LK 1. DEFINITION: Dieser LK beinhaltet die Körperpflege, und Hilfe beim Verlassen/Aufsuchen des Bettes und nur bei der Teilwäsche.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LK 1. DEFINITION: Dieser LK beinhaltet die Körperpflege, und Hilfe beim Verlassen/Aufsuchen des Bettes und nur bei der Teilwäsche."

Transkript

1 LK 1 Dieser LK beinhaltet die Körperpflege, und Hilfe beim Verlassen/Aufsuchen des Bettes und nur bei der Teilwäsche. UNTERSCHEIDUNG GANZ-/TEILWASCHUNG: - wenn sich der Klient zwar noch teilweise selbst wäscht, die Pflegekraft aber zur Anleitung oder eventuellen Hilfestellung erforderlich ist > dann nicht Teil-, sondern Ganzwaschung. mit LK 7a - kann auch Nicht mögliche Kombination: LK 7b, 2, 3a/b, 4 Nötige in der Regel nicht bei PV 1 (da hier davon ausgegangen wird, dass bei PV 1 selbst Bett verlassen/aufgesucht werden kann. LK 2 Dieser LK beinhaltet das Teilwaschen als Körperpflege, wenn keine Hilfe beim Verlassen/Aufsuchen des Bettes nötig UNTERSCHEIDUNG GANZ-/TEILWASCHUNG: - wenn sich der Klient zwar noch teilweise selbst wäscht, die Pflegekraft aber zur Anleitung oder eventuellen Hilfestellung erforderlich ist > dann nicht Teil-, sondern Ganzwaschung. mit LK 7a einem Einsatz mit LK 7b, 1, 3a/b, 4 in der Regel bei PV 1 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An- und Auskleiden 3. Teilwaschen 4. Mund-/Lippenpflege 5. Zahn/-prothesenpflege 6. Kämmen/Rasieren Es müssen mindestens Nr. 1-3 und einer der Bereiche aus Nr. 4-6 erbracht werden, damit LK 1 abgerechnet werden kann. Kann aber auch abgerechnet werden, wenn nur Nr. 1 und Nr. 4 und Nr. 5 erbracht wurden. 1. An- und Auskleiden 2. Teilwaschen 3. Mund-/Lippenpflege 4. Zahn/-prothesenpflege 5. Kämmen Kann auch dann abgerechnet werden, wenn mindestens 2 Leistungen aus Nr. 1-5 erbracht werden.

2 Dieser LK beinhaltet die Hilfe beim Verlassen/Aufsuchen des Bettes das Ganzwaschen/Duschen und Rasieren. UNTERSCHEIDUNG GANZ-/TEILWASCHUNG: - wenn sich der Klient zwar noch teilweise selbst wäscht, die Pflegekraft aber zur Anleitung oder eventuellen Hilfestellung erforderlich ist > dann nicht Teil-, sondern Ganzwaschung. mit LK 7a; kann auch einem Einsatz mit LK 7b, 1, 2, 3b, 4 in der Regel nicht bei PV 1 (da hier davon ausgegangen wird, dass bei PV 1 selbst Bett verlassen/aufgesucht werden kann. LK 3a LK 3b Dieser LK beinhaltet das Baden als Körperpflege. mit LK 7a; kann auch einem Einsatz mit LK 7b, 1, 2, 3a, 4 kann durch 1, 2, 3a, 4 ersetzt werden, wenn Baden nicht möglich. i.d.r 1x wöchentlich (Begründung bei Mehrbedarf nötig.) gilt für alle Stufen Dieser LK beinhaltet die Ganzwaschung, Duschen, Rasieren und ohne Hilfe beim Verlassen/Aufsuchen des Bettes ( man trifft sich am Waschbecken/an der Dusche ). mit LK 7a; kann auch einem Einsatz mit LK 7b, 1, 2, 3a/b kann durch 2 ersetzt werden, wenn Duschen/Ganzwaschung nicht möglich. gilt für alle Stufen LK 4 1. Hilfe beim Aufsuchen/Verlassen des Bettes 2. An- und Auskleiden 3. (Ganz-)Waschen/Duschen 4. Rasieren 5. Zahn/-prothesenpflege 6. Mund-/Lippenpflege 7. Kämmen Es müssen mindestens Nr. 1-3 und ein Bereich aus Nr. 4-7 geleistet werden, damit LK 3a abgerechnet werden kann. 1. Hilfe beim Aufsuchen/Verlassen des Bettes 2. An- und Auskleiden 3. Baden 4. Rasieren 5. Zahn/-prothesenpflege 6. Mund-/Lippenpflege 7. Haarwäsche/-trocknen/Kämmen Es muss mindestens Nr. 3 erbracht werden, damit LK 3b abgerechnet werden kann. 1. An- und Auskleiden 2. Waschen/Duschen 3. Rasieren 4. Zahn/-prothesenpflege 5. Mund-/Lippenpflege 6. Haarwäsche/-trocknen/Kämmen Es müssen mindestens Nr. 2 und einer der Bereiche aus erbracht werden, damit LK 4 abgerechnet werden kann. Waschen bei LK 4 kann sowohl im Bett als auch in der Dusche/Bad erbracht werden.

3 Anwendung denkbar als Lagerung zur Kontrakturen-, Pneumonie-, Dekubitusprophylaxe (nur wenn Bett nicht verlassen werden kann oder erheblicher Hilfebedarf dabei besteht > dann mehrfach tgl. möglich nur 1x möglich), Generell gilt der Grundsatz aktivierende Pflege. Daher kommt LK 5 nur in Betracht, wenn darüber hinaus gezielter Handlungsbedarf besteht (z.b. Lähmungen, Prophylaxe, rheumatische Beschwerden) Nur in Kombination mit anderem LK 1-4. Nicht mögliche Kombination: nicht einzeln abrechenbar keiner siehe oben i.d.r. ab Pflegestufe 2 LK 5 LK 6 Hilfe bei der mundgerechter Portionierung der Nahrung, bei der Nahrungsaufnahme (Essen/Trinken) und Hygiene im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme. mit LK 14, 15 Nicht mögliche Kombination: i.d.r. nicht bei Pflegestufe 1 Für die Abrechenbarkeit müssen schwerwiegende Einschränkungen vorliegen (z.b. Halbseitenlähmung, Antriebsstörungen). LK 7a Hilfe bei dem Kontinenztraining, der Darm-/Blasenentleerung (einschl. Hilfe beim Wechsel Inkontinenzartikel) und Entsorgung der Ausscheidungen. UNTERSCHEIDUNG LK 7A <> LK 7B: Beim LK 7b ist zusätzlich Hilfe bei der Intimpflege nötig. kann nicht alleine erbracht werden > immer mit LK 1-4 zusammen. Nicht mögliche Kombination: 1. Betten machen/richten 2. Lagern 3. Mobilisieren Nr. 1 als Einzelleistung ist nur noch bedingt über einige Sozialämter abrechenbar. Es muss mindestens Nr. 2 erbracht werden, damit LK 5 abgerechnet werden kann. 1. mundgerechte Portionierung der Nahrung 2. Hilfe beim Aufsuchen und Verlassen des Essenplatzes 3. Hilfe/Beaufsichtigung beim Essen/Trinken (auch aktive Flüssigkeitsaufnahme- Kontrolle) 4. Hygiene im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme (Kleidung und Essplatz säubern, Reste fachgerecht beseitigen) Es muss mindestens Nr. 3 erbracht werden, damit LK 6 abgerechnet werden kann. 1. Kontinenztraining, 2. Hilfe bei der Darm-/Blasenentleerung (einschließlich Hilfe beim Wechsel Inkontinenzartikel) 3. Entsorgung der Ausscheidungen LK 7a kann im Bett oder außerhalb des Bettes erbracht werden. Es muss mindestens Nr. 2 durchgeführt werden, damit LK 7a abgerechnet werden kann.

4 LK 7b Hilfe bei dem Kontinenztraining, der Hilfe beim An-/Auskleiden, der Darm- /Blasenentleerung (einschl. Hilfe beim Wechsel Inkontinenzartikel), der Hilfe bei Intimpflege und Entsorgung der Ausscheidungen. UNTERSCHEIDUNG LK 7A <> LK 7B: Beim LK 7b ist zusätzlich Hilfe beim An- /Auskleiden und bei der Intimpflege nötig. Allein abrechenbar. Kann auch mit 2 Personen erbracht werden (1½facher Satz) Nicht mögliche Kombination: ist nicht neben LK 1-4 abrechenbar. LK 8 Hilfe bei der Vorbereitung des Klienten zum Verlassen der Wohnung + Begleitung des Klienten bis vor die Haustür. Oder umgekehrt Hilfe bei der Geleitung des Klienten in Wohnung und Hilfe beim Ablegen der Straßenkleidung. i.d.r. zusammen mit LK 9 (Begleitung außer Haus) > als LK (Jeweils einzeln abrechenbar). bei allen Stufen LK 9 Begleitung bei Aktivitäten, bei denen das persönliche Erscheinen des Klienten erforderlich und ein Hausbesuch nicht möglich ist, was vom Hausarzt attestiert sein sollte (keine Spaziergänge oder kulturelle Veranstaltungen > Mobilitätsdienst). i.d.r. zusammen mit LK 8 (Hilfe beim Verlassen/Wiederaufsuchen der Wohnung) > als LK (Jeweils einzeln abrechenbar). i.d.r. maximal 3x monatlich. gilt für alle Pflegestufen 1. Kontinenztraining 2. An-/Auskleiden 3. Hilfe bei der Darm-/Blasenentleerung a) zur Toilette/ zum Toilettenstuhl bringen Hilfe b. Nutzung Steckbecken o.ä.. b) Hilfe bei Wechsel Inkontinenzartikel (auch bei Wechsel Stoma-/Urinbeutel oder deren Leerung), c) Intimpflege 4. Entsorgung der Ausscheidungen Es muss mindestens Nr. 3 durchgeführt werden, damit LK 7b abgerechnet werden kann. 1. Ankleiden im Zusammenhang mit dem Verlassen der Wohnung. 2. Treppensteigen 3. Auskleiden im Zusammenhang mit dem Wiederaufsuchen der Wohnung. Kann nur angewendet werden, wenn das persönliche Erscheinen des Klienten notwendig und Hausbesuch nicht möglich ist. Kann als Leistung des Sozialamtes auch abgerufen werden, wenn Hilfe beim Gehen von einem Stockwerk ins andere oder bei Gängen innerhalb eines Mietshauses (z.b. Besuch beim Nachbarn, Tagesstättenbesuch, etc.). Anwendung bei: Begleitung zum Arzt, Krankenhaus, Apotheker, Optiker, Akustiker, Sanitätsfachhandel, Behördengänge, bei denen persönliches Erscheinen notwendig. Zur Begleitung bei Spaziergängen + kulturellen Veranstaltungen sollte Mobilitätsdienst angeboten werden.

5 siehe rechts LK 10 sollte mit LK 1-4 kombiniert werden i.d.r. vom des jeweiligen Jahres LK 11a Grundlegendste Tätigkeiten zur Bewahrung der Ordnung im Haushalt. kann nur in Verbindung mit einem anderen LK erbracht werden (z.b. 1-4, 7b) LK 11a und 11b dürfen nicht zusammen in einem Einsatz sowie nicht am gleichen Tag abgerechnet werden. täglich nur 1x möglich (besonders bei verwirrten Klienten, die täglich für Unordnung sorgen). gilt für alle Stufen LK 11b Große Reinigung der Wohnung. LK 11a und 11b dürfen nicht zusammen in einem Einsatz sowie nicht am gleichen Tag abgerechnet werden. i.d.r. nur max. 2x wöchentlich möglich. Kann in begründeten Fällen mehrfach /Woche erbracht werden. gilt für alle Pflegestufen LK 12 siehe i.d.r. 1x wöchentlich. (in begründeten Fällen mehrfach wöchenltich möglich. 1. Beschaffung des Heizmaterials aus einem Vorrat im Haus. 2. Entsorgung der Verbrennungsrückstände. 3. Heizen 1. Aufräumen der Wohnung 2. Trennung/Entsorgung des Abfalls 3. Spülen/Aufräumen (sofern nicht im Zusammenhang mit LK 14, 15 (Nahrungszubereitung) zu erbringen. 1. Trennung/Entsorgung des Abfalls 2. Reinigung Bad, Toilette, Küche, Wohn- /Schlafbereich, 3. Staubsaugen, 4. Nassreinigung, 5. Spülen (sofern nicht im Zusammenhang mit LK 14, 15 (Nahrungszubereitung) zu erbringen), 6. Staubwischen. Abrechenbar, wenn mindestens 2 Bereiche aus Nr. 1-6 erfüllt. Nicht abrechenbar, wenn nur Nr erfüllt. 1. Wechseln der (Bett-)Wäsche, 2. Waschen und Trocknen der Wäsche, Kleidung (muss nicht im eigenen Haushalt geschehen > z.b. Waschcenter, Reinigung), 3. Pflege der Wäsche/Kleidung (auch Bügeln, Ausbessern), 4. Einräumen der Wäsche. Es müssen mindestens 2 Bereiche von 1-4 erbracht werden.

6 LK 13 siehe i.d.r. 2x wöchentlich. (in begründeten Einzelfällen mehrfach wöchentlich möglich). 1. Erstellung des Einkaufs-/Speiseplans, 2. Einkaufen, 3. Abrechnung des Einkaufsgeldes, 4. Einräumen des Einkaufs, 5. Kontrolle Haltbarkeit. Auch die Beschaffung von Medikamenten aus der Apotheke + das Abholen eines Rezeptes vom Arzt kann als LK 13 abgerechnet werden. siehe LK 14 sollte im tgl. Wechsel mit LK 15 angewendet werden (Vorkochen für den nächsten Tag möglich). 1xtgl. gilt für alle Stufen LK Kochen, 2. Aufwärmen des Tiefkühlmittagstisches, 3. Spülen/Einräumen des bei den Mahlzeiten verwendeten Geschirrs, 4. Reinigung Arbeitsbereich LK 15 siehe - Hilfe bei der mundgerechter Portionierung Nahrung, beim Essen/Trinken und Hygiene im Zusammenhang mit Nahrungsaufnahme. mit LK 14 möglichst in Kombination mit LK 1-4 Nicht mögliche Kombination: i.d.r. nicht bei Pflegestufe 1 - Für die Abrechenbarkeit müssen schwerwiegende Einschränkungen vorliegen (z.b. Halbseitenlähmung, Antriebsstörungen). LK 31 siehe Sollte in Kombination mit anderen LKs erbracht werden. Leistung nur über das Sozialamt erhältlich. Voraussetzung sind dementielle, psychische Erkrankungen, die viel Zeit zur Beaufsichtigung und Anleitung benötigen. 1. mundgerechte Portionierung der Nahrung 2. Hilfe beim Aufsuchen und Verlassen des Essenplatzes 3. Hilfe/Beaufsichtigung beim Essen/Trinken (auch aktive Flüssigkeitsaufnahme- Kontrolle) 4. Hygiene im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme (Kleidung und Essplatz säubern, Reste fachgerecht beseitigen) 1. Hilfestellung bei der zeitlichen Orientierung, 2. Hilfestellung bei der örtlichen Orientierung, 3. Hilfestellung bei der situativen Orientierung, 4. Planung des Tagesablaufes, 5. Anleitung/Hilfe bei der häuslichen Selbstständigkeit. Es muss mindestens 1 Bereich erbracht werden.

7 LK 33 siehe Sollte zusammen mit anderen LKs erbracht werden. i.d.r. 1x tgl. Leistung nur über das Sozialamt erhältlich. Voraussetzung sind dementielle, psychische Erkrankungen, die viel Zeit zur Beaufsichtigung und Anleitung benötigen. LK 34 siehe Sollte zusammen mit LK 11b, 12 und 13 erbracht werden. nicht neben LK 1-4 Leistung nur über das Sozialamt erhältlich, wenn keine Pflegestufe vorliegt und keine Körperpflege erbracht wird. LK 35 siehe Sollte zusammen mit LK 11b, erbracht werden. nicht neben LK 1-4 Leistung nur über das Sozialamt erhältlich, wenn keine Pflegestufe vorliegt und keine Körperpflege erbracht wird. LK 36 siehe Hausbesuchspauschale darf nicht berechnet werden. unbegrenzt Ist nur Leistung des Sozialamtes. Gilt für alle Stufen. LK 37 siehe 1x monatlich abrechenbar 1. Anregung und Unterstützung bei sozialen Kontakten (z.b. zu Nachbarn, Angehörigen), 2. Gespräche führen, Unterhaltung und Kommunikation fördern mit dem Ziel der Aktivierung. 1. Maniküre 1. Haarwäsche, -trocknung, Kämmen, 2. Frisieren. 1. Hilfe in Notfällen (ggf. Erste-Hilfe, Benachrichtigung (Not-)Arzt, Feuerwehr, Polizei, Warten bis zum Eintreffen, Wohnung verschließen, Angehörige informieren, etc.). Grundlage für die Abrechenbarkeit ist die genaue Dokumentation des Notfallgeschehens und die gesonderte Beantragung. 1. Führen Haushaltsbuch

Vergütung häuslicher Pflegeleistungen

Vergütung häuslicher Pflegeleistungen Vergütung häuslicher Pflegeleistungen Leistungskomplexsystem 1 Erweiterte kleine Körperpflege 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An- /Auskleiden 3. Teilwaschen 4. Mundpflege und Zahnpflege

Mehr

1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An-/Auskleiden. 3. Waschen/Duschen/Baden 4. Rasieren 5. Mundpflege und Zahnpflege

1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An-/Auskleiden. 3. Waschen/Duschen/Baden 4. Rasieren 5. Mundpflege und Zahnpflege LK Leistungsart Leistungsinhalt Körperpflege Preis 1 Erweiterte kleine Körperpflege 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An-/Auskleiden 3. Teilwaschen 4. Mundpflege und Zahnpflege 5. Kämmen

Mehr

Informationsblatt Nr. 36. Vergütung in der ambulanten Versorgung 2014 (Berliner Leistungskomplexe zur Pflege - Höchstwerte)

Informationsblatt Nr. 36. Vergütung in der ambulanten Versorgung 2014 (Berliner Leistungskomplexe zur Pflege - Höchstwerte) Vergütung in der ambulanten Versorgung 2014 (Berliner Leistungskomplexe zur Pflege - Höchstwerte) Nr. Leistungskomplex Beschreibung Kosten je LK 1 Erweiterte kleine Körperpflege 1. Hilfe beim Aufsuchen

Mehr

Leistungs- und Preisliste gemäß SGB XI und SGB XII 2015

Leistungs- und Preisliste gemäß SGB XI und SGB XII 2015 LK Leistungsart Leistungsinhalt Körperpflege Preis 1 Erweiterte kleine Körperpflege 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An-/Auskleiden 3. Teilwaschen 4. Mundpflege und Zahnpflege 5. Kämmen

Mehr

Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen

Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen 1. Kleine Morgen-/ Abendtoilette Leistungskomplex 1 3. Teilwasche inkl. Hautpflege und Decubitus- und Pneumonieprophylaxe 4. Mundpflege und Zahnpflege,

Mehr

Grundpflege. 3. Teilwaschen inkl. Hautpflege und Dekubitus- und Pneumonieprophylaxe

Grundpflege. 3. Teilwaschen inkl. Hautpflege und Dekubitus- und Pneumonieprophylaxe Vergütungssystematik ambulanter Leistungen im Sinne des SGB XI Stand: 01.03.2013 Grundpflege Leistungskomplex 1 Kleine Morgen-/Abendtoilette 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An- und

Mehr

LK 1 Erstbesuch. Punktzahl 600. LK 2 Folgebesuch. Erhebung des geänderten Pflegebedarfs, sonst wie LK1. Punktzahl 300

LK 1 Erstbesuch. Punktzahl 600. LK 2 Folgebesuch. Erhebung des geänderten Pflegebedarfs, sonst wie LK1. Punktzahl 300 LK 1 Erstbesuch Anamnese zur Erhebung des Pflegebedarfs Beratung bei der Auswahl der Leistungskomplexe und der sich ergebenden Kosten Informationen über Hilfsmittel und Pflegemittel Auskunft über Inhalt

Mehr

Vergütung Häuslicher Krankenpflege und Häuslicher Pflege

Vergütung Häuslicher Krankenpflege und Häuslicher Pflege Vergütung Häuslicher Krankenpflege und Häuslicher Pflege Vergütungsvereinbarungen für Versicherte der Betriebskrankenkassen (Stand: 1.9.1999) Vergütungsvereinbarungen für Versicherte der VDAK (Stand: 7.5.2001)

Mehr

Vergütungssystematik. ambulanter Leistungen. im Sinne des

Vergütungssystematik. ambulanter Leistungen. im Sinne des neue Anlage 1 ab 01.04.2011 zur Vereinbarung gem. 89 SGB XI vom 19.01.2011 incl.zuschlagssätze für die Refinanzierung der Ausbildungsvergütung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe ab 01.01.2011 mit

Mehr

Leistungskatalog der BILOBA Häusliche Kranken- und Altenpflege Sigmaringen Anlage 2 zum Pflegevertrag

Leistungskatalog der BILOBA Häusliche Kranken- und Altenpflege Sigmaringen Anlage 2 zum Pflegevertrag Leistungskatalog der BILOBA Häusliche Kranken- und Altenpflege Sigmaringen Anlage 2 zum Pflegevertrag Leistungs- Leistungsart Leistungsinhalte Preis Waschen (im Bett oder am Wasch- LK 01 Große Toilette

Mehr

1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An-/Auskleiden. 3. Waschen/Duschen/Baden 4. Rasieren 5. Mundpflege und Zahnpflege

1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An-/Auskleiden. 3. Waschen/Duschen/Baden 4. Rasieren 5. Mundpflege und Zahnpflege LK Leistungsart Leitungsinhalt Körperpflege Preis 1 Erweiterte kleine Körperpflege 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An-/Auskleiden 3. Teilwaschen 4. Mundpflege und Zahnpflege 5. Kämmen

Mehr

Leistungskomplexe der Pflegeversicherung in NRW. Häusliche Krankenpflege Wagschal GmbH

Leistungskomplexe der Pflegeversicherung in NRW. Häusliche Krankenpflege Wagschal GmbH e der Pflegeversicherung in NRW Häusliche Krankenpflege Wagschal GmbH Kölner Landstr. 115 40591 Düsseldorf Telefon: 0211/977 977 GÜLTIG AB 1. Februar 2012 k05 1/6 Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Mehr

Leistungskomplexe Pflegeversicherung ab 01.07.12

Leistungskomplexe Pflegeversicherung ab 01.07.12 Leistungskomplexe Pflegeversicherung ab 01.07.12 LK- Leistungsart Nr.: 1 Ganzwaschung mit LK 02, 15a- 21, 23-29) 2 Teilwaschung mit LK 01, 15a- 21, 23-29) 3 Ausscheidungen mit LK 16-21, 23-4 Selbstständige

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI LK Leistungsart Leistungsinhalte Punkte Preis 1 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 410 17,83 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3. Rasieren 4. Hautpflege LK 2,

Mehr

Leistungskomplexe nach SGB XI mit Preisen

Leistungskomplexe nach SGB XI mit Preisen e nach SGB XI mit Preisen Seite 1 der Anlage 1 zur Vereinbarung gem. 89 SGB XI über die Vergütung ambulanter Pflegeleistungen system Um eine einheitliche Anwendung der e zu gewährleisten, werden folgende

Mehr

1. Große Toilette. 2. Kleine Toilette. 3. Transfer/An-/Auskleiden. Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen.

1. Große Toilette. 2. Kleine Toilette. 3. Transfer/An-/Auskleiden. Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen. 1. Große Toilette 2. Hautpflege 3. Kämmen 4. Mund- und Zahnpflege, Zahnprothesenpflege einschließlich Parotitis- und Soorprophylaxe 5. Rasieren 6. Waschen (im Bett oder am Waschbecken)/Duschen/Baden (umfasst

Mehr

Mobile Pflegedienst Abrechnungsfähige Pflegeversicherungsleistungen (Modulsystem) IK - Nr.: 460 539 395

Mobile Pflegedienst Abrechnungsfähige Pflegeversicherungsleistungen (Modulsystem) IK - Nr.: 460 539 395 Der Punktwert des Leistungsgebers beträgt: 0,0390 Modul / Zeit Leistungsart Leistungsinhalt täglich bei Bedarf Ganzwaschung 1 Waschen, Duschen,Baden 2 Mund,- Zahn- u. Lippenpflege Ist in einem Einsatz

Mehr

1. Jedes Leistungspaket beinhaltet alle Tätigkeiten, die nach allgemeiner Lebenspraxis oder nach fachlichem Standard damit verbunden sind.

1. Jedes Leistungspaket beinhaltet alle Tätigkeiten, die nach allgemeiner Lebenspraxis oder nach fachlichem Standard damit verbunden sind. Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen A. Grundsätze 1. Jedes Leistungspaket beinhaltet alle Tätigkeiten, die nach allgemeiner Lebenspraxis oder nach fachlichem Standard damit verbunden

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Seite 1 Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung gem. 89 SGB XI Hinweise zur Abrechnung der e Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und nicht zeitabhängige

Mehr

Grundpflege nach SGB XI

Grundpflege nach SGB XI Grundpflege nach SGB XI LK1 Ganzwaschung LK 2, 15a - 21, 23-29 Waschen, Duschen, Baden Mund-, Zahn- und Lippenpflege Rasieren Hautpflege Haarpflege (Kämmen, ggf. Waschen) 6. Nagelpflege 7. An- und Auskleiden

Mehr

Leistungspakete. Inhalte der Leistungspakete. Grundsätze

Leistungspakete. Inhalte der Leistungspakete. Grundsätze Leistungspakete * im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen Grundsätze 1. Jedes Leistungspaket beinhaltet alle Tätigkeiten, die nach allgemeiner Lebenspraxis oder nach fachlichem Standard damit verbunden

Mehr

Leistungspakte SGB XI

Leistungspakte SGB XI Leistungspakte SGB XI Leistungspakete/ Leistungsinhalte: Module: 1 Große Toilette Waschen (im Bett oder am Waschbecken)/ Duschen/ Baden (umfasst gegebenenfalls Haarwäsche) Mund-, Zahn- und Lippenpflege

Mehr

Seite 1 gültig ab: 01.01.2007 Leistungskatalog Manus. Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 0,033

Seite 1 gültig ab: 01.01.2007 Leistungskatalog Manus. Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 0,033 Seite 1 gültig ab: 01.01.2007 Leistungskatalog Manus Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und nicht zeitabhängige - Tätigkeiten für Pflegebedürftige

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung gem. 89 SGB XI gültig ab: 01.09.2015 verabschiedet am: 04.07.2012 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst

Mehr

Preisliste Pflegeversicherung

Preisliste Pflegeversicherung www.berezow-gmbh.de Preisliste über Leistungen aus der Pflegeversicherung Stand: 1. September 2012 Gemeinsam pflegen mit Vertrauen Unser Pflegeleitbild Preisliste Pflegeversicherung 20120823 Diese Preisliste

Mehr

25,76 22,08 17,66 12,01

25,76 22,08 17,66 12,01 Leistungsinhalte und Gebührenordnung nach der Pflegeversicherung SGB XI Rahmenvertrag nach 89 SGB XI im Land Baden-Württemberg gültig ab 1.9.2010 Stand 01.03.2015 (gültig bis 28.02.1016) Preise in Euro

Mehr

Preisliste SGB XI - Pflegeversicherungsgesetz gültig ab: 01.05.2015 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe

Preisliste SGB XI - Pflegeversicherungsgesetz gültig ab: 01.05.2015 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Seite 1 von 5 Preisliste SGB XI - Pflegeversicherungsgesetz gültig ab: 01.05.2015 Hinweise zur Abrechnung der e Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene

Mehr

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 1.10.2008) Leistungskomplex Leistungsart Leistungsinhalte

Mehr

Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand 01.07.2015

Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand 01.07.2015 Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand 01.07.2015 Nr. Leistungsart Inhalte Preis 01 Ganzwaschung 1.Waschen, Duschen, Baden 2.Mund, Zahn - und Lippenpflege 3.Rasieren 4.Hautpflege 5.Haarpflege(Kämmen,ggf.Waschen)

Mehr

Beratung über den Inhalt des Pflegevertrages/Abschluss des Pflegevertrages

Beratung über den Inhalt des Pflegevertrages/Abschluss des Pflegevertrages Anlage 1 zum Pflegevertrag Leistungskatalog SGB XI - Leistungsbeschreibung Grundpflege 1. Erstgespräch durch eine Pflegefachkraft Anamnese zur Erhebung des Pflegebedarfs Die Anamnese erfolgt hier im Sinne

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 1.10.2008) 35 (freigemein.) 36 (privater Anbieter) 08 (Land) 001 ( Preisliste) 3.

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 1.10.2008) 35 (freigemein.) 36 (privater Anbieter) 08 (Land) 001 ( Preisliste) 3. Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 1.10.2008) 35 (freigemein.) 36 (privater Anbieter) 08 (Land) 001 ( Preisliste) Abrechnungsschlüssel Leist- Abrechnungsungs- positions- Leistungsart Leistungsinhalte

Mehr

Niedersächsischer Leistungskomplexkatalog

Niedersächsischer Leistungskomplexkatalog Niedersächsischer Leistungskomplexkatalog gültig ab 01.10.2014 LK 01 Erstgespräch Punktzahl: 1100 46,53 Euro Anamnese zur Erhebung des Pflegebedarfs Beratung bei der Auswahl der Leistungen und der sich

Mehr

Übersicht Leistungskomplexe (LK) Berlin

Übersicht Leistungskomplexe (LK) Berlin Übersicht Leistungskomplexe (LK) Berlin 1. Übersicht über die Leistungskomplexe (LK) nach SGB XI (LK 1-20) Anlage 1 zur Vereinbarung gem. 89 SGB XI über die Vergütung ambulanter Pflegeleistungen Leistungskomplexsystem

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungs -komplex Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 1 Ganzwaschung LK 2, 15a - 21, 23-29 2 Teilwaschung 3 LK 1, 15a - 21, 23-29 Ausscheidungen LK 16-21, 23 28

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungskomplex Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 1 Ganzwaschung LK 2, 15a - 21, 23-29 2 Teilwaschung 3 LK 1, 15a - 21, 23-29 Ausscheidungen LK 16-21, 23-28 4

Mehr

Informationsblatt. Nr. 36 Richtwerte der Vergütung in der ambulanten Versorgung (Berliner Leistungskomplexe zur Pflege)

Informationsblatt. Nr. 36 Richtwerte der Vergütung in der ambulanten Versorgung (Berliner Leistungskomplexe zur Pflege) Informationsblatt Nr. 36 Richtwerte der Vergütung in der ambulanten Versorgung (Berliner Leistungskomplexe zur Pflege) Nr. Leistungskomplex Beschreibung Kosten je Einsatz 1 Erweiterte kleine Körperpflege

Mehr

Damit es Ihnen so gut geht, wie Sie es sich wünschen bei Ihnen zu Hause.

Damit es Ihnen so gut geht, wie Sie es sich wünschen bei Ihnen zu Hause. Sehr geehrte Damen und Herren, bis ins hohe Alter ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung führen das ist der Wunsch von fast allen Menschen. Denn selbst für sich entscheiden können bedeutet Lebensqualität.

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungskatalog der Pflegeversicherung (NRW) Leistungskomplex Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungsart Leistungsinhalte 1 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Anlage 2 - Anlage zum Protokoll der Sitzung des Grundsatzausschusses vom 21.06.2006 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene

Mehr

Diakonie-ambulant e.v.

Diakonie-ambulant e.v. Diakonie-ambulant e.v. Kompetent und zuverlässig aus Tradition Leistungskatalog Nr. Leistungsart Leistungsinhalte Preis 1 Ganzwaschung 2 Teilwaschung 3 Ausscheidungen 4 5 6 Selbstständige Hilfe bei der

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungskomplex Leistungsart Leistungsinhalte Preis (Durchschnitt) 1 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3. Rasieren 4. Hautpflege

Mehr

Übersicht und Preise der Leistungskomplexe

Übersicht und Preise der Leistungskomplexe LK 1 = Ganzwaschung 17,22 1 Waschen, Duschen, Baden 2 Mund- Zahn- und Lippenpflege 3 Rasieren 4 Hautpflege 5 Haarpflege (Kämmen, ggf. Waschen) 6 Nagelpflege 7 An- und Auskleiden incl. An- u. Ablegen von

Mehr

je Einsatz ,10 2. Kleine Morgen-/Abendtoilette je Einsatz 200 8,08 3. Große Morgen-/Abendtoilette

je Einsatz ,10 2. Kleine Morgen-/Abendtoilette je Einsatz 200 8,08 3. Große Morgen-/Abendtoilette 1 Vergütungsvereinbarung nach SGB XI Nummer 1. Kleine Morgen-/Abendtoilette 1. Hilfe beim Aufsuchen und Verlassen des Bettes 2. An- und Auskleiden 3. Teilwaschen 4. Mund- und Zahnpflege 5. Kämmen je Einsatz

Mehr

Pflegeversicherung Leistungen und Inhalte (Stand 12/10) www.beratung-senioren.de

Pflegeversicherung Leistungen und Inhalte (Stand 12/10) www.beratung-senioren.de Leistungsinhalte und Gebührenordnung nach der Pflegeversicherung SGB XI Rahmenvertrag nach 89 SGB XI im Land Baden-Württemberg gültig ab dem 01.09.2010 Leistungspaket / Leistungsinhalt Fachkraft Hauswirtsch.

Mehr

Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung für ambulante Leistungen. Leistungskomplexe der ambulanten häuslichen Pflege nach SGB XI in Schleswig-Holstein

Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung für ambulante Leistungen. Leistungskomplexe der ambulanten häuslichen Pflege nach SGB XI in Schleswig-Holstein Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung für ambulante Leistungen Leistungskomplexe der ambulanten häuslichen Pflege nach SGB XI in Schleswig-Holstein 1 Leistungskomplex 1 Kleine Morgen-/Abendtoilette - Grundpflege

Mehr

PPD Privater Pflege- Dienst GmbH Südbahnstr. 1-32584 Löhne

PPD Privater Pflege- Dienst GmbH Südbahnstr. 1-32584 Löhne Leistungskomplexe ( Abrechnungsmodule ) der Pflegekassen LK 1 Ganzwaschung 18,78 1 Waschen, Duschen, Baden 2 Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3 Rasieren 4 Hautpflege 5 Haarpflege (Kämmen. Waschen) 6 Nagelpflege

Mehr

Vergütung in der ambulanten Versorgung 2017 (Berliner Leistungskomplexe zur Pflege - Höchstwerte)

Vergütung in der ambulanten Versorgung 2017 (Berliner Leistungskomplexe zur Pflege - Höchstwerte) Vergütung in der ambulanten Versorgung 2017 (Berliner Leistungskomplexe zur Pflege - Höchstwerte) Nr. Leistungskomplex Beschreibung Kosten je LK 1 Erweiterte kleine Körperpflege 1. Hilfe beim Aufsuchen

Mehr

Häusliche Pflege Service-Zentrum Nippes / Ehrenfeld Service-Zentrum Innenstadt Service-Zentrum Höhenberg / Holweide

Häusliche Pflege Service-Zentrum Nippes / Ehrenfeld Service-Zentrum Innenstadt Service-Zentrum Höhenberg / Holweide Leistungsverzeichnis der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen Kreisverband Köln e.v. Service-Zentrum Nippes / Ehrenfeld Service-Zentrum Innenstadt Service-Zentrum Höhenberg / Holweide Preisliste gültig

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 01.01.2016)

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 01.01.2016) Bitte nachfolgende Daten eingeben EUR Preis des Leistungskomplexes 15 (Hausbesuchspauschale): 1,73 Preis des Leistungskomplexes 15 a (erhöhte Hausbesuchspauschale): 4,44 Mit dem Pflegedienst vereinbarter

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI. Rainer Guse IHR persönlicher Pflegeservice. Entgeltverzeichnis. Gültig ab 01.07.

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI. Rainer Guse IHR persönlicher Pflegeservice. Entgeltverzeichnis. Gültig ab 01.07. Leistungsübersicht 01.07.2015 Verbindliche Hinweise zu den en Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und nicht zeitabhängige - Tätigkeiten für Pflegebedürftige

Mehr

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Bitte nachfolgende Daten eingeben EUR Preis des Leistungskomplexes 15 (Hausbesuchspauschale):

Mehr

Preisübersicht Wenn Sie uns brauchen, sind wir da! www.pflegedienst-kaminsky.de

Preisübersicht Wenn Sie uns brauchen, sind wir da! www.pflegedienst-kaminsky.de Ambulanter Krankenpflegedienst Kaminsky Preisübersicht Wenn Sie uns brauchen, sind wir da! www.pflegedienst-kaminsky.de Preisliste (1) Leistungen der Pflegekasse: Verhinderungspflege: jährlich 1.550 Euro

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungskomplex

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungskomplex Übersicht der e 1 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 410 17,63 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3. Rasieren 4. Hautpflege 5. Haarpflege (Kämmen, ggf. Waschen) 6. Nagelpflege 7. An- und Auskleiden

Mehr

DIAKONIE - SOZIALSTATION

DIAKONIE - SOZIALSTATION LEISTUNGSBESCHREIBUNG UND ENTGELTVERZEICHNIS SGB XI gültig ab: Juli 2015 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene

Mehr

Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen

Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen 1. Kleine Morgen-/ Abendtoilette 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An- und Auskleiden 3. Teilwasche inklusive Hautpflege und

Mehr

L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S A M B U L A N T E R D I E N S T V E R Z E I C H N I S P R E I S E

L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S A M B U L A N T E R D I E N S T V E R Z E I C H N I S P R E I S E RESIDENZ MÜLLHEIM SENIOREN - SERVICE - ZENTRUM L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S A M B U L A N T E R D I E N S T V E R Z E I C H N I S P R E I S E G Ü L T I G a b 0 1. 0 8.

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Anlage 2 - Anlage zum Protokoll der Sitzung des Grundsatzausschusses vom 11.09.2008 Verbindliche Hinweise zu den Leistungskomplexen Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben

Mehr

Preisverzeichnis der Leistungskomplexe für ambulante häusliche Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz in Schleswig- Holstein

Preisverzeichnis der Leistungskomplexe für ambulante häusliche Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz in Schleswig- Holstein Preisverzeichnis der Leistungskomplexe für ambulante häusliche Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz in Schleswig- Holstein Stand 01.07.2009 1 Vorwort: Die im Folgenden aufgeführten Leistungskomplexe

Mehr

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Bitte nachfolgende Daten eingeben EUR Preis des Leistungskomplexes 15 (Hausbesuchspauschale):

Mehr

Seite 1. 5. Haarpflege. Stuhl, Schweiß, Sputum, Erbrochenes) LK 16-21, 23-28

Seite 1. 5. Haarpflege. Stuhl, Schweiß, Sputum, Erbrochenes) LK 16-21, 23-28 Seite 1 gültig ab: 01.01.2016 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und nicht zeitabhängige - Tätigkeiten

Mehr

Verbraucherinformation

Verbraucherinformation Arbeitsgemeinschaft Berliner Koordinierungsstellen Rund ums Alter Verbraucherinformation Nr.03 Berliner Leistungskomplexe zur Pflege Nr. Leistungskomplex Beschreibung Kosten je Einsatz 1 Erweiterte kleine

Mehr

Leistungs- und Preisverzeichnis für Leistungen der Pflegeversicherung. Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe

Leistungs- und Preisverzeichnis für Leistungen der Pflegeversicherung. Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Hinweise zur Abrechnung der e Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und nicht zeitabhängige- Tätigkeiten für Pflegebedürftige in NRW. Dabei sind einem

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Gültig ab 1. Juli 2015 Leistungskomplexsystem zum Rahmenvertrag über die ambulante pflegerische Versorgung gemäß 75 Abs. 1 SGB XI für das Land NRW Präambel Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe

Mehr

Anlage 2. Zur Vereinbarung gem. 89 SGB XI über die Vergütung ambulanter Pflegeleistung

Anlage 2. Zur Vereinbarung gem. 89 SGB XI über die Vergütung ambulanter Pflegeleistung Seite 1 von 7 Anlage 2 Zur Vereinbarung gem. 89 SGB XI über die Vergütung ambulanter Pflegeleistung Leistungskomplexsystem auf der Grundlage des Rahmenvertrages gem. 75 Abs. 1 und SGB XI vom 01.01.2015

Mehr

Leistungskomplexe für Leistungen ab

Leistungskomplexe für Leistungen ab Leistungskomplexe für Leistungen ab 01.01.2015 Komplexgebühr bei mind. 4 Leistungen aus LK101 107 Leistungskomplex 100 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes Hilfe beim An-/Ablegen von Körperersatzstücken

Mehr

Behandlungspflege SGB V

Behandlungspflege SGB V Preisliste Leistungskatalog/ Zusatzleistungen nach ärztlicher Verordnung Behandlungspflege SGB V trägt die Krankenkasse; mit oder ohne Zuzahlung, je nach ihrem Status bei der Krankenkasse private Beauftragung

Mehr

weil ich da nicht alleine bin. Leistungen der Pflegeversicherung für Sie

weil ich da nicht alleine bin. Leistungen der Pflegeversicherung für Sie weil ich da nicht alleine bin. Leistungen der Pflegeversicherung für Sie Stand April 2015 Unsere Leistungen der Pflegeversicherung Die Pflegeversicherung und ihre Leistungen wurde erst 1995 eingeführt.

Mehr

Leistungskatalog und Vergütungsliste der Pflegekassen in Nordrhein Westfalen Seite 1 von 5

Leistungskatalog und Vergütungsliste der Pflegekassen in Nordrhein Westfalen Seite 1 von 5 Leistungskatalog und Vergütungsliste der Pflegekassen in Nordrhein Westfalen Seite 1 von 5 Leistungskomplex Leistungsinhalt Punkte Preis 04 05 06 Selbständige Hilfe bei der Sondenernährung bei implantierter

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungsart Leistungsinhalt Preis Punkte

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungsart Leistungsinhalt Preis Punkte Leistungskomplex Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungsart Leistungsinhalt Preis Punkte 1 Ganzwaschung LK 2, 15a - 21, 23-29 1. Waschen, Duschen, Baden 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3. Rasieren

Mehr

Leistungskomplexe der Pflegeversicherung

Leistungskomplexe der Pflegeversicherung LK Leistungskomplex Beschreibung Euro/ Punkte 1a 1 Aufsuchen/Verlassen des Bettes Anleitung, Unterstützung und/ oder die vollständige Übernahme bei Ortsveränderung des Pflegebedürftigen innerhalb der Wohnung.

Mehr

Leistungspakete der Kath. Sozialstation Ulm

Leistungspakete der Kath. Sozialstation Ulm 01.04.2014 Leistungspakete der Kath. Sozialstation Ulm 1.) Grosse Toilette 2. Hautpflege 3. Kämmen 4. Mund- und Zahnpflege, Zahnprothesenpflege einschließlich Parotitis Soorprophylaxe 5. Rasieren 6. Waschen

Mehr

SOZIALSTATION OLDENBURG

SOZIALSTATION OLDENBURG E VA N G E L I S C H E D I A KO N I E Pflege SOZIALSTATION OLDENBURG katalog Nah sein Da sein STAND 11/2008 Wir sind ein Team von Krankenschwestern, Altenpflegerinnen, Haus- und Familienpflegerinnen, das

Mehr

Leistungs und Servicekatalog der Sozialstation Ambulante Pflege Handewitt gemeinnützige GmbH

Leistungs und Servicekatalog der Sozialstation Ambulante Pflege Handewitt gemeinnützige GmbH Leistungs und Servicekatalog der Sozialstation Ambulante Pflege Handewitt gemeinnützige GmbH Sozialstation Ambulante Pflege Handewitt gemeinnützige GmbH Wiesharder Markt 13d 24983 Handewitt Telefon 04608/263

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI. Leistungsart Leistungsinhalte Punkte

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI. Leistungsart Leistungsinhalte Punkte Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungs -komplex 1 2 3 Leistungsart Leistungsinhalte Punkte Ganzwaschung Waschen, Duschen, Baden Mund-, Zahn- und Lippenpflege Rasieren Hautpflege Haarpflege (Kämmen,

Mehr

PREISLISTE für Leistungen der Pflegeversicherung und Selbstzahler Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an!

PREISLISTE für Leistungen der Pflegeversicherung und Selbstzahler Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an! PREISLISTE für Leistungen der Pflegeversicherung und Selbstzahler Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an! Stand: Januar 2016 Änderungen vorbehalten Inhaltsübersicht 1. Preise für Leistungen nach SGB XI

Mehr

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Bitte nachfolgende Daten eingeben EUR Preis des Leistungskomplexes 15 (Hausbesuchspauschale):

Mehr

Mit dem Pflegetagebuch sind Sie gut vorbereitet für die Pflegeeinstufung durch den Medizinischen Dienst

Mit dem Pflegetagebuch sind Sie gut vorbereitet für die Pflegeeinstufung durch den Medizinischen Dienst Mit dem Pflegetagebuch sind Sie gut vorbereitet für die Pflegeeinstufung durch den Medizinischen Dienst Ein Pflegetagebuch sollten Sie führen, wenn der Medizinischen Dienstes der Pflegeversicherung (MDK)

Mehr

Haarpflege (Kämmen, ggf. Waschen) An- und Auskleiden inkl. An- und Ablegen von Körperersatzstücken. Vorbereiten / Aufräumen des Pflegebereichs

Haarpflege (Kämmen, ggf. Waschen) An- und Auskleiden inkl. An- und Ablegen von Körperersatzstücken. Vorbereiten / Aufräumen des Pflegebereichs HKA GmbH Häusliche Kranken - und Altenpflege Leistungsart Leistungsinhalte Punkte Preise 1 Ganzwaschung 1 Waschen, Duschen, Baden 410 14,67 2 Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3 Rasieren 4 Hautpflege 5 6 7

Mehr

PREISLISTE für Leistungen der Pflegeversicherung und Selbstzahler Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an!

PREISLISTE für Leistungen der Pflegeversicherung und Selbstzahler Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an! PREISLISTE für Leistungen der Pflegeversicherung und Selbstzahler Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an! Stand: August 2013 Änderungen vorbehalten Inhaltsübersicht 1. Preise für Leistungen nach SGB XI

Mehr

Leistungen der Grundpflege Leistungskomplex 1

Leistungen der Grundpflege Leistungskomplex 1 Übersicht der Leistungskomplexe Leistungen der Grundpflege Leistungskomplex 1 Kleine Körperpflege 1. An-/Auskleiden Auswahl der Kleidung An-/Auskleiden An- und Ausziehtraining im Sinne aktivierender Pflege

Mehr

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Bitte nachfolgende Daten eingeben EUR Preis des Leistungskomplexes 15 (Hausbesuchspauschale):

Mehr

DAS. Pflege TAGEBUCH PFLEGE- TAGEBUCH. Ihre Pflege Tag für Tag seit über 15 Jahren! Warum?

DAS. Pflege TAGEBUCH PFLEGE- TAGEBUCH. Ihre Pflege Tag für Tag seit über 15 Jahren! Warum? DAS PFLEGE- TAGEBUCH Ihre Pflege Tag für Tag seit über 15 Jahren! Warum? Das Sozialgesetzbuch Elftes Buch Soziale Pflegeversicherung (SGB XI) und die Richtlinien zur Ausführung beschreiben die Voraussetzungen

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung Gültig ab 01.04.2014

Leistungen der Pflegeversicherung Gültig ab 01.04.2014 Leistungen der Pflegeversicherung Gültig ab 01.04.2014 Die Pflegeversicherung kann den, bei der Einstufung festgelegten Bedarf, nicht decken. Die Leistungen der Pflegeversicherung sollen die familiäre,

Mehr

Vertrag gemäß 89 SGB XI vom für den Arbeitskreis privater Pflegevereinigungen in Bayern Anlage 1: Leistungskomplexe ab

Vertrag gemäß 89 SGB XI vom für den Arbeitskreis privater Pflegevereinigungen in Bayern Anlage 1: Leistungskomplexe ab Leistungskomplex 1a Morgen- / Abendtoilette Inhalt 1: Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes Hilfe beim An-/Ablegen von Körperersatzstücken Inhalt 2: Hilfe beim An- und/oder Auskleiden Inhalt 3:

Mehr

Pflegetagebuch. BAHN-BKK Pflegekasse. 1. Angaben zum Pflegebedürftigen: Name, Vorname, Geburtsdatum: Anschrift: 2. Angaben zur Pflegeperson: Name:

Pflegetagebuch. BAHN-BKK Pflegekasse. 1. Angaben zum Pflegebedürftigen: Name, Vorname, Geburtsdatum: Anschrift: 2. Angaben zur Pflegeperson: Name: BAHN-BKK Pflegekasse Pflegetagebuch vom bis 1. Angaben zum Pflegebedürftigen: Name, Vorname, Geburtsdatum: Anschrift: 2. Angaben zur Pflegeperson: Name: Vorname: Geburtsdatum: Anschrift: Ich versichere,

Mehr

Zuschlag zu Leistungskomplex 1a (Morgen- / Abendtoilette) Leistungskomplex 2a

Zuschlag zu Leistungskomplex 1a (Morgen- / Abendtoilette) Leistungskomplex 2a Morgen- / Abendtoilette Leistungskomplex 1a 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes Hilfe beim An-/Ablegen von Körperersatzstücken 2. Hilfe beim An- und/oder Auskleiden 3. Teilwaschen 4. Mund-

Mehr

Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand

Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand 01.02.2014 01 Ganzwaschung 1.Waschen, Duschen, Baden 2.Mund, Zahn - und Lippenpflege 3.Rasieren 4.Hautpflege 5.Haarpflege(Kämmen,ggf.Waschen) 6.Nagelpflege

Mehr

1. Große Toilette. 2. Kleine Toilette. 3. Transfer/An-/Auskleiden. beinhaltet:

1. Große Toilette. 2. Kleine Toilette. 3. Transfer/An-/Auskleiden. beinhaltet: 1. Große Toilette An/Auskleiden Hautpflege Kämmen Mund und Zahnpflege, Zahnprothesenpflege einschließlich Parotitis- und Soorprophylaxe Rasieren Ganzkörperwäschen (im Bett oder am Waschbecken), Baden oder

Mehr

Leistungskomplex 19 Einsatzpauschale Preis: 4,23 (Maximal 2 x tgl.) Sonn- und Feiertagspreis: 4,65

Leistungskomplex 19 Einsatzpauschale Preis: 4,23 (Maximal 2 x tgl.) Sonn- und Feiertagspreis: 4,65 Preisliste SGB XI des Pflegedienstes Angela Stand vom 01. Januar 2016 Die Vergütung der u.g. Leistungskomplexe wird gebildet durch das Produkt von den jeweilig aufgeführten Punktzahlen und dem Punktwert.

Mehr

Übersicht Leistungskomplexe (LK) Berlin, Stand 2010

Übersicht Leistungskomplexe (LK) Berlin, Stand 2010 Übersicht Leistungskomplexe (LK) Berlin, Stand 2010 1. Übersicht über die Leistungskomplexe (LK) nach SGB XI (LK 1-19), Stand 2010 Anlage 1 zur Vereinbarung gem. 89 SGB XI über die Vergütung ambulanter

Mehr

Leistungskatalog für das Jahr 2014 der AWB Pflegedienst und Service GmbH AWB Pflegedienst und Service GmbH

Leistungskatalog für das Jahr 2014 der AWB Pflegedienst und Service GmbH AWB Pflegedienst und Service GmbH Leistungskatalog für das Jahr 2014 der AWB Pflegedienst und Service GmbH AWB Pflegedienst und Service GmbH Goetheweg 41 99974 Mühlhausen Tel.: 03601 / 446 519 Telefax: 03601 / 446 564 Bankverbindung: SPK

Mehr

K r a n k e n p f l e g e D a h e i m - D ü l m e n / B u l d e r n

K r a n k e n p f l e g e D a h e i m - D ü l m e n / B u l d e r n K r a n k e n p f l e g e D a h e i m - D ü l m e n / B u l d e r n Pflegeleistung Leistungskomplexe SGB XI Weseler Str. 62-48249 Dülmen - Telefon: (02590) 4196 www.krankenpflegedaheim.de Notruf 24 Stunden

Mehr

Informationen zur Pflegeversicherung. Peter Kneiske

Informationen zur Pflegeversicherung. Peter Kneiske Informationen zur Pflegeversicherung Peter Kneiske Pflegestufe I (Erhebliche Pflegebedürftigkeit) Personen, die bei der Körperpflege, der Ernährung oder der Mobilität für wenigstens zwei Verrichtungen

Mehr

Preisliste grundpflegerischer Leistungen nach SGB XI

Preisliste grundpflegerischer Leistungen nach SGB XI Preisliste grundpflegerischer Leistungen nach SGB XI Gültig ab: 01.03.2015 Leistungskomplex 1 Kleine Körperpflege Teilwaschen einschließlich Transfer zur Waschgelegenheit und zurück bzw. Transfer der Waschutensilien

Mehr

Leistungsübersicht mit Vergütungsätzen für den Bereich SGB XI (Pflegeversicherung/Grundpflege/ Hauswirtschaftliche Versorgung)

Leistungsübersicht mit Vergütungsätzen für den Bereich SGB XI (Pflegeversicherung/Grundpflege/ Hauswirtschaftliche Versorgung) Leistungsübersicht mit Vergütungsätzen für den Bereich SGB XI (Pflegeversicherung/Grundpflege/ Hauswirtschaftliche Versorgung) 1. Große Toilette/Ganzkörperwaschung (27,50 ) Hautpflege Kämmen Mund- und

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab )

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab ) Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 01.01.2015) Preis des Leistungskomplexes 15 (Hausbesuchspauschale): 1,60 Preis des Leistungskomplexes 15a (erhöhte Hausbesuchspauschale): 4,29 Mit dem Pflegedienst

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Preis* Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 0,043

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Preis* Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 0,043 Leistungskomplex Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Preis* Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 0,043 Abrechnungspositionsnr. 1 01010001 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 410 17,63 2. Mund-,

Mehr

Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand

Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand 01.07.2012 01 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 2. Mund, Zahn - und Lippenpflege 3. Rasieren 4. Hautpflege 5. Haarpflege(Kämmen,ggf.Waschen) 6. Nagelpflege

Mehr

Pflegesachleistungen nach 36, SGB XI

Pflegesachleistungen nach 36, SGB XI Pflegesachleistungen nach 36, SGB XI 36 Pflegesachleistung. (1) 1 Pflegebedürftige haben bei häuslicher Pflege Anspruch auf Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung als Sachleistung (häusliche Pflegehilfe).

Mehr