Lust auf Bildung? Bundesweit anerkannte Abschlüsse im IHK Bildungszentrum

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lust auf Bildung? Bundesweit anerkannte Abschlüsse im IHK Bildungszentrum"

Transkript

1 Lust auf Bildung? Bundesweit anerkannte Abschlüsse im IHK Bildungszentrum IHK-BIZ MACHT: KARRIEREN Jetzt für viele Kurse Beginn jederzeit möglich!

2 Inhalt Ihre Zukunft beginnt heute! 3 Qualität ist unser Ansatz 4 IHK-Weiter bildung Der Aufstieg lohnt sich! 5 Fördermöglichkeiten 6 Ich bin gern Dozent 7 Lehrgänge mit IHK-Prüfung 9 Geprüfter Bilanzbuchhalter Geprüfter Immobilienfachwirt Geprüfter Wirtschaftsfachwirt Geprüfter Personalfachkaufmann Geprüfter Betriebswirt Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen.. 10 Geprüfter Technischer Betriebswirt Ausbildung der Ausbilder - AEVO Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Elektrotechnik Geprüfter Industriemeister Fachr. Metall Lehrgänge mit IHK-Zertifikat 12 Grundkurs Buchführung Kosten- und Leistungsrechnung Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre Betriebliches Management (1) Grundlagen der Grundstücks- und Immobilienbewertung (IHK) Jahresabschlüsse nach nationalem Recht Jahresabschlüsse nach internationalem Recht (IFRS) Betriebliches Rechnungswesen Dienstleistungsfachkraft (IHK) Handels- und steuerrechtliche Bilanzierung. 13 Praxis der Immobilienwirtschaft (IHK) Immobilienbewirtschaftung Praktische Grundlagen Qualitätsmanagement im Gesundheits- und Sozialwesen Betriebliches Management für Techniker (1). 14 Arbeits- und Sozialrecht kompakt Lohn und Gehalt kompakt IHK-Kurzlehrgänge 16 Einzeln buchbare Module Sachkundenachweise Prüfungsvorbereitung Seminare 17 Grundlagen der Hausverwaltung Das Einsteigerseminar in die Hausverwaltung 17 Rahmenbedingungen der Immobilien - wirtschaft Volkswirtschaftliche Prozesse Live Online Lehrgänge 18 Projektleiter (IHK) Social Media Manager (IHK) Ausbildung der Ausbilder Geprüfter Wirtschaftsfachwirt Ihr Inhouseseminar Unsere Herausforderung 19 Qualifizierungsangebote für Arbeitssuchende 20 Haus der kleinen Forscher 21 Der regionale Lotsendienst Cottbus 22 Ihre Ansprechpartner 24 Impressum Texte: IHK-Bildungszentrum Cottbus Gestaltung und Satz: technosatz Fotos: 123rf.com, istockphoto.com Stand: Februar

3 Vorwort Ihre Zukunft beginnt heute! Sie wollen in ihrem Job vorankommen, sich weiterentwickeln? Sie leiten ein Unternehmen und suchen händeringend Fachkräfte? Die Lösung liegt auf der Hand! Weiterbildung Die Zeiten, in denen man mit einer soliden Ausbildung für das Berufsleben gerüstet war, sind vorbei. Wer heutzutage etwas werden will oder es bleiben will, muss sich (berufs-)lebenslang weiterbilden. Mit unserem rollierenden modularen System sind Sie flexibel und erreichen Ihr Ziel. Ihr Ziel: Wählen Sie aus einer breiten Palette von bundesweit einheitlichen Abschlüssen oder Einzelthemen genau das Richtige für Ihre berufliche Perspektive! Ihr Plan: Sie entscheiden wann Sie starten und wie viel Zeit Sie für Ihr Training aufwenden können. Mit unserem Kurssystem bestimmen Sie Ihr Tempo! Ihr Weg: Dafür erhalten Sie individuelle Beratung und Betreuung. Bundesweit einheitliche Prüfungen nach gel ten den Rechtsverordnungen sind Ihre Qualitätsgarantie. Verschiedene Förderprogramme stehen für Sie bereit. Wir sagen Ihnen, ob und welches Programm das Passende für Sie ist. Ihr Erfolg: Die Zukunft gehört den Qualifizierten! Egal, ob Sie sich noch in der Ausbildung befinden, einen Job haben oder auch nicht. Wir haben HEUTE das passende Training, mit dem Sie auch MORGEN noch fit für Ihre beruflichen Ziele sind. Unser Team freut sich darauf, Sie beraten zu dürfen. Jörg Fabiunke, Tim Berndt Geschäftsführer Um eine bessere Lesbarkeit zu erreichen, haben wir uns auf die männliche Schreibweise der Berufsbezeichnungen beschränkt. Selbstverständlich sollen sich Frauen und Männer gleichermaßen von den Lehrgangsangeboten angesprochen fühlen. Wir bitten um Ihr Verständnis. 3

4 Qualität Qualität ist unser Ansatz Bei der Beratung, der Lehrgangsorganisation und im Bildungsmanagement stehen wir Ihnen als leistungsfähiger und zuverlässiger Partner zur Seite. Wir setzen ausschließlich qualifizierte Dozenten ein und entwickeln die Qualität unserer Qualifizierungsangebote ständig weiter. Genau das belegt unsere Zertifizierung. Urkunden für die AZAV Zertifizierung und die ISO Zertifizierung 4

5 Karriereplanung IHK-Weiter bildung - Der Aufstieg lohnt sich! Lehrgänge mit IHK-Prüfung Die Lehrgänge der Aufstiegsfortbildung bereiten die Teilnehmer auf bundeseinheitliche IHK-Prüfungen vor. Der Lernstoff, wird nach bundeseinheitlichem Rahmenlehrplan vermittelt. Die Dauer der Lehrgänge beträgt zwischen 18 bis 42 Monaten. Sie erwerben umfangreiche betriebswirtschaftliche bzw. technische Kenntnisse und werden gezielt auf die Fortbildungsprüfung vorbereitet, die Sie auf Bachelor- oder Masterniveau abschließen. Lehrgänge mit IHK-Zertifikat Es werden Fachthemen behandelt, die auszugsweise auch in der Aufstiegsfortbildung zu finden sind. Die Dauer der Zertifikatslehrgänge ist auf mindestens 40 Unterrichtsstunden angelegt. Am Ende des Lehrgangs ist ein interner Test abzulegen, um ein Zertifikat zu erhalten. Sie erwerben bzw. vertiefen Fachkenntnisse in betrieblichen Teilfunktionsbereichen. Das im Erfolgsfall ausgestellte Zertifikat dokumentiert das erworbene Fachwissen. Seminare, Kurzlehrgänge In Seminaren wird für die tägliche Arbeit sofort verwertbares Wissen effizient vermittelt. Die Seminardauer beträgt in der Regel ein bis zwei Tage. Kurzlehrgänge haben eine etwas höhere Stundenzahl als Seminare, zwischen 20 und 40 Unterrichtsstunden. Sie erwerben Basiswissen bzw. aktualisieren vorhandene Kenntnisse. Es wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt. Modulsystem - Alles-ist-drin-Konzept Mit unserem Alles-ist-drin-Konzept haben wir die Lehrgänge mit IHK-Prüfung inhaltlich und zeitlich so konzipiert, dass sie auch als Einzellehrgänge gebucht werden können - Fortbildung á la carte. 75% Prüfungsteilnehmer der IHK haben... 62% 50% 30%... Weiterbildungs - erfolge nach 5 Jahren... eine positive berufliche Entwicklung... eine größeren Verantwortungsbereich... sich finanziell verbessern 5

6 Fördermöglichkeiten Fördermöglichkeiten Ihr Studium beim IHK Bildungszentrum Cottbus kann über verschiedene Fördermöglichkeiten finanziell unterstützt werden. Ihr Ansprechpartner im IHK-Bildungszentrum berät Sie gerne persönlich und findet mit Ihnen zusammen die beste Lösung! Meister-BAföG Das Meister-BAföG unterstützt Berufstätige mit abgeschlossener Berufsausbildung bei der Finanzierung von Aufstiegsfortbildungen. Weitere Informationen: oder bei dem regionalen Amt für Ausbildungsförderung Prämiengutschein Der Prämiengutschein fördert eine individuelle berufliche Weiterbildung & deckt die Hälfte der Kurskosten bis max. 500 ab. Antragsberechtigt sind alle Erwerbstätigen mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen von max Weitere Informationen: Hotline: (kostenlos) oder Bildungscheck Der Bildungsscheck kann für Weiterbildungsmaßnahmen genutzt werden, die mindestens 715,- Euro kosten (inkl. Prüfungsgebühren). Es ist eine Eigenbeteiligung an den Kosten der Weiterbildungsmaßnahme von 30 Prozent der Gesamtausgaben (Kursund Prüfungsgebühren) erforderlich. Weitere Informationen: ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH ZAB Arbeit: Katja Bolz, Tel.: Claudia Schielei, Tel.: Bildungsgutschein Der Bildungsgutschein finanziert Weiterbildungen für Menschen ohne Beschäftigung, aber auch für Beschäftigte, denen die Kündigung droht oder deren Arbeitsvertrag ausläuft. Weitere Informationen: Agentur für Arbeit, Weiterbildungsstipendium Das Weiterbildungsstipendium unterstützt begabte junge Fachkräfte, die eine Aufstiegsfortbildung, ein berufsbegleitendes Studium oder eine fachbezogene Weiterbildung absolvieren möchten. Weitere Informationen: IHK Cottbus, Sabine Feldmann Tel.: Stand: Februar

7 Dozenten Ich bin gerne Dozent im IHK-Bildungszentrum weil,... Professor Andreas Wien Antje Schrader Monika Schefuhs Thomas Schmalz Erik Schur Anja Schulz mich die bewährten aber auch die innovativen Angebote des IHK BIZ begeistern und ich mit meiner Mitwirkung im Dozenten-Team an der arbeitsmarktorientierten Fachkräfteentwicklung unserer Region beteiligt bin. der Umgang mit den unterschiedlichen Teilnehmern und Zielgruppen meinen Vorstellungen von Kunden - orientierung und Qualitätsbewusstsein entsprechen. das Miteinander zwischen IHK BIZ Mitarbeitern und freien Mitarbeitern konstruktiv, zielorientiert und optimistisch ist. Ich lerne jeden Tag neue und spannende Menschen kennen. in diesem hervorragend ausgestatteten Bildungszentrum mir ein moderner und für alle Beteiligten angenehmer Unterricht ermöglicht wird. 7

8 Kaufmännische Ausbildung Bundesweit anerkannte Abschlüsse im IHK Bildungszentrum IHK-BIZ MACHT: KARRIEREN Lehrgänge mit IHK-Prüfungen und IHK-Zertifikaten

9 IHK-Prüfungen Lehrgänge mit IHK-Prüfung Bei uns erhalten Sie das für Ihre erfolgreiche IHK- Prüfung erforderliche Wissen und Handlungstraining. Unsere Dozenten setzen das vom Gesetzgeber vorgegebene Leitbild, das für die spätere Prüfung maßgeblich ist, Punkt für Punkt um, damit Sie optimal vorbereitet in Ihre IHK-Prüfung gehen können. Sprechen Sie Ihre Berater zu den Zulassungsvoraussetzungen an. Geprüfter Bilanzbuchhalter 1001 Das Tätigkeitsfeld eines Bilanzbuchhalters ist je nach Größe, Branche und Organisation eines Unternehmens unterschiedlich. Die Band - breite reicht vom Spezialisten bis zum Manager. Sein Aufgabenspektrum reicht von der Belegerfassung bis hin zum Erstellen von Bilanzen. Er übernimmt schwierige Kontierungsfälle und erstellt Abschlüsse für die Rechnungsperioden. Bilanzbuchhalter beraten die Geschäftsleitung unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten und liefern Entscheidungshilfen auf Basis verlässlicher Zahlen. Sie wickeln den Zahlungsverkehr ab, überwachen die Einnahmen- und Ausgabenentwicklung und bearbeiten Vorgänge im Mahnwesen oder Inkassobereich. Oft führen sie auch die Kosten- und Leistungsrechnung durch und kalkulieren die verschiedenen Kostenarten., Förderung nach BaföG möglich Geprüfter Immobilienfachwirt 1002 Immobilien sind die äußere Hülle unseres Geschäfts- und Privat lebens. Wir bauen für eine lange Zeit, mit hohem Aufwand und Risiko. Da sollten die, die sich um unsere Immobilien kümmern, wissen was sie tun. Wirt sein - im besten Sinne des Wortes. Sich um finanzielle und bauliche Abläufe kümmern, Projekte erfolgsorientiert führen und Strategien für die Zukunft entwickeln., Förderung nach BaföG möglich Geprüfter Wirtschaftsfachwirt 1004 Wirt? - Ja, natürlich! Der Profi, der Verantwortung übernimmt und alles im Griff hat: die Materialbeschaffung, die Fertigung, die Führung der Mitarbeiter, die Abrechnung und nicht zuletzt die Kundenbetreuung. Mit dieser Aufstiegsfortbildung erarbeiten Sie sich Kompetenzen, mit denen Sie in Unternehmen und Wirtschaftsorganisationen unterschiedlicher Größe und Branchen Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben wahrnehmen können. Gleichzeitig bereiten Sie sich auf die Prüfung in der 2. Stufe des bundeseinheitlichen IHK-Aufstiegsfortbildungssystems vor. Förderung nach BaföG möglich Geprüfter Personalfachkaufmann 1005 Eine Aufstiegsfortbildung speziell für Profis im Personalbereich, mit der Sie Spezialkenntnisse und Fähigkeiten in der Personalentwicklung und der Personalentlohnung unter Beachtung arbeitsrechtlicher Bestimmungen erwerben. Mit der Prüfung erlangen Sie die 2. Stufe des IHK-Aufstiegsfortbildungssystems und erwerben die Zugangsvoraussetzungen für die 3. und höchste Stufe auf Masterniveau. Personal ist der Schlüssel zum Unternehmenserfolg - damit auch die Themen der Personalwirtschaft, von der Bedarfsermittlung über die Personalbeschaffung bis hin zu Konfliktmanagement und Entgeltabrechnung. Förderung nach BaföG möglich 9

10 IHK-Prüfungen Geprüfter Betriebswirt 1006 Das Geheimnis erfolgreicher Unternehmensführung ist die Mischung aus betriebswirtschaftlicher Kompetenz, sozialer Verantwortung und nachhaltigen, strategischen Entscheidungen. Auf der höchsten Stufe des IHK-Aufstiegsfortbildungssystems erarbeiten Sie sich mit Unterstützung unseres erfahrenen Dozententeams praxisorientiert Methoden und Instrumente der Leitung und Koordination betrieblicher Leistungsprozesse, der Strategie findung und -umsetzung und der zielorientierten Personalführung. Unter Berücksichtigung der Herausforderungen unserer globalisierten Wirtschaft, bereiten Sie sich zielgerichtet und effizient auf die bundeseinheitliche Prüfung der IHK auf Masterniveau vor. Förderung nach BaföG möglich Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen 1015 Die Bereiche des Gesundheits- und Sozialwesens sind in ihren unterschiedlichen Ausprägungen ein stark wachsender und moderner Dienstleistungsbereich. Neben den ambulanten, stationären und teilstationären Einrichtungen, Organisationen und Institutionen gibt es auch eine Vielzahl an Verbänden, die wichtige Aufgaben im Gesundheits- und Sozialwesen wahrnehmen. Die fachlichen Aufgaben umfassen insbesondere die Befähigung Steuerungsprozesse, personal- und betriebswirtschaftliche Prozesse sowie Qualitätsmanagementmaßnahmen zu lenken und zu leiten. Förderung nach BaföG möglich Geprüfter Technischer Betriebswirt 1108 Arbeit muss sich lohnen. Technische Prozesse müssen funktionieren. Gut, wenn Sie beides beherrschen: den technischen und den betriebswirtschaftlichen Prozess. Die Aufstiegsfortbildung richtet sich an Industriemeister, Techniker, Technische Fachwirte und Ingenieure, die sich auf die Prüfung zum bundesweit anerkannten Abschluss Geprüfter Technischer Betriebswirt vorbereiten wollen. In praxisorientierten Seminaren lernen Sie Instrumente und Techniken zum zielgerichteten Gestalten und Führen betrieblicher Prozesse und Projekte, zum Koordinieren technisch-wirtschaftlicher Prozess- Schnittstellen sowie zum Führen von Mitarbeitern und Prozessbeteiligten kennen. Mit der Prüfung vor der IHK erreichen Sie die 3. und höchste Stufe des IHK-Aufstiegs-Systems auf Masterniveau. Förderung nach BaföG möglich Ausbildung der Ausbilder - AEVO Bilden Sie Ihre zukünftigen Fachkräfte selbst aus! Gestiegene inhaltliche Anforderungen in der beruflichen Ausbildung und gewachsene pädagogische Herausforderungen im Umgang mit Auszubildenden erfordern eine solide berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation. Mita Roß Tel.: Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Elektrotechnik 1107 Industriemeister der Fachrichtung Elektrotechnik übernehmen Fachund Führungsaufgaben in sämtlichen Betrieben der Elektroindustrie, vor allem in der Planung und Fertigung. Sie arbeiten z.b. in der Herstellung oder Instandhaltung elektrischer Anlagen und Bauteilen, in der Automatisierungstechnik, der Informations- und Telekommunikationssowie Sendetechnik. Ebenso können sie bei Energieversorgungs-, Medizintechnik- oder Verkehrsunternehmen tätig sein und bei Unternehmen des Maschinenund Werkzeugbaus oder des Fahrzeugbaus, insbesondere im Bereich der Fahrzeugelektronik, beschäftigt werden. Mita Roß Tel.: Förderung nach BaföG möglich 10

11 IHK-Prüfungen Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Metall 1108 Industriemeister der Fachrichtung Metall übernehmen Fach- und Führungsaufgaben in allen betrieblichen Funktionsbereichen der Metallindustrie, insbesondere in der Fertigung und Montage von Metallerzeugnissen und Maschinen aller Art. Sie sorgen dafür, dass Produktionsziele, wie z.b. Menge und Qualität der Produkte, Termineinhaltung und Wirtschaftlichkeit, erreicht werden. Industriemeister/innen der Fachrichtung Metall arbeiten in erster Linie in Betrieben der Metallindustrie, beispielsweise im Maschinen- und Anlagenbau, im Fahrzeug- oder Werkzeugbau oder auch im Kessel- und Behälterbau. Des Weiteren finden sie in Gießereien sowie in der Metallerzeugung und -umformung Beschäftigung. Mita Roß Tel.: Förderung nach BaföG möglich 11

12 IHK-Zertifikate Lehrgänge mit IHK-Zertifikat Grundkurs Buchführung 2001 Sie möchten Ihre eigene Bilanz lesen können, wissen, wie sich geschäftliche Vorgänge auf das Betriebsergebnis auswirken, die Liquidität Ihres Unternehmens realistisch beurteilen können oder Ihre Buchführungskenntnisse wieder auffrischen? Dann ist dieser Lehrgang wie für Sie gemacht. Erlernen und üben Sie die Grundlagen der Buchführung. Erfahren Sie, wie Sie Ihrer kaufmännischen Sorgfaltspflicht nachkommen und welche Informationen Sie aus den Buchungsergebnissen ableiten. Förd. durch das MASF (ZAB) Kosten- und Leistungsrechnung 2002 Arbeitet mein Unternehmen wirtschaftlich? Wie viel Kosten kann ich mir leisten? Wo liegt meine langfristige, wo meine kurzfristige Preisuntergrenze? - Existenzielle Fragen im Unternehmen, auf die die Kosten- und Leistungsrechnung Antwort gibt. Lernen Sie diese und andere wichtige Fragen professionell zu beantworten. Freuen Sie sich auf lebendiges und praxisorientiertes Lernen mit unserem bewährten Dozententeam und anderen Praktikern. Förd. durch das MASF (ZAB) Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre 2004 Fit im Steuerrecht? Wie viel Geld kann ich für mein Unternehmen einsparen? Nur zwei Fragen auf die Sie eine Antwort finden werden. Das komplexe Steuersystem und deren Neuerungen werden Ihnen durch Profis näher gebracht. Denn Steuern haben nicht nur einen erheblichen Einfluss auf die Liquidität des Unternehmens, sondern beeinflussen auch das Vermögen und die Investitionsfähigkeit des Unternehmens. Förd. durch das MASF (ZAB) Betriebliches Management (1) 2007 Wer sich im Wettbewerb behaupten will, muss betriebliche Systeme professionell managen. Von den betrieblichen Kennzahlen bis zur Mitarbeiterführung, vom Marketingkonzept bis zur Entsorgungslogistik. Erarbeiten Sie sich, unterstützt von unseren erfahrenen Dozentinnen und Dozenten, gemeinsam mit anderen Praktikern Instrumente und Methoden, diese und weitere Prozesse zu beherrschen. 12 Marktorientierung und Vertrieb Grundlagen der Grundstücksund Immobilienbewertung (IHK) 2010 Den Schwerpunkt dieses Zertifikatslehrganges bildet die Vermittlung der Grundlagen der Makler- und Gutachtertätigkeit sowie der Marktpreisbildung und Marktsegmentierung. Das IHK-Bildungszentrum Cottbus führt diesen Lehrgang in Zusammenarbeit mit dem Immobilienverband Deutschland durch. Jahresabschlüsse nach nationalem Recht 2011 Bilanzen spiegeln Vermögens- und Kapitallage eines Unternehmens wieder. Alle Geschäftsvorfälle werden darin festgehalten. Wie wirtschaftlich arbeitet mein Unternehmen? Bilanzkennzahlen müssen analysiert werden und zeigen mir so die Schwachstellen im Unternehmen auf. Dieses Wissen ist die Basis um Unternehmensentscheidungen treffen zu können. Praxisnahe Anwendung der buchhalterischen Grundlagen - hier können Sie üben, diskutieren, dazulernen.

13 IHK-Zertifikate Jahresabschlüsse nach internationalem Recht (IFRS) 2012 Unternehmen erwarten von ihren Führungskräften Kenntnisse in der internationalen Rechnungslegung. In Konzernen sind die IFRS etabliert, aber auch in mittelständische Unternehmen gewinnen diese Standards zunehmend an Bedeutung. Der Lehrgang bietet Ihnen einen Überblick und die Einarbeitung in alle relevanten Fragen der internationalen Rechnungslegung bis hin zum Jahresabschluss. Sie ebnen sich Ihren persönlichen Weg für den Aufstieg ins internationale Rechnungswesen. Betriebliches Rechnungswesen 2013 Sie möchten Ihre eigene Bilanz lesen können? Wissen, wie sich geschäftliche Vorgänge auf das Betriebsergebnis auswirken? Die Liquidität Ihres Unternehmens realistisch beurteilen? Dann ist dieser Lehrgang genau das Richtige für Sie. Bilanzielle Zusammenhänge, aber auch die Schnittstelle zur Kostenrechnung sind wesentliche Inhalte dieses Lehrganges. Dienstleistungsfachkraft (IHK) 2024 Dienstleistung - Dienen und Leisten? Begriffe, die wenig modern klingen und dennoch mehr denn je den Erfolg eines Unternehmens ausmachen. Nur wer die Wünsche seiner Kunden bedienen kann und versprochene Leistungen termin- und qualitätsgerecht erbringt, wird sich am Markt behaupten können. Erlernen Sie, unterstützt von unserem erfahrenen Dozententeam gemeinsam mit anderen Praktikern die Grundlagen der Unternehmensführung. Wir haben ein praxisorientiertes Programm für Sie zusammengestellt. Handels- und steuerrechtliche Bilanzierung 2029 Die doppelte Buchführung, Aktivieren, Abschreiben, Abgrenzen, richtig Bilanzieren und Erstellen des Jahresabschlusses. Das alles nach den neuesten Vorgaben aus dem Handels- und Steuerrecht erlernen Sie in dem Kurs Handels- und Steuerrechtliche Bilanzierung. Unser Kurs weiht Sie in die Grundlagen der Finanzbuchhaltung ein bis hin zum selbstständigen Erstellen und Interpretieren von Jahresabschlüssen. Praxis der Immobilienwirtschaft (IHK) 2032 Sie erhalten einen Einblick in Theorie und Praxis der vielfältigen Aufgabenbereiche der Immobilienwirtschaft. Immobilienbewirtschaftung Praktische Grundlagen 2033 Allein der Gewerbeschein reicht, um Immobilien gewerblich verwalten zu dürfen. In der Praxis müssen Makler und Verwalter von Immobilien jedoch die Anforderungen der laufenden Rechtsprechung erfüllen. Dies und die steigenden Anforderungen an die qualitativ hochwertige Dienstleistung der Immobilienverwaltungen entscheiden zunehmend den Wettbewerb unter den Anbietern. Dieser Kurs bereitet Sie darauf vor. 13

14 IHK-Zertifikate Qualitätsmanagement im Gesundheits- und Sozialwesen 2038 Die Ausrichtung der Geschäftsvorgänge auf den Kunden ist eine wesentliche Voraussetzung, damit Unternehmen am Markt erfolgreich bestehen können. Qualitätsmanagement unterstützt diesen Prozess. Die konsequente Nutzung von Qualitätsmanagementsystemen führt zur Identifizierung von Schwachstellen und deren Beseitigung, verbessert die Motivation und Qualifikation der Mitarbeiter und schafft damit die Grundlagen für nationale und internationale Kooperationen. Betriebliches Management für Techniker (1) 2061 Techniker, Meister, Handwerker sie alle müssen sich mit den Grundlagen des unternehmerischen Handelns vertraut machen. Die technischen Kenntnisse besitzen sie, doch wie transferieren sie diese in betriebswirtschaftliche Entscheidungen? Mit dem Lehrgang erlangen Sie umfangreiches Wissen und können so bei unternehmerischen Entscheidungen sowohl technisch als auch betriebswirtschaftlich überzeugen. Arbeits- und Sozialrecht kompakt 2117 Verträge sind zum Vertragen da. Dies sollte auch für Arbeitsverträge gelten. Sollten Sie doch einen Anwalt brauchen, kommen Sie zu uns. Wir haben schon einen engagiert, der Sie über alle wichtigen Belange unterrichtet, von der Stellenausschreibung bis hin zum Arbeitszeugnis. Rechtssicherheit im Personalwesen - erarbeiten Sie sich im Gespräch mit unserem Dozenten die wesentlichen Gesichtspunkte des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts. Lohn und Gehalt kompakt 2118 Lohn und Gehalt sind mehr als der Preis für geleistete Arbeit. Entlohnung ist ein wichtiges Zeichen der Wertschätzung. Als gerecht empfunden, motivierend gestaltet, korrekt berechnet und pünktlich gezahlt, ist sie ein wichtiger Faktor für ein gutes Betriebsklima. Lohn- und Gehalt kompakt vermittelt Ihnen neben dem know-how der Brutto- und Nettolohnrechnung auch einen Überblick über die rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Mitarbeiterentlohnung. Mit Unterstützung unseres bewährten Dozententeams und gemeinsam mit anderen Praktikern erarbeiten Sie sich kompakte Kenntnisse und Fähigkeiten rund um das Thema Lohn und Gehalt. 14

15 Schnelles Wissen zu jeder Zeit IHK-BIZ MACHT: KARRIEREN Kurzlehrgänge / Seminare Live Online Lehrgänge

16 IHK-Kurzlehrgänge IHK-Kurzlehrgänge Einzeln buchbare Module Sachkundenachweise Prüfungsvorbereitung Betriebliches Management 9010 Unternehmensführung 9011 Recht & Steuern 9012 Kosten- und Leistungsrechnung I 9032 Kosten- und Leistungsrechnung II 9013 Führung und Zusammenarbeit 9014 Unterrichtungsverfahren für Bewachungspersonal 3015 Crashkurs zur Vorbereitung auf die IHK Sachkundeprüfung nach 34a Gewerbeordnung 3016 Andrea Behrends / Stephanie Gartner Tel.: Prüfungsvorbereitung Industriekauffrau/-mann 9002 Volks- und Betriebswirtschaftslehre 9015 Investition, Finanzierung und Controlling 9019 Professionelles Projektmanagement 9021 Personalmarketing/ Personalcontrolling 9024 Logistik 9027 Betriebswirtschaftliche Prozesse im Gesundheitsund Sozialwesen 9037 Marketing und Vertrieb 9039 Unsere einzeln buchbaren Module gehören zu unserem Alles ist drin Konzept. Es ermöglicht den Studenten und Teilnehmern den Lehrplan außerhalb der zertifizierten Lehgänge selbst zusammenzustellen. 16

17 Seminare Seminare Grundlagen der Hausverwaltung Das Einsteigerseminar in die Hausverwaltung 6101 Sie erhalten einen Überblick über die rechtlichen, technischen und personellen Anforderungen in der Immobilienverwaltung. Rahmenbedingungen der Immobilienwirtschaft Volkswirtschaftliche Prozesse 6102 Die Immobilienwirtschaft im europäischen Wirtschaftssystem. Grundlagen und Rahmenbedingungen für die Arbeit in der Immobilienbranche. Wir bieten Ihnen eine breite Palette an Seminaren die direkt auf Sie zugeschnitten werden. Unsere Dozenten vermitteln genau das von Ihnen benötige Fachwissen. Seminare helfen Ihnen, in kürzester Zeit Informationen zu speziellen Wissensbereichen zu erwerben. Für die Teilnahme an IHK-Seminaren erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Wir sind auf Facebook Wir würden uns freuen, wenn Sie ein Fan unserer Seite werden. Wenn Sie noch nicht Mitglied bei Facebook sind, melden Sie sich einfach dort an. Das geht mit wenigen Mausklicks und ist kostenlos. Einmal Fan geworden, erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten, können unsere Links anschauen oder eine Nachricht an unsere Pinnwand schreiben. So einfach geht's: aufrufen, bei Facebook anmelden, auf Gefällt mir klicken und damit Fan werden. 17

18 IHK-Live Online Lehrgänge Live Online Lehrgänge Ein Live Online Lehrgang findet, abgesehen vom Abschlusstest im IHK-Bildungszentrum Cottbus, komplett online am PC statt. Zu festen Terminen sind Sie live online mit Ihrem Trainer und den anderen Teilnehmern verbunden. Wie in einem klassischen Lehrgang vor Ort geht Ihr Trainer die Unterlagen mit Ihnen gemeinsam durch. Sie hören und sehen den Trainer und seine Präsentation. Fragen können Sie per Mikrofon oder Chat stellen. Falls Sie einen Termin verpassen, ist das kein Problem. Alle Termine werden als Audiodatei (MP3-Format) aufgezeichnet und als Download zur Verfügung gestellt. So können Sie auch schon absolvierte Einheiten jederzeit wiederholen. Projektleiter (IHK) Live Online Lehrgang 5802 Die Teilnehmer erhalten einen praxisorientierten Überblick zum Projektmanagement. Sie lernen wie Projekte geplant, durchgeführt und abgerechnet werden. Nach bestandenem IHK-Abschlusstest erhalten Sie das Zertifikat Projektleiter (IHK). Zusätzlich werden Sie intensiv auf die Zertifizierung zum Certified Associate in Project Management (CAPM) oder zum Project Management Professional (PMP) durch das internationale Project Management Institute (PMI) vorbereitet. Viele Stellenausschreibungen im Projektmanagement setzen ein Zertifikat des PMI voraus. Mita Roß, Tel.: Social Media Manager (IHK) Live Online Lehrgang 5804 Kommunikationsplattformen wie Twitter, Facebook, XING, LinkedIn oder Blogs sind aus der medialen Welt nicht mehr wegzudenken. Geschäftspartner und Kunden sind zunehmend in sozialen Netzwerken anzutreffen. Doch wie nutzt man diese Plattformen effizient für geschäftliche Ziele? Welche Plattformen sind relevant und welche Spielregeln gibt es? Social Media Manager (IHK) macht die Teilnehmer fit für die Social Media Welt. Sie lernen praxisnah ein eigenes Social Media Marketing effizient aufzubauen und zu steuern. Mita Roß Tel.: Ausbildung der Ausbilder Live Online Lehrgang 5805 siehe Lehrgang 1101 (Seite 10) Mita Roß Tel.: Geprüfter Wirtschaftsfachwirt Live Online Lehrgang 5806 siehe Lehrgang 1004 (Seite 9) Mita Roß Tel.: Aktuelle Termine und Preise unter 18

19 Inhouseseminar Ihr Inhouseseminar Unsere Herausforderung Sie wollen Ihre Mitarbeiter weiterentwickeln? Sie finden nicht die richtigen Qualifizierungsangebote? Sie möchten mehrere Mitarbeiter Ihrer Firma zum selben Thema schulen lassen? Sie haben spezifische, firmeninterne Qualifizierungsthemen? Sie wünschen sich, dass Ihre Mitarbeiter mit Begeisterung dabei sind? Sie wollen einen außergewöhnlichen Seminarrahmen? Ihr Rahmen Bei Ihnen? Bei uns? Oder ganz woanders? Konzentriert in Business-Atmosphäre oder locker mit Nervenkitzel? Ganz nach Ihren Wünschen organisieren wir Ihr Inhousseminar dort wo Sie es wollen und wie Sie es wollen. Ihr Vorteil Wenn Sie nur eine der vorstehenden Fragen mit Ja beantworten, sind Sie bei uns richtig! Qualifizieren Sie Ihr Team zeitlich effizient und profitieren Sie dabei von der Qualität und der langjährigen Erfahrung des IHK Bildungszentrums. Ihr Thema Das IHK Bildungszentrum Cottbus verfügt über einen großen Pool qualifizierter Dozenten, die Ihre Mitarbeiter zu den Themen schulen, die Ihnen wichtig sind. Ihr Termin Sie bestimmen Zeitpunkt und Dauer. Weiterbildung dann, wenn es in Ihren Kalender passt. Ihr Geld Wir haben für jedes Budget das passende Angebot und das beste Preis-Leistungsverhältnis. Sprechen Sie uns an! Wir werden mit Ihnen gemeinsam ein passendes Angebot erarbeiten. Weitere Informationen: Jörg Fabiunke Tel.:

20 Qualifizierungsangebote Qualifizierungsangebote für Arbeitssuchende IHK-BIZ MACHT: VERÄNDERUNGEN Das IHK BIZ bietet zertifizierte Umschulungen und Fortbildungen (Zertifikats Registrier-Nr: 31M ) an, deren Inhalte und Zielsetzungen sich am aktuellen Arbeitsmarkt dieser Region orientieren. Durch die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen der Wirtschaft, Einrichtungen und Institutionen wissen wir, welche Anforderungen Arbeitgeber stellen und welche Lösungen sie benötigen. Dieser enge Kontakt ermöglicht für unsere Teilnehmer ein hohes Maß an betrieblicher Integration. Mit einem Bildungsgutschein können Bildungsinteressenten eine rechtsverbindliche Zusage darüber erhalten, dass die berufliche Weiterbildung oder Umschulung ihrer Wahl durch die Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter gefördert wird. Die Finanzierung kann aber auch durch den Rentenversicherungsträger, den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr oder durch die Teilnehmerin oder den Teilnehmer selbst erfolgen. Der Unterricht findet als Präsenzunterricht statt. Um die angestrebte Unterrichtsqualität in Form von anregenden Lernsituationen und hohem Praxisbezug aus allen Arbeitsfeldern gewährleisten zu können, stellen wir besondere Anforderungen an unsere Dozenten. Schlüssel für eine erfolgreiche Integration unserer Teilnehmer in den Arbeitsmarkt ist neben einer hohen und praxisorientierten Maßnahmequalität auch die frühzeitige Auseinandersetzung mit den Anforderungen und Einsatzmöglichkeiten in den verschiedenen Arbeitsfeldern des jeweiligen Berufsbildes und die Erarbeitung individueller Einsatzprofile sowie eine enge und vorausschauende Kooperation mit den Praktiumseinrichtungen und den Dienstleistern der Arbeitsvermittlung. Wir beraten Sie gern zu Ihrem passenden Angebot und informieren über die jeweiligen Zugangsvoraussetzungen, Eignungsfeststellungsverfahren, Lehrgangsorganisation, -ablauf und inhalte, Praktikumsvermittlung, Prüfungsanforderungen und ablauf oder Erfolgs- und Vermittlungschancen. Weitere Informationen: Ines Schulz Tel.: Folgende Vollzeitmaßnahmen bieten wir an: - Vorbereitungskurs auf die Nichtschülerprüfung zum staatlich anerkannten Erzieher (inkl. Praktikum, Nichtschülerprüfung Land Brandenburg und staatlicher Anerkennung) - Umschulung zum Steuerfachangestellten (inkl. Praktikum und Prüfung vor der Steuerberaterkammer Brandenburg) - Fortbildung Personalcoach (inkl. Praktikum) - Fortbildung Update Soziale Arbeit/Sozialpädagogik (inkl. Praktikum) - Fortbildung Pädagogischer Medienberater (inkl. Praktikum und AdA AEVO) - Fortbildung Dozent Erwachsenenbildung (inkl. Praktikum und AdA AEVO) - Fortbildung Projektbetreuer (inkl. Praktikum) - Fortbildung Ideenmacher (IHK) - Fortbildung Fachkraft im Bewachungsgewerbe (inkl. Sachkundeprüfung, 34aGewO) - Fortbildung zum/zur Ausbilder AEVO (IHK) 20

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: IHK-Geprüfter Technischer Betriebswirt Die Verknüpfung von Technik und Betriebswirtschaft

Mehr

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK CLM UG Business School Graf-Adolf-Str. 76, 40210 Düsseldorf Telefon: 0211-95 76 27 00 info@clmgroup.de www.clmgroup.de Ihr Ansprechpartner: Peter

Mehr

Energiefachwirt Energiefachwirtin

Energiefachwirt Energiefachwirtin Energiefachwirt Energiefachwirtin - 1 - Warum sollten Sie sich zum Energiefachwirt / zur Energiefachwirtin weiterbilden? Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die im energiewirtschaftlichen Umfeld aufsteigen

Mehr

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie AKADEMIE Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets Mitarbeiter

Mehr

Kursangebot 2013/14. www.big-hgw.de

Kursangebot 2013/14. www.big-hgw.de Kursangebot 2013/14 www.big-hgw.de ... verändert sich rasant. Wirtschaftlicher und demografischer Strukturwandel, Globalisierung und die so genannte Wissensgesellschaft sind Herausforderungen, die auch

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung 1. Bildungsinteressierte Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung Welchen Stellenwert haben IHK-Angebote und IHK-Prüfungen in der Weiterbildung in Deutschland? IHK-Abschlüsse haben auf dem Arbeitsmarkt

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Syda Productions- Fotolia.com Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang Als

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin

Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin - 1-1. Einen der höchstmöglichen kaufmännischen IHK Abschlüsse erlangen Der Abschluss Geprüfter Betriebswirt/ Geprüfte Betriebswirtin stellt neben dem Geprüften

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

Karriere mit Lehre in den Optischen Technologien Geprüfter/e Industriemeister/in Optik* Studiengang mit IHK-Prüfung

Karriere mit Lehre in den Optischen Technologien Geprüfter/e Industriemeister/in Optik* Studiengang mit IHK-Prüfung Karriere mit Lehre in den Optischen Technologien Geprüfter/e Industriemeister/in Optik* Studiengang mit IHK-Prüfung IHK-Weiterbildung mit System Was macht ein Industriemeister? Industriemeister sind als

Mehr

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) März 2012 bis Oktober 2013 Ihr Ansprechpartner Martin Löhnert Tel.:

Mehr

Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht

Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht Weiterbildung zum/zur Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht 23. November 2015 bis 13. Mai 2016 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421 7804-19

Mehr

Geprüfte Fachkräfte (XB)

Geprüfte Fachkräfte (XB) Informationen zu den Xpert Business Abschlüssen Einen inhaltlichen Überblick über die Abschlüsse und die Lernziele der einzelnen Module erhalten Sie auch auf den Seiten der VHS-Prüfungszentrale: www.xpert-business.eu

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in Fachrichtungen Büromanagement Personalwesen Entgeltabrechnung Rechnungswesen Debitoren- /Kreditorenbuchhaltung Warenwirtschaft

Mehr

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit Fortbildung zum/zur Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit 22. Juni 2015 bis 2. Oktober 2015 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421

Mehr

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/ism PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Moderne Industrieunternehmen

Mehr

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Die Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt mit Prüfung an der IHK oder der Handwerkskammer ist berufsbegleitend oder in Kompaktform möglich

Mehr

Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Betriebswirt (IHK)

Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Betriebswirt (IHK) Stand: August 2015 - Änderungen vorbehalten! Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Zielsetzung: Ihr persönlicher Nutzen: Erhöhen Sie Ihre beruflichen Karrierechancen durch einen IHK-Prüfungsabschluss Erweitern

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Geprüfter Technischer Fachwirt

Geprüfter Technischer Fachwirt Geprüfter Technischer Fachwirt Bachelor Professional of Technical Management (CCI) Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger IFB Wörth Institut für Bildungsförderung

Mehr

Meistervorbereitung und Fortbildung im Kfz-Techniker-Handwerk

Meistervorbereitung und Fortbildung im Kfz-Techniker-Handwerk Handwerk > Bildung Beratung Bildungszentrum Meistervorbereitung und Fortbildung im Kfz-Techniker-Handwerk Startklar für neue Aufgaben Ihre Vorteile bei uns. Unsere Lehrgänge orientieren sich an der Werkstattpraxis

Mehr

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK)

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) - Inklusive Ausbildereignungsprüfung - Lehrgangsort: Bielefeld Berufsprofil und berufliche

Mehr

Kaufmännische Lehrgänge mit zertifiziertem Abschluss

Kaufmännische Lehrgänge mit zertifiziertem Abschluss Finanzbuchhalter/-in (VHS) Fachkraft Rechnungswesen (VHS) Fachkraft Personalabrechnung (VHS) Fachkraft Gehaltsabrechnung (VHS) Fachkraft Personal- und Rechnungswesen (VHS) Bild pressmaster, fotolia.com

Mehr

Technischer/n Betriebswirt/in (IHK)

Technischer/n Betriebswirt/in (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Technischer/n Betriebswirt/in (IHK) 17. Januar 2015 - November 2016 Ihre Ansprechpartnerin Gabriele Olschok 09141 8633-18

Mehr

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) Juni 2015 November 2016 Ihre Ansprechpartnerin Frau Kumari Hammer (0881) 92496-19 hammer.kumari@wm.bfz.de

Mehr

Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum

Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum 57462 Olpe Ansprechpartnerin: Frau Bellenberg E-Mail: bellenberg.christine@bfw.de, kbz.olpe@bfw.de Mobil: 0175 1842647 Telefon: 02761

Mehr

wissen wandeln wachsen weiterbilden weiterkommen

wissen wandeln wachsen weiterbilden weiterkommen Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen weiterbilden weiterkommen Aufstiegsfortbildung Unser Angebot für Ihr Unternehmen Aufstiegsfortbildung Nach der Ausbildung muss noch lange nicht Schluss

Mehr

Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel

Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand:

Mehr

Geprüfter Betriebswirt

Geprüfter Betriebswirt Geprüfter Betriebswirt Master Professional of Business (CCI) Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger IFB Wörth Institut für Bildungsförderung e.v. - gemeinnützige

Mehr

Geprüfte Betriebswirtin/ Geprüfter Betriebswirt (HwO) BFM Northeim

Geprüfte Betriebswirtin/ Geprüfter Betriebswirt (HwO) BFM Northeim Geprüfte Betriebswirtin/ Geprüfter Betriebswirt (HwO) Der Lehrgang Geprüfte Betriebswirtin/ Geprüfter Betriebswirt in der Metalltechnik (HWO) Ein Studium zum/r Betriebswirt/in ist für Sie das Richtige,

Mehr

Geprüfter Controller / Geprüfte Controllerin

Geprüfter Controller / Geprüfte Controllerin Geprüfter Controller / Geprüfte Controllerin - 1-1. Neues lernen und von Erfahrung profitieren Bestätigtes Lernen sichert bleibenden Erfolg Globalisierung und Strukturwandel in Wirtschaft und Gesellschaft

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Bank Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Banken nehmen in unserer Gesellschaft eine grundlegende

Mehr

Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz!

Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz! NEWS NEWS NEWS NEUES PROJEKT ZUBI 2.0 Nutzen Sie die Vorteile eines professionellen Weiterbildungsmanagements Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie

Mehr

Fachakademie für Wirtschaft Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/-in - Vollzeit

Fachakademie für Wirtschaft Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/-in - Vollzeit - Vollzeit Zielgruppe: Kaufmännische Angestellte aus Wirtschaft und Verwaltung. Zielsetzung: Das Studium zum staatlich geprüften Betriebswirt ermöglicht unter Einbeziehung bereits erworbener Abschlüsse

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

So finden Sie uns Geprüfte/r Betriebswirt/in

So finden Sie uns Geprüfte/r Betriebswirt/in So finden Sie uns Geprüfte/r Betriebswirt/in Direkt neben der Autobahnausfahrt St. Ingbert-Rohrbach, Parken kein Problem! Fortbildung zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Start Lehrgang: Juni 2014 Start

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung

Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung mit LEXWARE -Software Aufbauseminar FACHKRAFT FÜR LOHN- UND GEHALTSABRECHNUNG Im August 2011 (Beginn nach Bekanntgabe) in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte

Mehr

Online-Marketing-Manager/-in (IHK) Zertifikatslehrgang Bielefeld

Online-Marketing-Manager/-in (IHK) Zertifikatslehrgang Bielefeld Online-Marketing-Manager/-in (IHK) Zertifikatslehrgang Bielefeld 26. Mai 2. Juni 2015 Online-Marketing-Manager/-in (IHK) Zertifikatslehrgang Mittlerweile sind 76,5 Prozent aller in Deutschland lebenden

Mehr

VORBEREITUNGSLEHRGANG ZUR PRÜFUNG ZUM/ZUR FACHASSISTENT/-IN LOHN UND GEHALT 2016

VORBEREITUNGSLEHRGANG ZUR PRÜFUNG ZUM/ZUR FACHASSISTENT/-IN LOHN UND GEHALT 2016 EINE PERSÖNLICHE BERATUNG UND DETAILLIERTE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE BEI: BIB Augsburg ggmbh, Frau Katalin Walz Memminger Straße 6, 86159 Augsburg 0821 258 581-0, walz@bibaugsburg.de oder bei Ihrem Arbeitsvermittler/Ihrer

Mehr

Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend

Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend Meisterausbildungen, Fachwirt/in Kurs KM 2016 Beschreibung: Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend Qualifizierte Führungskräfte sind im Gastgewerbe wichtiger denn je. Die Anforderungen an diese

Mehr

Verzeichnis der Weiterbildungen

Verzeichnis der Weiterbildungen 68 69 Verzeichnis der Weiterbildungen Thema der Weiterbildung Fachpflege Psychiatrie Fachpflege Rehabilitation und Langzeitpflege Praxisanleiter/in Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Wenn's um Qualität geht: vhs Friedrichshafen! Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ECDL ECDL-Schulungs- und Prüfungszentrum (Europäischer Computerführerschein) zentrales

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr

UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung

UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung Von 14. März 2011 bis 13. Februar 2013 in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte Bildungsmaßnahme UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN

Mehr

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen Der Wandel im Gesundheits- und Sozialbereich,

Mehr

IHK-Fortbildungslehrgänge

IHK-Fortbildungslehrgänge über 100 Jahre Weiterbildung in Leverkusen Berufsbegleitende IHK-Fortbildungslehrgänge 1911-2001: 2001-2011: 2011-2012: Stenografenverein Bayer Leverkusen e.v. Verein für Weiterbildung Bayer leverkusen

Mehr

epz Europäische Modulsystem

epz Europäische Modulsystem www.gutgebildet.eu Modulsystem Kaufmännisches Lehrgangskonzept (VHS) FinanzbuchhalterIn Fachkraft Personal- und Rechnungswesen Fachkraft Rechnungswesen Fachkraft Personalabrechnung Fachkraft Lohn und Gehalt

Mehr

Geprüfte/r Medienfachwirt/in (IHK) (Fachrichtung Print- und Digitalmedien) Industriemeister/in (IHK) (Fachrichtung Printmedien)

Geprüfte/r Medienfachwirt/in (IHK) (Fachrichtung Print- und Digitalmedien) Industriemeister/in (IHK) (Fachrichtung Printmedien) in nur 18 Monaten! zum Ziel Geprüfte/r Medienfachwirt/in (IHK) (Fachrichtung Print- und Digitalmedien) Industriemeister/in (IHK) (Fachrichtung Printmedien) Wir qualifizieren Sie weiter. 2014 DTP AKADEMIE

Mehr

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Die Ausbildung im Überblick Bei diesem Beruf handelt es sich um einen ehemaligen Weiterbildungsberuf, der zum 01.01.2015 außer Kraft trat. Er wurde durch den Beruf

Mehr

Betriebswirtschaftliche

Betriebswirtschaftliche echt Verbraucherrecht Dienstleistungserstellung Marketin Finanzierung Controlling Berichtswesen BWL Organisatio ht Dienstleistungserstellung Marketing Steuerrecht Rechtl ling Berichtswesen BWL Organisation

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Prüfungsvorbereitungskurse für Ihre Auszubildenden Schulabschlusskurse Prüfungsvorbereitung Unsere Prüfungsvorbereitungskurse

Mehr

Lehrgang in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen. Leiter Finanz- und Rechnungswesen/Head of Accounting

Lehrgang in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen. Leiter Finanz- und Rechnungswesen/Head of Accounting Wir bringen Sie groß raus! Lehrgang in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen Leiter Finanz- und Rechnungswesen/Head of Accounting Leiter Finanz- und Rechnungswesen/Head of Accounting Wozu diese

Mehr

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) 1 Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) 01. Oktober 2011 bis 22. Februar 2014 Ihr Ansprechpartner Elke Wiora Tel.: (07303) 96 39 15 Fax: (07303) 96 39

Mehr

Minor Management & Leadership

Minor Management & Leadership Minor Management & Leadership Sie möchten nach Ihrem Studium betriebswirtschaftliche Verantwortung in einem Unternehmen, einer Non-Profit-Organisation oder in der Verwaltung übernehmen und streben eine

Mehr

FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v.

FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. Fortbildungslehrgang Kaufmännischer Betriebswirt IHK / Kaufmännische Betriebswirtin IHK Zielgruppe Die Fortbildung zum Kaufmännischen (r) Betriebswirt

Mehr

Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK)

Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK) angebote für arbeitsuchende Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK) Qualifizierung Berufliche Fortbildung im Modulsystem.

Mehr

Bildung mit Perspektive in der BR-Akademie

Bildung mit Perspektive in der BR-Akademie Was dein BWS-Studium auszeichnet Gut zu wissen... Interdisziplinär: Vernetzung der vier Fächer Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften und Soziologie Veranstaltungsort Die

Mehr

Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office. Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG

Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office. Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG Das Angebot JOBFIT fürs Office macht Sie fit für ein modernes Office Management durch umfangreiche

Mehr

Finanzierung der Qualifizierung

Finanzierung der Qualifizierung Finanzierung der Qualifizierung Markt der Möglichkeiten, 25.11.2014 Veronika Erler, Regionalbüro für berufliche Fortbildung Stuttgart Überblick Finanzierungsmöglichkeiten Beruflicher Aufstieg mit Berufsabschluss

Mehr

FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG

FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG Finanz- und Gehalts-/Lohnbuchhaltung mit DATEV und Lexware Von 21. März bis 20. Juli 2011 in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte Bildungsmaßnahme FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG

Mehr

Geprüfte/r Industriemeister/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Geprüfte/r Industriemeister/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik Geprüfte/r Industriemeister/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: Geprüfter Industriemeister Kunststoff- und Kautschuktechnik Kunststoff- und kautschukverarbeitende

Mehr

Front Office Management (IST)

Front Office Management (IST) Studienbeschreibung Front Office Management (IST) IST-Studieninstitut Moskauer Straße 25 D-40227 Düsseldorf Tel. +49(0)211/86668-0 Fax +49(0)211/86668-30 info@ist.de www.ist.de Bildung, die bewegt Um die

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Peter L. Pedersen Geschäftsführer Telefon 0381 8070 739 peter.pedersen@hwbr.de. Inhalt. Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 6 Seite 8 Seite 10 Seite 12

Peter L. Pedersen Geschäftsführer Telefon 0381 8070 739 peter.pedersen@hwbr.de. Inhalt. Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 6 Seite 8 Seite 10 Seite 12 HWBR ggmbh Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung Berufsakademie Mecklenburg-Vorpommern Standorte: Rostock Greifswald Neubrandenburg Schwerin DIN-zertifizierte berufliche IHK-Fortbildungen,

Mehr

Personalsachbearbeiter/in

Personalsachbearbeiter/in 40850F15 Personalsachbearbeiter/in Abschluss der Arbeitnehmerkammer Bremen PersonalsachbearbeiterInnen werden als Bindeglied zwischen Bewerbern, Mitarbeitern und Vorgesetzten verstanden. Die stetig neuen

Mehr

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013 Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013 Die con energy akademie Die Energiewirtschaft ist ein dynamischer Markt Strategie, Planung und Umsetzung von Projekten müssen hohe und sich ständig

Mehr

AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS.

AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS. AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS. Themenfeld 2 Das Gewinnen und Weiterqualifizieren von Fach- und Führungskräften ist auch für das Personalmanagement der Bundeswehr die zentrale Herausforderung

Mehr

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Staatlich anerkannte Fachschule für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Stand: Februar 2006 Konzeption & Gestaltung: Sven Donat, Wirtschaftsakademie

Mehr

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Business Trends Academy GmbH Exellence made in Berlin Maßnahme- Nr. 955-0642-09 Coaching Seminare & Trainings Personalberatung INTERNET:

Mehr

1 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Abschlusses

1 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Abschlusses Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfte Fachwirtin/Geprüfter Fachwirt für kaufmännische Betriebsführung im Handwerk Aufgrund der Beschlüsse des Berufsbildungsausschusses

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Aufstiegsfortbildung mit IHK-Prüfung Geprüfte/-r Personaldienstleistungsfachwirt/-in berufsbegleitend Zielsetzung Personaldienstleistungsfachwirte

Mehr

Berufsinformationen einfach finden

Berufsinformationen einfach finden Industriemeister/in - Lederherstellung Die Ausbildung im Überblick Archivierungsgrund: Beruf, dessen Weiterbildung eingestellt wurde Industriemeister/in bzw. Prozessmanager/in der ist eine berufliche Weiterbildung.

Mehr

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) DUALES STUDIUM BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) Project and Office Management INKLUSIVE BERUFSAUSBILDUNGSABSCHLUSS KAUFMANN/-FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT (IHK) DIREKT IN IHRER REGION! HOHE ÜBERNAHMECHANCE!

Mehr

Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt/Betriebswirtin. Berufsbegleitendes Studium in Teilzeitform. Verkürzte Studienzeiten. www.berufskolleg-neuss.

Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt/Betriebswirtin. Berufsbegleitendes Studium in Teilzeitform. Verkürzte Studienzeiten. www.berufskolleg-neuss. Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt/Betriebswirtin BACHELOR OF ARTS Verkürzte Studienzeiten BACHELOR OF SCIENCE Berufsbegleitendes Studium in Teilzeitform www.berufskolleg-neuss.de Wir möchten Sie auf den

Mehr

Ergebnisse aus der Projektarbeit

Ergebnisse aus der Projektarbeit Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe Dokumentation der Abschlussfachtagung für Projekt Servicestellen Nachqualifizierung Altenpflege

Mehr

Aus- und Weiterbildung kompakt Drei Abschlüsse, ein Weg

Aus- und Weiterbildung kompakt Drei Abschlüsse, ein Weg Aus- und Weiterbildung kompakt Drei Abschlüsse, ein Weg I. Information für Unternehmen Die Zahl der Schulabsolventen * geht dramatisch zurück. Der Wettbewerb um Fachkräfte verschärft sich. Vor allem für

Mehr

FACHWIRT FÜR GESCHÄFTSREISE- UND MOBILITÄTSMANAGEMENT

FACHWIRT FÜR GESCHÄFTSREISE- UND MOBILITÄTSMANAGEMENT FACHWIRT FÜR GESCHÄFTSREISE- UND MOBILITÄTSMANAGEMENT Wohin bringt mich die neue Weiterbildung? Michael Kirnberger, VDR ITB 2013 Der Verband Deutsches Reisemanagement e.v. (VDR) ist der Geschäftsreiseverband

Mehr

Beratungsangebot Personalmanagement

Beratungsangebot Personalmanagement Beratungsangebot Personalmanagement Ihre Mitarbeiter machen die Musik wir bringen Ihr Orchester zum Klingen Wir nehmen Ihren Erfolg persönlich Dr. Steffen Scheurer Willkommen, ich freue mich, Ihnen unser

Mehr

IT-WEITERBILDUNG. Gepr. Wirtschaftsinformatiker/-in IHK. Das Praxisstudium zum IT-Strategen auf Master-Niveau

IT-WEITERBILDUNG. Gepr. Wirtschaftsinformatiker/-in IHK. Das Praxisstudium zum IT-Strategen auf Master-Niveau IT-WEITERBILDUNG Gepr. Wirtschaftsinformatiker/-in IHK Das Praxisstudium zum IT-Strategen auf Master-Niveau Gepr. Wirtschaftsinformatiker/-in IHK Ein gefragter Stratege Die Ausgangslage Der IT-Bereich

Mehr

Altendorfer Str. Die Weststadt Akademie.

Altendorfer Str. Die Weststadt Akademie. Altendorfer Str. Die Akade Die Weststadt Akademie. Die Weststadt Akademie. Die Weststadt Akademie ist ein Essener Bildungsträger; seit 2002 am Markt, orientieren wir uns stark an den personellen und fachlichen

Mehr

Die hisa ggmbh ist Trägerin mehrerer Kinderbetreuungseinrichtungen mit einem vielfältigen

Die hisa ggmbh ist Trägerin mehrerer Kinderbetreuungseinrichtungen mit einem vielfältigen T R Ä G E R K O N Z E P T I O N Einleitung Die ist Trägerin mehrerer Kinderbetreuungseinrichtungen mit einem vielfältigen Familien ergänzenden Bildungs- und Erziehungsangebot. Entstanden aus der Elterninitiative

Mehr

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Mai 2013 3 Inhalt Berufsbild 4 Kursziele 4 Bildungsverständnis 5 Voraussetzungen 5 Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Diplom/Titel 5 Zielgruppe 6 Kursprofil 6 Kursinhalte 6 Kursorganisation

Mehr

Certified Service Manager (ISS)

Certified Service Manager (ISS) Service-Organisationen entwickeln, effizient und zukunftsorientiert steuern XXXVII. Lehrgang Schwerpunkte des Lehrgangs: Erfahrungen sprechen für sich... Ich kann mit einem umfassenden Fachwissen gegenüber

Mehr

Anbieter. Witt. Schulungszentr. um GmbH. Angebot-Nr. 00815729. Angebot-Nr. Bereich. Umschulung. Preis

Anbieter. Witt. Schulungszentr. um GmbH. Angebot-Nr. 00815729. Angebot-Nr. Bereich. Umschulung. Preis Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK) - verkürzte Arbeitszeit im Praktikum in Plauen Angebot-Nr. 00815729 Bereich Angebot-Nr. 00815729 Anbieter Umschulung Preis Dieses Angebot ist zur Förderung mit Bildungsgutschein

Mehr

Akademie für Unternehmensführung im Handwerk. Ihr Schlüssel zum Erfolg

Akademie für Unternehmensführung im Handwerk. Ihr Schlüssel zum Erfolg Akademie für Unternehmensführung im Handwerk Ihr Schlüssel zum Erfolg BETRIEBSWIRT/IN (HWK) für Friseure für Handwerker in Gesundheitsberufen branchenübergreifend MANAGEMENT- SEMINARE FÜR DIE BETRIEBLICHE

Mehr

Die Karriereleiter der beruflichen Bildung: Das Aufstiegsfortbildungsmodell

Die Karriereleiter der beruflichen Bildung: Das Aufstiegsfortbildungsmodell Die Karriereleiter der beruflichen Bildung: Das Aufstiegsfortbildungsmodell Wollen Sie sich beruflich weiterbilden? Kennen Sie schon die Aufstiegsfortbildung? Damit kann man Karriere auch ohne Abitur und

Mehr

Staatlich geprüfter. Maschinenbautechniker. technische weiterbildung

Staatlich geprüfter. Maschinenbautechniker. technische weiterbildung s t a a t l i c h g e p r ü f t e r M a s c h i n e n b a u t e c h n i k e r Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker technische weiterbildung Ziel der Weiterbildung: Aufstieg in eine technische Führungsposition

Mehr

bildet ihren vorteil Personalverrechner/In

bildet ihren vorteil Personalverrechner/In Diese Angebotsvielfalt bildet ihren vorteil Diplomausbildung Personalverrechner/In inkl. BMD-Lohn kompetenzen für eine sichere zukunft In dieser Diplomausbildung erwerben Sie das grundlegende Wissen und

Mehr

Weiterbildung & Personalentwicklung

Weiterbildung & Personalentwicklung Weiterbildung & Personalentwicklung Berufsbegleitender Masterstudiengang In nur drei Semestern zum Master of Arts. Persönliche und berufliche Kompetenzerweiterung für Lehrende, Berater, Coachs, Personal-

Mehr

Abendkurse Online Marketing und Social Media Marketing

Abendkurse Online Marketing und Social Media Marketing Abendkurse Online Marketing und Social Media Marketing Termine: Jeweils Dienstag 22.09.15 29.09.15 06.10.15 13.10.15 Uhrzeit: 18:00 bis 21:15 Uhr (inkl. 15 Minuten Pause) Kosten: jeweils 49,- (Bitte am

Mehr

FACHWIRT/-IN VISUAL MERCHANDISING (IHK)

FACHWIRT/-IN VISUAL MERCHANDISING (IHK) FACHWIRT/-IN VISUAL MERCHANDISING (IHK) Der Abschluss für kreative Profis im Verkauf STUDIENFÜHRER Berufsbild Fachwirt/-in Visual Merchandising 2 Sprungbrett für Ihre Karriere 2 Wie unterstützt Sie die

Mehr

Studium neben dem Beruf

Studium neben dem Beruf Studium neben dem Beruf Die berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien Betriebswirtschaft/Business Administration (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement/ Media & Communication

Mehr

Berufsbegleitende ZERTIFIKATSLEHRGÄNGE

Berufsbegleitende ZERTIFIKATSLEHRGÄNGE Weiterbildung mit Hochschulzertifikat Berufsbegleitende ZERTIFIKATSLEHRGÄNGE berufsbegleitend fachspezifische Qualifizierung Erwerb von 30 ETCS möglich business Coaching and Counseling die bedeutung von

Mehr

Betriebswirt/in für Soziales und Gesundheit. Berufsbegleitende Weiterbildung in 4 Modulen

Betriebswirt/in für Soziales und Gesundheit. Berufsbegleitende Weiterbildung in 4 Modulen www.kolping-hamm.de Kolping-Bildungszentren ggmbh Kolping Akademie Hamm Grünstraße 98 b, 59063 Hamm Tel.: (02381) 95004-18 Fax: (02381) 95004-33 E-Mail: a.oelsner@kolpingbfz-hamm.de Betriebswirt/in für

Mehr