Betreuungsvertrag unter Einbeziehung des Tagesmüttervereins Landkreis Konstanz e.v., Beratungsstelle Radolfzell. Name der Mutter.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Betreuungsvertrag unter Einbeziehung des Tagesmüttervereins Landkreis Konstanz e.v., Beratungsstelle Radolfzell. Name der Mutter."

Transkript

1 TAGESMÜTTERMODELL RADOLFZELL AM BODENSEE (GILT NUR FÜR KINDER VON 0-3 JAHRE) Betreuungsvertrag unter Einbeziehung des Tagesmüttervereins Landkreis Konstanz e.v., Beratungsstelle Radolfzell Angaben über die Eltern / Personensorgeberechtigten Name der Mutter PLZ, Ort zu erreichen unter: Privat Mobil Name des Vaters PLZ, Ort zu erreichen unter: Privat Mobil sonstige Angaben (z.b. getrennt lebend, geschieden etc.) Angaben zu Tagespflegepersonen Name der Tagespflegeperson PLZ, Ort telefonisch zu erreichen zu erreichen unter Privat am Arbeitsplatz Pflegeerlaubnis vom Jugendamt [ ] ja [ ] nein [ ] ist beantragt Zwischen den oben genannten Personen wird nachstehender Vertrag geschlossen. Stand: Juni

2 1. Beginn und Umfang der Tagespflege für nachfolgend genannte (s) Kind/Kinder übernimmt die am Vertragsanfang genannte Tagespflegeperson regelmäßig für einen Teil des Tages die Erziehung und Pflege. Angaben zum Kind / zu den Kindern 1.1. Das Betreuungsverhältnis beginnt (inkl. Eingewöhnung) am 1.2. Die Betreuungszeiten werden wie folgt vereinbart: laut Vordruck Daten des Pflegeverhältnisses (Anlage II) Sondervereinbarungen 2. Betreuungsentgelt Abweichungen sind zu besprechen. Die Höhe des Betreuungsentgeltes (Erhebung in 12 Monatsraten / Jahr) richtet sich in der Regel nach der Satzung zur Erhebung des Kostenbeitrags in der Kindertagespflege des Landratsamtes Konstanz vom i.v.m. der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung zwischen dem Landkreis Konstanz und der Stadt Radolfzell am Bodensee. Grundlage für die Eingruppierung ist die tatsächliche Betreuungszeit, während der sich das Kind in der Tagespflege befindet Die Tagespflegeperson erhält von der Stadt Radolfzell am Bodensee für die Betreuung des o.g. Kindes / der o.g. Kinder die laufende Geldleistung. Die steuerlichen Bestimmungen sind zu beachten Die Entrichtung des Entgeltes beginnt nach der Eingewöhnungsphase, welche maximal zwei Wochen beträgt Im Entgelt Tagespflege sind die Kosten für Windeln, Babynahrung, Pflegemittel und Kleidung nicht enthalten. Stand: Juni

3 2.4. Sonderregelungen Gesondert berechnet werden: (z.b. besondere Ernährung, Betreuung über das Wochenende und an Feiertagen, Übernachtungen, Ausflüge). Diese Leistungen werden von den Eltern/Personensorgeberechtigten direkt an die Tagesbetreuungsperson ausbezahlt. 3. Regelung bei Ausfallzeiten 3.1. Betreuungsfreie Tage Die Tagespflegeperson hat Anspruch auf 25 betreuungsfreie Tage im Jahr bei einer 5 Tage Woche (ohne Krankheit). Die betreuungsfreien Tage werden rechtzeitig mit den Eltern/Personensorgeberechtigten abgestimmt. Der und gelten als betreuungsfreie Tage. Wird eine Betreuung während der betreuungsfreien Tage der Tagespflegeperson erforderlich, wird bei rechtzeitiger Bekanntgabe (mindestens 8 Wochen vorher an den Tagesmütterverein) über den Tagesmütterverein eine Ersatzbetreuung gestellt Erkrankung eines Kindes Bei einer Erkrankung des Kindes verpflichten sich die Eltern/ Personensorgeberechtigten, die Tagespflegeperson unverzüglich zu benachrichtigen. Wenn die Unterbringung bei der Tagespflegeperson unmöglich ist (z.b. bei Ansteckungsgefahr oder aufwändiger Pflege, etc.), ist es Aufgabe der Eltern/Personensorgeberechtigten, für das Kind zu sorgen. Hinweis: Nach dem 45 Sozialgesetzbuch V können berufstätige Eltern/ Personensorgeberechtigte zur Pflege kranker Kinder 10 Tage (für ein Kind bis zu 12 Jahren), maximal jedoch 25 Arbeitstage zu Hause bleiben. Alleinerziehende haben einen Freistellungsanspruch pro Kalenderjahr von 20 Tagen für ein Kind, bis zu 40 Tagen für 2 Kinder, bis 50 Tagen für 3 und mehr Kinder. Sie erhalten dann von der Krankenkasse ein Krankengeld Erkrankung der Tagespflegeperson Im Falle einer Erkrankung der Tagespflegeperson oder deren Kinder verpflichtet sich die Tagespflegeperson, unverzüglich die Eltern/Personensorgeberechtigten zu benachrichtigen. Bei längerfristiger Krankheit der Tagespflegeperson bemüht sich der Tagesmütterverein um eine Ersatzbetreuung. 4. Arztbesuche Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen und sonstige Arztbesuche werden in der Regel von Eltern/Personensorgeberechtigten durchgeführt. Die Tagespflegeperson ist darüber zu informieren. Die Tagespflegeperson sollte eine Kopie des Impfausweises vorliegen. Für Arztbesuche in Notfällen muss eine Vollmacht vorliegen. Eine Kopie der ärztlichen Untersuchung nach 4 Kindertagesbetreuungsgesetz Baden- Württemberg (KiTaG) ist vorzulegen. Stand: Juni

4 5. Beendigung des Betreuungsverhältnisses Die Kündigung dieses Vertragsverhältnisses muss schriftlich beim Tagesmütterverein und der Stadt Radolfzell eingereicht werden. Die Vertragspartner verpflichten sich, zum Wohle des Kindes die letzte Zeit als Phase der Ablösung zu gestalten Ordentliche Kündigung Der Vertrag kann von jeder Vertragspartei mit einer Kündigungsfrist von 6 Wochen gekündigt werden Fristlose Kündigung In begründeten Ausnahmefällen kann von beiden Vertragspartnern fristlos gekündigt werden. Die fristlose Kündigung kann vertraglich nicht ausgeschlossen werden. Für eine fristlose Kündigung müssen Gründe vorliegen, die die Fortsetzung des Tagespflegeverhältnisses unzumutbar machen. 6. Zusammenarbeit der Eltern/Personensorgeberechtigten und Tagespflegeperson Eltern/Personensorgeberechtigte und die Tagespflegeperson arbeiten zum Wohle des Kindes zusammen. In regelmäßigen Abständen findet ein Austausch über alle Fragen, die die Betreuung, Erziehung und Förderung des Kindes betreffen, statt. 7. Auskunft und Schweigepflicht Die Eltern/ Personensorgeberechtigten und die Tagespflegeperson verpflichten sich - zu gegenseitigen Informationen über alle wichtigen Begebenheiten und Vorkommnisse, die das Kind betreffen, und - über alle Angelegenheiten, die den persönlichen Lebensbereich der jeweils anderen Vertragspartei betreffen, auch nach Beendigung des Vertrages, Stillschweigen zu wahren. 8. Zusätzliche Vereinbarungen Hierunter fallen z.b. die Anwesenheit von Haustieren, Mitnahme im Pkw, Benutzung öffentlicher Spiel-/Abenteuerplätze, Ausflüge, Fahrradfahren etc. (unzutreffendes bitte streichen) Stand: Juni

5 9. Versicherungen Personen- und Sachschäden, die Dritte durch das Tagespflegekind/ durch die Tagespflegekinder wegen Aufsichtpflichtverletzung der Tagespflegeperson entstehen, sind wie folgt abgedeckt: Vereinshaftpflichtversicherung beim Verein: Vereinshaftpflichtversicherung beim Landkreis: Privathaftpflichtversicherung der Tagespflegeperson*: Privathaftpflichtversicherung der Personensorgeberechtigten: * Schäden in der Kindertagespflege sind nur bei Sondervereinbarungen versichert! Für das Tagespflegekind/ die Tagespflegekinder besteht eine Krankenversicherung bei: Wir sind mit den getroffenen Vereinbarungen einverstanden. Die Eltern/Personensorgeberechtigten und die Tagespflegeperson wurden in allen Fragen, die das Betreuungsverhältnis nach 23 Sozialgesetzbuch VIII betreffen, informiert und beraten. Ort, Datum Unterschrift der Tagespflegeperson Unterschrift der Eltern/Personensorgeberechtigten Unterschrift der Vertreterin des Vereins Stempel des Vereins Hinweise: 1. Die Haushaltserklärung (Anlage I) bitte mit diesem Beutreuungsvertrag ausgefüllt und unterschrieben einreichen. 2. Die Angaben Daten des Pflegeverhältnisses (Anlage II) sind ebenfalls beizufügen. 3. Machen Sie bitte möglichst von der Einzugsermächtigung (Anlage III) gebrauch. 4. Sofern Sie einen Antrag auf Erlass des Kostenbeitrags (Anlage IV + Anlage V) stellen möchten, reichen Sie diesen bitte direkt beim Landratsamt Konstanz Wirtschaftliche Jugendhilfe ein (nur möglich bei Berufstätigkeit, Berufsausbildung, Schule/ Studium/ Umschulung) Stand: Juni

BETREUUNGSVERTRAG. Liebe Eltern, liebe Tagespflegepersonen,

BETREUUNGSVERTRAG. Liebe Eltern, liebe Tagespflegepersonen, BETREUUNGSVERTRAG Liebe Eltern, liebe Tagespflegepersonen, Sie haben sich entschlossen, Ihr Kind in eine Tagesfamilie zu geben bzw. ein Kind als Tageskind in Ihrer Familie aufzunehmen. Dem Betreuungsvertrag

Mehr

TAGESPFLEGEVEREINBARUNG

TAGESPFLEGEVEREINBARUNG TAGESPFLEGEVEREINBARUNG Stand: Februar 2015 Tagespflegevereinbarung 1. Personendaten Folgende Vereinbarung wird zwischen den Eltern Name Mutter / Vater Private und dienstliche e-mail Telefon und der Tagespflegeperson

Mehr

Betreuungsvertrag zur Tagespflege. Zwischen. und

Betreuungsvertrag zur Tagespflege. Zwischen. und Betreuungsvertrag zur Tagespflege Zwischen den Personensorgeberechtigen - Name / Vorname - im Folgenden Eltern genannt PLZ / Wohnort / Straße Telefon / Mobil und der Tagespflegeperson - Name/ Vorname -

Mehr

- MUSTER - Betreuungsvertrag zur Kindertagespflege Gemäß 23 SGB VIII i.v.m. 6 KiföG M-V. zwischen. Frau/Herrn. und. Frau/Herrn

- MUSTER - Betreuungsvertrag zur Kindertagespflege Gemäß 23 SGB VIII i.v.m. 6 KiföG M-V. zwischen. Frau/Herrn. und. Frau/Herrn - MUSTER - Betreuungsvertrag zur Kindertagespflege Gemäß 23 SGB VIII i.v.m. 6 KiföG M-V zwischen Frau/Herrn Personensorgeberechtigte Straße, Hausnummer PZL, Ort Telefon privat/ dienstlich und Frau/Herrn

Mehr

Betreuungsvertrag. c. Die Tagespflegeperson stimmt sich mit der sorgeberechtigten Person über die Erziehung ab.

Betreuungsvertrag. c. Die Tagespflegeperson stimmt sich mit der sorgeberechtigten Person über die Erziehung ab. Betreuungsvertrag Zwischen der/den sorgeberechtigten Person/en Anschrift Telefon-Nr. und der Tagespflegeperson Anschrift Telefon-Nr. wird folgender Vertrag geschlossen: 1. Betreuung der Kinder a. Die Tagespflegeperson

Mehr

Betreuungsvertrag für die Kindertagespflege

Betreuungsvertrag für die Kindertagespflege Betreuungsvertrag für die Kindertagespflege Liebe Tagesmutter, lieber Tagesvater, liebe Eltern, bei der Inanspruchnahme eines Betreuungsplatzes in der Kindertagespflege empfiehlt es sich, diesen Vertrag

Mehr

Betreuungsvertrag zur Kindertagespflege

Betreuungsvertrag zur Kindertagespflege Betreuungsvertrag zur Kindertagespflege zwischen den Personensorgeberechtigten - Name / Vorname - im Folgenden Eltern genannt PLZ / Wohnort / Straße Telefon / Mobil und der Tagespflegeperson - Name/ Vorname

Mehr

Betreuungsvertrag. zwischen. Frau/Herrn (Personensorgeberechtigte - im Folgenden Eltern genannt) und. Frau/Herrn (Tagespflegeperson)

Betreuungsvertrag. zwischen. Frau/Herrn (Personensorgeberechtigte - im Folgenden Eltern genannt) und. Frau/Herrn (Tagespflegeperson) Betreuungsvertrag zwischen Frau/Herrn (Personensorgeberechtigte - im Folgenden Eltern genannt) (Anschrift) (Telefon, Mobil) (E-Mail, Fax) und Frau/Herrn (Tagespflegeperson) (Anschrift) (Telefon, Mobil)

Mehr

Betreuungsvertrag Kindertagespflege. Zwischen Eltern und Kindertagespflegeperson

Betreuungsvertrag Kindertagespflege. Zwischen Eltern und Kindertagespflegeperson Betreuungsvertrag Kindertagespflege Zwischen Eltern und Kindertagespflegeperson Betreuungsvertrag Betreuungsvertrag für selbständige Kindertagespflegepersonen Vorbemerkungen zum Tagespflegevertrag Sie

Mehr

Betreuungsvertrag Kindertagespflege. für das Kind : zwischen der Tagespflegeperson. und den Erziehungsberechtigten

Betreuungsvertrag Kindertagespflege. für das Kind : zwischen der Tagespflegeperson. und den Erziehungsberechtigten Betreuungsvertrag Kindertagespflege für das Kind : zwischen der Tagespflegeperson Name: Vorname: Straße: PLZ, rt: Telefon: und den Erziehungsberechtigten Name: Vorname Mutter: Geb.-Datum: Straße: PLZ,

Mehr

Betreuungsvertrag im Rahmen von 23 SGB VIII. über die regelmäßig für einen Teil des Tages erfolgende Übernahme der Erziehung, Bildung und Betreuung

Betreuungsvertrag im Rahmen von 23 SGB VIII. über die regelmäßig für einen Teil des Tages erfolgende Übernahme der Erziehung, Bildung und Betreuung Betreuungsvertrag im Rahmen von 23 SGB VIII über die regelmäßig für einen Teil des Tages erfolgende Übernahme der Erziehung, Bildung und Betreuung des Kindes...... geboren am. Namen: Straße: PLZ / Ort:

Mehr

Betreuungsvertrag Kindertagespflege

Betreuungsvertrag Kindertagespflege Kindertagespflege zwischen den Personensorgeberechtigten Name wohnhaft Telefon und der Tagespflegeperson Name wohnhaft Telefon zur Betreuung in Kindertagespflege von Name geb. am 1. Betreuungszeiten Die

Mehr

B e t r e u u n g s v e r t r a g

B e t r e u u n g s v e r t r a g Betreuungsvertrag zur Tagespflege Um verbindliche Absprachen zu den Fragen der Betreuung eines Kindes zu treffen, ist es empfehlenswert, einen Betreuungsvertrag zwischen den leiblichen Eltern des zu betreuenden

Mehr

Betreuungsvertrag. - Vertragspartner - Zwischen. und. wird folgender Vertrag abgeschlossen:

Betreuungsvertrag. - Vertragspartner - Zwischen. und. wird folgender Vertrag abgeschlossen: Betreuungsvertrag - Vertragspartner - Zwischen Familie (Sorgeberechtigte) Straße, PLZ und Wohnort Telefon privat Telefon dienstlich Mobil E-Mail und Betreuungsperson Straße, PLZ und Wohnort Telefon privat

Mehr

Betreuungsvereinbarung Kindertagespflege

Betreuungsvereinbarung Kindertagespflege Betreuungsvereinbarung Kindertagespflege Zwischen und (Kindertagespflegeperson) 1. Sorgeberechtigte/r* 2. Sorgeberechtigte/r Vorname, Nachname* Vorname, Nachname* ggf. Geburtsname ggf. Geburtsname Geburtsdatum*

Mehr

Muster Betreuungsvertrag (für Kindertagespflegeverhältnisse)

Muster Betreuungsvertrag (für Kindertagespflegeverhältnisse) Muster Betreuungsvertrag (für Kindertagespflegeverhältnisse) Zwischen Frau / Herrn: Anschrift: Telefon: (Tagespflegeperson) und Frau / Herrn: Anschrift: Telefon: (Personensorgeberechtigte) Im Einvernehmen

Mehr

Unverbindliches Muster

Unverbindliches Muster Unverbindliches Muster (Muster-) Betreuungsvertrag zur Tagespflege Um verbindliche Absprachen zu den Fragen der Betreuung eines Kindes zu treffen, ist es empfehlenswert, einen Betreuungsvertrag zwischen

Mehr

Tagespflegevereinbarung

Tagespflegevereinbarung Geben Sie dieses Formular bitte ausgefüllt und unterschrieben zurück an: Tagespflegevereinbarung Falls Sie noch Fragen haben: Telefon: 09921/601-0 Telefax: 09921/97002-146 Sachbearbeiterin: Frau Regner

Mehr

B e t r e u u n g s v e r t r a g

B e t r e u u n g s v e r t r a g - 1 - Betreuungsvertrag zur Tagespflege im Landkreis Hildesheim Um verbindliche Absprachen zu den Fragen der Betreuung eines Kindes zu treffen, ist es empfehlenswert, einen Betreuungsvertrag zwischen Personensorgeberechtigten

Mehr

Betreuungsvertrag. zwischen. den Eltern (Sorgeberechtigten) ... Herrn/Frau ... Straße/Ort. Telefon dienstlich. und. der Tagesmutter/dem Tagesvater

Betreuungsvertrag. zwischen. den Eltern (Sorgeberechtigten) ... Herrn/Frau ... Straße/Ort. Telefon dienstlich. und. der Tagesmutter/dem Tagesvater Stadt Gehrden Betreuungsvertrag zwischen den Eltern (Sorgeberechtigten). Herrn/Frau. Straße/Ort Telefon privat Mobiltelefon Telefon dienstlich Email und 1 der Tagesmutter/dem Tagesvater Herrn/Frau... Straße/Ort....

Mehr

zwischen den Personensorgeberechtigten... ( Eltern ) Anschrift... und der Tagespflegeperson... Anschrift...

zwischen den Personensorgeberechtigten... ( Eltern ) Anschrift... und der Tagespflegeperson... Anschrift... Stadtjugendamt Erlangen Koordinationsstelle für Tagespflege Montag 15 18 Uhr Mittwoch 9 12 Uhr Freitag 9 12 Uhr Raumerstr. 6, 7. OG 91054 Erlangen Frau Brokmeier Telefon: 09131 / 86 2124 Tagespflegevertrag

Mehr

Privatrechtliche Vereinbarung für Kinder in Tagespflege zwischen Abgebenden Eltern und Tagespflegeperson

Privatrechtliche Vereinbarung für Kinder in Tagespflege zwischen Abgebenden Eltern und Tagespflegeperson Privatrechtliche Vereinbarung für Kinder in Tagespflege zwischen Abgebenden Eltern und Tagespflegeperson zwischen den Eltern bzw. Personensorgeberechtigten - im Folgenden generell als Eltern bezeichnet

Mehr

Vertretungsvertrag zwischen Eltern und Kindertagespflegeperson zur Förderung von Kindern in Tagespflege gem. SGB VIII

Vertretungsvertrag zwischen Eltern und Kindertagespflegeperson zur Förderung von Kindern in Tagespflege gem. SGB VIII Vertretungsvertrag zwischen Eltern und Kindertagespflegeperson zur Förderung von Kindern in Tagespflege gem. SGB VIII Seite 2 von 7 Vertrag zwischen der Kindertagespflegeperson und den Personensorgeberechtigen

Mehr

Informationen und Formulare zur Kindertagespflege im Rahmen des Modells TAKKI -Stadt Leonberg- -für Tagespflegepersonen-

Informationen und Formulare zur Kindertagespflege im Rahmen des Modells TAKKI -Stadt Leonberg- -für Tagespflegepersonen- Informationen und Formulare zur Kindertagespflege im Rahmen des Modells TAKKI -Stadt Leonberg- -für Tagespflegepersonen- Herausgegeben von den Tageselternvereinen im Landkreis Böblingen -2 - -3 - Wir brauchen

Mehr

Tagespflegevereinbarung

Tagespflegevereinbarung Tagespflegevereinbarung zwischen den Erziehungsberechtigen Anschrift Telefon privat Telefon dienstlich und der Tagespflegeperson Anschrift Telefon zur Betreuung von Geburtsdatum 1. Die Betreuung beginnt

Mehr

Kindertagespflege. Vertrag zwischen Eltern und Tagespflegeperson. Herausgegeben vom: Landesverband Kindertagespflege Baden- Württemberg 1

Kindertagespflege. Vertrag zwischen Eltern und Tagespflegeperson. Herausgegeben vom: Landesverband Kindertagespflege Baden- Württemberg 1 Kindertagespflege Vertrag zwischen Eltern und Tagespflegeperson Herausgegeben vom: Landesverband Kindertagespflege Baden- Württemberg 1 Vorbemerkungen zum Betreuungsvertrag Sie haben sich als Eltern entschlossen,

Mehr

Betreuungsvertrag. zwischen Eltern und Babysitter/in

Betreuungsvertrag. zwischen Eltern und Babysitter/in Betreuungsvertrag zwischen Eltern und Babysitter/in Betreuungsvertrag zwischen Herrn/ Frau: (Eltern/ Sorgeberechtigte/r) Anschrift: Telefon/ Fax und Herrn/ Frau (Babysitter/in) Anschrift: Telefon/ Fax

Mehr

Betreuungsvertrag zwischen Tagespflegeperson und Eltem

Betreuungsvertrag zwischen Tagespflegeperson und Eltem Betreuungsvertrag zwischen Tagespflegeperson und Eltem Überreicht vom Tages- und Pflegemutter e.v. Leonberg Seite 1 Vorbemerkungen zum Betreuungsvertrag Sie haben sich als Eltern entschlossen, Ihr Kind

Mehr

Vertrag für Kindertagespflege

Vertrag für Kindertagespflege Vertrag für Kindertagespflege wird abgeschlossen zwischen der Tagespflegeperson... Tel:... und den Sorgeberechtigten... Tel:... Tel. dienstl. :... für die Betreuung von..., geboren am... (Name des Kindes)

Mehr

Die hier behandelten Punkte bilden den organisatorischen Rahmen eines Tagespflegeverhältnisses.

Die hier behandelten Punkte bilden den organisatorischen Rahmen eines Tagespflegeverhältnisses. Wichtige Information Um eine Orientierungshilfe bei der Regelung der formalen Seite des Tagespflegeverhältnisses zu bieten, stellt der Tageselternverein einen Mustervertrag zur Verfügung. Es handelt sich

Mehr

Vorwort zum Tagespflegevertrag

Vorwort zum Tagespflegevertrag Vorwort zum Tagespflegevertrag Empfohlen vom Tagesmütterverein des Landkreises Heidenheim Bevor es zum Vertragsabschluss kommt, sollte auf beiden Seiten reiflich überlegt worden sein, ob das Betreuungsverhältnis

Mehr

Betreuungsvertrag für Kindertagespflege

Betreuungsvertrag für Kindertagespflege Betreuungsvertrag für Kindertagespflege Zwischen Sorgeberechtigten Frau / Herrn: Straße: PLZ / Ort: Telefon: und der Tagespflegeperson Frau / Herrn: Straße: PLZ / Ort: Telefon: wird folgende Vereinbarung

Mehr

Unverbindliches Muster

Unverbindliches Muster Unverbindliches Muster (Muster-) Betreuungsvertrag zur Tagespflege Um verbindliche Absprachen zu den Fragen der Betreuung eines Kindes zu treffen, ist es empfehlenswert, einen Betreuungsvertrag zwischen

Mehr

T a g e s p f l e g e v e r t r a g

T a g e s p f l e g e v e r t r a g T a g e s p f l e g e v e r t r a g zwischen den Erziehungsberechtigten Frau. Herr Straße/Nr. Wohnort. Tel.:. und der Tagespflegeperson Frau Straße/Nr. Wohnort. Tel.: wird folgender Tagespflegevertrag

Mehr

Antrag auf Übernahme der Geldleistung in der Tagespflege gemäß 24 i.v.m. 23 SGB VIII

Antrag auf Übernahme der Geldleistung in der Tagespflege gemäß 24 i.v.m. 23 SGB VIII Senden Sie dieses Antragsformular bitte ausgefüllt u. unterschrieben zurück an: Landratsamt Waldshut Jugendamt Postfach 1642 79744 Waldshut-Tiengen Eingegangen am: Antrag auf Übernahme der Geldleistung

Mehr

für Tagespflegepersonen und Eltern, die eine Tagespflege suchen

für Tagespflegepersonen und Eltern, die eine Tagespflege suchen Information für Tagespflegepersonen und Eltern, die eine Tagespflege suchen Mit dieser Broschüre wollen wir Sie über die Tätigkeit von Tagespflegepersonen informieren. Auch Eltern, die ihr Kind in eine

Mehr

Betreuungsvertrag. für das Kind : zwischen der Tagespflegeperson. und den Erziehungsberechtigten. Name: Vorname: Straße: PLZ, Ort: Telefon:

Betreuungsvertrag. für das Kind : zwischen der Tagespflegeperson. und den Erziehungsberechtigten. Name: Vorname: Straße: PLZ, Ort: Telefon: Betreuungsvertrag für das Kind : zwischen der Tagespflegeperson Name: Vorname: Straße: PLZ, Ort: Telefon: und den Erziehungsberechtigten Name: Vorname Mutter: Geb.-Datum: Straße: PLZ, Ort: Telefon (privat)

Mehr

Betreuungsvereinbarung

Betreuungsvereinbarung Betreuungsvereinbarung über K I N D E R T A G E S P F L E G E zwischen Frau / Herrn (Personensorgeberechtigte/r des u.g. Tageskindes) wohnhaft (Ort/Straße) Telefon (dienstlich/privat) und Frau / Herrn

Mehr

T a g e s p f l e g e v e r t r a g

T a g e s p f l e g e v e r t r a g T a g e s p f l e g e v e r t r a g zwischen den Erziehungsberechtigten Frau. Herr Straße/Nr. Wohnort. Tel.:. und der Tagespflegeperson Frau Straße/Nr. Wohnort. Tel.: wird folgender Tagespflegevertrag

Mehr

Betreuungsvertrag für Tagespflegepersonen und Kindeseltern Name des Tageskindes mit Geburtsdatum

Betreuungsvertrag für Tagespflegepersonen und Kindeseltern Name des Tageskindes mit Geburtsdatum Betreuungsvertrag für Tagespflegepersonen und Kindeseltern Name des Tageskindes mit Geburtsdatum Hrsg.: MAGISTRAT DER STADT WETZLAR Jugendamt/Hr.Ackermann, 06441/ 99 5145 Wetzlar, im September 2006 Liebe

Mehr

Erziehungsberechtigter: Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer. Ehepartner/Lebenspartner: Name, Anschrift, Geburtsdatum

Erziehungsberechtigter: Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer. Ehepartner/Lebenspartner: Name, Anschrift, Geburtsdatum Kreis Rendsburg-Eckernförde Kinder, Jugend, Sport Kaiserstraße 8, 24768 Rendsburg eingegangen am: Antrag auf Förderung der Kindertagespflege gemäß 23 SGB VIII für Kinder bis zum vollendeten dritten Lebensjahr

Mehr

Betreuungsvertrag. Kindertagespflege gemäß 22 u. 23 SGB VIII

Betreuungsvertrag. Kindertagespflege gemäß 22 u. 23 SGB VIII Betreuungsvertrag Kindertagespflege gemäß 22 u. 23 SGB VIII Herrn/Frau: Zwischen den Personensorgeberechtigten: Telefon, privat: Telefon, beruflich: Telefon, mobil: und der Tagespflegeperson: Herrn/Frau:

Mehr

Betreuungsvertrag. Kindertagespflege

Betreuungsvertrag. Kindertagespflege Betreuungsvertrag Kindertagespflege Betreuungsvertrag Kindertagespflege Zwischen Herrn/Frau... (Sorgeberechtigte/r) Straße, Hausnr.... PLZ, Ort...... Telefon, privat... Telefon, beruflich... und Herrn/Frau...

Mehr

Moshammerstraße 1 85049 Ingolstadt Tel. 0841-9939829-0 Fax 0841-9939829-20

Moshammerstraße 1 85049 Ingolstadt Tel. 0841-9939829-0 Fax 0841-9939829-20 Moshammerstraße 1 85049 Ingolstadt Tel. 0841-9939829-0 Fax 0841-9939829-20 Betreuungsvertrag für Kinderfrauen/ Babysitter und Eltern Betreuungsvereinbarung zwischen Frau / Herrn... (Sorgeberechtigte/r)...

Mehr

Richtlinie des Kreises Segeberg zur Förderung von Kindern in Tagespflege. 1 Rechtliche Grundlagen

Richtlinie des Kreises Segeberg zur Förderung von Kindern in Tagespflege. 1 Rechtliche Grundlagen Richtlinie des Kreises Segeberg zur Förderung von Kindern in Tagespflege 1 Rechtliche Grundlagen (1) Die Förderung von Kindern in Tagespflege gehört nach 2 Abs. 2 Ziff. 3 i.v.m. 22 bis 25 Achtes Buch Sozialgesetzbuch

Mehr

Betreuungsvertrag. Zwischen den Eltern (Personensorgeberechtigten) vertreten durch. Herrn/Frau... Straße... PLZ/Ort...

Betreuungsvertrag. Zwischen den Eltern (Personensorgeberechtigten) vertreten durch. Herrn/Frau... Straße... PLZ/Ort... Betreuungsvertrag Es handelt sich hierbei um einen privatrechtlichen Vertrag, der zwischen den Eltern (Personensorgeberechtigten) und der Tagespflegeperson abgeschlossen wird. Aus diesem Vertrag können

Mehr

Die Pflegeerlaubnis des Jugendamtes nach 43 SGB VIII der Tagespflegeperson liegt vor oder kann unter www.tagesvaterkaarst.de

Die Pflegeerlaubnis des Jugendamtes nach 43 SGB VIII der Tagespflegeperson liegt vor oder kann unter www.tagesvaterkaarst.de Betreuungsvertrag zwischen (Sorgeberechtigter: Vorname, Name) (Straße) (Postleitzahl, Ort) (Telefon) (Mobiltelefon) und der Tagespflegeperson Heinz Bernd Bremer Karlsruher Str. 4 41564 Kaarst Telefon 02131/886562

Mehr

Tagespflegevertrag (Stand März 2014)

Tagespflegevertrag (Stand März 2014) Kreisjugendamt Diese Vereinbarung basiert auf der Grundlage des Gesetzes zum qualitätsorientierten und bedarfsgerechten Ausbau der Tagesbetreuung für Kinder vom 27. Dezember 2004 in Verbindung mit den

Mehr

Betreuungsvereinbarung für die Kindertagespflege

Betreuungsvereinbarung für die Kindertagespflege Landratsamt Rosenheim -Kreisjugendamt- Wittelsbacherstr. 55 83022 Rosenheim Für das Kind: Betreuungsvereinbarung für die Kindertagespflege Name,Vorname: geb.am Geburtsort: Staatsangehörigkeit: Das Kind

Mehr

Vertrag für Kindertagespflege

Vertrag für Kindertagespflege Dieser Vertrag zur Kindertagespflege basiert u.a. auf jahrelangen Erfahrungen von Tagesmüttern und abgebenden Eltern und ist mit juristischem Beistand ausgearbeitet worden. Da eine Tagesmutter als freie

Mehr

Amt für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Rosenheim. Betreuungsvertrag für die geförderte Kindertagespflege nach 23 SGB VIII

Amt für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Rosenheim. Betreuungsvertrag für die geförderte Kindertagespflege nach 23 SGB VIII Amt für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Rosenheim Betreuungsvertrag für die geförderte Kindertagespflege nach 23 SGB VIII zwischen den Personenberechtigten (Eltern) Mutter Vater Straße PLZ/Ort

Mehr

Betreuungsvertrag Kindertagespflege

Betreuungsvertrag Kindertagespflege Betreuungsvertrag Kindertagespflege zwischen den Personensorgeberechtigten Name Anschrift: im Folgenden: Personensorgeberechtigte und der Tagespflegeperson Name Anschrift im Folgenden: Tagespflegeperson

Mehr

Betreuungsvereinbarung:

Betreuungsvereinbarung: Betreuungsvereinbarung: Zwischen und Sorgeberechtigte/r Tagesmutter/Tagesvater wird folgender Vertrag geschlossen: 1. Frau/Herr nimmt/nehmen das Kind geb. am in Kindertagespflege auf. Der Tagesmutter/dem

Mehr

T A G E S P F L E G E V E R E I N B A R U N G

T A G E S P F L E G E V E R E I N B A R U N G T A G E S P F L E G E V E R E I N B A R U N G zwischen Frau Herrn und der Tagespflegeperson Frau Herrn werden folgende Punkte vereinbart: Zu betreuendes Kind: Name Vorname Geburtstag Wir empfehlen für

Mehr

Erstantrag Folgeantrag Änderungsantrag Grund: (bitte ankreuzen) Name, Vorname Geb.-Datum Sorgeberechtigt

Erstantrag Folgeantrag Änderungsantrag Grund: (bitte ankreuzen) Name, Vorname Geb.-Datum Sorgeberechtigt Antragsteller(in) Name, Vorname: Str./Haus-Nr.: PLZ/Wohnort: Aktenzeichen: 51-405 Landkreis Cuxhaven Jugendamt Wirtschaftliche Jugendhilfe 27470 Cuxhaven Antrag auf Förderung in Kindertagespflege nach

Mehr

zwischen den erziehungsberechtigten Eltern (nachfolgend Eltern genannt):

zwischen den erziehungsberechtigten Eltern (nachfolgend Eltern genannt): TAGESPFLEGEVERTRAG zwischen den erziehungsberechtigten Eltern (nachfolgend Eltern genannt): Mutter Vater Name Straße Ort Telefon mobil E-Mail und der Tagespflegeperson Frau/Herrn Straße Ort Telefon privat

Mehr

Satzung des Landkreises Gotha zur Kindertagespflege

Satzung des Landkreises Gotha zur Kindertagespflege Satzung des Landkreises Gotha zur Kindertagespflege 1 Allgemeines Der Landkreis Gotha fördert Kinder in Kindertagespflege gemäß 2 dieser Satzung. Folgende Rechtsgrundlagen sind für diese Satzung maßgeblich:

Mehr

Kindertagespflege. Vertrag zwischen Eltern und Tagesmutter/-vater. Überreicht durch: TaPS (Tagesmütter/Tagesväter-Pflegekinder-Service) e.v.

Kindertagespflege. Vertrag zwischen Eltern und Tagesmutter/-vater. Überreicht durch: TaPS (Tagesmütter/Tagesväter-Pflegekinder-Service) e.v. Kindertagespflege Vertrag zwischen Eltern und Tagesmutter/-vater Überreicht durch: TaPS (Tagesmütter/Tagesväter-Pflegekinder-Service) e.v. Wilhelm-Binder-Str. 19 78048 VS-Villingen Telefon: 07721/ 94 68

Mehr

Woche 1 Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Beginn Ende

Woche 1 Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Beginn Ende Meldebogen für Tagespflegekinder zur Vorlage bei EKO Selbstsuche Jugendamt OF anderes Jugendamt / Kommune: 1 Anmeldung Abmeldung Änderung 2 Vertretung Mehrbedarf Name des Kindes: Geb.-Datum: Name der Tagespflegeperson:

Mehr

Betreuungsvereinbarung:

Betreuungsvereinbarung: Betreuungsvereinbarung: Zwischen Sorgeberechtigte/r Und Tagesmutter/Tagesvater wird folgender Vertrag geschlossen: 1. Frau/Herr nimmt/nehmen das Kind geb. am geb. am geb. am in Kindertagespflege auf. 1.1

Mehr

Folgende Punkte sollten in den schriftlichen Vertrag aufgenommen werden:

Folgende Punkte sollten in den schriftlichen Vertrag aufgenommen werden: - 1 - INFORMATION Inhalt des Betreuungsvertrages Ein Betreuungsvertrag regelt die Verabredungen, die zwischen den Eltern und der Betreuungsperson getroffen werden. Mit einem schriftlichen Vertrag sind

Mehr

Betreuungsvereinbarung

Betreuungsvereinbarung Betreuungsvereinbarung Zwischen den Eltern / Sorgeberechtigten: Anschrift Telefon E-Mail und der Tagesmutter / den Tageseltern: Anschrift Telefon E-Mail Zur Betreuung des Kindes / der Kinder: Geburtsdatum

Mehr

Eingangsstempel. Antrag. auf Erlass des Elternbeitrages bei Kindertagespflege ( 23 Sozialgesetzbuch VIII - SGB VIII)

Eingangsstempel. Antrag. auf Erlass des Elternbeitrages bei Kindertagespflege ( 23 Sozialgesetzbuch VIII - SGB VIII) An das Landratsamt Forchheim Amt für Jugend, Familie und Senioren Am Streckerplatz 3 91301 Forchheim Eingangsstempel Stand: 01.16 Antrag auf Erlass des Elternbeitrages bei Kindertagespflege ( 23 Sozialgesetzbuch

Mehr

Göttingen. 1. Betreuungszeit

Göttingen. 1. Betreuungszeit Tagespflegevertrag zwischen den Frau Herr Erziehungsberechtigten Anschrift Selbst. Tagesmutter und der Villa Kinderglück e.v. Susanne Drechsler 1. Vorsitzende Göttingen Anschrift Fliederweg 37 Göttingen

Mehr

BETRE VEREINB UNGS - RUNG EREINBARUNG. Kinderbetreuung in Tagespflege

BETRE VEREINB UNGS - RUNG EREINBARUNG. Kinderbetreuung in Tagespflege BETRE ETREUUNGS UNGS - VEREINB EREINBARUNG RUNG Kinderbetreuung in Tagespflege Einleitung Vor Beginn eines Betreuungsverhältnisses empfehlen wir, dass Tagespflegeperson und Eltern ihre Rechte und Pflichten

Mehr

Betreuungsvereinbarung

Betreuungsvereinbarung Betreuungsvereinbarung Allgemein wird der schriftliche Abschluss einer Betreuungsvereinbarung zwischen den Personensorgeberechtigten und den Tagespflegepersonen empfohlen. Das Jugendamt des Landkreises

Mehr

Folgeantrag Eingewöhnungsphase Änderungsantrag. Grund: Für mein Kind meine Kinder (bitte ankreuzen) Name, Vorname Geb.-Datum sorgeberechtigt

Folgeantrag Eingewöhnungsphase Änderungsantrag. Grund: Für mein Kind meine Kinder (bitte ankreuzen) Name, Vorname Geb.-Datum sorgeberechtigt Antragsteller(in) Name, Vorname: Str./Haus-Nr.: PLZ/Wohnort: Aktenzeichen: 51-405 Landkreis Cuxhaven Jugendamt Wirtschaftliche Jugendhilfe 27470 Cuxhaven Antrag auf Förderung in Kindertagespflege nach

Mehr

Tagespflegevereinbarung

Tagespflegevereinbarung Tagespflegevereinbarung (im Anstellungsverhältnis der Tagespflegeperson) zwischen den Erziehungsberechtigten... Anschrift...... und der Tagespflegeperson... Anschrift...... zur Betreuung von... geb.......

Mehr

Tagespflegevereinbarung

Tagespflegevereinbarung Tagespflegevereinbarung (bei selbständiger Tätigkeit der Tagespflegeperson) zwischen den Erziehungsberechtigten... Anschrift...... und der Tagespflegeperson... Anschrift...... zur Betreuung von... geb.......

Mehr

A n t r a g auf Gewährung von Jugendhilfe ( 23 SGB VIII) KINDERTAGESPFLEGE

A n t r a g auf Gewährung von Jugendhilfe ( 23 SGB VIII) KINDERTAGESPFLEGE Seite 1 Kreisverwaltung Kaiserslautern Fall-Nr. Abteilung Jugend und Soziales BGN-TM: BGN-KiV: BGN-KiM: A n t r a g auf Gewährung von Jugendhilfe ( 23 SGB VIII) KINDERTAGESPFLEGE Mein Kind/Meine Kinder

Mehr

Richtlinien. zur Kindertagespflege. im Landkreis Peine

Richtlinien. zur Kindertagespflege. im Landkreis Peine Richtlinien zur Kindertagespflege im Landkreis Peine Stand: 01.07. 2010 1 Präambel: Mit dieser Richtlinie wird der Weg bereitet, Kindertagespflege als gleichrangiges Angebot neben der Betreuung und Förderung

Mehr

Villa Wirbelwind. Justinus-Kerner-Str. 4, 59555 Lippstadt. Betreuungsvertrag

Villa Wirbelwind. Justinus-Kerner-Str. 4, 59555 Lippstadt. Betreuungsvertrag Villa Wirbelwind Justinus-Kerner-Str. 4, 59555 Lippstadt Betreuungsvertrag Zwischen der Tagespflegeperson (Tagesmutter) und den Personensorgeberechtigten des Tagespflegekindes (Eltern / Erziehungsberechtigte)

Mehr

Betreuungsvertrag zwischen Tagespflegeperson (Tagesmutter/Kinderfrau) und Personensorgeberechtigten (Eltern/Erziehungsberechtigten)

Betreuungsvertrag zwischen Tagespflegeperson (Tagesmutter/Kinderfrau) und Personensorgeberechtigten (Eltern/Erziehungsberechtigten) Betreuungsvertrag zwischen Tagespflegeperson (Tagesmutter/Kinderfrau) und Personensorgeberechtigten (Eltern/Erziehungsberechtigten) 1. Personendaten Folgender Vertrag wird zwischen Seite 1 Herr/Frau Tagesmutter/-vater

Mehr

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII)

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Tagespflegeperson: (als Nachweis Anlage A vorlegen) Tagespflegeperson besitzt eine

Mehr

Satzung über Kindertagespflege in der Gemeinde Wedemark

Satzung über Kindertagespflege in der Gemeinde Wedemark Satzung über Kindertagespflege in der Gemeinde Wedemark Aufgrund der 6, 8, 40 und 83 Abs. 1 der Nds. Gemeindeordnung (NGO) und der 2 und 5 des Nds. Kommunalabgabengesetzes (NKAG) und der 22 bis 24 a i.v.m.

Mehr

Allgemeine Regelungen für Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft der Landeshauptstadt Hannover

Allgemeine Regelungen für Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft der Landeshauptstadt Hannover Allgemeine Regelungen für Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft der Landeshauptstadt Hannover Grundsätzlich steht die Kindertageseinrichtung allen Kindern offen, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt (Lebensmittelpunkt)

Mehr

Pflegeerlaubnis des Jugendamtes bzgl. Eignung der Tagespflegeperson und der Räumlichkeiten:

Pflegeerlaubnis des Jugendamtes bzgl. Eignung der Tagespflegeperson und der Räumlichkeiten: Arbeitshilfe zur Planung von Modellen der Kindertagespflege mit Festanstellung von Tagespflegepersonen und/oder Nutzung anderer geeigneter Räumlichkeiten - Stand 5.12.2013 - Unabdingbar notwendige Voraussetzung:

Mehr

4/6. Seite 1. Neufassung Dezember 2011

4/6. Seite 1. Neufassung Dezember 2011 Seite 1 Aufgrund der 5, 19, 20, 51 und 93 Abs. 1 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung vom 1. April 2005 (GVBI. I S.142), zuletzt geändert durch Gesetz vom 24. März 2010 (GVBl. I S. 119),

Mehr

Antrag auf Pflegeerlaubnis gemäß 43 SGB VIII (Sozialgesetzbuch, Achtes Buch)

Antrag auf Pflegeerlaubnis gemäß 43 SGB VIII (Sozialgesetzbuch, Achtes Buch) Kreis Pinneberg Postfach 25392 Elmshorn Kreis Pinneberg Der Landrat Fachdienst Jugend und Bildung Kindertagespflege Kurt-Wagener-Str. 11 25337 Elmshorn Antrag auf Pflegeerlaubnis gemäß 43 SGB VIII (Sozialgesetzbuch,

Mehr

Kinder in Tagespflege

Kinder in Tagespflege Kinder in Tagespflege Information für Tagespflegepersonen und Eltern, die eine Tagespflege suchen Mit dieser Broschüre wollen wir Sie über die Tätigkeit von Tagespflegepersonen informieren. Auch Eltern,

Mehr

Betreuungsvertrag. zwischen. den Eltern (Sorgeberechtigten) ... Herrn/ Frau ... Straße/ Ort. Telefon dienstlich. und. der Tagesmutter/dem Tagesvater

Betreuungsvertrag. zwischen. den Eltern (Sorgeberechtigten) ... Herrn/ Frau ... Straße/ Ort. Telefon dienstlich. und. der Tagesmutter/dem Tagesvater Betreuungsvertrag zwischen den Eltern (Sorgeberechtigten). Herrn/ Frau. Straße/ Ort Telefon privat Mobiltelefon Telefon dienstlich Email und der Tagesmutter/dem Tagesvater Herrn/ Frau... Straße/ Ort....

Mehr

ANTRAG. auf Betreuung eines Kindes in den Kindertagesstätten des Kinderwelt Wismar e.v., Philipp-Müller-Straße 14, Wismar

ANTRAG. auf Betreuung eines Kindes in den Kindertagesstätten des Kinderwelt Wismar e.v., Philipp-Müller-Straße 14, Wismar ANTRAG auf Betreuung eines Kindes in den Kindertagesstätten des Kinderwelt Wismar e.v., Philipp-Müller-Straße 14, 23966 Wismar Antragsteller Berechtigter: Telefonisch erreichbar: dienstlich privat Berechtigter:

Mehr

Vertrag über das Tagespflegeverhältnis

Vertrag über das Tagespflegeverhältnis Vertrag über das Tagespflegeverhältnis Tagesmütter im Landkreis Wunsiedel e. V. Pädagogische Fachkraft: Rita Bieschke-Vogel Wittelsbacherstr. 18 95100 Selb Tel.: 09287/70208 E-Mai: tagesmuetter-ev@t-online.de

Mehr

zur Durchführung der Kindertagespflege (Gewährung laufender Geldleistungen und Erhebung von Kostenbeiträgen) in Bad Homburg v.d.

zur Durchführung der Kindertagespflege (Gewährung laufender Geldleistungen und Erhebung von Kostenbeiträgen) in Bad Homburg v.d. 1 Satzung zur Durchführung der Kindertagespflege (Gewährung laufender Geldleistungen und Erhebung von Kostenbeiträgen) in Bad Homburg v.d.höhe Aufgrund der 5 und 51 Nr. 6 der Hessischen Gemeindeordnung

Mehr

Über die Anträge auf Kindertagespflege entscheidet die Stadt Plauen mittels Bescheid.

Über die Anträge auf Kindertagespflege entscheidet die Stadt Plauen mittels Bescheid. Richtlinie der Stadt Plauen zur Kindertagespflege (Richtlinie Kindertagespflege) Vom 17.12.2009 Geändert durch Beschluss des Sozialausschusses vom 18.04.2013 2 1 Gesetzliche und sonstige Grundlagen Sozialgesetzbuch

Mehr

Antrag auf Befreiung bzw. Ermäßigung von den Hortgebühren für das Schuljahr 20 /20

Antrag auf Befreiung bzw. Ermäßigung von den Hortgebühren für das Schuljahr 20 /20 Antrag auf Befreiung bzw. Ermäßigung von den Hortgebühren für das Schuljahr 20 /20 Hortkind bzw. Hortkinder männlich O weiblich O Geschlecht Geb.-Datum: Die Hortbetreuung wird beantragt: O ab Schulbeginn

Mehr

Antrag auf Übernahme des Elternbeitrages für die Betreuung in einer Kindertageseinrichtung/Kindertagespflege inklusive der Verpflegungskosten

Antrag auf Übernahme des Elternbeitrages für die Betreuung in einer Kindertageseinrichtung/Kindertagespflege inklusive der Verpflegungskosten Eingangsdatum/Amtsstempel Antrag auf Übernahme des Elternbeitrages für die Betreuung in einer Kindertageseinrichtung/Kindertagespflege inklusive der Verpflegungskosten Erstantrag Folgeantrag Änderung ab:

Mehr

Antrag auf Erlass des Kostenbeitrages für die Inanspruchnahme der Tagespflege Einkommensüberprüfung für 53

Antrag auf Erlass des Kostenbeitrages für die Inanspruchnahme der Tagespflege Einkommensüberprüfung für 53 Name/Anschrift FSB Auskunft Katharina Schwermer 05422 / 965-476 Stadt Melle erteilen: Marion Brörmann 05422 / 965-247 Amt für Familie, Bildung und Sport Claudia Wobker 05422 / 965-415 Familienbüro Fax:

Mehr

Seite 1. wird abgeschlossen zwischen. der Tagespflegeperson... Straße... PLZ, Stadt... Tel:... und den Sorgeberechtigten... Straße... PLZ, Stadt...

Seite 1. wird abgeschlossen zwischen. der Tagespflegeperson... Straße... PLZ, Stadt... Tel:... und den Sorgeberechtigten... Straße... PLZ, Stadt... wird abgeschlossen zwischen der Tagespflegeperson... Tel:... und den Sorgeberechtigten... Tel:... Tel. dienstl. :... für die Betreuung von..., geboren am... (Name des Kindes) Seite 1 Umfang der Betreuungszeiten

Mehr

1. Sie suchen eine Tagespflegeperson für Ihr Kind?

1. Sie suchen eine Tagespflegeperson für Ihr Kind? JUGENDAMT Fachbereich Bildung, Betreuung und Erziehung Fachdienst KINDERTAGESPFLEGE 06252-15-5717 und 15-5417 Dienstanschrift: Gräffstr. 5, 64646 Heppenheim 1. Sie suchen eine Tagespflegeperson für Ihr

Mehr

Vertrag über die Betreuung in Kindertagespflege

Vertrag über die Betreuung in Kindertagespflege 1 Vertrag über die Betreuung in Kindertagespflege Zwischen Herrn/Frau (Sorgeberechtigte) (Anschrift) (Telefon) (E-Mail) und Herrn/Frau (Kindertagespflegeperson) (Anschrift) (Telefon) (E-Mail) Inhalt: 1

Mehr

Folgendes Kind wird/ folgende Kinder werden in das Betreuungsverhältnis aufgenommen:

Folgendes Kind wird/ folgende Kinder werden in das Betreuungsverhältnis aufgenommen: 1 Personendaten und Betreuungsort Folgender Vertrag wird zwischen der Kindertagespflegeperson Frau/ Herr Straße u. Hausnummer PLZ Wohnort Telefon Mobil E-Mail und den Eltern (Personensorgeberechtigten)

Mehr

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege Landkreis Emsland Fachbereich Bildung Postfach 15 62 49705 Meppen Eing.-Datum: Antrag auf Förderung in Kindertagespflege Die Förderung wird beantragt für das Kind / die Kinder: Name: Vorname: Geb.-Datum:

Mehr

Nachweise zur Erlangung der Pflegeerlaubnis für Tagespflege gem. 22,23,24 SGB VIII i.v.m. 43 SGB VIII

Nachweise zur Erlangung der Pflegeerlaubnis für Tagespflege gem. 22,23,24 SGB VIII i.v.m. 43 SGB VIII Nachweise zur Erlangung der Pflegeerlaubnis für Tagespflege gem. 22,23,24 SGB VIII i.v.m. 43 SGB VIII Der Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis zur Kindertagespflege gem. 22-24 SGB VIII i.v.m. 43 SGB VIII

Mehr

Satzung über die Benutzung von Tageseinrichtungen und Tagespflegestellen für Kinder in der Landeshauptstadt Schwerin

Satzung über die Benutzung von Tageseinrichtungen und Tagespflegestellen für Kinder in der Landeshauptstadt Schwerin Satzung über die Benutzung von Tageseinrichtungen und Tagespflegestellen für Kinder in der Landeshauptstadt Schwerin Aufgrund des 5 Abs. 1 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg- Vorpommern in

Mehr

Aktuelle Informationen zur Kindertagespflege Anlage zum Rundschreiben Dezember 2015

Aktuelle Informationen zur Kindertagespflege Anlage zum Rundschreiben Dezember 2015 Aktuelle Informationen zur Kindertagespflege Anlage zum Rundschreiben Dezember 2015 Änderung in der Qualifizierung für Fachkräfte nach 7 KiTaG Im Rahmen des Aktionsprogrammes Kindertagespflege wurde der

Mehr

Informationen und Formulare zur Kindertagespflege im Rahmen des Modells TAKKI -für Eltern-

Informationen und Formulare zur Kindertagespflege im Rahmen des Modells TAKKI -für Eltern- Informationen und Formulare zur Kindertagespflege im Rahmen des Modells TAKKI -für Eltern- Herausgegeben von den Tageselternvereinen im Landkreis Böblingen -2 - Inhaltsverzeichnis TAKKi-Mappe Eltern Regelung

Mehr

Vereinbarung für die Aufnahme eines Kindes in Tagespflege. Betreuungsvereinbarung

Vereinbarung für die Aufnahme eines Kindes in Tagespflege. Betreuungsvereinbarung Vereinbarung für die Aufnahme eines Kindes in Tagespflege Betreuungsvereinbarung zwischen (Frau, Herr) (Anschrift) (Telefon) und der Betreuungsperson (Kinderfrau) (Frau/ Herr) (Anschrift) (Telefon) 1.

Mehr

vom (3) Die Anzahl der Kinder, die eine Tagespflegeperson maximal betreut, richtet sich nach der erteilten Pflegeerlaubnis.

vom (3) Die Anzahl der Kinder, die eine Tagespflegeperson maximal betreut, richtet sich nach der erteilten Pflegeerlaubnis. Satzung 1 über die Betreuung von Tageskindern durch qualifizierte Tagespflegepersonen mit einer Pflegeerlaubnis nach 43 SGB VIII in der Wissenschaftsstadt Darmstadt (Kindertagespflegesatzung) vom 28.05.2009

Mehr

Gebührensatzung. für die Städtischen Kindertagesstätten und für die Kindertagespflege in der Stadt Flensburg

Gebührensatzung. für die Städtischen Kindertagesstätten und für die Kindertagespflege in der Stadt Flensburg Gebührensatzung für die Städtischen Kindertagesstätten und für die Kindertagespflege in der Stadt Flensburg Präambel: Aufgrund 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein in der Fassung der Bekanntmachung

Mehr