1. Februar 2012 Ausgabe: 04/2012

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1. Februar 2012 Ausgabe: 04/2012"

Transkript

1 S A L Z B U R G E R 1. Februar 2012 Ausgabe: 04/2012 Eine unabhängige Zeitung An einen Haushalt Österreichische Post AG 5020 Salzburg Bergstraße 10 Tel. 0662/ Fax Dw 43 Postentgelt bar bezahlt Verlagspostamt 5020 RM Im ganzen Bundesland Salzburg. Weitester SF-Leserkreis: (Mediaanalyse 2010, 2. Hj. / 2011, 1. Hj.)

2

3 S A L Z B U R G E R 1. Februar 2012 Ausgabe: 04/2012 Eine unabhängige Zeitung An einen Haushalt Österreichische Post AG 5020 Salzburg Bergstraße 10 Tel. 0662/ Fax Dw 43 Postentgelt bar bezahlt Verlagspostamt 5020 RM Im ganzen Bundesland Salzburg. Weitester SF-Leserkreis: (Mediaanalyse 2010, 2. Hj. / 2011, 1. Hj.) Neue Drogengefahr in der Salzburger Jugendszene Eine neue Horror-Droge geht um die Welt: Die verbotene Substanz Chrystal Meth ist viel billiger als Kokain, dreimal so stark wie dieses und leicht zu bekommen. In den USA und in Asien sollen schon 60 Millionen Menschen von Meth abhängig sein. Seit kurzem verbreitet Gegen das erste offizielle Meth -Opfer in Salzburg ermittelt jetzt die Polizei Die Psychodroge Chrystal Meth ist in Salzburg angekommen. Das extreme Aufputschmittel ließ einen Salzburger Burschen fast ins Koma fallen. sich die starke Psychodroge auch in Europa: vor allem Technofans und Jugendliche schnupfen oder rauchen das kristallartige Pulver, damit sie ohne Pausen tanzen können. Jetzt wurde in Salzburg der erste lebensbedrohliche Fall bekannt. Florian R. (Name geändert) hat Meth beim Fortgehen am Rudolfskai sogar gratis bekommen. Der anschließende Rausch hätte den 17-Jährigen fast ins Koma befördert. Drei Tage lang dauerte der Horrortrip. Doch gegen Florian, der öffentlich vor der Droge warnte, ermittelt jetzt die Polizei. Seine Mutter, Daniela Rinnhofer, will jetzt mit einer neu gegründeten Eltern-Plattform den Drogen in Salzburg den Kampf ansagen. > Weiter auf Seiten 6/7 Osterfestspiele klagen Ex-Organe auf 1,5 Mio. Euro Schadenersatz Prozessflut um Untreue-Affäre Wer war verantwortlich, dass bei den Osterfestspielen ungeklärte Geldflüsse in Millionenhöhe jahrelang unbemerkt blieben? Im März beginnt dazu ein brisantes Verfahren am Landesgericht. Die Zeugenliste ist illuster. Wenn Richterin Christine Außerhofer auch nur einen Teil der beantragten Zeugen lädt, sind die Nobelsuiten der Stadt belegt. So soll Eliette von Karajan aussagen, ebenso wie Helga Rabl-Stadler, Geigerin Anne-Sophie Mutter, die Dirigenten Claudio Abado und Sir Simon Rattle, Bankvorstände und Konzernsponsoren. Dieser elitäre Kreis soll die Beklagten entlasten. Sechs Prozesstage Die Untreue-Affäre um die Osterfestspiele hat eine Lawine an Folgeprozessen ausgelöst. Gegen vier frühere Protagonisten machen die Osterfestspiele 1,5 Mio. Euro Schadenersatz geltend. Die Klage (Anwälte Sluka Hammerer) wirft den Organen vor, sie hätten ihre Sorgfaltspflicht verletzt, sie hätten die Malversationen erkennen und den Eigentümervertretern Vermutlich in Labors in der tschechischen Republik produziert, breitet sich der neue Stoff aus den USA mittlerweile in Europa aus und ist jetzt auch in Salzburg aufgetaucht. Er heißt Chrystal Meth (Bild) und macht sofort süchtig. melden müssen. Beklagt sind die emeritierten Rechtsanwälte Christoph A. und Thomas F., die den Zahlungsverkehr abwickelten; darüber hinaus der Ex-Technikchef der Sommerfestspiele, Klaus K., der auch Beschuldigter im Strafverfahren ist, sowie eine Steuerberatungskanzlei in Wien. Richterin Außerhofer hat für Anfang März und April zwei Verhandlungsrunden mit sechs Prozesstagen geplant. Das Brisante an dem Verfahren ist der politische Bezug. Denn jetzt wird vom Gericht geklärt, wie die Kontrollabläufe beim Festival waren und wem man ein Kontrollversagen tatsächlich anlasten kann. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen die beklagten Organe eingestellt. Sie will als mutmaßliche Haupttäter Ex-Geschäftsführer Michael D. und Klaus K. anklagen. Für alle Beteiligten gilt die Unschuldsvermutung. > Weiter auf Seite 8 SKILIFT-PROJEKT HOCHSONNBERG: Brisantes Gutachten von Kurt Hoch... 5 WOHNTREND STEIN: Gestaltungsideen von Salzburgs Steinmetz-Meisterbetrieben...10 SALZBURGS HOLZBAUMEISTER präsentieren sich auf der Bauen+Wohnen-Messe...11 EINRICHTUNGS-TRENDS: Reportage von der Messe CASA Salzburg VENENPROBLEME: Jetzt wäre die richtige Zeit, um Krampfadern zu sanieren...18

4 2 / Werbung / Leserbriefe / Meinung / Impressum SALZBURGER FENSTER 04/2012 Leserbriefe Reaktionen, Wünsche und Kritik Ärger mit der Post Meinung von Heinrich Breidenbach Generation Praktikum, keine fixen Jobs, prekäre Arbeitsverhältnisse, Klagen über Lehrlingsausbildung, fast jeder zehnte junge Mensch (neun Prozent) in Österreich ohne Job. Das ist heute und trotzdem schon von gestern. Die Chancen für junge Menschen werden in naher Zukunft in Österreich und in ganz Mitteleuropa rapide steigen. Was allgemein als riesiges Problem angesehen werden muss, ist vor allem für die Jugend ein Segen. Schon in wenigen Jahren werden junge Arbeitskräfte, Lehrlinge und Facharbeiter händeringend von der Wirtschaft gesucht werden. Lehrstellensuchende werden große Auswahl haben und die Wirtschaft wird sich sehr anstrengen müssen, um die richtigen Arbeitskräfte zu bekommen. Das klingt jetzt angesichts einer Mit der österreichischen Post gibt es doch immer wieder Ärger. Heute möchte auch ich einmal meinen Unmut zum Ausdruck bringen. Zum Sachverhalt: in der Eugen- Müller-Str. (kurz vor der O-Bus- Kehre der Linie 4), ist ein Postkasten montiert, der vom Briefträger nach der Zustellung entleert wird. Viele umliegende Firmen werfen ihre Post in diesen Postkasten. Nun aber zu dem, was mich so verärgerte: Unser (üblicher) Briefträger wurde krank. Ich warf einen dringenden Brief an meine Tochter in den Postkasten. Da dieser nach einigen Tagen immer noch nicht angekommen war, sprach meine Frau den Briefträger (Aushilfe?) deshalb an. Seine kurze und für uns nicht hinzunehmende Antwort: Da der andere Briefträger krank geworden sei und er keinen Schlüssel zur Postkastenentleerung im Auto finde, könne der Postkasten auch nicht entleert werden! Man solle sich ruhig beschweren! Dazu meine Überlegung: Wenn ich eine Briefmarke kaufe, muss doch die Post auch eine entsprechende Tolle Chancen für Österreichs Jugendliche durchschnittlichen Jugendarbeitslosenrate von 22 Prozent in der EU und von Horrorzahlen aus einzelnen Ländern wie Spanien, wo aktuell jeder zweite junge Mensch unter 25 keinen Job hat, ein bisschen komisch. Aber wenn keine große wirtschaftliche Katastrophe passiert, ist es trotzdem so. Alle Prognosen erwarten für Länder wie Österreich und Deutschland in den nächsten Jahren einen dramatischen Arbeitskräfte- und vor allem Facharbeitermangel. In Bayern rechnet man schon für 2015 mit einem Mangel von einer halben Million Fachkräften. Das sollte der Jugend inmitten der permanenten Krisenstimmung berechtigt Mut machen. Bildung ist mehr Die damit verbundenen Chancen kann jede und jeder für sich selbst heben. Die gesellschaftlichen Aufgaben sind klar. Kein Kind darf in Schule und Ausbildung zurückgelassen werden. Ein System der Ausgrenzung und Selektion können wir uns nicht mehr leisten. Die Anzahl der Schulabbrecher und Lehraussteiger muss mit aller Kraft, Geduld und Hilfe reduziert werden. Die Kinder mit Migrationshintergrund oder Sprachschwierigkeiten müssen als unsere (!) künftigen Arbeitnehmer gesehen werden, und wenn es Probleme gibt besonders intensiv gefördert werden. Das Schul- und Ausbildungswesen muss noch durchlässiger und effizienter werden. Der immer noch vorherrschende, enge und dumme Bildungsbegriff, wonach Bildung mit Gymnasien und Universitäten gleichgesetzt wird, muss kräftig entstaubt werden. Für Lehrherrnmentalität und alten bürgerlichen Bildungsdünkel darf es keinen Platz mehr geben, für Verweigerung und Bildungsfeindlichkeit auch nicht. Lernen und arbeiten müssen flexibel in jeder Lebensphase ineinander greifen können. Das würde den Jungen und Alten helfen. Es ist keine Frage: Die künftige Lern- und Arbeitswelt kann, wenn die Chancen gesehen und die Aufgaben angegangen werden, sehr schön werden. Infame FPÖ-Doppelstrategie. Die FPÖ lebt politisch von Problemen mit Ausländern. Das treibt ihr den größten Teil ihrer Stimmen zu. Sie übertreibt daher nicht nur die Schwierigkeiten, sie hat auch kein Interesse daran, dass vorhandene Probleme vermindert werden, und die Menschen leidlich gut zusammen leben können. Deshalb wird von ihr auch jede konkrete Maßnahme, die der Integration dient, hemmungslos skandalisiert. Im Fadenkreuz stehen Deutschkurse, Förderungen am Arbeitsmarkt, Jugend- und Kulturprojekte, der geförderte Wohnungsmarkt oder die gute Idee des Integrations-Staatssekretariats, mit Integrationsbotschaftern positive Vorbilder zu geben. Die FPÖ hetzt und stimmt immer dagegen. In den letzten Wochen haben die rechten Recken vor allem in Wien ihr Trommelfeuer gegen jede konkrete Integrationsmaßnahme verschärft. Wählertäuschung ist angesichts dieser infamen Doppelstrategie nur mehr ein Hilfsausdruck. salzburger-fenster.at Gegenleistung erbringen? Besonders die österreichische Post sollte sich doch anstrengen. Gerade jetzt, wo auch die Gebühren erheblich angehoben wurden. Wir deponierten auch bei Angestellten im Postamt 5013 unseren Unmut, diese erklärten, nicht für solche Angelegenheiten zuständig zu sein, sie würden aber versuchen, die Beschwerde weiterzuleiten. Dieter Petter 5020 Salzburg Computer machen Kinder nicht klüger (SF vom 25. Jänner 2012) Gratulation zu Ihrem Bericht: Wenn ich im Gespräch mit Pädagogen die Frage stelle, ob Computer die Kinder klüger machen könnten, kriege ich zu hören: Selbstverständlich! Ich zitiere dann gerne Immanuel Kant, der vor mehr als 200 Jahren über die Dummheit schrieb, dass diese eigentlich auf dem Mangel an Erkenntniskraft beruht und hinzufügt: Und diesem Mangel ist nicht abzuhelfen! Er meint wohl, dass man den Kindern nur Wissen vermitteln, aber sie nicht klüger machen kann. Ein Schock für moderne Pädagogen? Förderungen für die Bauern Dr. Georg Karl 5020 Salzburg Zum Leserbrief Die Bauern zur Kasse bitten, möchte ich Herrn Georg Eßl weil ich als Präsident der Salzburger AK angesprochen werde Folgendes antworten: Natürlich kenne ich tatsächlich all die Argumente, die Sie anführen. Ich bin mit einer Bergbauerntochter verheiratet und weiß, dass viele kleine Bauern nur ein Butterbrot von diesem Fördertopf bekommen. Deshalb habe ich auch im selben Atemzug gesagt: Von dieser hohen durchschnittlichen Summe von Euro an jährlichen Förderungen (offizielle Zahl aus dem Grünen Bericht 2011), die höher ist als der durchschnittliche Lohn bei den Arbeitnehmern, haben die vielen kleinen Bauern wenig bis gar nichts! Wenn man weiß, dass rund 250 Betriebe bei der EU-Agrarförderung Euro und mehr kassieren und die Großen einen Gutteil der EU-weiten Gelder einstreifen, dann muss man sich schon die Frage der Gerechtigkeit stellen. Wenn nur ein geringer Teil der Förderungen bei den Bauern ankommt, dann muss man doch schauen, dass sich etwas ändert, oder? Gerade in Sparzeiten! Wenn wir vom Sparen reden, geht es mir generell um mehr Gerechtigkeit. Bei den Arbeitnehmern, aber auch in der Gesellschaft insgesamt. Ich wundere mich, warum sich die Bauern diese Ungerechtigkeiten in den eigenen Reihen noch gefallen lassen. Siegfried Pichler AK-Präsident Muskelspiel der Mobilfunkindustrie Wieder einmal wurde bewiesen, dass, wer sich mit der Mobilfunkindustrie anlegt, Schwierigkeiten bekommt und schlimmstenfalls vor den Kadi gezerrt wird. Jetzt ist ein Salzburger Schuldirektor dran, der die Schüler am Schummeln hindern wollte. Nein, er darf es nicht. Der konsequente und mutige Salzburger Schuldirektor ist einer von vielen, die erfahren mussten, was es heißt, gegen Windmühlen anzurennen, gegen Mauern, gegen eine brutale Industrie, der es nur um das Geld geht, um die Gewinnmaximierung. Am liebsten würde man ja jedem Säugling ein Handy implantieren. Pichlers Kampf gegen den Krebs Mag. Armin Fitzka 5020 Salzburg Zum Leserbrief des Herrn Heugenhauser zu Siegi Pichlers Kampf gegen den Krebs (SF 3/2012) möchte ich folgendes sagen. Ich bin auch Krebspatientin in der Onkologie im L K H Salzburg und keine Prominente, aber die Betreuung ist durch die best geschulten Ärzte und das Pflegepersonal auch mir zu Gute gekommen und kommt mir noch immer zu Gute. Gerlinde Ladurner 5081Anif Weitere Leserbriefe finden Sie im Internet: NÄCHSTE AUSGABEN: Mittwoch, 8. Februar 2012 Mittwoch, 15. Februar 2012 Media-Analyse 2010/2011: (Erhebungszeitraum: Juli 2010 Juni 2011) Weitester SF-Leserkreis (WLK): Personen ab 14 Österreichische Auflagenkontrolle IMPRESSUM: Medieninhaber: Salzburger Fenster, Verlagshaus GmbH & Co. KG, Bergstraße 10, 5020 Salzburg. Redaktion, Anzeigenabteilung u. Vertrieb: Bergstraße 10, Postfach 84, 5027 Salzburg. Verlagsleitung: Alfons Gann. Leitende Redakteurin: Dr. Brigitte Gappmair. Ständige Mitarbeiter: Dr. Heinrich Breidenbach, Dr. René Herndl, Mag. Helmut Hollerweger, Dr. Waltraud Krassnig, Thomas Neuhold, Mag. Michaela Pircher, Sonja Schnöll, Mag. Petra Suchanek, Dr. Sonja Wenger. Karikaturen: Mag. Michael Nobbe Satz & DTP: Sylvia Buder, Willi Kreindl, Karin Lechner, Esther Nedoluha, Michael Pokorny. Buchhaltung und Auftragsverwaltung: Carina Perschl, Tel , Michaela Wehrmann, DW 11 Kleinanzeigen-Annahme: Regina Eder, DW 13, Raphaela Trobits, DW 20. Druck: Druckzentrum Salzburg, 5020 Salzburg. Vertrieb: Post. Bankverbindung: Landes-Hypothekenbank: Kto , Raiffeisenverband Salzburg: Kto , Salzburger Sparkasse: Kto Internet: Salzburger Fenster

5 SALZBURGER FENSTER 04/2012 Werbung / 3 DIE SALZBURGER LAGERHÄUSER IHRE VERLÄSSLICHEN PARTNER Sanieren/Renovieren/Modernisieren Viele Häuser und Wohnungen in Salzburg sind älter als 25 Jahre. Ohne Wärmeschutz entpuppen sie sich als wahre Energiefresser. Innovative Lösungen ersetzen veraltete Elemente. Warum jetzt sanieren? Verschleißerscheinungen alter Häuser und veränderte Wohnbedürfnisse machen Sanierungsarbeiten notwendig. Dank neuer Technologien ist es möglich, durch gezieltes Sanieren auf lange Frist viel Geld zu sparen thermische Sanierungen können die Betriebskosten um bis zu 70 Prozent absenken sowie die Wohn- und Lebensqualität stark anzuheben. Da viele Maßnahmen auch für eine höhere Umweltfreundlichkeit sorgen, werden sie aus öffentlicher Hand gefördert. Nutzen steht im Vordergrund Alte und schadhafte Bausubstanzen können gefährliche Konsequenzen haben (veraltete, schlecht funktionierende Stromkreise) oder sich negativ auf die Gesundheit auswirken (alte Bleirohre zur Wasserversorgung). Eng verbunden mit dem Thema alte Bausubstanzen ist das Problem der Feuchtigkeit. Durch schadhafte, veraltete Bauteile kann diese ins Haus oder in die Wohnung eintreten bzw. nicht mehr effektiv nach draußen entweichen. Ist einmal Feuchtigkeit im Gebäude, kommt es in der kalten Jahreszeit zu Frostschäden (Salze, die sich im Untergrund bilden und durch Kristallisation und mit dem damit verbundenen Druck das Abplatzen von Putz und Fassade bewirken). Das Resultat eines schlecht geregelten Feuchtigkeitslevels im Haus und in der Wohnung sind Schimmelbildung und Pilzbefall. Das sieht nicht nur hässlich aus, sondern hat bedenkliche Auswirkungen auf die Gesundheit der Bewohner. Außerdem vermindert feuchtes Mauerwerk die Wärmedämmung. Investition mit bis zu 12% Rendite Wenn Sie Ihre Immobilie jetzt mit dem Lagerhaus thermisch sanieren, entspricht diese Investition einer Geldanlageform mit bis zu 12% Verzinsung *) eine mehr als interessante Option, gerade in Zeiten wie diesen. Vertrauen Sie auch beim Renovieren und Sanieren auf die bewährte Baustoff- und Beratungskompetenz vom Lagerhaus. Seit Jahrzehnten helfen wir Haus- und Wohnungsbesitzern dabei, die Lebensqualität in alten Gebäuden zu heben, laufende Kosten zu senken und den Immobilienwert nachhaltig zu steigern. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ein für Sie vorteilhaftes Sanierungsprojekt durchzuführen. *) Quelle: Universität Klagenfurt, Rentabilität der Wärmedämmung eines durchschnittlichen österr. Musterhauses, abhängig von Eigenkapital Investitionskosten, Finanzierungszinsen. BAUEN + WOHNEN IM MESSEZENTRUM SALZBURG Auch bei der heurigen Bauen + Wohnen Salzburg im Messezentrum Salzburg (9. bis 12. Februar) sind das Raiffeisen Wohnservice und das Raiffeisen Lagerhaus vor Ort, um interessierte Besucher zu beraten. Raiffeisen bietet nicht nur zinsengünstige und flexible Kredite an, sondern auch eine umfassende Beratung darüber, welche Förderungsmaßnahmen bei Wohnraumschaffungsund Wohnraumverbesserungsvorhaben in Anspruch genommen werden können, bei welchen Stellen dafür einzureichen ist und welche Voraussetzungen zu erfüllen sind. Die Raiffeisen Wohnberater erstellen in einem persönlichen Gespräch einen Finanzierungsplan, der auf alle Bedürfnisse individuell eingeht. Kundenfreundlichkeit und Beratungskompetenz stehen bei den Lagerhausexperten an erster Stelle. Hinzu kommt ein umfassendes und hochwertiges Produktsortiment, das auch Komplettlösungen einschließt, z. B. das Salzburger Massivhaus inkl. Einbau bzw. Verarbeitungen in enger Zusammenarbeit mit heimischen Gewerbepartnern. EXPERTEN- TIPP THOMAS FINK BAUFACHBERATER Kauf, Errichtung und Betreibung einer Photovoltaik-Anlage Die Leistung einer Photovoltaik- Anlage ist sowohl von der Qualität und Ausführung der jeweiligen Bestandteile, Ausrichtung (optimal Süd), Aufstellungswinkel (Neigung von 30 bis 50 Grad) und Verschattung (auch Teilverschattungen vermeiden) abhängig. Nur ein Kostenvergleich von Komplettangeboten, welcher sämtliche Bestandteile einer Photovoltaik-Anlage, Montage, Inbetriebnahme, Leistungszusagen, Garantie- und Gewährleistungsangaben beinhaltet, ist zielführend. Bevor Sie dass Projekt Photovoltaik starten, sollten im Vorfeld die örtlichen Genehmigungen (z.b. Baugenehmigung, Netz/ Energieliefervertrag) abgeklärt werden. In all diesen Punkten beraten Sie die Spezialisten des Salzburger Lagerhaus. Wir begutachten die Situation bei Ihnen zu Hause und erstellen ein individuelles Angebot für Ihre maßgeschneiderte Anlage. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter 0664/ BAUEN Sie auf UNSER WISSEN!

6 4 / Lokales SALZBURGER FENSTER 04/2012 Fensterputzer Cafe Posthof: Land droht Mäzenin mit Pachtklage Gertraud Ruckser-Giebisch und Landeshauptfrau Gabi Burgstaller: Die wohlhabende Geschäftsfrau (li.) hat für das Land eine Sozialstiftung gegründet und erhielt im Gegenzug die Pacht für den Posthof, wo sie aufwuchs. Foto: Archet Man hätte die Geschichte am liebsten unter der Decke gehalten. Allerdings ist der Karren ziemlich verfahren. Es stimmt, wir stehen knapp vor einem Rechtsstreit mit Frau Ruckser, bestätigt Landesfinanzchef Eduard Paulus eine Anfrage des SF. Das Land fordert von der Pächterin des Cafe Restaurant Posthof, Gertraud Ruckser-Giebisch, rund Euro für offene Pachtzahlungen. Frau Ruckser stellt dem Land aber ihrerseits Euro in Rechnung das sei der Anteil des Landes für die Sanierung des heruntergekommenen Lokals. Ruckser stiftete eine Mio. Euro Pikanterweise ist die wohlhabende Gastronomin zugleich eine Mäzenin des Landes. Frau Ruckser hat über eine Mio. Euro aus ihrem Vermögen der Pro Salzburg Stiftung übertragen. Die aus einfachen Verhältnissen stammende Selfmade-Woman fördert Kinder- und Sozialprojekte, vom Zauberflöten-Spielplatz im Mirabellgarten bis hin zu Ferienaktionen in ihren Hotels in Saalbach und Jesolo. Eine Bedingung für die Stiftungsgründung im Jahr 2006 war, dass Gabi Burgstaller und David Brenner vertreten sein mussten. Die wohltätigen Aktionen werden von Ruckser und Burgstaller medienwirksam verbreitet. Nun müsse sich die Landeshauptfrau allerdings aus der Stiftung zurückziehen, schildert Traude Ruckser dem SF: Sie hat gemeint: Es tut mir so leid, Traudi. Sie muss aus allen Stiftungen raus, das ist intern beschlossen. Hintergrund sind die Prozesse um die Festspielaffäre. Anwalt Herbert Hübel, er vertritt die Buchhalterin der Osterfestspiele, Brigitte K., sucht jede formale Schwachstelle bei der Prozessgegnerin Burgstaller (siehe auch Seite 8 dieser Ausgabe). Erbärmlicher Zustand im Lokal 2008 hatte die Stifterin im Zuge einer Interessentensuche des Landes den Pachtvertrag erhalten (eine Ausschreibung war laut Finanzabteilung nicht zwingend). Das war das Entgegenkommen, sonst ist das ein normaler Pachtvertrag, so Ruckser. Das Lokal wollte sie, weil sie ihre Kindheit in dem Haus verbracht hat. Doch der Teufel steckte im Detail. Das Traditions-Café-Restaurant befand sich in einem erbärmlichen Zustand. Ruckser: Man hat 40 Jahre nichts investiert. Die Lüftung, die Heizung, alte Bleileitungen und Schaltkästen aus dem Jahre Schnee, die Möbel, die Geräte, alles war zum Wegschmeißen. Ich musste einen Fettabscheider einbauen, es gab nicht einmal Pläne für den Gastgarten. Infolge der Auflagen aus dem Magistrat seien die Sanierungskosten auf 1,5 Mio. Euro explodiert. Der letzte Auflagenbescheid stamme aus dem Jahr Ich sehe nicht ein, dass ich eine höhere Pacht zahlen soll, wo ich für die mit einer halben Million in Vorleistung gehe, sagt die Hotelierin. Ihr Stiftungsengagement sei von dem Streit nicht betroffen. Pacht auf ansteigend Finanzchef Paulus: Euro Pacht sind offen. Foto: SF-Archiv Anwalt Hübel: Burgstaller muss sich aus Ruckser-Stiftung zurückziehen. Foto: Neumayr Laut Vertrag sollte die Pacht anfangs Euro monatlich betragen und nach ein paar Jahren auf Euro steigen. Der Vorpächter zahlte indessen einen Bagatellbetrag, und der Umsatz im sanierten Lokal ist nur im Sommer gut. Dazu kommen ständige Anrainerbeschwerden bei der Polizei selbst bei der Eröffnung mit Gabi Burgstaller stand nach 21 Uhr plötzlich eine Streife im Gastgarten. Das Land will immer noch eine gütliche Einigung (Paulus). Allerdings ist viel Porzellan zerschlagen. Beide Seiten haben Anwälte eingeschaltet. Das Land ließ Gertraud Ruckser wissen, wenn sie nicht zahle, müsse sie raus. In der Liegenschaftsverwaltung des Landes ist man sich hundertprozentig sicher, im Recht zu sein. Man habe einen behördlich genehmigten Betrieb an Frau Ruckser übergeben. Frau Ruckser ist mit einer Armada von Sachverständigen durchgegangen. Wenn sie das komplett umbaut, ist das ihre Sache, heißt es. Das Land hätte den vergammelten Betrieb nämlich nicht angerührt. Sonja Wenger Das Landespflegeheim in Mülln: An der Liegenschaft in Top-Lage an der Salzach (kleines Bild) haben Immobilienbüros Interesse. Luxuswohnungen könnten entstehen, wird befürchtet. Fotos (2):privat Landespflegeheim Mülln: Kirche überlegt Kauf Der Erzdiözese ginge es um eine kirchliche Nutzung (auf dem Areal befindet sich eine Kirche). Ein Kauf wird ernsthaft überlegt, bevor es in fremde Hände gerät. Ein Erlös von 2,3 Millionen Euro wurden von Landesfinanzressortchef David Brenner (SPÖ) für den Verkauf des Landespflegeheims in Mülln bereits budgetiert. Und es gibt mehrere Interessenten, wie dazu aus dem Büro Brenner zu erfahren ist. Für das Pflegeheim in Top-Lage an der Salzach dürften sich vor allem Immobilienbüros interessieren, konkret war bisher von einem Immobilienbüro die Rede. Aber auch die Kirche überlegt, das Pflegeheim samt dazugehörigem Gebäudekomplex zu erwerben, wie Josef Lidicky, Direktor der erzbischöflichen Finanzkammer, gegenüber dem SF bestätigt. Wir haben dem Land gegenüber unser Interesse deponiert, es besteht auch ein Interesse der Pfarre Mülln, dass wir von der Erzdiözese Gebäude und Liegenschaft übernehmen, zu der auch eine Kirche gehört, in der Gottesdienste stattfinden. Auch Immobilienbüros sind an der Top-Lage an der Salzach dran NOBBEs LANDESRUNDSCHAU Finanzkammer-Direktor Lidicky: Wir wollen eine kirchliche Nutzung. Foto: Erzdiozöse Eines stellt der Finanzkammerdirektor allerdings klar: Die Weiterführung des Pflegeheims käme nicht in Betracht, das ist nicht unsere Kernaufgabe, dafür ist das Land zuständig. Man sei dabei zu sondieren, wie man das Pflegeheim-Areal nutzen könne. Finanzkammerdirektor Lidicky: Wenn wir die Liegenschaft erwerben, wollen wir eine kirchliche Nutzung. Was genau sinnvoll und finanzierbar sei, werde zurzeit überlegt. Ernsthaft überlegt, wie der erzbischöfliche Finanzkammerdirektor unterstreicht und ergänzt: Bevor es in fremde Hände gerät. Bürgerinitiative kämpft weiter um Erhalt Dass aus dem Landespflegeheim ein Spekulationsobjekt wird, befürchten auch all jene, die sich nach Grünen-Abgeordnete Rössler: will das Land in die Pflicht nehmen. Foto: Die Grünen wie vor für den Erhalt des Pflegeheims einsetzen. Jedoch erfolglos, wie sich zeigte. Auch die seit Mitte des Vorjahres neu zuständige SPÖ- Landesrätin Cornelia Schmidjell, in die viele, die sich für den Erhalt engagieren, Hoffnungen setzten, sie werde das Ruder noch herumreißen, ließ wissen, am Regierungsbeschluss Aus für das Landespflegeheim werde nicht gerüttelt. Die Bewohner des Landespflegeheims werden in das neue Pflegezentrum der Christian Doppler Klinik übersiedelt die Eröffnung ist für Sommer 2013 geplant. Luxuswohnungen statt familiärem Pflegeheim? Astrid Rössler, Sprecherin der Grünen im Landtag, hat ebenfalls starke Befürchtungen, es könnten dort weitere Luxuswohnungen entstehen. In Salzburg gebe es jetzt bereits Wohnungen im Luxussegment, die leer stehen, beziehungsweise in denen niemand gemeldet ist, so Rössler. Die Grünen-Abgeordnete will das Land in die Pflicht nehmen: Die Frage ist, wie geht das Land um mit einer einzigartigen Pflegeeinrichtung wie der in Mülln. Sind ein paar Millionen für das Budget wichtiger als eine Pflegeeinrichtung, in der das Menschliche zählt? Eine Pflegeeinrichtung mit schönem Garten mit Salettl und einem Weg hinunter zur Salzach, und sogar mit Haustieren. Mega-Pflegezentren, wie das in der Dopplerklinik mit drei Stockwerken und 88 Betten hält sie für den falschen Weg: Wo sich in der Pflege doch zeigt, wie wichtig kleine Einheiten und familiäre Zuwendung gerade bei schweren Pflegefällen ist. B. Gappmair

7 SALZBURGER FENSTER 04/2012 Lokales / 5 PROZESS: Angehörige belasten Krebsarzt Im Betrugsprozess gegen den in Salzburg tätigen Krebsarzt Dr. K. sagten letzte Woche zwei Angehörige verstorbener Patienten aus. Der Arzt verteidigte sich und erhielt Schützenhilfe von Mitarbeiterinnen aus seiner Praxis. Es war ja sehr viel Geld. Wenn er diese Versprechungen ausgeklammert hätte, dann hätten wir keine Therapie gemacht. Was hätten wir dann dort sollen?, erinnert sich der Pensionist Walter Mayer aus dem steirischen Pischelsdorf, dessen Frau an einem weit fortgeschrittenen Gehirntumor litt und im Jahr 2001 Patientin des Krebsarztes Dr. K. in Salzburg war. Letzten Dienstag sagte Walter Mayer als Zeuge im Betrugsprozess gegen Dr. K. vor dem Landesgericht Salzburg aus. Tumore zerbröselt Versprechen im weit fortgeschrittenen Krebsstadium gegeben Das Gericht hat in diesem Verfahren nicht nur den Vorwurf der Staatsanwaltschaft zu klären, ob Dr. K. tatsächlich über keine wissenschaftlich fundierte Therapiemethode verfügt, sondern auch, ob er im Endstadium an Krebs erkrankten Menschen einen Behandlungserfolg zusicherte und diese sich darob vom Angeklagten behandeln ließen. Im konkreten Fall bezahlte das Ehepaar Mayer Euro. Eine weitere Rechnung über Euro bezahlte der Witwer nach dem Tod seiner Frau auf Anraten der Ärztekammer nicht mehr. Die Aussagen des Witwers erhärteten den Vorwurf der Anklage. Seiner Frau und ihm sei von Dr. K. der Eindruck vermittelt worden, er könne das Wachstum des Tumors zum Stillstand bringen, diesen abkapseln oder zerfallen lassen. Er erinnerte sich an ein Gespräch, in dem Dr. K. anhand einer Computer-Tomographie versuchte zu erklären, dass kleinere Tumore bereits zerbröselt seien und der große Tumor in der zweiten Behandlungsphase erledigt werde. Aufgrund dieser Erklärung, so der Pensionist, mussten wir annehmen, dass das ein positiver Erfolg der Behandlung war. Kurz darauf verstarb Frau Mayer. Gute Erfahrungen mit Darmkrebs Als zweite Angehörige eines verstorbenen Patienten sagte am Mittwoch Frau Marion Christofzik aus Villach aus. Ihr Mann hatte an fortgeschrittenem Darmkrebs mit zahlreichen Metastasen gelitten. Die Ärzte im Landeskrankenhaus Villach sahen keine Heilungschancen mehr. Im Internet auf Dr. Klehr aufmerksam geworden, schrieb Herr Christofzik diesem ein Mail, in dem er seine Situation schilderte. Frau Christofzik legte dem Gericht das Antwort-Mail vom 30. Oktober 2007 vor. Es hieß darin wörtlich: In Beantwortung ihrer vom Sonntag teilen wir Ihnen mit, dass wir gute Erfahrungen auch mit der Behandlung von Darmkrebs haben, auch dann, wenn er in Lunge und Lymphknoten metastasiert hat. Im Verlauf der Behandlung habe Dr. K. dann noch gesagt, wir sind auf dem richtigen Weg. Bald darauf verstarb Herr Christofzik. Wir mussten einen positiven Behandlungserfolg annehmen, erklärte der Zeuge Walter Mayer, Witwer einer verstorbenen Patientin des Angeklagten. Fotos (2): Breidenbach Dr. K. stellte für diese Behandlung laut Anklageschrift Euro in Rechnung. Mitarbeiterinnen von Dr. K. überzeugt Marion Christofzik, Witwe eines verstorbenen Patienten, hat sich dem Strafprozess als Privatbeteiligte angeschlossen. Sie legte dem Gericht ein belastendes vor. Der Angeklagte Dr. K. verteidigte sich mit dem Argument, er verspreche seinen Patienten niemals Heilung oder eine konkrete Lebensverlängerung. Aber er versuche als Arzt immer zu helfen. Dies auch dann, wenn die Schulmedizin Patienten aufgegeben habe. Unterstützung erhielt Dr. K. dabei von zwei Ärztinnen, die in seiner Münchner Praxis arbeiten. Beide versicherten, die Patienten würden immer gut aufgeklärt werden und keine Heilsversprechen bekommen. Beide Mitarbeiterinnen zeigten sich auch von der Immuntherapie des Angeklagten restlos überzeugt. Die Ärztin Dr. Hertha Focke erklärte dem Gericht sogar, ihr sei kein einziger Fall bekannt, wo es nicht zu sichtbaren Verbesserungen gekommen ist. Wie im letzten Salzburger Fenster berichtet, schließen die vom Gericht bestellten medizinischen Sachverständigen eine positive Wirkung der Therapie des Angeklagten mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aus. Der Prozess wurde am Mittwoch während der Videobefragung der Mutter einer verstorbenen Patientin in Polen wegen eines plötzlichen Todesfalles in der Verwandtschaft eines Prozessbeteiligten von Richterin Anna Sophia Geisselhofer abgebrochen und auf unbestimmte Zeit vertagt. Heinrich Breidenbach SKILIFT-PROJEKT HOCHSONNBERG: Brisantes Gutachten Betreiber äußern sich demnächst in einer Stellungnahme dazu Brisantes Gutachten des Skipisten-Experten Kurt Hoch: Schwachstellen bei der Abfahrt nach Piesendorf. Und: Ein Skibetrieb ohne eine permanente Beschneiung nicht möglich. Angefordert wurde das Gutachten vom Umweltsenat in Wien, der in 2. Instanz über das Skilift-Projekt Hochsonnberg entscheidet. (Nachdem von der Landesumweltanwaltschaft gegen den positiven Bescheid der Salzburger Landesregierung berufen wurde.) Ein Gutachten, das durchaus Brisanz birgt: Es stammt von Kurt Hoch, einem renommierten Skipisten-Experten, der jahrelang bei der FIS für Rennen zuständig war und nach seinem beruflichen Rückzug nun in Innsbruck als Sachverständiger tätig ist. Fazit des Gutachtens von Kurt Hoch: Nur drei der fünf Pisten werden als sinnvoll beurteilt. Im Einzelnen wird ausgeführt, dass es zu viele schwere Abfahrten gebe (rote und schwarze Abfahrten). Die Umfahrung des Steilhangs bei der Talabfahrt nach Piesendorf sei wegen der geringen Breite als Gefahrenpotential einzustufen. Aus skitechnischer Sicht als keineswegs optimal wird auch die Hangbrücke im unteren Teil der Talabfahrt gesehen: Bei diesem Nadelöhr könnte es zu Staus kommen, der Bewegungsfluss der Skifahrer sei eingeschränkt. Notwendig ist die Skibrücke, weil sich ein Grundbesitzer weigert, Grund für das umstrittene Hochsonnberg-Skiprojekt zur Verfügung zu stellen. Auch aus klimarelevanten Aspekten sei die Sinnhaftigkeit des Projekts in Frage zu stellen. Wegen der exponierten Südlage des Hochsonnbergs und der niederen Höhenlage des Skigebiets die Talstation liegt auf 760 Höhenmetern bedarf es bei drei Pisten einer permanenten Grundbeschneiung. Vor allem in schneearmen Wintern sei vereinzelt zudem eine Nachbeschneiung erforderlich, heißt es in dem Gutachten. Die Landesumweltanwaltschaft (LUA) sieht sich durch das Gutachten von Kurt Hoch in ihrer Berufung bestätigt. Julia Hopfgartner, die als Juristin mit dem Projekt befasst ist: In aus Sicht der Klimaerwärmung problematischen mittleren Höhenlagen sollten keine neuen Skigebiete mehr errichtet werden. (Die Mittelstation liegt auf rund Metern.) Stellungnahme der Betreiber Sachverständiger Kurt Hoch: äußert in seinem Gutachten in mehrerer Hinsicht Bedenken. Foto: G. Löffelholz/ XnX GmbH Für die Schmittenhöhebahnen AG, den Betreiber des Hochsonnberg-Ski- Projekts ist das Gutachten von Kurt Hoch kein Grund zur Aufregung. Vorstand Erich Egger: Dass es im unteren Bereich Schwachstellen gibt, ist uns durchaus bewusst. Kurt Hoch hat aber die Frequenz nicht einbezogen. Wir wissen aber vom Schmittenhöhe- Skigebiet, dass Talabfahrten teilweise nicht von sehr vielen Skifahrern genutzt werden. Den Betreibern sei dem Umweltsenat eine Stellungnahme zu dem Gutachten übermittelt worden. B. Gappmair Einen ausführlichen Bericht zum Gutachten von Kurt Hoch samt einer Grafik des geplanten Skiliftprojekts finden Sie auf der Homepage des SF

8 6 / Werbung / Familie / Lokales SALZBURGER FENSTER 04/2012 Neue Drogen: Polizei Vorkoster Gut essen zu gehen gehört zweifellos zur Lebensqualität. Salzburg samt Umgebung wuchs zum Schlaraffenland für Feinschmecker heran. Aber welcher Koch zeigt wirklich Klasse? Ein versierter SF- Mitarbeiter kostet vor. Seine Kritik ist so subjektiv wie jede Theater- Rezension. Er selbst bleibt anonym. Damit es ihm so ergehe wie jedem Gast: hoffentlich gut. Eine italienische Küchenchefin auf Tournee: Ami Scabar kommt, nach Auftritten in Bozen und Wien, ab 9. Februar nach Salzburg und kocht wieder im Sheraton. Auf diese zwei Wochen freuen sich viele heimische Feinschmecker. Der Vorkoster besuchte Scabar deshalb schon im Herbst zuvor in Triest, das Nest zu beschreiben, aus dem der südliche Vogel zu uns flog. Denn Ami Scabar ist mehr als eine Köchin, sie ist zum Symbol geworden. Das liegt zunächst an ihrem Ehemann. Veit Heinichen verfasst erfolgreich Kriminalromane und lässt in seinem fiktiven Triest gern die reale Scabar auftreten als Triests berühmteste Küchenchefin. Man verzeihe ihm die Schleichwerbung, denn gemeinsam schrieben beide ein höchst lesenswertes Buch: Triest. Stadt der Winde (Sanssouci-Verlag), das Triest als Schmelztiegel von 90 Nationen beschreibt, die alle ihre Rezepte mitbrachten, was die Stadt kulinarisch reich machte. Heinichen ist den Produzenten ein Freund. Meeresgetier Blick über die Terrasse. und Wein, Olivenöl und Salz, alles was hier gefangen wird oder wächst, sei von ursprünglicher Kraft, wirbt er. Und Scabar macht daraus ihre unverwechselbare Triestiner Kost. Wir ließen uns vom Navi durch Triest leiten: enge Wohnstraßen, steile Kurven wer das mit dem Stadtplan auf dem Schoß schafft, vielleicht noch in der Nacht, dem gebührt der große Pfadfinder-Orden am Band. Viel zu früh standen wir zu Mittag auf dem Restaurant-Parkplatz. Wir hatten auf dem Rückweg aus Dalmatien einen Zeitpolster eingeplant und nicht gebraucht. Die Vorkosterin schaute schon nach einer Bar aus, die Zeit zu überbrücken, da ging Ami Scabar in schwarzer Koch-Uniform über den Hof: Kommen Sie, kommen Sie auf meine Terrasse, ein Aperitif. Das tat wohl. Es ist schwer, die Frau nicht zu mögen: quicklebendig, gescheit und auf eine hübsche Art eitel. Oh, mein Buch! Die Vorkosterin hatte den Band vor sich liegen, Scabar schrieb stolz eine Widmung hinein. Man hat einen weiten Blick von dem luftigen Restaurant über die Stadt bis auf die Weinhügel des Karstes. Klar, dass wir uns einen Vitovska bestellten, gemacht aus der Rebe, die nur hier wächst: ein Weißer von klarer Kraft. Zwei Leute sind krank heute, Ami Ami und Giorgio Scabar. Ami Scabar in Triest Fotos: deckte selber die Tische ein, kurz darauf eilte Bruder Giorgio daher, schlüpfte ins Kellner-Gilet. Natürlich nahmen wir das Menü, sechs Gänge um 55 Euro. Und weil wir um Mini-Mini-Portionen gebeten hatten, wurden es schließlich zwei mehr. Als Küchengruß kamen zwei sauer eingelegte Sardinchen, ein wunderbarer Gaumenputzer, samt dem Eine Köchin als Symbol Brot-Tomaten-Zwiebel-Gewürze- Mix namens Panzanella. Roher Fisch eröffnete: Scampi nur mit Salz zu bestreuen, ricciola (ein Thunfisch-Verwandter) mit Melanzani- Chutney und Wolfsbarsch mit Ingwer traumhaft. Wozu braucht da noch irgendjemand Sushi? Dreierlei vom Stockfisch folgte: traditionell, gemischt mit einen örtlichen Blauschimmelkäse und mit Krenpaste. Unglaublich, wie delikat eine Allerwelts-Zutat werden kann. Natürlich kann Scabar im Schmelztiegel Triest auch Curry einsetzen, harmonisch zu gegarten Gamberi. Ihre Fischsuppe war mild angelegt mit breit schwingenden Aromen, saftig die Filetstückchen. Wieder Curry zu den Ravioli mit Fischfarce, sensationell der Sud dazu. Saftig die Orata danach, liegend nur in Olivenöl und Zitronensaft, samt Erdäpfelpüree. Zur Abkühlung schob sich ein Sorbet ein: Melone mit Ingwer, seufzerlösend. Zum Schluss zeigte Triest seine österreichischen Wurzeln: Kremschnitte, aber wie genial gestaltet! In eine wonniglich-rahmige Creme steckte Scabar knusprige Fächer aus Blätterteig. Eine Fischküche vom Allerfeinsten hatten wir genossen, so exakt gefertigt, vertrauend auf die Kraft der Produkte, so leicht und doch aromatisch wie selten zuvor: zwei Hauben sind das allemal. Auf Wiedersehen Ami Scabar in Salzburg! Scabar, Erta Sanat Anna 63, Triest, Tel , Montag Ruhetag, Sheraton, Auerspergstraße 4, 5020 Salzburg, Tel BEWERTUNGSKRITERIEN Unsere Punktewertung orientiert sich an international üblichen Regeln: 20 Punkte bilden die Höchstwertung. 9 Punkte und darunter: Kost mit groben Mängeln. 10 Punkte: deutliche Mängel. 11 Punkte: durchschnittliche Kost. 12 Punkte: gute Kost. 13 und 14 Punkte (samt einer Haube): sehr gute Kost. 15 und mehr Punkte (samt zwei bis vier Hauben): exzellente Kost, seufzerlösend. Ständig neue Freizeitdrogen überschwemmen den Markt. In Wien lässt die Polizei Drogen-Checks zu, ohne die Substanzen einzukassieren. Die Mutter eines Salzburger Jugendlichen, der an einem Horrortrip fast gestorben wäre, klagt an: Tut endlich etwas gegen diese Gifte! Fortsetzung von Seite 1 Florian (Name geändert) hat einen Höllentrip erlebt. Dem 17- jährigen Salzburger ist in einer Bar am Rudolfskai Chrystal Meth angeboten worden. Die psychoaktive Substanz versetzte den Burschen in einen sechststündigen Höhenrausch mit Glücksgefühlen und keinerlei Gefühl für Müdigkeit, Hunger oder Durst. Danach hörte sein Herz nicht mehr auf zu rasen. Bei einem Jugendlichen schlägt das Herz normalerweise 85 Mal pro Minute, Florians Herz schlug doppelt so schnell. Seine Mutter, Daniela Rinnhofer, musste um das Leben ihres Sohnes bangen. Es war der reine Wahnsinn. Er hatte Atemprobleme, Panikattacken, Schweißausbrüche. Drei Tage lang war an Schlaf überhaupt nicht zu denken. Polizei ermittelt, weil Florian offen redete Mittlerweile ist Florian über den Berg, er will nie wieder Drogen nehmen. Florian hat öffentlich erzählt, was ihm widerfahren ist, um Gleichaltrige zu warnen. Der Salzburger Vizebürgermeister Harald Preuner (ÖVP) hat einen Krisengipfel in seinem Büro einberufen. Mit dabei war Florians Mutter. Sie erhoffte sich, dass nun wohl stärker gegen den Drogenmarkt am Rudolfskai durchgegriffen wird. Die Ernüchterung kam gleich darauf. Die Salzburger Polizei ermittelt Kriminelle entwickeln ständig neue nun gegen ihren Sohn. Das ist ganz normal, wenn man von so einem Sachverhalt Kenntnis erlangt, erklärt Michael Rausch von der Pressestelle der Polizei. Die Mutter findet das empörend: Für seine Ehrlichkeit muss er jetzt bezahlen. Dabei zeigt der Fall Florians, wie drastisch die Nebenwirkungen von Meth sein können. Wer sich davon nicht abschrecken lässt, riskiert den totalen körperlichen Verfall. In den USA stellte ein Polizei-Sheriff zuletzt erschreckende Bilder von Süchtigen ins Netz: Sie zeigen Männer und Frauen, die innerhalb kurzer Zeit aufgrund ihrer Meth- Sucht extrem altern und kaputt gehen (www.facesofmeth.us). In Österreich sprechen Drogenexperten solchen Methoden den Sinn ab (siehe Interview). Nicht ansprechbar in die Notaufnahme Nur Aufklärung könne junge Leute davon abhalten, sich mit irgendwelchem Zeug zuzudröhnen, glaubt man bei der Suchthilfe Wien. Denn die Dealer spielen mit ihnen ein lebensgefährliches Spiel. Sie überschwemmen den Markt mit so genannten Research Chemicals, das sind verwandelte Drogen, die in immer neuen Formen auftauchen. Das Heimtückische an den Pillen und Pulvern, die oft in tschechischen Hinterhof-Labors hergestellt werden: Keiner weiß, was genau drinnen ist, wie es wirkt, welche Dosis tödlich ist. In Österreich zählt Cannabis zu den am weitesten verbreiteten, illegalen Suchtmitteln. Experten gehen davon aus, dass die Hälfte der 15- bis 25-Jährigen schon einmal gekifft hat. Immer wieder kommt die Forderung nach Legalisierung der angeblich weichen Droge auf (siehe Foto). Auch in Salzburg werden zur Zeit wieder Aufkleber mit dieser Botschaft gut sichtbar an Hinweisschildern auf frequentierten Plätzen angebracht. Dabei birgt Cannabis Gefahren, die vielen Jugendlichen nicht bewusst sind: In Österreich sind bisher noch keine Todesfälle durch Meth bekannt geworden. In den Spitälern landen aber immer wieder lebensbedrohliche Notfälle, bei denen auch oft Meth im Spiel ist. So zuletzt geschehen im Zeller Spital (wir haben berichtet), als im Dezember das Rave-on-Snow-Festival in Saalbach über die Bühne gegangen ist. Primar Rudolph Pointner zum SF: Wir kriegen von Jahr zu Jahr mehr Raver in die Notaufnahme, die nicht mehr ansprechbar sind oder sich hier richtig aufführen. Niemand weiß, was die eingeworfen haben. Dealer sind den Behörden voraus Die Behörden können den schnellen Veränderungen am Freizeitdrogenmarkt gar nicht schnell genug nachkommen. Kaum ist ein Labor ausgehoben oder eine Substanz gesetzlich verboten, wird auf der nächsten Großveranstaltung schon die nächste Droge verbreitet, mit leichter Veränderung in der Zusammensetzung. Dass auf Festivals Drogen wie Speed, XTC und Meth im Umlauf sind, ist bekannt. Unterbinden lässt sich das anscheinend gar nicht mehr. In Wien nimmt man diesen Umstand jetzt als gegeben hin. Dort werden Check it -Berater mit einem Zelt auf die großen Parties geschickt. Jeder, der will, kommt mit seiner Droge hin und erfährt, was genau da drinnen ist. Nach der im MOZARTEUM Daniela Rinnhofer ging an die Öffentlichkeit, nachdem ihr Sohn beinahe an der neuen Droge gestorben wäre. Gegen den Jugendlichen ermittelt jetzt die Polizei. Foto: Privat Cannabis ist alles andere als harmlos Joints heute zehn Mal stärker als früher Meine Empfehlung: 1 Kaffeemaschine AeroPress + 250g El Salvador + 250g Nicaragua (Direkthandel) (statt e 62,-) e 50,- Die Legalisierung von Cannabis wird auch in Salzburg gefordert. Experten warnen: Der Stoff ist in den letzten Jahren enorm stark geworden. Foto: Tschalyj Die günstige Kaffee-Alternative für zuhause! Der Kaffeetrend läuft in zwei verschiedene Richtungen: der eine geht in Richtung Pads, Kapseln und Kaffee auf Knopfdruck, der andere zu direktem, fairem Handel von Single Origins, der in Kleinröstereien geröstet wird. Kleine Handmühlen, Handfilter oder die sogenannte AeroPress, eine einfache Kaffeemaschine aus Kunststoff, sind eine günstige Alternative für zuhause. Gleich bei beiden Trends ist der auf den ersten Blick hohe Kaffeepreis, bei direkt gehandeltem Kaffee weiß aber der Konsument, von welchem Bauer der Spitzenkaffee kommt und kann sicher sein, dass ein fairer Preis gezahlt wurde. John Stubberud, Kaffee-Sommelier & internationaler Kaffee-Juror Rudolfskai 38, beim Mozartsteg, Mo.-Fr., 6-18, Sa. + So., Große Auswahl an Qualitätskaffees. Coffeebar & Coffee to go & Facebook Die Substanz ist heute zehn Mal stärker als früher. Suchtexperte Friedrich Wurst von der Christian-Doppler-Klinik: Die Wirkung eines einzigen Joints von heute entspricht der von zehn Joints in den 1960er Jahren. Jeder zehnte Cannabiskonsument leide gleichzeitig an einer psychiatrischen Erkrankung, weiß man in der Suchtmedizinischen Abteilung der Klinik. Von den vielen jungen Leuten, die Cannabis rauchen, wird etwa jeder Zehnte abhängig. S. T. 1. So. im Monat bis Uhr Mo. bis Sa bis 22:30 Uhr Do. Abend und So. geschlossen

9 SALZBURGER FENSTER 04/2012 Lokales / Familie / 7 kommt kaum nach Labor-Drogen Jugendliche geraten in lebensbedrohliche Zustände GRATISURLAUB AM BIO-HOF Urlauben und anpacken Zwei Salzburger erzählen, was sie am kostenlosen WWOOF-Urlauben begeistert. Foto: SF-Archiv/Wild Florian R. (Name geändert) hat in einem Lokal am Rudolfskai das gefährliche Chrystal Meth bekommen. Seine Mutter verlangt, dass die Behörden härter durchgreifen. Wir führen immer wieder Kontrollen durch, heißt es bei der Polizei. Untersuchung geben die Berater die Substanz wieder zurück. Die Polizei schaut sozusagen weg. Sie postieren sich halt woanders als wir. Die finden unsere Arbeit sehr gut, sagt Check-it-Leiterin Sonja Grabenhofer. Immerhin wüssten die jungen Leute dann, ob sie eine bekannte Droge oder etwas Neues, Unberechenbares einwerfen. Grabenhofer: In 80 Prozent der XTC- Tabletten ist alles mögliche beigemengt, sogar Blumendünger. Daniela Rinnhofer will jetzt eine Plattform Mütter gegen Drogen gründen. Damit das Drogenproblem in Salzburg nicht mehr unter den Teppich gekehrt wird. Die Mutter hat in den letzten Tagen Dutzende Anrufe bekommen, von Eltern, Ärzten und sogar deutschen Privatkliniken, in denen junge Chrystal Meth-Patienten aus gutem Hause ihren Entzug machen. Die Kliniken wollen die kämpferische Mutter als Werbeträgerin gewinnen. Sabine Tschalyj Chrystal Meth macht sehr schnell abhängig CDK-Suchtmediziner Friedrich Wurst warnt im SF-Interview vor Chrystal Meth SF: Was ist Chrystal Meth, und wie wirkt es? Wurst: Chrystal Meth ist ein Methamphetamin, eine stimulierende Substanz. Raver auf Techno-Parties tanzen damit stundenlang durch. Später können viele dann nicht schlafen, auch wenn sie wollen und müde sind. SF: Warum greifen junge Leute gerade zu Chrystal Meth? Wurst: Es wirkt viel stärker als Kokain, ist aber viel billiger und leicht zu bekommen. SF: Was macht die neue Droge so gefährlich? Wurst: Man wird davon viel schneller abhängig als von anderen Foto: SALK Drogen. Chrystal Meth schädigt auch das Gehirn, das bis zum 19., 20. Lebensjahr in Entwicklung ist. Bei jungen Konsumenten kann die Substanz daher die Lernfähigkeit einschränken, sowohl was Wissen als auch was soziales Verhalten angeht. SF: Sollte man Fotos von schlimm aussehenden Meth -Opfern veröffentlichen? Wurst: Abschreckung hat sich in der Prävention nicht bewährt. Wer nur die ganz schlimmen Folgen zeigt, riskiert seine Glaubwürdigkeit. Von den Wenigen, die Chrystal Meth ausprobieren, lässt sich ein großer Teil von den Nebenwirkungen abschrecken. Helmut Frenkenberger aus Hallwang testete auf einem niederösterreichischen Hof das Landleben. Fotos (2): SF/Privat Sie melken Kühe, hüten Esel oder helfen bei der Ernte. Rund 500 Leute aus dem In- und Ausland kommen pro Jahr auf österreichische Bio-Bauernhöfe, die dem Verein WWOOF (We are Welcome On Organic Farms) angehören. Das Prinzip funktioniert ganz einfach: Ein WWOOFer kann kostenlos auf einem Bauernhof Urlaub machen, bekommt Kost und Logis und hilft im Gegenzug den Bauern bei der Arbeit. Sabine Deutner aus Salzburg hat es im Vorjahr ausprobiert. Ich wollte schon immer bei einer Weinlese dabei sein. Diesen Wunsch habe ich mir auf einem Weingut in der Südoststeiermarkt verwirklicht, so die kürzlich pensionierte Büroangestellte. Am Anfang sei sie um acht Uhr abends ins Bett gefallen. Obst pflücken und Esel betreuen war ja etwas ganz Neues für mich, so Deutner. Der Gratisurlaub in wunderschöner Umgebung sei aber eine Riesenbereicherung gewesen. Schwer beeindruckt von seinem ersten WWOOF-Urlaub ist auch Helmut Frenkenberger aus Hallwang. Ich brauche die Natur für mein Seelenheil, so der hauptberufliche Bilanzbuchhalter beim Raiffeisenverband Salzburg. Er packte auf einem großen niederösterreichischen Bauernhof mit 20 Kühen, Ziegen und 100 Hektar Wald mit an. Von dem aufgeschlossenen Bauern habe er viel gelernt, erzählt Frenkenberger: Der Mann war Waldpädagoge, Förster und Jäger. Nächstes Jahr fahre ich sicher wieder auf einen WWOOF-Hof. Auf WWOOF-Höfe in Österreich und in 89 weiteren Ländern kann man das ganze Jahr über reisen, sogar mit Kindern. Einfach anrufen und fragen, ob sie gerade jemanden brauchen, rät die Leiterin des Vereins WWOOF Österreich, Martina Almer. Näheres auf Sabine Tschalyj Sabine Deutner half bei ihrem WWOOF-Urlaub auf einem steirischen Weingut beim Heuernten und bei der Weinlese, ein lang gehegter Wunsch der Salzburgerin. Woche des frankophonen Films Insgesamt fünf Filme u.a. La Tete En Friche (Das Labyrinth der Wörter) stehen bei der Französische Filmwoche im Das Kino auf dem Programm. Foto: Filmladen Filmverleih Schüler, Studenten und Französischbegeisterte sind zum fünften Mal zur Cinéfête Salzburg, einer Woche des frankophonen Films für Schulen eingeladen. Die Cinéfête Salzburg findet in Zusammenarbeit mit dem Französischen Kulturinstitut Wien, dem Filmladen, dem Landesschulrat für Salzburg und dem Salzburger Filmkulturzentrum Das Kino statt. Auf dem Programm stehen fünf französischen Filme: L Italien, Potiche, La Tete En Friche, L Esquive und Des Hommes et Des Dieux. Zur Vor- und Nachbereitung des Kinobesuchs stehen den Lehrern und Lehrerinnen wieder sehr umfassend und vielseitig gestaltete pädagogische Dossiers kostenlos unter cinefete zur Verfügung. Cinéfête Salzburg, 6. bis 10.2., Das Kino, Giselakai 11, 5020 Salzburg Beginnzeiten: 8 Uhr, 10 Uhr und 14 Uhr. Anmeldung erforderlich unter Tel oder per SEEHAM: Vortrag über die Pupertät Hilfe, es pubertiert im Haus. Antworten und Tipps gibt es am 8.2. in Seeham. Foto: RV Salzburger Seenland Was tun, wenn s pubertiert im Haus? Dieser spannenden Frage widmet sich Gerald Brandtner von Akzente Salzburg in Seeham. Der Mitarbeiter der Fachstelle Suchtprävention kennt sich aus, wenn es um Rausch und Risiko in der Pubertät geht. Doch was passiert eigentlich in dieser stürmischen Phase Pubertät? Für Jugendliche ist die Pubertät vor allem eine Zeit der Veränderung und des Experimentierens auch mit Suchtmitteln. Alle Eltern sind eingeladen mit zu diskutieren. Vortrag Was tun, wenn s pubertiert im Haus? : Mittwoch, 8.2., 19 Uhr, Seeham, Veranstaltungsraum Seeweg 1, Eintritt und Buffet frei. Auskünfte: Helga Prossinger, Regionalverband Salzburger Seenland, Tel , Schöner Erfolg für das Salzburger Rhönradteam Gute Chancen für die WM 2013 Gute Leistungen boten die fünf Salzburger RhönradturnerInnen der TGUS beim Baselbieter Cup in Hölstein in der Schweiz. Beim Bewerb mit dabei die gesamte Schweizer Nationalriege, die zu den Weltbesten zählt. Umso erfreulicher daher die guten Platzierungen der kleinen Salzburger Mannschaft in der allgemeinenund Juniorenklasse. In der allgemeinen Klasse sind Alexander Müller und Tanja Stöllinger sowohl im Dreikampf als auch in den Einzelwertungen in den Disziplinen Musikkür, Spirale und Sprung auf Erfolgskurs. Vor allem Alexander Müller zeigte mit zwei zweiten Plätzen sowie einem dritten und einem fünften Platz eine hervorragende Leistung. Aber auch die Juniorinnen Ingrid Vukusic, Veronika Brunnauer und Marina Porenta bewiesen mit vorderen Platzierungen ihr Talent. Das Turnier in der Schweiz war bereits eine wichtige Vorbereitung für die Weltmeisterschaften, die 2013 in Chicago (USA) stattfinden. Denn nach weiterer eineinhalbjähriger Aufbauarbeit bestehen durchaus berechtigte Chancen auf vordere Platzierungen. Mit dem Rhönrad regelmäßig auf Medaillenkurs: Tanja Stöllinger und Alexander Müller von der TGU Salzburg. Hans Pichler

10 8 / Lokales SALZBURGER FENSTER 04/2012 Gericht klärt Kontrollversagen Osterfestspiele GmbH führt extrem teure Zivilprozesse die Beklagten haben keine schlechten Chancen Die Gesellschafter machen die Buchhalterin, zwei Anwälte und die Bilanzprüfer der Osterfestspiele GmbH haftbar. Doch inwieweit sind die politischen Eigentümervertreter selbst ihrer Aufsichtspflicht nachgekommen? Fortsetzung von Seite 1 Der Skandal platzte Anfang Jahrelang sollen bei den Osterfestspielen überhöhte Bezüge, Reisekosten und Spesen bezogen, fingierte Rechnungen gestellt, Provisionen erschlichen worden sein. Die Staatsanwaltschaft will Ex-Geschäftsführer Michael D. und den früheren Technikchef der Sommerfestspiele, Klaus K., wegen Untreue und einer Gesamtschadenssumme von Euro anklagen. Für beide gilt die Unschuldsvermutung. Moralisch einklagen Die Eigentümer sprechen von zwei Mio. Euro Schaden und tun, was sie moralisch tun müssen. Die neu aufgestellte Osterfestspiele GmbH (Land, Stadt, Landtourismus GmbH, Förderverein der Osterfestspiele) macht ehemalige Organe haftbar: zwei Anwälte, die Buchhalterin, eine Wirtschaftsprüfungs- und eine Steuerberatungskanzlei in Wien und die mutmaßlichen Haupttäter D. und K. Ob die extrem teure Prozesslawine (allein Euro für die Gebühren!) taktisch klug geführt wird, ist umstritten. Beklagten- Anwalt Daniel Bräunlich: Sie rudern jetzt schon zurück, weil sie wissen, dass das ausgeht wie das Hornberger Schießen. Hohes Prozessrisiko Bräunlich vertritt die emeritierten Rechtsanwälte Christoph A. und Thomas F. Sie waren laut dem Strafakt Zahlungsstelle und Anwälte der Osterfestspiele (Nettopauschale zuletzt Euro jährlich). Der altertümliche Belegfluss ging auf die 60er-Jahre zurück: Eingangsrechnungen wurden vom Geschäftsführer abgezeichnet, von Buchhalterin Brigitte K. auf ihre rechnerische Richtigkeit geprüft und an die Kanzlei von A. und F. weitergeleitet, die sie zur Überweisung brachten. Die klagsführende Partei bezeichnet die Anwälte als faktische Geschäftsführer, ihnen hätte auffallen müssen, dass an Michael D. exorbitant überhöhte Beträge ausbezahlt werden (siehe kleine Geschichte). Was der Beklagten-Vertreter Bräunlich bestreitet: Geschäftsführer war einzig und allein Michael D. Er durfte laut dem Strafakt sogar Rechnungen in jeder Höhe Der Untreue-Skandal erschütterte die Festspiele, die Aufarbeitung vor Gericht kommt erst. unterfertigen. Staatsanwältin Sandra Lemmermayer hat die strafrechtlichen Ermittlungen gegen die Ex-Anwälte und die Buchhalterin eingestellt. Sie hätten keine Kontrollpflicht und kein Wissen an Untreuehandlungen. Die Osterfestspiele GmbH hat dagegen berufen, um ihre eigenen Prozesschancen zu verbessern. Keiner las die Bilanzen Foto: Neumayr Die Klagspartei wirft den Anwälten A. und F. auch Verschleierung vor, da zu den Gesellschafterversammlungen lediglich Kurzfassungen der Jahresabschlüsse vorgelegt wurden, die keine detaillierten Informationen zu den Bezügen des Geschäftsführers enthielten. Die Eigentümer waren damals die Karajan-Stiftung (98 Prozent) und Anwalt Christoph A. (er übertrug seine zwei Prozent Anteile 2010 um einen symbolischen Euro an die neue Osterfestspiele GmbH). Geschaftsführende Kuratoriums-Präsidenten waren die Landeshauptleute, ab 2004 Gabi Burgstaller, vor ihr ÖVP-Mann Franz Schausberger. Die Kurzfassungen sind nun Prozessgegenstand. Anwalt Bräunlich: Laut meinem Wissen waren das Beilagen zur Einladung zur Jahreshauptversammlung. Der Geschäftsführer hat die lange Ausführung der Jahresabschlüsse in jedem Fall gehabt. Da steht alles detailliert drinnen, jeder Spesenzettel, jeder Taxibeleg. Die Gesellschafter sagen jetzt: Die langen Bilanzen lagen ihnen materiell nicht vor, also sie lagen nicht auf dem Tisch. Klar ist wohl, dass man wissen konnte, dass der Käsezettel zu wenig ist, um den Geschäftsführer zu entlasten. Laut Bräunlich wurden die Gesellschafterversammlungen von der Kabinettsleiterin Burgstallers vorbereitet. Das Ganze hat man dann im Kuratorium abgenickt. Auch Landeshauptmannstellvertreter Wilfried Haslauer kritisierte anlässlich der Affäre eine Kultur des Durchwinkens. Sonja Wenger Waldpflege. Das im Eigentum des Kloster Nonnberg stehende Nissenwäldchen wird von Windwurf und überhängenden Bäumen befreit. Foto: C. Archet Baumfällung im Nissenwäldchen Im Naturschutzgebiet des Nissenwäldchens nahe dem Leopoldskroner Weiher werden derzeit zahlreiche Bäume im Bereich Guetratweg gefällt. Dabei handelt es sich um eine Durchforstung, wie es vom Amt für Umwelt und Natur beim Magistrat Salzburg heißt. Gefährlich überhängende Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt und Stromleitungstrassen freigehalten werden. Wie Euro nach Zypern flossen und auf inländischen Konten verschwanden Wie konnten die Malversationen so lange unentdeckt bleiben? Die politischen Gesellschaftervertreter sehen die Schuld bei den Organen rund um Geschäftsführer Michael D. Die eigene Aufsichtspflicht wird darauf reduziert, dass man sich auf Buchhalter und Wirtschaftsprüfer verlassen können müsse. Faktum ist, dass die fristlose Entlassung des Geschäftsführers der Osterfestspiele der Öffentlichkeit lange verschwiegen wurde. Laut Schadenersatzklage habe Michael D Euro an Gehaltsüberzahlungen kassiert, Reisekosten von Euro verrechnet darunter die berühmte Taxibereitschaft für 201 Stunden um Euro. Er habe ungerechtfertigte Repräsentationskosten ( Euro) und Provisionen bezogen, darunter Euro für eine Spende von Donald Kahn über 1 Mio. Euro. D. bezeichnet sich als unschuldig. Forderungen verjährt Euro flossen an eine Briefkastenfirma in der Karibik. Drahtzieher sei D.s mutmaßlicher Komplize Klaus K. gewesen, heißt es in der Klage der Osterfestspiele. Der Technikchef der Sommerfestspiele habe den russischen Milliardär Igor Vidyaev an Land geholt und eine Provisionsvereinbarung kreiert. Eine Privatstiftung des Russen sollte die Osterfestspiele mit 2,5 Mio. Euro sponsern im Gegenzug wollte der Oligarch die österreichische Staatsbürgerschaft erhalten (die er bis dato nicht bekam). Der Russe selbst war an der privaten Wohnadresse K.s im Flachgau gemeldet. Ehe der Betrag überwiesen wurde, fragten die Organe um Geschäftsführer M. bei der eigenen Wirtschaftsprüfungskanzlei und einem Steuerbüro in Wien nach. Auch diese Organe weisen die Haftung und jede Schuld zurück. Schließlich landeten Euro bei der Yesilada Bank Ltd. auf Nordzypern. Verfügungsberechtigt über das Konto war Klaus K., der das Geld laut Klage in mehreren Tranchen auf inländische Konten transferierte. Es ist aber nicht mehr vorhanden. K.s Anwalt Leopold Hirsch bestreitet die Klagserzählung gegen K. als zur Gänze unrichtig. Provisionszahlungen seien in der Branche üblich. Zudem seien die meisten Forderungen bereits verjährt. BFI Salzburg die 1. Adresse für die Berufsreifeprüfung Mehr als bestandene Maturaprüfungen in den letzten 12 Jahren sprechen für sich! Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Möglichkeit, sich zeitlich und örtlich flexibel sowie erwachsenengerecht auf die Matura vorzubereiten. Foto: BFI Salzburg Die modularen Lehrgänge am BFI gehen auf individuelle Anforderungen ein: tagsüber, am Abend oder am Wochenende an drei Kursorten in Stadt und Land Salzburg. Zusätzlich zum regulären Unterricht gibt es eine Vielzahl neuer Lernformen: Einzelcoachings, Lernateliers statt Nachhilfe oder individuelle Lerngruppen. Im Vordergrund steht die Entwicklung neuer Kompetenzen und nicht bloße Wissensvermittlung. Grundlage dafür sind die eigens dafür entwickelten kompetenzbasierten Lehrpläne, so wie speziell geschulte Referenten. Information und Kontakt: BFI Salzburg Schillerstraße Salzburg Telefon: 0662/ BFI-TIPP Infoabend Berufsreife, Donnerstag 2.2. um 19 Uhr am BFI Salzburg. Schlechte Noten im Semesterzeugnis was tun? Professionelle Beratung im LernQuadrat Foto: LernQuadrat Semesterferien- Intensivkurse von 13. bis Die Semesterferien stehen vor der Tür und das Zeugnis sieht nicht so gut aus wie erhofft. Was tun? Diese Frage stellen sich verzweifelte Schüler und Eltern oft nach dem ersten Halbjahr. Ein Fünfer im Zeugnis muss nicht sein! Wenn die Grundlagen in den Hauptfächern fehlen, ist jetzt der ideale Zeitpunkt, um Versäumtes aufzuholen und für das zweite Halbjahr vorzubauen. Die professionelle Nachhilfe von LernQuadrat unterstützt Schüler aller Altersgruppen dabei. Speziell die Intensivkurse in den Ferien bereiten für das kommende Semester bestens vor. Egal ob schlechte Noten, Prüfungsangst oder fehlende Motivation: Wir beraten Sie gerne und kostenlos. LernQuadrat Beratung rund um die Uhr: Nonntal: , Mayburgerkai: , Hallein: , 60 x in Österreich.

11 Bauen+Wohnen Salzburg 2012 Vom 9. bis 12. Februar 2012: alle wichtigen Ansprechpartner unter einem Dach Für die drei großen Themenbereiche Bauen, Wohnen und Energiesparen gibt es vom 9. bis 12. Februar 2012 nur eine Messeadresse: Die von Reed Exhibitions Messe Salzburg veranstaltete Bauen + Wohnen Salzburg im Messezentrum Salzburg, die für Besucher aus Salzburg, Tirol, Oberösterreich, der nördlichen Steiermark sowie aus Südbayern seit Jahrzehnten unumstrittene Informationsplattform Nummer Eins ist. Rund 500 Aussteller werden an vier Tagen die neuesten Trends und wichtigsten Innovationen aus allen drei Bereichen präsentieren und mit ihren Beratungsprofis zur Verfügung stehen. Steigende Energiekosten einerseits, Ressourcenknappheit andererseits und nicht zuletzt die Klimadebatte verlangen im Bereich der Energieproduktion und des Energieeinsatzes nach Alternativen. Auch die Endverbraucher sind immer mehr gefordert, wenn es um die richtige und nachhaltige Entscheidung für die eigenen vier Wände geht. Die wichtigste Voraussetzung dafür ist umfassende Information. Der beste Überblick zum Thema Energiesparen Genau hier setzt die Bauen + Wohnen Salzburg an. Gerade im Bereich Energiesparen ist das Interesse der Besucher seit Jahren ungebrochen, sind doch nirgendwo anders im Zentralraum Salzburg an wenigen Tagen so viele Experten zum Thema unter einem Dach anzutreffen, ist Messeleiter Max Poringer überzeugt. Sei es zur generellen Frage der Energiewahl im eigenen Zuhause, zu Optimierungsmöglichkeiten, alternativen Energieformen oder um sich einen Überblick über die Förderungsmöglichkeiten zu verschaffen all das kann bequem erledigt werden, ohne lange Wege in Kauf nehmen zu müssen. Ein unschlagbares Angebot, das die Bauen + Wohnen Salzburg ihren Besuchern hier macht. Energieeffizienz: gut für die private Geldbörse Ein Begriff zieht sich dabei quer durch alle Bereiche: Energieeffizienz. Ein Thema, bei dem es für den privaten Häuslbauer hauptsächlich darum geht, wie und mit welchen Maßnahmen er das eigene Haushaltsbudget durch den ökonomischen Einsatz von Energie entlasten kann. Zum Beispiel im Bereich der Heizung: Unsere Kunden stellen sich die Frage, wann es beispielsweise reicht, nur den Kessel zu tauschen oder ab wann die Modernisierung eines ganzen Heizsystems mit Wechsel des Energieträgers sinnvoll ist, erklärt Ing. Mag. Rudolf Stelzl, Geschäftsführer Vaillant Österreich und Vorsitzender-Stv. des Vorstandes der Vereinigung Österreichischer Kessellieferanten. Die ausstellenden Firmen beraten gerne im Detail über Möglichkeiten bei Neubau und (Teil-)Sanierung, sodass die Besucher anschließend beim Gewerbebetrieb ihres Vertrauens die richtigen Fragen stellen und die Lösungsvorschläge besser verstehen können. In Zeiten der finanziellen Unsicherheit und steigender Energiekosten sind bei Investitionen in Energieeffizienz mit Sicherheit höhere Renditen zu erwarten als bei üblichen Bankveranlagungen, führt der Fachmann ins Treffen. Ein Besuch bei den Energiesparprofis auf der Bauen + Wohnen Salzburg lohnt sich also auf jeden Fall und hilft, die richtigen Weichen für eine energieeffiziente Zukunft zu stellen. Was die Bauen + Wohnen Salzburg an allen vier Messetagen noch rund ums Bauen, Renovieren, Sanieren, Wohnen, Einrichten und Energiesparen bietet und welche Highlights im Rahmenprogramm zu finden sind, ist stets aktuell im Internet unter abrufbar. Die Öffnungszeiten sind von Donnerstag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 09 bis 17 angesetzt. Die Tageskarte an der Tageskassa kostet 12,- Euro (online-vorverkauf 7,- Euro), das Familienticket ist um 13,- Euro erhältlich, Schüler und Senioren: 7,- Euro. Informationen und Tipps zur Planung und Buchung rund um den Messeaufenthalt gibt Frau Susanne Wiener vom Besucher Service Center, Tel. +43 (0) , Alle Informationen im Internet stets aktuell unter Messe-Vorschau Seite 9 WERBUNG SF 04/2012 MESSE Raiffeisen auf der Bauen + Wohnen SF: Weshalb entscheiden sich jedes Jahr hunderte Bauherren gerade für LUXHAUS? Andreas Steiner: In erster Linie wegen unserer Marktführerposition in der Climatic-Wand-Technologie. Speziell hier setzen wir seit Jahrzehnten Standards in punkto Wärmedämmung (keine Plastikfolien in der Wand), Wandstabilität (immense Tragkraft von 500 kg pro Schraube) sowie Wohnklima (diffusionsoffen und voll atmungsaktiv = kein Sommer-Hitzeproblem in einem LUXHAUS und deutlich spürbar besseres Raumklima!). SF: Was bedeutet bei LUX- HAUS schlüsselfertig? Andreas Steiner: Auch hier setzt LUXHAUS Maßstäbe! All-Inclusive bedeutet, mit dem Basispreis bekommt der LUXHAUS-Bauherr beispielsweise Rollläden im ganzen Haus, Marmorfensterbänke, bodengleiche Duschen, Handtuchtrockner im Badezimmer, Echtparkettböden, Rauchmelder, Multimediapaket Homeway, doppelt beplankte Innenwände, Fussbodenheizung mit Einzelraumregelung, Schornstein, eine hauseigene Architektin für die Erstellung der persönlichen Einreichpläne, Zusammenschluss der gesamten Haustechnik AUCH im Keller oder in der Bodenplatte und vieles, vieles mehr! Erwähnenswert scheint mir auch, dass der Bauherr bei LUXHAUS keinerlei Anzahlung zu leisten hat. Dies soll auch die Liquidität unseres 50 Jahre LUXHAUS Ein Familienunternehmen feiert runden Geburtstag LUXHAUS Musterhaus Eugendorf. Dipl. Fertighaus-Fachberater Andreas Steiner, Vertriebsleiter LUXHAUS Austria GmbH & Co. KG. Unternehmens unterstreichen und bietet den Bauherren zusätzlich optimale Sicherheit auch in finanziellen Belangen! SF: Inwieweit sind bei LUXHAUS individuelle Planungen möglich? Andreas Steiner: Danke, hier sprechen Sie einen weiteren großen LUXHAUS-Vorteil für unsere Bauherren an. LUXHAUS ist in der Lage, völlig frei zu planen, ohne Rastermaße oder andere Einschränkungen. SF: Wo kann man LUXHAUS in etwa preislich bei der Variante all-inclusiveschlüsselfertig einreihen? Andreas Steiner: Sie werden Augen machen, welch attraktives Preis/Leistungs-Niveau wir für den sehr hohen Qualitäts- und Ausstattungsrahmen anbieten können e 1.380,- bis e 2.250,- je nach Haustyp und Hausgröße uns das natürlich schon alles inklusive 20 % MwSt.! SF: Wir danken herzlich für das Gespräch! LUXHAUS AUSTRIA GmbH & Co. KG Musterhauspark Eugendorf Tel.: 0664 / ZUKUNFTSIDEEN FÜR SOZIALEN WOHNBAU Gedanken, wie man ausreichend und günstigen Wohnraum in der Zukunft sicherstellen kann, machten sich die beiden Geschäftsführer der Salzburg Wohnbau, Christian Struber und Roland Wernik. Ihre Vorschläge präsentierten sie kürzlich in einem Pressegespräch. So wäre es für Struber durchaus vorstellbar, Gelder etwa der Vorsorgekassen in den geförderten Wohnbau zu investieren. Auch fordert er eine (Wieder-)Einführung der Zweckbindung für Wohnbauförderungsgelder. Dies alles vor dem Hintergrund einer stetigen Zunahme der Bevölkerungs-, vor allem aber der Haushaltszahlen. Wohnen sei im übrigen bereits so teuer, dass auch in der Mittelschicht vermehrt Wohnbeihilfe beansprucht würde. Kompetente Anworten auf alle Fragen rund um die Finanzierung bietet Raiffeisen Salzburg auf der Bauen+Wohnen-Messe. Auch bei der heurigen Bauen + Wohnen Salzburg im Messezentrum Salzburg von Februar in der Halle 10, Stand 912, sind das Raiffeisen Wohnservice und das Raiffeisen Lagerhaus vor Ort, um interessierte Besucher zu beraten. Raiffeisen bietet nicht nur zinsengünstige und flexible Kredite an, sondern auch eine umfassende Beratung darüber, welche Förderungsmaßnahmen bei Wohnraumschaffungs- und Wohnraumverbesserungsvorhaben in Anspruch genommen werden können, bei welchen Stellen dafür einzureichen ist und welche Voraussetzungen zu erfüllen sind. Die Raiffeisen Wohnberater erstellen in einem persönlichen Gespräch einen Finanzierungsplan, der auf alle Bedürfnisse individuell eingeht. Kundenfreundlichkeit und Beratungskompetenz stehen bei den Lagerhausexperten an erster Stelle. Hinzu kommt ein umfassendes und hochwertiges Produktsortiment, das auch Komplettlösungen einschließt, z. B. das Salzburger Massivhaus inkl. Einbau bzw. Verarbeitungen in enger Zusammenarbeit mit heimischen Gewerbepartnern. Halle 10, Stand 912

12 Stein verschönert jedes Heim Behaglich wohnen mit den Schätzen der Natur Robust und unverwüstlich bewährt sich das Naturmaterial Stein im Freien ebenso wie in Innenräumen. Der Steinmetz setzt durch fachmännische Verarbeitung bzw. Gestaltung auch optisch jeden Einrichtungswunsch um und garantiert damit individuelle Wohnqualität. Vor Millionen von Jahren entstanden, lässt Stein im Hinblick auf seine Resistenz keine Zweifel zu. Er kommt mit vielen Temperaturen zurecht und ist auch nicht empfindlich gegenüber äußeren Belastungen. Auf den Wohnbereich übertragen heißt das: ob in Küche, Bad, Stiegenhaus, als Bodenbelag oder Fensterbank alle ein bis zwei Jahre aufgetragen für lange währende Freude sorgt. Beständig, pflegeleicht und individuell «Naturstein ist Millionen Jahre alt. Er ist natürlich, facettenreich und gut formbar. Er widersteht extremen äußeren Einflüssen und bewahrt Wert und Aussehen für lange Zeit. Stein ist in vielen Bereichen das Material erster Wahl. Es wirkt antiallergisch, ist abriebfest, unbrennbar und äußerst pflegeleicht. Man sollte nur darauf achten, keine Säuren einzusetzen, erklärt Peter Ziller, stv. Fachgruppenobmann der Steinmetze im Land Salzburg, prinzipiell reicht ein feuchtes Tuch oder etwas Lauge. Dazu gibt es eine lebensmittelechte Imprägnierung, die Gerade in Küche und Bad spielt Stein seine Eigenschaften erfolgreich aus. Er ist äußerst strapazierfähig und weder Dämpfe noch Feuchtigkeit oder Spritzwasser können ihm was anhaben. Dieses Naturmaterial ist praktisch, hart, pflegeleicht und beständig, bringt Andrea Fritz, Steinmetzmeisterin aus Tamsweg, die Vorteile dieses Naturmaterials auf den Punkt, außerdem lässt es sich gut mit anderen Materialien kombinieren und ist leicht zu verarbeiten. Es passt sich Stein lässt sich im Innenbereich vielseitig einsetzen so als robuster und unempfindlicher Bodenbelag oder für Treppenaufgänge, die höchsten Anforderungen gerecht werden. Foto: Peter Ziller harmonisch an jede Einrichtungsumgebung an und sorgt für ein einzigartiges Wohnerlebnis. Der Beruf des Steinmetzen zählt zu den ältesten Gewerben der Welt, ebenso wie die Werkstücke, die seit ewigen Zeiten existieren. Zusammen mit modernsten Technologien und Verarbeitungsmöglichkeiten entstehen wundervolle Unikate. nichts, was man nicht aus Stein machen könnte, so Andrea Fritz, moderne Technologien und Verarbeitungsmethoden kommen dem Steinmetz bei seiner Arbeit heute entgegen. Tolle Möglichkeiten für die Gestaltung bieten auch neue Materialen wie z.b. ein Quarzkomposit, der über all die positiven Eigenschaften von Naturstein (er besteht zum Großteil aus natürlichem Material), aber über ein wesentlich breiteres und auch intensiveres Farbspektrum verfügt. Damit hat der Steinmetzmeister je nach den Vorstellungen und Wünschen der Kunden ein umfangreiches Repertoire an Materialien zur Verfügung, denen er mit seinem handwerklichen Können den passenden Schliff verleiht. «Der Steinmetz produziert vollendete Kunst. Mit einem Rohstoff, der äußerst robust und vollkommen natürlich ist. Stein gibt es in verschiedenen Qualitäten, Farben und Zusammensetzungen je nach seinem natürlichen Vorkommen. Zu den häufig verwendeten Steinen zählen Granit und Marmor, die bei uns heimisch sind. Granit hat den Vorteil, dass er besonders hart ist, erklärt Ziller, Marmor ist insgesamt weicher, auch in der Farbgebung, und wird etwa im Bad-Bereich gern verwendet. Steinvorkommen in anderen Teilen der Welt erweitern das Farb- und Qualitätsspektrum. Stein ist zudem umweltfreundlich, da er energiesparend gewonnen wird und die Natur auch bei seiner Entsorgung nicht belastet. Er wird blockweise im Steinbruch gehauen, und erst die professionelle Bearbeitung durch den Steinmetz bringt seine natürliche Schönheit so richtig zum Glänzen. Küchenarbeitsplatten, Waschtische etc. vom Steinmetz sind demnach nicht nur optische Hingucker, sie bestechen auch durch die hohe Qualität von Material und handwerklicher Verarbeitung. Bei der Fertigung orientiert sich der Steinmetz ausschließlich an den Naturmaßen und schneidet die Teile millimetergenau zu. Besonderes Augenmerk liegt zudem auf einer perfekten Anpassung und Verfugung wenn es sich um mehrere Werkstücke handelt. Es gibt Küchenarbeitsplatten aus Stein werden höchsten Anforderungen gerecht und machen lange Freude. Sie können auch nachträglich eingebaut werden. Mit entsprechender Vorbereitung braucht der Steinmetz gewöhnlich nur eine Woche für deren professionelle und maßgenaue Anfertigung. Foto: Stein Moser

13 Holz ist Nummer 1 Holz ist DER Baustoff unserer Zeit, deshalb setzen immer mehr Bauherrn auf diesen natürlichen Baustoff aus unseren Wäldern. Egal, ob Holz pur oder in Kombination mit anderen Materialien die Holzbaumeister sind die idealen Partner, wenn es darum geht, behagliche und gesunde Lebens- und Arbeitsräume zu schaffen. Sie erledigen von der Planung bis zur Fertigstellung alles aus einer Hand! Die Salzburger Holzbaumeister setzen auf traditionelles Handwerkswissen verbunden mit modernsten Erkenntnissen aus der Holz(bau)forschung. Das Material, das sie verwenden, verfügt über hervorragende baubiologische und bauphysikalische Eigenschaften und lässt sich vielfältig einsetzen. Der Arbeitsbereich der Holzbaumeister reicht vom Dach (Dachstuhl, Dachausbau, -sanierung, -gaupe etc.) über Wärmedämmungen, Holzdecken, Stiegen, Wintergärten, Pergolas, Terrassen und Carports bis hin zum schlüsselfertigen Generalunternehmerhaus. Ebenfalls dazu gehört die Planung bis zur Erstellung des Energieausweises, aber auch der Bereich der Altbausanierung bzw. Thermische Sanierungsmaßnahmen. Bestnote für den Baustoff Holz Auch bei betrieblichen bzw. öffentlichen Bauten wie Kindergärten, Schulen, Gemeindezentren, ect. steigt der Anteil des Holzbaues kontinuierlich. Holz: Bauen im Einklang mit der Natur. Salzburgs Holzbaumeister bei der bauen+wohnen 2012 Halle 10, Stand 1032 Der Baustoff Holz wächst reichlich in unseren Wäldern was man alles aus ihm machen kann, zeigen Salzburgs Holzbaumeister immer wieder in eindrucksvoller Weise. Fotos (2): Rainer Holzbau Holz ist nicht nur ein energiesparender und umweltschonender Baustoff, er hat auch eine ausgesprochen positive Wirkung auf Körper und Geist. Und diese wurde in einem sensationellen Versuch sogar offiziell nachgewiesen. Im Beobachtungszeitraum von einem Jahr erzielten die Schüler und Schülerinnen einer steirischen Hauptschule deutlich bessere Ergebnisse im Hinblick auf Herzfrequenz und Vagustonus einem Nerv, der das Herz vor einem Infarkt schützt als die KollegInnen, die in einem herkömmlichen Klassenzimmer unterrichtet wurden. Einfacher ausgedrückt: der Unterricht in einer Holzklasse ist für die SchülerInnen weniger stressig und ermöglicht eine bessere Konzentration. Dieses Ergebnis ist auch für Josef Rainer, den stellvertretenden Innungsmeister aus Salzburg, nicht verwunderlich: Holz ist einfach in vielerlei Hinsicht das ideale Material beim Wohnen, der Arbeit und in der Schule! Es macht sich nicht nur wirtschaftlich bezahlt, sondern hat auch eine äußerst positive Wirkung auf Geist und Psyche. Ganz abgesehen davon, dass ein Haus aus Holz der größte Beitrag zum Klimaschutz ist, den der Einzelne leisten kann (30 Tonnen CO 2 -Bindung). Wohlfühlklima Wer sich für den Baustoff Holz entscheidet, tut nicht nur der Umwelt etwas Gutes, sondern auch sich selbst. Denn nirgendwo sonst lässt es sich so natürlich und gesund wohnen wie in einem Holzhaus. Mit seinen hervorragenden Dämmeigenschaften entspricht dieses Material den Vorgaben im Bereich Passiv- bzw. Niedrigenergiehaus sowohl im Neubau wie auch bei der Sanierung. Auch das Mikroklima in den Wohnräumen könnte besser nicht sein, denn Holz atmet und sorgt so auf ganz natürliche Weise für eine gesunde Atmosphäre und ausreichend Luftfeuchtigkeit. Dabei ist es egal, ob ein Gebäude zur Gänze aus Holz besteht oder mit Holzdämmstoffen isoliert ist, sagt Friedrich Egger, Innungsmeister der Holzbaumeister Salzburgs Holzbaumeister Seite 11 WERBUNG SF 04/2012 BAUEN Ein Carport aus Holz ist rasch gebaut und schaut gut aus. Salzburg, schädliche Gase oder Dämpfe wie zum Beispiel Zigarettenrauch, Formaldehyd oder Kohlendioxid werden absorbiert, die elektrostatische Wirkung des Holzes hält außerdem die Staubbelastung niedrig. Da Holz ein schlechter Wärmeleiter ist, bleibt die Wärme im Winter im Hausinneren, im Sommer kann sie nicht so leicht von außen eindringen. Ein ganzes Bündel an Vorteilen Landesinnungsmeister Friedrich Egger. Fotos (2): WKS Wirtschaftlich gesehen zahlt sich der Einsatz von Holz beim Bauen schon deshalb aus, weil es hilft, Heizkosten zu sparen. Da die Bauteile in geheizten Hallen vorgefertigt werden können, beläuft sich die reine Bauzeit auf ein Minimum gegenüber der Nassbauweisen. Auch das hat finanzielle Vorteile etwa bei baulichen Maßnahmen an öffentlich oder betrieblich genutzten Gebäuden. Die Gastronomie und Hotellerie etwa profitiert enorm davon, so Egger, weil der Betrieb nur für kurze Zeit unterbrochen ist. Wegen seines geringen Gewichtes erweist sich Holz auch bei Aufstockungen als Material erster Wahl. Es kann platzsparend verbaut werden und beeinträchtigt bei Dämmung und Sanierung das Raumangebot kaum. Weitere Einsatzmöglichkeiten ergeben sich mit Carports und Wintergärten aus Holz. Auch architektonisch sind den Vorstellungen von Architekten oder Bauherren keine Grenzen gesetzt, so Egger abschließend, wir Holzbaumeister übernehmen gerne alle Aufgaben, die bei einem solchen Vorhaben anfallen. Landesinnungsmeister- StellvertreterJosef Rainer.

14 Tipps & Trends Seite 12 WERBUNG SF 04/2012 LEHRE In allen 16 teilnehmenden Betrieben kann man sich bei den Lehrlingen selbst aus erster Hand informieren diese Chance sollte man auf jeden Fall nutzen! Der Erfolg jedes Unternehmens hängt auch von der Qualität der Mitarbeiter ab. Für mich ist der Lehrlingstag die Chance, mit interessierten und engagierten jungen Menschen in Kontakt zu kommen, die für eine Ausbildung in meiner Apotheke geeignet wären. Mag. Michael Winger, GF Salzachapotheke Im Süden von Salzburg geht Deine Karriere auf! Komm am 3. Februar zum Lehrlingstag nach Salzburg-Süd! Du stehst kurz vor dem Schulabschluss und weißt noch nicht, was du nachher machen sollst? Dann ist der Lehrlingstag am Freitag, dem 3. Februar, genau das Richtige für Dich! Insgesamt 16 Betriebe, die dem Verein Salzburg Süd angehören, laden an diesem Tag junge, interessierte Menschen ein, sich ein genaues Bild über den Betrieb und die Ausbildungs- bzw. Karrieremöglichkeiten vor Ort zu machen. Egal, ob man bereits fixe Berufsvorstellungen hat oder nur allgemeine Eindrücke und Informationen sammeln will die Bandbreite der Möglichkeiten ist groß und beinhaltet die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann/-frau, der/dem EinrichtungsberaterIn, Kfz-MechanikerIn, SchlosserIn, TischlerIn, Kfz-SpenglerIn, Kfz-LackiererIn ebenso wie zum/zur Bürokaufmann/-frau, VerfahrenstechnikerIn, Koch/Köchin oder MechatronikerIn. 16 Betriebe, 16 Branchen, 16 x Deine Zukunft schnuppern! In der Zeit von 11 bis 17 Uhr stehen in allen 16 teilnehmenden und unten in der Liste angeführten Betrieben Lehrlinge bereit, um alle Fragen rund um die Anforderungen, Voraussetzungen und Berufsaussichten in den verschiedenen Sparten zu beantworten. Diese erfolgreiche Aktion wird übrigens zum wiederholten Male durchgeführt. Heuer sind sogar mehr Betriebe als je zuvor dabei! Lorenz Braun, Autohaus Frey, Kfz-Techniker, 1. Lehrjahr Antonio Daniel Lapujean, Mediamarkt, Einzelhandelskaufmann, 3. Lehrjahr Julia Ostermann, Sturmayer & Vitelli Gmbh, Friseurin, 3. Lehrjahr Melanie Spitzer, Einrichtungsberaterin Leiner, 2. Lehrjahr Alexandra Sinnhuber, Kfz-Technikerin, 2. Lehrjahr, Volvo Schmidt Restaurant Salzach Apotheke & Drogerie Monika Fischer Meine Karriere bei Leiner Unsere Lehrlinge, unsere Zukunft Ganz besonders am Herzen liegen uns die tollen Lehrlinge von Leiner. Wir bereiten die junge Generation deshalb bestmöglich auf ihre zukünftigen Aufgaben im Beruf vor und fördern Selbstständigkeit, Kreativität und soziale Kompetenz. Den jungen Leuten wird nicht nur eine professionelle Lehre, sondern auch eine langfristige Perspektive geboten. Gut ausgebildete Lehrlinge sichern die Zukunft von Leiner und sind unsere Fachkräfte von morgen. Ihr Karl-Heinz Leitner Karl-Heinz Leitner, Geschäftsleiter von Leiner Salzburg Marcus Watzinger, Abteilung Speisezimmer: Hand in Hand mit den Fachkräften werden bei uns die Aufgaben erledigt so muss eine Ausbildung sein! 2. Lehrjahr bei Ja, ich interessiere mich für folgende Lehrlingsausbildung bei Leiner Einzelhandelsmann/frau Bürokaufmann/frau Lagerlogistiker Name: Straße: PLZ/Ort: Tel./ Bitte Kupon ausfüllen, ausschneiden und an Leiner Salzburg, Ginzkeyplatz, 5020 Salzburg schicken oder direkt am Informationsschalter bei Leiner Salzburg abgeben.

15 CASA : Die Zukunft des Wohnens Letzte Woche ging die umfassendste Leistungs- und Neuheitenschau für kreatives Wohnen, Einrichten und Lifestyle in Österreich über die Bühne. Landeshauptmann-Stv. Wilfried Haslauer eröffnete die mit 145 Ausstellern ausgebuchte Fachmesse im Messezentrum Salzburg. Den zahlreichen Besuchern wurde ein umfassendes Spektrum an Neuheiten und Produkten geboten, dazu Innovationen auf höchstem Niveau und trendige Ideen in extravagantem Outfit. Die CASA/TexBo überzeugte mit neuen Impulsen und toller Stimmung. Gemeinsam mit den Verantwortlichen von REED Exhibitions Messe zeigte sich das Organisationsteam um den Präsidenten der Textil- Industrie Austria, Ing. Reinhard Backhausen, in einem modernen, sehr dynamischen Auftritt, der sowohl optisch, inhaltlich und infrastrukturell Messe-Stadt Salzburg als internationaler Branchentreff BACKHAUSEN interior textiles setzte einen weiteren Schritt beim Thema Nachhaltigkeit und hat die 1. Diolen Safe-Kollektion namens JAZZ entwickelt. Diese Weltneuheit aus permanent flammhemmendem Polyestergarn ist zudem äußerst umweltfreundlich. GF Ing. Reinhard Backhausen mit den aktuellen Neuheiten aus der Kollektion JAZZ, einer zukunftsweisenden Innovation in Sachen Textiles Interior. Einmal mehr überzeugte das Traditionsunternehmen mit seinem stilvollen und attraktiven Messe-Auftritt. / überzeugte. Führende Unternehmen aus Österreich und bekannte Branchengrößen aus fünf Ländern waren mit ihren aktuellen Neuheiten präsent und gaben einen interessanten Einblick, was in Zukunft im Wohnbereich in sein wird. Kreativität und Innovation waren groß geschrieben und zogen sich wie ein oranger Faden durch die verschiedenen Angebotsbereiche auf der stets gut besuchten Messe. M. Gruber Messe-Report Seite 13 WERBUNG SF 04/2012 WOHNEN Hochwertige Oberflächen und Böden, die ihre Schönheit ein Parkettleben lang bewahren, präsentiert der Pongauer Holzbodenspezialist HAFRO Edle Holzböden. Holz als Naturprodukt kommt nie aus der Mode. Heute liegt der ewige Klassiker mehr im Trend denn je. 500 m 2 Loft-Schauraum von HAFRO in Eben. Termine unter Harald Froschauer mit LHStv. Wilfried Haslauer. Wie schon die Jahre zuvor, präsentierte sich LANDEGGER wieder mit einem außergewöhnlich kreativen Auftritt und eigenem Kino. Der Spezialist aus Pottendorf stellte seine innovative Neuheit miroo individual carpet erfolgreich vor. Gerhard Orasch sen. (li.), Elisabeth und Martin Orasch empfingen zum Messestart die Ehrendelegation mit LHStv. Wilfried Haslauer. JAB ANSTOETZ aus Bielefeld war erstmalig mit seiner Kollektion Grandezza und dem Kavallerietuch Drap 900 stilvoll und erfolgreich auf der CASA vertreten. Das internationale Unternehmen war bei den Fachbesuchern stets gefragt. VL Stefan Thoma (2.v.r.) mit Wilfried Antlinger (ML Reed), LHStv. Wilfried Haslauer und LIM Fritz Achleitner (v.l.n.r.) beim Messeauftakt. SONNHAUS, die Branchengröße aus Wels, war auch heuer wieder mit einem großen Messeaufgebot bei der CASA eindrucksvoll vertreten. GF Mag. Gerhard Fessl (Mitte) empfing die Eröffnungsdelegation mit Reed-Boss Johann Jungreithmair, Manfred Judex (BI Tapezierer und Maler), LHStv. Wilfried Haslauer und Messeleiter Wilfried Antlinger (v.l.n.r.) am stets gut besuchten Messestand. SUPER STIMMUNG BEI BODENLEGERN! TAPEZIERER IM NEUEN MESSE-OUTFIT Die Bundesinnung der Bodenleger hatte auch heuer einen großzügig angelegten Branchentreff, zu dem viele Besucher aus ganz Österreich anreisten. Beim diesjährigen Bundeslehrlingswettbewerb, der zum Gedenken an KommR Hanspeter Lugstein benannt wurde, siegten Simon Oberacher (3. Pl.), Temur Mustafa (1. Pl., Bildmitte), Ramona Siebels (2. Pl.), Sebastian Gitterle (LIM Tirol) und BIM Ing. Georg Mayrhofer (v.l.n.r.) gratulierten den erfolgreichen Teilnehmern. Bundesinnungsmeister Ing. Georg Mayrhofer und LHStv. Wilfried Haslauer beim Messe-Talk (kl. Foto). Am Stand der Bundesinnung für Tapezierer und Raumausstatter präsentierte sich die Innung in einem neuen trendigen Messeauftritt, der bei den zahlreichen Besuchern bestens ankam. Der Salzburger Landesinnungsmeister Fritz Achleitner (Mitte) informierte die Ehrendelegation mit HR Dr. Eduard Paulus (Land Salzburg), Reed-CEO Johann Jungreithmair, LHStv. Wilfried Haslauer und Bundesinnungsmeister Stv. Manfred Judex (v.l.n.r.) über die Branchenneuheiten und lud anschließend die Eröffnungsrunde zur Stärkung am attraktiven Messestand ein. Die CASA ist für die Branche die mit Abstand wichtigste Messe in Österreich. Der bekannte Karniesenfabrikant SCHWÖLLER aus Strasswalchen stellte seinen neuen Karniesenkatalog vor, mit vielen neuen Blenden im aktuellen Design und einfachen Montagemöglichkeiten, dazu Duo-Rollos und Flächenvorhänge. Die beiden GF Kurt Schimmerl (li.) und Herbert Schwab konnten auch LHStv. Wilfried Haslauer von der großen Auswahl der Schwöller-Plissee-, Rollo- und Vertikal-Kollektion begeistern. Sie und Ihr Auto in besten Händen Neben Qualität setzt er auf eine rasche Reparaturabwicklung zu fairen Preisen und vor allem auf persönliche Betreuung, für die er sich gerne Zeit nimmt. Ein zusätzliches Holund Bringservice sorgt für maximalen Kundenkomfort. Wir reparieren Fahrzeuge aller Marken, erledigen das Service laut Herstellervorschrift auch für Fahrzeuge mit Werksgarantie, führen Achsvermessungen durch, bauen Zubehör ein, machen Brems-, Fahrwerks- und Auspuffinstandsetzungen und wenn gewünscht eine professionelle Fahrzeugaufbereitung. Mittels Fahrzeugpflege, Lack- und Innenaufbereitung, Kratzerentfernung und Beseitigung von Glasschäden sorgen wir dafür, dass Ihr Fahrzeug wieder blendend aussieht. Mit Hilfe modernster Technik können wir auch eine elektronische Fehlersuche sowie Tuning anbieten, erklärt der Jungunternehmer und baut dabei auf seine 23-jährige Erfahrung im Service-Bereich des Autohauses DENZEL. Auch fachgerechte Lackierungen und Arbeiten an der Karosserie kann er dank der vorhandenen Lackierkabine und der engen Zusammenarbeit mit Lackiermeister Mato Juric von der Firma PaintMaster zu seinen Leistungen zählen. Bei kleineren Reparaturen kümmert man sich nicht nur um das leibliche Wohl der Kunden, sondern auch um das der lieben Vierbeiner! NEUERÖFFNUNG SCHRAUB- WERK, Lerchenstraße 62, 5023 Salzburg, (Zufahrt über Fa. Kareb/Linzer Bundesstraße) Tel , Kfz-Meister Michael Wechselberger und sein Team sorgen für die Rundum-Zufriedenheit der Kunden. Fotos (11): M. Gruber Am attraktiven Messestand von BOEN HAIN fanden die Fachbesucher wahre Bodenschätze. Am gemeinsamen Stand mit BESKO Interieur zeigten die Experten für zeitlos moderne und hochwertige Fußböden die aktuellen Kollektionen rund um trendige Bodenbeläge. GF Roland Simmer MBA (BESKO) und GF Andreas Pomwenger (Woodpark) freuten sich über den enormen Besucherandrang bei der CASA Wer nicht dabei sein konnte, findet auf über 400m 2 edle Naturböden im Show-Room Mayrwies/Hallwang (Mayrwiesstr. 21), wo die aktuellen Trends zu besichtigen sind.

16 REALITÄTEN VERKAUFEN Aigen: 50 qm-singletr., WZ, SZ, Kü. m. Essber., Pkw-Abstellpl., kl. Garten, Balk., KP e ,- unter: 60 qm-etw, u. su. 80 qm-whg., Gemeindeod. GSWB-Whg Stadtwhg., m. Salzachbl., Lift, TG, verbaute Loggia , keine SMS. Mattsee: 75 qm-whg., Seenähe, 17 qm Balkon, 3 Zi., Carport, e , , ab 18 Uhr. Neumarkt/Wallersee: 3-Zi.-Whg., m. See- u. Gebirgsblick, 87 qm, Parkettböden, FB-Hzg., Bad u. Kü. neuw. einger., WZ, SZ optimal m. Möbel, priv., e , OÖ/Frankenmarkt: Whg., m. 100 qm Garten, e , Laufen: Exkl. Niedrigenergiehaus mit ELW, Büro u. Lager, ca. 287 qm Wfl., 1945 qm Grund, e ,- Carat Immobilien Wohnung 225 qm Gneis - beste Lage dzt. als Büro gewidmet. Ideal für Praxisgemeinschaften, Rechtsanwälte, Unternehmens- oder Steuerberater. Sowie 4 weitere Räume, derzeit an Logopädinnen vermietet. Mieter sind an langfristigen Verträgen interessiert. VB e ,-. Informationen: K. Pflieger Golling: Haus, Mehrfam.-Haus, 700 qm, 1200 qm Grund, priv., g. Lage, zum san Schalchen/OÖ: Gr. Haus, 2 Whg:en, Lagerhalle, 1600 qm Grund Ungarn: 1600 qm-baugrund, Ortsrand, nähe Bad Bük, bzw. Köszeg, e 2,50/qm OÖ/Pischlsdorf: Baugrund, 878 qm, priv., baureif, die schönste Aussicht v. Pischlsdorf, e , REALITÄTEN SUCHEN Garc. od. 2-Zi.-Whg. von priv. ges Su. kl. 2-Zi.-Whg., v. priv., im Raum Wals- Siezenheim Su. ETW, ca. 50 qm, Raum Oberndorf, v. priv., kann auch verm. sein Su. desolate od. san.-bed. Whg., zahle Bar Bürmoos: 3-Zi.-Whg., ruhig, hell, Lokalbahnnähe, möbliert, Balkon, Autoabstellpl., 1. Stock, privat, ideal für berufstätiges Paar oder Single, ohne Haustiere Su. 3-Zi.-Whg., im Raum Oberndorf, m. Loggia od. Terr Ehepaar su. 3-Zi.-Whg., qm, Gartenod. Dachterr., Garage/Carport, im Raum Gnigl, Langwied, Hallwang, Mayrwies, Sam od. Bergheim, nur v. priv Sbg.-Stadt u. Land: Haus v. priv. ges., gerne auch renov.-bed Su. Bauernhaus od. EFH, im Raum Pongau, auf Leibrente od. Kauf-Miete, auch renov.- bed Su. Haus, im Raum Berndorf, Michaelbeuern, Feldkirchen u. Umgebung Grünland zu kaufen ges., im Raum Sbg.- Stadt u. Umgebung, f. Garten LAGERFLÄCHEN Lagerraum od. Garage, ab sof., ca. Juli, wg. Umbau, im Raum Seekirchen zu mieten ges VERMIETUNG GEWERBE Wals: Schönes Büro, ca. 90 qm, möbl., EG, hell, ruhig, Grenznähe, v. priv., prov.-frei. Friseurgeschäft, kompl. einger., keine Ablöse, günstig zu verm Nonntal: Geschäftslokal, 35 qm, Uninähe, gegen Ablöse abzugeben Henndorf: 35 qm helles Geschäftslokal, Toplage, TG-Pl. u. Kundenparkpl., v. priv Kuchl: Betriebsgrundstück, 1400 qm, teilbar, ab sof., nähe Autobahnauffahrt, langfristig , ab 17 Uhr. Nähe LKH: Praxis/Büro/Geschäft, Pkw-Pl., 87 qm, Fernhzg., neue Portale, nahe Busstation DE-Laufen: Geschäftslokal, mit 45 qm VERMIETUNG Gr. Zi. m. Kü., Bad, WC., WE-Heimfahrer bevorzugt Seekirchen: 54 qm-whg., e 450,- inkl Parsch: Zi. in Mädel-WG frei, nur Studentin od. Azubi Leopoldskron: Zi. in Mädchen-2er-WG, DG- Whg., ab sof Zi., Kü., Bad, 1 Pers., NR, keine SMS Ebenau: 40 qm-whg., ruhig u. sonnig, Parkettböden, Kü., Wohn- u. Schlafzi., Balkon, keine Haustiere, e 380,- inkl. Hzg Herrnau: 36 qm-dachstudio, Parkwohnanlage, ruhig, Kü., Parkpl., Keller, 5. Stock, e 400,- + BK. IHRE KOSTENLOSE PRIVAT-KLEINANZEIGE GEWÜNSCHTE RUBRIK: TEXT FÜR MEINE KLEINANZEIGE: TEL.: BITTE TELEFONNR. UND ADRESSE NICHT VERGESSEN! Ihre PRIVATE Kleinanzeige wird kostenlos veröffentlicht, wenn sie deutlich lesbar ist (mit Name und Adresse in Blockschrift, Unterschrift!) und mit dem aktuellen Original-Gutschein rechtzeitig vor dem jeweiligen Annahmeschluss im Verlag eingelangt ist. Pro Haushalt und Tel.Nr. ist nur 1 Gutschein möglich. Sie können den Gutschein entweder persönlich beim Salzburger Fenster abgeben, per Post schicken bzw. einscannen und per auch hier ist nur 1 Gutschein gültig! senden Ansonsten werden e 4, /Zeile verrechnet. Der Inhalt darf nicht gegen die guten Sitten verstoßen. Der Verlag behält sich vor, Kleinanzeigen, aus welchen Gründen auch immer, nicht zu veröffentlichen. Bei Anzeigen mit Kennwort, deren Post über den SF- Verlag abzuwickeln ist, wird eine Bearbeitungsgebühr von e 10, verrechnet. Chiffre-Zusendungen werden nur bis zum Format A4 und einem Gewicht von 100 g angenommen. Bekanntschafts-, Sport- und Freizeitpartner-Anzeigen werden nur mit Kennwort oder -Adresse veröffentlicht. Für gewerbliche Kleinanzeigen, Rubrik Unterricht und Rubrik Verkauf von Tieren werden e 10, exkl. MWSt. pro Zeile verrechnet. Nähere Infos bei Fr. Trobits, Tel. 0662/ KLEINANZEIGEN-ANNAHMESCHLUSS: FÜR DAS SF AM 8. FEBRUAR 2012: FR., 3.2., 10 UHR FÜR DAS SF AM 15. FEBRUAR 2012: FR., 10.2., 10 UHR NAME + ADR.: UNTERSCHRIFT: Den ausgefüllten Gutschein schicken Sie bitte auf einer Postkarte, im Kuvert oder per an das SALZBURGER FENSTER, Bergstraße 10, 5020 Salzburg Obertrum/See: Su. Nachmieter f. sehr schöne 2-Zi.-Whg., 52 qm, Bezug ab März 2012 mögl , Infos ab 14 Uhr. Grödig: 2-Zi.-Whg., inkl. Kü., Bad, Vorraum, ab 1.3. e 469,-inkl. BK, 49 qm + Balkon Golling: 50 qm-whg., ideal f. Zeitarbeiter, WZ, SZ, Dusche, VR, WC, alles da - vom Löffel bis zur Mikrowelle, Kü Kuchl: 2-Zi.-Whg., sonnig, schöne Lage, Carport, einger. Kü., Balkon, an NR Saalfelden: 2-Zi.-Whg., Fußgängerzone, sehr sonnig u. angenehm, kl. Wohneinheit, Parkettböden, Miete e 425,- u e 100 BK + e 70,- Tiefgarage. Mondsee/Höribach: 56 qm-whg., 20 qm Kellerräume u. Parkpl., ruhig, sonnig, Parkettböden, Kü., Wohn-, Schlafzi., Bad, 25 qm Terr., 100 qm Garten, keine Haustiere, ab sof Neumarkt: 2-Zi.-Whg., Garten, gr. Terr., sonnige, ruhige Lage, teilmöbl., Garage, ab sof., e 620,- inkl. BK Siezenheim: 3-Zi.-Whg. in2-fam.-haus, 72 qm, Kü. u. Bad, möbl. Keller, kl. Garage, Abstellpl., Gartenben., e 790,- + BK Leopoldskron: 3-Zi.-Whg. + WK, 70 qm, neu renov., Parkpl., Gartenben., e 820,- inkl. BK + Heizkosten Neumarkt a. Wallersee: 3-Zi.-DG-Whg., s. sonnige Dachterr., 8 qm, 2 kl. Dachböden, dän. Ofen, Wohnkü., TG, e 630,- exkl Aigen: Sonn. 3-Zi.-Whg., 69 qm, gr. Terr., Kü. möbl., eig. Eingang, Pkw-Stellpl., priv. Haus, nur seriöser Mieter Obergnigl: 3-Zi.-Whg., 85 qm, sonnig, TG, Winergarten, Kü. u. Bad möbl., e 890,- + BK qm-whg., neu renov., 3 Zi. + Kü. u. Bad neu einger., 1. St., Westseite, Balkon, NR, keine Haustiere, e 720,- + NK Penthouse, 182 qm Gesamtfl., TG-Pl. u. Keller Plainfeld: 3-Zi.-Whg., 75 qm, Terr., 35 qm, 2 Parkpl., ab 1.2. e 780,- gesamt Golling: 3-Zi.-Whg., 2. St., 76 qm, 17 qm- Balkon, gr. Kellerabt., Pkw-Abstellpl Henndorf/für älteres Paar: 100 qm-whg., EG, teilmöbl., gr. Terr Arbeiten u. Wohnen in Penthouse m. Pkw-Pl., Andräviertel, Parkett, Lift, Kü. möbl., Keller St. Veit/Pongau: Haus, ca. 150 qm, m. gr. Garage u. Garten Schallmoos: 2-Zimmer-Whg., 52m², Abstellraum, Garage, Kellerabteil, Miete: e 600 inkl. BK, ab April. Mariapfarr/Lungau: Blockhaus, ca. 50 qm, kompl. eingerichtet, ruhige Sonnenlage, Grünfl., Parkpl., an NR ZU MIETEN GESUCHT Herzliche Gastfamilien wochenweise für Jährige in Sbg.-Stadt gesucht; Preis n. VB; inlingua Sprachschule Ehepaar, NR, su. ab Juni schöne, ruhige 3-Zi.-Whg., ca. 70 qm, langfristig, bevorzugt im Raum Sbg.-Süd Su. 2-3-Zi.-Whg. (Haus m. Garten), im Raum Sbg.-Zentrum bzw. Raum Aigen, f. den Zeitraum v bis Su. Badegrund/platz, am Obertrumer- od. Mattsee, langfristig zu mieten. Sie su. Whg., bis e 500,-, im Raum Riedenburg, Leopoldskron EFH m. Keller u. 2 Garagen, sonnig u. ruhig gelegen, im Raum St. Veit/Pong. bis Taxenbach/Embach langfristig ges Redakteurin NR, su. v. priv. 2-3-Zi.-Whg EFH, nur bis 160 qm, mind. 4-5 Zi., m. Garage, v. Inländern langfristig ges Kl. Strandhaus od. Badehütte, am Wallersee ges Fam. su. 2-3-Zi.-Whg., im Raum Sbg.-Stadt bis max. 15 km entfernt, v. priv Österr. Pens. su. ab April f. ca. 1 J. günstige Garc., od. Zi., im Raum Sbg.-Stadt u. Umgebung Su. günstige Mietwhg., im Raum Sbg.- Stadt od. Umgebung, auch Mithilfe mögl Su. Garc., od. 2-Zi.-Whg Berufst. Paar su. günstige 3-4-Zi.-Whg., im Raum Salzburg u. Umgeb Su. Garage, im Raum Aigen/Elsbethen Su. Zi. m. Du./WC, Nähe Getreidegasse, ab 1.8., auch priv., bin Lehrling Selbstständige, ruhige Frau m. 2 Stubenkatzen, su. Garc. od. Kleinwhg., im Raum Sbg Su. kl. Whg., im Raum Sbg., bis e 300, Golling: Gepfl., freundl. Sie, NR/NT, ruhig, wohnhaft in Sbg., su. nettes, sonniges Zi., m. Du. u. WC, f. 1 J. od. länger, Zentrumsnähe, bis max. e 150,- inkl. BK, Brief m. Tel.-Nr. an: 5027 Salzburg, Postfach 43 od , ab 19 Uhr. Lehrerehepaar, NR, su. 3-Zi.-Whg., im Raum Maxglan, Taxham, Wals, Siezenheim Su. helle, ruhige 2-3-Zi.-Whg., ab 1.3., im Raum nördl. Flachgau od. angrenzendes OÖ, m. Balkon, bis ca. e 550,- inkl. BK Landesb. su. ab 1. Mai 2-Zi.-Whg., nähe LKH, bis max. e 620,- inkl. BK Pensionistin su. wg. Übersiedlung Austragshäuschen, im Raum Sbg.- Umgebung, auch Oberösterr., langfristig, Angebote bitte unter: Ehepaar su. 2-Zi.-Whg., wenn mögl. ebenerdig, im Raum Fuschl/Ort GARAGEN Parsch: Verm. TG-Pl., ab sof., Clemens Krauss Straße Garagenpl., im Raum Ignaz-Harrer-Str. ges Su. Garage od. Scheune, od. Stall, im RAum Gnigl, Hallwang, Mayrwies, Eugendorf, Kasern, zu mieten od. kaufen Maxglan: Verm. TG-Pl., e 60,-/mtl Eberhard-Fuggerstr./Visavis Postamt: Verm. Parkpl., e 40,-/mtl ÜBERSIEDLUNG UMZUG-PROFI starker Partner kleiner Preis Umzüge + Montage Köhler Trans. m. Tischler W A B E Übersiedlungen, Transporte, Räumungen HAI Übersiedlungen, Räumungen... NEU fair-kauf (Sozialprojekt). Neualmerstr. 33, 5400 Hallein Öffnungszeiten: Mo-Fr h Sa., 9-12 h. BAUEN/SANIEREN Feuchte Keller? Feuchte Mauern? Wasserschaden? 25 Jahre Erfahrung, über erfolgreiche Sanierungen!! Von der Schadensanalyse bis zur Sanierung mit Dichtheitsgarantie!! Alles aus einer Hand, Rauriser Platten für Terrasse, ca. 40 qm, weiße Duschkabine, 80x80 cm, Türblätter aus Mahagoni u. Rüster, Bilderrahmen, WC Villeroy und Boch, m. aufgesetztem Spülkasten, weiß, wie neu, sauberst geputzt, günstig abzugeben Verk. Campello Pelletofen m. Sichtfenster, 10 kw, Bj. 01, e 700, Hochw. Schwedenofen, Wodtke Tabo SL, 7kW, Glasverkleidung, Bodenplatte, H110/B46/TT53 cm, VB e 1800, Neuw., el. Garagentor, Gr. 3000/2125 u. Alu-Heizkörper, günstig wg. Umbau abzugeben Verk. Badewanne, Duschwand, WC, 2 Waschbecken, Spiegelschr., 130x70 cm, Armaturen, alles 1A u. günstig Verk. Vordach (Holzkonstruktion) f. Haustür, 170x110 cm, Schräge 30, e 250,-, Lieferung u. Montage mögl Felder Multico Großlochbohrer abzugeben Wg. Hausumbau, Fensterläden, Welleternit u. Eternitplatten (30x60 cm), günstig WOHNEN/HAUSRAT 1. Lehener Sozialflohmarkt, su. zugunsten der Wärmestube, Kleinmöbel, Ausziehcouchen, E-Geräte etc HAI fair-kauf (Sozialprojekt) Neualmerstr. 33, 5400 Hallein, Öffnungszeiten: Mo-Fr., 9-18 h Sa., 9-12 h. Sofa (schilf.), Vorziehbett f. 2 Pers., Bettzeugraum, Federkern u. Fauteuil m. eingeb. Hocker, Federkern Jg-Couch, L-Form, aus Ahorn Dekor, Sitzh. 32 cm, Tiefe 85 cm, inkl. Couchtisch, 5 pass. Polster, VB e 50, Gaspilz, g. erh , Plainfeld. Vollholzkasten, m. alten Büchern Kü., Eckbank, Schlafzi., Betten, Wohnzi.- Schr Gabbeh Teppich, rund, Ø 2 m, sattes rot, rundherum sattes gelb, NP e 320,-, VP e 120, Verk. Antike Kredenz, 2 Teile, ca. 80 J., wg. Whg.-Aufl. günstig zu verk Eichenplatte, 120x170 cm, f. Erkertisch geeignet Stockbetten, Metall, Schr. (3tlg.), günstig Schöne Holzkü., zum Selbstabbau m. Ceran u. Backrohr, Pr. n. VB Verstellb. Lattenrost, 200x90 cm Voglauer Gästezi., e 100, Neuw. Dampfreiniger m. Zub., günstig Verk. dkl.-braunes Gmundner, m. Blumen Matr., 140x200 cm, neuw., Federkern, e 50, Esstisch, rund, Ø 90 cm, m. Einlageplatte, Nokia 2730, Nokia C3, frei f. alle Netze Stk. Innenjalousien Dolenz, 120 cm breit, 2 Stk., 57x125 cm, f. Fenster, hellgrau, neuw., per Stk., e 20, Exkl. Designer Liege, Leder, weinrot/chrom, Rückenlehne u. Fußteil verstellbar, 1 J. alt, NP e 1990,-, VB e 650, Duscholux Duschwand, Türen f. Badewane, entweder nur Länge, od. Länge u. Breite mögl., 170x72x155 cm, neuw., NP e 900,-, VP e 200, Voglauer Gästezi., bemalte, günstig abzugeben, Team 7, WZ (o. Couch) Verk. Fissler Bräter, Edelst., Zub. u. Pyrex Glasbräter, wie neu, s. günstig XXL Fauteuil, creme, sowie 10 fahrbare Kleiderständer, günstig Gmundner Keramik, grün gestr., 70 Teile, s. g. erh., nur e 100, Kohle-E-Herd, 40 cm breit, E-Standherd, Ceranfeld, verschenke Schlafzi SCHNÄPPCHEN: Älvros Fernsehsessel von Ikea, mittelrot, 1 J. alt, NP e 900,-, VB e 250, Modernes, schwarzes Eisenbett, 90x200 cm, VP e 30, Eckcouch, lachsf. Bezug, m. Ablage u. Hocker, VP e 170,-, Aussenmaß, 250x150 cm Badezi.-Spiegel, neu, m. Ablage, OVP, Waschtisch m. Armatur, s. g. Zust., e 50, Sitzgarnitur, L-Form, ausziehbar, 1 J. alt, Kopfst., li. 190/re 290 cm, e 420, Saeco Incanto Kaffeevollautomat, intakt, rot-met., e 100, Neuer Schreibtisch, Ahorn, L100/B60/H74 cm, 2 Schubladen, NP e 169,-, VP e 120, Ikea Klobo 2er-Sofa, 1A, 146x78 cm, natur, e 45,-, Ikea Kullen Kleiderschr., 3tlg., ca. 145x190 cm, e 40,-, Couchtisch m. grüner Milchglasplatte, ca. 60x120 cm, u. Ablage in mokka, e 35, Bogenlampe, 60 J., Marmorfuß, e 150,-, Knoll Fauteuil, neu tapeziert, karo-braunweiß, e 120,-, Riess Kochtöpfe Verk. TV-Stuhl, Stressless Tampa (5), Classic Vollholzbett, 140x200 cm, m. Lattenrost u. Matr., e 99,-, neuw Hochw. RW-Teppich, beige, dichter Flor, sauber, ca. 2x3 m, e 100,-, Riess Kochgeschirr, zarte Farben, Alessi Wasserkessel Neuw. Couch, NP e 499,-, VP e 150,-, Kü.- Tisch, 2 Sessel, NP e 350,-, VP e 145,-, sowie Uvex Da-Fahrrad, Helm, grün, e 30,-, günstig abzugeben Matr., 90x200 cm, bis 50 kg, 5 1/2 J. alt, wie neu, e 30, Verk. Spiegelschr. f. Bad, neuw., B78/H67/T17 cm, m. Beleuchtung WZ-Nussschr., pass. Ledercouch (Kiefer), Jg-Schreibtisch Schneenasen, schw., f. Bramac Alpendachstein, 2 J. alt Siemens Geschirrspüler, 60 cm, günstig Su. von Villeroy & Boch Bel Fiore Tassen, Teller usw., bitte alles anbieten Lattenrost, 140x196 cm, Mitte verstellbar, e 50, Verk. gebr. Glastisch m. Einlegeplatte, Metallgestell, L /B95/H73 cm, VP e 200, Günstige WZ-Garnitur, ca. 230x230 cm Rust. Eichenmöbel (Tisch, Sessel, Eckbank, Schrank), Pr. n. VB Porzellanservice (41tlg.) Handpainted Delfsblauw, VB e 200,-, Porzellanservice, (21tlg.) Bareuther Waldsassen Bavaria Germany, e 150,-, Kupfer Teeservice (10tlg.) e 50,-, Lilienporzellan (8 tlg.) Alpenflora, e 40,-, China Porzellan, blau (23tlg.) e 30,-, 3 l Dinkelacker-Bierkrug, e 35, Segafredo Espressokapselmaschine, f. Haushalt od. Büro, neu, orig. Kapseln, 150 Stk., e 250, Spiegelschr., Aluhit, 53x65x13 cm, neuw , ab 18 Uhr. Kühl-/Gefrierkombi (freistehend), wg. neuer Küche, Pr. n. VB Verk. Schreibtisch, Kirsche Überbau-SZ, Kommode (Eiche hell), e 450,-. Doppelbett u. 2 2türige Kästen, Eiche dkl., e 400, Verk. kompl. Kü. m. E-Geräte, WZ, SZ, Bad, Büro u. Dielenmöbel, Couch, blau, ausziehbar, e 2500, , abends. Garderobe, Fichte mass., B155/H200/T37 cm, inkl. Schuhschr., Schubladen, Spiegel, Kleiderstange, e 90, , Seekirchen. Verk. 2 Schlitten, 2-Sitzer, neuw., e 30,-, 1-Sitzer, e 15, Seltmann Weiden Kaffeekanne Isabelle, e 15,-, mod. Glastisch m. zweiter Glasebene, 77x90x150 cm, NP e 250,-, VP e 90,-, alte Bilder, Bücher, div. Markenporzellan etc Liebherr Comfort Kombikühlschr., A+, H121/B54 cm, Gefrierabteil (2 Fächer), NP e 400,-, VP e 150, Su. alten Lohberger Herd Verk. WZ-Möbel, Kiefer mass., Sofa, günstig Antike Kommode, Ledercouch, 3er, 2er u. 1er, Tisch (Microfaser), Eichenanrichten, Eckbank, Tisch uvm. Saeco Vienna Kaffeemaschine, Type Sup 018, e 150, Verk. Fauteuil m. Bettfunktion, gemustert, aus Kd-Zi., e 17, Dunstabzugshaube f. Kochinsel, 2 J. alt, 90x60 cm, e 200, Mod. Stehlampe, 3-flammig, silberfarben, neuw., e 30, Große, g. erh. WZ-Garnitur, 2,7x3,3x1,7 m, VB e 250,-, Fotos per mögl Nespresso Kaffeemaschine, neuw., NP e 149,-, e 40, Verk. Bett, 140x200 cm, e 50, Verschenke Kasten, 168x52x188, m. Spiegel, Bett, 140x200 cm, kompl. m. Selbstabbau u. Abholung, neuw Küche (Eiche hell), m. Geräte, Bank, Tisch, Vitrine, Lampe usw Kompl. WZ-Einrichtung, wg. Umbau günstig abzugeben, Pr. n. VB, Vollholz Hochw. Designer-Sitzgruppe (Koinor), hellgrau, Alufüße, Topzust., NP e 2500,-, VP e 1000, Wg. Whg.-Auflösung, div. Haushaltsartikel, Bekl. usw., zum Spottpreis Schaumstoffmatr., OVP, 140x200x15 cm, e 60, Kompl. WZ, best. aus Sitzgruppe, 1x 200 cm, 1x 145 cm Sessel u. 2 Tische, WZ-Schr., 360 cm er-Sitzcouch, weiß, neuw., VB e 400, Verk. gebr. Infrarot-Kabine f. 2 Pers., VB e 650, Div. gebr. Möbel (Tische), Regale etc., Preise lt. Angebot Verk. Miele Geschirrsp. G661SC, älteres Modell, Bestecklade, funktionsf., e 70, Verk. Miele Vollwaschautomat Comfort- Line, Magnetfeldmatr., 90x200 cm, Siemens Schnurlostel Couchtisch (Tischlerarbeit), Eiche, m. eingelegter Marmorplatte, B65/L85 cm, e 70, Verk. L-Kü., ca. 4,75 m, inkl. alle Geräte, v. Whirlpool (Stabbuche Dekor), Extras, Topzust Lavazza Blue LB 800, neuw. Espressomaschine, silber, e 50,-, ältere, el. Kaffeemühle, weiß, e 10, Verk. Hochschr., m. eingeb., neuw. Bosch Kühlschr Schreibtisch Bestaburs, v. Ikea, dkl.-grau, L180/B40/H74 cm, NP e 280,-, VP e 150,-, abs. neu, Schallplattenboxen Wohnungsräumung: SZ, m. 6-türigen Schr., evtl. m. Lattenrost u. Matr Neuw., gr. Tupper-Brotdose, e 20,-, Bett (Buche), 190x90 cm, m. integrierten Gästebett, e 200, Mass. Bauernkasten Voglauer Art, unbem., B120/H182/T56 cm, TV-Stuhl, neuw., Leder/grün, verstellb., m. Hocker, 2-Sitzer Ledercouch, grün, L135 cm Rundbank f. 4 Pers., gep., Esstisch, Ø 100 cm, geschenkt Regalschränke, beige-gold verz., m. Türen, Oberschr. m. Glaspl. u. Bel., günstig Neuw. 2er-Couch, grün-gelb-gem., 167x86 cm, Fotos auf Anfr., e 100, Vollholzbett, 140x200 cm, m. Matr. u. Lattenrost, g. erh., e 99, Neuw. WZ-Couch, 282x203 cm, grün, Hocker u. Nackenstütze, günstig abzugeben Esstisch, 190x88 cm, 6 Sessel, 1 Bank, Holz mass., e 400, Kd-Zi., Flexa Hochbett (Vollholz Kiefer), m. Beistellhochschr. f. Bücher, Unterschr., TV/CD Rollschrank uvm, e 300, Poliform Kleiderschr., als Raumteiler, 1A, rundum mattes Weinrot, niedrig, zerlegbar, nur e 150, Verk. Dan-Kü., Eiche mass., inkl. Elektra Bregenz Herd m. Ceranfeld (Heißluft u. Grill), Dunstabzug u. Kühlschr., e 500,-, gerader Block, 2,11 m, Eck links 1,40 m, rechts 2,07 m, Abholung ab sof Glattledercouch, 3tlg., 3er, 2er u. 1er, g. Zust., VP e 350,

17 BEKANNTSCHAFTEN Christliche Partneranbahnung - jetzt anrufen unter christlichepartnervermittlung.at Single-Stammtisch, ab 50 J., jed. Mittwoch in Eugendorf im Caffee Moar Gratiskatalog von Damen u. Herren J.! Gleich anfordern! ( gebührenfrei) SINGLE-MAGAZIN mit vielen Partnervorschlägen von Damen od. Herren, J., auch aus Ihrer Nähe. Kostenlos anfordern! Tel EINEM ERNSTHAFTEN AUSTAUSCH AUF AUGENHÖHE mit offenem Ausgang nicht abgeneigt? Von einem attraktiven erfolgr. Akadem. 58, nicht abgeschreckt? Einer, der Ihnen Stärke u.energie für eine unverwechselbare, lebendige, liebevolle u. sorgenfreie Zukunft u.harmonie bietet? Dann freue ich mich, von Ihnen zu hören. für Dich &Mich Vermittlung EIN MANN in reifen Jahren, 68 J., gut anzuschau n, voller Lebensfreude, naturverbunden, in besten wirtschaftl. Verhältnissen lebend hätte einen Wunsch, eine Frau, mit wohltuender Fröhlichkeit u. Herzensbildung, für eine schöne Zweisamkeit kennen zu lernen. für Dich & Mich Vermittlung DU BIST GERADE aufgewacht, damit ich, hübsch, feminin, schlank, 40 J., das Frühstück ans Bett bringe u. Dir mit einem Kuss das Aufstehen erleichtern kann? Wenn Du Dich nach einer Partnerin sehnst, die Dir liebevoll den Schlaf aus den Augen vertreibt u. mit Dir Höhen u. Tiefen des Lebens meistern will, dann ruf an! für Dich & Mich Vermittlung BIST DU TRAURIG tröste ich Dich, lachst Du freue ich mich, hast Du ein Problem dann rede mit mir, suchst Du einen Partner der voll zu Dir steht dann treff Dich mit mir. Ein sehr gut aussehender Mann, 47 J., berufl. erfolgreich, romantisch u. familiär, freut sich auf Dich. für Dich & Mich Vermittlung ZUFRIEDEN MIT MEINEM Leben bin ich schon, aber wirklich schön machen würde es wieder ein lieber, älterer Herr mit Herz u. Humor, der Freude an mir, einer noch immer sehr hübschen 60erin, verwitwet, finanz. unabh. hätte, und sich gerne verwöhnen u. umsorgen lässt. für Dich &Mich Vermittlung Er, NR, norm. Figur, 40+, su. Sie, ca J., nur ein kleiner Brief von dir könnte unsere Zukunft sein. Unter 42 a. SF. Witwer, 64 J., NR/NT, möchte sich neu verlieben. Unter 43 a, SF. Er, Mitte 40, m. Haus im Grünen, wünscht sich junge, schl. Frau, f. gem. Zukunft. Unter 44 a. SF. Ehepaar, 65+, su. f. Freizeit u. mehr, Gleichgesinntes Ehepaar. Unter 45 a. SF. Su. Herzdame, ab 35 J., möchte wieder die Liebe spüren, liebe die Natur u. das Meer, bin romantisch. (Damen mit) gr.oberweite (bevorzugt). Versuche Dein Glück. Unter 46 a. SF. Er, 55/180/85, NR, nett, symp., ungeb., keine Kinder, finanz. abgesichert, su. nettes Frauchen aus dem Raum Pong. od. Pinzg. Bitte keine Institut Zuschriften. Unter 47 a. SF. Sie, 53/169, NR, tanzt gerne, su. zuverl. Partner, NR, bis 58 J., f. gem. Zukunft, nur ernstgem. Zuschr. Unter 48 a. SF. Er, 76/175, su. nette, treue Frau, bin mobil u. Reise gerne. Unter 59 a. SF. Lass uns frei sein. Weg mit Moral u. Gewissen für schöne Stunden. Er, 52 J., su. Sie. Unter 49 a. SF. Er, 70 J., NR, gesch., su. nette Frau. Unter 55 a. SF. Sie 55/168, mollig, NR, wünscht sich netten, treuen, ehrl. u. humorv. Mann, f. glückl. Bez. Unter 56 a. SF. Suchst du auch Geborgenheit, Zärtlichkeit u. Zuwendung, dann melde dich bitte! Bin 56/180, sportl., Nr, su. su. f. Freizeit eine liebev. Singlefrau bis 50 J., zum Skifahren, Tanzen uvm, evtl. Tanzkurs möglich. Zuschr. bitte m. Foto. Unter 50 a. SF. Herzeigbarer, alltagstaugl. Mann, 53 J., sportl., schl., naturverb. (Jäger, Bergsteiger & Schifahrer), Kultur interess., handwerkl. viels., wünscht sich nette, hübsche Frau, bis 55 J., m. ähnl. Interessen (gerne auch aus der Landwirtschaft) kennen zu lernen. Unter 52 a. SF. Er, Mitt-60er/172, verw., NR, NT, agil, zuverl., ehrl., alleinst., su. einf., ehrl. Freundin. Unter 53 a. SF. Freizeit zusammen genießen, miteinander in die Natur, auf Almen u. Berge wandern, Skifahren, Tennis, Wellnessen etc., Freundschaften aufbauen, pflegen u. schätzen. Interesse? Dann schreibe mir. Unter 54 a. SF. Sportl. Er, 49 J., su. naturverb., zärtl. Sie, für Wandern u. mehr. Unter 57 a. SF. Sie, 55/166/64, blond, Hundebesitzerin, su. netten Mann f. Freizeit. Unter 58 a. SF. Gibt es noch einen netten Mann bis 65 J. der einsam ist. Pensionistin, 59 J., mollig, zärtl., tanzt gerne, su. Dich. Zuschr. bitte m. Foto. Unter 60 a. SF. Er, 55 J., su. nette Frau v. Tenneng. od. Pongau. Unter 61 a. SF. Wo gibt es Gleichgesinnte! 63-j. Frau, sportl., schl., f. s. viel aufgeschl., möchte Menschen kennenlernen, die zu Hause auch nur die Uhr ticken u. den Kühlschr. hören. Unter 62 a. SF. Sollte ein Mann mit mir, weibl, 70 J., die Wochenenden verbringen wollen, bitte melden! Unter 63 a. SF. Sie 39 J., su. Partner f. gem. Zukunft. Unter 64 a. SF. Su. Freundin bis 46 J., bin männl., 46 J., NR, su. Dich! Zuschr. bitte m. Foto. Unter 65 a. SF. Er, 49 J., gut auss., NR, su. schl. Frau, alter egal (aussehen nicht), f. Freundschaft. Unter 66 a. SF. Er, 40 J., su. Sie (ab 25 J.), die öfter Spaß haben will. FREUNDSCHAFTEN Pongauer Freizeitrunde, freut sich über Zuwachs zum Skifahren, Skitour, Wandern, Biken, alles was Spaß macht. +/-40 J Sie, 50+, su. männl. Tango-Tanzpartner (Anfänger), in Sbg Er, 65 J., su. Freizeitpartner f. Wandern, Skifahren, Rodeln, v J Er, 47/170, su. Tanzpartnerin f. Disco-Fox Kurs in Sbg., am 3. u. 4. März Sie su. Sie, für alles was Spaß macht u. mehr. Welcher Mann, über 180 cm, hat Lust, mit mir, 43 J., weibl, das Tanzbein zu schwingen? Pensionist, 80/168, würde gerne eine einfache, nette Frau (70+) aus Sbg.-Stadt u. Umgeb. kennenlernen Er, su. Sie nur für das Eine. Bei symp. öfter. Gehen wir gemeinsam auf Maskenball u. Faschingsgschnas, Pensionisten, m/w, 60-? Bin 46 J., männl., su. Partnerinnen v J., f. Eislaufen, Rodeln, Skifahren, Tanzen Ich, weibl., 67 J., su. wohlgenährten, humorv. Partner (nicht unter 80 kg). Unter 51 a. SF. Er, 46 J., geb., su. aufgeschl. Sie od. Paar aus dem Pongau, f. Freizeitgest Akademikerin, 45 J., kulturbegeistert, m. 9-j. Tochter, su. herzl. Freundin (m. Kind), f. gem. Unternehmungen Er su. Ihn, -30 J., f. Freizeitgest., Kultur etc , keine SMS. Kommt zum Faschingstanz, m/w, am 10.2., Uhr, im Kulturzentrum Sbg.-Gnigl. Info: SOZIALES 24 Std.-Betreuung El. Pflegebett m. Nachtkasterl u. Tisch, e 600, Pensionierter Dipl. Krankenpfleger, bietet seine Hilfe an Wer hat einen gebr. klappb. Rollstuhl, f. alte, pflegebed. Oma zu verschenken od. günstig abzugeben? GRÜSSE & WÜNSCHE Die Mobilität (Verkehr) der Menschen kann nur funktionieren, wenn sich alle ein bisschen mehr an die Regeln halten! Vorsicht, Rücksicht, Aufmerksamkeit u. weniger Egoismus. Francesco Es muss Menschen geben, die mehr tun! Z.B. Diane Fossey, Schutz der Gorillas u. der Natur in Ruanda! Friede, Freude, Freiheit u. Zufriedenheit wünscht Francesco! Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen. KI 17 Otto Jukel, Salzburger in Sydney lebend, zum 66. Geburtstag alles Gute. Susi VERANSTALTUNGEN Prana Vortrag-Einführung Info 10. Jahresfest für ein Neues Miteinander, So., 5.2., ab 14 Uhr, Pfarrzentrum Salzburg Morzg, Martha Thier Weg 2 Tanzparty, 20er Jahre, TSC-Blau-Gold, Mayrwies, am , Uhr TANZEN TANGO ARGENTINO kostenloser Schnupperkurs und Vorführung, Do., 2. Feb. 2012, Uhr. WORKSHOP FÜR ANFÄNGER SA/SO 11./12. Februar 2012 KOMMUNIKATIONSZENTRUM Kendlerstr. 35, Salzburg. SOLO TANGO SCHULE für TANGO ARGENTINO od SPORTARTIKEL SKIKURSE in HINTERSEE SPORT FRANKY Skischuhe, Gr. 25, rot-weiß, Gr. 28, rosa, Gr , schw., gegen freiw. Spende Ergometer, 24 Programme, Pulsmessungen mediz. genau, e 200, BITTE UNTERSTÜTZEN SIE, dass die modernste Technologie in der Stromübertragung (Erdkabel) zur Anwendung kommt, aktiv, dass die Gesundheit der Bewohner entlang der 380-kV-Leitung gewährleistet wird, dass die Natur in unserem Land keine Narben erhält, dass modern und innovativ nicht nur auf Plakaten steht, dass Energie-Wirtschaftsriesen nicht über die Köpfe der BürgerInnen hinweg bestimmen können, entgegen den Interessen der dort lebenden Bevölkerung. Setzen Sie sich für Salzburg ein! Für die Vereinigten Bürgerinitiativen 380 kv im Bundesland Salzburg Doris Bernhofer, Sprecherin der Vereinigten Bürgerinitiativen 380 kv Kontakt- Bitte schreiben Sie uns! Hagan Tourenski, neu, 170 cm, weiß, m. Silvretta Bindung, Garmont Tourenskischuh, Gr Verk. Carvingski m. Bindung, 140 cm, Atomic Race 6, rot-schw., u. 160 cm Atomic Beta-V, schwarz, 2 Paar Skischuhe Dalbello Mx55, Gr. 44/45, schw. + Salomon, Gr. 42/43, schw Verk. Da-Ski K2 Super One ER (2011/12), 160 cm, m. Marker Bindung, Mod M Hr-Golfset, Kinbag Taylor Made Hölzer, Eisen, Driver, günstig zu verk Neuw. Diamir Fritschi Explore, m. Stopper, e 30, Crosstrainer, wg. Platzmangel zu verk., NP e 250,-, VP e 140,-, Fitnessbank, div. Funktionen, e 90, Verk. Nordica Skischuh, 3x getr., e 45, X-Fact C200 Crosstrainer, neuw., NP e 399,-, VP e 200, Hr-LL-Set inkl. Schuhe, e 50,-, fast neu, Hr- Ski, 192 cm, LL-Schuhe, Gr. 7 1/2 ( 7 1/2 = Gr. 41) Salomon Skating-Ski, 186 cm (f. Körpergr cm), s. g. Zust., VP e 95, Icelander Skischuhe, Gr. 41, schw., e 35, Hr-Fahrrad, 18-Gang, 26 Zoll, VP e 50,-, Kd- Ski, m. Bdg., 140, 120 u. 110 cm., je e 35, Christopeit Crosstrainer CS5, neuw., wg. Knieprobl. zu verk., NP e 20,-, VP e 150, Da-, Hr- u. Jg-Skischuhe, je e 25,-, Atomic Allround Carver, 180 cm, Blizzard, 170 cm, kompl. m. Bindung, je e 50,-, Fun Snowboard, 160 cm, kompl. m. Bindung, e 50,-, Kd-Schlittschuhe, Gr. 33/34/35, je e 12,-, weiß, e 25, Atomic Race, 140 cm, s. g. Zust., Stöcke, 110 cm, e 69, , Sbg.-Nord. Salomon Da-Ski, Stöcke u. Schuhe (Gr. 39), e 20, Verk. Diamir Tourenbindung Fritschi Explore, m. Stopper, e 35, Atomic Carver, m. orig Atomic Bindung, je e 30,-, Snowboard m. Boots, e 15,-, Kd-Skischuhe, Gr. 35/36, e 15, Tourenskischuhe Garmont Zenith, Gr. 28 (42), m. 3 Schnallen, wie neu, nur 3x gef., e 130, Verk. Scarpe Da-Skischuhe, Gr. 38,5, neuer Innenschuh, e 80, Verk. Magnet Ergo Hometrainer, Power Disc, günstig Jg-Tourenski (Carver), 140 cm, m. Silvretta Bindung, Felle, e 149, Hr-Schlittschuhe, s. g. Zust., Gr. 42, braun, e 10, Hr- u. Da-Langlaufset, kompl., Bestzust., e 70, Reitsachen günstig abzugeben, Atomic Snowboard u. Schuhe, e 190,-. 1 J. alt Kettler Heimtrainer Speed Pro, NP e 800,-, s. günstig, Pr. n. VB Carver Atomic Race, 150 cm, 12 Radius u. Tyrolia Bindung, e 40,-, gebogene Leki, 105 cm, Stöcke m. Reusch Handschuhe, e 20,-, Dalbello Skischuhe, Gr. 26,5 (310 mm), e 15,-, Technica Skischuhe, Gr. 28 (330 mm), e 30, Verk. Westernsattel u. Reitzub Neuw. Atomic Carving-Ski, f. Erw., 120 cm, m. Bindung, blau, Nordica Skischuhe Easy Move8, Gr. 45, blau, e 150, Verk. Besson Da-Skianzug, Gr. 38, schw.- grau-rot, 2tlg., San Marco Schuhe, Gr. 39/40, grau-lila, Blizzard Ladycarver XO, 151 cm, grau-rot, Tyrolia Bindung, alle Teile 2 Winter gebr., neuw., e 200,-, Pr. n. VB Neuer Abdoer Twist, e 100,-, neuw. Crosstrainer, e 50, Crosstrainer Apollo XT1, zu verk., wenig ben., e 100, Reitstiefel, Gr Hr-Golfbag m. Hölzer u. Eisen, Driver usw., kompl. e 280, Tenniskoffer (wie neu), e 25,-, Skistiefel (Gr. 40), e 20, , bitte m. Tel.- Nr., rufe zurück. Verk. Blizzard Carvingski, 151 cm, Stöcke, e 40,-, Fila Skihose, weiß, Gr. 36, e 20,-, Skijacke, weiß-rot, Gr. S, je e 30, Neuw. Langlaufset, Schuhe, Gr. 39, 1x gef Völkl Ski, 190 cm, Tyrol. 590, neuw., e 50,-, Ellesse Anorak, Gr. L, neuw., e 35, Für Tauchen, Rafting, Surfen, 5 mm Neopren-Anzug, Gr. 50, e 45, TIERE Perserkätzchen Gnadenhof Pinzgau sucht dringend Ehrenamtliche Mitarbeiter! Jede Art von Hilfe wird dringend benötigt, geschickte Handwerker für Ausbesserungsarbeiten, Ausmisten der Ställe und Futterverteilung an die vielen geretteten Tiere! Bitte melden unter: Wem ist eine rot-weiße Katze zugelaufen oder wer hat eine gesehen, die niemandem gehört? Bitte melden Mops Rüde, 1 1/2 J. alt, beige, gechipt u. geimpft, e 450, Verk. 2 Wüstenrennmäuse, weibl., Terrarium, Vogel- u. Hamsterkäfig od süße Katzenmädchen, getigert u. Glückskätzchen, suchen ein Zuhause Kleinwüchsige Hunde, m/w, kinderlieb, geimpft, gecipt, nur an guten Platz zu vergeben Chinchillas, weiß/schecke, geb Spanische Tiernothilfe Liebe Mischlingshunde, v. 3 Mon J., gr.u. kl.schmuser, su. liebevolles Zuhause. Bad Reichenhall/Marzoll Der süßeste Schmusekater der Welt, gut 1 Jahr, gesund, geimpft, kastr. und natürlich stubenrein, möchte sich in Ihr Herz schnurren oder 0662/ Kater Idefix (weiß-schw., ca. 7 Monate alt, kastr.), su. Zuhause. Er ist zutraul., s. versp. u. an Hunde gewöhnt liebe schwarze Katzenmädchen (ca. 2 Jahre), gesund, geimpft, kastr., suchen liebevolles Zuhause (gemeinsam oder einzeln) / oder 0662/ Kätzin Jolly, ca. 2 J. alt, wurde schon einmal vermittelt. Sie ist zurück gekommen, weil die nicht genug Zeit hatte sich anzugewöhnen. Jolly ist anfangs scheu u. braucht Menschenmit Geduld. Sie möchte ein Zuhause mit einer verspielten, unkompl. Katze als Gesellschaft. Whg.-Platz m. vernetztem Balkon Liebe Katzen, jüngste 5 Mon bis 4 J., auch Langhaar, su. liebe Zuhause. Fotos: od Katzendame Gipsy (schw.-weiß, 2 J.), s. zutraul. u. verschm. Die Besitzerin hat sie abgegeben und Gipsy su. jetzt einen Platz, wo sie liebevoll aufgenommen wird, evtl. auch zu einer vorh. Katze Hübsche Katzenkinder u. auch älterer Schmusetiger, suchen schönes Zuhause! , abends. Liebe Katzen, kastr., sterilisiert, geimpft, su. liebes Zuhause m. sicherem Auslauf, Liebe Schmusekätzchen (junge und erw.), freuen sich auf ein liebevolles Zuhause od Viele ältere Katzen (1-10 J.), suchen dringend neues Zuhause! Sie wurden nicht mehr gewollt od. ausgesetzt, geben Sie so einem Tier ein liebev. Daheim! TIERZUBEHÖR Große u. kleine Vogelkäfige, Pr. n. VB Sehr schöne Vogelvoliere, 50x70x150 cm, e 50,-, m. Badewanne, Nistmaterial, Sitzstangen u. Futterbehälter, Kanarienfutter, Zebrafinkenfutter, halber Pr., 4 neue Packungen Vitalkraft Igelfutter, e 12, Holz m. Metallgitter, 70x55 cm, 120 cm hoch, e 100, MUSIK Verk. neuw. Geige, m. Kasten, VB e 250, Zender Piano, Mahagoni Hochglanz, 7 Oktaven, 2 Pedale, 1x1,15x0,50 m, e 750,-, Selbstabholung in Seekirchen Verk. Fürst Pless-Ventiel-Jagdhorn, i. B., m. Koffer, e 200, Verk. g. erh., Horchziehharmonika, m. Koffer, ca. Jg. 1940, e 300, Verk. gebr. Klavier, e 1500, Klavier, 1A-Zust., m. pass. Hocker Musikbox (NSM), 60er Jahre, generalüberholt, s. g. Tonqualität, 120 Singles Sie singen gerne, aber noch nicht in einem Chor? Wir - ein gemischter Chor in Sbg. m. gelegentl. Auftritten, freuen uns über Neueinsteiger, Anfänger, ebenso wie Chor- Erfahrene Duo od. Alleinunterhalter spielen Oldies u. Volksmusik f. Pensionistenvereine, günstig E-Gitarrenset, 14tlg., 1x ben., Gitarre m. Verstärker, 20W, 4 Ohm, 2 Kanal, CD, Handbuch, usw., e 50, Verk. Paiste-Gong, Conga, Studio 49- Trommel, Monochord, alles neuw NOTDIENSTE Verstopfungsnotdienst, 0-24 Uhr. Gerstgrasser Installationen REISEN Wer hat Reisegutscheine von TUI-Reisen günstiger abzugeben? Kroatien/Insel Mali Losinj: App., 1x 2 Pers., u. 1x 4 Pers. plus Bungalow, Vor- u. Nachsaison s. günstig zu verm Porec/Kroatien: Camping Bijela-Uvpla, 4-Sterne, neuw. Wohnwagen, m. einger. Vorzelt, Doppelbett, Kü., etc., zu verm Malarone Malariatabl., OVP, bis 3/13, e 30, Lignano/Adria: Komfortables Ferienhaus, m. Pool, v. priv. Italien/Nähe Caorle: Schönes, gepfl. Haus m. Pool, 5 Gehmin. zum Meer, in Golfplatznähe zu verm REITEN Reitkappe USG, fast neu, größenverstellb., 53-55, NP e 80,-, VP e 35, Gr. Boxen, m. Gummimatten frei, Reitpl., m. fl. Koppeln, Stüberl, Stadtnähe Mehrere Paar ungetr. Aigle Gummireitstiefel, Reithelme, Pferdedecken, Weidezaun zu verk Winterdecke, Gr. S, günstig, e 8,-, sowie Kappzaun, e 45, Vielseitigkeitssattel, Sommer, Schwerpunkt Dressur, KW34, 17,5 Zoll, VB e 750, Verk. neue Da-Reithose aus Cord, grau, Gr. 40=28R, Marke: Eurostar Reitmoden, e 59, Verk.- Doppelanhänger, stabile Bauweise, Topzust., e 3500, ASTROLOGIE Kartenlegen gratis testen! (gebührenfrei) Erfolgreiche KARTENLEGERIN, Info + Beratung: GESUNDHEIT/KOSMETIK Pflegebett mit Hydraulik u. Dekobitus Matr., Bett el. verstellb. Kopf- u. Fußteil, neuw., VB e 400, Unterbeet mit Fellauflage, g. erh., e 100, Fußmassagegerät, neuw., m. Infrarotstufen u. Fbd., e 150,-, NP e 250, , abends. Verk. neuw. Rudh Vitalstation, (Massagematratze) Gesundheitstreff SHG für Zahnwerkstoff-Geschädigte, Infos u. Austausch MODELLBAHNEN Verk riesige Baumaschinen, Modellsammlung inkl. Glasvitrine, Pr. n. VB BÜCHER Alpinist su. Bergbücher und alles über Alpen, Expeditionen, Reisen, Skifahren, Klettern, Salzburg, Landeskunde Lass dich führen! Die Neue Zeit - ein höheres Bewusstsein? Tue nichts Böses, dann widerfährt dir nichts Böses! Jesus von Nazareth, das Einzige Vorbild für die höchste Ethik und Moral. Über Ihre Buchhandlung od. bei Verlag das Wort Verk. Fauna, gebunden, Bund 1-11, Jerry Cotton, 7 Sammelbände, 7 Hefte Su. Bücher, Drucke u. alles von Sulamith Wülfing Schachtel Romanhefte, e 20,-, Western-, Heimat-, Arzt-, Liebes- u. Konsalic-Bücher Karton Taschenbücher, ca. 20 Stk., haupts. Krimis u. Thriller, je e 1, Verk. ca. 800 Bücher aller Art, f. e 99, ANTIQUITÄTEN Kaufe antike Möbel, Bilder, Uhren u. Kleinkunst Alte Singer Tretnähmaschine, Bj. 05, super Dekostück, VB e 60, Verk. v. priv. abgeb. Brotkasten, 2trg., 100x52x170 cm Ankauf v. groß- sowie kleinformatigen Bildern, antike Holzskulpturen, Möbel u. Kleingegenstände. Seriöse Bezahlung Jg-Stil Wolldecke, 135x115 cm, weinrotgelb, wendbar BM-Diwan, neu gepolstert, m. Nackenrolle, e 250,-, runder Tisch, Nuss., Ø 75 cm, e 80,-, Voliere, ca. Jg. 1870, B80/H75/T60 cm, e 180, Wg. Übersiedlung, div. BM-Einzelstücke, v. priv. zu verk Seltene, hochfeine Uhren-Manschettenknöpfe, 18 ct mass. Gold, neuw KINDERSACHEN Obertrumer Kinderartikelbörse am im Internat der Gastgewerbeschule Obertrum. Verkauf: v bis 11 Uhr, Tischres.: Mo.-Fr. v Uhr , Frau Mayer, Preis pro Tisch (m. Pl. rundherum) für den Selbstverkauf: e 9,-. Kindersachenbörse, Pfarre St. Paul, Sbg. Eduard Herget-Strasse 5, 3.3., v Uhr, Parkmögl. bei der Raiffeisenkasse Leopoldskron-Moos. 5. Altenmarkter Kindersachenbörse, am 24.3., v Uhr, in der MZ-Halle, Tischgeb. e 10,-, Anmeldung: Verk. Baby Born Zwillingsjogger- Puppenwagen, NP e 76,-, VP e 35, Kd-Skischuhe, white/strom blaue, Dabello, CX2 Ghia, neuw., 1x getr., Gr. 30,5, NP e 80,-, VP e 40, Jg-Skischuhe, Gr. 38, neuw. (10x getr.), NP e 100,-, VP e 50, Carrera Kd-Skihelm, Gr. XS, neuw., e 25, Kindersachenbörse im Vereinsheim Gnigl, Annahme: Fr., v Uhr Verkauf: Sa., v Uhr, Willkommen ist Frühling-Sommerware in tadellosem Zustand, 40 Stk./Pers. Infos: Tennecker Kindersachenbörse, am So., 18.3., v Uhr, im Turnsaal Tenneck, Tischres./Info : Lauflernwagerl, ToysRus, abnehmb. Spiel-Musikkonsole, wie neu, NP e 70,-, Fotos gerne per ., Pr. n. VB Verk. Puzzles, Bücher, Autos, VHS-Filme, Baby Born Sachen, Stofftiere, Holzspiele, Hartplastikwippe, Holzschaukel TKF-Geschwister- & Zwillingskinderwagen, dkl.-blau, Babywanne u. Zub Laufgitter m. Schaumschoffpolsterung u. Rollen, Gr. 107x75 cm, e 45,-, drehbarer Badesitz (ab 6 Mon., bis 15 kg), e 15,-, Fisher- Price Musik-Mobile, m. Sternenlicht u. Fbd., Wander-Rückentrage, Karten Kn-Bekl., Gr , e 20, Kombi Kinderwagen, Hoco Bigfoot, m. Softtragetasche, s. g. Zust., e 100,-, Fotos per mögl Verk. Kd-Sitz Concord Lift Evo, X-Line, kg, schw., s. g. Zust., e 70, , Hallein. Maxi-Cosi Kd-Sitz, m. Easy Fix Basisstation, 1A-Zust., NP e 390,-, e 160, Chicco Hochstuhl, höhenverstellb., blau gem., neuw., e 40, G. erh. Umstandsbekl., Gr. 34/36, günstig Eislaufschuhe, Gr , Hartschale, weiß, e 40,-, Betttunnel, neuw., e 50,-, Wanderschuhe, Gr. 33, e 30, Kd-Hochstuhl Peg-Perego Primapappa, fast neu, e 40, Lenkbob der Fa. Hamax, gelb, blau od. rot, je e 15, Dalbello Skischuhe, blau, Gr. 32/33, wenig gebr., e 13, , Sbg.-Stadt. Maxi-Cosi Babyschale, bis 13 kg, Pepple, gel, inkl. Winterfußsack, e 160, , Hallein. Flexa Hochbett, inkl. Lattenrost, Absturzsicherung u. Leiter, e 120, Autositz Römer King Plus, Trendline, braun, Bj. 09, VP e 70, Verk. neuw. Gehschule, 80x100 cm, höhenverstell- u. zus.-klappbar, auf Rollen, e 50, Verk. PS II, Sing Star u. Spiele, Babybekl., Gr Atomic Kd-Ski, ca. 110 cm, Kd-Skihelm, 2 Kartons Md-Bekl., Gr. 140/ Kd-Stuhl, Stokke, Tripp Trapp, e 30,-, Md-Ski, 90 cm, Skischuhe, Gr. 31, neuw., e 50, Autositz, Chicco Key1, 9-15 kg, s. g. Zust., e 55,-, Sbg.-Stadt, ab 14 Uhr erreichb Fillikid Kd-Rückentr., e 40,-, neue Netzgehschule, hellblau, e 25,-, neue Babybekl., Spielsachen, f. Buben u. Mädchen günstig Verschiedene Autositze, Chicco, bis 4 J., e 80,-, Concord Lift, bis 12 J., e 50,-, Autositzerhöh. Römer Zoom, e 15,-, Maxi Cosi, e 35,-, Spieltrapez, e 7,-, Kl.-Kd.-Rad, e 20,-, Laufernwagerl, usw Md-Bekl., bis Gr. 146, Kn-Bekl., bis Gr. 122, viele Bücher, Puzzles, Autos, Spiele, Baby Born Sachen, usw Su. kompl. Skiausrüstung, f. Kind, 6 J Verk. Winterstiefel, Puma, schw., Goretex, Gr. 35, NP e 70,-, e 25,-, Md-Stiefel, Primigi, Gr. 35, schw., Leder, Goretex, NP e 85,-, e 30,-, nur 1 Winter getr Gitterbett m. Matratze, mitwachsend, s. g. erh., e 60,-, Bettschutz, klappb., 2x je e 10, Wickelkommode, v. Ikea, inkl. Auflage, günstig Babybekl., f. Zwillingsmädchen, zu vergeben, u. vieles mehr Hartan Zwillingskinderwagen, ZX II Skischuhe, Gr. 27, 29, 32/33, je e 20,-, Stöcke, 90/80/75 cm, je e 10, Maxi Cosi Babyschale, Pebble, 2010, aubergine, Winterfußsack, Family Fix Basis- Station, neuw., alles inkl., e 250, Pfosten u. Leiter, Absturzsicherung, f. Flexa Hochbett, Kiefer, e 80,

18 16 / Werbung / Kleinanzeigen SALZBURGER FENSTER 04/2012 ZU VERKAUFEN Tageseintritt für Therme Geinberg zu verk ÖBB Gutschein, Wert e 120,-, für e 105, Verk. Papier od. Kartonpresse Sprudelmatte f. Badewanne, m. Zub., neuw Kunstschmiede-Grabkreuz, samt Umrandung, verzinkt u. Bronze patiniert, Pr. n. VB NL-2 1/2 u. 1 Gulden, 260 Stk., im Album, e 130,-, Münzen aus aller Welt, 500 Stk., im Album, e 120, Griller (Gas od. Brennpaste), m. fahrb. Unterteil u. Schirm Kompl. Jg.-Zi., Schr., Bett, Schreibtisch, neu, OVP, e 150, Verschenke Hassak Doppelcouch, ausziehbar Bronze-Guss-Appliken, m. Adler, beide e 40, LL-Ski, moderne Da-Hose, Gr. 36, neu, Fila, Gr. 40, je e 25,-, Rauleder Trachtenbeutel, dkl.-blau, Gr. 25,-, echte Hirschleder-Kniebundhose, Gr. 34/36, best. Latz, NP e 1100,-, VP e 150,-, Haferlschuhe, dkl.-braun. Gr. 37/38, e 50, Verk. günstig Korbgarnitur, 4tlg., m. Polsterauflagen u. Skiträger f. MB Krups Espresso Cappuccino Kaffeemaschine Type Matratze, 140x200 cm, s. g. erh., m. Sommeru. Winterseite, e 20,-, Selbstabholung Nähe Bürmoos/Lamprechtshausen Tagesskikarten (Erw.), gültig Saison 2011/12, Wert e 68,-, VP e 40, Verk. Ziehharmonika Hohner Tango IVT, 37T, 11R, 96B, schw., ca. 8,5 kg, VB e 500, Küchen zum Sonderpreis mit Best Preis Garantie! BBFL-Zoli Kal. 7x57R-16/70, m. Swarovski Leuchtpunkt ZFR, e 1350, Hebelift m. Räder, f. Fahrschiene, Hub 300 kg, Betrieb m. Akku od. 12 V, Fbd., e 98, Gletscherbrille, Berg-Touren, hoher UVA- + UVB-Schutz, bruchsicher, belüft. Glas, f. Mensch u. Hund, e 40,-, Nokia Handy (Telering), e 30,-, Pkw Ladekabel, Sony Walkman, Kass. u. KH, e 30,-, Deko, gr., alter Schiffskoffer, e 60, Ikea Bürotische, 80x60 cm, je e 15,-, 1x 120x80 cm, e 30,-, 1 mod. Bürohängelampe, 120 cm, weiß, e 30, Viele verschiedene Handtaschen, Koffer u. Reisetaschen, günstig Verk. ovalen Tisch, ausziehbar, 160x120 cm, 1 Polsterbett, 160x200 cm, m. Lattenrost Drehstuhl, Höhe verstellbar, auf Rollen, dkl.-blau Verk. div. Sommer- u. Winterjacken, Gr. 42, s. günstig Verk. 2 Stahlträger (I Träger), Länge 9 m, H22,57B15,5 cm, VP pro Schiene e 470, Amethyst-Stein, 40 kg Adler Schreibmaschine, Record, mechan., Bj. 60, betriebsbereit, e 12, Blizzard Ski (Carver), Skischuhe, Gr Verk. schöne Teufelsgeige Schreibtisch (Eiche hell), 150x78 cm, el. Schreibmaschine Minikü. günstig abzugeben, VB e 120, Verk. Carvingski m. Bindung, 140 cm, Atomic Race 6, rot-schw., u. 160 cm Atomic Beta-V, schwarz, 2 Paar Skischuhe Dalbello Mx55, Gr. 44/45, schw. + Salomon, Gr. 42/43, schw Altes Bauernleinen, fein, L6/B0,90 m, beige, e 25,-/lfm Fritteuse von Tefal, Patent Clean-Oil-System, herausnehmb. Frittierbeh., Permanentfilter, gepfl., wenig ben. daher wie neu, NP e 79,90, VP halber Preis Schwarzwälder Kuckucksuhr, Standuhr (in Glaskuppel), Fachm. gepr., Pr. n. VB Wilo Druckpumpe, inkl. sämtl. Zub. u. Abmontage, NP e 1400,-, nur e 500, Verk. Pflegebett Luna, Farbe Buche Dekor Zinnbecher m. Sternzeichenprägung, Zinnant. 92 %, 10,5 cm hoch, Ø 7,9 cm, 238 gr., s. g. Zust., e 35, Milchzentrifuge, Pferdekummet, mit od. o. Spiegel, alte Säge, Flohmarktsachen, su. Kn-Bekl. ab 8 J Erstkomm.-Kleid m. Jacke, Gr. 140, Schuhe, wie neu, 1x getr., e 60, Orig. Bilder in Aquarell & Acryl, günstig Wer braucht seine Holzkohlen od. Briketts nicht mehr? Selbstabholung Matr., e 300,-, s. g. Zust., 90x190 cm, Kopfu. Fußteil, verstellb. Lattenroste Md-Bekl., Gr. 140/152, WZ-Tisch, Stil altdt., L115/B57/H54 cm Deckensolarium m. Lift, günstig, VB e 400, Verk. 3 Schwerter, eine Nachbildung aus Md.R (Narsil, e 120,-), aus Braveheart Kantenschleifmaschine CAM-KST Sega Merga Drive + 18 Spiele, Bsp. Sonic, Indiana Jones u.a., e 50, repräsentative Tischfeuerzeuge, unben S. g. erh. mass. Eichenhaustüre, 212x112 cm, m. bunter Bleiverglasung, günstig, Selbstabholung Tapezierersessel Kass.-Deck, Platten, Radio, Fernseher, e 35,-, Goldwaage, Lederhose, Gr. 48, div. Automaten Verk. Holz-/Alufenster, Gr. 50x70 cm, neuw., weiß, e 45, Elna Bügelpresse, OVP, gegen Selbstabholung zu verschenken Hickory Laminated Ski, m. Teilerstöcke Metallbett inkl. neuw. Matratze, Matratzenschoner, Leintücher, e 150, Verstellb. Fernsehstuhl ZU KAUFEN GESUCHT Schmuck & Pelzankauf im Sheraton Hotel, Auerspergstraße 4, 5020 Salzburg. Am Sa, 11.2., Uhr Nerz/Zobel, Silberfuchs, Gold, Silber, Oma-/Modeschmuck, Münzen, Besteck, Kostenlose Schätzung und Hausbesuch möglich. Info NUR Fa.Faray Direkt im Hotel!!! GOLDANKAUF - Bargeld sofort Kaufe alte und beschädigte Orientteppiche und mache auch Reparaturen u. Reinigung Su. Vogelbeersaft, Gellee, Kompott, Marmelade, einige Gläser Militaria, Gewehre, Bajonette, Stahlhelme der K. u. K. Armee, sowie Dolche u. Säbel v. 2. WK, zu Bestpr. ges Su. chin. Kalender, für das Jahr des Drachen , ab 17 Uhr. Su. Matador Großformat (auch Räder u. Teile einzeln), gebr Kaufe alte Schallplatten Modelleisenbahnen, alle Spuren m. Zub., aber auch Einzelstücke bitte anbieten Su. gr. Teppich, ca. 4x3 m, dezent gemustert, günstig Kaufe NOTGELD, Banknoten, Münzen, alte Ansichtskarten u. Biersachen (Bierkrüge, Flaschen, Deckel) Stubai Hacke, Beil 140, Spaltaxt 1800, e 15,-/ Stk., neu, Husqvarna 45 Kettensäge, e 20,-, neuw Su. altes Spielzeug: Autos (Matchbox etc.), Blechspielzeug, Eisenbahnen Su. alte Taschen, Hüte, Pelze, Altschmuck, Ledermoden, alte Wäsche Kaufe alles vom 1. und 2. Weltkrieg Wo steht noch ein NSU Motorrad der Serie OSL od. KONSUL herum? , abends. Kaufe Briefmarken, alte Ansichtskarten u. Briefumschläge, Notgeld, Heiligenbildchen Alte Puppen, Bären, Stuben u. Küchen, Baukästen, Figuren, Blechspielzeug, altes Spielzeug Kaufe Altes aus Haus- u. Whg.-Auflösungen, alles vom WK, Jagdsachen u. genagelte Schuhe UNTERRICHT/NACHHILFE Ihre Rechtschreibkenntnisse sind eingerostet? Kurse für Erwachsene im abc-salzburg Erfolgreiche Nachhilfe in Englisch RW,WI, BWL, gehirngerechtes Lernen von HAK Prof Gebe Nachhilfeunterricht in RW f. HAK/HASCH und HBLA, mit Erfolgsgarantie Mehr Wissen, mehr Chancen SEMESTERFERIEN-Intensivkurse. Vom Volksschüler bis zum Maturanten. Sbg. Tel , Hallein Tel Erfolgreiche Nachhilfe in Rechnungswesen, erteilt erfahrene Lehrkraft BEKLEIDUNG Kostüme, fast neu, Gr- 40/42, gelb, rot, blau, grau,je e 60, Orig., Frühlingsfrisches Gössl Dirndl, Gr. 38, Mod. 11, 1x getr., NP e 850,-, VP e 60, Verk. umfangreiches Kleiderpaket für Teenies/junge Frauen, Gr. 34/36 (Hosen, Kleider, Jacken, Pullis), v. Denny Rose, H&M, Desigual, Lavand, Leidiro, Mango etc., lmind. 40 Teile, e 170, , Sbg.-Stadt. 2 Nerzjacken, lang, braun, Gr. 40, wie neu, je e 370, Kn-Firmanzug, Gr Ballkleid, lang, Kurzarm, Gr. 38, Pumps, Gr. 38, Kd-Faschingskostüme (Zorro), Gr. 140, Fledermausumhang, Gr Alte Holzschnitte, Radierung, Aquarelle gerahmt, Salzburg-Bilder, günstig Verk. Biedermeierschr., e 900,-, Aufsatzschreibtisch, ca. 1900, e 800,-, beide rest Trachtenkleid, Rock u. Oberteil, naturfarben, Naturleinen, neuw., wenig getr., e 60, Verk. Faschingskostüme, Mexikanischer Poncho, e 10,-, Cowboybekl., e 10, Hr-Anzug, Gr. M, e 10,-, 3 Hemden, Gr. 39, gratis, Da-Lederjacken, Gr. 36 u. 34, je e 10, Faschingskostüme: Urmensch/Neandertaler, Gr , ges. e 20,-, Indianerkostüm, f. 6-8 J., ges. e 10, Verk. Hr-Lederschuhe, Gr. 45, Schlüpfer, schw. Gallus, neu, e 18, Daunenmantel Gloverall, Gr. L, e 60,-, Fellkappe, e 20,-. Da-Filzhut, schw., e 10,-, Nutria-Kappe, e 30,-, Nerzmantel, Gr. 42/44, e 150,-, Nerzkappe, e 45,-, Hr-Lammfellmantel, Gr. 52/54, e 125, Verk. Hr-Anzug, Gr. 63, neuw., 55 Prozent Polyester, 45 Prozent Schurwolle, grau-met., e 80, KTM Motorradstiefel, Alpinstars, e 200, Wende-Trachten-Wetterfleck, blau-olive, Gr. 42/44, e 35,-, Kapuze Verk. Faschingskostüme Verk. Anzug, Gr. 122, f. Burschen, elegante dkl.-graue Hose, Gilet u. Sakko, pass. graurot-gestr. Krawatte, fast neuw., 1x getr. (Erst.- Komm., ges. e 30, Verk. Kleid, 2tlg., v. Schneiderin, Rock A-Form, Oberteil o. Ärmel, aus Edel bestickter Spitze, pass. Stola, cremef., Gr. 42, Änderungen mögl., e 400,-, Foto per mögl Hr-Jagdbekl., div. Jacken u. Hosen, Gr , günstig Verk. Trachten-Leinenkleid, rot, v. Sportalm, Gr. 42, e 35,-, blau, Fa. Lanz, e 25, Schw. Persianer Klaue, lang, Jacke u. Hut neuw., Gr. 44, Abendkleid aus Seide, goldfarben, Gr , neu Da-Webpelzjacke, Gr. 36, dkl.-braun, Marke Gabriella Benelli, NP e 260,-, VP e 130, Lodenanzug, Abendkleider, Gr. 36/38, Pelzjacke, Gr. 36/38, Pelzmäntel, Gr. 42/44, günstig zu verk Verk. 3 Persianerjacken, 2 Pelzmäntel, VB e 250, Fatal-Dress v. Wolford, schw., Gr. M, anzusehen unter: NP e 119,-, nie getr., Pr. n. VB DIVERSES Priv. Fam.-Hilfe: Wir bitten laufend um Sachspenden, Kleinmöbel, Hausrat, Bücher, Bastelsachen, Schulmaterial, Lebensmittel, Pflegeprodukte, saubere Bekleidung, funktionstüchtige Fahrräder etc. Sammelstelle Verk. Gutschein f. eine Mietwagenbuchung in einem Land nach Wahl, Gutschein von Holiday Autos, Wert des Gutscheines e 34, 69 um e 20,-. Gültig bis Hausauflösung: Div. Möbel u. Einrichtungsgegenstände, günstig abzugeben Wer schenkt mir Hanteln zum Trainieren? Nuss- u. Zwetschkenbaumstamm, Kü.- Herd, Beton- u. Holzschindeln Verk. Besteck u. Geschirr f. 80 Pers., neuw., günstig Gaspistole, 8 mm u. Munition, Halfter Kleine Polster, Rosenmotive, m. Lavendel gefüllt Neue, bzw. best erh. Hr-Garderobe, Gr. 48/50, preiswert abzugeben Wer schenkt mir einen kleinen, tragbaren Fernseher? Exkl. Kunsthandwerk: Holzschnitzereien, Patchwork, einzigartige Keramikstücke, Handarbeiten aus Stoff, Papier usw Verk. Gutschein f. Ballonfahrt Salzkammergut, NP e 380,-, VP e 300, Faschingskostüm Arzt, fast geschenkt Bitte werfen Sie nichts weg, ich kann es für Flohmarkt brauchen. Danke Kunstschmiede-Grabkreuz, samt Umrandung, verzinkt u. Bronze patiniert, Pr. n. VB Verk. Lampenschirm aus Glas (Milchglas), Hirschmann Sat.-Rec., günstig Verk. Solarium,e 120,-, wenig ben Verk. Vollholzesstisch, auch ausziehb. (Buche), Schreibtisch m. Glasplatte od Backprofi Brotbackautomat, neuw., fast nicht gebr., e 40, Verk. günstig Einkaufskörbe, geflochten u. neuw., sowie Balkonkisterl Verschenke Klavier- u. Kd-Schreibtisch, Selbstabholer Sturzhelm, Gr. S, e 15,-, Nierengurt, Gr. M, e 10,-, Stepper, e 30,-, Polar Pulsuhr, neu, e 60, Echolot Lowrance x97, kompl. m. Geber, 2 Raumluftreiniger, neuw., Absauganl. Einhell Su. alte Uhren u. Modeschmuck (auch Def.) Verk. Langenscheidt Lern-CD-Rom You & Me Grammer u. Langenscheid You Me 3, Songs, Thenew-Headaway Pre-Interm., Friends Kühler f. Toyota, Da-Fahrrad, Hr-Rad, Smoking (Gr. 50), Winterschuhe, neu (Gr. 37), LL- Skating-Ski Wer schenkt mir Werkzeug aller Art, Altmetall (Kupfer, Messing, Kabeln etc.), das er nicht mehr braucht? Da-Wetterflecke, Vogelkäfig, alte Handarbeitshefte, Strick-Häckel-Stick Verk. neuen Hr-Parka, Gr. 62, ab 18 Uhr Kaffeemaschine, 1-gruppig, m. Zub., e 700, COMPUTER/INTERNET Computer-Fachmann hilft Ihnen persönlich. An Ihrem PC, in Ihrer Umgebung. Auch für gereiftere Menschen. Infos: PC-Tower, schw., 1,34 GHz, 2 GB RAM, 300 GB Festpl., Win.-XP u. Office, 14 Zoll LCD Monitor, e 180, Ältere Hard- u. Software, sowie PC-Literatur, gratis an Selbstabholer PS 2, m. 4 Controller, 1 M.-Cards, 24 Spiele, e 150, PS 2 Slim, m. 2 Kontroller, Kabel, Speicherkarte, 9 Sing-Star Spiele, e 100, Neuer PC, HP G5000 Desktop, günstig Für PC Museum werden noch alte, funktionstüchtige PCs, Teile u. Software ges., mind. 20 J. alt Drucker, HP Photosmart 2575, All In One, OVP, neue Patronen, neuw., günstig Color Laser Printer,neu, OVP, Konica Minolta magicolor 1600, e 170, Su. Kopierer Webeditor Strato, kompl. Doku, e 40, Drucker Epson Stylus S22 u. HP-Flachbettscan 3400C, je e 20, BRAUTKLEIDER Traumhaft schöne Brautkleider Modelle 2012 zu Fabrikspreisen. Term. Vereinb. unter: Brautkleid, cremefarben, Gr. 32, m. Schuhe, Gr. 37,5, Jackerl u. Beutel, e Sehr schönes, weißes, langes Brautkleid (Neckholder), Gr. 36/38, NP e 380,-, VP e 120, Cremefarb. Umstandshosenanzug, Gr. 38, klass. Form, Fotos per , VP e 80, Verk. weißes Brautkleid, Gr. 36, bordeaux/seidengürtel, Schleppe, Schnürung hinten, Perlen vorne Verk. cremefarbenes, perlenbest. Trägerbrautkleid, Gr. 38, inkl. Stola, Reifen u. Handschuhe, e 55,-, Np e 1200,-. od Smokinganzug, B ARBEIT FINDEN Freundliche Telefonist/innen gesucht! Für unsere Abteilungen suchen wir für Vormittag und Nachmittag noch Unterstützung. 20Std./Woche brutto e 717,69 + Prämien bis zu brutto e 1000,- und mehr! 30Std./Woche brutto e 1076,54 + Prämien Wir erwarten Einsatzbereitschaft und kollegiales Verhalten. Es erwartet Sie ein tolles Team und beste Arbeitsbedingungen! Auch gerne Wieder- oder Quereinsteiger. Sie werden perfekt eingeschult! Arbeitsort Salzburg oder gerne auch Mattighofen Agentur FUNWORK Wals M.Kralj 0664/ Karriere von zuhause. Erfahrene/r WEB-Designer/in mit ausgezeichneten Kenntnissen der gängigsten Grafikprogramme HTML, Javascript und CSS, zur Erstellung von komplexen Webseiten von Touristikunternehmen in Abersee gesucht! Monatl. Bruttoentlohnung ab e 1350,- auf Vollzeitbasis ADG-NR CAD-Spezialist (m/w), mit abgeschl., qualifizierter, techn. Ausbildung im Bereich Elektronik u. mehrj. Praxis gesucht! Monatl. Bruttoentlohnung e 2435,- auf Vollzeitbasis mit Bereitschaft zur Überzahlung. ADG-NR Obst- und Gemüseverkäufer/in mit abgeschl. Verkaufs-/Gastronomieausbildung u. einschlägiger Praxis für 20 Std.-Wo., mit Arbeitszeitbeginn um 6 Uhr früh gesucht! Monatl. Bruttoentlohnung ab e 1300,- auf Vollzeitbasis mit Möglichkeit zur Überzahlung, Überstundenpauschale + Prämie. ADG-NR Bau- und Möbeltischler/in mit abgeschl. Ausbildung, Praxis u. FS B wird in Seekirchen eingestellt! Monatl. Bruttoentlohnung e 1723,- auf Vollzeitbasis mit Bereitschaft zur Überzahlung. ADG-NR Schneider/in mit abgeschl. Berufsausbildung (Meisterprüfung), Praxis und sehr guten Fähigkeiten für Änderungsarbeiten gesucht! Monatliches Bruttoentgelt e 1599,50 auf Vollzeitbasis. ADG-NR Auskünfte: Arbeitsmarktservice Salzburg, ServiceLine Versicherungsberater/innen im Außendienst in Zell am See gesucht. Das Mindestentgelt für die Stelle beträgt 1300 EUR brutto pro Monat auf Basis Vollzeitbeschäftigung. Bereitschaft zur Überzahlung. ADG-NR , Herr Rathgeb DW Mitarbeiter/In im Schiverleih & Schiservice sowie im Verkauf von Betrieb in Saalbach gesucht. Das Mindestentgelt für die Stellen beträgt 1365,- EUR brutto pro Monat auf Basis Vollzeitbeschäftigung. Bereitschaft zur Überzahlung. ADG-NR , Herr Rathgeb DW Technisch(er)e Zeichner/in von Betrieb in Piesendorf gesucht. Das Mindestentgelt für die Stelle beträgt 1.290,88 EUR brutto pro Monat auf Basis Vollzeitbeschäftigung. Bereitschaft zur Überzahlung. ADG-NR , Herr Rathgeb DW 6120 Auskünfte: Arbeitsmarktservice Zell am See Assistent/in der Geschäftsleitung (Innen- Außendienst). Abgeschlossene Ausbildung kaufm., handwerklich oder technischer Bereich. EDV-Kenntnisse und Führerschein B wird vorausgesetzt. Mindestentgelt: e 11,85 brutto/stunde, Überzahlung ja. Arbeitsort: Mariapfarr. ADG-NR Auskünfte: Arbeitsmarktservice Tamsweg , Frau Seitlinger ARBEIT SUCHEN Dipl. Altenpflegerin, su. 24-Stundenpflegestelle im Raum Flachgau-Nord Allrounder f. Haus u. Garten, su. Arbeit Su. Stelle für meinen Freund in der 24- Std.-Betreuung. Er ist nett, freundl., tüchtig, liebevoll Suche Lehrstelle im Verkauf od. IT-Branche Su. Arbeit als Haushaltshilfe, samstags u. sonntags Angehende Tagesmutter m. 2-j. Sohn, betreut tagsüber Ihre Kinder. Auch Ferienbetreuung Sehr verl. Pensionist, gel. Maurer, m. FS B, macht im händ. Bereich alles was so anfällt, in u. ums Haus Öst. Haushaltshilfe, su. Arbeit in 1-2 Pers.-Haushalt, Maxglan, Wals, keine Seniorenbetreuung, ca. 5 Std Übern. gel. Maler, Garten u. Schneeräumarbeiten, kl. Rep. od. Aufräumarbeiten Pensionistin, würde gerne f. ältere Personen Besorgungen erledigen, vorlesen, spazieren gehen usw., guter Leumund Su. Putzarbeit im Büro od Su. Arbeit als Zi.-Mädchen, Haushaltshilfe, Reinigungskraft, Regalbetreuung, f Std./Wo Zuverl. Frau, su. Arbeit als Haushaltshilfe Su. handwerkl. Arbeiten, Floristik, Deko, Holzbearbeitung, Bühnenbild, Restaurierung Übern. Entrümpelungen Handwerker su. Arbeit aller Art Installateur übern. Rep. u. Badsanierungen Leihoma, mit langfähiger, vegetarischer Kocherfahrung, unterstützt Sie gerne u. freut sich auf Ihren Anruf Su. Nebenjob (Haushaltshilfe, Kd-Betreuung, Gastgewerbe), in Salzburg Putzfee, su. nette Stelle im Haushalt (Bügeln), f. 2x 3 Std.-Wo., Raum Pongau Su. Arbeit als Haushaltshilfe (auch Pflege), in Sbg.-Stadt Top Fliesen- u. Natursteinverleger, verl., su. Arbeit Fleißige, saubere Putzfrau, su. Arbeit als Haushaltshilfe Su. angemeldetete Stelle als Lagerarbeiter/Ausfahrer Wer braucht Hilfe im Haushalt, Betreuung, pens. Krankenschwester hilft Ihnen, Std.-Wo., nur Sbg Su. Arbeit f. Sa. u. So. Nachm., auch Reinigungsarbeit od. sonstiges Su. Arbeit als Haushaltshilfe in Sbg.- Stadt Su. Arbeit als Haushaltshilfe in Sbg.- Stadt Verl., freundl., österr. Pens., hilft gerne älteren Damen od. Herren im Haushalt, Sbg.- Stadt u. Umgeb Stricke Trachtenwesten, Pullover, Socken u. f. Kinder TEILZEIT Reinigungskraft in Maxglan ges., 2x 3 Std./Wo., Tiere im Haushalt, gewerbl. angemeldet Familie sucht Reinigungshilfe inkl. Bügeln, Raum Sbg.-Parsch, 3-4 Std./Wo Herr, su. tägl., verl. Pflegehelferin, e 10,-/Std Su. erf. Maurer f. Zaunfundamentarbeiten Su. f. Garten- u. Rasenpflege, verlässl. Arbeiter Su. Maler für das Ausmalen meiner Wohnung in Saalfelden , abends. Su. kräftige,weibl. Hilfe, f. Haushalt u. Pflege im Raum Parsch Su. Kürschner, für Änderung einer Lammfelljacke Handwerker, für Haus- u. Gartenpflege (Instandhaltung), in Anthering Umgeb. ges Hätte gerne verlässl. Person f. Haus u. Garten, Raum Tennengau GESCHÄFTLICHES Fahrnisverkauf aus Konkursmasse Diverse Kühlvitrinen sowie Büroeinrichtung aus Einzelhandelsgeschäft. Information beim Masseverwalter unter bzw. zu Aktenzeichen: S 40/11 y, LG Salzburg Bilanzbuchhalterin, übernimmt Ihre Buchhaltung / Personalverrechnung / Abschlussarbeiten / Controlling Neuer Internet Shop! Wir bieten ein großes Angebot an: Spielwaren, Schulbedarf, Äther. Öle, Räucherwerk, Duftkerzen, Früchte- und Kräutertees, Naturkosmetik und vieles rund ums Nähen, Sticken, Stricken und Häkeln... Günstige Preise, schnelle Lieferung! Wir freuen uns über Ihren Besuch! Ihr Onlineshop Schwab Team!

19 SALZBURGER FENSTER 04/2012 Kleinanzeigen / Werbung / 17 AUTOMARKT VERKAUFEN KAUFE GEBRAUCHTWAGEN viele km, Unfall od. Totalschaden Alfa Romeo 159 JTD, 160 PS, km, neuw., Bj Alfa Romeo , Klima, silber-met., Alu, SR, WR, Pi. neu bis 2/13, Motorservice wie neu, opt. keine Kratzer od. Dellen, techn. 1A, EZ 98m VB e 2200, Audi Q5, Bj. 11, weiß, Xenon, LED, Bluetooth-Freisprech., Multifunktionslederlenkrad, getönte Scheiben, 143 PS, VB e , Audi A4 Avant, Bj. 12/04, 115 PS, km, grau-met., Serviceheft, ÖAMTC-Pi. bis 12/12, e , BMW 328i Cabriolet, Bj. 97, Leder, viele Extras, Pr. n. VB BMW 130i, schw., BJ. 7/06, 265 PS, 195 kw, km, VB e , , ab 19 Uhr. BMW 520dm Bj. 01, viele Extras, Leder Klimaautom., Pr. n. VB BMW 525 Touring, Mod. E39, EZ 5/03, km, M-Paket, SD, Navi, Serviceheft, SR u. WR, Alu, 16 Zoll, schw., Pi. neu, e , BMW Oldtimer, Bj. 02, Tii, EZ 73, VB e , BMW 525 d Kombi, österr. Pack., Autom., E61, silber-met., km, BJ. 5/04, Servicebuch, 8fach ber., Aluf., braunes Leder, e , BMW 330XD Kombi, Allrad, Bj. 06, km, schw., Panorama, Xenon, Sportsitze, Servicebuch, VB e , Chevrolet Captiva LS 2.0 2WD Offroad, Bj. 08, km Citroën C5, Lim., schw., 80 kw, Diesel, Bj. 05, km, Serviceheft, viele Extras, e 4900, Citroën C1, Diesel, Bj. 07, rot, 68 PS, 50 kw, km, Benz., e 6500, Citroën C5 III Kombi HDi, 136 PS, km, Bj. 08, e , Citroën Nemo, EZ 7/09, rot, km, Seitenschaden hinten links, VB e 7000,-, Fotos bei Bedarf , Hallein. Citroën C1, Bj. 6/09, km, 55 kw, Klima, CD, 5trg., 8fach ber., e 6500, Citroën Xantia V, Bj. 93, m. Pi. bis 6/12, 111,8 kw Dacia Logan Can Ambiance 1.6 MPi, 85 PS, 2trg., weiß, EZ 1/11, km, VB e 7100, Dodge Caliber m. VW CRD TD, 88 kw, 6-Gang, ESP, inkl. Traktinskontr., ABS, Audio m. CD, el. FH, Chill-Zone, Klima, Bj. 6/08, schw.-met., Spurstange/Bremsbeläge neu, ca km usw., VP e 9500, , Pinzgau. Fiat Punto Evo, 75 PS, Bj. 12/09, Klima, 8fach ber., km, 1A-Zust., blau, e 8490, Fiat Punto 1.2, 60 PS, Bj. 05, km, rot, 3trg., Klima, WR, e 2690, Fiat Panda, 60 PS, km, Serviceheft, Bj. 11/03, Klima, Pi. u. WR neu, 1A-Zust., e 4200, Ford Galaxy, Bj. 6/01, 90 PS, grau-met., 8fach ber., km, e 5800, Ford Focus 1.6 TDCi, Kombi, Bj. 10, km, 90 PS, Garantie, Klima, CD-Radio, etc., neuw., e , Ford Fiesta 1.3, Benz., 37 kw, Bj. 11/98, km, rot, 3tg., neues Pi., neues Mod., g. Zust., e 1600, Ford Escort Kombi, Benz., BJ. 98, Klima, FH, etc., kein Pi., fahrbereit, e 950,- Motor ok Ford Mondeo TDCi, Kombi, Bj. 01, 130 PS, km, silber, Klima, Standhzg., 8fach ber., ZV, el. FH, g. Zust., e 3400, Ford Mondeo Ghia Trav. TDDi, Bj. 02, 85 kw, 8fach ber., AHK Ford Mondeo Trend 2.0, Topzust., Bj. 2/04, Benz., 107 kw, km, 5trg., el. FH, ABS, ESP, ZV, Klimaautom., unfallfrei, e 5500, , Bilder unter: members.aon.at/hmischi2/bilder.html Ford Mondeo Kombi, Bj. 98, km, fahrbereit, Pi. bis 03, Pr. n. VB Ford Escort Turnier 1.8d, Bj. 00, km, e 300, Ford Escort Van, Bj. 00, 70 PS, TD, Pr. n. VB Ford Focus TDDi, Bj. 12/02, 90 PS, km, 8fach ber., g. Zust., e 5300, Ford Focus TDDI Kombi, 90 PS, Bj. 9/02, AHV, Klima, CD, e 3500, Ford Escort KO 1.8 TD, 70 PS, Bj. 99, km, g. Allgemeinzust., VB e 1700, Ford Focus Kombi, Bj. 99, 75 PS, Benz., km, neuer ZaRi u. Service, s. g. Zust., VB e 3700, Hyundai Getz 1.5 CRDi GLS, nur km, 82 PS, 60 kw, EZ 10/04, VB e 3800,-, schw., 5trg., 8fach ber., Alu, Klima, ABS, Airbags, el. FH, ZV Kia Opirus 3.5, EZ 05, km, Serviceheft, Pr. n. VB Kia Sportage Active Pro Sport 4WD, Bj. 4/09, km, Diesel, VB e , Lada, Bj. 07, km, Allrad, AHK, f. Bauer, Holzarbeiter u. Jäger MB 170 CDi Elegance, Pi. neu, Bj. 00, Motor, Bremsen u. Kupplung neu, 8fach ber., e 4200, MB E220 CDi, Autom., schw., EZ 8/00, div. Extras, Command, super Zust., Pi. f MB Sprinter 313 CDi, weiß, Hochdach, Bj. 9/04, Servicebuch MB S320 CDi, Diesel, dkl.-blau, AHK, Airmatic, Klima, el. Schiebedach, Sitzhzg., Bj. 00, Serviceheft MB A-160 CDi Elegance, Bj. 09, schw., km, Garagenauto MB 200 TE W124, m. Getriebeschaden, 4 WR m. Felgen, viele Neuteile, Landesreg. überpr., e 250, MB C220 CDi Sport Coupé, Bj. 02, km, e 5900, Mitsubishi Pajero, Diesel, Allrad, 4x4, Bj. 90, met., 90 PS, AHK, Pi. neu, 1A-Zust., Eintausch mögl Nissan Micra, Bj. 02, ca km, 5trg., 8fach ber., Aluf., rot, CD-Radio, Pi. neu, VB e 2700, Opel Corsa, Bj. 96, km, s. g. Zust., SR, Aluf., WR, VB e 1900, Opel Astra, Bj. 01, km, 8fach ber., Klima, Pi. neu, el. FH, servicegepfl., e 3500, Opel Astra, Bj. 92, km, Pi. neu, g. erh., e 900, Opel Astra Cabrio, Bj. 10/03, km, schw.-beige Ledersitze Opel Corsa Edition 1.2i, 80 PS, 5trg., km, Bj. 09, silber, e 8700, Opel Meriva, Bj. 7/03, km, blau, 75 PS, TD, 1,7 ccm, WR neuw., SR u. Bremsen vorne neu, Pi. bis 7/12, VP e 4500, Opel Zafira, Bj. 06, schw., km, 101 PS, Alu, alle Extras, VB e 10500, Opel Insignia Sports Tourer 2.0 CDTi Ecotec, Bj. 7/09, Diesel, 118 kw, Cosmo, carbongrau, Automatik, Navigationssystem, Parkpilot, Leder, km, Pr. n. VB Opel Vectra 1.8i Benz., silber, ZV, Pi. 6/12, km, g. Zust., VB e 750, Opel Corsa, 65 PS, Bj. 00, km, 3trg., Pi. u. Bremsen neu, schw., e 1990, Opel Corsa 1.7 DTi, EZ 3/01, grau, km, 55 kw, Klima, WR, e 2700, Peugeot 407, Bj. 07, km, 125 PS, VB e 9300, Peugeot 207 Trendy 1.4, 73 PS, Bj. Ende 06, schw., km, 8fach ber., 2.-Auto, VB e 7300, Peugeot 407, Diesel, 136 PS, km, silber, Klima, WR, e 8700, Peugeot 107 Junior 1.0, 68 PS, Bj. 11/08, km, weiß, 3trg., WR, e 4950, Peugeot 406 HDi, neuere Version, Bj. 99, 109 PS, ca km, Regensensor, ABS, Servo, uvm., e 3150, Renault Laguna, Bj. 96, km, 139 PS, Benz., dkl.-blau, m. Pi., e 1200, Renault Scenic, Bj. 04, km, 120 PS, Diesel, SR, WR, neuer ZaRi, VB e 9000, Renault Twingo, Pi. bis 2013, Mod. 99, 1A, e 1390, Renault Megane Cabrio, Diesel, 131 PS, Bj. 06, km, schw., viele Extras, VB e 9990, Seat Ibiza Kombi Chilli, 70 PS, Bj. 5/11, ca km, Klimaautom., NSW, TEmpom., VB e , Skoda Fabia Kombi, 75 PS, Diesel, Bj. 10/06, grau-met., km, servicegepfl., 8fach ber., VB e 8100, Skoda Fabia Kombi, Bj. 8/09, silber, 60 PS, km, evtl. Leasing übern Skoda Oktavia Kombi TDi Elegance, 90 PS, Bordcomp., AHK, km, servicegepfl., dkl.-blau-met., Parktr., EZ 1/02, sämtl. Extras, SD, 8fach ber., Pr. n. VB , abends. Skoda Espace J63, Bj. 94, Limited, Klima, AHV, Alu, Standhzg., 7-Sitzer, 8fach ber., e 1490, Suzuki Vitara, Bj. 91, km, 8fach ber., Pi. bis 6/12, s. g. Zust., generalüberholt Suzuki Ignis Allrad, Bj. 01, 8fach ber., km, e 3200, , ab 15 Uhr. Suzuki Vitara, Bj. 99, 5trg., Diesel, km, Pr. n. VB Toyota RAV4, Bj. 1/03, km, SR/WR, e 9500, Toyota Previa, Diesel, Bj. 01, silber, 116 PS, Klima, VB e 3750, Toyota Corolla Kombi 2.0 XLD, Tüv 6/12, Bj. 93, km, Optik gut, etwas Rostarbeiten nötig, ZaRi u. Bremsleitungen neu, VP e 1200, Toyota Previa D4S, 116 PS, Diesel, Bj. 7/01, Pi. 7/12, dkl.-blau-met., 7-Sitzer, Klima, Navi, VB e 7700,-, SR, Aluf., WR, Stahlf VW Bora Variant Highline TDi, 85 kw, EZ 4/00, km, grün-met., VP e 4990, VW Bus T4, langer Radstand, Bj. 97, 75 kw, Kasten, VB e 2800, VW Bus 7DB, 9-Sitzer, 68 PS, km, gelb, e 3600, VW Golf II, f. Bastler od. Ersatzteile, Bj.89, 70 PS, 5-Gang Getriebe, km, e 200, VW Golf Sportline TD, silber, 90 PS, Bj. 6/04, km, 8fach ber., Alu, servicegepfl., Garagenauto, VB e 9000, VW Golf III Cabrio, rot, 75 PS, g. Zust., 1.-Bes., km, Pi. bis 10/12, VB e 2000, VW Golf IV Autom., 90 PS, Aluf., neu, SR, TD, 8fach ber., 1.-Bes., Werkstatt gepr VW Golf Rabbit, Bj. 06, Benz., km, schw., Pi. 2012, 59 kw, 8fach ber., SR auf Alu, VB e 9900, VW Golf Syncro Variant TDi, Bj. 97, grün, ABS, ZV, AHK, 90 PS, km, Pi., g. Zust., VB e 2600, VW Golf IV Kombi TDi, 90 PS, Bj. 03, Klima, ABS, km, Pi. 1/13, e 4700, VW Passat Trendline, EZ 9/06, km, weiß, Service, ÖAMTC Pi., AHK, ESP, e 9600, VW Passat Variant 2.0 Highline, Bj. 12/07, km, jeder Service bei VW, e , VW Passat TDI GZ, 90 PS, grün-met., Bj. 95, Lim., km, Pi. bis 12, e 2300, VW Passat Lim., 140 PS, Diesel, Bj. 05, ÖAMTC Pi., ZaRi, Bremsen, Öl + DSG Öl neu, Park- u. Regensensor, Klima, u. v. Extras, VB e , VW Polo Cool Family, Bj. 07, km, Klima, NSW, el. FH, WR, SR, 5trg., e 8500, VW Polo Cool Family, 60 PS, EZ 08, 5trg., km, Alu, WR, wie neu, e 8190, VW Polo, Bj. 05, 55 PS, Benz., 1A, Klima, el. FH, ZV, nur km, 5trg., 8fach ber., neues Pi., e 5900, VW Polo TDi, 70 PS, Bj. 9/09, unfallfrei, Lack u. techn. wie neu, NP e ,-, VB e , VW Polo Cool Family, 60 PS, EZ 08, km, 5trg., SR, Alu, WR, m. Felgen, wie neu, schw., e 8190, VW Polo Cool Family 1.2, Bj. 9/04, km, Pi. bis 9-12, WR, SR, e 5500,-, 54 PS VW Polo, Bj. 99, met., SD, 50 PS, Pi. neu, kein Rost, 1A-Zust VW Polo SDi,Bj. 11/98, e 1400,-, 4 Spikes Reifen, 50% Profil, 185/65/15, Pewag Schneeketten, neuw., 69-8 v. 145/13/ bis 165/65/14, e 45, VW Polo 4 Friends, BJ. 11, candyweiß, 70 PS, km, Aluf., Komfort-Paket, VB e , VW Vento, Bj. 96, km, Pi. bis 9/12, Benz., Batterie u. Service neu, e 1200, AUTOMARKT ANKAUF Auto Ankauf - Zustand egal Altautoentsorgung gratis Österreicher Bayer-kauft-Ihr-Auto.at Alle PKW / LKW / Jeeps / Wohnmobile / Busse, auch Unfall, Sofort Abholung und Barzahlung Kfz-Ankauf, alle Pkw, Busse, Jeep, auch Unfall od. viele km, gegen Spitzenpreise! 24 h erreichbar Autoankauf KAUFE Gebraucht-Autos Unfaller, Motor- u. Totalschaden, Firmenfzg. und alle Toyota, sofort bar , Bergheim WIR KAUFEN PKW Jeeps Busse LKW Auch Unfall ohne Pickerl Hohe km Tel. 0676/ EM-Automobile Su. Peugeot 306, Benz. od. Diesel, bitte alles anbieten Su. Ford Mondeo, Citroen, Opel Vectra, Omega, Kombi, Diesel, ab Bj. 02, bis max km, u. Bj. 06, v. priv PFANDLEIHE Einfach alles anbieten! Auch sonntags! Autobelehnung Salzburg mit Sofortauszahlung! Sofortdarlehen diskret, kurzfristig, ohne Verdienstnachweis Bargeld sofort Belehnung von Autos, Oldtimern, Motorrädern, Lebensvers., Weiterbenützung mögl., Plainstraße AUTOZUB. VERKAUFEN Lackier- u. Spenglerarbeiten, zum fairen Pr., z.b. Kotflügel e 100, Heckleuchten, f. VW Bus T5 Transporter, rot, orange, weiß, gebr., e 20,-. Frontscheinwerfer, f. VW Golf IV, original, gebr., ein Scheinwerfer mit 1 cm Sprung, jedoch dicht, e 20,-, Fotos per mögl Stahlf., f. Audi A6, 195/65/15, günstig abzugeben Pewag Schneeketten, Ringmatik, 195/65/15, Dachtr., f. Audi A4, Lim Stahlf., f. VW, Seat, Audi, Skoda, e 70, SR 175/70 R14, neu, e 200, Thule Basisträger, f. Suzuki Ignis, wg. Autotausch, e 40, Autoanhänger, 2 Achsen, Ladehöhe 40 cm, Seilwinde, VB e 1500, Ablinger, Autotransportanhänger, Bj. 08, 1A-Zust., 2800 kg ges. Gewicht, VB e 2500, Schneeketten, f. Pkw, neuw., passend f. 185/65/15 u. ähnl. Größen, e 20, WR, f. VW Polo, Semperit Master Grip, 185/55/14, auf Aluf., nur 2000 km gef Kofferrauminnenverkleidung, kompl., unbesch., f. MB 190, günstig SR, auf orig. Rover Felgen, neuw., e 300, SR, MB 190, 195/50/82V, auf orig. MB 5- Loch Aluf., e 120, Aluf., 4-Loch, SR, f. Hyundai Matrix od. Mitsubishi Verk. Schneeketten, , Pewag, neu, 1/2 Preis Semperit WR, 175/65/14, ca. 8 mm Profil, e 55, , ab 17 Uhr. Verk. neuen Mont Blanc Lastentr., m. Skiaufsatz, f. Hyundai Getz, VB e 60, Dachtr., kompl., neu, f. Renault Megane II, Orig., VB e 49, Schöne Aluf., f. Mitsubishi Colt, 16 Zoll, orig., e 160, SR, 195/65/15 91V, Barum, auf Stahlf., 6Jx15 H2, kaum gef., e 160, Neuw. Recaro orthopäd. Gesundheitssitz, Fahrersitz, m. Befestigungsteil Felgen, 6Jx15, ET43, v. Renault Scenic, leicht angerostet, e 35, SR, Kumho, 195/55/15 85H, auf Alfa Romeo 145 T. Spark, Aluf., Topzust., e 150, Sthalf., 6x15 ET 45, 5-Loch, f. Audi 80/100/A4/A6m VW Passat/Sharan, etc., 2 WR, 145/70/13, 7 mm Profil, 2 WR, 235/55/17, 8 mm Profil, Conti Winter Contact 4x Dachtr., f. Peugeot 406 u. Skitr., f. alle gest. je e 35, Sportsitze, f. VW Golf II, grau, Stoßstange, s. günstig Verkaufsanhänger m. Kühlvitrine, Kochpl., Heizung, Abwasch, Kühlschr., Bj. 00, 370x230x230 cm, s. g. Zust Ganzgarage, wasserdicht, 3,91m bis 4,20 m f. VW Polo Classic, Ford Escort, v. -30 Grad bis +70 Grad ZUBEHÖR SUCHEN Su. Reifenwuchtmaschine, Montiermaschine, Drehbank u. Schneefräse, auch m. Defekt Su. 4 Stahlf., f. Reifen, 175/65/ FÜHRERSCHEIN EU-Führerschein Tschechien schnell und einfach FAHRRÄDER VELOREP: Wir erledigen alle Reparaturen an Ihrem Fahrrad, bieten Gebrauchträder m. Garantie, Fahrradabstellanlagen u. div. Schlosserarbeiten. Münchner Bundesstr. 4. u. Fax VELOREP: Beschäftigungsprojekt f. arbeitslose Jugendliche sucht Fahrräder u. Fahrradteile. Abholtermine: , Velorep, Sbg., Münchner Bundesstr Lehener Sozialflohmarkt, Ignaz-Harrer-Str. 69, su. gebr. Fahrrad-Spenden Vielen Dank. Schönes Principia Rennrad, RH50, m. Shimano Ultegra SL u. Aksium Race, Laufr. ausgest Su. älteres Rennrad, g. erh Hr- u. Da-Citybike, 28 Zoll, 21-Gang, je e 70,-, MTB Peugeot, e 60, Hr- u. Da-Citybike, 28 Zoll, 21-Gang, je e 70, Hr-Gangrad, kompl. Ausgest., e 50,-, Kn-Gangrad, 18 Zoll, e 30,-, Md-Gangrad, 20 Zoll, e 30,-, Md-Gangrad, 24 Zoll, e 40,-, 2 Kd-Räder, 16 u. 18 Zoll, je e 25,- (o. Gang), Fahrrad f. Kleinkinder, Kinderroller, e 20, Partnerlook, Schweizer Hr- u. Da-Sportrad, Sursee, um je e 100, Fahrradwinterreifen m. Spikes, auf 28 Zoll Felgen, nie ben., günstig abzugeben MOFAS & MOTORRÄDER Puch RL 125, Bj. 53, m. Typenschein, orig. Zust., Motor dreht, e 590, Fantic Moped, 80 ccm, o. Typenschein, 2 Stk., Puch Maxi, leicht rep.-bed., m. Typenschein Hochw. Da-Lederanzug, schw.-orange, Hose (Gr. 40), Jacke (Gr. 40), Stiefel (Gr. 41), Hr-Schuhe, Helm (Gr. S), neuw Honda Magna, blau, Bj. 96, 750 ccm, 88 PS, ,-, div. Umbauten, Originale vorh., e 5500,-, Foto per NRG Power, Piaggio, 3700 km, Bj. 05, blauweiß, Topzust., garagengepfl., Pi., VB e 900, Aprilia SR50 Factory, 1-Spritzer, weiß, Bj. 06, Tuningteile Verk. Victoria, 200 ccm, Bj. 35, Viktoria Bergmeister, Bj. 54, Kawasaki, 500 u. 600 ccm, KTM Comet 502i Verk. Chopper, Kawasaki EN500, Pi. bis 4/12, fahrtüchtig Ducati 998S, Biposto, gelb, Bj. 8/06, km, Termignonianlage, viele Carbon, alle orig. Teile, e 9900, Orig. Zip 50, m. Pi., blau, km, VB e 350, HEIZEN/ENERGIE Sonnenkollektor, gebr., 10 qm e 1500, Brennholz, hart u. weich, günstig Ölofen, el. Zündung, 55x35x70 cm, Ölradiator, Elektroöfen, günstig Gastherme, Kombi, 24 kw, e 300,-, Boiler, 300 l, e 300,-, Heizkessel m. Gasbrenner, Bj. 01, e 750,-, Ölbrenner, kw, Bj OVP Celcus Holzofen, 57x30 cm, 26 cm hoch, e 200,-, neuw. Elektrostandherd, m. Deckel, 4 Pl., 50x87 cm, e 150, Verk. Holzvergaser, Fröhling, 30 kw, Bj. 93, e 900, El. Heizkörper, Dimplex, 60x70 cm, auf Rollen, Ölfüllung, Bestzust., e 30, Verk. Brennholz, hart, 25 cm u. 30 cm, e 70,-/m³ Rika Ölofen, 6 kw, 10l Tank, VB e 250, Verk. Haas & Sohn Kaminofen, 8 kw, m. Sichtfenster u. Kacheln, 28 kw Bullerjan Heißluftofen, 60 cm Scheitel Holzherd, m. Backrohr f. Werkstatt/Almhütte etc., Gr. 60x60x80 cm, e 50, , Oberpinzgau. HIFI/TV & VIDEO Altes Radio Philetta, 1 Kenwood Tuner, 1 alter Dual Plattenspieler FS, Universum, Ø 52 cm, e 50, , Seekirchen. Videorec., e 35,-, Heimkinoanl., m. 6 Boxen, kompl., m. Anleitung, e 80,-, Dig. Sat.-Rec., e 80, Samsung FFS, Ø 37 cm, e 20,-, Sat.-Rec., Analog, inkl. Fbd., e 15,-, Grundig, Soundmaschine, Type RR610 CD, e 30, FFs, Ø 55 cm, Röhren, s. g. Zust., e 40,- + e 30,-, Laufband, neuw., e 50, DVD-Player, neuw., e 10, Panasonic Mod. Sa-AK200, 80W, Boxen, CD-Wechsler, Kass.-Deck, NP e 250-, VP e 100,-, Sony Plattenspieler, PS-LX250, NP e 120,-, VP e 60, BOOTE Kroatisches Küstenpatent in 2 Tagen u LAND & FORST Staplerhubgerüst, f. Traktor, Gabelträger, f. Weidemann u. Euro, Leichtgutschaufel Hydraulik f. Warchalowski WD20, e 120, Verk. Anheizholz, 1A-Qualität, ideal f. Kachelöfen, garantiert trocken, Anlieferung Verk. Kotflügel, hi. re., f. Steyr Plus , rostlos Junge FL-Kühe, konv., enthornt, m. g. Milchleistung/Abstammung zu verk , abends. Verk. Lindner 350 SN, BF450 Allrad, Lindner Verdampfer, Steyr 18/182a, 188er, MF 135, MF 377, Allrad Verk. kompl. Bauer Mistbahn, noch in Betrieb CAMPING/WOHNMOBILE Jetzt Wohnmobile mit Frühbucherbonus mieten Verk. kl. Wohnwagen f. 2 Pers., bestens ausgest., m. neuen Vorzelt Kü.-Zelt (Kochzelt), 150x150 cm, neuw Verk. VW-Bus, Camping, m. Hochdach u. Innenausbau, Westfalia, e 3000, GARTEN Su. Rauriser-Platten Verk. Sonnenliege, Teakholz, f. Terr. od. Garten, VB e 110, FOTO/FILM Verk. Super8 Filmzub., analog Fotoapparate, Fotokoffer, Filmleuchte usw Olympus Super AZ 210 Super analog Fotoapp., m. Batt. u. Tasche, e 20, Dunkelkammerleuchte f. Fotoausarbeitung zu kaufen ges MAMIYA DSX 1000B Kamera, günstig SAMMLUNGEN Münzsammlerstammtisch, im GH Röhrenwirt/Walserberg, am 3.2. Beginn ab Uhr, Kauf, Tausch, Beratung, jeder ist Willkommen Kubin Freunde Achtung! Verk. 15 Facsimile Drucke aus der Hans-von-Weber- Mappe, Nr. 58, d. Edition Spangenberg München, nur an Kunstliebhaber kg Briefmarken, auf Papier, Deutschl. Bund. ca. 85% Sondermarken bis 2011, schöne Ware, eine Fundgrube f. Sammler, nur e 25, Div. Blöcke, A4, A5, A6, Herzblöcke, Armbanduhr, Geld- u. Bauchtasche, Rucksack, div. Puzzle u. Spiele, Bilderrahmen, Stofftiere, verschiedene Diddlesackerl, günstig , ab 13 Uhr. Verk. bemalte Milchkannen, div. Größen, 45, 40 u. 28 cm, je Kanne e 10, FLOHMARKT 1. Lehener Sozialflohmarkt, Ignaz-Harrer-Straße 71, v. MO-SO, 9-18 Uhr geöffnet (www.soflolehen.beepworld.de), Sachspenden willkommen. Megaflohmarkt Wals/Sbg., jed. So., 7-14 Uhr, Tiefgarage bei Moden Adler. Reservierungen unter: Flohmarkt im SOS-Kinderdorf Seekirchen Nord, am 3.2., v Uhr, u. jed. Di. v u. Do. v Uhr Riesenflohmarkt f. karikative Zwecke in Indien (Krankenhaus und Altersheim), im Kleingmeinerhof, Fr., 10.2., 9-18 Uhr, Sa., 11.2., 9-16 Uhr, Sachspenden können auch während des Flohmarktes abgegeben werden Flohmarkt, am 13. bis 18.2., Jahnstr. 14, 5020 Sbg., v Uhr, wg. Whg.-Auflösung Handgestrickte Socken, e 7,-, jede Menge Flohmarktsachen abzugeben Whg.-Auflösungsflohmarkt mit Alice: Antikes, Bilder, Teppiche, Krims Krams uvm., jed. Fr., Sa. u. So., bis zum 27.2., tägl. v Uhr, Siebenstädterstr. 26. Info: G. erh. Hr.-Bekl., Gr. 50, neuw., Anzüge/Mäntel Lego, Playmobil, Geomag, Matador, Holzspielsachen, 1A-Zust Su. g. erh. Sachspenden für Flohmarkt Triumph Schreibmaschine, ca Verk. Ikea Sofa m. Schlaffunktion, Ohrensessel, Nähmaschine, Bosch Kü.-Maschine, Kaffeemaschine, Vorhänge, Bettwäsche, div. Flohmarktsachen Verk. 2 Schachteln Flohmarktsachen, nur kompl., e 20, HAI fair-kauf (Sozialprojekt) Neualmerstr. 33, 5400 Hallein, Öffnungszeiten: Mo-Fr., 9-18 h Sa., 9-12 h. UHREN/SCHMUCK Totenkopf-Taschenuhr in Golfballgröße Herren-Armbanduhr, Bj. 50, Chronographen Suisse, vergoldet, e 250, HOBBY Amateurfunk, unser Nachbar ist die Welt, Hobelbank, neuw., 210 cm, e 600, El. Nähmaschine, Privileg, Brillant, VP e 55, Verk. VB-Motoren 4ccm m. Resorohr, für RC-Cars u. 3,5 ccm neu, wassergekühlt mit Resorohr und Seilzugstarter, Grauner Formel 1 Rennboot, m. Elektro-Außenbordmotor 820, ohne FS, 74x30 cm, LRP Rock Crawler 4WD, Allradlenkung, inkl. Akkus, Fernsteuerung und Ladegerät, Selbstabholung Goldegg/Pongau , abends. Su. gebr. Wachsschmelzgerät, 1-3 L., Wer spielt mit? Wir spielen spannende, lustige Gesellschaftsspiele ohne Verlierer. 14-täglich, Mittw. Nachmittag, Uhr, Salzburg Mitte TELEFON & ZUBEHÖR Nokia E51, Nokia Xpress Music

20 Tipps & Trends Seite 18 WERBUNG SF 04/2012 GESUND Zeitgemäße Venenbehandlung Gesunde (li.) und variköse Vene. Prim. Dr. Josef Molcan, Leiter der Chirurgischen Abteilung der EMCO Privatklinik. Krampfadern sind ein echtes Volksleiden. Rund 35 Prozent der Frauen und 20 Prozent Männer sind von diesem Problem betroffen. Die Ursache für die Entstehung variköser Venen ist eine erblich bedingte Bindegewebsschwäche; erschwerend kommen Umstände wie Schwangerschaft, Hormonersatztherapie, Übergewicht, fortgeschrittenes Alter, Bewegungsmangel oder berufliche Tätigkeit im Stehen oder Sitzen hinzu. Neben dem ästhetischen Problem bedeuten Krampfadern auch ein gesundheitliches Risiko im Hinblick auf die Entstehung von Thrombosen, Entzündungen, Ekzemen oder eines offenen Beines. Zur Abklärung und Behandlung krankhafter Venen stehen heute modernste medizinische Verfahren zur Verfügung. Mit Hilfe von Ultraschall (Farbduplexsonografie) können wir die Venen und deren Klappen schmerzfrei exakt untersuchen. Werden fehlerhafte Klappen festgestellt, ist eine Operation die einzig sinnvolle Behandlung. Außer einer klassischen 4- Stufen-Operation mit Entfernung der Vene (Stripping) kommen auch minimal invasive Verfahren zum Einsatz, bei welchen die krankhaften Venen lediglich von innen mit Hilfe von Laser, Radiowellenkatheter oder eines speziellen Mikroschaums verschlossen werden. Diese schonenden Methoden sind vor allem für Erkrankungen im Anfangsstadium geeignet. Die Behandlung kann häufig auch in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Die Vorteile der minimal invasiven Technik: kaum sichtbare Narben, nur geringe Schmerzen, kurze Nachbehandlungsdauer. Für den Patienten wird je nach Stadium der Erkrankung eine individuelle, maßgeschneiderte Therapie zusammengestellt, wobei alle heute angewendeten Verfahren kombiniert werden können. Nach der Operation wird dem Patienten ein individueller Nachsorgeplan vorgeschlagen. Durch regelmäßige Kontrollen und ambulante Sclerotherapie (Verödung) ein Mal jährlich ist auch das kosmetische Ergebnis dauerhaft. Für Ihre individuelle medizinische Fachberatung steht Ihnen Dr. Molcan in der EMCO Privatklinik, Tel , oder in der Privatordination in Schladming, Tel , zur Verfügung. RIWA: Küche als Spende Große Freude herrschte bei Geschäftsleiter Christian Dengg und seinem Team vom Samariterbund Salzburg, als rund ums Fest der Weihnachtsmann in Form von Walter Rinnerthaler, Inhaber der Firma RIWA Küchen, erschien und eine hochwertige Markenküche mit ihm Gepäck hatte: Ich unterstütze gerne eine Organisation, die für unsere Gesellschaft wichtige und wertvolle Arbeit leistet. Vorsicht bei Venenleiden Problem ernst nehmen und rechtzeitig behandeln schützt vor schweren Schäden Früher oder später sind viele Menschen mit diesem Problem konfrontiert: unschöne, geschlängelte und hervorstehende Adern verunzieren die Beine. Krampfadern bzw. Varizen treten meist im 3. Lebensjahrzehnt auf und betreffen in der Mehrzahl Frauen. Bei Männern tritt dieses Problem im Vergleich seltener auf, VORTRAG: GEFÜHLT-FREI-SEIN Vom Denken zum Fühlen Vom Fühlen zum Sein Stephan Fugmann zeigt auf, wie man Blockaden, unter anderem auf der Körperebene, in der Partnerschaft, im Beruf, in der Familie und auch bei Tieren, auflöst. Er informiert über seine Erfahrungen mit Klienten und deren Gefühlen. Fühlen ist wie eine Sprache, die wir nicht kennen. dafür dann aber stärker ausgeprägt. Krampfadern sind nicht nur unschön, sondern stellen auch ein gesundheitliches Risiko dar. Sie können sogar bis zu offenen Beingeschwüren und Lungenembolien führen. Besser ist es daher, diese Venenschwäche rechtzeitig etwa auch vor der warmen Jahreszeit korrigieren Termin: Do., 9. Februar, Uhr, MESNERHAUS/LIEFERING Lieferinger Hauptstr. 106, 5020 Salzburg; EINTRITT FREI! Detail-Info und Anmeldung: bei Annemarie Gerstlohner, Mobil 0043(0) oder Fieberblasen doppelt hemmen! Zwei Dinge wünschen sich Personen, die häufig unter Fieberblasen leiden: dass die hässlichen, schmerzhaften Bläschen rasch abheilen und dass sie möglichst lange nicht wiederkommen. Lomaherpan Fieberblasencreme mit dem Spezialextrakt aus der Melisse kann diese Anforderungen erfüllen. Melisse stark gegen Viren Lomaherpan enthält einen konzentrierten Spezialextrakt aus den Blättern der Melisse. Dieser hochwertige standardisierte Extrakt ist ein bewährtes pflanzliches Virustatikum: Er verhindert das Eindringen der Viren in die Hautzellen und hemmt die Vermehrung der Viren, die für das Auftreten von Fieberblasen verantwortlich sind. Das Ausbrechen von Fieberblasen wird so unterbunden. Rechtzeitig eingesetzt kann Lomaherpan Fieberblasencreme die Entstehung von Fieberblasen hemmen, die Abheilzeit verkürzen und die Zeit zwischen den Fieberblasenschüben verlängern. Lomaherpan kann schon beim geringsten Kribbeln an der Lippe eingesetzt werden. Lomaherpan Fieberblasencreme ist gut verträglich, eine Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit ist möglich. Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. zu lassen. Die Entfernung der kaputten Venen ist in der Regel ein einfacher chirurgischer Eingriff, neben dem Venen-Stripping (das klassische Herausziehen der Venen ) gibt es moderne Verfahren wie die Schaum-Verödung, die biologische Krampfadernverödung oder das Laserstripping. Sie werden je nach Fall eingesetzt. Bis heute gibt es noch keine wirksame medikamentöse Therapie, allerdings sind Vorsorgemaßnahmen bekannt: Regelmäßige Bewegung (Radfahren, Nordic Walken etc.), Gewichtsreduktion, häufiges Hochlagern der Beine, das vorbeugende Tragen von Kompressionsstrümpfen oder spezielle Venengymnastik helfen bei genetischer Vorbelastung oder beim Auftreten erster Symptome, das Leiden zu lindern bzw. hinauszuzögern. Unterstützung aus der Natur bietet etwa die Rosskastanie (Samenextrakt) bzw. eine Mischung mit Gingko, Mäusedorn, Schafgarbe und Arnika. Ausflug in die Welt der Esoterik Esoterik- und Naturamesse Hallein, 9. bis 11. März Es sind noch einige Aussteller-Plätze verfügbar! Seit vielen Jahren bieten die Esonaturamessen, welche auch in Innsbruck und Lindau am Bodensee ausgetragen werden, Platz für international bekannte Aussteller und Referenten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. In diesem Jahr findet die Esoterik- und Naturamesse erstmalig in der Halleiner Salzberghalle statt. Für diese Messe sind noch einige wenige Ausstellerpätze frei, Interessenten wenden sich bitte an: EsoNaturaMesse, Elisabeth Zazyal, Ludwigstr. 26, D Lindau, Tel. im Büro in Lindau (Deutschland): Lomaherpan um 1, billiger Gutschein gültig nur bei Kauf des abgebildeten Produktes innerhalb des angegebenen Zeitraumes. Gültig solange der Vorrat reicht. Weitere Gutscheine erhältlich unter Stark gegen Fieberblasen GUTSCHEIN Datum Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Ab sofort einlösbar in Ihrer Apotheke bis Hinweis für den Apotheker: Gutscheine bitte gesammelt bis spätestens an Madaus GmbH, Prinz-Eugen-Straße 8, 1040 Wien, schicken. Stempel der Apotheke Walter Rinnerthaler von RIWA Küchen bei der Übergabe der Küche an Samariterbundobmann Martin Gaisberger (v. l.). KNEIPP TRADITIONSHAUS ASPACH Endlich Zeit für mich Verlängertes Wochenende Eine kleine Auszeit aus dem Alltag nehmen, loslassen und neue Energien sammeln. Inkludierte Leistungen: 3 Nächte mit Bio-Vollpension (DO SO), 1 Kräuter-Nackenauflage 1 Wechsel-Armguss, Teilnahme am 5-Säulen-Wochenprogramm Preis pro Person im Einzelzimmer e 255,-, ganzjährig buchbar PLUS: Wir schenken Ihnen 1 Wohlfühlbad im Wert von e 17,50 (gültig Februar und März 2012) Gleich buchen: Tel

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Einstufungstest. Bitte antworten Sie kurz auf die Fragen: Wie heißen Sie? Wo wohnen Sie? Wie ist Ihre Telefonnummer?

Einstufungstest. Bitte antworten Sie kurz auf die Fragen: Wie heißen Sie? Wo wohnen Sie? Wie ist Ihre Telefonnummer? Bitte antworten Sie kurz auf die Fragen: Wie heißen Sie? Wo wohnen Sie? Wie ist Ihre Telefonnummer? Wie lange lernen Sie schon Deutsch? Wo haben Sie Deutsch gelernt? Mit welchen Büchern haben Sie Deutsch

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Was kann ich jetzt? von P. G.

Was kann ich jetzt? von P. G. Was kann ich jetzt? von P. G. Ich bin zwar kein anderer Mensch geworden, was ich auch nicht wollte. Aber ich habe mehr Selbstbewusstsein bekommen, bin mutiger in vielen Lebenssituationen geworden und bin

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel Unser Marktstand Unsere Gruppe hat am Mittwoch, 27.9, in der 2. Aktionswoche der fairen Wochen, den Stand auf den Marktplatz zum Zentrum für Umwelt und Mobilität aufgebaut und dekoriert. Wir dekorierten

Mehr

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen ALEMÃO Text 1 Lernen, lernen, lernen Der Mai ist für viele deutsche Jugendliche keine schöne Zeit. Denn dann müssen sie in vielen Bundesländern die Abiturprüfungen schreiben. Das heiβt: lernen, lernen,

Mehr

1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren

1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren Bild an Tafel 1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren 2. Schreiben aufschreiben/zusammenfassen..., was im Plenum mündlich (zur Person, den Personen) zuvor besprochen

Mehr

Karl und Inge Herkenrath In der Hardt 23 56746 Kempenich, 13.5.2015 Tel. 02655 / 942880

Karl und Inge Herkenrath In der Hardt 23 56746 Kempenich, 13.5.2015 Tel. 02655 / 942880 Karl und Inge Herkenrath In der Hardt 23 56746 Kempenich, 13.5.2015 Tel. 02655 / 942880 Herrn Joachim Zeeh c/o Firma Zeeh BITTE SOFORT VORLEGEN Per E-Mail und per Telefax 03771 / 254 899-18 Wärmepumpe

Mehr

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Wer hat den Text geschrieben? Dr. Valentin Aichele hat den Text geschrieben. Dr. Aichele arbeitet beim Deutschen Institut für Menschen-Rechte.

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Die Straße ist kein guter Ort zum Tanzen - zu viel Verkehr, kein guter Sound, klar? Aber ich habe auf der Straße einen echten Tanz hingelegt

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

Jetzt zählt Zeiselmauer- Wolfpassing.

Jetzt zählt Zeiselmauer- Wolfpassing. Jetzt zählt Zeiselmauer- Wolfpassing. HERBERT WALDER Herbert Walder geboren am 30. Jänner 1971 in Tulln verheiratet seit 1994, zwei Kinder (19 und 16 Jahre) selbstständiger Vermögensberater und Versicherungsmakler

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. Glinkastraße 40 10117 Berlin Infoline: 0800 6050404 E-Mail: info@dguv.de Internet: www.dguv.de Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Informationen in Leichter

Mehr

Hi, Christoph hier, Diese möchte ich Ihnen in dieser E-Mail vorstellen

Hi, Christoph hier, Diese möchte ich Ihnen in dieser E-Mail vorstellen Hi, Christoph hier, wie Sie wissen, steht mein neuer E-Mail-Marketing-Masterkurs ab morgen 10:30 Uhr zur Bestellung bereit. Ich habe mich entschlossen, dem Kurs einige noch nicht genannte Boni hinzuzufügen.

Mehr

Vererben und Verschenken Sie rechtzeitig und vergessen Sie nicht Ihre Patientenverfügung...

Vererben und Verschenken Sie rechtzeitig und vergessen Sie nicht Ihre Patientenverfügung... Vererben und Verschenken Sie rechtzeitig und vergessen Sie nicht Ihre Patientenverfügung... Warum Sie sich jetzt damit beschäftigen sollten! Rechtsanwalt Jan Waßerfall Wer ist Jan Waßerfall? 40 Jahre alt

Mehr

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Franz Specht Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Deutsch als Fremdsprache Leseheft Niveaustufe B1 Hueber Verlag Worterklärungen und Aufgaben zum Text: Kathrin Stockhausen, Valencia Zeichnungen:

Mehr

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Frau Dr. Eva Douma ist Organisations-Beraterin in Frankfurt am Main Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Busines

Mehr

Liebe Direktorinnen und Direktoren! Liebe Lehrerinnen und Lehrer!

Liebe Direktorinnen und Direktoren! Liebe Lehrerinnen und Lehrer! Maximilianstraße 7, A-6020 Innsbruck, Anruf zum Nulltarif: 0800/22 55 22 Liebe Direktorinnen und Direktoren! Liebe Lehrerinnen und Lehrer! Es ist uns ein Anliegen, längerfristig das Bewusstsein im Umgang

Mehr

Doppelte Buchhaltung

Doppelte Buchhaltung (Infoblatt) Heute möchte ich euch die Geschichte von Toni Maroni erzählen. Toni, einer meiner besten Freunde, ihr werdet es nicht glauben, ist Bademeister in einem Sommerbad. Als ich Toni das letzte Mal,

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

Radio D Folge 10. Manuskript des Radiosprachkurses von Herrad Meese. Szene 1: Im Restaurant. Erkennungsmelodie des RSK

Radio D Folge 10. Manuskript des Radiosprachkurses von Herrad Meese. Szene 1: Im Restaurant. Erkennungsmelodie des RSK Manuskript des Radiosprachkurses von Herrad Meese Radio D Folge 10 Erkennungsmelodie des RSK Titelmusik Radio D Herzlich willkommen zur zehnten Folge des Radiosprachkurses Radio D. Wie Sie sich vielleicht

Mehr

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität.

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität. Sicherheit unter dem blauen Schirm! Jeden Tag hält das Leben neue Abenteuer für Sie bereit. Egal ob große, kleine, lustige oder herausfordernde je sicherer Sie sich fühlen, desto mehr können Sie es genießen.

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Was ist die Pendlerpauschale? Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Was ist die Pendlerpauschale? Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Was ist die Pendlerpauschale? Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de SCHOOL-SCOUT Die Pendlerpauschale ganz einfach

Mehr

Sehr geehrter Herr Zoller

Sehr geehrter Herr Zoller Sehr geehrter Herr Zoller Da Sie, wie Sie schreiben, der "Transparenz" verpflichtet sind, und diese eine "unabdingbare Voraussetzung ist für eine glaubwürdige, vertrauensvolle Politik ist", habe ich zu

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS

REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS INHALT 10 DANKSAGUNG 12 EINLEITUNG 18 DENKEN WIE DIE REICHEN 20 REGEL i: Jeder darf reich werden - ohne Einschränkung

Mehr

Warum ist die Schule doof?

Warum ist die Schule doof? Ulrich Janßen Ulla Steuernagel Warum ist die Schule doof? Mit Illustrationen von Klaus Ensikat Deutsche Verlags-Anstalt München Wer geht schon gerne zur Schule, außer ein paar Grundschülern und Strebern?

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

Ihre Beschwerde und der Ombudsmann

Ihre Beschwerde und der Ombudsmann Ihre Beschwerde und der Ombudsmann Über den Ombudsmann Der Financial Ombudsman Service kann eingreifen, wenn Sie sich bei einem Finanzunternehmen beschwert haben aber mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind.

Mehr

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden Alles gut!? Tipps zum Cool bleiben, wenn Erwachsene ständig was von dir wollen, wenn dich Wut oder Aggressionen überfallen oder dir einfach alles zu viel wird. Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Die Lerche aus Leipzig

Die Lerche aus Leipzig Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig 1. Auflage 1 5 4 3 2 2013 12

Mehr

Pflege und Betreuung rund um die Uhr Pflege von Herzen für ein besseres Leben Einfach, zuverlässig und bewährt 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. Pflege zuhause: die bessere Wahl So lange

Mehr

Ich darf die Tafel wischen. Ich darf früher nach Hause gehen. Ich mag schwimmen.

Ich darf die Tafel wischen. Ich darf früher nach Hause gehen. Ich mag schwimmen. 1 M O D A L V E R B E N 1. M ö g l i c h k e i t Bedeutung: Infinitiv: können Ich beherrsche es. Ich habe die Gelegenheit. Ich habe Zeit Es ist erlaubt. Es ist erlaubt. 2.) A b s i c h t Ich habe immer

Mehr

Die Geschäfte des Michael S. Der vermeintliche Investor

Die Geschäfte des Michael S. Der vermeintliche Investor 1 Goran Cubric Philip Weihs Die Geschäfte des Michael S. Der vermeintliche Investor Kriminalroman nach einer wahren Begebenheit Ebozon Verlag * Alle Namen geändert 2 2. Auflage Juni 2014 Veröffentlicht

Mehr

Sichtbarkeit Ihres. Unternehmens... Und Geld allein macht doch Glücklich!

Sichtbarkeit Ihres. Unternehmens... Und Geld allein macht doch Glücklich! Sichtbarkeit Ihres Unternehmens.. Und Geld allein macht doch Glücklich! Wir wollen heute mit Ihnen, dem Unternehmer, über Ihre Werbung für Ihr Online-Geschäft sprechen. Haben Sie dafür ein paar Minuten

Mehr

Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch. Der Geldratgeber für. FinanzBuch Verlag

Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch. Der Geldratgeber für. FinanzBuch Verlag Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch Der Geldratgeber für junge Leute FinanzBuch Verlag 1. Säule: Machen Sie sich bewusst, wie Sie mit Geld umgehen»ich bin momentan noch 20 Jahre alt und wohne noch bei

Mehr

Die Stiftung nattvandring.nu

Die Stiftung nattvandring.nu Die Stiftung nattvandring.nu Die Stiftung Nattvandring.nu wurde von E.ON, einem der weltgrößten Energieversorger, in Zusammenarbeit mit der Versicherungsgesellschaft Skandia gebildet auf Initiative der

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

Das Thema von diesem Text ist: Geld-Verwaltung für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Das Thema von diesem Text ist: Geld-Verwaltung für Menschen mit Lernschwierigkeiten Das Thema von diesem Text ist: Geld-Verwaltung für Menschen mit Lernschwierigkeiten Dieser Text ist von Monika Rauchberger. Monika Rauchberger ist die Projekt-Leiterin von Wibs. Wibs ist eine Beratungs-Stelle

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Universität Augsburg Studiengang und -fach: Informationsorientierte Betriebswirtschaftslehre (ibwl) In welchem Fachsemester

Mehr

Peter S. Michel, CEO Best Western Swiss Hotels

Peter S. Michel, CEO Best Western Swiss Hotels Peter S. Michel, CEO Best Western Swiss Hotels Von patrick.gunti - 30. April 2012 07:15 Eingestellt unter:,,, Peter S. Michel, CEO Best Western Swiss Hotels. von Patrick Gunti Moneycab: Herr Michel, im

Mehr

capitoberlin Büro für barrierefreie Information Musterexemplar 2 6= Werkstatt-Ordnung der faktura ggmbh im Leicht Lesen-Format

capitoberlin Büro für barrierefreie Information Musterexemplar 2 6= Werkstatt-Ordnung der faktura ggmbh im Leicht Lesen-Format capitoberlin Büro für barrierefreie Information 2 6= Werkstatt-Ordnung der faktura ggmbh im Leicht Lesen-Format Die faktura ggmbh ist eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in Berlin-Mitte.

Mehr

«Ihr Kind, alleine unterwegs So schützen Sie es trotzdem!»

«Ihr Kind, alleine unterwegs So schützen Sie es trotzdem!» «Ihr Kind, alleine unterwegs So schützen Sie es trotzdem!» Informationen und Tipps für Eltern und Erziehungsberechtigte Ihre Polizei und die Schweizerische Kriminal prävention (SKP) eine interkantonale

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Rechtskunde Gesetze verstehen Datum: Aufbau von Rechtsnormen

Rechtskunde Gesetze verstehen Datum: Aufbau von Rechtsnormen Marion Dobbert (OSZ Bürowirtschaft und Verwaltung) Aufbau von Rechtsnormen Gesetze beinhalten verschiedene Rechtsnormen, die einzelnen Paragrafen. Nur in der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland,

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Forscher Polizeieinsatz

Forscher Polizeieinsatz Ratgeber: Recht aus Karlsruhe Sendung vom: 20. April 2013, 17.03 Uhr im Ersten Forscher Polizeieinsatz Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist nur zum

Mehr

Barrierefreier Wohnbau

Barrierefreier Wohnbau Barrierefreier Wohnbau Dieses Zeichen ist ein Gütesiegel. Texte mit diesem Gütesiegel sind leicht verständlich. Leicht Lesen gibt es in drei Stufen. B1: leicht verständlich A2: noch leichter verständlich

Mehr

Holcim (Schweiz) AG Arbeitgeber Cornelia Eberle, HR Business Partner mit Franz Schnyder, damaliger Leiter Interne Dienste

Holcim (Schweiz) AG Arbeitgeber Cornelia Eberle, HR Business Partner mit Franz Schnyder, damaliger Leiter Interne Dienste Holcim (Schweiz) AG Arbeitgeber Cornelia Eberle, HR Business Partner mit Franz Schnyder, damaliger Leiter Interne Dienste In einer Geschäftsleitungssitzung hat unser Management beschlossen, dass mehr Mitarbeitende

Mehr

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

Der Briefeschreiber alias Hans-Hermann Stolze

Der Briefeschreiber alias Hans-Hermann Stolze Vorwort Hans-Hermann Stolze gibt es nicht. Das heißt, irgendwo in Deutschland wird schon jemand so heißen, aber den Hans-Hermann Stolze, der diese Briefe geschrieben hat, gibt es nicht wirklich. Es ist

Mehr

Heilsarmee Brocki, Zürich

Heilsarmee Brocki, Zürich Heilsarmee Brocki, Zürich Karin Wüthrich, Sozialpädagogin, Heilsarmee Als Herr K. im Herbst 2008 krankgeschrieben wurde, habe ich vom Brockileiter Schweiz den Auftrag bekommen, die Wiedereingliederung

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

Regionalforum Wirtschaft. Veranstaltung zum Thema. "Fachkräftemangel" am 6. Oktober 2011 in Neu-Ulm

Regionalforum Wirtschaft. Veranstaltung zum Thema. Fachkräftemangel am 6. Oktober 2011 in Neu-Ulm Die Bayerische Staatsministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Dr. Beate Merk Regionalforum Wirtschaft Veranstaltung zum Thema "Fachkräftemangel" am 6. Oktober 2011 in Neu-Ulm unter Teilnahme von

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

unser FAIRständnis Beiträge von Schülerinnen und Schülern zum Fairtrade-Tag des Landes Steiermark Graz, 5.10.2009

unser FAIRständnis Beiträge von Schülerinnen und Schülern zum Fairtrade-Tag des Landes Steiermark Graz, 5.10.2009 unser FAIRständnis Beiträge von Schülerinnen und Schülern zum Fairtrade-Tag des Landes Steiermark Graz, 5.10.2009 Fairtrade als Erlebnis Um die 1000 Schülerinnen und Schüler haben am 5. Oktober 2009 das

Mehr

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Erklärung: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm

Mehr

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Kapitel 1 S. 7 1. Was macht Frau Tischbein in ihrem Haus? 2. Wer ist bei ihr? 3. Wohin soll Emil fahren? 4. Wie heisst die

Mehr

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Modul: Soziale Kompetenz Vier Ohren Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Teilnehmer: 3-20 Personen (Die Übung kann mit einer Gruppe von 3-6 Personen oder bis zu max. vier Gruppen realisiert werden) Material:

Mehr

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

Meine sehr geehrten Damen und Herren, Ehrende Ansprache des CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring zur feierlichen Auszeichnung Ehrenamtlicher durch den CDU-KV Suhl Suhl 20. Mai 2009, 17:00 Uhr sehr geehrte Frau Ann Brück, sehr geehrter Mario

Mehr

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Am 28. Februar 2015 hatten wir den Tag der seltenen Erkrankungen. Die Deutsche GBS Initiative e.v. hatte an diesem Tag die Gelegenheit, zusammen

Mehr

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Von Johannes Fröhlich Boleslav Kvapil wurde 1934 in Trebic in der Tschechoslowakei geboren. Er arbeitete in einem Bergwerk

Mehr

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen.

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Taschengeld wie viel, wofür? 1 Woran denkst du beim Thema Taschengeld? 2 Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Wer ist unzufrieden? bekommt auch etwas Taschengeld von den Großeltern?

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Von Situational Leadership zu Situational Coaching

Von Situational Leadership zu Situational Coaching Von Situational Leadership zu Situational Coaching Unterstützen S3 Coachen S2 Delegieren S4 Vorgeben S1 Reifegrad copyright: Dr. Reiner Czichos 1 Reifegrad-Level und situationsgerechte Führungsstile Reifegrad

Mehr

Tag 2. Früh Morgens frühstücken und danach mit dem Hotel-Bus nach Zermatt, da dort ja kein Auto rein fahren darf.

Tag 2. Früh Morgens frühstücken und danach mit dem Hotel-Bus nach Zermatt, da dort ja kein Auto rein fahren darf. WALLIS SKITOUREN WOCHE 09. 14. April 2011 Anreise über Zürich Bern Thun Kandersteg Autoverladestation Herbriggen. Dort war unsere erste Unterkunft das Hotel Bergfreund. Nach einem sehr guten Abendessen

Mehr

BV Nowak Eine kleine Rezension

BV Nowak Eine kleine Rezension BV Nowak Eine kleine Rezension 15.02.2014 Fast 2 Monate wohnen wir jetzt schon in unserem Eigenheim. Unser Traum vom Haus begann schon früh. Jetzt haben wir es tatsächlich gewagt und es keine Minute bereut.

Mehr

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu.

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. Seite 2 7 Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt, dann stellen sich unweigerlich viele Fragen:

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Das Märchen von der verkauften Zeit

Das Märchen von der verkauften Zeit Dietrich Mendt Das Märchen von der verkauften Zeit Das Märchen von der verkauften Zeit Allegro für Srecher und Orgel q = 112 8',16' 5 f f f Matthias Drude (2005) m 7 9 Heute will ich euch von einem Bekannten

Mehr

Ein Kind zwei Sprachen. Mehrsprachigkeit als Chance

Ein Kind zwei Sprachen. Mehrsprachigkeit als Chance Ein Kind zwei Sprachen Mehrsprachigkeit als Chance Ein Kind zwei Sprachen Lernt ein Kind in den ersten Lebensjahren zwei Sprachen, dann ist das eine gute Voraussetzung für erfolgreiche Leistungen in der

Mehr

Für den Unterricht. Informationen zum Video. Informationen zum Dokument. Inhalt. Thema Titel Format

Für den Unterricht. Informationen zum Video. Informationen zum Dokument. Inhalt. Thema Titel Format Für den Unterricht Informationen zum Video Thema Titel Format Achtung: Suchtgefahr! Einführung in das Thema G scheit G schaut Länge 00:04:08 Informationen zum Dokument Wir stellen Ihnen mit diesem Dokument

Mehr

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 20.09.2011

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 20.09.2011 Diese Kopie wird nur zur rein persönlichen Information überlassen. Jede Form der Vervielfältigung oder Verwertung bedarf der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung des Urhebers by the author S Ü D W E S

Mehr

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette in leichter Sprache Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Leute vom Weser-Kurier haben eine Fortsetzungs-Geschichte

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

ARD plusminus. Gutachten - Entscheidend in vielen Schadenersatz-Prozessen Video verfügbar bis 21.04.2016

ARD plusminus. Gutachten - Entscheidend in vielen Schadenersatz-Prozessen Video verfügbar bis 21.04.2016 ARD plusminus Gutachten Entscheidend in vielen Schadenersatz-Prozessen Gutachten - Entscheidend in vielen Schadenersatz-Prozessen Video verfügbar bis 21.04.2016 Wer unverschuldet einen Unfall oder einen

Mehr

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive 1 Wofür würdest du eigentlich sparen? Endlich 16 Jahre alt! Die Geburtstagsfeier war super, alle waren da. Und Nele hat tolle Geschenke bekommen. Das Beste kam allerdings zum Schluss, als die Großeltern

Mehr

BG Ingénieurs Conseil, Genf

BG Ingénieurs Conseil, Genf BG Ingénieurs Conseil, Genf Arbeitgeber Diego Salamon Cadschool hat uns im Auftrag der IV angefragt ob wir für drei Monate einen Praktikanten aufnehmen könnten. Cadschool ist ein Ausbildungsinstitut im

Mehr

D H V. Legalisierung ist vernünftig. Verbraucherschutz und Arbeitsplätze statt Schwarzmarkt und Gangster

D H V. Legalisierung ist vernünftig. Verbraucherschutz und Arbeitsplätze statt Schwarzmarkt und Gangster D H V Legalisierung ist vernünftig Das Verbot von Cannabis zeigt keine positiven Auswirkungen. Vor allem die gewünschte Reduzierung von Angebot und Nachfrage konnte nicht annähernd erreicht werden. Es

Mehr

A D J E K T I V E - AUSWAHL

A D J E K T I V E - AUSWAHL 1 A D J E K T I V E - AUSWAHL Positiv Komparativ Superlativ (*) aktiv aktiver am aktivsten alt älter am ältesten arm ärmer am ärmsten ärgerlich ärgerlicher am ärgerlichsten bekannt bekannter am bekanntesten

Mehr

die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel

die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel zurücklassen müssen. Er schob die drei Koffer zusammen, band die

Mehr

Unheilbar krank und jetzt?

Unheilbar krank und jetzt? Unheilbar krank und jetzt? Wenn eine schwere Krankheit fortschreitet, treten schwierige Fragen in den Vordergrund: > Wie viel Zeit bleibt mir noch? > Wie verbringe ich die verbleibende Zeit? > Soll ich

Mehr

Leute sind weniger euphorisch als 2006"

Leute sind weniger euphorisch als 2006 Quelle: Immobilien Zeitung, 20.01.2011. Leute sind weniger euphorisch als 2006" Immobilien Zeitung: 2010 war für Jenacon ein fantastisches Jahr. Ihre Firma war für zwei Immobilientransaktionen im dreistelligen

Mehr