Puridrall und Puri-Einlaß Luftdurchlässe für Reine Räume

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Puridrall und Puri-Einlaß Luftdurchlässe für Reine Räume"

Transkript

1 Luftdurchlässe für Reine Räume DS 7 07.

2 2 orbemerkung Die Reinraumklassen 6 bis nach DIN EN ISO (DI ) bzw bis 000 nach US-Federal Standard 9 sowie C und D nach EG-GMP werden im allgemeinen durch die turbulente Mischlüftung erzielt. Dies ist eine Lüftungsform, bei der die in den Raum eingebrachte reine Zuluft durch Induktion mit der Raumluft möglichst intensiv vermischt wird. Der entscheidende Effekt im Hinblick auf den Reinheitsgrad ist die erdünnung der im Raum freigesetzten Luftverunreinigungen. Je gleichmäßiger die erdünnung ist, um so höher ist der erreichte Reinheitsgrad. Es sind daher solche Luftdurchlässe gefordert, die aufgrund ihrer Induktionswirkung eine gute ermischung von Zuluft und Raumluft bewirken. Hierzu verwendet KRANTZ KOMPONENTEN die bewährten eigenen Drallauslässe. Die Zuluft wird horizontal, radial ausgeblasen. Aufgrund der starken Induktionswirkung der Luftstrahlen entsteht eine turbulente, diffuse Mischluftströmung mit gleichmäßiger, niedriger Raumluftgeschwindigkeit. Zonen erhöhter Partikelkonzentration werden mit Sicherheit vermieden. Drallauslaß und Schwebstoffilterzelle, integriert in einem gemeinsamen Gehäuse, bilden den. Für die Filterung der Abluft unmittelbar an der Absaugstelle in Reinen Räumen liefert KRANTZ KOMPONENTEN den. Dieser entspricht in Form und Qualität dem, und er besitzt anstelle des Drallauslaßelementes einen Lochblech-Luftdurchlaß für den Abluft-Eintritt. Einsatzgebiete Einsatzgebiete für beide Luftdurchlässe sind alle Zweige der Industrie, Forschung und Medizin, in denen die Luftreinheit entsprechend der eingangs erwähnten Reinheitsklassen gefordert wird (s. Diagramm Seite 9). und sind gut geeignet für die Nachrüstung bereits bestehender RLT-Anlagen in Reinen Räumen. Konstruktiver Aufbau Der ist in 7 Größen, für olumenstrombereiche von 7 bis 00 m /h, lieferbar. Er besteht im wesentlichen aus dem Gehäuse 1 mit eingebauter Schwebstoff-Filterzelle 2 und Drallauslaß. Für alle -Größen werden Deckendrallauslässe mit ansprechendem Design und niedriger Bauhöhe als Luftdurchlaß verwendet. Der Drallauslaß ist nach unten abnehmbar. Für den Wechsel der Schwebstoff-Filterzelle wird zwischen 2 Ausführungen unterschieden: Ausführung U: Filterzellenwechsel von unten, vom Reinraum her. Ausführung O: Filterzellenwechsel von oben, vom Zwischendeckenbereich her. Nach Lösen der Anpreßvorrichtung 4 kann die Filterzelle 2 herausgenommen werden. Zuvor sind bei der Ausführung U der Drallauslaß bzw. bei der Ausführung O die obere Abschlußplatte abzunehmen. Der Dichtrahmen für die Filterzelle ist mit Prüfrille b (DIN 46, T. 4) für Trockendichtung lieferbar. Die Dichtsitzprüfung wird bei Ausführung U von unten, bei ausgebautem Drallauslaß, und bei Ausführung O von oben, bei abgenommener Abschlußplatte an Meßstelle 6 durchgeführt. Die Filterzellen für die Gehäusegrößen 1 bis 6 sind anstelle der Trockendichtung mit Fluid-Dichtung 2c lieferbar. Diese besitzen im Zellenrahmen eine Nut mit Fluidfüllung. Bei deren Einsatz wird der Dichtrahmen mit umlaufender Tauchleiste a ausgeführt, die in die Fluidfüllung eintaucht und luftdichten Abschluß erzielt. Prüfrille mit Dichtrahmen und Meßstelle, einschließlich Dichtsitzprüfung, entfallen. Der luftseitige Anschluß kann wahlweise über einen seitlichen, rechteckigen Anschlußstutzen mit erbindungsflansch oder von oben, über einen runden Anschlußstutzen vorgenommen werden. Im rechteckigen Anschlußstutzen ist wahlweise eine luftdichte Absperrklappe 9, mit elektrischem oder pneumatischem Stellmotor 10, integrierbar. Der Stellmotor ist je nach Gehäuseausführung (U oder O) von unten bzw. von oben zugänglich. Für den Deckenanbau sind Befestigungslaschen vorgesehen. Der konstruktive Aufbau ist gleich dem für den, jedoch wird anstelle des Drallauslaßelementes ein Lochblech-Luftdurchlaß verwendet. Werkstoffe und Ausführungen Gehäuse, Anschlußstutzen, Dichtrahmen und Tauchleiste aus Stahlblech, verzinkt, beidseitig mit Beschichtung aus desinfektionsmittelbeständigem Epoxid-Polyesterharz, Farbton nach RAL 70 (lichtgrau). Anpreßvorrichtung, Halter für Traverse und Prüfrohre für Dichtsitz sowie Filterdruck aus Edelstahl. Drallauslaß und Lochblech-Luftdurchlaß aus Stahlblech, verzinkt, Beschichtung mit desinfektionsbeständigem Epoxid-Polyesterharz, Farbton nach RAL 9010 (reinweiß) bzw. nach Wunsch. Schwebstoff-Filterzelle Klasse H1 oder H (DIN EN -1), Filterzellenrahmen aus Aluminium, Zellenrahmen mit Griffschlaufen auf der Auszugsseite bei Filterzellenwechsel von oben. Zellenrahmen mit Fluiddichtung Polydimethylsiloxen Eigenschaften: flüssig, farblos, geruchlos Dichte: 0,97 g/cm bei C Thermische Zersetzung: C Alle Teile aus nichtrostendem Material bzw. mit Korrosionsschutz und beständig gegen Desinfektionsmittel. DS 7 Bl

3 Abmessungen Ausführung U: Filterzellenwechsel von unten 1 F Ø9 K ØG Darstellung mit Trockendichtung 1 Darstellung mit Fluid-Dichtung M 10 DxM 10 DxM D 10 9 b II 2 a 9 Ø9 H 4 H I L A III 6 7 A 1 Ansicht A L ØDN A B C A B III Legende: 1 Gehäuse 2 Filterzelle 2a Zellenrahmen 2b Trockendichtung 2c Fluid-Dichtung Drallauslaß bzw. Lochblech 4 Anpreßvorrichtung (abnehmbar) Dichtrahmen a Tauchleiste b Prüfrille 6 Dichtsitzmeßstelle 7 Druckmeßstelle Anschlußstutzen (wahlweise seitlich oder oben) 9 Luftdichte Klappe (wahlweise) 10 Stellmotor (wahlweise) 11 Traverse (abnehmbar) 12 Befestigungsschraube 1 Dichtung Befestigungslaschen 1 Eckbleche Prallplatte Abschlußplatte a erschluß Griffschlaufe C B 9 Einzelheit I ) Dichtrahmen mit Tauchleiste, Filterzellenrahmen mit Fluid-Dichtung 2c 2a a Einzelheit II ) Dichtrahmen mit Trockendichtung und Prüfrille b 2b 2a E C 1 Einzelheit III umlaufende Dichtung Decke DS 7 Bl. 07. Gehäusegröße Drallauslaßgröße Filterzelle olumenstrom Druckverlust 1) Abmessungen Gewicht gesamt Filterzelle 2) Gesamt ) (Typ LxBxH 4) max min nenn u nenn 4) p nenn p t nenn A B C D E L F Ø-G K M RA-N) 6) mm m /h m /h m /h m/s Pa Pa mm mm mm mm mm mm mm mm mm mm ca. kg PD - 1 DN 0 0 x 0 x , PD - 2 DN x x , PD - DN 1 x x 66 0, PD - 4 DN 1 4 x 4 x 66 0, PD - DN 610 x 610 x , PD - 6 DN 610 x 610 x , PD - 7 DN x 610 x , PE x 0 x , , PE - 2 x x 66 0, , PE x 4 x 66 0, , PE x 610 x , PE x 610 x , ) Anfangsdruckverlust p-anfang (Filterzelle der Klasse H unverschmutzt) bei Nenn-olumenstrom nenn ) Dargestellt an der Ausführung 2) Empfehlung: Filterwechsel bei p-ende =2x p-anfang aus Diagramm Seite, je nach gewähltem olumenstrom Filterzellenwechsel von unten ) bzw. mit Filterzelle 6) Andere Luftdurchlaßtypen auf 4) Höhe H und Druckverlust p nenn gelten für unsere Standardfilterzellen. Für andere Filterzellenfabrikate sowie Filterzellen Anfrage mit Fluidausführung sind andere Höhen und Druckverluste zu beachten.

4 Abmessungen Ausführung O: Filterzellenwechsel von oben a Darstellung mit Fluid-Dichtung Darstellung mit Trockendichtung ØG Ø9 1 K 1 6 DxM DxM L L 1) H H 1 I a II ØDN A B C Filterzellenwechsel von unten Filterzellenwechsel von oben DS 7 Bl III 7 Abmessungen siehe Tabelle Seite Maß L bei Ausführung O mit rechteckigem Anschlußstutzen: PD-1 bis PD-6: L = 70 mm PD-7: L = 4 mm L III A B C mit rechteckigem Anschlußstutzen mit rundem Anschlußstutzen in der abnehmbaren Abdeckplatte 4 Der Luftdurchlaß ist demontiert, Filterzelle und Anpreßvorrichtung sind sichtbar Die Abdeckplatte ist demmontiert, Filterzelle und Anpreßvorrichtung sind sichtbar

5 Auslegungsblatt PD-1 bis PD Zuluft-olumenstrom in m /h 10 PD-1 A max 10 PD-1 PD PD ,2 2, Ausblashöhe H in m Schalleistungspegel L WA in db(a) Gesamtdruckverlust t p in Pa 60 A max PD-4 60 Zuluft-olumenstrom in m /h A max A max PD- PD PD- und 4 PD-2 PD-4 PD- PD-4 PD-2 PD- 1 PD-2 1 2, Ausblashöhe H in m Schalleistungspegel L in db(a) Gesamtdruckverlust p in Pa WA t DS 7 Bl. 07. Auslegungsbeispiel für PD- 1 Zuluft-olumenstrom = 000 m /h 2 Ausblashöhe H =, m Raumfläche A = m 2 4 spezif. olumenstrom Sp = 7, m /(h m 2 ) ( : ) max. zul. Schalleistungspegel L WA = db(a) Aus Diagramm: 6 Amax = m /h 7 A gewählt = m /h und damit Z = 42 Stück aus ( : ) 9 L WA db(a) 10 p t Pa 11 t min 2,4 m (Diagr. Seite 7) Legende: = Zuluftvolumenstrom gesamt Amax = max. olumenstrom je in Abhängigkeit der Ausblashöhe (Luftdurchlaß bis Fußboden) A gew. = gewählter olumenstrom je Luftdurchlaß H = Ausblashöhe p t = Gesamtdruckverlust des bei unverschmutzter Filterzelle t min = minimaler -Mittenabstand Sp = spezifischer Luftvolumenstrom pro m 2 -Raumfläche

6 Auslegungsblatt PD- bis PD-7 Zuluft-olumenstrom in m /h Amax Amax PD-6 PD PD-6 PD-6 PD-6 PD- 00 PD- 00 PD- 2, 4 4, Ausblashöhe H in m Schalleistungspegel L in db(a) Gesamtdruckverlust p in Pa WA t Amax PD Zuluft-olumenstrom in m /h PD-7 PD-7 PD , Ausblashöhe H in m Schalleistungspegel L in db(a) Gesamtdruckverlust p in Pa WA t Auslegungsbeispiel für PD-7: 1 Zuluft-olumenstrom = 000 m /h 2 Ausblashöhe H = 4,2 m Raumfläche A = m 2 4 spezif. olumenstrom Sp = 4, m /(h m 2 ) ( : ) max. zul. Schalleistungspegel L WA = db(a) Aus Diagramm: 6 Amax = 1 m /h 7 A gewählt = 1 m /h und damit Z = Stück aus ( : ) 9 L WA db(a) 10 p t Pa 11 t min 4,1 m (Diagr. Seite 7) Legende: = Zuluftvolumenstrom gesamt Amax = max. olumenstrom je in Abhängigkeit der Ausblashöhe (Luftdurchlaß bis Fußboden) A gew. = gewählter olumenstrom je Luftdurchlaß H = Ausblashöhe p t = Gesamtdruckverlust des bei unverschmutzter Filterzelle t min = minimaler -Mittenabstand Sp = spezifischer Luftvolumenstrom pro m 2 -Raumfläche DS 7 Bl

7 Gesamtdruckverlust und Schalleistungspegel für - Gehäusegröße PD-1 PD-2 PD- PD-4 PD- PD-6 PD-7 Luftdurchlaß- Gesamtdruckverlust Schalleistungspegel L W in db olumenstrom p t L WA Oktavmittenfrequenz in Hz m /h Pa db(a) Minimaler -Mittenabstand DS 7 Bl Mittenabstand t in m min spezifischer olumenstrom in m /(h m ) Luftdurchlaß-olumenstrom A in m /h 0 Sp Beispiel PD- (s. Seite ) Luftdurchlaßvolumenstrom A = m /h spezifischer olumenstrom Sp = 7, m /(h m 2 ) 1) Min. - Mittenabstand t min 2,4 m 2) 2. Beispiel PD-7 (s. Seite 6) Luftdurchlaßvolumenstrom A = 1 m /h spezifischer olumenstrom Sp = 4, m /(h m 2 ) 1) Min. - Mittenabstand t min 4,1 m 2) 1) bezogen auf die Bodenfläche 2) bei Anordnung der auslässe mit ungleichmäßigem Abstand kann t min um max. 2 % kleiner gewählt werden 7

8 Druckverlust der Schwebstoff-Filterzelle Klasse H 1) Anfangsdruckverlust pinpa 90 0 Gehäusegröße 1 Filterzelle 0 x 0 x 66 xx x4x66 610x610x66 610x610x90 610x610x ) 1) Gehäusegröße 7: olumenstrom > 1 m /h entspricht der Klasse H1 olumenstrom in m /h 0 PE-7 PE-7 olumenstrom in m /h 0 00 PE-4 PE-2 PE- PE- PE-4 PE-2 Auslegungsbeispiel für : 1 Abluft-olumenstrom = m /h 2 max. zul. Schallleistungspegel L WA = db(a) 00 PE PE-1 Aus Diagramm: gewählter = PE-4 4 olumenstrom je Einlaß = 00 m /h Anzahl der Puri-Einlässe = 0 Stück aus ( : ) 6 Schalleistungspegel L WA db(a) 7 Druckverlust p t 0 Pa Schalleistungspegel L WA in db(a) Gesamtdruckverlust t p in Pa Gesamtdruckverlust und Schalleistungspegel für Gehäusegröße Luftdurchlaß- Gesamtdruckverlust Schalleistungspegel L W in db olumenstrom p t L WA Oktavmittenfrequenz in Hz PE-1 PE-2 PE-4 PE- PE-7 m /h Pa db(a) DS 7 Bl. 07.

9 Reinheitsklassen nach DIN EN ISO 644-1, US Fed. Standard 9 und EG-GMP-Leitfaden Partikelanzahl pro m Klasse 10 Klasse 1 DIN EN ISO US Fed. Standard 9 EG-GMP-Leitfaden (Leerlauf) ISO 6 ISO ISO 4 ISO ISO 2 ISO 1 Klasse ISO 9 ISO ISO 7 Klasse D Klasse C Klasse A/B Klasse 000 Klasse Klasse Merkmale auf einen Blick Für Reinheitsklassen 6 bis nach DIN EN ISO (DI ) bzw bis 000 nach US-Federal Standard 9 sowie C und D nach EG-GMP Als Zuluftdurchlaß mit Drallauslaß (Typ RA-N) für horizontalen, radialen Luftaustritt und zur Erzeugung hochinduktiver, turbulenter Mischluftströmung Gleichmäßige erdünnung der im Raum freigesetzten erunreinigungen Als Abluftdurchlaß zur Luftfilterung direkt an der Absaugstelle, mit Lochblech-Luftdurchlaß für den Lufteintritt ,1 0,2 0, 0,4 0, Partikelgröße in m Luftdichtes Gehäuse nach DIN ; max. Leckvolumenstrom weit unter 0,00 % des Nennvolumenstromes bei einer Druckdifferenz von 0 Pa Typenbezeichnung Ausführung wahlweise für Filterzellenwechsel von unten (vom Raum her) oder von oben (vom Plenum her) DS 7 Bl Luftdurchlaß Gehäusegröße - Filterzellenwechsel Anschlußstutzen - Dichtrahmen Filterklasse Luftdurchlaß: PD = ; PE = Gehäusegröße: 1 bis 7 Filterzellenwechsel: U = von unten O = von oben Anschlußstutzen: E = eckig, seitlich R = rund, oben EE = eckig, seitlich mit elektr. Federrücklauf-Motor EP = eckig, seitlich mit pneumatischem Stellmotor Dichtrahmen: T = Trockendichtung; F = Fluid-Dichtung Filterklasse nach DIN EN -1: H1 oder H Beispiel:, Gehäusegröße PD-4, Filterzellenwechsel von unten, mit seitlichem, eckigem Anschlußstutzen, Fluid- Dichtung, Filterklasse H: TypPD-4-U-E-F-H, Gehäusegröße PE-, Filterzellenwechsel von oben, mit rundem Anschlußstutzen, Trockendichtung, Filterklasse H1: TypPE--O-R-T-H1 Schwebstoffilterzelle, Typprüfung nach DIN EN -1, Filterklasse H1 oder H (wahlweise) Filterzellenrahmen mit Trockendichtung oder (für Gehäusegröße 1 bis 6) mit Fluid-Dichtung Filterzellenrahmen mit Griffschlaufen auf der Auszugsseite bei Filterwechsel von oben Filterdichtrahmen für Trockendichtung mit Anschluß für Differenzdruckmessung, Partikelentnahme und Dichtsitzprüfung nach DIN 46, Teil 4 Filterdichtrahmen für Fluid-Dichtung mit Tauchleiste, Differenzdruckmessung und Partikelentnahme; Dichtsitzprüfung nicht erforderlich Kompakte Bauweise mit guter Zugänglichkeit für Desinfektions- und Wartungsarbeiten Geringer Druckverlust und niedriger Schalleistungspegel Luftseitiger Anschluß seitlich oder von oben, seitlich auch mit luftdichter Absperrklappe (wahlweise) Mit elektr. oder pneum. Stellmotor (wahlweise) Sämtliche Teile nicht-rostend bzw. in korrosionsgeschützter Ausführung oder Edelstahl Gut geeignet für die Nachrüstung bereits bestehender RLT-Anlagen in Reinen Räumen 9

10 Ausschreibungstext... Stück, Luftdurchlaß für Reine Räume, mit Drallauslaß für die Erzeugung turbulenter Mischlüftung und starker Induktionswirkung zwischen Zuluft und Raumluft, vom Raum her leicht ausbaubar, geeignet für Reine Räume der Klassen 6 bis nach DIN EN ISO bzw bis 000 nach US- Federal Standard 9 sowie C und D nach EG-GMP,, Luftdurchlaß für die Filterung der Abluft aus Reinen Räumen unmittelbar an der Absaugstelle, mit Lochblech-Luftdurchlaß für den Lufteintritt, vom Raum her leicht abnehmbar, Filterzellenwechsel von unten; von oben weiterhin bestehend aus: Gehäuse in luftdichter Ausführung mit Anpreßvorrichtung für die Filterzelle und eckigem Anschlußstutzen, seitlich, mit integrierter luftdichter Absperrklappe. Klappenbetätigung durch elektrischen Federrücklauf-Motor, pneumatischen Stellmotor, Klappe energielos auf. zu. rundem Anschlußstutzen, oben. Dichtrahmen für Trockendichtung mit umlaufender Prüfrille für Dichtsitzprüfung nach DIN 46, Teil 4. Dichtrahmen für Fluid-Dichtung, mit umlaufender Tauchleiste. Meßstelle für Druckdifferenz sowie Partikelentnahme an der Rohluftseite. Schwebstoffilterzelle, Zellenrahmen einschließlich Trockendichtung. Fluid-Dichtung. 1) Technische Daten: olumenstrom:... m /h Filterklasse: H1 H 1) zul. Schalleistungspegel:... db(a) Gesamtdruckverlust bei unverschmutzter Filterzelle:... Pa Werkstoffe: Gehäuse, Drallauslaß, Lochblech-Luftdurchlaß, Anpreßrahmen und Dichtrahmen: Stahlblech, verzinkt Rahmen der Filterzelle: Aluminium Oberflächenschutz: Gehäuse, Drallauslaß und Anpreßrahmen: Epoxid-Polyesterharz- Beschichtung, desinfektionsmittelbeständig Farbton Gehäuse: RAL 70 (lichtgrau) quadratische Sichtfläche einschl. Luftdurchlaß: RAL 9010 (reinweiß) oder RAL... Abmessungen: Gehäuse LxBxH:... mm x... mm x... mm Filterzelle LxBxH:... mm x... mm x... mm Gewicht mit Filterzelle:... kg Fabrikat: Krantz Typ: Technische Änderungen vorbehalten! 1) Für Größe 1-6 sowie Größe 7 bis 1 m /h; Größe 7 > 1 m /h entspricht der Klasse H1 DS 7 Bl Caverion Deutschland GmbH Geschäftsbereich Krantz Uersfeld, 72 Aachen, Deutschland Tel.: , Fax:

KRS-LBL 5.15. 5 Radialauslässe. Design Radialstrahlauslass

KRS-LBL 5.15. 5 Radialauslässe. Design Radialstrahlauslass // Seite Der Auslass... ist ein Radialstrahlauslass mit feststehenden diffusorartig ausgebildeten Luftlenkelementen und einem umlaufenden Blendrahmen zur Erzeugung radialer Horizontalstrahlen. Die Auslässe

Mehr

DLQ FÜR VIERSEITIGE HORIZONTALE LUFTFÜHRUNG, MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN FRONTDURCHLASS AUS STAHLBLECH

DLQ FÜR VIERSEITIGE HORIZONTALE LUFTFÜHRUNG, MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN FRONTDURCHLASS AUS STAHLBLECH DLQ FÜR VIERSEITIGE HORIZONTALE LUFTFÜHRUNG, MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN FRONTDURCHLASS AUS STAHLBLECH Quadratische Deckenluftdurchlässe Nenngrößen 250, 300, 400, 500, 600, 625 Volumenstrombereich 20 700

Mehr

PELICANTM. Ceiling HF. Rechteckiger Abluftauslass

PELICANTM. Ceiling HF. Rechteckiger Abluftauslass PELICANTM Ceiling HF Rechteckiger Abluftauslass Kurzdaten Perforierte Front Für große Abluftvolumenströme Flush -Design Für Kassettenzwischendecken geeignet Quick Access -Front Kombination mit Anschlusskasten

Mehr

Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen

Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen Dipl.-Ing. Detlef Makulla Leiter Forschung & Entwicklung der Caverion Deutschland GmbH, Aachen Auswirkungen auf Energiekosten und

Mehr

Schwebstofffilterkasten FKU-W

Schwebstofffilterkasten FKU-W Schwebstofffilterkasten FKU-W Ferdinand Schad KG Steigstraße 25-27 D-78600 Kolbingen Telefon 0 74 63-980 - 0 Telefax 0 74 63-980 - 200 info@schako.de www.schako.de Inhalt Beschreibung...3 Herstellung...

Mehr

emcoair Lüftungskomponenten Schlitzdurchlässe Produktvorteile Komplette Ausführung aus Aluminium

emcoair Lüftungskomponenten Schlitzdurchlässe Produktvorteile Komplette Ausführung aus Aluminium Schlitzdurchlass SVL Der Linearluftdurchlass SVL ist ein Luftdurchlass, der in einer Höhe von 80 mm bei einer aktiven Schlitzhöhe von 50 mm gefertigt wird. Er besteht aus Aluminium-Strangpressprofilen

Mehr

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de MS-Graessner GmbH & Co. KG THE GEAR COMPANY POWER GEAR HS Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe www.graessner.de Nichts als Highlights! Entwickelt für ganz spezielle Anforderungen keine Adaption,

Mehr

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik 8 Installationsgeräte 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik Reinräume Produktions- und Montageprozesse können ebenso wie chirurgische Eingriffe durch Partikel und Keime, die sich in der Raumluft befinden,

Mehr

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume OWAcoustic premium : Decken für Reinräume Luftreinheit in Reinräumen Die Kontamination von Produkten und Produktionsprozessen durch luftgetragene Partikel wird bis zu einem gewissen, angemessenen Grad

Mehr

VENTISAFE WL. Brandschutz-Kanalsystem für Lüftungsanlagen nach DIN 18017 Z 41.6-650. Brandschutz-Kanalsystem K 90-18017 S

VENTISAFE WL. Brandschutz-Kanalsystem für Lüftungsanlagen nach DIN 18017 Z 41.6-650. Brandschutz-Kanalsystem K 90-18017 S VENTISAFE WL Brandschutz-Kanalsystem für Lüftungsanlagen nach DIN 18017 Z 41.6-650 Januar.2011 Seite 1 Inhalt Anwendung 3 Systemaufbau 4 Systemvorteile 5 Ausführungsvarianten 5 Abmessungen 6 Dimensionierungsvorschlag

Mehr

Brüstungsgeräte. Serie FSL-B-ZAS. Zuluft-Abluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager und Wärmerückgewinner zum Einbau vor der Brüstung K2 6.

Brüstungsgeräte. Serie FSL-B-ZAS. Zuluft-Abluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager und Wärmerückgewinner zum Einbau vor der Brüstung K2 6. .2 X X testregistrierung Brüstungsgeräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert, Wär merückgewinner Radialgebläse Adaptive WRG-Klappe HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zuluft-Abluft-Sekundärluftgerät

Mehr

CLEAN ROOM GEPRÜFTE LÖSUNGEN FÜR REINE RÄUME

CLEAN ROOM GEPRÜFTE LÖSUNGEN FÜR REINE RÄUME CLEAN ROOM GEPRÜFTE LÖSUNGEN FÜR REINE RÄUME MÖGLICHKEIT, KONTAMINATION DURCH LUFTGETRAGENE PARTIKEL BIS ZU EINEM GEWISSEN, ANGEMESSENEN GRAD ZU ÜBERWACHEN KLASSIFIZIERUNG Mit einem Reinraum wird ein definierter

Mehr

Große Kraft für wenig Platz GETECHA Beistellmühlen

Große Kraft für wenig Platz GETECHA Beistellmühlen Große Kraft für wenig Platz GETECHA Beistellmühlen RS 100 GRS RS 1600 Wählen Sie den Systempartner, der auch kompetenter Gesprächs - partner ist: GETECHA. Seit mehr als fünf Jahrzehnten beraten wir die

Mehr

Rohrschalldämpfer. Serie CA. Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech. 02/2013 DE/de K3 6.

Rohrschalldämpfer. Serie CA. Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech. 02/2013 DE/de K3 6. .3 X X testregistrierung Rohrschalldämpfer Serie Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech Rohrschalldämpfer aus verzinktem Stahlblech zur Geräuschreduzierung

Mehr

ATELIER F/R - Business Line

ATELIER F/R - Business Line Funktionalität und Sicherheit: Die Beschlagserie für stark frequentierte Türen. INHALT Technische Hinweise - 9 Werkstoffe und Oberflächen 80 Produktinformation Schlösser 81-8 Maxi-Schlösser und Panikfunktion

Mehr

Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB (BERNARD)

Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB (BERNARD) Baureihenheft 8521.16/2 Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB Schwenkantrieb für Direktaufbau ACTELEC BERNARD LEA und LEB Ausgangsdrehmomente bis 100 Nm Einsatzgebiete Gebäudetechnik Allgemeine Dienste in

Mehr

Comfort. Innovative Luftdurchlässe mit System

Comfort. Innovative Luftdurchlässe mit System lindab comfort Comfort Innovative Luftdurchlässe mit System comfort lindab Lindab vor Ort Niederlassungen und Außendienst b Die kurzen Wege machen Lindab Bargteheide Berlin schnell: die Unabhängigkeit

Mehr

Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Für jede Kühlanforderung die optimale Kühlzelle

Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Für jede Kühlanforderung die optimale Kühlzelle Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Oberflächen aus Stahlblech mit Polyester Beschichtung weiß, lebensmittelecht. Dämmschicht Polyurethan Hartschaum mit Cyclopentan, maßgenau und FCKW frei geschäumt. Verbindung

Mehr

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten FRANK GmbH * Starkenburgstraße 1 * D-656 Mörfelden-Walldorf Telefon +9 (0) 65 / 085-0 * Telefax +9 (0) 65 / 085-270 * www.frank-gmbh.de Kugelhahn Typ 21 Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C PP PVDF Kugeldichtung

Mehr

Gasdruckregler & Gasfilter. Exklusiver Distributor für Maxitrol Company

Gasdruckregler & Gasfilter. Exklusiver Distributor für Maxitrol Company Gasdruckregler & Gasfilter Exklusiver Distributor für axitrol Company Inhalt Gasdruckregler Serie L Poppet... Serie... Serie R & RS... Serie... Serie... Zubehör embranrisssicherung... Druckmessstutzen...

Mehr

Secuflow EN7 Abzug für hohe thermischer Lasten

Secuflow EN7 Abzug für hohe thermischer Lasten Spezialabzüge Secuflow EN7 Abzug für hohe thermischer Lasten Abzüge und Absaugungen Verwendungszweck Für Arbeiten mit hohen thermischen Lasten im Abzugsinnenraum (Wärmequellen von 4 KW je Meter lichte

Mehr

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZAB. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZAB. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6. .3 X X testregistrierung Vertikale Geräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Ventilator Justierfuß Wärmeübertrager HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager

Mehr

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE - Ein kompakter Schaltkasten zum Aufbau auf pneumatische Schwenkantriebe. - Stellungsrückmeldung durch integrierte Microendschalter. - Klemmleiste im

Mehr

Brüstungsgeräte. Serie SCHOOLAIR-B. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner K2 6.2 35. 02/2013 DE/de

Brüstungsgeräte. Serie SCHOOLAIR-B. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner K2 6.2 35. 02/2013 DE/de .2 X X testregistrierung Brüstungsgeräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Wasseranschluss Filterdeckel Justierfuß HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager

Mehr

TECHNISCHE BESCHREIBUNG BÜRO, MANNSCHAFTSCONTAINER der Typenreihe CHV 153 oder CHV 303

TECHNISCHE BESCHREIBUNG BÜRO, MANNSCHAFTSCONTAINER der Typenreihe CHV 153 oder CHV 303 e-mail: office@chv.at home: www.chv.at TECHNISCHE BESCHREIBUNG BÜRO, MANNSCHAFTSCONTAINER der Typenreihe CHV 153 oder CHV 303 Dieser CHV Büro,- Mannschaftscontainer wird nach den Maßen der internationalen

Mehr

Laminar - Flowbox. Laminar - Reinraumhauben. Laminar - Reinraumkabinen

Laminar - Flowbox. Laminar - Reinraumhauben. Laminar - Reinraumkabinen Laminar - Flowbox Laminar - Reinraumhauben Laminar - Reinraumkabinen OPTA GmbH HRB 4715 Bensheim Tel.: 06251-68879 Geschäftsführer: Bezirkssparkasse Bensheim Lindberghstraße 3 b UST DE 178530824 Fax :

Mehr

für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend

für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend Ausführung mit einem oder zwei Temperatursensoren c Ausbaumaß für Wartung (Temperatursensor) Die Standardausführung

Mehr

Serie CR. Spezialtore für Reinraum-Anwendungen

Serie CR. Spezialtore für Reinraum-Anwendungen Serie CR Spezialtore für Reinraum-Anwendungen Die CR-Serie: Spezialtore für Reinräume Eine steigende Anzahl an festgelegten Standards und Normen erfordert zuverlässige Spezialtore für Reinraum-Anwendungen,

Mehr

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten Alle nachfolgenden Preise + 5,5 % TZ (ab 01.12.2010) Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung Die jeweilige Anforderung vor Ort bestimmt, wie ein E.C.A.-

Mehr

Dicke Gewicht Legierung /Zustand

Dicke Gewicht Legierung /Zustand ALUMINIUM-PLATTEN PLATTENZUSCHNITTE DIN EN 485-1/-2/-4 spannungsarm gereckt / umlaufend gesägte Kanten im rechteckigen Zuschnitt / als Ring oder Ronde in Standardformaten Dicke Gewicht Legierung /Zustand

Mehr

WIBObarrier OCS - Open Containment Systems WIBObarrier CCS - Closed Containment Systems

WIBObarrier OCS - Open Containment Systems WIBObarrier CCS - Closed Containment Systems WIBOjekt und WIBObarrier Luftschleiertechnik. Der perfekte Schutz für Mensch, Produkt und Umwelt. Forensik Medizintechnik Systemtechnik Labor- Arbeitsplatz mit Reinraumzone Sicheres Handling im Umgang

Mehr

Flachdachausstiege DIE TREPPE ZUM DACH. Qualität vom Erfinder der Scherentreppe

Flachdachausstiege DIE TREPPE ZUM DACH. Qualität vom Erfinder der Scherentreppe Qualität vom Erfinder der Scherentreppe Flachdachausstiege Lieferbar : als einbaufertiges Element nach DIN 4570 nach Energieeinsparverordnung (EnEV) mit beheizbarer oberer Abdeckung Feuerwiderstandsklasse

Mehr

Schnelllauf-Rolltor Albany RR300 Clean. ASSA ABLOY Entrance Systems

Schnelllauf-Rolltor Albany RR300 Clean. ASSA ABLOY Entrance Systems Schnelllauf-Rolltor Albany RR300 Clean ASSA ABLOY Entrance Systems Albany RR300 Clean Zertifizierte Reinraumtauglichkeit durch das Fraunhofer Institut Erfüllung der internationalen Normen und Richtlinien

Mehr

Freihängende Induktions durchlässe

Freihängende Induktions durchlässe .3 X X testregistrierung Präsenzsensor Freihängende Induktions durchlässe Serie Notbeleuchtung Rauchsensor Chilled Beams No. 09.2.432 Eurovent-Zertifizierung Zweiseitig ausströmender multifunktionaler

Mehr

5.2 aerosmart S. Kompaktgeräte 5.2 aerosmart S Seite 1

5.2 aerosmart S. Kompaktgeräte 5.2 aerosmart S Seite 1 Kompaktgeräte 5. aerosmart S Seite 5. aerosmart S Das aerosmart S ist ein Kompaktgerät mit Wärmerückgewinnung, welches aus den Komponenten Lüftungsmodul, Kleinstwärmepumpe und Brauchwasserspeicher besteht.

Mehr

Brüstungsgeräte. Serie FSL-B-ZAB. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner. 02/2013 DE/de K2 6.2 11

Brüstungsgeräte. Serie FSL-B-ZAB. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner. 02/2013 DE/de K2 6.2 11 .2 X X testregistrierung Brüstungsgeräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Justierfuß Verschluss Filterdeckel HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und

Mehr

kypräzise Regelung vom Produktfluss

kypräzise Regelung vom Produktfluss . kypräzise Regelung vom Produktfluss ky SPC-2 Hygienisches, elektro-pneumatisches Stellventil Anwendungsbereich Das Ventil SPC-2 ist ein hygienisches, elektro-pneumatisch betätigtes Regelventil, konstruiert

Mehr

WA Schranksystem Anreihbar IP 54

WA Schranksystem Anreihbar IP 54 WA Schranksystem Anreihbar IP 54 WA-Standschranksystem optimale Anreihung durch schnelle und einfache Montage Die Verteilerschränke der Reihe W von Striebel & John haben sich seit Jahren im Schaltanlagenbau

Mehr

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX -

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - Stand: 02/2008 1. Inhalt 1. Inhalt.............................................................................................................1

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

Rauch- und Brandschutzvorhänge

Rauch- und Brandschutzvorhänge vorhänge UNSERE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK Textile vorhänge Rauch- und Wärmeabzugsanlagen für Neubauten und bestehende Objekte Service-, Wartungs- und Reparaturarbeiten Antriebs- und Steuerungskomponenten

Mehr

Entlüftungen. Arbeitsblatt AB 07

Entlüftungen. Arbeitsblatt AB 07 Entlüftungen Entlüftungen werden in die Abluftanschlüsse pneumatischer, elektropneumatischer und elektrischer eräte geschraubt, um zu gewährleisten, dass entstehende Abluft nach außen abgegeben werden

Mehr

Brandschutzklappen. Ausführungen und Einbau. Herr Urs Schneider

Brandschutzklappen. Ausführungen und Einbau. Herr Urs Schneider Brandschutzklappen Ausführungen und Einbau Herr Urs Schneider Die Teile einer Brandschutzklappe sind: - Gehäuse aus verzinktem Stahlblech - Klappenblatt aus Isoliermaterial, z.b. Calciumsilikat - Dichtungsstreifen

Mehr

ISO 7 Reinraum Diamond SA DIAMOND SA 14.04.2014 1

ISO 7 Reinraum Diamond SA DIAMOND SA 14.04.2014 1 ISO 7 Reinraum Diamond SA DIAMOND SA 14.04.2014 1 Übersicht DIAMOND hat einen neuen «ISO 7 Cleanroom» (Klasse 10 000 gemäss FED STD 209E), um Produkte wie Steckerset, Pigtails, Verbindungen, Mittelstücke

Mehr

R&S ATCMC16 Air Traffic Control Multikoppler Aktive 16-fach-VHF/UHFSignalverteilung

R&S ATCMC16 Air Traffic Control Multikoppler Aktive 16-fach-VHF/UHFSignalverteilung ATCMC16_bro_de_5214-0382-11.indd 1 Produktbroschüre 03.00 Sichere Kommunikation Air Traffic Control Multikoppler Aktive 16-fach-VHF/UHFSignalverteilung 22.08.2013 13:28:28 Air Traffic Control Multikoppler

Mehr

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Typ 8694 kombinierbar mit Kompaktes Edelstahldesign Integrierte Ventilstellungserfassung Einfachste Inbetriebnahme

Mehr

Sauber- und Reinräume Planung, Bau und Betrieb

Sauber- und Reinräume Planung, Bau und Betrieb Sauber- und Reinräume Planung, Bau und Betrieb Praktische Hinweise von der Projektidee bis zur Umsetzung Dirk Steil Geschäftsführer BECKER Reinraumtechnik Seite 1 Portrait BECKER Reinraumtechnik Von der

Mehr

Mechatronisches Antriebssystem MOVIGEAR mit Reinraumzertifikat*

Mechatronisches Antriebssystem MOVIGEAR mit Reinraumzertifikat* Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Energieeffizient, kompakt, pflegeleicht Mechatronisches Antriebssystem MOVIGEAR mit Reinraumzertifikat* * Luftreinheitsklasse 2

Mehr

NOVOHALL Winkelsensor kontaktlos. Baureihe RSC2800 digital SSI, SPI, Inkremental

NOVOHALL Winkelsensor kontaktlos. Baureihe RSC2800 digital SSI, SPI, Inkremental NOVOHALL Winkelsensor kontaktlos Baureihe RSC2800 digital SSI, SPI, Inkremental Der kontaktlose Sensor benutzt die Lagebestimmung eines magnetischen Feldes zur Ermittlung des Messwinkels. Die Orientierung

Mehr

Komfortlüftung in Neubau und Sanierung In Planung, Montage und Betrieb

Komfortlüftung in Neubau und Sanierung In Planung, Montage und Betrieb Komfortlüftung in Neubau und Sanierung In Planung, Montage und Betrieb Planung Montage Modernisierung 1 Planung und Montage Komfortlüftung: stellt min. Luftwechsel sicher (850 1350ppm CO 2 ) Keine Auskühlung

Mehr

Betriebseinrichtung / Fleischereibedarf

Betriebseinrichtung / Fleischereibedarf Kunststoff-Schneidauflagen für Arbeitstische Schneidauflagen für Tische mit Stufentiefe 400 mm mit Hohlkehle en braun weiß 900x400x30 mm 5577100 5571100 1000x400x30 mm 5577000 5571000 1100x400x30 mm 5577200

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion M-22-310-HN-412 Standardspulen 1) 411 = 12 V DC, 4,2 W 412 = 24 V DC, 4,2 W 422 = 24 V AC,

Mehr

Albany RapidRoll Clean Das zertifizierte Tor für Reinraum-Anwendungen. Technisches Datenblatt

Albany RapidRoll Clean Das zertifizierte Tor für Reinraum-Anwendungen. Technisches Datenblatt Albany RapidRoll Clean Das zertifizierte Tor für Reinraum-Anwendungen Technisches Datenblatt Albany RapidRoll Clean Zertifizierte Reinraumtauglichkeit durch das Fraunhofer Institut Erfüllung der internationalen

Mehr

Druckmessgeräte mit Rohrfeder

Druckmessgeräte mit Rohrfeder Bezeichnung tandardausführung tandardausführung Einbauausführung Anschluss unten Anschluss rückseitig Anschluss rückseitig Anwendung für gasförmige und flüssige für gasförmige und flüssige für gasförmige

Mehr

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung:

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung: www.suco.de Druckschalter Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V Preiswerteste Lösung mechanischer Drucküberwachung. Stabiler Schaltpunkt auch nach hoher Inanspruchnahme und langer Belastung. Schaltpunkt

Mehr

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h Serie - Filterlüfter (21 550) m³/h SERIE Filterlüfter für den Schaltschrank eräuscharm eringe Einbautiefe Luftleistung (16 300) m³/h (mit zusätzlichem Austrittsfilter) Luftleistung (21 550) m³/h (freiblasend)

Mehr

HUBERLAB. AG Industriestrasse 123 4147 Aesch T 061 717 99 77 F 061 711 93 42. info@huberlab.ch www.huberlab.ch

HUBERLAB. AG Industriestrasse 123 4147 Aesch T 061 717 99 77 F 061 711 93 42. info@huberlab.ch www.huberlab.ch HUBERLAB. AG Industriestrasse 123 4147 Aesch T 061 717 99 77 F 061 711 93 42 info@huberlab.ch www.huberlab.ch Unverzichtbar zertifizierte Spitzenklasse für den Reinraum Die Kontamination von Produkten

Mehr

5.2 aerosmart S. Kompaktgeräte 5.2 aerosmart S Seite 1

5.2 aerosmart S. Kompaktgeräte 5.2 aerosmart S Seite 1 Kompaktgeräte 5.2 aerosmart S Seite 1 5.2 aerosmart S Das aerosmart S ist ein Kompaktgerät mit Wärmerückgewinnung, welches aus den Komponenten Lüftungsmodul, Kleinst-Wärmepumpe und Brauch wasserspeicher

Mehr

DICTATOR Türschließer "DIREKT"

DICTATOR Türschließer DIREKT DICTATOR Türschließer "DIREKT" Der Türschließer für Zugangstüren in Zaunanlagen Der DICTATOR Türschließer DIREKT ist die preiswerte Lösung, um Zugangstüren in Zaunanlagen, z.b. zu Kindergärten, Schulen,

Mehr

BTS 80 BTS 75 V. Bodentürschließer

BTS 80 BTS 75 V. Bodentürschließer Bodentürschließer / UNIVERSELLE ANWENDUNG, INDIVIDUELLE FUNKTIONEN, GESICHERTE QUALITÄT Ob normal, schmal oder breit, ob DIN-L-, DIN-R- oder Pendeltür als universelle Bodentürschließer sind die DORMA und

Mehr

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD Rockwell Automation stellt eine neue Produktfamilie von monolithischen Drucktasten vor. Mit einer einzigen Bestellnummer können Sie nun ein komplett bestücktes

Mehr

MXV 25-2, 32-4, 40-8 MXV 50-16, 65-32, 80-48. Pos. Nr.

MXV 25-2, 32-4, 40-8 MXV 50-16, 65-32, 80-48. Pos. Nr. MXV Vertikale, ehrstufige Inline-Pupen Ausführung Vertikale, ehrstufige Pupe it Saug- und Druckstutzen gleicher Nennweite, gegenüberliegend auf der selben Achse angeordnet(inline Ausführung). Korrosionsfeste

Mehr

Hoval auf der Chillventa:

Hoval auf der Chillventa: Hoval auf der Chillventa: 7. Oktober 2014 Effiziente Kühlung, Lüftung "live" und ein neues Fachbuch Hoval auf der Chillventa 2014 Unter dem Titel "Cool Solutions" stellt Hoval eine Live-Vorführung des

Mehr

Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i. Die neue Definition von Flexibilität

Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i. Die neue Definition von Flexibilität Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i Die neue Definition von Flexibilität 2 Die neue Definition von Flexibilität Die neue Definition von Flexibilität 3 Mit Heizung Sie Zukunft einer neuen legen

Mehr

Übungen zur Vorlesung. Energiesysteme

Übungen zur Vorlesung. Energiesysteme Übungen zur Vorlesung Energiesysteme 1. Wärme als Form der Energieübertragung 1.1 Eine Halle mit 500 m 2 Grundfläche soll mit einer Fußbodenheizung ausgestattet werden, die mit einer mittleren Temperatur

Mehr

System S 9a/b verdeckt, herausnehmbar

System S 9a/b verdeckt, herausnehmbar Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA OWAcoustic System S 9a/b verdeckt, herausnehmbar System S 9a Technische Daten Produktlinie: OWAcoustic Abmessungen: 600 x 600 mm 6 x 6 mm Breiten: 300, 00 mm Längen: 100,

Mehr

M-DA-H Serie. Dreh-Antriebe. HKS Unternehmensgruppe. Leipziger Straße 53-55 D-63607 Wächtersbach-Aufenau

M-DA-H Serie. Dreh-Antriebe. HKS Unternehmensgruppe. Leipziger Straße 53-55 D-63607 Wächtersbach-Aufenau Dreh-Antriebe M-DA-H Serie Telefon: +49 (0)60 53 / 6163-0 TI M-DA-H Serie - 0203 D Technische Information M-DA-H 60 180 Funktionsbeschreibung Der durch die Anschlüsse P1 oder P2 zugeführte Öldruck bewirkt

Mehr

DOSALux UV-Desinfektionsanlagen Serie AM 24 160 m³/h

DOSALux UV-Desinfektionsanlagen Serie AM 24 160 m³/h DOSALux UV-Desinfektionsanlagen Serie AM 24 160 m³/h Technische Daten Produktbeschreibung Leistungsbereich*: 24 160 m³/h Betriebsdruck: max. 10 bar (optional 16 oder 25 bar) Wassertemperatur: 5 50 C Hochleistungs-Niederdruck-UV-C-Amalgam

Mehr

Die preisgünstigen Economy-Kompressoren

Die preisgünstigen Economy-Kompressoren Druckluft Die preisgünstigen Economy-Kompressoren 494 230 lt./min 24 lt. Tank 1 Schnellkupplung 2 Handgriffe Grosse Fahrräder mit Vollgummi-Bereifung Doppel-Standfuss Thermischer Motorschutzschalter 496

Mehr

System-Übersicht 178-179. K1000 Set 180-181. K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183. K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187

System-Übersicht 178-179. K1000 Set 180-181. K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183. K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187 System-Übersicht 178-179 K1000 Set 180-181 K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183 K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187 K5000 für schwere Belastungen 188-189 K5000 Einzelteile + Zubehör 190-193

Mehr

Magnetisch-induktiver Durchflussmesser MID

Magnetisch-induktiver Durchflussmesser MID Magnetisch-induktiver Durchflussmesser MID Vorteile: lineares Ausgangssignal, großes Messverhältnis, geringer Druckverlust Bedingungen fr den Einsatz: Mindestleitfähigkeit der Flssigkeit: 5 µs/cm. Diese

Mehr

RD 30 RD 50. Strahlenschutzglas

RD 30 RD 50. Strahlenschutzglas RD 30 RD 50 Strahlenschutzglas 2 SCHOTT ist ein internationaler Technologiekonzern mit 130 Jahren Erfahrung auf den Gebieten Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spitzentechnologien. Mit unseren hochwertigen

Mehr

Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeispiele

Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeispiele Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeisiele Inhalt Seite Ventilberechnung bei Flüssigkeiten Ventilberechnung bei Wasserdamf 5 Ventilberechnung bei Gas und Damf 7 Ventilberechnung bei Luft 9 Durchfluss

Mehr

Druckmessgeräte SITRANS P

Druckmessgeräte SITRANS P Übersicht Druckmessgeräte STRANS P Aufbau Die Hauptbauteile des Druckmessumformers sind: Messinggehäuse mit Siliziummesszelle und Elektronikplatte Prozessanschluss Elektrischer Anschluss Die Siliziummesszelle

Mehr

Metalldecken. Decken für besondere. OWAtecta

Metalldecken. Decken für besondere. OWAtecta Metalldecken Decken für besondere Aufgaben OWAtecta für fortschrittliche Innenraumkonzepte OWAtecta Die High-tech-Produktion unserer Industriegesellschaft wäre undenkbar ohne speziell angepasste Räume

Mehr

IMM. Eintauchpumpen mit offenem Laufrad Immersion pumps with open impeller. Leistungsdaten / Performance. n 2850 1/min

IMM. Eintauchpumpen mit offenem Laufrad Immersion pumps with open impeller. Leistungsdaten / Performance. n 2850 1/min Werkstoffe / Materials Teile-Benennung / Description Pumpengehäuse Pump casing Laufrad Impeller Rotorwelle Shaft Deckel Cover Spritzring Deflector IMM 40-50 IMM 63-100 Aluminium / Stahl / GG Aluminium

Mehr

Schlauchtechnik Armaturentechnik Fluidtechnik

Schlauchtechnik Armaturentechnik Fluidtechnik Schlauchtechnik Armaturentechnik Fluidtechnik Katalog 2015 Pressluftschläuche und Armaturen Pressluftschläuche und Armaturen Pressluftschläuche, auch Druckluftschläuche oder Luftschläuche genannt, führen

Mehr

. Leiterplattentechnik. Laser- und Glasfasertechnologie. Kosmetikindustrie

. Leiterplattentechnik. Laser- und Glasfasertechnologie. Kosmetikindustrie CR-Serie ANWENDUNG Ständig steigende Qualitätsanforderungen, die zunehmende Miniaturisierung bei Komponenten und Produkten wie auch die immer komplizierter werdenden Fertigungsabläufe und -verfahren haben

Mehr

Datenblatt: Wilo-Stratos 50/1-12

Datenblatt: Wilo-Stratos 50/1-12 Datenblatt: Wilo-Stratos 5/1-1 Kennlinien v 1 3 1 6 1 /min - 1 V 1 1 1 /min - 9 V Wilo-Stratos 5/1-1 1~3 V - DN 5 m/s 1 1 Zulässige Fördermedien (andere Medien auf Anfrage) Heizungswasser (gemäß VDI 35)

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion KM-10-510-HN-442 Standardspulen HN bei 2 und 4 HN bei 1, 3 und 5 441 12 V

Mehr

EXPERIENCE ERGONOMICS Größtmögliche Arbeitsfläche [Tiefe 66cm] Externe Beleuchtung 203 mm Zugangsöffnung Durchgehende Arbeitsfläche [Edelstahl]

EXPERIENCE ERGONOMICS Größtmögliche Arbeitsfläche [Tiefe 66cm] Externe Beleuchtung 203 mm Zugangsöffnung Durchgehende Arbeitsfläche [Edelstahl] NU - 480 Klasse II Mikrobiologische Sicherheitswerkbank (EN 12469 zertifiziert) Ihre Produktvorteile HEPEX Zero Leak Airflow System Höhere Filterstandzeiten Echter laminarer Downflow Extragroße H14-Filter

Mehr

Temperaturfühler, Typ MBT 3270

Temperaturfühler, Typ MBT 3270 MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Datenblatt Temperaturfühler, Typ MBT 3270 Der flexible Temperaturfühler MBT 3270 kann in unterschiedlichen industriellen Anwendungen eingesetzt werden, z. B.: Luftverdichter,

Mehr

SCHELL Gas-Strömungswächter GS-K. Armaturentechnologie. Von SCHELL. Ausgabe 2010. Armaturentechnologie. Von SCHELL. S W fs 1.45

SCHELL Gas-Strömungswächter GS-K. Armaturentechnologie. Von SCHELL. Ausgabe 2010. Armaturentechnologie. Von SCHELL. S W fs 1.45 SCHELL Gas-Strömungswächter GS-K Armaturentechnologie. Von SCHELL. S W fs 1.45 Ausgabe 2010 Armaturentechnologie. Von SCHELL. 1 Werk 1 Produktion mit Verwaltungsgebäude und Schulungszentrum Werk 2 Produktion

Mehr

Minimal Oil Spraying System MOSS8000 Beölungssystem für Blechbänder und Werkzeuge, Konservierung von Einzelteilen

Minimal Oil Spraying System MOSS8000 Beölungssystem für Blechbänder und Werkzeuge, Konservierung von Einzelteilen Minimal Oil Spraying System MOSS8000 Beölungssystem für Blechbänder und Werkzeuge, Konservierung von Einzelteilen MOSS8000 Das Beölen von Werkzeug und Coil in der Blechbearbeitung ist Stand der Technik.

Mehr

Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3

Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3 Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3 mit oder ohne Glyzerinfüllung Neu: als Multifunktionales Druckmessgerät Nenngröße NG 100 Anschlusslage radial unten Typ:

Mehr

Titan. Gussmetalle. Tritan

Titan. Gussmetalle. Tritan Gussmetalle Tritan Titan Grade 1 Norm: DIN 17862, DIN EN ISO 22674 min. 99,5 % Titan Leichte Vergießbarkeit in dafür ausgelegten Gießapparaturen. Dentaurum liefert unter der Bezeichnung Tritan Reintitan

Mehr

NEU. FK90 und FR90 Brandschutzklappen für Wände und Decken aus Holz. Wartungsfreie. Anwenderhandbuch 5.0-3 (2015-03) 1

NEU. FK90 und FR90 Brandschutzklappen für Wände und Decken aus Holz. Wartungsfreie. Anwenderhandbuch 5.0-3 (2015-03) 1 NEU Wartungsfreie FK90 und FR90 Brandschutzklappen für Wände und Decken aus Holz Anwenderhandbuch.0- (0-0) Allgemein Wände und Decken in massiver Holzbauweise und darin eingebaute Brandschutzklappen Massivholzbau

Mehr

DECKEN SYSTEME. Reinraumdecke. Standardsysteme für die Reinraumtechnik

DECKEN SYSTEME. Reinraumdecke. Standardsysteme für die Reinraumtechnik DECKEN SYSTEME [ Zusammen verwirklichen wir Ideen. ] Reinraumdecke Standardsysteme für die Reinraumtechnik Reinraumdecke - Standardsysteme für die Reinraumtechnik Armstrong Deckensysteme sind für Reinräume

Mehr

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten für die Steriltechnik, Baureihen BKVL A / BKVL A LED aus zum Einsatz auf metallverschmolzenen Schaugläsern Schauglasleuchte Typ BKVL 20 HDA, 20 W, 24 V, mit eingebautem Drucktaster

Mehr

Dynapac - Innenrüttler mit Schlauchwelle (Pendelausführung) Technische Daten

Dynapac - Innenrüttler mit Schlauchwelle (Pendelausführung) Technische Daten MBA AG, Baumaschinen Zürichstrasse 50, CH-8303 Bassersdorf, Seite 1 Dynapac - Innenrüttler mit Schlauchwelle (Pendelausführung) AA-Reihe Eigenschaften AA - Reihe Verzinkte Flasche, die Bauteile bestehen

Mehr

UNiFiL AG. UNiFiL AG Filter-Sortiment

UNiFiL AG. UNiFiL AG Filter-Sortiment ifil AG Filter-Sortiment Filtermatten Filterklassen G2 - F9 Synthetische Filtermatten als Einwegfilter oder in waschbarer Ausführung UNiFiL Glasfasermatten zur Farb- AG und Ölnebelabscheidung Papierfilter

Mehr

iglidur J200 für eloxiertes Aluminium iglidur J200 Telefax (0 22 03) 96 49-334 Telefon (0 22 03) 96 49-145 extreme Lebensdauer auf eloxiertem Alu

iglidur J200 für eloxiertes Aluminium iglidur J200 Telefax (0 22 03) 96 49-334 Telefon (0 22 03) 96 49-145 extreme Lebensdauer auf eloxiertem Alu J200 für eloxiertes Aluminium extreme Lebensdauer auf eloxiertem Alu niedrige Reibwerte niedriger Verschleiß für niedrige bis mittlere Belastungen 28.1 J200 für eloxiertes Aluminium Der Spezialist für

Mehr

Wir sorgen für reine Luft.

Wir sorgen für reine Luft. www.jackfilter.at Wir sorgen für reine Luft. SCHWEBSTOFF-FILTER FÜR DIE REINRAUMTECHNIK PRODUKTPROGRAMM 2013 / 2014 Zentrum für Reinraumtechnk - Eröffnung Juli 2014 Jack Filter entwickelte sich seit der

Mehr

Universal Prozessregler econtrol

Universal Prozessregler econtrol Universal Prozessregler Kontinuierliche, 2Punkt, 3Punkt und EinAusRegelung Verhältnisregelung Funktion Typ 8611 kombinierbar mit Sensoreingänge (4 20 ma, 0 10 V, Frequenz, Pt100) Ansteuerung Proportional,

Mehr

Industrie Drucktransmitter

Industrie Drucktransmitter ECT 87 Industrie Drucktransmitter Die Schweizer Trafag AG ist ein führender, internationaler Hersteller von qualitativ hochwertigen Sensoren und Überwachungsgeräten zur Messung von Druck und Temperatur.

Mehr

12 Panel PC / Monitor Zum Einbau: Panel Mount / Rack Mount / Open Frame

12 Panel PC / Monitor Zum Einbau: Panel Mount / Rack Mount / Open Frame mechanische Versionen: Panel Mount, Rack Mount und Open Frame Touchscreen: resistiv oder Glas-Film-Glas (GFG) Schutzklasse: bis IP65 frontseitig (staubdicht, resistent gegenüber Strahlwasser) Prozessor:

Mehr

High Tech in Bestform Die flüsterleise Wärmepumpe Luft-/ Wasser-Wärmepumpe LA 22TBS / LA 28TBS zur Aussenaufstellung

High Tech in Bestform Die flüsterleise Wärmepumpe Luft-/ Wasser-Wärmepumpe LA 22TBS / LA 28TBS zur Aussenaufstellung High Tech in Bestform Die flüsterleise Wärmepumpe Luft-/ Wasser-Wärmepumpe LA 22TBS / LA 28TBS zur Aussenaufstellung Komfort rauf, Lautstärke runter Beim Thema Aussenaufstellung kehrt Ruhe ein. Bei der

Mehr

des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich

des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich 78 pc-schränke esign & unktionalität Sicherheits-Verschluss Entriegelung des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich In sich geschlossene, staubdichte Tastatur-ox und abnehmbare Seitenwände

Mehr

llllll RHP SLIM llllll Die neue schlanke FFU SLIM is IN! I Flach und raumsparend I Einfacher in der Bedienung

llllll RHP SLIM llllll Die neue schlanke FFU SLIM is IN! I Flach und raumsparend I Einfacher in der Bedienung llllll RHP SLIM llllll Die neue schlanke FFU SLIM is IN! I Flach und raumsparend I Einfacher in der Bedienung llllll RHP SLIM llllll Die neue schlanke FFU Die Zukunft hat begonnen bauen Sie sie ein Der

Mehr