KICK Lernstudio für Mathematik - Schule für Ergänzungsunterricht

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KICK Lernstudio für Mathematik - Schule für Ergänzungsunterricht"

Transkript

1 GmbH Mathematik, Französisch, Deutsch Schüler, die nach den Sommerferien in eine weiterführende Schule eintreten, erhalten hier einen soliden Vorsprung bezüglich des zukünftigen Schulstoffes, damit später weniger Schwierigkeiten zu erwarten sind. Besprechen Sie mit uns Ihr Anliegen Speichergasse 39, 3011 Bern Tel: 031 / Fax: 031 /

2 Vorsprungskurse Gymnasium Quarta, FMS, WMB, BMS, HMS, ES Anmeldeschluss für die Kurse MO 4. April 2016 Nach den Frühlingsferien bis zu den Sommerferien 10 Unterrichtseinheiten (8 Samstage plus 2 Abende) Schüler, die nach den Sommerferien in eine weiterführende Schule eintreten, erhalten hier einen soliden Vorsprung bezüglich des zukünftigen Schulstoffes, damit später weniger Schwierigkeiten zu erwarten sind. Alle relevanten Themen werden behandelt. Die Anzahl der Teilnehmer beschränkt sich auf maximal 6 Personen, damit eine persönliche Betreuung stattfinden kann. KGM_3 Mathematik samstags, ab 30. April x 2 L = 20 L Fr KGF_3 Französisch samstags, ab 30. April x 2 L =20 L Fr KGD_3 Deutsch samstags, ab 30. April x 2 L = 20 L Fr Rabattsystem: 5 % Rabatt auf das zweite gebuchte Fach, 10 % Rabatt auf das dritte gebuchte Fach. Tandemunterricht (2 Personen) Die Personen müssen sich selber finden Zeiten und Daten können individuell vereinbart werden Beginn jederzeit möglich Minimale Buchung 10 x 2 L = 20 Lektionen, nachher freie Anzahl 10 x 2 L = 20 Lektionen kosten inkl. Material Fr pro Fach und Person 12 x 2 L = 24 Lektionen kosten inkl. Material Fr pro Fach und Person 14 x 2 L = 28 Lektionen kosten inkl. Material Fr pro Fach und Person Einzelunterricht Zeiten und Daten können individuell vereinbart werden Beginn jederzeit möglich Minimale Buchung 10 x 2 L = 20 Lektionen, nachher freie Anzahl 10 x 2 L = 20 Lektionen kosten inkl. Material Fr pro Fach 12 x 2 L = 24 Lektionen kosten inkl. Material Fr pro Fach 14 x 2 L = 28 Lektionen kosten inkl. Material Fr pro Fach 2

3 Anmeldeformular Kurse (Vertrag) II cc hh m ee l dd ee mi cc hh ff üü rr ff oo l gg ee nn dd ee U nn tt ee rr rr i cc hh tt ss ee i nn hh ee i tt ee nn im i Ki cc kk L ee rr nn ss tt uu dd i oo aa nn :: Variante 1, 1 Fach Bitte entsprechendes Fach ankreuzen! Kurs : KGM_3 : Vorsprungskurs Quarta, BMS, FMS, WMB, HMS, ES im Fach Mathematik Kurs : KGF_3 : Vorsprungskurs Quarta, BMS, FMS, WMB, HMS, ES im Fach Französisch Kurs : KGD_3: Vorsprungskurs Quarta, BMS, FMS, WMB, HMS, ES im Fach Deutsch Total Fr ================== Variante 2, 2 Fächer Bitte entsprechende Fächer ankreuzen! Kurs : KGM_3 : Vorsprungskurs Quarta, BMS, FMS, WMB, HMS, ES im Fach Mathematik Kurs : KGF_3 : Vorsprungskurs Quarta, BMS, FMS, WMB, HMS, ES im Fach Französisch Kurs : KGD_3: Vorsprungskurs Quarta, BMS, FMS, WMB, HMS, ES im Fach Deutsch Total Fr ====================== ( 1.Kurs Fr Kurs Fr ) ( Bereits abgezogen: 5% Rabatt auf den 2.Kurs Fr. 54.-) Variante 3, Kurs : Kurs : Kurs : 3 Fächer KGM_3: Vorsprungskurs Quarta, BMS, FMS, WMB, HMS, ES im Fach Mathematik KGF_3 : Vorsprungskurs Quarta, BMS, FMS, WMB, HMS, ES im Fach Französisch KGD_3 : Vorsprungskurs Quarta, BMS, FMS, WMB, HMS, ES im Fach Deutsch Total Fr ====================== ( 1.Kurs Fr Kurs Fr Kurs Fr ) ( Bereits abgezogen: 5% Rabatt auf den 2.Kurs Fr und 10% Rabatt auf den 3.Kurs Fr ) Die Kurszeiten werden auf einem separaten Blatt aufgeführt. PERSONALIEN SCHÜLERIN: Name: Vorname: Strasse: PLZ, Ort: Tel. Privat: Schule, Klasse: Handy: Geburtsdatum: PERSONALIEN GESETZLICHER VERTRETER (NUR BEI MINDERJÄHRIGEN): Name: Vorname: Strasse: PLZ, Ort: Tel. Privat: Tel. Geschäft: Handy: UNTERSCHRIFT SCHÜLERIN BZW. GESETZLICHER VERTRETERIN: UNTERSCHRIFT KICK LERNSTUDIO GMBH: Mit der Unterschrift wird auch bestätigt, dass die AGB, die Bestandteil dieses Vertrages sind, akzeptiert werden. 3

4 Allllgemeiine Geschäftsbediingungen (AGB) 4 - Basis Einzelunterricht: 1 Lektion dauert 50 Min., minimale Unterrichtseinheit 1½ Lektionen (75 Min.) - Basis Tandem- und Gruppenunterricht: 1 Lektion dauert 50 Min. Mögliche Unterrichtseinheiten: 1 ½ Lektionen (75 Min.), 2 Lektionen (100 Min.), 2 ½ Lektionen (125 Min.), 3 Lektionen (150 Min.). - Die Unterrichtseinheiten werden jeweils für mindestens zwei Monate im Voraus vereinbart und mittels Anmeldeblatt schriftlich festgehalten. - Das unterschriebene Anmeldeblatt mit den vereinbarten Unterrichtssequenzen gilt als Vertrag und ist verbindlich. - Die vereinbarten Unterrichtseinheiten gemäss Anmeldeblatt sind strikt zu besuchen und auf jeden Fall zu bezahlen. Es werden keine Kosten zurückerstattet. - Mögliche Absenzen müssen mindestens 24 Stunden vorher gemeldet werden, damit sie nachgeholt werden können. Die Meldung muss wenn möglich ans Sekretariat gemacht werden. Wenn dies nicht besetzt ist, kann sie auch auf den Anrufbeantworter gesprochen oder per gesendet werden. SMS direkt an die Lehrperson gilt nicht als Meldung ans Kick Lernstudio. Werden die Absenzen nicht 24 Stunden vorher gemeldet, werden die nicht besuchten Lektionen verrechnet und können nicht nachgeholt werden. Ausnahmen können keine gemacht werden, da die Lehrperson aufgeboten und das Zimmer reserviert worden ist. Das Risiko bei Krankheiten liegt beim Schüler. - Zu spät kommen zu Unterrichtseinheiten: Nach einer halben Stunde Wartezeit (30 Minuten) verfällt die Unterrichtseinheit und muss bezahlt werden. Die Lehrperson ist verpflichtet, eine halbe Stunde zu warten und kann nachher über die Zeit frei verfügen. - In unserem Modul von 8 x 1 ½ L = 12 L ist das Kopiermaterial inbegriffen. Anderweitiges Unterrichts-material wie Schulbücher, Formelbücher etc. müssen vom Schüler selber angeschafft werden. - Zahlungsfrist: 10 Tage nach definitiver Anmeldung, wenn nicht in der Rechnung anders vermerkt. Barzahlung oder mit Einzahlungsschein. Bei grösseren Beträgen ist die Bezahlung in Teilbeträgen möglich bitte kontaktieren Sie uns. Pro Teilzahlung wird eine Gebühr von Fr verrechnet. - Annullierungskosten (nach mündlicher Anmeldung): Fr für den administrativen Aufwand. Annullierungen nach schriftlicher Anmeldung sind ausschliesslich bei höherer Gewalt (z.b. lang andauernde Krankheit mit Arztzeugnis) möglich. Die abgehaltenen Stunden sind auf alle Fälle geschuldet. Spezielle Bestimmungen für Gruppenkurse: - Bei Krankheit oder anderen unvorhergesehenen Absenzen können die verpassten Lektionen in der Gruppe nicht nachgeholt werden. Das Risiko bei Krankheiten liegt beim Schüler. Es werden keine Kosten zurückerstattet. - Das Unterrichtsmaterial ist bei den ausgeschriebenen Kursen im Kurspreis inbegriffen. - Bei nur einem Teilnehmer reduziert sich die Unterrichtseinheit bei Kursen mit 2 Lektionen auf 1½ Lektionen, bei Kursen mit 2½ Lektionen auf 2 Lektionen und bei Kursen mit 3 Lektionen auf 2 Lektionen. Der Kurs wird im Einzelunterricht abgehalten und es gilt der Einzelunterrichtstarif. - Ab 2 Personen kann jederzeit eine Kleingruppe gebildet werden, wenn sich die Teilnehmer selber finden.

5 Anmeldeformular (Vertrag) Tandemunterricht (Die Teilnehmer müssen sich selber finden) 5 II cc hh m ee l dd ee mi cc hh ff üü rr ff oo l gg ee nn dd ee U nn tt ee rr rr i cc hh tt ss ee i nn hh ee i tt ee nn im i Ki cc kk L ee rr nn ss tt uu dd i oo aa nn :: 1 Fach (bitte entsprechendes ankreuzen Mathematik Französisch Deutsch 10 x 2 L = 20 L kosten, inkl. Material Fr pro Fach und Person 12 x 2 L = 24 L kosten, inkl. Material Fr pro Fach und Person 14 x 2 L = 28 L kosten, inkl. Material Fr pro Fach und Person 2 Fächer (bitte entsprechende ankreuzen Mathematik Französisch Deutsch 10 x 2 L = 20 L kosten, inkl. Material Fr pro Person 12 x 2 L = 24 L kosten, inkl. Material 14 x 2 L = 28 L kosten, inkl. Material 3 Fächer Mathematik, Französisch, Deutsch 10 x 2 L = 20 L kosten, inkl. Material 12 x 2 L = 24 L kosten, inkl. Material 14 x 2 L = 28 L kosten, inkl. Material Die Kurszeiten werden auf einem separaten Blatt aufgeführt. PERSONALIEN SCHÜLERIN: Fr pro Person Fr pro Person Die Rabatte sind hier schon abgezogen worden Fr pro Person Fr pro Person Fr pro Person Die Rabatte sind hier schon abgezogen worden Name: Vorname: Strasse: PLZ, Ort: Tel. Privat: Schule, Klasse: Handy: Geburtsdatum: PERSONALIEN GESETZLICHER VERTRETER (NUR BEI MINDERJÄHRIGEN): Name: Vorname: Strasse: PLZ, Ort: Tel. Privat: Tel. Geschäft: Handy: UNTERSCHRIFT SCHÜLERIN BZW. GESETZLICHER VERTRETERIN: UNTERSCHRIFT KICK LERNSTUDIO GMBH: Mit der Unterschrift wird auch bestätigt, dass die AGB, die Bestandteil dieses Vertrages sind, akzeptiert werden.

6 6 Allllgemeiine Geschäftsbediingungen (AGB) - Basis Einzelunterricht: 1 Lektion dauert 50 Min., minimale Unterrichtseinheit 1½ Lektionen (75 Min.) - Basis Tandem- und Gruppenunterricht: 1 Lektion dauert 50 Min. Mögliche Unterrichtseinheiten: 1 ½ Lektionen (75 Min.), 2 Lektionen (100 Min.), 2 ½ Lektionen (125 Min.), 3 Lektionen (150 Min.). - Die Unterrichtseinheiten werden jeweils für mindestens zwei Monate im Voraus vereinbart und mittels Anmeldeblatt schriftlich festgehalten. - Das unterschriebene Anmeldeblatt mit den vereinbarten Unterrichtssequenzen gilt als Vertrag und ist verbindlich. - Die vereinbarten Unterrichtseinheiten gemäss Anmeldeblatt sind strikt zu besuchen und auf jeden Fall zu bezahlen. Es werden keine Kosten zurückerstattet. - Mögliche Absenzen müssen mindestens 24 Stunden vorher gemeldet werden, damit sie nachgeholt werden können. Die Meldung muss wenn möglich ans Sekretariat gemacht werden. Wenn dies nicht besetzt ist, kann sie auch auf den Anrufbeantworter gesprochen oder per gesendet werden. SMS direkt an die Lehrperson gilt nicht als Meldung ans Kick Lernstudio. Werden die Absenzen nicht 24 Stunden vorher gemeldet, werden die nicht besuchten Lektionen verrechnet und können nicht nachgeholt werden. Ausnahmen können keine gemacht werden, da die Lehrperson aufgeboten und das Zimmer reserviert worden ist. Das Risiko bei Krankheiten liegt beim Schüler. - Zu spät kommen zu Unterrichtseinheiten: Nach einer halben Stunde Wartezeit (30 Minuten) verfällt die Unterrichtseinheit und muss bezahlt werden. Die Lehrperson ist verpflichtet, eine halbe Stunde zu warten und kann nachher über die Zeit frei verfügen. - In unserem Modul von 8 x 1 ½ L = 12 L ist das Kopiermaterial inbegriffen. Anderweitiges Unterrichts-material wie Schulbücher, Formelbücher etc. müssen vom Schüler selber angeschafft werden. - Zahlungsfrist: 10 Tage nach definitiver Anmeldung, wenn nicht in der Rechnung anders vermerkt. Barzahlung oder mit Einzahlungsschein. Bei grösseren Beträgen ist die Bezahlung in Teilbeträgen möglich bitte kontaktieren Sie uns. Pro Teilzahlung wird eine Gebühr von Fr verrechnet. - Annullierungskosten (nach mündlicher Anmeldung): Fr für den administrativen Aufwand. Annullierungen nach schriftlicher Anmeldung sind ausschliesslich bei höherer Gewalt (z.b. lang andauernde Krankheit mit Arztzeugnis) möglich. Die abgehaltenen Stunden sind auf alle Fälle geschuldet. Spezielle Bestimmungen für Gruppenkurse: - Bei Krankheit oder anderen unvorhergesehenen Absenzen können die verpassten Lektionen in der Gruppe nicht nachgeholt werden. Das Risiko bei Krankheiten liegt beim Schüler. Es werden keine Kosten zurückerstattet. - Das Unterrichtsmaterial ist bei den ausgeschriebenen Kursen im Kurspreis inbegriffen. - Bei nur einem Teilnehmer reduziert sich die Unterrichtseinheit bei Kursen mit 2 Lektionen auf 1½ Lektionen, bei Kursen mit 2½ Lektionen auf 2 Lektionen und bei Kursen mit 3 Lektionen auf 2 Lektionen. Der Kurs wird im Einzelunterricht abgehalten und es gilt der Einzelunterrichtstarif. - Ab 2 Personen kann jederzeit eine Kleingruppe gebildet werden, wenn sich die Teilnehmer selber finden.

7 Anmeldeformular Einzelunterricht (Vertrag) II cc hh m ee l dd ee mi cc hh ff üü rr ff oo l gg ee nn dd ee U nn tt ee rr rr i cc hh tt ss ee i nn hh ee i tt ee nn im i Ki cc kk L ee rr nn ss tt uu dd i oo aa nn :: 1 Fach (bitte entsprechendes Fach ankreuzen Mathematik Französisch Deutsch 10 x 2 L = 20 L kosten, inkl. Material Fr x 2 L = 24 L kosten, inkl. Material Fr x 2 L = 28 L kosten, inkl. Material Fr Fächer (bitte entsprechende Fächer ankreuzen Mathematik Französisch Deutsch 10 x 2 L = 20 L kosten, inkl. Material Fr x 2 L = 24 L kosten, inkl. Material Fr x 2 L = 28 L kosten, inkl. Material Fr Die Rabatte sind hier schon abgezogen worden 3 Fächer Mathematik, Französisch, Deutsch 10 x 2 L = 20 L kosten, inkl. Material Fr x 2 L = 24 L kosten, inkl. Material Fr x 2 L = 28 L kosten, inkl. Material Fr Die Rabatte sind hier schon abgezogen worden Die Kurszeiten werden auf einem separaten Blatt aufgeführt. PERSONALIEN SCHÜLERIN: Name: Vorname: Strasse: PLZ, Ort: Tel. Privat: Schule, Klasse: Handy: Geburtsdatum: PERSONALIEN GESETZLICHER VERTRETER (NUR BEI MINDERJÄHRIGEN): Name: Vorname: Strasse: PLZ, Ort: Tel. Privat: Tel. Geschäft: Handy: UNTERSCHRIFT SCHÜLERIN BZW. GESETZLICHER VERTRETERIN: UNTERSCHRIFT KICK LERNSTUDIO GMBH: Mit der Unterschrift wird auch bestätigt, dass die AGB, die Bestandteil dieses Vertrages sind, akzeptiert werden. 7

8 Allllgemeiine Geschäftsbediingungen (AGB) 8 - Basis Einzelunterricht: 1 Lektion dauert 50 Min., minimale Unterrichtseinheit 1½ Lektionen (75 Min.) - Basis Tandem- und Gruppenunterricht: 1 Lektion dauert 50 Min. Mögliche Unterrichtseinheiten: 1 ½ Lektionen (75 Min.), 2 Lektionen (100 Min.), 2 ½ Lektionen (125 Min.), 3 Lektionen (150 Min.). - Die Unterrichtseinheiten werden jeweils für mindestens zwei Monate im Voraus vereinbart und mittels Anmeldeblatt schriftlich festgehalten. - Das unterschriebene Anmeldeblatt mit den vereinbarten Unterrichtssequenzen gilt als Vertrag und ist verbindlich. - Die vereinbarten Unterrichtseinheiten gemäss Anmeldeblatt sind strikt zu besuchen und auf jeden Fall zu bezahlen. Es werden keine Kosten zurückerstattet. - Mögliche Absenzen müssen mindestens 24 Stunden vorher gemeldet werden, damit sie nachgeholt werden können. Die Meldung muss wenn möglich ans Sekretariat gemacht werden. Wenn dies nicht besetzt ist, kann sie auch auf den Anrufbeantworter gesprochen oder per gesendet werden. SMS direkt an die Lehrperson gilt nicht als Meldung ans Kick Lernstudio. Werden die Absenzen nicht 24 Stunden vorher gemeldet, werden die nicht besuchten Lektionen verrechnet und können nicht nachgeholt werden. Ausnahmen können keine gemacht werden, da die Lehrperson aufgeboten und das Zimmer reserviert worden ist. Das Risiko bei Krankheiten liegt beim Schüler. - Zu spät kommen zu Unterrichtseinheiten: Nach einer halben Stunde Wartezeit (30 Minuten) verfällt die Unterrichtseinheit und muss bezahlt werden. Die Lehrperson ist verpflichtet, eine halbe Stunde zu warten und kann nachher über die Zeit frei verfügen. - In unserem Modul von 8 x 1 ½ L = 12 L ist das Kopiermaterial inbegriffen. Anderweitiges Unterrichts-material wie Schulbücher, Formelbücher etc. müssen vom Schüler selber angeschafft werden. - Zahlungsfrist: 10 Tage nach definitiver Anmeldung, wenn nicht in der Rechnung anders vermerkt. Barzahlung oder mit Einzahlungsschein. Bei grösseren Beträgen ist die Bezahlung in Teilbeträgen möglich bitte kontaktieren Sie uns. Pro Teilzahlung wird eine Gebühr von Fr verrechnet. - Annullierungskosten (nach mündlicher Anmeldung): Fr für den administrativen Aufwand. Annullierungen nach schriftlicher Anmeldung sind ausschliesslich bei höherer Gewalt (z.b. lang andauernde Krankheit mit Arztzeugnis) möglich. Die abgehaltenen Stunden sind auf alle Fälle geschuldet. Spezielle Bestimmungen für Gruppenkurse: - Bei Krankheit oder anderen unvorhergesehenen Absenzen können die verpassten Lektionen in der Gruppe nicht nachgeholt werden. Das Risiko bei Krankheiten liegt beim Schüler. Es werden keine Kosten zurückerstattet. - Das Unterrichtsmaterial ist bei den ausgeschriebenen Kursen im Kurspreis inbegriffen. - Bei nur einem Teilnehmer reduziert sich die Unterrichtseinheit bei Kursen mit 2 Lektionen auf 1½ Lektionen, bei Kursen mit 2½ Lektionen auf 2 Lektionen und bei Kursen mit 3 Lektionen auf 2 Lektionen. Der Kurs wird im Einzelunterricht abgehalten und es gilt der Einzelunterrichtstarif. - Ab 2 Personen kann jederzeit eine Kleingruppe gebildet werden, wenn sich die Teilnehmer selber finden.

9 KICK 9 Speichergasse Bern Tel. 031 / Fax. 031 /

10 10 Das Kick Lernstudio ist spezialisiert auf: Begleit-, Stütz- und Ergänzungsunterricht Gymnasium alle Stufen, BMS, Passerelle Primarschule, Realschule, Sekundarschule, Berufsschule auch für Erwachsene Begleitung von Übertrittsverfahren allgemeine Lernbegleitungen pro Fach für alle Stufen Nachhilfeunterricht Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, NMM Französisch, Deutsch, Spanisch, Englisch, PPP Arbeits - und Lerntechnik, Konzentration, Merkfähigkeit, Logik trainieren Aufarbeiten, Üben und Festigen des Schulstoffes, ein gutes Fundament legen, Sicherheit und Motivation gewinnen individuelle Berufsvorbereitungen Kurs Deutsch für Beruf und Alltag, Fit in der deutschen Sprachbeherrschung) Mathematik für ahnungslose Erwachsene Vorbereitung diverser - Tests und Checks von Berufsverbänden ( Erhöhung der Fähigkeiten), Multicheck etc. Maturavorbereitungen (Sekunda, Prima, BMS, Passerelle) Vorbereitung der Sekundarschule Kurse Fit fürs Gymnasiums der Stufe Quarta Prüfungsvorbereitungen HMS, BMS, FMS Kick Lernwerkstatt in den Ferien Wir erteilen schulbegleitenden Unterricht und intensive Ferienkurse in allen Ferien Lassen Sie sich von der Qualität und Vielfalt unseres Unterrichts überzeugen! Wir bieten: Ausgewählte Lehrkräfte Ein angenehmes Unterrichtsklima Faire Preise Umfangreiches aktuelles Lernmaterial Die zentrale Lage im Herzen von Bern, nahe HB Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung Besprechen sie mit uns Ihr Anliegen

KICK Lernstudio für Mathematik - Schule für Ergänzungsunterricht

KICK Lernstudio für Mathematik - Schule für Ergänzungsunterricht Anmeldeformular Kurse (Vertrag) II cc hh m ee l dd ee mi cc hh ff üü rr ff oo l gg ee nn dd ee U nn tt ee rr rr i cc hh tt ss ee i nn hh ee i tt ee nn im i Ki cc kk L ee rr nn ss tt uu dd i oo aa nn ::

Mehr

KICK Lernstudio für Mathematik - Schule für Ergänzungsunterricht

KICK Lernstudio für Mathematik - Schule für Ergänzungsunterricht GmbH für Sekunda, Prima, Passerelle, BMS, FMS und HMS-Abschluss Mathematik, Physik, Chemie, Biologie Französisch, Spanisch, Englisch, Deutsch, PPP VWL, BWL, FiBu, Recht Besprechen Sie mit uns Ihr Anliegen

Mehr

BUCHHALTUNG VWL, BWL RECHT

BUCHHALTUNG VWL, BWL RECHT GmbH BUCHHALTUNG VWL, BWL RECHT Lernbegleitungen und Vorbereitung von Prüfungen KV-Lehre, LAP, Detailhandel, Service Gymnasium, Matura BMS, FMS und HMS-Abschluss Besprechen Sie mit uns Ihr Anliegen Speichergasse

Mehr

KICK Lernstudio für Mathematik - Schule für Ergänzungsunterricht

KICK Lernstudio für Mathematik - Schule für Ergänzungsunterricht GmbH Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, VWL,BWL, Recht, Buchhaltung Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, PPP Gymnasium, BMS, Berufsschule, Sekundarschule, Realschule, Primarschule Auch für Erwachsene

Mehr

KICK Lernstudio für Mathematik - Schule für Ergänzungsunterricht

KICK Lernstudio für Mathematik - Schule für Ergänzungsunterricht GmbH Leitung: Adrian Schneebeli Ausgebildeter Sekundarlehrer mit langjähriger Erfahrung auf Mittel und Oberstufe. anwesend jeweils am Montag, - Dienstag und Mittwochnachmittag. Wir unterstützen den Schüler

Mehr

KICK Lernstudio für Mathematik - Schule für Ergänzungsunterricht

KICK Lernstudio für Mathematik - Schule für Ergänzungsunterricht Françaiis cours partiiculliiers Wir bieten Ihnen Unterstützung in: Französisch für alle Schulstufen und zur Vorbereitung auf externe Prüfungen für Erwachsene für die berufliche Weiterbildung (DELF,DALF,

Mehr

Test von Berufsverbänden

Test von Berufsverbänden KICK GmbH Test von Berufsverbänden Multicheck Basic-Check etc. Erhöhen der Fähigkeiten und Fertigkeiten Festigen der schulischen Grundlagen Einzelunterricht Tandemunterricht Besprechen Sie mit uns Ihr

Mehr

KICK Lernstudio für Mathematik - Schule für Ergänzungsunterricht

KICK Lernstudio für Mathematik - Schule für Ergänzungsunterricht Mathematik, Französisch, Deutsch Beginn: SA 20. August 2016 Kurse 1 Nach den Sommerferien bis zu den Weihnachtsferien 16 mal, jeweils am Samstag Morgen ( ohne Herbstferien) Das Ziel dieser Kurse ist, in

Mehr

Lernförderung, Nachhilfe und Prüfungsvorbereitung für Kinder und Jugendliche. Kursdaten und Preise 2016

Lernförderung, Nachhilfe und Prüfungsvorbereitung für Kinder und Jugendliche. Kursdaten und Preise 2016 Lernförderung, Nachhilfe und Prüfungsvorbereitung für Kinder und Jugendliche Kursdaten und Preise 2016 2 Anmeldung per Telefon, Post, Fax oder E-Mail Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass bei Einzelunterricht

Mehr

3. bis 14. Oktober 2011. Intensivkurse Mathematik, Französisch, Deutsch und Englisch. Vorbereitungskurse für Sekundarschule und Gymnasium

3. bis 14. Oktober 2011. Intensivkurse Mathematik, Französisch, Deutsch und Englisch. Vorbereitungskurse für Sekundarschule und Gymnasium Herbst 2011 Ferienkurse Herbst 2011 3. bis 14. Oktober 2011 Intensivkurse Mathematik, Französisch, Deutsch und Englisch Themenkurse zu Vortragstechnik, Berner Geschichte oder dem politischen System der

Mehr

KURSANGEBOT INHALTE STÄRKE UMFANG GEBÜHREN: RÜCKTRITT

KURSANGEBOT INHALTE STÄRKE UMFANG GEBÜHREN: RÜCKTRITT Vorbereitungskurse 2016 Auf dem Weg zur Hochschullandschaft oder zum Berufseinstieg begleiten wir Schülerinnen und Schüler durch gezielte Vorbereitungskurse. Den Kursteilnehmern steht ein qualifiziertes

Mehr

Ausschreibung Freizeitkurse

Ausschreibung Freizeitkurse Ausschreibung Freizeitkurse Sehr geehrte Eltern und Kinder Seit gut einem Jahr besteht an der Primarschule eine Arbeitsgruppe, die sich mit dem Thema Ausserschulische Betreuungsangebote auseinandersetzt.

Mehr

Prüfungsvorbereitung Sun Certified Java Programmer

Prüfungsvorbereitung Sun Certified Java Programmer Prüfungsvorbereitung Sun Certified Java Programmer Zeigen Sie, was in Ihnen steckt! Die Kurse verstehen sich als optimale, praktische Vorbereitung auf die begehrte SCJP-Zertifizierung, Grundlage aller

Mehr

Prüfungsvorbereitung: Sun Certified Java Developer

Prüfungsvorbereitung: Sun Certified Java Developer Prüfungsvorbereitung: Sun Certified Java Developer Sie sind Java-Programmierer? Sie haben jahrelange Berufserfahrung und Sie wissen worauf es ankommt? Aufgepasst, schnelle Aufffassungsgabe, ein passbler

Mehr

Trainingskurs (TK) für Weiterbildung. nach der Lehre:

Trainingskurs (TK) für Weiterbildung. nach der Lehre: Trainingskurs (TK) für Weiterbildung nach der Lehre: Zielpublikum Dieser Kurs richtet sich an Lernende, die nach der Lehre eine Weiterbildung planen und nicht die BM 1 (Berufsmaturitätsschule während

Mehr

BM-Vorbereitungskurse 2015 / 2016

BM-Vorbereitungskurse 2015 / 2016 BM-Vorbereitungskurse 2015 / 2016 Die optimale BM Prüfungsvorbereitung Bildungsdepartement Inhalt 1. Fächer / Niveau 2. Kursinhalte 3. Kosten 4. Dauer / Kursdaten 5. Anmeldung 6. Fragen Seite 2 BM Vorbereitungskurse

Mehr

sie finden nachfolgend die Termine und Preise für unsere Ferienkurse.

sie finden nachfolgend die Termine und Preise für unsere Ferienkurse. FERIENKURSE MAPHS STUTTGART Stuttgart 2007 Sehr geehrte Kursinteressenten, sie finden nachfolgend die Termine und Preise für unsere Ferienkurse. Ferienkurse : Gymnasium 9 jährig Bitte beachten Sie, dass

Mehr

Sekundar- und Mittelschulvorbereitung. Zürich, Winterthur, Horgen, Stäfa, Grüningen

Sekundar- und Mittelschulvorbereitung. Zürich, Winterthur, Horgen, Stäfa, Grüningen Sekundar- und Mittelschulvorbereitung Zürich, Winterthur, Horgen, Stäfa, Grüningen Programm 2015/2016 Inhalt Portrait 4 Sekundarschul-Vorbereitungskurse schulbegleitend Vorbereitungskurs für Schüler der

Mehr

Kurzes Info an die Eltern der Ferienkurs-Kinder

Kurzes Info an die Eltern der Ferienkurs-Kinder Kurzes Info an die Eltern der Ferienkurs-Kinder Liebe Eltern Vorab besten Dank, dass Ihr Kind bei uns einen Ferienkurs besuchen darf. Seit 1996 bieten wir Ferienkurse und Reitunterricht während der Schulzeit

Mehr

Passerelle VORBEREITUNGSKURSE AUF DAS HOCHSCHULSTUDIUM IN DER SCHWEIZ (VKHS) COURS D INTRODUCTION AUX ETUDES UNIVERSITAIRES EN SUISSE (CIUS)

Passerelle VORBEREITUNGSKURSE AUF DAS HOCHSCHULSTUDIUM IN DER SCHWEIZ (VKHS) COURS D INTRODUCTION AUX ETUDES UNIVERSITAIRES EN SUISSE (CIUS) VORBEREITUNGSKURSE AUF DAS HOCHSCHULSTUDIUM IN DER SCHWEIZ (VKHS) COURS D INTRODUCTION AUX ETUDES UNIVERSITAIRES EN SUISSE (CIUS) Rue de Rome 1 1700 Fribourg Telefon: 026 347 16 16 Homepage: www.vkhs.ch

Mehr

Eislaufclub Beider Basel

Eislaufclub Beider Basel Name: Anmeldung e Wintersaison 2015/16 (bitte alles mit BLOCKSCHRIFT ausfüllen) Vorname: Geburtsdatum: Geschlecht: weiblich männlich Strasse: PLZ, Ort: Mitglied ECB Kursanmeldung Höchster bestandener Sternli

Mehr

Institut für Wirtschaftsfranzösisch und Wirtschaftsspanisch

Institut für Wirtschaftsfranzösisch und Wirtschaftsspanisch FACHSPRACHENKURSE FRANZÖSISCH & SPANISCH an der HOCHSCHULE FÜR WIRTSCHAFT UND RECHT in BERLIN (HWR) mit hochqualifizierten Hochschuldozenten SONDERANGEBOT FÜR STUDIERENDE DER HWR Alle Kurse sind von der

Mehr

Ferienintensivkurs Sommer 2015

Ferienintensivkurs Sommer 2015 Ferienintensivkurs Sommer 2015 Mathematik und Sprachen verbunden mit erlebnisreichen Outdoor-Aktivitäten im und um den Schweizer Nationalpark Einleitung Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 11-15

Mehr

FIT durch Lernen - Nachhilfeschule

FIT durch Lernen - Nachhilfeschule Liebe Eltern, nachfolgend erhalten Sie einen Überblick, welche verschiedenen Kurse wir anbieten: Nachhilfe Grundschule Gruppenkurs: Einzelkurs: Nachhilfeunterricht mit einem Schüler 45 oder 60 Min. pro

Mehr

Erfolg durch Einzelunterricht

Erfolg durch Einzelunterricht LernBar - innovative Schülerförderung nach Wunsch Ziel unserer Nachhilfe ist, die Grundbedürfnisse unserer Schüler nach Eingebundensein, Eigenständigkeit und Erfolg zu erfüllen. Unsere Lehrer beachten

Mehr

Grundbildung für Erwachsene Kauffrau/Kaufmann Profil B/E

Grundbildung für Erwachsene Kauffrau/Kaufmann Profil B/E Grundbildung für Erwachsene Kauffrau/Kaufmann Profil B/E Lehrgang 2015-2018 Ziel Die Wirtschaftsschule KV Chur vermittelt Erwachsenen die schulischen Lerninhalte und bereitet Kandidatinnen und Kandidaten

Mehr

QV/LAP in den Berufskenntnissen für Elektroinstallateure nicht bestanden - wie weiter?

QV/LAP in den Berufskenntnissen für Elektroinstallateure nicht bestanden - wie weiter? QV/LAP in den Berufskenntnissen für Elektroinstallateure nicht bestanden - wie weiter? An der Berufsschule Bülach bieten wir lernwilligen Lernenden die Möglichkeit, in einer speziellen Repetentenklasse,

Mehr

Gesuch um finanzielle Unterstützung für

Gesuch um finanzielle Unterstützung für FINANZABTEILUNG Dorfstrasse 48 Postfach 135 3661 Uetendorf Gesuch um finanzielle Unterstützung für Nach den Richtlinien des Reglements über Gemeindebeiträge an Schulgelder von privaten Bildungsangeboten

Mehr

Vertrag Kinderbetreuung

Vertrag Kinderbetreuung 1 Vertrag Kinderbetreuung Zwischen den Tagesstrukturen Ehrendingen (nachstehend TSE genannt) und den nachstehend aufgeführten Sorgepflichtigen: Personalien: Angaben zum Kind Geburtsdatum Nationalität Geschlecht

Mehr

Grundvertrag für alle Standorte der Villa Kunterbunt

Grundvertrag für alle Standorte der Villa Kunterbunt Grundvertrag für alle Standorte der Villa Kunterbunt Zwischen der Villa Kunterbunt und den nachstehend aufgeführten Sorgepflichtigen: Beginn des Vertrages: Angaben über das Kind Geburtsdatum Nationalität

Mehr

SVEB-ZERTIFIKAT. Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen

SVEB-ZERTIFIKAT. Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen SVEB-ZERTIFIKAT Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen SVEB-ZERTIFIKAT BEI INSPIRIERBAR Bei INSPIRIERBAR steht Ihre persönliche Entwicklung im Zentrum! Mit dem persönlichen reteaming plus, einem

Mehr

Private Sek / Bez 8. und 9. Schuljahr

Private Sek / Bez 8. und 9. Schuljahr Private Sek / Bez 8. und 9. Schuljahr Die neue private forum-oberstufe mit staatlicher Bewilligung bietet eine umfassende Schulausbildung. Immersionsunterricht auf Englisch ergänzt das Programm. So werden

Mehr

Anmeldung. bei 3 Schülern 59. bei 4 Schülern 57. Ab 5 Schülern 54. bei Einzelunterricht für Schüler 140

Anmeldung. bei 3 Schülern 59. bei 4 Schülern 57. Ab 5 Schülern 54. bei Einzelunterricht für Schüler 140 Anmeldung Name: geboren am: Straße: PLZ Ort: Vorkenntnisse in Spanisch: Vorname: Mobil: Tel.: Fax: E-mail: zu nachfolgendem Kurs Nachhilfe SOS: Preis pro Schüler für 1 Monat: bei 3 Schülern 59 bei 4 Schülern

Mehr

GESTALTERISCHE PRÜFUNGSVORBEREITUNG

GESTALTERISCHE PRÜFUNGSVORBEREITUNG GESTALTERISCHE PRÜFUNGSVORBEREITUNG ALLGEMEINE BEMERKUNGEN CH-VORKURS (HGK) Alle Jugendlichen ab 15 Jahren (Samstag) CH-PROPÄDEUTIKUM (HGK) Mit Matura oder BMS (Freitag oder Samstag) Die Aufnahmeprüfungen

Mehr

Anmeldung zum Weiterbildungskurs «Führung an Hochschulen»

Anmeldung zum Weiterbildungskurs «Führung an Hochschulen» Eingang Bestätigung Zulassung Anmeldung zum Weiterbildungskurs «Führung an Hochschulen» Bitte schicken Sie das ausgefüllte Anmeldeformular unterschrieben per Post an Patricia Tremel, Universität Bern,

Mehr

Kompaktlehrgang SVEB-Zertifikat (Stufe 1) mit Ergänzungsmodul zum Kursausweis für Berufsbildnerinnen/Berufsbildner

Kompaktlehrgang SVEB-Zertifikat (Stufe 1) mit Ergänzungsmodul zum Kursausweis für Berufsbildnerinnen/Berufsbildner Kompaktlehrgang SVEB-Zertifikat (Stufe 1) mit Ergänzungsmodul zum Kursausweis für Berufsbildnerinnen/Berufsbildner Sehr geehrte Damen und Herren Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Kompaktlehrgang.

Mehr

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger kurse 1x pro Woche 15x Mo 05.10.2015 15x Mi 07.10.2015 15x Do 08.10.2015 ab Lektion 6 15x Fr 15:00 16:30 Uhr 09.10.2015 1 15x Di 15:00 16:30 Uhr 06.10.2015 kurse 1x pro Woche 1 15x Do 08.10.2015 Vorbereitung

Mehr

Grundbildung. Passerelle. Universitätszugang. Für Berufsmaturandinnen und Berufsmaturanden

Grundbildung. Passerelle. Universitätszugang. Für Berufsmaturandinnen und Berufsmaturanden Grundbildung Passerelle Universitätszugang Für Berufsmaturandinnen und Berufsmaturanden Editorial Erlangen Sie die Passerelle an der WKS KV Bildung! An der WKS KV Bildung haben Sie die Chance, die optimale

Mehr

Die Experten für Einzelunterricht & Prüfungsvorbereitung

Die Experten für Einzelunterricht & Prüfungsvorbereitung Die Experten für Einzelunterricht & Prüfungsvorbereitung LernBar - innovative Schülerförderung Individuelle Nachhilfe unsere Erfolgsgarantie Mit individuell an jeden Schüler angepasstem Unterricht fördern

Mehr

Informationsabend des Langgymnasiums

Informationsabend des Langgymnasiums Informationsabend des Langgymnasiums Herzlich Willkommen! 2 Beteiligte Personen Michael Bleichenbacher, Rektor a.i. KSOe Pascal Stoffel, Prorektor a.i. KSOe Felix Angst, Gründungsrektor KZN Schülerinnen

Mehr

Infoheft SVK Schuljahr 2014/15

Infoheft SVK Schuljahr 2014/15 Volksschulamt Heilpädagogisches Schulzentrum Balsthal Falkensteinerstrasse 20 4710 Balsthal Telefon 062 391 48 64 www.hpsz.ch ab September 2014 (Natel 079 515 40 52) hps-balsthal@bluewin.ch Infoheft SVK

Mehr

Anmeldedossier. Studiengang. MAS in Cardiovascular Perfusion. Studienbeginn: Herbst 2015. Anmeldeschluss: 31.08.2015. Departement Gesundheit

Anmeldedossier. Studiengang. MAS in Cardiovascular Perfusion. Studienbeginn: Herbst 2015. Anmeldeschluss: 31.08.2015. Departement Gesundheit Bitte leer lassen Anmeldedossier Studiengang MAS in Cardiovascular Perfusion Studienbeginn: Herbst 2015 Anmeldeschluss: 31.08.2015 Seite 1/8 Definitive Anmeldung Angaben zur Person Name Vorname Strasse

Mehr

weiterbildung. nachhilfe. sprachkurse. Mit professionellen Lernkonzepten ans Ziel Weitere Informationen im Internet: www.lernstudio-barbarossa.

weiterbildung. nachhilfe. sprachkurse. Mit professionellen Lernkonzepten ans Ziel Weitere Informationen im Internet: www.lernstudio-barbarossa. weiterbildung. nachhilfe. sprachkurse. Mit professionellen Lernkonzepten ans Ziel Weitere Informationen im Internet: www.lernstudio-barbarossa.de NACHHILFE. Professioneller Nachhilfe- und Förderunterricht

Mehr

Lernen mit Erfolg 2015 /16

Lernen mit Erfolg 2015 /16 Lernen mit Erfolg 2015 /16 Karfreitstraße 6 9020 Klagenfurt Wintersemester 2015 / 16 Auskünfte, Beratung, Anmeldung Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler! Schule schaffen mit der IFL Nachhilfe! Unser

Mehr

PASSERELLE. von der. Berufsmaturität. zum. allgemeinen Hochschulzugang

PASSERELLE. von der. Berufsmaturität. zum. allgemeinen Hochschulzugang u Gymnasium Kirschgarten / Passerelle PASSERELLE von der Berufsmaturität zum allgemeinen Hochschulzugang Ab Oktober 2014: Sandra Eggli-Glaser Provisorium Hermann Kinkelin-Str. 10 Engelgasse 122 CH-4051

Mehr

HF-Studiengang Betriebsleiter/in in Facility Management HF

HF-Studiengang Betriebsleiter/in in Facility Management HF Aktuelles Foto 1Expl. aufgeklebt 1Expl. angeheftet Anmeldeformular Achtung: Das Formular kann Hand oder via PC ausgefüllt werden, muss jedoch ausgedruckt und unterschrieben eingereicht werden! HF-Studiengang

Mehr

Anmeldedossier. CAS in Geriatrischer Praxis. Einzelmodule. Departement Gesundheit

Anmeldedossier. CAS in Geriatrischer Praxis. Einzelmodule. Departement Gesundheit Bitte leer lassen Anmeldedossier CAS in Geriatrischer Praxis Einzelmodule Seite 1/8 Definitive Anmeldung Angaben zur Person Name Vorname Strasse PLZ, Ort Bitte aktuelles Foto einkleben Kanton AHV-Nummer

Mehr

Am Mittwoch werden die Module Nachmittag 1 bis 3 zusammengefasst (13.30-17.00 Uhr), damit Ausflüge in die Umgebung stattfinden können.

Am Mittwoch werden die Module Nachmittag 1 bis 3 zusammengefasst (13.30-17.00 Uhr), damit Ausflüge in die Umgebung stattfinden können. Neues Angebot: "Tagesschule light" Anmeldung für die Tagesschule Fraubrunnen im Schuljahr 2016/17 Geschätzte Eltern Unsere Tagesschule besteht seit sechs Jahren. Seit dem Zusammenschluss der Gemeinden

Mehr

EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE

EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE MODULNUMMER 5110 HANDLUNGSFELD LERNBEREICH INHALT STARTTERMINE 2014/2015 PRÄSENZWORKSHOPS STUDIENGEBÜHR ANRECHENBARKEIT Finanzen Finanz- und Rechnungswesen 1 Mandant

Mehr

Das Forum 44 - Plusjahr

Das Forum 44 - Plusjahr Das Forum 44 - Plusjahr Das Team in Aarau Marco Sager, Schulleitung Corina Zindel Gill, Schulleitung Dario Trost, Administration Unsere Schule Forum 44, 1988 als Schule für Lerntraining in Baden geründet

Mehr

Weiterbildung zum Berufstitel Dipl. Pflegefachfrau HF/ Dipl. Pflegefachmann HF

Weiterbildung zum Berufstitel Dipl. Pflegefachfrau HF/ Dipl. Pflegefachmann HF Weiterbildung zum Berufstitel Dipl. Pflegefachfrau HF/ Dipl. Pflegefachmann HF Sehr geehrte Damen und Herren Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer Weiterbildung zum Berufstitel HF. Diese Weiterbildung

Mehr

Mi 27.8. Prüfung praktisch; Fr 29.8. Prüfung mündlich

Mi 27.8. Prüfung praktisch; Fr 29.8. Prüfung mündlich Terminkalender für das Herbstsemester 2014 August 2014 Mo, 18.8. Mi, 20.8. Mo, 25.8. bis Di, 26.8. Mi, 27.8. bis Fr, 29.8. Fr, 29.8. Fr, 29.8. Beginn des Herbstsemesters Unterricht gemäss Stundenplan für

Mehr

Mittagstisch Meetpoint, Emmen-Dorf Mittagstisch Riffig, Emmenbrücke

Mittagstisch Meetpoint, Emmen-Dorf Mittagstisch Riffig, Emmenbrücke Mittagstisch Meetpoint, Emmen-Dorf Mittagstisch Riffig, Emmenbrücke Ein Pilotprojekt der Gemeinde EMMEN Direktion Soziales und Vormundschaft Bericht und Antrag Eine Dienstleistung der Gemeinde EMMEN Angebot

Mehr

Vertrag über die Ausbildung im Fach Gitarre (Unterrichtsvertrag)

Vertrag über die Ausbildung im Fach Gitarre (Unterrichtsvertrag) Vertrag über die Ausbildung im Fach Gitarre (Unterrichtsvertrag) Zwischen dem Lehrer, Jürgen Braun, Richard Wagner Str. 25/3, 75031 Eppingen, 07262-6091353, 0160-96647139, info@gitarrenlehrer-eppingen.com

Mehr

zweistein gmbh laupenstrasse 18a 3008 bern 031 381 1800 www.zweistein.ch

zweistein gmbh laupenstrasse 18a 3008 bern 031 381 1800 www.zweistein.ch SCJD Schulung Java gehört zu Ihrem beruflichen Alltag. Sie wollen Ihre Kenntnisse vertiefen, um noch kompexere Konzepte mit Java umsetzen zu können. Die Zertifizierung: Java Certified Developer ist der

Mehr

Feriengruppenkurse. Unsere Gesamtangebotspalette. Ferienunterricht. Primarschule. Tagesschule. Sommerferien 2013 Herbstferien 2013

Feriengruppenkurse. Unsere Gesamtangebotspalette. Ferienunterricht. Primarschule. Tagesschule. Sommerferien 2013 Herbstferien 2013 Unsere Gesamtangebotspalette Primarschule Tagesschule Brückenangebot (10. Schuljahr) Nachhilfeunterricht Feriengruppenkurse Herbstferien 2013 Bei uns blüht auf Ferienunterricht Erwachsenenbildung Hauptstrasse

Mehr

Förderkurse ab zwölf Teilnehmer/innen

Förderkurse ab zwölf Teilnehmer/innen 25.6.2015 14:12:44 Uhr Förderkurse ab zwölf Teilnehmer/innen Kurs Fach Lehrer Tag/Zeit Lektionen Zimmer Französisch für Restaurations- und Hotelfachlernende 15H300 Gespräche mit Gästen und Mitarbeitern

Mehr

Anna-Barbara Caflisch s Figure Skating Camp 2015

Anna-Barbara Caflisch s Figure Skating Camp 2015 Anna Angebot Gruppenkurs Eis Niveau: Anfänger mit Eislauferfahrung bis Gold Test SEV (Die Gruppen werden nach Niveau und Anmeldungen eingeteilt, mind. Teilnehmerzahl 3 Läufer, max. Teilnehmerzahl 6 Läufer

Mehr

Kurs. Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D)

Kurs. Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) Kurs: Projektmanagement (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) JBL bietet speziell für

Mehr

Besuchstage für zukünftige Schülerinnen und Schüler 8. und 9. Januar 2015

Besuchstage für zukünftige Schülerinnen und Schüler 8. und 9. Januar 2015 31. Dezember 2014 Besuchstage für zukünftige Schülerinnen und Schüler 8. und 9. Januar 2015 Liebe Besucherinnen und Besucher Wir freuen uns, dass Sie sich für die Kantonsschule Enge interessieren, und

Mehr

Sekundar- und Mittelschulvorbereitung. Zürich, Winterthur, Horgen, Stäfa, Grüningen

Sekundar- und Mittelschulvorbereitung. Zürich, Winterthur, Horgen, Stäfa, Grüningen Sekundar- und Mittelschulvorbereitung Zürich, Winterthur, Horgen, Stäfa, Grüningen Programm 2016/2017 Inhalt Portrait 4 Sekundarschul-Vorbereitungskurse schulbegleitend Vorbereitungskurs für Schüler der

Mehr

1. Anmeldung Warteliste Anmeldeformular Warteliste ausfüllen und abgeben. Die Anmeldegebühr beträgt 20 Franken.

1. Anmeldung Warteliste Anmeldeformular Warteliste ausfüllen und abgeben. Die Anmeldegebühr beträgt 20 Franken. Anmeldeverfahren 1. Anmeldung Warteliste Anmeldeformular Warteliste ausfüllen und abgeben. Die Anmeldegebühr beträgt 20 Franken. 2. Terminvereinbarung und Einladung zum Erstgespräch Nach Erhalt der «Anmeldung

Mehr

Einführungsklasse. Gabrieli-Gymnasium Eichstätt. - mit dem mittleren Schulabschluss zum Abitur. Luitpoldstraße 40 85072 Eichstätt 08421 97350

Einführungsklasse. Gabrieli-Gymnasium Eichstätt. - mit dem mittleren Schulabschluss zum Abitur. Luitpoldstraße 40 85072 Eichstätt 08421 97350 Einführungsklasse - mit dem mittleren Schulabschluss zum Abitur Gabrieli-Gymnasium Eichstätt Luitpoldstraße 40 85072 Eichstätt 08421 97350 sekretariat@gabrieli-gymnasium.de www.gabrieli-gymnasium.de Jeder

Mehr

Morgen- und Hausaufgabenbetreuung, Emmen

Morgen- und Hausaufgabenbetreuung, Emmen Direktion Schule und Kultur Morgen- und Hausaufgabenbetreuung, Emmen Ein Pilotprojekt der Gemeinde EMMEN Direktion Schule und Sport Direktion Soziales und Vormundschaft Eine Dienstleistung der Gemeinde

Mehr

Elternreglement der Kindertagestätte Grendolin

Elternreglement der Kindertagestätte Grendolin Elternreglement der Kindertagestätte Grendolin Aufnahmebedingung In der Kindertagesstätte Grendolin werden Kinder ab 3 Monaten bis zum Kindergartenaustritt betreut. Den Kindern wird Gelegenheit geboten,

Mehr

GRUNDINFORMATION MITTAGSTISCH FÜR MITTAGSTISCHBETREUERIN UND ELTERN

GRUNDINFORMATION MITTAGSTISCH FÜR MITTAGSTISCHBETREUERIN UND ELTERN GRUNDINFORMATION MITTAGSTISCH FÜR MITTAGSTISCHBETREUERIN UND ELTERN Angebot Tagesfamilien Linthgebiet bieten im Auftrag der Gemeinden Amden, Benken, Gommiswald, Kaltbrunn, Schänis und Schmerikon einen

Mehr

Anmeldeformular. www.akad.ch/sprachen. Telefon 0800 71 11 11. Die AKAD für Sprachausbildung. Effizient. Sicher. Individuell.

Anmeldeformular. www.akad.ch/sprachen. Telefon 0800 71 11 11. Die AKAD für Sprachausbildung. Effizient. Sicher. Individuell. Anmeldeformular Persönliche Angaben Frau Herr Vorname Nachname Strasse Postleitzahl und Ort Telefon privat Telefon mobil Telefon geschäftlich E-Mail Geburtsdatum Muttersprache Ort und Datum Unterschrift

Mehr

Management / Marketing. Elektro-Bauleiter KZEI

Management / Marketing. Elektro-Bauleiter KZEI Management / Marketing Elektro-Bauleiter KZEI 2 Elektro-Bauleiter KZEI (Kantonalverband Zürcher Elektro-Installationsfirmen) Abschluss: KZEI-Zertifikat Voraussetzung: Alle Kursblöcke besucht. KZEI-Diplom

Mehr

KURS 5. BAROCK-KORSETT NACH EIGENMASS - TEIL 1 SCHNITTKONSTRUKTION, PROBEMODEL UND ANPROBE

KURS 5. BAROCK-KORSETT NACH EIGENMASS - TEIL 1 SCHNITTKONSTRUKTION, PROBEMODEL UND ANPROBE KURS 5. BAROCK-KORSETT NACH EIGENMASS - TEIL 1 SCHNITTKONSTRUKTION, PROBEMODEL UND ANPROBE KURSBESCHREIBUNG Thema des Kurses ist die Schnittkonstruktion für ein Barockkorsett. Ziel des Kurses ist das kennenlernen

Mehr

Freifach- und Stützkurse 2014/2015

Freifach- und Stützkurse 2014/2015 Freifach- und Stützkurse 2014/2015 Einschreibungen & Auskünfte Kaufmännische Berufsfachschule Ringmauern 1a 1700 Freiburg Tel.: 026 / 305.25.26 Fax: 026 / 305.25.49 E-Mail: info.epc@edufr.ch Homepage:

Mehr

Die Ausbildungen finden jeweils an Sonntagen statt, zusätzlich an den Samstagen, 2. Dezember 2017 und 16. Juni 2018

Die Ausbildungen finden jeweils an Sonntagen statt, zusätzlich an den Samstagen, 2. Dezember 2017 und 16. Juni 2018 Ausbildungsort Seminarzentrum Spiel des Lebens Zythusmatt 1, 6333 Hünenberg See Daten: 29. Oktober 2017 02. /.03. Dezember 2017 28. Januar 2018 25. Februar 2018 25. März 2018 22. April 2018 06. Mai 2018

Mehr

SCHULLAUFBAHNBERATUNG

SCHULLAUFBAHNBERATUNG SEKUNDARSCHULE MUTTENZ SCHULLAUFBAHNBERATUNG NIVEAU E für zukünftige Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen Niveau E 2014 / 2015 2 Schullaufbahnberatung Niveau E Inhaltsverzeichnis ZUSAMMENSETZUNG DES

Mehr

Abschlussprüfung 2014. Häufig gestellte Fragen zur Abschlussprüfung

Abschlussprüfung 2014. Häufig gestellte Fragen zur Abschlussprüfung Abschlussprüfung 2014 Häufig gestellte Fragen zur Abschlussprüfung 1. In welchen Fächern findet eine schriftliche Prüfung statt? Es finden vier schriftliche Prüfungen statt. Jede Schülerin bzw. jeder Schüler

Mehr

KURS PROGRAMM 1/2015

KURS PROGRAMM 1/2015 KURS PROGRAMM 1/2015 INHALT ALLGEMEINE KURSINFORMATIONEN 4 SPRACHKURSE DEUTSCH 5 ZUSATZKURS «LESEN UND SCHREIBEN» 6 FREUDE AM SCHREIBEN 6 KONVERSATIONSKURSE 7 REINIGEN IN DER SCHWEIZ 8 EINBÜRGERUNGSKURSE

Mehr

SCHULLAUFBAHNBERATUNG

SCHULLAUFBAHNBERATUNG SEKUNDARSCHULE MUTTENZ SCHULLAUFBAHNBERATUNG NIVEAU E für zukünftige Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen Niveau E 2014 / 2015 2 Schullaufbahnberatung Niveau E Inhaltsverzeichnis ZUSAMMENSETZUNG DES

Mehr

Wir freuen uns, Ihnen hiermit unsere Ausbildungsmappe zu überreichen.

Wir freuen uns, Ihnen hiermit unsere Ausbildungsmappe zu überreichen. Höhenstrasse 46 4533 Riedholz Telefon +41 (0)32 627 99 11 Telefax +41 (0)32 627 99 12 wallierhof@vd.so.ch www.wallierhof.ch Regula Gygax-Högger Leiterin hauswirtschaftliche Bildung Telefon +41 (0)32 627

Mehr

Elterninformation 26. Oktober Orientierung. über. das Übertrittsverfahren in die Sekundarstufe I (Realschule/Sekundarschule/Spez. Sek.

Elterninformation 26. Oktober Orientierung. über. das Übertrittsverfahren in die Sekundarstufe I (Realschule/Sekundarschule/Spez. Sek. Elterninformation 26. Oktober 2015 Orientierung über das Übertrittsverfahren in die Sekundarstufe I (Realschule/Sekundarschule/Spez. Sek.) Bildungslandschaft ERWERBSTÄTIGKEIT MIT STÄNDIGER WEITERBILDUNG

Mehr

AGB der Fahrschule-Stamm.ch stand 24. November 2015

AGB der Fahrschule-Stamm.ch stand 24. November 2015 AGB der Fahrschule-Stamm.ch stand 24. November 2015 1. Wirksamkeit Mit Annahme jedwelcher Dienstleistung der Fahrschule-Stamm.ch, egal ob mündlich, telefonisch, via SMS, Email oder ähnlichem, akzeptiert

Mehr

Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut

Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut *weitere Informationen zur Kriterienliste innen 2 Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut Reinhold Altmann Institutsleiter Walter S. (16) besucht die 10. Klasse des Gymnasiums und ist Schüler

Mehr

Trainer/in C - Leistungssport 2016

Trainer/in C - Leistungssport 2016 Ausbildung zum Trainer/in C - Leistungssport 2016 Der Hessische Ringer-Verband e.v. bietet in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund Hessen e.v. eine Ausbildung zum Trainer/In C Leistungssport an. Informationen

Mehr

Man kann einen anderen nicht überholen, wenn man in seine Fussstapfen tritt. Fr. Truffaut

Man kann einen anderen nicht überholen, wenn man in seine Fussstapfen tritt. Fr. Truffaut Der Arzt, Zahnarzt, Tierarzt als Unternehmer Man kann einen anderen nicht überholen, wenn man in seine Fussstapfen tritt. Fr. Truffaut Gerade in Zeiten wirtschaftlicher Zwänge wird die effiziente Führung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 1 Inhaltsverzeichnis Einleitung Was ist Interlink Interview Meine eigenen Erfahrungen Räumlichkeiten Vergleiche mit Cevi und Kick Quellen Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite 1 2 3-5 6 7 8 9 Einleitung

Mehr

Betriebsreglement. 2. Trägerschaft Träger der Kinderkrippe Bärlitatze ist Janine Fellmann.

Betriebsreglement. 2. Trägerschaft Träger der Kinderkrippe Bärlitatze ist Janine Fellmann. Betriebsreglement 1. Was ist unser Ziel? Die Kinderkrippe Bärlitatze ist eine familienergänzende Einrichtung, welche Kinder im Alter von 3 Monaten bis 12 Jahre betreut. Wir unterstützen und ergänzen die

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN zum Elternabend 3. Bez

HERZLICH WILLKOMMEN zum Elternabend 3. Bez HERZLICH WILLKOMMEN zum Elternabend 3. Bez Die Ziele Die Eltern kennen die grundsätzlichen Möglichkeiten nach der Bezirksschule und die Wege dorthin. Die Eltern wissen, wie die Schule den Laufbahnprozess

Mehr

Leitfaden zur BMS-Aufnahmeprüfung 2014 im Kanton Zürich (Stand: 25. Juli 2013)

Leitfaden zur BMS-Aufnahmeprüfung 2014 im Kanton Zürich (Stand: 25. Juli 2013) (Mo-Fr) Leitfaden zur BMS-Aufnahmeprüfung 2014 im Kanton Zürich (Stand: 25. Juli 2013) LearningCulture 2013, Wir freuen uns über Ihre Fragen und Anregungen. Seite 1 von 9 (Mo-Fr) Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines

Mehr

Promotionsordnung Schweizer Gymnasium

Promotionsordnung Schweizer Gymnasium Promotionsordnung Schweizer Gymnasium Zugerberg, 26. Juni 2015 - 2 - 1. Beurteilungen 1.1. Zeugnisse Die Schülerinnen und Schüler der G1 und G2 (1. und 2. Klasse des Langzeitgymnasiums) erhalten das Zeugnis

Mehr

Ernährungsberatung und -therapie Yogalehre und -therapie Naturheilkunde. Anmeldung zur Teilnahme an einem oder mehreren Yogakursen

Ernährungsberatung und -therapie Yogalehre und -therapie Naturheilkunde. Anmeldung zur Teilnahme an einem oder mehreren Yogakursen Firma Alexander Moser Art des Schreibens Anmeldung Yogakurs Anmeldung zur Teilnahme an einem oder mehreren Yogakursen Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, mit der Eingabe dieses Formulars bestätigen

Mehr

EINZELMODUL TABELLENKALKULATION MIT EXCEL

EINZELMODUL TABELLENKALKULATION MIT EXCEL EINZELMODUL TABELLENKALKULATION MIT EXCEL MODULNUMMER 4703 HANDLUNGSFELD LERNBEREICH INHALT Organisation, Projektmanagement und Informatik Informatik 1 Grundlagen der Tabellenerstellung und -bearbeitung

Mehr

Hauswirtschaftliche Fortbildungsschule Neftenbach

Hauswirtschaftliche Fortbildungsschule Neftenbach Hauswirtschaftliche Fortbildungsschule Neftenbach ADVENTSKURS FRÜCHTE UND GEMÜSE SCHNITZEN HANDTASCHEN SÜSSES & PIKANTES AUS DER BACKSTUBE SÜSSWASSERPERLENKETTEN WEIHNACHTSGUETZLI KURS Nr. 7: ADVENTSKURS

Mehr

EINZELMODUL MARKETINGSTRATEGIE

EINZELMODUL MARKETINGSTRATEGIE EINZELMODUL MARKETINGSTRATEGIE MODULNUMMER 3503 HANDLUNGSFELD LERNBEREICH INHALT NÄCHSTER START PRÄSENZWORKSHOPS STUDIENGEBEÜHR ANRECHENBARKEIT MODULLEITUNG Logistik, Produktion und Marketing Marketing

Mehr

Konzept Hausaufgabenhilfe

Konzept Hausaufgabenhilfe Konzept Hausaufgabenhilfe Konzept Hausaufgabenhilfe Primarschule Eichberg, 9453 Eichberg Mai 2012 1 1. Inhaltsverzeichnis Konzept Hausaufgabenhilfe... Fehler! Textmarke nicht definiert. 1. Inhaltsverzeichnis...

Mehr

VORBEREITUNGSKURS ZUR ERLANGUNG DES FÄHIGKEITSAUSWEISES ZUR FÜHRUNG EINES GASTWIRTSCHAFTS- BETRIEBES IM KANTON BASEL-LANDSCHAFT

VORBEREITUNGSKURS ZUR ERLANGUNG DES FÄHIGKEITSAUSWEISES ZUR FÜHRUNG EINES GASTWIRTSCHAFTS- BETRIEBES IM KANTON BASEL-LANDSCHAFT VORBEREITUNGSKURS ZUR ERLANGUNG DES FÄHIGKEITSAUSWEISES ZUR FÜHRUNG EINES GASTWIRTSCHAFTS- BETRIEBES IM KANTON BASEL-LANDSCHAFT Auskunft und Anmeldung GastroBaselland Sekretariat Grammetstrasse 18 GRUNDWISSEN

Mehr

ANFERTIGUNG EINES RIBBON-KORSETTS

ANFERTIGUNG EINES RIBBON-KORSETTS ANFERTIGUNG EINES RIBBON-KORSETTS EIN ATTRAKTIVES LEICHTES TAILLENKORSETT NACH EIGENMASS 15. NOVEMBER 2014 KURSBESCHREIBUNG Ribbon Korsett auch waist cincher genannt ist eine besondere Form des Unterbrustkorsetts,

Mehr

Anmeldung zum interkulturellen Deutschkurs

Anmeldung zum interkulturellen Deutschkurs Herr O Frau O X bitte ankreuzen An das IIK Bayreuth Jahnstr. 8/10 D 95444 Bayreuth Tel.: +49 (0)921-75 90 70 Fax: +49 (0)921-75 90 77 info@iik-bayreuth.de www.iik-bayreuth.de Vorname: Familienname: Herkunftsland:

Mehr

Vorname und Name Eltern. Vorname des Kindes Geburtsdatum Abzeichen

Vorname und Name Eltern. Vorname des Kindes Geburtsdatum Abzeichen Octopus-Swim Die etwas andere Schwimmschule der Region Bern KURS KINDERSCHWIMMKURS HERBST-WINTER SEMESTERKURS ANMELDEFORMULAR KINDERSCHWIMMKURS HERBST-WINTER SEMESTERKURS Kursort Hallenbad Kappelisacker,

Mehr

Die Tarife im Überblick

Die Tarife im Überblick Die Tarife im Überblick Unterrichtszeit Basic Basic Plus Nachhilfe Deluxe Flex 90 min 90 min 120 min flexibel Monatlicher Leistungsreport Ja Ja Ja Nein Hausaufgabenhilfe per E-Mail Nein Ja Ja Nein Vertrag

Mehr

Lern- und Spaßwoche. Klaffer am Hochficht Mo. 06.09.2010 - Fr. 10.09.2010 (halb- bzw. ganztags) Fit für die Schule durch Spaß beim Lernen!

Lern- und Spaßwoche. Klaffer am Hochficht Mo. 06.09.2010 - Fr. 10.09.2010 (halb- bzw. ganztags) Fit für die Schule durch Spaß beim Lernen! Lern- und Spaßwoche Klaffer am Hochficht Mo. 06.09.2010 - Fr. 10.09.2010 (halb- bzw. ganztags) Fit für die Schule durch Spaß beim Lernen! Familienakademie Mühlviertel In Zusammenarbeitmit dem Schul- und

Mehr

Vorbereitungsklasse nach dem Rosenheimer Modell FAQs

Vorbereitungsklasse nach dem Rosenheimer Modell FAQs Vorbereitungsklasse nach dem Rosenheimer Modell FAQs Du machst in diesem Jahr deinen mittleren Schulabschluss und überlegst, ob du danach ans Gymnasium wechseln möchtest? Dann kommen dir manche der folgenden

Mehr

Deutsch für Anderssprachige

Deutsch für Anderssprachige Deutsch für Anderssprachige In den Kursübersichten auf den folgenden Seiten finden Sie die aktuellen Daten, Zeiten und Kosten sowie eine Anmeldekarte. Die Kurse der Grundund Mittelstufe schliessen jeweils

Mehr

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE STUDIENGANGS- NUMMER HANDLUNGSFELD ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN 504 Finanzen Absolventen können mithilfe einer Software eine einfache Firmen-

Mehr