90564-CDT-08-L3German page 1 of : Listen to and understand complex spoken German in less familiar contexts

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "90564-CDT-08-L3German page 1 of 12. 90564: Listen to and understand complex spoken German in less familiar contexts"

Transkript

1 90564-CDT-08-L3German page 1 of 12 NCEA LEVEL 3: German CD TRANSCRIPT : Listen to and understand complex spoken German in less familiar contexts NARRATOR New Zealand Qualifications Authority: NCEA German Achievement Standard 90564, German Level 3. To start with, you will hear two sentences in German to familiarise you with the voices on the CD. You will not have to answer any questions on these sentences. INTRO NARRATOR The Supervisor will now check for audibility. Pause 60 seconds NARRATOR Open your booklet, German 90564, at page 2. You have one minute to look over the questions for Question One. Pause 60 seconds NARRATOR QUESTION ONE: THE SOUND OF MUSIC Listen to a radio programme about The Sound of Music. You will hear the programme read FOUR times. The first time, you will hear it as a whole. Just listen to get the general idea. Then you will hear it twice more, in sections, for you to focus on the relevant details. There will be a pause after each section. Finally, you will hear the programme again as a whole. Answer the questions, in English, in the spaces provided on pages 2, 3 and 4. Your answers must be based on the information you hear. You will be rewarded for providing: all the information requested and detailed answers. Get ready to listen.

2 90564-CDT-08-L3German page 2 of 12 Pause 5 seconds NARRATOR Take note of the glossed vocabulary. It will be repeated in the relevant section. Witwer means widower Chor means choir Uraufführung means first performance Klosterschule means convent school First reading The Sound of Music ist ein Musical von Rodgers und Hammerstein. Die Broadway- Premiere war im November Die deutschsprachige Uraufführung fand erst 1982 unter dem Titel Die Trapp-Familie statt. Das Musical basiert auf den Erinnerungen von Maria Augusta von Trapp, die 1905 in Wien geboren wurde. Ihre Mutter starb wenige Tage nach der Geburt, ihren Vater verlor sie drei Jahre später. Deshalb wuchs sie bei ihrer Großmutter auf. Sie wurde zur Lehrerin ausgebildet und arbeitete danach an einer Klosterschule in Salzburg wurde sie Hauslehrerin einer Tochter des bekannten österreichischen Kapitäns Georg von Trapp. Zwei Jahre später wurde sie die zweite Ehefrau des Witwers Trapp, dem sie noch zwei Töchter und einen Sohn gebar. Die Kinder aus seiner ersten Ehe sprachen sie mit Mutter an, um sie von ihrer ersten Mama zu unterscheiden. Da die Familie 1935 sehr arm wurde, gründete Maria mit den 7 Kindern ihres Mannes einen Familienchor gewann der Chor den ersten Preis für Volksmusik bei den Salzburger Festspielen emigrierte die Familie in die USA, denn ein Leben unter den Nationalsozialisten war für den Kapitän undenkbar. Die Familie unternahm auch in den USA Konzertreisen und trat meistens unter dem Namen Trapp Family Singers auf. Maria Trapp organisierte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges eine Hilfsaktion und sammelte Kleidungsstücke und Essen für Österreich. Nach dem Tod von Georg im Jahre 1947 verließen vier Kinder den Familienchor. Neun Jahre später, nach ungefähr 2000 Konzerten in der ganzen Welt, sang der Chor zum letzten Mal zusammen. Die überlebenden Kinder sind in Amerika geblieben.

3 90564-CDT-08-L3German page 3 of 12 NARRATOR Maria Augusta Trapp schrieb 1952 ihre Lebenserinnerungen kam die Geschichte etwas geschönt ins Theater. Die Verfilmung dieses Musicals im Jahre 1965 wurde zu einem Triumph der Twentieth Century Fox Studios. Der Film gilt als einer der meist gesehenen Filme. Die Stadt Salzburg, vor allem als Mozarts Geburtsort beliebt, ist jetzt unter amerikanischen Touristen für die romantischen Schauplätze des Filmes, The Sound of Music bekannt, obwohl viele Salzburger den Film nicht kennen oder das Bild von Österreich in dem Film als kitschig kritisieren. Pause 20 seconds Second and third readings: In sections with 30-second pauses. Section One Uraufführung means first performance Klosterschule means convent school The Sound of Music ist ein Musical von Rodgers und Hammerstein. Die Broadway- Premiere war im November Die deutschsprachige Uraufführung fand erst 1982 unter dem Titel Die Trapp-Familie statt. Das Musical basiert auf den Erinnerungen von Maria Augusta von Trapp, die 1905 in Wien geboren wurde. Ihre Mutter starb wenige Tage nach der Geburt, ihren Vater verlor sie drei Jahre später. Deshalb wuchs sie bei ihrer Großmutter auf. Sie wurde zur Lehrerin ausgebildet und arbeitete danach an einer Klosterschule in Salzburg. Section One again Uraufführung means first performance Klosterschule means convent school The Sound of Music ist ein Musical von Rodgers und Hammerstein. Die Broadway- Premiere war im November Die deutschsprachige Uraufführung fand erst 1982 unter dem Titel Die Trapp-Familie statt. Das Musical basiert auf den Erinnerungen von Maria Augusta von Trapp, die 1905 in Wien geboren wurde. Ihre Mutter starb wenige Tage nach der Geburt, ihren Vater verlor sie drei Jahre später. Deshalb wuchs sie bei ihrer Großmutter auf. Sie wurde zur Lehrerin ausgebildet und arbeitete danach an einer Klosterschule in Salzburg.

4 90564-CDT-08-L3German page 4 of 12 Section Two Witwer means widower 1925 wurde sie Hauslehrerin einer Tochter des bekannten österreichischen Kapitäns Georg von Trapp. Zwei Jahre später wurde sie die zweite Ehefrau des Witwers Trapp, dem sie noch zwei Töchter und einen Sohn gebar. Die Kinder aus seiner ersten Ehe sprachen sie mit Mutter an, um sie von ihrer ersten Mama zu unterscheiden. Section Two again Witwer means widower 1925 wurde sie Hauslehrerin einer Tochter des bekannten österreichischen Kapitäns Georg von Trapp. Zwei Jahre später wurde sie die zweite Ehefrau des Witwers Trapp, dem sie noch zwei Töchter und einen Sohn gebar. Die Kinder aus seiner ersten Ehe sprachen sie mit Mutter an, um sie von ihrer ersten Mama zu unterscheiden. Section Three Glossed word: Chor means choir Da die Familie 1935 sehr arm wurde, gründete Maria mit den 7 Kindern ihres Mannes einen Familienchor gewann der Chor den ersten Preis für Volksmusik bei den Salzburger Festspielen emigrierte die Familie in die USA, denn ein Leben unter den Nationalsozialisten war für den Kapitän undenkbar. Die Familie unternahm auch in den USA Konzertreisen und trat meistens unter dem Namen Trapp Family Singers auf. Section Three again Glossed word: Chor means choir Da die Familie 1935 sehr arm wurde, gründete Maria mit den 7 Kindern ihres Mannes einen Familienchor gewann der Chor den ersten Preis für Volksmusik bei den Salzburger Festspielen emigrierte die Familie in die USA, denn ein Leben unter den Nationalsozialisten war für den Kapitän undenkbar. Die Familie unternahm auch in den USA Konzertreisen und trat meistens unter dem Namen Trapp Family Singers auf.

5 90564-CDT-08-L3German page 5 of 12 Section Four Chor means choir Maria Trapp organisierte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges eine Hilfsaktion und sammelte Kleidungsstücke und Essen für Österreich. Nach dem Tod von Georg im Jahre 1947 verließen vier Kinder den Familienchor. Neun Jahre später, nach ungefähr 2000 Konzerten in der ganzen Welt, sang der Chor zum letzten Mal zusammen. Die überlebenden Kinder sind in Amerika geblieben. Section Four again Chor means choir Maria Trapp organisierte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges eine Hilfsaktion und sammelte Kleidungsstücke und Essen für Österreich. Nach dem Tod von Georg im Jahre 1947 verließen vier Kinder den Familienchor. Neun Jahre später, nach ungefähr 2000 Konzerten in der ganzen Welt, sang der Chor zum letzten Mal zusammen. Die überlebenden Kinder sind in Amerika geblieben. Section Five Maria Augusta Trapp schrieb 1952 ihre Lebenserinnerungen kam die Geschichte etwas geschönt ins Theater. Die Verfilmung dieses Musicals im Jahre 1965 wurde zu einem Triumph der Twentieth Century Fox Studios. Der Film gilt als einer der meist gesehenen Filme. Die Stadt Salzburg, vor allem als Mozarts Geburtsort beliebt, ist jetzt unter amerikanischen Touristen für die romantischen Schauplätze des Filmes, The Sound of Music bekannt, obwohl viele Salzburger den Film nicht kennen oder das Bild von Österreich in dem Film als kitschig kritisieren. Section Five again Maria Augusta Trapp schrieb 1952 ihre Lebenserinnerungen kam die Geschichte etwas geschönt ins Theater. Die Verfilmung dieses Musicals im Jahre 1965 wurde zu einem Triumph der Twentieth Century Fox Studios. Der Film gilt als einer der meist gesehenen Filme. Die Stadt Salzburg, vor allem als Mozarts Geburtsort beliebt, ist jetzt unter amerikanischen Touristen für die romantischen Schauplätze des Filmes, The Sound of Music bekannt, obwohl viele Salzburger den Film nicht kennen oder das Bild von Österreich in dem Film als kitschig kritisieren.

6 90564-CDT-08-L3German page 6 of 12 Witwer means widower Chor means choir Uraufführung means first performance Klosterschule means convent school Final reading The Sound of Music ist ein Musical von Rodgers und Hammerstein. Die Broadway- Premiere war im November Die deutschsprachige Uraufführung fand erst 1982 unter dem Titel Die Trapp-Familie statt. Das Musical basiert auf den Erinnerungen von Maria Augusta von Trapp, die 1905 in Wien geboren wurde. Ihre Mutter starb wenige Tage nach der Geburt, ihren Vater verlor sie drei Jahre später. Deshalb wuchs sie bei ihrer Großmutter auf. Sie wurde zur Lehrerin ausgebildet und arbeitete danach an einer Klosterschule in Salzburg wurde sie Hauslehrerin einer Tochter des bekannten österreichischen Kapitäns Georg von Trapp. Zwei Jahre später wurde sie die zweite Ehefrau des Witwers Trapp, dem sie noch zwei Töchter und einen Sohn gebar. Die Kinder aus seiner ersten Ehe sprachen sie mit Mutter an, um sie von ihrer ersten Mama zu unterscheiden. Da die Familie 1935 sehr arm wurde, gründete Maria mit den 7 Kindern ihres Mannes einen Familienchor gewann der Chor den ersten Preis für Volksmusik bei den Salzburger Festspielen emigrierte die Familie in die USA, denn ein Leben unter den Nationalsozialisten war für den Kapitän undenkbar. Die Familie unternahm auch in den USA Konzertreisen und trat meistens unter dem Namen Trapp Family Singers auf. Maria Trapp organisierte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges eine Hilfsaktion und sammelte Kleidungsstücke und Essen für Österreich. Nach dem Tod von Georg im Jahre 1947 verließen vier Kinder den Familienchor. Neun Jahre später, nach ungefähr 2000 Konzerten in der ganzen Welt, sang der Chor zum letzten Mal zusammen. Die überlebenden Kinder sind in Amerika geblieben.

7 90564-CDT-08-L3German page 7 of 12 Maria Augusta Trapp schrieb 1952 ihre Lebenserinnerungen kam die Geschichte etwas geschönt ins Theater. Die Verfilmung dieses Musicals im Jahre 1965 wurde zu einem Triumph der Twentieth Century Fox Studios. Der Film gilt als einer der meist gesehenen Filme. Die Stadt Salzburg, vor allem als Mozarts Geburtsort beliebt, ist jetzt unter amerikanischen Touristen für die romantischen Schauplätze des Filmes, The Sound of Music bekannt, obwohl viele Salzburger den Film nicht kennen oder das Bild von Österreich in dem Film als kitschig kritisieren. You now have one minute to check your answers. Pause 60 seconds That is the end of Question One. You now have one minute to read Question Two. Pause 60 seconds

8 90564-CDT-08-L3German page 8 of 12 NARRATOR QUESTION TWO: THE PASSION PLAY OF OBERAMMERGAU Listen to a radio programme about the Passion Play of Oberammergau. You will hear the programme read FOUR times. The first time, you will hear it as a whole. Just listen to get the general idea. Then you will hear it twice more, in sections, for you to focus on the relevant details. There will be a pause after each section. Finally, you will hear the programme again as a whole. Answer the questions, in English, in the spaces provided on pages 5 and 6. Your answers must be based on the information you hear. You will be rewarded for providing: all the information requested and detailed answers. Get ready to listen. Pause 5 seconds

9 90564-CDT-08-L3German page 9 of 12 Die Pest means plague Mobilfunkantennen means cellphone towers First reading Ein Passionsspiel ist ein religiöses Drama um die Passion, das heisst das Leiden und Sterben von Jesu Christi. Passionsspiele sind oft mehrtägige Aufführungen mit vielen Schauspielern in den katholischen Gegenden von Bayern und Österreich. Das weltweit bekannteste Passionsspiel ist wohl das Oberammergauer Passionsspiel, das von den Dorfbewohnern Oberammergaus aufgeführt wird. In sechs Stunden sehen wir die letzten fünf Tage im Leben Jesu Christi. Das Oberammergauer Passionsspiel findet alle zehn Jahre statt. Die nächste Aufführung wird im Sommer 2010 sein. Im Pestjahr 1633 hatten die Einwohner von Oberammergau versprochen, alle zehn Jahre immer wieder ein Passionsspiel aufzuführen, wenn die Pest nur wegginge. Die Pest verschwand wie ein Wunder, und die erste Aufführung fand im Jahre 1634 statt. Die Passionsspiele sind ein weltweites Großereignis für Oberammergau. Im Jahre 2000 sahen Zuschauer in 110 Aufführungen die Passion, zehn Prozent mehr als Oberammergau ist ein Ort in Oberbayern mit ungefähr 5300 Einwohnern. Es liegt im Ammertal am Fluss Ammer und ist auch für die schön bemalten Fassaden von vielen Häusern bekannt. Seit 2006 ist Oberammergau immer wieder im Mittelpunkt von Fernsehberichten und Zeitungsartikeln. Dabei geht es um zwei Mobilfunkantennen. Viele Oberammergauer Bürger glauben, diese Antennen verursachen gesundheitliche Probleme, aber natürlich können sich heutzutage auch die Einwohner eines historischen Dorfes ein Leben ohne Handy nicht vorstellen. Pause 20 seconds Second and third readings: in sections with 40-second pauses. Section One Ein Passionsspiel ist ein religiöses Drama um die Passion, das heisst das Leiden und Sterben von Jesu Christi. Passionsspiele sind oft mehrtägige Aufführungen mit vielen Schauspielern in den katholischen Gegenden von Bayern und Österreich. Das weltweit bekannteste Passionsspiel ist wohl das Oberammergauer Passionsspiel, das von den Dorfbewohnern Oberammergaus aufgeführt wird. In sechs Stunden sehen wir die letzten fünf Tage im Leben Jesu Christi. Das Oberammergauer Passionsspiel findet alle zehn Jahre statt. Die nächste Aufführung wird im Sommer 2010 sein. Pause 40 seconds

10 90564-CDT-08-L3German page 10 of 12 Section One again Ein Passionsspiel ist ein religiöses Drama um die Passion, das heisst das Leiden und Sterben von Jesu Christi. Passionsspiele sind oft mehrtägige Aufführungen mit vielen Schauspielern in den katholischen Gegenden von Bayern und Österreich. Das weltweit bekannteste Passionsspiel ist wohl das Oberammergauer Passionsspiel, das von den Dorfbewohnern Oberammergaus aufgeführt wird. In sechs Stunden sehen wir die letzten fünf Tage im Leben Jesu Christi. Das Oberammergauer Passionsspiel findet alle zehn Jahre statt. Die nächste Aufführung wird im Sommer 2010 sein. Pause 40 seconds Glossed word: Die Pest means plague Section Two Im Pestjahr 1633 hatten die Einwohner von Oberammergau versprochen, alle zehn Jahre immer wieder ein Passionsspiel aufzuführen, wenn die Pest nur wegginge. Die Pest verschwand wie ein Wunder, und die erste Aufführung fand im Jahre 1634 statt. Die Passionsspiele sind ein weltweites Großereignis für Oberammergau. Im Jahre 2000 sahen Zuschauer in 110 Aufführungen die Passion, zehn Prozent mehr als Pause 40 seconds Glossed word: Die Pest means plague Section Two again Im Pestjahr 1633 hatten die Einwohner von Oberammergau versprochen, alle zehn Jahre immer wieder ein Passionsspiel aufzuführen, wenn die Pest nur wegginge. Die Pest verschwand wie ein Wunder, und die erste Aufführung fand im Jahre 1634 statt. Die Passionsspiele sind ein weltweites Großereignis für Oberammergau. Im Jahre 2000 sahen Zuschauer in 110 Aufführungen die Passion, zehn Prozent mehr als Pause 40 seconds

11 90564-CDT-08-L3German page 11 of 12 Glossed word: Mobilfunkantennen means cellphone towers Section Three Oberammergau ist ein Ort in Oberbayern mit ungefähr 5300 Einwohnern. Es liegt im Ammertal am Fluss Ammer und ist auch für die schön bemalten Fassaden von vielen Häusern bekannt. Seit 2006 ist Oberammergau immer wieder im Mittelpunkt von Fernsehberichten und Zeitungsartikeln. Dabei geht es um zwei Mobilfunkantennen. Viele Oberammergauer Bürger glauben, diese Antennen verursachen gesundheitliche Probleme, aber natürlich können sich heutzutage auch die Einwohner eines historischen Dorfes ein Leben ohne Handy nicht vorstellen. Pause 40 seconds Glossed word: Mobilfunkantennen means cellphone towers Section Three again Oberammergau ist ein Ort in Oberbayern mit ungefähr 5300 Einwohnern. Es liegt im Ammertal am Fluss Ammer und ist auch für die schön bemalten Fassaden von vielen Häusern bekannt. Seit 2006 ist Oberammergau immer wieder im Mittelpunkt von Fernsehberichten und Zeitungsartikeln. Dabei geht es um zwei Mobilfunkantennen. Viele Oberammergauer Bürger glauben, diese Antennen verursachen gesundheitliche Probleme, aber natürlich können sich heutzutage auch die Einwohner eines historischen Dorfes ein Leben ohne Handy nicht vorstellen. Pause 40 seconds

12 90564-CDT-08-L3German page 12 of 12 Die Pest means plague Mobilfunkantennen means cellphone towers Final reading Ein Passionsspiel ist ein religiöses Drama um die Passion, das heisst das Leiden und Sterben von Jesu Christi. Passionsspiele sind oft mehrtägige Aufführungen mit vielen Schauspielern in den katholischen Gegenden von Bayern und Österreich. Das weltweit bekannteste Passionsspiel ist wohl das Oberammergauer Passionsspiel, das von den Dorfbewohnern Oberammergaus aufgeführt wird. In sechs Stunden sehen wir die letzten fünf Tage im Leben Jesu Christi. Das Oberammergauer Passionsspiel findet alle zehn Jahre statt. Die nächste Aufführung wird im Sommer 2010 sein. Im Pestjahr 1633 hatten die Einwohner von Oberammergau versprochen, alle zehn Jahre immer wieder ein Passionsspiel aufzuführen, wenn die Pest nur wegginge. Die Pest verschwand wie ein Wunder, und die erste Aufführung fand im Jahre 1634 statt. Die Passionsspiele sind ein weltweites Großereignis für Oberammergau. Im Jahre 2000 sahen Zuschauer in 110 Aufführungen die Passion, zehn Prozent mehr als Oberammergau ist ein Ort in Oberbayern mit ungefähr 5300 Einwohnern. Es liegt im Ammertal am Fluss Ammer und ist auch für die schön bemalten Fassaden von vielen Häusern bekannt. Seit 2006 ist Oberammergau immer wieder im Mittelpunkt von Fernsehberichten und Zeitungsartikeln. Dabei geht es um zwei Mobilfunkantennen. Viele Oberammergauer Bürger glauben, diese Antennen verursachen gesundheitliche Probleme, aber natürlich können sich heutzutage auch die Einwohner eines historischen Dorfes ein Leben ohne Handy nicht vorstellen. Pause 20 seconds You now have one minute to check your answers. Pause 60 seconds That is the end of Question Two. You may now check all your answers. When you are ready, you may continue with the other German Level 3 achievement standards.

NCEA LEVEL 3: GERMAN CD TRANSCRIPT 2005

NCEA LEVEL 3: GERMAN CD TRANSCRIPT 2005 NCEA LEVEL 3: GERMAN CD TRANSCRIPT 2005 90564: Listen to and understand complex spoken German in less familiar contexts New Zealand Qualifications Authority: NCEA German 2005. Achievement Standard 90564,

Mehr

Level 2 German, 2004

Level 2 German, 2004 9 0 4 0 1 L P 2 Level 2 German, 2004 90401 Listen to and understand spoken language in German in less familiar contexts INSTRUCTIONS FOR THE SUPERVISOR AND THE TEACHER Credits: Six 9.30 am Tuesday 16 November

Mehr

Level 1 German, 2005

Level 1 German, 2005 1 9 0 0 9 0 L P Level 1 German, 2005 90090 Listen to and understand spoken language in German in familiar contexts Credits: Six 2.00 pm Tuesday 29 November 2005 INSTRUCTIONS FOR THE SUPERVISOR AND THE

Mehr

RECORDING TRANSCRIPT Level 2 German (91123), 2014

RECORDING TRANSCRIPT Level 2 German (91123), 2014 RECORDING TRANSCRIPT Level 2 German (91123), 2014 Level 2 German (91123) 2014 Recording Transcript Page 2 of 8 ENGINEER TRACK 1 NARRATOR Audibility Check. Please listen carefully to this introduction.

Mehr

RECORDING TRANSCRIPT SCHOLARSHIP GERMAN (93006), 2015

RECORDING TRANSCRIPT SCHOLARSHIP GERMAN (93006), 2015 RECORDING TRANSCRIPT SCHOLARSHIP GERMAN (93006), 2015 SCHOLARSHIP GERMAN (2015) page 2 of 8 ENGINEER TRACK 1 READER 1 Audibility Check. Please listen carefully to this introduction. This exam is Scholarship

Mehr

NCEA LEVEL 3: German (90564)

NCEA LEVEL 3: German (90564) 90564-CDT-06-L3 German page 1 of 12 NCEA LEVEL 3: German (90564) CD TRANSCRIPT 2006 90564: Listen to and understand complex spoken German in less familiar contexts New Zealand Qualifications Authority:

Mehr

Level 1 German, 2013

Level 1 German, 2013 90883 908830 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2013 90883 Demonstrate understanding of a variety of spoken German texts on areas of most immediate relevance 9.30 am Tuesday 12 November 2013 Credits: Five Achievement

Mehr

Listening Comprehension: Talking about language learning

Listening Comprehension: Talking about language learning Talking about language learning Two Swiss teenagers, Ralf and Bettina, are both studying English at a language school in Bristo and are talking about language learning. Remember that Swiss German is quite

Mehr

RECORDING TRANSCRIPT LEVEL 1 GERMAN (90883), 2016

RECORDING TRANSCRIPT LEVEL 1 GERMAN (90883), 2016 RECORDING TRANSCRIPT LEVEL 1 GERMAN (90883), 2016 Level 1 German (2016) page 2 of 9 ENGINEER TRACK 1 READER 1 Audibility Check. Please listen carefully to this introduction. This exam is NCEA Level 1 German

Mehr

Level 2 German, 2005

Level 2 German, 2005 2 9 0 4 0 1 L P Level 2 German, 2005 90401 Listen to and understand spoken language in German in less familiar contexts Credits: Six 9.30 am Tuesday 29 November 2005 INSTRUCTIONS FOR THE SUPERVISOR AND

Mehr

Level 2 German, 2011

Level 2 German, 2011 90401 904010 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2011 90401 Listen to and understand spoken language in German in less familiar contexts 2.00 pm uesday Tuesday 1 November 2011 Credits: Six Check that the National

Mehr

RECORDING TRANSCRIPT Level 2 German (90401), 2011

RECORDING TRANSCRIPT Level 2 German (90401), 2011 RECORDING TRANSCRIPT Level 2 German (90401), 2011 TRACK 1 1 New Zealand Qualifications Authority. Level 2 German, 2011. Open your booklet at page 2. Listen to three passages. You will hear each passage

Mehr

SAMPLE EXAMINATION BOOKLET

SAMPLE EXAMINATION BOOKLET S SAMPLE EXAMINATION BOOKLET New Zealand Scholarship German Time allowed: Three hours Total marks: 24 EXAMINATION BOOKLET Question ONE TWO Mark There are three questions. You should answer Question One

Mehr

Level 1 German, 2012

Level 1 German, 2012 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2012 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 9.30 am Tuesday 13 November 2012 Credits: Five Achievement

Mehr

Level 2 German, 2013

Level 2 German, 2013 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2013 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 9.30 am Monday 11 November 2013 Credits: Five

Mehr

Level 1 German, 2009

Level 1 German, 2009 9 0 0 9 0 L P 1 Level 1 German, 2009 90090 Listen to and understand simple spoken German in familiar contexts Credits: Six 9.30 am Thursday 19 November 2009 Listening Passage Booklet This booklet contains:

Mehr

Level 2 German, 2006

Level 2 German, 2006 9 0 4 0 1 L P 2 Level 2 German, 2006 90401 Listen to and understand spoken language in German in less familiar contexts Credits: Six 2.00 pm Friday 1 December 2006 INSTRUCTIONS FOR THE SUPERVISOR AND THE

Mehr

Wir machen neue Politik für Baden-Württemberg

Wir machen neue Politik für Baden-Württemberg Wir machen neue Politik für Baden-Württemberg Am 27. März 2011 haben die Menschen in Baden-Württemberg gewählt. Sie wollten eine andere Politik als vorher. Die Menschen haben die GRÜNEN und die SPD in

Mehr

LEVEL 3: GERMAN 2010 CD TRANSCRIPT

LEVEL 3: GERMAN 2010 CD TRANSCRIPT LEVEL 3: GERMAN 2010 CD TRANSCRIPT 90564LP-CDT (CD transcript) 2010 German Page 1 New Zealand Qualifications Authority: NCEA Level 3 German 2010. To start with, you will hear two sample sentences in German

Mehr

Level 1 German, 2012

Level 1 German, 2012 90883 908830 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2012 90883 Demonstrate understanding of a variety of spoken German texts on areas of most immediate relevance 9.30 am Tuesday 13 November 2012 Credits: Five Achievement

Mehr

RECORDING TRANSCRIPT LEVEL 1 GERMAN (90883), 2018

RECORDING TRANSCRIPT LEVEL 1 GERMAN (90883), 2018 RECORDING TRANSCRIPT LEVEL 1 GERMAN (90883), 2018 Level 1 German (2018) page 2 of 12 TRACK 1 READER 1 Audibility Check. Please listen carefully to this introduction. This exam is NCEA Level 1 German for

Mehr

AB 15. JANUAR IM KINO. Survival-Guide für den nächsten Elternabend

AB 15. JANUAR IM KINO. Survival-Guide für den nächsten Elternabend AB 15. JANUAR IM KINO Survival-Guide für den nächsten Elternabend In FRAU MÜLLER MUSS WEG sieht sich die Klassenlehrerin Frau Müller (Gabriela Maria Schmeide) bei einem außerplanmäßigen Elterntreffen mit

Mehr

RECORDING TRANSCRIPT LEVEL 2 GERMAN (91123), 2016

RECORDING TRANSCRIPT LEVEL 2 GERMAN (91123), 2016 RECORDING TRANSCRIPT LEVEL 2 GERMAN (91123), 2016 Level 2 German (2016) page 2 of 10 ENGINEER TRACK 1 READER 1 Audibility Check. Please listen carefully to this introduction. This exam is NCEA Level 2

Mehr

Level 2 German, 2016

Level 2 German, 2016 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2016 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German texts on familiar matters 2.00 p.m. Tuesday 29 November 2016 Credits: Five

Mehr

Level 1 German, 2014

Level 1 German, 2014 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2014 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 9.30 am Wednesday 26 November 2014 Credits: Five Achievement

Mehr

Wenn Russland kein Gas mehr liefert

Wenn Russland kein Gas mehr liefert Ergänzen Sie die fehlenden Begriffe aus der Liste. abhängig Abhängigkeit bekommen betroffen bezahlen Gasspeicher Gasverbrauch gering hätte helfen importieren liefert 0:02 Pläne politischen Projekte Prozent

Mehr

Predigt Salvenmoser: Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe.

Predigt Salvenmoser: Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe. Predigt Salvenmoser: Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe. Vor einigen Tagen habe ich folgende Meldung in der örtlichen Presse gelesen: Blacky Fuchsberger will ohne Frau nicht leben. Der Entertainer

Mehr

Evangelisieren warum eigentlich?

Evangelisieren warum eigentlich? Predigtreihe zum Jahresthema 1/12 Evangelisieren warum eigentlich? Ich evangelisiere aus Überzeugung Gründe, warum wir nicht evangelisieren - Festes Bild von Evangelisation - Negative Erfahrungen von und

Mehr

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Die Ideen der Persönlichen Zukunftsplanung stammen aus Nordamerika. Dort werden Zukunftsplanungen schon

Mehr

Level 2 German, 2013

Level 2 German, 2013 91123 911230 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2013 91123 Demonstrate understanding of a variety of spoken German texts on familiar matters 9.30 am Monday 11 November 2013 Credits: Five Achievement Achievement

Mehr

Welche Staatsangehörigkeit(en) haben Sie?... Mutter geboren?...

Welche Staatsangehörigkeit(en) haben Sie?... Mutter geboren?... Erhebung zu den Meinungen und Erfahrungen von Immigranten mit der deutschen Polizei Im Rahmen unseres Hauptseminars zu Einwanderung und Integration an der Universität Göttingen wollen wir die Meinungen

Mehr

Nicaragua. Wo die Menschen leben Mehr als die Hälfte der Menschen lebt in Städten. Denn auf dem Land gibt es wenig Arbeit.

Nicaragua. Wo die Menschen leben Mehr als die Hälfte der Menschen lebt in Städten. Denn auf dem Land gibt es wenig Arbeit. Nicaragua Nicaragua ist ein Land in Mittel-Amerika. Mittel-Amerika liegt zwischen Nord-Amerika und Süd-Amerika. Die Haupt-Stadt von Nicaragua heißt Managua. In Nicaragua leben ungefähr 6 Millionen Menschen.

Mehr

Arbeitsblätter zum Thema Sterben und Tod für Schüler_innen weiterführender Schulen

Arbeitsblätter zum Thema Sterben und Tod für Schüler_innen weiterführender Schulen Arbeitsblätter zum Thema Sterben und Tod für Schüler_innen weiterführender Schulen Liebe Lehrer_innen und Schüler_innen, wir haben für Sie / Euch einige Arbeitsblätter erstellt, die genutzt werden können,

Mehr

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen ALEMÃO Text 1 Lernen, lernen, lernen Der Mai ist für viele deutsche Jugendliche keine schöne Zeit. Denn dann müssen sie in vielen Bundesländern die Abiturprüfungen schreiben. Das heiβt: lernen, lernen,

Mehr

Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern

Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern Ausgewählte Ergebnisse einer Befragung von Unternehmen aus den Branchen Gastronomie, Pflege und Handwerk Pressegespräch der Bundesagentur für Arbeit am 12. November

Mehr

Vorschau. 1. Welche positiven Folgen könnte die Selbstständigkeit für Marie haben?

Vorschau. 1. Welche positiven Folgen könnte die Selbstständigkeit für Marie haben? Arbeitsblatt 3a Selbstständigkeit Marie ist zwar gerade erst mit ihrer Ausbildung fertig, aber sie weiß jetzt schon, dass sie zukünftig nicht als Angestellte, sondern selbstständig arbeiten möchte. Gemeinsam

Mehr

RECORDING TRANSCRIPT Level 3 German (90564), 2011

RECORDING TRANSCRIPT Level 3 German (90564), 2011 RECORDING TRANSCRIPT Level 3 German (90564), 2011 TRACK 1 NARRATOR New Zealand Qualifications Authority. Level 3 German, 2011. NARRATOR Open your booklet at page 2. Listen to three passages. You will hear

Mehr

Prozentrechnung. Wir können nun eine Formel für die Berechnung des Prozentwertes aufstellen:

Prozentrechnung. Wir können nun eine Formel für die Berechnung des Prozentwertes aufstellen: Prozentrechnung Wir beginnen mit einem Beisiel: Nehmen wir mal an, ein Handy kostet 200 und es gibt 5% Rabatt (Preisnachlass), wie groß ist dann der Rabatt in Euro und wie viel kostet dann das Handy? Wenn

Mehr

Papa - was ist American Dream?

Papa - was ist American Dream? Papa - was ist American Dream? Das heißt Amerikanischer Traum. Ja, das weiß ich, aber was heißt das? Der [wpseo]amerikanische Traum[/wpseo] heißt, dass jeder Mensch allein durch harte Arbeit und Willenskraft

Mehr

Level 2 German, 2015

Level 2 German, 2015 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2015 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 2.00 p.m. Friday 4 December 2015 Credits: Five

Mehr

GERMAN: BACKGROUND LANGUAGE. ATAR course examination Recording transcript

GERMAN: BACKGROUND LANGUAGE. ATAR course examination Recording transcript GERMAN: BACKGROUND LANGUAGE ATAR course examination 2017 Recording transcript 2018/2717 Web version of 2018/2715 Copyright School Curriculum and Standards Authority 2017 GERMAN: BACKGROUND LANGUAGE 2 RECORDING

Mehr

Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren

Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren W. Kippels 22. Februar 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 2 Lineargleichungssysteme zweiten Grades 2 3 Lineargleichungssysteme höheren als

Mehr

Arbeitsblätter. Sinnvolle Finanzberichte. Seite 19

Arbeitsblätter. Sinnvolle Finanzberichte. Seite 19 Seite 19 Arbeitsblätter Seite 20 Dieses Arbeitsblatt wird Sie Schritt für Schritt durch das Verfahren von Finanzanalysen geleiten. Sie gehen von Ihren Finanzberichten aus egal wie einfach oder hoch entwickelt

Mehr

Anleitung über den Umgang mit Schildern

Anleitung über den Umgang mit Schildern Anleitung über den Umgang mit Schildern -Vorwort -Wo bekommt man Schilder? -Wo und wie speichert man die Schilder? -Wie füge ich die Schilder in meinen Track ein? -Welche Bauteile kann man noch für Schilder

Mehr

Wien = Menschlich. freigeist.photography

Wien = Menschlich. freigeist.photography Wien = Menschlich freigeist.photography Idee zu diesem Projekt Wovon lebt eine Stadt wie WIEN? Von seiner Geschichte, seiner Architektur, seinen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen heimischen Köstlichkeiten.

Mehr

Level 1 German, 2016

Level 1 German, 2016 90883 908830 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2016 90883 Demonstrate understanding of a variety of spoken German texts on areas of most immediate relevance 2.00 p.m. Wednesday 23 November 2016 Credits: Five

Mehr

Video-Thema Manuskript & Glossar

Video-Thema Manuskript & Glossar DAS KIND ALS KONSUMENT Es gibt Forschungsinstitute, die die Wirkung von Werbung auf Kinder und Jugendliche untersuchen. Diese Zielgruppe kann 2009 insgesamt etwa 20 Milliarden Euro ausgeben. Marktforscherin

Mehr

First Passage READER. Brief von der Mutter

First Passage READER. Brief von der Mutter Level 3 German (91548) 2013 Recording Transcript Page 2 of 7 ENGINEER TRACK 1 NARRATOR Audibility Check. Please listen carefully to this introduction. This exam is Level 3 German for 2013. Please raise

Mehr

Neue Arbeitswelten Bürokultur der Zukunft

Neue Arbeitswelten Bürokultur der Zukunft Neue Arbeitswelten Bürokultur der Zukunft S. Mayer 1 Neue Arbeitswelten Bürokultur der Zukunft Sigrid Mayer Bene AG AT-Wien 2 Neue Arbeitswelten Bürokultur der Zukunft S. Mayer 11. Internationales Branchenforum

Mehr

Arbeit zur Lebens-Geschichte mit Menschen mit Behinderung Ein Papier des Bundesverbands evangelische Behindertenhilfe e.v.

Arbeit zur Lebens-Geschichte mit Menschen mit Behinderung Ein Papier des Bundesverbands evangelische Behindertenhilfe e.v. Arbeit zur Lebens-Geschichte mit Menschen mit Behinderung Ein Papier des Bundesverbands evangelische Behindertenhilfe e.v. Meine Lebens- Geschichte Warum ist Arbeit zur Lebens-Geschichte wichtig? Jeder

Mehr

Testen Sie die Besten! Service. Beratung. Termintreue. Qualität. Kreditwunsch. Neue Medien

Testen Sie die Besten! Service. Beratung. Termintreue. Qualität. Kreditwunsch. Neue Medien Service Beratung Termintreue Qualität Neue Medien Kreditwunsch Testen Sie die Besten! Von unserer Beratung profitieren oder ein Jahr lang Kontoführung gratis! www.raiffeisen.at/steiermark Testen Sie die

Mehr

Gymnázium a Střední odborná škola, Rokycany, Mládežníků 1115

Gymnázium a Střední odborná škola, Rokycany, Mládežníků 1115 Číslo projektu: Gymnázium a Střední odborná škola, Rokycany, Mládežníků 1115 Číslo šablony: 11 Název materiálu: Ročník: 4.L Identifikace materiálu: Jméno autora: Předmět: Tématický celek: Anotace: CZ.1.07/1.5.00/34.0410

Mehr

PROFESSIONELLE ANSAGEN UND MUSIK

PROFESSIONELLE ANSAGEN UND MUSIK TELEKOMMUNIKATION PROFESSIONELLE ANSAGEN UND MUSIK...um die Langweile zu überwinden! Sie brauchen Ihre Kunden nicht nur mit dem üblichen "Bitte warten" oder "Einen Moment bitte" empfangen. Das erstellen

Mehr

Das sogenannte Beamen ist auch in EEP möglich ohne das Zusatzprogramm Beamer. Zwar etwas umständlicher aber es funktioniert

Das sogenannte Beamen ist auch in EEP möglich ohne das Zusatzprogramm Beamer. Zwar etwas umständlicher aber es funktioniert Beamen in EEP Das sogenannte Beamen ist auch in EEP möglich ohne das Zusatzprogramm Beamer. Zwar etwas umständlicher aber es funktioniert Zuerst musst du dir 2 Programme besorgen und zwar: Albert, das

Mehr

Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte

Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte Wahlprogramm in leichter Sprache Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte Hallo, ich bin Dirk Raddy! Ich bin 47 Jahre alt. Ich wohne in Hüllhorst. Ich mache gerne Sport. Ich fahre gerne Ski. Ich

Mehr

Die Ausstellung. Überblick Phillip Toledano ist Fotograf. Phillip Toledano lebt in den USA. Der Mann in der Mitte ist Phillip Toledano.

Die Ausstellung. Überblick Phillip Toledano ist Fotograf. Phillip Toledano lebt in den USA. Der Mann in der Mitte ist Phillip Toledano. Die Ausstellung In diesem Text geht es um eine Ausstellung. Das Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg hat die Ausstellung gemacht. Jetzt ist die Ausstellung im Deutschen Hygiene-Museum Dresden.

Mehr

Text: Gabriel Séailles Layout: Baseline Co Ltd 127-129A Nguyen Hue Fiditourist 3 rd Floor Quan 1, Ho Chi Minh City Vietnam

Text: Gabriel Séailles Layout: Baseline Co Ltd 127-129A Nguyen Hue Fiditourist 3 rd Floor Quan 1, Ho Chi Minh City Vietnam LEONARDO DA VINCI Text: Gabriel Séailles Layout: Baseline Co Ltd 127-129A Nguyen Hue Fiditourist 3 rd Floor Quan 1, Ho Chi Minh City Vietnam Sirrocco, London UK Confidential Concepts, worldwide, USA Weltweit

Mehr

schlechte Gewissen sind in ähnlichem Maße gewachsen, wie die Verhütungsmethoden sicherer wurden. Seit Einführung der Pille, dem häufigsten

schlechte Gewissen sind in ähnlichem Maße gewachsen, wie die Verhütungsmethoden sicherer wurden. Seit Einführung der Pille, dem häufigsten schlechte Gewissen sind in ähnlichem Maße gewachsen, wie die Verhütungsmethoden sicherer wurden. Seit Einführung der Pille, dem häufigsten Verhütungsmittel in Deutschland, können sich Mütter ganz bewusst

Mehr

Rock-Band. Einleitung. Scratch. In diesem Projekt lernst du, wie du deine eigenen Musikinstrumente programmieren kannst! Activity Checklist

Rock-Band. Einleitung. Scratch. In diesem Projekt lernst du, wie du deine eigenen Musikinstrumente programmieren kannst! Activity Checklist Scratch 1 Rock-Band All Code Clubs must be registered. Registered clubs appear on the map at codeclubworld.org - if your club is not on the map then visit jumpto.cc/ccwreg to register your club. Einleitung

Mehr

FAMILIENSTAND ALLEINERZIEHENDE MÜTTER

FAMILIENSTAND ALLEINERZIEHENDE MÜTTER Umfrage unter Eltern zur Kinder-Betreuung nach der Trennung Match-patch.de die Partnerbörse für Singles mit Familiensinn hat im Juni eine Umfrage unter seinen Mitgliedern durchgeführt. Bei der Befragung,

Mehr

Level 1 German, 2016

Level 1 German, 2016 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2016 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 2.00 p.m. Wednesday 23 November 2016 Credits: Five Achievement

Mehr

I I I I I I I I I I I I I I I I. Inhaltsverzeichnis. Vom Bodybuilder zum Familienvater. Biografie von Daniel Maurer Oktober-Dezember 2010 Jana Gafner

I I I I I I I I I I I I I I I I. Inhaltsverzeichnis. Vom Bodybuilder zum Familienvater. Biografie von Daniel Maurer Oktober-Dezember 2010 Jana Gafner ., Biografie von Daniel Maurer Oktober-Dezember 2010 Jana Gafner nhaltsverzeichnis Vom Bodybuilder zum Familienvater Kindheit und Ausbildungen 3 Beziehung und Familie 3 Reisen 3 Karriere als Athlet, Trainer

Mehr

Entwicklung des Dentalmarktes in 2010 und Papier versus Plastik.

Entwicklung des Dentalmarktes in 2010 und Papier versus Plastik. Sehr geehrter Teilnehmer, hier lesen Sie die Ergebnisse aus unserer Umfrage: Entwicklung des Dentalmarktes in 2010 und Papier versus Plastik. Für die zahlreiche Teilnahme an dieser Umfrage bedanken wir

Mehr

Online Bestellsystem Bedienungsanleitung

Online Bestellsystem Bedienungsanleitung Bürgerhaus Lützschena GmbH Online Bestellsystem Bedienungsanleitung Version 1.0 Bürgerhaus Lützschena GmbH, Elsterberg 7, 04159 Leipzig, Außenstelle, Hallesche Straße 232, 04159 Leipzig Tel.: 0341-686

Mehr

Level 1 German, 2011

Level 1 German, 2011 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2011 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 9.30 am uesday Tuesday 1 November 2011 Credits: Five Achievement

Mehr

Schuldenbarometer 1. Q. 2009

Schuldenbarometer 1. Q. 2009 Schuldenbarometer 1. Q. 2009 Weiterhin rückläufige Tendenz bei Privatinsolvenzen, aber große regionale Unterschiede. Insgesamt meldeten 30.491 Bundesbürger im 1. Quartal 2009 Privatinsolvenz an, das sind

Mehr

»gefallene Frauen«galten. Aber die Stigmatisierung finde weiterhin auf der beruflichen und finanziellen Ebene statt. 2 Irgendwie gehört das aber

»gefallene Frauen«galten. Aber die Stigmatisierung finde weiterhin auf der beruflichen und finanziellen Ebene statt. 2 Irgendwie gehört das aber »gefallene Frauen«galten. Aber die Stigmatisierung finde weiterhin auf der beruflichen und finanziellen Ebene statt. 2 Irgendwie gehört das aber alles zusammen. Denn hätten die Alleinerziehenden nicht

Mehr

Markus 13,24-33. Wie ist es, wenn die Welt aufhört? Und wenn die neue Welt von Gott anfängt.

Markus 13,24-33. Wie ist es, wenn die Welt aufhört? Und wenn die neue Welt von Gott anfängt. Markus 13,24-33 Leichte Sprache Jesus erzählt von der neuen Welt von Gott Einmal fragten die Jünger Jesus: Wie ist es, wenn die Welt aufhört? Und wenn die neue Welt von Gott anfängt. Jesus sagte: Wenn

Mehr

Also: Wie es uns geht, das hat nichts mit dem zu tun, ob wir an Gott glauben.

Also: Wie es uns geht, das hat nichts mit dem zu tun, ob wir an Gott glauben. Liebe Schwestern und Brüder, Ich möchte mit Ihnen über die Jahreslosung dieses Jahres nachdenken. Auch wenn schon fast 3 Wochen im Jahr vergangen sind, auch wenn das Jahr nicht mehr wirklich neu ist, auch

Mehr

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Frau Dr. Eva Douma ist Organisations-Beraterin in Frankfurt am Main Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Busines

Mehr

RECORDING TRANSCRIPT LEVEL 2 GERMAN (91123), 2015

RECORDING TRANSCRIPT LEVEL 2 GERMAN (91123), 2015 RECORDING TRANSCRIPT LEVEL 2 GERMAN (91123), 2015 Level 2 GERMAN (2015) page 2 of 10 ENGINEER TRACK 1 Audibility Check. Please listen carefully to this introduction. This exam is Level 2 German for 2015.

Mehr

Leitartikel Weltnachrichten 2 / 2016

Leitartikel Weltnachrichten 2 / 2016 Leitartikel Weltnachrichten 2 / 2016 Armut smart bekämpfen Smart heißt intelligent, schlau oder geschickt. Manchmal ist damit auch gemeint, dass man moderne Technik wie Handys oder Internet einsetzt. Zum

Mehr

Tuesday 10 May 2011 Afternoon Time: 30 minutes plus 5 minutes reading time

Tuesday 10 May 2011 Afternoon Time: 30 minutes plus 5 minutes reading time Write your name here Surname Other names Edexcel IGCSE German Paper 1: Listening Centre Number Candidate Number Tuesday 10 May 2011 Afternoon Time: 30 minutes plus 5 minutes reading time You do not need

Mehr

Contents. Interaction Flow / Process Flow. Structure Maps. Reference Zone. Wireframes / Mock-Up

Contents. Interaction Flow / Process Flow. Structure Maps. Reference Zone. Wireframes / Mock-Up Contents 5d 5e 5f 5g Interaction Flow / Process Flow Structure Maps Reference Zone Wireframes / Mock-Up 5d Interaction Flow (Frontend, sichtbar) / Process Flow (Backend, nicht sichtbar) Flow Chart: A Flowchart

Mehr

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort. vor zwei Wochen habe ich euch schon gepredigt, dass das

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort. vor zwei Wochen habe ich euch schon gepredigt, dass das Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort Johannes 14,23-27 Wer mich liebt, der wird mein Wort halten. Liebe Gemeinde, 24. Mai 2015 Fest der Ausgießung des Heiligen Geistes

Mehr

Versetzungsgefahr als ultimative Chance. ein vortrag für versetzungsgefährdete

Versetzungsgefahr als ultimative Chance. ein vortrag für versetzungsgefährdete Versetzungsgefahr als ultimative Chance ein vortrag für versetzungsgefährdete Versetzungsgefährdete haben zum Großteil einige Fallen, die ihnen das normale Lernen schwer machen und mit der Zeit ins Hintertreffen

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren

Sehr geehrte Damen und Herren Sehr geehrte Damen und Herren Im Infobrief 3 von Netzwerk Elternschaft von Menschen mit geistiger Behinderung, haben wir Sie aufgefordert, Ihre Kenntnisse über Eltern mit einer geistigen Behinderung und

Mehr

1. Standortbestimmung

1. Standortbestimmung 1. Standortbestimmung Wer ein Ziel erreichen will, muss dieses kennen. Dazu kommen wir noch. Er muss aber auch wissen, wo er sich befindet, wie weit er schon ist und welche Strecke bereits hinter ihm liegt.

Mehr

Die Mehrheit der deutschen Erwerbstätigen sieht Defizite im Hinblick auf die soziale Gerechtigkeit

Die Mehrheit der deutschen Erwerbstätigen sieht Defizite im Hinblick auf die soziale Gerechtigkeit Die Mehrheit der deutschen Erwerbstätigen sieht Defizite im Hinblick auf die soziale Gerechtigkeit Meinungen zur sozialen Gerechtigkeit in Deutschland Frage: Wie ist Ihre persönliche Meinung zu den folgenden

Mehr

sein, dass sein Werk nicht als Teufelskunst gegen Gottes Willen angeprangert wurde. Nicht umsonst verscharrte man Tagliacozzi heute gerühmt als einer

sein, dass sein Werk nicht als Teufelskunst gegen Gottes Willen angeprangert wurde. Nicht umsonst verscharrte man Tagliacozzi heute gerühmt als einer sein, dass sein Werk nicht als Teufelskunst gegen Gottes Willen angeprangert wurde. Nicht umsonst verscharrte man Tagliacozzi heute gerühmt als einer der Urväter der modernen Plastischen Chirurgie nach

Mehr

Elma van Vliet. Mama, erzähl mal!

Elma van Vliet. Mama, erzähl mal! Elma van Vliet Mama, erzähl mal! Elma van Vliet Mama, erzähl mal! Das Erinnerungsalbum deines Lebens Aus dem Niederländischen von Ilka Heinemann und Matthias Kuhlemann KNAUR Von mir für dich weil du

Mehr

Stadt radio Orange Dein Fenster auf Orange 94.0

Stadt radio Orange Dein Fenster auf Orange 94.0 Stadt radio Orange Dein Fenster auf Orange 94.0 Stadt radio Orange ist ein Projekt vom Radio sender Orange 94.0. Es ist ein Projekt zum Mit machen für alle Menschen in Wien. Jeder kann hier seinen eigenen

Mehr

1. Weniger Steuern zahlen

1. Weniger Steuern zahlen 1. Weniger Steuern zahlen Wenn man arbeitet, zahlt man Geld an den Staat. Dieses Geld heißt Steuern. Viele Menschen zahlen zu viel Steuern. Sie haben daher wenig Geld für Wohnung, Gewand oder Essen. Wenn

Mehr

Lehrer: Einschreibemethoden

Lehrer: Einschreibemethoden Lehrer: Einschreibemethoden Einschreibemethoden Für die Einschreibung in Ihren Kurs gibt es unterschiedliche Methoden. Sie können die Schüler über die Liste eingeschriebene Nutzer Ihrem Kurs zuweisen oder

Mehr

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I 1. Station: Der Taufspruch Jedem Täufling wird bei der Taufe ein Taufspruch mit auf den Weg gegeben. Dabei handelt es sich um einen Vers aus der Bibel.

Mehr

Deutsches Rotes Kreuz. Kopfschmerztagebuch von:

Deutsches Rotes Kreuz. Kopfschmerztagebuch von: Deutsches Rotes Kreuz Kopfschmerztagebuch Kopfschmerztagebuch von: Hallo, heute hast Du von uns dieses Kopfschmerztagebuch bekommen. Mit dem Ausfüllen des Tagebuches kannst Du mehr über Deine Kopfschmerzen

Mehr

Sichere E-Mail Anleitung Zertifikate / Schlüssel für Kunden der Sparkasse Germersheim-Kandel. Sichere E-Mail. der

Sichere E-Mail Anleitung Zertifikate / Schlüssel für Kunden der Sparkasse Germersheim-Kandel. Sichere E-Mail. der Sichere E-Mail der Nutzung von Zertifikaten / Schlüsseln zur sicheren Kommunikation per E-Mail mit der Sparkasse Germersheim-Kandel Inhalt: 1. Voraussetzungen... 2 2. Registrierungsprozess... 2 3. Empfang

Mehr

Orientierungstest für angehende Industriemeister. Vorbereitungskurs Mathematik

Orientierungstest für angehende Industriemeister. Vorbereitungskurs Mathematik Orientierungstest für angehende Industriemeister Vorbereitungskurs Mathematik Weiterbildung Technologie Erlaubte Hilfsmittel: Formelsammlung Taschenrechner Maximale Bearbeitungszeit: 1 Stunde Provadis

Mehr

RECORDING TRANSCRIPT Level 1 German (90883), 2012

RECORDING TRANSCRIPT Level 1 German (90883), 2012 RECORDING TRANSCRIPT Level 1 German (90883), 2012 TRACK 1 NARRATOR Audibility Check. Please listen carefully to this introduction. This exam is Level 1 German for 2012. Please raise your hand if you heard

Mehr

Holiday plans: ein Gespräch über Urlaubspläne

Holiday plans: ein Gespräch über Urlaubspläne 1. Hören Sie den Dialog und beantworten Sie die folgenden Fragen: a) Wohin fahren Ralf und Bettina auf Urlaub? b) Wann wird Bettina nach Argentinien reisen? c) Wann hat sie Schule? d) Wann hat sie frei?

Mehr

L10N-Manager 3. Netzwerktreffen der Hochschulübersetzer/i nnen Mannheim 10. Mai 2016

L10N-Manager 3. Netzwerktreffen der Hochschulübersetzer/i nnen Mannheim 10. Mai 2016 L10N-Manager 3. Netzwerktreffen der Hochschulübersetzer/i nnen Mannheim 10. Mai 2016 Referentin: Dr. Kelly Neudorfer Universität Hohenheim Was wir jetzt besprechen werden ist eine Frage, mit denen viele

Mehr

KinderPlus. Mit KinderPlus wird Ihr Kind zum Privatpatienten im Krankenhaus.

KinderPlus. Mit KinderPlus wird Ihr Kind zum Privatpatienten im Krankenhaus. KinderPlus. Mit KinderPlus wird Ihr Kind zum Privatpatienten im Krankenhaus. Hubi, Junior und unsere Kunden empfehlen die Württembergische Krankenversicherung AG. Für Kinder bis 7 Jahre: Günstig in die

Mehr

Was meinen die Leute eigentlich mit: Grexit?

Was meinen die Leute eigentlich mit: Grexit? Was meinen die Leute eigentlich mit: Grexit? Grexit sind eigentlich 2 Wörter. 1. Griechenland 2. Exit Exit ist ein englisches Wort. Es bedeutet: Ausgang. Aber was haben diese 2 Sachen mit-einander zu tun?

Mehr

50 Fragen, um Dir das Rauchen abzugewöhnen 1/6

50 Fragen, um Dir das Rauchen abzugewöhnen 1/6 50 Fragen, um Dir das Rauchen abzugewöhnen 1/6 Name:....................................... Datum:............... Dieser Fragebogen kann und wird Dir dabei helfen, in Zukunft ohne Zigaretten auszukommen

Mehr

Meinungen zur Altersvorsorge

Meinungen zur Altersvorsorge Meinungen zur Altersvorsorge Datenbasis: 1.003 Befragte ab 18 Jahren, die nicht in Rente sind Erhebungszeitraum: 19. bis 22. März 2007 statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte Auftraggeber: komm.passion

Mehr

Gutes Leben was ist das?

Gutes Leben was ist das? Lukas Bayer Jahrgangsstufe 12 Im Hirschgarten 1 67435 Neustadt Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium Landwehrstraße22 67433 Neustadt a. d. Weinstraße Gutes Leben was ist das? Gutes Leben für alle was genau ist das

Mehr

Zahlenwinkel: Forscherkarte 1. alleine. Zahlenwinkel: Forschertipp 1

Zahlenwinkel: Forscherkarte 1. alleine. Zahlenwinkel: Forschertipp 1 Zahlenwinkel: Forscherkarte 1 alleine Tipp 1 Lege die Ziffern von 1 bis 9 so in den Zahlenwinkel, dass jeder Arm des Zahlenwinkels zusammengezählt das gleiche Ergebnis ergibt! Finde möglichst viele verschiedene

Mehr

Der Weg ist das Ziel. Besuch in L Aquila, der zweite.

Der Weg ist das Ziel. Besuch in L Aquila, der zweite. Der Weg ist das Ziel. Besuch in L Aquila, der zweite. Es war strahlender Sonnenschein, als wir am 18.10.2012 im Rifugio eintrafen. Wie schon bei unserem ersten Besuch, erwarteten uns die Kessler Zwillinge,

Mehr

ONLINE-AKADEMIE. "Diplomierter NLP Anwender für Schule und Unterricht" Ziele

ONLINE-AKADEMIE. Diplomierter NLP Anwender für Schule und Unterricht Ziele ONLINE-AKADEMIE Ziele Wenn man von Menschen hört, die etwas Großartiges in ihrem Leben geleistet haben, erfahren wir oft, dass diese ihr Ziel über Jahre verfolgt haben oder diesen Wunsch schon bereits

Mehr

Dominik Stockem Datenschutzbeauftragter Microsoft Deutschland GmbH

Dominik Stockem Datenschutzbeauftragter Microsoft Deutschland GmbH Dominik Stockem Datenschutzbeauftragter Microsoft Deutschland GmbH Peter Cullen, Microsoft Corporation Sicherheit - Die Sicherheit der Computer und Netzwerke unserer Kunden hat Top-Priorität und wir haben

Mehr