Dokumentation. 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile - Typ SFI..., SF..., SN..., SIV... -

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dokumentation. 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile - Typ SFI..., SF..., SN..., SIV... -"

Transkript

1 - Typ SI..., S..., SN..., SIV... - Stand: 0/01

2 1. Inhalt 1. Inhaltsverzeichnis eschreibung / und /-Wege Magnetventile M - aureihe S /-Wege Magnetventile M /-Wege Magnetventile M Mehrfachanschlussplatten / und /-Wege Magnetventile G 1 /8 - aureihe S /-Wege Magnetventile G 1 / /-Wege Magnetventile G 1 / Mehrfachanschlussplatten /-Wege Magnetventile G 1 /8 - aureihe S /-Wege Magnetventile G 1 / Mehrfachanschlussplatten /-Wege Magnetventile G 1 / mit Lochbild nach NMUR /-Wege Magnetventile G 1 / / und /-Wege Magnetventile G 1 / - aureihe S /-Wege Magnetventile G 1 / /-Wege Magnetventile G 1 / Mehrfachanschlussplatten / und /-Wege Magnetventile G /8 - aureihe S /-Wege Magnetventile G / /-Wege Magnetventile G / Mehrfachanschlussplatten / und /-Wege Magnetventile G 1 / - aureihe S /-Wege Magnetventile G 1 / /-Wege Magnetventile G 1 / Mehrfachanschlussplatten / und /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Größe 1 aureihe SIV /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Grundplatten (ISO 99/1) / und /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Größe aureihe SIV /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Grundplatten (ISO 99/1) / und /-Wege Magnetventile M - aureihe SC /-Wege Magnetventile M /-Wege Magnetventile M Mehrfachanschlussplatten / und /-Wege Magnetventile G 1 /8 - aureihe SCE /-Wege Magnetventile G 1 / /-Wege Magnetventile G 1 / Mehrfachanschlussplatten / und /-Wege Magnetventile G 1 / - aureihe SC /-Wege Magnetventile G 1 / /-Wege Magnetventile G 1 / Mehrfachanschlussplatten / und /-Wege Magnetventile G 1 / - aureihe SCE /-Wege Magnetventile G 1 / /-Wege Magnetventile G 1 / Grundplatten (ISO 99/1) Zubehör für Magnetventile Multipol-Terminalboxen eschreibung Die Magnetventile dienen zur Steuerung pneumatischer nlagen mit gefilterter, geölter und ungeölter Druckluft. Die Montage, Inbetriebnahme und Wartung der Ventile darf nur durch achkräfte der Steuerungs- und utomationstechnik durchgeführt werden. Die angegebenen Werte für Drücke, Temperaturen und elektrische Daten sind einzuhalten. ngaben zu etriebsdruck, Schaltzeiten, Durchfluss und zulässigen Temperaturbereich sind den entsprechenden Tabellen zu entnehmen. ür funktionssicheren etrieb und um Gefährdung durch Lärm zu verhindern wird der Einsatz von Schalldämpfern empfohlen. Die Ventile dürfen nur bestimmungsgemäß zur Steuerung pneumatischer nlagen verwendet werden. uf fachgerechte Verlegung und Montage der nschlussleitungen und Verschraubungen ist zu achten. Die nschlussleitungen und Verschraubungen sind regelmäßig auf Dichtigkeit zu überprüfen. ei Wartungs- und Reparaturarbeiten müssen die zu öffnenden nschlussleitungen drucklos gemacht werden. Die pneumatischen nschlüsse dürfen ausschließlich an den auf den Ventilen entsprechend bezeichneten nschlüssen erfolgen. Die Einbaulage ist beliebig. Vor der elektrischen Installation ist die etriebsspannung abzuschalten und gegen Wiedereinschalten zu sichern. Die einschlägigen elektrotechnischen Vorschriften und Unfallverhütungsvorschriften sind zu beachten. uf fachgerechten elektrischen nschluss und richtige Polung ist zu achten. Die elektrische Inbetriebnahme darf nur im drucklosen Zustand erfolgen. Vor der Wartung, Reparatur und Reinigung ist die nlage drucklos zu machen und die Spannungsversorgung der Ventilmagnetspulen abzuschalten. Die Ventile sind in regelmäßigen bständen auf Dichtigkeit und festen Sitz der Verschraubungen und Schrauben zu prüfen. uszutauschende Teile nur durch gleiche Typen ersetzen. lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

3 . / und /-Wege Magnetventile M - aureihe S1000 /-Wege Magnetventile M Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:, W, Wechselstrom:, V (60 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, (IP 0 mit -Pol-Stecker) Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 bmessungen S1101 IPSC aureihe S1000 Typ unktion Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol mit DIN-Stecker (Größe 0) S1101 IPSC-** ederrückstellung M 1, - 10 bar 190 l/min. S100 IPSC-** Impulsventil M 1, - 10 bar 190 l/min. -Pol-Stecker mit LED und Schutzbeschaltung, V=, inkl. 600 mm Kabel S1101 IPSM-D ederrückstellung M 1, - 10 bar 190 l/min. S100 IPSM-D Impulsventil M 1, - 10 bar 190 l/min. estellbeispiel: S1101 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten*: V= D 0 V C V= D V C V C * nur DIN-Stecker R P R 1 R P R 1 R P R 1 R P R 1 Ventilbreite: 1 mm Weitere Maße finden Sie in den rtikeldetails in unserem eshop! mit DIN-Stecker mit DIN-Stecker mit -Pol-Stecker mit -Pol-Stecker x M x Ø x Ø Ø x Ø R P 1 R x M x 0.8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

4 S100 IPSC x M x x Ø Ø Ø 1.0 Ø x Ø R P 1 R1 1.0 x M x 0.8 S1101 IPSM x M x Ø x Ø x Ø R P 1 R x M x 0.8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

5 S100 IPSM x M x x Ø Ø x Ø R P 1 R1 1.0 x M x 0.8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

6 /-Wege Magnetventile M Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:, W, Wechselstrom:, V (60 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, (IP 0 mit -Pol-Stecker) Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 bmessungen aureihe S1000 Typ Mittelstellung Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol mit DIN-Stecker (Größe 0) S10 IPSC-** geschlossen M - 10 bar 170 l/min. S10 IPSC-** entlüftet M - 10 bar 170 l/min. S10 IPSC-** belüftet M - 10 bar 170 l/min. -Pol-Stecker mit LED und Schutzbeschaltung, V=, inkl. 600 mm Kabel S10 IPSM-D geschlossen M - 10 bar 170 l/min. S10 IPSM-D entlüftet M - 10 bar 170 l/min. S10 IPSM-D belüftet M - 10 bar 170 l/min. estellbeispiel: S10 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten*: V= D 0 V C V= D V C V C * nur DIN-Stecker R P R1 R P R1 R P R1 R P R1 R P R1 R P R1 Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! mit DIN-Stecker mit -Pol-Stecker Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! S 10 IPSC, S 10 IPSC, S 10 ISPC x M x x Ø.8 Ø Ø x Ø R P 1 R1 1.0 x M x 0.8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 6

7 S10 IPSM, S 10 IPSM, S 10 IPSM x M x x Ø Ø x Ø R P 1 R1 1.0 x M x 0.8 Mehrfachanschlussplatten Werkstoffe: Körper: luminium, Dichtungen: NR Lieferumfang: Grundkörper mit Schrauben und Dichtungen (Ventile bitte separat bestellen) nschlussgewinde: P= 1 /8, R= 1 /8, S= 1 /8 Typ eschreibung M100-** Mehrfachanschlussplatte (PRS) für /- und /-Wege Ventile der aureihe S1000 M100-LK lindplatte zum Verschließen von nicht benötigten nschlussplätzen (inkl. Schrauben und Dichtung) estellbeispiel: M100- ** Standardtyp bmessungen nzahl der gewünschten Stationen: Stationen Stationen Stationen Stationen Stationen für aureihe S P=16.0 M.6 x 0. x Ø. 6 x G1/ =[16.0n+8.0] =[16.0n+16.0] n=sta sta item lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 7

8 . / und /-Wege Magnetventile G 1 /8 - aureihe S000 /-Wege Magnetventile G 1 /8 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:, W, Wechselstrom:, V (60 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, (IP 0 mit -Pol-Stecker) Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 aureihe S000 Typ unktion Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol mit DIN-Stecker (Größe 0) 1) S101 IPSC-** ederrückstellung G 1 /8 1, - 10 bar 90 l/min. S00 IPSC-** Impulsventil G 1 /8 1, - 10 bar 90 l/min. -Pol-Stecker mit LED und Schutzbeschaltung, V=, inkl. 600 mm Kabel S101 IPSM-D ederrückstellung G 1 /8 1, - 10 bar 90 l/min. S00 IPSM-D Impulsventil G 1 /8 1, - 10 bar 90 l/min. estellbeispiel: S101 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten*: V= D 0 V C V= D V C V C * nur DIN-Stecker 1) R P R 1 R P R 1 R P R 1 R P R 1 G 1 /8 -Ventile mit Steckergröße 1 finden Sie auf der Seite 66. Ventilbreite: 18 mm Weitere Maße finden Sie in den rtikeldetails in unserem eshop! mit DIN-Stecker mit DIN-Stecker mit -Pol-Stecker bmessungen S101 IPSC mit -Pol-Stecker Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! x Ø. Hole x G1/8 x Ø. Hole Ø Ø R P R x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 8

9 S00 IPSC.0 x Ø x G1/ x Ø. Ø Ø R P R1 7.0 x G1/8 S101 IPSM x Ø x Ø x G1/ Ø R P R x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 9

10 S00 IPSM.0 x Ø x G1/8 x Ø Ø R P R1 7.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 10

11 /-Wege Magnetventile G 1 /8 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:, W, Wechselstrom:, V (60 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, (IP 0 mit -Pol-Stecker) Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 aureihe S000 Typ Mittelstellung Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol mit DIN-Stecker (Größe 0) S0 IPSC-** geschlossen G 1 /8-10 bar 90 l/min. S0 IPSC-** entlüftet G 1 /8-10 bar 90 l/min. S0 IPSC-** belüftet G 1 /8-10 bar 90 l/min. -Pol-Stecker mit LED und Schutzbeschaltung, V=, inkl. 600 mm Kabel S0 IPSM-D geschlossen G 1 /8-10 bar 90 l/min. S0 IPSM-D entlüftet G 1 /8-10 bar 90 l/min. S0 IPSM-D belüftet G 1 /8-10 bar 90 l/min. estellbeispiel: S0 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten*: V= D 0 V C V= D V C V C * nur DIN-Stecker 1) R P R1 R P R1 R P R P R1 R P R1 R P G 1 /8 -Ventile mit Steckergröße 1 finden Sie auf der Seite 66. R1 R1 mit DIN-Stecker mit -Pol-Stecker Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen S 0 IPSC, S 0 IPSC, S 0 ISPC.0 x Ø Ø x G1/8 x Ø , Ø R P R1 7.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 11

12 S0 IPSM, S 0 IPSM, S 0 IPSM.0 x Ø x G1/8 x Ø Ø R P R1 7.0 x G1/8 Mehrfachanschlussplatten Werkstoffe: Körper: luminium, Dichtungen: NR Lieferumfang: Grundkörper mit Schrauben und Dichtungen (Ventile bitte separat bestellen) nschlussgewinde: P= 1 /, R= 1 /, S= 1 / Typ eschreibung M00-** Mehrfachanschlussplatte (PRS) für /- und /-Wege Ventile der aureihe S000 M00-LK lindplatte zum Verschließen von nicht benötigten nschlussplätzen (inkl. Schrauben und Dichtung) estellbeispiel: M00- ** Standardtyp.1 bmessungen nzahl der gewünschten Stationen: Stationen Stationen Stationen Stationen bis 1 Stationen für aureihe S P=19.0 M x 0. x Ø. 6 x G1/ R 0.0 P R 6.0 =[19.0n+9.0] sta item =[19.0n+1.0] n=sta lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 1

13 . /-Wege Magnetventile G 1 /8 - aureihe S000 /-Wege Magnetventile G 1 /8 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 aureihe S000 Typ unktion Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol S101 IPSC-** ederrückstellung G 1 /8 1, - 10 bar 60 l/min. S00 IPSC-** Impulsventil G 1 /8 1, - 10 bar 60 l/min. estellbeispiel: S101 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R 1 R P R 1 Ventilbreite: mm Weitere Maße finden Sie in den rtikeldetails in unserem eshop! Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen S101 IPSC 17.0 x Ø , G1/8 Ø , Ø x Ø..0 R 1 P R1 1,0 0.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 1

14 S00 IPSC.0 x Ø x G1/ Ø Ø x Ø..0.0 R 1 P R1 0.0 x G1/8 Mehrfachanschlussplatten Werkstoffe: Körper: luminium, Dichtungen: NR Lieferumfang: Grundkörper mit Schrauben und Dichtungen (Ventile bitte separat bestellen) nschlussgewinde: P= 1 /, R= 1 /, S= 1 /.1 bmessungen für aureihe S000 Typ eschreibung M00-** Mehrfachanschlussplatte (PRS) für /- und /-Wege Ventile der aureihe S000 M00-LK lindplatte zum Verschließen von nicht benötigten nschlussplätzen (inkl. Schrauben und Dichtung) estellbeispiel: M00- ** nzahl der gewünschten Stationen: Standardtyp Stationen Stationen Stationen Stationen Stationen P=.0 n-m x 0. x Ø. 6 x G1/ R 0.0 P R 6.0 =[.0n+7.] 6.0 =[.0n+19.] n=sta item sta lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 1

15 6. /-Wege Magnetventile G 1 / mit Lochbild nach NMUR - aureihe SN000 /-Wege Magnetventile G 1 / mit Lochbild nach NMUR Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): <0 ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0V 0/60Hz Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:, W, Wechselstrom:, V (60 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Isolationsklasse:, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1V= -D, V 0/60Hz -, 11V 0/60Hz -1 aureihe SN000 Typ unktion Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol SN101 IPSC-** /-Wege* mit ederrückstellung G 1 / 1, - 10 bar 1000 l/min. SN00 IPSC-** /-Wege* Impulsventil G 1 / 1, - 10 bar 1000 l/min. * durch Verwendung der beigelegten Verschlussplatte auch als /-Wege Ventil verwendbar estellbeispiel: SN101 IPSC- ** Verfügbare Spannungsvarianten*: V= D Standardtyp 0V 0/60Hz V= D V 0/60Hz V 0/60Hz * nur DIN-Stecker esonders preiswert! R P R 1 R P R 1 nschlussbild nach NMUR Weitere Maße finden Sie in den rtikeldetails in unserem eshop! TIPP ür Verwendung mit pneumatischen Drehantrieben! bmessungen SN101 IPSC x Ø Ø Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! x Ø. DP Ø , x G1/ lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 1

16 SN00 IPSC x Ø x Ø. DP Ø Ø x G1/ lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 16

17 7. / und /-Wege Magnetventile G 1 / - aureihe S000 /-Wege Magnetventile G 1 / aureihe S000 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ unktion Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol S101 IPSC-** ederrückstellung G 1 / (bluft G 1 /8 ) 1, - 10 bar 980 l/min. S00 IPSC-** Impulsventil G 1 / (bluft G 1 /8 ) 1, - 10 bar 980 l/min. estellbeispiel: S101 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R 1 R P R 1 Ventilbreite: 6,8 mm Weitere Maße finden Sie in den rtikeldetails in unserem eshop! Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen S101 IPSC x Ø x G1/ Ø Ø x Ø P R1 R x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 17

18 S00 IPSC 10.0 x Ø x G1/ Ø Ø x Ø P R1 R 1.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 18

19 /-Wege Magnetventile G 1 / aureihe S000 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ Mittelstellung Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol S0 IPSC-** geschlossen G 1 / (bluft G 1 /8 ) - 10 bar 90 l/min. S0 IPSC-** entlüftet G 1 / (bluft G 1 /8 ) - 10 bar 90 l/min. S0 IPSC-** belüftet G 1 / (bluft G 1 /8 ) - 10 bar 90 l/min. estellbeispiel: S0 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R1 R P R1 R P R1 Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen S0 IPSC, S0 IPSC, S0 IPSC 10.0 x Ø Ø x G1/ Ø x Ø P R1 R 1.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 19

20 Mehrfachanschlussplatten Werkstoffe: Körper: luminium, Dichtungen: NR Lieferumfang: Grundkörper mit Schrauben und Dichtungen (Ventile bitte separat bestellen) nschlussgewinde: P= 1 /, R= 1 /, S= 1 / bmessungen für aureihe S000 Typ eschreibung M00-** Mehrfachanschlussplatte (PRS) für /- und /-Wege Ventile der aureihe S000 M00-LK lindplatte zum Verschließen von nicht benötigten nschlussplätzen (inkl. Schrauben und Dichtung) estellbeispiel: M00- ** nzahl der gewünschten Stationen: Standardtyp Stationen Stationen Stationen Stationen Stationen Stationen Stationen P=7.0 M x 0.7 x Ø. 6-G1/.0 R P R =[7.n+16.] 6.0 =[7.+8.] n=sta item sta , 16, 181, 6, 91, 8, 18, 19, 8, 0, lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 0

21 8. / und /-Wege Magnetventile G /8 - aureihe S000 /-Wege Magnetventile G /8 aureihe S000 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): <0 ms Steuerspannung: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ unktion Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol S101 IPSC-** ederrückstellung G /8 1, - 10 bar 000 l/min. S00 IPSC-** Impulsventil G /8 1, - 10 bar 000 l/min. estellbeispiel: S101 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R 1 R P R 1 Ventilbreite: mm Weitere Maße finden Sie in den rtikeldetails in unserem eshop! Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen S101 IPSC x Ø. 1.0 Ø x G/8 8.0 Ø x Ø. R P R x G/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 1

22 S00 IPSC.0 x Ø x G/8 1.0 Ø x Ø Ø R P R1 1.0 x G/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

23 /-Wege Magnetventile G /8 aureihe S000 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): <0 ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ Mittelstellung Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol S0 IPSC-** geschlossen G /8-10 bar 1600 l/min. S0 IPSC-** entlüftet G /8-10 bar 1600 l/min. S0 IPSC-** belüftet G /8-10 bar 1600 l/min. estellbeispiel: S0 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R1 R P R1 R P R1 Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen S0 IPSC, S0 IPSC, S0 IPSC.0 x Ø. 7.0 Ø 0.0 Ø x G/ x Ø R P R1 1.0 x G/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

24 Mehrfachanschlussplatten Werkstoffe: Körper: luminium, Dichtungen: NR Lieferumfang: Grundkörper mit Schrauben und Dichtungen (Ventile bitte separat bestellen) nschlussgewinde: P= /8, R= /8, S= /8 Typ eschreibung M00-** Mehrfachanschlussplatte (PRS) für /- und /-Wege Ventile der aureihe S000 M00-LK lindplatte zum Verschließen von nicht benötigten nschlussplätzen (inkl. Schrauben und Dichtung) estellbeispiel: M00- ** Standardtyp nzahl der gewünschten Stationen: Stationen Stationen Stationen Stationen Stationen für aureihe S000 bmessungen 0.0 P=.0 M x 0.7 x Ø 6. 6 x G/8 R 0.0 P R 6. =[.0n+1.0] 6. =[.0n+7.0] sta item n=sta lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

25 9. / und /-Wege Magnetventile G 1 / - aureihe S6000 /-Wege Magnetventile G 1 / aureihe S6000 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): <0 ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ unktion Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol S6101 IPSC-** ederrückstellung G 1 / 1, - 10 bar 00 l/min. S600 IPSC-** Impulsventil G 1 / 1, - 10 bar 00 l/min. estellbeispiel: S6101 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R 1 R P R 1 Ventilbreite: 6 mm Weitere Maße finden Sie in den rtikeldetails in unserem eshop! Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen S6101 IPSC x Ø x G1/ Ø x Ø Ø x G1/ lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

26 S600 IPSC 1.0 x Ø x G1/ Ø 18.0 x Ø Ø x G1/ lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 6

27 /-Wege Magnetventile G 1 / aureihe S6000 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): <0 ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: ±10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ Mittelstellung Gewinde etriebsdruck Durchfluss Symbol S60 IPSC-** geschlossen G 1 / - 10 bar 00 l/min. S60 IPSC-** entlüftet G 1 / - 10 bar 00 l/min. S60 IPSC-** belüftet G 1 / - 10 bar 00 l/min. estellbeispiel: S60 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R1 R P R1 R P R1 Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen S60 IPSC, S60 IPSC, S60 IPSC 1.0 x Ø x G1/ 61, Ø x Ø Ø x G1/ lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 7

28 Mehrfachanschlussplatten Werkstoffe: Körper: luminium, Dichtungen: NR Lieferumfang: Grundkörper mit Schrauben und Dichtungen (Ventile bitte separat bestellen) nschlussgewinde: P= 1 /, R= 1 /, S= 1 / für aureihe S6000 Typ eschreibung M600-** Mehrfachanschlussplatte (PRS) für /- und /-Wege Ventile der aureihe S6000 M600-LK lindplatte zum Verschließen von nicht benötigten nschlussplätzen (inkl. Schrauben und estellbeispiel: M600- ** nzahl der gewünschten Stationen: Standardtyp Stationen Stationen Stationen Stationen Stationen bmessungen 9. P=7. M x 0.7 x Ø 6. 6 x G1/ =[7.n+1.0] sta item =[7.n+8.0] n=sta lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 8

29 10. / und /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Größe 1 - aureihe SIV00 /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Größe 1 - aureihe SIV00 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): <0 ms Steuerspannung: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: + / - 10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ unktion ISO etriebsdruck Durchfluss Symbol SIV11 IPSC-** ederrückstellung 1 1, - 10 bar 1600 l/min. SIV0 IPSC-** Impulsventil 1 1, - 10 bar 1600 l/min. estellbeispiel: SIV11 IPSC- ** Standardtyp 6,0 18,0 x M Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R 1 R P R 1 bmessungen gem. ISO 1, weitere Maße finden Sie in den rtikeldatails in unserem eshop. bmessungen SIV11 IPSC x Ø Ø Ø ,0 Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! , x Ø. DP lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 9

30 SIV0 IPSC Ø Ø x Ø x Ø. DP lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 0

31 /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Größe 1 - aureihe SIV00 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): <0 ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C Spannungstoleranz: + / - 10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ Mittelstellung ISO etriebsdruck Durchfluss Symbol SIV IPSC-** geschlossen 1-10 bar 100 l/min. SIV IPSC -** entlüftet 1-10 bar 100 l/min. SIV IPSC -** belüftet 1-10 bar 100 l/min. estellbeispiel: SIV IPSC- ** Standardtyp 6,0 18,0 x M Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C R P R1 R P R1 R P R1 Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen SIV IPSC, SIV IPSC, SIV IPSC x Ø Ø Ø , x Ø. DP lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 1

32 Grundplatten (ISO 1 99/1) Werkstoffe: Körper: luminium, Dichtungen: NR Lieferumfang: Komplett mit Dichtungen Größe 1 - aureihe SIV00 Typ eschreibung Gewinde SI-S Grundplatte komplett G /8 SI-S Grundplatte komplett G 1 / SI0 REP Ersatzdichtung & Schrauben für SIV....1 bmessungen 6,0 18,0 x M 8,0 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

33 11. / und /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Größe - aureihe SIV00 /-Wege Magnetventile (ISO 999/1) Größe - aureihe SIV00 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannung: Standard: V=, 0 V C, auf Wunsch: 1 V=, V C, 11 V C Spannungstoleranz: + / - 10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ unktion ISO etriebsdruck Durchfluss Symbol SIV11 IPSC-** ederrückstellung 1, - 10 bar 00 l/min. SIV0 IPSC-** Impulsventil 1, - 10 bar 00 l/min. estellbeispiel: SIV11 IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C ,0,0 R P R 1 R P R 1 x M 6 8,0 bmessungen gem. ISO, weitere Maße finden Sie in den rtikeldatails in unserem eshop. bmessungen SIV11 IPSC Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! max10.0 Ø x Ø Ø x Ø.0 DP6.0 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

34 SIV0 IPSC Ø x Ø 6. Ø x Ø.0 DP6.0 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

35 /-Wege Magnetventile (ISO 99/1) Größe - aureihe SIV00 Werkstoffe: Körper und Schieber: luminium, Dichtungen: NR, Pilot: Polyamid (glasfaserverstärkt) Temperaturbereich: -10 C bis max. +60 C Medium: geölte und ungeölte, gefilterte Druckluft Schaltzeit (bei bar): < ms Steuerspannungen: Standard: V=, 0 V C, auf Wunsch: 1 V=, V C, 11 V C Spannungstoleranz: + / - 10% Leistungsaufnahme: Gleichstrom:,1 W, Wechselstrom:,1 V (0 Hz) Schutzart (VDE 070/EN 609): IP 6, Steckergröße: 1 Optional: Steuerspannungen 1 V= -D, V C -, 11 V C -1 Typ Mittelstellung ISO etriebsdruck Durchfluss Symbol SIV IPSC-** geschlossen - 10 bar 00 l/min. SIV IPSC-** entlüftet - 10 bar 00 l/min. SIV IPSC-** belüftet - 10 bar 00 l/min. estellbeispiel: SIV IPSC- ** Standardtyp Verfügbare Spannungsvarianten: V= D 0 V C V= D V C V C ,0,0 R P R1 R P R1 R P R1 x M 6 Diese Ventile werden grundsätzlich mit Spule und Stecker ausgeliefert! bmessungen SIV IPSC, SIV IPSC, SIV IPSC Ø x Ø Ø , x Ø.0 DP6.0 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

36 Grundplatten (ISO 99/1) Werkstoffe: Körper: luminium, Dichtungen: NR Lieferumfang: Komplett mit Dichtungen Größe - aureihe SIV00 Typ eschreibung Gewinde SI-S Grundplatte komplett G 1 / SI-S Grundplatte komplett G / SI0 REP Ersatzdichtung & Schrauben für SIV....1 bmessungen 8,0,0 x M 6 8,0 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 6

37 1. / und /-Wege Magnetventile M - aureihe SC /-Wege Magnetventile M aureihe SC00 bmessungen SC11D PL-D x M x 0.8 Schwarz x Ø. Rot x M x 0. DP P x M x 0.8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 7

38 SC0D PL-D 11.0 x M x 0.8 Schwarz x Ø. Rot x M x 0. DP P x M x 0.8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 8

39 1.. /-Wege Magnetventile M aureihe SC00 bmessungen SCD PL-D, SCD PL-D, SCD PL-D 11.0 x M x 0.8 Schwarz x Ø. Rot x M x 0. DP P x M x 0.8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 9

40 1.. Mehrfachanschlussplatten aureihe SC00 bmessungen 19.0 P=10. M x 0. x Ø. 6 x G1/8 (1,,-Port). R 16.0 P R.0 =[10.n+9.].0 =[10.n+17.] item sta n=sta lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 0

41 1. / und /-Wege Magnetventile G 1 /8 - aureihe SCE /-Wege Magnetventile G 1 /8 aureihe SCE00 bmessungen SCE11D PSC x G1/ x Ø Ø 1.0 Ø M x 0. DP.0 (ack) R P 1 R x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 1

42 SCE0D PSC 16.0 x G1/ x Ø Ø 1.0 Ø M x 0. DP.0 (ack) R 1 P R1 7.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

43 1.. /-Wege Magnetventile G 1 /8 aureihe SCE00 bmessungen SCED PSC, SCED PSC, SCED PSC 16.0 x G1/ x Ø Ø Ø M x 0. DP.0 (ack) R P 1 R1 7.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

44 1.. Mehrfachanschlussplatten aureihe SC00/SCE00 bmessungen 1.0 P=16.0 Mx0. x Ø. 6 x G1/ (1,,-Port) R P R 6.0 =(16.0n+8.0) =(16.0n+1.0) sta item 6 8 n=sta lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

45 1. / und /-Wege Magnetventile G 1 / - aureihe SC /-Wege Magnetventile G 1 / aureihe SC00 bmessungen SC11D PL-D x G1/ Schwarz x Ø. Rot x M x 0. DP R 1 P R x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

46 SC0D PL-D 19.0 x G1/ Schwarz x Ø. Rot G1/ x M x 0. DP R 1 P R x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 6

47 1.. /-Wege Magnetventile G 1 / aureihe SC00 bmessungen SCD PL-D, SCD PL-D, SCD PL-D 19.0 x G1/ Schwarz x Ø. Rot x M x 0. DP G1/.0 R 1 P R x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 7

48 1.. Mehrfachanschlussplatten aureihe SC00/SCE00 bmessungen P=19.0 MX0.7 -Ø R P R =[19.0n+8.0] sta item =[19.0n+1.0] n=sta lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 8

49 1. / und /-Wege Magnetventile G 1 / - aureihe SCE /-Wege Magnetventile G 1 / aureihe SCE00 bmessungen SCE11D PSC x G1/ x Ø. Ø 1.0 Ø x M x 0. DP.0 (ack) R 1 P R x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 9

50 SCE0D PSC 19.0 x G1/ x Ø Ø Ø x M x 0. DP.0 (ack) R P 1 R1 6.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 0

51 1.. /-Wege Magnetventile G 1 / aureihe SCE00 bmessungen SCED PSC, SCED PSC, SCED PSC 19.0 x G1/ x Ø Ø 1.0 Ø x M x 0. DP.0 (ack) R P 1 R1 6.0 x G1/8 lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C. 1

52 1.. Mehrfachanschlussplatten aureihe SC00/SCE00 bmessungen P=19.0 MX0.7 -Ø R P R =[19.0n+8.0] sta item =[19.0n+1.0] n=sta lle ngaben verstehen sich als unverbindliche Richtwerte! ür nicht schriftlich bestätigte Datenauswahl übernehmen wir keine Haftung. Druckangaben beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf lüssigkeiten der Gruppe II bei +0 C.

Wegeventile und Zubehör

Wegeventile und Zubehör Wegeventile und Zubehör Magnetventile Seite K2 Seite K3 Seite K4 Seite K4 Seite K5 Seite K7 Seite K8 Seite K9 Typ: 2/2-Wege Typ: 3/2-Wege Typ: 3/2-Wege Typ: 3/2 Wege Typ: 5/2-Wege Typ: NAMUR Typ: 5/3-Wege

Mehr

3/2, 5/2 und 5/3- Wege Ventil nach NAMUR Richtlinien

3/2, 5/2 und 5/3- Wege Ventil nach NAMUR Richtlinien 3/2, 5/2 und 5/3- Wege Ventil nach NAMUR Richtlinien Typ V46, elektrisch bzw. pneumatisch betätigt KENNGRÖSSEN Allgemein Bauart Schieberventil Betätigungsart elektrisch bzw. über Handbetätigung oder pneumatisch.

Mehr

Dokumentation. Schnellentlüftungsventile - Typ SE..., SV..., SE... ESG, SE... K ES -

Dokumentation. Schnellentlüftungsventile - Typ SE..., SV..., SE... ESG, SE... K ES - Dokumentation - Typ SE..., SV..., SE... ESG, SE... K ES - Stand: 03/2014 Dokumentation 1. Inhalt 1. Inhaltsverzeichnis....................................................................................................

Mehr

Dokumentation. Sperrventile, pneumatisch betätigt - Typ VIP... MS -

Dokumentation. Sperrventile, pneumatisch betätigt - Typ VIP... MS - - Typ VIP... MS - Stand: 06/2012 1. Inhalt 1. Inhaltsverzeichnis................................................................................................... 1 2. Hinweise..........................................................................................................1

Mehr

Bestell-Typ mit Handbetätigung gefilterte, geölte oder gefilterte, nicht geölte Druckluft Anschluss 1 / 2 / 3 MOH

Bestell-Typ mit Handbetätigung gefilterte, geölte oder gefilterte, nicht geölte Druckluft Anschluss 1 / 2 / 3 MOH 2.1001 Modell- und Maßänderungen vorbehalten Ausgabe 07/12 Edelstahl 3/2-Wegeventil G 1/8 elektrisch direkt betätigt Bauart und Funktion Direkt betätigtes Sitzventil mit mechanischer Federrückstellung.

Mehr

'Klassische Baureihe' SXE ISO*STAR (TM-Magnetspulen), 5/2 & 5/3 Elektropneumatisch betätigte Kolbenschieberventile

'Klassische Baureihe' SXE ISO*STAR (TM-Magnetspulen), 5/2 & 5/3 Elektropneumatisch betätigte Kolbenschieberventile 'Klassische Baureihe' SXE ISO*STR (TM-Magnetspulen), / & / > > Grundplattenventile, ISO 99- Größe, oder > > Speziell beschichtete (hartgedichtete) Kolbenschieber und Buchsen garantieren lange Lebensdauer

Mehr

ANSTEUERN. Wegeventile Serie 7. ISO VDMA /2, 5/3-Wege Mitte geschlossen, Mitte offen, Mitte belüftet 2/ ALLGEMEINE KENNGRÖSSEN

ANSTEUERN. Wegeventile Serie 7. ISO VDMA /2, 5/3-Wege Mitte geschlossen, Mitte offen, Mitte belüftet 2/ ALLGEMEINE KENNGRÖSSEN ANSTEUERN > Wegeventile Serie 7 Wegeventile Serie 7 KATALOG> Version 8.1 ISO 15407-1 - VDMA 4563 5/, 5/3-Wege Mitte geschlossen, Mitte offen, Mitte belüftet ANSTEUERN Baubreite 6 mm (VDMA 01) Baubreite

Mehr

5/2, 5/3-Wegeventile Serie E

5/2, 5/3-Wegeventile Serie E 5/, 5/3-Wegeventile Serie E > Wegeventile Serie E Ventilkörper mit Anschlüssen, Einzel- oder Batteriemontage, 10.5 mm Baubreite Die Serie E ist für den Einsatz als Einzelventil oder für Batteriemontage

Mehr

Anschlüsse im Ventilkörper. Auf Einzelgrundplatte BESONDERHEITEN DER SERIE

Anschlüsse im Ventilkörper. Auf Einzelgrundplatte BESONDERHEITEN DER SERIE Einzelmontage Serie nschlüsse im Ventilkörper uf Einzelgrundplatte 4 6 Handhilfsbetätigung rmatur Spule Stößel Polstück D Dichtung Spindel 7 8 5 4 P Ventilrückstellfeder 9 ESONDERHEITEN DER SERIE Druckausgeglichene

Mehr

ISO STAR. 5/2- und 5/3-Wege-Pneumatikventile Betätigung: Elektropneumatisch und pneumatisch Anschlussbild nach ISO , Größen 1 bis 3

ISO STAR. 5/2- und 5/3-Wege-Pneumatikventile Betätigung: Elektropneumatisch und pneumatisch Anschlussbild nach ISO , Größen 1 bis 3 Lange Lebensdauer durch hartgedichteten Kolbenschieber 5/2- und 5/3-Wege-Pneumatikventile Betätigung: Elektropneumatisch und pneumatisch Anschlussbild nach ISO 99-, Größen bis 3 Integrierte n zur Zylinder-

Mehr

Anschlüsse im Ventilkörper. Reihenmontage. Auf Reihengrundplatte. Ohne Grundplatte. mit Elektro- Steckanschluss. Exh. BESONDERHEITEN DER SERIE

Anschlüsse im Ventilkörper. Reihenmontage. Auf Reihengrundplatte. Ohne Grundplatte. mit Elektro- Steckanschluss. Exh. BESONDERHEITEN DER SERIE Einzelmontage Serie nschlüsse im Ventilkörper Ovaler nker Harzummantelte Magnetspule Stößel Druckausgeglichene aufvulkanisierte Spindel Rückstellfeder Reihenmontage Ohne Grundplatte uf Reihengrundplatte

Mehr

Ventil-Terminal RE-19 mit Multipol-, AS-Interface oder Profibus 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min

Ventil-Terminal RE-19 mit Multipol-, AS-Interface oder Profibus 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min Bestellschlüssel RE-19 / 08 M Baureihe Stationszahl Anschlussart M-1 = Multipol AS3 = AS-Interface mit B1-1 = Profibus DP Adressierbuchse Bauar t und Funktion Ventil-/Grundplattensystem

Mehr

UM/22000 5/2- & 5/3- Wegeventile elektropneumatisch & pneumatisch betätigt ISO 5599-1, ISO-Größe 1, 2, 3 & 4 Montage auf Grund-/Verkettungsplatten

UM/22000 5/2- & 5/3- Wegeventile elektropneumatisch & pneumatisch betätigt ISO 5599-1, ISO-Größe 1, 2, 3 & 4 Montage auf Grund-/Verkettungsplatten U/ /- & /- Wegeventile elektropneumatisch & pneumatisch betätigt ISO 99-, ISO-röße,, & ontage auf rund-/verkettungsplatten Schieberdichtungen mit Stahlkern bar und 6 bar usführung mit arretierbarer oder

Mehr

3/2-Wege-Mini-Wippen-Magnetventil für Pneumatik

3/2-Wege-Mini-Wippen-Magnetventil für Pneumatik 66 /2-Wege-Mini-Wippen-Magnetventil für Pneumatik Direktwirkend Hohe Schalthäufigkeit Geringe elektrische Leistungsaufnahme CNOMO und Bürkert Flansch Typ 66 kombinierbar mit TEX Ex ia auf nfrage Typ 206

Mehr

ISO STAR Elektromagnetisch und pneumatisch betätigte Kolbenventile Grundplattenventile 5/2 und 5/3, ISO 1... ISO 3

ISO STAR Elektromagnetisch und pneumatisch betätigte Kolbenventile Grundplattenventile 5/2 und 5/3, ISO 1... ISO 3 ISO STR lektromagnetisch und pneumatisch betätigte olbenventile rundplattenventile 5/2 und 5/3, ISO... ISO 3 Speziell beschichtete (hartgedichtete) olbenschieber und uchsen garantieren lange ebensdauer

Mehr

Servogesteuertes 2/2-Wege Kolbenventil

Servogesteuertes 2/2-Wege Kolbenventil Servogesteuertes 2/2-Wege Kolbenventil Typ 6240 kombinierbar mit Servogesteuertes und kompaktes Kolbenventil bis Nennweite N 13 Vibrationsfestes, verschraubtes Spulensystem rhöhte Leckagesicherheit durch

Mehr

4/2-Wege-Magnetventil für Pneumatik

4/2-Wege-Magnetventil für Pneumatik 4/2-Wege-Magnetventil für Pneumatik Kompaktventil Übergesteckte Spule Abluft drosselbar Schlauch-, Gewinde- und Flanschanschluss Typ 5420 kombinierbar mit Sitzventil-Ausführung Typ 2508 Typ 2510/11 Typ

Mehr

Medien. Typ 2512/2511 Gerätesteckdose ASI

Medien. Typ 2512/2511 Gerätesteckdose ASI /- oder 3/-Wege-Magnetventil Typ 0330 kombinierbar mit -und 3-Wege Klappankerventil mit Handnotbetätigung Direktwirkend mit Trennmembrane Schnellschaltend Für flüssige, gasförmige und aggressive Medien

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-05, 3/2-, 5/2- und 5/3-Wege G1/8 650 und 750 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-05, 3/2-, 5/2- und 5/3-Wege G1/8 650 und 750 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-05, 3/2-, 5/2- und 5/3-Wege G1/8 650 und 750 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion M-05-310-HN-442 Standardspulen HN bei 2 und 4 HN bei 1, 3 und 5 441 12

Mehr

Excel Serie V03, V04, V05

Excel Serie V03, V04, V05 Excel Serie V0, V0, V05 /- und /-Wege-Pneumatikventile Betätigung: Elektropneumatisch G /8, G /, CNOMO und Aufflansch Verschiedene Nennweiten Grundplattenvarianten ermöglichen universellen Einsatz Batterieplatten

Mehr

Webber Excel 32 Serie V03, V04 und V05

Webber Excel 32 Serie V03, V04 und V05 Webber Excel Serie V0, V0 und V05 mm Magnetventil,0 mm bis,0 mm Nennweite /, /, G/8, G/ und Interface Große Auswahl an Optionen Kompakte Bauart Austauschbares Magnetsystem Standard Abluft-Diffusor Mit

Mehr

MAGNETVENTILE PIV.P 10 mm

MAGNETVENTILE PIV.P 10 mm MAGNETVENTILE PIV.P 0 mm /-Wege direkt schaltende Sitzventile Montage auf Einzelgrundplatte oder Leiste monostabile Handhilfsbetätigung als Standard Montage in beliebiger Position mit gefilterter, geölter

Mehr

3/2-Wege-Mini-Magnetventil

3/2-Wege-Mini-Magnetventil 3/2-Wege-Mini-Magnetventil Direktwirkend Standard- usführung kombinierbar mit... P-usführung 0... 10 bar DN 1,2 mm... DN 1,6 mm M5, G1/8, G1/4, Flansch, Steckanschluss 21 mm nreihmaß bei Montage auf nschlussplatte

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe BM-02, 3/2-Wege und 2 x 3/2-Wege G1/4 920 bis 1090 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe BM-02, 3/2-Wege und 2 x 3/2-Wege G1/4 920 bis 1090 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe BM-02, 3/2-Wege und 2 x 3/2-Wege G1/4 920 bis 1090 Nl/min Bestellschlüssel BM-02-310-HNR-462 Baureihe und Funktion BM = Standard HNT = Tastende HNR = Rastende Spannung

Mehr

3/2-Wege-Magnetventil für Pneumatik

3/2-Wege-Magnetventil für Pneumatik 3/2-Wege-Magnetventil für Pneumatik Robustes Servokolbenventil Servicefreundliche Handbetätigung Einzel- oder Blockmontage Explosionsgeschützte Ausführungen Typ 5411 kombinierbar mit Typ 2508 Typ 2510/11

Mehr

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1 Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe Technical data 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ

Mehr

Ohne Abluftdrosseln 47A-AC0-H XXX-XXX 47A-AD0-H XXX-XXX. 1 Nicht verriegelbar 2 Verriegelbar L XXX-XXX * 0 Keine Betätigung

Ohne Abluftdrosseln 47A-AC0-H XXX-XXX 47A-AD0-H XXX-XXX. 1 Nicht verriegelbar 2 Verriegelbar L XXX-XXX * 0 Keine Betätigung Serie 7 Einzelmontage Serie nschlüsse im Ventilkörper uf Einzelgrundplatte Handhilfsbetätigung rmatur Magnet Stößel Polstück D Dichtung Konischer Dichtungssitz Spindel Ventilrückstellfeder Reihenmontage

Mehr

Magnetventile MN1H-MS, Messingausführung

Magnetventile MN1H-MS, Messingausführung 1 Merkmale Funktion Nach Zuschalten der Spannung wird der Magnet erregt und das Ventil umgesteuert. Das Ventil MN1H-2-1½-MS hat eine einstellbare Schließdämpfung. 1 Druckluftanschluss 2 Arbeits- bzw. Ausgangsleitung

Mehr

Isolationsklasse. Leistung 2 VA (1,5 W) Durchfluß. bei 6 bar (l/min) Rückstellung (12) Differential 175 2,5

Isolationsklasse. Leistung 2 VA (1,5 W) Durchfluß. bei 6 bar (l/min) Rückstellung (12) Differential 175 2,5 Baureihe 9 MINIWEGEVENTIL betätigt Gewindeanschluß Ø M auf Mehrfachgrundplatte montierbar // Wege / Positionen ALLGEMEINES MEDIUM : Luft oder neutrales Gas, gefiltert, geölt oder ungeölt ANSCHLUSS : M

Mehr

4/2-Wege-Magnetventil für Pneumatik

4/2-Wege-Magnetventil für Pneumatik 4/2-Wege-Magnetventil für Pneumatik Robustes Servokolbenventil Servicefreundliche Handbetätigung Einzel- oder Blockmontage Explosionsgeschützte Ausführungen Typ 5413 kombinierbar mit Typ 2508 Gerätesteckdose

Mehr

Serie NAMUR, 3/2 & 5/2 Indirekt elektromagnetisch betätigte Kolbenschieberventile

Serie NAMUR, 3/2 & 5/2 Indirekt elektromagnetisch betätigte Kolbenschieberventile Serie 9700 NAMUR, / & / > > Anschluss: G/, / NPT, NAMUR Interface > > Überschneidungsfreies Schalten > > Für einfach- und doppeltwirkende Stellantriebe > > /- oder /-Wegefunktion in einem Ventil > > Handhilfsbetätigung

Mehr

2/2-Wege, NC-Funktion

2/2-Wege, NC-Funktion > Wegeventile Serie PD KATALOG > Version 8.7 /-Wegeventile Serie PD Neu /-Wege, NC-Funktion Alle Elektromagnetventile Serie PD sind Standard DC, für AC-Einsatz bitte Stecker Mod. 15-800 oder Mod. 15-900

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion KM-10-510-HN-442 Standardspulen HN bei 2 und 4 HN bei 1, 3 und 5 441 12 V

Mehr

2/2- oder 3/2-Wege- Wippen-Magnetventil

2/2- oder 3/2-Wege- Wippen-Magnetventil Typ 6128 kombinierbar mit... 2/2- oder 3/2-Wege- Wippen-Magnetventil Direktwirkend Medientrennung Vakuum bis 10 bar 1) Nennweite 2 oder 3 mm Handbetätigung als Standard Flansch- und Muffenversion 22 mm

Mehr

2/2-Wege-Kompakt-Magnetventil, G 1/4 - G 1/2

2/2-Wege-Kompakt-Magnetventil, G 1/4 - G 1/2 2/2-Wege-Kompakt-Magnetventil, G 1/4 - G 1/2 Typ 6027 Kompakt kombinierbar mit Durchgangsventil direktwirkend Gehäuse aus Messing und Edelstahl Elektrischer Anschluss Gerätesteckdose Form A Hochdruck-Ausführung

Mehr

SCVA08, SCVA10, SCVA20 & SCVA32, 3/2 Elektropneumatisch betätigte Sicherheitsventile

SCVA08, SCVA10, SCVA20 & SCVA32, 3/2 Elektropneumatisch betätigte Sicherheitsventile SCV0, SCV0, SCV0 & SCV, / > nschluss: /4, /, /4 und (ISO G, NPT) > Redundanter Ventilaufbau, pneumatisch selbstüberwachend mit integriertem Sicherheitschalldämpfer > Gewährleistet sicheres Be- und Entlüften

Mehr

Vorgesteuerte Magnetventile, NO-, NC-Funktion. Patronenbauweise, Nennweite 3,6 mm, Stromaufnahme 0,6W.

Vorgesteuerte Magnetventile, NO-, NC-Funktion. Patronenbauweise, Nennweite 3,6 mm, Stromaufnahme 0,6W. > /-, 3/-Wegeventile Serie K8B KATALOG > Version 8.7 /-, 3/-Wegeventile Serie K8B Neu Vorgesteuerte Magnetventile, NO-, NC-Funktion. Patronenbauweise, Nennweite 3,6 mm, Stromaufnahme 0,6W. Kompakte Bauweise

Mehr

Dokumentation. Ferngesteuerte Druckregler (Volumenbooster) - Standard Baureihe 3 bis 8 (G 1 /2 - G 2 ) - Typ DRi... -

Dokumentation. Ferngesteuerte Druckregler (Volumenbooster) - Standard Baureihe 3 bis 8 (G 1 /2 - G 2 ) - Typ DRi... - (Volumenbooster) - Standard Baureihe bis (G / - G ) - Typ DRi... - Stand: / . Inhalt. Inhaltsverzeichnis.....................................................................................................

Mehr

3/2-Wegeventile Serie K

3/2-Wegeventile Serie K /-Wegeventile Serie K > Wegeventile Serie K Direktgesteuerte Sitzventile, elektrisch betätigt NO-, NC-Funktion, Nennweite 0,65 mm Einzel- und Reihengrundplatte, Anschlüsse M5 Die direktgesteuerten Sitzventile

Mehr

Pneuma-Sperrventile 2/2-Wege. doppeltwirkend (D) einfachwirkend (NG = normal geschlossen) einfachwirkend (NO = normal offen)

Pneuma-Sperrventile 2/2-Wege. doppeltwirkend (D) einfachwirkend (NG = normal geschlossen) einfachwirkend (NO = normal offen) PREISABFRAGE auf: pneumatikshop.de SERIE Pneuma-Sperrventile /-Wege doppeltwirkend (D) einfachwirkend (NG = normal geschlossen) einfachwirkend (NO = normal offen) Merkmale Technische Daten Montage Das

Mehr

MULTIFUNKTIONSVENTIL elektropneumatisch indirekt betätigt Aufflanschbar nach ISO 5599/1 G3/4 - G1

MULTIFUNKTIONSVENTIL elektropneumatisch indirekt betätigt Aufflanschbar nach ISO 5599/1 G3/4 - G1 MULTIFUNKTIONSVENTIL elektropneumatisch indirekt betätigt Aufflanschbar nach ISO 5599/ G/ - G MULTIFUNKTIONSARTEN Multifunktionelle Selektionsdichtung Das Wegeventil ist mit zwei Selektionsdichtungen für

Mehr

2/2-Wege-Magnetventil für Flüssigkeiten und Gase

2/2-Wege-Magnetventil für Flüssigkeiten und Gase 2/2-Wege-Magnetventil für Flüssigkeiten und Gase Universell einsetzbar Kurze Einbaulänge Ausführungen in Messing und Edelstahl Typ 6203EV kombinierbar mit Typ 2508 Gerätesteckdose Typ 1078 Zeitsteuerung

Mehr

2/2-Wege-Magnetventil mit Servomembran und Klappanker Vorsteuerung

2/2-Wege-Magnetventil mit Servomembran und Klappanker Vorsteuerung 2/2-Wege-Magnetventil mit Servomembran und Klappanker Vorsteuerung Servicefreundliche Handbetätigung Mediengetrennt Wirkungsweisen umrüstbar (NC oder NO) Einstellbare Schaltzeiten (schließdämpfend) Auch

Mehr

26360, Inline 3/2- und 5/2-Wege Schieberventil elektromagnetisch betätigt, indirekt gesteuert G 1/4 & G 1/2

26360, Inline 3/2- und 5/2-Wege Schieberventil elektromagnetisch betätigt, indirekt gesteuert G 1/4 & G 1/2 66, 87 Inline /- und /-Wege chieberventil elektromagnetisch betätigt, indirekt gesteuert G / & G / Für einfach- und doppeltwirkende tellantriebe Handhilfsbetätigung mit/ohne Feststellung Einfacher ufbau

Mehr

26360, Inline, 3/2 & 5/2 Indirekt elektromagnetisch betätigte Kolbenschieberventile

26360, Inline, 3/2 & 5/2 Indirekt elektromagnetisch betätigte Kolbenschieberventile 66, 87 Inline, / & / > > nschluss: G/ and NMU interface > > Leicht austauschbares Magnetsystem > > Für einfach- und doppeltwirkende tellantriebe > > Handhilfsbetätigung mit/ohne Feststellung > > Einfacher

Mehr

3/2-Wege- und 2 x 3/2-Wege- Magnetventil für Pneumatik

3/2-Wege- und 2 x 3/2-Wege- Magnetventil für Pneumatik /-Wege- und x /-Wege- Magnetventil für Pneumatik Kompakte Bauweise Einzel- oder Blockmontage Geringe elektrische Leistungsaufnahme Schnelle Schaltzeiten Zweiter Anschluss für Abschaltfunktion Typ 654 kombinierbar

Mehr

MAGNETSPULEN UND STECKER 4.9. Wir bewegen mehr als Luft

MAGNETSPULEN UND STECKER 4.9. Wir bewegen mehr als Luft MAGNETSPULEN UND STECKER 4.9 Wir bewegen mehr als Luft 4.9.1 4-160 4-160 4.9.1 MA 16/MA 16 L MA 16 MA 16 L 16 mm breites Magnetsystem für Magnetventile der Baureihen MD und MK, inklusive Vorsteuerung mit

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion M-22-310-HN-412 Standardspulen 1) 411 = 12 V DC, 4,2 W 412 = 24 V DC, 4,2 W 422 = 24 V AC,

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe MF-07 für Grundplatten-Montage, 5/2- und 5/3-Wege G1/ und 1720 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe MF-07 für Grundplatten-Montage, 5/2- und 5/3-Wege G1/ und 1720 Nl/min Baureihe MF-07 für Grundplatten-Montage, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 und 1720 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion MF-07-510-HN-442 Standardspulen 1) 441 = 12 V DC, 4,2 W 442 = 24 V DC, 4,2 W

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe MC-20 für Grundplatten-Montage 5/2- und 5/3-Wege, 220 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe MC-20 für Grundplatten-Montage 5/2- und 5/3-Wege, 220 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe MC-20 für Grundplatten-Montage 5/2- und 5/3-Wege, 220 Nl/min Bestellschlüssel MC-20-510-HN-112 Baureihe und Funktion Variantenschlüssel* 441 = 12 V DC, 2 W, ohne Steckdose

Mehr

2/2-WEGE MAGNETVENTILE

2/2-WEGE MAGNETVENTILE 2/2-Wege-Mini-Magnetventil, direktwirkend Typ 6011 2/2-Wege-Ventil für neutrale Gase und Flüssigkeiten, wie z.b. Druckluft, Wasser, Hydrauliköl oder technisches Vakuum. Das Ventil ist stromlos geschlossen

Mehr

Ventil-Terminal RE-44 mit Multipolanschluss 4 bis 16 Ventilstationen 330 und 360 Nl/min

Ventil-Terminal RE-44 mit Multipolanschluss 4 bis 16 Ventilstationen 330 und 360 Nl/min Technische Daten für Baureihe RE-44 Bestellschlüssel RE-44 / 06 M Baureihe Stationszahl Anschlussart 4 = 4 Stationen 6 = 6 Stationen 8 = 8 Stationen 10 = 10 Stationen 12 = 12 Stationen 14 = 14 Stationen

Mehr

Ventile Zubehör. Pneumatik. Zubehör 552-Namur Adapterplatten. Batterieleisten. Gerätesteckdosen VENTILE PNEUMATIKZYLINDER DRUCKLUFTAUFBEREITUNG

Ventile Zubehör. Pneumatik. Zubehör 552-Namur Adapterplatten. Batterieleisten. Gerätesteckdosen VENTILE PNEUMATIKZYLINDER DRUCKLUFTAUFBEREITUNG Ventile 552-Namur Adapterplatten Batterieleisten Seite 60 Seite 61-62 Reihengrundplatte Magnetspulen Seite 63 Seite 64-65 Gerätesteckdosen Seite 66-68 552-Namur Adapterplatte für Einsatz bei Spulen Typ

Mehr

MINIATUR-VENTILINSELN PLT-10 MIT MULTIPOLANSCHLUSS

MINIATUR-VENTILINSELN PLT-10 MIT MULTIPOLANSCHLUSS MINIATUR-VENTILINSELN PLT-10 MIT MULTIPOLANSCHLUSS 2-50 Magnetventile der Baureihe PLT-10 können mit gemeinsamer elektrischer und pneumatischer Versorung für 4 bis 24 Ventilplätze angeordnet werden. Jedes

Mehr

TÜV-Sicherheitsventile DN 8 Seite 742. TÜV-Ecksicherheitsventile für Flüssigkeiten Seite /2-Wege Kompressoren-Entlastventile.

TÜV-Sicherheitsventile DN 8 Seite 742. TÜV-Ecksicherheitsventile für Flüssigkeiten Seite /2-Wege Kompressoren-Entlastventile. Inhalt - Kapitel Sicherheitsventile Mini-Sicherheitsventile Seite 7 Sicherheitsventile einstellbar Seite 7 TÜV-Sicherheitsventile DN 8 Seite 7 TÜV-Sicherheitsventile DN 8 Seite 7 TÜV-Sicherheitsventile

Mehr

PROPORTIONALVENTIL Sentronic plus Digitales elektronisches Druckregelventil

PROPORTIONALVENTIL Sentronic plus Digitales elektronisches Druckregelventil . PROPORTIONALVENTIL Sentronic plus Digitales elektronisches Druckregelventil / Baureihe 64 MERKMALE Sentronic plus ist ein hochdynamisches Drei-Wege-Proportionalventil mit digitaler Steuerung. Sentronic

Mehr

MACH VENTILE TECHNISCHE DATEN KOMPONENTEN

MACH VENTILE TECHNISCHE DATEN KOMPONENTEN VENTILE MACH Raumsparende Ventile - besonders geeignet für die industrielle Automation. Minimach zeigt sich in dem bewährten Design der MACH- Ventilreihen mit lackiertem Aluminiumgehäuse, das besondere

Mehr

MACH 11 VENTILE TECHNISCHE DATEN KOMPONENTEN

MACH 11 VENTILE TECHNISCHE DATEN KOMPONENTEN MACH VENTILE Mach In-Line Ventile mit Gewindeanschlüssen gibt es in folgenden Ausführungen: / monostabil und bistabil /3 mit Mittelstellung geschlossen, entlüftet oder belüftet Ansteuerung: pneumatisch

Mehr

Körper aus Aluminiumlegierung. Innenteile aus Chromstahl. Sitzdichtungen aus NBR p min. = siehe Tabelle p max. = 10 bar

Körper aus Aluminiumlegierung. Innenteile aus Chromstahl. Sitzdichtungen aus NBR p min. = siehe Tabelle p max. = 10 bar NAMUR 1/4 & 1/2 High Flow Magnetventile zur Antriebssteuerung Katalog 4921/DE INDEX Allgemeine Information... Seite 2 G 1/4 Reihe... Seite 4 G 1/2 Reihe... Seite 6 Zubehöre... Seite 8 TECHNISCHE DATEN

Mehr

2/2- und 3/2-Wege Wippen-Magnetventil

2/2- und 3/2-Wege Wippen-Magnetventil 8 /- und 3/-Wege Wippen-Magnetventil mm Kompaktbauweise bis Nennweite 3,0 Trennmembrane für hohe chemische Beständigkeit Wirkungsweise NC, NO und 3 Wege universell Rückdruckdichtheit durch Wippenprinzip

Mehr

Zubehör für ISO-Ventile

Zubehör für ISO-Ventile ubehör für ISO-Ventile nschlussbild nach ISO 5599-1, Größen 1 bis 4 Große uswahl an Druckregelmodulen für Ventile der ISO-Größen 1 bis 3 bluftregelmodule für Ventile der ISO-Größen 1 bis 4 Funktions-wischenplatten

Mehr

2/2-Wege-Magnetventil für Flüssigkeiten

2/2-Wege-Magnetventil für Flüssigkeiten 2/2-Wege-Magnetventil für Flüssigkeiten Universell einsetzbar ohne Differenzdruck Kurze Einbaulänge Hoher Durchflusswert Schließdämpfend- und geräuscharm Typ 6213EV kombinierbar mit Typ 2508 Gerätesteckdose

Mehr

Baureihe 501. ALLGEMEINES Betriebsdruck Umgebungstemperatur Durchfluss

Baureihe 501. ALLGEMEINES Betriebsdruck Umgebungstemperatur Durchfluss MERKMALE Hoher Durchfluss bis zu 400 l/min. Große Auswahl an elektrischen Anschlüssen : Feldbus-Elektronik G3 oder 580, 25- oder 37-polige Sub-D-Leitungsdose, 19-poliger Rundstecker oder Klemmleiste. Interne

Mehr

Wegeventile. für Öl oder Fett

Wegeventile.  für Öl oder Fett Wegeventile 1-1703 für Öl oder Fett 161-110-031 161-120-010 161-140-050 161-120-032 Funktion Die umseitig aufgeführten Wegeventile dienen zum Steuern von Schmierstoffströmen, z.b. der Aufteilung einer

Mehr

2/2 oder 3/2 Wege Wippen-Magnet- Ventil mit Trennmembran

2/2 oder 3/2 Wege Wippen-Magnet- Ventil mit Trennmembran 2/2 oder 3/2 Wege Wippen-Magnet- Ventil mit Trennmembran Typ 6606 kombinierbar mit Für höchste chemische eständigkeitsanforderungen Kompaktbauweise mit mm nreihmaß und einem Cv-Wert von bis zu 0,058 Flexibles

Mehr

Index. -M- Durchfluß. -P- Spannung. Festo AG & Co. Bd.2/ Merkmale auf einen Blick. Normventile MGTBH. Namur-Vorsteuerventile.

Index. -M- Durchfluß. -P- Spannung. Festo AG & Co. Bd.2/ Merkmale auf einen Blick. Normventile MGTBH. Namur-Vorsteuerventile. Index Merkmale auf einen Blick MFH MN1H MFXMH MGTBH MGXIAH MGXDH -M- Durchfluß 800 l/min -P- Spannung 12, 24, 42, 48 V DC 24, 42, 48, 110, 230, 240 V AC Für unterschiedliche Ex- Schutzklassen geeignet

Mehr

T60. Sicherheitsventile G1/4 bis G1 1/2. Sicherheitsventil zur Absicherung von flexiblen Leitungen bei Leitungsbruch

T60. Sicherheitsventile G1/4 bis G1 1/2. Sicherheitsventil zur Absicherung von flexiblen Leitungen bei Leitungsbruch Sicherheitsventile /4 bis / Sicherheitsventil zur bsicherung von flexiblen Leitungen bei Leitungsbruch Kompaktes und funktionssicheres Design nsprechen bei geringen Druckdifferenzen utomatische Reset-Funktion

Mehr

2/2- oder 3/2-Wege-Kugelventil mit pneum. Schwenkantrieb

2/2- oder 3/2-Wege-Kugelventil mit pneum. Schwenkantrieb 2/2- oder 3/2-Wege-Kugelventil mit pneum. Schwenkantrieb Pneumatischer Schwenkantrieb Kugelventil Edelstahl Genaue Endlageneinstellung Voller Durchgang Typ 8805 kombinierbar mit Günstige Strömungsverhältnisse

Mehr

2/2-Wege-Mini-Magnetventil

2/2-Wege-Mini-Magnetventil 2/2-Wege-Mini-Magnetventil Direktwirkend kombinierbar mit 0... 21 bar DN 1,2... 2,4 mm M5, G1/8 und Flansch 21 mm nreihmaß bei Montage auf nschlussplatte Typ 2506 Gerätesteckdose nach DIN EN 175301-803*

Mehr

12.5. i Magnetspule drehbar I Stecker läßt sich um 180 umsetzen 3 Handhilfsbetätigung MFH-2-M5 + Spannungsangabe

12.5. i Magnetspule drehbar I Stecker läßt sich um 180 umsetzen 3 Handhilfsbetätigung MFH-2-M5 + Spannungsangabe Direkt gesteuerte Ventile 2/2-Wegeventile, direkt betätigt, M5 Magnetventil Typ MFH-2-M5 mit Handhilfsbetätigung air> Nach Zuschalten der Spannung wird der Magnet erregt und das Ventil umgesteuert. Steckdosen

Mehr

26360, /2-, 5/2- und 5/3- Wegeventile elektromagnetisch betätigt, indirekt gesteuert G 1/4 & G 1/2

26360, /2-, 5/2- und 5/3- Wegeventile elektromagnetisch betätigt, indirekt gesteuert G 1/4 & G 1/2 66, 87 /-, 5/- und 5/- Wegeventile elektromagnetisch betätigt, indirekt gesteuert G / & G / ompakte auweise Einfach austauschbarer agnet Handhilfsbetätigung serienmäßig Ventile und agnete auch mit internationalen

Mehr

5/2-, 5/3-Wege Elektromagnetventil/ Rohrversion Einzelventil

5/2-, 5/3-Wege Elektromagnetventil/ Rohrversion Einzelventil 5/2-, 5/- Elektromagnetventil/ Rohrversion Einzelventil Serie SY/5/7/9000 5/2-, 5/- Elektromagnetventil/ Rohrversion Einzelventil Serie SY000/5000/7000/9000 Merkmale Zahlreiche Größen Auswahl an elektrischen

Mehr

26360, NAMUR 3/2-, 5/2- und 5/3-Wege Schieberventil elektromagnetisch betätigt, indirekt gesteuert G1/4 mit NAMUR-Flanschbild

26360, NAMUR 3/2-, 5/2- und 5/3-Wege Schieberventil elektromagnetisch betätigt, indirekt gesteuert G1/4 mit NAMUR-Flanschbild 660, 8007 NAMUR /-, /- und /-Wege Schieberventil elektromagnetisch betätigt, indirekt gesteuert G/ mit NAMUR-Flanschbild Für einfach- und doppeltwirkende Stellantriebe Handhilfsbetätigung mit/ohne Feststellung

Mehr

Ventile für besondere Einsatzfälle 5/2-Wegeventile, indirekt betätigt, G 1 A. Magnetventil mit Handhilfsbetätigung, ohne Anschlußplatte

Ventile für besondere Einsatzfälle 5/2-Wegeventile, indirekt betätigt, G 1 A. Magnetventil mit Handhilfsbetätigung, ohne Anschlußplatte 5/2-Wegeventile, indirekt betätigt, G 1 A Magnetventil mit Handhilfsbetätigung, ohne Anschlußplatte Typ CM-5/2-V4-CH Nach Zuschalten der Spannung wird der Magnet erregt und das Ventil umgesteuert. Die

Mehr

Elektrisches/pneumatisches Automatisierungssystem AirLINE - Rockwell Point I/O System

Elektrisches/pneumatisches Automatisierungssystem AirLINE - Rockwell Point I/O System Elektrisches/pneumatisches Automatisierungssystem AirLINE - Rockwell Typ 8644 kombinierbar mit Rockwell kompatibel Kombination von Feldbus, Pilotventilen und I/O-Modulen Hohe Flexibilität Kompakte Bauweise

Mehr

V03, V04, V05 (EXCEL32) 2/2 & 3/2 Direkt gesteuerte Elektromagnetventile

V03, V04, V05 (EXCEL32) 2/2 & 3/2 Direkt gesteuerte Elektromagnetventile V0, V0, V0 (EXCEL) / & / >> Anschluss: G/, G/ >> Große Auswahl an en und Anschlussgrößen >> Kompaktes Design >> Austauschbares Magnetsystem >> Standarddiffusor für Entlüftung >> Verschiedene en Technische

Mehr

TopControl Continuous

TopControl Continuous 860 Elektropneumatischer Stellungsregler für pneumatisch betätigte Stellventile Typ 860 kombinierbar mit... Typ 7 Typ 70 Typen 70/7/7K Typ 800 Kolbengesteuertes Geradsitzventil Kolbengesteuertes Schrägsitzventil

Mehr

Elektromagnetventile. Inlineventile IV. Nennweite 3 mm. Eignung für branchenspezifische Anwendungen. Anwendung. Aufbau

Elektromagnetventile. Inlineventile IV. Nennweite 3 mm. Eignung für branchenspezifische Anwendungen. Anwendung. Aufbau Elektromagnetventile Inlineventile IV Nennweite 3 mm Eignung für branchenspezifische Anwendungen Anwendung Inlineventil zum Abschalten unbelegter Individuelle Ansteuerung von Saugstellen eines Saugerteppichs,

Mehr

NEWS 72. Komponenten für die pneumatische Automation. Elektroventile OPTYMA-S-F-T. www.pneumaxspa.com

NEWS 72. Komponenten für die pneumatische Automation. Elektroventile OPTYMA-S-F-T. www.pneumaxspa.com NEWS 72 Komponenten für die pneumatische Automation Elektroventile OPTYMA-S-F-T www.pneumaxspa.com Elektroventile "OPTYMA32-S" Serie 2200 1 Technische Änderungen vorbehalten. 1 Serie 2200 Elektroventile

Mehr

VENTILE REIHE 70, ELEKTROPNEUMATISCH

VENTILE REIHE 70, ELEKTROPNEUMATISCH VENTILE REIHE, ELEKTROPNEUMATISCH TECHNISCHE DATEN 1/ 1/4 1/2 Arbeits monostabil druck: bistable externe Steuerluft Minimaler Arbeitsdruckbereich Temperaturbereich Nenndurchmesser Durchflussleistung C

Mehr

3/2, 5/2 und 5/3- Wege Ventil nach NAMUR Richtlinien

3/2, 5/2 und 5/3- Wege Ventil nach NAMUR Richtlinien KENNGRÖSSEN Allgemein Bauart Betätigungsart Rückstellung Anschluss Umgebungstemperatur Mediumstemperatur Werkstoff Schieberventil elektrisch bzw. über Handbetätigung oder pneumatisch. Die Handbetätigung

Mehr

Dokumentation. TÜV -Sicherheitsventile fest eingestellt und verplombt - Typ SV , SV , SV... ES -

Dokumentation. TÜV -Sicherheitsventile fest eingestellt und verplombt - Typ SV , SV , SV... ES - -Sicherheitsventile fest eingestellt und verplombt - Typ SV... 8-..., SV... 10-..., SV... ES - Stand: 01/2018 1. Inhalt 1. Inhalt.......................................................................................................1

Mehr

Magnetventile, Namur

Magnetventile, Namur Magnetventile, Namur Magnetventile, Namur Lieferübersicht Betriebsdruck [mm] [l/min] [bar] [ C] Funktion Ausführung Typ Nennweite Normalnenndurchfluss Pneumatischer Anschluss Umgebungstemperatur 5/2-Wegeventile

Mehr

97100 Inline 3/2-, 5/2- und 5/3-Wege Kolbenschieberventil elektropneumatisch betätigt, indirekt gesteuert G 1/4, 1/4 NPT

97100 Inline 3/2-, 5/2- und 5/3-Wege Kolbenschieberventil elektropneumatisch betätigt, indirekt gesteuert G 1/4, 1/4 NPT 97 Inline /-, 5/- und 5/-Wege Kolbenschieberventil elektropneumatisch betätigt, indirekt gesteuert G /, / NPT Für einfach- und doppeltwirkende Stellantriebe Überschneidungsfreies Schalten, Umschaltfunktion

Mehr

VSM/55600/N2, Pneumatikzylinder mit hohler Kolbenstange Mit Magnetkolben, doppeltwirkend

VSM/55600/N2, Pneumatikzylinder mit hohler Kolbenstange Mit Magnetkolben, doppeltwirkend VSM/55600/N, Pneumatikzylinder mit hohler Kolbenstange > > 5 und 0 mmm > > Ideal geeignet für die Übertragung von Vakuum und ausgewählten Flüssigkeiten durch die Kolbenstange > > Verdrehgesicherte, teleskopische

Mehr

2-Wege-Einbauventil Serie C10C*E*** Kenndaten / Bestellschlüssel

2-Wege-Einbauventil Serie C10C*E*** Kenndaten / Bestellschlüssel P Katalog HY-3500/DE Kenndaten / estellschlüssel Serie 0 Ventileinheiten sind 2/2-Wege-Einbausitzventile mit Induktivschalter zur Überwachung des Ventilkegels in geschlossener Stellung. Der Kegel hat ein

Mehr

Vorsteuerventile Typ 3962

Vorsteuerventile Typ 3962 Vorsteuerventile Typ 3962 für Verstärkerventile Typ 3756, Membranventile Typ 3994-0671 und Ventile gemäß ISO 5599/1 mit CNOMO-Anschlussbild Allgemeines Ausführungen Die Vorsteuerventile Typ 3962 werden

Mehr

PNEUMATISCHE STEUERUNGSTECHNIK. Ventilterminal RE-44 für Ventile der Baureihe MF-44

PNEUMATISCHE STEUERUNGSTECHNIK. Ventilterminal RE-44 für Ventile der Baureihe MF-44 Ventilterminal RE-44 für Ventile der Baureihe MF-44 Terminal Druckanschluss 1 Abluft 3+5 Abluft 82/84 Externe Steuerluft Verbraucheranschlüsse 2+4 Stationszahl RE-44-M G1/4 beidseitig und oben G1/4 beidseitig

Mehr

Vorgesteuertes Druckentlastungsventil Serie R5U (Denison)

Vorgesteuertes Druckentlastungsventil Serie R5U (Denison) Kenndaten Vgesteuerte Druckabschaltventile der Serie R5U basieren auf dem Design der Plattenaufbauventile der Serie R4U. Die SE-Flanschgehäuse ermöglichen einen direkten nbau auf den Druckflansch einer

Mehr

26360, NAMUR 3/2-, 5/2- und 5/3-Wege Schieberventil elektromagnetisch betätigt, indirekt gesteuert G1/4 mit NAMUR-Flanschbild

26360, NAMUR 3/2-, 5/2- und 5/3-Wege Schieberventil elektromagnetisch betätigt, indirekt gesteuert G1/4 mit NAMUR-Flanschbild 660, 8007 NAMUR /-, /- und /-Wege Schieberventil elektromagnetisch betätigt, indirekt gesteuert G/ mit NAMUR-Flanschbild Für einfach- und doppeltwirkende Stellantriebe Handhilfsbetätigung mit/ohne Feststellung

Mehr

3/2-Wege Magnetventil, direktwirkend, stromlos offen oder geschlosssen

3/2-Wege Magnetventil, direktwirkend, stromlos offen oder geschlosssen 3/2-Wege Magnetventil, direktwirkend, stromlos offen oder geschlosssen Elektrischer Anschluss Gerätesteckdose Form A Mit oder ohne Handnotbetätigung Muffen- und Flanschausführung Impulsausführung optional

Mehr

MINIATUR-VENTILINSELN PLT-10 MIT MULTIPOLANSCHLUSS

MINIATUR-VENTILINSELN PLT-10 MIT MULTIPOLANSCHLUSS MINIATUR-VENTILINSELN PLT-0 MIT MULTIPOLANSCHLUSS Magnetventile der Baureihe PLT-0 können gemeinsamer elektrischer und pneumatischer Versorung für bis Ventilplätze angeordnet werden. Jedes Ventil hat dabei

Mehr

Pneumatic. "Interface" Ventile PS1

Pneumatic. Interface Ventile PS1 Pneumatic "Interface" Ventile Sitzventile Schnell-Steckverbinder oder M5 Montage auf DIN-Schiene Geringe Leistungsaufnahme 1,2 W Gemeinsames elektrisches Potential Anzeige des pneumatischen Ausgangssignals

Mehr

Bedienungsanleitung für das Ventilterminal RE-04-Multipol

Bedienungsanleitung für das Ventilterminal RE-04-Multipol Bedienungsanleitung für das Ventilterminal RE-04-Multipol Version: RE-04M/02/09 Bestell-Nr.: 54-RE-04-M Inhaltsverzeichnis Einführung... 2 Ventilterminal RE-04 mit Multipolanschluss... 3 Komponenten des

Mehr

Produktübersicht. Normzylinder DIN ISO 15552. Befestigungselemente und Zubehör. Preisliste. ab Seite

Produktübersicht. Normzylinder DIN ISO 15552. Befestigungselemente und Zubehör. Preisliste. ab Seite ab Seite Produktübersicht Normzylinder DIN ISO 555 4 Zubehörübersicht Pneumatik-Zylinder Typ KDIL / KDI / KDIZ / KDIZCR 6 Zubehörübersicht Pneumatik-Zylinder Typ KDI... Z efestigungselemente und Zubehör

Mehr

ELEKTROPNEUMATISCHES INTERFACE mit integrierten Anschlüssen

ELEKTROPNEUMATISCHES INTERFACE mit integrierten Anschlüssen ELEKTROPNEUMATISCHES INTERFACE mit integrierten Anschlüssen 3/-5/ Baureihe 50 MERKMALE Das Interface ist zum Einbau in einen Schaltschrank geeignet. Es besteht aus Anreihgrundplatten mit Modulen für den

Mehr

Dokumentation. 2/2 Wege-Magnetventile - zwangs-, servo- und direktgesteuert - - Typ M... ES 24V=, M... ES 220V -

Dokumentation. 2/2 Wege-Magnetventile - zwangs-, servo- und direktgesteuert - - Typ M... ES 24V=, M... ES 220V - - zwangs-, servo- und direktgesteuert - - Typ M... ES 24V=, M... ES 220V - Stand: 08/2012 1. Inhalt 1. Inhalt.............................................................................................................1

Mehr

Wegeventile. für Öl oder Fett

Wegeventile.  für Öl oder Fett Wegeventile 1-1703 für Öl oder Fett 161-110-031 161-120-010 161-140-050 161-120-032 Funktion Die umseitig aufgeführten Wegeventile dienen zum Steuern von Schmierstoffströmen, z.b. der Aufteilung einer

Mehr

Leckanzeigesysteme LDS 3.470.1. Lecküberwachung mit dem Überdruck-Leckanzeiger Typ DLR-G... Lecküberwachung nach dem Überdruckprinzip

Leckanzeigesysteme LDS 3.470.1. Lecküberwachung mit dem Überdruck-Leckanzeiger Typ DLR-G... Lecküberwachung nach dem Überdruckprinzip Lecküberwachung mit dem Überdruck-Leckanzeiger Typ 3.470.1 06.04 Lecküberwachung nach dem Überdruckprinzip Der Überdruck-Leckanzeiger vom Typ: eignet sich gemäß Zulassung zur Überwachung von FLEXWELL-Rohrleitungen,

Mehr

Serie HF02. Ventilträgersysteme Ventilträgersysteme. Katalogbroschüre

Serie HF02. Ventilträgersysteme Ventilträgersysteme. Katalogbroschüre n! de rn S eu erv ko ice ns pr tru od kt uk io t: n ve rw Serie HF02 en N ic ht fü Katalogbroschüre 2 Bosch Rexroth AG Pneumatics Serie HF02 Ventilträgersysteme Ventile Zubehör Feldbusmodule Ventilträgersystem,

Mehr