HP Data Protector & StoreOnce - Neuigkeiten 2012+

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HP Data Protector & StoreOnce - Neuigkeiten 2012+"

Transkript

1 HP Data Protector & StoreOnce - Neuigkeiten Dipl-Inf. André Beck IBH IT-Service GmbH Gostritzer Str. 67a Dresden

2 HP DP Timeline Entwicklungen DP6.21 Relativ überraschende Release Ausschließlich als Patch Bundle b621 auf DP6.20 Erste Release von StoreOnce Software Dedup Diverse Probleme Trotzdem keine Patches bis , inzwischen guter GR-Patchstand DP6.22 DP7.00 Intensive Entwicklung nach DP6.21 Marketing beschließt Umbenennung in 7.00 Release zur HP Discovery (Preview seit April) DP7.01 Release Erneut Patch Bundle (b701 auf DP7.00) Bis folgten erste Core- und CS-Patches 2

3 HP DP vs. StoreOnce Zunehmende Verzahnung der Produktlinien StoreOnce Dedup-Implementation der HP Labs Zunächst in VTL-Appliance-Produkten D2D4000 G2 Appliances Erste Appliances mit NAS-Mode zus. zur VTL StoreOnceSoftware Weihnachten 2011 SO als Software in DP : Deduplication 2.0 DP7.00 B6200 Backup System, StoreOnce Catalyst Catalyst für D2D (jetzt StoreOnce) Appliances Federated Deduplication 3

4 HP DP Architektur 1 Enterprise Backup Classic 4

5 HP DP Architektur 2 Integration von D2D Appliances 5

6 HP DP Architektur 3 StoreOnceSoftware DP6.21 B2D Device Ähnelt entfernt der File Library Sehr flexible und skalierbare Architektur Wirkt zunächst komplex Single Server Setups trotzdem problemlos Store Deduplizierter Datenspeicher Auf passendem Filesystem (NTFS, XFS, EXT4) Block Device gefordert (DA oder SAN, kein NAS) Gateways Gateways sind Hosts mit Media Agents für einen Store Auto-Instanzierte Writer (einer pro Objekt) Nur auf 64bit-OS verfügbar 6

7 HP DP Architektur 4 StoreOnceSoftware DP6.21 Target Side Deduplication CM, GW und Store auf einem Server möglich Dedizierte GWs zur Skalierung Servers User Data LAN Gateway Servers Disk Agent Media Agent B2D Gateway Cell Manager Dedup System StoreOnce B2D Store IDB 7

8 HP DP Architektur 5 StoreOnceSoftware DP7.00 Server Side Deduplication D2D Appliance Target Stores (Catalyst) LAN Cell Manager IDB Servers Gateway Servers Dedup System User Data Disk Agent Media Agent B2D Gateway B2D Store/ D2D Appliance 8

9 HP DP Architektur 6 StoreOnceSoftware DP7.00 Source Side Deduplication MA auf jedem Client Template GW 9

10 HP DP Architektur 7 Source Side Gateway Template 10

11 HP DP Deduplication 2.0 Federated Deduplication StoreOnce und Data Protector Dedup on earliest Ingress Keine Rehydration beim Verschieben von Daten Kein Kontrollverlust Skaliert von kleinen Außenstellen bis Data Center Scale-out statt Scale-up (No forklifts in the data center) StoreOnceSoftware in kleineren ROBOs StoreOnce 2000/4000 Backup mit Catalyst in größeren ROBOs Früher bekannt als D2D2500 und D2D4000 G2 DP und StoreOnce B6200 Backup mit Catalyst im DC Fokus: Performantes Restore Rehydration so nah wie möglich am Empfänger Restore-Durchsatz wird oft zu spät betrachtet 11

12 HP DP Deduplication 2.0 Federated Deduplication Big Picture 12

13 StoreOnce Performance 1 D2D Appliance D2D4106i G2 bei IBH Im NAS-Mode (NFS) für DP 6.11 File Library Essenziell ein DL180se G6 Linux-basierte Appliance mit StoreOnce auf XFS 12 HDD: SATA 500GB 7.2k, RAID5 (1 Spare) Platten an SmartArray P212 (512MB BBWC) 4.4TB im StoreOnce Store verfügbar z.z. 26TB Brutto bei 6,8:1 Dedup Ratio (84% belegt) 8 Cores und 72GB RAM(!) Avg. Cache-cold read rate: 40-50MB/s ( GB/h) Cache-hot: Saturiert 1000BaseT Kurz nach dem Backup dank 72GB RAM meist Cache-hot Staging zu LTO3 funktioniert vernünftig (max. Puffer!) Ältere Daten Cache-cold: Restore limitiert 13

14 StoreOnce Performance 2 StoreOnce Software VM in der Messe-Demoumgebung W2k8R2, 4 Cores, 6GiB RAM StoreOnce auf 1TB NTFS 10 HDD: SATA 900GB 7.2k, RAID5 in MSA Shared Storage über iscsi (1000Base) Test: Verify von 57GB Daten aus 20GB Store 6GiB RAM: 26,5MB/s Cache-cold (I/O bound) 16GiB RAM: 57,7MB/s Cache-cold (I/O bound) 24GiB RAM: 56,7MB/s Cache-cold (no fill, I/O bound) 24GiB RAM: 196MB/s Cache-hot (CPU bound) Durchsatz stark Datenabhängig, ansonsten: Spindeln, RAM, CPU (siehe B ) Read the Sizing Requirements 14

15 StoreOnce Produkte 1 StoreOnce B6200 Backup Architektur Couplets aus je 2 Nodes Active/Active shared storage Cluster Failover für das Service Set STONITH (ilo) Cluster aus bis zu 4 Couplets Management Console only 15

16 StoreOnce Produkte 2 StoreOnce Backup Appliances (TAFKA D2D G2) Vom Einstiegssystem bis zur B : 2,5TB 4210/20: 4-9/8-18TB, ab GbE 4420/30: 8-38TB/16-76TB B6200: TB je Couplet Software D2D4106 (2.2.16) StoreOnce 4210 (3.4.0) Single new feature: StoreOnce Catalyst Upgrade ist destruktiv! (Flash Disk Installation) Kostenloses Upgrade, aber: Catalyst LTUs benötigt 2600/4200/4400 für DP oder O.S.T. (NetBackup) 16

17 Weitere Neuigkeiten 1 Data Protector 6.21 VMware vsphere 5.0 Linux Backup Host (VADP Backup Server) Support für vsphere 5 Linux vcenter VSA Features: VMFS 5, Storage DRS Verbesserungen am VEAgent Flexibler anpassbare Backup Session Parameter Raw Device Mapping Support (virtual RDM) Bessere VM Identification SAN Read/Write Retry vmotion Locking 17

18 Weitere Neuigkeiten 2 Data Protector 6.21 Verbesserungen für Hyper-V GUI Präsentation (Cluster Nodes vs. VMs) Security und Authentisierung/Logon Configure & Check Installation Pre-/Post-Exec in der VM Flexibler anpassbare Backup Session Parameter VM-Namen im Monitor (statt nur GUIDs) Verbessertes Restore (Conflict Handling, Security) Erweiterungen an MS SQL Integration SQL Server 2012 Denali (Standalone, keine DAGs) Tail Log Backup vor Restore für exakteres PiT Restore 18

19 Weitere Neuigkeiten 3 Data Protector 6.21 Runderneuerte Bare Metal Disaster Recovery Für Vista/Win7/Win2k8(R2) Ältere Windows-Versionen behalten bekannte EADR Komplett neues GUI, CLI nur noch optional nötig GUI-Assistenten mit Online-Hilfe USB Boot Drive und Network Boot Image Support Restore von VSS Disk Image Backup Dissimilar Hardware Restore BitLocker Drive Encryption Unlocking NIC Mapping 19

20 Weitere Neuigkeiten 4 Data Protector 7.00 Integration von Autonomy-Produkten Autonomy IDOL 10 Server Intelligent Data Operating Layer Semantische Indizierung von Backups Schnelle Suche nach semantischen Konzepten (Inhalt, Wert) ecompliance, Information Governance, Litigation... Autonomy LiveVault Private Cloud Backup Service 14 Cloud Data Centers weltweit Safe Harbor Certified, SAS 70 Type II Audited Cloud Vaulting Windows File System Connector End user self service Web based Restore 20

21 Weitere Neuigkeiten 5 Data Protector 7.00 Exchange 2010 GRE Brick Level Backup hat nie skaliert Grober Hack mit MAPI-Zugriff Langsam und fehleranfällig Beim Backup-Admin verhasst, doch die Nutzer lieben es... Bei Exchange 2010 von MS selbst eliminiert Umgang mit Recovery Storage Groups ist komplex Erfordert konzertierte Aktionen des Backup- und Exchange-Admins Exchange 2010 Granular Recovery Extension MMC Snap-In Komplett vom Exchange-Admin allein bedienbar Plugin erlaubt Auswahl des zu restaurierenden Exchange-Objekts Wiederherstellung erfolgt in RSG 21

22 Weitere Neuigkeiten 6 Data Protector 7.00 Vermischtes MS SQL Log Shipping Awareness HP P9000 XP User Authentication Mode Support NDMP: Media Copy Support for NetApp Informix Critical File Backup Lotus Notes Domino Support auf Linux Change Journal Provider von Enhanced Incremental entkoppelt (auch in letzten 6.21 GR-Patches?) Inet Impersonation via GUI änderbar Single Gateway VFull Consolidation 22

23 Weitere Neuigkeiten 7 Data Protector 7.01 VMware vcloud Director Integration Als Erweiterung des VEPA-Supports für VMware StoreOnce Catalyst Replication Konfiguriert als normale Object Copy Specs Quell- und Ziellibraries sowie Gateways IDB verhält sich exakt wie bei Copy Benutzt Replikation zwischen den Appliances Niedrige Bandbreite bei Zuwachs Traffic geht nicht über MA/Gateways 23

24 Weitere Neuigkeiten 8 Data Protector 7.01 Vermischtes MS SQL Server 2012 Always On (HA) Support Windows Server 2012 Hyper-V Incremental Support VSS Support für 3PAR Instant Recovery (IR) VSS Support für 3PAR und Lefthand HW Provider VSS Support für NetApp FAS3070 HW Provider Windows Server 2012 Deduplicated Volume Support Windows 8 Hyper-V Interop & Replication Support VSS Support für Cluster Shared Volumes SW Provider VSS Hyper-V Volume GUID based Backup & Restore Jede Menge Bugfixes (184 Change Requests!) QCCR2A36561 fehlt, auch im CS-Patch

25 The Future Data Protector Roadmap/Rumours IDB Redesign Aktuelle Implementation erreicht Skalierungsgrenzen Single Threaded Erfordert relativ viel Planung, Anpassung und Pflege In nächster größerer Release erwartet (2013) VEPA Support für vcenter 5.1 Bisher noch nicht offiziell supportet 25

26 Informationsquellen Much to read Produktlinks Blogs Forum News/bd-p/itrc

27 Vielen Dank! Fragen Sie! Wir antworten.

2012 Neuigkeiten im HP Data Protector

2012 Neuigkeiten im HP Data Protector 2012 Neuigkeiten im HP Data Protector Dipl-Inf. André Beck IBH IT-Service GmbH Gostritzer Str. 67a 01217 Dresden http://www.ibh.de/ info@ibh.de www.ibh.de HP DP Timeline Entwicklungen 2010-2012 DP6.20

Mehr

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Backup- und Replikationskonzepte SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Übersicht Vor dem Kauf Fakten zur Replizierung Backup to Agentless Backups VMware Data Protection Dell/Quest

Mehr

Microsoft System Center Data Protection Manager 2012. Hatim SAOUDI Senior IT Consultant

Microsoft System Center Data Protection Manager 2012. Hatim SAOUDI Senior IT Consultant Microsoft System Center Data Protection Manager 2012 Hatim SAOUDI Senior IT Consultant System Center 2012 Familie Orchestrator Service Manager Orchestration Run Book Automation, Integration CMDB, Incident,

Mehr

Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager

Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager Windows 7 / 8 Windows Server 2008/2008 R2 Windows Server 2012 /2012 R2 Microsoft Hyper-V Exchange Server 2010/2013 Sharepoint 2010

Mehr

What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring

What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6 best Open Systems Day April 2010 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda NetBackup 7.0 Networker 7.6 4/26/10 Seite 2

Mehr

VMware vsphere 6.0 Neuigkeiten und neue Features

VMware vsphere 6.0 Neuigkeiten und neue Features VMware vsphere 6.0 Neuigkeiten und neue Features Präsentation 30. Juni 2015 1 Diese Folien sind einführendes Material für ein Seminar im Rahmen der Virtualisierung. Für ein Selbststudium sind sie nicht

Mehr

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE 1. HP Disk Storage Systeme 2. HP StoreVirtual Hardware 3. HP StoreVirtual Konzept 4. HP StoreVirtual VSA 5. HP StoreVirtual Management

Mehr

Veeam Availability Suite. Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com

Veeam Availability Suite. Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com Veeam Availability Suite Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com Veeam build for Virtualization Gegründert 2006, HQ in der Schweiz, 1.860 Mitarbeiter, 157.000+ Kunden 70% der

Mehr

Virtualisierung mit iscsi und NFS

Virtualisierung mit iscsi und NFS Virtualisierung mit iscsi und NFS Systems 2008 Dennis Zimmer, CTO icomasoft ag dzimmer@icomasoft.com 1 2 3 Technikgrundlagen Netzwerkaufbau Virtualisierung mit IP basiertem Storage iscsi Kommunikation

Mehr

2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75.

2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75. 2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75.000+ Kunden weltweit (30. Juni 2013) +2.500 Neukunden pro Monat

Mehr

Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen

Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen Sprecher: Jochen Pötter 1 Hinterfragen Sie den Umgang mit ihren virtuellen Maschinen Sichern Sie ihre virtuelle Umgebung? Wie schützen Sie aktuell ihre virtuelle

Mehr

Veeam Availability Suite. Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com

Veeam Availability Suite. Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com Veeam Availability Suite Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com Veeam build for Virtualization Gegründert 2006, HQ in der Schweiz, 2000 Mitarbeiter, 170.000+ Kunden 70% der

Mehr

Die neue Symantec Backup Exec 2014 Exklusive Erfahrungsberichte aus der Realität!

Die neue Symantec Backup Exec 2014 Exklusive Erfahrungsberichte aus der Realität! Die neue Symantec Backup Exec 2014 Exklusive Erfahrungsberichte aus der Realität! Symantec Backup Exec 2014 BE- volu9on! Pierre Zschocke Senior Presales Consultant Backup TagesgeschäD Umgebung PlaFormunterstützung

Mehr

Hochverfügbarkeit mit Windows Server vnext. Carsten Rachfahl Microsoft Hyper-V MVP

Hochverfügbarkeit mit Windows Server vnext. Carsten Rachfahl Microsoft Hyper-V MVP Hochverfügbarkeit mit Windows Server vnext Carsten Rachfahl Microsoft Hyper-V MVP Carsten Rachfahl www.hyper-v-server.de Roling Cluster Upgrade Herausforderung: Update eines Failover Clusters ohne Downtime

Mehr

VMware vs. Microsoft. Der große Virtualisierungsvergleich

VMware vs. Microsoft. Der große Virtualisierungsvergleich VMware vs. Microsoft Der große Virtualisierungsvergleich Robert Wohlfahrt & Henrik Mai 05.02.2015 Wer sind wir? Robert Wohlfahrt Henrik Mai Senior Consultant Trainer (VCI, LPIC-2) Consultant IT- Infrastructure

Mehr

WISSENSWERTES ÜBER WINDOWS SCALE-OUT FILE SERVER

WISSENSWERTES ÜBER WINDOWS SCALE-OUT FILE SERVER WISSENSWERTES ÜBER WINDOWS SCALE-OUT FILE SERVER AGENDA 01 File Server Lösungen mit Windows Server 2012 R2 02 Scale-out File Server 03 SMB 3.0 04 Neue File Server Features mit Windows Server 2016 05 Storage

Mehr

Neue Features in vsphere 5.1

Neue Features in vsphere 5.1 Neue Features in 5.1 Höher, Weiter, Schneller? Mike Schubert Senior Consultant Virtualisierung & Storage mike.schubert@interface-systems.de Motivation VMware bringt in einer regelmäßigen und geplanten

Mehr

SimpliVity. Hyper Converged Infrastruktur. we do IT better

SimpliVity. Hyper Converged Infrastruktur. we do IT better SimpliVity Hyper Converged Infrastruktur we do IT better Agenda Wer ist SimpliVity Was ist SimpliVity Wie funktioniert SimpliVity Live-Demo Wer ist Simplivity Gegründet: 2009 Mission: Simplify IT Infrastructure

Mehr

Veeam und Microsoft. Marco Horstmann System Engineer, Veeam

Veeam und Microsoft. Marco Horstmann System Engineer, Veeam Veeam und Microsoft Marco Horstmann System Engineer, Veeam Software marco.horstmann@veeam.com @marcohorstmann Windows Server 2016 Support Die vollständige und fortschrittliche Unterstützung von Veeam erschliesst

Mehr

PROVIGO MICROSOFT NAS 2170M

PROVIGO MICROSOFT NAS 2170M PROVIGO MICROSOFT NAS 2170M II 2 HE Rackmount II Bis zu 8x SATA3/SAS2 3.5" hotswap HDDs/SSDs II 1x Intel Xeon E3 12XX v3 CPU II 2x Gigabit Ethernet LAN Ports Basis Spezifikationen Produkttyp Hoch performante,

Mehr

TSM Neuigkeiten Ende 2012 Präsentation für einen Webcast am 11. Dez. 2012

TSM Neuigkeiten Ende 2012 Präsentation für einen Webcast am 11. Dez. 2012 TSM Neuigkeiten Ende 2012 Präsentation für einen Webcast am 11. Dez. 2012 Christian Moser c.moser@profi-ag.de Berater Agenda 01 Aktuelle TSM Release Stände, TSM Server Neuigkeiten 02 TSM for VE allgemein

Mehr

VMware VVOLs mit HP 3PAR

VMware VVOLs mit HP 3PAR Überblick VMware VVOLs mit HP 3PAR Rückblick: Software Defined Storage VMware VVOLs Rückblick: Software Defined Storage Unsere Veranstaltung im Januar 2015: Software Defined Storage mit: VMware VSAN Microsoft

Mehr

Hochverfügbare Virtualisierung für das kleine IT-Budget

Hochverfügbare Virtualisierung für das kleine IT-Budget Hochverfügbare Virtualisierung für das kleine IT-Budget Thomas Gempe Regional Manager Ost Udo Beate IT-Consultant 1 Situation gestern: Motivation Lohnt sich Virtualisierung, wenn ja was kostet es? Situation

Mehr

Das perfekte Rechenzentrum mit PernixData Architect & FVP

Das perfekte Rechenzentrum mit PernixData Architect & FVP Das perfekte Rechenzentrum mit PernixData Architect & FVP Auf der Reise zu einem RZ ohne Performance Probleme Patrick Schulz - Systems Engineer pschulz@pernixdata.com Twitter: @PatrickSchulz1 Blog: www.vtricks.com

Mehr

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IBM DSseries Familienüberblick DS5100, DS5300 FC, iscsi connectivity (480) FC, FDE, SATA, SSD drives Partitioning, FlashCopy, VolumeCopy,

Mehr

Überblick CARPE DIEM. VMware. vcenter Server. Software Defined Storage / Hyper-Converged Modell. VMware VSAN. Sphere 6

Überblick CARPE DIEM. VMware. vcenter Server. Software Defined Storage / Hyper-Converged Modell. VMware VSAN. Sphere 6 Überblick VMware vcenter Server Software Defined Storage / Hyper-Converged Modell VMware VSAN Sphere 6 vcenter Server Aufgaben von vcenter Server: zentrale Instanz für Verwaltung und Überwachung der virtuellen

Mehr

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.6 Die Komplettlösung für Windows Server Backup

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.6 Die Komplettlösung für Windows Server Backup Backup wie für mich gemacht. Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.6 Die Komplettlösung für Windows Server Backup April 2016 Inhalt NovaBACKUP PC, Server & Business Essentials... 3 Systemanforderungen...

Mehr

Effizienter Einsatz von Flash-Technologien im Data Center

Effizienter Einsatz von Flash-Technologien im Data Center Effizienter Einsatz von Flash-Technologien im Data Center Herbert Bild Solution Marketing Manager Georg Mey Solutions Architect 1 Der Flash-Hype 2 Drei Gründe für den Hype um Flash: 1. Ungebremstes Datenwachstum

Mehr

Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht

Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht Jens Appel (Consultant) Jens.Appel@interface-systems.de interface business GmbH Zwinglistraße 11/13

Mehr

Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010

Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010 Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010 Frank Herold Manager PreSales CEE Quantums Portfolio StorNextSoftware DXiSerie ScalarSerie ManagementTools

Mehr

Cloud Expert Bar: Weniger ist besser Backup und Recovery direkt ab dem HP 3PAR System

Cloud Expert Bar: Weniger ist besser Backup und Recovery direkt ab dem HP 3PAR System Cloud Expert Bar: Weniger ist besser Backup und Recovery direkt ab dem HP 3PAR System Daniel Stamm Senior Technology Consultant Storage Hewlett-Packard (Schweiz) GmbH Martin Haber Technology Consultant

Mehr

Oracle VM eine Alternative zu VMware? Datenbanken sind unsere Welt www.dbmasters.at

Oracle VM eine Alternative zu VMware? Datenbanken sind unsere Welt www.dbmasters.at Oracle VM eine Alternative zu VMware? Themenübersicht Kurze Vorstellung von Oracle VM 3.3 Kurze Vorstellung von VMware 5.5 / Ausblick auf VMware 6 Korrekte Oracle Lizensierung von virtuellen Systemen Oracle

Mehr

Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager. interface:systems

Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager. interface:systems Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager interface:systems Frank Friebe Consultant Microsoft frank.friebe@interface-systems.de Agenda Warum Backup mit NetApp? SnapManager für Wie

Mehr

Simplivity Rechenzentrum in a Box

Simplivity Rechenzentrum in a Box 09-10.09 2 Tag Simplivity Rechenzentrum in a Box Markus Schmidt Consultant markus.schmidt@interface-systems.de Agenda 1.Motivation Warum ein neuer Ansatz 2.Technischer Überblick 3.Anwendungsszenarien 4.Performancebetrachtung

Mehr

HP Server Solutions Event The Power of ONE

HP Server Solutions Event The Power of ONE HP Server Solutions Event The Power of ONE Optimierte Lösungen für klassische Workloads basierend auf HP Converged Systems Mark Wunderli Senior Technology Consultant Enterprise Group Hewlett-Packard (Schweiz)

Mehr

TSM User Forum 2011 Ferdinand Brandstätter

TSM User Forum 2011 Ferdinand Brandstätter Ferdinand Brandstätter unit-it Dienstleistungs GmbH & Co KG Lamprechtshausenerstraße 61, 5282 Ranshofen M: +43 664 80117 17603 ferdinand.brandstaetter@unit-it.at TSM User Forum 2011 [unit]it // Eigentümer

Mehr

Dedup-Technik wie funktioniert es?

Dedup-Technik wie funktioniert es? Dedup-Technik wie funktioniert es? v.1.3. Stand: Oktober 2010 Wiesbaden Deduplizierung Wie funktioniert es? 2 Inhalt Was ist Deduplizierung? Was bewirkt Deduplizierung? Source- Target- und Speichermanagement-Deduplizierung

Mehr

Vorstellung SimpliVity. Tristan P. Andres Senior IT Consultant

Vorstellung SimpliVity. Tristan P. Andres Senior IT Consultant Vorstellung SimpliVity Tristan P. Andres Senior IT Consultant Agenda Wer ist SimpliVity Was ist SimpliVity Wie funktioniert SimpliVity Vergleiche vsan, vflash Read Cache und SimpliVity Gegründet im Jahr

Mehr

HPE StoreOnce im Einsatz

HPE StoreOnce im Einsatz Überblick im Einsatz StoreOnce 2700 Komprimierung Deduplizierung / Komprimierung? Komprimierung vereinzelt mehrfach vorhandene Informationen Deduplizierung vereinzelt mehrfach vorhandene Informationen

Mehr

VirtualBox und OSL Storage Cluster

VirtualBox und OSL Storage Cluster VirtualBox und OSL Storage Cluster A Cluster in a Box A Box in a Cluster Christian Schmidt Systemingenieur VirtualBox und OSL Storage Cluster VirtualBox x86 und AMD/Intel64 Virtualisierung Frei verfügbar

Mehr

Backup und Restore. in wenigen Minuten geht es los. KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 #

Backup und Restore. in wenigen Minuten geht es los. KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 # in wenigen Minuten geht es los Backup und Restore In virtuellen Umgebungen KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 # Backup und Restore In virtuellen Umgebungen BACKUP

Mehr

HANA Solution Manager als Einstieg

HANA Solution Manager als Einstieg Markus Stockhausen HANA Solution Manager als Einstieg Collogia Solution Day Hamburg 28.04.2016 Agenda HANA Solution Manager als Einstieg 1 Überblick 2 Techniken 3 Sizing Collogia Unternehmensberatung AG,

Mehr

Symantec Backup Exec 2014 BE-volution! Gerhard Schwarz

Symantec Backup Exec 2014 BE-volution! Gerhard Schwarz Symantec Backup Exec 2014 BE-volution! Gerhard Schwarz Senior Principal Presales Consultant Die täglichen Backup Herausforderungen Das nächtliche Dilemma! 2 Die täglichen Backup Herausforderungen - Status

Mehr

Ist nur Appliance ODA schon Rechenzentrum in der Kiste?

Ist nur Appliance ODA schon Rechenzentrum in der Kiste? Best Systeme GmbH Datacenter Solutions Ist nur Appliance ODA schon Rechenzentrum in der Kiste? best Systeme GmbH BOSD 2016 Datenbank Virtualisierung Wieso virtualisieren? Ressourcen optimieren! CPU Auslastung

Mehr

Symantec Backup Exec auch für virtuelle Umgebungen

Symantec Backup Exec auch für virtuelle Umgebungen Be?er Backup For All Symantec Backup Exec auch für virtuelle Umgebungen Ashutosh Tamhankar Sr. Presales Consultant 1 Support für Windows Server 2012 und vsphere 5.1 Windows Server 2008 und Windows 8 -

Mehr

CentricStor FS. Scale out File Services

CentricStor FS. Scale out File Services CentricStor FS Scale out File Services Richard Schneider Product Marketing Storage 1 Was ist CentricStor FS? CentricStor FS ist ein Speichersystem für das Data Center Zentraler Pool für unstrukturierte

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

Agenda - Vormittag. 08:00 08:30 Eintreffen der Gäste und Registration 08:30 08:40 Begrüssung Einleitung Walter Keller (LAKE)

Agenda - Vormittag. 08:00 08:30 Eintreffen der Gäste und Registration 08:30 08:40 Begrüssung Einleitung Walter Keller (LAKE) Agenda - Vormittag 08:00 08:30 Eintreffen der Gäste und Registration 08:30 08:40 Begrüssung Einleitung Walter Keller (LAKE) 08:40 09:05 Datenflut 2020 Trends / Visionen / Studien Daniele Palazzo (LAKE)

Mehr

Server virtualisieren mit Hyper-V Nils Kaczenski, Teamleiter Microsoft-Consulting

Server virtualisieren mit Hyper-V Nils Kaczenski, Teamleiter Microsoft-Consulting Server virtualisieren mit Hyper-V Nils Kaczenski, Teamleiter Microsoft-Consulting Hypervisoren im Vergleich VM1 VM2 VM3 VM4 Hypervisor Treiber VM Parent Treiber VM2 VM3 VM4 Hypervisor Hardware Hardware

Mehr

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform Uwe Angst NAS Business Manager 1 Hitachi, Ltd. (NYSE:HIT/TSE:6501) Einer der One of the weltgrössten integrierten Elektronikkonzerne Gegründet 1910

Mehr

PROVIGO MICROSOFT NAS 4275M

PROVIGO MICROSOFT NAS 4275M PROVIGO MICROSOFT NAS 4275M II 4 HE Rackmount II Bis zu 36x SAS3 3.5" hotswap HDDs/SSDs II 2x 2.5" SSDs optional (Rückseite) II SATA DOM Unterstützung II Dual Socket Intel Xeon E5-2600 v4/v3 II Wahlweise

Mehr

Release Notes: NovaBACKUP 17.6

Release Notes: NovaBACKUP 17.6 Release Notes: NovaBACKUP 17.6 NovaBACKUP 17.6.415 (April 2016) Backup wie für mich gemacht. Was ist neu in NovaBACKUP 17.6? Fixed issues / bugs (17.6.415) o The user can now right-click on a scheduled

Mehr

Workshop. Wie erreicht man eine hochverfügbare Serverumgebung mittels Virtualisierung bei kleinem IT-Budget?

Workshop. Wie erreicht man eine hochverfügbare Serverumgebung mittels Virtualisierung bei kleinem IT-Budget? Workshop Wie erreicht man eine hochverfügbare Serverumgebung mittels Virtualisierung bei kleinem IT-Budget? 09.12.2015 Hr. Beate / klopfer datennetzwerk gmbh 1 Agenda 1. Vorstellung von DataCore-SANsymphony

Mehr

GSCC General Storage Cluster Controller. TSM Verfügbarkeit

GSCC General Storage Cluster Controller. TSM Verfügbarkeit GSCC General Storage Cluster Controller TSM Verfügbarkeit Skyloft 17.06.2015 Karsten Boll GSCC Themen Historie und Überblick Design und Architektur IP Cluster (DB2 HADR) GSCCAD das GUI Trends GSCC Neuigkeiten

Mehr

Intelligente Storageintegration von Vmware

Intelligente Storageintegration von Vmware Intelligente Storageintegration von Vmware Welche Vorteile bringen VASA, VAAI, in der Praxis? Mike Schubert Senior Consultant Virtualisierung & Storage mike.schubert@interface-systems.de Motivation die

Mehr

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Giuseppe Marmo Projektleiter gmarmo@planzer.ch Tobias Resenterra Leiter IT-Technik und Infrastruktur tresenterra@planzer.ch Roger Plump

Mehr

Herzlich Willkommen Neuerungen in vsphere 6

Herzlich Willkommen Neuerungen in vsphere 6 Herzlich Willkommen Neuerungen in vsphere 6 Benjamin Bayer Technical Support Specialist VCP5-DCV certified bbayer@thomas-krenn.com Sebastian Köbke Technical Support VCP5-DCV certified skoebke2@thomas-krenn.com

Mehr

Paradigmenwechsel. bei Backup & Recovery. Sebastian Geisler Business Solution Architect. NetApp Deutschland GmbH

Paradigmenwechsel. bei Backup & Recovery. Sebastian Geisler Business Solution Architect. NetApp Deutschland GmbH Paradigmenwechsel bei Backup & Recovery Sebastian Geisler Business Solution Architect NetApp Deutschland GmbH 1 Herausforderungen für das zukünftige Backup & Recovery? 2 Herausforderungen Backup & Recovery

Mehr

HP ConvergedSystem Technischer Teil

HP ConvergedSystem Technischer Teil HP ConvergedSystem Technischer Teil Rechter Aussenverteidiger: Patrick Buser p.buser@smartit.ch Consultant, SmartIT Services AG Linker Aussenverteidiger: Massimo Sallustio massimo.sallustio@hp.com Senior

Mehr

Ing. Gerald Böhm 3 Banken EDV GmbH Untere Donaulände 28, 4020 Linz Mobil: +43 664 805563504 gerald.boehm@3beg.at

Ing. Gerald Böhm 3 Banken EDV GmbH Untere Donaulände 28, 4020 Linz Mobil: +43 664 805563504 gerald.boehm@3beg.at 2013 Ing. Gerald Böhm 3 Banken EDV GmbH Untere Donaulände 28, 4020 Linz Mobil: +43 664 805563504 gerald.boehm@3beg.at Christian Maureder Imtech ICT Austria GmbH Mobil: +43 664 8511756 christian.maureder@imtech.at

Mehr

Datensicherung Genial Einfach

Datensicherung Genial Einfach Datensicherung Genial Einfach Datenspeicher Explosion Speichern von Datenkopien ist das Problem Speicher für Datenkopien 5x Produktionsdaten 2013: Kosten für Datenkopien übersteigen Kosten für Produktionsdaten

Mehr

SEP sesam Lizenzierungshilfe

SEP sesam Lizenzierungshilfe SEP sesam Lizenzierungshilfe Diese Lizenzierungshilfe gibt einen Überblick über alle verfügbaren SEP sesam Server Lizenzen, Storage Erweiterungen und Agenten für Datenbanken und Groupware Lösungen. SEP

Mehr

IT-Symposium 2014, 1C05: Ausfallsicherheit für Ihren Microsoft SQL Server. Thomas Jorczik SteelEye Competence and Support Center

IT-Symposium 2014, 1C05: Ausfallsicherheit für Ihren Microsoft SQL Server. Thomas Jorczik SteelEye Competence and Support Center IT-Symposium 2014, 1C05: Ausfallsicherheit für Ihren Microsoft SQL Server Thomas Jorczik SteelEye Competence and Support Center 2 Agenda SANless Clustering von SQL Server 2012 SIOS DataKeeper Cluster Edition

Mehr

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1 Achim Marx 1 Überblick SCDPM 2012 SP1 Was macht der Data Protection Manager? Systemanforderungen Neuerungen Editionen Lizenzierung SCDPM und VEEAM: Better Together 2 Was macht der Data Protection Manager?

Mehr

Simplify Business continuity & DR

Simplify Business continuity & DR Simplify Business continuity & DR Mit Hitachi, Lanexpert & Vmware Georg Rölli Leiter IT Betrieb / Livit AG Falko Herbstreuth Storage Architect / LANexpert SA 22. September 2011 Agenda Vorstellung Über

Mehr

Wer bin ich? Armin Kerl Senior Consultant

Wer bin ich? Armin Kerl Senior Consultant Wer bin ich? Armin Kerl Senior Consultant 13 Jahre SWS Computersysteme AG 28 Jahre Compaq Server Technology 27 Jahre Novell CNE 22 Jahre Microsoft MCSE 20 Jahre HP ASE Server & Blade 17 Jahre HP Master

Mehr

VMware. Rainer Sennwitz.

VMware. Rainer Sennwitz. <Rainer.Sennwitz@andariel.informatik.uni-erlangen.de> VMware Rainer Sennwitz Lehrstuhl für Informatik IV Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 4. Juli 2007 Rainer Sennwitz VMware Inhalt Inhalt

Mehr

herzlich vsankameleon Anwendungsbeispiel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich vsankameleon Anwendungsbeispiel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen vsankameleon Anwendungsbeispiel Powered by DataCore & Steffen Informatik vsan? Kameleon? vsan(virtuelles Storage Area Network) Knoten Konzept Titelmasterformat Alle HDD s über alle

Mehr

Einblick in die VMware Infrastruktur

Einblick in die VMware Infrastruktur Einblick in die VMware Infrastruktur Rainer Sennwitz Lehrstuhl für Informatik IV Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 4. Juli 2007 Rainer

Mehr

Der einfache Weg zur Kapazitätslizenzierung - CLA

Der einfache Weg zur Kapazitätslizenzierung - CLA Der einfache Weg zur Kapazitätslizenzierung - CLA Was ist Kapazitätslizenzierung? Ein neues Lizenzmodell von CommVault basierend auf der Datenmenge, die geschützt oder archiviert werden soll. Nur VIER

Mehr

Backup in virtuellen Umgebungen

Backup in virtuellen Umgebungen Backup in virtuellen Umgebungen Webcast am 30.08.2011 Andreas Brandl Business Development Storage Übersicht Virtualisierung Datensicherungsverfahren D-Link in virtuellen Umgebungen Backup + Restore DSN-6000

Mehr

NetApp Die Fakten. 12.000+ Angestellte. 150+ Büros weltweit. Umsatz. Fortune 1000 NASDAQ 100 S&P 500. NetApp weltweit $5B $4B $3B $2B $1B

NetApp Die Fakten. 12.000+ Angestellte. 150+ Büros weltweit. Umsatz. Fortune 1000 NASDAQ 100 S&P 500. NetApp weltweit $5B $4B $3B $2B $1B NetApp Die Fakten NetApp weltweit Starke Präsenz in DE Marktführer in DE $5B $4B Umsatz 12.000+ Angestellte $3B 150+ Büros weltweit $2B Fortune 1000 $1B NASDAQ 100 04 05 06 07 08 09 10 11 S&P 500 NetApp

Mehr

TSM bei Digital Elektronik

TSM bei Digital Elektronik Mar$n Tontsch, IT Leitung 05.11.2013 TSM bei Digital Elektronik Fakten, Zahlen Digital Elektronik Gründungsjahr 1978 Branche Elektronik Mechatronik GesellschaPer CARA Beteiligungs- GmbH ein Unternehmen

Mehr

Backup unter Kontrolle behalten mit Deduplizierung geht das! Bernhard Hoedel 3. IT-Expertenforum 30.6.2011

Backup unter Kontrolle behalten mit Deduplizierung geht das! Bernhard Hoedel 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 Backup unter Kontrolle behalten mit Deduplizierung geht das! Bernhard Hoedel 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 INNEO IT Bernhard Hödel, Consultant bhoedel@inneo.com Telefon +49 (0) 170 4500673 Seit 10 Jahren

Mehr

Informationen VMware VSA & Microsoft Storage Spaces

Informationen VMware VSA & Microsoft Storage Spaces Informationen VMware VSA & Microsoft Storage Spaces 2 VMware Storage Appliance VMware vsphere Storage Appliance http://www.vmware.com/resources/compatibility/search.php VMware vsphere Storage Appliance

Mehr

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center PROFI UND NUTANIX Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center IDC geht davon aus, dass Software-basierter Speicher letztendlich eine wichtige Rolle in jedem Data Center spielen wird entweder als

Mehr

Vorstellung. The Ultimate VM Backup Architecture

Vorstellung. The Ultimate VM Backup Architecture Vorstellung The Ultimate VM Backup Architecture Vorstellung Moritz Höfer moritz.hoefer@veeam.com Twitter: @moritzhoefer Vorstellung System Engineer CEMEA - CH Vorstellung 2006 +1k Mitarbeiter +75k Kunden

Mehr

TIM AG. NetApp @ BASYS. Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant

TIM AG. NetApp @ BASYS. Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant NetApp @ BASYS Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant Organisatorisch Teilnehmerliste Agenda NetApp @ BASYS Data ONTAP Features cdot die neue Architektur Flash die neue Technologie Live Demo Agenda

Mehr

Kleine Speichersysteme ganz groß

Kleine Speichersysteme ganz groß Kleine Speichersysteme ganz groß Redundanz und Performance in Hardware RAID Systemen Wolfgang K. Bauer September 2010 Agenda Optimierung der RAID Performance Hardware-Redundanz richtig nutzen Effiziente

Mehr

MSP Programm BaaS und DRaaS mit Quantum Technology

MSP Programm BaaS und DRaaS mit Quantum Technology MSP Programm BaaS und DRaaS mit Quantum Technology Roman Schiegg Regional Channel Manager Mobil: +49 174 3011411 Roman.schiegg@quantum.com Die Herausforderung für Provider und Reseller Wie partizipieren

Mehr

NEUE TECHNOLOGISCHE ANSÄTZE ZUM STORAGE TIERING

NEUE TECHNOLOGISCHE ANSÄTZE ZUM STORAGE TIERING NEUE TECHNOLOGISCHE ANSÄTZE ZUM STORAGE TIERING Frank Herold SrMgr PreSales EMEA Munich 20.06.2013 Quantum Lösungen BIG DATA DATENSICHERUNG CLOUD Mehrstufige Lösungen und Wide Area Storage Deduplizierungssysteme

Mehr

Infrastrukturanalyse Ihr Weg aus dem Datenstau

Infrastrukturanalyse Ihr Weg aus dem Datenstau Waltenhofen * Düsseldorf * Wiesbaden Infrastrukturanalyse Ihr Weg aus dem Datenstau SCALTEL Webinar am 20. Februar 2014 um 16:00 Uhr Unsere Referenten Kurze Vorstellung Stefan Jörg PreSales & Business

Mehr

EMC Backup Lösungen. Deduplizierung in der Datensicherung Zeitgemäßes Backup 2013. Lucian Gavris Advisory Technology Consultant lucian.gavris@emc.

EMC Backup Lösungen. Deduplizierung in der Datensicherung Zeitgemäßes Backup 2013. Lucian Gavris Advisory Technology Consultant lucian.gavris@emc. EMC Backup Lösungen Deduplizierung in der Datensicherung Zeitgemäßes Backup 2013 Lucian Gavris Advisory Technology Consultant lucian.gavris@emc.com 1 IT-Herausforderungen 2009 0,8 Zettabyte 2020 35,2 Zettabyte

Mehr

Neues in Hyper-V Version 2

Neues in Hyper-V Version 2 Michael Korp Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/mkorp Neues in Hyper-V Version 2 - Virtualisieren auf die moderne Art - Windows Server 2008 R2 Hyper-V Robust Basis:

Mehr

Veeam Backup & Replication

Veeam Backup & Replication Veeam Backup & Replication Bessere Datensicherung mit Daten Deduplizierung Andreas Epple Sales VMworld 2010 Auszeichnungen Heutige Tools erfüllen nicht alle Anforderungen Traditionelles Backup Agenten

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

Windows Server 2012 and R2

Windows Server 2012 and R2 Thorsten Krüger Windows Server 2012 and R2 Hyper-V virtual fiber channel Hyper-V Resource metering storage IOPs (R2) Hyper-V Generation 2 VMs (R2) Virtual networking Hyper-V Extensible Switch Hyper-V USB

Mehr

arcserve Unified Data Protection Sven Haubold Partner Account Director Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com 8. Mai 2014

arcserve Unified Data Protection Sven Haubold Partner Account Director Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com 8. Mai 2014 arcserve Unified Data Protection Sven Haubold Partner Account Director Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com 8. Mai 2014 1 Die Herausforderung VERCHIEDENE HERSTELLER HOHE KOSTEN RPO RTO RATIO INAKZEPTABEL

Mehr

Hyper-V Windows 8 Server Failover Clustering mit Live Migration - PartI

Hyper-V Windows 8 Server Failover Clustering mit Live Migration - PartI Hyper-V Windows 8 Server Failover Clustering mit Live Migration - PartI Part I beschreibt die Einrichtung des Windows Sever 8 Cluster mit Live Migration Part II beschreibt die Integration in SCVMM 2012

Mehr

Desaster Recovery und mehr. Philip Rankers Product Manager

Desaster Recovery und mehr. Philip Rankers Product Manager Desaster Recovery und mehr Philip Rankers Product Manager Moderne Datensicherung Zuverlässig Schnell Flexibel DATENSICHERUNG AUF ein NAS DATENSICHERUNG VON einem NAS Datensicherung auf ein NAS Time Machine

Mehr

HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR

HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR Dr. Christoph Balbach & Copyright 2012 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Hochverfügbarkeit

Mehr

WORTMANN AG empfiehlt Windows.

WORTMANN AG empfiehlt Windows. Marc Grote Seit 1989 hauptberuflich ITler Seit 1995 Selbststaendig Microsoft MVP Microsoft MCT/MCSE Private Cloud /MCLC /MCITP /MCSA /MC* Buchautor und Autor fuer Fachzeitschriften Schwerpunkte: - Windows

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox

Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox Horst Schellong DISC GmbH hschellong@disc-gmbh.com Company Profile Hersteller von optischen Libraries und Speichersystemen Gegründet 1994

Mehr

NetApp für Microsoft Private Cloud

NetApp für Microsoft Private Cloud NetApp für Microsoft Private Cloud Endkunden Öffentliche Auftraggeber Stefan Ebener Systems Engineer M.A. IT-Management NetApp Deutschland GmbH Agenda Demonstration: Microsoft auf NetApp ODX und SMB3 in

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration App

Mehr

Mid-Tier Storage Basis für moderne IT Infrastruktur

Mid-Tier Storage Basis für moderne IT Infrastruktur Mid-Tier Storage Basis für moderne IT Infrastruktur Hans-Werner Rektor Sr. Technology Consultant IP-Storage 1 Unified Speichersysteme Maximum an CPU-Kerne für Unified Datenverarbeitungsleistung Automatische

Mehr

xvm Platform best Open Systems Day Oktober 2008 Dornach Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de

xvm Platform best Open Systems Day Oktober 2008 Dornach Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de xvm Platform best Open Systems Day Oktober 2008 Dornach Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda Überblick Was steckt hinter der xvm Platform? XVM Server 1.0 OPSCenter 2.0 Seite 2 Überblick

Mehr

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN INFONET DAY 2010 16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN STORAGE DESIGN 1 X 1 FÜR EXCHANGE 2010 WAGNER AG Martin Wälchli martin.waelchli@wagner.ch WAGNER AG Giuseppe Barbagallo giuseppe.barbagallo@wagner.ch Agenda

Mehr

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Weltweit schnellste Backup-Systeme Das weltweit erste System für die langfristige Aufbewahrung von Backup- und Archivdaten 1 Meistern

Mehr