Innovationsforum für Kommunikation, Neue Medien und E-Solutions

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Innovationsforum für Kommunikation, Neue Medien und E-Solutions"

Transkript

1 Innovationsforum für Kommunikation, Neue Medien und E-Solutions Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2009 um mit ent z m e 009 l 2 p p g u o l S emen kata h s T g n d n tu nstal tgebern u Vera s a en G 8 neu Eine Initiative von: Kofinanziert durch:

2 Geleitwort Ihr Gewinn als Kompass-Teilnehmer Mit Kompass auf dem Weg in die Informations- und Wissensgesellschaft Gegenwärtig stehen die Unternehmen vor der Herausforderung, die Auswirkungen der weltweiten Finanzmarktund Wirtschaftskrise zu bewältigen und gestärkt aus ihr hervorzugehen. Das geht in erster Linie über den Weg der stetigen Prozess-,Technologie- und Produktverbesserung sprich: den Weg der Innovation. Vor allem Innovationen aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie sowie den Neuen Medien spielen bei der Modernisierung von Unternehmen eine elementare Rolle. Die effektive Kommunikationsstrategie, die effiziente Anwendung moderner Informationstechnologien sowie der zielgruppenadäquate Einsatz Neuer Medien entscheiden wesentlich über den Unternehmenserfolg oder -misserfolg. Die hessischen Unternehmen sind auf diese Herausforderungen sehr gut vorbereitet und präsentieren sich als Vorreiter im Einsatz innovativer Medien- und Kommunikationslösungen.Das Innovationsforum Kompass unterstützt diese Innovationskompetenz und stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen,indem es den Wissenstransfer zwischen ihnen fördert und die Bildung von nachhaltigen Innovationsnetzwerken vorantreibt. Das Kompass-Forum praktiziert erfolgreich den Transfer von Prozess- und Technologiewissen direkt von Unternehmen zu Unternehmen.Im Rahmen von Kompass öffnen Vorzeigeunternehmen ihre Tore,um ihre Innovationskraft zu präsentieren und Lösungen zu diskutieren. Rund Fach- und Führungskräfte aus ganz Deutschland haben davon in über 220 Tagesveranstaltungen profitiert.auch im zweiten Halbjahr 2009 stellt das Forum wieder ein beeindruckendes Innovationsspektrum dar: Rund 40 Vorzeigeunternehmen und Institutionen laden in cirka 20 Best Practice- Veranstaltungen zu Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch ein. Kompass eine Initiative des F.A.Z.-Instituts wird vom Hessischen Wirtschaftsministerium und vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Ein besonderer Dank geht dabei an die gastgebenden Unternehmen und ihre Partner: Ihre Bereitschaft, andere Unternehmen zum Dialog einzuladen, ist das Fundament dieser vorbildlichen Public-Private-Partnership und ermöglicht eine marktorientierte Qualifizierungsplattform. Mein Dank gilt ebenfalls den Kooperationspartnern des Projekts sowie dem Kompass-Team aus dem F.A.Z.-Institut. Ich wünsche den Gastgebern und Teilnehmern einen erfolgreichen Technologie- und Wissenstransfer,spannende Anregungen, gewinnbringende Kontakte und nachhaltigen Erfolg bei der Umsetzung von Innovationen. Dieter Posch Hessischer Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung Praxisnahe Qualifizierung und Innovationsnetzwerkbildung Die Informations- und Kommunikationstechnologie nimmt in Hessen weiterhin eine Schlüsselrolle für Beschäftigung, Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit ein und ist somit Antriebsmotor auch für andere Branchen. Mehr als Beschäftigte sind allein in Hessen in der ITK-Branche tätig, mit steigender Tendenz. Kompass spricht KMU an, die neue Informationstechnologien und E-Solutions einführen und weiterentwickeln möchten. Zum Wissenstransfer dienen Veranstaltungen, in denen Vorzeigeunternehmen ihr Know-how, ihre Erfahrungen und ihre praktische Umsetzung vorstellen. Auch im zweiten Halbjahr 2009 öffnen zahlreiche Unternehmen, darunter viele neue Gastgeber, ihre Tore. Praxisnah und anwenderbezogen werden Innovationen vorgestellt und gemeinsam mit Ihnen diskutiert. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen. Kompass wendet sich an: Unternehmen, die planen, neue Informationstechnologien/E-Solutions einzuführen. KMU und ihre Mitarbeiter, zur Vorbereitung auf die neuen Herausforderungen der Arbeitswelt. Fach- und Führungskräfte aus allen Branchen und Abteilungen. Entscheidungsträger für Informations- und Kommunikationsprozesse in Unternehmen. Teilnahmebedingungen Teilnahme Sie zahlen keine Teilnahmegebühren! Sie tragen lediglich Anreise- und ggf. Übernachtungskosten. Vor der Veranstaltung erhalten die gastgebenden Unternehmen die Teilnehmerliste zur Genehmigung. Sie können Teilnehmer ohne Angabe von Gründen ablehnen. Anmeldebestätigung Das Kompass-Team bestätigt Ihnen schriftlich den Eingang Ihrer Anmeldung. Sollte die von Ihnen gewünschte Veranstaltung ausgebucht sein, werden wir Sie umgehend informieren und für einen späteren Termin vormerken. Teilnehmerunterlagen Etwa 10 Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie per die Teilnehmerunterlagen mit einer ausführlichen Wegbeschreibung sowie Informationen zum Veranstaltungsablauf. Hotelhinweise senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu. Stornierung Sollten Sie kurzfristig an einer Kompass-Veranstaltung nicht teilnehmen können, informieren Sie uns bitte rechtzeitig, damit wir diese Information an den Gastgeber weiterleiten und den Platz ggf. für einen weiteren Interessenten freigeben können. 2

3 CAS Software AG Nomadic Display GmbH Fraport AG Optional Mit Flughafenrundfahrt Vision: Individuelle und professionelle Unternehmenspräsentation Der Flughafen Wieder dabei 360 Grad Kundensicht mit CRM Intelligente Vertriebsunterstützung Verbesserte Kommunikation und optimierte Prozesse E-Kommunikation Interne und externe Kommunikation via E-Medien Web 2.0 Definition, Technologie, Ausblick Termin: 1. Oktober /02.CE 1 Veranstaltungsort: Maintal-Dörnigheim Beginn: 10:00 Uhr Ende: 15:00 Uhr Termin: 19. November /01.FA 2 Veranstaltungsort: Beginn: 10:00 Uhr Ende: 16:00 Uhr Vor Einführung des CRM-Systems bei Nomadic Display war der Umgang mit Kundendaten wenig effizient: Ein nicht mehr zeitgemäßes ERP-System, Finanz- und Lohnbuchhaltung über isolierte Systeme, Datentransfer zwischen ERP und Verwaltung von Hand. Die Zusammenführung der Unternehmensdaten auf eine einheitliche Plattform war für eine wirkungsvollere Kundenbetreuung dringend erforderlich. Statt auf mehrere Systeme verteilt stehen nun alle relevanten Daten aus Vertrieb und Verwaltung in einer integrierten Lösung bestehend aus CRM,Warenwirtschaft und Buchhaltung zur Verfügung. Mitarbeiter sind in der Lage, die richtigen Entscheidungen zu fällen und können Daten in ihr System einpflegen bzw. an der Weiterentwicklung mitwirken. Zahlreiche Abläufe sind automatisiert. Die Kompass-Veranstaltung zeigt die erfolgreiche Einführung einer Vertriebsunterstützung. Dabei bezog die Geschäftsleitung die Mitarbeiter schon in die ersten CRM-Überlegungen entscheidend mit ein; eine Vorgehensweise, die den künftigen Anwendern schon früh Vorteile für die eigene Arbeit aufzeigte und so die Akzeptanz und Motivation sehr hoch schraubte. Die CAS Software AG entwickelt Lösungen für das Kunden- und Informationsmanagement im Mittelstand. Die Nomadic Display GmbH bietet als deutsche Vertriebsgesellschaft der mobilen Messestände Lösungen für die optimale Unternehmenspräsentation. CAS Software AG Nomadic Display GmbH Mitarbeiter: Umsatz: k. A. k. A. Leistungen: Software für das Tragbare Faltdisplays Kunden- und Informa- mobile und modulare tionsmanagement Messebau-Systeme im Mittelstand Internet: Die Entwicklung der Fraport AG ist durch kontinuierliches Wachstum und Veränderung geprägt. So ging der größte Flughafen Kontinentaleuropas 2001 an die Börse. Rasantes Verkehrswachstum und Anstieg der Mitarbeiterzahlen erfordern eine Anpassung der Kommunikationsstrukturen an die veränderten Rahmenbedingungen. Die Kompass-Veranstaltung zeigt, wie die Fraport AG ihre externe und interne Kommunikationspolitik erfolgreich umsetzt.die Kommunikation bedient sich eines Medienmixes: Mitarbeiterzeitung, Führungskräftebrief, Online-Newsletter und das Intranet. Letzteres hat sich zum zentralen Kommunikationsportal entwickelt. Als Eigentümerin und Betreiberin des Flughafens Frankfurt gehört die Fraport AG international zu den führenden Unternehmen im Airport-Business. Zu den Leistungen zählen unter anderem die gesamte Bandbreite an Produkten und Dienstleistungen im Flughafengeschäft auch weltweit an anderen Standorten. Fraport AG Mitarbeiter: (Konzern) Umsatz: 2,329,0 Mrd. 1 (2007) Leistungen: Airport Business Internet: 3

4 GROUP Technologies ENTEGA Service GmbH Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG Maincom GmbH Die Kernbereiche rechtssicheren -Managements Optimale Auslastung von Personalressourcen Neue Gastgeber Rechtssicheres -Management Durchgängige -Geschäftsprozesse Erfüllung gesetzlicher und betrieblicher Vorgaben Neuer Gastgeber Steigerung von Produktivität und Mitarbeiterzufriedenheit durch Workforce Productivity Forecasting ein Blick in die Glaskugel? Workforce Management was ist die beste Planungsphilosophie für mein Unternehmen? Termin: 17. September /01.GE 3 Veranstaltungsort: Darmstadt Beginn: 09:30 Uhr Ende: 15:30 Uhr Der Großteil der geschäftlichen Kommunikation wird elektronisch abgewickelt von Angeboten über Bestellungen bis hin zu Verträgen und Rechnungen. Die resultierenden Risiken und Kosten sowie rechtlichen Vorschriften sind jedoch nur schwer überschaubar. Der Gesetzgeber hat die Brisanz der -Kommunikation erkannt und sich mit zahlreichen Regularien des Themas angenommen. Aspekte wie Vertraulichkeit, Datenschutz oder Pflicht zur Aufbewahrung stehen dabei im Vordergrund. Doch wie schafft man den Spagat zwischen Erfüllung dieser Vorgaben und gleichzeitiger Effizienz in der Umsetzung? GROUP Technologies bietet in diesem Umfeld eine durchgängige Lösung zum rechtssicheren -Management. In der Kompass-Veranstaltung wird aufgezeigt, wie bei der ENTEGA Service GmbH die Sicherheit und Effizienz beim Umgang mit dem Medium gesteigert werden konnte. Die Teilnehmer erfahren, wie durchgängige -Geschäftsprozesse vorhandene Kosten und Risiken im täglichen Umgang mit dem Medium reduzieren. GROUP Technologies hat sich auf die Entwicklung prozessorientierter und zentraler -Management-Lösungen für die weit verbreiteten Plattformen Lotus Domino und Microsoft Exchange spezialisiert. ENTEGA Service GmbH ist ein Service-Anbieter für Vertriebs-/ Netzgesellschaften und integrierte Versorgungsunternehmen. GROUP ENTEGA Service GmbH Technologies Mitarbeiter: Umsatz: 25 Mio Mio. 1 Leistungen: Kosteneffizientes Full Service-Dienstund rechtssicheres leistungen für die -Management Energiewirtschaft Internet: technologies.com Termin: 15. September /01.IN 4 Veranstaltungsort: Beginn: 10:00 Uhr Ende: 15:00 Uhr Um Unternehmen krisenfest zu machen, sind Produktivitätsund Effizienzsteigerungen branchenübergreifend essentiell. Gefragt sind Lösungen,die schnell greifen und nachhaltig wirken. Es geht um geeignete Applikationen für Personaleinsatzplanung und um die Frage,welche Optimierungsmaßnahmen erforderlich sind, damit Unternehmen einem erhöhten Kosten- und Wettbewerbsdruck begegnen und standhalten können. Die Kompass-Veranstaltung zeigt Lösungswege aus der Praxis und die dadurch entstehende nachweisliche Produktivitätssteigerung, z. B. durch tägliche Analyse der Auslastung, optimierten Einsatz von Mitarbeitern, Vermeidung unproduktiver Zeitabschnitte sowie die Gewährleistung eines optimalen Service Levels. Mittels Intraday- und Monatssteuerung kann die optimale Auslastung von Personalressourcen gewährleistet werden und trägt damit zur Qualitätssteigerung und Effizienz bei. Die Einsatzplanung wird mittels strukturierter und automatisierter Prozesse vereinfacht und gestrafft. Interflex bietet als Partner für Komplettlösungen weiterreichende Systeme zur Zutrittskontrolle und Zeitwirtschaft an. Die Softwarelösung SP-EXPERT ist in über 800 Installationen weltweit im Einsatz. Maincom Telemarketing Services GmbH ist eine 100%ige Tochter der F.A.Z. und bietet Dienstleistungen im Call-Center/Telemarketing. Interflex Datensysteme Maincom Telemarke- GmbH & Co. KG ting Services GmbH Mitarbeiter: Umsatz: 75 Mio. 1 4,8 Mio. 1 Leistungen: Komplettlösungen Telemarketing im im Sicherheits- und Verlagsbereich Zeitmanagement Internet: 4

5 Medialine EuroTrade AG Global-Office GmbH PAGEmachine AG HBM Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH Desktopvirtualisierung in Theorie und Praxis HBM-Unternehmenswebsite auf Basis von Typo3 Neue Gastgeber Das virtuelle Büro realisiert mit Desktop- Virtualisierung Desktopvirtualisierung mit VMWare View Bereitstellung einer kompletten mittelständischen Infrastruktur im Rechenzentrum Termin: 6. Oktober /01.ME 5 Veranstaltungsort: Beginn: 10:00 Uhr Ende: 15:00 Uhr Erfolgreiche Website-Migrationen mit TYPO3 Konzeption und Designkonzept Parallellisierung von Aufgaben (Programmieren, Einpflegen von Inhalten) Indikatoren für Erfolge und Verbesserungsmöglichkeiten. Termin: 24. November /01.PE 6 Veranstaltungsort: Darmstadt Beginn: 10:00 Uhr Ende: 15:00 Uhr Neue Gastgeber Ziel der Global-Office GmbH war: eine installationsfreie Bereitstellung von kompletten Callcenter Desktops inklusive und Standard MS-Office Funktionen an jedem beliebigen Standort. Dabei sollte vor allem das Thema Datensicherheit gewährleistet sein, um keine Daten außer Haus zu geben. Hierbei war die Grundidee, ein komplexes Management von Erreichbarkeitsservice, Forderungsmanagement, Übersetzungsservice, Bewerbermanagement und Travelmanagement auf eine technologische Plattform zu bringen.die Medialine EuroTrade AG setzte diese Forderungen in einer komplett virtualisierten und im Rechenzentrum gehosteten Lösung um. Im Rahmen der Kompass-Veranstaltung werden die Vorteile virtueller Infrastrukturen und die Integration virtueller Desktops in sämtlichen Nuancen gezeigt. Hierbei wird den Teilnehmern auch die Möglichkeit geboten, im Rahmen einer Vorführung den kompletten Workflow sowohl von Seiten des Users als auch von Seiten des Administrators zu beleuchten. Das Systemhaus Medialine setzt komplexe Projekte in den Bereichen Storage, Virtualisierung und Backup um. Die Global-Office GmbH bietet eine zentrale Kommunikations- Plattform rund um Erreichbarkeits-Service, Dokumenten- Management, Travelmanagement und Dolmetscher-Service. Proprietäre Content Management Systeme können bei steigenden Anforderungen an Websites oft nicht mehr mithalten. HBM hat sich deshalb bei seiner Website mit über Einzelseiten und verschiedenen asiatischen Zeichensätzen für einen kompletten Relaunch entschieden und hierbei auf das Open Source Content Management System TYPO3 gesetzt. Für TYPO3 sprachen Leistungsfähigkeit und Erweiterbarkeit, Lizenzkostenfreiheit sowie die Unabhängigkeit von einem einzelnen Hersteller oder einer einzelnen Agentur. Die Migration einer Website mitsamt ihrer Inhalte und Funktionalitäten ist eine anspruchsvolle Aufgabe. In der Kompass-Veranstaltung wird dargestellt, wie das Projekt angegangen und umgesetzt wurde, welche Herausforderungen dabei zu lösen waren und wie die Erfolgsbilanz im Rückblick aussieht. Die PAGEmachine AG ist eine auf die Realisierung von Websites auf Basis des Open Source Content Management Systems Typo3 spezialisierte Agentur. Die Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH (HBM) ist weltweit führender Anbieter für Messtechnik. Mit Produkten und Services für virtuelle und physikalische Tests sorgt HBM in zahlreichen Branchen für verkürzte Entwicklungszeiten und sichere Produkte. Medialine EuroTrade AG Global-Office GmbH Mitarbeiter: 36 ca. 50 im Callcenter Umsatz: 5 Mio. 1 k. A. Leistungen: IT-Systemhaus Bürodiensleister Internet: PAGEmachine AG HBM Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH Mitarbeiter: Umsatz: k. A. k. A. Leistungen: Erstellung von Prüf- und Messtechnik Websites auf Basis vontypo3 Internet: 5

6 S e p t e m b e r Multilinguale automatisierte Katalogproduktion Translation Memory System Product Information Management System Mit ERP Geschäftsprozesse optimieren Browserbasierte ERP Lösung im praktischen Einsatz Plattformunabhängig, schnell, flexibel Digitale Kommunikation online-offline-mobile Lebendige Präsentationen mit Internet-TV und mergedmedia Customer Relationship Management (CRM) Erfolgsfaktoren: Praxisgerechtes CRM für schnellen Return on Investment (ROI) 16. September 2009 Melsungen 17. September 2009 Eschborn Uhr bis Uhr 22. September Uhr bis Uhr 23. September 2009 Dillenburg Bernecker MediaWare AG Robbe Modellsport GmbH&Co. KG INTRAPREND GmbH visionapp AG mergedmedia AG Deutsche Bank AG X-markets CAS Software AG ISABELLENHÜTTE Heusler GmbH&Co. KG Innovative CRM-Lösung zur Optimierung von Kundenservice und Außendienst Innovativ, flexibel, produktiv 24. September 2009 Dreieich Prozessoptimierung durch bestmögliche Arbeitsverteilung Schnelle Aufgabenbearbeitung Monitoring und Reklamationsdatenbank 24. September 2009 Münster/Hessen opti-serv GmbH CWS-boco Deutschland GmbH ByteAction GmbH teknihall Elektronik GmbH O k t o b e r Spielerisches Online-Marketing mit Casual Games Effiziente Kundenbindung und -gewinnung mit Casual Games im Internet Kostenoptimierung durch effiziente und ganzheitliche Produktkommunikation Verbesserung der Markenwahrnehmung Standardisierung der Kommunikationsprozesse Vom Suchen zum Finden Einfluss semantischer Technologien in neuartige internetbasierte Wissensinfrastrukturen (THESEUS) 29. September 2009 Oberursel Uhr bis Uhr 30. September Oktober 2009 Darmstadt Die Firma GmbH Thomas Cook AG ACUSplus GmbH Höchster Porzellan-Manufaktur GmbH intelligent views gmbh TU Darmstadt 6

7 O k t o b e r Interaktive Produktauswahl Einsatz eines Produktkonfigurators Verschlankte Vertriebsprozesse Effiziente Kommunikation per Videokonferenz Schnell, flexibel und zuverlässig Entscheidungen treffen 28. Oktober 2009 Darmstadt 4. November 2009 Markenbildung und Prozessoptimierung auf der Basis von Webprojekten Schwarzer.de GmbH GOEBEL GmbH MVC GmbH Deutsche Börse AG Konzeption, Aufbau und Entwicklung eines Online-Portals 5. November 2009 Seeheim-Jugenheim New Identity AG Wild Beauty AG 19 E-learning: Informationsmanagement und Verkaufsförderung Lebendige Präsentationen mit Internet-TV und mergedmedia 10. November 2009 mergedmedia AG Victoria Versicherung AG N o v e m b e r Standort-Vernetzung für kostenbewusste Unternehmen Hohe Effizienz im Netzbetrieb Redundanz durch Mehrfachanbindung 11. November 2009 Effektivitätssteigerung durch Arbeitsplatzstandardisierung Erhöhung der Sicherheit Effektivierung der Prozesse 12. November 2009 Marburg Mehr Rechtssicherheit bei niedrigen Kosten Unterweisen als Unternehmerpflicht Blended Learning kombiniert die Vorteile von E-Learning und Präsenzschulungen 17. November 2009 Plus.line AG VCI Verband der Chem. Ind. e.v. INOSOFT AG ZLB Behring GmbH Infraserv GmbH&Co. Höchst KG Provadis GmbH Eine Initiative von: Kofinanziert durch: Partner: Projektträger: F.A.Z.-Institut GmbH Geschäftsbereich Innovationsprojekte Internet: Ein Unternehmen der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH HRB 28290, Amtsgericht Geschäftsführer: Volker Sach, Dr. André Hülsbömer

8 Wissensmanagement als Innovationsmotor Anzeige Wissen verbindet Best Practice: Optimieren Sie Ihre wissensbasierten Prozesse Erleben Sie innovative Konzepte des Wissensmanagements von Vorzeigeunternehmen Nutzen Sie das Wissen Ihrer Mitarbeiter effizient 15. September 2009 bei MEVA Schalungs-Systeme GmbH in Haiterbach (Schwarzwald) 22. Oktober 2009 bei der BMA AG in Braunschweig 12. November 2009 bei der Fraport AG am Flughafen Frankfurt Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zur Anmeldung finden Sie unter Anmeldecoupon bitte faxen an: (0 69) Der Besuch der Kompass-Veranstaltungen ist kostenfrei! Ich melde mich für folgende Kompass- Veranstaltung(en) an: Name Vorname Unternehmen Funktion Kontakt: Kompass im F.A.Z.-Institut GmbH Geschäftsbereich Innovationsprojekte Mainzer Landstraße Telefon: (0 69) Straße PLZ/Ort Telefon/Fax Die in diesem Kompass-Supplement genannten Teilnahmebedingungen werden hiermit anerkannt. Datum/Unterschrift Haftung: Das Kompass-Team tritt als Vermittler der in diesem Supplement angebotenen Veranstaltungen auf. Eine wie auch immer geartete Haftung für die Veranstaltung, insbesondere für den Ablauf, kann nicht übernommen werden. Wichtig: Um Ihnen einen individuellen Erfahrungsaustausch auf hohem Niveau zu ermöglichen, investieren die Unternehmen viel Zeit mit einem großen personellen und materiellen Aufwand. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Anmeldung und während des Besuches. Sollten Sie kurzfristig an einer Kompass-Veranstaltung nicht teilnehmen können, informieren Sie uns bitte rechtzeitig, damit wir diese Information an die Gastgeber weiterleiten können. 8

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Methodenhandbuch des DLZ-IT für IT-Projekte in der öffentlichen Verwaltung

Methodenhandbuch des DLZ-IT für IT-Projekte in der öffentlichen Verwaltung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Methodenhandbuch des DLZ-IT für IT-Projekte in der öffentlichen Verwaltung 12. November 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

CRM und Mittelstand Passt das zusammen?

CRM und Mittelstand Passt das zusammen? CRM und Mittelstand Passt das zusammen? Erfahrungen bei Dipl.-Wirt.-Ing. Nils Frohloff AGENDA Die Firma MIT Moderne Industrietechnik GmbH Ausgangssituation im Mittelstand Was bedeutet CRM? Anforderungen

Mehr

EFFIZIENTE TECHNOLOGIEN

EFFIZIENTE TECHNOLOGIEN EFFIZIENTE TECHNOLOGIEN Telekommunikation Informationstechnologie Sicherheitstechnik Softwaretechnik Markenphilosophie Markenkern Verlässliche Beratung effexx effizient verlässlich sicher Um Ihre Unternehmensinfrastruktur

Mehr

die internet agentur ihr Typo3 - spezialist

die internet agentur ihr Typo3 - spezialist die internet agentur ihr Typo3 - spezialist erfolgreiches e/business FÜr ihr unternehmen WeltWeit Vertrauen namhafte unternehmen Bei ihren WeBBasierten anwendungen und portalen auf das FÜhrende open-source

Mehr

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar.

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. www.schleupen.de Schleupen AG 2 Herausforderungen des Betriebs der IT-Systeme IT-Systeme werden aufgrund technischer und gesetzlicher

Mehr

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern.

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. DIE PARTNERSCHAFT MIT QSC Ihre Vorteile auf einen Blick: Sie erweitern Ihr Produkt-

Mehr

»Business Value Analytics in der Energiewirtschaft Welche Geschäftschancen bietet Big Data für Energieversorger«

»Business Value Analytics in der Energiewirtschaft Welche Geschäftschancen bietet Big Data für Energieversorger« Workshop»Business Value Analytics in der Energiewirtschaft Welche Geschäftschancen bietet Big Data für Energieversorger«Frankfurt am Main, 02.12.2014 In Zusammenarbeit mit: THEMATIK Transparenz, Kontrolle

Mehr

Campana & Schott Unternehmenspräsentation

Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott 1 / 14 Über Campana & Schott. Wir sind eine internationale Unternehmensberatung mit mehr als 230 Mitarbeiterinnen

Mehr

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic Markus Krämer Vorsitzender des Vorstandes der synergetic AG Verantwortlich für Strategie und Finanzen der synergetic

Mehr

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Software AG ist der weltweit größte unabhängige Anbieter von Infrastruktursoftware für Geschäftsprozesse

Mehr

Die Lösung, die passt.

Die Lösung, die passt. Die Lösung, die passt. Mit officeatwork der Business-Lösung für Microsoft Office verwalten Sie das Corporate Design-, Vorlagen- und Content-Management intelligent und zentral. swiss quality software Im

Mehr

Orbis Medisch en zorgconcern. Papierarm, flexibel, prozessorientiert - durch den Einsatz von nscale

Orbis Medisch en zorgconcern. Papierarm, flexibel, prozessorientiert - durch den Einsatz von nscale Orbis Medisch en zorgconcern Papierarm, flexibel, prozessorientiert - durch den Einsatz von nscale Anforderungen: ermöglichen von arbeitsplatz- und zeitun abhängigem Arbeiten (flexible Arbeitsplätze im

Mehr

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf Seite 1 03.5. Frankfurt Optimierung von IT-Infrastrukturen durch Serverund Storage-Virtualisierung IT-Infrastruktur- und -Lösungsanbieter Produkte, Services

Mehr

» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?«

» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?« Workshop» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?«In Zusammenarbeit mit: Frankfurt am Main, 05.03.2015 Auszug unserer Netzwerkpartner THEMATIK Transparenz, Kontrolle und

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

NICHT SUCHEN, SONDERN FINDEN ONLINE-PORTAL FÜR DIE WBS TRAINING AG

NICHT SUCHEN, SONDERN FINDEN ONLINE-PORTAL FÜR DIE WBS TRAINING AG Case Study WBS TRAINING AG NICHT SUCHEN, SONDERN FINDEN ONLINE-PORTAL FÜR DIE WBS TRAINING AG Die neue Vertriebsplattform des führenden Anbieters für berufliche Weiterbildung sorgt für mehr Anfragen. VOTUM

Mehr

L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG

L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG L-MOBILE IHR SPEZIALIST FÜR MOBILE SOFTWARELÖSUNGEN Begegnen Sie gelassen komplexen Herausforderungen Mit L-mobile optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse in Lager,

Mehr

Bringing Customers and Companies Together Like Never Before. Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect

Bringing Customers and Companies Together Like Never Before. Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect Bringing Customers and Companies Together Like Never Before Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect 1 Aspect ist der größte Hersteller mit der reichsten Erfahrung, der sich ausschließlich auf

Mehr

Ontologie Sinn, Zweck und Mehrwert für Ihr Unternehmen

Ontologie Sinn, Zweck und Mehrwert für Ihr Unternehmen NOW YOU KNOW [ SERIES] Ontologie Sinn, Zweck und Mehrwert für Ihr Unternehmen [YVES BRENNWALD, ONTOS INTERNATIONAL AG] 002 Ontologie und deren Bedeutung für die Unternehmen von heute Der Begriff der Ontologie

Mehr

BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG. Creactives-3SP. (Semantic Self Service Procurement)

BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG. Creactives-3SP. (Semantic Self Service Procurement) BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG Creactives-3SP (Semantic Self Service Procurement) Optimierung Ihrer operativen Beschaffungsprozesse Effiziente und leistungsstarke Beschaffungsprozesse

Mehr

Forum Angewandte Automation. Persönliche Einladung zum Expertenforum Angewandte Automation

Forum Angewandte Automation. Persönliche Einladung zum Expertenforum Angewandte Automation Persönliche Einladung zum Expertenforum Angewandte Automation am 17. September 2015 von 9:30 bis 17:00 Uhr rbc Fördertechnik GmbH in Bad Camberg 10 Spezialisten präsentieren Lösungen zur Produktivitätssteigerung

Mehr

EINLADUNG. 21. Juni 2011 von 18.00-20.00 Uhr

EINLADUNG. 21. Juni 2011 von 18.00-20.00 Uhr Eine Veranstaltung von: EINLADUNG 21. Juni 2011 von 18.00-20.00 Uhr Top-Themen: ERP im Mittelstand - eine Standortbestimmung und Ausblick Sicherer Betrieb eines ERP-Systems, auch in den Filialen Erfolgsfaktoren

Mehr

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von:

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar Lean Innovationschlank, agil und innovativ am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar

Mehr

CRM aus der Cloud Schnell. Einfach. Günstig. Und für alle.

CRM aus der Cloud Schnell. Einfach. Günstig. Und für alle. CRM aus der Cloud Schnell. Einfach. Günstig. Und für alle. CRM Carsten Starck Leiter Sales Service CAS Software AG 20. Juni 2011 Agenda Kurze Vorstellung CAS Software AG Warum CRM aus der Cloud? Häufige

Mehr

Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services

Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services CUSTOMER CASE STUDY Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services KUNDENPROFIL Branche: IT Services Unternehmen: Novatrend Mitarbeiter: Sieben UNTERNEHMEN Novatrend

Mehr

Tipps zur Einführung von CRM-Software

Tipps zur Einführung von CRM-Software Whitepaper: Tipps zur Einführung von CRM-Software GEDYS IntraWare GmbH Pia Erdmann Langestr. 61 38100 Braunschweig +49 (0)531 123 868-432 E-Mail: info@gedys-intraware.de www.crm2host.de Inhalt 1. Warum

Mehr

Erfolgreiche geschäftsprozesse

Erfolgreiche geschäftsprozesse Wissen was zählt Erfolgreiche geschäftsprozesse MEHR ERFOLG DURCH DAS ZUSAMMENSPIEL VON MENSCH, WISSEN UND INFORMATIONSSYSTEMEN! Eine durchgängige Lösung für alle Unternehmensbereiche, die die erforderliche

Mehr

Unsere Mitarbeiter schätzen bereits den einheitlichen Zugriff auf Kundeninformationen,

Unsere Mitarbeiter schätzen bereits den einheitlichen Zugriff auf Kundeninformationen, Anwenderbericht Kaut Bullinger Kaut Bullinger steigert die Effizienz von Vertrieb und Service durch die Vereinheitlichung von Kundendaten auf einer SugarCRM-Plattform Der SugarCRM-Partner KINAMU sorgt

Mehr

Herzlich willkommen zum Webinar. Kundendatenpflege leicht gemacht

Herzlich willkommen zum Webinar. Kundendatenpflege leicht gemacht Herzlich willkommen zum Webinar Kundendatenpflege leicht gemacht 1 Eric Beuchel Fa. Eric Beuchel e.k. Sitz Mötzingen / Nagold Gründung 1994 www.beuchel-online.de 2 Über mich 3 Das Unternehmen 4 Was ist

Mehr

Das Citrix Delivery Center

Das Citrix Delivery Center Das Citrix Delivery Center Die Anwendungsbereitstellung der Zukunft Marco Rosin Sales Manager Citrix Systems GmbH 15.15 16.00 Uhr, Raum B8 Herausforderungen mittelständischer Unternehmen in einer globalisierten

Mehr

LEAD GENERATOR. Zur Gewinnung und Qualifizierung von potenziellen Interessenten bzw. Kunden über das Internet. Was unsere Kunden dazu meinen

LEAD GENERATOR. Zur Gewinnung und Qualifizierung von potenziellen Interessenten bzw. Kunden über das Internet. Was unsere Kunden dazu meinen e-marketing Solutions LEAD GENERATOR Zur Gewinnung und Qualifizierung von potenziellen Interessenten bzw. Kunden über das Internet Die M.I.T e-solutions GmbH hat unter dem Namen Lead Generator eine e-marketing

Mehr

SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0

SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0 Customer first SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0 Produktnummer [1089] Videos zur SAP Multichannel Foundation finden Sie auf www.dsc-gmbh.com unter Lösungen oder direkt via Smartphone über den

Mehr

Unternehmenssoftware aus der Cloud. Unternehmensprofil Scopevisio AG

Unternehmenssoftware aus der Cloud. Unternehmensprofil Scopevisio AG Unternehmenssoftware aus der Cloud Unternehmensprofil Scopevisio AG Unternehmenssoftware aus der Cloud Die Scopevisio AG ist Hersteller und Anbieter einer hochfunktionalen und integrierten Cloud Unternehmenssoftware.

Mehr

Customer COE Best Practices SAP Solution Manager. Topic. Kundenempfehlung: Einführung Prozessmanagement für FB und IT

Customer COE Best Practices SAP Solution Manager. Topic. Kundenempfehlung: Einführung Prozessmanagement für FB und IT Topic Das Prozessmanagement als ganzheitlicher Ansatz zur Identifikation, Gestaltung, Optimierung, Dokumentation und Standardisierung für eine zielorientierte Steuerung von Geschäftsprozessen Customer

Mehr

Unternehmensvorstellung & Leistungsportfolio Ihr kompetenter Partner für innovative IT-Lösungen

Unternehmensvorstellung & Leistungsportfolio Ihr kompetenter Partner für innovative IT-Lösungen Pergo.PRO Die Softwarelösung für innovative Personaleinsatzplanung Unternehmensvorstellung & Leistungsportfolio Ihr kompetenter Partner für innovative IT-Lösungen Workforce Management mit Pergo.PRO Workforce

Mehr

E-Mail-Archivierung Eine Kompaktübersicht für Entscheidungsträger

E-Mail-Archivierung Eine Kompaktübersicht für Entscheidungsträger E-Mail-Archivierung Eine Kompaktübersicht für Entscheidungsträger Durch den Einsatz einer E-Mail- Archivierungslösung können Unternehmen zahlreiche rechtliche, technische und wirtschaftliche Vorteile erschließen.

Mehr

Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung

Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung 21. 22. September 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für

Mehr

Neue Technologien. Belastung oder Entlastung im Vertrieb?

Neue Technologien. Belastung oder Entlastung im Vertrieb? Neue Technologien Belastung oder Entlastung im Vertrieb? Was sind neue Technologien? Mobile Systeme Smartphones / Tablets / Notebooks Kunden Apps (Makler oder Fintech ) Vertriebs Apps Cloud Systeme (Rechenzentrum)

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Case Study ADAC Hessen-Thüringen e.v. Konzeption, Kreation und Evaluation eines Multi-Site-Systems

Case Study ADAC Hessen-Thüringen e.v. Konzeption, Kreation und Evaluation eines Multi-Site-Systems Case Study ADAC Hessen-Thüringen e.v. Konzeption, Kreation und Evaluation eines Multi-Site-Systems Kunde: Branche: ADAC Hessen-Thüringen e.v. Automobildienstleistungen Aufgabenstellung: Optimierung der

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Experts in Finance Solutions

Experts in Finance Solutions Experts in Finance Solutions Industriell entwickelt. Softwareprojekte effizient umsetzen. Viele Unternehmen setzen über Jahre gewachsene Applikationen ein. Mit der Zeit genügen diese jedoch häufig nicht

Mehr

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit CIBER Hosting Services CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit Die Sicherheit Ihrer Daten steht bei CIBER jederzeit im Fokus. In den zwei georedundanten und mehrfach zertifizierten Rechenzentren

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr

Wege aufzeigen. Peter Burghardt, techconsult GmbH. September 2015. 2015 techconsult GmbH Tel.: +49 (0) 561/8109-0 www.techconsult.

Wege aufzeigen. Peter Burghardt, techconsult GmbH. September 2015. 2015 techconsult GmbH Tel.: +49 (0) 561/8109-0 www.techconsult. Wege aufzeigen Wege aufzeigen Flexibilität und Effizienz in den Unternehmensprozessen des Mittelstands: Welche Rolle spielt die Cloud? Microsoft Azure SMB Fokustag Webcast Peter Burghardt, techconsult

Mehr

Laurus Vertrags- und Lizenzmanager

Laurus Vertrags- und Lizenzmanager Laurus Vertrags- und Lizenzmanager Basis - Version Die Software zur Verwaltung sämtlicher Verträge / Lizenzen mit Cash Flow und Erinnerungsfunktionen Vertrags-Management.. Dashboard Übersicht alle Verträge

Mehr

It mit neuem geschmack

It mit neuem geschmack stylite.de It mit neuem geschmack Stylite rechenzentrum UND SOFTWARE-ENTWICKLUNG 2 stylite.de Stylite Rechenzentrum und Software-Entwicklung VSP sma utm egd Der Virtual Server Pool für Unternehmen. Die

Mehr

Gordana Bjelopetrovic

Gordana Bjelopetrovic Gordana Bjelopetrovic Am Beispiel des Projektes Weiterbildung Online - eine Initiative mittelständischer Unternehmen in Nordhessen " Verlag Dr. Kovac Hamburg 2008 IX Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search.

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Die Lösung für Enterprise Search xdot search xdot search ist eine professionelle Semantische Suche Suchlösung

Mehr

Innovation durch Partnerschaft

Innovation durch Partnerschaft Innovation durch Partnerschaft Zukünftige Herausforderungen Gemeinsames Handeln Manfred W. Petz TaSK GmbH Sprecher der Geschäftsleitung Google: Manfred W. Petz Stuttgart, 16.7.2007 Seite 1 Innovation durch

Mehr

Treml & Sturm Datentechnik

Treml & Sturm Datentechnik Treml & Sturm Datentechnik Beratung, Realisierung, Support. Ihr Expertenteam für IT-Komplettlösungen aus einer Hand. Wir bieten Ihnen modernstes Know-how zur Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse und zur Entlastung

Mehr

Was blüht uns? Die Herausforderung zielgerichteter Transformationen von Chemie- und Pharmaunternehmen

Was blüht uns? Die Herausforderung zielgerichteter Transformationen von Chemie- und Pharmaunternehmen Die Herausforderung zielgerichteter Transformationen von Chemie- und Pharmaunternehmen Das Event für den Chemieund Pharmastandort Deutschland Was blüht uns? 16. Juli 2014, Frankfurt Flughafen, The Squaire

Mehr

STAR Deutschland GmbH

STAR Deutschland GmbH STAR Deutschland GmbH Ihr Partner für individuelle Technologielösungen im Übersetzungs- und Informationsmanagement STAR Group Your single-source partner for corporate product communication STAR Deutschland

Mehr

KVD Spotlight SPEZIAL Mobile Lösungen für den Service

KVD Spotlight SPEZIAL Mobile Lösungen für den Service KVD Spotlight SPEZIAL Mobile Lösungen für den Service 12. Mai 2011 Congress Park Hanau Schlossplatz 1, 63450 Hanau Worum geht es bei der KVD Spotlight SPEZIAL Mobile Lösungen für den Service? Diskussion:

Mehr

IT-Operations. Informationstechnische Lösungen & Anlagen. Die Zukunft der Verwaltung

IT-Operations. Informationstechnische Lösungen & Anlagen. Die Zukunft der Verwaltung IT-Operations Informationstechnische Lösungen & Anlagen Die Zukunft der Verwaltung Die Basis für den effizienten IT-Einsatz in Ihrer Verwaltung Durch die Zusammenführung aller IT-Prozes se und Services

Mehr

Impulse. Impulse sind für Festo der Ausgangspunkt für stetige Innovation in allen Bereichen. Selbstorganisation, Selbststeuerung

Impulse. Impulse sind für Festo der Ausgangspunkt für stetige Innovation in allen Bereichen. Selbstorganisation, Selbststeuerung 1 Impulse Impulse sind für Festo der Ausgangspunkt für stetige Innovation in allen Bereichen. Festo Selbstorganisation, Selbststeuerung und Selbsterneuerung sind die Basis. Innovationen die Gegenwart.

Mehr

Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung. Präsentation vom 21.10.2003

Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung. Präsentation vom 21.10.2003 Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung Präsentation vom 21.10.2003 Was sind interne Portalanwendungen? Vorm ERP-System zum Wissensmanagement, 21.10.2003, München

Mehr

Software & IT für Verbände

Software & IT für Verbände Qualifizierte Experten Sichern Sie sich Ihren Ausstellerplatz! Software & IT fr Verbände 170 Besucher aus Verbänden 30 Aussteller mehrere Vortragsreihen Infotag Software und IT fr Verbänd 2012 Jetzt Aussteller

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Beispiele Guter Praxis für den Umgang mit Wissen in KMU

Beispiele Guter Praxis für den Umgang mit Wissen in KMU Beispiele Guter Praxis für den Umgang mit Wissen in KMU Projektvorstellung Jury-Sitzung Best Practice IT Sonderpreis Wissensmanagement 30. Januar 2006 Agenda Projektkontext Aufgabenstellung und Vorgehen

Mehr

» CK7 GmbH Ihr leistungsstarker Partner

» CK7 GmbH Ihr leistungsstarker Partner » CK7 GmbH Ihr leistungsstarker Partner Kosteneinsparungen und wachsende Serviceanforderungen machen es IT-Abteilungen immer schwerer, den Spagat zwischen diesen beiden Extremen zu bewältigen. Die Unternehmensleitung

Mehr

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur!

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! 1 Die IT-Infrastrukturen der meisten Rechenzentren sind Budgetfresser Probleme Nur 30% der IT-Budgets stehen für Innovationen zur Verfügung.

Mehr

Für ein sicheres Gefühl und ein effizientes Arbeiten.

Für ein sicheres Gefühl und ein effizientes Arbeiten. Für ein sicheres Gefühl und ein effizientes Arbeiten. Der Leistungsausweis. Netcetera zählt zur Spitzengruppe der Softwarefirmen in der Schweiz und unterstützt verschiedenste Kunden in ihrem Kerngeschäft

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung DATALOG Software AG Innovation ERfahrung Kompetenz Moderne Technologien eröffnen Erstaunliche Möglichkeiten. Sie richtig EInzusetzen, ist die Kunst. Ob Mittelstand oder Großkonzern IT-Lösungen sind der

Mehr

PERFEKTION IM DETAIL. PAYMENT PROCESS MANAGEMENT

PERFEKTION IM DETAIL. PAYMENT PROCESS MANAGEMENT PERFEKTION IM DETAIL. PAYMENT PROCESS MANAGEMENT MANAGEMENT VON ZAHLUNGSPROZESSEN IN SAP WIE SIE IHRE PROZESSE OPTIMIEREN, AN EFFI-ZIENZ GEWINNEN UND KOSTEN SENKEN Um operative Kosten zu senken und gleichzeitig

Mehr

Expertenforum Integrierte Automatisierung von Werkzeugmaschinen

Expertenforum Integrierte Automatisierung von Werkzeugmaschinen Expertenforum Integrierte Automatisierung von Werkzeugmaschinen am 28. Juni 2013 von 9.00 bis 18.00 Uhr bei KUKA Roboter GmbH in Gersthofen Technologieführer präsentieren intelligente Lösungen zur Automatisierung

Mehr

Corporate Volunteering aus der Sicht von Unternehmen - Ein Ansatz für gesellschaftliches Engagement, Mitarbeiterzufriedenheit und Innovationskraft

Corporate Volunteering aus der Sicht von Unternehmen - Ein Ansatz für gesellschaftliches Engagement, Mitarbeiterzufriedenheit und Innovationskraft 1 Corporate Volunteering aus der Sicht von Unternehmen - Ein Ansatz für gesellschaftliches Engagement, Mitarbeiterzufriedenheit und Innovationskraft Notes from the Field Ausgabe # 2 01/06/2015 1 2 Was

Mehr

Be here, be there, be everywhere.

Be here, be there, be everywhere. Be here, be there, be everywhere. Videokommunikation - auch etwas für Ihr Unternehmen? Unabhängige Untersuchungen in Europa haben gezeigt, dass viele Arbeitnehmer einen Großteil Ihrer Arbeitszeit in Meetings

Mehr

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen 1 Optimierung von Geschäftsprozessen Motivation Schlanke und effiziente Geschäftsprozesse sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren des

Mehr

GUTE BEZIEHUNGEN FÜR GANZHEITLICHEN ERFOLG.

GUTE BEZIEHUNGEN FÜR GANZHEITLICHEN ERFOLG. GUTE BEZIEHUNGEN FÜR GANZHEITLICHEN ERFOLG. FLOWFACT Universal CRM Langfristig mehr Gewinn mit FLOWFACT Universal CRM Einfach gute Beziehungen gestalten FLOWFACT Universal CRM 2 /3 MEHR ERFOLG WIE VON

Mehr

Trusted SaaS im Handwerk: flexibel integriert kooperativ

Trusted SaaS im Handwerk: flexibel integriert kooperativ Dr. Mark Hefke, CAS Software AG Inhalt Motivation Zielsetzung Mehrwert für das Handwerk FuE-Felder im Überblick Projektpartner Motivation in dem neuen [Cloud Computing] Paradigma [wird es] für Jedermann

Mehr

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren. BW2 CRM Next Generation Business Applications Erfolg lässt sich organisieren. Klasse entscheidet über Masse. Erfolgsfaktor Customer Relationship Management. Der Kunde hat heute mehr Auswahlmöglichkeiten

Mehr

Der Markt für Mobile Business Solutions: Aktueller Stand und Entwicklungsperspektiven

Der Markt für Mobile Business Solutions: Aktueller Stand und Entwicklungsperspektiven Der Markt für Mobile Business Solutions: Aktueller Stand und Entwicklungsperspektiven Ergebnisse einer empirischen Standortanalyse Peter Stamm, WIK-Consult Vortrag Berlin-Brandenburg macht mobil IHK Potsdam,

Mehr

Ostfriesische Tee Gesellschaft Laurens Spethmann GmbH & Co. KG

Ostfriesische Tee Gesellschaft Laurens Spethmann GmbH & Co. KG Ostfriesische Tee Gesellschaft Laurens Spethmann GmbH & Co. KG Zentrales Dokumentenmanagement mit nscale Anforderungen: Zusammenspiel von AS/400-basiertem ERP- System (Buchhaltung) und dem Archiv Workflow

Mehr

Am Farrnbach 4a D - 90556 Cadolzburg

Am Farrnbach 4a D - 90556 Cadolzburg Am Farrnbach 4a D - 90556 Cadolzburg phone +49 (0) 91 03 / 7 13 73-0 fax +49 (0) 91 03 / 7 13 73-84 e-mail info@at-on-gmbh.de www.at-on-gmbh.de Über uns: als Anbieter einer Private Cloud : IT Markenhardware

Mehr

Ihre Einkaufssituation heute?

Ihre Einkaufssituation heute? jb-x srm suite Ihre Einkaufssituation heute? Optimieren Sie Ihren Wertbeitrag des Einkaufs am Unternehmenserfolg! Trotz IT-basierter Unternehmensabläufe erfolgen Beschaffungsvorgänge häufig manuell per

Mehr

Peter Scheurer. Mitglied der Geschäftsleitung SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH. Schwerpunkte: Hosting, Technologien, Softwareentwicklung

Peter Scheurer. Mitglied der Geschäftsleitung SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH. Schwerpunkte: Hosting, Technologien, Softwareentwicklung Zukunftsfabrik Cloud Computing Was ist das? Modernes Reporting mit OLAP, SQL Server und Powerpivot Rechnungswesen / Controlling Sneak Preview: EVS 3.0 Abschluß Peter Scheurer Mitglied der Geschäftsleitung

Mehr

Was macht Kunden rundum zufrieden?

Was macht Kunden rundum zufrieden? Was macht Kunden rundum zufrieden? libracon c r m. e x p e r t s LANGFRISTIG ERFOLGREICH SIND UNTERNEHMEN mit guten Produkten und bester Kundenbindung. Doch wer genau ist dieser Kunde? Was mag er? Wie

Mehr

Intelligente Lösungen für den Homecare-Markt

Intelligente Lösungen für den Homecare-Markt HOZ MEDI WERK Intelligente Lösungen für den Homecare-Markt Das Wundhaus: Moderne und traditionelle Wundversorgung Medizinische Produkte Prozessoptimierung Elektronische Bestellschnittstelle für Patientendirektbelieferung

Mehr

Ausgewählte Referenzen

Ausgewählte Referenzen Kundenservice und Vertrieb Vertriebs- und Serviceprozesse für Groß- und Privatkunden mit SAP CRM ConVista unterstützte bei der Konzeption und Einführung einer CallCenter- und Accountmanagement CRM Lösung

Mehr

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte UNTERNEHMENSVORSTELLUNG Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wer sind wir? Die wurde 1996 als klassisches IT-Systemhaus gegründet. 15 qualifizierte Mitarbeiter, Informatiker,

Mehr

LEARNING Jedes Unternehmen verfügt über das unschätzbare Kapital des Mitarbeiterwissens. Erweitern und sichern Sie dieses Wissen nachhaltig.

LEARNING Jedes Unternehmen verfügt über das unschätzbare Kapital des Mitarbeiterwissens. Erweitern und sichern Sie dieses Wissen nachhaltig. LEARNING Jedes Unternehmen verfügt über das unschätzbare Kapital des Mitarbeiterwissens. Erweitern und sichern Sie dieses Wissen nachhaltig. Nutzen Sie dabei unsere Kompetenz für Ihre Mitarbeiter! Was

Mehr

herzlich willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen Citrix Solutions Seminar Enabling Mobile Workstyles 14. August 2013 Radisson Blu, St.Gallen Citrix Titelmasterformat Mobile Workstyles- durch Klicken Agendabearbeiten 09:00 09:15 Begrüssung

Mehr

4/5. Lösungen mit System. Netzwerkanalyse Hardware Load-Balancing WLAN-Messung (Ausleuchtung von Gebäudeflächen)

4/5. Lösungen mit System. Netzwerkanalyse Hardware Load-Balancing WLAN-Messung (Ausleuchtung von Gebäudeflächen) INFRASTRUCTURE PRODucts // PKN SCHAFFT MEHR SICHERHEIT. 4/5 IT-Infrastruktur Lösungen mit System IT-Verkabelung die Nervenbahnen Ihres Unternehmens Eine fachmännische Gebäude- und IT-Verkabelung ist die

Mehr

Pools des URZ und der Fakultäten, Virtualisierung, Identity Management, Servicedesk Peter Trommer

Pools des URZ und der Fakultäten, Virtualisierung, Identity Management, Servicedesk Peter Trommer Pools des URZ und der Fakultäten, Virtualisierung, Identity Management, Servicedesk Peter Trommer URZ Abteilung PC-Service 19.04.13 Schwerpunkte der Abteilung PC-Service Technische Absicherung des Lehrbetriebes

Mehr

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Workshops Social Media Finance Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Veranstaltungsort Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main Börsenplatz 4

Mehr

Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus. FISP-Unternehmenspräsentation 1

Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus. FISP-Unternehmenspräsentation 1 Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus FISP-Unternehmenspräsentation 1 INHALT + Daten und Fakten + Unsere Kernmärkte + Das zeichnet uns aus

Mehr

HostedDesktop in Healthcare

HostedDesktop in Healthcare HostedDesktop in Healthcare Neue Möglichkeiten Neues Potential 23. Juni 2015 Rene Jenny CEO, Leuchter IT Infrastructure Solutions AG Martin Regli Managing Director, passion4it GmbH Trends im Gesundheitswesen

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation 01 Vorstellung Kaupisch ITC-Solution bietet seit 1990 innovative und individuelle Lösungen in den Bereichen der Informationstechnologie und Telekommunikation. Der Kundenstamm umfasst

Mehr

Studienprojekt M3V. Projektvorstellung. Jochen Kokemüller, Fraunhofer IAO. Vom Prototypen zum Produkt. Stuttgart, 28.10.2009

Studienprojekt M3V. Projektvorstellung. Jochen Kokemüller, Fraunhofer IAO. Vom Prototypen zum Produkt. Stuttgart, 28.10.2009 Studienprojekt M3V Vom Prototypen zum Produkt Projektvorstellung Jochen Kokemüller, Fraunhofer IAO Stuttgart, 28.10.2009 Fraunhofer IAO, IAT Universität Stuttgart Fraunhofer Gesellschaft zur Förderung

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

visionapp Server Management 2008 R2 Service Pack 1 (SP1)

visionapp Server Management 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) visionapp Server Management 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) Die Neuerungen im Überblick Produktinformation Kontakt: www.visionapp.de www.visionapp.de visionapp Server Management 2008 R2 SP1: Neue Funktionen

Mehr

Sem.FUNDS.line Anwenderforum 2015

Sem.FUNDS.line Anwenderforum 2015 Sem.FUNDS.line Anwenderforum 2015 Ihre Anforderungen Unsere Lösungen 07.10.2015 in München Sehr geehrte SemTrac-Kunden, sehr geehrte Interessenten, das Jahr 2014 war für die gesamte Branche ein bewegtes

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Wissensmanagement, Marketing und Web 2.0 Herausforderungen für mittelständische Unternehmen der Investitionsgüterindustrie

Wissensmanagement, Marketing und Web 2.0 Herausforderungen für mittelständische Unternehmen der Investitionsgüterindustrie Wissensmanagement, Marketing und Web 2.0 Herausforderungen für mittelständische Unternehmen der Investitionsgüterindustrie Vortrag auf der KnowTech 2010 VDMA Verlag GmbH Stefan Prasse 15. September 2010

Mehr

VERSTEHEN VERSTEHEN CRM CRM LÖSEN LÖSEN BERATEN BERATEN. Unternehmenspro l. Unternehmenspro l

VERSTEHEN VERSTEHEN CRM CRM LÖSEN LÖSEN BERATEN BERATEN. Unternehmenspro l. Unternehmenspro l VERSTEHEN VERSTEHEN LÖSEN LÖSEN CRM CRM BERATEN BERATEN Unternehmenspro l Unternehmenspro l Inhalt Unternehmensprofil 2 Unternehmenspro l Ökosystem ErfahrungIhres Unternehmens Erfahrung 2 2 CAS Engineering

Mehr