WILDKUNDE Wildkunde. Jagdkurs Burgstaller

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "WILDKUNDE Wildkunde. Jagdkurs Burgstaller"

Transkript

1 WILDKUNDE Haarwild Federwild 1

2 Haarwild: SCHALENWILD BEUTEGREIFER HASENARTIGE Wiederkäuer (Pflanzenfresser) Nichtwiederkäuer (Allesfresser) Hundeartige Fuchs Feldhase Hirschartige Elchwild Rotwild Rehwild Damwild Sikawild Horntragende Schweine Schwarzwild Wolf Goldschakal Katzenartige Luchs Wildkatze Marderartige Dachs Edel- u. Steinmarder Iltis Gr. U. Kl. Wiesel Schneehase Wildkaninchen Gamswild Steinwild Fischotter Nerz Kleinbären Muffelwild Waschbär 2 Bären Braunbär

3 WIEDERKÄUER: Merkmale: 1. Wiederkäuermagen: 4- teilig: Pansen Netzmagen Blä;ermagen Labmagen 2. Keine Schneidezähne im Oberkiefer: Nur eine verhärtete Gaumenpla;e 3. Eckzähne (Grandln) nur mehr verkümmert vorhanden Ansprüche der Wiederkäuer an ihren Lebensraum: 1. wiederkäuergerechte Äsung 2. ruhiger Einstand zum Nachdrücken (Wiederkauen) 3. regelmäßige Äsungsmöglichkeit (Tagaktivität) 3

4 WIEDERKÄUER: A C H T U N G! Alle horntragenden Wiederkäuer besitzen, wie auch das Schwarzwild, eine Gallenblase - alle geweihtragenden Wiederkäuer keine! Die Gallenblase muss beim Aufbrechen entfernt werden! 4

5 5

6 SCHALENWILD (Paarhufer): Geweihtragende Horntragende Schweine Rehwild Rotwild Damwild Sikawild Elchwild Werfen ihr Geweih jährlich ab! Gamswild Steinwild Muffelwild Werfen ihr Gehörn nie ab! Schwarzwild Besitzen eine Gallenblase! Besitzen keine Gallenblase! Besitzen eine Gallenblase! Allesfresser! Wiederkäuer! Wiederkäuer! Alle Wiederkäuer haben im Oberkiefer keine Schneidezähne!!! 6

7 7

8 GEWEIHTRAGENDE (Hirschartige): Kennzeichen: Knochenzapfen am SNrnbein (Rosenstöcke) Werfen ihr Geweih jährlich ab. (Hirsche im Frühjahr, Rehböcke im Herbst) Tragen in der Kolbenzeit ein weiches, stark durchblutetes und empfindliches Geweih. (Bastgeweih) Das fernge Geweih wird verfegt und ist ab diesem Zeitpunkt für den Wildkörper ein toter Knochen. 8

9 GEWEIHTRAGENDE (Hirschartige): Kennzeichen: Das Abwerfen des Geweihs beginnt unmi;elbar nach dem Verfegen durch knochenzersetzende Zellen. Besitzen keine Gallenblase (Gallengänge direkt in der Leber). Keine Schneidezähne im Oberkiefer. Bei unseren heimischen Arten trägt das weibliche Stück in der Regel kein Geweih. 9

10 WIEDERKÄUERMAGEN: 10

11 FUNKTION: Die Äsung wird vorerst fast unzerkaut in den Pansen (Vorratsbehälter) abgeschluckt und hier durch die rauen Magenwände grob zerkleinert. 11

12 FUNKTION: Die Äsung wird über den Netzmagen, in kleinen PorNonen, wieder hoch gewürgt, ca mal durchgekaut und dabei mit sehr großen Mengen Speichel versorgt (Nachdrücken). 12

13 FUNKTION: Die Äsung wird wieder in den Pansen abgeschluckt wo die - an sich unverdauliche - Zellulose durch Bakterien und WimperNerchen (rasche Vermehrung Eiweißquelle) zersetzt wird. Fe;säuren werden direkt durch die Pansenwand aufgenommen. 13

14 FUNKTION: Im Blä;ermagen erfolgt eine weitere Zerkleinerung sowie Wasserentzug. 14

15 FUNKTION: Im Labmagen wirken Verdauungssäee auf den Nahrungsbrei ein und töten dabei die Bakterien und WimperNerchen ab, die in weiterer Folge als Eiweiß verwertet werden. 15

16 WIEDERKÄUERMAGEN 16

17 WIEDERKÄUERMAGEN 17

18 WIEDERKÄUERMAGEN 18

19 WIEDERKÄUERMAGEN 19

20 WIEDERKÄUERMAGEN 20

21 WIEDERKÄUERMAGEN 21

22 FÜTTERUNGSFEHLER: zu wenig Rohfaseranteil kein gemahlenes Fu;er verwenden zu hoher Eiweißgehalt Energiehaushalt wird im Winter um 1/3 reduziert. zu kohlehydratreiche Nahrung Pansenübersäuerung zu rascher Fu;erwechsel Verdauung kann nicht so schnell reagieren. 22

Sachgebiet 1 Wildbiologie

Sachgebiet 1 Wildbiologie Unterrichtsinhalte: 1.1 Biologie der Wildarten einschließlich Erkennungsmerkmale und Lebensweise verbindlich / fakultativ Klassen der Wirbeltiere: Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien, Fische Die Ordnungen

Mehr

Sachgebiet 2 Wildbiologie. Haarwild. Übungstest 1

Sachgebiet 2 Wildbiologie. Haarwild. Übungstest 1 30.10.2013 Sachgebiet 2 Wildbiologie Haarwild Übungstest 1 Bearbeitungszeit: 30 Minuten Vom Lehrgangsteilnehmer/Lehrgangsteilnehmerin zu beachten: 1. Vollzähligkeit des Fragebogens (30 Fragen, Seiten 1

Mehr

Haarwildkunde. Begriffserklärung Wild. Begriffserklärung. Autochthone und nichtautochthone Wildarten

Haarwildkunde. Begriffserklärung Wild. Begriffserklärung. Autochthone und nichtautochthone Wildarten 8 HAARWILDKUNDE H a a r w i l d k u n d e K a p i t e l 8 Haarwildkunde Man unterscheidet je nach Beschaffenheit der Körperoberfläche des Wildes zwischen Haarwild und Federwild, je nach Beschaffenheit

Mehr

Wildpark-Rallye Für Kinder von 8 bis 14 Jahren

Wildpark-Rallye Für Kinder von 8 bis 14 Jahren Gleich beginnt für Euch die Wildpark-Rallye. Die Antworten erhaltet ihr durch Beobachten, Schätzen oder Lesen der Infotafeln. Bei jeder Frage können auch mehrere Antworten richtig sein. Nehmt Euch die

Mehr

Haarwild. 1. Waschbären

Haarwild. 1. Waschbären 1. Waschbären a) gehören zur Familie der Marderartigen; b) wurden zwischen 1930 und 1935 aus Australien eingeführt; c) besitzen den gleichen Gebissaufbau wie die Hundeartigen; d) haben ein breites Nahrungsspektrum

Mehr

Jagdstatistik 2009/10. Schnellbericht 1.11

Jagdstatistik 2009/10. Schnellbericht 1.11 Jagdstatistik 2009/10 Schnellbericht 1.11 Auskünfte Für schriftliche oder telefonische Anfragen steht Ihnen in der Statistik Austria der Allgemeine Auskunftsdienst unter der Adresse Guglgasse 13 1110 Wien

Mehr

Jägerprüfung in Bayern Fragenkatalog zum schriftlichen Teil Sachgebiet 2

Jägerprüfung in Bayern Fragenkatalog zum schriftlichen Teil Sachgebiet 2 Bayerisches Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten Jägerprüfung in Bayern Fragenkatalog zum schriftlichen Teil Sachgebiet 2 Inhaltsverzeichnis 2. Sachgebiet...3 2.1 Haarwild... 4 2.1.1 Schalenwild...6

Mehr

Jagdstatistik 2015/16. Schnellbericht 1.11

Jagdstatistik 2015/16. Schnellbericht 1.11 Jagdstatistik 2015/16 Schnellbericht 1.11 Auskünfte Für schriftliche oder telefonische Anfragen steht Ihnen in der Statistik Austria der Allgemeine Auskunftsdienst unter der Adresse Guglgasse 13 1110 Wien

Mehr

Jagdstatistik 2011/12. Schnellbericht 1.11

Jagdstatistik 2011/12. Schnellbericht 1.11 Jagdstatistik 2011/12 Schnellbericht 1.11 Auskünfte Für schriftliche oder telefonische Anfragen steht Ihnen in der Statistik Austria der Allgemeine Auskunftsdienst unter der Adresse Guglgasse 13 1110 Wien

Mehr

Jagdstatistik 2012/13. Schnellbericht 1.11

Jagdstatistik 2012/13. Schnellbericht 1.11 Jagdstatistik 2012/13 Schnellbericht 1.11 Auskünfte Für schriftliche oder telefonische Anfragen steht Ihnen in der Statistik Austria der Allgemeine Auskunftsdienst unter der Adresse Guglgasse 13 1110 Wien

Mehr

Einheimische Raubtiere Carnivora. Lösungsblätter. Unterrichtshilfe Einheimische Raubtiere (Carnivora)

Einheimische Raubtiere Carnivora. Lösungsblätter. Unterrichtshilfe Einheimische Raubtiere (Carnivora) Unterrichtshilfe Einheimische Raubtiere Carnivora Lösungsblätter Die Aufgaben sind anhand der ausgestellten Tiere in den Vitrinen und anhand der Informationen auf dem Touchscreen lösbar. Zoologisches Museum

Mehr

Schulungskurs der Salzburger Jägerschaft für die Verwendung von Lebendfangfallen. OJ Hubert Stock JÄNNER 2007 HST 2007

Schulungskurs der Salzburger Jägerschaft für die Verwendung von Lebendfangfallen. OJ Hubert Stock JÄNNER 2007 HST 2007 Schulungskurs der Salzburger Jägerschaft für die Verwendung von Lebendfangfallen Referent: OJ Hubert Stock JÄNNER 2007 HST 2007 Welchem Zweck kann der Fang mit Lebendfangfallen dienen? 1. Kurzhalten von

Mehr

Jagdstatistik 2014/15. Schnellbericht 1.11

Jagdstatistik 2014/15. Schnellbericht 1.11 Jagdstatistik 2014/15 Schnellbericht 1.11 Auskünfte Für schriftliche oder telefonische Anfragen steht Ihnen in der Statistik Austria der Allgemeine Auskunftsdienst unter der Adresse Guglgasse 13 1110 Wien

Mehr

Betreff: Fragebogen zur Jagdlichen Nutzung von Wildtieren 2016

Betreff: Fragebogen zur Jagdlichen Nutzung von Wildtieren 2016 Institut für Physiologie, Pathophysiologie und Biophysik Priv. Doz. Dr. Teresa G. Valencak Wien, 14. Juli 2016 Betreff: Fragebogen zur Jagdlichen Nutzung von Wildtieren 2016 Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Fachgebiet 1 Dem Jagdrecht unterliegende und andere frei lebende Tiere

Fachgebiet 1 Dem Jagdrecht unterliegende und andere frei lebende Tiere Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft Verbraucherschutz und Landesentwicklung Jägerprüfung in Niedersachsen Fragenkatalog zum schriftlichen Teil Fachgebiet 1 Dem Jagdrecht unterliegende

Mehr

Dachs 42 Fischotter 42 Europäischer Seehund 43 Waschbär 44 Marderhund 44 Nutria 45 Mink 45

Dachs 42 Fischotter 42 Europäischer Seehund 43 Waschbär 44 Marderhund 44 Nutria 45 Mink 45 Inhalt Auf einen Blick (Haarwild) Tabelle 1 Lebensraum, Lebensweise, Nahrung Tabelle 2 Brunft/Rauschzeit, Tragezeit, Zahl der Jungen Tabelle 3 Fährte/Spur, Trophäe, Losung, Zahnformel Auf einen Blick (Federwild)

Mehr

Jungjägerkurs Stundenplan - Kursverlauf. 1. Kurstag: Montag, 04.Jänner 2016

Jungjägerkurs Stundenplan - Kursverlauf. 1. Kurstag: Montag, 04.Jänner 2016 Tiroler Jägerverband Bezirksstelle Landeck BJM Hermann Siess Strengen, im Jänner 2016 Jungjägerkurs 2016 Stundenplan - Kursverlauf 1. Kurstag: Montag, 04.Jänner 2016 19.00 21.00 Uhr Begrüßung und Einführung

Mehr

Wildpark-Rallye Für Kinder ab 15 Jahre

Wildpark-Rallye Für Kinder ab 15 Jahre Gleich beginnt für Euch die Wildpark-Rallye. Die Antworten erhaltet ihr durch Beobachten, Schätzen oder Lesen der Infotafeln. Manche setzen jedoch auch Allgemein-Bildung voraus. Bei jeder Frage können

Mehr

Jagdstatistik Kanton Solothurn

Jagdstatistik Kanton Solothurn Jagdstatistik Kanton Solothurn (DB Version 2008) bitte eintragen Revier Nummer: Revier Name: Namen gemäss Vollzugsverordnung zum kantonalen Jagdgesetz (Anhang 1) Der Eintrag des Reviernamens erfolgt automatisch

Mehr

Die Kaskoversicherung. Rechtsanwältin Antonia Herrmann Hecker Werner Himmelreich Rechtsanwälte München

Die Kaskoversicherung. Rechtsanwältin Antonia Herrmann Hecker Werner Himmelreich Rechtsanwälte München Die Kaskoversicherung. Rechtsanwältin Antonia Herrmann Hecker Werner Himmelreich Rechtsanwälte München Gliederung Die neuen AKB 2015 Einführungsfall versicherte Ereignisse in der Teilkasko versicherte

Mehr

Einheimische Paarhufer Artiodactyla. Grundlagen. Unterrichtshilfe Einheimische Paarhufer (Artiodactyla)

Einheimische Paarhufer Artiodactyla. Grundlagen. Unterrichtshilfe Einheimische Paarhufer (Artiodactyla) Unterrichtshilfe Einheimische Paarhufer Artiodactyla Grundlagen Die Aufgaben sind anhand der ausgestellten Tiere in den Vitrinen und anhand der Informationen auf dem Touchscreen lösbar. Zoologisches Museum

Mehr

Prüfungsfragen REH- WILD

Prüfungsfragen REH- WILD 1. Wann findet die Rehbrunft statt? = Blattzeit von Mitte Juli bis Mitte August 2. Wie lange geht die Rehgeiß beschlagen? die Geiß geht 40 Wochen beschlagen, wobei 18 Wochen Keimruhe sind 3. Wann und wie

Mehr

Wildkunde. Wiederkäuende Paarhufer. Ordnung. Unterordnung. Familie. Unterfamilie. Läufertyp? Läufertyp: Hirsch. Schlüpfertyp?

Wildkunde. Wiederkäuende Paarhufer. Ordnung. Unterordnung. Familie. Unterfamilie. Läufertyp? Läufertyp: Hirsch. Schlüpfertyp? / Schalenwild Frage 1 1 Wiederkäuende Paarhufer Ordnung Unterordnung Familie Unterfamilie Ordnung: Paarhufer Unterordnung: Wiederkäuer Familie: Cerviden / Boviden Unterfamilie Echthirsche: Rotwild, Damwild,

Mehr

Dieser Fragenkatalog dient der Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der Jägerprüfung in Südtirol. Die richtigen Antworten sind gekennzeichnet.

Dieser Fragenkatalog dient der Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der Jägerprüfung in Südtirol. Die richtigen Antworten sind gekennzeichnet. Jägerprüfung Quizfragen Dieser Fragenkatalog dient der Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der Jägerprüfung in Südtirol. Die richtigen Antworten sind gekennzeichnet. Zu jeder Frage sind mehrere Antworten

Mehr

Dieser Fragenkatalog dient der Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der Jägerprüfung in Südtirol. Die richtigen Antworten sind gekennzeichnet.

Dieser Fragenkatalog dient der Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der Jägerprüfung in Südtirol. Die richtigen Antworten sind gekennzeichnet. Jägerprüfung Quizfragen Dieser Fragenkatalog dient der Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der Jägerprüfung in Südtirol. Die richtigen Antworten sind gekennzeichnet. Zu jeder Frage sind mehrere Antworten

Mehr

FRAGENKATALOG ZUM SCHRIFTLICHEN TEIL DER JÄGERPRÜFUNG

FRAGENKATALOG ZUM SCHRIFTLICHEN TEIL DER JÄGERPRÜFUNG Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten FRAGENKATALOG ZUM SCHRIFTLICHEN TEIL DER JÄGERPRÜFUNG Sachgebiet 2: Biologie der Wildarten ohne Lösungen a IMPRESSUM Bayerisches

Mehr

Lösungsblätter. Unterrichtshilfe Einheimische Raubtiere Carnivora

Lösungsblätter. Unterrichtshilfe Einheimische Raubtiere Carnivora Unterrichtshilfe Einheimische Raubtiere Carnivora Einheimische Raubtiere Carnivora Lösungsblätter Die Aufgaben sind anhand der ausgestellten Tiere in den Vitrinen und anhand der Informationen auf dem Touchscreen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Senden der Sendebestätigung entfällt beim Vollautomatischen Programmupdate... 2

Inhaltsverzeichnis. 1. Senden der Sendebestätigung entfällt beim Vollautomatischen Programmupdate... 2 Neuer Releasestand Jagdprogramm DAM-EDV E.1.10 Inhaltsverzeichnis 1. Senden der Sendebestätigung entfällt beim Vollautomatischen Programmupdate... 2 2. Exceldokumente werden vom Programm automatisch geöffnet...

Mehr

- - - (zusätzlich) Schmalspießer bis bis außerhalb des Waldes bis

- - - (zusätzlich) Schmalspießer bis bis außerhalb des Waldes bis Wildart (Haarwild) Jagdzeit bisher Jagdzeit VO-E BundesR Jagdzeit neu Rotwild Kälber 01.08. bis 28.02. im Wald 01.08. bis 31.12. außerhalb des Waldes 01.01. bis 31.01. Schmalspießer 01.05. bis 31.05. 01.06.

Mehr

Januar LJN- Jagdzeiten Recht Revierarbeiten. 1. bis 31. Januar

Januar LJN- Jagdzeiten Recht Revierarbeiten. 1. bis 31. Januar Januar Enten Feldhasen Bei von Kreis- - Krickente Gänse jägermeister fest- Fasanenschütten Termine für Letzte Gesell- - Pfeifente - Graugänse gestellter Notzeit überprüfen Hegering- schaftsjagden - Stockente

Mehr

Prüfungsfragen ROTWILD

Prüfungsfragen ROTWILD 1. Wie funktioniert die Verdauung eines Wiederkäuers? der Verdauungstrakt ist vierteilig: die grob zerkleinerte Nahrung gelangt durch den Schlund zuerst in den Pansen (große Gärkammer), dann in kleinen

Mehr

Verordnung über die Jagdzeiten Landesjagdzeitenverordnung (LJZeitVO) 1 Vom

Verordnung über die Jagdzeiten Landesjagdzeitenverordnung (LJZeitVO) 1 Vom Verordnung über die Jagdzeiten Landesjagdzeitenverordnung (LJZeitVO) 1 Vom.. 2015 Auf Grund der 2 und 24 Absatz 1 des Landesjagdgesetzes Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 7. Dezember

Mehr

FRAGEN u. ANTWORTEN -- HAARWILD

FRAGEN u. ANTWORTEN -- HAARWILD FRAGEN u. ANTWORTEN -- HAARWILD Jung- und Aufsichtsjäger Nur für Aufsichtsjäger 1.) Welche Verdauungssysteme kennen sie beim SCHALENWILD? Einkammeriges Verdauungssystem (Schwarzwild als Nichtwiederkäuer)

Mehr

DIE JÄGERIN. Die JägerIn bringt Sie nicht nur zum Lachen - sie informiert auch! Die 12 lustigsten Jägerwitze und alle Jagdzeiten im Überblick

DIE JÄGERIN. Die JägerIn bringt Sie nicht nur zum Lachen - sie informiert auch! Die 12 lustigsten Jägerwitze und alle Jagdzeiten im Überblick KALENDER DIE JÄGERIN Die JägerIn bringt Sie nicht nur zum Lachen - sie informiert auch! Die 12 lustigsten Jägerwitze und alle Jagdzeiten im Überblick H U M O R V O L L E R K A L E N D E R - D I E J Ä G

Mehr

Tiere des Waldes Heft 1

Tiere des Waldes Heft 1 Tiere des Waldes Heft 1 Forstbezirk Dresden Wildgehege Moritzburg Dieses Heft gehört: Hinweise für den wissbegierigen Tierentdecker Im Wildgehege Moritzburg ist es möglich Tiere zu beobachten, die unseren

Mehr

Kleines Lexikon zur Wildkunde:

Kleines Lexikon zur Wildkunde: Kleines Lexikon zur Wildkunde: Haarwild 1 Das hier vorliegende kleine Lexikon zur Jägerprüfung erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Für evtl. auftretende Fehler kann ich nicht haften. Sollten

Mehr

Leseprobe Jagdschein-Impulse

Leseprobe Jagdschein-Impulse Leseprobe Jagdschein-Impulse Diese Leseprobe ist Teil des kommenden Buches Jagdschein-Impulse des Autors Thiemo Joachim Gerhardt und darf nicht ohne Genehmigung weiterverschenkt oder weiterverkauft werden.

Mehr

Die Sch erfahren anhand von Wissensposten, was ein Reh ausmacht, wie es lebt und welches die Eigenheiten sind.

Die Sch erfahren anhand von Wissensposten, was ein Reh ausmacht, wie es lebt und welches die Eigenheiten sind. Arbeitsbeschrieb Arbeitsauftrag: Die Sch erfahren anhand von Wissensposten, was ein Reh ausmacht, wie es lebt und welches die Eigenheiten sind. Ziel: Die Sch erkennen die Lebensweise eines einheimischen

Mehr

Andreas David. Fährten- und- Spurenkunde

Andreas David. Fährten- und- Spurenkunde Andreas David Fährten- und- Spurenkunde k 2 Inhalt Aus der Praxis für die Praxis 4 Zur Fährte 5 Schalenwild Geweihträger 7 Das Rotwild 8 Das Damwild 17 Das Rehwild 22 Schalenwild Hornträger und Schwarzwild

Mehr

Die systematische Einteilung der Tierwelt: Wirbeltiere STAMM KLASSE ORDNUNG FAMILIE GATTUNG ART

Die systematische Einteilung der Tierwelt: Wirbeltiere STAMM KLASSE ORDNUNG FAMILIE GATTUNG ART Die systematische Einteilung der Tierwelt: MANTELTIERE (2. UNTERSTAMM) SCHÄDELLOSE (1. UNTERSTAMM) KIEFERLOSE = AGNATHA FISCHE = PISCES KNORPELFISCHE = CHONDRICHTHYES (1. UNTERKLASSE) Haie Schwarzspitzenhai

Mehr

Tiere in Feld und Wald

Tiere in Feld und Wald Tiere in Feld und Wald Rothirsch 1. Wie groß und wie schwer werden Hirsche? 2. Wie sieht das Fell der Hirsche aus? 3. Wovon ernähren sich Hirsche? 4. Wie alt können Hirsche werden? 5. Wie oft bekommt ein

Mehr

Erläuterungen zum BN Positionspapier zur Jagd

Erläuterungen zum BN Positionspapier zur Jagd Erläuterungen zum BN Positionspapier zur Jagd!. Anzahl der bejagbaren Tierarten Die Zahl der dem Jagdrecht unterliegenden Arten soll deutlich von rund 100 auf 14 reduziert werden. Arten wie z.b. Großtrappe,

Mehr

Im Text verwendete Abkürzungen und Fachausdrücke 12 Einleitung 13 Methoden der Altersbestimmung 14

Im Text verwendete Abkürzungen und Fachausdrücke 12 Einleitung 13 Methoden der Altersbestimmung 14 Im Text verwendete Abkürzungen und Fachausdrücke 12 Einleitung 13 Methoden der Altersbestimmung 14 Das Zementzonenverfahren 16 Die Bestimmung des Linsentrockengewichtes 19 Die Verknöcherung der Schädelnähte

Mehr

Der Wildpark - Trail

Der Wildpark - Trail Name: Zeiten: Beginn: Uhr Ende: Uhr Der Eine Forschungsreise durch den Wildpark Für die Klassen 5 und 6 Startpunkt: Unterer Eingangsbereich/Kassenhäuschen Konzeption: A. Scriba Zeichnungen: Franz Müller

Mehr

JAGDSCHEIN BLEI WILD. Hund HEGE DEUTSCHLAND JÄGER JAGD WOLF. Rehwild EMOTION. JAGDRECHT BJagdG WALD GRÜNES ABITUR VERBISS

JAGDSCHEIN BLEI WILD. Hund HEGE DEUTSCHLAND JÄGER JAGD WOLF. Rehwild EMOTION. JAGDRECHT BJagdG WALD GRÜNES ABITUR VERBISS JWMG BLEI Hase WILD DEUTSCHLAND WILDBRET JAGDSCHEIN WOLF EMOTION Rehwild Hund JÄGER JAGD JAGDRECHT BJagdG HEGE WISSEN WALD GRÜNES ABITUR VERBISS Erkenntnisbasierte Jagdrechtsreformen am Beispiel des Jagd-

Mehr

Dieser Fragenkatalog dient der Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der Jägerprüfung in Südtirol.

Dieser Fragenkatalog dient der Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der Jägerprüfung in Südtirol. Jägerprüfung Quizfragen Dieser Fragenkatalog dient der Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der Jägerprüfung in Südtirol. Zu jeder Frage sind mehrere Antworten vorgegeben, wobei eine oder mehrere Antworten

Mehr

Wildkunde. Infektionskrankheiten: Bakterien / Viren / Pilze. In welche Kategorien können Wildkrankheiten eingeteilt werden?

Wildkunde. Infektionskrankheiten: Bakterien / Viren / Pilze. In welche Kategorien können Wildkrankheiten eingeteilt werden? / Wildkrankheiten Frage 1 1 In welche Kategorien können Wildkrankheiten eingeteilt werden? Infektionskrankheiten: Bakterien / Viren / Pilze Parasiten: Aussen- und Innenparasiten / Wildkrankheiten Frage

Mehr

Abschussplan für die Jahre 20.., 20.., und 20.. für Schalenwild mit Ausnahme des Schwarzwildes,

Abschussplan für die Jahre 20.., 20.., und 20.. für Schalenwild mit Ausnahme des Schwarzwildes, Mantelbogen Verwaltungsbezirk:...... bschussplan für die 20.., 20.., und 20.. für Schalenwild mit usnahme des Schwarzwildes, Eigen*)-, Genossenschafts*)-Jagdgebiet:... Name und nschrift des Jagdausübungsberechtigten

Mehr

1. Organisatorisches für die JHV der Jägerschaft ROW

1. Organisatorisches für die JHV der Jägerschaft ROW 1. Organisatorisches für die JHV der Jägerschaft ROW 4 Helfer aus 4 Revieren auf der jährlichen JHV der Jägerschaft Rotenburg/Wümme Lfd. Nr. zuständiges Revier/ Jagdbezirk 1 Helfer / Revier zur JHV der

Mehr

Wildpark Heigenbrücken

Wildpark Heigenbrücken Überblick Hallo Freunde, ich bin Rabi, ein frecher Rabe, der hier in Heigenbrücken lebt und der schon oft Förster im Wald beobachtet hat. Gemeinsam mit euch möchte ich heute den Wildpark mal etwas genauer

Mehr

Formulare (Abschussplan, Abschussmeldung, Abschussliste, Wildnachweisung) (konsolidierte Fassung)

Formulare (Abschussplan, Abschussmeldung, Abschussliste, Wildnachweisung) (konsolidierte Fassung) Formulare (Abschussplan, Abschussmeldung, Abschussliste, ildnachweisung) (konsolidierte Fassung) (keine verbindliche Fassung; verbindlicher Text siehe jeweiliges Kundmachungsblatt) 4. Verordnung des andesvorstandes

Mehr

Bestimmung heimischer Säuger

Bestimmung heimischer Säuger Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft () Department für Integrative Biologie Universität für Bodenkultur Wien VO 832.110 Bestimmung heimischer Säuger Teil: Raubsäugetiere Teil 1 Frey-Roos Raubtiere

Mehr

Wildkunde. Nenne die zoologische Zuordnung des Rotfuchses? (Ordnung, Unterordnung, Familie) Ordnung: Raubtiere. Unterordnung: Landraubtiere

Wildkunde. Nenne die zoologische Zuordnung des Rotfuchses? (Ordnung, Unterordnung, Familie) Ordnung: Raubtiere. Unterordnung: Landraubtiere / Hundeartige Frage 1 1 Nenne die zoologische Zuordnung des Rotfuchses? (Ordnung, Unterordnung, Familie) Ordnung: Raubtiere Unterordnung: Landraubtiere Familie: Hundeartige / Hundeartige Frage 2 2 Vorkommen

Mehr

Wildkunde. Wie unterscheidet man am Schädel den Feldhasen vom Wildkaninchen. Gaumenöffnung. Wolle (über Rücken)

Wildkunde. Wie unterscheidet man am Schädel den Feldhasen vom Wildkaninchen. Gaumenöffnung. Wolle (über Rücken) / Hasenartige Frage 1 1 Wie unterscheidet man am Schädel den Feldhasen vom Wildkaninchen Gaumenöffnung / Hasenartige Frage 2 2 Beschreibe mir den Hase in der Weidmannssprache: Blatt (Schenkel) Wolle (über

Mehr

Arbeitsblätter. Unterrichtshilfe Einheimische Raubtiere Carnivora

Arbeitsblätter. Unterrichtshilfe Einheimische Raubtiere Carnivora Unterrichtshilfe Einheimische Raubtiere Carnivora Einheimische Raubtiere Carnivora Arbeitsblätter Die Aufgaben sind anhand der ausgestellten Tiere in den Vitrinen und anhand der Informationen auf dem Touchscreen

Mehr

Jagdliche-Umgangssprache

Jagdliche-Umgangssprache Jagdliche-Umgangssprache A Abbaumen = verlassen einer jagdliche Einrichtung Abnicken = verletztes Wild mit den Jagdmesser hinter dem Haupt am Genick töten Abkommen = Trefferlage beim Schuss Absehen = Markierung

Mehr

Paratuberkulose bei Wildtieren

Paratuberkulose bei Wildtieren Paratuberkulose bei Wildtieren Dr. Simone Mitterhuemer Institut für Veterinärmedizinische Untersuchungen (IVET) Linz Nationales Referenzlabor (NRL) für Paratuberkulose (PTB) Seminar Wildtierkrankheiten

Mehr

Biologie einheimischer Wildtiere

Biologie einheimischer Wildtiere Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft () Department für Integrative Biologie Universität für Bodenkultur Wien VO 832.307 Biologie einheimischer Wildtiere Teil: Reh- und Rotwild Frey-Roos Systematik

Mehr

Streckenliste für das Jagdjahr 20

Streckenliste für das Jagdjahr 20 Untere Jagdbehörde Streckenliste für das Jagdhr 20 / Name des Jagdausübungsberechtigten ggf. Namen der Mitpächter Straße, Hausnummer PLZ, Ort Eigengdbezirk Gemeinschaftlicher Jagdbezirk Bezeichnung des

Mehr

Streckenliste für das Jagdjahr

Streckenliste für das Jagdjahr Untere Jagdbehörde Ludwigsburg Streckenliste für das Jagdhr 20 / Name des Jagdausübungsberechtigten ggf. Namen der Mitpächter Straße, Hausnummer PLZ, Ort Datum, Unterschrift Eigengdbezirk Gemeinschaftlicher

Mehr

Muffelwild. Muffelwild (Ovis orientalis musimon) -Biologie, Verhalten und Hege

Muffelwild. Muffelwild (Ovis orientalis musimon) -Biologie, Verhalten und Hege (Ovis orientalis musimon) -Biologie, Verhalten und Hege Fotolia ReferentIn Die Präsentation (Texte, Bilder, Grafiken) ist urheberrechtlich geschützt. Die Weitergabe sowie Vervielfältigung in gedruckter

Mehr

Jägersprache. Das Abbeißen von Blättern, Knospen oder Trieben durch das Wild. Einen Hund für gute Arbeit loben und streicheln

Jägersprache. Das Abbeißen von Blättern, Knospen oder Trieben durch das Wild. Einen Hund für gute Arbeit loben und streicheln A Aalstrich äsen abbalgen abbaumen abliebeln aufbaumen abbeißen abblasen abbrunften abbrüten abfährten abfallen abfangen abfedern abführen abgreifen abgehen abhalsen abkämpfen Abkommen abliebeln abnicken

Mehr

Die Jagdstrecke des Jagdjahres 2013/2014

Die Jagdstrecke des Jagdjahres 2013/2014 WFS-MITTEILUNGEN Nr. 3/214 LANDWIRTSCHAFTLICHES ZENTRUM FÜR RINDERHALTUNG, GRÜNLANDWIRTSCHAFT, MILCHWIRTSCHAFT, WILD UND FISCHEREI BADEN-WÜRTTEMBERG (LAZBW) WILDFORSCHUNGSSTELLE AULENDORF 88326 Aulendorf,

Mehr

Streckenliste für das Jagdjahr 20

Streckenliste für das Jagdjahr 20 Untere Jagdbehörde Streckenliste für das Jagdhr 20 / Name des Jagdausübungsberechtigten ggf. Namen der Mitpächter Straße, Hausnummer PLZ, Ort Eigengdbezirk Gemeinschaftlicher Jagdbezirk Bezeichnung des

Mehr

Jägerprüfung in Hessen

Jägerprüfung in Hessen Stand: 16. März 2017 aktualisierte Fragen sind grün markiert Jägerprüfung in Hessen Fragenkatalog zum schriftlichen Teil Sachgebiet 1 Wildbiologie: Biologie der Wildtierarten einschließlich Erkennungsmerkmale

Mehr

Rehwildfütterung warum, wann, wie?

Rehwildfütterung warum, wann, wie? Rehwildfütterung warum, wann, wie? Problem Notwendigkeit Problem Wiederkäuer Problem Fütterungs-/Futterfehler Problem fütterungsbedingte Krankheiten Problem Infektionskrankh. bei Fütterung Seminar Artgerechte

Mehr

2. In der Ordnung Paarhufer unterscheiden wir noch zwei Unterordnungen:...

2. In der Ordnung Paarhufer unterscheiden wir noch zwei Unterordnungen:... Fragen Wildkunde: Haarwild 1. In der zoologischen Systematik finden wir unser Haarwild wie folgt: Reich: Tiere Stamm: Wirbeltiere (wie auch Vögel, Fische, Amphibien, etc) Klasse: Säugetiere (ohne Vögel,

Mehr

Berücksichtigung streng geschützter Arten

Berücksichtigung streng geschützter Arten Verbände-Vorhaben Überwindung von Barrieren 1 (Reck, H., Stand November 2007) Berücksichtigung streng geschützter Arten Für die nach BNatSchG und ggf. weitere, nach jeweiligen Landesnaturschutzgesetzen

Mehr

Nennen Sie 3 Tiere, die sowohl Wie nennt man ein männliches geschlechtsreifes Rind?

Nennen Sie 3 Tiere, die sowohl Wie nennt man ein männliches geschlechtsreifes Rind? Welche zwei Bauernhoftiere können Milch geben? Kühe und Ziegen Welcher Hund unterstützt seinem Namen nach einen Schäfer? Der Schäferhund Nennen Sie fünf Nutztiere, die auf einem Bauernhof leben Bsp.: Schwein,

Mehr

an den schwarz-weißen Streifen im Gesicht; in selbst gegrabenen Höhlen; der Geruchssinn und der Gehörsinn

an den schwarz-weißen Streifen im Gesicht; in selbst gegrabenen Höhlen; der Geruchssinn und der Gehörsinn Wie wird der Dachs in Fabeln genannt? Woran erkennst du den Ist der Dachs ein Meister Grimbart an den schwarz-weißen Streifen im Gesicht; Wo wohnt der (Familiengruppen) Was frisst der Säugetier, marderartige

Mehr

Fütterung von Rehwild

Fütterung von Rehwild Fütterung von Rehwild Andreas König Arbeitsgruppe Wildbiologie und Wildtiermanagement Technische Universität München Warum füttern? Notzeit Verbiss Trophäe Binden des Wildes ans Revier Tradition Äsungsverhalten

Mehr

Alle Preise verstehen sich als Bruttopreise in EURO!

Alle Preise verstehen sich als Bruttopreise in EURO! MPM - Jagdbüro Preisliste 2009 / 2010 gültig von 01.04.2009 bis 31.03.2010 Alle Preise verstehen sich als Bruttopreise in EURO! ROTWILD Hirsch Trophäe: Geweih und Grandeln Jagdzeit: 21 August - 28 Februar

Mehr

PREISLISTE. 1. März 2015 bis 28. Februar 2016 Z A L A E R D Õ H-8800 NAGYKANIZSA. Múzeum tér 6.

PREISLISTE. 1. März 2015 bis 28. Februar 2016 Z A L A E R D Õ H-8800 NAGYKANIZSA. Múzeum tér 6. PREISLISTE 1. März 2015 bis 28. Februar 2016 Z A L A E R D Õ ga G H-8800 NAGYKANIZSA Múzeum tér 6. Telefon: 00 36 93/500-206 00 36 93/500-270 00 36 93/500-200 Telefax: 00 36 93/500-253 00 36 93/500-251

Mehr

36. Verordnung der Kärntner Landesregierung

36. Verordnung der Kärntner Landesregierung Postentgelt bar bezahlt 203 Jahrgang 2002 Herausgegeben am 8. Juni 2002 20. Stück 35. Verordnung: Obergrenze des zu ersetzenden Verdienstentganges für die Feuerbeschau 36. Verordnung: Kärntner Landes-Krankenanstaltenplan

Mehr

Ergebnisse der Niederjagd 2010

Ergebnisse der Niederjagd 2010 Ergebnisse der Niederjagd 2010 Präsidentenversammlung BKPJV Thusis, 26. Februar 2011 AJF Bündner Niederjagd, auch 2010 ein gefragtes "Produkt" AJF Peter Vonov Anzahl Niederjäger Entwicklung der Niederjägerzahl

Mehr

Präsentation Download

Präsentation Download Präsentation Download Das JWMG im Jahreskreis Stand 04.03.2016 Gliederung Einführung Das neue JWMG im Jahreskreis Fallenjagd Fütterung/Kirrung/Ablenkfütterung Wildschaden Jagd- und Schonzeiten Weiteres

Mehr

Wildkunde/ Marder- und Katzenartige Frage 1 Wildkunde/ Marder- und Katzenartige Antwort 1

Wildkunde/ Marder- und Katzenartige Frage 1 Wildkunde/ Marder- und Katzenartige Antwort 1 / Marder- und Katzenartige Frage 1 / Marder- und Katzenartige Antwort 1 Erkläre den Begriff Verkehrtfärbung beim Dachs Bei der Verkehrtfärbung ist die Körperoberseite (Rücken) heller und die Körperunterseite

Mehr

FRAGEN UND ANTWORTEN für die schriftliche Jägerprüfung in Baden-Württemberg. 13. August 2015

FRAGEN UND ANTWORTEN für die schriftliche Jägerprüfung in Baden-Württemberg. 13. August 2015 FRAGEN UND ANTWORTEN für die schriftliche Jägerprüfung in Baden-Württemberg 13. August 2015 1 PRÜFUNGSFACH Tierarten, Wildbiologie, Wildhege, Land- und Waldbau einschließlich Wildschadensverhütung Fragen:

Mehr

Eselsbrücken für die Jägerausbildung

Eselsbrücken für die Jägerausbildung Eselsbrücken für die Jägerausbildung J U N G J A E G E R - A U S R U E S T U N G. D E F I T F Ü R D I E P R Ü F U N G Du blickst regungslos in die dunkle Nacht. Du spürst die Kälte, doch die Hitze in dir

Mehr

FRAGEN UND ANTWORTEN für die schriftliche Jägerprüfung in Baden-Württemberg. 12. April 2011

FRAGEN UND ANTWORTEN für die schriftliche Jägerprüfung in Baden-Württemberg. 12. April 2011 FRAGEN UND ANTWORTEN für die schriftliche Jägerprüfung in Baden-Württemberg 12. April 2011 1 PRÜFUNGSFACH Tierarten, Wildbiologie, Wildhege, Land- und Waldbau einschließlich Wildschadensverhütung MIT LÖSUNGEN!

Mehr

KOSMOS Gesamtverzeichnis 2014 2015 ANGELN

KOSMOS Gesamtverzeichnis 2014 2015 ANGELN KOSMOS Gesamtverzeichnis 2014 2015 ANGELN früher, jetzt nur 9,99 Gesamtverzeichnis Angeln Angeln Anneken/Jacob Angeltechniken 192 S., 154 Abb., geb. 9,99 John Bailey Angebissen! 208 S., geb. 19,90 Georg

Mehr

Beseitigungspflicht nach Wildunfällen und Rolle der Polizei

Beseitigungspflicht nach Wildunfällen und Rolle der Polizei Bissierstraße 1-79114 Freiburg Tel. 0761/882-0 Fax -3399 URL: http://www.lpdfr.bwl.de email verkehr@lpdfr.bwl.de Aktenzeichen E4-0225.5-1 Datum 16. Januar 2004 Sachbearbeiter Lettow / Becker (-3232 / -3234)

Mehr

Tierspuren. Fährten, Fraßspuren, Losungen, Gewölle u.a. Text: Preben Bang Zeichnungen: Preben Dahlström

Tierspuren. Fährten, Fraßspuren, Losungen, Gewölle u.a. Text: Preben Bang Zeichnungen: Preben Dahlström Tierspuren Fährten, Fraßspuren, Losungen, Gewölle u.a. Text: Preben Bang Zeichnungen: Preben Dahlström Was Sie in diesem Buch finden Vorwort 9 Hinweise zum Arbeiten mit dem Buch 10 Einführung 11 Fährten

Mehr

Fachgebiet 1 Dem Jagdrecht unterliegende und andere frei lebende Tiere

Fachgebiet 1 Dem Jagdrecht unterliegende und andere frei lebende Tiere Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Jägerprüfung in Niedersachsen Fragenkatalog zum schriftlichen Teil Fachgebiet 1 Dem Jagdrecht unterliegende und andere

Mehr

Prüfungsfragen GAMSWILD

Prüfungsfragen GAMSWILD 1. Wann findet die Gamsbrunft statt? von November bis Dezember (besten Tage sind ca. um Martini) 2. Wie lange geht die Gamsgeiß beschlagen? 26 Wochen 3. Wann und wie viele Kitze setzt die Geiß? Ende Mai/Anfang

Mehr

8. Pirsch - und Schusszeichen

8. Pirsch - und Schusszeichen 8. Pirsch - und Schusszeichen Pirschzeichen sind Zeichen, die das Wild hinterlässt und die dem aufmerksamen Jäger auf der Pirsch wahrnehmen kann. Wir unterscheiden: 1. Natürliche Pirschzeichen: Fährten

Mehr

Prüfungsfragenkatalog. für die Jägerprüfung. in Mecklenburg - Vorpommern

Prüfungsfragenkatalog. für die Jägerprüfung. in Mecklenburg - Vorpommern Prüfungsfragenkatalog für die Jägerprüfung in Mecklenburg - Vorpommern Landesjagdverband M-V e.v. 2013 - 2 - Fach 1: Tierarten, Wildbiologie, Wildhege, Biotophege, Wild-und Jagdschadensverhütung, Landund

Mehr

Was sind Paarhufer & wie nennt man diese auch noch? Aus welchen Mägen besteht das Magensystem der Wiederkäuer?

Was sind Paarhufer & wie nennt man diese auch noch? Aus welchen Mägen besteht das Magensystem der Wiederkäuer? Paarhufer Was sind Paarhufer & wie nennt man diese auch noch? S.37 Die Paarhufer umfassen Tierarten, deren Hufe gespalten sind. Man verwendet auch den Begriff Schalenwild (Rehe, Hirsche, Gämsen, Wildschweine).

Mehr

Spuren lesen. 02 Waidmannsheil Präsentation Spuren lesen

Spuren lesen. 02 Waidmannsheil Präsentation Spuren lesen Früher war die Fähigkeit, Tierspuren zu erkennen und zu deuten, für die Menschen lebensnotwendig, denn davon hing oft der Jagderfolg ab. Heutzutage ist es noch für Jäger, Wildhüter, Förster, Landwirte

Mehr

1. Unterschied Wiederkäuer Nichtwiederkäuer? 2. Wie nennt man die Luftröhre bei den Wiederkäuern? 3. Wie nennt man Hoden und Hodensack bei den

1. Unterschied Wiederkäuer Nichtwiederkäuer? 2. Wie nennt man die Luftröhre bei den Wiederkäuern? 3. Wie nennt man Hoden und Hodensack bei den 1. Unterschied Wiederkäuer Nichtwiederkäuer? 2. Wie nennt man die Luftröhre bei den Wiederkäuern? 3. Wie nennt man Hoden und Hodensack bei den Wiederkäuern? 4. Wie schält der Wiederkäuer? 5. Verdauung

Mehr

Kapitel 02.09: Säugetiere - Das Rind

Kapitel 02.09: Säugetiere - Das Rind 1 2 Inhalt... 1 Inhalt... 2 Das Rind... 3 2.1 Die Ernährung des Rindes... 3 b) Das Verdauungssystem des Rindes...7 Der Weg der Nahrung:... 7 Der Verdauungsvorgang beim Rind...8 Beobachte doch mal das Rind

Mehr

Tiroler Jungjägerkurs / Innsbruck-Land Lernbehelf / Prüfungsfragen Überarbeitung, Ergänzung und Korrekturen Stand

Tiroler Jungjägerkurs / Innsbruck-Land Lernbehelf / Prüfungsfragen Überarbeitung, Ergänzung und Korrekturen Stand Tiroler Jungjägerkurs / Innsbruck-Land Lernbehelf / Prüfungsfragen Überarbeitung, Ergänzung und Korrekturen Stand 2017-09-28 Prüfungsfragen Raubwild Wie werden die Raubwildarten unterteilt? Hundeartiges

Mehr

Richtlinie für die Hege und Bejagung des Schalenwildes in Hessen

Richtlinie für die Hege und Bejagung des Schalenwildes in Hessen Hessisches Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz Hess. Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz Postfach 31 09 D-65021 Wiesbaden - Verteiler - (StAnz. 4 / 2006

Mehr

DOWNLOAD. Lineare Texte verstehen: Die Verdauung. Ulrike Neumann-Riedel. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sachtexte verstehen kein Problem!

DOWNLOAD. Lineare Texte verstehen: Die Verdauung. Ulrike Neumann-Riedel. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sachtexte verstehen kein Problem! DOWNLOAD Ulrike Neumann-Riedel Lineare Texte verstehen: Die Verdauung Sachtexte verstehen kein Problem! Klasse 3 4 auszug aus dem Originaltitel: Vielseitig abwechslungsreich differenziert Was geschieht

Mehr

Wildtierkrankheiten. 1. Krankheiten bei Federwild

Wildtierkrankheiten. 1. Krankheiten bei Federwild 1. Krankheiten bei Federwild a) kommen nur sehr selten vor; b) entwickeln sich meist schon im Ei; c) kommen nur bei Überbevölkerung vor; d) können manchmal auf den Menschen übertragen werden; e) gibt es

Mehr

Tiere im Winter. OPEL-ZOO Georg von Opel - Freigehege für Tierforschung Seite 1

Tiere im Winter. OPEL-ZOO Georg von Opel - Freigehege für Tierforschung Seite 1 OPEL-ZOO Georg von Opel - Freigehege für Tierforschung Seite 1 Tiere im Winter Im Winter ist es sehr kalt und die Nahrung wird knapp, so dass sich viele Tiere zurückziehen. Bereits im Herbst verabschieden

Mehr

Rehwild. lat: (Capreolus capreolus) Abb. Rehbock und Rehgeiß im Winterhaar Quelle Wikipedia

Rehwild. lat: (Capreolus capreolus) Abb. Rehbock und Rehgeiß im Winterhaar Quelle Wikipedia (Dieser Artikel wurde vornehmlich für Nichtjäger geschrieben. Er hat keinen wissenschaftlichen Anspruch, sondern einen informativen Charakter. Die in dem Artikel genutzten Informationen basieren aus eigenen

Mehr

Jagd Erlebnis Jagd in der Rostocker Heide Ausschreibung freier Pirschbezirke

Jagd Erlebnis Jagd in der Rostocker Heide Ausschreibung freier Pirschbezirke Jagd 2016 Erlebnis Jagd in der Rostocker Heide Ausschreibung freier Pirschbezirke Jagen in der Rostocker Heide im Jagdjahr 2016 / 2017 Möchten Sie die Jahresjagderlaubnis für einen der beschriebenen Pirschbezirke

Mehr

Fragen- Aufgabenkatalog:

Fragen- Aufgabenkatalog: Fragen- Aufgabenkatalog: Alle Fragen zu den Wild- und Haustierarten können anhand von Informationstafeln im Park gelöst werden. Zum Thema Wald und Bäume bestehen bisher keine Tafeln. Suchen Sie sich also

Mehr