Nachwuchsförderung Partnerschaft Basel / FC Basel 1893 im Bereich Kinderfussball / Préformation

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nachwuchsförderung Partnerschaft Basel / FC Basel 1893 im Bereich Kinderfussball / Préformation"

Transkript

1 Nachwuchsförderung Partnerschaft Basel / FC Basel 1893 im Bereich Kinderfussball / Préformation LEADING PARTNER PREMIUM PARTNER

2 Inhalt 1 Einleitung / Ziele 4 2 Partnerschaft Basel 5 3 Struktur 6 4 Kindersportschule Bebbi Organisation und Struktur Vereinszuteilung Sichtung Selektion Ausbildung 7 5 Stützpunkte E-11/FE Organisation und Struktur Sichtung Selektion Ausbildung 10 6 Préformation U10-U Organisation und Struktur Vereinszuteilung Sichtung Selektion Ausbildung 13 7 Schule/Ausbildung 14 8 Wohnhuus/Campus 15 9 Ausbildungsabend 16

3 1 Einleitung / Ziele Die Nachwuchsförderung geniesst beim FC Basel 1893 traditionell einen hohen Stellenwert. Seit dem Einzug in den St. Jakob Park im Jahre 2001 haben über 45 Spieler aus dem Nachwuchs den Sprung ins Kader der ersten Mannschaft des FC Basel 1893 geschafft. Darunter beispielsweise auch Spieler, die nach erfolgreichen Saisons mit dem FCB den Sprung zu renommierten ausländischen Clubs geschafft haben wie Ivan Rakitic, Xherdan Shaqiri, Granit Xhaka, Fabian Frei, Valentin Stocker oder Yann Sommer. Aber auch eine grosse Anzahl Spieler, wie Breel Embolo, Philipp Degen, Taulant Xhaka und Zdravko Kuzmanovic, welche in der aktuellen FCB-Mannschaft wichtige Leistungsträger sind, haben den Weg durch die FCB-Nachwuchsabteilung gemacht. Dies macht uns sehr stolz, stellt aber auch eine grosse Verpflichtung für alle in der Nachwuchsabteilung involvierten Ausbildner und Funktionäre aber auch Spieler dar, auch in der Zukunft hochprofessionelle Arbeit abzuliefern. Der FC Basel orientiert sich bei der Nachwuchsförderung an den folgenden Kriterien: Das oberste Ziel der FCB Nachwuchsabteilung ist es, so viele Spieler wie möglich ins Kader der ersten Mannschaft zu integrieren. Sämtliche Exponenten der Nachwuchsabteilung halten sich an die Werte der FCB-Charta. Eine einheitliche, ganzheitliche Spiel- und Ausbildungsidee von den jüngsten (Bebbi) zur U21 gewährleisten eine optimale Ausbildung. Der FC Basel verfolgt ein duales System von Ausbildung und Fussball und bereitet junge Menschen auf die Berufswelt vor. Alle potentiellen Talente im Umkreis von 50km um Basel sichten, selektionieren und best möglich ausbilden. FC Basel 1893 Konzept Kinderfussball / Préformation Seite 4 17

4 2 Partnerschaft Basel Hauptverein Labelpartner Footecopartner Kooperationspartner 50 x 58mm gelb = Pantone 102C blau = Pantone 2728C rot = Pantone 032C grau = cool grey 7C weiss schwarz Sonstige Partner FC Basel 1893 Konzept Kinderfussball / Préformation Seite 5 17

5 3 Struktur FCB U-21 Junioren Spitzenfussball Bezeichnung SFV FCB U-18 FCB U-17 FCB U-16 FCC U-16 FCS U-16 Formation Bezeichnung FCB Footeco Bezeichnung SFV FCB U-15 FCC U-15 OB U-15 FCS U-15 Footeco Teams FE-13 & FE-14 FE-12 Teams & FE-12 Stützpunkte D-Junioren Teams Breitenfussball Préformation Bezeichnung FCB Kinderfussball Bezeichnung SFV Kinderfussball FCB & FCC Kindersportschule Bebbi Kinderfussball Breitenfussball KS Bebbi Bezeichnung FCB 4 Kindersportschule Bebbi (FC Basel 1893 & FC Concordia) 4.1 Organisation und Struktur Leiter Kindersportschule Bebbi (50%) Teams Bebbi blau/rot (U9) 15 Spieler Bebbi weiss (U8) 10 Spieler Kindersportschule Spieler Fördertraining Spieler Freiwilliger Schulsport Spieler Bebbi G (U7) 7 Spieler FC Basel 1893 Konzept Kinderfussball / Préformation Seite 6 17

6 4.2 Vereinszuteilung Stadt Birstal Oberbaselbiet Leimental FC Allschwil FC Aesch FC Kaiseraugst FC Biel Benken BCO Alemannia Basel FC Arlesheim SV Augst SC Binningen Amicitia Riehen FC Birsfelden FC Lausen FC Ettingen FC Black Stars SC Dornach FC Liestal FC Oberwil FC Dardania FC Münchenstein FC Arisdorf FC Therwil VfR Kleinhüningen SV Muttenz FC Pratteln FC Nordstern FC Reinach Pratteln United US Olympia Basel FC Frenkendorf FC Telegraph AS Timau FC Türkgücü SC Steinen Basel AC Rossoneri CD Espagnol Die Kindersportschule Bebbi hat als Ziel vor allem Spieler aus den Vereinen der Stadt Basel und im Umkreis bis zu 10 Kilometer zu selektionieren. Ausnahmen sind möglich. 4.3 Sichtung Freiwilliger Schulsport Sichtungsanlass Spiel dich zu den Bebbi Sportschule (1x pro Woche Training mit Team Bebbi) Fördertraining jeweils Samstagmorgen Talent Eye / Sport-Check Sichtung am Sommer- und Hallenturnier des FVNWS Sichtung durch Ausbildner der Kindersportschule Bebbi auf der Stufe F-Junioren 4.4 Selektion Grösste Bewegungstalente der Stadt Basel +5/10km. Pro Saison werden 3-4 Spieler fest ins Team der Bebbi blau/rot und Bebbi weiss aufgenommen. Selektion Team Bebbi G, Fb und Fa über freiwilliger Schulsport, Fördertraining und Sportschule. Selektion für das Fördertraining und die Sportschule über die obengenannten Sichtungsgefässe. 4.5 Ausbildung Leitfaden Kindersportschule Bebbi Nach der Ausbildungsstruktur des SFV Ausbildungsabende mit Partnervereinen Ausbildungsabende mit regionalen Vereinen Trainingswochen Bebbi in den Oster- und Herbstferien FC Basel 1893 Konzept Kinderfussball / Préformation Seite 7 17

7 5 Stützpunkte E-11/FE-12 (Verantwortung Fussballverband Nordwestschweiz) 5.1 Organisation und Struktur Fussballverband Nordwestscheiz FE-12 StüP Bachgraben 24 Spieler FE-12 StüP Aesch 24 Spieler Stützpunkte E-11 Rückrunde ca. 100 Spieler FE-12 StüP Liestal 24 Spieler Meldung und Sichtung E-Junioren ca. 700 Spieler FE-12 StüP Niederbipp 16 Spieler Solothurner Fussballverband FE-12 StüP Hägendorf 16 Spieler Stützpunkte E-11 Rückrunde ca. 70 Spieler FE-12 StüP Solothurn 16 Spieler Meldung und Sichtung E-Junioren ca. 400 Spieler Nachsichtung E- & D-Junioren Die Spieler des FC Basel 1893, FC Concordia Basel, FC Solothurn und dem BSC Old Boys gehen nicht in die FE-12 Stützpunkte. Das Ziel ist, alle potentiellen Talente (10% aller lizenzierten Spieler pro Altersstufe) des FVNWS und des SOFV auf Stufe E-11 zu sichten und in die FE-12 Stützpunkte zu selektionieren. FC Basel 1893 Konzept Kinderfussball / Préformation Seite 8 17

8 5.2 Vereinszuteilung FVNWS Stützpunkt Bachgraben Stützpunkt Aesch Stützpunkt Liestal FC Allschwil BCO Alemannia Basel Amicitia Riehen FC Biel Benken SC Binningen FC Black Stars FC Dardania FC Ettingen FVR Kleinhüningen FC Nordstern FC Oberwil US Olympia Basel NK Paide FC Telegraph FC Therwil AS Timau FC Türkgücü Basel Rot Weiss Leimental AC Rossoneri CD Espagnol SC Rodersdorf 5.3 Vereinszuteilung SOFV FC Aesch FC Arlesheim FC Birsfelden FC Breitenbach SC Dornach FC Kleinlützel FC Laufen FC Münchenstein SV Muttenz FC Riederwald FC Röschenz SC Steinen Basel FC Zwingen FC Arisdorf FC Bubendorf FC Diegten-Eptingen FC Gelterkinden FC Lausen FC Liestal FC Oberdorf SV Sissach FC Pratteln Pratteln United FC Frenkendorf FC Kaiseraugst SV Augst FC Möhlin-Riburg FC Rheinfelden FC Zeiningen FC Stein FC Eiken FC Laufenburg-Kaisten FC Wallbach Boca Bretzwil Stützpunkt Niederbipp Stützpunkt Olten Stützpunkt Solothurn FC Attiswil FC Deitingen SC Flumenthal FC Kestenholz FC Klus Balsthal FC Mümliswil FC Niederbipp FC Oensingen FC Riedholz FC Wangen a/a. FC Welschenrohr FC Wiedlisbach FC Wolfwil FC Däniken-Gretzenbach FC Dulliken FC Egerkingen SC Fulenbach FC Hägendorf FC Härkingen FC Kappel FC Olten FC Trimbach FC Wangen b/o. FC Winznau FC Bellach FC Bettlach FC Biberist SC Blustavia Solothurn SC Derendingen FC Fulgor Grenchen FC Gerlafingen FC Grenchen 15 HSV Halten FC Leuzigen FC Lommiswil FC Luterbach FC Post Solothurn FC Rüttenen FC Selzach FC Subingen FC Zuchwil FC Basel 1893 Konzept Kinderfussball / Préformation Seite 9 17

9 5.4 Sichtung Die Vereine melden Ende Juni ihre talentiertesten E-Junioren des jüngeren Jahrgangs an den FVNWS/SOFV. In der Vorrunde werden sämtliche Vereine und Teams der E-Junioren durch Scouts des FVNWS/SOFV gesichtet und die gemeldeten Spieler überprüft. Auf die Rückrunde werden E-11 Stützpunkte gebildet und die gesichteten Spieler für die FE-12 Stützpunkte selektioniert. Sichtung am Sommer- und Hallenturnier des FVNWS. Nachsichtung durch Scouts des FC Basel auf den Stufen E- und D-Junioren. 5.5 Selektion In der Rückrunde finden verschiedene Trainings und Spiele mit den gemeldeten und gesichteten Spieler der Stufe E-11 statt. In den FE-12 Stützpunkten sind die potentiellen Talente des FVNWS und des SOFV. Mit den FE-12 Stützpunkten finden regelmässig Turniere und Selektionsanlässe zwischen den FE-12 Stützpunkten und den FE-12 Teams statt. Es werden Auswahlen der momentan besten FE-12 Spieler gebildet, welche an nationalen und internationalen Turnieren teilnehmen. Es wird eine Datenbank mit allen potentiellen Talenten geführt. 5.6 Ausbildung Leitfaden FE-12 Stützunkte SFV DVD Juniormoves 1 und 2 FC Basel 1893 Coaching Leitfaden FC Basel 1893 Dossier und DVD TOP Spiel- und Übungsformen FC Basel 1893 Ausbildungsabende mit Stützpunkttrainer durch FVNWS und FC Basel 1893 FC Basel 1893 Konzept Kinderfussball / Préformation Seite 10 17

10 6 Préformation U10-U-15 (Verantwortung FC Basel 1893) 6.1 Organisation und Struktur Chef Préformation / Footeco Partnerschaft Basel (100%) Chef Préformation (50%) Chef Préformation (50%) Chef Préformation (50%) Koordinator Footeco U-15 FCB 18 Spieler U-15 FCC 18 Spieler U-15 OB 18 Spieler U-15 FCS 20 Spieler FE-14 FCB 16 Spieler Spieler Fördergr. FE-13 FCB 14 Spieler Spieler Fördergr. FE-12 FCB 12 Spieler Spieler Fördergr. U-11 FCB Spieler 2 Förderspieler FE-14 FCC 16 Spieler FE-13 FCC 14 Spieler FE-12 FCC 12 Spieler U-11 FCC Spieler FE-14 OB 16 Spieler FE-13 OB 14 Spieler FE-12 OB 12 Spieler FE-14 FCS 18 Spieler FE-13 FCS 16 Spieler FE-12 FCS 14 Spieler FE-13 SOFV Ost 14 Spieler Talentgruppe FE-13/FE Spieler Stützpunkte E-11/FE Spieler Sichtung FC Basel 1893 U-10 FCB 10 Spieler 2 Förderspieler U-10 FCC 10 Spieler FC Basel 1893 Konzept Kinderfussball / Préformation Seite 11 17

11 6.2 Vereinszuteilung BSC Old Boys FC Concordia Basel SOFV Ost FC Solothurn FC Allschwil FC Aesch FC Däniken-Gretzenbach FC Bellach BCO Alemannia Basel FC Arlesheim FC Dulliken FC Bettlach Amicitia Riehen FC Birsfelden FC Egerkingen FC Biberist FC Biel Benken FC Breitenbach SC Fulenbach SC Blustavia Solothurn SC Binningen SC Dornach FC Hägendorf SC Derendingen FC Black Stars FC Frenkendorf FC Härkingen FC Fulgor Grenchen FC Dardania FC Kleinlützel FC Kappel FC Gerlafingen FC Ettingen FC Laufen FC Trimbach FC Grenchen 15 FVR Kleinhüningen FC Münchenstein FC Wangen b/o. HSV Halten FC Nordstern SV Muttenz FC Winznau FC Leuzigen FC Oberwil FC Pratteln FC Kestenholz FC Lommiswil US Olympia Basel Pratteln United FC Klus Balsthal FC Luterbach NK Paide FC Riederwald FC Mümliswil FC Post Solothurn FC Telegraph FC Röschenz FC Oensingen FC Rüttenen FC Therwil SC Steinen Basel FC Wolfwil FC Selzach AS Timau FC Zwingen FC Subingen FC Türkgücü Basel FC Arisdorf FC Zuchwil Rot Weiss Leimental FC Bubendorf FC Niederbipp AC Rossoneri FC Eiken FC Welschenrohr CD Espagnol FC Laufenburg-Kaisten FC Wiedlisbach SC Rodersdorf FC Wallbach FC Wangen a/a. FC Diegten-Eptingen FC Attiswil FC Gelterkinden FC Deitingen FC Lausen SC Flumenthal FC Liestal FC Riedholz FC Oberdorf SV Sissach FC Kaiseraugst SV Augst FC Möhlin-Riburg FC Rheinfelden FC Zeiningen FC Stein Boca Bretzwil Die Vereinszuteilung der Breitenfussballvereine zu den Footeco Teams hat als Ziel den Anreiseweg der Spieler klein zu halten. Es kann immer Ausnahmen geben. Der Footeco Verein ist verantwortlich, dass er mit den zugeteilten Vereinen ein gutes, offenes Verhältnis pflegt und die Breitenfussballvereine bei der Ausbildung unterstützt. FC Basel 1893 Konzept Kinderfussball / Préformation Seite 12 17

12 6.3 Sichtung Sichtung in Deutschland und Frankreich. Probetraining 2x pro Jahr. Talentgruppe für potentielle Talente der Stufe FE-13 und FE-14. Fördergruppe mit Spielern FE-13/FE-14 von FCC, OB und FCS, die 1x pro Woche mit dem FC Basel 1893 trainieren. Förderspieler auf der Stufe E-Junioren, welche 1x pro Woche mit dem FC Basel 1893 trainieren. Sichtung durch FCB Scouts auf allen Stufen im Breiten- und Spitzenfussball. 6.4 Selektion Ab der FE-13 spielen die im Moment grössten potentiellen Talente der Region Basel beim FC Basel. Talentgruppe/Fördergruppe/Förderspieler als Massnahme sich an die Ausbildungsstufe Kinderfussball/ Footeco beim FC Basel 1893 oder den Partnervereinen zu gewöhnen. Führen einer Datenbank mit allen potentiellen Talenten. Probetrainings für Spieler aus Deutschland und Frankreich. Partnerauswahlen an nationalen oder internationalen Turnieren. 6.5 Ausbildung Leitfaden Footeco und Préformation SFV DVD Juniormoves 1 und 2 FC Basel 1893 Coaching Leitfaden FC Basel 1893 Dossier und DVD TOP Spiel- und Übungsformen FC Basel 1893 Rumpfstabilisations- und Beweglichkeitsprogramm FC Basel 1893 Ausbildungsabende mit den Partnervereinen Ausbildungsabende mit regionalen Vereinen Trainingswochen FE-13 und FE-14 FC Basel 1893 Konzept Kinderfussball / Préformation Seite 13 17

13 7 Schule/Ausbildung Leistungssportförderung Basel-Stadt Stufe/Klasse Baselland Stufe/Klasse Sportklassenlösung Sekundarschule Bäumlihof Gymnasium Bäumlihof Weiterbildungsschule Klasse Klasse Klasse Sekundarschule Muttenz Gymnasium Muttenz WMS Reinach KV- und Büroattest Liestal Klasse ab 10. Klasse ab 10. Klasse ab 10. Klasse Individuallösung für Abendtrainings ab FE-12 Individuallösung für Morgentraining ab FE-14 Ja, für Footeco Spieler FCB, FCC, OB oder Spieler Spitzenfussball FCB Ja, für Footeco Spieler FCB, FCC, OB oder Spieler Spitzenfussball FCB Ja, aber nur für FCB Spieler Ja aber nur für FCB Spieler Leistungssportförderung Aargau Solothurn Sportklassenlösung Möglichkeit für Wechsel in Sportklasse Basel-Stadt Möglichkeit für Wechseln in Sportklasse BS Talentförderklasse Sek 1 (nur Spieler FCS oder SOFV Ost) Sportklasse Kantonsschule Sek 2 (nur Spieler FCS oder SOFV Ost) Deutschland/ Frankreich Nicht möglich Individuallösung für Abendtrainings ab FE-12 Ja, für Footeco Spieler FCB, FCC, OB oder Spieler Spitzenfussball FCB Ja, für Footeco Spieler FCB, FCC, OB, FCS oder Spieler Spitzenfussball FCB Nicht möglich Individuallösung für Morgentraining ab FE-14 Ja aber nur für FCB Spieler Ja aber nur für FCB Spieler Nicht möglich FC Basel 1893 Konzept Kinderfussball / Préformation Seite 14 17

14 8 Wohnhuus/Campus Als erstes Projekt wurde das Wohnhuus Lehenmatt verwirklicht. Das Wohnhuus hat Platz für über 18 Spieler und bietet diesen die Möglichkeit in der Nähe des Campus betreut zu wohnen. Ein pädagogischer Leiter zusammen mit einer Co-Leitung führt das Wohnhuus und betreut die untergebrachten Spieler. Nebst der fussballerischen und der schulischen Ausbildung werden auch die gesunde Lebenshaltung und die Regeneration gezielt gefördert. Die Liegenschaften befinden sich an der Lehenmattstrasse in Basel, in der nächsten Umgebung der Sportanlagen St. Jakob. Der Nachwuchs-Campus Basel wurde im August 2013 nach über dreijähriger Planungs- und Bauphase eröffnet. Der gesamte Komplex umfasst neben dem Gebäude mit Garderoben, Kraftraum, Restaurationsbetrieb, Sitzungszimmer und Büros für Trainer und Stiftung vier Naturrasenfelder und ein Kunstrasenfeld. Auf dem Campus trainiert die gesamte Formation des FC Basel 1893, das heisst die U-16 bis zur U21, sowie die U-15 die der Préformation angehört. Weitere Informationen auf der Homepage Campus Wohnhuus FC Basel 1893 Konzept Kinderfussball / Préformation Seite 15 17

15 9 Ausbildungsabend Der FC Basel 1893 bietet für Vereine des Nordwestschweizer Fussballverbandes, angehörige Footeco-Partner sowie für Vereine des benachbarten Auslandes sogenannte Ausbildungsabende an. Die Ziele dieser Ausbildungsabende sind die Unterstützung der regionalen Vereine bei der Ausbildung im Kinderfussballbereich (F-bis D-Junioren) sowie einen Austausch zwischen dem FC Basel 1893 und den regionalen Vereinen zu schaffen. Weitere Informationen auf FC Basel 1893 Konzept Kinderfussball / Préformation Seite 16 17

16 Kontakt Geschäftsstelle FC Basel 1893 Tel FC Basel 1893 Konzept Kinderfussball / Préformation Seite 17 17

17

Nachwuchsförderung Partnerschaft Basel / FC Basel 1893 im Bereich Kinderfussball / Préformation

Nachwuchsförderung Partnerschaft Basel / FC Basel 1893 im Bereich Kinderfussball / Préformation Nachwuchsförderung Partnerschaft Basel / FC Basel 1893 im Bereich Kinderfussball / Préformation LEADING PARTNER PREMIUM PARTNER Inhalt 1 Einleitung / Ziele... 4 2 Partnerschaft Basel... 5 3 Struktur...

Mehr

Team - Kontrolle (aktive)

Team - Kontrolle (aktive) FUSSBALLVERBAND NORDWESTSCHWEIZ Postfach, 4132 Muttenz 2 St. Jakobs-Strasse 110, 4132 Muttenz 2 Telefon: 061 378 88 55 Telefax: 061 378 88 56 e-mail: fvnws@football.ch Team - Kontrolle (aktive) 22.11.2017

Mehr

Mit dem «Favoris Youth Cup» ins neue Fussballjahr

Mit dem «Favoris Youth Cup» ins neue Fussballjahr Mit dem «Favoris Youth Cup» ins neue Fussballjahr Am Samstag, 13. Januar und Sonntag, 14. Januar 2018 steht das KUSPO Pratteln wiederum ganz im Zeichen des Junioren-Hallenfussballs. Der 6. Aquabasilea-Cup

Mehr

Breitenfussballtagung. Partnerschaft Nordwestschweiz

Breitenfussballtagung. Partnerschaft Nordwestschweiz !1 Partnerschaft Nordwestschweiz !2 Agenda 1. Voraussetzung SFV/FCB 2. Herausforderungen 3. Ziele Partnerschaft Nordwestschweiz 4. Struktur Partnerschaft NWS 5. Sichtung und Selektion 6. Zusammenarbeit

Mehr

Solothurn Solothurn

Solothurn Solothurn Solothurn Solothurn 02.10.-20.10.2017 25.12.17-05.01.2018 05.02.-16.02.2018 09.04.-20.04.2018 09.07.-10.08.2018 13.08.2018 Lebern BeLoSe 02.10.-20.10.2017 25.12.17-05.01.2018 05.02.-16.02.2018 09.04.-20.04.2018

Mehr

Schulferienpläne der Volksschulen im Kanton Solothurn Schuljahr 2016 / 2017

Schulferienpläne der Volksschulen im Kanton Solothurn Schuljahr 2016 / 2017 Solothurn Solothurn 03.10.-21.10.2016 26.12.16-06.01.2017 06.02.-17.02.2017 10.04.-21.04.2017 10.07.-11.08.2017 16.08.2017 Lebern BeLoSe 03.10.-21.10.2016 26.12.16-06.01.2017 06.02.-17.02.2017 10.04.-21.04.2017

Mehr

Eidgenössische Volksabstimmung vom 18. Mai 2014 Volksinitiative vom 23. Januar 2012 «Für den Schutz fairer Löhne (Mindestlohn-Initiative)»

Eidgenössische Volksabstimmung vom 18. Mai 2014 Volksinitiative vom 23. Januar 2012 «Für den Schutz fairer Löhne (Mindestlohn-Initiative)» Solothurn Solothurn 11675 238 6308 6297 11 2 6284 1897 4387 53.9 Bezirkstotal 11675 238 6308 6297 11 2 6284 1897 4387 53.9 30.2 69.8 Lebern Balm b. Günsberg 147 1 101 101 2 0 99 22 77 68.7 Bellach 3251

Mehr

Eidgenössische Volksabstimmung vom 21. Mai 2017 Energiegesetz (EnG) vom 30. September 2016

Eidgenössische Volksabstimmung vom 21. Mai 2017 Energiegesetz (EnG) vom 30. September 2016 Solothurn Solothurn 11660 281 5474 5394 46 4 5344 3665 1679 46.3 Bezirkstotal 11660 281 5474 5394 46 4 5344 3665 1679 46.3 68.6 31.4 Lebern Balm b. Günsberg 155 2 93 93 0 0 93 47 46 60.0 Bellach 3265 33

Mehr

Eidgenössische Volksabstimmung vom 24. September 2017 Bundesgesetz über die Reform der Altersvorsorge 2020

Eidgenössische Volksabstimmung vom 24. September 2017 Bundesgesetz über die Reform der Altersvorsorge 2020 Solothurn Solothurn 11656 281 5791 5667 45 1 5621 3141 2480 48.6 Bezirkstotal 11656 281 5791 5667 45 1 5621 3141 2480 48.6 55.9 44.1 Lebern Balm b. Günsberg 153 2 93 93 0 0 93 40 53 60.8 Bellach 3264 35

Mehr

Kantonale Volksabstimmung vom 8. März 2015 Änderung des Sozialgesetzes, Senkung der Prämienverbilligung in der Krankenversicherung

Kantonale Volksabstimmung vom 8. März 2015 Änderung des Sozialgesetzes, Senkung der Prämienverbilligung in der Krankenversicherung Solothurn Solothurn 11699 243 4382 4299 139 0 4160 1957 2203 36.8 Bezirkstotal 11699 243 4382 4299 139 0 4160 1957 2203 36.7 47.0 53.0 Lebern Balm b. Günsberg 155 2 82 79 2 0 77 37 40 51.0 Bellach 3272

Mehr

Solothurn KANTON SOLOTHURN /09:50. Ja Nein. Bezirkstotal davon Auslandschweizer/ Stimmzettel

Solothurn KANTON SOLOTHURN /09:50. Ja Nein. Bezirkstotal davon Auslandschweizer/ Stimmzettel Solothurn Solothurn 11680 260 6496 6473 71 1 6401 1448 4953 55.4 Bezirkstotal 11680 260 6496 6473 71 1 6401 1448 4953 55.4 22.6 77.4 Lebern Balm b. Günsberg 149 1 102 102 0 0 102 30 72 68.5 Bellach 3254

Mehr

KANTON SOLOTHURN /13:19

KANTON SOLOTHURN /13:19 Solothurn Solothurn 11625 274 5834 5744 130 1 5613 1874 3739 49.4 Bezirkstotal 11625 274 5834 5744 130 1 5613 1874 3739 49.4 33.4 66.6 Lebern Balm b. Günsberg 154 2 99 98 1 0 97 31 66 63.6 Bellach 3272

Mehr

Eidgenössische Volksabstimmung vom 4. März 2018 Volksinitiative «Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren» (Abschaffung der Billag-Gebühren)

Eidgenössische Volksabstimmung vom 4. März 2018 Volksinitiative «Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren» (Abschaffung der Billag-Gebühren) Solothurn Solothurn 11644 290 6550 6541 20 1 6520 1295 5225 56.2 Bezirkstotal 11644 290 6550 6541 20 1 6520 1295 5225 56.2 19.9 80.1 Lebern Balm b. Günsberg 156 2 103 103 0 0 103 39 64 66.0 Bellach 3232

Mehr

KANTON SOLOTHURN /13:40

KANTON SOLOTHURN /13:40 Solothurn Solothurn 11714 259 5611 5574 190 1 5383 3276 2107 47.6 Bezirkstotal 11714 259 5611 5574 190 1 5383 3276 2107 47.6 60.9 39.1 Lebern Balm b. Günsberg 154 2 89 89 2 0 87 73 14 57.8 Bellach 3267

Mehr

Eidgenössische Volksabstimmung vom 25. September 2016 Volksinitiative «Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft (Grüne Wirtschaft)»

Eidgenössische Volksabstimmung vom 25. September 2016 Volksinitiative «Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft (Grüne Wirtschaft)» Solothurn Solothurn 11712 264 4998 4950 86 0 4864 2054 2810 42.3 Bezirkstotal 11712 264 4998 4950 86 0 4864 2054 2810 42.3 42.2 57.8 Lebern Balm b. Günsberg 154 2 80 80 1 0 79 29 50 52.0 Bellach 3273 34

Mehr

Favoris Youth Cup 2016

Favoris Youth Cup 2016 Der FVNWS & Favoris präsentieren den 20. & 21. August 2016 Sportanlagen St. Jakob G-C Juniorenturnier Turnierheft Über 1000 Marken in 50 Shops Liebe Trainer, Spieler, Eltern, Zuschauer und Gäste Im Namen

Mehr

Kantonale Volksabstimmung vom 28. September 2014 Gesetz über die Pensionskasse Kanton Solothurn

Kantonale Volksabstimmung vom 28. September 2014 Gesetz über die Pensionskasse Kanton Solothurn Solothurn Solothurn 11634 242 5087 40.6 4727 12 0 4715 369 2159 2187 4715 426 2359 1930 4715 997 1901 1817 4715 Bezirkstotal 11634 242 5087 40.6 4727 12 0 4715 2159 2187 49.7 50.3 2359 1930 55.0 45.0 1901

Mehr

Eidgenössische Volksabstimmung vom 9. Juni 2013 Volksinitiative vom 7. Juli 2011 «Volkswahl des Bundesrates»

Eidgenössische Volksabstimmung vom 9. Juni 2013 Volksinitiative vom 7. Juli 2011 «Volkswahl des Bundesrates» Solothurn Solothurn 11639 266 4574 4533 11 0 4522 723 3799 39.0 Bezirkstotal 11639 266 4574 4533 11 0 4522 723 3799 38.9 16.0 84.0 Lebern Balm b. Günsberg 155 1 86 85 0 0 85 24 61 54.8 Bellach 3265 28

Mehr

Kantonale Volksabstimmung vom 11. März 2012 Umsetzung der Volksinitiative zur "Nennung der Nationalitäten in Meldungen der Polizei und Justizbehörden"

Kantonale Volksabstimmung vom 11. März 2012 Umsetzung der Volksinitiative zur Nennung der Nationalitäten in Meldungen der Polizei und Justizbehörden Solothurn Solothurn 11545 275 5182 5016 138 0 4878 2654 2224 43.5 Bezirkstotal 11545 275 5182 5016 138 0 4878 2654 2224 43.4 54.4 45.6 Lebern Balm b. Günsberg 150 1 75 74 0 0 74 54 20 49.3 Bellach 3288

Mehr

KANTON SOLOTHURN /13:40

KANTON SOLOTHURN /13:40 Solothurn Solothurn 10910 268 5424 5424 37 5 5382 4024 1358 49.7 Bezirkstotal 10910 268 5424 5424 37 5 5382 4024 1358 49.7 74.8 25.2 Lebern Balm b. Günsberg 145 0 81 81 0 0 81 50 31 55.9 Bellach 3201 27

Mehr

KANTON SOLOTHURN /14:46

KANTON SOLOTHURN /14:46 Solothurn Solothurn 10873 265 5237 5173 89 1 5083 1209 3874 47.6 Bezirkstotal 10873 265 5237 5173 89 1 5083 1209 3874 47.6 23.8 76.2 Lebern Balm b. Günsberg 147 0 72 72 0 0 72 24 48 49.0 Bellach 3188 29

Mehr

Eidgenössische Volksabstimmung vom 26. November 2006 Bundesgesetz über die Familienzulagen (Familienzulagengesetz)

Eidgenössische Volksabstimmung vom 26. November 2006 Bundesgesetz über die Familienzulagen (Familienzulagengesetz) Solothurn Solothurn 10678 250 5548 5512 65 1 5446 4058 1388 51.6 Bezirkstotal 10678 250 5548 5512 65 1 5446 4058 1388 51.6 74.5 25.5 Lebern Balm b. Günsberg 151 0 98 97 1 0 96 64 32 64.2 Bellach 3224 25

Mehr

KANTON SOLOTHURN /13:31

KANTON SOLOTHURN /13:31 Solothurn Solothurn 10773 262 3979 3922 66 3 3853 1730 2123 36.4 Bezirkstotal 10773 262 3979 3922 66 3 3853 1730 2123 36.4 44.9 55.1 Lebern Balm b. Günsberg 150 0 59 58 1 0 57 23 34 38.7 Bellach 3205 28

Mehr

Footeco Zürich. Pressekonferenz vom 14.8.14

Footeco Zürich. Pressekonferenz vom 14.8.14 Footeco Zürich Pressekonferenz vom 14.8.14 Spezielle Situation der Region Zürich Knapp ein Fünftel der Spielerinnen und Spieler der Schweiz Fussballregion Zürich: 130 Fussballvereine mit eigener Juniorenabteilung

Mehr

Kindersportschule Bebbi. 16.05.13 /Joachim Eble, Benjamin Müller

Kindersportschule Bebbi. 16.05.13 /Joachim Eble, Benjamin Müller Kindersportschule Bebbi 16.05.13 /Joachim Eble, Benjamin Müller Philosophie Kindersportschule Ein zentrales Thema ist der verbreitete Bewegungsmangel von Kindern, der sich nicht nur nachteilig auf die

Mehr

Zusammenzug Schulferienpläne der Volksschulen im Kanton Solothurn Schuljahr 2015 / 2016 ( )

Zusammenzug Schulferienpläne der Volksschulen im Kanton Solothurn Schuljahr 2015 / 2016 ( ) Solothurn Solothurn 28.09.-16.10.2015 24.12.15-08.01.2016 08.02.-19.02.2016 11.04.-22.04.2016 11.07.-12.08.2016 16.08.2016 Lebern Balm bei Günsberg 28.09.-16.10.2015 25.12.15-08.01.2016 08.02.-19.02.2016

Mehr

Favoris Youth Cup 2015

Favoris Youth Cup 2015 Der FVNWS & Favoris präsentieren den Favoris Youth Cup 2015 22. - 23. August 2015 Sportanlagen St. Jakob G-C Juniorenturnier Turnierheft Über 1000 Marken in 50 Shops artwork folder locating downloadable

Mehr

Verzeichnis der solothurnischen Gemeinden

Verzeichnis der solothurnischen Gemeinden Verzeichnis der solothurnischen Gemeinden 133 Vom 28. Oktober 1997 (Stand Januar 2014) Der Kantonsrat von Solothurn gestützt auf Artikel 47, 49, 51, 54 und 55 der Kantonsverfassung vom 8. Juni 1986 nach

Mehr

Kantonsbeiträge 2016 an die Leistungen der Leiter von Forstrevieren zur Erfüllung der im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben

Kantonsbeiträge 2016 an die Leistungen der Leiter von Forstrevieren zur Erfüllung der im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben Kantonsbeiträge 2016 an die Leistungen der Leiter von Forstrevieren zur Erfüllung der im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben Gemeinde, Staatswald (SW) Waldbewirtschaftung Privatwaldbetreuung Balm

Mehr

Schulferienpläne der Volksschulen im Kanton Solothurn Schuljahr 2015 / 2016

Schulferienpläne der Volksschulen im Kanton Solothurn Schuljahr 2015 / 2016 Solothurn Solothurn 28.09.-16.10.2015 24.12.15-08.01.2016 08.02.-19.02.2016 11.04.-22.04.2016 11.07.-12.08.2016 16.08.2016 Lebern BeLoSe 28.09.-16.10.2015 25.12.15-08.01.2016 08.02.-19.02.2016 11.04.-22.04.2016

Mehr

Nordwestverband landwirtschaftlicher Genossenschaften (NWV)

Nordwestverband landwirtschaftlicher Genossenschaften (NWV) Nordwestverband landwirtschaftlicher Genossenschaften (NWV) Signatur 253 Findmittel 253 Nordwestverband landwirtschaftlicher Genossenschaften (NWV) Seite 2 Findmittel Version: November 2012 Veröffentlicht

Mehr

Grusswort des OK. Am Samstagabend werden wir wiederum das beliebte 4./5. Liga Nachtturnier durchführen.

Grusswort des OK. Am Samstagabend werden wir wiederum das beliebte 4./5. Liga Nachtturnier durchführen. 2 Grusswort des OK Es freut uns, Sie liebe Fussballfreunde und Gäste, im Namen des FC Zuchwil und des SOFV hier in Zuchwil zum 20. Indoor-Cup 2017, recht herzlich begrüssen zu dürfen. Ab Samstagmorgen

Mehr

Preisliste. Muesch ä Boumaschine ha, lüt am Hubacher a!

Preisliste. Muesch ä Boumaschine ha, lüt am Hubacher a! Preisliste Muesch ä Boumaschine ha, lüt am Hubacher a! Um einen effizienten Ablauf der Vermietung unserer Maschinen zu gewährleisten, sind wir Ihnen für die Beachtung folgender Punkte dankbar: Melden Sie

Mehr

SPITEX Thal. Herrengasse Balsthal. Telefon Fax Homepage

SPITEX Thal. Herrengasse Balsthal. Telefon Fax Homepage SPITEX Thal Herrengasse 10 4710 Balsthal Telefon 062 391 15 85 Fax 062 391 07 17 E-Mail info@spitex-thal.ch Homepage http://spitex-thal.ch SPITEX-Dienste Bellach Turmstrasse 5 Postfach 325 4512 Bellach

Mehr

Standorte Abstimmungs- und Wahlplakate Gemeinden (gemäss 8 Verordnung über Abstimmungs- und Wahlplakate)

Standorte Abstimmungs- und Wahlplakate Gemeinden (gemäss 8 Verordnung über Abstimmungs- und Wahlplakate) Standorte Abstimmungs- und Wahlplakate Gemeinden (gemäss 8 Verordnung über Abstimmungs- und Wahlplakate) 8 Gemeinden 1 Die Gemeinde kann Standorte definieren, an welchen sie das Plakatieren erlaubt oder

Mehr

1 Übersicht der Zweckverbände und Gemeinwesen mit öffentlich-rechtlichem Vertrag

1 Übersicht der Zweckverbände und Gemeinwesen mit öffentlich-rechtlichem Vertrag 1 Übersicht der Zweckverbände und Gemeinwesen mit öffentlich-rechtlichem Vertrag Zweckverbände und Gemeinwesen mit öffentlich-rechtlichem Vertrag (ohne Anstalten, juristische Personen) Stand: August 2010

Mehr

Fachempfehung 18: Kennzahlensystem HRM2; Berechnungen für das Jahr 2009 (Zahlen nach HRM1)

Fachempfehung 18: Kennzahlensystem HRM2; Berechnungen für das Jahr 2009 (Zahlen nach HRM1) Amt für Gemeinden Gemeindefinanzen Prisongasse 1 Postfach 157 4502 Solothurn Telefon 032 627 23 76 Telefax 032 627 23 62 agem@vd.so.ch www.agem.vd.so Fachempfehung 18: Kennzahlensystem HRM2; Berechnungen

Mehr

Solothurner Mannschaftsmeisterschaft 2017

Solothurner Mannschaftsmeisterschaft 2017 Solothurner Mannschaftsmeisterschaft 2017 Provisorische Rangliste nach Abschluss der 3. Runde der Aktiven 300m und Pistole sowie der 2. Runde der Junioren 300m Bei Unstimmigkeiten bitten wir die Gruppenchefs,

Mehr

Steuerverordnung Nr. 15: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung

Steuerverordnung Nr. 15: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung 64.59.5 Steuerverordnung Nr. 5: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung Vom 28. Januar 986 (Stand. Januar 207) Der Regierungsrat des Kantons Solothurn Der Regierungsrat des Kantons Solothurn gestützt

Mehr

Steuerverordnung Nr. 15: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung

Steuerverordnung Nr. 15: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung Steuerverordnung Nr. 5: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung Vom 28. Januar 986 (Stand. Januar 207) Der Regierungsrat des Kantons Solothurn Der Regierungsrat des Kantons Solothurn gestützt auf

Mehr

R A N G L I S T E. Kantonales Jugendturnfest Baselland 2006 in Breitenbach. Verkaufspreis Fr. 5.

R A N G L I S T E. Kantonales Jugendturnfest Baselland 2006 in Breitenbach. Verkaufspreis Fr. 5. Verkaufspreis Fr.. Kantonales Jugendturnfest Baselland 00 in Breitenbach R A N G L I S T E Organisation Turn- und Sportverein Wahlen und Baselbieter Turnerverband Co-Sponsoren Partner des BLTV Kant. Jugendturnfest

Mehr

Pressekonferenz vom 14. August Footeco Zürich

Pressekonferenz vom 14. August Footeco Zürich Pressekonferenz vom 14. August 2014 Footeco Zürich SFV-Projekt Footeco Die professionelle Nachwuchsförderung des Schweizerischen Fussballverbandes SFV gibt es seit 1994. Dank den verbesserten Strukturen

Mehr

Junioren-Förderkonzept

Junioren-Förderkonzept Erstversion: 05-2012 Überarbeitung: 05-2014 Junioren-Förderkonzept SC Fulenbach, FC Härkingen, FC Egerkingen, FC Hägendorf, FC Kappel, FC Wangen b.o. Ziel und Zweck TEAMWORK ist im Fussball unabdingbar.

Mehr

Benno Kaiser Stiftungsrat / GF Stiftung Nachwuchs-Campus Basel Vorstandsmitglied FC Basel 1893

Benno Kaiser Stiftungsrat / GF Stiftung Nachwuchs-Campus Basel Vorstandsmitglied FC Basel 1893 Eine Klasse für sich. Benno Kaiser Stiftungsrat / GF Stiftung Nachwuchs-Campus Basel Vorstandsmitglied FC Basel 1893 Ein Klasse für sich. Die Umsetzung Ein Klasse für sich. Auszüge aus unserem Leitbild

Mehr

Nimm den TNW-Zonen- und Linienplan sowie den Liniennetzplan der Regio-S-Bahn zu Hilfe und löse folgende Aufgaben:

Nimm den TNW-Zonen- und Linienplan sowie den Liniennetzplan der Regio-S-Bahn zu Hilfe und löse folgende Aufgaben: Kapitel 5: TNW Liniennetz 5.1 TNW Liniennetz Wenn du mit Verkehrsmitteln unterwegs bist, musst du dein Ziel und den Weg dorthin kennen. Das gilt sowohl für private als auch für öffentliche Verkehrsmittel.

Mehr

Versicherungstechnische Informationen

Versicherungstechnische Informationen Entwicklung der Bestände der Aktiven und Rentner. Jahr Anzahl Aktive Veränderung Beitragsverdienste Veränderung 2001 14667 +433 813,5 +35,8 2000 14 234 +762 777,7 +43,4 1999 13 472 +735 734,3 +37,1 1998

Mehr

TURNIER Reglement 2008

TURNIER Reglement 2008 TURNIER Reglement 2008 Bewilligung Das Turnier wurde im Oktober 2008 vom Fußballverband Nordwestschweiz SFV bewilligt. Organisation Organisator ist die Juniorenabteilung des SV Muttenz. Spielfeld Gespielt

Mehr

9. Chlausencup FC Oberdorf

9. Chlausencup FC Oberdorf FC Oberdorf Fussball Hallenturnier für Junioren B bis G Dreifachhalle Oberdorf Freitag, 1. Dezember bis Sonntag, 3. Dezember 2017 www.fc-oberdorf.ch Vorwort Liebe Fussballfreunde Es freut mich, Euch im

Mehr

Frauenfussball im SOFV - Themen. M. Siepe / Verantwortlicher Frauenfussball SOFV

Frauenfussball im SOFV - Themen. M. Siepe / Verantwortlicher Frauenfussball SOFV Frauenfussball im SOFV - Themen 1 Mehr Frauen für den Fussball - Stand Ziel SFV Fussball = Frauensportart Nr. 1 Ca. 27 000 lizenzierte Spielerinnen in der Schweiz (= gesamter Hockeyverband) Ziel: 30 000

Mehr

Potentiale der Nachwuchsförderung

Potentiale der Nachwuchsförderung Potentiale der Nachwuchsförderung Die SFV-Nachwuchsförderung Unsere Mission: Versorgung der Schweizer A-Nationalmannschaft und der Swiss Football League mit Toptalenten Unsere Werte: Das Talent im Zentrum,

Mehr

lic. iur. Christine Cabane Co-Präsidentin KESB Kreis Liestal

lic. iur. Christine Cabane Co-Präsidentin KESB Kreis Liestal lic. iur. Christine Cabane Co-Präsidentin KESB Kreis Liestal 66 Vormundschaftsbehörden (darunter 2 regionale) Aufgaben u.a.: - Beistandschaften - Kindesschutz Kantonales Vormundschaftsamt Aufgaben u.a.:

Mehr

Wohnbevölkerung per Statistische Mitteilung

Wohnbevölkerung per Statistische Mitteilung Wohnbevölkerung per 31.12.2017 Statistische Mitteilung 2018 Besuchen Sie unser Statistikportal: statistik.so.ch Kopien unter Quellenangabe gestattet. März 2018 Ziel und Definitionen Die Publikation informiert

Mehr

Footeco-Konzept Saison 2016/17

Footeco-Konzept Saison 2016/17 Footeco-Konzept Saison 2016/17 J u n i o r e n o b m ä n n e r u n d F r a u e n f u s s b a l l - Ta g u n g 2 0 1 6 Kurzportrait Markus Frei Persönlich 64 Jahre alt, verheiratet mit Ruth, wohnhaft in

Mehr

Amt für Finanzen. Statistische Mitteilung Wohnbevölkerung 2016

Amt für Finanzen. Statistische Mitteilung Wohnbevölkerung 2016 Amt für Finanzen Statistische Mitteilung Wohnbevölkerung 2016 2017 Herausgeber Amt für Finanzen Controllerdienst und Statistik Thema 1 - Bevölkerung Rathaus, Barfüssergasse 24 4509 Solothurn Telefon 032

Mehr

Statistisches Amt Kanton Basel-Landschaft

Statistisches Amt Kanton Basel-Landschaft Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft Statistisches Amt Kanton Basel-Landschaft Rufsteinweg 4 CH - 4410 Liestal Tel. 061 552 56 32 Fax 061 552 69 87 Gemeinderechnungswesen Steuern und Gebühren

Mehr

Mönchscup Samstag, 14. und Sonntag, 15. Januar. FC Münchenstein Mönchscup 2017 unter dem Patronat der EBM

Mönchscup Samstag, 14. und Sonntag, 15. Januar. FC Münchenstein Mönchscup 2017 unter dem Patronat der EBM Mönchscup 2017 Samstag, 14. und Sonntag, 15. Januar FC Münchenstein Mönchscup 2017 unter dem Patronat der EBM Inhaltsverzeichnis Editorial... 5 Spielpläne Aktive... 7 Turnierreglement Mönchscup 2017...

Mehr

Revier Nr. Bezeichnung Anrede Name Vorname Ort Tel. P Mobile. off. / stv.

Revier Nr. Bezeichnung Anrede Name Vorname Ort Tel. P Mobile. off. / stv. off. / stv. Revier Nr. Bezeichnung Anrede Name Vorname Ort Tel. P Mobile offiziell 1 Grenchen-Nord Herr Pürro Anton Bellach 032 618 26 30 079 208 15 66 stv. 1 Grenchen-Nord Herr Walker Otto Bettlach 032

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Olten Aarau Lenzburg / Brugg Baden Wettingen 6 Olten Zofingen Sursee Luzern 21 Olten Langenthal

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Olten Aarau Lenzburg / Brugg Baden Wettingen 6 Olten Zofingen Sursee Luzern 21 Olten Langenthal Region Olten Solothurn. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 10.12.2017 bis 8.12.2018. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Olten Aarau Lenzburg / Brugg Baden Wettingen 6 Olten Zofingen Sursee Luzern

Mehr

Herzlich willkommen! INFORMATIONSTAGUNG SPIELBETRIEBSVERANTWORTLICHE MONTAG, 22. FEBRUAR 2016, UHR, ETTINGEN

Herzlich willkommen! INFORMATIONSTAGUNG SPIELBETRIEBSVERANTWORTLICHE MONTAG, 22. FEBRUAR 2016, UHR, ETTINGEN FUSSBALLVERBAND NORDWESTSCHWEIZ WETTSPIELKOMMISSION INFORMATIONSTAGUNG SPIELBETRIEBSVERANTWORTLICHE MONTAG, 22. FEBRUAR 2016, 19.00 UHR, ETTINGEN Herzlich willkommen! VORSTELLUNG NEUE WETTSPIELKOMMISSION

Mehr

Arbeit und Beschäftigung bei der Psychiatrie Baselland. Wohn- und Beschäftigungsheim Hirsacker. W ohn- und Beschäftigungsheim Dychrain

Arbeit und Beschäftigung bei der Psychiatrie Baselland. Wohn- und Beschäftigungsheim Hirsacker. W ohn- und Beschäftigungsheim Dychrain letztmals geändert am 20. September 2013 Wohnheime, Werkstätten und Tagesstätten für behinderte Erwachsene, mit Standortkanton Basel-Landschaft, welche der Interkantonalen Vereinbarung für soziale Einrichtungen

Mehr

BASLER KOMBI 2018 TARIFE UND LEISTUNGEN. für das Grossbasel, Kleinbasel, Riehen und Bettingen. Versand durch:

BASLER KOMBI 2018 TARIFE UND LEISTUNGEN. für das Grossbasel, Kleinbasel, Riehen und Bettingen. Versand durch: BASLER KOMBI 2018 TARIFE UND LEISTUNGEN für das Grossbasel, Kleinbasel, Riehen und Bettingen für die Bezirke Liestal, Sissach und Waldenburg für die Bezirke Arlesheim und Laufen BASELLAND & BASLER WOCHE

Mehr

Nachtangebot von Bahn, Bus und Tram im TNW inkl. Fahrplanhinweise für den 24. und

Nachtangebot von Bahn, Bus und Tram im TNW inkl. Fahrplanhinweise für den 24. und www.tnw.ch Nacht 31.12.15 / 01.01.16 Silvester 2015/16 inkl. Fahrplanhinweise für den 24. und 25.12.2015 2 Allgemeine Hinweise Weihnachtstage Am Donnerstag, 24. Dezember, fahren die BVB-Linien bis 17.00

Mehr

Qualifizieren Sie sich für das Highlight des Juniorenfußballs am Rheinknie!

Qualifizieren Sie sich für das Highlight des Juniorenfußballs am Rheinknie! DAS INTERNATIONALE WALTER-WAIBEL-TURNIER -seit 1971- Das U10- und U12-Juniorenturnier der Spitzenklasse in Südbaden! Teilnehmerfelder 2010 Qualifizieren Sie sich für das Highlight des Juniorenfußballs

Mehr

Fahrplan TNW-Nachtnetz

Fahrplan TNW-Nachtnetz Fahrplan TNW-Nachtnetz Nächte Freitag/Samstag und Samstag/Sonntag S1 Basel SBB Rheinfelden Möhlin Frick ( Brugg) Basel SBB 01.50 02.50 03.50 Muttenz 01.54 02.54 03.54 Pratteln 01.58 02.58 03.58 Pratteln

Mehr

Juniorenleiter Tagung

Juniorenleiter Tagung Juniorenleiter Tagung 21.März 2015 Winterthur Inhalt Video Highlights Neuerungen Footeco Footeco Zürich Organisation Einfluss auf den Breitenfussball Zukunft - Qualitätsverbesserung Markus Frei Frauenfeld,

Mehr

Wandel in der Agglomeration. Wirtschaftsanlass der CVP Baselland 25. April 2017

Wandel in der Agglomeration. Wirtschaftsanlass der CVP Baselland 25. April 2017 Wandel in der Agglomeration Wirtschaftsanlass der CVP Baselland 25. April 2017 Agglomeration Basel Basel 190 000 EW Unteres Baselbiet 170 000 EW Oberes Baselbiet 90 000 EW Fricktal 80 000 EW Laufental

Mehr

Warnung vor ABC-Gefahren AMT FÜR MILITÄR UND BEVÖLKERUNGSSCHUTZ BASEL-LANDSCHAFT

Warnung vor ABC-Gefahren AMT FÜR MILITÄR UND BEVÖLKERUNGSSCHUTZ BASEL-LANDSCHAFT Warnung vor ABC-Gefahren Information der Bevölkerung Verhaltensempfehlung Verhaltensanweisung Leistung auf Anhieb bedingt die Führungsstäbe aufgabenbezogen aktivieren können Verantwortungsbereiche Schadenplatzkommando

Mehr

Bedarf an Heimplätzen im Kanton Basel-Landschaft

Bedarf an Heimplätzen im Kanton Basel-Landschaft Bedarf an Heimplätzen im Kanton Basel-Landschaft 22 245 Basierend auf der Altersprognose 213 des Statistischen Amts Baselland Muttenz, 1. November 214 Bedarf an Heimplätzen im Kanton Basel-Landschaft 22

Mehr

Amt für Finanzen. Statistische Mitteilung Wohnbevölkerung 2013

Amt für Finanzen. Statistische Mitteilung Wohnbevölkerung 2013 Amt für Finanzen Statistische Mitteilung Wohnbevölkerung 2013 2014 Herausgeber Amt für Finanzen Controllerdienst und Statistik Rathaus, Barfüssergasse 24 4509 Solothurn Telefon 032 627 20 67 Telefax 032

Mehr

9.3.2014 Chienbäse in Liestal. 10. 12.3.2014 Basler Fasnacht Frühfahrten und Nachtangebot von Bahn, Bus und Tram im TNW. www.tnw.

9.3.2014 Chienbäse in Liestal. 10. 12.3.2014 Basler Fasnacht Frühfahrten und Nachtangebot von Bahn, Bus und Tram im TNW. www.tnw. www.tnw.ch 9.3.2014 Chienbäse in Liestal 10. 12.3.2014 Basler Fasnacht Frühfahrten und Nachtangebot von Bahn, Bus und Tram im TNW Foto: Klaus Brodhage, Friedrich Reinhardt Verlag 2 Allgemeine Hinweise

Mehr

Amt für Industrielle Betriebe Goldgrube Schlackedeponie Urban Mining ein Praxisbeispiel

Amt für Industrielle Betriebe Goldgrube Schlackedeponie Urban Mining ein Praxisbeispiel Bau- und Umweltschutzdirektion Kanton Basel-Landschaft Amt für Industrielle Betriebe Goldgrube Schlackedeponie Urban Mining ein Praxisbeispiel Einleitung - BUD -AIB - Tätigkeitsgebiet/Aufgaben - Deponieanlage

Mehr

HATTRICK. Stadionzytig Uhr Sportplatz Buschweilerhof. Samstag, 5. Mai 2018 FC Black Stars FC Langenthal. FC Black Stars Basel 1907

HATTRICK. Stadionzytig Uhr Sportplatz Buschweilerhof. Samstag, 5. Mai 2018 FC Black Stars FC Langenthal. FC Black Stars Basel 1907 FC Black Stars Basel 97 Stadionzytig HATTRICK Offizielle Publikation des FC Black Stars Samstag,. Mai 8 FC Black Stars FC Langenthal. Uhr Sportplatz Buschweilerhof DEINE MANNSCHAFT FÜR IMM BILIEN faé immobilien

Mehr

SFV-Footeco-Projekt Nachwuchsförderung U12 und U13. anlässlich der Präsidenten-Konferenzen in der Region FVRZ

SFV-Footeco-Projekt Nachwuchsförderung U12 und U13. anlässlich der Präsidenten-Konferenzen in der Region FVRZ SFV-Footeco-Projekt Nachwuchsförderung U12 und U13 anlässlich der Präsidenten-Konferenzen in der Region FVRZ April 2012 Überblick: Die Technische Abteilung des SFV hat beschlossen, auf die kommende Saison

Mehr

Leerstandserhebung 2013

Leerstandserhebung 2013 Leerstandserhebung 2013 Medienkonferenz vom 14. August 2013 Statistisches Amt des Kantons Basel-Stadt Schweizerischer Verband der Immobilienwirtschaft, SVIT beider Basel Leerstandserhebung 2013 Titel der

Mehr

Talentförderung auf Kreisebene, ein Teil der Kette

Talentförderung auf Kreisebene, ein Teil der Kette Talentförderung auf Kreisebene, ein Teil der Kette Die Talentförderung auf Kreisebene ist ein kleiner Teil der Kette vom Verein bis zur Nationalmannschaft Nur wenige schaffen den Weg in die Junioren/Innen-Auswahlteams

Mehr

FC Black Stars Basel Offizielle Publikation des FC Black Stars. Meisterschaft 1. Liga. FC Black Stars FC Luzern II

FC Black Stars Basel Offizielle Publikation des FC Black Stars. Meisterschaft 1. Liga. FC Black Stars FC Luzern II FC Black Stars Basel 90 Stadionzytig Hattrick Offizielle Publikation des FC Black Stars Meisterschaft. Liga FC Black Stars FC Luzern II Samstag, 2. Mai 20.00 Uhr Sportanlage Buschweilerhof 0 4 2 faé immobilien

Mehr

Ausgangslage. Erkenntnis

Ausgangslage. Erkenntnis 1 Ausgangslage Der Übergang vom Kinderfussball in die Stufe der 11-13 Jährigen bezeichnet in den meisten Fussballerlaufbahnen die Entscheidung über den Einstieg in den Leistungsfussball oder die Fortsetzung

Mehr

Steuerfüsse und Gebühren 2012 der Solothurner Gemeinden

Steuerfüsse und Gebühren 2012 der Solothurner Gemeinden Amt für Finanzen Statistische Mitteilung Steuerfüsse und Gebühren 2012 der Solothurner Gemeinden 1/2012 Herausgeber Amt für Finanzen Controllerdienst und Statistik Rathaus, Barfüssergasse 24 4509 Solothurn

Mehr

Sozialhilfestatistik. Standardauswertungen zur Sozialhilfestatistik Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS

Sozialhilfestatistik. Standardauswertungen zur Sozialhilfestatistik Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS s o z i a l h i l f e s tat i s t i k Sozialhilfestatistik Standardauswertungen zur Sozialhilfestatistik 2013 Kanton SolRWKXUQ Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS Neuenburg,N1.

Mehr

Steuerfüsse und Gebühren 2016 der Solothurner Gemeinden

Steuerfüsse und Gebühren 2016 der Solothurner Gemeinden Amt für Finanzen Statistische Mitteilung Steuerfüsse und Gebühren 2016 der Solothurner Gemeinden 2016 Herausgeber Amt für Finanzen Controllerdienst und Statistik Rathaus, Barfüssergasse 24 4509 Solothurn

Mehr

Personenrettung bei Unfällen auf Kantons-, Gemeinde- und Privatstrassen

Personenrettung bei Unfällen auf Kantons-, Gemeinde- und Privatstrassen KOMMANDOAKTEN l FEUERWEHR Organisation Rechtliche Grundlagen/Weisungen 02-11-07 Personenrettung bei Unfällen auf Kantons-, - und Privatstrassen Zuständigkeiten In 73 des Gebäudeversicherungsgesetzes ist

Mehr

Sozialhilfestatistik. Standardauswertungen zur Sozialhilfestatistik 201. Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS

Sozialhilfestatistik. Standardauswertungen zur Sozialhilfestatistik 201. Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS s o z i a l h i l f e s tat i s t i k Sozialhilfestatistik Standardauswertungen zur Sozialhilfestatistik 201 Kanton 6RORWKXUQ Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS Neuenburg,N13.September

Mehr

Fahrplanverfahren zum Fahrplan 2018

Fahrplanverfahren zum Fahrplan 2018 Änderungen Bahnlinien Stand: 09.05.2017 A1 SBB 230 Basel SBB Laufen Delémont Streichung 2 Entlastungs Zugspaare am Abend (Basel SBB ab 17.16 Uhr und 18.16 Uhr) Zusätzlicher S Bahnzug Basel SBB Aesch am

Mehr

Sozialhilfestatistik. Standardauswertungen zur Sozialhilfestatistik Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS

Sozialhilfestatistik. Standardauswertungen zur Sozialhilfestatistik Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS s o z i a l h i l f e s tat i s t i k Sozialhilfestatistik Standardauswertungen zur Sozialhilfestatistik 2011 Kanton 6RORWKXUQ Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS Neuenburg,N

Mehr

S ubv entionierte Deuts chkurs e 2016

S ubv entionierte Deuts chkurs e 2016 S ubv entionierte Deuts chkurs e 2016 Ort Kursstart Kursende Kurs Tag Zeit Lekt. Balsthal 21. Oktober 2015 7. April 2016 Mi & Do Mi 9.00-10.45 Uhr Do 14.15-16.00 Uhr 1 80 A1 / A2 machbar ja 400.- Balsthal

Mehr

Pflichtige Steuerbare Faktoren Steuerertrag Contribuables Eléments imposables Rendement de l'impôt 1'000 Fr. Fr.

Pflichtige Steuerbare Faktoren Steuerertrag Contribuables Eléments imposables Rendement de l'impôt 1'000 Fr. Fr. Tabelle I / Tableau I Gesamtergebnisse / Résultats d'ensemble Arten Pflichtige Steuerbare Faktoren Steuerertrag Contribuables Eléments imposables Rendement de l'impôt 1'000 Fr. Fr. Genres Aktiengesellschaften

Mehr

Nachtangebot von Bahn, Bus und Tram im TNW inkl. Fahrplanhinweise für den 24. und

Nachtangebot von Bahn, Bus und Tram im TNW inkl. Fahrplanhinweise für den 24. und www.tnw.ch Nacht 31.12.17 / 01.01.18 Silvester 2017/18 Nachtangebot von Bahn, Bus und Tram im TNW inkl. Fahrplanhinweise für den 24. und 25.12.2017 Staatskanzlei Basel-Stadt Allgemeine Hinweise Weihnachtstage

Mehr

37. Silvester Cup 2013

37. Silvester Cup 2013 37. Silvester Cup 2013 MS 16&U R3/R6 Bellgardt Fabian (R3, Solothurn) vs. Steiner Pascal (R5, Flumenthal) 6:0 6:1 Frikart Joshua (R5, Oberdorf) vs. Léchenne Gianni (R5, Studen) 2:6 6:2 7:6 Bellgardt Fabian

Mehr

Linie 10 Richtung Dornach Bahnhof gültig in der Nacht vom auf den

Linie 10 Richtung Dornach Bahnhof gültig in der Nacht vom auf den Linie 10 Richtung Dornach Bahnhof Rodersdorf Station ab 23:41 00:11 00:41 01:14 01:45 02:14 02:23 03:14 03:34 04:34 Flüh Bahnhof ab 23:32 23:47 00:02 00:17 00:32 00:47 01:02 01:20 01:27 01:51 02:20 02:29

Mehr

Weiterbildungskurs. Zivilschutzkommandanten 2010

Weiterbildungskurs. Zivilschutzkommandanten 2010 Weiterbildungskurs für Zivilschutzkommandanten 2010 Informationen AMB ZS Agenda 1. Organisation / Personelles 2. Ausbildung 3. Sicherheitspolitik 4. Revision Bundesgesetz 5. Stützpunktorganisation 6. Materialforum

Mehr

7. Chlausencup FC Oberdorf

7. Chlausencup FC Oberdorf 7. Chlausencup FC Oberdorf Fussball Hallenturnier für Junioren B bis G Dreifachhalle Oberdorf Freitag, 27. November bis Sonntag, 29. November 2015 Vorwort Liebe Fussballfreunde Es freut mich, Sie im Namen

Mehr

Kurs Footeco - Botschafter

Kurs Footeco - Botschafter Kurs Footeco - Botschafter Ausbildner-Talente Für die Stufe Junioren E,D und Footeco Kursleitung: Jost Leuzinger, Techn. Leiter OFV Markus Frei, SFV Chef Footeco Roman Wild, OFV-Instruktor Kurs 2015/2016

Mehr

Silvester 2016/17 Nachtangebot von Bahn, Bus und Tram im TNW inkl. Fahrplanhinweise für den 24. und

Silvester 2016/17 Nachtangebot von Bahn, Bus und Tram im TNW inkl. Fahrplanhinweise für den 24. und www.tnw.ch Nacht 31.12.16 / 01.01.17 Silvester 2016/17 inkl. Fahrplanhinweise für den 24. und 25.12.2016 Staatskanzlei Basel-Stadt 2 Allgemeine Hinweise Weihnachtstage Am Samstag, 24. Dezember, fahren

Mehr

Alters- und Pflegeheime im Kanton Solothurn. Tagesheim Sunnehuus. Lümenstrasse Aedermannsdorf. Telefon

Alters- und Pflegeheime im Kanton Solothurn. Tagesheim Sunnehuus. Lümenstrasse Aedermannsdorf. Telefon Alters- und Pflegeheime im Kanton Solothurn Tagesheim Sunnehuus Lümenstrasse 230 4714 Aedermannsdorf Telefon 062 394 18 40 Alters- und Pflegeheim Inseli Kirchgässli 8 4710 Balsthal Telefon 062 386 20 00

Mehr

Saison 2016/ FC Steffisburg. ORIENTIERUNG Junioren / Juniorinnen

Saison 2016/ FC Steffisburg. ORIENTIERUNG Junioren / Juniorinnen Saison 2016/ 2017 FC Steffisburg ORIENTIERUNG Junioren / Juniorinnen Die Trainer und Funktionäre des FC Steffisburg machen es sich zur Aufgabe, den Jugendlichen von Steffisburg und Umgebung die Gelegenheit

Mehr

Rang Total Tif. Schütze Jg. Waffe Verein Preis Freiburghaus Urs, Oekingen 1955 Standard Oekingen Schützengesellschaft 100.

Rang Total Tif. Schütze Jg. Waffe Verein Preis Freiburghaus Urs, Oekingen 1955 Standard Oekingen Schützengesellschaft 100. Schützengesellschaft Wartenbergschiessen 2014 Einzelrangliste Kategorie: A Rang Total Tif. Schütze Jg. Waffe Verein Preis 1 79 100 Freiburghaus Urs, Oekingen 1955 Standard Oekingen Schützengesellschaft

Mehr

Turnhalle Sportzentrum Rankhof Grenzacherstrasse 405, 4058 Basel

Turnhalle Sportzentrum Rankhof Grenzacherstrasse 405, 4058 Basel 5. internationales Hallenturnier um den Yakin & Yakin Cup 2015 Datum 31. Januar/01. Februar 2015 Ort Turnhalle Sportzentrum Rankhof Grenzacherstrasse 405, 4058 Basel Ein sicherer Wert. Die Allianz Arena

Mehr

614.159.15 Steuerverordnung Nr. 15: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung

614.159.15 Steuerverordnung Nr. 15: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung Steuerverordnung Nr. 5: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung Vom 28. Januar 986 (Stand. Januar 204) Der Regierungsrat des Kantons Solothurn Der Regierungsrat des Kantons Solothurn gestützt auf

Mehr

Region Olten Solothurn.

Region Olten Solothurn. Region Olten Solothurn. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 11.12.2011 bis 8.12.2012. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Mehr Informationen 5 SBB - Umsteigen leicht gemacht 6 Olten - Aarau - Lenzburg/Brugg

Mehr

HATTRICK. Stadionzytig Uhr Sportplatz Buschweilerhof. Sonntag, 28. August 2016 FC Black Stars FC Sursee. FC Black Stars Basel 1907

HATTRICK. Stadionzytig Uhr Sportplatz Buschweilerhof. Sonntag, 28. August 2016 FC Black Stars FC Sursee. FC Black Stars Basel 1907 FC Black Stars 97 Stadionzytig HATTRICK Offizielle Publikation des FC Black Stars Sonntag, 8. August 6 FC Black Stars FC Sursee 7. Uhr Sportplatz Buschweilerhof DEINE MANNSCHAFT FÜR IMM BILIEN faé immobilien

Mehr