Ausbildungsplan 2015 Freiwillige Feuerwehr ESTERNBERG

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ausbildungsplan 2015 Freiwillige Feuerwehr ESTERNBERG"

Transkript

1 Jeweils um 19:30 Uhr Seite: 1 Zeit Objekt/ Ort Ausbildungsthema KFZ/ Geräte Teilnehmer Leiter Durchführender 20.Jän sybos für Schriftführer PC Schriftführer HUBER, OBI HUBER, OBI Karten, PC, 10.Feb Arbeiten in der Einsatzleitung Einsatzunterlagen GrpKdt, ZgKdt HUBER, OBI HUBER, OBI Planspiel Einsatzplan Karten, PC, GrpKdt, ZgKdt, 10.Mär HUBER, OBI HUBER, OBI Wiesinger Einsatzunterlagen Funker HBI 10.Apr Brandobjekt Frühjahrsübung gesamtes Gerät Alle MOSER, BI WINDPASSINGER Strahlrohrführung 12.Mai Schottergrube TLF, LFB, KLF Alle HUBER, OBI LUDHAMMER, BI Aussenangriff Geräteschulung TLF, LFB, HBI 09.Jun TLF, Hydr. RetGerät, Alle HÖLLINGER, BI Stromerzeuger WINDPASSINGER Stromerzeuger

2 Seite: 2 Regelmäßige Übungstermine: Jeweils um 19:30 Uhr Zeit Objekt/ Ort Ausbildungsthema KFZ/ Geräte Teilnehmer Leiter Durchführender HBI 14.Jul Hütt Wasserförderung Alle Kfz Alle MOSER, BI WINDPASSINGER Planspiel Einsatzplan Karten, PC, GrpKdt, ZgKdt, 29.Sep HUBER, OBI HUBER, OBI Dullinger Konrad Einsatzunterlagen Funker HBI 16.Okt Brandobjekt Herbstübung gesamtes Gerät Alle HÖLLINGER, BI WINDPASSINGER WBK GrpKdt, ZgKdt, HBI 17.Nov Handhabung, WBK HUBER, HBM WINDPASSINGER Einsatzgrundsätze 24.Nov sybos für Gerätewarte PC Gerätewarte HUBER, OBI HUBER, OBI

3 Atemschutzgruppe Jeweils um 19:30 Uhr Zeit Objekt/ Ort Ausbildungsthema KFZ/ Geräte Teilnehmer Leiter Durchführender 13. Jänner Retten aus Höhen und Tiefen TLF, LFB ATS Gruppe Altenheim 12. Mai Personensuche TLF, LFB ATS Gruppe Einsatztaktik, 15. Juli TLF, LFB ATS Gruppe Strahlrohrführung Einsatzübung: Innenangriff 17. November Kiesling TLF, LFB ATS Gruppe und Personenrettung

4 Jugendgruppe Jeweils um 13:00 Uhr Zeit Objekt/ Ort Ausbildungsthema KFZ/ Geräte Teilnehmer Leiter Anmerkung 10.Jän 17.Jän 24.Jän 31.Jän 07.Feb 14.Feb 21.Feb 28.Feb 07.Mär GH Hubinger Wissenstest Alle HBM Grünberger 08:00 bis 16:00 04.Apr Bewerbstraining Alle HBM Grünberger 17:00 bis 19:00 11.Apr Bewerbstraining Alle HBM Grünberger 17:00 bis 19:00

5 Jugendgruppe Jeweils um 13:00 Uhr Zeit Objekt/ Ort Ausbildungsthema KFZ/ Geräte Teilnehmer Leiter Anmerkung 18.Apr Bewerbstraining Alle HBM Grünberger 17:00 bis 19:00 25.Apr Bewerbstraining Alle HBM Grünberger 17:00 bis 19:00 02.Mai Bewerbstraining Alle HBM Grünberger 17:00 bis 19:00 09.Mai Bewerbstraining Alle HBM Grünberger 17:00 bis 19:00 16.Mai Bewerbstraining Alle HBM Grünberger 17:00 bis 19:00 23.Mai Bewerbstraining Alle HBM Grünberger 17:00 bis 19:00 30.Mai Bewerbstraining Alle HBM Grünberger 17:00 bis 19:00 06.Jun Bewerbstraining Alle HBM Grünberger 17:00 bis 19:00 13.Jun Bewerbstraining Alle HBM Grünberger 17:00 bis 19:00 20.Jun Bewerbstraining Alle HBM Grünberger 17:00 bis 19:00 27.Jun Kopfing Abschnittsbewerb Alle HBM Grünberger 08:0 00 bis19:00

6 Jugendgruppe Jeweils um 13:00 Uhr Zeit Objekt/ Ort Ausbildungsthema KFZ/ Geräte Teilnehmer Leiter Anmerkung 04.Jun Alle 08:0 00 bis19:00 Andorf Bezirksbewerb HBM Grünberger

7 Bewerbswesen Jeweils um 19:30 Uhr Zeit Objekt/ Ort Ausbildungsthema KFZ/ Geräte Teilnehmer Leiter Anmerkung Jänner THL Bronze /Silber Vorbereitung TLF und LFB HBI WINDPASSINGER HÖLLINGER, BI ATS Leistungsabzeichen Februar ATS Geräte ATS Träger HAAS, HBM Vorbereitung FULA Bronze Vorbereitung Einsatzunterlagen Funker KÖSTLER, HBM 05.Mai FLA Bronze/Silber Vorbereitung Bewerbsgerät HOIS, HBM

8 Lotsengruppe Jeweils um 19:30 Uhr Zeit Objekt/ Ort Ausbildungsthema KFZ/ Geräte Teilnehmer Leiter Anmerkung 24.Mär Absicherung Einsatzstelle KDOF Alle Lotsen KÖSTLER, HBM 08.Sep FUNK Ausbildung KDOF Alle Lotsen KÖSTLER, HBM

9 Grundausbildung Datum Zeit Ausbildungsthema KFZ/ Geräte Leiter Durchführender Begrüßung und Einweisung in den Schulungsraum Ablauf der Ausbildung Der Brand und seine Wirkung Schulungsraum Richtig löschen Die Löschmittel Versuchsanlage 6.1, 6.3 Die Kleinlöschgeräte Feuerlöscher Löschdecke Leinen u. Knoten TLF, KLF Arbeiten mit Leitern Rettungsleinen , Schnürleinen Wasserführende Armaturen Verhalten im Einsatz Befehle und Meldungen Die Gruppe im Löscheinsatz 9.3 Der Löschangriff Schiebeleiter TLF/ Wasserführende Armaturen Schulungsraum 9.3 Taktische Zeichen BI Öhlinger BI Höllinger HBM Friedl HBM Friedl

10 Grundausbildung Datum Zeit Ausbildungsthema KFZ/ Geräte Leiter Durchführender Greifzug Sonstiges Gerät Zahnstangenwinde 3.7 Tauchpumpe Brechstange Beleuchtung Der Löschangriff Taktische Zeichen Mittagspause Der Löschangriff Taktische Zeichen AW Holzapfel AW Kargl HBM Friedl HBM Friedl Einsatzbekleidung Dienstbekleidung 3.1, 3.2 Schulungsraum AW Fessel Martin Die Fahrzeuge d. eigenen Feuerwehr TLF, KLF AW Holzapfel Sonderfahrzeuge im Bezirk, KDOF 3.3, 3.10 Schulungsraum Unfallverhütung im Feuerwehrdienst Absichern der Einsatzstelle 2.2 Ausbildungsplan 2015 Grundausbildung Schulungsraum TLF, KDOF HBI Windpassinger HBI Windpassinger AW Kargl Otto BI Hartl Sebastian HBI Windpassinger HBM Friedl Hannes OBM Köstler Harald

11 Grundausbildung Datum Zeit Ausbildungsthema KFZ/ Geräte Leiter Durchführender Rettungsgeräte Rettungsleine, sichern von Personen K- Gurt, Notfallrettungsset Die Oragnisation der eigenen Feuerwehr Der Einsatzbereich der eigenen Feuerwehr Schulungsraum Verhalten im Brandfall 1.1, 1.2, 1.5 Die Gruppe im techn. Einsatz Menschenrettung nach Verkehrsunfall KLF Fahrzeugbergung Die Bedeutung des Nachrichtendienstes Warn- u. Alarmsystem Schulungsraum 5.1, Der Atemschutz Der Körperschutz 4.1, 4.2 ATS Geräte HBI Windpassinger BI Höllinger HBI Windpassinger AW Kargl HBM Grünberger HBM Friedl Hannes HBM Haas

12 Grundausbildung Datum Zeit Ausbildungsthema KFZ/ Geräte Leiter Durchführender Der Löschangriff 9.3 Taktische Zeichen Mittagspause Der Löschangriff Taktische Zeichen Die Gefahren an der Einsatzstelle Schulungsraum Vorbereitung Abschlussübung Alle Ausbilder Abschlussübung im Bereich Kiesling Praktische Prüfung Löschangriff BR Unterholzer Techn. Einsatz Alle Ausbilder Herstellen der Einsatzbereitschaft Vorbereitung Aufnahmeprüfung Aufnahmeprüfung GrundLG KDOF Taufkirchen Reserve HBM Friedl HBM Friedl OBM Hois Manuel TruppführerLG Taufkirchen OBR Deschberger HAW Rossdorfer TruppführerLG Taufkirchen OBR Deschberger HAW Rossdorfer

Allgemeiner Ausbildungsplan. Datum Ort/Objekt Ausbildungsthma KFZ/Geräte Teilnehmer Leiter Durchführender

Allgemeiner Ausbildungsplan. Datum Ort/Objekt Ausbildungsthma KFZ/Geräte Teilnehmer Leiter Durchführender Allgemeiner Ausbildungsplan Datum Ort/Objekt Ausbildungsthma KFZ/Geräte Teilnehmer Leiter Durchführender 12.Jän FWH Esternberg sybos für Schriftführer PC Schriftführer HUBER F., OAW HUBER F., OAW 16.Feb

Mehr

AUSBILDUNG (Ausbilderbesprechung, )

AUSBILDUNG (Ausbilderbesprechung, ) Sachgebiet AUSBILDUNG (Ausbilderbesprechung, 04.10.2012) OBM Josef Hajek Abschnittsfeuerwehrkommando 04.10.2012 1 AGENDA / 05.10.2012 / 18:30 19:30 Uhr Abschluss Truppmann (Eindrücke bei Prüfung, Vorbereitung

Mehr

Richtlinie. Grundausbildung

Richtlinie. Grundausbildung Nr.: RL 5.1 / 84-2007 vom: 01.01.2008 Richtlinie Richtlinie Grundausbildung Verteiler: LFK BFK Alle Florianstationen Alle Feuerwehren Landesjugendbeauftragter Alle Grundausbildungsbeauftragte Bedienstete

Mehr

LAUFZETTEL. für die Truppmannausbildung - Teil 1 (TRMA1) Name. Orts-, Stadt,- Betriebsfeuerwehr. für. Unterschrift des Kommandanten

LAUFZETTEL. für die Truppmannausbildung - Teil 1 (TRMA1) Name. Orts-, Stadt,- Betriebsfeuerwehr. für. Unterschrift des Kommandanten LAUFZETTEL für die Truppmannausbildung - Teil 1 (TRMA1) für Name Orts-, Stadt,- Betriebsfeuerwehr Unterschrift des Kommandanten Erläuterungen (Auszug aus Dienstanweisung 4.3.) : Dieser Laufzettel ist zu

Mehr

LAUFZETTEL. für die Truppmannausbildung - Teil 1 (TRMA1) Name. Orts-, Stadt,- Betriebsfeuerwehr. für. Unterschrift des Kommandanten

LAUFZETTEL. für die Truppmannausbildung - Teil 1 (TRMA1) Name. Orts-, Stadt,- Betriebsfeuerwehr. für. Unterschrift des Kommandanten LAUFZETTEL für die Truppmannausbildung - Teil 1 (TRMA1) für Name Orts-, Stadt,- Betriebsfeuerwehr Unterschrift des Kommandanten Erläuterungen (Auszug aus Dienstanweisung 4.3.) : Dieser Laufzettel ist zu

Mehr

Feuerwehr Rabenstein Ausbildungsplan und Termine 2017

Feuerwehr Rabenstein Ausbildungsplan und Termine 2017 Feuerwehr Rabenstein Ausbildungsplan und Termine 2017 Tag Datum KW Uhrzeit Tätigkeit Ort Verantwortlicher Mi 04.Jän 1 19:00 Kameradschaftspflege FF Haus Haslinger G. Fr 06.Jän. Hl.3 Könige Mi 11.Jän 2

Mehr

IMPRESSUM. Inhaltsverzeichnis

IMPRESSUM. Inhaltsverzeichnis Jahresbericht 2013 Inhaltsverzeichnis Verstorbene Kameraden Einsatzrückblick 2013 Übungsrückblick 2013 Jugend Atemschutz Öffentlichkeitsarbeit Leistungsabzeichen / Fortbildung TRT-Team Mitglieder und Kameradschaft

Mehr

Jahresbericht FF Niederwaldkirchen

Jahresbericht FF Niederwaldkirchen Jahresbericht FF Niederwaldkirchen Dienststelle: FF Niederwaldkirchen Abschnitt: Abschnitt Neufelden Bezirk: Bezirk Rohrbach Information Zeitraum von: 01.01.2014 Zeitraum bis: 31.12.2014 Dienststelle:

Mehr

Feuerwehr Rabenstein Ausbildungsplan und Termine 2017

Feuerwehr Rabenstein Ausbildungsplan und Termine 2017 Feuerwehr Rabenstein Ausbildungsplan und Termine 2017 Tag Datum KW Uhrzeit Tätigkeit Ort Verantwortlicher Mi 04.Jän 1 19:00 Kameradschaftspflege FF Haus Haslinger G. Fr 06.Jän. Hl.3 Könige Mi 11.Jän 2

Mehr

STATION 2. Dienstgrade. Bronze / Silber / Gold

STATION 2. Dienstgrade. Bronze / Silber / Gold STATION 2 Dienstgrade Bronze / Silber / Gold Station 2 : Dienstgrade ( Auswertung Bronze ) Bronze Die Dienstgradabbildungen bis einschließlich Hauptbrandinspektor werden aufgelegt. Davon müssen 5 gezogen

Mehr

Prüfungskatalog Fragen und Antworten

Prüfungskatalog Fragen und Antworten Bezirksfeuerkommando Leibnitz Schönberg 3a 8411 Hengsberg Tel.: 03182-49000 Fax: 03182-49000 - 20 Mobil: 0664-211 99 67 E-Mail: kdo.601@bfvlb.steiermark.at Web: www.bfvlb.steiermark.at Prüfungskatalog

Mehr

Dauer Richtung Bemerkung ca. 0:03 Adlershof, Karl-Ziegler-Str. barrierefrei Fahrradmitnahme möglich

Dauer Richtung Bemerkung ca. 0:03 Adlershof, Karl-Ziegler-Str. barrierefrei Fahrradmitnahme möglich t 61 ca. 0:03 Adlershof, Karl-Ziegler-Str. barrierefrei Fahrradmitnahme möglich v Montag - Freitag Samstag Sonntag* 05 30 50 06 10 30 51 07 11 31 51 08 11 31 51 49 49 09 11 31 51 09 29 50 09 29 49 10 11

Mehr

Überblick über die TRM-Ausbildung (TRMA)

Überblick über die TRM-Ausbildung (TRMA) 02/2014 LANDESFEUERWEHRKOMMANDO BURGENLAND 4.3.2. Vorläufige Dienstanweisung vom 1. Februar 2014 TRUPPMANNAUSBILDUNG (TRMA) (vormals Grundausbildung) Auf Grund des 17 Abs. 1 Bgld. Feuerwehrgesetz 1994

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 06.10.2012 Samstag MD 15.02.2013 Freitag MD Vertiefungstag 20.10.2012 Samstag MD 16.02.2013 Samstag MD Vertiefungstag 03.11.2012 Samstag MD 17.02.2013

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Kasten ÜBUNGSPLAN Halbjahr

Freiwillige Feuerwehr Kasten ÜBUNGSPLAN Halbjahr ÜBUNGSPLAN 2011-1. Halbjahr Mi 09.02.2011 Winterschulung 1 FF-Kasten Gesamte Mannschaft 19.00 Uhr Auffrischungskurs Erste Hilfe (Teil 1 eines 8 Stunden-Kurs) Übungsleitung: OFM Weichselbaum Übungsüberwachung:

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 15.11.2015 Sonntag OS 19.02.2016 Freitag OS Vertiefungstag 21.11.2015 Samstag OS 20.02.2016 Samstag OS Vertiefungstag 22.11.2015 Sonntag OS Reserve 1)

Mehr

FLA GOLD NEU Station Führungsverfahren ABI Peter Berghofer

FLA GOLD NEU Station Führungsverfahren ABI Peter Berghofer FLA GOLD NEU Station Führungsverfahren ABI Peter Berghofer Bewerbsablauf Bewerber muss beim Bewerb nachweisen, dass er Die taktischen Grundlagen des Feuerwehreinsatzes beherrscht Die Gefahrenlehre beherrscht

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 26.11.2017 Sonntag S 02.03.2018 Freitag S Vertiefungstag 02.12.2017 Samstag S 03.03.2018 Samstag S Vertiefungstag 03.12.2017 Sonntag S 04.03.2018 Sonntag

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 17.10.2015 Samstag N 19.02.2016 Freitag N Vertiefungstag 24.10.2015 Samstag N Reserve 1) 20.02.2016 Samstag N Vertiefungstag 25.10.2015 Sonntag N 21.02.2016

Mehr

Monat Datum Veranstaltung Veranstalter Mietkosten Bestätigung Vertrag Bezahlt

Monat Datum Veranstaltung Veranstalter Mietkosten Bestätigung Vertrag Bezahlt Monat Datum Veranstaltung Veranstalter Mietkosten Bestätigung Vertrag Bezahlt Januar Mi, 01.Jan.14 Do, 02.Jan.14 Fr, 03.Jan.14 Sa, 04.Jan.14 So, 05.Jan.14 Mo, 06.Jan.14 Di, 07.Jan.14 Mi, 08.Jan.14 Do,

Mehr

Jahresbericht Freiwillige Feuerwehr EISENBIRN Münzkirchen Kommandant HBI Stefan Tischler

Jahresbericht Freiwillige Feuerwehr EISENBIRN Münzkirchen Kommandant HBI Stefan Tischler Freiwillige Feuerwehr EISENBIRN 4792 Münzkirchen Kommandant HBI Stefan Tischler E-Mail: 10304@sd.ooelfv.at Homepage: www.ff-eisenbirn.jimdo.com Jahresbericht 2010 Kommandant: HBI Stefan Tischler Geschätzte

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 02.12.2017 Samstag BT 02.03.2018 Freitag BT Vertiefungstag 03.12.2017 Sonntag BT 03.03.2018 Samstag BT Vertiefungstag 09.12.2017 Samstag BT 04.03.2018

Mehr

D/II Feuerwehrfachliche Ausbildung in der Feuerwehrjugend

D/II Feuerwehrfachliche Ausbildung in der Feuerwehrjugend D/II Feuerwehrfachliche Ausbildung in der Feuerwehrjugend 1. Dienstanweisung über die Grundausbildung In der Dienstanweisung 4.3.2 Grundausbildung in den Orts- (Stadt-) feuerwehren ist über die Grundausbildung

Mehr

Jahresübersicht Freiwillige Feuerwehr Kasten

Jahresübersicht Freiwillige Feuerwehr Kasten APRIL 1 Sa Jahresübersicht 2017 - Freiwillige Feuerwehr Kasten MAI JULI SEPTEMBER 1 Fr OKTOBER Generalreinigung FF-Haus 1 Sa AUGUST 2 Sa 35 FEBRUAR MÄRZ 2 So 2 So 3 So 1 So NOVEMBER 3 Mo 1 Mo Staatsfeiertag

Mehr

Jahres- Rückblick.

Jahres- Rückblick. Jahres- Rückblick 2015 www.ff-marreith.at Vorwort Werte Bevölkerung vom Löschbereich Marreith! Das Jahr 2015 ist schon fast wieder Geschichte und hier möchte ich euch einige Gedanken zu diesem Jahr aus

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 18.10.2015 Sonntag WÜ 19.02.2016 Freitag WÜ Vertiefungstag 24.10.2015 Samstag WÜ 20.02.2016 Samstag WÜ Vertiefungstag 14.11.2015 Samstag WÜ 21.02.2016

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 17.10.2015 Samstag HN 19.02.2016 Freitag HN Vertiefungstag 24.10.2015 Samstag HN 20.02.2016 Samstag HN Vertiefungstag 01.11.2015 Sonntag HN 21.02.2016

Mehr

Eigentum der Feuerwehr Bernhardschlag. Wissenstest in Bronze

Eigentum der Feuerwehr Bernhardschlag. Wissenstest in Bronze Eigentum der Feuerwehr Bernhardschlag Wissenstest in Station 1: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen 1) Nenne die Funktionen der Kommandomitglieder: Feuerwehrkommandant, Stellvertreter des Feuerwehrkommandanten,

Mehr

Truppmann Teil Unterricht/ Praxis. Ausbilder Gliederung Fahrzeuge. Ausschuss, Dienstbetrieb, Rechte und Pflichten, der Feuerwehr

Truppmann Teil Unterricht/ Praxis. Ausbilder Gliederung Fahrzeuge. Ausschuss, Dienstbetrieb, Rechte und Pflichten, der Feuerwehr Freitag, 2. Februar 2018 18:00-18:45 Lehrgangsorganisation Lehrgangsziel, Lehrgangsübersicht 18:50-19:35 Rechtsgrundlagen und Organisation Ausschuss, Dienstbetrieb, Rechte und Pflichten, der Feuerwehr

Mehr

Trainingsplan. Delphin Butzbach e.v. - Trainingsplan Seite: 1

Trainingsplan. Delphin Butzbach e.v. - Trainingsplan Seite: 1 Delphin Butzbach e.v. - Trainingsplan Seite: 1 Trainingsplan 04. Jan 2016 20:15-21:15 04. Jan 2016 19:00-20:15 11. Jan 2016 20:15-21:15 11. Jan 2016 19:00-20:15 18. Jan 2016 20:15-21:15 18. Jan 2016 19:00-20:15

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 28.10.2017 Samstag H 23.02.2018 Freitag H Vertiefungstag 11.11.2017 Samstag H 24.02.2018 Samstag H Vertiefungstag 19.11.2017 Sonntag H 25.02.2018 Sonntag

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 16.04.2016 Samstag H 22.10.2016 Samstag H 23.04.2016 Samstag H 05.11.2016 Samstag H 24.04.2016 Sonntag H 19.11.2016 Samstag H 30.04.2016 Samstag H 26.11.2016

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 31.10.2015 Samstag MD 19.02.2016 Freitag MD Vertiefungstag 01.11.2015 Sonntag MD 20.02.2016 Samstag MD Vertiefungstag 07.11.2015 Samstag MD 21.02.2016

Mehr

Martin Gattringer 052 Brandschutzbeauftragtenlehrgang teilgenommen 14.00

Martin Gattringer 052 Brandschutzbeauftragtenlehrgang teilgenommen 14.00 Name Zertifikat Datum Note LG-Dauer [h] Martin Gattringer 052 Brandschutzbeauftragtenlehrgang 17.07.2015 teilgenommen 14.00 Christian Höllinger 061 Atemluftfüllstationen-Lehrgang 19.10.2015 teilgenommen

Mehr

UAFKDT Fortbildung 2013 Führungsverfahren und Befehlsgebung

UAFKDT Fortbildung 2013 Führungsverfahren und Befehlsgebung UAFKDT Fortbildung 2013 Führungsverfahren und Befehlsgebung 18. / 19.02.2013 Ablauf Begrüßung, Einführung in die Thematik Theoretische Grundlagen (1 AE) Befehls- und Meldewege Führungsverfahren, Regelkreis

Mehr

Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK

Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK 21.05.2016 Samstag H 23.09.2016 Freitag H Vertiefungstag 28.05.2016 Samstag H 24.09.2016 Samstag H Vertiefungstag 11.06.2016 Samstag H 25.09.2016 Sonntag H Vertiefungstag

Mehr

Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK

Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK 04.11.2017 Samstag H 10.02.2018 Samstag H Vertiefungstag 05.11.2017 Sonntag H Reserve 1) 11.02.2018 Sonntag H Vertiefungstag 11.11.2017 Samstag H 28.02.2018 Mittwoch Prüfungstag

Mehr

WISSENSTEST FÜR DIE FEUERWEHRJUGEND OBERÖSTERREICH. STATION: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen BRONZE

WISSENSTEST FÜR DIE FEUERWEHRJUGEND OBERÖSTERREICH. STATION: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen BRONZE WISSENSTEST FÜR DIE FEUERWEHRJUGEND OBERÖSTERREICH STATION: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen 1) Nenne die Funktionen der Kommandomitglieder Feuerwehrkommandant, Stellvertreter

Mehr

Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK

Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK 15.04.2018 Sonntag HB 05.10.2018 Freitag HB Vertiefungstag 21.04.2018 Samstag HB 06.10.2018 Samstag HB Vertiefungstag 29.04.2018 Sonntag HB 07.10.2018 Sonntag HB Vertiefungstag

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 24.10.2015 Samstag PB 19.02.2016 Freitag PB Vertiefungstag 07.11.2015 Samstag PB 20.02.2016 Samstag PB Vertiefungstag 14.11.2015 Samstag PB 21.02.2016

Mehr

Organisation der Wehr

Organisation der Wehr Schulungsunterlagen - Dienstbetrieb OBI Podlisca R. Organisation der Wehr Organisation der eigenen Feuerwehr Schulung zum Dienstbetrieb der FF Buchschachen - Grundausbildung Abteilungen der Feuerwehr Ab

Mehr

Truppmannausbildung Teil1. Lehrgangsplan

Truppmannausbildung Teil1. Lehrgangsplan Truppmannausbildung Teil1 Lehrgangsplan Liebe Kameradin, lieber Kamerad. Wir freuen uns sehr, daß Du Dich für den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr entschieden hast und Dir mit dieser Grundausbildung

Mehr

Ernennungs- und Beförderungsrichtlinien

Ernennungs- und Beförderungsrichtlinien 01/2003 LANDESFEUERWEHRKOMMANDO BURGENLAND 1.4.2. Dienstanweisung vom 1. Jänner 2003 Ernennungs- und Beförderungsrichtlinien Aufgrund der 17 und 30 des Bgld. Feuerwehrgesetzes 1994 wird festgelegt: 1.

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 29.04.2017 Samstag H 09.09.2017 Samstag H Vertiefungstag 30.04.2017 Sonntag H 10.09.2017 Sonntag H Res. Vertiefungstag 01.05.2017 Montag H 18.10.2017

Mehr

Januar 2016. Deadline und Abrechnungsdetails. Zeichnungen. Rücknahmen. Deadline CET. Deadline CET. Valuta Titellieferung. Valuta Geldüberweisung

Januar 2016. Deadline und Abrechnungsdetails. Zeichnungen. Rücknahmen. Deadline CET. Deadline CET. Valuta Titellieferung. Valuta Geldüberweisung und sdetails Januar 2016 CH0017403509 1'740'350 Reichmuth Himalaja CHF 25. Jan 16 12.00 25. Jan 16 1) 29. Jan 16 17. Feb 16 1. Feb 16 3) CH0017403574 1'740'357 Reichmuth Himalaja EUR 25. Jan 16 12.00 25.

Mehr

ZUR 109. JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR KLEINZELL

ZUR 109. JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR KLEINZELL HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 109. JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR KLEINZELL Totengedenken In Ehrfurcht und Dankbarkeit gedenken wir unseren verstorbenen Kameraden. Bericht des Schriftführers

Mehr

Kommandanten-Dienstbesprechung. Kommandantendienstbesprechung 27. April 2015

Kommandanten-Dienstbesprechung. Kommandantendienstbesprechung 27. April 2015 Kommandanten-Dienstbesprechung 2015 Kommandantendienstbesprechung 27. April 2015 Kommandanten-Dienstbesprechung 2015 Begrüß üßung Feststellung der Anwesenheit Bericht AFKDT - BR Norbert Haidinger Bericht

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 27.11.2015 Freitag HH 26.02.2016 Freitag HH Vertiefungstag 28.11.2015 Samstag HH 27.02.2016 Samstag HH Vertiefungstag 29.11.2015 Sonntag HH Reserve 1)

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Raffelstetten. Tätigkeitsbericht über das Jahr 2016

Freiwillige Feuerwehr Raffelstetten. Tätigkeitsbericht über das Jahr 2016 Freiwillige Feuerwehr Raffelstetten Tätigkeitsbericht über das Jahr 2016 Vorwort des Kommandanten Sehr geehrte Ehrengäste, geschätzte Kameradinnen und Kameraden, liebe Jugend! Für die Freiwillige Feuerwehr

Mehr

FEUERWEHR HASENDORF Ordentliche Mitgliederversammlung 2012

FEUERWEHR HASENDORF Ordentliche Mitgliederversammlung 2012 FEUERWEHR HASENDORF Ordentliche Mitgliederversammlung 2012 TOP 1: Begrüßung und Eröffnung TOP 2: Rückblick Neuwahlen Neuer Kassier Wahl zum UAFKdt Feuerwehrausflug (April) Wettkämpfe der FF Thallern Brandsicherheitswachen

Mehr

Mehrjahresprogramm. für die Grund- und Fachausbildung 2014-2018 27.11.2013 1

Mehrjahresprogramm. für die Grund- und Fachausbildung 2014-2018 27.11.2013 1 Mehrjahresprogramm für die Grund- und Fachausbildung 2014-2018 27.11.2013 1 Grundausbildung (Offiziere) 109 Einführungskurs Offizier Teil 1 X X X X X 110 Einführungskurs Offizier Teil 2 X X X X X 217 Fachkurs

Mehr

Aus diesen 40 Fragen kommen 10 auf ein Wertungsblatt. Die richtige Antwort ist anzukreuzen (es können bis zu zwei Antworten richtig sein).

Aus diesen 40 Fragen kommen 10 auf ein Wertungsblatt. Die richtige Antwort ist anzukreuzen (es können bis zu zwei Antworten richtig sein). Wissenstest BRONZE: Fragen 1. Welche Arten von Feuerwehren sind in Tirol laut Landesfeuerwehrgesetz möglich? 2. Welche Arten von Mitgliedern gibt es bei der Feuerwehr? 3. Wer ist in der Feuerwehr für die

Mehr

Jahresbericht 2014 Seite 2

Jahresbericht 2014 Seite 2 Jahresbericht 2014 Seite 2 VORWORT von Kdt. Jürgen Urlhart Geschätzte Bevölkerung der Gemeinde Aurolzmünster, liebe Leser und Leserinnen! Das Jahr 2014 - unser Jubiläumsjahr mit dem 110 jährigen Bestehen

Mehr

Statistik. Zum Gedenken

Statistik. Zum Gedenken Einsätze Einsätze Anzahl Fahrzeugbergung 3 Insekten, Reptilien 11 Verkehrswegsicherungen 9 Pumparbeiten 10 Ölspur/Ölaustritt 2 Technischer Einsatz 4 Überflutungen/Wasserschäden 14 Wassertransporte 8 Sonstige

Mehr

WISSENSTEST - Bronze

WISSENSTEST - Bronze 4 Dienstgrade (Branddienst) 1 WISSENSTEST - Bronze JFM grün/blaue Schlaufe mit 1 roten Streifen Jungfeuerwehrmitglied 10 Jahre JFM grün/blaue Schlaufe mit 2 rote Streifen Jungfeuerwehrmitglied 11 Jahre

Mehr

Feuerwehr Erlangen. Modulare Truppausbildung (MTA) Ausbildungsplan für das Basismodul Version 1

Feuerwehr Erlangen. Modulare Truppausbildung (MTA) Ausbildungsplan für das Basismodul Version 1 Montag, 06.10.2014 Feuerwehr Erlangen Modulare Truppausbildung (MTA) Ausbildungsplan für das Basismodul 2014 Version 1 19:00 19:45 Lehrgangsorganisation / Einführung 1.0 P. Walz / 19:45 20:30 Persönliche

Mehr

Obmannwahl Erste - Hilfe - Bescheinigungen

Obmannwahl Erste - Hilfe - Bescheinigungen 1.Tag Lehrgangsplan: Truppmannausbildung Teil 1 02.02.12 13.00 13.45 U DA Begrüßung / Organisation TM1-01 Alle Anzugordnung Oldenburger Obmannwahl Erste - Hilfe - Bescheinigungen 13.55 14.40 U DA Rechtsgrundlagen,Aufgaben,Organisation

Mehr

Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (FLA Gold)

Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (FLA Gold) Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (FLA Gold) Disziplin: Formulieren und Geben von Befehlen FLA Gold 1 Formulieren und Geben von Befehlen A) als Gruppenkommandant Der Bewerber ist Gruppenkommandant einer

Mehr

P r e s s e k o n f e r e n z

P r e s s e k o n f e r e n z www.br.ooelfv.at Florian 2015 noch zeitgemäß.?? P r e s s e k o n f e r e n z 2 0 1 5 der Feuerwehren des Bezirkes Braunau am Inn Herzlich Willkommen sagt das Bezirks-Feuerwehrkommando die Abschnitts-Feuerwehrkommando

Mehr

Ausbildungsplan MTA - Basismodul LG17/18

Ausbildungsplan MTA - Basismodul LG17/18 Ausbildungsplan MTA Basismodul LG17/18 Tag Datum Zeit Modul Typ Thema UE Fahrzeuge Maschinisten Ausbilder Einsatzgrundlagen Kleinalarme Melzer T. 1.01.017 Umgang mit Tieren / rechtliche Grundlagen Sponagl

Mehr

KATASTROPHENHILFSDIENST EINTEILUNG

KATASTROPHENHILFSDIENST EINTEILUNG LANDESFEUERWEHRVERBAND BURGENLAND KATASTROPHENHILFSDIENST EINTEILUNG 1. Personelle Einteilung Bezirksführungsstab BEZIRK:.OBERPULLENDORF Möglichst doppelte Besetzung angeben. Sollte dies nicht möglich

Mehr

Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu

Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu Wärmepumpe 28 Jahresüberblick 28 25 2 15 1 5 163 137 129 7,3 5,4 5,9 1,6 94 21,2 2,2 2,2 17,9 14,7 48 31 24 24 16 11,8 27 138 83 91 7,1 2,1 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Ø 3, 25, 2, 15,

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Holzhausen JAHRESBERICHT 2010. www.ff-holzhausen.at

Freiwillige Feuerwehr Holzhausen JAHRESBERICHT 2010. www.ff-holzhausen.at Freiwillige Feuerwehr Holzhausen JAHRESBERICHT 2010 www.ff-holzhausen.at Inhalt Vorwort des Kommandanten... 1 Auszeichnungen... 2 Leistungsabzeichen... 2 Lehrgänge... 3 Einsätze... 3 Ausbildung... 4 Bericht

Mehr

Dank und Anerkennung. Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr. ABI Franz Hava Feuerwehrkommandant

Dank und Anerkennung. Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr. ABI Franz Hava Feuerwehrkommandant 0 Dank und Anerkennung Insgesamt wurden im Jahr 2014 1252 Anlässe von den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Enns wahrgenommen und abgearbeitet. Dabei wurden ca. 18.000 Stunden freiwillig

Mehr

Wärmepumpe Jahresüberblick Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu 30, ,0 19,0 25,0 18, ,5 12,6 9,7

Wärmepumpe Jahresüberblick Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu 30, ,0 19,0 25,0 18, ,5 12,6 9,7 Wärmepumpe 21 3 25 2 15 1 5 Jahresüberblick 21 26 268 22, 19, 18,9 19 145 11,2 14,5 12,6 9,7 139 6,7 7,2 114 2,6 81 64 16-1, 31 21 26 37-1,4 3, 25, 2, 15, 1, 5,, Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt

Mehr

Wärmepumpe Stromverbrauch Wärmepumpe. Jahresüberblick Kosten pro Monat [ ] Monatsdurchschnittstemperatur [ C]

Wärmepumpe Stromverbrauch Wärmepumpe. Jahresüberblick Kosten pro Monat [ ] Monatsdurchschnittstemperatur [ C] Wärmepumpe 27 Jahresüberblick 27 25 3, 2 15 157 138 133 149 191 25, 2, 15, 1 92 9 1, 5 58 39 31 34 3 24 5,, Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Ø -5, Kosten pro Monat [ ] Monatsdurchschnittstemperatur

Mehr

Truppmannausbildung Teil1. Lehrgangsplan

Truppmannausbildung Teil1. Lehrgangsplan Truppmannausbildung Teil1 Lehrgangsplan Liebe Kameradin, lieber Kamerad. Wir freuen uns sehr, daß Du Dich für den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr entschieden hast und Dir mit dieser Grundausbildung

Mehr

Fragen - Truppmann. 1) Wie bist du im Einsatz und sonstigen Dienst versichert?

Fragen - Truppmann. 1) Wie bist du im Einsatz und sonstigen Dienst versichert? Fragen - Truppmann 1) Wie bist du im Einsatz und sonstigen Dienst versichert? 2) Dürfen Religion und Parteizugehörigkeit in der Feuerwehr ein Grund zur Diskriminierung sein? 3) Ergänze: Eintritt und..

Mehr

STATION 1. Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen. Bronze / Silber / Gold. PDF created with pdffactory trial version

STATION 1. Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen. Bronze / Silber / Gold. PDF created with pdffactory trial version STATION 1 Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen Bronze / Silber / Gold Station 1: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen ( Auswertung ) Bronze Von folgenden 16 Fragen sind 8 zu beantworten. je richtige Antwort

Mehr

Wissenstest. Teilnahmebedingungen: 12. Lebensjahr und mindestens dreimonatige Mitgliedschaft bei FJ Nur entsprechend vorbereitete JFM sind anzumelden.

Wissenstest. Teilnahmebedingungen: 12. Lebensjahr und mindestens dreimonatige Mitgliedschaft bei FJ Nur entsprechend vorbereitete JFM sind anzumelden. 1 2 Teilnahmebedingungen: 12. Lebensjahr und mindestens dreimonatige Mitgliedschaft bei FJ Nur entsprechend vorbereitete JFM sind anzumelden. 3 Durchführungsbestimmungen: hrungsbestimmungen: Wissenstest:

Mehr

10 Bewerter haben die THL Prüfung GOLD neu abgelegt

10 Bewerter haben die THL Prüfung GOLD neu abgelegt THL -NEU Vortragende BR Franz Haider (Gerätek. U. Zusatzfrage) HBI Gerhard Bruckner (Angriff) HBI Günter Hiebl (Truppaufgaben) HAW DI Bernhard Ramsebner (Enwicklungsb.) HAW Ing Florian Miller (Sybos THL)

Mehr

Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu

Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu Wärmepumpe 29 Jahresüberblick 29 3 25 2 15 1 5 245 21 153 6,1-1,7 2, 21,2 2,2 17,7 16,1 17,1 13,4 54 46 32 31 19 19 1,9 242 142 18 98 8,8 2,5 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Ø 3, 25, 2,

Mehr

Kommandantenfortbildung Üben wir richtig? Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Bezirksfeuerwehrkommando Tulln Sachgebiet Ausbildung

Kommandantenfortbildung Üben wir richtig? Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Bezirksfeuerwehrkommando Tulln Sachgebiet Ausbildung Kommandantenfortbildung 2014 Üben wir richtig? Was nicht geübt wird funktioniert nicht Was nicht funktioniert wurde nicht geübt Wir lernen : Jede Phase der Übung muss geplant sein Wer die Übung plant,

Mehr

Vorgang Unterbrechung In Arbeit. Meilenstein Sammelvorgang Projektsammelvorgang. Externe Vorgänge Externer Meilenstein Stichtag

Vorgang Unterbrechung In Arbeit. Meilenstein Sammelvorgang Projektsammelvorgang. Externe Vorgänge Externer Meilenstein Stichtag Nr. sname Dauer Anfang Ende Vorgänger Ressourcennamen 06. Jan '14 13. Jan '14 M D M D F S S M D M D F S S 1 AdA nach AEVO (IHK Vorbereitung) 10 Tage Mo 06.01.14 Fr 17.01.14 AdA nach AEVO (IHK Vorbereitung)

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 14.11.2015 Samstag BS 19.02.2016 Freitag BS Vertiefungstag 15.11.2015 Sonntag BS 20.02.2016 Samstag BS Vertiefungstag 21.11.2015 Samstag BS 21.02.2016

Mehr

Lehrgangsprogramm 2014

Lehrgangsprogramm 2014 Lehrgangsprogramm 2014 Freigegeben am 13.10.2014 von Wolfgang Burtscher Inhalt Programm und Übersicht Vorwort 4 Hinweise zur Anmeldung und Teilnahme 5 an Lehrgängen der LFS Ausbildungsschema 6 Hinweise

Mehr

Bezirksfeuerwehrkommando Steyr-Land. Leitfaden für die Eintragung in sybos

Bezirksfeuerwehrkommando Steyr-Land. Leitfaden für die Eintragung in sybos Bezirksfeuerwehrkommando Steyr-Land Leitfaden für die Eintragung in sybos April 2014 Dieser Leitfaden soll einen Kurzüberblick über die wichtigsten Eintragungen in sybos bieten. Nähere Ausführungen sind

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Markt Bad Abbach Ausbildungsplan 2016 Datum Zeit Gruppe Ort Thema

Freiwillige Feuerwehr Markt Bad Abbach Ausbildungsplan 2016 Datum Zeit Gruppe Ort Thema 07.01.2016 20:00 Vorstandschaft GH Bad Abbach Vorstandschaftssitzung 13.01.2016 19:00 Jugend GH Bad Abbach Jugendversammlung 15.01.2016 20:00 Atemschutz ASZ Neustadt Übungsanlage 16.01.2016 13:00 Absturzsicherung

Mehr

STATION 1. Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen. Bronze / Silber / Gold

STATION 1. Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen. Bronze / Silber / Gold STATION 1 Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen Bronze / Silber / Gold Station 1: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen ( Auswertung ) Bronze Von folgenden 16 Fragen sind 8 zu beantworten. je richtige Antwort

Mehr

Lumpy Skin Disease (LSD)

Lumpy Skin Disease (LSD) Lumpy Skin Disease (LSD) Archiv der ADNS-Meldungen 2016 Berichtszeitraum: 2016-01-01 bis 2016-12-31 Stand: 2017-07-10 AGES DSR Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH www.ages.at

Mehr

Informationsbroschüre für die TRUPPMANNAUSBILDUNG im Landesfeuerwehrverband Burgenland

Informationsbroschüre für die TRUPPMANNAUSBILDUNG im Landesfeuerwehrverband Burgenland Version 1.1 Stand: Dezember 2015 Informationsbroschüre für die TRUPPMANNAUSBILDUNG im Landesfeuerwehrverband Burgenland Meine Feuerwehr : Mein Name : VORWORT Wertes Feuerwehrmitglied! Wertes Feuerwehrjugendmitglied!

Mehr

Dienstgrade für die Steiermark

Dienstgrade für die Steiermark Dienstgrade für die Steiermark Branddienstes Dienstalter Funktion Probefeuerwehrmann (PFM) aktiver Dienst Feuerwehrmann (FM) 1 Jahr Dienst aktiver Dienst Oberfeuerwehrmann (OFM) 6 Jahre Dienst aktiver

Mehr

Wissenstest Feuerwehr-Jugend Fragenkatalog & Ausbildungs-Themen

Wissenstest Feuerwehr-Jugend Fragenkatalog & Ausbildungs-Themen Wissenstest Feuerwehr-Jugend Fragenkatalog & Ausbildungs-Themen Landes-Feuerwehrverband Tirol Sachgebiet Feuerwehrjugend Florianistr. 1, 6410 Telfs Version: 12.04.2010 Impressum: Landes-Feuerwehrschule

Mehr

Senioren TSG Donnerstag 11. Mai 17 Nordic Walking Treffpunkt Uhr Röbi

Senioren TSG Donnerstag 11. Mai 17 Nordic Walking Treffpunkt Uhr Röbi Turn- und Spielgruppe Küssnacht Senioren TSG Turnen und Aktivitäten 2017/18 30. Mär 17 18.45 Uhr Turnen und Spielen in der Dorfhalde Turnhalle. 1 06. Apr 17 18.45 Uhr Turnen und Spielen in der Dorfhalde

Mehr

Bewerbsbeschreibungen

Bewerbsbeschreibungen Freiwillige Feuerwehr Farrach Waldweg 3 8740 Zeltweg FuB Nr.: 48003 Tel: 03577/22122 E-Mail: office@feuerwehr-farrach.at Internet: feuerwehr-farrach.at Bewerbsbeschreibungen ASLP: Atemschutzleistungsprüfung

Mehr

Arbeitsmarktstatistik Januar 2017

Arbeitsmarktstatistik Januar 2017 Arbeitsmarktstatistik Januar 2017 Jan 17 Dez 16 Jan 16 Stellensuchende 3 523 2 431 5 954 3 374 2 414 5 788 3 236 2 298 5 534 Quote 6,8% B 5,1% B 6,0% A 6,5% B 5,1% B 5,8% A 6,2% B 4,9% B 5,6% A im Beschäftigungsprogramm

Mehr

N G S W E S E N Ü B U N G S W E S E N

N G S W E S E N Ü B U N G S W E S E N Ü B U N G S W E S E N BC 23 D E BC D D D 3F D F D Ü B U N G S W E S E N Übungsobjekt Schmeisser in Unterholzing Aufbau der Relaisleitung aus Richtung Fornach kommend 4!! MÄNNER DIE DURCHS FEUER GEHEN!!

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 108. JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR KLEINZELL

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 108. JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR KLEINZELL HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 108. JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR KLEINZELL Totengedenken In Ehrfurcht und Dankbarkeit gedenken wir unseren verstorbenen Kameraden. Bericht des Schriftführers

Mehr

FLA Gold 2017 Vorbereitungslehrgang

FLA Gold 2017 Vorbereitungslehrgang FLA Gold 2017 Vorbereitungslehrgang Bewerb: 12. bzw. 13. Mai 2017 in der NÖ Landesfeuerwehrschule in Tulln Termine Vorbereitung: Beginn 13. Februar 2017 jede Woche eine Vorbereitungseinheit Anmeldung zum

Mehr

ÖBFV Führungsseminar 2013 BFR Manfred Eibl ZIELE DES REF7 FJLAG

ÖBFV Führungsseminar 2013 BFR Manfred Eibl ZIELE DES REF7 FJLAG ZIELE DES REF7 FJLAG BFR Manfred Eibl Referatsleiter Ref7 Feuerwehrjugend Jugendreferent des LFV Salzburg Mitglied FF Adnet Zur Person Referatsleiter: VPRÄS Ing. Franz HUMER, MSc Stellvertreter: OBR Ing.

Mehr

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software 3.Jan 2011-10.Jul 2011 Dienstag, 11. Januar 2011 Donnerstag, 13. Januar 2011 Dienstag, 18. Januar 2011 Montag, 7. Februar 2011 Montag, 14. Februar 2011 Samstag, 26. Februar 2011 Donnerstag, 3. März 2011

Mehr

Wissenstest & Wissenstest - Spiel

Wissenstest & Wissenstest - Spiel Wissenstest & Wissenstest - Spiel Wissenstest & Wissenstest - Spiel Allgemein Wissenstest & Wissenstest - Spiel Anmeldung via FDISK - Bewerbsverwaltung - Bewerbsart : Wissenstest der Feuerwehrjugend ODER

Mehr

Tätigkeitsbericht

Tätigkeitsbericht 2012 Tätigkeitsbericht 1. Organisation und Personal: 1.1 Personal: Personalstand mit Stichtag 01. Jänner 2012 Aktive 32 Reserve 10 Jugendgruppe 1 Gesamt: 43 Mann Personalstand mit Stichtag 31. Dezember

Mehr

Prüfungskatalog Fragen und Antworten

Prüfungskatalog Fragen und Antworten Bezirksfeuerkommando Leibnitz Schönberg 3a 8411 Hengsberg Tel.: Fax: Mobil: E-Mail: Web: 03182-49000 03182-49000 - 20 0664-211 99 67 kdo.601@bfvlb.steiermark.at www.bfvlb.steiermark.at Prüfungskatalog

Mehr

STATION 1. Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen. Bronze / Silber / Gold

STATION 1. Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen. Bronze / Silber / Gold STATION 1 Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen Bronze / Silber / Gold Station 1: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen ( Auswertung ) Bronze Von folgenden 16 Fragen sind 8 zu beantworten. je richtige Antwort

Mehr

Gesamt-Termine und Ausbildungsplan_2018

Gesamt-Termine und Ausbildungsplan_2018 Januar 01.01.2018 17:30 ALLE GH Bad Abbach Neujahrsanblasen 11.01.2018 20:00 Vorstandschaft GH Bad Abbach Sitzung 17.01.2018 19:00 Jugend GH Bad Abbach Vorschau 2018 19.01.2018 19:00 ALLE GH Bad Abbach

Mehr

NIEDERSCHRIFT. über die am 22. März 2014 im Gh. Claudia abgehaltene ordentliche. JAHRESHAUPTDlENSTBESPRECHUNG. Beginn: Uhr Ende: 21.

NIEDERSCHRIFT. über die am 22. März 2014 im Gh. Claudia abgehaltene ordentliche. JAHRESHAUPTDlENSTBESPRECHUNG. Beginn: Uhr Ende: 21. NIEDERSCHRIFT über die am 22. März 2014 im Gh. Claudia abgehaltene ordentliche JAHRESHAUPTDlENSTBESPRECHUNG der Orts -, Stadtfeuerwehr BUCHSCHACHEN Beginn: 20.10 Uhr Ende: 21.30 Uhr Anwesend: 26 Aktiv

Mehr

FLA Gold Vorbereitungslehrgang

FLA Gold Vorbereitungslehrgang FLA Gold 2011 Vorbereitungslehrgang erstellt von: HBI Markus Schuster, 14.02.2011 Bewerb: 13. bzw. 14. Mai 2011 in der NÖ Landesfeuerwehrschule in Tulln Termine Vorbereitung: Beginn 14. Februar 2011 jede

Mehr

Tank 1. Technische Daten Hersteller Fahrgestell Steyr. Modell 12 S 21. Baujahr Motor 6-Zylinder Reihen-Dieselmotor mit Abgasturbolader 154kW

Tank 1. Technische Daten Hersteller Fahrgestell Steyr. Modell 12 S 21. Baujahr Motor 6-Zylinder Reihen-Dieselmotor mit Abgasturbolader 154kW Tank 1 Technische Daten Hersteller Fahrgestell Steyr Modell 12 S 21 Baujahr 1988 Motor 6-Zylinder Reihen-Dieselmotor mit Abgasturbolader 154kW Gesamtgewicht 12t Abmessungen B = 2,5m H = 3,2m Anhängerkupplung

Mehr

Abschnitts- und Bezirksfeuerwehrkommandanten Fortbildung 2017

Abschnitts- und Bezirksfeuerwehrkommandanten Fortbildung 2017 Abschnitts- und Bezirksfeuerwehrkommandanten Fortbildung 2017 Ausgangslage Auftrag an den Ausbildungsausschuss Entlastung des Aufwandes für die Feuerwehr Reduzierung der Ausbildungserfordernis für das

Mehr