TDS10. (Euro)DOCSIS-Kabelmodem TDS 10 mit Erweiterungsmodulen. Zur Überwachung und Fernablesung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TDS10. (Euro)DOCSIS-Kabelmodem TDS 10 mit Erweiterungsmodulen. Zur Überwachung und Fernablesung"

Transkript

1 TDS10 (Euro)DOCSIS-Kabelmodem TDS 10 mit Erweiterungsmodulen Zur Überwachung und Fernablesung Geringe zusätzliche Kosten Einfache Installation der Geräte (Hutschienen) 30 Zähler mit einem Gerät auslesbar Überwachbarkeit der Datenübertragung

2 DOCSIS-/EuroDOCSIS-Kabelmodem mit M-Bus für Smart Metering Das TDS 10 von Kathrein ist ein DOCSIS- bzw. Euro- DOCSIS 2.0-kompatibles Kabelmodem mit integriertem M-Bus-Master für die Hutschienen-Montage. Es ist für die Datenübertragung zur Fernablesung von Zählerständen bestimmt. Das TDS 10 erkennt automatisch, ob ein DOCSIS- oder EuroDOCSIS-Protokoll vorliegt. Dadurch läuft die Inbetriebnahme sehr einfach ohne manuellen Eingriff ab. Das Design des TDS 10 ist für den Einsatz in Zählerschränken optimiert. Gehäuseform und Befestigung erfüllen voll und ganz die Anforderungen für Hutschienen- Komponenten. Das TDS 10 enthält einen M-Bus-Master und ist mit drei M-Bus-Klemmen ausgestattet, an die bis zu 30 M-Bus- Clients (Zähler bzw. Slaves) angeschlossen werden können. Diese Clients werden über den M-Bus gespeist, eine Polarität ist beim Anschluss der Clients nicht zu beachten. Der M-Bus ist kurzschlussfest ausgeführt. Der M-Bus ist ein robuster Zwei-Draht-Bus und für die Fernablesung z. B. der folgenden Zählertypen vorgesehen: - Wärmezähler - Wasserzähler - Stromzähler - Gaszähler Der M-Bus kann in Stern- oder in Baumstruktur ausgelegt werden. Als Zwei-Draht können normale Telefonkabel oder Kat.-5-Kabel Verwendung fi nden. M-Bus-Datentransport: Das Headend fragt die Zählerdaten über das TDS 10 auf TCP-Port 3007 ab. Das Kabelmodem setzt die Kommandos über die serielle Schnittstelle auf den M-Bus und das entsprechende M-Bus-Protokoll um. Der erhaltene M-Bus- Datensatz des angesprochenen Zählers wird vom TDS 10 dann ohne Interpretation über die TCP-Session zurück an das Headend übermittelt. Kabelnetzbetreibern eröffnen sich mit diesem Modem und in Zusammenarbeit mit den zuständigen Versorgern völlig neue Geschäftsmodelle. Fernablesung von Zählerständen über das vorhandene Kabelnetz Ethernet-Schnittstelle (lokale Service-Schnittstelle) Drei M-Bus-Schnittstellen gemäß EN mit Schraubklemmen Anschluss von bis zu 30 Zählern Integrierter M-Bus-Master Umfassende SNMP-Management-Unterstützung: MIB-II; Ethernet-like MIB, Bridge MIB, Cable Device MIB, Baseline Privacy Interface MIB, RF Interface MIB Automatische Umschaltung auf DOCSIS bzw. EuroDOCSIS Einfache Installation auf der Hutschiene Einfaches Registrieren am DOCSIS- oder EuroDOCSIS- CMTS ohne besondere Hard-/Software-Einstellungen Integrierte 230-V AC -Stromversorgung mit Schraubklemmen (L, N, PE) Interner Web-Server zur Konfi guration der Ethernet- Schnittstelle (Adresse Port: :81) Das M-Bus-Kabelmodem TDS 10 im Einsatz Endkunde Kabelnetzbetreiber Versorger Stadtwerke E-Zähler Wasser-Zähler Gas-Zähler NE 4 Kopfstelle M-Bus Power Plant Management HFC-Netz mit mit EuroDOCSIS CMTS Internet Internet...30 Zähler Service Kathrein- M-Bus-Kabelmodem TDS 10 Mindestens EuroDOCSIS 1.0 z.b. CGW 120 VPN

3 Technische Daten Typ TDS 10 Bestell-Nr Empfänger (Downstream) Modulation 64/256 QAM Symbol-Rate DOCSIS MSym/s 5,057 (64 QAM)/5,361 (256 QAM) Symbol-Rate EuroDOCSIS MSym/s 6,952 (64 QAM)/6,952 (256 QAM) Frequenzbereich MHz 90 bis 862 Kanalbandbreite DOCSIS/EuroDOCSIS MHz 6/8 Eingangspegelbereich dbμv 49 bis 79 Eingangsimpedanz Ω 75 Sender (Upstream) Modulation TDMA QPSK, 8 QAM, 16 QAM, 32 QAM, 64 QAM Symbol-Rate ksym/s 160, 320, 640, 1280, 2560 Frequenzbereich MHz 5 bis 65 Kanalbandbreite khz 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400 Ausgangspegelbereich dbμv 68 bis 118 (TDMA: QPSK), 68 bis 115 (TDMA: 16 QAM), 68 bis 114 (TDMA: > 16 QAM), 68 bis 113 (S-CDMA) Ausgangsimpedanz Ω 75 Netzwerk-Eigenschaften MAC-Protokoll EuroDOCSIS 2.0/MCNS DOCSIS 2.0 Anwendungs-Protokoll UDP, IP, ARP, ICMP, DHCP, TFTP, SNMP, http Management SNMP, MIB-II, Ethernet-like MIB, Bridge MIB, Cable Device MIB, Baseline Privacy Interface MIB, RF Interface MIB Sicherheit Baseline Privacy/Baseline Privacy Plus Daten-Filterung 32 Unicast-Adressen Anschlüsse Zum CATV-Netz F-Buchse Zum Service-PC RJ 45-10/100 BaseT (half/full duplex, auto-sensing) M-Bus-Schnittstelle V DC Drei parallelgeschaltete Schraubklemmenpaare M-Bus-Ruhezustand, logisch 1 V DC 36 M-Bus-Aktivzustand, logisch 0 V DC 22 Max. Anzahl der M-Bus-Clients à 1,5 ma 30 Default-Baudrate (per SNMP-OID konfi gurierbar) Baud 2400 Max. Buslänge (JYSTY 2*0,8²) m 100 Spannungsversorgung Versorgungsspannung Schraubklemmen (L, N, PE) Eingangsnennspannung V AC 230 Leistungsaufnahme (30 M-Bus-Clients angeschlossen) W 8,3 Allgemeines Abmessungen (B x H x T) mm 105 x 90 x 60 Betriebstemperaturbereich C -5 bis +50 Gewicht g Ca. 300 Schutzart IP 20 Gehäusematerial Entfl ammbarkeitsklasse Alle angegebenen Daten verstehen sich als typische Werte, sofern nicht anders vermerkt. PC und ABS UL-94-Standard

4 M-Bus-Schnittstellenwandler für TDS 10 TDA 10-CS TDA Das TDA 10-CS von Kathrein ist ein Schnittstellenwandler für die bidirektionale Wandlung des M-Bus-Protokolls in das CS-Bus-Protokoll und umgekehrt. Das TDA von Kathrein ist ein Schnittstellenwandler für die bidirektionale Wandlung des M-Bus-Protokolls in das RS 232-Protokoll und umgekehrt. Die TDA 10-Schnittstellenwandler-Typen sind für die Schnittstellenwandlung bestimmt, erweitern die Anschlussmöglichkeiten des TDS 10 an andere Schnittstellen über den M-Bus hinaus und sind für die Hutschienen-Montage konstruiert. An einen M-Bus können unterschiedliche TDA 10-Schnittstellenwandler-Typen angeschlossen werden, sodass mehrere Schnittstellen mit einem TDS 10 bedient werden können. Beim Anschluss der Schnittstellen-Module sind die durch die Stromaufnahme bedingten Lasteinheiten (M-Bus-Clients) zu beachten. Ein TDS 10 kann bis zu 30 Lasteinheiten speisen. TDA 10-CS, Abbildung ähnlich Fernablesung von Zählerständen über das vorhandene Kabelnetz in Verbindung mit dem TDS 10 Stromversorgung über den M-Bus-Anschluss Einfache Installation auf der Hutschiene Verfügbare Typen: TDA 10-CS: Wandlung des M-Bus-Protokolls in das CS-Bus-Protokoll mit unabhängigen Datenraten TDA : Wandlung des M-Bus-Protokolls in das RS 232-Protokoll mit unabhängigen Datenraten Die Schnittstellen-Module EuroDOCSIS-/HFC-Netz E urodocsis /HFC Netz M-Bus 230 VAC CS-Bus RS 232

5 Technische Daten Typ TDA 10-CS TDA Bestell-Nr Anschlüsse Schnittstelle 1 M-Bus, ein Schraubklemmenpaar Baudrate (Default-Wert = 2400 Baud) Baud Schnittstelle 2 CS-Bus RS 232-Schnittstelle (ehz) Baudrate (Default-Wert = 2400 bzw Baud) Baud Pegel für Ruhezustand (logisch 1 ) ma 17 - Pegel für Aktivzustand (logisch 0 ) ma 4 - Max. Empfangsdatenpuffer kbyte 6 6 (3 bei Push-Betrieb) CS-Spannung V 14 - Spannungsversorgung Über den M-Bus Über den M-Bus Stromaufnahme aus dem M-Bus (bei M-Bus-Spannung 36 V) ma Lasteinheiten am M-Bus 10 7 Anzahl der Slaves an Schnittstelle Allgemeines Abmessungen (B x H x T) mm 25 x 90 x 60 Betriebstemperaturbereich C -5 bis +50 LED-Signalisierung Betriebsspannung Alle angegebenen Daten verstehen sich als typische Werte, sofern nicht anders vermerkt. Ethernet-Interface mit M-Bus-Schnittstelle für Smart Metering TDS 10-Eth Das TDS 10-Eth von Kathrein ist ein Ethernet-M-Bus- Interface mit integriertem M-Bus-Master für die Hutschienen-Montage. Es ist für die Datenübertragung von M-Bus-Daten über Ethernet-Datennetze bestimmt. Das Design des TDS 10-Eth ist für den Einsatz in Installations-Schränken optimiert. Gehäuseform und Befestigung erfüllen voll und ganz die Anforderungen für Hutschienen-Komponenten. Das TDS 10-Eth enthält einen M-Bus-Master und ist mit drei M-Bus-Klemmen ausgestattet, an die bis zu 30 M-Bus- Clients (Zähler bzw. Slaves) angeschlossen werden können. Diese Clients werden über den M-Bus gespeist, eine Polarität ist beim Anschluss der Clients nicht zu beachten. Der M-Bus ist kurzschlussfest ausgeführt. Der M-Bus ist ein robuster Zwei-Draht-Bus und für die Übertragung unterschiedlichster Messwerte und kann in Stern- oder in Baumstruktur ausgelegt werden. Als Zwei- Draht können normale Telefonkabel oder Kat.-5-Kabel Verwendung fi nden. M-Bus-Datentransport: Das Headend fragt die Zählerdaten über das TDS 10-Eth auf TCP-Port 3007 ab. Das TDS 10-Eth setzt die Komman- dos über die serielle Schnittstelle auf den M-Bus und das entsprechende M-Bus-Protokoll um. Der erhaltene M-Bus- Datensatz des angesprochenen Zählers wird vom TDS 10- Eth dann ohne Interpretation über die Ethernet-Schnittstelle (TCP-Session) zurück an das Headend übermittelt. Fernübertragung von M-Bus-Daten über Ethernet-Datennetze Ethernet-Schnittstelle (RJ 45) Drei M-Bus-Schnittstellen gemäß EN mit Schraubklemmen Umfassende SNMP-Management-Unterstützung: MIB-II; Ethernet-like MIB, Bridge MIB, RS 232-MIB Integrierte 230-V AC -Stromversorgung mit Schraubklemmen (L, N, PE) Einfache Installation auf der Hutschiene Interner Web-Server zur Konfi guration der Ethernet- Schnittstelle (Adresse Port: :81)

6 Die Schnittstellen-Module M-Bus Ethernet CS-Bus RS V AC M-Bus-Protokoll 36 V 24 V -12 V Technische Daten Typ TDS 10-Eth Bestell-Nr Anwendungs-Protokoll UDP, IP, ARP, ICMP, DHCP, TFTP, SNMP, http Management SNMP, MIB-II, Ethernet-like MIB, Bridge MIB, Baseline Privacy Interface MIB Sicherheit Baseline Privacy/Baseline Privacy Plus Daten-Filterung 32 Unicast-Adressen Anschlüsse Datennetz RJ 45-10/100 BaseT (half/full duplex, auto-sensing) M-Bus-Schnittstelle Drei parallelgeschaltete Schraubklemmenpaare M-Bus-Ruhezustand, logisch 1 V DC 36 M-Bus-Aktivzustand, logisch 0 V DC 22 Anzahl versorgter Clients (< 1,5 ma pro Client) 30 Default-Baudrate (per SNMP-OID konfi gurierbar) Baud 2400 Max. Buslänge (JYSTY 2*0,8²) m 100 Spannungsversorgung Versorgungsspannung Schraubklemmen (L, N, PE) Eingangsnennspannung V AC 230 Leistungsaufnahme (30 M-Bus-Clients angeschlossen) W 8,3 Allgemeines Abmessungen (B x H x T) mm 105 x 90 x 60 Betriebstemperaturbereich C -5 bis +50 Gewicht g 270 Schutzart IP 20 Gehäusematerial Entfl ammbarkeitsklasse PC und ABS UL-94-Standard Alle angegebenen Daten verstehen sich als typische Werte, sofern nicht anders vermerkt.

7 DOCSIS-/EuroDOCSIS-Kabelmodem mit vier 65-VAC-Monitoring-Eingängen TDS 10-PWR Das TDS 10-PWR von Kathrein ist ein DOCSIS- bzw. EuroDOCSIS 2.0-kompatibles Kabelmodem für die Hutschienen-Montage. Es ist für die Datenübertragung im Rahmen der Überwachung von bis zu vier FernspeiseStromversorgungen (65 VAC) bestimmt. Die Spannungen werden zyklisch gemessen und können ausgelesen werden. Das Unterschreiten einer frei definierbaren Alarmschwelle löst einen entsprechenden Alarm aus. Es können Korrekturfaktoren für unterschiedliche Kurvenformen (Sinus, Trapez, Rechteck etc.) für die korrekte Anzeige der Spannungen in die MIB eingegeben werden. Das TDS 10-PWR erkennt automatisch, ob ein DOCSISoder EuroDOCSIS-Protokoll vorliegt. Dadurch läuft die Inbetriebnahme sehr einfach ohne manuellen Eingriff ab. Das Design des TDS 10-PWR ist für den Einsatz in Installations-Schränken optimiert. Gehäuseform und Befestigung erfüllen voll und ganz die Anforderungen für Hutschienen-Komponenten. Einfaches Registrieren am DOCSIS- oder EuroDOCSISCMTS ohne besondere Hard-/Software-Einstellungen Integrierte 230-VAC-Stromversorgung mit Schraubklemmen (L, N, PE) Einfache Installation auf der Hutschiene LEDs für: Downstream-Träger-Suche, Modem für Datenverkehr bereit, Ethernet-Verbindung ok, Messgrößen-Alarm Messung von bis zu vier Wechselspannungssignalen (Polling, Zykluszeit < 5 Sekunden) Fernablesung von vier AC-Spannungswerten über das vorhandene Kabelnetz Ethernet-Schnittstelle (lokale Service-Schnittstelle) Anschluss von bis zu vier Stromversorgungen über Schraubklemmen (USV) mit 65 VAC anschließbar Anzeige der Messwerte in der Kathrein-MIB mit Einbindung SCTE-HMS-MIB für Alarmschwellen Messwert ist Mittelwertgleichrichtung mit Korrekturfaktor für Sinus (Default) viele andere Kurvenformen mit passenden Korrekturfaktoren sind jederzeit möglich Die Erdungseingänge E und der Eingang PE sind Geräte-intern mit der sekundären Gerätemasse verbunden Umfassende SNMP-Management-Unterstützung: MIB-II; Ethernet-like MIB, Bridge MIB, Cable Device MIB, Baseline Privacy Interface MIB, RF Interface MIB Automatische Umschaltung auf DOCSIS bzw. EuroDOCSIS Die Schnittstellen-Module EuroDOCSIS-/HFC-Netz Überwachung von 5 90 VAC 230 VAC

8 Technische Daten Typ TDS 10-PWR Bestell-Nr Empfänger (Downstream) Modulation 64/256 QAM Symbol-Rate DOCSIS MSym/s 5, (64 QAM)/5, (256 QAM) Symbol-Rate EuroDOCSIS MSym/s 6,952 (64 QAM)/6,952 (256 QAM) Frequenzbereich MHz 90 bis 862 Kanalbandbreite DOCSIS/EuroDOCSIS MHz 6/8 Eingangspegelbereich dbμv 49 bis 79 Eingangsimpedanz Ω 75 Sender (Upstream) Modulation TDMA S-CDMA QPSK, 8 QAM, 16 QAM, 32 QAM, 64 QAM QPSK, 8 QAM, 16 QAM, 32 QAM, 64 QAM, 128 QAM Symbol-Rate ksym/s 160, 320, 640, 1280, 2560 Frequenzbereich MHz 5 bis 65 Kanalbandbreite khz 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400 Ausgangspegelbereich dbμv 68 bis 118 (TDMA: QPSK), 68 bis 115 (TDMA: 16 QAM), 68 bis 114 (TDMA: > 16 QAM), 68 bis 113 (S-CDMA) Ausgangsimpedanz Ω 75 Netzwerk-Eigenschaften MAC-Protokoll Excentis EuroDOCSIS 2.0/MCNS DOCSIS 2.0 Anwendungs-Protokoll UDP, IP, ARP, ICMP, DHCP, TFTP, SNMP, http Management SNMP, MIB-II, Ethernet-like MIB, Bridge MIB, Cable Device MIB, Baseline Privacy Interface MIB, RF Interface MIB Sicherheit Baseline Privacy/Baseline Privacy Plus Daten-Filterung 32 Unicast-Adressen Max. Anzahl der zu überwachenden 65-/230-V AC -Leitungen Anschlüsse Ethernet-Buchse RJ 45 10/100 BaseT (half/full duplex, auto-sensing) Mess-Schnittstelle V rms, Sinus Anzahl der unabhängigen Messeingänge 4 Mesgenauigkeit %, Sinus 4 Blitzschutz kv 1,5 Überspannungsfestigkeit V AC rms 140 Zum CATV-Netz F-Buchse Spannungsversorgung Versorgungsspannung Schraubklemmen (L, N, PE) Eingangsnennspannung V AC 230 Leistungsaufnahme W Typ. 3,5 Allgemeines Abmessungen (B x H x T) mm 105 x 90 x 60 Betriebstemperaturbereich C -5 bis +50 Schutzart IP 20 Gehäusematerial PC und ABS Entfl ammbarkeitsklasse UL-94-Standard /1/0212/ZWD/Ri Technische Änderungen vorbehalten. Technische Daten verstehen sich als typische Werte. Alle angegebenen Daten verstehen sich als typische Werte, sofern nicht anders vermerkt. KATHREIN-Werke KG Telefon Fax Anton-Kathrein-Straße 1-3 Postfach Rosenheim

Smart Metering-Modem-Lösungen BREITBAND

Smart Metering-Modem-Lösungen BREITBAND Smart Metering-Modem-Lösungen BREITBAND Lösungen für CATV-Netze Smart Metering-Modem-Lösungen Smart Metering-Modems Die passende Lösung von Kathrein Die Europäische Union und zahlreiche andere Länder weltweit

Mehr

Smart Metering-Modem-Lösungen BREITBAND

Smart Metering-Modem-Lösungen BREITBAND Smart Metering-Modem-Lösungen BREITBAND Lösungen für CATV-Netze 2 I Kathrein I Unternehmensporträt Wer wir sind und wofür wir stehen Kathrein ist ein international führender Spezialist für zuverlässige,

Mehr

XT - NANO - XXL XT-NANO-XXL

XT - NANO - XXL XT-NANO-XXL XT - NANO - XXL MADE IN GERMANY XT-NANO-XXL Mit seinen extrem geringen Ausmaßen von nur 20 x 34 mm ist das neue XT-NANO XXL Modul besonders gut geeignet, auch in sehr kleine Endgräte integriert zu werden.

Mehr

Intelligente GPRS- und UMTS-Modems - MT-202 / MT-251

Intelligente GPRS- und UMTS-Modems - MT-202 / MT-251 Modem, Gateway und SPS in einem Gerät Die Geräte der MT-200 Serie verzichten weitestgehend auf I/Os, sind aber im übrigen Funktionsumfang mit den Telemetriemodulen der MT-100 Serie identisch. Schnittstellen

Mehr

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme 06.07.10 COM-1-Bedienungsanleitung - V 1.4 Seite 1 von 10 Wichtige Informationen Das COM 1 wurde mit großer Sorgfalt entworfen und hergestellt und sollte

Mehr

2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE

2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE 2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE Art.Nr.: 18220 Mit dem VC-2-Draht-Netzwerksender (Art. 18220-S) und dem VC-2-Draht- Netzwerkempfänger (Art. 18220-E) können Sie über eine vorhandene, freie 2-Draht-Leitung

Mehr

HARTING mcon. Managementfunktionen A M. Grundfunktionalität l Store and Forward Switching Mode (IEEE 802.3) SNMP. Web-Zugang (Passwortgeschützt)

HARTING mcon. Managementfunktionen A M. Grundfunktionalität l Store and Forward Switching Mode (IEEE 802.3) SNMP. Web-Zugang (Passwortgeschützt) HARTING mcon Managementfunktionen Grundfunktionalität l Store and Forward Switching Mode (IEEE 802.3) l Multicast Filterung und Bandbreitenbegrenzung l IGMP Snooping and Querier l VLAN l Rapid Spanning

Mehr

XT - FEMTO - SXL XT-FEMTO-SXL

XT - FEMTO - SXL XT-FEMTO-SXL XT - FEMTO - SXL MADE IN GERMANY XT-FEMTO-SXL XT-FEMTO-SXL ist ein sehr kleines Embedded - Netzwerk Modul, welches sehr leicht in jedes Endgerät integrierbar ist. Das XT-FEMTO-SXL Embedded Netzwerk - Modul

Mehr

Messgeräte für Sat, TV, FM und Optik SAT

Messgeräte für Sat, TV, FM und Optik SAT Messgeräte für Sat, TV, FM und Optik SAT MSK 130, MSK 130/O, MSK 30 Messgeräte I SAT/TV/FM/(Optik) Tragbare Messgeräte für Sat/TV/FM (Optik) MSK 130, MSK 130/0 Das MSK 130 ist als tragbares Kombi-Messgerät

Mehr

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway 1 Master, PROFINET-Slave AS-i Safety sslave über PROFIsafe melden AS-i Safety Ausgangsslave über PROFIsafe schreiben Bis zu 31 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise

Mehr

NFT S7 - DALI-Gateway (Ethernet) Art.-Nr.: S7DALIEth201502

NFT S7 - DALI-Gateway (Ethernet) Art.-Nr.: S7DALIEth201502 NFT S7 - DALI-Gateway (Ethernet) Art.-Nr.: S7DALIEth201502 Anleitung DE (Stand: 28.01.2016) Inhalt Allgemeines 3 Produktbeschreibung 3 Bestimmungsgemäßer Gebrauch 3 Sicherheitshinweise 3 Haftungsausschluss

Mehr

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Adresse MDT technologies GmbH Geschäftsbereich Gebäudeautomation Papiermühle 1 51766 Engelskirchen Internet: www.mdtautomation.de E-mail: automation@mdt.de Tel.:

Mehr

Stromauge / EnergyCam. Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten

Stromauge / EnergyCam. Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Stromauge / EnergyCam Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten FAST EnergyCam Clip-On Meter Reader zum smarten Fernauslesen mechanischer Zähler FAST EnergyCam nicht größer als eine Streichholzschachtel

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 Gateways 2 / 1 Master, slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle Sichere Ausgänge werden unterstützt (Abbildung ähnlich) bis zu 32 unabhängige

Mehr

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl M2M Industrie Router mit freier Modemwahl Firewall VPN Alarm SMS / E-Mail Linux Webserver Weltweiter Zugriff auf Maschinen und Anlagen Mit dem M2M Industrie Router ist eine einfache, sichere und globale

Mehr

Industrielle Kommunikation / GPRS/UMTS/LTE / Fernwirksysteme / Melde- und Alarmsysteme

Industrielle Kommunikation / GPRS/UMTS/LTE / Fernwirksysteme / Melde- und Alarmsysteme SMS/E-Mail Störmelder - MT-020 / MT-021 / MT-331 Condition Monitoring leicht gemacht Das MT-020 ist auf das Monitoring von Anlagen ausgelegt. Es verzichtet auf zwei digitale Ausgänge, die für das Condition

Mehr

DOCSIS 3.0 CMTS Edge-QAM

DOCSIS 3.0 CMTS Edge-QAM DOCSIS 3.0 CMTS Edge-QAM Antennen Electronic Überblick are und flexible Architektur Integrierte Edge-QAM-Funktion Voll Docsis 3.0-kompatibel Kanalbündelung bis zu 16 Kanäle (800 Mbps) im Vorwärtsweg und

Mehr

Bedienungsanleitung. RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM. Version 1.2. Stand 04.12.2005

Bedienungsanleitung. RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM. Version 1.2. Stand 04.12.2005 Bedienungsanleitung RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM Version 1.2 Stand 04.12.2005 RK-Tec Rauchklappen-Steuerungssysteme GmbH&Co.KG Telefon +49 (0) 221-978 21 21 E-Mail: info@rk-tec.com Sitz Köln, HRA

Mehr

HARTING. mcon 3000 Family. People Power Partnership

HARTING. mcon 3000 Family. People Power Partnership HARTING Family People Power Partnership Vorteile & Eigenschaften Redundanz durch RSTP Unterstützt VLAN und IGMP Snooping Einfache und individuelle Konfiguration über Web-Access Alarme über E-Mail Vielfältige

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 PROFI-Gateways 2 / 1 Master, PROFI-slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle elektronische (Abbildung ähnlich) Sichere Ausgänge werden

Mehr

Industrial WLAN Access Point und Client - DM500

Industrial WLAN Access Point und Client - DM500 W Access Point Industrial W Access Point und Client - Leistungsstarker Entry-Level Access Point Der ist ein IEEE 802.11n Access Point, der mit einer maximalen Datenübertragungsrate von 300 Mbit/s und einem

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung Han Ethernet 24 HPR Switch enlarged econ 2050-A Ethernet Switch IP 30 Vorteile Flache Bauform Robustes Metallgehäuse Geeignet für Montage auf Hutschiene 35 mm nach DIN EN 60 715 RoHS konform Allgemeine

Mehr

GSM/ GPRS/ Edge-Modem 500MDD01 Datenblatt

GSM/ GPRS/ Edge-Modem 500MDD01 Datenblatt RTU500 Serie GSM/ GPRS/ Edge-Modem 500MDD01 Datenblatt COM RS232 Antenna GSM/ GPRS/ EDGE Quad Band Modem Chip DC/DC Converter 24 V DC SIM-Card Abbildung 1: Blockdiagramm 500MDD01 Merkmale Anwendung Die

Mehr

SmartLION-TP/FX Control-Room-Switch. Ausgabe 1

SmartLION-TP/FX Control-Room-Switch. Ausgabe 1 SmartLION-TP/FX Control-Room-Switch Ausgabe 1 Industrial Networking : Industrial Ethernet : LION Control Room Switch : Grundgeräte SmartLION-TP/FX Gehäuse Switch mit 4 intelligenten Einschüben, modular,

Mehr

WLAN Access Point Reihe 8265

WLAN Access Point Reihe 8265 > IEEE 802.11a/b/g oder 802.11n (bis zu 300 Mbit/s) - Standard > Schutzart IP66 > Einsetzbar von -30... +60 C > WLAN oder Wireless-Lösung ganz individuell mit dem Gerät Ihrer Wahl www.stahl.de 06316E00

Mehr

Ha-VIS mcon 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS mcon 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, managed, für den rauen Industriebereich Allgemeine Beschreibung Merkmale Werden für Netzwerke im rauen Industriebereich zusätzliche Dienste (Filterung, Priorisierung,

Mehr

Die nächste Generation für Highspeed Datenübertragung über das vorhandene Verteilnetz

Die nächste Generation für Highspeed Datenübertragung über das vorhandene Verteilnetz Die nächste Generation für Highseed Datenübertragung über das vorhandene Verteilnetz Televes stellt eine äußerst leistungsfähige Lösung für Kabelnetzbetreiber vor, um erweiterte, auf IP basierende, Dienste

Mehr

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ethernet Switch 10-Port Ethernet Switch mit Fast Track Technologie managed Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Ethernet Switches der Produktfamilie Ha-VIS können Automatisierungsprofile

Mehr

NSG 001 IP-Koppelbaugruppe für analoge Systeme

NSG 001 IP-Koppelbaugruppe für analoge Systeme NSG 001 IP-Koppelbaugruppe für analoge Systeme Hauptmerkmale 08/08 NAIO 001 03/03 NSG 001 Schnittstelle zu analogen Systemen, mit galvanischer Trennung 3 potenzialfreie Ein- und Ausgänge erweiterbar auf

Mehr

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring Eigenschaften: voll funktionsfähiger embedded Webserver 10BaseT Ethernet Schnittstelle weltweite Wartungs- und Statusanzeige von Automatisierungsanlagen Reduzierung des Serviceaufwands einfaches Umschalten

Mehr

I 1. Kompakte (Euro)DOCSIS 3.0 CMTS BREITBAND. Geräte und Module

I 1. Kompakte (Euro)DOCSIS 3.0 CMTS BREITBAND. Geräte und Module I 1 Kompakte (Euro)DOCSIS 3.0 CMTS BREITBAND Geräte und Module 2 I (EURO)DOCSIS 3.0 CMTS I Überblick Die kompakten (Euro)DOCSIS 3.0 CMTS Mit den kompakten DOCSIS 3.0-CMTS-Systemen von Casa bietet Kathrein

Mehr

Industrieller 3G-Router MRD-330

Industrieller 3G-Router MRD-330 Industrieller 3G-Router MRD-330 Kabelloser 3G Router Das MRD-330 ist ein robuster 3G Router für den entfernten Zugriff über drahtlose Netzwerke. Ein 2-Port-Switch, drei serielle Anschlüsse und vier digitale

Mehr

Benutzerhandbuch bintec R230a / R230aw / R232b / R232bw Technische Daten. Copyright 3. Mai 2006 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 2.

Benutzerhandbuch bintec R230a / R230aw / R232b / R232bw Technische Daten. Copyright 3. Mai 2006 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 2. Benutzerhandbuch bintec R230a / R230aw / R232b / R232bw Technische Daten Copyright 3. Mai 2006 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 2.0 Ziel und Zweck Haftung Marken Copyright Richtlinien und

Mehr

LED Anzeigen. Anschluss Multimode bis max. 2 km. Anschluss Multimode bis max. 550m

LED Anzeigen. Anschluss Multimode bis max. 2 km. Anschluss Multimode bis max. 550m Gigabit Multimode Extender Beschreibung Bei Gigabit-Ethernet ergeben sich normalerweise gemäß dem 1000Base-SX Standard realisierbare Reichweiten von 550 m für die 50/125 µm Multimode Faser bzw. bei der

Mehr

Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management. Folie 1

Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management. Folie 1 Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management Folie 1 SNMP-Karte Der SNMP-Adapter integriert die USV in das Netzwerk. Weiteres Zubehör für Gebäude-Management erhältlich. (nur mit SNMP-Karte in Professional

Mehr

DP/AS-i-Link Folie 1. Netzaufbau DP/AS-i-Link

DP/AS-i-Link Folie 1. Netzaufbau DP/AS-i-Link DP/AS-i-Link Folie 1 Netzaufbau DP/AS-i-Link DP/AS-i-Link Folie 2 Leistungsmerkmale DP/AS-i-Link DP/AS i Link 20E ermöglicht den byte und wortkonsistenten E/A Datenaustausch mit einem DPV0, DPV1 Master

Mehr

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. www.helmholz.de

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. www.helmholz.de Kurzanleitung Version ab 2 HW 4 www.helmholz.de Anwendung und Funktionsbeschreibung Der FLEXtra multirepeater ist in erster Linie ein normaler Repeater mit der Erweiterung um 3 (beim 4-way) oder 5 (beim

Mehr

IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die IR6x1 Serie von InHand Networks umfasst besonders

Mehr

Zentrale Art.Nr.: DR001 M-Bus Datenlogger für 250 Endgeräte. Technische Daten: 85 x 200 x 240mm Wandmontage RS232C externes Modem (z. B.

Zentrale Art.Nr.: DR001 M-Bus Datenlogger für 250 Endgeräte. Technische Daten: 85 x 200 x 240mm Wandmontage RS232C externes Modem (z. B. OPTEC GmbH, M-Bus-Zentralen M-Bus-Zentralen Zentrale 250 - Art.Nr.: DR001 M-Bus Datenlogger für 250 Endgeräte Export der Meßwerte in PC-Datenbank Service- und Modemschnittstelle 512kB Datenspeicher Zentrale

Mehr

Router UR5 UMTS/ HSDPA

Router UR5 UMTS/ HSDPA outer U5 Ethernet überall und grenzenlos mit bis zu 3,6 Mbit/s mobil! Nutzen Sie unserealternative zu den abgekündigten Telekom Standleitungen! DHCP HTTP NAT IPsec DynDNS SMSinfo NTP Dual SIM L2TP SNMP

Mehr

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, unmanaged, im rauen Industrieumfeld Allgemeine Beschreibung Merkmale Die e der Produktfamilie Ha-VIS ermöglichen, je nach Typ, die Einbindung von bis zu zehn Endgeräten

Mehr

Breitbandkabel kann viel mehr als DSL

Breitbandkabel kann viel mehr als DSL Breitbandkabel kann viel mehr als DSL Leistung Breitbandkabelnetz Parallele Nutzung: bis zu 40 analoge TV-Kanäle bis zu 400 digitale TV-Kanäle Breitband-Internet mit 100 Mbit/s und mehr Telefonie Zusätzlich

Mehr

Handbuch Serielle Glasfaser-Interfaces

Handbuch Serielle Glasfaser-Interfaces Handbuch W&T Typ 81210, 81211 61210, 61211 65210, 65211 41210 Version 1.8 03/2010 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine unserer Aussagen ungeprüft

Mehr

Energie ist optimierbar. Mit OPTEC. Schnittstellenkonverter Switch Industrie-Ausführung

Energie ist optimierbar. Mit OPTEC. Schnittstellenkonverter Switch Industrie-Ausführung Energie ist optimierbar. Mit OPTEC. Schnittstellenkonverter Switch Industrie-Ausführung OPTEC GmbH, Schnittstellenkonverter Schnittstellenkonverter Schnittstellenkonverter Kabel USB 2.0-RS232 USB nach

Mehr

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online Mit dem Webbrowser bedienen, steuern und überwachen Sie INES und die daran angeschlossene Peripherie... ganz einfach übers Internet. 1 Inhalt 1 Inhalt 1 2 Anwendungen

Mehr

Handbuch USB-Isolator

Handbuch USB-Isolator Handbuch USB-Isolator W&T Version 1.0 Typ 33001 09/2010 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine unserer Aussagen ungeprüft verwendet werden. Bitte

Mehr

EIB/KNX IP Interface (IP Schnittstelle) mit Power over Ethernet (PoE)

EIB/KNX IP Interface (IP Schnittstelle) mit Power over Ethernet (PoE) EIB/KNX IP Interface (IP Schnittstelle) mit Power over Ethernet (PoE) Schnittstelle zwischen LAN und EIB/KNX-Bus (Quelle: EIBMARKT GmbH, Artikelnummer: N000401) Seite 1 Anwendung Das EIB/KNX IP Interface

Mehr

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die Geräte der IR6X5 Serie von InHand Networks sind nicht

Mehr

Ha-VIS econ 2000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS econ 2000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, unmanaged, für die flache Hutschienenmontage im Schaltschrank Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Produktfamilie Ha-VIS econ 2000 ist für den industriellen Bereich

Mehr

Beschreibung LED-Matrix-Anzeige

Beschreibung LED-Matrix-Anzeige Beschreibung LED-Matrix-Anzeige Die LED-Matrix Anzeige basiert auf dem CS121 Webmanager. Die Konfiguration der Netzwerkeinstellungen der LED-Matrix entnehmen Sie bitten dem Handbuch CS121. Diese Beschreibung

Mehr

Ha-VIS econ 4000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS econ 4000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, unmanaged, für die flache Wandmontage Allgemeine Beschreibung Die Fast Produktfamilie Ha-VIS econ 4000 ist für den Einsatz in den unterschiedlichsten industriellen

Mehr

Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten

Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Fast EnergyCam Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Nachrüsten statt Austauschen nicht größer als eine Streichholzschachtel Mit wird Ihr Zähler schnell und günstig zum Smart Meter Universell

Mehr

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 DIOLINE PLC COM/COM Technische Änderungen vorbehalten 746026 Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Flexible leistungsfähige Kompaktsteuerung für den

Mehr

PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand

PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand rote Anzeige von -9999 99999 Digits Einbautiefe: 120 mm ohne steckbare

Mehr

Optische Datenübertragung DDLS 200 Robust, kompakt und international kommunikativ

Optische Datenübertragung DDLS 200 Robust, kompakt und international kommunikativ Optische Datenübertragung DDLS 200 Robust, kompakt und international kommunikativ PRODUKTINFORMATION DDLS 200 die Alternative zu WLAN von Leuze electronic. Kontaktlos, verschleißfrei, störsicher. Die Datenlichtschranke

Mehr

HARTING econ 2000 Einführung und Merkmale

HARTING econ 2000 Einführung und Merkmale HARTING Einführung und Merkmale HARTING es, unmanaged, im Schaltschrank Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Produktfamilie HARTING econ 2000 ist für den industriellen Bereich geeignet und unterstützt

Mehr

Smart Grid Components NEU. FAST EnergyCam 2.0. Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler

Smart Grid Components NEU. FAST EnergyCam 2.0. Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler Smart Grid Components NEU» FAST Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler FAST EnergyCam Hightech im Designgehäuse» FAST Nachrüsten statt austauschen Mit FAST wird Ihr Zähler im Handumdrehen

Mehr

1TECHNISCHE DATEN. Copyright 9. Mai 2005 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Bintec Benutzerhandbuch - XGeneration Version 1.1

1TECHNISCHE DATEN. Copyright 9. Mai 2005 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Bintec Benutzerhandbuch - XGeneration Version 1.1 1TECHNISCHE DATEN Copyright 9. Mai 2005 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Bintec Benutzerhandbuch - XGeneration Version 1.1 Ziel und Zweck Haftung Marken Copyright Richtlinien und Normen Wie Sie

Mehr

Handbuch RS 232 <> 20mA Schnittstellenwandler

Handbuch RS 232 <> 20mA Schnittstellenwandler Handbuch RS 232 20mA Schnittstellenwandler W&T Typ 84001 84003, 84004 Release 1.2 Irrtum und Änderung vorbehalten 1 10/2006 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen

Mehr

DMX2DALI. Setup Manual. www.ecue.com. e:cue lighting control An OSRAM Company Rev. 20141103

DMX2DALI. Setup Manual. www.ecue.com. e:cue lighting control An OSRAM Company Rev. 20141103 Setup Manual www.ecue.com e:cue lighting control An OSRAM Company Rev. 20141103 Die aktuellste Version dieses Setup Manuals finden Sie unter: http://www.ecue.com/download 2 Contents Geräte-Übersicht 4

Mehr

Meter Bus. Das flexible Kommunikationssystem

Meter Bus. Das flexible Kommunikationssystem Meter Bus Das flexible Kommunikationssystem Daten sicher erfassen und optimal auswerten Der M-Bus (auch Meter Bus genannt) entstand aus der Notwendigkeit, eine große Anzahl Verbrauchsmessgeräte (z.b.:

Mehr

Bedienungsanleitung für

Bedienungsanleitung für Bedienungsanleitung für 1. Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachtung der Anleitung können Schäden am Gerät, Brand oder andere

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

DE - Deutsch. Bedienungsanleitung. Strom- und Energieverbrauch Messkoffer PM532

DE - Deutsch. Bedienungsanleitung. Strom- und Energieverbrauch Messkoffer PM532 DE - Deutsch Bedienungsanleitung Strom- und Energieverbrauch Messkoffer PM532 1. Vorwort Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für den Strom- und Energieverbrauch Messkoffer PM532 entschieden

Mehr

Allgemeine Daten AB1000-POE-21SFP-G03 AB1000-POE-42SFP-G06 AB1000-POE-82SFP-G10

Allgemeine Daten AB1000-POE-21SFP-G03 AB1000-POE-42SFP-G06 AB1000-POE-82SFP-G10 Unmanaged Industrial Gigabit Switches mit PoE. Zwei, vier oder acht 10/100/1000BaseTX PoE Ports und ein oder zwei 10/100/1000 Mbit/s SFP Ports stehen je nach Modell zur Verfügung. Die Switches unterstützen

Mehr

Handbuch W&T. Universal FO-Interfaces. Typ 41215 81215 Version 1.2

Handbuch W&T. Universal FO-Interfaces. Typ 41215 81215 Version 1.2 Handbuch Universal FO-Interfaces Typ 41215 81215 Version 1.2 Serial Fiber Optic Interfaces 07/2015 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine unserer

Mehr

Technisches Datenblatt dialog Web 1. Produktbeschreibung

Technisches Datenblatt dialog Web 1. Produktbeschreibung Technisches Datenblatt 1. Produktbeschreibung Der Server ist die Basis für eine Bedienung aller Raumautomationsfunktionen per Webbrowser und/oder IP-fähigen Telefonen (optional) für bis zu 150 Räume. Für

Mehr

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014 Tema-Voyager. Innovatives und elegantes Terminal für Zeiterfassung

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014 Tema-Voyager. Innovatives und elegantes Terminal für Zeiterfassung Honeywell Security Group Katalogauszug 2014 Tema-Voyager Innovatives und elegantes Terminal für Zeiterfassung Tema-Voyager Anschlussmöglichkeiten Innovatives und elegantes Terminal für Zeiterfassung. Das

Mehr

Firmware 2.0.x, April 2015

Firmware 2.0.x, April 2015 Firmware 2.0.x, April 2015 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Firmware 2.0.x, April 2015... 1 1 Funktionsbeschreibung... 3 1.1 Webinterface... 3 1.2 Einsatz als Modbus - Gateway inkl. TCP --> RTU Umsetzer...

Mehr

Elektrische Spannung! Lebensgefahr und Brandgefahr durch elektrische Spannung von 230 V.

Elektrische Spannung! Lebensgefahr und Brandgefahr durch elektrische Spannung von 230 V. BNUS-00//00.1 - USB-Stick-Gateway Elektrische Spannung! Lebensgefahr und Brandgefahr durch elektrische Spannung von 230 V. Arbeiten am 230 V Netz dürfen nur durch Elektrofachpersonal ausgeführt werden!

Mehr

CS-SI 2.4 Dokumentation 0.1 CS-SI. RS232 / 485 Konverter. RS232 nach RS485 Konverter für SITOP solar Wechselrichter. Version 2.

CS-SI 2.4 Dokumentation 0.1 CS-SI. RS232 / 485 Konverter. RS232 nach RS485 Konverter für SITOP solar Wechselrichter. Version 2. CS-SI RS232 / 485 Konverter RS232 nach RS485 Konverter für SITOP solar Wechselrichter Version 2.4-IP65 1 Versionshistorie V1.0 Für den direkten Anschluss einer Invertergruppe 1 an einen PC/Modem. V2.0

Mehr

Kompakte (Euro)DOCSIS 3.0 CMTS

Kompakte (Euro)DOCSIS 3.0 CMTS Kompakte (Euro)DOCSIS 3.0 CMTS Die KompaKten (euro)docsis 3.0 cmts im Voll DOCSIS 3.0-kompatibel Kanalbündelung bis zu 16 Kanäle im Vorwärtsweg und bis zu 16 Kanäle im Rückweg Dynamischer Lastausgleich

Mehr

DELTANET - MAKE YOUR NETWORK VISIBLE

DELTANET - MAKE YOUR NETWORK VISIBLE DELTANET - MAKE YOUR NETWORK VISIBLE RFoG MICRO NODE - PLUS Smart Fiber Node für FTTX/PON- Architekturen. Besonders geeinet für den bidirektionalen Betrieb im Zusammenhang mit DOCSIS-PON/RF over Glass

Mehr

UEM 302 ISDN Terminal Adapter

UEM 302 ISDN Terminal Adapter UEM 302 Automation Systems GmbH Gutenbergstr. 16 63110 Rodgau Telefon: 06106/84955-0 Fax: 06106/84955-20 E-Mail: info@ohp.de Internet: http://www.ohp.de Stand: 12.12.2005 Seite - 1 - Inhaltsverzeichnis

Mehr

EM-UIF / EM-PTF Frequenz-Umformer

EM-UIF / EM-PTF Frequenz-Umformer EM-UIF / EM-PTF Frequenz-Umformer Der Impulsausgang des Frequenz-Umformer wird an eine Zähl- und Rückmeldeeinheit EMF 1102 angeschlossen. Somit können Sensoren mit beliebigen Ausgangssignalen oder Temperaturen

Mehr

HARTING mcon 9000 Einführung und Merkmale

HARTING mcon 9000 Einführung und Merkmale HARTING Einführung und Merkmale HARTING, managed, für die Installation in einem 19 Rack Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Produktfamilie HARTING mcon 9000 ist für den Einsatz in den unterschiedlichsten

Mehr

AS-i 3.0 PROFIBUS-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFIBUS-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 Gateways 2 / 1 Master, -Slave 1 für 2 AS-i Kreise nur 1 Programm! Monitor verarbeitet Safety Slaves auf 2 AS-i-Kreisen Vernetzung zwischen den 2 Kreisen entfällt 16 kreise 4 / 2 kreise SIL 3,

Mehr

luxcontrol-lichtsteuerungen DALI-Interface DALI Interface RS232 PS/S PC-Schnittstellenmodul für DALI-Systeme

luxcontrol-lichtsteuerungen DALI-Interface DALI Interface RS232 PS/S PC-Schnittstellenmodul für DALI-Systeme Interface RS232 PS/S PC-Schnittstellenmodul für -Systeme Produktbeschreibung Vereint Schnittstellenmodul und -Stromversorgung Integrierte 240 ma Stromversorgung für -Betriebsgeräte oder -Steuermodule ohne

Mehr

HARTING econ 9000 Einführung und Merkmale

HARTING econ 9000 Einführung und Merkmale HARTING Einführung und Merkmale HARTING 19 es, unmanaged, für die Installation in einem 19 Rack Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Produktfamilie HARTING econ 9000 ist für den Einsatz in den unterschiedlichsten

Mehr

Inhaltsverzeichnis. FC-M CPU 20 Datenblatt

Inhaltsverzeichnis. FC-M CPU 20 Datenblatt Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 2 1.1 Prozessoreinheit... 2 1.1 Modulanzahl... 3 1.2 Datenpunktabtastung... 3 1.3 Datensicherung... 4 1.4 Abmessungen... 4 1.5 Gehäuse... 5 1.6 Betriebs- und Umgebungsbedingungen...

Mehr

Handbuch W&T. USB-Hub Industry. Release 1.02, Jan.2012 Typ 33601

Handbuch W&T. USB-Hub Industry. Release 1.02, Jan.2012 Typ 33601 Handbuch USB-Hub Industry W&T Release 1.02, Jan.2012 Typ 33601 Hinweise 08/2009 by Wiesemann und Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine unserer Aussagen ungeprüft

Mehr

DALI SCI RS232. Datenblatt. DALI RS232 Interface. Schnittstelle zur Kommunikation zwischen PC (oder einer SPS) und Modulen in einem DALI-Lichtsystem

DALI SCI RS232. Datenblatt. DALI RS232 Interface. Schnittstelle zur Kommunikation zwischen PC (oder einer SPS) und Modulen in einem DALI-Lichtsystem DALI SCI RS232 Datenblatt DALI RS232 Interface Schnittstelle zur Kommunikation zwischen PC (oder einer SPS) und Modulen in einem DALI-Lichtsystem Art. Nr. 22176438-HS ersetzt: Art. Nr. 86458525 (DIN-Rail)

Mehr

TK805W-EXW - WLAN Router

TK805W-EXW - WLAN Router WLAN Router Der TK805W-EXW ist ein robuster WLAN Industrie Router. Er verbindet die Anforderungen an Enterprise Router mit den Anforderungen industrieller Umgebungen. Durch eine Vielzahl an Funktionen

Mehr

USB Signalverstärker XL

USB Signalverstärker XL USB Signalverstärker XL Bedienungsanleitung Identifizierung Hersteller:... TLS Communication GmbH Marie-Curie-Straße 20 D-40721 Hilden Tel: +49 (0) 2103 5006-0 Fax: +49 (0) 02103 5006-90 Produkt:... USB

Mehr

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.de

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.de Kurzanleitung Version 1de www.helmholz.de Anwendung und Funktionsbeschreibung Der OPTopus PROFIBUS Optical Link ist trotz seiner kleinen Bauweise ein ganz normaler PROFIBUS Repeater. Er ermöglicht die

Mehr

Building Technologies HVAC Products

Building Technologies HVAC Products 7 615 Modbus-Schnittstelle Das Gerät dient als Schnittstelle zwischen einem LMV2...- / LMV3 - Feuerungsautomat und einem Modbus-System, wie z.b. einem Gebäudeautomationssystem (GAS). Die Modbus-Schnittstelle

Mehr

500 MBit/s mini Powerline AV Adapter-Kit TPL-406E2K (V1.0R)

500 MBit/s mini Powerline AV Adapter-Kit TPL-406E2K (V1.0R) (V1.0R) INFORMATIONEN ZUM SETUP Artikelnr Produktbeschreibung UPC-Strichcode 710931506594 Wesentliche Funktionen Wesentliche Suchbegriffe Abmessungen des Geräts Gewicht des Geräts Abmessungen der Verpackung

Mehr

Kommunikationseinheit 520CMD01 Datenblatt

Kommunikationseinheit 520CMD01 Datenblatt RTU520 Produktlinie Kommunikationseinheit 520CMD01 Datenblatt Die Kommunikationseinheit wird auf einer DIN-Schiene montiert, zusammen mit dem Spannungsversorgungsmodul und den E/ A-Modulen. Die Baugruppe

Mehr

Konstruktion. Tiefenseminar zum MessSystem 2020. Basiszähler und. Smart-Meter-Gateway

Konstruktion. Tiefenseminar zum MessSystem 2020. Basiszähler und. Smart-Meter-Gateway Konstruktion Bereich für ein Bild / weitere Bilder Basiszähler und Smart-Meter-Gateway Tiefenseminar zum MessSystem 2020 26. - 27. November 2013, Hannover 03. - 04. Dezember 2013, Nürnberg 25. November

Mehr

Optischer Rückkanalempfänger SEO 120

Optischer Rückkanalempfänger SEO 120 Optischer Rückkanalempfänger SEO 120 Erz.-Nr. 88650359 Systembeschreibung INHALTSVERZEICHNIS 1 DOKUMENT UND ÄNDERUNGSSTÄNDE 3 2 EINLEITUNG 4 3 TECHNISCHE BESCHREIBUNG 4 4 TECHNISCHE DATEN 6 4.1 Systemdaten

Mehr

Druckansicht: SPS - Controller PFC200; CS 2ETH RS Telecontrol ECO/T; EXT - Artikelnummer: /

Druckansicht: SPS - Controller PFC200; CS 2ETH RS Telecontrol ECO/T; EXT - Artikelnummer: / SPS - Controller PFC200; CS 2ETH RS Telecontrol ECO/T; EXT Artikelnummer: 750- SPS - Controller PFC200; CS 2ETH RS Telecontrol ECO/T; EXT Kennzeichnungen Kaufmännische Daten Lieferant WAGO Art-Nr 750-

Mehr

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 Überwachungsrelais für Überströme und Unterströme INTERFACE Datenblatt PHOENIX CONTACT - 11/2005 Beschreibung EMD-SL-C-OC-10 Überstromüberwachung von Gleich- und Wechselstrom

Mehr

Handbuch USB-Interfaces

Handbuch USB-Interfaces Handbuch -Interfaces W&T Version. Typ 0, 0 0, 00, 0 - Interfaces 0/00 by Wiesemann & Theis GmbH Microsoft, MS-DOS und Windows sind eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation. Irrtum und Änderung

Mehr

Managed Ethernet Switch mit Routing-Funktionalität

Managed Ethernet Switch mit Routing-Funktionalität Managed Ethernet Switch mit Routing-Funktionalität Switch und Router in einer integrierten Lösung Lynx+ ist ein Ethernet-Switch mit erweiterten Funktionen für Layer 2 Switching sowie Layer 3 Routing. Statisches

Mehr

Technische Daten / Gebrauchsanweisung. CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle

Technische Daten / Gebrauchsanweisung. CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle Technische Daten / Gebrauchsanweisung CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle Allgemeines Der Compact-Controller slim-line CC-03-SL-USB ist für die Realisierung kleiner Steuerungsaufgaben

Mehr

Web-IO 2x Digital Input, 2x Digital Output

Web-IO 2x Digital Input, 2x Digital Output Datenblatt: Web-IO 2x Digital Input, 2x Digital Output Neu: Mit Schaltuhrfunktion zeitgesteuert schalten Klemmen-Server direkt am Intranet, per TCP/IP-Sockets oder mit Diensten wie SNMP, E-Mail, OPC Modbus

Mehr

Funktionsmodule / Gateways. KNX-GW-RS232-RS485 Warengruppe 1

Funktionsmodule / Gateways. KNX-GW-RS232-RS485 Warengruppe 1 Seite 1 KNX--RS232-RS485 -Gateway KNX--RS232-RS485 Warengruppe 1 Dokument: 4300_dx_KNX--RS232-RS485.pdf KNX- -RS232 -RS485 Das KNX-RS232 / RS485 Gateway ist ein Interface zwischen dem KNX-Bus und den seriellen

Mehr

Hardwarehandbuch Ethernet - Ethernet PoE

Hardwarehandbuch Ethernet - Ethernet PoE Hardwarehandbuch Ethernet - Ethernet PoE Version 2013.02 EG-Konformitätserklärung Für folgende Erzeugnisse IRTrans Ethernet / IRDB IRTrans Ethernet PoE / IRDB / IO wird bestätigt, dass sie den Vorschriften

Mehr

SMS Relais. Automatisierungsgeräte

SMS Relais. Automatisierungsgeräte Automatisierungsgeräte SMS Relais Einfaches Konfigurieren mit PC und «FAST SMS SET» Software Zyklische Alarm-Weiterleitung an bis zu 5 verschiedene Rufnummern Analog und/oder Digitaleingänge SMS-Zustandsabfrage

Mehr