Infodienst für die Messewirtschaft

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Infodienst für die Messewirtschaft"

Transkript

1 Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e. V. Infodienst für die Messewirtschaft r Erfolg durch Messen startet erneut Ab März 2015 geht die Werbekampagne Erfolg durch Messen in eine neue Runde. Der AUMA will damit bei Unternehmen mögliche Hemmschwellen gegenüber Messen abbauen und zur Teilnahme an Messen motivieren. Im Maßnahmen-Mix finden sich unter anderm Elemente wie Großflächenplakate auf ICE-Fernbahnsteigen in ganz Deutschland. Seite 2 r Sommer-Uni: Digitalisierung der Branche ist Thema Vom 24. bis 26. Juni 2015 findet in Köln die International Summer University for Trade Fair Management (ISU) statt. Unter dem Motto Embracing the Digital Exhibition Industry 4.0? diskutieren Messemanager aus aller Welt die Bedeutung der Digitalisierung für die Branche. Seite 2 t 13. März 2015 Inhalt Messewirtschaft 2 Messen und Märkte 3 Messen in Deutschland 4 Messen im Ausland 7 Recht 9 Personalien 10 Buchtipp 11 r Informa wächst deutlich im Sektor Global Exhibitions Das vergangene Jahr war durch einige größere Übernahmen im USamerikanischen Veranstaltungsgeschäft gekennzeichnet: UBM übernahm Advanstar, Informa unter anderem Hanley Wood Exhibitions. Informa hat eine der größten Messen im Nahen Osten im Portfolio: die Arab Health in Dubai (Foto). Mehr Informationen zu den Jahresabschlüssen von UBM und Informa finden Sie auf Seite 7 und 8

2 Seite März 2015 r Messewirtschaft AUMA wirbt wieder für Messen als Marketinginstrument Erfolg durch Messen startet erneut Ab März 2015 geht die Werbekampagne Erfolg durch Messen in eine neue Runde. Der AUMA will damit bei Unternehmen mögliche Hemmschwellen gegenüber Messen abbauen und zur Teilnahme an Messen motivieren. Die Kampagne wird visuell getragen durch das Gleichsetzen des Wortes Messe mit typischen Eigenschaften einer Messebeteiligung: Erfolg, Kontakte, Impuls und Umsatz. Ergänzt um Fakten zur Wirksamkeit von Messen sollen so Informati-onsdefizite zum Nutzen von Messebeteiligungen beseitigt werden. Hauptzielgruppe der Kampagne sind Geschäftsführer und Marke-ting-Entscheider in kleinen und mittelständischen Unternehmen aller Branchen. Im Maßnahmen-Mix finden sich Elemente wie Großflächenplakate auf ICE- Fernbahnsteigen, die in der Zeit von März bis Dezember 2015 an wechselnden Standorten in ganz Deutschland zu sehen sind. Außerdem enthält die Kampagne Textstopper-Anzeigen in überregionalen Tageszeitungen und Banner-Werbung auf Online-Portalen und GoogleAdWords. Die Landingpage der Kampagne un-ter gibt Tipps für die Messeauswahl und die Messebeteiligung. Sommer-Uni 2015 in Köln: Digitalisierung in der Messebranche ist Thema Vom 24. bis 26. Juni 2015 findet in Köln die International Summer University for for Trade Fair Management (ISU) statt. Unter dem Motto Embracing the Digital Exhibition Industry 4.0? diskutieren Messemanager aus aller Welt die Bedeutung der Digitalisierung für die Branche. Veranstalter ist das Institut für Messewirtschaft der Universität zu Köln in Kooperation mit dem Weltmesseverband UFI. Am ersten Tag der Tagung beschäftigen sich die Teilnehmer mit dem Thema Digitalisierung in der Messewirtschaft. Unter den Referenten hier ist einer der Autoren des Buches Digitaler Darwinismus Karl-Heinz Land, neuland GmbH, der einen Workshop leiten wird. Der zweite Tag bietet Best Practices zur Digitalisierung in der Messebranche; die Sprecher kommen von dem taiwanesischen Verband TAITRA, von SUN- TEC Singapore und von der PR- und Event-Agentur Exposure Communications. Zur Zukunft der Digitalisierung in der Messebranche sind am letzten Tag ein Vortrag von Trendforscherin Tessa van Asselt sowie eine Podiumsdiskussion geplant, an der unter anderem John Welsh, tba, und Rowena Arzt, UFI, teilnehmen. Wer sich bis zum 13. April 2015 anmeldet, zahlt 1.150,00 Euro bzw. 975,00 Euro (UFI-Mitglieder). Danach kostet die Teilnahme an der ISU regulär 1.250,00 Euro, für Vertreter von UFI-Mitgliedern 1.075,00 Euro. ISU 2015 Cologne Anmeldung, Programm und weitere Information: t tradefair.uni-koeln.de/

3 Seite März r Messen und Märkte Deutsche ITK-Exporte legten 2014 rund 7% zu Die Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnik sowie Unterhaltungselektronik exportierten im Jahr 2014 Waren im Wert von 31,3 Mrd. Euro aus Deutschland ins Ausland. Gegenüber dem Vorjahr ist das eine deutliche Steigerung um 6,7%, wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) mitteilt. Der Export-Zuwachs in der ITK-Branche ist vor allem den steigenden Exporten von IT-Hardware wie Computer, Drucker und Zubehör zu verdanken, die um 10,6% auf 14,6 Mrd. Euro zulegten. Auch die Ausfuhr von Kommunikationstechnik wie Telefonanlagen und Netzwerktechnik stieg deutlich um 5,7% auf 12,4 Mrd. Euro. Die Exporte von Unterhaltungselektronik schrumpften dagegen um 2,4% auf 4,3 Mrd. Euro. Hauptabnehmerland von ITK-Produkten war 2014 Großbritannien mit einem Warenwert von 2,8 Mrd. Euro, ein Anstieg um 8% gegenüber Auf Platz zwei liegt Frankreich, in das wie schon 2013 Waren für 2,8 Mrd. Euro exportiert wurden, gefolgt von den Niederlanden mit 2,3 Mrd. Euro (+ 5%). Am deutlichsten fällt das Plus bei den Exporten nach Polen aus: Ins Partnerland der CeBIT 2013 wurden Waren im Wert von 2,2 Mrd. Euro ausgeführt, ein Anstieg um 38%. Die Importe nach Deutschland stiegen 2014 um 6,2% auf 50,0 Mrd. Euro. Wichtigstes Lieferland bleibt mit großem Abstand China, aus dem Waren im Wert von 21,6 Mrd. Euro in die Bundesrepublik kamen (+9%). Auf dem zweiten Platz folgen mit deutlichem Abstand die Niederlande, aus denen ITK- Produkte im Wert von 3,5 Mrd. Euro kamen (+ 16%). Dahinter liegt die Tschechische Republik mit Ausfuhren im Wert von 2,8 Mrd. Euro (+ 8%). Die höchste prozentuale Veränderung gab es bei den Einfuhren aus Polen, die um 33% auf 1,8 Mrd. Euro stiegen. t Wichtigste Exportmärkte für ITK-Produkte aus Deutschland in 2014 Land Ausfuhrwert in Mrd. Euro Großbritannien 2,81 Frankreich 2,75 Niederlande 2,34 Polen 2,17 Tschechische Republik 1,83 Italien 1,71 Österreich 1,71 USA 1,52 Spanien 1,32 Schweden 1,21 Quelle: BITKOM Japan weiter Hochburg für Innovationen Die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt nimmt weiterhin eine globale Führungsrolle in Forschung und Entwicklung (FuE) ein. Dies geht aus dem Schwerpunkt-Bericht Japan hervor, den die Germany Trade & Invest (GTAI) jetzt online veröffentlicht hat. So erreicht der Anteil der japanischen Aufwendungen für Forschung- und Entwicklung am Bruttoinlandsprodukt (BIP) seit vielen Jahren internationale Spitzenwerte. Nach Angaben des Ministry of Internal Affairs and Communications gaben Regierung und Unternehmen im Fiskaljahr 2013 zusammen 18,13 Bill. Yen (rund 152,48 Mrd. US$) für diesen Zweck aus; ein Plus von 4,7% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Weitere Themen des Berichtes sind die Verlagerung der Produktion japanischer Unternehmen ins Ausland, die Konjunkturentwicklung sowie Wirtschafts-trends zum Jahreswechsel 2014/2015. t

4 Seite März 2015 r Messen in Deutschland Children s Fashion Cologne setzt vorerst aus Die Children s Fashion Cologne wird vorerst pausieren. Bisher fand die Messe zweimal jährlich in Köln statt; die nächste Edition war für Juli 2015 angekündigt. Als Grund für das Aussetzen in diesem Sommer nennt die Koelnmesse als Veranstalter die hohe Auslastung des Messegeländes im Frühjahr durch diverse Großveranstaltungen. Die Children s Fashion Cologne ist mit ihren beiden Editionen im Januar und im Juli als gesamtheitliches Veranstaltungskonzept zu betrachten. Zuletzt fand die Children s Fashion Cologne im Januar 2015 mit rund 180 Labels statt. t glasstec und GlassPrint setzten Kooperation fort Die Glasfachmesse glasstec und die GlassPrint, europäische Konferenz und Ausstellung speziell für den Bereich dekorative Glasveredelung, haben sich auf eine Fortführung ihrer Kooperation geeinigt, gab die Messe Düsseldorf bekannt. Die beiden Events unterstützen sich somit auch zukünftig gegenseitig, wodurch die GlassPrint auch 2015 mit dem Label powered by glasstec in Düsseldorf stattfinden wird. Termin der GlassPrint ist der 24. und 25. November 2015 im Radisson Blu Scandinavia Hotel in Düsseldorf. Die zweijährliche Glasfachmesse glasstec findet vom 20. bis 23. September 2016 auf dem Düsseldorfer Messegelände statt. t Sieben Messestände für Start-ups im Juni 2015 Im Juni 2015 können Start-ups auf sieben internationalen Messen in Deutschland eine Förderung des Bundeswirtschaftsministeriums nutzen. Das Ministerium unterstützt mit diesem Programm junge Unternehmen bei ihren Vermarktungsstrategien. Die Förderung umfasst 70% der Kosten für Standmiete und Standbau auf der Messe. Neben der finanziellen Unterstützung enthält das Förderpaket auch die Unterstützung durch eine geschulte Hostess am Gemeinschaftsstand, die Bereitstellung einer telefonischen Ausstellerberatung durch Messetrainer und die Nutzung des Labels Made in Germany. Interessierte Unternehmen können ihren Förderantrag beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) stellen. Allgemeine Informationen zum Förderprogramm sind beim AUMA erhältlich. t für Aussteller Förderstände für Start-ups im Juni 2015 INTERSCHUTZ Hannover parts2clean Stuttgart Intersolar Europe München GIFA Düsseldorf METEC Düsseldorf THERMPROCESS Düsseldorf LASER World of PHOTONICS München

5 Seite März 2015 JAGD & HUND: Neuer Termin Die nächste JAGD & HUND bei der Messe Westfalenhallen Dortmund wird um eine Woche verlegt. Neuer Termin ist der 9. bis 14. Februar Der ursprünglich geplante Termin wäre an mehreren Tagen auf Karneval gefallen. Parallel findet die FISCH & ANGEL statt. t Neu in der Messedatenbank In den letzten zwei Wochen hat der AUMA zu folgenden Messen und Ausstellungen aktuelle Statistiken und Berichte ergänzt: Inlandsmessen 2014/2015 Vorschau auf internationale und nationale Messen therapie Leipzig auf über m² Standfläche r Von Donnerstag, den 19. bis Samstag, den 21. März 2015 findet in Leipzig die therapie Leipzig Fachmesse mit Kongress für Therapie, Medizi. Rehabilitation und Prävention statt. Erwartet werden rund 311 Aussteller aus 14 Ländern, darunter 41 ausländische. Die Standfläche umfasst m². t ALTENPFLEGE in Nürnberg r Von Dienstag, den 24. bis Donnerstag, den 26. März 2015 wird in Nürnberg die ALTENPFLEGE Die Leitmesse der Pflegewirtschaft durchgeführt. Aus 12 Ländern stellen rund 600 Aussteller, darunter 42 ausländische, auf rund m² Ausstellerstandfläche aus. t Fünf Länder auf der Facility Management r In Frankfurt/Main findet von Dienstag, den 24. bis Donnerstag, den 26. März 2015 die Facility Management Fachmesse und Kongress statt. 134 Aussteller aus fünf Ländern werden erwartet, darunter sechs aus dem Ausland. Die Standfläche umfasst m². t Knapp 100 Aussteller auf der EMV Stuttgart r Von Dienstag, den 24. bis Donnerstag, den 26. März 2015 wird die EMV Stuttgart Internationale Fachmesse mit Workshops für Elektromagnetische Verträglichkeit durchgeführt. Auf knapp m² Standfläche werden 99 Aussteller erwartet, darunter 32 ausländische. Insgesamt sind 16 Länder vertreten. t Anuga FoodTec auf über m² Standfläche r In Köln wird von Dienstag, den 24. bis Freitag, den 27. März 2015 die Anuga FoodTec Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie durchgeführt. Aus 47 Ländern kommen Aussteller, darunter 816 aus dem Ausland. Die Standfläche umfasst m². t h+h cologne mit über 370 Ausstellern r Von Freitag, den 27. bis Sonntag, den 29. März 2015 findet in Köln die h+h cologne Internationale Fachmesse für Handarbeit + Hobby statt. Auf einer Ausstellerstandfläche von rund m² treffen sich 371 Aussteller, darunter 252 ausländische. Insgesamt sind 42 Länder vertreten. t Arbeitsschutz Aktuell 2014, Frankfurt/Main BIOFACH + VIVANESS, Nürnberg boot, Düsseldorf CFC Children s Fashion Cologne embedded world, Nürnberg FeuerTRUTZ, Nürnberg INTERGEO 2014, Berlin LogiMAT 2014, Stuttgart MODERNER STAAT 2014, Berlin security essen 2014 Nicht FKM-zertifiziert ecartec Munich / MATERIALICA, München EUROBIKE, Friedrichshafen euregia, Leipzig HIPPOLOGICA, Berlin INTERMOT Köln OutDoor, Friedrichshafen FKM-Besucher- Strukturtests 2014 GET Nord, Hamburg LogiMAT, Stuttgart t

6 Seite März 2015 BEAUTY DÜSSELDORF mit knapp 650 Ausstellern r Von Freitag, den 27. bis Sonntag, den 29. März 2015 findet die BEAUTY DÜSSELDORF Internationale Leitmesse Kosmetik, Nail, Fuß, Wellness, Spa (mit make-up artist design show Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten) statt. 644 Aussteller aus 27 Ländern werden erwartet, darunter 131 aus dem Ausland. Die Standfläche umfasst m². t 12 Länder auf der TOP HAIR INTERNATIONAL r In Düsseldorf wird von Samstag, den 28. bis Sonntag, den 29. März 2015 die TOP HAIR INTERNATIO- NAL Trend & Fashion Days Düsseldorf Fachmesse Show Kongress für die internationale Friseurbranche durchgeführt. Auf einer Standfläche von m² treffen sich 144 Aussteller aus 12 Ländern, darunter 28 ausländische. t Internationale Messen im April Köln FIBO Internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit SurfaceTechnology / HANNOVER MESSE Internationale Leitmesse der Oberflächentechnik HANNOVER MESSE Die weltweit wichtigste Industriemesse ComVac / HANNOVER MESSE Internationale Leitmesse der Druckluft- und Vakuumtechnik MDA Motion, Drive & Automation / HANNOVER MESSE Internationale Leitmesse für Antriebsund Fluidtechnik Industrial Automation / HANNOVER MESSE Internationale Leitmesse für Fertigungs- und Prozessautomation, Systemlösungen und Industrial IT Energy / HANNOVER MESSE Int. Leitmesse der erneuerbaren und konventionellen Energieerzeugung, Energieversorgung, -übertragung, -verteilung und -speicherung Digital Factory / HANNOVER MESSE Internationale Leitmesse für integrierte Prozesse und IT- Lösungen Wind / HANNOVER MESSE Internationale Leitmesse der Anlagen, Komponenten und Services für die Windenergie MobiliTec / HANNOVER MESSE Internationale Leitmesse für hybride & elektrische Antriebstechnologien, mobile Energiespeicher und alternative Mobilitätstechnologien Industrial Supply / HANNOVER MESSE Internationale Leitmesse für industrielle Zulieferlösungen und Leichtbau Research & Technology / HANNOVER MESSE Internationale Leitmesse für Forschung, Entwicklung und Technologietransfer Friedrichshafen AERO Internationale Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt

7 Seite März Frankfurt/Main Musikmesse Internationale Messe für Musikinstrumente und Noten, Musikproduktion und Vermarktung Frankfurt/Main Prolight + Sound Internationale Messe für Veranstaltungstechnik, Installation und Produktion Köln ART COLOGNE INTERNATIONALER KUNSTMARKT Stuttgart Invest Leitmesse und Kongress für Finanzen und Geldanlage Nürnberg European Coatings SHOW plus Adhesives, Sealants, Construction Chemicals Bremen jazzahead! TradeShowCaseFestival Friedrichshafen TUNING WORLD BODENSEE Internationales Messe-Event für Auto-Tuning, Lifestyle und Club-Szene t Termine speichern r Messen im Ausland Informa wächst deutlich im Sektor Global Exhibitions Der britische Konzern Informa PLC hat in seinem messestarken Jahr 2014 im Bereich Global Exhibitions deutlich zugelegt. Gegenüber 2013 erhöhte der Konzern dort den Umsatz um 18,9% auf 200,2 Mio. Britische Pfund (257,7 Mio. Euro) und steigerte den operativen Gewinn von 50 auf 67,4 Mio. Britische Pfund (94,5 Mio. Euro). Für 2015 wird ein ähnliches Wachstum erwartet; die großen Informa-Veranstaltungen Anfang diesen Jahres Arab Health in Dubai und World of Concrete in Las Vegas zeigten jedenfalls eine entsprechend starke Performance. Das prognostizierte Wachstum dürfte allerdings niedriger ausfallen, denn 2015 fehlen einige Veranstaltungen, die nur alle zwei oder vier Jahre stattfinden. In den vergangenen Monaten baute Informa seine Präsenz in den USA aus und übernahm dafür zwei Messeveranstalter: die Virgo Group mit sechs Messen, darunter Supply West, die führende US-Messe im Bereich Gesundheit & Ernährung, sowie Hanley Wood Exhibitions mit 17 Veranstaltungen und Messen im Bereich Bau & Immobilien, darunter World of Concrete und Greenbuild. Informa PLC ist in 25 Ländern auf allen Kontinenten vertreten, insbesondere in Nordamerika, dem Nahen Osten, in Brasilien, China und Frankreich. Seine Veranstaltungsschwerpunkte hat der Konzern in den Bereichen Bau & Immobilien, Gesundheit & Ernährung sowie Beauty und Pop-Kultur. t

8 Seite März UBM meldet leichten Umsatzrückgang für 2014 In der Event-Sparte von UBM, die im Konzern rund 60% des Umsatzes und drei Viertel des Gewinns erwirtschaftet, gab es 2014 einen leichten Umsatzrückgang: Insgesamt wurde 2014 ein Umsatz von 450,5 Mio. Britische Pfund (579,9 Mio. Euro) erwirtschaftet, das sind 2,6% weniger als im Jahr Der operative Gewinn ging um 5,6% auf 140,6 Mio. Britische Pfund (181,0 Mio. Euro) zurück. Überdurchschnittlich stark präsentierten sich die UBM-Veranstaltungen in Schwellenländern mit einem Umsatzplus von 10,8%, während besonders das Heimatgeschäft schwächelte (UK: -4,9%). Als Teil seiner Events First -Strategie hatte UBM im vergangenen November Advanstar, eine der größten Messegesellschaften in den USA, für umgerechnet 822 Mio. Euro (972 Mio. USD) übernommen und war dadurch zum führenden Unternehmen im US-amerikanischen Veranstaltungsgeschäft avanciert. Insgesamt erzielte der Konzern im Jahr 2014 einen Umsatz in Höhe von 746,3 Mio. Britische Pfund (961,0 Mio. Euro) t AUMA_Compact Impressum Der Infodienst für die Messewirtschaft Nr März 2015 Herausgeber AUMA_Ausstellungs- u. Messe-Aussschuss der Deutschen Wirtschaft e.v. Littenstraße 9, Berlin Telefon/Fax: /340 Redaktion Dipl.-Volksw. Harald Kötter Anne Böhl, M.A. Bestellen und Abbestellen Ausstellung zur EXPO in Mailand eröffnet Sechs Wochen vor Beginn der EXPO stößt man in Mailand an vielen Orten auf das Thema Weltausstellung, nicht nur am Castello Sforza (Foto). Weltausstellungen sind auch Thema einer Ausstellung, die vom 4. bis 23. März 2015 im Kreuzgang Chiostri di San Barnaba in Mailand zu sehen ist. Historische Fotos und Abbildungen zu den Weltausstellungen 1851 in London, 1889 in Paris und 1906 in Mailand sind zu sehen, außerdem Objekte der Triennale in Mailand im Jahr Mit Informationen zur EXPO 2015 schlägt die von der Messe Mailand unterstützte Ausstellung eine Brücke in die Gegenwart, denn am 1. Mai 2015 öffnet die EXPO in Mailand ihre Tore. Mit ihrem Leitthema Feeding the Planet, Energy for Life wird sie bis zum 31. Oktober Bühne für 140 Länder sein. Erwartet werden rund 20 Mio. Besucher. t Fotoverzeichnis S 1: Arab Health Dubai/Informa S 2: ISU Köln S 3: Deutsche Messe AG Hannover S 4: NürnbergMesse/Frank Boxler S 5: Westfalenhallen Dortmund S 7: Deutsche Messe AG Hannover S 7: Informa S 8: Marion Böhl S 10: Messe Stuttgart S 11: Leipziger Messe t

9 Seite März 2015 Vorschau auf Auslandsmessen der AUMA-Mitglieder Automechanika in Malaysia r Von Donnerstag, den 19. bis Samstag, den 21. März 2015 veranstaltet die Messe Frankfurt die Automechanika Kuala Lumpur. 226 Aussteller haben sich angemeldet, darunter zwei deutsche. Die Standfläche umfasst m². t MEDICAL FAIR INDIA r Die Messe Düsseldorf organisiert von Samstag, den 21. bis Montag, den 23. März 2015 in New Delhi die MEDICAL FAIR INDIA International Exhibition & Conference India s No. 1 Trade Fair for Hospitals, Health Centres and Clinics. Aus 18 Ländern beteiligen sich 429 Aussteller, darunter 19 aus Deutschland. t CHINA MED in Peking r Von Donnerstag, den 26. bis Samstag, den 28. März 2015 veranstaltet die Messe Düsseldorf in Peking die CHINA MED International Medical Instruments and Equipment Exhibition. 532 Aussteller aus 20 Ländern beteiligen sich, darunter elf aus Deutschland. Die Standfläche umfasst 12.o00 m². t Messedaten-Manager für Ihr iphone! Usbekistan: Markt mit Zukunft Usbekistan? Wo liegt das eigentlich und was soll ich da? mag mancher deutscher Unternehmer fragen. Die deutschen Aussteller der UzBuild einer internationalen Fachmesse für Bau und Innenausbau vom 24. bis 27. Februar 2015, in Taschkent, hatten dagegen den Eindruck, dass sie dort genau richtig waren. Mehr dazu im t AUMA_Blog r Recht Änderung des Energiedienstleistungsgesetzes Der Bundesrat hat am 6. März 2015 den vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erarbeiteten Gesetzesentwurf zu einer Änderung des Energiedienstleistungsgesetzes gebilligt. Damit haben alle produzierenden und nicht-produzierenden Unternehmen, die nicht der Gruppe der KMU s zuzurechnen sind, bis zum ein Energieaudit durchzuführen (s. auch AUMA Compact September 2014). Anders als im Ursprungs-

10 Seite März 2015 entwurf des Gesetzes wird nun jedoch jenen Unternehmen eine längere Frist gewährt, die anstelle des Energieaudits nach DIN EN gleich ein umfassendes Energiemanagementsystem nach ISO oder ein Umweltmanagementsystem gemäß EMAS III einführen; sofern bestimmte Teile des umfassenderen Systems bereits bis zum durchgeführt wurden, haben die Unternehmen bis zur vollständigen Umsetzung dieser Systeme eine Frist bis zum Energiemanagementsysteme sind aufwendiger, bieten gegenüber den Energieaudits aber auch Vorteile: Die Unternehmen können den Umfang des Systems und die Maßnahmen frei festlegen. Durch den kontinuierlichen Verbesserungsprozess werden immer wieder systematisch Einsparpotenziale offen gelegt und genutzt. Wegen der kurzen Frist bis zum 05. Dezember stellen die Audits eine enorme organisatorische und finanzielle Herausforderung dar. Das BAFA wird als Hilfestellung für Unternehmen bei der Umsetzung der Auditpflicht ein Merkblatt veröffentlichen, in dem auf eine Vielzahl von Fragen eingegangen werden soll. Das Gesetz tritt nach der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt voraussichtlich Ende April/Anfang Mai 2015 in Kraft. Es lohnt sich aber bereits jetzt, zu prüfen, ob das Unternehmen von der Pflicht zur Erstellung eines Energieaudits betroffen ist. r Personalien Wechsel in der Führungsriege der Messe Stuttgart Thomas Glawa (48) ist neuer Bereichsleiter Veranstaltungsbetrieb, Bau- & Facility Management. Der Bauingenieur ist seit 2003 für die Messe aktiv, hat maßgeblich den Bau der neuen Messe mitgestaltet. Er ist in Personalunion Prokurist der Bau- und Besitzgesellschaft der Messe, der Projektgesellschaft Neue Messe GmbH. Glawa (Foto) ist Nachfolger von Siegfried Wörösch, der seit 2008 diese Position inne hatte und in diesem Sommer nach 27 Jahren im Dienst der Messe Stuttgart in den Ruhestand geht. Bis zu seinem Ausscheiden übernimmt Wörösch einzelne Stabsfunktionen im Veranstaltungsbetrieb. Ebenfalls im Sommer wird Peter Münzmay in den Ruhestand wechseln. Er hat als Bereichsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung den Bereich Nahrungsmittel & Getränketechnologie verantwortet, erfolgreiche Messen wie die südback, die INTERVITIS INTERFRUCTA, die INTERGASTRA oder die süffa veranstaltet. Münzmay steht dem Unternehmen ebenfalls noch beratend zur Verfügung. Die Messen aus seinem Geschäftsbereich wurden in den Bereich Wirtschaft & Bildung integriert, den Andreas Wiesinger (47) führt, seit 2010 Prokurist der Messe Stuttgart.

11 Seite März 2015 Harvey Stockbridge neuer Geschäftsführer der Deutsche Messe-Tochter in Australien Seit 1. März 2015 ist Harvey Stockbridge Geschäftsführer der australischen Tochtergesellschaft Hannover Fairs Australia mit Sitz in Sydney. Zusätzlich zur Ausrichtung der Messen vor Ort übernimmt er auch die Verantwortung für die Akquise australischer Aussteller und Besucher für das weltweite Veranstaltungsportfolio der Deutschen Messe. Stockbridge war zuvor Geschäftsführer der Informa Exhibitions Australia, eine Tochtergesellschaft des britischen Messe- und Eventkonzerns Informa Exhibitions. Heiko M. Stutzinger neuer Deputy General Manager bei der Messe Düsseldorf Shanghai Zum 15. März 2015 übernimmt Heiko M. Stutzinger (40) bei der Messe Düsseldorf Shanghai den Posten des Deputy General Managers. Er unterstützt Axel Bartkus, Managing Director der Messe Düsseldorf China und General Manager Messe Düsseldorf Shanghai. Stutzinger war bislang Head of Renewable Energy Fairs innerhalb der Abteilung Unternehmensentwicklung des Messeunternehmens. Sein Nachfolger als Leiter New Business Development wird Bastian Mingers (31), der bisher als Senior Project Manager bei der Messe Düsseldorf tätig war. r Buchtipp Märkte, Muster, Menschen 850 Jahre Leipziger Messen. Herausgegeben von Leipziger Messe GmbH. 1. Auflage Leipziger Medien Service GmbH, zahlr. Fotos u. Abb.; 112 S. ISBN Entstanden an der Kreuzung europäischer Handelsstraßen, lebt die Stadt Leipzig seither im Rhythmus der Märkte und der Messen. Zu allen Zeiten prägten sie die städtische Infrastruktur. Das Passagensystem der Messepaläste zeugt von einer Architektur, die optimal für den Handel ausgelegt war. Zum Ende des 19. Jahrhunderts revolutionierte die Einführung der Mustermessen die Branche. Die Universalmessen der DDR waren ein Spalt im Eisernen Vorhang, ein Ort der internationalen Begegnungen und widersprüchlichen Erfahrungen. Nach der deutschen Wiedervereinigung profilierte sich die Leipziger Messe als ein Motor des Wiederaufbaus in der Region. Zum 850. Jubiläum der Messen erzählt dieser mit vielen Abbildungen versehene Band in 34 kurzen Kapiteln von den Meilensteinen einer Geschichte, die auch immer die Geschichte der Stadt Leipzig war. Ein Gespräch mit den aktuellen Geschäftsführern sowie ein Rückblick seit 1991 der ehemaligen Geschäftsführer auf ihre Zeit runden diesen lesenswerten Jubiläumsband ab.

Liste der Veranstaltungen auf denen die Teilnahme junger innovativer Unternehmen an Gemeinschaftsständen gefördert werden kann 2016

Liste der Veranstaltungen auf denen die Teilnahme junger innovativer Unternehmen an Gemeinschaftsständen gefördert werden kann 2016 1 Liste der Veranstaltungen auf denen die Teilnahme junger innovativer Unternehmen an Gemeinschaftsständen gefördert werden kann 2016 Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Stand: 30. September 2015

Mehr

Liste der Veranstaltungen auf denen die Beteiligung junger innovativer Unternehmen an Gemeinschaftsständen gefördert werden kann 2012

Liste der Veranstaltungen auf denen die Beteiligung junger innovativer Unternehmen an Gemeinschaftsständen gefördert werden kann 2012 1 Liste der Veranstaltungen auf denen die Beteiligung junger innovativer Unternehmen an Gemeinschaftsständen gefördert werden kann 2012 Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Stand: 15. April

Mehr

h+h fördert Junge Innovative Unternehmen h+h cologne 18.- 20.03.2016 Internationale Fachmesse für Handarbeit + Hobby

h+h fördert Junge Innovative Unternehmen h+h cologne 18.- 20.03.2016 Internationale Fachmesse für Handarbeit + Hobby h+h fördert Junge Innovative Unternehmen h+h cologne 18.- 20.03.2016 Internationale Fachmesse für Handarbeit + Hobby Die Idee Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht mit dem Förderprogramm

Mehr

Internationales Messewesen Deutsche Messen im Kontext einer globalen Messewirtschaft

Internationales Messewesen Deutsche Messen im Kontext einer globalen Messewirtschaft Internationales Messewesen Deutsche Messen im Kontext einer globalen Internationales Messewesen Deutsche Messen im Kontext einer globalen globale Herzlich willkommen Internationales Messewesen deutsche

Mehr

Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH 1 ISM 29.01.-01.02.2012 Internationale Süßwaren ausschließlich für Fachbesucher: Produzenten und Handel 2 Biofach in Nürnberg 15.02.-18.02.2012 Weltleitmesse für Bio-Produkte Koelnmesse GmbH 50679 Köln

Mehr

SchwerpunktE: Auftritt des Fraunhofer MOEZ auf der Hannover messe 2015, partnerland: indien, 1. deutsch-indisches wirtschaftsforum in leipzig

SchwerpunktE: Auftritt des Fraunhofer MOEZ auf der Hannover messe 2015, partnerland: indien, 1. deutsch-indisches wirtschaftsforum in leipzig INTERNATIONAL Sonderausgabe zur Hannover Messe 2015 SchwerpunktE: Auftritt des Fraunhofer MOEZ auf der Hannover messe 2015, partnerland: indien, 1. deutsch-indisches wirtschaftsforum in leipzig HANNOVER

Mehr

Datum 1 Datum 2 Messe Messeort

Datum 1 Datum 2 Messe Messeort Messen 2016 Datum 1 Datum 2 Messe Messeort 09.01.2016 11.01.2016 Bijoutex München 09.01.2016 11.01.2016 TrendSet München 12.01.2016 14.01.2016 Euroguss Nürnberg 12.01.2016 15.01.2016 Heimtextil Frankfurt

Mehr

Interkulturelle Herausforderungen Weltmarkt Kölner Messe

Interkulturelle Herausforderungen Weltmarkt Kölner Messe LEKTION 18 1 Interkulturelle Herausforderungen Weltmarkt Kölner Messe Einer der führenden Messeplätze in Europa und Übersee heißt Köln. Köln ist heute für über 20 Branchen und Wirtschaftszweige weltweit

Mehr

Allgemeine Fragen zur Messe und zum Messenetzwerk

Allgemeine Fragen zur Messe und zum Messenetzwerk productronica.com Allgemeine Fragen zur Messe und zum Messenetzwerk Welche Veranstaltungen gehören zum Messenetzwerk productronica? Die productronica in München ist die Weltleitmesse für Entwicklung und

Mehr

Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do

Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Januar 2013 Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do 08.-11.01. CES 2013 Messe Las Vegas / USA, Export, Vertrieb 23.01. Führungskräfte Werkstatt Modul

Mehr

Hotel-Ticker. Performance Analyse ausgewählter deutscher Städte März 2015. Ausgabe April 2015. INFINITY - fotolia.com

Hotel-Ticker. Performance Analyse ausgewählter deutscher Städte März 2015. Ausgabe April 2015. INFINITY - fotolia.com Ausgabe April 2015 Performance Analyse ausgewählter deutscher Städte März 2015 INFINITY - fotolia.com März 2015 im Vergleich zum Vorjahr 1 Aktueller Überblick über die Hotel-Performance für ausgewählte

Mehr

CeBIT Hannover, 14. 18. März 2016. 30.06.2015 PARTNERLAND SCHWEIZ Einladung zur Teilnahme am SWISS Pavilion

CeBIT Hannover, 14. 18. März 2016. 30.06.2015 PARTNERLAND SCHWEIZ Einladung zur Teilnahme am SWISS Pavilion CeBIT Hannover, 14. 18. März 2016 30.06.2015 PARTNERLAND SCHWEIZ Einladung zur Teilnahme am SWISS Pavilion CeBIT Hannover 30.06.2015 2 Die Schweiz ist Partnerland der CeBIT 2016 Partnerland eine einmalige

Mehr

Konferenz Made in China 2025 meets deutsche Industrie 4.0. Sino-European Services Center (SESC), Chinesisch-Deutsche Industrie Service Zone

Konferenz Made in China 2025 meets deutsche Industrie 4.0. Sino-European Services Center (SESC), Chinesisch-Deutsche Industrie Service Zone Konferenz Made in China 2025 meets deutsche Industrie 4.0 Sino-European Services Center (SESC), 10. September 2015 Sehr geehrte Damen und Herren, zunächst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich die Zeit

Mehr

Analytisches CRM. Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing. Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06.

Analytisches CRM. Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing. Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06. Analytisches CRM Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06.2015 Data Mining bietet Antworten auf zahlreiche analytische Fragestellungen

Mehr

FSB fördert junge innovative Unternehmen! FSB 27. - 30.10.2015 Internationale Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen

FSB fördert junge innovative Unternehmen! FSB 27. - 30.10.2015 Internationale Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen ! FSB 27. - 30.10.2015 Internationale Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen Die Idee Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ermöglicht mit dem Förderprogramm deutschen Firmen

Mehr

Facts & Figures. Messe Düsseldorf Group. Geschäftsjahr 2010 Düsseldorf, 19. Mai 2011

Facts & Figures. Messe Düsseldorf Group. Geschäftsjahr 2010 Düsseldorf, 19. Mai 2011 Facts & Figures Messe Düsseldorf Group Geschäftsjahr 2010 Düsseldorf, 19. Mai 2011 Im Jahr 1 nach der Krise hat sich das Geschäft im In- und Ausland stabilisiert. Der Zyklus der Messen am Standort Düsseldorf

Mehr

Die mobilen Umsätze steigen um 60% im Vergleich zum Vorjahr und sind in der Jahresmitte über dreimal so hoch wie noch zwei Jahre zuvor.

Die mobilen Umsätze steigen um 60% im Vergleich zum Vorjahr und sind in der Jahresmitte über dreimal so hoch wie noch zwei Jahre zuvor. zanox Mobile Performance Barometer 2015 Q1/Q2: Ø Performance: 54% mehr Transaktionen spielen 60% Umsatzplus ein Ø Kauflust: Deutlicher Anstieg der Warenkörbe um 18,4% Ø Umverteilung: 15% weniger Umsätze

Mehr

Messeumfrage 2014. BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.v. Berlin, November 2014

Messeumfrage 2014. BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.v. Berlin, November 2014 Messeumfrage 2014 BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.v. Berlin, November 2014 Inhalt 1. Zentrale Ergebnisse Seite 3 2. Studiensteckbrief und Teilnehmerstruktur

Mehr

Junge Innovative Unternehmen werden auf der spoga horse in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.

Junge Innovative Unternehmen werden auf der spoga horse in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Junge Innovative Unternehmen werden auf der spoga horse in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. spoga horse 30.08. - 01.09.2015 Internationale Fachmesse

Mehr

Berlin mit höchstem Zuwachs in ITK-Branche Schwache Finanzbranche bremst Frankfurt aus Immobilienwirtschaft mit wenig Beschäftigungsaufbau

Berlin mit höchstem Zuwachs in ITK-Branche Schwache Finanzbranche bremst Frankfurt aus Immobilienwirtschaft mit wenig Beschäftigungsaufbau P R E S S E M I T T E I L U N G Neue Untersuchung zu Top-15 Bürostandorten 2,2 Millionen mehr Bürobeschäftigte seit Finanzbranche auf Schrumpfkurs und Immobilienwirtschaft mit wenig Beschäftigungsaufbau

Mehr

Häufig gestellte Fragen FAQs

Häufig gestellte Fragen FAQs www.world-of-photonics.com Häufig gestellte Fragen FAQs SAVE THE DATE LASER World of PHOTONICS Datum: 26. - 29.6.2017 Auf dieser Seite haben wir für Sie die häufig gestellten Fragen zur LASER World of

Mehr

Faurecia steigert konsolidierte Umsätze im ersten Quartal 2014 um 7 Prozent auf Vergleichsbasis

Faurecia steigert konsolidierte Umsätze im ersten Quartal 2014 um 7 Prozent auf Vergleichsbasis Nanterre (Frankreich), 17. April 2014 Faurecia steigert konsolidierte Umsätze im ersten Quartal 2014 um 7 Prozent auf Vergleichsbasis Faurecia erwirtschaftete mit 4.518,2 Millionen Euro konsolidierten

Mehr

Digitalisierung der Wirtschaft

Digitalisierung der Wirtschaft Digitalisierung der Wirtschaft Pressekonferenz mit Marco Junk, Geschäftsleiter Märkte & Technologien, BITKOM Hannover, 10.04.2013 Industrie sorgt für Milliardenumsätze in ITK-Branche davon: Umsatz mit

Mehr

GEMEINSCHAFTSSTAND Innovation made in Germany für junge, innovative Unternehmen

GEMEINSCHAFTSSTAND Innovation made in Germany für junge, innovative Unternehmen GEMEINSCHAFTSSTAND Innovation made in Germany für junge, innovative Unternehmen Ziel des Programms Die transport logistic 2015 wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) erneut als

Mehr

Allgemeine Fragen zur Messe und zum Messenetzwerk

Allgemeine Fragen zur Messe und zum Messenetzwerk electronica.de Allgemeine Fragen zur Messe und zum Messenetzwerk Save the date electronica 27. Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Elektronik Datum: 8. - 11.11.2016 Welche Veranstaltungen

Mehr

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf Verbrauch von Primärenergie pro Kopf In Tonnen Öläquivalent*, nach nach Regionen Regionen und ausgewählten und ausgewählten Staaten, Staaten, 2007 2007 3,0

Mehr

Taiwan: Gute Geschäftsmöglichkeiten für KMUs

Taiwan: Gute Geschäftsmöglichkeiten für KMUs Taiwan: Gute Geschäftsmöglichkeiten für KMUs Dr. Roland Wein, Executive Director, Deutsches Wirtschaftsbüro Taipei 1 Gliederung Taiwan im Überblick Taiwan: High-Tech Partner Deutschland Taiwan Ausblick

Mehr

Up to date. Düsseldorf. messe-duesseldorf.de 02 2015

Up to date. Düsseldorf. messe-duesseldorf.de 02 2015 Up to date Düsseldorf messe-duesseldorf.de 02 Termine Dates Stand Februar 2016 Das gesamte Programm zu unseren fünf ern finden Sie hier: You can find the entire programme for our five areas of competence

Mehr

Zur Information sei erwähnt, dass Part 2 seinen Schwerpunkt in den Bereichen Automotive, Elektrotechnik und Hydraulik hat.

Zur Information sei erwähnt, dass Part 2 seinen Schwerpunkt in den Bereichen Automotive, Elektrotechnik und Hydraulik hat. Kurzbeschreibung: Bei der WIN-Messe handelt es sich um die bedeutendste Industriemesse im euro-asiatischen Raum. Sie wird seit 2001 von der Deutsche Messe AG Hannover durchgeführt und ist insbesondere

Mehr

Rund um die Messe. Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 1

Rund um die Messe. Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 1 Rund um die Messe Messe - was heißt das? Was ich als Aussteller von einer Messe erwarte Was Besucher von einer Messe erwarten Wie bereite ich mich auf eine Messe vor? Meine Budgetkalkulation Tipps für

Mehr

Anzeigenschluss* LZ Ausgabe. Sortimente Länderreports Schwerpunkte und Messethemen Messen und Ausstellungen. Erscheinungstermin

Anzeigenschluss* LZ Ausgabe. Sortimente Länderreports Schwerpunkte und Messethemen Messen und Ausstellungen. Erscheinungstermin Mediainformationen 2012 Termin- und Themenplan T LZ Ausgabe Aktuelle Berichterstattung Erscheinungstermin Anzeigenschluss* 1 06.01. 27.12. 2 13.01. 03.01. LZ direkt 1/12 18.01. 15.12. 3 Zusätzliche Berichterstattung

Mehr

Energieaudit und Energiemanagement für Nicht-KMU

Energieaudit und Energiemanagement für Nicht-KMU Energieaudit und Energiemanagement für Energieaudit nach DIN EN 16247 Energieaudit bedeutet eine systematische Inspektion und Analyse des Energieeinsatzes und verbrauchs einer Anlage/ eines Gebäudes/ Systems

Mehr

Energieeffizienz. Das neue Energiedienstleistungsgesetz: Lästige Pflicht oder Chance für Ihr Unternehmen?

Energieeffizienz. Das neue Energiedienstleistungsgesetz: Lästige Pflicht oder Chance für Ihr Unternehmen? Energieeffizienz Das neue Energiedienstleistungsgesetz: Lästige Pflicht oder Chance für Ihr Unternehmen? Thorsten Grantner OmniCert Umweltgutachter GmbH Vorstellung Energieaudits Vorstellung Standards

Mehr

Top-Zielländer für M&A-Investitionen

Top-Zielländer für M&A-Investitionen Wachstum weltweit: Top-Zielländer für M&A-Investitionen von DAX- und MDAX-Unternehmen Fusionen und Übernahmen von DAX- und MDAX-Unternehmen 2004 13: Top-Zielländer nach Anzahl der Transaktionen 493 Mrd.

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH Harvey Nash Eine Übersicht Unsere Mission. Wir beschaffen unseren Kunden die besten Talente. Weltweit. Auf jede erdenkliche Weise. GLOBALE STÄRKE Ein führender Innovator

Mehr

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI W E LT W E I T E S N E T W O R K, 1 5 1 S E R V I C E P A R T N E R, 5 5 L Ä N D E R, E I N N A M E : software und ser vice D A S G R O S S T E M E S S E B A U - N E T W O R K D E R W E LT: O S P I. software

Mehr

Nachhaltiges Handeln trifft schwarze Zahlen

Nachhaltiges Handeln trifft schwarze Zahlen Nachhaltiges Handeln trifft schwarze Zahlen Regionale Effizienznetzwerke in Niedersachsen (Hannover, 11. Mai 2015) Willm Janssen Disclaimer: Diese Präsentation basiert auf einem Vortrag der Klimaschutz-

Mehr

Zeitraum: 01. Juni 2015 bis 31. Dezember 2016 Stand vom: 26. Juni 2015 Suchbegriff(e): Alle Standort(e): Alle Seite 1/6

Zeitraum: 01. Juni 2015 bis 31. Dezember 2016 Stand vom: 26. Juni 2015 Suchbegriff(e): Alle Standort(e): Alle Seite 1/6 Zeitraum: 01. Juni bis 31. Dezember Stand vom: 26. Juni Standort(e): Alle Seite 1/6. - 06. Juni, Crocus Expo International E... CTT Moskau 16th International Show of Construction Equipment and Technologies.

Mehr

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Dr. Jochen Ruetz, CFO 13. Mai 2015 Auf einen Blick Die GFT Group ist globaler Partner für digitale Innovation. GFT entwickelt IT-Lösungen für den

Mehr

Facts & Figures Aussteller

Facts & Figures Aussteller Facts & Figures Aussteller LEADING THE GLOBAL DIGITAL INDUSTRY dmexco Web : dmexco.com dmexco App dmexco Facebook: facebook.com/dmexco dmexco Google+: dmexco.com/googleplus dmexco Twitter: twitter.com/dmexco

Mehr

Messestatistik 28.Januar 2014

Messestatistik 28.Januar 2014 Seite von 6 Messestatistik 8.Januar 0 Messeplatz Deutschland Herkunft der Aussteller mit eigenem Stand Land Suchkriterien 0-0, 0 -, Tschechische Republik Stadt/ Titel Aussteller aus Tschechische Republik

Mehr

Firmengemeinschaftsbeteiligungen als Alternative zur firmenindividuellen Einzelpräsentation

Firmengemeinschaftsbeteiligungen als Alternative zur firmenindividuellen Einzelpräsentation Firmengemeinschaftsbeteiligungen als Alternative zur firmenindividuellen Einzelpräsentation Was spricht für die Beteiligung an einer Firmengemeinschaftsexposition? Wenig Aufwand bei der externen Organisation

Mehr

Infodienst für die Messewirtschaft

Infodienst für die Messewirtschaft Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e. V. Infodienst für die Messewirtschaft r Führungskräfte setzen weiterhin stark auf Messen Entscheider aus Unternehmen und Behörden in Deutschland

Mehr

Kooperation BundesDekaneKonferenz (BDK) Wirtschaftswissenschaften Deutsche Messe AG, Messe Düsseldorf, Messe Frankfurt, NürnbergMesse

Kooperation BundesDekaneKonferenz (BDK) Wirtschaftswissenschaften Deutsche Messe AG, Messe Düsseldorf, Messe Frankfurt, NürnbergMesse Kooperation BundesDekaneKonferenz (BDK) Wirtschaftswissenschaften Deutsche Messe AG, Messe Düsseldorf, Messe Frankfurt, NürnbergMesse Vortrag im Rahmen der Bundes-Dekane-Konferenz am 22. Oktober 2010 in

Mehr

Mit Keynote Speaker den USA. Einladung. Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier

Mit Keynote Speaker den USA. Einladung. Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier Mit Keynote Speaker den USA Einladung Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier Aktivistische Aktionäre als neue Akteure im Aktionariat und

Mehr

Industrial Supply. Industrial Supply

Industrial Supply. Industrial Supply Industrial Supply Industrial Supply sowie sowie Nano- und Materialinnovationen Nano- und Materialinnovationen HANNOVER MESSE 2014 HANNOVER MESSE 2014 HANNOVER MESSE 07. - 11. April 2014 Halle/Hall HANNOVER

Mehr

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business CeBIT 2015 Informationen für Besucher 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business Die Welt wird digital. Sind Sie bereit? Mehr als 300 Start-ups mit kreativen Impulsen 3.400 beteiligte Unternehmen

Mehr

Die nachhaltige Implementierung eines Compliance-Systems

Die nachhaltige Implementierung eines Compliance-Systems Die nachhaltige Implementierung eines Compliance-Systems Praxisbeispiel SCHOTT AG 2 Agenda SCHOTT im Überblick Compliance@SCHOTT Die nachhaltige Implementierung eines Compliance-Systems SCHOTT im Überblick

Mehr

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014 Marketingplan 2014 austrian business and convention network Status: März 2014 Ausgangslage Österreich zählt, mit Wien an der Spitze, seit Jahren zu den führenden Veranstaltungsländern der Welt und überzeugt

Mehr

Der Erfolg der asia bike in Nanjing hält an

Der Erfolg der asia bike in Nanjing hält an 15.10.2014 Vierte asia bike: 8 812 Fachbesucher und 6 984 Bikefans am Publikumstag - 487 Aussteller aus 21 Ländern, 357 Medienvertreter Der Erfolg der asia bike in Nanjing hält an Friedrichshafen/Nanjing

Mehr

Devoteam wächst im ersten Quartal 2015 um 8,2 Prozent (L-f-l)

Devoteam wächst im ersten Quartal 2015 um 8,2 Prozent (L-f-l) Pressemitteilung Devoteam wächst im ersten Quartal 2015 um 8,2 Prozent (L-f-l) Umsatz- und Ergebniserwartung wurden erhöht in Millionen Euro Q1 2015 Q1 2014 Frankreich 51,1 45,4 Entwicklung 12,6% L-f-l

Mehr

Messen Going Global Globalisierungsstrategien von Messeveranstaltern

Messen Going Global Globalisierungsstrategien von Messeveranstaltern 83. Bundesdekanekonferenz Messen Going Global Globalisierungsstrategien von Messeveranstaltern Stephan Kurzawski, Geschäftsleitung Messe Frankfurt GmbH 16. Mai 2013 Thema der Präsentation TT. MM. JJJJ

Mehr

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments*

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* * Veröffentlichung der Studie - auch auszugsweise - nur unter Angabe der Quelle Wertpapierfonds weltweit Anstieg des verwalteten

Mehr

Chancen und Risiken im Auslandsgeschäft mit dem internationalen Netzwerk der Sparkassen richtig managen

Chancen und Risiken im Auslandsgeschäft mit dem internationalen Netzwerk der Sparkassen richtig managen S CountryDesk Chancen und Risiken im Auslandsgeschäft mit dem internationalen Netzwerk der Sparkassen richtig managen Unternehmerfrühstück der Sparkasse Kleve 17. März 2011 Deutschlands wichtigste Abnehmer

Mehr

Wer ist ATOTECH. Ralph Cassau. IT-Leiter Atotech Deutschland GmbH. Tel 030/34985-875. Email: Ralph.Cassau@atotech.com. Image_01_2005_d / Slide 1

Wer ist ATOTECH. Ralph Cassau. IT-Leiter Atotech Deutschland GmbH. Tel 030/34985-875. Email: Ralph.Cassau@atotech.com. Image_01_2005_d / Slide 1 Wer ist ATOTECH Ralph Cassau IT-Leiter Atotech Deutschland GmbH Tel 030/34985-875 Image_01_2005_d / Slide 1 Email: Ralph.Cassau@atotech.com TOTAL Fakten Viertgrößtes Mineralölunternehmen der Welt Führendes

Mehr

Mit BTC gut informiert!

Mit BTC gut informiert! Energie Prozessmanagement Mit BTC gut informiert! SEPTEMBER DEZEMBER 2015 Veranstaltungen & NetWork Casts in der Energiewirtschaft Know-how über die gesamte Wertschöpfungskette Die BTC AG verfügt über

Mehr

[Hotelmarkt Deutschland 2014]

[Hotelmarkt Deutschland 2014] Ein weiteres Rekordjahr stiegen die Übernachtungen in Deutschland um 3 auf den vorläufigen Höchststand von rund 424 Mio. Während die Zunahme der Übernachtungen hauptsächlich auf ausländische Gäste zurückzuführen

Mehr

Infodienst für die Messewirtschaft

Infodienst für die Messewirtschaft Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e. V. Infodienst für die Messewirtschaft r 255 Auslandsmessebeteiligungen in 2014 geplant Das Bundeswirtschaftsministerium plant im nächsten Jahr

Mehr

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns.

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Investitionen weltweit finanzieren Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Agenda 1. Die Deutsche Leasing AG 2. Globalisierung 2.0 3. Sparkassen-Leasing International 4. Best Practice 5. Fragen & Antworten

Mehr

Pressekonferenz zur Hannover Messe 2014 am 8. April 2014. Auftragseingänge Ausgewählte Abnehmerbranchen in D

Pressekonferenz zur Hannover Messe 2014 am 8. April 2014. Auftragseingänge Ausgewählte Abnehmerbranchen in D -Fachverband Automation Pressekonferenz zur Hannover Messe 2014 am 8. April 2014 Dr.-Ing. Gunther Kegel Vorsitzender des Vorstands Fachverband Automation, Vorsitzender der Geschäftsführung Pepperl+Fuchs

Mehr

Kriterien zur Energieauditpflicht für Nicht-KMU. Matthias Wohlfahrt, 21.04.2015 Energiefrühstück Landeshauptstadt Hannover

Kriterien zur Energieauditpflicht für Nicht-KMU. Matthias Wohlfahrt, 21.04.2015 Energiefrühstück Landeshauptstadt Hannover Kriterien zur Energieauditpflicht für Nicht-KMU Matthias Wohlfahrt, 21.04.2015 Energiefrühstück Landeshauptstadt Hannover Was wird Pflicht? NICHT-KMU werden alle 4 Jahre zu Energieaudits verpflichtet:

Mehr

High-Speed-Schraubanlage von Engmatec am Mitsubishi Electric Messestand

High-Speed-Schraubanlage von Engmatec am Mitsubishi Electric Messestand Messevorschau Motek 2014 High-Speed-Schraubanlage von Engmatec am Mitsubishi Electric Messestand Ratingen, den 31.07.2014 Auf der diesjährigen Motek vom 6. bis 9. Oktober 2014 in Stuttgart stellt Mitsubishi

Mehr

Energieaudit und Energiemanagement. FKT Fortbildung am 26.03.2015. Inhalte. Vorstellung. Was ist ein KMU? Rechtlicher Hintergrund

Energieaudit und Energiemanagement. FKT Fortbildung am 26.03.2015. Inhalte. Vorstellung. Was ist ein KMU? Rechtlicher Hintergrund Energieaudit und Energiemanagement FKT Fortbildung am 26.03.2015 Klaus-M. Kottsieper, Dipl.-Wirtschaftsingenieur (FH) GERTEC GmbH Ingenieurgesellschaft Martin-Kremmer-Str. 12 45327 Essen Inhalte Vorstellung

Mehr

D Your Global Flagship Event. Post-Show Report. EuroShop. The World s Leading Retail Trade Fair Düsseldorf Germany www.euroshop.de

D Your Global Flagship Event. Post-Show Report. EuroShop. The World s Leading Retail Trade Fair Düsseldorf Germany www.euroshop.de D Your Global Flagship Event. Post-Show Report 2014 EuroShop The World s Leading Retail Trade Fair Düsseldorf Germany www.euroshop.de Michael Gerling Geschäftsführer EHI Retail Institute GmbH Einzelhandel

Mehr

IT-Security in der Automation

IT-Security in der Automation Einladung/Programm Expertenforum IT-Security in der Automation 16. September 2008 Frankfurt am Main in Zusammenarbeit mit Zum Inhalt Durch den Einsatz von Informationstechnologien und ethernetbasierten

Mehr

Guten Tag. Pflicht zur Durchführung eines Energieaudits für alle Nicht KMU * bis 12/2015

Guten Tag. Pflicht zur Durchführung eines Energieaudits für alle Nicht KMU * bis 12/2015 Guten Tag Pflicht zur Durchführung eines Energieaudits für alle Nicht KMU * bis 12/2015 * KMU = kleine und mittelständische Unternehmen Gesetzliche Grundlagen? Die europäische Energieeffizienzrichtlinie

Mehr

Congress Ushuaia / Argentina

Congress Ushuaia / Argentina / Argentina 05.09. 12.09.2015 INTERSKI 2015, Argentinien Vorläufiges Kongressprogramm Version 30.06.2015 Tagesplan Samstag, 05. September 2015 09:00 19:00 Anreise der Delegationen Akkreditierungen werden

Mehr

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb Workshop Performance und Tuning, Migration und Betrieb Wie kann die Performance von laufenden Anwendungen und Entwicklungszeiten reduziert werden? Worauf kommt es beim Betrieb von Cognos Anwendungen an?

Mehr

ONE FOR ALL. ALL IN ONE. Food Processing Food Packaging Food Safety Services & Solutions

ONE FOR ALL. ALL IN ONE. Food Processing Food Packaging Food Safety Services & Solutions www.anugafoodtec.de Int. Zuliefermesse für die Lebensmittelund Getränkeindustrie KÖLN, 24. 27.03.2015 ONE FOR ALL. ALL IN ONE. Food Processing Food Packaging Food Safety Services & Solutions DIE ZUKUNFT

Mehr

K O N Z E R N UNTERNEHMENSPROFIL. April 2000 H U G O B O S S 1

K O N Z E R N UNTERNEHMENSPROFIL. April 2000 H U G O B O S S 1 H U G O B O S S K O N Z E R N UNTERNEHMENSPROFIL April 2000 H U G O B O S S 1 Inhalt BOSS Woman Seite 3 Mono-Marken-Shops Seite 7 Ergebnisausblick 2000 und mittelfristige Erwartungen Seite 8 Entwicklung

Mehr

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Floridsdorf, 31.03.2013 Agenda 1. Das Unternehmen Zahlen, Daten, Fakten 2. Unsere Produkte, Branchen und Lösungen 3. Weidmüller als Arbeitgeber

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Messen im Aufwind Aussteller- und Besucherzahlen bei nationalen und internationalen Messen steigen wieder

Messen im Aufwind Aussteller- und Besucherzahlen bei nationalen und internationalen Messen steigen wieder Messen im Aufwind Aussteller- und Besucherzahlen bei nationalen und internationalen Messen steigen wieder TÜV SÜD Gruppe exklusiv bei www.tuev-sued.de Der Inhalt in Kürze: Abwärtstrend gestoppt! 2006 verzeichneten

Mehr

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research 1. Immobilieninvestmentmarkt Europa 2 24 Hohes Interesse institutioneller Investoren an Immobilien Starkes Wachstum nicht börsengehandelter

Mehr

Messebeteiligung im deutschen Ausstellerblock der AHK Kanada, Montreal

Messebeteiligung im deutschen Ausstellerblock der AHK Kanada, Montreal AMERICANA 2013 INTERNATIONALE FACHMESSE FÜR UMWELTTECHNIK 19. - 21. MÄRZ 2013 MONTREAL (QUEBEC) - KANADA Messebeteiligung im deutschen Ausstellerblock der AHK Kanada, Montreal inkl. Ankündigung in der

Mehr

Workshop: Die umsatzsteuerrechtliche Beurteilung von Messeleistungen und Kongressgebühren

Workshop: Die umsatzsteuerrechtliche Beurteilung von Messeleistungen und Kongressgebühren Workshop: Die umsatzsteuerrechtliche Beurteilung von Messeleistungen und Kongressgebühren Leitung/Moderation: Matthias Winkler (SH+C) Triesen/Liechtenstein, 19. November 2011 1 Einführung in das Thema

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 01.-02. März 2016 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

INTERNATIONALES MESSE-EVENT FÜR AUTO-TUNING, LIFESTYLE UND CLUB-SZENE 1. - 4. MAI 2014 MESSE FRIEDRICHSHAFEN

INTERNATIONALES MESSE-EVENT FÜR AUTO-TUNING, LIFESTYLE UND CLUB-SZENE 1. - 4. MAI 2014 MESSE FRIEDRICHSHAFEN INTERNATIONALES MESSE-EVENT FÜR AUTO-TUNING, LIFESTYLE UND CLUB-SZENE 1. - 4. MAI 2014 MESSE FRIEDRICHSHAFEN Außergewöhnliches Konzept Seit 12 Jahren zieht die TUNING WORLD BODENSEE die Massen an. Denn

Mehr

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Mag. Henriette Lininger Abteilungsleiterin Issuers & Market Data Services Status quo des

Mehr

Die Messe Frankfurt. Uwe Behm Geschäftsführer Messe Frankfurt. GLT Anwendertagung Frankfurt, 2. November 2011

Die Messe Frankfurt. Uwe Behm Geschäftsführer Messe Frankfurt. GLT Anwendertagung Frankfurt, 2. November 2011 Die Messe Frankfurt Uwe Behm Geschäftsführer Messe Frankfurt GLT Anwendertagung Frankfurt, 2. November 2011 Die Messe Frankfurt Eine der ältesten Messen der Welt 1150 Erste Erwähnung einer Messe in Frankfurt

Mehr

ONE FOR ALL. ALL IN ONE.

ONE FOR ALL. ALL IN ONE. www.anugafoodtec.de Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittelund Getränkeindustrie KÖLN, 24. 27.03.2015 ONE FOR ALL. ALL IN ONE. Food Processing Food Packaging g Food Safety Food Ingredients Services

Mehr

IHS Neujahrsprognose: 2011 der Welthandel im Jahr des Hasen

IHS Neujahrsprognose: 2011 der Welthandel im Jahr des Hasen IHS Neujahrsprognose: 2011 der Welthandel im Jahr des Hasen 2. Februar 2011 Dr. Jürgen Sorgenfrei Director, Consulting Services, Maritime & Hinterland Transportation 2011 Das Jahr des Hasen Menschen, die

Mehr

SQS der weltweit führende Spezialist für Software-Qualität

SQS der weltweit führende Spezialist für Software-Qualität SQS der weltweit führende Spezialist für Software-Qualität sqs.com Bitte kopieren Sie eine Folie mit einem geeigneten Bildmotiv aus der Datei Title Slides_DE.pptx (zum Download in den Präsentationsmodus

Mehr

Monitoring-Report Digitale Wirtschaft

Monitoring-Report Digitale Wirtschaft Monitoring-Report Digitale Wirtschaft Innovationstreiber IKT www.bmwi.de Der aktuelle Monitoring-Report Digitale Wirtschaft Digitale Wirtschaft: IKT und Internetwirtschaft MehrWert- Analyse Internationales

Mehr

Preview. EuroCIS. The Leading Trade Fair for Retail Technology. 19 2 1 Feb. 20 1 3 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com

Preview. EuroCIS. The Leading Trade Fair for Retail Technology. 19 2 1 Feb. 20 1 3 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com Preview D EuroCIS The Leading Trade Fair for Retail Technology 19 2 1 Feb. 20 1 3 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com Auch 2013 stehen wieder alle Zeichen auf Erfolg bei Europas führender Fachmesse für

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives

Mehr

Cluster IKT, Medien & Kreativwirtschaft. Auswertung der Berliner Wirtschaftsdaten für die Jahre 2012/2013

Cluster IKT, Medien & Kreativwirtschaft. Auswertung der Berliner Wirtschaftsdaten für die Jahre 2012/2013 Cluster IKT, Medien & Kreativwirtschaft Auswertung der Berliner Wirtschaftsdaten für die Jahre 2012/2013 DEFINITION UND METHODIK Die Unternehmen des Clusters IKT, Medien und Kreativwirtschaft gehören zu

Mehr

Das Profil der Proximus Versicherung AG

Das Profil der Proximus Versicherung AG Das Profil der Proximus Versicherung AG Auszug aus Proximus 3, Versicherungsbedingungen und Tarife, Stand 24.11.2014 Proximus Versicherung AG - über 125 Jahre Erfahrung PROFIL Konzernstruktur Proximus

Mehr

Deutsch-Chinesischer Zahlungs- und Kapitalverkehr

Deutsch-Chinesischer Zahlungs- und Kapitalverkehr Deutsch-Chinesischer Zahlungs- und Kapitalverkehr Dirk Schmitz, Head of Germany Frankfurt, 7. Juli 2014 Seite0 Wirtschaftliche Bedeutung Chinas im historischen Kontext BIP Nominal 9.000.000 8.000.000 7.000.000

Mehr

Industrieland Deutschland. Teil 2, Stand: Januar 2015

Industrieland Deutschland. Teil 2, Stand: Januar 2015 Industrieland Deutschland Teil 2, Stand: Januar 2015 Deutschland ist ein guter Industriestandort Stärken und Schwächen des Industriestandorts Deutschland 144 Länder im Vergleich; Bester Platz =1, Schlechtester

Mehr

Datum 1 Datum 2 Name Ort 09.04.2014 12.04.2014 AERO Friedrichshafen 05.04.2014 13.04.2014 afa Augsburg 25.03.2014 27.03.2014 Altenpflege Hannover

Datum 1 Datum 2 Name Ort 09.04.2014 12.04.2014 AERO Friedrichshafen 05.04.2014 13.04.2014 afa Augsburg 25.03.2014 27.03.2014 Altenpflege Hannover Datum 1 Datum 2 Name Ort 09.04.2014 12.04.2014 AERO Friedrichshafen 05.04.2014 13.04.2014 afa Augsburg 25.03.2014 27.03.2014 Altenpflege Hannover 25.03.2014 27.03.2014 Altenpflege Nürnberg 07.10.2014 09.10.2014

Mehr

Energiemanagement. Energiekosten im Betrieb systematisch senken.

Energiemanagement. Energiekosten im Betrieb systematisch senken. Energiemanagement. Energiekosten im Betrieb systematisch senken. Energieeffizient durch Energiemanagement. Ob KMU oder Großbetrieb die Energiekosten sind ein stetig wachsender Posten in der Bilanz jedes

Mehr

Kartellrecht mit bits & bytes: Internal Investigations

Kartellrecht mit bits & bytes: Internal Investigations Kartellrecht mit bits & bytes: Internal Investigations Dienstag, 30. Juni 2015, Luther Office Stuttgart, Augustenstraße 7 Rechtsberatung. Steuerberatung. Luther. Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Veranstaltung:

Mehr

ICME Healthcare informiert

ICME Healthcare informiert ICME Healthcare informiert Das Bundesministerium für Gesundheit und die ICME Healthcare GmbH führten gemeinsam einen Workshop zum Thema Gesundheitssystemvergleich und mögliche Formen der Kooperation durch:

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9

INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9 PRESSEMAPPE INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9 FACT SHEET Unternehmen Visual Meta GmbH ( Visual

Mehr

Entwicklung der Erdgaseinfuhr in die Bundesrepublik Deutschland Bilanzen 1998-2014 Grafik

Entwicklung der Erdgaseinfuhr in die Bundesrepublik Deutschland Bilanzen 1998-2014 Grafik Entwicklung der Erdgaseinfuhr in die Bundesrepublik Deutschland Bilanzen 1998-2014 Grafik Dänemark Entwicklung der Erdgaseinfuhr in die Bundesrepublik Deutschland (in TJ) Frankreich Niederlande Norwegen

Mehr

Dr. Andreas Gabriel Ethon GmbH 24.09.2015

Dr. Andreas Gabriel Ethon GmbH 24.09.2015 Wie meistern Sie nachhaltig die Kann Ihnen eine Zertifizierung ISO 27001 helfen? Dr. Andreas Gabriel Ethon GmbH KURZE VORSTELLUNG 2 Profil der Ethon GmbH; Ulm Über die Ethon GmbH Informationssicherheit

Mehr

Hauptversammlung 2014 in Augsburg

Hauptversammlung 2014 in Augsburg Hauptversammlung 2014 in Augsburg 28. Mai 2014 Hauptversammlung 2014 in Augsburg Rede des Vorstandsvorsitzenden 28. Mai 2014 KUKA Konzern Creating new Dimensions KUKA Aktiengesellschaft Seite 3 I 28. Mai

Mehr