Das Client Management für den Mittelstand.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Client Management für den Mittelstand. www.aagon.de"

Transkript

1 Das Client Management für den Mittelstand

2 Wenn Ihr Unternehmen wächst, muss auch die IT mitwachsen. Mit Hilfe von ACMP hält Ihre Infrastruktur mühelos Schritt: Indem Sie Routineaufgaben der IT- Administration weitestgehend automatisieren, reduzieren Sie Personalaufwand und überwachen alle IT-Ressourcen systematisch. Der Administrator konfiguriert und steuert Verwaltungsprozesse in einer intuitiven Oberfläche im Windows-8-Look und erhält detaillierte Informationen über alle Systeme im Netzwerk. Auch Daten wie Rechnerstandorte oder nächstgelegene Drucker können Sie via ACMP automatisiert erfassen. So gut informiert unterstützt die IT auch Ihre Mitarbeiter umfassend bei allen technischen Problemen. ACMP hilft Ihnen, regulatorische und Compliance-Anforderungen zu meistern und Ihre Risiken zu managen. Machen Sie IT-Prozesse eindeutig und nachvollziehbar, rollen Sie interne Richtlinien aus und prüfen Sie jederzeit deren Umsetzung.

3 Das Client Management für den Mittelstand ACMP automatisiert zentrale Administrationsaufgaben, führt zu hoher Transparenz über alle PCs, Notebooks und Server, sorgt für deren maximale Verfügbarkeit sowie Sicherheit und dokumentiert lückenlos den gesamten IT-Bestand. Und das alles in einem einzigen, anwenderfreundlichen System. Aagon Client Management Platform optimiert Ihre IT-Administration ERHÖHT DIE PRODUKTIVITÄT IHRER MITARBEITER SENKT IT-KOSTEN ERFÜLLT COMPLIANCE -VORGABEN MINIMIERT RISIKEN DER UNTER- Lizenzierung

4 90% des täglichen Bedarfs erledigen wir mit ACMP. Oliver Klute Zentrale Datenverarbeitung, Stadt Unna IT-Infrastruktur vollständig inventarisieren ACMP erfasst die gesamte Hard- und Software in einer zentralen Datenbank. Das ist die Arbeitsbasis Ihrer Administratoren: Sie erkennen auf einen Blick, welche Clients eine bestimmte Software-Version nutzen, welche Hardwarekomponenten im Einsatz sind und wann Ersatz fällig wird. Filter und Automatisierungsfunktionen reduzieren den manuellen Aufwand der IT-Mitarbeiter. Betriebssysteme ausfallsicher migrieren ACMP nimmt Migrationen auf neue Betriebssysteme den Schrecken. Mit der Client-Management- Plattform installieren Sie schnell und vollständig neue Betriebssysteme ohne Ausfallzeiten, auf allen Clients gleichzeitig oder nur auf Einzelrechnern. Sie definieren einfach einen Standard-Client und verteilen nach dessen Vorbild Betriebssystem, alle notwendigen Programme, Konfigurationen oder Schriftarten.

5 Software gezielt verteilen Neue Software verteilen ist eine kontinuierliche Pflicht, damit Ihre Mitarbeiter produktiv arbeiten. ACMP beschleunigt diese Aufgabe und spart Laufwege: Rollen Sie Neuinstallationen, Updates, Patches oder Druckertreiber schnell und zentral aus. So halten Sie alle Clients aktuell und sicher. Integrierte Reports zeigen Ihnen jederzeit den Status von Rollout und Installation. ACMP unterstützt Windows, Mac OS und Linux. Das kann nur ACMP: Alle Routineaufgaben komplett automatisieren Mit ACMP verteilen Sie nicht nur einfach Software. Sie können auch viele andere alltägliche Aufgaben bequem automatisieren. Das ist der Schlüssel für effizientes IT- Management. Ihre Administratoren erstellen schnell, per Drag & Drop und ohne Programmierkenntnisse vielfältige Verwaltungsroutinen auf Server- und Clientsystemen. Mit diesen steuern Sie nahezu Ihre gesamte Administration: Erheben Sie beispielsweise regelmäßig User-Daten oder löschen Sie temporäre Daten, bevor Anwendern Festplattenplatz ausgeht. Mit ACMP erleben Sie die Vorteile der Automation ab dem ersten Tag. Rechtssicheres Lizenzmanagement Unterlizenzierung ist eine reale Gefahr für jedes Unternehmen ohne vollständiges Client Management. ACMP liefert einen schnellen Überblick aller eingesetzten Softwareprodukte und gleicht diese auf Knopfdruck mit verfügbaren Lizenzen ab. Zugleich erkennen Sie überflüssige Lizenzen und sparen so Zeit und IT-Kosten. Lizenzüberprüfungen der Hersteller sehen Sie entspannt entgegen.

6 Sicherheit groß geschrieben ACMP hilft Ihnen, Ihr Netzwerk zu schützen. Sie sehen in Ihrem zentralen Client Management alle Sicherheitsinformationen des Microsoft Sicherheits- bzw. Wartungscenters jedes einzelnen Rechners. So werden nicht nur lokale Anwender über wichtige Schutzmaßnahmen informiert, sondern auch Ihre Administratoren. Ausfallzeiten von Unternehmensrechnern 6K STD. 5K STD. 4K STD. 3K STD. 2K STD. Ohne Client Management 1K STD. 0 STD. 25 RECHNER 50 RECHNER 100 RECHNER Mit Client Management

7 IT-Ressourcen auf einen Blick Erkennen Sie als IT-Leiter, wie effektiv Ihre Ressourcen arbeiten: ACMP bietet Diagramme und Übersichtstabellen, anpassbar an Ihre Bedürfnisse und Corporate Identity (CI). Mit wenigen Klicks erzeugt der Administrator vielfältige Berichte bis hin zu detaillierten Drill- Down-Analysen. Vorkonfigurierte Reports in deutscher und englischer Sprache ermöglichen einen schnellen Einstieg. Niederlassungen zentral verwalten ACMP ermöglicht Ihnen, Clients zentral über mehrere Niederlassungen hinweg zu managen. Verwalten, verteilen und installieren Sie Software über eine einzige Plattform. Das entlastet Administratoren vor Ort und erspart wiederkehrende Arbeitsschritte an allen Standorten. Sie sichern unternehmensweit Standards und die Produktivität der Mitarbeiter. Mobile Devices sicher verwenden Mit ACMP integrieren Sie Smartphones oder Tablets in Ihr IT-Management. Der Administrator bestimmt, welche mobilen Endgeräte sich unter welchen Voraussetzungen verbinden dürfen. Sperren oder löschen Sie automatisch verlorene, gestohlene oder infizierte Geräte und schützen Sie Ihr Netzwerk effektiv vor Datenverlust. Präventiver Helpdesk ACMP bietet einen integrierten Helpdesk mit Ticketsystem, um Anwenderanfragen optimal zu beantworten. In einem einzigen Tool hat der Administrator Konfiguration und Softwarestand jedes Rechners vor Augen und kann User zielgerichtet durch den Lösungsprozess lotsen. Sie erkennen Rechner, die ebenfalls betroffen sind, und können vorbeugend Patches oder Updates verteilen, User kontaktieren und die Lösung dokumentieren. Rechner nachvollziehbar stilllegen Zur Produktivitätssicherung gehört, regelmäßig Rechner oder Hardwarekomponenten auszumustern. ACMP vereinfacht diesen Prozess und verwaltet auch ausgetauschte Clients, die Sie z. B. aus Gewährleistungsgründen vorhalten müssen. Sie erhalten eine revisionssichere, lückenlose Dokumentation des Lifecycles eingelagerter Systeme, von Beschaffung bis Entsorgung.

8 Die ACMP-Module im Überblick Die Aagon Client Management Platform unterstützt den IT-Administrator in all seinen Aufgaben: ACMP ermöglicht ihm, die gesamte IT-Landschaft eines Mittelstandsunternehmens zu überwachen und zu optimieren effizient, transparent und dokumentiert. Zu ACMP gehören folgende Module: ACMP Inventory für die Inventarisierung ihrer IT-Ressourcen ACMP Desktop Automation für die Automatisierung aller Routineaufgaben ACMP Automate für das Aufzeichnen von Installationen ACMP Software Detective für die Erfassung aller eingesetzten Softwareprodukte und das Lizenzmanagement ACMP Security Detective für das zentrale Sicherheitsmanagement ACMP OSD für die Verteilung von Betriebssystemen ACMP MultiSite Plus für das standortübergreifende Client Management ACMP Helpdesk inklusive Ticketsystem ACMP Retired Clients für die Verwaltung stillgelegter Rechner ACMP MDM for Exchange für die Einbindung mobiler Clients Schnittstellen- und Importmodule Stellen Sie ACMP entsprechend Ihrer Anforderungen und Budgets zusammen. Sie zahlen nur die Client-Management-Module, die für Sie passen. Wir beraten Sie gerne. Ein Produkt der Aagon GmbH Lange Wende 33 D Soest Fon: +49 (0) Fax: +49 (0) Aagon entwickelt und vertreibt seit mehr als 20 Jahren Client-Management-Lösungen zur effektiven Verwaltung aller IT-Ressourcen in mittelständischen Unternehmen und Organisationen.

Hard- und Software inventarisieren

Hard- und Software inventarisieren Software und Daten automatisiert verteilen Hard- und Software inventarisieren Software für mobile Geräte verteilen prisma verbindet die verteilten Systeme Fernwartung von internen, externen und mobilen

Mehr

Intelligente Updateverwaltung Inventarisierung von Softwareprodukten Remoteunterstützung, mobile Endgeräte u.v.m.

Intelligente Updateverwaltung Inventarisierung von Softwareprodukten Remoteunterstützung, mobile Endgeräte u.v.m. Mit SCCM* IT-Standardaufgaben noch schneller erledigen *System Center Configuration Manager (SCCM) 2012 SCCM Software und Vollautomatische Installation von Betriebssystemen Intelligente Updateverwaltung

Mehr

Zentrale Steuerkonsole sämtlicher NetKey Tools. Zentrale gescannte Hardware-Informationen. Übersichtliches Software-Inventar über alle PCs

Zentrale Steuerkonsole sämtlicher NetKey Tools. Zentrale gescannte Hardware-Informationen. Übersichtliches Software-Inventar über alle PCs Zentrale Steuerkonsole sämtlicher NetKey Tools Die PMC PC Management Console bildet den Kern von Net- Key. Als zentrales Steuerelement für sämtliche NetKey Tools verwaltet sie alle relevanten betriebswirtschaftlichen

Mehr

Lizenzmanagement. Lizenznehmer: Marktübersicht. Dipl.-Ing. Frank Raudszus. Lizenzmanagement, Hochschule Darmstadt, Wintersemester 2008/2009 1

Lizenzmanagement. Lizenznehmer: Marktübersicht. Dipl.-Ing. Frank Raudszus. Lizenzmanagement, Hochschule Darmstadt, Wintersemester 2008/2009 1 Lizenzmanagement Lizenznehmer: Marktübersicht Dipl.-Ing. Frank Raudszus Lizenzmanagement, Hochschule Darmstadt, Wintersemester 2008/2009 1 Kurs-Übersicht 13.10.: Einführung in das Thema (Quellcode, Binärcode,

Mehr

enteo Software GmbH Integriertes Software- und Lizenzmanagement mit der enteo Software Compliance Suite Transparenz und Kostenoptimierung

enteo Software GmbH Integriertes Software- und Lizenzmanagement mit der enteo Software Compliance Suite Transparenz und Kostenoptimierung Integriertes Software- und Lizenzmanagement mit der enteo Software Compliance Suite Transparenz und Kostenoptimierung Software Compliance Management ist das IT-Schlüsselthema der kommenden Jahre Finanzwirtschaftliche

Mehr

Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012

Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012 Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012 2012 baramundi software AG IT einfach clever managen Welche Anforderungen muss ein Client-Management-System

Mehr

Herzlich Willkommen zur TREND SICHERHEIT2006

Herzlich Willkommen zur TREND SICHERHEIT2006 Herzlich Willkommen zur IT-TREND TREND SICHERHEIT2006 Inventarisierung oder die Frage nach der Sicherheit Andy Ladouceur Aagon Consulting GmbH Einer der Vorteile der Unordentlichkeit liegt darin, dass

Mehr

Lizenzmanagement heißt, sich der Verantwortung zu stellen

Lizenzmanagement heißt, sich der Verantwortung zu stellen Your smart IT factory ANWENDERBERICHT LANDKREIS BARNIM Lizenzmanagement heißt, sich der Verantwortung zu stellen Rechtlich ist jede Behörde dazu verpflichtet, über vorhandene und genutzte Softwarelizenzen

Mehr

Neuerungen im Service Pack 1

Neuerungen im Service Pack 1 Neuerungen im Service Pack 1 amando software GmbH Kemptener Straße 99 D-88131 Lindau Telefon: +49 (0) 83 82 / 9 43 90-0 E-Mail: info@amandosoftware.com www.amandosoftware.com Miss Marple Enterprise Edition

Mehr

Einfache IT-Verwaltung mit

Einfache IT-Verwaltung mit Einfache IT-Verwaltung mit Warum? b4 hat Ihre IT rund um die Uhr immer im Blick! Durch diese Transparenz in Ihrer IT-Infrastruktur können Sie: Probleme rechtzeitig erkennen Deren Ursache schneller finden,

Mehr

Univention Corporate Client. Quickstart Guide für Univention Corporate Client

Univention Corporate Client. Quickstart Guide für Univention Corporate Client Univention Corporate Client Quickstart Guide für Univention Corporate Client 2 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 4 2. Voraussetzungen... 5 3. Installation des UCS-Systems... 6 4. Inbetriebnahme des Thin

Mehr

BYOD: Sicherer Zugriff auf das Unternehmensnetz und Verwaltung der Mobiles

BYOD: Sicherer Zugriff auf das Unternehmensnetz und Verwaltung der Mobiles Pallas Security Colloquium BYOD: Sicherer Zugriff auf das Unternehmensnetz und Verwaltung der Mobiles 16.10.2013 Referent: Stephan Sachweh Geschäftsführer Pallas GmbH Pallas GmbH Hermülheimer Straße 8a

Mehr

Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten. FrontRange WHITE PAPER

Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten. FrontRange WHITE PAPER Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten FrontRange WHITE PAPER FrontRange WHITE PAPER 2 Handlungsbedarf Der Trend zu Smartphones und Tablets ist ungebrochen, und die IT-Branche reagiert auf die rasant

Mehr

Mit Windows 7 wird Ihr PC noch benutzerfreundlicher, sagt Microsoft. SOFTWARE- 4 PAKETIERUNG & KOMPATIBILITÄT

Mit Windows 7 wird Ihr PC noch benutzerfreundlicher, sagt Microsoft. SOFTWARE- 4 PAKETIERUNG & KOMPATIBILITÄT Mit Windows 7 wird Ihr PC noch benutzerfreundlicher, sagt Microsoft. IMAGE 3 ERZEUGUNG SOFTWARE- 4 PAKETIERUNG & KOMPATIBILITÄT 5 MIGRATION & KONFIGURATION 2 BEIBEHALTUNG DER DATEN & EINSTELLUNGEN 6 BERICHTE

Mehr

AMPUS Inventory. Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen

AMPUS Inventory. Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen Transparente IT-Infrastruktur bei Minimalem Administrationsaufwand Eine

Mehr

MOBILE DEVICE MANAGEMENT

MOBILE DEVICE MANAGEMENT Einführung MOBILE DEVICE MANAGEMENT Agenda Status Quo / Was ist MDM? Herausforderungen und Usecases Funktionsgruppen Realisierungsvarianten Nutzergruppen / Anpassungen Zusammenfassung Status Quo in der

Mehr

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten Tivoli Endpoint Manager für mobile Geräte Die wichtigste Aufgabe für Administratoren ist es, IT-Ressourcen und -Dienstleistungen bereitzustellen, wann und wo sie benötigt werden. Die Frage ist, wie geht

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

IT-Service Flatrate: Wartung und Pflege zum Pauschalpreis. Wir geben Ihnen die Sicherheit, dass Ihre IT läuft! ICO Innovative Computer GmbH

IT-Service Flatrate: Wartung und Pflege zum Pauschalpreis. Wir geben Ihnen die Sicherheit, dass Ihre IT läuft! ICO Innovative Computer GmbH IT-Service Flatrate: Wartung und Pflege zum Pauschalpreis Wir geben Ihnen die Sicherheit, dass Ihre IT läuft! Weitere Infos finden Sie unter www.ico.de/mits ICO Innovative Computer GmbH Zuckmayerstr. 15

Mehr

NetDocu 3.0. Automatische Netzwerk-Dokumentation und Asset-Management.

NetDocu 3.0. Automatische Netzwerk-Dokumentation und Asset-Management. Automatische. Kurzer Überblick NetDocu - automatische Netzwerkdokumentation Inventarisierung und Asset-Management NetDocu ist das ideale Tool für Administratoren, IT-Mitarbeiter, Datenschutzbeauftragte

Mehr

RayManageSoft. infinity. Die neue Generation des Application Lifecycle Managements

RayManageSoft. infinity. Die neue Generation des Application Lifecycle Managements Die neue Generation des Application Lifecycle Managements RayManageSoft Appliance Die neue Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen IT Administratoren stehen aktuell diversen Herausforderungen

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Patrick Sauerwein Senior Product Manager 01 Aktuelle Herausforderungen ARBEITSPLATZ

Mehr

Silver Monkey System Operations. Produkt Übersicht

Silver Monkey System Operations. Produkt Übersicht Silver Monkey System Operations Produkt Übersicht Automatisiertes und standardisiertes Enterprise Client Management 3rd Level Administratoren Softwareverteilung Standardisierung, Automatisierung mit Silver

Mehr

Die neue KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS

Die neue KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS Die neue KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS 1 Erfolgsfaktoren und ihre Auswirkungen auf die IT AGILITÄT Kurze Reaktionszeiten, Flexibilität 66 % der Unternehmen sehen Agilität als Erfolgsfaktor EFFIZIENZ

Mehr

Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen...

Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen... PRETON TECHNOLOGY Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen... 4 System Architekturen:... 5 Citrix and

Mehr

BlackBerry Device Service

BlackBerry Device Service 1 28. Juni 2012 Cosynus Workshop 27.6.2012 BlackBerry Device Service direkte Exchange Active Sync Aktivierung Installation des BlackBerry Fusion BlackBerry Device Server (BDS) 28. Juni 2012 2 Mobile Fusion

Mehr

Was ist ein «Nintex Workflow»? Nintex - Eine Übersicht Januar 2014

Was ist ein «Nintex Workflow»? Nintex - Eine Übersicht Januar 2014 Was ist ein «Nintex Workflow»? Nintex - Eine Übersicht Januar 2014 Über Nintex Führender Anbieter für SharePoint Workflow 4 000+ Kunden 700+ Partner 5 000 000+ lizenzierte User Vertreten in über 90 Länder

Mehr

USB Anschluss Microsoft Windows, Linux, Mac OS X mindestens 380MB freien Speicher Unterstützte Clients: PC, Mac, Android und ios basierende Geräte

USB Anschluss Microsoft Windows, Linux, Mac OS X mindestens 380MB freien Speicher Unterstützte Clients: PC, Mac, Android und ios basierende Geräte Inhalt: Installation für das Smarx OS Protection Kit Überblick zu den Funktionen des Smarx OS Control Centers Testen der Lizenzierungsoptionen ohne angeschlossene CRYPTO-BOX - Feature Enabled Simulated

Mehr

InLoox PM Web App Die Online-Projektsoftware

InLoox PM Web App Die Online-Projektsoftware Bleiben Sie in Verbindung mit Ihrem Team egal wo Sie sind Verbinden Sie Projektteams über das Internet Weltweite Verfügbarkeit vertrauter Bedienkomfort Plattform- und geräteunabhängig ist die leistungsstarke,

Mehr

Integriertes Client- und Mobile-Device-Management baramundi software AG Herbert Zawadzki - Vertrieb

Integriertes Client- und Mobile-Device-Management baramundi software AG Herbert Zawadzki - Vertrieb Integriertes Client- und Mobile-Device-Management baramundi software AG Herbert Zawadzki - Vertrieb Agenda Unternehmen Produkt Live-Demo an unserem Stand IT einfach clever managen. baramundi software AG

Mehr

Symantec Mobile Computing

Symantec Mobile Computing Symantec Mobile Computing Zwischen einfacher Bedienung und sicherem Geschäftseinsatz Roland Knöchel Senior Sales Representative Endpoint Management & Mobility Google: Audi & Mobile Die Mobile Revolution

Mehr

IT-Asset-Management in der Cloud

IT-Asset-Management in der Cloud IT-Asset-Management in der Cloud e:sam. Was ist das? e:sam ist IT-Asset-Management in der Cloud. Sie verwalten mit e:sam Ihre komplette IT-Landschaft und haben die gesamte Hardware, Software, Lizenzen

Mehr

EMPOWERING THE DYNAMIC WORKPLACE

EMPOWERING THE DYNAMIC WORKPLACE EMPOWERING THE DYNAMIC WORKPLACE Matrix42 ist ein Visionär im Gartner Magic Quadrant. Die einzige Lösung, die physische, virtuelle und mobile Umgebungen mit integrierten Self-Service aus einem System

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

Web Protection in Endpoint v10

Web Protection in Endpoint v10 Complete Security Endpoint Web Protection in Endpoint v10 Full Web Protection in Endpoint 10 Sophos Endpoint Protection Integrated FullDisk Encryption: Password-Recovery over Local Self Help or IT-Helpdesk

Mehr

Überblick zu Microsoft System Center Essentials 2007. Zusammenfassung. Release (Mai 2007)

Überblick zu Microsoft System Center Essentials 2007. Zusammenfassung. Release (Mai 2007) Überblick zu Microsoft System Center Essentials 2007 Release (Mai 2007) Zusammenfassung Microsoft System Center Essentials 2007 (Essentials 2007) ist eine neue Verwaltungslösung der System Center-Produktfamilie,

Mehr

Neuerungen im Service Pack 2

Neuerungen im Service Pack 2 Neuerungen im Service Pack 2 amando software GmbH Kemptener Straße 99 D-88131 Lindau Telefon: +49 (0) 83 82 / 9 43 90 0 E-Mail: info@amandosoftware.com www.amandosoftware.com Miss Marple Enterprise Edition

Mehr

Software up to date: Zur eigenen Sicherheit Lücken schließen

Software up to date: Zur eigenen Sicherheit Lücken schließen Software up to date: Zur eigenen Sicherheit Lücken schließen Armin Leinfelder Produktmanager baramundi software AG Agenda Software up to date! Gefahren Lösungen Unternehmen 2 ! Gefahren und Herausforderungen

Mehr

Symantec Protection Suite Enterprise Edition für Endpoints Effizienter Umgang mit IT-Sicherheitsrisiken

Symantec Protection Suite Enterprise Edition für Endpoints Effizienter Umgang mit IT-Sicherheitsrisiken Datenblatt: Endpoint Security Symantec Protection Suite Enterprise Edition für Endpoints Effizienter Umgang mit IT-Sicherheitsrisiken Überblick Mit minimieren Unternehmen das Gefährdungspotenzial der ITRessourcen,

Mehr

Fileserver Berechtigungen und Active Directory im Griff. protecting companies from the inside out

Fileserver Berechtigungen und Active Directory im Griff. protecting companies from the inside out Fileserver Berechtigungen und Active Directory im Griff 8MAN - Berechtigungen auf einen Blick Ihre Situation Große Datenmengen mit den unterschiedlichsten Inhalten und Formaten türmen sich auf Unternehmensservern

Mehr

Mobile Device Management

Mobile Device Management Mobile Device Management Ein Überblick über die neue Herausforderung in der IT Mobile Device Management Seite 1 von 6 Was ist Mobile Device Management? Mobiles Arbeiten gewinnt in Unternehmen zunehmend

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements

Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements PPPvorlage_sxUKMvo-05.00.potx santix AG Mies-van-der-Rohe-Straße 4 80807 München www.santix.de santix AG Herausforderungen 09.10.2013 Herausforderungen

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

Planung von Client Management Systemen 1B02

Planung von Client Management Systemen 1B02 Planung von Client Management Systemen 1B02 Achim Fähndrich IT Berater D-73312 Geislingen/Steige achim.faehndrich@afaehndrich.de Freier IT-Berater» Seit 2006 selbstständig» Dienstleistungen für die IT

Mehr

Automatisierung von IT-Infrastruktur für

Automatisierung von IT-Infrastruktur für 1 Automatisierung von IT-Infrastruktur für DataCore CITRIX VMware Microsoft und viele andere Technologien Christian Huber Potsdam 2 Automatisierung hinter fast jeder Anforderung Anforderungen an die IT

Mehr

There the client goes

There the client goes There the client goes Fritz Fritz Woodtli Woodtli BCD-SINTRAG AG 8301 8301 Glattzentrum Glattzentrum Sofort verfügbar Überall erreichbar Intelligent verwaltet Sicher Günstige Kosten Citrix Access Infrastructure

Mehr

[DE] SKIDATA Online. SKIDATA Online Immer einen Schritt voraus. Willkommen bei SKIDATA Online. www.skidata.com

[DE] SKIDATA Online. SKIDATA Online Immer einen Schritt voraus. Willkommen bei SKIDATA Online. www.skidata.com [DE] SKIDATA Online SKIDATA Online Immer einen Schritt voraus. Willkommen bei SKIDATA Online. www.skidata.com SKIDATA Online Immer einen Schr itt voraus Zu jeder Zeit und überall mittels Smartphones, Laptop

Mehr

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU [ 2 ] Produktiver mit ToolCare 2.0 Das neue Werkzeugmanagementsystem service, der sich rechnet Optimale Qualität, innovative Produkte und ein umfassendes Dienstleistungsangebot

Mehr

Die DeskCenter Management Suite veröffentlicht neue Version 8.1

Die DeskCenter Management Suite veröffentlicht neue Version 8.1 Die DeskCenter Management Suite veröffentlicht neue Version 8.1 Neues im Basis Modul Benutzerdefinierte Felder Die DeskCenter Management Suite erlaubt nun das Erstellen von selbst definierten Eingabefeldern.

Mehr

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung.

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. firstaudit DIGITALE CHECKLISTEN Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. Die neue Checklisten-App firstaudit optimiert Ihren Workflow.

Mehr

Externen Standorten vollen, sicheren Zugriff auf alle IT-Resourcen zu ermöglichen

Externen Standorten vollen, sicheren Zugriff auf alle IT-Resourcen zu ermöglichen Information als Erfolgsfaktor Ihres Unternehmens Der Erfolg eines Unternehmens hängt von der Schnelligkeit ab, mit der es seine Kunden erreicht. Eine flexible, zukunftsorientierte und effiziente Infrastruktur

Mehr

Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos

Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Der Smartphone Markt Marktanteil 2011 Marktanteil 2015 Quelle: IDC http://www.idc.com Tablets auf Höhenflug 3 Was ist

Mehr

INHALT. 2. Zentrale Verwaltung von NT-, 2000- und 2003-Domänen. 3. Schnelle und sichere Fernsteuerung von Servern und Arbeitsstationen

INHALT. 2. Zentrale Verwaltung von NT-, 2000- und 2003-Domänen. 3. Schnelle und sichere Fernsteuerung von Servern und Arbeitsstationen INHALT 1. Einführung in Ideal Administration v4 Allgemeine Software-Beschreibung Visuelle 2. Zentrale Verwaltung von NT-, 2000- und 2003-Domänen 3. Schnelle und sichere Fernsteuerung von Servern und Arbeitsstationen

Mehr

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT Business Suite DIE GEFAHR IST DA Online-Gefahren für Ihr Unternehmen sind da, egal was Sie tun. Solange Sie über Daten und/oder Geld verfügen, sind Sie ein potenzielles

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Optimiertes Clientmanagement als verlässliche Basis für weiterführende Service Management Disziplinen wie Lizenz- und Assetmanagement

Optimiertes Clientmanagement als verlässliche Basis für weiterführende Service Management Disziplinen wie Lizenz- und Assetmanagement Optimiertes Clientmanagement als verlässliche Basis für weiterführende Service Management Disziplinen wie Lizenz- und Assetmanagement Referent Holger Aich MCSA, MCSE, CLE, ITIL Foundation Senior Consultant

Mehr

Fileserver Berechtigungen und Active Directory im Griff

Fileserver Berechtigungen und Active Directory im Griff Fileserver Berechtigungen und Active Directory im Griff Ihre Situation Steigende Datenflut Das explosionsartige Anwachsen der Datenmengen stellt die IT- Abteilungen der Unternehmen heute vor völlig neue

Mehr

Der studentische Arbeitsplatz der Zukunft

Der studentische Arbeitsplatz der Zukunft Der studentische Arbeitsplatz der Zukunft Kerstin Bein Rechenzentrum, Universität Mannheim Agenda Projektziele Anforderungen an die Arbeitsplätze und den Service Herausforderungen an die Technik Serviceleistungen

Mehr

Desktopvirtualisierung. mit Vmware View 4

Desktopvirtualisierung. mit Vmware View 4 Desktopvirtualisierung mit Vmware View 4 Agenda Warum Desktops virtualisieren? Funktionen von VMware View Lizenzierung VMware Lizenzierung Microsoft Folie 2 Herausforderung bei Desktops Desktopmanagement

Mehr

digital business solution Vertragsmanagement

digital business solution Vertragsmanagement digital business solution Vertragsmanagement 1 Digitales Vertragsmanagement Marke d.velop ermöglicht den transparenten Überblick über alle aktiven Verträge, Fristen und Laufzeiten über den gesamten Vertragslebenszyklus

Mehr

Lösung im Überblick SAP-Technologie SAP Afaria. Wettbewerbsvorteile mit mobilen Geschäftsanwendungen und Geräten

Lösung im Überblick SAP-Technologie SAP Afaria. Wettbewerbsvorteile mit mobilen Geschäftsanwendungen und Geräten im Überblick SAP-Technologie SAP Afaria Herausforderungen Wettbewerbsvorteile mit mobilen Geschäftsanwendungen und Geräten Einfache Geräte- und Anwendungsverwaltung Einfache Geräte- und Anwendungsverwaltung

Mehr

Was ist SAM? Warum brauche ich SAM? Schritte zur Einführung Mögliche Potentiale Fragen

Was ist SAM? Warum brauche ich SAM? Schritte zur Einführung Mögliche Potentiale Fragen Software Asset Management (SAM) Vorgehensweise zur Einführung Bernhard Schweitzer Manager Professional Services Agenda Was ist SAM? Warum brauche ich SAM? Schritte zur Einführung Mögliche Potentiale Fragen

Mehr

project2web Einsatzsteuerung Mitarbeiter effizient einplanen Service transparent organisieren Daten mobil erfassen

project2web Einsatzsteuerung Mitarbeiter effizient einplanen Service transparent organisieren Daten mobil erfassen project2web Einsatzsteuerung Mitarbeiter effizient einplanen Service transparent organisieren Daten mobil erfassen Einsatzsteuerung mit project2web bedeutet: webbasiert und automatisiert Projekt- oder

Mehr

Patch Management und SMS 2003

Patch Management und SMS 2003 BK5 2A03 Patch und Döres AG Stolberger Straße 78 50933 Köln Telefon: 0221-95 44 85-0 Telefax: 0221-95 44 85-80 Internet: www.doeres.com Patch und 2A03 Patch und Patch als Prozess Unterliegende IT Verwendung

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

unter und die im Blick. Alle Maschinen und Anlagen, Hardware, Software,

unter und die im Blick. Alle Maschinen und Anlagen, Hardware, Software, Ihre und vollständigen sind wichtige Grundlagen für ohne droht der Verlust Betriebseigentum. Womöglich säumnisse Garantie-, Wartungs- und Sie nicht so weit. Sie dabei. So kann er Ihnen eine komplette Übersicht

Mehr

Check_MK. 11. Juni 2013

Check_MK. 11. Juni 2013 Check_MK 11. Juni 2013 Unsere Vision IT-Monitoring muss werden: 1. einfach 2. performant 2 / 25 Was macht IT-Monitoring? IT-Monitoring: Aktives Überwachen von Zuständen Verarbeiten von Fehlermeldungen

Mehr

Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation

Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation im Überblick SAP Afaria, Cloud Edition Ziele Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation 2013 SAP AG oder ein SAP-Konzernunternehmen. Kleine Investitionen mit großem Ertrag

Mehr

Mai 09 Okt. 2012. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at.

Mai 09 Okt. 2012. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at Persönliches Geboren am 18.08.1985 in Wien Verheiratet Berufliche Erfahrung Nov. 2012 - heute Keller

Mehr

7 Voraussetzungen für einen reibungslosen VPN Client Einsatz

7 Voraussetzungen für einen reibungslosen VPN Client Einsatz Virtual Private Networks zu deutsch virtuelle private Netzwerke oder kurz VPN sind der Schlüssel zum Schutz Ihres Netzwerks! VPNs so zu managen, dass sie wirkungsvoll vor Bedrohungen schützen, ist schon

Mehr

Server- und IT-Managementsoftware, die Ihnen volle Kontrolle und Flexibilität gibt.

Server- und IT-Managementsoftware, die Ihnen volle Kontrolle und Flexibilität gibt. Server- und IT-Managementsoftware, die Ihnen volle Kontrolle und Flexibilität gibt. Identity Management Active Directory Funktionen App Center Virtualisierung Management Console Identity Management Zentrales

Mehr

protecting companies from the inside out

protecting companies from the inside out protecting companies from the inside out 1 Integriertes Berechtigungsmanagement Futuredat IT Forum 15. Mai 2014 80% der Daten liegen unstrukturiert als ppt, doc und excel vor Quelle: Meryll Lynch 80% der

Mehr

Der Microsoft Landesvertrag, Lizenzüberprüfung

Der Microsoft Landesvertrag, Lizenzüberprüfung 18.03.2014 Der Microsoft Landesvertrag, Lizenzüberprüfung und Inventarisierung Michaela Wirth, Dr. Carina Ortseifen IT-Forum am URZ für Beauftragte Inhalt 1. Lizenz- und Vertragsrecht im allgemeinen 2.

Mehr

Business Application Framework für SharePoint Der Kern aller PSC-Lösungen

Business Application Framework für SharePoint Der Kern aller PSC-Lösungen Business Application Framework für SharePoint Der Kern aller PSC-Lösungen Überblick pscbaf Dieses Dokument liefert die Antworten auf folgende Fragen: Was ist das Portal Systems Business Application Framework

Mehr

PROFI MANAGED SERVICES

PROFI MANAGED SERVICES S assuretsm Webcast Darmstadt 27.09.2013 Hans Larcén AGENDA PROFI Managed Services Serviceablauf und SLAs Ihre Vorteile Unser Vorgehensmodell assuretsm 2 MANAGED SERVICE Übernahme des operativen Betriebs

Mehr

ENTERPRISE MOBILITY. Eine neutrale Marktbetrachtung. Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG

ENTERPRISE MOBILITY. Eine neutrale Marktbetrachtung. Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen Eine neutrale Marktbetrachtung ENTERPRISE MOBILITY Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG VORSTELLUNG Danijel Stanic Consultant & System

Mehr

Managed Services mit

Managed Services mit Managed Services mit Warum? b4 hat Ihre IT rund um die Uhr immer im Blick! Durch diese Transparenz in Ihrer IT-Infrastruktur können Sie: Probleme rechtzeitig erkennen, deren Ursache schneller finden, schnell,

Mehr

Herzlich Willkommen zur IT - Messe

Herzlich Willkommen zur IT - Messe Herzlich Willkommen zur IT - Messe» Automatisiert zu Windows 7 wechseln «Udo Schüpphaus (Vertrieb) baramundi software AG IT einfach clever managen 2011 www.baramundi.de IT einfach clever managen baramundi

Mehr

HANDHABBAR INTEGRIERT UMFASSEND

HANDHABBAR INTEGRIERT UMFASSEND Gefährlichere Bedrohungen Fortgeschrittenerer Anwendungsorientierter Häufiger Auf Profit abzielend Fragmentierung von Sicherheitstechnologie Zu viele Einzelprodukte Dürftige Interoperabilität Fehlende

Mehr

Einsatzbedingungen FAMOS 4.0

Einsatzbedingungen FAMOS 4.0 Einsatzbedingungen FAMOS 4.0 Architektur FAMOS ist als Client-Server System konzipiert und voll netzwerkfähig. Alternativ kann die Installation als Einzelplatz-Lösung erfolgen. Einige Erweiterungen wie

Mehr

Herzlich willkommen zum Logiway Webinar!

Herzlich willkommen zum Logiway Webinar! Herzlich willkommen zum Logiway Webinar! Microsoft Office 365 Zusammenarbeit vereinfachen Referent: Dr. Nedal Daghestani Microsoft Lösungsberater Bürokommunikation und Zusammenarbeit Moderation: Michaela

Mehr

Sitzungsmanagement. für SharePoint

Sitzungsmanagement. für SharePoint Sitzungsmanagement für SharePoint Agenda Sitzungen im Unternehmensalltag Ziele des Sitzungsmanagements Sitzungen ohne Management Erfolgreiches Sitzungsmanagement SharePoint als Plattform für Sitzungsmanagement

Mehr

WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION. www.softline-solutions.de

WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION. www.softline-solutions.de WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION www.softline-solutions.de NEUERUNGEN IM WINDOWS SERVER 2012 Neuerung Beschreibung Vorteile Core Installation Installation ohne

Mehr

Peter Hake, Microsoft Technologieberater

Peter Hake, Microsoft Technologieberater Peter Hake, Microsoft Technologieberater Risiken / Sicherheit Autos Verfügbarkeit Richtlinien Service Points Veränderungen Brücken Straßen Bahn Menschen Messe Airport Konsumenten Kennt die IT-Objekte,

Mehr

Normen. Einfach. Managen.

Normen. Einfach. Managen. Normen. Einfach. Managen. SOFTWARE Mit Beratung und Lösungen von Beuth. DOKUMENTE METADATEN SERVICE Mit Beuth e-norm haben Sie Ihre Dokumente im Griff. Und nicht umgekehrt. Gutes und effektives Normen-Management

Mehr

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG. Referent: Josef Beck

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG. Referent: Josef Beck DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG Referent: Josef Beck Alte Welt Alte Welt Device-Lizenzierung Es dreht sich alles um den Arbeitsplatz Kauf von Lizenzen Entweder eigene Infrastruktur oder gehostet

Mehr

PROFI MANAGED SERVICES

PROFI MANAGED SERVICES S Webcast Darmstadt 11.09.2014 Hans Larcén AGENDA PROFI Managed Services Serviceablauf und SLAs Ihre Vorteile Unser Vorgehensmodell 2 MANAGED SERVICE Übernahme des operativen Betriebs der IT Infrastruktur

Mehr

BESCHAFFUNG UND LIZENZIERUNG MIT DEM VEREINFACHTEN ORACLE LIZENZMODELL

BESCHAFFUNG UND LIZENZIERUNG MIT DEM VEREINFACHTEN ORACLE LIZENZMODELL BESCHAFFUNG UND LIZENZIERUNG MIT DEM VEREINFACHTEN ORACLE LIZENZMODELL DIESER LEITFADEN IST FÜR FOLGENDE ORACLE SOFTWARE PROGRAMME GÜLTIG Oracle Database 11g Standard Edition One Die passende Datenbank-Lösung

Mehr

Small Business Management Suite - powered by Altiris - IBN Distribution GmbH

Small Business Management Suite - powered by Altiris - IBN Distribution GmbH IBN Distribution GmbH Die Altiris Small Business Edition (SBE) ist eine zentralisierte IT Managementlösung, speziell für kleine und mittlere Umgebungen Deployment Solution ist die zentrale Bereitstellungslösung

Mehr

IBM Endpoint Manager for Mobile Devices

IBM Endpoint Manager for Mobile Devices IBM Endpoint Manager for Mobile Devices Unified Device Management Komplexer Schutz aller Endgeräte im Unternehmen Im Jahr 2011-12 erleben wir einen dramatischen Zuwachs an mobilen Geräten in Form von Netbooks,

Mehr

9:45-11:30 Transforming Business Culture mit Cloud OS - IT zum Innovationsführer machen

9:45-11:30 Transforming Business Culture mit Cloud OS - IT zum Innovationsführer machen Agenda 13. Mai 9:45-11:30 Transforming Business Culture mit Cloud OS - IT zum Innovationsführer machen 11:30-13:15 Mittagessen und Pausenvorträge der Goldpartner im Track 1/Ebene 0 13:15-17:15 3 Breakoutslots

Mehr

HOB SCS 2.1 (Secure Communications Server)

HOB SCS 2.1 (Secure Communications Server) Secure Business Connectivity HOB SCS 2.1 (Secure Communications Server) Die sichere Basis für HOB RD VPN Flexibel, sicher, kostensparend. Stand 05 11 HOB Secure Communications Server (SCS) 3 HOB SCS mit

Mehr

Flexibilität und Mobilität mit der Business Applikation Panasonic UC Pro. Ultimative Konnektivität Jederzeit und Überall

Flexibilität und Mobilität mit der Business Applikation Panasonic UC Pro. Ultimative Konnektivität Jederzeit und Überall Flexibilität und Mobilität mit der Business Applikation Panasonic UC Pro Ultimative Konnektivität Jederzeit und Überall UC Pro eine Vielzahl an großartigen Möglichkeiten Präsenz-Management Standort/Status

Mehr

ROI in VDI-Projekten. Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien. IGEL Technology ROI in VDI Projekten Dr.

ROI in VDI-Projekten. Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien. IGEL Technology ROI in VDI Projekten Dr. ROI in VDI-Projekten Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien 1 Agenda Einführung aktuelle Umfragen zu VDI Nutzen von VDI Projekten Einsparpotenziale auf der Desktopseite

Mehr

Portal for ArcGIS - Eine Einführung

Portal for ArcGIS - Eine Einführung 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Portal for ArcGIS - Eine Einführung Dr. Gerd van de Sand Dr. Markus Hoffmann Einsatz Portal for ArcGIS Agenda ArcGIS Plattform

Mehr

PROFI-Lizenzberatung. Lizenzmanagement als Wettbewerbsvorteil. Nicht nur ausreichend, sondern optimal lizenziert sein. Die Lösungen der PROFI AG

PROFI-Lizenzberatung. Lizenzmanagement als Wettbewerbsvorteil. Nicht nur ausreichend, sondern optimal lizenziert sein. Die Lösungen der PROFI AG PROFI-Lizenzberatung Die Lösungen der PROFI AG Lizenzmanagement als Wettbewerbsvorteil Nicht nur ausreichend, sondern optimal lizenziert sein Pixel Embargo/shutterstock.com Compliance sichern und Kosten

Mehr