Dokumentation. 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile - Typ SFI..., SF..., SN..., SIV... -

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dokumentation. 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile - Typ SFI..., SF..., SN..., SIV... -"

Transkript

1 - Typ SI..., S..., SN..., SIV... - Stand: 0/01

2 1. Inhalt 1. Inhaltsverzeichnis eschreibung / und /-Wege Magnetventile M - aureihe S /-Wege Magnetventile M /-Wege Magnetventile M Mehrfachanschlussplatten / und /-Wege Magnetventile G 1 /8 - aureihe S /-Wege Magnetventile G 1 / /-Wege Magnetventile G 1 / Mehrfachanschlussplatten /-Wege Magnetventile G 1 /8 - aureihe S /-Wege Magnetventile G 1 / Mehrfachanschlussplatten /-Wege Magnetventile G 1 / mit Lochbild nach NMUR /-Wege Magnetventile G 1 / / und /-Wege Magnetventile G 1 / - aureihe S /-Wege Magnetventile G 1 / /-Wege Magnetventile G 1 / Mehrfachanschlussplatten / und /-Wege Magnetventile G /8 - aureihe S /-Wege Magnetventile G / /-Wege Magnetventile G / Mehrfachanschlussplatten / und /-Wege Magnetventile G 1 / - aureihe S /-Wege Magnetventile G 1 / /-Wege Magnetventile G 1 / Mehrfachanschlussplatten / und /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Größe 1 aureihe SIV /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Grundplatten (ISO 99/1) / und /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Größe aureihe SIV /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Grundplatten (ISO 99/1) / und /-Wege Magnetventile M - aureihe SC /-Wege Magnetventile M /-Wege Magnetventile M Mehrfachanschlussplatten / und /-Wege Magnetventile G 1 /8 - aureihe SCE /-Wege Magnetventile G 1 / /-Wege Magnetventile G 1 / Mehrfachanschlussplatten / und /-Wege Magnetventile G 1 / - aureihe SC /-Wege Magnetventile G 1 / /-Wege Magnetventile G 1 / Mehrfachanschlussplatten / und /-Wege Magnetventile G 1 / - aureihe SCE /-Wege Magnetventile G 1 / /-Wege Magnetventile G 1 / Grundplatten (ISO 99/1) Zubehör für Magnetventile Multipol-Terminalboxen eschreibung Die Magnetventile dienen zur Steuerung pneumatischer nlagen mit gefilterter, geölter und ungeölter Druckluft. Die Montage, Inbetriebnahme und Wartung der Ventile darf nur durch achkräfte der Steuerungs- und utomationstechnik durchgeführt werden. Die angegebenen Werte für Drücke, Temperaturen und elektrische Daten sind einzuhalten. ngaben zu etriebsdruck, Schaltzeiten, Durchfluss und zulässigen Temperaturbereich sind den entsprechenden Tabellen zu entnehmen. ür funktionssicheren etrieb und um Gefährdung durch Lärm zu verhindern wird der Einsatz von Schalldämpfern empfohlen. Die Ventile dürfen nur bestimmungsgemäß zur Steuerung pneumatischer nlagen verwendet werden. uf fachgerechte Verlegung und Montage der nschlussleitungen und Verschraubungen ist zu achten. Die nschlussleitungen und Verschraubungen sind regelmäßig auf Dichtigkeit zu überprüfen. ei Wartungs- und Reparaturarbeiten müssen die zu öffnenden nschlussleitungen drucklos gemacht werden. Die pneumatischen nschlüsse dürfen ausschließlich an den auf den Ventilen entsprechend bezeichneten nschlüssen erfolgen. Die Einbaulage ist beliebig. Vor der elektrischen Installation ist die etriebsspannung abzuschalten und gegen Wiedereinschalten zu sichern. Die einschlägigen elektrotechnischen Vorschriften und Unfallverhütungsvorschriften sind zu beachten. uf fachgerechten elektrischen nschluss und richtige Polung ist zu achten. Die elektrische Inbetriebnahme darf nur im drucklosen Zustand erfolgen. Vor der Wartung, Reparatur und Reinigung ist die nlage drucklos zu machen und die Spannungsversorgung der Ventilmagnetspulen abzuschalten. Die Ventile sind in regelmäßigen bständen auf Dichtigkeit und festen Sitz der Verschraubungen und Schrauben zu prüfen. uszutauschende Teile nur durch gleiche Typen ersetzen. lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

3 . / und /-Wege Magnetventile M - aureihe S1000 /-Wege Magnetventile M Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:, W, Wechselstrom:, V (60 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, (IP 0 mit -Pol-Stecker) Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 bmessungen S1101 IPSC aureihe S1000 Typ unktion Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol mit DIN-Stecker (Größe 0) S1101 IPSC-** ederrückstellung M 1, - 10 bar 190 l/min. S100 IPSC-** Impulsventil M 1, - 10 bar 190 l/min. -Pol-Stecker mit LED und Schutzbeschaltung, V=, inkl. 600 mm Kabel S1101 IPSM-D ederrückstellung M 1, - 10 bar 190 l/min. S100 IPSM-D Impulsventil M 1, - 10 bar 190 l/min. estellbeispiel: S1101 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten*: V= D 0 V C V= D V C V C * nur DIN-Stecker R P R 1 R P R 1 R P R 1 R P R 1 Ventilbreite: 1 mm Weitere Maße finden Sie in den rtikeldetails in unserem eshop! mit DIN-Stecker mit DIN-Stecker mit -Pol-Stecker mit -Pol-Stecker x M x Ø x Ø Ø x Ø R P 1 R x M x 0.8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

4 S100 IPSC x M x x Ø Ø Ø 1.0 Ø x Ø R P 1 R1 1.0 x M x 0.8 S1101 IPSM x M x Ø x Ø x Ø R P 1 R x M x 0.8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

5 S100 IPSM x M x x Ø Ø x Ø R P 1 R1 1.0 x M x 0.8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

6 /-Wege Magnetventile M Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:, W, Wechselstrom:, V (60 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, (IP 0 mit -Pol-Stecker) Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 bmessungen aureihe S1000 Typ Mittelstellung Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol mit DIN-Stecker (Größe 0) S10 IPSC-** geschlossen M - 10 bar 170 l/min. S10 IPSC-** entlüftet M - 10 bar 170 l/min. S10 IPSC-** belüftet M - 10 bar 170 l/min. -Pol-Stecker mit LED und Schutzbeschaltung, V=, inkl. 600 mm Kabel S10 IPSM-D geschlossen M - 10 bar 170 l/min. S10 IPSM-D entlüftet M - 10 bar 170 l/min. S10 IPSM-D belüftet M - 10 bar 170 l/min. estellbeispiel: S10 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten*: V= D 0 V C V= D V C V C * nur DIN-Stecker R P R1 R P R1 R P R1 R P R1 R P R1 R P R1 Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! mit DIN-Stecker mit -Pol-Stecker Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! S 10 IPSC, S 10 IPSC, S 10 ISPC x M x x Ø.8 Ø Ø x Ø R P 1 R1 1.0 x M x 0.8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 6

7 S10 IPSM, S 10 IPSM, S 10 IPSM x M x x Ø Ø x Ø R P 1 R1 1.0 x M x 0.8 Mehrfachanschlussplatten Werkstoffe: Körper: luminium, Dichtungen: NR Lieferumfang: Grundkörper mit Schrauben und Dichtungen (Ventile bitte separat bestellen) nschlussgewinde: P= 1 /8, R= 1 /8, S= 1 /8 Typ eschreibung M100-** Mehrfachanschlussplatte (PRS) für /- und /-Wege Ventile der aureihe S1000 M100-LK lindplatte zum Verschließen von nicht benötigten nschlussplätzen (inkl. Schrauben und Dichtung) estellbeispiel: M100- ** Standardtyp bmessungen nzahl der gewünschten Stationen: Stationen Stationen Stationen Stationen Stationen für aureihe S P=16.0 M.6 x 0. x Ø. 6 x G1/ =[16.0n+8.0] =[16.0n+16.0] n=sta sta item lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 7

8 . / und /-Wege Magnetventile G 1 /8 - aureihe S000 /-Wege Magnetventile G 1 /8 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:, W, Wechselstrom:, V (60 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, (IP 0 mit -Pol-Stecker) Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 aureihe S000 Typ unktion Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol mit DIN-Stecker (Größe 0) 1) S101 IPSC-** ederrückstellung G 1 /8 1, - 10 bar 90 l/min. S00 IPSC-** Impulsventil G 1 /8 1, - 10 bar 90 l/min. -Pol-Stecker mit LED und Schutzbeschaltung, V=, inkl. 600 mm Kabel S101 IPSM-D ederrückstellung G 1 /8 1, - 10 bar 90 l/min. S00 IPSM-D Impulsventil G 1 /8 1, - 10 bar 90 l/min. estellbeispiel: S101 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten*: V= D 0 V C V= D V C V C * nur DIN-Stecker 1) R P R 1 R P R 1 R P R 1 R P R 1 G 1 /8 -Ventile mit Steckergröße 1 finden Sie auf der Seite 66. Ventilbreite: 18 mm Weitere Maße finden Sie in den rtikeldetails in unserem eshop! mit DIN-Stecker mit DIN-Stecker mit -Pol-Stecker bmessungen S101 IPSC mit -Pol-Stecker Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! x Ø. Hole x G1/8 x Ø. Hole Ø Ø R P R x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 8

9 S00 IPSC.0 x Ø x G1/ x Ø. Ø Ø R P R1 7.0 x G1/8 S101 IPSM x Ø x Ø x G1/ Ø R P R x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 9

10 S00 IPSM.0 x Ø x G1/8 x Ø Ø R P R1 7.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 10

11 /-Wege Magnetventile G 1 /8 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:, W, Wechselstrom:, V (60 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, (IP 0 mit -Pol-Stecker) Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 aureihe S000 Typ Mittelstellung Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol mit DIN-Stecker (Größe 0) S0 IPSC-** geschlossen G 1 /8-10 bar 90 l/min. S0 IPSC-** entlüftet G 1 /8-10 bar 90 l/min. S0 IPSC-** belüftet G 1 /8-10 bar 90 l/min. -Pol-Stecker mit LED und Schutzbeschaltung, V=, inkl. 600 mm Kabel S0 IPSM-D geschlossen G 1 /8-10 bar 90 l/min. S0 IPSM-D entlüftet G 1 /8-10 bar 90 l/min. S0 IPSM-D belüftet G 1 /8-10 bar 90 l/min. estellbeispiel: S0 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten*: V= D 0 V C V= D V C V C * nur DIN-Stecker 1) R P R1 R P R1 R P R P R1 R P R1 R P G 1 /8 -Ventile mit Steckergröße 1 finden Sie auf der Seite 66. R1 R1 mit DIN-Stecker mit -Pol-Stecker Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen S 0 IPSC, S 0 IPSC, S 0 ISPC.0 x Ø Ø x G1/8 x Ø , Ø R P R1 7.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 11

12 S0 IPSM, S 0 IPSM, S 0 IPSM.0 x Ø x G1/8 x Ø Ø R P R1 7.0 x G1/8 Mehrfachanschlussplatten Werkstoffe: Körper: luminium, Dichtungen: NR Lieferumfang: Grundkörper mit Schrauben und Dichtungen (Ventile bitte separat bestellen) nschlussgewinde: P= 1 /, R= 1 /, S= 1 / Typ eschreibung M00-** Mehrfachanschlussplatte (PRS) für /- und /-Wege Ventile der aureihe S000 M00-LK lindplatte zum Verschließen von nicht benötigten nschlussplätzen (inkl. Schrauben und Dichtung) estellbeispiel: M00- ** Standardtyp.1 bmessungen nzahl der gewünschten Stationen: Stationen Stationen Stationen Stationen bis 1 Stationen für aureihe S P=19.0 M x 0. x Ø. 6 x G1/ R 0.0 P R 6.0 =[19.0n+9.0] sta item =[19.0n+1.0] n=sta lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 1

13 . /-Wege Magnetventile G 1 /8 - aureihe S000 /-Wege Magnetventile G 1 /8 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 aureihe S000 Typ unktion Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol S101 IPSC-** ederrückstellung G 1 /8 1, - 10 bar 60 l/min. S00 IPSC-** Impulsventil G 1 /8 1, - 10 bar 60 l/min. estellbeispiel: S101 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R 1 R P R 1 Ventilbreite: mm Weitere Maße finden Sie in den rtikeldetails in unserem eshop! Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen S101 IPSC 17.0 x Ø , G1/8 Ø , Ø x Ø..0 R 1 P R1 1,0 0.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 1

14 S00 IPSC.0 x Ø x G1/ Ø Ø x Ø..0.0 R 1 P R1 0.0 x G1/8 Mehrfachanschlussplatten Werkstoffe: Körper: luminium, Dichtungen: NR Lieferumfang: Grundkörper mit Schrauben und Dichtungen (Ventile bitte separat bestellen) nschlussgewinde: P= 1 /, R= 1 /, S= 1 /.1 bmessungen für aureihe S000 Typ eschreibung M00-** Mehrfachanschlussplatte (PRS) für /- und /-Wege Ventile der aureihe S000 M00-LK lindplatte zum Verschließen von nicht benötigten nschlussplätzen (inkl. Schrauben und Dichtung) estellbeispiel: M00- ** nzahl der gewünschten Stationen: Standardtyp Stationen Stationen Stationen Stationen Stationen P=.0 n-m x 0. x Ø. 6 x G1/ R 0.0 P R 6.0 =[.0n+7.] 6.0 =[.0n+19.] n=sta item sta lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 1

15 6. /-Wege Magnetventile G 1 / mit Lochbild nach NMUR - aureihe SN000 /-Wege Magnetventile G 1 / mit Lochbild nach NMUR Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): <0 ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0V 0/60Hz Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:, W, Wechselstrom:, V (60 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Isolationsklasse:, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1V= -D, V 0/60Hz -, 11V 0/60Hz -1 aureihe SN000 Typ unktion Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol SN101 IPSC-** /-Wege* mit ederrückstellung G 1 / 1, - 10 bar 1000 l/min. SN00 IPSC-** /-Wege* Impulsventil G 1 / 1, - 10 bar 1000 l/min. * durch Verwendung der beigelegten Verschlussplatte auch als /-Wege Ventil verwendbar estellbeispiel: SN101 IPSC- ** Verfügbare Spannungsvarianten*: V= D Standardtyp 0V 0/60Hz V= D V 0/60Hz V 0/60Hz * nur DIN-Stecker esonders preiswert! R P R 1 R P R 1 nschlussbild nach NMUR Weitere Maße finden Sie in den rtikeldetails in unserem eshop! TIPP ür Verwendung mit pneumatischen Drehantrieben! bmessungen SN101 IPSC x Ø Ø Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! x Ø. DP Ø , x G1/ lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 1

16 SN00 IPSC x Ø x Ø. DP Ø Ø x G1/ lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 16

17 7. / und /-Wege Magnetventile G 1 / - aureihe S000 /-Wege Magnetventile G 1 / aureihe S000 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ unktion Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol S101 IPSC-** ederrückstellung G 1 / (bluft G 1 /8 ) 1, - 10 bar 980 l/min. S00 IPSC-** Impulsventil G 1 / (bluft G 1 /8 ) 1, - 10 bar 980 l/min. estellbeispiel: S101 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R 1 R P R 1 Ventilbreite: 6,8 mm Weitere Maße finden Sie in den rtikeldetails in unserem eshop! Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen S101 IPSC x Ø x G1/ Ø Ø x Ø P R1 R x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 17

18 S00 IPSC 10.0 x Ø x G1/ Ø Ø x Ø P R1 R 1.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 18

19 /-Wege Magnetventile G 1 / aureihe S000 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ Mittelstellung Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol S0 IPSC-** geschlossen G 1 / (bluft G 1 /8 ) - 10 bar 90 l/min. S0 IPSC-** entlüftet G 1 / (bluft G 1 /8 ) - 10 bar 90 l/min. S0 IPSC-** belüftet G 1 / (bluft G 1 /8 ) - 10 bar 90 l/min. estellbeispiel: S0 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R1 R P R1 R P R1 Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen S0 IPSC, S0 IPSC, S0 IPSC 10.0 x Ø Ø x G1/ Ø x Ø P R1 R 1.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 19

20 Mehrfachanschlussplatten Werkstoffe: Körper: luminium, Dichtungen: NR Lieferumfang: Grundkörper mit Schrauben und Dichtungen (Ventile bitte separat bestellen) nschlussgewinde: P= 1 /, R= 1 /, S= 1 / bmessungen für aureihe S000 Typ eschreibung M00-** Mehrfachanschlussplatte (PRS) für /- und /-Wege Ventile der aureihe S000 M00-LK lindplatte zum Verschließen von nicht benötigten nschlussplätzen (inkl. Schrauben und Dichtung) estellbeispiel: M00- ** nzahl der gewünschten Stationen: Standardtyp Stationen Stationen Stationen Stationen Stationen Stationen Stationen P=7.0 M x 0.7 x Ø. 6-G1/.0 R P R =[7.n+16.] 6.0 =[7.+8.] n=sta item sta , 16, 181, 6, 91, 8, 18, 19, 8, 0, lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 0

21 8. / und /-Wege Magnetventile G /8 - aureihe S000 /-Wege Magnetventile G /8 aureihe S000 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): <0 ms Steuerspannung: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ unktion Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol S101 IPSC-** ederrückstellung G /8 1, - 10 bar 000 l/min. S00 IPSC-** Impulsventil G /8 1, - 10 bar 000 l/min. estellbeispiel: S101 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R 1 R P R 1 Ventilbreite: mm Weitere Maße finden Sie in den rtikeldetails in unserem eshop! Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen S101 IPSC x Ø. 1.0 Ø x G/8 8.0 Ø x Ø. R P R x G/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 1

22 S00 IPSC.0 x Ø x G/8 1.0 Ø x Ø Ø R P R1 1.0 x G/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

23 /-Wege Magnetventile G /8 aureihe S000 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): <0 ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ Mittelstellung Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol S0 IPSC-** geschlossen G /8-10 bar 1600 l/min. S0 IPSC-** entlüftet G /8-10 bar 1600 l/min. S0 IPSC-** belüftet G /8-10 bar 1600 l/min. estellbeispiel: S0 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R1 R P R1 R P R1 Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen S0 IPSC, S0 IPSC, S0 IPSC.0 x Ø. 7.0 Ø 0.0 Ø x G/ x Ø R P R1 1.0 x G/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

24 Mehrfachanschlussplatten Werkstoffe: Körper: luminium, Dichtungen: NR Lieferumfang: Grundkörper mit Schrauben und Dichtungen (Ventile bitte separat bestellen) nschlussgewinde: P= /8, R= /8, S= /8 Typ eschreibung M00-** Mehrfachanschlussplatte (PRS) für /- und /-Wege Ventile der aureihe S000 M00-LK lindplatte zum Verschließen von nicht benötigten nschlussplätzen (inkl. Schrauben und Dichtung) estellbeispiel: M00- ** Standardtyp nzahl der gewünschten Stationen: Stationen Stationen Stationen Stationen Stationen für aureihe S000 bmessungen 0.0 P=.0 M x 0.7 x Ø 6. 6 x G/8 R 0.0 P R 6. =[.0n+1.0] 6. =[.0n+7.0] sta item n=sta lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

25 9. / und /-Wege Magnetventile G 1 / - aureihe S6000 /-Wege Magnetventile G 1 / aureihe S6000 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): <0 ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ unktion Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol S6101 IPSC-** ederrückstellung G 1 / 1, - 10 bar 00 l/min. S600 IPSC-** Impulsventil G 1 / 1, - 10 bar 00 l/min. estellbeispiel: S6101 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R 1 R P R 1 Ventilbreite: 6 mm Weitere Maße finden Sie in den rtikeldetails in unserem eshop! Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen S6101 IPSC x Ø x G1/ Ø x Ø Ø x G1/ lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

26 S600 IPSC 1.0 x Ø x G1/ Ø 18.0 x Ø Ø x G1/ lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 6

27 /-Wege Magnetventile G 1 / aureihe S6000 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): <0 ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ Mittelstellung Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol S60 IPSC-** geschlossen G 1 / - 10 bar 00 l/min. S60 IPSC-** entlüftet G 1 / - 10 bar 00 l/min. S60 IPSC-** belüftet G 1 / - 10 bar 00 l/min. estellbeispiel: S60 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R1 R P R1 R P R1 Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen S60 IPSC, S60 IPSC, S60 IPSC 1.0 x Ø x G1/ 61, Ø x Ø Ø x G1/ lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 7

28 Mehrfachanschlussplatten Werkstoffe: Körper: luminium, Dichtungen: NR Lieferumfang: Grundkörper mit Schrauben und Dichtungen (Ventile bitte separat bestellen) nschlussgewinde: P= 1 /, R= 1 /, S= 1 / für aureihe S6000 Typ eschreibung M600-** Mehrfachanschlussplatte (PRS) für /- und /-Wege Ventile der aureihe S6000 M600-LK lindplatte zum Verschließen von nicht benötigten nschlussplätzen (inkl. Schrauben und estellbeispiel: M600- ** nzahl der gewünschten Stationen: Standardtyp Stationen Stationen Stationen Stationen Stationen bmessungen 9. P=7. M x 0.7 x Ø 6. 6 x G1/ =[7.n+1.0] sta item =[7.n+8.0] n=sta lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 8

29 10. / und /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Größe 1 - aureihe SIV00 /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Größe 1 - aureihe SIV00 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): <0 ms Steuerspannung: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: + / - 10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ unktion ISO etriebsdruck Durchfluss Symbol SIV11 IPSC-** ederrückstellung 1 1, - 10 bar 1600 l/min. SIV0 IPSC-** Impulsventil 1 1, - 10 bar 1600 l/min. estellbeispiel: SIV11 IPSC- ** Standardtyp 6,0 18,0 x M Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R 1 R P R 1 bmessungen gem. ISO 1, weitere Maße finden Sie in den rtikeldatails in unserem eshop. bmessungen SIV11 IPSC x Ø Ø Ø ,0 Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! , x Ø. DP lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 9

30 SIV0 IPSC Ø Ø x Ø x Ø. DP lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 0

31 /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Größe 1 - aureihe SIV00 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): <0 ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: + / - 10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ Mittelstellung ISO etriebsdruck Durchfluss Symbol SIV IPSC-** geschlossen 1-10 bar 100 l/min. SIV IPSC -** entlüftet 1-10 bar 100 l/min. SIV IPSC -** belüftet 1-10 bar 100 l/min. estellbeispiel: SIV IPSC- ** Standardtyp 6,0 18,0 x M Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R1 R P R1 R P R1 Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen SIV IPSC, SIV IPSC, SIV IPSC x Ø Ø Ø , x Ø. DP lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 1

32 Grundplatten (ISO 1 99/1) Werkstoffe: Körper: luminium, Dichtungen: NR Lieferumfang: Komplett mit Dichtungen Größe 1 - aureihe SIV00 Typ eschreibung Gewinde SI-S Grundplatte komplett G /8 SI-S Grundplatte komplett G 1 / SI0 REP Ersatzdichtung & Schrauben für SIV....1 bmessungen 6,0 18,0 x M 8,0 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

33 11. / und /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Größe - aureihe SIV00 /-Wege Magnetventile (ISO 999/1) Größe - aureihe SIV00 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannung: Standard: V=, 0 V C, auf Wunsch: 1 V=, V C, 11 V C Spannungstoleranz: + / - 10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ unktion ISO etriebsdruck Durchfluss Symbol SIV11 IPSC-** ederrückstellung 1, - 10 bar 00 l/min. SIV0 IPSC-** Impulsventil 1, - 10 bar 00 l/min. estellbeispiel: SIV11 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C ,0,0 R P R 1 R P R 1 x M 6 8,0 bmessungen gem. ISO, weitere Maße finden Sie in den rtikeldatails in unserem eshop. bmessungen SIV11 IPSC Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! max10.0 Ø x Ø Ø x Ø.0 DP6.0 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

34 SIV0 IPSC Ø x Ø 6. Ø x Ø.0 DP6.0 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

35 /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Größe - aureihe SIV00 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C, auf Wunsch: 1 V=, V C, 11 V C Spannungstoleranz: + / - 10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ Mittelstellung ISO etriebsdruck Durchfluss Symbol SIV IPSC-** geschlossen - 10 bar 00 l/min. SIV IPSC-** entlüftet - 10 bar 00 l/min. SIV IPSC-** belüftet - 10 bar 00 l/min. estellbeispiel: SIV IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C ,0,0 R P R1 R P R1 R P R1 x M 6 Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen SIV IPSC, SIV IPSC, SIV IPSC Ø x Ø Ø , x Ø.0 DP6.0 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

36 Grundplatten (ISO 99/1) Werkstoffe: Körper: luminium, Dichtungen: NR Lieferumfang: Komplett mit Dichtungen Größe - aureihe SIV00 Typ eschreibung Gewinde SI-S Grundplatte komplett G 1 / SI-S Grundplatte komplett G / SI0 REP Ersatzdichtung & Schrauben für SIV....1 bmessungen 8,0,0 x M 6 8,0 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 6

37 1. / und /-Wege Magnetventile M - aureihe SC /-Wege Magnetventile M aureihe SC00 bmessungen SC11D PL-D x M x 0.8 Schwarz x Ø. Rot x M x 0. DP P x M x 0.8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 7

38 SC0D PL-D 11.0 x M x 0.8 Schwarz x Ø. Rot x M x 0. DP P x M x 0.8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 8

39 1.. /-Wege Magnetventile M aureihe SC00 bmessungen SCD PL-D, SCD PL-D, SCD PL-D 11.0 x M x 0.8 Schwarz x Ø. Rot x M x 0. DP P x M x 0.8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 9

40 1.. Mehrfachanschlussplatten aureihe SC00 bmessungen 19.0 P=10. M x 0. x Ø. 6 x G1/8 (1,,-Port). R 16.0 P R.0 =[10.n+9.].0 =[10.n+17.] item sta n=sta lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 0

41 1. / und /-Wege Magnetventile G 1 /8 - aureihe SCE /-Wege Magnetventile G 1 /8 aureihe SCE00 bmessungen SCE11D PSC x G1/ x Ø Ø 1.0 Ø M x 0. DP.0 (ack) R P 1 R x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 1

42 SCE0D PSC 16.0 x G1/ x Ø Ø 1.0 Ø M x 0. DP.0 (ack) R 1 P R1 7.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

43 1.. /-Wege Magnetventile G 1 /8 aureihe SCE00 bmessungen SCED PSC, SCED PSC, SCED PSC 16.0 x G1/ x Ø Ø Ø M x 0. DP.0 (ack) R P 1 R1 7.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

44 1.. Mehrfachanschlussplatten aureihe SC00/SCE00 bmessungen 1.0 P=16.0 Mx0. x Ø. 6 x G1/ (1,,-Port) R P R 6.0 =(16.0n+8.0) =(16.0n+1.0) sta item 6 8 n=sta lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

45 1. / und /-Wege Magnetventile G 1 / - aureihe SC /-Wege Magnetventile G 1 / aureihe SC00 bmessungen SC11D PL-D x G1/ Schwarz x Ø. Rot x M x 0. DP R 1 P R x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

46 SC0D PL-D 19.0 x G1/ Schwarz x Ø. Rot G1/ x M x 0. DP R 1 P R x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 6

47 1.. /-Wege Magnetventile G 1 / aureihe SC00 bmessungen SCD PL-D, SCD PL-D, SCD PL-D 19.0 x G1/ Schwarz x Ø. Rot x M x 0. DP G1/.0 R 1 P R x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 7

48 1.. Mehrfachanschlussplatten aureihe SC00/SCE00 bmessungen P=19.0 MX0.7 -Ø R P R =[19.0n+8.0] sta item =[19.0n+1.0] n=sta lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 8

49 1. / und /-Wege Magnetventile G 1 / - aureihe SCE /-Wege Magnetventile G 1 / aureihe SCE00 bmessungen SCE11D PSC x G1/ x Ø. Ø 1.0 Ø x M x 0. DP.0 (ack) R 1 P R x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 9

50 SCE0D PSC 19.0 x G1/ x Ø Ø Ø x M x 0. DP.0 (ack) R P 1 R1 6.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 0

51 1.. /-Wege Magnetventile G 1 / aureihe SCE00 bmessungen SCED PSC, SCED PSC, SCED PSC 19.0 x G1/ x Ø Ø 1.0 Ø x M x 0. DP.0 (ack) R P 1 R1 6.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 1

52 1.. Mehrfachanschlussplatten aureihe SC00/SCE00 bmessungen P=19.0 MX0.7 -Ø R P R =[19.0n+8.0] sta item =[19.0n+1.0] n=sta lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

Dokumentation. Schnellentlüftungsventile - Typ SE..., SV..., SE... ESG, SE... K ES -

Dokumentation. Schnellentlüftungsventile - Typ SE..., SV..., SE... ESG, SE... K ES - Dokumentation - Typ SE..., SV..., SE... ESG, SE... K ES - Stand: 03/2014 Dokumentation 1. Inhalt 1. Inhaltsverzeichnis....................................................................................................

Mehr

Ventil-Terminal RE-19 mit Multipol-, AS-Interface oder Profibus 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min

Ventil-Terminal RE-19 mit Multipol-, AS-Interface oder Profibus 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min Bestellschlüssel RE-19 / 08 M Baureihe Stationszahl Anschlussart M-1 = Multipol AS3 = AS-Interface mit B1-1 = Profibus DP Adressierbuchse Bauar t und Funktion Ventil-/Grundplattensystem

Mehr

UM/22000 5/2- & 5/3- Wegeventile elektropneumatisch & pneumatisch betätigt ISO 5599-1, ISO-Größe 1, 2, 3 & 4 Montage auf Grund-/Verkettungsplatten

UM/22000 5/2- & 5/3- Wegeventile elektropneumatisch & pneumatisch betätigt ISO 5599-1, ISO-Größe 1, 2, 3 & 4 Montage auf Grund-/Verkettungsplatten U/ /- & /- Wegeventile elektropneumatisch & pneumatisch betätigt ISO 99-, ISO-röße,, & ontage auf rund-/verkettungsplatten Schieberdichtungen mit Stahlkern bar und 6 bar usführung mit arretierbarer oder

Mehr

Servogesteuertes 2/2-Wege Kolbenventil

Servogesteuertes 2/2-Wege Kolbenventil Servogesteuertes 2/2-Wege Kolbenventil Typ 6240 kombinierbar mit Servogesteuertes und kompaktes Kolbenventil bis Nennweite N 13 Vibrationsfestes, verschraubtes Spulensystem rhöhte Leckagesicherheit durch

Mehr

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1 Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe Technical data 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion KM-10-510-HN-442 Standardspulen HN bei 2 und 4 HN bei 1, 3 und 5 441 12 V

Mehr

Vorgesteuerte Magnetventile, NO-, NC-Funktion. Patronenbauweise, Nennweite 3,6 mm, Stromaufnahme 0,6W.

Vorgesteuerte Magnetventile, NO-, NC-Funktion. Patronenbauweise, Nennweite 3,6 mm, Stromaufnahme 0,6W. > /-, 3/-Wegeventile Serie K8B KATALOG > Version 8.7 /-, 3/-Wegeventile Serie K8B Neu Vorgesteuerte Magnetventile, NO-, NC-Funktion. Patronenbauweise, Nennweite 3,6 mm, Stromaufnahme 0,6W. Kompakte Bauweise

Mehr

PROPORTIONALVENTIL Sentronic plus Digitales elektronisches Druckregelventil

PROPORTIONALVENTIL Sentronic plus Digitales elektronisches Druckregelventil . PROPORTIONALVENTIL Sentronic plus Digitales elektronisches Druckregelventil / Baureihe 64 MERKMALE Sentronic plus ist ein hochdynamisches Drei-Wege-Proportionalventil mit digitaler Steuerung. Sentronic

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion M-22-310-HN-412 Standardspulen 1) 411 = 12 V DC, 4,2 W 412 = 24 V DC, 4,2 W 422 = 24 V AC,

Mehr

Dokumentation. Ferngesteuerte Druckregler (Volumenbooster) - Standard Baureihe 3 bis 8 (G 1 /2 - G 2 ) - Typ DRi... -

Dokumentation. Ferngesteuerte Druckregler (Volumenbooster) - Standard Baureihe 3 bis 8 (G 1 /2 - G 2 ) - Typ DRi... - (Volumenbooster) - Standard Baureihe bis (G / - G ) - Typ DRi... - Stand: / . Inhalt. Inhaltsverzeichnis.....................................................................................................

Mehr

TopControl Continuous

TopControl Continuous 860 Elektropneumatischer Stellungsregler für pneumatisch betätigte Stellventile Typ 860 kombinierbar mit... Typ 7 Typ 70 Typen 70/7/7K Typ 800 Kolbengesteuertes Geradsitzventil Kolbengesteuertes Schrägsitzventil

Mehr

Leckanzeigesysteme LDS 3.470.1. Lecküberwachung mit dem Überdruck-Leckanzeiger Typ DLR-G... Lecküberwachung nach dem Überdruckprinzip

Leckanzeigesysteme LDS 3.470.1. Lecküberwachung mit dem Überdruck-Leckanzeiger Typ DLR-G... Lecküberwachung nach dem Überdruckprinzip Lecküberwachung mit dem Überdruck-Leckanzeiger Typ 3.470.1 06.04 Lecküberwachung nach dem Überdruckprinzip Der Überdruck-Leckanzeiger vom Typ: eignet sich gemäß Zulassung zur Überwachung von FLEXWELL-Rohrleitungen,

Mehr

PROPORTIONALVENTIL SENTRONIC D FÜR DIE DRUCKREGELUNG MIT DIGITALER ELEKTRONIK P302-DE-R5

PROPORTIONALVENTIL SENTRONIC D FÜR DIE DRUCKREGELUNG MIT DIGITALER ELEKTRONIK P302-DE-R5 PROPORTIONALVENTIL FÜR DIE DRUCKREGELUNG MIT DIGITALER ELEKTRONIK SENTRONIC D P02-DE-R5 Baureihe 608 / 609 DRUCKREGELUNG SENTRONIC D : Eine neue Generation elektronischer Druckregler mit DIGITALER Technik:

Mehr

3/2, 5/2 und 5/3- Wege Ventil nach NAMUR Richtlinien

3/2, 5/2 und 5/3- Wege Ventil nach NAMUR Richtlinien KENNGRÖSSEN Allgemein Bauart Betätigungsart Rückstellung Anschluss Umgebungstemperatur Mediumstemperatur Werkstoff Schieberventil elektrisch bzw. über Handbetätigung oder pneumatisch. Die Handbetätigung

Mehr

Pneumatic. "Interface" Ventile PS1

Pneumatic. Interface Ventile PS1 Pneumatic "Interface" Ventile Sitzventile Schnell-Steckverbinder oder M5 Montage auf DIN-Schiene Geringe Leistungsaufnahme 1,2 W Gemeinsames elektrisches Potential Anzeige des pneumatischen Ausgangssignals

Mehr

NEWS 72. Komponenten für die pneumatische Automation. Elektroventile OPTYMA-S-F-T. www.pneumaxspa.com

NEWS 72. Komponenten für die pneumatische Automation. Elektroventile OPTYMA-S-F-T. www.pneumaxspa.com NEWS 72 Komponenten für die pneumatische Automation Elektroventile OPTYMA-S-F-T www.pneumaxspa.com Elektroventile "OPTYMA32-S" Serie 2200 1 Technische Änderungen vorbehalten. 1 Serie 2200 Elektroventile

Mehr

Produktübersicht. Normzylinder DIN ISO 15552. Befestigungselemente und Zubehör. Preisliste. ab Seite

Produktübersicht. Normzylinder DIN ISO 15552. Befestigungselemente und Zubehör. Preisliste. ab Seite ab Seite Produktübersicht Normzylinder DIN ISO 555 4 Zubehörübersicht Pneumatik-Zylinder Typ KDIL / KDI / KDIZ / KDIZCR 6 Zubehörübersicht Pneumatik-Zylinder Typ KDI... Z efestigungselemente und Zubehör

Mehr

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX -

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - Stand: 02/2008 1. Inhalt 1. Inhalt.............................................................................................................1

Mehr

Elektromagnetventile. Inlineventile IV. Nennweite 3 mm. Eignung für branchenspezifische Anwendungen. Anwendung. Aufbau

Elektromagnetventile. Inlineventile IV. Nennweite 3 mm. Eignung für branchenspezifische Anwendungen. Anwendung. Aufbau Elektromagnetventile Inlineventile IV Nennweite 3 mm Eignung für branchenspezifische Anwendungen Anwendung Inlineventil zum Abschalten unbelegter Individuelle Ansteuerung von Saugstellen eines Saugerteppichs,

Mehr

2/2-Wege-Magnetventil mit Servomembran

2/2-Wege-Magnetventil mit Servomembran 2/2-Wege-Magnetventil mit Servomembran vorgesteuert 0,5... 10 bar DN 10 mm, DN 13 mm E/-Gehäuse Typ 6228 kombinierbar mit... Typ 2506 Gerätesteckdose nach DIN EN 175301-803 Form C²) Typ 2507 Gerätesteckdose

Mehr

Serie HF02. Ventilträgersysteme Ventilträgersysteme. Katalogbroschüre

Serie HF02. Ventilträgersysteme Ventilträgersysteme. Katalogbroschüre n! de rn S eu erv ko ice ns pr tru od kt uk io t: n ve rw Serie HF02 en N ic ht fü Katalogbroschüre 2 Bosch Rexroth AG Pneumatics Serie HF02 Ventilträgersysteme Ventile Zubehör Feldbusmodule Ventilträgersystem,

Mehr

Dokumentation. Pneumatisch angetriebene Drehantriebe für den Aufbau auf Kugelhähne - Typ PDD... / PDE... -

Dokumentation. Pneumatisch angetriebene Drehantriebe für den Aufbau auf Kugelhähne - Typ PDD... / PDE... - für den Aufbau auf Kugelhähne - Typ PDD... / PDE... - Stand: 02/2014 1. Inhalt 2. Beschreibung....................................................................................................1 3. Sicherheitshinweise...............................................................................................1

Mehr

2-Wege-Einbauventil Serie C10 D*C. Kenndaten / Bestellschlüssel

2-Wege-Einbauventil Serie C10 D*C. Kenndaten / Bestellschlüssel Kenndaten / Bestellschlüssel Merkmale Zertifikat der Berufsgenossenschaft, Nr. 00 077 für NG16 bis NG63 bei Deckel 101 Deckel zum Aufbau eines Wegeventils (seitlich), Deckel 123 Kavität und Anschlussbild

Mehr

Dokumentation. 2/2 Wege-Magnetventile - zwangs-, servo- und direktgesteuert - - Typ M... ES 24V=, M... ES 220V -

Dokumentation. 2/2 Wege-Magnetventile - zwangs-, servo- und direktgesteuert - - Typ M... ES 24V=, M... ES 220V - - zwangs-, servo- und direktgesteuert - - Typ M... ES 24V=, M... ES 220V - Stand: 08/2012 1. Inhalt 1. Inhalt.............................................................................................................1

Mehr

4G/M4G. Einzelventil mit Einzelanschlussplatte. Ventilinsel mit Metallgrundplatte. Metallgrundplatte. 3/2-, 5/2- und 5/3-Wegeventil

4G/M4G. Einzelventil mit Einzelanschlussplatte. Ventilinsel mit Metallgrundplatte. Metallgrundplatte. 3/2-, 5/2- und 5/3-Wegeventil 4G/M4G 3/2, 5/2 und 5/3Wegeventil Metallgrundplatte I N H A L T Übersicht und Pneumatiksymbole Seite 4 Elektrische Anschlüsse und Schaltplan Seite 6 Einzelventil mit Einzelanschlussplatte Einzelventil

Mehr

Stromregelventilbaukasten

Stromregelventilbaukasten inspired hydraulics. Stromregelventilbaukasten FPR102 Funktionsbeschreibung Stromregelventile der Baureihe FPR10 dienen zur lastunabhängigen und stufenlosen Einstellung der Arbeitsgeschwindigkeiten von

Mehr

Wegeventile Elektrisch betätigt Serie LS04. Katalogbroschüre

Wegeventile Elektrisch betätigt Serie LS04. Katalogbroschüre Serie LS04 InduParts Pneumatics B.V.B.A. Sint-Jorisstraat 40 B-8800 ROESELARE BELGIUM Tel. +31 (0)51 22 58 88 Fax. +31 (0)51 22 58 98 info@induparts.com www.induparts.com Katalogbroschüre Bosch Rexroth

Mehr

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile Serie VS15 Steckanschl. Ø 6x1, 8x1 oder 5/16 und 1/4 Zoll

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile Serie VS15 Steckanschl. Ø 6x1, 8x1 oder 5/16 und 1/4 Zoll Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile Serie VS5 Steckanschl. Ø 6x, 8x oder 5/6 und /4 Zoll Technical data 5/2-

Mehr

Dokumentation. 2/2 Wege-Magnetventile - zwangs- und servogesteuert - - Typ M... ES 24V=, M... ES 220V -

Dokumentation. 2/2 Wege-Magnetventile - zwangs- und servogesteuert - - Typ M... ES 24V=, M... ES 220V - - zwangs- und servogesteuert - - Typ M... ES 24V=, M... ES 220V - 1. Inhalt 1. Inhalt....................................................................................1 2. llgemeine Information.......................................................................1

Mehr

Kapitel 2 - Gewindefittings

Kapitel 2 - Gewindefittings Kapitel - ewindefittings ewinde- und Schlauchtüllen inksgewinde und Metrisches ewinde EN 1440 DIN 817 Seite 14 Seite 14 Drehbare ewindetülle Seite 14 Edelstahltülle ohne Sechskant / Konisches ewinde Seite

Mehr

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm GWS Baugrößen 064.. 125 Handhabungsgewicht bis 170 kg Momentenbelastung M x bis 400 Nm Momentenbelastung M y bis 400 Nm Momentenbelastung M z bis 600 Nm Anwendungsbeispiel Austauschen und Ablegen von Werkzeugen

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

VSM/556 /N2/ PA PB PT XP

VSM/556 /N2/ PA PB PT XP VSM/55600/N Pneumatikzylinder mit hohler Kolbenstange Magnetkolben, doppeltwirkend Ø 5 und 0 mmm Ideal geeignet für die Übertragung von Vakuum und ausgewählten Flüssigkeiten durch die Kolbenstange Verdrehgesicherte,

Mehr

RA/8000, RA/8000/M ISO/VDMA Zylinder

RA/8000, RA/8000/M ISO/VDMA Zylinder R/8000, R/8000/M ISO/VDM Zylinder Doppeltwirkend - Ø 32... 320 mm Entsprechend ISO 15552, ISO 6431, VDM 24562 und NFE 49-003-1 Leistungsstark, robust und zuverlässig efestigungselemente entsprechend ISO

Mehr

Kapitel 8 - Zylinder / Stoßdämpfer / Vakuum

Kapitel 8 - Zylinder / Stoßdämpfer / Vakuum Kapitel - Zylinder / Stoßdämpfer / Vakuum Zylinder ISO 62 Ø-25 Seite 7 ISO 62 Ø-25 Seite 7 ISO 62 Ø16-25 Seite 7 Zubehör ISO 62- Zylinder Seite 79-751 ISO 62 ührungseinheiten Seite 76 Rundzylinder Ø2-6

Mehr

Kurzhubzylinder. ø mm einfachwirkend doppeltwirkend berührungslose Positionserfassung durchgehende Kolbenstange

Kurzhubzylinder. ø mm einfachwirkend doppeltwirkend berührungslose Positionserfassung durchgehende Kolbenstange SERIE Kurzhubzylinder ø 12-0 mm einfachwirkend doppeltwirkend berührungslose Positionserfassung durchgehende Kolbenstange JETZT NEU JETZT NEU JETZT NEU JETZT NEU Preisabfrage mit QR-Code Ausführungen Technische

Mehr

M/50/LSU, M/50/RAC, TM/50/RAU

M/50/LSU, M/50/RAC, TM/50/RAU M/5/LSU, M/5/RC, TM/5/RU Magnetschalter Mit Reed-Kontakt Direkte Montage in entsprechende Profilnuten der Zylinderserien PR/18/M und RM/19/M Inklusive Spezialadapter für alle Schalterbefestigungen Kompakte

Mehr

Magnetventile CDSV, Clean Design

Magnetventile CDSV, Clean Design Merkmale Innovativ Variabel Betriebssicher Bewährter Ventiltechnologie in Verbindung mit einem hochwiderstandsfähigen Kunststoff. Ventilplatz 2 Ventilspulen Durchfluss 300 650 l/min Breite der Ventile

Mehr

Ejektor, Serie EBS Steckanschluss Elektrische Ansteuerung, T-Bauform mit Abstoßimpuls mit Schalldämpfer Vakuumschalter: elektronisch, einstellbar

Ejektor, Serie EBS Steckanschluss Elektrische Ansteuerung, T-Bauform mit Abstoßimpuls mit Schalldämpfer Vakuumschalter: elektronisch, einstellbar Greif- und Vakuumtechnik Vakuumerzeuger Typ Ejektor Umgebungstemperatur min./max. + C / +5 C Mediumstemperatur min./max. + C / +5 C Betriebsdruck min./max. 3 bar / 6 bar Medium Druckluft Max. Partikelgröße

Mehr

2/2- und 3/2-Wege Wippen- Magnetventil - bistabil (impuls) Ausführung

2/2- und 3/2-Wege Wippen- Magnetventil - bistabil (impuls) Ausführung 2/2- und 3/2-Wege Wippen- Magnetventil - bistabil (impuls) Ausführung Typ 6624 kombinierbar mit 10mm Breite Nennweite DN 0.8 bis 1.2 mit Druckbereich Vakuum bis 5 bar Mediengetrennt, für aggressive Medien

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

Auswahltabelle IP-Gehäuse Aluminium grau, IP 66. Außenmaße in mm Länge (L) x Breite (B) x Höhe (H)

Auswahltabelle IP-Gehäuse Aluminium grau, IP 66. Außenmaße in mm Länge (L) x Breite (B) x Höhe (H) luminium-gehäuse luminium-gehäuse Vorteile Temperaturbeständig hemikalienbeständig gegen ceton und mmoniak; gegen enzin, enzol, Heizöl Seewasserbeständig mit Sonderlackierung und Grundierung auf Wunsch

Mehr

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Typ 8694 kombinierbar mit Kompaktes Edelstahldesign Integrierte Ventilstellungserfassung Einfachste Inbetriebnahme

Mehr

VENTILE NACH ISO 5599/1 REIHE SAFE AIR

VENTILE NACH ISO 5599/1 REIHE SAFE AIR Ausgehend von der Reihe der robusten, bewährten nach ISO 5599/1, wurden einige spezielle Eigenschaften, wie die Status-Diagnostik am Ventil und die Schaffung einer garantierten Zweikreis-Redundanz in in

Mehr

Kugelhahn-Antriebseinheiten VZPR

Kugelhahn-Antriebseinheiten VZPR Kugelhahn-Antriebseinheiten VZPR Kugelhahn-Antriebseinheiten VZPR Merkmale und Lieferübersicht Allgemeines Bauart Eigenschaften -N- Rp¼ Rp2½ -M- Durchfluss 5,9 535 m 3 /h Messing-Ausführung VZPR- Anschlussbild

Mehr

System 8. Magnetspulen Ankersysteme Ventilsysteme

System 8. Magnetspulen Ankersysteme Ventilsysteme Magnetspulen Ankersysteme Ventilsysteme a Kft. i r á g n u H t e n nass mag Precision Controls Kft. seit 0 Nass Controls LP Nass Magnet GmbH Einleitung......................................... Seite -

Mehr

Ventilinsel Serie Y. Ventilmodule mit 2, 4, 6 und 8 Positionen» Breite 12,5 mm» Durchfluss 800 Nl/min 2/3.10.01 474 ANSTEUERN

Ventilinsel Serie Y. Ventilmodule mit 2, 4, 6 und 8 Positionen» Breite 12,5 mm» Durchfluss 800 Nl/min 2/3.10.01 474 ANSTEUERN KATALOG > Version 8.4 Ventilinsel Serie Y > Ventilinsel Serie Y Pneumatisch m. integrierter Elektronik, elektr. Teil m. Einzelanschl., Mehrfachstecker SUB-D, serieller Anschluss, Profibus-DP, Device- Net,

Mehr

Entlüftungen. Arbeitsblatt AB 07

Entlüftungen. Arbeitsblatt AB 07 Entlüftungen Entlüftungen werden in die Abluftanschlüsse pneumatischer, elektropneumatischer und elektrischer eräte geschraubt, um zu gewährleisten, dass entstehende Abluft nach außen abgegeben werden

Mehr

VIESMANN VITODENS 222-F

VIESMANN VITODENS 222-F VISMNN VITONS 222- atenblatt est.-nr. und Preise: siehe Preisliste VITONS 222- Typ 2T as-rennwert-kompaktgerät, 3,2 bis 35, kw, für rd- und lüssiggas VITONS 222- Typ 2S as-rennwert-kompaktgerät, 3,2 bis

Mehr

L30 SERIE. Funktionsventile L30. ODER-Ventil. UND-Ventil. NOT-Ventil. YES-Ventil. Entsperrbares Rückschlagventil. Druckregler.

L30 SERIE. Funktionsventile L30. ODER-Ventil. UND-Ventil. NOT-Ventil. YES-Ventil. Entsperrbares Rückschlagventil. Druckregler. SERIE Funktionsventile ODER-Ventil UND-Ventil NOT-Ventil YES-Ventil Entsperrbares Rückschlagventil Druckregler JETZT NEU JETZT NEU JETZT NEU JETZT NEU reisabfrage mit QR-Code Funktion Technische Daten

Mehr

Temperaturfühler MBT 3270. Technische Broschüre

Temperaturfühler MBT 3270. Technische Broschüre Temperaturfühler MBT 3270 Technische Broschüre Eigenschaften OEM Temperaturfühlerprogramm Unterschiedliche Fühlerelemente lieferbar (RTD, NTC, PTC) Robust, hoher Schutz gegen Feuchtigkeit Fester Messeinsatz

Mehr

Druckmessumformer mit frontbündiger Membran, MBS 4010

Druckmessumformer mit frontbündiger Membran, MBS 4010 Druckmessumformer mit frontbündiger Membran, MBS 4010 Vorteile Konzipiert für den Einsatz in härtesten industriellen Umgebungen Gehäuse und medienberührte Teile aus säurefestem Edelstahl (AISI 316L) Minimales

Mehr

Relativ- und Absolutdrucktransmitter

Relativ- und Absolutdrucktransmitter Relativ- und Absolutdrucktransmitter Typ 691 Druckbereich -1... 0 600 bar Die Drucktransmitter der Typenreihe 691 besitzen die einzigartige und bewährte Keramiktechnologie. Neben einer grossen Variantenvielfalt

Mehr

Berührungsloser Drehzahlsensor FAJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip

Berührungsloser Drehzahlsensor FAJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip erührungsloser Drehzahlsensor FJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip btastart: erührungslos Ferromagnetische Stoffe Richtungsunabhängig Frequenzbereich: Siehe Diagramm; 5 Hz...10.000

Mehr

Direktgesteuertes Wegeventil Serie D1VW mit Explosionsschutz

Direktgesteuertes Wegeventil Serie D1VW mit Explosionsschutz Kenndaten Die basiert auf dem Standard D1VW Design. Die spezielle Magnetbauart ermöglicht den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Die Explosionsschutzklasse ist: Ex e mb II T4 Gb zum Einsatz für

Mehr

Voll metrisch, voll praktisch, voll lang Die OBO V-TEC VM-L Kabelverschraubung

Voll metrisch, voll praktisch, voll lang Die OBO V-TEC VM-L Kabelverschraubung Voll metrisch, voll praktisch, voll lang Die OBO V-TEC VM-L Kabelverschraubung Für Gewinde oder Gegenmuttern. Von Profis für Profis. VBS Verbindungs- und Befestigungs-Systeme Zugentlastung mit IP 68 Alles

Mehr

Bedienungsanleitung Schmelzedruckaufnehmer DAI

Bedienungsanleitung Schmelzedruckaufnehmer DAI Bedienungsanleitung Schmelzedruckaufnehmer DI Zertifiziert nach ISO 9001:2008 Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme des Gerätes. 1 Inhalt : 1. Einleitung 2. Einsatzbereich und nwendungsbereich

Mehr

Vickers. Proportional-Wegeventile mit Wegaufnehmer. Ventiles. K(B)SDG4V-3, Serie 1* Druck bis 350 bar (5000 psi)

Vickers. Proportional-Wegeventile mit Wegaufnehmer. Ventiles. K(B)SDG4V-3, Serie 1* Druck bis 350 bar (5000 psi) Vickers Ventiles Proportional-Wegeventile mit Wegaufnehmer K()SDG4V-3, Serie 1* Druck bis 35 bar (5 psi) Dieses Produkt entspricht den nforderungen der EU-Vorschrift zur elektromagnetischen Verträglichkeit

Mehr

Induktiver Leitfähigkeitstransmitter

Induktiver Leitfähigkeitstransmitter Induktiver Leitfähigkeitstransmitter Optimale Lösung für Leitfähigkeitsmessung in kritischen Flüssigkeiten (verunreinigt, belagbildend,...) PEEK/PPA Ausführung für CIP-Anwendung Vielfältige Anschlussmöglichkeiten

Mehr

System 13. Magnetspulen Ankersysteme Ventilsysteme

System 13. Magnetspulen Ankersysteme Ventilsysteme Magnetspulen Ankersysteme Ventilsysteme a Kft. i r á g n u H t e n nass mag Precision Controls Kft. seit 0 Nass Controls LP Nass Magnet GmbH Einleitung.......................................................................

Mehr

Spulen für Magnetventile

Spulen für Magnetventile Spulen für Magnetventile Grosse Vielfalt an Anschlussausführungen, Nennleistungen und Spannungen Typenreihe D36 Kompakt bauend Alle üblichen Wechsel- und Gleichspannungen Leistungsaufnahme 8 W,, 27/25

Mehr

Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000

Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000 Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in extremer industrieller Umgebung konstruiert Gehäuse aus Edelstahl (AISI 316L) Messbereich

Mehr

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber RoHS 2/22 Robuste Ausführung, urchmesser mm nach Industriestandard Viele Varianten lieferbar, auch Sonderausführungen Verpolschutz am Betriebsspannungseingang (bei U B = 0... 30 V C) Hochflexibles, chemikalienbeständiges

Mehr

Handmeldegerät, druckfest gekapselt Reihe MCP

Handmeldegerät, druckfest gekapselt Reihe MCP > Leichtbaugehäuse Ex d aus glasfaserverstärktem Polyester (GRP) > Lackiert in witterungsbeständiger hochfester roter Farbe als Standard > Bruchglasausführung lieferbar mit Testschlüssel > Drucktasterausführung

Mehr

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten.

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten. e zur Anleitung Bei Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen hängt die Sicherheit von Personen und Anlagen von der Einhaltung der relevanten Sicherheitsvorschriften ab. Personen, die für die Montage

Mehr

2/2 oder 3/2 Wege Wippen-Magnet- Ventil mit Trennmembran

2/2 oder 3/2 Wege Wippen-Magnet- Ventil mit Trennmembran 2/2 oder 3/2 Wege Wippen-Magnet- Ventil mit Trennmembran Type 0127 kombinierbar mit Für höchste chemische eständigkeitsanforderungen Kompaktbauweise mit mm nreihmaß und einem Cv-Wert von bis zu 0,08 bewährte

Mehr

P kw 12.5. P kw 18.5. P kw 23. P kw 5. P kw 9. P kw 12. I th = I e A 50

P kw 12.5. P kw 18.5. P kw 23. P kw 5. P kw 9. P kw 12. I th = I e A 50 Typ: DILM40(230V50HZ,240V60HZ) Bestellnummer: 277766 Bestellangaben Anschlusstechnik Beschreibung Beschreibung Bemessungsbetriebsstrom AC 3 400 V I e A 40 max. Bemessungsbetriebsleistung Drehstrommotoren

Mehr

Montage-, Bedienungs- und Wartungsanleitung REB-4 AUTO

Montage-, Bedienungs- und Wartungsanleitung REB-4 AUTO 1. Transport, Lagerung... 2 2. Bestimmungsgemäße Verwendung... 2 3. Arbeitssicherheit... 2 4. Beschreibung... 3 5. Montage und Inbetriebnahme... 3 5.1. Montage... 4 5.2. Inbetriebnahme / Einstellungen...

Mehr

Dokumentation Vakuumschieber DN 250

Dokumentation Vakuumschieber DN 250 Dokumentation Vakuumschieber DN 250 WER Dok.D.02.252 1. Einführung / Sicherheitshinweis 2. Kurzbeschreibung 3. Technische Daten 4. Montageanleitung 5. Antrieb 6. Wartungsanleitung 7. Ersatzteile 1. Einführung

Mehr

Druckmessumformer für Industrieanwendungen Typ MBS 32 und MBS 33

Druckmessumformer für Industrieanwendungen Typ MBS 32 und MBS 33 MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Datenblatt Druckmessumformer für Industrieanwendungen Typ MBS 32 und MBS 33 Die Standard-Druckmessumformer vom Typ MBS 32 und MBS 33 wurden für den Einsatz in fast allen Industrieanwendungen

Mehr

Serie 62 - Leistungsrelais 16 A

Serie 62 - Leistungsrelais 16 A 16--Leistungsrelais zum Stecken, für Leiterplatte oder für Steckhülsen Spulen für C oder DC Sichere Trennung nach EN 50178 als Option 6 kv (1,2/50 μs), 6 mm Luft- und 8 mm Kriechstrecke Netztrennung /

Mehr

3/2-Wege-Magnetventilpatrone

3/2-Wege-Magnetventilpatrone /-Wege-Magnetventilpatrone NG 6 Q max = l/min, p max = 5 bar doppelsitzdicht, direktgesteuert Typenreihe WD, WF Geführter Kegelkolben Zwei Kolben-Varianten verfügbar Lieferbar in zwei Einbau-Ausführungen

Mehr

Pulsventile VZWE, elektrisch betätigt

Pulsventile VZWE, elektrisch betätigt Merkmale und Lieferübersicht Funktion Pulsventile VZWE sind vorgesteuerte 2/2 Wegeventile. Mit einer geeigneten Magnetspule erzeugen diese Druckluftimpulse zur mechanischen Reinigung von Filtern und Staubfilteranlagen.

Mehr

TPK 300 3 TPK 400 4 TPK 600 6 YPK 300 3 YPK 400 4 YPK 600 6. Montage: Schlauch bis zum Anschlag aufschieben. Demontage: Schlauch aufschneiden.

TPK 300 3 TPK 400 4 TPK 600 6 YPK 300 3 YPK 400 4 YPK 600 6. Montage: Schlauch bis zum Anschlag aufschieben. Demontage: Schlauch aufschneiden. PK-Stecknippel Da hält der Schlauch auch ohne Schelle! Gewindetüllen mit zylindrischem Gewinde - Innenkonus PN 10 Montage: Schlauch bis zum Anschlag aufschieben. Demontage: Schlauch aufschneiden. Schlauch

Mehr

GACHOT. 3-teiliger Kugelhahn in einer einzigartigen Ausführung mit Schweiß-, Gewinde- und Flanschenden PN 10 - PN 100.

GACHOT. 3-teiliger Kugelhahn in einer einzigartigen Ausführung mit Schweiß-, Gewinde- und Flanschenden PN 10 - PN 100. C-Stahl usführung / Reduzierter Durchgang / DN 8 - DN 200 GCHOT 3-teiliger Kugelhahn in einer einzigartigen usführung mit Schweiß-, Gewinde- und Flanschenden PN 10 - PN 100. Diese Produkte wurden entwickelt,

Mehr

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten FRANK GmbH * Starkenburgstraße 1 * D-656 Mörfelden-Walldorf Telefon +9 (0) 65 / 085-0 * Telefax +9 (0) 65 / 085-270 * www.frank-gmbh.de Kugelhahn Typ 21 Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C PP PVDF Kugeldichtung

Mehr

Solenoid Valves. Magnetventile. Type 65 for Series 65/79/81/83/87. Betätigungsmagnet Typ 65 für Baureihe 65/79/81/83/87

Solenoid Valves. Magnetventile. Type 65 for Series 65/79/81/83/87. Betätigungsmagnet Typ 65 für Baureihe 65/79/81/83/87 Magnetventile Solenoid Valves Betätigungsmagnet Typ 65 für Baureihe 65/79///7 Type 65 for Series 65/79///7 Elektrische Daten 65er Magnetsystem Elektrische Ausführung: mäß VDE 050, VDE 00 Ansprechstrom:

Mehr

Sensorik Drucksensoren Serie PE2. Katalogbroschüre

Sensorik Drucksensoren Serie PE2. Katalogbroschüre Sensorik Drucksensoren Serie PE Katalogbroschüre Sensorik Drucksensoren Serie PE Drucksensor, Serie PE Schaltdruck: - - 6 bar elektronisch Ausgangssignal analog: x PNP, x analog -0 ma Ausgangssignal digital:

Mehr

Zugstangenzylinder, Serie 322/521

Zugstangenzylinder, Serie 322/521 Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service Zugstangenzylinder, Serie 322/52 Technical data Zugstangenzylinder, Serie 322/52 doppeltwirkend, mit verstellbarer

Mehr

BOHLENDER GmbH Tel.: +49(0)9346 / 92 86-0 Fax: +49(0)9346 / 92 86-51 Internet: www.bola.de E-Mail: info@bola.de 63

BOHLENDER GmbH Tel.: +49(0)9346 / 92 86-0 Fax: +49(0)9346 / 92 86-51 Internet: www.bola.de E-Mail: info@bola.de 63 OHLENDER GmbH Tel.: +49(0)9346 / 9 86-0 Fax: +49(0)9346 / 9 86-5 Internet: www.bola.de E-Mail: info@bola.de 63 E E OL-GL-Kugelhähne Die nahezu universelle chemische eständigkeit von Fluorkunststoff ermöglicht

Mehr

Eintaucharmaturen. Kurzbeschreibung. Einbaumöglichkeiten. Typenreihe 202820. Typenblatt 202820. Seite 1/7. Weitere Armaturen

Eintaucharmaturen. Kurzbeschreibung. Einbaumöglichkeiten. Typenreihe 202820. Typenblatt 202820. Seite 1/7. Weitere Armaturen Seite 1/7 Eintaucharmaturen enreihe 202820 Kurzbeschreibung Eintaucharmaturen dienen der Aufnahme von elektrochemischen Messwertaufnehmern (z. B. ph- und Redoxelektroden, Glas-Leitfähigkeitsmesszellen,

Mehr

NGR. Füllstands-Messgeräte. mit geführter Mikrowelle (TDR) Für Flüssigkeiten. Unabhängig von Dichte, Temperatur, Druck, Feuchte, Leitfähigkeit

NGR. Füllstands-Messgeräte. mit geführter Mikrowelle (TDR) Für Flüssigkeiten. Unabhängig von Dichte, Temperatur, Druck, Feuchte, Leitfähigkeit Füllstands-Messgeräte mit geführter Mikrowelle (TR) messen kontrollieren analysieren NGR Für Flüssigkeiten Unabhängig von ichte, Temperatur, ruck, Feuchte, eitfähigkeit O O Sondenlänge: max. 4000 mm Temperaturbereich:

Mehr

3/2-Wegeventile Betätigung: elektromagnetisch Direkt gesteuerte Sitzventile Anschlüsse: G 1/4, 1/4 NPT oder Aufflanschausführung Lochbild NAMUR

3/2-Wegeventile Betätigung: elektromagnetisch Direkt gesteuerte Sitzventile Anschlüsse: G 1/4, 1/4 NPT oder Aufflanschausführung Lochbild NAMUR 00 /-Wegeventile Betätigung: elektromagnetisch Direkt gesteuerte Sitzventile Anschlüsse: G /, / NPT oder Aufflanschführung Lochbild NAMUR TÜV-Gutachten basierend auf IEC 608, DIN V9 Statistischer Nachweis

Mehr

POSIROT PMIS4, PMIR5 Magnetischer Inkrementalencoder

POSIROT PMIS4, PMIR5 Magnetischer Inkrementalencoder PMIS4, Magnetischer Inkrementalencoder Inkrementalencoder für rotative nwendungen llseitig geschlossenes Metallgehäuse Hervorragender Schutz der messaktiven Fläche Höchster EMV-Schutz Großer Führungsabstand

Mehr

LSE, LSE H. Spannzylinder Einfachwirkend Spannkraft bei 6 bar: 2,4 bis 18 kn

LSE, LSE H. Spannzylinder Einfachwirkend Spannkraft bei 6 bar: 2,4 bis 18 kn Spannzylinder Einfachwirkend Spannkraft bei 6 bar: 2,4 bis 18 kn Die Spannzylinder LSE sind einfachwirkende pneumatische Einheiten mit integriertem hydraulischen Druckübersetzer. Dieses Prinzip bietet

Mehr

2/2 Wege Coaxialventil CX06M bis CX08M fremdgesteuert

2/2 Wege Coaxialventil CX06M bis CX08M fremdgesteuert 2/2 Wege Coaxialventil CX06M bis CX08M fremdgesteuert Typenschlüssel (gleichzeitiges Bestellbeispiel) CX06M 2/2 F C 2 10 064 014 PV Schaltfunktion Baureihe CX06M = Modulbaureihe CX06M CX07M = Modulbaureihe

Mehr

BOS. Farbton: Modellabhängig: Schwarz, ähnlich RAL 9005 oder Achatgrau, ähnlich RAL 7038; Sonderfarben auf Anfrage

BOS. Farbton: Modellabhängig: Schwarz, ähnlich RAL 9005 oder Achatgrau, ähnlich RAL 7038; Sonderfarben auf Anfrage BOS Detaillierte Produktinformationen finden Sie unter: www.bopla.de - 8 Größen - Unterschiedliche Designs - Gehäuse mit Displayausschnitt oder durchgehender Folientastaturfläche - Unterschiedliche Batteriefächer

Mehr

2/2- und 3/2-Wege Kugelhahn mit pneumatischen Drehantrieb, Gehäuse aus Kunststoff, DN 10-50

2/2- und 3/2-Wege Kugelhahn mit pneumatischen Drehantrieb, Gehäuse aus Kunststoff, DN 10-50 /- und 3/-Wege Kugelhahn mit pneumatischen Drehantrieb, Gehäuse aus Kunststoff, DN -50 Radial ausbaubares Gehäuse Pneumatikantrieb Kompaktbauweise Optische Stellungsanzeige Gesicherte Überwurfmuttern durch

Mehr

Sensorik Drucksensoren Serie PE6. Katalogbroschüre

Sensorik Drucksensoren Serie PE6. Katalogbroschüre Sensorik Drucksensoren Katalogbroschüre 2 Sensorik Drucksensoren Drucksensor, Schaltdruck: -1-10 bar elektronisch elektr. Anschluss: Stecker, M8x1, 4-polig Druckluftanschluss: Flansch mit O-Ring, Ø 1,2x1

Mehr

ZYLINDER ISO (EX ISO 6431)

ZYLINDER ISO (EX ISO 6431) ZYLINDER ISO 15552 (EX ISO 31) Zylinder iso 15552 Zylinder nach iso 15552 sind in verschiedenen ausführungen mit vielfältigem Zubehör verfügbar: ausführung mit oder ohne Magnet einfach-/doppeltwirkend,

Mehr

Wegeventil Typ VDH 60EC 4/3

Wegeventil Typ VDH 60EC 4/3 Datenblatt Wegeventil Typ VDH 60EC 4/3 NG 10 Cetop-Flanschmontage (ISO 4401) und Leitungsmontage Anwendung Wegeventile dienen zum Steuern der Durchflußrichtung des Wassers. Die Ventile sind für reines

Mehr

Drehzahlwächter Typ SWE-compact BETRIEBSANLEITUNG

Drehzahlwächter Typ SWE-compact BETRIEBSANLEITUNG Drehzahlwächter Typ SWE-compact BETRIEBSANLEITUNG 2 CE-Kennzeichen und Konformität Das Gerät erfüllt die Anforderungen der geltenden europäischen und nationalen Richtlinien. Die Konformität wurde nachgewiesen,

Mehr

Chemie-Absperrklappe K 210

Chemie-Absperrklappe K 210 ASV Stübbe GmbH & Co. KG Hollwieser Straße 5 D-32602 Vlotho Fon +49 (0) 57 33.7 99-0 Fax +49 (0) 57 33.7 99-2 00 www.asv-stuebbe.de contact@asv-stuebbe.de Vorteile doppelte Spindelabdichtung Lagerbuchsen

Mehr

DILER-31-G(24VDC) Normen und Bestimmungen IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA

DILER-31-G(24VDC) Normen und Bestimmungen IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA 17.12.2009 1 Kleinschütz, 3S / 1Oe, DC-betätigt Typ DILER-31-G(24VDC) Best.-Nr. 010157 Lieferprogramm Betätigungsspannung 24 V DC Anschlusstechnik Schraubklemmen Stromart AC/DC Gleichstrombetätigung Kontaktbestückung

Mehr

Einschraubrückschlagventile RKVG Druckschrift (07/09) Kugelausführung einschraubbar gegen Einschraubrichtung dichtend Durchfluss bis 50 l/min

Einschraubrückschlagventile RKVG Druckschrift (07/09) Kugelausführung einschraubbar gegen Einschraubrichtung dichtend Durchfluss bis 50 l/min Einschraubrückschlagventile RKVG Druckschrift 07.0101 (07/09) Kugelausführung einschraubbar gegen Einschraubrichtung dichtend Durchfluss bis 50 l/min B 1. Beschreibung Bei den Rückschlagventilen der Baureihe

Mehr

Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10

Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10 Elektronische Druckmesstechnik Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10 WIKA Datenblatt PE 81.01 weitere Zulassungen siehe Seite 4 Anwendungen Maschinenbau Hydraulik

Mehr

Spezifische Betriebsanleitung für alle green line Ventile

Spezifische Betriebsanleitung für alle green line Ventile Stand 01/2015 Sämtliche Rechte an diesen Dokumenten liegen bei müller co-ax. Änderungen der Dokumente sind untersagt. müller co-ax ag Gottfried-Müller-Str. 1 74670 Forchtenberg Germany Tel. +49 7947 828-0

Mehr

SKE. Anwendungsbeispiel. Pneumatisch Schwenkköpfe Universalschwenkkopf. Baugrößen 18.. 55. Axialkraft 140 N.. 2560 N. Eigenmasse 0.13 kg.. 1.

SKE. Anwendungsbeispiel. Pneumatisch Schwenkköpfe Universalschwenkkopf. Baugrößen 18.. 55. Axialkraft 140 N.. 2560 N. Eigenmasse 0.13 kg.. 1. Baugrößen 18.. 55 Eigenmasse 0.13 kg.. 1.95 kg Axialkraft 140 N.. 2560 N Drehmoment 0.4 Nm.. 9.0 Nm Biegemoment 7.0 Nm.. 128 Nm Anwendungsbeispiel Roboter-Greifmodul zur schnellen Entnahme und Beladung

Mehr

10 Last- und Motorschaltgeräte

10 Last- und Motorschaltgeräte 10 Last- und Motorschaltgeräte 01941E00 übernehmen bei Reinigungs- und Reparaturarbeiten die zwangsläufige Abtrennung der elektrischen Energiezufuhr von Maschinen und Anlagenteilen. Übliche Vorbereitungsarbeiten,

Mehr

HYDAC Stickstoffladegeräte ermöglichen ein rasches und kostengünstiges Befüllen oder Ergänzen der erforderlichen Gasvorspanndrücke in Blasen, Membran

HYDAC Stickstoffladegeräte ermöglichen ein rasches und kostengünstiges Befüllen oder Ergänzen der erforderlichen Gasvorspanndrücke in Blasen, Membran HYDAC Stickstoffladegeräte ermöglichen ein rasches und kostengünstiges Befüllen oder Ergänzen der erforderlichen Gasvorspanndrücke in Blasen, Membran und Kolbenspeichern. Sie garantieren eine optimale

Mehr