Vorbereitung (Planung, Organisation und Bewerbung bei der Gasthochschule)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vorbereitung (Planung, Organisation und Bewerbung bei der Gasthochschule)"

Transkript

1 Erasmus-Bericht Im Folgenden möchte ich über meine zwei Erasmussemester an der Universidad Europea de Madrid (UEM) in Madrid, Spanien berichten und hoffe dabei den einen oder anderen hilfreichen Tipp für einen geplanten Erasmusaufenthalt geben zu können. Vorbereitung (Planung, Organisation und Bewerbung bei der Gasthochschule) Da die Bewerbungsmodalitäten bei der Gasthochschule zu einem großen Teil vom International Office der Viadrina dirigiert wurden, verlief die Online Bewerbung bei der Partneruniversität relativ unkompliziert und meine Vorbereitung konzentrierte sich vor allem auf die praktischen Aspekte meines Erasmussemesters. Allerdings habe ich mir im Vorhinein schon mal zur Orientierung die von den verschiedenen Fakultäten der Universität angebotenen Kurse auf der Uni Homepage (http://www.uem.es/) angeschaut, jedoch hat die UEM kein richtiges Vorlesungsverzeichnis, mehr dazu im Abschnitt: Studium an der Gasthochschule. Unterkunftssuche Was die Vorbereitung zur Unterkunftssuche betrifft, so würde ich jedem raten erst bei der Ankunft in Madrid nach einem Zimmer zu suchen, da es wichtig ist sich vor Ort ein Bild von der Unterkunft zu machen, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Ich habe mich aber zuvor schon über die Mietpreise in Madrid informiert. Diese sind definitiv höher als in Frankfurt (Oder) oder Berlin, deshalb muss man sich eventuell mit einem sehr kleinen Zimmer zufrieden geben. Ich habe beispielsweise für ein 8 m² großes Zimmer 320 Euro pro Monat gezahlt und das gehörte noch zu den günstigsten Mieten Madrids. Bei der Vorbereitung zu Unterkunftssuche würde ich also empfehlen, für die Ankunft in Madrid ein günstiges Hostelzimmer zu buchen oder Couchsurfing zu benutzen um dann in aller Ruhe nach einer Bleibe zu suchen. Letzteres kann im Übrigen auch helfen gleich Kontakte mit Einheimischen zu knüpfen und so eventuell auch über freie Zimmer zu erfahren. Handyvertrag Was den Handyvertrag angeht, so habe ich rechtzeitig eine Stilllegung meines deutschen Handyvertrags beantragt und mir in Spanien vor Ort eine günstige Prepaidkarte besorgt, ich hatte diese bei der Telefongesellschaft Tuenti gekauft und war recht zufrieden damit. Auslandsversicherung Zusätzlich zur europäischen Krankenversicherungskarte, bei der diverse Leistungen, wie Krankenrücktransport nicht beinhaltet sind, habe ich noch einen ADAC Auslandsschutz abgeschlossen, der nicht billig war, jedoch für ein sicheres Gefühl gesorgt hat. Übrigens hat die UEM einen eigenen Hausarzt, den man während der Vorlesungszeiten bei kleineren Problemen ohne lange Wartezeit aufsuchen kann.

2 Bankangelegenheiten Was die Bankgeschäfte angeht, so hatte ich zuerst nur meine EC-Karte dabei, die aber bei der Geldabhebung hohe Gebühren verursacht. Glücklicherweise hat die UEM eine Kooperation mit der Santanderbank und Studenten haben die Möglichkeit bei der Einschreibung auch eine Kreditkarte der Santanderbank zu erhalten. Ich hatte die Santanderkarte und habe dann per Sepa Überweisung Geld von meinem deutschen auf mein spanisches Konto überwiesen um dieses kostenlos abheben zu können. Die Kreditarte kostet im Jahr 6 Euro Gebühren, aber das sind alle Kosten mit denen man rechnen muss. Alternativ habe ich auch gehört, dass einige Leute gute Erfahrungen mit der DKB Kreditkarte gemacht haben. Diese sollte man mindestens vier Wochen vor der Abreise beantragen und kann mit ihr kostenlos an allen VISA Geldautomaten Geld abheben. Zudem sei noch zu sagen, Madrid ist keine billige Stadt, man sollte daher definitiv höhere Lebenserhaltungskosten mit einplanen, da sich diese meist nicht nur mit dem Erasmusstipendium bestreiten lassen. Unterkunft Die Unterkunft spielt eine wichtige Rolle für ein gelungenes Erasmussemester, deshalb sollte sie mit Bedacht ausgewählt werden. Hier meine Tipps: 1. Wohnungsanzeige: Bei der Suche sollte man sich die Wohnungsanzeige genau anschauen. Natürlich haben sich einige Leute die Vermietung von Zimmern an Erasmusstudenten zum Geschäft gemacht und in diesen Fällen sollte man aufpassen, dass man nicht übers Ohr gelegt wird. Typische Wohnungsanzeigen dieser Leute sind daran zu erkennen, dass nur Einzelmietverträge angeboten werden, der Vermieter selbst kein WG Mitglied ist und meist die anderen Mitbewohner noch nicht feststehen, da sich diese Wohngemeinschaften meist nur aus Erasmusstudenten zusammensetzen. Das heißt natürlich nicht, dass alle dieser Angebote schlecht sind, jedoch ist es wahrscheinlicher dass die Wohnqualität zugunsten von Profitzwecken leidet. Zudem habe ich zu viele negative Berichte über diese Art von Wohnangeboten gehört, was von der Verweigerung der Kautionsrückgabe bis hin zum eigenwilligen Abschließen der WG Zimmer durch den Vermieter reichte Ich halte es daher empfehlenswert für den begrenzten Zeitraum eine WG zu suchen in der man als Untermieter fungiert und idealerweise mit Einheimischen zusammenlebt. Die hierfür typischen Homepages sind: WG gesucht (Spanien), idealista, foto casa, easy piso und piso compartido. Aber auch auf Couchsurfing stehen Wohnungsanzeigen und es gibt Facebook Gruppen wie Erasmus Madrid und die Homepage Madrid für Deutsche wo man fündig werden kann. Ich habe mein Zimmer letztendlich durch eine Facebookgruppe gefunden

3 2. Mitbewohner Wer sich nach einem Zimmer in einer Wohngemeinschaft umschaut, steht meist vor der Entscheidung entweder in eine Wohnung zu ziehen, die nur aus Erasmusstudenten besteht und wo demzufolge viel gefeiert wird, aber auch eine internationale Atmosphäre herrscht. Oder ob er mit Einheimischen zusammenlebt, die meistens schon berufstätig sind, denn Spanier wohnen während ihres Studiums aus finanziellen Gründen meist noch zuhause. Hier ist der Vorteil den spanischen Alltag besser kennenzulernen. Ich habe letztendlich eine Mischung aus beidem gefunden, da ich mit zwei berufstätigen Spanierinnen und zwei italienischen Erasmusstudenten zusammengelebt habe und das war für mich die perfekte Mischung aus spanischer Mentalität und internationaler Stimmung. Ob nun Studenten oder Berufstätige, würde ich jedoch keinem empfehlen nur mit Deutschen zusammenzuziehen. Denn für mich zumindest bedeutet Erasmus zu einem großen Teil den Austausch von Kultur und Sprache und das geht schlecht wenn man mit den eigenen Landsleuten zusammen wohnt. 3. Lage Madrid ist zwar die Hauptstadt und größte Stadt Spaniens, aber trotzdem konnte ich im Zentrum die verschiedenen Kernbezirke alle gut zu Fuß erreichen, wo mir hingegen Berlin viel weitläufiger vorkommt. Ich würde jedoch empfehlen in einen der zentralen Statteile wie Lavapies, Malasaña oder La Latina zu ziehen. Es gibt zwar auch billigere Wohnungen in den Hochhäusern der Randbezirke Madrids, aber hier nimmt man aber doch erheblich lange Busfahrten auf sich und es stellt auch einfach keine schöne Wohnatmosphäre dar. Was die Auswahl des Stadtteils angeht, so kann dieser aus praktischen Gesichtspunkten erfolgen, zum Beispiel was den Mietpreis und die Nähe zur Uni angeht oder eben wo man sich am wohlsten fühlt. Dafür kann man sich zu Anfang Zeit nehmen und die verschiedenen Stadteile anschauen, die in sich sehr unterschiedlich sind. Malasaña ist zum Beispiel der typische Studenten und Künstlerbezirk mit vielen kleinen Bars und alternativen Cafes. Auch Lavapies bietet ähnliches Kulturpotenzial und als Immigrantenbezirk eben mit mehr multikulturellen Anteil. Sol, das Herz von Madrid ist gleichzeitig auch das Einkaufzentrum und war mir persönlich zu teuer und zu touristisch um dort zu wohnen. Schlussendlich war mir die WHG Atmosphäre am wichtigsten, sodass ich mich letztendlich gegen den von mir favorisierten Stadtteil Lavapies entschied und nach Chamberí einem Nachbarteil von Malasaña zog. 4. Was sonst noch zu beachten ist: Lasst euch eine Quittung für die Kaution geben und wenn möglich erstellt einen Untermietervertrag, der hat den Vorteil, dass ihr idealerweise schriftlich festhalten könnt wann euer Auszugsdatum ist und so auf jeden Fall die Kaution wiederbekommt denn sonst ist es üblich die Kaution nur bei erfolgreicher Vermittlung an einen Nachmieter wiederzubekommen, was vor allem in den Semesterferienmonaten nicht einfach ist.

4 Allerdings kommen gerade im September die meisten Erasmusstudenten an und aufgrund der hohen Nachfrage gibt es meist viele Bewerber für ein Zimmer, so dass eure Entscheidungsmacht dadurch eingeschränkt wird. Deshalb empfiehlt es sich auch, nicht erst im September zu kommen, sondern schon Mitte oder Ende August. Studium an der Gasthochschule 1. Lage und Infrastruktur Die Universidad Europea de Madrid liegt trotz ihres Namens nicht in Madrid, sondern in Villaviciosa de Odon, einem kleinen Vorort von Madrid. Um dort hinzugelangen muss man eine 40 minütige Busfahrt auf sich nehmen. Die Buse fahren in Madrid nur von der Busstation Principe Pio etwa alle 10 Minuten ab, ich habe praktischerweise durch meine Wohnlage im Stadtteil Chamberí ganz in der Nähe von Príncipe Pío gewohnt. Da der Studienplan der UEM für einen Kurs einen Aufwand von sechs Trimester-Wochenstunden vorsieht, muss man damit rechnen, bei der Belegung von 3 Kursen jeden Tag zur Uni fahren zu müssen und sollte sich daher überlegen, ob man lieber in Villaviciosa de Odon oder Madrid wohnen möchte. Für mich stand diese Frage jedoch nicht zur Debatte, allerdings habe ich auch ein paar Leute kennengelernt, die in Villaviciosa wohnten und sich dort sehr wohl gefühlt haben. Was Kulturprogramm und Freizeitmöglichkeiten angeht ist Madrid jedoch jedem Erasmusstudenten nur zu empfehlen. Leider ist in Spanien kein Semesterticket für Studenten üblich. Es gibt einzig die Regelung, dass alle Personen bis 23 Jahre ein vergünstigtes Monatsticket erhalten. Die Monatskarten sind in verschiedenen Preisklassen je nach Zone unterteilt. Ihr braucht dann eine Monatskarte (Abono) für den Bereich B2, diese koste bis 23 Jahre ca. 40 Euro pro Monat und für über 23jährige ca. 70 Euro pro Monat. Anders als es in Deutschland üblich ist, kauft ihr euren Abono nicht am Bahn oder Busschalter, sondern in den Kiosken (Estacos), also dort wo überall Tabacco draufsteht. Ihr müsst dazu noch ein Passfoto und eine Kopie eures Ausweises mitbringen. Ausstattung und Atmosphäre Die UEM ist eine Privatuni und kann daher mit einer sehr modernen Ausstattung der Räumlichkeiten und einem fast schon zu perfekt hergerichteten Campus mit englischem Rasen, getrimmten Buschwerk und künstlichen Wasserfällen inklusive japanischer Koifische aufwarten. Für mich war der Bonuspunkt jedoch, dass der Campus direkt zu Natur und Wäldern gelegen ist. Man konnte also nach dem Madrid Großstadtsmog einfach mal frische Luft schnappen und ein wenig in der Mittagspause spazieren gehen. Die UEM ist keine große Uni, deshalb ist auch die Studentenanzahl relativ gering, das hat den Vorteil dass man selten auf überfüllte Mensen oder Bibliotheksräume trifft und wenn man Ruhe benötigt auch immer ein stilles Plätzchen zum Lernen findet. Es gibt insgesamt drei große Gebäudekomplexe in denen die unterschiedlichen Fakultäten untergebracht sind. Dazu gibt es drei verschiedene Mensen, die sich was die Auswahl der Gerichte betrifft aber nicht großartig unterscheiden. Zum Mensaessen ist zudem zu sagen, dass es nicht unbedingt den deutschen Mensapreisen entspricht, da sie eher das Doppelte bis Dreifache betragen, zudem gibt es wenige bis keine Angebote für Vegetarier oder Veganer.

5 Organisationstruktur und Kurseinschreibung Das Studium an der UEM ist in Trimester aufgeteilt, wobei mittlerweile wieder darüber diskutiert wird auf Semester umzuschalten. Ein Trimester geht zwar nur drei Monate, ist aber mit einem höheren wöchentlichen Studienaufwand verbunden. Die Organisationstruktur der UEM hat mir leider wie auch meinen Mitstudenten gerade zu Anfang des Trimesters bei der Eischreibung in die verschiedenen Kurse Schwierigkeiten bereitet. Dazu ist erst mal zusagen, es gibt dort kein herkömmliches aktualisiertes Vorlesungsverzeichnis wie man es von der Viadrina gewöhnt ist, sondern der Studienplan eines Studienganges sieht feste Kurse vor die sich jährlich wiederholen Leider ist es im Vorhinein nicht genau herauszufinden ob der gewünschte Kurs auch im gewünschten Trimester stattfindet, das erfährt man dann bei der Einschreibung in die Kurse. Man kann sich also vor Beginn des Studiums schon mal die Kurspläne des gewünschten Studienganges anschauen und die favorisierten Kurse aufschreiben, ob man sie aber dann auch bekommt ist eher Glückssache. Für die Einschreibung in die Kurse muss ein Termin beim dortigen International Office ausgemacht werden, wo gerade zu Anfang des Trimesters mit langen Wartezeiten gerechnet werden muss, macht euch also keine Gedanken wenn euer Stundenplan in den ersten beiden Wochen noch nicht feststeht. Um einen Platz in den eher kleinen Kurse zu bekommen, empfiehlt es sich möglichst früh einen Termin während der Einführungswoche für Erasmusstudenten auszumachen. Zudem hat die Uni ein relativ neues Kursregistrierungssystem, das über Moodle läuft und mit dem die meisten Mitarbeiter aber noch nicht so ganz vertraut waren, so dass es anfangs doch zu einigen Verwechslungen und Verzögerungen führte. Ich hatte letztendlich ein paar Wochen und einige Termine gebraucht um einen feststehenden Kursplan zu haben auf den ich in meinem Online Konto zugreifen konnte. Dies ist also eine gute Gelegenheit schon mal die spanische Gelassenheit zu trainieren, die einem bestimmt auch in anderen Fällen noch von Nutzen sein wird. Bei der Kursregistrierung müsstet ihr dann auch eure Studentenkarte erhalten, da sie jedoch wie schon erwähnt kein Semesterticket enthält, ist sie eigentlich nur für Vergünstigen wie zum Beispiel Eintritte in Museen von Nutzen. Die Beantragung der Studentenkarte kann sich zudem sehr lange hinziehen, ich habe es nach dreimaligen Beantragen und Nachfragen dann aufgeben eine Studentenkarte zu erhalten und konnte aber auch sehr gut ohne sie leben, da ich eine internationale Studentenkarte hatte (ISIC: Mehr zu vergünstigten Eintritten unter dem Abschnitt Alltag und Freizeit. Gut zu wissen ist noch, dass falls ihr zwei oder mehr Trimester bleibt, euch auch schon zu Anfang des ersten Trimesters für die nächsten beiden Trimester in Kurse einschreiben könnt. Wir wurden darüber leider nicht informiert und hätten damit aber viel Zeit im zweiten Trimester bei der Einschreibung gespart. Kulturwissenschaften und Studienqualität In diesem Teil geht es explizit um das Studienangebot der UEM für Kulturwissenschaftler der Viadrina.

6 Vorneweg sei gesagt, den Studiengang Kulturwissenschaften gibt es in Spanien gar nicht. Aber die UEM hat beispielsweise eine sozialwissenschaftliche Fakultät, bei der neben der rechtswissenschaftlichen Abteilung, zum Beispiel auch die Fachbereiche Kunst, Kommunikation und Geschichte untergebracht sind, so dass man sich aus verschiedenen Fachbereichen geeignete Kurse heraussuchen kann. Ich habe letztendlich Kurse mit den verschiedensten Themen belegt, wie Internationale Beziehungen, Internationales Recht, Literatur und Medien, Soziologie usw. Was die Studienqualität angeht so ist diese natürlich von Professor zu Professor unterschiedlich, insgesamt lässt sich aber sagen, dass das Studiensystem um einiges verschulter ist, als man es vielleicht von deutschen Universitäten gewohnt ist. Es ist eher mit einer deutschen Fachhochschule vergleichbar. Wie schon erwähnt hat man feste Kurspläne, zusätzlich zu den Semesterwochenstunden bekommt man von den Professoren noch kleine Hausaufgaben wie Essays oder Gruppenarbeiten. Zum Ende des Trimesters wird dann meist eine Klausur geschrieben und noch ein Referat gehalten. Dafür sind Hausarbeiten nicht üblich. Bei Nichtbestehen einer Klausur besteht nur die Möglichkeit, diese im dritten Trimester zu wiederholen, das heißt für Erasmusstudenten die nur 5 Monate bleiben, ist dies keine Option. Die UEM bietet Kurse auf Englisch und auf Spanisch an, ich habe Kurse auf beiden Sprachen belegt. Was die Betreuung an der UEM angeht, so habe ich diese leider als mangelhaft erfahren. Da sich die Einschreibung in die Kurse besonders für Erasmusstudenten in die Länge zog, kam ich oft verspätet zu den Kursen. Meist habe ich aber nicht mal eine kurze Erklärung oder Einführung des Professors in den Kurs erhalten. Zudem war besonders ein speziell für Erasmusstudenten angebotener Kurs nicht dem akademischen Niveau entsprechend, sondern glich eher einem Spanischkurs für Fortgeschrittene mit anspruchslosen Ratespielen und sporadisch begleitet durch Präsentationen über Spaniens Geschichte basierend auf Wikipedia Artikeln und Youtube Videos. Ich hatte aber auch einen sehr guten Kurs, denn natürlich ist die Studienqualität auch individuell von den Professoren abhängig, deshalb kann es nicht schaden sich bei den einheimischen Kommilitonen im Vorhinein über Professoren zu informieren. Alltag und Freizeit Es gibt natürlich einige Dinge an die man sich im spanischen Alltag gewöhnen muss, sei es die Siestazeit bei der die Läden geschlossen sind (wobei das in einer so großen Stadt wie Madrid nicht so stark ins Gewicht fällt, da es hier 24 h Shops gibt), das traditionell eher späte Abendessen zwischen 22 und 23 Uhr oder die spanische Mentalität allgemein (Spanier sind im Allgemeinen einfach viel lauter als Deutsche). Zudem muss man damit rechnen, wenn man

7 eine Vorliebe für Bio Produkte hat, deutlich mehr Geld für Lebensmittel auszugeben. Aber für mich war es einer der wertvollsten Erfahrungen meines Erasmusaufenthaltes und Herausforderung zugleich in den spanischen Alltag einzutauchen und zu adaptieren. Freizeit Das Freizeitangebot ist in der Hauptstadt Madrid, wie man sich vorstellen kann, vielfältig. Ich habe besonders das kulturelle Angebot genutzt. Es gibt zahlreiche Museen, bei denen häufig an bestimmten Tagen oder zu bestimmten Uhrzeiten der Eintritt frei ist. Zudem gibt es auch kleine private Stiftungen wo Kunstausstellungen stattfinden. (Fundaciónes, z.b. Fundación Mapfre) wo der Eintritt auch oft frei ist, aber natürlich dann mit entsprechend langer Warteschlange verbunden ist. Ein schönes Kulturprogramm bietet auch der Matadero, ein alter Schlachthof der von der Stadt zum Kulturzentrum umgebaut wurde. Dort finden Lesungen, Konzerte, Ausstellungen, Filmvorführungen und vieles mehr statt. Desweiteren gibt es in Madrid viele centros sociales, die oft Workshops und Theatervorstellungen anbieten, ich kann den kostenlosen Malkurs in der Tabacalera empfehlen. Was die Studentenvergünstigungen im Kulturbereich angeht, sollte man noch wissen dass einem selbst die UEM oder ISIC Studentenkarte nicht immer zu vergünstigten Eintritten berechtigten. Wer zum Beispiel in Madrid den berühmten Circulo de Bellas Artes besuchen will oder in Granada die berüchtigte Alhambra benötigt zusätzlich die Carne joven (http://www.carnejoven.es ), die es zum Beispiel bei der jeweiligen Stadtverwaltung zu kaufen gibt. Was Bildungsangebote angeht, so bietet das Goetheinstitut in Madrid häufig interessante Veranstaltungen und Workshops an, die meist kostenlos sind und simultan in deutscher und spanischer Sprache stattfinden. Reisen Wenn man schon mal in Spanien ist, sollte man doch einige Zeit zum Reisen nutzen. Schon für kurze Wochenendtrips bietet Madrid die ideale Lage. Besondere Attraktionen in der Nähe der Großstadt bieten beispielsweise die Städte Segovia und Toledo, daneben ist auch das Schloss El Escorial einen Besuch wert. Für weitere Strecken, empfehle ich neben den üblichen Strandbesuchen, aber auch mal in den Norden von Spanien zu reisen, da sich dieser stark vom Süden Spaniens unterscheidet, was Wetter und Kultur angeht. Besonders das Baskenland und Asturien, wo auch der Jakobsweg durchführt, sind wunderschöne Regionen die neben einer beeindruckenden Natur und unzähligen Bergdörfern, auch interessante Großstädte, wie San Sebastian oder Bilbao beherbergen. Nachtleben Madrid besitzt unzählige Bars und Clubs für jeden Geschmack, wobei die Clubs meist zwischen 3 und 6 Uhr nachts schließen. In Spanien ist es typisch den Abend mit gemeinsamen Tapas essen zu eröffnen, im Sommer wird zudem viel Zeit auf öffentlichen Plätzen oder in

8 Parks verbracht, bevor es dann später in die Clubs oder Bars geht. Besonders schön zum Ausgehen ist das junge Künstler und Studentenviertel Malasaña, hier gibt es viele kleine Plazas, wie zum Beispiel die Plaza Dos de Mayo wo sich abends Menschen verschiedenster Couleur zum quatschen und musizieren treffen. Neben der geräuschvollen Kulisse, gehören auch die herumlaufenden Bierverkäufer zum Stadtbild, die im Volkmund chinos genannt werden, da viele asiatischer Abstammung sind. Hierbei sollte man jedoch wissen, dass Alkoholkonsum auf öffentlichen Plätzen in Spanien eigentlich verboten ist und eine Strafe von 300 Euro nach sich zieht. Jedoch wird man meist erst höflich aufgefordert es zu unterlassen und nur große und auffällige Gruppenversammlungen, wie die sogenannten Botellónes werde zu späterer Stunde von der Polizei geräumt. Fazit Erasmus, oberflächlich betrachtet ein akademischer Austausch zwischen zwei Universitäten in zwei Ländern. Aus individueller Perspektive jedoch eine völlig neue Lebenserfahrung, die Herausforderung sich an die Lebensumstände in einem fremden Land anzupassen, Hindernisse zu bewältigen und letztendlich auch mehr über sich selbst zu lernen. Jede Erfahrung war in dieser Hinsicht von wert, auch die negativen. Mein persönlich negativstes Erlebnis war wohl im ersten Trimester eine Auseinandersetzung mit einer Professorin, die ich zum persönlichen Gespräch aufsuchte und die mir gegenüber dann unerwartet beleidigend wurde und ich mich daraufhin in der hilflosen Situation befand nicht ausreichend in spanischer Sprache verteidigen zu können. Dies war jedoch auch Motivation mein Spanisch zu verbessern und ich habe im Laufe meines Erasmusaufenthaltes gelernt, dass diese anfängliche Unsicherheit im Umgang mit der spanischen Sprache und Mentalität nur eine Frage der Zeit ist zu überkommen und man dadurch auch selbstbewusster wird. Zudem war es auch eine interessante Erfahrung das eigene Land isoliert aus der spanischen Perspektive zu betrachten. Beispielhaft hierfür stand der Besuch eines Workshops mit dem Titel: Faule Spanier, überhebliche Deutsche! Die beidseitige Perzeptionsverschiebung in Spanien und Deutschland durch die Krise, angeboten vom Goetheinstitut in Madrid. Dieser Workshop fand praktischerweise gegen Ende meines Erasmusaufenthaltes statt und ich konnte meine gesammelten Erfahrungen und Eindrücke hier zum Ausdruck bringen. Mein schönstes Erlebnis war allgemeiner gehalten, die guten Freunde die ich in Madrid gewonnen habe und mit denen ich in Kontakt bleiben werde. Mit einigen von Ihnen konnte ich zum Abschied das traditionelle Mittsommerfest San Juan feiern, bei dem traditionsbedingt über Feuer gesprungen und viel musiziert wird. Zum Schluss noch ein Hinweis: Rückblickend glaube ich, dass es ein wichtiger Teil meiner Erasmuserfahrung war, auch unvorbereitet Situationen zu meistern. Deshalb sollte man sich vor Beginn des Erasmusaufenthaltes nicht über alles den Kopf im Vorbereitungsstress zerbrechen, sondern versuchen sich entspannt auf das Erasmusabenteuer einzulassen und wie

9 uns der spanische Chef des Internationalen Büros bei der Einführung sagte: Everything will gonna be alright!. Einen Nachteil hat Erasmus allerdings: Ich leide seit meiner Rückkehr am Posterasmus- Syndrom und muss daher in sechs Wochen wieder zur Stippvisite nach Madrid.

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

E R A S M U S I N S P A N I E N

E R A S M U S I N S P A N I E N E R A S M U S I N S P A N I E N Aufenthalt an der Universidad de Huelva, Februar bis Juni 2010 Anreise: Wir drei Mädels sind nach der ersten Prüfungswoche an der PH Feldkirch von München nach Sevilla geflogen.

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Die Stadt León: Fangen wir einmal ganz von vorne an: - Du machst ein Auslandssemester? Wo willst du denn studieren?

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Erfahrungsbericht Land: Frankreich Stadt: Paris Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Vorgeschichte Die Idee für das Thema meiner Masterarbeit Die französische Nouvelle Vague und deren Beziehung zum Pariser

Mehr

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version)

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version) LLP/ERASMUS 2012/13 Zeitraum: WS Gastland: Spanien Gastuniversität: Universidad Complutense de Madrid (UCM) Programm: Erasmus via Fachbereich 03 studierte Fächer an Gasthochschule: Politikwissenschaft

Mehr

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Heimathochschule: Gasthochschule: Gastfakultät: Studienfach: Studienziel: Semester: Hochschule für Technik Stuttgart Universidad Autónoma de

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Fall 2007/Spring 2008 Tanja Bauer (Magister Englische Sprachwissenschaft/Englische Kulturwissenschaft/Kulturgeographie)

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Deggendorf Studiengang und -fach: International Management In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? Im

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12

Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12 Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12 1. Ein Auslandssemester in Alicante bedeutet eine spannende und erlebnisreiche Zeit erleben zu können und diese sollte vorab gut organisiert sein. Nachdem

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Studieren im Paradies - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara Wer? Julian Kaiser Wann? Spring 2012 Wo? Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Welches Semester?

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere:

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Erasmus-Erfahrungsbericht Kopenhagen SoSe 2012

Erasmus-Erfahrungsbericht Kopenhagen SoSe 2012 Erasmus-Erfahrungsbericht Kopenhagen SoSe 2012 Ich verbrachte das Sommersemester 2012 als Austauschstudentin an der Universität Kopenhagen, bevor ich genauer auf bestimmte Aspekte eingehe, möchte ich festhalten,

Mehr

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort Seite 2 von 6 Da mein Studiengang sehr mit dem Studiengang an der Universidade de Coimbra übereinstimmt, hatte ich keine Probleme mit der Annerkennung meiner Kurse bzw. mit der Zustimmung meiner Studiengangkoordination

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB)

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB) Erfahrungsbericht University of California Santa Barbara (UCSB) Zeitraum: winter quater 2008 (02. Jan 29. März) Name: Studiengang: Kurs: Departments an der UCSB: Belegte Kurse: Natalie Kaminski kaminskn@ba-loerrach.de

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014)

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) von Christina Schneider Master of Education Johannes Gutenberg-Universität Mainz VORBEREITUNG

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 1.) Vorbereitung des Aufenthalts Sobald ihr von der FH Münster nominiert worden seid, müsst ihr nur noch darauf warten, dass ihr

Mehr

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12 Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University Programm: Erasmus via Fachbereich 11 Geowissenschaften/ Geographie studierte Fächer an Gasthochule: Urban

Mehr

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN WELCOME IN FALMOUTH WELCOME IN FALMOUTH FALMOUTH UNIVERSITY KOMMEN UND GEHEN VORBEREITUNG: Um ein Auslandssemester sollte man sich frühzeitig bemühen. Für die Bewerbung in Falmouth ist das Portfolio entscheidend.

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Zunächst möchte ich jeden ermutigen sich für ein Auslandssemester zu bewerben. Das halbe Jahr das ich in Santa Clara

Mehr

Valdosta State University WS 2010/2011

Valdosta State University WS 2010/2011 Valdosta State University WS 2010/2011 Vorbereitung Anfang 2010 habe ich beschlossen ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Motivation hierfür war für mich vor allem Erfahrung im Ausland zu sammeln

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011 Copenhagen University College of Engineering International Business Semester Ich war im Sommersemester 2011 im wunderschönen Kopenhagen und

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien)

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Dieter Schade Fakultät I V Abteilung Wirtschaft Wirtschaftsinformatik WS 2009/2010

Mehr

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr:

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr: Gastuniversität: Université Joseph Fourier Name: Email Adresse: andreasstoeckle@yahoo.de Studiengang: Wirtschaftsmathematik Studienjahr: 5 Studienland und -ort: Frankreich, Grenoble 1 Als erstes mal, was

Mehr

Projekt 4 - Virtuelle Firma - In einer Arbeitgruppe wird eine Firma gegründet in der echte Aufträge gesucht und umgesetzt werden

Projekt 4 - Virtuelle Firma - In einer Arbeitgruppe wird eine Firma gegründet in der echte Aufträge gesucht und umgesetzt werden Erasmusbericht Graz Fh Joanneum Informationsdesign SS2012 DIE FACHHOCHSCHULE Gebäude Die Fh Joanneum liegt in der Nähe des Hauptbahnhofs im Stadtteil Eggenberg. Die Hochschule bietet 30 Studiengänge an.

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011 Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011 Ich habe immer gedacht, ich wäre nicht der Typ, der einfach für ein halbes Jahr abhaut. Zudem studiere

Mehr

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Name Vorname Heimathochschule Gasthochschule Studiengang Heimathochschule Studiengang Gasthochschule Verbrachtes

Mehr

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Im Wintersemester 2012 habe ich ein Auslandssemester an der San Diego State University gemacht und konnte in den viereinhalb Monaten viele schöne Erfahrungen machen,

Mehr

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule Vorbereitung Die Frage wie viel Vorbereitungszeit man braucht ist schwierig zu beantworten, das muss jeder individuell entscheiden. Dennoch würde ich sagen, dass ein halbes bis ein ganzes Jahr Vorbereitungszeit

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium

Erfahrungsbericht Auslandsstudium Erfahrungsbericht Auslandsstudium Angaben zum Auslandsstudium University of Hertfordshire, England SS, 2015 Betriebswirtschaft Carina Mayer carina_mayer1@gmx.de Vorbereitung Schon immer war es mein Wunsch

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Universität Augsburg Studiengang und -fach: Informationsorientierte Betriebswirtschaftslehre (ibwl) In welchem Fachsemester

Mehr

Erfahrungsbericht über unser Auslandssemester an der Dublin Business School

Erfahrungsbericht über unser Auslandssemester an der Dublin Business School Erfahrungsbericht über unser Auslandssemester an der Dublin Business School Zeitraum: Januar April 2015 Die Dublin Business School liegt mitten im Zentrum Dublins und hat mehrere Standorte, die sich aber

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: Vertiefung von Sprachkenntnissen

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: Vertiefung von Sprachkenntnissen ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH

ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH ROMANA HAUSER ERASMUSSEMESTER 14.9. 17.12.2010 Organisatorische und fachliche Betreuung an der Gasthochschule, Kontakt zu Dozierenden und Studierenden Die Organisation und

Mehr

Erfahrungsbericht: University of New Mexico

Erfahrungsbericht: University of New Mexico 2011 2012 Erfahrungsbericht: University of New Mexico Wirtschaftswissenschaft Johannes Heidenreich Inhalt Vor der Abreise... 3 Visum... 3 UNM Brief... 3 Debit Karte... 3 Finanzierung... 3 Kursanerkennung...

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Allgemeines Prinzipiell ist es zu empfehlen sehr früh

Mehr

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden !! PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Stefanie Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: University of Houston / Architecture Studienrichtung an der TU Graz: Architektur Aufenthalt

Mehr

Studienaufenthalt im Ausland

Studienaufenthalt im Ausland Studienaufenthalt im Ausland Erfahrungsbericht Name der Universität: Universidad Politécnica de Madrid Land: Spanien Zeitraum/Jahr des Auslandaufenthaltes: 2013-2014 Partneruniversität: Ja 1. Allgemeines:

Mehr

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Zwei Auslandsemester in Weingarten Name: Hernán Camilo Urón Santiago Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Studienfach:

Mehr

UNIVERSIDAD DE SALAMANCA WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSIDAD DE SALAMANCA WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSIDAD DE SALAMANCA WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der. in Brisbane, Australia

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der. in Brisbane, Australia Erfahrungsbericht Auslandssemester an der in Brisbane, Australia Kontakt: Student: Viktoria Zott Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Studiengang: Master in Marketing Weitere

Mehr

Erasmus-Bericht für das Jahr 2010/11 an der Hochschule in Salamanca, Spanien

Erasmus-Bericht für das Jahr 2010/11 an der Hochschule in Salamanca, Spanien Erasmus-Bericht für das Jahr 2010/11 an der Hochschule in Salamanca, Spanien Einleitung: Zum Wintersemester 2010 habe ich ich ein Auslandstudienjahr eingelegt, welches ich im Rahmen der Erasmusförderung

Mehr

Einleitung 4. Vorbereitung 4. Allgemeine Informationen 5. Akademisches Leben 6. Unterkunft 7. Öffentliche Verkehrsmittel 7.

Einleitung 4. Vorbereitung 4. Allgemeine Informationen 5. Akademisches Leben 6. Unterkunft 7. Öffentliche Verkehrsmittel 7. INHALTSVERZEICHNIS Einleitung 4 Vorbereitung 4 Allgemeine Informationen 5 Akademisches Leben 6 Unterkunft 7 Öffentliche Verkehrsmittel 7 Formalitäten 7 Besonderheiten 8 Nach der Rückkehr 9 3 Grundsätzlich

Mehr

Abschließender Bericht

Abschließender Bericht Abschließender Bericht zum Praktikum an der Deutschen Schule San Alberto Magno (unterstützt durch den DAAD) 29.09.2014-23.11.2014 Theresa Hoy, Semester 9 Friedrich - Alexander - Universität Erlangen -

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13)

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) I. Einleitung 1. Warum China Nachdem ich bereits im Rahmen meines Bachelorstudiums ein Semester im Ausland verbracht

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14.

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Vorbereitung Bei der Vorbereitung eines ERASMUS-Aufenthaltes muss man sich früh genug

Mehr

KUOPIO FINLAND. Erfahrungsbericht. Auslandsaufenthalt August 2013 - Dezember 2013. Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend.

KUOPIO FINLAND. Erfahrungsbericht. Auslandsaufenthalt August 2013 - Dezember 2013. Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend. Erfahrungsbericht KUOPIO FINLAND Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend.de Heimathochschule Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd Marie-Curie-Straße 19 73529 Schwäbisch Gmünd 6. Semester

Mehr

Universidad de Cádiz WS 09/10 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidad de Cádiz WS 09/10 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidad de Cádiz WS 09/10 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Eins schon mal vorab wenn du dir unsicher bist, ob du ein Auslandssemester absolvieren sollst oder nicht - sage ich dir eins: ES WIRD DIE BESTE ERFAHRUNG

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorbereitung

Erfahrungsbericht. Vorbereitung Erfahrungsbericht Name: Katsiaryna Matsulevich Heimathochschule: Brester Staatsuniversität namens A.S. Puschkin Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten E-Mailadresse: kitsiam16@gmail.com Studienfach:

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada

Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada von Rahel Bauer, Studiengang Betriebsökonomie Teilzeit BTZ09 Thompson Rivers University, Kamloops in Kanada Vom 28. August bis 17. Dezember 2011 absolvierte

Mehr

Erfahrungsbericht. Ursula Verónica Krohmer Walker

Erfahrungsbericht. Ursula Verónica Krohmer Walker Erfahrungsbericht Ursula Verónica Krohmer Walker Email Adresse: Heimathochschule: Gasthochschule: ukakrohmerw@hotmail.com Deutsches Lehrerbildungsinstitut Wilhelm von Humboldt Pädagogische Hochschule Heidelberg

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013 Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma Florian Helff Fall 2013 Gliederung 1. Die Bewerbungsphase 2. Vorbereitung auf das Semester 3. Das Studium 4. Freizeit & Reisen 5. Nach dem Semester Die

Mehr

Auslandssemester am National Institute of Design, Ahmedabad, India

Auslandssemester am National Institute of Design, Ahmedabad, India Auslandssemester am National Institute of Design, Ahmedabad, India Wintersemester 2013/2014 Erfahrungsbericht von Dennis Kehr Das Studium Das National Institute of Design (kurz NID) ist eine renommierte

Mehr

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006)

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) Ich habe ein Semester an der Katholischen Universität Leuven (K.U. Leuven) im Rahmen des ERASMUS-Austauschprogramms studiert. Meine Erfahrungen, persönlichen

Mehr

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt 1. Vorbereitung und Organisation 1.1. Bewerbung 1.2. Kosten und Finanzierung 1.3. Weitere Unterlagen 2. Ankunft

Mehr

Baden-Württemberg-STIPENDIUM

Baden-Württemberg-STIPENDIUM Baden-Württemberg-STIPENDIUM Stipendiat: Jahrgang: 1986 Andreas Bös Heimathochschule: Hochschule Karlsruhe Gasthochschule: RMIT University Gastland: Australien Studienfach: Sensorsystemtechnik Studienziel:

Mehr

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT ( ausformulierte Version)

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT ( ausformulierte Version) LLP/ERASMUS 2012/13 Zeitraum: WS 2012/13 Gastland: Spanien Gastuniversität: Univesitat de Valencia Programm: Erasmus via Fachbereich: 05 Psychologie studierte Fächer an Gasthochschule: Psychologie & Anglistik

Mehr

Erfahrungsbericht Marmara Üniversitesi - Istanbul 2011/2012

Erfahrungsbericht Marmara Üniversitesi - Istanbul 2011/2012 Vorbereitung Erfahrungsbericht Marmara Üniversitesi - Istanbul 2011/2012 Vorausgeschickt sei, dass alle studienbezogenen Informationen, die ich mit diesem Bericht geben kann, auf das Studium der Betriebswirtschaftslehre,

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester an der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso in Chile

Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester an der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso in Chile Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester an der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso in Chile Stipendium: ABC Lateinamerika Heimathochschule: Hochschule Reutlingen (ESB Business School) Gasthochschule:

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Alberta. Fall Term 2012

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Alberta. Fall Term 2012 Jan. 14, 2013 Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Alberta Fall Term 2012 (mit Felix Stockmann und Maximilian Hertrampf) von Susanne David Diplom Betriebswirtschaftslehre Vertiefung

Mehr

1. Vorbereitung. 2.Abfahrt und Ankunft

1. Vorbereitung. 2.Abfahrt und Ankunft Gast Universität: University of Durham Johannes Guzy Johannes-guzy@web.de Studiengang: Mathematik Semester: 5 Aufenthalt: Oktober 2010 bis Juni 2011 Aufenthaltsort: Durham, Großbritannien 1. Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht. Mein Auslandssemester an der UTS. Wiebke Peter. Studienfach: Lehramt Eng, D, Ma Schwerpunkt Primarstufe. Gastuniversität: UTS

Erfahrungsbericht. Mein Auslandssemester an der UTS. Wiebke Peter. Studienfach: Lehramt Eng, D, Ma Schwerpunkt Primarstufe. Gastuniversität: UTS Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester an der UTS Wiebke Peter Studienfach: Lehramt Eng, D, Ma Schwerpunkt Primarstufe Gastuniversität: UTS Gastland: Australien Aufenthalt: Februar- August 2015 Vorbereitungen

Mehr

Double Degree Master HsH und RGU

Double Degree Master HsH und RGU Double Degree Master HsH und RGU Zu welchem Semester ist ein Studiumsbeginn zum Double Degree sinnvoll? Ein Studienstart im Wintersemester ermöglicht einen sinnvollen Aufbau des Double Degree mit der RGU.

Mehr

AUSLANDS SEMESTER BERICHT

AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUCKLAND, NEUSEELAND Mein Auslandssemester in Auckland, Neuseeland habe ich im 6. Semester gemacht, von den 22. Juli 2013 bis 22. November 2013 an der UNITEC Institute of Technology.

Mehr

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia FINNLAND 2014 Leben Reisen Studium Christine Gunia Inhalt Vorbereitungen 3 Die Reise 4 Studium 5 Reisebericht 6 Finanzen 7 Es lohnt sich! 8 Links 9 VORBEREITUNGEN Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes,

Mehr

Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht. Madrid. Ein Einblick in mein Sommersemester an. Universidad Complutense de Madrid. Facultad de Psicología. Name.

Erasmus Erfahrungsbericht. Madrid. Ein Einblick in mein Sommersemester an. Universidad Complutense de Madrid. Facultad de Psicología. Name. Erasmus Erfahrungsbericht - Madrid Facultad de Psicología Ein Einblick in mein Sommersemester an der Universidad Complutense de Madrid Name Vorname Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer

Mehr

Auslandssemester in Costa Rica

Auslandssemester in Costa Rica Auslandssemester in Costa Rica Bachelor Fotografie 6. Semester Januar 2014 Juli 2014 Universidad de Costa Rica Betreuerin: Frau Dagmar Hösch Gasthochschule Informationen zur Gasthochschule Die Universidad

Mehr

Auslandspraktikum Bericht

Auslandspraktikum Bericht Auslandspraktikum Bericht Zeitraum des Praktikums: 01.09.2012-30.11.2012 Aufenthaltsort: Peking, China Wohnung: Wohngemeinschaft in der Nähe der Arbeit, U-Bahnhaltestelle 马 家 堡 (Majiapu) Linie 4, ca. 10

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandssemester. RMIT University Melbourne, Australien Wintersemester 2013 (Juli November 2013)

Erfahrungsbericht - Auslandssemester. RMIT University Melbourne, Australien Wintersemester 2013 (Juli November 2013) Erfahrungsbericht - Auslandssemester RMIT University Melbourne, Australien Wintersemester 2013 (Juli November 2013) Ich studiere International Business (Bachelor) an der FH Köln und habe das fünfte Semester

Mehr

Erfahrungsbericht Yeditepe Universität Istanbul Wintersemester 2014/15

Erfahrungsbericht Yeditepe Universität Istanbul Wintersemester 2014/15 Erfahrungsbericht Yeditepe Universität Istanbul Wintersemester 2014/15 Ich studiere Jura an der Georg-August-Universität Göttingen. Mein Auslandssemester habe ich an der Yeditepe Universität in Istanbul

Mehr

Erfahrungsbericht NBU, China 2014

Erfahrungsbericht NBU, China 2014 Kontakt: David Heid, DHBW Stuttgart Campus Horb WIW Jahrgang 2012 w12022@hb.dhbw-stuttgart.de Ningbo University, China WIW Vertiefung ITV im 5. Semester September Dezember 2014 Inhaltsüberblick 1 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Vor der Abreise Vor der Abreise nach Japan gibt es noch jede Menge zu planen und zu

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht. Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr 09 /2012 06 /2013

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht. Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr 09 /2012 06 /2013 Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Name Kempf Vorname Mareike Studienfach Germanistik Gastuniversität Queen Mary University of London Gastland England Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr 09 /2012 06 /2013

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien)

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien) Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien) Semester 1 (Februar Juni) 2014 Studiengang: Wirtschaftsinformatik Von Sebastian Kummle Ich hatte mir

Mehr

1 Vorbereitung und Organisation

1 Vorbereitung und Organisation Copenhagen Business School (CBS) Im Zeitraum vom 13.August 21.Dezember 2005 Von Andreas Hart. 1 Vorbereitung und Organisation Nach der Nominierung seitens der Universität Koblenz für den Studienplatz in

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Name Vorname Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Einverständniserklärung Büntemeyer Lisa Europäische Medienwissenschaft

Mehr

Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15

Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15 !!! Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15 murat.nuruldaev@hotmail.com Murat Nuruldaev - 8. Juli 2015 Vorbereitung Nach der Einreichung meiner Bewerbungsunterlagen

Mehr

Erasmus-Abschlussbericht: Granada, Spanien Akademisches Jahr 2010/2011 Kulturwissenschaftliche Fakultät

Erasmus-Abschlussbericht: Granada, Spanien Akademisches Jahr 2010/2011 Kulturwissenschaftliche Fakultät Erasmus-Abschlussbericht: Granada, Spanien Akademisches Jahr 2010/2011 Kulturwissenschaftliche Fakultät 1. Vorbereitung der Reise Die Planung und Organisation an der Europa-Universität Viadrina funktionierte

Mehr