Fondspolicen im Kommen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fondspolicen im Kommen"

Transkript

1 Roundtable Aus Cash.Extra Fondspolicen 2012 Fondspolicen im Kommen ROUNDTABLE Fondsorientierte Policen sollen einer langfristigen Altersvorsorge den Weg bereiten. Vertreter führender Versicherer diskutierten mit Cash., welche Rolle Garantieprodukte dabei übernehmen sollen. Die klassische Kapital- und Rentenversicherung bietet seit Jahresbeginn nur noch einen Garantiezins von 1,75 Prozent. Erwarten Sie vor diesem Hintergrund eine Trendwende im Neugeschäft für fondsorientierte Versicherungen in 2012? Klein: Schuldenkrise, Bankenkrise, Niedrigzinsphase: Das alles hat nach wie vor Auswirkungen auf die Bereitschaft der Anleger, langfristig zu investieren. Fondsgebundene und auch klassische Versicherungen können sich diesem Trend natürlich nicht völlig entziehen. Ich halte daher Annahmen für verfrüht, dass Fondspolicen nun durchstarten werden, weil der Garantiezins abgesenkt wurde. Mischler: Ich denke, dass im Neugeschäft gerade die fondsgebundenen Produkte mit Sicherheitskonzepten deutliche Zuwachsraten verzeichnen werden eben weil es die klassischen Produkte wegen des niedrigeren Garantiezinses schwerer haben werden und die deutschen Versicherer bereits überlegen, die Garantien weiter zu reduzieren oder nur noch endfällige Garantien zu bieten. Wie steht die Branche zum Thema endfällige Garantien? Rosch: In fondsgebundenen Produkten sind endfällige Garantien beispielsweise der Erhalt der Beitragssumme zum Vertragsablauf heute schon Praxis. Aufgrund des deutschen Vertragsrechts sind aber reine endfällige Garantien derzeit nicht zulässig, da Rückkaufwerte über die Zeit garantiert werden müssen. Eine Änderung der betreffenden Regelungen im Vertragsrecht ist heute nicht absehbar. Eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle ist ja bereits auf dem Markt. Im Hinblick auf Konzeption, Vergleichbarkeit, praktische Verwendbarkeit für das Massengeschäft und auch Einordnung im Rahmen von Solvency II unterscheiden sich Fondspolicen zum Teil stark voneinander. Welche Garantiemodelle werden sich in den nächsten Jahren durchsetzen auch im Hinblick auf Solvency II? Klein: Angesichts der enormen Kapitalanforderungen für langfristige Garantiezusagen nicht nur vor dem Hintergrund von Solvency II denkt Rosch: Marlies Tiedemann, Leiterin Produktmanagement Moneymaxx: Der Kunde braucht ein Sicherheitsgefühl. Michael Rosch, Bereichsleiter Produktmarketing Leben HDI-Gerling: Derzeit dominiert der Drei-Topf-Hybrid. Dr. Claus Mischler, Leiter Produktentwicklung Standard Life: Erfolge auch ohne Garantie möglich. Thomas Klein, Leiter Marketing Heidelberger Leben: Anbieter werden mit alternativen Modellen aufwarten. Tiedemann: Ich denke, im Vertrieb ist es am wichtigsten, dem Kunden ein Gefühl der Sicherheit zu vermitteln. Dies sollten die Versicherer berücksichtigen, wenn sie anfangen, an den Garantien zu arbeiten. Es ist schon wichtig, dem Kunden klar zu sagen, wo die Garantie beginnt und wo sie endet, denn die Produkte sind unheimlich komplex geworden gerade für den Endverbraucher. Mischler: Es ist in der Tat richtig, dass dem Beratungsgespräch eine wichtige Funktion zukommt: Wenn ein Vertrag für 30 oder 35 Jahre abgeschlossen wird, dann macht es eigentlich keinen Sinn, nach drei oder fünf Jahren eine Garantie auszusprechen. Und noch unsinniger werden laufende Garantien in der ersten Schicht. Der Gesetzgeber hat verboten, dass diese Produkte rückkauffähig sind. Nichtsdestotrotz müssen wegen der Deckungsrückstellungsverordnung garantierte Rückkaufwerte angeboten werden, die den Kunden Rendite kosten. Das ergibt keinen Sinn. die Branche verstärkt über die Art und Ausprägung von zukünftigen Garantiemodellen nach. Ich gehe davon aus, dass alle großen Anbieter zumindest mittelfristig mit alternativen Modellen aufwarten werden. Dies können zum Beispiel zeitlich befristete Garantiemodelle sein, die sowohl Anbietern als auch Kunden Vorteile bieten. Hier muss natürlich da gebe ich meinen Vorrednern recht auch der Gesetzgeber mitspielen, da die Deckungsrückstellungsverordnung zu beachten ist. Welche Modelle sich durchsetzen werden, ist noch nicht absehbar. Klar ist aber, dass Solvency II, wie Herr Klein sagte, in den nächsten Jahren als wesentliche Komponente in die Produktentwicklung eingehen wird. Garantiemodelle mit geringen Eigenkapitalanforderungen werden in der Produktentwicklung in den Fokus rücken. Sowohl dynamische Drei-TopfHybride als auch I-CPPI-Produkte von externen Garantiegebern sind heute schon deutlich kapitaleffizienter als klassische Rentenversicherungen. Wenn wir uns die einzelnen Garantiegattungen anschauen: Würden Sie sagen, dass dynamische Drei-TopfHybride im Moment das Maß der Dinge sind? Tiedemann: Ja, das ist momentan so, aber natürlich wird die Produktentwicklung stetig fortgesetzt. Derzeit entwickeln wir beispielsweise unsere Drei-Topf-Hybride weiter. Die Garantie-Plus-Variante ist bei uns der neueste Schritt, um die Garantie gewissermaßen mit einem Inflationsausgleich auszustatten. Ich denke, das ist ein guter Weg. Ansonsten muss jedem klar sein, dass Fondspolicen in Investmentfonds investieren, die natürlich Kursschwankungen unterliegen. Sicherlich können diese beispielsweise durch den Cost-Average-Effekt abgefedert werden. Aber es funktioniert nicht, die Volatilität auszuschalten und gleichzeitig die Rendite hochzuschrauben. Rosch: Ich kann bestätigen, dass der Drei-Topf-Hybrid derzeit den Verkauf dominiert. In diesem Segment sind wir mit unserer vielfach ausgezeichneten TwoTrust-Linie im Wettbewerb sehr gut positioniert. Zugleich beobachten wir das Marktgeschehen und prüfen weitere Produktvarianten auf Realisierbarkeit und Attraktivität für den Kunden. Da der Marktanteil von garantieorientierten Produkten in den letzten Jahren deutlich zugenommen hat, gehen wir davon aus, dass diese Produkte auch weiterhin den Fondspolicenmarkt dominieren werden. Mischler: Ich stimme meinen Vorrednern zu, bin aber der Meinung, dass man auch ohne Garantien Erfolge erzielen kann: Wir haben im letzten Jahr sehr gute Erfahrungen mit unserem fondsgebundenen Produkt ohne Garantien gemacht. Unser Global-Absolute-Return-StrategiesFonds wurde dabei besonders gut angenommen, weil er über eine breite Diversifikation das Sicherheitsbedürfnis der Kunden abdeckt.

2 Der Verzicht auf Garantien erhöht die Renditechancen. Ab Mai bieten wir in unserer Fondspolice Maxxellence Invest ein neuartiges Sicherheitsmanagement an, das ebenfalls ohne Garantien auskommt. Dabei handelt es sich um ein automatisiertes System, mit dem wir versuchen, den Kunden vor langfristigen Abwärtstrends zu schützen. Wir sind nämlich der Meinung, dass man gerade in den letzten zehn bis 15 Jahren auf dem Kapitalmarkt diese langfristigen Trends immer wieder sehen kann. Daher setzen wir auf ein automatisiertes Trendfolgesystem, das monatlich die Kapitalmarktdaten auf Einzelfondsbasis analysiert, die Ergebnisse der Fonds überprüft und die Zusammensetzung des Portfolios gegebenenfalls anpasst. Signalisieren die Daten eine länger anhaltende Abwärtsbewegung, wird das Kundengeld aus den betroffenen Fonds in einen sicherheitsorientierten Fonds umgeschichtet. Sobald die Marktdaten auf einen anhaltenden Aufwärtstrend hindeuten, investieren wir das geparkte Kundengeld in die ursprüngliche Fondsauswahl zurück und der Kunde kann wieder von den höheren Renditechancen der Aktienmärkte profitieren. Ich glaube, damit können wir gerade bei investmentaffinen Maklern und Kunden große Erfolge erzielen. Klein: Wir haben bei der Heidelberger Leben mit der Safe-Performer- Riester-Rente ein neues Drei-Topf- Hybrid-Produkt aufgelegt, setzen aber nicht allein darauf. In der ersten Schicht und in der dritten Schicht, also in der Basisrente und in der Privatrente, bieten wir keine Drei- Topf-Hybride an, sondern setzen dort nach wie vor voll auf die fondsgebundenen Varianten in Kombination mit Höchststandsicherungsfonds. Wir machen damit unseren größten Neugeschäftsanteil. Was den Neugeschäftsmix betrifft, spielen im fondsgebundenen Segment die Drei- Topf-Hybride mit einem Anteil von rund 80 Prozent die größte Rolle. Wie meine Kollegen auch, glaube ich nicht, dass sich das signifikant ändern wird im Laufe des Jahres Langfristig gesehen, und das wird Herrn Dr. Mischler freuen, glaube ich, dass deren Anteile zurückgehen werden und dass die fondsgebundenen Varianten ohne Beitragserhaltungsgarantie wieder stärker wachsen werden. Zudem haben sich CPPI Thomas Klein: Wir setzen nicht allein auf Drei-Topf-Hybride. oder I-CPPI-Modelle etabliert, ob in Garantiefonds oder in Form von Variable-Annuity-Produkten. Die meisten fondsgebundenen Versicherungen werden als private Rentenversicherung abgeschlossen. Wie bewerten Sie speziell die Aussichten in der fondsgebundenen Riester- und Basis-Rente und wird das neue Produktinformationsblatt (PIB) einen signifikanten Einfluss auf deren Absatzentwicklung haben? Rosch: Die Aussichten für die fondsgebundene Riester-Rente und auch für die fondsgebundene Basisrente sind grundsätzlich gut bis sehr gut. Wir sehen dabei aber keinen signifikanten Einfluss des PIB. Zugleich begrüßen wir aber den Trend zu mehr Transparenz und Vergleichbarkeit für den Kunden, der mit dem PIB verbunden ist. Tiedemann: Natürlich wird es Veränderungen durch das PIB geben. Immer wenn solche Veränderungen in der Darstellung eines Produktes eingeführt werden, richten sich Versicherer mit ihrer Produktkalkulation und ihrem -design danach. Ich persönlich denke, dass noch eine Menge offener Punkte zu den Inhalten des PIB zu klären sind, die im Entwurf noch unscharf sind. In der letzten Generation der Produktinformationsblätter wurde den Versicherern einige Freiheiten gegeben. Die Branche sollte insgesamt darauf achten, eine gemeinsame Regelung zu finden. Sonst wird jeder wieder seine eigene Definition anwenden, was nicht zielführend sein kann. Bleiben wir beim PIB: Die Frage der Kostentransparenz wird zunehmend lauter gestellt. Die drei großen Finanzinstitute ITA, ZEW und IFF befürworten die Effektivkosten als beste Kennzahl zum Vergleich von

3 Produktkosten. Schließen Sie sich dieser Sichtweise an und für welche Kostenangabe plädieren Sie absolut in Euro oder relativ in Prozent? Tiedemann: Voraussichtlich werden wir beides ausweisen müssen. Zur Reduction-in-Yield-Darstellung finde ich jedoch die Betrachtungen etwas widersprüchlich: Bei den Versicherern die Fondskosten doppelt zu berücksichtigen, die ja im Fonds anfallen und schon in die Rendite und damit auch in die direkte Wertermittlung des Fonds eingehen, halte ich für falsch. Das ist eigentlich eine Ungleichbehandlung gegenüber anderen Produkten der reinen Investmentebene. Solche Dinge passieren leicht, wenn ein Thema isoliert betrachtet wird. Ob die absolute oder die prozentuale Darstellung besser ist, halte ich eher für eine Geschmacksfrage. Der Kunde, der vor allem auf die Rendite schaut, wird sich sicherlich mehr daran stoßen, dass er einen Renditeverlust hat. Der kostenbewusste Kunde wird vermutlich eher darauf achten, wie hoch der tatsächliche Euro-Anteil an seiner Prämie ist, den er jetzt für Kosten aufwenden muss. Mischler: Wir sollten grundsätzlich alles tun, um das Thema Kostentransparenz schnellstmöglich zu lösen. Ansonsten sehe ich die Gefahr, dass wir uns noch die nächsten zwei Jahre damit beschäftigen. Was die Art der Darstellung betrifft: Natürlich ist es für den Kunden wichtig, ob er 200 Claus Mischler: Wir sollten das Thema Kostentransparenz schnellstmöglich lösen. Euro für eine Versicherung zahlt oder 205 Euro. Am Ende ist es für ihn aber viel entscheidender, wie es um die Investmentqualität bestellt ist: 0,2 Prozent mehr oder weniger Ertrag hebt das Kostenthema bei Weitem auf. Transparenz ist definitiv notwendig und daher sollten wir eine einheitliche Darstellung anstreben, um uns dann aber wieder auf die Kernthemen zu konzentrieren und das sind die Investmentqualität und die Absicherung biometrischer Risiken. Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass der Prozentansatz der bessere Weg ist, da auch die Investmentfondsbranche den Prozentansatz verfolgt. Aber ich gebe auch Frau Tiedemann recht: Es gibt kein Richtig oder Falsch. Neben den Kosten spielen für den Kunden auch die Kriterien Einfachheit und Flexibilität eine wichtige Rolle beim Produktabschluss. Wo sehen Sie in diesen Bereichen noch Handlungsbedarf? Rosch: Was die Flexibilität angeht, haben wir ein hohes Niveau erreicht. Künftig wird die Einfachheit des Produktes an Bedeutung gewinnen. HDI-Gerling hat schon im letzten Jahr mit der Einführung des Verbraucherinformationsblatts, sozusagen dem Vorläufer des künftig gesetzlich vorgeschriebenen Produktinformationsblatts, eine Vorreiterrolle eingenommen. Das Thema Transparenz sowie die möglichst einfache Darstellung der Produkte für den Kunden bleiben weiterhin feste Ziele von HDI-Gerling. Klein: Es gibt bestimmte Grundfunktionalitäten in den Produkten, da muss man das Rad nicht neu erfinden. Folgende Elemente sind aus meiner Sicht im Bereich Flexibilität unabdingbar: Beitragserhöhung, Beitragsdynamik, Beitragsfreistellung, Beitragsreduzierung, verminderter Anfangsbeitrag. Also Funktionen, die den abwechslungsreichen Lebensläufen, so wie wir sie heute haben, gerecht werden. Nicht jeder Anbieter hat entsprechende Funktionen im Angebot, aber sie spielen eine sehr große Rolle und werden eine immer größere Rolle spielen. Das gilt zum einen für den Versicherungsmantel, es gilt aber auch für den Investmentkern. Auch dort muss man bereits in der Ansparphase zumindest so flexibel sein können, dass man durchaus jederzeit wechseln kann zwischen Fonds, zwischen gemanagten Varianten oder zwischen Vermögensverwaltervarianten. Menschen wollen auch im Alter Kontrolle über ihr Kapital behalten. Wird es künftig Produkte geben, die mehr Flexibilität nach Rentenbeginn zulassen?

4 Tiedemann: Das ist bei Moneymaxx ein wichtiges Thema. Wir haben uns inzwischen als Experte für die sogenannte zweite Halbzeit im Markt positioniert. Ich denke, dass es in der ersten Halbzeit des Lebens, also in der Zeit, in der der Vertrag bespart und das Vermögen aufgebaut wird, eigentlich kaum noch Innovationsmöglichkeiten gibt. Wir haben bereits eine hervorragende Investmentauswahl bei unseren Produkten und wir haben gemanagte Varianten, die sehr, sehr gut laufen, die auch den Vergleich mit vermögensverwaltenden Fonds nicht scheuen brauchen. Bei Moneymaxx bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, sehr umfänglich aus verschiedenen Verrentungssystemen zu wählen. Unsere Vertriebspartner bestätigen uns, dass dies der richtige Weg ist. Denn oftmals ist ja die zweite Halbzeit länger als die erste: Wenn ein Kunde mit 65 oder 67 Jahren in Rente geht, hat er meist noch immer eine lange Lebenserwartung. Wir tragen dieser Entwicklung Rechnung, indem bei Pflegebedürftigkeit in der Rentenbezugsphase eine höhere Rente bezogen werden kann. Das führt zum Beispiel dazu, dass ein Kunde, der jetzt 67 Jahre alt wäre, rund das Zweieinhalbfache der normalen Rente bekommen würde, wenn er pflegebedürftig oder dement ist. Diese Option wird sehr gut angenommen. Rosch: Es stimmt, dass unsere Gesellschaft immer älter wird und sich damit auch die Rentenbezugszeiten verlängern. Zudem gehen die Menschen immer später in Rente. Deshalb ist es wichtig, sehr flexibel bezüglich des Rentenbeginns oder der wählbaren Rentenformen zu sein. In der Regel wünscht sich der Kunde, dass die Rentenleistung ausreicht, um seinen Lebensstandard im Alter zu sichern und das auf Lebenszeit. Einige ziehen eine höhere Rentenzahlung zu Beginn vor, die dann stetig fällt. Manche Kunden möchten auch in der Rentenphase an den Renditechancen des Kapitalmarkts partizipieren. Da die Rentenbezugsphase aufgrund steigender Lebenserwartung immer länger andauert, wächst der Wunsch nach mehr Flexibilität nach Eintritt des Rentenbeginns. Mischler: Ich möchte gerne kurz auf das zurückkommen, was Frau Tiedemann zu den Flexibilitäten in der ersten Halbzeit gesagt hatte. Es stimmt, dass diese in nahezu allen Produkten gleich sind. Man kann beispielsweise mindestens zwölfmal im Jahr kostenlos Fondswechsel vornehmen. Das Problem ist, dass der Kunde diese Option oftmals gar nicht nutzt und genau deshalb sind intelligente Optionen gefragt, mit denen die Kundengelder automatisch in andere Anlagen übertragen werden können. Was unternehmen Sie, um weiteres Potenzial im Vertrieb auszuschöpfen? Tiedemann: Moneymaxx ist eine Marke, die sich exklusiv nur auf Makler und unabhängige Vermittlerschaft fokussiert hat, sodass wir natürlich auch weiterhin darauf setzen. Alle Zeichen weisen darauf, dass das ein Zukunftsmarkt ist. Wir glauben, dass wir uns im Wettbewerb vor allem über unser Produkt mit seinen Alleinstellungsmerkmale differenzieren können. Darüber hinaus haben wir mit der Maklermanagement AG einen kompetenten Partner, der die Bedürfnisse der Makler kennt und Vertriebsunterstützung auf Augenhöhe leistet. Klein: Im Vertrieb ist vor allem das Thema Qualifizierung wichtig. Wir müssen alle daran arbeiten, diese zu fördern. Wir unterstützen beispielsweise die Deutsche Maklerakademie mit eigenen Angeboten und wir engagieren uns im Verband der Vertriebe, wo es eine Reihe von Initiativen gibt, um die Qualität in der Beratung Marlies Tiedemann: Wir haben uns als Experten für die,zweite Halbzeit etabliert. hochzuhalten und ständig zu verbessern. Ich glaube, in diesem Feld kann Vertrauen bei den Endverbrauchern zurückgewonnen werden. Rosch: Wir wollen unseren Kunden und Vertriebspartnern optimale Unterstützung zur Verfügung stellen. In erster Linie bieten wir ihnen neben Produkten, deren Qualität von unab-

5 hängigen Rating-Agenturen immer wieder bestätigt wird, auch Dienstleistungen. Dazu gehören: eine Angebots- und Beratungssoftware, unser tagesaktuelles Extranet, modere und ansprechende Verkaufsliteratur sowie direkte und auch indirekte Unterstützung im Verkauf. Vor Ort unterstützen wir unsere Vertriebspartner über unsere Vertriebsdirektionen, in denen Maklerbetreuer und Vertriebsunterstützer arbeiten, in allen individuellen Fragen rund um Produkt und Vertrieb. Zudem gehen wir in persönlichen Gesprächen und Workshops auf deren wesentliche Fragestellungen ein. Mischler: Im Wettbewerb um die Makler ist das Gesamtpaket entscheidend: Das ist das Produkt, der Service für den Endkunden und für den Makler und die Informationstechnologie. Das Produkt ist der Kern, denn ohne ein gutes Produkt kommt man nicht zum Erfolg. Darum gibt es viele zusätzliche Features und Services, die man anbieten muss. Denn ein gutes Produkt allein reicht nicht. Man braucht darüber hinaus die Services hinsichtlich Maklerbetreuung, Ver- triebsunterstützung und Provisionsabrechnung. Man braucht daher sehr gute Tools, um das Gesamtpaket auf den Markt zu bringen, es dem Makler zu erklären und ihm dabei zu helfen, es dem Kunden zu erklären und zu Michael Rosch: Wir stellen Produkte, deren Qualität unabhängig bestätigt wurde. verkaufen. Hier spielen natürlich auch moderne Informationstechnologien eine wichtige Rolle. Standard Life bietet eine neue App, mit der sich Makler einfach über unsere neue Fondspolice informieren können. Letzte Frage: Worauf muss die Branche verstärkt achten, damit Fondspolicen vom Kunden in Zukunft noch besser angenommen werden? Klein: In der Beratung kommt es mehr denn je darauf an, das Thema sachlich zu vertreten und den Kunden die Angst zu nehmen. Zudem muss noch deutlicher werden, dass man bei frühem Beginn auch mit kleineren Beträgen durchaus vernünftig Vorsorge betreiben kann. Bei der langfristigen Investition in die Altersvorsorge ist zudem maßgeblich, dass der richtige Mix zwischen Performancepotenzial und Absicherung des angesparten Vermögens gefunden wird. Wie der richtige Mix letztlich zu erreichen ist, da gibt es bekanntlich verschiedene Herangehensweisen. Tiedemann: Optimistisch stimmt mich, dass ein Großteil der Kunden, die Altersvorsorge betreiben möchten, zunehmend erkennt, dass man nur mit einem Fondsprodukt überhaupt noch genügend Rendite erzielen kann. Garantiekonzepte helfen da natürlich. Ich denke, es ist heutzutage unabdingbar, dass man dem Kunden Folgendes klarmacht: wenn irgendetwas schiefgeht, gibt es eine Garantie die sollte mindestens so hoch sein wie die eingezahlten Beiträge im Idealfall noch ein bisschen höher. Denn die Angst vor Verlusten muss dem Kunden genommen werden, da gebe ich Herrn Klein absolut recht. Deshalb glauben wir, dass wir mit unseren Moneymaxx- Discover-Policen, mit der Option auf den Garantie-Plus-Mechanismus, bei dem die Garantie bei einer guten Wertentwicklung schrittweise erhöht wird, auf einem guten Weg sind. Mischler: Welche Art von Garantiemodellen sich in den nächsten fünf Jahren durchsetzen werden, hängt vor allem davon ab, wie dann der Kapitalmarkt aussehen wird: Wenn die Zinsen nach oben gehen, dann werden Garantieprodukte sehr attraktiv werden. Wenn die Zinsen jedoch weiter fallen, dann brauchen wir uns über Garantieprodukte nicht mehr zu unterhalten. Wenn man am Kapitalmarkt deutlich weniger als ein Prozent Verzinsung erreichen kann, dann ist es egal, über welches Garantiemodell wir reden. Welche Garantie können wir den Kunden dann überhaupt noch geben, wenn wir die Garantien auch in den Bilanzen absichern müssen? Die weitere Entwicklung hängt also ganz stark von den Kapitalmärkten ab. n Das Gespräch führte Lorenz Klein, Cash.

Maklertrendstudie 2012/2013 Neue Herausforderungen meistern

Maklertrendstudie 2012/2013 Neue Herausforderungen meistern Maklertrendstudie 2012/2013 Neue Herausforderungen meistern Fondspolicen: Trends Absatzpotenziale - Beratung Garantien Transparenz durchgeführt von April bis Juni 2012 im Auftrag der maklermanagement.ag

Mehr

Maklertrendstudie 2013/2014 Im Spannungsfeld von Stabilität und Wandel

Maklertrendstudie 2013/2014 Im Spannungsfeld von Stabilität und Wandel Maklertrendstudie 2013/2014 Im Spannungsfeld von Stabilität und Wandel Fondspolicen: Trends Absatzpotenziale - Beratung Garantien Transparenz - Fondsangebot durchgeführt von April bis Juli 2013 im Auftrag

Mehr

Private Altersvorsorge. Berufsunfähigkeitsschutz plus Steuerersparnis. Günstig vorsorgen durch Kombination mit unserer fondsgebundenen Basisrente.

Private Altersvorsorge. Berufsunfähigkeitsschutz plus Steuerersparnis. Günstig vorsorgen durch Kombination mit unserer fondsgebundenen Basisrente. Private Altersvorsorge Steueroptimierter Berufsunfähigkeitsschutz Berufsunfähigkeitsschutz plus Steuerersparnis Günstig vorsorgen durch Kombination mit unserer fondsgebundenen Basisrente. Berufsunfähigkeitsschutz

Mehr

TwoTrust Verbesserung 2011

TwoTrust Verbesserung 2011 Leben TwoTrust Verbesserung 2011 BCA 25.3. 2011 HDI-Gerling LVS Produktmanagement Kopien gibt es viele... Zeit für ein neues Alleinstellungsmerkmal Januar 2011, Seite 2 Ausgangssituation an den Aktienmärkten

Mehr

ILFT. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. TwoTrust Selekt Privatrente/Extra. Private Altersvorsorge. www.hdi.de/selekt

ILFT. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. TwoTrust Selekt Privatrente/Extra. Private Altersvorsorge. www.hdi.de/selekt ILFT Sicher ans Ziel zu kommen. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. Private Altersvorsorge TwoTrust Selekt Privatrente/Extra www.hdi.de/selekt Auf meine Altersvorsorge muss ich mich verlassen

Mehr

ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Private Altersvorsorge

ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Private Altersvorsorge iv t ra kt t a s e! nder B e s o n g e L e ut für ju Private Altersvorsorge Fondsrente ALfonds mit Relax50 ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Relaxed vorsorgen mit unserem cleveren

Mehr

Mehr Möglichkeiten im Leben! Mit der neuen Variorente-Invest der VHV

Mehr Möglichkeiten im Leben! Mit der neuen Variorente-Invest der VHV Mehr Möglichkeiten im Leben! Mit der neuen Variorente-Invest der VHV Die Variorente der VHV ist ein intelligentes Rentenprogramm für alle drei Schichten des AEG Altersvorsorge in drei Schichten Variorente

Mehr

Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen.

Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen. Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen. NAME: Sebastian Oberleitner WOHNORT: Memmingen ZIEL: So vorsorgen, dass im Alter möglichst viel zur Verfügung steht. PRODUKT: Fondspolice

Mehr

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN DIE RENTENLÜCKE BRAUCHT RENDITE! Mittlerweile weiß jeder: die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um den jetzigen Lebensstandard im Alter zu erhalten.

Mehr

Themenschwerpunkt Variable Annuities

Themenschwerpunkt Variable Annuities Themenschwerpunkt Variable Annuities Inhalt: Basiswissen Variable Annuities Die wichtigsten Merkmale im Überblick. Renditechancen und Garantien Variable Annuities versprechen beides. Fragen und Antworten

Mehr

KOKON Value plus Die fondsgebundene Lebensversicherung

KOKON Value plus Die fondsgebundene Lebensversicherung Einfach.Anders. KOKON Value plus Die fondsgebundene Lebensversicherung KOKON Value plus Ihre fondsgebundene Vorsorge Grüezi, die Schweizer sind Europameister des Sparens genau dies sind die Ergebnisse

Mehr

Ich will, dass sich die Welt mir anpasst und nicht umgekehrt. Die Privatrente FLEXIBEL.

Ich will, dass sich die Welt mir anpasst und nicht umgekehrt. Die Privatrente FLEXIBEL. B 520030_Layout 1 18.09.12 16:42 Seite 2 Ich will, dass sich die Welt mir anpasst und nicht umgekehrt. Die Privatrente FLEXIBEL. B 520030_Layout 1 18.09.12 16:42 Seite 3 NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Gernot

Mehr

Hintergrundinformation

Hintergrundinformation Hintergrundinformation Berlin, 28. Mai 2009 Fondspolice mit Airbag: Der Skandia Euro Guaranteed 20XX Neu: Mit Volatilitätsfaktor als Schutz vor schwankenden Kapitalmärkten Wesentliches Kennzeichen einer

Mehr

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept.

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. SV VERMÖGENSKONZEPT Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Für alle, die ihr Vermögen vermehren

Mehr

Beste Aussichten auf starke Leistungen bis ins hohe Alter. neu mit: TwoTrust Fondspolice und TwoTrust Fondspolice Extra

Beste Aussichten auf starke Leistungen bis ins hohe Alter. neu mit: TwoTrust Fondspolice und TwoTrust Fondspolice Extra neu mit: www.hdi-leben.at TwoTrust Fondspolice und TwoTrust Fondspolice Extra Beste Aussichten auf starke Leistungen bis ins hohe Alter TwoTrust Fondspolice Extra bietet finanzielle Basisabsicherung bei

Mehr

ifa Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften

ifa Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften Fondspolice oder Fondssparplan Erste Antworten auf eine schwierige Frage von Alexander Kling, Dr. Jochen Ruß, Dr. Andreas Seyboth Die Situation Zum 1.1.2005 wurde die Besteuerung von Lebensversicherungen

Mehr

value rent Die fondsgebundene Rentenversicherung

value rent Die fondsgebundene Rentenversicherung Einfach.Anders. value rent Die fondsgebundene Rentenversicherung value rent Ihre fondsgebundene Vorsorge Getreu dem Motto der Liechtenstein Life funktioniert Vorsorge heute Einfach.Anders. Die Liechtenstein

Mehr

Vorsorgekonzept IndexSelect

Vorsorgekonzept IndexSelect Allianz Lebensversicherungs-AG Vorsorgekonzept Renditestark, sicher und wandlungsfähig Die perfekte Verbindung von Chance und Sicherheit Sicherheit bei der Vorsorge ist Ihnen wichtig? Gleichzeitig möchten

Mehr

Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute.

Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute. s- Sparkasse Mit EURO STOXX 50 Beteiligung Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute. Sparkassen-Finanzgruppe 52-007_A1_IndexGarant_3c_2014.indd

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

Julian, 33 Jahre: Fitness-Experte. Chancenreich. Performer Flex: Die Investmentvorsorge für volle Leistung. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Julian, 33 Jahre: Fitness-Experte. Chancenreich. Performer Flex: Die Investmentvorsorge für volle Leistung. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Julian, 33 Jahre: Fitness-Experte Chancenreich Performer Flex: Die Investmentvorsorge für volle Leistung Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Rückenwind für Ihre Altersvorsorge Die gesetzliche

Mehr

Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen. Basisrente

Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen. Basisrente Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen Basisrente Mit der Basisrente zielgerichtet Altersvorsorge mit staatlicher Förderung aufbauen Eine ausreichende finanzielle Absicherung im

Mehr

Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest

Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest Vorsorge invest Ihr intelligentes Anlagekonzept. Private Vorsorge ist unverzichtbar! 200 TEUR 150 TEUR 100 TEUR Sie wollen von den Chancen

Mehr

Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer

Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Bauen Sie bei Ihrer zusätzlichen Altersvorsorge auf die Direktversicherung Eigeninitiative ist unumgänglich

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

RENTE BASISRENTE FÜR KAMMERBERUFE WIR SORGEN FÜR IHRE ZUKUNFT. SIE SPAREN SCHON HEUTE STEUERN. Staatlich zertifiziert

RENTE BASISRENTE FÜR KAMMERBERUFE WIR SORGEN FÜR IHRE ZUKUNFT. SIE SPAREN SCHON HEUTE STEUERN. Staatlich zertifiziert RENTE BASISRENTE FÜR KAMMERBERUFE WIR SORGEN FÜR IHRE ZUKUNFT. SIE SPAREN SCHON HEUTE STEUERN. Staatlich zertifiziert WENIGER STEUERN. MEHR RENTE. Die berufsständischen Versorgungswerke, wie zum Beispiel

Mehr

Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit. Private Altersvorsorge

Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit. Private Altersvorsorge Private Altersvorsorge Fondsrente Optionale Sicherheitsbausteine: n Hinterbliebenenschutz n Berufsunfähigkeitsschutz Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit.

Mehr

ILFT mit Sicherheit vorzusorgen. Die geförderte Altersvorsorge mit attraktiven Renditechancen.

ILFT mit Sicherheit vorzusorgen. Die geförderte Altersvorsorge mit attraktiven Renditechancen. ILFT mit Sicherheit vorzusorgen. Die geförderte Altersvorsorge mit attraktiven Renditechancen. Geförderte Altersvorsorge TwoTrust Selekt Basisrente/Extra www.hdi.de/basisrente Sicherheit fürs Alter und

Mehr

Änderungen im Garantiefondskonzept DWS FlexPension

Änderungen im Garantiefondskonzept DWS FlexPension Änderungen im Garantiefondskonzept DWS FlexPension 16/2009 30.06.2009 PM-PK/Belinda Bühner DWS Investment S.A. nimmt die derzeitigen Entwicklungen an den Kapitalmärkten zum Anlass, ihr bewährtes Garantiefondskonzept

Mehr

www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System

www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System Leben www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System Mit der TwoTrust Riesterrente sichern Sie sich alle Vorteile der

Mehr

belrenta Rentenversicherungen

belrenta Rentenversicherungen belrenta Rentenversicherungen Flexible Zukunftssicherung à la Basler: goldene Aussichten für schnelle Jäger. Wissen, wie man Werte schafft Stabile Werte für andere aufbauen kann nur, wer selbst stabil

Mehr

Private Rentenversicherung

Private Rentenversicherung Private Rentenversicherung Alle Freiheiten. Sicher genießen. Flexibel, sicher und passend. Die Private Rentenversicherung der SAARLAND Wir sind für Sie nah. Warum Sie unbedingt jetzt an Ihre Rente denken

Mehr

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Klassische und fondsgebundene Basisrente Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Sicherheit, Stärke und Kompetenz

Mehr

IHR PLUS AN STABILITÄT

IHR PLUS AN STABILITÄT IHR PLUS AN STABILITÄT Fondsgebundene Rentenversicherung mit Sie möchten Börsenchancen nutzen und Risiken reduzieren Dann wählen Sie jetzt den und profitieren Sie zusätzlich von den Vorteilen einer fondsgebundenen

Mehr

Private Vorsorge. neue leben. aktivplan 2. Ein cleverer Plan für jede Lebenslage

Private Vorsorge. neue leben. aktivplan 2. Ein cleverer Plan für jede Lebenslage Private Vorsorge neue leben aktivplan 2 Ein cleverer Plan für jede Lebenslage Kinderleicht zu verstehen: die Alles-in-einem-Rentenversicherung. Unterschiedliche Lebensphasen mit unterschiedlichen Bedürfnissen

Mehr

AXA Pressespiegel Relax Rente

AXA Pressespiegel Relax Rente AXA Pressespiegel Relax Rente 16.01.14 10.01.14 Zwischen Deckungsstock und freier Fondsanlage 16. Januar 2014 - Die Axa hat den Markt der neuen Garantieprodukte um eine neue Facette bereichert. Das Beispiel

Mehr

I-CPPI damit können Sie rechnen. Die Premium-Familie

I-CPPI damit können Sie rechnen. Die Premium-Familie I-CPPI damit können Sie rechnen Die Premium-Familie Das krisenerprobte I-CPPI 11. 09. 2001 Terroranschläge in den USA Die Weltwirtschaft reagiert geschockt Fonds verlieren rapide an Wert Versicherungen

Mehr

Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen. Basisrente

Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen. Basisrente Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen Basisrente Mit der Basisrente zielgerichtet Altersvorsorge mit staatlicher Förderung aufbauen Erwerbsphase Altersvorsorgeaufwendungen zur

Mehr

Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung.

Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung. Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung. Bereit für die Zukunft. Und Wünsche wahr werden lassen. Schön, wenn man ein Ziel hat. Noch schöner

Mehr

Nummer. RiesterRente classic. Staatlich geförderte Altersvorsorge auf Nummer sicher.

Nummer. RiesterRente classic. Staatlich geförderte Altersvorsorge auf Nummer sicher. 1 Die Nummer RiesterRente classic. Staatlich geförderte Altersvorsorge auf Nummer sicher. Private Altersvorsorge ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Wenn Sie Ihren Lebensstandard auch im Alter

Mehr

Die Lösung für Ihre Pläne. BasiAL, die Basisrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge BASISRENTE

Die Lösung für Ihre Pläne. BasiAL, die Basisrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge BASISRENTE Private Altersvorsorge BASISRENTE Optionale Sicherheitsbausteine: n Berufsunfähigkeitsschutz n Hinterbliebenenschutz Die Lösung für Ihre Pläne. BasiAL, die Basisrente der ALTE LEIPZIGER. Finanzielle Sicherheit

Mehr

ILFT CLEVER VORZUSORGEN. Vorsorge, die optimal zu Ihren Zielen passt.

ILFT CLEVER VORZUSORGEN. Vorsorge, die optimal zu Ihren Zielen passt. ILFT CLEVER VORZUSORGEN. Vorsorge, die optimal zu Ihren Zielen passt. Private Vorsorge TwoTrust Invest www.hdi-leben.at Das passt einfach zu mir: eine Vorsorge, die ich jederzeit aktiv mitgestalten kann.

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit. Neu: Fondsrente mit Beitragsgarantie!

Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit. Neu: Fondsrente mit Beitragsgarantie! Private Altersvorsorge Fondsrente Optionale Sicherheitsbausteine: n Hinterbliebenenschutz n Berufsunfähigkeitsschutz Neu: Fondsrente mit Beitragsgarantie! Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch

Mehr

Das Beste aus zwei Welten: Sicherheit und Renditechancen. Fonds-Rente mit Beitragserhaltungsgarantie LifeLine Garant Fonds-Rente

Das Beste aus zwei Welten: Sicherheit und Renditechancen. Fonds-Rente mit Beitragserhaltungsgarantie LifeLine Garant Fonds-Rente Das Beste aus zwei Welten: Sicherheit und Renditechancen Fonds-Rente mit Beitragserhaltungsgarantie LifeLine Garant Fonds-Rente LifeLine Garant - Fonds-Rente: Darauf können Sie sich verlassen Unsere Fonds-Rente

Mehr

Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen.

Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen. SV WERTKONZEPT Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de SV Wertkonzept die neue Anlagestrategie.

Mehr

Freelax. Einfach sicher ans Ziel

Freelax. Einfach sicher ans Ziel Freelax Einfach sicher ans Ziel Freelax 02/06 Ein schlankes Garantiemodell: das With Profits-Prinzip Das Ziel ist das Ziel Freelax als With Profits-Produkt garantiert Ihnen eine sichere Rente und überzeugt

Mehr

SIGNAL IDUNA Global Garant Invest. Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente

SIGNAL IDUNA Global Garant Invest. Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente SIGNAL IDUNA Global Garant Invest Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente Leichter vorsorgen mit SIGGI SIGGI steht für SIGNAL IDUNA Global Garant Invest eine innovative fonds - gebundene Rentenversicherung,

Mehr

Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge

Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge Private Altersvorsorge Fondsrente Optionale Sicherheitsbausteine: n Hinterbliebenenschutz n Berufsunfähigkeitsschutz Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Jederzeit der

Mehr

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Riesterrente und Riesterrente Fonds Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Egal ob Single oder Familie. Jede Person aus Ihrer Familie ist wichtig. Jeder zählt. So ist das auch bei der Riesterrente.

Mehr

ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ.

ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ. ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ. Geförderte Altersvorsorge TwoTrust Selekt Riesterrente/Extra www.hdi.de/riesterrente Warum sollte ich

Mehr

Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Viel Spielraum für mehr Rente.

Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Viel Spielraum für mehr Rente. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE Optionale Sicherheitsbausteine: n Berufsunfähigkeitsschutz n Hinterbliebenenschutz Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Viel Spielraum

Mehr

Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt!

Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt! Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt! Unser Tipp: Fonds mit Höchstwert-Garantie Wir berücksichtigen Ihre Ziele und Wünsche bei der Gestaltung Ihrer

Mehr

Länger leben als das Geld reicht: Ein unterschätztes Risiko

Länger leben als das Geld reicht: Ein unterschätztes Risiko Länger leben als das Geld reicht: Ein unterschätztes Risiko Jochen Ruß Januar 2015 www.ifa-ulm.de Agenda Die Demografische Entwicklung in Deutschland und ihre Auswirkungen auf die Ruhestandsplanung Unerkannte

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Mit einer Direktversicherung durch Entgeltumwandlung

Mehr

MAXXELLENCE BASIC ist: 18 Jahre. 80 Jahre

MAXXELLENCE BASIC ist: 18 Jahre. 80 Jahre Definitionen, Werte und Limits MAXXELLENCE BASIC Das Produkt: Aufgeschobene fondsgebundene Rentenversicherung ohne Kapitalwahlrecht. Der Versicherungsnehmer kann aus 17 verschiedenen Fonds wählen. Bei

Mehr

Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FONDSRENTE (FR10)

Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FONDSRENTE (FR10) Private Altersvorsorge FONDSRENTE (FR10) Optionale Sicherheitsbausteine: n Hinterbliebenenschutz n Berufsunfähigkeitsschutz Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Jederzeit

Mehr

Ich möchte entspannt an meinen Ruhestand denken können.

Ich möchte entspannt an meinen Ruhestand denken können. Vorsorge Ich möchte entspannt an meinen Ruhestand denken können. Relax Rente Die fl exible Vorsorgelösung, bei der einfach alles passt Ganz entspannt in die Zukunft blicken: mit der Relax Rente von AXA.

Mehr

RiesterRente STRATEGIE PLUS

RiesterRente STRATEGIE PLUS RiesterRente STRATEGIE PLUS Immer im grünen Bereich Wohn-Riester Wohn-Riester g e f ö r d e rt! g e f ö r d e rt! www.amv.de Ich lebe jetzt, warum soll ich vorsorgen? Weil die gesetzliche Rente allein

Mehr

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr!

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Private Altersvorsorge mit Riester-Förderung Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Damit Sie die maximale Riester-Förderung erhalten! Wer riestert, hat mehr im Alter Wenn Sie Ihren Lebensstandard im Alter

Mehr

Optimale Ertrags-Risiko-Kombination

Optimale Ertrags-Risiko-Kombination Optimale Ertrags-Risiko-Kombination mit deiner EBM-FAMILIE EBM Portfolio Bond Protect EBM Portfolio Klassik Ausgewogen Wachstum Spass am Investment Deine EBM-FAMILIE Welcher Anlegertyp sind Sie? Ausgewogen:

Mehr

IHK Stuttgart Lebensversicherungsmarkt 2015 ff.

IHK Stuttgart Lebensversicherungsmarkt 2015 ff. IHK Stuttgart Lebensversicherungsmarkt 2015 ff. neue Produkte und Chancen im Vertrieb 4. März 2015 Vorstand Vertrieb und Marketing 1 Agenda. 1 2 3 4 5 Die Stuttgarter Aktuelle Situation der LV Herausforderung

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit.

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit. Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit. FlexVorsorge Vario Unsere flexible Altersvorsorge passt sich an Ihr Leben an. Und nicht umgekehrt Das Leben verläuft nicht gradlinig.

Mehr

Der Garantiezins sinkt auf 1,25 %

Der Garantiezins sinkt auf 1,25 % Aktuelle Spezialausgabe Der Garantiezins sinkt auf 1,25 % Was sich ab 2015 für die Altersvorsorge und die Risikoabsicherung ändert Informationen der Gothaer Lebensversicherung AG Was ist wichtig bei der

Mehr

Willkommen zum Pressegespräch

Willkommen zum Pressegespräch Willkommen zum Pressegespräch Wertewandel in der Altersvorsorge? Maxxellence Invest mit Capital Security Management Wien, 3. Mai 2012 Ihre Gesprächspartner Dipl. Kfm. & Dipl. Psych. Sven Enger CEO Standard

Mehr

Deka-GeldmarktPlan TF. Variante Select:

Deka-GeldmarktPlan TF. Variante Select: Übersicht der zertifizierten Riester-Produkte Erfasst sind die Produkte, die direkt von Investmentgesellschaften angeboten werden. Zahlreiche Versicherungen bieten zertifizierte fondsgebundene Rentenversicherungen

Mehr

Ihr finanzstarker Partner

Ihr finanzstarker Partner Die Stuttgarter - Ihr finanzstarker Partner Inhalt Bewertungsreserven Hohe Erträge dank nachhaltiger Finanzstrategie Unsere Finanzkraft ist Ihr Vorteil Gesamtverzinsung der Stuttgarter im Vergleich Das

Mehr

Aktiv vorsorgen für eine sichere Rente

Aktiv vorsorgen für eine sichere Rente Aktiv vorsorgen für eine sichere Rente Klassische Rentenversicherung Flexible Renten-Police www.continentale.de Rechtzeitig vorsorgen - Entspannt in Rente gehen Unsere Lebenserwartung hat sich in den letzten

Mehr

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung!

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! www.sparkasse-herford.de Möglichkeiten der staatlichen Förderung Verschenken Sie kein Geld, das Ihnen zusteht! Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele

Mehr

LEBENSVERSICHERUNG. Fondsgebundene Rentenversicherung

LEBENSVERSICHERUNG. Fondsgebundene Rentenversicherung LEBENSVERSICHERUNG Fondsgebundene Rentenversicherung Mit Geld im Rücken in eine aktive Zukunft. Fondsgebundene Rentenversicherung Sie wollen sorgenfrei in die Zukunft blicken? Dann ist jetzt der richtige

Mehr

Mehr Zeit für Sie dank der Vermögenskonzepte der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FONDSRENTE FR10 + FR70

Mehr Zeit für Sie dank der Vermögenskonzepte der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FONDSRENTE FR10 + FR70 Private Altersvorsorge FONDSRENTE FR10 + FR70 Vermögenskonzepte mit AL Portfolios Mehr Zeit für Sie dank der Vermögenskonzepte der ALTE LEIPZIGER. Wählen Sie die Fondsrente, die zu Ihnen passt. Um den

Mehr

best value rent Die fondsgebundene Rentennettoversicherung

best value rent Die fondsgebundene Rentennettoversicherung Einfach.Anders. best value rent Die fondsgebundene Rentennettoversicherung best value rent Ihre fondsgebundene Vorsorge Getreu dem Motto der Liechtenstein Life funktioniert Vorsorge heute Einfach.Anders.

Mehr

Attraktive Rendite, maximale Sicherheit und Steuern sparen. Ihre Entscheidung: Beitragsgarantie von 1 % bis 100 % wählbar. Private Altersvorsorge

Attraktive Rendite, maximale Sicherheit und Steuern sparen. Ihre Entscheidung: Beitragsgarantie von 1 % bis 100 % wählbar. Private Altersvorsorge Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE BASISRENTE Attraktive Rendite, maximale Sicherheit und Steuern sparen. Ihre Entscheidung: Beitragsgarantie von 1 % bis 100 % wählbar. Garantierte Sicherheit mit optima

Mehr

Weil das Leben Verantwortung braucht.

Weil das Leben Verantwortung braucht. Die Stuttgarter GrüneRente: Weil das Leben Verantwortung braucht. Für das Alter vorsorgen und dabei nachhaltig investieren. NEU! Die GrüneRente als fondsgebundene Vorsorge mit Garantie. 2 Nachhaltig vorsorgen:

Mehr

Warum Qualität im Investment für Ihr Leben wichti ist

Warum Qualität im Investment für Ihr Leben wichti ist INVESTMENT VERSICHERUNG VORSORGE Warum Qualität im Investment für Ihr Leben wichti ist quality for life Wie kann ich meine Zukunft absichern? 2 Private oder betriebliche Vorsorge Sie haben viele Träume

Mehr

ZUKUNFT GESTALTEN. ALTERSVORSORGE PLANEN! Setzen Sie auf Vorsorgelösungen, so individuell wie Sie selbst.

ZUKUNFT GESTALTEN. ALTERSVORSORGE PLANEN! Setzen Sie auf Vorsorgelösungen, so individuell wie Sie selbst. 3344 Stand: 01/2015 CB.50.060_10 ZUKUNFT GESTALTEN. ALTERSVORSORGE PLANEN! Setzen Sie auf Vorsorgelösungen, so individuell wie Sie selbst. Weitere Informationen unter: Fon + 49 (0) 911 / 369-20 30 Consorsbank

Mehr

Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung

Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung Mit dem Wegfall der eigenen Arbeitskraft fehlt die Grundlage, sich selbst und seine Familie zu versorgen. Deshalb sollte eine Berufsunfähigkeitsabsicherung in keiner

Mehr

value invest VWL Die VWL-Police der Liechtenstein Life

value invest VWL Die VWL-Police der Liechtenstein Life Einfach.Anders. value invest VWL Die VWL-Police der Liechtenstein Life Vermögenswirksame Leistungen Einfach.Clever VWL versichert... Die Liechtenstein Life bietet clevere Lösungen für die Investition vermögenswirksamer

Mehr

Für eine sonnige Zukunft mit vielen Extras vorsorgen. Mit Deka-ZukunftsPlan.

Für eine sonnige Zukunft mit vielen Extras vorsorgen. Mit Deka-ZukunftsPlan. Mit Kapitalschutz* + Förderung + Renditechancen Für eine sonnige Zukunft mit vielen Extras vorsorgen. Mit Deka-ZukunftsPlan. *Garantie auf eingezahlte Beiträge und Zulagen zu Beginn der Auszahlungsphase.

Mehr

Unsere Fonds werden auf Herz und Nieren geprüft der 5R-Qualitätssicherungsprozess

Unsere Fonds werden auf Herz und Nieren geprüft der 5R-Qualitätssicherungsprozess Unsere Fonds werden auf Herz und Nieren geprüft der 5R-Qualitätssicherungsprozess Unsere Investmentphilosophie Warum fondsgebundene Altersvorsorge? Woher wissen Sie, welche Anlageform zukünftig die Beste

Mehr

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun?

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun? 2 Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! 5 Schritt 1:Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Schritt 2:Welche Ziele und Wünsche habe ich? 6 Schritt 3:Was brauche ich im Alter? 8 Schritt 4:Was

Mehr

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem Vermögenskonzept.

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem Vermögenskonzept. Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem Vermögenskonzept. Sparkassen-Finanzgruppe Für alle, die ihr Vermögen vermehren und Steuern sparen wollen. Sie haben bereits den Grundstein für

Mehr

Gothaer Lösung zur Abgeltungsteuer

Gothaer Lösung zur Abgeltungsteuer Gothaer Lösung zur Abgeltungsteuer Eine neue Steuer: Die Abgeltungsteuer Kein Politiker ist so erfinderisch wie der Finanzminister. Er findet immer neue Wege, um an das Geld der Bürger zu kommen. Impfen

Mehr

Produkt- und Kostentransparenz bei Versicherungen und Banken

Produkt- und Kostentransparenz bei Versicherungen und Banken Produkt- und Kostentransparenz bei Versicherungen und Banken Vers Netz B 18. öffentliche Veranstaltung am 20. November 2009 Dr. Mark Ortmann, CFP 1 Thesen 1. Produkt- und Kostentransparenz ist noch nicht

Mehr

2011 Heidelberger Lebensversicherung AG. Transparenz in der Lebensversicherung DAA Workshop 20.08.2011 Rainer Schwenn

2011 Heidelberger Lebensversicherung AG. Transparenz in der Lebensversicherung DAA Workshop 20.08.2011 Rainer Schwenn Transparenz in der Lebensversicherung DAA Workshop 20.08.2011 Rainer Schwenn Agenda Vorstellung Transparenz durch die VVG-Reform Brancheninitiativen Gesetzesentwurf PIB 2013 Fazit Agenda Vorstellung Transparenz

Mehr

Perspectiva Berufliche Vorsorge mit Weitsicht. Sammelstiftung für berufliche Vorsorge

Perspectiva Berufliche Vorsorge mit Weitsicht. Sammelstiftung für berufliche Vorsorge Perspectiva Berufliche Vorsorge mit Weitsicht Sammelstiftung für berufliche Vorsorge Gute Aussichten dank Perspectiva Renditechancen ausschöpfen, Risiken verringern Perspectiva ist eine teilautonome Sammelstiftung.

Mehr

Produktportfolio 2015. HDI Lebensversicherung AG, 17. März 2015

Produktportfolio 2015. HDI Lebensversicherung AG, 17. März 2015 Produktportfolio 2015 HDI Lebensversicherung AG, 17. März 2015 Herausforderungen im Biathlon Wettbewerb Witterung Treffsicherheit Vielseitigkeit Bei Wind und Wetter: Immer den Gegebenheiten anpassen Produktportfolio

Mehr

Altersvorsorgehighlights 2012

Altersvorsorgehighlights 2012 Altersvorsorgehighlights 2012 Produktmanagement Leben Henning Schmidt Agenda Sichere Vorsorge in unsicheren Zeiten Continentale Kapitalanlage Frischer Wind beim Klassiker Konventionelle Rentenversicherung

Mehr

Versorgungslücken schließen. Förder Renteinvest DWS Premium. Optimale Ertragschancen. Garantierte Sicherheit. Fondsanlage. Höchststandsicherung

Versorgungslücken schließen. Förder Renteinvest DWS Premium. Optimale Ertragschancen. Garantierte Sicherheit. Fondsanlage. Höchststandsicherung Versorgungslücken schließen Förder Renteinvest DWS Premium Die Altersvorsorge mit Förder Renteinvest DWS Premium bietet optimale Renditechancen für Ihre lebenslange Rente. Unabhängig von den Renditechancen

Mehr

Auflegen und aufdrehen.

Auflegen und aufdrehen. Rente Chance Plus Auflegen und aufdrehen. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Ihr Hit für die Zukunft. Ihre Rente wird zum Chartstürmer. Von Ihrer Lieblingsmusik können Sie nie genug bekommen? Wenn

Mehr

3 Riester-Produkte unter der Lupe

3 Riester-Produkte unter der Lupe 3 Riester-Produkte unter der Lupe 54 Riester-Produkte unter der Lupe Banken, Versicherungen und Fondsgesellschaften sie alle bieten mittlerweile zahlreiche Vorsorgeprodukte an, die die Kriterien für die

Mehr

Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente. Steuern sparen und Ertragschancen nutzen.

Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente. Steuern sparen und Ertragschancen nutzen. Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente Steuern sparen und Ertragschancen nutzen. Das 3 Schichtenmodell Übersicht der Altersversorgung ab 2005 3. Schicht: Kapitalanlage z. B. Bundesschatzbriefe,

Mehr

Clerical Medical: Zinsanlagen allein reichen nicht aus, um den Lebensstandard im Alter zu sichern und die Vorsorgelücke zu schließen

Clerical Medical: Zinsanlagen allein reichen nicht aus, um den Lebensstandard im Alter zu sichern und die Vorsorgelücke zu schließen Repräsentative Umfrage: Deutsche setzen in der Krise auf Sicherheit bei der Altersvorsorge Clerical Medical: Zinsanlagen allein reichen nicht aus, um den Lebensstandard im Alter zu sichern und die Vorsorgelücke

Mehr

Allianz VermögensPolice

Allianz VermögensPolice Allianz Lebensversicherungs-AG Allianz VermögensPolice Die Vorsorge mit Familiensinn flexibel und renditestark. Die Zukunft gestalten: Sie haben es in der Hand. Nachdem Sie ein Vermögen aufgebaut haben,

Mehr

Sparen Sie jetzt Steuern und sichern sich damit Ihre private Rente.

Sparen Sie jetzt Steuern und sichern sich damit Ihre private Rente. Generali Basisrente Fonds Die Fondsgebundene Rürup-Rente verbindet: Staatliche Förderung und Wachstumschancen der Kapital märkte Sparen Sie jetzt Steuern und sichern sich damit Ihre private Rente. Altersvorsorge

Mehr

Hey Opa! Hab ich auch mal so viel Taschengeld wie Du?

Hey Opa! Hab ich auch mal so viel Taschengeld wie Du? Hey Opa! Hab ich auch mal so viel Taschengeld wie Du? Schenken Sie Ihren Liebsten von Anfang an ein Stück finanzielle Sicherheit. Unser FlexVorsorge Junior. Wer weiß schon heute, was unsere Kinder in der

Mehr

Änderung Rechnungszins... 2 1 Wie ändert sich der Rechnungszins zum 01.01.2015?... 2

Änderung Rechnungszins... 2 1 Wie ändert sich der Rechnungszins zum 01.01.2015?... 2 Rechnungszins Fragen und Antworten zum Jahresendgeschäft Änderung Rechnungszins... 2 1 Wie ändert sich der Rechnungszins zum 01.01.?... 2 Antragsstellung... 2 2 Bis wann können noch Verträge mit dem höheren

Mehr

Endlich erledigt, dieses Wir müssen was für die Rente tun - Gefühl. SV IndexGarant. So geht Rente heute.

Endlich erledigt, dieses Wir müssen was für die Rente tun - Gefühl. SV IndexGarant. So geht Rente heute. Mit TrendPortfolio Index Beteiligung Endlich erledigt, dieses Wir müssen was für die Rente tun - Gefühl. SV IndexGarant. So geht Rente heute. Sparkassen-Finanzgruppe 52-007_A1_IndexGarant_3c_2014.indd

Mehr

Alternative Garantieformen und die Zukunft der klassischen Lebensversicherung

Alternative Garantieformen und die Zukunft der klassischen Lebensversicherung Alternative Garantieformen und die Zukunft der klassischen Lebensversicherung Dr. Guido Bader Stuttgarter Lebensversicherung a.g. 8. Symposium des Hamburger Zentrums für Agenda Ausgangssituation Interessendivergenz

Mehr