Dramaturgen-Guide

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "2011 2012 Dramaturgen-Guide"

Transkript

1 Verband deutscher Film- und Fernsehdramaturgen e.v Dramaturgen-Guide

2

3 Verband deutscher Film- und Fernsehdramaturgen e.v

4 2

5 Inhalt Vorwort 4 Ehrenmitglieder 6 Vorstand 7 Berufsbilder 8 Mitglieder von A Bis Z 10 Mitgliederadressen Nach Regionen 77 3

6 Vorwort Sie halten die zweite Ausgabe des Dramaturgen-Guide in Händen, dem gedruckten Mitgliederverzeichnis unseres Verbandes. Die große Nachfrage nach der ersten Ausgabe für die Jahre 2009/2010 hat uns gezeigt, dass wir damit einem Bedürfnis unserer Partner in der Filmbranche entgegenkommen, sich kompakt und»analog«einen Überblick zu Dramaturginnen und Dramaturgen in, Österreich und der Schweiz verschaffen zu können. Unsere Mitglieder stellen sich auf jeweils einer Seite mit Kontaktdaten, Arbeitsschwerpunkten und Referenzprojekten vor. Damit ermöglicht der Dramaturgen-Guide eine übersichtliche Orientierung für Produzenten, Redakteuren, Autoren und andere Interessierte. Die vorliegende Broschüre ergänzt in idealer Weise die Online-Ausgabe auf unserer Website die schon seit langem erfolgreich bei der Suche nach einem geeigneten Begleiter für die Stoffentwicklung genutzt wird. Seit seiner Gründung während des Filmfests 2002 in München versteht sich der Verband deutscher Film- und Fernsehdramaturgen (VeDRA) als Netzwerk für diejenigen, die in der deutschsprachigen Medienbranche Stoffe und Geschichten für Filme entwickeln. Die neue Ausgabe dokumentiert erneut die wachsende Anzahl unserer Mitglieder, mit denen wir dieses Netzwerk immer engmaschiger knüpfen können. Mit der seit 2009 jährlich stattfindenden Tagung FilmStoffEntwicklung Tag der Dramaturgie hat VeDRA diesem Bestreben auch ein Forum gegeben, an dem der direkte Austausch gepflegt werden kann. Im Zentrum der Tagung steht dabei die inhaltliche Diskussion aktueller Fragen der Film- und Fernsehdramaturgie. Die breite Resonanz auf dieses Angebot unterstreicht, dass die Bedeutung einer sorgfältigen und professionellen Stoffentwicklung für unsere Branche in Zeiten schrumpfender Budgets und neuer Formate stetig gewachsen ist. Dramaturgen können in diesem Prozess eine wertvolle Rolle übernehmen. VeDRA arbeitet daran, dramaturgische Arbeit als ein modernes Tätigkeitsfeld in einer arbeitsteilig und teamorientiert organisierten Entwicklung von Stoffen für Film, Fernsehen und neue Medien weiter ins Zentrum der tatsächlichen Branchenpraxis zu rücken. Dabei erscheinen uns drei Begriffe von zentraler Bedeutung: Wertschöpfung Dramaturgische Beratung und Betreuung wird noch immer zu häufig lediglich als Kostenfaktor gesehen, der im Zuge von Sparmaßnahmen am einfachsten gekürzt werden kann. Dem steht die Erfahrung gegenüber, dass eine zum Beispiel aus Finanzierungsgründen zu früh abgebrochene Stoffentwicklung zu einem schlechteren und weniger erfolgreichen Film führt. Die möglichst frühzeitige dramaturgische Begleitung eines Projektes ist also eine produktive Tätigkeit, die dabei hilft, den Wert des Endproduktes Film zu erhöhen. 4

7 Coaching Es gibt kaum einen Lebensbereich mehr, in dem»coaching«keine Rolle spielt. Führungskräfte lassen sich ebenso beraten wie Ehepaare. Auch der komplexe Prozess der Stoffentwicklung kann davon profitieren, wenn Autoren beim Erarbeiten ihres Drehbuches von erfahrenen Dramaturgen begleitet werden. Das hat nichts mit Bevormundung zu tun, wie mancher noch immer zu befürchten scheint. Vielmehr geht es darum, den kreativen Prozess optimal zu unterstützen, gegebenenfalls divergierende Interessen und Standpunkte zu moderieren und so im Team zu einem besseren Ergebnis zu gelangen. Kompetenz Ein entscheidender Faktor dafür, dass dieser Anspruch umgesetzt werden kann, ist die Kompetenz des eingesetzten Dramaturgen. Schon lange stehen Dramaturgen nicht mehr nur für ein drehbuchtheoretisches Modell, das als allgemeingültig behauptet wird, sondern für die kreative Vielfalt möglicher Erzählweisen in Film und Fernsehen. Dies ist unsere Kernkompetenz. Sie wird nicht an Regeln deutlich, sondern daran, wie wir mit Ausnahmen umgehen. Dieses vielfältige Wissen gilt es, in jedem Einzelfall und in manchmal von Konflikten belasteten Gesprächssituationen auf je spezifische Weise einzusetzen und zu vermitteln. Deshalb setzt sich VeDRA auf vielen Ebenen dafür ein, neben der rein fachlichen auch die kommunikative Kompetenz von Dramaturgen zu stärken. Ansprüche formuliert man, um anderen Orientierungspunkte zu liefern, aber auch, um sich selbst immer wieder an ihnen zu messen und messen zu lassen. In dieser Broschüre präsentieren sich unsere Mitglieder mit ihrem ganz individuellen Profil und mit ihren besonderen Stärken. Wir laden Sie ein, für Ihr nächstes Projekt aus unserem Angebot einen geeigneten Dramaturgen / eine geeignete Dramaturgin zu finden, der / die Ihnen dabei hilft, mit einem überzeugenden Drehbuch die bestmögliche Basis für einen wunderbaren Film zu schaffen. Dr. Rüdiger Hillmer, Vorstandsvorsitzender 5

8 EHRENMITGLIEDER Julian Friedmann arbeitet als Literaturagent und vertritt sowohl Buch- als auch Drehbuchautoren baute er eine Agentur auf begann er mit der Publikation des»scriptwriter Magazine«, das inzwischen online unter weitergeführt wird. Friedmann hat in der ganzen Welt Vorträge über das Geschäft des Drehbuchschreibens gehalten und zu diesem Thema das Buch»How to Make Money Scriptwriting«veröffentlicht, das 1999 unter dem deutschen Titel»Unternehmen Drehbuch«erschien. Er ist Vorstandsmitglied des»screenwriter s Festival«. Seit 2004 ist Julian Friedmann Ehrenmitglied des Verbandes. Philip Parker ist einer der namhaftesten unabhängigen Dramaturgen und Stoffentwicklungsberater in Europa. Außerdem ist er Vorstandsmitglied des»screenwriter s Festival« gründete Parker den erfolgreichsten britischen Studiengang im Bereich Drehbuchschreiben, den er bis 2004 leitete. Er ist außerdem Autor des Buches»The Art and Science of Screenwriting«, das neben einer spanischen Übersetzung 2005 unter dem Titel»Die Kreative Matrix«auch in erschien. Seit 2006 ist Philip Parker Ehrenmitglied des Verbandes. IN MEMORIAM Dagmar Benke war die Gründungsvorsitzende unseres Verbandes. Sie war u.a. Redakteurin des»kleinen Fernsehspiels«beim ZDF und Mitbegründerin der Development-Agentur Script House in Berlin. Mit ihren Büchern»Freistil«und»Script Development«(zusammen mit Christian Routh) hat sie der Diskussion um die Film- und Fernsehdramaturgie anregende Impulse gegeben. Ihrer Initiative und der Geduld, mit der sie sich nicht zuletzt in der Gründungsphase des späteren Verbandes engagiert hat, ist es maßgeblich zu verdanken, dass es VeDRA gibt. Sie verstarb viel zu früh am 25. März Wir verdanken diesem starken und warmherzigen Menschen unendlich viel und werden sie nicht vergessen. 6

9 Vorstand Dr. Rüdiger Hillmer Vorsitzender Rüdiger Hillmer (*1962) studierte Romanistik (Frz.) und Theaterwissenschaft in Berlin und Paris. Seit 1995 arbeitet er als freiberuflicher Lektor und Dramaturg. Er ist außerdem als Übersetzer (frz.) tätig. Dr. Eva-Maria Fahmüller Stellvertretende Vorsitzende Eva-Maria Fahmüller (*1967) studierte Germanistik und Philosophie in Berlin. Seit 2000 arbeitet sie als freie Dramaturgin. Seit 2006 unterrichtet sie außerdem Dramaturgie und Drehbuchschreiben u.a. an der Master School Drehbuch, deren Leitung sie im Januar 2009 übernommen hat. Norbert Maass Norbert Maass (*1965) studierte Politische Wissenschaft und Geschichte in Erlangen sowie Produktion und Medienwirtschaft an der HFF München. Er war als Rundfunkjournalist tätig und arbeitete verantwortlich bei zahlreichen, auch internationalen Filmproduktionen mit. Seit 1998 im internationalen Filmrechtehandel. Seit 2004 berät er zudem Filmfirmen und Filmemacher in Bezug auf Projekteinschätzungen, Vermarktungspotential und Dramaturgie. Kyra Scheurer Kyra Scheurer (*1975) studierte Kommunikationswissenschaft und Psychologie in Berlin (M.A.). Danach Weiterbildung zum Script Consultant. Seit 1997 arbeitet sie als Lektorin für Drehbücher und Adaptionsvorlagen, seit 2003 als freie Dramaturgin. Außerdem ist sie publizistisch tätig, u.a. als Redakteurin des Filmmagazins»Schnitt«sowie für literatur- und filmwissenschaftliche Kompendien. Roland Zag Roland Zag (*1958) studierte Musikwissenschaft und Theaterwissenschaften in München. Zwischen 1986 und 2000 arbeitete er als freier Autor, Regisseur und Produzent von Dokumentarfilmen. Ab 2001 entwickelte er den dramaturgischen Ansatz»the human factor«und schrieb das Buch»Der Publikumsvertrag«. Seither arbeitet er als Dramaturg, unterrichtet an mehreren Fach- und Filmhochschulen und schreibt eigene Drehbücher. 7

10 Berufsbilder Dramaturgen/-innen übernehmen unterschiedliche Aufträge im Bereich der Stoffentwicklung. Sie unterstützen Autoren / -innen dabei, ihre Vision im Filmstoff optimal herauszuarbeiten und schlagen dabei gegebenenfalls auch mögliche Lösungen vor. Sie helfen Auftraggebern, eine zur Vermarktungsstrategie passende Entwicklung des Stoffes zu realisieren und können in Gesprächen Moderatorenfunktion übernehmen. Aufträge in der Stoffentwicklung sind oftmals auf ein konkretes Filmvorhaben bezogen und werden meist an Freiberufler vergeben. Dies reicht von einem ersten bis hin zu einer projektbegleitenden dramaturgischen Betreuung (s. u.). Bei einigen Produktionsfirmen, vor allem aber bei Sendeanstalten, wird die Stoffentwicklung auch von fest angestellten Dramaturgen, Lektoren, Creative Producers und Redakteuren betreut. Verschiedene Berufsbilder in der Film- und FernsehDramaturgie Im, einem schriftlichen Kurzgutachten, werden alle dramaturgisch relevanten Aspekte eines Filmstoffes sowie sein kreatives und wirtschaftliches Potential klar und pointiert erörtert und bewertet. e dienen Mitarbeitern von Produktionsfirmen, Sendern und Filmförderungen bei der Entscheidungsfindung zum weiteren Umgang mit einem Stoff. Beim analysiert der / die Dramaturg / in eine vorliegende Drehbuchfassung und zeigt schriftlich sowie in einem einmaligen ausführlichen Beratungsgespräch Stärken und Schwächen des Stoffes sowie unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten auf. Dramaturgische Projektbegleitung Hier begleitet der / die Dramaturg / in die Stoffentwicklung entweder von der Filmidee bis zur drehfertigen Fassung oder nur während einer bestimmten Phase der Entwicklung. Zur dramaturgischen Projektbegleitung gehört der professionelle Vergleich verschiedener Drehbuchfassungen genauso wie die prozessorientierte Moderation von Stoffentwicklungsgesprächen, in denen die Beteiligten unterschiedliche Interessen vertreten (Produktion, Regie, Autor). Grundlage einer Projektbegleitung ist aber vor allem der kontinuierliche und intensive Austausch mit dem Autor. Script Doctors übernehmen die Überarbeitung und Weiterentwicklung von bereits weitgehend ausgearbeiteten Stoffen bis zur Drehfassung. Script Polishers geben Drehbüchern vor dem Dreh den letzten Schliff z.b. durch die gezielte Überarbeitung und Pointierung der Dialoge. Creative Producers / Producers sind im Auftrag von Produktionsfirmen für die Entwicklung eines Stoffes / Projektes verantwortlich. Producers beauftragen Filmschaffende / Autoren mit der Ausarbeitung / Umsetzung eines Projektes und arbeiten eng mit ihnen zusammen. Redakteure betreuen Drehbuchentwicklungen im Auftrag und Interesse des verantwortlichen TV-Senders. Drehbuchdozenten unterrichten Einsteiger, semi-professionelle und professionelle Drehbuchautoren sowie andere Filmschaffende an Filmhochschulen, bei öffentlich geförderten Programmen und an privaten Einrichtungen in allen für die Stoffentwicklung relevanten Aspekten. Heads of Development verantworten die Entwicklung neuer Projekte innerhalb einer Produktionsfirma. Head Writers leiten und beraten im Auftrag einer Produktionsfirma ein Autorenteam, in der Regel bei der Entwicklung und Fortsetzung einer TV-Serie. 8

11 Verband deutscher Film- und Fernsehdramaturgen e.v. FilmStoffEntwicklung Tag der Dramaturgie NOVEMBER 2011 BERLIN Aktuelle Informationen unter 9

12 Bettina Alber Während Jahren auf dem Set ist mein Respekt vor gut erzählten Geschichten mit lebendigen und vielschichtigen Figuren immer weiter gewachsen. So entstand zunehmend das Bedürfnis, inhaltlich an der Entwicklung und Realisierung guter Stoffe zu arbeiten. Dramaturgische Beratung und Stoffentwicklung, und Scriptanalyse für Treatments und Drehbücher. Adresse Bettina Alber Quellenstrasse Zürich Schweiz Telefon Fax Studium der Theaterwissenschaft, Germanistik, Geschichte und Politologie in Berlin. Abschluss M.A. Von 1993 bis 1998 Regieassistentin am Schauspielhaus Zürich. Seit 2001 zunehmend bei Film und Fernsehen tätig, u.a. als Script/Continuity und Regieassistentin bei der Schweizer Fernsehserie Lüthi und Blanc, Autorin: Katja Früh, Produzent: C-Films. Seit 2005 Bereichsverantwortliche für Schauspieler bei FOCAL, Stiftung Weiterbildung Film und Audiovision. Dort auch Weiterbildung in Filmdramaturgie, Scriptanalyse und verschiedenen Methoden zur Figurenentwicklung/Rollenvorbereitung. Von 2008 bis 2009 als Dramaturgin und Redakteurin für die Serie Tag und Nacht tätig. Seit 2009 als Producer bei snakefilm GmbH. Lebt und arbeitet in Zürich. e Schweizer Fernsehen (Serienprojekte), PS-Film, snakefilm GmbH Scriptconsulting verschiedene Autoren, snakefilm GmbH Dramaturgie/Redaktion Tag und Nacht, Serie, B: Katja Früh, Daniel Howald, Claudia Pütz, R: Sabine Boss, Hans Liechti, Chris Niemeyer, u.a., Schweizer Fernsehen Projektbegleitende Dramaturgie/Producer Silberkiesel Hunkeler tritt ab, B: Dominik Bernet, R: Markus Fischer, P: snakefilm GmbH Zoé und Juli, B: Beatrix Gugler, Markus Fischer, snakefilm GmbH , Reise in eine neue Zeit, B: Marc Ottiker, snakefilm GmbH, in Entwicklung Hunkeler und die Augen des Ödipus, B: Dominik Bernet, snakefilm GmbH, in Entwicklung 10

13 Alfred Behrens Stoffentwicklungs-Dramaturgie / Produktions-Dramaturgie / Postproduction Adviser / Mentor Radio Fernsehen Film Mobile Media Drehbuch rund 15 Drehbücher, darunter Berliner Stadtbahnbilder (1992), Fabrik / Leben (1998), Das Spiel ohne Ball (2004 nom. Grimme-Preis) Hörspiel Autor und Regisseur von rund 50 Hörspielen Auszeichnungen u.a. Deutscher Filmpreis, Adolf Grimme-Preis, Günter-Eich-Preis (2007), Hörspielpreis der Kriegsblinden, Frankfurter Hörspielpreis, Prem. Ondas Lehrtätigkeit / Festanstellung Professur Drehbuch, HFF Konrad Wolf in Potsdam-Babelsberg Seit 1986 Lehrtätigkeit, Deutsches Literaturinstitut Leipzig, Grinnell College Of Liberal Arts, Berl. Drehbuchwerkstatt, Filmhaus FaM, UDK Berlin, Master School Drehbuch Veröffentlichungen Bücher und Hörbücher bei Suhrkamp, Rotbuch, Aufbau, Hörverlag, Verlag der Autoren Adresse a & b pictures Rüdesheimer Platz Berlin Telefon Fax Mobil Geboren in Hamburg-Altona / Verlags-Kaufmann / Studium Wirtschafts- und Gesellschaftskommunikation / Programme Assistant bbc London / Filmkritiker / Übersetzer / Lyriker / Essayist / Romancier / Hörspielautor / Drehbuchautor / Dokumentar- und Spielfilmregisseur / Dramaturg / Mentor / Hochschullehrer 11

14 Susanne Biesinger Dramaturgische Beratung & e, auch auf Englisch Langjährige Erfahrung im Bereich Kinderfilm und Family Entertainment Weitere Schwerpunkte: Animation, Drama, Romantische Komödie sowie serielles Erzählen Adresse Schönhauser Allee Berlin Mobil Studium der Germanistik und Anglistik in Bamberg und Glasgow mit Schwerpunkt Literaturvermittlung und Abschluss als Diplom- Germanistin. Während des Studiums Praktika im Verlagslektorat, in der Film- und Werbefilmproduktion. Daneben eigene Kurzfilme - Preis der Jury beim Nachwuchs-Filmwettbewerb Flimmern und Rauschen in München. Nach dem Studium Dramaturgiepraktika bei Sat.1, Dramaworks und Cyclops Eye. Seit 2003 freiberufliche Dramaturgin, Autorin und Übersetzerin (engl.-dt.), bis März 2009 unter dem Namen Susanne Stangl. Medienboard Berlin-Brandenburg, Mitteldeutsche Medienförderung (MDM) Akademie für Kindermedien, Gruppe Weimar, Life Entertainment GmbH, Valerian Film Projektbegleitende Dramaturgie Seit 2009 Anstatt Gespenster (AT), Kinderfilm (Kino), B: Hanna Reifgerst, P: Gruppe Weimar 2009 Der Rote Salon, Thriller (TV-Movie), B: Jan Cronauer, P: Life Entertainment GmbH 2009 Marocco, Romantische Komödie (TV-Movie), B: Miriam Thiel, P: Life Entertainment GmbH Akademie für Kindermedien (Workshop), Begleitung von 4 interaktiven Anwendungen und 8 Serien als Co-Mentorin Winterakademie (Workshop), Begleitung von 6 Spielfilmstoffen für Kinder als dramaturgische Assistentin 2003 Pygmalion (Workshop), Begleitung von 3 Spielfilmstoffen für Kinder als dramaturgische Assistentin Drehbuch 2010 Eine wie Keine (Daily), Folgen 120 und 122, S: Sat Das Haus Anubis (Mystery-Daily für Kinder), Staffel 2, Adaption, S: Nickelodeon (mit A. Guni, I. Hartmann) So Isses! Webserie zur Sat.1-Daily Eine wie Keine, Konzeptentwicklung und 12 Episoden (mit C. Rosenheimer) 2009 Das Haus Anubis (Mystery-Daily für Kinder), Staffel 1, Adaption, S: Nickelodeon 2004 Vier im Flur (Kurzfilm, 8 Min.), Sat.1 Actors Class 2004, Preis für besten Darsteller und beste Darstellerin Übersetzung Seit 2003 Übersetzung aus dem Englischen, Fachbereiche Film und Medien, Kunst, PR 12

15 Dr. Dirk Blothner Dr. Dirk Blothner bietet ein ganzheitliches Konzept zur Einschätzung und Optimierung von Filmstoffen an. Er erarbeitet Analysen und Vorschläge für die Stoffentwicklung vom Exposé bis zum Drehbuch. Besonders Filmproduzenten schätzen den Ansatz, weil er das Erleben der Zuschauer in den Blick nimmt und die Wirkung aktueller Kulturentwicklungen berücksichtigt. Für die Produzenten Dirk Beinhold, Claus Boje, Marc Conrad, Dirk Dotzert, Jan Fantl, RTL, WDR, SAT.1 u.a. Projektbegleitende Dramaturgie 2008 Im Blutkreis, B: Johannes W. Betz, R: Jorgo Papvassiliou 2008 Im Angesicht des Verbrechens, B: Rolf Basedow, R: Dominik Graf, Miniserie mit 8 Folgen 2008 Patchwork, B: Laila Stieler, R: Franziska Buch Veröffentlichungen 2008 Invasion! TV-Weltmuster erobern den Fernsehmarkt (Bouvier Verlag, mit Marc Conrad) 2003 Das geheime Drehbuch des Lebens Kino als Spiegel der menschlichen Seele (Bergisch-Gladbach) 1999 Erlebniswelt Kino Über die unbewusste Wirkung des Films (Bergisch Gladbach) Markt-Studie Jährliche Veröffentlichung der Analyse des Zusammenhanges von Filminhalten und Zielgruppen für die FFA Adresse Filmwirkungsanalyse Zülpicher Straße Köln Telefon Fax Mobil Studium der Psychologie in Köln Promotion bei Wilhelm Salber über den Film von Wim Wenders Der Amerikanische Freund Habilitation in Psychologie an der der Universität zu Köln. Eigene psychoanalytische Praxis. Entwicklung einer Methode der tiefenpsychologischen Filmwirkungsanalyse. Zahlreiche empirische Studien zu Film- und Fernsehwirkung. Weiterbildungsseminare für TV-Redakteure, Drehbuchautoren und Filmproduzenten. Dozent an verschiedenen Filmhochschulen. Consultant für Stoffentwicklung, Drehbuch und Filmwirkung. Seit 2008 Professor für Medienpsychologie und Filmwirkung an der University of Management and Communication (UMC) in Potsdam. 13

16 Rudolf Bohne Arbeitsschwerpunkte: Unterhaltsames Erzählen in Film und Fernsehen Kinofilm Fernsehserie Animationsfilm Image-, Werbe, Industrie- und Museumsfilm Dozent Adresse Schivelbeiner Str Berlin Telefon Berufsausbildung zum Zimmerer, Studium Rechtswissenschaft, Dt. Philologie und Mittlere und Neuere Geschichte in Göttingen (M. A., Schwerpunkt: Kritik der höfischen Oper), 1995/1996 Playwriting und Film an der University of California, Los Angeles. Hospitanzen an Theatern. Weiterbildung bei Sat.1 Talents, Phil Parker u. a. Seit 2001 als freier Lektor, Dramaturg und Autor tätig Seit 2008 redaktioneller Mitarbeiter in der Abteilung Film des Rundfunks Berlin-Brandenburg für die ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabend Medienboard, MDM, MFG, Redaktion Sat.1 Serie und TV-Movies, ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabend Regular Films Redaktion Die Stein (2. Staffel), Novafilm/rbb/ARD Drehbuch Das Glöckchen des Bühnenmeisters, Multimedia- Präsentation Ekhof-Theater Gotha, Schloss Friedenstein 2008 Stellenweise Liebe, Pilotfilm Serie 45 Min., Filmakademie Ludwigsburg In aller Freundschaft (Outlines) 2003 Der Eisbrecher, Kurzfilm Sat.1 Talents, R.: Anno Saul Projektbegleitende Dramaturgie Da kommt Kalle, 2. Staffel (Network Movie/ZDF) Zwölf Kurzfilme, Sat.1 Talent Class Veröffentlichungen / Preise 2010 Bleiben Sie dran! Dramaturgie von TV-Serien, Konstanz 2010 (zusammen mit Gunther Eschke) 2005 Sat.1 Talents Award für: Kinder haften für ihre Alten (Sitcom-Konzept, mit J. Stuttmann und B. Dennulat) Lehrtätigkeit 2010 HFF München: Seriendramaturgie 2010 FH Schmalkalden: Dramaturgie des Image-, Werbe-, Industrie- und Museumsfilms Producer Sat.1-Talents-Seminare und Workshops: Autoren (Comedy, u.a.), Regie, Schauspiel, Produktion 14

17 15

18 Elke Brand Bevorzugte Genres: Drama, Psychodrama, Komödie, Thriller Foto: Hartmuth Schröder Adresse scripts for sale Medienagentur GmbH Lagerstraße Hamburg Telefon Mobil Seit 1997 Freie Dramaturgin und Lektorin für Film & Fernsehen in Hamburg; Mit-Geschäftsführerin und Mit-Inhaberin von Scripts for sale, Medienagentur (Vertretung von Drehbuchautoren) Festanstellung bei der TELEFILM SAAR GMBH: Dramaturgie /, Producerassistenz Casting, Regiebesetzung, Produktionsbegleitung Festanstellung bei der FRANKFURTER FILMPRODUKTION GMBH: Assistentin im Story & Development Department freie Regieassistentin an den Theatern Mainz, Wiesbaden und Frankfurt a. M Studium Germanistik / Romanistik / Komparatistik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. NDR, Filmförderung Hamburg, Aspekt Telefilm, Studio Hamburg, U5 Filmproduktion Drehbuch Die Geschichte der Erika Siemers, Co-Autorin, Friedrich Dönhoff, Drehbuchförderung Hamburg Schleswig- Holstein Projektbegleitende Dramaturgie 2009 Working on a Dream von Serkal Kus & Nazmi Kirik (gefördert aus Mitteln der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein) 16

19 Arbeitsschwerpunkt von WITCRAFT ist die Entwicklung und intensive Betreuung von Spielfilm- und Dokumentarfilmstoffen aller Genres auf eigene Initiative sowie dramaturgische Beratung und Begleitung im Auftrag. Mag. Robert Buchschwenter Darüber hinaus bietet WITCRAFT Coaching von NachwuchsautorInnen und -filmemacherinnen in Praxisprojekten sowie im Rahmen von Seminar- und Lehrangeboten an. Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch und Italienisch. Satel Film, Frames Film, Mini Film, Drehbuch-Jurytätigkeit für Thomas Pluch Drehbuchpreis, Filmfest der Filmakademie Wien Aichholzer Film, Amour Fou, Geyrhalter Filmpr., Lotus, SK-Film, WILDart, Tara Film, West4Media, Film Angels Studios (LV) Projektbegleitende Dramaturgie 2011 Die Vaterlosen, B + R: Marie Kreutzer, P: Novotny&Novotny / Witcraft Seit 2008 The Last Boat to Gotland, B: Tomas Makaras, P: Film Angels Studios (LV), (gefördert / in Entwicklung) Wings Of Glory, B: ThomasRilk, P: West4Media, RilkFilm, (gefördert / in Herstellung) Seit 2007 Tante Lou s Erben (Arbeitstitel), B: Danielle Proskar, P: Tara Film, (gefördert/in Entwicklung) Pharao Bipolar, B & R: Bernhard Braunstein, David Gross, P: Mischief Films Ternitz, Tennessee, B: Manfred Rebhandl, R: Mirjam Unger, P: Thalia Film Gelbe Kirschen, B & R: Leopold Lummerstorfer, P: Aichholzer Filmproduktion Script Doctoring 2006 Niemand, vermischt mit dem Nichts, B & R: Johanna Tschautscher, P: Aichholzer Film 2005 Augenleuchten, B: Kurt Hennrich, R: Wolfram Paulus, (Fischer Film) 2002 Am anderen Ende der Brücke, B & R: Whang Zebin, P: SK Film Adresse Witcraft Szenario OG Lindengasse 25/ Wien Österreich Telefon Fax Mobil Seit 1996 als freischaffender Dramaturg und Script-Doctor für Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme Gründung der Stoffentwicklungs- und Dramaturgiefirma Witcraft Szenario (gemeinsam mit Ursula Wolschlager) in Wien Teilnahme am Ausbildungsprogramm S.C.R.I.P.T., dem ersten europäischen Trainingsprogramm für Script Consultants. Lehrbeauftragter für Filmanalyse und Drehbuch an den Universitäten Salzburg und dem Filmcollege Wien. Leitung zahlreicher Workshops und Seminare für Film und Drehbuch. Daneben langjährige Tätigkeit als Publizist für Printmedien, Radio, Fernsehen und Fachpublikationen sowie als Programmkurator für Festivals und Fernsehen. Seit 2000 Vorstandsmitglied des Drehbuchforum Wien. 17

20 Henriette Buëgger Gerne begleite ich Ihre Projekte langfristig oder werfe als unabhängige Dritte einen respektvollen Blick auf die bereits geleistete Arbeit. Seit 1991 arbeite ich an Spielfilmen aus allen Genres, mit Schwerpunkt auf Drama und Literaturadaption sowie Dokumentarfilmen. Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch Adresse Waldeyerstr Berlin Mobil Master of Arts Drehbuch / National Filmschool Dublin. Drehbuchklassen bei: Bobette Buster, Keith Cunningham, Frank Daniel, Uli Limmer, Beth Serlin, Tom Schlesinger, Jürgen Wolff Assistenz und Projektenwicklung bei TAG / TRAUM Köln, Calypso- Film Köln. Lebt und arbeitet in Berlin und Dublin / Irland. Defacto Film Derry, Egoli Tossell Berlin, GMT Paris, Heidi Specogna Filmproduktion Berlin, Marianne Enzensberger Berlin, Michael Schmetz Mediaconsult Berlin, naked eye filmproduction Berlin, Oval Filmemacher Berlin, Odyssee Film Berlin, PS Filmproduktion Zürich, Storyline Köln, Screen Training Ireland Dublin (mit Martin Daniel und David Howard), TAG / TRAUM Filmproduktion Köln, Unico Film Zürich, Wide Eye Films Dublin Aktuelle Projekte finden Sie unter Projektbegleitende Dramaturgie seit , 5, 6. Komödie, Kino, B: Marianne Enzensberger, R: Till Hastreiter Dark Moon, Drama, Kino, B: David Doneghue, für Screen Training Ireland Slammerkin, Historisches Drama, Adaption, Kino, B: Neasa Hardiman, für Screen Training Ireland 2002 Das Verlangen, B + R: Iain Dilthey, P: TAG / TRAUM + Filmakademie BW + BR, Goldener Leopard + Drehbuchpreis MFG 1999 Swetlana, B: Ulrike Maria Hund, R: Tamara Staudt, P: TAG / TRAUM + WDR Drehbuch Die Tollkühnen, Dokumentarfilm, Kino, P: Blinker Film Köln, Paradox Pictures Irland, Projektentwicklung gefördert durch: MEDIA + Filmstiftung NRW 2009 Der weiße Fleck, Drama / Thriller 18

21 Solveig Cornelisen Als freie Producerin entwickle ich mit Autorinnen und Autoren Stoffe für Fernsehfilme, Serien und Kinofilme, die ich gemeinsam mit Produktionsfirmen bei Redaktionen vorschlage. Im Folgenden betreue ich das Projekt von der Drehbuchentwicklung über die Dreharbeiten bis zum Ausstrahlungstermin. Außerdem übernehme ich gern die projektbegleitende Dramaturgie und/oder Durchführung bereits vorliegender Stoffe. Producerin 2009 Den Tagen mehr Leben!, B: Heidrun Arnold, R: Jan Ruzicka, P: Studio HH, ARD / Degeto 2008 Meine Tochter und der Millionär, B: W. Limmer (Idee: I. Uhlenbruch), R: S. Meyer, P: Studio HH, ARD/Degeto Projektbegleitende Dramaturgie 2009 Annas Erbe, B: Sophia Krapoth, R: Florian Gärtner, P: Studio HH, ARD/Degeto 2008 Mama kommt!, B: Sophia Krapoth, R: Isabel Kleefeld, P: Studio HH, ZDF Junior Producerin 2007 Liebe im Halteverbot, B: M. Mouchot, A. Föhr, T. Letocha, R: M. Tiefenbacher, P: Studio HH, ARD / Degeto 2007 Annas Geheimnis, B: Sophia Krapoth, R: Jan Ruzicka, P: Studio Hamburg, ARD / Degeto 2007 Tatort Wem Ehre gebührt, B & R: Angelina Maccarone, P: Studio Hamburg, NDR 2006 Beim nächsten Kind wird alles anders, B: M. Mouchot, R: U. Janson, P: Studio Hamburg, ZDF 2006 Hurenkinder, B: Hannah Hollinger nach dem Roman von Christine Grän, R: Andreas Kleinert, P: Studio Hamburg, NDR 2005 Heute fängt mein Leben an, B: Silke Zertz, R: Christine Kabisch, P: Studio HH, ARD / Degeto 2005 Meine bezaubernde Nanny, B: Maria Solrun, R: Christoph Schrewe, P: Studio HH, SAT.1 Lehrtätigkeit Medienberatung, TU Berlin: AV-Analyse, Multimediale Dramaturgien, Cyberpunk Institute of Electronic Business, UdK Berlin: Medientheorien Adresse Am Zuckerberg Köln Telefon Mobil Geboren 1972 in Westerland/ Sylt. Während des Studiums der Geschichte, Kultur- und Filmwissenschaft in Göttingen, Berkeley und Berlin freie Mitarbeit u.a. für das Pacific Film Archive, das Radio Berlin und das Internationale Forum des jungen Films. Abschluss M.A Einstieg bei Ziegler Film als Produktionsassistenz. Von 2000 bis 2005 als freie Dramaturgin und Producerin für Kinoprojekte und Debütfilme. Währenddessen u.a. Hospitanz beim ZDF Fernsehspiel I und europäische Weiterbildung Sources 2. Von 2005 bis 2009 erst als Junior Producerin, dann als Producerin für Fernsehfilme bei Studio Hamburg. Seit 2010 als freie Producerin und Dramaturgin in Köln. 19

22 Maren Elbrechtz IM WAHRSTEN SINNE liefert eine umfassende dramaturgische Beratung für Kino- und TV-Stoffe. Anhand von, persönlicher Beratung und detaillierter Szenen- und Dialoganalyse kann das Projekt von Anfang bis zur ersten Klappe betreut und gelenkt werden. Maren Elbrechtz verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich der dramaturgischen Entwicklung und Produktion von Filmprojekten. IM WAHRSTEN SINNE richtet sich an Produzenten, Autoren, Kreative und Filmschaffende um Projekte zielgerichtet, kostensparend und kreativ voranzutreiben. Des Weiteren ist Frau Elbrechtz auch als Autorin tätig. Adresse Rothehausstr Köln Mobil Nach der Entgegennahme des Magisterzeugnisses (Film- und Fernsehwissenschaft, Anglistik und Wiwi) in Bochum, sieben Jahre Producer / Creative Producer und verantwortlich für die Stoffentwicklung bei der MMC Independent GmbH. Seit 2009 frei und spezialisiert auf mit Zusatzqualifikation durch Dr. Linda Seger in den USA. Seit 2010 stehen die Dozententätigkeit mit dem Schwerpunkt Drehbuch an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, sowie das Erstellen von Skripten und Drehbüchern im Auftrag für Film, Theater und Kurzfilm ebenfalls im Vordergrund. Diana Knezevic (Regenbogenkrimi Verlag) Timo Baudzus, sistas inspiration film und media prod., Graceland Film Company, Linda Seger, Prof. Dr. Andrea Gschwendtner Autorin 2010 Wenn möglich bitte wenden, Kurzfilm für Peniblo Bros Lever dod as Slov, Eventtheaterstück für den Förderverein Musik- und Kulturfestspiele Unterweser e.v Mate Tee und Matten Fee, Kurzfilm 2010 Passion to India (AT), Langfilm für sistas inspiration film & media production 2009 Vier Phasen (AT), ein humoriger Trennungsroman 2008 Puck nicht umkehrbar, Kurzfilm mit internationaler Festivalteilnahme (auch Regie) Executive Producer 2003 und 2006 Sieben Zwerge, R: Sven Unterwaldt jr., Zipfelmützenfilm Lehrtätigkeit 2010 Dozentin Seminar Drehbuch, sowie Betreuung und Abnahme der Bachelorfilme an der MHMK, Köln 20

Verband für Film- und Fernsehdramaturgie e.v.

Verband für Film- und Fernsehdramaturgie e.v. Verband für Film- und Fernsehdramaturgie e.v. 2013 2014 www.dramaturgenverband.org 2 Inhalt Vorwort 4 Ehrenmitglieder 6 Vorstand 7 Berufsbilder 8 Mitglieder von A Bis Z 10 Mitgliederadressen Nach Regionen

Mehr

Kinder- und Jugendbuchwochen 2010 Vom 08.11.bis 20.11.2010 in Nordschleswig

Kinder- und Jugendbuchwochen 2010 Vom 08.11.bis 20.11.2010 in Nordschleswig Kinder- und Jugendbuchwochen 2010 Vom 08.11.bis 20.11.2010 in Nordschleswig Klaus-Peter Wolf Der Autor: Klaus-Peter Wolf (*1954 in Gelsenkirchen) lebt als freier Schriftsteller und Drehbuchautor im Norden.

Mehr

WENN ALLE DA SIND. ein film von michael krummenacher

WENN ALLE DA SIND. ein film von michael krummenacher WENN ALLE DA SIND ein film von michael krummenacher Ein Tag im Sommer. Die junge Lehrerin Julia Hofer unternimmt einen Ausflug mit ihren elfjährigen Schülern. Andrea will während der Wanderung herausfinden,

Mehr

KS i-motional. Business- Filme: einfach gut gemacht! Basic-Workshop für Startups und Freiberufler

KS i-motional. Business- Filme: einfach gut gemacht! Basic-Workshop für Startups und Freiberufler KS i-motional Business- Filme: einfach gut gemacht! Basic-Workshop für Startups und Freiberufler KS i-motional BUSINESS-FILME einfach gut gemacht Die richtige Präsentation ist entscheidend, wenn es darum

Mehr

Leipziger Buchmesse 2015

Leipziger Buchmesse 2015 Leipziger Buchmesse 2015 Halle 5, E 213 Berlin München Wien »Il nous faut donner une âme à l Europe.Wir müssen Europa eine Seele geben.«jacques Delors EUROPAVERLAGBERLIN Lesungen in Leipzig Thore D. Hansen

Mehr

P r e s s e v o r f ü h r u n g p r e s s s c r e e n i n g M i, 1 7. 2., 1 4. 0 0 U h r, C i n e m a x X 6

P r e s s e v o r f ü h r u n g p r e s s s c r e e n i n g M i, 1 7. 2., 1 4. 0 0 U h r, C i n e m a x X 6 J E S S I ein Film von Mariejosephin Schneider Bildgestaltung Jenny Lou Ziegel P r e s s e v o r f ü h r u n g p r e s s s c r e e n i n g M i, 1 7. 2., 1 4. 0 0 U h r, C i n e m a x X 6 F e s t i v a

Mehr

VITA MICHAEL VOLKMER, INHABER UND CEO

VITA MICHAEL VOLKMER, INHABER UND CEO VITA MICHAEL VOLKMER, INHABER UND CEO Michael Volkmer wurde 1965 in Augsburg geboren. Nach einer Ausbildung zum Fotografen und anschließender Tätigkeit als Kamera-Assistent studierte er Kommunikationsdesign

Mehr

Chicken Wings. Deutschland 2008 Regie: Pauline Kortmann

Chicken Wings. Deutschland 2008 Regie: Pauline Kortmann Chicken Wings Deutschland 2008 Regie: Pauline Kortmann Zu einer Zeit, da der Wilde Westen wirklich noch wild war, ziehen ein Cowgirl und ein riesiger Werwolf durch das unwirtliche Land. Ein Huhn flattert

Mehr

Sponsoring der HFF München

Sponsoring der HFF München Sponsoring der HFF München Die HFF München ist seit ihrer Gründung 1966 eine der renommiertesten Filmhochschulen Deutschlands und international. Dies bestätigen nicht zuletzt zahlreiche prominente Absolventinnen

Mehr

Fernsehen und Programmentwicklung

Fernsehen und Programmentwicklung Von der Idee zum Programm: TV-Formatentwicklung für Kreative und Kaufleute Summer School Fernsehen und Programmentwicklung 6. bis 10. Juli 2015 Erwerb systematischer Kenntnisse in der Formatentwicklung

Mehr

Die Hochschulen der Branche und ihre Magister-Studiengänge

Die Hochschulen der Branche und ihre Magister-Studiengänge Die Hochschulen der Branche und ihre Magister-Studiengänge Stadt Hochschule Abschluss/ Studientyp Amberg- Weiden/Degge ndorf Hochschule Amberg- Weiden / Hochschule Deggendorf Studiengangsname Schwerpunkt

Mehr

Die TeilnehmerInnen erhalten ein Zertifikat der Donau-Universität Krems. TAG 1 Coaches: Michael Karnitschnigg Nikolaus Hanke Dr.

Die TeilnehmerInnen erhalten ein Zertifikat der Donau-Universität Krems. TAG 1 Coaches: Michael Karnitschnigg Nikolaus Hanke Dr. mc media consult gmbh 1/2 MEDIEN FÜHRERSCHEIN Der von der Donau-Universität Krems und media consult entwickelte Medienführerschein stellt Ihnen die Lizenz zum erfolgreichen Umgang mit den Medien aus, der

Mehr

Felicitas Hoppe im Kontext der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

Felicitas Hoppe im Kontext der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur Vieles spricht nicht gegen das Schreiben. Es ist eine warme und geschützte Tätigkeit. Selbst bei schlechter Witterung gelingt hin und wieder ein lesbarer Satz. Felicitas Hoppe: Picknick der Friseure (1996)

Mehr

ICH MUSS DIR WAS SAGEN. Ein Film von Martin Nguyen

ICH MUSS DIR WAS SAGEN. Ein Film von Martin Nguyen ICH MUSS DIR WAS SAGEN Ein Film von Martin Nguyen CREDITS A 2006, 65 min, DigiBeta Kinostart: 19. Jänner 2007 Mit Oskar, Leo, Sandra & Stefan BADEGRUBER Buch, Regie, Kamera Schnitt Ton Tonschnitt Zusätzliche

Mehr

pressefakten 1. Rechtsform Peter Schmidt Group GmbH, Hamburg

pressefakten 1. Rechtsform Peter Schmidt Group GmbH, Hamburg pressefakten 1. Rechtsform Peter Schmidt Group GmbH, Hamburg 2. Leistungen Wir entwickeln starke Marken und befähigen Kunden, mit diesen effektiv und nachhaltig zu arbeiten: Indem wir Brand Development,

Mehr

Joachim Dettmann. Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung

Joachim Dettmann. Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung Joachim Dettmann Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung Meine Kompetenz Ihr Nutzen Ich biete langjährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung von kirchlichen und sozialen Organisationen,

Mehr

WORTE STATT WÖRTER. TEXT ÜBERSETZUNG SEMINARE. Wien München Frankfurt

WORTE STATT WÖRTER. TEXT ÜBERSETZUNG SEMINARE. Wien München Frankfurt TEXT ÜBERSETZUNG SEMINARE Wien München Frankfurt PASSION Christopher Greverode ist studierter Jurist und Germanist und arbeitet seit 15 Jahren als Texter, Übersetzer und Berater für mittelständische und

Mehr

Hier erfahren Sie etwas über mich und meine Arbeit.

Hier erfahren Sie etwas über mich und meine Arbeit. Joachim Dettmann Fundraising & Organisationsentwicklung Beratung Training Moderation Hier erfahren Sie etwas über mich und meine Arbeit. Meine Kompetenz Ihr Nutzen Ich biete langjährige Erfahrung in der

Mehr

Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition

Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition PROJEKTBESCHREIBUNG Studio Babelsberg wird anlässlich des 95. Jubiläums als ältestes Großatelier-Filmstudio der Welt eine Special-Edition des Kultur-Lifestyle-Magazins

Mehr

Creative Europe. Esther Krausz Creative Europe MEDIA Desk Österreich. Graz, 23.9.2014 2014-2020

Creative Europe. Esther Krausz Creative Europe MEDIA Desk Österreich. Graz, 23.9.2014 2014-2020 Creative Europe 2014-2020 Esther Krausz Creative Europe MEDIA Desk Österreich Graz, 23.9.2014 CREATIVE EUROPE Förderprogramm der EU für die creative industries Europas. Laufzeit: 2014-2020 Budget: 1,46

Mehr

Kamera ab, Erfolg läuft.

Kamera ab, Erfolg läuft. Kamera ab, Erfolg läuft. Film, Videos, Clips, TV: Geben Sie Ihrem Business mehr Biss. Machen Sie Werbung, die besser ankommt. Millionenfach senden Unternehmen heute Botschaften zum Kunden. Doch das Wenigste

Mehr

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design.

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design. München, Oktober 2013 Lerchenfeldstraße 11 D-80538 München Tel. 089 74 42 99 15 AGENTUR Herzlich Willkommen! ist eine inhabergeführte Agentur mit Sitz in München und Hamburg. Wir integrieren die Disziplinen

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104 Inhalt Vorwort... 5... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 13 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 19 2. Textanalyse und -interpretation... 23 2.1 Entstehung

Mehr

14.30 Uhr Einführung in das Thema: Instrumente des internationalen Hochschulmarketing. Ulrike Koch, GATE Germany

14.30 Uhr Einführung in das Thema: Instrumente des internationalen Hochschulmarketing. Ulrike Koch, GATE Germany Neue digitale Medien im Hochschulmarketing Anwendungsbereiche des Web 2.0 05.-07. Mai 2008 Tagungsort: Universitätsclub Bonn, Konviktstrasse 9 Vorläufiges Programm Montag, 05. Mai 2008 14.00 Uhr Begrüßung,

Mehr

Beratung für strategische Konzeption. Leistungen

Beratung für strategische Konzeption. Leistungen Beratung für strategische Konzeption Leistungen bionda bietet unabhängige Beratung mit dem Ziel, das Geschäft von Unternehmen durch digitale Maßnahmen zu optimieren. Das Angebot umfasst eine Vielzahl an

Mehr

MMag. Dr. Julia Katschnig. Dingelstedtgasse 8 18 1150 Wien LEBENSLAUF. Persönliche Daten. 13.02.1976 in Klagenfurt.

MMag. Dr. Julia Katschnig. Dingelstedtgasse 8 18 1150 Wien LEBENSLAUF. Persönliche Daten. 13.02.1976 in Klagenfurt. Dingelstedtgasse 8 18 1150 Wien LEBENSLAUF Persönliche Daten Geboren Familienstand 13.02.1976 in Klagenfurt verheiratet, eine Tochter Berufstätigkeit 01 2001-09 2008 Fachhochschule Wiener Neustadt für

Mehr

Alumni Club. Das aktive Netzwerk nach dem TUM Executive MBA

Alumni Club. Das aktive Netzwerk nach dem TUM Executive MBA Alumni Club Das aktive Netzwerk nach dem TUM Executive MBA Der TUM Executive MBA Alumni e.v. ist die Plattform für Förderer und Absolventen des Executive MBA, um untereinander Kontakte zu pflegen, neue

Mehr

Spielfilme für Kinder und Jugendliche auf Video

Spielfilme für Kinder und Jugendliche auf Video Spielfilme für Kinder und Jugendliche auf Video Maar, Paul: Das Sams. Videokassette.- München: Kinowelt Home Entertainment GmbH, (o.j.). Signatur: DW- Spr. CV/ 15 Der Zauberer von Oz. Videokassette.-...Turner

Mehr

! herzlich! willkommen"

! herzlich! willkommen ! herzlich! willkommen" ! bei der multi! talent agency " september 1988" Am Anfang war die Vision, eine Agentur zu schaffen, die schlagkräftiger sein sollte, als es die großen multinationalen Agenturnetzwerke

Mehr

Umzug der Familie nach Bern, wo Dürrenmatt für zweieinhalb Jahre das Freie Gymnasium und dann das Humboldtianum besucht.

Umzug der Familie nach Bern, wo Dürrenmatt für zweieinhalb Jahre das Freie Gymnasium und dann das Humboldtianum besucht. Friedrich Dürrenmatt 1921 5. Januar: Friedrich Dürrenmatt wird als Sohn des protestantischen Pfarrers Reinhold Dürrenmatt und dessen Frau Hulda, geb. Zimmermann, in Konolfingen, Kanton Bern, geboren. 1928-1933

Mehr

HELMUT BERGER BIOGRAFIE

HELMUT BERGER BIOGRAFIE HELMUT BERGER BIOGRAFIE GEBURTSJAHR 1949 GEBURTSORT Graz NATIONALITÄT WOHNORT GRÖSSE AUGEN HAARE AUSBILDUNG SPRACHEN DIALEKTE INSTRUMENT SPORT FÜHRERSCHEIN! österreichisch Wien 180 cm grün braun Hochschule

Mehr

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann Dr. hum. biol. Beate Balitzki 0390/2013 Universität Basel Pestalozzistraße 22 CH-4056 Basel Tel. +41 61 2673868, email: beate.balitzki@bs.ch Dr. rer. nat. Sandra Hering 0290/2013 Medizinische Fakultät

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum 188 Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft 152 Allgemeine und vergleichende Sprachwissenschaft 762 Amerikastudien 079 Angewandte Informatik 008 Anglistik/Amerikanistik 793 Arbeitswissenschaft

Mehr

JULE GÖLSDORF VITA. Klassik unter freiem Himmel Hessischer Rundfunk, 2014

JULE GÖLSDORF VITA. Klassik unter freiem Himmel Hessischer Rundfunk, 2014 JULE GÖLSDORF VITA Jule Gölsdorf arbeitete nach dem abgeschlossenen Politik-Studium und einem Volontariat als Journalistin und Moderatorin, unter anderem für den Nachrichtensender n-tv, das ZDF und die

Mehr

Filmpolitischer Informationsdienst. Stoffentwicklung in Deutschland keine Zeit für große Visionen

Filmpolitischer Informationsdienst. Stoffentwicklung in Deutschland keine Zeit für große Visionen Filmpolitischer Informationsdienst Stoffentwicklung in Deutschland keine Zeit für große Visionen Das unter dem Dach der nordmedia, Bereich academy, arbeitende script & development lab führt in diesem Jahr

Mehr

Die TOS-hörfabrik!!! TOS-HÖRFABRIK 06/2014 1

Die TOS-hörfabrik!!! TOS-HÖRFABRIK 06/2014 1 Die TOS-hörfabrik 1 Geschichte TOS-hörfabrik Das Leben ist Hörspiel. Im Hörspiel ist Leben. 2007 trafen sich Tobias Schier und Tobias Schuffenhauer. Mehr oder weniger zufällig kam das Gespräch auf das

Mehr

Steve Nebel, M.A. Technische Universität Chemnitz, Institut für Medienforschung Fachstudienberater BA Medienkommunikation

Steve Nebel, M.A. Technische Universität Chemnitz, Institut für Medienforschung Fachstudienberater BA Medienkommunikation Steve Nebel, M.A. Technische Universität Chemnitz, Institut für Medienforschung Fachstudienberater BA Medienkommunikation Bachelor Medienkommunikation = Interdisziplinärer, umfassender medienwissenschaftlicher

Mehr

DIE FREIHEIT DES WILLENS - NICHTS ALS EIN MENSCH- HEITSMAERCHENS?

DIE FREIHEIT DES WILLENS - NICHTS ALS EIN MENSCH- HEITSMAERCHENS? DIE FREIHEIT DES WILLENS - NICHTS ALS EIN MENSCH- HEITSMAERCHENS? Franz M. Wuketits, Thomas Mohrs Gastgeberin: Elfie Schulz - Mittwoch, 17.06.2009 Beginn: 19:30 Uhr www.kepler-salon.at/openspace Kepler

Mehr

Basiswissen Software-Projektmanagement

Basiswissen Software-Projektmanagement isql-reihe Basiswissen Software-Projektmanagement Aus- und Weiterbildung zum Certified Professional for Project Management nach isqi-standard von Bernd Hindel, Klaus Hörmann, Markus Müller, Jürgen Schmied

Mehr

Theorie und Geschichte des Schauspiels / des Musiktheaters; Werkanalysen

Theorie und Geschichte des Schauspiels / des Musiktheaters; Werkanalysen Anlage 2 - Modulbeschreibungen Studiengang Master Dramaturgie Schauspiel / Musiktheater 1. Modul Theorie Vermittlung grundlegender Kenntnisse zeitgenössischer Dramaturgien, modellhafte Vertiefungen der

Mehr

Ihr Kunde Crazy Alien oder Herdentier?

Ihr Kunde Crazy Alien oder Herdentier? 18. Handelskolloquium Ihr Kunde Crazy Alien oder Herdentier? Donnerstag, 12. April 2007 Haus der Industrie, Kleiner Festsaal 1030 Wien, Schwarzenbergplatz 4 HANDELSVERBAND 1080 Wien, Alser Straße 45 Tel.

Mehr

///////////////// PORTFOLIO // KAI BOHRMANN //

///////////////// PORTFOLIO // KAI BOHRMANN // ZUR PERSON KURZ UND KNAPP Kai Bohrmann // Dipl.-Designer // 33 Jahre // Lebensraum Köln // Diplom 2004 an der FH-Mainz // Festanstellung FEEDMEE DESIGN bis 2008 // selbstständiger Freiberufler seit Oktober

Mehr

Anschreiben: Christoph Kleinert

Anschreiben: Christoph Kleinert Anschreiben: Brambacher Weg 4 64291 Groß-Umstadt Telefon: 06166 1123456 E-Mail: christoph-kleinert@telly.com Schneider & Friends Communication Herrn Thomas Schneider Offenbacher Ring 78 61999 Frankfurt

Mehr

Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm

Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm Lieber Leser, es grünt so grün im März 2012! Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm des EIT Climate KIC und der Ecosummit 2012 präsentieren

Mehr

Erfolgreich als Medical Advisor und Medical Science Liaison Manager

Erfolgreich als Medical Advisor und Medical Science Liaison Manager Erfolgreich als Medical Advisor und Medical Science Liaison Manager Günter Umbach Erfolgreich als Medical Advisor und Medical Science Liaison Manager Wie Sie effektiv wissenschaftliche Daten kommunizieren

Mehr

er auch mit dem 3D-Programm Blender in Kontakt, über das er bisher zahlreiche Vorträge hielt und Artikel in Fachzeitschriften veröffentlichte.

er auch mit dem 3D-Programm Blender in Kontakt, über das er bisher zahlreiche Vorträge hielt und Artikel in Fachzeitschriften veröffentlichte. beschäftigt sich seit Beginn der 80er Jahre intensiv mit Computern und deren Programmierung anfangs mit einem VC-20 von Commodore sowie speziell mit Computergrafik. Der Amiga ermöglichte ihm dann die Erzeugung

Mehr

Prozessmanagement in der Assekuranz

Prozessmanagement in der Assekuranz Christian Gensch / Jürgen Moormann / Robert Wehn (Hg.) Prozessmanagement in der Assekuranz Herausgeber Christian Gensch Christian Gensch ist Unit Manager bei der PPI AG Informationstechnologie und leitet

Mehr

Lebenslauf Dr. Regina Schwab

Lebenslauf Dr. Regina Schwab Lebenslauf Dr. Regina Schwab Diplom - Volkswirtin Curriculum Vitae Werdegang PERSÖNLICHE ANGABEN Name: geboren: Nationalität: Dr. Regina Daniela Schwab 13.07.1974 in Freiburg deutsch BERUFLICHE STATIONEN

Mehr

Das ungewöhnliche Modeheft

Das ungewöhnliche Modeheft Das ungewöhnliche Modeheft Mode und Musik sind untrennbar miteinander verbunden in beiden Bereichen geht es um Identität, Emotionen und Haltung. Es ist ein Prozess wechselseitiger Inspiration und Befruchtung.

Mehr

Film als Interaktionsplattform für Teambuilding, Kommunikation und Kreativität im Unternehmensbereich.

Film als Interaktionsplattform für Teambuilding, Kommunikation und Kreativität im Unternehmensbereich. Film als Interaktionsplattform für Teambuilding, Kommunikation und Kreativität im Unternehmensbereich. Logik bringt Dich von A nach B. Imagination bringt Dich überall hin. (Albert Einstein) beeline steht

Mehr

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande Dr. Norbert Arnold Leiter AG Gesellschaftspolitik, Politik und Beratung Konrad-Adenauer-Stiftung e.v. Daniel Bahr MdB Sprecher für Gesundheitspolitik, FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag Prof. Dr. Hartwig

Mehr

Medientrainer/Dozent/Journalist! Beiratsvorsitzender

Medientrainer/Dozent/Journalist! Beiratsvorsitzender Günther(Jesumann Medientrainer/Dozent/Journalist Beiratsvorsitzender Werdegang: Geboren 948 in Hamburg, Abitur Spiekeroog, Bundeswehr, Jura>Studium, Presse> und Öffentlichkeitsarbeit IHK zu Kiel, Volontariat

Mehr

netzfisch der muehlhausmoers newsletter 1/2010 Inhalt Alles neu: Design, Name, Website

netzfisch der muehlhausmoers newsletter 1/2010 Inhalt Alles neu: Design, Name, Website netzfisch der muehlhausmoers newsletter 1/2010 Inhalt > Alles neu: Design, Name, Website > Preisregen: Fünf Mercury Excellence Awards > Prima Gestaltung: DDC-Award für KFA-Jahresbericht > Global denken:

Mehr

Generation Y und die Gewerkschaften

Generation Y und die Gewerkschaften Wir laden ein zum 2. Frankfurter Arbeitsrechtsdialog Generation Y und die Gewerkschaften Mehr Freiheit durch weniger Arbeitsvertrag oder umgekehrt? Wolfgang Apitzsch Thomas Drosdeck Manfred Weiss Einladung

Mehr

Get in Touch with the Dutch!

Get in Touch with the Dutch! Get in Touch with the Dutch! Geschäftsentwicklung in den Niederlanden für Unternehmen aus den Creative Industries in Berlin und Ostdeutschland Teilnehmerliste (Stand 14. Juli 2009) BOHEMIAmedia GmbH &

Mehr

designinmainz 00/04 Meinungsbild: Projektwoche Design unterm Dach Awards & Auszeichnungen kunstdialog Kalender Der Newsletter des Studiengangs Design

designinmainz 00/04 Meinungsbild: Projektwoche Design unterm Dach Awards & Auszeichnungen kunstdialog Kalender Der Newsletter des Studiengangs Design designinmainz Der Newsletter des Studiengangs Design 00/04 kunstdialog Meinungsbild: Projektwoche Design unterm Dach Kalender Awards & Auszeichnungen kunstdialog mz wi Zwei Landeshauptstädte, Mainz und

Mehr

1.2 Herausgeber und Autoren

1.2 Herausgeber und Autoren Seite 1 1.2 1.2 und Autoren Dr. Daniel Junk Dr. Daniel Junk ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Partner der ausschließlich im nationalen und internationalen Privaten Baurecht, Vergaberecht

Mehr

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 WIRTSCHAFTSBUND DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN www.ooe-wb.at/la TEMPOMACHER FÜR DIE WIRTSCHAFT VORWORT Die oberösterreichischen Unternehmen

Mehr

Volkswagen Coaching GmbH Emden Hannover Wolfsburg Hannover Kassel Braunschweig Salzgitter Kassel Chemnitz Zwickau

Volkswagen Coaching GmbH Emden Hannover Wolfsburg Hannover Kassel Braunschweig Salzgitter Kassel Chemnitz Zwickau Volkswagen Coaching Hannover Kassel Daten und Fakten Geschäftsführung: Ralph Linde Sprecher der Geschäftsführung Jürgen Haase Mitglied der Geschäftsführung Umsatz: 126,6 Mio. (2009) Mitarbeiter: 671 (Dez.

Mehr

Vorstellung der Coaches an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und FH Worms

Vorstellung der Coaches an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und FH Worms Vorstellung der Coaches an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und FH Worms Kontakt: Hochschuldidaktik Ludwigshafen-Worms Leitung: Imke Buß Mail: imke.buss@hs-lu.de Frau Dr. Barbara Waldkirch 1995-2011:

Mehr

Fördertag Berlin Brandenburg 2013

Fördertag Berlin Brandenburg 2013 Platz für Foto Fördertag Berlin Brandenburg 2013 Karin Rehmer, Berlin, 06. Juni 2013 Medienfinanzierungen im Überblick Zusagevolumen Mio. EUR Stück Medienförderung des Medienboards (Regionalförderung)

Mehr

Marion Rachner Standort: Berlin

Marion Rachner Standort: Berlin Marion Rachner Standort: Berlin Jahrgang: 1965 Human Resources Consultant und Business Coach Rund 20 Jahre Berufserfahrung als Führungskraft im Personalwesen und Marketing in der Kreativbranche, in Dienstleistungs-

Mehr

Hallo Welt. Hallo bei 21TORR. 1994 das Internet beginnt, die Welt zu verändern. Wir sind dabei und übernehmen unseren Teil.

Hallo Welt. Hallo bei 21TORR. 1994 das Internet beginnt, die Welt zu verändern. Wir sind dabei und übernehmen unseren Teil. Hallo Welt. 1994 das Internet beginnt, die Welt zu verändern. Wir sind dabei und übernehmen unseren Teil. Unser Grundsatz ist seitdem unverändert: Wir lassen Marken für sich sprechen. Nicht durch Effekte,

Mehr

Ulmer Marketing Preis

Ulmer Marketing Preis Impulse für neue Ideen Ulmer Marketing Preis 2015 Die Idee, Ideen zu prämieren. Sie sind ausgezeichnet! Sie machen tolles Marketing? Wir sind der Marketing-Club. Und wir wollen Sie feiern! Machen Sie mit

Mehr

Nadine Dilly. -Nina Moghaddam-

Nadine Dilly. -Nina Moghaddam- Nadine Dilly -Nina Moghaddam- Geburtstag 27.12.1980 -Nina Moghaddam- Sprachen Ausbildung englisch, französisch, spanisch, persisch, chinesisch Abitur Studium: Regionalwissenschaften Ostasien mit dem Schwerpunkt

Mehr

B.C.B. Impulstag 2015. Business. Motivation. Erfolg. Freitag, 20. November 2015

B.C.B. Impulstag 2015. Business. Motivation. Erfolg. Freitag, 20. November 2015 B.C.B. Impulstag 2015. Business. Motivation. Erfolg. Freitag, 20. November 2015 P R O G R AM M H E F T WERBUNG Herzlich Willkommen zum B.C.B. Impuls-Tag! Es ist mir eine besondere Freude, Sie zum ersten

Mehr

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Mittwoch, 29.02.2012 Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Ab 13:00 Uhr Anmeldung Tagungsbüro im Foyer I. Lernen älterer Menschen im akademischen Kontext Moderation des Tages: Prof.

Mehr

Lieber Leser, liebe Leserin,

Lieber Leser, liebe Leserin, Lieber Leser, liebe Leserin, eine biotechnische Kläranlage für Klinikabwässer, eine individualisierte Heilmethode für chronische Wunden und ein Brustimplantat, das mit der Zeit körpereigenem Gewebe weicht

Mehr

Alfred Gerardi Gedächtnispreis

Alfred Gerardi Gedächtnispreis Alfred Gerardi Gedächtnispreis 275 Alfred Gerardi Gedächtnispreis Der Alfred Gerardi Gedächtnispreis wird seit 1986 vom Deutschen Dialogmarketing Verband (DDV) für herausragende Abschlussarbeiten an Hochschulen

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat

Wahlen zum Aufsichtsrat Wahlen zum Aufsichtsrat Tagesordnungspunkt 6 Informationen zu den zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagenen Vertretern der Anteilseigner Dr. Friedrich Janssen Geboren am 24. Juni 1948 in Essen Ehemaliges

Mehr

Lebenslauf. Stefanie Mixa Himmelstraße 38 22299 Hamburg E-Mail: stefanie.mixa@googlemail.com Telefon: 0172/6607474

Lebenslauf. Stefanie Mixa Himmelstraße 38 22299 Hamburg E-Mail: stefanie.mixa@googlemail.com Telefon: 0172/6607474 Lebenslauf Stefanie Mixa Himmelstraße 38 22299 Hamburg E-Mail: stefanie.mixa@googlemail.com Telefon: 0172/6607474 Ich bin: gewissenhaft, zuverlässig, kollegial und loyal kreativ, flexibel und begeisterungsfähig

Mehr

...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold-Consulting. Berchtold GmbH. Elisabeth Berchtold. Profil. Geschäftsführung

...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold-Consulting. Berchtold GmbH. Elisabeth Berchtold. Profil. Geschäftsführung ...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold GmbH Elisabeth Berchtold Profil Elisabeth Berchtold, Berchtold GmbH Organisations- und Personalentwicklung Waidmarkt 11 50676 Köln Telefon +49 221 922 92 555 Mobil

Mehr

Willkommen zu Praxis & Studium 2012!

Willkommen zu Praxis & Studium 2012! Fachrichtung 4.6 Angewandte Sprachwissenschaft sowie Übersetzen und Dolmetschen Amicale Verein der Freunde der Fachrichtung 4.6 e.v. Praxis & Studium 2012 Programm Fr./Sa., 22./23. Juni 2012 Gebäude A

Mehr

Dann war ich viele Jahre in der Wiener Behindertenarbeit als Berater und Peer Counselor tätig.

Dann war ich viele Jahre in der Wiener Behindertenarbeit als Berater und Peer Counselor tätig. Markus Bräuer Jahrgang 1972, verheiratet Von Geburt an bin ich hör- und sehbehindert. Ich habe Theologie studiert und in verschiedenen Pfarren gearbeitet. Dann war ich viele Jahre in der Wiener Behindertenarbeit

Mehr

Pressemappe. Einführung von Führungsinstrumenten Team-Entwicklung Coaching Moderation von Change Prozessen

Pressemappe. Einführung von Führungsinstrumenten Team-Entwicklung Coaching Moderation von Change Prozessen Pressemappe Facts Unternehmen trainsform Dr. Jochem Kießling-Sonntag, Einzelunternehmen Gründung 2003 Anschrift Alte Bielefelder Straße 1, 33824 Werther Tel. 05203 918150 Fax 05203 918152 E-Mail info@trainsform.de

Mehr

Übersicht (Studienrichtung, Studiendauer, akademische Grade und Universitäten)

Übersicht (Studienrichtung, Studiendauer, akademische Grade und Universitäten) Studien an öffentlichen Universitäten Übersicht (Studienrichtung, Studiendauer, akademische Grade und Universitäten) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Geistes- und Kulturwissenschaftliche Studienrichtungen

Mehr

Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling

Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling Projekte erfolgreich strukturieren und steuern. Bearbeitet von Prof. Dr. Claus Steinle, Verena Eßeling, Dr. Timm Eichenberg, Friedel Ahlers, Mirjam Barnert,

Mehr

Basiswissen Software- Projektmanagement

Basiswissen Software- Projektmanagement Bernd Hindel. Klaus Hörmann. Markus Müller. Jürgen Schmied Basiswissen Software- Projektmanagement Aus- und Weiterbildung zum Certified Professional for Project Management nach isqi-standard 2., überarbeitete

Mehr

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.)

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) GRADUATE SCHOOL MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) Hochschule Macromedia Graduate School Stuttgart Köln Hamburg www.hochschule-macromedia.de/master DIE HOCHSCHULE

Mehr

Job Fairs: Welchen Nutzen bringen sie? Networking Opportunity Referentin: Margot Moebius (step2biz GmbH)

Job Fairs: Welchen Nutzen bringen sie? Networking Opportunity Referentin: Margot Moebius (step2biz GmbH) Job Fairs: Welchen Nutzen bringen sie? Networking Opportunity Referentin: Margot Moebius (step2biz GmbH) Für jeden Erfolg steht: Job Fairs Chance Mehrwert 1 + 1 = 2 oder 1 + 1 = 1 1 2 Career Days Nutzen

Mehr

Annabelle Atchison, Thomas Mickeleit und Carsten Rossi (Hg.) Social Business. Von Communities und Collaboration

Annabelle Atchison, Thomas Mickeleit und Carsten Rossi (Hg.) Social Business. Von Communities und Collaboration , Thomas Mickeleit und (Hg.) Social Business Von Communities und Collaboration Jranffurtcr^llgmejne Buch Inhalt 1 Grußwort Prof. Dieter Kempf 2 Alles wird social" - Wie Social Business Unternehmen verändert

Mehr

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste Teilnehmerliste Prof. Dr. Jutta Allmendinger Ph.D. Institut für Soziologie an der Universität München München Norbert Arend Arbeitsamt Landau Landau Alfons Barth Führungsakademie der Lauf Dr. Jochen Barthel

Mehr

Agiles IT-Projekt management

Agiles IT-Projekt management DOSSIER Agiles IT-Projekt management Wie man IT-Projekte erfolgreich abschließt DOSSIER Agiles IT-Projekt management Agil oder klassisch Hinweise zur Methodenwahl 5 Wie man agile Projekte erfolgreich

Mehr

Autorinnen und Autoren

Autorinnen und Autoren Autorinnen und Autoren Stefanie Baumert, M.A. Seit 2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Research Academy der Universität Leipzig. Dissertationsprojekt über Universitäten in der Globalisierung am

Mehr

PRESSEMITTEILUNG SOMMERAKADEMIE 2012. JULI 2012 Seite: 1/5

PRESSEMITTEILUNG SOMMERAKADEMIE 2012. JULI 2012 Seite: 1/5 SOMMERAKADEMIE 2012 JULI 2012 Seite: 1/5 Die Sommerakademie 2012 des Fotografie Forum Frankfurt ist in vollem Gange: Mit Veranstaltungen mit bekannten Größen und aufstrebenden Talenten aus der Fotokunstszene

Mehr

PLAY Conference Programm

PLAY Conference Programm PLAY Conference Programm Donnerstag, 17. September 2015, 9 bis 18 Uhr Tag 1: System Computerspiel // Digital Games as Systems Uhrzeit Programm Ort 08:30 09:00 Eintreffen und Registrierung 2. Stock 09:00

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis. Tabellenverzeichnis. 1 Dankesworte...5. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis. Tabellenverzeichnis. 1 Dankesworte...5. Inhaltsverzeichnis Dankesworte Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Postfach 20 03 63 53133 Bonn Tel.: +49 22899 9582-0 E-Mail: hochverfügbarkeit@bsi.bund.de Internet: https://www.bsi.bund.de Bundesamt für

Mehr

IT S ALL ABOUT SHOES

IT S ALL ABOUT SHOES DER AWARD IT S ALL ABOUT SHOES Die Inszenierung von Schuhen in der Welt des Modejournalismus kennt keine Grenzen Ob fröhlich-frech, provozierend, witzig oder sexy die Palette an Ideen, die den Beiträgen

Mehr

Geschäftsführender Gesellschafter Einstweilige Vertretung GmbH Gesellschaft für Kommunikationsmanagement

Geschäftsführender Gesellschafter Einstweilige Vertretung GmbH Gesellschaft für Kommunikationsmanagement Martin Gosen Fidicinstraße 13 10965 Berlin Telefon: +49 (0)170 2890221 Email: martin.gosen@gmx.de Geboren am 26.4.1968 in Duisburg, geschieden, eine Tochter. Berufspraxis seit 10/2012 Geschäftsführender

Mehr

BWL im Bachelor-Studiengang

BWL im Bachelor-Studiengang BWL im Bachelor-Studiengang Reihenherausgeber: Hermann Jahnke, Universität Bielefeld Fred G. Becker, Universität Bielefeld Fred G. Becker Herausgeber Einführung in die Betriebswirtschaftslehre Mit 48 Abbildungen

Mehr

CURRICULUM VITAE. Freiberufliche Tätigkeit in der audiovisuellen Industrie im Bereich Produktionsleitung, Aufnahmeleitung und Regieassistenz.

CURRICULUM VITAE. Freiberufliche Tätigkeit in der audiovisuellen Industrie im Bereich Produktionsleitung, Aufnahmeleitung und Regieassistenz. Persönliche Daten Name Jos Khoeblal Mobil 0176 9631 6535 / +31 6 2466 9451 E-Mail mail@berlinblue.net Tätig als Freiberufler in Medien Produktion (Audiovisuell und Online) Einmannbetrieb IHK Niederlande

Mehr

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation People Management in der digitalen Wirtschaft IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Digitalität muss erlebbar gemacht werden hier und jetzt. Chr. Muche, F. Schneider, dmexco Als

Mehr

Pressetext. Mit Mozart unterwegs

Pressetext. Mit Mozart unterwegs Pressetext Mit Mozart unterwegs Die beiden Pianistinnen Konstanze John und Helga Teßmann sind Mit Mozart unterwegs. Nun werden sie auch bei uns Station machen, und zwar am im Wer viel unterwegs ist, schreibt

Mehr

die Kinderjury gesucht! Junge Film- und Fernseh-Fans fur Was ist der GOLDENE SPATZ? Gesucht werden Kinder,

die Kinderjury gesucht! Junge Film- und Fernseh-Fans fur Was ist der GOLDENE SPATZ? Gesucht werden Kinder, .. Junge Film- und Fernseh-Fans fur Deutsches Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online 31. Mai - 6. Juni 2015 in Gera & Erfurt die Kinderjury gesucht! Gesucht werden Kinder, Was ist der GOLDENE

Mehr

Professionelles Sales & Service Management

Professionelles Sales & Service Management Frank Keuper Bernhard Hogenschurz (Hrsg.) Professionelles Sales & Service Management Vorsprung durch konsequente Kundenorientierung 2., aktualisierte und erweiterte Auflage GABLER Inhaltsverzeichnis Erster

Mehr

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014 Marketingplan 2014 austrian business and convention network Status: März 2014 Ausgangslage Österreich zählt, mit Wien an der Spitze, seit Jahren zu den führenden Veranstaltungsländern der Welt und überzeugt

Mehr

Programm. 9. Human Capital Forum 2014 Nachhaltiges und wertschöpfendes Personalmanagement. 6. November 2014 Novotel München Messe

Programm. 9. Human Capital Forum 2014 Nachhaltiges und wertschöpfendes Personalmanagement. 6. November 2014 Novotel München Messe Programm 9. Human Capital Forum 2014 Nachhaltiges und wertschöpfendes Personalmanagement Konferenz für Unternehmer, Personalmanager, Berater und Wissenschaftler 6. November 2014 Novotel München Messe 9.

Mehr

Netzwerk für die Zusammenarbeit von Schulen und Gemeinden für eine nachhaltige Entwicklung

Netzwerk für die Zusammenarbeit von Schulen und Gemeinden für eine nachhaltige Entwicklung CoDeS Netzwerk für die Zusammenarbeit von Schulen und Gemeinden für eine nachhaltige Entwicklung CoDeS, ein LLL-Comenius multilaterales Netzwerk: 01.10.2011 30.09.2014 Trägerorganisation: éducation21,

Mehr