XLR8 LabVIEW-Toolkit Schnellanleitung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "XLR8 LabVIEW-Toolkit Schnellanleitung"

Transkript

1 XLR8 LabVIEW-Toolkit Schnellanleitung DATA AHEAD XLR8 ist ein Toolkit für NI LabVIEW um Microsoft Excel - Dateien zu lesen, zu bearbeiten und zu schreiben. XLR8 eignet sich sehr gut zum Austausch von Parametern sowie zum Erzeugen, Bearbeiten und Formatieren von Prüfberichten. XLR8 LabVIEW-Toolkit Schnellanleitung... 1 Was ist XLR8?... 2 Unterstützte Funktionalität... 2 Deployment... 2 Anforderungen... 2 Erstellen einer.exe... 3 Sicherheitshinweis... 3 Installation von XLR Kurzbeschreibung des Microsoft Excel Tabellen-Formats... 5 Erste Schritte... 6 Eine neue xls / xlsx -Datei schreiben... 6 Lesen einer bestehenden Datei... 6 Die XLR8 API... 7 Arbeitsmappe (Palette Workbook )... 7 Arbeitsblatt (Palette Sheet )... 7 Lesefunktionen (Palette Read )... 8 Schreibfunktionen (Palette Write )... 8 Formatierungs-Funktionen (Palette Edit Sheet )... 9 Formatting... 9 Utilities Anwendungen / Beispiele ( Write to xls file.vi, LabVIEW-Beispielsuche) Support und Feedback VI Übersicht (LabVIEW) XLR8 SCHNELLANLEITUNG 1

2 Was ist XLR8? XLR8 ist eine API ( Application Programming Interface, Programmierschnittstelle), die eine große Zahl von Lese- und Schreibfunktionen für Microsoft Excel -Dateien bietet. Zweck ist der Einsatz in typischen Mess- und Prüfapplikationen. Dazu bietet XLR8 eine nützliche Auswahl von typischen Funktionen einer Tabellen-kalkulation. XLR8 nutzt eine vielfach eingesetzte und gut getestete Bibliothek NPOI 2.1 zur Bearbeitung von xls und xlsx -Dateien. Dennoch kann DATA AHEAD keine vollständige Kompatibilität zu beliebigen xls - und xlsx -Dateien gewährleisten. Wie bei jeder handelsüblichen Software, ist der umsichtige Einsatz von XLR8 angeraten, um Datenverlust auszuschließen. Sichern Sie Ihre wichtigen Daten regelmäßig. Für jeglichen Datenverlust, der möglicherweise durch den Einsatz von XLR8 entsteht, kann DATA AHEAD nicht haftbar gemacht werden. Unterstützte Funktionalität - Microsoft Excel XLSX-Dateiformat - Microsoft Excel XLS-Dateiformat - Lesen, Schreiben und Bearbeiten von Dateien - Zell-Typen: Strings, Zahlen, Datum, Formeln - Zell-Formatierungs-Möglichkeiten: o Schriftart (Name, Stil, Farbe) o Zellfarbe o Zellrahmen (Stil, Farbe) o Datentyp (Text, Datum, Zahl) - Arbeitsblatt-Formatierung: o Zeilen / Spalten! Breite / Höhe! Gruppieren! Verbinden! Verstecken! Zeilen einfügen (inkl. Erhalt der Formatierung)! Löschen o Zellen löschen o Arbeitsblätter aufteilen o Zoom, Anzeige der Gitterlinien o Kopfzeile / Fußzeile für den Ausdruck Deployment Anforderungen Folgende Anforderungen sollten vor dem Einsatz des XLR8 gegeben sein: - Zur Verwendung der erstellten.exe wird eine Labview Runtime Engine benötigt, die unter zum Download bereit gestellt ist - Auf dem Zielrechner muss eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt werden o Windows XP SP3 o Windows 7 o Windows 8 - Microsoft.NET Framework 2.0 oder neuer ist erforderlich o Beachten Sie, dass.net 4.0 nicht die Version.NET 2.0 enthält! 2 XLR8 2.0 SCHNELLANLEITUNG

3 o Überprüfen Sie bei der.net 3.5 Installation unter Windows XP, dass.net 2.0 mit installiert wird, unter neueren Betriebssystemen wird Erstellen einer.exe XLR8 fügt die Abhängigkeiten der vi.lib automatisch hinzu, überprüfen Sie hierzu ob die benötigten Dateien vorhanden sind - ICSharpCode.SharpZipLib.dll - NPOI.dll - NPOI.OOXML.dll - NPOI.OpenXML4Net.dll - NPOI.OpenXMLFormats.dll - XLR8.lvlib Soll kein Installer erstellt werden, vergewissern Sie sich, dass die Bibliotheksdateien dieses Ordners mit der Application.exe unter C:\Program Files (x86)\national Instruments\LabVIEW xxxx\vi.lib\data AHEAD\XLR8\lib zu finden sind. Sicherheitshinweis Es wird grundsätzlich empfohlen Dateien, die Sie mit XLR8 bearbeiten möchten, zu sichern. Die fehlerhafte Verwendung der XLR8-API oder der Ausfall von Software oder Hardware kann zu korrupten Dateien und Datenverlust führen! XLR8 2.0 SCHNELLANLEITUNG 3

4 Installation von XLR8 Die einfachste Art XLR8 zu installieren, ist über das National Instruments Tools Network bzw. den JKI VI Package Manager(Bild 1). Beachten Sie, dass zur Installation über den JKI VI Package Manager die Version erforderlich ist. Suchen Sie nach XLR8 und wählen Sie Install&Upgrade Packages um XLR8 Ihrer LabVIEW-Installation hinzuzufügen. Bild 1: JKI Package Manager zur Installation von XLR8 Nach erfolgter Installation wird eine neue Palette der LabVIEW-Funktionspalette im Blockdiagramm hinzugefügt (Bild 2). Diese ist unter Programmierung zu finden. Bild 1: XLR8 - Palette in "Programmierung" 4 XLR8 2.0 SCHNELLANLEITUNG

5 Zudem werden Beispiele installiert und in der LabVIEW-Beispielsuchmaschine integriert. Wählen Sie dazu in LabVIEW das Menü Hilfe -> Beispiele suchen (Bild 3). In der Beispielsuche finden Sie die Programme unter dem Suchbegriff XLR8. Bild 2: XLR8 - Programm-Beispiele in der NI Beispielsuche Kurzbeschreibung des Microsoft Excel Tabellen-Formats Daten Blatt 3 1 Blatte 1 Blatt 1 Arbeitsmappe = file-name.xlsx Eine Arbeitsmappe ( Workbook ) ist eine Tabellenkalkulationsdatei, die eine Zahl von Arbeitsblättern ( Sheets ) beinhaltet. Im Tabellen-Kalkulations-Programm können Sie zwischen Sheets durch Auswahl des dazugehörigen Reiters wechseln. Bild 3: xlsx-arbeitsmappe XLR8 2.0 SCHNELLANLEITUNG 5

6 Erste Schritte Die mitgelieferten Beispiele erleichtern den Einstieg in die Nutzung der XLR8 - API. Sämtliche Beispiele werden mit einer Kurzbeschreibung ausgeliefert und beinhalten Kommentare zu den jeweiligen API-Funktionsaufrufen. Eine neue xls / xlsx -Datei schreiben Um eine einfache Datei im xls / xlsx -Format zu schreiben, öffnen Sie bitte das Beispiel exmpl_wr_new_wb_basic_data.vi (Front Panel und Code s. Bild 5). Wählen Sie eine vorhandene xls / xlsx -Datei oder starten Sie das Programm einfach und legen Sie zur Laufzeit eine neue Datei an. Im Anschluss nutzen Sie Microsoft Excel oder ein kompatibles Tabellenkalkulations- Programm um den Dateiinhalt zu überprüfen. Bild 4: Beispiel für einfaches Schreiben Lesen einer bestehenden Datei Grundlegende Funktionen zum Lesen von Dateiinhalten aus xls -und xlsx -Dateien werden im Beispiel exmpl_r_several_reads.vi gezeigt. Das Beispiel öffnet eine mitgelieferte Datei, die im Ordner <LabVIEW>\examples\XLR8 abgelegt ist. Führen Sie das Beispiel aus und betrachten Sie die Funktionen im Quellcode (Bild 6). Bild 5: Einfaches Lese-Beispiel Die weiteren Beispiele zeigen verschiedene grundlegende sowie fortgeschrittene Funktionen der XLR8 API. Weitere Informationen zu diesen finden Sie in den jeweiligen VI-Beschreibungen. 6 XLR8 2.0 SCHNELLANLEITUNG

7 Die XLR8 API Arbeitsmappe (Palette Workbook ) Diese VIs beziehen sich auf die Arbeitsmappe, d.h. die *.xls/*.xlsx Tabellen-Datei. Folgende Funktionalität ist abgebildet: VI Name und Beschreibung (Mehr Informationen in der Kontexthilfe) Open Create Workbook.vi Öffnet eine bestehende oder erstellt eine neue Arbeitsmappe. Protect Workbook.vi Schützt eine Arbeitsmappe mit einem Passwort. Save Workbook.vi Speichert eine Arbeitsmappe. Close Workbook.vi Schließt eine Arbeitsmappe. Speichert die Arbeitsmappe optional. Tabelle 1: Funktionen zur Arbeitsmappe Arbeitsblatt (Palette Sheet ) Diese VIs beziehen sich auf das ausgewählte ( current ) Arbeitsblatt, d.h. der Reiter, der im Tabellenkalkulationsprogramm gerade betrachtet wird. Bitte beachten Sie zu diesen Funktionen das Beispiel exmpl_wr_sheet_operations.vi. Create Sheet.vi Erstellt ein neues Arbeitsblatt in der Arbeitsmappe. Copy Sheet.vi Klont das aktuelle ( current ) Arbeitsblatt. Edit Sheet Name.vi Benennt das aktuelle Arbeitsblatt um. Delete Current Sheet.vi Löscht das aktuelle Arbeitsblatt. Get Sheet Names.vi Gibt eine Liste aller Arbeitsblätter der Arbeitsmappe zurück. Hide Sheet.vi Versteckt das aktuelle Arbeitsblatt. Set Current Sheet.vi Legt das aktuelle ( current ) Arbeitsblatt fest. Alle Lese- und Schreib- Operationen beziehen sich grundsätzlich auf das aktuelle Arbeitsblatt Set Sheet Order.vi Platziert das aktuelle ( current ) Arbeitsblatt an eine neue Position in der Arbeitsmappe Tabelle 2: Funktionen zum Arbeitsblatt XLR8 2.0 SCHNELLANLEITUNG 7

8 Lesefunktionen (Palette Read ) Verwenden Sie diese VIs um Daten aus einem bestehenden Arbeitsblatt in einer Arbeitsmappe zu lesen. Abhängig von den gewünschten Daten, wählen Sie eine der folgenden Funktionen. Sehen Sie hierzu auch die Beispiel die mit exmpl_r_... beginnen. Diese nutzen die verschiedenen Lesefunktionen. Read Cell.vi (Polymorphic: Number / Date / String) Liest eine Zelle im gewählten Format. Read Area.vi (Polymorphic: Number / Date / String) Liest einen Bereich im gewählten Format. Read Area (All Types).vi Liest einen Bereich mit beliebigen Daten und liefert Strings zurück. Read Current Sheet.vi Liest ein ausgewähltes Arbeitsblatt vollständig und liefert ein String-Array. Read All Sheets.vi Liest alle Arbeitsblätter der aktuellen Arbeitsmappe vollständig und liefert ein Array von String-Array-Clustern. Read Named Range.vi (Polymorphic: Number / Date / String) Liest einen Namensbereich eines angegeben Layouts aus. Tabelle 3: Lesefunktionen Schreibfunktionen (Palette Write ) Verwenden Sie diese VIs um Daten in bestehende Arbeitsblätter einer Arbeitsmappe einzutragen. Beispiele, die mit exmpl_wr_... beginnen, zeigen verschiedene Schreibfunktionen. Write Cell.vi (Polymorphic: Number / Date / String) Schreibt Daten im gewählten Format in eine Zelle. (Clear Sheet and) Write Area.vi (Polymorphic: Number / Date / String) Löscht optional das Arbeitsblatt. Schreibt einen Datenblock im gewählten Format in den angegebenen Bereich in das Arbeitsblatt. Append Area.vi (Polymorphic: Number / Date / String) Fügt im Arbeitsblatt einen Datenblock im gewünschten Format nach der letzten bestehenden Zeile ein. Write Hyperlink.vi Schreibt einen Hyperlink in eine gewählte Zelle. Write Formula Cell.vi Schreibt eine Formel in eine gewählte Zelle. Write Formula Area.vi Schreibt Formeln in einen angegebenen Bereich von Zellen Append Formula Area.vi Fügt einen Block von Formeln nach der letzten Zeile im Arbeitsblatt hinzu. Write To Named Range.vi (Polymorphic: Number / Date / String) Schreibt in einen angegebenen Namensbereich eines Layouts. Tabelle 4: Schreibfunktionen 8 XLR8 2.0 SCHNELLANLEITUNG

9 Formatierungs-Funktionen (Palette Edit Sheet ) Verwenden Sie diese VIs um Zelleigenschaften anzupassen, Eigenschaften von Bereichen ( areas ) oder bestimmte Arbeitsblatt-Eigenschaften. Formatting Font Cell.vi Legt die Schriftart und deren Eigenschaften für eine Zelle fest. Font Area.vi Legt die Schriftart für einen Bereich von Zellen fest. Color Cell.vi Legt die Hintergrundfarbe einer Zelle fest. Color Area.vi Legt die Hintergrundfarbe für einen Zell-Bereich fest. Borders Cell.vi Legt die Eigenschaften eines Zellrahmens fest. Borders Area.vi Legt die Eigenschaften von Zellrahmen für einen Zellbereich fest. Frame Area.vi Zieht einen Rahmen um einen ausgewählten Bereich Data Format.vi Legt das Datenformat einer Zelle fest z.b. Zahlendarstellung, Prozent, etc. Data Format Area.vi Legt das Datenformat für einen Zellbereich fest. Row Height.vi Passt die Zeilenhöhe einer bestimmten Zeile fest. Group Row.vi Gruppiert mehrere Zeilen. Hide Row.vi Versteckt die ausgewählte Zeile. Column Width.vi Legt die Breite einer Spalte fest. Group Column.vi Gruppiert mehrere Spalten. Hide Column.vi Versteckt die ausgewählte Spalte. Autosize Column.vi Legt die automatische Breite einer Spalte fest. XLR8 2.0 SCHNELLANLEITUNG 9

10 Utilities Merge Cells.vi Verbindet mehrere Zellen zu einer Zelle. Delete Cell.vi Löscht eine Zelle. Erhält auf Wunsch - die Formatierung Insert Row.vi Fügt eine oder mehrere Zeilen ein. Erhält - auf Wunsch - die Formatierung Delete Row.vi Entfernt eine oder mehrere Zeilen. Get Last Row.vi Liefert die letzte Zeilennummer des aktuellen Arbeitsblatts (Null-indexiert) Zoom.vi Zoomt das aktuelle Arbeitsblatt auf die ausgewählte Stufe (z.b. 300%) Display Gridline.vi Schaltet die Anzeige von Gitterlinien um. Pane Freeze.vi Legt die Fenster-Teilung an gewissen Spalten / Zeilen fest. Footer and Header.vi Bearbeitet Fuß- und Kopfzeilen für den Ausdruck. Wipe Area.vi Ersetzt einen Bereich von Zellen durch leere Zellen. Wipe Sheet.vi Löscht alle Daten in einem bestehenden Arbeitsblatt. Create Named Range.vi Erstellt einen Namensbereich auf dem aktuellen Arbeitsblatt Get Named Ranges.vi Liefert alle Namensbereiche als String-Array des aktuellen Arbeitsblatts Insert Image.vi Fügt ein Bild auf dem aktuellen Arbeitsblatt und einer angegebenen Zelle hinzu. Unterstützte Formate: PNG, JPG, EMF, WMF, PICT, DIB 10 XLR8 2.0 SCHNELLANLEITUNG

11 Anwendungen / Beispiele ( Write to xls file.vi, LabVIEW-Beispielsuche) XLR8 wird mit einer Reihe von funktionsfähigen Beispielen geliefert, die Sie in der LabVIEW-Beispielsuche finden können: LabVIEW: Hilfe -> Beispiele suchen... Suchbegriff XLR8 Write to xls File.vi (Polymorphic: Double / Integer / String) Ersetzt mit gleicher Schnittstelle die Funktionen Write to spreadsheet file bzw. In Tabellenkalkulationsdatei schreiben -VIs der Datei-Palette. exmpl_r_several_reads.vi Diese VI zeigt einige Lesefunktionen. exmpl_r_read_entire_spreadsheet.vi Dieses VI zeigt wie eine vollständige xls/xlsx-datei gelesen wird. exmpl_wr_new_wb_basic_data.vi Dieses VI zeigt übliche API-Aufrufe um eine neue xls/xlsx-datei zu erstellen. exmpl_wr_sheet_operations.vi Dieses VI führt eine Reihe von Arbeitsblatt-Operationen durch. exmpl_wr_cell_writes.vi Dieses VI führt eine Reihe von Schreiboperationen mit verschiedenen Datentypen durch. exmpl_wr_log_time_and_data.vi Dieses VI zeigt wie eine einfache Log-Datei erzeugt werden kann - mithilfe einer Spalte für Zeitinformationen und eines Bereichs für Messdaten. exmpl_wr_template_results.vi Dieses VI zeigt wie eine bestehende Vorlage geladen, ausgefüllt und als Bericht abgespeichert werden kann. Tabelle 5: Anwendungen und Beispiele Support und Feedback Kontaktieren Sie uns unter Neuigkeiten und Unterstützung zu unseren Toolkits finden Sie hier: https://decibel.ni.com/content/groups/data-ahead-toolkit-support DATA AHEAD GmbH Allersberger Str. 185/F Nürnberg Germany Copyright 2014, DATA AHEAD Microsoft Excel ist ein eingetragenes Warenzeichen von Microsoft https://npoi.codeplex.com/ XLR8 2.0 SCHNELLANLEITUNG 11

12 VI Übersicht (LabVIEW) 12 XLR8 2.0 SCHNELLANLEITUNG

XLR8 LabVIEW-Toolkit Schnellanleitung

XLR8 LabVIEW-Toolkit Schnellanleitung XLR8 LabVIEW-Toolkit Schnellanleitung DATA AHEAD XLR8 ist ein Toolkit für NI LabVIEW um Microsoft Excel - Dateien zu lesen, zu bearbeiten und zu schreiben. XLR8 eignet sich sehr gut zum Austausch von Parametern

Mehr

SP7 LabVIEW-Toolkit Schnellanleitung

SP7 LabVIEW-Toolkit Schnellanleitung SP7 LabVIEW-Toolkit Schnellanleitung DATA AHEAD SP7 ist ein einfach zu bedienendes Toolkit für NI LabVIEW um mit Siemens SPS-Steuerungen zu kommunizieren. Dabei stellt es Funktionen für das Lesen und Schreiben

Mehr

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Excel 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Excel-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

1. So einfach ist der Excel-Bildschirm

1. So einfach ist der Excel-Bildschirm 1. So einfach ist der Excel-Bildschirm So sieht Excel aus, wenn ich es gestartet habe. Leider ist bei vielen Symbolen in der Menüleiste nicht auf den ersten Blick zu erkennen, welche Funktion sie übernehmen.

Mehr

Kurzanleitung COMCREATOR 2.0 Für den Demo Zugang, Stand Juni 2009

Kurzanleitung COMCREATOR 2.0 Für den Demo Zugang, Stand Juni 2009 Kurzanleitung COMCREATOR 2.0 Für den Demo Zugang, Stand Juni 2009 Autor: Martin Neppel blackeskimo@gmx.at Stefan Gross gross@blackeskimo.com Copyright: Black Eskimo IT Entwicklung und Vertrieb GmbH Schulgasse

Mehr

Microsoft Excel Schulung

Microsoft Excel Schulung Modul 1 Microsoft Excel kennen lernen o Was Sie wissen sollten o Tabellenkalkulation mit Excel Modul 2 Die Arbeitsoberfläche Microsoft Excel Schulung o Excel starten und beenden o Das Excel-Anwendungsfenster

Mehr

Access 2010 Programmierung Import und Export nach Excel

Access 2010 Programmierung Import und Export nach Excel Access 2010 Programmierung Import und Export nach Excel Excel... ist das Tabellenkalkulationsprogramm von Microsoft Office. wird genutzt, um numerische Daten in Tabellenform zu erfassen. kann Daten automatisch

Mehr

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Installation und Makros Installationstipps Im Netzwerk installierte Anwendungen gegenüber Netzwerk-Anwendungen Microsoft Word Makro-Sicherheit

Mehr

Interprogammkommunikation zwischen Labview und Ecxel Linus Excel Lib

Interprogammkommunikation zwischen Labview und Ecxel Linus Excel Lib Interprogammkommunikation zwischen Labview und Ecxel Linus Excel Lib Die Funktion dieser VIs ist auf Windows beschränkt und basiert auf Activ-X Funktionen. Excel oeffnen.vi Dieses Vi startet Excel. Diesem

Mehr

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio Erste Schritte mit Excel 1. Excel kennenlernen 1.1 Tabellenkalkulation mit Excel 1.2 Excel starten und beenden 1.3 Das Excel-Anwendungsfenster 1.4 Befehle aufrufen 1.5 Die Excel-Hilfe verwenden 1.6 Schnellübersicht

Mehr

MailUtilities: Remote Deployment - Einführung

MailUtilities: Remote Deployment - Einführung MailUtilities: Remote Deployment - Einführung Zielsetzung Die Aufgabe von Remote Deployment adressiert zwei Szenarien: 1. Konfiguration der MailUtilities von einer Workstation aus, damit man das Control

Mehr

MODUL 4 Tabellenkalkulation

MODUL 4 Tabellenkalkulation MODUL 4 Tabellenkalkulation Der folgende Abschnitt ist der Syllabus für Modul 4, Tabellenkalkulation, und stellt die Grundlage für den praktischen Test für dieses Modul dar. ZIELE MODUL 4 Das Modul Tabellenkalkulation

Mehr

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1.1 Grundlegende Informationen 3 1.2 Einkaufslisten erstellen 4 1.3 Artikel zu einer bestehenden Einkaufsliste hinzufügen 9 1.4 Mit einer Einkaufslisten einkaufen 12 1.4.1 Alle

Mehr

Erweiterung der CRM-Datenbank für den Umgang mit Excel-Mappen. Automatisches Ausfüllen von MS-Excel-Vorlagen mit Daten aus organice

Erweiterung der CRM-Datenbank für den Umgang mit Excel-Mappen. Automatisches Ausfüllen von MS-Excel-Vorlagen mit Daten aus organice organice-excel-add-in 1 Erweiterung der CRM-Datenbank für den Umgang mit Excel-Mappen. Automatisches Ausfüllen von MS-Excel-Vorlagen mit Daten aus organice (Ein stichwortartiger Entwurf ) Systemvoraussetzungen:

Mehr

Anleitung fu r die Vorlage restpunkte.xlsx

Anleitung fu r die Vorlage restpunkte.xlsx Anleitung fu r die Vorlage restpunkte.xlsx Inhalt 1 Einleitung... 1 2 Grundsätzliche Bedienungshinweise... 1 3 Wichtige Regeln für das Ausfüllen... 2 4 Erfassen der Information... 2 4.1 Das Blatt Inspektionen...

Mehr

Login. Login: Excel für Aufsteiger. Passwort: Voraussetzungen. Unterlagen, Literatur. xx = Platznummer 2-stellig

Login. Login: Excel für Aufsteiger. Passwort: Voraussetzungen. Unterlagen, Literatur. xx = Platznummer 2-stellig Login Excel für Aufsteiger Login: xx = Platznummer 2-stellig Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows Grundkenntnisse in Excel oder Teilnahme am Excel Kurs für Einsteiger Passwort: - RHRK Schulung -

Mehr

Beschreibung: Erforderliches Programm: Excel (97)2000 bis 2007

Beschreibung: Erforderliches Programm: Excel (97)2000 bis 2007 Beschreibung: Erforderliches Programm: Excel (97)2000 bis 2007 Diese Anleitung bezieht sich auf Microsoft Excel Versionen von (97)2000 bis 2003 und mit Spezialverweisen auch auf die Version 2007. Durch

Mehr

Erstellen der Barcode-Etiketten:

Erstellen der Barcode-Etiketten: Erstellen der Barcode-Etiketten: 1.) Zuerst muss die Schriftart Code-39-Logitogo installiert werden! Das ist eine einmalige Sache und muss nicht zu jeder Börse gemacht werden! Dazu speichert man zunächst

Mehr

Dokumentation Eigenwartung

Dokumentation Eigenwartung Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Copyright... 3 1.2 Einstieg... 3 2 Ordner Navigation... 4 3 Menüleiste... 5 3.1 Alle/Keine Elemente auswählen... 5 3.2 Kopieren... 5 3.3 Ausschneiden... 5 3.4

Mehr

TUSReport Installationsanleitung

TUSReport Installationsanleitung TUSReport Installationsanleitung YOKOGAWA Deutschland GmbH Broichhofstraße 7-11 40880 Ratingen Tel. +49-2102 - 4983-0 1/13 Inhalt: 1. Einleitung...3 2. Revision...3 3. Systemvorrausetzungen...4 4. Installation

Mehr

Spezielle Excel Eigenschaften mit ODS erstellen. 1 Übersicht der 'tagsets' und der Alternativen

Spezielle Excel Eigenschaften mit ODS erstellen. 1 Übersicht der 'tagsets' und der Alternativen Spezielle Excel Eigenschaften mit ODS erstellen Tipps & Tricks Frank Biedermann Grünenthal GmbH Zieglerstr. 6 52078 Aachen Frank.Biedermann@grunenthal.com Zusammenfassung Dieser Beitrag stellt Möglichkeiten

Mehr

MOUNT10 StoragePlatform Console

MOUNT10 StoragePlatform Console MOUNT10 StoragePlatform Console V7.14 Kurzmanual für Microsoft Windows Ihr Leitfaden für die Verwaltung der MOUNT10 Backup-Umgebung unter Verwendung der Storage Platform Console Inhaltsverzeichnis 1 VERWENDUNGSZWECK...3

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Anwendungsdokumentation: Update Sticker

Anwendungsdokumentation: Update Sticker Anwendungsdokumentation: Update Sticker Copyright und Warenzeichen Windows und Microsoft Office sind registrierte Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Mehr

Frilo.Document.Designer

Frilo.Document.Designer Erstellt am 19. Februar 2011 Letzte Änderung am 10. Juni 2011 Version 4.2011.1.2 Seite 1 von 8 Inhalt 1 Erste Schritte...4 1.1 Arbeiten in der Verwaltung FCC und Erstellen eines Dokumentes...4 1.2 Erstellen

Mehr

Time.NET 2 V2.0.4106. Installation

Time.NET 2 V2.0.4106. Installation Time.NET 2 V2.0.4106 Installation Copyright 1 Copyright Copyright 2011 ALGE-TIMING GmbH Alle Rechte vorbehalten. Das Programm Time.NET 2 ist Freeware und darf frei verwendet, kopiert und weitergegeben

Mehr

Text Formatierung in Excel

Text Formatierung in Excel Text Formatierung in Excel Das Aussehen des Textes einer oder mehrerer Zellen kann in Excel über verschiedene Knöpfe beeinflusst werden. Dazu zuerst die betroffenen Zelle(n) anwählen und danach den entsprechenden

Mehr

Handbuch VirtualCom V1.1.3.0 01.03.2005. AK-VirtualCom

Handbuch VirtualCom V1.1.3.0 01.03.2005. AK-VirtualCom AK-VirtualCom Das Programm AK-VirtualCom bietet Ihnen die Möglichkeit, bis zu 999 virtuelle Com Schnittstellen in Ihrem Windows System zu installieren. Ihr Endgerät kann dann über das Netzwerk wie gewohnt

Mehr

P8 1.9.9.3668 Ostasiatische Übersetzungen - v1.0.docx

P8 1.9.9.3668 Ostasiatische Übersetzungen - v1.0.docx Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung.... 2 2 Fehlwortliste erstellen.... 2 2.1 Fehlwortliste Artikelverwaltung exportieren.... 2 2.2 Fehlwortliste Projektdaten exportieren.... 3 3 Fehlwortliste in Excel importieren,

Mehr

DI GÜNTHER GRUND INHALT I

DI GÜNTHER GRUND INHALT I INHALT 1. Grundlagen... 1 Starten Sie Excel... 2 Einrichten der Excel-Oberfläche... 2 Verwenden der Hilfefunktion... 3 Bewegen in der Tabelle und der Arbeitsmappe... 4 Eingabe von Text und Zahlen... 5

Mehr

MS-Excel 2010 Änderungen und interessante Funktionen

MS-Excel 2010 Änderungen und interessante Funktionen MS-Excel 2010 Änderungen und interessante Funktionen Gunther Ehrhardt Bahnstraße 1 97256 Geroldshausen Benutzeroberfläche Excel 2010 1 2 3 4 6 8 5 7 9 10 13 12 11 1. Schnellzugriff: speichern, rückgängig,,

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

IBM SPSS Collaboration and Deployment Services Deployment Manager Installation von 5

IBM SPSS Collaboration and Deployment Services Deployment Manager Installation von 5 IBM SPSS Collaboration and Deployment Services Deployment Manager Installation von 5 Bevor Sie IBM SPSS Collaboration and Deployment Services Deployment Manager installieren und mit dem Tool arbeiten können,

Mehr

Excel 2013: Von Null zum ECDL-Advanced Zertifikat:

Excel 2013: Von Null zum ECDL-Advanced Zertifikat: Excel 2013: Von Null zum ECDL-Advanced Zertifikat: Inhalte: 1.) Excel kennenlernen 1. Tabellenkalkulation mit Excel 2. Excel starten 3. Das Excel-Fenster 4. Befehle aufrufen 5. Die Excel-Hilfe verwenden

Mehr

ULDA-BH11E. Excel-Anwendung-Buchhaltung

ULDA-BH11E. Excel-Anwendung-Buchhaltung Excel-Anwendung-Buchhaltung ULDA-BH11E 1. Eigenschaften 2. Installation 3. Makros in Excel 2010 aktivieren 4. Hinweise zur Eingabe der Daten 5. Dateneingabe im Blatt Eingabe 6. das Blatt Kunden 7. das

Mehr

Planung & Abrechnung der Erwachsenenbildung für Gemeinden, Verbände und Seelsorgeeinheiten

Planung & Abrechnung der Erwachsenenbildung für Gemeinden, Verbände und Seelsorgeeinheiten Planung & Abrechnung der Erwachsenenbildung für Gemeinden, Verbände und Seelsorgeeinheiten Version 1.2 Inhalt Inhalt...1 Übersicht...2 Blatt "Info"...3 Planung und Kostenvoranschlag...3 Geschäftsbedarf...4

Mehr

Bedienungsanleitung der LED-Qube 5

Bedienungsanleitung der LED-Qube 5 Bedienungsanleitung der LED-Qube 5 Qube 5 Editor Stand 15.09.2009, V1.00 Qube Solutions UG (haftungsbeschränkt) Luitgardweg 18, DE-71083 Herrenberg info@qube-soutions.de http://www.qube-solutions.de http://www.qube-solutions.de

Mehr

MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von

MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaTrader 4 auf Mac OS Auch wenn viele kommerzielle Angebote im Internet existieren, so hat sich MetaQuotes, der Entwickler von MetaTrader 4, dazu entschieden

Mehr

Membrain GmbH. Client Deployment. Installation von Membrain Clients auf PPC Geräten

Membrain GmbH. Client Deployment. Installation von Membrain Clients auf PPC Geräten Membrain GmbH Client Deployment Installation von Membrain Clients auf PPC Geräten 10 Voraussetzungen Membrain Clients sind auf allen Geräten lauffähig auf denen ein Windows CE ab Version 4.2 oder ein Windows

Mehr

INTRO zum ECDL INTRO zum ECDL

INTRO zum ECDL INTRO zum ECDL INTRO zum ECDL DLGI Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Am Bonner Bogen 6 53227 Bonn Tel.: 0228-688-448-0 Fax: 0228-688-448-99 E-Mail: info@dlgi.de, URL: www.dlgi.de Dieser Syllabus darf nur in

Mehr

Schritt für Schritt Anleitung zum Erstellen einer Android-App zum Ein- und Ausschalten einer LED

Schritt für Schritt Anleitung zum Erstellen einer Android-App zum Ein- und Ausschalten einer LED Schritt für Schritt Anleitung zum Erstellen einer Android-App zum Ein- und Ausschalten einer LED Mit Google Chrome nach MIT App Inventor suchen. In den Suchergebnissen (siehe unten) auf

Mehr

Handbuch KALTGAS TOOL. Software zur Regelung von Kaltgasanlagen 40,0 20,0 0,0 -20,0. -40,0 Temperatur C -60,0 -80,0 -100,0 -120,0 -140,0

Handbuch KALTGAS TOOL. Software zur Regelung von Kaltgasanlagen 40,0 20,0 0,0 -20,0. -40,0 Temperatur C -60,0 -80,0 -100,0 -120,0 -140,0 KALTGAS TOOL Software zur Regelung von Kaltgasanlagen Handbuch 40,0 20,0 0,0 0-20,0-40,0 Temperatur C -60,0-80,0-100,0-120,0-140,0-160,0 Minuten Kaltgas Tool - HANDBUCH INHALT 1. Einführung 2. Voraussetzungen

Mehr

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Excel 2010

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Excel 2010 1 Erste Schritte mit 1.1 Die Arbeitsoberfläche 1.1.1 Tabellenkalkulation mit Excel 1.1.2 Excel starten und beenden 1.1.3 Das Excel-Anwendungsfenster 1.1.4 Befehle aufrufen 1.1.5 Die Excel-Hilfe verwenden

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Dokumentation von Ük Modul 302

Dokumentation von Ük Modul 302 Dokumentation von Ük Modul 302 Von Nicolas Kull Seite 1/ Inhaltsverzeichnis Dokumentation von Ük Modul 302... 1 Inhaltsverzeichnis... 2 Abbildungsverzeichnis... 3 Typographie (Layout)... 4 Schrift... 4

Mehr

Vorwort Die Excel-Arbeitsumgebung...11

Vorwort Die Excel-Arbeitsumgebung...11 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort...9 1. Die Excel-Arbeitsumgebung...11 1.1. Der Excel-Arbeitsbildschirm... 11 1.2. Das Menüband... 12 1.3. Symbolleiste für den Schnellzugriff... 14 1.4. Weitere Möglichkeiten

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Freischaltung und Installation von Programm-Modulen

Freischaltung und Installation von Programm-Modulen Freischaltung und Installation von Programm-Modulen Treesoft Office.org Copyright Die Informationen in dieser Dokumentation wurden nach bestem Wissen und mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch sind Fehler

Mehr

Fiery Driver Configurator

Fiery Driver Configurator 2015 Electronics For Imaging, Inc. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen werden durch den Inhalt des Dokuments Rechtliche Hinweise für dieses Produkt abgedeckt. 16. November 2015 Inhalt

Mehr

Update Information. Independence Pro Software Suite 3.0 & Sound Libraries

Update Information. Independence Pro Software Suite 3.0 & Sound Libraries Update Information Independence Pro Software Suite 3.0 & Sound Libraries 2 Yellow Tools Update Information Lieber Kunde, vielen Dank, dass Du Dich für eines unserer Produkte entschieden hast! Falls Du

Mehr

ECDL / ICDL Tabellenkalkulation

ECDL / ICDL Tabellenkalkulation ECDL / ICDL Tabellenkalkulation DLGI Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Am Bonner Bogen 6 53227 Bonn Tel.: 0228-688-448-0 Fax: 0228-688-448-99 E-Mail: info@dlgi.de, URL: www.dlgi.de In Zweifelsfällen

Mehr

Funktionsübersicht. Beschreibung der zentralen Funktionen von PLOX

Funktionsübersicht. Beschreibung der zentralen Funktionen von PLOX Funktionsübersicht Beschreibung der zentralen Funktionen von PLOX Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. Überblick Architektur... 2 2. PLOX-Menüleiste: Eine Toolbox voll nützlicher Werkzeuge... 3 2.1 Login... 3

Mehr

Übung 10 Lernzielkontrolle

Übung 10 Lernzielkontrolle 1 Übung 10 Lernzielkontrolle Grundlagen Organisation Eingabe und Korrekturen Listen Rechnen Funktionen Diagramme und Objekte Formate Seite einrichten und Druck Ein Firmenleiter fragt: Ich möchte, dass

Mehr

Mein erstes Tableau-Dashboard. Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen

Mein erstes Tableau-Dashboard. Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen Vorgehensweise 1) Datenaufbereitung in Microsoft Excel 2) Tableau - Datenimport 3) Erstellung verschiedener Tableau-Arbeitsblätter

Mehr

KBC Group. Anleitung für Zahlungen via Excel in KBC-Local

KBC Group. Anleitung für Zahlungen via Excel in KBC-Local KBC Group Anleitung für Zahlungen via Excel in KBC-Local 2013 1. Anfangen: Installation... 3 1.1 Technische Anforderungen... 3 1.1.1 Unterstützte Betriebssysteme und Browserversionen... 3 1.1.2.NET 4.X...

Mehr

Witbox. Anleitung Repetier-Host. Witbox

Witbox. Anleitung Repetier-Host. Witbox Anleitung Repetier-Host Anleitung Repetier-Host Deutsch INHALT 3 Installation und Konfiguration von Repetier-Host 4 Installation 4 Installation unter Linux 5 Installation unter MacOS 5 Installation unter

Mehr

Avira Fusebundle Generator. Kurzanleitung

Avira Fusebundle Generator. Kurzanleitung Avira Fusebundle Generator Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 1.1 Namenzusammensetzung eines Fusebundle Archivs... 3 1.2 Inhalte eines Fusebundle Archivs...4 2. Installation des Fusebundles...

Mehr

Microsoft Office 2010

Microsoft Office 2010 Microsoft Office 2010 Office-Anpassungstool Author(s): Paolo Sferrazzo Version: 1.0 Erstellt am: 15.06.12 Letzte Änderung: - 1 / 12 Hinweis: Copyright 2006,. Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieses

Mehr

NMR Auswertung mit SpinWorks. Jürgen Conrad Sabine Mika

NMR Auswertung mit SpinWorks. Jürgen Conrad Sabine Mika NMR Auswertung mit SpinWorks Eine Einführung Jürgen Conrad Sabine Mika Inhalt Verbindung mit Samba Server Kopieren der Dateien SpinWorks Grundlegendes SpinWorks 1D Spektren Donnerstag, 27.10. SpinWorks

Mehr

Anleitung zur NMR Auswertung mit SpinWorks. SpinWorks 3.1.8, Copyright 2011, Kirk Marat, University of Manitoba

Anleitung zur NMR Auswertung mit SpinWorks. SpinWorks 3.1.8, Copyright 2011, Kirk Marat, University of Manitoba Anleitung zur NMR Auswertung mit SpinWorks SpinWorks 3.1.8, Copyright 2011, Kirk Marat, University of Manitoba erstellt von Inhaltsverzeichnis Allgemeines... 2 Bearbeitung von 1D Spektren... 4 Datei öffnen...

Mehr

Manager. Doro Experience. für Doro PhoneEasy 740. Deutsch

Manager. Doro Experience. für Doro PhoneEasy 740. Deutsch Doro für Doro PhoneEasy 740 Deutsch Manager Einführung Verwenden Sie den Doro Manager, um Anwendungen auf einem Doro über einen Internet-Browser von jedem beliebigen Ort aus zu installieren und zu bearbeiten.

Mehr

OPC-Server VM OPC. Anleitung. Installation, Konfiguration, Verwendung. Version 1.01

OPC-Server VM OPC. Anleitung. Installation, Konfiguration, Verwendung. Version 1.01 Installation, Konfiguration, Verwendung Version 1.01 Seite 2 von 20 OPC-Server VM OPC Revision Version Erstellt am Versionsnummer Bemerkung 1.00 26.07.2013 Erstellung 1.01 05.11.2013 2.14 - Reiter der

Mehr

SWISSVAULT StorageCenter Console Version 5 Kurzanleitung für SWISSVAULT Combo Partner

SWISSVAULT StorageCenter Console Version 5 Kurzanleitung für SWISSVAULT Combo Partner SWISSVAULT StorageCenter Console Version 5 Kurzanleitung für SWISSVAULT Combo Partner April 2008 Version 1.0 Inhaltsverzeichnis 1 VERWENDUNGSZWECK... 3 2 INSTALLATION... 3 3 STORAGECENTER CONSOLE EINRICHTEN...

Mehr

PCFaceSwitch. Treiber und Steuerprogramm für eine Extender-Karte für den PCI-Express-Bus

PCFaceSwitch. Treiber und Steuerprogramm für eine Extender-Karte für den PCI-Express-Bus PCFaceSwitch Treiber und Steuerprogramm für eine Extender-Karte für den PCI-Express-Bus Version 1.7 Juni 2013 Hinweise zur Installation, Funktionsweise und Lizenzierung Für Ihre Fragen stehen wir gern

Mehr

ASUS Disk Unlocker Anleitung

ASUS Disk Unlocker Anleitung ASUS Disk Unlocker Anleitung Das exklusive Utility ASUS Disk Unlocker bietet eine intuitive Oberfläche, welche die Kapazitäten Ihrer Festplattenlaufwerke (HDD) erkennt und Ihnen ermöglicht, diese voll

Mehr

Excel-Kurs: Handout Schülervertretung [Name der Schule]

Excel-Kurs: Handout Schülervertretung [Name der Schule] Schülervertretung 1.0 Wann benötigt man Excel? Zur Berechnung von Funktionen Darstellung von Funktionen mit Diagrammen Abhängigkeiten darstellen Daten sortieren und vieles mehr! 2.0 Arbeitsoberfläche Bearbeitungszeile

Mehr

Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher

Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher Inhalt Tipps & Tricks in Excel 2012... 2 Spalten und Zeilen vertauschen... 2 Eine bestehende Tabelle dynamisch drehen... 3 Den drittgrößten Wert einer Datenreihe

Mehr

Office Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

Office Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen Office 2007 Office Versionen: Microsoft Office Standard 2007 enthält nur Word, Excel, PowerPoint. Microsoft Office Professional Plus 2007 enthält Word, Excel, PowerPoint und Access. Die Version Enterprise

Mehr

Abbildungsverzeichnis: Schnellstartanleitung. Inhalt

Abbildungsverzeichnis: Schnellstartanleitung. Inhalt Inhalt 1. Was ist Datalogic PAL?... 2 2. Wie benutze ich Datalogic PAL?... 2 2.1 Pal Settings:... 3 2.1.1. Apps List:... 3 2.1.2. Pal Apps:... 4 2.2. Angepasster Zustand:... 5 2.2.1. Settings/Einstellungen:...

Mehr

Erzherzog Johann Jahr 2009

Erzherzog Johann Jahr 2009 Erzherzog Johann Jahr 2009 Der Erzherzog Johann Tag an der FH JOANNEUM in Kapfenberg Was wird zur Erstellung einer Webseite benötigt? Um eine Webseite zu erstellen, sind die folgenden Dinge nötig: 1. Ein

Mehr

COLLECTION. Installation und Neuerungen. Märklin 00/H0 Jahresversion 2009. Version 7. Die Datenbank für Sammler

COLLECTION. Installation und Neuerungen. Märklin 00/H0 Jahresversion 2009. Version 7. Die Datenbank für Sammler Die Datenbank für Sammler COLLECTION Version 7 Installation und Neuerungen Märklin 00/H0 Jahresversion 2009 Stand: April 2009 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 VORWORT... 3 Hinweise für Anwender,

Mehr

Carl-Engler-Schule Karlsruhe Datenbank 1 (5)

Carl-Engler-Schule Karlsruhe Datenbank 1 (5) Carl-Engler-Schule Karlsruhe Datenbank 1 (5) Informationen zur Datenbank 1. Definition 1.1 Datenbank-Basis Eine Datenbank-Basis ist eine Sammlung von Informationen über Objekte (z.b Musikstücke, Einwohner,

Mehr

2. Beschreibung. ExcelFIX ist ein Software zur Wiederherstellung von Daten aus MS Excel

2. Beschreibung. ExcelFIX ist ein Software zur Wiederherstellung von Daten aus MS Excel ExcelFIX ist ein Software zur Wiederherstellung von Daten aus MS Excel 1. Über ExcelFIX 2. Beschreibung 3. Wie funktioniert es 4. Einkauf 5. Neu auf dieser Version 6. Eigenschaftentabelle 1. Über ExcelFIX

Mehr

9243044 Ausgabe 1 DE. Nokia und Nokia Connecting People sind eingetragene Marken von Nokia Corporation

9243044 Ausgabe 1 DE. Nokia und Nokia Connecting People sind eingetragene Marken von Nokia Corporation 9243044 Ausgabe 1 DE Nokia und Nokia Connecting People sind eingetragene Marken von Nokia Corporation Zip Manager-Bedienungsanleitung Zip Manager-Bedienungsanleitung Wechseln Sie zu Zip Manager Pro. Hinweis:

Mehr

Slavisiere deinen Computer

Slavisiere deinen Computer M. Zumstein & F. Maag Grundkompetenzen I Slavisiere deinen Computer Apple 1 Tastaturlayouts hinzufügen Schritt 1: Gehe zu Systemeinstellungen wie auf Abbildung 1 gezeigt Abbildung 1: Systemeinstellungen

Mehr

Informationszentrum Hochschule Karlsruhe. Anleitung Plotter

Informationszentrum Hochschule Karlsruhe. Anleitung Plotter Informationszentrum Hochschule Karlsruhe Anleitung Plotter Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 3 1.1 Begriffe..................................... 3 1.1.1 Plotserver................................ 3 1.1.2

Mehr

Einführung in die Tabellenkalkulation mit Excel 2013. 14.08.2015 HTL-Steyr/RU 1

Einführung in die Tabellenkalkulation mit Excel 2013. 14.08.2015 HTL-Steyr/RU 1 Einführung in die Tabellenkalkulation mit Excel 2013 14.08.2015 HTL-Steyr/RU 1 Agenda (1) Einführung in Excel Software / Nutzen, Aufbau, Dateiformate, Datenimport/-export, 14.08.2015 HTL-Steyr/RU 2 Agenda

Mehr

... unser Service fur Sie:

... unser Service fur Sie: ..... unser Service fur Sie: Liebe roscheba-kundin, lieber roscheba-kunde, Sie haben sich richtig entschieden, denn roscheba bietet mehr: 1. Anleitung zum 1.1. Microsoft... Seite 1 1.2. Microsoft Word

Mehr

Installation DynaStrip Network

Installation DynaStrip Network Installation DynaStrip Network Dieses Dokument richtet sich an Personen, die für die Einrichtung von Mehrfachlizenzen im Netzwerk verantwortlich sind. Die Installation von Dynastrip Network bietet Informationen

Mehr

Informatik-Grundlagen für die zweijährige Grundbildung Unterlage E 1: Textverarbeitung gibb AVK

Informatik-Grundlagen für die zweijährige Grundbildung Unterlage E 1: Textverarbeitung gibb AVK Informatik-Grundlagen für die zweijährige Grundbildung Unterlage E 1: Textverarbeitung gibb AVK Grundlegende Schritte in WORD Grundlegende Schritte in WORD... 1 1.Neues Dokument sofort speichern... 2 2.Formatvorlage...

Mehr

Scripting Framework PowerShell Toolkit Quick-Install a Workplace for Packaging and Test

Scripting Framework PowerShell Toolkit Quick-Install a Workplace for Packaging and Test Scripting Framework PowerShell Toolkit Quick-Install a Workplace for Packaging and Test Windows Client Management AG Alte Haslenstrasse 5 CH-9053 Teufen wincm.ch 1 Quick Install - Scripting Framework Workplace...3

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

Excel. Aufbau der Excel-Arbeitsoberfläche. Bezeichnung der Elemente. Arbeitsblatt mit Zeilen Spalten

Excel. Aufbau der Excel-Arbeitsoberfläche. Bezeichnung der Elemente. Arbeitsblatt mit Zeilen Spalten Excel Elemente von Excel Bedienung von Excel Struktur von Tabellen EVA-Prinzip absolute und relative Adressierung Funktionen Diagramme 102-1 Aufbau der Excel-Arbeitsoberfläche Arbeitsblatt mit Zeilen Spalten

Mehr

pero SIMconfigBackup Inhaltsverzeichnis Benutzerdokumentation (03.09.2014 für v1.0)

pero SIMconfigBackup Inhaltsverzeichnis Benutzerdokumentation (03.09.2014 für v1.0) Benutzerdokumentation (03.09.204 für v.0) Inhaltsverzeichnis Allgemeine Beschreibung... 2 2 Nutzungshinweis... 2 3 Installation / Deinstallation... 3 4 Programm Menü... 3 5 Sicherungen erstellen... 4 6

Mehr

FreePDF XP. Dokumentation

FreePDF XP. Dokumentation FreePDF XP Dokumentation Impressum Herausgeber: Verfasser: Essener Systemhaus, Betrieb der Stadt Essen, Benutzerservice Andreas Walter August 2007, 1. Auflage Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort 1 Erstellung

Mehr

OPAL ASSOCIATES AG SYSTEM HANDBUCH OMS-OPAL-SYNC VERSION 2.1.X AUTOR PHILIPP MAHLER DOC. VERSION 1.2 DOC. DATUM 11.09.2013 DOC.

OPAL ASSOCIATES AG SYSTEM HANDBUCH OMS-OPAL-SYNC VERSION 2.1.X AUTOR PHILIPP MAHLER DOC. VERSION 1.2 DOC. DATUM 11.09.2013 DOC. OPAL ASSOCIATES AG SYSTEM HANDBUCH OMS-OPAL-SYNC VERSION 2.1.X AUTOR PHILIPP MAHLER DOC. VERSION 1.2 DOC. DATUM 11.09.2013 DOC. STATUS RELEASED SYSTEM HANDBUCH OMS-OPAL-SYNC VERSION 2.1.X 1 INHALT 1 EINLEITUNG...

Mehr

Entwicklung eigener Instrumententreiber, Express VIs und Toolkits. Norbert Brand

Entwicklung eigener Instrumententreiber, Express VIs und Toolkits. Norbert Brand Entwicklung eigener Instrumententreiber, Express VIs und Toolkits Norbert Brand Zielsetzung Vereinfachung und Zeitersparnis bei Implementierung Schaffung von wiederverwendbaren Modulen/Bibliotheken Entwickeln

Mehr

MyFiles - Benutzer-Anleitung

MyFiles - Benutzer-Anleitung MyFiles ist ein Web-Service, zum sicheren Austausch von Dateien zwischen GEPARD und seinen Partnern. Die Bedienung ist einfachst und intuitiv. Sie benötigen dazu nur einen aktuellen Web-Browser. Zu Ihrer

Mehr

Installation und Benutzung AD.NAV.ZipTools

Installation und Benutzung AD.NAV.ZipTools Installation und Benutzung AD.NAV.ZipTools Version 1.0.0.0 ALTENBRAND Datentechnik GmbH Am Gelicht 5 35279 Neustadt (Hessen) Tel: 06692/202 290 Fax: 06692/204 741 email: support@altenbrand.de Die Komponente

Mehr

1 Die Arbeitsumgebung Programmoberfläche Menüband Symbolleiste für den Schnellzugriff...20

1 Die Arbeitsumgebung Programmoberfläche Menüband Symbolleiste für den Schnellzugriff...20 Inhalt 1 Die Arbeitsumgebung...15 1.1 Programmoberfläche...16 1.2 Menüband...17 1.3 Symbolleiste für den Schnellzugriff...20 1.4 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe...21 Kontextmenü... 21 Tasten und

Mehr

Bedienungsanleitung. Bearbeitung Kanalliste UFS 902

Bedienungsanleitung. Bearbeitung Kanalliste UFS 902 Bedienungsanleitung Bearbeitung Kanalliste UFS 902 INHALT/WICHTIGE HINWEISE INHALT/WICHTIGE HINWEISE... 2 1. USB-STICK VORBEREITEN... 3 USB-STICK FORMATIEREN... 3 BENÖTIGTE ORDNER-STRUKTUR AUF USB-STICK

Mehr

PostgreSQL unter Debian Linux

PostgreSQL unter Debian Linux Einführung für PostgreSQL 7.4 unter Debian Linux (Stand 30.04.2008) von Moczon T. und Schönfeld A. Inhalt 1. Installation... 2 2. Anmelden als Benutzer postgres... 2 2.1 Anlegen eines neuen Benutzers...

Mehr

Lesegerät am PC verwenden

Lesegerät am PC verwenden Lesegerät am PC verwenden Bedienungsanleitung Gültig für die Lesegeräte Plus Extra und den Minireader 1 Hinweis: Die verwendeten Bilder sind schematisch. Die Anleitung wurde exemplarisch unter Windows

Mehr

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten.

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten. Schnellstarthandbuch Microsoft Word 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Word-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

CompuMaus Computerschule Brühl Excel-Grundlagen

CompuMaus Computerschule Brühl Excel-Grundlagen Inhalt Eröffnungsbild von Excel... 1 Spalten... 2 Markieren von Zellen, Zellbereichen, Zeilen und Spalten... 2 Markier-Cursor: Ausfüll-Cursor: Verschiebe(Kopier)-Cursor... 2 Markieren auseinander liegender

Mehr

Schnelleinstieg Visual Studio C/C++

Schnelleinstieg Visual Studio C/C++ Schnelleinstieg Visual Studio C/C++ Impressum Copyright epis Automation GmbH & Co. KG 2013. Alle Rechte, auch der Übersetzung vorbehalten. Das Kopieren oder Reproduzieren, ganz oder auch nur auszugsweise,

Mehr

EDV-Schulungen. esb-softwareberatung. Wir bieten u.a. Seminare in folgenden Computerprogrammen an: in Microsoft Windows. und Microsoft Office

EDV-Schulungen. esb-softwareberatung. Wir bieten u.a. Seminare in folgenden Computerprogrammen an: in Microsoft Windows. und Microsoft Office esb-softwareberatung Dipl.-Betr. Elke Saipt-Block e b EDV-Schulungen Wir bieten u.a. Seminare in folgenden Computerprogrammen an: Microsoft Windows XP und Windows Vista Microsoft Office 2002/03 und 2007

Mehr

Import SIMATIC-Variablen

Import SIMATIC-Variablen Application Note GALILEO 12/2010 MN04802062Z-DE ersetzt M001873-01, 07/2007 Import SIMATIC-Variablen Impressum Hersteller Eaton Automation AG Spinnereistrasse 8-14 CH-9008 St. Gallen Schweiz www.eaton-automation.com

Mehr