Jegliche Haftung ausgeschlossen. Marken können geschützt sein.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Jegliche Haftung ausgeschlossen. Marken können geschützt sein."

Transkript

1

2 Herausgegeber: SpaceNet AG Joseph-Dollinger Bogen München, Deutschland Vorstand: Sebastian v. Bomhard Aufsichtsratsvorsitzender: Alexander Grundner-Culemann Kontakt Jegliche Haftung ausgeschlossen. Marken können geschützt sein. Copyright SpaceNet AG 2011, Softwareversion 1.1 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere (auch auszugsweise) die der Übersetzung, des Nachdrucks, der Wiedergabe durch Kopieren oder ähnliche Verfahren. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere für den Fall der Patenterteilung oder Gebrauchsmuster-Eintragung. Technische Änderungen vorbehalten. 2

3 Inhaltsverzeichnis 1. Kurzbeschreibung Technische Voraussetzungen Der erste Aufruf... 8 Der erste Nutzer: Der Postmaster Einrichtung... 9 Der Einrichtungsassistent... 9 Schritt 1: Einrichten einer Domain... 9 Schritt 2: Einrichten eines Benutzerkontos Schritt 3: Mailserver Einstellungen ändern Die erfolgreiche Einrichtung Der MAILOFANT im Alltag Domainverwaltung Neue Domain anlegen Domains bearbeiten Benutzerverwaltung Benutzer einrichten Benutzer importieren Benutzer exportieren Konfiguration: Interne s archivieren Konfiguration Microsoft Exchange Server Konfiguration: Andere Mailserver Die suche: Archivabfrage Archiv abrufen per IMAP Weitere Funktionen Der Einrichtungsassistent Das Diagnosewerkzeug Statistiken Die Lizenzverwaltung

4 Protokolle Mein Account Kontakt Stichwortverzeichnis

5 Kurzbeschreibung Der MAILOFANT ist das ideale, langfristige und absolut sichere Mailarchiv für kleine und mittelständische Unternehmen. Warum? Aus Sicht Ihres Geschäftsführers/IT-Entscheiders Der MAILOFANT hält sich an das Gesetz: s werden revisionssicher abgelegt, so dass keine nachträglichen Änderungen an der Originalmail möglich sind. Nachbearbeitete Mails werden erkennbar archiviert und gespeichert. Auf den MAILOFANT ist Verlass: Er ist sicher, zuverlässig und qualitativ hochwertig (ISO Zertifizierung des Herstellers). Alle ein- und ausgehenden s werden lückenlos archiviert und unveränderbar gespeichert. Der MAILOFANT ist kostengünstig und pflegeleicht: Sie brauchen nicht in zusätzli- che Hardware oder Software investieren. Der MAILOFANT spart Zeit: Niemand muss überlegen, welche s archiviert werden müssen. Es ist heutzutage einfach klüger, alles außer Spam zu speichern. Der MAILOFANT ist äußerst flexibel: Nicht mehr benötigte Postfächer können durch ein neues Postfach ersetzt werden, ohne dass eine neue Lizenz nötig ist. Die Daten des alten Postfachs bleiben selbstverständlich erhalten. Aus Sicht Ihres IT-Administrators Der MAILOFANT ist riesig: Auch wenn Ihr Archiv wächst, hat der MAILOFANT genü- gend Speicherplatz. Es gibt also keine Größenprobleme im MAILOFANT. Der MAILOFANT ist einfach einzusetzen: Die Aktivierung ist unkompliziert. Ihr Mail- system läuft wie gewohnt weiter. Der MAILOFANT ist äußerst wehrhaft: Spam und Viren blockiert er bereits im Vor- feld und lässt sie gar nicht erst ins Archiv. Virenscanner und eine Firewall von Cisco IronPort Security Appliance (X-Serie) helfen ihm dabei. Der MAILOFANT läuft problemlos Tag und Nacht: Damit haben Sie den Kopf frei für andere wichtige Sachen, denn die Mailarchivierung läuft. Auf den MAILOFANT können die Nutzer selbst zugreifen: Neben dem Administrator kann auch jeder Nutzer seine eigenen s im Archiv suchen und wieder holen. Das spart Zeit und optimiert den Workflow. 5

6 Aus Sicht Ihrer Nutzer Der MAILOFANT vergisst nichts: Alle s werden lückenlos archiviert und kön- nen ohne komplexe Ordnerstruktur im client (Microsoft Outlook, Thunderbird Mail ) wieder gefunden und verwaltet werden. Damit werden Vorgänge schneller und effizienter bearbeitet. Der MAILOFANT ist überall für Sie da: Sie können mit einem Webbrowser Ihrer Wahl Ihr Archiv überall abrufen. Der MAILOFANT ist sympathisch. Er verträgt sich deshalb gut mit allen: Neben dem Administrator kann jeder Nutzer seine eigenen s im Archiv suchen und auch wieder holen. Dabei braucht er nicht einmal eigene Software, sondern kann den MAILOFANT über seinen gewohnten Mailclient (Microsoft Outlook, Thunderbird Mail, Mac Mail...) abrufen. Mit Hilfe von IMAP können Sie Ihr Mailarchiv überall verwalten. Alle s werden an einer zentralen Stelle in Deutschland, genauer gesagt in zwei ISO zertifizierten Rechenzentren in München, archiviert und gesichert. Und zu guter Letzt: Der MAILOFANT ist immer auf dem aktuellsten Stand. Dafür sorgt das MAILOFANT - Supportteam. Sie müssen sich nicht um Wartungsarbeiten und lästige Systemupdates kümmern. 6

7 TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN Um den MAILOFANT als Mailarchiv zu nutzen, müssen folgende technische Voraussetzungen gegeben sein: Sie besitzen eine Domain, bei der sich der MX-Eintrag (= Mail Exchange Record) ändern lässt. Sie können einen SMTP-Ausgang auf Ihrem server konfigurieren. Wenn Sie einen gemanagten Server haben, wenden Sie sich dazu bitte an Ihren Provider. Sie können auf Ihrem server eine SMTP Weiterleitung (mit SMTP-Authentifizierung) aller s an den MAILOFANT -Server einrichten oder von Ihrem Mailprovider einrichten lassen. Die zu archivierende ist nicht größer als 50 MB. Sie können keine SMTP-Weiterleitung einrichten? In diesem Fall können Sie die Einstellungen in Ihrem client (Microsoft Outlook, Thunderbird Mail...) ändern. Sie müssen dann aber für jede zu archivirende adresse Ihren MAILOFANT -Server als Postausgangsserver einstellen, damit wirklich jede verschickte in das Archiv Ihres MAILOFANT wandert. 7

8 DER ERSTE AUFRUF Um Ihren MAILOFANT zu konfigurieren und anschließend direkt mit der Archivierung zu beginnen, rufen Sie in Ihrem Webbrowser die URL Ihres MAILOFANT auf. Der Login erfolgt über die Zugangsdaten, die Sie von Ihrem Distributor erhalten haben. Loginseite DER ERSTE NUTZER: DER POSTMASTER Über das Postmaster-Benutzerkonto, dessen Zugangsdaten Sie zusammen mit der URL zur Registrierung erhalten haben, können Sie Ihren MAILOFANT konfigurieren und sich zum ersten Mal in Ihren MAILOFANT einloggen. Der Benutzer Postmaster verfügt über Adminstratorenrechte und Sie können mit ihm alle Domains und Benutzerkonten auf Ihrem MAILOFANT einrichten. Sie können z.b. entscheiden, welche Benutzer archiviert werden, welcher Nutzer auch Administrator sein soll und die Domains und Konten aller Nutzer verwalten. 8

9 EINRICHTUNG DER EINRICHTUNGSASSISTENT Beim ersten Login auf der Willkommensseite erschein einmalig ein Startbutton. Drücken darauf, der Einrichtungsassistent vom MAILOFANT begleitet Sie durch den Konfigurationsprozess Ihres neuen Mailarchivs. Sie können den Assistenten nach dem ersten Aufruf jederzeit über den Navigationspunkt Einrichtungsassistent erreichen. startseite SCHRITT 1: EINRICHTEN EINER DOMAIN In Ihrem MAILOFANT können Sie konten unterschiedlicher Domains zusammenführen und archivieren. Um mit der Archivierung der Nachrichten zu beginnen, müssen Sie als Erstes die Domain des Mailservers und die SMTP-Route bestimmen. Beim ersten Aufruf führt Sie der Assistent automatisch zu diesem Einrichtungsschritt. Später gelangen Sie direkt über den Navigationspunkt Domains in diesen Bereich. Sie können hier neue Domains eintragen und bestehende Domains aus Ihrer Liste löschen. 9

10 Einrichtung: Schritt 1 Schritt 2: Einrichten eines Benutzerkontos Um die Archivierung zu starten, legen Sie entweder einen eigenen Administratorennutzer an mit dem Sie Ihren MAILOFANT zukünftig verwalten oder machen Sie Ihren Postmaster-Account sicher. POSTMASTER BEARBEITEN Der Benutzer Postmaster wird bei der Aktivierung des MAILOFANT automatisch angelegt. Er besitzt Administrationsrechte. Falls Sie ihn weiterhin verwenden, sollten Sie auf jeden Fall das Passwort beim ersten Login ändern. Für den Postmaster können Sie wie für andere Benutzer auch eine Mailadresse angeben, die archiviert werden soll. WICHTIG: Im Benutzerbereich finden Sie eine Auflistung aller bereits angelegten Benutzer. Mit einem Doppelklick auf den jeweiligen Benutzer können Sie den User bearbeiten. Sie erreichen den Benutzerbereich auch direkt, indem Sie auf den Navigationspunkt Benutzer klicken. 10

11 Einrichtung Schritt 2 Sie können als Postmaster/Administrator im Benutzerbereich Benutzer aktivieren oder deaktivieren, andere Nutzer als Administratoren anlegen und die zu archivierenden adressen bestimmen. Im letzten Schritt setzen Sie den Haken Archivierung aktivieren, um mit dem Archivieren zu beginnen, und beenden Sie die Fertigstellung Ihres Postmasters, indem Sie auf Speichern klicken. Sie erhalten im Anschluss eine Einrichtungsbestätigung. 11

12 Benutzerbereich Neuen Benutzer anlegen Um eine neue adresse einzutragen, gehen Sie in der Navigation zum Bereich Benutzer. Klicken Sie auf Neuer Benutzer und geben Sie die zu archivierende adresse in das Feld adresse hinzufügen ein. Bestätigen Sie die Eingabe durch einen Klick auf das Plus-Zeichen und speichern Sie die Adresse. Die adresse wird nach dem Speichern im Bereich adressen angezeigt. Im Anschluss können Sie weitere Adressen für den Benutzer definieren. Es können beliebig viele adressen pro Benutzer eingerichtet werden. Jeder Benutzer kann Administratorenrechte zugewiesen bekommen. 12

13 WICHTIG: Zum Start der Archivierung müssen Sie den Haken Archivierung aktivieren setzen. Wenn Sie diesen Haken nicht setzen, werden die s nicht archiviert. Sie müssen diese Entscheidung bei der Neuanlage treffen. Neuen Benutzer anlegen / Einrichtungsschritt 2 Wenn Sie mehrere Nutzer anlegen wollen, haben Sie die Möglichkeit Benutzerlisten im csv-format zu importieren. Eine ausführliche Beschreibung finden Sie im Kapitel Benutzerverwaltung (Seite 22). WICHTIG: Die Archivierung für importierte Nutzer startet automatisch. Es kann kein Nutzer von der Archivierung ausgeschlossen werden. Schritt 3: Mailserver Einstellungen ändern Der letzte Punkt zur Einrichtung Ihres Mailarchivs ist besonders wichtig, da bei falscher Einstellung Ihre s zeitweilig nicht mehr zugestellt werden. Wichtig: Die Zustellung Ihrer s könnte durch eine falsche Einstellung unterbrochen werden. Es gehen aber keine Nachrichten verloren! 13

14 Im letzten Schritt wechseln Sie von der Konfiguration Ihres MAILOFANT -Servers zu den Einstellungen auf Ihrem Mailserver. Wenden Sie sich bitte an Ihren MAILOFANT Partner. Von ihm erhalten Sie die Anleitungen für die Konfiguration der wichtigsten Mailserver. Einrichtungsschritt 2 1. Als Erstes stellen Sie auf Ihrem Nameserver den MX Eintrag der Domain um, die archiviert werden soll bzw. veranlassen Sie die Umstellung bei Ihrem Provider. Der Eintrag muss heißen gatekeeper.mailofant.de Die Änderung des MX Eintrags ist nötig, damit eingehende s über das MAILOFANT - Archiv an Ihren Mailserver geschickt werden. Der MAILOFANT schaltet sich damit zwischen den Absender der und Ihren Mailserver. Dies ist ein wichtiger Schritt, damit wirklich jede eingehende Nachricht ins Archiv wandert. Nachdem der MAILOFANT die im Archiv abgelegt hat, leitet er sie automatisch an Ihren Mailserver weiter. Sie können auch direkt über den MAILOFANT mailen, indem Sie die SMTP-Einstellung (= Simple Mail Transfer Protocol) in Ihrem Mailclient ändern. 14

15 2. Richten Sie eine SMTP-Weiterleitung (auch Relay-Host-Weiterleitung genannt) mit SMTP-Authentifizierung auf Ihrem server ein. Für die Authentifizierung kann jedes im MAILOFANT eingerichtete Benutzer-Konto verwendet werden. Die SMTP-Weiterleitung über Ihren MAILOFANT stellt sicher, dass die s archiviert werden, die Sie verschicken. Durch die Einrichtung der SMTP-Weiterleitung werden ausgehende s nicht direkt von Ihrem Mailserver verschickt, sondern erst an Ihr MAILOFANT -Archiv übermittelt. Der MAILOFANT leitet die Nachrichten anschließend an den gewünschten Empfänger weiter. SMTP-WEITERLEITUNG ÜBER IHREN CLIENT Wenn Sie keine SMTP-Weiterleitung einrichten können, müssen Sie für jede zu archivierende adresse als Postausgangsserver im client (Microsoft Outlook, Thunderbird Mail...) Ihren MAILOFANT -Server einstellen. Damit geht jede verschickte in das Archiv Ihres MAILOFANT. Als Postausgangsserver geben Sie einfach den Hostnamen Ihres MAILOFANT z.b. srv0001.mailofant.de ein. Die Authentifizierung erfolgt damit ebenfalls über die Kontodaten Ihres im MAILOFANT eingerichteten Benutzers. 15

16 DIE ERFOLGREICHE EINRICHTUNG Wenn Sie Schritt 3 erfolgreich abgeschlossen haben, kann es bis zu 24 Stunden dauern bis der DNS-Eintrag Ihrer Domain geändert und der neue MX Eintrag Ihrer Domain/Ihrer Domains akzeptiert wird. Bis zur endgültigen Umstellung läuft Ihr konto wie gewohnt weiter. INFORMATION: Ein weiterer Vorteil Ihres MAILOFANT ist der Spam- und Virenschutz, den Sie für Ihren Mailserver automatisch bekommen. Denn nachdem der MX-Eintrag akzeptiert wurde, befreit der MAILOFANT alle s, die an Sie verschickt werden und jetzt über das MAILOFANT -Archiv laufen, automatisch von Viren und Spam. Das entlastet Ihren Mailverkehr und spart gleichzeitig noch Kosten, da nicht so viel Traffic über Ihren Mailserver geht. So arbeitet der MAILOFANT : Funktionsweise 16

17 DER MAILOFANT IM ALLTAG Die Administration des MAILOFANT findet über eine intuitiv-bedienbare Web-Oberfläche statt. Die Navigationspunkte des MAILOFANT : Suche: Über die Suche können Sie archivierte Nachrichten abrufen. Domains: Im Bereich Domains legen Sie neue Domains an, die Sie archivieren wollen, und die SMTP-Route für Ihren Mailserver. Benutzer: Alle Benutzereinstellungen finden Sie in der Benutzerarea. Sie können hier neue Benutzer anlegen, Benutzerlisten importieren, Benutzerkonten exportieren, den Benutzerrechte zuweisen und festlegen welche Konten archiviert werden. Mailofant Startseite 17

18 KONFIGURATION: Hier können Sie einstellen, dass der MAILOFANT alle s speichert, die zwischen Benutzern innerhalb Ihres Firmennetzes versendet werden (= interne s). DIAGNOSE: Im Diagnosewerkzeug können Sie testen, ob der MAILOFANT richtig konfiguriert ist. STATISTIKEN: In diesem Bereich finden Sie statistische Informationen über Ihren MAILOFANT. LIZENZEN: Hier finden Sie z. B. Informationen über Ihre aktiven und inaktiven Regist- rierungsschlüssel und MAILOFANT -Lizenzen. PROTOKOLLE: Alle Änderungen im MAILOFANT werden im Protokoll festgehalten und sind für den Administrator jederzeit einsehbar. STARTSEITE: Über diesen Menüpunkt kommen Sie zur Startseite auch Willkom- mensseite Ihres MAILOFANT. FAQs: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum MAILOFANT finden Sie hier. MEIN ACCOUNT: Hier können Sie Einstellungen in Ihrem Account vornehmen. EINRICHTUNGSASSISTENT: Der Einrichtungsassistent führt Sie beim ersten Login durch die Konfiguration der MAILOFANT -Software und kann später jederzeit über die Navigation aufgerufen werden. VERTRAGSBEDINGUNGEN: Im MAILOFANT kommen Sie hier direkt zu den Vertrags- bedingungen Ihres Mailarchivs. ABMELDEN: Melden Sie Ihren Benutzer nach jedem Login ab. 18

19 DOMAINVERWALTUNG In Ihrem MAILOFANT können Sie konten unterschiedlicher Domains zusammenführen und archivieren. Um mit der Archivierung der Nachrichten zu beginnen, müssen Sie als Erstes die Domain des Mailservers und die SMTP-Route bestimmen. Beim ersten Aufruf führt Sie der Assistent automatisch zu diesem Einrichtungsschritt. Später gelangen Sie direkt über den Navigationspunkt Domains in diesen Bereich. Sie können hier neue Domains eintragen und bestehende Domains aus Ihrer Liste löschen. Domainbereich Domainbereich: Neue Domain anlegen Wenn Sie auf Neue Domain anlegen gehen, definieren Sie die Domain und die SMTP- Route Ihres Mailservers. Geben Sie im Feld Domain die Domain der zu archivierenden adresse/ adressen ein. 19

20 INFORMATION: Lautet Ihre adresse ist die Domain mustermann.de. Im Feld SMTP-Route wird der Hostname oder die IP-Adresse Ihres Mailservers bestimmt. Den Hostnamen oder die IP-Adresse Ihres Mailservers erfahren Sie im Zweifelsfall beim Betreiber Ihrer Mailadresse/Ihres Mailservers. ACHTUNG: Sie können keine Mailadressen unter Sammeldomains wie z.b. gmx-, web- oder gmailadressen einrichten. Sie können nur adressen verwenden, deren MX Record Sie beziehungsweise Ihr Provider auf dem MAILOFANT Server ändern können. In unserem Beispiel lautet die Domain mustermann.de und die SMTP-Route beziehungsweise der Mailserver mail.mustermann.de. (Die Eingabe der IP-Adresse des Servers an Stelle der SMTP-Route ist ebenfalls möglich). Neue Domain 20

21 Sie können jederzeit die angelegten Domains mit einem Doppelklick auf den jeweiligen Domainnamen in der Liste bearbeiten. Domain bearbeiten 21

22 BENUTZERVERWALTUNG BENUTZER EINRICHTEN Klicken Sie zuerst in der Navigation auf das Feld Benutzer. Anschließend gehen Sie auf das Feld Neuer Benutzer (siehe Abbildung Neuen Benutzer anlegen ). Geben Sie den gewünschten Benutzernamen und das dazugehörige Passwort ein. In unserem Beispiel lautet der Benutzername max. WICHTIG: Der Benutzername muss mindestens 3 Buchstaben beziehungsweise Zahlen oder eine Kombination aus beiden enthalten. Nach der Passwortvergabe, der Aktivierung der gewünschten Funktionen und der Eintragung einer adresse, schließen Sie die Einrichtung Ihres neuen Benutzers durch einen Klick auf Speichern ab. Sie erhalten eine Einrichtungsbestätigung und werden direkt in das Konfigurationsmenü des neuen Benutzers weitergeleitet. Das neue Konto erscheint nach dem Speichern automatisch in der Benutzerliste. Neuen Benutzer anlegen 22

23 WICHTIG: Zum Start der Archivierung müssen Sie den Haken Archivierung aktivieren setzen. Wenn Sie diesen Haken nicht setzen, werden die s nicht archiviert. Sie müssen diese Entscheidung bei der Neuanlage treffen. BENUTZER IMPORTIEREN Der MAILOFANT bietet die Möglichkeit Benutzerlisten zu importieren und zu exportieren. Dies ist nützlich, wenn Sie eine Sicherungskopie der Benutzer-Konten erstellen wollen. Die Daten können im CSV-Format importiert und exportiert werden. Mit einem Tabellenkalkulationsprogramm wie Excel oder Numbers können die Listen bequem bearbeitet und wieder in den MAILOFANT importiert werden. Das Format der CSV-Datei muss folgendes Schema erfüllen: Benutzername; Passwort; adresse Benutzerimport Um eine Benutzerliste zu importieren, klicken Sie im Benutzerbereich auf das Feld Benutzerimport. Sie können die Datei bequem in den MAILOFANT von Ihrem lokalen System hochladen. Durchsuchen Sie Ihr System nach der Datei und schließen Sie den Import mit einem Klick auf das Feld Hochladen ab. Sie erhalten eine Bestätigung und werden zurück zum Menüpunkt Benutzer mit der Auflistung der Benutzerkonten geleitet. 23

24 WICHTIG: Die Archivierung für importierte Nutzer startet automatisch. Es kann kein Nutzer von der Archivierung ausgeschlossen werden. BENUTZER EXPORTIEREN Um Benutzer zu exportieren, klicken Sie einfach auf den Knopf Benutzerexport. Der MAILOFANT startet automatisch einen Download der Benutzerliste und legt diese im CSV-Format ins Download-Verzeichnis Ihres Systems ab. Information: Ihre Daten werden an einer zentralen Stelle in Deutschland, genauer gesagt in zwei ISO zertifizierten Rechenzentren, archiviert und gesichert. 24

25 KONFIGURATION Um s zu archivieren, die innerhalb der gleichen Domain (also innerhalb Ihres Firmennetzes) verschickt werden, müssen Sie Ihren Mailserver entsprechend konfigurieren. Gehen Sie dazu zuerst in der Navigation auf das Feld Konfiguration. Es erscheint das Drop-Down-Feld Plugin, in dem Sie Ihren Mailservertyp aussuchen können. Was Sie tun müssen, falls Ihr Mailserver nicht vorhanden ist, lesen Sie im Kapitel INTERNE S ÜBER ANDERE MAILSERVER EINBINDEN. INTERNE S ÜBER MICROSOFT EXCHANGE EINBINDEN Klicken Sie zuerst in der Navigation auf das Feld Konfiguration. Anschließend suchen Sie über das Drop-Down-Feld Plugin Ihren Microsoft Exchange Servertyp aus. Klicken Sie jetzt auf den Weiter -Button. Was Sie tun müssen, falls Ihre Microsoft Exchange Version nicht vorhanden ist, lesen Sie im Kapitel INTERNE S ÜBER ANDERE MAILSERVER EINBINDEN. Konfigurationsbereich 25

26 Tragen Sie hier Ihre Mailserverdaten ein. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihren Provider oder Administrator. Konfiguration Microsoft Exchange Server 2007 WICHTIG: Sie können die Archivierung interner s stoppen, indem Sie Plugin deaktivieren anhaken. Bestätigen Sie Ihre Angaben indem Sie auf Speichern klicken. Sie erhalten vom MAILOFANT die Meldung Die Plugin Konfiguration wurde erfolgreich gespeichert. Wenn die Konfiguration nicht erfolgreich war, erscheint unter dem jeweiligen Feld der fehler, der behoben werden muss. 26

27 INTERNE S ARCHIVIEREN: ANDERE MAILSERVER Um s zu archivieren, die innerhalb des Firmennetzes verschickt werden, gehen Sie bei Ihrem Mailserver wie folgt vor (Ausnahme: Sie setzen einen Microsoft Exchange 2007 oder Microsoft Exchange 2010 Server ein, siehe Seite 24) 1. Bestimmen Sie das Zielarchiv bzw. die Empfänger des MAILOFANT mit Hilfe der E- Mailadresse nach folgendem Muster: Beispiel: Sie wollen eine für den Benutzer test archivieren? Dann ändern Sie die generische Schnittstelle per SMTP-Auth bei dem MAILOFANT Server für den Empfänger test in WICHTIG: Mit der Mailadresse können Sie das Zielarchiv bestimmen. Der gewünschte Benutzername muss statt dem String <MAILOFANT-BENUTZER> eingefügt werden. Die Domain entspricht immer dem Hostnamen des verwendeten MAILOFANT Servers. 27

28 Die suche: Archivabfrage Um Nachrichten aus dem Archiv abzurufen, verwenden Sie einfach Ihren gewohnten Mailclient (Synchronisation via IMAP) oder greifen Sie mobil per Webbrowser darauf zu. Suche Um nach Ihren s zu suchen, gehen Sie in der Navigation Ihres MAILOFANT auf den Punkt Suche. Sie können Ihr Mailarchiv jetzt noch folgenden Suchkriterien abfragen: Absender der Empfänger der Suche nach Betreffzeile Volltext Von Bis Für die Suche braucht der MAILOFANT nur ein ausgefülltes Feld. Beginnen Sie Ihre Recherche nach der Eingabe des Suchbegriffs in ein Feld Ihrer Wahl, indem Sie auf das Feld Suche klicken. HINWEIS: Wenn bei Suche in der Maske nichts eingetragen ist, sucht der MAILOFANT in allen s. 28

29 Tricks bei der Suche: Die Eingabe des Platzhalters * im Eingabefeld der Volltextsuche kann die Suche sehr vereinfachen. Durch Hinzufügen des * zu Ihrem Suchbegriff* werden alle s aufgelistet, in denen das Wort...ihr-Suchbegriff... vorkommt. Groß- und Kleinschreibung spielt bei der Suche generell keine Rolle. Der Platzhalter * kann natürlich auch zur Suche in den restlichen Eingabefeldern verwendet werden. Beispiel: Sie wollen nach allen s suchen, in denen der Begriff max enthalten ist. Geben Sie in ein Suchfeld Ihrer Wahl max* ein. Es werden alle s aufgelistet die das Wort max enthalten. Information: Jede Nachricht erhält eine MD5-Prüfsumme mit der eindeutig identifiziert werden kann, dass die unverändert archiviert wurde. Falls Sie die Unveränderbarkeit einer Nachricht nachweise müssen, spielt die MD5-Prüfsumme eine wichtige Rolle. Sie können die Prüfsumme über das Symbol Felder in Ihrer Trefferliste einblenden. Wenn Sie in Ihrer Trefferliste Spalten ein- und ausblenden wollen, gehen Sie einfach auf das Symbol Felder und setzen Sie einen Haken für die Spalte, die Sie sehen wollen. Durch einen Klick auf das Briefsymbol, sehen Sie den Inhalt Ihrer . Zum Herunterladen der Nachrichten markieren Sie die gewünschten s. Einzelne Nachrichten werden im.eml-format heruntergeladen und können von jedem beliebigen Mailclient geöffnet werden (Thunderbird Mail, Microsoft Outlook, Mac Mail etc.). Mehrere Nachrichten können als zip- oder iso-datei heruntergeladen werden. 29

30 ARCHIV ABRUFEN PER IMAP Im MAILOFANT haben Sie die Möglichkeit Ihre archivierten Nachrichten per IMAP mit Ihrem gewohnten client abzurufen. Der Abruf funktioniert genauso wie der Abruf Ihrer s von Ihrem Mailserver bisher. Richten Sie dazu in Ihrem client (Thunderbird Mail, Microsoft Outlook, Mac Mail etc.) ein neues Postfach ein. Die Zugangsdaten sind die Daten, die Sie auch für Ihren Benutzer im MAILOFANT verwenden. Als Dienst für den Posteingangserver wählen Sie IMAP (Port: 143). Nennen Sie als Servernamen den Hostnamen Ihres MAILOFANT : Ihr-MAILOFANTserver.MAILOFANT.de Geben Sie als Postausgangsserver des Accounts ebenfalls den Hostnamen Ihres MAILOFANT an: Ihr-MAILOFANTserver.MAILOFANT.de 30

31 WEITERE FUNKTIONEN Der MAILOFANT verfügt neben der Such- und Archivfunktion über eine Reihe von Sonderfeatures: DIAGNOSE: Im Diagnosewerkzeug können Sie testen, ob der MAILOFANT richtig konfiguriert ist. STATISTIKEN: Im Bereich Statistiken finden Sie die aktuelle Information zu Ihrer Speicher- oder Mailboxbelegung und von welchem Benutzer wie viele s gespeichert werden. LIZENZEN: Hier finden Sie Informationen über Ihre aktiven und inaktiven Registrie- rungsschlüssel und MAILOFANT -Lizenzen. PROTOKOLLE: Alle Änderungen im MAILOFANT werden im Protokoll festgehalten und sind für den Administrator jederzeit einsehbar. EINRICHTUNGASSISTENT: Der Einrichtungsassistent führt Sie beim ersten Login durch die Konfiguration der MAILOFANT -Software und kann später jederzeit über die Navigation aufgerufen werden. DER EINRICHTUNGSASSISTENT Der Einrichtungsassistent führt Sie beim ersten Login durch die 3 Konfigurationsschritte des MAILOFANT. Er kann später jederzeit über die Navigation aufgerufen werden. 31

32 Einrichtungsassistent: Hier sehen Sie Schritt 1. Detailliertere Informationen zum Assistenten finden Sie im Kapitel Der Einrichtungsassistent (siehe Seite 9). DAS DIAGNOSEWERKZEUG Wenn alle Einträge in der Domain- und Benutzerverwaltung korrekt sind, der MX Eintrag Ihrer Domain umgestellt und aktiv ist und die Einstellungen in Ihrem Mailserver geändert sind, sollten Sie testen, ob Ihr MAILOFANT funktioniert. Mit einem Klick auf Diagnose gelangen Sie zum Diagnosewerkzeug. Sie haben folgende Testmöglichkeiten: SMTP Verbindung zum Mailserver prüfen: Mit einem Klick auf SMTP Verbindung zum Mailserver prüfen testet Ihr MAILOFANT ob die SMTP Verbindung (= Simple Mail Transfer Protocol) zu Ihrem Mailserver richtig konfiguriert ist. Diese Verbindung ist für Ihre eingehenden s wichtig. Eine korrekte Konfiguration stellt sicher, dass Ihre Nachrichten nach der Archivierung vom MAILOFANT zu Ihrem Mailserver und damit in Ihr postfach weitergeleitet werden. MX Record prüfen: Mit Klick auf dieses Feld testen Sie den Mail Exchange Eintrag Ih- rer Domains. Der Eintrag muss für jede eingerichtete Domain auf dem MAILOFANT gatekeeper.mailofant.de lauten. 32

33 Diagnosewerkzeug Andernfalls werden eingehende s vom MAILOFANT nicht archiviert oder zeit weilig nicht mehr an Sie zugestellt in keinem Fall gehen allerdings s an Sie verloren Check: Mit dem Button Check können Sie überprüfen, ob Ihr Ser- ver ausschließlich s vom MAILOFANT annimmt. Dies spielt eine Rolle, damit wirklich alle Nachrichten archiviert werden und keine s am Archiv vorbeilaufen können. Alle Tests ausführen: Mit einem Klick auf Alle Tests ausführen werden alle Tests gleichzeitig ausgeführt und eine Übersicht der Ergebnisse erstellt. Die Diagnoseergebnisse sehen Sie in der Abbildung auf Seite 33. Lesen Sie dazu auch die FAQs auf unserer Website Hier finden Sie Erklärungen zu möglichen Fehlermeldungen. 33

34 Diagnoseergebnisse STATISTIKEN Die Statistikseite Ihres MAILOFANT erreichen Sie über den Navigationspunkt Statistiken. Ihr MAILOFANT liefert Ihnen hier folgende Informationen: Welche Mailbox belegt wie viel Speicher? Welcher Benutzer archiviert wie viele Nachrichten? 34

35 Die MAILOFANT Statistikseite DIE LIZENZVERWALTUNG Informationen über Ihre Registrierungsschlüssel erhalten Sie im Menüpunkt Lizenzen. Sie sehen auf einen Blick alle erworbenen Registrierungsschlüssel und erhalten Einblick über den Status Ihres MAILOFANT Archivs (aktiv/inaktiv), wie lange die Lizenz noch gültig ist, die Speicherbelegung Ihres Mailarchivs, die Anzahl der angelegten Benutzer, und wie viele Monate noch übrig sind. Sie können hier auch Neue Lizenzen hinzufügen und neu erworbene Registrierungsschlüssel eingeben, um die Laufzeit Ihrer Archivierung zu erweitern. Wichtig: Die verbleibenden Benutzermonate werden vom MAILOFANT aus der Anzahl der angelegten Benutzer errechnet. 35

36 Lizenzverwaltung REGISTRIERUNGSSCHLÜSSEL EINGEBEN Wenn Sie eine neue Lizenz hinzufügen wollen, klicken Sie in der Verwaltung auf den Link Neuen Lizenzschlüssel hinzufügen 36

37 Neue Registrierungsschlüssel hinzufügen. Jetzt können Sie beliebig viele Registrierungsschlüssel eingeben. PROTOKOLLE Ihr MAILOFANT protokolliert jede Aktion im System. Dies ist vollkommen unabhängig davon, um welchen Benutzer es sich handelt. Damit behalten Sie stets den Überblick. Das Protokoll zeigt Ihnen den Benutzer, der etwas geändert hat, die IP-Adresse des Benutzers, Datum und Uhrzeit (=Time Stamp) der Änderung, und die durchgeführte Änderung. Protokoll 37

38 Mein Account In seinen eigenen Account kann jeder Nutzer: sein Passwort ändern, weitere adressen hinzufügen, weitere adressen löschen. WICHTIG: Nur als Administrator können Sie die Archivierung beginnen, die Archivierung stoppen, oder andere Nutzer deaktivieren. MAILOFANT User Account 38

39 Wenn Sie sich zum ersten Mal als Nutzer, der keine Administrationsrechte besitzt, in Ihren MAILOFANT einloggen, erscheint folgendes Bild: Startseite Benutzer (kein Administrator) 39

40 KONTAKT Haben Sie weitere Fragen oder auch Anregungen und Wünsche zu unserem MAILOFANT? Dann zögern Sie nicht und schicken unserem MAILOFANT Team eine Nachricht. Wir freuen uns auf Ihre unter 40

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Einführung... 2-3 Servereinstellungen für die Einrichtung auf dem E-Mail Client... 4 E-Mail Adresse / Postfach einrichten...

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Mozilla Thunderbird 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Mozilla Thunderbird

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Mozilla Thunderbird 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Mozilla Thunderbird Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Mozilla Thunderbird E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

E-Mail Einrichtung. Content Management AG 2012 1 www.cm4allbusiness.de

E-Mail Einrichtung. Content Management AG 2012 1 www.cm4allbusiness.de E-Mail Einrichtung Als Kunde von CM4all Business haben Sie die Möglichkeit sich E-Mail-Adressen unter ihrer Domain einzurichten. Sie können sich dabei beliebig viele Email-Adressen einrichten, ohne dass

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP - 1 - E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Anleitung E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net 2 E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Leitfaden für Kunden Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite 1. Überblick

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows Mail für Windows Vista

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows Mail für Windows Vista Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows Mail für Windows Vista - 1 - - Inhaltsverzeichnis - E-Mail Einstellungen für alle Programme...3 Zugangsdaten...4 Windows Mail Neues E-Mail Konto

Mehr

E-Mail-Programm HOWTO. zum Einrichten von E-Mail-Konten

E-Mail-Programm HOWTO. zum Einrichten von E-Mail-Konten E-Mail-Programm HOWTO zum Einrichten von E-Mail-Konten Stand: 01.09.2014 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort... 4 2. Einrichtung der Konten in den E-Mail-Programmen... 5 2.1 Thunderbird...4 2.2 Outlook 2007...6

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen, um Ihren Mailclient zu konfigurieren,

Mehr

EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung

EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung POP-DOWNLOAD, SMTP-VERSAND UND IMAP-Zugriff EWR stellt Ihnen Ihr persönliches E-Mail-System zur Verfügung. Sie können auf Ihr E-Mail-Postfach auch über ein E-Mail-

Mehr

Outlook 2002 einrichten

Outlook 2002 einrichten Outlook 2002 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X)

Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X) Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X) Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Entourage für Cablevision konfigurieren, um damit Ihre Nachrichten zu verwalten.

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7.1 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7.

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7.1 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7.1 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Umstellung auf den neuen WISO-Mailserver (Stand: 14.03.2013)

Umstellung auf den neuen WISO-Mailserver (Stand: 14.03.2013) Umstellung auf den neuen WISO-Mailserver (Stand: 14.03.2013) Inhalt: 1. Migration des Mailservers von Exchange 2003 auf 2010 2. Exchange/IMAP/POP3 was für ein Mailkonto habe ich? 3. Exchange-Konto in Microsoft

Mehr

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden E-Mail Client Konfiguration Leitfaden 1 Impressum Herausgeber Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, Zentraler Service Anschrift der Redaktion Deutsche Telekom Technischer Service GmbH Zentraler Service

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

Outlook 2007 einrichten

Outlook 2007 einrichten Outlook 2007 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

25.1.2014 Outlook 2013

25.1.2014 Outlook 2013 drucken Outlook 2013 Hier erfahren Sie, wie Sie die zuvor eingerichteten E-Mail-Adressen in Ihrem E-Mail-Programm einbinden können. Falls diese Einrichtung noch nicht erfolgt ist, führen Sie diese bitte

Mehr

Outlook Express. 1. Schritt: Klicken Sie im Hauptfenster von Outlook Express bitte auf E-Mail-Konto erstellen...

Outlook Express. 1. Schritt: Klicken Sie im Hauptfenster von Outlook Express bitte auf E-Mail-Konto erstellen... Outlook Express Hinweis: Die nachfolgende Beschreibung dient der Einrichtung eines Accounts zum Abruf und Versand von E-Mails über den E-Mail-Server unter Microsoft Outlook Express 5.0.6 und höher, da

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Outlook 2010 einrichten

Outlook 2010 einrichten Outlook 2010 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

Einrichtung eines email-postfaches

Einrichtung eines email-postfaches Um eingerichtete E-Mail-Adressen mit Ihrem persönlichen E-Mail-Programm herunterzuladen und lokal verwalten zu können, ist es notwendig, neue E-Mail-Adressen in die Liste der verwalteten Adressen der Programme

Mehr

Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client)

Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client) Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client) Inhaltsverzeichnis: 1) Allgemeines..2 2) Einrichtung Ihres Kontos im E-Mail-Programm... 3 2.1) Outlook Express.3 2.2) Microsoft Outlook..9 2.3)

Mehr

Microsoft Outlook 2007

Microsoft Outlook 2007 Kurzanleitung für die Erstellung von POP3 / IMAP E-Mail Konten unter Microsoft Outlook 2007 1.) Öffnen Sie Microsoft Outlook 2007. 2.) Wählen Sie in Microsoft Outlook im Menüpunkt Extras den Punkt Kontoeinstellungen.

Mehr

Outlook Express einrichten

Outlook Express einrichten Outlook Express einrichten Haben Sie alle Informationen? Für die Installation eines E-Mail Kontos im Outlook Express benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen von den Stadtwerken Kitzbühel

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel.

Mehr

Windows Live Mail Konfiguration IMAP

Windows Live Mail Konfiguration IMAP Windows Live Mail Konfiguration IMAP Einrichten eines IMAP-Kontos unter Windows Live Mail zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme Februar 2015 Seite 2 von 8 Windows Live Mail ist der Nachfolger

Mehr

Anleitung IMAP Konfiguration E-Mail-Client Mailhost

Anleitung IMAP Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Anleitung IMAP Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Diese Anleitung richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ihr E-Mail-Konto auf dem Mail-Server (Mailhost) der Universität Hamburg haben.

Mehr

Häufig gestellte Fragen zu Kabel E-Mail

Häufig gestellte Fragen zu Kabel E-Mail Häufig gestellte Fragen zu Kabel E-Mail Allgemeine Fragen Ich kann mit meinem E-Mail-Programm keine E-Mails empfangen oder versenden. Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Postfach richtig eingerichtet ist. Hinweise

Mehr

Email- Einstellungen. Microsoft Outlook Express. 2. Geben Sie hier die Email-Adresse ein.

Email- Einstellungen. Microsoft Outlook Express. 2. Geben Sie hier die Email-Adresse ein. Nachdem Sie im World4You-Webmail ein Email-Konto eingerichtet haben, können Sie dieses auch mit den Email-Programmen Microsoft Outlook, Outlook Express oder Mozilla Thunderbird abrufen. Eine Übersicht

Mehr

Emailprogramm HOWTO. zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail

Emailprogramm HOWTO. zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail Emailprogramm HOWTO zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail Copyright 2003 by manitu. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Bezeichnung

Mehr

1.) Starte das Programm Mozilla Thunderbird. 2.) Wähle im Menü Extras die Option Konten. 3.) Klicke auf den Button Konto hinzufügen

1.) Starte das Programm Mozilla Thunderbird. 2.) Wähle im Menü Extras die Option Konten. 3.) Klicke auf den Button Konto hinzufügen E-Mail-Client Konto einrichten 1.) Starte das Programm Mozilla Thunderbird. 2.) Wähle im Menü Extras die Option Konten 3.) Klicke auf den Button Konto hinzufügen 4.) Wähle E-Mail-Konto und klicke auf Weiter

Mehr

Anleitung für E-Mail-Client Thunderbird mit SSL Verschlüsselung

Anleitung für E-Mail-Client Thunderbird mit SSL Verschlüsselung Anleitung für E-Mail-Client Thunderbird mit SSL Verschlüsselung Importieren Wenn Sie Thunderbird das erste Mal öffnen, erscheint die Meldung, ob Sie die Einstellungen vom Outlook importieren möchten. Wählen

Mehr

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034

Mehr

Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003

Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003 Konfigurationsanleitung inode Hosted Exchange Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003 Inhaltsverzeichnis 1. Grundlegendes...3 2. Online Administration...4 2.1 Mail Administration Einrichten des

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat!

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat! Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat! E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren damit

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat!

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat! Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat! - 1 - - Inhaltsverzeichnis - E-Mail Einstellungen für alle Programme...3 Zugangsdaten...4 The Bat! Neues E-Mail Konto einrichten...5 The Bat!

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2007

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2007 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2007 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel. Alternativ

Mehr

H A N D B U C H OUTLOOK XP / 2003. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.com

H A N D B U C H OUTLOOK XP / 2003. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.com H A N D B U C H OUTLOOK XP / 2003 Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz Inhaltsverzeichnis S C H R I T T 1 : KONTO EINRICHTEN... 3 S C H R I T T 2 : ALLGEMEINES ARBEITEN... 7 STICHWORTVERZEICHNIS... 9 Seite

Mehr

E-Mail Konfigurationen

E-Mail Konfigurationen Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG E-Mail Konfigurationen 1. Outlook Express.. 2 2. Outlook 2010 6 3. Windows Live Mail.. 8 4. Applemail. 12 5. iphone / ipad...16 6. Beschreibung des Posteingangsservers.21

Mehr

Anleitung POP3 Konfiguration E-Mail-Client Mailhost

Anleitung POP3 Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Anleitung POP3 Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Diese Anleitung richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ihr E-Mail-Konto auf dem Mail-Server (Mailhost) der Universität Hamburg haben.

Mehr

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Fachhochschule Eberswalde IT-Servicezentrum Erstellt im Mai 2009 www.fh-eberswalde.de/itsz Die folgende Anleitung beschreibt die Einrichtung eines E-Mail-Kontos über IMAP

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf dieser Seite finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren,

Mehr

@HERZOvision.de. Lokalen E-Mail-Client mit IMAP einrichten. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Lokalen E-Mail-Client mit IMAP einrichten. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Lokalen E-Mail-Client mit IMAP einrichten v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 IMAP Was ist das?... 3 Einrichtungsinformationen...

Mehr

Sie befinden sich hier: WebHosting-FAQ E-Mail E-Mail-Clients - Einrichtung und Konfiguration Outlook Express Artikel #1

Sie befinden sich hier: WebHosting-FAQ E-Mail E-Mail-Clients - Einrichtung und Konfiguration Outlook Express Artikel #1 Sie befinden sich hier: WebHosting-FAQ E-Mail E-Mail-Clients - Einrichtung und Konfiguration Outlook Express Artikel #1 Outlook Express Hinweis: Die nachfolgende Beschreibung dient der Einrichtung eines

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf dieser Seite finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren damit

Mehr

Benutzeranleitung emailarchiv.ch

Benutzeranleitung emailarchiv.ch Benutzeranleitung emailarchiv.ch Luzern, 14.03.2014 Inhalt 1 Zugriff... 3 2 Anmelden... 3 2.1 Anmeldung über den Browser... 3 2.2 Anmeldung über das Outlook Plug-In... 4 3 Das Mailarchiv... 5 3.1 Überblick...

Mehr

Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail

Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail In der folgenden Anleitung wird beschrieben, wie sie Ihren Mailaccount mit Hilfe der IMAP- Konfiguration als Mailkonto in Outlook

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung POP3 und Bridge-Modus Inhaltsverzeichnis 1 POP3 und Bridge-Modus 2 1.1 Funktionsweise von POP3 mit REDDOXX 2 1.2 Betriebsarten 3 1.2.1 Standard-Modus 3 1.2.2 Bridge-Modus 6 1.2.3

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M Userhandbuch Version B-1-0-2 M Inhaltsverzeichnis 1.0 Was bietet mir SERVRACK?... 3 1.1 Anmeldung... 3 1.2 Passwort vergessen?... 3 1.3 Einstellungen werden in Realtime übernommen... 4 2.0 Die SERVRACK

Mehr

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000 Folgende Anleitung beschreibt, wie Sie ein bestehendes Postfach in Outlook Express, bzw. Microsoft Outlook bis Version 2000 einrichten können. 1. Öffnen Sie im Menü die Punkte Extras und anschließend Konten

Mehr

FAQ IMAP (Internet Message Access Protocol)

FAQ IMAP (Internet Message Access Protocol) FAQ IMAP (Internet Message Access Protocol) Version 1.0 Ausgabe vom 04. Juli 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Was ist IMAP?... 2 2 Wieso lohnt sich die Umstellung von POP3 zu IMAP?... 2 3 Wie richte ich IMAP

Mehr

Wichtige Informationen und Tipps zum LüneCom Mail-Server 04

Wichtige Informationen und Tipps zum LüneCom Mail-Server 04 Wichtige Informationen und Tipps zum LüneCom Mail-Server 04 Inhalt 1. Allgemeine Informationen... 2 1.1. Webmailer... 2 1.2. Serverinformationen für den E-Mail-Client... 2 2. POP3 im Vergleich zu IMAP...

Mehr

E-Mailprogramm Einrichten

E-Mailprogramm Einrichten E-Mailprogramm Einrichten Inhaltsverzeichnis Benutzername / Posteingang / Postausgang... 2 Ports: Posteingangs- / Postausgangsserver... 2 Empfang/Posteingang:... 2 Maximale Grösse pro E-Mail... 2 Unterschied

Mehr

Anleitung. Schritt für Schritt: iphone und ipad. Richten Sie Ihr E-Mail-Konto mit Ihrem iphone oder ipad Schritt für Schritt ein.

Anleitung. Schritt für Schritt: iphone und ipad. Richten Sie Ihr E-Mail-Konto mit Ihrem iphone oder ipad Schritt für Schritt ein. Anleitung Schritt für Schritt: iphone und ipad Richten Sie Ihr E-Mail-Konto mit Ihrem iphone oder ipad Schritt für Schritt ein. Inhaltsverzeichnis 1 E-Mail-Konten-Verwaltung... 1 2 E-Mail-Konto hinzufügen...

Mehr

So richten Sie ein E-Mail-Konto in Mozilla Thunderbird 3.x ein

So richten Sie ein E-Mail-Konto in Mozilla Thunderbird 3.x ein So richten Sie ein E-Mail-Konto in Mozilla Thunderbird 3.x ein Einrichtung des E-Mail-Kontos per Assistent Starten Sie Thunderbird zum ersten Mal erscheint folgender Assistent (sollte der Assistent nicht

Mehr

email-konfiguration aller Betriebssysteme

email-konfiguration aller Betriebssysteme email-konfiguration aller Betriebssysteme INDEX Konfiguration der emails (Outlook XP)...2 Konfiguration der emails (Netscape)...4 Konfiguration der emails (Outlook Express)...6 Konfiguration der emails

Mehr

"E-Mail-Adresse": Geben Sie hier bitte die vorher eingerichtete E-Mail Adresse ein.

E-Mail-Adresse: Geben Sie hier bitte die vorher eingerichtete E-Mail Adresse ein. Microsoft Outlook Um ein E-Mail-Postfach im E-Mail-Programm Outlook einzurichten, gehen Sie bitte wie folgt vor: Klicken Sie in Outlook in der Menüleiste auf "Extras", anschließend auf "E-Mail-Konten".

Mehr

Einrichtung Email-Account

Einrichtung Email-Account Einrichtung Email-Account Stand: 25. März 2004 Software Company www.business.co.at, office@business.co.at Software Company - 25.03.2004 1 Inhaltsverzeichnis EINRICHTUNG OUTLOOK EXPRESS...3 WEBMAIL & VACATION...8

Mehr

GroupWise Kurs. erweiterte Funktionen

GroupWise Kurs. erweiterte Funktionen GroupWise Kurs erweiterte Funktionen Gliederung 1. REGEL/ FILTER/ SPAM 2 1.1. Urlaubsregel 2 1.2. Junk-Regel 3 2. GRUPPENARBEIT 4 2.1. Freigaben 4 2.2. Vertretung 7 3. SUCHERGEBNISSORDNER 9 4. EXTERNE

Mehr

Postausgang SMTP-Protokoll securesmtp.t-online.de (TLS) 587 evtl. SSL = 465

Postausgang SMTP-Protokoll securesmtp.t-online.de (TLS) 587 evtl. SSL = 465 SSL-Konfiguration 1&1 SSL-Konfiguration. Aktivieren Sie "SSL" und tragen Sie, falls erforderlich, den entsprechenden Port ein. Wählen Sie entsprechend den Port für IMAP oder POP3 aus. In den meisten Programmen

Mehr

Einrichtung E-Mail V2009/01

Einrichtung E-Mail V2009/01 Einrichtung E-Mail V2009/01 Wir haben versucht, alle gängigen Mailprogramme in dieser Anleitung zu berücksichtigen. Bitte blättern Sie gleich weiter zu der, auf der Ihr persönliches Mailprogramm beschrieben

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

Anleitung für die Mail-Umstellung

Anleitung für die Mail-Umstellung Anleitung für die Mail-Umstellung Version/Datum: 1.0 29-November-2013 Autor/Autoren: Green.ch Autorenteam Seite 1/12 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Einleitung... 3 2 Allgemeine Informationen

Mehr

KONFIGURATION liveexchange

KONFIGURATION liveexchange KONFIGURATION liveexchange erstellt von itteliance GmbH Beueler Bahnhofsplatz 16 53225 Bonn support@itteliance.de Revision erstellt, überarbeitet Version Stand Möckelmann, Janis 1.0.0.0 15.05.2012 Möckelmann,

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

MAIL-POSTFACH @r-kom.net

MAIL-POSTFACH @r-kom.net MAIL-POSTFACH @r-kom.net Einstellungen, E-Mails abrufen und verwalten Inhaltsverzeichnis 1. E-Mails einrichten und verwalten im Webmail-Portal... 1 1.1 E-Mail Postfach: Passwort ändern... 2 1.2 E-Mail

Mehr

@HERZOvision.de. Lokalen E-Mail-Client mit POP3 einrichten. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Lokalen E-Mail-Client mit POP3 einrichten. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Lokalen E-Mail-Client mit POP3 einrichten v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 POP3 Was ist das?... 3 Einrichtungsinformationen...

Mehr

Exchange Standard / Business / Premium

Exchange Standard / Business / Premium Exchange Standard / Business / Premium Konfigurationsanleitung 1 Einleitung und Leistungsmerkmale... 2 1.1 Leistungsmerkmale... 2 1.2 Systemvoraussetzungen:... 3 2 Outlook 2003... 4 2.1 In Verbindung mit

Mehr

FAQ zur Nutzung von E-Mails

FAQ zur Nutzung von E-Mails Wie richte ich meine E-Mail Adresse ein? FAQ zur Nutzung von E-Mails Wir stellen Ihnen dazu die Mailinfrastruktur auf unserem Server zur Verfügung und richten Ihnen dort die Postfächer und Kennwörter ein.

Mehr

Kontoname ist Mailanschrift ohne @ecosign.net! Maximale Mailboxgrösse: Maximale Nachrichtengrösse: Haltezeit der Nachrichten:

Kontoname ist Mailanschrift ohne @ecosign.net! Maximale Mailboxgrösse: Maximale Nachrichtengrösse: Haltezeit der Nachrichten: Serverdaten: @ecosign.net Mailserver: Webmail: POP3: SMTP: http://webmail.ecosign.net pop.ecosign.net smtp.ecosign.net Kontoname ist Mailanschrift ohne @ecosign.net! Nutzung: Maximale Mailboxgrösse: Maximale

Mehr

INHALT. nicht verschlüsselt bzw. kein SPA* *Ihr Passwort wird durch die SSL Verbindung bereits verschlüsselt übertragen!

INHALT. nicht verschlüsselt bzw. kein SPA* *Ihr Passwort wird durch die SSL Verbindung bereits verschlüsselt übertragen! INHALT Seite -1- Outlook 2013 / 2010 - Ihr E-Mail-Konto einrichten... 2 Outlook 2007 - Ihr E-Mail-Konto einrichten... 6 Outlook 2003 und 2000 - Ihr E-Mail-Konto einrichten... 11 Thunderbird - Ihr E-Mail-Konto

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Live Mail 2011 & 2012

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Live Mail 2011 & 2012 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Windows Live Mail 2011 & 2012 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel. Alternativ

Mehr

POP3 über Outlook einrichten

POP3 über Outlook einrichten POP3 über Outlook einrichten In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie im Outlook Express ein POP3 E-Mail Konto einrichten. Wir haben bei der Erstellung des Tutorials die Version 6.0 verwendet. Schritt

Mehr

Mail Control System. [ Dokumentation und Hilfe ] Stand 10. 05. 2005

Mail Control System. [ Dokumentation und Hilfe ] Stand 10. 05. 2005 Mail Control System [ Dokumentation und Hilfe ] Stand 10. 05. 2005 Einfü hrung Das 4eins Mail Control System (MCS) stellt Ihnen verschiedene Dienste und Funktionen für die Konfiguration der E Mail Funktionen

Mehr

Grundlagen 4. Microsoft Outlook 2003 / 2007 / 2001 7. Apple Mail (ab Version 4.0) 9. Outlook 2011 für Mac 10. IOS (iphone/ipad) 12

Grundlagen 4. Microsoft Outlook 2003 / 2007 / 2001 7. Apple Mail (ab Version 4.0) 9. Outlook 2011 für Mac 10. IOS (iphone/ipad) 12 Hosted Exchange Hosted Exchange 1 Einrichtung und Grundlagen 1.1 Grundlagen 4 2 Einrichtung im Mail-Client 2.1 2.2 2.3 Microsoft Outlook 2003 / 2007 / 2001 7 Apple Mail (ab Version 4.0) 9 Outlook 2011

Mehr

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de SWN-NetT Webmail Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de Übersicht Einstieg... 2 Menü... 2 E-Mail... 3 Funktionen... 4 Auf eine neue Nachricht

Mehr

3. Wählen Sie "Internet-E-Mail" aus und klicken Sie wiederum auf "Weiter".

3. Wählen Sie Internet-E-Mail aus und klicken Sie wiederum auf Weiter. Email-Programm einrichten: Outlook 2010 1. Klicken Sie auf "Datei" - "Informationen" - "Konto hinzufügen", um ein neues Konto zu konfigurieren. 2. Wählen Sie die Option "Servereinstellungen oder zusätzliche

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2013

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2013 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2013 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel. Alternativ

Mehr

E-Mail-Konto einrichten

E-Mail-Konto einrichten E-Mail-Konto einrichten Sie haben die Möglichkeit, Ihr E-Mail Konto bei der RAK-Berlin auch über Ihr eigenes E- Mail Programm abzurufen. Voraussetzung: Eine bereits eingerichtete E-Mail-Adresse bei der

Mehr

Diese Anleitung beschreibt die wichtigsten Funktionen der Webmail-Applikation der webways ag. Login... 2

Diese Anleitung beschreibt die wichtigsten Funktionen der Webmail-Applikation der webways ag. Login... 2 Anleitung Webmail Diese Anleitung beschreibt die wichtigsten Funktionen der Webmail-Applikation der webways ag. Inhaltsverzeichnis Login... 2 Oberfläche... 3 Mail-Liste und Vorschau... 3 Ordner... 3 Aktionen...

Mehr

my.ohmportal Installation von Mozilla Thunderbird

my.ohmportal Installation von Mozilla Thunderbird my.ohmportal Installation von Mozilla Thunderbird Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 4 Juli 2015 DokID: mailthunderinst Vers. 4, 20.08.2015,

Mehr

Unterschied von Exchange und IMAP... 2. Einrichten von Outlook 2007/2010 als Exchange-E-Mail-Konto... 3. Abrufen der Server-Einstellungen...

Unterschied von Exchange und IMAP... 2. Einrichten von Outlook 2007/2010 als Exchange-E-Mail-Konto... 3. Abrufen der Server-Einstellungen... Einrichtung der Weiterleitung auf live@edu Mail-System der KPH Wien/Krems Sie haben bereits Ihre Zugangsdaten zum live@edu Mail-System erhalten. Ihre live@edu E-Mail- Adresse setzt sich folgendermaßen

Mehr

Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter. Mozilla Thunderbird

Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter. Mozilla Thunderbird Seite 1 von 13 Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Mozilla Thunderbird Seite 2 von 13 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Installation... 2 2.1 Herunterladen der Installationsdatei...

Mehr

POP3 EINSTELLUNGEN E MAIL KONTO EINRICHTEN. Art des Mailservers / Protokoll: SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw.

POP3 EINSTELLUNGEN E MAIL KONTO EINRICHTEN. Art des Mailservers / Protokoll: SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. POP3 EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de POP3 SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) POP3 Server / Posteingangsserver:

Mehr

E-Mail Kontoeinrichtung

E-Mail Kontoeinrichtung INDEX 1. Allgemeine Informationen 2. Microsoft Mail 3. Microsoft Outlook 4. Mozilla Thunderbird 5. IncrediMail 6. Apple Mail Für die Einrichtung einer E-Mail Adresse benötigen Sie folgende Angaben (für

Mehr

Konfigurationsanleitung Office 365 Erste Schritte

Konfigurationsanleitung Office 365 Erste Schritte Konfigurationsanleitung Office 365 Erste Schritte Stand März 2014 Office 365 Erste Schritte Office 365 einzurichten ist einfach genauso wie die Nutzung. Dieser Wegweiser hilft Ihnen, in wenigen Schritten

Mehr

Dr. Alexander Schwinn Bastian Mell. Die PaketPLUS E-Mail-Beilage

Dr. Alexander Schwinn Bastian Mell. Die PaketPLUS E-Mail-Beilage Dr. Alexander Schwinn Bastian Mell Die PaketPLUS E-Mail-Beilage Übersicht 1. Das Konzept der E-Mail-Beilage 2. Integration der E-Mail-Beilage in Ihrem PaketPLUS-Konto Statistik Kampagnen bearbeiten Einstellungen

Mehr

Anleitung für E-Mail-Client Outlook 2000 mit SSL Verschlüsselung

Anleitung für E-Mail-Client Outlook 2000 mit SSL Verschlüsselung Anleitung für E-Mail-Client Outlook 2000 mit SSL Verschlüsselung Seatech Zertifikat installieren Bevor Sie ihr Microsoft Outlook einrichten, muss das entsprechende Zertifikat von www.seatech.ch installiert

Mehr

Mailprogramme. Handbuch

Mailprogramme. Handbuch Handbuch April 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt Einführung Grundlagen Serverinformationen SSL POP3 IMAP Anleitungen Windows Outlook 2000 Outlook 2002/2003/XP Outlook 2007 Outlook 2010 Outlook Express

Mehr

Rechenzentrum. E-Mail Services Hinweise für die Nutzung (Änderungen/ Ergänzungen vorbehalten) Inhalt. Stand: 23. Oktober 2014

Rechenzentrum. E-Mail Services Hinweise für die Nutzung (Änderungen/ Ergänzungen vorbehalten) Inhalt. Stand: 23. Oktober 2014 Rechenzentrum E-Mail Services Hinweise für die Nutzung (Änderungen/ Ergänzungen vorbehalten) Stand: 23. Oktober 2014 Inhalt 1. E-Mail... 2 1.1 E-Mailgruppe beantragen... 3 1.2 Einstellungen im E-Mail-Client...

Mehr

E-Mail Konfiguration mit iphone / ipad

E-Mail Konfiguration mit iphone / ipad E-Mail Konfiguration mit iphone / ipad Inhalt 1. Erste Schritte 2. Mail Account hinzufügen 3. Kontoinformationen eingeben 4. Auswahl des Kontentyps: IMAP oder POP 5. Server für eingehende Mails 6. Server

Mehr

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de @HERZOvision.de Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015 v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Modernisierung des herzovision.de-mailservers...

Mehr

Dokumentation: Erste Schritte für Reseller

Dokumentation: Erste Schritte für Reseller pd-admin v4.x Dokumentation: Erste Schritte für Reseller 2004-2007 Bradler & Krantz GmbH & Co. KG Kurt-Schumacher-Platz 9 44787 Bochum 1 Einleitung Diese Anleitung ist für Reseller gedacht, die für Ihre

Mehr

Kurzanleitung E-Mail System bildung-rp.de

Kurzanleitung E-Mail System bildung-rp.de Kurzanleitung E-Mail System bildung-rp.de VERSION: 1.3 DATUM: 22.02.12 VERFASSER: IT-Support FREIGABE: Inhaltsverzeichnis Benutzername und Passwort... 1 Support... 1 Technische Konfiguration... 2 Webmail-Oberfläche...

Mehr