WIR. im frankenwald. Qualität. Beratung Service. Tel / Naila. Schwarzenbach a.wald. Bad Steben. Geroldsgrün. Berg.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "WIR. im frankenwald. Qualität. Beratung Service. Tel. 0 92 88/83 40. Naila. Schwarzenbach a.wald. Bad Steben. Geroldsgrün. Berg."

Transkript

1 WIR im frankenwald Interkommunales Amtsblatt der Städte und Gemeinden: Naila, Schwarzenbach a.wald, Bad Steben, Geroldsgrün, Berg, Lichtenberg Nr.7 15.Februar 2013 Ausgabe Naila Naila Schwarzenbach a.wald Bad Steben Geroldsgrün ANZEIGE Radio. TV. Sat Bernstein Elektrogerate. Service Berg Nailaer Straße Lichtenberg Tel /83 40 Lichtenberg Titelfoto: Theatergruppe Lichtenberg probt für ihr neues Stück Aphrodites Zimmer Schwarzenbacha.WaldistdassiebteMitglied der Ferienregion Selbitztal-Döbraberg Qualität Beratung Service

2 AUS DEM INHALT Aus dem Rathaus Bei uns bekommen Sie fast alles von A Z, z.b. Arbeitsschutz, Bodenbeläge, chem. Produkte, Darts und Zubehör, Eisenwaren, Feuerlöscher, Gartengeräte, Heimwerkerbedarf, Innentüren, Jap. Küchenmesser, Kassetten, Luftdruckwaffen, Messer, Nägel, Ofenausstellung, Parkett, Qual. Sicherheitstechnik, Rauchund Brandschutz, Schlüsseldienst, Tresore, Universalzylinder, Vorhangschlösser, Werkzeuge, X-Schrauben in allen Arten und Größen, Y... (na ja, fast alles!), Zeitungsboxen... Aber vor allem eine freundliche und fachliche Beratung, faire Preise sowie qualifizierte und bezahlbare Dienstleistung. Kommen Sie doch einfach mal vorbei, wir sind gerne für Sie da!! Bad Steben: Dankeschön-Party für die Sternsinger 5 ROLAND SCHMIDT Sicherheitstechnik & Eisenwaren Bergstraße Naila Nächste Woche: RINDFLEISCH Tel / Fax / Mobil Nächste Woche: RINDFLEISCH PippiLangstrumpf beimkinderkino in Lichtenberg 7 Schwarzenbach ist das siebte Ferienregion- Mitglied 18 und vieles mehr. Seit 20 Jahren Ihr Meisterbetrieb für Tapezier- und Malerarbeiten Fassadengestaltung Vollwärmeschutz Edelputze Bodenverlegearbeiten Neuwahlen bei der IsG Schwarzenbach a.wald 21 neuer Text folgt Wochen-Angebot Dachdeckerei Dachklempnerei Dachdeckerei Zeppelinstr Schwarzenbach/Wald Tel.: Mobil: IM FRANKENWALD WIR Interkommunales Amtsblatt der Städte und Gemeinden: Naila, Schwarzenbach a.wald, Bad Steben, Geroldsgrün, Berg, Lichtenberg Unser Medienberater für Ihre Anzeigen- und Prospektwerbung: Dieter Pilz Telefon 09282/ Büro jeweils donnerstags von Uhr im Rathaus Naila, Tel /68-25 Landmetzgerei Strobel Ihr Spezialist für Frische und Qualität EU-Zugelassener Meisterbetrieb Dörnthal 71, Selbitz Tel: 09280/5383 Filiale Issigau Hauptstraße 25, Issigau Tel: 09293/ Filiale Naila Hauptstr. 10, 5119 Naila Tel: 09282/469 Schweinelendchen 100 g 0,99 Schweinerollbraten 100 g 0,59 Mettwurst grob 100 g 0,59 Landleberwurst 100 g 0,71 Lyoner 100 g 0,71 Weißwürste 100 g 0,61 Käsesalat mit Cocktailsauce 100 g 0,89 Bonifaz orginal, 70% F. in Tr. 100 g 1,49 Aus der Fischtheke in Dörnthal und Issigau: Skrey 100 g 1,99 Vorankündigung: Ü30/Ü40-Party in der Eventhalle Strobel am 2. März 2013 Stefan Dettl, Kopf von LaBrassBanda, am 22. März in der Eventhalle Strobel Speiseplan vom Montag: Hühner-Nudeltopf mit Brötchen 1 Port. 2,90 Zigeunerschnitzel mit Kroketten und Salat 1 Port. 4,50 Dienstag: Hähnchenschenkel mit Kartoffelsalat 1 Port. 4,00 Nudel-Hackfleischpfanne 1 Port. 3,80 Mittwoch: Schlachtschüssel mit Klöße und Sauerkraut 1 Port. 4,90 Cordonbleu mit Pommes und Salat 1 Port. 4,50 Donnerstag Kalbsrahmbraten mit Klöße und Blaukraut 1 Port. 5,50 Kohlroulade mit Salzkartoffeln und Salat 1 Port. 4,50 Freitag: Paniertes Schollenfilet mit Kartoffelsalat und Salat 1 Port. 4,50 Omelett mit Apfelmus oder Kirschen 1 Port. 2,90 Alle Speisen auch verpackt in Thermobehälter für den Genuss zu Hause. Aktueller Speiseplan und Vorschau auch im Internet unter Über eine Vorbestellung würden wir uns sehr freuen. Ihre Metzgerei Strobel Bei Rückfragen: Tel.: 09280/

3 Theatergruppe Lichtenberg probt ihr neues Stück Aphrodites Zimmer Liebesspielchen führen ins Chaos Lichtenberg Sie stehen wieder auf den Brettern, die ja bekanntlich die Welt bedeuten sollen. Gemeint sind die acht Hobbyschauspieler um Regisseur Günther Scholz von der Theatergruppe Lichtenberg. Sieprobenfleißig für die Premiere von Aphrodites Zimmer am 2. März im thüringischen Wurzbach. Hier findet im Hammersaal die erste Aufführung von insgesamt fünf, weitere folgen in Lichtenberg und Bad Steben. Wie schon die Jahre zuvor spielt die Lichtenberger Theatergruppe jeweils für einen guten Zweck. In Wurzbach kommt der Erlös sprich das Eintrittsgeld der Stadt zugute, die es für den Kinderspielplatz verwenden wird, beim Diakonieabend natürlich dem Diakonieverein und bei den beiden anderen Lichtenberger Veranstaltungen dem Turn- und Sportverein Lichtenberg. Der Inhalt der Komödie in drei Akten mit einer Spieldauer von rund 100 Minuten ist schnell erzählt: Guido und Sandra Schwarz stehen kurz vor ihrer Silberhochzeit. Sandra will diese im selben Hotel feiern, in dem sie damals ihre Flitterwochen verbracht haben. Guido bleibt nichts anderes übrig, als mitzufahren. Aber auch Valerie Berg, seiner Geliebten, hatte er einen gemeinsamen Urlaub versprochen. Als Guido und Sandra im Hotel ankommen, hat Valerie sich schon im Zimmer nebenan, das auch noch eine Verbindungstür hat, eingenistet. Von Anfang an bringt Valerie Guido in Schwierigkeiten. Hinzu kommt noch, dasslaura, daszimmermädchen, immer im unpassenden Moment auftaucht. In seiner Not ruft Guido seinen Freund Horst an. Der soll ihm Valerie vom Hals halten. Horsts Ankunft macht alles nur noch schlimmer. Horst hat ein Verhältnis mit Sandra und das Zimmermädchen kommt auch hinter dieses Geheimnis. Zu guter Letzt taucht Horsts eifersüchtige Ehefrau auf. Ganz klar - nun ist das Chaos perfekt. Eine turbulente Szene jagt die andere. Die letzte Rettung ist das Zimmermädchen, und die lässt sich ihre Hilfe gut bezahlen. Obendrein findet Valerie den Mann fürs Leben. Sie verliebt sich zu Guidos Ärger in den Geschäftsführer des Hotels. Tja, und wer die Lichtenberger Truppe kennt, der weiß, dass die Philipp Weber Futter streng verdaulich Jungs und Mädels die Komödie perfektumzusetzenwissen. Die Rollen sind passend vergeben und personelle Änderungen gab esfürdiespielsaison2013keine. Ein neues Gesicht wird gibt es aber trotzdem in der Mannschaft die Souffleuse, die für den Fall der Fälle parat steht und akribisch die Texte mitliest und im Notfall aus der Patsche helfen kann. Aber, ihr wird bestimmt langweilig, denn die Hobbyschauspieler werden in gewohnterweisebrillieren, daspublikum zum Lachen bringen und für einen kurzweiligen Theaterabend mit allerlei menschlichen IrrungenundWirrungensorgen. Das Bühnenbild wird auch heuer wieder von der Homa-Wohnwelt in Hof gestellt, unterstützt wurde die Gruppe dabei von Heike Kolbinger. Termine 23. Februar: Premiere um 19 Uhr im Hammersaal im thüringischen Wurzbach, 2. März, 18 Uhr beim Diakonieabend in der Turnhalle am Waldenfelsplatz in Lichtenberg (kein Vorverkauf), am 9. März und 16. März jeweils um 19 Uhr in der Turnhalle in Lichtenberg und am 23. März in Bad Steben im katholischen Pfarrsaal. Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Für die beiden Aufführungen in Lichtenberg sind Karten in der Lichtenberger Geschäftsstelle der Sparkasse Hochfranken im Vorverkauf möglich. Die Karten für die Bad Stebener Aufführung kann man in der Bäckerei Brandler in Bad Steben im Vorverkauf erwerben. Heyda Bastelsets Die Maus 9 verschiedene Motive + Zubehör Februaraktion (gültig vom ) Bis zu 50% sparen* Messeneuheiten 2013 Staedtler Farbstifte ergo soft mit rutschfester Soft-Oberfläche ABS - erhöhte Bruchfestigkeit Pagna Serien Dinos / Monster/Chatline verschiedene Artikel z.b. Ordner A4 4,79 Sammelmappe A3 3,69 Freunde-Buch 7,69 Schulbedarf Brunnen Schulhefte A4 16 Blatt Kartenpreise: Vorverkauf: 13 Abendkasse: 15 Eintritt ab 21 Jahren, gültiger Lichtbildausweis erforderlich. Kartenvorverkauf: An der Casino-Rezeption Tel / oder in der Tourist- Information Bad Steben Tel /960-0 Samstag, Uhr dünn 12er Etui 5,99 dick 6er Aufstellbox 6,99 dick 12er Aufstellbox 12,99 Pelikan Griffix Füllhalter versch. Farben statt 13,99 mohr BÜRO NAILA GmbH & Co. KG Bürobedarf + Bücher Irrtümer vorbehalten. Solange Vorrat reicht. Clarfontane Kollegblock A4 80 Blatt 70g + viele weitere Aktionen Bewerbung PAGNA Bewerbungsmappe 3tlg. Aus hochwertigem Karton mit 2 Klemmschienen in blau, rot oder grau 1,59 Bahnhofstraße Naila Tel.: / Fax / Öffnungszeiten: Mo - Fr 8:30-12:30 14:00-18:00 Ssamstag 8:30-12:30 *gegenüber UVP des Herstellers oder normaler Ladenpreis 3

4 Notdienste und Gesundheitswesen NotrufPolizei Tel. 110 NotrufFeuerwehr Tel.112 NotfalldienstdesBRK, IntegrierteLeitstelleHof Tel. 112 Abrufderärztlichen Bereitschaftsdienste Tel NotrufAugenärzte Tel.0700/ DienstbereitschaftsplanderApotheken LöwenApothekeSelbitz LuitpoldApothekeBadSteben Die Dienstbereitschaft beginnt am Freitag um 8.30 Uhr und endet am darauf folgenden Freitagum8.30Uhr ZahnärztlicherBereitschaftsdienst 16./17.02.: Dr. HerrbachKlaus Münchberg,Ziegelweg3, 09251/850000u. 0175/ (Der zahnärztliche Notfalldienst DienstbereitschafterstrecktsichaufdieZeitvon10bis12Uhr u.18bis19uhr.rufbereitschaftrundumdieuhr) Zahnarzt-Notdienst Portal im Internet: TierärztlicherNotdienst 16./17.02.: EricFalk,Poststr.3, Selb, Tel.09287/ BKKFaber-Castell& Partner EinVertreterderKrankenkasseistjeden zweitenundviertendienstagimmonat von13.30uhrbis15.30uhrfürsieda. Die nächstesprechstundefindetam Dienstag,26.Februar, statt. AlleAngabenohneGewähr! HÖREN WIE EIN LUCHS Hörgeräte LUCHS direkt im Kopfzentrum Naila Telefon: / Frankenwaldstraße 1 Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Kinderkleiderbörse der Frauenunion Naila -Am Samstag, 16. März, veranstaltet die Frauen-Union (FU) Naila wieder eine Kinderkleiderbörse in der Turnhalle FT Naila, Hofer Str. 31. Verkauft werden Kinderkleidung in den Größen 62 bis 164 für Frühjahr und Sommer, sowie Kinderwägen, Autositze etc. Interessierte Käufer sind zwischen 8.30 Uhr und Uhr herzlich zum ausführlichen Shoppen eingeladen. Wer Ware zu verkaufen hat, kann diese am Freitag, 15. März, zwischen 16 Uhr und 19 Uhr ebenfalls in der FT-Turnhalle abgeben. Alle Stücke müssen mit Etikett versehen sein, und in einer Liste aufgeführt sein. Entsprechende Listen liegen ab in Naila und umliegenden Orten aus: in Naila im Kindergarten Froschgrün, Metzgerei Strobel, Kindergarten am Park, Bäckerei Bayreuther, Kindergarten Hand in Hand (Bonhoefferhaus), Bäckerei Friedrich, Kindergarten Regenbogen (kath. Kindergarten), Schreibwaren Mohr, Kaufland und Stadtapotheke; in der Bäckerei Bayreuther in Selbitz; in der Bäckerei Sommermann in Lippertsgrün, in der Metzgerei Goller in Marlesreuth und in der Bäckerei Brandler in Marxgrün. Man kann sich die Listen auch online ausdrucken unter Auszahlung und Abholung ist am Samstag, den 16.3., von 15 Uhr bis 16 Uhr, die fleißigen Helferinnen der FU Naila werden wieder für eine reibungslose Organisation sorgen. FSV Naila Abrissparty II wir rüsten auf Freitag , ab 20 Uhr im alten Vereinsheim am Bahnhof mit DJ Chris Cross und DJ Tunis Christen helfen Rumänien Schwarzenbach a.wald -Am 17. März findet im evangelischen Gemeindehaus in Schwarzenbach am Wald ein Flohmarkt statt. Die Organisatoren suchen verschiedene Artikel die zum Verkauf angeboten werden können. Flohmarktartikel sind z. B. Porzellan aller Art, Figuren, Zinn, Messing, Raritäten aus Großmutters Zeit, alte Gläser, Bierkrüge, Besteck, Vasen, Uhren, Schmuck, Schallplatten alte bestickte Wäsche, Leinenwäsche und sicher noch vieles mehr. Nicht geeignet dagegen sind z. B. Senfgläser, einzelne Gläser und Teller, Kunststoffartikel, defekte Elektrogeräte, große Lampen, verschmutzte und beschädigte Kochtöpfe, offene Puzzle, Plüschtiere und Computerteile. Am Montag, 11. März ist die Sammelannahmestelle in der Nailaerstraße von Uhr bis Uhr geöffnet und am Freitag, 15. März 2013 werden die Flohmarktartikel im evangelischen Gemeindehaus in der Zeit von Uhr bis Uhr entgegengenommen. Außerdem werden für junge Familien in Sankt Anna Möbelstücke gesucht. Selbstanlieferung ist erwünscht. Information durch Matthias Wenzel unter der Telefonnummer HGN Naila Sa , Uhr: Damen in Creußen gegen HC Creußen Sa , Uhr:Herren 2, Spieltag in Ebersdorf BSC Ebersdorf 1 - SG Neuses Vorverkauf für HGN-Partymarathon am hat begonnen (Infos unter Weitere Infos und Spielberichte: 4

5 Dankeschön-Party für die Bad Stebener Sternsinger-Kinder 44 Könige sammelten Euro für Kinder in Not Bad Steben - Mit einer kleinen Party haben die Bad Stebener Sternsinger-Kinder jetzt das diesjährige Spendenergebnis ihres Dreikönigssingen gefeiert. Zwischen dem 2. und 6. Januar waren sie als Heilige Drei Könige gekleidet in den Straßen von Bad Steben, Geroldsgrün und Lichtenberg unterwegs, haben den Menschen den Segen Christus segne dieses Haus gebracht und dabei für Not leidende Kinder in aller Welt gesammelt. Die Kinder wurden an den Haustüren mit viel Freude empfangen und durften insgesamt Spenden in Höhe von Euro entgegennehmen. Pfarrer Masella hatte die 44 Sternsinger-Kinder nun in die Begegnungsstätte eingeladen MehrGenerationen ProjektSchmiede und mit ihnen als Dankeschön für ihr Engagement einen abwechslungsreichen Nachmittag verbracht. Dabei wurden die Spendenergebnisse jeder einzelnen Königs- Gruppe gefeiert und auch so manche lustige und bewegende Begegnungen bei den Hausbesuchen erzählt. Zur Erinnerung an die Aktion erhielt jedes Kind eine persönliche Teilnehmer-Urkunde und ein Bild von der Aussendung der Sternsinger im Gottesdienst. Außerdem durften sich alle Kinder über einen Gutschein für die Therme Bad Steben freuen. Anschließend gab es für die hungrigen Könige Pizza, während man gemeinsam den Kinderfilm Paulas Geheimnis anschaute. Nach der kleinen Party waren sich alle Kinder einig nächstes Jahr heißt es für Sie wieder: Wir kommen daher aus dem Morgenland, wir kommen geführt von Gottes Hand. Wir wünschen Euch ein fröhliches Jahr: Caspar, Melchior und Balthasar um 9.30 Uhr Tierheim Pfaffengrün (immer dienstags). Nur nach Anmeldung bei Gudrun Vogel, Tel /457013! Abfahrt ab Schwarzenbach a. Wald, Naila, Selbitz. (Fahrtkostenbeteiligung) um Uhr Der singende Kaffeetisch mit Barbara Bernstein und Roland Reuther mit seinem Akkordeon Teilnahme jederzeit möglich. Haus der Diakonie (Saal 5. Stock mit Aufzug), Marktplatz 8 in Naila. Fahrdienst Tel / (kleine Kostenbeteiligung) um 19 Uhr: Teilnahme am Fränkischen Wertshaussinga im Sportheim in Lerchenhügel (Ortsteil von Schwarzenbach a. Wald). Gemeinsames Singen und mitspielende Musikanten. Eintritt frei. Platzreservierung erforderlich im Wirtshaus Tel /5240.Fahrdienstmöglich in der Zeit von bis Uhr Kumm, waaf ma aweng Café am Samstagnachmittag (Erzählcafé) Kaffeetrinken, waafn, spielen, basteln, alles ist möglich. Fahrdienst falls möglich. Informationen Frau Osenberg, Seniorenbüro Diakonie Martinsberg, Tel / , zusammenmitdemtauschring um 15 Uhr Tauschring- Treffen, Haus der Diakonie (Saal 5. Stock mit Aufzug), Marktplatz 8 in Naila. Infos im Seniorenbüro, Tel / und bei Frau Bauernfeind, Tel /1594, E- mail: um Uhr Gottesdienst im Rahmen des f.i.t.-projektes weil Armut nicht ausgrenzen darf Sichtbar, aber auch nicht stumm... in der Evang. Stadtkirche Naila. Herzliche Einladung an alle! Informationen Pfrin Rodenberg,Tel.09282/ von bis Uhr Erinnerungsmappen gestalten und/oder ein Nagelbild. mit Katrin Hermann im JuNaited, Nailaer Jugendzentrum, mit kleinem Imbiss. Es entstehen keine Kosten für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Workshop im Rahmen des f.i.t.-projektes weil Armut nicht ausgrenzen darf Sichtbar, aber auch nicht stumm... Informationen und Anmeldung: Pfrin Rodenberg, Tel /8583, Frau Osenberg, Seniorenbüro,09282/ Ihr Urlaub ist unsere Leidenschaft! Mit A-ROSA noch bis Ihre Frühbucher-Ermäßigung sichern 8 Tage Kurs Nord Köln Ijsselmeer Hoorn Amsterdam Rotterdam Holländisches Delta Gent Westerschelde Antwerpen Nijmegen Köln 8 Tage Kurs Süd Köln Boppard Loreley Straßburg Basel Breisach Straßburg Mainz Loreley Koblenz Köln Reisezeitraum: April Oktober 2013 Inklusivleistungen: A-ROSA VollpensionPlus inklusive Mineralwasser zu den Hauptmahlzeiten Stadtrundfahrt/Stadtrundgang (halbtags) nach Wahl 30% Ermäßigung auf alle SPA-Anwendungen und vieles mehr Unser Preis p.p. ab 899 * Viele Termine ohne Einzelkabinenzuschlag * A-ROSA SELECT-Preis: Außenkabine Kat. S, inkl. Frühbucher-Ermäßigung i.h.v. 150 p.p. bei Buchung bis Reiseland Naila Bahnhofstr Naila Tel.: Fax: Freude schenken: Gutscheine für die Therme Bad Steben erhalten Sie exklusiv bei Reiseland Naila 5

6 Mechanisches Laufband neuwertig mit Computer (NP 160,- ) für 100,- zu verkaufen. Tel.: 0163 / Flohmarkt in Köditz jeden Samstag, 8 14 Uhr Info-Tel.: HERMANN Bevor Sie Ihre Wohnung auflösen, rufen Sie uns an! Wohnungsauflösungen, Entrümpelungen, Nachlässe, An- und Verkauf von Altertümern, Hausrat uvm. seriös zuverlässig günstig für Sie unverbindlich kostenlose Vorbesichtigung Naila, Anger 26 ( ) Hallen-Nachmittags FLOHMARKT Berg OT Schnarchenreuth Samstag, von Uhr Fa. Klaus Gebhardt Tel.: 09293/1500 Entrümpelungen + Haushaltsauflösungen Mit uns sind Sie auf dem richtigen Weg. Kreativ Zuverlässig Kompetent Siemesweg Bad Steben/Carlsgrün Telefon 09288/1790 Ab sofort bis Karfreitag 2013 Jeden Sonntag und am Karfreitag Stockfisch Auf Ihren Besuch freut sich Familie Lang Sie möchten auf eine Chiffre-Anzeige antworten? Bitte senden Sie Ihre Antwort unter Angabe der Chiffrenummer an: Fax: oder Nordbayerischer Kurier Postfach , Bayreuth Apothekerin sucht ab sofort 2-Zimmer-Wohnung mit Balkon in Naila, gerne auch mit EBK. Tel.: 0176/ Bahnhofstr. 1, Münchberg, g 09251/ Stoffe, Wolle, myboshi Handarbeitszubehör auf je 180 m 2 Sortimentswechsel über 1000 versch. Bekleidungsstoffe für 3, /lfd.m Tulpenweg 8, Döhlau, g 09286/6480 BAUGRUNDSTÜCK zu verkaufen. voll erschlossen, ca. 849 m 2 Kaufpreis: VB ,- in Naila-Marxgrün, Am Bühl 16 Tel.: 09288/1605 Dorfwirtshaus Hildner Neuengrün, Tel /8433 Jeden Sonntag Stockfisch und Mittagstisch mit Salatbuffet jeden Donnerstag und Freitag ab 17 Uhr Pizzaabend maler & lackierer meisterbetrieb Karl-Otto-Zander-Straße Naila Tel.: /75 93 HOME TRENDBERATER Maler-Wich GmbH M a r k u s W i c h Hirschberglein Geroldsgrün Tel.: Hofer Str. 8b Selbitz Tel GRATIS nur an diesem Tag: Nachhilfe-Start-Gutschein Tag der offenen Tür Sa., 23. Februar 2013, Uhr Studienkreis Naila, Weststr. 2 (Ecke Hauptstr.) / Rufen Sie uns an: Mo-Sa 8-20 Uhr Unfallgutachten - hier sofort erhältlich - Tel. 0173/ Autovermietung - Unfall-Ersatzfahrzeuge - Tel. 0151/ BASAR Bücher, Biergläser, Lampen, Münz- und Briefmarken- Alben (leer) etc. Bei Stumptner Bad Steben Loh 6 Samstag, von 10 bis 13 Uhr Suche nette Vermieter mit 2-3 Zi-Whg./kl. Haus in Bad Steben, Obersteben, Lichtenberg, o. Marxgrün für mich. 0176/ oder EDV-Grundlagen für Einsteiger Zurück ins Leben Naila Die VHS Landkreis Hof bietet ab dem 28. Februar in der Realschule Naila zehn Mal donnerstags von bis 21 Uhr einen EDV-Grundlagenkurs mit Windows 7 für absolute EDV-Neulinge an. Der Grundlagenkurs vermittelt den Teilnehmern das nötigste Grundwissen, um ihren PC bedienen und verstehen zu können. Einige Stichpunkte: Aufbau und Aufgaben der Computerhardware, Anpassung und Bedienung der Benutzeroberfläche, Umgang mit Ordnern und Dateien, Einführung in die Textverarbeitung mit Word und Tabellenkalkulation mit Excel. Anmeldungen unter 09281/ Nach der Diagnose Krebs ist meist nichts mehr, wie es mal war. Ein Schritt zurück ins Leben kann der Austausch mit Selbstbetroffenen sein. Eine solche Gruppe ist der Platz, von wo aus sich von Krebs Betroffene aufmachen, aber auch innehalten können. Hier ist der Ort, umaneinanderundmiteinanderzuwachsen. WoWortenichtreichen und nicht erreichen, können kreative Methoden aus Musik, Tanz, Gestaltung und Poesie weiterhelfen. Offene Gesprächsgruppe ab März (f. 8 Termine): 1. Termin: , 14 tägig montags von Uhr. Anmeldung: Psychosoziale Krebsberatungsstelle, 09281/540090,www.bayerische-krebsgesellschaft.de 6

7 Erster Pfarrfasching nach siebenjähriger Pause Naila - Nach sieben Jahren Pause fand wieder ein Pfarrfasching der Katholischen Gemeinde Verklärung Christi statt. Die Faschingsnarren fanden sich zahlreich in dem bunt dekorierten Pfarrsaal unter der Kirche ein. Für gute Laune sorgte nicht nur ein feuriges Chili und die Getränke an der Bar, sondern auch die Tanzmusik der Gruppe Jukebox 77. Deren heiße Tanzrhythmen waren Garant für eine immer gut gefüllt Tanzfläche. Zu später Stunde fand noch eine Maskenprämierung statt. Bei der Vielzahl der sehr fantasievollen Verkleidungen hatte die Jury keine leichte Aufgabe. Die närrische Gymnastikschar im Kettelerhaus mit Schneizlreuther Schönheitskönigin, parodiert von Anni Stumpf (4. v. li), ihr zu Füßen liegend Gymnastikleiterin Marianne Kraus Närrische Modenschau im Kettelerhaus Naila - Einmal ganz anders trainierten die Gymnastikfrauen des Kettelerhauses Naila zur Faschingszeit : Nicht nur die Körpermuskeln während flotter Tänze, sondern die Lachmuskeln bei humorvollen Beiträgen wurden aufs äußerste strapaziert. Die Stimmung stieg, als Marianne Kraus à la Carolin Reiber die Mode 2014 mit neuesten Kreationen und Trends von Boss, Westwood, Lagerfeld, Joop unddiormoderierte. Modelleaus der Sparte Fußball, Eurokrise oder einsame Herzen wurden vorgeführt von den Models Lore, Gudrun, Sylvia und Renate, unter die sich am Ende noch ein als Dame verkleidetes männliches Model à la Charly s Tante mischte. Durch nichts zu überbieten aber war der Auftritt der Schönheitskönigin von Schneizlreuth, die Anni Stumpf unnachahmlich parodierte. Kinderkino in Lichtenberg Lichtenberg-AmFreitag, den um Uhr findet wieder ein Kinonachmittag statt. Gezeigt wird Pippi Langstrumpf. Da der Film für Kinder ab 6 Jahren empfohlen wird, dürfen jüngere Kinder nur in Begleitung eines Erwachsenen zusehen. Inhalt: Zusammen mit ihrem schwarzweiß gepunkteten Pferd und ihrem Affen Herr Nilsson zieht Pippi Langstrumpf eines Tages in die Villa Kunterbunt ein und freundet sich schnell mit den Nachbarskindern Tommy und Annika an. Diese bewundern das Mädchen mit den Sommersprossen und den abstehenden Zöpfen, denn Pippi kann wunderbare Geschichten erzählen und sie ist auch allen Erwachsenen an Kräften weit überlegen. Die drei Kinder haben ein herrliches Leben, außer wenn die Gauner Donner-Karlsson und Blom einmal hinter Pippis Geld her sind oder wenn Fräulein Prüsselius Pippi aus Fürsorge in ein Heim stecken möchte. Und da taucht auch noch Kapitän Langstrumpf, Pippis Vater, plötzlich auf Wichtig: Diesmal findet das Kinderkino im Evang. Kindergarten, Sieleinsweg 5 statt. Eintritt: 1,50 Euro, Abholzeit: Uhr Auf viele Besucher freut sich das Kinderkinoteam In Kürze bei uns eintreffend. BEQUEM DURCH DEN WINTER Volkswagen Polo , VW Polo Trendline 1.2, 51 kw (70 PS), 4 Türen, CoolandSound mit Klimaanlage,Radio RCD 210, Dauerfahrlicht, Zentralverriegelung, ESP, ABS, Berganfahrassistent, el. Fensterheber vorn uvm. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG: innerorts 7,3; außerorts 4,5; kombiniert 5,5. CO2-Emission (g/km): kombiniert , Volkswagen Golf VII VW Golf VII Comfortline 1.2 TSI BlueMotion Technology, 77 kw (105 PS), 4 Türen, Klima, ALU 16, Einparkhilfe, Komfortsitze, Licht- und Sichtpaket,Multifunktions- Lederlenkrad,Winterpaket, Radio Composition Media, Müdigkeitserkennung, el. Fensterheber uvm. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG: innerorts 5,9; außerorts 4,3; kombiniert 4,9. CO2-Emission (g/km): kombiniert 114. Weitere Farb-, Motorisierungs- und Ausstattungsvarianten kurzfristig verfügbar. Zwischenverkauf vorbehalten. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. AUTO-HAEDLER Ndl. der Autowelt König GmbH & Co. KG in Münchberg in Hof Telefon 09251/ Telefon 09281/ Das Auto. 7

8 Kommt das alte NAI wieder? Naila - Das Thema Kennzeichenliberalisierung war an der Universität Heilbronn zunächst als Forschungsprojekt angedacht. Studiendekan Professor Dr. Ralf Bochert, der sich unter wissenschaftlichen und marketingorientierten Gesichtspunkten seit 2009 mit diesem Thema beschäftigt, hat damit aber deutschlandweit eine Lawine losgetreten. Niemanden dürfte es verwundern, dass gerade in der Region viel über die Möglichkeit der Wiederbelebung der alten NAI-, REH-, MÜB- oder MAK- Kennzeichen geredet wird. Seit dem Anstoß der Diskussion und dem Beginn der Forschung hat sich einiges getan. Über Personen in 212 deutschen Städten wurden befragt. So auch in Naila. 140 deutsche Städte haben, nachdem die Reform der Fahrzeugzulassungsverordnung ein Vierteljahr gültig ist, ihre alten Kennzeichen wieder zurück, über 230 deutsche Städte haben sich seit Beginn des Projekts inzwischen durch Stadt- oder Gemeinderatsbeschluss für das eigene Kennzeichen ausgesprochen. Dieses Umdenken resultiert vielfach aus den Ergebnissen der Befragungen. Deutschlandweit wünschen sich über 68 Prozent der Bürger die alten Kennzeichen zurück. In Naila sind es sogar über 72 Prozent. Lediglich 13 Prozent sprechen sich für die Beibehaltung der aktuellen Situation aus, obwohl die Gebietsreformen (und damit der Verlust der regionalen Kennzeichen) bereits in den 70er Jahren stattgefunden haben. Dies zeigt, welche Langfristigkeit und Nachhaltigkeit das Der Initiator der Initiative Kennzeichenliberalisierung, Professor Dr. Ralf Bochert, war zur Präsentation der Ergebnisse eigens nach Naila angereist und erläuterte im Sitzungssaal des Rathauses die Ergebnisse. POWER-START BEI DORNIG! Neuwagen, Tageszulassungen, Vorführwagen, Gebrauchtwagen. Verpassen Sie nicht die ersten Schnäppchen unter: Helmbrechts Himmelkron Hof Münchberg Plauen Thema hat, so Prof. Dr. Bochert. Am Größten ist die Zustimmung bei den jungen Menschen nach Verortung in ihrer Stadt. In Naila sind dies 86 Prozent der unter 30- Jährigen. Dies widerlegt auch eindeutig die Annahme, es handle sich lediglich um Nostalgiegedanken. Seit der Bundesrat am 21. September 2012 die Änderung der Fahrzeugzulassung beschlossen POWER-START BEI DORNIG! Neuwagen, Tageszulassungen, Vorführwagen, Gebrauchtwagen. Verpassen Sie nicht die ersten Schnäppchen unter: Helmbrechts Himmelkron Hof Münchberg Plauen hat, können die Länder mehrere Kennzeichen pro Zulassungsbezirk beantragen, so auch in Bayern. Die Landkreise Bayreuth, Coburg oder Forchheim haben bereits Beschlüsse gefasst, Altkennzeichen wieder zuzulassen. Im Landkreis Hof gibt es derzeit das Veto des Landrats. Das Thema werde aber über den Kreistag wieder ins Rollen gebracht, so 1. Hat das Leben mehr zu bieten? Der Alpha-Kurs dem Sinn des Lebens auf der Spur Wozu sind wir auf der Welt? Was gibt es noch zu entdecken außer Beruf und Hobby? Wenn es Gott gibt, warum gibt es so viel Leid und Unrecht? Um diesen und weiteren Fragen auf den Grund zu gehen, findet ab 1. März in Naila ein Alpha-Kurs statt. Der Alpha-Kurs ist eine bewährte Möglichkeit, dem auf die Spur zu kommen, was Christen glauben und warum. Jeder Abend beginnt mit einem Essen, dem ein Referat folgt, das ein anderes, grundlegendes Thema des Glaubens aufgreift. Geboren wurde die Idee mit dem Alpha-Kurs in unserem Hauskreis. Wir wollen auf diese Weise bei gemütlicher Atmosphäre die spannenden Fragen des christlichen Glaubens diskutieren. Jeder Neugierige ist eingeladen Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Weitere Infos gibt es telefonisch unter Tel oder per an Bürgermeister Frank Stumpf. Dabei geht es nicht nur um die eindeutigen Umfrageergebnisse aus Naila. Es muss den Gremien bewusst gemacht werden, dass die Einführung der Altkennzeichen nicht nur kostenneutral ist, sondern auch eine kleine Einnahmequelle entstehen kann. Die EDV der Zulassungsbehörden kann bereits jetzt mehrere Kennzeichen gleichzeitig verwalten. Gleichzeitig erhält der Landkreis aufgrund der Wunschkennzeichengebühr die Möglichkeit zu höheren Einnahmen, so Bochert. Daneben ist das Thema auch ein Marketinginstrument. Jedes Kennzeichenwirdtäglichcirca50 mal gesehen. Mit HO wird eher die Stadt Hof wahrgenommen und nicht der Landkreis, obwohl der Landkreis und die kreisfreie Stadt zwei unterschiedliche Gebietskörperschaften sind. Naila als Treffpunkt im Frankenwald könnte mit dem NAI einen weiteren kleinen Baustein zu seinen touristischen Bestrebungen legen. POWER-START BEI DORNIG! Neuwagen, Tageszulassungen, Vorführwagen, Gebrauchtwagen. Verpassen Sie nicht die ersten Schnäppchen unter: Helmbrechts Himmelkron Hof Münchberg Plauen Haben Sie wieder FREUDE AM AUTO! Wir beheben jetzt Schrammen, Beulen, Steinschlag und Korrossionsschäden zum Festpreis. Alle Fabrikate! nur bis % NACHLASS Karosserie & Lack Autohaus Dornig GmbH & Co. KG Helmbrechts - Telefon

Wahl und Berufung der Jugendschöffen für die Amtsgerichtsbezirke Borna und Grimma für die Geschäftsjahre 2014 2018

Wahl und Berufung der Jugendschöffen für die Amtsgerichtsbezirke Borna und Grimma für die Geschäftsjahre 2014 2018 Wahl und Berufung der Jugendschöffen für die Amtsgerichtsbezirke Borna und Grimma für die Geschäftsjahre 2014 2018 Im ersten Halbjahr 2013 werden bundesweit Jugendschöffen für die Amtszeit von 2014 bis

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

FÜR DEN LANDKREIS SCHWANDORF. Nr. 12 vom 30.05.2014 INHALTSVERZEICHNIS

FÜR DEN LANDKREIS SCHWANDORF. Nr. 12 vom 30.05.2014 INHALTSVERZEICHNIS AMTSBLATT FÜR DEN LANDKREIS SCHWANDORF Nr. 12 vom 30.05.2014 INHALTSVERZEICHNIS Seite Aufstellung der Vorschlagslisten für ehrenamtliche Richter beim 2 Bayer. Verwaltungsgericht Regensburg (Amtsperiode

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT Goldene Hochzeit Einladung 1 91,5 mm Breite / 80 mm Höhe Stader Tageblatt 175,17 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 133,28 Stader- /Buxtehuderund Altländer Tageblatt 243,71

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 aktuell emeinschaft Januar Februar 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Informationen der Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche Barmstedt Foto: medienrehvier.de

Mehr

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben.

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben. Ich, du, wir Onkel Hausmann arbeiten arbeitslos Beruf Geschwister Bruder Lehrerin Vater Mutter helfen Kinder Großeltern Eltern arbeiten zu Hause bleiben Wer? Wohnung gemütlich Zimmer Küche Wohnzimmer Meine

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 316, Oktober 2013 Die Pfarre Königstetten ladet herzlich ein. Wo der Stern der Menschheit aufging Pilgerreise ins Heilige Land 25.März 1.April 2014 Heute beginne ich

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen.

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen. In welchem Alter sollte ein Kind getauft werden?meistens werden die Kinder im ersten Lebensjahr getauft. Aber auch eine spätere Taufe ist möglich, wenn das Kind schon bewusst wahrnimmt was geschieht. Was

Mehr

ROITHAMER GEMEINDENACHRICHTEN

ROITHAMER GEMEINDENACHRICHTEN ROITHAMER GEMEINDENACHRICHTEN Zugestellt durch Post.at 18. Februar 2014 Ausgabe 3/2014 Urlaub von Frau Dr. Gründlinger: 24. bis 28. Februar 2014 13. und 14. März 2014 Wochenenddienste von Frau Dr. Gründlinger:

Mehr

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks Iris Komarek Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! Die 40 besten Lerntricks Illustration Birgit Österle ile - ich lern einfach! LERNCOACHING KALENDER 2016 Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen!

Mehr

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen Tischgebete Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen (kann auch nach der Melodie von Jim Knopf gesungen werden)

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Bestwig

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Bestwig Amtliches Bekanntmachungsblatt der 27. Jahrgang Herausgegeben zu Bestwig am 06. August 2001 Nummer 5 Amtsblatt für den Bereich der Herausgeber und Verleger: der, Bürgerzentrum und Rathaus, Postfach 1163,

Mehr

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS MAI NOVEMBER 2014 STAMMHAUS WEINSTUBE Wir bieten Ihnen...... eine reichhaltige Tageskarte regionaler Spezialitäten und nationaler Küche, abgerundet mit einem schmackhaften Salatbuffet.

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 CODENUMMER:.. SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 Anfänger I. Lies bitte die zwei Anzeigen. Anzeige 1 Lernstudio Nachhilfe Probleme in Mathematik, Englisch, Deutsch? Physik nicht verstanden, Chemie zu schwer?

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle! In diesem Heft finden sie viele Kurse. Sie können sich informieren. Unsere Kurse sind für alle Menschen. Lernen Sie gerne langsam, aber gründlich?

Mehr

Opfinger Blättle. Amtliche Mitteilungen. PapyrusMedien. Besuchen Sie uns im Internet: Fundsachen. Sprechzeiten des Ortsvorstehers.

Opfinger Blättle. Amtliche Mitteilungen. PapyrusMedien. Besuchen Sie uns im Internet: Fundsachen. Sprechzeiten des Ortsvorstehers. Opfinger Blättle Amtliche Mitteilungen Fundsachen Verbandsversammlung des Wasserversorgungsverbandes Tuniberggruppe Erscheinweise des Opfinger Blättles im Sommer 2010 Wir bringen Sie ins Internet www.papyrus-medientechnik.de

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2014-2015 Μάθημα: Γερμανικά Επίπεδο: Ε1(ενήλικες) Διάρκεια:

Mehr

Informationen zur Erstkommunion 2016

Informationen zur Erstkommunion 2016 Lasset die Kinder zu mir kommen! Informationen zur Erstkommunion 2016 Liebe Eltern! Mit der Taufe wurde Ihr Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Bei der Erstkommunion empfängt Ihr Kind zum

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

Erntedankfest. Danken und Teilen (Entwurf für Eltern Kindgruppen)

Erntedankfest. Danken und Teilen (Entwurf für Eltern Kindgruppen) Erntedankfest Thema: Aktion: Vorbereitung: Danken und Teilen (Entwurf für Eltern Kindgruppen) Puppenspiel mit Handpuppen: Hund, Hase. Bär, (es sind drei Erwachsene für das Puppenspiel notwendig), mit den

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Predigt von Heiko Bräuning

Predigt von Heiko Bräuning Stunde des Höchsten Gottesdienst vom Sonntag, 06. Oktober 2013 Thema: Die Macht der Dankbarkeit Predigt von Heiko Bräuning Solche Gespräche habe ich als Pfarrer schon öfters geführt:»wie geht es Ihnen?Ach

Mehr

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J.

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bahar S. und Jessica J. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide lassen sich zur Erzieherin ausbilden. Im Interview

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Darf ich fragen, ob?

Darf ich fragen, ob? Darf ich fragen, ob? KB 3 1 Ergänzen Sie die Wörter. Wörter HOTEL AIDA D o p p e l z i m m e r (a) mit H l p n i n (b) ab 70 Euro! E n e i m r (c) schon ab 49 Euro. Unsere R z p t on (d) ist Ferienhaus

Mehr

Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg

Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg Liebe Freunde und NetzwerkerInnen der Blühenden Landschaft, der Termin unseres NBL-Referenten-Workshops "Blühende

Mehr

Abendmahl mit Kindern erklärt

Abendmahl mit Kindern erklärt Abendmahl mit Kindern erklärt Evangelisch-Lutherische Dreifaltigkeitskirche Bobingen Um was geht es, wenn wir Abendmahl feiern? Von Jesus eingesetzt Als Jesus von seinen JÄngern Abschied nahm, stiftete

Mehr

Senioren-WG Lüttringhausen

Senioren-WG Lüttringhausen Nichts lockt die Fröhlichkeit mehr an als die Lebenslust. Ernst Ferstl Senioren-WG Lüttringhausen Das Leben im Alter in Wohngemeinschaften aktiv gestalten. In den Tillmanns schen Häusern in Remscheid-Lüttringhausen.

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

B1, Kap. 27, Ü 1b. Kopiervorlage 27a: Wer hat das gesagt?

B1, Kap. 27, Ü 1b. Kopiervorlage 27a: Wer hat das gesagt? Kopiervorlage 27a: Wer hat das gesagt? B1, Kap. 27, Ü 1b 1 Essen ist mein Hobby, eigentlich noch mehr das Kochen. Ich mache das sehr gern, wenn ich Zeit habe. Und dann genieße ich mit meiner Freundin das

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

Liebe Freunde, Mit diesem Brief stelle ich euch die neuen Kinder vor:

Liebe Freunde, Mit diesem Brief stelle ich euch die neuen Kinder vor: Liebe Freunde, Nun beginnt schon der 4. Monat des Jahres. Im Namen aller Kinder wünschen wir euch ein schönes Fest der Auferstehung und damit verbunden möchten wir euch mitteilen, was wir Neues erreichen

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 9 A Übung 9.1: 1) Die Kinder gehen heute Nachmittag ins Kino. 2) Am Wochenende fährt Familie Müller an die Ostsee. 3) Der Vater holt seinen Sohn aus dem Copyright Kindergarten

Mehr

DU BIST MIR NICHT EGAL

DU BIST MIR NICHT EGAL DU BIST MIR NICHT EGAL Die 24. Projektwoche für Mädchen und junge Frauen vom 29.03. - 01.04.2016 Programmheft Sarstedt DU BIST MIR NICHT EGAL... lautet das Motto der 24. Projektwoche für Mädchen und junge

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst Familienzentrum im Verbund Hüllhorst 1. Halbjahr 2013 nfo- Broschüre 1 Veranstaltungen im Überblick: Krabbelkinderturnen Turnen mit Kindern unter 3 Jahren Termin: jeden 1. Mittwoch im Monat Uhrzeit: 15:15-16:15

Mehr

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch Lassen Sie die Sorgen hinter sich Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch «Verstehen heisst dieselbe Sprache sprechen.» Alles wird gut Wir alle werden

Mehr

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Termin (Anfang Juni 2016)und Ablauf werden rechtzeitig bekannt gegeben 1. Hilfe-Seminar Wir bieten Ihnen am Samstag,

Mehr

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag Nachts in der Stadt Große Städte schlafen nie. Die Straßenlaternen machen die Nacht zum Tag. Autos haben helle Scheinwerfer. Das sind ihre Augen in der Dunkelheit. Auch Busse und Bahnen fahren in der Nacht.

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

Hauptstraße 1 74047 Heilbronn Telefon: 07131 12345 E-Mail: nadine.schlau@web.de

Hauptstraße 1 74047 Heilbronn Telefon: 07131 12345 E-Mail: nadine.schlau@web.de ,, 74074 Heilbronn Neckar-Bank Heilbronn eg Frau Dr. Angelika Flocke Europastraße 5 74074 Heilbronn Bewerbung um einen Praktikumsplatz als Bankkauffrau Sehr geehrte Frau Dr. Flocke, auf der Suche nach

Mehr

J.B. und ich unter Wasser

J.B. und ich unter Wasser Monatsbericht Nr. 3 Das eigentlicher Thema dieses Berichtes lautet: Du und deine neuen Freunde Aber zuerst zur Arbeit: Die Arbeit mit den Kindern macht sehr viel Spaß. Einige der Schüler lernen wirklich

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015 Gemeindebrief der Gemeinde Eching am Ammersee 04 / 2015 11. April 2015 Aktuelles aus dem Rathaus: 1. Einladung zur Bürgerversammlung siehe Beiblatt! 2. Freinacht: Liebe Eltern unserer Kinder und Jugendlichen,

Mehr

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs.

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs. Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Einmal im Monat Krippenspiel Der von Bethlehem Rollenspiel zur Weihnachtsgeschichte Doris und Tobias Brock doris.tobias.brock@t-online.de Der Kaiser

Mehr

Wahl der Haupt- und Hilfsschöffen für die Schöffengerichte des Landgerichtsbezirkes Wuppertal für die Amtszeit vom 01.01.2009 bis zum 31.12.

Wahl der Haupt- und Hilfsschöffen für die Schöffengerichte des Landgerichtsbezirkes Wuppertal für die Amtszeit vom 01.01.2009 bis zum 31.12. Stadt Mettmann Der Bürgermeister -Zentrale Verwaltung und Organisation- Neanderstr. 85 40822 Mettmann Tel: 02104/980 152, Fax 155 Wahl der Haupt- und Hilfsschöffen für die Schöffengerichte des Landgerichtsbezirkes

Mehr

1 Auf Wohnungssuche... 1/11 12 20 2 Der Umzug... 1/13 14 24 3 Die lieben Nachbarn... 1/15 16 27

1 Auf Wohnungssuche... 1/11 12 20 2 Der Umzug... 1/13 14 24 3 Die lieben Nachbarn... 1/15 16 27 Inhalt CD/Track Seite Vorwort.................................................... 5 Einleitung.................................................. 1/1 5 A. Personen und Persönliches.............................

Mehr

Ich finde, gut gekleidete Leute sagen etwas aus über sich selbst. Und sie sind hübsch anzusehen. Kleider machen Leute.

Ich finde, gut gekleidete Leute sagen etwas aus über sich selbst. Und sie sind hübsch anzusehen. Kleider machen Leute. 24.04.2016 11:45 Uhr Tiefgängergottesdienst Gnade sei.. Liebe Tigo-Gemeinde, wenn ich die Konfirmanden bei der Konfirmation sehe, dann bin ich oft erfreut, wie schick sie aussehen. Sie wirken erwachsener,

Mehr

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL Seite 1 1. TEIL Adrian, der beste Freund Ihres ältesten Bruder, arbeitet in einer Fernsehwerkstatt. Sie suchen nach einem Praktikum als Büroangestellter und Adrian stellt Sie dem Leiter, Herr Berger vor,

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache Begrüßung Lied: Daniel Kallauch in Einfach Spitze ; 150 Knallersongs für Kinder; Seite 14 Das Singen mit begleitenden Gesten ist gut möglich Eingangsvotum

Mehr

Liebe Kinderpfarrblattleser!

Liebe Kinderpfarrblattleser! Liebe Kinderpfarrblattleser! Endlich ist es wieder da, das aktuelle das Kinderpfarrblatt mit unseren Bastel- und Spielnachmittagen, Kinder und Familiengottesdiensten, einer Ministrantenolympiade und Vielem

Mehr

Infoblatt. Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen

Infoblatt. Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen Infoblatt Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen Die katholische Pfarrei Sankt Martin ist entstanden aus den vorher eigenständigen Pfarreien

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Oskars Wirtshaus. Im Folgenden haben wir ein kleines Hauslexikon von A-Z für Sie.

Oskars Wirtshaus. Im Folgenden haben wir ein kleines Hauslexikon von A-Z für Sie. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kinder, recht herzlich möchten wir Sie in unserem Haus begrüßen. Wir sind stets darum bemüht, Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Sollten Sie

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Der alte Mann Pivo Deinert

Der alte Mann Pivo Deinert Der alte Mann Pivo Deinert He... Du... Lach doch mal! Nein, sagte der alte Mann ernst. Nur ein ganz kleines bisschen. Nein. Ich hab keine Lust. Steffi verstand den alten Mann nicht, der grimmig auf der

Mehr

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches Personen und Persönliches A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs 6 1/2 1 a) Bitte hören Sie und ergänzen Sie die Tabelle mit den wichtigsten Informationen. Name Abdullah Claire Philipp Elena Heimatland

Mehr

gemeinnützige GmbH ZENTRUM

gemeinnützige GmbH ZENTRUM Wohnanlage Sophienhof gemeinnützige GmbH Am Weiherhof 23, 52382 Niederzier DIENSTLEISTUNGS- ZENTRUM Wir halten für Sie bereit: - Restaurant - Cafe - Reinigung der Wäsche - Kiosk - Brötchenservice - Veranstaltungen

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

FÜR DEN LANDKREIS KITZINGEN herausgegeben vom Landkreis Kitzingen. Teil I. Bekanntmachungen des Landratsamtes

FÜR DEN LANDKREIS KITZINGEN herausgegeben vom Landkreis Kitzingen. Teil I. Bekanntmachungen des Landratsamtes AMTSBLATT FÜR DEN LANDKREIS KITZINGEN herausgegeben vom Landkreis Kitzingen Kitzingen, 02.11.2009 Jahrgang/ Nummer XXXVIII/45 Teil I Bekanntmachungen des Landratsamtes 24-014/04.1 Sitzung des Kreistages

Mehr

SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015

SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015 SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015 Liebe Eltern! Die WELTAKADEMIE bietet in den Sommerferien einen Intensiv-Sprachkurs für Volksschulkinder an. Zeitraum: o Camp1: 06.07. 10.07.2015 o Camp2: 13.07. 17.07.2015

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr. Veranstaltungen

Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr. Veranstaltungen 2011 1 Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr Veranstaltungen PEINE Regelmäßige Termine Monatliche Angebote: montags, ab 10.00 Uhr montags, ab 15.30 Uhr Telgter FlimmerkisteKino

Mehr

im Wert von mindestens 460,-

im Wert von mindestens 460,- im Wert von mindestens 460,- Dieses Gutscheinheft für Ihren Sommerurlaub hat einen Wert von mindestens 460,- und kostet nur 10,-. Mit den 30 Gutscheinen können Sie viele Angebote im Ort günstiger oder

Mehr

SCHAUEN BETEN DANKEN. Ein kleines Gebetbuch. Unser Leben hat ein Ende. Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende.

SCHAUEN BETEN DANKEN. Ein kleines Gebetbuch. Unser Leben hat ein Ende. Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende. Unser Leben hat ein Ende Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende. Wenn wir nachdenken über den Tod: Was haben wir mit unserem Leben gemacht? Alles gut? Alles schlecht? Halb gut? Halb schlecht?

Mehr

Liebe Teilnehmer(innen) des Fortbildungsangebotes Führungskräftetraining Workshop für Professorinnen und Professoren,

Liebe Teilnehmer(innen) des Fortbildungsangebotes Führungskräftetraining Workshop für Professorinnen und Professoren, Personalentwicklung PRÄ Liebe Teilnehmer(innen) des Fortbildungsangebotes Führungskräftetraining Workshop für Professorinnen und Professoren, die Friedrich Schiller Universität Jena ist bemüht, Ihnen eine

Mehr

Leitbild 2. Auflage 2010 Kirche im Prisma Alle Rechte vorbehalten

Leitbild 2. Auflage 2010 Kirche im Prisma Alle Rechte vorbehalten Leitbild Leitbild 2. Auflage 2010 Kirche im Prisma Alle Rechte vorbehalten Vorwort Es gibt Spaziergänge und Wanderungen, bei denen man einfach mal loszieht. Ohne genau zu wissen, wohin es geht, wie und

Mehr

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Beratungsangebote 87 Familienbündnis Waldkirch s. "Bei Familienfragen" Tauschring Waldkirch 91 Kirchen 94 Religionsgemeinschaften

Mehr

DA GEH ICH HIN. Karneval feiern wie jedes Jahr Miteinander Wunderbar :11 Uhr Kulturhalle Ochtendung

DA GEH ICH HIN. Karneval feiern wie jedes Jahr Miteinander Wunderbar :11 Uhr Kulturhalle Ochtendung Miteinander Sachausschuss der Pfarreiengemeinschaft Karneval feiern wie jedes Jahr Miteinander Wunderbar 10.06.2016 27.1.2017 5.2.2017 13:11 Uhr Kulturhalle Ochtendung DA GEH ICH HIN Sternsingeraktion

Mehr

über die 44. Sitzung des Ortsgemeinderates Stein-Bockenheim - Öffentlicher Teil -

über die 44. Sitzung des Ortsgemeinderates Stein-Bockenheim - Öffentlicher Teil - N I E D E R S C H R I F T über die 44. Sitzung des Ortsgemeinderates Stein-Bockenheim - er Teil - Datum: Montag, den 03. Juni 2013 Ort: Sitzungssaal des Rathauses Beginn: 20.15 Uhr Ende: 21.36 Uhr I. Anwesenheitsliste

Mehr

PROGRAMM. H a s l a c h. August 2015. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. H a s l a c h. August 2015. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte PROGRAMM August 2015 H a s l a c h Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Mathias-Blank-Str. 22 79115 Freiburg Tel. 0761 / 4 70 16 68 www.awo-freiburg.de E-Mail: swa-haslach@awo-freiburg.de Beratung und Information

Mehr

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet.

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet. Presse-Information Gäste sind ein Segen Tage der Begegnung in Heidelberg im Rahmen des 20. Weltjugendtag Vom 16. bis 21. August findet der 20. Weltjugendtag in Köln statt. Angeregt durch Papst Johannes

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

2010 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. (Section I Listening) Transcript

2010 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. (Section I Listening) Transcript 2010 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans am Wochenende kommt. Er muss in deinem Zimmer schlafen

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 27 Frammersbach, 03.07.2014 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Der Markt Frammersbach, Landkreis Main Spessart, 4600 Einwohner, sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter/in

Mehr

Jennifer Langguth Claudia Mützel

Jennifer Langguth Claudia Mützel Mein Name ist Jennifer Langguth. Ich bin 35 Jahre alt, Verwaltungsfachwirtin und arbeite seit 1998 im Kirchengemeindeamt. Ich bin ledig, habe einen Stiefsohn und wohne mit meinem Lebenspartner in Schweinfurt.

Mehr

13. März 2011. Predigtgedanken zum Thema Zeit. Liebe Schwestern und Brüder,

13. März 2011. Predigtgedanken zum Thema Zeit. Liebe Schwestern und Brüder, 13. März 2011 Predigtgedanken zum Thema Zeit Liebe Schwestern und Brüder, über das Thema des diesjährigen Bibeltages bin ich nicht ganz glücklich, denn über das Thema habe ich noch nie gepredigt und musste

Mehr

Name anwesend entschuldigt Name anwesend entschuldigt Brendel, Thomas Grießbach, Annett. Josiger, Monika. X Wirth, Petra Gw. MG X

Name anwesend entschuldigt Name anwesend entschuldigt Brendel, Thomas Grießbach, Annett. Josiger, Monika. X Wirth, Petra Gw. MG X Katholische Kirchengemeinde Maria, Königin des Friedens Badstraße 21 95138 Bad Steben Tel.: 09288/238 Fax: 09288/5195 Protokoll zur Pfarrgemeinderatssitzung Termin: Dienstag, 07.01.2014 Beginn: 19.15 Uhr

Mehr

Neues aus der Kindertagesstätte Spatzennest

Neues aus der Kindertagesstätte Spatzennest Neues aus der Kindertagesstätte Spatzennest Ausgabe: Für: April - Juni. 2015 Liebe Eltern, wieder einmal ist es soweit und Sie halten unsere Zeitung, die Ihnen wissenswertes und interessantes rund um die

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte

Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte Wahlprogramm in leichter Sprache Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte Hallo, ich bin Dirk Raddy! Ich bin 47 Jahre alt. Ich wohne in Hüllhorst. Ich mache gerne Sport. Ich fahre gerne Ski. Ich

Mehr

Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Mittwoch Uhr bis Uhr und Uhr bis Uhr. Donnerstag, Freitag

Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Mittwoch Uhr bis Uhr und Uhr bis Uhr. Donnerstag, Freitag , Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Mittwoch 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr und 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr Donnerstag, Freitag 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr Samstag, Sonntag 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr und 18.00 Uhr

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Die Gästewohnungen der WBG Wittenberg eg www.wbg.de Herzlich willkommen! Ideale Lage Sie haben einen Grund zum Feiern, Freunde und Verwandte haben ihren Besuch angekündigt

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr