FirmenTicket. as persönliche Aboticket für Mitarbeiter/-innen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FirmenTicket. as persönliche Aboticket für Mitarbeiter/-innen"

Transkript

1 FirmenTicket 2015 FirmenTicket D as persönliche Aboticket für Mitarbeiter/-innen

2 2 Stressfrei in den Job Schon frühmorgens sind die Straßen aufgrund des Berufsverkehrs völlig überfüllt. Staus und zeitraubende Parkplatzsuche stellen gerade Berufstätige auf eine harte Geduldsprobe. Das Firmen Ticket bietet Ihren Mitarbeitern dagegen eine stressfreie und zudem sichere Fahrt zur Arbeitsstelle mit Bus und Bahn. Auch in der Freizeit ist das FirmenTicket die ideale Alternative zum Auto, denn es gilt rund um die Uhr. Gute Gründe für Ihr Unternehmen, Ihren Mit arbeitern ein FirmenTicket anzubieten. Gemeinsam sparen Bereits ab einer Abnahmemenge von 50 Abonnements für Ihre Mitarbeiter können Sie das FirmenTicket bestellen. Je mehr Mitarbeiter das FirmenTicket nutzen, desto preiswerter wird es. Vorteile für alle Für den Arbeitnehmer: K kostengünstige und sichere Fahrt zum Arbeitsplatz K kein Stau, entspanntes Fahren K keine Parkplatzsuche K keine Parkgebühren K weniger Kraftstoffverbrauch Für den Arbeitgeber: effektiver Beitrag zur Unternehmenskultur K anderweitige Nutzung von Parkraum K mehr Kundenparkplätze K weniger Unfälle im Berufsverkehr K ausgeruhte Mitarbeiter K keine Parkgebühren- oder Fahrgelderstattungen K

3 3 Das FirmenTicket Wer s haben kann alle, die mögen Wer fahren darf der Ticketinhaber (persönliches Ticket, Lichtbildausweis mitführen) Was, wo und wann beliebig viele Fahrten im gewählten Geltungsbereich rund um die Uhr und ganztägige Mitnahme eines Fahrrads für den Ticketinhaber im Geltungsbereich Bonus montags bis freitags nach 19 Uhr, ganztägig an Wochenenden, gesetzlichen Feiertagen sowie am und : K Mitnahme eines weiteren Erwachsenen und bis zu drei Kindern unter 15 Jahren im jeweiligen Geltungsbereich Mobilitätsgarantie Aufwertbarkeit Kostenerstattung bei Verspätung K bis zu 25,00 Euro zwischen 5 und 20 Uhr K bis zu 50,00 Euro zwischen 20 und 5 Uhr K Erweiterung des Geltungsbereichs bis einschließlich auf Preisstufe E Pro Person, Fahrt und oder Zusatznutzen jeweils ein K Fahrradmitnahme für mitgenommene Personen ZusatzTicket (im Übergang zum VGM gelten für oder das ZusatzTicket Sonderregelungen) K 1.-Klasse-Nutzung

4 4 Die Preise Mit dem jeweiligen Verkehrsunternehmen vor Ort verein baren Sie ein pauschales Jahresabonnement für Ihre interessierten Mitarbeiter. Bereits bei einer Abnahme von 50 Abonnements erhalten Sie einen Preisnachlass von 6 Prozent. Je mehr Mit arbeiter das FirmenTicket nutzen, desto preiswerter wird es. Je nach Abnahmemenge be deutet dies einen Preisnach lass von bis zu 11 Prozent im Vergleich zum Ticket1000 im Abonnement. Preisstufe Abnahmemenge Rabatte % 54,42 56,87 57,69 84,50 111,54 135,57 198, ,5 % 52,97 55,35 56,15 82,25 108,58 131,97 193, % 52,11 54,44 55,23 80,91 106,79 129,81 190, ,5 % 51,82 54,14 54,92 80,45 106,20 129,09 189,30 ab % 51,53 53,84 54,62 80,00 105,61 128,37 188,24 A1 A2 A3 B C D E (alle Preisangaben in Euro pro Monat) Der VRR und seine Partner 37 Verkehrsunternehmen bilden das Rückgrat des Verbundes und erbringen täglich beträchtliche Leistungen, um das jährliche Pensum von rund 235 Millionen Zug- und Buskilometern zu bewältigen. Mehr als Bahnhöfe und Haltestellen werden von Bussen, Straßenbahnen, S- und U-Bahnen sowie von den Nahverkehrszügen der Eisenbahnverkehrsunternehmen angefahren. Für alle Fragen rund ums Thema Rabatte für Großkunden stehen Ihnen bei den jeweiligen Verkehrsunternehmen kompetente Berater zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Rückseite dieser Broschüre.

5 5 1. Klasse Sie möchten bequemer reisen? Nutzen Sie mit einem Zuschlag die 1. Klasse. 1.-Klasse-Tickets Preisstufe A/B C-E 1. Klasse Einzelfahrt (ZusatzTicket) 3,20 3,20 1.-Klasse-Monatsticket 47,50 60,80 1.-Klasse-Monatsticket im Abo 41,56 53,20 (alle Preisangaben in Euro) Tipp: Kaufen Sie Ihr Ticket bargeldlos mit der ec-karte. Viele Ticketverkaufsstellen und -automaten bieten diese Möglichkeit. IC/EC Wollen Sie schneller ans Ziel kommen? Sie erhalten in den DB Verkaufsstellen die passenden IC/EC-Zuschläge. IC/EC-Monatszuschlag IC/EC-Monatszuschlag 64,80* IC/EC-Monatszuschlag im Abo 55,00* (alle Preisangaben in Euro pro Monat) * Voraussichtlich gültig bis einschließlich

6 6 Der Verbundraum 59 Millingen a. d. Rijn 07 s-heerenberg 60 Nijmegen 71 Emmerich 81 Kranenburg 80 Kleve 82 Bedburg-Hau 9292ov (Niederlande) 78 Kalkar 83 Xanten 04 Geldern/ Issum 10 Straelen 20 Nettetal/ Brüggen 30 Schwalmtal/ Niederkrüchten 70 Wegberg 13 Dinslaken /Voerde 02 KampLintfort 12 Rheinberg 11 NeukirchenVluyn/ 22 Rheurdt Moers 01 Kerken/ Wachtendonk 21 Kempen/ Grefrath/ Tönisvorst 31 Viersen 14 Schermb Hünxe 03 Wesel 16 Alpen 85 Kevelaer 69 Venlo 76 Raes 88 Hamminkeln 84 Sonsbeck Mehr Infos unter Rhede* 79 Rees 77 Uedem 86 Goch/ Weeze 76 Bor 7670 Bocholt* 7440 Isselburg* 23 Duisburg Nord O ha 33 Duisburg Mitte/Süd M 32 Krefeld 41 Willich 50 Mönchengladbach 51 Korschenbroich 72 Jüchen H 42 Meerbusch 61 Grevenbroich 43 Düsseldorf Mitte/Nord 5 Düss Sü 52 Neuss/ Kaarst 62 Dormagen 63 Rommerskirchen Aachener Verkehrsverbund (AVV) Mehr Infos unter VRR-Tarif gilt nur auf bestimmten Linien und nur im Übergang. VRR-Tarif gilt auf allen Linien nur im Übergang. SchokoTickets gelten nur für Schüler auf allen Linien, deren Schulfahrten über die VRR-Grenzen hinausgehen, und dies nur im Übergang. KombiTickets gelten nicht.

7 7 Verkehrsgemeinschaft Münsterland (VGM) Mehr Infos unter 650 rken 7590 Heiden 7580 Reken 690 sfeld Verkehrsgemeinschaft Ruhr-Lippe (VRL) 06 Haltern 05 Dorsten 15 Marl beck/ e 24 Oberausen 26 Gelsenkirchen 35 Essen Mitte/Nord 34 Mülheim/ Ruhr 45 Essen Süd 55 Velbert 44 Ratingen/ Heiligenhaus 54 Mettmann/ Wülfrath d Erkrath/ seldorf Haan/ Hilden üd 27 Herne 29 Waltrop 2190 Lünen 28 CastropRauxel 37 Dortmund Mitte/West 38 Dortmund Ost 46 Hattingen/ Sprockhövel 2150 Schwerte 47 Witten/ Wetter/ Herdecke 2390 Kamen 2490 Unna 2480 Holzwickede VRR-Tarif Linien nu 58 Hagen 67 Schwelm/ Ennepetal/ Gevelsberg/ Breckerfeld * SchokoTi Preisstufe D, Region Nord pendelnd Preisstufe D, Region Süd nur auf V Preisstufe E 75 Remscheid 73 Langenfeld/ Monheim Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) Mehr Infos unter VRR-Tarif nur im Üb Tickets g auf allen fahrten ü hinausge Übergan gelten ni 2400 Bergkamen 36 Bochum Wuppertal Wuppertal Ost West 74 Solingen Mehr Infos unter Olfen 18 Oer-Erkenschwick/Datteln 17 Recklinghausen/ Herten 25 Bottrop/ Gladbeck VRR-Tarif Linien un VRR-Tarif gilt auf allen Linien nur im Übergang. * SchokoTickets für nicht pendelnde Schüler gelten nur auf VRR-Linien. Preisstufe Preisstufe Preisstufe

8 8 Fahrplanauskunft und Ticketshop in einem: Die VRR-App Sie nutzen ein iphone oder ein Android-Smartphone? Dann ist die kostenlose VRR-App für Fahrplanauskünfte und den Ticketkauf das Richtige für Sie. Neben aktuellen Auskünften erhalten Sie dort auch Störungs- und Betriebshinweise. Mit der GPS-Ortung in Ihrem Smartphone erkennt die App Ihren aktuellen Standort und zeigt Ihnen Haltestellen in Ihrer Umgebung und die dort verkehrenden Linien an. Sie merkt sich vorherige Eingaben und bietet dank des hinterlegten Kartenmaterials sinnvolle Orientierungshilfen vor Ort. Außerdem können Sie z. B. ein ZusatzTicket zur Leistungserweiterung Ihres Abotickets direkt aus der VRR-App kaufen. Als bereits registrierter HandyTicket-Kunde gelangen Sie aus der Fahrplanauskunft in den HandyTicket-Shop Ihres Verkehrsunternehmens. Falls Sie noch nicht bei HandyTicket Deutschland angemeldet sind, installieren Sie einfach die kostenlose App und registrieren sich einmalig für den HandyTicket-Shop Ihres Verkehrsunternehmens. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter oder über die Schlaue Nummer / (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) metropolradruhr Wenn Sie ab und zu mal Fahrrad fahren, ist Deutsch lands größtes öffentliches Fahrrad verleih system eine gute Alterna tive für Sie. Das metropolradruhr ergänzt Bus und Bahn sowie Bike+Ride und bietet die Möglichkeit, den letzten Kilometer von der Haltestelle zum Arbeitsplatz oder Kultur-Event radelnd zurück zulegen. Weitere Infos finden Sie unter:

9 9 Bei Verspätung: Die Mobilitätsgarantie Beeinträchtigungen im Betriebsablauf, Störungen an Fahrzeugen und Anlagen, Staus, Falschparker und ähnliche Vorkommnisse können zu Verspätungen von Bussen und Bahnen führen. Wir garantieren Ihnen trotzdem, dass Sie mobil bleiben. Unsere Mobilitätsgarantie ermöglicht es Ihnen, ein Taxi oder einen zuschlagpflichtigen Zug (IC/EC oder ICE) bis zu Ihrem Zielort zu nutzen. Wir erstatten Ihnen die zusätzlichen Kosten in Höhe von bis zu 25,00 Euro zwischen 5 und 20 Uhr bzw. 50,00 Euro zwischen 20 und 5 Uhr, wenn das von Ihnen gewählte Verkehrsmittel an Ihrer Haltestelle mehr als 20 Minuten später abfährt als im Fahrplan ursprünglich ausgewiesen und keine andere offensichtliche Fahralternative mit Bus und Bahn zu Ihrem Zielort besteht. Die Mobilitätsgarantie gilt nicht bei Verspätungen aufgrund von Streikmaßnahmen, Unwetter, Naturgewalten und Bom bendrohungen. Sie müssen lediglich einen Antrag auf Erstattung der Kosten stellen. Das entsprechende Formular erhalten Sie bei Ihrem Verkehrsunternehmen oder im Internet. Tipp: Von der Mobilitätsgarantie profitieren nicht nur Sie, sondern alle Personen, die Sie mit Ihrem Ticket mitnehmen!

10 10 Fahrten über den Verbund hinaus Im Voraus erworbene Einzel-, 4er-, 10er-, Tages- oder Gruppen Tickets jeder benötigten Preisstufe des benachbarten Verbundes können bereits bei Fahrtantritt im eigenen Verbund entwertet werden. Tipp: Mitarbeiter, die im Verbundraum des Aachener Verkehrsverbundes (AVV) bzw. des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) wohnen, können im Rahmen dieses Vertrages zu ihrem Ticket gegen Zahlung eines Ergänzungsaufpreises eine Fahrtberechtigung für den Geltungsbereich des Kragentarifs VRR/AVV bzw. VRR/VRS in AVVbzw. VRS-Verkehrsmitteln erwerben. Die Preisstufen im VRR Die Preisstufe A gilt in der Regel für Fahrten innerhalb einer Stadt: A1 in kleineren Städten und Gemeinden A2 in elf größeren Städten bzw. Großstädten mit gut ausgebautem öffentlichen Verkehrsnetz A3 in fünf Großstädten mit sehr dichtem und qualitativ besonders hochwertigem Nahverkehrsangebot Mit der Preisstufe B erreichen Sie in der Regel Ihre Nachbarstädte oft kommen Sie sogar noch weiter. Die Preisstufe C deckt die mittlere Reiseweite ab: Sie gilt in zwei benachbarten sogenannten Zentraltarifgebieten (entspricht einer Stadt oder mehreren kleineren Städten und Gemeinden) und in der Regel in allen angrenzenden Tarifgebieten teilweise auch darüber hinaus. Für Fahrten über die Preisstufe C hinaus gilt in der Regel die Preisstufe D. Diese ist in zwei Regionen aufgeteilt: die Region Nord und die Region Süd. Die Tickets mit Preisstufe E gelten im gesamten VRR-Gebiet.

11 11 Die Vorteile der Chipkarte K kein Wertmarkentausch erforderlich K nderungen, z. B. der Preisstufe, des Geltungsbereichs Ä oder der Ticketart, sind im KundenCenter möglich K s chneller Ersatz bei Kartenverlust gegen eine geringe Bearbeitungsgebühr

12 Stand: Januar 2015 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Schlaue Nummer / (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Online-Fahrplanauskunft mobile Fahrplanauskunft VRR-App NEU Jetzt Tickets direkt aus der VRR-App kaufen! Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Augustastraße Gelsenkirchen Gute Fahrt wünscht Ihnen Ihr Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

YoungTicket PLUS. Abo-Antrag in dieser Broschüre. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung

YoungTicket PLUS. Abo-Antrag in dieser Broschüre. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung YoungTicket PLUS 2016 Abo-Antrag in dieser Broschüre YoungTicketPLUS Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung 2 Das YoungTicketPLUS Das YoungTicketPLUS ist nur im Abo erhältlich. Wer s haben kann

Mehr

Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Stand: Januar 2016 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Online-Fahrplanauskunft

Mehr

Rabatte für Großkunden. Rabatte für Großkunden. Die günstigen Abotickets für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Rabatte für Großkunden. Rabatte für Großkunden. Die günstigen Abotickets für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Rabatte für Großkunden 2015 Rabatte für Großkunden Die günstigen Abotickets für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 2 Günstige Abos für Bus und Bahn Wer mit Bus und Bahn zur Arbeit fährt, spart sich

Mehr

Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Stand: Januar 2016 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Online-Fahrplanauskunft

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Angaben ohne Gewähr Stand: Januar 2014 Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Schlaue Nummer 0 180 3/50 40 30 (Festnetzpreis 0,09 /Minute; mobil max. 0,42 /Minute)

Mehr

YoungTicket PLUS. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung

YoungTicket PLUS. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung YoungTicket PLUS 2014 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre YoungTicketPLUS Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung 2 Das YoungTicketPLUS Das YoungTicketPLUS ist nur im

Mehr

BärenTicket 2013. BärenTicket. Das vorteilhafte Aboticket für Aktive ab 60

BärenTicket 2013. BärenTicket. Das vorteilhafte Aboticket für Aktive ab 60 BärenTicket 2013 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre BärenTicket Das vorteilhafte Aboticket für Aktive ab 60 2 BärenTicket für Mobilität im besten Alter Sie sind in den besten

Mehr

Tickets & Tarife. Tickets & Tarife. Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden

Tickets & Tarife. Tickets & Tarife. Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden Tickets & Tarife 2014 Tickets & Tarife Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden 2 Tarifinformationen kompakt Mit der vorliegenden Ausgabe von Tickets & Tarife halten

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Stand: Januar 2015 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Mehr

Tel.: 0180 6 504030 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Tel.: 0180 6 504030 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Angaben ohne Gewähr Stand: Januar 2015 Noch Fragen? Wir sind für Sie da! MobiCenter Barmen Alter Markt 10, 42275 Wuppertal MobiCenter Elberfeld Wall 31, 42103 Wuppertal Tel.: 0180 6 504030 (Festnetzpreis

Mehr

YoungTicket PLUS. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung

YoungTicket PLUS. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung YoungTicket PLUS 2013 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre YoungTicketPLUS Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung 2 YoungTicketPLUS Wer s haben kann Wer fahren darf Was,

Mehr

Tickets & Tarife. Tickets & Tarife. Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden

Tickets & Tarife. Tickets & Tarife. Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden Tickets & Tarife 2016 Tickets & Tarife Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden 2 Tarifinformationen kompakt Mit der vorliegenden Ausgabe von Tickets & Tarife halten

Mehr

Ticket1000 2014. Ticket1000. Das persönliche Monatsticket

Ticket1000 2014. Ticket1000. Das persönliche Monatsticket Ticket1000 2014 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre Ticket1000 Das persönliche Monatsticket 2 Das Ticket1000 Das Ticket1000 ist als Monatsticket oder im Abo erhältlich. Wer s

Mehr

Ticket2000 2014. Ticket2000. Das übertragbare Ticket mit vielen Extras

Ticket2000 2014. Ticket2000. Das übertragbare Ticket mit vielen Extras Ticket2000 2014 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre Ticket2000 Das übertragbare Ticket mit vielen Extras 2 Das Ticket2000 Das Ticket2000 ist als Monatsticket oder im Abo erhältlich.

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Angaben ohne Gewähr Stand: Januar 2015 Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Mehr

F irmenticket. as persönliche Aboticket für Mitarbeiter/-innen

F irmenticket. as persönliche Aboticket für Mitarbeiter/-innen FirmenTicket 2016 F irmenticket D as persönliche Aboticket für Mitarbeiter/-innen 2 Stressfrei in den Job Schon frühmorgens sind die Straßen aufgrund des Berufsverkehrs völlig überfüllt. Staus und zeitraubende

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Angaben ohne Gewähr Stand: Januar 2015 Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Mehr

Schlaue Nummer / (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Schlaue Nummer / (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Stand: Januar 2016 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Online-Fahrplanauskunft

Mehr

Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Stand: Januar 2016 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Online-Fahrplanauskunft

Mehr

SchokoTicket SchokoTicket. Das Aboticket für Schüler

SchokoTicket SchokoTicket. Das Aboticket für Schüler SchokoTicket 2014 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre SchokoTicket Das Aboticket für Schüler 2 Das SchokoTicket Das SchokoTicket ist nur im Abo erhältlich. Wer s haben kann Wer

Mehr

Ticket Ticket1000. Das persönliche Monatsticket

Ticket Ticket1000. Das persönliche Monatsticket Ticket1000 2013 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre Ticket1000 Das persönliche Monatsticket 2 Der Individualist unter den Abotickets: Das Ticket1000 für Ihre ganz persönliche

Mehr

Ticket Ticket1000. Das persönliche Monatsticket

Ticket Ticket1000. Das persönliche Monatsticket Ticket1000 2012 Aboantrag Aboantrag in in dieser dieser Broschüre! Ticket1000 Das persönliche Monatsticket 2 Der Individualist unter den Abotickets: Das Ticket1000 für Ihre ganz persönliche Mobilität Sie

Mehr

BärenTicket. Das vorteilhafte Aboticket für Aktive ab 60. BärenTicket 2008/2009

BärenTicket. Das vorteilhafte Aboticket für Aktive ab 60. BärenTicket 2008/2009 Angaben ohne Gewähr CP/COMPARTNER BärenTicket 2008/2009 Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 3/50 40 30 (Festnetzpreis 0,09 /Minute; Mobilfunkpreise

Mehr

Das SchnupperAbo für Bus und Bahn! Monate. testen! Fahrplanauskunft und Ticketkauf mobil mit der WSW-App. Wir helfen gerne weiter!

Das SchnupperAbo für Bus und Bahn! Monate. testen! Fahrplanauskunft und Ticketkauf mobil mit der WSW-App. Wir helfen gerne weiter! Wir helfen gerne weiter! Sie sind sich nicht sicher, welches Ticket zu Ihnen passt? Oder Sie haben noch Fragen zum Leistungsumfang der einzelnen Abotickets? Lassen Sie sich im MobiCenter von unseren Mitarbeiterinnen

Mehr

Ticket Ticket2000. Das übertragbare Ticket mit vielen Extras

Ticket Ticket2000. Das übertragbare Ticket mit vielen Extras Ticket2000 2013 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre Ticket2000 Das übertragbare Ticket mit vielen Extras 2 DasTicket2000 Genau die richtige Wahl für Sie. Wer s haben kann Wer

Mehr

Wir helfen gerne weiter!

Wir helfen gerne weiter! Wir helfen gerne weiter! Sie sind sich nicht sicher, welches Ticket zu Ihnen passt? Oder Sie haben noch Fragen zum Leistungsumfang der einzelnen Abotickets? Lassen Sie sich im KundenCenter von unseren

Mehr

Ticket1000. Das persönliche Monatsticket. Ticket1000 2011. Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter:

Ticket1000. Das persönliche Monatsticket. Ticket1000 2011. Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Ticket1000 2011 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: KundenCenter Regiobahn An der Regiobahn 13 40822 Mettmann Telefon: 02104 305-400 Telefax:

Mehr

FirmenTicket 2016. FirmenTicket. Das persönliche Aboticket für Mitarbeiter/-innen

FirmenTicket 2016. FirmenTicket. Das persönliche Aboticket für Mitarbeiter/-innen FirmenTicket 2016 FirmenTicket Das persönliche Aboticket für Mitarbeiter/-innen 2 Stressfrei in den Job Schon frühmorgens sind die Straßen aufgrund des Berufsverkehrs völlig überfüllt. Staus und zeitraubende

Mehr

SchokoTicket 2013. SchokoTicket. Das Aboticket für Schüler

SchokoTicket 2013. SchokoTicket. Das Aboticket für Schüler SchokoTicket 2013 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre SchokoTicket Das Aboticket für Schüler 2 Ein SchokoTicket für alles Du gehst zur Schule, bist viel in Sachen Sport und Musik

Mehr

Anlage 14. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb Tarifbestimmungen SozialTicket. Tarifbestimmungen SozialTicket. 1. Berechtigte

Anlage 14. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb Tarifbestimmungen SozialTicket. Tarifbestimmungen SozialTicket. 1. Berechtigte 1. Berechtigte Berechtigt zur Nutzung von SozialTickets sind alle Personen gemäß Förderrichtlinie des Landes NRW (Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung des Sozialtickets im Öffentlichen

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Angaben ohne Gewähr Stand: Januar 2015 Haben Sie noh Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Shlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Online-Fahrplanauskunft

Mehr

Ticket1000. Das persönliche Monatsticket. Ticket1000 2012. Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter:

Ticket1000. Das persönliche Monatsticket. Ticket1000 2012. Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Ticket1000 2012 Angaben ohne Gewähr Stand: Januar 2012 Aboantrag Aboantrag in in dieser dieser Broschüre! Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Schlaue Nummer 0 180

Mehr

Mobile Senioren im Nahverkehr

Mobile Senioren im Nahverkehr Mobile Senioren im Nahverkehr Tipps für eine sichere und entspannte Fahrt mit Bus und Bahn Liebe Leserinnen und Leser, mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen Ihre wichtigsten Fragen beantworten und Ihnen

Mehr

Die Preise. Sämtliche Tickets und Tarife auf einen Blick. Die Preise 2011. Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter:

Die Preise. Sämtliche Tickets und Tarife auf einen Blick. Die Preise 2011. Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Die Preise 2011 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 3/50 40 30 (Festnetzpreis 0,09 /Minute; mobil max. 0,42 /Minute) Fahrplan

Mehr

Die Preise 2016. Die Preise. Tickets und Leistungen auf einen Blick

Die Preise 2016. Die Preise. Tickets und Leistungen auf einen Blick Die Preise 2016 Die Preise Tickets und Leistungen auf einen Blick 2 Inhaltsverzeichnis Alle Tickets, alle Preise K Die Ticketberatung online 3 K Die Fahrplan-App 3 Tickets für Vielfahrer K Ticket2000 4

Mehr

Die Preise. Sämtliche Tickets und Tarife auf einen Blick. Die Preise 2008/2009

Die Preise. Sämtliche Tickets und Tarife auf einen Blick. Die Preise 2008/2009 Angaben ohne Gewähr CP/COMPARTNER Die Preise 2008/2009 Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 1803/50 40 30 (Festnetzpreis 0,09 /Minute; Mobilfunkpreise

Mehr

Katasterfläche der Vermessungsverwaltung*) 2013

Katasterfläche der Vermessungsverwaltung*) 2013 in ha Bochum 14.566 10.274 6.201 229 1.416 2.168 2.926 1.162 167 298 Bottrop 10.061 4.416 2.370 460 563 1.070 2.926 2.302 228 142 Dortmund 28.071 16.823 10.157 439 1.415 4.431 7.044 3.898 232 456 Duisburg

Mehr

Die Ticketprüfung. Mit Bus und Bahn zum Freizeitspaß. Ein Abo, das sich lohnt

Die Ticketprüfung. Mit Bus und Bahn zum Freizeitspaß. Ein Abo, das sich lohnt 28 Mit Bus und Bahn zum Freizeitspaß Für die bequeme Reise zum Museum ins Stadion ohne endlose Parkplatzsuche werden Bus und Bahn geschätzt. Deshalb bietet der VRR einen besonderen Service für Freizeitfahrten

Mehr

Mehr! Das Special der multimedialen Möglichkeiten.

Mehr! Das Special der multimedialen Möglichkeiten. Mehr! Das Special der multimedialen Möglichkeiten. Mehr! Eine neue Dimension für Leser und Inserenten Neue Themenumfelder, die innovativ um multimediale Inhalte erweitert werden, bieten hervorragende Ansatzpunkte

Mehr

BärenTicket. The Advantageous Subscription Ticket For Active People Over 60. BärenTicket 2011

BärenTicket. The Advantageous Subscription Ticket For Active People Over 60. BärenTicket 2011 BärenTicket 20 No responsibility is taken for the correctness of this information Any questions? Our customer service representatives will be glad to help you: Customer service number 0 180 3/50 40 30

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Stand: Januar 2015 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 Online-Fahrplanauskunft www.vrr.de mobile Fahrplanauskunft

Mehr

Willkommen im VRR. Willkommen im VRR. Tipps und Infos für den Öffentlichen Nahverkehr

Willkommen im VRR. Willkommen im VRR. Tipps und Infos für den Öffentlichen Nahverkehr Willkommen im VRR 2015 Willkommen im VRR Tipps und Infos für den Öffentlichen Nahverkehr 2 Sehr geehrte undin, sehr geehrter unde, beim Verkehrsverbund RheinRuhr engagieren wir uns tag täglich, um Ihnen

Mehr

VRS und VRR verbinden.

VRS und VRR verbinden. gültig ab 1. Januar 2016 VRS und VRR verbinden. Günstig unterwegs im Großen Grenzverkehr. 1 Einfach fahren zwischen VRR und VRS. Wo sind die Tickets erhältlich? Zwischen vielen benachbarten Städten und

Mehr

Vertriebsstellen. Welche Vertriebsstellen gibt es?

Vertriebsstellen. Welche Vertriebsstellen gibt es? Vertriebsstellen An rund 3.800 Stellen im VRR-Raum können Sie Tickets im Vorverkauf erwerben. Nutzen Sie diese Möglichkeit. Erstens können Sie so Fahrgeld sparen (z. B. mit 4erTickets, die es nicht bei

Mehr

Bis 30.06.2010 antworten und Prämie kassieren! SchokoTicket. Willkommen im Club! Infos für Schüler und Eltern.

Bis 30.06.2010 antworten und Prämie kassieren! SchokoTicket. Willkommen im Club! Infos für Schüler und Eltern. Bis 30.06.2010 antworten und Prämie kassieren! SchokoTicket Willkommen im Club! Infos für Schüler und Eltern. Schulstart Wichtige Infos für Eltern nach den Sommerferien kommt auf Ihr Kind viel Neues zu:

Mehr

Umsatzsteuerpflichtige Unternehmen und deren Umsätze in NRW 2000 bis 2009

Umsatzsteuerpflichtige Unternehmen und deren Umsätze in NRW 2000 bis 2009 Seite 1 von 109 Düsseldorf, Regierungsbezirk Düsseldorf, krfr. Stadt 2000 622 428 1 144 552 584. 2001 624 775 1 180 223 659 + 3,1 % 2002 625 283 1 150 372 839 2,5 % 2003 620 065 1 105 155 978 3,9 % 2004

Mehr

Ihr mobiles Ticket. blinkender Zähler

Ihr mobiles Ticket. blinkender Zähler d in ig s s lt r! e t gü a ck rt gb Ti fo tra ile f so er ob u üb M t Ka cht i i m dn un Ihr mobiles Ticket Preisstufe Ticketart Tarifgebiet Kontrollmedium Gültigkeitszeitraum VDV-Barcode blinkender Zähler

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Stand: Januar 2015 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Online-Fahrplanauskunft

Mehr

BEZIRKSREGIERUNG DÜSSELDORF

BEZIRKSREGIERUNG DÜSSELDORF BEZIRKSREGIERUNG DÜSSELDORF SITZUNGSVORLAGE Sitzung Nr. StA VA 51 PA RR TOP 6 Datum 20.03.2014 Ansprechpartner: ORBR Plück Telefon : 0211-475 3275 Bearbeiter: RAng Kutsche Ergebnisdarstellung des Förderprogrammes

Mehr

Gute Fahrt wünscht Ihnen Ihre Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG

Gute Fahrt wünscht Ihnen Ihre Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG Stand: Januar 2016 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noh Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: MobilitätsCenter Bohum-Hbf Verteilerebene 44787 Bohum undencenter Hattingen im Reshop Carré

Mehr

Zahlenübersicht Stand 31. Dezember 2015 DAS NEUE WAGEN

Zahlenübersicht Stand 31. Dezember 2015 DAS NEUE WAGEN Zahlenübersicht Stand 31. Dezember 2015 DAS NEUE WAGEN Verkehrsleistungen 2015 2014 Fahrgäste im Linienverkehr nach 42 PBefG (in Mio.) 216,0 217,6 mit EinzelTickets 3,9 % 3,8 % mit 4erTickets, TagesTickets,

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Angaben ohne Gewähr Stand: Januar 2015 Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Mehr

HzE Bericht Erzieherische Hilfen in Nordrhein-Westfalen. HzE-Atlas 2006 *

HzE Bericht Erzieherische Hilfen in Nordrhein-Westfalen. HzE-Atlas 2006 * HzE Bericht 2006. Erzieherische Hilfen in Nordrhein-Westfalen HzE-Atlas 2006 * A Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik im Auftrag der Landesjugendämter Rheinland und Westfalen-Lippe FACHBEREICH

Mehr

Zahlen, Daten, Fakten

Zahlen, Daten, Fakten Zahlen, Daten, Fakten Die VRR AöR im Überblick 76 Mitglieder des Zweckverbands VRR Stadt Bochum, Stadt Gelsenkirchen Stadt Gelsenkirchen, Stadt Bottrop, Kreis Recklinghausen Verkehrsunternehmen BochumGelsenkirchener

Mehr

Gute Fahrt wünscht dir deine Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG

Gute Fahrt wünscht dir deine Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG Stand: anuar 2016 Angaben ohne Gewähr Hast du noh Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen dir gern weiter: MobilitätsCenter Bohum-Hbf Verteilerebene 448 Bohum KundenCenter Hattingen im Reshop Carré (Ausgang

Mehr

Das Mobilportal von RP ONLINE

Das Mobilportal von RP ONLINE Das Mobilportal von RP ONLINE Schneller, schöner, individueller so präsentiert sich RP ONLINE ab sofort seinen Smartphone-Nutzern. Das neue Mobilportal bietet nicht nur ein benutzerfreundliches Layout,

Mehr

Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung.

Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung. Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung. Ticket-Zahlung ohne Umwege! GruppenTicket Wenn Sie gerade unterwegs sind und schnell ein Ticket brauchen, müssen

Mehr

Kleine Anfrage 3427 Anlage 3 Deliktsgruppen und Orte von Straftaten der Allgemeinkriminalität, 2014 (Tatverdächtige REMO/GEWA Rechts)

Kleine Anfrage 3427 Anlage 3 Deliktsgruppen und Orte von Straftaten der Allgemeinkriminalität, 2014 (Tatverdächtige REMO/GEWA Rechts) Aachen 26 Straftaten 7 Körperverletzungsdelikte 3 Bedrohungs-/Nötigungsdelikte 2 Sachbeschädigungsdelikte 3 Beleidigungsdelikte 11 sonstige Delikte 5 Betrugsdelikte 4 Diebstähle Ahaus 6 Straftaten 1 Körperverletzungsdelikt

Mehr

NRW Tarifinformationen. Gültig ab: 01.01.2015

NRW Tarifinformationen. Gültig ab: 01.01.2015 NRW Tarifinformationen Gültig ab: 01.01.2015 2015 Alle Tickets auf einen Blick DER NRW-TARIF Von Haus zu Haus mit dem NRW-Tarif Der NRW-Tarif ist der Nahverkehrstarif für Fahrten inner halb Nordrhein-Westfalens,

Mehr

Mit diesem Service fahren Sie gut!

Mit diesem Service fahren Sie gut! Mit diesem Service fahren Sie gut! Komfortabel reisen. Guter Service ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Mit diesen Leistungen sorgen wir dafür, dass Sie sich in unseren Fahrzeugen wohl und sicher

Mehr

Die Preise. Tickets und Leistungen auf einen Blick. Die Preise 2012. Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter:

Die Preise. Tickets und Leistungen auf einen Blick. Die Preise 2012. Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Die Preise 2012 Angaben ohne Gewähr Stand: Januar 2012 Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Schlaue Nummer 0 180 3/50 40 30 (Festnetzpreis 0,09 /Minute; mobil max.

Mehr

Analyse und Visualisierung der Siedlungsentwicklung mit SEMENTA -CHANGE

Analyse und Visualisierung der Siedlungsentwicklung mit SEMENTA -CHANGE Analyse und Visualisierung der Siedlungsentwicklung mit SEMENTA -CHANGE R. Hecht, H. Herold, G. Meinel Gliederung Motivation und Ziele Datengrundlage Analyse und Visualisierung der Siedlungsstruktur mit

Mehr

B. Tarifbestimmungen. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb 1. Januar 2013. B Tarifbestimmungen. 1. Geltungsbereich

B. Tarifbestimmungen. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb 1. Januar 2013. B Tarifbestimmungen. 1. Geltungsbereich B Tarifbestimmungen 1. Geltungsbereich Die Tarifbestimmungen gelten für die Beförderung von Personen sowie für die Beförderung von Sachen auf den Linien und Linienabschnitten der in Anlage 1 zum VRR-Tarif

Mehr

Öffler-Infos im Überblick. Tickets und Preise für Bus & Bahn

Öffler-Infos im Überblick. Tickets und Preise für Bus & Bahn Öffler-Infos im Überblick Tickets und Preise für Bus & Bahn 2016 Guten Tag, sehr geehrte Kundinnen und Kunden, mobil zu sein wird immer wichtiger schön, dass Sie hierbei auf den öffentlichen Nahverkehr

Mehr

Mit diesem Service fahren Sie gut!

Mit diesem Service fahren Sie gut! Rundum informiert. Sicher unterwegs. > Störungen auf der Strecke VerkehrsInfo: 0211.582-4000 Notruf- und Infosäule > Automatenstörungen melden 0211.582-4444 > Fragen, Anregungen, Wünsche Schlaue Nummer:

Mehr

Fahrplan und Streckennetz

Fahrplan und Streckennetz Fahrplan und treckennetz H H Eine gute Verbindung. Goch-Kevelaer-Weeze parkasse H mobil in Goch 2016 1 i H mobil in Goch o finden ie Ihre Fahrtverbindung Haltestellenverzeichnis und Linienplan 1. chlagen

Mehr

Mediadaten 2014. RP ONLINE Das Newsportal der Rheinischen Post

Mediadaten 2014. RP ONLINE Das Newsportal der Rheinischen Post Mediadaten 2014 RP ONLINE Das Newsportal der Rheinischen Post RP Hier ist Leben drin. Rheinische Post RP ONLINE online seit 1996 Verlagsgründung 1946 auflagenstärkste Tageszeitung im Rheinland: verkaufte

Mehr

Witten Wohnungsmarktprofil 2014

Witten Wohnungsmarktprofil 2014 Wohnungsmarktbeobachtung Nordrhein-Westfalen Wohnungsmarktprofil 2014 Ausgewählte Wohnungsmarktindikatoren Inhalt Einführung Übersichtstabelle 3 1. Wohnungsbestand 4 2. Bautätigkeit 8 3. Bevölkerung 12

Mehr

NRW Tarifinformationen. Gültig ab: 01.01.2016

NRW Tarifinformationen. Gültig ab: 01.01.2016 NRW Tarifinformationen Gültig ab: 01.01.2016 2016 Alle Tickets auf einen Blick DER NRW-TARIF Von Haus zu Haus mit dem NRW-Tarif Der NRW-Tarif ist der Nahverkehrstarif für Fahrten inner halb Nordrhein-Westfalens,

Mehr

Dezernat 43 Geschäftsverteilung

Dezernat 43 Geschäftsverteilung Bezirksregierung Düsseldorf Am Bonneshof 35 Postfach 300865 40474 Düsseldorf 40408 Düsseldorf Telefon: 0211/475-0 Fax: 0211 475-5982 - Stand: ab 01.10.2015 - Dezernat 43 Geschäftsverteilung Hauptdezernent:

Mehr

Einfach bequemer: Ihr Ticket übers Handy oder online kaufen

Einfach bequemer: Ihr Ticket übers Handy oder online kaufen 2016 Einfach bequemer: Ihr Ticket übers Handy oder online kaufen d in ig s s lt r! e t gü a ck rt gb Ti fo tra ile f so er ob u üb M t Ka cht i i m dn un Ihr mobiles Ticket Preisstufe Ticketart Tarifgebiet

Mehr

B. Tarifbestimmungen. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb 1. Jan 2012. B Tarifbestimmungen. 1. Geltungsbereich

B. Tarifbestimmungen. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb 1. Jan 2012. B Tarifbestimmungen. 1. Geltungsbereich B Tarifbestimmungen 1. Geltungsbereich Die Tarifbestimmungen gelten für die Beförderung von Personen sowie für die Beförderung von Sachen auf den Linien und Linienabschnitten der in Anlage 1 zum VRR-Tarif

Mehr

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal.

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal. Mobil in Hellenthal Unterwegs mit Bus & Bahn Wildgehege Hellenthal 829 Richtung Schleiden und Kall Blumenthal 879 839 Reifferscheid Dickerscheid Hollerath 838 837 Ramscheid 838 Richtung Kall 835 Paulushof

Mehr

Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen Sitz des EVU Energieversorgungsunternehmen (EVU) Summe Summe Preisanstieg Preisanstieg bei 3.500 kwh/a bei 3.500 kwh/a

Mehr

Mietwohnungsbau 2014. Wer kann Fördermittel beantragen? Was wird gefördert? Voraussetzungen. Wie hoch ist das Darlehen?

Mietwohnungsbau 2014. Wer kann Fördermittel beantragen? Was wird gefördert? Voraussetzungen. Wie hoch ist das Darlehen? Mietwohnungsbau 2014 Mietwohnungsbau 2014 Wer kann Fördermittel beantragen? Die Förderung wird natürlichen und juristischen Personen als Eigentümern oder Erbauberechtigten mit ausreichender Kreditwürdigkeit

Mehr

Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2009 und 2010

Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2009 und 2010 Baugenehmigungen in im ersten Halbjahr 2009 und 2010 Seite 1 von 10 in neuen häusern 2009 7 969 6 691 642 636 13 836 5 861 356 1 839 16 031 2010 7 821 6 468 613 740 14 575 6 881 213 1 681 16 469 Zu- (+)

Mehr

Mobil in. Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen. 801 Arloff DB G. Euskirchen. Bad Münstereifel. Nettersheim, Kall. Frohngau, Blankenheim.

Mobil in. Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen. 801 Arloff DB G. Euskirchen. Bad Münstereifel. Nettersheim, Kall. Frohngau, Blankenheim. Mobil in Bad Münstereifel Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen DB DB DB G Iversheim 801 801 Arloff Euskirchen 802 821 DB Bad Münstereifel Nettersheim, Kall 821 Frohngau, Blankenheim 824 824 Eicherscheid

Mehr

Anerkannte Einrichtungen nach dem Weiterbildungsgesetz (Bezirk Düsseldorf nach Orten)

Anerkannte Einrichtungen nach dem Weiterbildungsgesetz (Bezirk Düsseldorf nach Orten) Anerkannte Einrichtungen nach dem Weiterbildungsgesetz (Bezirk Düsseldorf nach Orten) Ort: Dinslaken VHS Zweckverband Dinslaken, Voerde, Hünxe Friedrich-Ebert-Str. 84 46535 Dinslaken Tel.: 02064/ 4135-0

Mehr

Die Fahrpreise für Tickets ergeben sich aus der VRR-Fahrpreistabelle (siehe Anlage 4 zum VRR-Tarif).

Die Fahrpreise für Tickets ergeben sich aus der VRR-Fahrpreistabelle (siehe Anlage 4 zum VRR-Tarif). B Tarifbestimmungen 1. Geltungsbereich Die Tarifbestimmungen gelten für die Beförderung von Personen sowie für die Beförderung von Sachen auf den Linien und Linienabschnitten der in Anlage 1 zum VRR-Tarif

Mehr

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen 2009, 2011 und 2013 (jeweils im Dezember)

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen 2009, 2011 und 2013 (jeweils im Dezember) Seite 1 von 9 in 2009, 2011 und (jeweils im Dezember) Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen, Stadt Krefeld, Stadt Pflegestufe I 277 497 305 098 331 262 + 8,6 % Pflegestufe II 169

Mehr

Einfach einfacher! Alles auf einen Blick. Der neue SH-Tarif für Bus und Bahn.

Einfach einfacher! Alles auf einen Blick. Der neue SH-Tarif für Bus und Bahn. Einfach einfacher! Alles auf einen Blick. Der neue SH-Tarif für Bus und Bahn. Auf einen Blick: Was steht wo? 1. Klasse....................................................... 06 Ansprechpartner......................................

Mehr

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen (im Dezember 2013)

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen (im Dezember 2013) Seite 1 von 9 Leistungsempfänger/-innen der versicherung in (im Dezember 2013) stufe 1) Leistungsempfänger/-innen der versicherung geld 2) Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen,

Mehr

Genehmigte Wohngebäude*) in Nordrhein-Westfalen 2012 mit erneuerbaren Energien als primäre Heizenergie

Genehmigte Wohngebäude*) in Nordrhein-Westfalen 2012 mit erneuerbaren Energien als primäre Heizenergie *) in 2012 mit erneuerbaren MINDEN-LÜBBECKE STEINFURT BORKEN HERFORD MÜNSTER BIELEFELD LIPPE COESFELD WARENDORF GÜTERSLOH KLEVE WESEL BOTTROP RECKLINGHAUSEN GELSEN- KIRCHEN HAMM PADERBORN HÖXTER DUISBURG

Mehr

B. Tarifbestimmungen. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb 1. Januar 2016. B Tarifbestimmungen. 1. Geltungsbereich

B. Tarifbestimmungen. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb 1. Januar 2016. B Tarifbestimmungen. 1. Geltungsbereich B Tarifbestimmungen 1. Geltungsbereich Die Tarifbestimmungen gelten für die Beförderung von Personen sowie für die Beförderung von Sachen auf den Linien und Linienabschnitten der in Anlage 1 zum VRR-Tarif

Mehr

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets INITIATIVE OPEN RUHR IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets 04.2013 Die IT-Organisation der Kommunen des Ruhrgebiets ist sehr uneinheitlich. In vielen Städte und Gemeinden ist die IT ein direkter

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart)

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion (MetropolTagesTicket ) Gültig ab..0. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für durch

Mehr

DIE PRÄSENTATIONSMAPPE IN DER ONLINE VERSION

DIE PRÄSENTATIONSMAPPE IN DER ONLINE VERSION Aufgrund rechtlicher, wirtschaftlicher und technischer Veränderungen sind die Herausforderungen an die Führung eines Zeiten, in denen sich eine Wohnimmobilie fast von alleine verkauft hat und auch das

Mehr

Mobil in Schleiden. Unterwegs mit Bus & Bahn. Gemünd. Schleiden SB 82 SB 82. Heimbach. Simmerath. Kall. Monschau. Kall. Hellenthal.

Mobil in Schleiden. Unterwegs mit Bus & Bahn. Gemünd. Schleiden SB 82 SB 82. Heimbach. Simmerath. Kall. Monschau. Kall. Hellenthal. Mobil in Schleiden Unterwegs mit Bus & Bahn Heimbach Simmerath Monschau 815 836 Schöneseiffen Dreiborn 831 Berescheid Harperscheid Urfttalsperre Vogelsang SB 82 Morsbach Herhahn 836 231 Schleiden Bronsfeld

Mehr

Wohnen am Niederrhein Konferenz der Akteure Wohnen am Niederrhein - Entwicklung der Märkte und aktuelle Herausforderungen Melanie Kloth Duisburg, 2.

Wohnen am Niederrhein Konferenz der Akteure Wohnen am Niederrhein - Entwicklung der Märkte und aktuelle Herausforderungen Melanie Kloth Duisburg, 2. Wohnen am Niederrhein Konferenz der Akteure Wohnen am Niederrhein - Entwicklung der Märkte und aktuelle Herausforderungen Melanie Kloth Duisburg, 2. Juni 2014 Wohnungsmarktregionen am Niederrhein Geldern

Mehr

Empfänger/-innen von Mindestsicherungsleistungen in Nordrhein-Westfalen nach Art der Leistung

Empfänger/-innen von Mindestsicherungsleistungen in Nordrhein-Westfalen nach Art der Leistung Seite 1 von 62 in nach Art der Leistung SGB XII 2011 1 843 444 10,5 % 1 562 171 26 049 214 410 40 814 2012 1 871 733 10,7 % 1 566 241 28 960 231 683 44 849 2013 1 930 412 11,0 % 1 590 988 32 390 249 668

Mehr

Gültig ab: 01.01.2014. Der NRW-Tarif. Alle Tickets auf einen Blick

Gültig ab: 01.01.2014. Der NRW-Tarif. Alle Tickets auf einen Blick Gültig ab: 01.01.2014 Der NRW-Tarif Alle Tickets auf einen Blick Der NRW-Tarifberater Bei der Wahl des passenden Tickets aus dem NRW-Tarif hilft der Tarifberater unter www.busse-und-bahnen.nrw.de. Nach

Mehr

Anerkannte Betreuungsvereine Straße Ort Telefon Tätigkeit

Anerkannte Betreuungsvereine Straße Ort Telefon Tätigkeit Anerkannte Betreuungsvereine Straße Ort Telefon Tätigkeit Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen- Kreis Cederwaldstr. 22-24 51465 Bergisch- Gladbach 02202 / 100 8305 Bergisch- Gladbach im Oberbergischen

Mehr

Unterwegs mit Bus & Bahn

Unterwegs mit Bus & Bahn Mobil in Blankenheim Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen Nettersheim 820 Bad Münstereifel Tondorf DB DB H Gewerbegebiet 824 Blankenheim 825 Rohr Trier Dahlem 834 Freilingen Lommersdorf Ripsdorf Hüngersdorf

Mehr

Hier finden Sie folgende Städteprofile des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen

Hier finden Sie folgende Städteprofile des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen Hier finden Sie folgende Städteprofile des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen Aachen Bergisch Gladbach Bielefeld Bochum Bonn Bottrop Dortmund Duisburg Düren Düsseldorf Essen Gelsenkirchen Gütersloh Hagen

Mehr

NRW Tarifinformationen

NRW Tarifinformationen Ihre Partner im Nahverkehr Aachener Verkehrsverbund Neuköllner Straße 1 1 52068 Aachen www.avv.de OWL Verkehr Willy-Brandt-Platz 22 33602 Bielefeld www.owlverkehr.de Münsterland-/Ruhr-Lippe-Tarif Schorlemerstraße

Mehr

Unterwegs mit Bus & Bahn

Unterwegs mit Bus & Bahn Mobil in Nettersheim Unterwegs mit Bus & Bahn Bad Münstereifel Euskirchen, Köln Kall DB H Mechernich 830 821 Zingsheim Pesch Roderath Bouderath 824 Holzmülheim Nettersheim DB Engelgau Frohngau Kall 835

Mehr

Anerkannte Weiterbildungseinrichtungen (Bezirk Düsseldorf nach Orten)

Anerkannte Weiterbildungseinrichtungen (Bezirk Düsseldorf nach Orten) Anerkannte Weiterbildungseinrichtungen (Bezirk Düsseldorf nach Orten) Ort: Bonn Academia Española de Formacion Spanische Weiterbildungsakademie Mainzer Str. 172 53179 Bonn Tel.: 0228/ 340670 Homepage:

Mehr

Die RMV-Jahreskarten. Die RMV-Jahreskarten

Die RMV-Jahreskarten. Die RMV-Jahreskarten Losfahren und entspannen annen. Die RMV-Jahreskarten Die RMV-Jahreskarten alle alle Vorteile Vorteile auf auf einen einen Blick Blick Ein glänzendes Angebot: Das RMV-Jahres-Abo Mit einem unserer RMV-Jahres-Abonnements

Mehr

RE7 RE7. montags bis freitags RE7

RE7 RE7. montags bis freitags RE7 montags bis freitags Rheine ab 6.06 7.06 9.06 17.06 19.06 Rheine-Mesum alle Emsdetten 6.14 7.14 9.14 17.14 19.14 Reckenfeld 120 Greven 6.21 7.21 9.21 17.21 19.21 Münster-Sprakel Min. Münster (Westf) Zentrum

Mehr

Übersicht der benannten Einrichtungen als Prüfstellen für den Einbürgerungstest in Nordrhein-Westfalen

Übersicht der benannten Einrichtungen als Prüfstellen für den Einbürgerungstest in Nordrhein-Westfalen Übersicht der benannten en als Prüfstellen für den Einbürgerungstest in Nordrhein-Westfalen Ennepe-Ruhr- Ennepe-Ruhr- Ennepe-Ruhr- Hochsauerlandkreis Hochsauerlandkreis Hochsauerlandkreis Volkshochschule

Mehr