KLEINE MIT GROSSEM POTENZIAL MAGAZIN DER OÖ. TECHNOLOGIEZENTREN AUSGABE / 2012

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KLEINE MIT GROSSEM POTENZIAL MAGAZIN DER OÖ. TECHNOLOGIEZENTREN AUSGABE 34 09 / 2012"

Transkript

1 MAGAZIN DER OÖ. TECHNOLOGIEZENTREN AUSGABE / 2012 KLEINE ENERGIEBündel MIT GROSSEM POTENZIAL KR DDR. WERNER STEINECKER MBA, TECHNIK-VORSTAND ENERGIE AG, ÜBER INTELLIGEnTE ENERGIESYSTEME FÜR ZUKÜNFTIGE GENERATIONEN Neuer Provider im TDZ Neufelden MIEX, SEITE 4 Kreativ, innovativ, genial TECH2B, SEITE 8 Elektronik-Lösungen nach MASS Wallner Automation, SEITE 19 UND Sie fahren Doch! Die Elektrofahrzeuge CMO, SEITE 24 1

2 Editorial Der Sommer hat auch nicht mehr die Qualität von früher Auszug aus einem Arbeitsmail eines Geschäftspartners, am Samstag 11. August 2012, 15:50 Uhr. Ich sitze gerade in Kroatien, den Tablet-PC am Schoß und die Füße ins kühle Nass haltend. Ich ertappe mich bei der Frage, welche Qualität denn der Sommer heute besitzt und wie neue Technologien die Urlaubszeit beeinflussen. DI GEORG SPIESBERGER Geschäftsführer TECHCENTER Linz-Winterhafen Seit fünf Tagen steht das Editorial für den Informer am Programm. Dass es im Urlaub geschrieben werden will, war mir spätestens zu dem Zeitpunkt klar, als ich Freitag mein Büro im TECHCENTER verließ. Vor einigen Jahren hätte ich noch reingebissen, alles vor dem Urlaub erledigt (auch wenn es dadurch eine Nachtschicht gegeben hätte) und dann die 2 Wochen unbeeinflusst von Arbeit und Büro genossen. Die Technik ermöglicht uns seit geraumer Zeit Alternativen zur Reinbeiss - Variante. Alternativen, die auch ihre Schattenseiten haben. Ungehindert nehmen wir die Arbeit überall mit hin. Wie verändert die Erwartungshaltung, ständig und an jedem Ort erreichbar zu sein, unsere Gesellschaft und was trage ich mit meinem Urlaubseditorial zu diesem Bild bei? Der Sommer heute ist nicht mehr wie früher. Heute haben wir Alternativen, aus denen wir wählen können. Ob die Qualität des Sommers dadurch steigt, ist eine Entscheidung, die jeder für sich treffen muss. So wie meine eigene Entscheidung für diesen Sommer und dieses Urlaubseditorial. Der Informer wurde 2003 vom TECHCENTER Linz und den techcenter-linz-unternehmen gegründet. Zielgruppe sind Entscheidungsträger aus Technologie, Forschung, Wirtschaft und Politik, die das Magazin personalisiert per Post erhalten. Der Informer erscheint vierteljährlich in einer Auflage von Stück wurde aus dem Informer das Magazin der oö. Technologiezentren. Die EU macht vieles möglich! Das Projekt Netzwerk der oberösterreichischen Impulszentren wird im Rahmen des EU-Programms Regionale Wettbewerbsfähigkeit (Regio 13) aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sowie aus Landesmitteln gefördert. Bei sämtlichen Beiträgen in diesem Magazin handelt es sich um entgeltliche Einschaltungen. 2

3 TOP-NEWS TECHCENTER LINZ smartpoint day: we support your success Dr. Michael Pachlatko, MBA Geschäftsführer smartpoint Skanderbeg-Platz in Tirana. Die Hauptstadt Albaniens ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes. client4u: Coaching- Projekt Albanien Im Zuge eines Projekts im Bereich Telekommunikation in Tirana wurde client4u in Kooperation mit SAP beauftragt, mit Know-how im Bereich zu unterstützen. Im Vordergrund steht neben der Implementierung an sich ein Coaching-Ansatz zur Wissensvermittlung an die internen ProjektmitarbeiterInnen. Die Entwicklung der Anwendungsformulare erfolgt im Zuge einer Einführung der Order2Cash-Lösung von SAP. Dieser Prozess umfasst geschäftskritische Bereiche wie Auftragsbearbeitung, Auftragslogistik, Rechnungsstellung oder Cash Collection. Die client4u IT-Consulting GmbH hat sich seit nunmehr 12 Jahren auf den Komplettbereich Output im SAP-Umfeld spezialisiert, mit den Branchenschwerpunkten Energieversorgung, öffentlicher Bereich und Industrie. Das Team ist derzeit auch bei zahlreichen anderen Pro- jekten wie Berglandmilch, EVN, Ferngas AG, KELAG, Energie AG, Factur, Magistrat Wien und Wiener Krankenanstaltenverbund im Einsatz. Aufgrund der steigenden Ressourcenanforderungen wurden in den letzten Monaten weitere EntwicklerInnen aufgebaut. smartpoint IT consulting feiert sein 5-jähriges Jubiläum und lädt dazu Kunden, Interessenten und Partner zur ersten Roadshow namens smartpoint day mit den Themen CRM und ECM/BPM recht herzlich ein. Die heutige Welt der modernen Arbeitsmöglichkeiten benötigt neue Strategien, Philosophien und Lösungen in Verbindung mit den Herausforderungen rund um die soziale Vernetzung. smartpoint IT consulting stellt im Rahmen des smartpoint day 2012 Lösungen für den effizienten und interaktiven Umgang mit Geschäftsprozessen vor. Am Mi., 3. Oktober bei Microsoft Wien sowie am Mi., 17. Oktober im TECHCENTER Linz zeigt smartpoint gemeinsam mit Partnern und Kunden praktische Ansätze zu den aktuellen Anforderungen von IT-basierten Lösungen in zwei parallelen Thementracks für CRM und ECM/BPM. Das Thema CRM wird von seiner strategischen, prozessualen und operativen Seite betrachtet. Hierfür dient ein fiktives Unternehmensbeispiel, welches die Entwicklung eines neuen Geschäftsbereiches zur Aufgabe hat. Im Rahmen dieser Session werden Möglichkeiten einer effektiven Marktaufbereitung sowie operativen Marktbearbeitung vorgestellt. Im zweiten Thementrack erfahren die Teilnehmer- Innen der Roadshow aktuelle ECM- und BPM-Trends sowie praktische Einsatzmöglichkeiten. Der Bogen spannt sich von Experten- und Fachvorträgen bis hin zu konkreten Kundenbeispielen. Erfolgreiche Projektumsetzungen werden mittels Mehrwertaufbereitung für das jeweilige Unternehmen dargestellt. AKH Linz, Greiner Holding, SONNEN- TOR, Umdasch, voestalpine Giesserei und einige mehr veranschaulichen das Leistungsspektrum von smartpoint. Details und Anmeldung: Tel.: +43 (0)732 / Tel.: +43 (0)732 /

4 NEWS TDZ Donau-Böhmerwald Neuer Provider im TDZ Neufelden Breitband-Internetservices, anbietet. Bereits mehr als zufriedene Kunden, darunter über 500 erfolgreiche Unternehmen, vertrauen auf die innovativen Services von miex. miex bietet maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Unternehmenskommunikation. Das TDZ Donau-Böhmerwald Neufelden hat seit einen neuen Internet Service Provider für Telefonie und Internet. Nach einem Auswahlverfahren wurde die Firma miex Thaller & Wagner OG mit der Installation eines Gesamtpakets für alle Mieter im Haus beauftragt. miex ist ein Internet- und Telekommunikationsanbieter, der privaten Haushalten und Unternehmen eine umfas- sende Produktpalette, bestehend aus Festnetz-Telefonie und Nach einem 3-jährigen Betrieb einer Telekommunikationslösung der A1 Telekom Austria erhielt miex einen Gesamtauftrag, für alle Mieter im Haus ein neues Telefon und Internetbetreibermodell zu installieren. Das neue Konzept umfasst Einzelanschlüsse aus Telefon und Internet für Kleinstfirmen bis hin zur Unternehmenslösung. Jeder Mieter hat die Möglichkeit, seine Kommunikationslösung aus VOIP Telefonen mit einer eigenen VOIP Telefonanlage und einem synchronen 30 MBit Internetanschluss zu gestalten. TDZ-Geschäftsführer Dobetsberger: Alle Mieter haben sich dem Modell angeschlossen und sind mit dem Preisleistungs-Verhältnis sehr zufrieden. Die Reaktionszeit bei Konfigurationsänderungen hat sich halbiert. Ein echter Mehrwert für Mieter und TDZ! Tel.: +43 (0)5 / B.I.K.E. Neue Geschäftsführung B.I.K.E. Maßgeschneiderte Aus- und Weiterbildung für kommunale Einrichtungen. Durch die Verknüpfung von TDZ und B.I.K.E. ergeben sich wertvolle Synergien. Das B.I.K.E. Bildungsinstitut für kommunale Einrichtungen bietet seit 12 Jahren maßgeschneiderte und qualitätsorientierte Aus- und Weiterbildung an. In diesem Zeitraum konnten über TeilnehmerInnen bei Fortbildungsveranstaltungen begrüßt werden. Die Besonderheit dabei ist, dass die Aus- und Weiterbildung mit aktuellen Themen nahe beim Bedarfsträger in Kursorten verteilt über ganz Oberösterreich stattfindet. Die hohe Ausbildungsqualität wird seit 2008 durch das Qualitätssiegel des Erwachsenenbildungsforums OÖ bestätigt. Die primäre Zielgruppe sind die kommunalen Einrichtungen, aber die Kurse sind prinzipiell für alle offen. Der Sitz des Vereins wurde mit 1. Juli 2012 in das Technologie- und Dienstleistungszentrum Donau-Böhmerwald in Neufelden verlegt. Dort und im Netzwerk der OÖ. Technologiezentren befinden sich professionelle Seminarräumlichkeiten. Die Geschäftsführung von B.I.K.E. übernimmt der Geschäftsführer des TDZ Donau-Böhmerwald, 92% aller OÖ. Gemeinden haben bisher das B.I.K.E. - Bildungsangebot bereits genützt Dipl.-Ing.(FH) Johann Dobetsberger. Durch die Verknüpfung von TDZ und B.I.K.E. ergeben sich wertvolle Synergien, die letztendlich den BesucherInnen der Seminare zugute kommen. Das Kursprogramm 2012 findet man auf ZVR Tel.: +43 (0)7282 / Bildungsinstitut für kommunale Einrichtungen 4

5 NEWS TDZ Donau-Böhmerwald Team müllermed Medizingerätetechnik GmbH Junges, dynamisches Unternehmen ist ISO 9001-zertifiziert Die müllermed Medizingerätetechnik GmbH ist ein junges, innovatives Unternehmen mit Spezialisierungen auf Qualitätssicherung in der Röntgendiagnostik. Beheimatet sind wir im schönen Mühlviertel und sind seit dem Jahr 2003 in dieser Branche österreichweit tätig. Wir bieten unseren Kunden nicht nur ein umfassendes Angebot an verschiedenen Dienstleistungen, sondern stehen auch in beratender Funktion zur Seite. Unser Aufgabengebiet ist sehr umfangreich und reicht von Ab- und Teilnahmeprüfungen, Konstanzprüfungen und sicherheitstechnischen Überprüfungen bis hin zur Erstellung von Arbeitsanweisungen und Sicherheits-, Störfallanalysen und Notfallplanung. Angesichts des ständig wachsenden Markts und unserer Partnerschaft mit den marktführenden Unternehmen im österreichischen Medizinbereich haben wir uns für eine Einführung eines prozessorientieren Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001:2008 entschieden und können uns seit März 2012 mit vollem Stolz als zertifiziertes Dienstleistungsunternehmen bezeichnen. In diesem Zusammenhang haben wir unser Leistungsspektrum auf diesem Gebiet erweitert und bieten unseren Kunden Unterstützung vom Aufbau bis zur ständigen Optimierung der Organisation auf dem Weg zur Zertifizierung nach ISO 9001 an. Wir finden nicht nur die Lösung akuter Probleme, sondern die Sicherung des langfristigen Erfolges des Unternehmens ist unser Ziel. Durch ständige Fort- und Weiterbildungen sind wir am Puls der Zeit und können Änderungen und/oder Neuerungen sofort für unsere Kunden dementsprechend aufbereiten und praxisgerecht umsetzen. Ergänzend sind wir auf die Unterstützung für die 17-Überprüfung spezialisiert und helfen bei der Pflege und Befüllung aller notwendigen Dokumente und Unterlagen. Selbstverständlich werden diese von uns auf aktuellem Stand gehalten, um den gesetzlichen Bestimmungen jederzeit zu entsprechen. Darüber hinaus sind wir als ständige Experten im Österreichischen Normungsinstitut in der Röntgendiagnostik vertreten. Die müllermed GmbH ist ebenso qualifizierter Partner des österreichischen Mammographie- Referenzzentrums für technische Qualitätssicherung (EUREF-TQS). Momentan betreuen wir Kunden, die beim Pilot-Projekt des Mammographie Screening teilnehmen, und wir freuen uns, viele unserer Kunden unterstützen zu dürfen, ein Mammographie Screening Institut zu werden. Tel.: +43 (0)7282 /

6 NEWS TIZ Grieskirchen Testinstitut TIZ Grieskirchen Wir testen Ihr Entwicklungspotential! Das TIZ Grieskirchen betreibt seit 2004 eines der modernsten Prüflabors in Europa. Als Spezialist im Bereich dynamischer Belastungstests betreut das TIZ erfolgreich Kunden aus den Branchen wie dem Flugzeug- und Maschinenbau sowie aus der Elektronik. Diese schätzen vor allem die Unabhängigkeit und die vielfältigen Möglichkeiten der Prüftechnik im TIZ. Das Bananen-Gleichnis Wer kennt das nicht? Produkte werden unter enormem Druck entwickelt, um damit möglichst schnell auf den Markt zu kommen. Dabei wird im Entwicklungsprozess oftmals auf aufwändige Erprobungsphasen und Prüfungen verzichtet. So kommen diese Produkte grün auf den Markt. Das Produkt reift erst beim Kunden, ähnlich wie bei Bananen. Die Folgen dieser Strategie sind teure Rückrufaktionen und Imageverlust. Ziel des Testinstituts TIZ Grieskirchen ist es, diesem Trend entgegenzuwirken. Produktqualifikation und das Finden von Schwachstellen noch VOR Verkaufsstart stehen im Zentrum unserer täglichen Arbeit, so DI Tobias Loibl, technischer Leiter im TIZ. Mit einer der modernsten Bauteileprüfanlagen Europas gelingt es, Produkte bereits in der Entwicklungsphase durch Simulation von Belastungen, wie sie später im Laufe der Nutzungsdauer auftreten, zu erproben. Die Ergebnisse der Tests fließen dann in die Entwicklung ein, und die Produkte werden noch vor Verkauf überarbeitet und verbessert. Ergebnis: Das Produkt hält was es verspricht, die Lebensdauer lang. Weitreichendes Angebot Spricht man im TIZ vom Testen, so sind zum Großteil mechanische Belastungstests von Bauteilen oder ganzen Maschinen gemeint. Mit Hilfe modernster Technologien werden im Sinne der Forschung und Entwicklung täglich Prüftechnikspezialist Stefan Horninger testet im Auftrag von Unternehmen Produkte um deren Qualität zu verifizieren. Bauteile geprüft. Für diese Lebensdauer- oder Betriebsfestigkeitsprüfungen stehen ein mehraxialer Schwingtisch, servohydraulische Prüfzylinder, ein Antriebsprüffeld sowie eine Klimakammer mit Shaker und Mechatroniktester zur Verfügung. Geboten wird im TIZ aber nicht nur die Prüfung selbst, sondern auch die Definition der individuellen Prüfanforderung: Neben Normprüfungen können mittels mobiler Messtechnik die im realen Einsatz auftretenden Kräfte und Belastungen gemessen und als Grundlage für Tests herangezogen werden. Der tatsächliche Prüfablauf wird dadurch genau auf die Wünsche und Anforderungen der Kunden abgestimmt. Ausbau geplant Noch in diesem Jahr ist die Anschaffung eines neuen elektrodynamischen Shakers für den weiteren Ausbau der Prüfeinrichtungen geplant. Diese neue Prüfanlage ist einmalig in Österreich und ermöglicht Schock- und Vibrationsprüfungen mit Frequenzen bis zu 500 Hz und Prüfteilen bis zu 400 kg. Aufgrund der Erhöhung der Kapazitäten ist es ein Ziel des Testinstituts, weitere Firmen von den Vorteilen, die im TIZ geboten werden, zu überzeugen: Der Lebenszyklus eines Produktes wird innerhalb weniger Tage nachgebildet und ermöglicht kürzeste Prüfzeiten. Weiters steht der regionale Standort für kurze Wege bei Transport und Testbetreuung. Das Testinstitut TIZ Grieskirchen bietet eine umfangreiche Dienstleistungspalette im Bereich der Mess- und Prüftechnik. Der Kernbereich liegt in der Erprobung von einzelnen Baugruppen bis zur Prüfung von kompletten Maschinen unter dynamischen Belastungen. Modernste Prüfeinrichtungen sowie das Know-how und die jahrelange Erfahrung der Testingenieure gewährleisten höchste Qualität. Gehen auch Sie auf Ihrem Weg einer erfolgreichen Produktentwicklung nicht am Testinstitut TIZ Grieskirchen vorbei! Tel.: +43 (0)7248 / Nähere Informationen unter: 6

7 NEWS TZ Attnang-Puchheim Reden wir über das Wetter! Wieso BLUE SKY mit Wetterprognosen erfolgreich ist. BLUE SKY Wetteranalysen Traunmüller u. Reingruber OG mit Sitz in Attnang-Puchheim erstellt seit 10 Jahren Wetterprognosen vor allem für Wirtschaftskunden. Hinter vielen Produkten und technischen Anwendungen sind heutzutage meteorologische Dienstleistungen versteckt. Energie-Wetter? In Zeiten steigender Rohstoff- und Energiepreise ist es notwendig, die zur Verfügung stehenden Ressourcen effizient einzusetzen. Sowohl die Energieproduktion aus erneuerbaren Energiequellen als auch der Energiebedarf ist in hohem Maß vom Wettergeschehen abhängig. Deshalb liefert BLUE SKY exakte Punktprognosen für Städte, Regionen und Betriebsstandorte, um die Energieproduktions- und Lastplanung zu optimieren. Energiekunden werden z.b. wichtige Entscheidungshilfen in Form von prognostizierten Schneefallgrenzen, Niederschlagsvorhersagen, Prognosen für Lufttemperatur und Strahlung zur Verfügung gestellt. Erhalten die Regelsysteme zusätzlich Wetterprognose- daten als Input, kann der Energieverbrauch präventiv optimiert werden, z.b. die Heizung wird bei prognostizierter Erwärmung früher abgeschaltet, eine zeitgerechte Beschattung von Räumen spart Kühlenergie und fördert die Behaglichkeit. Dadurch wird sowohl im Heiz- als auch im Kühlbetrieb nachweislich Energie eingespart und die Energiekosten werden bei gleichbleibender Behaglichkeit gesenkt. Dies wurde sowohl durch Simulationen als auch durch Referenzobjekte bestätigt. Mit dem Blue Forecast Prognosetool von BLUE SKY werden die Wetterprognosen exakt auf den Gebäudestandort abgestimmt. GEBÄUDE-WETTER? Die konventionellen technischen Gebäudeausrüstungsanlagen (TGA-Anlagen) wie Heizungs-, Kühlungs-, Lüftungsund Beschattungstechnik verwenden nur aktuelle Ist- Wetterdaten (Störgrößen) wie z.b. Außenlufttemperatur. WETTER DER VERGANGENHEIT? Die Wetter-Vergangenheit beginnt meist schon wenige Stunden nach einem Wetterereignis. Nach schweren Gewittern, Unwettern, Stürmen oder langen Kälteperioden erstellen die BLUE SKY Meteorologen Auswertungen und Analysen für die Beurteilung von Schadensfällen. Eine umfangreiche Wetter- und Messwertdatenbank ermöglicht genaue Analysen eingetretener Wettersituationen, sowohl für Österreich, den gesamten Alpenraum und alle europäischen Staaten. Auskünfte über BLITZSCHLAG, STURM oder HAGEL können vom Kunden selbstständig über ein Online Portal abgerufen werden, die Information steht somit innerhalb weniger Minuten zur Verfügung. Tel.: +43 (0)7674 /

8 NEWS SOFTWAREPARK TECHCENTER LINZ HAGENBERG Kreativ, innovativ, genial Die besten Ideen Oberösterreichs EDISON allgemeiner Ablauf EDISON der Preis ist ein zweistufiger Ideenwettbewerb, der sich an kreative, Technologie-orientierte Innovator- Innen richtet. In der ersten Phase des Wettbewerbs werden Ideen auf ihre Umsetzbarkeit und ihr Potenzial hin bewertet. In der zweiten Phase werden die besten Ideen je Ideenkategorie gemeinsam mit ExpertInnen zu einem stimmigen Geschäftskonzept weiterentwickelt. Coaches bereiten die Finalisten in Workshops auf Investorengespräche vor und legen mit ihnen gemeinsam Umsetzungsstrategien fest. Talkrunde mit jungen GründerInnen Das Farbenspiel des AEC in Linz hat die bunte Vielfalt beim EDISON Ideenwettbewerb 2012 noch unterstrichen. Die Finalisten warteten, nach der Präsentation ihrer Ideen vor der Jury, gespannt auf die Verleihung der Preise. Neben VertreterInnen aus Politik und Wirtschaft waren auch junge GründerInnen auf der Bühne, die der Moderatorin Doris Nentwich Rede und Antwort standen in Bezug auf ihre ersten Erfahrungen bei der Umsetzung ihrer Ideen. Damit soll den InnovatorInnen Lust auf die Karriereoption Selbstständigkeit gemacht und die Angst vor dem Risiko genommen werden. Den GewinnerInnen der zweiten Phase werden neben Geldpreisen auch die Trophäen EDISON in Gold, Silber und Bronze sowie Sonderpreise verliehen. Der Hightech-Inkubator tech2b in Kooperation mit business pro austria, der Creative Region und zahlreichen weiteren Partnern haben die Ideen nicht nur bewertet, sondern auch einem Coachingprozess unterzogen, damit diese auf die reale Umsetzung am Markt vorbereitet werden. Neben den Preisgeldern tritt vor allem für die TeilnehmerInnen auch die Weiterbildungsmöglichkeit und die Medienaufmerksamkeit beim EDISON in den Vordergrund, wie Catrin Aschenwald Eybl (EDISON Goldgewinnerin) bestätigt: EDISON der Preis war für mich eine interessante Erfahrung: angefangen bei den Workshops bis hin zum Austausch mit Gleichgesinnten. Medial gesehen war der EDISON eine Initialzündung, die mir geholfen hat beim Markteintritt meines Hi-Po. EDISON 2013 Die Einreichfrist für EDISON der Preis 2013 geht bis zum 28. Februar Aktuelle Informationen finden Sie ab November 2012 auf unserer Homepage unter 8

9 NEWS TIZ TECHCENTER GRIESKIRCHEN LINZ Fotos Stefan Rumersdorfer Alle GewinnerInnen des EDISON 2012 mit Stadträtin Wegscheider und Landesrat Sigl. Weitere Fotos der Preisverleihung finden Sie hier: And the EDISON 2012 goes to... PreisträgerInnen in der Kategorie kreativ-wirtschaftliche Ideen PreisträgerInnen in der Kategorie technologie-orientierte Ideen Gold Silber Bronze Catrin Aschenwald Eybl Idee: Hi-Po: der Sport-BH für den Po René Voglmayr Idee: Janana s Gold ein virtuelles Quiz-Event Wolfgang Langeder Idee: UTOPE interaktive Kleidung mit integrierter dehnbarer Elektronik PreisträgerInnen in der Kategorie innovativ-orientierte Ideen Gold Silber Thomas Steininger Idee: Selforder.at eine Möglichkeit, per Handy eine Bestellung aufzugeben Martin Schweiger Idee: E-Bike-Ladesystem Gold Silber Bronze Sebastian Riepl Idee: ECOP eine neuartige Wärmepumpe für die Industrie Jakob Leitner Idee: NiCE Wall ein interaktives Whiteboard-System Siegfried Schröcker Idee: Seal Protect ein Hochwasserschutzsystem Sonderpreis in der Kategorie technologie-orientierte Ideen Christoph Goniva Idee: CFDEMproject eine Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Industrie Bronze Thomas Furtner Idee: Treppenbausatz aus Metall für eine gerade Treppe Tel.: +43 (0)732 /

10 NEWS TECHCENTER LINZ Check-in bei hotel.de Unbenannt :36:45 eworx sorgt seit Kurzem mit der Newsletter-Software mailworx beim weltweit erfolgreichen Online-Portal hotel.de für ein Nächtigungsplus. Der neue Kunde stufte in einem großen Auswahlprozess das Newsletter-System als ideal ein. C M Y CM MY CY CMY K mailworx Ihr System Ein wichtiges Kriterium war für hotel.de die Verbindung der neuen Software mit dem bestehenden Microsoft Dynamics CRM-System der mailworx CRM Connector sorgt für den gelungenen Workflow. Bei großer Anwenderfreundlichkeit werden Effizienz und Erfolg gesteigert und die Vorteile beider Welten ( Marketing & CRM) ausgespielt. Neben dem CRM Connector ist für hotel.de auch eine hohe Benutzerfreundlichkeit der Newsletter-Software relevant. Mit mailworx ist das Erstellen eines Newsletters ein Kinderspiel und dank nützlicher Tools kann ein Newsletter in nur zehn Minuten erstellt werden. hotel.de ist einer von vielen begeisterten mailworx Kunden, die professionell Nicht nur mit dem MS Dynamics CRM spielt mailworx perfekt zusammen auch mit anderen wichtigen Systemen bis hin zur Wunsch-Software. Marketing betreiben. Maßgeschneidert kommen die Informationen bei den Empfängern an einfach, mit messbarem Erfolg und ab 70,- monatlich. Mehr unter Tel.: +43 (0)7289 / Fortschritt ist Zukunft. Seminarzentrum TECHCENTER Linz-Winterhafen Überzeugen Sie sich von den vielfältigen Möglichkeiten des Seminarzentrums TECHCENTER Linz als geeignete Location für Ihre Seminare, Schulungen oder Firmenveranstaltungen. Es erwarten Sie lichtdurchflutete Räume, modernste Technik und eine individuelle Betreuung vor Ort. Das hauseigene Restaurant luncherie bietet täglich frische Mittagsmenüs und ein abwechslungsreiches Catering. Vergünstigte Parkplätze in ausreichender Anzahl stehen Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Seminarzentrum TECHCENTER Linz-Winterhafen Hafenstraße 47-51, 4020 Linz, T 0732 /

11 NEWS TECHCENTER LINZ Qualität mit System Qualitätsmanagement ist ein sehr weit gefasster Begriff und wird von vielen Unternehmen unterschiedlich interpretiert. Während es bei den einen als nachgelagertes Dokumentationswerkzeug angesehen wird, um rechtlichen Regularien zu entsprechen, bildet es bei anderen den zentralen Bestandteil eines integrierten Managementsystems. Bei einem Punkt sind sich aber alle einig: Qualität ist kein Thema, das man dem Zufall überlassen sollte. Das Unternehmen PROLOGICS hat mit FireStart ein flexibles und durchgängiges Prozessmanagementsystem geschaffen, mit welchem wichtige Funktionen für Qualitäts-, Risiko- und IT-Servicemanagement in einem Unternehmen aufgebaut werden können. Das System unterstützt dabei sämtliche Anforderungen für die fachliche Prozessplanung bis hin zur integrierten Workflowautomatisierung und fungiert dabei als zentrale Drehscheibe zwischen Management, IT und Endanwendern. Mit Qualitätsmanagement zur Prozessorganisation Eine wesentliche Anforderung an Qualitätsmanagement ist, die Geschäftsprozesse systematisch zu erheben und transparent für MitarbeiterInnen und Management bereitzustellen. Damit hat man bereits den ersten wichtigen Schritt gesetzt, um die meist starre, hierarchische Aufbauorganisation aufzubrechen und eine Prozessorganisation zu etablieren. Eine kontinuierliche Entwicklung der Prozesse setzt voraus, dass es eine Managementfunktion gibt, welche die Koordination der Prozessentwicklung übernimmt. Sie dient als zentrale Ansprechperson, um Prozessänderungen mit den betroffenen Verantwortlichen abzustimmen und diese geordnet durchzuführen. Die dafür vorgesehene Rolle des Chief Process Officers (CPO) hat sich aber bis heute bei den wenigsten Unternehmen etabliert. FireStart 2.0 Launch bei Microsoft Österreich Am ist es so weit: FireStart 2 erblickt das Licht der Welt und wird bei einer exklusiven Veranstaltung bei Microsoft Österreich in Wien präsentiert. Neben neuem Look & Feel und zahlreichen neuen Funktionen werden vor allem Live-Demos zusammen mit Microsoft Enterprise Produkten wie Share- Point, Dynamics CRM und AX sowie Outlook und Exchange vorgeführt. Interessiert? Dann kontaktieren Sie uns unter oder 0732 / Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Internes Kontrollsystem (IKS) Ein wichtiger Aspekt in der Qualitätssicherung ist ein zielgerichtetes und effektives Risikomanagement. Hierfür bietet sich die Prozessorganisation als ideale Basis, da so Schwachstellen und damit verbundene Risiken in der Prozessdurchführung punktgenau identifiziert werden können. Die daraus abgeleiteten Kontrollmaßnahmen können durch standardisierte Testroutinen und operative Managementworkflows erweitert werden. Risiken können so gezielt überwacht und minimiert werden. Die dadurch verbesserte Schadensprävention spart nicht nur Kosten, sondern leistet einen elementaren Beitrag zur gesamten Prozessqualität des Unternehmens. Tel.: +43 (0)732 /

12 NEWS TECHCENTER LINZ Sicher und günstig in der Cloud it & tel bietet schon viele Jahre Services im Cloud-Bereich. Durch eine Partnerschaft mit IBM konnte das vielfältige Angebot nun noch weiter entwickelt und verbessert werden. Kunden können ihre komplette IT-Infrastruktur über Cloud-Services abdecken. Besonderer Benefit ist eine hohe Flexibilität. Alle Services sind dabei von verschiedenen Endgeräten über eine virtuelle Umgebung erreichbar. Die Synchronisation ist kein Thema mehr. Mitarbeiter haben zeit- und standortunabhängigen Zugriff auf ihre Daten. Durch das Nutzen von Cloud-Services wird im Unternehmen eine gewisse Standardisierung der IT-Landschaft erreicht. Das bedeutet einen reduzierten Aufwand und weniger notwendigen Support. Durch die zentrale Verwaltung der Daten, die direkt auf dem Server liegen, sind alle Informationen automatisch abgesichert. it & tel bietet dafür die beste Infrastruktur und erfüllt alle notwendigen Sicherheitsrichtlinien. Anstatt einen eigenen Server zu betreiben, bieten die Cloud-Services von it & tel Ausfallsicherheit und sind außerdem skalierbar. Werden mehr Ressourcen benötigt, können diese einfach und umgehend zur Verfügung gestellt werden. Business-Kunden sind mit it & tel sicher, schnell und verlässlich in der Cloud. Tel.: +43 (0)7242 / Jahre Pfeiffer: Geschichte als Kapital! Früher wie heute bestimmen Werte wie Handschlagqualität, Fairness und Innovationsbereitschaft das Handeln des Lebensmittelgroßhändlers Pfeiffer. Belege dafür finden sich in der 150-jährigen Geschichte zur Genüge. Kultur und Werte waren die zentralen Themen beim Feiermarathon mit Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Partnern. Pfeiffer wollte zeigen, wer man ist. kopf.arbeit lieferte dafür die Basis. Ein Jahr lang wurden 150 Jahre Geschichte recherchiert, analysiert und aufbereitet. Ergebnis: die Identität des Unternehmens. Der zweite Schritt war dann nicht mehr schwer. Die eigene Geschichte ist ein hervorragendes Marketinginstrument. Das beeindruckende Alter des Unternehmens und seine Leistungen zogen die Besucher in ihren Bann. Geschichten und Anekdoten dokumentierten, dass Werte wie Verlässlichkeit und Fairness kein Lippenbekenntnis sind. Und genau darum geht es bei der Kommunikation der Unternehmensgeschichte nicht um ein verkauftes Kilo mehr. Lebensmittelgroßhändler Pfeiffer in Urfahr, 1950er Jahre Tel.: +43 (0) 732 /

13 NEWS TECHCENTER LINZ Am Fluss. Alle Kanäle. Warum eine moderne Werbeagentur heute keine rein klassische mehr sein kann? Weil Unternehmen heute oft schnell und simultan auf mehreren Kanälen in gleich hoher Qualität kommunizieren müssen. Dazu bedarf es sowohl einer umfassenden, strategischen Denke als auch einer fachlich breit aufgestellten Spezialisierung. Beides bietet die ARTGROUP ADVERTISING. Tatsächlich versteht sich ARTGROUP ADVERTISING passend zu ihrer Situierung am Linzer Hafen gleichsam als Umschlagplatz für Ideen, Konzepte und Strategien. Dabei fokussiert man nicht nur die klassischen Kommunikationskanäle, sondern mäandert breit aus. Stichwort Multichannel-Kompetenz mit Verstand und feinem Gespür für Strömungen, die immer öfter die Grenzen zwischen den einzelnen Kommunikationsdisziplinen infrage stellen. Kommunikationsberatung Konzeption strategische Planung Media Marke als zentraler Referenzpunkt Der Marke gilt das Hauptaugenmerk, wenn es darum geht, Strategien, Kreationen, Online-Aktivitäten und Öffentlichkeitsarbeit in einen stimmigen Kontext zu bringen. Die Fähigkeit des Mit- und Vorausdenkens auf Agenturseite erweist sich dabei als ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. Corporate Identity Corporate Design B2B-Kampagne B2C-Kampagne above-the-line (u.a. Anzeigen, Prospekte, Plakate, TV) below-the-line (u.a. Promotions, Direct Marketing, Events) Beratung Konzeption Redaktion Medienbeobachtung Geschäftsführer Sargon Mikhaeel, Artgroup ADvertising Wer heute erfolgreich am Markt der Aufmerksamkeiten intervenieren will, muss sich darüber im Klaren sein, dass er sich morgen schon wieder verändert hat. Alles ist im Fluss, weil durch neue Interaktionsbedürfnisse auch neue, technische Möglichkeiten entstehen und natürlich vice versa. Tel.: +43 (0)732 / Web-Design Suchmaschinen-Marketing Social Media Marketing integrierte Online-Kampagnen Kompetenzen ARTGROUP ADVERTISING 13

14 COVERSTORY KR DDr. Werner Steinecker MBA, mit der Generation von morgen. Kleine Energiebündel mit großem Potenzial E ner gie, die;...; mit Nachdruck, Entschiedenheit [und Ausdauer] eingesetzte Kraft, etwas durchzusetzen. So die Definition für Energie nach Duden im Allgemeinen. Im Speziellen passiert es neuerdings, dass Energie in erster Linie mit erneuerbaren Energien, Energieverbrauch und auch mit Energiewende assoziiert wird. Energiewende. Ein Thema, das wenig überraschend bis in die 70er-Jahre zurückreicht, als der Ölpreis in Folge der Ölkrise in astronomische Höhen kletterte. Die Erforschung und Nutzbarmachung erneuerbarer Energiequellen wurde von da an intensiviert und der Begriff Energieeffizienz geprägt. Danach ging es Schlag auf Schlag: das erste Elektroauto, das erste Sonnenkraftwerk...! Studien und Untersuchungen untermauern die zunehmende Bedeutung, Energie effizient einzusetzen, wie folgende Zahlen verdeutlichen: Laut Statistik Austria nahm der allgemeine Energieverbrauch von um insgesamt 38,5% zu. Dabei sind Alter und Anzahl der im Haushalt lebenden Personen sowie die Art des Wohngebäudes ausschlaggebend. So lag 2010 der durchschnittliche Verbrauch in Seniorenhaushalten mit kwh/person mit 31% über dem der übrigen Haushalte. In 43% der derzeitigen Einpersonenhaushalte leben Senioren. Durch die Demografie wird dieser Anteil und auch der Stromverbrauch zunehmen. 14

15 Österreich ist auf einem guten Weg Die deutsche Kanzlerin hielt 1998 noch 4% erneuerbarer Energie im deutschen Strom für das erreichbare Maximum. Heute sind es bereits 16%. In Österreich beträgt der Anteil erneuerbarer Energien am Bruttoendenergieverbrauch rund 31%. Viel Aktivität in heimischen Forscherköpfen Das Fazit aus all diesen Entwicklungen zeigt, dass im Bereich Forschung und Entwicklung der Fokus verstärkt auf eine ökologisch verträgliche Energieproduktion und eine effiziente Energieverteilung gelegt werden muss. Hier beweist Österreich einmal mehr seine Vorreiterrolle. Bei der Entwicklung sogenannter aktiver Verteilnetze haben sich heimische Forscher europaweit einen klaren Wissens- und Technologievorsprung erarbeitet. So arbeitet man heute unter dem Schlagwort Smart Grid am Aufbau eines effizienten und intelligenten Stromnetzes der Zukunft. Gemäß Richtlinie 2009/28/EG für erneuerbare Energie ist Österreich verpflichtet, diesen Anteil bis zum Jahr 2020 auf 34% zu erhöhen. Doch jede Herausforderung bringt auch Chancen mit sich. In wirtschaftlicher Hinsicht tut sich großes Potenzial auf wuchs der Umweltumsatz mit 6,6% gegenüber 2009 deutlich stärker als das BIP (nominell) mit 4,1%. Noch klarer die Beschäftigungszahlen. Insgesamt gab es 2010 in der Umweltwirtschaft green jobs. Im gleichen Zeitraum nahm die Beschäftigung in diesem Bereich um 7,9% zu, während die Gesamtwirtschaft lediglich eine Steigerung von 0,6% verzeichnete. Die Entwicklung Der zunehmende Ausbau der Erneuerbaren in ganz Europa führt, wegen deren großen Erzeugungsschwankungen, zunehmend zu Engpässen im bestehenden Stromnetz. Um die gewohnte Versorgungssicherheit und -qualität beibehalten zu können, müssen die Stromnetze ausgebaut und noch intelligenter gemacht werden, erklärt der Experte und Branchenkenner DDr. Werner Steinecker. Große Sprünge machen für eine nachhaltige Energiezukunft einer kommenden Generation. 15

16 COVERSTORY Experte, Branchenkenner und Technik-Vorstand der Energie AG, KR Ing. DDr. Werner Steinecker MBA, kennt die Herausforderungen, vor denen Energieunternehmen heute stehen. Stromnetze mit Grips Das Stromnetz der Zukunft muss zunehmend intelligenter und leistungsfähiger werden. Durch die steigende Anzahl von Photovoltaik-Anlagen, privaten Wasser- und Windkleinkraftwerken, Biomasse-Verstromungsanlagen etc. wird es zukünftig mehr kleine Erzeugungsanlagen geben, die ihre Energie zur Verfügung stellen. Eine dezentrale Stromerzeugung, die zahlreiche unterschiedliche Möglichkeiten der Bereitstellung von Wärme und Strom bietet. Diese vielen kleinen Stromerzeuger werden mithilfe einer Netzsteuerung zu gemeinsamen virtuellen Kraftwerken gebündelt, einem Smart Grid. Hocheffiziente Kraft-Wärme- (bzw. Kälte-) Kopplungen von kleinen und mittelgroßen Anlagen werden so vielerorts die dezentrale Versorgung mit Strom und Wärme (Kälte) übernehmen. Das führt zu einem anspruchsvollen Gesamtenergiesystem. Diese intelligente Netzsteuerung braucht als vor Ort Informationsquelle beim Kunden auch intelligente Stromzähler, so genannte Smart Meter. Denn neben einer detaillierteren Rechnungslegung ermöglichen deren Messwerte auch eine aktive Regelung des Stromnetzes., erklärt Steinecker die Aufgabe von AMIS. AMIS ein zukunftsweisendes System AMIS ist ein Verbrauchsdatenerfassungs- und Informationssystem, die Basis eines jeden Smart Grids. Die komplette Automatisierung der Zähler-Prozesse macht Stromzählen dabei erst intelligent: Der AMIS-Zähler erfasst die Daten unmittelbar beim Verbraucher, diese werden über ein integriertes Modem über die bestehende Stromleitung verschlüsselt und gesichert zu den Datenkonzentratoren in der Trafostation gesendet. Die Datenkonzentratoren wiederum sammeln die Daten von vielen Zählern und leiten sie zur Zentrale des Netzbetreibers weiter und umgekehrt. Damit können die Zähler und Lastschaltgeräte von der Zentrale aus bedient werden (z.b. Ablesungen, Sperrung bei Wohnungswechsel, Tarifänderungen...). Der Nutzer wird mit detaillierter, zeitnaher Verbrauchsinformation zum Umdenken und Ändern seiner Gewohnheiten animiert. Er kann durch einen bewussteren Energiekonsum den Verbrauch reduzieren und Kosten sparen. Ein Nutzen für Mensch und Umwelt, beschreibt Steinecker den Vorteil von intelligenten Stromnetzen. Nach Meinung des Experten sollte diese Umwälzung im Energiesektor nicht vorrangig als Bedrohung gesehen werden, sondern als Chance. 16

17 Im Gespräch Der Informer sprach mit KR Ing. DDr. Werner Steinecker, MBA, Technik-Vorstand der Energie AG, über Karriere, Konzepte und künftige Generationen. Sie absolvierten das Studium der Rechtswissenschaften und Sozialwissenschaften. In der Energie AG sind Sie Vorstandsmitglied für den Fachbereich Technik. Provokant gefragt: Wie geht das zusammen? Ich habe meine Karriere als Lehrling zum Starkstrommonteur in der Energie AG begonnen. Im Freileitungsbaubereich lernte ich so die Strommasten hautnah von oben kennen. Nach der Matura an der Abend-HTL entschloss ich mich dann zum Jus-Studium. Ich erkannte den großen Nutzen, mich über die Technik hinaus weiter zu entwickeln. Die weiteren Stationen waren die ökonomische Ausbildung an der LIMAK Linz und an der University Toronto, wo ich den MBA erlangte. Darauf aufbauend promovierte ich 2002 an der JKU zum Doktor der Volkswirtschaftslehre. Die beruflichen Herausforderungen heute erfordern den vielzitierten Blick über den Tellerrand? Stimmt, wobei die soziale Kompetenz einen immer größeren Stellenwert einnimmt. Natürlich bedarf es auch einer guten fachlichen Qualifikation soziale Kompetenz alleine ist hier zu wenig. Vernetztes Denken über einzelne Fachbereiche hinaus wird wichtiger. Welches Problem scheint in Ihrer Branche ungelöst? Da muss ich spontan an zwei Themen denken: Das eine ist der immer längere Realisierungszeitraum bei dringend nötigen Leitungsprojekten. Das kann zum Nadelöhr der Energiewende werden. Das zweite ist, dass die Branche lange Jahre von eher gleichmäßigen Veränderungen geprägt war. Aufgrund der Strommarktliberalisierung und dem rasanten Fortschritt bei der erneuerbaren Energieerzeugung hat und wird sich vieles dramatisch entwickeln. Welche Entwicklungen wären das? Kurz bis mittelfristig wird sich die Stromerzeugung mehr dezentralisieren, was für die Stabilität der Netze eine große Herausforderung bedeutet. Auch die Frage, woher die Energie kommen soll, wenn bei Windstille keine Sonne scheint, ist noch nicht zufriedenstellend beantwortet. Längerfristig glaube ich, dass sich Strom zu einer normalen Handelsware entwickelt und beispielsweise in Supermärkten in unterschiedlichen Qualitäten eingekauft werden kann. Kommen entsprechende Fortschritte bei Speichertechnologien wie Akkus oder der Brennstoffzelle, können Haushalte mehr und mehr Stromautarkie gewinnen. Das Stromnetz dient dann nur noch als Backup. All diese Umwälzungen sollen jedoch nicht als Bedrohung gesehen werden, sondern als Chance! Laut den Zielen der EU für eine höhere Energieeffizienz müssen bis 2020 mindestens 80% der Haushalte mit intelligenten Messsystemen ausgestattet sein. Die Energie AG ist bereit, ihren Teil zu dieser grundlegenden Weiterentwicklung beizutragen. Die österreichischen Entscheidungsträger entschlossen sich, die EU-Vorgaben zu übertreffen. So müssen bis % der Haushalte im Land mit Smart Meters ausstattet sein. Die letzten 15% sind nur mit viel Aufwand zu erreichen. Die Regulierungsbehörde E-Controll muss dafür sorgen, dass der politische Wunsch über Netzgebühren finanziert werden kann. Noch eine kurze Frage zum Abschluss: Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Bleibt neugierig, offen und entwickelt euch so weiter, dass ihr euch auch für Themen interessiert, die nicht ursächlich in eurem angestammten Interessensgebiet liegen. Fotos Günther Wohlschlager Vielen Dank für das Gespräch. 17

18 NEWS TECHCENTER LINZ One size does not fit all Dietmar Schwarz Verkaufs-Erfolgs- Management Im Web zeichnet sich ein Wandel ab, ob Smartphone oder Full-HD-Fernseher, unterschiedlichste Geräte mit verschiedensten Bildschirmauflösungen bieten dem Benutzer die Möglichkeit, Webseiten darzustellen. Das Web ist nicht mehr auf ein Gerät fixiert, es wird unberechenbarer. Vertriebsgeist Geheimnis Begeisterung! In der Vertriebspraxis erlebe ich immer wieder, dass Begeisterung nicht durch die erbrachte Leistung, sondern einfach von der Übererfüllung der gesetzten Erwartungen entsteht. Und unsere Erfahrungen und unsere Angebote schaffen diese Erwartungen. Ein Beispiel: Roland Obermair, Geschäftsführer roromedia GmbH Sie fahren mit dem Auto zum Mechaniker. Der macht für die Reparatur ein Angebot von rund 600,-. Sie kommen Tage später wieder Ihr Auto abzuholen. Die Rechnung macht aber aus diversen Gründen 700,- aus und Sie bezahlen. Vom Gefühl her sind Sie eher enttäuscht. Jetzt stellen Sie sich die Situation anders vor. Der Mechaniker bespricht einen Betrag von rund 800,- und er sagt, dass er versuchen wird, die Arbeit günstiger zu erledigen. Beim Bezahlen erzählt er, dass er sich ein paar Handgriffe sparen konnte und nur 700,- an Kosten anfallen. Jetzt sind Sie erfreut und danken für die tolle Arbeit. D.h. in beiden Fällen zahlten Sie 700,- für die Leistung. Einmal waren Sie eher enttäuscht und einmal waren Sie dankbar. Begeisterung ist ein Schlüssel, der Ihnen Tür und Tor öffnen kann. Sie macht anziehend, erweckt Zuversicht und regt die Menschen zum Handeln (Kaufen) an. Denken Sie daher schon vor dem nächsten Angebot an die Erwartungen, die Sie damit bei Ihrem Kunden wecken. Um den Anforderungen gerecht zu werden, muss sich der moderne Webentwickler vom Layout mit fixer Breite verabschieden, One size fits all gehört der Vergangenheit an. Flexible Designs in standardkonformer Umsetzung ermöglichen dem Besucher eine optimale Darstellung auf allen Geräten und Medien. Ein Beispiel einer solchen Umsetzung ist die Webseite des Fitness-Clubs Manhattan (manhattan.at). Die Webseite reagiert auf das Gerät des Besuchers und zeigt die Inhalte passend zur eingesetzten Bildschirmauflösung. Zudem wird auf den Einsatz von Plugins (z.b. Flash od. Silverlight) verzichtet, da diese nicht auf allen Plattformen (z.b. iphone/ ipad) verfügbar sind. Alle Animationen und Videos werden pluginfrei umgesetzt. roromedia setzt seit 2006 auf pluginfreie Webseiten, mit denen wir die Inhalte unserer Kunden im Web publizieren. Tel.: +43 (0)664 /

19 NEWS Techno-Z Braunau/ TGZ Schärding Win-Win Technologie BE-Fuelsaver: ein Win-Win für Umwelt und Portemonnaie TÜV-bestätigt! Immer größer wird der Druck, den Ausstoß von toxischen Abgasen und Feinstaub deutlich zu senken. Allein etwa die Hälfte der Abgasemissionen stammt dabei aus den Emissionen von Verkehrsmitteln. Diverse elementare Gründe also für die Firma New Generation BIO, sich für eine effizientere Ausnutzung der fossilen Ressourcen und damit für eine Schonung unserer Umwelt starkzumachen. Hochwertige Platinen von Wallner Automation GmbH Elektronik- Lösungen nach Maß Wallner Automation ist der ideale Ansprechpartner für kundenspezifische Elektronik-Produkte auf höchstem Niveau. Die analoge sowie digitale Hard- und Softwareentwicklung inkl. Produktion sind die Kernkompetenzen des seit Jahren international erfolgreichen Unternehmens. Alle Kunden werden von der Spezifikationsphase bis hin zur Serienfertigung begleitet und haben die Möglichkeit, aus einem umfassenden Leistungsspektrum zu wählen. Das dabei zur Verfügung stehende, qualifizierte Expertenteam zeichnet sich durch Kundenorientierung und Einsatzbereitschaft aus. BE-Fuelsaver TÜV-geprüft Das von N-G entwickelte Verfahren ermöglicht eine optimale und effizientere Verbrennung sowie die Produktion von weniger Abgasen. Der CO-Ausstoß verringert sich um bis zu 90%. Bei Rußpartikeln wird eine Reduktion bis 86% erreicht, bei Kohlenwasserstoffen (HC) bis zu 50%. Außerdem wird die Motorleistung verbessert und der Drehmoment im unteren Drehzahlbereich gesteigert. Für den Kunden macht sich die Anschaffung in der Regel innerhalb eines Jahres bezahlt. Aufgrund der hohen Qualitätsstandards des Unternehmens werden äußerst robuste und langlebige Produkte entwickelt und gefertigt, die weltweit zuverlässig im Einsatz sind. Als Besonderheit können zahlreiche Störfestigkeitsprüfungen im hauseigenen EMV-Labor durchgeführt werden, die Voraussetzung für diverse Zertifizierungen sind. Gerne trägt Wallner Automation durch kundenspezifische Entwicklungen und Produkte zum Markterfolg seiner Kunden bei. Sollten auch Sie individuelle und qualitativ hochwertige Elektronik benötigen, freut sich das Unternehmen über Ihre Kontaktaufnahme. Tel.: +43 (0)7724 / Tel.: +43 (0)7712 /

20 NEWS TZ Perg Wo ist die Cloud? Sicheres Cloud-Computing in einer dynamischen Region. Es sind oft kurzlebige Statements oder gelungene Werbebotschaften aus trendigen Zeitschriften, die Produkte oder Dienstleistungen aus dem Nichts zu Bestsellern entwickeln und dabei häufig mit Namen und Beschreibungen agieren, die eigentlich niemand wirklich versteht. Ein klassisches Beispiel ist der Begriff Cloud-Computing ein Schlagwort, das alle kennen, aber nur wenige erklären können. Wo befinden sich die Rechenzentren, wo ist eigentlich die Cloud? Sehr oft dort, wo die Energiekosten am niedrigsten sind oder Billigimmobilien als Unterstand für Hardware zur Verfügung stehen. Für immer mehr Unternehmen ist dem gegenüber das Wissen um den physischen Aufbewahrungsort ihrer Daten ein entscheidungsrelevantes Argument für eine mögliche Auslagerung. Niemand kann es sich leisten, dass seine Daten in falsche Hände gelangen oder gar verloren gehen. In Fällen von Datenbeschädigungen oder -verlusten sind außerdem auch noch die unterschiedlichen Rechts- und Datenschutzbestimmungen verschiedener Länder zu berücksichtigen. Die New York Times berichtet im März 2012 über einen starken Trend, Daten- und Rechenzentren direkt in wirtschaftlich dynamischen Zentren und Regionen zu errichten und zu betreiben. Gründe sind die schnellere Verfügbarkeit, aber auch die Gewissheit um den Standort und die Sicherheit der Daten. Je näher die Daten beim Kunden oder Nutzer sind, desto schneller und sicherer sind sie verfügbar! Das Green Data Center Perg versteht sich als Anbieter rund um die Themen IT-Outsourcing, Datensicherheit und Cloud-Computing. Was ist also Cloud-Computing? Man versteht darunter die Auslagerung von IT-Aufgaben aus dem Firmennetzwerk in externe Ressourcen von Daten- und Rechenzentren. Der Nutzen: Unbegrenzte Speicher- und Rechenkapazitäten, höchste Sicherheit, maximale Flexibilität und das alles zu reduzierten Kosten. Einer Umfrage zufolge nutzen bereits mehr als 40 % der europäischen Klein- und Mittelunternehmen Cloudanwendung zur Entlastung ihrer IT. Das Konzept des Cloud-Computings ist erst durch die Geschwindigkeit heutiger Breitbandinternetverbindungen möglich geworden. Unternehmen und Organisationen, die wenig Zeit oder Know-how für Wartung und Betrieb ihrer IT-Infrastrukturen aufbringen möchten, können sich durch Speicherung und Rechenleistungen in der Cloud Aufwand und auch Kosten für Hardware sparen. All diese Argumente werden gerne und oft verwendet und sind unbestritten richtig doch da gibt es noch eine andere Überlegung. Das Green Data Center Perg Das nach ISO zertifizierte Daten- und Rechenzentrum erfüllt alle international erforderlichen Sicherheitsvorschriften. Es nimmt nicht nur aufgrund seines regionalen Standortes eine Sonderstellung ein, sondern auch hinsichtlich seiner Energieversorgung. Die Gebäudekühlung erfolgt über Grundwasser, die Raumklimatisierung selbst wird durch ein effizientes free-cooling-system mittels Außenluft bewerkstelligt. Das Green Data Center und mehrere IT-Unternehmen im Technologiezentrum Perg verstehen sich als zuverlässige Anbieter unterschiedlichster Dienstleistungen rund um die Themen IT-Outsourcing, Datensicherheit und Cloud-Computing. Überdies ist das hochmoderne Data Center aber auch als externer Sicherungsstandort für Unternehmen aus dem Zentralraum Linz Enns Steyr hervorragend geeignet. Tel.: +43 (0)7262 / GR N DATA CENTER 20

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics. Produktinformation workany Stand: 02. April 2013 ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.com workany @ Swiss Fort Knox Cloud Computing und Private Cloud

Mehr

Testinstitut TIZ Grieskirchen

Testinstitut TIZ Grieskirchen Mit Hilfe der ist es bereits vor Testbeginn möglich Aufspannvorrichtungen auf deren Eignung für den geplanten Prüfverlauf zu berechnen. Dadurch können kostenintensive Produktionsschleifen oder für den

Mehr

EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel

EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel Datum: 30. August 2012 AirKey: Jetzt wird das Handy zum Schlüssel. Der erste große Feldtest von EVVA und A1 ist erfolgreich abgeschlossen! Von der

Mehr

Energie intelligent vernetzt: Micro Smart Grid Innovatives Energiemanagement

Energie intelligent vernetzt: Micro Smart Grid Innovatives Energiemanagement Energie intelligent vernetzt: Micro Smart Grid Innovatives Energiemanagement Übersicht Die NBB im Portrait Energie smart managen Das Micro Smart Grid auf dem EUREF-Campus 18.06.2012 Micro Smart Grid Innovatives

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Wien, 12. März 2015 Mag. (FH) Lukas Schober KALUCON GmbH Zukunft vorausdenken und in der Organisation

Mehr

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS Glasklar drucken mit Systemen von Konica Minolta KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR KIRCHLICHE EINRICHTUNGEN DER BESONDERE SERVICE FÜR BESONDERE KUNDEN Für die speziellen Bedürfnisse

Mehr

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design.

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design. München, Oktober 2013 Lerchenfeldstraße 11 D-80538 München Tel. 089 74 42 99 15 AGENTUR Herzlich Willkommen! ist eine inhabergeführte Agentur mit Sitz in München und Hamburg. Wir integrieren die Disziplinen

Mehr

Smart Grid: Siemens und die Stadtwerke Krefeld machen Wachtendonks Stromversorgungsnetz fit für die Energiewende

Smart Grid: Siemens und die Stadtwerke Krefeld machen Wachtendonks Stromversorgungsnetz fit für die Energiewende Smart Grid: Siemens und die Stadtwerke Krefeld machen Wachtendonks Stromversorgungsnetz fit für die Energiewende Statement von Karlheinz Kronen CEO der Business Unit Energy Automation Smart Grid Division

Mehr

Bringt Ihre IT auf den Punkt.

Bringt Ihre IT auf den Punkt. Bringt Ihre IT auf den Punkt. Keep it simple, but smart Streamo IT-Consulting bietet Ihnen die Leistungen, das Wissen und die Möglichkeiten, die Sie für Ihre IT brauchen: auf hohem Niveau, mit kurzen

Mehr

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient first frame networkers So profitieren Sie von Cloud-Services. Durch das Mietmodell können Sie die IT-Kosten gut kalkulieren. Investitionen

Mehr

Die Energiewende als Chance nutzen. Die Deutsche Telekom als Partner der Energiewirtschaft

Die Energiewende als Chance nutzen. Die Deutsche Telekom als Partner der Energiewirtschaft Die Energiewende als Chance nutzen. Die Deutsche Telekom als Partner der Energiewirtschaft Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg, Juli 2012 Andreas Knobloch, Konzerngeschäftsfeld Energie DT Der

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Energieeffiziente IT

Energieeffiziente IT EnergiEEffiziente IT - Dienstleistungen Audit Revision Beratung Wir bieten eine energieeffiziente IT Infrastruktur und die Sicherheit ihrer Daten. Wir unterstützen sie bei der UmsetZUng, der Revision

Mehr

Strategische Bedeutung von ICT und Data Center in der Schweiz Gedanken aus politischer Sicht. 22.05.2013 / Thomas Maier

Strategische Bedeutung von ICT und Data Center in der Schweiz Gedanken aus politischer Sicht. 22.05.2013 / Thomas Maier Strategische Bedeutung von ICT und Data Center in der Schweiz Gedanken aus politischer Sicht 22.05.2013 / Thomas Maier Agenda 1) Grosse politische Herausforderungen 2) Die Lösungen und Ziele 3) Umsetzung

Mehr

MIT VISPLANUM IN DIE ZUKUNFT EIZUNGSERSATZ HEIZUNGSOPTIMIERUNG PHOTOVOLTAIKANLAGE OLARTHERMIE THERMOGRAFIE FÖRDERBEITRÄGE GEBÄUDESANIERUNG

MIT VISPLANUM IN DIE ZUKUNFT EIZUNGSERSATZ HEIZUNGSOPTIMIERUNG PHOTOVOLTAIKANLAGE OLARTHERMIE THERMOGRAFIE FÖRDERBEITRÄGE GEBÄUDESANIERUNG MIT VISPLANUM IN DIE ZUKUNFT EIZUNGSERSATZ HEIZUNGSOPTIMIERUNG PHOTOVOLTAIKANLAGE OLARTHERMIE THERMOGRAFIE FÖRDERBEITRÄGE GEBÄUDESANIERUNG Die Visplanum GmbH Die Visplanum GmbH bietet zukunftsweisende

Mehr

Responsive WebDesign. Zukunftssicheres Webdesign für die optimale Darstellung auf allen Geräten

Responsive WebDesign. Zukunftssicheres Webdesign für die optimale Darstellung auf allen Geräten Responsive WebDesign Zukunftssicheres Webdesign für die optimale Darstellung auf allen Geräten Moderne Web-Konzepte punkten mit einer ansprechenden Visualisierung, professionellen Fotos und informativen

Mehr

Das Maximale herausholen nach diesem Prinzip leben und handeln wir. Zu Ihrem Vorteil. Auf allen Ebenen des Cloud-Segments.

Das Maximale herausholen nach diesem Prinzip leben und handeln wir. Zu Ihrem Vorteil. Auf allen Ebenen des Cloud-Segments. VerSiTecCloud...the maximalcloud Das Leben ist voll von Kompromissen. Vor allem da, wo nur der Preis regiert. VerSiTec.de geht hier einen kompromisslosen Weg. Gerade im immer stärker wachsenden Cloud-Segment

Mehr

Begeisterung hat viele Formen. Aber nur einen Namen. customer services. Kundenbegeisterung ist unser Business.

Begeisterung hat viele Formen. Aber nur einen Namen. customer services. Kundenbegeisterung ist unser Business. Begeisterung hat viele Formen. Aber nur einen Namen. customer services Kundenbegeisterung ist unser Business. Eine Beratung, ein Engagement, ein Wissen. Eine Servicequalität, die begeistert. Wenn Wünsche

Mehr

Erfolgreiche geschäftsprozesse

Erfolgreiche geschäftsprozesse Wissen was zählt Erfolgreiche geschäftsprozesse MEHR ERFOLG DURCH DAS ZUSAMMENSPIEL VON MENSCH, WISSEN UND INFORMATIONSSYSTEMEN! Eine durchgängige Lösung für alle Unternehmensbereiche, die die erforderliche

Mehr

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service FIRMENPROFIL Virtual Software as a Service WER WIR SIND ECKDATEN Die ViSaaS GmbH & Co. KG ist Ihr professioneller Partner für den Bereich Virtual Software as a Service. Mit unseren modernen und flexiblen

Mehr

»Design ist Kunst, die sich nützlich macht«c a r l o s O b e r s

»Design ist Kunst, die sich nützlich macht«c a r l o s O b e r s Design in Funktion »Design ist Kunst, die sich nützlich macht«c a r l o s O b e r s Premium. Wir finden die beste Lösung für Sie. Fantasievolle Linienführung. Edle Funktionalität. RED DOT- Design-Award.

Mehr

Treml & Sturm Datentechnik

Treml & Sturm Datentechnik Treml & Sturm Datentechnik Beratung, Realisierung, Support. Ihr Expertenteam für IT-Komplettlösungen aus einer Hand. Wir bieten Ihnen modernstes Know-how zur Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse und zur Entlastung

Mehr

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden.

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. 2015 F+L System AG F+L System AG IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. F+L System AG Inhaltsverzeichnis Unser Unternehmen Esentica & F+L System AG Unser Leistungsportfolio

Mehr

Präsentationsvorlage IT+Energy partnering in Green Business für Herrn Pollert, stv. HGF

Präsentationsvorlage IT+Energy partnering in Green Business für Herrn Pollert, stv. HGF Präsentationsvorlage IT+Energy partnering in Green Business für Herrn Pollert, stv. HGF ITandENERGY Von BigData zu SmartData Die Informations- und Diensteplattform für die Bayerische Wirtschaft Auf dem

Mehr

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Pressemitteilung Hamburg, 08. November 2013 SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Ergonomie kombiniert mit Leistungsfähigkeit: die BI-Experten der accantec group geben der neuen Partnerschaft

Mehr

Gut für Ihr Image. Gut für Ihr Budget.

Gut für Ihr Image. Gut für Ihr Budget. Geschäftskunden Gut für Ihr Image. Gut für Ihr Budget. Sparen Sie Kosten und entlasten Sie die Umwelt. Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen mit Green ICT den Verkehr reduzieren, Energie sparen und so das

Mehr

LEARNING Jedes Unternehmen verfügt über das unschätzbare Kapital des Mitarbeiterwissens. Erweitern und sichern Sie dieses Wissen nachhaltig.

LEARNING Jedes Unternehmen verfügt über das unschätzbare Kapital des Mitarbeiterwissens. Erweitern und sichern Sie dieses Wissen nachhaltig. LEARNING Jedes Unternehmen verfügt über das unschätzbare Kapital des Mitarbeiterwissens. Erweitern und sichern Sie dieses Wissen nachhaltig. Nutzen Sie dabei unsere Kompetenz für Ihre Mitarbeiter! Was

Mehr

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen.

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen. Inside IT-Informatik Die Informationstechnologie unterstützt die kompletten Geschäftsprozesse. Geht in Ihrem Unternehmen beides Hand in Hand? Nutzen Sie Ihre Chancen! Entdecken Sie Ihre Potenziale! Mit

Mehr

in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013

in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 Medienmitteilung: in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 in4u AG lanciert gemeinsam mit Axept Business Software AG die AXvicloud Eine neu entwickelte und

Mehr

LEBENSLAUF. Ing. Mag.(FH) Hannes Shamiyeh, MBA -1- Österr. Staatsbürger. Beruflicher Werdegang: Datum Firma / Institution Bemerkung seit 01.

LEBENSLAUF. Ing. Mag.(FH) Hannes Shamiyeh, MBA -1- Österr. Staatsbürger. Beruflicher Werdegang: Datum Firma / Institution Bemerkung seit 01. Ing. Mag.(FH) Hannes Shamiyeh, MBA Kraußstr. 6 A-4020 Linz Tel.: 0732 / 773780 Fax: 0732 / 918910 Mobil: 0664 / 1617951 Email: hannes.shamiyeh@sha.at Web: www.sha.at LEBENSLAUF Persönliche Daten: Hannes

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Trends und neue Geschäftsmodelle in der Energiewirtschaft - energytalk Graz

Trends und neue Geschäftsmodelle in der Energiewirtschaft - energytalk Graz 1 Trends und neue Geschäftsmodelle in der Energiewirtschaft - energytalk Graz Vorstand DI(FH) Mag.(FH) Martin Graf, MBA Energie-Control Austria 15. Jänner 2014 Die weltweite Nachfrage nach Energie steigt

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon?

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? 1 IBM und A1 Telekom Austria IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? DI Roland Fadrany, Head of ITO, A1 Telekom Austria DI Günter Nachtlberger, Business Development Executive, IBM

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Datenkonvertierung & EDI

Datenkonvertierung & EDI Cloud Services Datenkonvertierung & EDI Geschäftsprozesse optimieren Ressourcen entlasten Kosten reduzieren www.signamus.de Geschäftsprozesse optimieren Mit der wachsenden Komplexität moderner Infrastrukturen

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr

Was macht Kunden rundum zufrieden?

Was macht Kunden rundum zufrieden? Was macht Kunden rundum zufrieden? libracon c r m. e x p e r t s LANGFRISTIG ERFOLGREICH SIND UNTERNEHMEN mit guten Produkten und bester Kundenbindung. Doch wer genau ist dieser Kunde? Was mag er? Wie

Mehr

Regionale ökologische Energiekonzepte Die Erfolgsfaktoren Messtechnik und Datenmanagement im Fokus. Grüne Karriere, Berlin Rudolf König, Carla Beige

Regionale ökologische Energiekonzepte Die Erfolgsfaktoren Messtechnik und Datenmanagement im Fokus. Grüne Karriere, Berlin Rudolf König, Carla Beige Regionale ökologische Energiekonzepte Die Erfolgsfaktoren Messtechnik und Datenmanagement im Fokus Grüne Karriere, Berlin Rudolf König, Carla Beige Agenda 1. Die naturstrom-gruppe 2. naturstrom als Arbeitgeber

Mehr

Gut für Ihr Image. Gut für Ihr Budget.

Gut für Ihr Image. Gut für Ihr Budget. Grossunternehmen Gut für Ihr Image. Gut für Ihr Budget. Sparen Sie Kosten und entlasten Sie die Umwelt. Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen mit Green ICT den Verkehr reduzieren, Energie sparen und so das

Mehr

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: IBM IDC Multi-Client-Projekt CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 business-anforderungen und Geschäftsprozesse mit Hilfe von Cloud Services besser unterstützen ibm Fallstudie: highq Computerlösungen

Mehr

Qualität. Referenzbericht Privatmolkerei Bauer. statt Durchschnitt. Webdevelopment Responsive Design Webdesign

Qualität. Referenzbericht Privatmolkerei Bauer. statt Durchschnitt. Webdevelopment Responsive Design Webdesign Qualität statt Durchschnitt Referenzbericht Privatmolkerei Bauer Webdevelopment Responsive Design Webdesign Redakteur: Herr Fischer, Sie kamen mit dem Wunsch einer neuen Internetpräsenz zu uns. An welchen

Mehr

European Enterprises Climate Cup (EECC) Europäischer Wettbewerb für KMUs zu Energieeinsparungen. Kontakt: eecc-austria@energyagency.at.

European Enterprises Climate Cup (EECC) Europäischer Wettbewerb für KMUs zu Energieeinsparungen. Kontakt: eecc-austria@energyagency.at. European Enterprises Climate Cup (EECC) Europäischer Wettbewerb für KMUs zu Energieeinsparungen Kontakt: eecc-austria@energyagency.at. EECC auf einen Blick Europäischer Wettbewerb zu Energieeinsparungen

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur mit Landesrat Rudi Anschober und Dr. David Pfarrhofer (market-institut) am 16. Dezember 2008 zum Thema "Aktuelle market-meinungsumfrage Die große OÖ Klimaumfrage: Oberösterreicherinnen

Mehr

Ihr Weg zum digitalen Unternehmen

Ihr Weg zum digitalen Unternehmen GESCHÄFTSPROZESSE Ihr Weg zum digitalen Unternehmen INNEO-Lösungen auf Basis von Microsoft SharePoint machen s möglich! GESCHÄFTSPROZESSE Digitalisieren Sie Ihre Geschäftsprozesse mit INNEO INNEO ist Ihr

Mehr

Herr Dr. Hattendorf, was macht QSC, um das Arbeiten in der Zukunft angenehmer zu gestalten? Über unser Sprach-Daten-Netz binden wir Heimarbeitsplätze

Herr Dr. Hattendorf, was macht QSC, um das Arbeiten in der Zukunft angenehmer zu gestalten? Über unser Sprach-Daten-Netz binden wir Heimarbeitsplätze Herr Dr. Hattendorf, was macht QSC, um das Arbeiten in der Zukunft angenehmer zu gestalten? Über unser Sprach-Daten-Netz binden wir Heimarbeitsplätze und Außenstellen in das jeweilige private Firmennetzwerk

Mehr

Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Ihr Partner für Online-Marketing, Webentwicklung, Beratung & Schulung.

Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Ihr Partner für Online-Marketing, Webentwicklung, Beratung & Schulung. Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Ihr Partner für Online-Marketing, Webentwicklung, Beratung & Schulung. CERTIFIED DEVELOPER ADWORDS web-netz GmbH in 72 Sekunden DIE AGENTUR STELLT SICH

Mehr

Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum

Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum Fragen und Antworten zum domainfactory-umzug in das neue Rechenzentrum Fragen zu Details und zum Ablauf Welche domainfactory-produkte und

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Einfach Anders als die Anderen Leistungsstarke IT-Infrastruktur- und Kommunikationslösungen sind in Unternehmen zu den zentralen Erfolgsfaktoren geworden. Wir denken mit und voraus:

Mehr

GridSense. Steuert Energie intelligent.

GridSense. Steuert Energie intelligent. GridSense. Steuert Energie intelligent. GridSense ist die intelligente Technologie der Zukunft auf dem Weg zur Energiewende. Sie steuert Strombezüger wie Wärmepumpen, Boiler, Ladestationen für Elektrofahrzeuge

Mehr

Weil Kompetenz zählt. MeteringService

Weil Kompetenz zählt. MeteringService MeteringService Energiedaten Kommunikation Weil Kompetenz zählt Als Spezialist im gesamten Prozess des Messwesens und des Datenmanagements wird Thüga MeteringService allen Anforderungen des liberalisierten

Mehr

Die Energiewirtschaft hat entschieden. Entscheiden Sie sich

Die Energiewirtschaft hat entschieden. Entscheiden Sie sich HEHNER REUS SYSTEMS GMBH Die Energiewirtschaft hat entschieden. Entscheiden Sie sich auch. Für GIPS! Webauftritte für Stadtwerke und Energieversorger. Marktführer Full-Service Referenzen Netzwerk Kompetenz

Mehr

Premium-Qualität in Holz. Ressource und Werkstoff für morgen. www.rettenmeier.com

Premium-Qualität in Holz. Ressource und Werkstoff für morgen. www.rettenmeier.com Premium-Qualität in Holz Ressource und Werkstoff für morgen www.rettenmeier.com Liebe Leserin, lieber Leser, das Bewusstsein gegenüber und der Umgang mit unserer Umwelt befinden sich in einem umgreifenden

Mehr

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 WIRTSCHAFTSBUND DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN www.ooe-wb.at/la TEMPOMACHER FÜR DIE WIRTSCHAFT VORWORT Die oberösterreichischen Unternehmen

Mehr

2 Über Evolaris 3 Industrie 4.0 4 Was wir bieten 5 Lösungen und Vorteile 6 Referenz Infineon 7 Referenz Knapp 8 Referenz AVL 9 Ihr Ansprechpartner

2 Über Evolaris 3 Industrie 4.0 4 Was wir bieten 5 Lösungen und Vorteile 6 Referenz Infineon 7 Referenz Knapp 8 Referenz AVL 9 Ihr Ansprechpartner SEITE INHALT 2 Über Evolaris 3 Industrie 4.0 4 Was wir bieten 5 Lösungen und Vorteile 6 Referenz Infineon 7 Referenz Knapp 8 Referenz AVL 9 Ihr Ansprechpartner Unsere Lösungen und deren Vorteile Seit der

Mehr

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center Die perfekte ACD für Ihr Geschäft Medienübergreifend und leistungsstark Medienübergreifend, schnell im Einsatz und direkt aus der

Mehr

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung Was für ein Tempo! Das Rad dreht sich rasant schnell: Die heutigen Anforderungen an Softwareentwicklung sind hoch und werden

Mehr

Das epunkt Partnermodell

Das epunkt Partnermodell Das Partnermodell Internet Recruiting GmbH OK Platz 1a, 4020 Linz Österreich T.+43 (0)732 611 221-0 F.+43 (0)732 611 221-20 office@.com www..com Gerichtsstand: Linz FN: 210991g DVR: 4006973 UID: ATU60920427

Mehr

Telesales Leitfaden Microsoft Dynamics NAV

Telesales Leitfaden Microsoft Dynamics NAV Telesales Leitfaden GESPRÄCHSLEITFADEN Gesprächseinstieg Gespräch mit Zentrale/ Sekretariat Worum geht es? Zielperson nicht im Haus. Gespräch mit Zielperson Worum geht es? Guten Tag mein Name ist von [Ihr

Mehr

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen.

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Software für Macher. Die Welt dreht sich durch jene, die sich die Freiheit nehmen, neue Wege zu gehen. Unsere Vision Wir sind, was wir wissen. Dabei ist das Teilen

Mehr

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell.

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. Einfach A1. ist Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen und bietet Festnetz, Mobiltelefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand. Basis sind

Mehr

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung Hallo, einfach. C LO U D symbl.cms und framework Beschreibung Wir stellen uns vor. Wir kümmern uns um IT-Infrastrukturen, gestalten und entwickeln Websites, Online-Shops sowie mobile und interaktive Applikationen.

Mehr

Axept lanciert neue Cloud-Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013

Axept lanciert neue Cloud-Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 Axept Business Software AG www.axept.ch Medienmitteilung: Axept lanciert neue Cloud-Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 Axept Business Software AG lanciert mit AXvicloud eine

Mehr

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN Die Tendenz, mobile Endgeräte als Marketing- Plattform zu nutzen ist steigend. Laut einer Umfrage des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft e.v. (BVDW) erwarten Beschäftigte

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

Newsletter Q4/2014 für die Wohnungswirtschaft

Newsletter Q4/2014 für die Wohnungswirtschaft www.immobilienscout24.de Newsletter Q4/2014 für die Wohnungswirtschaft Der Marktführer: Die Nr. 1 rund um Immobilien Editorial Heute freue ich mich, Ihnen den Newsletter für das vierte Quartal 2014 zu

Mehr

managed.it Wir machen s einfach.

managed.it Wir machen s einfach. managed.it Wir machen s einfach. Sind Cloud Computing und IT-Outsourcing für Ihr Unternehmen noch Neuland? Dann ist es höchste Zeit, dass wir Ihre IT genau dorthin bringen und damit ganz einfach machen

Mehr

expect more Verfügbarkeit.

expect more Verfügbarkeit. expect more Verfügbarkeit. Erfolgreiche Managed-Hostingund Cloud-Projekte mit ADACOR expect more Wir wollen, dass Ihre IT-Projekte funktionieren. expect more expect more Verlässlichkeit.. Seit 2003 betreiben

Mehr

DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT

DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT DIE ANFORDERUNGEN AN EINEN UMFASSENDEN IT-SCHUTZ ERHÖHEN SICH STÄNDIG. Grund dafür sind immer größer

Mehr

Presseinformation. Unser Ansatz ist eben auch operational

Presseinformation. Unser Ansatz ist eben auch operational Unser Ansatz ist eben auch operational Ulrich Rehrmann und Wolfgang Lalakakis, Gründer der GMVK Consulting Group, über den Markt für Geschäftsprozessoptimierungen, ICM Information Chain Management und

Mehr

employer branding rücken sie ihr unternehmen ins rampenlicht und holen sie top-talente an bord

employer branding rücken sie ihr unternehmen ins rampenlicht und holen sie top-talente an bord employer branding rücken sie ihr unternehmen ins rampenlicht und holen sie top-talente an bord Was wollen Talente und Führungskräfte von morgen? wir wollten es genau wissen und haben nachgefragt: Schon

Mehr

Energieeffiziente Arbeitsplätze mit und durch ICT Doris Slezak und Res Witschi. Fusszeile

Energieeffiziente Arbeitsplätze mit und durch ICT Doris Slezak und Res Witschi. Fusszeile Energieeffiziente Arbeitsplätze mit und durch ICT Doris Slezak und Res Witschi 1 Fusszeile Agenda Motivation How to do it right? Einführung in Unternehmen Massnahmen zu energieeffizientenarbeitsplatz Arbeitsplätze

Mehr

Der Wert Ihrer Daten... ist Ihr VALyou. VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse

Der Wert Ihrer Daten... ist Ihr VALyou. VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse Der Wert Ihrer Daten...... ist Ihr VALyou VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse Zeit und Wert 1996 Am Anfang stehen zwei große Namen: Professor Siegfried

Mehr

Mehr als Engineering.

Mehr als Engineering. Mehr als Engineering. Automotive Robert Bosch GmbH Daimler AG Automatisierung / Mess- und Prüftechnik Medizintechnik TZM Robert-Bosch-Straße 6 D-73037 Göppingen Fon +49 7161 5023-0 Fax +49 7161 5023-444

Mehr

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen.

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Kommunikationstechnik aus einer Hand Besprechen Sie Ihre Präsentation online. Und

Mehr

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen Individuelle Online Marketing Kampagnen kreativ konzipieren, gestalten und umsetzen, dafür steht die Silver Performance Marketing GmbH. Dabei haben wir

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Vision meets Solution. Unternehmenspräsentation

Vision meets Solution. Unternehmenspräsentation Vision meets Solution Unternehmenspräsentation Ein Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen. Henry Ford (1863 1947) Alles aus einer Hand Hardware, Beratung und Support Vision

Mehr

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Komfort Informationen flexibler Arbeitsort IT-Ressourcen IT-Ausstattung Kommunikation mobile Endgeräte Individualität Mobilität und Cloud sind erfolgsentscheidend für

Mehr

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor:

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: Credo Ein optimal ausgestattetes Büro ermöglicht effektives, effizientes und zufriedenes

Mehr

Neues Managed Print Services Seitenpreiskonzept: alles inklusive.

Neues Managed Print Services Seitenpreiskonzept: alles inklusive. Managed Print Services Neues Managed Print Services Seitenpreiskonzept: alles inklusive. Das heisst für Sie: Runter mit den Druckkosten. Produktivität verbessern, Kosten reduzieren, absolute Verlässlichkeit.

Mehr

Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity

Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity Willkommen in meinem smarten Zuhause. Ich bin Paul. Gemeinsam mit meinem Hund Ben lebe ich in einem Smart Home. Was

Mehr

gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen.

gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen. gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen. Digitalstrom Digitalstrom Schon zwei Drittel aller Haushalte mit

Mehr

Frauscher setzt auch bei IT auf modernste Technologie: migroup begleitet Yachtbauer in die Cloud

Frauscher setzt auch bei IT auf modernste Technologie: migroup begleitet Yachtbauer in die Cloud Frauscher setzt auch bei IT auf modernste Technologie: migroup begleitet Yachtbauer in die Cloud Frauscher setzt nicht nur beim Bau von exklusiven Yachten auf Innovation und modernste Technologie. Das

Mehr

Neues von den SharePoint Experten

Neues von den SharePoint Experten Seite 1 von 5 Subscribe Share Past Issues Tra Sie möchten noch mehr über SharePoint und Office 365 erfahren? Dann besuchen Sie doch unseren Blog! Treten Sie mit unseren Experten in Kontakt und diskutieren

Mehr

Unternehmensportrait

Unternehmensportrait Unternehmensportrait Willkommen bei green.ch green.ch wurde 1995 gegründet und zählt heute zu den führenden ICT-Dienstleistern der Schweiz. Dank unserer hohen Kundenorientierung dürfen wir uns seit eineinhalb

Mehr

Willkommen bei Mindstream. Dieses Dokument gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über unser Dienstleistungsspektrum und unsere Kompetenzen.

Willkommen bei Mindstream. Dieses Dokument gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über unser Dienstleistungsspektrum und unsere Kompetenzen. Willkommen bei Mindstream. Dieses Dokument gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über unser Dienstleistungsspektrum und unsere Kompetenzen. MINDSTREAM NEUE MEDIEN Mindstream versteht sich als Dienstleister

Mehr

Basispresseinformation zweipunktnull

Basispresseinformation zweipunktnull Basispresseinformation zweipunktnull Innovationen leben gelebte Innovationen. Unternehmen müssen die Technologien und Lösungsansätze ihrer Außenkommunikation zeitgerecht anpassen, damit Kunden und Interessenten

Mehr

Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz. Ing. Walter Espejo

Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz. Ing. Walter Espejo Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz Ing. Walter Espejo +43 (676) 662 2150 Der Eins-A Mehrwert Wir geben unseren Kunden einen Mehrwert in der Beratung der Dienstleistung und im IT Support

Mehr

DEIN FINGER. DEIN SCHLÜSSEL. DIE ZUKUNFT. Mit Europas Nr. 1 bei Fingerprint-Zutrittslösungen in die Zukunft. Werden auch Sie ekey PARTNER!

DEIN FINGER. DEIN SCHLÜSSEL. DIE ZUKUNFT. Mit Europas Nr. 1 bei Fingerprint-Zutrittslösungen in die Zukunft. Werden auch Sie ekey PARTNER! DEIN FINGER. DEIN SCHLÜSSEL. DIE ZUKUNFT. Mit Europas Nr. 1 bei Fingerprint-Zutrittslösungen in die Zukunft. Werden auch Sie ekey PARTNER! Europas Nr. 1 bei Fingerprint-Zutrittslösungen. Mehr als 1 Million

Mehr

Ihre Agentur für Word-, PowerPoint-Templates und Präsentationen

Ihre Agentur für Word-, PowerPoint-Templates und Präsentationen Ihre Agentur für Word-, PowerPoint-Templates und Präsentationen Inhaltsverzeichnis 3 Die Agentur Was wir für Sie tun können Wie wir arbeiten 4 Portfolio 4 Word mehr als nur ein netter Brief zeitsparende

Mehr

Zuerst zu Open Source wechseln

Zuerst zu Open Source wechseln Zuerst zu Open Source wechseln Zuerst zu Open Source wechseln Inhaltsverzeichnis Zuerst zu Open Source wechseln... 3 In die Mitte.... 4 Veränderungen in der Wirtschaftlichkeit der IT.... 6 2 Zuerst zu

Mehr

ASKI ist der Spezialist für intelligente Energiemanagementlösungen

ASKI ist der Spezialist für intelligente Energiemanagementlösungen i-energy by ASKI Der moderne und smarte Weg sparsam und nachhaltig mit Energiekosten senken Energieverbrauch reduzieren finanziellen Ertrag von PV Anlagen maximieren ASKI ist der Spezialist für intelligente

Mehr

COI-Competence Center MS SharePoint

COI-Competence Center MS SharePoint COI-Competence Center MS SharePoint COI GmbH COI-Competence Center MS SharePoint Seite 1 von 6 1 Überblick 3 2 MS SharePoint Consultingleistungen im Detail 4 2.1 MS SharePoint Analyse & Consulting 4 2.2

Mehr

Strom sparen im Büro

Strom sparen im Büro Strom sparen im Büro am Praxisbeispiel amsec DI Thomas Führer, AMS Engineering Softwarepark 37, A-4232 Hagenberg thomas.fuehrer@ams-engineering.com www.amsec.at a STIWA Group - Patente angemeldet. Wir

Mehr

Unternehmenspräsentation der KoCoNet GmbH

Unternehmenspräsentation der KoCoNet GmbH Unternehmenspräsentation der KoCoNet GmbH Unternehmensvorstellung Kurzportrait Gründung: 2001 Hauptsitz: Lich Mitarbeiter: 19 Mitarbeiter (Stand 31.12.2010) Umsatz: 1,5 Mio. (Stand 31.12.2010) Historie

Mehr