Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server"

Transkript

1

2 Die front to back Luftführung im Server Die meisten Server arbeiten nach dem Prinzip der front to back Luftführung. Der Server erzeugt hier, mit den internen Lüftern, einen Unterdruck und im rückwärtigen Bereich des Gerätes einen Überdruck. Durch diesen Druckunterschied wird kalte Luft im vorderen Bereich des Gerätes angesaugt, durch das Kühlen der internen Bauteile erwärmt und nach hinten ausgeblasen. Luftführung im Server 1 HE Server

3 Auf welchen Betriebspunkt muss das System ausgelegt werden? Betriebspunkt Aus den technischen Unterlagen des Servers ergeben sich folgende Werte: Elektrische Leistung max. 750 W (das entspricht der Kühlleistung) Zulufttemperatur von 10 C- 30 C Rel. Feuchte von 10% - 90% Diese Werte können nun als Basis für die Auslegung des Systems benutzt werden.

4 ASHRAE ASHRAE Empfehlungen Betriebspunkt Temperatur C to 25C Recommended (Empfohlen) C to 27C Recommended (Empfohlen) C to 40C Allowable (Zulässig) Luftfeuchtigkeit to 55% - Recommended (Empfohlen) to 60% - Recommended (Empfohlen) to 80% - Recommended (Empfohlen) January 2012 by Ron Hughes-Data Center Dynamics ASHRAE 2012 American Society of Heating, Refrigerating and Air-Conditioning Engineers January 2012 by Ron Hughes-Data Center Dynamics

5 RLT- Anlage

6

7 Übersicht der Leistungsklassen Raum Reihe Rack Basislösungen Umluft-Klimasystem mit Gangschottung LCP DX LCP Inline CW mit Gangschottung LCP Rack CW LCP Passiv LCP T3+, voll redundant LCP Rack CW bis ca.5 kw/ IT- Rack bis ca.15 kw/it- Rack ab ca. 15 kw/it- Rack

8 Prüfung, ob es zur Kondensation kommt. Als erstes muss mit der Vorlauftemperatur des Kaltwassers, welches zur eingesetzt wird, geprüft werden, ob es am Wärmetauscher zur Kondensation kommt. Hierfür ist es ebenso relevant, welche relative Luftfeuchte im Rechenzentrum vorherrscht.

9 Prüfung, ob es zur Kondensation kommt. Mit dem h,x- Diagramm kann geprüft werden, ob es zur Kondensation kommt. Hier im Beispiel liegt die Zulufttemperatur bei 22 C, die relative Luftfeuchte liegt bei 60% Der Taupunkt liegt bei 14 C. Wird jetzt eine Vorlauftemperatur <14 C eingesetzt, kommt es zur Kondensation am Wärmetauscher. Kühlleistungsverluste sind die Folge.

10 Wie viel Leistung geht verloren? Betriebspunkt: Server- Zuluft: 22 C Server- Abluft: 42 C Taupunkt: 14 C Vorlauf Wasser: 15 Rücklauf Wasser: 21 C Durch Kondensation geht keine Kühlleistung verloren. Man spricht hier von sensibler Kühlleistung.

11 Wie viel Leistung geht verloren? Betriebspunkt: Server- Zuluft: 22 C Server- Abluft: 42 C Taupunkt: 14 C Vorlauf Wasser: 6C C Rücklauf Wasser: 12 C Durch Kondensation geht Kühlleistung verloren. Man spricht hier von latenter Kühlleistung.

12 Warum das ϑ der Luft so wichtig ist Je größer das ϑ in der Luft, um so kleiner ist die benötigte Luftmenge c Luft = 0,35 (c Wasser = 1,163 )

13 CRAC Units mit Trennung der Kalt- und Warmluft: ComputerRoomAirConditioner Hier entsteht im Betrieb keine Vermischung der Kalt- und Warmluft. Die kalte Zuluft wird vor den IT- Schränken gehalten. Das IT- Equipment kann sich der kalten Luft bedienen. Die kalte Zuluft muss so durch die Schränke erwärmt werden, bevor die CRAC Unit die Luft wieder einsaugt. Für den Energietransport der thermischen Verlustleistung der IT- Schränke wird so mit dem kleinsten möglichen Luftvolumenstrom gearbeitet. Die Betriebskosten für den Ventilator werden so gesenkt.

14 Maßnahmen im Doppelboden ComputerRoomAirConditioner Die Luftführung im Doppelboden muss untersucht werden. Hier muss der Druckverlust so gering wie möglich gehalten werden. Aufgefächerte Kabelbündel erzeugen einen sehr großen Druckverlust. Streift die kalte Luft über die aufgefächerten Kabel entstehen Verwirbelungen. Durch diese Verwirbelungen erhöht sich nicht nur der Druckverlust, die Luft wird hierdurch auch erwärmt. Die kalte Zuluft muss so dicht wie möglich am IT- Schrank ausströmen.

15 Generell werden CRAC Units bei Verlustleistungen von ca. 5 kw pro IT- Schrank eingesetzt. Die Last muss homogen in den IT- Schränken verteilt sein. Luft- Kurzschlüsse müssen beseitigt werden. Zu- und Abluft müssen getrennt werden.

16 Reihenkühlung Bei der Reihenklimatisierung ist die Kühleinheit direkt zwischen den IT Schränken eingebracht. Der Wärmetauscher ist in dieser Variante so dicht wie möglich an der Wärmequelle platziert. Der Transportweg der Energie mit Luft, ist so kurz wie möglich gehalten. Wärmetauscher Die kalte Zuluft wird waagerecht direkt vor die IT- Schränke geblasen.

17 Reihenkühlung mit einem Warmgang

18 Rack Kühlung Bei der direkten Rack Kühlung wird die warme Abluft des IT Equipments direkt von der Kühleinheit aus dem IT- Schrank abgesaugt und als kalte Zuluft wieder direkt vor der 19 Ebene eingeblasen. Die Rack Kühlung ist eine unmittelbare Umluftkühlung am IT- Schrank. Der Abtransport der Wärmeenergie erfolgt mit Wasser. Kaltgang

19 Anwendungen Rack Kühlung

20 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Zukünftige Trends energieeffizienter, nachhaltiger Rechenzentren. Dr. Thomas Steffen Geschäftsführer Forschung und Entwicklung

Zukünftige Trends energieeffizienter, nachhaltiger Rechenzentren. Dr. Thomas Steffen Geschäftsführer Forschung und Entwicklung Zukünftige Trends energieeffizienter, nachhaltiger Rechenzentren Dr. Thomas Steffen Geschäftsführer Forschung und Entwicklung 1 Rittal Fakten zur Unternehmensgruppe Friedhelm Loh, Inhaber der Friedhelm

Mehr

Fachbericht Rackklimatisierung im Rechenzentrum

Fachbericht Rackklimatisierung im Rechenzentrum Fachbericht Rackklimatisierung im Rechenzentrum Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Abbildungsverzeichnis... 3 Executive Summary... 4 Einführung... 5 Zielsetzung und Anforderung... 6 Raumklimatisierung

Mehr

239: Rechenzentren. Hochbauamt. Technische Richtlinie. 1. Allgemein

239: Rechenzentren. Hochbauamt. Technische Richtlinie. 1. Allgemein Hochbauamt Fachkoordination Gebäudetechnik Stampfenbachstrasse 110, Postfach, 8090 Zürich Telefon: 043 259 30 01 Telefax: 043 259 51 92 Technische Richtlinie 239: Rechenzentren 1. Allgemein 1.1. Geltungsbereich

Mehr

Applikationsbericht. Kaltgang-Einhausung im Rechenzentrum Das clevere Konzept, Energie optimal zu nutzen

Applikationsbericht. Kaltgang-Einhausung im Rechenzentrum Das clevere Konzept, Energie optimal zu nutzen Applikationsbericht Kaltgang-Einhausung im Rechenzentrum Das clevere Konzept, Energie optimal zu nutzen Die Wärmelasten in Rechenzentren steigen stetig an, wobei die Raumklimatisierung erfahrungsgemäss

Mehr

Hocheffiziente Kühlung für thermisch hochbelastete Rechenzentren

Hocheffiziente Kühlung für thermisch hochbelastete Rechenzentren Hocheffiziente Kühlung für thermisch hochbelastete Rechenzentren Hoval AG Christian Richter Inhalt Was ist ein Rechenzentrum Was ist das Kundenbedürfnis Welches Klima für ein RZ Lösungen für RZ-Klimatisierung

Mehr

IT-Klimatisierung 22.11.2012 1

IT-Klimatisierung 22.11.2012 1 IT-Klimatisierung 22.11.2012 1 Produktübersicht Modulare Schaltschranksysteme Schaltschranksysteme Kleingehäuse Tragarmsysteme & Bediengehäuse Pultsysteme Edelstahl- & Branchenlösungen Netzwerk- & Serverracks

Mehr

APESS, das patentierte Wärmerückgewinnungsverfahren in der Lüftungstechnik, das heizen und kühlen kann

APESS, das patentierte Wärmerückgewinnungsverfahren in der Lüftungstechnik, das heizen und kühlen kann APESS, das patentierte Wärmerückgewinnungsverfahren in der Lüftungstechnik, das heizen und kühlen kann Seit der Erfindung des APESS-Verfahrens im Jahre 2003 wurde dieses zweistufige Wärmerückgewinnungsverfahren

Mehr

Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen

Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen Dipl.-Ing. Detlef Makulla Leiter Forschung & Entwicklung der Caverion Deutschland GmbH, Aachen Auswirkungen auf Energiekosten und

Mehr

Willkommen. welcome. bienvenu. Raumlufttechnik hx-diagramm Energierückgewinnung und Energieeffizienztechnologien

Willkommen. welcome. bienvenu. Raumlufttechnik hx-diagramm Energierückgewinnung und Energieeffizienztechnologien Willkommen bienvenu welcome Raumlufttechnik hx-diagramm Energierückgewinnung und Energieeffizienztechnologien in der Lüftungstechnik Dipl.-Ing. Christian Backes backes@howatherm.de Dr.-Ing. Christoph Kaup

Mehr

innovit KWKK für Rechenzentren

innovit KWKK für Rechenzentren innvit KWKK für Rechenzentren Unternehmen Lösungen Unternehmen Ihr Spezialist für IT-Infrastuktur & Rechenzentrumsbau Unsere Missin: sichere und effiziente Rechenzentrums-Infrastruktur vn der Prjektidee

Mehr

Markt der Möglichkeiten. Effizienzpotenziale in der Kälte- und Klimatechnik Kaltluftstromoptimierung im Rechenzentrum. 29.09.

Markt der Möglichkeiten. Effizienzpotenziale in der Kälte- und Klimatechnik Kaltluftstromoptimierung im Rechenzentrum. 29.09. Markt der Möglichkeiten Effizienzpotenziale in der Kälte- und Klimatechnik Kaltluftstromoptimierung im Rechenzentrum 29.09.2009 - Hamburg Wie hoch ist der CO2-Ausstoß, den die gewerbliche IT weltweit verursacht?

Mehr

Gärreste-Trocknung. Gärreste-Trocknung Stoffkreislauf. Stoffkreislauf. Technische Parameter. Anlagenbau. Ökonomie. Untersuchungs- Ergebnisse

Gärreste-Trocknung. Gärreste-Trocknung Stoffkreislauf. Stoffkreislauf. Technische Parameter. Anlagenbau. Ökonomie. Untersuchungs- Ergebnisse Gärreste-Trocknung Landwirtschafts- Produktions GmbH Schleusingen & Co. Vermögens KG Gethleser Str. 6 98553 Schleusingen Hans.Popp@LPG-Schleusingen.de Stand März 2013 Gärreste-Trocknung Ausscheidung Rindergülle

Mehr

Seminar. Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren. Dipl. Ing. u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger

Seminar. Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren. Dipl. Ing. u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger Seminar Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren Dipl. Ing. u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger Agenda Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren 1. Unified Competence GmbH 2. Energiebedarf von

Mehr

DataCenter 2020: Hohe Energiedichte im Rechenzentrum effizient und zuverlässig

DataCenter 2020: Hohe Energiedichte im Rechenzentrum effizient und zuverlässig DataCenter 2020: Hohe Energiedichte im Rechenzentrum effizient und zuverlässig März 2011 DataCenter 2020: Hohe Energiedichte im Rechenzentrum effizient und zuverlässig Rückblick: Ergebnisse der ersten

Mehr

PIUS/Sector Nord/Rittal

PIUS/Sector Nord/Rittal PIUS/Sector Nord/Rittal Vom Kundenwunsch zum fertigen Serverraumkonzept IT-Cooling Rimatrix IT Cooling 1 Rittal/Kurzvorstellung Rittal Das System. Schaltschränke Stromverteilung Klimatisierung IT-Infrastruktur

Mehr

arvato Systems Energieeffizienz der Rechenzentren in Gütersloh

arvato Systems Energieeffizienz der Rechenzentren in Gütersloh arvato Systems Energieeffizienz der Rechenzentren in Gütersloh 1 Marcus Bärenfänger arvato Systems November 2013 Bertelsmann International führendes Medien- und Serviceunternehmen Zahlen & Fakten 16,1

Mehr

- White Paper - Effiziente Klimatisierung von Rechenzentren. - Dynamic Free Cooling -

- White Paper - Effiziente Klimatisierung von Rechenzentren. - Dynamic Free Cooling - - White Paper - Effiziente Klimatisierung von Rechenzentren - Dynamic Free Cooling - Ausgabe 3, November 2009 Inhaltsverzeichnis ÜBERBLICK... 3 1. WARUM BRAUCHE ICH EINE EFFIZIENTE KLIMATISIERUNG/KÜHLUNG?...

Mehr

Von der Bedrohung zum zuverlässigen Schutz - Kein physischer Garaus im Rechenzentrum Bernd Hanstein Rittal GmbH & Co. KG

Von der Bedrohung zum zuverlässigen Schutz - Kein physischer Garaus im Rechenzentrum Bernd Hanstein Rittal GmbH & Co. KG Von der Bedrohung zum zuverlässigen Schutz - Kein physischer Garaus im Rechenzentrum Bernd Hanstein Rittal GmbH & Co. KG Hanstein / IT-SA / Oktober 2013 1 Inhalt Rittal Das Unternehmen Physische Bedrohungspotenziale

Mehr

Aktuelle Trends im Bereich Kühlung von Rechenzentren

Aktuelle Trends im Bereich Kühlung von Rechenzentren ASYB12LDC / AOYS12LDC Aktuelle Trends im Bereich Kühlung von Rechenzentren Dr.-Ing. Manfred Stahl 6.03.2015 Seite 1 Thema 1: Optimierung der PUE-Werte Kennwert zur Beurteilung der Energieeffizienz eines

Mehr

L-DCS im Vergleich der Klimatisierungsprozesse

L-DCS im Vergleich der Klimatisierungsprozesse LDCS im Vergleich der Klimatisierungsprozesse Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte direkt: Mr. Matthias Peltzer LDCS Technology GmbH Kirchenstr. 6 85630 Grasbrunn Germany Matthias.Peltzer@LDCS.com

Mehr

DataCenter 2020. Infrastructure Test Lab Optimierung von Rechenzentrums-Management und -Effizienz.

DataCenter 2020. Infrastructure Test Lab Optimierung von Rechenzentrums-Management und -Effizienz. DataCenter 2020. Infrastructure Test Lab Optimierung von Rechenzentrums-Management und -Effizienz. Dr. Rainer Weidmann, DC Engineering Infrastructure Test Lab Optimierung von Rechenzentrums-Management

Mehr

Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015

Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015 Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015 Infrastrukturlösungen für die IT Modulare Lösungen für Rechenzentren und Netzwerke im Produktionsumfeld Rittal GmbH & Co. KG / Dirk Hecker

Mehr

ICT-Equipment Klimatisierung Konzeptionelle Unterschiede und umweltschonende Aspekte

ICT-Equipment Klimatisierung Konzeptionelle Unterschiede und umweltschonende Aspekte ICT-Equipment Klimatisierung Konzeptionelle Unterschiede und umweltschonende Aspekte Um das operative Geschäft sicherstellen zu können, haben heute Unternehmen sehr hohe Anforderungen an die Verfügbarkeit

Mehr

SORTEN VON DAMPF / DAMPF UND DRUCK / VAKUUM

SORTEN VON DAMPF / DAMPF UND DRUCK / VAKUUM SORTEN VON DAMPF / DAMPF UND DRUCK / VAKUUM In diesem Kapitel werden kurz einige wichtige Begriffe definiert. Ebenso wird das Beheizen von Anlagen mit Dampf im Vakuumbereich beschrieben. Im Sprachgebrauch

Mehr

Technische Presseinformation

Technische Presseinformation Technische Presseinformation Weiss Klimatechnik GmbH Greizer Straße 41-49 35447 Reiskirchen-Lindenstruth Germany Tel. +49 6408 84-6500 Fax +49 6408 84-8720 info@wkt.com www.wkt.com CoolW@ll : Energieeffizienz

Mehr

Jobst Willers Engineering AG Ingenieure für Energie und Systemik

Jobst Willers Engineering AG Ingenieure für Energie und Systemik PUEDA Förderprogramm zur Steigerung der Energieeffizienz in bestehenden Rechenzentren Das Förderprogramm hat zum Ziel, die Energieeffizienz in bestehenden Rechenzentren und Serverräumen zu verbessern Dem

Mehr

lindab we simplify construction Lindab Solo - Einfach der natürliche Weg

lindab we simplify construction Lindab Solo - Einfach der natürliche Weg lindab we simplify construction Lindab Solo - Einfach der natürliche Weg Einfach der natürliche Weg Stellen Sie sich eine Temperatur steuernde Kühlbalkenlösung vor, bei der Kühlung und Heizung gleichsam

Mehr

Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht.

Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht. Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht. Diese Meinung herrscht vor seit Jahrhunderten. Frische Luft kann nie schaden. Gerhard Weitmann Bautenschutz Augsburg Jan. 2015 1 Frische

Mehr

Betriebskostensenkung im Rechenzentrum

Betriebskostensenkung im Rechenzentrum Betriebskostensenkung im Rechenzentrum Energieeinsparung durch innovative Rückkühlung Referent: Dipl.-Ing (FH) Joachim Weber JAEGGI Hybridtechnologie AG 27.05.2010; Thomas Odrich; Jäggi/ Güntner (Schweiz)

Mehr

WEISS KLIMATECHNIK Energieeffiziente Klimasysteme. Theorie und Praxis der Rechenzentrumsklimatisierung

WEISS KLIMATECHNIK Energieeffiziente Klimasysteme. Theorie und Praxis der Rechenzentrumsklimatisierung WEISS KLIMATECHNIK Energieeffiziente Klimasysteme Theorie und Praxis der Rechenzentrumsklimatisierung THEORIE und PRAXIS Theorie: Wenn man alles WEISS aber nichts funktioniert! Praxis: Wenn alles funktioniert

Mehr

Hoval auf der Chillventa:

Hoval auf der Chillventa: Hoval auf der Chillventa: 7. Oktober 2014 Effiziente Kühlung, Lüftung "live" und ein neues Fachbuch Hoval auf der Chillventa 2014 Unter dem Titel "Cool Solutions" stellt Hoval eine Live-Vorführung des

Mehr

Energieeffiziente Rechenzentren. Stellschrauben im Rechenzentrum. 29.10.2009 - Hamburg

Energieeffiziente Rechenzentren. Stellschrauben im Rechenzentrum. 29.10.2009 - Hamburg Energieeffiziente Rechenzentren Stellschrauben im Rechenzentrum 29.10.2009 - Hamburg Bereiche, die zu betrachten sind: Messungen / Transparenz der Kosten Strom Klima Hardware / Konsolidierung + Virtualisierung

Mehr

Effiziente und sichere IT-Infrastruktur Lösungen für Ihr Rechenzentrum

Effiziente und sichere IT-Infrastruktur Lösungen für Ihr Rechenzentrum Effiziente und sichere IT-Infrastruktur Lösungen für Ihr Rechenzentrum www.schaefer-it-systems.de 1 Der Spezialist für die IT-Infrastruktur Mit SCHÄFER Kosten und Ressourcen sparen Trotz zunehmender Serverdichte

Mehr

Wieviel IT verträgt die Erde?

Wieviel IT verträgt die Erde? Wieviel IT verträgt die Erde? 1 Wieviel IT verträgt die Erde Wieviel IT verträgt die Erde 2 Wieviel IT verträgt die Erde Energieeffiziente KühlungK von Rechenzentren Trends Technik Lösungen 3 Eine unbequeme

Mehr

EHDC. Kühlsystem für Data Center und Serverschränke.

EHDC. Kühlsystem für Data Center und Serverschränke. EHDC Kühlsystem für Data Center und Serverschränke. EHDC PEN LP EHDC L ist ein High Density Cooling -Modul für pen Loop- Konfigurationen. Es lässt sich bevorzugt zusammen mit den Kühlkorridor-Systemen

Mehr

HOCHEFFIZIENTE LUFT/ WASSER WÄRMETAUSCHER MIT WÄRMERÜCKGEWINNUNG ZUR NUTZUNG VON ERNEUERBARER ENERGIE UND ABFALLWÄRME

HOCHEFFIZIENTE LUFT/ WASSER WÄRMETAUSCHER MIT WÄRMERÜCKGEWINNUNG ZUR NUTZUNG VON ERNEUERBARER ENERGIE UND ABFALLWÄRME HOCHEFFIZIENTE LUFT/ WASSER WÄRMETAUSCHER MIT WÄRMERÜCKGEWINNUNG ZUR NUTZUNG VON ERNEUERBARER ENERGIE UND ABFALLWÄRME Rosenberg Hungária Kft. H-2532 Tokodaltáró, József Attila út 32-34. Ungarn Telefon+36/33-515-515

Mehr

» Das Cloud-Labor. » Effizienz auf dem Prüfstand. future thinking. Marc Wilkens www.regioit-aachen.de. Sinsheim, 29.03.2012

» Das Cloud-Labor. » Effizienz auf dem Prüfstand. future thinking. Marc Wilkens www.regioit-aachen.de. Sinsheim, 29.03.2012 » Das Cloud-Labor» Effizienz auf dem Prüfstand future thinking Marc Wilkens www.regioit-aachen.de Sinsheim, 29.03.2012 GGC-Lab: Die Projektpartner Technische Universität Berlin 2 Vorstellung GGC-Lab: Übersicht

Mehr

Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009

Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009 Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009 Energieeffizienz im Rechenzentrum Referent: Sven Hofmann, Senior Consultant Agenda Energiebedarf im Rechenzentrum Messung von Energiebedarf und Temperaturen Optimierung

Mehr

FI 1 Messblende Gesamtluft FI 2 Messblende Abluft

FI 1 Messblende Gesamtluft FI 2 Messblende Abluft Trocknung Labor für Thermische Verfahrenstechnik bearbeitet von Prof. Dr.-Ing. habil. R. Geike 1. Beschreibung der Anlage und der Versuchsdurchführung Bei diesem Versuch handelt es sich um die Trocknung

Mehr

Netzwerk Kälteeffizienz. 3. Treffen zum Thema "Energieeffiziente Kühlung von Servern und Rechenzentren. Willkommen bei der. GmbH

Netzwerk Kälteeffizienz. 3. Treffen zum Thema Energieeffiziente Kühlung von Servern und Rechenzentren. Willkommen bei der. GmbH Netzwerk Kälteeffizienz 3. Treffen zum Thema "Energieeffiziente Kühlung von Servern und Rechenzentren Willkommen bei der GmbH STULZ MACHT KLIMA MIT SYSTEM Energieeffiziente Rechenzentrumsklimatisierung

Mehr

Weiss IT Solutions plante IT-Infrastruktur und Verkabelung eines neuen Rechenzentrums von MAN Truck & Bus in München

Weiss IT Solutions plante IT-Infrastruktur und Verkabelung eines neuen Rechenzentrums von MAN Truck & Bus in München Autor: Robert März, IT-Infrastrukturplaner, Weiss IT Solutions GmbH Weiss IT Solutions plante IT-Infrastruktur und Verkabelung eines neuen Rechenzentrums von MAN Truck & Bus in München Die MAN Truck &

Mehr

ecube Concept Die Lösung für ultraeffiziente Rechenzentren Frankfurt, 18.03.2015

ecube Concept Die Lösung für ultraeffiziente Rechenzentren Frankfurt, 18.03.2015 ecube Concept Die Lösung für ultraeffiziente Rechenzentren Frankfurt, e³ computing GmbH Technologiepartner für ultraeffiziente Rechenzentren e³computing (e3c) ist der nationale und internationale Technologiepartner

Mehr

Vermeidbare Fehler, die die Kühlleistung in Datencentern und Serverräumen beeinträchtigen Von Neil Rasmussen

Vermeidbare Fehler, die die Kühlleistung in Datencentern und Serverräumen beeinträchtigen Von Neil Rasmussen Vermeidbare Fehler, die die Kühlleistung in Datencentern und Serverräumen beeinträchtigen Von Neil Rasmussen White Paper Nr. 49 Zusammenfassung Vermeidbare Fehler, die häufig bei der Installation von Kühlsystemen

Mehr

Dipl. -Wirt.-Ing. Carsten Falley Geschäftsführer MENERGA Büro Frankfurt Wirtschaftlicher Sportstättenbau Lüftung Wärmerückgewinnung

Dipl. -Wirt.-Ing. Carsten Falley Geschäftsführer MENERGA Büro Frankfurt Wirtschaftlicher Sportstättenbau Lüftung Wärmerückgewinnung Dipl. -Wirt.-Ing. Carsten Falley Geschäftsführer MENERGA Büro Frankfurt Wirtschaftlicher Sportstättenbau Lüftung Wärmerückgewinnung Frankfurt 14.11.2012 Wussten Sie schon? Moderne Baukonzepte von hochwärmegedämmten

Mehr

IT Cooling Solutions. CyberRow. Intelligente Luftführung für mehr Effizienz bei der Kühlung von Racks

IT Cooling Solutions. CyberRow. Intelligente Luftführung für mehr Effizienz bei der Kühlung von Racks IT Cooling Solutions CyberRow Intelligente Luftführung für mehr Effizienz bei der Kühlung von Racks Die direkte Klimatisierung von Racks geht ganz neue Wege Eine innovative Idee sorgt für präzises Klima

Mehr

Runenburg hostet grün im datadock

Runenburg hostet grün im datadock Runenburg hostet grün im datadock var lsjquery = jquery; lsjquery(document).ready(function() { if(typeof lsjquery.fn.layerslider == "undefined") { lsshownotice('layerslider_1','jquery'); } else { lsjquery("#layerslider_1").layerslider({navprevnext:

Mehr

Weniger Komplexität im Rechenzentrum durch Standardisierung

Weniger Komplexität im Rechenzentrum durch Standardisierung Weniger Komplexität im Rechenzentrum durch Standardisierung 1 Teil 1 Caroline Pajak Einführung Rittal - Das Unternehmen - und die Frage nach der Anforderung an IT Verantwortliche von heute Teil 2 Mathias

Mehr

DataCenter 2020: Der Weg zum energieeffizienten Rechenzentrum Umsetzung der Erkenntnisse

DataCenter 2020: Der Weg zum energieeffizienten Rechenzentrum Umsetzung der Erkenntnisse WHIEPAPER: DataCenter 2020 1 DataCenter 2020: Der Weg zum energieeffizienten Rechenzentrum Umsetzung der Erkenntnisse April 2013 Powered by WHIEPAPER: DataCenter 2020 2 DataCenter 2020: Der Weg zum energieeffizienten

Mehr

Physikalische Sicherheitskonzepte für moderne Rechenzentren und deren Infrastrukturen

Physikalische Sicherheitskonzepte für moderne Rechenzentren und deren Infrastrukturen Physikalische Sicherheitskonzepte für moderne Rechenzentren und deren Infrastrukturen Thomas Koch/ EC IngD 11.05.2010 1 ANFORDERUNGEN AN RECHENZENTREN 2 Anforderungen an Rechenzentren Herausforderung:

Mehr

Wolfgang Ritt, Projektingenieur Rechenzentren, Rittal, Garching Thorsten Weller, Leiter Technische Dienste Rechenzentren, Rittal, Herborn

Wolfgang Ritt, Projektingenieur Rechenzentren, Rittal, Garching Thorsten Weller, Leiter Technische Dienste Rechenzentren, Rittal, Herborn Hohe Energieeffizienz und Ausfallsicherheit Cool Water: Brunnen kühlt Rechenzentrum Wolfgang Ritt, Projektingenieur Rechenzentren, Rittal, Garching Thorsten Weller, Leiter Technische Dienste Rechenzentren,

Mehr

AxAir Welldry 20. Mobiler Haushaltsluftentfeuchter TECHNISCHE DOKUMENTATION. 06.08 Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH

AxAir Welldry 20. Mobiler Haushaltsluftentfeuchter TECHNISCHE DOKUMENTATION. 06.08 Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH AxAir Welldry 20 Mobiler Haushaltsluftentfeuchter TECHNISCHE DOKUMENTATION 06.08 Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH 2 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise 4 2. Technische Daten 4 3. Gerätebeschreibung

Mehr

TURNKEY COMMUNICATION AG

TURNKEY COMMUNICATION AG WE MAKE YOUR NET WORK TURNKEY COMMUNICATION AG Globale Erwärmung auch im Data Center E r f o l greicher Betrieb durch alle v i er J a h r eszeiten TURNKEY COMMUNICATION AG Firmenportrait Leistungsportfolio

Mehr

VDI-Fachgruppe Gebäudeausrüstung Bezirksverein Karlsruhe 08.11.2011. Green-IT. Wir schaffen gutes Klima. Dipl. Ing.

VDI-Fachgruppe Gebäudeausrüstung Bezirksverein Karlsruhe 08.11.2011. Green-IT. Wir schaffen gutes Klima. Dipl. Ing. VDI-Fachgruppe Gebäudeausrüstung Bezirksverein Karlsruhe 08.11.2011 Green-IT Wir schaffen gutes Klima. Dipl. Ing. (FH) Jürgen Layer MENERGA der Name ist unsere Philosophie minimale energie anwendung minimum

Mehr

DRYPOINT RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM

DRYPOINT RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM BEKO HAT DAS UMFASSENDE TROCKNER-PROGRAMM DIE PASSENDE LÖSUNG FÜR JEDE AUFGABE BEKO ist weltweit bekannt für innovative, lösungsorientierte Druckluft-Technik kundennah bietet

Mehr

Viertes Netzwerktreffen

Viertes Netzwerktreffen Viertes Netzwerktreffen Einsparpotentiale bei Lüftungsanlagen Referent: Horst Fernsner Inhalt Grundlagen Klassifizierung von Lüftungsanlagen Wärmerückgewinnungssysteme Wärmeseitige Regelungskonzepte von

Mehr

Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung

Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung Vitovent 300 / 300-W zentral Wandgerät 180 bis 400 m³/h 15.1 Vitovent 300-F zentral Bodenstehendes Gerät 280 m³/h 15.2 Zu- und Abluftfilter 15.3 15 5811965-3 8/2015

Mehr

White Paper - Infrastruktur im energieeffizienten Rechenzentrum

White Paper - Infrastruktur im energieeffizienten Rechenzentrum White Paper - Infrastruktur im energieeffizienten Rechenzentrum Verena Schwalfenberg Dipl.-Ing. Markus Schmidt Copyright 2008 All rights reserved. Rittal GmbH & Co. KG Auf dem Stützelberg D-35745 Herborn

Mehr

Trocknungsanlage Eco Star

Trocknungsanlage Eco Star Romberger - Trocknungsanlage Eco Star wegen patentiertem Wärmemanagement und neuester Technik Extrem niedrige Betriebskosten Extrem niedrige Betriebskosten Die Romberger -Pluspunkte: stabile, montage-

Mehr

Energieeffizienz bei Lüftungsanlagen Ein Ratgeber für die Praxis

Energieeffizienz bei Lüftungsanlagen Ein Ratgeber für die Praxis Energieeffizienz bei Lüftungsanlagen Ein Ratgeber für die Praxis 1 Hohe Energieeinsparpotenziale in Lüftungsanlagen Mechanische Lüftungsanlagen dienen dazu, Gebäuden Luft zuzuführen und so aufzubereiten,

Mehr

Wirbelschicht auf die Spitze getrieben. Hochleistungs-Wirbelschichttrockner mit integrierten Heizflächen

Wirbelschicht auf die Spitze getrieben. Hochleistungs-Wirbelschichttrockner mit integrierten Heizflächen Wirbelschicht auf die Spitze getrieben Hochleistungs-Wirbelschichttrockner mit integrierten Heizflächen 2 I 3 Leistungssteigerung durch Heizflächen Die Wirbelschicht ist ein häufig eingesetztes Verfahren

Mehr

APESS. 100% Wärmerückgewinnung. Amortisation innerhalb einer Heizsaison. Keine Beeinträchtigung architektonischer Vorgaben

APESS. 100% Wärmerückgewinnung. Amortisation innerhalb einer Heizsaison. Keine Beeinträchtigung architektonischer Vorgaben APESS AMBIENT PROTECTING ENERGIE SAVING SYSTEM 1% Wärmerückgewinnung Amortisation innerhalb einer Heizsaison Keine Beeinträchtigung architektonischer Vorgaben Seite Wie funktioniert das? 2 Ist das wirtschaftlich?

Mehr

Energieeffiziente Abluftreinigung

Energieeffiziente Abluftreinigung Energieeffiziente Abluftreinigung Wärmerückgewinnungssysteme in Kombination mit thermischen Abluftreinigungsanlagen Dipl.-Ing. Ernst Luthardt YIT Abluftreinigung YIT 1 Internal Angenehme Wohn- und Arbeitsverhältnisse

Mehr

Wir machen Ihr Rechenzentrum fit für die Zukunft Effiziente und sichere IT-Infrastruktur-Lösungen

Wir machen Ihr Rechenzentrum fit für die Zukunft Effiziente und sichere IT-Infrastruktur-Lösungen Wir machen Ihr Rechenzentrum fit für die Zukunft Effiziente und sichere IT-Infrastruktur-Lösungen 1 Der Spezialist für die IT-Infrastruktur SCHÄFER IT-Systems Ihr Spezialist für Rechenzentrums-Infrastruktur

Mehr

RiMatrix S Make easy.

RiMatrix S Make easy. RiMatrix S Make easy. 2 RiMatrix S Rittal Das System. Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Dies gilt auch für Rittal Das System. Deshalb haben wir für Sie unsere innovativen Produkte aus den

Mehr

http://www.computerwoche.de/_misc/article/articleprintpopup/index.cfm?pid=382&p...

http://www.computerwoche.de/_misc/article/articleprintpopup/index.cfm?pid=382&p... Seite 1 von 11 Energieverbrauch im RZ Wie Profis das Data Center kühlen Datum: Autor(en): URL: 16.03.2010 Ariane Rüdiger http://www.computerwoche.de/1931616 Die Klimatisierung frisst in konventionell gestalteten

Mehr

\ INSTALLATION ADSORPTIONSTROCKNER

\ INSTALLATION ADSORPTIONSTROCKNER \ INSTALLATION ADSORPTIONSTROCKNER AUFSTELLUNG DES GERÄTES INNERHALB DES ZU ENTFEUCHTENDEN RAUMES EINFACHER UMLUFTBETRIEB Beim einfachen Umluftbetrieb ohne direkte Frischluftzufuhr wird dem Luftentfeuchter

Mehr

... die optimale Schale für wertvolle Elektronik

... die optimale Schale für wertvolle Elektronik Über 35 Jahre Erfahrung in Gehäusebau und Schranktechnik Schranktechnik Kühltechnik Stromverteilung... die optimale Schale für wertvolle Elektronik www.apranet.de Vorwort Die Komplexität der Infrastruktur

Mehr

Alarmleiste, OJ-Air2 SW 3.13 WEB Text HTERM Text

Alarmleiste, OJ-Air2 SW 3.13 WEB Text HTERM Text leiste, OJ-Air2 SW 3.13 WEB Text HTERM Text nummer verzög. 1 A 3 N/A Feueralarm Feueralarm 1 Brandalarm 2 A 3 N/A X BMA Brandmeldeanlage meldet 2 Externer Brandthermostatalarm 3 A 3 N/A X Interner Feueralarm

Mehr

Fachveröffentlichung

Fachveröffentlichung Fachveröffentlichung Raumtemperatur in Kühlhäusern und Auslegung der Luftkühler Themenschwerpunkte: Ausgangspunkt für Auslegungen von Luftkühlern: Lufttemperatur, Luftfeuchte, Kühlgut Festlegung der Kühlkonzepte

Mehr

Kondensation in Plattenwärmeaustauschern erhöht Effizienz und Druckverlust

Kondensation in Plattenwärmeaustauschern erhöht Effizienz und Druckverlust Kondensation in Plattenwärmeaustauschern erhöht Effizienz und Druckverlust Dr.-Ing. Edgar Beck Ein wichtiger Vorteil von Plattenwärmeaustauschern zur Wärmerückgewinnung aus Abluft ist die Trennung der

Mehr

Alte und neue Wärmequellen mit Grundwasser, Erde, Luft, Eis oder Abwasser effizient heizen. Lechwerke AG 14.07.2011 Seite 1

Alte und neue Wärmequellen mit Grundwasser, Erde, Luft, Eis oder Abwasser effizient heizen. Lechwerke AG 14.07.2011 Seite 1 Alte und neue Wärmequellen mit Grundwasser, Erde, Luft, Eis oder Abwasser effizient heizen Lechwerke AG 14.07.2011 Seite 1 Wärmepumpen nutzen Energie der Sonne, gespeichert im Erdreich Erdsonde Flächenkollektor

Mehr

Komfortoptimierung im Bundeshaus mit Simulationen

Komfortoptimierung im Bundeshaus mit Simulationen Komfortoptimierung im Bundeshaus mit Simulationen Publikation: Bau info Datum: März 2009 Autoren: Dr. Alois Schälin, Dr. Stefan Barp, Dr. Bernhard Oester Die grösste Herausforderung bei der Renovation

Mehr

Energiewende nicht ohne Green IT. Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013

Energiewende nicht ohne Green IT. Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013 Energiewende nicht ohne Green IT Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013 Die Credit Suisse und Ihre Data Center Eine International tätige Bank mit weltweit 47 000 Mitarbeitern

Mehr

Instationäre Raumluftströmung. Instationäre Raumlufttechnik zur Verbesserung

Instationäre Raumluftströmung. Instationäre Raumlufttechnik zur Verbesserung Instationäre Raumlufttechnik zur Verbesserung der Verdünnungsströmung im Teillastbetrieb Instationäre Raumluftströmung Instationäre Raumluftströmung DE 10 2009 009 109 DE 10 2009 009 109 DE 10 2009 009

Mehr

Taupunkt Lüftungssteuerung

Taupunkt Lüftungssteuerung Taupunkt Lüftungssteuerung Feuchte Keller? Schimmel? Feuchtigkeit in Kellern nimmt heutzutage immer mehr zu. Grund hierfür ist oftmals das falsche Lüften. Zur bestehenden Feuchtigkeit kommt nun noch Kondensfeuchte

Mehr

Ökonomie trifft Ökologie

Ökonomie trifft Ökologie Ökonomie trifft Ökologie Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnik zur Schonung des Geldbeutels und der Umwelt Dr. Ralph Hintemann, BITKOM Wien, 24. April 2008 Agenda/Inhalt ITK und Energieeffizenz

Mehr

Transportsockel: Abnehmbarer Sockel für Gabelhubwagen 90 mm hoch. Abschraubbare Sockelblenden geben den unterfahrbaren Sockel frei.

Transportsockel: Abnehmbarer Sockel für Gabelhubwagen 90 mm hoch. Abschraubbare Sockelblenden geben den unterfahrbaren Sockel frei. Technische Produktbeschreibung Stand: Mai 2006 Der ServerSafe ist ein klimatisierter Sicherheitsschrank zum Schutz von IT-Equipment. Er schützt die eingebauten EDV-Einrichtungen gegen Gefahren durch Feuer,

Mehr

» DIE BEST PRACTICES ALLER BEST PRACTICES ZUR OPTIMIERUNG VON AIRFLOW & KÜHLUNG IM RECHENZENTRUM

» DIE BEST PRACTICES ALLER BEST PRACTICES ZUR OPTIMIERUNG VON AIRFLOW & KÜHLUNG IM RECHENZENTRUM » DIE BEST PRACTICES ALLER BEST PRACTICES ZUR OPTIMIERUNG VON AIRFLOW & KÜHLUNG IM RECHENZENTRUM CoolControl Kaltgangeinhausung Rackblenden Warmgangeinhausung Netzwerkswitche kühlen Datacenter-Kühlungsassessment

Mehr

RacKooler H-E Systems

RacKooler H-E Systems RacKooler H-E Systems RacKooler-Partner: Brüco Swiss AG Rund 50 Mitarbeitende aller Sparten der Metallbearbeitung entwickeln und fertigen laufend neue Produkte für die verschiedensten Branchen: Netzwerkschränke

Mehr

Systemanbieter Rittal hat neues Data Center der Fachhochschule Münster gebaut

Systemanbieter Rittal hat neues Data Center der Fachhochschule Münster gebaut Systemanbieter Rittal hat neues Data Center der Fachhochschule Münster gebaut Flexibel in die Zukunft Michael Nicolai, Abteilungsleiter Technischer Projektvertrieb, Rittal, Herborn Kerstin Ginsberg, PR-Referentin

Mehr

Green IT in modernen Rechenzentren. Internetknoten Frankfurt: Energieeffizienz an Deutschlands wichtigstem Datenumschlagplatz

Green IT in modernen Rechenzentren. Internetknoten Frankfurt: Energieeffizienz an Deutschlands wichtigstem Datenumschlagplatz Green IT in modernen Rechenzentren Internetknoten Frankfurt: Energieeffizienz an Deutschlands wichtigstem Datenumschlagplatz Markus Steckhan Senior Technical Consultant Agenda Bedeutung des Standorts Frankfurt-RheinMain

Mehr

www.prorz.de Energieeffizienz im RZ

www.prorz.de Energieeffizienz im RZ www.prorz.de Energieeffizienz im RZ Agenda 1. Warum ist Energieeffizienz im RZ wichtig? 2. Was kann man tun um effizienter zu werden? 3. Aktuelle Entwicklungen am Markt 2 Berlin / Marc Wilkens / 08.07.2014

Mehr

AERIS ANLAGEN MIT INDIREKTER VERDAMPFUNGSKÜHLUNG FÜR RECHENZENTREN

AERIS ANLAGEN MIT INDIREKTER VERDAMPFUNGSKÜHLUNG FÜR RECHENZENTREN ANLAGEN MIT INDIREKTER VERDAMPFUNGSKÜHLUNG FÜR RECHENZENTREN DER GLOBALE DATA CENTER MARKT Der Markt für die Klimatisierung von Rechenzentren wird Erwartungen gemäß in den nächsten fünf Jahren mit einer

Mehr

5. Auflage 13. April 2013 Bearbeitet durch: Copy is right

5. Auflage 13. April 2013 Bearbeitet durch: Copy is right ELEKTRISCHE SYSTEMTECHNIK LÖSUNGSSATZ WÄRME- UND KÄLTEGERÄTE ELEKTRISCHE SYSTEMTECHNIK Kapitel Raumklimatisierung Berechnungen 20 n und en 5. Auflage 1. April 201 Bearbeitet durch: Niederberger Hans-Rudolf

Mehr

ENTWURF, ERRICHTUNG UND MANAGEMENT VON DATENNETZEN

ENTWURF, ERRICHTUNG UND MANAGEMENT VON DATENNETZEN 19.1.2010 ENVIRONMENT- ÜBERWACHUNG- MANAGEMENT ENTWURF, ERRICHTUNG UND MANAGEMENT VON DATENNETZEN Athanasiadis Andreas: 522 0825088 Frühwirth Jürgen: 522 0825278 Ludwig Simon: 522 0808992-1 - Inhaltsverzeichnis

Mehr

Lösungen für RZ-Klimatisierung

Lösungen für RZ-Klimatisierung Lösungen für RZ-Klimatisierung bedarfsgerecht, effizient & wirtschaftlich STULZ GmbH Klimatechnik Welche Energieeinsparpotentiale gibt es bei der Klimatisierung? Thermodynamische Hebefaktoren Potentiale

Mehr

Versuch 22. Luftfeuchtigkeit

Versuch 22. Luftfeuchtigkeit Versuch 22 Luftfeuchtigkeit 1 1 Grundlagen Infolge der Verdunstung an der freien Wasseroberfläche der Erde hat die Atmosphäre immer einen gewissen Feuchtigkeitsgehalt. Diese Feuchtigkeit wird gemessen

Mehr

IT Cooling Solutions. STULZ Prüfcenter. Kälte- und Klimatechnik auf dem Prüfstand

IT Cooling Solutions. STULZ Prüfcenter. Kälte- und Klimatechnik auf dem Prüfstand IT Cooling Solutions STULZ Prüfcenter Kälte- und Klimatechnik auf dem Prüfstand Testen nach Ihren Vorgaben für einen exakten Leistungsnachweis Als weltweiter Technologieführer für IT Cooling Solutions

Mehr

Erstklassige Abwicklung Bauphysik Tauwasserbildung

Erstklassige Abwicklung Bauphysik Tauwasserbildung Seite 1 von 8 Die auf der Innen oder Außenseite von Isolierglas stellt keinen Mangel des Glases - oder des Fensterelementes - dar, sondern ist rein von atmosphärischen Bedingungen abhängig. Nachdem es

Mehr

[ High Performance Computing LowEx Cooling ]

[ High Performance Computing LowEx Cooling ] [ High Performance Computing LowEx Cooling ] Thermodynamische Grundsätze konsequent umsetzen Standards anwenden 27.5.2010 - Data Center Dynamics Zurich A. Altenburger, Amstein+Walthert AG 2 LowEx RZ die

Mehr

Thermaloptimierung im Rechenzentrum

Thermaloptimierung im Rechenzentrum Thermaloptimierung im Rechenzentrum Best Practices für eine optimale Kühlung und signifikante Energiekosteneinsparung in Ihrem Rechenzentrum 1. Thermalanalyse 2. Cold-Aisle-Containment (Kaltgangeinhausung)

Mehr

Neue IT-Perspektiven für die Hauptstadtregion. Berlin, 14. März 2008

Neue IT-Perspektiven für die Hauptstadtregion. Berlin, 14. März 2008 Neue IT-Perspektiven für die Hauptstadtregion Berlin, 14. März 2008 Inhaltsverzeichnis Das Unternehmen e-shelter Kurzprofil / Leistungsspektrum Der neue e-shelter Campus Berlin Aktuelle Entwicklungen Die

Mehr

Gebäudetechnik in Rechenzentren

Gebäudetechnik in Rechenzentren UNIVERSITÄT HAMBURG Gebäudetechnik in Rechenzentren Seminar Green IT Marc Rebal 16.03.2012 1 Inhalt 2 Einführung... 3 3 Verbraucher... 6 3.1 Server... 6 3.2 Rechenzentrum (gesamt)... 7 3.3 Unterbrechungsfreie

Mehr

Draft: 01/2010. Rechenzentrum ökologisch klimatisiert.

Draft: 01/2010. Rechenzentrum ökologisch klimatisiert. Draft: 01/2010 Rechenzentrum ökologisch klimatisiert. August 2012 Rechenzentrum ökologisch klimatisiert. Die luxemburgische Post und Telekommunikationsgesellschaft (P&T), baut in Betzdorf, Luxemburg, ein

Mehr

Forschungsergebnisse Projekt AC4DC

Forschungsergebnisse Projekt AC4DC Forschungsergebnisse Projekt AC4DC www.bmwi.de Dezember 2014 Projektüberblick Projekttitel: BMWi FKZ: AC4DC - Adaptive Computing for green Data Centers 01 ME11046A Laufzeit: 01.05.2011 bis 30.10. 2014

Mehr

CFD Simulation. www.dr-breier-consulting.de info@dr-breier-consulting.de

CFD Simulation. www.dr-breier-consulting.de info@dr-breier-consulting.de CFD Simulation www.dr-breier-consulting.de info@dr-breier-consulting.de Beratung Thermisches Management Beurteilung und Erarbeitung von Kühlkonzepten Unterstützung bei der Beurteilung vorhandener Simulationsergebnisse

Mehr

Thermische Isolierung mit Hilfe von Vakuum. 9.1.2013 Thermische Isolierung 1

Thermische Isolierung mit Hilfe von Vakuum. 9.1.2013 Thermische Isolierung 1 Thermische Isolierung mit Hilfe von Vakuum 9.1.2013 Thermische Isolierung 1 Einleitung Wieso nutzt man Isolierkannen / Dewargefäße, wenn man ein Getränk über eine möglichst lange Zeit heiß (oder auch kalt)

Mehr

Effiziente Kühlung im Rechenzentrum am Beispiel Inline Air Cooling (INA)

Effiziente Kühlung im Rechenzentrum am Beispiel Inline Air Cooling (INA) Effiziente Kühlung im Rechenzentrum am Beispiel Inline Air Cooling (INA) Dipl. Ing. (FH) Versorgungstechnik Wirtschaftsingenieur Michael Aschenbrenner Inhaltsübersicht Evolution Energiebilanz Rahmenbedingungen

Mehr

Klimaschränke. CIATRONIC System Präzisions-Klimatechnik ND 05.93 C

Klimaschränke. CIATRONIC System Präzisions-Klimatechnik ND 05.93 C u n i v e r s a l c o m f o r t Klimaschränke CIATRONIC System Präzisions-Klimatechnik ND 05.93 C CIATRONIC System Präzisions-Kälte- > CIAT, das in Europa führende Unternehmen in der Klimatechnik > > CIAT

Mehr

Erfahrungsberichte über komplett standardisierte Rechenzenter-Infrastrukturen Trafo Baden 25.03.2014

Erfahrungsberichte über komplett standardisierte Rechenzenter-Infrastrukturen Trafo Baden 25.03.2014 Erfahrungsberichte über komplett standardisierte Rechenzenter-Infrastrukturen Trafo Baden 25.03.2014 1 Paradigmenwechsel Standardisierte Rechenzentren Muss wirklich jedes Rechenzentrum ein Unikat sein?

Mehr