Benutzerhandbuch und Administratorhandbuch. SoundStation2

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Benutzerhandbuch und Administratorhandbuch. SoundStation2"

Transkript

1 Benutzerhandbuch und Administratorhandbuch SoundStation2

2 WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE Beachten Sie bei Benutzung der Geräte stets die folgenden Sicherheitsvorkehrungen, um die Gefahr von Feuer, Stromschlägen und Verletzungen zu minimieren. Lesen Sie die Anweisungen vollständig und gründlich durch. Beachten Sie alle auf dem Gerät angebrachten Warnungen und Anweisungen. Bei der Installation sind die jeweils geltenden nationalen Bestimmungen zur Verkabelung einzuhalten. Das Gerät muss in der Nähe einer Steckdose eingerichtet werden, die jederzeit frei zugänglich sein muss. Das Gerät darf keinesfalls in Wasser getaucht werden. Dies kann zu ernsthaften Gefährdungen führen. Benutzen Sie das Gerät nicht in der Badewanne und Dusche oder wenn Sie selbst nass sind. Dies könnte einen Stromschlag verursachen. Sollte das Gerät ins Wasser fallen, dann entfernen Sie zuerst alle Anschlusskabel, bevor Sie das Gerät aus dem Wasser holen. Schließen Sie dieses Gerät erst wieder an, wenn es vollständig getrocknet ist. Benutzen Sie das Gerät möglichst nicht bei Gewitter. Möglicherweise könnten durch Blitze Stromschläge hervorgerufen werden. Fassen Sie sich bei dringenden Telefonaten kurz. Selbst Schutzmaßnahmen gegen Strom- und Spannungsstöße bieten keinen absoluten Schutz vor Blitzen. Falls Sie vermuten, dass Gas aus defekten Leitungen austritt, informieren Sie unverzüglich die zuständigen Stellen. Benutzen Sie dazu ein Telefon, das sich in ausreichender Entfernung von der betroffenen Stelle befindet, da es an den elektrischen Kontakten der SoundStation2 zu Funkenbildung kommen könnte. Dabei könnte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass ein Funke hohe Gaskonzentrationen entzündet. Stecken Sie unter keinen Umständen Gegenstände durch die Gehäuseöffnungen in die SoundStation2, da diese mit unter Spannung stehenden Komponenten in Berührung kommen oder Kurzschlüsse verursachen könnten. Dies könnte lebensgefährliche Stromschläge zur Folge haben. Verschütten Sie keinerlei Flüssigkeiten über dem Telefon. Benachrichtigen Sie das Wartungspersonal, wenn dieser Fall eintritt. Um das Risiko von elektrischen Schlägen zu reduzieren, sollten Sie die SoundStation2 unter keinen Umständen zerlegen. Durch das Öffnen oder Entfernen von Abdeckungen setzen Sie sich der Gefahr hoher Spannungen aus. Zerlegte und nicht ordnungsgemäß zusammengebaute Geräte können Stromschläge verursachen. Sollte Ihr Gerät nicht einwandfrei arbeiten, dann finden Sie in diesem Handbuch Hinweise, wie Sie sich mit dem Kundendienst in Verbindung setzen. Die Telefonnummer des Supports finden Sie auf der Rückseite dieses Handbuchs. Installieren Sie die Telefonkabel unter keinen Umständen während eines Gewitters. Installieren Sie unter keinen Umständen Telefonanschlussdosen (TAE) an feuchten Standorten. Eine Ausnahme bilden spezielle Feuchtraum-Anschlussdosen. Berühren Sie unter keinen Umständen nicht isolierte Telefonkabel oder Anschlüsse, solange die Telefonleitung noch mit dem Netz verbunden ist. Ergreifen Sie alle nötigen Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie Telefonleitungen verlegen oder Änderungen daran vornehmen. BEWAHREN SIE DIESE ANWEISUNGEN AUF

3 Inhaltsverzeichnis Vielen Dank... 5 Übersicht... 5 Teileliste... 6 Inbetriebnahme der SoundStation Funktionsmerkmale... 8 LED-Anzeigen... 8 Tasten... 8 Übersicht über das Display...8 Bedienen der SoundStation Telefonieren... 9 Entgegennehmen eines Anrufs... 9 Entgegennehmen eines zweiten Anrufs Beenden eines Anrufs Halten des Gesprächs Aktivieren der Stummschaltung Anzeige der Gesprächsdauer Wiederwahl Anpassen der Ruftonlautstärke Anpassen der Wähltonlautstärke Anpassen der Lautsprecherlautstärke Display-Kontrast Ruftöne Hintergrundbeleuchtung Sprache Spezieller Audiomodus Konferenzschaltung mit der Taste Hinzufügen eines Anrufs Display-Taste Brücke Telefonbuch Anzeigen von Systeminformationen Zusätzlicher Audioanschluss Problembehebung Kein Freizeichen oder Wählton Keine Ruftonwiedergabe Flackerndes LCD Tastenbedienung wird nicht verarbeitet Dumpfer oder verschluckter Empfang Kurze Pausen, Echos oder abgehackte Wörter Beschädigungen am Gerät... 22

4 Inhaltsverzeichnis Tipps für eine optimale Geräteleistung LCD-Meldungen Übersicht Administrator-Setup Passcode Standortinformationen Telefonsystem Diagnose Mikrofontest Konsolenlautsprechertest Standardwerte Spezifikationen und Gewährleistung Beschränkte Garantie und Haftungsausschluss FCC-Richtlinien Erklärung zu den Richtlinien des Canadian Department of Communications Telekommunikationsanforderungen für die USA Ringer Equivalence Number (REN) Automatische Anwahl TAE-Stecker Telekommunikationsanforderungen für Kanada Kundeninformationen CE-Kennzeichnung R & TTE-Richtlinie (nur EU) Andere wichtige Hinweise Anhang A: Anruferkennung... 44

5 Vielen Dank Vielen Dank für den Kauf der Polycom SoundStation2. Dieses Benutzerhandbuch enthält sämtliche Angaben, die Sie zu einer raschen Inbetriebnahme Ihres neuen Konferenztelefons benötigen. Erkundigen Sie sich auf jeden Fall bei Ihrem Systemadministrator, ob das Netzwerk für die Konfiguration des SoundStation2-Telefons entsprechend eingerichtet ist. Schließlich müssen Sie unbedingt die Teileliste und den Abschnitt mit Sicherheitshinweisen in diesem Handbuch lesen, bevor Sie die SoundStation2 in Betrieb nehmen. Übersicht SoundStation2 ist ein optimales, einfaches Konferenztelefon für Unternehmen, das sich zum Einsatz in kleinen bis mittelgroßen Konferenzräumen und Büros eignet. Funktionsmerkmale der SoundStation2: Acoustic Clarity Technology Die legendäre Polycom-Technologie, die es automatisch mehreren Personen an verschiedenen Standorten ermöglicht, gleichzeitig miteinander zu telefonieren. Erweiterte Benutzerschnittstelle Ein LCD-Display und drei Display- Tasten erleichtern die Bedienung des Telefons. Informationen bezüglich des Anrufers, wie die Anruferkennung, sind einfach lesbar, und im integrierten Telefonbuch und der Kurzwahlliste können bis zu 25 Einträge gespeichert werden. Unterstützung mehrerer Sprachen Konfigurieren Sie das Telefon so, dass die Anzeige in der von Ihnen bevorzugten Sprache erfolgt. Es stehen Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Norwegisch, Spanisch und brasilianisches Portugiesisch zur Auswahl. Erweiterte Anschlussmöglichkeiten Schließen Sie einfach zwei Zusatzmikrofone an das Telefon an, um den Empfangsbereich zu erweitern. SoundStation2 Benutzerhandbuch - 5

6 Teileliste Die folgenden Teile gehören zum Lieferumfang des SoundStation2- Pakets. Überprüfen Sie diese Liste vor der Installation, um die Vollständigkeit des Paketinhalts sicherzustellen. Falls ein oder mehrere Teile fehlen, wenden Sie sich an Ihren SoundStation2-Händler. SoundStation2-Konsole Konsolenkabel Schnittstellenmodul Telefonkabel Dokumentation/CD ExExterne Mikrofone (Als Zubehör erhältlich.) SoundStation2 Benutzerhandbuch - 6

7 Inbetriebnahme der SoundStation2 Anschluss an Telefonleitung Anschluss an die SoundStation2-Konsole Optionaler Anschluss an Telefon, Faxgerät oder Computermodem, wenn eine Telefonleitung geteilt werden muss. (Nicht für alle SoundStation2-Modelle verfügbar.) Bereitschaftsmodus Die SoundStation2 zeigt die Meldung Bereit an, sobald sie an die Stromversorgung angeschlossen wurde. Die Meldung Bereit wird auch angezeigt, nachdem ein Gespräch beendet wurde und der nächste Anruf entgegengenommen werden kann. BEREIT KURZWAHL TEL.BUCH WIEDERW. SoundStation2 Benutzerhandbuch - 7

8 Funktionsmerkmale LED-Anzeigen Die LED-Anzeigen auf der Oberseite der SoundStation2 zeigen den aktuellen Status des Konferenztelefons an. Grün Anruf ist aktiv. Grün blinkend Ein Anruf geht ein. Rot Anruf ist stummgeschaltet. Rot blinkend Anruf wird gehalten. Tasten Menüs Anzeigen eines Menüs mit Einstellungen und Optionen. Beenden Zurückkehren zum vorherigen Menü. Display-Tasten Auf dem Display werden für diese Tasten Bezeichnungen angezeigt, die deren kontextbezogene Funktionen angeben. Telefon Entgegennehmen eingehender Anrufe, Starten eines Anrufs, Beenden eines Anrufs und Anfordern eines Freizeichens. Konferenz Anrufen, Beteiligen oder Löschen weiterer Gesprächsteilnehmer während einer Telefonkonferenz. Navigationstasten Bewegen in angezeigten Listen nach oben oder unten. Auswahl Auswählen einer Menüoption. Lautstärkeregulierung Mit diesen Tasten passen Sie die Lautstärke von Hörer, Kopfhörer, Lautsprecher und Rufton an. Stummschalttaste Aktivieren und Deaktivieren des Mikrofons während eines Gesprächs. Wähltastenblock Über diese 12 Tasten können die 10 Ziffern, 26 Buchstaben und Sonderzeichen, die in kontextbezogenen Anwendungen verfügbar sind, eingegeben werden. Übersicht über das Display Infobereich KURZWAHL TEL.BUCH WIEDERW. Telefonnummer dieses Geräts Funktionelle Display- Tasten Auf dem Display werden für diese Tasten Bezeichnungen angezeigt, die deren kontextbezogene Funktionen angeben. SoundStation2 Benutzerhandbuch - 8

9 Bedienen der SoundStation2 Telefonieren Mit der SoundStation2 können Sie über eine analoge Telefonleitung Anrufe tätigen. Anrufe können auf verschiedene Weise begonnen werden. Direktwahl 1. Um ein Freizeichen zu erhalten, drücken Sie die Taste. 2. Wählen Sie die gewünschte Nummer. Um den Anruf abzubrechen, drücken Sie die Taste. Indirekte Wahl 1. Wählen Sie die gewünschte Nummer, während auf dem Display Bereit angezeigt wird. 2. Drücken Sie die Taste oder die Display-Taste SENDEN, um die Verbindung herzustellen. Falls Ihnen bei der Eingabe der Telefonnummer ein Fehler unterläuft, drücken Sie die Display-Taste < LÖSCHEN. SENDEN ODER Drücken Sie die Display- Taste ABBRUCH, um den Anruf abzubrechen. Entgegennehmen eines Anrufs Zum Entgegennehmen eines eingehenden Anrufs drücken Sie die Taste oder eine beliebige Zifferntaste. Wenn Sie die Taste drücken, hat die Anrufentgegennahme Vorrang vor allen anderen Telefonaktivitäten. Die drei LEDs blinken grün, wenn das Telefon klingelt. SoundStation2 Benutzerhandbuch - 9

10 Entgegennehmen eines zweiten Anrufs Geht während eines Gesprächs ein zweiter Anruf ein, dann hören Sie einen Anklopfton. Drücken Sie die Konferenztaste, um den eingehenden Anruf entgegenzunehmen. Das erste Gespräch wird automatisch English gehalten. Beenden eines Anrufs Drücken Sie zum Beenden eines German Anrufs die Taste. English Halten des Gesprächs Spanish Drücken Sie die Display-Taste English HALTEN, um ein Gespräch German zu halten. Die LEDs auf der Oberseite French der SoundStation2 blinken daraufhin rot. Um ein gehaltenes Gespräch fortzusetzen, drücken Sie Spanish die German Italian Display-Taste WEITER. English Mit der Konferenztaste können Sie zwischen Gesprächen hin- und herwechseln. Die Funktion Anklopfen ist für Ihre Telefonleitung möglicherweise nicht verfügbar. Fragen Sie bei CALL Ihrem ENDED Systemadministrator oder Netzbetreiber nach. SP DIAL 00:05:23 PH BOOK BEENDET :05:23 00:01:15 KURZWAHL TEL.BUCH WIEDERW. FIN DE LLAMADA HOLD :05:23 MARC RÁP DIR TEL RELLAMAR APP TERMINÉ 00:01:15 HOLD 00:05:23 ANNUAIRE 00:01:15 HALTEN 00:01:15 00:05:23 REDIAL RESUME HALTEN ABRÉGÉ RECOMP FINE CHIAM WEITER ESPERA HOLD Aktivieren der N. ABBR RUBRICA RISEL. Stummschaltung French Spanish 00:01:15 ESPERA Norwegian SAMT AVSL English Drücken Sie zum Aktivieren der MUTE REANUDAR GARDE German 00:05:23 00:01:15 Stummschaltung die Stummschalttaste HALTEN HOLD HURTIGNR TLFLISTE NY OPPR. Die LEDs auf der Italian Oberseite Portuguese French FIM CHAMADA der SoundStation2 leuchten rot, 00:01:15 GARDE (Brazilian) solange die Stummschaltung aktiv ist. German Spanish 00:05:23 STUMM REPRISE ATTESA Zum Deaktivieren der 00:01:15 DISC RAP LIST TEL REDISCAR Stummschaltung drücken Sie ESPERA HALTEN Norwegian Italian nochmals die Stummschalttaste. ATTESA English 00:01: French Spanish SILENCIARIPRENDI HOLD HOLD Anzeige der 00:01:15 Gesprächsdauer Portuguese Norwegian ESPERA GARDE (Brazilian) Die Dauer laufender Gespräche wird HOLD Italian 00:01:15 French German von einer eingebauten Uhr erfasst. SECRET FORTSETT ESPERA HALTEN Die aktuelle Gesprächsdauer wird 00:01:15 Portuguese ATTESA GARDE auf dem Display angezeigt. (Brazilian) Norwegian Italian Spanish ESPERA 00:01:15 SoundStation2 Benutzerhandbuch MUTE RETOMAR ESPERA

11 Wiederwahl Die SoundStation2 speichert die zuletzt gewählte Nummer. Mit der Display-Taste WIEDERWAHL kann diese Nummer abgerufen werden. Mit der Display-Taste WIEDERWAHL kann diese Nummer abgerufen werden. ODER Drücken Sie die Taste und anschließend die Display-Taste WIEDERWAHL. Die zuletzt gewählte Nummer wird angezeigt und gewählt. BEREIT KURZWAHL TEL.BUCHWIEDERW. Anpassen der Ruftonlautstärke Drücken Sie, während sich die SoundStation2 im Bereitschaftsmodus befindet oder der Hörer aufgelegt ist, die Lautstärkeregulierungstasten, um die Ruftonlautstärke anzupassen. Anpassen der Wähltonlautstärke Drücken Sie, während der Hörer der SoundStation2 abgenommen ist, die Lautstärkeregulierungstasten, um die Wähltonlautstärke anzupassen. Anpassen der Lautsprecherlautstärke Drücken Sie während eines laufenden Gesprächs die Lautstärketasten, um die Lautsprecherlautstärke anzupassen. SoundStation2 Benutzerhandbuch - 11

12 SETTINGS PHONE BOOK English THIS PHONE 1. Drücken Sie die Menütaste, BRIDGE SETUP und wählen Sie Einstellungen. EINSTELLUNGEN 2. Wechseln Sie mit den German CONTRAST TELEFONBUCH Navigationstasten zwischen English DIESES TELEFON den Optionen, wählen Sie BRÜCKEN-SETUP Kontrast, und drücken Sie dann - + SAVE die Taste Auswahl Spanish. AJUSTES KONTRAST DIRECTORIO TELEFÓNICO 3. Drücken Sie die ESTE TELÉFONO Navigationstasten oder German die CONFIG. DEL PUENTE Display-Tasten + und -, um den - + SPEICHER Display-Kontrast anzupassen. French PARAMÈTRES CONTRASTE 4. Um die gewählte ANNUAIRE TÉL Kontrasteinstellung zu Spanish CE POSTE übernehmen, drücken Sie die CONFIG PONT - + GUARDAR Display-Taste SPEICHER oder Italian die IMPOSTAZIONI Taste Auswahl. CONTRASTE RUBRICA Drücken Sie die Taste Beenden French TELEFONO, um diese Änderung CONFIGURAZIONE BRIDGE - + ENREG zurückzunehmen. Noweigian INNSTILLINGER CONTRASTO TELEFONLISTE Italian DENNE TELEFONEN BROOPPSETT SETTINGS - + SALVA 1. Drücken Sie die Menütaste, Drücken CONFIGURAÇÕES PHONE Sie BOOK die Taste Beenden und wählen Sie Einstellungen. Portuguese English KONTRAST LISTA THIS, um TELEFÔNICA PHONE diese Änderung 2. Wechseln Sie mit den Norwegian zurückzunehmen. ESTE BRIDGE TELEFONE SETUP Navigationstasten zwischen CONF. RINGER EINSTELLUNGEN DE TYPE PONTE den Optionen, wählen Sie German - + LAGRE TELEFONBUCH Ruftöne, und drücken Sie dann CONTRASTE Classic DIESES TELEFON die Taste Auswahl English Portuguese. BRÜCKEN-SETUP 3. Probieren Sie die Ruftöne (Brazilian) SAVE aus, indem Sie die Navigationstasten Spanish RUFTÖNE AJUSTES - + SALVAR oder die Display-Tasten DIRECTORIO TELEFÓNICO < und > drücken. TREMOLO ESTE TELÉFONO 4. Um die gewählte German CONFIG. DEL PUENTE SPEICHER Ruftoneinstellung zu French PARAMÈTRES übernehmen, drücken Sie die TIPO DE LLAMADA ANNUAIRE TÉL Display-Taste SPEICHER oder die CE POSTE Taste Auswahl. Spanish CLÁSICO CONFIG PONT GUARDAR Italian IMPOSTAZIONI TYPE RUBRICA SONNERIE TELEFONO French CLASSIQUE CONFIGURAZIONE BRIDGE SoundStation2 Noweigian Benutzerhandbuch - INNSTILLINGER 12 ENREG Display-Kontrast Ruftöne

13 Hintergrundbeleuchtung Die Anzeige der SoundStation2 leuchtet auf, wenn auf der Tastatur eine Taste gedrückt wird oder wenn ein Anruf eingeht. SETTINGS PHONE BOOK English So schalten Sie die Hintergrundbeleuchtung THIS PHONE ein und aus: BRIDGE SETUP 1. Drücken Sie die Menütaste, EINSTELLUNGEN und wählen Sie Einstellungen. German TELEFONBUCH SETTINGS 2. Wechseln Sie mit den DIESES BACKLIGHT TELEFON Navigationstasten zwischen den English BRÜCKEN-SETUP LANGUAGE Optionen, wählen Sie Disp.-Bel., RINGER TYPE und drücken Sie dann die Spanish Taste AJUSTES Auswahl. DIRECTORIO EINSTELLUNGEN TELEFÓNICO Der aktuelle Status der German ESTE DISPLAY-BELEUCHTUNG BACKLIGHT TELÉFONO Hintergrundbeleuchtung English wird CONFIG. SPRACHEDEL PUENTE On RUFTÖNE angezeigt. French PARAMÈTRES OFF ON SAVE 3. Drücken Sie die Display-Taste AN ANNUAIRE AJUSTES TÉL oder AUS, oder wählen Sie mit Spanish Hilfe CE RETROILUMINACIÓN DISPLAY-BELEUCHTUNG POSTE der Navigationstasten die Option CONFIG IDIOMA PONT AN bzw. AUS. German Italian TIPO AN DE LLAMADA 4. Drücken Sie die Display-Taste IMPOSTAZIONI AUS AN SPEICHER SPEICHER oder die Taste Auswahl RUBRICA PARAMÈTRES French, um die gewählte Einstellung TELEFONO ÉCLAIRAGE RETROILUMINACIÓN CONFIGURAZIONE LANGUE BRIDGE für die Hintergrundbeleuchtung Spanishzu TYPE ACTIVAR SONNERIE übernehmen, oder drücken Noweigian Sie die INNSTILLINGER DESACT. Taste Beenden, um diese TELEFONLISTE IMPOSTAZIONI ACTIVAR GUARDAR Italian Änderung zurückzunehmen. DENNE COMPENS. ÉCLAIRAGE TELEFONEN LUMIN. BROOPPSETT LINGUA French Sprache TYPE ACTIVÉ SONNERIE CONFIGURAÇÕES Sie können bei der SoundStation2 Portuguese auswählen, DÉSACTINNSTILLINGER ACTIVÉ ENREG Noweigian LISTA TELEFÔNICA in welcher Sprache Informationen auf dem ESTE BAKLYS COMPENS. TELEFONE LUMIN. Telefon angezeigt werden. Italian SETTINGS CONF. SPRÅK PHONE DE BOOK PONTE So ändern Sie die Spracheinstellung: English RINGETYPE THIS ACCESO PHONE 1. Drücken Sie die Menütaste, SPENTO BRIDGE CONFIGURAÇÕES SETUP ACCESO SALVA und wählen Sie Einstellungen. Portuguese ILUMINAÇÃO DE FUNDO 2. Wechseln Sie mit den Norwegian EINSTELLUNGEN IDIOMA BAKLYS German SETTINGS Navigationstasten zwischen den TELEFONBUCH BACKLIGHT TIPO DE CAMPAINHA Optionen, wählen Sie Sprache, DIESES PÅ TELEFON und drücken Sie dann die Taste BRÜCKEN-SETUP LANGUAGE English AV PÅ LAGRE RINGER TYPE Auswahl. Spanish Portuguese AJUSTES ILUMINAÇÃO DE FUNDO 3. Sie zeigen die verfügbaren (Brazilian) Sprachen EINSTELLUNGEN DIRECTORIO TELEFÓNICO an, indem Sie die Navigationstasten German ESTE DISPLAY-BELEUCHTUNG ATIVAR TELÉFONO oder die Display-Tasten < und CONFIG. SPRACHEDEL PUENTE DESAT. ATIVAR SALVAR > drücken. RUFTÖNE French PARAMÈTRES ANNUAIRE AJUSTES TÉL SoundStation2 Spanish Benutzerhandbuch - 13 CE RETROILUMINACIÓN POSTE

14 4. Drücken Sie die Display-Taste SPEICH E R oder die Taste Auswahl, um die gewählte Spracheinstellung zu übernehmen, oder drücken Sie die Taste Beenden, um diese Änderung zurückzunehmen. Spezieller Audiomodus Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, den Lautsprecher und die Mikrofone der SoundStation2 zu nutzen. Wenn Sie beispielsweise auf Ihrem Mobiltelefon ein Gespräch führen, können Sie das Mobiltelefon an die SoundStation2 anschließen und deren Lautsprecher und Mikrofone während des weiteren Gesprächs benutzen, sodass alle im Raum anwesenden Personen am Gespräch teilnehmen können. Eine 2,5-mm-Buchse mit der Markierung auf der linken Seite der Telefonkonsole dient zum Anschluss von Audiogeräten wie Mobiltelefonen. Kabel und/oder Adapter gehören nicht zum Lieferumfang von SoundStation2 und sind als optionales Zubehör erhältlich. Wird ein 2,5-mm-Kabel in diesen Anschluss eingesteckt, erscheint auf der Anzeige von SoundStation2 die Meldung Eingehender Mobilanruf. Diese Meldung wird unabhängig davon angezeigt, ob das andere Kabelende mit einem Mobiltelefon verbunden ist oder ob ein Mobilanruf aktiv ist oder nicht. Um diese Anzeige zu löschen, ziehen Sie das 2,5-mm-Kabel heraus. SoundStation2 kann nach wie vor jederzeit für reguläre Telefongespräche (eingehend und abgehend) verwendet werden, selbst wenn dieses Kabel angeschlossen ist. Eingehende Anrufe über die analoge Telefonleitung läuten wie immer, und Anrufe können durch Drücken der Taste angenommen werden. Abgehende Anrufe können durch Drücken der Taste gestartet werden. Geben Sie anschließend die Ziffern der zu wählenden Nummer ein. Hinweis: Es ist nicht möglich, einen Mobilanruf mit einem anderen Anruf zu überbrücken, der auf der analogen Telefonleitung von SoundStation2 aktv ist. SoundStation2 Benutzerhandbuch - 14

15 Konferenzschaltung mit der Taste Wenn Ihr Telefonsystem Gruppen-Telefonkonferenzen unterstützt, können Sie diese mit der SoundStation2 durchführen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Systemadministrator, wie viele Parteien an einer Konferenz beteiligt sein können. Ihr Systemadministrator muss möglicherweise für Gruppen-Telefonkonferenzen erforderliche Funktionen aktivieren oder Ihnen Anweisungen für Ihr Telefonsystem geben. Hinzufügen eines Anrufs 1. Drücken Sie während eines laufenden Gesprächs die Konferenztaste. Das erste Gespräch wird automatisch gehalten. 2. Wählen Sie die Nummer des gewünschten Gesprächsteilnehmers. Sie können hierzu die Wiederwahlfunktion oder das Direktwahlverfahren verwenden. 3. Drücken Sie die Konferenztaste oder die Display-Taste TEILNAHME, um das zweite Gespräch an der Konferenz zu beteiligen Um die Verbindung zum zweiten Gesprächsteilnehmer zu trennen, drücken Sie nochmals die Konferenztaste. ODER 1. Drücken Sie die Display-Taste HALTEN, um das erste Gespräch zu halten. 2. Drücken Sie die Konferenztaste, und geben Sie die Nummer des gewünschten Teilnehmers ein. Sie können hierzu die Wiederwahlfunktion oder das Direktwahlverfahren verwenden. Display-Taste Brücke Sie können die Telefonnummer der Audiokonferenzbrücke oder des Dienstes, die bzw. den Sie bevorzugen, in der SoundStation2 speichern, damit diese sofort verfügbar ist. Speichern der Brückennummer English 1. Drücken Sie die Menütaste, markieren Sie mit Hilfe der Navigationstasten die Option Brückenkonfiguration, und drücken Sie die Taste German Auswahl. Die Display-Taste KURZWAHLNR. wird nicht angezeigt, wenn die Brückennummer konfiguriert ist. SETTINGS PHONE BOOK THIS PHONE BRIDGE SETUP EINSTELLUNGEN TELEFONBUCH DIESES TELEFON BRÜCKEN-SETUP AJUSTES SoundStation2 Benutzerhandbuch - 15 DIRECTORIO TEL. Spanish

16 English ENTER PHONE NUMBER EDIT SOFT KEY 2. Wählen Sie Tel.Nr. eingeben, drücken Sie die Taste Auswahl, und geben Sie dann German über den Wähltastenblock die Brückennummer ein. Wenn Ihnen bei der Eingabe der Rufnummer ein Fehler unterläuft, Spanish korrigieren Sie diesen mit der Display-Taste <LÖSCHEN. 3. Drücken Sie die Display-Taste SPEICHER, oder drücken French Sie die Display-Taste ABBRUCH, wenn Sie den Vorgang abbrechen möchten. Italian Bearbeiten der Display-Taste English Brücke 1. Drücken Sie die Menütaste, markieren Sie mit Hilfe Norwegian der Navigationstasten, die English Option German Brückenkonfiguration, unddrücken Sie die Taste Auswahl. Portuguese 2. Wählen Sie Taste bearbeiten, (Brazilian) drücken Sie die Taste Auswahl Spanish German und geben Sie über den Wähltastenblock die neue Bezeichnung für die Display-Taste ein. Die ersten sechs Zeichen French werden angezeigt. Spanish Wenn Ihnen bei der Eingabe der Display-Tastenbezeichnung ein Fehler unterläuft, korrigieren Italian Sie diesen mit der Display-Taste French <LÖSCHEN. 3. Drücken Sie die Display-Taste SPEICHER, oder drücken Sie die Norwegian Display-Taste ABBRUCH, wenn Sie den Vorgang abbrechen möchten. Italian Portuguese (Brazilian) Norwegian BRÜCKEN-SETUP TEL.NR. EINGEBEN TASTE BEARBEITEN CONFIG. DEL PUENTE INTRODUCIR NÚMERO TECLA MODIFICAR CONFIG PONT ENTRER NUMÉRO TÉL TOUCHE INTER ÉDIT CONFIGURAZIONE SETTINGS BRIDGE IMMETTERE PHONE BOOK NUM. TEL. TASTO THIS PHONE SOFT MODIF. BRIDGE SETUP EDIT EINSTELLUNGEN SOFT BROOPPSETT KEY ANGI TELEFONBUCH TELEFONNUMMER PROGBAR BRIDGE DIESES TELEFON EDIT-TAST BRÜCKEN-SETUP CANCEL <DEL SAVE AJUSTES CONF. DE PONTE TASTE DIRECTORIO BEARBEITEN TEL. DIGITAR NÚM. TEL. ESTE TELÉFONO TECLA BRÜCKEPROG EDITAR CONFIG. DEL PUENTE ABBRUCH <LÖSCHEN SPEICHER PARAMÈTRES TECLA ANNUAIRE MODIFICAR TÉL CE POSTE CONFIG PONT PUENTE CANCELAR IMPOSTAZIONI <BORRAR GUARDAR RUBRICA TOUCHE TELEFONO INTER ÉDIT CONFIGURAZIONE BRIDGE PONT ANNULER INNSTILLINGER <SUPPR ENREG TELEFONLISTE TASTO DENNE SOFT TELEFONEN MODIF. BROOPPSETT BRIDGE ANNULLA CONFIGURAÇÕES <CANC SALVA LISTA TELEFÔNICA PROGBAR ESTE TELEFONE EDIT-TAST CONF. DE PONTE BRO AVBRYT <DEL LAGRE SoundStation2 Benutzerhandbuch - 16 Portuguese TECLA PROG EDITAR

17 nglish lish erman man panish nglish rench nish erman alian ch Mit Hilfe der Display-Taste Brücke einen Anruf tätigen English 1. Drücken Sie die Display-Taste BRÜCKE. 2. Die gespeicherte Nummer wird automatisch gewählt, und der Anruf German wird an den von Ihnen bevorzugten Brückenanbieter geleitet. Telefonbuch Spanish Sie können unter Verwendung des Telefonbuchs ein lokales Verzeichnis mit 25 Kontakten anlegen. Mit wenigen Tastatureingaben können Sie dieser Liste Kontakte hinzufügen oder French die darin enthaltenen English Kontakte READY bearbeiten, löschen, anwählen und suchen. SP DIAL German BEREIT PH BOOK Italian KURZWAHL TEL.BUCH WIEDERW. BRIDGE Wenn PUENTE Sie die Display-Taste DIR TEL RELLAMAR TEL. BUCH wählen, wird die Telefonbuchliste nach Namen sortiert angezeigt. Diese Liste kann nach Namen, Firma oder PRÊT Kurzwahl sortiert werden. PONT ANNUAIRE RECOMP REDIAL READY BRIDGE BEREIT BRÜCKE PH BOOK PREPARADO PRONTO RUBRICA REDIAL TEL.BUCH WIEDERW. RISEL. Norwegian Schnelle Auswahl aus einer Liste: Spanish PREPARADO KLAR Namens- oder Firmenliste: Drücken Kurzwahlliste: Drücken Sie eine MARC RÁP DIR TEL RELLAMAR BRO TLFLISTE NY OPPR Sie die Zifferntaste, die dem Zifferntaste zur Auswahl des Anfangsbuchstaben des Namens Portuguese zugehörigen Eintrags. Beispielsweise oder Firmennamens entspricht. (Brazilian) wird durch 02 Chris Drücken R der Taste 2 der French PRÊT Wenn PRONTO Dennis Sie beispielsweise Gray wiederholt Eintrag 0302 Matt ausgewählt Smitheund durch die ABRÉGÉ ANNUAIRE RECOMP die Taste Derek 3 drücken, Brown werden die English Eingabe PONTE Andrew der LIST Eintrag Adams TEL REDISCAR 23. Namen Donald angezeigt, Wilson die mit D, E, F und SORT NEW DIAL 3 beginnen. SORT Italian NEW DIAL PRONTO 02 Chris R 23 George William Dennis Earl Edwards Gray N. ABBR. RUBRICA RISEL. 03 Matt Smithe 24 Harold Smith Derek Elizabeth Brown Grason English German 04 Andrew Adams 25 Jim Shoe Donald Elliot Ray Wilson ORDNEN NEU WÄHLEN SORT NEW DIAL ORDNEN SORT Norwegian NEU NEW WÄHLEN DIAL KLAR 02 Chris R 23 George William Felix Dennis Earl Edwards Mason Gray HURTIGNR TLFLISTE NY OPPR 03 Matt Smithe Derek Elizabeth Brown Grason Spanish 24 Harold Smith Fiona Ferguson 04 Andrew Adams Frank Donald Elliot Ray Portuguese James Wilson German 25 Jim Shoe CLASIF. NUEVA MARCAR ORDNEN NEU WÄHLEN CLASIF. ORDNEN SORT (Brazilian) NUEVA NEW NEU PRONTO MARCAR WÄHLEN DIAL Chris George R William Dennis Earl Edwards Gray DISC RAP LIST TEL REDISCAR Felix Mason 03 Matt Smithe French 24 Harold Smith Fiona Derek Elizabeth Ferguson Brown Grason Spanish Jim Andrew Shoe Adams Frank Donald Elliot Ray James Wilson CLASIF. TRIER NOUVEAU NUEVA MARCAR COMPO ORDNEN CLASIF. TRIER NOUVEAU NUEVA NEU WÄHLEN MARCAR COMPO Chris George R William Dennis Earl Edwards Felix Mason Gray Italian Matt Harold Smithe Smith Derek Elizabeth Brown Grason SoundStation2 Benutzerhandbuch - 17 Fiona Ferguson French Jim Andrew ShoeAdams Elliot Ray

18 Hinzufügen eines Eintrags English 1. Drücken Sie die Display-Taste TEL BUCH und anschließend die Display-Taste NEU. English German 2. Geben Sie mit den alphanumerischen Tasten des Wähltastenblocks die erforderlichen Daten in Spanish die Felder Name, Nummer German English (Telefonnummer einschließlich Vorwahl wie 9 und/oder 1) und Firma ein. Mit den Navigationstasten können French Spanish German Sie zwischen den Feldern English wechseln. 3. Drücken Sie die Display-Taste Italian SPEICHER. Sie können French Spanish die nächste verfügbare Kurzwahlnummer, die dem German neuen Eintrag zugewiesen wird, übernehmen, oder mit Hilfe Italian Norwegian der Navigationstasten oder French des Wähltastenblocks selbst Spanish eine Kurzwahlnummer auswählen 4. Drücken Sie die Display-Taste Norwegian Portuguese Italian OK, um den Eintrag zu speichern, (Brazilian) oder die Display-Taste ZURÜCK, French um den Telefonbucheintrag zu bearbeiten. Portuguese (Brazilian) Norwegian Bearbeiten eines Eintrags Italian 1. Markieren Sie den zu bearbeitenden Eintrag, Portuguese und drücken Sie die Taste English (Brazilian) Auswahl. Norwegian 2. Drücken Sie die Display-Taste ÄNDERN. Wählen Sie mit Hilfe der Navigationstasten, das Feld aus, das Sie bearbeiten German möchten. Portuguese 3. Nehmen Sie unter Verwendung (Brazilian) der alphanumerischen Tasten des Wähltastenblocks die Spanish gewünschten Änderungen vor. NAME: NUMBER: COMPANY: CANCEL NAME: NAME: Charles NUMMER: NUMBER: FIRMA: COMPANY: <DEL SPACE ABBRUCH CANCEL NOMBRE: NAME: NÚMERO: NAME: Charles White NUMMER: EMPRESA: NUMBER: COMPANY: FIRMA: <LÖSCHEN LEER CANCELAR <DEL SPACE ABBRUCH SAVE NOM: NOMBRE: NUMÉRO: NAME: Charles Charles White White NUMMER: NÚMERO: SOCIÉTÉ: EMPRESA: FIRMA: Speed Dial #:24 <BORRAR ESPACIO CANCELAR ANNULER <LÖSCHEN BACK LEER SPEICHER OK NOME: NOM: NUMERO: NOMBRE: Charles White NUMÉRO: Charles White NÚMERO: AZIENDA: EMPRESA: KURZWAHLNR.:24 <SUPPR ESPACE ANNULLA <BORRAR ESPACIO GUARDAR ANNULER ZURÜCK OK NAVN: NOME: NUMMER: NOM: Charles White NUMERO: Charles White NUMÉRO: FIRMA: EMPRESA: AZIENDA: Nº MARC RÁPIDA:24 <CANC SPAZIO AVBRYT <SUPPR ESPACE ANNULLA ENREG VOLVER ACEPTAR NOME: NAVN: NÚMERO: NOME: Charles White NUMMER: NUMERO: Charles White EMPRESA: AZIENDA: FIRMA: N COMPO ABRÉGÉE:24 CANCELAR <CANC <DEL MLMROM SPAZIO AVBRYT SALVA RETOUR OK NAVN: NOME: Charles White Número: NUMMER: Charles White EMPRESA: FIRMA: N. ABBREVIATO:24 <EXCLUIR <DEL 23 Charles MLMROM ESPAÇOWhite CANCELAR LAGRE INDIETRO OK NOME: Charles White Número: Charles White EMPRESA: CHANGE REMOVE DIAL HURTIGNR.:24 <EXCLUIR 23 Charles ESPAÇOWhite SALVAR TILBAKE OK Charles White ÄNDERN LÖSCHEN WÄHLEN NO. 23 DISC. Charles RÁPIDA:24 White VOLTAR OK CAMBIAR ELIMINAR MARCAR 23 Charles White SoundStation2 Benutzerhandbuch French

19 4. Drücken Sie die Display-Taste SPEICHER. Sie können die aktuelle Kurzwahlnummer, die dem Eintrag zugewiesen ist, übernehmen, oder mit Hilfe der Navigationstasten oder des Wähltastenblocks eine andere Kurzwahlnummer auswählen. 5. Drücken Sie die Display-Taste OK, um den Eintrag zu speichern, oder die Display-Taste ZURÜCK, um den Telefonbucheintrag zu bearbeiten. English Löschen eines Eintrags 1. Markieren Sie den zu löschenden Eintrag, und drücken Sie die Taste Auswahl. CHANGE 23 Charles White REMOVE DIAL REMOVE 23 Charles FROM PH White BOOK? Charles White German English 2. Drücken Sie die Display-Taste ÄNDERN CANCEL LÖSCHEN WÄHLEN OK LÖSCHEN. Drücken Sie die 23 Charles White Display-Taste OK, um den Eintrag AUS TELEFONBUCH ENTFERNEN? zu löschen, oder die Display- Spanish 23 Charles White Taste ABBRUCH, um das Menü German zu CAMBIAR ELIMINAR MARCAR verlassen, ohne den Eintrag zu ABBRUCH OK löschen. ELIM. 23 Charles DEL DIRECTORIO? White French 23 Charles White Spanish Anzeigen von Systeminformationen CANCELAR MODIF RETIRER ACEPTAR COMPO Diese Funktion zeigt die folgenden Informationen über 23 Charles die White RETIRER DE L'ANNUAIRE? SoundStation2 an: Italian Ort und Anschlussnummer sowie French Systeminformationen. 23 Charles White MODIFICA RIMUOVI COMPONI Ort und Anschlussnr Systeminformationen ANNULER OK 23 Charles White 1. Drücken Sie die Menütaste RIMUOVERE DA RUBRICA? Norwegian, 1. Drücken Sie die Menütaste, und wählen Sie Dieses Telefon. Italian und 23 wählen Charles Sie Dieses WhiteTelefon. 2. Wechseln Sie mit den 2. Wechseln ENDRE Sie FJERN mit den RING OPP ANNULLA OK Navigationstasten zwischen Navigationstasten zwischen 23 Charles White den Optionen, wählen Sie Portuguese Ort den FJERNE Optionen, FRA TELEFONLISTE? wählen Sie und Anschlussnr., und (Brazilian) drücken Norwegian Systeminformationen, 23 Charles White Sie dann die Taste und drücken Sie dann die Taste ALTERAR REMOVER DISCAR Auswahl. AVBRYT Auswahl. OK Portuguese (Brazilian) REMOV. DA LISTA TEL.? 23 Charles White CANCELAR OK SoundStation2 Benutzerhandbuch - 19

20 Zusätzlicher Audioanschluss SoundStation2 verfügt über einen zusätzlichen Audioanschluss (Aux), der den Anschluss externer Geräte an das Konferenztelefon ermöglicht. Ein typisches Verwendungsbeispiel ist der Anschluss eines externen Aufnahmegeräts zur Aufzeichnung einer Telefonkonferenz. 1. Schließen Sie ein externes Aufnahmegerät, z. B. einen Kassettenrecorder, über den Aux-Anschluss am Schnittstellenmodul an. Der Aux-Anschluss ist mit gekennzeichnet. 2. Drücken Sie die Menütaste, und wählen Sie Einstellungen. 3. Wählen Sie Aux Audio, und drücken Sie die Taste Auswahl. Wechseln Sie mit den Navigationstasten zwischen den Optionen. Drücken Sie die Display- Taste SPEICH E R oder die Taste Auswahl, um die Einstellung zu speichern. Audiokabel (RCA-Kabel) Die Einstellung für den Aux-Audioanschluss muss auf das Gerät abgestimmt sein, das an das Telefon angeschlossen wird. Funkmikrofon = Audiosignale werden von einem Funkmikrofon empfangen. Aufnahmegerät = Alle Audiosignale werden an ein Aufnahmegerät gesendet. Ext. Lautsprecher = Audiosignale werden an einen angeschlossenen Lautsprecher gesendet. SoundStation2 Benutzerhandbuch - 20

21 Problembehebung Kein Freizeichen oder Wählton Das Telefonkabel muss in eine analoge Telefonanschlussdose (TAE) eingesteckt sein. Wenn kein Freizeichen oder Wählton hörbar ist, überprüfen Sie Folgendes: Überprüfen Sie, ob die Konsole funktionstüchtig und bereit ist. Keine Ruftonwiedergabe Vergewissern Sie sich, dass die Ruftöne nicht deaktiviert wurden. Siehe Ruftöne, Seite 12. Überprüfen Sie, ob das Telefonkabel des Schnittstellenmoduls an einen analogen Telefonanschluss (TAE) angeschlossen ist. Ist die Lautstärke ganz abgedreht, dann erhöhen Sie sie mit Hilfe der Lautstärkeregulierungstasten. Flackerndes LCD Wenn die Anzeige zu flackern scheint, kann dies daran liegen, dass das Gebäude mit einem bestimmten Typ von Leuchtstofflampen ausgestattet ist. Stellen Sie die Tastenbedienung wird nicht verarbeitet Dies kann vorkommen, wenn Sie Daten zu schnell eingeben. Drücken Sie die alphanumerischen Tasten langsam. SoundStation2 so auf, dass die Lampen nicht auf die Anzeige scheinen, oder tauschen Sie die Leuchtstoffröhren aus. Einige Tasten werden möglicherweise nicht erkannt, wenn Sie sie zu schnell drücken. Dumpfer oder verschluckter Empfang Dieser Eindruck entsteht in Räumen mit starkem Widerhall, wenn sich die Sprecher zu weit vom Mikrofon entfernt befinden. Gehen Sie beim Sprechen näher ans Mikrofon, damit das Gesagte besser vom Mikrofon aufgenommen werden kann. Statten Sie den Raum mit schalldämpfenderen Materialien aus. SoundStation2 Benutzerhandbuch - 21

22 Kurze Pausen, Echos oder abgehackte Wörter Verlagern Sie die SoundStation2 nicht während eines laufenden Gesprächs. Berühren Sie die Konsole nicht während eines Telefonats. Halten Sie Papiere, Tassen und andere Lärmquellen von der Konsole fern, damit der Geräuschpegel im Umkreis der SoundStation2 nicht zu hoch wird. Sorgen Sie dafür, dass zu Beginn jedes Gesprächs jeweils eine Person von jedem Standort Beschädigungen am Gerät einige Sekunden lang spricht, damit sich die SoundStation2 auf die Umgebung einstellen kann. Die anderen Gesprächsteilnehmer verwenden möglicherweise Geräte, die nicht von Polycom stammen und Probleme mit der Tonwiedergabe verursachen können. Rufen Sie die Gegenstelle nochmals an, um so möglicherweise eine bessere Verbindung zu erhalten. Ist die Beschädigung so groß, dass interne Komponenten sichtbar werden, trennen Sie die SoundStation2 unverzüglich vom Netz. Schließen Sie die SoundStation2 erst wieder an das Telefonnetz an, nachdem sie repariert wurde. Tipps für eine optimale Geräteleistung Sie erhalten optimale Leistungen von der SoundStation2, wenn Sie die folgenden Richtlinien beachten: Stellen Sie die SoundStation2 in der Mitte des Konferenztischs oder Schreibtischs auf. Verschieben Sie die SoundStation2 nicht während eines Gesprächs. Rascheln Sie in der Nähe der SoundStation2 nicht mit Papier. Stellen Sie Zusatzmikrofone etwa 2 m entfernt von der SoundStation2-Konsole auf. Sprechen Sie mit normaler Lautstärke und in Richtung SoundStation2 oder Zusatzmikrofon. Trennen Sie vor dem Reinigen der SoundStation2 alle Kabel ab. Verwenden Sie keine Reinigungsflüssigkeiten oder sprays. Benutzen Sie für die Reinigung ein weiches, feuchtes Tuch. SoundStation2 Benutzerhandbuch - 22

23 LCD-Meldungen Die folgenden Meldungen werden auf dem LCD angezeigt. LCD-Meldung Bedeutung: Anzeige: Bereit Das Telefon befindet sich im Ruhezustand und im Bereitschaftsmodus. Anzeige im Ruhezustand. Beendet Das Gespräch wurde beendet. Beendet und die Gesprächsdauer. Eingehender Ein Mobiltelefon ist an die Eingehender Mobilanruf Mobilanruf Mobiltelefonbuchse angeschlossen ODER es wurde ein Mobiltelefonanruf gestartet. Nummer eingeben Geben Sie die zu wählende Rufnummer ein. Ziffern der Rufnummer, die gewählt wird. SoundStation2 Benutzerhandbuch - 23

24 Administratorhandbuch SoundStation2 Administratorhandbuch - 24

25 Übersicht Administrator-Setup Das Menü Admin-Setup umfasst folgende Optionen. Das Menü Admin-Setup kann durch einen Passcode geschützt werden, indem ein optionaler Passcode festgelegt wird. Bei jedem weiteren Zugriff auf dieses Menü ist dann die Eingabe des Passcodes erforderlich. Standort: 1 Standortname Geben Sie den Namen des Standorts der SoundStation2 ein, z. B. Konferenzraum B. 2 Diese Telefonnr Geben Sie die Telefonnummer der SoundStation2 ein. Telefonsystem: 1 Anruferkennung Stellen Sie die Anruferkennung ein. 2 Flash-Zeit Stellen Sie für die Flash-Zeit einen der folgenden Werte ein: 75 ms, 100 ms, 300 ms oder 600 ms. Passcode: 1 Legen Sie einen optionalen Passcode fest. (Standardeinstellung: Es ist kein Passcode definiert.) Diagnose: 1 Mikro-Test Überprüfen Sie die Pegel der von den einzelnen Mikrofonen empfangenen Testwerte. 2 Lautsprechertest Wählen Sie die akustischen Testsignale aus, mit denen die Lautsprecher der Soundstation2 überprüft werden. 3 Standardwerte Setzen Sie alle benutzerdefinierten Einstellungen und Dateneingaben zurück. Stellt die ursprünglichen Standardeinstellungen wieder her. SoundStation2 Administratorhandbuch - 25

26 Passcode Wenn Sie im Menü Admin-Setup die Option ADMIN SETUP Passcode auswählen, wird im Display angezeigt, LOCATION ob bereits ein Passcode zugewiesen English wurde. PHONE SYSTEM PASSCODE Zuweisen eines Passcodes: ADMIN-SETUP 1. Drücken Sie die Menütaste, PASSCODE German STANDORT markieren Sie mit Hilfe der English NOT TELEFONSYSTEM ASSIGNED Navigationstasten, die Option PASSCODE ASSIGN Admin-Setup, und drücken Sie die CONFIG. DE ADMIN. Taste Auswahl. Wählen Spanish Sie PASSCODE UBICACIÓN mit Hilfe der Navigationstasten, SISTEMA ENTER NEW TELEFÓNICO die Option Passcode, und German drücken NICHT ZUGEWIESEN CÓDIGO DE ACCESO Sie die Taste Auswahl English. ZUWEISEN Passcode:_ 2. Drücken Sie die Display-Taste CONFIG ADMIN French CANCEL CÓDIGO DE <DEL ACCESOSAVE ZUWEISEN, und geben Sie ein EMPLACEMENT dreistelliges Kennwort ein. Spanish Wenn SYSTÈME NEU EINGEBEN TÉLÉPHONIQUE German NO ASIGNADO MOT DE PASSE Ihnen ein Fehler unterläuft, drücken ASIGNAR Passcode:_ Sie die Display-Taste <LÖSCHEN, Italian ABBRUCH CONFIG. AMMIN. um den Fehler zu löschen. MOT DE <LÖSCHEN PASSE SPEICHER UBICAZIONE 3. Drücken Sie die Display-Taste Spanish INTRODUCIR NUEVO French TELEFONO NON ATTRIBUÉ SPEICHER. Sie können die CODICE D'ACCESSO ATTRIB Código De Acceso: Display-Taste ABBRUCH oder die Taste Noweigian CANCELAR ADMINOPPSETT <BORRAR GUARDAR Beenden drücken, wenn CODICE D'ACCESSO PLASSERING Sie den Passcode nicht speichern Italian ENTRER NOUVEAU French TELEFONSYSTEM möchten. NON ASSEGNATO PASSORD ASSEGNA Mot De Passe: Hinterlegen Sie den Passcode an einem sicheren ANNULER CONF. <SUPPR DO ADMIN ENREG Ort. Falls Sie den Passcode vergessen Portuguese haben, wenden PASSORD Norwegian LOCAL IMMETTI NUOVO Sie sich an den Polycom-Support. Italian Klicken Sie hierzu SISTEMA TELEFÔNICO auf der Seite auf den IKKE TILDELT CÓDIGO Codice DE D' Accesso: ACESSO Link How to Contact Support and Service, um TILDEL die ANNULLA <CANC SALVA für Sie relevanten Support-Informationen zu erhalten. Portuguese CÓDIGO SKRIV INN DE NYTT ACESSO Noweigian (Brazilian) Portuguese NÃO Passord:_ ATRIBUÍDO ATRIBUIR AVBRYT <DEL LAGRE DIGITAR NOVO Código De Acesso CANCELAR <EXCLUIR SALVAR SoundStation2 Administratorhandbuch - 26

27 Löschen eines Passcodes: Wenn Sie den Passcode löschen, ist für den Zugriff PASSCODE auf das Menü Admin-Setup keine English Passcode-Eingabe mehr erforderlich. ASSIGNED CHANGE REMOVE 1. Wählen Sie im Menü PASSCODE Admin-Setup mit Hilfe der ENTER CURRENT Navigationstasten die Option German ZUGEWIESEN Passcode, und drücken Sie die ÄNDERN Passcode:_ LÖSCHEN Taste Auswahl. English CANCEL <DEL ENTER 2. Drücken Sie die Display-Taste CÓDIGO DE ACCESO Spanish LÖSCHEN, geben Sie den aktuellen AKTUELLEN EINGEBEN ASIGNADO INCORRECT PASSCODE Passcode ein, und drücken Sie CAMBIAR Passcode:_ ELIMINAR die Display-Taste EINGABE. Falls German English ABBRUCH Passcode:_ <LÖSCHEN EINGABE Sie den Passcode doch nicht CANCEL MOT DE PASSE <DEL ENTER löschen möchten, drücken Sie French die INTRODUCIR ACTUAL Display-Taste ABBRUCH oder die ATTRIBUÉ UNGÜLTIGER PASSCODE Taste Beenden. Spanish MODIF CÓDIGO RETIRER DE ACCESO:_ Wenn Sie ein falsches Kennwort Passcode:_ Italian German CANCELAR CODICE <BORRAR D'ACCESSO INTRO. eingeben, werden Sie aufgefordert, ABBRUCH <LÖSCHEN EINGABE die Eingabe zu wiederholen. ENTRER ACTUEL ASSEGNATO CÓD. ACCESO INCORRECTO Wenn Ihnen ein Fehler unterläuft, drücken Sie die Display-Taste French MODIFICA RIMUOVI Spanish MOT DE PASSE:_ CÓDIGO DE ACCESO:_ <LÖSCHEN, um den Fehler zu Norwegian ANNULER PASSORD<SUPPR ENTRER CANCELAR <BORRAR INTRO. löschen. PASSCODE TILDELT IMMETTI CORRENTE Italian MOT PASSE ERRONÉ! Ändern des Passcodes: English ENDRE FJERN French ASSIGNED CODICE D'ACCESSO:_ Portuguese CHANGE MOT DE PASSE:_ CÓDIGO DE ACESSO (Brazilian) ANNULLA REMOVE 1. Wählen Sie im Menü Admin-Setup <CANC INVIO ANNULER <SUPPR ENTRER mit Hilfe der Navigationstasten PASSCODE ATRIBUÍDO CODICE SKRIV D'ACCESSO INN GJELDENDE die Option Passcode, und Norwegian drücken ERRATO Italian ALTERAR ENTER REMOVER CURRENT Sie die Taste Auswahl German. ZUGEWIESEN CODICE PASSORD:_ 2. Drücken Sie die Display-Taste ÄNDERN, ÄNDERN LÖSCHEN D'ACCESSO:_ English AVBRYT Passcode:_ <DEL ENTER geben Sie den aktuellen Passcode ein, ANNULLA <CANC INVIO CANCEL CÓDIGO DE <DEL ACCESOENTER und drücken Sie die Display-Taste Portuguese DIGITAR FEIL ATUAL PASSORD EINGABE. Falls Sie den Passcode Spanish (Brazilian) Norwegian doch AKTUELLEN EINGEBEN ASIGNADO nicht ändern möchten, drücken Sie die CAMBIAR PASSORD:_ CÓDIGO DE ACESSO:_ Display-Taste ABBRUCH oder die Taste Passcode:_ ELIMINAR German CANCELAR <EXCLUIR DIGITAR AVBRYT <DEL ENTER Beenden. ABBRUCH MOT DE <LÖSCHEN PASSE EINGABE Wenn Sie ein falsches Kennwort French Portuguese CÓDIGO INTRODUCIR DE ACESSO ACTUAL INCORRETO eingeben, werden Sie aufgefordert, ATTRIBUÉ (Brazilian) die Eingabe zu wiederholen. MODIF CÓDIGO RETIRER Spanish DE ACESSO:_ ACCESO:_ Wenn Ihnen ein Fehler unterläuft, CANCELAR CODICE <EXCLUIR <BORRAR D'ACCESSODIGITAR INTRO. drücken Sie die Display-Taste Italian ENTRER ACTUEL <LÖSCHEN, um den Fehler zu löschen. ASSEGNATO MOT DE PASSE:_ French MODIFICA RIMUOVI SoundStation2 Administratorhandbuch ANNULER - 27 PASSORD <SUPPR Norwegian ENTRER

28 English SoundStation2 Administratorhandbuch <SUPPR - 28 Passcode:_ CANCEL <DEL SAVE 3. Sie werden zur Eingabe eines neuen NEU EINGEBEN Passcodes aufgefordert. Geben Sie einen neuen Passcode ein, und drücken Passcode:_ Sie die Display-Taste SPEICHER. German Sie ABBRUCH <LÖSCHEN SPEICHER können die Display-Taste ABBRUCH oder die Taste Beenden INTRODUCIR NUEVO drücken, wenn Sie den Passcode nicht speichern möchten Spanish CÓDIGO DE ACCESO:_ CANCELAR <BORRAR GUARDAR Hinterlegen Sie den Passcode an einem sicheren Ort. Falls Sie den Passcode vergessen haben, wenden ENTRER Sie NOUVEAU sich an den Polycom-Support. Klicken Sie hierzu auf der Seite French auf den MOT Link DE PASSE:_ How to Contact Support and Service, um ANNULER die für Sie <SUPPR ENREG relevanten Support-Informationen zu erhalten. IMMETTI NUOVO Italian Standortinformationen CODICE D'ACCESSO:_ Sie können einen Standort, z. B. Konferenzraum ANNULLA B, und die <CANC SALVA der SoundStation2 zugeordnete Telefonnummer angeben. SKRIV LOCATION INN NYTT Norwegian Zuweisen eines Standortnamens: LOCATION NAME THIS PASSORD:_ PHONE # 1. Drücken Sie die Menütaste English AVBRYT <DEL LAGRE, wählen Sie Admin-Setup, und drücken Sie die Taste Auswahl Portuguese DIGITAR STANDORT NOVO, Geben Sie (falls erforderlich) (Brazilian) STANDORT NAME den Passcode ein, und drücken Sie CÓDIGO DE ACESSO:_ DIESE TELEFONNR. die Display-Taste EINGABE. German Wählen CANCELAR <EXCLUIR SALVAR Sie mit Hilfe der Navigationstasten, die Option Standort, UBICACIÓN und drücken Sie die Taste UBICACIÓN NOMBRE LOCATION NAME Auswahl. Spanish ESTE Nº DE TELÉFONO 2. Wählen Sie mit Hilfe der English Conference Room B Navigationstasten, die Option <DEL EMPLACEMENT SPACE SAVE Standort Name, und drücken Sie die Taste Auswahl. Geben EMPLACEMENT STANDORT NAME NOM French Sie über den Wähltastenblock einen CE NUMÉRO TÉL Standortnamen ein. Dieser German Name Konferenzraum wird angezeigt, wenn das Untermenü <LÖSCHEN LEER SPEICHER UBICAZIONE Ort und Anschlussnr. Italian des Menüs UBICAZIONE UBICACIÓN NOMBRE NOME Dieses Telefon im Hauptmenü N. TELEFONO ausgewählt wird. Spanish Sala de Conferencias Wenn Ihnen ein Fehler unterläuft, <BORRAR ESPACIO GUARDAR drücken Sie die Display-Taste PLASSERING <LÖSCHEN, um den Fehler Norwegian zu löschen. EMPLACEMENT NOM PLASSERING NAVN French NR PÅ DENNE TLF Salle de Conférence ESPACE LOCAL ENREG

29 3. Drücken Sie die Display-Taste SPEICHER oder die Taste Auswahl um den Eintrag zu speichern. Mit der Taste Beenden können Sie die Eingabe zurücknehmen Zuweisen einer Telefonnummer: 1. Drücken Sie die Menütaste, wählen Sie Admin-Setup, English und drücken Sie die Taste Auswahl, Geben Sie (falls erforderlich) den Passcode ein, und drücken Sie die Display-Taste German EINGABE. Wählen Sie mit Hilfe der Navigationstasten, die Option Standort, und drücken Sie English die Spanish Taste Auswahl. 2. Wählen Sie mit Hilfe der Navigationstasten, die Option Diese Telefonnr., und drücken German Sie die Taste Auswahl French. Geben Sie die Telefonnummer der SoundStation2 ein. Wenn Ihnen ein Fehler unterläuft, Spanish Italian drücken Sie die Display-Taste <LÖSCHEN, um den Fehler zu löschen. 3. Drücken Sie die Display-Taste SPEICHER oder die Taste French Noweigian Auswahl um den Eintrag zu speichern. Mit der Taste Beenden können Sie die Italian Eingabe zurücknehmen. Portuguese Norwegian Portuguese (Brazilian) LOCATION LOCATION NAME THIS PHONE # STANDORT STANDORT NAME DIESE TELEFONNR. THIS PHONE# UBICACIÓN UBICACIÓN <DEL NOMBRE SAVE ESTE Nº DE TELÉFONO DIESE TELEFONNR EMPLACEMENT <LÖSCHEN EMPLACEMENT NOM SPEICHER CE NUMÉRO TÉL ESTE Nº DE TELÉFONO UBICAZIONE <BORRAR UBICAZIONE NOME GUARDAR N. TELEFONO CE NUMÉRO TÉL PLASSERING <SUPPR PLASSERING NAVNENREG THIS PHONE # N. TELEFONO LOCAL <CANC LOCAL NOME SALVA NR PÅ DENNE TLF NR PÅ DENNE TLF <DEL LAGRE NO. DESTE TELEFONE <EXCLUIR SALVAR SoundStation2 Administratorhandbuch - 29

30 Telefonsystem Anruferkennung* Sie können die Anruferkennung entsprechend der Spezifikationen und Standards konfigurieren, die für das Telefonnetz gelten, an das die SoundStation2 angeschlossen ADMIN SETUP ist. Die Standards sind von Land zu Land unterschiedlich. LOCATION Weitere Informationen hierzu finden Sie English in Anhang PHONE A. SYSTEM 1. Drücken Sie die Menütaste, wählen Sie Admin-Setup, und drücken Sie die Taste Auswahl German, Geben Sie (falls erforderlich) English den Passcode ein, und drücken Sie die Display-Taste EINGABE. Wählen Sie mit Hilfe der Navigationstasten Spanish, die Option Telefonsystem, und drücken Sie die Taste Auswahl German. 2. Markieren Sie die Option Anruferkennung, und drücken Sie die Taste Auswahl. French 3. Blättern Sie mit den Display-Spanish Tasten <- und -> durch die unter Anruferkennung verfügbaren Optionen. Italian 4. Drücken Sie die Display-Taste French SPEICHER oder die Taste Auswahl, um den Eintrag zu speichern. Mit der Taste Beenden können Noweigian Sie die Eingabe zurücknehmen. Italian Norwegian Portuguese PASSCODE CALLERID ADMIN-SETUP STANDORT Bellcore TELEFONSYSTEM PASSCODE SAVE CONFIG. DE ADMIN. ANRUFERKENNUNG UBICACIÓN Bellcore SISTEMA TELEFÓNICO CÓDIGO DE ACCESO SPEICHER CONFIG ADMIN ID. DE AUTOR LLAMADA EMPLACEMENT *Anruferkennung Bellcore SYSTÈME TÉLÉPHONIQUE ist ein MOT DE PASSE gebührenpflichtiger Dienst. GUARDAR Wenden Sie sich an CONFIG. Ihren Netzbetreiber, AMMIN. um ID herauszufinden, APPELANT ob dieser Dienst in UBICAZIONE Ihrem Gebiet verfügbar ist. TELEFONO Bellcore CODICE D'ACCESSO ENREG ADMINOPPSETT ID CHIAMANTE PLASSERING TELEFONSYSTEM Bellcore PASSORD SALVA CONF. DO ADMIN SAMTALE-ID SISTEMA TELEFÔNICO PHONE SYSTEM Bellcore CÓDIGO DE ACESSO LAGRE Portuguese (Brazilian) ID DO CHAMADOR Bellcore SALVAR SoundStation2 Administratorhandbuch - 30

31 Flash-Zeit Sie können für die Flash-Zeit den Wert 75 ms, 100 ms, 300 ms oder 600 ms einstellen. 1. Drücken Sie die Menütaste, wählen Sie Admin- Setup, und drücken Sie die Taste Auswahl. Geben Sie (falls erforderlich) den Passcode ein, und drücken Sie die Display-Taste English EINGABE. Wählen Sie mit Hilfe der Navigationstasten die Option Flash-Zeit, und drücken Sie die Taste Auswahl. English German 2. Markieren Sie unter den verfügbaren Optionen die Option Flash-Zeit, und drücken Sie die Taste Auswahl. Spanish 3. Blättern Sie mit den Display- German Tasten <- und -> durch die unter Flash-Zeit verfügbaren Optionen. Spanish French Italian French Italian Noweigian Norwegian Portuguese Portuguese (Brazilian) 4. Drücken Sie die Display-Taste SPEICHER, um Änderungen zu speichern. Mit der Taste Beenden ADMIN SETUP können Sie die LOCATION Auswahl zurücknehmen. PHONE SYSTEM PASSCODE ADMIN-SETUP FLASH TIMING STANDORT 100 TELEFONSYSTEM ms PASSCODE SAVE CONFIG. DE ADMIN. FLASH-ZEIT UBICACIÓN 100 SISTEMA ms TELEFÓNICO CÓDIGO DE ACCESO SPEICHER ACTIVACIÓN CONFIG ADMIN DE FLASH EMPLACEMENT 100 SYSTÈME ms TÉLÉPHONIQUE MOT DE PASSE GUARDAR DURÉE CONFIG. FLASHAMMIN. UBICAZIONE 100 TELEFONO ms CODICE D'ACCESSOENREG REG. ADMINOPPSETT TEMPI COLLEGAM. PLASSERING 100 TELEFONSYSTEM ms PASSORD SALVA FLASH CONF. TIMING DO ADMIN SISTEMA TELEFÔNICO 100 PHONE mssystem CÓDIGO DE ACESSOLAGRE TEMPORIZAÇÃO DE FLASH 100 ms SALVAR SoundStation2 Administratorhandbuch - 31

MAX IP Konferenztelefon BEDIENUNGSANLEITUNG

MAX IP Konferenztelefon BEDIENUNGSANLEITUNG MAX IP Konferenztelefon BEDIENUNGSANLEITUNG TECHNISCHER SUPPORT TELEFON +1.800.283.5936 +1.801.974.3760 FAX +1.801.977.0087 EMAIL tech.support@clearone.com MAX IP BEDIENUNGSANLEITUNG CLEARONE-TEILENUMMER

Mehr

Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH

Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH Beschreibung Das Alcatel-Lucent OmniTouch 4135 IP ist ein Konferenztelefon für IP-Telefonie. Unter www. alcatel-lucent.com finden Sie ein Handbuch mit ausführlichen

Mehr

Kurzanleitung Konftel 300IP

Kurzanleitung Konftel 300IP Conference phones for every situation Kurzanleitung Konftel 300IP DEUTSCH Beschreibung Das Konftel 300IP ist ein Konferenztelefon für IP-Telefonie. Unter www. konftel.com/300ip finden Sie ein Handbuch

Mehr

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz)

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) Das Telefonmodell 9608 unterstützt das Telefonmodell 9608. Das Telefon bietet 24 programmierbare Anrufpräsentations-/Funktionstasten. Die Beschriftungen dieser Tasten

Mehr

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Erstellt März 2015, Version 31.03.2015 Anleitung für die Bedienung des Telefons Panasonic KX-UT136 Allgemeine Instruktionen und Hinweise sowie die ausführliche Beschreibung

Mehr

Kurzanleitung SNOM M3

Kurzanleitung SNOM M3 Bedienungsanleitungen für verschiedene Net4You Produkte Kurzanleitung SNOM M3 Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, wissen wir um viele Kundenprobleme in der Bedienung von IKT-Produkten. Um solche Probleme

Mehr

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT543/546 Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Softkey-Taste "SAVE" drücken 3. Mit der Tastatur

Mehr

Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370

Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370 Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370 Vorbemerkungen Mit der Inbetriebnahme und Nutzung neuer Gebäude (z.b. des ehemaligen Kapuzinerklosters) werden sukzessive auch die vorhandenen Telefonapparate

Mehr

IP Audio Conference Phone 2033 - Benutzerhandbuch. BCM50 2.0 Business Communications Manager

IP Audio Conference Phone 2033 - Benutzerhandbuch. BCM50 2.0 Business Communications Manager IP Audio Conference Phone 2033 - Benutzerhandbuch BCM50 2.0 Business Communications Manager Dokumentstatus: Standard Dokumentversion: 01.01 Teile-Code: NN40050-102-DE Datum: August 2006 Copyright Nortel

Mehr

Cisco IP Phone Kurzanleitung

Cisco IP Phone Kurzanleitung Cisco IP Phone Kurzanleitung Diese Kurzanleitung gibt ihnen einen kleinen Überblick über die nutzbaren Standard-Funktionen an ihrem Cisco IP Telefon. Für weiterführende Informationen, rufen sie bitte das

Mehr

Avaya 3725 DECT- Telefon Kurzanleitung

Avaya 3725 DECT- Telefon Kurzanleitung Avaya 3725 DECT- Telefon Kurzanleitung Lautstärketasten Anzeige Ton-aus-Taste Softkeys Bestätigungstaste Annehmen-Taste Fünffach- Navigationstaste Sprach-Mail Multifunktionstaste LED Tastensperre und Leertaste

Mehr

Rufnummer Anzeige. Gebrauchsanleitung

Rufnummer Anzeige. Gebrauchsanleitung PROFOON PCI-35B Rufnummer Anzeige Gebrauchsanleitung EINLEITUNG Der Rufnummernmelder PCI-35B bietet Ihnen die Möglichkeit, vor der Entgegennahme eines Anrufs zu sehen, vom wem Sie gerade angerufen werden.

Mehr

Doro Secure 580. Benutzerhandbuch. Deutsch

Doro Secure 580. Benutzerhandbuch. Deutsch Doro Secure 580 Benutzerhandbuch Deutsch 3 2 1 4 5 6 7 8 9 14 13 12 11 10 15 16 Hinweis! Alle Abbildungen dienen lediglich zu anschaulichen Zwecken und geben das Aussehen des Geräts möglicherweise nicht

Mehr

Calisto P240-M. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG

Calisto P240-M. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG TM Calisto P240-M USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG Willkommen Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf eines Plantronics-Produkts entschieden haben. Dieses Benutzerhandbuch enthält Anweisungen zur Installation

Mehr

Calisto P240. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG

Calisto P240. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG Calisto P240 USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG Willkommen Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf eines Plantronics-Produkts entschieden haben. Dieses Benutzerhandbuch enthält Anweisungen zur Installation

Mehr

HorstBox (DVA-G3342SD) Anleitung zur Einrichtung der Telefonie

HorstBox (DVA-G3342SD) Anleitung zur Einrichtung der Telefonie HorstBox (DVA-G3342SD) Anleitung zur Einrichtung der Telefonie Beim Hauptanschluss haben Sie die Wahl zwischen einem ISDN und einem Analoganschluss. Wählen Sie hier den Typ entsprechend Ihrem Telefonanschluss.

Mehr

Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann

Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann Modelle Netz Bedienung Übersicht Mobiltelefone SmartPhones sonstiges Modelle Mobiltelefone Candybar, Monoblock Klapphandy, Clamp-Shell Slider Smart

Mehr

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Bedienelemente Aastra 6753i 2/20 1. Ende 2. Einstellungen 7 6 3. Halten 4. Wahlwiederholung 5. Lautstärke 6. Mitteilungs-LED

Mehr

Polycom VVX300 / VVX310 / VVX400 / VVX410

Polycom VVX300 / VVX310 / VVX400 / VVX410 Polycom VVX300 / VVX310 / VVX400 / VVX410 Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis Telefon Überblick Grundlegende Telefonfunktionen Erweiterte Telefonfunktionen Anrufbeantworter & Anrufhistorie Telefoneinstellungen

Mehr

Cisco-IP-Telefon 7911 Kurzanleitung

Cisco-IP-Telefon 7911 Kurzanleitung Cisco-IP-Telefon 7911 Kurzanleitung Diese Kurzanleitung beschreibt lediglich die Grundfunktionen des Geräts, weiter führende Beschreibungen entnehmen Sie bitte dem Handbuch. 1. Inbetriebnahme In den meisten

Mehr

TELEFON 35mG MIT DISPLAY, FREISPRECHEN UND 20 SPEICHERPLÄTZEN

TELEFON 35mG MIT DISPLAY, FREISPRECHEN UND 20 SPEICHERPLÄTZEN TELEFON 35mG MIT DISPLAY, FREISPRECHEN UND 20 SPEICHERPLÄTZEN 5 6 7, - 1 7 6-5 0 1. 6 / 0 1 2 3 4 5 ) * +, -.! " # $ % 6 7 8& 9 : ; ' 5 2-1 + 0-4 4 5 6 7 2 = K I A. 4-1 5 2 4 - + 0 6 - -.! # / BEDIENUNGSANLEITUNG

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications

Mehr

Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset

Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset phone total Business-Telefonanlage im Netz Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset Herzlich Willkommen! Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen

Mehr

Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters

Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters - Die neue Telefonanlage der Firma Siemens stellt für die Anrufbeantworter- und Faxfunktion einen eigenen Server (Produktname: Xpressions) bereit. - Über

Mehr

Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000

Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000 AVM GmbH Alt-Moabit 95 D-10559 Berlin Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000 Um den in Windows

Mehr

Installationsanleitung Grandstream GXP2020

Installationsanleitung Grandstream GXP2020 Installationsanleitung Grandstream GXP2020 2007 Raiffeisen OnLine Your Internet & Application Service Provider www.raiffeisen.net Seite 1/1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen:... 3 2. Installationsanleitung...

Mehr

Rufnummeranzeige. Gebrauchsanleitung

Rufnummeranzeige. Gebrauchsanleitung PROFOON PCI-25B Rufnummeranzeige Gebrauchsanleitung EINLEITUNG Der Rufnummernmelder PCI-25B bietet Ihnen die Möglichkeit, vor der Entgegennahme eines Anrufs zu sehen, vom wem Sie gerade angerufen werden.

Mehr

BENUTZERHANDBUCH Benutzerhandbuch

BENUTZERHANDBUCH Benutzerhandbuch SoundStation2 BENUTZERHANDBUCH Benutzerhandbuch WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE Beachten Sie bei Benutzung der Geräte stets die folgenden Sicherheitsvorkehrungen, um die Gefahr von Feuer, Stromschlägen und

Mehr

Bedienungsanleitung für das Sprachspeichersystem der Telefonanlage der Universität Wien

Bedienungsanleitung für das Sprachspeichersystem der Telefonanlage der Universität Wien Bedienungsanleitung für das Sprachspeichersystem der Telefonanlage der Universität Wien 1. Einführung Jede Nebenstelle der Telefonanlage kann auf Wunsch mit einem persönlichen Sprachspeicher im zentralen

Mehr

Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx

Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx Herzlich Willkommen! Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen helfen Ihr neues, zugesandtes KIRK IP-Telefon

Mehr

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen-

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Inhaltsverzeichnis: 1. Erläuterung der Tasten 2. Tasten programmieren 3. Mailbox konfigurieren 4. Mailbox abfragen (Textnachrichten/Sprachnachrichten

Mehr

MHF86. Bluetooth Rückspiegelfreisprecheinrichtung. Bedienungsanleitung. Bitte sorgfältig vor der Verwendung lesen

MHF86. Bluetooth Rückspiegelfreisprecheinrichtung. Bedienungsanleitung. Bitte sorgfältig vor der Verwendung lesen MHF86 TM Bluetooth Rückspiegelfreisprecheinrichtung VOSSOR PHONEBOOK Bedienungsanleitung Bitte sorgfältig vor der Verwendung lesen Inhalt 1.Das Gerät 1.1 Features 1.2 Zubehör 1.3 Teilebeschreibung 1.4

Mehr

elmeg DECT150 Neue und geänderte Funktionen

elmeg DECT150 Neue und geänderte Funktionen Neue und geänderte Funktionen Neue und geänderte Funktionen Der Funktionsumfang des Geräts ist nach Fertigstellung der Bedienungsanleitung erweitert worden. Die Änderungen und Ergänzungen sind in diesem

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzanleitung. Communication for the open minded. Siemens Enterprise Communications www.siemens.

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzanleitung. Communication for the open minded. Siemens Enterprise Communications www.siemens. Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 60/80 Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons Funktions-

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Mai 2015 Novell Messenger 3.0.1 und höher ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte verfügbar. Da Sie an mehreren Standorten

Mehr

Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon

Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon Inhalt 1. Übersicht über das Telefon und Allgemeines 2. Anschluss & Inbetriebnahme des Telefons 3. Anrufe entgegennehmen 4. Anrufe einleiten 5. Optionen während

Mehr

TITAN. Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso User guide

TITAN. Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso User guide French German Italian English TITAN Répondeur numérique Digitaler Anrufbeantworter Segreteria telefonica digitale Digital Answering Machine Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso

Mehr

Business Communications Manager Symbol NetVision QPC Funktionskarte für das IP-Telefon

Business Communications Manager Symbol NetVision QPC Funktionskarte für das IP-Telefon Business Communications Manager Symbol NetVision QPC Funktionskarte für das IP-Telefon 2002 Nortel Networks P0993306 Marken NORTEL NETWORKS und Business Communications Manager sind Marken von Nortel Networks.

Mehr

Mobile Security Configurator

Mobile Security Configurator Mobile Security Configurator 970.149 V1.1 2013.06 de Bedienungsanleitung Mobile Security Configurator Inhaltsverzeichnis de 3 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 4 1.1 Merkmale 4 1.2 Installation 4 2 Allgemeine

Mehr

Kurzanleitung snom 370

Kurzanleitung snom 370 Kurzanleitung snom 370 Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, wissen wir um viele Kundenprobleme in der Bedienung von IKT-Produkten. Um solche Probleme bei der Nutzung der Net4You Produkte zu vermeiden,

Mehr

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com ODD-TV²... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.7.6 - /05/2010 Handbuch ODD-TV

Mehr

Installationshandbuch. PTZ Domekamera CONVISION CC-8654

Installationshandbuch. PTZ Domekamera CONVISION CC-8654 Installationshandbuch PTZ Domekamera CONVISION CC-8654 Stand: September 2014 Convision Systems GmbH Warnung vor gefährlicher elektrischer Spannung. Zur Wartung befolgen Sie bitte die Anweisungen des Handbuches.

Mehr

Leitfaden zur Installation und Einrichtung der FRITZ!Box

Leitfaden zur Installation und Einrichtung der FRITZ!Box Leitfaden zur Installation und Einrichtung der FRITZ!Box W I C H T I G: Sie benötigen für Ihren VEGA-net Anschluss weder einen Splitter noch ein NTBA! Bitte halten Sie für das Einrichten der FRITZ!Box

Mehr

Kurzanleitung. Mailbox (Anrufbeantworter)

Kurzanleitung. Mailbox (Anrufbeantworter) Mailbox (Anrufbeantworter) Mailbox abhören Die Mailbox ist bereits voreingestellt für Sie im Telefonbuch eingetragen. 1. Drücken Sie die rechte Funktionstaste. 2. Blättern Sie über die Navigationstaste

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

Benutzerhandbuch Telefonie

Benutzerhandbuch Telefonie Benutzerhandbuch Telefonie www.quickline.com wwz.ch/quickline Einleitung Lieber Quickline-Kunde, liebe Quickline-Kundin Mit Quickline als Multimedia-Produkt können Sie nicht nur günstig surfen, sondern

Mehr

Bedienungsanleitung der Telefonanlage

Bedienungsanleitung der Telefonanlage Bedienungsanleitung der Telefonanlage Alcatel Reflexes Telefonapparate Alcatel Premium Reflexes 4020 Inhalt Funktionsübersicht... 2 Tasten: 4020 Premium Reflexes... 3 Display, Icons... 4 Kennzahlen...

Mehr

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300 UNIVERSITÄT ZÜRICH Bedienungsanleitung optiset E standard advance plus Hicom 00 Bedienfeld optiset E standard, advance plus 1) 6) 2) + 7) ) 4) 1 2 4 5 6 7 8 9 * 0 # 8) 9) 5) Bedienfeld optiset E key module

Mehr

Handbuch zum Palm Dialer

Handbuch zum Palm Dialer Handbuch zum Palm Dialer Copyright Copyright 2002 Palm, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Graffiti und Palm OS sind eingetragene Marken von Palm, Inc. Palm und das Palm-Logo sind Marken von Palm, Inc. Andere

Mehr

Bedienungsanleitung Konferenztelefone Konftel 200/NI

Bedienungsanleitung Konferenztelefone Konftel 200/NI Bedienungsanleitung Konferenztelefone Konftel 200/NI Deutsch Intelligent communications Diese Verpackung enthält: 1 St. Bedienungsanleitung 1 St. Konferenztelefon 1 St. Transformator 1 St. Stromversorgungs-

Mehr

A1 Festnetz-Internet. Mit A1 WLAN Box (TG788A1vn)

A1 Festnetz-Internet. Mit A1 WLAN Box (TG788A1vn) Einfach A1. Installationsanleitung A1 Festnetz-Internet Mit A1 WLAN Box (TG788A1vn) Willkommen Bequem zuhause ins Internet einsteigen. Kabellos über WLAN. Mit dem Kauf von A1 Festnetz- Internet für Zuhause

Mehr

Aastra 6730a. Bedienungsanleitung

Aastra 6730a. Bedienungsanleitung Aastra 6730a Bedienungsanleitung 1 Inhalt Einleitung... 3 Merkmale des Telefons... 3 Lieferumfang des Telefons... 4 Darstellung der Tasten... 5 Rückseite des Telefons... 6 Basisfunktionen... 7 Wahlfunktionen

Mehr

Jabra SPEAK 510 BEDIENUNGSANLEITUNG

Jabra SPEAK 510 BEDIENUNGSANLEITUNG Jabra SPEAK 510 BEDIENUNGSANLEITUNG Inhalt Willkommen... 2 ÜBERSICHT... 3 VERBINDEN.... 5 Benutzung des.... 8 SUPPORT.... 11 Technische Daten... 12 1 Willkommen Vielen Dank für Ihren Kauf des. Wir hoffen,

Mehr

Basisstation Verwenden Sie nur das mitgelieferte Panasonic-Netzteil PQLV203CE. Klick. Haken. Router. A Klick Ethernetkabel

Basisstation Verwenden Sie nur das mitgelieferte Panasonic-Netzteil PQLV203CE. Klick. Haken. Router. A Klick Ethernetkabel Modellbez. BB-GT1500G/BB-GT1520G BB-GT1540G Kurzanleitung Einrichtung Basisstation Verwenden Sie nur das mitgelieferte Panasonic-Netzteil PQLV203CE. Klick Stecker fest drücken. Haken (220-240 V, 50 Hz)

Mehr

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung 1 - Inbetriebnahme Nachdem Sie die WeatherHub App von TFA Dostmann aus dem Apple App Store oder dem

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 40. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 40. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 40 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.de Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

Conference phones for every situation. Handbuch Konftel 250 DEUTSCH

Conference phones for every situation. Handbuch Konftel 250 DEUTSCH Conference phones for every situation Handbuch Konftel 250 DEUTSCH Inhalt Alle Konferenztelefone von Konftel sind mit unserem patentierten Soundsystem OmniSound für kristallklare Tonqualität ausgestattet.

Mehr

Alcatel-Lucent IP Touch 4008 Extended Edition Phone. SIP Standalone. Benutzerhandbuch. SIPA19008APAA-E910ed01. First

Alcatel-Lucent IP Touch 4008 Extended Edition Phone. SIP Standalone. Benutzerhandbuch. SIPA19008APAA-E910ed01. First First Alcatel-Lucent IP Touch 4018 Extended Edition Phone Alcatel-Lucent IP Touch 4008 Extended Edition Phone SIP Standalone Benutzerhandbuch SIPA19008APAA-E910ed01 Bedienungsanleitung How Einleitung

Mehr

Kurzanleitung Konftel 300M

Kurzanleitung Konftel 300M Conference phones for every situation Kurzanleitung Konftel 300M DEUTSCH Beschreibung Das Konftel 300M ist ein batteriebetriebenes schnurloses Konferenztelefon für den Anschluss an Mobilfunknetze (GSM/3G)

Mehr

Handy-leicht-gemacht! SAGEM MY X-6

Handy-leicht-gemacht! SAGEM MY X-6 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für SAGEM MY X-6 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 14 Kapiteln auf 10 Seiten. Handy SAGEM MY X-6, einschalten Handy SAGEM MY X-6, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

MAGIC TH1 Go. Konfiguration und Steuerung über Webbrowser Konfiguration über Frontkeypad und -display

MAGIC TH1 Go. Konfiguration und Steuerung über Webbrowser Konfiguration über Frontkeypad und -display MAGIC TH1 Go Konfiguration und Steuerung über Webbrowser Konfiguration über Frontkeypad und -display Konfiguration über Webbrowser 2 Zur Zeit werden die Webbrowser Firefox, Google Chrome und Safari unterstützt;

Mehr

Blackwire C420 BENUTZERHANDBUCH

Blackwire C420 BENUTZERHANDBUCH Blackwire C420 BENUTZERHANDBUCH Willkommen Paketinhalt Willkommen bei der Headset-Produktfamilie von Plantronics. Plantronics bietet eine umfassende Produktpalette: von unternehmenswichtigen und geschäftskritischen

Mehr

Wireless-G. ADSL-Home-Gateway. ModellNo. GHz. Kurzanleitung. 802.11g. WAG354G - Annex B (DE) Lieferumfang

Wireless-G. ADSL-Home-Gateway. ModellNo. GHz. Kurzanleitung. 802.11g. WAG354G - Annex B (DE) Lieferumfang A Division of Cisco Systems, Inc. Lieferumfang Wireless-G ADSL-Home-Gateway Benutzerhandbuch auf CD-ROM Ethernet-Netzwerkkabel (2) Netzteil Kurzanleitung 2,4 GHz 802.11g Model No. ModellNo. Wireless WAG354G

Mehr

Schnurlose Headset- Lösungen Blackwire C610 Blackwire C620

Schnurlose Headset- Lösungen Blackwire C610 Blackwire C620 Schnurlose Headset- Lösungen Blackwire C610 Blackwire C60 BENUTZER- HANDBUCH WILLKOMMEN PAKETINHALT Willkommen bei der Headset-Produktfamilie von Plantronics. Plantronics bietet eine umfassende Produktpalette:

Mehr

für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. und O2

für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. und O2 telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy MOTOROLA CD930, einschalten Handy MOTOROLA CD930,, erster Anruf

Mehr

Bedienungsanleitung Business Telefonie

Bedienungsanleitung Business Telefonie Bedienungsanleitung Business Telefonie 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 4 2. COMBOX 4 2.1 Beschreibung 4 2.2 Bedienung 4 2.2.1 Kundencenter 4 3. Abgehende Rufnummer anzeigen 6 3.1 Beschreibung 6 3.2

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die NAVMAN

Mehr

Wenn Sie für einen gemeinsam genutzten Inter netzug

Wenn Sie für einen gemeinsam genutzten Inter netzug H A N D B U C H N I - 7 0 7 5 0 2 1 L I E F E R U M F A N G : 4 T E C H N I S C H E D AT E N 4 A N W E N D U N G S B E R E I C H 4 H A R D W A R E - I N S TA L L AT I O N 5 R O U T E R - K O N F I G U

Mehr

Handy-leicht-gemacht! Siemens SL42

Handy-leicht-gemacht! Siemens SL42 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für Siemens SL42 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy Siemens SL42, einschalten Handy Siemens SL42, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

INSTALLATION DES ETHERNET MODEMS. Inhalt:

INSTALLATION DES ETHERNET MODEMS. Inhalt: INSTALLATION DES ETHERNET MODEMS Inhalt: Seite 2-6 : Hardwareinstallation Seite 7-10: Installation unter Windows XP Seite 11-13: Installation unter Windows 98 Seite 1 von 13 Stand Juni 2003 Hardware-Installation

Mehr

Gigaset DE410 IP PRO Übersicht

Gigaset DE410 IP PRO Übersicht Gigaset DE410 IP PRO Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 1 Freisprechtaste Lautsprecher ein-/ausschalten 2 Headset-aste Gespräch über Headset führen 3 Stummschaltetaste Mikrofon aus-/einschalten Leuchtanzeigen

Mehr

Telefonieren am PC Übersicht

Telefonieren am PC Übersicht Telefonieren am PC Übersicht Über die Bedienoberfläche der Telefonanlagen Gigaset T500 PRO und Gigaset T300 PRO haben Sie Zugang zu den Funktionen der Telefonanlage. Anmelden an der Bedienoberfläche der

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 40 OpenStage 40 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 40 OpenStage 40 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 40 OpenStage 40 T Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications

Mehr

ANLEITUNG PANASONIC TGP500/550 IPfonie centraflex

ANLEITUNG PANASONIC TGP500/550 IPfonie centraflex Erstinstallation für das Telefonendgerät Panasonic TGP500/550 Die Inbetriebnahme eines Telefonendgeräts setzt sich aus mehreren Schritten zusammen; nachstehend ist dieses speziell nur für das Panasonic

Mehr

Handy-leicht-gemacht! Siemens CFX65

Handy-leicht-gemacht! Siemens CFX65 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für Siemens CFX65 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 14 Kapiteln auf 10 Seiten. Handy Siemens CFX65, einschalten Handy Siemens CFX65, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

SGH-A300 WAP-Browser Bedienungsanleitung

SGH-A300 WAP-Browser Bedienungsanleitung * Manche Beschreibungen in diesem Handbuch treffen eventuell nicht auf Ihr Telefon zu. Dies hängt von der installierten Software und/oder Ihrem Netzbetreiber ab. SGH-A300 Bedienungsanleitung ELECTRONICS

Mehr

SP-2101W Quick Installation Guide

SP-2101W Quick Installation Guide SP-2101W Quick Installation Guide 05-2014 / v1.0 1 I. Produktinformationen... 2 I-1. Verpackungsinhalt... 2 I-2. Vorderseite... 2 I-3. LED-Status... 3 I-4. Schalterstatus-Taste... 3 I-5. Produkt-Aufkleber...

Mehr

RIKA WARM APP. Bedienungsanleitung

RIKA WARM APP. Bedienungsanleitung RIKA WARM APP Bedienungsanleitung 1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN: Ofen: Ofen mit Tastendisplay ab Softwareversion 1.40 Ofen mit Touchdisplay ab Ofensoftware V1.12, Display Version V1.22. (Öfen mit älterer Software

Mehr

Doro Secure 580. Benutzerhandbuch. Deutsch

Doro Secure 580. Benutzerhandbuch. Deutsch Doro Secure 580 Benutzerhandbuch Deutsch 3 2 1 4 5 6 7 8 9 14 13 12 11 10 15 16 Hinweis! Alle Abbildungen dienen lediglich zu anschaulichen Zwecken und geben das Aussehen des Geräts möglicherweise nicht

Mehr

Bedienungsanleitung. Parrot MINIKIT Slim / Chic. Deutsch. Parrot MINIKIT Slim / Chic Bedienungsanleitung 1

Bedienungsanleitung. Parrot MINIKIT Slim / Chic. Deutsch. Parrot MINIKIT Slim / Chic Bedienungsanleitung 1 Bedienungsanleitung Parrot MINIKIT Slim / Chic Deutsch Parrot MINIKIT Slim / Chic Bedienungsanleitung 1 Inhalt Inhalt... 2 Einführung... 3 Erste Verwendung... 4 Laden des Parrot MINIKIT Slim / Chic...

Mehr

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010.

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010. 8 DAS E-MAIL-PROGRAMM OUTLOOK 2010 Im Lieferumfang von Office 2010 ist auch das E-Mail-Programm Outlook 2010 enthalten. ten. Es bietet Funktionen, um E-Mails zu verfassen und zu versenden, zu empfangen

Mehr

Betriebssystem Windows 8

Betriebssystem Windows 8 Betriebssystem Windows 8 Inhaltsverzeichnis Startbildschirm...1 Neuanordnen der Kacheln auf der Startseite...1 So ändern Sie das Tastaturlayout für eine Sprache...2 Anschließen eines weiteren Monitors

Mehr

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 60

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 60 Bedienungsanleitung NGN-OpenStage 60 Bedienungsanleitung OpenStage 60 verantwortlich: Peter Rudolph; TI 44 Version: 0.0.1 vom: 11.05.2012 Status: Gültig Aktenzeichen: Schutzstufe: Zielgruppe: ggf. eingeben

Mehr

INHALT. Beschreibung 3. Anschließen des Telefons 5 Einstellen des Klingeltons 5 Einstellung der Wählarten 7 Schalter für Einstellung der Flashzeit 8

INHALT. Beschreibung 3. Anschließen des Telefons 5 Einstellen des Klingeltons 5 Einstellung der Wählarten 7 Schalter für Einstellung der Flashzeit 8 INHALT Beschreibung 3 Aufbau Anschließen des Telefons 5 Einstellen des Klingeltons 5 Einstellung der Wählarten 7 Schalter für Einstellung der Flashzeit 8 Einstellen der Lautstärke sowie der Höhen und Tiefen

Mehr

für MOTOROLA TALKABOUT Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten.

für MOTOROLA TALKABOUT Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für MOTOROLA TALKABOUT Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy MOTOROLA TALKABOUT,, einschalten Handy MOTOROLA TALKABOUT,,

Mehr

Cisco IP Phone 7941 und 7961- Kurzanleitung

Cisco IP Phone 7941 und 7961- Kurzanleitung Cisco IP Phone 7941 und 7961- Kurzanleitung Diese Kurzanleitung beschreibt lediglich die Grundfunktionen des Geräts, weiter führende Beschreibungen entnehmen Sie bitte dem Handbuch. 1. Inbetriebnahme In

Mehr

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66 Manual Festnetz upc.ch/support . Ihre Sprachmailbox. Das alles bietet Ihnen die Sprachmailbox. Erstmaliges Einrichten der Sprachmailbox. So ändern Sie Ihren PIN-Code für den externen Zugriff auf die Sprachmailbox.4

Mehr

User Guide Speaker phone GewaTel 200. Deutsch

User Guide Speaker phone GewaTel 200. Deutsch User Guide Speaker phone GewaTel 200 2 In dieser Verpackung befinden sich: 1 Bedienungsanleitung 1 Freisprechtelefon 1 Netzgerät 1 Stromversorgungs- und Netzwerkkabel Telefonstecker Bitte kontrollieren

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

Polycom SoundPoint IP 650 (Kurzbeschreibung)

Polycom SoundPoint IP 650 (Kurzbeschreibung) Polycom SoundPoint IP 650 (Kurzbeschreibung) Im Folgenden sollen die wichtigsten Funktionen des VoIP-Telefons IP 650 von Polycom beschrieben werden. [1] MWI (Messages Waiting Indicator), zeigt durch Blinken

Mehr

Conference phones for every situation. Handbuch Konftel 250 DEUTSCH

Conference phones for every situation. Handbuch Konftel 250 DEUTSCH Conference phones for every situation Handbuch Konftel 250 DEUTSCH Alle Konferenztelefone von Konftel sind mit unserem patentierten Soundsystem OmniSound für kristallklare Tonqualität ausgestattet. Jetzt

Mehr

TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM. Modellbez. Haken. (220 240 V AC, 50 Hz)

TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM. Modellbez. Haken. (220 240 V AC, 50 Hz) TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM Kurzanleitung Anschlüsse Modellbez. KX-TG6411G/KX-TG6412G KX-TG6411AR KX-TG6421G/KX-TG6422G KX-TG6423G/KX-TG6424G KX-TG6421AR/KX-TG6422AR

Mehr

Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de fernsehen. internet. telefon.

Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de fernsehen. internet. telefon. Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de Stand 7/2015 fernsehen. internet. telefon. Inhalt Seite 1. Einleitung 1. Einleitung

Mehr

SP-1101W Schnellanleitung

SP-1101W Schnellanleitung SP-1101W Schnellanleitung 06-2014 / v1.2 1 I. Produktinformationen... 3 I-1. Verpackungsinhalt... 3 I-2. Vorderseite... 3 I-3. LED-Status... 4 I-4. Schalterstatus-Taste... 4 I-5. Produkt-Aufkleber... 5

Mehr

Handbuch Konftel 220 DEUTSCH

Handbuch Konftel 220 DEUTSCH Handbuch Konftel 220 DEUTSCH OmniSound HD Optimale Tonqualität Durch Vollduplex-Audio garantiert die patentierte Soundtechnik OmniSound für Ihre Audio-Konferenz eine eindrucksvolle und kristallklare Tonqualität

Mehr

GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung

GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung Inhaltsverzeichnis Der Login Bildschirm... 2 Der Basisbildschirm... 3 BITTE VOR NUTZUNG DER ALARM FUNKTIONEN EINE ALARM E-MAIL HINTERLEGEN!... 4 Die Fahrzeugliste...

Mehr

Bequem erreichbar sein

Bequem erreichbar sein Bequem erreichbar sein Wir beraten Sie gern! Ansprechpartner in Ihrer Nähe finden Sie unter: www.ewe.de/partner Kostenlose Servicehotline 0800 393 2000 (Mo. Fr. 7.00 20.00 Uhr, Sa. 8.00 16.00 Uhr) EWE

Mehr

Installationsanleitung Inbetriebnahme FRITZ!Box 7390

Installationsanleitung Inbetriebnahme FRITZ!Box 7390 Installationsanleitung Inbetriebnahme FRITZ!Box 7390 Inbetriebnahme FRITZ!BOX 7390 Für die Installation benötigen Sie: - FRITZ!Box 7390 - Netzwerkkabel Diese Konfigurationsanleitung erklärt Ihnen in einfachen

Mehr