Integral Ruedi Baur Kleinstraße 16 CH 8008 Zürich Fon

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Integral Ruedi Baur Kleinstraße 16 CH 8008 Zürich Fon +41.43.268 4191 www.integral.ruedi-baur.com zrh@irb-zuerich.ch"

Transkript

1 Gott ist rund. Zeichen für Sportereignisse orientieren sich international an der Heraldik mittelalterlicher Ritterspiele oder aber am Branding nordamerikanischer Kuhhirten. Es ist deshalb an der Zeit»No Logo!«ernst zu nehmen und eine international verständliche, neue Zeichensprache zu propagieren. Unser Zeichen für den FIFA World Cup 2006 täuscht nichts vor und symbolisiert nichts. Es kennt keinen Taumeltrick und ignoriert den Gaußschen Blur. Es ist weder heroisch national noch biedert es sich sozialistisch der Fangemeinde an. Diese hat ohnehin nichts zu lachen. Statt dessen ist das Zeichen für jeden Analphabeten einfach lesbar. Der Ball, um den es geht, steht im Mittelpunkt des Ereignisses. Die Welt schaut zu. Fußball und Erdball, ein Gleichnis oder ein postmoderner Religionsersatz. Arbeitsgemeinschaft für visuelle und verbale Kommunikation Prof. Uwe Loesch Kaiser-Friedrich-Ring Düsseldorf Fon Fax

2 Weltball-Fussmeisterschaft 2006 Integral Ruedi Baur [Zürich und Paris] mit know-idea, Barbara Theis und Martin Armbruster [Freiburg und Köln] Wie kaum einem anderen Ereignis diesen Jahres fiebert die ganze Welt jetzt schon der am 5. Dezember stattfindenden Auslosung der WM-Qualifikationsspiele entgegen. Denn hier fällt die Vorentscheidung, wer vielleicht an diesem Welt- Ritual der Völkerverständigung teilnehmen darf, und wer nicht. Ein klassisches Branding wäre hier zu starr. Daher schlagen wir ein prozesshaftes, erzählerisches CI-Konzept vor, an dem alle qualifizierten Nationen teilnehmen sollen, solange sie können und dürfen. Phase 1: Die Spielregeln werden definiert. Die fixen Elemente Schriftzug und Spielfeld werden ergänzt durch eine Illustration. Die Illustration ist stets ein Kreis mit einer Szene, gezeichnet aus einer Linie. Eine deutsche Mannschaft von Illustratoren erstellt die ersten Zeichnungen. Phase 2: Illustratoren aus den teilnehmenden Ländern interpretieren innerhalb der Regeln das Ereignis so lange, bis ihre Mannschaft ausscheidet. Am Ende gibt es einen Sieger. Ob er auch der Beste ist? Integral Ruedi Baur Kleinstraße 16 CH 8008 Zürich Fon know idea Zollhallenstrasse 14 D Freiburg Fon

3 Das offizielle Logo ist Ausdruck einer Haltung, die den Fußballsport nicht mehr als zentrales Element einer Veranstaltung von Weltbedeutung begreift, sondern als notwendiges Vehikel für den Verkauf von Schlüsselanhängern, Zahnputzbechern und knuffigen Stofftierchen. Das offizielle Logo muss Maskottchen spielen. Wo bleibt der Bezug zum Fußball? Nicht der Designer, der Ausführende, sondern die Leute, welche sein Pflichtenheft aufgestellt haben, gehören angeprangert. Unser Pflichtenheft für den Entwurf: Herausstellen der primären Informationen der Veranstaltung, Fussball, 2006, World Cup, Deutschland die Dynamik und Schönheit des Fußballsports gestalterisch umsetzen eine Lösung, deren ästhetische Halbwertzeit die drei Jahre bis zur WM sicher überschreitet eine Lösung, mit der sich die deutsche Bevölkerung als Ausrichter des Turniers treffend repräsentiert fühlt. Die Gestalten Verlag GmbH Mariannenstraße 9/ Berlin Fon Fax

4 Das Spiel mit dem Ball ist kraftvoll und elegant. Eine unsichtbare Choreografie lässt die Spieler über das grüne Feld tanzen. Das Erscheinungsbild sind kurze Filmsequenzen, die eine ästhetische Verdichtung des Fußballspiels darstellen. Zu vertrauten Melodien bewegen sich die Buchstaben im Rhythmus der Musik. Der Film kann an jeder beliebigen Stelle angehalten werden, er zeigt immer ein bewegtes, aber lesbares Bild der Veranstaltung. Die Wortmarke ist eine Momentaufnahme der über die Fläche verteilten Ziffern und Zeichen. Sie erinnert an die Verteilung der Spieler im Raum. Die fröhliche Interpretation des Sports als Tanz wird unterstützt durch die Musik aus der Heimat der Teilnehmenden Spieler: Bossa nova, Country, Flamenco, Tango, Walzer... büro uebele visuelle kommunikation Heusteigstraße 94a Stuttgart Fon Fax Mitarbeiter: Marc Engenhart, Frank Geiger, Andreas Uebele Foto: Andreas Körner

5 Mit dem Fussball ist es doch ganz einfach: die Bilder entstehen im Kopf! Für jeden Fan sind die Erlebnisse vor dem Fernseher oder im Stadion das Hoffen und Bangen, das Jubeln und Leiden, der Spaß und die Trauer jederzeit abrufbar. Es bedarf immer nur eines kleinen Anstoßes und schon sind diese Bilder da. Was wir also brauchen und das gilt, so einfach ist Fußball, so schön ist Fußball, weltweit ist ein einfaches und prägnantes Zeichen mit eindeutiger Aussage: was passiert wann und wo. Factor Design AG Schulterblatt Hamburg Fon Fax Fußball / 2006/ Deutschland. Dies allein reicht aus, um uns heiß zu machen. Es bedarf keiner weiteren Animation und schon gar nicht einer Aufforderung zum Fröhlichsein. Das erledigen wir dann schon selbst.

6 Faszination für Fussball ist in starkem Maße mit einer Faszination für Zahlen verbunden. Die Spieler tragen große Zahlen auf dem Rücken. Spielstände und Punkte werden gegeneinander aufgerechnet. Spiele mit vielen Toren begeistern die Zuschauer oft noch Jahre nach dem sportlichen Ereignis. Zahlen üben einen starken ästhetischen Reiz aus, der sich auf einfache, sinnfällige Weise auch auf das Jahr übertragen lässt, in dem der nächste Weltmeister gekürt wird. Zahlen sind international. Verbunden mit Farben, die ein Substrat aller verfügbaren Bilder vom Fußball sein könnten, entsteht ein Bild, welches Ort und Geschehen in eine stark komprimierte Form bringt und gleichzeitig Raum für Spiel und Variation lässt. Diese Marke ist für Druckerzeugnisse jeder Art geeignet und trägt den Bedürnissen der mit bewegten Bildern arbeitenden Medien ebenso Rechnung wie denen einer nach Aktion dürstende Masse. cyan Strelitzer Straße Berlin Fon Fax

7 Unsere heutige Welt ist voller unscharfer Konturen und weichgespülter Formen und Farben. Unser Umgang miteinander ist smily, politisch korrekt und verlogen. Vergessen sind die Zeiten, als die Überzeugungen noch unvermittelt aufeinander prallten, glasklar und schmerzhaft direkt. Als der Sieger im direkten Kampf Mann gegen Mann ermittelt wurde. Als noch mit Augen gesehen wurde und die Welt ebenso rund war wie der Ball. Heutzutage will jeder ein Star sein, ohne sich von der Masse zu unterscheiden. Jeder weiß, wie etwas sein muss und kaum jemandem fällt auf, dass all diese gleiche Buntheit in der Summe grau ist. Wir fordern: Zurück zu einfachen Formen! Zu klaren Farben! Zu scharfen Konturen! Haben wir den Mut, aufzufallen! Erobern wir die Welt mit alten, neuen Bildern! cyan Strelitzer Straße Berlin Fon Fax

8 Luftbild Manfred Storck Imagine WM 2006 Das heilige Grün für Profikicker ist es Schauplatz von Sieg und Niederlage, Anpfiff und Finale. Für Fans ist es Raum zum Bolzen und Entspannen, Freundschaften knüpfen und Fröhlichsein. Kurz: Fußball ist nicht nur ernsthafter Sport, Fußball ist auch Event. Das visualisiert der Entwurf. Die realistische Abbildung des Rasens holt den Betrachter ran ans Geschehen, versetzt ihn direkt auf den Fußballplatz. Man hört, riecht und spürt die Atmosphäre. Vor dem geistigen Auge tanzen bunte Schals, Laola-Wellen... Auch der weiße Ball im Logo spielt mit Assoziation und Emotion. Lässt jedem seine eigene Fußballwelt. Wer draufschaut, sieht im ersten Moment nichts, dann sehr viel. Die runde Halbform, Ball und Weltkugel zugleich, steht für die WM 2006 als weltumspannendes, völkerverbindendendes Sportereignis. Entsprechend die Typografie: Ginger ist sportlich, modern, international. Die Farbcodierung in der Jahreszahl verweist spielerisch auf das Ausrichterland Deutschland. moniteurs Ackerstraße 21/ Berlin Fon Fax

9 der anstoss: nicht nur logo, sondern im wesentlichen spielregeln. im mittelpunkt des zeichensystems steht der ball. eine marke bzw. markierung, die reflexartig unsere aufmerksamkeit einfordert. ein visuelles erscheinungsbild, in den elementen klar und in der systematik doch spielerisch. die spielregeln: alles dreht und ordnet sich um den ball. weitere elemente kommen hinzu. die wortmarke, die ziffer 06, logos von assoziierten verbänden oder unternehmen bilden die logozeile. der situation angemessen können illustrative zeichenelemente die visuelle sprache ergänzen. die farbgebung der logozeile ist einfarbig. auf hellen hintergründen wird die logozeile in schwarz oder rot angewendet. auf dunklen hintergründen ist sie goldgelb anzuwenden. das farbklima wird ergänzt durch das fahnenelement, das die landesfarben des gastgeberlandes widerspiegelt. ade hauser lacour kommunikationsgestaltung gmbh Liebigstraße Frankfurt Fon Fax

10 Was ist das für ein Gefühl, wenn sechzigtausend Menschen aufspringen und sich in den Armen liegen? Was geht in einem vor, wenn in der 92sten Minute der Ausgleich fällt? Welche Welt bricht zusammen oder wird geboren, wenn der entscheidende Elfmeter an den Pfosten geht? Wenn alles gut läuft, ist Fußball unberechenbar, dramatisch und mitreissend. Gefühlvolle Wechselbäder, die mit zehntausenden Menschen gleichzeitig erlebt werden. Unser Zeichen hat nur ein Ziel. Zeigen, wie der Fußball am schönsten ist: spontan, agil und aufbrausend. Die freie Darstellungsform ist so merkfähig, dass dieses Logo unterschiedliche Themen des Fußballs vielseitig darstellen kann, ohne das Gesicht zu verlieren. Hesse Design Düsseldorfer Straße Erkrath Fon Fax

11 Ein Logo für den Fußball ist ein Logo für die Fans und ein Logo für die Fans ist ein Logo für uns alle. Denn Fußball ist unser Leben, der König Fussball..., zumindestens in Weltmeisterzeiten. Wir, die Fans, nehmen nicht nur einfach teil an einem großen Ereignis, wir machen uns zum Teil. Wir malen uns Flaggen auf die Körper, wir stricken uns Schals, wir weinen mit den Verlierern, wir taumeln mit den Gewinnern, wir fahren hupend durch die Straßen, wir leben die Laola. Ohne uns, die Fans, wäre eine Fußballweltmeisterschaft nichts. Deshalb ist das Logo unser Logo. Ein Logo für die Fans. Ein Zeichen, das wir lieben wie wir den Fußball lieben. Ein Zeichen, das unter die Haut geht wie uns das Spiel unter die Haut geht. Ein Zeichen für eine große Emotion. nowakteufelknyrim Kommunikationsdesign und Ausstellungsarchitektur Lichtstraße Düsseldorf Fon Fax Das Zeichen für eine große Liebe.

12 Ziel ist es, möglichst viele Tore durch Fairness und Taktik in das gegnerische Tor zu spielen. Der Optimalfall tritt ein und das Netz des Tores wölbt sich durch die Kraft des Balles. 1:0. Dann wird weiter gespielt und man bemerkt, dass die andere Mannschaft meistens eine andere Sprache spricht und auch Fans hat. So kommt der Bedarf an einem Logo das national und international mit einfachsten Parametern funktionieren muss. 2:0. Nach den 90 Minuten Spannung, Aufregung und Schweißtreiben wird noch nicht nach Hause gegangen. Fans aller Nationen und Sprachen begegnen dem Logo, sie werden in eigener Landessprache begrüßt und freuen sich über die Gastfreundschaft Deutschlands. 3:0. So einfach ist Fußball, deshalb macht es Spaß, und so soll es auch 2006 in Deutschland sein. Das Logo ist leicht reproduzierbar, ist kompatibel und variabel. Onair und online lässt es sich einfach animieren, ist immer wieder neu, und doch das selbe. Fons Hickmann m23 Mariannenplatz 23 D Berlin Fon Fax

Kinderfußball für Mädchen und Knaben

Kinderfußball für Mädchen und Knaben Kinderfußball für Mädchen und Knaben Patrik Schuch UEFA-A-Lizenz UEFA-Elite-Juniorenlizenz schuch@noefv.at Kinderfußball Mit den Kindern ist ein ausbildungs- und kein ergebnisorientiertes Spielen, Üben

Mehr

Spielintelligenz im Fußball Einführungs-Seminar Horst Wein

Spielintelligenz im Fußball Einführungs-Seminar Horst Wein Folie: 1 Spielintelligenz im Fußball Einführungs-Seminar Horst Wein Folie: 2 Tendenzen im Fußballtraining TECHNIK 1870-1960 KONDITION FC Köln TAKTIK WM 1990 SPIEL- INTELLIGNZ ab 2002 1 Folie: 3 Moderner

Mehr

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Modul: Soziale Kompetenz Vier Ohren Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Teilnehmer: 3-20 Personen (Die Übung kann mit einer Gruppe von 3-6 Personen oder bis zu max. vier Gruppen realisiert werden) Material:

Mehr

Einfach. Gut. Geschützt.

Einfach. Gut. Geschützt. Visual Merchandising Erlebnishandel führt zum Erfolg Tipps und Tricks Das ist Visual Merchandising Als Visual Merchandising bezeichnet man alle sichtbaren Maßnahmen, die Sie in Ihrem Fachgeschäft durchführen,

Mehr

Richtiges Coachen I. «F- und E-Junioren» Übersicht nach Altersklassen. "So lernen unsere junge Spielerinnen und Spieler"

Richtiges Coachen I. «F- und E-Junioren» Übersicht nach Altersklassen. So lernen unsere junge Spielerinnen und Spieler Richtiges Coachen I "So lernen unsere junge Spielerinnen und Spieler" Übersicht nach Altersklassen «F- und E-Junioren» Version 1.0 Seite 1 / 5 Coachingaspekte I: Altersklassen F- und E-Junioren Der Kinderfussball

Mehr

Was passiert bei Glück im Körper?

Was passiert bei Glück im Körper? Das kleine Glück Das große Glück Das geteilte Glück Was passiert bei Glück im Körper? für ein paar wunderbare Momente taucht man ein in ein blubberndes Wohlfühlbad Eine gelungene Mathearbeit, die Vorfreude

Mehr

DESIGN-GUIDE. für Audiovisuelle Medien

DESIGN-GUIDE. für Audiovisuelle Medien DESIGN-GUIDE für Audiovisuelle Medien Das Logo Das Logo»... Das CD (Corporate Design) ist wichtiger Teil der Corporate Identity (CI), die die Identität der Universität Magdeburg nach innen und außen vermittelt

Mehr

Unterlagen 5er - Fussball F - Junioren

Unterlagen 5er - Fussball F - Junioren Unterlagen 5er - Fussball F - Junioren Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2 2. Ausführungsbestimmungen Allgemeines 2 Spiele 2 Spielleitung 2 Technikparcours 3 Dauer und Ablauf 3 Spielfeldgrösse 3 Tore 4

Mehr

Österreichischer Fußball-Bund Direktion Sport

Österreichischer Fußball-Bund Direktion Sport Österreichischer Fußball-Bund Direktion Sport Oberster Grundsatz im Kinderfußball Spiel, Spaß und Technik hat im Kinderfußball absolute Priorität! Didi Constantini, ÖFB-Teamchef Leitsätze für den Kinderfußball

Mehr

Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug

Erlebnisbericht Showcase der Rolling Thunder Bern an der Streethockey-WM in Zug Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug Die Funk Gruppe Schweiz unterstützte am 27. Juni 2015 den E-Hockey Showcase an der Streethockey WM in Zug. Auf den folgenden

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL HIMMELSWEGE

CORPORATE DESIGN MANUAL HIMMELSWEGE CORPORATE DESIGN MANUAL HIMMELSWEGE CORPORATE DESIGN MANUAL 1 HIMMELSWEGE Corporate Design Das vom Land Sachsen-Anhalt ins Leben gerufene Tourismusprojekt ist ein weiteres Projekt zur touristischen Vermarktung

Mehr

Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015

Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015 Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015 Liebe Freie Demokraten, in enger Zusammenarbeit mit der Agentur heimat arbeiten wir intensiv am Relaunch unserer

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Fussball Billard. Eines der besten Tischfussball Billard Spiele der Welt. 100% Made in Germany

Fussball Billard. Eines der besten Tischfussball Billard Spiele der Welt. 100% Made in Germany Fussball Billard Eines der besten Tischfussball Billard Spiele der Welt 100% Made in Germany Wie spielt man Fussball Billard? Das Spielfeld ist mit hochwertigem Filz beklebt, dem "Rasen" des Geschehens.

Mehr

Fußball in der Grundschule Norbert Ruschel 3.-4. Schuljahr Klassenstärke bis 24 Kinder Bewegungsfelder Miteinander und gegeneinander spielen und Bewegen mit Geräten und Materialien 4 einfache Regeln TOR:

Mehr

Carina Kapeller Gestaltung www.carinakapeller.com info@carinakapeller.com +43 699 164 429 78

Carina Kapeller Gestaltung www.carinakapeller.com info@carinakapeller.com +43 699 164 429 78 Carina Kapeller Gestaltung www.carinakapeller.com info@carinakapeller.com +43 699 164 429 78 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS MittersillMünchen S. 5 Hochschule S. 1353 Profil S. 67 Praktikum S. 5563

Mehr

SCHWALBEN UND ANDERE SIMULATIONEN: BETRUG AM FUẞBALL

SCHWALBEN UND ANDERE SIMULATIONEN: BETRUG AM FUẞBALL Seite 1 von 5 Nur weil ein Spieler hinfällt, muss noch lange kein Foulspiel vorliegen. SCHWALBEN UND ANDERE SIMULATIONEN: BETRUG AM FUẞBALL Wann es einen Einwurf oder eine Ecke gibt, ist wohl jedem Fußballer

Mehr

C+Kurs. Der Spieltag / Die Ansprachen

C+Kurs. Der Spieltag / Die Ansprachen C+Kurs Der Spieltag / Die Ansprachen Trainer Kompetenz und Leidenschaft, Die Details, die zum Sieg verhelfen Je mehr der Trainer sein Metier kennt und es beherrscht, desto höher ist die Sympathie und der

Mehr

Arbeitsrecht: Zwischen Mythos und Wahrheit. Rechtsanwalt Dr. Uwe Schlegel, Köln www.etl-rechtsanwaelte.de

Arbeitsrecht: Zwischen Mythos und Wahrheit. Rechtsanwalt Dr. Uwe Schlegel, Köln www.etl-rechtsanwaelte.de Arbeitsrecht: Zwischen Mythos und Wahrheit Rechtsanwalt Dr. Uwe Schlegel, Köln www.etl-rechtsanwaelte.de 1 1 Ihr Referent heute Name: Dr. Uwe Schlegel Beruf: Rechtsanwalt und Dozent Kanzleisitz: Köln Tätig:

Mehr

Damit Online-Werbung wirkt, müssen Layout, Inhalt und auch das Format zur Zielgruppe passen.

Damit Online-Werbung wirkt, müssen Layout, Inhalt und auch das Format zur Zielgruppe passen. Newsletter Juli 2010 Damit Online-Werbung wirkt, müssen Layout, Inhalt und auch das Format zur Zielgruppe passen. Auch wenn sich Online-Werbung inzwischen im MediaMix etabliert hat, scheint sie bei den

Mehr

1.2.1 Gestaltpsychologie

1.2.1 Gestaltpsychologie 1.2 Gestaltgesetze 1.2.1 Gestaltpsychologie... 40 1.2.2 Gesetz von der einfachen Gestalt... 41 1.2.3 Gesetz der Nähe... 42 1.2.4 Gesetz der Gleichheit... 43 1.2.5 Gesetz der Geschlossenheit... 44 1.2.6

Mehr

DOWNLOAD. Den sicheren Umgang mit Geld üben. Arbeitsblätter für Schüler mit geistiger Behinderung. Ulrike Löffler Isabel Schick

DOWNLOAD. Den sicheren Umgang mit Geld üben. Arbeitsblätter für Schüler mit geistiger Behinderung. Ulrike Löffler Isabel Schick DOWNLOAD Ulrike Löffler Isabel Schick Den sicheren Umgang mit Geld üben Arbeitsblätter für Schüler mit geistiger Behinderung Downloadauszug aus dem Originaltitel: Thema: Dezimale Schreibweise von Geldbeträgen

Mehr

FC Utzenstorf F - Junioren

FC Utzenstorf F - Junioren Spass am Fussball spielen steht im Kinderfussball absolut im Vordergrund - das Siegen ist zweitrangig Fussball gehört seit jeher zu den beliebtesten Sportarten und Freizeitbetätigungen unserer Gesellschaft.

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

Sponsorenmappe TSV Pliezhausen. Abteilung Fußball

Sponsorenmappe TSV Pliezhausen. Abteilung Fußball Sponsorenmappe TSV Pliezhausen Abteilung Fußball Vorwort Fußball, ein Breitensport mit vielen Anhängern und Liebhabern. Faszinierende Augenblicke, Momente überschwänglicher Freude, Bilder leidenschaftlicher

Mehr

Sportliches Konzept. Soccer Academy Leipzig. Alen Dzaferovic

Sportliches Konzept. Soccer Academy Leipzig. Alen Dzaferovic Sportliches Konzept Soccer Academy Leipzig Vorwort: Aufgrund der stetig wachsenden Zahl der Stunden vor den Computern und anderen Spielkonsolen, nimmt die körperliche Fitness von Kindern und Jugendlichen

Mehr

B&R-MM Badmintonturnier Regeln

B&R-MM Badmintonturnier Regeln Perfection in Automation B&R-MM Document Name: Werner Krammel Version.Revision: 2003 File Name: BadmintonRules2003.doc Scope: for badmintongroup members only Copyright 2003 by B&R Industrie-Automation

Mehr

...trauen Sie sich wieder...

...trauen Sie sich wieder... ...trauen Sie sich wieder... Ernährung Wohlbefinden und Vitalität sind wesentliche Voraussetzungen für die persönliche Lebensqualität bis ins hohe Alter. Das Älter werden selbst ist leider nicht zu verhindern

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

Ein Spiel für 2-3 goldhungrige Spieler ab 8 Jahren.

Ein Spiel für 2-3 goldhungrige Spieler ab 8 Jahren. Ein Spiel für 2-3 goldhungrige Spieler ab 8 Jahren. Gold! Gold! Nichts als Gold, soweit das Auge reicht. So ein Goldesel ist schon was Praktisches. Doch Vorsicht: Die störrischen Viecher können einem auch

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Hueber-Hörbuch: Die schöne Frau Bär - Falsches Spiel mit Carsten Tsara - Lektüre Das komplette Material finden Sie hier: Download

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

Leseprobe. Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Leseprobe. Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Leseprobe Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag 48 Seiten, 20,5 x 13 cm, Rückstichbroschur, zahlreiche farbige Abbildungen ISBN 9783746241876 Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Mehr

Das Erlebnis Tore schießen ist wichtiger als jedes Ergebnis!

Das Erlebnis Tore schießen ist wichtiger als jedes Ergebnis! INFORMATION und ZEITSCHIENE zur UMSETZUNG der Organisationsform SPIELTAGE im Kinderfußball Das Erlebnis Tore schießen ist wichtiger als jedes Ergebnis! Agenda 1. Leitsätze im Kinderfußball und deren Umsetzung

Mehr

MITMACHEN LOHNT SICH.

MITMACHEN LOHNT SICH. MITMACHEN LOHNT SICH. GEMEINSAM SIND WIR STARK. «Jeder Erfolg baut auf den Schultern von Anderen», hat ein weiser Mann einst gesagt. Und es stimmt auch heute noch. Wenn wir uns gegenseitig unterstützen,

Mehr

Weitere Informationen und Erfahrungen zum Thema bekommen Sie hier:

Weitere Informationen und Erfahrungen zum Thema bekommen Sie hier: Keine Sorge, es gibt schnelle Hilfe. Überreicht durch: Fest steht: Es bringt gar nichts, einfach nur abzuwarten. Wann? Je früher die Behandlung einsetzt, desto besser eventuell kann es sogar sein, dass

Mehr

www.wiesl.net SPIELPLAN: weisser Raster mit 36 eingezeichneten Feldern

www.wiesl.net SPIELPLAN: weisser Raster mit 36 eingezeichneten Feldern HALLO UND WILLKOMMEN! DRUCKEN: Am besten weisses Papier verwenden, Papierformat Din A4, Hochformat. Schwarz/weiss oder Farbdruck. (Das Spielmaterial sieht in Farbe natürlich schöner aus.) Spielfiguren

Mehr

Liebe Webseitenredakteure/-innen aus den diözesanen Steuerungsgruppen,

Liebe Webseitenredakteure/-innen aus den diözesanen Steuerungsgruppen, Liebe Webseitenredakteure/-innen aus den diözesanen Steuerungsgruppen, ergänzend zum vorläufigen Typo3-Handout Redakteursguide erhaltet ihr hier noch ein paar spezifische Informationen für eure diözesanen

Mehr

Beyer. Corporate Design Manual. Beyer Unternehmensberatung GmbH UNTERNEHMENSBERATUNG

Beyer. Corporate Design Manual. Beyer Unternehmensberatung GmbH UNTERNEHMENSBERATUNG Corporate Design Manual Beyer Unternehmensberatung GmbH Über das Corporate Design Manual Beyer Unternehmensberatung hat viel zu bieten. Um dies zu vermitteln, muss das Unternehmen sich stark und überzeugend

Mehr

Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen

Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen Programmheft Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen Liebe Teilnehmer, liebe Zuschauer, der Allgemeine Hochschulsport der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg begrüßt Sie recht herzlich

Mehr

Text Design. Nora Maria Mayr

Text Design. Nora Maria Mayr Text Design Nora Maria Mayr Kurze Theorie meiner Arbeitsweise 1. Die richtigen Emotionen stimulieren Emotional Boosting=> Marketing aus Sicht des Gehirns (Kaufentscheidungen fallen unbewusst auf Grund

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Fußball-Landesverband Brandenburg e.v.

Fußball-Landesverband Brandenburg e.v. Fußball-Landesverband Brandenburg e.v. FLB-Geschäftsstelle - Dresdener Straße 18-03050 Cottbus - Tel. 0355 / 43 10 220 - Fax 0355 / 43 10 230 Rahmen-Richtlinien für Kleinfeldspiele Der Fußball-Landesverband

Mehr

CORPORATE DESIGN. Fluid Branding.

CORPORATE DESIGN. Fluid Branding. Fluid Branding. 22 Wie gestaltet sich Corporate Design in Zukunft? Ein Unternehmen ein Logo. Fest und stabil. Das verstehen viele, die sich nur am Rande mit dem Thema befassen, als Corporate Design. Doch

Mehr

Sport ist mir wichtig

Sport ist mir wichtig Anleitung Lehrperson Ziel: Die Schüler aufs neue Thema einstimmen, neugierig machen Anhand von Vorbildern die Motivation zum Sporttreiben erforschen Die Schüler werden für den Zusammenhang zwischen Sport

Mehr

Jenaer Sportmanagement Survey

Jenaer Sportmanagement Survey Jenaer Sportmanagement Survey Kurzreport Olympische Winterspiele 2018 seit 1558 Sportökonomie Einführung Sportliche Megaevents sind seit jeher eine besondere Angelegenheit, sei es für Veranstalter, beteiligte

Mehr

hotvolley SchulAction PARTNERSHIP

hotvolley SchulAction PARTNERSHIP 07 08 hotvolley SchulAction PARTNERSHIP 07 08 EINLEITUNG Auch dieses Jahr können die aon hotvolleys Ihren Partnern ein einzigartiges und effektives Marketing-Tool bieten: Die hotvolley SchulAction. Nach

Mehr

Sozialisation und Identität

Sozialisation und Identität Universität Augsburg Lehrstuhl für Soziologie Übung: Grundkurs Soziologie Dozent: Sasa Bosancic, M.A. Sebastian Schmidt, Marion Röder, Hanna Heß Sozialisation und Identität Inhaltsverzeichnis Biographie

Mehr

Es umfasst extrem viele Aspekte des Körpers und der Bewegungen. Man findet das in diesem Ausmass bei kaum einer anderen Sportart.

Es umfasst extrem viele Aspekte des Körpers und der Bewegungen. Man findet das in diesem Ausmass bei kaum einer anderen Sportart. Karate hat mich weiter gebracht Kaspar Reinhart, Leiter und Besitzer der Karate Akedemie Zürich, findet, jeder Mensch könne im Karate erfolgreich sein. Und er erzählt, wie ihn Karate selber verändert hat.

Mehr

AGILE-PRODUKTENTWICKLUNG

AGILE-PRODUKTENTWICKLUNG AXEL SCHRÖDER & PARTNER UNTERNEHMENSBERATUNG AGILE-PRODUKTENTWICKLUNG DER RHYTHMUS FÜR MEHR F&E-EFFIZIENZ DER RHYTHMUS Klare Ziele, Timeboxing und schnelles Feedback. Höhere Produktivität und motivierte

Mehr

Zweites Deutsches Fernsehen

Zweites Deutsches Fernsehen Styleguide Corporate Design Basis-Styleguide Off Air-Styleguide On Air-Styleguide Online-Styleguide 1. 0.00 2. 0.00 3. 0.00 4. 0.00 Einleitung Corporate Design im ZDF Das Erscheinungsbild soll dazu beitragen,

Mehr

Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.

Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet. Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet. Jesaja 66,13 Jahreslosung 2016 Auslegung von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, Vorsitzender des Rates der EKD Gott spricht: Ich

Mehr

通 往 德 意 志 的 门 户, 构 建 灵 感 的 网 络

通 往 德 意 志 的 门 户, 构 建 灵 感 的 网 络 Vom Fenster nach zum Netz der Ideen 通 往 德 意 志 的 门 户, 构 建 灵 感 的 网 络 Die Website zu 着 迷 德 国 Veranstalter: (Pressereferat der Botschaft ) 17, Dong Zhi Men Wai Dajie 100600 Beijing vorgelegt von: Reinhart

Mehr

Die FairPlayLiga Fußball mit Kindern

Die FairPlayLiga Fußball mit Kindern Die FairPlayLiga Fußball mit Kindern www.fairplayliga.de Wettspielalltag im Kinderfußball Ein Kinderfußballspielfeld ist ein Lern-/ bzw. ein Entwicklungsfeld und keine Kampfarena! Wenn organisierter Wettspielbetrieb,

Mehr

19. + 20. November 2011 Saalsporthalle Zürich

19. + 20. November 2011 Saalsporthalle Zürich 19. + 20. November 2011 Saalsporthalle Zürich!" Inhaltsverzeichnis Swiss Olympic Die Swiss Karate Federation SKF Magische Momente 2011 Programm Schweizermeisterschaft 2011 Unsere Angebote für Sie Kontakt...Ein

Mehr

ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd

ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd P R E S S E I N F O R M A T I O N ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd 40 Mädchen-Fußballmannschaften lieferten sich spannende Wettkämpfe / Apotheker übernahmen Gesundheitspatenschaften

Mehr

«Ein Boutique-Turnier für Luzern»

«Ein Boutique-Turnier für Luzern» FIVB World Tour Open 12. bis 17. Mai 2015 Luzern OFFIZIELLES MEDIENBULLETIN Interview mit Marcel Bourquin, Präsident des Turniers und Initiant des Luzerner Events: «Ein Boutique-Turnier für Luzern» Die

Mehr

Mit Leichtigkeit zum Ziel

Mit Leichtigkeit zum Ziel Mit Leichtigkeit zum Ziel Mutig dem eigenen Weg folgen Ulrike Bergmann Einführung Stellen Sie sich vor, Sie könnten alles auf der Welt haben, tun oder sein. Wüssten Sie, was das wäre? Oder überfordert

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Julius Peikert. graphic design & motion graphics

Julius Peikert. graphic design & motion graphics 2014 Julius Peikert graphic design & motion graphics CV Kontakt Name Julius Peikert Adresse Rhumeweg 12, 14163 Berlin Phone 0151 26371223 Mail j.peikert@gmx.de Portfolio www.juliuspeikert.com Showreel

Mehr

... auf dem PC oder der Xbox. Austausch mit anderen KODU-Teilnehmern aus Seminaren oder Workshops (Jugendliche / Erwachsene)

... auf dem PC oder der Xbox. Austausch mit anderen KODU-Teilnehmern aus Seminaren oder Workshops (Jugendliche / Erwachsene) Games selbst machen mit KODU... auf dem PC oder der Xbox Was ist Kodu? Kodu ist eine Software von Microsoft, die entwickelt worden ist, um Kinder an das Programmieren heranzuführen. Entsprechend ist die

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien RENTE NEIN DANKE! In Rente gehen mit 67, 65 oder 63 Jahren manche älteren Menschen in Deutschland können sich das nicht vorstellen. Sie fühlen sich fit und gesund und stehen noch mitten im Berufsleben,

Mehr

Fußball. Die wichtigsten Regeln in Leichter Sprache

Fußball. Die wichtigsten Regeln in Leichter Sprache Fußball Die wichtigsten Regeln in Leichter Sprache In diesem Heft stehen die wichtigsten Fußball-Regeln. Das Büro für Leichte Sprache ist von der Lebenshilfe Bremen. Wir haben die Regeln in Leichte Sprache

Mehr

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen!

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen! Die Prinzessin kommt um vier Vorschlag für einen Gottesdienst zum Schulanfang 2004/05 Mit dem Regenbogen-Heft Nr. 1 Gott lädt uns alle ein! Ziel: Den Kindern soll bewusst werden, dass sie von Gott so geliebt

Mehr

Präsentation. Schweizer Padel Verband (SPV) 24. Oktober 2010. Schweizer Padel Verband (SPV) Swiss Padel Association (SPA)

Präsentation. Schweizer Padel Verband (SPV) 24. Oktober 2010. Schweizer Padel Verband (SPV) Swiss Padel Association (SPA) Präsentation Schweizer Padel Verband (SPV) 24. Oktober 2010 Schweizer Padel Verband (SPV) Swiss Padel Association (SPA) Glattalstrasse 155 CH-8052 Zürich 1 Padel - Ergänzungssport zu Tennis Padel ist eine

Mehr

Richtlinie Corporate Identity

Richtlinie Corporate Identity Richtlinie Corporate Identity Das Bundesliga-Logo 2 Kleidung 5 Farben 6 Richtlininen für zusätzliche Logo-Kombinationen, Farb- Aufrasterung, komplementäre Grautöne, Typografie und Bewegtbild sind der vollständigen

Mehr

Logo Reglement Version 4

Logo Reglement Version 4 Logo Reglement Version 4 Verwendung der Bild- und Wortmarke sowie Kennzeichnungsvorschriften 1 Definitionen Definitionen sind im Anhang 1 beschrieben. 2 SwissGAP Logo Das Logo ist als kombinierte Wort-/Bildmarke

Mehr

[ ] corporate identity. ...sich und sein eigenes Unternehmen kennenlernen! In Anlehnung an das Buch von Annja Weinberger

[ ] corporate identity. ...sich und sein eigenes Unternehmen kennenlernen! In Anlehnung an das Buch von Annja Weinberger corporate identity...sich und sein eigenes Unternehmen kennenlernen! In Anlehnung an das Buch von Annja Weinberger Wie profitieren kleine Unternehmen von bewusst gesteuerter Corporate Identity? Mit einer

Mehr

Drei Strategien, die First-Call-Resolution zu verbessern

Drei Strategien, die First-Call-Resolution zu verbessern Drei Strategien, die First-Call-Resolution zu verbessern Das Messen von Kennzahlen ist allen Managern im Kunden-Service- Bereich ein Begriff. Die meisten von ihnen messen weit mehr als die branchenüblichen

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien ZOCKEN IM FUSSBALL Bei Sportwetten kann man viel Geld gewinnen aber auch verlieren. Betrüger versuchen deshalb immer wieder, den Spielausgang zu beeinflussen. Sie bezahlen Spieler oder Schiedsrichter,

Mehr

Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse

Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse Der Schulweg 1 Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse Lehrplanbezug: Die optische Wahrnehmung verfeinern und das Symbolverständnis für optische Zeichen erweitern:

Mehr

Ludwig-Maximilians-Universität München. Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

Ludwig-Maximilians-Universität München. Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Ludwig-Maximilians-Universität München Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer, vielen Dank, dass Sie sich Zeit für diese Befragung nehmen. In

Mehr

Aktien & Co. Ein Streifzug durch die Welt der Wertpapiere und die Geschichte des Kapitalismus

Aktien & Co. Ein Streifzug durch die Welt der Wertpapiere und die Geschichte des Kapitalismus Öffnungszeiten Dienstag und Mittwoch von 9.30 17.00 Uhr ISBN: 978-3-033-04124-0 Aktien & Co. Ein Streifzug durch die Welt der Wertpapiere und die Geschichte des Kapitalismus Telefon +41 58 399 6622 Fax

Mehr

Datentransfer Programme Bilder Texte/Schriften Logos Überfüllungen PDF Proof Kontakt. Richtlinien Computer-To-Screen

Datentransfer Programme Bilder Texte/Schriften Logos Überfüllungen PDF Proof Kontakt. Richtlinien Computer-To-Screen Richtlinien Computer-To-Screen So kommen Ihre Daten zu uns: Datenträger: CD-Rom, DVD, USB-Stick, externe Festplatte E-Mail: vorstufe@iffland.de FTP-Server: iffland-siebdruck.de Die Zugangsdaten erhalten

Mehr

Foto und Grafik. Arbeitsheft für den Informatikunterricht. Fotos, Pixel und Vektoren sowie Bildbearbeitung am PC. Name. ... Klasse ...

Foto und Grafik. Arbeitsheft für den Informatikunterricht. Fotos, Pixel und Vektoren sowie Bildbearbeitung am PC. Name. ... Klasse ... Foto und Grafik Arbeitsheft für den Informatikunterricht Fotos, Pixel und Vektoren sowie Bildbearbeitung am PC Name... Klasse... Ausgabe 2011 Redaktion N. Braun, Fachlehrer ICT & Medien Internet: www.jumpcuts.ch

Mehr

Kunst. Ästhetische Werte (im Wandel der Zeit) verstehen. (Bildnerische) Lösungen und Antworten zu Aufgaben und Herausforderungen finden

Kunst. Ästhetische Werte (im Wandel der Zeit) verstehen. (Bildnerische) Lösungen und Antworten zu Aufgaben und Herausforderungen finden Kunst (Evaluierte Version und komprimiert Schuljahr 2012/13) 3. Kl. MS 1./2. Kl. MS 4./5. Kl. GS 2./3. Kl. GS 1. Kl. GS Sich in einer eigenen (bildnerischen) Sprache ausdrücken Beobachtungen, Phantasien,

Mehr

Allianz Girls Cup 2012

Allianz Girls Cup 2012 Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG Allianz Girls Cup 2012 Information zur Mädchen- Turnierserie für Vereine Der Allianz Girls Cup 2012 wird unterstützt durch den DFB Grußwort Grußwort von Silvia Neid

Mehr

Wie viel Freizeit am Computer?

Wie viel Freizeit am Computer? Kids und Games Informationsheft Wie viel Freizeit am Computer? Kann zu viel Zeit am Computer schädlich sein? Wie lange sollte ein Kind am Computer zubringen? Was kann man tun, wenn Kinder zu viel Zeit

Mehr

Munterrichtsmethoden. Kleine Beuteschrift. Harald Groß Orbium Seminare Berlin www.orbium.de. Orbium Seminare www.orbium.de

Munterrichtsmethoden. Kleine Beuteschrift. Harald Groß Orbium Seminare Berlin www.orbium.de. Orbium Seminare www.orbium.de Munterrichtsmethoden Kleine Beuteschrift Harald Groß Orbium Seminare Berlin www.orbium.de Munterrichtsprinzipien Bunt und vielfältig sind die Munterrichtsmethoden. Ein guter Mix davon macht das Lernen

Mehr

Was wir gut und wichtig finden

Was wir gut und wichtig finden Was wir gut und wichtig finden Ethische Grundaussagen in Leichter Sprache 1 Was wir gut und wichtig finden Ethische Grundaussagen in Leichter Sprache 2 Zuallererst Die Vereinten Nationen haben eine Vereinbarung

Mehr

CREDIT SUISSE CUP. Schulfussball-Meisterschaft SFV. Ausführungsbestimmungen Finalturnier

CREDIT SUISSE CUP. Schulfussball-Meisterschaft SFV. Ausführungsbestimmungen Finalturnier CREDIT SUISSE CUP Schulfussball-Meisterschaft SFV Ausführungsbestimmungen Finalturnier 1. Administrative Weisungen 1.1. Sicherheit/Ordnung Alle Spieler/innen müssen gegen Unfall versichert sein! Die Teilnehmer

Mehr

IHR BÜRO IN BESTFORM BRÜSTUNGSKANAL-VARIATION SIGNO LIGNUM IN ECHTHOLZ-FURNIER. www.rehau.de/elektro. Bau Automotive Industrie

IHR BÜRO IN BESTFORM BRÜSTUNGSKANAL-VARIATION SIGNO LIGNUM IN ECHTHOLZ-FURNIER. www.rehau.de/elektro. Bau Automotive Industrie IHR BÜRO IN BESTFORM BRÜSTUNGSKANAL-VARIATION SIGNO LIGNUM IN ECHTHOLZ-FURNIER www.rehau.de/elektro Bau Automotive Industrie Arbeitsplätze der besonderen Art ECHTHOLZ TRIFFT GEBÜRSTETES ALUMINIUM Mit

Mehr

Altersgerechte Mannschaftsstärken und Spielfeldgrößen im Kinder- und Jugendfußball

Altersgerechte Mannschaftsstärken und Spielfeldgrößen im Kinder- und Jugendfußball Altersgerechte Mannschaftsstärken und Spielfeldgrößen im Kinder- und Jugendfußball Der Württembergische Fußball Verband (wfv) verfolgt seit nunmehr neun Jahren eine Optimierung seines Spielsystems für

Mehr

Zeit. 2014 Susanne Freitag / Systemischer Business Coach

Zeit. 2014 Susanne Freitag / Systemischer Business Coach Zeit 1 Seite im Wald 2 S e i t e mit mir 3 S e i t e Susanne Freitag Systemischer Business Coach Erlebnispädagogin Foto: Matthias Körnich 4 S e i t e in liebevoller Begleitung 5 S e i t e zum eigenen Ziel

Mehr

Präsentieren aber richtig Seminar-Script

Präsentieren aber richtig Seminar-Script Präsentieren aber richtig Seminar-Script Gerhild Löchli - www.brainobic.at Peter Schipek - www.lernwelt.at Inhalt In 30 Sekunden oder noch schneller Warum 30 Sekunden? 30 Sekunden wie soll das denn gehen?

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur WERBEAGENTUR Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur Wir sind Company Lifting ein Team von Marketingexperten, Grafikern und Webdesignern mit fundierter Erfahrung und vielen Ideen. Wir nehmen jeden Auftrag

Mehr

CREDIT SUISSE CUP. Schulfussball-Meisterschaft des SFV. Ausführungsbestimmungen für Kantonale Ausscheidungsturniere

CREDIT SUISSE CUP. Schulfussball-Meisterschaft des SFV. Ausführungsbestimmungen für Kantonale Ausscheidungsturniere CREDIT SUISSE CUP Schulfussball-Meisterschaft des SFV Ausführungsbestimmungen für Kantonale Ausscheidungsturniere 1. Grundsätzliches Die Schulfussball-Meisterschaft des SFV findet jährlich unter Beteiligung

Mehr

Studie Webmonitor zur Fußball-WM 2010

Studie Webmonitor zur Fußball-WM 2010 Studie Webmonitor zur Fußball-WM 2010 Auftraggeber: Institut: BITKOM Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.v. forsa. Gesellschaft für Sozialforschung und statistische

Mehr

wir stellen uns vor was ihre kunden sich wünschen Das Auge ißt mit? Gut, dann plant es auch mit, entscheidet mit,

wir stellen uns vor was ihre kunden sich wünschen Das Auge ißt mit? Gut, dann plant es auch mit, entscheidet mit, gute werbung aus zittau : : marketingideen : : werbekonzepte : : corporate design : : printgestaltung : : webdesign : : weboptimierung : : grafik : : illustration : : fotografie : : texte : : übersetzungen

Mehr

Details im Freizeitverhalten der ÖsterreicherInnen: Der große Unterschied - und doch wieder nicht

Details im Freizeitverhalten der ÖsterreicherInnen: Der große Unterschied - und doch wieder nicht Peter Zellmann / Beatrix Haslinger Details im Freizeitverhalten der ÖsterreicherInnen: Kampf der Geschlechter Das tut die moderne Frau in ihrer Freizeit Freizeit im Leben des modernen Mannes Wo gibt die

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Imtech Arena. www.hsv.de. Außenansicht

Imtech Arena. www.hsv.de. Außenansicht Imtech Arena www.hsv.de nur ihre Eventlocation. Nur in Hamburg. Außenansicht Imtech Arena Willkommen in der Imtech Arena Machen Sie Ihr Event zu einem unvergesslichen Erlebnis! Bleibende Erinnerungen brauchen

Mehr

Machen Sie eine unverwechselbare Figur!

Machen Sie eine unverwechselbare Figur! Machen Sie eine unverwechselbare Figur! (Mehr) Erfolg mit Coroporate Design 1. Was ist eigentlich Corporate Design? Im allgemeinen Sprachgebrauch werden die häufig die Begriffe Corporate Identity (CD)

Mehr

SPIEL 1: Kanufahrt von Jörg Daniel (05.05.2015)

SPIEL 1: Kanufahrt von Jörg Daniel (05.05.2015) SPIEL 1: Kanufahrt 15 m 20 m Ein 20 x 15 Meter großes Feld markieren Im Feld sechs 2 Meter breite Hütchentore verteilen Auf einer Seitenlinie nebeneinander zwei Mini tore aufstellen Die Spieler jeweils

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

5 Corporate Identity (CI): Corporate Design, Corporate Communication, Corporate Behaviour

5 Corporate Identity (CI): Corporate Design, Corporate Communication, Corporate Behaviour Corporate Identity (CI): Corporate Design, Corporate Communication, Corporate Behaviour Name, Praxisgestaltung, Werbung, Praxiskommunikation.1 Corporate Identity 36.1.1 Corporate Communications 36.1.2

Mehr