Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Heranbildung von Hauswirtschaftlichen Führungskräften. Protokoll der 32. Generalversammlung der SAHF

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Heranbildung von Hauswirtschaftlichen Führungskräften. Protokoll der 32. Generalversammlung der SAHF"

Transkript

1 Protokoll der 32. Generalversammlung der SAHF Mittwoch, 21. Mai :00 bis 15:00 offizielles GV Ende) Spital Limmattal, Urdorferstrasse 100, 8952 Schlieren Vorsitz: Anwesend: Gisela Bürgler, FM Schweiz Mathilde Auer, Grocadi Magdalena Blaser, ZHAW (Vorstand) Claudia Bossart, FM Schweiz Gisela Bürgler, FM Schweiz (Vorstand) Luca Lo Faso, Revisor Thomas Roth, BFF Bern (Vorstand) Erika Rupp, BFF Bern Regula Pfeifer, cfi (Vorstand) Cécile Hanhart, FM Schweiz Merja Hartmann, FM Schweiz Barbara Haug, FM Schweiz Peter Meier, Hotel&Gastro formation Ursula Nyfeler, RLP HBL HF Susanne Manz, ISS Facility Services AG Urs Meier, SV (Schweiz) AG (Vorstand) Eugen Rieser, Redaktor inpuncto Thomas W ehrmüller, ZHAW (Vorstand) Gabriela Zanettin, FM Schweiz Monika Zeilinger, ZHAW Sabin Rickenbach, FM Schweiz (Vorstand) Entschuldigt: Franziska Gartmann, Hauswirtschaft Schweiz (Vorstand) Sylvia Birnbaumer, Grocadi Ursula Renold, Direktorin BBT Maja Koch, Buchhaltung Beat Kofel, Revisor André Kuster, Revisor Urs Petermann, H+ (Vorstand) Bernhard W egmüller, Geschäftsführer H+ Barbara Hohmann Beck, ehemalige Präsidentin FM Schweiz Susanne Baumann, Präsidentin FM Schweiz Beat Streit, BFF Bern Anette Grossenbacher, FM Schweiz (Vorstand) Regula Künzi, Projekt RLP HBL HF Isabelle Dürst, ehemals ISS Facility Services AG Protokoll: M. Hartmann, pom+consulting AG Protokoll 32. Generalversammlung Seite 1 von 5

2 Traktanden: Einleitung 1) Begrüssung 2) Generalversammlung a) Genehmigung des Protokolls der 31. Generalversammlung vom 14. Mai 2007 b) Genehmigung des Jahresberichtes 2007 c) Genehmigung der Jahresrechnung 2007 d) Décharge-Erteilung e) Genehmigung des Budgets 2009 f) Verabschiedungen - Anette Grossenbacher, FM Schweiz - Gisela Bürgler, SAHF Präsidentin, FM Schweiz - Madeleine Blaser, ZHAW - Isabelle Dürst, ISS Facility Services AG - Beat Kofel, Revisor g) Aufnahme von Hotel&Gastro formation als neues Mitglied mit Stimmrecht h) Wahl resp. Begrüssung neuer Vorstandsmitglieder - Cécile Hanhart, FM Schweiz - Peter Meier, Hotel&Gastro formation - Susanne Manz, ISS Facility Services AG - Gabriela Zanettin, zukünftig Mitglied FM Schweiz i) Wahl Präsidium - Cécile Hanhart, FM Schweiz j) Wahl Revisor - André Kuster, Revisor - Luca Lo Faso, Revisor k) Verschiedenes 3) Vorstellung Bereich Logistik des Spitals Limmattal und Führung durch das Spital Limmattal (Claudia Bossart, Leiterin Logistik und Mitglied Spitalleitung) 4) Apéritif Protokoll 32. Generalversammlung Seite 2 von 5

3 1) Begrüssung begrüsst alle Anwesenden herzlich zur 32. Generalversammlung der SAHF und freut sich, dass der Anlass im Spital Limmattal stattfindet. Das Jahr 2007 war für die SAHF ein intensives Jahr. Einerseits konnte die Erstellung des Rahmenlehrplans HBL HF erfolgreich abgeschlossen werden (dieser ist auf der Homepage des BBT bereits aufgeschaltet). Andererseits musste sich der Vorstand der Nachfolge fürs Präsidium der SAHF auseinandersetzen. Nachdem bereits eine Sistierung in Erwägung gezogen wurde, konnte mit Cécile Hanhart eine Nachfolgerin gefunden werden. stellt die anwesenden Personen kurz vor. 2) Generalversammlung Insgesamt sind 22 gültige Stimmen vertreten. Das absolute Mehr liegt bei 12 Stimmen. Sabin Rickenbach wird einstimmig zur Stimmenzählerin Zur Traktandenliste gibt es keine Einwände. Die GV wird deshalb in der vorgeschlagenen Traktandenreihenfolge durchgeführt. a) Genehmigung des Protokolls der 31. Generalversammlung vom 14. Mai 2007 Das Protokoll der 31. Generalversammlung vom 14. Mai 2007 wird ohne Änderung einstimmig genehmigt und herzlich verdankt. b) Genehmigung des Jahresberichtes 2007 Der Jahresbericht wird einstimmig genehmigt. dankt allen, die bei der Erstellung mitgewirkt haben. c) Genehmigung der Jahresrechnung 2007 kommentiert die wichtigsten Punkte der Jahresrechnung. Sie weist darauf hin, dass in der W oche 21 die letzte Tranche für die Finanzierung des Rahmenlehrplanes HBL HF vom BBT überwiesen wurde. Die Bilanz schliesst per mit CHF 11' und die Erfolgsrechnung per mit CHF 21' ab. Das bestehende Konto bei der Credit Suisse wurde aufgelöst. Somit verfügt die SAHF nur noch über ein Postkonto. S. Rickenbach liest den Revisionsbericht vor. Die Revisoren empfehlen der GV den Jahresbericht zu genehmigen und dem Vorstand Décharge zu erteilen. Den Revisoren wird für ihre Arbeit gedankt. Die Jahresrechnung 2007 wird einstimmig genehmigt. d) Décharge-Erteilung Dem Vorstand und der Rechnungsführerin wird einstimmig Décharge erteilt. S. Rickenbach Protokoll 32. Generalversammlung Seite 3 von 5

4 e) Genehmigung des Budgets 2009 kommentiert die wichtigsten Punkte des Budgets Der Eintritt der Hotel&Gastro formation auf die GV 2008 ist bei den Mitgliederbeiträgen budgetiert (insgesamt CHF 3'360.00). Für einen möglichen Ausbau des Internetauftrittes wurden CHF eingeplant. Im Budget 2009 ist insgesamt ein Ausgabenüberschuss von CHF 7' budgetiert. Das Budget 2009 wird einstimmig genehmigt. f) Verabschiedungen Nachfolgend aufgeführte Personen werden im Namen der SAHF verdankt, verabschiedet und es wird ihnen ein kleines Geschenk überreicht. Annette Grossenbacher (in Abwesenheit): Sie tritt aus dem SAHF-Vorstand zurück, da sie ihre private und berufliche Zukunft im Ausland plant. Die SAHF wünscht ihr hierzu alles Gute! Gisela Bürgler: Sie war sechs Jahre lang die Präsidentin der SAHF. Th. Roth dankt ihr für die geleistete Arbeit (z.b. RLP HBL HF) und ihren ausserordentlichen Einsatz. Die SAHF bedauert ihren Rücktritt und wünscht ihr für die berufliche und private Zukunft alles Gute! Sie wird mit Applaus verdankt. Madeleine Blaser: Sie nahm als Stellvertreterin für Th. Wehrmüller an den Vorstandssitzungen teil. S. Rickenbach dankt ihr für die geleistete Arbeit und wünscht ihr im Namen der SAHF für die Zeit nach Pensionierung alles Gute. Sie wird mit Applaus verdankt. Isabelle Dürst (In Abwesenheit): Sie war für drei Jahre im Vorstand. Sie hat wesentlich bei der Erarbeitung des Internetauftritts mitgewirkt. dankt ihr für die geleistete Arbeit und wünscht ihr bei ihrer neuen Stelle alles Gute! Beat Kofel (In Abwesenheit): Er war für drei Jahre der Revisor der SAHF. dankt ihm für die geleistete Arbeit und wünscht ihm alles Gute. g) Aufnahme von Hotel & Gastro formation als neues Mitglied mit Stimmrecht Im Zusammenhang mit der Erstellung des Rahmenlehrplans HBL HF hat Hotel&Gastro formation den Antrag gestellt, in die Trägerschaft des RLP HBL HF und somit in den Vorstand der SAHF aufgenommen zu werden. Der Vorstand hat den Antrag geprüft und gutgeheissen. Somit kann Hotel&Gastro formation der freigewordene Sitz von CURAVIVA (ist auf die GV 2007 ausgetreten) als Mitglied auf der Arbeitgeberseite mit Stimmrecht angeboten werden. übergibt P. Meier das W ort. P. Meier stellt Hotel&Gastro formation und sich selbst vor. Hotel&Gastro formation wird einstimmig und mit Applaus aufgenommen. h) Wahl resp. Begrüssung neuer Vorstandsmitglieder stellt die sich zur W ahl stellenden neuen Vorstandsmitglieder vor. Gabriela Zanettin: Sie hat im Jahr 2008 die Ausbildung zur Betriebsökonomin FH in FM an der ZHAW abgeschlossen. Sie wird als zukünftiges Mitglied von FM Schweiz im Vorstand der SAHF mitarbeiten und sich voraussichtlich an der Th. Roth S. Rickenbach Protokoll 32. Generalversammlung Seite 4 von 5

5 GV 2009 für die W ahl als Vorstandsmitglied zur Verfügung stellen. Cécile Hanhart: Sie ist HBL FA und dipl. Leiterin FM und arbeitet als Leiterin Hotellerie und Stellvertretende Heimleitung des Alterwohnheims Gehren in Erlenbach. Sie stellt sich für die W ahl als Vorstandsmitglied zur Verfügung. Sie wird einstimmig und mit Applaus in den Vorstand Peter Meier: Er stellt sich als Delegierter von Hotel&Gastro formation für die W ahl als Vorstandsmitglied zur Verfügung. Er wird einstimmig und mit Applaus in den Vorstand Susanne Manz: Sie hat im Jahr 2008 die Ausbildung zur Betriebsökonomin FH in FM an der ZHAW abgeschlossen und arbeitet seit dem 1. April 2008 bei der ISS Facility Services AG. Sie stellt sich als Delegierte von ISS Facility Services AG für die W ahl als Vorstandsmitglied zur Verfügung. Sie wird einstimmig und mit Applaus in den Vorstand i) Wahl Präsidium Cécile Hanhart: Sie freut sich auf die Herausforderung und stellt sich für das Amt als Präsidentin zur Verfügung. Sie wird einstimmig und mit Applaus zur Präsidentin der SAHF Die SAHF wünscht ihr in dieser Funktion alles Gute und viel Freude. j) Wahl Revisor André Kuster (in Abwesenheit): A. Kuster ist seit zwei Jahren als Abteilungsleiter Rechnungswesen und Controlling bei den Heimen Uster tätig. André Kuster wird einstimmig zum Revisor Luca Lo Faso: Er ist als Vizedirektor Dienste + Betriebe in der Privat Klinik W yss in Münchenbuchsee tätig. Er stellt sich für das Amt als Revisor zur Verfügung. Er wird einstimmig und mit Applaus zum Revisor k) Verschiedenes Es gibt keine W ortmeldungen zu diesem Traktandum. bedankt sich bei allen, die sich für die SAHF einsetzen und mitarbeiten. 3) Vorstellung Bereich Logistik des Spitals Limmattal und Führung durch das Spital Limmattal Claudia Bossert, Leiterin Logistik und Mitglied Spitalleitung macht eine kurze Einführung zum Bereich Logistik im Spital Limmattal. Auf der anschliessenden Führung werden die drei Themenschwerpunkte: Zentralsterilisation, Organisation Spitalbetrieb EM 2008, Neubau Spital Limmattal genauer beleuchtet. C. Bossert Herzlichen Dank an Claudia Bossert für die interessante Führung. 4) Apéritif Die Generalversammlung und die Führung durch das Spital Limmattal werden mit einem feinen Apéritif abgeschlossen. Für das Protokoll: Merja Hartmann, Zürich den 03. Juni 2008 Protokoll 32. Generalversammlung Seite 5 von 5

Protokoll der ordentlichen Generalversammlung 2013

Protokoll der ordentlichen Generalversammlung 2013 Protokoll der ordentlichen Generalversammlung 2013 Datum/Zeit: Ort: Freitag, 08. März 20103 19.45 Uhr Restaurant Zur alten Sonne, 8706 Obermeilen Traktanden: 1. Begrüssung, Präsenzkontrolle 2. Wahl der

Mehr

Protokoll. Generalversammlung. Freitag, 24. Oktober 2014 um 19.30 Uhr Sporthotel Tanne

Protokoll. Generalversammlung. Freitag, 24. Oktober 2014 um 19.30 Uhr Sporthotel Tanne Protokoll Generalversammlung Freitag, 24. Oktober 2014 um 19.30 Uhr Sporthotel Tanne Traktanden: 1. Begrüssung 2. Wahl der Stimmenzähler 3. Genehmigung der Traktandenliste 4. Genehmigung des Protokolls

Mehr

Protokoll der Generalversammlung vom 22. Juni 2010

Protokoll der Generalversammlung vom 22. Juni 2010 Protokoll der Generalversammlung vom 22. Juni 2010 Anwesende: Wormstetter Beat Trachsel Heinz Wiederkehr Rolf Hof Georges Bauer Ruedi Kindlimann Peter Peccanti Giuliano Ryf Ernst Mazzei Giuseppe Huber

Mehr

der 46. ordentlichen Hauptversammlung des Fussballclubs Sternenberg vom 10. August 2012 im Clubhaus, Schlatt, Zeit 19.00 Uhr

der 46. ordentlichen Hauptversammlung des Fussballclubs Sternenberg vom 10. August 2012 im Clubhaus, Schlatt, Zeit 19.00 Uhr PROTOKOLL der 46. ordentlichen Hauptversammlung des Fussballclubs Sternenberg vom 10. August 2012 im Clubhaus, Schlatt, Zeit 19.00 Uhr Vorsitz: Leiter Admin Marc Ringgenberg ORGANISATION DES FC STERNENBERG

Mehr

Protokoll der Generalversammlung 10.04.2015 Verein Sunshine School

Protokoll der Generalversammlung 10.04.2015 Verein Sunshine School Protokoll der Generalversammlung 10.04.2015 Verein Sunshine School Zeit: Ort: Anwesende 18: 30 19.40 Uhr Schulhaus Rütihof, Zürich Höngg Siehe Anwesenheitsliste Traktanden der Generalversammlung 1. Begrüssung

Mehr

19. Jahresversammlung. Samstag, den 31. Januar 2015, 18.00 Uhr Restaurant zur Rossweid Gockhausen

19. Jahresversammlung. Samstag, den 31. Januar 2015, 18.00 Uhr Restaurant zur Rossweid Gockhausen 19. Jahresversammlung Samstag, den 31. Januar 2015, 18.00 Uhr Restaurant zur Rossweid Gockhausen Teilnehmer/Innen Vorstand: Witschi Hanspeter Grendelmeier Thomas Hunziker René Schneider Alexandra Entschuldigt,

Mehr

der 49. ordentlichen Generalversammlung der SAQ

der 49. ordentlichen Generalversammlung der SAQ Stauffacherstrasse 65/42 Tel +41 (0)31 330 99 00 info@saq.ch CH-3014 Bern Fax +41 (0)31 330 99 10 www.saq.ch Protokoll der 49. ordentlichen Generalversammlung der SAQ Datum: 9. Juni 2015 Zeit: Vorsitz:

Mehr

1. Spezialtraktandum: Präsentation und Musterkollektion neueste Produkte von Isostar

1. Spezialtraktandum: Präsentation und Musterkollektion neueste Produkte von Isostar Protokoll der 31. ordentlichen GV der Läufergruppe ZKB Datum: 23.01.2014 Ort: Sport- und Freizeitzentrum Sonnenberg Zeit: 18.30 Uhr Apéro 19.00 Uhr Start GV mit Spezialtraktandum 20.30 Uhr Nachtessen,

Mehr

Protokoll der 8. Generalversammlung der Swiss Young Pharmacists Group (swissypg)

Protokoll der 8. Generalversammlung der Swiss Young Pharmacists Group (swissypg) Protokoll der 8. Generalversammlung der Swiss Young Pharmacists Group (swissypg) Datum/Zeit Ort Leitung Protokoll Verteiler Donnerstag, 6. Februar 2014, 19.00 20.00 Uhr pharmasuisse, Stationsstrasse 12,

Mehr

Der Berner-Verein Zürich (BVZ) ist ein Verein nach Art. 60 ff ZGB mit Sitz in Zürich.

Der Berner-Verein Zürich (BVZ) ist ein Verein nach Art. 60 ff ZGB mit Sitz in Zürich. Name und Sitz Art. 1 Statutenentwurf z.hd. 136. BVZ-Generalversammlung Der Berner-Verein Zürich (BVZ) ist ein Verein nach Art. 60 ff ZGB mit Sitz in Zürich. Zweck Art. 2 Der BVZ bezweckt die Förderung

Mehr

3. Genehmigung des Protokolls der Generalversammlung vom 21.05.2012

3. Genehmigung des Protokolls der Generalversammlung vom 21.05.2012 Spitex-Verein Embrachertal Protokoll der Generalversammlung Montag, 13. Mai 2013, 18.30 Uhr, RAZE in Embrach Traktanden 1. Begrüssung 2. Wahl der StimmenzählerInnen 3. Genehmigung des Protokolls der Generalversammlung

Mehr

1. Begrüssung, Feststellen der Beschlussfähigkeit, Traktandenliste, Wahl der Stimmenzähler

1. Begrüssung, Feststellen der Beschlussfähigkeit, Traktandenliste, Wahl der Stimmenzähler An die Belegärzte beider Basel Basel, im Juni 2014 Protokoll Sitzung: Ordentliche Mitgliederversammlung Datum: 15. Mai 2014 Zeit: 18.00 Uhr Ort: Sitzungszimmer 1 OG, Bethesda Spital, Gellertstrasse 144,

Mehr

Protokoll der Mitgliederversammlung INRswiss vom 28. März 2015

Protokoll der Mitgliederversammlung INRswiss vom 28. März 2015 Protokoll der Mitgliederversammlung INRswiss vom 28. März 2015 Congresshotel, Olten Traktanden 1. Wahl der Stimmenzähler 2. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 29. März 2014 (siehe www.inrswiss.ch)

Mehr

Protokoll 12. Generalversammlung vom 17. März 2011

Protokoll 12. Generalversammlung vom 17. März 2011 Protokoll 12. Generalversammlung vom 17. März 2011 Ort: Beginn: Vorsitz: Anwesende Vorstandsmitglieder: Anwesende Mitglieder: 39 Gäste: 1. Begrüssung Gemeindesaal Ennetbürgen 19.00 Uhr Markus Odermatt,

Mehr

Protokoll der 39. ordentlichen Genossenschaftsversammlung vom 26. März 2015

Protokoll der 39. ordentlichen Genossenschaftsversammlung vom 26. März 2015 Protokoll der 39. ordentlichen Genossenschaftsversammlung vom 26. März 2015 19.30 Uhr im Clubhaus, Speicher Begrüssung Der Präsident, Mark Bosshard, begrüsst alle Anwesenden zur 39. ordentlichen GV der

Mehr

VASK Schweiz Suisse Svizzera Svizra

VASK Schweiz Suisse Svizzera Svizra VASK Schweiz Suisse Svizzera Svizra Schweizerischer Dachverband der kantonalen und regionalen VASK Vereinigungen der Angehörigen von Schizophrenie- und Psychisch-Kranken Postfach 747-6015 Reussbühl Tel

Mehr

Statuten. I. Organisation

Statuten. I. Organisation Statuten I. Organisation Art. 1 Name, Rechtsform, Sitz Unter dem Namen tier-im-fokus.ch besteht ein selbständiger Verein im Sinne der Art. 60ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB). Der Sitz des

Mehr

PROTOKOLL DER 62. GENERALVERSAMMLUNG VOM

PROTOKOLL DER 62. GENERALVERSAMMLUNG VOM Anlass 63. Generalversammlung Datum Mittwoch, 07. Mai 2014 14.30-16.10 Uhr Ort Stadtverwaltung Liestal Vorstand Pfister Dieter Präsident Jäggin Danielle Vizepräsidentin Baumann Markus Sekretariat Glatt

Mehr

Protokoll der 13. Generalversammlung vom Montag 3. März 2014

Protokoll der 13. Generalversammlung vom Montag 3. März 2014 Protokoll der 13. Generalversammlung vom Montag 3. März 2014 Ort: Beginn: Ende: Präsenz: Entschuldigungen: Vorsitz: Protokoll: Clubhaus TC Schwerzenbach 20.00 Uhr (Apéro ab 19.30 Uhr) 21.05 Uhr insgesamt

Mehr

Protokoll der 2. Vereinsversammlung Kantonsschule Wohlen, 13. Mai 2014, 19.30 bis 21.30 Uhr

Protokoll der 2. Vereinsversammlung Kantonsschule Wohlen, 13. Mai 2014, 19.30 bis 21.30 Uhr Protokoll der 2. Vereinsversammlung Kantonsschule Wohlen, 13. Mai 2014, 19.30 bis 21.30 Uhr Traktanden: 1. Begrüssung 2. Protokoll Vereinsversammlung 03. September 2013 3. Informationen a) zum Verein b)

Mehr

Protokoll der ausserordentlichen Generalversammlung vom 24. April 2014, 20:15 Uhr im Restaurant 8610, Friedhofstrasse 3a, 8610 Uster

Protokoll der ausserordentlichen Generalversammlung vom 24. April 2014, 20:15 Uhr im Restaurant 8610, Friedhofstrasse 3a, 8610 Uster Protokoll der ausserordentlichen Generalversammlung vom 24. April 2014, 20:15 Uhr im Restaurant 8610, Friedhofstrasse 3a, 8610 Uster Anwesend: 30 Mitglieder gemäss Präsenzliste Entschuldigt: 29 Mitglieder

Mehr

VASK Schweiz Suisse Svizzera Svizra

VASK Schweiz Suisse Svizzera Svizra VASK Schweiz Suisse Svizzera Svizra Schweizerischer Dachverband der kantonalen und regionalen VASK Vereinigungen der Angehörigen von Schizophrenie- und Psychisch-Kranken Postfach 747-6015 Reussbühl Tel

Mehr

Protokoll der Hauptversammlung vom 03. Februar 2014

Protokoll der Hauptversammlung vom 03. Februar 2014 Protokoll der Hauptversammlung vom 03. Februar 2014 Datum: 3.Februar 2014 Ort Vorsitz: Anwesend Restaurant Jäger in Jeuss Urs Kaufmann, Präsident 35 (Absolutes Mehr:18) Entschuldigt: Pascal Johner, Walter

Mehr

B E S C H L U S S P R O T O K O L L. der 50. ordentlichen Generalversammlung. der Aktionäre der INTERSHOP HOLDING AG, ZÜRICH

B E S C H L U S S P R O T O K O L L. der 50. ordentlichen Generalversammlung. der Aktionäre der INTERSHOP HOLDING AG, ZÜRICH B E S C H L U S S P R O T O K O L L der 50. ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der INTERSHOP HOLDING AG, ZÜRICH Datum Donnerstag, 4. April 2013 Beginn 16.00 Uhr Ende 16.50 Uhr Ort Cigarettenfabrik

Mehr

Protokoll der 50. ordentlichen Generalversammlung

Protokoll der 50. ordentlichen Generalversammlung Pflanzerverein Illnau Effretikon Protokoll der 50. ordentlichen Generalversammlung Datum: Freitag, 12. März 2010 Zeit: Ort: 19.30 Uhr bis 20.37 Uhr Restaurant Rössli, Illnau Anwesend: 96 Aktivmitglieder

Mehr

Mitgliederversammlung 2013

Mitgliederversammlung 2013 Sportclub Roche Sektion Berg & Ski Protokoll Mitgliederversammlung 2013 vom : Dienstag, 26.11.2013, 18:30 h Ort : Restaurant Seerose, Grün 80 anwesend : gemäss Präsenzliste abgemeldet : Namen werden nicht

Mehr

Protokoll der Generalversammlung vom 05.04.13

Protokoll der Generalversammlung vom 05.04.13 Protokoll der Generalversammlung vom 05.04.13 Teilnehmer: D. Müller, HR. Plüss, M. Nöthiger, J. Wäckerlig, B. Zubler, M Dürr, D. Hänner, P. Merkofer, G. Furrer, P. Schumacher, P. Tanner, R. Tanner, M.

Mehr

Waageclique Rhywälle Basel 1991. Vereinsstatuten

Waageclique Rhywälle Basel 1991. Vereinsstatuten Waageclique Rhywälle Basel 1991 Vereinsstatuten Inhaltsverzeichnis 1 Name, Sitz und Zweck Artikel 1 - Name, Sitz... 3 Artikel 2 - Zweck... 3 2 Mitgliedschaft a) Arten der Mitgliedschaft Artikel 3 - Kategorien...

Mehr

Traktandum 1: Protokoll der 2. ordentlichen Generalversammlung vom 27. Juni 2011

Traktandum 1: Protokoll der 2. ordentlichen Generalversammlung vom 27. Juni 2011 PROTOKOLL 3. ordentliche Generalversammlung von pr suisse (Schweizerischer Public Relations Verband SPRV) Montag, 24. September 2012 11.00h bis 12.15h Grossratssaal Rathaus Basel, Basel Regula Ruetz begrüsst

Mehr

Statuten des Vereins Kyokushinkai Karate Club Winterthur

Statuten des Vereins Kyokushinkai Karate Club Winterthur Statuten des Vereins Kyokushinkai Karate Club Winterthur Art. 1 Name und Sitz Unter dem Namen Kyokushinkai Karate Club Winterthur (KKCW) besteht ein Verein im Sinne der Art. 60 ff. ZGB mit Sitz in Winterthur.

Mehr

Chefärzte -Gesellschaft des Kantons Zürich. Statuten Chefärzte-Gesellschaft des Kantons Zürich

Chefärzte -Gesellschaft des Kantons Zürich. Statuten Chefärzte-Gesellschaft des Kantons Zürich Chefärzte -Gesellschaft des Kantons Zürich Statuten Chefärzte-Gesellschaft des Kantons Zürich I. Name, Sitz und Zweck der Chefärzte-Gesellschaft des Kantons Zürich 1 Name und Rechtsform Die Chefärzte-Gesellschaft

Mehr

Jahresbericht Verein. Herzlichen Dank für die solidarischen Beiträge!

Jahresbericht Verein. Herzlichen Dank für die solidarischen Beiträge! Jahresbericht Verein 2013 Für eine berufliche Entwicklung braucht es finanzielle Sicherheit Geld, das für viele nicht verfügbar ist und leider auch nicht auf der Strasse herumliegt. Dank den Spenden von

Mehr

Protokoll der 21. Generalversammlung des CVF vom 13.03.2009

Protokoll der 21. Generalversammlung des CVF vom 13.03.2009 Andreas Näf, 13.03.2009 Protokoll der 21. Generalversammlung des CVF vom 13.03.2009 im Hotel Adler in Laufenburg Teilnehmer: Dauer: Verteiler: Gemäss Teilnehmerliste 1 St 10 Min. Vorstand CVF, Auflage

Mehr

Protokoll: Suzanne Brunner-Veuve, Präsidentin Regina Ritsch, Sekretariat. Protokoll 2. Mitgliederversammlung, 09.06.

Protokoll: Suzanne Brunner-Veuve, Präsidentin Regina Ritsch, Sekretariat. Protokoll 2. Mitgliederversammlung, 09.06. Protokoll der 2. ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins Mütter- und Väterberatung Kanton Bern vom 9. Juni 2010, 19.00 Uhr im Hotel Ador, Laupenstrasse 15 in Bern Vorsitz: Protokoll: Suzanne Brunner-Veuve,

Mehr

Protokoll. Gegenstand / Objekt Datum / Zeitdauer / Ort AutorIn

Protokoll. Gegenstand / Objekt Datum / Zeitdauer / Ort AutorIn Protokoll Gegenstand / Objekt Datum / Zeitdauer / Ort AutorIn 24. Generalversammlung 26.01.2016 20.30-22.00 Uhr Rest. Bären Sand Schönbühl Zeichenerklärung = Information = Abstimmung Mary Jaggi Art Betrifft

Mehr

Fussballschule Hettlingen Protokoll der 4. ordentlichen Generalversammlung 2009

Fussballschule Hettlingen Protokoll der 4. ordentlichen Generalversammlung 2009 Fussballschule Hettlingen Protokoll der 4. ordentlichen Generalversammlung 2009 Datum: Mittwoch, 15. September 2009 Zeit: 20.15 Uhr Ort: Singsaal Schulhaus Hettlingen Traktanden: 1 Appell 2 Wahl der Stimmenzähler

Mehr

Clubhütte Neunkirch Samstag, 8. Februar 2014 19:30 Uhr. Ort Datum Zeit. Teilnehmer anwesend entschuldigt Bemerkung

Clubhütte Neunkirch Samstag, 8. Februar 2014 19:30 Uhr. Ort Datum Zeit. Teilnehmer anwesend entschuldigt Bemerkung Protokoll Ordentliche Generalversammlung 2014 Anlass Clubhütte Neunkirch Samstag, 8. Februar 2014 19:30 Uhr Ort Datum Zeit Teilnehmer anwesend entschuldigt Bemerkung Vorstand und Funktionäre Giuliano Di

Mehr

Statuten des Ehemaligen-Vereins des Blauring Ruswil

Statuten des Ehemaligen-Vereins des Blauring Ruswil Statuten des Ehemaligen-Vereins des Blauring Ruswil 1. Name und Sitz Art. 1 Der Heimweh Blauring ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. des ZGB. Art. 2 Rechtsdomizil des Vereins ist die Gemeinde Ruswil.

Mehr

Bei Personenbezeichnungen gilt die weibliche Form auch für die männliche und umgekehrt.

Bei Personenbezeichnungen gilt die weibliche Form auch für die männliche und umgekehrt. Verband Bernischer Tageselternvereine VBT Statuten Bei Personenbezeichnungen gilt die weibliche Form auch für die männliche und umgekehrt. 1. Name Unter dem Namen "Verband Bernischer Tageselternvereine"

Mehr

Krankenpflegeverein Gossau Statuten Krankenpflegeverein Gossau

Krankenpflegeverein Gossau Statuten Krankenpflegeverein Gossau Krankenpflegeverein Gossau Statuten Krankenpflegeverein Gossau Geschäftsstelle Spitex Gossau Rosenweg 6,9201 Gossau Tel. 071 383 23 63 / Fax 071 383 23 65 kpv.gossau@spitexgossau.ch Krankenpflegeverein

Mehr

PROTOKOLL. Ordentliche Generalversammlung der Komax Holding AG, 6036 Dierikon

PROTOKOLL. Ordentliche Generalversammlung der Komax Holding AG, 6036 Dierikon PROTOKOLL Ordentliche Generalversammlung der Komax Holding AG, 6036 Dierikon Donnerstag, den 3. Mai 2012, 16.00 Uhr, Kultur- und Kongresszentrum Luzern Komax Holding AG, Industriestrasse 6, CH-6036 Dierikon,

Mehr

Neue Wohnbaugenossenschaft Basel (NWG)

Neue Wohnbaugenossenschaft Basel (NWG) Neue Wohnbaugenossenschaft Basel (NWG) Waldhof Dornacherstrasse Bungestrasse Habermatten Jahresberichte und Jahresrechnungen 2011 und Einladung zur 47. ordentlichen Generalversammlung auf Freitag, den

Mehr

Alternative Kanton Zug, Postfach 4806, 6304 Zug, info@alternative-zug.ch, www.gruene-zug.ch

Alternative Kanton Zug, Postfach 4806, 6304 Zug, info@alternative-zug.ch, www.gruene-zug.ch Alternative Kanton Zug, Postfach 4806, 6304 Zug, info@alternative-zug.ch, www.gruene-zug.ch Protokoll 8. Jahresversammlung der Alternative-die Grünen Kanton Zug vom 5. Juni 2013, 20.15 Uhr, Siehbachsaal

Mehr

Organisationsreglement

Organisationsreglement Organisationsreglement der Wohngenossenschaft Stampagarten in Chur. Allgemeine Grundsätze Art. Zweck und Inhalt Gestützt auf Artikel 7 Abs. 4 der Statuten ordnet das vorliegende Organisationsreglement

Mehr

PROTOKOLL DER SIEBZEHNTEN MITGLIEDERVERSAMMLUNG DES VEREINS SPITEX HILFE UND PFLEGE ZUHAUSE DAGMERSELLEN VOM DONNERSTAG, 14

PROTOKOLL DER SIEBZEHNTEN MITGLIEDERVERSAMMLUNG DES VEREINS SPITEX HILFE UND PFLEGE ZUHAUSE DAGMERSELLEN VOM DONNERSTAG, 14 PROTOKOLL DER SIEBZEHNTEN MITGLIEDERVERSAMMLUNG DES VEREINS SPITEX HILFE UND PFLEGE ZUHAUSE DAGMERSELLEN VOM DONNERSTAG, 14. APRIL 2011 IM GASTHOF LÖWEN DAGMERSELLEN Traktanden: 1. Begrüssung und Wahl

Mehr

PROTOKOLL DER GENERALVERSAMMLUNG DER ELEKTRA GENOSSENSCHAFT OBERLUNKHOFEN VOM MITTWOCH, 14. APRIL 1999, 20.00 UHR IM RESTAURANT CENTRAL

PROTOKOLL DER GENERALVERSAMMLUNG DER ELEKTRA GENOSSENSCHAFT OBERLUNKHOFEN VOM MITTWOCH, 14. APRIL 1999, 20.00 UHR IM RESTAURANT CENTRAL Protokoll der Generalversammlung vom Mittwoch, den 14. April 1999 PROTOKOLL DER GENERALVERSAMMLUNG DER ELEKTRA GENOSSENSCHAFT OBERLUNKHOFEN VOM MITTWOCH, 14. APRIL 1999, 20.00 UHR IM RESTAURANT CENTRAL

Mehr

Swiss Communication and Marketing Association of Public Health Scaph

Swiss Communication and Marketing Association of Public Health Scaph Swiss Communication and Marketing Association of Public Health Scaph Statuten 1. Name und Zweck a) Im Sinne von Artikel 60 ff. ZGB besteht auf unbestimmte Dauer die «Swiss Communication and Marketing Association

Mehr

Herzliche Einladung zur 21. Mitgliederversammlung der Grünliberalen

Herzliche Einladung zur 21. Mitgliederversammlung der Grünliberalen Herzliche Einladung zur 21. Mitgliederversammlung der Grünliberalen Liebe Mitglieder und Interessierte der Grünliberalen Das Präsidium und der Vorstand der Grünliberalen Kanton Zürich laden euch herzlich

Mehr

Statuten des Vereins guild42.ch

Statuten des Vereins guild42.ch Statuten des Vereins guild42.ch I. NAME UND SITZ Art. 1 Unter dem Namen "guild42.ch" besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB als juristische Person. Der Verein besteht auf unbestimmte Dauer. Art.

Mehr

Protokoll der Generalversammlung des Vereins Schweizerische Interessengemeinschaft Baubiologie/Bauökologie SIB

Protokoll der Generalversammlung des Vereins Schweizerische Interessengemeinschaft Baubiologie/Bauökologie SIB Protokoll der Generalversammlung des Vereins Schweizerische Interessengemeinschaft Baubiologie/Bauökologie SIB Datum: Samstag, 19. April 2008 Zeit und Ort: 12:30-17:45 Uhr Monteverità, Ascona Vorsitz:

Mehr

Statuten The Pirates Bikers & Friends

Statuten The Pirates Bikers & Friends Statuten The Pirates Bikers & Friends 1 Name, Sitz und Zweck 2 2 Organisation 2 2.1 Mitgliedschaft 2 2.2 Neueintritte 2 2.3 Ehrenmitgliedschaft 2 2.4 Haftung 2 2.5 Austritte 2 2.5.1 Streichung 2 2.5.2

Mehr

Hauptversammlung 2007 10. Ordentliche Hauptversammlung der Sektion NWCH mit Delegiertentreffen 26. April 2007 in Basel, Pathologie USB

Hauptversammlung 2007 10. Ordentliche Hauptversammlung der Sektion NWCH mit Delegiertentreffen 26. April 2007 in Basel, Pathologie USB Hauptversammlung 2007 10. Ordentliche Hauptversammlung der Sektion NWCH mit Delegiertentreffen 26. April 2007 in Basel, Pathologie USB 1. Begrüssung Vera Basler begrüsst alle Kollegen und Kollegen. Im

Mehr

Protokoll: Frau Bea Schütz, Lützelflüh Herr Andreas Schütz, Lützelflüh. Frau Elisabeth Brügger, Lützelflüh

Protokoll: Frau Bea Schütz, Lützelflüh Herr Andreas Schütz, Lützelflüh. Frau Elisabeth Brügger, Lützelflüh 126 Protokoll Der ordentlichen Kirchgemeindeversammlung, Sonntag, 6. Juni 2010, nach dem Morgengottesdienst, Kirche Lützelflüh Traktanden: 1. Protokollgenehmigungen 1.1 der ausserordentlichen Kirchgemeindeversammlung

Mehr

Verein Barmelweid. Statuten

Verein Barmelweid. Statuten Verein Barmelweid Statuten 4. Juni 2008 I. NAME, SITZ UND ZWECK Art. 1 Name Unter dem Namen «Verein Barmelweid» (vormals «Aargauischer Heilstätteverein») besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB.

Mehr

Statuten des Vereins foodwaste.ch

Statuten des Vereins foodwaste.ch Statuten des Vereins foodwaste.ch vom 14. Februar 2013 Artikel 1: Name und Sitz Unter dem Namen foodwaste.ch besteht ein Verein im Sinne von Artikel 60 ff ZGB mit Sitz in der Stadt Bern. Artikel 2: Zweck

Mehr

Protokoll der GV vom Samstag, 26. Januar 2013

Protokoll der GV vom Samstag, 26. Januar 2013 1 Kleinandelfingen, 26. Januar 2013 Protokoll der GV vom Samstag, 26. Januar 2013 1. Begrüssung Um 19.30 Uhr eröffnete der Präsident Thomas Ritzmann die ordentliche Generalversammlung 2013 und begrüsste

Mehr

Statuten. A Allgemeine Bestimmungen Name und Sitz Zweck des Vereins

Statuten. A Allgemeine Bestimmungen Name und Sitz Zweck des Vereins Statuten A Allgemeine Bestimmungen Name und Sitz Zweck des Vereins B Mitgliedschaft Mitglieder Erwerb und Verlust der Mitgliedschaft Mitgliederbeiträge C Vorstand Stellung Zusammensetzung Aufgaben D Generalversammlung

Mehr

Statuten des Vereins EM Kunstturnen Bern 2016

Statuten des Vereins EM Kunstturnen Bern 2016 Statuten des Vereins EM Kunstturnen Bern 2016 1. Allgemeine Bestimmungen Art. 1. Rechtsnatur Unter der Bezeichnung Verein EM Kunstturnen Bern 2016 nachfolgend EM16 genannt besteht ein Verein im Sinn von

Mehr

Verein zur Förderung der Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Technik, Informatik und Architektur der Berner Fachhochschule

Verein zur Förderung der Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Technik, Informatik und Architektur der Berner Fachhochschule Verein zur Förderung der Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Technik, Informatik und Architektur der Berner Fachhochschule Statuten Genehmigt an der Vereinsversammlung vom 13. Mai 2009 in Bern 1 Statuten

Mehr

STATUTEN Verein Tra gerschaft ZAD

STATUTEN Verein Tra gerschaft ZAD 1 STATUTEN Verein Tra gerschaft ZAD I. Name und Sitz Art. 1 Unter dem Namen Trägerschaft ZAD (Zürich Affinity Domain) besteht ein gemeinnütziger Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB als juristische Person.

Mehr

SwiNOG Federation Statuten. Index

SwiNOG Federation Statuten. Index SwiNOG Federation Statuten Index KAPITEL I ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN... 2 ART. 1 NAME UND SITZ... 2 ART. 2 ZWECK... 2 ART. 3 FINANZEN... 2 KAPITEL II MITGLIEDSCHAFT... 3 ART. 4 MITGLIEDSCHAFT... 3 ART. 5

Mehr

VEREIN FREUNDE SCHLOSS WERDENBERG (VFSW)

VEREIN FREUNDE SCHLOSS WERDENBERG (VFSW) VEREIN FREUNDE SCHLOSS WERDENBERG (VFSW) 2. Mitgliederversammlung Datum: Ort: 20.03.2014, 19.30 bis 22.00 Uhr, inkl. Rahmenprogramm Krempel, Buchs Anwesend: gültige Stimmen: 43, absolutes Mehr 22 Entschuldigt:

Mehr

SCHWEIZERISCHER VERBAND DER SOZIALVERSICHERUNGS-FACHLEUTE REGION ZENTRALSCHWEIZ. 18.00 19.00 Uhr; ANWESEND: 30 PERSONEN

SCHWEIZERISCHER VERBAND DER SOZIALVERSICHERUNGS-FACHLEUTE REGION ZENTRALSCHWEIZ. 18.00 19.00 Uhr; ANWESEND: 30 PERSONEN 22. GENERALVERSAMMLUNG: SCHWEIZERISCHER VERBAND DER SOZIALVERSICHERUNGS-FACHLEUTE REGION ZENTRALSCHWEIZ 17. März 2014, 18.00 Uhr, Rathausturm, Kornmarkt; LUZERN 18.00 19.00 Uhr; ANWESEND: 30 PERSONEN 1.

Mehr

Statuten. Verein Swiss NPO-Code. Artikel 1. Name und Sitz

Statuten. Verein Swiss NPO-Code. Artikel 1. Name und Sitz Statuten Verein Swiss NPO-Code Artikel Name und Sitz Unter dem Namen Verein Swiss NPO-Code besteht auf unbestimmte Zeit ein Verein gemäss Artikel 60 ff. des schweizerischen Zivilgesetzbuches. Der Sitz

Mehr

Muster Vereinsstatuten. Statuten des..

Muster Vereinsstatuten. Statuten des.. Muster Vereinsstatuten Statuten des.. 1 Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine Bestimmungen Art. 1 Name und Sitz Art. 2 Zweck Art. 3 Mitgliedschaften im Dachverband II. Mitgliedschaft Art. 4 Art. 5 Art. 6 Art.

Mehr

Seeclub Arbon - Anmerkung: Die männliche Bezeichnung einer Funktion oder Person schliesst automatisch auch die weibliche mit ein.

Seeclub Arbon - Anmerkung: Die männliche Bezeichnung einer Funktion oder Person schliesst automatisch auch die weibliche mit ein. Seeclub Arbon - Anmerkung: Die männliche Bezeichnung einer Funktion oder Person schliesst automatisch auch die weibliche mit ein. 1. Name, Sitz und Zweck Unter dem Namen Seeclub Arbon (SCA) besteht ein

Mehr

S T A T U T E N. des Jazzclub Ja-ZZ Rheinfelden

S T A T U T E N. des Jazzclub Ja-ZZ Rheinfelden S T A T U T E N des Jazzclub Ja-ZZ Rheinfelden 1. Name und Sitz Unter dem Namen "Jazzclub Ja-ZZ Rheinfelden" besteht ein politisch und konfessionell neutraler Verein im Sinne der Art. 60 ff. ZGB mit Sitz

Mehr

Eulachhallen Winterthur, Wartstrasse 73, 8400 Winterthur Datum: 13. April 2012 14.07 Uhr 16.05 Uhr Dr. med. Gianmaria Solari, Präsident IVR

Eulachhallen Winterthur, Wartstrasse 73, 8400 Winterthur Datum: 13. April 2012 14.07 Uhr 16.05 Uhr Dr. med. Gianmaria Solari, Präsident IVR Protokoll der Mitgliederversammlung IVR 2012 Ort: Eulachhallen Winterthur, Wartstrasse 73, 8400 Winterthur Datum: 13. April 2012 Zeit: 14.07 Uhr 16.05 Uhr Vorsitz: Dr. med. Gianmaria Solari, Präsident

Mehr

Vereinsstatuten. Hauptstrasse 57 6034 Inwil

Vereinsstatuten. Hauptstrasse 57 6034 Inwil Vereinsstatuten Hauptstrasse 57 6034 Inwil Inhalt 1. Name und Sitz... 2 2. Zweck... 2 3. Mitgliedschaft... 2 3.1 Eintritt... 2 3.2 Austritt... 2 4. Statuten des Vereins KiTa Spielburg Inwil... 2 4.1 Rechte

Mehr

Protokoll der ausserordentlichen Generalversammlung vom 5. März 2008

Protokoll der ausserordentlichen Generalversammlung vom 5. März 2008 Protokoll der ausserordentlichen Generalversammlung vom 5. März 2008 Ort: Zeit: Restaurant Sonne, Uster 20.00-21.50 Uhr Traktanden: 1. Begrüssung, Mitteilungen und Traktandenliste 2. Wahl Stimmenzähler/innen

Mehr

Protokoll der 47. Hauptversammlung Verein HFW Bern vom 17. November 2011, 19.00 Uhr, Hotel Kreuz, Bern

Protokoll der 47. Hauptversammlung Verein HFW Bern vom 17. November 2011, 19.00 Uhr, Hotel Kreuz, Bern 1 Protokoll der 47. Hauptversammlung Verein HFW Bern vom 17. November 2011, 19.00 Uhr, Hotel Kreuz, Bern Traktanden: 1. Genehmigung des Protokolls der 46. Hauptversammlung 2. Jahresberichte der Ausschüsse

Mehr

Richard Stiefel, Bernhard Vier, Heinz Künzli, Heidi Schlumpf Steimer, Erich Tschirky, Christina Enderli-Fässler. Urs Schnyder, designierter Revisor

Richard Stiefel, Bernhard Vier, Heinz Künzli, Heidi Schlumpf Steimer, Erich Tschirky, Christina Enderli-Fässler. Urs Schnyder, designierter Revisor Protokoll 64. Mitgliederversammlung vom 12. Mai 2012, von 15.00 bis 16.15 Uhr Helferei-Kapelle, Grossmünster, Kirchstrasse 13 8001 Zürich Vorsitz: Protokoll: anwesend Vorstand: Entschuldigt: Silvia Schmid

Mehr

Volleyballclub Spada Academica Zürich

Volleyballclub Spada Academica Zürich Volleyballclub Spada Academica Zürich Statuten des Volleyballclub Spada Academica Zürich vom 14. Juni 2014 1. Name und Sitz 1.1. Der Volleyballclub Spada Academica Zürich (im weiteren Text Verein genannt)

Mehr

Protokoll der 2. Delegiertenversammlung des Vereins «2020», 23.6.2011 in Zürich. 3. Protokoll der DV 2010 (27.4.2010 im Alpinen Museum Bern)

Protokoll der 2. Delegiertenversammlung des Vereins «2020», 23.6.2011 in Zürich. 3. Protokoll der DV 2010 (27.4.2010 im Alpinen Museum Bern) Protokoll der 2. Delegiertenversammlung des Vereins «2020», 23.6.2011 in Zürich Anwesend sind 26 Delegierte. Rosmarie Zapfl, Präsidentin des Vereins «2020» eröffnet die Delegiertenversammlung um 16.10h

Mehr

Dorfverein Rüti. Protokoll der Gründungsversammlung zum Erhalt der dörflichen Gemeinschaft vom 27. Februar 2010, 19:00 Uhr

Dorfverein Rüti. Protokoll der Gründungsversammlung zum Erhalt der dörflichen Gemeinschaft vom 27. Februar 2010, 19:00 Uhr Dorfverein Rüti Protokoll der Gründungsversammlung zum Erhalt der dörflichen Gemeinschaft vom 27. Februar 2010, 19:00 Uhr 1. Eröffnungsrede Der Vorsitzende, Mathias Vögeli, eröffnet punkt 19:00 im Singsaal

Mehr

Protokoll der Mitgliederversammlung IVR 2013. Kongresszentrum BEA Expo Bern Datum: 24. Mai 2013 17.45 Uhr - 18.36 Uhr Franz Wyss, Präsident IVR

Protokoll der Mitgliederversammlung IVR 2013. Kongresszentrum BEA Expo Bern Datum: 24. Mai 2013 17.45 Uhr - 18.36 Uhr Franz Wyss, Präsident IVR Protokoll der Mitgliederversammlung IVR 2013 Ort: Kongresszentrum BEA Expo Bern Datum: 24. Mai 2013 Zeit: 17.45 Uhr - 18.36 Uhr Vorsitz: Franz Wyss, Präsident IVR Die Anzahl der vertretenen Stimmen beträgt

Mehr

7. Generalversammlung vom 20. März 2014

7. Generalversammlung vom 20. März 2014 7. Generalversammlung vom 20. März 2014 Sitzungsort: Anwesende Aktivmitglieder: Olten, Seminarzentrum Sälihof 31, 1 Gast Traktanden: 1. Begrüssung 2. Feststellung der Stimmberechtigten und Wahl der Stimmenzähler

Mehr

1. Begrüssung und Feststellung der Vorsitzenden 2. Ansprachen des Präsidenten des Verwaltungsrates und des Vorsitzenden der Geschäftsleitung

1. Begrüssung und Feststellung der Vorsitzenden 2. Ansprachen des Präsidenten des Verwaltungsrates und des Vorsitzenden der Geschäftsleitung Protokoll Der 11. ordentlichen Generalversammlung der IBAarau AG, Aarau Datum: Mittwoch, 25. Mai 2011 Zeit: 17.30 Uhr 19.00 Uhr Ort: KuK Kultur- und Kongresshaus, Aarau Tagesordnung I. VORBEMERKUNGEN 1.

Mehr

STATUTEN Netzwerkarena Revidiert 2. Juli 2008

STATUTEN Netzwerkarena Revidiert 2. Juli 2008 STATUTEN Netzwerkarena Revidiert 2. Juli 2008 Netzwerkarena Statuten vom 25. Juni 2007 2 Inhaltsverzeichnis I. Name, Sitz und Zweck... 3 Art. 1 Name und Sitz... 3 Art. 2 Zweck... 3 II. Mitgliedschaft...

Mehr

Protokoll der 38. Generalversammlung vom 07. Juni 2013

Protokoll der 38. Generalversammlung vom 07. Juni 2013 Protokoll der 38. Generalversammlung vom 07. Juni 2013 Freitag, 07. Juni 2013, 19.00 im Gemeinschaftsraum, Obere Scheugstrasse 3, 8707 Uetikon am See. Vorsitz: Protokoll: Stimmenzähler: Anwesend: Kurt

Mehr

STATUTEN Verein "Traubenblütenfest (TBF)"

STATUTEN Verein Traubenblütenfest (TBF) STATUTEN Verein "Traubenblütenfest (TBF)" Inhaltsverzeichnis 1 Name und Sitz 3 2 Zweck 3 3 Mitgliedschaft 3 3.1 Aktivmitglied 3 3.2 Passivmitglieder 3 4 Ein-/Austritte und Ausschluss 3 4.1 Eintritte 3

Mehr

FME Förderverein Museum ENTER

FME Förderverein Museum ENTER FME Förderverein Museum ENTER S T A T U T E N I. N A M E und Z W E C K des V E R E I N S Artikel 1 Name, Sitz Unter dem Namen FME Förderverein Museum ENTER besteht ein gemeinnütziger Verein im Sinne von

Mehr

Statuten der Alumni Nuolen

Statuten der Alumni Nuolen Statuten der Alumni Nuolen I. Namen, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen Alumni Nuolen besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches mit Sitz in Wangen-Nuolen. Art.

Mehr

STATUTEN. swisscleantech Association

STATUTEN. swisscleantech Association STATUTEN des Wirtschaftsverbandes swisscleantech Association I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen swisscleantech Association besteht im Sinne von Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches

Mehr

PEMS Pediatric Emergency Medicine Switzerland

PEMS Pediatric Emergency Medicine Switzerland PEMS Pediatric Emergency Medicine Switzerland Protokoll des dritten Jahrestreffens 29.11.2013, Bern Protokoll: Iris Bachmann Holzinger Anwesend: 29 stimmberechtigte ordentliche Mitglieder (von 76 ordentlichen

Mehr

SCHWEIZERISCHE VEREINIGUNG ZUM SCHUTZ DES GEISTIGEN EIGENTUMS (AIPPI SCHWEIZ) S T A T U T E N. A. Name, Sitz und Zweck des Vereins

SCHWEIZERISCHE VEREINIGUNG ZUM SCHUTZ DES GEISTIGEN EIGENTUMS (AIPPI SCHWEIZ) S T A T U T E N. A. Name, Sitz und Zweck des Vereins SCHWEIZERISCHE VEREINIGUNG ZUM SCHUTZ DES GEISTIGEN EIGENTUMS (AIPPI SCHWEIZ) S T A T U T E N A. Name, Sitz und Zweck des Vereins 1 Unter dem Namen "Schweizerische Vereinigung zum Schutz des geistigen

Mehr

PROTOKOLL 3. GENERALVERSAMMLUNG DER TCS UNTERSEKTION TCS YOUNGTIMER & CLASSIC

PROTOKOLL 3. GENERALVERSAMMLUNG DER TCS UNTERSEKTION TCS YOUNGTIMER & CLASSIC PROTOKOLL 3. GENERALVERSAMMLUNG DER TCS UNTERSEKTION TCS YOUNGTIMER & CLASSIC VOM FREITAG, DEN 17. JANUAR 2014 1. Begrüssung Begrüssung durch den Präsidenten Klaus Rüedi. Als Spezieller Gast wird der neue

Mehr

Jahresbericht 2014. Bild: Victoria Fäh

Jahresbericht 2014. Bild: Victoria Fäh Jahresbericht 2014 Bild: Victoria Fäh Eine chancenreiche Zukunft und erfolgsverheissende Aussichten benötigen Einsatz und Durchhaltevermögen. Auf dem Weg dahin müssen viele Teilziele erreicht werden. Neben

Mehr

Protokoll der 155. Generalversammlung Freitag, 11. März 2011 Cafeteria am suessbach, 5200 Brugg

Protokoll der 155. Generalversammlung Freitag, 11. März 2011 Cafeteria am suessbach, 5200 Brugg Protokoll der 155. Generalversammlung Freitag, 11. März 2011 Cafeteria am suessbach, 5200 Brugg Vorsitz: Christoph Tschupp, Präsident Protokoll: Letizia Ebner, Aktuarin 1. Begrüssung Christoph Tschupp

Mehr

SMPV-Delegiertenversammlung vom Samstag, 22. März 2014, Centre d Accueil Paroissial CAP, Bern

SMPV-Delegiertenversammlung vom Samstag, 22. März 2014, Centre d Accueil Paroissial CAP, Bern SMPVDelegiertenversammlung vom Samstag, 22. März 2014, Centre d Accueil Paroissial CAP, Bern Protokoll Die Versammlung wird musikalisch von drei StudentInnen des SMPVs, Martina Koch, Daniel Vogel und Markus

Mehr

Verwaltungsrat Herren Gilbert Achermann, Präsident (Vorsitz) Dr. Andreas Casutt, Vizepräsident Reto Garzetti Dr. Felix K. Meyer

Verwaltungsrat Herren Gilbert Achermann, Präsident (Vorsitz) Dr. Andreas Casutt, Vizepräsident Reto Garzetti Dr. Felix K. Meyer 1 / 7 Protokoll 110. ordentliche Generalversammlung Donnerstag, 18. April 2013, 10.00 Uhr, im Stadtsaal Zofingen Präsenz Verwaltungsrat Herren Gilbert Achermann, Präsident (Vorsitz) Dr. Andreas Casutt,

Mehr

STATUTEN. Verein Spitex Richterswil/Samstagern

STATUTEN. Verein Spitex Richterswil/Samstagern STATUTEN Verein Spitex Richterswil/Samstagern Statuten Verein Spitex Richterswil / Samstagern Wesen Zweck Art. 1 Der Verein Spitex Richterswil/Samstagern ist ein politisch und konfessionell neutraler Verein

Mehr

Generalversammlung 2012

Generalversammlung 2012 Herzlich Willkommen! Generalversammlung 2012 21. März 2012 Rathaus Aarau Programm Begrüssung und Mitteilungen Ordentliche Generalversammlung Networking - Apéro Generalversammlung 2012 Traktanden 1. Wahl

Mehr

STATUTEN DES VEREINS. Flughafenregion Zürich Wirtschaftsnetzwerk & Standortentwicklung

STATUTEN DES VEREINS. Flughafenregion Zürich Wirtschaftsnetzwerk & Standortentwicklung STATUTEN DES VEREINS Flughafenregion Zürich Wirtschaftsnetzwerk & Standortentwicklung Name und Sitz Art. 1 Unter dem Namen Flughafenregion Zürich Wirtschaftsnetzwerk & Standortentwicklung besteht ein Verein

Mehr

S T A T U T E N. I. Name, Gründung und Sitz. II. Zweck. III. Organisation. Art. 1 / Name und Sitz. Art. 2 / Zweck. Art.

S T A T U T E N. I. Name, Gründung und Sitz. II. Zweck. III. Organisation. Art. 1 / Name und Sitz. Art. 2 / Zweck. Art. S T A T U T E N I. Name, Gründung und Sitz Art. 1 / Name und Sitz Unter dem Namen "2radOstschweiz" besteht ein Verein, welcher am 31.Dezember 1911 gegründet wurde. Als solche steht er unter Art. 60 ff

Mehr

Verein. Association of Management Schools Switzerland (AMS) - S t a t u t e n - Mai 2009. AMS S t a t u t e n Mai 2009 1 / 7

Verein. Association of Management Schools Switzerland (AMS) - S t a t u t e n - Mai 2009. AMS S t a t u t e n Mai 2009 1 / 7 Verein Association of Management Schools Switzerland (AMS) - S t a t u t e n - Mai 2009 1 / 7 Inhaltsverzeichnis I Name, Sitz und Zweck Art. 1: Name, Sitz Art. 2: Zweck II Mitgliedschaft Art. 3: Mitglieder

Mehr

Als Stimmenzähler wurden vorgeschlagen und gewählt: Daniel Pulfer und Kevin Spack.

Als Stimmenzähler wurden vorgeschlagen und gewählt: Daniel Pulfer und Kevin Spack. Protokoll der zweiten ordentlichen Hauptversammlung der Schützen Schwarzenburg vom Freitag, 1. März 2013 ab 2000 Uhr im Gasthof Bären, 3150 Schwarzenburg ============================================= Traktandenliste:

Mehr

Verein Jurtenhotel Balmeggberg

Verein Jurtenhotel Balmeggberg Verein Jurtenhotel Balmeggberg Balmeggberg CH-3556 Trub Telefon +41 34 495 50 88 palmeggberg@bluewin.ch Postkonto 85-541107-1, IBAN-Nr. CH09 0900 0000 8554 1107 1 Vereinsstatuten Jurtenhotel Balmeggberg

Mehr

STATUTEN DES SKICLUB STEIL'ALVA NENNIGKOFEN

STATUTEN DES SKICLUB STEIL'ALVA NENNIGKOFEN STATUTEN DES SKICLUB STEIL'ALVA NENNIGKOFEN 1. Name und Sitz Art.1.1 Unter dem Namen Skiclub Steil'Alva besteht ein Verein im Sinne von Art.60 ff. ZGB. Der Sitz des Vereins ist in Nennigkofen. 2. Zweck

Mehr

2. Protokoll der 18. Ordentlichen Generalversammlung vom 26.5.2014 Das Protokoll wird einstimmig genehmigt.

2. Protokoll der 18. Ordentlichen Generalversammlung vom 26.5.2014 Das Protokoll wird einstimmig genehmigt. Protokoll der 19. ordentlichen Generalversammlung der Genossenschaft Kino Wildenmann Datum: Montag, 18. Mai 2015 Ort: Kino Wildenmann, Männedorf Zeit: Beginn der GV um 20:05 Uhr Anwesend: 30 GenossenschafterInnen,

Mehr