1. Definitionen: Für die in dieser Vereinbarung verwendeten Begriffe gelten die folgenden Definitionen:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1. Definitionen: Für die in dieser Vereinbarung verwendeten Begriffe gelten die folgenden Definitionen:"

Transkript

1 Nutzungsbedingungen: Endbenutzerservicevertrag Zuletzt aktualisiert am 1. März 2014 WICHTIG BITTE AUFMERKSAM LESEN: DIES IST EINE RECHTSGÜLTIGE VEREINBARUNG ZWISCHEN DEM KUNDEN UND DER IN ABSCHNITT 9 UNTEN GENANNTEN CITRIX ENTITÄT. INDEM DER KUNDE AUF DEN SERVICE ZUGREIFT UND/ODER DIESEN NUTZT, STIMMT DER KUNDE IN EIGENEM NAMEN UND/ODER IM NAMEN EINER JURISTISCHEN PERSON DEN BEDINGUNGEN DIESER VEREINBARUNG ZU. 1. Definitionen: Für die in dieser Vereinbarung verwendeten Begriffe gelten die folgenden Definitionen: 1.1. Vereinbarung bezeichnet diese Endbenutzerservicevereinbarung und alle Servicebeschreibungen oder anderen Dokumente, die durch Verweis in dieses Dokument aufgenommen werden Citrix bezeichnet die entsprechende(n) Entität(en) von Citrix, wie in Abschnitt 9 dieser Vereinbarung dargelegt Kunde bezeichnet die juristische Person oder Einzelperson, die mittels der Durchführung einer Bestellung einen Service bei Citrix oder einem durch Citrix autorisierten Wiederverkäufer bestellt hat und das Recht erworben hat, die Services gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung zu nutzen Kundeninhalte bezeichnet alle Daten, die der Kunde oder die Benutzer des Kunden in das Servicekonto des Kunden zum Speichern und/oder Übertragen an Dritte hochladen, üblicherweise Dateien und Dokumente Tag des Inkrafttretens bezeichnet das Datum, an dem die Services durch Citrix aktiviert werden Verletzungsklage bezeichnet alle Forderungen, Klagen oder Gerichtsverfahren gegen einen Kunden, die auf der Anschuldigung beruhen, dass die Services wie von Citrix bereitgestellt, wenn sie vom Kunden in Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung genutzt werden, ein Patent oder Urheberrecht oder die Rechte Dritter an Geschäftsgeheimnissen verletzen Bestellung bezeichnet ein Auftragsformular oder ein anderes Bestelldokument, das zum Zweck der Bestellung von Services gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung an Citrix oder einen durch Citrix autorisierten Wiederverkäufer übermittelt wird Datenschutzerklärung bezeichnet die Datenschutzerklärung, die für den jeweiligen Service gilt und durch Anklicken des entsprechenden Links in der jeweiligen Servicebeschreibung angezeigt werden kann Services sind allgemein zugängliche Services, die von Citrix an Kunden bereitgestellt werden, wie in der zutreffenden Servicebeschreibung dargelegt, einschließlich der Endbenutzersoftware, die mit einem Service angeboten wird. Citrix kann die Services jederzeit nach alleinigem Ermessen aktualisieren und alle in den Servicebeschreibungen dargelegten Services stehen möglicherweise nicht allen Kunden zu Verfügung Servicebeschreibung bezeichnet die spezifischen Bedingungen, die auf die Services angewendet werden und die für die Verwendung der Services durch den Kunden gelten, die der Kunde in der Bestellung ausgewählt hat, wie unter dargelegt und hiermit an dieser Stelle zur Referenz eingeschlossen Abonnementgebühr oder Servicegebühr bezeichnet die Gebühr für die Nutzung der und den Zugriff auf die Services durch den Kunden während der Abonnementslaufzeit Abonnementslaufzeit ist die Laufzeit für die Services wie vom Kunden abonniert und in der Bestellung dargelegt.

2 2. Rechte des Kunden und Einschränkungen: 2.1. Kundenzugriff: Während der Abonnementslaufzeit dieser Vereinbarung und nach Zahlung aller geltenden Abonnementgebühren darf der Kunde gemäß und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieser Vereinbarung auf die Services zugreifen und diese nutzen. Wenn der Kunde die Software im Zusammenhang mit dem Service installieren und herunterladen muss, gibt Citrix dem Kunden ein eingeschränktes, persönliches, nicht exklusives, nicht übertragbares und nicht unterlizenzierbares Recht die Software in Übereinstimmung mit den Bedingungen in dieser Vereinbarung zu verwenden. Kundensupport/technischer Support für die Services ist über die Supportwebsite unter dem Link verfügbar, der in der jeweiligen Servicebeschreibung aufgeführt ist Zurückentwicklung: Es ist dem Kunden nicht gestattet, in Verbindung mit den Services bereitgestellte Software und/oder andere Aspekte der Technologie von Citrix abzuändern, zu verteilen, zurückzuentwickeln, zu disassemblieren, zu dekompilieren, auf andere Weise den Versuch einer Entschlüsselung zu unternehmen oder abgeleitete Werke daraus zu erstellen, soweit dies nicht gesetzlich zulässig ist Kundenverwendung: Der Zugriff auf die Services und die Nutzung der Services auf die folgenden Weisen sind dem Kunden untersagt: (i) auf eine Weise, die einen Missbrauch der Netzwerke, Sicherheitssysteme, Services und/oder Websites von Citrix darstellt oder deren Betrieb wesentlich beeinträchtigt, (ii) zur Kommunikation von Nachrichten oder Materialien, die unwahr, belästigend, bedrohlich, unanständig, obszön, verleumderisch oder in anderer Weise rechtswidrig sind, (iii) auf eine Weise, die eine Verletzung von Persönlichkeitsrechten darstellt, (iv) auf eine Weise, die eine Verletzung der Immaterialgüterrechte oder anderer Eigentumsrechte darstellt, (v) auf eine Weise, die betrügerische oder illegale Zwecke verfolgt und/oder (vi) auf eine Weise, die anderweitig eine Verletzung von Citrix Richtlinien, anwendbaren Gesetzen, Bestimmungen oder Vorschriften darstellt. Des Weiteren darf der Kunde die Services nicht dazu nutzen, Telefongespräche aufzuzeichnen, ohne die betroffenen Personen und Teilnehmer von der Aufzeichnung solcher Gespräche in Kenntnis zu setzen. Kunden, die zur Konkurrenz gehören, ist es nicht gestattet, die Services direkt oder indirekt für marktorientiertes Benchmarking oder andere wettbewerbsorientierte Analysen einzusetzen. Citrix ist nicht dazu verpflichtet, die Services oder die Nutzung der Services durch den Kunden zu überwachen oder die Inhalte von Benutzersitzungen aufzubewahren. Der Kunde ist allein verantwortlich für die Verwendung des Services durch seine Benutzer und jegliche und alle Aktivitäten, die unter dem Kundenkonto geschehen. Der Kunde verpflichtet sich, Citrix vor allen Forderungen und/oder Haftungsansprüchen, die aus der Verwendung des Services durch den Kunden resultieren, zu schützen und davon schadlos zu halten, mit Ausnahme von Ansprüchen aufgrund von Vertragsverletzungen. Der Kunde soll den Service in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie und der Citrix Antispamrichtlinie verwenden Weiterverkauf: Der Kunde darf die Services oder jegliche in Verbindung mit den Services bereitgestellte Software nicht an Dritte vermarkten, zum Verkauf anbieten, verkaufen und/oder auf andere Weise weiterverkaufen Keine Zusagen durch den Kunden: Der Kunde und seine Mitarbeiter, Vertreter oder autorisierten Benutzer der Services unter dem Konto des Kunden dürfen keinerlei Zusagen hinsichtlich Citrix, der Services oder dieser Vereinbarung machen (dies gilt insbesondere hinsichtlich der Aussage, dass Citrix für Produkte und/oder Services des Kunden bürgt oder diese verkauft) Eingeschränkte Gewährung von Rechten: Dem Kunden werden im Rahmen dieser Vereinbarung keine anderen als die ausdrücklich in dieser Vereinbarung dargelegten Rechte gewährt.

3 3. Laufzeit und Beendigung: 3.1. Laufzeit: Die Bestimmungen dieser Vereinbarung sollen mit dem Gültigkeitsdatum in Kraft treten und für die Abonnementslaufzeit gelten Begründete Beendigung: Beide Parteien können diesen Vertrag in den folgenden Fällen jederzeit mit sofortiger Wirkung durch schriftliche Benachrichtigung der anderen Partei beenden: (i) wenn die andere Partei eine ihrer wesentlichen Verpflichtungen aus diesem Vertrag verletzt und eine solche Verletzung nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Empfang einer von der anderen Partei gesendeten schriftlichen Benachrichtigung behoben wird, (ii) wenn die andere Partei insolvent wird oder in Konkurs geht, liquidiert oder aufgelöst wird oder im Wesentlichen ihre gesamte Geschäftstätigkeit einstellt. Darüber hinaus kann Citrix diese Vereinbarung in dem Fall, dass der Kunde Abschnitt 2 ("Rechte des Kunden und Einschränkungen") verletzt, mit sofortiger Wirkung durch schriftliche Benachrichtigung des Kunden beenden Folge der Beendigung: Nach Beendigung dieser Vereinbarung muss der Kunde sofort (i) allen Zugriff und alle Nutzung der Services und in Verbindung mit den Services bereitgestellte Software einstellen und (ii) darf nicht länger angeben, dass er ein Benutzer der Services ist. Citrix deaktiviert sofort nach der Beendigung das Konto des Kunden. Keine der Parteien ist für Schäden haftbar, die aus einer Beendigung dieser Vereinbarung in Übereinstimmung mit diesem Abschnitt 3 entstehen. Dies gilt jedoch unter der Voraussetzung, dass die Beendigung dieser Vereinbarung keine Auswirkungen auf ggf. vor einer solchen Beendigung entstandene Forderungen besitzt. Die anwendbaren Definitionen, Nutzungsbeschränkungen, Immaterialgüterrechte, Haftungsausschlüsse, Haftungsbeschränkungen, Vertragsparteien und zusätzlichen Bedingungen, die in Abschnitt 10 dargelegt werden, bleiben nach Beendigung oder Ablauf dieser Vereinbarung weiterhin gültig. 4. Kundeninhalte: Der Kunde behält die gesamten Rechte an den Kundeninhalten. Citrix gilt nicht als Eigentümer und darf Daten, Inhalte, Informationen oder Material, die zu den Kundeninhalten des Kunden gehören, nicht lizenzieren. Citrix darf Kundeninhalte nur dann anzeigen, auf diese zugreifen oder diese verarbeiten, wenn dies zum alleinigen Zweck der Bereitstellung der Services für den Kunden und dessen Benutzer erforderlich ist, vom Kunden oder Benutzern angeordnet oder angewiesen wird (z. B. im Kontext von Supportanfragen) oder durch diese Vereinbarung, Citrix Richtlinien oder geltende Gesetze verlangt wird. Citrix und der Kunde müssen angemessene technische, organisatorische und administrative Sicherheitsmaßnahmen anwenden, um den Schutz von Kundeninhalten in Übereinstimmung mit den branchenüblichen Standards zu gewährleisten. Der Kunde ist allein verantwortlich für die Konfiguration des Servicekontos und die Konfiguration, den Betrieb, die Leistung und die Sicherheit seiner Ausrüstung, Netzwerke und anderen Computingressourcen, einschließlich Gateways oder andere Geräte und Netzwerke, die für die Verbindung mit dem Service verwendet werden. Der Kunde muss eine aktuelle Kopie der Kundeninhalte außerhalb des Services aufbewahren. Der Kunde muss alle Gesetze zu geistigem Eigentum bezüglich der Kundeninhalte und gesetzlichen Pflichten erfüllen, die aufgrund der Übermittlung von Kundeninhalten an die Services oder der Speicherung von Kundeninhalten in den Services durch den Kunden für ihn als für die Datenverarbeitung Verantwortlichen gelten. Insbesondere muss der Kunde den relevanten Personen und/oder Teilnehmern gegenüber alle Informationen oder Hinweise bereitstellen, zu deren Angabe der Kunde gemäß den geltenden Gesetzen zum Schutz der Privatsphäre und von Daten verpflichtet ist, und, sofern erforderlich, gemäß den Anforderungen solcher Gesetze die Zustimmung solcher Personen und/oder Teilnehmer einholen oder diesen Wahlmöglichkeiten bieten. Der Kunde darf geschützte Patientendaten (PHI) nicht an die Services übermitteln oder dort speichern, es sei denn, der Kunde hat Citrix mindestens dreißig (30) Tage im Voraus mit einer -Nachricht an davon unterrichtet und das anwendbare PHI-Serviceangebot erworben, wenn sich ein solches Angebot von dem vorhanden Service des Kunden unterscheidet. In diesem Fall soll die unter veröffentlichte Geschäftspartnervereinbarung (Business Associate Agreement, BAA), die hiermit an dieser Stelle zur Referenz eingeschlossen ist, für solche Patientendaten (PHI) gelten. Zusätzliche Gebühren gelten möglicherweise für ein PHI-Serviceangebot. Die Geschäftspartnervereinbarung (BAA) kann von Zeit zu Zeit von Citrix nach alleinigem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung aktualisiert werden (wird aber mit dem neuesten Aktualisierungsdatum angezeigt) und kann auf dieser Website eingesehen werden. Dieser Abschnitt gibt die exklusiven Verpflichtungen von Citrix hinsichtlich der Kundeninhalte an.

4 5. Eigentumsrechte: Abgesehen von den hierin gewährten eingeschränkten Abonnementrechten besitzt der Kunde keinerlei Rechte, Titel oder Ansprüche hinsichtlich der Services, der für die Bereitstellung der Services verwendeten Systemdaten oder der in Verbindung mit den Services bereitgestellten Software und keine diesbezüglichen Immaterialgüterrechte. Der Kunde erkennt an, dass alle Eigentumsrechte, Titel und Ansprüche hinsichtlich der Services und der in Verbindung mit den Services bereitgestellten Systemdaten und Software, insbesondere hinsichtlich aller Änderungen, Verbesserungen, abgeleiteten Werke, Konfigurationen, Übersetzungen, Upgrades und Schnittstellen der Services, bei Citrix bzw. seinen Lizenzgebern verbleiben. 6. GARANTIE: CITRIX GARANTIERT, DASS ALLE SERVICES, DIE IM RAHMEN DIESER VEREINBARUNG BEREITGESTELLT WERDEN, AUF PROFESSIONELLE ART DURCHGEFÜHRT WERDEN IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT DEN BRANCHENSTANDARDS. CITRIX GARANTIERT, DASS ALLE SOFTWARE, DIE IM RAHMEN DIESER VEREINBARUNG BEREITGESTELLT WIRD, IM WESENTLICHEN IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT DER VON CITRIX VERÖFFENTLICHTEN UND DER SOFTWARE ODER DEM SERVICE BEILIEGENDEN DOKUMENTATION FUNKTIONIERT. DIE GESAMTE HAFTUNG VON CITRIX UND DER EINZIGE RECHTSANSPRUCH DES KUNDEN IM RAHMEN DIESER GARANTIE BESTEHEN, IM ALLEINIGEN ERMESSEN VON CITRIX UND GEMÄSS DEN GELTENDEN GESETZEN, IN DER BEREITSTELLUNG EINES WIEDERHERGESTELLTEN SERVICES UND/ODER VON ERSATZSOFTWARE ENTSPRECHEND DIESEN GARANTIEN, ODER IN DER BEENDIGUNG DES BZW. DER SERVICE(S) UND DIESER VEREINBARUNG UND DER BEREITSTELLUNG EINER ANTEILIGEN RÜCKERSTATTUNG FÜR DEN ZEITRAUM DER NICHT-ERFÜLLUNG GGF. IM VORAUS GEZAHLTER ABONNEMENTGEBÜHREN (ZEITRAUM DER BEENDINGUNG BIS ZUM ENDE DER LAUFZEIT). SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, SCHLIESST CITRIX ALLE ANDEREN AUSDRÜCKLICHEN, STILLSCHWEIGENDEN, GESETZLICH VORGESCHRIEBENEN UND ANDERWEITIGEN GARANTIEN UND BEDINGUNGEN AUS, DARUNTER GARANTIEN IM HINBLICK AUF ALLGEMEINE GEBRAUCHSTAUGLICHKEIT, ANGEMESSENE QUALITÄT, EIGENTUMSRECHTE, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER. CITRIX GARANTIERT NICHT, DASS DIE SERVICES (EINSCHLIESSLICH SOFTWARE) DIE ANFORDERUNGEN DES KUNDEN ERFÜLLEN ODER DASS SIE UNTERBRECHUNGSFREI, RECHTZEITIG ODER FEHLERFREI ZUR VERFÜGUNG STEHEN. IN MANCHEN GERICHTSBARKEITEN IST DER AUSSCHLUSS VON BESTIMMTEN GARANTIEN UND BEDINGUNGEN NICHT ZULÄSSIG, SODASS EINIGE DER VORANSTEHENDEN AUSSCHLÜSSE GGF. NICHT FÜR DEN KUNDEN GELTEN. 7. Schadenersatz: 7.1. Verteidigung oder Beilegung von Forderungen: In Übereinstimmung mit den nachfolgenden Abschnitten 7.2 und 7.3 muss Citrix den Kunden gegenüber allen gegen ihn erhobenen Verletzungsklagen schadlos halten und verteidigen, sofern der Kunde Citrix umgehend von einer Verletzungsklage in Kenntnis setzt, sodass Citrix keine Nachteile durch eine Verzögerung einer solchen Benachrichtigung entstehen. Citrix übernimmt angemessene Anwaltskosten, Gerichtskosten und die letztlich hinsichtlich einer solchen Verletzungsklage festgesetzten Schadenersatzzahlungen sowie angemessene mit einer Beilegung einer Verletzungsklage durch Citrix verbundene Kosten. Citrix hat die alleinige Kontrolle über die Verteidigung und eine Beilegung einer Verletzungsklage und der Kunde muss angemessene Unterstützung bei deren Verteidigung leisten. Citrix entschädigt den Kunden für angemessene Ausgaben, die bei der Bereitstellung solcher Unterstützung entstanden sind Wiedergutmachungen bei Verletzungen: Wenn eine Benachrichtigung über eine Verletzungsklage erfolgt ist und in dem Fall, dass eine gerichtliche Verfügung gegen die Nutzung der im Rahmen dieses Vertrags abonnierten Services angestrebt oder erlassen wird oder Citrix es für wahrscheinlich hält, dass eine solche gerichtliche Verfügung angestrebt oder erlassen wird, muss Citrix nach eigenem Ermessen und auf eigene Kosten entweder (i) dem Kunden das Recht verschaffen, mit der hierin beschriebene Nutzung der Services fortzufahren, oder (ii) die Services auf eine solche Weise ersetzen oder ändern, dass deren Nutzung keine Verletzung mehr darstellt und sie dabei weiterhin ohne Leistungsabnahme dieselbe Funktion wie in der zutreffenden Servicebeschreibung dargelegt erfüllen können. In dem Fall, dass die oben in den Unterabschnitten (i) und (ii) dargelegten Optionen nach vernünftigem Ermessen nicht zur Verfügung stehen, kann Citrix diese Vereinbarung nach alleinigen Ermessen durch schriftliche Benachrichtigung des Kunden beenden, den Zugriff auf die Services aufheben und dem Kunden ggf. im Zusammenhang mit dem Service im Voraus bezahlte, jedoch nicht genutzte Abonnementgebühren für den betroffenen Service erstatten.

5 7.3. Beschränkung: Citrix übernimmt keine Haftung und ist nicht haftbar für Verletzungsklagen, die auf Folgendem beruhen: (i) auf dem Zugriff auf und/oder der Nutzung der Services durch den Kunden nach der Benachrichtigung darüber, dass der Kunde die Nutzung solcher Services aufgrund einer Verletzungsklage einstellen muss; (ii) auf einer Änderung der Services, die durch den Kunden oder auf seine Weisung hin vorgenommen wurde; (iii) auf der Kombination der Services mit Services, Programmen, Daten, Hardware oder anderen Materialien Dritter durch den Kunden; oder (iv) auf einer Markenverletzung im Zusammenhang mit nicht von Citrix angebrachten Markenkennzeichnungen oder auf Anforderung des Kunden angebrachten Markenkennzeichnungen EINZIGER RECHTSANSPRUCH: DIESER ABSCHNITT 7 GIBT DEN EINZIGEN RECHTSANSPRUCH DES KUNDEN HINSICHTLICH VERLETZUNGSKLAGEN AN. 8. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG: MIT AUSNAHME DER SCHADENERSATZVERPFLICHTUNG VON CITRIX GEMÄSS ABSCHNITT 7, IN DEM NACH DEM ANWENDBAREN RECHT ZULÄSSIGEN UMFANG, SOLLEN WEDER CITRIX, SEINE LIEFERANTEN NOCH LIZENZNEHMER HAFTBARE FÜR INDIREKTE, SPEZIELLE, FOLGE-, ABHÄNGIGE, MEHRFACH- ODER MITTELBARE SCHÄDEN HAFTEN (EINSCHLIESSLICH OHNE EINSCHRÄNKUNG ETWAIGE DATENVERLUSTE, EINKOMMENSVERLUSTE, ENTGANGENE GESCHÄFTSCHANCEN ODER GEWINNAUSFALL, DIE KOSTEN EINER WIEDERBESCHAFFUNG, ODER ANDERE SCHÄDEN), WIE SIE AUCH VERURSACHT SEIN MÖGEN UND JEDE HAFTUNGSTHEORIE, OB FÜR VERTRAGSBRUCH, NACHLÄSSIGKEIT ODER ANDERWEITIG UND OB CITRIX ODER SEINE LIZENZGEBER VON DER MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN UNTERRICHTET WURDEN. DIESE EINSCHRÄNKUNGEN GELTEN UNGESCHADET FEHLENDER NUTZBARKEIT JEGLICHER BESCHRÄNKTER LÖSUNGEN, DIE IM RAHMEN DIESER VEREINBARUNG BEREITGESTELLT WURDEN. DIE AUS DIESER VEREINBARUNG ENTSTEHENDE GESAMTHAFTUNG FÜR CITRIX, SEINEN LIEFERANTEN UND LIZENZGEBERN, EINSCHLIESSLICH ALLER DURCH REFERENZ EINGEFÜGTER BEDINGUNGEN, EINSCHLIESSLICH JEGLICHER BAA, IST AUF DIE SUMME DER BETRÄGE BEGRENZT, DIE WÄHREND DER ZWÖLF (12) MONATE UNMITTELBAR VOR DEM VORFALL GEZAHLT ODER FÜR DEN RELEVANTEN SERVICE FÄLLIG WURDEN, DER ZU DEM HAFTUNGSFALL GEFÜHRT HAT. DAS VORANSTEHENDE STELLT KEINE EINSCHRÄNKUNG DER VERPFLICHTUNGEN DES KUNDEN ZUR ZAHLUNG VON GEBÜHREN UND/ODER ANDEREN SUMMEN DAR, DIE ZU ZAHLEN SIND. 9. Vertragspartner, Rechtswahl und Ort zur Klärung von Rechtsstreitigkeiten: Die Entität von Citrix, die im Rahmen dieser Vereinbarung den Vertragspartner darstellt, die geltende Mitteilungsadresse, das anwendbare Recht und der Gerichtsstand für die Klärung von Rechtsstreitigkeiten (einschließlich nichtvertraglicher Streitigkeiten und Forderungen) hängen davon ab, in welchem Land der Kunde ansässig ist und den Kanal über den der Kauf erledigt wurde.

6 Bitte verwenden Sie das folgende Diagramm, um die Citrix Vertragsentität zu identifizieren, wenn Kunden die Services über Citrix oder seine Kanäle erworben haben (z. B. Citrix Solution Advisor oder andere autorisierte Citrix Channel Partner): Wenn der Kunde in den folgenden Ländern ansässig ist: Der Kunde hat die Vereinbarung abgeschlossen mit: Mitteilungen sollten an folgende Adresse gerichtet werden*: Das anwendbare Recht ist: Die folgenden Gerichte besitzen die ausschließliche Zuständigkeit: Ein Land in Nord-, Süd- oder Mittelame rika oder der Karibik Citrix Systems, Inc., 851 West Cypress Creek Rd., Ft. Lauderdale, Florida Citrix Systems, Inc., 851 West Cypress Creek Rd., Ft. Lauderdale, Florida Mit Kopie an: Florida, ohne Bezug auf Rechtsvorschriftskonflikt e und mit Ausnahme der UN-Konvention über Verträge über den internationalen Warenkauf, und das maßgebliche US-Bundesrecht Broward County, Florida, USA Legal Department, 7414 Hollister Avenue Goleta, CA 93117, U.S.A Ein Land in Europa, dem Nahen Osten oder Afrika* Citrix Systems International, GmbH, Rheinweg 9, CH-8200 Schaffhausen, Schweiz Citrix Systems International, GmbH, Rheinweg 9, CH-8200 Schaffhausen, Schweiz Mit Kopie an: Die Schweiz ohne Bezug auf die Rechtsvorschriftskonflikt e und mit Ausnahme der UN-Konvention über Verträge über den internationalen Warenkauf Kanton Zürich Legal Department, 7414 Hollister Avenue Goleta, CA 93117, U.S.A. Ein Land in Asien oder der Pazifikregion Citrix Systems Asia Pacific Pty Ltd., Level 3, 1 Julius Ave., Riverside Corporate Park, North Ryde NSW 2113, Sydney, Australia Citrix Systems Asia Pacific Pty Ltd., Level 3, 1 Julius Ave., Riverside Corporate Park, North Ryde NSW 2113, Sydney, Australia Bundesstaat New South Wales, Australien, mit Ausnahme der UN-Konvention über Verträge über den internationalen Warenkauf New South Wales Mit Kopie an: Legal Department, 7414 Hollister Avenue Goleta, CA 93117, USA

7 Bitte verwenden Sie das folgende Diagramm, um die Citrix Vertragsentität zu identifizieren, wenn Kunden die Services über Citrix Online oder seine Kanäle erworben haben: Wenn der Kunde in den folgenden Ländern ansässig ist: Der Kunde hat die Vereinbarung abgeschlossen mit: Mitteilungen sollten an folgende Adresse gerichtet werden**: Das anwendbare Recht ist: Die folgenden Gerichte besitzen die ausschließliche Zuständigkeit: Ein Land in Nord-, Südoder Mittelamerik a oder der Karibik Citrix Online LLC 7414 Hollister Avenue Goleta, CA 93117, U.S.A. Global Customer Support 7414 Hollister Avenue Goleta, CA 93117, U.S.A Kalifornien und US-Bundesrecht Santa Clara County, California, U.S.A. Mit Kopie an: Legal Department 7414 Hollister Avenue Goleta, CA 93117, USA Ein Land in Europa, dem Nahen Osten oder Afrika* Citrix Online UK Limited ist in England und Wales unter der folgenden Registrierungsnumme r registriert: Eingetragene Anschrift: Chalfont Park House, Chalfont Park, Gerrards Cross, Buckinghamshire, SL9 0DZ, UK VAT-Nummer: GB Global Customer Support Chalfont Park House, Chalfont Park, Gerrards Cross, Bucks SL9 0DZ, United Kingdom Mit Kopie an: Legal Department 7414 Hollister Avenue Goleta, CA 93117, USA England und Wales England und Wales Ein Land in Asien oder der Pazifikregion Citrix Online Aus Pty Ltd Level 3, 1 Julius Avenue, North Ryde, NSW 2113, Australia ABN# Global Customer Support Level 3, 1 Julius Avenue, North Ryde, NSW 2113, Australia Mit Kopie an:legal Department, 7414 Hollister Avenue Goleta, CA 93117, USA New South Wales New South Wales

8 *Für Kunden aus dem Vereinigten Königreich: Wenn Citrix nicht in der Lage ist, auf eine Beschwerde zufriedenstellend zu reagieren, kann der Kunde Beschwerde einlegen über eine unabhängige alternative Schlichtungsinstitution, deren registriertes Mitglied Citrix Online UK Limited ist. In solchen Fällen führt Otelo eine detaillierte Fallprüfung durch und spricht als unabhängiger Dritter eine Entscheidung oder Empfehlung aus. *Für Kunden aus Frankreich: Alle angeforderten Kundeninformationen sind obligatorisch und für die Verarbeitung der Kundenakte erforderlich. Der Kunde wird hiermit davon in Kenntnis gesetzt, dass seine persönlichen Daten zur Verwaltung seiner Akte von Citrix Online UK Limited automatisch verarbeitet werden. Der Kunde kann den Zugriff auf seine persönlichen Daten und deren Berichtigung anfordern. *Für Kunden aus Deutschland: Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, die Services ausschließlich zu geschäftlichen oder professionellen Zwecken zu nutzen, und stimmt zu, dass er ausschließlich in dieser Eigenschaft ein Rechtsgeschäft mit Citrix eingeht. Wenn ein Kunde außergerichtliche Streitbeilegungsverfahren gemäß den Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes und dessen Durchführungsvorschriften initiieren möchte, kann der Kunde einen Antrag bei der Bundesnetzagentur in Bonn stellen. 10. Zusätzliche Bestimmungen: Beziehung zwischen den Parteien: Der Kunde und Citrix sind eigenständige Parteien. Diese Vereinbarung begründet keine Partnerschaft, kein Franchiseunternehmen, kein Joint Venture und kein Agentur-, Treuhands- oder Anstellungsverhältnis zwischen den Parteien Mit hohen Risiken verbundene Nutzung: Der Kunde erkennt hiermit an, dass die Services nicht für den Zugriff und/oder die Nutzung für oder bei Aktivitäten konzipiert oder vorgesehen sind, die ein hohes Risiko beinhalten. Dies gilt insbesondere für medizinische Eingriffe, die Onlinesteuerung von Flugzeugen, den Luftverkehr, die Flugzeugnavigation oder die Flugzeugkommunikation sowie die Entwicklung, die Konstruktion, den Betrieb oder die Wartung von Kernenergieanlagen. Citrix schließt hierdurch ausdrücklich eine ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung der Eignung für entsprechende Zwecke aus Gebühren für Sprache und Daten: Der Kunde ist für alle Entgelte und Gebühren verantwortlich, die ihm von seinem Telefonanbieter, Mobilfunkanbieter sowie anderen VoIP-Anbietern berechnet werden, deren Sprach- und/oder Datenübermittlung er für den Zugriff auf die Services in Anspruch nimmt Abtretung: Der Kunde darf seine im Rahmen dieser Vereinbarung bestehenden Rechte und Verpflichtungen nicht in ihrer Gesamtheit oder in Teilen abtreten bzw. delegieren, ohne zuvor die schriftliche Zustimmung von Citrix einzuholen (die nicht unbillig verweigert werden darf), mit der Ausnahme, dass der Kunde dieser Vereinbarung in ihrer Gesamtheit im Zuge einer Unternehmens-Umstrukturierung, -Konsolidierung oder -Fusionierung oder des Verkaufs aller oder weitgehend aller seiner Güter abtreten darf. Jede versuchte Abtretung oder Delegierung ohne diese Zustimmung ist ungültig. Diese Vereinbarung ist bindend und zum Vorteil der Nachfolger und zulässiger Übertragungen aller Parteien Höhere Gewalt: Die Parteien sind nicht verantwortlich für die Verzögerung, Unterbrechung oder sonstige Nichterfüllung einer Leistung im Rahmen dieser Vereinbarung aufgrund von Ereignissen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle der jeweiligen Partei liegen, jedoch nur, solange die entsprechenden Umstände fortbestehen. Ereignisse höherer Gewalt sind insbesondere folgende: Naturkatastrophen (z. B. Blitz, Erdbeben, Wirbelstürme, Überflutungen), Kriege, Volksaufruhr, Terrorakte und zivile Unruhen, Maßnahmen von öffentlichen Vermittlungsstellen, Anbietern von Telefonverbindungen, Mobilfunkanbieter, Internetdienstanbietern und anderen Dritten, Explosionen und Brände, Handelsembargos, Arbeitsniederlegungen und Arbeitskonflikte, behördliche Anordnungen und allen sonstigen Gründe, die außerhalb der angemessenen Kontrolle einer Partei liegen Mitteilungen: Alle Service-Mitteilungen, Anfragen und Korrespondenzen an die Parteien müssen in Schriftform erfolgen und werden persönlich oder durch zertifizierte oder registrierte Express-Postdienste überbracht. Sie werden (i) zum Zeitpunkt der persönlichen Zustellung; (ii) wenn die Zustellung per Luftfrachtkurier erfolgt, zum Zeitpunkt der Empfangsbestätigung als überbracht angesehen. Mitteilungen müssen im Falle von Citrix an die zutreffenden in Abschnitt 9 oben angegebenen Adressen bzw. im Falle des Kunden an die in der Bestellung angegebene Adresse gesendet werden.

9 10.7. Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen: Beide Parteien verpflichten sich, alle anwendbaren kommunalen, Landes-, Bundes- und ausländischen Gesetze, Vorschriften und Verordnungen einzuhalten, insbesondere alle anwendbaren Schutz von Daten und Privatshpäre, Antispam, Import- und Exportgesetze sowie Vorschriften im Zusammenhang mit ihren Leistungen, dem Zugriff auf die Services und/oder der Nutzung der Services im Rahmen dieser Vereinbarung. Ungeachtet des voranstehenden Satzes garantiert Citrix nicht, dass die Services für die Nutzung an einem bestimmten Kontext oder Ort geeignet sind und/oder dort verfügbar sind. Der Kunde ist für die Einhaltung örtlicher Gesetze verantwortlich, soweit diese Anwendung finden. Citrix behält sich das Recht vor, aus beliebigen Gründen ohne Vorankündigung und ohne Haftung gegenüber dem Kunden oder einem anderen Endbenutzer Änderungen an den Services vorzunehmen, um die geltenden Gesetze einzuhalten. Ungeachtet aller anderen Bestimmungen dieser Vereinbarung hat Citrix das Recht, dieser Vereinbarung sofort zu beenden, wenn der Kunde nach Citrix' Erachten anwendbare Gesetze nicht einhält Keine Verzichtserklärung: Soweit der Kunde oder Citrix in einem oder mehreren Fällen nicht auf die vollständige Erfüllung der Bedingungen dieser Vereinbarung besteht, gilt dies nicht als Verzicht auf das Recht, entsprechende Bedingungen in Zukunft geltend zu machen oder sich darauf zu berufen Salvatorische Klausel: Wenn eine Bestimmung dieser Vereinbarung von einem zuständigen Gericht für unwirksam, rechtswidrig oder undurchführbar erklärt wird, entfällt diese Bestimmung, wobei die anderen Bestimmungen in vollem Umfang wirksam bleiben, und die Parteien verpflichten sich, die übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung in der Art und Weise zu erfüllen, die der ursprünglichen Absicht der Vereinbarung entspricht Keine Drittbegünstigten: Diese Vereinbarung gilt nicht zugunsten einer Person oder eines Rechtsträgers, die/der nicht Vertragspartei ist. Dies gilt auch für einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung Rangfolge: Im Falle eines Konflikts zwischen einer Bestellung oder einer integrierten BAA und dieser Vereinbarung gilt dieser Vereinbarung als maßgebend. Keine Angaben in einer Bestellung oder einem anderen vom Kunden übermittelten Dokument führen zu Hinzufügungen zu oder anderweitigen Veränderungen an dieser Vereinbarung oder den Bedingungen des Citrix Lizenzprogramms, unter dem die Bestellung aufgegeben wurde. Die Vereinbarung kann von Zeit zu Zeit von Citrix nach alleinigem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung aktualisiert werden (wird aber mit dem neuesten Aktualisierungsdatum angezeigt) und kann an dieser Stelle eingesehen werden Der weitere Zugriff und die weitere Verwendung des Services durch den Kunden stellt die Annahme der jeweils aktuellen Bedingungen dieser Vereinbarung dar Überschriften: Überschriften in diesen Bedingungen dienen lediglich der Übersichtlichkeit und sind nicht Bestandteil dieser Vereinbarung. Sie sind bei der Auslegung dieser Vereinbarung nicht zu berücksichtigen Test/Evaluierung: Dem Kunden in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Vereinbarung der Zugriff auf bestimmte Services zu Test- und/oder Evaluierungszwecken gestattet werden. Services, die zu Test- und/oder Evaluierungszwecken erworben werden, werden ohne Mängelgewähr bereitgestellt, und Citrix bietet für solche Services keine Garantien oder Schadenersatz Von Citrix autorisierte Wiederverkäufer: Von Citrix autorisierte Wiederverkäufer und Distributoren sind nicht berechtigt, Änderungen an dieser Vereinbarung vorzunehmen oder Citrix durch zusätzliche Aussagen, Zusicherungen oder Garantien zu verpflichten Aussetzung des Services. Der Kunde stimmt zu, dass Citrix den Service vorübergehend aussetzen darf, falls die Fortsetzung der Bereitstellung des Services zu irgendeinem Zeitpunkt die Sicherheit des Services gefährden würde, insbesondere in Zusammenhang mit Hacking-Versuchen, Denial-of-Service-Angriffen, Mail-Bomben oder anderen böswilligen Aktivitäten. In einem solchen Fall informiert Citrix den Kunden umgehend und leitet Maßnahmen für eine möglichst baldige Problemlösung und Fortsetzung der Bereitstellung des Services ein.

10 Gesamte Vereinbarung: Diese Vereinbarung enthält alle Vereinbarungen und Abmachungen zwischen den Parteien in Bezug auf den Vertragsgegenstand und ersetzt alle vorausgegangenen und gleichzeitig bestehenden mündlichen und schriftlichen Vereinbarungen im Hinblick auf den Vertragsgegenstand. Ein Verzicht oder eine Abänderung einer Bestimmung dieser Vereinbarung ist nur wirksam und bindend für die Parteien, soweit verzichtende Partei ihre schriftliche Zustimmung erteilen. CTX_code: EUSA 3/01/14

Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie der Website

Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie der Website Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie der Website Besucher unserer Website müssen die folgenden Bestimmungen akzeptieren, um Informationen über uns, unser Unternehmen und die von uns mittels unserer

Mehr

Die Website oder unsere betreffenden Dienstleistungen können zeitweilig aus verschiedenen Gründen und ohne Vorankündigung nicht verfügbar sein.

Die Website oder unsere betreffenden Dienstleistungen können zeitweilig aus verschiedenen Gründen und ohne Vorankündigung nicht verfügbar sein. Nutzungsbedingungen Die Website Eislaufbörse ECZ-KLS (nachfolgend die "Website") gehört der Kunstlaufsektion ECZ (nachfolgend "KLS-ECZ.CH" oder "wir", "uns", etc.), welche sämtliche Rechte an der Website

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Willkommen bei Amawebs.com! Durch die Verwendung von Amawebs.com - Websites, von Produkten oder Dienstleistungen auf Amawebs.com stimmen Sie automatisch den folgenden Nutzungsbedingungen

Mehr

RECHTLICHE HINWEISE ZU DER IM SOZIALEN NETZWERK FACEBOOK ÜBER DAS PROFIL WWW.FACEBOOK.COM/KANARISCHE.INSELN ENTWICKELTEN ANWENDUNG

RECHTLICHE HINWEISE ZU DER IM SOZIALEN NETZWERK FACEBOOK ÜBER DAS PROFIL WWW.FACEBOOK.COM/KANARISCHE.INSELN ENTWICKELTEN ANWENDUNG RECHTLICHE HINWEISE ZU DER IM SOZIALEN NETZWERK FACEBOOK ÜBER DAS PROFIL WWW.FACEBOOK.COM/KANARISCHE.INSELN ENTWICKELTEN ANWENDUNG INHALT 1. EIGENTÜMER DER ANWENDUNG... 2 2. DIE ANWENDUNG UND IHRE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN:

Mehr

Nutzungsbedingungen. Übersetzung aus der englischen Sprache

Nutzungsbedingungen. Übersetzung aus der englischen Sprache Übersetzung aus der englischen Sprache Nutzungsbedingungen Willkommen auf der Website von Eli Lilly and Company ( Lilly ). Durch Nutzung der Website erklären Sie, an die folgenden Bedingungen sowie an

Mehr

Lizenzierte Kopien: jeweils 1 Installation pro verfügbarem Lizenzschlüssel

Lizenzierte Kopien: jeweils 1 Installation pro verfügbarem Lizenzschlüssel Lizenzvertrag WorxSimply ERP Lizenzierte Kopien: jeweils 1 Installation pro verfügbarem Lizenzschlüssel WICHTIG - BITTE SORGFÄLTIG LESEN Dieser Endbenutzer-Lizenzvertrag ("EULA") ist ein rechtsgültiger

Mehr

GOOGLE BUSINESS PHOTOS VEREINBARUNG ÜBER FOTOGRAFISCHE DIENSTLEISTUNGEN

GOOGLE BUSINESS PHOTOS VEREINBARUNG ÜBER FOTOGRAFISCHE DIENSTLEISTUNGEN GOOGLE BUSINESS PHOTOS VEREINBARUNG ÜBER FOTOGRAFISCHE DIENSTLEISTUNGEN ANBIETER DER FOTOGRAFISCHEN DIENSTLEISTUNGEN: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon: NAME DES UNTERNEHMENS: Adresse des Unternehmens:

Mehr

2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation.

2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Laden! Ausgabe 1 2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Nokia tune ist eine Tonmarke der Nokia Corporation.

Mehr

Endnutzerlizenzvereinbarung (ENLV)

Endnutzerlizenzvereinbarung (ENLV) Endnutzerlizenzvereinbarung (ENLV) 1. DEFINITIONEN 1.1. "Lizenznehmer" bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, die die Lizenz für die Software erworben hat. 1.2. "ENLV" bezeichnet diese allgemeine

Mehr

L i z e n z v e r t r a g

L i z e n z v e r t r a g L i z e n z v e r t r a g zwischen dem Zentralverband der Deutschen Naturwerkstein-Wirtschaft e. V., Weißkirchener Weg 16, 60439 Frankfurt, - nachfolgend Lizenzgeber genannt - und der Firma - nachfolgend

Mehr

Nutzungsbedingungen science-results.net

Nutzungsbedingungen science-results.net Nutzungsbedingungen science-results.net Die Nutzungsbedingungen regeln den Umgang der Nutzer untereinander und der Nutzer mit science-results.net. Alle beteiligten Parteien sollen ehrlich, rücksichtsvoll,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider 1. Angebot und Vertrag 1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Tourisoft und ihren Kunden.

Mehr

BOOKMARKING (Favoritenfunktion) NUTZUNGSBEDINGUNGEN

BOOKMARKING (Favoritenfunktion) NUTZUNGSBEDINGUNGEN BOOKMARKING (Favoritenfunktion) NUTZUNGSBEDINGUNGEN DATENBANK-LIZENZ GLOBALG.A.P. gewährt registrierten Nutzern (GLOBALG.A.P. Mitgliedern und Marktteilnehmern) gemäß den unten aufgeführten Nutzungsbedingungen

Mehr

Nutzungsbedingungen der DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum ggmbh

Nutzungsbedingungen der DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum ggmbh Nutzungsbedingungen der DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum ggmbh I. ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN Durch seinen Zugriff auf die Seiten und Angebote der Internet-Präsenz (nachfolgend zusammenfassend Website

Mehr

Nutzungsbedingungen 1/5

Nutzungsbedingungen 1/5 Nutzungsbedingungen 1. Annahme der Nutzungsbedingungen 2. Änderung der Bedingungen 3. Datenschutzrichtlinie 4. Ausschluss der Gewährleistung und Mängelhaftung (Disclaimer) 5. Registrierung 6. Haftungsbeschränkung

Mehr

Wenn Sie jünger als 18 sind, benötigen Sie vor dem Zugriff auf die Dienste die Zustimmung Ihrer Eltern.

Wenn Sie jünger als 18 sind, benötigen Sie vor dem Zugriff auf die Dienste die Zustimmung Ihrer Eltern. Nutzungsbedingungen für Endanwender (kostenlose Anwendungen) 1. Begriffsbestimmungen Für die Zwecke der vorliegenden Bestimmungen gelten die folgenden Begriffsbestimmungen: Anwendung bedeutet jede potenzielle

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie 1 VORBEMERKUNG Die Generali Online Akademie wird von der Generali Versicherung AG, Adenauerring 7, 81737 München, betrieben

Mehr

Toni s. Nutzungsbedingungen 1/4. 1. Annahme und Änderung der Nutzungsbedingungen

Toni s. Nutzungsbedingungen 1/4. 1. Annahme und Änderung der Nutzungsbedingungen 1/4 1. Annahme und Änderung der 1.1. Ihr Zugang und Ihre Benutzung der Website der Toni s Handels GmbH unterstehen den vorliegenden. Durch den Zugriff, die Erkundung und Benutzung unserer Website anerkennen

Mehr

SONOS EUROPE B.V. LIZENZVERTRAG UND EINGESCHRÄNKTE GARANTIE

SONOS EUROPE B.V. LIZENZVERTRAG UND EINGESCHRÄNKTE GARANTIE SONOS EUROPE B.V. LIZENZVERTRAG UND EINGESCHRÄNKTE GARANTIE LESEN SIE DIE BEDINGUNGEN DIESES LIZENZVERTRAGS UND DER EINGESCHRÄNKTEN GARANTIE ("LIZENZVERTRAG") ZUR NUTZUNG DER VON SONOS EUROPE B.V. BEREITGESTELLTEN

Mehr

Germany Germany IBM Deutschland GmbH Pascalstrasse 100, 70569 Stuttgart Germany

Germany Germany IBM Deutschland GmbH Pascalstrasse 100, 70569 Stuttgart Germany ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR IBM SOFTWARE ISVs/TPs (Vom ISV auszufüllen und an den Distributor zurückzusenden, der die AGB (mit Anlage 3) per Fax an Maritz sendet (Faxnr.: 00-1-416-352-5353) BEGRIFFSBESTIMMUNGEN:

Mehr

E-Mail-Account-Vertrag

E-Mail-Account-Vertrag E-Mail-Account-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand des Vertrages ist die Einrichtung

Mehr

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung Datenschutzvereinbarung Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen dem Nutzer der Plattform 365FarmNet - nachfolgend Auftraggeber genannt - und

Mehr

NUTZUNGSBESTIMMUNGEN UND RECHTLICHE BESCHRÄNKUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMENSWEBSITE VON BUFFALO TECHNOLOGY

NUTZUNGSBESTIMMUNGEN UND RECHTLICHE BESCHRÄNKUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMENSWEBSITE VON BUFFALO TECHNOLOGY NUTZUNGSBESTIMMUNGEN UND RECHTLICHE BESCHRÄNKUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMENSWEBSITE VON BUFFALO TECHNOLOGY BEACHTEN SIE: Diese rechtlichen Hinweise gelten für sämtliche Inhalte der Website unter dem Domänennamen

Mehr

SaaS. Geschäftspartnervereinbarung

SaaS. Geschäftspartnervereinbarung SaaS Geschäftspartnervereinbarung Diese Geschäftspartnervereinbarung tritt gemäß den Bedingungen in Abschnitt 5 des Endbenutzerservicevertrags ("EUSA") zwischen dem Kunden ("betroffene Einrichtung") und

Mehr

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V.

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, aufgrund der Erfahrung mit dem Verkauf unserer Fairphones der ersten Generation haben wir die Geschäftsbedingungen geändert, um für einen klareren und reibungsloseren

Mehr

Lizenz- und Nutzungsbedingungen

Lizenz- und Nutzungsbedingungen Lizenz- und Nutzungsbedingungen 1 Geltungsbereich Die nachfolgenden Lizenz- und Nutzungsbedingungen ( Nutzungsbedingungen ) gelten für die Nutzung von kommerziellen Versionen der von der Lansco GmbH, Ossecker

Mehr

Endnutzer-Lizenzvereinbarung

Endnutzer-Lizenzvereinbarung Endnutzer-Lizenzvereinbarung 1 Nutzungsumfang... 1 2 Sonstige Verpflichtungen des Nutzers... 2 3 Gewährleistungsausschluss / Verpflichtungen des Dienstleisters... 3 4 Urheberrechtliche Bestimmungen...

Mehr

Nutzungsbedingungen für Internetseite und Internet-Downloads

Nutzungsbedingungen für Internetseite und Internet-Downloads Nutzungsbedingungen für Internetseite und Internet-Downloads Stand: Jänner 2015 Stand: Jänner 2015 Seite 1 von 5 Inhalt 1. Nutzungsbedingungen und -rechte 3 2. Rechte an Software, Dokumentation und sonstigen

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für SEMYOU und den SEMYOU Store entschieden haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für SEMYOU und den SEMYOU Store entschieden haben. Nutzungsbedingungen für den SEMYOU Store Letzte Aktualisierung: 1 Mai 2015 Vielen Dank, dass Sie sich für SEMYOU und den SEMYOU Store entschieden haben. Der SEMYOU Store ist ein Bestandteil von dem SEMYOU

Mehr

Share online 2.0 Nokia N76-1

Share online 2.0 Nokia N76-1 Share online 2.0 Nokia N76-1 KEINE GARANTIE Die Programme der Drittanbieter, die mit dem Gerät geliefert werden, wurden von Personen oder juristischen Personen erstellt oder stehen in deren Eigentum, die

Mehr

Host-Providing-Vertrag

Host-Providing-Vertrag Host-Providing-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma STICK tea Schweiz

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma STICK tea Schweiz Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma STICK tea Schweiz 1 Geltungsbereich und Begriffsdefinitionen Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen STICK tea

Mehr

Provider-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages. (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung von Einwahlleitungen für den Zugang zum

Provider-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages. (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung von Einwahlleitungen für den Zugang zum Provider-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

Teilnahmeberechtigt sind nur Nutzer, die voll geschäftsfähig sind oder mit Zustimmung Ihrer gesetzlichen Vertretungsberechtigten handeln.

Teilnahmeberechtigt sind nur Nutzer, die voll geschäftsfähig sind oder mit Zustimmung Ihrer gesetzlichen Vertretungsberechtigten handeln. Nutzungsbedingungen Online-Forum Präambel Das Angebot von WIR SIND GARTEN ist ein Angebot von (WIR SIND GARTEN GmbH, Nadischweg 28a, A-8044 Weinitzen). WIR SIND GARTEN stellt den Nutzern sein Angebot,

Mehr

Die Pattern Design Online Datenbank bietet seinen Kunden rapportierte Musterdesigns in drei verschiedenen Lizenzen an:

Die Pattern Design Online Datenbank bietet seinen Kunden rapportierte Musterdesigns in drei verschiedenen Lizenzen an: Die Pattern Design Online Datenbank bietet seinen Kunden rapportierte Musterdesigns in drei verschiedenen Lizenzen an: UNLIMITED License EXCLUSIVE License o EXCLUSIVE limited License o EXCLUSIVE unlimited

Mehr

Bedingungen für die Überlassung von Freeware-Software-Produkten von HIPPSOFT

Bedingungen für die Überlassung von Freeware-Software-Produkten von HIPPSOFT Bedingungen für die Überlassung von Freeware-Software-Produkten von HIPPSOFT c 2012 HIPPSOFT Inhaltsverzeichnis Hinweis II 1 Vertragsbedingungen 1 1.1 Gegenstand des Vertrages.............................

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen EquiAmos GmbH V2

Allgemeine Geschäftsbedingungen EquiAmos GmbH V2 Allgemeine Geschäftsbedingungen EquiAmos GmbH V2 1. Geltungsbereich 1.1 Die Geschäftsabwicklung und Lieferung erfolgt ausschliesslich zu den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die sämtlichen

Mehr

Endnutzer Lizenzvertrag SOAP Client

Endnutzer Lizenzvertrag SOAP Client Endnutzer Lizenzvertrag SOAP Client Präambel Sie planen in Ihrem Unternehmen den zeitlich befristeten Einsatz eines SOAP Clients als Softwareprodukt der stiftung elektro altgeräte register (nachfolgend

Mehr

GFI-Produkthandbuch. Einschränkungen und Lizenzierungshandbuch für GFI Archiver- Archivierung

GFI-Produkthandbuch. Einschränkungen und Lizenzierungshandbuch für GFI Archiver- Archivierung GFI-Produkthandbuch Einschränkungen und Lizenzierungshandbuch für GFI Archiver- Archivierung Die Informationen in diesem Dokument dienen ausschließlich Informationszwecken und werden in der vorliegenden

Mehr

MINDJET-ENDNUTZERLIZENZVERTRAG FÜR DAS MINDMANAGER IMAGE PACK

MINDJET-ENDNUTZERLIZENZVERTRAG FÜR DAS MINDMANAGER IMAGE PACK Stand: September 2011 MINDJET-ENDNUTZERLIZENZVERTRAG FÜR DAS MINDMANAGER IMAGE PACK Diese Lizenzbedingungen sind ein Vertrag zwischen Ihnen und dem für Sie zuständigen Mindjet- Unternehmen. Bitte lesen

Mehr

Vertraulichkeitserklärung / Non Disclosure Agreement - zwischen:

Vertraulichkeitserklärung / Non Disclosure Agreement - zwischen: success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo- Präambel Die jeweiligen Vertragspartner haben die Absicht, auf

Mehr

Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung

Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung Vendor-Nummer: Dealpoint Nummer dieser Vereinbarung über die Änderung des Verfahrens der Rechnungsstellung: Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung [bitte einfügen] Diese

Mehr

DISCLAIMER KSA CHECK-IN. Nutzungsbestimmungen KSA Check-in. Geltungsbereich

DISCLAIMER KSA CHECK-IN. Nutzungsbestimmungen KSA Check-in. Geltungsbereich DISCLAIMER KSA CHECK-IN Nutzungsbestimmungen KSA Check-in Geltungsbereich Das KSA Check-in ist eine Dienstleistung des KSA (Kantonsspital Aarau AG). Sie ermöglicht Schweizer Fachärzten und Praxen, die

Mehr

2007 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation.

2007 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. 2007 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Andere in diesem Handbuch erwähnte Produkt- und Firmennamen können

Mehr

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag zwischen vertreten durch nachfolgend Sponsor genannt und Wirtschaftsjunioren Kassel e.v., vertreten durch den Vorstand, Kurfürstenstraße 9, 34117 Kassel nachfolgend

Mehr

Datenschutzrichtlinien POS Solutions GmbH (POS)

Datenschutzrichtlinien POS Solutions GmbH (POS) 1 Datenschutzrichtlinien POS Solutions GmbH (POS) Letzte Änderung: November 2011 Diese Datenschutzrichtlinien stellen unsere Richtlinien und Verfahren zur Erfassung, Verwendung und Offenlegung Ihrer Daten

Mehr

Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc

Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc (Gesellschaft nach englischem Recht, eingetragen beim Registrar of Companies for England and Wales

Mehr

Nutzungsbedingungen. So können Sie uns erreichen

Nutzungsbedingungen. So können Sie uns erreichen Nutzungsbedingungen Vielen Dank, dass Sie unsere Website besuchen. Es ist uns wichtig, die Nutzung unserer Website für Sie und unsere anderen Besucher so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir legen Wert

Mehr

GFI-Produkthandbuch. Einschränkungen und Lizenzierungshandbuch für GFI MailArchiver- Archivierung

GFI-Produkthandbuch. Einschränkungen und Lizenzierungshandbuch für GFI MailArchiver- Archivierung GFI-Produkthandbuch Einschränkungen und Lizenzierungshandbuch für GFI MailArchiver- Archivierung Die Informationen in diesem Dokument dienen ausschließlich Informationszwecken und werden in der vorliegenden

Mehr

NUTZUNGSBEDINGUNGEN TomTom-Webseiten

NUTZUNGSBEDINGUNGEN TomTom-Webseiten NUTZUNGSBEDINGUNGEN TomTom-Webseiten 1 Geltungsbereich Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung der TomTom-Webseiten und beinhalten Ihre Rechte, Pflichten und Beschränkungen bei der Verwendung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG Allgemeine Geschäftsbedingungen Internet Online AG 1. ANWENDUNGSBEREICH Die Beziehungen zwischen den Kundinnen und Kunden (nachstehend «Kunden» genannt) und Internet Online AG (nachstehend «INTO» genannt)

Mehr

YeBu Allgemeine Geschäftsbedingungen

YeBu Allgemeine Geschäftsbedingungen YeBu Allgemeine Geschäftsbedingungen Übrigens: Sie können dieses Dokument auch im PDF Format herunterladen. Inhalt: 1 Leistungen und Haftung 2 Kosten 3 Zahlungsbedingungen 4 Benutzerpflichten 5 Datenschutz

Mehr

Registrierung für ein Webinar

Registrierung für ein Webinar Registrierung für ein Webinar Kurzanleitung für Teilnehmer Registrierung für ein Webinar 1. Klicken Sie auf den Registrierungs-Link oder die Schaltfläche zur Registrierung, der bzw. die Ihnen auf einer

Mehr

ELECTRONIC ARTS SOFTWARE-ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAG

ELECTRONIC ARTS SOFTWARE-ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAG ELECTRONIC ARTS SOFTWARE-ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAG Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten Der Schutz und die Vertraulichkeit Ihrer Daten ist EA sehr wichtig. EA würde niemals Ihre personenbezogenen

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen der Guestlist.ch AG Stand Juni 2012 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN I. GELTUNG Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Guestlist AG ("AGB") gelten für jeden Benutzer

Mehr

DATENSCHUTZRICHTLINIE

DATENSCHUTZRICHTLINIE DATENSCHUTZRICHTLINIE Wir begrüßen Sie auf der Website der Clara Abbott Foundation (im Folgenden als Stiftung, Clara Abbott, wir, uns etc. bezeichnet). Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr

Mehr

Übersetzung aus der englischen Sprache

Übersetzung aus der englischen Sprache Übersetzung aus der englischen Sprache Richtlinie zur Beilegung von Streitigkeiten betreffend Registrierungsvoraussetzungen für.tirol Domains (Eligibility Requirements Dispute Resolution Policy/ERDRP)

Mehr

AGB. (2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

AGB. (2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen. AGB 1 Geltungsbereich & Abwehrklausel Für die über diesen Internet-Shop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber des Shops (go-to-smove) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden

Mehr

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud 1 Anwendungsbereich Die nachstehenden Bedingungen gelten ausschließlich für die Nutzung der bruno banani Cloud durch registrierte Nutzer. Für die Nutzung

Mehr

Endgültige Fassung 31. Mai 2015

Endgültige Fassung 31. Mai 2015 Endgültige Fassung 31. Mai 2015 Novar GmbH Honeywell Security Group eshop-nutzungsbedingungen Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen Willkommen bei der e-shop Website der Novar GmbH, Johannes-Mauthe Straße

Mehr

Sponsoringvertrag zwischen

Sponsoringvertrag zwischen Sponsoringvertrag zwischen Goethe Universität Frankfurt vertreten durch die Präsidentin, Theodor W. Adorno Platz 1, 60323 Frankfurt Verantwortlicher Einrichtungsleiter Professor Dr. nachfolgend Universität

Mehr

BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT

BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT Stand 07. Juni 2010 1 VERTRAGSGEGENSTAND Im Rahmen des Vorausbezahlungs (Prepaid)-Angebots kann ein Kunde ein Prepaid-Konto (Guthabenkonto) einrichten mit der Möglichkeit

Mehr

E-Learning Vertragsbedingungen

E-Learning Vertragsbedingungen 1. Angebot und Vertragsschluss E-Learning Vertragsbedingungen 1.1 Das Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen ( Lizenznehmer") im Sinne des 14 BGB. Verbrauchern ist diese Leistung nicht zugänglich.

Mehr

Webhosting Service-Vertrag

Webhosting Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Anlage zur Auftragsdatenverarbeitung

Anlage zur Auftragsdatenverarbeitung Anlage zur Auftragsdatenverarbeitung Diese Anlage konkretisiert die datenschutzrechtlichen Verpflichtungen der Vertragsparteien, die sich aus der im Hauptvertrag in ihren Einzelheiten beschriebenen Auftragsdatenverarbeitung

Mehr

BlackBerry Social Networking Application Proxy für IBM Lotus Connections Version: 2.3.0. Versionshinweise

BlackBerry Social Networking Application Proxy für IBM Lotus Connections Version: 2.3.0. Versionshinweise BlackBerry Social Networking Application Proxy für IBM Lotus Connections Version: 2.3.0 Versionshinweise SWD-994524-0115033938-003 Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Probleme... 2 2 Rechtliche Hinweise... 3

Mehr

Nutzungsbedingungen Datenschutz. Letzte Aktualisierung Dezember 2014

Nutzungsbedingungen Datenschutz. Letzte Aktualisierung Dezember 2014 Nutzungsbedingungen Datenschutz Letzte Aktualisierung Dezember 2014 Dies ist eine Lizenzvereinbarung mit dem Endverbraucher, von nun an, "Vertrag" definiert. Escogitiamo SRLs ist ein italienisches Unternehmen,

Mehr

2. Inhalte von drogistenverband.ch und deren Nutzung

2. Inhalte von drogistenverband.ch und deren Nutzung Nutzungsbestimmungen 1. Anwendbarkeit und rechtliche Informationen Mit dem Zugriff auf die Webseite www.drogistenverband.ch und ihre Seiten erklären Sie, dass Sie die folgenden Nutzungsbedingungen und

Mehr

Anlage zum Vertrag vom. Vereinbarung über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag

Anlage zum Vertrag vom. Vereinbarung über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag Anlage zum Vertrag vom Vereinbarung über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag O durch Wartung bzw. O Fernwartung *Zutreffendes bitte ankreuzen Diese Anlage konkretisiert die datenschutzrechtlichen

Mehr

DATENSCHUTZRICHTLINIEN

DATENSCHUTZRICHTLINIEN DATENSCHUTZRICHTLINIEN Die vorliegenden Datenschutzrichtlinien legen dar, auf welche Weise Joico Laboratories Europe BV die von Ihnen bei Nutzung dieser Website an Joico Laboratories Europe BV weitergegebenen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Domainnamen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Domainnamen Allgemeine Geschäftsbedingungen Domainnamen 1. Anwendungsbereich und Vertragsabschluss 1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Domainnamen regeln das Rechtsverhältnis zwischen J&T Services GmbH (nachfolgend

Mehr

Online-Abzüge 4.0. Ausgabe 1

Online-Abzüge 4.0. Ausgabe 1 Online-Abzüge 4.0 Ausgabe 1 2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Nokia tune ist eine Tonmarke der

Mehr

Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH

Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH Basis der Vereinbarung Folgende Datenschutz & Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) ist gültig für alle mit der FLUXS GmbH (nachfolgend FLUXS

Mehr

BayerONE. Allgemeine Nutzungsbedingungen

BayerONE. Allgemeine Nutzungsbedingungen BayerONE Allgemeine Nutzungsbedingungen INFORMATIONEN ZU IHREN RECHTEN UND PFLICHTEN UND DEN RECHTEN UND PFLICHTEN IHRES UNTERNEHMENS SOWIE GELTENDE EINSCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLUSSKLAUSELN. Dieses Dokument

Mehr

GESUNDHEITSBEZIRK Brixen. Internetnutzung

GESUNDHEITSBEZIRK Brixen. Internetnutzung Internetnutzung Wir freuen uns, Ihnen eine unentgeltliche Internetverbindung über ein Funk-Netz (WLAN) im Krankenhaus und Sterzing zur Verfügung stellen zu können. Die Patienten müssen sich das erste Mal

Mehr

Bedingungen. Multi-System-Portfolio I - IV

Bedingungen. Multi-System-Portfolio I - IV Bedingungen Multi-System-Portfolio I - IV 1 1 Präambel TS Transaction Services GmbH ( TS ) bzw. die Partner von TS verfügen über software-basierte, geschützte Modelle für den Kassa- bzw. Optionshandel

Mehr

1. Nutzungsbedingungen für gehostete Webdienste und FTP Zugänge

1. Nutzungsbedingungen für gehostete Webdienste und FTP Zugänge CUS IT GmbH & Co KG Bergerskamp 45 49080 Osnabrück 1. Nutzungsbedingungen für gehostete Webdienste und FTP Zugänge Der Zugriff auf und die Nutzung von gehosteten Websites, FTP Zugänge und Services (die

Mehr

Online veröffentlichen

Online veröffentlichen Online Share 2.0 2007 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Andere in diesem Handbuch erwähnte Produkt-

Mehr

Alinof ToDoList. Benutzerhandbuch. Version 2.0! Copyright 2011-2014 by Alinof Software GmbH!!!!!!! Seite 1/

Alinof ToDoList. Benutzerhandbuch. Version 2.0! Copyright 2011-2014 by Alinof Software GmbH!!!!!!! Seite 1/ Alinof ToDoList Benutzerhandbuch Version 2.0 Copyright 20-2014 by Alinof Software GmbH Seite 1/ Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Urheberechte... 3 Änderungen... 3 Garantie... 3 Systemvoraussetzungen...

Mehr

BlackBerry-ID-Vertrag

BlackBerry-ID-Vertrag BlackBerry-ID-Vertrag Der BlackBerry-ID-Vertrag (der " Vertrag" ) ist eine rechtliche Vereinbarung zwischen Research In Motion Limited oder seiner in dem BBSLV Ihres Landes angegebenen Tochtergesellschaft

Mehr

V e r t r a g (Auftrag)

V e r t r a g (Auftrag) V e r t r a g (Auftrag) Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung - Auftraggeber (AG) - u n d - Auftragnehmer (AN) - schließen unter dem Kennzeichen

Mehr

NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR DIE NAT-TRAVERSAL-FUNKTION

NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR DIE NAT-TRAVERSAL-FUNKTION NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR DIE NAT-TRAVERSAL-FUNKTION Diese Nutzungsbedingungen enthalten wichtige rechtliche Informationen zu Ihrem Zugriff auf diese Funktion und deren Nutzung. Bitte lesen Sie sie sorgfältig

Mehr

neximage Server Lizenzvertrag

neximage Server Lizenzvertrag neximage Server Lizenzvertrag Version 1.1 Datum 23. Juni 2004 Autor Copyright Simon Anderegg nexbyte gmbh neximage Server Lizenzvertrag neximage Server wird Ihnen von nexbyte zu den nachfolgenden Bedingungen

Mehr

L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«)

L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«) Zwischen im folgenden»lizenzgeber«genannt und wird folgender im folgenden»lizenznehmer«genannt L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«) über die Internet-Domain geschlossen. 1 Lizenzgegenstand Der

Mehr

Lizenzvertrag. Der Lizenzgeber hat dem Lizenznehmer vertraglich das ausschließliche Recht eingeräumt, die Sportveranstaltung.. zu verwerten.

Lizenzvertrag. Der Lizenzgeber hat dem Lizenznehmer vertraglich das ausschließliche Recht eingeräumt, die Sportveranstaltung.. zu verwerten. Lizenzvertrag zwischen Herrn/Frau - nachstehend Lizenzgeber genannt - und.. - nachstehend Lizenznehmer genannt - kommt folgende Vereinbarung zustande: Präambel Der Lizenzgeber hat dem Lizenznehmer vertraglich

Mehr

Nutzungsbedingungen und rechtliche Hinweise

Nutzungsbedingungen und rechtliche Hinweise Nutzungsbedingungen und rechtliche Hinweise 1. Nutzungserlaubnis Die Flossbach von Storch AG räumt Ihnen, wenn Sie auf diese Website zugreifen, eine widerrufliche und nicht übertragbare Erlaubnis zur Benutzung

Mehr

Übersicht AGB Courierfusion

Übersicht AGB Courierfusion Übersicht AGB Courierfusion 1. Vorbemerkungen / Gegenstand des Vertrags 2. Zustandekommen des Vertrags 3. Leistungspflichten / Testphase 4. Allgemeine Sorgfaltspflichten des Nutzers 5. Systemnutzung /

Mehr

Muster eines Beratungsvertrages. (Dienstvertrag)

Muster eines Beratungsvertrages. (Dienstvertrag) Muster eines Beratungsvertrages (Dienstvertrag) Stand: 1. Januar 2004 Vorwort Der Unternehmer schließt im Laufe seiner Geschäftstätigkeit eine Vielzahl von Verträgen ab. Um eine Orientierungshilfe zu bieten,

Mehr

2. Die Anwendung 2.1 Die ipad-app EXPLANEO wird dem Kunden kostenlos gemäß den nachfolgenden Bedingungen zur Nutzung überlassen.

2. Die Anwendung 2.1 Die ipad-app EXPLANEO wird dem Kunden kostenlos gemäß den nachfolgenden Bedingungen zur Nutzung überlassen. EXPLANEO - AGBs Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 1. Allgemeines / Geltungsbereich 1.1. Die ipad-app EXPLANEO ist ein Produkt der praxiskom GmbH (nachfolgend praxiskom, Geschäftsführer: Emmanuel Croué,

Mehr

Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software

Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software zwischen der elead GmbH, Mierendorffstr. 4, 64625 Bensheim, vertreten durch den Geschäftsführer Benjamin Heigert (nachfolgend ELEAD genannt)

Mehr

BERECHTIGTE BENUTZER EINER ANERKANNTEN BILDUNGSEINRICHTUNG

BERECHTIGTE BENUTZER EINER ANERKANNTEN BILDUNGSEINRICHTUNG Ergänzungsvereinbarung zum Rahmen- Endbenutzer-Lizenzvertrag für Microsoft-Software, Microsoft Developer Network-Abonnement (Für das Microsoft Developer Network Academic Alliance-Programm) Diese Ergänzungsvereinbarung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Kaltenkirchen

Mehr

BLACKBERRY-ID ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

BLACKBERRY-ID ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN BLACKBERRY-ID ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UM EIN BLACKBERRY-ID-KONTO ZU ERHALTEN UND ZUGANG ZU DEN DIENSTEN ZU ERHALTEN, DIE EIN BLACKBERRY-ID-KONTO VORAUSSETZEN, MÜSSEN SIE (1) DEN REGISTRIERUNGSPROZESS

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeines 1. Geltungsbereich a) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Ideas Embedded GmbH (Betreiberin)

Mehr

Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen Datenschutzbestimmungen Zuletzt geändert im Februar 2013 1. Benutzerdaten Beim Anmeldeverfahren können Informationen wie Ihr Nutzername, Passwort, E-Mail- Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Postleitzahl

Mehr

Novell(R)-Software-Lizenzvereinbarung für SUSE(R) LINUX Enterprise Server ("SLES")10

Novell(R)-Software-Lizenzvereinbarung für SUSE(R) LINUX Enterprise Server (SLES)10 Novell(R)-Software-Lizenzvereinbarung für SUSE(R) LINUX Enterprise Server ("SLES")10 BITTE LESEN SIE DIESE VEREINBARUNG SORGFÄLTIG DURCH. MIT DER INSTALLATION ODER ANDERWEITIGEN NUTZUNG DER SOFTWARE (BZW.

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Stadtwerke Rees GmbH Melatenweg 171 46459 Rees (Netzbetreiber) und (Transportkunde) - einzeln oder zusammen Parteien genannt - EDI Rahmenvertrag

Mehr

Mustervertrag über einen Auslandsaufenthalt von Auszubildenden Blatt 1 von 6

Mustervertrag über einen Auslandsaufenthalt von Auszubildenden Blatt 1 von 6 Mustervertrag über einen Auslandsaufenthalt von Auszubildenden Blatt 1 von 6 Mustervertrag Mustervertrag über einen Auslandsaufenthalt zwischen deutschem und ausländischem Betrieb sowie dem/der Auszubildenden

Mehr