Sozialratgeber. für den Bezirk Freistadt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sozialratgeber. für den Bezirk Freistadt"

Transkript

1 Sozialratgeber für den Bezirk Freistadt Stand: Dezember 2015

2 Sehr geehrte Damen und Herren, es freut mich, Ihnen als Obmann des Sozialhilfeverbandes Freistadt diesen neuen Sozialratgeber für unseren Bezirk präsentieren zu können. Damit steht für Betroffene und Hilfeleistende ein praktisches Nachschlagewerk zur Verfügung. Beihilfen, Ermäßigungen, Beratungs-, Betreuungs-, und Unterstützungsleistungen gibt es in einer Vielzahl für die verschiedensten Bereiche. Dabei nicht den Überblick zu verlieren bzw. die richtige Unterstützung zu finden, ist gar nicht so leicht. Daher braucht es einen einfachen Zugang zu Informationen, die rasch die gewünschte Unterstützung bringen. Genau dafür soll der Sozialratgeber da sein. Als Träger Sozialer Hilfe im Bezirk versteht sich der Sozialhilfeverband als einer der führenden Mitverantwortlichen eines sozialen Netzwerkes, das jene unterstützt, die eine besondere Unterstützung und Hilfe brauchen, gleich aus welchem Grund oder in welcher Situation auch immer. Damit ein solcher Ratgeber entstehen kann, bedarf es eines großen Einsatzes. Daher darf ich mich ganz herzlichen bei meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern namentlich bei Gerda Diesenreither, BA und Carina Kaiser, MA bedanken. Sie haben mit höchstem Engagement und Genauigkeit die erforderlichen Daten zusammengetragen und in der vorliegenden Form aufbereitet. Danke sage ich aber auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Institutionen und Vereinen, die sich ob ehrenamtlich oder hauptberuflich um jene Mitmenschen sorgen, die einer speziellen Unterstützung bedürfen. Ich hoffe, dass wir mit dem Sozialratgeber einen Beitrag dazu leisten konnten, dass die richtige Hilfe bei den Menschen ankommt, die Hilfe brauchen. Mit freundlichen Grüßen! Mag. Alois Hochedlinger Bezirkshauptmann und Obmann des SHV Freistadt

3 24-STUNDEN-BETREUUNG und SELBSTSTÄNDIGE PERSÖNLICHE ASSISTENZ B³ beraten-betreuen-begleiten, Helmut Enzenhofer (privater Anbieter) Homepage Vermittlung von 24- Stundenbetreuung zuhause Unterstützung pflegender Angehöriger durch Kurzzeit- und Langzeitpflege 24- Stundenbetreuung zuhause Pflegebedürftige oder ältere Menschen von Pflegestufe 1 7 die eine 24- Stundenbetreuung zuhause in Anspruch nehmen möchten Bezirk Freistadt, Rohrbach, Urfahr-Umgebung, Linz und Linz-Land Jederzeit erreichbar, kostenlose Erstberatungstermine innerhalb von 48 Stunden möglich Helmut Enzenhofer Tel.: 0664/ CuraBene KG Vermittlung von 24- Stunden- Personenbetreuung (privater Anbieter) Vermittlung von 24- Stunden Menschen, die eine 24- Stundenbetreuung in den eigenen vier Wänden benötigen CuraBene vermittelt in ganz OÖ Frau Oberklammer, Mauthausen Tel.: 0676/ Homepage Stand: Dezember

4 24 Stunden-Betreuung Selbstständige persönliche Assistenz OÖ Hilfswerk Freistadt 24- Stunden Kurzzeit- und Langzeitbetreuung 24- Stunden Kurzzeit- und Langzeitbetreuung Pflegebedürftige Personen, Unterstützung für pflegende Angehörige Büro: Familien- u. Sozialzentrum OÖ Hilfswerk Freistadt Hauptplatz 14, 4240 Freistadt Bürozeiten: Mo Do 09:00 14:00 Uhr und nach tel. Vereinbarung Tel.: 07942/ oder 0664/ , 0664/ Homepage Pflege Zuhause Hilfe zur Selbsthilfe (privater Anbieter in Kooperation mit dem Diakoniewerk) Homepage 24- Stunden-Betreuung Kurzzeitbetreuung nach Krankenhausaufenthalten Langzeitbetreuung als Alternative zum Pflegeheim Urlaubsvertretung für pflegende Angehörige Persönlicher Ansprechpartner vor Ort sorgt für Qualität, Sicherheit, Zufriedenheit Betreuungsbedürftige SeniorInnen Menschen mit Beeinträchtigung Pflegebedürftige SeniorInnen Pflegende Angehörige Bezirk Freistadt, Urfahr Umgebung, Rohrbach, Perg, Linz, Linz Land sowie im gesamten Landesgebiet von OÖ Bürozeiten: täglich Mo Fr 08:00 17:00 Uhr und nach Vereinbarung Büro Reichenauerstraße 38/1, 4210 Gallneukirchen Tel.: 07235/ oder 0664/ täglich Mo Fr 08:30 12:30 Fax: 07235/ Stand: Dezember

5 24 Stunden-Betreuung Selbstständige persönliche Assistenz Raffelseder Werner 24- Stunden-Personenbetreuung (privater Anbieter) 24- Stunden-Pflege und Urlaubsvertretung für pflegende Angehörige Pflegebedürftige und pflegende Angehörige Büro: Mühlenweg 6, 4274 Schönau im Mühlkreis Bürozeiten: Mo Fr 08:00 18:00 Uhr, Sa 08:00 12:00 Uhr Tel.: 0680/ oder 0650/ Homepage Österreichisches Rotes Kreuz 24-Stunden- Personenbetreuung 24-Stunden Personenbetreuung Alle, die Pflege oder Betreuung rund um die Uhr brauchen Bezirk Freistadt Tel.: 07236/ oder die Info-Hotline 0820/ Homepage 24-Stunden Personenbetreuung Stand: Dezember

6 24 Stunden-Betreuung Selbstständige persönliche Assistenz Agentur Emeritus (privater Anbieter) Vermittlung von einer 24- Stunden Betreuung (österreichweit) sämtliche Beratungsgespräche sind kostenlos Menschen die eine 24- Stunden Betreuung (rund um die Uhr Pflege) zu Hause brauchen Büro: Kreuzweg 7/1, 4212 Neumarkt im Mühlkreis Nach Vereinbarung 0699/ Homepage Selbständige persönliche Assistenz Michael Huber (privater Anbieter) Grundversorgung und Körperpflege Unterstützung im Haushalt Freizeitgestaltung Urlaubsassistenz und vieles mehr Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung Ältere Menschen Menschen mit vorübergehendem Assistenzbedarf Büro: Rabenberg 7, 4272 Weitersfelden Nach Vereinbarung Nach Vereinbarung Tel.: 0664/ ; Tel.: 0664/ Stand: Dezember

Vitales Wohnen -ViWo-

Vitales Wohnen -ViWo- Vitales Wohnen -ViWo- Bachweg 1 4774 St. Marienkirchen/Schärding Tel. Nr.: +43(0)7711/27070 office@vitaleswohnen.at www.vitaleswohnen.at SHV Schärding, Mag. Ernst Maier und Sabine Schwarzgruber 1 Sehr

Mehr

Seniorenarbeit Linz Diakoniewerk Oberösterreich. Mein Alter. Mein Leben. An Ihrer Seite. Für Ihre Bedürfnisse. www.diakoniewerk.at

Seniorenarbeit Linz Diakoniewerk Oberösterreich. Mein Alter. Mein Leben. An Ihrer Seite. Für Ihre Bedürfnisse. www.diakoniewerk.at Seniorenarbeit Linz Diakoniewerk Oberösterreich Mein Alter. Mein Leben. An Ihrer Seite. Für Ihre Bedürfnisse. www.diakoniewerk.at Angebote für SeniorInnen in Linz Jeder Mensch soll sein Leben möglichst

Mehr

PRESSEGESPRÄCH. mit. LT-Präs. KommR Viktor SIGL

PRESSEGESPRÄCH. mit. LT-Präs. KommR Viktor SIGL PRESSEGESPRÄCH mit LT-Präs. KommR Viktor SIGL Schwerpunkte im Sozialhilfeverband Perg: Pflegende Angehörige entlasten und Gesundheit der Mitarbeiter fördern Mittwoch, 27. Mai 2015, 13:00 Uhr, OÖVP Bezirkssekretariat

Mehr

Kefermarkt: Glücksbringer für das neue Jahr - Neumarkt im Mühlkreis - meinbezirk...

Kefermarkt: Glücksbringer für das neue Jahr - Neumarkt im Mühlkreis - meinbezirk... Kefermarkt: Glücksbringer für das neue Jahr - Neumarkt im Mühlkreis - meinbezirk... http://www.meinbezirk.at/neumarkt-im-muehlkreis/leute/kefermarkt-gluecksbringer-f... Seite 1 von 1 02.01.2014 Kefermarkt:

Mehr

Seniorenarbeit Urfahr-Umgebung Diakoniewerk Oberösterreich. Mein Alter. Mein Leben. An Ihrer Seite. Für Ihre Bedürfnisse. www.diakoniewerk.

Seniorenarbeit Urfahr-Umgebung Diakoniewerk Oberösterreich. Mein Alter. Mein Leben. An Ihrer Seite. Für Ihre Bedürfnisse. www.diakoniewerk. Seniorenarbeit Urfahr-Umgebung Diakoniewerk Oberösterreich Mein Alter. Mein Leben. An Ihrer Seite. Für Ihre Bedürfnisse. www.diakoniewerk.at Angebote für SeniorInnen in Urfahr-Umgebung Jeder Mensch soll

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Sozial-Landesrätin Mag. a Gertraud Jahn und Dr. Johann Stroblmair GF Diakoniewerk Gallneukirchen und Martin König SoNe Soziales Netzwerk GmbH am 19. Mai 2015

Mehr

Kapitel 10 - Migration

Kapitel 10 - Migration Kapitel 10 - Migration 10.2.1. Sozialdemographische Daten Zu den Seiten 238 bis 243: Darstellung wesentlicher demografischer Daten zur in- und ausländischen Bevölkerung in Oberösterreich. Bevölkerungsdaten

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Bezirkshauptmann Urfahr-Umgebung Mag. Helmut Ilk und Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuzes Urfahr-Umgebung Johann Dumfarth

Mehr

Qualität durch Kompetenz

Qualität durch Kompetenz Qualität durch Kompetenz MANDY GODBEHEAR/shutterstock.com Das Pflegezentrum Der Pflegedienst 2 Photographee.eu/shutterstock.com 20 Jahre Qualität durch Kompetenz Bei der Pflege und Betreuung von unterstützungsbedürftigen

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2016 Fr, 01 0:00 Sa, 02 0:00 So, 03 0:00 Mo, 04 0:00 Di, 05 0:00 Mi, 06 0:00 Do, 07 0:00 Fr, 08 0:00 Sa, 09 0:00 So, 10 0:00 Mo, 11 0:00 Di, 12 0:00 Mi, 13 0:00 Do, 14 0:00 Fr, 15 0:00

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2015 Do, 01 Fr, 02 Sa, 03 So, 04 Mo, 05 Di, 06 Mi, 07 Do, 08 Fr, 09 Sa, 10 So, 11 Mo, 12 Di, 13 Mi, 14 Do, 15 Fr, 16 Sa, 17 So, 18 Mo, 19 Di, 20 Mi, 21 Do, 22 Fr, 23 Sa, 24 So, 25 Mo,

Mehr

www.jungewirtschaft.at/urfahr-umgebung

www.jungewirtschaft.at/urfahr-umgebung "Wir steuern Zukunft" Urfahr-Umgebung JUNGE WIRTSCHAFT OÖ URFAHR-UMGEBUNG www.jungewirtschaft.at/urfahr-umgebung Termine 2014 Urfahr-Umgebung Fr, 7. Februar 2014, 17:00 Uhr Eisstockturnier Eidenberger

Mehr

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Familie, Jugend und Soziales Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Vorwort und Ihre Ansprechpartner im Überblick Stephan Kuns Andrea Kohlmeyer Jana George Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Kontaktdaten Stammtische für pflegende Angehörige

Kontaktdaten Stammtische für pflegende Angehörige Kontaktdaten Stammtische für pflegende Angehörige Bezirk Gemeinde Anbieter Telefon Braunau am Inn Altheim Stammtisch Gesunde Gemeinde 07723 / 42255 Aspach Stammtisch Gesunde Gemeinde 07755 / 7355 Burgkirchen

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann-Stellvertreter Dipl.-Ing. Erich Haider, Direktor Mag. Günther Erhartmaier, Wiener Städtische Versicherung, Obmann Gottfried Stadler, Jagdgesellschaft

Mehr

GUIDE RUND UM DIE 24-STUNDEN BETREUUNG. nachrichten.at/24-stunden-betreuung

GUIDE RUND UM DIE 24-STUNDEN BETREUUNG. nachrichten.at/24-stunden-betreuung 2016 GUIDE RUND UM DIE 24-STUNDEN BETREUUNG nachrichten.at/24-stunden-betreuung Beratung zu Hause! Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite! 073277 2841 Alles für die Pflege zu Hause Pflegebedarf -Krankenpflege

Mehr

DAS EINRICHTUNGSKONZEPT DER DRK BREMEN PFLEGE GMBH

DAS EINRICHTUNGSKONZEPT DER DRK BREMEN PFLEGE GMBH DAS EINRICHTUNGSKONZEPT DER DRK BREMEN PFLEGE GMBH 1. Zur Entwicklung/Geschichte Die ambulante Pflege des Deutschen Roten Kreuzes in Bremen hat sich aus karitativen Tätigkeiten heraus entwickelt. Bereits

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2016

Wangerooge Fahrplan 2016 Fahrplan Dezember 2015 Januar Januar Januar Februar Februar März So, 13.12. 10.15 11.00 12.45 12.30 13.45 14.20 Mo, 14.12. 11.30 13.00 15.30 Di, 15.12. 12.30 13.05 14.45 13.30 15.00 Mi, 16.12. 14.45 16.00

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2015 Fahrzeit Tidebus 50 Minuten, Schiff und Inselbahn ca. 90 Minuten.

Wangerooge Fahrplan 2015 Fahrzeit Tidebus 50 Minuten, Schiff und Inselbahn ca. 90 Minuten. Fahrplan Dezember 2014 Januar Januar Februar Februar März März Sa, 27.12. 12.30 13.30 11.30 13.30 16.00 14.00 15.45 15.30 16.30 16.50 So, 28.12. 12.30 14.15 12.15 14.30 15.30 16.45 14.45 16.30 17.15 17.35

Mehr

Fragebogen zur Erhebung der Zufriedenheit und Kooperation der Ausbildungsbetriebe mit unserer Schule

Fragebogen zur Erhebung der Zufriedenheit und Kooperation der Ausbildungsbetriebe mit unserer Schule Fragebogen zur Erhebung der Zufriedenheit und Kooperation der Ausbildungsbetriebe mit unserer Schule Sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder, die bbs1celle betreiben nun bereits seit einigen Jahren ein

Mehr

Einen alten Baum verpflanzt man nicht!

Einen alten Baum verpflanzt man nicht! Wenn Sie Interesse an einer zeitintensiven Betreuung oder Kurzzeitpflege haben, sprechen Sie mit Ihrem Pflegedienst oder wenden Sie sich direkt an uns. Stiftung Innovation & Pflege Obere Vorstadt 16 71063

Mehr

micura Pflegedienste München/Dachau GmbH

micura Pflegedienste München/Dachau GmbH micura Pflegedienste München/Dachau GmbH 2 PFLEGE UND BETREUUNG ZUHAUSE 3 Im Laufe eines Lebens verändern sich die Bedürfnisse. micura Pflegedienste München/ Dachau schließt die Lücke einer eingeschränkten

Mehr

Modul 1 Modul 2. Kinderbetreuung Eldercare. unkompliziert individuell - professionell. Ihr FirmenService. damit Familie und Beruf vereinbar ist!

Modul 1 Modul 2. Kinderbetreuung Eldercare. unkompliziert individuell - professionell. Ihr FirmenService. damit Familie und Beruf vereinbar ist! Modul 1 Modul 2 Kinderbetreuung Eldercare unkompliziert individuell - professionell Ihr FirmenService damit Familie und Beruf vereinbar ist! MODUL 1 KINDERBETREUUNG Eine Investition die sich rechnet! Kinder

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer am 29. Dezember 2014 zum Thema Mobile Palliativversorgung in OÖ wird weiter ausgebaut Weitere Gesprächsteilnehmer: Dr.

Mehr

24 Stunden Pflege. in Ihrem Zuhause. Mit der richtigen Planung: 1.) Möglich und 2.) Vor allem auch leistbar gemacht.

24 Stunden Pflege. in Ihrem Zuhause. Mit der richtigen Planung: 1.) Möglich und 2.) Vor allem auch leistbar gemacht. 24 Stunden Pflege in Ihrem Zuhause Mit der richtigen Planung: 1.) Möglich und 2.) Vor allem auch leistbar gemacht. www.europflege.at Wir bieten an: Alten-, Krankenund Behindertenpflege Pflegegeld-Einstufung:

Mehr

Immobilien haben etwas mit Vertrauen zu tun

Immobilien haben etwas mit Vertrauen zu tun Immobilien haben etwas mit Vertrauen zu tun 2 Inhalt INHALT 2 EINLEITUNG 3 LEISTUNGSSPEKTRUM 4 TEAM 6 REFERENZEN 8 KONTAKT 10 Einleitung 3 SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, Offenheit, Zuverlässigkeit, Seriosität

Mehr

A 4 0 2 1 L i n z. W i e n e r s t r a ß e 1 5 0 f o n : 0 7 3 2 / 3 3 0 7 3 4-0 f a x : 0 7 3 2 / 3 3 0 7 3 4 2 0

A 4 0 2 1 L i n z. W i e n e r s t r a ß e 1 5 0 f o n : 0 7 3 2 / 3 3 0 7 3 4-0 f a x : 0 7 3 2 / 3 3 0 7 3 4 2 0 A 4 0 2 1 L i n z W i e n e r s t r a ß e 1 5 0 f o n : 0 7 3 2 / 3 3 0 7 3 4-0 f a x : 0 7 3 2 / 3 3 0 7 3 4 2 0 m a i l : o f f i c e @ f a v o o e. a t w e b : w w w. f a v o o e. a t Zusatzunterricht

Mehr

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Familie, Jugend und Soziales Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Vorwort und Ihre Ansprechpartner im Überblick Stephan Kuns Maria Joecks Andrea Kohlmeyer Carsten Wirth Sehr geehrte

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Sozial-Landesrat Josef Ackerl, KommR Franz Dim, Präsident Messe Ried und Ing. Leo Sommergruber, Projektverantwortlicher am 27. März 2009 zum Thema "50 plus

Mehr

Herzlich willkommen im Maria-Seltmann-Haus.. Seite

Herzlich willkommen im Maria-Seltmann-Haus.. Seite Herzlich willkommen im Maria-Seltmann-Haus.. Seite Vorstellung Schön, dass Sie sich Zeit nehmen und Interesse an diesem Vortrag zeigen. Ich darf mich bei Ihnen kurz vorstellen: Mein Name ist Günter Daubenmerkl,

Mehr

micura Pflegedienste München Ost

micura Pflegedienste München Ost In Kooperation mit: 2 PFLEGE UND BETREUUNG ZUHAUSE Ein Gemeinschaftsunternehmen der DKV Pflegedienste & Residenzen GmbH und dem Praxisverbund GmbH München Süd-Ost Der Gesetzgeber wünscht eine engere Verzahnung

Mehr

Soziale Personenbetreuung Hilfen im Alltag Zuhause leben. Mit Sicherheit.

Soziale Personenbetreuung Hilfen im Alltag Zuhause leben. Mit Sicherheit. Soziale Personenbetreuung Hilfen im Alltag Zuhause leben. Mit Sicherheit. Herausforderung für Gesellschaft und Wohnungswirtschaft Berlin 2030 Die Zahl der Personen ab 80 Jahre wird sich nahezu verdoppeln

Mehr

Stellenbeschreibung. WinkleR BÄCKEREI C A F E. NATÜRLICH... Gutes seit 1898. Back dir deine Zukunft bei uns! NATÜRLICH...

Stellenbeschreibung. WinkleR BÄCKEREI C A F E. NATÜRLICH... Gutes seit 1898. Back dir deine Zukunft bei uns! NATÜRLICH... Stellenbeschreibung WinkleR BÄCKEREI C A F E NATÜRLICH... Gutes seit 1898 Back dir deine Zukunft bei uns! Brotfachverkäuferin/Servicefachkraft Sie beraten und betreuen in der Filiale die Kunden bei der

Mehr

Vertrag über Hilfen im Alltag

Vertrag über Hilfen im Alltag Vertrag über Hilfen im Alltag für das BETREUTE WOHNEN ZUHAUSE zwischen SiSoNETZ e.v., Am Gurtstein 11, 95466 Weidenberg -nachstehend Betreuungsträger genannt- und Frau/Herrn: geb. am Adresse: Telefon:

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landesrätin Mag. a Gertraud Jahn am 21. Oktober 2014 zum Thema "Bilanz zum oberösterreichischen Tierschutzportal" www.tierschutzportal.ooe.gv.at Weitere Gesprächsteilnehmer/innen:

Mehr

Jugendförderung der Stadt Bendorf

Jugendförderung der Stadt Bendorf Jugendförderung der Stadt Bendorf Die Fachstelle für Jugendarbeit in der Stadtverwaltung Bendorf umfasst 1,5 Fachstellen im Bereich der Jugendpflege sowie eine 0,5 Stelle im Jugendinternetcafé. Ziele und

Mehr

DORTHIN KÖNNEN SIE SICH WENDEN! Beratungs- und Bildungseinrichtungen in Oberösterreich

DORTHIN KÖNNEN SIE SICH WENDEN! Beratungs- und Bildungseinrichtungen in Oberösterreich Ú DORTHIN KÖNNEN SIE SICH WENDEN! Beratungs- und Bildungseinrichtungen in Oberösterreich Insofern wir Menschen sind, sind wir auf Hilfe angewiesen heute ich, morgen du. Aber dieses Angewiesensein auf Hilfe

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landesrätin Mag. a Gertraud Jahn am 19. März 2015 Im OÖ. Presseclub zum Thema "Aktuelle Entwicklungen in der Altenbetreuung/pflege mit Schwerpunkt Anstieg

Mehr

Drei Jahre IAP an der Lutz. 20 Jahre Integrierte Altenpflege (IAP) Ludesch. Transnationales LEADER-Treffen Schönwald 30.01. 01.02.2014.

Drei Jahre IAP an der Lutz. 20 Jahre Integrierte Altenpflege (IAP) Ludesch. Transnationales LEADER-Treffen Schönwald 30.01. 01.02.2014. Drei Jahre IAP an der Lutz 20 Jahre Integrierte Altenpflege (IAP) Ludesch Transnationales LEADER-Treffen Schönwald 30.01. 01.02.2014 Klaus Zitt Unser Weg ab 1988: Problem erfasst, Lösung entwickelt 1990:

Mehr

Auswertung der Kundenzufriedenheit 24-Stundenbetreuung

Auswertung der Kundenzufriedenheit 24-Stundenbetreuung Auswertung der Kundenzufriedenheit 24-Stundenbetreuung Prenzlinger Straße 10 33102 Paderborn Telefon 0 52 51-69 47-287 E-Mail: kontakt@pflegeliga.de Internet: www.pflegeliga.de Herr Michael Gomola wir

Mehr

RAT UND HILFE FÜR MENSCHEN MIT DEMENZ UND DEREN ANGEHÖRIGE.

RAT UND HILFE FÜR MENSCHEN MIT DEMENZ UND DEREN ANGEHÖRIGE. DEMENZSERVICESTELLE OTTENSHEIM DER MAS ALZHEIMERHILFE RAT UND HILFE FÜR MENSCHEN MIT DEMENZ UND DEREN ANGEHÖRIGE. Foto: Markus Thums, Kampagne: DNSWien WIR LASSEN SIE NICHT ALLEINE. DIE DEMENZSERVICESTELLE

Mehr

Pflegehelden Pflege und Betreuung rund um die Uhr. Pflege von Herzen. Für ein besseres Leben. 24 Stunden

Pflegehelden Pflege und Betreuung rund um die Uhr. Pflege von Herzen. Für ein besseres Leben. 24 Stunden Pflegehelden Pflege und Betreuung rund um die Uhr Einfach, Pflege von Herzen. Für ein besseres Leben. 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. zuverlässig und bewährt. Pflege zuhause: Die bessere

Mehr

Stationäre und ambulante Angebote im Sprengel St. Josef Grins. Gottlieb Sailer Innsbruck, am 06.11.2013

Stationäre und ambulante Angebote im Sprengel St. Josef Grins. Gottlieb Sailer Innsbruck, am 06.11.2013 Stationäre und ambulante Angebote im Sprengel St. Josef Grins Gottlieb Sailer Innsbruck, am 06.11.2013 Gottlieb Sailer seit 1994 seit 1996 seit 1998 seit 2001 Obmann - Pflegeverein Kappl Heimleiter im

Mehr

Zentren für Inklusiv- und Sonderpädagogik in Oberösterreich

Zentren für Inklusiv- und Sonderpädagogik in Oberösterreich Zentren für Inklusiv- und Sonderpädagogik in Oberösterreich Stand: November 2015 BILDUNGSREGION NAME ADRESSE Braunau Eferding Mattighofen SD Mag. Rudolf Perhab Braunau SD Karin Zinecker Altheim VD Gabriele

Mehr

Aufbau von niedrigschwelligen Betreuungsangeboten

Aufbau von niedrigschwelligen Betreuungsangeboten Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen Zukunftsministerium Was Menschen berührt. Aufbau von niedrigschwelligen Betreuungsangeboten Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Kundenbefragung der Stadtbibliothek Werder (Havel)

Kundenbefragung der Stadtbibliothek Werder (Havel) Kundenbefragung der Stadtbibliothek Werder (Havel) Alle Angaben sind anonym und werden nicht an Dritte weitergegeben! A. ALLGEMEINES 1. Was machen Sie in der Bibliothek? Ausleihe/Rückgabe von Büchern/Medien

Mehr

LC-Produkt DATENBOGEN

LC-Produkt DATENBOGEN Lebensmittel-Cluster OÖ WKO Oberösterreich 4020 Linz, Hessenplatz 3 LC-Produkt DATENBOGEN T 05-90909-3553 F 05-90909-3549 lebensmittel-cluster@wkooe.at www.lebensmittel-cluster.at Sehr geehrte Damen und

Mehr

Newsletter 01/2013. Neuer "Newsletter" des Sozialhilfeverbandes Grieskirchen

Newsletter 01/2013. Neuer Newsletter des Sozialhilfeverbandes Grieskirchen Newsletter 01/2013 Neuer "Newsletter" des Sozialhilfeverbandes Grieskirchen "Tue Gutes und rede darüber!" Diesem alt bekannten Grundsatz in Werbung und Marketing folgend, wird der Sozialhilfeverband Grieskirchen

Mehr

Sehr geehrter Herr Präsident [Prof. Dr. Dr. h.c. Greipl], meine sehr geehrten Damen und Herren!

Sehr geehrter Herr Präsident [Prof. Dr. Dr. h.c. Greipl], meine sehr geehrten Damen und Herren! Es gilt das gesprochene Wort! Ehrenamtsfeier der IHK München und Oberbayern am Montag, 10. Oktober 2011, in München Rede von Frau Barbara Stamm, MdL Präsidentin des Bayerischen Landtags Sehr geehrter Herr

Mehr

Markt der Möglichkeiten

Markt der Möglichkeiten Markt der Möglichkeiten für Ihr ehrenamtliches Engagement in Goslar gut! t u t t m a n e Ehr Gedruckt mit Unterstützung von: Liebe Leserinnen und Leser, bürgerschaftliches Engagement ist der Schlüssel

Mehr

GUIDE RUND UM DIE 24-STUNDEN BETREUUNG. nachrichten.at/24-stunden-betreuung

GUIDE RUND UM DIE 24-STUNDEN BETREUUNG. nachrichten.at/24-stunden-betreuung 2015 GUIDE RUND UM DIE 24-STUNDEN BETREUUNG nachrichten.at/24-stunden-betreuung Alles für die Pflege zu Hause Pflegebedarf - Krankenpflege - Inkontinenzversorgung Beratung zu Hause! Wir stehen Ihnen mit

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege. Hilfen für pflegende Angehörige. Niedrigschwellige Betreuungsangebote

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege. Hilfen für pflegende Angehörige. Niedrigschwellige Betreuungsangebote Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege Hilfen für pflegende Angehörige Niedrigschwellige Betreuungsangebote Sehr geehrte Damen und Herren, in Deutschland werden zwei von drei Pflegebedürftigen

Mehr

Bildquelle: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Bildquelle: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de 2014 Bildquelle: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de Liebe Regauerinnen und Regauer! Vorwort Schon sehr viele Jahre beschäftigen wir uns im Projekt Gesunde Gemeinde mit den Themen Vorsorge, Gesundheit

Mehr

KLAUS KATZIANKA. 24 Stunden Hilfe und Betreuung

KLAUS KATZIANKA. 24 Stunden Hilfe und Betreuung KLAUS KATZIANKA 24 Stunden Hilfe und Betreuung TEXTUNTERLAGEN ZUM PRESSEGESPRÄCH: 18. 11. 2010 BETREFF: PFLEGE-AKTIONSTAG Café Landtmann 1010 Wien Dr. Karl Lueger-Ring 4 Tel.: 01 24 100-100 SprecherInnen

Mehr

Sozialratgeber. für den Bezirk Freistadt

Sozialratgeber. für den Bezirk Freistadt Sozialratgeber für den Bezirk Freistadt Stand: Dezember 2015 Sehr geehrte Damen und Herren, es freut mich, Ihnen als Obmann des Sozialhilfeverbandes Freistadt diesen neuen Sozialratgeber für unseren Bezirk

Mehr

Feedbackformular Au pair

Feedbackformular Au pair Feedbackformular Au pair (Bitte einen Monat vor Ende der Au-pair Zeit zurückschicken) Dein Name:... Name deiner Gastfamilie:... Adresse und Telefonnummer der Gastfamilie: Anzahl der Kinder:.. Welche Sprache

Mehr

gut betreut und liebevoll umsorgt im AWO Seniorenzentrum Dieringhausen, Gummersbach

gut betreut und liebevoll umsorgt im AWO Seniorenzentrum Dieringhausen, Gummersbach Hohler Straße Dieringhauser Straße Dieringhauser Straße Agger Auf der Brück Neudieringhauser Straße AWO Seniorenzentrum Dieringhausen Neudieringhauser Straße Auf der Brück Westtangente Westtangente Westtangente

Mehr

Wir bringen Älterwerden auf den Punkt.

Wir bringen Älterwerden auf den Punkt. Wir bringen Älterwerden auf den Punkt. Das Senioren-Servicebüro 2 Rat suchen. Hilfe finden. Älterwerden stellt Menschen vor völlig neue Herausforderungen: pflegende Angehörige und die Senioren selbst.

Mehr

500.000 GRATIS Energiesparlampen für Oberösterreich - Energie AG und LINZ AG starten europaweit einzigartige Energieeffizienz-Initiative

500.000 GRATIS Energiesparlampen für Oberösterreich - Energie AG und LINZ AG starten europaweit einzigartige Energieeffizienz-Initiative P R E S S E I N F O R M A T I O N 500.000 GRATIS Energiesparlampen für Oberösterreich - Energie AG und LINZ AG starten europaweit einzigartige Energieeffizienz-Initiative (ENAMO 24. Februar 2009) Ihren

Mehr

. Medieninformation. Frühlingserwachen in Ebensee. Generaldirektor Dr. Josef Stockinger. Michael Buchegger. Oberösterreichische Versicherung AG:

. Medieninformation. Frühlingserwachen in Ebensee. Generaldirektor Dr. Josef Stockinger. Michael Buchegger. Oberösterreichische Versicherung AG: . Medieninformation Ebensee, 17. April 2013 Oberösterreichische Versicherung AG: Frühlingserwachen in Ebensee Die Oberösterreichische Versicherung freut sich über die Partnerschaft mit der Versicherungsagentur

Mehr

Meine Rechte. bei der Mobilen Betreuung und Hilfe. in Leichter Sprache. Leicht zu lesen. Leicht zu verstehen.

Meine Rechte. bei der Mobilen Betreuung und Hilfe. in Leichter Sprache. Leicht zu lesen. Leicht zu verstehen. Meine Rechte bei der Mobilen Betreuung und Hilfe in Leichter Sprache Leicht zu lesen. Leicht zu verstehen. 2011 Meine Rechte bei der Mobilen Betreuung und Hilfe in Leichter Sprache Leicht zu lesen. Leicht

Mehr

Merkblatt Kurzzeitpflege / Verhinderungspflege

Merkblatt Kurzzeitpflege / Verhinderungspflege Merkblatt Kurzzeitpflege / Verhinderungspflege Kurzzeitpflege 42 SGB XI (Pflegeversicherungsgesetz) Stand: 09.2013 In der Kurzzeitpflege wird ein pflegebedürftiger Mensch für einen begrenzten Zeitraum

Mehr

FRAGEBOGEN FÜR EHRENAMTLICHE TÄTIGKEITEN IN VEREINEN UND ORGANISATIONEN

FRAGEBOGEN FÜR EHRENAMTLICHE TÄTIGKEITEN IN VEREINEN UND ORGANISATIONEN FRAGEBOGEN FÜR EHRENAMTLICHE TÄTIGKEITEN IN VEREINEN UND ORGANISATIONEN ANGABEN ZU IHRER EINRICHTUNG Name des Vereins / der Organisation bzw. Initiative Träger Adresse Erreichbarkeit ÖPNV Ansprechpartner

Mehr

24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus. Erhaltung der eigenen Autonomie und Umgebung

24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus. Erhaltung der eigenen Autonomie und Umgebung 24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus Erhaltung der eigenen Autonomie und Umgebung vorgestellt durch: AnnaHilf24 Anna Lewandowski Heinrich-Pesch-Straße 59 41239 Mönchengladbach T: +49(0)2166

Mehr

UNIVERSITÄT ZU KÖLN DER KANZLER

UNIVERSITÄT ZU KÖLN DER KANZLER UNIVERSITÄT ZU KÖLN DER KANZLER An die Professorinnen und Professoren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Personals der Universität zu Köln des Universitätsklinikums

Mehr

Pflege zum Wohlfühlen

Pflege zum Wohlfühlen Pflege zum Wohlfühlen Das SRH Pflegehotel SRH Pflege Heidelberg Ihr Weg ist unser Ziel Durch eine schwere Erkrankung oder einen Unfall verändert sich Ihre gesamte Lebenssituation. Plötzlich sind Sie im

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Hiesl Bgm. Wilfried Kellermann (Obmann Hilfswerk Rohrbach), Christine Wolf (Geschäftsführerin Hilfswerk Rohrbach) und

Mehr

Seniorenheim Bischofshofen»Ein Heim zum Daheim sein«

Seniorenheim Bischofshofen»Ein Heim zum Daheim sein« Seniorenheim Bischofshofen»Ein Heim zum Daheim sein« ZIELE Das Seniorenheim Bischofshofen ist ein Heim zum Daheim sein. Es ist ein Haus der Begegnung, Vertrautheit, Geborgenheit und des Lebens. Mitgestaltung,

Mehr

Pflege und Betreuung rund um die Uhr Pflege von Herzen für ein besseres Leben Einfach, zuverlässig und bewährt 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. Pflege zuhause: die bessere Wahl So lange

Mehr

Hilfe bei Mietzinsrückstand

Hilfe bei Mietzinsrückstand Hilfe bei Mietzinsrückstand Hilfe bei finanziellen Schwierigkeiten Wegweiser aus dem Mietzinsrückstand Die Gründe für einen Mietzinsrückstand können sehr unterschiedlich sein. Wichtig ist, dass dieser

Mehr

7.11 Klientenbefragung zu den Rahmenbedingungen

7.11 Klientenbefragung zu den Rahmenbedingungen Kundenheit Caritasverband für den Oberbergischen Kreis e. V. Sehr geehrte Dame, geehrter Herr, Sie besuchen seit einiger Zeit unsere Beratungsstelle und haben Einzel-/ und/oder Gruppengespräche in Anspruch

Mehr

Aktuelle Entwicklungen und eine Zwischenbilanz der 24-Stunden- Betreuuung nach 7 Jahren

Aktuelle Entwicklungen und eine Zwischenbilanz der 24-Stunden- Betreuuung nach 7 Jahren Aktuelle Entwicklungen und eine Zwischenbilanz der 24-Stunden- Betreuuung nach 7 Jahren Mag. Roland Nagel Hilfswerk Österreich Pflegekongress 2015, 6.11.2015 24-Stunden-Betreuung Im Hilfswerk Kennzahlen

Mehr

Zusammensetzung des Zentralausschusses und der Dienststellenausschüsse an den OÖ. Berufsschulen in der 12. Periode von 2014 bis 2019

Zusammensetzung des Zentralausschusses und der Dienststellenausschüsse an den OÖ. Berufsschulen in der 12. Periode von 2014 bis 2019 Zentralausschuss für berufsbildende Pflichtschulen Leonfeldner Straße 11, 4040 Linz, Tel.: 0732/71 97 00 150, Fax: 0732/7720-25 94 94 Email: judith.roth@ooe.gv.at, andreas.mascher@ooe.gv.at Homepage: www.za-berufsschule.at

Mehr

Wahlleistungsbroschüre. Zentrum für muskuloskelettale Erkrankungen und Verletzungen

Wahlleistungsbroschüre. Zentrum für muskuloskelettale Erkrankungen und Verletzungen Wahlleistungsbroschüre K r a n k e n h a u s R u m m e l s b e r g Zentrum für muskuloskelettale Erkrankungen und Verletzungen VORWORT Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, Sie in unserem Hause

Mehr

Impressum 1. Pflegetelefon : 23 Familienhospizkarenz 24 f.

Impressum 1. Pflegetelefon : 23 Familienhospizkarenz 24 f. Inhaltsverzeichnis Impressum 1 Steiermärkische Sparkasse Gut versorgt das Leben genießen 8 f. Pflegevorsorge - damit Pflege erschwinglich wird 10 f. Bestattungsvorsoge 12 Der Österreichische Gesundheits-

Mehr

ANTRAG AUF FÖRDERUNG DER KURZZEITPFLEGE

ANTRAG AUF FÖRDERUNG DER KURZZEITPFLEGE Eingangsstempel An das Amt der Burgenländischen Landesregierung Abteilung 6 Hauptreferat Sozialwesen Europaplatz 1 7000 Eisenstadt ANTRAG AUF FÖRDERUNG DER KURZZEITPFLEGE Gemäß den Richtlinien der Burgenländischen

Mehr

Wiedereinstieg AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten

Wiedereinstieg AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten AMS Arbeitsmarktservice Kärnten Wir unterstützen Sie beim Wiedereinstieg! Familie und Beruf zu vereinbaren ist nicht immer einfach. Vor allem Frauen leiden unter der Belastung und müssen beim Wiedereinstieg

Mehr

Aufbau von niedrigschwelligen Betreuungsangeboten

Aufbau von niedrigschwelligen Betreuungsangeboten Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege Aufbau von niedrigschwelligen Betreuungsangeboten Sehr geehrte Damen und Herren, eine große gesellschaftliche Herausforderung der kommenden Jahre

Mehr

Pflege und Unterstützung zu Hause. Fördererverein Heerstraße Nord e.v.

Pflege und Unterstützung zu Hause. Fördererverein Heerstraße Nord e.v. Pflege und Unterstützung zu Hause Fördererverein Heerstraße Nord e.v. PFLEGE UND HILFE FÜR JUNG UND ALT 3 Was leisten Sozialstationen? Der Kleine ist krank und mein Vater ein Pflegefall zurzeit bin ich

Mehr

Leitlinien. zur Organisation der Bürgermentoren mit den Trägern

Leitlinien. zur Organisation der Bürgermentoren mit den Trägern Ost-Württemberg Leitlinien zur Organisation der Bürgermentoren mit den n -Verband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.v. mit seiner Region Ost-Württemberg und (im Folgenden ) Sollten sich in der Zukunft

Mehr

24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus

24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus 24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus Erhaltung der eigenen Autonomie und Umgebung vorgestellt durch: Annahilf24 Anna Lewandowski Heinrich-Pesch-Straße 59 41239 Mönchengladbach T: +49(0)2166

Mehr

Am liebsten zu Hause.

Am liebsten zu Hause. Mitten im Leben. W O H N E N I M A L T E R. Am liebsten zu Hause. S O P H I A steht für Soziale Personenbetreuung Hilfen im Alltag und ist ein neues Betreuungsangebot für Menschen, die auch mit eingeschränkter

Mehr

Betreuung und Pflege rund um die Uhr in Ihrem Zuhause. Überall in Deutschland

Betreuung und Pflege rund um die Uhr in Ihrem Zuhause. Überall in Deutschland Betreuung und Pflege rund um die Uhr in Ihrem Zuhause Überall in Deutschland 2 3 Erfahrung seit 1986 Wo immer Sie in Deutschland betreut werden wollen mit uns haben Sie einen starken und zuverlässigen

Mehr

Ihre Ansprechpartner in der Landesinnung der Elektro-, Gebäude-, Alarmund Kommunikationstechniker

Ihre Ansprechpartner in der Landesinnung der Elektro-, Gebäude-, Alarmund Kommunikationstechniker Ihre Ansprechpartner in der Landesinnung der Elektro-, Gebäude-, Alarmund Kommunikationstechniker Innungsmeister Dipl.-BW Preishuber Stephan, MBA Ansprechpartner für den Bezirk Vöcklabruck und Gmunden

Mehr

Sorgende Netze. -Entlastung pflegender Angehöriger unter Einbindung von Ehrenamt und Selbsthilfe-

Sorgende Netze. -Entlastung pflegender Angehöriger unter Einbindung von Ehrenamt und Selbsthilfe- Sorgende Netze -Entlastung pflegender Angehöriger unter Einbindung von Ehrenamt und Selbsthilfe- 1 Ausgangssituation I Geschwächte Bindungs- und Unterstützungskraft primärer Netzwerke (erweiterter Familienbegriff)

Mehr

Vertragliche Vereinbarung

Vertragliche Vereinbarung zwischen und Wohnen mit Service im Quartier Vertragliche Vereinbarung der Diakoniestation Wermelskirchen gemeinnützige GmbH Telegrafenstraße 26-30, Wermelskirchen, Telefon: 02196 / 72 38-0 Herrn/Frau/Eheleuten

Mehr

Erweiterte Führungszeugnisse für Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit

Erweiterte Führungszeugnisse für Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit HOCHSAUERLANDKREIS DER LANDRAT Hochsauerlandkreis Der Landrat 59870 Meschede An die Vorstände der Anerkannten Träger nach 75 Sozialgesetzbuch VIII Kinderund Jugendhilfe (SGB VIII) im Zuständigkeitsbereich

Mehr

1. Eine Frage vorab: Nutzen Sie Ihre Wohnung selbst oder vermieten Sie diese? Kontakt

1. Eine Frage vorab: Nutzen Sie Ihre Wohnung selbst oder vermieten Sie diese? Kontakt Gundlach GmbH & Co. KG Haus- und Grundstücksverwaltung Kundenbefragung 2014 1. Eine Frage vorab: Nutzen Sie Ihre Wohnung selbst oder vermieten Sie diese? Selbstnutzung Vermietung Kontakt 2. Wie beurteilen

Mehr

Häuser zum Leben Ihr neues Zuhause. Informationen zur Anmeldung

Häuser zum Leben Ihr neues Zuhause. Informationen zur Anmeldung Häuser zum Leben Ihr neues Zuhause Informationen zur Anmeldung Vorwort Liebe Wienerinnen, liebe Wiener! Foto: Peter Rigaud Die Stadt Wien sorgt für soziale Sicherheit und Lebensqualität auf höchstem Niveau.

Mehr

TRADITIONEN BEWAHREN ZUKUNFT GESTALTEN:

TRADITIONEN BEWAHREN ZUKUNFT GESTALTEN: TRADITIONEN BEWAHREN ZUKUNFT GESTALTEN: ERFOLGSMODELL SELBSTHILFEKONTAKTSTELLE Workshop: Selbsthilfeunterstützung im Bereich Pflege Annette Hillmann-Hartung, KIBIS Input: Silke Migala, Kompetenzzentrum

Mehr

Private Care 24 Ihre 24 Stunden Betreuung

Private Care 24 Ihre 24 Stunden Betreuung 1 01 Private Care 24 02 Angebot und Service 03 Ablauf 04 Rechte 05 Preis 06 Über uns Kontakt Private Care 24 Ihre 24 Stunden Betreuung 2 3 Private Care 24 01 Zuhause das ist der Ort, an dem sich unser

Mehr

Ambulante Pflege und Assistenz

Ambulante Pflege und Assistenz 24 Stunden Rufbereitschaft Beratung und Hilfe Hauswirtschaftliche Versorgung Pflegekurse für Angehörige Ambulante Pflege und Assistenz Leistungen der Pflegeversicherung Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk

Mehr

An die Rechtsträger von Kindergärten und Krabbelstuben. Bezirkshauptmannschaften und Gemeinden

An die Rechtsträger von Kindergärten und Krabbelstuben. Bezirkshauptmannschaften und Gemeinden Amt der Oö. Landesregierung Direktion Bildung und Gesellschaft 4021 Linz Bahnhofplatz 1 Geschäftszeichen: BGD-140570/340-2014-Tr/Bla An die Rechtsträger von Kindergärten und Krabbelstuben Bezirkshauptmannschaften

Mehr

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Josefstift«in Fürstenfeldbruck Ein Stück Heimat. Die Seniorenzentren der AWO Oberbayern Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann-Stv. Josef Ackerl am 4. April 2013 zum Thema 24-Stunden-Betreuung in Oberösterreich Qualifikation, Motivation und Bereitschaft für die Integration

Mehr

Konkrete Pflegeunterstützung zu Hause, Förderungen und Hilfen.

Konkrete Pflegeunterstützung zu Hause, Förderungen und Hilfen. Konkrete Pflegeunterstützung zu Hause, Förderungen und Hilfen. Thema des ALS-Treffens vom 23.06.2010 von DGKS K. Stoff, DSA B. Wörz, DGKS P. Strohmaier Im Verlauf der Erkrankung taucht früher oder später

Mehr

Betreuung und Pflege rund um die Uhr in Ihrem Zuhause. Überall in Deutschland

Betreuung und Pflege rund um die Uhr in Ihrem Zuhause. Überall in Deutschland Betreuung und Pflege rund um die Uhr in Ihrem Zuhause Überall in Deutschland 2 3 Erfahrung seit 1986 Wo immer Sie in Deutschland betreut werden wollen mit uns haben Sie einen starken und zuverlässigen

Mehr

J A H R E S B E R I C H T 2 015. des D I A K O N I E K R E I S E S

J A H R E S B E R I C H T 2 015. des D I A K O N I E K R E I S E S Evangelische Pfarrgemeinde A. B. Wien-Floridsdorf A -1210 Wien, Weisselgasse 1 Tel.: 01-278 13 31, 0699 / 1 88 77 751 Fax: 01-253 30 33 2200 E-Mail: evang.floridsdorf@aon.at Website: http://evang.floridsdorf.at

Mehr

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Ihre Meinung ist uns wichtig! Ihre Meinung ist uns wichtig! Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Kundinnen und Kunden, vielleicht haben Sie bereits der lokalen Presse entnommen, dass der Landkreis Stade eine Befragung der Kunden

Mehr