manager, Print-Manager, Reportgenerator Reifeneinlagerung, Ersatzfahrzeuge- und Mietwagenabwicklung, Kalenderfunktion

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "manager, Print-Manager, Reportgenerator Reifeneinlagerung, Ersatzfahrzeuge- und Mietwagenabwicklung, Kalenderfunktion"

Transkript

1 Dealer-Management-Systeme für Autohäuser Firma abis Reicom Car Concept GmbH ADP Dealer Services Deutschland ADP Dealer Services Deutschland Produkt Hauptfunktionen abis Kfz, abis Fibu.next, abis Werkstattplaner, abis Werkstattkalender Autoline, Autoline Select Dracar+, Optima 21 Kunden-, Fahrzeug-, Teilestamm-, Arbeitswerte- und Vollständiges DMS, welches alle Funktionen für Marketing, Vollständiges DMS, das alle Funktionen für Lieferantenverwaltung, Service- und Paketabwicklung, Verkauf, Service und Werkstatt, Teile und Lager sowie Marketing, Verkauf, Werkstatt und Kundendienst, Teile und Bestellwesen, Fakturierung (Angebot/Auftrag/Rechnung/ Buchhaltung und Management bietet; integrierte Funktionen Lager sowie Buchhaltung und Management bietet. Gutschrift), Kasse, Offene-Posten-Verwaltung, Datev- und sind z. B. CRM mit 360-Grad-Blick auf die Kunden, DAT-Schnittstelle, Listen und Auswertungen, Serienbriefe Kundenmanagement, Werkstattplanung, Reifeneinlagerungs- (MS-Word), Archivierung von Belegen (PDF-Druck), manager, Print-Manager, Reportgenerator Reifeneinlagerung, Ersatzfahrzeuge- und Mietwagenabwicklung, Kalenderfunktion Zusatzmodule Fahrzeughandel, Zeiterfassung, Nutzfahrzeuge, Fahrzeugbörsen, Tageskasse (Kassenbuch und Registrierkasse), Lohnprogramm, Onlinebestellsystem für div. Lieferanten, Kostenstellenrechnung für abis Fibu.next (inkl. SKR-51-Branchenkontenrahmen) Mobile Serviceannahme VHC Touch (Vehicle Health Check), Business Intelligence (BI), Computer-Telefonintegration (CTI), Archivierung (Easy-Archiv), Lohn & Gehalt (TPO) Mobile Serviceannahme (Tabletlösung), Contact CRM und Verkäuferarbeitsplatz für alle Marken sowie spezifisch für Opel und Ford, E-Commerce (ADP-Exchange), SMS-Gateway, Zeiterfassung, Opel Regionale Stützpunktlager (RSL), Mietwagenmodul, Werkstattplanung, Lohn & Gehalt, Business Intelligence (BI), Archivierung (Easy-Archiv), mobile Scannerlösungen für Warenein- und -ausgang Markteintritt Betriebssystem Windows-Server 2003/2008/2012 oder Linux-/SMB-Server Linux/AIX Windows-2012-Server Server (nur Programmfreigabe) Betriebssystem Arbeitsplätze Windows XP/7/8 Ab Windows XP Prof. Windows-2012-Terminalserver Session (abhängig von der Freigabe des Herstellers) ASP-fähig/webfähig / /Nein /Nein Fibu integriert Uneingeschränkt GDPdU-fähig (implementierter Z2- und Z3-Zugriff, Z1 bedingt) (implementierter Z2- und Z3-Zugriff, Z1 bedingt) Berichte und Auswertungen frei skalierbar Unternehmensstrukturen frei skalierbar Schnittstellen Mandantenstruktur mit unterschiedlichen Kontenplänen (u. a. SKR-51-Branchenkontenrahmen), Mehrmarkenfähigkeit Schnittstellenpakete für VW, Audi, Seat, Skoda, Kia, Nissan, U. a. Schadenkalkulation, Easy-Pay, DAT, Öl-Zapfanlage und Peugeot und Citroën; über 200 Katalogschnittstellen und Schnittstellen zu Mercedes-Benz-/Smart-Systemen Preispflegeprogramme für z. B. Silver Dat II, SchwackeNet, Tecdoc/Tecdoc Web, Repdoc, Etos, Awdoc, PV:Kompass, Europart, Coparts, Atris, Elekat, Centro-Digital, ATP Plis, Autodata, DVSE-Kataloge wie z. B. Stakis, RepDoc, HuS, Spektrum u.v.m. Mit CRM u.a. Leadmanagement, GMAC-Bank, Santander. Schwacke, DAT, Flaco-Ölzapfanlage, ControlExpert, Datev, Intercash. Vielzahl an Schnittstellen zu Herstellern/ Importeuren (u.a. Chevrolet, Citroën, Fiat, Ford, Honda, Hyundai, guar, Kia, Land Rover, Mazda, Nissan, Opel, Peugeot, Renault, Seat, Skoda, Volvo) Kosten Ab 39 Euro im Monat Individuelle Angebote Individuelle Angebote Schulungen Hotline Demoversion Herstellerempfehlung Individual- und Gruppenschulungen vor Ort und zentral sowie Schulungen über Fernwartung Mo. bis Fr. von 8 bis 17 Uhr, Notfallnummer, per und Fax immer erreichbar Komplette Trainingsangebote und Trainingsprogramme, individuell vor Ort oder zentral in den ADP-Trainingszentren, E-Learning (Web) Mo. bis Do. von 8 bis 17 Uhr, Fr. von 8 bis 16 Uhr, Callsystem via Internet Call Logging (ICL) sowie per Mail immer erreichbar, kostenfreie Vorführungen beim Kunden, alternativ Nein Produktpräsentationen über Fernwartung Freigabe oder Zertifizierung: Volkswagen, Audi, Seat, Skoda, Kia, Daimler Mercedes-Benz/Smart Nissan, Peugeot und Citroën; Werkstattkonzepte: Autocrew, Auto-Einmal-Eins, ATEV (der Autoexperte) und Select AG. Komplette Trainingsangebote und Trainingsprogramme, individuell vor Ort oder zentral in den ADP-Trainingszentren Mo. bis Do. von 8 bis 17 Uhr, Fr. von 8 bis 16 Uhr, Callsystem via Internet Call Logging (ICL) sowie per immer erreichbar. Nein Opel sowie verschiedene Herstellerzertifizierungen (z. B. Chevrolet, Ford, Renault) Für freie Betriebe geeignet Einstiegssoftware vorhanden, modularer Aufbau (Autoline Select) Nein Kündigungsfrist Drei Monate zum hresende, bzw. je nach Vertragsabschluss Sechs Monate zum Ende der 36 Monate Mindestlaufzeit, danach jeweils drei Monate zum Ende der jährlichen Verlängerung Kosten für vorzeitiges Ende der Nutzung Anzahl der Firmen mit laufendem Supportvertrag Firmenanschrift Nur die vertraglich vereinbarten In Abhängigkeit von den vertraglich vereinbarten wiederkehrenden Zahlungen und der Restlaufzeit K. A abis Reicom Car Concept GmbH Limburger Str. 39 a Runkel/Lahn Tel.: 06431/ ADP Dealer Services Deutschland GmbH ADP-Straße Wülfrath Tel.: 02058/ Sechs Monate zum Ende der 36 Monate Mindestlaufzeit, danach jeweils drei Monate zum Ende der jährlichen Verlängerung In Abhängigkeit von den vertraglich vereinbarten wiederkehrenden Zahlungen und der Restlaufzeit ADP Dealer Services Deutschland GmbH ADP-Straße Wülfrath Tel.: 02058/ kfz-betrieb /

2 ADP Dealer Services Deutschland AM Solutions GmbH AutoMotive Systems GmbH (AMS) ASC Automotive Solution Center AG Autosys cidcar DARTSplus/AMS Connect care und web.care Vollständiges DMS, das alle Funktionen für Marketing, Verkauf, Werkstatt und Kundendienst, Teile und Lager sowie Buchhaltung und Management bietet. Integrierte Funktionen sind z.b. CRM, Verkäuferarbeitsplatz, Provisionsabwicklung für Verkäufer, Mietwagenabwicklung, Fahrzeugeinsatzplaner, Werkstattterminplanung, Zeiterfassung, Paketmanagement, Reifenplaner, Kassensystem, Finanz- und Anlagenbuchhaltung, SKR51, Kostenrechnung, Auswertungen Kunden-, Fahrzeug-, Teile-, Arbeitswerte- und Lieferantenverw., Service- und Paketabwicklung, Bestellwesen, Fakturierung, Kasse, OP-Verwaltung, Kontierungs- und Controllingmodul, Serienbriefe, Archivierung von Belegen, Zeiterfassung und -management, Werkstatttermin- und -kapazitätsplanung, Reifeneinlagerung, Fuhrparkplaner, CRMl, Vertrieb, GW-Management Vollständige Prozessabdeckung für Service und Handel; Neu- und Gebrauchtwagenverwaltung, Verkaufsförderung, Werkstattmanagement inkl. Feldaktionsabfrage, Service, Teilelagerverwaltung inkl. Disposition, Listengenerator, Dokumentenverwaltung, Finanzbuchhaltung, Managementund Reportingtool Werkstattabwicklung (Pkw/Lkw), Fahrzeughandel (Neu/ Gebraucht), Materialwirtschaft (Teilehandel,Lagerverwaltung), CRM-Kontaktmanagement mit Office-Anbindung, Zeiterfassung, Kasse (Registrierkasse und Kassenbuch), Einlagerungsmodul (Reifen usw.), elektronisches Archiv, Herstellerkommunikation zu fast allen Herstellern, Datenschutzkonformität, Unterstützung SKR 51, SEPA-konform Contact-CRM (Contact) und Verkäuferarbeitsplatz für alle Marken sowie spezifisch für Ford (FIT-CRM- und Verkäuferarbeitsplatz), Business Intelligence (BI), Archivierung (Easy-Archiv), Lohn und Gehalt (ProPers) Alle Module ohne Mehrkosten enthalten CRM inkl. Konfigurator mit allen Marken des deutschen Markts, Werkstattplanung inkl. Reifenlagerverwaltung und Mietwagenabwicklung, Zeiterfassung, Druckmanagement; Archivierung, Lohn und Gehalt, Anlagenbuchhaltung, AMS Connect: On-Demand-Datenaustausch zu Handelspartnern für Teileorder, Garantieabwicklung und Fahrzeugdatenübertragung Linux Windows 2003/2008/2012 Windows-Server 2003/2008/2012, Linux IBM iseries OS/400 Ab Windows 98 Windows 2000/XP/7/8.x Windows XP Prof./Vista/7 Prof./8 Prof. Ab Windows 2000 Nein/Nein / (als RDP-Lösung) / / Management-Informationssystem (Cockpit); Werkstattplanung (Terminvereinbarung, Annehmerplanung, Ersatzwageverwaltung, Ressourenplanung und Potentialverwaltung); elektronische Druckaufbereitung mit Workflow; mobile Datenerfassung; elektronisches Archiv mit Workflow - beleglose Vorgangsbearbeitung; Qualitätsverbesserung bei der Adressenverwaltung (care-adress); Prämieverwaltung; Provisionsverwaltung; Altteilebörsen. Nein (Schnittstellen zu Buchhaltungen) Nein (Schnittstellen zu Buchhaltungen) (implementierter Z2- und Z3-Zugriff, Z1 bedingt) Über die anzubindenden Buchhaltungen wie DKS, Schilling, Datev, SAP u. a. sowie das elektronische Archiv jederzeit gewährleistet Nein, frei parametrierbar, mehrfilial- und -mandanten fähig mit zentraler Stammdatenhaltung u.a. Schwacke, SchwackeNet, DAT und DAT Online, div. Ölzapfanlagen, Control Expert, Audatex, Audanet, Intercash, div. Fibu z.b. Varial, Datev; Vielzahl an Schnittstellen zu Herstellern/ Importeuren (u.a. Audi, BMW, Chevrolet, Citroën, Fiat, Ford, Hyundai, guar, Alle gängigen Buchhaltungssysteme, DAT, über 200 Herstellerschnittstellen, MS Office, frei konfigurierbare Exportschnittstellen Ford, Volvo, Volkswagen, Audi, Skoda, Seat, guar, Land Rover, Nissan, Citroen, Kia, Mazda, Fiat, Honda, Maserati, Toyota, Hyundai und Suzuki; ET-/AW-Kataloge, Datev, DAT, Audatex, Schwacke, FiBu Varial Guide, Varial World Edition Alle Schnittstellen diverser Hersteller und Importeure (siehe unten), DAT, Schwacke, Audatex, auto-i, ASA-Network, ControlExpert, Salesflow-Verkäuferarbeitsplatz, partslink24, diverse Finanzbuchhaltungssysteme (u.a. DKS, Schilling, Datev, SAP) Kia, Land Rover, Mazda, Nissan, Opel (Service), Peugeot, Renault, Seat, Škoda, Toyota, Volvo, VW) Individuelle Angebote Individuelle Angebote Individuelle Angebote/DARTSplus-Flatrate Abhängig von Größe und Leistungsumfang Komplette Trainingsangebote und Trainingsprogramme, individuell vor Ort oder zentral in den ADP-Trainingszentren Komplette Trainingsangebote und -programme, individuell vor Ort oder zentral im AM-Solutions-Trainingszentrum Individualschulungen oder Gruppenschulungen vor Ort, zentral oder regional Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr Mo. bis Fr. 8 bis 18 Uhr Telefon-Hotline: Mo. bis Fr. von 7 bis 17 Uhr, zusätzlich über Kundenportal 24 Stunden täglich erreichbar Schulungen werden sowohl zentral als auch individuell vor Ort angeboten Der Helpdesk ist Mo. bis Fr. von 8 bis 17 Uhr erreichbar Nein Auf Anfrage Der Zugang über Internet auf ein Demosystem ist verfügbar Ford, Volvo, Land Rover, guar, Seat sowie verschiedene Herstellerzertifizierungen (z.b. Ford, Renault) Ford Europa, diverse Zertifizierungen Empfehlung: Alfa, Fiat, Lancia, Jeep, Chrysler, Dodge, Mercedes-Benz, Pkw/Smart, Mercedes-Benz LKW Zertifizierung: Audi, Hyundai, Skoda, Seat, VW Zusammenarbeit: BMW, Citroën, Honda, Isuzu, Iveco, guar, Kia, Land Rover, Mitsubishi, Mini, Nissan, Peugeot, Suzuki, Subaru Nein (evectivo), DARTSplus kompakt Sechs Monate zum Ende der 36 Monate Mindestlaufzeit, danach jeweils drei Monate zum Ende der jährlichen Verlängerung Abhängig von den vertraglich vereinbarten wiederkehrenden Zahlungen und der Restlaufzeit Zertifizierung: Renault, Dacia, Nissan, VW, Audi, Skoda, Seat, Opel, Ford, Volvo, guar, MAN. Zusammenarbeit: BMW, Mini, Mercedes-Benz, smart, Mazda, Hyundai, Subaru, Citroen, Iveco, Mitsubishi, Peugeot, Porsche, Toyota, Kia, Fiat, Alfa Romeo, Lancia, Bosch Drei Monate Drei Monate zum Kalenderjahresende Ist zum Monatsende mit 14-tägiger Frist möglich, sofern nicht vertraglich anders vereinbart Keine zusätzlichen Kosten, sofern nicht vertraglich anders Abhängig von Anzahl der Benutzer und Leistungsumfang vereinbart Circa 510 Rund Keine zusätzlichen Kosten, bedingt durch die Kündigungsfrist, sofern nicht vertraglich anders vereinbart ADP Dealer Services Deutschland GmbH ADP-Straße Wülfrath Tel.: 02058/ AM Solutions GmbH Adolf-Fleckenstraße Neuss Tel.: 02131/ AutoMotive Systems GmbH Anderter Straße 99 D Hannover Tel.: 0511/ ASC Automotive Solution Center AG Wolf-Hirth-Straße Böblingen Tel.: 07031/ kfz-betrieb / 3

3 Dealer-Management-Systeme für Autohäuser Firma Attribut betzemeier Betzemeier Produkt Kfz-Pilot werwiso werwismart Hauptfunktionen Zusatzmodule Service und Handel, Lagerhaltung, Warenwirtschaft, Belegbearbeitung, Fibu, Dokumentenverwaltung, MS-Office- Einbindung und -Archivierung, mobile Datenerfassung, Kontakt- und Wiedervorlagesystem inkl. Steuerung und Überwachung von Service und Verkauf, Zeiterfassung, Werkstattplanung, Controlling, Marketingsteuerung, CRM, Mechanikerauswertung, Personal-/Schicht planung, Onlinekasse, Kampagnensteuerung, Prämienverwaltung, indiv. Anpassungen auf Anfrage Kfz-Pilot enthält alle Funktionalitäten zur erfolgreichen Führung eines Autohauses, unter anderem ASP inkl. Hardware-Austausch und einen voll integ rierten Fahrzeugkonfigurator für alle auf dem deutschen Markt vertriebenen Marken Stammdaten, Werkstatt/Kundendienst, Fahrzeughis to rie, Fahrzeughandel inklusive Börsenexport, Lager-/Warenwirtschaft, Auftragsbearbeitung, Herstellerkommunikation, Garantieabwicklung, Bestellwesen, Marketing, markenspezifische Vorbesetzung, Kassenbuch/Auswertungen, Kostenstellenrechnung werwiwales: Vertriebssteuerung; werwiplan: Werkstattterminplanung; werwitime: Zeiterfassung; werwifinance: Datev-Schnittstelle; werwityre: Reifeneinlagerung, Schnittstelle ASA, mobile Datenerfassung; werwimax: Potenziale Werkstattterminplanung, Zeiterfassung, Wieder vorlagesystem/ Termine, Dokumentenmanagement, Kundenverwaltung, Fahrzeugverwaltung und -lager, Teilelager/-preise/ Bestellwesen, Arbeitswerte/Leis tungspreise, Aufträge/ Rechnungen, Listen/Auswertungen, Anbindung an MS Office, Schwacke, DAT, Herstellerschnittstellen paket oder Freie Werkstatt, Datev-Export Schnittstelle Börsenexport, Reifeneinlagerungsmodul, OP-Rückführung, werwityre: Reifeneinlagerung, ASA, mobile Datenerfassung; werwimax Potenziale Markteintritt Unternehmensgründung, 1996 Produkt Unternehmungsgründung, 2010 Produkteinführung einführung Betriebssystem Server Ab Windows 2008 Server Windows-2008-/-2003-Server Windows-2008/2003-Server Betriebssystem Arbeitsplätze Ab Windows 7 prof. Windows XP/7/8 prof. Windows XP/7/8 prof. ASP-fähig/webfähig / / / Fibu integriert K. A. Optional Datev-Pro integriert; SKR 51 Optional Datev-Pro integriert, SKR 51 Uneingeschränkt GDPdU-fähig Berichte und Auswertungen frei skalierbar Unternehmensstrukturen frei skalierbar Schnittstellen Frei skalierbar: Filial-/Mandantenstrukturen mit zentraler Stammdatenhaltung Opel, Ford, Fiat, Alfa Romeo, Lancia, Hyundai, Iveco Nissan, Peugeot/Citroën, Renault, Kia, diverse Teilekataloge, DAT/ Audatex/Schwacke, ET-/AW-/Tech-Kataloge, Datev, diverse Finanzbuchhaltungssysteme, mittels Reportgenerator und Exportfunktion nach Excel, insbesondere Konstellationen in Mehrmarken autohäusern VW/Audi, Skoda, Renault, Dacia, Nissan, Honda, Peugeot, Citroën, Hyundai, Kia, Opel, Ford, Fiat/Alfa Romeo/Lancia, Seat, Mitsubishi, Suzuki, Toyota, div. Teile kataloge, Fahrzeugbörsen, Schwacke, DAT, Audatex, mittels Reportgenerator und Exportfunktion nach Excel, mehrere Marken, mehrere Standorte Kosten Individuelle Angebote Angebote individuell auf Anfrage Ab 198 Euro für drei User Skoda, Renault, Nissan, Dacia, Honda, Peugeot, Citroën, Hyundai, Kia, Opel, Ford, Fiat/Alfa Romeo/Lancia, Seat, Mitsubishi, Suzuki, Toyota, div. Teile kataloge, Schwacke, DAT, Audatex, Fahrzeugbörsen Schulungen Individualschulungen 130 Euro/Stunde, Gruppenschulungen ab 148 Euro/Tag/Person, Workshops 248 Euro/Tag/Person, Webinare Hotline Mo. bis Fr. von 8 bis 17 Uhr, ohne zusätzliche Kosten, je nach Vertrag Demoversion Zugang über Internet (ASP/Web), gern mit begleitender Präsentation Herstellerempfehlung Hyundai, zertifiziert für Iveco, Opel OSP und OVH, testiert für Ford; 2011: Peugeot, Citroën, Nissan, Fiat Seminare in Minden und/oder Schulungen vor Ort, Webinare, Preise auf Anfrage Mo. bis Fr. von 8 bis 17 Uhr, im Nutzungsentgelt enthalten Nein, Onlinepräsentation oder Präsentation vor Ort durch Außendienstmitarbeiter Zertifiziert, testiert oder anerkannt bei den meisten Herstellern (siehe Schnittstellen) Schulungen werden sowohl zentral als Seminar als auch vor Ort angeboten; zusätzlich Webinare möglich Mo. bis Fr. von 8 bis 17 Uhr Nein, Onlinepräsentation oder Präsentation vor Ort durch Außendienstmitarbeiter Zertifiziert, testiert oder anerkannt bei den meisten Herstellern (siehe Schnittstellen) Für freie Betriebe geeignet Einstiegssoftware vorhanden, ohne Einschränkung, siehe werwismart Kündigungsfrist Kosten für vorzeitiges Ende der Nutzung Anzahl der Firmen mit laufendem Supportvertrag Firmenanschrift Individuelle Laufzeiten, im Normalfall Laufzeit von zwölf Monaten mit Kündigung drei Monate zum hres ende; kürzere Lauf-/Kündigungszeiten möglich Drei Monate zum Ende der Vertragslaufzeit Drei Monate zum Ende der Vertragslaufzeit Vereinbarte Restlaufzeit, maximal zwölf Monate K. A. K. A. K. A. Über 658 Über 63 Attribut GmbH Theodor-Storm-Straße Bargteheide Tel.: 04532/ Fax: 04532/ betzemeier automotive aoftware GmbH & Co. KG Hünenbrink Minden Tel.: 0571/ betzemeier automotive software GmbH & Co. KG Hünenbrink Minden Tel.: 0571/ kfz-betrieb /

4 CARDIS Reynolds CARDIS Reynolds CPS Vertriebsgesellschaft für EDV-Lösungen mbh Helsa FORMEL 1/FORMEL 1 evolution EuroPlus Kfz 3000 Classic und Premium/CPS-Fibu Premium und Controlling Premium/CPS-Reifenmanager Premium/CPS Convert Premium/APS3 Verkauf (Neu- und Gebrauchtwagen), Werkstattabwicklung, Werkstattabwicklung, Teilehandel, Verkauf (Neu- und Kundendienst, Lager, Bestellwesen, Werkstattterminplaner, Materialwirtschaft inkl. Bestellwesen, Zeitmanagementsystem, Gebrauchtwagen), Lagerwirtschaft, Garantieabwicklung, Zeiterfassung, Fahrzeugverkauf inkl. Formulardruck, Shop, elektronisches Kassensystem, CRM, Finanzbuchhaltung Disposition, Kassenbuch, Wagenbuch, Zeiterfassung, Kasse, Verkaufssteuerung, Mietwagenabwicklung, mit Kostenstellenrechnung, Mahnwesen, OP-Verwaltung, Finanzbuchhaltung mit Kostenstellenrechnung, Mahnwesen, Datenbankabfragemodul, Fibu-Schnittstellen: CPS-Fibu Anlagenbuchhaltung, Controlling mit Kostenarten, OP-Verwaltung, Anlagenbuchhaltung, Controlling mit Premium wahlweise mit Konten gem. Branchenkontenrahmen Berichtswesen, formularloser Druck, Herstelleranbindung, Kostenarten, Berichtswesen, formularloser Druck, mobile SKR 51, Kfz-Fibu Classic, Datev, Web-Kommunikation optional ASP-Modus Datenerfassung, Reifenmanager, Scan-System diverse Hersteller FORMEL 1 Datentechnik Zänker (Daten aus 2013) Zäncar Service- und Kundendienstabwicklung mit Werkstattplanung, Fahrzeughandel mit Verkauf und Verwaltung von Neu- und Gebrauchtwagen, Materialwirtschaft mit Lagerwesen, Bestellwesen und Inventurabwicklung, Buchhaltung Business Intelligence, elektr. Bankbelegverbuchung, Liquiditätsplanung, Controlling-Module Fahrzeughandel und Finanzen, revisionssichere Archivierung inkl. Scansystem, Barcode-System, revisionssicheres Dokumentenmanagement-System, Cardis-Teilebörse Renault, DAT, Audatex u. v. m. Schnittstellen zu Fahrzeugbörsen, Teilebörsen, DAT, Audatex, CRM, Urlaubsplanung, Mitarbeiterverwaltung, CARDIS Reynolds-Teilebörse, elektronische Bankbelegverbuchung, Liquiditätsplanung, Controlling-Module Fahrzeughandel und Finanzen, revisionssicheres Dokumenten-Management-System u. v. m. CPS-Controlling Premium, CPS-Reifenmanager Premium Monteurzeiterfassung, Kommt-Geht-Erfassung, (auch stand-alone), Management-Informationssystem, APS3 Personalplanung, Kasse u. Barverkauf, Reifeneinlagerung, Analyse- und Planungssystem für VW/Audi-Konzernmarken, wahlweise basierend auf Branchenkontenrahmen SKR Spezialmodule zur Herstellerkommunikation (auch mehrere Finanz- und Anlagenbuchhaltung, MS-Office-Anbindung, 51, CPS Convert Premium Datenconverter Hersteller/ Hersteller parallel), Chefinformation mit BI-Modul, Händler Terminplaner mit Kundeninfosystem Linux-Betriebssystem Windows-Server 2012 Standard/Microsoft SQL Server 2012 Standard Windows Server 2003 / 2008, Windows Server 2012, Windows Terminal Server, Windows 7 prof., Windows 8 prof., Linux Windows-Server 2003/2008/2012/Windows-Terminalserver/Windows 7/Linux Ab Windows 7 Professional Ab Windows 7 Prof. Windows 7 prof., Windows 8 prof. Windows XP Pro/Vista Business/7 Pro/8 Pro /Nein Nein/Nein / Nein/Nein, FORMEL 1 evoltion Finance, EuroPlus Finance, Modul Finanzbuchhaltung, mit Modul Finanzbuchhaltung, Filiale, Firma, Holding für Mehrmarkenbetriebe, Filiale, Firma für Mehrmarkenbetriebe Herstellerschnittstellen zu BMW, Renault, Dacia, Ford, Peugeot, Citroën, Nissan, guar, Land Rover, Volvo, viele weitere Hersteller im Portfolio, Datev Individuelles Angebot basierend auf Software- Nutzungsvertrag oder Kauf Individual- und Gruppenschulungen vor Ort, via Webinar oder in Murnau Herstellerschnittstellen zu Renault, Dacia, Nissan, Honda, Hyundai, Kia, viele weitere Hersteller im Portfolio, Datev, DAT II Individuelles Angebot basierend auf Software- Nutzungsvertrag oder Kauf Individual- und Gruppenschulungen vor Ort, via Webinar oder in Murnau 46 verschiedene Hersteller u. Importeure (z. B. BMW, Citroën, Daihatsu, Fiat, Ford, Hyundai, guar, Kawasaki, Kia, Kymco, Land Rover, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Renault, Seat, Subaru, Suzuki, Triumph, Volvo usw.), Teilegroßhändler, Teilekataloge, DAT und Eurotax Schwacke, diverse Fahrzeugbörsen, Datev, Postmaster Mietpreise ab 77 Euro monatlich Vor Ort oder Sammelschulungen im Schulungszentrum Helsa, Onlineschulungen Citroën komplett inklusive online, Seat komplett, Peugeot, diverse Pkw- und Lkw-Marken, DAT, Teile kataloge, Buchhaltungssysteme, Datev Individuell durch modularen Aufbau Basis- und Erweiterungsschulungen zentral und vor Ort, individuelle Schulungen vor Ort Mo. bis Fr. von 7 bis 18 Uhr, abgedeckt über Pflegevertrag Mo. bis Fr. von 8 bis 17 Uhr, abgedeckt über Pflegevertrag Mo. bis Fr. von 8 bis 17 Uhr, ohne weitere Kosten Mo. bis Fr. von 8 bis 17 Uhr, Kosten im Wartungs vertrag enthalten Nein, Präsentation vor Ort oder bei Referenzkunden und Beratung durch den Außendienst Nein, Präsentation vor Ort oder bei Referenkunden und Beratung durch den Außendienst Demoversion online oder Präsentation vor Ort Auf Datenträger oder Online; Präsentation und Beratung vor Ort oder im Haus Enge Kooperation mit BMW, Renault und Ford, zentrales Garantiesystem Hyundai Deutschland Renault-Zertifizierung Händlerverbandsempfehlung Kia Ford (Z), Opel (Z), guar, Land Rover, Hyundai, Evobus, Seat (Z), Skoda (Z), VW/Audi APS3 (Z = mit Zertifizierung) Empfohlen und zertifiziert: Seat; zusätzlich spezialisiert: Citroën und Peugeot mit vollständiger Anbindung, durch modularen Aufbau, durch modularen Aufbau, durch modularen Aufbau, durch modularen Aufbau K. A. K. A. Bei Mietverträgen drei Monate zum Ende eines Monats Bei Wartungsvertrag (keine Pflicht) Vertragslaufzeit von einem hr, Kündigungsfrist drei Monate zum Ende des hres, individuelle Lösungen möglich K. A. K. A. Bei Mietverträgen drei Monatsmieten bis Nicht explizit geregelt Vertragsende 850 Standorte/ User 450 Standorte/3.000 User CARDIS Reynolds GmbH Dr.-August-Einsele-Ring Murnau Tel.: 08841/60 00 Fax: 08841/ CARDIS Reynolds GmbH Dr.-August-Einsele-Ring Murnau Tel.: 08841/60 00 Fax: 08841/ CPS Vertriebsgesellschaft für EDV-Lösungen mbh St. Ottillier Weg Helsa 2 Tel.: 05602/ Fax: 05602/ Datentechnik Zänker Karl-Rühlemann-Platz Eisleben Tel.: 03475/ Fax: 03475/ kfz-betrieb / 5

5 Dealer-Management-Systeme für Autohäuser Firma DCM Eichner Systems FernauSoft GmbH Produkt Automotive-Manager Kfz Werkstatt Kfz3000PLUS Hauptfunktionen Zusatzmodule Stammdatenverwaltung, Teiledienst/-disposition, Kundendienst/Garantie, Reifenmanager, Aftersales- Management, Fahrzeughandel (NW/GW), Export Fahrzeugbörsen, Formularmanager, Marketing, Auswertungen, Provisionsabrechnung Finanzbuchhaltung (auch SKR 51), Lohn- und Gehaltsabrechnung, Touch-Kassensystem, Werkstattplanung, Mietwagenmanagement, Probefahrtverwaltung, Zeiterfassung, mobile Datenerfassung, Verkäuferarbeitsplatz CRM, Dokumentenarchivierung, SMS-/ -Manager Alle Prozesse eines Autohauses werden unterstützt, u. a. Stammdatenhaltung, Neu- und Gebrauchtfahrzeug, Teile, Zubehör, Service, Garantie- und Kulanzabwicklung, Werkstattplanung, Zeit erfassung, Dokumentenarchivierung, Reporting Alle für das Autohaus relevanten Module sind im DMS intergiert Markteintritt Stammdatenverwaltung (mit Listen, Historie, digitale Kundenund Fahrzeugakten), vollständige Integration SKR 51, Lagerwesen (mit Inventur, Dispostion und Reifenlager), Werkstattabwicklung (mit Terminplaner, Auftragsabwicklung, Rechnungsdatenbank), Zahlungsverkehr (OP-Verwaltung und Mahnwesen ohne Einsatz einer Fibu), Fahrzeugwesen (Neuund Gebrauchtwagen, Angebote, Fahrzeugbuch, Historie), Verkaufsförderung (freie Selektion aller Felder, Standard- Datenimport und -export), SMS-Versand, umfangreiche Auswertungen, formularloser Druck Werkstatt-Willkommensbildschirm, Mietwagenabwicklung, Verkaufssteuerung/CRM, Neuwagenkonfigurator, Zeiterfassung (mit Stempeluhr und Urlaubsplaner), Kassenabwicklung, Shop/ Barverkauf, Finanzbuchhaltung, individuelle Anpassungen auf Anfrage Betriebssystem Unix/Linux, Windows-Server/Terminalserver, Windows-Server 2000/2003/2008 Windows-Server 2000/2003/2008/2012, andere Server Citrix Systeme auf Anfrage Betriebssystem Arbeitsplätze Ab Windows 2000 Windows 2000/XP/Vista/Windows 7/8 Windows 2000/XP/Vista/7/8 ASP-fähig/webfähig / /Nein / Fibu integriert K. A. Uneingeschränkt GDPdU-fähig Berichte und Auswertungen frei skalierbar Unternehmensstrukturen, seit über 30 hren speziell auch für Mehrmarkenbetriebe/ frei skalierbar rechtlich getrennte Firmen Schnittstellen Zu allen Fabrikaten (z. B. Audi, Bentley, BMW, Bugatti, Cadillac, Chevrolet, Chrysler, Citroën, Corvette, Dacia, Daihatsu, Dodge, Ferrari, Fiat, Ford, Honda, Hummer, Hyundai, guar, Jeep, Kia, Lancia, Land Rover, Maserati, Mazda, Mini, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Porsche, Renault, Rolls Royce, Saab, Seat, Skoda, Smart, Ssangyong, Subaru, Suzuki, Volvo, VW, Zweiräder (BMW, VW, Seat, Skoda, Daihatsu, Hyundai, Citroën, ETKA, DAT, Datev u. v. m Schnittstellenpakete (Komplettangebote) für Ford, Land Rover, Volvo, guar, Mazda, Seat, Subaru, Hyundai, Peugeot, Citroën, Daihatsu, Kia und Nissan sowie über 100 weitere Einzelschnittstellen (u. a. für BMW, Volkswagen, Skoda, MAN, Honda) und freie Anbieter (z. B. DAT, Schwacke, Tecdoc) Honda, Suzuki, Yamaha...), Nutzfahrz., Audatex, DAT, Schwacke, ASA, Datev, Office Kosten Abhängig von Benutzeranzahl und Filialen Angebote individuell auf Anfrage Mietpreis ab 45 Euro, Kauf und Leasing auf Anfrage Schulungen Seminare in München, Individualschulungen vor Ort, Schulungen werden sowohl zentral als Seminar als auch vor Ort Individual- und Gruppenschulungen vor Ort oder zentral Web-Schulung ohne Reisekosten, Preise auf Anfrage angeboten Hotline 8:15 bis 18 Uhr, auch regionale Feiertage, keine Extrakosten Sieben Tage, 24 Stunden auch an Feiertagen Telefon Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr im Wartungsvertrag enthalten, erweiterte Servicezeiten möglich, integriertes Ticketsystem Demoversion Webpräsentation bzw. durch Außendienstmitarbeiter vor Ort Livepräsentationen vor Ort und Onlinepräsentation Kostenlose und unverbindliche Vorführung vor Ort Herstellerempfehlung Zertifizierung bzw. Zusammenarbeit mit allen Herstellern VW-, Seat-, Skoda-Zertifizierung Keine direkte Herstellerempfehlung, diverse Schnittstellenpakete durch die jeweiligen Hersteller zertifiziert/testiert Für freie Betriebe geeignet Einstiegssoftware vorhanden, durch modularen Aufbau Nein, durch modularen Aufbau Kündigungsfrist In der Regel drei Monate zum hresende Drei Monate vor Kalenderjahresende Drei Monate zum Monatsende Kosten für vorzeitiges Ende der Nutzung Anzahl der Firmen mit laufendem Supportvertrag Firmenanschrift Hängt vom Einzelfall ab Nach Vereinbarung Siehe Kündigungsfrist, keine weiteren Kosten Über 500 im deutschsprachigen Raum K. A. 254 DCM Solutions GmbH Postfach Ottobrunn Tel.: 089/ Fax: 089/ Eichner Systems Kilianstraße Nürnberg Tel.: 0911/ Fax: 0911/ Fernausoft GmbH Gartenstraße Eschwege Tel.: 05651/ Fax: 05651/ kfz-betrieb /

6 Freicon Gurzan Hard- und Software Beratungs GmbH (GHS) incadea Deutschland GmbH (Daten aus 2013) Filaks.Plus KAR/2 incadea.myengine Kundendienst, Lagerwirtschaft, Fahrzeughandel mit allen Herstellerstammdaten und Schnittstellen Abwicklung aller Geschäftsvorfälle im Autohaus vom Neu- und Gebrauchtwagenhandel, dem Service, der Lager- und Teileverwaltung bis hin zum Rechnungswesen und Finanzbericht. KAR/2 steuert alle operativen Prozesse und stellt die betriebswirtschaftliche Entwicklung im Autohaus dar. Alle Funktionen für den Autohaus-, Werkstättenund Zubehörbetrieb, Buchhaltung und Finanzen, Garantienmanagement, Abbildung markenspezifischer Workflows, Unterstützung mehrerer Marken und Währungen Zeiterfassung, Kasse, Prämien- u. Zinsverwaltung, ET-Rückstandsverwaltung, ELZ-Teilegroßhandel mit Webshop, Termin- u. Kapazitätsplanung, Fibu, Kostenrechnung, CRM, Archivierung, MIS, Datev, herstellerspezifische Kommunikationsmodule, Scanner für Ersatzteilinventur u. auftragsbezogenes Ersatzteilpicken im Lager, SKR 51 und SEPA vorbereitet Lohn- und Gehaltsabrechnung, Werkstattplanungssystem, Leihwagenverwaltung, Reifendepot, KAR/2 CONNECT App für Ipad für Direktannahme, Leihwagenverwaltung, Reifendepot und Inventur Ab Windows 2003, alle aktuellen Versionen Ab Windows-Server 2003 Windows Ab Windows 7, alle aktuellen Versionen Ab Windows XP Prof. SP3 Windows /Hosting in Vorbereitung Terminal-Server/ /, Modul Fibu (Reportbuilder, MIS) Kasse, Zeitwirtschaft, Customer+Vehicle Relationship management (incadea.cvrm), Business Intelligence (incadea.bi), Importeurmodul, Serviceterminplanung, Werkstattplanung, Telematics, SMS-Integration, diverse Schnittstellen u. v. m., auch über mehrere rechtliche Firmen Firmen und Mandanten/Filialkonzept Zahlreiche Hersteller/Importeure, speziell Fiat, Fiat Professional, Peugeot, Citroën, Seat, Skoda,Kia, Hyundai, Iveco, Caravan, DAF Trucks, Chrysler, Jeep, Dodge; externe: Eurotax, DAT, Datev, Tecdoc, Atris, WebKat, GA-Online, Centro-Digital, AU-PLUS und SP-PLUS Alle Herstellerschnittstelle zu Ford, diverse Herstellerschnittstellen u.a. Kia, Nissan, Mazda etc., diverse Teilekataloge, Audatex, DAT, Schwacke, Datev, Elster Umfassende Herstellerschnittstellen (weitere Informationen auf Anfrage) Individuelle Angebote auf Anfrage Lizenzkauf, Miete, individuelle Angebote Auf Anfrage Webinare, regionale Sammelschulung und individuelle bedarfsabhängige Vor-Ort-Schulungen Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr, Sa. von 8 bis 14 Uhr, keine Extrakosten Zentrale Schulungen bei GHS sowie Schulungen vor Ort, zentrale Schulungen bei GHS auch als Abo buchbar Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr, außer an bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen Individuelle Schulungen nach Kundenbedürfnissen Unverbindliche Präsentation im Betrieb oder via Web Fiat, Alfa Romeo, Lancia, Chrysler, Seat, Skoda, Peugeot, Citroën, DAF, Iveco, Hymer, Dethleffs, Bürstner Ford, guar, durch modularen Aufbau, außerdem Einsteiger- und Umsteigerangebote (modular) Zum Quartalsende Je nach Vertragsart und -laufzeit Individuell Keine Mehrkosten Nach Vereinbarung Individuell International: BMW AG, Volkswagen-Gruppe, GM Europe, DAF, Yamaha Scandinavia; nationale: Ford, Fiat, Mercedes, PSA, Qoros u. v. m. Über 550 Firmen mit mehr als Anwendern Über 450 Autohäuser Über Betriebe, Anwender Freicon AG Riegelerstraße Freiburg Tel.: 0761/ Fax: 0761/ GHS Beratungs GmbH Ahrensburger Str Hannover Tel.: 0511/ Fax: 0511/ Incadea GmbH St.Martin-Str München Tel.: 089/ kfz-betrieb / 7

7 Dealer-Management-Systeme für Autohäuser Firma incadea Deutschland GmbH incadea Deutschland GmbH Loco-Soft Produkt CARLO powered by engine.incadea BMW incadea.engine Loco-Soft Hauptfunktionen Fahrzeughandel, Teile- u. Zubehörhandel, Werkstatt und Kundendienst, Verwaltung und Buchhaltung (inkl. Nutzung von SKR 51), Management und Controlling, Marketing, Datenaustausch und Datenschutz; ideal für Mehrmarkenbetriebe, Echtzeitbetrieb, komplett integrierte Anwendungen (markenübergreifend) Alle Prozesse einer Vertriebs- und Serviceorganisation werden unterstützt, u. a. Kundenkontaktmanagement, Neu- und Gebrauchtfahrzeug management, Teile/Zubehör, Service, Garantie- und Kulanzabwicklung, Zeiterfassung, Kasse, Finanzund Anlagenbuchhaltung, Controlling sowie umfassende Integration von Herstellerapplikationen Kunden- und Kundenfahrzeugverwaltung, Verkäufersteuerung und -überwachung, Händlerfahrzeugverwaltung, Werkstattterminplaner, Paketbildung, Auftragsbearbeitung, Faktura, Fibu mit Kasse und Mahnwesen, SKR 51, ET-Lagerverwaltung, Reifeneinlagerung, Selektionen und Serienbriefen, Personalverwaltung mit Zeiterfassung u. a. Zusatzmodule CRM, Buiness Intelligence, Mobile Datenerfassung, Zeitwirtschaft, Lohn & Gehalt, Provision, versch. Archivierungssysteme, Google-Maps-Anbindung, Tankstellen-Abwicklung, Finanzbuchhaltung-Mandanten-Konsolidierung; Schnittstellen zu Werkstattvorplanung, Schadenkalkulation, GW-Bewertung, Onlinebörsen für Kfz und Teile, Teilewebshop Umfassendes Angebot an integrierten Zusatzmodulen wie Lohn/ Gehalt, Werkstattplanung, CRM, Managementinformationssystem, Archivierung und Workflow, Personalmanagement u. v. m. Keine Zusatzmodule, da immer alle Programmmodule ohne Aufpreis mit ausgeliefert werden Markteintritt Betriebssystem Windows-Server Windows Windows 2003 R2/2008/2008 R2/2012 Server Betriebssystem Arbeitsplätze Windows Windows Windows Vista/Windows 7/Windows 8.X ASP-fähig/webfähig / Wird nicht angeboten/ Nein/ Fibu integriert /zusätzlich externe Fibu-Schnittstellen, testierte Fibu inkl. zert. SKR-51-Funktionen Uneingeschränkt GDPdU-fähig Berichte und Auswertungen frei, als Zusatzmodul BI-Lösung mit Standard-Analysen und skalierbar Berichten, auch zur mobilen Nutzung Unternehmensstrukturen frei skalierbar, inkl. Mehrfabrikats-, Mehrbetriebs- und Mandantenverwaltung Schnittstellen Schnittstellen/Anbindung zu Herstellersystemen von 24 Marken, DAT, Schwacke, Werkstattplanungssysteme, DMS (u. a. Vaudis), Fibu (u. a. SAP, Alle erforderlichen Schnittstellen zu Herstellerapplikationen des BMW-Konzerns vorhanden sowie zu Branchenlösungen wie DAT etc. Über 270 herstellerspezifische und freie Schnittstellen, z. B. Audcar, Asanetwork, DAT, Eurotax, Atris, Centro-Digital, Stakis, PV:Kompass, über 20 GW-Internetbörsen, DATEV, GDPdU etc. Elster, Datev), Fahrzeugschnittstellen (u. a. Mobile.de, Modix.de, Auto Do, Webmobile.de, Schwacke-Fleet- Assist), Teileschnittstelle: Tyres 4 Trade, Teilebörsenexport Kosten Auf Anfrage Auf Anfrage Monatsmiete: 1. Platz: 79 Euro, 2. bis 4. Platz: je 39 Euro, 5. bis 24. Platz: je 19 Euro, ab 25. Platz: je 9 Euro; es entstehen keine Vorkosten für Installation, Schulung oder Datenübernahme Schulungen Ein individuelles Schulungskonzept wird in Abstimmung mit dem Bedarf des Kunden erstellt; Classroom, Onsite und webbasierend Seminarprogramm mit Zentral-, Regional- oder Webinar-Online- Schulungen, individuelle Trainings beim Kunden vor Ort, Einführungen nach Multiplikatorenmodell und Change-Management-Coaching Zentral in Lindlar für 25 Euro Buchungspauschale oder als Webinar, die Seminarteilnahme selbst ist kostenfrei; Schulung vor Ort 599 Euro zzgl. 0,70 Euro pro Kilometer Hotline Mo. bis Fr. von 7 bis 18 Uhr Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr Kostenlose Hotline Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr unter 02266/ Demoversion Präsentation vor Ort Livepräsentationen vor Ort, als CD oder Download Herstellerempfehlung Neun Empfehlungen/Zertifizierungen; CARLO wird von sechs Herstellern/Importeuren in Niederlassungen oder Filialen eingesetzt BMW Group Für freie Betriebe geeignet Nein, exklusiv für BMW-Handelsorganisation, sofern gut organisiert Einstiegssoftware vorhanden Nein Nein Kündigungsfrist Drei Monate zum hresende Siehe Nutzungsvertrag 90 Tage Kündigungsfrist Empfohlen: Subaru, Suzuki, Kia, Fiat-Konzern, Hyun-dai, Bentley, Ssangyong, LADA, guar, Land Rover Zertifziert: Chevrolet, Chrysler, Seat, Opel (VH & OSP), Skoda Validiert: Citroën, Peugeot Kosten für vorzeitiges Ende der Nutzung Anzahl der Firmen mit laufendem Supportvertrag Firmenanschrift Nach Vereinbarung Siehe Nutzungsvertrag Maximal zwei Monatsmieten Über 480 Autohäuser, circa Anwender in Deutschland, Anwender in Europa incadea Deutschland GmbH robert-koch-straße Polch Tel.: 02654/ Fax: 02654/ incadea Deutschland ist exklusiver Roll-out-Partner incadea Deutschland GmbH Robert-Koch-Straße Polch Tel.: 02654/ Fax: 02654/ Über Autohäuser Loco-Soft Vertriebs GmbH Schlosserstr Lindlar Tel.: 02266/ Fax: 02266/ kfz-betrieb /

8 MHP Nixdorf Peter + Geisendorf (Daten aus 2013) CARBON (basierend auf SAP DBM) Nixdorf-Kfz moto-concept Unterstützt sämtliche geschäftsüblichen Prozesse, u. a. Vertrieb (Neu- und Gebrauchtwagen-Abwicklung, Vermittlungsgeschäft, Exportabwicklung), Werkstatt (u. a. Auftragssplit und separate Jobverwaltung, Aufwandsverfolgung, Garantie und Kulanz), Teile und Zubehör (u. a. Beschaffung und Dispo, Rechnungsprüfung, Warenbestandsbuchung, Lagerplatzverwaltung, Altteileabwicklung), CRM (Marketing, Beschwerdemanagement), Finanzen und Controlling (u. a. Mahnlauf und Zahllauf, Kassenbuch, Liquiditäts- und Forderungsmanagement) Es besteht die Möglichkeit, bestehende Prozesse anzupassen und neue Abläufe hinzuzufügen, ohne von der starren Struktur von Zusatzmodulen abhängig zu sein.dennoch können folgende Zusatzmodule in Anspruch genommen werden: SAP-Termin- und -Ressourcenplanung, Anbindung an externe Werkstattplanungssysteme, Zeiterfassung und div. Lohnmodelle, Performance- Management-Cockpit, erweiterte Finanz- und Controllingfunktionalitäten Kunden-, Fahrzeug-, Teilestamm, Arbeitswerte- und Lieferantenverwaltung, Service-und Paketabwicklung, Bestellwesen, Fakturierung, (Angebot/Auftrag/Rechnung/Gutschrift), Kasse, Offene-Posten-Verwaltung, Datev- und DAT-Schnittstelle, Listen und Auswertungen, Serienbriefe, Archivierung von Belegen, Reifeneinlagerung, Ersatzfahrzeuge- und Mietwagenabwicklung, Kalenderfunktion Fahrzeughandel, Zeiterfassung, Nutzfahrzeuge, Fahrzeugbörsen, Tageskasse, Onlinebestellsystem für Lieferanten, Fibu mit SKR (2011 Übergang von IMG zu MHP) 2008 im VW-Markt 1982 Warenwirtschaft und Werkstattma nagement für den Fahrzeughandel, Auftragsbearbeitung, Gewährleistung, Archiv, Teiledisposition und -order, Stammdaten, Internet, Zeiterfassung, Terminplaner, Kalkulation, Inventur, Statistik u. v. m. Datenaustausch mit Herstellersystemen, Datenbereitstellung an Finanzbuchhaltung (Datev-Format) Alle gängigen Betriebssysteme: Windows/Linux Windows-Server 2003/2008/2012 MS Windows 7 (32 Bit/64 Bit)/Vista/2003/XP Prof./2000/NT (4.0+) Alle gängigen Betriebssysteme: Windows/Linux Windows XP Prof./Windows 7/ Windows 8 MS Windows 7 (32 Bit/64 Bit)/Vista/2003/XP Prof./2000/NT (4.0+)/ME/98, auch gemischt /Darstellung über Portal möglich / /, automatisierte Uploads/Downloads, alle Vorgangsarten parallel und konsolidierend K. A., mit ELO Nein, da mehrmarkenfähig und voll integrierbar über Betriebe, Mandantenstruktur mitunterschiedlichen Kontenplänen (z.b. In Arbeit Marken und Geschäftsbereiche SKR51 Branchenkontenrahmen), Mehrmarkenfähig Mercedes-Benz-/herstellerspezifische Schnittstellen, u. a. zu Teile- Schnittstellen zu Herstellern: VW/Audi, Skoda, Seat, Nissan, BMW, ET-/AW-Import und elektronische Kataloge für alle im und Arbeitswertkatalogen, Garantieabwicklung, Fahrzeugstammdaten u. -konfigurationen, GW- u. Schadensbewertung, offene Schnittstellen zu div. Internetplattformen, Fahrzeugbewertung Peugeot/Citroën, Kia, GM/Matiz Schnittstellen zu Teilegroßhändlern: Wessels und Müller, Stahlgruber, Matthies, Petermax Müller, CENTROdigital, Bosch/ Händlerkreis vertretenen Marken, die dies anbieten, ET-Order-Übermittlung dito und per all gemein, Fahrzeugverkaufsmeldungen, Datev usw.,teilebörsen u. zu externen Systemen wie Werkstattplanung, Zeiterfassung, weitere Schnittstellen auf Anfrage möglich Autocrew u.v.m. Individuelle Angebote auf Anfrage Ab 49 Euro monatlich Komplett-Servicepaket: Nutzungslizenz, Update-Service und telefonische Beratung für 135 Euro zuzüglich MwSt. monatlich pauschal, keine Installationsvor kosten, Sonderkonditionen für Gründer Schulungen finden in der LUEG-Akademie statt Individual- und Gruppenschulungen vor Ort und zentral sowie online möglich 180 Euro Kostenbeitrag/Person für zwei Seminar tage bei Peter + Geisendorf Verschiedene Unterstützungsmodelle: individuelle Angebote auf Anfrage Lokale Demoversion, eine Live-Demo ist auf dem Kundensystem nach Absprache möglich Keine expliziten Herstellerempfehlungen, CARBON ist komplett mehrmarkenfähig Mo. bis Fr. von 8 bis 17 Uhr und individuelle Vereinbarung, Präsentation beim Kunden alternativ online Freigabe VW, Audi, Seat, Skoda, Kia, Nissan, Peugeot, Citroën, Werkstattkonzepte Mo. bis Fr. von 9 bis 17 Uhr, in der Pauschale enthalten, im Internet unter und telefonisch auf Anfrage Seat-Zertifizierung, inklusive Anbindung markenübergreifender Teilekataloge Nein, MHP führt Potential-Workshops durch Einstiegssoftware nicht funktional eingeschränkt Drei Monate zum Ende des Kalenderjahres Drei Monate vor Kalenderjahresende Drei Monate zum Quartalsende Kundenindividuell Kosten bis hresende K. A. Fünf Firmen, 18 Center und ca Anwender Über 500 K. A. Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh Königsallee 49 D Ludwigsburg Tel.: 07141/ Nixdorf GmbH Brakeler Str Bad Driburg Tel.: 05253/ Fax: 05253/ Peter + Geisendorf EDV-Service GmbH Elberfelder Str Sprockhövel Tel.: 0202/ Fax: 0202/ kfz-betrieb / 9

9 Dealer-Management-Systeme für Autohäuser Firma Peter + Geisendorf (Daten aus 2013) procar informatik AG T-Systems International GmbH Produkt moto-concept/new engine ecaros VAUDIS Hauptfunktionen Zusatzmodule Warenwirtschaft und Werkstattmanagement für den Fahrzeughandel, Auftragsbearbeitung, Gewährleis tung, Archiv, Teiledisposition und -Order, Stammdaten, Internet, Zeiterfassung, Terminplaner, Kalkulation, Inventur, Statistik u. v. m. Datenaustausch mit Herstellersystemen (elektronische Kataloge, Preislisten und Reporting), Daten bereitstellung an Finanzbuchhaltung (Datev-Format) Neu-/Gebrauchtfahrzeugverwaltung, Kundenfahrzeugverwaltung, Stammdaten, Teile- und Arbeitswertkatalog, Auftragsbearbeitung und Rechnungswesen, Lagerverwaltung, Auswertungen und Reports, Formulardesigner Finanzbuchhaltung, Termin- und Kapazitätsplanung, Kundenkontaktmanagement, Kassenmodul, Internetshop- Integration, Zeiterfassung, Dokumentenmanagement, Barcode-Lesesysteme, Reifeneinlagerung, CRM, - und SMS-Service, mobile Dialogannahme-App, mobile Zeiterfassungs-App Markteintritt Betriebssystem va-plattform ab 1.4 Betriebssystemunabhängig Linux/Unix, Windows Server Betriebssystem Arbeitsplätze Browser-Plattformen ab MS Internet Explorer 6, Betriebssystemunabhängig Microsoft Mozilla Firefox 3.5, Google Chrome/Chromium ASP-fähig/webfähig /web pur /, Kunden können zwischen Classic und ASP wählen / Alle Prozesse einer Vertriebs- und Serviceorganisation werden unterstützt, u. a. Kundenkontaktmanagement, Neu- und Gebrauchtfahrzeugmanagement, Teile/Zubehör, Service, Garantie- und Kulanzabwicklung, Zeiterfassung, Kasse, Finanzwesen, Controlling sowie umfassende Integration von Herstellerapplikationen Umfassendes Angebot an integrierten Zusatzmodulen wie CRM, Werkstattplanung, Zeiterfassung, Finanzbuchhaltung, Lohn/ Gehalt, Managementinformationssystem, Archivierung und Workflow, Personalmanagement u. v. m Fibu integriert K. A. K. A. Integration von Fibu über Schnittstelle Uneingeschränkt GDPdU-fähig Berichte und Auswertungen frei skalierbar Unternehmensstrukturen frei skalierbar Schnittstellen Kosten Schulungen Wird vorbereitet ET-/AW-Import und elektronische Kataloge für alle im Händlerkreis vertretenen Marken, die dies anbieten, ET-Order-Übermittlung dito und per all gemein, Fahrzeugverkaufsmeldungen, Datev usw. Komplett-Servicepaket: Nutzungslizenz, Update-Service und telefonische Beratung ab 90 Euro zuzüglich MwSt. monatlich pauschal, keine Installationsvor kosten 180 Euro Kostenbeitrag/Person für zwei Seminartage bei Peter + Geisendorf Skoda, Seat, Volkswagen, Audi, Daihatsu, Kia, Fiat, Honda, Nissan, Hyundai, Toyota, Citroën, Chrysler, Land Rover, Ford, BMW Die Kosten sind nutzungsabhängig entsprechend z. B. der Anwenderzahl und Markenvielfalt, ASP-Modell all inclusive ab 69 Euro monatlich Bundesweites Seminarangebot, Webinare Alle im Handel des VW-Konzerns erforderlichen Schnittstellen (Audi/VW, VW Nutzfahrzeuge, Skoda, Porsche), diverse Finanzbuchhaltungen, Werkstatt planungssysteme, CRM Customer One Monatlich komplette Nutzungsgebühr pro Betrieb, ab 175 Euro Seminarprogramm mit Zentral-, Regional- oder Webinar-Online- Schulungen, individuelle Trainings beim Kunden vor Ort, Einführungen nach Multiplikatorenmodell und Change-Management-Coaching; 230 Euro pro Teilnehmertag für zentrale Schulungen Von 8 bis 18 Uhr, im Wartungspreis enthalten Hotline Mo. bis Fr. von 9 bis 17 Uhr, in der Pauschale enthalten Mo. bis Fr. 8 bis 18 Uhr, in der monatlichen Servicepauschale enthalten Demoversion live online Im Internet unter kann das System online unbegrenzt getestet werden Herstellerempfehlung K. A. Zertifizierungen für Skoda, Seat, VW, Audi, Ford Audi, VW, VW Nutzfahrzeuge, Seat, Skoda, Porsche Livepräsentationen vor Ort, online oder bei Referenzkunden Für freie Betriebe geeignet, inklusive Anbindung markenübergreifender Schnittstellen zu vielen freien Teilelieferanten und Bedingt Teilekataloge -katalogen Einstiegssoftware vorhanden Einstiegssoftware nicht funktional eingeschränkt Die Software kann entsprechend der Nutzung lizenziert werden, durch modularen Aufbau Kündigungsfrist Drei Monate zum Quartalsende Mindestlaufzeit zwölf Monate, dreimonatige Siehe Nutzungsvertrag Kündigungsfrist Kosten für vorzeitiges Ende der K. A. K. A. Siehe Nutzungsvertrag Nutzung Anzahl der Firmen mit K. A. Ca. 750 Ca Wartungsverträge laufendem Supportvertrag Firmenanschrift Peter + Geisendorf EDV-Service GmbH Elberfelder Str Sprockhövel Tel.: 0202/ Fax: 0202/ procar informatik AG Heinrich-Hertz-Straße Darmstadt Tel.: 06151/ Fax: 06151/ T-Systems International GmbH Multring Weinheim Tel.: 06201/ kfz-betrieb /

10 T-Systems International GmbH VAPS EDV Vector alphaplus BUSINESS (.Net), PROFESSIONAL (SAP) Car Dealer Package (CDP), CDP Solution (ASP) Alle Prozesse einer Vertriebs- und Serviceorganisation werden integriert unterstützt, u. a. Kundenkontaktmanagement, Neu- und Gebrauchtfahrzeugmanagement, Teile, Zubehör, Service, Garantie- und Kulanzabwicklung, Finanzwesen, Controlling sowie umfassende Integ ration von Herstellerapplikationen Umfassendes Angebot an integrierten Zusatzmodulen wie CRM, Werkstattplanung, Zeiterfassung, Finanzbuchhaltung, Kasse, Lohn/Gehalt, Managementinformationssystem, Archivierung und Workflow, Personalmanagement, ASA-(Öl- und Prüfberichtsverwaltung), Vertriebssteuerung u. v. m. Alle Service- und/oder Handelsorganisationsprozesse werden unterstützt; Service (insbesondere Abbildung des Volkswagen- Servicekernprozesses), Neu- und Gebrauchtfahrzeug-Management, Kundenkontaktmanagement, Teile, Zubehör, Zeiterfassung, Garantie- und Kulanzabwicklung, Controlling, Schnittstellen zu den Herstellerapplikationen und Euromobile Miete. BASIC: Finanz- und Anlagenbuchhaltung, Controlling; ARCHIVE 5: digitale Langzeitarchivierung inkl. Workflow; CASH: Kassenlösung mit direkter Anbindung an BASIC; HR: Personalverwaltungssystem 2006 BUSINESS: 2004 (international), 2008 (Deutschland), 1984 PROFESSIONAL: 2004 IBM i-series Windows-Server 2003/2008 IBM Power Systems Windows Ab Windows 2000 Windows, Mac OS, Linux, Unix, gut 30 Prozent der Händler im Rechen zentrum/ BUSINESS: Housing; PROFESSIONAL: /Nein / Integration von Fibu über Schnittstelle Nein K. A. Bedingt Auftragswesen inklusive Kostenvoranschläge, Lager inklusive Bestellwesen und Teilehandel, Fahrzeughandel inklusive Neu-, Vorführ-, Agenturgeschäfte, DB-Kalkulationen, Provisionsabrechnung, Inventur, Marketing, Statistiken, Werkstattanalysen Skalierbarkeit von CDP durch betriebsindividuelle Modulplanung: Belegarchiv, Zeiterfassung, Werkstattterminplanung inkl. Annahmetermin und Welcome-Terminal, Lageroptimierung mit ET-Rückstandsverwaltung, Verleihmanagement, Unterstützung der Kundenbindung durch Reifeneinlagerung, SMS, -Newsletter, div. markenspezifische Module u. v. m. Alle erforderlichen Schnittstellen zu Hersteller applikationen des Daimler-Konzerns vorhanden sowie zu diversen Herstellern wie Kia, DAF, Iveco oder zu Branchenlösungen wie DAT, etc; jedes andere DMS wird in T-Systems CRM Customer One und Finanzbuchhaltung Fibu integriert Modulare Preisgestaltung und nach Concurrent User; Lizenzkauf oder Miete möglich Seminarprogramm mit Zentral-, Regional- oder Webinar-Online- Schulungen, individuelle Trainings beim Kunden vor Ort, Einführungen nach Multiplikatorenmodell und Change-Management-Coaching Marken: Volkswagen, Audi, VW Nutzfahrzeuge, Seat, Skoda; diverse Buchhaltungen: SAP, Datev, Xenon, HS-Fibu, DAT BUSINESS Hosting: 45 Euro/User/Monat; Inhouse: 25 Euro/User/ Monat; PROFESSIOAL Hosting: 115 Euro/User/Monat Schulungen werden sowohl zentral als auch vor Ort angeboten Schwacke, Eurotax, Silver DAT, Car Garantie, Herstellersysteme (Citroën, Peugeot, Renault, Ford...), diverse Fibu, diverse Gebrauchtwagenbörsen Abhängig von eigenem Server oder ASP- Variante, User-Anzahl, Standorten/Filialen usw. Schulungen und Beratung vor Ort beim Händler und/oder bei Vector Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr, auf Wunsch im Nutzungsvertrag enthalten Mo. bis Fr. von 7 bis 17 Uhr Mo. bis Do. von 7:30 bis 17 Uhr, Freitag von 7:30 bis 16 Uhr, im Wartungsvertrag enthalten Livepräsentation vor Ort oder bei Referenz kunden Eine Demoversion ist nicht verfügbar; Pre-Sales bei Kunden vor Ort jederzeit möglich im Livesystem Auf Anfrage und gerne auch ein kurzer Einblick über Onlinepräsentationen Daimler Volkswagen-Konzern Zertifiziert/homologiert in Deutschland, Polen, Österreich, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien. Ford-Zertifizierung für Ungarn, Österreich, Testierung der Ford-Schnittstellen für Deutschland, Empfehlung von Nissan Europe, Zertifizierungen von PSA Bedingt, durch modularen Aufbau Nein Siehe Nutzungsvertrag Laufzeit Monate; Kündigung 3 Monate zum Ende eines Abhängig von den individuellen Verträgen Kalenderjahres vor Vertragsabl. Siehe Nutzungsvertrag Keine Angabe Abhängig von den individuellen Verträgen Ca. 500 Keine Angabe K. A. T-Systems International GmbH Multring Weinheim Tel.: 06201/ VAPS EDV-Service & Vertrieb GmbH Kollberg Isernhagen Tel.: 05136/ Vector Deutschland GmbH Brünnsteinstraße Bad Aibling Tel.: 0700/ kfz-betrieb / 11

11 Dealer-Management-Systeme für Autohäuser Firma Weiss-Blau (Daten aus 2013) WEGOS ZLS Produkt Weiss-Blau Kfz-Paket 3000 Manage.Wegos ZLS-Unicar, ZLS-Unicarplus (va-basiert) Hauptfunktionen Stammdatenpflege, Auftragsbearbeitung, Fakturierung, Lagerbuchhaltung, Dokumentenverwaltung, Bestellwesen, Lagerlisten, Inventur, Kundenservice, Abschluss, Auswertungen, frei konfigurierbare Formulare, Reifenlager, Terminplaner, Kasse kompl. Werkstattabwicklungssystem: Kunden-und Fahrzeugstammdaten, Werkstattplanungssystem, Auftragsverwaltung, Lagerverwaltung inkl. Barcodemodul, integrierte Finanzbuchhaltung für Automotive basierend auf SAP R/3 Stammdaten, Tagesgeschäft, Lager, Inventur, Zeit erfassung, Kasse, Werkstattterminplanung mit Mietwagenverwaltung, Service, Garantie- und Kulanzabwicklung, Provisionsabrechnung, Filiallösung, Mehrmarkenlösung, Paketbildung, Textverarbeitung, Werbebrief selektion, Rechnungshistorie, Formulareditor, Datensicherung, Listengenerator, neuer Kontenrahmen SKR 51 Zusatzmodule Garantie, Rechnungsarchivierung, Zeiterfassung, mobile Datenerfassung, OP-Verwaltung, Office-Anbindung Integrierte Echtzeit-und Betriebsdatenerfassung, Archivierungssystem, Workflow-Modul; neu: elektronische Reparaturannahme über IPad Markteintritt Welcome-Board KD-Zone, SMS-Integration, ET- und Kfz-Inventur mit Mobil-Scanner, intelligentes Druckmanagement, Reifeneinlagerung, Verkaufssteuerung und Überwachung (CRM), Plan tafel, Urlaubsplaner, Dokumentenmanagement, Finanzbuchhaltung, mobile Direktannahme via Tablet, automatische Kontoauszugsverbuchung, Interview- und Beschwerdemanagement, Dashboard für Fibu- und Fahrzeugauswertungen webbasiert Betriebssystem Wind. NT/2000/XP/98, Linux, Netware, Hostingsystem ZLS-Linux Server Peer to Peer Betriebssystem Arbeitsplätze Ab Windows 2000 Alle gängigen Betriebssysteme Windows 2000/XP/XP Prof./Windows 7 und 8 ASP-fähig/webfähig /Nein / / (va Webstart) Fibu integriert K. A. K. A. Uneingeschränkt GDPdU-fähig Berichte und Auswertungen frei skalierbar Unternehmensstrukturen frei skalierbar Schnittstellen Da keine Buchhaltung vorhanden, nicht erforderlich Diverse Teilelieferanten und Hersteller (u. a. Peugeot, Renault, Ford, Nissan), Fibu, DAT II, Zeiterfassung, Teile und AW-CDs MAN, Iveco, Scania, DAF Alle markenspezifischen Schnittstellen zu Toyota, Peugeot, Citroën, Audi, VW, Seat, Skoda, Nissan, Honda, Kia, sowie diverse andere; ferner DAT, Schwacke, Autoscout, Mobile, Multicat, Kaitech, Tecdoc, Parex, Datev, Givit, Atris, Centro-Digital, Gipsy, Net-Connection, TAPI 2/3 für Telefonanlagen, NUMoS (TÜV Süd) Kosten Je nach Umfang Preise nach Angebot Abhängig von Größe und Leistungsumfang, ab 99 Euro monatlich Schulungen Seminarprogramm mit Zentral- und Regionalschulungen/ Workshops, individuelle Trainings vor Ort Individuelle Vorortschulungen, zentraler Schulungskalender Zentral, regional und vor Ort Hotline Kostenlos während der Geschäftszeiten Hotline zu den üblichen Geschäftszeiten Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr Demoversion Livepräsentation vor Ort Live-Präsentation vor Ort, Infoveranstaltungen mit Präsentation Herstellerempfehlung Renault-Zertifizierung, Lada, Installiert bei 180 MAN-Servicepartnern Peugeot-Zertifizierung Für freie Betriebe geeignet Einstiegssoftware vorhanden Vor-Ort-Demo durch ZLS-Vertrieb, CD/ASP Peugeot Deutschland, Peugeot-Händlerverband, Seat Deutschland, Skoda Deutschland und VW (Zertifizierung), Seat-Händlerbeirat, Toyota-Händlerverband Kündigungsfrist Siehe Vertrag Drei Monate zum hresende Zwölf Monate Vertragslaufzeit mit Verlängerung jeweils um ein hr; Kündigung: drei Monate zum Ablauf der Vertragslaufzeit Kosten für vorzeitiges Ende der Vertraglich geregelt Vertraglich geregelt Restkosten (siehe Vertragslaufzeit) Nutzung Anzahl der Firmen mit laufendem Supportvertrag Firmenanschrift Weiss-Blau EDV-Service GmbH Walbergraben Aßlar Tel.: 06441/ Fax: 06441/ WEGOS AG Im Grein Landau Tel.: 06341/67 90 Fax: 06341/ ZLS Software GmbH Frankfurter Str Kelkheim Tel.: 06195/ Fax: 06195/ kfz-betrieb /

12 Dealer-Management-Systeme für Freie Werkstätten Audatex BODI-DATA BeraCom Bodi ProfiCar, ProfiShop, ProfiHandel Werkstattmanagementsystem mit Schadenerfassung und -kalkulation nach System Audatex, VIN-Abfrage, Schadenkommunikation über AudaNet, komplette Auftrags- und Fahrzeugverwaltung, OP-Verwaltung, freie Aufträge, betriebswirtchaftliche Auswertungen, aktives Managementsystem zur Unternehmenssteuerung, Bildverwaltung incl. Bearbeitung AudaMobil, ZKF-, Hersteller-und AZT-Tipps, Dokumentenverwaltung, Gebrauchtwagen-Wertermittlung, elektr. Beauftragungen von Versicherungen und Schadenmittlern, Zeit- und Betriebsdatenerfassung incl. Auswertungen und Nachkalkulation, elektr. Teilebestellung, Terminkalender, Ersatzfahrzeugverwaltung, elektr. Unterschrift, Fahrzeugschein-Scan, SMS-Versand, u. v. m Auftragsabwicklung, Materialwirtschaft, Bestellabwicklung, Onlinebestellsysteme, elektronische Preiskataloge, Preisdatenkonverter, EAN-Codes, Direktwerbung, Serienbrieffunktion, Etikettenverwaltung, Historie, Terminplanung mit Leihwagen- und Ressourcenverwaltung, Werkstattnetz-ASA, Managementinformationen, Mehrlagerverwaltung, Excel-Export-Schnittstelle, flexible Preisgestaltung, Benutzerrechtesystem Werkstattzeiterfassung mit Auswertungen, Historie und Echtzeitüberblick im Terminplaner, Wareneingangshistorie, Kasse mit Kassenbuch, Kassenjournal und offenen Posten, Dokumentenverwaltung, Dokumentenscan, vollständig individualisierbares Drucklayout, Datev-Schnittstelle Stammdatenverwaltung von Kunden, Fahrzeugen und Lieferanten, Lagerverwaltung, Arbeitswerte, Auswertungen/Statistiken, Zusammenfassung von Belegen im Verkauf und Einkauf; Buchhaltung: OP-Verwaltung, Erstellung der Mahnungen, Kassenbuch, Fibu-Export; durch den Formulargenerator sind alle Belege und Auswertungen frei gestaltbar, Inventur, Werbetexte und Serienbriefe, automatische Datensicherung, Benutzerrechte, Terminverwaltung, Kalender, Onlinebestellungen, Historie in allen Modulen, Anbindung an Teile-DVDs und Smart-Clients, Umstellung auf SQL-Datenbank möglich Zeiterfassung: Erfassung der Arbeitszeiten von Mitarbeitern und Buchen auf Aufträge; ProfiKasse: Anbindung einer Kassenschublade und eines Kassendisplays; Reifeneinlagerung: Professionelles Verwalten der Reifensätze; SilverDATII: Import einer Schadenskalkulation direkt aus der SilverDAT; Schnittstellen: Freidefinierbare Schnittstelle für den Import von Preisdaten; ProfiAU; Fahrzeughandel: Unterstützt bei der Abwicklung und der Kalkulation; ProfiTruck Windows, LINUX, aktuelle Hardware-Anforderungen: Linux, VMWare auf Windows Windows-Server 2003/2008/XP/Vista/ audatex.de Windows 7/8 Windows, aktuelle Hardware-Anforderungen: Windows XP/2000/NT/Vista/Windows 7 und 8, Terminalserver Windows 2000/XP/Vista/Windows 7/8 /Nein Nein/Nein Nein/K. A. Export der Daten aus dem Programm in Datev und Lexware- Format, Mahnwesen und OP-Verwaltung im System k.a., bei Einsatz aller Module 14 verschiedene Fibu-Schnittstellen, AudaNet, AudaMobil, Glaserstory, div. Teilekataloge, Anbindung verschiedener Fremdsysteme, kundenspezifische Indiviualschnittstellen und weitere CD-Info-Systeme wie ESI-Tronic, Tecdoc, Multicat, Silver DAT, Etos, Atris, Centro-Digital, Coparts, Elekat, Tirep, Autodata-Fibu: Mega/ Datev/SAP/ASA, Scania Multi, Daimler Chrysler Ewanet, DAF-MDI, Repdoc, AS-Calc Glasportal, PV: Kompass, Spektrum Live U. a. Atris, Coparts-Online,Coparts-DVD, Silver-DAT II, H+S Smart-Client, H+S-DVD, PV:Kompass, W+M Smart-Client,W+M- DVD, Matthies,Stahlgruber, Tecdoc, WM Kat, Elekat, Centro-Digital, Tirep, weitere Schnittstellen möglich Individuelles Angebot auf Anfrage Eintägige Einweisung, Seminarangebote am Firmensitz sowie in ganz Deutschland, Werkstattgipfel, Online tutorials auf Webseite, mehr Info: Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr, Tel.: 0571/ Ab 980 Euro einmaliger Kaufpreis, Softwareservice inkl. Hotline ab 52 Euro im Monat Vor Ort nach Aufwand und überregionale Intensivseminare Mo. bis Fr. von 8 bis 18:00 Uhr, Sa. von 8 bis 12 Uhr, SWS-Vertrag ab 52 Euro im Monat Volllizenz ab Euro (inkl. 3 Nutzer und 2 Info-Nutzer), Pflegevertragskosten i. H. v. 1,25 % der einmaligen Lizenzkosten. Miete über 2 hre ab 69 Euro pro Monat (inkl. Pflegevertrag) Offene Gruppenschulung in Hamburg ab 250 Euro/Teilnehmer, Gruppenschulung vor Ort ab 860 Euro/Tag, Onlineschulung für 2 Stunden ab 220 Euro Mo. bis Fr. von 9 bis 17 Uhr, inklusive im Pflegevertrag Testinstallation, Schulversion Nein Auf Anfrage mit 90-tägiger Freischaltung Diverse Lackhersteller Robert Bosch GmbH, Bosch-Partner-System Coparts-Plus-Werkstattkonzept, Top-Truck- Service, zusätzlich Tecdoc-Solution-Provider, besonders Karosserie- und Autolackierfachbetriebe, besonders, da unabhängig von Marken und Kooperationen, BOWES (Bodi-Data-Werkstatt-Einsteigersystem), Easycar K. A. Sechs Monate zum jeweiligen Ende eines Kalendermonats Bei Lizenzkauf keine, für den Pflegevertrag: 3 Monate zum hresende K. A. Keine Keine, da die Software erworben wird K. A. 520 Ca Audatex Deutschland GmbH Kuhlenstraße Minden Tel.: 0571/ Fax: 0571/ BODI-DATA GmbH Softwareentwicklung Neue Burg 1, Rosenfeld Tel.: 07428/ Fax: 07428/ BeraCom Beratung und Software-Entwicklung GmbH & Co. KG Weidestraße Hamburg Tel.: 040/ Fax: 040/ kfz-betrieb / 13

13 Dealer-Management-Systeme für Freie Werkstätten Firma CAR GmbH CBS Centro Produkt Car WIS WLH Cardemas (basiert auf Microsoft Dynamics NAV 09) CENTROfaktura Hauptfunktionen Kunden- und Fahrzeugverwaltung, Lieferantenverwaltung, Lagerverwaltung, OP-Verwaltung, Tagesabschluss und Mahnwesen, integriertes Katalogsystem, Onlinebestellung, Kasse, Monteurszuordnung, Sta tistiken und Auswertungen, Belegbearbeitung, Marketingsteuerung (Termine Kunde, Fahrzeug) Serviceannahme mit Kapazitätenplanung, Service abwicklung mit Personalzuordnung, Aufträge, Arbeitswerte, Fahrzeuge-, Kunden-, Teile-, Arbeitswertestammdaten, Serviceauftrag, Splittung in Kunde, Intern, Garantie, Versicherung und Kulanz, mobile Direktannahme, Ein- und Verkauf Teile, Lagerwirtschaft, Fahrzeughandel und -vermietung, GW-Handel, Ressourcenplanung, Marketing/CRM, Kassenführung, Personalwesen, Zeitwirtschaft u. a. Kunden- und Fahrzeugverwaltung, Angebots- und Auftragsverwaltung, Lagerverwaltung u. Inventur, Onlinebestellung, Lieferantenverwaltung, OP-Verwaltung u. Mahnwesen, Tagesabschluss, elektr. Kassenbuch, integriertes Katalogsystem CENTROdigital, Werkstattplaner, Reifeneinlagerung, Monteurzuordnung, Statistiken (feststehende und individuell konfigurierbare), Auswertungen u. v. m. Zusatzmodule Dokumentenverwaltung, Finanzbuchhaltung, Zeit erfassung, Shop, diverse Schnittstellen, Werkstatt planer, Fahrzeughandel, Reifenein lagerung, Daten übernahme aus mehreren gängigen Systemen im freien Markt inkl. Historiendaten Finanzmanagement, Dokumentenmanagement, Personalabrechnung Keine kostenpflichtigen Zusatzmodule, alle Module inklusive Markteintritt Betriebssystem Server Windows 2003/2008 Windows-2003-Server und höher Windows 2003 ab SP2/Windows Server 2008, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2 Betriebssystem Arbeitsplätze Ab Windows XP Prof. Windows XP und höher Windows XP Professional (32 Bit) ab SP3, Windows VISTA ab SP1, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 ASP-fähig/webfähig Über Remotedesktop/über Remotedesktop / Nein/bedingt Fibu integriert Nein, direkte Anbindung via Datev-Schnittstelle Uneingeschränkt Über die jeweils angeschlossene Fibu möglich GDPdU-fähig Berichte und Auswertungen frei skalierbar Unternehmensstrukturen frei skalierbar Schnittstellen Car KFZ, Car WIS K, Car WIS Online, Silver-DAT u. a. Schnittstellen zu Herstellern und Teilelieferanten, freien Kalkulationsprogrammen, Datev Centro-Digital (integriert), ESI-Tronic, Silver DAT II, Asa-Network, Datev, Etos, weitere Fibu-Schnittstellen, EBV (Österreich), Glasportal, Mobilitätsgarantien, weitere Schnittstellen zu Katalogen auf Anfrage Kosten Ab 295 Euro Individuelle Angebote auf Anfrage Ab 41,50 Euro monatlich zzgl. Kosten für Centro-Digital- Vollversion (ab 45,50 Euro monatlich), keine Einmalkosten Schulungen Hotline Schulungen vor Ort oder telefonisch möglich, Kosten per Fernwartung telefonisch pro Stunde 45 Euro plus Aufwand, Installation und Einweisung vor Ort pro Stunde 95 Euro plus Aufwand Kosten: 28 Euro monatlich für Support und Update-Service, Mo. bis Do. von 9 bis 17 Uhr, Fr. bis 15 Uhr Schulungen werden vor Ort angeboten, individuelle Schulungen und Web-Schulungen sind möglich Mit Software-Servicevertrag von Mo. bis Fr. von 9 bis 17 Uhr 499 Euro für zwei Tage und zwei Personen, regional Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr, Nutzung in den Lizenzgebühren enthalten, nur Telefongebühren fallen an (keine Servicerufnummer) Demoversion Kostenlose Testversion Über Remote-Desktop-Verbindung nach Absprache, 45 Tage mit Funktionen der Vollversion Herstellerempfehlung Keine Zertifizierung bzw. Zusammenarbeit mit allen 1a Autoservice Herstellern, Iveco, Empfehlung durch MAN Truck & Bus Deutschland GmbH Für freie Betriebe geeignet, ganz besonders Einstiegssoftware vorhanden Nein Nein Kündigungsfrist Quartalsweise beim CAR-Gesellschafter Drei Monate zum hresende Ein Monat zum Quartalsende Kosten für vorzeitiges Ende der Nutzung Anzahl der Firmen mit laufendem Supportvertrag Firmenanschrift Nur bestellte Quartale Keine Lizenzkosten für die Mindestvertragslaufzeit (ein hr) Ca. 100 K. A. Über Betriebe CAR GmbH & Co. KG Niederhofheimer Stra Bad Soden am Tanus Tel.: 06196/ Fax: 06196/ CBS Information Technologies AG/ CBS Automo tive Chemnitz Curiestraße 3a Chemnitz Tel.: 0371/ Theo Strätgen Sleperstraße Arnsberg Tel.: 02932/ Fax: 02932/ kfz-betrieb /

14 HDS-Software GmbH KSR MEC Personal Computer Service (Daten aus 2013) Werkstatt Office Professional VIS (Vehicle Inhouse System) Kfz-Meister Serviceabwicklung (Pkw/Lkw/Caravan/Zweirad) Kundenverwaltung, Fahrzeugverwaltung, Vorgangsverwaltung,Mahnwesen, Fakturierung, Lagerverwaltung, Teilehandel, Reifeneinlagerungen, Schadensfälle, Garantieanträge, Werkstattplaner, Kassenbuch, OP-Verwaltung mit Mahnwesen, Beleghistorie,Fahrzeughistorie, Lagerhistorie, Terminüberwachung, Serienbriefe, Paketverwaltung, SMS-Versand, Rechnung als -Anhang u. v. m Zeiterfassung, Fahrzeughandel, Barkasse (POS), mobile Datenerfassung Management-System für markenunabhängige Autohäuser und Werkstätten, das den kompletten Reparaturprozess abbildet. Es ermöglicht die intelligente Planung und Steuerung durch ein aktives Schadenmanagement auf Basis der Daten von Audatex, DAT oder Eurotax Schwacke; durch Auftragsverwaltung, Planungs-, Auswertungs- und Administrationstools: durch ein integriertes CRM-System; durch eine smarte Dienstleistungs- und Artikeldatenbank; durch die Bereitstellung aller wichtigen Dokumentenvorlagen; durch ein Lager- und Bestellwesen u.v.m Erweiterte Werkstattplanung und -steuerung; Zeit-/Betriebsdatenerfassung; aktives Kostenüberwachungssystem; Chefzahlenmodul; erweiterte CRM-Funktionen; Mietwagenverwaltung und Abrechnung; Teileinformationssystem; Lieferscheinerfassung; Reifenmanager; Online-Tools für Datenaustausch und Internet-Börsen; Lagerwesen- und Bestellwesen (mit Inventur); FiBu-Export; Kassenmodul Windows 2000/XP/Vista/Seven/8/Server 2000 bis 2012 (alle 32- und 64-Bit-Versionen) Windows-2003-/-2005-/-2008-Server, 32/64 Bit inkl. Terminalservices Die Profiversion beinhaltet u. a. eine Stammdatenverwaltung, Auftragsbearbeitung mit Terminkalender, Archivierung von Belegen und Dokumentenverwaltung/Archiv, Kassenbuch, OP-Verwaltung mit Mahnwesen, Bestellwesen, Lagerverwaltung mit Inventur, Marketingtools, Ersatzfahrzeugverwaltung, Cheflisten (u. a. Gewinn & Verlust, Ertragsmargen pro Auftrag, Auslastung der Monteure) Datev-Export mit Export der Debitoren, Rechnungen, Gutschriften und Storno Werkstattplaner Profi für mehrere Bühnen/Teams, Reifenlager, Warenein- und -ausgang mit Barcodescanner, Zeiterfassung mit Barcodescanner, Renault-Modul MS-Windows 2000/2003/2008/MS-Terminal server, Linux Windows 2000/XP/Vista/7/8/Server , 32 und 64 Bit Windows XP/Vista/Windows 7 MS-Windows XP/Windows 7,32 und 64 Bit (zusätzliche Thin-Clients ohne Server möglich) Nein/Nein Terminalserver/ Nein/, filialfähig mit VPN über Datev-Schnittstelle Nein, aber Schnittstellen zu externen Systemen K. A. K. A., Individualprogrammierung U. a.: Tecdoc, Hess, Atris, Stakis-S, Selec Doc, Coparts, Repdoc, Awdoc, Henry und DVSE-CDs, Etos, Silver-Dat II, Datev, Centro-Digital, Elekat, Teccat, versch. Pkw-, Landmaschinen- und Caravan-Hersteller u. v. m Audatex, Audanet, DAT, DAT-Net, ERE, 14 Teilekataloge, Datev, Carat, Autoglas-Plus, Lexware, Post Master, Glaserstory Schnittstellen zu gängigen Teilekatalogen und einige Onlineschnittstellen sind enthalten, u. a. Atris, CAR, CENTROdigital (Vidicom), Coparts, Elekat, Repdoc, Select/Autoteilepilotplus, Tecdoc, Spectrum, EBV (Österreich) kostenpflichtig: Silver-DAT II, ETOS, Renault-Modul. Hersteller (Artikel/AW von Opel, Daihatsu, Saab u.a. )manche wie Multicar auf Anfrage. Ab 39 Euro monatlich Lizenz ab 900 Euro, ab 22,50 Euro monatlich Basis 299 Euro, Profi 599 Euro; Module, Erweiterungen und Softwarepflege nach Preisliste Individualschulungen und Gruppenschulungen vor Ort und zentral Seminare bundesweit (ab 340 Euro), vor Ort 85 Euro pro Stunde Online beim Kunden und Gruppenschulungen über Teilegroßhändler Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr, keine Extrakosten Mo. bis Fr. von 7:30 bis 18 Uhr, Zeitvolumen je nach Höhe des Pflegevertrags (ein Prozent der Lizenz gebühr, mindestens 22 Euro) Mo. bis Fr. von 8 bis 17 Uhr, nach Absprache außerhalb dieser Zeiten Webcasts, ISL-Präsentationen Keine Diverse Lackhersteller, Carat Renault, besonders, für Freie Werkstätten mit oder ohne Konzept anbindung, für Renault/Dacia-Service-Partner und B-Händler, Werkstatt Office Mini, modularer Aufbau, die Basisversion beinhaltet u. a. eine Stammdatenverwaltung, Auftragsbearbeitung, Offene-Posten-Verwaltung mit Mahnwesen, das Kassenbuch; Zusatzmodule: Reifenlager, Chef listen und Datev- Export Zum Ende des hres I. d. R. zum Ende des Vertragsjahres Softwarepflege, vier Wochen zum Quartalsende Aufhebung des Vertrags kostenlos Software-Pflegekosten für das Vertragsjahr Keine Ca eigenständige Anwenderbetriebe in Deutschland und Österreich HDS-Software GmbH KSR EDV-Ingenieurbüro GmbH Sentaweg 19 Adenauer Straße 13/ Bayreuth Neu-Ulm Tel.: 0921/ Tel.: 0731/ Fax: 0921/ Fax: 0731/ Ca. 200 MEC Völklinger Str Heusweiler Tel.: 06806/ kfz-betrieb / 15

15 Dealer-Management-Systeme für Freie Werkstätten Firma MS Das GmbH/topmotive Müßner EDV-Lösungen procar informatik AG Produkt kfzwin basic Win-Quick-Kfz avocardo Hauptfunktionen Zusatzmodule Kunden- und Fahrzeugverwaltung, Lieferantenverwaltung, Lagerverwaltung, OP-Verwaltung, Tagesabschluss und Mahnwesen, integriertes Katalogsystem, Onlinebestellung, Kasse, Monteurszuordnung, Statis tiken und Auswertungen, Belegbearbeitung, Marketingsteuerung (Termine Kunde, Fahrzeug) Dokumentenverwaltung, Finanzbuchhaltung, Zeit erfassung, Shop, diverse Schnittstellen, Werkstattplaner, Fahrzeughandel, Reifeneinlagerung, Datenübernahme aus mehreren gängigen Systemen im freien Markt inkl. Historiendaten Stammdaten-, Auftragsverwaltung, Werkstatt organisation, Fakturierung, Monteurs- und Terminverwaltung, Lager- und Bestandsverwaltung, Teilebestellung, Historie, POS-Kasse, Serienbriefanschreiben, OP-Verwaltung, Kundenpflege, Reifeneinlagerung, Reifenbestellverwaltung über B2B-Portal, Mahnwesen u. v. m. Basic- und Premium-Version mit unterschiedlichem Modulumfang, kostenlose Free-Version für Kleinunternehmen und Existenzgründer Lagerverwaltung, Kunden, Lieferanten, Auftragsbearbeitung, Offene-Posten-Verwaltung, Mahnwesen, Listen und Auswertungen, Inventur Kasse, Controlling, mobile Dialogannahme Markteintritt Betriebssystem Windows 2000/2003/2008/2012 R2 Jeder Fileserver Windows oder Linux Nicht erforderlich Server Betriebssystem Arbeitsplätze Windows 2000/XP/Vista/Windows 7/Windows 8 Windows XP/Vista/Windows 7/Windows 8 Es ist nur ein Browser notwendig ASP-fähig/webfähig, über RDP/, über RDP Nein/über Terminalserver oder RDP Software wird als Internetservice angeboten/ Fibu integriert Nein Nein, jede Buchhaltung über Datev-Schnittstelle K. A. Uneingeschränkt GDPdU-fähig Berichte und Auswertungen frei skalierbar Unternehmensstrukturen frei skalierbar Schnittstellen Über angebundene Buchhaltungen gewährleistet Export vorhanden. Optional Nein Optional Atris, Atris-Online, Katy, Stakis-S, Coparts, Silver-DAT II, WM Kat Online, WM Smart client, Centro, Car Kfz, Select Doc, Tirep u. a. im Markt gängige Systeme Teilekataloge (u. a Stakis, WM-Kat, Tirep, Elekat, Coparts, Atris, Etos, Repdoc, Autodata, Schwacke Net, DAT SD II), fast jede Buchhaltung über Datev-Export, Preisimport von Herstellern, über Universal-ET-Import jeder Preisdatei, AudaNet WebPad, Siverdat Online, Schwackenet Online Datev-Export, Tecdoc, Centro Kosten Ab 295 Euro mit Einzelplatz Kauf Basic 395 Euro, Kauf Premium 795 Euro, Miete Basic 21 Euro, Miete Premium 27 Euro Unbegrenzte kostenlose Nutzung für einen Arbeitsplatz Schulungen Schulungen vor Ort oder telefonisch möglich, Kosten per Voll funktionsfähige Testversion, Lernvideos, Einrichtungshilfe/ Videotutorials, Webinare Fernwartung telefonisch pro Stunde 45 Euro plus Aufwand, Installation und Einweisung vor Ort pro Stunde 95 Euro plus Aufwand Unterstützung per Fernsteuerung Hotline Kosten: 32 Euro monatlich für Support und Von 9 bis 17 Uhr K. A. Update-Service, Mo. bis Do. von 9 bis 17 Uhr, Fr. bis 15 Uhr Demoversion Kostenlose Testversion, ohne Funktionseinschränkungen Unbegrenzte kostenlose Nutzung für einen Arbeitsplatz Herstellerempfehlung Nein Nein K. A. Für freie Betriebe geeignet, besonders, besonders Einstiegssoftware vorhanden, Freeversion/Basic Unbegrenzte kostenlose Nutzung für einen Arbeitsplatz Kündigungsfrist K. A. Zum Monats ende kündbar Zum Monatsende Kosten für vorzeitiges Ende der Nutzung Anzahl der Firmen mit laufendem Supportvertrag Firmenanschrift K. A. Keine K. A. Über Über registrierte Anwender MSDas Automotive Software GmbH Carl-Benz-Weg Bargteheide Tel.: 04532/ Fax: 04532/ Frank Müßner EDV-Lösungen Kampweg Gronau/Leine Tel.: 05182/ Fax: 05182/ procar informatik AG Heinrich-Hertz-Straße Darmstadt Tel.: 06151/ / kfz-betrieb /

16 STAHLGRUBER GmbH Werbas Wessels + Müller AG STAkis-Profi Werbas (modulare Pakete von Einplatz- bis WM-KAT Warenwirtschaft Gruppenlösung) Kunden- und Fahrzeugverwaltung, Lieferantenverwaltung, Artikelstammverwaltung, Belegbearbeitung, Lagerverwaltung, Arbeitswerteverwaltung, Preiskonzepte, Fakturierung, Serienbrieffunktion, OP-Verwaltung, Tagesabschluss und Mahnwesen, Onlinebestellung, Kasse, Monteurzuordnung, Reifeneinlagerung, Statistiken und Auswertungen, Marketingsteuerung (Termine, Kunde, Fahrzeuge) Kunden-, Fahrzeug- und Artikelstammdatenverwaltung, Auftragsbearbeitung, Fakturierung, Lager- und Bestandsverwaltung,Teilebestellung, Serienbrieffunktionalität, Historie, Preispflege, Lieferantenstammpflege, Offene-Posten-Verwaltung, Teilepreisverwaltung und -importgenerator, Listengenerator für Formularwesen sowie Datenimport-Assistent Kunden-, Fahrzeug-, Lager-, Arbeitswerte-, Lieferanten- und Offene-Posten-Verwaltung, Belegbearbeitung, Mahnwesen, Kasse, Listen, Statistiken und Auswertungen, Marketingsteuerung (Termine Kunde, Fahrzeug) Dokumentenverwaltung, Finanzbuchhaltung, Zeiterfassung, Shop, diverse Schnittstellen, Werkstattplaner, Fahrzeughandel, Datev, ASA-Netzwerkmanager, Datenübernahme aus verschiedenen Systemen im freien Markt inkl. Historiendaten Archiv Dokumentenarchivierung, Auftragsstatus, Auftragsverlauf, Fahrzeughandel, Fahrzeugtermine, Fremdauftrag, Gruppierung, Istzeit-Verbuchung, Kasse und Kontenanalyse, Kostenstellen/ Kostenträger, Preise im Bezug Kunde/Fahrzeug, Lieferanten- Artikeldaten, Mehrlagerverwaltung, Monteurzuordnung, Offene- Posten-Verwaltung, Paketverarbeitung, Preisfindung und Rabattmatrix, Rechteverwaltung, Reifendaten und Reifeneinlagerung, Rückrufaktion, Sammelrechnung, Statis tiken, Tankdatenimport, Teileersetzung, Thekenverkauf, Währung, Wagenbuch, Warenwirtschaft/ Inventur, Werkstattkalender, Zeitmanagement K. A Reifeneinlagerung, Datev- und DAT-Schnittstelle, Werkstattplaner, Anbindung an viele verschiedene Teile katalog- Informationssysteme, Fahrzeughandel, Zeiterfassung, ASA-Netzwerkmanager, Universalschnittstelle Windows-Server 2000/2003/2008/2012R Windows Server 2003, Windows Server 2008 (R2), Windows SBS Windows 2000/2003/2008/2012 R 2011, Windows Server 2012 Windows 2000/XP/Vista/Windows 7/Windows 8 Windows 7, Windows 8 Windows 2000/XP/Vista/Windows 7/Windows 8, über RDP/, über RDP, Terminalserver/, über RDP/, über RDP Nein Nein, Schnittstellen zu externen Fibu-Systemen Nein Über anzubindende Buchhaltungen gewährleistet Über anzubindende Buchhaltungen gewährleistet Nein STAkis-S; STAkis-Web; STAkis-DVD; Silver-Dat II; Centro Digital; BOSCH ESI; PV:Kompass und viele weitere Schnittstellen für gängige Systeme erhältlich Über 250 Schnittstellen zu Teilekatalogen, Webservices, Informationssystemen, Kalkulationen, Finanzbuchhaltung (z. B. Datev, HS Hamburger Software, Profin, Lexware Buchhalter pro, Mega Plus, ASCII) und Onlinebörsen WM KAT Atris, WM KAT Online und WM KAT Smart Client, Silver-DAT, Centro, Etos, Elekat, Tecdoc, Datev, Repdoc, weitere Topmotive-Kataloge Start 590 Euro inkl. vier Arbeitsplätze Einplatzlösung ab 99 Euro Abhängig vom Modulumfang, individuelles Angebot Schulungen vor Ort oder telefonisch möglich, Kosten per Fernwartung telefonisch pro Stunde 45 Euro plus Aufwand, Installation und Einweisung vor Ort pro Stunde 95 Euro plus Aufwand Kosten: 28 Euro monatlich für Support und Update-Service, Mo. bis Fr. von 8 bis 17 Uhr Je nach Bedarf Fernschulung, Schulung vor Ort oder Regionalschulung Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr, im Servicevertrag enthalten Schulungen vor Ort oder telefonisch möglich, Kosten per Fernwartung telefonisch pro Stunde 45 Euro plus Aufwand, Installation und Einweisung vor Ort pro Stunde 95 Euro plus Aufwand Kosten: 32 Euro monatlich für Support und Update-Service, Mo. bis Do. von 9 bis 17 Uhr, Fr. bis 15 Uhr Kostenlose Testversion Kostenlose Testversion Nein Opel, SEAT, PSA, DAF, MAN und diverse Werkstattsysteme wie Nein Stop + Go, TruckPro von EUROPART, ALLTRUCKS, Wessels + Müller, Motoo, Automeister, Bosch und einige mehr, besonders, besonders für Bereiche Pkw/Nfz, K&L und, besonders Servicepartner verschiedener Hersteller vierteljährlich Vereinbarte Vertragslaufzeit, danach jährlich K. A. Keine Ablösesumme in Abhängigkeit von der Nein vertraglichen Restlaufzeit Über STAHLGRUBER GmbH Gruber Str Poing bei München Tel.: 0800/ Werbas AG Max-Eyth-Strasse Holzgerlingen Tel.: 07031/ Wessels + Müller Pagenstecherstraße Osnabrück Tel.: 0541/ Fax: 0541/ kfz-betrieb / 17

Reifeneinlagerung, Fuhrparkplaner, CRMl, Vertrieb, Reifeneinlagerung, Ersatzfahrzeuge- und Mietwagenabwicklung, GW-Management Kalenderfunktion

Reifeneinlagerung, Fuhrparkplaner, CRMl, Vertrieb, Reifeneinlagerung, Ersatzfahrzeuge- und Mietwagenabwicklung, GW-Management Kalenderfunktion Dealer-Management-Systeme für Autohäuser Firma abis Reicom Car Concept GmbH AM Solutions GmbH AutoMotive Systems GmbH (AMS) Produkt Hauptfunktionen abis Kfz, abis Fibu.next (SKR 51), abis Werkstattplaner,

Mehr

julia.mauritz@vogel.de, 0931/418-2835

julia.mauritz@vogel.de, 0931/418-2835 Dealer-Management-Systeme für Autohäuser Firma Abis Reicom Car Concept GmbH ADP ADP Produkt Abis Kfz, Abis Fibu.next, Abis Werkstattplaner Autoline, Autoline Select Dracar+, Optima 21 Kunden-, Fahrzeug-,

Mehr

Firma Abis Reicom Car Concept GmbH ADP Automotive Systems GmbH (AMS) Produkt

Firma Abis Reicom Car Concept GmbH ADP Automotive Systems GmbH (AMS) Produkt Dealer-Management-Systeme für Autohäuser Firma Abis Reicom Car Concept GmbH ADP Automotive Systems GmbH (AMS) Produkt Abis Kfz, Abis Finanzbuchhaltung, Abis Werkstattplaner Autoline, Dracar+, Optima 21,

Mehr

Firma abis REICOM car concept GmbH ADP AMS AutoMotive Systems Produkt. Windows Server 2003/2008, Linux Server

Firma abis REICOM car concept GmbH ADP AMS AutoMotive Systems Produkt. Windows Server 2003/2008, Linux Server Dealer-Management-Systeme für Autohäuser Firma abis REICOM car concept GmbH ADP AMS AutoMotive Systems Produkt abis KFZ, abis Finanzbuchhaltung, abis Werkstattplaner Autoline, Dracar+, Optima 21, Autosys

Mehr

Windows 2003 Server (Dracar+, Windows 2000/2003 Server, Linux Server. Ja (implementierter Z2- und Z3- Ja Belegen zu ELO Office

Windows 2003 Server (Dracar+, Windows 2000/2003 Server, Linux Server. Ja (implementierter Z2- und Z3- Ja Belegen zu ELO Office Markt & Marken Dealer-Management-Systeme für Autohäuser Firma Abis Reicom ADP AMS AutoMotive Systems Produkt Abis Kfz, Abis Fibu, Abis Werkstattplaner ADP Dracar+, Optima 21 und Autosys AMS Sales, AMS

Mehr

Der Kfz-Branchenkontenrahmen (SKR 51)

Der Kfz-Branchenkontenrahmen (SKR 51) Gütegemeinschaft Rechnungswesen und Controlling im Kfz-Gewerbe e.v. Der Kfz-Branchenkontenrahmen (SKR 51) Einführung in den SKR 51 und Buchungshinweise für Kfz-Betriebe Trainingskonzept Stand: 4. November

Mehr

Ihre neue EDV-Lösung für Ihre Kfz-Werkstatt und Ihren Teilehandel!

Ihre neue EDV-Lösung für Ihre Kfz-Werkstatt und Ihren Teilehandel! Ihre neue EDV-Lösung für Ihre Kfz-Werkstatt und Ihren Teilehandel! Kunden- & Fahrzeugverwaltung Teilewesen & Materialfluss Individuelle Preisgestaltung über Preiskonzepte Kassenlösung mit Point-of-Sale

Mehr

20 Jahre Opel Erfahrung, von dem DMS Anbieter mit den zufriedensten Kunden.

20 Jahre Opel Erfahrung, von dem DMS Anbieter mit den zufriedensten Kunden. 20 Jahre Opel Erfahrung, von dem DMS Anbieter mit den zufriedensten Kunden. Quelle: Autohaus Schiermeier in Osnabrück Die EDV-Lösung für die Kfz-Werkstatt und den Kfz-Handel (bundesweit über 2000 Installationen)

Mehr

Cloud Preisliste. Cloud Basis Zugang Monatliche Mietpreise. Office Anwendungen Monatliche Mietpreise

Cloud Preisliste. Cloud Basis Zugang Monatliche Mietpreise. Office Anwendungen Monatliche Mietpreise Cloud Basis Zugang Vertragsdauer Basis Zugang - Pro Benutzer 1 Jahr 2 Jahre 3 Jahre Zugang zu Cloud, Verschlüsselte Datenübertragung Benutzer mit Passwort Serverstandort Schweiz Datensicherung, 4 mal täglich

Mehr

In Verkehr gesetzte neue Motorfahrzeuge

In Verkehr gesetzte neue Motorfahrzeuge In Verkehr gesetzte neue Motorfahrzeuge 2001 Amt für Volkswirtschaft 9490 Vaduz Inhaltsverzeichnis Einleitung In Verkehr gesetzte neue Motorfahrzeuge... 2 Seite Tabellen Autobusse, Autocars und Kleinbusse...

Mehr

Die PSA-Spezialisten

Die PSA-Spezialisten Die PSA-Spezialisten Kennen Sie bei Ihrem DMS... ...die Menschen dahinter? Vor mehr als 20 Jahren, hatte unser Firmengründer Dipl.- Ing. Wolfgang Börsch als Spross eines Autohauses die Idee, kleinen und

Mehr

MHP Fleet Management Ihre ganzheitliche Lösung für alle Kernprozesse des Fuhrparkmanagements!

MHP Fleet Management Ihre ganzheitliche Lösung für alle Kernprozesse des Fuhrparkmanagements! MHP Fleet Management Ihre ganzheitliche Lösung für alle Kernprozesse des Fuhrparkmanagements! Business Solutions 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh Agenda

Mehr

RUNNING BULL NEU PKW STARTERBATTERIEN

RUNNING BULL NEU PKW STARTERBATTERIEN PKW STRTERBTTERIEN RUNNING BULL NEU Sicherheit und Kraft pur dank der neuen GM-Technologie. Die absolut wartungsfreie und auslaufsichere Starter- und Bordnetzbatterie für KFZ mit hohem Energiebedarf. (GM

Mehr

DEALER-MANAGEMENT-SYSTEM (DMS) Das Komplettsystem für alle Bereiche im Autohaus. Adolf-Flecken-Straße 9 41460 Neuss

DEALER-MANAGEMENT-SYSTEM (DMS) Das Komplettsystem für alle Bereiche im Autohaus. Adolf-Flecken-Straße 9 41460 Neuss Adolf-Flecken-Straße 9 41460 Neuss DEALER-MANAGEMENT-SYSTEM (DMS) Tel.: 02131 7184-0 Fax: 02131 7184-222 Vertrieb: 02131 7184-184 info@cidcar.de www.cidcar.de www.dealer-management-system.de Das Komplettsystem

Mehr

pds Handwerkersoftware in 2:39 Minuten

pds Handwerkersoftware in 2:39 Minuten pds Handwerkersoftware in 2:39 Minuten 011001011010101010110101010110101110010100111010101001110101011010110010110101010101 > 01100101101010101011 0101010110101110010100111010101001110101011010110010110101010101

Mehr

SR-Hausmeisterdienste / Gebäudereinigung

SR-Hausmeisterdienste / Gebäudereinigung Präsentation der Softwarelösung SR-Hausmeisterdienste / Gebäudereinigung Dresden, 27.10.2011 27.10.2011 Systemhaus Rudolph GmbH W.-Rathenau-Straße 6 06526 Sangerhausen 1 Das Unternehmen Die Systemhaus

Mehr

Communiqué de presse Pressemitteilung Comunicato Stampa

Communiqué de presse Pressemitteilung Comunicato Stampa Office fédéral de la statistique Bundesamt für Statistik Ufficio federale di statistica Uffizi federal da statistica Service d information Informationsdienst Servizio informazioni Servetsch d infurmaziun

Mehr

Der Schlüssel zum Umstieg die Chance zum Aufstieg

Der Schlüssel zum Umstieg die Chance zum Aufstieg Der Schlüssel zum Umstieg die Chance zum Aufstieg Anlagenbuchhaltung Finanzbuchhaltung Teile und Lager Auftragsverwaltung Kassensystem Paketemanagement Auswertungen und Selektionen Fahrzeugdisposition

Mehr

UNTERNEHMENSFÜHRUNG. Software-Vergleich, Teil 2. ingo_jagels@vogel-automedien.de, 0931/4 18-25 79

UNTERNEHMENSFÜHRUNG. Software-Vergleich, Teil 2. ingo_jagels@vogel-automedien.de, 0931/4 18-25 79 ingo_gels@vogel-automedien.de, 0931/4 18-25 79 UNTERNEHMENSFÜHRUNG Software-Vergleich, Teil 2 Welches System ist das Richtige? Die gängigsten Programme für Werkstatt und Verkauf ein Vergleich von»kfz-betrieb«und

Mehr

Anbieter: Microsoft Dynamics NAV von knk Systemlösungen, Dortmund

Anbieter: Microsoft Dynamics NAV von knk Systemlösungen, Dortmund Checkliste ERP-Software Anbieter: Microsoft Dynamics NAV von knk Systemlösungen, Dortmund 1. Welche Bereiche sollen abgedeckt werden? Verkauf Einkauf Lagerwirtschaft CRM (Customer Relationship Management)

Mehr

Betriebspraxis EDV-Umfrage

Betriebspraxis EDV-Umfrage Die EDV-Anbieter und ihre Produkte im Überblick Frage Anbieter attribut GmbH betzemeier automotive software GmbH CARDIS Car Dealer Information Systems www.attribut.de www.betzemeier.de www.dcsautomotive.de

Mehr

Ein Werkzeug, auf das keine Werkstatt verzichten kann

Ein Werkzeug, auf das keine Werkstatt verzichten kann Ein Werkzeug, auf das keine Werkstatt verzichten kann Das Steuerungswerkzeug für Ihre Werkstatt Werkstatt Termin- und Kapazitätsplaner zur Steigerung Ihrer Werkstattauslastung Hotlineservice mit beliebig

Mehr

The sophisticated controlling software. Zahlen bitte! Sophisticated Controlling

The sophisticated controlling software. Zahlen bitte! Sophisticated Controlling Zahlen bitte! Sophisticated Controlling LOCAL EDITION SENECA LOCAL bietet den perfekten Einstieg für Start-Ups, kleinere Unternehmen oder Unternehmensberater. Die SaaS-Lösung erlaubt es dem Nutzer, schnell

Mehr

procar ec@ros 2 Dealer Management System Die Softwarelösung für Vertrieb und Service im Autohaus. informatik AG

procar ec@ros 2 Dealer Management System Die Softwarelösung für Vertrieb und Service im Autohaus. informatik AG Die Softwarelösung für Vertrieb und Service im Autohaus. ec@ros 2 DEALER MANAGEMENT SYSTEM ec@ros 2 Dealer Management System Die Softwarelösung für Vertrieb und Service im Autohaus. procar informatik AG

Mehr

Die Salonsoftware der Zukunft. cloudcis

Die Salonsoftware der Zukunft. cloudcis Die Salonsoftware der Zukunft cloudcis Technologie von Morgen schon Heute nutzen! Einfach. Schnell. Sicher. cloudcis basic cloudcis controlling Marketing hairtime24 Support Sicherheit cloudcis basic Die

Mehr

Profi rechnungsprogramm

Profi rechnungsprogramm automotive profi rechnungsprogramm Profi rechnungsprogramm Achtung! Vor Installation Virenscanner deaktivieren! automotive software software Kunden-, Fahrzeug- und Lieferantenverwaltung STAMMDATEN VERWALTUNG

Mehr

MHP Dealer Performance Management Ihre Unternehmensperformance optimal im Blick!

MHP Dealer Performance Management Ihre Unternehmensperformance optimal im Blick! MHP Dealer Performance Management Ihre Unternehmensperformance optimal im Blick! Hartmut Mast Präsentation Business Solutions 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung

Mehr

Automotive-Manager. Produktbeschreibung DCM-Programme

Automotive-Manager. Produktbeschreibung DCM-Programme Automotive-Manager von DCM Minicomputer GmbH Hermann-Oberth-Straße 9 D-85640 Putzbrunn/München Telefon +49-89-66 55 52-0 Telefax +49-89-66 55 52-33 Internet http://www.dcm-computer.de Produktbeschreibung

Mehr

Hertz-Preise für Mobility-Kunden. Gültig für Mieten ab 01.09.2015 18.12.2015

Hertz-Preise für Mobility-Kunden. Gültig für Mieten ab 01.09.2015 18.12.2015 Hertz-Preise für Mobility-Kunden. Gültig für Mieten ab 01.09.2015 18.12.2015 Bei Buchungen direkt über den Hertz-Link im Mobility-Kundenportal erhalten Sie bei Vorauszahlung zus. noch mindestens 10% Rabatt

Mehr

Checkliste ERP-Software mit Punktesystem* zur Auswertung

Checkliste ERP-Software mit Punktesystem* zur Auswertung Checkliste ERP-Software mit system* zur Auswertung Anbieter: 1. Welche Bereiche sollen abgedeckt werden? Verkauf Einkauf Lagerwirtschaft CRM (Customer Relationship Management) Marketing Finanzbuchhaltung

Mehr

Datenbank-Entwicklung

Datenbank-Entwicklung Datenbank-Entwicklung Unsere Qualifikationen Umsetzung komplexer Anforderungen in die Logik relationaler Datenbanken Programmierung mit Microsoft Access seit Version 1.0 Erfahrung mit Microsoft SQL Server,

Mehr

Anwenderbericht LUEG AG. Erweiterung des Dealer-Management-Systems CARBON um Premium CRM-Funktionalität auf Basis von SugarCRM

Anwenderbericht LUEG AG. Erweiterung des Dealer-Management-Systems CARBON um Premium CRM-Funktionalität auf Basis von SugarCRM Anwenderbericht LUEG AG Erweiterung des Dealer-Management-Systems CARBON um Premium CRM-Funktionalität auf Basis von SugarCRM Herausforderungen Die Fahrzeug-Werke LUEG AG ist mit 16 Mercedes-Benz Centern

Mehr

Ausschreibung der Polizei Hamburg, Landesbetrieb Verkehr (LBV) gewonnen

Ausschreibung der Polizei Hamburg, Landesbetrieb Verkehr (LBV) gewonnen 28.08.2013 Ausschreibung der Polizei Hamburg, Landesbetrieb Verkehr (LBV) gewonnen Bargteheide Ein neuer Auftrag für die. Der Landesbetrieb Verkehr (LBV), Hamburg hat der im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung

Mehr

Partner. Qualität und Nähe zum Kunden stehen stets im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Partner. Qualität und Nähe zum Kunden stehen stets im Mittelpunkt unserer Arbeit. Firmenpräsentation Wir bieten seit der Gründung 1989 durch Geschäftsführer Gerhard Häge mittelständischen Unternehmen Beratung, Lösungen und Betreuung in allen Fragen der Datenverarbeitung das Know-How

Mehr

knk Systemlösungen (Dortmund) GmbH Checkliste ERP-Software Anbieter: 1. Welche Bereiche sollen abgedeckt werden? Ja nein vorhanden

knk Systemlösungen (Dortmund) GmbH Checkliste ERP-Software Anbieter: 1. Welche Bereiche sollen abgedeckt werden? Ja nein vorhanden Checkliste ERP-Software Anbieter: 1. Welche Bereiche sollen abgedeckt werden? Verkauf Einkauf Lagerwirtschaft CRM (Customer Relationship Management) Marketing Finanzbuchhaltung Kostenrechnung Anlagenbuchhaltung

Mehr

Umbereifung Winter 2014 2015

Umbereifung Winter 2014 2015 Umbereifung Winter 2014 2015 Pkw q 4x4 www.continental-tires.com 2 Umbereifung Pkw Winter 2014 2015 Inhalt Hinweise zur Benutzung.................... 2 Impressum............................. 3 Winterreifen

Mehr

Stellen Sie Ihre Kunden mit unseren Lösungen in den Mittelpunkt

Stellen Sie Ihre Kunden mit unseren Lösungen in den Mittelpunkt Stellen Sie Ihre Kunden mit unseren Lösungen in den Mittelpunkt Wir definieren den EDV-Standard für Kfz-Betriebe neu! Neben der kompletten und praxisgerechten Palette für die optimale Abwicklung von Lager

Mehr

2015 2016 Umbereifung Winter

2015 2016 Umbereifung Winter 2015 2016 Umbereifung Winter Pkw 4x4 www.continental-tires.com 2 Umbereifung Pkw Winter 2015 2016 Inhalt Hinweise zur Benutzung..................... 2 Impressum.............................. 3 Winterreifen

Mehr

Modern. Übersichtlich. Individuell. Kompetent. Zuverlässiges Rechnungswesen.

Modern. Übersichtlich. Individuell. Kompetent. Zuverlässiges Rechnungswesen. Modern. Übersichtlich. Individuell. Kompetent. Zuverlässiges Rechnungswesen. Die Software für den gehobenen Mittelstand Das syska SQL REWE eignet sich für Unternehmen mittlerer Größe bis zum gehobenen

Mehr

Die Fahrschulkonditionen der Pkw-Hersteller

Die Fahrschulkonditionen der Pkw-Hersteller Die Fahrschulkonditionen der Pkw-Hersteller Hersteller Konditionen Berechtigte Weitere Angebote Audi Fester Nachlass: 17 % Fahrschulen, Einbau der Fahrschuleinrichtung im Werk für A1 Sportback, A3 Sportback,

Mehr

ABACUS CLOUD BUCHHALTUNG Einfach. Günstig. Schnell. IM HANDUMDREHEN STARTEN Weil Ihre Zeit wertvoll ist.

ABACUS CLOUD BUCHHALTUNG Einfach. Günstig. Schnell. IM HANDUMDREHEN STARTEN Weil Ihre Zeit wertvoll ist. ABACUS CLOUD BUCHHALTUNG Einfach. Günstig. Schnell. IM HANDUMDREHEN STARTEN Weil Ihre Zeit wertvoll ist. Finanzpaket Finanzbuchhaltung Fakturierungspaket Scan / Archivierung Lohnbuchhaltung Electronic

Mehr

IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos

IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos Als selbstständiger Einzelhändler genießen Sie einen Vorsprung, den weder Ketten, Discounter noch Online- Shops je aufholen. Es ist das, was

Mehr

Preisnachlass beim Neuwagenkauf für Menschen mit Behinderung

Preisnachlass beim Neuwagenkauf für Menschen mit Behinderung Preisnachlass beim Neuwagenkauf für Menschen mit Behinderung Hersteller Rabatt für Menschen mit Behinderung Voraussetzungen Audi Audi empfiehlt einen Nachlass von 15 % auf Neufahrzeuge Voraussetzung ist

Mehr

CS Warenwirtschaft Das universelle Programmpaket von der einfachen Fakturierung bis zur komplexen Warenwirtschaft.

CS Warenwirtschaft Das universelle Programmpaket von der einfachen Fakturierung bis zur komplexen Warenwirtschaft. CS Warenwirtschaft Das universelle Programmpaket von der einfachen Fakturierung bis zur komplexen Warenwirtschaft. Hirte Systemberatung, Hermann-Hummel-Str. 25, D-82166 Gräfelfing/München, Tel. 089/8980/83-0,

Mehr

Loco-Soft unterstützt die BFC

Loco-Soft unterstützt die BFC Heftbestellung Media Abo Video Whitepaper Impressum Suche Erweiterte Suche News Wirtschaft Neuwagen Gebrauchtwagen Service Technik Aus- und Weiterbildung Verbände & Politik Nutzfahrzeuge Recht Motorrad

Mehr

Mittlere ortsübliche Stundenverrechnungssätze bei Kfz-Reparaturbetrieben

Mittlere ortsübliche Stundenverrechnungssätze bei Kfz-Reparaturbetrieben Sachverständigenbüro Gensert + Breitfelder GmbH Oranienstrasse 33-65185 Wiesbaden Berliner Platz 6-64569 Nauheim Talstrasse 3-65388 Schlangenbad Mittlere ortsübliche Stundenverrechnungssätze bei Kfz-Reparaturbetrieben

Mehr

rhv Lohn/rhv Zeit Systemanforderungen

rhv Lohn/rhv Zeit Systemanforderungen Client- bzw. Einzelplatz - Software Unterstützte Client-Betriebssysteme (kein Citrix oder Terminalserver im Einsatz) Windows Vista Windows XP (SP3) Microsoft Windows 7 Home Basic Microsoft Windows 7 Home

Mehr

LEISTUNGSUMFANG IM VERGLEICH

LEISTUNGSUMFANG IM VERGLEICH LEISTUNGSUMFANG IM VERGLEICH PC-Kaufmann PC-Kaufmann PC-Kaufmann Leistungsumfang (Auszug) Startpaket 2004 Komplettpaket 2004 Komplettpaket PRO 2004 (Mandanten) (999) (999) (999) Aufgaben-, Termin-, Kunden-,

Mehr

Laurus Vertrags- und Lizenzmanager

Laurus Vertrags- und Lizenzmanager Laurus Vertrags- und Lizenzmanager Basis - Version Die Software zur Verwaltung sämtlicher Verträge / Lizenzen mit Cash Flow und Erinnerungsfunktionen Vertrags-Management.. Dashboard Übersicht alle Verträge

Mehr

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen Sage Personalwirtschaft Inhalt 1.1 für die Personalwirtschaft... 3 1.1.1 Allgemeines... 3 1.1.2 Betriebssysteme und Software... 3 1.2 Hinweise zur Verwendung von Microsoft Office...

Mehr

BASISLIZENZ WERKSTATT

BASISLIZENZ WERKSTATT Profi für die Werkstatt Leistungsstark. Einfache Handhabung. Folgt den Prozessen. Unabhängig ProfiCar ist ein Werkstattmanagement-System, das die administrativen Arbeiten von der Kundenverwaltung über

Mehr

SAGE Seminarprogramm Saarland

SAGE Seminarprogramm Saarland SAGE Seminarprogramm Saarland 2015 Vorwort... Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, die SIMASOFT Academy ist ein besonderer Service von SIMASOFT - Ihrem Sage Partner im Saarland. Das Team der SIMASOFT

Mehr

INTEGRATION DER FAIRGARAGE-JAVASCRIPT-APPLIKATION IN ANBIETER-WEBSEITEN (V1.1)

INTEGRATION DER FAIRGARAGE-JAVASCRIPT-APPLIKATION IN ANBIETER-WEBSEITEN (V1.1) INTEGRATION DER FAIRGARAGE-JAVASCRIPT-APPLIKATION IN ANBIETER-WEBSEITEN (V1.1) #1 Beispiele Integrationsbeispiele: http://karlsruhe.grafhardenberg.de/de/fairgarage http://www.bundk.de/fairgarage http://www.langer.de/net/index.php?option=com_content&task

Mehr

Organisation & Auftragsplanung zum Erfolg

Organisation & Auftragsplanung zum Erfolg Organisations-Software Organisation & Auftragsplanung zum Erfolg Funktionen : Zeiterfassung Vertriebsplanung Adressverwaltung Produktverwaltung Belege Preislisten Bestellungen Auswertungen Reportgenerator

Mehr

Linux/Domino Sommer Tour 2002 (Olaf Pulwey) welcome

Linux/Domino Sommer Tour 2002 (Olaf Pulwey) welcome Linux/Domino Sommer Tour 2002 (Olaf Pulwey) welcome Willkommen welcome Inhalt: Anwendungsbericht einer Domino Notes CRM -Anwendung. (IntraWare CRMSuite Sales) Der Vortrag wurde am Live -System vorgeführt,

Mehr

AbaWebTreuhand die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden

AbaWebTreuhand die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden AbaWebTreuhand die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden AbaWebTreuhand ABACUS-Software as a Service AbaWebTreuhand ABACUS-Software as a Service Die ABACUS Business Software bietet Treuhandunternehmen

Mehr

Leistungsübersicht Zoho Module

Leistungsübersicht Zoho Module Leistungsübersicht Zoho Module CRM Zoho CRM bietet Ihnen eine vollständige CRM Lösung mit individuell an Ihre Prozesse anpassbare Funktionen. Zudem ist jedes Feld frei d e fi n i e r b a r u n d ü b e

Mehr

Komplettlösungen für Ihr Geschäft

Komplettlösungen für Ihr Geschäft Komplettlösungen für Ihr Geschäft Kundenbindung Kundenbonus FiBu Export CRM Kassasoftware Kundenstammblatt Zeitverwaltung Auftragswesen Datenimport Warenwirtschaft Kassa Offline System Bestellwesen Webshop

Mehr

INNOFUTURE. IF Enterprise Manager ENTERPRISE SOFTWARE WWW.INNOFUTURE.COM

INNOFUTURE. IF Enterprise Manager ENTERPRISE SOFTWARE WWW.INNOFUTURE.COM AND SERVICES FOR INNOVATIVE MANAGMENT WE REVOLUTIONIZE MANAGEMENT I N N O V A T I O N S FOR PEOPLE Der Enterprise Manager von INNOFUTURE Enterprise Software ist eine Software zur integrierten Unternehmenssteuerung

Mehr

Office Line Evolution. Der Bauplan für Ihr Unternehmenswachstum.

Office Line Evolution. Der Bauplan für Ihr Unternehmenswachstum. Office Line Evolution Der Bauplan für Ihr Unternehmenswachstum. Office Line Evolution. Der Bauplan für Ihr Unternehmenswachstum. Im Wettbewerb spielt der am besten mit, der den anderen immer ein bisschen

Mehr

Preisliste gültig ab Februar 2015

Preisliste gültig ab Februar 2015 CashMan Auftrag D i e a u s g e r e i f t e A u f t r a g s b e a r b e i t u n g Preisliste gültig ab Februar 2015 Anzahl Benutzer EP(1) MP(3) + 1 User + 5 User + 20 User CashMan Order 1 950 2 925 585

Mehr

Preisliste. Alle Preise exkl. MWSt. Stand 01/01/2015 (Mac OS-X, Windows XP, Vista, Windows 7, Windows 8)

Preisliste. Alle Preise exkl. MWSt. Stand 01/01/2015 (Mac OS-X, Windows XP, Vista, Windows 7, Windows 8) Fibu/Kore/Profit Center/Anlagenverwaltung Produkt / Modul / Dienstleistung Kaufpreis Mietvariante (*) pro Zeile( ) pro Zeile( ) mit Wartung mit Wartung ohne Wartung Grundmodul mit Sach-, Debitoren und

Mehr

Die Lösung für alle Prozesse des Mineralölhandels

Die Lösung für alle Prozesse des Mineralölhandels Die Lösung für alle Prozesse des Mineralölhandels die lösung für alle prozesse des mineralölhandels edoil verbindet seit Jahrzehnten Branchen-Know-How und Informationstechnologie für erfolgreiches Arbeiten

Mehr

Programmfunktionen im Versionsvergleich

Programmfunktionen im Versionsvergleich Programmfunktionen im Versionsvergleich System Windows 7 Freigabe Windows 8 Freigabe 64-bit Freigabe SQL-Server 2008 R2 Unterstützung Office 2010 Frontend Multifunktionsleiste.NET Technologie Fremdsprachige

Mehr

Verbindung von Onlineshop und stationärem Handel in der Warenwirtschaft (WaWi)

Verbindung von Onlineshop und stationärem Handel in der Warenwirtschaft (WaWi) Verbindung von Onlineshop und stationärem Handel in der Warenwirtschaft (WaWi) Präsentation am Beispiel des Referenzprojekts Gewerbeverein Illingen e.v. Equitania Software GmbH - gehört zur CMC Unternehmensgruppe

Mehr

Herzlich Willkommen. zum Seminar. In fünf Schritten zur richtigen Velo-Software

Herzlich Willkommen. zum Seminar. In fünf Schritten zur richtigen Velo-Software Herzlich Willkommen zum Seminar In fünf Schritten zur richtigen Velo-Software 2 Andreas Lübeck LBU - 3 Die 5 Schritte 1. Was will ich eigentlich erreichen? 2. Wie finde ich die richtige Software? 3. Was

Mehr

KMU nutzen vermehrt die Cloud was ist bei der Einführung einer Cloud-Lösung zu beachten?

KMU nutzen vermehrt die Cloud was ist bei der Einführung einer Cloud-Lösung zu beachten? KMU nutzen vermehrt die Cloud was ist bei der Einführung einer Cloud-Lösung zu beachten? David Lauchenauer Geschäftsführer david.lauchenauer@myfactoryschweiz.ch Agenda Vorstellung myfactory der Weg in

Mehr

Office Line Evolution

Office Line Evolution Office Line System 3. Windows 7 Freigabe 6-bit Freigabe SQL-Server 2008 Unterstützung Office 2007 Frontend Multifunktionsleiste.NET Technologie Fremdsprachige Benutzeroberfläche Englisch Dublettenanalyse

Mehr

CVS academy. Schulungsbroschüre. Jahr 2011. CVS IT-Systeme Schwabenheimer Weg 58 55543 Bad Kreuznach. www.cvs-computer.de info@cvs-computer.

CVS academy. Schulungsbroschüre. Jahr 2011. CVS IT-Systeme Schwabenheimer Weg 58 55543 Bad Kreuznach. www.cvs-computer.de info@cvs-computer. Jahr 2011 CVS academy Schulungsbroschüre CVS IT-Systeme Schwabenheimer Weg 58 55543 Bad Kreuznach www.cvs-computer.de info@cvs-computer.de Telefon: +(49) 671 89 09 8-0 Telefax: +(49) 671 89 09 8-745 1.

Mehr

orgamax Inhaltsverzeichnis Erfrischend einfach zu bedienen

orgamax Inhaltsverzeichnis Erfrischend einfach zu bedienen orgamax Inhaltsverzeichnis Erfrischend einfach zu bedienen Die Bürosoftware... 3 Flexibel einsetzbar... 4 Eines für Alles... 5 Die Basisversion... 7 Kostenlose Demoversion... 8 Einzel- und Mehrplatzlösung...

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Sage Office Line Evolution 2011 1 Anmerkungen...2 2 Hardware-Anforderungen...3 3 Software-Anforderungen...5 4 Weitere Hinweise...7 5 Einschränkungen bezüglich Sage Business Intelligence...8

Mehr

Agenda. 09.00 Uhr Begrüßung Bernhard Fölting. 09.15 Uhr Zukunft & Strategie drink.3000 Tim Fölting / Horst Rudolph

Agenda. 09.00 Uhr Begrüßung Bernhard Fölting. 09.15 Uhr Zukunft & Strategie drink.3000 Tim Fölting / Horst Rudolph Agenda 09.00 Uhr Begrüßung Bernhard Fölting 09.15 Uhr Zukunft & Strategie drink.3000 Tim Fölting / Horst Rudolph 09.45 Uhr Dokumentenmanagement mit drink.3000 - EASY ENTERPRISE in der Praxis Joachim Roeling

Mehr

Branchenlösung SwissIsol

Branchenlösung SwissIsol Branchenlösung SwissIsol Das komplette Programmpaket für die Auftragsbearbeitung bei Isolierfirmen. Erstellen von Offerten, Auftragsbestätigungen, Rechnungen etc., mittels der Kalkulationsgrundlagen ISOLSUISSE

Mehr

TAIFUN Rechnungswesen - die integrierte Finanzbuchhaltung

TAIFUN Rechnungswesen - die integrierte Finanzbuchhaltung TAIFUN Rechnungswesen - die integrierte Finanzbuchhaltung TAIFUN Rechnungswesen erleichtert Ihnen die Buchführung in bisher nicht gekanntem Maße. Sie können dieses Programm sowohl mit TAIFUN Handel, Handwerk

Mehr

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater und DATEV DATEV das Unternehmen Kiel Hamburg Schwerin Bremen Hannover Berlin Magdeburg Münster Essen Dortmund Düsseldorf Erfurt Leipzig Köln Kassel Dresden

Mehr

SaaS Miete RedacS Standard (bis zu 3 Administratoren) SaaS Miete RedacS Business (bis zu10 Administratoren)

SaaS Miete RedacS Standard (bis zu 3 Administratoren) SaaS Miete RedacS Business (bis zu10 Administratoren) Preisliste Stand: 07/2011 Leistung Preis/. zzgl MwSt. Lizenz Aufsetzen des CMS, Einrichtung auf dem Server inkl. Implementierung des GUI (Layout & Design Implementation*) kostenlos 1.249,00 EUR SaaS Miete

Mehr

proaxia Mobile Solutions Solutions Übersicht

proaxia Mobile Solutions Solutions Übersicht proaxia Mobile Solutions Solutions Übersicht www.proaxia-consulting.com proaxia Mobile Business Solutions mit SAP Anschluss Durch die Mobilisierung der Mitarbeiter im Unternehmen steigt der Bedarf an Mobilen

Mehr

Die Buchhaltungssoftware

Die Buchhaltungssoftware Die Buchhaltungssoftware EuroFib für Windows Package blue office Schmidhuber EDV Software auf einen Blick Schmidhuber EDV Software Ges.m.b.H. Schöpfleuthnergasse 22, A-1210 Wien T: +43 1 2700531 F: +43

Mehr

Nachdenken über die richtige Systemhaussoftware!

Nachdenken über die richtige Systemhaussoftware! Nachdenken über die richtige Systemhaussoftware! c-entron Hintergründe Gründung 1998, derzeit 35 Mitarbeiter (Stand 01/2013) Alle Mitarbeiter kommen aus dem IT-Umfeld somit sprechen wir Ihre Sprache! Eigenentwicklung

Mehr

Ihre Vorteile auf einen Blick. 1. Infobase wurde vollständig in Microsoft. 2. Sie erhalten einen einheitlichen Bedienstandard

Ihre Vorteile auf einen Blick. 1. Infobase wurde vollständig in Microsoft. 2. Sie erhalten einen einheitlichen Bedienstandard Sie suchen eine ERP Lösung? Infobase XP ist eine branchenunabhängige, standardisierte Betriebssoftware: Kunden- und Lieferantenverwaltung Warenwirtschaft mit Inventur Angebotswesen Auftragsverwaltung mit

Mehr

Business Development - Lösungen für exzellente Geschäftsentwicklung

Business Development - Lösungen für exzellente Geschäftsentwicklung Business Development - Lösungen für exzellente Geschäftsentwicklung klein- und mittelständischer Unternehmen (KMU) Softwaregestützte kfm. Verwaltung und Betriebsführung ganz-einfach-machen Software - nur

Mehr

Projektmanagement und -abrechnung Mit Systematik zum Erfolg

Projektmanagement und -abrechnung Mit Systematik zum Erfolg Projektmanagement und -abrechnung Mit Systematik zum Erfolg Strukturierte Vorlagen der Arbeitsabläufe ermöglichen eine schnelle Projektanlage für alle Tätigkeiten der verschiedenen Mitarbeiter. Inklusive

Mehr

MARVIN BÄCKEREI- UND KONDITOREISOFTWARE. Die Komplettlösung für die modernen Anforderungen von Bäckereien und Konditoreien

MARVIN BÄCKEREI- UND KONDITOREISOFTWARE. Die Komplettlösung für die modernen Anforderungen von Bäckereien und Konditoreien MARVIN BÄCKEREI- UND KONDITOREISOFTWARE Die Komplettlösung für die modernen Anforderungen von Bäckereien und Konditoreien CLEVERE SOFTWARE FÜR SCHLAUE BÄCKER MARVIN ist eines der besten und leistungsfähigsten

Mehr

@utotruck. Garagenverwaltung

@utotruck. Garagenverwaltung @utotruck Garagenverwaltung SOFTWARE Läuft auf «Windows/NT» Datenbanken «SQL/Server» Entwicklungssoftware «MAGIC 8.3» Einzelarbeitsplatz oder mehrere Arbeitsplätze vernetzt Notwendige Lizenzen: Windows/NT

Mehr

carekundenforum 2013 Virtualisieren spart Geld

carekundenforum 2013 Virtualisieren spart Geld carekundenforum 2013 Virtualisieren spart Geld Seite 1 12./13.11.2013 carekundenforum 2013 F+L System AG, CH-Altstätten ASC Automotive Solution Center AG, D- Böblingen Virtualisieren spart Geld Herzlich

Mehr

Unsere Preiseliste -Verträgefür Geschäftskunden

Unsere Preiseliste -Verträgefür Geschäftskunden Wir kommunizieren offen und fair! Für Sie ist es wichtig, über unsere Preise für die laufende Betreuung und Nachfolgearbeiten informiert zu sein. Und das vor dem Kauf. Nur so haben Sie ein umfassendes

Mehr

Drupal als ERP System für KMUs. Manuel Pistner, Bright Solutions

Drupal als ERP System für KMUs. Manuel Pistner, Bright Solutions Drupal als ERP System für KMUs Manuel Pistner, Bright Solutions Manuel Pistner Bright Solutions GmbH Drupal seit 2007 @tweetsbs http://brightsolutions.de Ziele heute: - ERP im Alltag (Agenturen / Freelancer)

Mehr

Ihr individuelles Dokumentenmanagement mit DATEV DMS classic pro für Unternehmen. Einfach. Schnell. Sicher.

Ihr individuelles Dokumentenmanagement mit DATEV DMS classic pro für Unternehmen. Einfach. Schnell. Sicher. Ihr individuelles Dokumentenmanagement mit DATEV DMS classic pro für Unternehmen Einfach. Schnell. Sicher. Warum elektronische Dokumentenverarbeitung? Effizienzsteigerung bei dokumentenbasierten Geschäftsprozessen

Mehr

DATEV-Warenwirtschaft

DATEV-Warenwirtschaft DATEV-Warenwirtschaft Leistungsbeschreibung Eine Information des steuerlichen Beraters Stand 02 12 DATEV Auftragsbearbeitung Warenwirtschaft Mit DATEV Auftragsbearbeitung vereinfachen Sie Ihre Arbeitsabläufe

Mehr

Unsere Lösung zur REGISTRIERKASSENPFLICHT

Unsere Lösung zur REGISTRIERKASSENPFLICHT Unsere Lösung zur REGISTRIERKASSENPFLICHT Mit unseren Softwareprogrammen machen Sie Ihren Arbeitsplatz (Windows-PC/-Notebook/- Tablet) zu einer leistungsfähigen Kassenlösung, die selbstverständlich auch

Mehr

COMPACT. Dokumenten-Management-System: DATEV-DMS. beleglose Dokumentenflüsse effizient gestalten. Kurz und knapp und schnell gelesen!

COMPACT. Dokumenten-Management-System: DATEV-DMS. beleglose Dokumentenflüsse effizient gestalten. Kurz und knapp und schnell gelesen! COMPACT Kurz und knapp und schnell gelesen! Dokumenten-Management-System: DATEV-DMS beleglose Dokumentenflüsse effizient gestalten 2 DATEV-DMS classic Verkürzung von Suchzeiten und permanente Verfügbarkeit

Mehr

BigShift. Einfach Software. BigShift. BigShift Datenbanksysteme Staudenrainweg 5 CH-4802 Strengelbach. Web www.bigshift.ch email info@bigshift.

BigShift. Einfach Software. BigShift. BigShift Datenbanksysteme Staudenrainweg 5 CH-4802 Strengelbach. Web www.bigshift.ch email info@bigshift. 1 Einfach Software BigShift BigShift BigShift Datenbanksysteme Staudenrainweg 5 CH-4802 Strengelbach BigShift BigShift BigShift Web www.bigshift.ch email info@bigshift.ch 2 Stärken und Einsatz Stärken

Mehr

processing IT business Projektorganisation Internationaler ERP Roll-out Dynamics NAV / SITE Josef G. Böck

processing IT business Projektorganisation Internationaler ERP Roll-out Dynamics NAV / SITE Josef G. Böck processing IT business Projektorganisation Internationaler ERP Roll-out Dynamics NAV / SITE Josef G. Böck Wer ist die Singhammer IT Consulting AG? Hersteller einer Branchenlösung für IT und Hightech Unternehmen

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

ERP-Marktübersicht 2/2015 Thema: Handels-ERP-Systeme

ERP-Marktübersicht 2/2015 Thema: Handels-ERP-Systeme 1 von 13 ERP-Marktübersicht 2/2015 Thema: Handels-ERP-Systeme Herzlich Willkommen zur aktuellen Umfrage für die ERP-Marktübersicht 2/2015 der ERP Management! In der zweiten Ausgabe, die am 06.05.2015 erscheint,

Mehr

Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche

Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche ERP-Software für KMU s Prozesse optimieren Effizienz steigern Die Zeit verweilt lange genug für denjenigen, der sie nutzen will. Leonardo da Vinci Effektivität

Mehr

SAP Business ByDesign als Plattform für die kaufmännische Prozessoptimierung

SAP Business ByDesign als Plattform für die kaufmännische Prozessoptimierung SAP Business ByDesign als Plattform für die kaufmännische Prozessoptimierung Clemens Dietl Vorstand m.a.x. it Unternehmenssoftware Zeitstrahl Von der Finanzbuchhaltung zu SaaS 2004 SAP Business Suite 2010

Mehr

Neuheit 2012: LAUNCH X-431 GDS KFZ Diagnosegerät für europäische und asiatische und US-Fahrzeughersteller

Neuheit 2012: LAUNCH X-431 GDS KFZ Diagnosegerät für europäische und asiatische und US-Fahrzeughersteller Neuheit 2012: LAUNCH X-431 GDS KFZ Diagnosegerät für europäische und asiatische und US-Fahrzeughersteller Mit dem LAUNCH X-431 GDS werden speziell Kunden angesprochen, die einen sehr hohe Markenabdeckung

Mehr