Anlage zur Ausführungsvereinbarung Fraunhofer-Gesellschaft Liste der Fraunhofer-Forschungseinrichtungen gemäß 1 Absatz 2 AV-FhG

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anlage zur Ausführungsvereinbarung Fraunhofer-Gesellschaft Liste der Fraunhofer-Forschungseinrichtungen gemäß 1 Absatz 2 AV-FhG"

Transkript

1 Anlage zur Ausführungsvereinbarung Fraunhofer-Gesellschaft Liste der Fraunhofer-Forschungseinrichtungen gemäß 1 Absatz 2 AV-FhG ZV IZS Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft, München mit Teil in Sankt Augustin Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart, Verwaltung, Stuttgart Baden-Württemberg EMI IAF IAO IBP ICT IGB IOSB IPA IPM IRB ISE ISI IWM Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut (Vertragsforschung), Freiburg Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik (Vertragsforschung), Freiburg Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation, Stuttgart Fraunhofer-Institut für Bauphysik, Stuttgart Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie, Teilinstitut für Polymertechnik, Pfinztal (Berghausen) Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik, Stuttgart Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung, Karlsruhe und Institutsteil Ettlingen Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung, Stuttgart Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik, Freiburg Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau, Stuttgart Fraunhofer-Institut für Silicatforschung, Außenstelle Bronnbach, Wertheim Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme, Freiburg Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung, Karlsruhe Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik, Freiburg Bayern AISEC ESK EMFT IBP-H IIS SCS IISB IVV Fraunhofer Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit, Garching Fraunhofer-Institut für eingebettete Systeme der Kommunikationstechnik, München Fraunhofer-Einrichtung für Modulare Festkörper-Technologien, München Fraunhofer-Institut für Bauphysik, Institutsteil Holzkirchen, Holzkirchen Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen, Erlangen Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services, Nürnberg Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie, Erlangen Fraunhofer-Institut für Silicatforschung, Würzburg mit Außenstelle in Alzenau Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung, Freising

2 - 2 - IUSE-ATZ ICT-A Fraunhofer Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik, Institutsteil Sulzbach-Rosenberg Fraunhofer Institut für Chemische Technologie, Institutsteil Augsburg Berlin FOKUS HHI IPK IZM Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme, Berlin Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, Berlin Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik, Berlin Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration, Berlin Brandenburg IAP IZI-BB PYCO Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung, Golm Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie, Außenstelle für Bioanalytik und Bioprozesse, Golm Fraunhofer-Einrichtung für Polymermaterialien und Composite, Teltow IFAM IWES MEVIS Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung, Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik, Bremerhaven mit Institutsteil in Kassel Fraunhofer Institut für Bildgestützte Medizin, Center for Medical Image Computing, Hamburg CML Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML; "Center Maritime Logistik und Dienstleistungen" CML, Hamburg Hessen IGD LBF SIT IWES Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung, Darmstadt Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit, Darmstadt Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie, Darmstadt Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik, Institutsteil Kassel Fraunhofer-Institut für Silicatforschung Außenstelle in Hanau Mecklenburg-Vorpommern IGD-R IPA AGP Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung, Institutsteil Rostock Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) Fraunhofer Anwendungszentrum für Großstrukturen in der Produktionstechnik, Rostock

3 - 3 - Niedersachsen IST ITEM WKI Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik, Braunschweig Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin, Hannover Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut, Braunschweig Nordrhein-Westfalen FIT IAIS ILT IME IML IMS INT IPT Umsicht ISST SCAI FKIE Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik, Sankt Augustin Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme, Sankt Augustin Fraunhofer-Institut für Lasertechnik, Aachen Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie, Schmallenberg und Aachen Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik, Dortmund Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme, Duisburg Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen (Vertragsforschung), Euskirchen Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie, Aachen Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik, Oberhausen Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik, Dortmund Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen, Sankt Augustin Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie, Wachtberg - Vertragsforschungsabteilung FHR Fraunhofer Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik, Wachtberg - Vertragsforschungsabteilung SatCom SPI Rheinland-Pfalz Institutsteile/Gruppen usw.: Kompetenzzentrum für innovative Sattellitenkommunikation des Fraunhofer-Instituts für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS), Sankt Augustin Bereich Sichere Prozesse und Infrastrukturen des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie (SIT), Sankt Augustin IESE ITWM Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering, Kaiserslautern Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik, Kaiserslautern Saarland IBMT IZFP Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik, St. Ingbert Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren, Saarbrücken

4 - 4 - Sachsen ENAS FEP IFAM-DD IIS EAS IVI ASSID IKTS IPMS IVV AVV IWS IWU IZI MOEZ Fraunhofer-Einrichtung für Elektronische Nanosysteme, Chemnitz Fraunhofer-Institut für Elektronenstrahl- und Plasmatechnik, Dresden Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM), Institutsteil für Pulvermetallurgie und Verbundwerkstoffe, Dresden Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen (IIS), Institutsteil für Entwurfsautomatisierung, Dresden Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme, Dresden All Silicon System Integration des IZM, Dresden Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme, Dresden Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme, Dresden Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung (IVV) Außenstelle für Verarbeitungsmaschinen und Verpackungstechnik, Dresden Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik, Dresden Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik, Chemnitz Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie, Leipzig Fraunhofer-Zentrum für Mittel- und Osteuropa, Leipzig Sachsen-Anhalt CSP IFF IWM-H CBP Fraunhofer Center für Silizium Photovoltaik, Halle Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung, Magdeburg Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik (IWM) Institutsteil Halle, Halle Chemisch-Biotechnologisches Prozesszentrum des IBG in Leuna Schleswig-Holstein EMB ISIT Fraunhofer-Einrichtung für Marine Biotechnologie, Lübeck Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie, Itzehoe Thüringen IDMT IOSB AST IOF IKTS-H Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie, Ilmenau Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB) Fraunhofer Anwendungszentrum für Systemtechnik, Ilmenau Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik, Jena Fraunhofer Institut für Keramische Technologien und Systeme Institutsteil Hermsdorf

5 - 5 - Nachrichtlich: 1 IAF ICT EMI INT FKIE FHR IOSB Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik, Freiburg (Baden- Württemberg) Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie, Teilinstitut für Chemische Energieträger, Pfinztal (Berghausen) (Baden-Württemberg) Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, Freiburg (Baden- Württemberg) Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen, Euskirchen (Nordrhein-Westfalen) Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie, Wachtberg (Nordrhein-Westfalen) Fraunhofer Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik, Wachtberg (Nordrhein-Westfalen) Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung, Karlsruhe und Institutsteil Ettlingen (Baden-Württemberg) 1 Vgl. Protokollnotiz zu 1 Abs. 2, 3 AV-FhG. Teilweise Förderung nach der AV-FhG, s.o. unter Baden-Württemberg bzw. Nordrhein-Westfalen.

Mehr Frauen in die angewandte Forschung

Mehr Frauen in die angewandte Forschung Frauen in Wissenschaft und Forschung: Deutschland auf dem Prüfstand, 12. Juni 2007, Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin Mehr Frauen in die angewandte Forschung Katharina Sauter Personalentwicklung Gender Mainstreaming

Mehr

ADRESSEN UND ANSPRECHPARTNER

ADRESSEN UND ANSPRECHPARTNER ADRESSEN UND ANSPRECHPARTNER 14 Inhalt Die Fraunhofer-Gesellschaft 2 Zentrale 3 Fraunhofer-Institute und -Einrichtungen 4 Fraunhofer International 18 Fraunhofer-Verbünde 26 Fraunhofer-Allianzen 38 Impressum

Mehr

2. Batteriestammtisch München 16. Januar 2014

2. Batteriestammtisch München 16. Januar 2014 2. Batteriestammtisch München 16. Januar 2014 Kai-Christian Möller Forschungs- und Entwicklungszentrum Elektromobilität gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr

Mehr

Fraunhofer Gesellschaft - An Overview on our Activities in Brazil

Fraunhofer Gesellschaft - An Overview on our Activities in Brazil Fraunhofer Gesellschaft - An Overview on our Activities in Brazil Roadshow Alemanha Rio de Janeiro, November, 29th, 2010 Daniela Larsen, Fraunhofer Headquarters, Coordinator Brazil Agenda Fraunhofer Gesellschaft

Mehr

FRAUNHOFER IFF MAGDEBURG FORSCHUNG FÜR DIE PRAXIS

FRAUNHOFER IFF MAGDEBURG FORSCHUNG FÜR DIE PRAXIS FRAUNHOFER IFF MAGDEBURG FORSCHUNG FÜR DIE PRAXIS Prof. Burghard Scheel Berlin, 05.03.2015 Fraunhofer-Gesellschaft im Profil 66 Institute und Forschungseinrichtungen Mehr als 23.000 Mitarbeiterinnen und

Mehr

Formen institutsübergreifender Zusammenarbeit bei Fraunhofer

Formen institutsübergreifender Zusammenarbeit bei Fraunhofer Formen institutsübergreifender Zusammenarbeit bei Fraunhofer Dr. Norbert Bauer, Fraunhofer-Allianz Vision Fraunhofer-Gesellschaft Angewandte Forschung mit 80 Forschungseinrichtungen in Deutschland und

Mehr

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS Dresden.

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS Dresden. Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS Dresden www.ikts.fraunhofer.de Fraunhofer-Gesellschaft Standorte in Deutschland Itzehoe Rostock 54 Institute 17.000 Mitarbeiterinnen und

Mehr

Ökobilanzwerkstatt 2012 Decades of LCA in Science and Business

Ökobilanzwerkstatt 2012 Decades of LCA in Science and Business Ökobilanzwerkstatt 2012 Decades of LCA in Science and Business 04.-06. September 2012 Stuttgart Matthias Fischer Fraunhofer-Institut für Bauphysik / Universität Stuttgart Abteilung Ganzheitliche Bilanzierung

Mehr

BAU-Sonderschau»ForschungsWerkStadt«

BAU-Sonderschau»ForschungsWerkStadt« BAU-Sonderschau»ForschungsWerkStadt« GLOBALE TRENDS HERAUSFORDERUNGEN IM BAUWESEN Demografischer Wandel Individuelles Wohnen auch im Alter Urbanisierung Megacities Energieautarke Städte Klimawandel Energieverbrauch

Mehr

3D-Printing: Wirtschaftlicher Einsatz in Orthopädie- und Medizintechnik

3D-Printing: Wirtschaftlicher Einsatz in Orthopädie- und Medizintechnik 3D-Printing: Wirtschaftlicher Einsatz in Orthopädie- und Medizintechnik Direkte Herstellung von orthopädischen Hilfsmitteln M.Sc. Dipl.-Des. (FH) Jannis Breuninger Dipl.-Ing. Felix Starker Dr. med. Urs

Mehr

DIE FRAUNHOFER-EMB FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE UND ANGEBOTE AN DIE WIRTSCHAFT. 2. Die EMB im Fraunhofer-Verbund Life Science

DIE FRAUNHOFER-EMB FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE UND ANGEBOTE AN DIE WIRTSCHAFT. 2. Die EMB im Fraunhofer-Verbund Life Science DIE FRAUNHOFER-EMB FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE UND ANGEBOTE AN DIE WIRTSCHAFT 1. Die Fraunhofer-Gesellschaft 2. Die EMB im Fraunhofer-Verbund Life Science 3. Geschäftsfelder und Highlights 4. Was Sie über Fraunhofer

Mehr

NEUARTIGES VERPACKUNGSKONZEPT ZUR KULTIVIERUNG VON STAMMZELLEN

NEUARTIGES VERPACKUNGSKONZEPT ZUR KULTIVIERUNG VON STAMMZELLEN NEUARTIGES VERPACKUNGSKONZEPT ZUR KULTIVIERUNG VON STAMMZELLEN Andrea Liebmann Möhlin, 17. Mai 2017 Workshop Folientechnologien in Life Science-Anwendungen Außenstelle für Verarbeitungsmaschinen und Verpackungstechnik

Mehr

Praktikum Digital Evidence Stephan Heuser, Fraunhofer SIT. Speaker Name, Fraunhofer SIT Job title / Darmstadt Date

Praktikum Digital Evidence Stephan Heuser, Fraunhofer SIT. Speaker Name, Fraunhofer SIT Job title / Darmstadt Date Stephan Heuser, Fraunhofer SIT Speaker Name, Fraunhofer SIT Job title / Darmstadt Date Agenda Vorstellung des Fraunhofer Institut SIT Praktikum Digital Evidence Idee Verwandte Forschungsprojekte Aufgaben

Mehr

HOME. Summe (DM) Ausführende Stelle Ort Thema

HOME. Summe (DM) Ausführende Stelle Ort Thema HOME Summe (DM) Ausführende Stelle Ort Thema 1.335.298 Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik (IBMT) Sankt Ingbert Verbundprojekt EPI-RET (Retina Implant) - Teilvorhaben Q: Entwicklung flexibler

Mehr

Demonstrationszentrum Virtuelle Produkt- und Produktionsentstehung (DZ-ViPro) IT-Unterstützung für KMU

Demonstrationszentrum Virtuelle Produkt- und Produktionsentstehung (DZ-ViPro) IT-Unterstützung für KMU Demonstrationszentrum Virtuelle Produkt- und Produktionsentstehung (DZ-ViPro) Dirk Langenberg Fraunhofer-Institut für - Virtuelle Produktentstehung - Abt. Informationsmanagement Pascalstr. 8-9, 10587 Berlin

Mehr

Alle außeruniversitären Einrichtungen und sonstigen Hochschulen (2007 2011)

Alle außeruniversitären Einrichtungen und sonstigen Hochschulen (2007 2011) Alle außeruniversitären en und sonstigen Hochschulen (2007 2011) Alle außeruniversitären en und sonstigen Hochschulen (2007 2011) : : Anzahl Geförderte: Gewichtung basiert auf der Anzahl der Geförderten

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert)

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert) Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Ich bin bundesweit für Versicherungsunternehmen und Unternehmen aus der Immobilienbranche tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch

Mehr

STRATEGIEN FÜR DIGITALISIERUNG UND AUTOMATISIERUNG

STRATEGIEN FÜR DIGITALISIERUNG UND AUTOMATISIERUNG Ursula Rauschecker STRATEGIEN FÜR DIGITALISIERUNG UND AUTOMATISIERUNG 1 Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in der Fraunhofer-Gesellschaft Gründung 1959 Betriebshaushalt

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Wir sind bundesweit für Sie tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch sortiert (ab Seite 1) sowie nach Bundesländern und OLG-Bezirken

Mehr

-WIND-POOL - DIE GEMEINSAME INFORMATIONSDATENBANK DER WINDBRANCHE

-WIND-POOL - DIE GEMEINSAME INFORMATIONSDATENBANK DER WINDBRANCHE -WIND-POOL - DIE GEMEINSAME INFORMATIONSDATENBANK DER WINDBRANCHE Spreewindtage 8. November 2017 Agenda! Hintergrund:! Fraunhofer IWES Zuverlässigkeit und Instandhaltungsstrategien! Projekthintergrund!

Mehr

Die Fraunhofer-Gesellschaft 2004

Die Fraunhofer-Gesellschaft 2004 Die Fraunhofer-Gesellschaft 2004 Rostock Bremen Dortmund Hannover Berlin Dresden Darmstadt Saarbrücken Freiburg Karlsruhe Stuttgart München 57 Institute an 40 Standorten 12.700 Mitarbeiter 1 Mrd. Budget

Mehr

Fraunhofer IPA Projektgruppe für Automatisierung in der Medizin und Biotechnologie PAMB. MicroTec Südwest Clusterkonferenz, 14.

Fraunhofer IPA Projektgruppe für Automatisierung in der Medizin und Biotechnologie PAMB. MicroTec Südwest Clusterkonferenz, 14. Fraunhofer IPA Projektgruppe für Automatisierung in der Medizin und Biotechnologie PAMB MicroTec Südwest Clusterkonferenz, 14. März 2016 Stefan Scheuermann 1 Fraunhofer PAMB Itzehoe Hamburg Bremerhaven

Mehr

Studien- und Forschungsführer Informatik

Studien- und Forschungsführer Informatik Wilfried Brauer Siegfried Münch Studien- und Forschungsführer Informatik Wissenschaftliche Hochschulen und Forschungseinrichtungen Herausgegeben im Auftrag der Gesellschaft für Informatik, des Fakultätentags

Mehr

Moderne Optimierungsverfahren zum Betrieb von Windparkclustern in Norddeutschland

Moderne Optimierungsverfahren zum Betrieb von Windparkclustern in Norddeutschland Moderne Optimierungsverfahren zum Betrieb von Windparkclustern in Norddeutschland 14. Symposium Energieinnovation, 10.-12.02.2016, Graz/Austria Sebastian Stock, M.Sc, Fraunhofer IWES Die Fraunhofer-Gesellschaft

Mehr

Aktuelle Forschungs- und Entwicklungsprojekte am Fraunhofer IIS und dem Lehrstuhl Informationstechnik

Aktuelle Forschungs- und Entwicklungsprojekte am Fraunhofer IIS und dem Lehrstuhl Informationstechnik Aktuelle Forschungs- und Entwicklungsprojekte am Fraunhofer IIS und dem Lehrstuhl Informationstechnik Automation Valley Nordbayern 17. Kooperationsforum Trends in der industriellen Bildverarbeitung am

Mehr

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis Seite 1 von 5 Studiengang suchen Startseite Hochschulen Hochschule suchen Suchergebnis Suchergebnis Ihre Suche ergab folgendes Ergebnis: 87 Treffer: Land: Baden-Württemberg Biberach Freiburg Heidelberg

Mehr

F&E-Industrieprojekte erfolgreich akquirieren

F&E-Industrieprojekte erfolgreich akquirieren F&E-Industrieprojekte erfolgreich akquirieren So beschleunigen Sie Ihre Projektakquisition und gewinnen mehr neue Industriepartner Wie Sie zusätzliche Industriekunden schnell und leicht akquirieren! Spezialseminar

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

Anlage zur Ausführungsvereinbarung MPG. Liste der Einrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft gemäß 1 Absatz 2 AV-MPG

Anlage zur Ausführungsvereinbarung MPG. Liste der Einrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft gemäß 1 Absatz 2 AV-MPG Anlage zur Ausführungsvereinbarung MPG Liste der Einrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft gemäß 1 Absatz 2 AV-MPG a) Nach der Ausführungsvereinbarung MPG gefördert: Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung

Mehr

Modellierung, Simulation und Optimierung von Spinnprozessen

Modellierung, Simulation und Optimierung von Spinnprozessen Modellierung, Simulation und Optimierung von Spinnprozessen Dr. Walter Arne Dr. Dietmar Hietel Fraunhofer-Institut für Technound Wirtschaftsmathematik, Kaiserslautern 31. Hofer Vliesstofftage, 9./10. November

Mehr

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016 Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 01 Nr. Stadt Hochschule KW Verteiltermin Auflage Studierende Bundesland Nielsen 1 Aachen Rheinisch-Westfälische Technische 17 7.04.01 5.500 4.30 Hochschule

Mehr

5. Ostsächsische Maschinenbautage

5. Ostsächsische Maschinenbautage 5. Ostsächsische Maschinenbautage Wohin führt der Weg in der Automatisierungstechnik von Produktionssystemen? Technologie- und Gründerzentrum Bautzen GmbH Bautzen, den 10. November 2011 Vortrag: Dipl.-Ing.

Mehr

Block 1: Block 2: Block 3: Block 1:

Block 1: Block 2: Block 3: Block 1: Raum Rosenheim (Bayern) Block 1: 19.10.2015 22.10.2015 Block 2: 14.12.2015 17.12.2015 Block 3: 22.02.2016 26.02.2016 Köln (Nordrhein-Westfalen) Block 1: 19.10.2015 22.10.2015 Block 2: 04.01.2016 07.01.2016

Mehr

»Herausforderungen an die Personalpolitik: Ingenieurinnenkarrieren begleiten«

»Herausforderungen an die Personalpolitik: Ingenieurinnenkarrieren begleiten« Fachgespräch»Frauen gestalten Technik - mit Erfolg«, 29..01.2008 im Bayerischen Landtag»Herausforderungen an die Personalpolitik: Ingenieurinnenkarrieren begleiten«katharina Sauter, Personalentwicklung

Mehr

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016 BFD Aachen gold Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (alt) Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (neu) Nordrhein-Westfalen W BFD Altenburg gold Thüringen W BFD Altenburg rot Thüringen W BFD Altenburg

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Vorstellung eines GNSS-gestützten optischen Objekt Ek Erkennungs-/Informationssystems. Salzburg, 21.11.2008

Vorstellung eines GNSS-gestützten optischen Objekt Ek Erkennungs-/Informationssystems. Salzburg, 21.11.2008 Vorstellung eines GNSS-gestützten optischen Objekt Ek Erkennungs-/Informationssystems t AHORN 2008 Salzburg, 21.11.2008 Session 3, 09:50 bis 10:15 Dipl. Wirt.-Ing. (FH) Wolfgang Inninger Fraunhofer IML

Mehr

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit nach Wohnort und Alter des Kunden CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Surfgeschwindigkeit nach Bundesland Surfgeschwindigkeit in den 30 größten deutschen

Mehr

Power-to-Gas-Technologien als Baustein in einem regenerativen Energiesystem Ansätze zur Systemintegration in der Altmark

Power-to-Gas-Technologien als Baustein in einem regenerativen Energiesystem Ansätze zur Systemintegration in der Altmark Power-to-Gas-Technologien als Baustein in einem regenerativen Energiesystem Ansätze zur Systemintegration in der Altmark Joachim Krassowski Das Energieversorgungskonzept für die Hansestadt Stendal als

Mehr

Risikomanagement für medizinprodukte Software

Risikomanagement für medizinprodukte Software Risikomanagement für medizinprodukte Software Sören Kemmann soeren.kemmann@iese.fraunhofer.de 80 Forschungseinrichtungen 59 Institute 40 Standorten Forschungseinrichtungen, Zweigstellen, Außenstellen Institute

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PHYSIKALISCHE MESSTECHNIK IPM. Möglichkeiten und Grenzen des mobilen Laserscanning Dr. Alexander Reiterer

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PHYSIKALISCHE MESSTECHNIK IPM. Möglichkeiten und Grenzen des mobilen Laserscanning Dr. Alexander Reiterer FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PHYSIKALISCHE MESSTECHNIK IPM Dr. Alexander Reiterer Fraunhofer-Gesellschaft In Freiburg, in Deutschland und weltweit Freiburg ist der größte Fraunhofer-Standort. Die Fraunhofer-Gesellschaft

Mehr

WELCOME AT THE FRAUNHOFER IOF JENA

WELCOME AT THE FRAUNHOFER IOF JENA WELCOME AT THE FRAUNHOFER IOF JENA Dr. Stefan Riehemann Fraunhofer Institute for Applied Optics and Precision Engineering IOF Director Prof. Dr. Andreas Tünnermann www.iof.fraunhofer.de Fraunhofer-Gesellschaft

Mehr

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Urheberrechtshinweis Die Inhalte dieser Präsentation (u.a. Texte, Grafiken, Fotos, Logos etc.) und die Präsentation selbst sind urheberrechtlich geschützt. Sie wurden durch Fraunhofer UMSICHT selbständig

Mehr

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben.

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben. Verordnung zur innerstaatlichen Bestimmung der zuständigen Behörden für die Abfrage des Europol-Informationssystems (Europol-Abfrageverordnung - Europol-AbfrageV) Europol-AbfrageV Ausfertigungsdatum: 22.05.2007

Mehr

Baden-Württemberg. Block 1: Block 2: Block 3: Block 1:

Baden-Württemberg. Block 1: Block 2: Block 3: Block 1: Baden-Württemberg Aalen bei Ulm I Block 1: 01.07.2016 04.07.2016 Block 2: 20.10.2016 23.10.2016 Block 3: 12.01.2017 16.01.2017 Rheinfelden bei Basel Block 1: 15.09.2016 18.09.2016 Block 2: 16.11.2016 20.11.2016

Mehr

Symposium - Sustainability in Science Initiative Workshop

Symposium - Sustainability in Science Initiative Workshop Symposium - Sustainability in Science Initiative Workshop Session C1: Vom Engagement Freiwilliger zur Nachhaltigkeitsstrategie g Autor: Dr. Markus Hiebel (Nachhaltigkeitsbeauftragter Fraunhofer UMSICHT)

Mehr

reguläre Ausbildungsdauer verkürzte Ausbildungsdauer Ausbildungsverträge insgesamt Veränderung Zuständigkeitsbereich Veränderung Veränderung

reguläre Ausbildungsdauer verkürzte Ausbildungsdauer Ausbildungsverträge insgesamt Veränderung Zuständigkeitsbereich Veränderung Veränderung Schleswig-Holstein in Schleswig-Holstein Industrie und Handel 9.826 10.269 443 4,5 1.129 1.074-55 -4,9 10.955 11.343 388 3,5 Handwerk 5.675 5.687 12 0,2 1.301 1.301 0 0,0 6.976 6.988 12 0,2 Öffentlicher

Mehr

FRAUNHOFER-FÖRDERPROGRAMM ATTRACT. Fraunhofer

FRAUNHOFER-FÖRDERPROGRAMM ATTRACT. Fraunhofer FRAUNHOFER-FÖRDERPROGRAMM ATTRACT Allgemeine Informationen Projektdauer: 5 Jahre Finanzmittel: max. 2,5 Mio Euro Finanzierungsmodell: 50% Institut 50% Zentrale Teilnehmer: während der Post-Doc-Phase oder

Mehr

Grundlagen und Anwendungen der Klebtechnologie

Grundlagen und Anwendungen der Klebtechnologie Grundlagen und Anwendungen der Klebtechnologie Dr. rer. nat. Irene Jansen Fraunhofer-Institut für Werkstoffund Strahltechnik Dresden Winterbergstr. 28 01277 Dresden Tel.: 0351 4633 5210 irene.jansen@iws.fraunhofer.de

Mehr

BARMER GEK Gesundheitswesen aktuell 2011

BARMER GEK Gesundheitswesen aktuell 2011 BARMER GEK Gesundheitswesen aktuell 2011 - Tabellen und Infografiken Inhalt: Infografik 1 Krankheitslast nach Bundesländern Infografik 2 Regionen im Morbiditätsvergleich Infografik/Tabelle 3 Häufigkeit

Mehr

BILANZ ZUM 31. DEZEMBER 2012 GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2012

BILANZ ZUM 31. DEZEMBER 2012 GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2012 FINANZEN 98 BILANZ ZUM 31. DEZEMBER 2012 GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2012 ZUSAMMENHANG ZWISCHEN GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG, LEISTUNGSRECHNUNG UND EINNAHMEN- UND AUSGABEN- RECHNUNG

Mehr

Indoor Environment Quality and Human Performance

Indoor Environment Quality and Human Performance Indoor Environment Quality and Human Performance Scientific and Technical Approaches Auf Wissen bauen Fraunhofer Society Itzehoe Lübeck Rostock 20 000 employees Budget 1.8 bn Approx. 60 institutes in DE

Mehr

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Urheberrechtshinweis Die Inhalte dieser Präsentation (u.a. Texte, Grafiken, Fotos, Logos etc.) und die Präsentation selbst sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weitergabe von Präsentation und/oder Inhalten

Mehr

FERIEN IM SCHULJAHR 2012/2013

FERIEN IM SCHULJAHR 2012/2013 Taubenstr. 0, 07 Berlin Tel: 030/548-499, Fax: 030/548-450 0 0/ FERIEN IM SCHULJAHR 0/ in den Ländern Baden-Württemberg (5) 9.0. 0.. 4.. 05.0. - 5.03. 05.04..05. 0.06. 5.07. - 07.09. Bayern () 9.0 03..

Mehr

Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit

Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit OTTO hat die getätigten Einkäufe über otto.de (=Warenkörbe) der vergangenen drei Weihnachtssaison betrachtet und den Durchschnittswarenkorb, d.h.

Mehr

Top hosting countries

Top hosting countries Total number of scholarship holders: 254 male 116 female 138 54% Gender distribution 46% male female Top hosting countries hip holders Number of applications Number of project offers Kanada 66 114 448

Mehr

Die Fraunhofer-Institute von A bis Z

Die Fraunhofer-Institute von A bis Z Die Fraunhofer-Institute von A bis Z Fraunhofer-Institut flir Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen seal www.scai.fraunhofer.de Fraunhofer-Institut fur Angewandte Festk6rperphysik IAF TullastraBe

Mehr

Behörden und zuständige Stellen

Behörden und zuständige Stellen Behörden und zuständige Stellen n für den Strahlenschutz nach Strahlenschutzverordnung und Röntgenverordnung sind sowohl oberste Landesbehörden (z.b. Ministerien) als auch nach geordnete Behörden des Arbeitsschutzes

Mehr

Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg

Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Freiburg Schwendistraße 12 Postfach 60 42 79102 Freiburg 79036 Freiburg Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Göppingen Willi-Bleicher-Straße

Mehr

Fraunhofer RTO Impact

Fraunhofer RTO Impact Fraunhofer RTO Impact 2002-2012 Hans-Jörg Bullinger Fraunhofer-Gesellschaft www.fraunhofer.de From a small association to the leading organization for applied research in Europe Growth is no end in itself,

Mehr

Studieren im Alter. Ort/Hochschule Baden-Württemberg Pädagogische Hochschule Freiburg. (07 61) 68 22 44 bi55@gmx.de www.ph-freiburg.

Studieren im Alter. Ort/Hochschule Baden-Württemberg Pädagogische Hochschule Freiburg. (07 61) 68 22 44 bi55@gmx.de www.ph-freiburg. Sie haben Interesse bekommen, an eine Universität zu gehen? Wissen aber nicht, was auf Sie zukommt? Hier finden Sie Informationen zu allen deutschen Universitäten, die Studiengänge für Ältere anbieten.

Mehr

Teil II Fragen für das Bundesland Baden-Württemberg

Teil II Fragen für das Bundesland Baden-Württemberg Teil II Fragen für das Bundesland Baden-Württemberg 1. Welches Wappen gehört zum Bundesland Baden-Württemberg? 1 2 3 4 2. Welches ist ein Landkreis in Baden-Württemberg? Demmin Neckar-Odenwald-Kreis Nordfriesland

Mehr

Mikroplastik in Kosmetikprodukten

Mikroplastik in Kosmetikprodukten Mikroplastik in Kosmetikprodukten Titelfolie Sebastian Pörschke Folie 1 25.06.2015 Mikroplastik in Gewässern Handlungsbedarf in Niedersachen? Die Fraunhofer-Gesellschaft Forschung und Entwicklung Angewandte

Mehr

Universität Stuttgart Stuttgart, Baden-Würrtembergq, 27000 Studenten

Universität Stuttgart Stuttgart, Baden-Würrtembergq, 27000 Studenten Universität Stuttgart Stuttgart, Baden-Würrtembergq, 27000 Studenten Fachschaft Informatik und Softwaretechnik vertritt 1800 Studenten 30 Aktive B.Sc. Informatik 180 239 B.Sc. Softwaretechnik 150 203 B.Sc.

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Fraunhofer-Verbund Informations- und Kommunikationstechnik Partner für Innovationen

Fraunhofer-Verbund Informations- und Kommunikationstechnik Partner für Innovationen Fraunhofer-Verbund Informations- und Kommunikationstechnik Partner für Innovationen Die Informations- und Kommunikationstechnik lebt von der Forschung Charakteristisch für den Bereich der Informations-

Mehr

Körperverletzung PKS Berichtsjahr Körperverletzung. Fallentwicklung und Aufklärung (Tabelle 01) Bereich: Bundesgebiet insgesamt

Körperverletzung PKS Berichtsjahr Körperverletzung. Fallentwicklung und Aufklärung (Tabelle 01) Bereich: Bundesgebiet insgesamt Körperverletzung 2200- PKS Berichtsjahr 2003 152 3.4 Körperverletzung G39 325 000 Körperverletzungsdelikte 300 000 275 000 250 000 225 000 200 000 175 000 150 000 (vorsätzliche leichte) Körperverletzung

Mehr

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Ein Rechtsanspruch auf eine Abfindung kennt das Arbeitsrecht nur in Ausnahmefällen. Trotzdem ist die Zahlung einer Abfindung bei

Mehr

Bildungsprogramm Begabtenförderung

Bildungsprogramm Begabtenförderung 8 Bildungsprogramm Begabtenförderung 9 GRUNDLAGENSEMINARE Die Grundlagenseminare vermitteln den neu aufgenommenen Stipendiatinnen und Stipendiaten der Förderungsbereiche Deutsche Studenten, Journalistischer

Mehr

Karlsruher Institut für Technologie Karlsruhe, Baden-Württemberg, 19.700 Studenten

Karlsruher Institut für Technologie Karlsruhe, Baden-Württemberg, 19.700 Studenten Karlsruher Institut für Technologie Karlsruhe, Baden-Württemberg, 19.700 Studenten Fachschaft Mathe/Info vertritt 3.300 Studenten Verein 30 Aktive Bachelor Informatik 296 346 Master Informatik 37 41 +

Mehr

Mobilfunkverträge. Betrachtung nach Ausgaben und Hardware

Mobilfunkverträge. Betrachtung nach Ausgaben und Hardware Mobilfunkverträge Betrachtung nach Ausgaben und Hardware Stand: Juli 2015 Agenda - Mobilfunkverträge 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Ausgaben & Hardware nach Wohnort 4. Ausgaben & Hardware nach Alter

Mehr

Programm Forum Hannover Messe 2011, 4. 8. April 2011

Programm Forum Hannover Messe 2011, 4. 8. April 2011 Programm Forum Hannover Messe 2011, 4. 8. April 2011 Fraunhofer Montag, 4. April 2011 Beschichtung von Gläsern und Oberflächenbehandlung von Keramiken 10:00-10:30 Großflächenbeschichtung von Flachglas

Mehr

ZUKUNFT DES HANDELS. FRAUNHOFER-VERBUND IUK-TECHNOLOGIE Mitgliedsinstitute. Das Einkaufen von morgen

ZUKUNFT DES HANDELS. FRAUNHOFER-VERBUND IUK-TECHNOLOGIE Mitgliedsinstitute. Das Einkaufen von morgen ZUKUNFT DES HANDELS Das Einkaufen von morgen Thomas Bendig Forschungskoordinator Fraunhofer IUK-Verbund thomas.bendig@iuk.fraunhofer.de FRAUNHOFER-VERBUND IUK-TECHNOLOGIE Mitgliedsinstitute Fraunhofer

Mehr

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1 Klinische Prüfung, klinische Bewertung Vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) registrierte Ethikkommissionen gem. 17 Abs. 7 MPG Baden-Württemberg International Medical & Dental

Mehr

<60 % 60 % < 80 % 80 % < 100 % alle < 100 % UV-Grad* in Prozent

<60 % 60 % < 80 % 80 % < 100 % alle < 100 % UV-Grad* in Prozent Datenblatt: Versorgungslücken an leistbaren Wohnungen insgesamt und nach Einkommensklassen (in Bezug auf das Bundesmedianeinkommen) 1, Daten für Deutschland und detailliert für die 77 deutschen Großstädte

Mehr

5-Jahresvergleich: Mieten in Deutschlands Großstädten um bis zu 51 Prozent gestiegen

5-Jahresvergleich: Mieten in Deutschlands Großstädten um bis zu 51 Prozent gestiegen Grafiken zur Pressemitteilung 5-Jahresvergleich: Mieten in Deutschlands Großstädten um bis zu 51 Prozent gestiegen Mietpreis-Analyse von 78 ausgewählten deutschen Großstädten Mietpreise 2017 in den teuersten

Mehr

Kfz-Studie Motorleistung

Kfz-Studie Motorleistung Kfz-Studie Motorleistung Angaben der CHECK24-Kunden im Kfz- Versicherungsvergleich zur Motorleistung ihres Fahrzeugs Juli 2016 CHECK24 2016 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Motorleistung im Zeitverlauf

Mehr

Fraunhofer. Internationale Grüne Woche, 16. 25.1.2015, Messe Berlin NATUR NACHHALTIG NUTZEN

Fraunhofer. Internationale Grüne Woche, 16. 25.1.2015, Messe Berlin NATUR NACHHALTIG NUTZEN Fraunhofer Internationale Grüne Woche, 16. 25.1.2015, Messe Berlin NATUR NACHHALTIG NUTZEN NATUR NACHHALTIG NUTZEN Aus ökologischen und ökonomischen Gründen verschiebt sich die Rohstoffbasis vieler Produkte

Mehr

Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete

Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete Mietpreisanalyse für Single- und WG- Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So

Mehr

Energie-Produzent Gebäude

Energie-Produzent Gebäude 08 - TiTelThema weiter.vorn 4.11 Energie-Produzent Gebäude Text: Birgit Niesing Durch die Sanierung von Altbauten kann bis zu 80 Prozent Energie gespart werden. Paul Langrock/ Zenit/laif weiter.vorn 4.11

Mehr

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 BBK ADRESSEN BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 Büro Bonn Weberstr. 61 53113 Bonn Tel. 0228 216107 Fax 0228 96699690 BADEN-WÜRTTEMBERG BBK Landesverband

Mehr

Prüfung von deutschen Verteidigungs-, Stationierungs-, sonstigen öffentlichen Aufträgen und Zuwendungen in den Monaten Januar - Dezember 2016

Prüfung von deutschen Verteidigungs-, Stationierungs-, sonstigen öffentlichen Aufträgen und Zuwendungen in den Monaten Januar - Dezember 2016 BMWi - I B 6 - AZ: 2062/009#00 Anlage Prüfung von deutschen Verteidigungs-, Stationierungs-, sonstigen öffentlichen Aufträgen und Zuwendungen in den Monaten Januar - Dezember 206 Verordnung PR Nr. 0/5

Mehr

Mall Video Standorte 2016

Mall Video Standorte 2016 Mall Video Standorte 2016 Neumünster Kiel Norderstedt Hamburg Schwerin Neubrandenburg Oldenburg Bremen Schwedt Standorte Mall Video Mall Video finden Sie in den Einkaufszentren zahlreicher deutscher Städte

Mehr

Hochschule Karlsruhe Karlsruhe, Baden-Würrtemberg, 6000? Studenten

Hochschule Karlsruhe Karlsruhe, Baden-Würrtemberg, 6000? Studenten Hochschule Karlsruhe Karlsruhe, Baden-Würrtemberg, 6000? Studenten Fachschaft Informatik vertritt 600 Studenten 18 aktive + ca 20 neue Aktive Informatik Bachelor 116 ca 50 Informatik Master 30? HSKA KIT

Mehr

die Kreisverwaltungsbehörden; die Landkreise und kreisfreien Städte;

die Kreisverwaltungsbehörden; die Landkreise und kreisfreien Städte; Anmerkung zu Nummer 45 A. Zuständige Verwaltungsbehörden nach 73 Abs. 1 bis 3 FeV sind im Land Baden-Württemberg in Landkreisen das Landratsamt, in Stadtkreisen das Bürgermeisteramt; Bayern die Kreisverwaltungsbehörden;

Mehr

Mall Video Standorte 2016

Mall Video Standorte 2016 Mall Video Standorte 2016 Neumünster Kiel Norderstedt Hamburg Schwerin Neubrandenburg Oldenburg Bremen Schwedt Standorte Mall Video Stand: Juni 2016 Mall Video finden Sie in den Einkaufszentren zahlreicher

Mehr

Elektromobilität bewegt state of the Fraunhofer

Elektromobilität bewegt state of the Fraunhofer Elektromobilität bewegt state of the art @ Fraunhofer Prof. Dr.-Ing. Matthias Busse Busse/14.05.2013 1 Die Fraunhofer Gesellschaft und das Fraunhofer IFAM Fraunhofer-Gesellschaft Fraunhofer IFAM Busse/14.05.2013

Mehr

Projektleitung und Servicedienstleistung für Partner

Projektleitung und Servicedienstleistung für Partner Projektleitung und Servicedienstleistung für Partner Unterschiede Produkt- und Projektgeschäft 17.01.2013 Kaba Germany (KSD), Uwe Eisele Kaba 1 Kaba GmbH Deutschland Technischer Leiter Johannes Bühner

Mehr

Wettkampfranking 2014

Wettkampfranking 2014 Wettkampfranking 2014 Platz (Vorjahr) Hochschule Ausrichter Leistung Teilnehmer Summe 1 (2) WG Köln 1 3 6 10 2 (1) WG Karlsruhe 5 5 1 11 3 (20) WG Berlin 7 14 5 26 4 (2) WG Münster 17 4 8 29 5 (8) WG München

Mehr

Antwort. Drucksache 16/4286. LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Datum des Originals: /Ausgegeben:

Antwort. Drucksache 16/4286. LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Datum des Originals: /Ausgegeben: LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/4286 24.10.2013 Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 1643 vom 16. September 2013 des Abgeordneten Daniel Sieveke CDU Drucksache 16/4066

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16 Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studierende 78 Mecklenburg-Vorpommern 18 Baden-Württemberg 9 Bayern 15 Berlin 13 Brandenburg 12 Hamburg 6 Hessen 18 Niedersachsen 14 Nordrhein-Westfalen

Mehr

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen KFZ-Versicherer erhöhen 0 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 67 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen Studie vergleicht Preise in den 0 größten Städten: Berlin, Saarbrücken, München,

Mehr

Fraunhofer- Netzwerk Windenergie

Fraunhofer- Netzwerk Windenergie Fraunhofer- Netzwerk Windenergie www.windenergie.fraunhofer.de Kompetenzen aus einer Hand... Der Übergang zu einer nachhaltigen Energieversorgung ist eine der zentralen Zukunftsaufgaben für das 21. Jahrhundert.

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs Registrierte DSH-en an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [Stand: Februar 2015] Diese Liste dokumentiert die Hochschulen und Studienkollegs, deren en für die "Deutsche Hochschulzugang" (DSH) nach

Mehr

Rotorblade Competence Center

Rotorblade Competence Center Rotorblade Competence Center Dr. Alexandros Antoniou www.iwes.fraunhofer.de Innovative condition monitoring for complex composite structures (blades) in Wind turbines The Fraunhofer-Institute in Germany

Mehr

Gebetspatenschaften für jüdische Gemeinden

Gebetspatenschaften für jüdische Gemeinden worldwidewings http://www.worldwidewings.de Gebetspatenschaften für jüdische Gemeinden Author : emuna Date : 3. März 2015 YHWH hat durch seine Propheten angekündigt und versprochen, dass Er am Ende der

Mehr

Kurzvorstellung FhG-IAO. MT KundenManagement

Kurzvorstellung FhG-IAO. MT KundenManagement Kurzvorstellung FhG-IAO WINN! HGS, MR / 1-02.09.2005 Die Fraunhofer-Gesellschaft im Profil Gründungsjahr: 1949 12 700 Mitarbeiter (2003) 1 Milliarde Euro Finanzvolumen (2003) 80 Forschungseinrichtungen,

Mehr

Forschungsrating Elektrotechnik und Informationstechnik Einzelergebnisse der Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen

Forschungsrating Elektrotechnik und Informationstechnik Einzelergebnisse der Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen Drs. 1328-11 Köln 15 06 2011 Elektrotechnik und Informationstechnik Einzelergebnisse der Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen 3 inhalt A. Erläuterungen zur Ergebnisdarstellung

Mehr

Fraunhofer-Gesellschaft SPRUNGBRETT FÜR IHRE KARRIERE

Fraunhofer-Gesellschaft SPRUNGBRETT FÜR IHRE KARRIERE Fraunhofer-Gesellschaft SPRUNGBRETT FÜR IHRE KARRIERE Anke Streckfuß Referentin Personalmarketing Die Fraunhofer-Gesellschaft Forschen für die Praxis ist die zentrale Aufgabe der Fraunhofer- Gesellschaft.

Mehr

Simulationsbasierte Analyse von Vliesstoffstrukturen: Stochastik birgt reelle Chance

Simulationsbasierte Analyse von Vliesstoffstrukturen: Stochastik birgt reelle Chance Simulationsbasierte Analyse von Vliesstoffstrukturen: Stochastik birgt reelle Chance Dr. Dietmar Hietel, Dr. Simone Gramsch, Dr. Raimund Wegener Fraunhofer-Institut für Technound Wirtschaftsmathematik,

Mehr