdruckerei hat alle Pass- und Ausweisbehörden in Deutschland mit Lesegeräten ausgestattet. > Effiziente Grenzkontrollprozesse mit High-End-enprüfgeräten > Modular wählbare Services, flexible Anpassung, Erweiterung sowie Zu- oder Abschaltung > Mobile Prüfungen, zum Beispiel in Zügen > realisierung vollautomatischer Verfahren (e-gates) mit enprüfung über Selbstbedienungs terminals Je nach Bedarf werden die Geräte in komplexe Netzwerksysteme eingebunden, die den Zugriff auf zentrale Datenbanken regeln. Für Kunden aus der Privatwirtschaft hat die Bundesdruckerei eigene Lösungen entwickelt. Mit Systemen wie VISOCORE Verify etwa können sie dem Missbrauch von Identitäten bei Vertragsabschlüssen vorbeugen. Außerdem schult die Bundesdruckerei Mitarbeiter von Unternehmen darin, enfälschungen zu erkennen. 8 ID-Systeme 9

7 Erfassung Technologien der Zukunft Lösungen für die Welt von morgen Im internet anwenden Geschützter Datenverkehr Weiterhin Pionier und Vorreiter im ID-Markt zu sein das ist das Ziel der Bundesdruckerei. Deshalb investiert sie kontinuierlich in neue Verfahren und Lösungen. Seit 2004 hat das Unternehmen sukzessive eine eigene Innovationsabteilung auf- und ausgebaut. Sie beschäftigt hochspezialisierte Mitarbeiter aus verschiedenen Disziplinen, vom Kryptologen bis zum Innovationsmanager. Aufgabe des Teams ist es unter anderem, neue Entwicklungen in der Informationstechnologie sowie den Nano-, Bio- und Neurowissenschaften für die Entwicklung innovativer ID-e nutzbar zu machen. Immer mehr Geschäftsprozesse verlagern sich in die elektronische Welt. Die der Bundesdruckerei gewährleisten, dass Sicherheit und Datenschutz dabei gewahrt werden. Als führender Anbieter von ID-Systemlösungen verfügt das Unternehmen über langjährige Erfahrung im Management digitaler Identitäten. Innovative Hochsicherheitskonzepte stellen sicher, dass Nutzer zuverlässig authentifiziert werden können und nur Berechtigte Zugang zu digital gespeicherten Daten haben. > Sicherer Geschäftsverkehr mit digitalen Signaturen und elektronischer Rechnungslegung > trustcenter-lösungen und Implementierung von PKI-Produkten > Bereitstellung und von Zertifikaten > eid-service rund um den neuen Personalausweis Insbesondere die Services rund um den neuen Personalausweis ermöglichen es Bürgern, Behörden und Unternehmen, optimal geschützt von den Chancen der Digitalisierung zu profitieren. Die Bundesdruckerei unterstützt ihre Kunden mit ihrem eigenen Trustcenter D-TRUST dabei, die Strukturen für ein sicheres ID-Management aufzubauen. Im Zentrum steht die Implementierung von speziellen eid-servern, die zum Beispiel Berechtigungszertifikate verwalten und die Chips in den Ausweisen der Nutzer prüfen. Kooperation mit Forschungsinstituten Die Bundesdruckerei ist an zahlreichen interdisziplinär angelegten Forschungsprojekten beteiligt: So unterstützt sie zum Beispiel den ersten Lehrstuhl für Secure Identity in Deutschland an der Freien Universität Berlin. Zusammen mit mehreren Instituten aus der Fraunhofer-Gesellschaft hat das Unternehmen außerdem spezielle Zukunftslabore ins Leben gerufen. Hier entwickeln die Forscher zum Beispiel 3-D-Erkennungssysteme, mit denen man die Inhaber von Ausweisen in einer 360-Grad- Ansicht zeigen kann. Modernste Displaytechnologie ermöglicht es, solche 3-D-Daten auf künftigen Personalausweisen oder Reisepässen zu speichern und berechtigten Nutzern zugänglich zu machen. In einem anderen Projekt arbeiten die Kooperationen an mobilen Bildverarbeitungssystemen. Das Ziel: neue Applikationen zu entwickeln, mit denen man an jedem Ort zu jeder Zeit e verlässlich prüfen kann. Der Schutz digitaler Identitäten hat für die Bundesdruckerei bei allen Innovationen höchste Priorität. Deshalb beteiligt sie sich unter anderem am Forschungsprojekt myid.privat, das den Nutzern von Internetangeboten den gezielten Umgang mit ihren Daten ermöglichen soll. Jeder Bürger soll zu jedem Zeitpunkt den Überblick über seine persönlichen Informationen behalten und frei entscheiden können, wem er welche Angaben übermittelt. Mit Projekten wie diesem will die Bundesdruckerei neue Dimensionen im ID-Management eröffnen und einen Beitrag zu mehr Sicherheit in der digitalen Welt leisten. 10 ID-Systeme 11

8 Weltweit aktiv Made in Berlin, überall im Einsatz Deutschland ist der Heimatmarkt der Bundesdruckerei unter dem Namen Reichsdruckerei gegründet, ist sie hier seit Langem erfolgreich. Unter anderem hat das Unternehmen Personalausweise, Reisepässe und Kfz-Papiere für die Bundesrepublik produziert. Längst hat die Bundesdruckerei sich aber auch auf dem internationalen Markt etabliert. Kunden auf der ganzen Welt vertrauen inzwischen auf ihr Know-how. Viele osteuropäische Länder lassen in Berlin ihre Identitätsdokumente fertigen. Island bezieht seinen EU-Kartenführerschein von dort, Venezuela epass-karten. Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) wird die Bundesdruckerei bis 2014 mit rund einer Million elektronischen Reisepässen ausstatten. In China ist sie schon seit 2001 an dem Joint Venture Shanghai MITE beteiligt, das sämtliche chinesischen Pässe herstellt. Erfahrung international einbringen Damit ist das Unternehmen bestens gerüstet für internationale Projekte rund um das Thema sichere Identität. Seine Fachleute beteiligen sich aktiv an der weltweiten Weiterentwicklung technischer Standards und Vorgaben für ID-e. So ist die Bundesdruckerei zum Beispiel Mitglied in der Internationalen Organisation für Standardisierung (International Organization for Standardization, ISO). Die Bundesdruckerei ist außerdem in den Gremien der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (International Civil Aviation Organization, ICAO) vertreten, wo sie ihre Erfahrung in die Entwicklung neuer Leitlinien für international einsetzbare Reisedokumente einbringt. Die Kunden der Bundesdruckerei können auf Produkte und Services vertrauen, die höchsten internationalen Ansprüchen gerecht werden. Der zuverlässige Schutz der persönlichen Identität in der digitalen Welt wir immer wichtiger. Mit einem zukunftsfähigen Portfolio und hoch motivierten Mitarbeitern sind wir gut aufgestellt, um die sich bietenden Chancen zu nutzen. Ulrich Hamann, Vorsitzender der Geschäftsführung 12 ID-Systeme 13

9 D-TRUST BUSINESS PORTAL Online-Portal für elektronisches enmanagement Effizient, einfach und sicher Konzerne sowie klein- und mittellständische Unternehmen tauschen regelmäßig tausende Standarddokumente wie Bestellungen, Lieferavisen oder Rechnungen mit ihren Geschäftspartnern aus. Über das D-TRUST Business Portal können solche Routineprozesse einfach, effizient und sicher realisiert werden. Ein Netzwerk, von dem bereits über eid SERVICE POCKET GU IDE zufriedene Nutzer profitieren. Ihre Vorteile: > Kostenersparnis > Ohne Investitionen in Hard- und Software ist das D-TRUST Business Portal sofort für Sie nutzbar > Sparen Sie beim enversand und -empfang bis zu 70% Ihrer bisherigen Prozess- und Portokosten > Einfache Installation und Bedienung > Binnen Minuten installiert, sorgt der Druckertreiber VIPER für optimales enmanagement > Über Ihren Portalzugang nutzen und steuern Sie alle Services des Business Portals einfach per Mausklick > Transparenz > Volle Daten- und Kostentransparenz bei allen Ein- und Ausgangsdokumenten > Volle eneinsicht und -kontrolle über ein leistungsfähiges Monitoringsystem > Rechtssicherheit > Nutzen Sie das implementierte Know-how für einen international gesetzeskonformen Rechnungsversand > Erfolg als Netzwerk > Finden Sie Ihre Partner im Netzwerk und profitieren Sie gemeinsam vom effizienten enmanagement SRFNHWJXLGHBH,' VHUYLFHBXPVFKODJB BHQB5= LQGG Bundesdruckerei GmbH Oranienstraße 91 D Berlin Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0)

10 Kontakt Bundesdruckerei GmbH Oranienstraße 91 D Berlin Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Bundesdruckerei GmbH

Seit dem 1. November 2010 gibt es einen neuen elektronischen Bundespersonalausweis mit neuen Funktionen.

Seit dem 1. November 2010 gibt es einen neuen elektronischen Bundespersonalausweis mit neuen Funktionen. Der neue Personalausweis Seit dem 1. November 2010 gibt es einen neuen elektronischen Bundespersonalausweis mit neuen Funktionen. Die Neuerungen auf einem Blick - Kreditkartenformat - Kontaktloser Chip

Mehr

sign-me die Lösung der Bundesdruckerei für die Online- Unterschrift mit dem neuen Personalausweis

sign-me die Lösung der Bundesdruckerei für die Online- Unterschrift mit dem neuen Personalausweis Hintergrundpapier sign-me sign-me die Lösung der Bundesdruckerei für die Online- Unterschrift mit dem neuen Personalausweis Was ist sign-me? sign-me ist eine Web-Applikation der Bundesdruckerei, die erstmals

Mehr

Er hat das praktische Format einer Scheckkarte und er bietet Ihnen darüber hinaus neue Funktionen und viele Einsatzmöglichkeiten in der Online-Welt.

Er hat das praktische Format einer Scheckkarte und er bietet Ihnen darüber hinaus neue Funktionen und viele Einsatzmöglichkeiten in der Online-Welt. DER NEUE PERSONALAUSWEIS Er hat das praktische Format einer Scheckkarte und er bietet Ihnen darüber hinaus neue Funktionen und viele Einsatzmöglichkeiten in der Online-Welt. Auf einen Blick - Einführung

Mehr

Neuer Personalausweis (npa) für beschleunigte digitale Geschäftsprozesse:

Neuer Personalausweis (npa) für beschleunigte digitale Geschäftsprozesse: Neuer Personalausweis (npa) für beschleunigte digitale Geschäftsprozesse: Die schnelle elektronische Signatur mit ad hoc-zertifikaten 23. September 2011 I Enrico Entschew Agenda Einleitung Vorstellung

Mehr

sign-me Unterschreiben mit dem npa: schnell und einfach

sign-me Unterschreiben mit dem npa: schnell und einfach Informationstag "Elektronische Signatur" Berlin, sign-me Unterschreiben mit dem npa: schnell und einfach Enrico Entschew Bundesdruckerei GmbH Agenda Wie kommt ein qualifiziertes Zertifikat auf den Ausweis?

Mehr

Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen

Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen Siemens IT Solutions and Services, Hubert Geml npa Einführung Wann realisiere ich was mit wem? Testversion

Mehr

Produktinformation OUTSOURCING SERVICE & SUPPORT, SOFTWARE AS A SERVICE UND BUSINESS PROCESS OUTSOURCING

Produktinformation OUTSOURCING SERVICE & SUPPORT, SOFTWARE AS A SERVICE UND BUSINESS PROCESS OUTSOURCING Produktinformation OUTSOURCING SERVICE & SUPPORT, SOFTWARE AS A SERVICE UND BUSINESS PROCESS OUTSOURCING DIE WICHTIGSTEN VORTEILE IM ÜBERBLICK ZUSAMMENFASSUNG Konzentration auf Ihre Kerntätigkeiten Investitionsschonend:

Mehr

Digitale Signaturen. im Kontext der Biometrie. Thomas Kollbach kollbach@informatik.hu-berlin.de

Digitale Signaturen. im Kontext der Biometrie. Thomas Kollbach kollbach@informatik.hu-berlin.de Digitale Signaturen im Kontext der Biometrie Thomas Kollbach kollbach@informatik.hu-berlin.de 2005 Veröffentlicht (mit Ausnahme der Bilder) unter einer Creative Commons Lizenz Details siehe http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/de/

Mehr

Fit für den neuen Personalausweis Wie Städte und Gemeinden die Online-Ausweisfunktion einsetzen

Fit für den neuen Personalausweis Wie Städte und Gemeinden die Online-Ausweisfunktion einsetzen Fit für den neuen Personalausweis Wie Städte und Gemeinden die Online-Ausweisfunktion einsetzen Sichere Infrastruktur - sicherer eid-service Joachim Mahlstedt Berlin, den 12.04.2011 Was bietet der neue

Mehr

Das deutsche epass-system

Das deutsche epass-system Das deutsche epass-system Dr. Matthias Merx 29. Januar 2008 000_0000_2008-01-29/Ha 11. Polizeikongress v0 #1 epass-technologie seit 1. November 2005 Phase I ab 1. November 2005 Phase II ab 1. November

Mehr

Wir vermitteln sicherheit

Wir vermitteln sicherheit Wir vermitteln sicherheit 2 3 Eine solide basis für unabhängige Beratung wir vermitteln sicherheit Als unabhängiger Versicherungsmakler sind wir für unsere Geschäfts- und Privatkunden seit 1994 der kompetente

Mehr

Managed PKI & the world according to eidas

Managed PKI & the world according to eidas Managed PKI & the world according to eidas 25.06.2015 Cryptovision Mindshare, Gelsenkirchen Dr. Kim Nguyen, Fellow (Bundesdruckerei GmbH) & Geschäftsführer D-TRUST GmbH 29.06.2015 1 AGENDA Managed PKI

Mehr

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen.

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen. L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r Beratung Konzeption Realisierung Schulung Service PROBAS-Softwaremodule Die Details kennen heißt das Ganze sehen. Flexibilität

Mehr

Die elektronische Rechnung

Die elektronische Rechnung Die elektronische Rechnung Rein in den Rechnungsworkflow Raus aus dem Formatdschungel 02. Juli 2014 Berlin Ivo Moszynski (Bundesdruckerei GmbH) / Patrick Spahn (MACH AG) Von der Reichsdruckerei zu einem

Mehr

Whitepaper. EDIFACT-Signatur-, Verschlüsselungs- und Mailcockpit

Whitepaper. EDIFACT-Signatur-, Verschlüsselungs- und Mailcockpit Whitepaper EDIFACT-Signatur-, Verschlüsselungs- und Mailcockpit Funktionsumfang: Plattform: Verschlüsselung, Signierung und email-versand von EDIFACT-Nachrichten des deutschen Energiemarktes gemäß der

Mehr

DFN-AAI Sicherheitsaspekte und rechtliche Fragen

DFN-AAI Sicherheitsaspekte und rechtliche Fragen DFN-AAI Sicherheitsaspekte und rechtliche Fragen Ulrich Kähler, DFN-Verein kaehler@dfn.de Seite 1 Gliederung Sicherheitsaspekte Rechtliche Fragen Seite 2 Sicherheit Die Sicherheit in der DFN-AAI ist eine

Mehr

A-Trust Gesellschaft für Sicherheitssysteme im elektronischen Datenverkehr GmbH Michael Butz 15. April 2008

A-Trust Gesellschaft für Sicherheitssysteme im elektronischen Datenverkehr GmbH Michael Butz 15. April 2008 A-Trust Gesellschaft für Sicherheitssysteme im elektronischen Datenverkehr GmbH Michael Butz Geschäftsführer 15. April 2008 F. Gepp 04_2008 1 Agenda Überblick bl A-Trust Die Rolle/Funktion der Digitalen

Mehr

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Personalausweis. Überblick der Fragen zum neuen Personalausweis

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Personalausweis. Überblick der Fragen zum neuen Personalausweis 28. Oktober 2010 Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Personalausweis Überblick der Fragen zum neuen Personalausweis Was ist der neue elektronische Personalausweis? Wie wird der elektronische

Mehr

Vorwort E-Mail ist heute für Unternehmen ein häufig eingesetztes Kommunikationsmittel, das zum Austausch von Informationen verwendet wird.

Vorwort E-Mail ist heute für Unternehmen ein häufig eingesetztes Kommunikationsmittel, das zum Austausch von Informationen verwendet wird. Vorwort E-Mail ist heute für Unternehmen ein häufig eingesetztes Kommunikationsmittel, das zum Austausch von Informationen verwendet wird. Auch die Unternehmensgruppe ALDI Nord steht mit einer Vielzahl

Mehr

RHENUS OFFICE SYSTEMS. Compliance, Informationssicherheit und Datenschutz

RHENUS OFFICE SYSTEMS. Compliance, Informationssicherheit und Datenschutz RHENUS OFFICE SYSTEMS Compliance, Informationssicherheit und Datenschutz SCHUTZ VON INFORMATIONEN Im Informationszeitalter sind Daten ein unverzichtbares Wirtschaftsgut, das professionellen Schutz verdient.

Mehr

Kommunales Gebietsrechenzentrum Hessen

Kommunales Gebietsrechenzentrum Hessen Kommunales Gebietsrechenzentrum Hessen ekom21 KGRZ Hessen, Postfach 42 02 08, 34071 Kassel Körperschaft des öffentlichen Rechts Kundenservice 06151.704.3995 0641.9830.3995 0561.204.3995 06151.704 2626

Mehr

Elektronische Ausweisdokumente

Elektronische Ausweisdokumente 2 Bildquelle: www.bundesdruckerei.de Papierbasierter Pass Radio Frequency (RF) Chip Elektronischer Pass (E Pass) Biographische Daten Vom Menschen lesbar Partiell maschinell (optisch) auslesbar Konventionelle

Mehr

Der neue Personalausweis. Die Produktionsanlage in der Bundesdruckerei. Innosec Fusion

Der neue Personalausweis. Die Produktionsanlage in der Bundesdruckerei. Innosec Fusion Der neue Personalausweis Die Produktionsanlage in der Bundesdruckerei Innosec Fusion Innosec Fusion ist eine innovative Farb-Personalisierungstechnologie, die auf einem digitalen Druckverfahren basiert.

Mehr

Die nächste Generation des E-Governments

Die nächste Generation des E-Governments Die nächste Generation des E-Governments Seit dem 1. November 2010 wird auf Grundlage des Gesetzes über Personalausweise und dem elektronischen Identitätsnachweis ein neuer Personalausweis ausgegeben.

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Qualifizierte Signaturkarten

Qualifizierte Signaturkarten Seite 1/5 Qualifizierte Signaturkarten» Standardsignaturkarten Qualifizierte D-TRUST Card 2048 Bit*, SHA-256 Signaturkarte mit qualifiziertem Zertifikat zum Signieren von elektronischen Daten und fortgeschrittenem

Mehr

Stephan Groth (Bereichsleiter IT-Security) 03.05.2007. CIO Solutions. Zentrale E-Mail-Verschlüsselung und Signatur

Stephan Groth (Bereichsleiter IT-Security) 03.05.2007. CIO Solutions. Zentrale E-Mail-Verschlüsselung und Signatur Stephan Groth (Bereichsleiter IT-Security) 03.05.2007 CIO Solutions Zentrale E-Mail-Verschlüsselung und Signatur 2 Wir stellen uns vor Gegründet 2002 Sitz in Berlin und Frankfurt a. M. Beratung, Entwicklung

Mehr

Qualifizierte Signaturkarten

Qualifizierte Signaturkarten Seite 1/5 Qualifizierte Signaturkarten» Standardsignaturkarten Qualifizierte D-TRUST Card 2048 Bit*, SHA-256 Signaturkarte mit qualifiziertem Zertifikat zum Signieren von elektronischen Daten und fortgeschrittenem

Mehr

Sicherheit für Ihre Daten. Security Made in Germany

Sicherheit für Ihre Daten. Security Made in Germany Sicherheit für Ihre Daten Security Made in Germany Auf einen Blick. Die Sicherheitslösung, auf die Sie gewartet haben. Sicherheitslösungen müssen transparent sein; einfach, aber flexibel. DriveLock bietet

Mehr

Christian J. Dietrich. 9. Kryptotag

Christian J. Dietrich. 9. Kryptotag Extended Access Control (epa epa) Christian J. Dietrich 2008-11-10 9. Kryptotag Inhalt 1. Einleitung 2. Der elektronische Personalausweis 3. Die Authentisierungsfunktion im Detail 4. Kurzvorstellung der

Mehr

Informationen zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Unternehmensgruppe ALDI SÜD

Informationen zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Unternehmensgruppe ALDI SÜD Informationen zur sicheren E-Mail-Kommunikation Unternehmensgruppe ALDI SÜD Sichere E-Mail-Kommunikation Vorwort E-Mail ist heute für Unternehmen ein häufig eingesetztes Kommunikationsmittel, das zum Austausch

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

Das beweiswerterzeugende Element Identität am Beispiel der Fotobeweis-App

Das beweiswerterzeugende Element Identität am Beispiel der Fotobeweis-App Das beweiswerterzeugende Element Identität am Beispiel der Fotobeweis-App starke, beweiswerterzeugende Authentisierung mit OpenLimit SignCubes AG Inhalt Über OpenLimit Sichere Identitäten - truedentity

Mehr

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service FIRMENPROFIL Virtual Software as a Service WER WIR SIND ECKDATEN Die ViSaaS GmbH & Co. KG ist Ihr professioneller Partner für den Bereich Virtual Software as a Service. Mit unseren modernen und flexiblen

Mehr

BARGELDLOSE ZAHLUNGSABWICKLUNG

BARGELDLOSE ZAHLUNGSABWICKLUNG BARGELDLOSE ZAHLUNGSABWICKLUNG Modular, global, flexibel und sicher Central Eastern Europe GmbH INNOVATIVE BEZAHLLÖSUNGEN (INTER) NATIONALE ZAHLUNGSMITTEL Rechnung Ratenzahlung EINE SCHNITTSTELLE EINFACHE

Mehr

Dokumente sicher prüfen

Dokumente sicher prüfen Dokumente sicher prüfen Verlässliche Dokumentenprüfung für effiziente Kontrollabläufe Autor: Andreas Rach Product Manager, Verification Solutions Bundesdruckerei GmbH Oranienstrasse 91 10969 Berlin, Germany

Mehr

Sichere Authentifizierung im egovernment

Sichere Authentifizierung im egovernment Sichere Authentifizierung im egovernment 5. Alte Kongresshalle, 15.-16. Oktober 2013 Dr. Michael Stecher Bayerisches Landesamt für Steuern Agenda 1 Das Projekt AUTHEGA 2 Das Produkt authega 3 Prinzip und

Mehr

Kontakt: Bundesdruckerei GmbH Oranienstraße 91, D-10969 Berlin Tel +49 (0) 30-2598-0 Fax +49 (0) 30-2598-2205 E-Mail: vertrieb@bdr.

Kontakt: Bundesdruckerei GmbH Oranienstraße 91, D-10969 Berlin Tel +49 (0) 30-2598-0 Fax +49 (0) 30-2598-2205 E-Mail: vertrieb@bdr. D-TRUST Advanced EV SSL Mit dem D-TRUST Advanced EV SSL Zertifikat erwerben sie die höchste Stufe in der SSL Sicherheit. Dieses D-TRUST SSL Zertifikat unterscheidet sich optisch von der Advanced Variante

Mehr

Brandmeldezentrale der Serie 1200 von Bosch Sicherheit an erster Stelle

Brandmeldezentrale der Serie 1200 von Bosch Sicherheit an erster Stelle Brandmeldezentrale der Serie 1200 von Bosch Sicherheit an erster Stelle 2 Brandmeldezentrale der Serie 1200 Vertrauen installieren Vollständiger Schutz maßgeschneidert für Ihre Anforderungen Die Brandmeldezentrale

Mehr

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search.

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Die Lösung für Enterprise Search xdot search xdot search ist eine professionelle Semantische Suche Suchlösung

Mehr

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT Seite 1 Speziallösung Dynamics NAV ScanConnect Auf einen Blick: DYNAMICS NAV SCAN CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Die Speziallösung zur Integration Ihrer Barcode- und RFID-Lösungen in Ihr Microsoft

Mehr

nexus Timestamp Server

nexus Timestamp Server Lassen Sie sich die Bearbeitungszeit, Integrität und Signaturgültigkeit im Verlauf Ihrer elektronischen Geschäftsprozesse beglaubigen Stempelaufdrucke auf Papierdokumenten wurden seit Jahrhunderten zur

Mehr

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen.

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Software für Macher. Die Welt dreht sich durch jene, die sich die Freiheit nehmen, neue Wege zu gehen. Unsere Vision Wir sind, was wir wissen. Dabei ist das Teilen

Mehr

Elektronische Signaturen. LANDRATSAMT BAUTZEN Innerer Service EDV

Elektronische Signaturen. LANDRATSAMT BAUTZEN Innerer Service EDV Elektronische Signaturen Rechtsrahmen Signaturgesetz (SigG) Signaturverordnung (SigV) Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), 125 ff. über die Formen von Rechtsgeschäften Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG), 3a

Mehr

OpenLimit SignCubes AG. Sichere Lösungen für E-Government

OpenLimit SignCubes AG. Sichere Lösungen für E-Government OpenLimit SignCubes AG Sichere Lösungen für E-Government OpenLimit SignCubes AG International führender Anbieter von Software zur Anwendung elektronischer Signaturen, digitaler Identitäten und Verschlüsselungstechnologien

Mehr

Nachteile papierbasierter Geschäftsdokumente

Nachteile papierbasierter Geschäftsdokumente Migration vom Papierdokument zum en Dokument am Beispiel der Geschäftsrechnung Dipl.-Ing. Tatami Michalek Geschäftsführer, secrypt GmbH TeleTrusT-Fachkonferenz Revisionssichere e Geschäftsprozesse CeBIT

Mehr

Digitale Signaturen für Ï Signaturzertifikate für geschützte email-kommunikation

Digitale Signaturen für Ï Signaturzertifikate für geschützte email-kommunikation Digitale Signaturen für Ï Signaturzertifikate für geschützte email-kommunikation Ein Großteil der heutigen Kommunikation geschieht per email. Kaum ein anderes Medium ist schneller und effizienter. Allerdings

Mehr

Whitepaper D-TRUST onlinera 2010

Whitepaper D-TRUST onlinera 2010 Whitepaper D-TRUST onlinera 2010 Bundesdruckerei GmbH c/o D-TRUST GmbH Kommandantenstraße 15 D - 10969 Berlin www.d-trust.net E-Mail: vertrieb@bdr.de Tel.: +49 (0) 30 / 25 98-0 Fax: + 49 (0) 30 / 25 98-22

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

Das neue egovernment-gesetz

Das neue egovernment-gesetz Das neue egovernment-gesetz Wie die öffentliche Verwaltung die Umsetzung praktikabel meistern kann. Uwe Seiler Procilon GROUP Agenda Kurze Vorstellung der procilon GROUP Geltungsbereich und Fristen des

Mehr

Firmenpräsentation. Software für Sachverständige. 17.08.2006 Combi-Plus GmbH & Co. KG, Software für Sachverständige 1

Firmenpräsentation. Software für Sachverständige. 17.08.2006 Combi-Plus GmbH & Co. KG, Software für Sachverständige 1 Firmenpräsentation Software für Sachverständige 17.08.2006 Combi-Plus GmbH & Co. KG, Software für Sachverständige 1 Firmenprofil Combi-Plus, einer Ihrer führenden und unabhängigen Anbieter von Software

Mehr

SMARTE LÖSUNGEN FÜR DIE VERNETZTE WELT

SMARTE LÖSUNGEN FÜR DIE VERNETZTE WELT SMARTE LÖSUNGEN FÜR DIE VERNETZTE WELT VERBINDEN SIE IHRE GERÄTE MIT DER VERNETZTEN WELT SMARTE LÖSUNGEN FÜR NEUE GESCHÄFTSMODELLE Die digitale Revolution hat das nächste Level erreicht, Vernetzung und

Mehr

Das Laborbuch. Jeder Naturwissenschaftler kennt das

Das Laborbuch. Jeder Naturwissenschaftler kennt das Das Laborbuch Jeder Naturwissenschaftler kennt das Spätestens seit dem ersten Praktikum (Lästiger?) Begleiter durch das Studium (Lieber Freund) beim Schreiben der Arbeit Berühmtestes Laborbuch Sudelbücher

Mehr

Ihre Informationen in guten. Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement

Ihre Informationen in guten. Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement Ihre Informationen in guten Händen. Mit Sicherheit. 4444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444 Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement

Mehr

Fragenkatalog 2 vom 3. Juli 2015:

Fragenkatalog 2 vom 3. Juli 2015: Deutsches Patent- und Markenamt für das Offene Verfahren Signaturkarten und Signaturkartenlesegeräte für qualifizierte Signaturen (BUL 33/15) Fragenkatalog 2 vom 3. Juli 2015: Nr. Bezug (z.b. Teil I; Kap.

Mehr

Presseinformation digitale Zertifikate

Presseinformation digitale Zertifikate Presseinformation digitale Zertifikate Initiative Websicherheit von essendi it, Juni 2015 Braunsbach, den 10.06.2015 - Seit Juni dieses Jahres prüft und legitimiert essendi it GmbH aus Braunsbach digitale

Mehr

IT-Sicherheit / Smartcards und Verschlüsselung Kobil midentity Classic L 256MB ohne Sim Karte

IT-Sicherheit / Smartcards und Verschlüsselung Kobil midentity Classic L 256MB ohne Sim Karte IT-Sicherheit / Smartcards und Verschlüsselung Kobil midentity Classic L 256MB ohne Sim Karte Seite 1 / 7 Kobil midentity Classic L 256MB KOBIL midentity ist der weltweit erste Smartcard Terminal mit integriertem

Mehr

Information der Ärztekammer Hamburg zum earztausweis. Beantragung und Herausgabe des elektronischen Arztausweises

Information der Ärztekammer Hamburg zum earztausweis. Beantragung und Herausgabe des elektronischen Arztausweises Information der Ärztekammer Hamburg zum earztausweis Beantragung und Herausgabe des elektronischen Arztausweises 1 Wozu dient der elektronische Arztausweis? Sichtausweis ersetzt den bisherigen Papierausweis

Mehr

Der neue Personalausweis

Der neue Personalausweis Der neue Personalausweis Vortrag am 29.09.2015 Reinhard Mutz EIDAS - NPA Der neue Personalausweis Technik Chancen Risiken NPA die Technik Allgemeines Der neue Personalausweis enthält einen intelligenten

Mehr

Mehr als Cloud Computing. force : cloud

Mehr als Cloud Computing. force : cloud Mehr als Cloud Computing force : cloud Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force

Mehr

Aufgaben des Empfängers von elektronischen Nachrichten

Aufgaben des Empfängers von elektronischen Nachrichten Aufgaben des Empfängers von elektronischen Nachrichten www.nexmart.net 1 Erinnerung Der Signaturprozess ganzheitlich Konverter EDI2PDF, Template 1b Signatur Verifikation 2 3 4 Trust Center (extern) (online

Mehr

Business-Softwarelösungen aus einer Hand

Business-Softwarelösungen aus einer Hand manus GmbH aus einer Hand Business-Softwarelösungen aus einer Hand Business-Softwarelösungen Bei uns genau richtig! Die Anforderungen an Software und Dienstleistungen sind vielschichtig: Zuverlässigkeit,

Mehr

E-POSTBRIEF Sicherheit in der digitalen Schriftkommunikation

E-POSTBRIEF Sicherheit in der digitalen Schriftkommunikation E-POSTBRIEF Sicherheit in der digitalen Schriftkommunikation Dr. André Wittenburg, Vice President Architektur & Plattformstragie i2b, Bremen, Februar 2012 1 Der E-Postbrief: Ein kurzer Überflug 2 Sicherheit

Mehr

Seit 1979 Softwarefür. ElEktrohandwErk ElEktrotEchnik anlagenbau. Allesaus einerhand

Seit 1979 Softwarefür. ElEktrohandwErk ElEktrotEchnik anlagenbau. Allesaus einerhand Seit 1979 Softwarefür ElEktrohandwErk ElEktrotEchnik anlagenbau Allesaus einerhand die Meistersoftwarefür dasha MOS aik ist ein flexibles und modulares kaufmännisches Baukastensystem, das sich optimal

Mehr

Das Plus an Unternehmenssicherheit

Das Plus an Unternehmenssicherheit Out-of-The-Box Client Security Das Plus an Unternehmenssicherheit ic Compas TrustedDesk Logon+ Rundum geschützt mit sicheren Lösungen für PC-Zugang, Dateiverschlüsselung, Datenkommunikation und Single

Mehr

Verwendung von S/MIME zur Verschlüsselung und Signatur von E-Mails

Verwendung von S/MIME zur Verschlüsselung und Signatur von E-Mails Verwendung von S/MIME zur Verschlüsselung und Signatur von E-Mails GINDAT GmbH Alleestraße 75 42853 Remscheid in Ablage Autor: Tobias Grünewald S/MIME Seite 2 von 11 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis...

Mehr

Sicherheit im Datenverkehr

Sicherheit im Datenverkehr Sicherheit im Datenverkehr Daten elektronisch signieren und die Vertraulichkeit beim E-Mail-Verkehr durch Verschlüsselung schützen dies ermöglicht das SmartCard-Sicherheitspaket der DATEV, mit dem Nachrichten

Mehr

Ursprungszeugnisse Online. Ein innovativer Service Ihrer IHK. Ursprungszeugnisse online!

Ursprungszeugnisse Online. Ein innovativer Service Ihrer IHK. Ursprungszeugnisse online! Ein innovativer Service Ihrer IHK Ursprungszeugnisse online! 1 Überblick Die Anwendung Ursprungszeugnisse Verfahren bei der Antragstellung Einführung im Unternehmen Technische Voraussetzungen Einsatz der

Mehr

Informationsmappe zur elektronisch signierten A1 Rechnung

Informationsmappe zur elektronisch signierten A1 Rechnung Informationsmappe zur elektronisch signierten A1 Rechnung Einfach A1. A1.net Liebe A1 Kundin, lieber A1 Kunde, liebe Geschäftspartner, mit der elektronischen Rechnungslegung können Sie Ihre A1 Rechnungen

Mehr

IncaMail Secure Messaging Service. PrivaSphere Secure Messaging Service

IncaMail Secure Messaging Service. PrivaSphere Secure Messaging Service IncaMail Secure Messaging Service PrivaSphere Secure Messaging Service E-Mails sind wie Postkarten Offen einsehbar Veränderbar Absender manipulierbar Keine Empfangsbestätigung Keine Beweiskraft Page 2

Mehr

PROFIL REFERENZEN 2015

PROFIL REFERENZEN 2015 PROFIL REFERENZEN 2015 Gartenstraße 24 D-53229 Bonn +49 228 / 976 17-0 +49 228 / 976 17-55 info@glamus.de www.glamus.de KURZPROFIL ÜBER UNS Gründung 1992 Geschäftsführer Gerhard Loosch Ulrich Santo Mitarbeiterzahl

Mehr

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung yourcloud Mobile PC Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung perdata IT nach Maß: individuell beraten vorausschauend planen zukunftssicher

Mehr

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick DMS optimierte Geschäftsprozesse Firmenwissen auf einen Klick WARUM ein DMS/ECM Die Harmonisierung und Beschleunigung von Informationsprozessen sind in Zukunft die entscheidenden Erfolgsfaktoren im Wettbewerb.

Mehr

Die Online Ausweisfunktion

Die Online Ausweisfunktion Die Online-Ausweisfunktion Die Online Ausweisfunktion Rahmenbedingungen und Voraussetzungen Vergabestelle für Berechtigungszertifikate Bundesverwaltungsamt Seite: 1 Das Bundesverwaltungsamt Neuer Personalausweis

Mehr

Elektronische Signatur praktischer Nutzen für Unternehmen. Grundlagen der Informationssicherheit

Elektronische Signatur praktischer Nutzen für Unternehmen. Grundlagen der Informationssicherheit Elektronische Signatur praktischer Nutzen für Unternehmen Grundlagen der Informationssicherheit Knut Haufe Studium der Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Ilmenau Vom Bundesamt für Sicherheit

Mehr

E-Mailkommunikation: Erst die Vertrauenswürdigkeit schafft Sicherheit. Stefan Cink Produktmanager

E-Mailkommunikation: Erst die Vertrauenswürdigkeit schafft Sicherheit. Stefan Cink Produktmanager E-Mailkommunikation: Erst die Vertrauenswürdigkeit schafft Sicherheit Stefan Cink Produktmanager Wer wir sind Net at Work entwickelt das innovative Secure E- Mail-Gateway NoSpamProxy für einen umfassenden

Mehr

immer einen Schritt voraus

immer einen Schritt voraus immer einen Schritt voraus Seit 1909 ist max SchmiDt ein Begriff für höchste Qualität im Bereich Gebäudemanagement. entstanden aus einem Familienbetrieb und gewachsen durch die verbindung von tradition

Mehr

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECYCLE 1996 in Dortmund gegründet, ist die tegos GmbH heute ein international führender Hersteller integrierter Unternehmenssoftware für

Mehr

ComNet Der edv-partner für inhabergeführte unternehmen Das systemhaus 3.0

ComNet Der edv-partner für inhabergeführte unternehmen Das systemhaus 3.0 ComNet der EDV-Partner für inhabergeführte Unternehmen Das Systemhaus 3.0 Holger und Bernd Schmitz Geschäftsführer ComNet der EDV-Partner für inhabergeführte Unternehmen ComNet ist der EDV-Partner für

Mehr

Kurzanleitung digiseal reader

Kurzanleitung digiseal reader Seite 1 von 13 Kurzanleitung digiseal reader Kostenfreie Software für die Prüfung elektronisch signierter Dokumente. Erstellt von: secrypt GmbH Support-Hotline: (0,99 EURO pro Minute aus dem deutschen

Mehr

Die Lösung für die Bauwirtschaft

Die Lösung für die Bauwirtschaft Die Onlinelösung für Ihre Promotions Preiswert, weil schon angepasst auf Ihre Bedürfnisse. Schnell, weil sofort einsatzfähig zur Steigerung Ihres Promotionerfolges. Einfach, weil leicht anzuwenden und

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

BeamYourScreen Sicherheit

BeamYourScreen Sicherheit BeamYourScreen Sicherheit Inhalt BeamYourScreen Sicherheit... 1 Das Wichtigste im Überblick... 3 Sicherheit der Inhalte... 3 Sicherheit der Benutzeroberfläche... 3 Sicherheit der Infrastruktur... 3 Im

Mehr

Michael Butz Geschäftsführer

Michael Butz Geschäftsführer A-Trust Gesellschaft für Sicherheitssysteme im elektronischen Datenverkehr GmbH Michael Butz Geschäftsführer 10. Oktober 2008 M. Butz Okt. 2008 1 Agenda Überblick A-Trust Die Rolle/Funktion der Digitalen

Mehr

Identity-Plattform für Versicherer wird an der Security-Zone vorgestellt

Identity-Plattform für Versicherer wird an der Security-Zone vorgestellt Identity-Plattform für Versicherer wird an der Security-Zone vorgestellt Versicherer und Krankenkassen profitieren dank der Plattform künftig von einem vereinfachten elektronischen Geschäftsverkehr Zürich,

Mehr

Orbis Medisch en zorgconcern. Papierarm, flexibel, prozessorientiert - durch den Einsatz von nscale

Orbis Medisch en zorgconcern. Papierarm, flexibel, prozessorientiert - durch den Einsatz von nscale Orbis Medisch en zorgconcern Papierarm, flexibel, prozessorientiert - durch den Einsatz von nscale Anforderungen: ermöglichen von arbeitsplatz- und zeitun abhängigem Arbeiten (flexible Arbeitsplätze im

Mehr

Anleitung zur Kontrolle der qualifizierten elektronischen Signatur mit Hilfe des Adobe Readers Version 8.0

Anleitung zur Kontrolle der qualifizierten elektronischen Signatur mit Hilfe des Adobe Readers Version 8.0 Anleitung zur Kontrolle der qualifizierten elektronischen Signatur mit Hilfe des Adobe Readers Version 8.0 Zusammenfassung Gemäß 14 Abs. 3 UStG müssen elektronisch übermittelte Rechnungen mit so genannten

Mehr

RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT Die effiziente Lösung für Archivierung und Dokumentenmanagment 1996 in Dortmund gegründet, ist die tegos GmbH heute ein international

Mehr

QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND

QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND Cloud Services QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND Cloud Services immer und überall WAS IST QSC - tengo? QSC -tengo ist ein Cloud Service mit allem, was Sie sich wünschen: Ein virtueller Arbeitsplatz aus

Mehr

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern.

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. DIE PARTNERSCHAFT MIT QSC Ihre Vorteile auf einen Blick: Sie erweitern Ihr Produkt-

Mehr

eid-server Thomas Koch, Manager Corporate Communications OpenLimit SignCubes AG Berlin, Juli 2010

eid-server Thomas Koch, Manager Corporate Communications OpenLimit SignCubes AG Berlin, Juli 2010 eid-server Thomas Koch, Manager Corporate Communications OpenLimit SignCubes AG Berlin, Juli 2010 Über OpenLimit International führender Anbieter von Software für elektronische Signaturen und Identitäten

Mehr

Die Schülerdatei. Bildung für Berlin. Der erste Schritt zu einem modernen Schulverwaltungssystem 04.03.2009 1

Die Schülerdatei. Bildung für Berlin. Der erste Schritt zu einem modernen Schulverwaltungssystem 04.03.2009 1 Der erste Schritt zu einem modernen Schulverwaltungssystem 04.03.2009 1 Wozu benötigen wir eine zentrale Datenbank über Schüler? (1) Die Planung des Schuljahrs braucht verlässliche Zahlen. Am ersten Schultag

Mehr

Information der Landesärztekammer Brandenburg zum earztausweis Beantragung und Herausgabe des elektronischen Arztausweises

Information der Landesärztekammer Brandenburg zum earztausweis Beantragung und Herausgabe des elektronischen Arztausweises Information der zum earztausweis Beantragung und Herausgabe des elektronischen Arztausweises Aktuelle Rahmenbedingungen zum earztausweis 1. Zurzeit können elektronische Arztausweise der Generation 0 produziert

Mehr

Microtraining e-security AGETO 25.03.2014

Microtraining e-security AGETO 25.03.2014 Microtraining e-security AGETO 25.03.2014 Neuer Personalausweis (Technik) Überblick Protokolle für die Online-Funktion 1. PACE: Nutzer-Legitimierung via PIN 2. EAC: Server-Legitimierung via CVC 3. TA/CA:

Mehr

Leitfaden. zur Beschaffung. Signaturen. in bayerischen Kommunen

Leitfaden. zur Beschaffung. Signaturen. in bayerischen Kommunen Leitfaden zur Beschaffung qualifizierter elektronischer Signaturen in bayerischen Kommunen Prof. Dr. Rainer Thome Dipl.-Vw. Jürgen Scherer M.A. Stand: Juli 2012 Inhalt Inhalt 1 Vorbemerkung... 3 2 Grundlagen...

Mehr

Sehr geehrte/r Newsletter Abonnent/in. Behörden. Zugang zum Dokument: http://reference.egovernment.gv.at/weitere_informationen.506.0.

Sehr geehrte/r Newsletter Abonnent/in. Behörden. Zugang zum Dokument: http://reference.egovernment.gv.at/weitere_informationen.506.0. September 2006 Sehr geehrte/r Newsletter Abonnent/in Dieser Newsletter des Reference Servers liefert Ihnen einen Überblick über die neuesten Ergebnisse der Kooperation auf dem Gebiet des E-Government.

Mehr

Allgemeine Erläuterungen zu

Allgemeine Erläuterungen zu en zu persönliche Zertifikate Wurzelzertifikate Zertifikatssperrliste/Widerrufsliste (CRL) Public Key Infrastructure (PKI) Signierung und Verschlüsselung mit S/MIME 1. zum Thema Zertifikate Zertifikate

Mehr

Download-Lösungen effizient und bedienerfreundlich. www.dtco.vdo.de. Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen

Download-Lösungen effizient und bedienerfreundlich. www.dtco.vdo.de. Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen Download-Lösungen effizient und bedienerfreundlich www.dtco.vdo.de Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen Downloadterminal II DLD Short Range* DLD Wide Range* Downloadkey II Mobile Card Reader

Mehr

Zentrales Nervensystem für hochsichere Grenzkontrollen

Zentrales Nervensystem für hochsichere Grenzkontrollen successstory Zentrales Nervensystem für hochsichere Grenzkontrollen Bundespolizei prüft elektronische Identitätsdokumente an deutschen Grenzen mit der secunet eid PKI Suite herausforderung Die zunehmende

Mehr