Seminare für Anwälte/Anwältinnen Mitarbeiter/ innen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seminare für Anwälte/Anwältinnen Mitarbeiter/ innen"

Transkript

1 Seminarangebot 2. Halbjahr 2015 Seminare für Anwälte/Anwältinnen Mitarbeiter/ innen Wichtige Informationen in eigener Sache: Unsere Skripte werden gegen einen Preisnachlass auch zum Download bereitgestellt. Den reduzierten Preis finden Sie bei der jeweiligen Seminarbeschreibung. Den gekennzeichneten Rabatt für junge Kollegen und Kolleginnen gewähren wir ausschließlich bei Nutzung der Download Option. Ausführliche Seminarbeschreibungen finden Sie auf unserer Homepage unter Auch nach der Erhöhung der Pflichtfortbildung auf 15 Zeitstunden pro Jahr finden Sie bei uns bis Dezember eine große Auswahl an geeigneten Fortbildungen. Agrarrecht Der Ehepartner in der Landwirtschaft: Familien- und erbrechtliche Stellung, Absicherung, Regelung der Altersvorsorge, Versorgungsausgleich. Sinnvolle ehevertragliche Regelungen zu Zugewinn, Unterhalt und Nebengüterrecht. Monika B. Hähn, Fachanwältin für Erbrecht, Familienrecht, Notarin Dinklage, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Familienrecht Gebühr: 150 Inkl. Skript/Print 135 Skript/Download 125 ermäßigt, nur Download Anwalt / Anwältin in eigener Sache Kauf, Verkauf und Bewertung von en und Sozietätsanteilen Die "Normalkanzlei" und Besonderheiten z. B. bei Sozietäten mit Beteiligung von Insolvenzverwaltern, Aspekte, die in der Praxis häufig zu Problemen führen. Auch die Verkäuferperspektive kommt nicht zu kurz. Das Seminar richtet sich auch an alle, die interne Strukturen im Hinblick auf die Aufnahme neuer Partner / innen besser regeln möchten! Prof. Dr. Volker Römermann, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Handels-und Gesellschaftsrecht und Insolvenzrecht Wildeshausen, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Gesellschaftsrecht Arbeitsrecht Prozesstaktik im Arbeitsrecht: Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen, Rechtsgrundlagen und Verfahrensrecht einschließlich taktischer Gesichtspunkte. Rechtsprechung, Erörterung typischer Probleme sowohl aus der Blickrichtung des Arbeitnehmers- als auch des Arbeitgeber-Vertreters. Typische Verfahrenssituationen. Prof. Dr. Martin Reufels, Fachanwalt für Arbeitsrecht Dinklage, , Uhr / FAO 5 Stunden Gebühr: 160 Inkl. Skript/Print 145 Skript/Download 135 ermäßigt, nur Download

2 Thementag Arbeitsrecht: Besondere Arbeitnehmergruppen Schwerbehinderte Arbeitnehmer (m/w), BEM und AGG. Werkverträge, Scheinselbständige und Arbeitnehmerüberlassung: Formen des Fremdfirmeneinsatzes im Unternehmen und Risiken. Die Kündigung von Unkündbaren, Teilzeit- Ansprüche und deren Durchsetzung in der betrieblichen Praxis. Dr. Jörn Hülsemann, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Oliver Schmidt Eicher, Fachanwalt für Arbeitsrecht / Sozialrecht Hannover, , Uhr / FAO 7,5 Stunden Gebühr: 210 Inkl. Skript/Print 195 Skript/Download 185 ermäßigt, nur Download Aktuelles Arbeitsrecht auf Wangerooge: Reif für die Insel? Kündigungsschutz aus 2014 und 2015, Erfahrungen mit dem MiLoG, Werkverträge und Arbeitnehmerüberlassung Vergütungsflexibilisierung, Flexibilisierung bei der Arbeitszeit, Verhandlungen um Interessenausgleich / Sozialplan Einigungsstelle und Massenentlassung, Aktuelles aus Max. 25 Teilnehmer/innen. Dr. Peter Schrader, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Tina Thoms, Fachanwältin für Arbeitsrecht / FAO 15 Stunden Wangerooge, , Uhr, , Uhr, , Uhr Gebühr: 480 Skript nur als Download / Zimmerbuchung über Hotel Hanken direkt PC-Nutzung am Arbeitsplatz zwischen Datenschutz und Arbeitsrecht: Arbeitsrechtliche und datenschutzrechtliche Probleme im Zusammenhang mit der Nutzung des PC, des Internets, Mobilfunkgeräte und anderen technischen Neuerungen. Unterschiede arbeitsgerichtlicher und zivilgerichtlicher Rechtsprechung. Aktuelle Gesetzesänderungen. Alexander Hirschmann, Rechtsanwalt, Mediator Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden Arbeitsrecht oder IT-Recht Prekäre Arbeitsverhältnisse - was aus sozialversicherungsrechtlicher Sicht zu beachten ist! Versicherungs- und Beitragspflicht für abhängig Beschäftigte, GmbH-Geschäftsführer, Abgrenzung abhängige Beschäftigung - Freie Mitarbeit, Werkvertrag- Dienstvertrag, Arbeitnehmerüberlassung, Neuregelungen im Mindestlohngesetz, Haftungsfallen bei geringfügiger Beschäftigung, Befreiung von der Rentenversicherungspflicht, Versorgungswerke. Bettina Schmidt, Fachanwältin Arbeitsrecht und Sozialrecht Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden Arbeitsrecht oder Sozialrecht Aktuelles Arbeitsrecht 2015 zum Jahresende Teilzeit, Weisungsrecht des AG, krankheitsbedingte Kündigung, Erkrankung und Urlaub, AGG, Befristungsrecht und Anträge vor den Arbeitsgerichten, Praxisfragen des einstweiligen Rechtsschutzes. Dr. Jörn Hülsemann, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Prof. Dr. Heinrich Kiel, Richter am Bundesarbeitsgericht Günther Kreß, Vors. Richter am LAG Niedersachsen, Dr. Axel v. d. Straten, Stellv. Direktor des ArbG Hannover Hannover, , Uhr und , Uhr / FAO 10 Stunden Gebühr: 270 Inkl. Skript/Print 255 Skript/Download 245 ermäßigt, nur Download

3 Umgang mit Krankheit im Arbeitsverhältnis einschließlich Sucht: Prävention - Gestaltungsmöglichkeiten BEM Kündigung und aktuelle Rechtsprechung. Suchterkrankungen: Alkohol und Drogen, Krankheitsbilder, typische Erscheinungen und Abgrenzung, Erkennen- Herausforderungen an Kollegen und Vorgesetzte. Kontrolle während der AU Entgeltfortzahlung, BEM: Verfahren und konkrete Gestaltung, krankheitsbedingte Kündigung, Erkrankung und Urlaub. Dr. Jörn Hülsemann, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Günther Kreß, Vorsitzender Richter am LAG Niedersachsen Ute Pegel-Rimpl, Referentin für betriebliche Suchtprävention Celle, , Uhr / FAO 7,5 Stunden Gebühr: 195 Inkl. Skript/Print 180 Skript/Download 170 ermäßigt, nur Download Bank-und Kapitalmarktrecht 15 FAO Aktuelles Bank-und Kapitalmarktrecht 2015 Kapitalmarktrecht: Sachstand MiFID II, aktuelle Rechtsprechung III. u. XI. Senat des BGH, Kreditrecht aktuell: Verbraucherrechte RL, Wohnimmobilien KreditRL, Widerruf von Verbraucherkreditverträgen aufgrund fehlerhafter Widerrufsbelehrungen, Kündigung von Bausparverträgen: Vollbesparung / Zuteilungsreife, Bearbeitungsgebühr: Nachklapp zu den Entscheidungen des BGH aus Aktuelle Fragen des Verbraucherkreditrechts. Nils Fredrich, Richter am Landgericht Hannover, Sigrid Laves, Rechtsanwältin, Marko Sabrowsky, Rechtsanwalt, Syndikus, beide Sparkassenverband Niedersachsen. Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden Gebühr: 160 Inkl. Skript/Print 145 Skript/Download 135 ermäßigt, nur Download Bau- und Architektenrecht 15 FAO Bautechnik für Juristen: Glas und Fassaden Betrachtungen aus technischer und rechtlicher Sicht Klärung wichtiger Begriffe, Anforderungen an die Gebäudehülle, formale Anfälligkeiten = Fehler?, Schadstoffe in der Fassade, warum sind Glasdächer und Wintergärten so oft undicht? Probleme mit Holz als Baustoff in transparenten Fassaden, Fassaden im Bodenbereich. Schadensbeispiele aus der Praxis, aktuelle Rechtsprechung. Dipl.-Ing. Johannes Düker, Sachverständiger, Sebastian Staats, Fachanwalt für Bau und Architektenrecht Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden Aktuelles Bau und Architektenrecht 2015 Rechtsprechung des BGH und der OLG`s im Bau- und Architektenrecht einschließlich Bauprozessrecht. Typische Fehler in Baurechtsprozessen aus anwaltlicher und richterlicher Sicht. Kathrin Heerdt, Fachanwältin für Bau-und Architektenrecht, Edgar Mielert, Vorsitzender Richter am LG Braunschweig a.d., Dr. Markus Wessel, Vorsitzender Richter am Landgericht Hannover Celle, , Uhr und , Uhr / Celle, , Uhr und , Uhr / FAO 10 Stunden Gebühr: 260 Inkl. Skript/Print 245 Skript/Download 235 ermäßigt nur Download

4 Erbrecht Die Patchworkfamilie - Deine, meine, unsere Kinder! Familienrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht einschließlich erbrechtliche und steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten. Wolfgang Arens, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Steuerrecht, Handels und Gesellschaftsrecht Dinklage, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Familienrecht- Gesellschaftsrecht- Steuerrecht Fachanwaltsfortbildung Erbrecht 2015 EU-ErbVO, gemeinschaftliche Testament in der Gestaltungspraxis. Die Haftung des Erben aus der Sicht des Rechtsberaters, Haftungsbeschränkungsmöglichkeiten, Durchsetzung im Prozess, aktuelle Rechtsprechung zur Erbenhaftung. Uwe Gottwald, Rechtsanwalt, Vorsitzender Richter am LG a.d., Walter Krug, Vorsitzender Richter am LG a. D. Celle, , Uhr und , Uhr / FAO 10 Stunden Gebühr: 260 Inkl. Skript/Print 245 Skript/Download 235 ermäßigt nur Download Schwarzgeld im Nachlass: Automatischer Informationsaustausch: FATCA, EU-Amtshilfe, EU-Zinsrichtlinie, OECD- TRACE, OECD-CRS. Ob Erbe oder Erblasser! Aktuelles zur Selbstanzeige. Daniela Bick, FAin für Steuerrecht LL.M. (Taxation), Dr. Manzur Esskandari FA für Steuerrecht und Strafrecht Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Gesellschaftsrecht, Steuerrecht oder Strafrecht Familienrecht Die Patchworkfamilie! - Deine, meine, unsere Kinder! Familienrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht einschließlich erbrechtliche und steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten. Wolfgang Arens, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Steuerrecht, Handels und Gesellschaftsrecht Dinklage, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Erbrecht, Gesellschaftsrecht oder Steuerrecht Familienrecht für Praktiker/innen Ganz nah am Fall : Aktuelles Unterhaltsrecht wird anhand von konkreten Sachverhalten, die Grundlage von neuesten gerichtlichen Beschlüssen waren, dargestellt. Entscheidungen und Lösungen werden in ihrer Systematik ausführlich analysiert und erörtert. Dieter Büte, Vorsitzender Richter am OLG Celle Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden

5 Seminarreihe Familienrecht für Spezialisten in Celle: Zugewinn und Grundlagen des Europäischen Scheidungsrechts, aktuelle Fragen des Versorgungsausgleichs und anwaltliche Strategien. Rolf Schlünder, Fachanwalt für Familienrecht Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden, max. 24 Teilnehmer! Gebühr: 200 Inkl. Skript/Print 190 Skript/Download Der Ehepartner in der Landwirtschaft: Familien- und erbrechtliche Stellung, Absicherung, Regelung der Altersvorsorge, Versorgungsausgleich, sinnvolle ehevertragliche Regelungen zu Zugewinn, Unterhalt und Nebengüterrecht. Monika B. Hähn, Fachanwältin für Erbrecht, Familienrecht, Notarin Dinklage, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Agrarrecht Gebühr: 150 Inkl. Skript/Print 135 Skript/Download 125 ermäßigt, nur Download Eltern-Kinder-Enkel: Verwandtenunterhalt und Vermögenszuwendungen aus verschiedenen Perspektiven Systematik der einzelnen Verwandtenunterhaltstatbestände und ihre Rangverhältnisse, Elternunterhalt sowie sozialrechtliche Ansprüche beim Forderungsübergang verschiedener Unterhaltstatbestände. Vorzeitige Übertragung von Vermögen auf Kinder, Enkel und Schwiegerkinder. Michael Klatt, Fachanwalt für Familienrecht und Sozialrecht, Mathias Volker, Vorsitzender Richter am OLG Celle Prof. Dr. Maximilian Zimmer, Notar Hannover, , Uhr / FAO 7,5 Stunden Gebühr: 210 Inkl. Skript/Print 195 Skript/Download 185 ermäßigt, nur Download Aktuelle Rechtsfragen rund um das Familienheim und anwaltliche Strategien bei der Auseinandersetzung Nutzungsvergütung und Lastentragung, Rückabwicklung von Zuwendungen, Wohnungszuweisung, steuerrechtlich vorteilhafte Vertragsgestaltung / Zugewinnausgleichsansprüche, Nießbrauch und Leibrenten, Teilungsversteigerung im Familien- und Erbrecht. Stefan Geiselmann, Dipl.-Rechtspfleger, Alexander Schwehr, SV, Reinhardt Wever, Vizepräsident des OLG Bremen, Dr. Johannes Wevers, Fachanwalt für Familienrecht Celle, , Uhr und , Uhr / FAO 15 Stunden Gebühr: 390 Inkl. Skript/Print 360 Skript/Download 340 ermäßigt, nur Download Familienrecht für Praktiker/innen: Update Familienrecht 2015 Übersicht aktueller Entscheidungen aus dem gesamten Familienrecht. Die konkrete Themenübersicht folgt im Laufe des Jahres! Dieter Büte, Vorsitzender Richter am OLG Celle Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden

6 Rechtsbeziehungen zwischen nahen Angehörigen - schuldrechtliche Verträge, gesellschaftsrechtliche und steuerrechtliche Gestaltungen, Problemschwerpunkte bei Trennung, Scheidung und Erbfall. Wolfgang Arens, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Steuerrecht, Handels und Gesellschaftsrecht Hannover, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Gesellschaftsrecht oder Steuerrecht Wem gehört was (nicht) alltägliche Probleme und Verfahren Das Familienfahrzeug, der Schadenfreiheitsrabatt, die Steuererstattung, Kindergeld (beim Wechselmodell), die Versicherung: Kranken-, Hausrat-, oder Haftpflicht. Probleme bei Konten, Bausparguthaben, Wertpapieren, Lebensversicherungen, Treuhand, Krediten. Dr. Thomas Herr, Fachanwalt für Familienrecht, Reinhardt Wever, Vizepräsident des OLG Bremen Hannover, , Uhr / FAO 7,5 Stunden Gebühr: 210 Inkl. Skript/Print 195 Skript/Download 185 ermäßigt, nur Download Handels- und Gesellschaftsrecht Gesellschafter- und Geschäftsführerhaftung in der Insolvenz: Insolvenzgründe, Zahlungsunfähigkeit, Überschuldung, Insolvenzverschleppungshaftung, Beraterhaftung, Gründerhaftung, Kapitalerhaltung, Gesellschafterdarlehen. Dr. Andreas Schmidt, Richter am Insolvenzgericht Hamburg Wildeshausen, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Insolvenzrecht Die Patchworkfamilie - Deine, meine, unsere Kinder! Praxisprobleme im Familienrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht, einschließlich erbrechtliche und steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten. Wolfgang Arens, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Steuerrecht, Handels und Gesellschaftsrecht Dinklage, , Uhr auch FAO 5 Stunden auch Erbrecht, Familienrecht, Steuerrecht Update Insolvenzanfechtung: Strategien, aktuelle Probleme, Lösungen Die Insolvenzanfechtung ist nach wie vor das schärfste Schwert des Insolvenzverwalters bei der Massegenerierung zum Leidwesen vieler Lieferanten, Vermieter, Leasinggeber und anwaltlicher Berater. Angriffs- und Verteidigungsstrategien in der gerichtlichen Praxis. Aktuelle Probleme des Anfechtungsrechts. Dr. Andreas Schmidt, Richter am Insolvenzgericht Hamburg Celle, , Uhr / 15 FAO 5 Stunden auch Insolvenzrecht

7 Fachanwaltsfortbildung Gesellschaftsrecht 2015 in Celle Update Gesellschaftsrecht: Rechtsprechung und aktuelle Entwicklungen, Fokus Personengesellschaften Überblick zur neuen Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartgmbH). Prozessführung, Mediation und andere Formen der Konfliktbearbeitung beim Gesellschafterstreit Prävention von Streitigkeiten durch Gestaltung des Gesellschaftsvertrages, Besonderheiten einzelner Konstellationen. Prof. Dr. Römermann, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht Henning Schröder, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Steuerrecht, Betriebswirt (BA) Celle, , Uhr und , Uhr / FAO 10 Stunden Gebühr: 260 Inkl. Skript/Print 245 Skript/Download 235 ermäßigt, nur Download Kauf, Verkauf und Bewertung von en und Sozietätsanteilen Die "Normalkanzlei" und Besonderheiten z. B. bei Sozietäten mit Beteiligung von Insolvenzverwaltern, Aspekte, die in der Praxis häufig zu Problemen führen. Auch die Verkäuferperspektive kommt nicht zu kurz. Das Seminar richtet sich auch an alle, die interne Strukturen im Hinblick auf die Aufnahme neuer Partner / innen besser regeln möchten! Prof. Dr. Volker Römermann, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Handels-und Gesellschaftsrecht und Insolvenzrecht Wildeshausen, , Uhr / FAO 5 Stunden Schwarzgeld im Nachlass: Automatischer Informationsaustausch: FATCA, EU-Amtshilfe, EU-Zinsrichtlinie, OECD- TRACE, OECD-CRS, Ob Erbe oder Erblasser! Aktuelles zur Selbstanzeige. Daniela Bick, FAin für Steuerrecht LL.M. (Taxation), Dr. Manzur Esskandari FA für Steuerrecht und Strafrecht Celle, , Uhr FAO 5 Stunden auch Erbrecht, Steuerrecht oder Strafrecht Bankrechtliche Strategien im Gesellschaftsrecht Sanierungs-oder Insolvenzfall. Bankrecht und Verhandlungspraxis, Verteidigungsmöglichkeiten, Drohung mit der Insolvenz, Unehrlichkeit und mangelnde Offenheit, Verhandlungsmasse, Ablöse, Eichhörnchenmethode, Besserungsschein, umfangreiche Fallstudien. Dr. Bernd Nenninger, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und Handels- und Gesellschaftsrecht Hannover, , Uhr / FAO 5 Stunden Rechtsbeziehungen zwischen nahen Angehörigen Schuldrechtliche Verträge, gesellschaftsrechtliche und steuerrechtliche Gestaltungen, Problemschwerpunkte bei Trennung, Scheidung und Erbfall. Wolfgang Arens, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Steuerrecht, Handels und Gesellschaftsrecht Hannover, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Familienrecht oder Steuerrecht

8 Insolvenzrecht Gesellschafter- und Geschäftsführerhaftung in der Insolvenz: Insolvenzgründe, Zahlungsunfähigkeit, Überschuldung, Insolvenzverschleppungshaftung, Beraterhaftung, Gründerhaftung, Kapitalerhaltung, Gesellschafterdarlehen Dr. Andreas Schmidt, Richter am Insolvenzgericht Hamburg Wildeshausen, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Gesellschaftsrecht Update Insolvenzanfechtung: Strategien, aktuelle Probleme, Lösungen: Die Insolvenzanfechtung ist nach wie vor das schärfste Schwert des Insolvenzverwalters bei der Massegenerierung zum Leidwesen vieler Lieferanten, Vermieter, Leasinggeber und anwaltlicher Berater. Angriffs- und Verteidigungsstrategien in der gerichtlichen Praxis. Aktuelle Probleme des Anfechtungsrechts. Dr. Andreas Schmidt, Richter am Insolvenzgericht Hamburg Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Gesellschaftsrecht Aktuelles Insolvenzrecht 2015 in Celle Unternehmerinsolvenz: Rechtsfragen und Rechtsprechung aus 2014 und 2015, einschließlich arbeitsrechtlicher und steuerrechtlicher Bezüge. Regel / Verbraucherinsolvenzverfahren: Aktuelles aus 2014 und Erste Erfahrungen mit den Änderungen im Verfahren über das Vermögen natürlicher Personen und bei der Restschuldbefreiung. Anfechtungsrecht, Rechtsprechung zur Behandlung von Gesellschafterdarlehen. Dr. Gerhard Pape, Richter am Bundesgerichtshof, Dr. Christian Willmer, Fachanwalt für Insolvenzrecht Celle, , Uhr und , Uhr / FAO 10 Stunden Gebühr: 260 Inkl. Skript/Print 245 Skript/Download 235 ermäßigt, nur Download IT-Recht / Gewerblicher Rechtsschutz 15FAO Aktuelles zum Fernabsatzrecht für die anwaltliche Praxis Rechtsgrundlagen seit ,Vertragsabschluss im Internet, das neue Widerrufsrecht, einstweilige Verfügung und Rechtsmittel, Hauptsacheverfahren, Schadensersatz, Verjährung. Dr. Walther Felling, Rechtsanwalt Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden Gewerblicher Rechtsschutz oder IT-Recht Gebühr: 135 Inkl. Skript/Print 125 Skript/Download 115 ermäßigt, Download PC-Nutzung am Arbeitsplatz zwischen Datenschutz und Arbeitsrecht Arbeitsrechtliche und datenschutzrechtliche Probleme im Zusammenhang mit der Nutzung des PC, des Internets, Mobilfunkgeräte und anderen Neuerungen, Unterschiede arbeitsgerichtlicher und zivilgerichtlicher Rechtsprechung. Aktuelle Gesetzesänderungen. Alexander Hirschmann, Rechtsanwalt, Mediator Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden Arbeitsrecht oder IT-Recht

9 Medizinrecht Grundlagen und Aktuelles zur Pflegeversicherung unter Einbeziehung steuerlicher Fragen und der Regelungen des Pflegestärkungsgesetzes vom Auch der Leistungskatalog der Pflegeversicherungsleistungen wird vorgestellt und an Praxisbeispielen erläutert. Anja Möwisch, Fachanwältin für Steuerrecht Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden Medizinrecht, Sozialrecht oder Steuerrecht Mietrecht Älter werdende Wohngemeinschaften im Mietrecht und WEG Ältere, kranke, betreute und verstorbene Mieter. U.a.: altersgerechter Umbau, Modernisierungsvereinbarungen, besondere Wohnformen, Zwangsvollstreckung. Dr. Hans Reinhold Horst, Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden Miet- und WEG-Recht Aktuelles Gewerberaummietrecht Neueste Entwicklungen, Vertragsgestaltung, aktuelle Rechtsprechung der Obergerichte und des XII. Senats des BGH Energetische Sanierung. Dr. Ulrich Leo, Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht Hannover, , Uhr / FAO 5 Stunden Gebühr: 150 Inkl. Skript/Print 135 Skript/Download 125 ermäßigt, nur Download Praktiker-Seminar Aktuelles WEG-Recht 2015 Update aktuelle Rechtsprechung und Neuigkeiten im WEG-Recht, Praxis der Verwaltertätigkeit: Schwerpunkt Wirtschaftsverwaltung an ausgewählten Beispielen. Thomas Eick, Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, Geschäftsführender Vorstand Verband der Immobilienverwalter Nds./ Bremen e. V., Dr. Matthias Löffler, Richter am Amtsgericht Hannover Celle, , Uhr / FAO 7,5 Stunden Gebühr: 195 Inkl. Skript/Print 180 Skript/Download 170 ermäßigt, nur Download Wohnungseigentum und Insolvenz Wohnungseigentümer, Bauträger, Verwalter, Zwangsverwaltung und Zwangsversteigerung, die sich aus dem insolvenzrechtlichen Pfändungsverbot ergebenden Folgen. Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht Hannover, , Uhr / FAO 7,5 Stunden Gebühr: 210 Inkl. Skript/Print 195 Skript/Download 185 ermäßigt, nur Download

10 Sozialrecht Grundlagen und Aktuelles zur Pflegeversicherung unter Einbeziehung steuerlicher Fragen und der Regelungen des Pflegestärkungsgesetzes vom Auch der Leistungskatalog der Pflegeversicherungsleistungen wird vorgestellt und an Praxisbeispielen erläutert. Anja Möwisch, Fachanwältin für Steuerrecht Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden Medizinrecht, Sozialrecht oder Steuerrecht Prekäre Arbeitsverhältnisse - was aus sozialversicherungsrechtlicher Sicht zu beachten ist! Versicherungs- und Beitragspflicht für abhängig Beschäftigte, für GmbH-Geschäftsführer, Abgrenzung abhängige Beschäftigung - Freie Mitarbeit, Werkvertrag- Dienstvertrag, Arbeitnehmerüberlassung Neuregelungen im Mindestlohngesetz, Haftungsfallen bei geringfügiger Beschäftigung, Befreiung von der Rentenversicherungspflicht, Versorgungswerke. Bettina Schmidt, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Sozialrecht Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Arbeitsrecht Steuerrecht Die Patchworkfamilie - Deine, meine, unsere Kinder! Praxisprobleme im Familienrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht einschließlich erbrechtliche und steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten. Wolfgang Arens, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Steuerrecht, Handels und Gesellschaftsrecht Dinklage, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Erbrecht, Familienrecht oder Gesellschaftsrecht Update Aktuelle Steuerrechtsprechung: Betriebliche Veranlassung von Darlehen einer KG, Telefax-Übermittlungen von Steuererklärungen, Erbschaftsteuer-Entscheidung BVerfG, Tarifvergünstigung für mehrjährige Tätigkeiten/Gewinneinkünfte, Übertragung eines GmbH-Anteils unter Vorbehaltsnießbrauch, freiberufliche Tätigkeit eines Arztes. Schenkungen bei Zahlungen durch Dritte, Abfärberregelung: Bagatellgrenze, Fahrten / Wohnung / Betriebsstätte bei Gewinneinkünften. Dr. Ingo Flore, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater Hannover, , Uhr / FAO 5 Stunden Gebühr: 150 Inkl. Skript nur Print Grundlagen und Aktuelles zur Pflegeversicherung unter Einbeziehung steuerlicher Fragen und der Regelungen des Pflegestärkungsgesetzes vom Auch der Leistungskatalog der Pflegeversicherungsleistungen wird anhand von Praxisbeispielen erläutert. Anja Möwisch, Fachanwältin für Steuerrecht Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden Medizinrecht, Sozialrecht oder Steuerrecht

11 Schwarzgeld im Nachlass: Automatischer Informationsaustausch: FATCA, EU-Amtshilfe, EU-Zinsrichtlinie, OECD- TRACE, OECD-CRS. Ob Erbe oder Erblasser! Aktuelles zur Selbstanzeige. Daniela Bick, FAin für Steuerrecht LL.M. (Taxation),Dr. Manzur Esskandari, FA für Steuerrecht und Strafrecht Celle, , Uhr FAO 5 Stunden auch Erbrecht, Gesellschaftsrecht, oder Strafrecht Rechtsbeziehungen zwischen nahen Angehörigen - schuldrechtliche Verträge und gesellschaftsrechtliche und steuerrechtliche Gestaltungen- Problemschwerpunkte bei Trennung, Scheidung und Erbfall. Wolfgang Arens, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Steuerrecht, Handels und Gesellschaftsrecht Hannover, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Familienrecht oder Gesellschaftsrecht Aktuelles Steuerrecht in Gesetzgebung und Verwaltung: Bei Drucklegung der Broschüre waren die Themen noch in der Glaskugel! Die Themenübersicht folgt im Laufe des Jahres. Dr. Ingo Flore, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden Steuerrecht Gebühr: 150 Inkl. Skript nur Print Strafrecht Aktuelles Verkehrsrecht und Verkehrsstrafrecht in Celle Human Factors im Verkehr: Mensch-Maschine-Schnittstelle am Beispiel der Fahrzeugführung Handynutzung, Kinder und Senioren im Straßenverkehr, Schrecksekunde das Maß aller Dinge. Aktuelle Rechtsprechung zum Verkehrsstrafrecht, einschließlich Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort. Kirsten Eicher, Fachanwältin für Strafrecht und Verkehrsrecht, Dipl.-Ing. Damian Waclawski, Sachverständiger Celle, , Uhr und , Uhr / FAO 10 Stunden auch Verkehrsrecht Gebühr: 260 Inkl. Skript/Print 245 Skript/Download 235 ermäßigt, nur Download Schwarzgeld im Nachlass Automatischer Informationsaustausch: FATCA, EU-Amtshilfe, EU-Zinsrichtlinie, OECD-TRACE, OECD-CRS. Ob Erbe oder Erblasser! Aktuelles zur Selbstanzeige. Daniela Bick, FAin für Steuerrecht LL.M. (Taxation), Dr. Manzur Esskandari FA für Steuerrecht und Strafrecht Celle, , Uhr, FAO 5 Stunden auch Erbrecht, Gesellschaftsrecht oder Steuerrecht

12 Aktuelles Verkehrsrecht und Verkehrsstrafrecht in Wildeshausen Wahrnehmung des Unfalles bei Bagatellkollisionen, Problematik Fahrerflucht! Theoretische und praktische Anteile, visuelle, akustische und kinästhetische Wahrnehmbarkeit mit vielen Fallbeispielen. Aktuelle Rechtsprechung zum Verkehrsstrafrecht, einschließlich Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort. Kirsten Eicher, Fachanwältin für Strafrecht und Verkehrsrecht, Klaus Schmedding Dipl.-Phys., Sachverständiger Wildeshausen, , Uhr und , Uhr / FAO 10 Stunden Gebühr: 270 Inkl. Skript/Print 255 Skript/Download 245 ermäßigt, nur Download Prozesstaktik im Verkehrsrecht: Psychologische, kommunikative, prozesstaktische und rechtliche Aspekte. Wie kann selbst bei beinahe aussichtslosen Fällen durch psychologische Einflussnahme eine geringe Verurteilung im Strafprozess oder OWi -Verfahren erreicht werden? Vergleichsverhandlungen geschickt führen. Bertil Jakobson, Fachanwalt für Strafrecht und Verkehrsrecht Hannover, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Verkehrsrecht Gebühr: 150 Inkl. Skript/Print 135 Skript/Download 125 ermäßigt, nur Download Verkehrsrecht Unfälle mit Kindern - Kinder als Opfer und /oder Täter im Haftpflichtgeschehen Haftung, Mithaftung und Zurechnung fremden Verhaltens, Besonderheiten bei den einzelnen Schadenspositionen. Jürgen Jahnke, Rechtsanwalt; LVM-Versicherungen, Prokurist Kraftfahrt-Schaden Wildeshausen, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Versicherungsrecht Aktuelles Verkehrsrecht und Verkehrsstrafrecht in Celle Human Factors im Verkehr: Mensch-Maschine-Schnittstelle am Beispiel der Fahrzeugführung: Handynutzung Kinder und Senioren im Straßenverkehr, Schrecksekunde das Maß aller Dinge. Aktuelle Rechtsprechung zum Verkehrsstrafrecht. Kirsten Eicher, Fachanwältin für Strafrecht und Verkehrsrecht, Dipl.-Ing. Damian Waclawski, Sachverständiger Celle, , Uhr und , Uhr / FAO 10 Stunden auch Strafrecht Gebühr: 260 Inkl. Skript/Print 245 Skript/Download 235 ermäßigt, nur Download Update Schadensersatzrecht Fortsetzung / Aktualisierung des Seminars 2014 Schadensabrechnung, Personenschaden, Haftungsausschlüsse, Forderungsübergänge, Verkehrssicherungspflichten sowie anwaltliches Gebührenrecht. Dr. Markus Wessel, Vorsitzender Richter am Landgericht Hannover Celle, oder jeweils Uhr / FAO 5 Stunden auch Versicherungsrecht

13 Versicherungsrecht im Verkehrsrecht: Leistungsfreiheit und Quotenbildung nach VVG, Grundlagen der Leistungsfreiheit, System der Obliegenheiten im Kfz-Versicherungsvertrag, Unterschiede in KH und Kasko, Rspr. zur Quotenkürzung in der KFZ-Versicherung, zur KH-Versicherung und Kasko-Versicherung, Fahrerschutzversicherung Dr. Christoph Heinrichs, Fachanwalt für Versicherungsrecht und Verkehrsrecht Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Versicherungsrecht Aktuelles Verkehrsrecht und Verkehrsstrafrecht in Wildeshausen Wahrnehmung des Unfalles bei Bagatellkollisionen, Problematik Fahrerflucht! Theoretische und praktische Anteile, visuelle, akustische und kinästhetische Wahrnehmbarkeit mit vielen Fallbeispielen. Aktuelle Rechtsprechung zum Verkehrsstrafrecht einschließlich Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort. Kirsten Eicher, Fachanwältin für Strafrecht und Verkehrsrecht, Klaus Schmedding Dipl.-Phys., Sachverständiger Wildeshausen, , Uhr und , Uhr / FAO, 10 Stunden auch Strafrecht Gebühr: 270 Inkl. Skript/Print 255 Skript/Download 245 ermäßigt, nur Download Prozesstaktik im Verkehrsrecht: Psychologische, kommunikative, prozesstaktische und rechtliche Aspekte. Wie kann selbst bei beinahe aussichtslosen Fällen durch psychologische Einflussnahme eine geringe Verurteilung im Strafprozess oder OWi -Verfahren erreicht werden? Vergleichsverhandlungen geschickt führen. Bertil Jakobson, Fachanwalt für Strafrecht und Verkehrsrecht Hannover, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Strafrecht Gebühr: 150 Inkl. Skript/Print 135 Skript/Download 125 ermäßigt, nur Download Versicherungsrecht Unfälle mit Kindern - Kinder als Opfer und /oder Täter im Haftpflichtgeschehen Haftung, Mithaftung und Zurechnung fremden Verhaltens, Besonderheiten bei den einzelnen Schadenspositionen. Jürgen Jahnke, Rechtsanwalt, LVM-Versicherungen, Prokurist Kraftfahrt-Schaden Wildeshausen, , / FAO 5 Stunden auch Verkehrsrecht Update Schadensersatzrecht Fortsetzung / Aktualisierung des Seminars 2014 Schadensabrechnung, Personenschaden, Haftungsausschlüsse, Forderungsübergänge, Verkehrssicherungspflichten sowie anwaltliches Gebührenrecht. Dr. Markus Wessel, Vorsitzender Richter am Landgericht Hannover Celle, oder jeweils Uhr FAO 5 Stunden auch Verkehrsrecht

14 Versicherungsrecht im Verkehrsrecht Leistungsfreiheit und Quotenbildung nach VVG, Grundlagen der Leistungsfreiheit, System der Obliegenheiten im Kfz- Versicherungsvertrag, Unterschiede in KH und Kasko Rspr. zur Quotenkürzung in der KFZ-Versicherung, zur KH-Versicherung und Kasko-Versicherung, Fahrerschutzversicherung. Dr. Christoph Heinrichs, Fachanwalt für Versicherungsrecht und Verkehrsrecht Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden auch Verkehrsrecht Verwaltungsrecht Fachanwaltsfortbildung Verwaltungsrecht 2015 Beamtenrecht, insbesondere Auswahlentscheidungen, Besoldung, Versorgung und Beurteilungen. Aktuelle Entwicklungen und Rechtsprechung zur NBauO 2012, Sachverhaltsfeststellung im Verwaltungsprozess - eine Aufgabe für Rechtsanwälte und Gerichte. Ingo Behrens, Vors. Richter am Verwaltungsgericht Hannover, Dr. Ralph Heiermann, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Dr. Christoph Külpmann, Richter am Bundesverwaltungsgericht, IV. Senat Celle, , Uhr und , Uhr / FAO 10 Stunden Gebühr: 260 Inkl. Skript/Print 245 Skript/Download 235 ermäßigt, nur Download Neuere Entwicklungen im Immissionsschutzrecht und Abfallrecht Windenergie: Ausschlussplanung, Umgang mit der UVP, Einwendungen, Biogasanlagen, Drittschutz im Immissionsschutzrecht, Abfallbegriff, Ende der Abfalleigenschaft, Kontrolle und Untersagung privater Sammlungen. Andreas Keiser, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Oldenburg Celle, , Uhr / FAO 5 Stunden Seminare für Mitarbeiter/innen Start-up-Seminar für Neu-Azubis 2015 Nutzen für die Azubis: Einblicke in die zukünftige Tätigkeit, erstes Wissen wird vermittelt, um die en frühzeitig unterstützen zu können. Nutzen für die : Die en erhalten Unterstützung bei der Vermittlung von Grundwissen, welches den Azubis in kurzer Zeit für den alltag vermittelt werden muss. Nicole Nürnberger-Dietzsch, aktive Rechtsanwaltsfachangestellte, Referentin für organisation Celle, , Hannover, , jeweils Uhr Gebühr: 80 Inkl. Skript/Print

15 Auf Draht am Draht: Kommunikation, Mandantenbindung und Beschwerdemanagement am Telefon Sie lernen / verbessern: Die Anrufer zu beheimaten, freundlich / verbindlich zu behandeln, zeiteffizient zu führen n der Mandanten korrekt zu verstehen, zu notieren und zu nutzen; Empfangstelefonate zügig durchzustellen Auszubildende zu motivieren und konstruktiv zu kritisieren. Konflikte untereinander anzusprechen und selbst zu lösen. Johanna Busmann, Trainerin für Rhetorik und Kommunikation Celle, , Uhr Gebühr: 180 Inkl. Skript/Print 170 Skript/Download Update Zwangsvollstreckung 2015 National International Anwendung und Umsetzung aktueller Rechtsprechung in der täglichen Praxis, Auswirkungen der zweiten Insolvenzrechtsreform auf die Zwangsvollstreckung. Grundbuchliche Forderungspfändungen und Auswirkungen auf ein Zwangsversteigerungsverfahren, die Teilungsversteigerung sowie auf das Insolvenzverfahrens. Die Feststellungsklage bei vorsätzlich begangener unerlaubter Handlung,(Eingehungsbetrug).Abschaffung des Exequaturverfahrens bei grenzübergreifender Vollstreckung Dieter Schüll, Abteilungsleiter Nationales und Internationales Forderungsmanagement und RA Bürovorsteher Celle, , Uhr Gebühr: 160 Inkl. Skript/Print 145 Skript/Download Jahres- Update RVG 2015 Erworbenes Wissen muss aktuell bleiben! Rechtsprechung und Gesetzgebung ändern sich teilweise Tag für Tag das macht unseren Job spannend. Fortbildung muss sein, ist aber einfach so, neben dem laufenden Tagesgeschäft nicht machbar. Alle wichtigen Änderungen, Entwicklungen und Entscheidungen aus aktueller Rechtsprechung und Gesetzgebung. Auch Gebühren im Verwaltungs- und Sozialrecht, Abrechnung im strafrechtlichen Mandat. Die Inhalte werden je nach aktuellen Fragestellungen und Entscheidungen ergänzt! Karin Scheungrab, Dipl.-Rechtspflegerin, Trainerin Celle, , Uhr Gebühr: 160 Inkl. Skript/Print 145 Skript/Download Workshop PKH / VKH & Beratungshilfe Fluch oder Segen? Alle Änderungen und erste Erfahrungen, Entwicklungen seit der Reform vom Was tun bei unverhofft doch reicher Partei? ACHTUNG HAFTUNG: Kostenfolgen bei Sieg oder Niederlage der armen Partei - Vergleich zu Gunsten oder zu Lasten der reichen Partei???, Mitteilungspflichten des Mandanten zu den wirtschaftlichen Verhältnissen und rückwirkender Entfall der PKH. Inklusive Muster und Musterschreiben, aktuelle Rechtsprechung und Praxistipps! Karin Scheungrab, Dipl.-Rechtspflegerin, Trainerin Celle, , Uhr Gebühr: 80 Inkl. Skript/Print 70 Skript/Download

16 Workshop zum Jahresende: Fristen Verjährung Haftung? Hemmung, Neubeginn der Fristen, Berechnungsbeispiele, präzise und sichere Erfassung aller Fristen, Wissenswertes und Praxisrelevantes aus BGB, ZPO, RVG und der BRAO. Haftungsfallen: Mahnverfahren zur Rettung der Verjährungsfrist wie viel Spielraum bleibt, Fristwahrung per Fax: Chance & Falle, Entscheidungen des BGH, Wiedereinsetzung bei Fristversäumnis, PKH bei lediglich fristwahrend eingelegtem Rechtsmittel. Checklisten, aktuelle Rechtsprechung. Karin Scheungrab, Dipl.-Rechtspflegerin, Trainerin Celle, , Uhr Gebühr: 80 Inkl. Skript/Print 70 Skript/Download Kostenfestsetzung und Kostenerstattung: Die täglichen Probleme in der Praxis meistern! Sind die Kosten zu erstatten oder nicht und wenn ja, in welcher Höhe kann die obsiegende Partei Erstattung der Kosten verlangen. Alltägliche und spezielle Probleme werden anhand zahlreicher Beispiele besprochen. Auch verwaltungs- und sozialgerichtliche Angelegenheiten. Rechtsmittel in der Kostenfestsetzung, in der Wertfestsetzung und bei Festsetzung der Vergütung des Prozesskostenhilfe-Anwalts! Was ist erstattungsfähig bei Verbindung von Verfahren? Was kann im arbeitsgerichtlichen Urteilsverfahren trotz des Ausschlusses erstattet verlangt werden? Vorkenntnisse im Bereich des RVG sollten unbedingt vorhanden sein. Horst-Reiner Enders, gepr. Bürovorsteher Celle, , Uhr Gebühr: 160 Inkl. Skript/Print 145 Skript/Download Informationen / : fon: fax: Unsere Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils geltenden Umsatzsteuer, soweit nicht ausdrücklich vermerkt. Im Preis inbegriffen sind ausführliche seminarbegleitende Unterlagen, Tagungsgetränke und Verpflegung. Buchung von Einzeltagen bei mehrtägigen Seminaren Zweitägige Seminare mit 15 oder 10 Zeitstunden können auch als eintägige Seminare gebucht werden, die Preise finden Sie auf unserer Homepage unter dem jeweiligen Seminar. Zur Einsicht unserer AGB besuchen Sie uns im Internet:

Seminare für Anwälte/Anwältinnen Mitarbeiter/innen

Seminare für Anwälte/Anwältinnen Mitarbeiter/innen Seminarangebot 1. Halbjahr 2015 Seminare für Anwälte/Anwältinnen Mitarbeiter/innen Wichtige Informationen in eigener Sache: Unsere Skripte werden gegen einen Preisnachlass auch zum Download bereitgestellt.

Mehr

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 1. Halbjahr 2016

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 1. Halbjahr 2016 Veranstaltungen des im 1. Halbjahr 2016 Arbeitsrecht Fehler im arbeitsgerichtlichen Vergleich- Fallen und Chancen 27.01.2016 19.00 21.00 Uhr Prof. Dr. Martin Reufels, RA und FA für Arbeitsrecht, Köln 40,00

Mehr

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 21.2.2014 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 22.2.2014 24.5.2014

Mehr

Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart GmbH. Aktuelle Veranstaltungen für Rechtsanwälte im 2. Halbjahr 2012

Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart GmbH. Aktuelle Veranstaltungen für Rechtsanwälte im 2. Halbjahr 2012 Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart GmbH Aktuelle Veranstaltungen für Rechtsanwälte im 2. Halbjahr 2012 ALLGEMEIN: After-Work-Fortbildung - Strategisches Management in Rechtsanwaltskanzleien

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

Seminare für Anwälte/Anwältinnen Mitarbeiter/innen

Seminare für Anwälte/Anwältinnen Mitarbeiter/innen Seminarangebot 2. Halbjahr 2014 Seminare für Anwälte/Anwältinnen Mitarbeiter/innen Ausführliche Seminarbeschreibungen erhalten Sie unter www.rak-seminare.de oder in unserer Geschäftsstelle Wichtige Information

Mehr

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 1. Halbjahr 2016

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 1. Halbjahr 2016 Veranstaltungen des im 1. Halbjahr 2016 Arbeitsrecht Fehler im arbeitsgerichtlichen Vergleich- Fallen und Chancen 27.01.2016 19.00 21.00 Uhr Prof. Dr. Martin Reufels, RA und FA für Arbeitsrecht, Köln 40,00

Mehr

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 1. Halbjahr 2015

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 1. Halbjahr 2015 Veranstaltungen des im 1. Halbjahr 2015 Arbeitsrecht 21.01.2015 Frühverrentungsmodelle nach dem neuen Rentenrecht und sozialrechtliche Folgen des allgemeinen Mindestlohnes 19.00 21.00 Uhr Günnewig Hotel

Mehr

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 06.03.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 06.03.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht Tierseuchenrecht 06.03.2014, Düsseldorf Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 21.2.2014 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 22.2.2014 24.5.2014

Mehr

Fortbildungsseminare 2013

Fortbildungsseminare 2013 RECHTSANWALTSKAMMER DES LANDES BRANDENBURG Fortbildungsseminare 2013-5%iger Preisnachlass bei Online-Anmeldung - Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Teil 1 Sa. 16.02.2013, 9.00 14.45 Uhr, Berlin 245,00 (5

Mehr

Fortbildungsseminare 2012

Fortbildungsseminare 2012 RECHTSANWALTSKAMMER DES LANDES BRANDENBURG Fortbildungsseminare 2012 Die Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg führt in Kooperation mit dem Deutschen Anwaltsinstitut auch in diesem Jahr viele Fortbildungsveranstaltungen

Mehr

Fortbildungsbescheinigung

Fortbildungsbescheinigung hat im Jahr 2014 Güterrechtliche Auseinandersetzung - Zugewinnausgleich - Aktuelles zum Versorgungsausgleich Bayreuther Anwaltverein e.v.; 6 Stunden; 21.03.2014 Testamentsvollstreckerlehrgang Gesellschaft

Mehr

Fortbildungsbescheinigung

Fortbildungsbescheinigung hat im Jahr 2005 Scheidungsfolgenrecht Teil I Oldenburger Anwalts- und Notarverein e.v.; 4 Stunden Scheidungsfolgenrecht Teil II Oldenburger Anwalts- und Notarverein e.v.; 4 Stunden Elternunterhalt Oldenburger

Mehr

Seminare für Anwälte/Anwältinnen Mitarbeiter/innen

Seminare für Anwälte/Anwältinnen Mitarbeiter/innen Seminarangebot 1. Halbjahr 2014 Seminare für Anwälte/Anwältinnen Mitarbeiter/innen Ausführliche Seminarbeschreibungen erhalten Sie unter www.rak-seminare.de oder in unserer Geschäftsstelle Wichtige Information

Mehr

Fortbildungsbescheinigung

Fortbildungsbescheinigung hat im Jahr 2015 Familienrecht skammer Bamberg; 5 Stunden 30 Minuten; 21.07.2015 Ausgewählte Fragestellungen zum Familienrecht Bayreuther Anwaltverein e.v.; 3 Stunden; 30.07.2015 Praxis + Gestaltung: Grenzbereich

Mehr

Dr. Wolfram Viefhues, Weiterer aufsichtsführender Richter am AG, Oberhausen

Dr. Wolfram Viefhues, Weiterer aufsichtsführender Richter am AG, Oberhausen Familienrecht a) Thema: Fehlerquellen im familienrechtlichen Mandat Prozesstaktik und Verfahren Der erfahrene Referent gibt in diesem Seminar praktische Hilfestellung, um eine möglichst effektive Bearbeitung

Mehr

Fortbildungsseminare im 2. Halbjahr 2013

Fortbildungsseminare im 2. Halbjahr 2013 Fortbildungsseminare im 2. Halbjahr 2013 Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Teil 3 Sa. 19.10.2013, 9.00 14.45 Uhr, Berlin Kostenbeitrag: 245,00 (5 Zeitstunden gem. 15 FAO) Schnittstellen Arbeits- und Sozialrecht

Mehr

Seminare für Anwälte/Anwältinnen Mitarbeiter/innen

Seminare für Anwälte/Anwältinnen Mitarbeiter/innen Seminarangebot 2. Halbjahr 2013 Seminare für Anwälte/Anwältinnen Mitarbeiter/innen Ausführliche Seminarbeschreibungen erhalten Sie unter www.rak-seminare.de oder in unserer Geschäftsstelle Wichtige Information

Mehr

Fortbildungsbescheinigung

Fortbildungsbescheinigung hat im Jahr 2013 Gestaltung von Arbeitsverträgen (mit AGB und AGG) Deutsche Anwaltakademie GmbH, Berlin; 10 Stunden; 19.04.2013-20.04.2013 Aktuelles Versicherungsvertragsrecht Deutsche Anwaltakademie GmbH,

Mehr

Vertrauen als Grundlage. Angemessen und transparent

Vertrauen als Grundlage. Angemessen und transparent Vertrauen als Grundlage Die Rechtsanwaltskanzlei Bergert & Bergert wurde von Rechtsanwalt Ralf Bergert und Rechtsanwältin Christina Bergert im Jahr 1996 gegründet. Unsere Anwaltspartnerschaft berät Sie

Mehr

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- Besonderen Wert legen wir auf ein gebiete spezialisierte s- persönliches Vertrauensverhältnis zu sozietät. Wir bieten Ihnen eine umfas- unseren Mandanten. Ständige

Mehr

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 2. Halbjahr 2014

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 2. Halbjahr 2014 Veranstaltungen des im 2. Halbjahr 2014 Versicherungsrecht 08.09.2014 Rückkaufswerte und Nettopolicen Kehrseite derselben Medaille 18.00 20.00 Uhr Herbert Krumscheid, RA und FA für Versicherungsrecht,

Mehr

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft.

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft. F A C H A N W Ä L T E Leistung trifft Leidenschaft. Unsere Schwerpunkte Ihre Themen: Unsere Kompetenzen Ihre Fachanwälte: Arbeitsrecht Bau- und Architektenrecht Erbrecht Familienrecht Miet- und WEG-Recht

Mehr

Berufs- und Fachanwaltsordnung

Berufs- und Fachanwaltsordnung Berufs- und Fachanwaltsordnung ommentar von Dr. Wolfgang Hartung, Dr. Heike Lörcher, Dr. Jörg Nerlich, Dr. Volker Römermann, Hartmut Scharmer 4. Auflage Berufs- und Fachanwaltsordnung Hartung / Lörcher

Mehr

Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin

Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin Das Beraterhaus Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin Willkommen im Beraterhaus Wir möchten gerne unsere Arbeitsschwerpunkte vorstellen... Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren Schupp & Partner ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren SCHUPP & PARTNER ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Alles, was Recht ist!

Alles, was Recht ist! Alles, MACKH LANG RECHTSANWÄLTE 71384 Weinstadt Unsere Rechtsgebiete: Arbeitsrecht Architektenrecht Arztrecht Baurecht Erbrecht Familienrecht Firmeninkasso Gesellschaftsrecht Handelsrecht Alles, Immobilien-

Mehr

17. Jahreskongress Insolvenzrecht 2016

17. Jahreskongress Insolvenzrecht 2016 17. Jahreskongress Insolvenzrecht 2016 1. Tag Donnerstag, 26. Mai 2016 Moderation Christian Graf Brockdorff und Andreas Heffner ab 09:00 Uhr Anmeldung, Ausgabe der Tagungsunterlagen und Anreisebuffet 10:00

Mehr

Kanzle. Die Anwaltssoziet. ie Anwaltssozietät. Die erfolgreiche. Dombek Ottersbach Schulze zur Wiesche [Hrsg.]

Kanzle. Die Anwaltssoziet. ie Anwaltssozietät. Die erfolgreiche. Dombek Ottersbach Schulze zur Wiesche [Hrsg.] Kanz Die erfolgreiche Dombek Ottersbach Schulze zur Wiesche Kanzle Die erfolgreiche Dombek Ottersbach Schulze zur Wiesche [Hrsg.] ie Anwaltssozietät Die Anwaltssoziet Gesellschaftsrecht Berufsrecht Steuerrecht

Mehr

17. Jahreskongress Insolvenzrecht 2016

17. Jahreskongress Insolvenzrecht 2016 17. Jahreskongress Insolvenzrecht 2016 1. Tag Donnerstag, 26. Mai 2016 Moderation Christian Graf Brockdorff und Andreas Heffner ab 09:00 Uhr Anmeldung, Ausgabe der Tagungsunterlagen und Anreisebuffet 10:00

Mehr

» Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muss Gesetz sein, weil es recht ist.«

» Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muss Gesetz sein, weil es recht ist.« » Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muss Gesetz sein, weil es recht ist.«charles de Montesquieu (1689 1755), frz. Staatstheoretiker und Schriftsteller, Begründer der modernen Staatswissenschaft

Mehr

FortbildungsUrkunde. Hiermit bescheinigen Rechtsa nwa It. Achim Schaub. die Teilnahme an folgenden SeminarEm der DeutschenAnwaltAkademie in 1999:

FortbildungsUrkunde. Hiermit bescheinigen Rechtsa nwa It. Achim Schaub. die Teilnahme an folgenden SeminarEm der DeutschenAnwaltAkademie in 1999: FortbildungsUrkunde 1999 Hiermit bescheinigen Rechtsa nwa It wir Achim Schaub die Teilnahme an folgenden SeminarEm der DeutschenAnwaltAkademie in 1999: Einführung in das Mietrecht 5. Fachlehrgang Arbeitsrecht

Mehr

II. Besondere theoretische Kenntnisse

II. Besondere theoretische Kenntnisse 2. Mindestdauer und Art der Tätigkeit... 123 34 3. Anwendbarkeit der Fachanwaltsordnung auf verkammerte Rechtsbeistände... 128 35 II. Besondere theoretische Kenntnisse... 130 36 1. Die Anforderungen in

Mehr

BSKP in Freiberg Ihre Rechtsexperten vor Ort

BSKP in Freiberg Ihre Rechtsexperten vor Ort BSKP in Freiberg Ihre Rechtsexperten vor Ort Vom Familien- und Erbrecht über Arbeitsrecht und Steuerberatung bis zum Versicherungs- und Strafrecht unsere Fachanwälte beraten Unternehmen und Privatleute

Mehr

Alfred Hummel. Alfred Hummel Tobias Helmke. Hermann Sättler. Hermann Sättler. Alfred Hummel (Fachanwalt) Jürgen A. Thomas Johannes Schmalzl

Alfred Hummel. Alfred Hummel Tobias Helmke. Hermann Sättler. Hermann Sättler. Alfred Hummel (Fachanwalt) Jürgen A. Thomas Johannes Schmalzl Arbeitsrecht Architektenrecht Ausländerrecht Bankenrecht Baurecht Beamtenrecht Betäubungsmittelrecht Betreuungsrecht Bußgeldrecht Domainrecht e-commerce Ehevertrags- und Güterrecht Erbfolgeregelung und

Mehr

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 2. Halbjahr 2015

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 2. Halbjahr 2015 Veranstaltungen des im 2. Halbjahr 2015 Strafrecht 17.08.2015 Einführung in Compliance und Internal Investigations 18.30 20.30 Uhr Munja Rückziegel, RAin, Bonn Versicherungsrecht 09.09.2015 Abrechnungsprobleme

Mehr

Inhaltsübersicht VII. Autorenverzeichnis XIII. Abkürzungsverzeichnis XV. Kapitel 1 Die Aufnahme des Mandats. Hubert Salmen 1 Das anwaltliche Mandat 1

Inhaltsübersicht VII. Autorenverzeichnis XIII. Abkürzungsverzeichnis XV. Kapitel 1 Die Aufnahme des Mandats. Hubert Salmen 1 Das anwaltliche Mandat 1 Inhaltsübersicht VII Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Autorenverzeichnis XIII Abkürzungsverzeichnis XV Kapitel 1 Die Aufnahme des Mandats Hubert Salmen 1 Das anwaltliche Mandat 1 Christoph

Mehr

10. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht. 20. bis 21. November 2015 Bochum. Fortbildung möglich! 15 Zeitstunden

10. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht. 20. bis 21. November 2015 Bochum. Fortbildung möglich! 15 Zeitstunden FACHINSTITUT FÜR MIET- UND WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT 10. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht 20. bis 21. November 2015 Bochum Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer,

Mehr

Fortbildungsbescheinigung

Fortbildungsbescheinigung hat im Jahr 2014 Insolvenz und die Familie des Schuldners ; 17.11.2014 4. Kölner Bankrechtstag Kölner Anwaltverein Service GmbH; 8 Stunden; 14.03.2014-15.03.2014 Einzelkanzlei und (trotzdem) erfolgreich?

Mehr

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind.

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind. Herzlich willkommen! Wir vertreten Ihre Interessen -kompromisslosvon Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs Anwälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können Sie

Mehr

Curriculum Fachanwaltslehrgang Insolvenzrecht -Der Fachlehrgang der Praktiker-

Curriculum Fachanwaltslehrgang Insolvenzrecht -Der Fachlehrgang der Praktiker- Curriculum Fachanwaltslehrgang Insolvenzrecht -Der Fachlehrgang der Praktiker- Zeitraum: 12.01.2012 bis 31.03.2012 in Hannover In zweieinhalb Monaten zum Fachanwalt! Fachliche Leitung: RiAG Frank Frind

Mehr

Fortbildungen im Erbrecht und Vorsorgerecht

Fortbildungen im Erbrecht und Vorsorgerecht Fortbildungen im Erbrecht und Vorsorgerecht Da ich die entsprechenden gesetzlichen Anforderungen nachgewiesen habe, bin ich seit dem 1.3.2006 Fachanwalt für Erbrecht. Erläuterungen Abkürzungen: DAA DAI

Mehr

Fortbildungen im Arbeitsrecht

Fortbildungen im Arbeitsrecht Fortbildungen im Arbeitsrecht Bereits 1993 habe ich den 10. Intensivlehrgang der GJI Gesellschaft für Juristeninformation für den Erwerb des Titels Fachanwalt für Arbeitsrecht erfolgreich abgeschlossen;

Mehr

Familienrecht kompakt

Familienrecht kompakt Familienrecht kompakt Stichwortverzeichnis 1. Halbjahr 2008 A Abänderungsverfahren Dienstes 2/08 29 Abstammung Altenteil Altersversorgung Siehe auch Betriebliche Altersversorgung Neue Erkenntnisse zum

Mehr

Curriculum Fachanwaltslehrgang Insolvenzrecht

Curriculum Fachanwaltslehrgang Insolvenzrecht Curriculum Fachanwaltslehrgang Insolvenzrecht Zeitraum: 09.09.2011 bis 31.03.2012 in Köln Fachliche Leitung: RiAG Dr. Andreas Schmidt, Amtsgericht Insolvenzgericht Hamburg 1. Teil: Bausteine und Stundenplan

Mehr

Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer SCHLARMANNvonGEYSO

Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer SCHLARMANNvonGEYSO Ansprechpartner: Rechtsanwältin und Mediatorin Dr. Kathrin Baartz Telefon: 040/697989-336 E-Mail: baartz@schlarmannvongeyso.de Familienrecht, Bankrecht, Mediation Familienrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht

Mehr

Familien- und Erbrecht

Familien- und Erbrecht Familien- und Erbrecht Vom Ehevertrag über Scheidungsprozess bis zu komplexen Erbrechtsfragen mit unserer persönlichen und fundierten Beratung sind Sie immer einen Zug voraus Wo die linke Hand weiß, was

Mehr

Berufs- und Vergütungsrecht für die Anwaltschaft

Berufs- und Vergütungsrecht für die Anwaltschaft Ergänzungsblatt zur Textausgabe Berufs- und Vergütungsrecht für die Anwaltschaft 1. Auflage, 2005 Rechtsstand: 1. 7. 2006 Einführung in das anwaltliche Berufs- und Vergütungsrecht Die wichtigsten Rechtsänderungen

Mehr

BSKP in Riesa Ihre Rechtsexperten vor Ort

BSKP in Riesa Ihre Rechtsexperten vor Ort BSKP in Riesa Ihre Rechtsexperten vor Ort Vom Familien- und Erbrecht über Arbeitsrecht und Steuerberatung bis zum Versicherungs- und Strafrecht unsere Fachanwälte beraten Unternehmen und Privatleute in

Mehr

Der GmbH-Geschäftsführer im Gesellschafts-, Steuerund Sozialversicherungsrecht

Der GmbH-Geschäftsführer im Gesellschafts-, Steuerund Sozialversicherungsrecht Der GmbH-Geschäftsführer im Gesellschafts-, Steuerund Sozialversicherungsrecht Von Dr. jur. Gerhard Brandmüller Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuer- und Sozialrecht Vereidigter Buchprüfer 15. Auflage Stollfuß

Mehr

Kompetenz im Arbeitsrecht

Kompetenz im Arbeitsrecht Arbeitsrecht Kompetenz im Arbeitsrecht Arbeitnehmer Arbeitsvertrag Betriebsrat Unternehmen Betriebsvereinbarung Gewerkschaft Tarifvertrag Buchalik Brömmekamp Rechtsanwälte Steuerberater ist eine wirtschaftsrechtlich

Mehr

Diese Broschüre enthält die unterschiedlichen Verordnungstexte der Insolvenzrechtlichen

Diese Broschüre enthält die unterschiedlichen Verordnungstexte der Insolvenzrechtlichen InsVV Textausgabe Sehr geehrte Leser. Potsdam, im September 2013 Diese Broschüre enthält die unterschiedlichen Verordnungstexte der Insolvenzrechtlichen Vergütungsverordnung InsVV, welche durch das Gesetz

Mehr

Seminare I. und II. Quartal 2016 der Rechtsanwaltskammer Freiburg. A n m e l d u n g

Seminare I. und II. Quartal 2016 der Rechtsanwaltskammer Freiburg. A n m e l d u n g Seminare I. und II. Quartal 2016 der Rechtsanwaltskammer Freiburg A n m e l d u n g Die Anmeldung zu Seminaren der Rechtsanwaltskammer Freiburg erfolgt verbindlich durch Überweisung des Seminarbeitrages

Mehr

Titel: Beratungshilfe: Beratung in Scheidungs- und Scheidungsfolgesachen als verschiedene Angelegenheiten

Titel: Beratungshilfe: Beratung in Scheidungs- und Scheidungsfolgesachen als verschiedene Angelegenheiten OLG Nürnberg, Beschluss v. 29.03.2011 11 WF 1590/10 Titel: Beratungshilfe: Beratung in Scheidungs- und Scheidungsfolgesachen als verschiedene Angelegenheiten Normenketten: RVG 13 II 1, 15 I, II, 16 Nr.

Mehr

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen Rechtsanwaltskammer Freiburg Verzeichnis von Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen, die bereit sind, notwendige Verteidigungen zu übernehmen im Bezirk des Landgerichts Baden-Baden Stand: 27.07.2015 Die

Mehr

Bestellung der Fachprüfungsausschüsse

Bestellung der Fachprüfungsausschüsse Bestellung der Fachprüfungsausschüsse Fachprüfungsausschuss für Agrarrecht RA Alexander Hahn, Bamberg (Vorsitzender) RA Jürgen Kraft, Ansbach RA Hans-Georg Herrmann, Neutraubling RA Dr. Thomas Mayer, Fürth

Mehr

Teilnehmerliste Anwaltsmesse des Landgerichts Dresden am

Teilnehmerliste Anwaltsmesse des Landgerichts Dresden am 1. Althoff Kierner & Partner Rechtsanwälte mbb Volker Bischoff Immobilienrecht 2. Battke Grünberg Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbb Cathleen Schiller Vergaberecht, Gewerblicher Rechtsschutz

Mehr

Fortbildungsbescheinigung

Fortbildungsbescheinigung hat im Jahr 2015 Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügungen im Familien-, Medizin- und Sozialrecht Deutsche Anwaltakademie GmbH, Berlin; 5 Stunden; 11.07.2015 Familien- und Betreuungsrecht

Mehr

Fachanwältin für Arbeitsrecht

Fachanwältin für Arbeitsrecht Fachanwältin für Arbeitsrecht Weitere Tätigkeitsschwerpunkte: Erbrecht. Gesellschaftsrecht. Vertragsrecht Philosophie Fachkompetenz und persönliche Integrität schaffen Vertrauen. Individuelle Lösungen

Mehr

FortbildungsUrkunde. Hiermit bescheinigen wir. Rechtsanwältin. Karin Schaub. die Teilnahme an folgenden Seminaren der DeutschenAnwaltAkademie in 2002:

FortbildungsUrkunde. Hiermit bescheinigen wir. Rechtsanwältin. Karin Schaub. die Teilnahme an folgenden Seminaren der DeutschenAnwaltAkademie in 2002: FortbildungsUrkunde 2002 Hiermit bescheinigen wir die Teilnahme an folgenden Seminaren der DeutschenAnwaltAkademie in 2002: Wohnungseigentum Gestaltung von Rechtsbeziehungen zu nahen Angehörigen in der

Mehr

Geprüfte/r Rechtsfachwirt/in

Geprüfte/r Rechtsfachwirt/in Fachstudiengang Geprüfte/r Rechtsfachwirt/in (Kammerprüfung) Wenn's um Qualität geht: vhs Friedrichshafen! Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ECDL ECDL-Schulungs- und Prüfungszentrum (Europäischer Computerführerschein)

Mehr

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015)

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Name Vorname Anschrift Telefon / Fax / E-Mail Fachanwaltschaft Tätigkeitsfelder Ankener Dieter Lemberger Str. 79 81 66955 Pirmasens Tel.: 06331-283778 Fax: 06331-283795

Mehr

DAS WICHTIGSTE BEFINDET SICH NICHT IN DIESER BROSCHÜRE, SONDERN DAVOR.

DAS WICHTIGSTE BEFINDET SICH NICHT IN DIESER BROSCHÜRE, SONDERN DAVOR. DAS WICHTIGSTE BEFINDET SICH NICHT IN DIESER BROSCHÜRE, SONDERN DAVOR. GUTEN TAG. Bei Martini Mogg Vogt haben wir uns das Ziel gesetzt, zu Ihrem wirtschaftlichen Erfolg beizutragen. Der beste Beweis dafür:

Mehr

DERRA, MEY ER & PARTNER

DERRA, MEY ER & PARTNER dmp Immobilienrecht dmp Immobilienrecht Derra, Meyer & Partner Die Kanzlei präsentiert sich als leistungsfähiger Zusammenschluss von 45 Anwälten in Deutschland, Italien und Polen. Wir sind in Sachsen an

Mehr

Beck`sche Kurz-Kommentare Band 20. Privates Baurecht

Beck`sche Kurz-Kommentare Band 20. Privates Baurecht Beck`sche Kurz-Kommentare Band 20 Privates Baurecht mit systematischen Darstellungen zu HOAI, Vergaberecht, Bauträgervertrag, Sicherung der Ansprüche aus dem Werkvertrag, internationalen Bau- und Planerverträgen,

Mehr

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v..

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v.. Rechtsanwälte Rüdiger Ludwig Herr Ludwig war nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung Geschäftsführer eines bundesweit tätigen Inkassounternehmens in Hamm. 1989 gründete er die Kanzlei Ludwig und

Mehr

Tel.: 0611-181 44-10 Fax: 0611-181 44-18 E-Mail: info@awp.de www.awp.de

Tel.: 0611-181 44-10 Fax: 0611-181 44-18 E-Mail: info@awp.de www.awp.de Die Gründe, warum unsere Mandanten mit uns arbeiten, mögen vielfältig sein. Der gemeinsame Nenner ist Erfolg. Nur wenn unsere Mandanten erfolgreich sind, sind wir es auch. Abeggstrasse 49 60193 Wiesbaden

Mehr

Anwalt der Anwälte. Präsenzseminar vom 24. - 27. Oktober 2012 in Würzburg. Programm

Anwalt der Anwälte. Präsenzseminar vom 24. - 27. Oktober 2012 in Würzburg. Programm Präsenzseminar vom 24. - 27. Oktober 2012 in Würzburg Programm Veranstaltungsort: MARITIM Hotel Würzburg Pleichertorstraße 5, 97070 Würzburg Telefon: +49 (0) 931 3053-0 Fax: +49 (0) 931 3053-900 Reservierung:

Mehr

Abschnitt 1: Entwicklung und Aufgabenstellung des Deutschen Anwaltsinstituts e.v.

Abschnitt 1: Entwicklung und Aufgabenstellung des Deutschen Anwaltsinstituts e.v. Inhaltsverzeichnis Geleitworte Bundesministerin der Justiz Brigitte Zypries, Berlin V Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer, Rechtsanwalt und Dr. Bernhard Dombek, Berlin Präsident der Bundesnotarkammer,

Mehr

Bedienungshinweis: Wie jede Audio-CD einfach in Ihren CD-Player einlegen.

Bedienungshinweis: Wie jede Audio-CD einfach in Ihren CD-Player einlegen. NJW Audio-CD bietet Ihnen jeden Monat: Aktuelle Rechtsprechung zum Hören Thematisch im Mittelpunkt stehen die für alle Anwälte wichtigen Gebiete des Zivilrechts, daneben aber auch Öffentliches Recht und

Mehr

Spezialisten im Steuerrecht

Spezialisten im Steuerrecht Spezialisten im Steuerrecht RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER BONN BERLIN Unsere Stärken Unser Konzept Spezialisierung Unsere Größe lässt eine sehr weitreichende Spezialisierung der einzelnen Rechtsanwälte zu.

Mehr

Erfolgreiche Gebührenabrechnung nach dem RVG

Erfolgreiche Gebührenabrechnung nach dem RVG Engels/Kaiser/Kotz Erfolgreiche Gebührenabrechnung nach dem RVG Weitere Informationen zum Produkt mit Bestellmöglichkeit erhalten Sie in unserem Online-Angebot. 4. Aktualisierungs- und Ergänzungslieferung

Mehr

Schwetzinger Erbrechtsforum 2015

Schwetzinger Erbrechtsforum 2015 Recht & Steuern Vermieten & Verwalten Bauen & Renovieren Technik & Energie Region Schwetzingen-Hockenheim Schwetzinger Erbrechtsforum 2015 Palais Hirsch 23. Mai 2015 13.25-18.00 Uhr Grußwort Liebe Interessenten

Mehr

Fortbildungsbescheinigung

Fortbildungsbescheinigung hat im Jahr 2014 Probleme bei der Regulierung des Personenschadens Deutsche Anwaltakademie GmbH, Berlin; 5 Stunden; 09.05.2014 65. Deutscher Anwaltstag - Sozialrecht / Familienrecht / Strafrecht - Schnittstelle

Mehr

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche Herzlich willkommen! 02 W ir vertreten Ihre Interessen kompromisslos von Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs An wälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können

Mehr

1 DAS ERBRECHTLICHE MANDAT

1 DAS ERBRECHTLICHE MANDAT 1 DAS ERBRECHTLICHE MANDAT 1 1 DAS ERBRECHTLICHE MANDAT A) Allgemeines Der Mensch befasst sich nicht gerne mit seiner eigenen Endlichkeit. Dies ist eine Erklärung dafür, dass nur ca. 30 % der Bevölkerung

Mehr

Inhalt. Vorwort 4. Fachbereiche 5. Unser Kompetenzteam 8. Ansprechpartner 12. Standorte 13

Inhalt. Vorwort 4. Fachbereiche 5. Unser Kompetenzteam 8. Ansprechpartner 12. Standorte 13 Gesundheitsrecht 2 Inhalt Vorwort 4 Fachbereiche 5 Unser Kompetenzteam 8 Ansprechpartner 12 Standorte 13 3 Vorwort Das Gesundheitsrecht hat sich mittlerweile zu einer eigenständigen Rechtsmaterie entwickelt.

Mehr

Müller-Hof. Rechtsanwälte SEIT 60 JAHREN EINE DER FÜHRENDEN KANZLEIEN MIT WIRTSCHAFTSRECHTLICHER AUSRICHTUNG IN KARLSRUHE.

Müller-Hof. Rechtsanwälte SEIT 60 JAHREN EINE DER FÜHRENDEN KANZLEIEN MIT WIRTSCHAFTSRECHTLICHER AUSRICHTUNG IN KARLSRUHE. Müller-Hof Rechtsanwälte SEIT 60 JAHREN EINE DER FÜHRENDEN KANZLEIEN MIT WIRTSCHAFTSRECHTLICHER AUSRICHTUNG IN KARLSRUHE. KANZLEI PROFIL Die Kanzlei der Rechtsanwälte Müller-Hof in Karlsruhe zählt seit

Mehr

9. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht. 21. bis 22. November 2014 Bochum

9. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht. 21. bis 22. November 2014 Bochum FACHINSTITUT FÜR MIET- UND WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT 9. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht 21. bis 22. November 2014 Bochum Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer,

Mehr

Aufnahmebogen. zum. Auskunftsersuchen. bei. Unterhaltsansprüchen

Aufnahmebogen. zum. Auskunftsersuchen. bei. Unterhaltsansprüchen Aufnahmebogen zum Auskunftsersuchen bei Unterhaltsansprüchen Kanzlei bei der Hedinger Kirche Roland Hoheisel-Gruler Rechtsanwalt // Mediator Tel: 07571/522 27 Fax.: 07571/502 85 post@ra-hoheisel-gruler.de

Mehr

Rechtsforum 10. Mai 2012 Sozialversicherungsrechtliche Probleme und Risiken in der Selbständigkeit

Rechtsforum 10. Mai 2012 Sozialversicherungsrechtliche Probleme und Risiken in der Selbständigkeit Rechtsforum 10. Mai 2012 Sozialversicherungsrechtliche Probleme und Risiken Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Rechtsberatung Unternehmensberatung WWW.ECOVIS.COM/BERLIN-ERP Referent: RA Marcus Bodem 2 Ernst-Reuter-Platz

Mehr

Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz Sie haben Recht! Wir sorgen dafür, dass Sie es auch bekommen!

Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz Sie haben Recht! Wir sorgen dafür, dass Sie es auch bekommen! Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz Sie haben Recht! Wir sorgen dafür, dass Sie es auch bekommen! Umfassende Rechtsproblemlösungen für Private und Familien in den Bereichen Privat- und Verkehrs- Rechtsschutz

Mehr

RECHT AKTUELL. Ausgabe VII-VIII/2013. 27. August 2013. Schwerpunkte dieser Ausgabe: Immobilien- und Steuerrecht

RECHT AKTUELL. Ausgabe VII-VIII/2013. 27. August 2013. Schwerpunkte dieser Ausgabe: Immobilien- und Steuerrecht 27. August 2013 RECHT AKTUELL Ausgabe VII-VIII/2013 Schwerpunkte dieser Ausgabe: Immobilien- und Steuerrecht aclanz Partnerschaft von Rechtsanwälten An der Hauptwache 11 (Alemanniahaus), 60313 Frankfurt

Mehr

Info Kosten Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), Beitragsrahmengebühren Gebührenvereinbarung Prozesskosten Außergerichtliche Kosten

Info Kosten Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), Beitragsrahmengebühren Gebührenvereinbarung Prozesskosten Außergerichtliche Kosten Info Kosten In der Bundesrepublik sind die Anwaltskosten gesetzlich seit dem 01.07.2004 im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), vorher in der Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung geregelt. Je nach Tätigkeitsbereich,

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN IN DER RECHTSANWALTSKANZLEI BURGMANS

HERZLICH WILLKOMMEN IN DER RECHTSANWALTSKANZLEI BURGMANS HERZLICH WILLKOMMEN IN DER RECHTSANWALTSKANZLEI BURGMANS GESTATTEN: IHR RECHTSRATGEBER. Seit dem Jahr 1998 vertrete und berate ich Mandanten in Borgholzhausen und im Großraum Bielefeld. Dazu zählen gleichermaßen

Mehr

Veranstaltungsankündigung. Juristischer Vorbereitungsdienst Zusätzliche Unterrichtsangebote

Veranstaltungsankündigung. Juristischer Vorbereitungsdienst Zusätzliche Unterrichtsangebote Veranstaltungsankündigung Juristischer Vorbereitungsdienst Zusätzliche Unterrichtsangebote Sehr geehrte Rechtsreferendarin, sehr geehrter Rechtsreferendar, zu den nachfolgenden ergänzenden Unterrichtsangeboten

Mehr

Fortbildungsbescheinigung

Fortbildungsbescheinigung hat im Jahr 2008 Taktik im überschuldeten Nachlass - Erbenhaftung AG Erbrecht im Deutschen Anwaltverein; 4 Stunden Rechtliche und taktische Probleme bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen skammer

Mehr

7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg

7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg FACHINSTITUT FÜR ERBRECHT 7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

Zum Seminar gehört eine umfangreiche und aktuelle Arbeitsunterlage.

Zum Seminar gehört eine umfangreiche und aktuelle Arbeitsunterlage. Arbeitsrecht a) Thema: Schwerbehindertenarbeitsrecht (012724) In dieser arbeits- und sozialrechtlichen Fortbildung werden die wichtigsten Probleme aus dem 'Schwerbehindertenarbeitsrecht' behandelt. 'Schwerbehindertenarbeitsrecht'

Mehr

Frühjahr 2013 Flensburg Rostock Bremen. www.bettina-korn-seminare.de. Prüfungsvorbereitungen für Azubis. Kurz und knackig: die Halbtagesseminare!

Frühjahr 2013 Flensburg Rostock Bremen. www.bettina-korn-seminare.de. Prüfungsvorbereitungen für Azubis. Kurz und knackig: die Halbtagesseminare! www.bettina-korn-seminare.de Prüfungsvorbereitungen für Azubis Kurz und knackig: die Halbtagesseminare! Aktuelles zur ZV-Reform KostO-Reform: Aus der KostO wird das GNotGK RVG-Workshop A und B Frühjahr

Mehr

Gebührentabellen. mit Erläuterungen, Berechnungsmustern und Arbeitshilfen. von Norbert Schneider. 4. Auflage. Gebührentabellen Schneider

Gebührentabellen. mit Erläuterungen, Berechnungsmustern und Arbeitshilfen. von Norbert Schneider. 4. Auflage. Gebührentabellen Schneider Gebührentabellen mit Erläuterungen, Berechnungsmustern und Arbeitshilfen von Norbert Schneider 4. Auflage Gebührentabellen Schneider Thematische Gliederung: Vergütungsrecht Verlag C.H. Beck München 2014

Mehr

Der GmbH-Geschäftsführer im Gesellschafts-, Steuerund Sozialversicherungsrecht

Der GmbH-Geschäftsführer im Gesellschafts-, Steuerund Sozialversicherungsrecht Der GmbH-Geschäftsführer im Gesellschafts-, Steuerund Sozialversicherungsrecht Von Dr. jur. Gerhard Brandmüller Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuer- und Sozialrecht Vereidigter Buchprüfer 11. Auflage Stollfuß

Mehr

mit Mandanten Dirk Hinne Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht und für Medizinrecht, Dortmund Dr. Hans Klees

mit Mandanten Dirk Hinne Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht und für Medizinrecht, Dortmund Dr. Hans Klees Dirk Hinne Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht und für Medizinrecht, Dortmund Dr. Hans Klees Rechtsanwalt, Frei bürg Joachim Teubel Rechtsanwalt und Notar, Hamm Klaus Winkler Rechtsanwalt,

Mehr

Nonnenmacher Rechtsanwälte

Nonnenmacher Rechtsanwälte _ Altersdiskriminierung bei der Besoldung: Lebensaltersstufen bei der Beamtenbesoldung Europarechtswidrig? Urteil des Verwaltungsgerichts Frankfurt vom 20.08.2012, AZ: 9 K 5034/11.F von Nachdem der Europäische

Mehr

VORWORT... 9 I TRENNUNG UND SCHEIDUNG... 11

VORWORT... 9 I TRENNUNG UND SCHEIDUNG... 11 Inhalt VORWORT... 9 I TRENNUNG UND SCHEIDUNG... 11 1. TRENNUNG... 11 1.1. Getrenntleben in der gemeinsamen Ehewohnung... 12 1.2. Auszug... 13 1.3. Zuweisung der Ehewohnung zur alleinigen Nutzung nach Trennung

Mehr