52 Heiligabend 1. Weihnachtstag 2. Weihnachtstag

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "52 Heiligabend 1. Weihnachtstag 2. Weihnachtstag"

Transkript

1 Standorte der Wertstoffsammelbehälter für las, leider und Schuhe n den Ortsteilen befinden sich Wertstoffsammelplätze fu r ltglas und leidung. ie ehälter für las, leidung und Schuhe stehen hnen werktags von 7 bis 20 Uhr zur Verfügung. ußerhalb dieser Zeiten bitte eine ärmbelästigung durch den inwurf von Wertstoffen vermeiden! ORTST 32 Stadtteil euren, hinter dem Rathaus 33 Stadtteil ohlingen, beim euerwehrgerätehaus Stadtteil riedingen, ausener Straße 35 Stadtteil ausen, Zum acher Weg Stadtteil Schlatt, orflindeweg 37 Stadtteil Überlingen, beim euerwehrgerätehaus Oktober November ezember 1 1 llerheiligen 1 2 o i 3 r Tag der eutschen inheit i 4 o r 6 6 o i 7 r o i r i o r o 46 i r o i 17 r rünschnitt Stadt i 18 o r o i 21 r o i 24 r rünschnitt Stadtteile i 25 o 26 mmerzeitende r o i 28 r o dvent 30 i 31 r 31 bfallkalender 24 zum erausnehmen dvent dvent dvent 52 eiligabend 1. Weihnachtstag 2. Weihnachtstag 1 Silvester Veröffentlichung der artografie mit freundlicher enehmigung des Verwaltungs-Verlages Mering izenz-nr Verschiebungen Weihnachten/Silvester ie - und iomülltonnen, die regulär am.,den 22. ez. geleert würden, werden schon am r., den 19. ez. geleert. ie bfuhr der tonnen mit dem roten eckel ezirk findet ebenfalls am r., den 19. ez. statt, wie auch das ltapier ezirk. ie bfuhren von i., den. ez. und von., den 24. ez., finden einen Tag früher, am., den 22. bzw. i., den. ez. statt. ie bfuhren vom 25. ez., finden einen Tag früher, an eiligabend statt. ie Verschiebung der bfuhren für ltpapier, den Roten eckel und den elben ck sind im bfallkalender aufgeführt. ie Stadtwerke Singen wu nschen hnen besinnliche und friedvolle eiertage!

2 16 bfallkalender bfallkalender 24 anuar ebruar März 1 Neujahr o r i 4 i o 6 reikönig 6 o 7 i 7 r 7 r o r i i o 7 o i r r 3 16 o r hristbäume i 18 i o 8 20 o 21 i 21 r 21 r o 4 24 r i 25 i o Schmotziger unschtig* 27 o 28 i 28 r 28 r o r 31 Rosenmontag rünschnitt Stadt mmerzeitanfang pril Mai uni 1 i 1 o Maifeiertag r 2 3 o r rünschnitt Stadtteile i i 8 o r 9 o r i i o r o r arfreitag Ostersonntag 20 i Ostermontag i 22 o r 24 o r i i 29 o immelfahrt r i o r i o r i o r i o r Pfingstsonntag Pfingstmontag ronleichnam 26 Verschiebungen der abfuhr Nach Neujahrs-ttwoch findet die - u. iomüllabfuhr jeweils einen Tag später statt. benso die Rote-eckel-abfuhr und ltpapierabholung (wie im alender aufgeführt). ie und abfuhr vom Schmotzigen unschtig findet am r., den 28. eb. statt. er ist an den im alender aufgefuḧrten mstagen von - Uhr geöffnet. nsonsten immer dienstags von - Uhr und donnerstags von - 19 Uhr. Verschiebungen der abfuhr n der Woche nach Ostermontag und Pfingstmontag verschieben sich die bfuhren auf jeweils einen Tag später. ie abfuhren vom 1. Mai, immelfahrt und ronleichnam finden jeweils einen Tag später statt. *m Schmotzigen unschtig bleibt der geschlossen Meine bfuhrbezirke (siehe Straßenverzeichnis ab Seite 19): iomüll: : ltpapier: ck:

3 18 19 bfallkalender 24 Straßenverzeichnis mit bfuhrbezirken uli ugust September 1 i 1 r i 3 o r 4 4 o 5 5 i 5 r o i 8 r i o 28 r o i r o 33 i r i 17 o r o i 19 r o i 22 r 22 i 24 o r o i 26 r o i 29 r i 31 o achstraße i ung dolf-ngesser-straße ung Ährenweg ger lemannenstraße Nr u i i ung Nr u ger lpenstraße Nr i i ung lpenstraße Nr nde i i ung lter renzpfad o ung luminiumstraße ger lusingen-platz ger m raben Nr. 1-7 u. 2 - ger Nr. 9 - nde u nde ung m leichebach i ung m eidenbuḧl o ung m Olgaberg i i ger m Posthalterswäldle Nr u ger Nr. 21 u nde ung Nr u Nr nde m Rehbuck ger m Schloßgarten i ung n der alde i i ger nemonenweg o ung nton-ruckner-straße ung sternstraße o ung udifaxstraße ger uf dem Rain i ung ugust-ruf-straße Nr u. 30 i i ung Nr. 29 u nde i i ung ustraße o ung ahnhofstraße Nr u i i ung Praxedispl. - nde u ger eethovenstraße Nr. 1-8 ung Nr. 9 - nde ung eim rosselsang o ung elchenstraße ung erliner Straße o ger lauenstraße ung lumenstraße o ung ohlinger Straße Nr u o ung Nr nde u nde o ger reslauer Straße o ger ruderhofstraße ung ucheggerstraße o ung uckengarten ung urgstraße ung yk-ulden-straße ger apitaine-de-igny-straße ung appanstraße ger arl-enz-straße ger eljestraße ung onradin-reutzer-straße ung urth-eorg-ecker-straße o ger anziger Straße o ger istelweg o ung omänenstraße o ung r.-lbert-unk-str. ung r.-ndler-straße i i ger r.-ernh.-ietrich-straße ung uchtlinger Straße, unten i i ger isvogel ger Meine bfuhrbezirke (siehe Straßenverzeichnis ab Seite 19): ie tonne mit dem schwarzen eckel wird alle zwei Wochen geleert, in geraden (ger) oder ungeraden (ung) Wochen. ie tonne mit dem roten eckel wird alle vier Wochen geleert. (Siehe rote uchstaben bis ) iomüll ie iomülltonne wird wöchentlich geleert. ltpapier ie ltpapiertonne, ezirk bis wird alle 4 Wochen geleert. ck ie elben Säcke, gekennzeichnet als ezirke bis werden alle vier Wochen von der Sita Süd mb abgeholt. otline-nr.: gebührenfrei über estnetz iomu ll: Restmu ll: ltpapier: ck: m bfallkalender ab Seite finden Sie die entsprechenden bfuhrtage für iomüll,, ltpapier und ck wieder!

4 20 21 kkehardstraße Nr i i ung Nr nde ger Z o ger nge Straße i i ung ntenweg o ung rich-eckel-straße o ger rzbergerstraße Nr i i ung Nr. 17 u. 20 a - nde i i ung eldbergstraße ung eldstraße o ung euchtmayerstraße o ger euerwehrstraße i i ung ichtestraße Nr ung Nr nde ung inkenschlagweg o ung ittingstraße ung lurweg i i ger orellenweg o ung ranz-sigel-straße ung orststraße ger reibuḧlstraße ger reiburger Straße o ger reiheitstraße i i ung riedenstraße ung riedinger Straße ger riedrich-bert-platz o ung riedrich-ecker-str. ung riedrich-wöhler-straße ger rohsinnstraße i i ger aisenrain ger alileistr. o ger artenstadt o ung eorg-ischer-str. Nr o ung Nr nde ger ewerbestraße o ung oethestraße i ger örresstraße ung ottlieb-aimler-str. ger renzstraße ger rubwaldstraße ger ru npfad ung uẗerstraße ger ymnasiumweg i i ung adumothstraße ger adwigstraße i i ung ändelstraße ung ans-.-paulssen-str. ger ansjakobstraße o ger ans-thoma-straße o ger ardenbergstraße ung ardtweg ger arsenstraße Nr. 1 - ger Nr nde ung auptstraße i ung aydnstraße i ger ebelstraße ung egaustraße i i ung einrich-weber-platz i i ung erderstraße ung ermann-esse-str. o ger ermann-scheer-weg o ger interambohl i i ger ochwaldstraße ger öristraße Nr u. 22 i i ung Nr. 37 u nde i i ung ohenhewenstraße Nr u.36 ung Nr nde ung ohenkrähenstraße i i ger ohenstoffelnstraße ung ohentwiel i i ger ohentwielstraße i i ger ohgarten i ung olzeckstraße ger omberger Straße o ung ummelweg i i ger m ettling ung m ambrinus i ung m aselbusch ger m ben Nr ung Nr nde ung m Pappelhof i ung m Twielfeld i i ger mmenweg i i ger ndustriestraße o ung nselstraße i ung nselwiese o ung akob-ahn-straße ung örg-zu rn-straße o ger oh.-seb.-ach Str. ung osef-schuẗtler-str. o ger ulius-uḧrer-straße o ung ulius-uḧrer-str.22 ung analstraße i i ger arl-schneider-straße ger eltenstraße Nr. 1 - u. ung Nr. u nde ung eplerstr. o ger ilianistraße ger leeackerweg ger leiststraße i ger niebisstraße ung önigsberger Straße o ger örnerstraße ung obeljakistraße ung oloniestraße ger olpingstraße i i ger onstanzer Straße o ger opernikusstr. o ger ornblumenweg o ung reuzensteinstraße i ger a-iotat-straße ung ahrer Straße o ger ange Straße o ung angenrain o ger aubenweg o ung aubwaldstraße ger eimdölle i i ger erchenespel i i ger erchenpfad o ung essingstraße i ger ibellenweg i i ger indenhain Nr nde o ung Nr o ung indenstraße i ung isztstraße i ger örracher Straße o ger upinenweg ger Mägdebergstraße ung Maggistraße o ung Major-Scherer-Str. Nr. 1 - u i i ung Nr nde u nde ger Malvenweg o ung Margaritenstraße o ung Marie-urie-Str. ger Marienburgstraße o ger Marienstraße ger Masurenstraße o ger Max-Maddalena-Str. ung M.-ru newald-straße o ger Max-Porzig-Straße ung M.-Seebacher-Straße ung ttelstraße i ung ttlere aselstraße o ung hnfeldweg ger osgrund o ung zartstraße ung Mühlenstraße i i ger Münchriedstraße o ung Neherstraße ger Niederhofstraße o ung Ob den Reben ung Oberdorfstraße Nr ung Nr nde ung Obere eugen o ung Obere aselstraße o ung Oberzellerhau ger Öschweg o ung Offenburger Straße o ger Ostendstraße ung Ostpreußenstraße o ger Otto-ix-Straße o ger Otto-ahn-Straße ger Parkstraße i i ger Peter-Thumb-Straße o ger Pfaffenhäule ger Plappertweg i i ger Plörenstraße ung Pomeziastraße ung Pommersche Straße o ger Praxedisplatz ger Primelweg o ung Privatstraße ger Radolfzeller Straße ger Randweg o ung Rastatter Straße o ger Rathenaustraße ger Rebsteig ung Reckholderbühl ung Reichenaustraße ung Remishofstraße ung Rheinfelder Straße o ger Richard-Wagner-Str. ung Rielasinger Straße Nr u. 43 o ung Nr. 84 u nde o ung

5 22 Ringstraße i ung Robert-osch-Straße ger Robert-erwig-Str. ger Romeiasstraße ger Roseneggstraße Nr. 1 - u. 2-6 i ung Nr u nde i i ger Rosenstraße o ung Rudolf-iesel-Straße ger mlandstraße o ger uerbruchstraße i i ger Schaffhauser Straße i i ger Schauinslandstraße ung Scheffelstraße i i ung Schillerstraße i ger Schlachthausstraße i ung Schlesische Straße o ger Schmiedstraße i ung Schnaidholz o ger Schorenbühl i i ger Schrotzburgstraße ger Schubertstraße Nr. 1 - ung Nr. - nde ung Schützenweg i i ger Schulweg o ung Schumannstraße ung Schwabenweg i i ger Schwalbenweg o ung Schwarzwaldstraße i i ung Siebenbürgenstraße o ger Siedlungsweg o ung Silcherstraße ung nnenblumenweg o ung nnenbühl o ger nnenrain i i ger Spahnstraße ger Spazzostraße ger Spielplatzstraße ung Staufenstraße ung Stefan-ochner-Str. o ger Steig i i ger Steißlinger Straße Nr u ger Nr u o ger Nr nde o ger Stettiner Straße o ger Stockholzstraße ger Sudetenstraße o ger Susostraße ger Theodor-anloser-Str. i i ung Theopont-iez-Str. ung Thurgauer Straße Nr u. i i ung Nr. u nde i i ung Tittisbühl i i ung Torkelweg i i ger Trottengasse i ung Überlinger Straße o ger Uferweg/Schaffhauser Str. i i ger Uhlandstraße Nr u ung Nr nde u nde ung Unter den Tannen o ger Untere aselstraße o ung Vallendorstraße i i ung Villinger Straße o ger Virchowstraße i i ger Vorderambohl i i ger Waldeckstraße ger Waldheimsiedlung o i ger Waldhornstraße ger Waldstraße ger Wehrdstraße o ung Weiherstraße i i ger Werner-von-Siemens-Str. ger Wickenweg ger Widerholdstraße Nr. 1 - u i i ger Nr nde u nde i ger Wiesenstraße o ung Wilmstraße ger Worblinger Straße Nr. 1-9 u. 2 - o ung Nr nde u nde o ung Zelglestraße i i ger Zeppelinstraße i i ung Zinkengasse i ung Zolltafel o ger Zum Umschlagbahnhof ger STTT euren i ger ohlingen o ger riedingen i ger ausen i i ger Schlatt i ung Überlingen o ger las ist ein wertvoller Rohstoff, deshalb hilft lasrecycling unserer Umwelt und spart zudem noch nergie. Wichtig ist jedoch, dass wirklich nur restentleerte lasverpackungen wie zum eispiel etränkeflaschen aus las, onser ven gläser, lakons aus las und sonstiges Verpackungsglas in die mmelbehälter eingeworfen werden, immer nach arben getrennt. arben, die nicht zuzuordnen sind, wie z.. blaues las, gehören ins rünglas. Machen Sie mit! Nicht ins ltglas passen: Sicherheitsglas)

Theorieplan Januar 2014

Theorieplan Januar 2014 Januar 2014 Mittwoch 01.01.2014 Neujahr Donnerstag 02.01.2014 13 9 Freitag 03.01.2014 Samstag 04.01.2014 Sonntag 05.01.2014 Montag 06.01.2014 6 3 Dienstag 07.01.2014 14 10 Mittwoch 08.01.2014 7 4 Donnerstag

Mehr

Januar 2013. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Januar 2013. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Januar 2013 1. 2. Woche 7 3. 4 4. Woche 21 5. Woche 28 Neujahr 2 3 4 5 6 Heilige Drei Könige 8 9 10 11 12 13 15 16 17 18 19 20 22 23 24 25 26 27 29 30 31 Mit den besten Wünschen vom Finanzrechnerportal

Mehr

Januar 2015. 2. Woche 5. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Januar 2015. 2. Woche 5. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Januar 2015 1. 2. Woche 5 3. 2 4. 9 5. Woche 26 6 Heilige Drei Könige 7 Neujahr 2 3 4 8 9 10 11 13 14 15 16 17 18 20 21 22 23 24 25 27 28 29 30 31 Februar 2015 5. 6. Woche 2 7. Woche 9 8. 6 9. Woche 23

Mehr

Datensicherungskalender

Datensicherungskalender Tätigkeit 01.01. Neujahr 02.01. T4 03.01. W2 einegen 04.01. 05.01. 06.01. Hl. Drei Könige 07.01. T2 W2 zur Bank 08.01. T3 09.01. T4 10.01. W3 11.01. 12.01. 13.01. T1 W3 zur Bank 14.01. T2 15.01. T3 16.01.

Mehr

ÖFFNUNGSZEITEN MUSEEN/GEDENKSTÄTTEN OSTERN, MAIFEIERTAG, HIMMELFAHRT, PFINGSTEN 2012

ÖFFNUNGSZEITEN MUSEEN/GEDENKSTÄTTEN OSTERN, MAIFEIERTAG, HIMMELFAHRT, PFINGSTEN 2012 KARFREITAG, 06.04.2012 Kunstgewerbemuseum wegen Umbau bis 2014 10 19 Uhr Museum Berggruen wegen Umbau bis Juni 2012 OSTERSONNTAG, 08.04.2012 Kunstgewerbemuseum wegen Umbau bis 2014 10 19 Uhr Museum Berggruen

Mehr

SingenCongress. Tagen unter dem Vulkan. in der Stadthalle Singen am Hohentwiel. Stuttgart Singen Zürich Mailand

SingenCongress. Tagen unter dem Vulkan. in der Stadthalle Singen am Hohentwiel. Stuttgart Singen Zürich Mailand SingenCongress Frankfurt Stuttgart Singen Zürich Mailand Tagen unter dem Vulkan in der Stadthalle Singen am Hohentwiel Standort Singen Gute Aussichten in bester Lage Die im September 2007 eröffnete Stadthalle

Mehr

Januar 2016 53. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Januar 2016 53. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Januar 2016 53. Neujahr 1. Woche 4 2. 1 5 6 Heilige Drei Könige 2 3 7 8 9 10 12 13 14 15 16 17 3. 8 4. Woche 25 19 20 21 22 23 24 26 27 28 29 30 31 Februar 2016 5. 6. Woche 8 7. 5 8. Woche 22 2 3 4 5 6

Mehr

Datensicherungskalender

Datensicherungskalender Tätigkeit 01.01. Neujahr 02.01. W2 03.01. 04.01. 05.01. T1 W2 zur Bank 06.01. Hl. Drei Könige 07.01. T3 08.01. T4 09.01. W3 10.01. 11.01. 12.01. T1 W3 zur Bank 13.01. T2 14.01. T3 15.01. T4 16.01. M2 17.01.

Mehr

Theorieplan Januar 2015

Theorieplan Januar 2015 Theorieplan Januar 2015 Donnerstag 01.01.2015 Freitag 02.01.2015 Samstag 03.01.2015 Sonntag 04.01.2015 Montag 05.01.2015 9 6 Dienstag 06.01.2015 1 11 Mittwoch 07.01.2015 10 7 Donnerstag 08.01.2015 2 12

Mehr

Abgabetermine zur Intrahandelsstatistik 2016/17

Abgabetermine zur Intrahandelsstatistik 2016/17 Abgabetermine zur Intrahandelsstatistik 2016/17 Die Meldungen zur Intrahandelsstatistik sind spätestens am 10. Arbeitstag nach Ablauf eines Berichtsmonats an das Statistische Bundesamt zu senden. Eine

Mehr

RefArbR Zeitzuschläge 2015 Übersicht

RefArbR Zeitzuschläge 2015 Übersicht Inhaltsverzeichnis Zeitzuschläge nach Anlage 6a zu den AVR im Jahr 2015... 1 Zeitzuschläge nach Anlage 30 zu den AVR für Feiertage im Jahr 2015... 5 Zeitzuschläge nach den Anlagen 31, 32 und 33 zu den

Mehr

AK I - Zivilprozessrecht AK I - Verkehrsrecht. AK I Strafrecht Besprechung Klausurenkurs Strafrecht (14)

AK I - Zivilprozessrecht AK I - Verkehrsrecht. AK I Strafrecht Besprechung Klausurenkurs Strafrecht (14) November 2015 Montag 02.11. 08.30 13.30 Klausurenkurs Strafrecht (14) Abgabe bis 04.11. Bekanntgabe 28.10. 09.00 16.00 AK I - Methodik/Stil/Mediation Dienstag 03.11. 09.00 16.00 AK I - Zivilprozessrecht

Mehr

Hauptbahnhof Darmstadt

Hauptbahnhof Darmstadt Abfhrt / Ankunft eutschlnd der eutschen Bhn A 2015 / 2016 Huptbhnhof rmstdt Westusgng eschäfte, Bhnlerie hrrdprkhus B hrkrtenverkuf Hebelift undstelle otoutomt W ec-eldutomt Briefksten hrrdprkpltz Rollstuhlrmpe

Mehr

Einführungslehrgang Zivilrecht. Besprechung Klausurenkurs Zivilrecht (13) Einführungslehrgang Zivilrecht. Besprechung Klausurenkurs Strafrecht (14)

Einführungslehrgang Zivilrecht. Besprechung Klausurenkurs Zivilrecht (13) Einführungslehrgang Zivilrecht. Besprechung Klausurenkurs Strafrecht (14) November 2015 Montag 02.11. 08.30 13.30 Klausurenkurs Strafrecht (14) Abgabe bis 04.11. Bekanntgabe 28.10. 09.30 13.00 Einführungslehrgang Zivilrecht Dienstag 03.11. 09.30 13.00 Einführungslehrgang Zivilrecht

Mehr

Januar 2014. Donnerstag Freitag Samstag Sonntag 1 2 3 4 5. Neujahr Ferien Ferien. 17:15 FinPersImm. 19:30 StadtGrün

Januar 2014. Donnerstag Freitag Samstag Sonntag 1 2 3 4 5. Neujahr Ferien Ferien. 17:15 FinPersImm. 19:30 StadtGrün Januar 204 2 3 4 5 Neujahr 6 7 8 9 0 2 20/ 7:5 ArbSozGesSen 7:5 SchulSp 9:30 KultWeiter 9:30 Int 9:30 StadtGrün 3 4 5 6 7 8 9 20/2 7:30 Forts. 9. BVV 7:5 EiBE/UmNat 9:30 BüWoGo 20 2 22 23 24 25 26 20/3

Mehr

Datum Spalte1 Spalte2 Name (ev.) Name (kath.)

Datum Spalte1 Spalte2 Name (ev.) Name (kath.) Bibelleseplan 2017 1 von 12 Datum Spalte1 Spalte2 Name (ev.) Name (kath.) Sonntag, 1. Januar 2017 Psalm 104 Neujahr Neujahr Montag, 2. Januar 2017 Lukas 3,1-6 Dienstag, 3. Januar 2017 Lukas 3,7-14 Mittwoch,

Mehr

- Sitzungskalender 2016/2017 -(Stand: 29.01.2016)

- Sitzungskalender 2016/2017 -(Stand: 29.01.2016) - Sitzungskalender 2016/2017 -(Stand: 29.01.2016) Ihre Veranstaltung im Online-Veranstaltungskalender Sie haben die Möglichkeit, Ihre Veranstaltung für den Veranstaltungskalender des Tourismus-Service

Mehr

Schuljahresplaner 2015 / 2016

Schuljahresplaner 2015 / 2016 Schuljahresplaner 2015 / 2016 Schulferien Deutschland Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz arland chsen

Mehr

Abfall-Trennung. So trennen Sie richtig!

Abfall-Trennung. So trennen Sie richtig! Abfall-Trennung So trennen Sie richtig! DE Richtig trennen Abfall-Trennung ist wichtig für die Menschen, für die Natur und um Geld zu sparen. Abfall-Trennung hilft dabei, das Wasser, den Boden und die

Mehr

Montag 09.11. 09.00 16.00 AK I - Zivilprozessrecht BP, Raum 1.63 Dienstag 10.11. 09.00 12.00 13.00 16.00. AK I - Zivilprozessrecht AK I - Strafrecht

Montag 09.11. 09.00 16.00 AK I - Zivilprozessrecht BP, Raum 1.63 Dienstag 10.11. 09.00 12.00 13.00 16.00. AK I - Zivilprozessrecht AK I - Strafrecht November 2015 Montag 02.11. 08.30 13.30 Klausurenkurs Strafrecht (14) Abgabe bis 04.11. Bekanntgabe 28.10. Dienstag 03.11. 09.00 16.00 AK I - Methodik/Stil/Mediation BP, Raum 1.63 Mittwoch 04.11. 09.00

Mehr

Netzbetreiberinformationen

Netzbetreiberinformationen Netzbetreiberinformationen Stand der verfahrensspezifischen Parameter: Parameter gültig ab: 6.06.205 0.0.205. Name des Netzbetreibers: Stadtwerke Landau a.d.isar 2. Marktpartner-ID (DVGW-Nummer des Netzbetreibers)

Mehr

Kehrbezirk 1 Stand 06.09.2013 zuletzt geändert 19.09.2013

Kehrbezirk 1 Stand 06.09.2013 zuletzt geändert 19.09.2013 Kehrbezirk 1 Stand 06.09.2013 zuletzt geändert 19.09.2013 Herbert Lutz Liptingerstraße 98 78532 Tuttlingen Tel.: 07461 4685 Fax: 07461 78324 Mobil: 0170 7282559 E-Mail: herbert.lutz.bsm t-online.de Tuttlingen

Mehr

Abfuhrtermine 2015 Abfallkalender im Internet: www.heiligenhaus.de Abfallkalender per App: www.mymüll.de

Abfuhrtermine 2015 Abfallkalender im Internet: www.heiligenhaus.de Abfallkalender per App: www.mymüll.de bfuhrtermine 0 bfallkalender im Internet: www.heiligenhaus.de bfallkalender per pp: www.mymüll.de Januar Februar Do Neujahr So Sa Mo Di So Mi Fr März pril So Mo 7 Di Fr Karfreitag So Sa 7 Mo Do Fronleichnam

Mehr

Industriemeister Metall Villingen Stand:

Industriemeister Metall Villingen Stand: 2015 Stand: 11.07.2016 Januar Februar März April Mai Juni 01 Do Neujahr 01 So 01 So 01 Mi 01 Fr Tag der Arbeit 01 Mo 02 Fr 02 Mo 02 Mo 02 Do 02 Sa 02 Di 03 Sa 03 Di 03 Di 03 Fr Karfreitag 03 So 03 Mi 04

Mehr

klaes-regio Holger Klaes Düsseldorf 2015

klaes-regio Holger Klaes Düsseldorf 2015 klaes-regio Holger Klaes Düsseldorf 1 Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Thursday Friday

Mehr

EINKAUFSFÜHRER 2010/2011 SINGEN VORFREUDE GENIESSBAR KAUFBAR ERREICHBAR ERLEBBAR WOCHENBLATT

EINKAUFSFÜHRER 2010/2011 SINGEN VORFREUDE GENIESSBAR KAUFBAR ERREICHBAR ERLEBBAR WOCHENBLATT EINKAUFSFÜHRER 2010/2011 SINGEN VORFREUDE ERLEBBAR ERREICHBAR KAUFBAR GENIESSBAR WOCHENBLATT Branchen, alphabetisch geordnet Ordnung muss sein: Die Geschäfte im Einkaufsführer in Singen sind alphabetisch

Mehr

Preise und Arrangements

Preise und Arrangements 1 Deichkrone Norddeich Preise und Arrangements URLAUB AUF FAMILISCH Deichkrone Norddeich 2 PREISE 2016 Preise pro erwachsener Person und Nacht in EUR Saison A Saison B Saison C Saison D Saison E * Single-mit-Kind-Zimmer,

Mehr

Börsen-Zeitung ERSCHEINUNGSPLAN 2015

Börsen-Zeitung ERSCHEINUNGSPLAN 2015 Börsen-Zeitung, Düsseldorfer Str. 16, 60329 Frankfurt am Main, Postfach 110932, 60044 Frankfurt am Main Telefon: 069 / 27 32-0, Anzeigenabteilung 069 / 27 32-115, Telefax 069 / 23 37 02 5-mal wöchentlich

Mehr

2016 JAN DSV / SSV / BSV

2016 JAN DSV / SSV / BSV JAN DSV / SSV / BSV Bezirk / Kreis Vereine 1 Fr Neujahr 2 Sa 3 So 4 Mo 5 Di 6 Mi Hl. 3 König Kinder-Tageslhg/Memmingen 7 Do 8 Fr SchiRi-Tagung 9 Sa Gfällmühle 10 So 11 Mo 12 Di 13 Mi 14 Do 15 Fr 16 Sa

Mehr

Merkblatt Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern

Merkblatt Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern Rathaus 9467 Frümsen Telefon 058 228 28 28 Telefax 058 228 28 00 E-Mail gemeinde@sennwald.ch Internet www.sennwald.ch Abfallentsorgung Abfallsack Der gelbe Abfallsack ist für den Haushaltabfall da. Er

Mehr

SEMINARPROGRAMM 2016

SEMINARPROGRAMM 2016 Bildungswerk Verkehr Wirtschaft Logistik Nordrhein-Westfalen e.v. Rainer Sturm / pixelio.de SEMINARPROGRAMM 2016 FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE Seminarkalender 2016 Stand Juni 2016 Januar Donnerstag, 21.01.2016,

Mehr

KulturLandschaften. im Landkreis Hildburghausen. Blick über Schlechtsart zum Straufhain

KulturLandschaften. im Landkreis Hildburghausen. Blick über Schlechtsart zum Straufhain KulturLandschaften im Landkreis Hildburghausen 2015 Blick über Schlechtsart zum Straufhain 10 Römhild A 73 2 8 Werra Gleichberge Hildburghausen 6 Themar 5 Impr. Titel Schleusingen 11 1 Thüringer Wald 7

Mehr

Hilfe für Kinder in. Tansania 201 6. Schulkinder der Primary School

Hilfe für Kinder in. Tansania 201 6. Schulkinder der Primary School Hilfe für Kinder in Tansania 201 6 Schulkinder der Primary School Hilfe für Kinder in Tansania Hilfsprojekte in der Missionsstation Catholic Parish Ifunda: Ifunda Health Center (Ifunda Gesundheits-Zentrum)

Mehr

Soziale Betreuung - Jahresplan 2015

Soziale Betreuung - Jahresplan 2015 Monat Januar Soziale Betreuung - Jahresplan Interne und externe Veranstaltungen 01.01.Neujahr 30.01. Gottesdienst Themen für die Wochenplanung Winterfreuden., Geschichten vom Winter Geplante Dekoration

Mehr

Design by Schinagl

Design by Schinagl Fotos: Blühende Kirschbäume am Albaufstieg bei Leutenbach Sonnenaufgang im Regnitztal, Blattkäfer, Flugspiele der flüggen Turmfalken Fotos: Gipfel des Waldsteins im Fichtelgebirge Hermelin im weißen Winterfell

Mehr

Arbeitszeitregelung am 24. und und Feiertagsregelung für das Jahr 2016

Arbeitszeitregelung am 24. und und Feiertagsregelung für das Jahr 2016 Universität Erlangen-Nürnberg Postfach 3520 91023 Erlangen An alle Departments, alle Lehrstühle und an alle sonstigen Einrichtungen der Universität Erlangen-Nürnberg (ohne Referate und Sachgebiete der

Mehr

Tagungstelefon: 0511 / 394 33 30

Tagungstelefon: 0511 / 394 33 30 Veranstaltungsort: VDI Weiterbildungszentrum Stuttgart Raum B1 Hamletstr. 11 Tagungstelefon: 0511 / 394 33 30 Anfahrtspläne: Anreise mit dem Flugzeug Vom Flughafen mit der S-Bahn Linie S2 oder S3 Richtung

Mehr

B E R A H R Z E H N T E. Das ARCHITEKTURBÜRO KARL FAISST Architekt BDB spezialisierte sich auf A R C H I T E K T U R B Ü R O K A R L F A I S S T

B E R A H R Z E H N T E. Das ARCHITEKTURBÜRO KARL FAISST Architekt BDB spezialisierte sich auf A R C H I T E K T U R B Ü R O K A R L F A I S S T as rchitekt spezialisierte sich auf el.: aufmännische bteilung: 07806/9845-40 el: echnische bteilung: 07806/9845-420 ax: 07806/9845-444 Mit geschulten und erfahrenen Mitarbeitern Mitglied der rchitektenkammer

Mehr

Lesen - rechnen - malen

Lesen - rechnen - malen Zahlen-Logical 1 Lesen - rechnen - malen * Eine Zahl steht Kopf! Male sie blau aus! * Die schwarze Zahl steht nicht neben der roten Zahl! * rote Zahl + grüne Zahl = blaue Zahl * Die gelbe Zahl steht zwischen

Mehr

von Portofino bis Portovenere

von Portofino bis Portovenere Holger Klaes Ligurische Küste von Portofino bis Portovenere klaes-regio 1 Am Strand von Chiavari Holger Klaes 1/1 2 3 4 5/2 6 7 8 9 10 11 12/3 13 14 15 16 17 18 19/4 20 21 22 23 24 25 26/5 27 28 29 30

Mehr

der Gemeinde Selfkant 2016

der Gemeinde Selfkant 2016 A B F A L L E N T S O R G U N G S K A L E N D E R der Gemeinde Selfkant 2016 Hausmüllsammlung (2- u. 4-wöchentlich) HOTLINE: 0800-174 74 74 SM schadstoffhaltige Abfälle HOTLINE: 02164-929 090 Hausmüllsammlung

Mehr

Saarbrücken. Saarbrücken L 268. Schwarzenberg L 252 B 41. Quartier Eurobahnhof. Burbach. Nauwieser Viertel. Eschberg. Triller. Kaninchenberg.

Saarbrücken. Saarbrücken L 268. Schwarzenberg L 252 B 41. Quartier Eurobahnhof. Burbach. Nauwieser Viertel. Eschberg. Triller. Kaninchenberg. brücken L 268 41 L 252 Schwarzenberg urbach Quartier urobahnhof 12 brücken ersweiler 12 Messegelände 13 14 reitestraße Malstatter rücke Luisenbrücke 14 15 16 17 Nauwieser Viertel brücken Wilhelm-Heinrich-rücke

Mehr

Abfuhrkalender 2016. Ihr zuverlässiger Lotse für die Müllabfuhr. Gemeinde Rödelsee. Fröhstockheim. Rödelsee. Tour. www.abfallwelt.

Abfuhrkalender 2016. Ihr zuverlässiger Lotse für die Müllabfuhr. Gemeinde Rödelsee. Fröhstockheim. Rödelsee. Tour. www.abfallwelt. Gemeinde Rödelsee Tour 31 www.abfallwelt.de Abfuhrkalender 2016 Ihr zuverlässiger Lotse für die Müllabfuhr landrätin tamara bischof die kostenlose abfallwelt-app Downloadlinks auf www.abfallwelt.de Gemeinde

Mehr

FWG - Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe FAMILIENKALENDER

FWG - Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe FAMILIENKALENDER Kennzeichnung der Ferientage in NRW und wichtiger Termine in Ahlen und Umgebung FWG - Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe FAMILIENKALENDER 0 A AKSU ischmarkt, Rottmannstr., Ahlen Autoglas Walter, Ahlen

Mehr

Industriemeister Metall Schramberg Stand: 01.07.2016. Juni 2015

Industriemeister Metall Schramberg Stand: 01.07.2016. Juni 2015 2015 Januar Februar März April Mai Juni 01 Do Neujahr 01 So 01 So 01 Mi 01 Fr Tag der Arbeit 01 Mo 02 Fr 02 Mo 02 Mo 02 Do 02 Sa 02 Di 03 Sa 03 Di 03 Di 03 Fr Karfreitag 03 So 03 Mi 04 So 04 Mi 04 Mi 04

Mehr

ayern 3-dimensional indruecke aus laserscanning-daten der bayerischen vermessungsverwaltung

ayern 3-dimensional indruecke aus laserscanning-daten der bayerischen vermessungsverwaltung ayern 3-dimensional indruecke aus laserscanning-daten der bayerischen vermessungsverwaltung Der Jahreskalender Bayern 3-dimensional präsentiert Eindrücke aus den Laserscanning-Daten der Bayerischen Vermessungsverwaltung.

Mehr

Hier, in diesem ganz normalen kleinen Haus in einer ganz normalen Gemeinde wohnt eine ganz normale Kleinfamilie: Die Müllers.

Hier, in diesem ganz normalen kleinen Haus in einer ganz normalen Gemeinde wohnt eine ganz normale Kleinfamilie: Die Müllers. Hier, in diesem ganz normalen kleinen Haus in einer ganz normalen Gemeinde wohnt eine ganz normale Kleinfamilie: Die Müllers. Die Müllers leben wie Millionen andere deutsche Familien auch: Die Eltern arbeiten,

Mehr

Wo Anleger schneller punkten.

Wo Anleger schneller punkten. Wo Anleger schneller punkten. Punkt 5. Januar 2012 auf Ihrem Bildschirm. Schwarze Zahlen dank rotem Punkt. Punkt 5. Januar 2012 auf Ihrem Bildschirm. Jetzt lassen wir den Worten Daten folgen. folgen. Jetzt

Mehr

Das ASSMANN Prinzip. Gute Arbeit. Erfolg. dank guter. Vorbereitung. Schulungen und Seminare 2015. Mehr Wissen für Ihr Geschäft.

Das ASSMANN Prinzip. Gute Arbeit. Erfolg. dank guter. Vorbereitung. Schulungen und Seminare 2015. Mehr Wissen für Ihr Geschäft. Erfolg dank guter Vorbereitung Schulungen und Seminare 0. Mehr Wissen für Ihr Geschäft. Seminare 0 Bitte sprechen Sie Ihren Wunschtermin mit Ihrem Gebietsverkaufsleiter ab. Ihr jeweiliger Gebietsverkaufsleiter

Mehr

Verlag. Spezialthemen Mit den wöchentlichen Spezialthemen bietet die Börsen-Zeitung vertiefte Informationen für ausgewählte Zielgruppen.

Verlag. Spezialthemen Mit den wöchentlichen Spezialthemen bietet die Börsen-Zeitung vertiefte Informationen für ausgewählte Zielgruppen. Verlag Börsen-Zeitung, 60329 Frankfurt am Main, Düsseldorfer Straße 16, 60044 Frankfurt am Main, Postfach 110932 Telefon: 069 / 2732-0, Anzeigenabteilung: 069 / 27 32-115, Telefax: 0 69 / 23 37 02 5-mal

Mehr

ADAC Verkehrsübungsplätze in Deutschland

ADAC Verkehrsübungsplätze in Deutschland 1 2 3 4 5 04435 13405 23843 24220 28307 Schkeuditz Döbichauer 30 Berlin Kurt-Schumacher-Damm 176 Bad Oldesloe An der A 1 Kiel-Boksee An der B 404 Bremen Adam-Smith- 7 ADAC FSZ Leipzig-Halle ADAC FSZ Berlin-Brandenburg

Mehr

INVESTRO Newsletter. Aufgeber/Empfänger. Nr. 1

INVESTRO Newsletter. Aufgeber/Empfänger. Nr. 1 INVESTRO Newsletter Aufgeber/Empfänger Nr. 1 Seite 1 I N H A L T S V E R Z E I C H N I S 1. Zusammenfassung 2 2. Änderungen WSAI EP / Zwischengewinn 3 3. Geänderte Verarbeitung in WSAI AP 4 4. Abwicklungsstelle

Mehr

Sommerferien K, OÖ, Szbg, Stmk, T, Vor 11.07.2015 12.09.2015

Sommerferien K, OÖ, Szbg, Stmk, T, Vor 11.07.2015 12.09.2015 ÖSTERREICH 2015 Staatsfeiertag (Montag) 1.05.2015 Christi Himmelfahrt (Donnerstag) 14.05.2015 Fronleichnam (Donnerstag) 4.06.2015 Nationalfeiertag (Montag) 26.10.2015 Mariä Empfängnis (Dienstag) 8.12.2015

Mehr

Die App der Ärzte Zeitung

Die App der Ärzte Zeitung 2016 Die App der Ärzte Zeitung Die App der Ärzte Zeitung 2 Die App der Ärzte Zeitung Die Ärzte Zeitung gibt es 3x pro Woche gedruckt (Montag, Mittwoch, Freitag), aber 5x als digitale Ausgabe. Diese digitalen

Mehr

Grundschule an der Heinrichstraße

Grundschule an der Heinrichstraße Grundschule an der Heinrichstraße Eule EGon - Klasse 1c 2015 JANUAR 2015 Zebra Zilli - Klasse 1a Ein Junge aus dem vierten Schuljahr: Frau Jonas, ich konnte den Aufsatz wirklich nicht ins Reine schreiben,

Mehr

Konzept 2013. 08.01. Besuch der Krippe mit E.Schulz (Gemeindereferentin) alle Kinder

Konzept 2013. 08.01. Besuch der Krippe mit E.Schulz (Gemeindereferentin) alle Kinder Terminplanung: Januar 07.01. erster Kita Tag nach der Winterschließung 08.01. Besuch der Krippe mit E.Schulz (Gemeindereferentin) alle Kinder 14.01. Beginn Würzburger Sprachtraining täglich 08.30 Uhr-

Mehr

Idee Technologie. LAYOUT Druck. Image. mediengestalter OFFSET. InnovativKreativ. Bogen COLOR-MANAGEMENT. Vertrauen GESTALTUNG DRUCK VEREDELUNG

Idee Technologie. LAYOUT Druck. Image. mediengestalter OFFSET. InnovativKreativ. Bogen COLOR-MANAGEMENT. Vertrauen GESTALTUNG DRUCK VEREDELUNG ...tierisch gut NEUGIERIG? GESTALTUNG DRUCK VEREDELUNG WIR NEHMEN DAS MANAGEMENT FÜR SIE IN DIE HAND Verstehen Sie die Begriffe Corporate Identity, Datenaufbereitung und Colour- Management? Unser Team

Mehr

Aufkleber der Gruppe:

Aufkleber der Gruppe: Praxis 9 Theorie Bewertung.doc Situation: Theorie A e m e F g e ng nom ne ol n: A nm e r k ung : D i e g e s t e l l t e n A u f g a be n w e r d e n n a c h d e n a k t u e l l g ü l t i g e n L e h r

Mehr

Kehrichtabfuhr. Bitte den Kehricht am Abfuhrtag bis spätestens um 07.00 Uhr bereitstellen (wegen streunenden Tieren nicht schon am Vorabend).

Kehrichtabfuhr. Bitte den Kehricht am Abfuhrtag bis spätestens um 07.00 Uhr bereitstellen (wegen streunenden Tieren nicht schon am Vorabend). Abfallkalender 2014 Kehrichtabfuhr Für die Kehrichtabfuhr dürfen nur die offiziellen 17-l, 35-l- und 60-l-Säcke der Gemeinde Rothrist verwendet werden. 110-l-Säcke, Futtersäcke, Klein- und Grobsperrgut

Mehr

Bestimmungsmethoden für die Generierung einer Zeitdimension

Bestimmungsmethoden für die Generierung einer Zeitdimension Dieses Dokument wurde erstellt von Dr. Rolf Becker, SP Integration GmbH. Bestimmungsmethoden für die Generierung einer Zeitdimension In den Projekten von SP Integration kam von Kundenseite immer wieder

Mehr

Liebe Patienten, in den Schneeferien vom 01.Februar bis 05. Februar 2016 ist die Praxis zu folgenden Zeiten geöffnet:

Liebe Patienten, in den Schneeferien vom 01.Februar bis 05. Februar 2016 ist die Praxis zu folgenden Zeiten geöffnet: in den Schneeferien vom 01.Februar bis 05. Februar 2016 Montag, 01.02.16: 14:00-19:00 Uhr Dienstag, 02.02.16: 14:00-18:00 Uhr Mittwoch, 03.02.16: 08:00-12:00 Uhr Donnerstag, 04.02.16 geschlossen Freitag,

Mehr

Mi, 05.02. Fr, 07.02.14 Di, 01.04. Do, 03.04.14 Mi, 14.05. Fr, 16.05.14 Mi, 02.07. Fr, 04.07.14. Do, 15.05. Fr, 16.05.14 1.250,- Ingrid Motyka

Mi, 05.02. Fr, 07.02.14 Di, 01.04. Do, 03.04.14 Mi, 14.05. Fr, 16.05.14 Mi, 02.07. Fr, 04.07.14. Do, 15.05. Fr, 16.05.14 1.250,- Ingrid Motyka Seminarprogramm 2014 Termine 2014 Seminar Ort Datum Preis Ihre Trainer Produktmanagement Der Produktmanager 12-tägiger Lehrgang Hotel, Bamberg Mi, 05.02. Fr, 07.02.14 Di, 01.04. Do, 03.04.14 Mi, 14.05.

Mehr

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal BOKU-eiterfassung für Allgemeines Personal eitmodell: eit-modus: Monat: Jänner 2015 Dienstplan Normalstunden 01.01.2015 Do Neujahrstag 02.01.2015 Fr 03.01.2015 Sa 04.01.2015 So 05.01.2015 Mo 06.01.2015

Mehr

Januar 2016 Sonntag 9 14

Januar 2016 Sonntag 9 14 Knechtsteden 2016 Januar 2016 53 1 2 1 Neujahr 2 3 Quartalsgottesdienst 4 5 6 7 8 9 10 Neujahrs- Hl. Dreikönige empfang Förderverein 11 12 13 14 15 16 17 3 18 19 20 21 22 23 24 4 25 26 27 28 29 30 31 Februar

Mehr

Ausbildungskalender 2014/2015

Ausbildungskalender 2014/2015 Ausbildungskalender 2014/2015 Kontakt: Progress-Werk Oberkirch AG Industriestraße 8 77704 Oberkirch Tel.: +49 (7802) 84-0 Fax: +49 (7802) 84-349 info@progress-werk.de VORAUSDENKEN. PWO AG Vorwort Bild

Mehr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Seite 1 von 5 Herzlich Willkommen Der Blumengroßmarkt in Singen wurde 1988 gegründet. Die Anbieter am Blumengroßmarkt verstehen sich als saisonaler und regionaler Großmarkt mit frischen Schnittblumen und

Mehr

Einrichtung von Regeln in Outlook 2003

Einrichtung von Regeln in Outlook 2003 Einrichtung von Regeln in Outlook 2003 intern extern Bezeichnung: In dieser Anleitung wird beschrieben, wie Sie in Outlook 2003 eine Regel zur Verschiebung der Spam- und Antivirenstatusnachrichten, in

Mehr

Ferienkalender 2016. Deutschland 2 Österreich 4 Schweiz 5 Italien 6 Großbritannien 7 Belgien 8 Niederlande 9 Tschechien 10 Polen Russland

Ferienkalender 2016. Deutschland 2 Österreich 4 Schweiz 5 Italien 6 Großbritannien 7 Belgien 8 Niederlande 9 Tschechien 10 Polen Russland Ferienkalender 2016 Deutschland 2 Österreich 4 Schweiz 5 Italien 6 Großbritannien 7 Belgien 8 Niederlande 9 Tschechien 10 Polen Russland 11 12 1 Deutschland Baden- Württemberg Winter Ostern Pfingsten Sommer

Mehr

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht.

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Besonders im Verpackungsbereich lassen sich Abfälle einsparen. Wer beim Einkauf Mehrwegflaschen, lose Waren und Nachfüllpackungen bevorzugt sowie

Mehr

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll?

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Müll und Recycling 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Kennst du Worte, in denen >Müll< vorkommt? Müllabfuhr Müllkippe oder Mülldeponie Müllverbrennungsanlage Sondermüllsammlung oder Mülltrennung Das sind alles

Mehr

NEUER VERANSTALTUNGSORT: FORUM MELLE. Programm kalender 2015/2016. Eine Produktion der Stadt Melle und des Sonswas Theaters

NEUER VERANSTALTUNGSORT: FORUM MELLE. Programm kalender 2015/2016. Eine Produktion der Stadt Melle und des Sonswas Theaters NEUER VERANSTALTUNGSORT: FORUM MELLE Programm kalender 2015/2016 Eine Produktion der Stadt Melle und des Sonswas Theaters Herzlich willkommen bei den Eine spannende Spielzeit in neuen Räumlichkeiten erwartet

Mehr

Vereine im Bezirk Hegau/Bodensee SV Allensbach Christian Heinstadt Zum Schwarzenberg 16. TSC Blumberg Marcel Kanter Holunderweg 1

Vereine im Bezirk Hegau/Bodensee SV Allensbach Christian Heinstadt Zum Schwarzenberg 16. TSC Blumberg Marcel Kanter Holunderweg 1 Vereine im Bezirk Hegau/Bodensee SV Allensbach Christian Heinstadt Zum Schwarzenberg 16 Nr. 123 (alt Nr. 60010) 78476 Allensbach Tel. 07533/997211 priv. Fax 07533/997213 e-mail: handball-sva@gmx.de TSC

Mehr

CUP. Probieren Sie unsere neuen Bü(o)rsten SPARKASSEN. CARWASH-WASCHPARK Hardstraße 2 (Industriegebiet) 78256 Steißlingen. Bis zu 20 % Rabatt

CUP. Probieren Sie unsere neuen Bü(o)rsten SPARKASSEN. CARWASH-WASCHPARK Hardstraße 2 (Industriegebiet) 78256 Steißlingen. Bis zu 20 % Rabatt 02. bis 06. Januar 2015 Unterseesporthalle Radolfzell SPARASSEN CUP 2015 Bambini F-, E-, und D-Junioren Herren Hallenturnier Probieren Sie unsere neuen Bü(o)rsten CARWASH-WASCHPAR Hardstraße 2 (Industriegebiet)

Mehr

Die Lebenshilfe Neunkirchen feiert 2015 den

Die Lebenshilfe Neunkirchen feiert 2015 den Die Lebenshilfe Neunkirchen feiert 2015 den Geburtstag! OMA DAGMAR, CHIARA UND ICH 2015 Lebenshilfe Kreisvereinigung Neunkirchen e.v. Wir sind uns einig Dieser Titel, den Michael Arend seinem Bild gegeben

Mehr

Dienstplan der Freiwillige Feuerwehr Hildburghausen Januar 2016

Dienstplan der Freiwillige Feuerwehr Hildburghausen Januar 2016 Januar 2016 1 Neujahr 2 3 53 1 2 4 5 6 7 8 9 10 19:00 Dienst UG-ÖEL 13:30 Jugendfeuerwehr 09:00 Dienst gesamte 19:00 Dienst Zug 4 15:00-16:30 Öffnung Wehr 11 12 13 14 15 16 17 18:00 Dienstberatung 18:00

Mehr

Ladenöffnungszeiten in NRW

Ladenöffnungszeiten in NRW Ladenöffnungszeiten in NRW Dieses Merkblatt erläutert das Gesetz zur Regelung der Ladenöffnungszeiten in Nordrhein-Westfalen (LÖG-NRW). Eine bundeseinheitliche Regelung existiert seit der Aufhebung des

Mehr

Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen, Bahnhofstraße 2, 91781 Weißenburg i. Bay.

Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen, Bahnhofstraße 2, 91781 Weißenburg i. Bay. Pressemitteilung Landratsamt -Gunzenhausen 1 Nr.: 127/2014 i. Bay., den 20.98.2014 Sachbearbeiter/in: Sabine Bartke Telefon: 09141 902-287 Telefax: 09141 902-7287 E-Mail: sabine.bartke@landkreis-wug.de

Mehr

Abfall-Merkblatt 2016

Abfall-Merkblatt 2016 Abfall-Merkblatt 2016 Gemeinde Beringen 3 2 4 1 5 Abfallsammelstellen: 1 Hard 4 Beringen Enge 2 Abfallcenter 5 Guntmadingen 3 Coop Verkaufsstellen für Abfallmarken: Coop Beringen, Schaffhauserstrasse 2

Mehr

SEMINARKALENDER Seminarübersicht 2012

SEMINARKALENDER Seminarübersicht 2012 SEMINARKALENDER Seminarübersicht 202 Herzlich Willkommen im Reich der Düfte! Mit als kompetentem Partner Seite an Seite zu arbeiten macht Spaß und bringt auch noch jede Menge neuer Ideen. ist ein zukunftsorientiertes

Mehr

SPRACHKURSE 2015. www.kirchenkreis-aachen.de

SPRACHKURSE 2015. www.kirchenkreis-aachen.de SPRACHKURSE 2015 www.kirchenkreis-aachen.de Inhalt Dietrich-Bonhoeffer-Haus... 3 Gemeindehaus Annastraße... 5 Haus der Evangelischen Kirche... 10 Oude Pastorie der Hervormde Kerk... 11 2 Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Mehr

MONATSPLANER 2011. Der praktische Terminplaner im Din A4-Format. Jetzt auch für auserwählte Rentner: BAD BANK

MONATSPLANER 2011. Der praktische Terminplaner im Din A4-Format. Jetzt auch für auserwählte Rentner: BAD BANK MONATSPLANER 0 Der praktische Terminplaner im Din A-Format Unterwegs im Šumava Schloss Hluboká Cerné jezero Prachatitz/Prachatice Jetzt auch für auserwählte Rentner: BAD BANK Cesky Krumlov Willkommen im

Mehr

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks Iris Komarek Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! Die 40 besten Lerntricks Illustration Birgit Österle ile - ich lern einfach! LERNCOACHING KALENDER 2016 Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen!

Mehr

Abfallkalender. Kalkar 2015. Neu!!! Sperrgut, Elektroschrott, und Grünschnitt ohne Wartezeit anmelden unter: www.drekopf.de

Abfallkalender. Kalkar 2015. Neu!!! Sperrgut, Elektroschrott, und Grünschnitt ohne Wartezeit anmelden unter: www.drekopf.de Abfallkalender Neu!!! Sperrgut, Elektroschrott, und Grünschnitt ohne Wartezeit anmelden unter: www.drekopf.de Kalkar 2015 Bitte beachten Sie die neue Bezirkseinteilung und neuen Abfuhrtage für alle Fraktionen

Mehr

KW Veranstaltung, Veranstalter Beginn Ort. 9 Sa Aprés-Ski-Party, GKKG Leyberghalle. Neujahrsempfang des Gewerbevereins Kempenicher Land e.v.

KW Veranstaltung, Veranstalter Beginn Ort. 9 Sa Aprés-Ski-Party, GKKG Leyberghalle. Neujahrsempfang des Gewerbevereins Kempenicher Land e.v. Januar 2016 Neujahr 1 Fr 2 Sa 52 3 So 4 Mo 5 Di 6 Mi Heilige Drei Könige 7 Do 8 Fr 1 9 Sa Aprés-Ski-Party, GKKG Leyberghalle 10 So 11 Mo 12 Di 13 Mi Neujahrsempfang des Gewerbevereins Kempenicher Land

Mehr

Der Schul-Planer 2016/17. Schulplaner 2016/17. von. Name: zur Ansicht. Straße: Ort. Schule. Straße. Ort. Personalnr.

Der Schul-Planer 2016/17. Schulplaner 2016/17. von. Name: zur Ansicht. Straße: Ort. Schule. Straße. Ort. Personalnr. Der Schul-Planer 2016/17 Name: Straße: Ort Schule Straße Ort Personalnr. von 3 INHALT Kalendarium & Stundenplane 1 Halbjahresübersicht 006 2 Ferien 012 3 Stundenplan/Klassenplan 014 adressen & listen 1

Mehr

Landgericht Dresden Stand: 16.11.2015 Terminplan: Anwaltsstation F 14 A vom 01.05.2015 bis 31.01.2016

Landgericht Dresden Stand: 16.11.2015 Terminplan: Anwaltsstation F 14 A vom 01.05.2015 bis 31.01.2016 Mai 2015 Freitag 01.05. Feiertag (Tag der Arbeit) Montag 04.05. 09.00 16.00 Anwaltskurs I Zivilprozessrecht LD, Cafeteria, R 3 Dienstag 05.05. 09.00 12.00 13.00 16.00 Anwaltskurs I Zivilprozessrecht Anwaltskurs

Mehr

Abfahrt Departure Limburg Süd 14.12.2014-13.06.2015

Abfahrt Departure Limburg Süd 14.12.2014-13.06.2015 Abfahrt Departure Limburg Süd.2.20-3.06.205 : ICE 827 5:08 ICE 52 :00 5:00 Frankfurt(M) Airport :35 Frankfurt(Main)Hbf :8 Aschaffenburg Hbf 5:22 Würzburg Hbf 6:02 Nürnberg Hbf 6:59 Ingolstadt Hbf 7:29

Mehr

Landgericht Dresden Stand: 16.11.2015 Terminplan: Anwaltsstation F 14 B vom 01.05.2015 bis 31.01.2016 Mai 2015 Tag Datum Zeit Unterricht Ort

Landgericht Dresden Stand: 16.11.2015 Terminplan: Anwaltsstation F 14 B vom 01.05.2015 bis 31.01.2016 Mai 2015 Tag Datum Zeit Unterricht Ort Mai 2015 Freitag 01.05. Feiertag (Tag der Arbeit) Montag 04.05. 09.00 16.00 Anwaltskurs I Zwangsvollstreckung Dienstag 05.05. 09.00 12.00 13.00 16.00 Anwaltskurs I Verkehrsrecht Anwaltskurs I - Zivilprozessrecht

Mehr

Zentrale Deutschprüfung Niveau A2 Modellsatz Nr. 2 Prüfungsteil Leseverstehen Texte und Aufgaben

Zentrale Deutschprüfung Niveau A2 Modellsatz Nr. 2 Prüfungsteil Leseverstehen Texte und Aufgaben Zentrale Deutschprüfung Niveau 2 Texte und ufgaben Nachname Vorname Teil 1 Infotafel In der Pausenhalle eines erliner Gymnasiums hängt eine Infotafel. Dort können die Schülerinnen und Schüler nzeigen und

Mehr

BDEW / VKU / GEODE - Excel-Tabelle mit verfahrensspezifischen Parameter

BDEW / VKU / GEODE - Excel-Tabelle mit verfahrensspezifischen Parameter BDEW / VKU / GEODE - Excel-Tabelle mit verfahrensspezifischen Parameter Im Rahmen der Veröffentlichungspflichten des Netzbetreibers zum Standardlastprofilverfahren hat jeder Netzbetreiber zu seinem Profilverfahren

Mehr

ANTIPATTERN-KALENDER 2015

ANTIPATTERN-KALENDER 2015 ANTIPATTERN-KALENDER 25 Missing Definition of Done Im Prinzip bin ich fertig... Lauter schlechte Beispiele rund um Agilität vorgestellt von Die guten Vorsätze Gut ist der Vorsatz, aber die Erfüllung schwer

Mehr

die gelbe Jacke die rote Jacke die blaue Jacke die schwarze Jacke die violette Hose die rote Hose die grüne Hose die schwarze Hose

die gelbe Jacke die rote Jacke die blaue Jacke die schwarze Jacke die violette Hose die rote Hose die grüne Hose die schwarze Hose die blaue Jacke die rote Jacke die gelbe Jacke die schwarze Jacke die gelbe Jacke die rote Jacke die blaue Jacke die schwarze Jacke die schwarze Jacke die rote Jacke die blaue Jacke die gelbe Jacke die

Mehr

Plan für Sonntagsmessen 2014-2015 ab 07.09.2014 in Innichen, Vierschach und Winnebach

Plan für Sonntagsmessen 2014-2015 ab 07.09.2014 in Innichen, Vierschach und Winnebach Plan für Sonntagsmessen 2014-2015 ab 07.09.2014 in, Vierschach un Winnebach herausgegeben urch Pfarramt am 16.08.2014 (Franz Eppacher) Aktualisierungen auf er Homepage er Pfarrei www.pfarrei-innichen.com

Mehr

IHK-Merkblatt Stand: 04.11.2015

IHK-Merkblatt Stand: 04.11.2015 IHK-Merkblatt Stand: 04.11.2015 HINWEIS: Dieses Merkblatt soll als Service Ihrer IHK nur erste Hinweise geben und erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl es mit größter Sorgfalt erstellt

Mehr

Klasse 7a (Pep)

Klasse 7a (Pep) Klasse 7a (Pep) 26.01.2015 02 Mo 02 Mo 02 Do 02 Sa 02 Di Aufführungen Großer Chor 02 Do 04 Mi 04 Mi 04 Sa 04 Mo 04 Do Aufführungen Großer Chor 04 Sa 05 Do 05 Do Ostersonntag 05 Di Deutsch 05 Fr 08 So 08

Mehr

Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain

Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain Herausgeber: Stadt Kirchhain, Am Markt 1, 35274 Kirchhain, Telefon 0 64 22/80 8-0, Fax 0 64 22/80 82 08, Internet: www.kirchhain.de, e-mail: magistrat@kirchhain.de

Mehr

37/38 * Ulm - Blaustein

37/38 * Ulm - Blaustein / * Ulm - Blaustein Markbronn 24. und 31.12. Verkehr wie amstag - Es gilt die baden-württembergische erienordnung. * Auf dieser Linie werden im ein- und ausbrechenden Verkehr Zugfahrscheine (ausgenommen

Mehr

Sommerferien Bayern Wann 1. August 12. September 2012 Beschreibung Alle Termine auf www.schulferien.org

Sommerferien Bayern Wann 1. August 12. September 2012 Beschreibung Alle Termine auf www.schulferien.org 1 von 14 10.06.2013 11:01 Sommerferien Bayern 1. August 12. September 2012 Alle Termine auf www.schulferien.org Anfangsgottesdienst 14.09.2012, 10:00 12:00 Kennenlernfest 14.09.2012, 15:00 18:00 D6-Jahrgangsstufentest

Mehr

Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg

Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg Stand 01.01.2012 Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg Az.: Mannheim Rettungswache Weinheim Johanniter Unfallhilfe e.v. Kreisverband Mannheim Lagerstr. 5 68169 Mannheim

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit irma: alendertag r, 01 Sa, 02 So, 03 Mo, 04 Di, 05 Mi, 06 Do, 07 r, 08 Sa, 09 So, 10 Mo, 11 Di, 12 Mi, 13 Do, 14 r, 15 Sa, 16 So, 17 Mo, 18 Di, 19 Mi, 20 Do, 21 r, 22 Sa, 23 So, 24 Mo, 25 Di, 26 Mi, 27

Mehr