Inhaltsverzeichnis. 2 Drei Drittel einer Schwangerschaft Erstes Drittel Zweites Drittel Drittes Drittel...6-7

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis. 2 Drei Drittel einer Schwangerschaft 6 2.1 Erstes Drittel 6 2.2 Zweites Drittel 6 2.3 Drittes Drittel...6-7"

Transkript

1 Facharbeit von Christa Neumüller Mai

2 Inhaltsverzeichnis Deckblatt.1 Inhaltsverzeichnis 2-3 Prolog Schwangerschaft Wie kommt es zu einer Schwangerschaft? Anzeichen einer Schwangerschaft Schwangerschaftstest Drei Drittel einer Schwangerschaft Erstes Drittel Zweites Drittel Drittes Drittel Neun Monate Erster Schwangerschaftsabschnitt Erster Monat Zweiter Monat Sechste Woche Siebte Woche Achte Woche Dritter Monat Neunte Woche Zehnte und Elfte Woche Zwölfte Woche Zweiter Schwangerschaftsabschnitt Vierter Monat Sechzehnte Woche Fünfter Monat 11 2

3 3.6 Sechster Monat Dritter Schwangerschaftsabschnitt 3.7 Siebter Monat Achter Monat Neunter Monat 4 Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft Alkohol Rauchen 15 5 Zwillings- oder Mehrlingsschwangerschaft Zwillinge Eineiige Zwillinge Zweieiige Zwillinge Mehrlinge 16 6 Tips 17 7 Schwangerschaftsabbruch Folgen Symptome vor einer Geburt Geburt Frühgeburt.. 20 Epilog.. 21 Quellenverzeichnis

4 Prolog Durch den ständigen Geburtenrückgang in Österreich war es mir ein Anliegen mich mit dem Thema Schwangerschaft zu beschäftigen, da ich mich besonders für kleine Kinder interessiere und vielleicht in einigen Jahren selbst davon betroffen sein kann. Durch die verbesserte medizinische Versorgung sollten sich wieder mehr Österreicher und Österreicherinnen für eine Familie mit Kindern entscheiden. Die finanzielle Unterstützung durch den Staat und auch die Sicherung des Arbeitsplatzes während der Schwangerschaft sollte doch ein Anreiz sein, wobei der Mensch im Vordergrund stehen sollte. 4

5 FACHARBEIT 1. Schwangerschaft Eine Schwangerschaft dauert etwa 267 Tage ab der Empfängnis und nur 5% alles Babys werden zum berechneten Zeitpunkt geboren. Die meisten werden innerhalb einer Zeitspanne von zehn Tagen vor oder nach dem errechneten Datum geboren. 1.1 Wie kommt es zu einer Schwangerschaft? Bei einem ungeschützten Geschlechtsverkehr dringen die Samen zu den Eizellen vor und können diese innerhalb von 24 Stunden während der Menstruation befruchten. 1.2 Anzeichen einer Schwangerschaft Wenn die monatliche Regelblutung ausfällt, ist das ein Zeichen. Aber auch empfindliche Brüste, Übelkeit, Schwindelanfälle, Stimmungsschwankungen, vermehrtes Wasserlassen und Hautveränderungen sind Anzeichen einer Schwangerschaft. 5

6 1.3 Schwangerschaftstest Eine Schwangerschaft kann ab dem neunten Tag nach dem Eisprung oder einen Tag nach der Menstruation nachgewiesen werden. Diese Tests werden meist durchgeführt, wenn die Regelblutung ausbleibt. 2. Drei Drittel einer Schwangerschaft In der Medizin wird die Schwangerschaft in drei Drittel (je drei Monate) eingeteilt. 2.1 Erstes Drittel Die Frau fühlt sich normalerweise gesund und fit und die Schwangerschaft wird für Außenstehende sichtbar. 2.2 Zweites Drittel Zwischen der 18. und 22. Woche sind die Bewegungen des Fötus zum ersten Mal zu spüren. Ultraschalluntersuchungen zeigen, ob sich der Fötus gemäß den errechneten Daten entwickelt. 2.3 Drittes Drittel In den letzten zwei Monaten können neue Beschwerden auftreten oder bereits vorhandene stärker werden. 6

7 Dazu gehören: Vorwehen (Gebärmutterkontraktionen), Verstopfung, Krampfadern (Auflockerung des Bindegewebes) geschwollene Knöchel, die sich bei Ruhe zurückbilden, vermehrtes Wasserlassen, Beinkrämpfe, vor allem nachts, Juckreiz, Schwangerschaftsstreifen, die durch Geweberisse unter der Haut entstehen (lassen sich durch Massage und Cremes beseitigen), Rückenschmerzen und Mutterflecken 3. Neun Monate 3.1 Erster Schwangerschaftsabschnitt Die Empfindlichkeit der Brust nimmt zu, meist ein Spannungsgefühl. Das Alter des Fötus beträgt etwa zwei Wochen weniger als die Schwangerschaftswochen. 7

8 3.1.1 Erster Monat Die Einnistung der Samen in der Gebärmutterwand beginnt ungefähr fünf Tage nach der Befruchtung und ist nach 14 Tagen abgeschlossen. Bis zu diesem Zeitpunkt ist die Zwillingsbildung möglich. Es entsteht ein Embryo im Bauch der Frau. 3.2 Zweiter Monat Der Körper der Schwangeren stellt sich nun auf die Schwangerschaft ein. Man verspürt Erbrechen, Heißhungerattacken und Müdigkeit. Es bildet sich das erste Fruchtwasser Sechste Woche Beim Embryo bildet sich langsam die Wirbelsäule und Kopf und Rumpf beginnen Form anzunehmen. Das Neuralrohr, aus dem Hirn und Rückenmark entstehen, schließt sich Siebte Woche Es sind kleine Knospen zu erkennen, aus denen sich später die Gliedmaßen bilden. Die Herzaktivität kann im Ultraschall nachgewiesen werden. Der Embryo misst circa 4-8 mm. 8

9 3.2.3 Achte Woche Schön langsam werden alle Organe und Organsysteme angelegt. Jetzt misst er 9-15 mm und sein Herz schlägt 140 bis 150 mal in der Minute. 3.3 Dritter Monat Die Blutmenge im Kreislauf der Mutter erhöht sich von 5 auf 6,5 l, um die Versorgung des Fötus zu gewährleisten. Aufgrund der größeren Blutmenge schlägt das Herz schneller und das widerrum setzt die körperliche Leistungsfähigkeit herab. Durch die Gefäßerweiterung können Krampfadern entstehen. Manchmal kommt es zu einer verstopften Nase, Nasenbluten oder Zahnfleischbluten. Das Fruchtwasser wird ständig erneuert Neunte Woche Es sind Ansätze für die Bildung von Zehen und Nase zu erkennen. 9

10 3.3.2 Zehnte und Elfte Woche Jetzt erkennt man schon die Ohrmuscheln. Das Augenpaar steht zunächst weit auseinander und die Augen sind offen. Die Augenlider beginnen sich zu bilden und erste Bewegungen sind möglich. Am Ende der 10. Woche sind alle Organanlage vorhanden. Die Knospen für die 20 Milchzähne bilden sich aus Zwölfte Woche Der Embryo ist am Ende dieser Phase 5 bis 6 cm groß und wiegt etwa 14 g Zweiter Schwangerschaftsabschnitt Es verschwinden Komplikationen wie Übelkeit und das Risiko einer Fehlgeburt hat sich auch deutlich verringert. Diese Zeit empfinden schwangere Frauen als sehr angenehm. Die ersten Bewegungen des Fötus werden spürbar. 10

11 3.4 Vierter Monat Die Gewichtszunahme beträgt normalerweise etwa 1-1,5 kg pro Monat. Es können rötliche oder bräunliche Schwangerschafts- Streifen aufgrund der Dehnung des Bindegewebes auftreten. Meistens bildet sich so eine Linie zwischen Bauchnabel und Schambein. Diese Streifen bilden sich nach einer Schwangerschaft wieder zurück Der Fötus wächst jetzt irrsinnig schnell und die Organe bilden sich weiter aus. Die Augenlider schließen sich und öffnen sich erst wieder in drei Monaten. Spontane Bewegungen von Kopf, Armen oder Beinen setzen ein und die Schluckmuskulatur entwickelt sich. Die Lunge und das Verdauungssystem entwickeln sich weiter, indem der Fötus sein Zwerchfell zusammenzieht und ausdehnt und dadurch Fruchtwasser ein- und ausatmet. Er hat Schluckauf. Speicheldrüsen, Magen, Nieren und Darm arbeiten bereits. Das geschluckte Fruchtwasser wird als Urin wieder in das übriger Fruchtwasser abgegeben. Am Ende dieses Schwangerschaftsmonats bilden sich die Genitalien und wenn der Fötus richtig liegt, kann beim Ultraschall das Geschlecht festgestellt werden. 11

12 3.4.1 Sechzehnte Woche Der Fötus ist circa 10 cm groß, wiegt bis zu 100 g und der Kopfdurchmesser liegt ungefähr bei 35 mm. 3.5 Fünfter Monat Die Gebärmutter ist jetzt fast so groß wie eine Honigmelone und befindet sich in Nabelhöhe. Ab der Schwangerschaftswoche sind für die Schwangere die Kindsbewegungen als feines und leichtes Kribbeln zu spüren. Am Ende des Monats misst der Fötus cm und wiegt zwischen 150 und 300 g. 12

13 3.6 Sechster Monat Die Brüste vergrößern sich unter dem Einfluss der Hormone. Beim Fötus beginnt sich das Unterhautfettgewebe zu vermehren und die Haut wird von einer schützenden Fettschicht überzogen. Diese ermöglicht ein leichteres Gleiten im Geburtskanal. Die Haut schimmert noch rötlich und die Finger- und Fußnägel sind fast vollständig entwickelt. Die Haare beginnen zu wachsen und das Skelett bildet sich aus. Das Gehirn wächst rasch und am Ende des Monats kann das Kind Stimmen und optische Reize wahrnehmen. Der Fötus ist jetzt circa 26 cm groß und wiegt 500 g Dritter Schwangerschaftsabschnitt Der Fötus reift vollständig heran und die Mutter bereitet sich auf die Geburt vor. Durch eine medizinische Behandlung ist ein Überleben des Kindes bei einer Frühgeburt in diesem Zeitraum schon möglich. 3.7 Siebter Monat Das Zunehmen des Gewichts kann jetzt Rücken- oder Fußschmerzen verursachen. Der Ausfluss an den Brüsten setzt ein. 13

14 Die Augenlider öffnen sich wieder. Er misst jetzt ungefähr 35 cm und wiegt 1000 g. Je früher ein Kind geboren wird, umso größer sind die Risiken bleibender gesundheitlicher Schäden. 3.8 Achter Monat Jetzt können erste schmerzlose Vorwehen einsetzen. Der Bauch verhärtet sich durch rhythmisches Zusammenziehen der Gebärmutter. Bis auf die Lunge sind alle Organe des werdenden Kindes vollständig ausgebildet Am Ende misst es 40 cm und wiegt 1700 bis 2000 g. 3.9 Neunter Monat Die schwangere Frau hat ungefähr kg zugenommen Gegen Ende der 36. Schwangerschaftswoche tritt der Kopf in das kleine Becken ein und die Gebärmutter senkt sich etwas nach unten. Die Atmung fällt so der Schwangeren wieder leichter. Es treten Schlafstörungen auf. Nachdem die Lunge vollständig entwickelt ist, befindet sich das Kind in der richtigen Geburtslage mit dem Kopf nach unten. Das Kind kann sich aber noch drehen. Es kann sich nicht mehr so viel bewegen 45 cm groß und 2800 g schwer ist das Kind am Ende des Monats. 14

15 4. Alkohol in der Schwangerschaft 4.1 Alkohol Wenn eine Frau während der Schwangerschaft Alkohol trinkt, dann trinkt ihr Kind mit. Das Kind hat genauso viel Alkohol im Blut wie die Mutter und das kann sich auf die Gesundheit des Babys auswirken. Am empfindlichsten ist das Gehirn, weil Alkohol die Nervenbahnen zerstört und so die gesundheitliche Entwicklung des Gehirns behindert. Kindern, denen während der Schwangerschaft Alkohol ins Blut gelangt, können sehr anfällig für Krankheiten sein. 4.2 Rauchen Das Risiko einer Fehlgeburt ist höher, wenn man während einer Schwangerschaft raucht. Meist treten Probleme bei der Entbindung auf oder man riskiert, dass das Kind nach der Geburt stirbt. Das Kohlenmonoxid gelangt durch das Blut der Mutter in die Nabelschnur und so in das ungeborene Kind. Dies beeinträchtigt die Sauerstoffzufuhr und die Entwicklung des Kindes ist gefährdet. 15

16 5. Zwillings- oder Mehrlingsschwangerschaft 5.1 Zwillinge Wir unterscheiden zwischen zwei Arten: Eineiige Zwillinge In eine Eizelle der Frau dringen Samen ein und es bilden sich zwei Föten. Sind diese Kinder auf der Welt, dann sehen sie sich meist sehr ähnlich und man kann sie nur an kleinen Merkmalen auseinander halten. Es können auch nur zwei Kinder des gleichen Geschlechts entstehen Zweieiige Zwillinge Beim Geschlechtsverkehr werden zwei Eizellen einer Frau befruchtet und es entstehen wieder zwei Föten. Nur es gibt Unterschiede. Es kann sein, dass es ein Junge und ein Mädchen wird oder auch zwei gleiche Geschlechter. Diese beiden Kinder sehen sich meist gar nicht ähnlich. 5.2 Mehrlinge Dort werden mehr Eizellen befruchtet und es können Drillinge, Vierlinge oder sogar Achtlinge entstehen. Mehrlingsschwangerschaften stellen ein erhöhtes Risiko für Mutter und Kind dar. 16

17 Mehrlinge werden meist zu früh geboren. 6. Tipps Während einer Schwangerschaft sollte man sich möglichst mit natürlichen Produkten waschen, weil die Haut sehr trocken und reizbar ist. Um Schwangerschaftsstreifen zu verhindern, hilft eine mehrmalige Massage. Man sollte den Bauch eincremen, um ihm Feuchtigkeit zu geben. 7. Schwangerschaftsabbruch (wird auch Abtreibung genannt) So bezeichnet man die absichtliche Beendigung einer unerwünschten Schwangerschaft. Es kann auch sein, dass eine Frau abtreibt, weil sie krank ist und sie bei der Geburt sterben könnte. Schwangerschaftsabbrüche werden meist in den ersten drei Monaten einer Schwangerschaft durchgeführt. Nach Schätzungen werden 20% der Schwangerschaften abgebrochen. Nach dem heutigen medizinischen Stand werden Schwangerschaften durch Absaugen oder durch eine Hormongabe abgebrochen. Eine Hormongabe löst eine Ausstoßung des Fötus aus der Gebärmutter aus. 17

18 Absaugen Hormongabe 7.1 Folgen In Ländern und Kulturen, wo der Schwangerschaftsabbrüche illegal sind, ist die Komplikationsrate wesentlich höher, weil diese unter unhygienischen Bedingungen, meist von unqualifizierten Personen oder den Frauen selber durchgeführt werden. Durch einen Abbruch kann es sein, dass diese Frau dann keine Kinder mehr bekommen kann und unfruchtbar wird. Viele Männer leiden darunter, weil sie plötzlich einen Drang verspüren, dass sie Vater werden möchten. 18

19 8. Symptome vor einer Geburt Eröffnungswehen blutiger Ausfluss vom Muttermund das Platzen der Fruchtblase Durchfall oder Erbrechen 9. Geburt Die Geburt oder auch Entbindung genannt, steht am Ende einer Schwangerschaft, bei der der Fötus die Gebärmutter der Mutter verlässt. Bei einer Überschreitung von 14 Tagen des Geburtstermins kann der Geburtsbeginn durch eine Geburtseinleitung künstlich herbeigeführt werden. Man kann das Kind natürlich oder durch einen Kaiserschnitt auf die Welt bringen. 19

20 10. Frühgeburt Es kann passieren, dass eine Frau, die früher schon einmal einen Schwangerschaftsabbruch durchführen lassen hat, schwanger werden kann, aber dass ihr Kind zu früh auf die Welt kommt. Diese Kinder werden dann in einen Brutkasten gelegt, um sie dort künstlich zu beatmen und ihnen zu helfen, um zu Kräften zu kommen. Frühgeburten können aber auch durch viel Stress während der Schwangerschaft oder Probleme, die sich auf den Körper auswirken, entstehen. 20

21 Epilog Wer meine Facharbeit liest, dem wird auffallen, dass es mir sehr am Herzen liegt, mehr über das Thema Schwangerschaft zu erfahren. Ich bin froh, dass ich mich entschieden habe, dieses Thema zu nehmen, weil ich in meinem späteren Leben auch einmal Kinder haben möchte und es sehr gut ist, wenn man Bescheid weiß. Alles was ich in dieser Facharbeit geschrieben habe, ist ein Zeichen, dass ich mich für das Thema sehr interessiere. 21

22 Quellenverzeichnis 1) Internet-Recherche; Schwangerschaft: Wikipedia 2) Buch; Anatomica: Körper und Gesundheit Das komplette Nachschlagewerk Verlag: Könemann geschrieben von Ärzten Fotonachweis Internet: Google- Bilder: Schwangerschaft =946&bih=797&q=schwangerschaft&gbv=2&aq=f&aqi=g10&aql= &oq= 22

Die Entwicklung eines Babys

Die Entwicklung eines Babys Die Entwicklung eines Babys 1. 2. Monat Das Herz beginnt zu schlagen. Arme und Beine zu knospen. Das Ungeborene hat nur ein paar Gramm und ist ungefähr 3,5 cm groß. 3. Monat Das Baby ist ca. 30 Gramm schwer

Mehr

Liebe, Lust und Stress

Liebe, Lust und Stress Liebe, Lust und Stress Eine Broschüre für Mädchen und junge Frauen in leichter Sprache Teil 3 Wie ein Kind entsteht Herausgegeben von mixed pickles e.v. Hallo Hier ist sie endlich die dritte Broschüre,

Mehr

1. Tag. Spermien erreichen die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden. 2. Tag. Befruchtung der Eizellen in der Eileiterampulle. 3.

1. Tag. Spermien erreichen die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden. 2. Tag. Befruchtung der Eizellen in der Eileiterampulle. 3. 1. Tag Erster Decktag. Spermien wandern außerhalb der Gebärmutterschleimhaut. Die Spermien wandern zu den Eileitern. Bei gesunden Rüden ist das Sperma bis zu sechs Tage im weiblichen Genital befruchtungsfähig.

Mehr

Inselhebamme Sandra Puhl

Inselhebamme Sandra Puhl Die Frau 1 Inhalt 2 Schwangerschaft zeitlicher Verlauf, Berechnung... 2 3 Psychische Veränderung.... 2 4 Der Körper.... 3 5 Die Brust.... 4 6 Die Gebärmutter.... 4 7 Die Plazenta.... 5 8 Das Blut.... 6

Mehr

Korrespondenz, Krankenkasse, Arzt, Krankenhaus. Persönliche Daten. Das Betreuungsteam. Die Geburt. Arztbriefe/Diagnose. Operation, OP-Berichte

Korrespondenz, Krankenkasse, Arzt, Krankenhaus. Persönliche Daten. Das Betreuungsteam. Die Geburt. Arztbriefe/Diagnose. Operation, OP-Berichte Korrespondenz, Krankenkasse, Arzt, Krankenhaus Persönliche Daten Das Betreuungsteam Die Geburt 4 Arztbriefe/Diagnose Operation, OP-Berichte Therapien Rehabilitation/Abschlussbehandlung Beratung/Psychologie

Mehr

Die Geschichte von Mutter und Kind in den 9 Monaten der Schwangerschaft bis zur Geburt

Die Geschichte von Mutter und Kind in den 9 Monaten der Schwangerschaft bis zur Geburt Die Geschichte von Mutter und Kind in den 9 Monaten der Schwangerschaft bis zur Geburt Das Rennen um das Ei Hier erfährst du, wie das Leben eines neuen Menschen beginnt und wie auch deines einmal begonnen

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Wie genau lässt sich der voraussichtliche Geburtstermin durch den Ultraschall berechnen? Das Schwangerschaftsalter und damit auch der voraussichtliche Geburtstermin kann am besten

Mehr

Zeugung Schwangerschaft

Zeugung Schwangerschaft Inhalts-Übersicht Zeugung Schwangerschaft Inhalts-Übersicht 1. Zeugung 1.1 Der weibliche Zyklus Inhaltsverzeichnis 1.2 Von der Befruchtung zur Einnistung 1.3 Eileiter-, Bauchhöhlenschwangerschaften 2.

Mehr

Schwangerschaft. Schwangerschaft

Schwangerschaft. Schwangerschaft Schwangerschaft Schwangerschaft Schwangerschaft Schwangerschaft Spermien und Eizelle Spermien und Eizelle Ei und Samenzelle vereinigen sich. Von den mehreren hundert Spermien, die sich auf den Weg zum

Mehr

40 Wochen zum Glück. Der AOK-Schwangerschaftskalender. www.aok.de/rh/familie. Rheinland/Hamburg

40 Wochen zum Glück. Der AOK-Schwangerschaftskalender. www.aok.de/rh/familie. Rheinland/Hamburg 40 Wochen zum Glück. Der AOK-Schwangerschaftskalender. www.aok.de/rh/familie Rheinland/Hamburg TAG FÜR TAG WÄCHST DIE FREUDE. Genießen Sie Ihre Schwangerschaft! Die AOK ist für Sie da mit umfassenden Gesundheits

Mehr

Fragebogen zur homöopathischen Behandlung

Fragebogen zur homöopathischen Behandlung Dr. med. Sigrun Imhäuser Fachärztin für Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen Fachärztin für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde Homöopathie - Akupunktur Fragebogen zur homöopathischen Behandlung Ihre Personalien:

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch Inhaltsverzeichnis Infertilität und Kinderwunsch Schwangerschaftsbegleitung Stillzeit Menstruationsbeschwerden

Mehr

Manche Schmerzen sind Frauensache. Mit Zykluskalender!

Manche Schmerzen sind Frauensache. Mit Zykluskalender! Manche Schmerzen sind Frauensache Mit Zykluskalender! Menstruationsschmerzen Warum habe ich immer Beschwerden während meiner Tage? Kann ich was dagegen tun? Was tut sich da eigentlich genau in meinem Körper?

Mehr

3D-Ultraschall-Aufnahmen. Eine Fachinformation Ihrer Abteilung für Geburtshilfe

3D-Ultraschall-Aufnahmen. Eine Fachinformation Ihrer Abteilung für Geburtshilfe 3D-Ultraschall-Aufnahmen Eine Fachinformation Ihrer Abteilung für Geburtshilfe 2 Hufeland Klinikum Da werden Hände sein, die Dich tragen, und Arme, in denen Du sicher bist, und Menschen, die Dir ohne Fragen

Mehr

Gynäkologie. Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane

Gynäkologie. Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane Gynäkologie Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane! Im kleinen Becken liegen die beiden Eierstöcke, die beiden Eileiter, die Gebärmutter und die Scheide.! Äußere Geschlechtsorgane werden

Mehr

EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG

EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG INSTITUT FÜR SINNES- UND SPRACHNEUROLOGIE GESUNDHEITSZENTRUM FÜR GEHÖRLOSE Konventhospital Barmherzige Brüder Linz EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG Wie kann ich verhüten? Geschlechtsorgane der Frau Zyklus der Frau

Mehr

Schwangerschaft und Geburt

Schwangerschaft und Geburt Schwangerschaft und Geburt Willkommen! Wir sind ein Verein. Unser Name ist: donum vitae Das heißt auf deutsch: Für uns ist jedes Leben ein Geschenk. Wir beraten Frauen und Männer. Zum Beispiel zu: Liebe

Mehr

Gunther Greiner Staatlich anerkannter Heilpraktiker Osteopathie - Ernährungsberatung - Entgiftungstherapie

Gunther Greiner Staatlich anerkannter Heilpraktiker Osteopathie - Ernährungsberatung - Entgiftungstherapie Anamnesebogen Gunther Greiner Bitte beantworten sie in Ruhe folgende Fragen, um unser gemeinsames Anamnesegespräch bestmöglich vorzubereiten. Danke. Ihre Daten unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

Mehr

Anamnese Fragebogen Die kleine Gesundheitspraxis, Claudia Grumser, Heilpraktikerin

Anamnese Fragebogen Die kleine Gesundheitspraxis, Claudia Grumser, Heilpraktikerin Anamnese Fragebogen Die kleine Gesundheitspraxis, Claudia Grumser, Heilpraktikerin Name, Vorname: Anschrift Telefon: Geburtsdatum: Was machen Sie beruflich? Welche aktuellen Beschwerden führen Sie zu mir?

Mehr

Inhalt VORSCHAU. Bildquellennachweis

Inhalt VORSCHAU. Bildquellennachweis Inhalt Vorwort... 4 Das Zentrum des Kreises... 5 Der erste Monat - Woche 3 und 4... 6-10 Der zweite Monat - Woche 5 bis 8... 11-14 Der dritte Monat - Woche 9 bis 12... 15-18 Der vierte Monat - Woche 13

Mehr

ABTREIBUNG. Die Absaug-Methode

ABTREIBUNG. Die Absaug-Methode ABTREIBUNG 1. Einleitung 2. Methoden 3. Gründe fürs Abtreiben 4. Mögliche Folgen der Abtreibung 5. Gesetzliche Lage 6. Quiz Quellen: Internet, Lexikon 1. Einleitung Weltweit wird die Zahl der Abtreibungen

Mehr

Ein Fragebogen zum Selbsttest bei psychischen Problemen

Ein Fragebogen zum Selbsttest bei psychischen Problemen Ein Fragebogen zum Selbsttest bei psychischen Problemen Der folgende Fragebogen enthält Aussagen über Beschwerden und Probleme, die bei vielen Menschen im Laufe des Lebens auftreten. Dabei beschränken

Mehr

METHODEN DER SCHWANGERSCHAFTSVERHÜTUNG

METHODEN DER SCHWANGERSCHAFTSVERHÜTUNG METHODEN DER SCHWANGERSCHAFTSVERHÜTUNG Pille Sicherheit Pearl-Index 1 Bei richtiger Abwendung sehr sicher. Erbrechen, Durchfall oder Medikamente beeinträchtigen die Sicherheit. Hormon-Tabletten, verhindern

Mehr

Was heisst denn schwanger? Ein kleiner Ratgeber für werdende Mütter.

Was heisst denn schwanger? Ein kleiner Ratgeber für werdende Mütter. Was heisst denn schwanger? Ein kleiner Ratgeber für werdende Mütter. Sie sind schwanger! Wir wünschen alles Gute und eine schöne Zeit. Schön, Sie während Ihrer Schwangerschaft begleiten zu dürfen. Gerne

Mehr

DOWNLOAD. Vertretungsstunde Biologie 15. 9./10. Klasse: Von der Befruchtung bis zur Entwicklung des Kindes. Corinna Grün, Cathrin Spellner

DOWNLOAD. Vertretungsstunde Biologie 15. 9./10. Klasse: Von der Befruchtung bis zur Entwicklung des Kindes. Corinna Grün, Cathrin Spellner DOWNLOAD Corinna Grün, Cathrin Spellner Vertretungsstunde Biologie 15 9./10. Klasse: Von der Befruchtung bis zur Entwicklung des Kindes Downloadauszug aus dem Originaltitel: Befruchtung und Einnistung

Mehr

Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille?

Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille? Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille? INHALT WAS VERSTEHT MAN UNTER VERHÜTUNGSHORMONEN? Was versteht man unter Verhütungshormonen?... 3 Verhütungshormone sind Östrogene und Gestagene, die zur

Mehr

1.1.1 Test Überschrift

1.1.1 Test Überschrift 1.1.1 Test Überschrift Körper: Frau - Innere Geschlechtsorgane Die inneren Geschlechtsorgane der Frau Die inneren Geschlechtsorgane der Frau sind im Körper. Ganz unten im Bauch (= Unterleib) sind: n die

Mehr

GABRIELE GRÜNEBAUM DR. MED. LOAY OKKO. Fundierte Information und wertvoller Rat für jeden Tag der Schwangerschaft

GABRIELE GRÜNEBAUM DR. MED. LOAY OKKO. Fundierte Information und wertvoller Rat für jeden Tag der Schwangerschaft GABRIELE GRÜNEBAUM DR. MED. LOAY OKKO Fundierte Information und wertvoller Rat für jeden Tag der Schwangerschaft 5 Inhalt Vorwort........................................... 13 1. Woche Erster Tag der Schwangerschaft

Mehr

Von der Eizelle zum Welpen

Von der Eizelle zum Welpen Manuela Walter Landstr. 34, CH-5322 Koblenz / Switzerland Tel./Fax P: +41(0)56 246 00 38 Natel: +41(0)79 344 30 09 e-mail: olenjok@hotmail.com website: www.olenjok-husky.ch Von der Eizelle zum Welpen Ein

Mehr

Download. Sexualerziehung an Stationen. Sexualerziehung an Stationen. Neues Leben entsteht. Tina Konz, Sandra Sommer

Download. Sexualerziehung an Stationen. Sexualerziehung an Stationen. Neues Leben entsteht. Tina Konz, Sandra Sommer Download Tina Konz, Sandra Sommer Sexualerziehung an Stationen Neues Leben entsteht ensible Thema ten! htige Inhalte und leiten zugleich Ihre Schüler unter schied licher Lernvoraussetzungen an. bei Rätseln

Mehr

Eingetretene Schwangerschaft

Eingetretene Schwangerschaft Eingetretene Schwangerschaft Endlich ist es soweit, Sie sind schwanger! Wie für alle Frauen, die das erste Mal ein Kind erwarten, ist diese Neuigkeit mit vielen Fragen verbunden. Doch wer ist der richtige

Mehr

Sandoz Pharmaceuticals AG

Sandoz Pharmaceuticals AG Die Pille danach. Was ist eine Notfallverhütung oder die sogenannte «Pille danach»? 1 Wann wird NorLevo Uno eingenommen? 2 Bei der «Pille danach» handelt es sich um eine Notfallverhütung, die eine unerwünschte

Mehr

DER ZWEITE MONAT. . so groß wie eine Erbse

DER ZWEITE MONAT. . so groß wie eine Erbse DER ZWEITE MONAT. so groß wie eine Erbse Auf Ihre Vermutung folgt die Bestätigung: Der Schwangerschaftstest fällt positiv aus, und mittels Ultraschall kann Ihr Frauenarzt die veränderte Gebärmutter erkennen.

Mehr

Fragebogen für homöopathische Konstitutionsbehandlung bei Kindern

Fragebogen für homöopathische Konstitutionsbehandlung bei Kindern Fragebogen für homöopathische Konstitutionsbehandlung bei Kindern Liebe Mutter, lieber Vater, nachfolgender Fragebogen dient als Grundlage für die homöopathische Behandlung Ihres Kindes. Offengebliebene

Mehr

Die Nabelschnur Versorger und Lebensretter

Die Nabelschnur Versorger und Lebensretter Die Nabelschnur Versorger und Lebensretter Wissenswerte Informationen über die Nabelschnur: von der Entstehung über Aufbau und Aufgaben bis hin zur Verwendung nach der Geburt. Herausgeber: Deutsche Stammzellspenderdatei

Mehr

wir bitten Sie, den nachfolgenden Fragebogen (freiwillig) auszufüllen. Damit ist eine rasche Klärung

wir bitten Sie, den nachfolgenden Fragebogen (freiwillig) auszufüllen. Damit ist eine rasche Klärung Anmeldebogen Osteopathie-Praxis Blatt Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, wir bitten Sie, den nachfolgenden Fragebogen (freiwillig) auszufüllen. Damit ist eine rasche Klärung Ihres Anliegens

Mehr

Früherkennungs-Untersuchungen bei Frauen

Früherkennungs-Untersuchungen bei Frauen Unterrichtsmaterial Arbeitsblatt 4 letzte Überarbeitung: Januar 2009 Früherkennungs-Untersuchungen bei Frauen Stefanie geht Einkaufen. Dabei trifft sie ihre Nachbarin. Sie kommt gerade von ihrer Frauenärztin

Mehr

Was heisst denn schwanger? Ein kleiner Ratgeber für werdende Mütter.

Was heisst denn schwanger? Ein kleiner Ratgeber für werdende Mütter. Was heisst denn schwanger? Ein kleiner Ratgeber für werdende Mütter. Sie sind schwanger! Wir wünschen alles Gute und eine schöne Zeit. Schön, Sie während Ihrer Schwangerschaft begleiten zu dürfen. Gerne

Mehr

Thrombose nach Krampfaderoperation

Thrombose nach Krampfaderoperation Thrombose nach Krampfaderoperation Wo fließt dann nach der Operation das Blut hin? Diese Frage habe ich in den vergangenen 16 Jahren fast täglich von meinen Patienten gehört. Dumm ist der Mensch nicht

Mehr

Wohnort: Telefonnummer / Handy: Beruf: Versicherungsgeber:

Wohnort: Telefonnummer / Handy: Beruf: Versicherungsgeber: e-mail: sabine.walbrodt@osteopathie-walbrodt.de Tel: 06233 /496 0 495 Anamnesebogen Datum: Allgemeine Angaben: Name: Straße: Vorname: Postleitzahl: Wohnort: Telefonnummer / Handy: Beruf: Wie sind Sie versichert?

Mehr

INFORMATION ZU EINER NEUEN VERHÜTUNGS- METHODE

INFORMATION ZU EINER NEUEN VERHÜTUNGS- METHODE INFORMATION ZU EINER NEUEN VERHÜTUNGS- METHODE Vorwort Diese Broschüre enthält die wichtigsten Informationen zur Empfängnisverhütung mit Mirena, dem neuen, hormonfreisetzenden, intrauterinen System. Sie

Mehr

Pränataldiagnostik und Schwangerschaftsabbruch

Pränataldiagnostik und Schwangerschaftsabbruch Wintersemester 2015/16 Vorlesung Ethik in der Medizin Pränataldiagnostik und Schwangerschaftsabbruch Prof. Dr. Alfred Simon Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin Fallbeispiel In Ihre Geburtshilfliche

Mehr

Informationen für Ihre Schwangerschaft

Informationen für Ihre Schwangerschaft Informationen für Ihre Schwangerschaft 1 Alkohol während der Schwangerschaft Darf ich in der Schwangerschaft ab und zu ein Gläschen Alkohol (Wein, Sekt oder andere alkoholhaltige Getränke) trinken? In

Mehr

Schillerstraße 2 68723 Oftersheim Tel.: (06202) 950 54 56 Fax: (06202) 950 54 60

Schillerstraße 2 68723 Oftersheim Tel.: (06202) 950 54 56 Fax: (06202) 950 54 60 Schillerstraße 2 68723 Oftersheim Tel.: (06202) 950 54 56 Fax: (06202) 950 54 60 Fragebogen Bitte schicken Sie diesen Fragebogen ausgefüllt baldmöglichst, jedoch bis spätestens 3 Tage vor Ihrem Behandlungstermin,

Mehr

Das Östrogen wird mit einem Gestagen kombiniert, welches in erster Linie für die Verhütung zuständig ist.

Das Östrogen wird mit einem Gestagen kombiniert, welches in erster Linie für die Verhütung zuständig ist. Pille Die Pille - das beliebteste Verhütungsmittel Die Pille ist das am häufigsten verwendete Verhütungsmittel in Deutschland. Rund sieben Millionen Frauen schlucken sie täglich. Die Pille gilt zudem als

Mehr

Anamnese - Fragebogen HP Jörg Prädel Kardinal-Galen-Str. 20 47051 Duisburg 0203-336265

Anamnese - Fragebogen HP Jörg Prädel Kardinal-Galen-Str. 20 47051 Duisburg 0203-336265 Anamnese - Fragebogen HP Jörg Prädel Kardinal-Galen-Str. 20 47051 Duisburg 0203-336265 Name Geburtstag Vorname Tel. privat Straße Tel. Beruf PLZ Ort Grösse Gewicht E-Mail Beruf Wer hat mich empfohlen?

Mehr

SIDS RisikoFragebogen

SIDS RisikoFragebogen SIDS RisikoFragebogen SIDS Risikofragebogen A-9500 Abteilung Villach für Kinder und 9500 Villach T +43 (0)4242 208-2356 F +43 (0)4242 208-2714 E kinder-abteilung@kabeg.at www.kinderabteilung.lkh-vil.or.at

Mehr

RSV. RSV kennen. Das Virus, das Eltern kennen sollten. Informationen. Kinder schützen

RSV. RSV kennen. Das Virus, das Eltern kennen sollten. Informationen. Kinder schützen RSV kennen Kinder schützen RSV Das Virus, das Eltern kennen sollten. Informationen zu einem wenig bekannten Virus sowie praktische Ratschläge, wie Sie das Risiko einer RSV-Infektion verringern können.

Mehr

Mehr Flexibilität, mehr vom Leben.

Mehr Flexibilität, mehr vom Leben. Exeltis Germany GmbH Adalperostraße 84 85737 Ismaning Tel.: +49 89 4520529-0 www.exeltis.de Mehr Flexibilität, mehr vom Leben. Die Pilleneinnahme im Langzyklus. Für weitere Informationen besuchen Sie uns

Mehr

PRAXIS DR. DE HAAN/ ZENTRUM FÜR REPRODUKTIONSMEDIZIN KINDERWUNSCHBEHANDLUNG 1. EINLEITUNG

PRAXIS DR. DE HAAN/ ZENTRUM FÜR REPRODUKTIONSMEDIZIN KINDERWUNSCHBEHANDLUNG 1. EINLEITUNG PRAXIS DR. DE HAAN/ ZENTRUM FÜR REPRODUKTIONSMEDIZIN KINDERWUNSCHBEHANDLUNG 1. EINLEITUNG Sie haben sich wegen eines bisher nicht erfüllten Kinderwunsches in unsere Behandlung begeben. Mit dieser Broschüre

Mehr

1/ Information über die Grippe einschließlich der neuen H1N1-Grippe für Personen mit bestimmten Krankheiten

1/ Information über die Grippe einschließlich der neuen H1N1-Grippe für Personen mit bestimmten Krankheiten 1/ Information über die Grippe einschließlich der neuen H1N1-Grippe für Personen mit bestimmten Krankheiten 2/ U.S. DEPARTMENT OF HEALTH AND HUMAN SERVICES (US-GESUNDHEITSMINISTERIUM) Centers for Disease

Mehr

Beantworten Sie bitte die Fragen sofern es Ihnen möglich ist-, indem Sie u.a. zutreffende Aussagen unterstreichen, bzw. ausfüllen.

Beantworten Sie bitte die Fragen sofern es Ihnen möglich ist-, indem Sie u.a. zutreffende Aussagen unterstreichen, bzw. ausfüllen. Name des Kindes: Geburtsdatum des Kindes: Schwangerschaftswoche: Geburtsgewicht: g Name der Erziehungsberechtigten: Adresse: Telefon: Mobil: Email: Krankenkasse / private Zusatzversicherung für Heilpraktiker:

Mehr

Anamnesebogen für Kopfschmerzen

Anamnesebogen für Kopfschmerzen 1 Anamnesebogen für Kopfschmerzen NAME: ALTER: GESCHLECHT: weiblich männlich Mit der Beantwortung der folgenden Fragen helfen Sie dabei, ihre Kopfschmerzen korrekt diagnostizieren zu können. Nehmen Sie

Mehr

Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen

Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen Mittel/ Methode 1. Info 2. Pille Hormone. Werden von der eingenommen. Verhindert die Eizellenreifung und somit den Eisprung. Verändern den

Mehr

Gesundheitsfragebogen Dieser Fragebogen kann Ihnen helfen, sich selber zu beurteilen.

Gesundheitsfragebogen Dieser Fragebogen kann Ihnen helfen, sich selber zu beurteilen. Gesundheitsfragebogen Dieser Fragebogen kann Ihnen helfen, sich selber zu beurteilen. Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum knapp 50% der Mitteleuropäer an Allergien und Hautkrankheiten leiden? Über

Mehr

Welches der folgenden Gesundheits-/Gerinnungsprobleme liegt bei Ihnen/in Ihrer Familie vor?

Welches der folgenden Gesundheits-/Gerinnungsprobleme liegt bei Ihnen/in Ihrer Familie vor? Herzlich willkommen in der Gerinnungssprechstunde! Ihr behandelnder Arzt hat Sie mit Verdacht auf eine Gerinnungsstörung überwiesen. Um etwas über Ihre Krankenvorgeschichte zu erfahren, bitte ich Sie,

Mehr

Welche vier der folgenden Stoffe stecken unter anderem im Tabakrauch?

Welche vier der folgenden Stoffe stecken unter anderem im Tabakrauch? Welche vier der folgenden Stoffe stecken unter anderem im Tabakrauch? Nikotin! Öl? Teer! Nickel? Koffein Arsen! Ascorbin Gelatine Im Rauch von Zigaretten befinden sich nicht nur eine Handvoll, sondern

Mehr

Nichtrauchen. Tief durchatmen. In der Schwangerschaft

Nichtrauchen. Tief durchatmen. In der Schwangerschaft Nichtrauchen. Tief durchatmen In der Schwangerschaft Eine Schwangerschaft bietet die große Chance, mit dem Rauchen aufzuhören. Viele Frauen schaffen es, in der Schwangerschaft das Rauchen zu beenden. Sie

Mehr

Wie eine Schwangerschaft abläuft

Wie eine Schwangerschaft abläuft 51 2 Wie eine Schwangerschaft abläuft Schwangerschaft ist gewiss der erstaunlichste Vorgang, den der menschliche Körper vollziehen kann. Dass der Körper einer Frau die Entwicklung eines anderen menschlichen

Mehr

Ihre Personalien. Name: Wohnung: Alter: Tel.:

Ihre Personalien. Name: Wohnung: Alter: Tel.: 1 7 Ihre Personalien Name: Wohnung: Alter: Tel.: Hinweise zur homöopathischen Behandlung Für eine homöopathische Behandlung genügt es nicht, den Namen der Krankheit bzw. die Diagnose zu kennen. Wichtig

Mehr

Anamnese-Fragebogen. Name Geburtstag. Vorname Tel. privat. Empfehlung durch Familienstand/Kinder

Anamnese-Fragebogen. Name Geburtstag. Vorname Tel. privat. Empfehlung durch Familienstand/Kinder Anamnese-Fragebogen Name Geburtstag Vorname Tel. privat Straße Tel. Job PLZ/Ort FAX Beruf e-mail Empfehlung durch Familienstand/Kinder Bitte füllen Sie diesen Fragebogen genau aus. Bei den Beispielen genügt

Mehr

Kinderwunsch. Prof. Dr. med. Harald Meden Ärztlicher Leiter Gynäkologie, GZ Rigi, Küssnacht

Kinderwunsch. Prof. Dr. med. Harald Meden Ärztlicher Leiter Gynäkologie, GZ Rigi, Küssnacht Kinderwunsch Prof. Dr. med. Harald Meden Ärztlicher Leiter Gynäkologie, GZ Rigi, Küssnacht Chairman of the Advisory Committee of the European Society of Gynecology (ESG) Frauenheilkunde aktuell 05. Oktober

Mehr

Naturheilpraxis Katrin Spratte

Naturheilpraxis Katrin Spratte Anamnese-Fragebogen Naturheilpraxis Name, Vorname... Geburtsdatum... PLZ und Wohnort. Straße... Tel. priv... Tel. gesch.... Beruf. Familienstand/Kinder.... Körpergröße.. Gewicht.. Blutdruck... Wodurch

Mehr

Sehr geehrte Patientin,

Sehr geehrte Patientin, Sehr geehrte Patientin, anbei erhalten Sie Ihren Behandlungsplan, die erforderlichen Rezepte und Ihre Therapieanleitung zur IVF/ICSI-Therapie im Flareprotokoll mit Decapeptyl 0,1. Die Therapieanleitung

Mehr

Die Geschlechtsorgane der Frau

Die Geschlechtsorgane der Frau Anatomie 28.07.2014 Die Geschlechtsorgane der Frau Innere Geschlechtsorgane: - Eierstöcke (Ovarien) - Eileiter (Tuben) - Gebärmutter (Uterus) - Scheide (Vagina) Äußere Geschlechtsorgane: - Große + kleine

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Schwangerschaft, Geburt und wichtige Entscheidungen (Klassen 6-8) Materialien im PDF-Format Das komplette Material finden Sie hier:

Mehr

ANHANG NEBENWIRKUNGEN

ANHANG NEBENWIRKUNGEN ANHANG NEBENWIRKUNGEN Gegenüberstellung von Imatinib (400mg täglich) und Nilotinib (2x 300mg täglich) bei Patienten mit chronischer myeloischer Leukämie (CML) in erster chronischer Phase, die unter Behandlung

Mehr

Sprachaufgabe lösen und verstehen

Sprachaufgabe lösen und verstehen L-Anweisung Arbeitsanleitung: Zeugung, Befruchtung, Geburt Ziel: Arbeitsauftrag: Vorgang sowohl biologisch wie psychologischemotionell verstehen Sprachaufgabe lösen und verstehen Lehrperson erarbeitet

Mehr

Ihnen beiden zuliebe.

Ihnen beiden zuliebe. Ihnen beiden zuliebe. Essen und trinken in der Schwangerschaft und Stillzeit. Schwangerschaft, Geburt und Wochenbettzeit gehören zu den ereignisreichsten und anspruchsvollsten Phasen im Leben einer Frau.

Mehr

7 einzeln hygienisch verpackte Test-Applikatoren zur vaginalen ph-wert-messung Gebrauchsanweisung Folienbeutel mit ph-farbskala

7 einzeln hygienisch verpackte Test-Applikatoren zur vaginalen ph-wert-messung Gebrauchsanweisung Folienbeutel mit ph-farbskala Packungsinhalt: 7 einzeln hygienisch verpackte Test-Applikatoren zur vaginalen ph-wert-messung Gebrauchsanweisung Folienbeutel mit ph-farbskala Die Teststreifen des ELANEE ph-tests sind nicht blutend,

Mehr

Sinnesorgane. und. Atem- und 1.4 Stütz- und Fortbewegungsorgane. Nervensystem

Sinnesorgane. und. Atem- und 1.4 Stütz- und Fortbewegungsorgane. Nervensystem Arbeitsheft Menschenkunde Inhalt Jakob 1 Inhaltsverzeichnis: Seite: 1.1 Zellen 1.1.1 Bau einer Mundschleimhautzelle 2 1.1.2 Verschiedene Zelltypen 2 1.2 Körperbedeckung 1.2.1 Hautquerschnitt 3 Stütz- und

Mehr

⑤ Sexualität in Öffentlichkeit & Medien Umgang mit Sexualität früher und heute / Freizügigkeit in den Medien / Pornografische Angebote im Internet

⑤ Sexualität in Öffentlichkeit & Medien Umgang mit Sexualität früher und heute / Freizügigkeit in den Medien / Pornografische Angebote im Internet ① Mein Körper & meine Pubertät Körperliche Unterschiede von Mann und Frau / Entwicklung der Geschlechtsorgane / Pubertät und ihre Nebenwirkungen / Die (erste) Menstruation und der Menstruationszyklus /

Mehr

DAS GEBÄRMUTTER MYOM WAS SIND MYOME DER GEBÄRMUTTER?

DAS GEBÄRMUTTER MYOM WAS SIND MYOME DER GEBÄRMUTTER? DAS GEBÄRMUTTER MYOM WAS SIND MYOME DER GEBÄRMUTTER? Myome sind gutartige Geschwülste, die von der Muskelschicht der Gebärmutter (Uterus) ausgehen, dem sogenannten Myometrium. Auch wenn häufi g der Begriff

Mehr

Thema: «Eigen-Eispende» (Eizellkryokonservierung)

Thema: «Eigen-Eispende» (Eizellkryokonservierung) Thema: «Eigen-Eispende» (Eizellkryokonservierung) Warum Eizellen tieffrieren? «Eigen-Eispende» Bei der Geburt hat eine Frau ca. 1 000 000 Eizellen. Zum Zeitpunkt der Pubertät sind dies noch ca. 100 000.

Mehr

Schwangerschaftswochen-Übersicht Ihr Schwangerschaftsverlauf Woche für Woche

Schwangerschaftswochen-Übersicht Ihr Schwangerschaftsverlauf Woche für Woche Liebe werdende Mami, wir wünschen Dir alles Gute für Deine Schwangerschaft. Viele schöne Momente und die Ruhe und Gelassenheit alles anzunehmen wie es kommt. Ganz liebe Grüße, Ich-freu-mich-auf-Dich Stefanie

Mehr

Mach dir die Tage leichter.

Mach dir die Tage leichter. In der Regel schmerzfrei. Mach dir die Tage leichter. Dismenol. Deine Wahl bei Schmerzen. Was versteht man unter Der Regel? Regel ist der umgangssprachliche Ausdruck für die Menstruation oder monatliche

Mehr

Ursachen des unerfüllten Kinderwunschs

Ursachen des unerfüllten Kinderwunschs Ursachen des unerfüllten Kinderwunschs Von "Sterilität" spricht man dann, wenn nach einem Jahr regelmäßigem Geschlechtsverkehr keine Schwangerschaft eintritt. Die Ursache für ungewollte Kinderlosigkeit

Mehr

Aromatherapie von der Schwangerschaft bis zur Stillzeit

Aromatherapie von der Schwangerschaft bis zur Stillzeit Ingeborg Stadelmann Aromatherapie von der Schwangerschaft bis zur Stillzeit Stadelmann-Verlag Wichtiger Hinweis Dieses Handbuch dient der Aufklärung, Information und Selbsthilfe. Jede Leserin und jeder

Mehr

Cytomegalie & Co. Häufige Virusinfektionen in der Schwangerschaft. Deutsches Grünes Kreuz e.v.

Cytomegalie & Co. Häufige Virusinfektionen in der Schwangerschaft. Deutsches Grünes Kreuz e.v. Cytomegalie & Co Häufige Virusinfektionen in der Schwangerschaft Schwangerschaft Eine ganz besondere Zeit der Vorfreude Verantwortung Sorge Die werdenden Eltern möchten alles richtig machen für das Wohl

Mehr

Aufhören. Sie haben sich dem Rauchen aufzuhören? Verfügung

Aufhören. Sie haben sich dem Rauchen aufzuhören? Verfügung Wenden Sie sich, um Hilfe und einen Plan zum Aufgeben des Rauchens zu erhalten, an Ihren Hausarzt. Sie haben sich entschlossen mit dem Rauchen aufzuhören? Es steht Hilfe zur Verfügung Die meisten Menschen,

Mehr

Wie unsere Augen Erfahren Sie, wie wir sehen, und wie Sie Ihre Vision zu schützen.

Wie unsere Augen Erfahren Sie, wie wir sehen, und wie Sie Ihre Vision zu schützen. Wie unsere Augen Erfahren Sie, wie wir sehen, und wie Sie Ihre Vision zu schützen. Levobunolol ist ein Beta-Blocker, der den Druck im Inneren des Auges reduziert. Levobunolol Augen (Auge) ist für die Behandlung

Mehr

Angebote der Doula- Geburtsbegleitung :

Angebote der Doula- Geburtsbegleitung : Angebote der Doula- Geburtsbegleitung : Gesamtpaket: vor,- während und -nach der Geburt: RUNDUM beinhaltet folgende Leistungen: Vor der Geburt: Beratung und Begleitung während der Schwangerschaft 2 Vorbereitungs-Gespräche

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 7. 1 Wissen Sie schon alles über das Rauchen?... 9

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 7. 1 Wissen Sie schon alles über das Rauchen?... 9 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................ 7 1 Wissen Sie schon alles über das Rauchen?......... 9 2 Frau Schmitt und die Zigaretten und Sie?......... 23 2.1 Erste Phase:

Mehr

FO - Anamnesebogen - Kopfschmerz/Migräne Elke Sylvia Vogt Heilpraktiker / Physiotherapeuten Pfarrstr. 13-89165 Dietenheim www.vogt-info.

FO - Anamnesebogen - Kopfschmerz/Migräne Elke Sylvia Vogt Heilpraktiker / Physiotherapeuten Pfarrstr. 13-89165 Dietenheim www.vogt-info. Name, geb.: 1. Wo im Kopfgebiet breiten sich Ihre Kopfschmerzen aus? 0 rechts 0 links 0 nur im Stirngebiet 0 der Kopfs6chmerz zieht von der Stirn zum Hinterkopf und umgekehrt 0 er sitzt tief im Kopfinnern

Mehr

Parallel dazu werden die Funktionsweisen der verschiedenen Verschlussmechanismen erläutert und spezielle Übungen erlernt.

Parallel dazu werden die Funktionsweisen der verschiedenen Verschlussmechanismen erläutert und spezielle Übungen erlernt. physiotherapie budenheim 06139 56 55 1 Unser Beckenbodentraining in der Gruppe beinhaltet das Kennen-Lernen der Anatomie des Beckenbodens und der zugehörigen knöchernen Strukturen des Beckens und der Lendenwirbelsäule.

Mehr

Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum wird allen schwangeren Frauen ein Test auf

Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum wird allen schwangeren Frauen ein Test auf Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum wird allen schwangeren Frauen ein Test auf Schwangerschaftsdiabetes angeboten? Liebe Leserin, dieses Merkblatt erläutert, warum allen Schwangeren ein Test

Mehr

EMBOLISATION VON GEBÄRMUTTERMYOMEN

EMBOLISATION VON GEBÄRMUTTERMYOMEN Landeskrankenhaus Leoben Zentralröntgeninstitut Vorstand: Univ. Prof. Prim. Dr. Uggowitzer Steiermärkische Krankenanstalten Ges. m b. H. EMBOLISATION VON GEBÄRMUTTERMYOMEN Was versteht man unter Myomembolisation?

Mehr

Sicher & gesund. Schwanger. Mein Kind & ich

Sicher & gesund. Schwanger. Mein Kind & ich Sicher & gesund Schwanger Mein Kind & ich Inhaltsverzeichnis 6 Was wollen Sie wissen? 11 Schwanger und jetzt? 12 Erste Gedanken, Gefühle und Fragen 15 Wie alles beginnt... 16 Wie lange dauert die Schwangerschaft?

Mehr

ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT

ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT WIESO IHR BABY KEINEN RAUCH VERTRÄGT In Zigaretten sind hochgiftige Stoffe enthalten. Wenn Sie in der Schwangerschaft rauchen, gelangen diese giftigen Stoffe

Mehr

Anamnesefragebogen Frau

Anamnesefragebogen Frau Bitte füllen Sie die Felder aus bzw. kreuzen Sie die zutreffenden Felder an. Unklare Fragen markieren Sie einfach mit einem Fragezeichen. Name: Vorname: Straße: PLZ/Ort: Telefon: Beruf: Geburtsdatum: Alter:

Mehr

Was sind die Gründe, warum die Frau, der Mann, das Paar die Beratungsstelle aufsucht?

Was sind die Gründe, warum die Frau, der Mann, das Paar die Beratungsstelle aufsucht? 6 Checkliste 3 Checkliste der relevanten Fragestellungen für die psychosoziale Beratung bei vorgeburtlichen Untersuchungen mit dem Ziel der informierten und selbstbestimmten Entscheidung Es müssen nicht

Mehr

1/ H1N1-Grippe 2009 und Sie

1/ H1N1-Grippe 2009 und Sie 1/ H1N1-Grippe 2009 und Sie 2/ H1N1 2009 H1N1-Grippe 2009 (manchmal als Schweinegrippe bezeichnet) ist ein neuartiger Grippevirus, der sich weltweit unter Menschen ausbreitet. Da sich dieser Virus stark

Mehr

Zu diesem Buch Über die Autoren

Zu diesem Buch Über die Autoren Inhaltsverzeichnis Zu diesem Buch Über die Autoren XI X Epilepsie Allgemeines und Persönliches 1 Wieso findet sich keine Ursache für meine Epilepsie? 2 2 Kann Stress Anfälle auslösen? 5 3 Warum schadet

Mehr

Impressum. All rights reserved. Asian samples courtesy of Spectrasonics 'Heart of Asia' ISBN: 978-3935367-36-3

Impressum. All rights reserved. Asian samples courtesy of Spectrasonics 'Heart of Asia' ISBN: 978-3935367-36-3 Die auf dieser CD angeleiteten Übungen wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt; sie sollen aber ärztlichen Rat und ärztliche Hilfe nicht ersetzen. Insbesondere bei akuten Beschwerden ist die ärztliche

Mehr

BEFUND. Bitte geben Sie auf einer Skala von 0 (kein Schmerz) bis 10 (schlimmster vorstellbarer Schmerz) Ihr momentanes Schmerzempfinden an!

BEFUND. Bitte geben Sie auf einer Skala von 0 (kein Schmerz) bis 10 (schlimmster vorstellbarer Schmerz) Ihr momentanes Schmerzempfinden an! BEFUND Allgemeine Daten: Name: Tel.: Adresse: Email: Geb.Datum: Größe: Beruf: Kinder: Gewicht: Familienstand: Hobbys: Ich komme aus folgendem Anlass: Seit wann haben Sie die Beschwerden? Bitte geben Sie

Mehr

Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum werden allen schwangeren Frauen drei Basis-Ultraschalluntersuchungen. angeboten?

Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum werden allen schwangeren Frauen drei Basis-Ultraschalluntersuchungen. angeboten? Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum werden allen schwangeren Frauen drei Basis-Ultraschalluntersuchungen angeboten? Liebe Leserin, viele Frauen und ihre Partner freuen sich bei einer Schwangerschaft

Mehr

Verhütung. Bild-Quelle: http://www.prou.at/upload/image/verhuetungsmittel_start1.jpg. Von Joe, M9b

Verhütung. Bild-Quelle: http://www.prou.at/upload/image/verhuetungsmittel_start1.jpg. Von Joe, M9b Verhütung http://www.prou.at/upload/image/verhuetungsmittel_start1.jpg Von Joe, M9b Gliederung Mittel Sicherheit Funktion Vorteile Beachtenswert Kosten Für wen zu empfehlen? Bild Anti-Baby-Pille Sicherheit:

Mehr

Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden

Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden Fühlen Sie sich sicher? Für viele Paare ist ein Leben ohne Empfängnisverhütung nur schwer vorstellbar. Die heutige Medizin bietet viele Möglichkeiten,

Mehr

INPP Fragebogen (KURZFORM)

INPP Fragebogen (KURZFORM) INPP Österreich und Schweiz Leitung: Anja van Velzen In Kooperation mit The Institute for Neurophysiological Psychology INPP in Chester/England Leitung: Dr. Peter Blythe & Sally Goddard Blythe Anja van

Mehr

Information zur Schwangerenvorsorge

Information zur Schwangerenvorsorge Information zur Schwangerenvorsorge Sehr geehrte Patientin! Wir freuen uns mit Ihnen über Ihre Schwangerschaft. Zum weiteren Verlauf möchten wir Ihnen einige Informationen geben. Sie sollten sich vor Augen

Mehr