Allgemeine Einkaufsbedingungen der VENTREX Automotive GmbH

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Allgemeine Einkaufsbedingungen der VENTREX Automotive GmbH"

Transkript

1 Allgemeine Einkaufsbedingungen der VENTREX Automotive GmbH Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, gelten die folgenden Bedingungen. Abweichende oder ergänzende Bedingungen des Anbieters/Auftragnehmers/Lieferanten (im Folgenden jeweils Lieferant ) sind für die VENTREX Automotive GmbH (im Folgenden VENTREX ) nur verbindlich, wenn VENTREX sie ausdrücklich schriftlich anerkennt. Spätestens mit der Lieferung durch den Lieferanten erkennt dieser die Allgemeinen Einkaufsbedingungen von VENTREX auch für alle weiteren Verträge und Lieferungen als rechtsverbindlich an. 1. Angebote 1.1 Der Lieferant hat die Menge und die Beschaffenheit genau auf die Anfrage von VENTREX abzustimmen und gegebenenfalls Abweichungen besonders hervorzuheben. Die Ausführung und Qualität von übersendeten Warenmustern wird nur dann vertragsgegenständlich, wenn diese von VENTREX schriftlich bestätigt wird. 1.2 Für die Ausarbeitung von Offerten, Planungen, Kostenvoranschlägen, wird dem Lieferanten, selbst bei betreffender Beauftragung durch VENTREX, keinerlei Vergütung gewährt. VENTREX ist berechtigt, sämtliche Planungen, Kostenvoranschläge und auch Muster des Lieferanten zu behalten. Alle Beilagen zu Bestellungen und dergleichen von VENTREX selbst sind vertraulich zu behandeln, bleiben im Eigentum von VENTREX und sind VENTREX mit der Lieferung unaufgefordert zurückzustellen. Sollte kein Vertrag zwischen Lieferant und VENTREX geschlossen werden, so ist der Lieferant ebenso verpflichtet, diese Beilagen umgehend und unaufgefordert zurückzustellen. 2. Vertragsabschluss und Vertragsänderungen 2.1 Verträge kommen ungeachtet von erstellten Angeboten stets mit dem Inhalt der schriftlichen Bestellung von VENTREX zustande. 2.2 Bestellungen und Änderungen zu diesen Angeboten haben nur Gültigkeit, wenn sie von VENTREX schriftlich erteilt oder bestätigt werden. Mündliche Vereinbarungen jeder Art bedürfen einer schriftlichen Bestätigung seitens VENTREX. 2.3 Wenn in der Bestellung auf Angebotsunterlagen Bezug genommen wird, gelten diese nur bezüglich technischer Spezifikation. Sie bedeuten in keinem Fall (z. B. Stillschweigen, Zahlung, Übernahme und dergleichen) eine Anerkennung kaufmännischer Bedingungen des Lieferanten. 2.4 Die Bestellung ist grundsätzlich innerhalb von drei (3) Werktagen ab Bestelldatum durch den Lieferanten schriftlich zu bestätigen, anderenfalls ist VENTREX zum Widerruf des Auftrags bzw. zur sofortigen Auflösung des zustande gekommenen Vertrags, unbeschadet sonstiger Rechte, berechtigt. 2.5 Bestellungen bzw. Lieferabrufe haben Verbindlichkeit, wenn der Lieferant nicht binnen drei (3) Werktagen seit Zugang in schriftlicher Form widerspricht. 2.6 Im Falle eines gegen den Lieferanten drohenden oder eingeleiteten Ausgleichs- oder Konkursverfahrens bzw. bei wesentlichen Änderungen der Eigentumsverhältnisse bei dem Lieferanten, sowie bei Verletzung einer wesentlichen Vertragsbestimmung durch den Lieferanten ist VENTREX zum Widerruf des Auftrags bzw. zur sofortigen Auflösung des zustande gekommenen Vertrags, unbeschadet sonstiger Rechte, berechtigt. 2.7 Die Weitergabe der Aufträge von VENTREX im Ganzen oder größtenteils darf nur mit schriftlicher Zustimmung von VENTREX erfolgen. Ein Verstoß gegen diese Bestimmung berechtigt VENTREX, unbeschadet sonstiger Rechte, zum Widerruf des Auftrags bzw zur sofortigen Auflösung des Vertrags. Seite 1/5

2 2.8 Zeichnungen, Spezifikationen, Logistikanweisungen, Qualitätsvereinbarungen und Verpackungsvorschriften sind Bestandteil von Verträgen bzw. Bestellungen. 2.9 Sämtliche im Zusammenhang mit der Bestellung stehenden Schreiben, Unterlagen, Rechnungen und dergl. sind mit der Bestellnummer von VENTREX zu versehen Die Abtretung von Ansprüchen sowie die Übertragung der Einziehung von Forderungen gegen VENTREX auf Dritte ist ausgeschlossen und berechtigt VENTREX, unbeschadet sonstiger Rechte, zum Widerruf des Auftrags. 3. Lieferung 3.1 Abweichungen von unseren Abschlüssen und Bestellungen sind nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung seitens VENTREX zulässig. 3.2 Die angeführten vereinbarten Liefertermine sind nicht verschiebbar, genau einzuhalten und verstehen sich als Zeitpunkt des Wareneingangs am benannten Bestimmungsort. Lieferfristen sind ab dem Datum der Bestellung von VENTREX zu berechnen. 3.3 Die Lieferung erfolgt, soweit nicht anders vereinbart, DDP oder DDU nach Incoterms 2000 an den von VENTREX benannten Bestimmungsort diese Kondition findet Anwendungen für Lieferungen direkt an das Werk als auch für das von uns benannte Konsignationslager. 3.4 Bei drohendem Liefer- oder Leistungsverzug ist VENTREX unter Angabe der Gründe sowie der Dauer des Verzuges unverzüglich schriftlich zu verständigen. VENTREX ist berechtigt, Vertragserfüllung und Ersatz des Verspätungsschadens zu fordern oder bei schwerwiegenden Verzögerungen auch ohne Setzung einer Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und Schadenersatz zu verlangen. VENTREX ist zum Abzug bzw. zur Aufrechnung einer Vertragsstrafe von 1 % der Vertragssumme je angefangener Verzugswoche berechtigt. Die Geltendmachung eines darüber hinausgehenden Schadens bleibt davon unberührt; dies gilt auch für jene Fälle, in denen eine verspätete Teillieferung bereits vorbehaltlos angenommen wurde. 3.5 Der Lieferant ist bei Terminüberschreitungen verpflichtet, das schnellste zur Verfügung stehende Transportmittel zur Minderung des Terminverzuges einzusetzen. Die Kosten für diese Transporte gehen zu Lasten des Lieferanten. 3.6 Lieferungen vor Fälligkeit und Teillieferungen sind nur nach schriftlicher Genehmigung von VENTREX gestattet und bewirken keinen Anspruch auf vorgezogene Zahlung. Allfällige Mehrkosten daraus hat der Lieferant zu tragen. 3.7 Die quantitative Übernahme der Ware erfolgt nach körperlicher Übergabe dieser an befugte Dienstnehmer von VENTREX am benannten Bestimmungsort, die qualitative Übernahme erst mit der jeweiligen Inbetriebnahme bzw. dem Einbau seitens VENTREX. 3.8 Die Waren sind sachgemäß zu verpacken. Die Lieferung hat den österreichischen Sicherheits-, Verpackungs- und Gefahrengutvorschriften zu entsprechen, bezughabende Papiere (z. B. Sicherheitsdatenblätter) sind anzuschließen. Bei grenzüberschreitenden Lieferungen von Waren sind die entsprechenden Zolldokumente nach Maßgabe der geltenden gesetzlichen Bestimmungen anzuschließen. Das Risiko der unsachgemäßen Verpackung trägt der Lieferant, der VENTREX diesbezüglich schad- und klaglos halten wird. 3.9 Der Lieferant trägt sämtliche Kosten die sich aufgrund gesetzlicher Vorschriften bei der Entsorgung des mitgelieferten Verpackungsmaterials ergeben Der Lieferant haftet dafür, dass die Lieferung frei von Rechten (insbesondere Eigentums- oder Sicherungsrechten) Dritter ist, dass VENTREX bei Lieferung lastenfreies Eigentum eingeräumt wird und dass durch die Lieferung und ihre Verwendung keine Schutz- oder Immaterialgüterrechte Dritter im In- und Ausland verletzt werden und hält VENTREX diesbezüglich schad- und klaglos. Seite 2/5

3 3.11 Hat der Lieferant die Aufstellung oder die Montage von Anlagen übernommen, so trägt der Lieferant vorbehaltlich abweichender Regelungen alle erforderlichen Nebenkosten wie beispielsweise Reisekosten, zusätzliche Werkzeugkosten und dergleichen. Bereitstellung von für die Aufstellung oder Montage erforderlichen Werkzeugen und Technikerstunden hat innerhalb von 48 Stunden zu erfolgen. Bei Verzögerung von festgelegten Fertigstellungs- bzw. Inbetriebnahmeterminen tritt automatisch eine Vertragsstrafe von 1 % der Auftragssumme je angefangener Verzugswoche an Beigestellte Behälter, Teile und dergleichen bleiben im Eigentum von VENTREX und dürfen nur bestimmungsgemäß verwendet werden. Es besteht Einvernehmen darüber, dass VENTREX im Verhältnis des Wertes der Beistellungen zum Wert des Gesamterzeugnisses Miteigentümer an den unter Verwendung unserer Teile hergestellten Erzeugnissen ist, die insoweit vom Lieferanten für uns verwahrt werden. 4. Preise und Zahlung 4.1 Die Preise für die Belieferung von VENTREX haben Gültigkeit bis zum genannten Vertragsende für die angeführten Produkte unter Berücksichtigung einer Preisgleitklausel. 4.2 Die Zahlung erfolgt nach vertragsgemäßem Wareneingang und Eingang der ordnungsgemäßen prüffähigen Rechnung innerhalb von 14 Tagen abzüglich 3 % Skonto bzw. 60 Tagen netto. Wird die Lieferung in das von uns genannte Konsignationslager geliefert, so findet oben angeführte Zahlungsbedingung ab Entnahme der Ware aus dem Lager Anwendung. Die Zahlung bedeutet in keinem Fall die Anerkennung der Ordnungsmäßigkeit der Lieferung und damit keinen Verzicht der Ansprüche von VENTREX, etwa aus Gewährleistung oder Schadenersatz. 4.3 Bei Vorliegen eines gewährleistungspflichtigen Mangels ist VENTREX berechtigt, die Zahlung bis zur ordnungsgemäßen Mängelbeseitigung vollständig zurückzuhalten, und zwar ohne Zahlungsvergünstigungen wie Rabatt oder Skonto zu verlieren. VENTREX ist berechtigt, Forderungen gegenüber dem Lieferanten mit Forderungen aufzurechnen, selbst wenn die eigene Forderung noch nicht fällig ist. 5. Gewährleistung 5.1 Der Lieferant verzichtet auf den Einwand verspäteter Mängelrüge. Die Anwendung von 377 UGB ist ausgeschlossen. Von VENTREX geleistete Zahlungen bedeuten keine vorbehaltslose Annahme der Ware. Eine Mangelhaftigkeit der Ware kann auch, insbesondere nach den Regeln der Gewährleistung und Garantie; trotz deren länger dauernde Benutzung oder nach deren Verarbeitung geltend gemacht werden. 5.2 Die vom Lieferanten gelieferte Ware bzw erbrachte Dienstleitung muss 922 ff ABGB sowie dem Verwendungszweck, dem neuesten Stand der Technik, den entsprechenden Normen sowie den einschlägigen Bestimmungen der jeweiligen Behörden und Fachverbänden entsprechen. 5.3 Durch Abnahme oder durch Billigung vorgelegter Zeichnungen und Unterlagen verzichtet VENTREX nicht auf Gewährleistungsansprüche. 5.4 Für alle Lieferungen übernimmt der Lieferant volle Gewähr und Garantie ( 880a Satz 2 ABGB) für den Zeitraum von 24 Monaten nach erfolgreicher jeweiliger Inbetriebnahme, längstens jedoch 36 Monate nach vollständiger Lieferung/Fertigung für die bestellungsund gesetzeskonforme Ausführung des gesamten Auftrags. Es wird stets vermutet, dass Mängel bereits bei der Übergabe vorhanden waren. Während dieser Frist auftretende Mängel am Liefer- und Leistungsumfang hat der Lieferant nach Wahl von VENTREX und unabhängig von Art und Ausmaß des Mangels unverzügliche auf eigene Kosten (allenfalls Seite 3/5

4 auch durch Ersatzlieferung) zu ersetzen bzw. zu verbessern oder den Preis zu mindern sowie Schadenersatz an Stelle Verbesserung zu leisten. Der Erfüllungsort für Mängelbehebung innerhalb der Gewährleistungsverpflichtung liegt in der Wahl von VENTREX. Kommt der Lieferant dem jeweiligen Verlangen von VENTREX nicht (ordnungsoder fristgemäß) nach, so ist VENTREX berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. In dringenden Fällen oder wenn der Lieferant seiner Gewährleistungsverpflichtung nicht innerhalb der von VENTREX gesetzten Frist von maximal 4 Wochen nachkommt, ist VENTREX ohne weiteres berechtigt, die Mängelbeseitigung zu Lasten des Lieferanten selbst vorzunehmen bzw. anderweitig Ersatz zu beschaffen. Nach Mängelbehebung beginnt die Gewährleistungs- und Garantiefrist für die betreffende Ware neu zu laufen. Der Punkt 3.4. ist auf diese Bestimmung sinngemäß anzuwenden. 5.5 VENTREX durch mangelhafte Lieferung entstehenden Schäden sind vom Lieferanten zu ersetzen. 6. Schadenersatz 6.1 Der Lieferant haftet unbegrenzt gegenüber VENTREX für alle durch oder im Zusammenhang mit der Lieferung entstehenden Schäden. Der Lieferant haftet insbesondere dafür, dass durch die gelieferte Ware oder deren Benutzung keine Rechte, insbesondere Immaterialgüterrechte Dritter, verletzt werden und hält VENTREX insofern schad- und klaglos. Der Lieferant hält VENTREX weiter für alle Ansprüche Dritter schadund klaglos, die auf die Fehlerhaftigkeit seiner Ware zurückzuführen sind. Er verpflichtet sich, VENTREX bei Geltendmachung von Ansprüchen durch Dritte alle zur Abwehr dieser Ansprüche erforderlichen Informationen zukommen zu lassen und auf Wunsch von VENTREX einen Prozess auf dessen Seite als Nebenintervenient beizutreten. Sollte VENTREX als Hersteller des Endproduktes eine Haftung für Schäden treffen, welche auf Fehler der vom Lieferanten gelieferten Produkte, Grundstoffe, Dienstleistungen oder Teilprodukte zurückzuführen sind, hat der Lieferant VENTREX aus einer solchen Haftung schad- und klaglos zu halten und vollen Regress zu leisten, und zwar unabhängig von seinem Verschulden. Sollten dem Lieferanten Umstände bekannt werden, die einen Produktfehler im Sinne des PHG begründen könnten, ist der Lieferant verpflichtet, dies VENTREX unverzüglich mitzuteilen. In diesem Fall hat VENTREX das Recht, innerhalb von einem Monat ab Information durch den Lieferanten die Waren an den Lieferanten gegen Ersatz des Preises zu retournieren. Sämtliche entstehende Kosten sind durch den Lieferanten zu tragen. 6.2 Sollte der Mangel eines vom Lieferanten gelieferten Vertragsgegenstandes eine Rückrufaktion zur Folge haben, so wird der Lieferant nach Möglichkeit darüber informiert. Sollten es die Verhältnisse erlauben, so wird ihm die Möglichkeit der Mitwirkung gegeben und eine wirtschaftliche Durchführung organisiert. Sämtliche entstehende Kosten, welche auf die Lieferungen des mangelhaften Vertragsgegenstandes des Lieferanten zurückzuführen sind, trägt der Lieferant. 6.3 Höhere Gewalt, unverschuldete Betriebsstörungen, behördliche Maßnahmen und sonstige unabwendbare Ereignisse befreien uns für die Dauer ihres Vorliegens von der Pflicht zur rechtzeitigen Abnahme. Bei Eintritt derartiger Ereignisse sind wir unbeschadet unserer sonstigen Rechte berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. 7. Geheimhaltung 7.1 Der Lieferant ist verpflichtet, sämtliche von VENTREX oder sonst im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung erhaltenen Informationen und Unterlagen streng vertraulich zu behandeln und diese nur zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen zu verwenden. Seite 4/5

5 Bei einem Verstoß gegen die Geheimhaltung ist der Lieferant schuldig, eine Pönale dem Auftragsumfang angepasst, zu bezahlen. 7.2 Sind Weitergaben von Informationen an Dritte zur Vertragserfüllung zwingend und unumgänglich notwendig, hat der Lieferant die Geheimhaltungspflichten nach der gegenständlichen Bestimmung vor Weitergabe an den Dritten auf diesen rechtsverbindlich zu erstrecken. Der Lieferant hat jedenfalls für etwaige Verstöße seiner Angestellten gegen die Geheimhaltungspflichten einzustehen und VENTREX diesbezüglich vollkommen schad- und klaglos zu halten. Dies gilt auch hinsichtlich Subunternehmer und sonstiger Vertragspartner sowie deren Mitarbeiter. 7.3 Der Erwerb von Immaterialgüterrechten (z.b. Patent-, Muster-, Marken-, Gebrauchsmuster-, Urheberrechte) durch VENTREX ist im zur freien Benützung gelieferter Gegenstände oder eines hergestellten Werks notwendigen Umfang, mit dem vereinbarten Preis abgegolten. Der Lieferant haftet dafür, dass fremde Schutz- bzw. Immaterialgüterrechte nicht verletzt werden und hält VENTREX diesbezüglich schad- und klaglos. 7.4 Erzeugnisse, die nach VENTREX-Zeichnungen bzw. Unterlagen und dergleichen gefertigt werden, dürfen vom Lieferanten weder selbst verwendet, noch Dritten angeboten oder geliefert werden. 7.5 Der Lieferant ist zur Nennung von VENTREX als Referenz gegenüber Dritten nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung berechtigt. 8. Allgemeines 8.1 Als Erfüllungsort für die Lieferung gilt der von VENTREX genannte Bestimmungsort. Erfüllungsort für die Zahlungen und ausschließlicher Gerichtsstand ist Graz. 8.2 Für die vertragliche Beziehung gilt ausschließlich österreichisches Recht, unter Ausschluss der Weiterverweisungsnormen. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. 8.3 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die Vertragspartner sind verpflichtet, die unwirksame Bestimmung durch eine ihr wirtschaftliche Regelung zu ersetzen. 8.4 Das Auftreten von Streitigkeiten berechtigt den Lieferanten nicht, fällige Lieferungen oder Leistungen zurückzuhalten bzw. einzustellen. Stand: Seite 5/5

Allgemeine Einkaufsbedingungen

Allgemeine Einkaufsbedingungen Allgemeine Einkaufsbedingungen Allgemeine Einkaufsbedingungen DAKA Entsorgungsunternehmen GmbH & Co. KG Allgemein Von unseren Einkaufsbedingungen abweichende Regelungen gelten nur im Falle unserer ausdrücklichen,

Mehr

Einkaufsbedingungen. 1 Allgemeines

Einkaufsbedingungen. 1 Allgemeines Einkaufsbedingungen 1 Allgemeines 1. Es gelten ausschließlich unsere Einkaufsbedingungen. Entgegenstehende oder abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten

Mehr

Sämtliche Mehrkosten und Spesen, die durch eine eigenmächtige Änderung der Bestellung oder Bedingungen entstehen, gehen zu Lasten des Lieferanten.

Sämtliche Mehrkosten und Spesen, die durch eine eigenmächtige Änderung der Bestellung oder Bedingungen entstehen, gehen zu Lasten des Lieferanten. AGB ABAU TuV GmbH: 1. Allgemeines - Geltungsbereich Alle unsere Bestellungen erfolgen zu den nachstehenden Einkaufsbedingungen, die durch Lieferung der Ware vom Lieferanten als vollinhaltlich genehmigt

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen, Stand November 2011, der Greiner GmbH & Co. KG, Breitenackerweg 4, 75180 Pforzheim

Allgemeine Einkaufsbedingungen, Stand November 2011, der Greiner GmbH & Co. KG, Breitenackerweg 4, 75180 Pforzheim Allgemeine Einkaufsbedingungen, Stand November 2011, der Greiner GmbH & Co. KG, Breitenackerweg 4, 75180 Pforzheim 1 Anwendungsbereich, Geltung (1) Diese Allgemeinen Einkaufsbedingungen regeln die Erbringung

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen der Willy Kreutz GmbH & Co. KG

Allgemeine Einkaufsbedingungen der Willy Kreutz GmbH & Co. KG Allgemeine Einkaufsbedingungen der Willy Kreutz GmbH & Co. KG Stand: 12.12.2012 1. Allgemeines 1.1 Unsere ( Willy Kreutz GmbH & Co. KG ) Einkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen

Allgemeine Einkaufsbedingungen Allgemeine Einkaufsbedingungen Sofern nichts anderes schriftlich festgelegt ist, gelten ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Einkaufsbedingungen. Von diesen Allgemeinen Einkaufsbedingungen abweichende

Mehr

Einkaufsbedingungen der Firma MBA Design & Display Produkt GmbH (Stand: Mai 2015) 1 Allgemeines Gültigkeit

Einkaufsbedingungen der Firma MBA Design & Display Produkt GmbH (Stand: Mai 2015) 1 Allgemeines Gültigkeit Einkaufsbedingungen der Firma MBA Design & Display Produkt GmbH (Stand: Mai 2015) 1 Allgemeines Gültigkeit (1) Unsere Einkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Einkaufsbedingungen

Mehr

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen 1 Anwendungsbereich (1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Fa. Stahlbau Schäfer GmbH mit ihren Vertragspartnern (Auftraggebern). (2) Abweichende

Mehr

Einkaufsbedingungen Ausgabe November 2014

Einkaufsbedingungen Ausgabe November 2014 Einkaufsbedingungen Ausgabe November 2014 Nachfolgende Bedingungen gelten, soweit keine abweichenden schriftlichen Vereinbarungen getroffen wurden. 1. Bestellung Nur schriftliche, oder auf elektronischem

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen

Allgemeine Einkaufsbedingungen 1. Geltungsbereich (1) Für Ihre Lieferungen und Leistungen an uns gelten diese Allgemeinen Einkaufsbedingungen soweit nicht ausdrücklich andere Vereinbarungen getroffen wurden. (2) Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mehr

3 Preise, Zahlungsbedingungen, Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrecht

3 Preise, Zahlungsbedingungen, Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrecht Allgemeine Einkaufsbedingungen der Uedelhoven GmbH & Co. KG 1 Geltungsbereich dieser Bedingungen 1.1 Alle unsere Bestellungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Einkaufsbedingungen. Diese

Mehr

Wir verkaufen und liefern, falls nicht schriftlich etwas anderes vereinbart worden ist, unter folgenden Bedingungen:

Wir verkaufen und liefern, falls nicht schriftlich etwas anderes vereinbart worden ist, unter folgenden Bedingungen: Verkaufs- und Lieferbedingungen Wir verkaufen und liefern, falls nicht schriftlich etwas anderes vereinbart worden ist, unter folgenden Bedingungen: I. Umfang und Lieferpflicht Für Bestellung und Umfang

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen (AEB)

Allgemeine Einkaufsbedingungen (AEB) Allgemeine Einkaufsbedingungen (AEB) Wir bestellen auf der Grundlage unserer Allgemeinen Einkaufsbedingungen. Unsere Allgemeinen Einkaufsbedingungen gelten nur gegenüber Unternehmern, juristischen Personen

Mehr

Stand: Oktober 2015. Einkaufsbedingungen

Stand: Oktober 2015. Einkaufsbedingungen Stand: Oktober 2015 Einkaufsbedingungen 1. Allgemeines (1) Die folgenden Einkaufsbedingungen der ION-TOF GmbH und ION-TOF Technologies GmbH gelten, sofern in unseren Bestellungen nichts anderes festgelegt

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen. der Rheinfelden Alloys GmbH & Co KG (Stand: 01.01.2013)

Allgemeine Einkaufsbedingungen. der Rheinfelden Alloys GmbH & Co KG (Stand: 01.01.2013) 1. Geltungsbereich Allgemeine Einkaufsbedingungen der Rheinfelden Alloys GmbH & Co KG (Stand: 01.01.2013) Für alle auch zukünftigen Bestellungen gelten, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart

Mehr

Einkaufsbedingungen. 1 Geltungsbereich, Allgemeines

Einkaufsbedingungen. 1 Geltungsbereich, Allgemeines Tel +49 40 658 72 0 Fax +49 40 658 72 200 Einkaufsbedingungen 1 Geltungsbereich, Allgemeines Geschäftsführer: Norbert Peschen HR-Nr.: B 1588 Köln www.omya-hamburg.de info@omya-hamburg.de (1) Diese Einkaufsbedingungen

Mehr

Einkaufsbedingungen der Jumag Dampferzeuger GmbH Stand Oktober 2015

Einkaufsbedingungen der Jumag Dampferzeuger GmbH Stand Oktober 2015 Einkaufsbedingungen der Stand Oktober 2015 Anwendbar im Geschäftsverkehr mit Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichen Sondervermögen. 1. Allgemeines Unsere

Mehr

Franke Water Systems AG KWC Hauptstrasse 57 I CH-5726 Unterkulm. Allgemeine Einkaufsbedingungen

Franke Water Systems AG KWC Hauptstrasse 57 I CH-5726 Unterkulm. Allgemeine Einkaufsbedingungen Franke Water Systems AG KWC Hauptstrasse 57 I CH-5726 Unterkulm Allgemeine Einkaufsbedingungen Inhalt 0 Präambel... 3 1 Allgemeines... 3 2 Freistellung... 3 3 Umfang der Lieferungen und Leistungen... 3

Mehr

EINKAUFSBEDINGUNGEN für Produktionsmaterial und Betriebsmittel

EINKAUFSBEDINGUNGEN für Produktionsmaterial und Betriebsmittel EINKAUFSBEDINGUNGEN für Produktionsmaterial und Betriebsmittel Geltungsbereich. 1. Diese Einkaufsbedingungen gelten gegenüber Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichen

Mehr

ALLGEMEINE EINKAUFSBEDINGUNGEN (AEB) der AMICRA Microtechnologies GmbH (im Folgenden AMICRA genannt) Stand: 03. April 2013

ALLGEMEINE EINKAUFSBEDINGUNGEN (AEB) der AMICRA Microtechnologies GmbH (im Folgenden AMICRA genannt) Stand: 03. April 2013 ALLGEMEINE EINKAUFSBEDINGUNGEN (AEB) der AMICRA Microtechnologies GmbH (im Folgenden AMICRA genannt) Stand: 03. April 2013 1. Vertragsabschluss: Bestellungen von AMICRA sowie deren Ergänzungen oder Änderungen

Mehr

Einkaufsbedingungen Einkaufsbedingungen

Einkaufsbedingungen Einkaufsbedingungen Seite 1 von 6 müssen eingeführt werden, um die Ziele eines effektiven Risikomanagementsystems zu erfüllen. Seite 2 von 6 der Firma Baumann GmbH I. Allgemeines Diese gelten für alle Bestellungen unseres

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Version April 2008, Seite 1/5

Allgemeine Geschäftsbedingungen Version April 2008, Seite 1/5 Allgemeine Geschäftsbedingungen Version April 2008, Seite 1/5 1. Allgemeine Bestimmungen 1.1 Die Annahme und Ausführung aller Aufträge der DIC Performance Resins GmbH ("DPR") erfolgt ausschließlich zu

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen der Veritas Aktiengesellschaft

Allgemeine Einkaufsbedingungen der Veritas Aktiengesellschaft 1 (im Folgenden AEB ) 1. Allgemeines; Geltungsbereich 1.1. Diese Allgemeinen Einkaufsbedingungen gelten ausschließlich, soweit sie nicht durch ausdrückliche schriftliche Vereinbarung zwischen den Parteien

Mehr

(2) Der Lieferant hat das Verpackungsmaterial nach Aufforderung durch den Besteller am Erfüllungsort auf eigene Kosten zurückzunehmen.

(2) Der Lieferant hat das Verpackungsmaterial nach Aufforderung durch den Besteller am Erfüllungsort auf eigene Kosten zurückzunehmen. ekif001_05_allgemeine-einkaufsbedingungen Stand August 2012 Seite: 1/5 Die Rechtsbeziehungen zwischen dem Lieferanten und der voestalpine Polynorm GmbH & Co. KG - nachstehend Besteller - für den Bezug

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Young&Rubicam Vienna GmbH.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Young&Rubicam Vienna GmbH. Allgemeine Geschäftsbedingungen Young&Rubicam Vienna GmbH. DEFINITIONEN Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden Bedingungen ) gelten für Verträge über den Einkauf und Bezug von Gütern und

Mehr

+43 664 392 44 55. Allgemeine Geschäftsbedingen der jake.at Werbeagentur

+43 664 392 44 55. Allgemeine Geschäftsbedingen der jake.at Werbeagentur Allgemeine Geschäftsbedingen der jake.at Werbeagentur in Abstimmung mit den Einheitlichen Geschäftsbedingungen der österreichischen Werbeagenturen*, Ausgabe 2002, empfohlen vom Fachverband Werbung und

Mehr

die ausfallsichere nullpc Cloud Kosten halbiert - Verfügbarkeit verdoppelt Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand 15.10.2012

die ausfallsichere nullpc Cloud Kosten halbiert - Verfügbarkeit verdoppelt Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand 15.10.2012 Allgemeine Geschäftsbedingungen die ausfallsichere nullpc Cloud Stand 15.10.2012 1 Geltungsbereich... 1 2 Art und Umfang von Lieferungen und Leistungen, Vertragsschluss... 2 3 Leistungsinhalt und Leistungsgegenstand...

Mehr

Verkaufs- und Lieferbedingungen der HASEKE GmbH & Co. KG (im folgenden Lieferer genannt)

Verkaufs- und Lieferbedingungen der HASEKE GmbH & Co. KG (im folgenden Lieferer genannt) Verkaufs- und Lieferbedingungen der HASEKE GmbH & Co. KG (im folgenden Lieferer genannt) I. Vertragsgrundlage Lieferungen und Leistungen des Lieferers erfolgen ausschließlich aufgrund der Verkaufs- /Lieferbedingungen

Mehr

Güdel AG, Langenthal (Schweiz) Allgemeine Einkaufsbedingungen (AEB) Inhalt:

Güdel AG, Langenthal (Schweiz) Allgemeine Einkaufsbedingungen (AEB) Inhalt: Güdel AG, Langenthal (Schweiz) Allgemeine Einkaufsbedingungen (AEB) Inhalt: 1. Allgemeine Bestimmungen... 1 2. Auftragsbestätigung und Form der Bestellungen... 2 3. Lieferfrist... 2 4. Preise und Zahlungsbedingungen...

Mehr

Reinigungstechnik CarWash-Systeme Projektmanagement

Reinigungstechnik CarWash-Systeme Projektmanagement Einkaufsbedingungen Der Ehrle-Austria GmbH, Technoparkstraße 4, 5310 Mondsee. Stand 01.12.2007 Geltungsbereich: Nachstehende Bedingungen gelten für alle unsere Aufträge an unsere Lieferanten und sonstige

Mehr

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014)

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014) Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014) Geltungsbereich dieser Bedingungen 1. Diese Allgemeinen Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Hugo-Asbach-Str. 14A D-65385 Rüdesheim Telefon: +49 6722 494014 Mobil: +49 172 6845019 Allgemeine Geschäftsbedingungen hs@horst-schackmann.de www.horst-schackmann.de 1 Geltungsbereich und Anwendung Nachfolgende

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen

Allgemeine Einkaufsbedingungen Seite 1 von 7 1. Geltung 1.1 Für sämtliche von uns erteilten Aufträge, Bestellungen und abgeschlossenen Verträge - im folgenden Bestellung - über den Einkauf von Waren sowie Werk- oder Dienstleistungen

Mehr

Einkaufsbedingungen der SILTEX Flecht- u. Isoliertechnologie Holzmüller GmbH & Co.KG

Einkaufsbedingungen der SILTEX Flecht- u. Isoliertechnologie Holzmüller GmbH & Co.KG Einkaufsbedingungen der SILTEX Flecht- u. Isoliertechnologie Holzmüller GmbH & Co.KG Anwendbar im Geschäftsverkehr mit Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichen

Mehr

EINKAUFSBEDINGUNGEN. 3. Die Einkaufsbedingungen gelten auch für alle zukünftigen Bestellungen und Vertragsbeziehungen zwischen dem Partner und uns.

EINKAUFSBEDINGUNGEN. 3. Die Einkaufsbedingungen gelten auch für alle zukünftigen Bestellungen und Vertragsbeziehungen zwischen dem Partner und uns. EINKAUFSBEDINGUNGEN Geltungsbereich 1. Diese Einkaufsbedingungen gelten gegenüber Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichen Sondervermögen (nachfolgend Partner

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen Gültig ab 09/04

Allgemeine Einkaufsbedingungen Gültig ab 09/04 Allgemeine Einkaufsbedingungen Nachstehende Geschäftsbedingungen gelten nur für den Verkehr mit Unternehmern isd 310 Abs. 4 BGB, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichen

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen ( AEB )

Allgemeine Einkaufsbedingungen ( AEB ) Allgemeine Einkaufsbedingungen ( AEB ) 1) Sämtliche Bestellungen der Prysmian OEKW GmbH (im Folgenden auch Käufer genannt) erfolgen ausschließlich aufgrund der vorliegenden Allgemeinen Einkaufsbedingungen

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (Stand 01.01.2013)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (Stand 01.01.2013) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (Stand 01.01.2013) 1. Allgemeines Alle Angebote, Bestellungen, Aufträge und Lieferungen erfolgen ausschließlich gemäß unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen. Jegliche

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der experia internet solutions e.k. (Stand 03/2015)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der experia internet solutions e.k. (Stand 03/2015) Allgemeine Geschäftsbedingungen der experia internet solutions e.k. (Stand 03/2015) 1 Allgemeine Bedingungen 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr der experia

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen Stand November 2013

Allgemeine Einkaufsbedingungen Stand November 2013 Allgemeine Einkaufsbedingungen Stand November 2013 1. ALLGEMEINES... 2 2. VERTRAGSABSCHLUSS/ANGEBOTE... 2 3. BSCI- VERHALTENSCODEX (BUSINESS SOCIAL COMPLIANCE INITIATIVE)... 2 4. LIEFERUNG/VERSAND/VERPACKUNG...

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ -

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - Seite 1 von 5 Stand: 06.2007 Allgemeine Geschäftsbedingungen Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - I. Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Erstattung von Gutachten. 1 Geltung

Allgemeine Bedingungen für die Erstattung von Gutachten. 1 Geltung Allgemeine Bedingungen für die Erstattung von Gutachten 1 Geltung 1. Die Rechtsbeziehung des Sachverständigen zu seinem Auftraggeber bestimmt sich nach den folgenden Vertragsbedingungen. 2. Davon abweichende

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 1. Angebot und Auftragsbestätigung: Alle Angebote, auch Preislisten und Kostenvoranschläge, gelten als freibleibend. Aufträge werden erst nach schriftlicher Auftragsbestätigung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Lichtraum GmbH. Für Verträge mit Unternehmen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Lichtraum GmbH. Für Verträge mit Unternehmen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Lichtraum GmbH Für Verträge mit Unternehmen 1. Gültigkeit der Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen (1) Diese Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen gelten

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen ZIEMANN HOLVRIEKA GmbH

Allgemeine Einkaufsbedingungen ZIEMANN HOLVRIEKA GmbH Allgemeine Einkaufsbedingungen ZIEMANN HOLVRIEKA GmbH Stand 01. Oktober 2015 1 Allgemeines 1.1 Allen Bestellungen und Verträgen von ZIEMANN HOLVRIEKA liegen diese Einkaufsbedingungen zugrunde, sofern nicht

Mehr

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr und alle Verträge über Dienstleistungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr und alle Verträge über Dienstleistungen 1 Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr und alle Verträge über Dienstleistungen zwischen Pro-Tran sowie von den von Pro-Tran bevollmächtigten Vertretern

Mehr

Allgemeine Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der GEHO - Fenster und Bauelemente GmbH

Allgemeine Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der GEHO - Fenster und Bauelemente GmbH Allgemeine Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der GEHO - Fenster und Bauelemente GmbH I. Vertragsabschluß und Vertragsinhalt 1. Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich.

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen

Allgemeine Einkaufsbedingungen Die AEB der HSK GmbH International finden Sie hier auch als PDF-Dokument zum Download. Im Geschäftsverkehr mit Unternehmen, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich rechtlichen Sondervermögen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen von sunshinedesign

Allgemeine Geschäftsbedingungen von sunshinedesign Allgemeine Geschäftsbedingungen von sunshinedesign 1. Allgemeines Für sämtliche Geschäfte zwischen dem Kunden und der Firma sunshinedesign (im folgenden Agentur genannt) gelten ausschließlich diese Allgemeinen

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS 1. ALLGEMEINES, GELTUNGSBEREICH 1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden auch AGB ) gelten für alle unsere Geschäftsbeziehungen

Mehr

Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Pro Metall GmbH, Fellbach

Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Pro Metall GmbH, Fellbach Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Pro Metall GmbH, Fellbach 1 Geltungsbereich Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für alle erstmaligen, laufenden und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen der Trisa AG (AEB) Seite 1 von 6

Allgemeine Einkaufsbedingungen der Trisa AG (AEB) Seite 1 von 6 Seite 1 von 6 1. Geltung der AEB 1.1 Diese allgemeinen Einkaufsbedingungen gelten für alle Bestellungen der TRISA und TRISONIC AG (nachfolgend Besteller genannt). Lieferbedingungen des Lieferanten in dessen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Präambel

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Präambel Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel S-CAD erbringt Leistungen insbesondere in den Bereichen Schulung und Datenanlage für imos- Software sowie darüber hinaus Leistungen bei Arbeitsvorbereitung, Planung

Mehr

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Firma Reintechnik GmbH

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Firma Reintechnik GmbH Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Firma Reintechnik GmbH 1. ANGEBOT Unsere Angebote und Muster sind stets freibleibend und unverbindlich. Die in den Preislisten angeführten Preise können jederzeit

Mehr

Einkaufsbedingungen I. Maßgebende Bedingungen, Bestellungen, Angebot 1. Für unsere Bestellungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen. Entgegenstehende Lieferbedingungen haben keine Rechtswirksamkeit,

Mehr

AGB ATTENTION. Dezember 2015

AGB ATTENTION. Dezember 2015 AGB ATTENTION. Dezember 2015 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ATTENTION. DIE EVENTAGENTUR GMBH, FN 441496 i Bürgerstrasse 6, 4020 Linz, UID-Nr.: ATU69960125 ALLGEMEIN Für sämtliche Rechtsgeschäfte zwischen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen. 01_Geltungsbereich a) Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen der Proske GmbH bzw. ihren Tochtergesellschaften (im Folgenden: Proske) und ihren Kunden sowie

Mehr

Allgemeine Vertragsbedingungen der Caritas Werkstätten Köln

Allgemeine Vertragsbedingungen der Caritas Werkstätten Köln Allgemeine Vertragsbedingungen der Caritas Werkstätten Köln Für unseren Onlineshop gelten eigene Bedingungen 1. Geltung 1.1. Diese Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten für sämtliche unserer Lieferungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 1.1. Die stadt wien marketing gmbh, FN 181636m, A-1090 Wien, Kolingasse 11/7, fungiert seit ihrer Gründung im Sommer 1999 als große organisatorische Klammer,

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen, gültig ab 01.05.2015

Allgemeine Einkaufsbedingungen, gültig ab 01.05.2015 Allgemeine Einkaufsbedingungen, gültig ab 01.05.2015 1. Vertragsabschluss 1.1 Für unsere Bestellungen gelten ausschließlich die Bedingungen in unseren Bestellungen und nachrangig unsere Allgemeinen Einkaufsbedingungen,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. TSH Verkauf

Allgemeine Geschäftsbedingungen. TSH Verkauf Allgemeine Geschäftsbedingungen TSH Verkauf 1. Vertragsabschluss 1. Der umseitige Auftrag ist für den Kunden verbindlich. Er gilt als angenommen, wenn die Textilservice Heinz Holst GmbH den Auftrag schriftlich

Mehr

Franziska Neumann, Übersetzungen

Franziska Neumann, Übersetzungen 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Verträge zwischen Franziska Neumann und den Auftraggebern. Die AGB werden vom Kunden durch die Auftragserteilung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Computer Preuß e. K.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Computer Preuß e. K. AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Computer Preuß e. K. Vorbemerkung: Ist der Käufer Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so gelten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Prepared by: Brenton Withers, Freiberuflicher Übersetzer 21. Oktober 2014 Word-Transfer 1 Geltungsbereich 1 - Für die gesamten gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen

Mehr

Einkaufsbedingungen der Imerys Fused Minerals Laufenburg GmbH ( Imerys )

Einkaufsbedingungen der Imerys Fused Minerals Laufenburg GmbH ( Imerys ) Einkaufsbedingungen der Imerys Fused Minerals Laufenburg GmbH ( Imerys ) Für alle, auch künftigen, Aufträge und Bestellungen von Imerys gelten mangels anderslautender Vereinbarung ausnahmslos die folgenden

Mehr

Allgemeine Geschäfts-, Zahlungs- und Gewährleistungsbedingungen der COM.POINT ohg Klaus Schönnenbeck, im folgenden COM.POINT genannt.

Allgemeine Geschäfts-, Zahlungs- und Gewährleistungsbedingungen der COM.POINT ohg Klaus Schönnenbeck, im folgenden COM.POINT genannt. Allgemeine Geschäfts-, Zahlungs- und Gewährleistungsbedingungen der COM.POINT ohg Klaus Schönnenbeck, im folgenden COM.POINT genannt. 1. Geltungsbereich Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich

Mehr

ß ñ. Sarah Schneider Sprachdienste s p a n i s c h - d e u t s c h e s S p r a c h b ü r o

ß ñ. Sarah Schneider Sprachdienste s p a n i s c h - d e u t s c h e s S p r a c h b ü r o Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen 1. Geltungsbereich (1) Diese Auftragsbedingungen gelten für Verträge zwischen dem Übersetzer und seinem Auftraggeber, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Werbeagentur brandsetters

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Werbeagentur brandsetters 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Werbeagentur brandsetters Allgemeine Geschäftsbedingungen der Werbeagentur brandsetters Stand: August 2012 1. Geltung 1.1. Die Werbeagentur BrandSetters im Folgenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur Bird Like - Designagentur / Schachtstr. 12b / 31180 Giesen info@bird-like.com / www.bird-like.com Stand April 2015 Seite 1 von 5 Allgemeine

Mehr

Anhang: Allgemeine Vertragsbedingungen für Werkverträge des BMWFW

Anhang: Allgemeine Vertragsbedingungen für Werkverträge des BMWFW Anhang: Allgemeine Vertragsbedingungen für Werkverträge des BMWFW Anhang: Allgemeine Vertragsbedingungen 1. Schriftlichkeit Verbindlich für beide Vertragspartner ist nur, was schriftlich vereinbart ist

Mehr

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Fa. Kottmann GmbH für den Geschäftsbereich Verkauf und Service/Dienstleistungen, Stand 03/2012

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Fa. Kottmann GmbH für den Geschäftsbereich Verkauf und Service/Dienstleistungen, Stand 03/2012 Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Fa. Kottmann GmbH für den Geschäftsbereich Verkauf und Service/Dienstleistungen, Stand 03/2012 1 Allgemeines Geltung dieser AGB 1.1 Diese Allgemeinen Geschäfts-

Mehr

Allgemeine Verkaufsbedingungen. (1) Die vom Kunden unterzeichnete Bestellung ist ein bindendes Angebot.

Allgemeine Verkaufsbedingungen. (1) Die vom Kunden unterzeichnete Bestellung ist ein bindendes Angebot. Allgemeine Verkaufsbedingungen 1 Allgemeines - Geltungsbereich Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden

Mehr

Abwehrklausel, künftige Geschäfte mit dem Kunden, Änderungen der AGB s

Abwehrklausel, künftige Geschäfte mit dem Kunden, Änderungen der AGB s Allgemeine Geschäftsbedingungen für Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und Verkauf der Firma CAD-electronic Development Production GmbH Version: 2014 I. Geltungsbereich Diese Bedingungen als allgemeine

Mehr

EGELHOF Einkaufsbedingungen

EGELHOF Einkaufsbedingungen EGELHOF Einkaufsbedingungen 1 Geltung Unsere Bestellungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage unserer Allgemeinen Einkaufsbedingungen in der jeweils geltenden Fassung. Abweichende Vereinbarungen

Mehr

Allgemeine Liefer- und Verkaufsbedingungen von TD Interior, Köln, (September 2015)

Allgemeine Liefer- und Verkaufsbedingungen von TD Interior, Köln, (September 2015) Allgemeine Liefer- und Verkaufsbedingungen von TD Interior, Köln, (September 2015) 1. Geltungsbereich 1.1. Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich. Von unseren Verkaufsbedingungen abweichende

Mehr

ALLGEMEINE GESCHAEFTSBEDINGUNGN 1. ANWENDUNGSBEREICH UND GELTUNG

ALLGEMEINE GESCHAEFTSBEDINGUNGN 1. ANWENDUNGSBEREICH UND GELTUNG ALLGEMEINE GESCHAEFTSBEDINGUNGN 1. ANWENDUNGSBEREICH UND GELTUNG 1.1 Foto Lautenschlager Online-Shop, nachfolgend «Foto Lautenschlager E-shop» genannt, offeriert im Fotobereich ein breites Angebot an Produkten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen BRITA Online-Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen BRITA Online-Shop Allgemeine Geschäftsbedingungen BRITA Online-Shop 1 Geltungsbereich Für zwischen der BRITA GmbH, Heinrich-Hertz-Str. 4, 65232 Taunusstein, Deutschland, Tel. +49 6128 / 746-0, Telefax +49 6128 / 746-355

Mehr

1. Die AGBs gelten, wenn ihre Anwendung ausdrücklich vereinbart wurde.

1. Die AGBs gelten, wenn ihre Anwendung ausdrücklich vereinbart wurde. Allgemeine Geschäftsbedingungen Art. 1 Geltungsbereich und Umfang des Auftrages 1. Die AGBs gelten, wenn ihre Anwendung ausdrücklich vereinbart wurde. 2. Zur Festlegung möglichst klarer Auftragsverhältnisse

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen der Smiths Medical Deutschland GmbH (Stand: August 2009)

Allgemeine Einkaufsbedingungen der Smiths Medical Deutschland GmbH (Stand: August 2009) Allgemeine Einkaufsbedingungen der Smiths Medical Deutschland GmbH (Stand: August 2009) Wir bestellen unter Zugrundelegung unserer Allgemeinen Einkaufsbedingungen (AEB). Andere Bedingungen werden nicht

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ligneus GmbH. 1 Geltungsbereich

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ligneus GmbH. 1 Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ligneus GmbH 1 Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen mit dem Auftraggeber. Abweichende

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen

Allgemeine Einkaufsbedingungen Allgemeine Einkaufsbedingungen Payer International Technologies GmbH Geltungsbereich / Formerfordernisse / Anbote / AGB s der Vertragspartner /Prospekte 1 Wir schließen Verträge, mit denen wir Bestandteile

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen Stand vom 15.05.2005 Erstellt von: WWW http://noon.at/ E-Mail office@noon.at Tel. +43-650-808 13 03 Alle Rechte

Mehr

Kopfkino Werbeagentur

Kopfkino Werbeagentur Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kopfkino Werbeagentur 1. Geltungsbereich, Vertragsschluss 1. Für alle Aufträge gelten die nachfolgenden Geschäftsbedingungen, entgegenstehende AGB des Auftraggebers

Mehr

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN I. VERTRAGSABSCHLUSS 1 Alle Vereinbarungen der SCHOELLER-BLECKMANN Edelstahlrohr GmbH (im folgenden SBER) mit den KÄUFERN ihrer Ware und Empfängern ihrer Leistungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen EDV Dienstleistungen (österreichisches Recht)

Allgemeine Geschäftsbedingungen EDV Dienstleistungen (österreichisches Recht) Allgemeine Geschäftsbedingungen EDV Dienstleistungen (österreichisches Recht) Bitte lesen Sie die folgenden Geschäftsbedingungen vor der Auftragserteilung an uns sorgfältig durch. Durch Auftragserteilung

Mehr

UE i n k a u f s b e d i n g u n g e n d e r KNAUF INTERFER GRUPPE. (Stand: 28.05.2004) UAllgemeine Bestimmungen

UE i n k a u f s b e d i n g u n g e n d e r KNAUF INTERFER GRUPPE. (Stand: 28.05.2004) UAllgemeine Bestimmungen UE i n k a u f s b e d i n g u n g e n d e r KNAUF INTERFER GRUPPE (Stand: 28.05.2004) UAllgemeine Bestimmungen (1) Bestandteil der vertraglichen Beziehungen zwischen uns und dem Auftragnehmer sind ausschließlich

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen der - m s d - steeldesign Präzisionskomponenten GmbH

Allgemeine Einkaufsbedingungen der - m s d - steeldesign Präzisionskomponenten GmbH Allgemeine Einkaufsbedingungen der - m s d - steeldesign Präzisionskomponenten GmbH Stand: Mai 2005 Änderungsindex: 01 I. Allgemeine Bestimmungen 1. Für die Lieferungen und Leistungen, die Sie (im Folgenden:

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen der Bolasco Import GmbH

Allgemeine Einkaufsbedingungen der Bolasco Import GmbH Allgemeine Einkaufsbedingungen der Bolasco Import GmbH 1. Allgemeines Geltungsbereich 1.1 Unsere Allgemeinen Einkaufsbedingungen (nachfolgend: AEB ) gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren

Mehr

ALLGEMEINE GESCHAEFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHAEFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHAEFTSBEDINGUNGEN 1.- ANGEBOT UND ABSCHLUSS 1.1. Unseren Angeboten, Lieferungen und Leistungen liegen diesen Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen zugrunde. Der Kunde erkennt unsere

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Für Hochzeitsfotografien, Fotoreportagen und damit. Zusammenhängende Dienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Für Hochzeitsfotografien, Fotoreportagen und damit. Zusammenhängende Dienstleistungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Für Hochzeitsfotografien, Fotoreportagen und damit Zusammenhängende Dienstleistungen Einleitung Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und freude.lachen.liebe

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den STILL-Online-Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den STILL-Online-Shop Allgemeine Geschäftsbedingungen für den STILL-Online-Shop 1 GELTUNG/VERTRAGSABSCHLUSS Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen über den STILL Hubwagen-Online-Shop.

Mehr

Bedingungen der DRS-DellenReparaturService Hagelschaden GmbH für die Ausführung von Arbeiten an Kraftfahrzeugen

Bedingungen der DRS-DellenReparaturService Hagelschaden GmbH für die Ausführung von Arbeiten an Kraftfahrzeugen Bedingungen der DRS-DellenReparaturService Hagelschaden GmbH für die Ausführung von Arbeiten an Kraftfahrzeugen Für alle durch den Kunden ( Auftraggeber ) bei der DRS-DellenReparaturService Hagelschaden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. der Kfz-Sachverständigenorganisation expertiseo

Allgemeine Geschäftsbedingungen. der Kfz-Sachverständigenorganisation expertiseo Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kfz-Sachverständigenorganisation expertiseo 1 Geltung 1. Die Rechtsbezeichnung des unabhängigen und neutralen Sachverständigen zu seinem Auftraggeber bestimmen sich

Mehr

Einkaufsbedingungen cenadruck GmbH

Einkaufsbedingungen cenadruck GmbH Einkaufsbedingungen cenadruck GmbH gültig ab dem 1. April 2012 bis auf weiteres Diese Einkaufsbedingungen gelten für alle Verträge über wie immer geartete Lieferungen und Leistungen, welche mit dem Unternehmen

Mehr

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Reepack Verpackungsmaschinen GmbH

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Reepack Verpackungsmaschinen GmbH Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Reepack Verpackungsmaschinen GmbH 1 Geltungsbereich (1) Diese Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für alle, auch zukünftigen

Mehr

Liefer- und Zahlungsbedingungen der REP and MORE GmbH

Liefer- und Zahlungsbedingungen der REP and MORE GmbH Liefer- und Zahlungsbedingungen der REP and MORE GmbH I. Umfang und Fristen der Lieferungen und Leistungen 1. Für unsere Lieferungen und Leistungen sind ausschließlich unsere nachstehenden Lieferund Zahlungsbedingungen

Mehr

Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH

Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH Basis der Vereinbarung Folgende Datenschutz & Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) ist gültig für alle mit der FLUXS GmbH (nachfolgend FLUXS

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der LUBW Dienstleistungs- und Verkaufsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der LUBW Dienstleistungs- und Verkaufsbedingungen 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der LUBW Dienstleistungs- und Verkaufsbedingungen I. Allgemeine Regelungen 1. Geltungsbereich 1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Verträge der

Mehr

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der baier & michels GmbH & Co. KG

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der baier & michels GmbH & Co. KG I. Definition, Geltungsbereich 1. Die folgenden Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Sie gelten nicht gegenüber Verbrauchern. Entgegenstehende oder von diesen Bedingungen abweichende Bedingungen

Mehr