Identitätsdiebstahl verhindern

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Identitätsdiebstahl verhindern"

Transkript

1 Identitätsdiebstahl verhindern Kartenmissbrauch vorbeugen durch die Kombination von RFID und Handvenenerkennung, an praktischen Beispielen. Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Rackowitz Systemconsulting, PCS Systemtechnik GmbH it-sa Nürnberg 2013 PalmSecure TM is a mark from Fujitsu 1

2 Zeit. Zutritt. Video. BDE. POI. SAP. PCS. The terminal people. І Gründung 1970 als Technologie-Systemhaus І Geschäftsbereiche І Ganzheitliche Lösungen für betriebliche Datenerfassung (u.a. Zeit, Zutritt, Video, Biometrie, Betriebsdaten, Besucher- und Ausweismanagement, ) І Zahlen und Fakten І 95 Mitarbeiter І Zentrale in München, Niederlassungen in Essen und Wien І > installierte Terminalsysteme weltweit 2

3 Sicherheit im Büro, im Gebäude І Zugang zum Rechner І Sichere Dateien І Sichere Rechenzentren І Gebäudezugang / Raum / Labor І Zutrittsmanagement І Skalierbarkeit І Authentifizierung der RFID Karte І Biometrie zur eindeutigen Authentifizierung 3

4 RFID Technik und Aufbau einer Karte. Microchip Inlay Antenne (5 400 Windungen) 4

5 Biometrie wozu? І Bedürfnis nach vertrauenswürdiger und automatisierter Personenidentifikation. І Ergänzung / Ersatz herkömmlicher Methoden (RFID). І Zutrittskarten: Verlust, Vergessen, Verleihen. І Komfort: Die Hand vergisst man nicht. І Hochsicherheit: І Haben Karte І Wissen PIN І Sein Biometrie 5

6 gering Sicherheitsniveau hoch Positionierung der Erkennungverfahren Sein Handvenenstruktur Kein Kopieren, (Skimming) Kein Verleihen, Diebstahl Höchste Sicherheitsstufe kombiniert mit Karte oder Pin Haben Karte Wissen Pin-Nummer Passwort Verschlüsselung Diebstahl Verleihen Verlust Verlust Vergessen Ausspioniert 6

7 Funktions-Prinzip Handvenenerkennung Sensor sendet Nah-Infrarotstrahlung Richtung Hand, venöses Blut absorbiert Strahlung Kamera erstellt Bild (5 MB) Software erstellt Template (0,8 kb) Template wird abgelegt in Datenbank / Karte 7

8 Kennzeichen der Handvenenerkennung І Komplexes biometrisches Muster І Extrem hohe Genauigkeit und Sicherheit І Optimal geschützt im Körper І Zeitlebens unverändert І Bei jedem Menschen unterschiedlich І Kein Einfluss von ІHautfarbe ІHautverunreinigungen Іoberflächlichen Verletzungen І Gesundheitlich vollkommen unbedenklich І Berührungslos = hygienisch 8

9 Einsatzgebiete Handvenenerkennung І Zutritt (physikalisch) und Zugang (Login) І Einzellösung, Netzwerklösung І Hochsicherheitsbereiche І Freizeitpark, Casino І Flughafen, Grenzverkehr І Banken, Finanzsektor 9

10 Einsatzgebiete INTUS PS / 1600PS Rechenzentrum 29% 24% IT-Räume Vorstandsetagen 10% Kraftwerk 17% 10% 7% 3% Finanzdienstleister Behörden sonstige 10

11 niedrig Komfort / Akzeptanz hoch Positionierung Handvenenmuster-Erkennung Passwort PIN Gesicht Signatur Stimme Handgeometrie Fingervenen komfortabel und sicher Handvenen Fingerabdruck Augeniris Retina gering Sicherheitsniveau hoch 11

12 Erzeugung biometrischer Daten/Templates simple Technologie konventionelle Technologie spezielle Technologie Aufwand für Fälschung biometrischer Daten problemlos mittel hoch Retina Handvenen Fingervenen Fingerabdruck Augeniris Handgeometrie Stimme Gesicht Diebstahl biometrischer Daten 12

13 INTUS PS Handvenenerkennung im Einsatz INTUS-PalmSecure-Wall-2-small.wmv 13

14 Beispiel 1 : 1-stufiger hochsicherer Zutritt zum RZ mit RFID-Schloss am Serverschrank Serverschränke RFID-Offlineleser Spindschloss NetworkOnCard RZ - Bereich Karte und Handvenenerkennung Vereinzelungsschleuse Gelände Gebäudezugang RFID-Karte 14

15 Beispiel 2 : 2-stufiger hochsicherer Zutritt zum RZ Zonenabsicherung mit Biometrieleser Serverraum Karte und Handvenenerkennung 4 Augen ( 2 Hände) Prinzip RZ - Bereich Karte und Handvenenerkennung Gelände Gebäudezugang RFID-Karte 15

16 Beispiel 3: 3-stufiger hochsicherer Zutritt zum RZ Zellenabsicherung mit Biometrieleser Serverzellen Karte und Handvenenerkennung 4 Augen ( 2 Hände) Prinzip RZ - Bereich Karte und Handvenenerkennung Vereinzelungsschleuse Gelände Gebäudezugang RFID-Karte 16

17 Zutritt: Online Offline RFID Biometrie Offline RFID R&D RZ Online Biometrie Online RFID Video 17

18 INTUS 1600PS Leser Aufbau IR-Sensor MagicEye Handauflage (optional) RFID-Leser PIN Tastatur 18

19 Architektur 8 x INTUS 1600PS Controller Ungesicherter Bereich Gesicherter Bereich DI Ethernet DO INTUS ACM8e 1 x Cat-5 * LBus 1 INTUS PS Leser INTUS PS Controller III Linux 2 8 * proprietäres Protokoll 100m 100m 19

20 Zusammenfassung Handvenenerkennung І Hochsicher І Bequem in der Anwendung І Hygienisch da berührungslos І Hohe Benutzerakzeptanz І Integrierbar in alle Systeme І І І 20

21 Beispiele GfK HBS TDS Haimer 21

Security, Mittwoch, 26.09.2012

Security, Mittwoch, 26.09.2012 Security, Mittwoch, 26.09.2012 Eindeutige Personenauthentifizierung zu sensiblen Sicherheitsbereichen. Wie die Kombination von RFID und Handvenenerkennung Hochsicherheit schafft. Wolfgang Rackowitz Senior

Mehr

Die eigene Hand als hochsicherer Schlüssel.

Die eigene Hand als hochsicherer Schlüssel. Die eigene Hand als hochsicherer Schlüssel. Biometrische Handvenen-Erkennung als bewährtes, praxiserprobtes System für Zutrittskontrolle. Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Rackowitz Systemconsulting, PCS Systemtechnik

Mehr

Risiko Mensch Sicherheit für Raum und Daten

Risiko Mensch Sicherheit für Raum und Daten Risiko Mensch Sicherheit für Raum und Daten Kartenmissbrauch vorbeugen durch die Kombination von RFID und Handvenenerkennung, an praktischen Beispielen. Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Rackowitz Systemconsulting,

Mehr

INTUS 1600PS Handvenen-Zutrittssystem. PalmSecure TM is a mark from Fujitsu

INTUS 1600PS Handvenen-Zutrittssystem. PalmSecure TM is a mark from Fujitsu INTUS 1600PS Handvenen-Zutrittssystem PalmSecure TM is a mark from Fujitsu Seite 1 Biometrie wozu? І Bedürfnis nach vertrauenswürdiger und automatisierter Personenidentifikation. І Ergänzung / Ersatz herkömmlicher

Mehr

INTUS Biometrie. Zutritt und Zeiterfassung. Hochsicherheitsanwendungen Komfortanwendungen Optische Signalisierung

INTUS Biometrie. Zutritt und Zeiterfassung. Hochsicherheitsanwendungen Komfortanwendungen Optische Signalisierung Zutritt und Zeiterfassung INTUS Biometrie + Voll integriert in INTUS Zutritts- und Zeiterfassung + Handvenenerkennung für hochsichere Zutrittskontrolle + Fingerprint für Sicherheit und Komfort + Kombiniert

Mehr

Biometrische Personenerkennung für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle

Biometrische Personenerkennung für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle Biometrische Personenerkennung für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle PalmSecure TM is a mark from Fujitsu Seite 1 Vorstellung Referent und Vortragsthemen Werner Störmer PCS Systemtechnik Prokurist Personenidentifikation

Mehr

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung PCS und INTUS + Innovative Terminaltechnologie + Erprobte Qualität + Mehrfach prämiertes Design + Entwickelt und hergestellt in Deutschland Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

Mehr

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung PCS und INTUS + Innovative Terminaltechnologie + Erprobte Qualität + Mehrfach prämiertes Design + Entwickelt und hergestellt in Deutschland Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

Mehr

ZUTRITTSKONTROLLE. Zutrittskontrolle Biometrie Videoüberwachung

ZUTRITTSKONTROLLE. Zutrittskontrolle Biometrie Videoüberwachung ZUTRITTSKONTROLLE + Innovative Technologien + Kombination Online- und Offline-Zutritt + Hochsichere Handvenenerkennung + Leistungsstarke Videoüberwachung + Mehrstufige Sicherheitssysteme Zutrittskontrolle

Mehr

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung PCS und INTUS + Innovative Terminaltechnologie + Erprobte Qualität + Mehrfach prämiertes Design + Entwickelt und hergestellt in Deutschland Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

Mehr

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Biometrie Betriebsdatenerfassung

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Biometrie Betriebsdatenerfassung PCS und INTUS + Innovative Terminaltechnologie + Erprobte Qualität + Mehrfach prämiertes Design + Entwickelt und hergestellt in Deutschland Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Biometrie Betriebsdatenerfassung

Mehr

P R E S S E I N F O R M A T I O N

P R E S S E I N F O R M A T I O N P R E S S E I N F O R M A T I O N München, den 04.09.2013 PCS Systemtechnik GmbH, München PCS zeigt auf der 5. it-sa in Nürnberg physische Zutrittskontrolle ergänzt mit Handvenenerkennung, Videoüberwachung,

Mehr

AEO / ZWB: Bekannter Versender. Luftfrachtsicherheit.

AEO / ZWB: Bekannter Versender. Luftfrachtsicherheit. PCS Professional Services: AEO / ZWB: Bekannter Versender. Luftfrachtsicherheit. SECURITY 2012, Essen Thorsten Keller, Key Account Manager, PCS Systemtechnik GmbH Zeit. Zutritt. Video. BDE. POI. SAP. PCS.

Mehr

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung PCS und INTUS + Innovative Terminaltechnologie + Erprobte Qualität + Mehrfach prämiertes Design + Entwickelt und hergestellt in Deutschland Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

Mehr

PCS Systemtechnik GmbH

PCS Systemtechnik GmbH PCS Systemtechnik GmbH 80 Mitarbeiter 10,6 Mio EUR Umsatz in FJ 2009/10 155.000 installierte Geräte Stammsitz München Geschäftstelle Essen Geschäftstelle Wien Internationale Service-Stützpunkte Positionierung:

Mehr

Wiederholung: Informationssicherheit Ziele

Wiederholung: Informationssicherheit Ziele Wiederholung: Informationssicherheit Ziele Vertraulichkeit: Schutz der Information vor unberechtigtem Zugriff bei Speicherung, Verarbeitung und Übertragung Integrität: Garantie der Korrektheit (unverändert,

Mehr

Biometrische Lösungen in der Anwendung

Biometrische Lösungen in der Anwendung Biometrische Lösungen in der Anwendung Biometrie in der Datenerfassung Dies gilt für die Zutrittskontrolle und Zeiterfassung ebenso wie für die eindeutige Identifikation bei Prozessabläufen in der Fertigung

Mehr

Zutritt mit Sicherheit.

Zutritt mit Sicherheit. Zutritt mit Sicherheit. Stephan Speth Leiter Marketing und Neue Geschäftsfelder PCS und INTUS 2007 Seite 1 Agenda Sicherheit ein relativer Begriff Komponenten einer Zutrittslösung Biometrie zwischen Sicherheit

Mehr

INTUS 3450. Terminal für Zeiterfassung und Zutritt. Zeitwirtschaft Mitarbeiter-Info

INTUS 3450. Terminal für Zeiterfassung und Zutritt. Zeitwirtschaft Mitarbeiter-Info Terminal für Zeiterfassung und Zutritt INTUS 3450 + MagicEye für direkte Signalisierung + Kundenspezifisches Design schnell realisierbar + Flexibler Touch-Screen oder robuste Folientastatur + Integrierte

Mehr

It&business: Zeit, Zutritt, BDE und Video für umfassende Datenerfassungsaufgaben von PCS

It&business: Zeit, Zutritt, BDE und Video für umfassende Datenerfassungsaufgaben von PCS It&business: Zeit, Zutritt, BDE und Video für umfassende Datenerfassungsaufgaben von PCS Name: Stephan Speth Funktion/Bereich: Leiter Marketing und neue Geschäftsfelder Organisation: PCS Systemtechnik

Mehr

Wenn Sicherheit praktikabel wird: Sicher Authentifizieren, Signieren, Versiegeln und Zustellen anhand eidas konformer Praxisbeispiele

Wenn Sicherheit praktikabel wird: Sicher Authentifizieren, Signieren, Versiegeln und Zustellen anhand eidas konformer Praxisbeispiele Wenn Sicherheit praktikabel wird: Sicher Authentifizieren, Signieren, Versiegeln und Zustellen anhand eidas konformer Praxisbeispiele Ludwig Schreyer Margarete Herden 0 eidas in der Praxis: Umsetzung eines

Mehr

Topologie Anschlusskonzepte

Topologie Anschlusskonzepte Topologie Anschlusskonzepte Beispiele für die Anschlussmöglichkeiten von INTUS Lesern und Terminals Stand: 01. April 2010 Topologie Anschlusskonzepte V15 01.04. 2010 Seite 1 Prinzipieller Aufbau eines

Mehr

SiPalm Handvenenleser: Die Sicherheit selbst in der Hand haben

SiPalm Handvenenleser: Die Sicherheit selbst in der Hand haben SiPalm Handvenenleser: Die Sicherheit selbst in der Hand haben Das Zutrittslesegerät regelt präzise Zutritt und Zeiterfassung www.siemens.de/buildingtechnologies Answers for infrastructure. Präzise Erkennung

Mehr

Zutritt mit Sicherheit.

Zutritt mit Sicherheit. Zeit. Zutritt. BDE. POI. SAP. Zutritt mit Sicherheit. Vom Schlüssel zum Fingerabdruck. PCS Systemtechnik. Technologie-Systemhaus seit 1970 70 Mitarbeiter Standorte: München, Essen Entwicklung, Produktion,

Mehr

Ausweis-Management. Zutrittskarten und Tags

Ausweis-Management. Zutrittskarten und Tags Zutrittskarten und Tags Ausweis-Management + Beratung bei der Auswahl der RFID-Technologie + Karten bedrucken und codieren + Ausweise und Tags im Kunden-Design Empfehlen Sie sich Ihren Kunden und Mitarbeitern.

Mehr

INTUS 5300. Terminal für Zeiterfassung und Biometrie. Zeiterfassung Zutrittskontrolle

INTUS 5300. Terminal für Zeiterfassung und Biometrie. Zeiterfassung Zutrittskontrolle Terminal für Zeiterfassung und Biometrie INTUS 5300 + Kompakte Form bei hoher Leistung + Innovative Multifunktionsanzeige MagicEye + Grafische Anzeige mit LED Hintergrundbeleuchtung + Frei programmierbare

Mehr

Topologie Anschlusskonzepte

Topologie Anschlusskonzepte Topologie Anschlusskonzepte Beispiele für die Anschlussmöglichkeiten von INTUS Lesern und Terminals und Videoüberwachungskomponenten Stand: April 2014 Leser / Subterminals Steuerungsebene Leitebene Prinzipieller

Mehr

Ausweis-Management. Zutrittskarten und Tags

Ausweis-Management. Zutrittskarten und Tags Zutrittskarten und Tags Ausweis-Management + Beratung bei der Auswahl der RFID-Technologie + Karten bedrucken und codieren + Ausweise und Tags im Kunden-Design + Besuchermanagement Empfehlen Sie sich Ihren

Mehr

ZMI Hardware. Terminals und Leser für die Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und mobile Datenerfasssung

ZMI Hardware. Terminals und Leser für die Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und mobile Datenerfasssung ZMI Hardware Terminals und Leser für die Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und mobile Datenerfasssung Als Softwarehersteller mit einer engen Partnerschaft zu den führenden Herstellern von Terminals für

Mehr

tefqb=m^mbo páåüéêìåö=îçå=oéåüéåòéåíêéå= eçåüëáåüéêé=wìíêáííëâçåíêçääé=ìåç= sáçéçωäéêï~åüìåö=ñωê=oéåüéåòéåíêéå

tefqb=m^mbo páåüéêìåö=îçå=oéåüéåòéåíêéå= eçåüëáåüéêé=wìíêáííëâçåíêçääé=ìåç= sáçéçωäéêï~åüìåö=ñωê=oéåüéåòéåíêéå tefqb=m^mbo páåüéêìåö=îçå=oéåüéåòéåíêéå= eçåüëáåüéêé=wìíêáííëâçåíêçääé=ìåç= sáçéçωäéêï~åüìåö=ñωê=oéåüéåòéåíêéå Stand: 1. März 211 fåü~äí= 1. Einleitung... 3 2. RFID das bewährte Fundament... 3 3. Hochsichere

Mehr

pze Kommen und Gehen Zuverlässig und stets bereit. INTUS 5500 erfasst Zeiten und steuert Zutritt.

pze Kommen und Gehen Zuverlässig und stets bereit. INTUS 5500 erfasst Zeiten und steuert Zutritt. pze Zuverlässig und stets bereit. INTUS 5500 erfasst Zeiten und steuert Zutritt. Ein verlässlicher Erfassungsgehilfe das ist das INTUS 5500 für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle. Im formvollendeten Gehäuse,

Mehr

Praktische Erfahrungen mit Biometrie in der Sicherheitstechnik

Praktische Erfahrungen mit Biometrie in der Sicherheitstechnik Big Brother is Watching Us! Who is Big Brother? René Brüderlin, dipl. El.-Ing. ETH Praktische Erfahrungen mit Biometrie in der Sicherheitstechnik SwissRe 18-06-04 Was ist die Biometrie? Die Wissenschaft

Mehr

FINGERABDRUCKERKENNUNG. Seminararbeitspräsentation WS 2007 Studenten: Heil, Rafael

FINGERABDRUCKERKENNUNG. Seminararbeitspräsentation WS 2007 Studenten: Heil, Rafael BIOMETRISCHE SYSTEME & FINGERABDRUCKERKENNUNG Seminararbeitspräsentation WS 2007 Studenten: Heil, Rafael Kinzinger, Florian Betreuer: Univ. Prof. Dr. Wolfgang Pree Gliederung der Arbeit Einleitung Grundlagen

Mehr

NFCrypt WIE NEAR FIELD COMMUNICATION UNSERE MOBILE SICHERHEIT VEREINFACHT!

NFCrypt WIE NEAR FIELD COMMUNICATION UNSERE MOBILE SICHERHEIT VEREINFACHT! NFCrypt WIE NEAR FIELD COMMUNICATION UNSERE MOBILE SICHERHEIT VEREINFACHT! Agenda Mobile Endgeräte Vorteile Risiken Sicherheitsmechanismen NFCrypt Grundlagen Arbeitsweise Anwendungsbereiche Ausblick Mobile

Mehr

Biometrie Palm Secure

Biometrie Palm Secure Biometrie Palm Secure PalmSecure TM High Level Security Biometric Authentication 1. Ueber Biometrie 8. Vielseitige Anwendungsbereiche 2. Was ist Palm Secure wie funktionniert es? 9. Installationen 3. Vorteile

Mehr

Trends in der Zutrittskontrolle womit muss sich der Errichter morgen befassen?

Trends in der Zutrittskontrolle womit muss sich der Errichter morgen befassen? Trends in der Zutrittskontrolle womit muss sich der Errichter morgen befassen? Zutrittskontrolle die Anfänge Feinmechaniker aus dem Schwarzwald Kuckucks- und andere Uhren Stempeluhren Lochkartenleser Induktionsleser

Mehr

Multifunktionale Industrie-PCs

Multifunktionale Industrie-PCs Multifunktionale Industrie-PCs INTUS 6000 + Industrie-PCs für rauen Einsatz bis IP65 + Skalierbare Leistung von Intel Quad Core Atom bis Intel Core i3 Prozessoren + Robuster Touchscreen mit hoher Auflösung

Mehr

Biometrische Systeme und Datenschutzgesetze

Biometrische Systeme und Datenschutzgesetze Biometrische Systeme und Datenschutzgesetze Inhalt Einleitung Datenschutzgesetze der Schweiz Biometrische Systeme BioLANCC Tipps für BioLANCC zum Datenschutz Diskussion Datenschutz in der Schweiz -1 Datensammlung:

Mehr

Zugangskontrolle zu IT-Systemen

Zugangskontrolle zu IT-Systemen Zugangskontrolle zu IT-Systemen Jens Schletter PRODATIS CONSULTING AG Canaletto Internet GmbH Das Unternehmen Das Unternehmen PRODATIS CONSULTING AG ist ein weltweit agierender IT Beratungs-, Technologie-

Mehr

Intelligente Hotel-Schließsysteme

Intelligente Hotel-Schließsysteme PERSÖNLICH. ZUVERLÄSSIG. SICHER Intelligente Hotel-Schließsysteme» Einfache Bedienung und Verwaltung des Systems» RFID-Transponder und/oder Magnetstreifen» Vielfältige Oberflächenausführungen» Türdrücker

Mehr

Multi-Applikation-Cards

Multi-Applikation-Cards Multi-Applikation-Cards Eine Karte, viele Anwendungen Thomas Rau, B.Eng. Was sind Multi-Application-Cards und wo werden Sie eingesetzt? Welche Besonderheiten müssen bei einer Einführung beachtet werden?

Mehr

Arbeitszeiterfassung mit Fingerabdruck

Arbeitszeiterfassung mit Fingerabdruck Arbeitszeiterfassung mit Fingerabdruck Was ist Biometrie? Unter Biometrie, im Zusammenhang mit einer Personenidentifikation, versteht man die Erkennung von Personen anhand von einzigartigen und unverwechselbaren

Mehr

Modulare Zutrittslösungen mit RFID. Jürg Biedermann, Parkomatic AG

Modulare Zutrittslösungen mit RFID. Jürg Biedermann, Parkomatic AG Jürg Biedermann, Parkomatic AG Inhalt Einführung und Übersicht Anforderungen an RFID Vorteile von RFID-Lösungen RFID-Lösungen für den Parkingmarkt Lösungen für Schrankenanlagen Kurzdistanz mit Proficio

Mehr

Optimale Warenflüsse und Workflows

Optimale Warenflüsse und Workflows perfact::rsa Ein offenes System Smarter Workflow Zusammenfassung Optimale Warenflüsse und Workflows Smarte Barcode und RFID Scanner Lösungen Innovation Herford http://www.perfact.de IHK Ostwestfalen zu

Mehr

Wiederholung: Informationssicherheit Ziele

Wiederholung: Informationssicherheit Ziele Wiederholung: Informationssicherheit Ziele Vertraulichkeit: Schutz der Information vor unberechtigtem Zugriff bei Speicherung, Verarbeitung und Übertragung Verschlüsselungsverfahren Integrität: Garantie

Mehr

Produktinformation. bi-cube Identity Server. T e c h n o l o g i e n L ö s u n g e n T r e n d s E r f a h r u n g

Produktinformation. bi-cube Identity Server. T e c h n o l o g i e n L ö s u n g e n T r e n d s E r f a h r u n g rmation bi-cube Identity Server T e c h n o l o g i e n L ö s u n g e n T r e n d s E r f a h r u n g Inhalt 1 DIE LÖSUNG ZU EINER GESICHERTEN AUTHENTIFIKATION...3 2 BI-CUBE IDENTITY SERVER IN EINEM IPM

Mehr

Mehrwert: Zeiterfassung und Zutrittskontrolle mit RFID

Mehrwert: Zeiterfassung und Zutrittskontrolle mit RFID Mehrwert: Zeiterfassung und Zutrittskontrolle mit RFID Vortrag von: R. Roth, PCS Systemtechnik www.decus.de Seite 1 Vorstellung Referent und Themen Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Reinhold Roth PCS Systemtechnik

Mehr

GmbH. People-Recognition-Solutions. Kundenprojekte Veröffentlichungen

GmbH. People-Recognition-Solutions. Kundenprojekte Veröffentlichungen GmbH People-Recognition-Solutions Kundenprojekte Veröffentlichungen Übersicht KFZ-Service / Industrie: Dezentral und effizient - Zeiterfassung für einen Reifen- und KFZ-Service-Filialisten Bank Mit Fingerprint

Mehr

BIOMETRIE IN DER IT-SICHERHEIT

BIOMETRIE IN DER IT-SICHERHEIT BIOMETRIE IN DER IT-SICHERHEIT Dr.-Ing. Rainer Ulrich Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS Biometrie Die Vermessung von Lebewesen Biometrische Statistiken Höhe von Stühlen Konfektionsgrößen

Mehr

Authentisierung in Unternehmensnetzen

Authentisierung in Unternehmensnetzen in Unternehmensnetzen Problemstellung und Lösungsansätze >>> Seite Martin 1 Seeger NetUSE AG, Dr.-Hell-Straße, 24017 Kiel ms@netuse.de - Agenda - Inhalt Problemstellung Was ist starke Authentisierung Biometrie

Mehr

Zutrittskontrolle und Zeiterfassung in der IKB.

Zutrittskontrolle und Zeiterfassung in der IKB. Zutrittskontrolle und Zeiterfassung in der IKB. Einleitung Die IKB Deutsche Industriebank AG ist als Spezialist für die langfristige Finanzierung die einzige überregional tätige Bank in Deutschland, die

Mehr

TMND. TMpush. TMpush. Die flexible Push Lösung für Emails und Daten. by TMND GmbH

TMND. TMpush. TMpush. Die flexible Push Lösung für Emails und Daten. by TMND GmbH Die flexible Push Lösung für Emails und Daten Was ist das Besondere an der Lösung? Push Lösung für GPRS/UMTS-fähige Windows Mobile PocketPCs Push von Emails (POP3, IMAP) Push von Daten (z.b. Daten, Dokumente,

Mehr

Warum und wie Daten verschlüsselt werden am Beispiel von Max P.

Warum und wie Daten verschlüsselt werden am Beispiel von Max P. Warum und wie Daten verschlüsselt werden am Beispiel von Max P. Jens Albrecht Dipl. El.-Ing. FH CEO insinova ag jens.albrecht@insinova.ch 7:30 Termin auf PDA checken Max P. macht sich auf zu einem Kundentermin.

Mehr

Smartcard-Authentifizierung mit Oracle-Forms

Smartcard-Authentifizierung mit Oracle-Forms Smartcard-Authentifizierung mit Oracle-Forms Teil 1: Theoretisches zur 2-Faktor Authentifizierung Das Smartcard-Projekt der Nordrheinischen Ärzteversorgung Irisstrasse 45 11. November 2004 1 Inhalt Kurzvorführung

Mehr

PRESSEMAPPE (Stand: März 2016) philippeit GmbH. BiometricSecureSystems

PRESSEMAPPE (Stand: März 2016) philippeit GmbH. BiometricSecureSystems philippeit GmbH BiometricSecureSystems Pressemappe 2016 Handvenen-Scan garantiert eindeutige Personen-Authentifizierung Technologie-Komplettlösung aus einer Hand Kein Spielraum mehr für Manipulation: Das

Mehr

Inform PalmSecure TM - Biometrische Handflächenvenen-Authentifizierung

Inform PalmSecure TM - Biometrische Handflächenvenen-Authentifizierung Inform PalmSecure TM - Biometrische Handflächenvenen-Authentifizierung Erläuterungen für den Betriebsrat und CTOs/CIOs Einführung: Fujitsu s PalmSecure Sensor (PS) Technologie basiert auf über 20 Jahre

Mehr

P R E S S E I N F O R M A T I O N

P R E S S E I N F O R M A T I O N P R E S S E I N F O R M A T I O N München, den 25.08.2015 PCS Systemtechnik GmbH, München Das neue Zeiterfassungsterminal INTUS 5200 mit Touch und Farbe von PCS steht auf der Personal Austria im Focus.

Mehr

Taxifahrende Notebooks und andere Normalitäten. Frederik Humpert

Taxifahrende Notebooks und andere Normalitäten. Frederik Humpert Taxifahrende Notebooks und andere Normalitäten Frederik Humpert Ein paar Zahlen Von September 2004 bis Februar 2005 wurden weltweit 11.300 Laptops 31.400 Handhelds 200.000 Mobiltelefone in Taxis vergessen

Mehr

Rechneranmeldung mit Smartcard oder USB-Token

Rechneranmeldung mit Smartcard oder USB-Token Rechneranmeldung mit Smartcard oder USB-Token Verfahren zur Authentifizierung am Rechnersystem und angebotenen Diensten, SS2005 1 Inhalt: 1. Systemanmeldung 2. Grundlagen 3. Technik (letzte Woche) 4. Standards

Mehr

Produktkatalog 2016. Produktbereich: Security

Produktkatalog 2016. Produktbereich: Security Produktkatalog 2016 Produktbereich: Security Inhaltsverzeichnis: 1. VoIP MultiTerminal 3 2. Zubehör 6 3. Software 7 Seite 2 1. VoIP MultiTerminal 60-001 Attraktive Komplettlösung für die Zutrittskontrolle

Mehr

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte Zertifizierte Zutrittskontrolle Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte 10 10001010110111 230 aktive Kräfte, sieben Standorte: Wir wollten weg von Schlüsseln zu einem 100 Prozent ausfallsicheren

Mehr

Security: PCS Systemtechnik und Partner zeigen starke LÃ sungen fã¼r anspruchsvolle Unternehmenssicherheit.

Security: PCS Systemtechnik und Partner zeigen starke LÃ sungen fã¼r anspruchsvolle Unternehmenssicherheit. Security: PCS Systemtechnik und Partner zeigen starke LÃ sungen fã¼r anspruchsvolle Unternehmenssicherheit. Datum: 16.07.2014-12:07 Uhr Pressemitteilung von: PCS Systemtechnik GmbH Kategorie: Computer

Mehr

IT-Symposium RFID und Biometrie im Betrieb. Vortrag von: W. Störmer, PCS. Vortrag zum IT-Symposium von W.

IT-Symposium RFID und Biometrie im Betrieb. Vortrag von: W. Störmer, PCS.  Vortrag zum IT-Symposium von W. IT-Symposium 2005 RFID und Biometrie im Betrieb Vortrag von: W. Störmer, PCS Vortrag zum IT-Symposium von W.Störmer Seite 1 Vorstellung Referent und Themen Dipl.-Ing. Werner Störmer PCS Systemtechnik Prokurist

Mehr

1. Vertragsarztabrechnung: Elektronische Übertragungswege

1. Vertragsarztabrechnung: Elektronische Übertragungswege Handbuch für Datenfernübertragung der Vertragsarztabrechnungen Inhalt 1. Vertragsarztabrechnung: Elektronische Übertragungswege... 1 1.1. ELDA Registrierung... 2 2. ELDA Software und Digitale Signatur...

Mehr

Special: Gebäudesicherheit. Von Stephan Speth, Leiter Marketing und neue Geschäftsfelder PCS Systemtechnik

Special: Gebäudesicherheit. Von Stephan Speth, Leiter Marketing und neue Geschäftsfelder PCS Systemtechnik Foto: PCS Viele Firmen setzen bei der Zugangskontrolle auf RFID-Karten. RFID-Karten-Hack: Na und? Von Stephan Speth, Leiter Marketing und neue Geschäftsfelder PCS Systemtechnik GmbH Das erfolgreiche Hacken

Mehr

Das Plus an Unternehmenssicherheit

Das Plus an Unternehmenssicherheit Out-of-The-Box Client Security Das Plus an Unternehmenssicherheit ic Compas TrustedDesk Logon+ Rundum geschützt mit sicheren Lösungen für PC-Zugang, Dateiverschlüsselung, Datenkommunikation und Single

Mehr

Aperio. Funktechnologie zur einfachen Erweiterung von Online- Zutrittskontrollsystemen

Aperio. Funktechnologie zur einfachen Erweiterung von Online- Zutrittskontrollsystemen Aperio. Funktechnologie zur einfachen Erweiterung von Online- Zutrittskontrollsystemen Aperio-Technologie Ein wachsendes Bedürfniss nach Aperio eröffnet ein neues Marktsegment. 02 03 Sicherheit erfordert

Mehr

Whitepaper. bi-cube SSO SSO in einer Terminal Umgebung. T e c h n o l o g i e n L ö s u n g e n T r e n d s E r f a h r u n g

Whitepaper. bi-cube SSO SSO in einer Terminal Umgebung. T e c h n o l o g i e n L ö s u n g e n T r e n d s E r f a h r u n g Whitepaper bi-cube SSO T e c h n o l o g i e n L ö s u n g e n T r e n d s E r f a h r u n g Inhalt 1 DIE SITUATION...3 2 ZIELSTELLUNG...4 3 VORAUSSETZUNG...5 4 ARCHITEKTUR DER LÖSUNG...6 4.1 Biometrische

Mehr

Der Wert von Daten. Biometrie als Zugriffsschutz. Vorteile biometrischer Systeme

Der Wert von Daten. Biometrie als Zugriffsschutz. Vorteile biometrischer Systeme 2005 Siemens AG Österreich www.siemens.com/biometrics biometrics@siemens.com Datensicherheit durch biometrische Verfahren Der Wert von Daten Biometrie als Zugriffsschutz Vorteile biometrischer Systeme

Mehr

Das beweiswerterzeugende Element Identität am Beispiel der Fotobeweis-App

Das beweiswerterzeugende Element Identität am Beispiel der Fotobeweis-App Das beweiswerterzeugende Element Identität am Beispiel der Fotobeweis-App starke, beweiswerterzeugende Authentisierung mit OpenLimit SignCubes AG Inhalt Über OpenLimit Sichere Identitäten - truedentity

Mehr

Sicherheitskonzept für externe Datenbank. Erstellt von Alt Roman und Schüpbach James

Sicherheitskonzept für externe Datenbank. Erstellt von Alt Roman und Schüpbach James Sicherheitskonzept für externe Datenbank Erstellt von Alt Roman und Schüpbach James Inhaltsverzeichnis 1 Risikoanalyse...3 1.1 Intern...3 1.2 Extern...3 1.3 Physisch...3 2 Risiko Klassifizierung...4 3

Mehr

80 Jahre Fujitsu Darauf können Sie sich verlassen!

80 Jahre Fujitsu Darauf können Sie sich verlassen! 80 Jahre Fujitsu Darauf können Sie sich verlassen! Louis Dreher Senior Director Channel Sales 0 [YEAR OF CREATION e.g. 2013] [LEGAL ENTITY] 80 Jahre Fujitsu Darauf können Sie sich verlassen! Führender

Mehr

Überblick und Einsatz von biometrischen Erkennungsverfahren im Projekt- und Baumanagement

Überblick und Einsatz von biometrischen Erkennungsverfahren im Projekt- und Baumanagement Überblick und Einsatz von biometrischen Erkennungsverfahren im Projekt- und Baumanagement Vorstellung Masterarbeiten Jahrgang 2000 14.11.2003 Biometrische Verfahren Gesichtserkennung Fingerprint Iriserkennung

Mehr

GEVA Business Solutions GmbH

GEVA Business Solutions GmbH Startfolie GEVA Business Solutions GmbH Sicherheit durch Fingerprint! Sichere Kommunikation mit dem MiKEY e x c e l l e n c e i n p a y m e n t s Startfolie Agenda Nr.: Beschreibung 1. GEVA Business Solutions

Mehr

White Paper Identity Management von Fujitsu

White Paper Identity Management von Fujitsu White Paper Identity Management von Fujitsu Sicherheit und Kontrolle erlangen immer mehr Bedeutung. Identifizierungstechnologien auf Grundlage von SmartCards oder Kennwörtern schützen nicht vor Verlust,

Mehr

Hermann Geupel VoiceTrust GmbH. Stimmbiometrie im Callcenter und Mobile Banking heute und morgen

Hermann Geupel VoiceTrust GmbH. Stimmbiometrie im Callcenter und Mobile Banking heute und morgen Hermann Geupel VoiceTrust GmbH Stimmbiometrie im Callcenter und Mobile Banking heute und morgen Stimmbiometrie im Callcenter und Mobile Banking heute und morgen Mainz, 23. April 2013 Confidential - 2013

Mehr

Verschärfte Sicherheit

Verschärfte Sicherheit Verschärfte Sicherheit Grundlagen und praktische Tipps zur Nutzung von Technologien zur berührungslosen Identifikation (RFID) Agenda Wer ist DATASEC? Der passende Schlüssel für jedes Schloss Das richtige

Mehr

> Wir sind ein unabhängiges IT- Dienstleistungsunternehmen

> Wir sind ein unabhängiges IT- Dienstleistungsunternehmen > Wir sind ein unabhängiges IT- Dienstleistungsunternehmen Gründung 1995 über 20 qualifizierte Mitarbeiter 7 davon in der Entwicklung Zertifizierungen in den Bereichen Systems-Engineering, Networking,

Mehr

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte Zertifizierte Zutrittskontrolle Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte 10 10001010110111 230 aktive Kräfte, sieben Standorte: Wir wollten weg von Schlüsseln zu einem 100 Prozent ausfallsicheren

Mehr

Biometrie Eindeutig, einfach, komfortabel

Biometrie Eindeutig, einfach, komfortabel Biometrie Eindeutig, einfach, komfortabel Biometrie Personen eindeutig erkennen. Einfach den Finger auf den Sensor legen fertig. Komfortabler geht es kaum. Wieso Biometrie? Sie wollen eine eindeutige Identifizierung

Mehr

pze bde INTUS Graph INTUS 5600 für mehr Dialog und Mitarbeiterinformation.

pze bde INTUS Graph INTUS 5600 für mehr Dialog und Mitarbeiterinformation. pze bde INTUS 5600 für mehr Dialog und Mitarbeiterinformation. Mit bahnbrechenden neuen Technologien sowohl bei Hardware als auch bei der Software präsentiert sich das INTUS 5600 als multifunktionales

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

Wie überlebt man ein Disaster?

Wie überlebt man ein Disaster? Einige Ideen und Ansätze Themenübersicht Disaster auch hier in Österreich? Kundenenvironments wohin geht die Reise? Ideen und Ansätze Lizensierung nicht vergessen! Disaster auch hier in Österreich? Überschwemmungen

Mehr

Fingerprint Identification von KESO. Das biometrische Zutrittssystem mit Fingerprint-Erkennung für optimalen Komfort.

Fingerprint Identification von KESO. Das biometrische Zutrittssystem mit Fingerprint-Erkennung für optimalen Komfort. von KESO Das biometrische Zutrittssystem mit Fingerprint-Erkennung für optimalen Komfort. ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions Intelligente Biometrie als Schlüssel zur Zukunft. Die Fingerprint

Mehr

Zweck von Schließanlagen

Zweck von Schließanlagen Zweck von Schließanlagen Schließanlagen, ob elektronisch gestützt oder mittels Zylinderschloss haben die Aufgabe, berechtigten Personen den Zutritt zu gewähren und unberechtigten Personen zu verwehren.

Mehr

SAP Business One Adapter

SAP Business One Adapter H A N D B U C H SAP Business One Adapter Intrexx 7 Inhaltsverzeichnis 1. Installation... 4 1.1. Anpassen der portal.wcf... 4 1.2. SAP Business One Verbindung einrichten... 4 2. Problemlösung... 7 UNITED

Mehr

Endpoint Security. Where trust begins and ends. SINN GmbH Andreas Fleischmann Technischer Leiter. www.s-inn.de

Endpoint Security. Where trust begins and ends. SINN GmbH Andreas Fleischmann Technischer Leiter. www.s-inn.de Endpoint Security Where trust begins and ends SINN GmbH Andreas Fleischmann Technischer Leiter www.s-inn.de Herausforderung für die IT Wer befindet sich im Netzwerk? Welcher Benutzer? Mit welchem Gerät?

Mehr

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle Leistungsbeschreibung VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle Einführung Die Zutrittskontrolle VEDA HR Zeit ZKT ist ein Programmpaket für die Verwaltung und Organisation des Zutritts in einem Unternehmen.

Mehr

Passwort ade. Psylock als kommender Authentisierungsstandard. Peter Bück Regional Sales Manager

Passwort ade. Psylock als kommender Authentisierungsstandard. Peter Bück Regional Sales Manager Passwort ade Psylock als kommender Authentisierungsstandard Peter Bück Regional Sales Manager Folie 1 Psylock GmbH 31.10.2010 Wer ist Psylock? Das Unternehmen: Die Psylock GmbH Einziger Anbieter der starken

Mehr

TimeSafe Zeiterfassung. Version 2.1 (September 2008)

TimeSafe Zeiterfassung. Version 2.1 (September 2008) TimeSafe Zeiterfassung Version 2.1 (September 2008) Die TimeSafe Zeiterfassung ist bereits bei vielen Unternehmen produktiv im Einsatz. In der neuen Version 2.1 wurden weitere Regeln umgesetzt, wodurch

Mehr

Sicherheit in der JVA II ein Unternehmen der agn Gruppe

Sicherheit in der JVA II ein Unternehmen der agn Gruppe Technische Zutrittskontrollsysteme für Bedienstete und Häftlinge im JVA-Bereich als Mittel zur Optimierung von Vollzugsabläufen Vortrag im Rahmen der Fachtagung Sicherheit in der JVA II in Nürnberg Mittwoch,

Mehr

Intelligente Zutrittskontroll- und Videolösungen zur Verhinderung & Erschwerung von Eigentumsdelikten & Zusatznutzen im Alltag

Intelligente Zutrittskontroll- und Videolösungen zur Verhinderung & Erschwerung von Eigentumsdelikten & Zusatznutzen im Alltag Intelligente Zutrittskontroll- und Videolösungen zur Verhinderung & Erschwerung von Eigentumsdelikten & Zusatznutzen im Alltag von Prävention bis zur Interventiosunterstützung Die Grenzen zwischen privater

Mehr

Identität gewährleisten private Daten schützen Starke Authentisierung mit privacyidea

Identität gewährleisten private Daten schützen Starke Authentisierung mit privacyidea Identität gewährleisten private Daten schützen Starke Authentisierung mit privacyidea Datenspuren, 13.09.14, Dresden Cornelius Kölbel cornelius@privacyidea.org Identität - Wikipedia Bergriffsklärung Wikipedia:

Mehr

ONLINE SYSTEM OFFLINE SYSTEM

ONLINE SYSTEM OFFLINE SYSTEM ZUTRITTSKONTROLLE ONLINE SYSTEM OFFLINE SYSTEM Sofortige Alarmierung bei Fehlbuchungen, Aufbruch, (Türstatus, E-Mail Benachrichtigung, ) Kopplung mit anderen Systemen (Zeiterfassung, Alarmanlage, Brandmeldeanlage,

Mehr

Zeiterfassungssysteme mit RFID & Fingerabdrucksensor

Zeiterfassungssysteme mit RFID & Fingerabdrucksensor Zeiterfassungssysteme mit RFID & Fingerabdrucksensor Die von uns vertriebenen Zeiterfassungssysteme bieten bisher unbekannte Benutzerfreundlichkeit und entsprechen den höchsten Qualitätsanforderungen.

Mehr

Security Solutions Highlights 2015

Security Solutions Highlights 2015 Security Solutions Highlights 2015 Interflex Unsere Leistungen im Überblick Security Solutions Workforce Management Zutrittskontrolle Biometrische Erkennung Zeiterfassung Zeitwirtschaft Offline-Lösungen

Mehr

TOUCHLESS BIOMETRIC SYSTEMS SWITZERLAND

TOUCHLESS BIOMETRIC SYSTEMS SWITZERLAND TOUCHLESS BIOMETRIC SYSTEMS SWITZERLAND TOUCHLESS FINGERPRINTING 3D TERMINAL Dreidimensionales und berührungsfreies Terminal für höchste Sicherheit und Multifunktionalität am Zutrittspunkt. 3D-Touchless-Technologie

Mehr

TOUCHLESS BIOMETRIC SYSTEMS SWITZERLAND

TOUCHLESS BIOMETRIC SYSTEMS SWITZERLAND TOUCHLESS BIOMETRIC SYSTEMS SWITZERLAND TOUCHLESS FINGERPRINTING 3D ENROLL Dreidimensionaler und berührungsfreier Sensor für die Erstregistrierung und die Erstellung von Templates. 3D TERMINAL Dreidimensionales

Mehr

1. Gesetzliche und Vertragliche Rahmenbedingungen

1. Gesetzliche und Vertragliche Rahmenbedingungen Handbuch für Datenfernübertragung der Abrechnungen für sonstige Vertragspartner Inhalt Inhalt... 1 1. Gesetzliche und Vertragliche Rahmenbedingungen... 1 2. Vertragspartnerabrechnung: Alternative Übertragungswege...

Mehr

Der sichere Web-Dienst für Datenaustausch & Zusammenarbeit

Der sichere Web-Dienst für Datenaustausch & Zusammenarbeit Der sichere Web-Dienst für Datenaustausch & Zusammenarbeit Einfachste Bedienung bei gebotenem Datenschutz Ausgewählt von für die all4cloud Lösung Uniscon auf einen Blick Über die Uniscon GmbH Gegründet

Mehr