Die Birkenbihl-Methode: Englisch wie von selbst Ein Sprachkurs für Urlaub und Reise Für Einsteiger und Wiedereinsteiger

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Birkenbihl-Methode: Englisch wie von selbst Ein Sprachkurs für Urlaub und Reise Für Einsteiger und Wiedereinsteiger"

Transkript

1

2 Die Birkenbihl-Methode: Englisch wie von selbst Ein Sprachkurs für Urlaub und Reise Für Einsteiger und Wiedereinsteiger von Rainer Gerthner B & W Verlagskontor.com, Bergisch Gladbach. Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und der Verbreitung sowie der Übersetzung, vorbehalten. Kein Teil des Werks darf in irgendeiner Form (durch Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Verlags reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme gespeichert, verarbeitet oder vervielfältigt werden. Deutsche Texte: Übersetzung: Korrektur der Übersetzung: De-Kodierung Korrektorat: Lektorat: Satz: Sprecher: Aufnahmeregie: Tonstudio: Covergestaltung: Rainer Gerthner Übersetzungsbüro Schnellübersetzer Übersetzungsbüro Schnellübersetzer, Rainer Gerthner, Teresa Pöller Rainer Gerthner Rainer Gerthner, Martina Rohfleisch, Bodo Wardin Martina Rohfleisch Druckdesign, Köln Ian Wood, Marianne Graffam, Robin Merrill Rainer Gerthner, Bodo Wardin Tonstudio livelive, Berlin Rene Wagner ISBN

3 Vorwort Liebe Leserin, lieber Leser, wer erinnert sich eigentlich noch an seinen Englisch-Unterricht in der Schule? Bei den meisten wird es wohl so gewesen sein: Am Anfang war man voll dabei, hat Vokabeln gelernt und Grammatik gepaukt. Die ersten eigenen Schritte in der neuen, fremden Sprache gingen noch wie von selbst. Und ging mal was daneben beispielsweise das erste Gespräch mit einem echten Engländer, dann hat man sich davon nicht entmutigen lassen. Mit der Zeit hat die Begeisterung dann nachgelassen. Der Lehrer mag mich nicht, die Hausaufgaben nerven, die Grammatik ist so fürchterlich theoretisch; wie von selbst fanden sich Gründe, warum es in der fremden Sprache nicht mehr so lief. Und irgendwann hatte man dann gar keine Lust mehr, sich mit der Sprache zu beschäftigen. Wie von selbst war das Feuer erloschen, und die wenigsten werden aus eigenem Antrieb geschafft haben, es wieder zu entfachen. Diesen Antrieb wollen wir Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, wieder geben. Mit der neuentwickelten Wie-von-selbst-Sprachkursreihe geben wir Ihnen ein Mittel an die Hand, mit dem das Sprachenlernen wieder Spaß macht. Die Kurse der Wie-von-selbst-Sprachkursreihe beruhen auf der Birkenbihl-Methode, einem seit Jahrzehnten bewährten Weg, der einen auf gehirn-gerechte Weise in eine fremde Sprache führt ohne Vokabellernen und ohne Grammatikpauken. Probieren Sie es einfach aus. Ich wünsche mir, dass das Englisch-Lernen mit diesem Kurs bei Ihnen wie von selbst geht. Rainer Gerthner three 3

4 Inhalt Inhaltsverzeichnis Kapitel 1: So hat es angefangen...15 Kapitel 2: Und wo wollen wir hin?...23 Kapitel 3: Wir buchen Flug und Unterkunft...33 Kapitel 4: Wir packen...45 Kapitel 5: Und los geht s...53 Kapitel 6: Wir fliegen...61 Kapitel 7: Was wissen Sie über Großbritannien?...69 Kapitel 8: Wir sind angekommen...77 Kapitel 9: Ist das hübsch hier!...87 Kapitel 10: Wir frühstücken und planen den Tag...95 Kapitel 11: Was für ein Tag! Kapitel 12: Heute wollen wir alles auf einmal Kapitel 13: Wir haben uns verlaufen Kapitel 14: Sehenswürdigkeiten in London Kapitel 15: Guten Appetit Kapitel 16: Heute machen wir auf Kultur Kapitel 17: Wir gehen shoppen Kapitel 18: Und wie war der Urlaub? four

5 Inhalt CD 1 Langsames Sprachtempo Seite Track Titel Lauflänge 15 1) How it all began 03:43 min 23 2) So, where shall we go? 04:31 min 33 3) Booking the flight and accommodation 06:29 min 45 4) We pack 04:47min 53 5) And off they go 04:46 min 61 6) Now we are in the air 04:53 min 69 7) What do you know about Great Britain? 05:45 min 77 8) We have arrived 05:19 min 87 9) It s lovely here! 04:51 min 95 10) We have breakfast and plan the day 04:51 min CD 2 Langsames Sprachtempo Seite Track Titel Lauflänge ) What a day! 04:52 min ) Today we want to do everything at once 04:30 min ) Now we re lost 04:18 min ) Sights in London 05:49 min ) Enjoy your meal 05:31 min ) Today we re going to be culture vultures 04:19 min ) And now we re going shopping 04:49 min ) And how was the holiday? 04:04 min five 5

6 Inhalt CD 3 Normales Sprachtempo Seite Track Titel Lauflänge 15 1) How it all began 02:32 min 23 2) So, where shall we go? 03:08 min 33 3) Booking the flight and accommodation 04:46 min 45 4) We pack 03:17 min 53 5) And off they go 03:04 min 61 6) Now we are in the air 03:17 min 69 7) What do you know about Great Britain? 04:00 min 77 8) We have arrived 03:31 min 87 9) It s lovely here! 03:08 min 95 10) We have breakfast and plan the day 03:14 min ) What a day! 03:12 min ) Today we want to do everything at once 03:00 min ) Now we re lost 02:50 min ) Sights in London 03:49 min ) Enjoy your meal 03:46 min ) Today we re going to be culture vultures 02:52 min ) And now we re going shopping 03:12 min ) And how was the holiday? 02:41 min CD 4 Sprachkurs als MP3 + Bonus-Material (CD-ROM) Track Titel Lauflänge )* langsames Sprachtempo MP3 88:12 min )* normales Sprachtempo MP3 58:32 min 301) Einführung in die Birkenbihl-Methode 17:42 min 302) Hörspiel linke und rechte Gehirnhälfte 10:11 min * Seitenzahlen entsprechen denen von CD1 - CD3 6 six

7 Einleitung Englisch Basiskurs Reise Einleitung Inhalt und Aufbau Nehmen Sie zunächst das Übungsbuch zur Hand, und machen Sie sich mit Inhalt und Aufbau dieses Sprachkurses vertraut. Der Sprachkurs erzählt eine Geschichte. Sie begleiten Kristina und Simon, die beiden Protagonisten unseres Kurses, auf einer Urlaubsreise nach London. Sie erfahren, wie sich die beiden kennengelernt haben, wie sie beschließen, gemeinsam eine Urlaubsreise zu unternehmen und wie sie sich auf einen Urlaubsort einigen. Sie schauen den beiden beim Kofferpacken über die Schulter, begleiten sie auf ihrem Flug nach London und durchleben mit ihnen den Urlaub mit amüsanten wie auch weniger amüsanten Episoden... Die Geschichte ist in 18 etwa gleich lange Abschnitte unterteilt. Jeder Abschnitt enthält etwa 450 bis 500 Wörter. Diese Länge der Abschnitte ist optimal auf die Aufnahmebereitschaft des Gehirns abgestimmt. Der Schwierigkeitsgrad der Geschichte entspricht A1-B1 im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Keine Angst: Auch wenn Ihnen das Niveau anfangs zu hoch erscheint, Sie werden sich sehr schnell daran gewöhnen. Jeder Abschnitt der Geschichte bietet den englischen Text zunächst zusammen mit einer deutschen De-Kodierung und im Anschluss ohne diese. Eine De-Kodierung ist eine speziell entwickelte Wort-für-Wort-Übersetzung, die die Struktur der fremden Sprache so weit wie möglich transparent macht und dabei den Inhalt eines Textes noch verständlich wiedergibt. In manchen Sätzen weicht die fremde Sprachstruktur derart vom Deutschen ab, dass Ihnen nicht auf Anhieb eine korrekte deutsche Entsprechung einfällt. Vertrauen Sie hier Ihrer Intuition. Für alle Fälle finden Sie in Fußnoten hilfreiche Informationen. Auf den Tonträgern finden Sie die Audiofassungen der Geschichte von Muttersprachlern vorgetragen. Die Geschichte ist hierbei in zwei verschiedenen Geschwindigkeiten eingelesen, einmal in normalem Sprechtempo, bei dem die seven 7

8 Einleitung Vortragenden ihrer Sprechfreude freien Lauf lassen, und einmal in langsamem Sprechtempo, bei dem die Vortragenden etwas getragener sprechen und deutlicher artikulieren. Damit Sie beim Hören nicht durch Geräusche abgelenkt werden, haben wir bewusst darauf verzichtet, die Audiofassungen als Hörspiele aufzuberei - ten. Sie hören also nur gesprochene Sprache und sonst nichts. 8 eight

9 Die Birkenbihl-Methode Die Birkenbihl-Methode Mit der Birkenbihl-Methode lernen bedeutet, mit einem Abschnitt der Geschichte unseres Kurses die folgenden vier Schritte zu durchlaufen. Schritt 1: De-Kodierung erfassen Lesen Sie die deutsche De-Kodierung, und stellen Sie sich deren Inhalt bildlich vor. Machen Sie den Inhalt zum Film. Tauchen Sie ganz in diesen Film ein, und spüren Sie ihn mit allen Sinnen. Wenn von kaltem Wetter die Rede ist, fühlen Sie ein Frösteln auf der Haut; wenn von hungrigen Restaurantbesuchern die Rede ist, hören Sie deren Mägen knurren; wenn von köstlichen Speisen die Rede ist, stellen Sie sich vor, wie Ihnen das Wasser im Munde zusammenläuft. Durch dieses Verbildlichen und Erfassen mit allen Sinnen wird Ihnen der Inhalt der Geschichte vertraut. Ob der Film in Ihrem Kopf fertig ist, können Sie ganz einfach überprüfen: Lassen Sie ihn einfach laufen, und erzählen Sie dann, was Sie vor Ihrem inneren Auge sehen. Können Sie den Inhalt dann einigermaßen vollständig wiedergeben, so haben Sie diesen Schritt erfolgreich gemeistert. Schritt 2: Aktives Hören Während Sie den englischen Text hören, lassen Sie den Film gleichzeitig vor Ihrem inneren Auge ablaufen. So wird das Gehör te mit dem Vorgestellten auf natürliche Weise verknüpft. Damit Sie dem Gehörten leichter folgen können, führen Sie diesen Schritt zunächst mit der langsam gesprochenen Fassung durch. Das Schlüsselwort beim zweiten Schritt ist gleichzeitig. Sie hören den englischen Text und stellen gleichzeitig ein Bild dazu im Kopf bereit. Diese Gleichzeitigkeit ist etwas völlig anderes als das übliche Vorgehen beim Vokabellernen, wo man ein fremdsprachliches Wort und dessen deutsche Bedeutung nacheinander vor sich hinmurmelt. nine 9

10 Die Birkenbihl-Methode Das Ziel dieses Schrittes ist erreicht, wenn der Film vor Ihrem inneren Auge gleichzeitig mit dem Gehörten abläuft. Sie verstehen den Text dann, wenn Sie ihn hören, denn Sprachverständnis ist nichts anderes, als dass Ihr Gehirn Bilder zu etwas Gehörtem erzeugt. Schritt 3: Passives Hören Während der englische Text leise im Hintergrund läuft, gehen Sie Ihren normalen Tätigkeiten nach. Hören Sie nicht bewusst zu. Das Gehörte geht direkt in Ihr Unterbewusstsein ein. So entwickeln Sie ein Gefühl für Melodie und Struktur der Sprache. Sie fühlen die Sprache einfach. Am Anfang ist der ungeübte Lerner bei diesem Schritt oftmals unsicher: Nach einiger Zeit des Nichtzuhörens hört er doch wieder kurz bewusst zu, um zu testen, ob das Gehörte schon in seinem Unterbewusstein angelangt ist. Wenn Sie noch keine Erfahrung mit passivem Hören haben, lassen Sie sich am Anfang ruhig Zeit. Es dauert ein wenig, bis man ein Gefühl dafür entwickelt hat, wann ein Text im eigenen Unterbewusstsein verankert ist. Übrigens: Es soll Menschen geben, die ihren CD-Player mit einer Zeitschaltuhr verbunden haben, und dann wird vom Aufstehen bis zum Schlafengehen passiv gehört... Wenn Ihnen das für den Anfang zu viel ist, dann beschränken Sie das passive Hören zunächst auf Situationen, in denen Ihre Aufmerksamkeit von einer Sache in Beschlag genommen ist. Beim Fernsehen etwa, wenn Sie einen spannenden Krimi sehen, oder beim Kochen, wenn Sie sich auf ein anspruchsvolles Rezept konzentrieren. Sie werden sehen, es funktioniert. Schritt 4: Ab in die Praxis Holen Sie den Text aus Ihrem Unterbewusstsein an die Oberfläche. Sprechen Sie ihn, lesen Sie ihn, schreiben Sie ihn. Bereiten Sie ihn für Ihre persönlichen Zwecke auf. Wenn Sie Englisch sprechen lernen wollen, dann sprechen Sie zunächst mit den Sprechern im Chor. Wenn Sie Englisch lesen lernen wollen, dann lesen Sie den 10 ten

11 Text, während Sie die Geschichte vom Band hören. Wenn Sie Englisch schreiben lernen wollen, dann schreiben Sie Textpassagen ab, die Ihnen besonders gut gefallen. Da man den Text schon gut k ennt, ist dies weit weniger stupide, als mancher befürchtet. Bei diesem Schritt sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die Birkenbihl-Methode Lernen Sie nun Kristina und Simon k ennen und fliegen Sie mit ihnen gemeinsam nach London. Wir wünschen Ihnen viel Freude auf Ihrer Reise! eleven 11

12 Introduction Einführung 12 twelve

13 Introduction Einführung Die Birkenbihl-Methode: englisch Basiskurs Reise Für Einsteiger und Wiedereinsteiger thirteen 13

14 Introduction Einführung 14 fourteen

15 Section 1 Abschnitt 1 Section 1: How it all began Abschnitt 1: Wie es alles begann Hello, I m Kristina. Hallo, ich-bin Kristina. And I m Simon. Und ich-bin Simon. Erzähler: And you, dear friends of the English Und Sie, liebe Freunde von der englischen language, will be accompanying these two for a Sprache, werden sein begleitend diese zwei für eine while. Kristina and Simon got to know each Weile. Kristina und Simon bekamen zu kennen 1 einother during an English course. But why ander während eines Englisch- Kurses. Aber warum don t we let them tell us about it tun-nicht wir lassen sie erzählen uns über es themselves? Kristina, what led you to attend sie-selbst? Kristina, was führte dich zu besuchen this English course? diesen Englisch- Kurs? Well, I did actually do English at school, Nun, ich tat eigentlich tun Englisch an Schule, but I have to admit that I didn t really aber ich habe zu zugeben dass ich tat-nicht wirklich 1 bekamen zu kennen einander = lernten einander kennen fifteen 15

16 Section 1 Abschnitt 1 enjoy the subject, probably because of the genießen das Fach, wahrscheinlich aufgrund von den teachers. And I wasn t very good at it. It Lehrern. Und ich war-nicht sehr gut in ihm. Es was only after I had taken some trips war erst nachdem ich hatte genommen einige Reisen abroad and was able to communicate with ins-ausland und war imstande zu kommunizieren mit the locals that I noticed how much fun den Einheimischen dass ich merkte wie viel Spaß it is to talk to people in English. That s es ist zu unterhalten[-sich] mit Leuten in Englisch. Jenes-ist why I registered for this English course. warum ich anmeldete[-mich] für diesen Englisch- Kurs. Erzähler: And what about you, Simon? Und was über dich 2, Simon? I ve always loved English. I even Ich-habe immer geliebt Englisch. Ich sogar spent a month on a school exchange in verbrachte einen Monat auf einem Schul- Austausch in the USA during my school years. And then den USA während meiner Schul- Jahre. Und dann a while ago my company suggested that I eine Weile her 3 meine Firma vorschlug dass ich 2 was über dich = wie steht s mit dir 3 eine Weile her = vor einiger Zeit 16 sixteen

17 should take on the portfolios of some customers sollte nehmen an die Belange von einigen Kunden in Britain. That s when I noticed that, in [Groß-]Britannien. Jenes-ist als ich merkte dass, whilst I can speak English well, I do während ich kann sprechen Englisch gut, ich tue have some problems when it comes to writing haben einige Probleme wenn es kommt zu schreiben texts. And that s why I signed up for Texte. Und jenes-ist warum ich schrieb[-mich] auf für this English course. diesen Englisch- Kurs. Erzähler: And that s where you both met for Und jenes-ist wo ihr beide traft[-euch] für the first time? das erste Mal? Yes. In the first hour of the English Ja. In der ersten Stunde von dem Englischcourse we had to form pairs and introduce Kurs wir hatten zu bilden Paare und vorstellen ourselves to each other. uns-selbst zu- ein- ander. Erzähler: Oh, you mean: Hello, my name is Fuchs. Oh, du meinst: Hallo, mein Name ist Fuchs. And what is your name? Und was ist Ihr Name? Section 1 Abschnitt 1 seventeen 17

18 Section 1 Abschnitt 1 Exactly. At first I found that pretty stupid. Genau. Zu- erst ich fand jenes hübsch dumm. but at least you had the nerve to aber zu- mindest du hattest den Nerv zu speak to me sprechen 4 zu mir Erzähler: And what happened then? Und was geschah dann? Then we sat beside each other in every Dann wir saßen neben- ein- ander in jeder lesson and became friends. And when the end Stunde 5 und wurden Freunde. Und als das Ende of the course was approaching we von dem Kurs war nähernd[-sich] wir decided to get together in order to entschieden[-uns] zu gelangen zusammen 6 in Absicht zu prepare for the final exam. vorbereiten[-uns] für die Abschluss- Prüfung. Erzähler: Which of course you both passed... Welche von Natürlichkeit 7 ihr beide bestandet... 4 du hattest den Nerv = du hast dic h getraut 5 Stunde = Unterrichtsstunde 6 zu gelangen zusammen = uns zusammen zu tun 7 von Natürlichkeit = natürlich 18 eighteen

19 Naturally! And because we even passed with Natürlich! Und weil wir sogar bestanden mit distinction, we thought we d reward Auszeichnung, wir dachten wir-würden belohnen ourselves with a trip to Britain. uns-selbst mit einer Reise nach [Groß-]Britannien. Erzähler: But that s not the whole story, is Aber jenes-ist nicht die gesamte Geschichte, ist it? sie? Ah yes, well. After we had been Oh ja, äääh. Nachdem wir hatten gewesen presented with the diplomas for passing the überreicht 8 mit den Diplomen für Bestehen den English course, we celebrated a bit that Englisch- Kurs, wir feierten ein bisschen jenen evening. Abend. Section 1 Abschnitt 1 And we may have had a few too Und wir mögen haben gehabt ein paar zu many at any rate, we made a viele 9 an irgendeinem Fall 10, wir machten einen 8 wir hatten gewesen überreicht = man hat uns überreicht 9 wir mögen haben gehabt ein paar zu viele = wir ha ben vielleicht ein bisschen zu tief ins Glas geschaut 10 an irgendeinem Fall = jedenfalls nineteen 19

20 Section 1 Abschnitt 1 pact that evening. Pakt jenen Abend. Erzähler: A pact? Einen Pakt? Yes. We agreed that we would Ja. Wir einigten[-uns] dass wir würden discuss everything connected with the trip in diskutieren alles verbunden mit der Reise in English Englisch only. nur. Precisely! And whoever broke the pact would Genau! Und wer-immer brach den Pakt würde have to put 10 euros into the travel kitty. haben zu legen 10 Euro in die Reise- Kasse. 10 euros? We said 5 euros! 10 Euro? Wir sagten 5 Euro! But 10 euros makes it more interesting. Aber 10 Euro macht es mehr interessant. In that case, why not 20, 50 or 100 In jenem Fall, warum nicht 20, 50 oder 100 euros? Euro? Come on, let s not exaggerate. Komm weiter 11, lass-uns nicht übertreiben. 11 komm weiter = ach komm 20 twenty

21 Section 1 Abschnitt 1 Section 1: Erzähler: Erzähler: Erzähler: Erzähler: Erzähler: How it all began Hello, I m Kristina. And I m Simon. And you, dear friends of the English language, will be accompanying these two for a while. Kristina and Simon got to know each other during an English course. But why don t we let them tell us about it themselves? Kristina, what led you to attend this English course? Well, I did actually do English at school, but I have to admit that I didn t really enjoy the subject, probably because of the teachers. And I wasn t very good at it. It was only after I had taken some trips abroad and was able to communicate with the locals that I noticed how much fun it is to talk to people in English. That s why I registered for this English course. And what about you, Simon? I ve always loved English. I even spent a month on a school exchange in the USA during my school years. And then a while ago my company suggested that I should take on the portfolios of some customers in Britain. That s when I noticed that, whilst I can speak English well, I do have some problems when it comes to writing texts. And that s why I signed up for this English course. And that s where you both met for the f irst time? Yes. In the first hour of the English course we had to form pairs and introduce ourselves to each other. Oh, you mean: Hello, my name is Fuchs. And what is your name? Exactly. At first I found that pretty stupid. but at least you had the nerve to speak to me And what happened then? Then we sat beside each other in every lesson and became friends. And when the end of the course was approaching we decided to get twenty-one 21

22 Section 1 Abschnitt 1 Erzähler: Erzähler: Erzähler: together in order to prepare for the f inal exam. Which of course you both passed Naturally! And because we even passed with distinction, we thought we d reward ourselves with a trip to Britain. But that s not the whole story, is it? Ah yes, well. After we had been presented with the diplomas for passing the English course, we celebrated a bit that evening. And we may have had a few too many at any rate, we made a pact that evening. A pact? Yes. We agreed that we would discuss everything connected with the trip in English only. Precisely! And whoever broke the pact would have to put 10 euros into the travel kitty. 10 euros? We said 5 euros! But 10 euros makes it more interesting. In that case, why not 20, 50 or 100 euros? Come on, let s not exaggerate. 22 twenty-two

23 Section 2: So, where shall we go? Abschnitt 2: So, wohin sollen wir gehen? Section 2 Abschnitt 2 Erzähler: We ve just found out how Kristina Wir-haben gerade gefunden heraus wie Kristina and Simon met, how they had the idea to und Simon trafen[-sich], wie sie hatten die Idee zu take a trip to Britain and why nehmen eine Reise nach [Groß-]Britannien und warum they want to speak only English during sie wünschen zu sprechen nur Englisch während their trip. What they haven t yet told us ihrer Reise. Was sie haben-nicht bislang erzählt uns is what they want to do in Britain. ist was sie wünschen zu tun in [Groß-]Britannien. That particular discussion is not exactly Jene besondere Diskussion ist nicht genau straightforward. Let s have a listen. unkompliziert. Lassen[-Sie]-uns haben ein Hineinhören. Well, I would dearly love to travel to Nun, ich würde innig lieben zu reisen nach Cornwall Cornwall That s where those really soppy love Jenes-ist wo jene wirklich schmalzigen Liebes- twenty-three 23

24 Section 2 Abschnitt 2 stories by that lady writer are Geschichten von jener Damen- Schreiberin 12 sind set angesiedelt Exactly! We could fly to London, Genau! Wir könnten fliegen nach London, hire a car at the airport and drive to mieten ein Auto an dem Flughafen und fahren nach Cornwall. There, somewhere in the middle of the Cornwall. Da, irgendwo in der Mitte von der countryside, we could rent a small holiday Gegend, wir könnten mieten eine kleine Urlaubsapartment and explore the area from there. Wohnung und erkunden das Gebiet von da. Cornwall has loads of things to see: Cornwall hat Ladungen von Dingen zu sehen: medieval castles, old churches and manors, mittelalterliche Burgen, alte Kirchen und Landhäuser, famous museums. Maybe we could also have berühmte Museen. Vielleicht wir könnten auch haben a beach holiday there. There are so many einen Strand- Urlaub da. Da sind so viele glorious bays with beaches herrliche Buchten mit Stränden 12 Damen-Schreiberin = Schriftstellerin (gemeint ist Rosamunde Pilcher) 24 twenty-four

25 Rent a holiday apartment in the Mieten eine Urlaubs- Wohnung in der Section 2 Abschnitt 2 countryside? Wouldn t we have to cater for Gegend 13? Würden-nicht wir haben zu sorgen für ourselves? Grocery shopping, cooking, washing uns-selbst? Lebensmittel- Einkaufen, Kochen, Waschen up ab Oh, is that too much for you on holiday? Oh, ist jenes zu viel für dich auf Urlaub? So what would you like to do? And which So was würdest du mögen zu tun? Und welche places would you like to visit in Orte würdest du mögen zu besuchen in Britain? [Groß-]Britannien? The place that interests me the most is Der Ort der interessiert mich das meiste ist Scotland. We could fly to Edinburgh and Schottland. Wir könnten fliegen nach Edinburgh und then do a tour of Scotland by train, dann tun eine Rundreise von Schottland per Zug, first along the east coast to the north, and erst entlang der Ost- Küste zu dem Norden, und 13 in der Gegend = auf dem Land twenty-five 25

26 Section 2 Abschnitt 2 then back south along the west coast. We dann zurück süd[wärts] entlang der West- Küste. Wir could stop off on the way at places that könnten halten an auf dem Weg an Orten die appeal to us, book a room in a small zusagen zu uns, buchen ein Zimmer in einem kleinen guest house and go on hikes in the Gast- Haus 14 und gehen auf Wanderungen in dem surrounding area from there. Or we could umgebenden Gebiet von da. Oder wir könnten travel by boat to the islands. I ve been reisen per Boot zu den Inseln. Ich-habe gewesen dreaming of a tour like that for ages... träumend von einer Rundreise wie jener für Alter Hiking? That s a bit too strenuous Wandern? Jenes-ist ein bisschen zu anstrengend for my liking für meinen Geschmack Oh dear I hope we ll be Oh lieber 16 Ich hoffe wir-werden sein able to agree on a destination imstande zu einigen[-uns] auf einen Zielort 14 Gast- Haus = Pension 15 für Alter = seit einer Ewigkeit 16 Oh lieber = oje 26 twenty-six

27 Section 2 Abschnitt 2 Erzähler: But there s one thing you are both agreed Aber da-ist ein Ding ihr seid beide geeinigt upon, and that s the date of the trip. And auf, und jenes-ist das Datum von der Reise. Und before you start to fight over the destination, bevor ihr anfangt zu kämpfen über den Zielort, I d like to make a suggestion. Have ich-würde mögen zu machen einen Vorschlag. Habt you ever been to London? ihr jemals gewesen in London? Well, I ve never been there. Nun, ich-habe niemals gewesen da. I have to admit that I only know the Ich habe zu zugeben dass ich nur kenne die airports in London. My company frequently sends Flughäfen in London. Meine Firma häufig schickt me to that city. I meet our customers there, mich zu jener Stadt. Ich treffe unsere Kunden da, after hours of meetings I check into a nach Stunden von Treffen ich einchecke in einem hotel at the airport, stay the night and fly Hotel an dem Flughafen, bleibe die Nacht und fliege back the next day. zurück den nächsten Tag. Erzähler: That means that London would be the ideal Jenes meint dass London würde sein der ideale twenty-seven 27

28 Section 2 Abschnitt 2 destination for your trip. Zielort für euere Reise. You could take a look at Ihr können nehmen einen Blick auf the Tower of London, stroll across Tower den Tower of London, bummeln über Tower Bridge, see the Palace of Westminster and Bridge, sehen den Palace of Westminster und Buckingham Palace, catch a glimpse of Buckingham Palace, fangen einen flüchtigen-blick von Downing Street, visit Westminster Abbey, take Downing Street, besuchen Westminster Abbey, nehmen photographs of Piccadilly Circus, ride on the Fotografien von Piccadilly Circus, fahren auf dem Ferris wheel on the banks of the Thames Ferris- Rad 17 an den Ufern von der Themse Perhaps we might also go to one of Vielleicht wir könnten auch gehen zu einem von the many theatres in London and see a play den vielen Theatern in London und sehen ein Stück or a musical. Or we could browse through oder ein Musical. Oder wir könnten stöbern durch antique shops or flea markets, looking Antiquitäten- Geschäfte oder Floh- Märkte, schauend 17 Ferris- Rad = Riesenrad, benannt nach dem amerikanischen Ingenieur George Ferris, Jr. 28 twenty-eight

29 Section 2 Abschnitt 2 for old stuff für altes Zeug And we could explore the whole city Und wir könnten erkunden die gesamte Stadt by bus and underground and wouldn t need per Bus und U-Bahn und würden-nicht brauchen a hired car. The only things we d ein gemietetes Auto. Die einzigen Dinge wir-würden need to book are the flight to London and brauchen zu buchen sind der Flug nach London und a ein hotel. Hotel. Erzähler: I can see that London is a good Ich kann sehen dass London ist ein guter compromise for both of you. And you can Kompromiss für beide von euch. Und ihr könnt always visit Cornwall or Scotland some immer besuchen Cornwall oder Schottland irgendeine other time. andere Zeit irgendeine andere Zeit = ein andermal twenty-nine 29

30 Section 2 Abschnitt 2 Section 2: So, where shall we go? Erzähler: Erzähler: We ve just found out how Kristina and Simon met, how they had the idea to take a trip to Britain and why they want to speak only English during their trip. What they haven t yet told us is what they want to do in Britain. That particular discussion is not exactly straightforward. Let s have a listen. Well, I would dearly love to travel to Cornwall That s where those really soppy love stories by that lady writer are set Exactly! We could fly to London, hire a car at the airport and drive to Cornwall. There, somewhere in the middle of the countryside, we could rent a small holiday apartment and explore the area from there. Cornwall has loads of things to see: medieval castles, old churches and manors, famous museums. Maybe we could also have a beach holiday there. There are so many glorious bays with beaches Rent a holiday apartment in the countryside? Wouldn t we have to cater for ourselves? Grocery shopping, cooking, washing up Oh, is that too much for you on holiday? So what would you like to do? And which places would you like to visit in Britain? The place that interests me the most is Scotland. We could fly to Edinburgh and then do a tour of Scotland b y train, first along the east coast to the north, and then back south along the west coast. We could stop off on the way at places that appeal to us, book a room in a small guest house and go on hikes in the surrounding area from there. Or we could travel by boat to the islands. I ve been dreaming of a tour like that for ages Hiking? That s a bit too strenuous for my liking Oh dear I hope we ll be able to agree on a destination But there s one thing you are both agreed upon, and that s the date of the trip. And before you start to fight over the destination, I d 30 thirty

31 Section 2 Abschnitt 2 Erzähler: Erzähler: like to make a suggestion. Have you ever been to London? Well, I ve never been there. I have to admit that I only know the airports in London. My company frequently sends me to that city. I meet our customers there, after hours of meetings I check into a hotel at the air port, stay the night and fly back the next day. That means that London would be the ideal destination for your trip. You could take a look at the Tower of London, stroll across Tower Bridge, see the Palace of Westminster and Buckingham Palace, catch a glimpse of Downing Street, visit Westminster Abbey, take photographs of Piccadilly Circus, ride on the Ferris wheel on the banks of the Thames Perhaps we might also go to one of the many theatres in London and see a play or a musical. Or we could browse through antique shops or flea markets, looking for old stuff And we could explore the whole city by bus and underground and wouldn t need a hired car. The only things we d need to book are the flight to London and a hotel. I can see that London is a good compromise for both of y ou. And you can always visit Cornwall or Scotland some other time. thirty-one 31

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. 'HVNULSWRU Ich

Mehr

Neues Aufgabenformat Say it in English

Neues Aufgabenformat Say it in English Neues Aufgabenformat Erläuternde Hinweise Ein wichtiges Ziel des Fremdsprachenunterrichts besteht darin, die Lernenden zu befähigen, Alltagssituationen im fremdsprachlichen Umfeld zu bewältigen. Aus diesem

Mehr

Einstufungstest ENGLISCH

Einstufungstest ENGLISCH Einstufungstest ENGLISCH Name: Vorname: Firma: Straße: PLZ: Wohnort: Tel. dienstl.: Handy: Tel. privat: e-mail: Datum: Wie viele Jahre Vorkenntnisse haben Sie in Englisch? Wo bzw. an welchen Schulen haben

Mehr

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel?

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Üben wir! Vokabular (I) Fill in each blank with an appropriate word from the new vocabulary: 1. Ich lese jetzt Post von zu Hause. Ich schreibe

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

German Section 33 - Print activities

German Section 33 - Print activities No. 1 Finde die Wörter! Find the words! Taschenrechner calculator Kugelschreiber pen Bleistift pencil Heft exercise book Filzstift texta Radiergummi eraser Lineal ruler Ordner binder Spitzer sharpener

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

In der SocialErasmus Woche unterstützen wir mit euch zusammen zahlreiche lokale Projekte in unserer Stadt! Sei ein Teil davon und hilf denen, die Hilfe brauchen! Vom 4.-10. Mai werden sich internationale

Mehr

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often Teil 1 simple present oder present progressive 1. Nach Signalwörtern suchen Sowohl für das simple present als auch für das present progressive gibt es Signalwörter. Findest du eines dieser Signalwörter,

Mehr

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben?

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? How do I get additional TOEFL certificates? How can I add further recipients for TOEFL certificates?

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along.

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along. We will learn: how to say hello and goodbye introducing yourself and others spelling numbers from 0 to 0 W-questions and answers: wer and wie? verb forms: sein and heißen Hallo, ich heiße! Hallo! Guten

Mehr

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen?

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? holidays 1) Read through these typical GCSE questions and make sure you understand them. 1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? 2. Wo verbringst du normalerweise deine Verbringst

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

German Section 28 - Online activitites

German Section 28 - Online activitites No. 01 Das Wetter The weather Ich bin nass. Mir ist heiß. Mir ist kalt. Hilfe! I'm wet. I'm hot. I'm cold. Help! No. 02 Memoryspiel Memory game Mir ist heiß. I'm hot. Mir ist kalt. I'm cold. Ich bin nass.

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

EINSTUFUNGSTEST ENGLISCH. Firma: Abt.: Name: Datum:

EINSTUFUNGSTEST ENGLISCH. Firma: Abt.: Name: Datum: EINSTUFUNGSTEST ENGLISCH Firma: Abt.: Name: Datum: Dieser kurze Test soll dafür sorgen, daß Sie den für Sie richtigen Kurs belegen. Keine Angst - wenn Sie schon alles richtig beantworten könnten, dann

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

5. Was passiert, wenn die Zeit in meinem Warenkorb abläuft?

5. Was passiert, wenn die Zeit in meinem Warenkorb abläuft? FAQ Online Shop 1. Wie kann ich Tickets im Online Shop kaufen? Legen Sie die Tickets für die Vorstellung Ihrer Wahl in den Warenkorb. Anschließend geben Sie Ihre persönlichen Daten an und gelangen durch

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa

Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa Namibian and Southern African Au Pair Agency Gutes Foto Picture Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa Persönliche Angaben

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense)

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Verben werden durch das Anhängen bestimmter Endungen konjugiert. Entscheidend sind hierbei die Person und der Numerus

Mehr

1. Personal data First name and family name: Address: Street: Post code and place: Phone (landline): Mobile phone: email:

1. Personal data First name and family name: Address: Street: Post code and place: Phone (landline): Mobile phone: email: GAPP 2015 / 2016 German American Partnership Program Student Information Form recent passport photo (please glue photo on application form, do not staple it!) 1. Personal data First name and family name:

Mehr

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Bewertungsbogen Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Vielen Dank für Ihre Teilnahme an der BAI AIC 2015! Wir sind ständig bemüht, unsere Konferenzreihe zu verbessern

Mehr

Antje Damm Ist 7 viel? 44 Fragen für viele Antworten Moritz Verlag, Frankfurt am Main

Antje Damm Ist 7 viel? 44 Fragen für viele Antworten Moritz Verlag, Frankfurt am Main Deutsch Ist 7 viel? 44 Fragen für viele Antworten Moritz Verlag, Frankfurt am Main Was ist Glück? Lieben alle Mütter ihre Kinder? Wird es die Erde immer geben? Tut alt werden weh? Was denken Babys? Plant

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Du hast schon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln:

Du hast schon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln: Fragen mit do/doe Du hat chon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln: Bp.: We can play football in the garden. Can we play football in the garden? I mut learn the

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

22. Mitteleuropäischen Zikaden-Tagung

22. Mitteleuropäischen Zikaden-Tagung ÖKOTEAM - Institut für Tierökologie und Naturraumplanung OG Bergmanngasse 22 A-8010 Graz Tel ++43 316 / 35 16 50 Email office@oekoteam.at Internet www.oekoteam.at Priv. Doz. Dr. Werner Holzinger Graz,

Mehr

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln Ideas for the classroom 1. Introductory activity wer?, was?, wo?, wann?, warum? 2. Look at how people say farewell in German. 3. Look at how people

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

History of Mobility. Sprachniveau: Ca. A2-B2. Stationen im Verkehrshaus

History of Mobility. Sprachniveau: Ca. A2-B2. Stationen im Verkehrshaus History of Mobility Kurzbeschrieb Die zweigeschossige Halle mit einer Ausstellungsfläche von rund 2000 m² beinhaltet ein Schaulager, ein interaktives Autotheater, verschiedenste individuell gestaltete

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können.

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Ihre Au Pair Vermittlung für Namibia und Afrika Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Natürlich kann ein Fragebogen

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

EVERYTHING ABOUT FOOD

EVERYTHING ABOUT FOOD EVERYTHING ABOUT FOOD Fächerübergreifendes und projektorientiertes Arbeiten im Englischunterricht erarbeitet von den Teilnehmern des Workshops Think big act locally der 49. BAG Tagung EVERYTHING ABOUT

Mehr

Versicherungsschutz. sicher reisen weltweit!

Versicherungsschutz. sicher reisen weltweit! I N F O R M A T I O N E N Z U d einem Versicherungsschutz im au s l an d R ei s e v er s i c h erun g s s c h utz sicher reisen weltweit! RD 281_0410_Eurovacances_BB.indd 1 14.06.2010 11:26:22 Uhr Please

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Umzüge m i t C l ü v e r. Clüver

Umzüge m i t C l ü v e r. Clüver Clüver m o v e s y o u Umzüge m i t C l ü v e r INTERNATIONALE M ÖBELTRANSPORTE Unsere Destination: Griechenland Eine Wohnortsverlegung ins Ausland ist immer eine anstrengende und aufregende Sache. Es

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

Critical Chain and Scrum

Critical Chain and Scrum Critical Chain and Scrum classic meets avant-garde (but who is who?) TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Photo: Dan Nernay @ YachtPals.com TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Wolfram Müller 20 Jahre Erfahrung aus 530 Projekten

Mehr

Linux Anwender-Security. Dr. Markus Tauber markus.tauber@ait.ac.at 26/04/2013

Linux Anwender-Security. Dr. Markus Tauber markus.tauber@ait.ac.at 26/04/2013 Linux Anwender-Security Dr. Markus Tauber markus.tauber@ait.ac.at 26/04/2013 Inhalt Benutzer(selbst)Schutz - für den interessierten Anwender Praktische Beispiele und Hintergründe (Wie & Warum) Basierend

Mehr

Aufnahmeuntersuchung für Koi

Aufnahmeuntersuchung für Koi Aufnahmeuntersuchung für Koi Datum des Untersuchs: Date of examination: 1. Angaben zur Praxis / Tierarzt Vet details Name des Tierarztes Name of Vet Name der Praxis Name of practice Adresse Address Beruf

Mehr

Anmeldung Application

Anmeldung Application Angaben zum Unternehmen Company Information Vollständiger Firmenname / des Design Büros / der Hochschule Entire company name / Design agency / University Homepage facebook Straße, Nr. oder Postfach* Street

Mehr

HOTSPOT EINFACH KABELLOS INS INTERNET

HOTSPOT EINFACH KABELLOS INS INTERNET EINFACH KABELLOS INS INTERNET AN VIELEN TAUSEND S IN DEUTSCHLAND EASY wireless INTERNET ACCESS AT MANY THOUSAND S THROUGHOUT GERMANY 2 3 DER TELEKOM IHR MOBILES INTERNET FÜR UNTERWEGS DEUTSCHE TELEKOM

Mehr

Hier muss zunächst das Passwort angefordert werden. Pro eingetragenen Host / Gastgeber gibt es ein Passwort.

Hier muss zunächst das Passwort angefordert werden. Pro eingetragenen Host / Gastgeber gibt es ein Passwort. Einloggen via https://dolphin.servas.org/login/login 1. Hier muss zunächst das Passwort angefordert werden. Pro eingetragenen Host / Gastgeber gibt es ein Passwort. Die Kinder / Personen (die unter I live

Mehr

Black Hat / White Hat 02. Februar 2009 Köln

Black Hat / White Hat 02. Februar 2009 Köln Black Hat / White Hat 02. Februar 2009 Köln Rechenbeispiel Suchvolumen 5.000.000 Conversion 1% Gewinn / Conversion = 25 Wieviel ist der 1. Platz wert? Wieviel ist der 2 Platz wert? Wieviel ist der 10 Platz

Mehr

FLEISCHMANN HO UNION PACIFIC NO. 1341 TRAIN SET IN BOX

FLEISCHMANN HO UNION PACIFIC NO. 1341 TRAIN SET IN BOX Seite 1 von 9 Startseite Artikel bezahlen Anmelden Ausloggen Service Übersicht Neue Suche Finden Erweiterte Suche zurück zu Mein ebay Kategorie: Toys & Hobbies > Model RR, Trains > HO Scale > Fleischmann

Mehr

Bitte Zahlen! Von Webanalytics zu Business Intelligence DHBW Mosbach 26.1.2013. 1 Hans-Werner Klein, Art-Divine GmbH Bonn

Bitte Zahlen! Von Webanalytics zu Business Intelligence DHBW Mosbach 26.1.2013. 1 Hans-Werner Klein, Art-Divine GmbH Bonn Bitte Zahlen! Von Webanalytics zu Business Intelligence DHBW Mosbach 26.1.2013 1 Vor fast 74 Jahren wurde das Manifest der Webanalytics und BI veröffentlicht... 2 The Fairly Intelligent Fly James Thurber

Mehr

Schreibe die Lösungen am besten mit Bleistift, falls du die Übung mehrmals machen möchtest

Schreibe die Lösungen am besten mit Bleistift, falls du die Übung mehrmals machen möchtest Skill 1 Vorwort Reading / Writing Lieber Schüler und liebe Schülerin, damit du dich optimal auf eure Englischtests vorbereiten kannst, haben wir für dich auf den folgenden Seiten Beispielübungen und nützliche

Mehr

Wegbeschreibung Medizinische Universität Graz/Rektorat Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz

Wegbeschreibung Medizinische Universität Graz/Rektorat Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz Wegbeschreibung Medizinische Universität Graz/Rektorat Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz Anreise: Mit der Bahn: Von der Haltestelle Graz Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 7 bis zur Endstation Graz St.

Mehr

Field report/erfahrungsbericht

Field report/erfahrungsbericht In May from the 2 May until the 29 May the five apprentices Industrial clerk with focus on foreign language of the first year of training of the Lindner-Group spent four weeks in the UK with 18 other students

Mehr

HOTEL KAISER. Schweizer Familientradition. www.hotel-kaiser.de

HOTEL KAISER. Schweizer Familientradition. www.hotel-kaiser.de HOTEL KAISER K Ö L N Schweizer Familientradition www.hotel-kaiser.de Ankommen Willkommen sein und sich vom Stress und der Hektik des Alltags entspannen. Feel welcome and relax from the stress and strains

Mehr

Klausur Verteilte Systeme

Klausur Verteilte Systeme Klausur Verteilte Systeme SS 2005 by Prof. Walter Kriha Klausur Verteilte Systeme: SS 2005 by Prof. Walter Kriha Note Bitte ausfüllen (Fill in please): Vorname: Nachname: Matrikelnummer: Studiengang: Table

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

Let s go Reading 1. Tim s story. a) Read the text and find out who s who in the story. Tick ( ) the right box(es).

Let s go Reading 1. Tim s story. a) Read the text and find out who s who in the story. Tick ( ) the right box(es). Let s go Reading 1 Seite 1 Tim s story When the stone hit my head, time suddenly went more slowly. First I heard somebody shout and then I heard a police car. As I fell to the ground, I had time to think

Mehr

Vorlesung Automotive Software Engineering Integration von Diensten und Endgeräten Ergänzung zu Telematik

Vorlesung Automotive Software Engineering Integration von Diensten und Endgeräten Ergänzung zu Telematik Vorlesung Automotive Software Engineering Integration von Diensten und Endgeräten Ergänzung zu Telematik Sommersemester 2014 Prof. Dr. rer. nat. Bernhard Hohlfeld Bernhard.Hohlfeld@mailbox.tu-dresden.de

Mehr

46652F (JUN1446652F01) General Certificate of Secondary Education Foundation Tier June 2014 2/3 4/5 6/7 8/9 10/11 12/13 TOTAL. Time allowed 30 minutes

46652F (JUN1446652F01) General Certificate of Secondary Education Foundation Tier June 2014 2/3 4/5 6/7 8/9 10/11 12/13 TOTAL. Time allowed 30 minutes entre Number Surname andidate Number For Examiner s Use Other Names andidate Signature Examiner s Initials Page Mark German General ertificate of Secondary Education Foundation Tier June 201 662F 2/3 /

Mehr

Ein Maulwurf kommt immer allein PDF

Ein Maulwurf kommt immer allein PDF Ein Maulwurf kommt immer allein PDF ==>Download: Ein Maulwurf kommt immer allein PDF ebook Ein Maulwurf kommt immer allein PDF - Are you searching for Ein Maulwurf kommt immer allein Books? Now, you will

Mehr

Hotspot. Mehr als 12.000 eigene HotSpots in Deutschland. Simply wireless Internet. Over 12,000 own

Hotspot. Mehr als 12.000 eigene HotSpots in Deutschland. Simply wireless Internet. Over 12,000 own Hotspot Einfach kabellos ins Internet. Mehr als 12.000 eigene HotSpots in Deutschland. Simply wireless Internet. Over 12,000 own HotSpots in Germany. 2 3 HotSpot der Telekom: Ihr mobiles Internet für unterwegs.

Mehr

Virtualisierung fur Einsteiger

Virtualisierung fur Einsteiger Brochure More information from http://www.researchandmarkets.com/reports/3148674/ Virtualisierung fur Einsteiger Description: Virtualisierung von Grund auf verstehen Für die meisten Administratoren gehört

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Der Wetterbericht für Deutschland. Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town.

Der Wetterbericht für Deutschland. Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town. Der Wetterbericht für Deutschland Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town. Es ist sehr heiß in Berlin und es donnert und blitzt in Frankfurt. Es ist ziemlich neblig

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HTL 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

Beschwerdemanagement / Complaint Management

Beschwerdemanagement / Complaint Management Beschwerdemanagement / Complaint Management Structure: 1. Basics 2. Requirements for the implementation 3. Strategic possibilities 4. Direct Complaint Management processes 5. Indirect Complaint Management

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

It's just a laboratory, it is not your life.

It's just a laboratory, it is not your life. It's just a laboratory, it is not your life. Stressors and starting points for health promoting interventions in medical school from the students perspective: a qualitative study. 20.04.2015 Thomas Kötter,

Mehr

Hello, Regards. -------------------------------------------- VERKÄUFER schrieb am Do, 18.7.2013:

Hello, Regards. -------------------------------------------- VERKÄUFER schrieb am Do, 18.7.2013: Hallo, inbetween our layer took a look on the circumstances. The deal is over. The german fiscal authorities will be very interested in this deal. YOU don`t need to send the check. If I should receive

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

King & Spalding Frankfurt

King & Spalding Frankfurt King & Spalding Frankfurt King & Spalding LLP TaunusTurm Taunustor 1 60310 Frankfurt am Main Germany T: +49 69 257 811 000 F: +49 69 257 811 100 www.kslaw.com/offices/frankfurt Travel Directions From the

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Gastfamilienbogen Host Family Information

Gastfamilienbogen Host Family Information Gastfamilienbogen Host Family Information Bitte füllen Sie den Bogen möglichst auf englisch aus und senden ihn an die nebenstehende Adresse. Persönliche Daten Personal Information Familienname Family name

Mehr

Hier. Viel. Erleben. Kinder. Geschichte. Der verlorene Schlüssel The missing key

Hier. Viel. Erleben. Kinder. Geschichte. Der verlorene Schlüssel The missing key Hier. Viel. Erleben. Kinder Geschichte Der verlorene Schlüssel The missing key AO Malbuch 2012.indd 21 26.03.12 17:30:00 Beim Frühstück im A&O wundern sich die erwachsenen Gäste, warum es heute keinen

Mehr

National Quali cations SPECIMEN ONLY

National Quali cations SPECIMEN ONLY H National Quali cations SPECIMEN ONLY SQ1/H/01 Date Not applicable Duration 1 hour and 40 minutes German Reading and Directed Writing Total marks 40 SECTION 1 READING 0 marks Attempt ALL questions. Write

Mehr

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde)

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde) Colorfly i106 Q1 System-Installations-Tutorial Hinweise vor der Installation / Hit for preparation: 准 备 事 项 : 外 接 键 盘 ( 配 套 的 磁 吸 式 键 盘 USB 键 盘 通 过 OTG 插 发 射 器 的 无 线 键 盘 都 可 ); U 盘 ( 大 于 4G 的 空 白 U 盘,

Mehr

Sentences for all day business use

Sentences for all day business use Sentences for all day business use In dieser umfangreichen Übung finden Sie eine große Auswahl für Sätze und Redewendungen in verschiedenen kaufmännischen Situationen, z.b. Starting a letter, Good news,

Mehr

Winters Hotel Company

Winters Hotel Company Winters Hotel Company Unsere 3- und 4-Sterne-Hotels zeichnet das aus, was perfekte Stadthotels ausmachen: zentral, hochwertig, modern mit breitem Businessangebot. In bester Innenstadtlage bieten wir Geschäfts-

Mehr

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT Anpassung Schlussabrechnungspreise Financial Power Futures May 2015 Leipzig, 10.07.2015 - Die Schlussabrechnungspreise für die Financial Power Futures werden nach der

Mehr

Courses at BOKU BOKU offers about 300 courses in English, which can be found in our course database BOKUonline.

Courses at BOKU BOKU offers about 300 courses in English, which can be found in our course database BOKUonline. Courses at BOKU BOKU offers about 300 courses in English, which can be found in our course database BOKUonline. BOKUonline General information (Deutsche Version siehe unten) Starting with the upcoming

Mehr

36. Symposium für Forschungspreisträger 3. bis 6. April 2008 Hotel Residenzschloss Bamberg

36. Symposium für Forschungspreisträger 3. bis 6. April 2008 Hotel Residenzschloss Bamberg 36. Symposium für Forschungspreisträger 3. bis 6. April 2008 Hotel Residenzschloss Bamberg Sekretariat der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) Jean-Paul-Straße 12 53173 Bonn Telefon: 0228 / 833-174 Fax:

Mehr

WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF

WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF ==> Download: WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF - Are you searching for Wie Wird Man Zum Daytrader Books? Now, you will be happy that at this

Mehr