AUSSCHREIBUNG. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/29-III/8/06 zu entnehmen.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AUSSCHREIBUNG. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/29-III/8/06 zu entnehmen."

Transkript

1 BMBWK-618/0033-III/5/2006 Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur AUSSCHREIBUNG Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/29-III/8/06 zu entnehmen. An Handelsakademien und Handelsschulen gelangen mit Beginn des Schuljahres 2006/2007 voraussichtlich nachstehende LehrerInnen-/ErzieherInnenstellen zur Besetzung. Die in Klammern angeführte Zahl ist die Wochenstundenzahl. Gelangt eine Stelle nicht nur vertretungsweise/vorübergehend, sondern auf Dauer zur Besetzung, wird auf diesen Umstand durch den Vermerk /D hingewiesen.

2 - 2 - Im Bereich des Stadtschulrates für Wien: Wien 10, 1100 Wien, Pernerstorfergasse 77 Kaufmännische Fächer (40): Wirtschaftspädagoge/In mit Praxiserfahrungen im Bereich Projektmanagement und elearning-didaktik, sicherer Umgang mit dem MS-Office Programmpaket, Grundkenntnisse im Programmieren (VBA, Java). Einsatz von Englisch als Arbeitssprache erwünscht; Kaufmännische Fächer (47/D): 2 Wirtschaftspädagogen/Innen mit Praxiserfahrung im Bereich Marketing und internationale Geschäftstätigkeit sowie im Erwachsenenbildungsbereich (Einsatz in der Abendschule), sicherer Umgang mit dem MS- Office Programmpaket; Kaufmännische Fächer (36): 2 Wirtschaftspädagogen/Innen, Einsatz in der Digital Business HAK mit Praxiserfahrungen im Bereich objektorientierte Programmierungen in plattformunabhängigen Sprachen, Softwareentwicklung, Datenbankdesign, sowie Anbindung an das Web über Script, mehrere gängige höhere Programmiersprachen (C, C++, C#, Java), wobei fundierte Kenntnisse im Bereich des Pointerhandlings Voraussetzung sind; Informationstechnologie, Softwareentwicklung und Datenbankdesign (20): 1 Wirtschaftspädagoge/In, HAK für Informationstechnologie mit Praxiserfahrungen im Bereich Softwareentwicklung und Datenbankdesign, sowie Public Relation. Fundierte Kenntnisse im Bereich der Programmierung und Bedienung von elektrischen Schließsystemen sind notwendig. Deutsch/Englisch (17); Englisch (17). Wien 11, 1110 Wien, Geringergasse 2 Kaufmännische Fächer (13); Englisch (9); Informations- und Officemanagement (6). Wien 12, 1120 Wien, Hetzendorfer Straße 66 Deutsch/Englisch (22); Spanisch/Geografie (20); Mathematik: Arbeitssprache Englisch (23);

3 - 3 - Informations- und Officemanagement (25/D): Englisch als Arbeitssprache, COOL Erfahrung, E-Learning Erfahrung, Multimedia; Mathematik (22/D): E-Learning Erfahrung, Beherrschung der Software Mathematica, SPSS und Marketing Kenntnisse; Englisch (23/D): E-Learning Erfahrung, COOL Kenntnissen, Erfahrung in der Erwachsenenbildung; Französisch/Spanisch (20): E-Learning Erfahrung; Kaufmännische Fächer (21/D): E-Learning Erfahrung, Expertenwissen in Netzwerkmanagement, Telekommunikation und Multimedia; Kaufmännische Fächer (42/D): E-Learning Erfahrung, Erfahrung in der Erwachsenenbildung; Kaufmännische Fächer (42/D): E-Learning Erfahrung, Rechnungswesen und Controlling mit Englisch als Arbeitssprache; Kaufmännische Fächer (21): E-Learning Erfahrung, Betriebswirtschaft, Management of Human Ressources und Marketing mit Englisch als Arbeitssprache; Kaufmännische Fächer (63/D): E-Learning Erfahrung, IT-Experte mit Englisch als Arbeitssprache; Kaufmännische Fächer (63/D): E-Learning Erfahrung, Projektmanagement, Persönlichkeitsbildung und soziale Kompetenz, Business Training, Qualitätsmanagement, Case Studies mit Englisch als Arbeitssprache; Kaufmännische Fächer (23): Erfahrung in der Erwachsenenbildung; Kaufmännische Fächer (23): Schwerpunkt Marketing. Wien 13, 1130 Wien, Maygasse 43 Kaufmännische Fächer (10); Psychologie, Philosophie und Pädagogik (2): Lehramt, Erfahrungen in der Wirtschaftspraxis (Wirtschaftspsychologie), praktische Kenntnisse im Projektmanagement, Erfahrungen in der Projektabwicklung. Wien 22, 1220 Wien, Polgarstraße 24 Kaufmännische Fächer (12/D): Akademielehrgang Salesmanagement, Akademielehrgang Kooperatives Offenes Lernen; Kaufmännische Fächer (9/D): Internet-Marketing, Webdesign, mehrjährige praktische Erfahrung in der Durchführung von Internet-Marketing-Projekten und im Bereich Webdesign; Informations- und Officemanagement (21/D): Praktische Erfahrung in der Betreuung von Netzwerken/Zertifizierung MMSI von Vorteil; Kaufmännische Fächer (19/D): Mehrjährige Praxiserfahrung in Marketing und internationaler Geschäftstätigkeit, Außenhandelstechnik, Akademielehrgang oder vergleichbare Zusatzausbildung von Vorteil; Kaufmännische Fächer (9): Ökologisch orientierte

4 - 4 - Unternehmensführung, zertifizierter Nachweis der Erfüllung der Lehrplananforderungen, Qualifikation zum Abfallbeauftragten und internen Umweltbetriebsprüfer, ÖKO- Projektmanagement; Kaufmännische Fächer (18): Akademielehrgang Übungsfirma; Kaufmännische Fächer (11); Englisch (4). NICHT KONFESSIONELLE PRIVATSCHULEN Vienna Business School Handelsakademie und Handelsschule I der Wiener Kaufmannschaft, 1010 Wien, Akademiestraße 12 Kaufmännische Fächer (27); Kaufmännische Fächer (14): abgeschlossenes Studium der Wirtschaftspädagogik, Praxisnachweis in einen Non-Profit-Unternehmen, ausgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Kommunikation und Motivation (didaktische Aufbereitung von Softskills), Erfahrungen im Projektmanagement mit Schülern oder Studenten, Kenntnis der aktuellen Ansätze der Managementforschung, Erfahrungen als Trainer für Rhetorik und Präsentation, Konfliktmanagement, Kenntnis der Wiener und der internationalen Kunstszene, Kontakte zu Kunstschaffenden und Promotoren; Wirtschaftsinformatik (4); Informations- und Officemanagement (7): abgeschlossene Akademielehrgänge in Office Management und Englische Textverarbeitung und abgeschlossener Lehrgang Lehr- und Lerntechniken nach Klippert; Englisch (6); Deutsch (7). Vienna Business School Handelsakademie und Handelsschule Augarten, 1020 Wien, Untere Augartenstraße 9, 1020 Wien Kaufmännische Fächer (17/D): Schwerpunkt Datenverarbeitungsfächer (IT), bevorzugt ausgezeichnete Kenntnissen in Netzwerktechnologie (inkl. CISCO) sowie in Qualitätsmanagement; Kaufmännische Fächer (17/D): Schwerpunkt Datenverarbeitungsfächer (IT), bevorzugt ausgezeichnete Kenntnissen in Softwareengineering sowie in Qualitätsmanagement; Kaufmännische Fächer (8): Schwerpunkt Datenverarbeitungsfächer (IT) bevorzugt ausgezeichnete Kenntnissen im Bereich der Übungsfirmen (inkl. Fremdsprachige ÜFA). Handelsakademie und Handelsschule des Berufsförderungsinstitutes, 1050 Wien, Margaretenstraße 65

5 - 5 - Informations- und Officemanagement (19); Kaufmännische Fächer (20/D); Kaufmännische Fächer (5/D); Kaufmännische Fächer (18); Förderung und Entwicklung der Fachsprache bei SchülerInnen mit nichtdeutscher Muttersprache (BegleitlehrerIn) (14/D). Vienna Business School Handelsakademie II und Handelsschule III der Wiener Kaufmannschaft, 1080 Wien, Hamerlingplatz 5-6 Kaufmännische Fächer (38): Kenntnisse in der Wirtschaftsinformatik, Ausbildungsschwerpunkte Marketing und Controlling und Englisch als Arbeitssprache; Informations- und Officemanagement (26); Deutsch (8). Vienna Business School Handelsakademie III und Handelsschule IV der Wiener Kaufmannschaft, 1080 Wien, Schönborngasse 3-5 Kaufmännische Fächer (18/D); Deutsch/Englisch (17/D). Vienna Business School Handelsakademie und Handelsschule Floridsdorf, 1210 Wien, Franklinstraße 24 Kaufmännische Fächer (62). KONFESSIONELLE PRIVATSCHULEN Handelsakademie und Handelsschule Sacre Coeur Marienanstalt, 1030 Wien, Fasangasse 4 Kaufmännische Fächer (7): SAP, Professional-Planner, Access; Deutsch (10); Englisch (6). Handelsschule der Armen Schulschwestern Unserer Lieben Frau, 1150 Wien, Friesgasse 4-8- Bewegung und Sport Knaben (8/D); Kaufmännische Fächer (23); Deutsch/Englisch (14).

6 - 6 - Im Bereich des Landesschulrates für Niederösterreich: Bundeshandelsakademie, Bundeshandelsschule und Bundeshandelsakademie für Berufstätige 2500 Baden, Mühlgasse 65 Wirtschaftsinformatik, Softwareentwicklung und Netzwerkmanagement, Telekommunikation, Multimediatechnik und design, Netzwerktechnik, Übungsfirma, Unternehmensgründung und - führung (61) Bruck/L., Fischamender Straße Informatik / BWZ, Betriebswirtschaft und Übungen, Rechnungswesen (44): Spezialkenntnisse in Programmierung (Visual Basic, Java, Dreamweover 8, Flash 8, PHP, MySQL), Fundierte Kenntnisse in Netzwerkadministration (Windows XP, Linux, Visual Studio.Net, Adobe premiere, Pinaccle Studio); Mathematik / Bewegung und Sport (weiblich) (9/2); Informationsund Office - Management (15) Gänserndorf, Hans-Kudlich-Gasse 30 Englisch / Bewegung und Sport (weiblich) (13/17); Netzwerkverwaltung, Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft, Software, Rechnungswesen und Controlling, Betriebliche Kommunikation und Übungsfirma (80); Informations- und Officemanagement (11) Gmünd, Otto-Glöckel-Straße 6 Tschechisch einschl. Wirtschaftssprache (15) Hollabrunn, Kirchenplatz 2 Tschechisch einschl. Wirtschaftssprache - Freigegenstand (4).

7 Korneuburg, Bankmannring 1 Informations- und Officemanagement (15); Physik (10); Wirtschaftsinformatik, ÜFA, Multimedia, Webdesign, Netzwerke (26) Krems, Langenloiser Straße 22 Deutsch / Englisch (20); Weinmanagement / Weinmarketing (2); FR Weinwirtschaft; Spanisch / Bewegung und Sport (weiblich) (9/16); Englisch (12); Telekommunikation und Multimediadesign, Softwareentwicklung und Netzwerkmanagement, Rechnungswesen und Controlling, Projektmanagement und Projektarbeit, Wirtschaftsinformatik, Jahresabschluss und Controlling, Qualitätsmanagement, Persönlichkeitsbildung und soziale Kompetenz, Betriebswirtschaftliches Kolloquium und Übungsfirma (75) Laa/Thaya, Anton Bruckner-Straße 39 Geografie und Wirtschaftskunde (12) Mistelbach, Brennerweg 8 Wirtschaftsinformatik / Kaufmännische Fächer (98): Schwerpunkt digital business ; Tschechisch - Freigegenstand (4); Politische Bildung und Recht, Wirtschaftsrecht (16) Vienna Business School Handelsakademie und Handelsschule der Wr. Kaufmannschaft 2340 Mödling, Maria-Theresien-Gasse 25 Wirtschaftsinformatik, Rechnungswesen, Betriebswirtschaft (24): Schwerpunkt Informationstechnologie; Bewegung und Sport (weiblich) (20); Bewegung und Sport (männlich) (8) Retz, Rupert Rockenbauer-Platz 2

8 - 8 - Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft, Businesstraining-ÜFA, BWZ, Projektmanagement, Projektarbeit (43); Tschechisch für Tschechen (native speaker) (14); Physik (8); Englisch (14) 3100 St. Pölten, Waldstraße 1 Kaufmännische Fächer insb. Software-Entwicklung und Netzwerkmanagement, Wirtschaftsinformatik und Computertechnik (50); Informations- und Office-Management (12); Softwareentwicklung, Netzwerkbetreuung, Netzwerktechnik, Rechnungswesen (23); Ungarisch einschl. Wirtschaftssprache-Freigegenstand (2); Englisch einschl. Wirtschaftssprache, Geographie (Wirtschaftssprache) (21); Mathematik und angew. Mathematik/Physik (6/4); Tschechisch - Freigegenstand (2); Englisch einschl. Wirtschaftssprache/Spanisch einschl. Wirtschaftssprache (14/8). Handelsakademie und Handelsschule der Stadtgemeinde 3430 Tulln, Donaulände 64 Wirtschaftsinformatik, Persönlichkeitsbildung und Soziale Kompetenz (5) Waidhofen/Thaya, Vitiser Straße 17 Tschechisch (12); Wirtschaftsinformatik, Rechnungswesen, Betriebswirtschaft, Betriebliche Kommunikation, Businesstraining und Qualitätsmanagement, Volkswirtschaft (19); Telekommunikation, Multimediadesign, Multimediatechnik, Internet, Übungsfirma, Wirtschaftsinformatik (22) Waidhofen/Ybbs, Pocksteinerstraße 3 Medienkunde - Freigegenstand (2): in Verbindung mit der sportlichen Leitung des TZW 2700 Wr. Neustadt, Ungargasse 29 Informations- und Officemanagement (22).

9 - 9 - Handelsakademie und Handelsschule der Stadtgemeinde 3370 Ybbs/Donau, Schulring 1 Wirtschaftsinformatik, Computerunterstütztes Rechnungswesen, Controlling, Persönlichkeitsbildung und soziale Kompetenz, Projektmanagement, Betriebl. Kommunikation und Übungsfirma (39); Politische Bildung und Recht, Volkswirtschaft (16). Bundeshandelsakademie u. Bundeshandelsschule 3910 Zwettl, Hammerweg 1 Tschechisch - Freigegenstand (6); Englisch / Italienisch (20/2).

10 Im Bereich des Landesschulrates für Burgenland: Expositur Frauenkirchen der Neusiedl/See, Kirchenplatz 1, 7132 Frauenkirchen Kaufmännische Fächer (20/D); Ungarisch (3). Neusiedl/See, Bundesschulstraße 4, 7100 Neusiedl/See Kaufmännische Fächer (79/D); Ungarisch (3). Eisenstadt, Bad Kissingen-Platz 3, 7000 Eisenstadt Kaufmännische Fächer (40); Kaufmännische Fächer-Digital Business (13); Informationsmanagement (20); Politische Bildung und Recht (18/D). Mattersburg, Michael Koch-Straße 44, 7210 Mattersburg Kaufmännisch Fächer (20/D); Kaufmännische Fächer (20); Ungarisch (20). Oberpullendorf, Gymnasiumstrasse 19, 7350 Oberpullendorf Kaufmännische Fächer (20); Ungarisch (6). Bundeshandelsschule Jennersdorf, Schulstraße 4, 8380 Jennersdorf Ungarisch (2)

11 Im Bereich des Landesschulrates für Oberösterreich: 4820 Bad Ischl, Grazer Straße 27 Kaufmännische Fächer A (Wirtschaftsinformatik) (18/D, 36) Braunau, Raitfeldstr. 3 Kaufmännische Fächer A - Wirtschaftsinformatik (25); Kaufmännische Fächer A (20); Informations- und Officemanagement (10) Freistadt, Brauhausstr. 10 Chemie (10) 4040 Linz-Auhof, Aubrunnerweg 4 Kaufmännische Fächer A Arbeitssprache Englisch (13) 4320 Perg, Dirnbergerstraße 41 Englisch (18); Religion katholisch (12); Logistikmanagement und Speditionswirtschaft (12/D): facheinschlägiges Hochschulstudium. Bundeshandelsakademie und handelschule, 4150 Rohrbach, Akademiestraße 12 Kaufmännische Fächer A (60); Kaufmännische Fächer A - Wirtschaftsinformatik, Softwareentwicklung, Betriebssysteme, angewandte Programmierung (30).

12 Schärding, Schulstraße 3 Telekommunikation und Multimedia (8) 4400 Steyr, Leopold-Werndl-Straße 7 Informations- und Kommunikationstechnologie (15/D): Erfahrung mit Internet-Skript-Sprachen, VBA-Programmierung, HTML-Programmen, CMS-Systemen, XML-basierten Unterrichtssequenzen, Implementierung von Open-Source-Software. Englisch als Arbeitssprache. Bundeshandelsakademie und handelsschule Wels, Stelzhamerstraße 20 Deutsch (15); Italienisch (8); Kaufmännische Fächer A - Wirtschaftsinformatik (20); Kaufmännische Fächer A (17): Unterrichtssprache Englisch und/oder Erfahrungen im HealthCare-Bereich.

13 Im Bereich des Landesschulrates für Salzburg: I Salzburg, 5020 Salzburg, Johann-Brunauer-Straße 4 Kaufmännische Fächer - Übungsfirma und Übungsfirmenkoordination, CRW, Wirtschaftsinformatik, Verkaufs- und Büroorganisation, CRM (20/D); Kaufmännische Fächer - Übungsfirma, Wirtschaftsinformatik, SAP, Netzwerkadministration, CISCO, Softwareentwicklung, Multimedia (40/D); Kaufmännische Fächer - Übungsfirma, CRW, Wirtschaftsinformatik, SAP, Jahresabschluss und Controlling, Ausbildungsschwerpunkt Marketing und IGT (30/D); Betriebswirtschaftliche Übungen und Projektmanagement (Seminarreihe Persönlichkeitsbildung und soziale Kompetenz, Kommunikation, Präsentation, Mediation) (9/D); Kaufmännische Fächer - Übungsfirma, CRW, Wirtschaftsinformatik, Konfliktmanagement, offenes Lernen (40); Kaufmännische Fächer - Übungsfirma, Verkaufsund Büroorganisation, CRW, CRM (40). II Salzburg, 5020 Salzburg, Johann-Brunauer-Straße 2 Kaufmännische Fächer - ausschließlich Fachbereich Informationstechnologie (60/D); Kaufmännische Fächer (20); Englisch (Native speaker) (4); Italienisch (25). Neumarkt, 5202 Neumarkt/Wallersee, Moserkellergasse 15 Kaufmännische Fächer - Fachsprache Englisch in den Fächern BW und MIGT; Softwareentwicklung, Controlling und Marketing- (90/D); Kaufmännische Fächer - Fachsprache Englisch in den Fächern BW und MIGT; Softwareentwicklung, Controlling und Marketing (60). Oberndorf, 5110 Oberndorf, Watzmannstraße 40 Kaufmännische Fächer (10); Informationsmanagement und Informationstechnologie (Netzwerkmanagement mit praktischer Erfahrung, Softwareentwicklung, objektorientierte Programmierung, praktische Kenntnisse in Datenbankentwurf, -entwicklung und modellierung, dynamische WEB-Programmierung, E-Commerce, Corporate- und Grafik-

14 Design, Autorensysteme, Multimedia, Netzwerkbetreuung (60/D); Religion katholisch (4); Englisch (20). Hallein, 5400 Hallein, Neualmerstrasse 28 Spanisch / Englisch / Mathematik (Auslandserfahrung) (12); Kaufmännische Fächer - Salesmanagement, Abschlussprojektarbeiten HAS, WINF-Erfahrung (13); Kaufmännische Fächer - fundierte ERP-, CRM-MIS-Kenntnisse, SAP-Kenntnisse, insbesondere Knowledge für Entrepreneurship & Digital Business (13); Kaufmännische Fächer - Reifeprüfungserfahrung, Erfahrung im Ausbildungsschwerpunkt Controlling, EU-Pädagogik, Englisch als Arbeitssprache (20); Kaufmännische Fächer - fundierte Netzwerkadministratorenkenntnisse, IT-Ausbildung, vertiefende Informationskenntnisse, Digital Business (14). St.Johann/Pg., 5600 St. Johann/Pg. Alte Bundesstraße 11 Informations- und Officemanagement (10) Zell/See, 5700 Zell am See, Karl-Vogt-Straße 21 Spanisch (2/D); Physik / Chemie (9) Tamsweg, 5580 Tamsweg Lasabergweg 500 Spanisch (3); Englisch (2); Persönlichkeitsbildung und soziale Kompetenz (4); Italienisch (3); Kaufmännische Fächer - gute Kenntnisse im e-learning mit dem Class-server von Microsoft (30); Mathematik (20). Handelsakademie für Berufstätige der Arbeiterkammer Salzburg, 5020 Salzburg, St. Julien-Straße 2 Biologie, Ökologie und Warenlehre (8); Chemie (3); Physik (3); Kaufmännische Fächer - Erfahrung in Methoden des Fernunterrichtes, e-learning sowie IT- und Netzwerk-Kenntnisse (15).

15 Im Bereich des Landesschulrates für Steiermark: Bad Aussee 8990 Bad Aussee, Bahnhofstraße 150 Wirtschaftspädagogik (40/D) Deutschlandsberg 8530 Deutschlandsberg, Lagergasse 11 Instrumentalmusik (4/D) Eisenerz 8790 Eisenerz, Hieflauerstraße 89 Wirtschaftspädagogik (20/D), Wirtschaftspädagogik (20). Eisenerz 8330 Feldbach, Farrgasse 6 Wirtschaftspädagogik (20) Judenburg 8570 Judenburg, Stadionstraße 8 10 Wirtschaftspädagogik (20/D): MSN Netzwerk, Multimedia, Softwareentwicklung (JAVA- Programmierung), SAP-Fachkraft. Liezen 8940 Liezen, Dr.-Karl-Renner-Ring 40 Wirtschaftspädagogik (80/D), Wirtschaftspädagogik (40): gute EDV-Kenntnisse

16 Liezen 8160 Weiz, Dr.-Karl-Widdmannstraße 40 Informatik (20/D): Windows XP, Windows 2003 Server (ISA-Server, Exchange 2003, MS-SQL- Server 2000); gute Kenntnisse in C++, C# sowie in Script-Sprachen wie VB Script; Internet- Anwendungen in ASP und ASP. NET unter Verwendung von ADO.NET; CCNA oder ähnliche Zertifizierung erwünscht. NICHT KONFESSIONELLE PRIVATSCHULEN Skihandelsschule Schladming 8970 Schladming, Untere Klaus 181 Wirtschaftspädagogik (20); Trainer (alpin/nordisch/snowboard/biathlon) (150/D); Trainer - alpin (10); Trainer -Snowboard (10).

17 Im Bereich des Landesschulrates für Kärnten: Bundeshandelsakademie International Klagenfurt, 9020 Klagenfurt, Mosteckyplatz 1 FTU Wirtschaftsinformatik (20/D) Zweisprachige Bundeshandelsakademie, 9020 Klagenfurt, Prof.-Janezic-Platz 1 kaufmännische Fächer A (20/D): EDV und Slowenischkenntnisse. Althofen, 9330 Treibach, Friesacher Straße 4 FTU Informatik (10) Spittal/Drau, 9800 Spittal/Drau, Zernattostraße 2 kaufmännische Fächer A (60/D); Informatik; FTU Informatik (20/D).

18 Im Bereich des Landesschulrates für Tirol: 6020 Innsbruck, Karl-Schönherr-Str. 2 Kaufmännische Gegenstände (33); Biologie (4); Chemie (6); Mathematik (4) Schwaz, Johannes-Messner-Weg 14 Kaufmännische Gegenstände (42): vertiefte IT-Kenntnisse erforderlich Reutte, Gymnasiumstr. 8 Kaufmännische Gegenstände (74/D); Persönlichkeitsbildung und soziale Kompetenz (8); Politische Bildung und Recht (4); Physik (3) 9900 Lienz, Weidengasse 1 Kaufmännische Gegenstände (40): Praxis in einer Steuerberatungskanzlei bzw. als Controller; evtl. Englisch oder Italienischkenntnisse, vertiefte Kenntnisse in MS-Excel, MS- Access, MS Powerpoint, SAP R/3-Erfahrung, tiefere Kenntnisse in einer Bildbearbeitungssoftware (COREL-DRAW, PHOTOSHOP, Illustrator etc.) Telfs, Weißenbachgasse 37 Informations- und Officemanagement (18) 6370 Kitzbühel,, Traunsteinerweg 11 Politische Bildung und Recht (6); Informations- und Officemanagement (14).

19 Imst, Landesrat-Gebhart-Str. 2 Informations- und Officemanagement (15) 6300 Wörgl, Innsbruckerstr. 34 Kaufmännische Gegenstände (12) 6500 Landeck, Kreuzgasse 9a Kaufmännische Gegenstände (31): vertiefte IT-Kenntnisse erforderlich.

20 Im Bereich des Landesschulrates für Vorarlberg: 6700 Bludenz, Schillerstraße 10 Kath. Religion (12); Spanisch (9); Kaufmännische Fächer (27); Textverarbeitung (6) Bregenz, Hinterfeldstraße 11 Kath. Religion (20); Deutsch (11); Englisch (44); Italienisch (2); Spanisch (3); Mathematik (15); Leibesübungen Mädchen (7); Leibesübungen Knaben (6); Kaufmännische Fächer (134); WIPÄD-Informatik inkl. Linux (50); Informations- und Officemanagement (4). Bundeslehranstalt, Handelsschule, Fachschule für wirtschaftliche Berufe, Tourismusfachschule, 6870 Bezau, Platz 138 Deutsch (9); Englisch (7); Biologie (13); (Mathematik (9/D); Chemie (3); Kaufmännische Fächer (102/D); Informationstechnologie (6/D) Lustenau, Neudorfstraße 22 Deutsch (9); Englisch (7); Mathematik (8); Kaufmännische Fächer (25); Wirtschaftsinformatik (12); Informations- und Officemanagement (33); Persönlichkeitsbildung (12); Kaufmännische Fächer (40/D); Wirtschaftsinformatik (6/D). Kaufmännische Fächer (24/D, 51) 6800 Feldkirch, Liechtensteinerstraße 50 Wien, 6. April 2006 Für die Bundesministerin: Mag. Christian Rubin Veröffentlicht im Amtsblatt zur Wiener Zeitung am: 18. April 2006 Ende der Bewerbungsfrist am: 3. Mai Die Allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind aus der Stellenausschreibung für Lehrer/innen und Erzieher/innen an allgemein bildenden höheren Schulen für das Schuljahr 2006/07, GZ BMBWK-618/29-III/8/2006, zu entnehmen.

AUSSCHREIBUNG. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/27-III/8/07 zu entnehmen.

AUSSCHREIBUNG. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/27-III/8/07 zu entnehmen. BMUKK-618/0031-III/5b/2007 Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur AUSSCHREIBUNG Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/27-III/8/07 zu entnehmen. An Handelsakademien und Handelsschulen

Mehr

A U S S C H R E I B U N G. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/29-III/8/2015 zu entnehmen.

A U S S C H R E I B U N G. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/29-III/8/2015 zu entnehmen. BMBF-618/034-III/5/2015 Bundesministerium für Bildung und Frauen A U S S C H R E I B U N G Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/29-III/8/2015 zu entnehmen. An Handelsakademien und

Mehr

A U S S C H R E I B U N G. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/33-III/8/2014 zu entnehmen.

A U S S C H R E I B U N G. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/33-III/8/2014 zu entnehmen. BMBF-618/055-III/5/2014 Bundesministerium für Bildung und Frauen A U S S C H R E I B U N G Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/33-III/8/2014 zu entnehmen. An Handelsakademien und

Mehr

Ausschreibung von Lehrer- und Lehrerinnenstellen an Handelsakademien und Handelsschulen für das Schuljahr 2015/2016. Verteiler

Ausschreibung von Lehrer- und Lehrerinnenstellen an Handelsakademien und Handelsschulen für das Schuljahr 2015/2016. Verteiler BM 1 BF Bundesministerium für Bildung und Frauen ZA~~ / L3MHS b. BMBF An alle LSR/SSR für Wien a~ Ausschreibung von Lehrer- und Lehrerinnenstellen an Handelsakademien und Handelsschulen für das Schuljahr

Mehr

Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/43-III/8/2012 zu entnehmen.

Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/43-III/8/2012 zu entnehmen. BMUKK-618/0056-III/5/2012 Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur AUSSCHREIBUNG Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/43-III/8/2012 zu entnehmen. An Handelsakademien und

Mehr

AUSSCHREIBUNG. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/28-III/4/2017 zu entnehmen.

AUSSCHREIBUNG. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/28-III/4/2017 zu entnehmen. BMB-618/036-III/5/2017 Bundesministerium für Bildung AUSSCHREIBUNG Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/28-III/4/2017 zu entnehmen. An Handelsakademien und Handelsschulen gelangen

Mehr

Höhere Technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt 6900 Bregenz, Reichsstrasse 4

Höhere Technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt 6900 Bregenz, Reichsstrasse 4 Höhere Technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt 6900 Bregenz, Reichsstrasse 4 Politische Bildung und Recht (3/D), Fachtheorie Maschinenbau Automatisierungstechnik: Dipl.-Ing. (17/D), Fachpraxis Maschinenbau

Mehr

Unsere Schule. Schultpyen Handelsakademie (5 Jahre) Handelsschule (3 Jahre) kein Schulgeld. Direktorin Mag. Brigitte Bartmann

Unsere Schule. Schultpyen Handelsakademie (5 Jahre) Handelsschule (3 Jahre) kein Schulgeld. Direktorin Mag. Brigitte Bartmann HAK/HAS Amstetten Schultpyen Handelsakademie (5 Jahre) Handelsschule (3 Jahre) kein Schulgeld Direktorin Mag. Brigitte Bartmann Anschrift Stefan-Fadinger-Straße 36 3300 Amstetten Unsere Schule Voraussetzungen

Mehr

2442/AB XXII. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

2442/AB XXII. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 2442/AB XXII. GP - Anfragebeantwortung 1 von 16 2442/AB XXII. GP Eingelangt am 22.02.2005 BM für Inneres Anfragebeantwortung GZ: 60.335/8-III/3a/05 Herrn Präsidenten des Nationalrates Univ. Prof. Dr. Andreas

Mehr

Call Center Agent: TelefonberaterIn; Call Center MitarbeiterIn; Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Beschäftigung: Weiterbildung:

Call Center Agent: TelefonberaterIn; Call Center MitarbeiterIn; Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Beschäftigung: Weiterbildung: Call Center Agent: TelefonberaterIn; Call Center MitarbeiterIn; Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Beschäftigung: Weiterbildung: In der Inbound-Funktion übernehmen Call-Center-Agents von außen

Mehr

A U S S C H R E I B U N G. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/24-III/4/2016 zu entnehmen.

A U S S C H R E I B U N G. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/24-III/4/2016 zu entnehmen. BMBF-618/035-III/5/2015 Bundesministerium für Bildung und Frauen A U S S C H R E I B U N G Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/24-III/4/2016 zu entnehmen. An Handelsakademien und

Mehr

Text Anlage IMMOBILIEN

Text Anlage IMMOBILIEN Kurztitel Arbeitsmarktservicegesetz Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 313/1994 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 139/1997 /Artikel/Anlage Anl. 1 Inkrafttretensdatum 30.12.1997 Text Anlage IMMOBILIEN Bestand

Mehr

FCG AUF FSG. Alle Ergebnisse Dienststellenausschüsse Für die Bediensteten des öffentlichen Sicherheitswesens G E S A M T Ö S T E R R E I C H

FCG AUF FSG. Alle Ergebnisse Dienststellenausschüsse Für die Bediensteten des öffentlichen Sicherheitswesens G E S A M T Ö S T E R R E I C H Wählergruppe AUF FCG FSG gültige Stimmen abgegebene Wahlberechtigte Bundesland Nummer Alle Ergebnisse Dienststellenausschüsse Für die Bediensteten des öffentlichen Sicherheitswesens G E S A M T Ö S T E

Mehr

Bundesbehörde. 1 Amt der Burgenländischen Landesregierung. 2 Amt der Kärntner Landesregierung. 3 Amt der Niederösterreichischen Landesregierung

Bundesbehörde. 1 Amt der Burgenländischen Landesregierung. 2 Amt der Kärntner Landesregierung. 3 Amt der Niederösterreichischen Landesregierung AT Bundesbehörde 1 Amt der Burgenländischen Landesregierung 2 Amt der Kärntner Landesregierung 3 Amt der Niederösterreichischen Landesregierung 4 Amt der Oberösterreichischen Landesregierung 5 Amt der

Mehr

BAHNHOFSMEDIEN SeRIeN BaHNHOFSPLaKaTe

BAHNHOFSMEDIEN SeRIeN BaHNHOFSPLaKaTe BAHNHOFSMEDIEN SeRIeN BaHNHOFSPLaKaTe Freistadt Ried i. Innkreis Linz Braunau Wels Steyr Salzburg Vöcklabruck Bad Ischl Ennspongau St. Johann Zell l am See im Pongau Tamsweg Bad Hofgastein Waidhofen a.d.

Mehr

AssistentIn im Bereich Marketing, Vertrieb:

AssistentIn im Bereich Marketing, Vertrieb: AssistentIn im Bereich Marketing, Vertrieb: MarketingassistentIn Berufsbild: AssistentIn im Bereich Marketing und Vertrieb bzw. AssistentInnen der Vertriebsleitung arbeiten als "Kommunikationsdrehscheibe"

Mehr

A U S S C H R E I B U N G

A U S S C H R E I B U N G BMUKK-618/065-III/5b/2013 Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur A U S S C H R E I B U N G Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/56-III/8/2013 zu entnehmen. An Handelsakademien

Mehr

A U S S C H R E I B U N G. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/27-III/4/2018 zu entnehmen.

A U S S C H R E I B U N G. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/27-III/4/2018 zu entnehmen. BMBWF-618/033-III/5/2018 Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung A U S S C H R E I B U N G Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/27-III/4/2018 zu entnehmen. An Handelsakademien

Mehr

12935/AB. vom zu 13763/J (XXV.GP) GZ: BMI-LR2220/0578-II/BK/4.3/2017 Wien, am 21. August 2017

12935/AB. vom zu 13763/J (XXV.GP) GZ: BMI-LR2220/0578-II/BK/4.3/2017 Wien, am 21. August 2017 12935/AB vom 29.08.2017 zu 13763/J (XXV.GP) 1 von 9 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien MAG. WOLFGANG SOBOTKA HERRENGASSE 7 1010 WIEN TEL +43-1 53126-2352 FAX +43-1 53126-2191

Mehr

Handelsschule Praxis-HAS

Handelsschule Praxis-HAS Neue Ausbildungsschwerpunkte ab 2014! Handelsschule Praxis-HAS Handelsakademie Management für Informationstechnologie und erneuerbare Energien ODER Internationale Wirtschaft und Logistik Fachschule für

Mehr

InformationstechnikerIn im Bereich Configuration- Management:

InformationstechnikerIn im Bereich Configuration- Management: InformationstechnikerIn im Bereich Configuration- Management: Berufsbild: SpezialistInnen im Bereich Configuration-Management sind z.b. für die Planung und Inbetriebnahme von Einrichtungen im Netzwesen

Mehr

Landesschulrat für Tirol

Landesschulrat für Tirol Landesschulrat für Tirol 6020 Innsbruck, Innrain 1, Tel. 0512/52033 http://www.lsr-t.gv.at Ausschreibungsfrist: 29. September 2015 PLANSTELLENBEREICH: 3070 Allgemein bildende höhere Schulen Akademisches

Mehr

WerbetexterIn: TexterIn; Berufsbild: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

WerbetexterIn: TexterIn; Berufsbild: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: WerbetexterIn: TexterIn; Berufsbild: WerbetexterInnen formulieren Werbebotschaften; das Tätigkeitsfeld reicht dabei von kurzen - im Idealfall prägnanten - Slogans bis hin zu umfangreichen Texten für Werbeinformationsmaterial.

Mehr

Adressen der Bezirksverwaltungsbehörden

Adressen der Bezirksverwaltungsbehörden Adressen der sverwaltungsbehörden Burgenland Bürgermeister der Stadt Eisenstadt Rathaus Hauptplatz 35 7000 Eisenstadt Tel.: +43/26 82/705-0 Fax: +43/26 82/705-145 E-Mail: rathaus@eisenstadt.at Bürgermeister

Mehr

Anhang 2. Verzeichnis und Anschrift der zuständigen Gerichtshöfe erster Instanz. Burgenland

Anhang 2. Verzeichnis und Anschrift der zuständigen Gerichtshöfe erster Instanz. Burgenland Anhang 2 Für die Vollstreckung von Entscheidungen nach Art. 1 lit. a sublit. i, sublit. ii (sofern eine Entscheidung einer Justizbehörde, insbesondere einer Staatsanwaltschaft vorliegt und der Betroffene

Mehr

Bezirksgericht GH Anzahl Bzk.Gerichte ALT Anzahl Bzk.Gerichte NEU

Bezirksgericht GH Anzahl Bzk.Gerichte ALT Anzahl Bzk.Gerichte NEU Rot eingefärbte Gerichte sollen aufgelassen werden Bezirksgericht GH Anzahl Bzk.Gerichte ALT Anzahl Bzk.Gerichte NEU BG Hietzing Wien BH BG Liesing Wien BH BG Meidling Wien BH BG Döbling Wien BH BG Josefstadt

Mehr

Betreff: Report Bluetonguevirus Projekt September 2010

Betreff: Report Bluetonguevirus Projekt September 2010 Institut für veterinärmedizinische Untersuchungen Mödling Robert Koch Gasse 17, A-2340 Mödling Univ. Prof. Dr. Petra Winter Institutsleiterin Bundesministerium für Gesundheit Veterinärverwaltung Radetzkystrasse

Mehr

3683/AB XXII. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich.

3683/AB XXII. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich. 3683/AB XXII. GP - Anfragebeantwortung 1 von 5 3683/AB XXII. GP Eingelangt am 20.02.2006 BM für Inneres Anfragebeantwortung Die Abgeordneten zum Nationalrat Mag. Johann Maier und GenossInnen haben am 21.12.2005

Mehr

30 Jahre Lotto Sechser die glücklichsten Bezirke Österreichs

30 Jahre Lotto Sechser die glücklichsten Bezirke Österreichs 30 Jahre Lotto Sechser die glücklichsten Bezirke Österreichs Eine Aufteilung der Sechser-Gewinne auf die einzelnen Bezirke Österreichs ergibt, dass kein einziger Bezirk leer ausgegangen ist. Wir halten

Mehr

PR-BeraterIn: Berufsbild: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

PR-BeraterIn: Berufsbild: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: PR-BeraterIn: Berufsbild: Public-Relations versteht sich als Information und grenzt sich dadurch (wenn auch oft nicht deutlich) von den Bereichen der (Produkt-)Werbung und der Propaganda (die eher auf

Mehr

willhaben-studie: Auch m2-preise für Mietwohnungen zogen 2016 an

willhaben-studie: Auch m2-preise für Mietwohnungen zogen 2016 an Medieninformation willhaben-studie: Auch m2-preise für Mietwohnungen zogen 2016 an In zwei von drei untersuchten Bezirken stiegen Angebotspreise für Mietwohnungen Imst mit größtem Preis-Plus, Hermagor

Mehr

Verordnung der Bundesministerin für Gesundheit und Frauen zur Änderung der ELGA- Verordnung 2015 (ELGA-Verordnungsnovelle 2017 ELGA-VO-Nov 2017)

Verordnung der Bundesministerin für Gesundheit und Frauen zur Änderung der ELGA- Verordnung 2015 (ELGA-Verordnungsnovelle 2017 ELGA-VO-Nov 2017) 1 von 6 E N T W U R F Verordnung der Bundesministerin für Gesundheit und Frauen zur Änderung der ELGA- Verordnung 2015 (ELGA-Verordnungsnovelle 2017 ELGA-VO-Nov 2017) Auf Grund des 28 Abs. 2 des Gesundheitstelematikgesetzes

Mehr

14335/AB XXIV. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

14335/AB XXIV. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 14335/AB XXIV. GP - Anfragebeantwortung (elektr. übermittelte Version) 1 von 237 14335/AB XXIV. GP Eingelangt am 26.06.2013 BM für Inneres Anfragebeantwortung Frau Präsidentin des Nationalrates Mag. a

Mehr

Pensions-Volksbegehren Eintragungszeitraum 22. März 2004 bis 29. März 2004

Pensions-Volksbegehren Eintragungszeitraum 22. März 2004 bis 29. März 2004 Eintragungszeitraum 22. März 2004 bis 29. März 2004 pendia_e.xls/06.05.2004/13:29/titel Netto-Ergebnis (Eintragungswoche) Österreich in % un Gesamtsumme BURGENLAND 218.455 36.400 16,66% 49 36.449 KÄRNTEN

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 1994 Ausgegeben am 29. November Stück

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 1994 Ausgegeben am 29. November Stück P«D. D. Erscheinungsort, Verlagspostamt 1030 BUNDESGESETZBLATT f If m 1 FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH 6991 Jahrgang 1994 Ausgegeben am 29. November 1994 290. Stück 928. Verordnung: Arbeitsmarktsprengelverordnung

Mehr

Creative DirectorIn: Creatives; Berufsbild: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

Creative DirectorIn: Creatives; Berufsbild: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: Creative DirectorIn: Creatives; Berufsbild: Creative Directors sind für die inhaltliche und formale Gestaltung von Werbebotschaften verantwortlich. Sie liefern die Idee und setzen diese in Zusammenarbeit

Mehr

Hofer. Da bin ich mir sicher.

Hofer. Da bin ich mir sicher. salzburg Welche Filialen in Salzburg Salzburger Straße 27 5110 Oberndorf bei Salzburg Seekirchnerstraße 1 5162 Obertrum Mörtelsdorf 56 5580 Tamsweg Murtalstraße 630 5582 St. Michael im Lungau Bundesstraße

Mehr

Immobilienertragsteuer Buchungsrelevante Daten

Immobilienertragsteuer Buchungsrelevante Daten Bundesministerium für Finanzen Seite 1 von 9 Immobilienertragsteuer Buchungsrelevante Daten ALLGEMEINES - FAELLIGKEIT: Fälligkeitstag - ERFNR: Erfassungsnummer (nur bei AA 113). - BEZ_ZAHL: Interner Bezug

Mehr

Preise steigen weiter: Eigentumswohnungen in 80% der analysierten Bezirke 2016 teurer als 2015

Preise steigen weiter: Eigentumswohnungen in 80% der analysierten Bezirke 2016 teurer als 2015 Medieninformation Preise steigen weiter: Eigentumswohnungen in 80% der analysierten Bezirke 2016 teurer als 2015 Hauptstädte: Eisenstadt, St. Pölten und Innsbruck mit höchster Preissteigerung gegenüber

Mehr

AUSSCHREIBUNG. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/0033-III/8/2014 zu entnehmen.

AUSSCHREIBUNG. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/0033-III/8/2014 zu entnehmen. BMBF-618/0034-III/8/2014 Bundesministerium für Bildung und Frauen AUSSCHREIBUNG Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/0033-III/8/2014 zu entnehmen. An Bildungsanstalten gelangen mit

Mehr

WerbeassistentIn: Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

WerbeassistentIn: Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: WerbeassistentIn: Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: WerbeassistentInnen sind in unterschiedlichen Bereichen der Werbebranche tätig. Sie beraten AuftraggeberInnen bei der Planung und Durchführung

Mehr

Aktualitätsübersicht (Kartenblätter) für die Austrian Map mobile ios

Aktualitätsübersicht (Kartenblätter) für die Austrian Map mobile ios Aktualitätsübersicht (Kartenblätter) für die Austrian Map mobile ios Die folgende Tabelle enthält Informationen zu allen Kartenblättern der ÖK 1:50 000, welche in der Austrian Map mobile (AMap mobile)

Mehr

Anzeige eines Postdienstes gemäß 25 Abs 1 PMG bei der RTR-GmbH

Anzeige eines Postdienstes gemäß 25 Abs 1 PMG bei der RTR-GmbH Anzeige eines Postdienstes gemäß 25 Abs 1 PMG bei der RTR-GmbH INFO 24 (1) Jedermann ist berechtigt, nach Maßgabe der Voraussetzungen dieses Bundesgesetzes, Postdienste anzubieten und zu erbringen. 25

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2017 Ausgegeben am 15. Dezember 2017 Teil II

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2017 Ausgegeben am 15. Dezember 2017 Teil II 1 von 7 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2017 Ausgegeben am 15. Dezember 2017 Teil II 380. Verordnung: ELGA-Verordnungsnovelle 2017 ELGA-VO-Nov 2017 380. Verordnung der Bundesministerin

Mehr

Der willhaben.at Kaufkraft-Check Immobilienpreise im bundesweiten Vergleich

Der willhaben.at Kaufkraft-Check Immobilienpreise im bundesweiten Vergleich Medieninformation Der willhaben.at Kaufkraft-Check Immobilienpreise im bundesweiten Vergleich Wien, am 30. November 2015: Die Immobilienplattform willhaben.at ist gemeinsam mit IMMOunited der Frage nachgegangen,

Mehr

14854/AB XXIV. GP. Eingelangt am Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

14854/AB XXIV. GP. Eingelangt am Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 14854/AB XXIV. GP - Anfragebeantwortung (elektr. übermittelte Version) 1 von 7 14854/AB XXIV. GP Eingelangt am 14.08.2013 BM für Unterricht, Kunst und Kultur Anfragebeantwortung Bundesministerium für Unterricht,

Mehr

3485/AB. vom zu 3666/J (XXV.GP) GZ: BMI-LR2220/0132-II/BK/4.3/2015 Wien, am 25. März 2015

3485/AB. vom zu 3666/J (XXV.GP) GZ: BMI-LR2220/0132-II/BK/4.3/2015 Wien, am 25. März 2015 3485/AB vom 10.04.2015 zu 3666/J (XXV.GP) 1 von 26 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Mag. a JOHANNA MIKL-LEITNER HERRENGASSE 7 1014 WIEN POSTFACH 100 TEL +43-1 53126-2352

Mehr

willhaben-marktübersicht 2018: Auch Großteil der Mietwohnungen gegenüber Vorjahr teurer geworden

willhaben-marktübersicht 2018: Auch Großteil der Mietwohnungen gegenüber Vorjahr teurer geworden Medieninformation willhaben-marktübersicht 2018: Auch Großteil der Mietwohnungen gegenüber Vorjahr teurer geworden Mieten in mehr als 80 Prozent der analysierten Bezirke gestiegen Preissteigerung im Österreich-Schnitt

Mehr

Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN STUDIENRICHTUNG DAUER/ UNI-ORTE Angewandte Betriebswirtschaft: - Angewandte Betriebswirtschaft - Wirtschaft und Recht Bachelorstudien zu je Klagenfurt

Mehr

AUSSCHREIBUNG. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/0028-III/4/2017 zu entnehmen.

AUSSCHREIBUNG. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/0028-III/4/2017 zu entnehmen. BMB-618/0029-III/4/2017 Bundesministerium für Bildung AUSSCHREIBUNG Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/0028-III/4/2017 zu entnehmen. An Bildungsanstalten gelangen mit Beginn des

Mehr

Telekom-TechnikerIn im Bereich Installationstechnik:

Telekom-TechnikerIn im Bereich Installationstechnik: Telekom-TechnikerIn im Bereich Installationstechnik: Telekom-TechnikerIn/Installation Berufsbild: Telekom-TechnikerInnen, die in diesem Bereich tätig sind, sind v.a. auf Aufgaben der Hardwaretechnik, Netzwerktechnik,

Mehr

HWI Digital Business. Handelsakademie für Wirtschaftsinformatik. BHAK/BHAS Bregenz Hinterfeldgasse 19, 6900 Bregenz www.hak-bregenz.ac.

HWI Digital Business. Handelsakademie für Wirtschaftsinformatik. BHAK/BHAS Bregenz Hinterfeldgasse 19, 6900 Bregenz www.hak-bregenz.ac. HWI Digital Business Handelsakademie für Wirtschaftsinformatik BHAK/BHAS Bregenz Hinterfeldgasse 19, 6900 Bregenz www.hak-bregenz.ac.at HWI Digital Business Eine moderne Ausbildung Eine moderne Berufsausbildung

Mehr

Jean Carriere. Pullover 49. 99 Hemd 29. 99. Maria Mayr. Chefeinkäuferin

Jean Carriere. Pullover 49. 99 Hemd 29. 99. Maria Mayr. Chefeinkäuferin Merry Christmas! Pullover 49. 99 Hemd 29. 99 Maria Mayr Chefeinkäuferin Liebe Fussl Kundin! Lieber Fussl Kunde! Die Adventzeit steht vor der Tür. Sicher sind auch Sie auf der Suche nach Geschenken. Gönnen

Mehr

Graz http://www.uni-graz.at Innsbruck http://www.uibk.ac.at Salzburg http://www.uni-salzburg.at Wien http://www.univie.ac.at

Graz http://www.uni-graz.at Innsbruck http://www.uibk.ac.at Salzburg http://www.uni-salzburg.at Wien http://www.univie.ac.at Lehramtsstudien Ö S T E R R E I C H Das neue Lehramtsstudium bildet zur Lehrerin / zum Lehrer der allgemeinbildenden Fächer an den Schulen der Sekundarstufe aus. Es umfasst ein 4-jähriges und ein daran

Mehr

Werbegrafiker/in: Werbegrafik-Designerin. Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

Werbegrafiker/in: Werbegrafik-Designerin. Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten: Werbegrafiker/in: Werbegrafik-Designerin Berufsbild: Voraussetzungen: Anforderungen: Werbegrafik-DesignerInnen beherrschen alle Techniken des Zeichnens und Malens von Bild und Schrift und besitzen umfassende

Mehr

willhaben-marktübersicht 2018: Angebotspreise für Eigentumswohnungen im Jahresvergleich weiter angestiegen

willhaben-marktübersicht 2018: Angebotspreise für Eigentumswohnungen im Jahresvergleich weiter angestiegen Medieninformation willhaben-marktübersicht 2018: Angebotspreise für Eigentumswohnungen im Jahresvergleich weiter angestiegen 120.000 Anzeigen untersucht: Angebotspreise in mehr als 80 % der Bezirke angestiegen

Mehr

Berufsbereich: Marketing

Berufsbereich: Marketing Berufsbereich: Marketing Berufe des Bereichs: Area-ManagerIn Art-DirectorIn BetriebsberaterIn im Bereich Marketing Creative DirectorIn KontakterIn KonzeptorIn Marketing-Assistant Marketing-ManagerIn MarketingcontrollerIn

Mehr

Übungsfirmen + Juniorfirmen

Übungsfirmen + Juniorfirmen Übungsfirmen + Juniorfirmen Jugendprojekt ARGE Weltläden Türkenstraße 3, 1090 Wien www.weltlaeden.at www.fairjobbing.net ÜBUNGSFIRMA: EIN GELUNGENES AUSBILDUNGSMODELL, LERNORT UND LERNMETHODE IN EINEM

Mehr

Innsbruck http://www.uibk.ac.at Linz http://www.jku.at Wien http://www.univie.ac.at TU Graz http://www.tugraz.at. TU Wien http://www.tuwien.ac.

Innsbruck http://www.uibk.ac.at Linz http://www.jku.at Wien http://www.univie.ac.at TU Graz http://www.tugraz.at. TU Wien http://www.tuwien.ac. Informatik Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN UNI- Bioinformatics (Double-Degree-Studium in englischer Sprache) Universität Budweis (Tschechien) und Universität Linz http://www.jku.at Informatik Innsbruck

Mehr

Warum EDVO? Schwerpunkte der Ausbildung. Ausbildungsschritte

Warum EDVO? Schwerpunkte der Ausbildung. Ausbildungsschritte Kurzinfo Warum EDVO? Knapp 20 Jahre hochwertige Ingenieurausbildung Technik, kombiniert mit kaufmännischer Ausbildung und umfassender Allgemeinbildung Qualitätskontrolle durch externe Zertifizierungen

Mehr

Beachte! Sich in der 8. Schulstufe anzustrengen, zahlt sich aus, um im gewünschten Schultyp einen Platz zu bekommen.

Beachte! Sich in der 8. Schulstufe anzustrengen, zahlt sich aus, um im gewünschten Schultyp einen Platz zu bekommen. Liebe Schülerinnen, liebe Schüler! Richtige Entscheidungen zu treffen, setzt immer voraus, gut informiert zu sein. Eine wichtige Entscheidung ist sicher die Wahl der weiteren Ausbildung nach der 8. bzw.

Mehr

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Bundesland Kompetenzzentrum Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Ansprechperson Adresse Telefonnummer E-Mail-Adresse Niederösterreich Amstetten Helmut Kern 3300 Amstetten, Hauptplatz

Mehr

LEHRPLAN DES KOLLEGS AN HANDELSAKADEMIEN FÜR BERUFSTÄTIGE

LEHRPLAN DES KOLLEGS AN HANDELSAKADEMIEN FÜR BERUFSTÄTIGE Kurztitel Lehrpläne - Handelsakademie und Handelsschule Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 895/1994 /Artikel/Anlage Anl. 1/4 Inkrafttretensdatum 01.09.1995 Außerkrafttretensdatum 03.10.2000 Beachte weise gestaffeltes

Mehr

1 Bregenz Bad Goisern 2 Arlberg Judenburg 3 Landeck Spittal 4 Sillian Wörgl 5 Zell am See Völkermarkt 6 Kirchschlag Traunkirchen 7 Aspang Hermagor 8 P

1 Bregenz Bad Goisern 2 Arlberg Judenburg 3 Landeck Spittal 4 Sillian Wörgl 5 Zell am See Völkermarkt 6 Kirchschlag Traunkirchen 7 Aspang Hermagor 8 P 1 Klagenfurt Braunau 2 Bad Goisern Hochtor 3 Judenburg Semmering 4 Spittal Hallein 5 Wörgl Fohnsdorf 6 Völkermarkt Seibersdorf 7 Traunkirchen Lavamünd 8 Hermagor St. Veit 9 Herzogenburg Mattersburg 10

Mehr

BuchhalterIn: Berufsbild: Tätigkeiten: Beschäftigung:

BuchhalterIn: Berufsbild: Tätigkeiten: Beschäftigung: BuchhalterIn: Berufsbild: Der Aufgabenbereich der BuchhalterInnen umfasst die laufende chronologische Aufzeichnung (Verbuchung) der Geschäftsvorgänge, die Abrechnung verschiedener Konten sowie die Erstellung

Mehr

Berufsinformation. Beruf. BuchhalterIn. Synonyme. Accountant (m/w) BuchhaltungsangestellteR Buchhaltungskraft. Haupttätigkeit

Berufsinformation. Beruf. BuchhalterIn. Synonyme. Accountant (m/w) BuchhaltungsangestellteR Buchhaltungskraft. Haupttätigkeit Seite 1 von 5 Beruf Berufsinformation BuchhalterIn Synonyme Accountant (m/w) BuchhaltungsangestellteR Buchhaltungskraft Haupttätigkeit BuchhalterInnen sind mit der Durchführung der betrieblichen Buchhaltung,

Mehr

Mitteilungsblatt der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems

Mitteilungsblatt der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems Mitteilungsblatt der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems www.kphvie.at Nr. 43 vom 26. April 2012 Inhalt: Ausschreibung von Stellen für Lehrkräfte gemäß BDG und VBG An den Kirchlich/Privaten

Mehr

Kostenloses Qualitätsservice

Kostenloses Qualitätsservice hörgeräte-prüfaktion Kostenloses Qualitätsservice für alle Marken und Modelle - egal, wo Sie Ihre Hörgeräte gekauft haben. > Funktions- & Leistungsüberprüfung > Individuelle Höranalyse > Nachjustierung

Mehr

AUSSCHREIBUNG. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/43-III/8/2012 zu entnehmen.

AUSSCHREIBUNG. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/43-III/8/2012 zu entnehmen. BMUKK-618/45-III/8/2012 Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur AUSSCHREIBUNG Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/43-III/8/2012 zu entnehmen. An Bildungsanstalten gelangen

Mehr

Sa.Hara. Kleid Maria Mayr. Chefeinkäuferin. Liebe Fussl Kundin! Lieber Fussl Kunde!

Sa.Hara. Kleid Maria Mayr. Chefeinkäuferin. Liebe Fussl Kundin! Lieber Fussl Kunde! ! as m t is r h C y rr Me Sa.Hara Kleid 59. 99 Maria Mayr Chefeinkäuferin Liebe Fussl Kundin! Lieber Fussl Kunde! Weihnachten steht vor der Tür! Sicherlich sind auch Sie auf der Suche nach Geschenken.

Mehr

MSACH berechtigte Schulen

MSACH berechtigte Schulen 101016 Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium 7000 Eisenstadt Kurzwiese 101026 Privates Oberstufenrealgymnasium des Vereins der Schulen der Schwestern vom Göttlichen 7000 Eisenstadt Theresianum, Kalvarienbergplatz

Mehr

Handelsakademie PraxisHandelsschule Bludenz Stark in die Zukunft.

Handelsakademie PraxisHandelsschule Bludenz Stark in die Zukunft. H PR Handelsakademie PraxisHandelsschule Bludenz Stark in die Zukunft. Einleitung Die Zukunft kann vieles bringen du hast es selbst in der Hand! Einen spannenden Beruf ausüben und dabei noch erfolgreich

Mehr

KÄRNTEN NIEDERÖSTERREICH

KÄRNTEN NIEDERÖSTERREICH KÄRNTEN 204 - Klagenfurt Land FCC Austria Abfall Service AG 205 - Sankt Veit an der Glan FCC Austria Abfall Service AG 206 - Spittal an der Drau Rossbacher GmbH Tristacher Straße 13 9900 Lienz 207 - Villach

Mehr

(Senior) Consultant SAP Workflow/ABAP OO

(Senior) Consultant SAP Workflow/ABAP OO (Senior) Consultant SAP Workflow/ABAP OO Sie sind SAP Software-Entwickler? Sie wollen sich über technische SAP-Themen fachlich und persönlich weiterentwickeln? Wir bieten Ihnen in diesem Umfeld weitreichende

Mehr

Kostenloses Qualitätsservice

Kostenloses Qualitätsservice HÖRGERÄTE-PRÜFAKTION Kostenloses Qualitätsservice für alle Marken und Modelle - egal, wo Sie Ihre Hörgeräte gekauft haben. > Funktions- & Leistungsüberprüfung > Individuelle Höranalyse > Nachjustierung

Mehr

Das 35. internationale Fußballhallenturnier 2011/12

Das 35. internationale Fußballhallenturnier 2011/12 Das 35. internationale Fußballhallenturnier 2011/12 Auch im Jahr 2011 trat die BHAK/BHAS 10 wieder als Veranstalter des internationalen Hallenfußballturniers in der Wiener Stadthalle auf. Über die letzten

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH P. b. b. Erscheinungsort Wien, Verlagspostamt 1030 Wien 2089 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 1976 Ausgegeben am 23. September 1976 150. Stück 508. Verordnung: Errichtung von Landesarbeitsämtern

Mehr

Arbeitsmarktsprengelverordnung

Arbeitsmarktsprengelverordnung Seite 1 von 6 Arbeitsmarktsprengelverordnung Verordnung des Bundesministers für Arbeit und Soziales über die Zuständigkeitssprengel der Organe des Arbeitsmarktservice für die Besorgung behördlicher Aufgaben

Mehr

PS Postservicegesellschaft m.b.h. PS Postservicegesellschaft m.b.h.

PS Postservicegesellschaft m.b.h. PS Postservicegesellschaft m.b.h. PS Postservicegesellschaft m.b.h. PS Postservicegesellschaft m.b.h. Umrüstung der Hausbrieffachanlagen und Landabgabekästen gemäß 34 Postmarktgesetz PS Postservicegesellschaft m.b.h. www.hbfa-tausch.at

Mehr

UMSETZUNGSPLAN ZUM ETAPPENPLAN DER JUSTIZ GEMÄSS 8 ABS. 2 BUNDES-BEHINDERTENGLEICHSTELLUNGSGESETZ (ABBAU BAULICHER BARRIEREN)

UMSETZUNGSPLAN ZUM ETAPPENPLAN DER JUSTIZ GEMÄSS 8 ABS. 2 BUNDES-BEHINDERTENGLEICHSTELLUNGSGESETZ (ABBAU BAULICHER BARRIEREN) Kärnten Bezirksgericht Bleiburg, 9150 Bleiburg, Kumeschgasse 18 Kärnten Bezirksgericht Eisenkappel, 9135 Eisenkappel, Hauptplatz 75 Kärnten Bezirksgericht Feldkirchen, 9560 Feldkirchen, Foreggerplatz 1

Mehr

Kaufmännische Ausbildung mit Matura

Kaufmännische Ausbildung mit Matura Bezau / Bludenz / Bregenz / Feldkirch / Lustenau 5 Standorte / 7 / 20 Schwerpunkte Kaufmännische Ausbildung mit Matura HANDELSAKADEMIE PRAXISHANDELSSCHULE BLUDENZ Stark in die Zukunft. INHALT BEZAU 5 Schulstandorte

Mehr

Lienz Rosengasse /724 44

Lienz Rosengasse /724 44 Wien Wien 2 Praterstraße 74 01/212 50 34 Wien 3 Invalidenstraße 13 01/712 22 05 Wien 3 Rochusgasse 1 01/710 93 79 Wien 6 Mariahilfer Straße 1d 01/586 77 05 Wien 9 Währinger Straße 51 01/405 44 24 Wien

Mehr

Einschränkungen für Wohnmobile, Wohnwagen und Anhänger bei Fahrzeug-Überprüfungen

Einschränkungen für Wohnmobile, Wohnwagen und Anhänger bei Fahrzeug-Überprüfungen Einschränkun für Wohnmobile, Wohnwa und Anhänger bei Fahrzeug-Überprüfun! * = keine Einschränkun 0* = keine Überprüfung möglich Oberösterreich Linz Wankmüllerhofstrasse 60 4021 Linz (0732) 33 33 Linz-Urfahr

Mehr

6 Semester Klagenfurt Salzburg

6 Semester Klagenfurt  Salzburg Informatik Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN UNI-ORTE Angewandte Informatik Salzburg http://www.uni-salzburg.at Bioinformatics (Double-Degree-Studium in englischer Sprache) Universität Budweis (Tschechien)

Mehr

A N M E L D U N G. ANMELDUNG für das Schuljahr 2016/2017 ab Montag, 22. Februar Parteienverkehr: Montag - Freitag

A N M E L D U N G. ANMELDUNG für das Schuljahr 2016/2017 ab Montag, 22. Februar Parteienverkehr: Montag - Freitag A N M E L D U N G zum 3-jährigen AUFBAULEHRGANG für Absolventen der HANDELSSCHULE Familienname Vorname (Bitte in Blockschrift ausfüllen) ANMELDUNG für das Schuljahr 2016/2017 ab Montag, 22. Februar 2016

Mehr

Radiotest 2017_2 (2016/2017)

Radiotest 2017_2 (2016/2017) Radiotest 2017_2 (2016/2017) Inhalte Montag - Sonntag 10+ Tagesreichweiten in % Marktanteile Montag - Sonntag 14-49 Tagesreichweiten in % Marktanteile Grundgesamtheiten zur Hochrechnung in 1.000 Verbreitungsgebiete

Mehr

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6 Wenn S ie diese Bewertungskriteri en berücksichtigen welche Gesamtnote würden Si e den folgenden Universitäts standorten aufgrund Ihrer persönlichen Erfahrung und Einsc hätzung im Allgemeinen geben? 1

Mehr

AUSSCHREIBUNG. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/0024-III/4/2016 zu entnehmen.

AUSSCHREIBUNG. Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/0024-III/4/2016 zu entnehmen. BMBF-618/0025-III/4/2016 Bundesministerium für Bildung und Frauen AUSSCHREIBUNG Die allgemeinen Ausschreibungsbedingungen sind der GZ 618/0024-III/4/2016 zu entnehmen. An Bildungsanstalten gelangen mit

Mehr

Benutzerhandbuch. Zentrales Waffenregister. Rolle ZWR - Nacherfassung

Benutzerhandbuch. Zentrales Waffenregister. Rolle ZWR - Nacherfassung Benutzerhandbuch Zentrales Waffenregister Rolle ZWR - Nacherfassung Seite 1 Inhaltsverzeichnis Beschriftungen... 2 I. Gesetzliche Grundlagen... 3 II. Allgemeines... 3 III. ZWR - Startseite... 3 IV. Registerkarte

Mehr

Wien. 1100, Triester Straße 1120, Bahnhof Meidling 1150, Europaplatz / Gürtel 1150, Längenfeldgasse

Wien. 1100, Triester Straße 1120, Bahnhof Meidling 1150, Europaplatz / Gürtel 1150, Längenfeldgasse Wien 1010, Karlsplatz U-Bahn Station 1010, Opernring 1010, Rotenturmstrasse 1010, Stephansplatz 350.000 K / Wo, 5m² / stnr: 114 350.000 K / Wo, 4,5m² / stnr: 102 350.000 K / Wo, 20m² / stnr: 110 350.000

Mehr

Berufsbereich: Informatik

Berufsbereich: Informatik Berufsbereich: Informatik Berufe des Bereichs: BioinformatikerIn Chemie-InformatikerIn InformatikerIn InformatikerIn im Bereich Anwendungstechnik InformatikerIn im Bereich Computerlinguistik InformatikerIn

Mehr

GZ: BMASK /0153-VI/B/5/2016 Wien,

GZ: BMASK /0153-VI/B/5/2016 Wien, 9844/AB vom 18.11.2016 zu 10304/J (XXV.GP) 1 von 10 Frau Präsidentin des Nationalrates Parlament 1010 Wien ALOIS STÖGER Bundesminister Stubenring 1, 1010 Wien Tel: +43 1 711 00 0 Fax: +43 1 711 00 2156

Mehr

anmeldung und aufnahme

anmeldung und aufnahme anmeldung und aufnahme Anmeldung Du kannst dich ab Beginn des 2. Semesters innerhalb einer Frist von zwei Wochen anmelden. Aufnahmebedingungen Die folgende Tabelle zeigt dir, wer eine Aufnahmeprüfung für

Mehr

Berücksichtigt wurden Sender, die eine Tagesreichweite 10+ von 1,0% aufweisen.

Berücksichtigt wurden Sender, die eine Tagesreichweite 10+ von 1,0% aufweisen. Radiotest 2017_2 vs. 2016_2 Die Daten in den Tabellen sind nach der 10+ gereiht; alle Zahlen beziehen sich auf das jeweilige Gesamtprogramm, also auf alle Sendetage (Montag bis Sonntag). Berücksichtigt

Mehr

Projektleiter ERP IT-Consultant, Senior Consultant Systemadministrator Programmierer Webdesigner

Projektleiter ERP IT-Consultant, Senior Consultant Systemadministrator Programmierer Webdesigner Harald Bernd Bubans Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Geprüfter Netzwerkmanager MCITP Serveradministrator E-Mail: info@site-inside.de Qualifikationsprofil Persönliche Angaben Geboren am 29.10.1965

Mehr

5080/AB. vom zu 5265/J (XXV.GP)

5080/AB. vom zu 5265/J (XXV.GP) 5080/AB vom 27.07.2015 zu 5265/J (XXV.GP) 1 von 6 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Mag. a JOHANNA MIKL-LEITNER HERRENGASSE 7 1010 WIEN TEL +43-1 53126-2352 FAX +43-1 53126-2191

Mehr

IT-SpezialistIn; IT-TechnikerIn; Informations-SpezialistIn; IT- ManagerIn:

IT-SpezialistIn; IT-TechnikerIn; Informations-SpezialistIn; IT- ManagerIn: IT-SpezialistIn; IT-TechnikerIn; Informations-SpezialistIn; IT- ManagerIn: SpezialistIn für Informationstechnologie; Chief Information Officier (CIO); Berufsbild: Voraussetzungen: Tätigkeiten: Anforderungen:

Mehr

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler Erwin Pototschnik Software Entwickler Im Morregrund 44a/11 A-8410 Wildon Telefon: +43 660/7641484 E-Mail: erwin.pototschnik@hirnundschmalz.at Seite 1 Allgemeine Informationen Erwin Pototschnik geboren

Mehr

Öffnungszeiten ab 15.6.2015

Öffnungszeiten ab 15.6.2015 Öffnungszeiten ab 15.6.2015 Wien INTERSPAR Wien-Mitte Landstrasser Hauptstraße 1b A-1030 Wien MO-MI: 8-20 Uhr DO-FR: 8-21 Uhr INTERSPAR Wien-Meidling Niederhofstraße 23 A-1120 Wien, Meidling INTERSPAR

Mehr

3487/AB. vom zu 3669/J (XXV.GP) GZ: BMI-LR2220/0130-II/BK/4.3/2015 Wien, am 25. März 2015

3487/AB. vom zu 3669/J (XXV.GP) GZ: BMI-LR2220/0130-II/BK/4.3/2015 Wien, am 25. März 2015 3487/AB vom 10.04.2015 zu 3669/J (XXV.GP) 1 von 46 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Mag. a JOHANNA MIKL-LEITNER HERRENGASSE 7 1014 WIEN POSTFACH 100 TEL +43-1 53126-2352

Mehr