Cooperations Management (FH)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Cooperations Management (FH)"

Transkript

1 Offizieller Partner der Hochschule für angewandtes Management (HAM) Hochschulzertifikat Cooperations Management (FH) Professionelles Kooperationsmanagement als Basis unternehmerischen Erfolgs

2 Ihre Zukunft im Cooperations Management Das Ergebnis ist mehr als die Summe der Einzelleistungen! Kooperationen erhöhen unternehmerische Chancen und verteilen gleichzeitig die Risiken auf mehrere Partner. Einzelkämpfer waren gestern. Heute sind Kooperationen die erste Wahl, um zum Erfolg zu kommen ob in F&E, im Einkauf, im Marketing, in der Ausbildung, ob unternehmensintern oder zwischen Unternehmen. In der Praxis aber verläuft längst nicht jede Kooperation erfolgreich. Werden Sie Kooperationsprofi, lernen und erproben Sie die Tools des Kooperationsmanagements und erfahren Sie, wie Sie die richtigen Partner finden, welche Regeln zu beachten sind und wie Sie Kooperationsprojekte zum Erfolg führen. Ihre Dr. Sieglinde Amelia Walter

3 Module und Inhalte Kooperationskompetenz ist heute eine Schlüsselqualifikation für Individuen wie für Organisationen und eng mit der Innovationskraft verknüpft. Ziel des Zertifikatsprogramms ist es, einerseits die Kooperationskompetenz der Teilnehmer zu entwickeln und sie dazu zu befähigen, Kooperationspotentiale zu erkennen, Kooperationen zu implementieren und sie mit professionellem Kooperationsmanagement zum wirtschaftlichen Erfolg zu führen. Andererseits lernen die Teilnehmer, wie sie nicht nur sich selbst, sondern auch ihr Unternehmen als Organisation fit machen für Kooperationen, innerbetriebliche wie überbetriebliche. Integraler Bestandteil der Ausbildung ist die Umsetzung eines selbst definierten Kooperationsprojektes im eigenen Unternehmen während des Ausbildungszeitraums und unter individueller Betreuung der Referenten. Modulübersicht Cooperations Management: 30 Credit Points (CP) Modul 1: Grundlagen der Kooperation (10 CP) Typen von Kooperationen Kooperationskompetenz Charakteristiken von Kooperationsbeziehungen Lebenszyklen von Kooperationen Definition der Kooperationsprojekte, die die Teilnehmer im Rahmen der Ausbildung umsetzen Modul 2: Erfolgsbedingungen von Kooperationen (10 CP) Auswahl der Kooperationspartner Kooperationsregeln und Commitment Kommunikation in Kooperationen Konfliktmanagement in Kooperationen Risiken von Kooperationen Best Practice Beispiele Modul 3: Implementierung von Kooperationen (10 CP) unternehmensinterne/ -externe Kooperationen Kooperationen von Unternehmen, in Public- Private-Partnership und im Non-Profit-Bereich internationale Kooperationen virtuelle Kooperationen Monitoring und Evaluation von Kooperationen Präsentation der umgesetzten Kooperationsprojekte

4 Kursinformationen auf einen Blick Zielgruppe Führungskräfte aus mittlerem und höherem Management und High Potentials von Unternehmen, Verwaltung und Non-Profit- Organisationen. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 12 begrenzt. Teilnahmevoraussetzungen (a) Hochschulstudium oder BA-Studium (b) Hochschul-oder Fachhochschulreife (c) Abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten, für den Lehrgang förderlichen Beruf sowie eine mindestens dreijährige, für den Lehrgang förderliche Berufspraxis. Kompetenzvorsprung -Zentrum für Wissenstransfer und Weiterbildung Offizieller Partner der Hochschule für angewandtes Management, Am Bahnhof 2 D Erding (Nähe München) Mail: Fon: Fax: Es gelten die AGB von Kompetenzvorsprung Kompetenzvorsprung Unsere Leistungen Ein modernes Studienkonzept, das praxisbezogene Handlungskompetenzen vermittelt, ein semi-virtueller Ansatz, der die Vereinbarkeit von Studium und Beruf garantiert, Zugang zu unserer virtuellen Lernplattform, Präsenzveranstaltungen vor Ort in unseren Einrichtungen im Umfang von 6 Präsenztagen, Tagesgetränke während der Präsenzveranstaltungen, fachlich pädagogische Betreuung durch unser wissenschaftliches Personal, Teilnahme an den Prüfungen des Zertifikatskurses sowie die Ausfertigung von Leistungsbescheinigungen und Zertifikaten. Termine, Orte und Anmeldung Voranmeldungen an: Starttermin: 24. April 2015 Ort: Erding bei München Abschluss Teilnahmebescheinigung mit Übersicht der Inhalte in den verschiedenen Modulen und bei erfolgreichen Leistungsnachweisen das Hochschulzertifikat Cooperations Management (FH)". Anrechenbarkeit Es werden Leistungsnachweise nach hochschulprüfungsrechtlichen Standards erbracht. Die Anerkennung der Module und CreditPoints (CP) auf ein Hochschulstudium (Bachelor oder MBA) ist abhängig vom Studiengang und der jeweils geltenden Prüfungsordnungen grundsätzlich möglich. Dauer 7 Monate mit berufsbegleitenden virtuellen und Präsenzphasen. Lehrgangsgebühr: 2.950,- Euro

5 Referenten mit Know-how Dr. Sieglinde Amelia Walter Geschäftsführerin und Gründerin der Business Network Consulting. Studium an den Universitäten Bologna (Italien), Bielefeld und Bremen. Erfahrener Kooperations-Profi: Beraterin und Trainerin bei EADS, Eurocolumbus, Astrium, Kellogg; EU-Projekte, Koordinatorin der Netzwerke im TIS innovationpark Bozen (Italien). Forschungs-und Dozententätigkeit an verschiedenen europäischen Hochschulen zum Thema Netzwerkökonomie. Lutz Steffen Gründer der Steffen GmbH, der CoreNetGbRsowie des Münchner UnternehmerKreis IT. Nach seinem BWL-Studium Beginn seiner Laufbahn bei IBM, Vertriebsmanager; anschließend in der Geschäftsführung mehrerer IT- Gesellschaften der ARAG Gruppe. Seit 1987 liegt sein Schwerpunkt in der Strategie- und Vertriebsberatung von IT-Unternehmen und er unterstützte gut 200 IT-Unternehmen bei der strategischen und vertrieblichen Ausrichtung. Heute ist er Beirat und Aufsichtsrat in verschiedenen Unternehmen, Einen Teil seiner Zeit widmet er sozialen Projekten, Dietmar Walter Studium der VWL an den Universitäten Trient (Italien) und Augsburg, Executive MBA an der Oxford Brooks University (UK); Manager in der IT-und Unternehmensberatung bei Maritzund Gartner Group in UK; VicePresidentbei GMI, einem US-amerikanischen Online-Marktforschungsunternehmen und verantwortlich für die internationale Expansion. Seit 2011 Berater von Unternehmensgründern und Investoren von Technologieunternehmen weltweit.

6 Innovativer Ansatz Blended Learning-Konzept Blended Learning-Konzept Unsere Hochschulzertifikate basieren auf dem Ansatz des BlendedLearning, d.h. sie kombinieren virtuelles Selbststudium mit Präsenzphasen. In den Präsenzphasen (i.d.r. 3 x 2 Tage = 6 Tage Präsenz) profitieren Sie von der Workshopathmosphäreund bereichern Ihr persönliches Netzwerk im direkten Kontakt zu Dozenten und anderen Teilnehmern. In den virtuellen Teilen beschäftigen Sie sich mit weiteren Inhalten zur Vorund Nachbereitung der Präsenzphasen und erbringen z.t. auch Ihre Prüfungsleistungen in Form von Studienarbeiten. Das semi-virtuelle Konzept ist damit ideal für Ihre berufsbegleitende Qualifizierung geeignet. Sie sind minimal abwesend, können Geld verdienen und sich zugleich zeit-und ortsunabhängig weiterbilden, sparen Reise-und Übernachtungskosten und haben auch noch Zeit für Ihre Familie. Akademische Qualität und Anrechnungsmöglichkeiten Akademische Qualität und Anrechnungsmöglichkeiten Als offizieller Partner der Hochschule für angewandtes Management (HAM) bieten wir berufsbegleitende Weiterbildung auf universitärem Niveau. Die Inhalte und Abschlüsse unserer Zertifikatslehrgänge orientieren sich an internationalen Standards und sind mit CreditPoints (CP) nach dem European CreditTransfer System bewertet. Aufgrund der akademischen Qualität unserer Lehrgänge besteht die Möglichkeit, einzelne (Teil-) Module auf staatlich anerkannte Bachelor- oder Master-Studiengänge sowie MBA- Programme in Abhängigkeit von Studiengang, jeweils geltender Studienordnung und individueller Situation grundsätzlich anrechnen zu lassen. *) *) Bitte beachten Sie, dass dies keinen Anspruch auf Anrechnung darstellt. Die Entscheidung über die Anrechnung oder Nicht-Anrechnung von Leistungen, die an anderen Hochschulen oder Akademien erbrachten wurden, obliegt allein der jeweiligen Hochschule.

7 einfach besser wissen Ihr Wissen sollen Sie in der Praxis für sich selbst und für Ihr Unternehmen nutzbringend einsetzen können. Deshalb sind alle Weiterbildungsmaßnahmen durch ihre konsequente Anwendungsorientierung geprägt. Damit unterstützen wir gezielt den tatsächlichen Transfer des neu Gelernten in die Praxis. Enge Kooperationen mit Wissenschaft und Praxis Alle Weiterbildungsmaßnahmen werden gemeinsam mit Managern aus verschiedenen Unternehmen entwickelt und durch praxiserfahrene Professoren und hochkarätige Experten umgesetzt. Unser Netzwerk von mehr als 60 Hochschul-Professoren und weit über 100 Experten aus der beruflichen Praxis verschiedener Branchen und Fachrichtungen sichert uns einen einmaligen Zugriff auf aktuelle Inhalte und garantiert den Transfer von Know-How in die Praxis. Inhouse für Unternehmen Unternehmen profitieren von maßgeschneiderten Inhouse-Angeboten für ihre Führungskräfte und Mitarbeiter. Ganz nach Bedarf passen wir die Maßnahmen an Ihre spezifischen Fragestellungen an und führen Sie auch bei Ihnen vor Ort durch. Damit gestalten wir diese Weiterbildungsmaßnahmen für Firmen besonders attraktiv und leisten einen wertvollen Beitrag für Ihre Personalentwicklung. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot: Tel mail:

8 Kurs- und Kontaktdaten Kursdaten: Starttermin : 24. April 2015 Veranstaltungsorte: Erding bei München Fax: Voranmeldungen oder auch Anfragen richten Sie bitte an: Fon:

Zertifizierter Projektmanager (FH)

Zertifizierter Projektmanager (FH) Hochschulzertifikat Zertifizierter Projektmanager (FH) Projektmanager sind die Motoren für die Weiterentwicklung und Veränderung der Unternehmen Ihre Zukunft als zertifizierter Projekt Manager Wurden in

Mehr

Manager in Asia Pacific (FH)

Manager in Asia Pacific (FH) Hochschulzertifikat Manager in Asia Pacific (FH) Erfolgreich handeln und vermarkten in Asien Ihre Zukunft als kompetenter Manager in Asia Pacific Der Aufstieg Asiens zur führenden Region des 21. Jahrhunderts

Mehr

Hochschulzertifikat. Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen. In Kooperation mit

Hochschulzertifikat. Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen. In Kooperation mit Hochschulzertifikat Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen In Kooperation mit Ihre Zukunft als kompetenter Sozialmanager Unternehmen des sozialen Sektors

Mehr

Hochschulzertifikat. Sportmanager (FH) Gerüstet für die beruflichen Anforderungen mit Sportmanagement-Wissen

Hochschulzertifikat. Sportmanager (FH) Gerüstet für die beruflichen Anforderungen mit Sportmanagement-Wissen Hochschulzertifikat Sportmanager (FH) Gerüstet für die beruflichen Anforderungen mit Sportmanagement-Wissen Ihre Zukunft als kompetenter Sportmanager Der Wandel der Zeit ist auch am Sport nicht vorbeigegangen.

Mehr

Konfliktmanagement in Organisationen

Konfliktmanagement in Organisationen Hochschulzertifikat Konfliktmanagement in Organisationen Steigern Sie die Effizienz im Unternehmen durch den konstruktiven Umgang mit Konflikten! Ihre Zukunft als kompetenter Konfliktmanager In Organisationen

Mehr

Hochschulzertifikat. Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen

Hochschulzertifikat. Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen Hochschulzertifikat Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen Ihre Zukunft als kompetenter Sozialmanager Unternehmen des sozialen Sektors sind in erster Linie

Mehr

Hochschulzertifikat. Projektmanager (FH) Projektmanager sind die Motoren für die Weiterentwicklung und Veränderung der Unternehmen

Hochschulzertifikat. Projektmanager (FH) Projektmanager sind die Motoren für die Weiterentwicklung und Veränderung der Unternehmen Hochschulzertifikat Projektmanager (FH) Projektmanager sind die Motoren für die Weiterentwicklung und Veränderung der Unternehmen Ihre Zukunft als kompetenter Projekt Manager Wurden in den achtziger und

Mehr

Hochschulzertifikat. Eventmanager. Professionelles Eventmanagement als Basis einer erfolgreichen Live Kommunikation

Hochschulzertifikat. Eventmanager. Professionelles Eventmanagement als Basis einer erfolgreichen Live Kommunikation Hochschulzertifikat Eventmanager Professionelles Eventmanagement als Basis einer erfolgreichen Live Kommunikation Ihre Zukunft als Eventmanager Erlebnisorientierte Veranstaltungen sind ein wesentlicher

Mehr

Berufsbetreuer/in (FH)

Berufsbetreuer/in (FH) Hochschulzertifikat Berufsbetreuer/in (FH) Rechtlich abgesichert und fachlich qualifiziert betreuen In Kooperation mit Berufsbetreuer/in (FH): Ein Lehrgang in Kooperation mit dem Bundesverband der Berufsbetreuer

Mehr

Certified Accountant (FH)

Certified Accountant (FH) Hochschulzertifikat Certified Accountant (FH) Gerüstet für die Zukunftmit den Änderungen des BilMoG! Ihre Zukunft als kompetenter Certified Accountant Tiefgreifende Änderungen haben die Welt der Bilanzierung

Mehr

Schlüsselqualifikationen

Schlüsselqualifikationen Hochschulzertifikat Schlüsselqualifikationen Soft Skillsim Beruf erfolgreich einsetzen für Ihre Karriere Schlüsselqualifikationen für Ihre erfolgreiche Karriere Karriere machen nicht diejenigen, die nur

Mehr

Compliance Manager (FH)

Compliance Manager (FH) Hochschulzertifikat Compliance Manager (FH) Bewahren Sie Ihr Unternehmen präventiv vor Fehlverhalten und Schaden! Ihre Zukunft alskompetenter Compliance Manager Compliance sichert das regelkonforme Verhalten

Mehr

Organisationspsychologie (FH)

Organisationspsychologie (FH) Hochschulzertifikat Organisationspsychologie (FH) Organisationspsychologie Menschen und Unternehmen voran bringen! Ihre Zukunft als kompetenter Organisationspsychologe Die Anforderungen und Problemstellungen

Mehr

Certified Soccermanager (FH)

Certified Soccermanager (FH) Mit Unterstützung des Deutschen Fußball Bundes und in dessen Räumen findet dieses Zertifikatsprogramm statt. Wir freuen uns auf den regen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis In Kooperation mit Hochschulzertifikat

Mehr

Certified Controller (FH)

Certified Controller (FH) Hochschulzertifikat Certified Controller (FH) Learn& Apply: Controlling-Wissen für Praktiker Ihre Zukunft als kompetenter Controller Das Anforderungsprofil an Controller steigt. Da sich das Umfeld der

Mehr

SERVICE COACH (FH) SERVICE COACH (FH)

SERVICE COACH (FH) SERVICE COACH (FH) Hochschulzertifizierter Ausbildungsgang SERVICE COACH (FH) Hochschulzertifizierter Ausbildungsgang SERVICE COACH (FH) In Kooperation mit: In Kooperation mit: Fachhochschule für angewandtes Management D-85435

Mehr

Berufsbegleitende Weiterbildung für Ihren Kompetenzvorsprung einfach besser können!

Berufsbegleitende Weiterbildung für Ihren Kompetenzvorsprung einfach besser können! Berufsbegleitende Weiterbildung für Ihren Kompetenzvorsprung einfach besser können! Copyright 2014 Kompetenzvorsprung All rights reserved Weiterbildung sichert die Kompetenzen von Mitarbeitern und Organisationen!

Mehr

Produktmanager Pharma (FH)

Produktmanager Pharma (FH) In Kooperation mit Hochschulzertifikat Produktmanager Pharma (FH) Um wirksam zu kommunizieren, müssen wir zunächst erkennen, dass wir alle die Welt auf unterschiedliche Weise wahrnehmen. Dieses Wissen

Mehr

Certified Soccermanager (FH)

Certified Soccermanager (FH) Mit Unterstützung des Deutschen Fußball Bundes (DFB)! Wir freuen uns auf den regen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis Hochschulzertifikat Certified Soccermanager (FH) Immer am Ball als Soccermanager

Mehr

Certified Soccermanager (FH)

Certified Soccermanager (FH) Mit Unterstützung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB)! Wir freuen uns auf den regen Austausch zwischen Wirtschaft und Praxis Hochschulzertifikat Certified Soccermanager (FH) Immer am Ball als Soccermanager

Mehr

Certified Business Trainer (FH)

Certified Business Trainer (FH) Hochschulzertifikat Certified Business Trainer (FH) Kompetenzen professionell entwickeln Baustein für die erfolgreiche Personalund Organisationsentwicklung! Ihre Zukunft als kompetenter Business Trainer

Mehr

Beteiligungscontroller (FH)

Beteiligungscontroller (FH) Hochschulzertifikat Beteiligungscontroller (FH) Beteiligungen erfolgreich steuern! Werden Sie zum Erfolgsgaranten in dezentralen Unternehmensstrukturen. Ihre Zukunft als kompetenter Beteiligungscontroller

Mehr

Hochschulzertifikat. Personalmanager (FH) Kompetenzen für einprofessionelles Personalmanagement

Hochschulzertifikat. Personalmanager (FH) Kompetenzen für einprofessionelles Personalmanagement Hochschulzertifikat Personalmanager (FH) Kompetenzen für einprofessionelles Personalmanagement Personalmanagement als Baustein für Ihre Karriere Personalmanagement nimmt in den Unternehmen zunehmend eine

Mehr

Hochschulzertifikat. Projektmanager (FH) Projektmanager sind die Motoren für die Weiterentwicklung und Veränderung der Unternehmen

Hochschulzertifikat. Projektmanager (FH) Projektmanager sind die Motoren für die Weiterentwicklung und Veränderung der Unternehmen Hochschulzertifikat Projektmanager (FH) Projektmanager sind die Motoren für die Weiterentwicklung und Veränderung der Unternehmen Ihre Zukunft als kompetenter Projekt Manager Wurden in den achtziger und

Mehr

Risikomanager (FH) Hochschulzertifikat

Risikomanager (FH) Hochschulzertifikat Hochschulzertifikat Risikomanager (FH) Risikomanager sorgen für Weitsicht, wenn sich die andern Führungskräfte im Tagesgeschäft um die Erreichung der kurzfristigen Ziele kümmern. Ihre Zukunft als kompetenter

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Tourismus Management STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Die Globalisierung und

Mehr

Social Media Manager (FH)

Social Media Manager (FH) Hochschulzertifikat Social Media Manager (FH) Machen Sie Karriere mit dem Social Web und nutzen sie die Effekte für sich, Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen Ihre Zukunft alskompetentersocial

Mehr

Key Account Manager Pharma (FH)

Key Account Manager Pharma (FH) In Kooperation mit Hochschulzertifikat Key Account Manager Pharma (FH) Produktmanager Pharma (FH) Unser mit der HPMS Health Pharma Marketing Services GmbH gemeinsam entwickelter berufsbegleitender Hochschullehrgang

Mehr

Premiumseminar Microsoft Office 365/SharePoint für Anwender - Einsteigerworkshop

Premiumseminar Microsoft Office 365/SharePoint für Anwender - Einsteigerworkshop Premiumseminar Microsoft Office 365/SharePoint für Anwender - Einsteigerworkshop Entdecken Sie innovative Methoden der Zusammenarbeit, Organisation von Projekten und Teams sowie der Verwaltung von Informationen.

Mehr

Zertifizierter Talent Manager

Zertifizierter Talent Manager Hochschulzertifikat Zertifizierter Talent Manager Zertifikatsprogramm mit Erweiterungsmöglichkeit zum MBA! Ihre Zukunft als zertifizierter Talentmanager Jedes Unternehmen braucht Leistungsträger. Um Ihre

Mehr

Wirtschaftsinformatik (FH)

Wirtschaftsinformatik (FH) Hochschulzertifikat Wirtschaftsinformatik (FH) Entwicklung kompetenter Mitarbeiter zu Managern in IT-Berufen Wirtschaftsinformatik als Baustein für Ihre Karriere Der Einsatz von Informationssystemen ist

Mehr

Weiterbildungsmanagement

Weiterbildungsmanagement Premiumseminar Weiterbildungsmanagement Systematische betriebliche Weiterbildung von der Bedarfsermittlung bis zur Erfolgskontrolle Datum: 19 21 November 2009 Veranstaltungsort: Günzburg Betriebliche Weiterbildung

Mehr

Premiumseminar. Onlinemarketing. Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg. FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München

Premiumseminar. Onlinemarketing. Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg. FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München Premiumseminar Onlinemarketing Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München Die Zukunft des Marketing für Unternehmen Onlinemarketing Für

Mehr

Komplementärmedizinischer Sporttherapeut

Komplementärmedizinischer Sporttherapeut Hochschulzertifikat Komplementärmedizinischer Sporttherapeut Medizinische Therapie mit neuen Optionen! Ihre Zukunft als komplementärmedizinischer Sporttherapeut Medizinische Therapie mit neuen Optionen!

Mehr

E-Commerce Manager (FH)

E-Commerce Manager (FH) Hochschulzertifikat E-Commerce Manager (FH) Der Turbo für Ihre Karriere und Ihr Unternehmen durch umfassendes Wissen zu Strategien, Erfolgsfaktoren und Fallstricken in allen Bereichen des elektronischen

Mehr

Hochschulzertifikat. Performance-Coach (FH) Coaching in Leistungssport & Wirtschaft

Hochschulzertifikat. Performance-Coach (FH) Coaching in Leistungssport & Wirtschaft Hochschulzertifikat Performance-Coach (FH) Coaching in Leistungssport & Wirtschaft Ihre Zukunft als Performance-Coach (FH) Coaching von Sportlern, Trainern, Vereinen, Verbänden und Firmen Ein Blick in

Mehr

Certified Fitness-Manager (FH)

Certified Fitness-Manager (FH) Hochschulzertifikat Certified Fitness-Manager (FH) Gesundes Studio für die Gesundheit der Kunden! Ihre Zukunft als Certified Fitness-Manager Gesundheit ist nicht nur der Wunsch eines jeden Menschen für

Mehr

Executive MBA in Human Capital Management

Executive MBA in Human Capital Management Executive MBA in Human Capital Management Das Masterstudium, das Ihren bisherigen Kompetenzerwerb anrechnet Informationen zum Studium Human Capital Academy 2016 1 Inhalt Konzept S. 3 Studienziel S. 3 Zielpublikum

Mehr

Zer$fizierter Prozessmanager (FH)

Zer$fizierter Prozessmanager (FH) Hochschulzer$fikat Zer$fizierter Prozessmanager (FH) Erhöhen Sie die Zufriedenheit Ihrer Kunden und senken Sie die Fehlleistungskosten! Ihre ZukunB als zer$fizierter Prozessmanager Ein Produkt, das Ihr

Mehr

Hochschulzertifikat Social Media Manager im Spitzensport

Hochschulzertifikat Social Media Manager im Spitzensport Hochschulzertifikat Social Media Manager innovativ praxisnah anwendungsorientiert Ihr Wissensvorsprung und Ihre Handlungskompetenz als professioneller Social Media Manager 2 Mit den sozialen Netzwerken

Mehr

Versicherungsökonom (FH)

Versicherungsökonom (FH) Hochschulzertifikat Versicherungsökonom (FH) Aktuelles Wissen für die Praxis Rüsten Sie sich für Ihre Tätigkeit in der Versicherungsbranche Ihre Zukunft als kompetenter Versicherungsökonom Die Versicherungsbranche

Mehr

Duales Studium Bachelor of Arts (B.A.) Logistik B.A. Logistik und Prozessmanagement B.A. Internationale Wirtschaft B.A.

Duales Studium Bachelor of Arts (B.A.) Logistik B.A. Logistik und Prozessmanagement B.A. Internationale Wirtschaft B.A. Duales Studium Bachelor of Arts (B.A.) Logistik B.A. Logistik und Prozessmanagement B.A. Internationale Wirtschaft B.A. ein Angebot des » Praxiserfahrung + persönliche, intensive Betreuung = erstklassige

Mehr

Berufsbegleitendes Studium an der SBA. Ziel der Weiterbildung

Berufsbegleitendes Studium an der SBA. Ziel der Weiterbildung Berufsbegleitendes Studium an der SBA Inhouse nein Fernlehrgang möglich nein Ziel der Weiterbildung Er befähigt die Studierenden unter Berücksichtigung von ethischen Grundsätzen zum fachkompetenten Führen

Mehr

Energiemanager (FH) Hochschulzertifikat

Energiemanager (FH) Hochschulzertifikat Hochschulzertifikat Energiemanager (FH) Energiehandel, Energieverteilung und -vertrieb Wirtschaftliche Kompetenz für die Tätigkeit in der Energiewirtschaft In Kooperation mit Ihre Zukunft als kompetenter

Mehr

Qualifizierung als TrainerIn im Wissenschaftsbereich. Weiterbildungsprogramm

Qualifizierung als TrainerIn im Wissenschaftsbereich. Weiterbildungsprogramm 1 ZWM 2016 Weiterbildungsprogramm 2 Hintergrund und Thematik Zielgruppe Konzept /Methodik Die interne Weiterbildung an Hochschulen und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen umfasst vielfältige Aktivitäten

Mehr

Hochschulzertifikat. Ayurveda-Gesundheitsberater Ganzheitliche Medizin praxisnah und zeitgemäß vermittelt

Hochschulzertifikat. Ayurveda-Gesundheitsberater Ganzheitliche Medizin praxisnah und zeitgemäß vermittelt Hochschulzertifikat Ayurveda-Gesundheitsberater Ganzheitliche Medizin praxisnah und zeitgemäß vermittelt Ganzheitliche Medizin praxisnah und zeitgemäß vermittelt Ayurveda praxisnah vermittelt Das Interesse

Mehr

Hochschulzertifikat Werbepsychologie (FH) Werben Sie aber richtig!

Hochschulzertifikat Werbepsychologie (FH) Werben Sie aber richtig! Hochschulzertifikat Werbepsychologie (FH) Werben Sie aber richtig! Ihre Fortbildung in der Werbepsychologie Es ist Zeit für einen Paradigmenwechsel im Marketing. Digitalisierung, Internet und noch nie

Mehr

St.Galler Employer Brand Manager

St.Galler Employer Brand Manager Arbeitgebermarken aufbauen und steuern St.Galler Employer Brand Manager Zertifikatskurs ab Juni 2015 Hochschulzertifikat mit ECTS-Punkten (8 Tage) FHO Fachhochschule Ostschweiz www.fhsg.ch Arbeitgebermarken

Mehr

1 Fragebogen zur Erhebung (zu 2.4.1)

1 Fragebogen zur Erhebung (zu 2.4.1) 1 Fragebogen zur Erhebung (zu 2.4.1) 1. Bitte geben Sie hier Ihre Identifikationsnummer (siehe E-Mail) ein. Bitte geben Sie hier den Studien- / Ausbildungsgang ein (siehe E-Mail). 2. In den ersten Fragen

Mehr

Studienordnung. Psychische Gesundheit / Psychiatrische Pflege

Studienordnung. Psychische Gesundheit / Psychiatrische Pflege Fachhochschule der Diakonie Grete-Reich-Weg 9 33617 Bielefeld Studienordnung für den Studiengang Psychische Gesundheit / Psychiatrische Pflege Stand: 18.07.2013 (Feststellung der Gleichwertigkeit erfolgte

Mehr

Manager für nachhaltige Personalentwicklung

Manager für nachhaltige Personalentwicklung Qualifizieren Sie sich in diesem einzigartigen Hochschulprogramm zum Spezialisten für wirksame Trainings- und Entwicklungsprozesse - berufsbegleitend und anwendungsorientiert! Sichern Sie sich Ihren persönlichen

Mehr

1 Weiterbildungs-Diplomstudium... 2. 1.1 Qualifikationsziele und angestrebte Kompetenzen... 2. 1.2 Teilnahmevoraussetzungen... 2

1 Weiterbildungs-Diplomstudium... 2. 1.1 Qualifikationsziele und angestrebte Kompetenzen... 2. 1.2 Teilnahmevoraussetzungen... 2 MODULHANDBUCH Inhalt 1 Weiterbildungs-Diplomstudium... 2 1.1 Qualifikationsziele und angestrebte Kompetenzen... 2 1.2 Teilnahmevoraussetzungen... 2 2 Struktur und Organisation... 3 2.1 Verantwortliche...

Mehr

Das Konzept Kombination von Praxismodulen & Blended-Learning

Das Konzept Kombination von Praxismodulen & Blended-Learning Das Konzept Kombination von Praxismodulen & Blended-Learning DGWF Jahrestagung 2015 in Freiburg, 23. 25. September 2015 Autoren: Prof. Dr. Anke Simon; Bettina Flaiz, (M.A.); Katrin Heeskens, (M.A.) www.dhbw.de

Mehr

Koordinatorin/Koordinator im Familienrat

Koordinatorin/Koordinator im Familienrat Freie und Hansestadt Hamburg Koordinatorin/Koordinator im Familienrat Berufsbegleitende Weiterbildung mit Hochschulzertifikat der FH Potsdam Veranstaltende Zentrale Einrichtung Weiterbildung und Fachbereich

Mehr

hochschule 21 richtungsweisend für Unternehmen.

hochschule 21 richtungsweisend für Unternehmen. hochschule 21 richtungsweisend für Unternehmen. MBA. In Führung gehen. 2 Führungskompetenz (MBA) Die Studierenden profitieren von: hohem Praxisbezug MBA Master of Business Administration Know-how macht

Mehr

Reservieren Sie für Ihre Mitarbeiter einen Platz, bevor das Seminar ausgebucht ist!

Reservieren Sie für Ihre Mitarbeiter einen Platz, bevor das Seminar ausgebucht ist! Reservieren Sie für Ihre Mitarbeiter einen Platz, bevor das Seminar ausgebucht ist! Es gibt immer mehr gut ausgebildete junge Menschen, die sich beim Berufseinstieg für eine Vertriebskarriere entscheiden

Mehr

Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer

Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer Erfolgreich durch Kompetenzen staatlich anerkannte fachhochschule Schlüsselkompetenzen erweben und vermitteln! Absolvieren Sie berufs- bzw. studienbegleitend

Mehr

FAKULTÄT WIRTSCHAFT ANGEWANDTE PFLEGEWISSENSCHAFTEN (B.A.)*

FAKULTÄT WIRTSCHAFT ANGEWANDTE PFLEGEWISSENSCHAFTEN (B.A.)* FAKULTÄT WIRTSCHAFT ANGEWANDTE PFLEGEWISSENSCHAFTEN (B.A.)* Für beruflich qualifizierte Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen Altenpfleger/-innen BERUFSBEGLEITEND

Mehr

12 Credits ECTS. Hochschul-Weiterbildung für die Unternehmenspraxis

12 Credits ECTS. Hochschul-Weiterbildung für die Unternehmenspraxis Hochschul-Weiterbildung für die Unternehmenspraxis 12 Credits ECTS Zielgruppen Die Weiterbildung zum/zur Qualitätsmanager/-in (Univ.) wurde speziell für (angehende) Fach- und Führungskräfte in Unternehmen

Mehr

Technische. Betriebswirtschaft. Der Fachbereich. Die Hochschule. Bachelor of Science. www.hs-kl.de. www.hs-kl.de. Betriebswirtschaft.

Technische. Betriebswirtschaft. Der Fachbereich. Die Hochschule. Bachelor of Science. www.hs-kl.de. www.hs-kl.de. Betriebswirtschaft. BW Zweibrücken Der Fachbereich Fünf Bachelor-, fünf konsekutive sowie acht weiterbildende Master-Studiengänge mit einem eindeutigen Bezug zur Wirtschaft sind im Fachbereich zu Hause. In mehreren Rankings

Mehr

Hochschule für Wirtschaft FHNW. Beratung und Forschung. Managementprogramme. Studium und Praxis WEGWEISEND. Globales Netzwerk.

Hochschule für Wirtschaft FHNW. Beratung und Forschung. Managementprogramme. Studium und Praxis WEGWEISEND. Globales Netzwerk. WEGWEISEND Hochschule für Wirtschaft FHNW Globales Netzwerk Managementprogramme Studium und Praxis Beratung und Forschung Standorte www.fhnw.ch/wirtschaft 2 3 Über uns Die Hochschule für Wirtschaft FHNW

Mehr

Herzlich Willkommen! Prof. Dr. Elmar Helten. Präsident des Bayerischen Finanz Zentrums Neugestaltung der akademischen Aus- und Weiterbildung

Herzlich Willkommen! Prof. Dr. Elmar Helten. Präsident des Bayerischen Finanz Zentrums Neugestaltung der akademischen Aus- und Weiterbildung BAVARIAN FINANCE NETWORK Herzlich Willkommen! Prof. Dr. Elmar Helten Präsident des Bayerischen Finanz Zentrums Neugestaltung der akademischen Aus- und Weiterbildung Bavarian Finance Network Forschungs-

Mehr

Meine Uni Wann ich will, wo ich will! Schweizer Recht MASTER OF LAW. (MLaw) Studium, Arbeit, Familie oder Freizeit? Warum wählen? www.fernuni.

Meine Uni Wann ich will, wo ich will! Schweizer Recht MASTER OF LAW. (MLaw) Studium, Arbeit, Familie oder Freizeit? Warum wählen? www.fernuni. Schweizer Recht MASTER OF LAW (MLaw) Studium, Arbeit, Familie oder Freizeit? Warum wählen? www.fernuni.ch Ein Fernstudium die perfekte Lösung Ein Fernstudium ist die perfekte Lösung für Personen, die Studium,

Mehr

Zertifizierter Seniorentrainer (FH)

Zertifizierter Seniorentrainer (FH) Hochschulzertifikat Zertifizierter Seniorentrainer (FH) Prevent is the Trend! Ihre Zukunft als zertifizierter Seniorentrainer (FH) Prevent is the trend! Aktives Gesundheitsmanagement ist für Menschen in

Mehr

an der Universität Potsdam

an der Universität Potsdam Lebenslanges Lernen an der Universität Potsdam Offen und Vielfältig: Studium und Weiterbildung an Hochschulen Neue Märkische Bildungsmesse Freitag, 21. März 2014, Potsdam 21. März 2014 Magnus Müller Potsdam

Mehr

DIA. Kontaktstudiengang Sachverständigenwesen. Berufsbegleitende Qualifizierung. Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH

DIA. Kontaktstudiengang Sachverständigenwesen. Berufsbegleitende Qualifizierung. Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH DIA Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH Berufsbegleitende Qualifizierung Kontaktstudiengang Sachverständigenwesen 43. Studiengang Bochum ab 2. März 2017 DIA Deutsche Immobilien-Akademie

Mehr

EEC Z e r t i f i z i e r u n g von Instituten und Lehrgängen

EEC Z e r t i f i z i e r u n g von Instituten und Lehrgängen EUROPEAN ECONOMIC CHAMBER OF TRADE, COMMERCE AND INDUSTRY European Economic Interest Grouping EEC Z e r t i f i z i e r u n g von Instituten und Lehrgängen Ein Zertifikat ist motivations- und leistungsfördernd!

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Product Engineering STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Management Know-how ist

Mehr

Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz. staatlich anerkannte fachhochschule

Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz. staatlich anerkannte fachhochschule Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz staatlich anerkannte fachhochschule Karriereplanung on the job! Absolvieren Sie berufsbegleitend einen hochkarätigen Studiengang, der

Mehr

Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschaftsingenieurwesen. Präsenzstudium neben dem Beruf in Baden-Württemberg DIE HOCHSCHULE FÜR BERUFSTÄTIGE

Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschaftsingenieurwesen. Präsenzstudium neben dem Beruf in Baden-Württemberg DIE HOCHSCHULE FÜR BERUFSTÄTIGE Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschaftsingenieurwesen Präsenzstudium neben dem Beruf in Baden-Württemberg DIE HOCHSCHULE FÜR BERUFSTÄTIGE Ihr Studium neben dem Beruf an der VWA-Hochschule Die VWA-Hochschule

Mehr

TOP-Teilnehmern und -Absolventen mit erstem akademischem Abschluss bietet die ADG Business School ein

TOP-Teilnehmern und -Absolventen mit erstem akademischem Abschluss bietet die ADG Business School ein Master > MBAonTOP MBAONTOP Exklusiv für TOP-Teilnehmer & -Absolventen mit erstem akademischen Abschluss! MANAGEMENT- & LEADERSHIP-EXZELLENZ AUF UNIVERSITÄREM NIVEAU TOP-Teilnehmern und -Absolventen mit

Mehr

Pädagogische Weiterbildung

Pädagogische Weiterbildung Pädagogische Weiterbildung mit Hochschulzertifikat Modul 1: Fachdidaktik Modul 2: Medizinpädagogik Modul 3: Erwerb von Lehrkompetenz Pädagogische Weiterbildung Pädagogische Weiterbildungen auf Hochschulniveau

Mehr

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security Berufsbegleitendes Studium Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security 1971 Gründung der Steinbeis-Stiftung - Technologie- und Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft 1982

Mehr

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Ihre Karrierechance Die Globalisierung und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Veränderungsprozesse erfordern von Fach-

Mehr

Erziehungs- und Bildungswissenschaft (Master of Arts) www.uni-bamberg.de/paedagogik/studium/master_ebws (Stand: Januar 2015)

Erziehungs- und Bildungswissenschaft (Master of Arts) www.uni-bamberg.de/paedagogik/studium/master_ebws (Stand: Januar 2015) Kurzinformation Erziehungs- und Bildungswissenschaft (Master of Arts) www.uni-bamberg.de/paedagogik/studium/master_ebws (Stand: Januar 2015) Worum geht es in diesem Masterstudium? Der konsekutive Masterstudiengang

Mehr

IAP Institut für Angewandte Psychologie. Z-SO-P Anhang Studienordnung MAS Coaching & Organisationsberatung

IAP Institut für Angewandte Psychologie. Z-SO-P Anhang Studienordnung MAS Coaching & Organisationsberatung Studienordnung für den Weiterbildungs-Masterstudiengang in Coaching & Organisationsberatung (als Anhang zur Rahmenstudienordnung für Weiterbildungsmasterstudiengänge der Zürcher Fachhochschule vom 1. April

Mehr

School of Engineering CAS Pro jektmanagement

School of Engineering CAS Pro jektmanagement School of Engineering CAS Pro jektmanagement Zürcher Fachhochschule www.zhaw.ch/engineering/weiterbildung Weiterbildung 1 Impressum Text: ZHAW School of Engineering Druck: Druckerei Peter Gehring AG, Winterthur

Mehr

Entwicklungskonzepte für Lebenslanges Lernen im nationalen und internationalen Umfeld der Berufsakademien

Entwicklungskonzepte für Lebenslanges Lernen im nationalen und internationalen Umfeld der Berufsakademien Professor Rolf Richterich Entwicklungskonzepte für Lebenslanges Lernen im nationalen und internationalen Umfeld der Berufsakademien Vorschlag eines Moduls im Fortbildungsprogramm des Zentrum für angewandte

Mehr

Transeurasische Transportkorridore: Chancen und Risiken

Transeurasische Transportkorridore: Chancen und Risiken 7. Railway Kongress Transeurasische Transportkorridore: Chancen und Risiken Teil 2 Vortrag am 25./26.10.2012 in Berlin Prof. h.c. Dr. Johannes Weinand/Dipl.-Ing. Armin Hansmann Aus und Weiterbildung sowie

Mehr

1 Studienziel 1 Ziel ist die Vermittlung von Fähigkeiten, die

1 Studienziel 1 Ziel ist die Vermittlung von Fähigkeiten, die Studien- und Prüfungsordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Coburg (SPO M MG) Vom 8. Oktober 2007 Auf Grund von Art. 13 Abs.1,

Mehr

Personal Health Coach

Personal Health Coach Hochschulzertifikat Personal Health Coach Mit ganzheitlicher Fitness zum Erfolg gesunde Lebensführung individuell angepasst! Personal Health Coach Mit ganzheitlicher Fitness zum Erfolg! Nach Gesundheit

Mehr

CAS Certificate of Advanced Studies Strategisches Marketing. Von der Zielsetzung zur Zielerreichung. Crossing Borders.

CAS Certificate of Advanced Studies Strategisches Marketing. Von der Zielsetzung zur Zielerreichung. Crossing Borders. CAS Certificate of Advanced Studies Strategisches Marketing Von der Zielsetzung zur Zielerreichung. Crossing Borders. Das Studium Der CAS Strategisches Marketing befasst sich mit den Kernaufgaben des Produkt-

Mehr

Die Rolle des Kanzlers im Hochschulwesen Erfahrungen und Perspektiven aus Deutschland

Die Rolle des Kanzlers im Hochschulwesen Erfahrungen und Perspektiven aus Deutschland Die Rolle des Kanzlers im Hochschulwesen Erfahrungen und Perspektiven aus Deutschland Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.v. (ZWM) Kontaktdaten Telefon: 0 62 32 / 654-304 Fax: 0 62 32 / 654-259 Email:

Mehr

Ihr Ansprechpartner: Dipl.-Kfm. Thomas Demmer, Geschäftsführer

Ihr Ansprechpartner: Dipl.-Kfm. Thomas Demmer, Geschäftsführer Ihr Ansprechpartner: Dipl.-Kfm. Thomas Demmer, Geschäftsführer Der Wettbewerbsvorteil mittelständisch geprägter Unternehmen ergibt sich vor allem aus Primärprozesswissen im Rahmen der Produktion bzw. Dienstleistungserstellung.

Mehr

Dualer Studiengang Bachelor of Science Business Administration

Dualer Studiengang Bachelor of Science Business Administration Dualer Studiengang Bachelor of Science Business Administration Fachbereich Wirtschaftswissenschaften & Daniel Ludwig, MSc (Referent und Betreuung) Koblenz, 07062016 1 HS Koblenz: FB WiWi: BA dual Master-

Mehr

BeGruWeSt. BeGruWeSt

BeGruWeSt. BeGruWeSt Einrichtung von berufsbegleitenden grundständigen Weiterbildungsstudiengängen Zielgruppen (Sie werden entsprechend Ihrer Auswahl in der Befragung weitergeleitet.) 1. Sie gehören im Unternehmen zu folgender

Mehr

KURSNET, das Portal für berufliche Aus- und Weiterbildung, Ihr Partner für die Personalentwicklung.

KURSNET, das Portal für berufliche Aus- und Weiterbildung, Ihr Partner für die Personalentwicklung. KURSNET, das Portal für berufliche Aus- und Weiterbildung, Ihr Partner für die Personalentwicklung. Im Interview: BA-Vorstandsmitglied Raimund Becker Lebenslanges Lernen betrifft jedes Unternehmen (Bundesagentur

Mehr

Berufsbegleitend zum Wirtschaftsingenieur-Bau. Technische Hochschule Ingolstadt 05.08.2014

Berufsbegleitend zum Wirtschaftsingenieur-Bau. Technische Hochschule Ingolstadt 05.08.2014 Berufsbegleitend zum Wirtschaftsingenieur-Bau Technische Hochschule Ingolstadt 05.08.2014 Agenda Geplanter berufsbegleitender Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieur-Bau Wie funktioniert ein berufsbegleitender

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

Master-Studiengang Sicherheitsmanagement

Master-Studiengang Sicherheitsmanagement Anlage zur Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Master-Studiengang Sicherheitsmanagement Stand: 27.11.2013 Inhaltsübersicht

Mehr

MANAGEMENT FOR THE LEGAL PROFESSION (MLP-HSG) BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE WEITERBILDUNG FÜR JURISTINNEN UND JURISTEN

MANAGEMENT FOR THE LEGAL PROFESSION (MLP-HSG) BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE WEITERBILDUNG FÜR JURISTINNEN UND JURISTEN MANAGEMENT FOR THE LEGAL PROFESSION (MLP-HSG) BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE WEITERBILDUNG FÜR JURISTINNEN UND JURISTEN Management for the Legal Profession (MLP-HSG) Betriebswirtschaftliche Weiterbildung für

Mehr

Public management Bachelor of Arts (B.a.)

Public management Bachelor of Arts (B.a.) Besser Studieren Ideal vereinbar mit Beruf, Familie, Sport, Freizeit Public management Bachelor of Arts (B.a.) www.fham.de facebook.com/besserstudieren Besser Studieren inhalte und ziele, die zu dir passen

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 2. Ausgabe 2014 29. April 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 2. Ausgabe 2014 29. April 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 2. Ausgabe 2014 29. April 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfristen für MBA-Studiengänge 2. Erfahrungsaustausch zu Akademisierung der Pflege- und Therapieberufe

Mehr

Studienmöglichkeiten für Berufstätige an der Universität Oldenburg

Studienmöglichkeiten für Berufstätige an der Universität Oldenburg Oldenburg, 03.12.2010 Studienmöglichkeiten für Berufstätige an der Universität Oldenburg Dr. Michaela Zilling Lifelong Learning an der Universität Oldenburg Über das C3L (Center für lebenslanges Lernen)

Mehr

Betriebswirtschaftlich und rechtlich weiterbilden, in Sachen Praxisführung auf der sicheren Seite sein

Betriebswirtschaftlich und rechtlich weiterbilden, in Sachen Praxisführung auf der sicheren Seite sein INTERVIEW Betriebswirtschaftlich und rechtlich weiterbilden, in Sachen Praxisführung auf der sicheren Seite sein Holzgerlingen, 14.12.2012. Sehr gutes fachliches Know-how ist ein wichtiger Faktor, um eine

Mehr

CAS-Kurse. CAS Betriebliche Gesundheitsförderung. Certificate of Advanced Studies

CAS-Kurse. CAS Betriebliche Gesundheitsförderung. Certificate of Advanced Studies CAS-Kurse CAS Betriebliche Gesundheitsförderung Certificate of Advanced Studies Betriebliche Gesundheitsförderung Eine lohnende Investition Gesunde Mitarbeitende sind zufriedene und effiziente Mitarbeitende.

Mehr

HSD. Erstsemestereinführung B. Sc. Medieninformatik. Prof. Dr.-Ing. Thomas Rakow Co-Studiengangskoordinator

HSD. Erstsemestereinführung B. Sc. Medieninformatik. Prof. Dr.-Ing. Thomas Rakow Co-Studiengangskoordinator HSD Datenbanken und E-Business Databases and E-Business Erstsemestereinführung B. Sc. Medieninformatik Prof. Dr.-Ing. Thomas Rakow Co-Studiengangskoordinator 1 30.09.201 Willkommen Foto: Thomas Rakow,

Mehr

MANAGEMENT 1BETRIEBSWIRTSCHAFT

MANAGEMENT 1BETRIEBSWIRTSCHAFT 4 1BETRIEBSWIRTSCHAFT S E M I N A R E F Ü R FA C H - U N D F Ü H R U N G S K R Ä F T E Genau das Wissen, das Sie als Fachund Führungskraft heute brauchen! wisoak professional bietet hochqualifizierte Angebote

Mehr

Zertifikatskurs Medienpädagogik und Mediendidaktik. Was ist der Zertifikatskurs Medienpädagogik und Mediendidaktik?

Zertifikatskurs Medienpädagogik und Mediendidaktik. Was ist der Zertifikatskurs Medienpädagogik und Mediendidaktik? Zertifikatskurs Medienpädagogik und Mediendidaktik FAQ Inhalt Allgemeines Kursverlauf Anrechnung von Lehrveranstaltungen Kontakt Abkürzungsverzeichnis Allgemeines Was ist der Zertifikatskurs Medienpädagogik

Mehr

KONTAKTSTUDIUM ZERTIFIZIERTER STAS BI-DESIGNER

KONTAKTSTUDIUM ZERTIFIZIERTER STAS BI-DESIGNER KONTAKTSTUDIUM ZERTIFIZIERTER STAS BI-DESIGNER KARRIERE DURCH KOMPETENZ STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE DER STUDIENGANG STARKE PARTNER SCHAFFEN KOMPETENZ IN KOOPERATION MIT DER STAS GMBH Die Ausbildung

Mehr