Atmen und leben. Systemlösungen für Beatmung, Schlaf- und Sauerstoffmedizin

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Atmen und leben. Systemlösungen für Beatmung, Schlaf- und Sauerstoffmedizin"

Transkript

1 Produkt-Katalog Produkt-Katalog Atmen und leben Systemlösungen für Beatmung, Schlaf- und Sauerstoffmedizin

2 2 Perspektiven auf ein besseres Leben

3 3 Nur wer eine Vision hat und Mitarbeiter mit dem nötigen Know-how, kann Perspektiven schaffen. Perspektiven für Menschen, die durch Krankheit oder Unfall Lebensqualität einbüßten. Perspektiven für Ärzte und Klinikpersonal bei der Einhaltung ihres Therapieversprechens. Aber auch Perspektiven für Versorger und Kostenträger auf eine noch effektivere und reibungslosere Zusammenarbeit. Mit uns als Ihrem Partner. Für ein besseres Leben.

4 Garantiert zertifizierte Qualität Qualität ist für uns Handlungsprinzip. Bei uns durchlaufen alle neuen Produkte vor ihrer Einführung einen standardisierten zertifizierten Validierungsprozess. Unser Qualitätsmanagement garantiert damit ihre Hochwertigkeit und Effizienz. So können Sie sicher sein, dass wir uns qualitativ kontinuierlich auf einem hohen Niveau bewegen. Dies gilt für Prozesse in Forschung und Entwicklung, Beschaffung, Produktion sowie im Qualitätsmanagement und damit für jedes unserer Produkte.

5 Inhalt 5 Inhalt Einleitung Der Patient im Zentrum unseres Handelns... 6 Das Weinmann-Homecare-System... 8 A Schlafdiagnostik Einleitung... A1 Produktlinienübersicht... A3 SOMNOcheck micro... A5 SOMNOcheck effort... A6 SOMNOlab 2, Transferbox 2... A7 SOMNObutler 2, Software SOMNOlab... A8 Software SOMNOmanager... A9 Leistungsübersicht der Geräte...A10 B Schlaftherapie C Beatmung Einleitung...B1 Produktlinienübersicht...B3 SOMNOsoft2...B5 SOMNObalance...B5 SOMNOvent auto-s...b7 SOMNOvent auto-st...b9 SOMNOvent CR... B11 Funktionsübersicht der Geräte... B13 Zubehör... B15 Software... B16 Einleitung...C1 Produktlinienübersicht...C3 VENTIlogic LS...C5 VENTIlogic plus...c7 VENTIlogic...C8 VENTImotion 2...C9 Funktionsübersicht der Geräte... C11 Zubehör... C12 VENTI-O 2 plus... C13 Software... C14 D Patient Interface Einleitung...D1 Produktlinienübersicht...D3 Die JOYCE-Familie... D5 JOYCE SilkGel... D6 JOYCE...D7 NP15... D8 SOMNOmask... D9 SOMNOplus... D9 Zubehör...D10 Übersicht Patient Interface...D11 E Sauerstoffmedizin Einleitung... E1 Produktlinienübersicht... E3 OXYTRON 3... E5 CYPRESS... E5 OXYBAG... E6 3-in-1-Tragetasche... E6 OXYMAT 3... E7 OXYFLOW... E8 OXYWAY... E8 ACCUVAC Basic... E9 OXYcontrol 2... E9 Zubehör... E10 F Über uns QVH... F1 Alles unter einem Dach... F1 Klinische Studien... F2 Nachwuchsförderung... F2 Login... F2 Impressum... F4

6 6 Über uns Der Patient im Zentrum unseres Handelns Unsere Philosophie Wir unterstützen Sie bei der Einhaltung Ihres Therapieversprechens. größter Komfort höchste Sicherheit medizinischer Nutzen optimiert für Ihre Prozesse All unsere Anwendungen werden nach den höchsten Standards entwickelt und hergestellt. Unsere Entwicklungen werden gemeinsam mit den zukünftigen Anwendern geprüft. Für höchsten medizinischen Nutzen... maßgeschneidert und innovativ für Patienten, Ärzte und Versorger Für Ihre Prozesse optimiert... zum Beispiel durch einfache und schnelle Therapieeinstellung, kompatibles Zubehör oder systemübergreifende Analyse- und Patienten-Verwaltungssoftware Für höchste Sicherheit... durch innovative, clevere Anwendungen für die sicherste Therapieentscheidung und -durchführung Für größten Komfort... durch intelligente Sensorik, flüsterleise Geräte, ein natürliches Atemgefühl in der Therapie und einfache Instandhaltung Unsere Kunden und Patient bestmöglicher Komfort, höchste Sicherheit, Steigerung der Lebensqualität Arzt und Klinik indikationsgerechte, effiziente Therapielösung, einfache Bedienung, größte Kontrolle, prozessoptimiert und zeitsparend Versorger praxisgerechte Schulungen, zentrale Logistik, faire und kompetente Ansprechpartner Kostenträger ökonomische, clevere Lösungen für nachhaltig effiziente Therapien

7 Über uns 7 Der Therapiebedarf steigt: Immer mehr Menschen leiden unter Krankheiten und Störungen ihrer Atmung. Sie bedeuten deutliche Einschnitte in das bisherige Leben Betroffener. Wir wissen, dass das Zusammenspiel von Arzt, Versorger und Technologie-Anbieter über die Qualität der Behandlung entscheidet. Sie kann nur dann erfolgreich sein, wenn Diagnostik und Therapie auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt sind. Dafür beraten wir Sie individuell und bieten Ihnen effiziente Diagnostik- und Therapietechnologie mit umfassendem, zuverlässigem Service. So machen wir Ihre Arbeit sicherer und einfacher und unterstützen Sie bei der Einhaltung Ihres Therapieversprechens. ihr Bedarf Unser Angebot Produkte innovative Produktlösungen Projektmanagement Software-Lösungen Wir machen Ihre Arbeit leichter. Ob Soft- oder Hardware- Lösungen für Diagnostik, Therapie, Patient Interface, Daten- Monitoring und -Analyse oder beim Patienten daheim. Wir finden durch Projekt-Ausarbeitungen die auf Sie zugeschnittene Systemlösung. Beratung Expertise Prozessoptimierung Schulung Eines unserer Ziele ist es, Ihnen Ihre Arbeit leicht zu machen. Optimierte, übersichtliche Prozesse bei Therapie- oder Verwaltungstechnik sind das Ergebnis. Darüber hinaus schult die Weinmann-Academy, bildet weiter und zertifiziert zu Themen wie Medizinwissen, technischen Hintergründen und Prozessabläufen. Service Wartungs- und Reparatur-Service Marketing- Unterstützung Finanzierung Vertragspartnerschaften Aus einer Hand: Wir bieten Ihnen die Wartung, Reparatur oder Wiederaufbereitung der Geräte an. Unsere Originalersatzteile gewährleisten eine lange Lebensdauer bei höchster Qualität. Natürlich können Sie mit uns komplette Finanzierungsmodelle gestalten für einzelne Mietgeräte bis hin zu vollständigen Diagnose-Laboren. Know-how Science + Research klinische Studien Innovationen Netzwerk Die Bedürfnisse von Patienten und Ärzten, Versorgern und Kostenträgern bestimmen unsere Entwicklungen und Innovationen. Um diesen Bedarf effektiv umzusetzen, pflegen wir ein großes Netzwerk an Experten und suchen weltweit den Dialog mit Medizinern.

8 größter Komf höchste Sich ort medizinische erheit optimiert für rihnutzen Über uns re P r oz esse Das Weinmann-Homecare-System Schlafdiagnostik Schlaftherapie SOMNOcheck micro SOMNOsoft 2 Das kompakte Zwei-Kanal-Screeninggerät fürs Handgelenk CPAP-Therapie komfortabel und effektiv SOMNObalance SOMNOcheck effort autocpap-therapie mit der 4 in 1 Therapieflexibilität Kardiorespiratorische Polygrafie SOMNOvent auto-s Intelligente Kombination von automatischem BiLevel S und autocpap SOMNOlab 2 Erweiterbare Polygrafie und Polysomnografie SOMNOvent auto-st Weltweit erstes automatisches BiLevel ST-Gerät mit innovativer Bedienerführung SOMNObutler 2 Tragesystem in zwei Varianten mobil oder im Schlaflabor SOMNOvent CR Die schlafmedizinische Therapielösung bei Herzinsuffizienz DE

9 Über uns 9 Alle Produkte des Homecare-Bereichs sind eng aufeinander abgestimmt. Unsere diagnostischen und therapeutischen Technologien ermöglichen Ihnen, noch effizienter zu arbeiten. Ob durch einfache und einheitliche Software-Oberflächen, kompatible Zubehörsysteme oder individuelle Systeme wie das Diagnostiksystem SOMNOlab. So reduzieren wir Ihren Arbeitsaufwand. Sie sparen Zeit, ohne auf Sicherheit verzichten zu müssen. Innovative Technologie und geprüfte Qualität prägen dabei jedes unserer Produkte und jede unserer Serviceleistungen ebenso wie unsere langjährigen Erfahrungen in den Märkten der Beatmung, Schlaftherapie und Schlafdiagnostik. B e a t m u n g P a t i e n t I n t e r f a c e S a u e r s t o f f m e d i z i n VENTImotion 2 Spürbar mehr Komfort und Stabilität in der nicht-invasiven Beatmung NP15 Nasal-Pillow-Maske CYPRESS Pneumatisches Sauerstoffsparsystem JOYCE Silikonmasken VENTIlogic Intelligente und natürliche Therapie in der nicht-invasiven Beatmung JOYCE Nasal-Maske OXYTRON 3 Elektronisches Sauerstoffsparsystem JOYCE Full Face Mund-Nasen-Maske VENTIlogic plus Neue Möglichkeiten in der invasiven und nicht-invasiven Beatmung JOYCE Full Face plus Mund-Nasen-Maske mit dem Plus an Patienten-Compliance JOYCE SilkGel Gelmasken OXYMAT 3 Sauerstoff- Konzentrator JOYCE SilkGel Nasal-Maske VENTIlogic LS Die Lösung für lebenserhaltende invasive und nicht-invasive Beatmung JOYCE SilkGel Mund-Nasen-Maske OXYFLOW Sauerstoffstandgeräte

10 A1 Schlafdiagnostik Der Krankheit auf der Spur

11 Schlafdiagnostik A2 Tagesmüdigkeit, Leistungsabfall sowie Herz- und Kreislauferkrankungen können die Folgen von nicht erholsamem Schlaf sein. Die Stufendiagnostik bei Schlafbezogenen Atmungsstörungen (SBAS) sieht nach Ausschluss anderer Ursachen durch Haus- und Fachärzte die Überweisung des Patienten in ein Schlaflabor vor. Für den gesamten Prozess vom mobilen Screening bis zur kompletten PSG (Polysomnografie) im Schlaflabor entwickeln wir maßgeschneiderte, verlässliche Technik. Für uns stehen dabei die Sicherheit und Effizienz sowie der Bedienungskomfort im Mittelpunkt. Das Ergebnis: hochwertige und unkomplizierte Produkte für die Schlafdiagnostik, die Ärzte und Pflegepersonal entlasten und somit die Arbeitsprozesse optimieren.

12 A3 Schlafdiagnostik Mobil und stationär: Vom Screening bis zur Symptome Der Weg des Patienten Patientengespräch Im Anamnesegespräch wird die Wahrscheinlichkeit, an SBAS zu leiden, festgestellt. Nach ersten Untersuchungen und dem begründeten Verdacht kann die Überweisung zum Facharzt erfolgen. Tagesmüdigkeit Schnarchen nächtliche Atemaussetzer periodische Beinbewegungen Vordiagnostik Vordiagnostik mit Polygrafie. Dieses Schlafapnoe-Screening beinhaltet u. a. Sauerstoffsättigung, Atemfluss, Schnarchgeräusche und Körperlage. Therapieentscheidung mit Polygrafie Übergewicht Diabetes Bluthochdruck Herzrhythmusstörungen Diagnostik und Therapieeinstellung Differenzialdiagnostik mit Polysomnografie: Im Schlaflabor erfolgt beim schlafenden Patienten neben der Messung der kardiorespiratorischen Parameter sowie EMG, EOG und EEG u. a. auch eine Videoaufzeichnung. Spezialuntersuchungen wie der MSLT (Multipler Schlaf-Latenz-Test). Mithilfe des MSLT wird die Einschlafneigung des Patienten gemessen. Therapieeinstellung und Maskenanpassung Schulung und Therapieberatung gegebenenfalls Therapiekontrolle Depressionen Potenzstörungen

13 größter Komfort höchste Sicherheit medizinischer Nutzen Schlafdiagnostik A4 optimiert für Ihre Prozesse kompletten PSG Unsere Lösungen Früherkennung mit SOMNOcheck micro Patientengespräch, Anamnese Funktionsdiagnostik erstes Screening: Bei Anzeichen, die auf gestörten Schlaf oder SBAS hinweisen, ist ein erstes Screening angebracht in der Praxis oder der Klinik. Auf einfache Weise wird das Risiko bzw. die Ausprägung der Schlafstörung ermittelt und ermöglicht so die zielgerichtete Einleitung der nächsten diagnostischen Schritte. Ambulante kardiorespiratorische Polygrafie mit SOMNOcheck effort ohne störende Kabelverbindungen einfach in Applikation und Bedienung abrechenbar nach EBM, Ziffer Ambulant und stationär: erweiterte Polygrafie und Polysomnografie mit SOMNOlab 2 kardiorespiratorische Polygrafie plus vier elektrophysiologische Signale, z. B. Bein-EMG, EKG abrechenbar nach EBM, Ziffer auch für Internisten und Kardiologen mit Stammkabel R & K (Abb. 1) oder AASM (Abb. 2) die komplette Polysomnografie (EBM, Ziffer 30901) SOMNObutler 2 mobil für den sicheren ambulanten Einsatz (Abb. 3) SOMNOlab-Software Visualisierung, Auswertung, Bericht: Die SOMNOlab-Software ist mit gerätespezifischem Funktionsumfang, flexibler Reportgestaltung und vielen Automatisierungstools (z. B. automatischer Ausdruck nach Analyseende) ausgestattet. Schlafstadienanalyse ARTISANA zeigt die Schlafstadien an und lenkt den Mediziner zu den schwierigen Epochen. Die Software zeigt die Gründe jeder Entscheidung an. Der Anwender akzeptiert oder korrigiert. Schlaflaborausstattung Das SOMNOlab-System das komplett ausgestattete Schlaflabor von Weinmann mit SOMNOlab 2 Diagnosegerät Polysomnografie-Ausstattung, insgesamt 26 Signale synchronem digitalen Video und Audio Transferbox 2 für weitere sieben externe Signale und zur Fernbedienung der Therapiegeräte über LAN SOMNObutler 2 stationär für das aufgeräumte Labor SOMNOlab-Software mit Schlafstadienanalyse durch Software- Modul ARTISANA Verwaltungssoftware SOMNOmanager Auslastungsoptimierung und Datenverwaltung, z. B. durch: Belegungs- und Auslastungsplanung Archivierungsfunktion Serienbrief Terminerinnerung Praxis- und Klinik-EDV: Mit dem SOMNOmanager lassen sich alle Weinmann-Diagnosegeräte in übergeordnete Verwaltungssysteme integrieren.

14 A5 Schlafdiagnostik SOMNOcheck micro Klein, sicher und bequem unkompliziertes Screening zu Hause einfache Applikation am Handgelenk leicht verständliches Ampelprinzip sofortige Anzeige der Analyseergebnisse Zuverlässiges Screening bei extrem einfacher Bedienung und hohem Tragekomfort ab sofort können Sie dank SOMNOcheck micro Ihre Patienten unkompliziert auf SBAS hin screenen. Die innovative Pulswellenanalyse (PWA)* ermöglicht differenzierte, qualitativ hochwertige Aussagen. Sofort nach der Aufzeichnung zeigt Ihnen SOMNOcheck micro die Ergebnisse im Display. Es ist kein PC bzw. Datentransfer nötig. Sie erhalten eine sofortige Risikoeinschätzung durch die Ampelfunktion auf dem Display, gefolgt von den ausführlichen Ergebnissen der Analyse. Medizinischer Nutzen differenzierte, qualitativ hochwertige Aussagen dank der innovativen Pulswellenanalyse einfache und schnelle Identifikation von Patienten mit einem erhöhten SBAS-Risiko Aussage zur Schlafstörung durch autonome Arousals differenzierte Ergebnisse für die krankheitsspezifische Zuweisung erstmals Unterscheiden von zentralen und obstruktiven Atmungsereignissen durch ein kleines Diagnose-Gerät am Handgelenk auch ohne Nasenbrille! bei Nutzung mit Nasenbrille zusätzlich Erfassung geringgradiger Obstruktionen und areras Bedienkomfort hoher Tragekomfort: SOMNOcheck micro wird wie eine Armbanduhr angelegt. Ein-Knopf-Bedienung: einfacher Zugang zu Detailergebnissen prägnante Ampelfunktion für schnelle Interpretation Funktionskontrolle durch Online-Anzeige von Puls und Atmung klein, leicht und bequem unkompliziertes Screening auch für zu Hause schnelle und einfache Dokumentation per Berichtsbogen als IGel abrechenbar. Messung und Beratung: GOÄ-Ziffern (analog) 602, 605, 653 bis zu 83,95 Sicherheit valide Analyse: Sensitivität 96,2 %, Spezifität 91,7 % 1 Zuverlässigkeit durch automatische qualitative Eigenbewertung der Messergebnisse fehlertolerantes System, das auch bei fehlerhaften Signalen der Nasenbrille verlässliche und aussagekräftige Ergebnisse liefert * Literaturhinweise: - Allen, Photoplethysmography and its application in clinical physiological measurement, Physiol Meas 28:R1-R39, Haba-Rubio et al, Obstructive sleep apnea syndrome. Effect of respiratory events and arousal on pulse wave amplitude measured by photoplethysmographie in NREM sleep, Sleep Breath, 9: 73-81, Sommermeyer D, Grote L, Walter T, Schwaibold M, Schöller B, Hedner J, Automatische Apnoedifferenzierung anhand der photoplethysmographisch gemessenen Pulswelle, Abstract, DGSM Düsseldorf, Lévy P, Pépin J.-L., Sleep fragmentation: clinical usefulness of autonomic markers, Sleep Medicine 4 (2003) Sommermeyer D, Grote L, Walter T, Schwaibold M, Schöller B, Grote L, Hedner J, Bolz, A: Detection of sleep disorders by a modified Matching Pursuit algorithm, Congress proceedings 11th World Congress on Medical Physics and Biomedical Engineering, Munich, 2009

15 Schlafdiagnostik A6 SOMNOcheck effort Extrem leicht zu bedienendes Diagnostik- und Therapiekontrollsystem für SBAS messen und analysieren schnell und übersichtlich SOMNOcheck micro mit Armband, Nasenbrille und Fingersensor Transporttasche für SOMNOcheck micro Ohne störende Kabelverbindungen: SOMNOcheck effort Pulswellenanalyse (PWA) Bei jedem Herzschlag entsteht eine Druck- oder Pulswelle. Häufig wird die Pulswelle ertastet, um die Herzfrequenz zu ermitteln. Aber die Pulswelle ist darüber hinaus von weiteren diagnostisch nutzbaren Charakteristika gekennzeichnet. Hierzu zählen u.a. die Füllung der Pulswelle und die Pulsamplitude. Die Pulswelle breitet sich entlang der Arterien bis in die Kapillaren aus. Mit dem nicht-invasiven optischen Verfahren der Photoplethysmographie lässt sich unter Verwendung eines Pulsoxymetriesensors neben der Sauerstoffsättigung auch die Pulswelle darstellen und mit hoher Sensitivität und Spezifität die autonome Aktivität und gegebenenfalls vorliegende respiratorischen Störungen erfassen. Die Form der Pulswelle ermöglicht unter anderem Aussagen über den Zustand des kardiovaskulären Systems, die Sympathikusaktivität, die Elastizität der Arterienwände und intrathorakale Druckänderungen. Ein Anstieg der Symphatikusaktivität führt neben einer Beschleunigung der Pulsfrequenz zu einer peripheren Vasokonstriktion (Verkleinerung des Gefäßdurchmessers) und hat deshalb einen Abfall der Pulswellen-Amplitude zur Folge. So erkennt SOMNOcheck micro ein autonomes Arousal und, unter Verwendung des Staudrucksignales der Nasenbrille, autonome RERAs (Respiratory Effort Related Arousals). Anhand der Detektion von intrathorakalen Druckschwankungen aus dem Pulswellensignal lassen sich obstruktive und zentrale Apnoen voneinander unterscheiden. Der Klassiker unter den ambulanten Polygrafen! Reduziert auf alle notwendigen Schritte der Abrechnungsrichtlinien, liefert Ihnen SOMNOcheck effort bei extrem einfachem Handling zuverlässige Ergebnisse in der Schlafapnoe-Diagnostik und -Therapiekontrolle. Die Software bietet u. a. programmierbaren Messzeitraum, automatische Ana lysefunktion mit manueller Überarbeitungsmöglichkeit und vorwählbaren Analysekriterien. Leistungsmerkmale: Messparameter: Atemfluss, Atembewegungen, Schnarchen, Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung, Körperlage und ggf. ncpap-druck erkennt Apnoen, Hypopnoen, Sauerstoff-Entsättigungen, Herzfrequenzvariationen misst die Thorax- und Abdomenbewegungen des Patienten und unterscheidet zwischen zentralen, obstruktiven und gemischten Apnoen ist mit einem Kombi-Sensor für Atemfluss und Schnarch geräusche sowie mit einem Pulsoxymetriesensor ausgestattet ist abrechenbar nach EBM, Ziffer Die Hardware ist mit wenigen Handgriffen einfach anzubringen.

16 A7 Schlafdiagnostik SOMNOlab-System Modulares Schlafdiagnostik-System: von der Polygrafie bis hin zur Polysomnografie integrierte Effortsensorik Schlafstadienanalyse sowohl nach Rechtschaffen und Kales als auch nach AASM möglich patientengerechte Applikationshilfen bei ambulanter Verwendung Stammkabel AASM Stammkabel R&K SOMNOlab 2 Diagnosegerät das Herzstück des SOMNOlab-Systems In der Basisversion ist das SOMNOlab-2-Grundgerät ein ortsfester oder mobiler Polygraf. Es sind jedoch bereits alle Parameterkombinationen für eine Polysomnografie (PSG) integriert. Das bedeutet: Mithilfe der Erweiterung um das R & K- oder das AASM-Stammkabel können Sie eine komplette Polysomnografie nach dem Standard von Rechtschaffen und Kales (R & K) oder nach den Anforderungen der American Academy of Sleep Medicine (AASM) durchführen. Integrierte Messfunktionen Messparameter: Atemfluss, Atembewegungen, Schnarchen, Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung, Körperlage, Druck vier freie elektrophysiologische Kanäle, z. B. für EKG und Bein-EMG integrierte Effortsensorik (Piezokristall-Technik) Differenzdruckmessung, die eine hohe Qualität der Beatmungstherapiekontrolle garantiert. Transferbox 2 erfasst Daten und gibt sie an Software SOMNOlab weiter. Mit der Transferbox 2 und SOMNOlab 2 verfügen Sie über ein komplettes Schlaflabor. Die Box erfasst drahtlos oder per USB die vom Diagnosegerät SOMNOlab-2-Grundgerät gemessenen Daten. Darüber hinaus kann sie die Daten eines Therapiegeräts von Weinmann erfassen und zusätzlich die von bis zu vier Fremdgeräten. Dafür verfügt Transferbox 2 über einen Anschluss für Weinmann-Geräte und über vier freie Analogeingänge. Der Weinmann-Anschluss ermöglicht auch die Ferneinstellung über LAN. Ein Lichtsensor misst außerdem die Helligkeit im Patientenraum für die automatische Licht an / aus -Aufzeichnung. Im Online-Einsatz gibt Transferbox 2 alle empfangenen Daten per LAN an die PC-Software SOMNOlab weiter. Im Offline-Einsatz sendet sie die Daten an das Grundgerät, wo sie gemeinsam mit dessen Signalen auf der Speicherkarte gespeichert und später ausgelesen werden können. Unser besonders einfach zu handhabendes Pairing-Verfahren garantiert Ihnen die sichere drahtlose Kommunikation zwischen dem SOMNOlab-2-Grundgerät und der Transferbox 2. Schlafdiagnostik mit SOMNOlab 2

17 Schlafdiagnostik A8 SOMNObutler 2 stationär Übersichtliche Aufbewahrung von: SOMNOlab Transferbox Stammkabel AASM, R&K Fingersensor Abdomengurt SOMNObutler 2 mobil Ausstattung wie oben, jedoch zusätzlich mit: Tragegriff Schutztasche Zubehörtasche Fingersensor SOMNOlab-Software mit ARTISANA SOMNObutler 2 Tragesystem in zwei Varianten Dank SOMNObutler 2 ist Ihr Schlaflabor auch tagsüber immer aufgeräumt: Neben der passgenauen Halterung für das Diagnosegerät stehen Ihnen weitere Halterungen für das Stammkabel, die Transferbox 2, den Pulsoxymetrie-Sensor und den Adomengurt zur Verfügung. Unser Tragesystem bieten wir Ihnen in zwei Varianten an: SOMNObutler 2 stationär zur Aufbewahrung des Diagnostiksystems im Schlaflabor SOMNObutler 2 mobil zur Anwendung zum Beispiel im Krankenhaus oder beim Patienten zu Hause. Auf der abnehmbaren Ablage von SOMNObutler 2 stationär haben Sie ausreichend Platz für Material, das immer griffbereit sein muss wie Hautvorbereitungspaste oder Elektrodencreme. Zu SOMNObutler 2 mobil gehören neben dem Tragegriff und -gurt eine Schutztasche und Stauraum für Zubehör und Verbrauchsmaterial. Außerdem verfügt er über Haltewinkel, mit denen Sie ihn unkompliziert an einem Krankenhausbett oder einer Krankenhausnormschiene befestigen mit dem Schlafdiagnostik-System Schlaftherapie-Kontrolle zu Hause können. SOMNOlab SOMNOlab PC-Software Mit der PC-Software SOMNOlab können Sie Messdaten erfassen, speichern, verarbeiten, visualisieren, auswerten, dokumentieren und archivieren. Sie ist individuell einzurichten und einfach zu bedienen. Verschiedene automatische Analysen, wie z. B. Weinmanns Schlafstadien-Analyse-Software ARTISANA, beschleunigen die Arbeit mit den Signalen. ARTISANA Schlafstadien-Analyse (optionales Software-Modul) ARTISANA analysiert Ihre Aufzeichnungen in einer Qualität, die mit der Qualität führender europäischer Schlaflabore vergleichbar ist, so das Ergebnis einer Multicenter-Studie*. Sie kopiert die menschliche Vorgehensweise und kann sich deshalb auch bezüglich ihrer Analysen sicher oder unsicher sein. Diese Einschätzung stellt Ihnen ARTISANA zur Verfügung. Sie können nun entscheiden, ob Sie sich z. B. auf die Phasen konzentrieren wollen, in denen sich das System unsicher war, weil die Signale z. B. artefaktbehaftet waren. * M. Schwaibold, Th. Ploch, W. Cassel, I. Th. Penzel, H.-F. Becker. Multicenter Study on the Variability of the Sleep Stage Scoring Algorithm ARTISANA compared to Human Experts Parts II: Validation Phase, Abstract ERS, 114s, P793, 2005

18 A9 Schlafdiagnostik SOMNOmanager Verwaltungssoftware Wir statten Ihr Schlaflabor aus! Bei uns erhalten Sie alles für Ihr Schlaflabor: Diagnose-, Titrationsund Therapiegeräte, die dazugehörige Auslese- und Analyse-Software, Verwaltungssoftware für Labor und Praxis sowie eine eine Rundum-sorglos-Betreuung! Mehr Zeit und Aufmerksamkeit für Ihre Patienten! Das bietet Ihnen die Verwaltungssoftware SOMNOmanager. Seien es die schnelle Terminplanung am Telefon, die automatische Erstellung von Terminerin nerungen oder die automatische Verwaltung von Berichten und Messdaten mit den Patientendaten SOMNOmanager unterstützt Sie dabei, sicher und effizient zu arbeiten. Leistungsmerkmale: Patienten- und Aufzeichnungsverwaltung Zeiteffizienz durch Vermeidung von Doppeleingaben sicheres, schnelles und professionelles Arbeiten Termin- und Belegungsplanung schnell freie Termine finden, unkomplizierte Terminverschiebung optimale Auslastungsplanung automatische Terminbestätigung und -erinnerung per Serienbrief Anbindung SOMNOlab einfachster Start der Nachtmessung Archivierungsfunktion einfaches Archivieren ohne externe Programme schnelles Wiederauffinden archivierter Aufzeichnungen Dokumentenverwaltung automatisch personalisierte Fragebögen Therapiegeräte- und Lagerverwaltung keine Unterbrechungen durch leere Lager sichere Dokumentation des Geräteverbleibs Anbindung an Praxis-EDV zentrale Verwaltung der wichtigsten Daten zahlreiche Praxis-EDV-Systeme bereits angebunden Anbindung an Klinik-Informationssystem Datenübernahme verhindert Eingabeaufwand und -fehler SOMNOlab-Servicekonzept Noch einfacher noch mehr Service für SOMNOlab-Kunden! Ab sofort haben Sie es noch leichter! Denn mit unserem neuen SOMNOlab- Servicekonzept bieten wir Ihnen leistungsstarke Servicemöglichkeiten (siehe Tabelle). Und für alle, die schon heute die Technik von morgen sichern wollen, sind die Pakete PREMIUM Plus 1 oder PREMIUM Plus 2 die optimale Alternative. Unser Angebot an Sie beinhaltet: STANDARD-Service: Sie erhalten einen soliden Rundum-Wartungsservice. PREMIUM-Service: Neben allen Leistungen des STANDARD-Services bieten wir Ihnen als Sicherung für eine konstante Leistung Ihres Schlafdiagnostik- Systems alle 5 Jahre einen neuen PC. Einmal pro Jahr tauschen wir die Verschleißteile aus. Darüber hinaus profitieren Sie von der Weinmann-Garantie, die nicht nur 2 Jahre, sondern die gesamte Laufzeit des Vertrages gilt. Zusätzlich können Sie Ihr Service-Paket um eine der folgenden Optionen erweitern: PREMIUM Plus 1 beinhaltet ein Weinmann-Technologie-Upgrade, d. h., dass nach 7 Jahren die Polysomnografie-Hardware gegen ein neues Modell ausgetauscht wird. PREMIUM Plus 2 bietet die gleichen Leistungen wie PREMIUM Plus 1. Zusätzlich zum PSG-Hardware-Upgrade werden auch die Audio- und Video-Komponenten ausgetauscht. Vertragsvarianten Leistungen STANDARD- Service PREMIUM- Service Telefon-Hotline, 24 Stunden, 7 Tage/Woche Fernwartung, 24 Stunden, 7 Tage/Woche Betriebswartung, 1 x pro Jahr Basisschulung, 1 x pro Jahr Sofort-Service binnen 48 Stunden Anfahrt und Arbeitszeit vor Ort inklusive Austausch aller Verschleißteile (z. B.Gurte, Sensoren) 1 x pro Jahr Weinmann-Garantie PC-Upgrade nach 5 Jahren Technologie-Upgrade* * * = optional

19 Schlafdiagnostik A10 Leistungsübersicht der Schlafdiagnostikgeräte SOMNOcheck micro SOMNOcheck effort SOMNOlab 2 PG SOMNOlab 2 PSG Set R & K SOMNOlab 2 PSG Set AASM kardiorespiratorische Polygrafie 4 freie externe Kanäle (ExG) EEG EOG EMG (submental / Bein) EKG Schnarchen Atemfluss-Schnarchmessung (Nasenbrille) Atemfluss-Schnarchmessung (Druckmessschlauch) Atemfluss-Schnarchmessung (Differenzdruckadapter) Atemfluss-Schnarchmessung (Thermistor und Mikro) Mundthermistor parallel zur Nasenbrille möglich Maskendruck Effort (Thorax und Abdomen, Piezo) Effort (Thorax und Abdomen, RIP) ab 2011 ab 2011 ab 2011 Differenzierung obstruktiver und zentraler Ereignisse Sauerstoffsättigung Pulsfrequenz Körperlage Erfassung der Raumhelligkeit (Licht an / Licht aus) * * * Einspeisung von externen analogen Signalen * * * einfache Applikation hohe Bewegungsfreiheit fernsteuerbares, digitales Video Audio mobiler Einsatz möglich Schlafstadien gemäß R & K stationär oder ambulant Schlafstadien gemäß AASM stationär oder ambulant direktes Steuern der Weinmann-Geräte * * * prägnante Ampelfunktion Pulswellenanalyse Betrieb ohne Software * = mit Transferbox 2

20 B1 Schlaftherapie Schlafmedizinische Lösungen für jeden Patienten

21 Schlaftherapie B2 Zu schlafbezogenen Atmungsstörungen (SBAS) zählen Krankheitsbilder, die durch Atemstillstände und Minderatmung mit einhergehender Fragmentierung des Schlafes charakterisiert sind. Die Folgen reichen von Tagesmüdigkeit mit verminderter Leistungsfähigkeit und hohem Blutdruck bis hin zu Herzinfarkt und Schlaganfall. Betroffene werden in immer mehr medizinischen Fachgebieten identifiziert. So tragen zum Beispiel Patienten mit Herzinsuffizienz ein hohes Risiko, an SBAS zu leiden. Wir entwickeln für die Schlafmedizin maßgeschneiderte, verlässliche Technik. Dabei stehen für uns Sicherheit, Therapieerfolg und Bedienungskomfort im Mittelpunkt. Das Ergebnis: Geräte, die den Patienten optimal therapieren und ihm so die maximale Unterstützung bieten. Durch die Vereinfachung der Arbeitsprozesse entlasten sie darüber hinaus Ärzte sowie Pflegepersonal.

22 B3 Schlaftherapie Für jeden Patienten die beste Therapie Indikationen Erkrankungen Obstruktion der oberen Atemwege fixer Druckbedarf obstruktive Schlafapnoe Obstruktion der oberen Atemwege fixer oder variabler Druckbedarf: z. B. Lage-, REM-Schlaf- oder tagesformabhängig keine CPAP-Compliance obstruktive Schlafapnoe mit zentralen Anteilen Obesitas-Hypoventilationssyndrom Overlap (SBAS u. COPD) respiratorische Insuffizienz obstruktive gemischte oder komplexe Schlafapnoe und - hoher und / oder schwankender Druckbedarf - eine schlechte CPAP-Compliance - nächtliche Hypoventilation (OHS) obstruktive gemischte oder komplexe Schlafapnoe und - hoher und / oder schwankender Druckbedarf - eine schlechte CPAP-Compliance - zentrale Apnoen - nächtliche Hypoventilation (OHS) - respiratorische Insuffizienz - koprävalent vorliegende COPD (Overlap) zentrale Schlafapnoe auf der Basis einer schweren internistischen Erkrankung wie Herzinsuffizienz zentrale Schlafapnoe des Cheyne-Stokes- Typus auf Basis einer Herzinsuffizienz sowie mit zentraler, gemischter oder komplexer Schlafapnoe Therapieeinstellung, -analyse und -überwachung Schnelle und benutzerfreundliche Lösungen für Klinik und Praxis: Unser Titrationsgerät SOMNOset unterstützt zuverlässig und präzise bei der Ermittlung des erforderlichen CPAP-Therapiedrucks. Mithilfe von WEINMANNsupport, der ergänzenden Software für alle Weinmann- Schlaftherapie- und Beatmungsgeräte, wird das Auslesen und Darstellen der Compliance-Daten und die Ferneinstellung aller Therapiegeräte über den PC ermöglicht. SOMNOset Zeit- und Kosteneinsparung mit automatischer CPAP- Titration alle erforderlichen Titrations-Modi in einem Gerät: Autotitration, Druckprofil, autocpap und CPAP Wirtschaftliche und zuverlässige Geräteeinstellung und -überwachung direkt am Therapiegerät über Ferneinstellung SOMNOadjust über die Software WEINMANNsupport mit Konverterkabel USB-RS485

23 größter Komfort höchste Sicherheit medizinischer Nutzen Schlaftherapie B4 optimiert für Ihre Prozesse Therapieform Therapiegeräte Top-Features CPAP-Therapie Beatmung mit konstantem Druck (CPAP = Continuous Positive Airway Pressure) APAP-Therapie (autocpap) Beatmung mit konstantem Druck, der sich an die schwankenden Druckbedürfnisse des Patienten anpasst. Dabei unterscheiden unsere Geräte zwischen zentralen und obstruktiven Ereignissen. (Auto) BiLevel S-Therapie Beatmung mit unterschiedlichen Druckniveaus in Ein- und Ausatmung; minimale Atemfrequenz (Hintergrundfrequenz) für zusätzliche Sicherheit (Auto) BiLevel ST-Therapie Beatmung mit unterschiedlichen Druckniveaus in Ein- und Ausatmung; zwei innovative automatische Hintergrundfrequenzen je nach Therapieziel bieten noch mehr Schutz vor Entsättigungen. CS-Therapie Beatmung mittels AZMV (antizyklisch modulierte Ventilation) kombiniert mit automatischer Druckanpassung an den aktuellen Bedarf; automatische oder feste Hintergrundfrequenz CPAP mit softpap APAP APAP mit softpap CPAP SOMNOsoft 2 Komfortable und effektive CPAP-Therapie SOMNObalance Ausgewogene Behandlung mit 4 in 1 -Therapieflexibilität (CPAP und APAP, optional mit Ausatemerleichterung softpap) SOMNOvent auto-s Komfortable, automatische Bi -/TriLevel S-Therapie SOMNOvent auto-st Weltweit erstes automatisches BiLevel ST-Gerät mit innovativer Bedienführung SOMNOvent CR Kombinierte Therapie bei Cheyne-Stokes- Atmung (CSA) und obstruktiver Schlafapnoe OPP (Obstructive Pressure Peak) zur Unterscheidung zentraler und obstuktiver Apnoen Adaptive Druckregelung automatische, bedarfsgerechte Anpassung des Drucks autotrilevel automatische Anpassung der drei Druckniveaus IPAP, EPAP und EEPAP WMtrak automatischer Trigger mit automatischer Maskenerkennung und -vermessung Komplett und kompatibel: das SOMNO-Zubehör WEINMANNsupport Einstell- und Analysesoftware für den Arzt und den Versorger komfortabel und anwenderfreundlicheundlich optimale Unterstützung bei der Therapieentscheidung und Compliancekontrolle schnelle Einstellung und Monitoring von Parametern online VISTA-kompatibel SOMNOclick 300 Atemluftbefeuchter, der per einfachem Click an das Therapiegerät angeschlossen wird SOMNOaqua Atemluftbefeuchter, speziell für SOMNOsoft 2 und SOMNObalance O 2 -Zuschaltventil Das Zuschaltventil sorgt für eine sichere Zuführung von Sauerstoff. Bakterienfilter Die Bakterienfilter halten die Therapiegeräte bis zu 24 Stunden lang hygienisch rein. Patient Interface Die Nasal-Pillow-Maske NP 15 sowie die Masken der JOYCE-Familie sind optimiert für den Gebrauch mit Weinmann- Therapiegeräten.

24 B5 Schlaftherapie SOMNOsoft 2 CPAP-Gerät mit Ausatemerleichterung: komfortabel und effektiv SOMNObalance autocpap-gerät mit Ausatemerleichterung und 4 in 1 -Therapieflexibilität HMV-Positionsnummer Mit SD-Speicherkarte: Datentransfer leicht gemacht in Beantragung Eine rundum optimale Schlafapnoe-Therapie: Das bieten Ihnen SOMNOsoft t 2 und SOMNObalance. Dank der zuverlässigen OPP- Technologie unterscheiden beide Geräte sicher zwischen ob- struktiven und zentralen Ereignissen. Die Ausatemerleichterung softpap erhöht den Therapiekomfort Ihrer Patienten. Darüber hinaus sind SOMNOsoft 2 und SOMNObalance ab sofort mit einer SD-Speicherkarte ausgestattet und helfen so, Ihre Arbeitsprozesse zu optimieren. SOMNOsoft t 2 und SOMNObalance: bl Therapiekomfort mit der intelligenten Ausatemerleichterung softpap Softstart und Ein-/Auschaltautomatik Bedienkomfort SD Speicherkarte für optimierte Arbeitsprozesse: einfache Datenübertragung bei Therapie- und Compliancekontrolle einfache Erstkonfiguration dank Masterkarte einfacher Gerätetausch mit Therapietagebuch für den Patienten ohne extra Software Ausatemerleichterung softpap Die Ausatemerleichterung softpap ist für sensible Patienten bestimmt, die das Ausatmen gegen einen hohen CPAP-Druck als unangenehm empfinden. Die in zwei Stufen einstellbare Ausatemerleichterung softpap reduziert beim Übergang zur Ausatmung frühzeitig und somit vorausschauend den Druck. Das geschieht jedoch nur, wenn keine respiratorischen Ereignisse wie Apnoen oder valide Flusslimitationen vorhanden sind. So ist gewährleistet, dass die Atemwege immer offen gehalten werden. Die Folgen der Druckabsenkung sind sofort spürbar: Patienten gewinnen an Schlafkomfort, da sie leichter ausatmen können. Dadurch erholen sie sich besser im Schlaf und die Compliance der Therapie erhöht sich. Für Ärzte erweitert sich mit softpap das Therapiespektrum. Die Ausatemerleichterung kann sowohl im CPAP- als auch im APAP-Modus eingestellt werden. Fluss a b c d Druck hpa soft 1 soft 2 IN EX Atemzyklus a vorausschauende Absenkung bereits end-inspiratorisch b sanfte, erleichterte Ausatmung von Beginn an c Wiederanstieg des Druckes angepasst an die individuelle Atemfrequenz d sichere Schienung der Atemwege im entscheidenden Moment

25 Schlaftherapie B6 CPAP mit softpap APAP APAP mit softpap CPAP SOMNOsoft 2 mit integrierbarem beheizbarem Atemluftbefeuchter SOMNOaqua HMV-Positionsnummer (mit Atemluftbefeuchter SOMNOaqua) Schacht für die SD-Speicherkarte mit bedienerfreundlichem Patienten-Informationsmenü umfangreiche statistische Daten übersichtlich dargestellt komfortable Ferneinstellung mit SOMNOadjust oder der PC- Software WEINMANNsupport zusätzliche analoge Signale für die PSG-Einspeisung: Flow, Druck, Leckage, OPP, rel. Atemminutenvolumen Sicherheit OPP-Technologie (Obstructive Pressure Peak) zur sicheren Differenzierung zwischen obstruktiven und zentralen Ereignissen für eine optimale Entscheidungsgrundlage des Arztes Maskentest und qualitative Leckageanzeige während der Therapie für einen komfortablen, sicheren Sitz der Maske auch bei steigenden Druckniveaus während der Nacht Nur SOMNObalance: SOMNObalance ermöglicht Ihnen, die Modi CPAP und APAP mit der Ausatemerleichterung softpap ( 4 in 1 ) zu kombinieren. So verschafft Ihnen das Gerät viel Flexibilität bei der Therapieeinstellung und beim Therapieeinsatz. Dank der automatischen Druckregulierung sorgt SOMNObalance mithilfe der OPP-Technologie für eine adäquate Druckregulation zur Vermeidung von Obstruktionen. Optional mit integrierbarem Atemluftbefeuchter SOMNOaqua Unser Atemluftbefeuchter SOMNOaqua lässt sich einfach in das Gehäuse von SOMNOsoft 2 und SOMNObalance einschieben. Der leistungsstarke Atemluftbefeuchter bietet Ihnen eine komfortable Bedienung und ist einfach zu reinigen. APAP-Modus (autocpap) Je nach Schlafphase oder Lage können Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe stark schwankende Druckbedürfnisse aufweisen. Sie werden mit APAP-Geräten behandelt. Diese erkennen zu jedem Zeitpunkt, ob sich eine Verengung der Atemwege aufbaut. Ist dies der Fall, greifen sie ein, um den Verschluss der Atemwege zu verhindern. Unser SOMNObalance ist für eine bedarfsgerechte Druckanpassung konzipiert und nutzt Technologien wie OPP, um zentrale und obstruktive Ereignisse zu erkennen und zu unterscheiden. Informationen aus Signalen werden kombiniert; dies bietet höchste Genauigkeit bei der Beurteilung von Apnoen, Hypopnoen, Flusslimitationen und Schnarchen für eine automatische, bedarfsgerechte Druckanpassung und somit höchste Therapieeffizienz. OPP (Obstructive Pressure Peak) zur Unterscheidung von obstruktiven und zentralen Apnoen - adäquate Druckreaktion zur Vermeidung von Obstruktionen (SOMNObalance) - keine Druckreaktion bei zentralen Ereignissen (SOMNObalance)

26 B7 Schlaftherapie SOMNOvent auto-s Die intelligente Kombination von automatischer BiLevel S-Therapie und autocpap el S Therapie Mit SOMNOvent auto-s bieten wir Ihnen ein automatisches BiLevel S-Therapiegerät mit dem autotrilevel-prinzip. Es ist das erste Schlaftherapiegerät am Markt, das das komplette BiLevel S-Therapiespektrum mit den Vorteilen von autocpap kombiniert. Aufgrund unseres autotrilevel-prinzips, d. h. der automatischen Regelung der drei Druckniveaus IPAP, EPAP und EEPAP mit wenigen Einstellparametern, optimieren sich Ihre Titrationsund Einstellungsprozesse deutlich. Die einstellbare minimale Atemfrequenz stellt eine bedarfsgerechte Beatmung Ihrer Patienten bei Atemaussetzern sicher. Zusammen mit WMtrak, dem sensitiven automatischen Trigger, erleben Ihre Patienten ein angenehmes, natürliches Atemgefühl und höchste Sicherheit, was die Compliance und Therapieeffizienz entscheidend verbessert. Therapiekomfort autotrilevel-prinzip: höchste Therapieeffektivität durch drei sich automatisch anpassende Druckniveaus IPAP, EPAP, EEPAP: Die automatische Regelung des endexspiratorischen Druckniveaus EEPAP für die Beseitigung obstruktiver Ereignisse (= autocpap). Über die automatische Anpassung des ΔIPAP/EPAP (PDIFF) wird eine bedarfsgerechte Beatmung in Phasen mit erhöhtem Ventilationsbedarf sichergestellt. WMtrak-Technologie: die automatische Trigger-Technologie von Weinmann sichert die optimale Synchronisation von Patientenatmung und Gerät. extrem leise für einen ungestörten Schlaf komfortabel mit Softstart und Ein-/Ausschaltautomatik Bedienkomfort Zeitersparnis durch deutlich reduzierten und vereinfachten Titrations- und Einstellungsprozess bedienerfreundliche Menüführung umfangreiche statistische Daten übersichtlich dargestellt, für eine detaillierte Auswertung mit der PC-Software WEINMANNsupport: 10 Stunden hochaufgelöste Titrationsdaten bzw. Signale 30 Tage Compliance-Daten mit verdichteten Signalen 365 Tage Jahres-Compliance-Daten Ferneinstellung mit SOMNOadjust oder der PC-Software WEINMANNadjust analoge Signale für PSG-Einspeisung: Flow, Druck, Leckage, ramv, respiratorischer Status

27 Schlaftherapie B8 automatische BiLevel S-Therapie mit dem autotrilevel-prinzip automatisch regelnd optimierter Titrations- und Einstellungsprozess breites Anwendungsspektrum HMV-Positionsnummern (mit Atemluftbefeuchter SOMNOclick 300) Sicherheit einstellbare minimale Atemfrequenz (6 10 1/min) für eine sichere Überbrückung von Apnoen sichere Unterscheidung von obstruktiven und zentralen Ereignissen Leckageanzeige für eine einfache Visualisierung der Leckage während der Therapie Maskentest zur Kontrolle der Maskendichtigkeit Hygienekonzept: hygienisch einwandfreie Aufbereitung durch einzigartiges, patentiertes Austauschkonzept. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserem Flyer: Unser Hygienekonzept. autotrilevel-prinzip von Weinmann Bei dieser Druckvariante werden die drei Druckniveaus IPAP (oberes Druckniveau während der Inspiration), EPAP (unteres Druckniveau während der Exspiration) und EEPAP (Druckniveau am Ende der Exspiration) fortlaufend automatisch an die Druckbedürfnisse des Patienten angepasst. - Der EEPAP ist der notwendige Druck zur Beseitigung von Obstruktionen. - Über die Veränderung der Differenz von IPAP und EPAP (PDIFF) wird für eine bedarfsgerechte Beatmung gesorgt. Durch die zusätzliche Druckabsenkung des EPAP kann der maximale Ventilationshub PDIFF (2 16 hpa) für eine effektive Beatmung des Patienten genutzt werden. Unabhängig von der Druckvariante passt sich der Trigger ebenfalls automatisch an den Patienten an. Aufgrund der automatischen Regelung und der geringen Anzahl an Einstellparametern werden die Titrations- und Einstellungsprozesse deutlich reduziert.

28 B9 Schlaftherapie SOMNOvent auto-st Weltweit 1. automatisches BiLevel-Gerät mit zielorientierter ientierter Therapieeinstellung HMV-Positionsnummer in Beantragung SOMNOvent auto-st bietet Ihnen maximale Flexibilität in der BiLevel-Therapie. Unser innovatives Bedienkonzept der zielorientierten Therapieeinstellung führt Sie in wenigen Schritten zum Therapieerfolg. Durch den sensiblen automatischen Trigger WMtrak und unser autotrilevel-prinzip können Sie signifikante Prozessvorteile bei Einstellung und Titration erzielen. Zwei innovative automatische Hintergrundfrequenzen sorgen für die bedarfsgerechte Beatmung Ihrer Patienten und bieten effektiven Schutz vor Apnoen und Entsättigungen: für höchste Sicherheit, Compliance und Therapieeffizienz. Therapiekomfort autotrilevel-prinzip: höchste Therapieeffektivität durch drei sich automatisch an die Bedürfnisse des Patienten anpassende Druckniveaus (IPAP, EPAP, EEPAP) Die automatische Regelung des endexspiratorischen Druckniveaus EEPAP zur Beseitigung obstruktiver Ereignisse (= autocpap). Über die automatische Anpassung des ΔIPAP / EPAP (PDIFF) wird eine bedarfsgerechte Beatmung in Phasen mit erhöhtem Ventilationsbedarf sichergestellt. WMtrak-Technologie: Die automatische Trigger-Technologie von Weinmann sichert die optimale Synchronisation von Patientenatmung und Gerät. extrem leise für einen ungestörten Schlaf komfortabel mit Softstart und Ein-/Ausschaltautomatik Bedienkomfort umfangreiche statistische Daten übersichtlich dargestellt: 10 Stunden hochaufgelöste Titrationsdaten 30 Tage verdichtete Compliance-Daten 365 Tage Jahres-Compliance-Daten komfortable Ferneinstellung mit SOMNOadjust oder der PC-Software WEINMANNsupport innovatives Bedienkonzept durch die zielorientierte Therapieeinstellung: in wenigen Schritten zum Therapieerfolg mit signifikanter Zeitersparnis bei Titration und Einstellung zusätzliche analoge Signale für PSG-Einspeisung: Flow, Druck, Leckage, rel. Atemminutenvolumen, respiratorischer Status Sicherheit Zwei innovative automatische Hintergrundfrequenzen je nach Therapieziel für einen effektiven Schutz vor Entsättigungen: Prio S (S = spontaneous) entlässt den Patienten sanft in die Spontanatmung. Prio T (T = timed) unterstützt die maximale Entlastung der Atemmuskulatur. Leckageanzeige für eine einfache Visualisierung der Leckage während der Therapie Maskentest für einen komfortablen, sicheren Sitz der Maske auch bei steigenden Druckniveaus während der Nacht

29 Schlaftherapie B10 automatische BiLevel ST-Therapie mit dem autotrilevel-prinzip innovatives Bedienkonzept der zielorientierten Therapieeinstellung (SCOPES) T optimierter Titrations- und Einstellungsprozess maximale Flexibilität in der BiLevel-Therapie Innovatives Bedienkonzept: automatische Parameteranpassung an Ihre Therapieziele (SCOPES) Beim Schlaftherapiegerät SOMNOvent auto-st können Sie im ST-Modus je nach Bedarf ein Therapieziel (SCOPE) auswählen. Zu den Therapiezielen, die Ihnen zur Verfügung stehen, gehören SOFT, SUPP und CONT. Nach Auswahl eines Zieles stellt SOMNOvent auto-st automatisch dem jeweiligen Therapieziel entsprechend bestimmte Druck- und Therapieparameter ein und passt das Algorithmusverhalten an. So werden bei vielen Patienten aufwendige und komplizierte Einstellungen einzelner Parameter überflüssig. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, folgende Parameter auch manuell wie gewohnt einstellen: Druckgrenzen, Hintergrundfrequenz, I:E-Verhältnis, Latenzzeit, Triggersensitivität und Druckanstiegsgeschwindigkeit. SCOPE (Therapieziel) SOFT: Ausatemerleichterung bei hohem Druckbedarf und sicherer Schutz vor zentralen Ereignissen Ideal für eine effektive und komfortable Therapie bei Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe, die einen hohen Druckbedarf haben und / oder unter zentralen Ereignissen leiden. Die automatische Hintergrundfrequenz Prio S liegt etwas unterhalb der aktuellen Spontanatemfrequenz des Patienten. Der Patient wird bei einem Atemstillstand schnell vom Gerät aufgefangen, ohne langfristig kontrolliert beatmet zu werden. SCOPE (Therapieziel) SUPP: Zusätzlicher, sicherer Schutz vor intermittierenden oder längerfristigen Entsättigungen und Arousals Optimale Ventilationsunterstützung bei Hypoventilation mit einem effektiven Schutz vor Entsättigungen. Die automatische Hintergrundfrequenz Prio S liegt etwas unterhalb der aktuellen Spontanatemfrequenz des Patienten. Der Patient wird bei einem Atemstillstand schnell vom Gerät aufgefangen, ohne langfristig kontrolliert beatmet zu werden. SCOPE (Therapieziel) CONT: Zusätzlicher Bedarf an Frequenzunterstützung zur Entlastung der Atemmuskulatur Für das höchste Maß an Atemunterstützung. Die automatische Hintergrundfrequenz Prio T liegt etwas oberhalb der aktuellen Atemfrequenz des Patienten. Die Atemmuskulatur des Patienten wird weitestgehend entlastet mit einer Frequenz, die sich fortlaufend adaptiert.

30 B11 Schlaftherapie SOMNOvent CR Die schlafmedizinische Therapielösung bei Herzinsuffizienz HMV-Positionsnummern (mit Atemluftbefeuchter SOMNOclick 300) SOMNOvent CR ( Cardio-Respiratory ) ist unser Therapiegerät für Ihre Patienten mit Cheyne-Stokes-Atmung bzw. mit zentraler, gemischter oder komplexer Schlafapnoe. Das Verfahren der antizyklisch modulierten Ventilation (AZMV), auch bekannt als adaptive Servoventilation (ASV), normalisiert die Ventilation Ihrer Patienten. Begleitend werden auch Obstruktionen beseitigt. Das alles hilft, Weckreaktionen zu reduzieren: Die Atmung Ihrer Patienten stabilisiert sich und der Schlaf wird wirkungsvoll verbessert. Therapiekomfort Das autotrilevel-prinzip in Kombination mit der antizyklisch modulierten Ventilation (AZMV) sorgt für höchste Therapieeffektivität durch drei sich automatisch an die Bedürfnisse des Patienten anpassende Druckniveaus (IPAP, EPAP, EEPAP): automatische Regelung des endexspiratorischen Druckniveaus EEPAP zur Beseitigung obstruktiver Ereignisse (= autocpap). automatische Anpassung des ΔIPAP / EPAP (PDIFF) zur adäquaten Druckreaktion auf periodische sowie Atmung des Cheyne-Stokes-Typus WMtrak-Technologie: Die automatische Trigger-Technologie von Weinmann sichert die optimale Synchronisation von Patientenatmung und Gerät. extrem leise für einen ungestörten Schlaf komfortabel mit Softstart und Ein-/Ausschaltautomatik Bedienkomfort Größtmöglicher Automatismus bietet signifikante Zeitersparnis bei Titration und Einstellung. umfangreiche statistische Daten übersichtlich dargestellt komfortable Ferneinstellung mit SOMNOadjust oder der PC-Software WEINMANNsupport zusätzliche analoge Signale für PSG-Einspeisung: Flow, Druck, Leckage, rel. Atemminutenvolumen, respiratorischer Status Sicherheit Innovative automatische Hintergrundfrequenz Prio S (S = spontaneous) bietet Schutz vor Entsättigungen und entlässt den Patienten sanft in die Spontanatmung. Leckageanzeige für eine einfache Visualisierung der Leckage während der Therapie Maskentest für einen komfortablen, sicheren Sitz der Maske auch bei steigenden Druckniveaus während der Nacht sichere Differenzierung zwischen obstruktiven und zentralen Ereignissen Optional mit integrierbarem Atemluftbefeuchter SOMNOclick 300 SOMNOclick 300 können Sie einfach frontal auf das Gerät stecken. Der leistungsstarke Atemluftbefeuchter ist komfortabel in der Bedienung und einfach zu reinigen. Cheyne-Stokes-Atmung (CSA) Eine Cheyne-Stokes-Atmung (CSA) liegt vor, wenn sich polysomnografisch in den Ableitungen des nasalen Flusses sowie der Thorax- und Abdomenbewegungen ein Crescendo-Descrescendo-Bild der Atmung mit dazwischenliegenden Atemaussetzern widerspiegelt. Sie ist besonders bei Menschen mit einer schweren Herzinsuffizienz zu beobachten und belastet das Herz zusätzlich. CSA tritt meist während des Schlafs auf. Betroffene leiden schon bei geringer Belastung unter Atemnot und haben eine schlechte Prognose. Zur Behandlung steht das speziell für diese Atemstörung konzipierte Schlaftherapiegerät SOMNOvent CR zur Verfügung. Es wirkt der periodischen Zu- und Abnahme der Atmung entgegen und sorgt dafür, dass sich eine regelmäßige stabile Atmung einstellt.

31 Schlaftherapie a B12 Kombinierte Therapie bei CSA und obstruktiver, gemischter Schlafapnoe automatische Anpassung der 3 Druckniveaus AZMV für die Stabilisierung der Atemwege Mit unserer Initiative Gesunder Schlaf klare Herzenssache wollen wir dazu beitragen, dass der Zusammenhang zwischen SBAS und einem erhöhten kardialen Risiko noch mehr in den Fokus rückt. Wir informieren u. a. über kosteneffiziente Therapien und die optimale schlafmedizinische Betreuung von herzkranken Menschen. Das unterstützt die Therapie-Compliance und eine effektive Therapie. Weitere Informationen dazu finden Sie unter weinmann.de. Oder rufen Sie uns an! T: CR-Modus: AZMV mit 3 Druckniveaus Wirkung und Nutzen für den Patienten SOMNOvent CR verfügt über 3 Druckniveaus IPAP (oberes Druckniveau während der Inspiration), EPAP (unteres Druckniveau zu Beginn der Exspiration) und EEPAP (Druckniveau am Ende der Exspiration). Sie passen sich in Anlehnung an die erkannten Ereignisse automatisch an den aktuellen Bedarf des Patienten an. Der EEPAP ist der notwendige Druck zur Beseitigung von Obstruktionen. Bei abnehmendem Atemminutenvolumen unterstützt SOMNOvent CR die Atmung des Patienten durch kontinuierliche Steigerung der IPAP / EPAP- Differenz. Bei zunehmendem Atemminutenvolumen wird die IPAP / EPAP-Differenz bis auf Null (CPAP) reduziert, um die Atmung zu beruhigen. Bei Atemstillständen beatmet SOMNOvent CR automatisch mit einer patientenindividuellen oder einer fest eingestellten Hintergrundfrequenz. Schnelle Erleichterung Während die Atemschwankungen antizyklisch ausgeglichen werden, wird die pathophysiologische Atmung in physiologische Richtung moduliert. Das trägt dazu bei, die Hyperventilation zu unterdrücken. Sowohl zentrale als auch obstruktive Atemmuster werden erfasst und therapeutisch effizient reguliert. Die Regulation erfolgt sehr schonend und garantiert einen erholsamen Schlaf. Der intelligente Algorithmus stellt sich im Verlauf der Nacht kontinuierlich auf den Patienten ein. Dadurch wird eine optimale Therapie möglich. Herzinsuffizienz und schlafbezogene Atmungsstörungen (SBAS) Rund 1,8 Mio. Menschen in Deutschland leiden Schätzungen zufolge an einer Herzinsuffizienz jedes Jahr kommen etwa Neuerkrankungen hinzu. (Ärzte Zeitung, 7/08). Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ist Herzinsuffizienz im Jahr 2006 der häufigste Grund für eine Klinikeinweisung gewesen. Weltweit sind nach Aussagen der Universität Zürich rund 22 Mio. Menschen von Herzinsuffizienz betroffen, von denen jährlich 1,5 Mio. an den Folgen sterben. Der Zusammenhang zwischen Herzinsuffizenz und schlafbezogenen Atmungsstörungen gewinnt in der Forschung immer mehr an Bedeutung: Durch obstruktive sowie zentrale Schlafapnoen wird die lebensnotwendige Zufuhr von Sauerstoff in den Körper unterbrochen. Die Folge: eine kritische Sauerstoffentsättigung des Blutes mit gleichzeitigem Anstieg des Kohlendioxidgehalts. Das Wiedereinsetzen der Atmung geschieht häufig durch eine Not-Weckreaktion (Arousal) des Gehirns. Dadurch wird jedoch auch meist eine lang anhaltende Stimulation des Sympathikus ausgelöst, d. h. das Herz versucht schneller und kraftvoller zu schlagen, der Blutdruck erhöht sich bei gleichzeitiger Verengung der Blutgefäße (außer der Koronargefäße), Stresshormone werden ausgeschüttet der Körper wird auf Flucht oder Kampf eingestellt. Das stellt eine enorme Belastung des ohnehin schon geschwächten Herzens dar.

SMART SLEEP SYSTEMS. jetzt mit

SMART SLEEP SYSTEMS. jetzt mit SMART SLEEP SYSTEMS jetzt mit EKG Embletta ist ein kardiorespiratorisches Polygraphiesystem in Taschenformat, ein komplettes System für die SBAS-Diagnose im Schlaflabor, Krankenhaus oder zu Hause. Embletta

Mehr

Ich brauche meinen gesunden Schlaf.

Ich brauche meinen gesunden Schlaf. Ich brauche meinen gesunden Schlaf. Patientenbroschüre 2 Liebe Patientin, lieber Patient! Inhalt Schlafapnoe Was ist das? 3 Formen der Schlafapnoe 4 Schlafapnoe Ursachen 5 Schlafapnoe Symptome 6 Schlafapnoe

Mehr

Die individuellen Therapieangebote von VitalAire.

Die individuellen Therapieangebote von VitalAire. Schlafapnoe Die individuellen Therapieangebote von VitalAire. Schlafapnoe Ihre Patienten schlafen und kommen doch nicht zur Ruhe. Die Behandlung der Schlafapnoe-Syndrome Atmungsaussetzer oder Störungen

Mehr

Allgemeine Produktinformationen zu Respiratoren

Allgemeine Produktinformationen zu Respiratoren Allgemeine Produktinformationen zu Respiratoren ÜBERSICHT 1. Allgemeine Informationen zu Respiratoren 2. Schlafapnoe und Schlafapnoe-Therapiegeräte 3. Rechtlicher Hintergrund / Finanzierung REHADAT Informationssystem

Mehr

Offene Atemwege Kollaps des weichen Gaumens

Offene Atemwege Kollaps des weichen Gaumens Das Schlafapnoe-Syndrom ein Risiko für das Herzkreislaufsystem. Atmungsstörungen wie Schnarchen oder Atempausen während des Schlafes sind vielen Menschen aus dem Alltag bekannt und weit verbreitet. Erst

Mehr

BFS-Forschungsprojekt Schlaf-Home-Monitoring : Ergebnisse und Perspektiven

BFS-Forschungsprojekt Schlaf-Home-Monitoring : Ergebnisse und Perspektiven BFS-Forschungsprojekt Schlaf-Home-Monitoring : Ergebnisse und Perspektiven Hans-Joachim Mörsdorf Robert Couronné Fraunhofer Institut Integrierte Schaltungen IIS Abteilung Bildverarbeitung und Medizintechnik

Mehr

Scientific Publications

Scientific Publications Sommermeyer D., Hedner J., Zou D., Ficker J.H., Randerath W., Penzel T., Sanner B., Overnight pulse wave analysis in patients with suspected sleep apnea and diabetes mellitus J Sleep Res, Abstract 166,

Mehr

Die FS Serie. Atemtherapiegeräte in höchster Qualität

Die FS Serie. Atemtherapiegeräte in höchster Qualität Die FS Serie Atemtherapiegeräte in höchster Qualität F /// 03 Begrüßung besser SCHLAFEN besser LEBEN [ Vorstellung der FS Serie ] Liebe Leserin /// Lieber Leser In dieser Broschüre möchten wir Ihnen unsere

Mehr

Fachpraxis Dr. Jürgen Voßhans Oralchirurg & Zahnarzt Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie ( kammerzertifiziert ZKN) ambulante Operationen

Fachpraxis Dr. Jürgen Voßhans Oralchirurg & Zahnarzt Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie ( kammerzertifiziert ZKN) ambulante Operationen Schnarch Therapie mit Schiene Um ein Zurückgleiten des Unterkiefers zu vermeiden, gibt es das Schnarchschienengerät. Es verhindert durch die Positionierung der Schienen und der dynischen Verbindung miteinander

Mehr

Die intelligente Lösung für mobile Intensivstationen

Die intelligente Lösung für mobile Intensivstationen Die intelligente Lösung für mobile Intensivstationen www.hamilton-medical.com/t1 Hilft Ihnen, Leben zu retten! Dank des kompakten, leistungsstarken Designs des Beatmungsgerätes HAMILTON-T1 stehen für die

Mehr

Zentrum für Schlafmedizin. Patienteninformation

Zentrum für Schlafmedizin. Patienteninformation Zentrum für Schlafmedizin Patienteninformation Die Schlafapnoe Auch Schnarchen ist eine Krankheit Bis zu einem Drittel seines Lebens schläft der Mensch. Aber nicht jeder schläft gut. Allein in Deutschland

Mehr

Es kommt sehr häufig vor, dass Patienten in der Nacht aufwachen und eine Weile wach liegen.

Es kommt sehr häufig vor, dass Patienten in der Nacht aufwachen und eine Weile wach liegen. Erkennt den Schlaf Es kommt sehr häufig vor, dass Patienten in der Nacht aufwachen und eine Weile wach liegen. WENN PATIENTEN DIE DRUCKABGABE DANN ALS UNANGENEHM EMPFINDEN, KANN IHNEN DAS WIEDEREINSCHLAFEN

Mehr

bellavista 1000 NIV Nicht-invasive Beatmung

bellavista 1000 NIV Nicht-invasive Beatmung bellavista 1000 NIV Nicht-invasive Beatmung Nicht-invasive Beatmung Intermediate Care Station bellavista 1000 NIV bellavista 1000 NIV bietet komfortable Synchronisation zwischen Patient und Beatmungsgerät

Mehr

Eigenschaften und Einsatzgebiete von clue medical

Eigenschaften und Einsatzgebiete von clue medical Eigenschaften und Einsatzgebiete von clue medical Clue-medical ist ein Mobiler, kardialer Komplexanalyzer der mehrere Funktionalitäten in sich vereinigt. Der besondere Vorteil ist, dass damit Messungen,

Mehr

Kennzahlen zur Bewertung von Druckatmungsgeneratoren

Kennzahlen zur Bewertung von Druckatmungsgeneratoren Norderney 23./24.01.2009 Präsentiert von Dr. med. Holger Hein Kennzahlen zur Bewertung von Druckatmungsgeneratoren Agenda Fragestellung: Wie können marktübliche CPAP/APAP-Geräte objektiv bewertet und verglichen

Mehr

VIVISOL. Produktkatalog. Tel. +43 1 524 62 83 Fax +43 1 524 16 42 office@vivisol.at www.vivisol.at

VIVISOL. Produktkatalog. Tel. +43 1 524 62 83 Fax +43 1 524 16 42 office@vivisol.at www.vivisol.at VIVISOL Produktkatalog VIVISOL Heimbehandlungsgeräte GmbH Richard Strauss-Str. 10 1230 Wien Tel. +43 1 524 62 83 Fax +43 1 524 16 42 office@vivisol.at www.vivisol.at Invasive Beatmung Invasive Beatmung

Mehr

GesuNd schlafen: Das Schlaflabor der. Premium Health Care

GesuNd schlafen: Das Schlaflabor der. Premium Health Care GesuNd schlafen: Das Schlaflabor der Diagnoseklinik München Premium Health Care Schlafstörungen Schlaf ist als Erholungs- und Aufbauphase für den Körper lebenswichtig. Ist er gestört, hat das fatale Folgen.

Mehr

Schlafapnoe Screenen einfach zu Hause

Schlafapnoe Screenen einfach zu Hause Screeninggerät für SAS ApneaLink Air Schlafapnoe Screening Schlafapnoe Screenen einfach zu Hause Das neue ResMed ApneaLink Air Gerät ist ein kleines, validiertes und einfach zu bedienendes Gerät für das

Mehr

Mobile Lösungen für die Klinik

Mobile Lösungen für die Klinik Hochwertige Beatmung, Reanimation und Überwachung in der Notfall- und Transportmedizin Lösungen für: Notaufnahme Innerklinische Notfallmedizin Intra- und Interhospitaltransport Ihr Spezialist für Notfall-

Mehr

Medizintechnik / Gerätemanagement. Mit Sicherheit erfolgreich in die Zukunft

Medizintechnik / Gerätemanagement. Mit Sicherheit erfolgreich in die Zukunft Medizintechnik / Gerätemanagement Mit Sicherheit erfolgreich in die Zukunft Inhaltsverzeichnis Seite 4 Seite 8 Seite 9 Unser Leistungsspektrum in der Medizintechnik Gerätemanagement/ Dienstleistung im

Mehr

Schmerzen und Schlafstörungen bei HMSN: Welche Möglichkeiten der Therapie gibt es?

Schmerzen und Schlafstörungen bei HMSN: Welche Möglichkeiten der Therapie gibt es? Schmerzen und Schlafstörungen bei HMSN: Welche Möglichkeiten der Therapie gibt es? Matthias Boentert Klinik für Neurologie, Sektion Schlafmedizin Universitätsklinikum Münster mb mb Schmerzen Schmerz ist

Mehr

Vorwort. Sehr geehrte Damen und Herren,

Vorwort. Sehr geehrte Damen und Herren, Jahresprogramm 2014 Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, mit unserem neuen ResMed-Akademie-Programm möchten wir auch in diesem Jahr die Aus- und Weiterbildung in der Schlaf- und Beatmungsmedizin kompetent

Mehr

Analyse diagnostischer Maßnahmen mit GKV-Routinedaten: Zur Richtlinienkonformität der Stufendiagnostik bei vermuteter Schlafapnoe

Analyse diagnostischer Maßnahmen mit GKV-Routinedaten: Zur Richtlinienkonformität der Stufendiagnostik bei vermuteter Schlafapnoe Analyse diagnostischer Maßnahmen mit GKV-Routinedaten: Zur Richtlinienkonformität der Stufendiagnostik bei vermuteter Schlafapnoe dggö Jahrestagung 17.-18. März 2014 München Schneider U, Linder R, Hagenmeyer

Mehr

Schlafdiagnostik. Durch die enge Beziehung zwischen Schlafapnoe und kardialer Dysfunk tionen des Herzens liefert das Diagramm zur

Schlafdiagnostik. Durch die enge Beziehung zwischen Schlafapnoe und kardialer Dysfunk tionen des Herzens liefert das Diagramm zur Schlafdiagnostik Mit dem SomnoStar Schlafdiagnosesystem steht Ihnen nicht nur ein hochmodernes Schlafdiagnostiksystem auf dem Markt zur Verfügung, sondern auch eine Partnerschaft mit einem Unternehmen,

Mehr

Einschalten - Messen - Fertig Abgas- und Prozessanalyse leicht gemacht

Einschalten - Messen - Fertig Abgas- und Prozessanalyse leicht gemacht 5600822_EM200plus Einschalten - Messen - Fertig Abgas- und Prozessanalyse leicht gemacht Dräger MSI EM200-s Dräger MSI EM200 Dräger MSI EM200plus Dräger MSI EM200plus-f Dräger. Technik für das Leben 2

Mehr

Willkommen im Marlborocountry COPD COPD - Einfluss der Noxen auf die Noxen z.b. Zigarettenrauch Pathogenese - Zytokine und chemotaktische Factoren (TNF, IL-8, LTB 4, etc) sensorische Nerven alveolärer

Mehr

Exklusiv vertrieben von. isi Dent Praxismanagement Alles einfach. Alles organisiert. Alles im Griff.

Exklusiv vertrieben von. isi Dent Praxismanagement Alles einfach. Alles organisiert. Alles im Griff. Exklusiv vertrieben von isi Dent Praxismanagement Alles einfach. Alles organisiert. Alles im Griff. Alles einfach. isi Dent, die Praxismanagement-Software: Von der optimierten Patientenberatung bis zum

Mehr

Nächtliche Pulsoxymetrie mit Datenspeicherung Thomas Rothe, ZHD

Nächtliche Pulsoxymetrie mit Datenspeicherung Thomas Rothe, ZHD Nächtliche Pulsoxymetrie mit Datenspeicherung Dr. Thomas Rothe Chefarzt Innere Medizin & Pneumologie Zürcher Höhenklinik Davos + Ltd. Arzt Pneumologie Spital Davos Nächtliche Pulsoxymetrie mit Datenspeicherung

Mehr

sensave 24 Stunden 7 Tage in der Woche rundum sorglos

sensave 24 Stunden 7 Tage in der Woche rundum sorglos sensave 24 Stunden 7 Tage in der Woche rundum sorglos - Fraunhofer IIS - Fraunhofer IAO - Fraunhofer IBMT - Fraunhofer IPMS - Fraunhofer FIT Seite 1 sensave* Jeder zweite Mensch in Deutschland stirbt an

Mehr

Arbeitshilfe. Schlafbezogene Atmungsstörung. erstellt durch die Sozialmedizinische Expertengruppe Versorgungsstrukturen (SEG-3) der MDK-Gemeinschaft

Arbeitshilfe. Schlafbezogene Atmungsstörung. erstellt durch die Sozialmedizinische Expertengruppe Versorgungsstrukturen (SEG-3) der MDK-Gemeinschaft Arbeitshilfe Schlafbezogene Atmungsstörung erstellt durch die Sozialmedizinische Expertengruppe Versorgungsstrukturen (SEG-3) der MDK-Gemeinschaft September 2006 Mitarbeiter Dr. med. dent. Christine Baulig

Mehr

Erhebungsbogen (stationär)

Erhebungsbogen (stationär) Erhebungsbogen (stationär) für die Zulassung als Weiterbildungsstätte zur Weiterbildung in der Zusatzbezeichnung SCHLAFMEDIZIN A. Weiterbildungsstätte (Bezeichnung, Adresse) Bezeichnung der Organisationseinheit,

Mehr

Die einfache Lösung für die nichtinvasive Beatmung

Die einfache Lösung für die nichtinvasive Beatmung Die einfache Lösung für die nichtinvasive Beatmung Ihre Vision der nichtinvasiven Beatmung Sie wünschen sich ein nichtinvasives Beatmungsgerät mit der Leistung eines Gerätes für die Intensivstation und

Mehr

SANAPUR SANAPUR SCHWERELOS DURCH DIE NACHT S C H L A F KOMPE TENZ ST. G A L L E N S EIT 194 8

SANAPUR SANAPUR SCHWERELOS DURCH DIE NACHT S C H L A F KOMPE TENZ ST. G A L L E N S EIT 194 8 SANAPUR SANAPUR SCHWERELOS DURCH DIE NACHT S C H L A F KOMPE TENZ ST. G A L L E N S EIT 194 8 Schwerelos durch die Nacht mit Sanapur Erholsamer Schlaf ist für unser Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung.

Mehr

Vereinbarung nach 115a Absatz 3 Satz 1 und Satz 2 SGB V über die Behandlung schlafbezogener Atmungsstörungen bei Erwachsenen

Vereinbarung nach 115a Absatz 3 Satz 1 und Satz 2 SGB V über die Behandlung schlafbezogener Atmungsstörungen bei Erwachsenen Vereinbarung nach 115a Absatz 3 Satz 1 und Satz 2 SGB V über die Behandlung schlafbezogener Atmungsstörungen bei Erwachsenen Die Bayerische Krankenhausgesellschaft e. V., Radlsteg 1, 80331 München, und

Mehr

SCHLAFAPNOE und Schnarchen. Einteilung der schlafbezogenen Atmungsstörungen. Obstruktive Schlafapnoe. Schlaflabor

SCHLAFAPNOE und Schnarchen. Einteilung der schlafbezogenen Atmungsstörungen. Obstruktive Schlafapnoe. Schlaflabor Obstruktive Schlafapnoe SCHLAFAPNOE und Schnarchen Diagnostik kardiovakuläres Risiko - Therapie Dr. Jürgen Herold Oberarzt / Schlaflaborleiter Atempausen von mindestens 10 Sekunden Schlafapnoe = Auftreten

Mehr

Modularität..., Flexibilität..., Zuverlässigkeit...,

Modularität..., Flexibilität..., Zuverlässigkeit..., Bedside Monitor Modularität..., Flexibilität..., Zuverlässigkeit..., Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung hochwertiger medizinischer Geräte führt NIHON KOHDEN die erfolgreiche

Mehr

homecare Maskenkatalog

homecare Maskenkatalog homecare askenkatalog Wir stellen uns vor Die If GmbH, Ingenieurbüro für edizintechnik, betätigt sich seit jeher im Vertrieb und ervice von medizinischen Produkten für die Bereiche Atemweg und unge. 00000000000000000000000000000

Mehr

MT-4684-2005. Hervorragend in Leistung und Zuverlässigkeit EVITA 4 EDITION

MT-4684-2005. Hervorragend in Leistung und Zuverlässigkeit EVITA 4 EDITION MT-4684-2005 Hervorragend in Leistung und Zuverlässigkeit EVITA 4 EDITION MT-4745-2005 MT-4718-2005 Tradition verpflichtet Leistung und Zuverlässigkeit der Evita 4 sind weltweit anerkannt. Mit der Evita

Mehr

Ihr Partner für intelligente Strassenleuchtensysteme THE NEW GENERATION OF LIGHT

Ihr Partner für intelligente Strassenleuchtensysteme THE NEW GENERATION OF LIGHT Ihr Partner für intelligente Strassenleuchtensysteme 2014 THE NEW GENERATION OF LIGHT Inhalt esave ag Intelligente Strassenbeleuchtung - die zukunftsweisende Generation esave ag Was ist esave slcontrol?

Mehr

GEHT ES ÜBERHAUPT NOCH OHNE????

GEHT ES ÜBERHAUPT NOCH OHNE???? Die nicht invasive Beatmung auf der Intensivstation! GEHT ES ÜBERHAUPT NOCH OHNE???? DGKP Markus Heigl Univ. Klinikum für Chirurgie Herz Transplant Intensivstation/ ICU1 LKH Graz DEFINITON: Eine maschinelle

Mehr

Die individuellen Therapieangebote von VitalAire.

Die individuellen Therapieangebote von VitalAire. Außerklinische Beatmung Die individuellen Therapieangebote von VitalAire. Bei chronischer Atmungsschwäche hilft eine Außerklinische Beatmung. Außerklinische Beatmung Chronische Atmungsschwäche insbesondere

Mehr

Mein Leben in Bewegung

Mein Leben in Bewegung Mein Leben in Bewegung movanimo die intelligenten Bewegungstrainer 30 TAGE KOSTENLOS TESTEN! Bewegende Momente zum Greifen nah Sich körperlich zu bewegen ist ein Ausdruck persönlicher Freiheit. Sind Sie

Mehr

1 SOLIDsmart Energiecontrolling

1 SOLIDsmart Energiecontrolling POWERmanagement 1 SOLIDsmart Energiecontrolling Das POWERSTAGE POWERmanagement kombiniert eine intelligente Regelung der gebäudetechnischen Anlagen mit dem Monitoring der einzelnen Energieverbrauchswerte.

Mehr

Änderungsvereinbarung

Änderungsvereinbarung Änderungsvereinbarung zum Vertrag nach 127 Abs. 2 SGB V über die Versorgung mit Hilfsmitteln der Produktgruppen 14 (Inhalations- und Atemtherapiegeräte) und 21 (Überwachungsgeräte) mit Wirkung zum 01.06.2015

Mehr

Wiederverwendbare Masken

Wiederverwendbare Masken Wiederverwendbare Masken MINIMALER KONTAKT OptiLife Minimaler Kontakt mit der 2-in-1-Lösung Eine einzigartige und unaufdringliche Lösung Kombipackung mit 2 möglichen Polstern (Pillows- und Cradle-Polster)

Mehr

Wartungslösungen. Für mehr Sicherheit und tiefere Kosten

Wartungslösungen. Für mehr Sicherheit und tiefere Kosten Wartungslösungen Für mehr Sicherheit und tiefere Kosten Nachhaltige Sicherheit D ie Eotec AG ist seit 1984 im Bereich von CCTV- Überwachungsanlagen, Kommunikations- und professionellen AV-Systemen (Audio/Videosysteme)

Mehr

Die Durchführung einer Simulation wird künftig noch einfacher werden

Die Durchführung einer Simulation wird künftig noch einfacher werden VERTRAUEN Die Durchführung einer Simulation wird künftig noch einfacher werden Wenn sich Simulationstools einfach bedienen lassen, erhöht sich auch die Effizienz der Ausbildung. SimPad wurde in enger Zusammenarbeit

Mehr

Tunstall GmbH. Telehealth Lösungen. Tunstall Telehealth. Tunstall RTX3370 Telehealth Monitor. Tunstall RTX3371 Telehealth Monitor

Tunstall GmbH. Telehealth Lösungen. Tunstall Telehealth. Tunstall RTX3370 Telehealth Monitor. Tunstall RTX3371 Telehealth Monitor Tunstall GmbH Telehealth Lösungen Tunstall Telehealth Durch der Kombination der Tunstall Telehealth Monitore RTX3370 und RTX3371 mit der CSO/Telehealth Software bietet Tunstall eine Telehealth-Lösung,

Mehr

KRIWAN Condition Monitoring. Umfassender Schutz, effiziente Regelung und Diagnose für Hersteller und Betreiber von Maschinen

KRIWAN Condition Monitoring. Umfassender Schutz, effiziente Regelung und Diagnose für Hersteller und Betreiber von Maschinen KRIWAN Condition Monitoring Umfassender Schutz, effiziente Regelung und Diagnose für Hersteller und Betreiber von Maschinen Umfassender Maschinenschutz: Effizienz + Sicherheit durch Condition Monitoring.

Mehr

GE Healthcare. Der neue MAC * 800

GE Healthcare. Der neue MAC * 800 GE Healthcare Der neue MAC * 800 Perfekt für Ihre Anforderungen überall. Modernste EKG-Technik ist ein entscheidender Faktor in der Patientenversorgung. Aber sie muss die Ärzte wirksam unterstützen, nicht

Mehr

...und plötzlich haben Sie jedes einzelne Instrument unter Kontrolle

...und plötzlich haben Sie jedes einzelne Instrument unter Kontrolle ...und plötzlich haben Sie jedes einzelne Instrument unter Kontrolle Ein Quantensprung der Instrumentenverwaltung in der ZSVA und im OP KENUS SYSTEM ist das erste Informatik unterstützte Verwaltungs- und

Mehr

Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement

Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement Sie wollen qualitativ hochwertig arbeiten? Wir haben die Lösungen. SWS VDA QS Ob Qualitäts-Management (QM,QS) oder Produktions-Erfassung. Ob Automobil-Zulieferer,

Mehr

H e r z u n d S c h l a f Prof. Dr. med. Dieter Horstkotte Der normale Schlaf

H e r z u n d S c h l a f Prof. Dr. med. Dieter Horstkotte Der normale Schlaf H e r z u n d S c h l a f Prof. Dr. med. Dieter Horstkotte Direktor der Kardiologischen Klinik des Herz- und Diabeteszentrums NRW 32545 Bad Oeynhausen Mitglied des wissenschaftlichen Beirats im GSD Der

Mehr

Hartmut Lang 1.1 Obere Atemwege 4 1.2 Untere Atemwege 6 1.3 Atemhilfsmuskulatur 12 1.4 Physiologie 13 Zum Weiterlesen und Nachschlagen 16

Hartmut Lang 1.1 Obere Atemwege 4 1.2 Untere Atemwege 6 1.3 Atemhilfsmuskulatur 12 1.4 Physiologie 13 Zum Weiterlesen und Nachschlagen 16 I Grundlagen der Atmung und des respiratorischen Versagens 1 1 Anatomie und Physiologie der Atmung 3 1.1 Obere Atemwege 4 1.2 Untere Atemwege 6 1.3 Atemhilfsmuskulatur 12 1.4 Physiologie 13 Zum Weiterlesen

Mehr

D-63374-2012. Mehr Optionen, leichtere Entscheidungen. DRÄGER EVITA V300

D-63374-2012. Mehr Optionen, leichtere Entscheidungen. DRÄGER EVITA V300 D-63374-2012 Mehr Optionen, leichtere Entscheidungen. DRÄGER EVITA V300 2 Wie treffe ich heute die richtige Entscheidung D-63267-2012 Nachhaltige Entscheidungen erfordern vielfältige Optionen Die täglichen

Mehr

Archiv Lösungen MIT UNS ARCHIVIEREN SIE IN DIE ZUKUNFT

Archiv Lösungen MIT UNS ARCHIVIEREN SIE IN DIE ZUKUNFT MIT UNS ARCHIVIEREN SIE IN DIE ZUKUNFT BRUYNZEEL Innovative Archivierung Bruynzeel: Mit uns archivieren Sie in die Zukunft Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Lösungen für eine optimale und effiziente

Mehr

Wie erkenne ich eine Schlafstörung? Marie-Luise Hansen Interdiziplinäres Schlaflabor der Charite, Eschenallee 3, 14050 Berlin-Charlottenburg

Wie erkenne ich eine Schlafstörung? Marie-Luise Hansen Interdiziplinäres Schlaflabor der Charite, Eschenallee 3, 14050 Berlin-Charlottenburg Wie erkenne ich eine Schlafstörung? Marie-Luise Hansen Interdiziplinäres Schlaflabor der Charite, Eschenallee 3, 14050 Berlin-Charlottenburg Zu wenig Schlaf: Insomnien Insomnien sind durch eine Diskrepanz

Mehr

XOTOCAM 1.1. Innovative Produkte, zielgerichtete Forschungen und nachhaltige Lösungen für die Medizintechnik

XOTOCAM 1.1. Innovative Produkte, zielgerichtete Forschungen und nachhaltige Lösungen für die Medizintechnik Innovative Produkte, zielgerichtete Forschungen und nachhaltige Lösungen für die Medizintechnik XOTOCAM 1.1 medizinische Kamera für mobile Foto- und Wunddokumentation DE XOTOCAM 1.1 Fotografieren, Filmen,

Mehr

Schlafapnoe bei LKW-und Busfahrer Vergleich von vier Screeningmethoden in der arbeitsmedizinischen Untersuchung. Dr D.

Schlafapnoe bei LKW-und Busfahrer Vergleich von vier Screeningmethoden in der arbeitsmedizinischen Untersuchung. Dr D. Schlafapnoe bei LKW-und Busfahrer Vergleich von vier Screeningmethoden in der arbeitsmedizinischen Untersuchung Dr D.Knauf-Hübel/ Was ist einschlafapnoesyndrom (SAS)? obstruktive Form >90% Bei dieser häufigsten

Mehr

JOBST Pflege- und Serviceprodukte Einfach um Ideen besser

JOBST Pflege- und Serviceprodukte Einfach um Ideen besser JOBST Pflege- und Serviceprodukte Einfach um Ideen besser Optimale Pflege und perfekter Schutz für Ihre Strümpfe. Pflege und Service Unser Angebot für Sie Ihre Kompressionsversorgung Was Sie wissen sollten

Mehr

Michael Pfeifer Regensburg/ Donaustauf. Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin

Michael Pfeifer Regensburg/ Donaustauf. Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin Michael Pfeifer Regensburg/ Donaustauf Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin Telefonmonitoring Gerätemonitoring Homemonitoring Kommunikation mit Haus-, Facharzt u. Krankenhaus Telemedizinische

Mehr

ZOLLER BUSINESS SOLUTIONS -2% +5% Messbar wirtschaftlicher produzieren. Effizienz

ZOLLER BUSINESS SOLUTIONS -2% +5% Messbar wirtschaftlicher produzieren. Effizienz ZOLLER BUSINESS SOLUTIONS -2% +5% Messbar wirtschaftlicher produzieren Effizienz Kosten senken Produktivität steigern Rundum profitabel Optimieren Sie Ihre Fertigung und maximieren Sie Ihren Gewinn: Mit

Mehr

Disease-Management. Das Praxistool für edmp

Disease-Management. Das Praxistool für edmp Disease-Management Das Praxistool für edmp Mit der KBV-zertifizierten Software DMP-Assist von CompuGroup Medical erhalten Sie auf Basis des aktuellsten Standes der Wissenschaft die ideale Unterstützung,

Mehr

Für ein sicheres System.

Für ein sicheres System. Kenus Für ein sicheres System. Aktivieren Sie das Sparpotenzial Ihrer Instrumente. Als Hersteller hochwertiger chirurgischer Instrumente kennt die Ulrich AG die Anforderungen der Spitäler und Kliniken

Mehr

Bender Remote Assist

Bender Remote Assist Bender Remote Assist Effizient und hochwertig sicherer Remote Service Installation analysis Connection protocols Bus recording Operating Assist Remote maintenance Event protocols Global History memory

Mehr

D-64708-2012. Willkommen in der Zukunft DRÄGER PRIMUS INFINITY EMPOWERED

D-64708-2012. Willkommen in der Zukunft DRÄGER PRIMUS INFINITY EMPOWERED D-64708-2012 Willkommen in der Zukunft DRÄGER PRIMUS INFINITY EMPOWERED 02 Mehr Effizienz für den gesamten OP-Prozess D-64712-2012 D-64709-2012 EINE KOMPLEXE HERAUSFORDERUNG Steigende Morbiditätsraten

Mehr

Disease- Management. CGM verbindet. Das Praxistool für edmp. André Brzenska, Berlin

Disease- Management. CGM verbindet. Das Praxistool für edmp. André Brzenska, Berlin Disease- Management. Das Praxistool für edmp CGM verbindet. André Brzenska, Berlin CGM DMP-ASSIST. Das Praxistool für edmp! Mit der KBV-zertifizierten Software CGM DMP-Assist von CompuGroup Medical erhalten

Mehr

Integration des neuen Miniatur- Pneumotachograph für SOMNOscreen plus (Artikelnr.: SEN513)

Integration des neuen Miniatur- Pneumotachograph für SOMNOscreen plus (Artikelnr.: SEN513) Software-News DOMINO 2.7.0 Juli 2015 Die neue DOMINO Software Version 2.7.0 enthält eine Vielzahl neuer Funktionen, die Ihnen sowohl eine benutzerfreundliche Durchführung von Messungen mit SOMNOscreen

Mehr

Auf der Suche nach einem besseren System?

Auf der Suche nach einem besseren System? Auf der Suche nach einem besseren System? Toolbase Werkzeug-Ausgabe-Systeme überzeugen durch Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit. Ein durch Toolbase geordnetes Werkzeugsortiment und eine gesicherte Ausgabe

Mehr

Side-by-Side Melkstand Global 90i. Erster Klasse in Komfort und Leistung. GEA Milking & Cooling WestfaliaSurge

Side-by-Side Melkstand Global 90i. Erster Klasse in Komfort und Leistung. GEA Milking & Cooling WestfaliaSurge Side-by-Side Melkstand Global 90i Erster Klasse in Komfort und Leistung GEA Milking & Cooling WestfaliaSurge engineering for a better world GEA Farm Technologies 2 Melkstand Global 90i Immer meine Wahl.

Mehr

Leistungsstark und effizient

Leistungsstark und effizient Leistungsstark und effizient Technische Ingenieur Software Individuelle Software In vielen Technologiebereichen gibt es hoch spezialisierte Anforderungen, die mit herkömmlichen Standard-Anwendungen nicht

Mehr

1x1. der Blutdruckmessung. Premium-Qualität für die Gesundheit

1x1. der Blutdruckmessung. Premium-Qualität für die Gesundheit 1x1 der Blutdruckmessung Premium-Qualität für die Gesundheit www.boso.de Das sollten Sie beim Blutdruckmessen beachten! Sitzen Sie zur Messung am besten bequem. Entspannen Sie sich 5 Minuten und messen

Mehr

ERBE Finanz-Partnerschaft Die berechenbare Konstante

ERBE Finanz-Partnerschaft Die berechenbare Konstante ERBE Finanz-Partnerschaft Die berechenbare Konstante Was zählt, ist der Patient Der Trend ist eindeutig: Krankenhäuser müssen von Jahr zu Jahr effizienter wirtschaften. Während die Zahl der stationären

Mehr

Mehr als Flottenmanagement

Mehr als Flottenmanagement www.toyota-forklifts.de TOYOTA I_SITE Mehr als Flottenmanagement Wie kann ich die Schadenskosten senken? Was ist meine optimale Flottengröße? Wie erreiche ich eine bessere Auslastung? Welche Fahrer benötigen

Mehr

Digitale Temperaturaufzeichnung auf dem Vormarsch

Digitale Temperaturaufzeichnung auf dem Vormarsch Digitale Temperaturaufzeichnung auf dem Vormarsch Von den analogen zu den digitalen Messverfahren und Aufzeichnungen Auszug aus einem Vortrag von Manfred Tilschner (Leiter Produktion INPRO MOERS) anlässlich

Mehr

Software, die Sie jeden Tag

Software, die Sie jeden Tag Software, die Sie jeden Tag entlastet. das Leistungserfassungs- und Abrechnungssystem Zeiterfassung /// Abrechnung /// Reisekosten /// ADressen /// Aufträge LASsen Sie uns über Ihre Anforderungen reden.

Mehr

IT takes more than systems BOOTHSTER. Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung. halvotec.de

IT takes more than systems BOOTHSTER. Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung. halvotec.de IT takes more than systems BOOTHSTER Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung halvotec.de Boothster Branchen-Know-how für Ihren Erfolg UMFANGREICH & ANPASSUNGSFÄHIG Sie möchten Ihre

Mehr

Atmen ist Leben. wir helfen dabei. Pulsoxymeter

Atmen ist Leben. wir helfen dabei. Pulsoxymeter Atmen ist Leben wir helfen dabei Pulsoxymeter NONIN Pulsoxymeter für je Besonderheiten: Drahtlose Bluetooth-Übertragungstechnik ohne Kabelverbindung mit ca. 10 m Aktionsradius (gesichert) Flexibel: Netz-

Mehr

Energieverbrauch. erfassen analysieren optimieren. Berg die Energieoptimierer

Energieverbrauch. erfassen analysieren optimieren. Berg die Energieoptimierer Energieverbrauch erfassen analysieren optimieren Berg die Energieoptimierer Efficio Messtechnik, Energiedatenlogger und Auswertesoftware von Berg Starten Sie mit uns energieeffizient in die Zukunft Unsere

Mehr

Quality Technology Improvement. Dedicated to bring Advances in Life Science by Data Management and Software

Quality Technology Improvement. Dedicated to bring Advances in Life Science by Data Management and Software Quality Technology Improvement Dedicated to bring Advances in Life Science by Data Management and Software INHALT 1. evimed 2. Das esystem und seine Module 3. Ihr Nutzen 4. evimed Services 2 evimed 3 evimed

Mehr

Spendersysteme. Für jeden Waschplatz der geeignete Spender

Spendersysteme. Für jeden Waschplatz der geeignete Spender Spendersysteme Für jeden Waschplatz der geeignete Spender Praxistaugliche Spendersysteme Durchdachte Dosiertechnik für alle Anwendungsbereiche Auch die effektivsten Produkte sind wirkungslos, wenn sie

Mehr

Thema: Pflegebetten PERFEKTE BEWEGUNG UND INTELLIGENTE LÖSUNGEN LINAK.DE/MEDLINE-CARELINE LINAK.AT/MEDLINE-CARELINE

Thema: Pflegebetten PERFEKTE BEWEGUNG UND INTELLIGENTE LÖSUNGEN LINAK.DE/MEDLINE-CARELINE LINAK.AT/MEDLINE-CARELINE Thema: Pflegebetten PERFEKTE BEWEGUNG UND INTELLIGENTE LÖSUNGEN LINAK.DE/MEDLINE-CARELINE LINAK.AT/MEDLINE-CARELINE Bringen Sie Pflegebetten auf die nächste Ebene Das Durchschnittsalter der Bevölkerung

Mehr

TORSYSTEME. 1:0 HEIMSPIEL Tore aus Aluminium. Rollläden und Insektenschutz

TORSYSTEME. 1:0 HEIMSPIEL Tore aus Aluminium. Rollläden und Insektenschutz TORSYSTEME 1:0 HEIMSPIEL Tore aus Aluminium Rollläden und Insektenschutz GROWE/ROLTEX TORSYSTEME 5 die GRÜNDE, Sie überzeugen werden Praktisch, zuverlässig, sicher: Mit unseren Roll- und Deckenlauftoren

Mehr

» Ihre Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt» Alle Fachdisziplinen in einem Haus» Medizinische Diagnostik & Therapie wissenschaftlich fundiert

» Ihre Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt» Alle Fachdisziplinen in einem Haus» Medizinische Diagnostik & Therapie wissenschaftlich fundiert » Ihre Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt» Alle Fachdisziplinen in einem Haus» Medizinische Diagnostik & Therapie wissenschaftlich fundiert » PAN Prevention Center Prof. Dr. med. C. A. Schneider Ärztlicher

Mehr

LOGILOC. Das intelligente Logistik-Informationssystem. ein Produkt der OECON Products & Services GmbH

LOGILOC. Das intelligente Logistik-Informationssystem. ein Produkt der OECON Products & Services GmbH LOGILOC Das intelligente Logistik-Informationssystem ein Produkt der OECON Products & Services GmbH 1 EFFIZIENZ LOGILOC, das intelligente Behältermanagementsystem für effiziente Ladungsträger-Logistik

Mehr

10'000. 360 KaVo Diagnosekompetenz. gute Grunde warum Sie jetzt uber die lnvestition in ein 3D Rontgen von KaVo nachdenken sollten.

10'000. 360 KaVo Diagnosekompetenz. gute Grunde warum Sie jetzt uber die lnvestition in ein 3D Rontgen von KaVo nachdenken sollten. KaVo Röntgensysteme Grosse Eintauschaktion 10'000 gute Grunde warum Sie jetzt uber die lnvestition in ein 3D Rontgen von KaVo nachdenken sollten. 360 KaVo Diagnosekompetenz 2D-Röntgen Karies-Früherkennung

Mehr

Innovationen für Küche und Wäsche

Innovationen für Küche und Wäsche HAGLEITNER Dosiertechnik Innovationen für Küche und Wäsche integral COMPACT Ihr Technik-Vorteil in der Küche Das integral COMPACT-System ist die innovative Lösung für die Küchenhygiene. Intelligente Spender

Mehr

KASTO UNIBLOC: Stapeljoch-Systeme für jeden Anspruch.

KASTO UNIBLOC: Stapeljoch-Systeme für jeden Anspruch. KASTO UNIBLOC: Stapeljoch-Systeme für jeden Anspruch. Der Konkurrenz um Längen voraus: UNIBLOC U für den Mehrfachtransport. Wirtschaftlichkeit und Effizienz auf Lager. Wenn hochdynamische und vollautomatische

Mehr

State-of-the-Art Technologie und ergonomisches Design

State-of-the-Art Technologie und ergonomisches Design State-of-the-Art Technologie und ergonomisches Design 2 3 Verkürzung von Diagnosezeiten und Modernisierung der Radiologie mit Know-how und Technologie von Samsung. Das XGEO GC80 ist das neue digitale

Mehr

Vereinbarung zur Umsetzung einer Screening-Maßnahme. nach 7 Abs. 2 der Anlage 4 des Hausarztvertrages. 2. PAVK-Screening (01.01.2012-30.06.

Vereinbarung zur Umsetzung einer Screening-Maßnahme. nach 7 Abs. 2 der Anlage 4 des Hausarztvertrages. 2. PAVK-Screening (01.01.2012-30.06. Vereinbarung zur Umsetzung einer Screening-Maßnahme nach 7 Abs. 2 der Anlage 4 des Hausarztvertrages 2. PAVK-Screening (01.01.2012-30.06.2012) zwischen der AOK Sachsen-Anhalt (AOK) und dem Hausärzteverband

Mehr

TruLight 5000. Licht für alle Fälle

TruLight 5000. Licht für alle Fälle 5000 Licht für alle Fälle Zukunft braucht Vielfalt Mit innovativen Lösungen neue Standards setzen das ist der Motor, der Trumpf Medical bei der Weiter entwicklung seiner Produkte vorantreibt. Wie bei der

Mehr

Positionspapier. Schlafmedizin in der Kardiologie

Positionspapier. Schlafmedizin in der Kardiologie Kardiologe 2015 9:140 158 DOI 10.1007/s12181-015-0654-8 Online publiziert: 15. März 2015 Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung e.v. Published by Springer-Verlag Berlin Heidelberg

Mehr

Service-Lösungen für nachhaltigen Geschäftserfolg. Customer Service Bakery & Ingredient Handling.

Service-Lösungen für nachhaltigen Geschäftserfolg. Customer Service Bakery & Ingredient Handling. Service-Lösungen für nachhaltigen Geschäftserfolg. Customer Service Bakery & Ingredient Handling. Einzigartige Servicelösungen. Für mehr Produktivität und Anlageneffizienz. Motivierte Servicekräfte sind

Mehr

Hohe Wachstumsraten für ISRA Systeme im Automotive- und im Assembly-Bereich

Hohe Wachstumsraten für ISRA Systeme im Automotive- und im Assembly-Bereich 3D Machine Vision sorgt für höchste Produktivität Hohe Wachstumsraten für ISRA Systeme im Automotive- und im Assembly-Bereich Bei der Produktion hochwertiger Fahrzeuge sowie in Montageprozessen kommt es

Mehr

Engineering Kompetenz ist ein Versprechen.

Engineering Kompetenz ist ein Versprechen. Engineering Kompetenz ist ein Versprechen. In der modernen Zerspanung geht es um mehr als Drehen, Fräsen, Bohren und Gewinden. Perfektion und Präzision sind nur noch Grundvoraussetzung für Ihren Erfolg.

Mehr

SICAT AIR & OPTISLEEP. 3D-Schienentherapie der Obstruktiven Schlafapnoe

SICAT AIR & OPTISLEEP. 3D-Schienentherapie der Obstruktiven Schlafapnoe SICAT AIR & OPTISLEEP 3D-Schienentherapie der Obstruktiven Schlafapnoe DIGITAL UND INTUITIV Mit OPTISLEEP, der fortschrittlichsten Therapieschiene direkt vom Zahnarzt IM DIGITALEN WORKFLOW direkt zur optimalen

Mehr

Weniger ist mehr. Funktion eines Triggers. Messen + Testen

Weniger ist mehr. Funktion eines Triggers. Messen + Testen Messen + Testen Weniger ist mehr Ein Oszilloskop ist dumm, es unterscheidet nicht die Relevanz der Daten. Um der erfassten Datenflut Herr zu werden fischt der geschickte Anwender die relevanten Daten mit

Mehr

A new Star is born. Lassen Sie konventionelle Thoraxdrainagen um Lichtjahre hinter sich. ATMOS S 201 Thorax ATMOS E 201 Thorax

A new Star is born. Lassen Sie konventionelle Thoraxdrainagen um Lichtjahre hinter sich. ATMOS S 201 Thorax ATMOS E 201 Thorax A new Star is born Lassen Sie konventionelle Thoraxdrainagen um Lichtjahre hinter sich. ATMOS S 201 Thorax ATMOS E 201 Thorax Machen Sie den Test Kennen Sie folgende Probleme bei der Thoraxdrainage? Kein

Mehr

Lieferumfänge 2016. Nr. 129878 - Stand 01.01.2016 Unverbindlich empfohlene Verkaufspreise. Alle Preise ausschließlich MwSt.

Lieferumfänge 2016. Nr. 129878 - Stand 01.01.2016 Unverbindlich empfohlene Verkaufspreise. Alle Preise ausschließlich MwSt. Lieferumfänge 2016 Schlafdiagnose Nr. 129878 - Stand 01.01.2016 Unverbindlich empfohlene Verkaufspreise. Alle Preise ausschließlich MwSt. Die vorliegende Preisliste ist gültig ab 01.01.2016 bis zum Erscheinen

Mehr

TREND II. Gebrauchsanleitung CPAP - AUTO - BILEVEL - BILEVEL ST20 und ST30 ab Gerätesoftware 2.140

TREND II. Gebrauchsanleitung CPAP - AUTO - BILEVEL - BILEVEL ST20 und ST30 ab Gerätesoftware 2.140 TREND II HOFFRICHTER Gebrauchsanleitung CPAP - AUTO - BILEVEL - BILEVEL ST20 und ST30 ab Gerätesoftware 2.140 SERIENNUMMER Jedes Gerät der HOFFRICHTER GmbH wird mit einer Seriennummer ausgeliefert, um

Mehr