FSL/20/D/1. Deckengeräte. Serie SCHOOLAIR-D. Für den Einbau im Deckenbereich an der Fassade

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FSL/20/D/1. Deckengeräte. Serie SCHOOLAIR-D. Für den Einbau im Deckenbereich an der Fassade"

Transkript

1 FSL/20/D/1 Deckengeräte Serie -D Für den Einbau im Deckenbereich an der Fassade

2 Inhalt Beschreibung Inhalt Beschreibung 2 Funktionsbeschreibung 3 Ausführungen Abmessungen 4 Bedienung und Regelung Raumbediengerät 5 Master-Slave-Betrieb 7 Einbau 8 Technische Daten 9 Bestellinformationen 10 Typ -D mit Reglerbox Dezentrale Lüftungsgeräte Serie -D ermöglichen eine individuelle und energieeffiziente Be- und Entlüftung von Unterrichts- und Aufenthaltsräumen in Schulen. Eine hohe Luftqualität in den Räumen wird mit diesen Geräten erreicht, indem sie dem Raum aufbereitete Außenluft zuführen und Abluft aus dem Raum ins Freie fördern. Aufgrund der kompakten Bauweise sind die Geräte für Sanierungsprojekte besonders geeignet. Die Geräte lassen sich ohne wesentliche bauliche Veränderungen optimal in die baulichen Gegebenheiten integrieren. Die Lüftungsgeräte enthalten u.a. zwei energieeffiziente Ventilatoren, eine Wärmerückgewinnung und zwei Luftfilter. Die Geräte werden mit einer höhenverstellbaren Deckenanschlussplatte versehen. Den Raum zu heizen und, falls Kaltwasser verfügbar, zu kühlen ist mit dem Wärmeübertrager möglich. Die Heizleistung ist ausreichend, um die Zuluft bis auf ca. 40 C zu erwärmen. In vielen Fällen sind dann statische Heizflächen nicht erforderlich. -D ist als anschlussfertiges System, mit Regelkomponenten zur Einzelraumregelung, konzipiert. Besondere Merkmale Hohe Nutzerakzeptanz und Nutzerzufriedenheit Kontinuierlich hohe Raumluftqualität für verbesserte Leistungsfähigkeit der Schüler und Lehrer Einhaltung des empfohlenen maximalen CO₂-Gehaltes der Raumluft bei entsprechender Dimensionierung Regelung nach der Raumluftqualität (VOC) Individuelle Raumtemperaturregelung Gute Energieeffizienz EC-Ventilatoren mit niedriger spezifischer Ventilatorleistung, nach EN 13779, SFP = 1 Wärmerückgewinnung Reduzierter Raumtemperatursollwert bei Abwesenheit und Nachtauskühlung im Sommer möglich Wirtschaftlichkeit Niedrige Investitionskosten Einfache Planung und Installation der standardisierten Geräte Geringer Platzbedarf und schneller Einbau, z.b. während der Ferien 2

3 Funktionsbeschreibung Lüftungsgeräte -D erhalten eine hohe Luftqualität in Schulräumen, indem sie dem Raum aufbereitete Außenluft zuführen und verbrauchte Raumluft absaugen. Zuluft Der Zuluftventilator saugt Außenluft an, die durch eine Absperrklappe und ein Feinstaubfilter strömt. Die Absperrklappe verhindert unkontrollierte Strömungen bei ausgeschaltetem Gerät. Das Feinstaubfilter, Klasse F7 entspricht den hygienischen Anforderungen der VDI Die thermische Aufbereitung der Außenluft erfolgt mit einem Wärmerückgewinner und mit einem Wärmeübertrager zur Lufterwärmung oder -kühlung. Die Wärmerückgewinnung erfolgt rekuperativ mit einem Plattenwärmeübertrager. Ein Teil der in der Abluft enthaltenen Wärme wird an die Außenluft übertragen. In energetisch sinnvollen Fällen während der Übergangszeit sowie zum Vereisungsschutz öffnet eine Bypassklappe die Umgehung der Wärmerückgewinnung. Die Zuluft strömt über Schlitzdurchlässe, der TROX Serie VSD, in den Raum. Wärmeübertrager Die thermischen Lasten des Raumes werden durch den Lufterhitzer und, wenn Kaltwasser verfügbar, den Luftkühler zuoder abgeführt. Im Heizbetrieb erhöht sich die Temperatur der Zuluft im Lufterhitzer auf ca. 22 C (statische Heizflächen vorhanden) oder bei entsprechender Vorlauftemperatur bis auf ca. 40 C, um auch die Transmissionswärmelast abzudecken (in der Regel keine statische Heizfläche erforderlich). Abluft Der Abluftventilator saugt die Raumluft im Bereich unterhalb der Decke an und fördert sie durch den Wärmeübertrager zur Wärmerückgewinnung und die Absperrklappe ins Freie. Ein Filtermedium in der Abluft schützt den Ventilator und den Wärmerückgewinner vor Verschmutzung. Funktionsprinzip Zuluftventilator Wärmerückgewinner Außenluft Wärmeübertrager Fortluft Abluftventilator Abluft Zuluft Lüftungsschema (Regelung optional) 2 4 M SEH SRS t M SRO M VOC F7 G3 t SET SEH SRO SRS SET Fortluft Einzelraum Außenluft Einzelraum Zuluft Einzelraum Abluft Einzelraum 1 Außenlufttemperaturfühler (optional) 2 Absperrklappe 3 Feinstaubfilter F7 4 Ventilator 5 Wärmerückgewinner 6 Schalldämpfer 7 Wärmeübertrager 8 Zulufttemperaturfühler (optional) 9 Bypassklappe 10 Raumluftqualitätsfühler (optional) 11 Grobstaubfilter G3 3

4 Ausführungen Abmessungen Eigenschaften Außenluftvolumenstrom 42 bis 70 l/s, 150 bis 250 m³/h Zusätzliche Booststufe (90 l/s, 325 m³/h) zur intensiven Lüftung und für schnelles Heizen oder Kühlen Einbau unterhalb der Rohdecke Wärmerückgewinner mit Bypass Kondensatwanne für kurzfristigen Kondensatanfall keine dauerhafte Taupunktunterschreitung Gute Wärme- und Schalldämmung Wärmeübertrager für 2-Leiter-Systeme, optional 4-Leiter Maximaler Betriebsdruck: 6 bar Maximale Betriebstemperatur: 75 C Zubehör (optional) Einzelraumregelung einschließlich Raumbediengerät, Mess- und Stellglieder Konstruktionsmerkmale Kompakte und eigenstabile Konstruktion Zwei Befestigungswinkel zur bauseitigen Befestigung Erfüllt die Hygieneanforderungen der VDI 6022 Gewicht ca. 110 kg Materialien Gehäuse, Deckenanschlussplatte, Rahmen und Kondensatwanne aus verzinktem Stahlblech Wärmerückgewinner aus Aluminium Schlitzdurchlässe aus Aluminium, naturfarben eloxiert Auskleidung aus Mineralwolle nach DIN 4102, Baustoffklasse A2, mit aufkaschiertem Glasseidengewebe vor Abrieb durch strömende Luft bis max. 20 m/s geschützt Dichtbänder aus geschlossenporigem Material Sichtflächen und Kondensatwanne pulverbeschichtet, schwarz (RAL 9005) Deckenanschlussplatte pulverbeschichtet, reinweiß (RAL 9010) Typ -D Reglerbox (Höhe 105 mm) 2 Wasseranschlüsse 3 Gehäuse mit Befestigungswinkel 4 Höhenverstellbarer Rahmen 5 Schlitzdurchlass Zuluft (SRS) 6 Schlitzdurchlass Abluft (SET) 7 Deckenanschlussplatte 8 Fortluftöffnung (SEH) 9 Außenluftöffnung (SRO) Kabellänge 5 m Ansicht Raumseite 1573, Ansicht Fassadenseite SRO SEH 10 7 Seitenansicht ABL ZUL X X X

5 Bedienung und Regelung Raumbediengerät Regelung Die Regelung als Zubehör ist eine Einzelraumregelung, die optimal auf die Lüftungsgeräte zugeschnitten ist. Der Regler enthält die notwendige Elektronik zur Aufschaltung des Raumbediengerätes, der Temperaturfühler, des Raumluftqualitätsfühlers und der Stellglieder sowie die Software zur Regelung. Regelkomponenten: -Regler Raumbediengerät Ventile für Warm- und/oder Kaltwasser Ventilstellantriebe Zulufttemperaturfühler Raumluftqualitätsfühler Außentemperaturfühler Rücklaufverschraubung Lüftungsgeräte ohne -Regelung werden mit kundenseitigen Regelkomponenten betrieben. Regelung Kurzbezeichnung Ohne Regelung Regelung Master, einschließlich Raumbediengerät Regelung Master, ohne Raumbediengerät Regelung Slave Bedienfunktionen des Raumbediengerätes Der Raumnutzer schaltet die gewünschte Betriebsart mit dem Präsenztaster. Die aktive Betriebsart wird mit einer Kontrollleuchte angezeigt. Der Raumtemperatursollwert wird am Sollwertsteller zwischen 18 und 24 C eingestellt. MB M S Raumbediengerät Betriebsart Kontrollleuchte Wirkung Abwesenheit oder Stand-by leuchtet nicht Ventilatoren aus, Absperrklappen geschlossen Unterricht leuchtet dauerhaft Ventilatoren an, Absperrklappen geöffnet BOOST blinkt Ventilatoren an, maximaler Volumenstrom, Absperrklappen geöffnet Verdrahtung Anschlüsse Reglerbox 230 V AC Ölflex Classic 100, 3G 0,75 mm², 3 m -D Ölflex Classic 100 5G 0,75 mm², 5 m (Master 3x, Slave 2x) Raumbediengerät LiYCY 7 0,5 mm PE N L TROX -D-Regelbox LiYCY 2 0,5 mm², 3 m BACNet weiß grün grau rosa gelb blau braun LiYCY 7 0,5 mm², 3 m Versorgungsspannung Ölflex classic 100, 3G 3 0,75 mm LiYCY 2 0,5 mm weiß braun BACNet weiß Raumbediengerät braun LiYCY 2 0,5 mm², 3 m IY(ST)Y 4 2 0,8 mm² rot blau weiß paar zu gelb gelb weiß paar zu grün grün weiß paar zu braun LiYCY 2 0,5 mm Geräteanschlussleitung kundenseitige Verdrahtung 5

6 Bedienung und Regelung Raumbediengerät Raumtemperatursollwert 24 C 22 C 21 C 20 C 18 C 16 C Zeitraum für Nachtauskühlung Einstellbereich der Raumtemperatur für den Raumnutzer Betriebsarten Durch bedarfsabhängige Betriebsarten ist ein wirtschaftlicher und verantwortungsvoller Umgang mit Energie gegeben. Eine komfortable Raumtemperatur wird nur während der Anwesenheit der Raumnutzer aufrechterhalten. Bei Abwesenheit wird der Raum vor Unterkühlung oder Überhitzung geschützt. Betriebsart: Stand-by Betriebsart: Morning Warm Up Betriebsart: Unterricht Betriebsart: Abwesenheit Einstellbereich der Raumtemperatur für den Raumnutzer 0 Uhr 2 Uhr 7 Uhr 12 Uhr 16 Uhr 24 Uhr Nachtauskühlung Betriebsarten Betriebsart Uhrzeit Beginn Ende Raumtemperatursollwert Volumenstrom 7:20 16:00 Präsenztaster Präsenztaster oder 16:00 18 C 24 C Sollwertsteller l/s m³/h Unterricht 16:00 7:00 Präsenztaster nach 1 Stunde 18 C 24 C Sollwertsteller l/s m³/h Abwesenheit 7:20 16:00 7:20 oder Unterricht und Präsenztaster Präsenztaster oder 16:00 18 C 0 l/s oder l/s m³/h wenn Heizbedarf Boost 0:00 24:00 Präsenztaster (> 3 s) Präsenztaster oder Boostzeit (20 min) 18 C 24 C 90 l/s 325 m³/h Stand-by 16:00 7:00 16:00 Präsenztaster oder 7:00 16 C 0 l/s oder l/s m³/h wenn Heizbedarf Morning Warm Up 7:00 7:20 7:00 nach 20 Minuten oder bei Erreichen von 18 C 18 C 0 l/s oder 90 l/s 325 m³/h wenn Heizbedarf Nachtauskühlung 2:00 7:00 Raumtemperatur > 18 C Außentemperatur > 15 C und Außentemperatur < Raumtemperatur 2 K 18 C 90 l/s 325 m³/h 6

7 Bedienung und Regelung Master-Slave-Betrieb Master- und Slavegeräte Jedes Lüftungsgerät benötigt zur Steuerung der Ventilatoren und der Ventile einen -Regler, der als Master oder Slave arbeitet. Zur Einzelraumregelung und zur Bedienung ist für jeden Raum ein Lüftungsgerät als Master vorzusehen. Sind in einem Raum mehrere Lüftungsgeräte, werden die weiteren maximal 5 Lüftungsgeräte als Slave ausgeführt. Zusätzliche Komponenten des Master: Raumbediengerät (-MB) Außentemperaturfühler Raumluftqualitätsfühler (VOC) Eine Leitung zum Anschluss des Raumbediengerätes ist aus dem Gerät herausgeführt Integration in die Gebäudeleittechnik Die Kommunikation der -Regler erfolgt nach dem offenen MS/TP-Protokoll. Damit ist auch der Anschluss an die Gebäudeleittechnik mit entsprechender Schnittstelle möglich. Die Istwerte, momentane Betriebsarten und Stellgrößen werden an die Gebäudeleittechnik übertragen und ermöglichen so optimales Energiemanagement. Betriebszeiten, wie Wochenende oder Ferien, lassen sich zentral steuern. Die Inbetriebnahme der Netzwerkfunktionen muss durch einen Systemintegrator erfolgen. Master-Slave-Betrieb Regler Regler Regler Master Slave 1 Slave 2 maximal 5 Slave Raumbediengerät 230 V AC Integration in die Gebäudeleittechnik Geräteanschlussleitung kundenseitige Verdrahtung Master Slave 1 Slave 2 Master Slave 1 Slave 2 Raum 1 Raum 2 Master Slave 1 Slave 2 Master Slave 1 Slave 2 Raum 3 Raum 4 DDC-Unterstation oder Gebäudeleittechnik 7

8 Einbau Einbau der Lüftungsgeräte, Erstellung aller Anschlüsse und Lieferung des Befestigungs-, Verbindungs- und Dichtungsmaterials erfolgen kundenseitig. Nur geschultes Fachpersonal darf den Einbau und die Montage der Anschlüsse ausführen. Bei allen Arbeiten die gesetzlichen Bestimmungen einhalten. Der Einbau der Lüftungsgeräte erfolgt unterhalb der Rohdecke. Das Lüftungsgerät wird mit geeignetem und zugelassenem Befestigungsmaterial, z.b. Gewindestangen, aufgehängt und ausgerichtet. Geschlossenporige Dichtbänder bewirken einen dichten Anschluss der Geräte an die bauseitigen Lüftungsöffnungen. Außenluft- und Fortluftanschluss Für die Außenluft und die Fortluft zwei Öffnungen mit 220 bis 250 mm Durchmesser mit Gefälle nach außen vorsehen. Die Öffnungen möglichst mit 20 mm Dämmung auskleiden. Schutz vor Schlagregen wird durch Wetterschutzgitter (kundenseitig) erreicht. Wasseranschluss Die Wasseranschlüsse für den Wärmeübertrager befinden sich vom Raum aus gesehen auf der linken Seite. Der Wasseranschluss sollte mit flexiblen Schläuchen erfolgen. Dadurch lässt sich der Wärmeübertrager entnehmen und einfacher reinigen. Elektroanschluss Der elektrische Anschluss erfolgt vom Raum aus gesehen auf der linken Geräteseite. Wartung Das Feinstaubfilter und das Filtermedium sind zugänglich, wenn die Geräteverkleidung bzw. Deckenplatte entfernt und die entsprechenden Abdeckungen abgenommen sind. Die Filterdeckel sind mit Drehverschlüssen versehen, die sich ohne Werkzeug lösen lassen. Die Wartungs- und Reinigungsintervalle der VDI 6022 einhalten. -D Öffnungen für Außenluft und Fortluft 1118 Fortluft SEH Außenluft SRO Abluft SET Zuluft SRS Wasser- und Elektroanschlüsse Reglerbox (Höhe 105 mm) Fassade Wasseranschlüsse Rohdecke Elektroanschlüsse Vorlauf 2-Wege-Ventil mit Außengewinde G½, flachdichtend Rücklauf Absperrventil mit Außengewinde G½, flachdichtend 8

9 Technische Daten Elektrische Daten Versorgungsspannung: 230 V AC ±10 %, 50/60 Hz Anschlussleistung: Boost: 45 W Mittlere Drehzahl (55 l/s / 200 m³/h): 17 W Dimensionierung: 156 VA Heizleistungen Bei Außentemperaturen unter 6 C ist die Wärmerückgewinnung nicht aktiv, um den Wärmeübertrager vor Einfrieren zu schützen. Die maximale Heizleistung wird durch den Wärmeübertrager erbracht und mit der Warmwasser-Heizung zugeführt. Über 6 C Außentemperatur ist die Wärmerückgewinnung aktiv und überträgt einen Teil der in der Fortluft enthaltenen Wärme an die Außenluft. Dadurch reduziert sich die Heizleistung, die mit der Warmwasser-Heizung zugeführt wird. Der Wärmebereitstellungsgrad der Wärmerückgewinnung, einschließlich der Temperaturerhöhung in den Ventilatoren, beträgt ca. 55 %. Beispiel: Außenluftvolumenstrom: 42 l/s / 150 m³/h Außenlufttemperatur: 5 C Raumlufttemperatur: 22 C Zulufttemperatur: 35 C Heizleistung: 2000 W Temperaturerhöhung durch Wärmerückgewinnung: Heizleistung durch Wärmerückgewinnung: Kühlleistungen auf Anfrage. 15 K 743 W 2-Leiter-System für Change-Over Heizen Zuluft Außenluftvolumenstrom l/s / m³/h 42 / / / / 320 Heizleistung (Wärmerückgewinnung nicht aktiv) W Interne Heizleistung W Temperatur der Luft im Gerät C Zulufttemperatur C 40,4 37,8 38,9 36,7 Warmwassermenge l/h Wassereintrittstemperatur C Wasseraustrittstemperatur C 27,6 27,1 33,8 34,3 Druckverlust wasserseitig kpa < 3 < 5 < 9 < 12 Schallleistungspegel db(a) Schalldruckpegel bei 8 db/okt. Raumdämpfung db(a) Leiter-System für Change-Over Heizen Zuluft Außenluftvolumenstrom l/s / m³/h 42 / / / / 325 Heizleistung (Wärmerückgewinnung aktiv) W Interne Heizleistung W Temperatur der Luft im Gerät C 10,4 9,3 8,6 7,8 Zulufttemperatur C 39,6 37,0 38,5 37,4 Kondensat kg/h 0,19 0,24 0,28 0,35 Warmwassermenge l/h Wassereintrittstemperatur C Wasseraustrittstemperatur C 26,7 26,3 27,4 27,8 Druckverlust wasserseitig kpa < 3 < 3 < 3 < 3 Schallleistungspegel db(a) Schalldruckpegel bei 8 db/okt. Raumdämpfung db(a) Boost-Stufe Außenluftvolumenstrom l/s / m³/h 90 / 325 Schallleistungspegel db(a) 44 Schalldruckpegel bei 8 db/okt. Raumdämpfung db(a) 36 9

10 Bestellinformationen Ausschreibungstext Dezentrale Lüftungsgeräte zur individuellen und energieeffizienten Be- und Entlüftung von Unterrichts- und Aufenthaltsräumen in Schulen. Geeignet für Einbau unter die Rohdecke. Zu- und Abluftgerät bestehend aus einem Gehäuse mit Befestigungswinkel und zwei Ventilatoren, zwei Luftfilter, Wärmerückgewinnung, Absperrklappen, Bypassklappe, Wärme- und Schalldämmung. Besondere Merkmale: Wirtschaftlicher Betrieb durch bedarfsabhängigen Außenluftvolumenstrom Energiesparende EC-Radialventilatoren nach EN 13779, Kategorie SFP 1 Lüftungsbetrieb mit vier Drehzahlstufen für 150, 200 und 250 m³/h sowie 325 m³/h im Boostbetrieb. Rekuperative Wärmerückgewinnung mit Kreuzstromwärmeübertrager. Eine Bypassklappe verhindert das Einfrieren des Wärmeübertragers und ermöglicht Nachtauskühlung. Feinstaubfilter F7 in der Zuluft für hohe Luftqualität im Raum und Filtermedium in der Abluft zum Schutz der Wärmerückgewinnung. Absperrklappen mit Stellantrieb verhindern unkontrollierte Luftströme und Aufheizen oder Auskühlen der Räume bei ausgeschaltetem Gerät oder Ausfall der Versorgungsspannung. Kompakte und eigenstabile Konstruktion mit Befestigungswinkeln. Hygieneanforderungen gemäß VDI Lüftungsgerätevariante: Wärmeübertrager für 2-Leiter-Systeme Einzelraumregelung zur Steuerung eines Lüftungsgerätes (Master) oder weiterer Geräte je Raum (Slave), Regelung der Raumtemperatur (in Kombination mit Wärmeübertrager) und Begrenzung des CO₂-Gehaltes. Bestehend aus Regler, Raumbediengerät, Zuluft- und Außenlufttemperaturfühler und Raumluftqualitätsfühler (VOC). Raumbediengerät mit Sollwertsteller, Präsenztaster und Kontrollleuchte zur Anzeige der Betriebsart. Betriebsarten: Unterricht, Abwesenheit, Boost, Stand-By, Morning-Warm-Up und Nachtauskühlung. Materialien Gehäuse aus verzinktem Stahlblech. Deckenanschlussplatte mit integrierten Schlitzdurchlässen aus verzinktem Stahlblech. Schlitzdurchlässe aus Aluminium-Strangpressprofilen, pulverbeschichtet nach RAL 9010 (Glanzeinheit 50 %). Wärmeübertrager aus Kupferrohren und Aluminiumlamellen. Wärmeübertrager zur Wärmerückgewinnung aus Aluminium. Auskleidung aus Mineralwolle nach DIN 4102, Baustoffklasse A2. Mineralwolle mit aufkaschiertem Glasseidengewebe vor Abrieb durch strömende Luft bis max. 20 m/s Luftgeschwindigkeit geschützt. Gehäuse schwarz (RAL 9005, Glanzgrad 70 %) oder in einem anderen RAL-Farbton. Deckenanschlussplatte reinweiß (RAL 9010, Glanzgrad 50 %). 10

11 Bestellinformationen Bestellschlüssel - D - 2 / / MB / P1 / RAL 9005 Serie Wärmeübertrager nur Lüften, keine Eintragung -2 2-Leiter -4 4-Leiter Abmessungen Breite Höhe Tiefe in mm Regelung ohne Regelung, keine Eintragung -MB Regelung Master inkl. Raumbediengerät -M Regelung Master -S1 Regelung 1 Slavegerät im Raum -S2 Regelung 2 Slavegerät im Raum -S3 Regelung 3 Slavegerät im Raum -S4 Regelung 4 Slavegerät im Raum -S5 Regelung 5 Slavegerät im Raum Oberfläche¹ pulverbeschichtet, reinweiß (RAL 9010, Glanzgrad 50 %), keine Eintragung P1 pulverbeschichtet nach RAL... Farbton nur zusamen mit P1 angeben RAL... weitere Farben, Glanzgrad 30 % Bestellbeispiel Fabrikat: TROX Typ: -D-2/ /MB/P1/RAL 9005 ¹ Farben nach RAL CLASSIC 11 Änderungen vorbehalten Alle Rechte vorbehalten TROX GmbH (10/2012)

12 12

Brüstungsgeräte. Serie SCHOOLAIR-B. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner K2 6.2 35. 02/2013 DE/de

Brüstungsgeräte. Serie SCHOOLAIR-B. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner K2 6.2 35. 02/2013 DE/de .2 X X testregistrierung Brüstungsgeräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Wasseranschluss Filterdeckel Justierfuß HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager

Mehr

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZAB. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZAB. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6. .3 X X testregistrierung Vertikale Geräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Ventilator Justierfuß Wärmeübertrager HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager

Mehr

Brüstungsgeräte. Serie FSL-B-ZAB. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner. 02/2013 DE/de K2 6.2 11

Brüstungsgeräte. Serie FSL-B-ZAB. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner. 02/2013 DE/de K2 6.2 11 .2 X X testregistrierung Brüstungsgeräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Justierfuß Verschluss Filterdeckel HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und

Mehr

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZUS. Zuluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.3 1.

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZUS. Zuluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.3 1. .3 X X testregistrierung Vertikale Geräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Radialgebläse Verschluss Filterdeckel Justierfuß HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zuluft-Sekundärluftgerät mit

Mehr

Deckengeräte. Serie SCHOOLAIR-D. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner zum Einbau unter der Rohdecke. 02/2013 DE/de K2 6.

Deckengeräte. Serie SCHOOLAIR-D. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner zum Einbau unter der Rohdecke. 02/2013 DE/de K2 6. .4 X X testregistrierung Deckengeräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Schlitzauslass Wasseranschluss HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner

Mehr

Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Vertikale Geräte > Serie FSL-V-ZAB. Serie FSL-V-ZAB

Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Vertikale Geräte > Serie FSL-V-ZAB. Serie FSL-V-ZAB Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Vertikale Geräte > Serie FSL-V-ZAB Serie FSL-V-ZAB ZU- UND ABLUFTGERÄT MIT WÄRMEÜBERTRAGER UND WÄRMERÜCKGEWINNER ZUM VERTIKALEN EINBAU VOR DER BRÜSTUNG Anschlussfertiges

Mehr

Brüstungsgeräte. Serie FSL-B-ZAS. Zuluft-Abluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager und Wärmerückgewinner zum Einbau vor der Brüstung K2 6.

Brüstungsgeräte. Serie FSL-B-ZAS. Zuluft-Abluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager und Wärmerückgewinner zum Einbau vor der Brüstung K2 6. .2 X X testregistrierung Brüstungsgeräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert, Wär merückgewinner Radialgebläse Adaptive WRG-Klappe HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zuluft-Abluft-Sekundärluftgerät

Mehr

Startseite > Produkte > Dezentrale Lüftung > Vertikale Geräte > Serie SCHOOLAIR-V. Serie SCHOOLAIR-V

Startseite > Produkte > Dezentrale Lüftung > Vertikale Geräte > Serie SCHOOLAIR-V. Serie SCHOOLAIR-V Startseite > Produkte > Dezentrale Lüftung > Vertikale Geräte > Serie SCHOOLAIR-V Serie SCHOOLAIR-V ZU- UND ABLUFTGERÄT MIT WÄRMEÜBERTRAGER UND WÄRMERÜCKGEWINNER ZUM VERTIKALEN EINBAU VOR DER BRÜSTUNG

Mehr

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZUS. Zuluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.3 1.

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZUS. Zuluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.3 1. .3 X X testregistrierung Vertikale Geräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Radialgebläse Verschluss Filterdeckel Justierfuß HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zuluft-Sekundärluftgerät mit

Mehr

Kühlkonvektoren. Serie PKV. Passiver Kühlkonvektor für Nennlängen bis 3000 mm mit horizontalem Wärmeübertrager K2 4.1 1

Kühlkonvektoren. Serie PKV. Passiver Kühlkonvektor für Nennlängen bis 3000 mm mit horizontalem Wärmeübertrager K2 4.1 1 .1 X X testregistrierung Kühlkonvektoren Serie mit Rahmen, mit Lochblechgitter ohne Lochblechgitter RAL 9005, schwarz Eurovent-Zertifizierung HYGIENISCH GETESTET Passiver Kühlkonvektor für Nennlängen bis

Mehr

Serie SCHOOLAIR-D. Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Deckengeräte > Serie SCHOOLAIR-D

Serie SCHOOLAIR-D. Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Deckengeräte > Serie SCHOOLAIR-D Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Deckengeräte > Serie SCHOOLAIR-D Serie SCHOOLAIR-D ZU- UND ABLUFTGERÄT MIT UMSCHALTMÖGLICHKEIT AUF SEKUNDÄRLUFTBETRIEB (LUFTQUALITÄTSABHÄNGIG), INKLUSIVE WÄRMERÜCKGEWINNER

Mehr

Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Brüstungsgeräte horizontal. Serie SCHOOLAIR-B

Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Brüstungsgeräte horizontal. Serie SCHOOLAIR-B Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Brüstungsgeräte horizontal > Serie SCHOOLAIR-B Serie SCHOOLAIR-B ZU- UND ABLUFTGERÄT MIT UMSCHALTMÖGLICHKEIT AUF SEKUNDÄRLUFTBETRIEB, INKLUSIVE WÄRMERÜCKGEWINNER

Mehr

Kühl- und Heizsysteme. Dezentrales Lüftungsgerät (Umluft) für Mischlüftung LG-UM-M-LB liegend im Doppelboden

Kühl- und Heizsysteme. Dezentrales Lüftungsgerät (Umluft) für Mischlüftung LG-UM-M-LB liegend im Doppelboden Kühl- und Heizsysteme Dezentrales Lüftungsgerät (Umluft) LG-UM-M-LB liegend im Doppelboden DS 4182 03.2014 Vorbemerkungen Werden Fassaden mit raumhoher Verglasung eingesetzt, bietet mit den Umluftgeräten,

Mehr

Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP

Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP Register 2 Inhaltsverzeichnis Allgemeiner Beschrieb 3 Geräte-Optionen und Zubehör 4 Gerätetyp HCP Standard-Gerät 5 Gerätetyp HCP B Basic-Gerät 6 Gerätetyp HCP V Anschlüsse

Mehr

Kühlkonvektoren. Serie PKV. Passiver Kühlkonvektor für Nennlängen bis 3000 mm mit horizontalem Wärmeübertrager. 02/2013 DE/de K2 4.

Kühlkonvektoren. Serie PKV. Passiver Kühlkonvektor für Nennlängen bis 3000 mm mit horizontalem Wärmeübertrager. 02/2013 DE/de K2 4. .1 X X testregistrierung Kühlkonvektoren Serie ohne Rahmen, mit Lochblechgitter ohne Lochblechgi tter RAL 9005, schwarz Eurovent-Zertifizierung YGIENISC GETESTET Passiver Kühlkonvektor für Nennlängen bis

Mehr

Brüstungsgeräte. Serie FSL-B-ZAB/SEK

Brüstungsgeräte. Serie FSL-B-ZAB/SEK ENERGIA ЕНЕРГИЯ ΕΝΕΡΓΕΙΑ ENERGIJA ENERGY ENERGIE X X testregistrierung TROX GmbH A 34 150 m 3 /h db Brüstungsgeräte Serie 2016 1254/2014 ErP Label Ventilator Wasseranschluss Revisionsdeckel für Filter

Mehr

Startseite > Produkte > Dezentrale Lüftung > Brüstungsgeräte horizontal > Serie FSL-B-ZAB/SEK FSL-B-ZAB/SEK

Startseite > Produkte > Dezentrale Lüftung > Brüstungsgeräte horizontal > Serie FSL-B-ZAB/SEK FSL-B-ZAB/SEK Startseite > Produkte > Dezentrale Lüftung > Brüstungsgeräte horizontal > Serie FSL-B-ZAB/SEK FSL-B-ZAB/SEK ZU- UND ABLUFTGERÄT MIT UMSCHALTMÖGLICHKEIT AUF SEKUNDÄRLUFTBETRIEB, INKLUSIVE WÄRMERÜCKGEWINNER

Mehr

Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Brüstungsgeräte vertikal > Serie SCHOOLAIR-V. Serie SCHOOLAIR-V

Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Brüstungsgeräte vertikal > Serie SCHOOLAIR-V. Serie SCHOOLAIR-V Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Brüstungsgeräte vertikal > Serie SCHOOLAIR-V Serie SCHOOLAIR-V ZU- UND ABLUFTGERÄT MIT UMSCHALTMÖGLICHKEIT AUF SEKUNDÄRLUFTBETRIEB, INKLUSIVE WÄRMERÜCKGEWINNER UND

Mehr

Brüstungsgeräte. Serie FSL-B-SEK. Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum Einbau vor der Brüstung. 02/2013 DE/de K

Brüstungsgeräte. Serie FSL-B-SEK. Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum Einbau vor der Brüstung. 02/2013 DE/de K .2 X X testregistrierung Brüstungsgeräte Serie Justierfuß, Wär meübertrager Verschluss Filterdeckel Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum Einbau vor der Brüstung Anschlussfertiges dezentrales Lüftungsgerät

Mehr

Rohrschalldämpfer. Serie CA. Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech. 02/2013 DE/de K3 6.

Rohrschalldämpfer. Serie CA. Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech. 02/2013 DE/de K3 6. .3 X X testregistrierung Rohrschalldämpfer Serie Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech Rohrschalldämpfer aus verzinktem Stahlblech zur Geräuschreduzierung

Mehr

Induktionsdurchlässe für Wand oder Brüstung

Induktionsdurchlässe für Wand oder Brüstung X X testregistrierung Induktionsdurchlässe für Wand oder Brüstung Serie, Detail Düsen, Detail Wasseranschlüsse Chilled Beams No. 09.12.432 Eurovent-Zertifizierung Induzierender Quellluftdurchlass für Nennlängen

Mehr

Serie IDH EIN- ODER ZWEISEITIG AUSSTRÖMENDER DECKENINDUKTIONSDURCHLASS MIT VERTIKALEM WÄRMEÜBERTRAGER UND KONDENSATWANNE

Serie IDH EIN- ODER ZWEISEITIG AUSSTRÖMENDER DECKENINDUKTIONSDURCHLASS MIT VERTIKALEM WÄRMEÜBERTRAGER UND KONDENSATWANNE Home > Produkte > Luft-Wasser-Systeme > Deckeninduktionsdurchlässe (aktiv) > Freihängende Induktionsdurchlässe > Serie IDH Serie IDH EIN- ODER ZWEISEITIG AUSSTRÖMENDER DECKENINDUKTIONSDURCHLASS MIT VERTIKALEM

Mehr

Die folgenden Punkte müssen bei Transport und Montage der Geräte unbedingt eingehalten werden:

Die folgenden Punkte müssen bei Transport und Montage der Geräte unbedingt eingehalten werden: 1 Die folgenden Punkte müssen bei Transport und Montage der Geräte unbedingt eingehalten werden: Das Gerät darf nur auf der Rückseite gelagert werden (Bild) Schottblech Wt -Anschlüsse so nicht!! Rückseite

Mehr

EASYAIR KOMPAKTGERÄT THE EASY WAY OF AIR HANDLING.

EASYAIR KOMPAKTGERÄT THE EASY WAY OF AIR HANDLING. EASYAIR KOMPAKTGERÄT THE EASY WAY OF AIR HANDLING. EASYAIR THE EASY WAY OF AIR HANDLING Unabhängig VDI 6022 geprüft und bis ins Detail zertifiziert Die neue Generation der EASYAIR Kompaktgeräte von AL-KO

Mehr

3Luft zum Lernen 33. TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen

3Luft zum Lernen 33. TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen 3Luft zum Lernen 33 TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen 3The art of handling air 33 Gute Luft ist ein Stück Lebensqualität. Ob in freier Natur oder in geschlossenen Räumen nur

Mehr

Home > Produkte > Luftdurchlässe > Industriedurchlässe > Impulsdurchlässe > Serie ISH. Serie ISH

Home > Produkte > Luftdurchlässe > Industriedurchlässe > Impulsdurchlässe > Serie ISH. Serie ISH Home > Produkte > Luftdurchlässe > Industriedurchlässe > Impulsdurchlässe > Serie ISH Serie ISH FÜR INDUSTRIEBEREICHE OHNE LUFTVERUNREINIGENDE PROZESSE Impulsdurchlässe mit horizontaler Luftführung im

Mehr

Datenblatt ECC 12 und 22

Datenblatt ECC 12 und 22 Anwendung Der elektronische Raumtemperaturregler ECC wird in Heizungs- und Kühlsystemen eingesetzt zur Regelung von: - Fancoilgeräten - Induktionsgeräten - Klimasystemen - kleinen Lüftungssystemen - 2-Rohr-Systemen

Mehr

Lüftungsgitter für Tür- und Wandeinbau

Lüftungsgitter für Tür- und Wandeinbau X X testregistrierung Lüftungsgitter für Tür- und Wandeinbau Serie Überströmgitter aus Aluminium mit feststehenden waagerechten Lamellen als Sichtschutz Lüftungsgitter mit winkelförmigen Lamellen Nenngrößen

Mehr

Regelung. Serie FSL-CONTROL II

Regelung. Serie FSL-CONTROL II X X testregistrierung Regelung Serie Schnittstelle zur GLT DCP-FSL II-Standalone Druckunabhängiges Ventil Durchgangsventil Modular aufgebaute und auf dezentrale Lüftungsgeräte abgestimmte autarke Einzelraumregelung

Mehr

RADIATOREN MIT GEBLÄSEUNTERSTÜTZUNG FÜR WÄRMEPUMPEN

RADIATOREN MIT GEBLÄSEUNTERSTÜTZUNG FÜR WÄRMEPUMPEN RADIATOREN MIT GEBLÄSEUNTERSTÜTZUNG FÜR WÄRMEPUMPEN Gebläsekonvektoren sind die optimale Ergänzung zu Luft-Wasser-Wärmepumpen. Sie zeichnen sich durch hohe Energieeffizienz und ein geringes Betriebsgeräusch

Mehr

Serie QLI INDUZIERENDER QUELLLUFTDURCHLASS FÜR NENNLÄNGEN 900, 1200 UND 1500 MM MIT VERTIKALEM WÄRMEÜBERTRAGER UND KONDENSATWANNE

Serie QLI INDUZIERENDER QUELLLUFTDURCHLASS FÜR NENNLÄNGEN 900, 1200 UND 1500 MM MIT VERTIKALEM WÄRMEÜBERTRAGER UND KONDENSATWANNE Home > Produkte > Luft-Wasser-Systeme > Wand- / Brüstungsdurchlässe > Induktionsdurchlässe für Wand oder Brüstung > Serie QLI Serie QLI INDUZIERENDER QUELLLUFTDURCHLASS FÜR NENNLÄNGEN 900, 1200 UND 1500

Mehr

DLQ FÜR VIERSEITIGE HORIZONTALE LUFTFÜHRUNG, MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN FRONTDURCHLASS AUS STAHLBLECH

DLQ FÜR VIERSEITIGE HORIZONTALE LUFTFÜHRUNG, MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN FRONTDURCHLASS AUS STAHLBLECH DLQ FÜR VIERSEITIGE HORIZONTALE LUFTFÜHRUNG, MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN FRONTDURCHLASS AUS STAHLBLECH Quadratische Deckenluftdurchlässe Nenngrößen 250, 300, 400, 500, 600, 625 Volumenstrombereich 20 700

Mehr

Mehr Wohlbefinden. Mehr Gestaltungsfreiheit. Weniger Kosten.

Mehr Wohlbefinden. Mehr Gestaltungsfreiheit. Weniger Kosten. Dezentrale Lüftungsgeräte Mehr Wohlbefinden. Mehr Gestaltungsfreiheit. Weniger Kosten. SCHOOLAIR-V-HV mit Rotationswärmeübertrager inklusive Feuchterückgewinnung The art of handling air TROX SCHOOLAIR

Mehr

Freihängende Induktions durchlässe

Freihängende Induktions durchlässe .3 X X testregistrierung Präsenzsensor Freihängende Induktions durchlässe Serie Notbeleuchtung Rauchsensor Chilled Beams No. 09.2.432 Eurovent-Zertifizierung Zweiseitig ausströmender multifunktionaler

Mehr

Technische Umsetzung effizienter Lüftungsanlagen in Schulen. Referent: Matthias Laidig, Ing.-Büro ebök Tübingen Dezember 2011

Technische Umsetzung effizienter Lüftungsanlagen in Schulen. Referent: Matthias Laidig, Ing.-Büro ebök Tübingen Dezember 2011 Technische Umsetzung effizienter Lüftungsanlagen in Schulen Referent: Matthias Laidig, Ing.-Büro ebök Tübingen Dezember 2011 Um die hygienisch erforderliche Innenluftqualität einzuhalten, müssen Klassenräume

Mehr

Home > Produkte > Luft-Wasser-Systeme > Zubehör > Anschlussschläuche > Serie FS. Serie FS

Home > Produkte > Luft-Wasser-Systeme > Zubehör > Anschlussschläuche > Serie FS. Serie FS Home > Produkte > Luft-Wasser-Systeme > Zubehör > Anschlussschläuche > Serie FS Serie FS ANSCHLUSSSCHLÄUCHE ZUM WASSERSEITIGEN ANSCHLUSS VON LUFT-WASSER- SYSTEMEN UND DEZENTRALEN LÜFTUNGSGERÄTEN Sauerstoffdiffusionsdichter

Mehr

Home > Produkte > Jalousieklappen Wetterschutzgitter > Wetterschutzgitter > Wetterschutzgitter > Serie WGK. Serie WGK

Home > Produkte > Jalousieklappen Wetterschutzgitter > Wetterschutzgitter > Wetterschutzgitter > Serie WGK. Serie WGK Home > Produkte > Jalousieklappen Wetterschutzgitter > Wetterschutzgitter > Wetterschutzgitter > Serie WGK Serie WGK MIT KLEINER LAMELLENTEILUNG Wetterschutzgitter zum Schutz lufttechnischer Anlagen vor

Mehr

Revisionstüren für lufttechnische Anlagen, Filterkam mern und Klimageräte

Revisionstüren für lufttechnische Anlagen, Filterkam mern und Klimageräte .1 X X testregistrierung Türen Serie Doppelhebelverschluss (Schließseite) Abnehmbarer Fronthebel (vom Doppelhebelverschluss) Zylinder-Kasten-Riege l- schloss Revisionstüren für lufttechnische Anlagen,

Mehr

Montage-/Bedienungsanleitung

Montage-/Bedienungsanleitung Montage-/Bedienungsanleitung Lüftungsgerät Serie WLG700 Beschreibung Lüftungsgerät WLG700-S-Ali Kompaktlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung und vertikaler Luftführung inklusive Steuerung. Komplett mit

Mehr

Kaltwasser-Wandgeräte Modelle HAW 007, 009, 018, ,6-4,7 kw. 2,0-5,9 kw

Kaltwasser-Wandgeräte Modelle HAW 007, 009, 018, ,6-4,7 kw. 2,0-5,9 kw Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Kaltwassersätze Brandschutz Türluftschleier und Heizungsprodukte Tunnelventilatoren H@Wair Kaltwasser-Wandgeräte Modelle HAW 007, 009, 018, 022 1,6-4,7 kw 2,0-5,9

Mehr

Kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung

Kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung Kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung Kurz-Betriebsanleitung Seite 1/8 Prinzipschema: n d es ine ge- Abluft A Prinzipskizze Bypass Regelung E Außenluft Aussenluft C Lichtschalter Die Funktion

Mehr

Eine dezentrale Lüftung gibt einem die Freiheit, auch einmal seine Meinung zu ändern. Airmasters Lüftungsgeräte sind einfach anzupassen, wenn die

Eine dezentrale Lüftung gibt einem die Freiheit, auch einmal seine Meinung zu ändern. Airmasters Lüftungsgeräte sind einfach anzupassen, wenn die Eine dezentrale Lüftung gibt einem die Freiheit, auch einmal seine Meinung zu ändern. Airmasters Lüftungsgeräte sind einfach anzupassen, wenn die Räume anders genutzt werden sollen. 58 AM 900 AM-SERIE

Mehr

KLIMAANLAGE KÜHLDECKE BETONKERNAKTIVIERUNG

KLIMAANLAGE KÜHLDECKE BETONKERNAKTIVIERUNG Seite 1 von 26 ALLGMENE DATEN ¾ Sommerbetrieb o Außentemperatur 32,0 C o Raumtemperatur 26,0 C o max. trockene Kühllast Raum 3,6 KW o max. trockene Kühllast Gebäude 170,0 KW ¾ Winterbetrieb o Außentemperatur

Mehr

- Anschlussfertiges Komplettgerät, beinhaltet alle Bauteile zur Komfortklimatisierung, Regelorgane - Intensive Qualitätsprüfung mit Werksprobelauf

- Anschlussfertiges Komplettgerät, beinhaltet alle Bauteile zur Komfortklimatisierung, Regelorgane - Intensive Qualitätsprüfung mit Werksprobelauf Komfort-Klimagerät mit Kreuz-Gegen-Kreuzstrom-Wärmeübertrager 59 26 0 - vereinfachte Darstellung Wählt automatisch die wirtschaftlichste Betriebsweise! 52 und 59 LUFTVOLUMENSTROM:.200 5.000 m 3 /h Auf

Mehr

RoVent Ventilatorenauswahlprogramm Fan Selection Software

RoVent Ventilatorenauswahlprogramm Fan Selection Software RoVent Ventilatorenauswahlprogramm Fan Selection Software Mit unserem Auswahlprogramm RoVent ist eine betriebspunktgenaue Auswahl aus mehr aus 1.7 Ventilatorenmodellen schnell und einfach möglich. Weiterhin

Mehr

Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen

Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen Dipl.-Ing. Detlef Makulla Leiter Forschung & Entwicklung der Caverion Deutschland GmbH, Aachen Auswirkungen auf Energiekosten und

Mehr

VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung

VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOVENT 200-C Zentrales Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung zur bedarfsgerechten

Mehr

Wetterschutzgitter. Serie WG-KUL. Kombination mit einer Rückschlagklappe

Wetterschutzgitter. Serie WG-KUL. Kombination mit einer Rückschlagklappe X X testregistrierung Wetterschutzgitter Serie Kombination mit einer Rückschlagklappe Kombinationen aus Wetterschutzgittern mit Rückschlagklappen zum Schutz vor direkt eindringendem Regen sowie vor Laub

Mehr

Home > Produkte > Regelgeräte > VARYCONTROL > Zusatz-Schalldämpfer > Serie TX. Serie TX

Home > Produkte > Regelgeräte > VARYCONTROL > Zusatz-Schalldämpfer > Serie TX. Serie TX Home > Produkte > Regelgeräte > VARYCONTROL > Zusatz-Schalldämpfer > Serie TX Serie TX ZUR REDUZIERUNG DES STRÖMUNGSGERÄUSCHES VON VVS-REGELGERÄTEN DER SERIEN TVJ, UND EN Rechteckige Zusatzschalldämpfer

Mehr

Serie EF GITTEREINSÄTZE AUS ALUMINIUM MIT FESTSTEHENDEN WAAGERECHTEN LAMELLEN. Home > Produkte > Luftdurchlässe > Lüftungsgitter > Serie EF

Serie EF GITTEREINSÄTZE AUS ALUMINIUM MIT FESTSTEHENDEN WAAGERECHTEN LAMELLEN. Home > Produkte > Luftdurchlässe > Lüftungsgitter > Serie EF Home > Produkte > Luftdurchlässe > Lüftungsgitter > Serie EF Serie EF GITTEREINSÄTZE AUS ALUMINIUM MIT FESTSTEHENDEN WAAGERECHTEN LAMELLEN Gittereinsätze mit Profillamellen Nenngrößen 245 95 1245 445 mm

Mehr

Planung von RLT- Anlagen

Planung von RLT- Anlagen Planung von RLT- Anlagen Inhalt Grundlagen der Planung Auslegungskriterien nach DIN 13779 Planung der RLT- Anlagen VDI 6022 Wartung nach VDI 6022 Allgemeine Wartung Brandschutz und Brandschutzklappen Mängel

Mehr

VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung

VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOVENT 200-C Zentrales Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung zur bedarfsgerechten

Mehr

Industrie-Infrarotstrahler IR Für große Gebäude mit hohen Decken

Industrie-Infrarotstrahler IR Für große Gebäude mit hohen Decken 3 3000 6000 W Elektroheizung 3 Ausführungen Industrie-Infrarotstrahler Für große Gebäude mit hohen Decken Einsatzbereich -Wärmestrahler sind für das Voll- oder Zusatzheizen von Räumen mit großem Volumen

Mehr

Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP

Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP Register 2 2 Änderungen vorbehalten 12/2015 Register 2 Inhaltsverzeichnis Allgemeiner Beschrieb 4 Geräte-Optionen und Zubehör 5 Fernbedienung OJ Touch-Screen 6 / 7 Gerätetyp

Mehr

Startseite > Produkte > Regelgeräte > VARYCONTROL > Zusatz-Schalldämpfer > Serie TX. Serie TX

Startseite > Produkte > Regelgeräte > VARYCONTROL > Zusatz-Schalldämpfer > Serie TX. Serie TX Startseite > Produkte > Regelgeräte > VARYCONTROL > Zusatz-Schalldämpfer > Serie TX Serie TX ZUR REDUZIERUNG DES STRÖMUNGSGERÄUSCHES VON VVS-REGELGERÄTEN DER SERIEN TVJ, UND EN Rechteckige Zusatzschalldämpfer

Mehr

Kanal-Gegenstromwärmeübertrager seewasserbeständigem Aluminium, voll recycelbar. Rückgewinnungsgrad bis zu 95%.

Kanal-Gegenstromwärmeübertrager seewasserbeständigem Aluminium, voll recycelbar. Rückgewinnungsgrad bis zu 95%. Vario 350 Geregelte Wohnungslüftung mit 95 % Wärmerückgewinnung durch Aluminium-Kanal-Gegenstromwärmeübertrager, Gleichstrommotoren und automatischem Bypass WÄRMERÜCKGEWINNUNG BYPASS (100 %) LUFTFÜHRUNG

Mehr

Startseite > Produkte > Regelgeräte > VARYCONTROL > Zusatz-Schalldämpfer > Serie TX. Serie TX

Startseite > Produkte > Regelgeräte > VARYCONTROL > Zusatz-Schalldämpfer > Serie TX. Serie TX Startseite > Produkte > Regelgeräte > VARYCONTROL > Zusatz-Schalldämpfer > Serie TX Serie TX ZUR REDUZIERUNG DES STRÖMUNGSGERÄUSCHES VON VVS-REGELGERÄTEN DER SERIEN TVJ, UND EN Rechteckige Zusatzschalldämpfer

Mehr

Für unterschiedlichste Anwendungen, auch in großen Abmessungen

Für unterschiedlichste Anwendungen, auch in großen Abmessungen .1 X X testregistrierung Serie Für unterschiedlichste Anwendungen, auch in großen Abmessungen Untere Abschlusslamelle Feldlamellen zum Schutz lufttechnischer Anlagen vor direkt durch Außenluft- und Fortluftöffnungen

Mehr

Brüstungsgeräte für dezentrale Lüftung

Brüstungsgeräte für dezentrale Lüftung FSL/8/D/2 Brüstungsgeräte für dezentrale Lüftung Serie FSL-B-60 Nach- und Überströmgeräte zur Montage ober- und unterhalb der Fenster FassadenSystemLüftung GmbH & Co KG Ein Unternehmen der Trox Gruppe

Mehr

Das Gerät wird als Standgerät geliefert. Für eine Schwingungsdämpfung sorgen vier Gummipuffer an der Geräteunterseite.

Das Gerät wird als Standgerät geliefert. Für eine Schwingungsdämpfung sorgen vier Gummipuffer an der Geräteunterseite. Vario 550 Geregelte Wohnungslüftung mit 95 % Wärmerückgewinnung durch Aluminium-Kanal-Gegenstromwärmeübertrager, Gleichstrommotoren und automatischem Bypass WÄRMERÜCKGEWINNUNG BYPASS (100 %) LUFTFÜHRUNG

Mehr

Home > Produkte > Jalousieklappen Wetterschutzgitter > Mechanisch selbsttätige Klappen > Rückschlagklappen > Serie UL. Serie UL

Home > Produkte > Jalousieklappen Wetterschutzgitter > Mechanisch selbsttätige Klappen > Rückschlagklappen > Serie UL. Serie UL Home > Produkte > Jalousieklappen Wetterschutzgitter > Mechanisch selbsttätige Klappen > Rückschlagklappen > Serie UL Serie UL FÜR WAND- UND KANALEINBAU Rückschlagklappen verhindern ungewollte Luftströmungen

Mehr

Rohrschalldämpfer. Serie CS. Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus Aluminium. 02/2013 DE/de K3 6.3 21

Rohrschalldämpfer. Serie CS. Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus Aluminium. 02/2013 DE/de K3 6.3 21 .3 X X testregistrierung Rohrschalldämpfer Serie Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus Aluminium Rohrschalldämpfer aus Aluminium in starrer Ausführung zur Geräuschreduzierung

Mehr

Wirbelschicht auf die Spitze getrieben. Hochleistungs-Wirbelschichttrockner mit integrierten Heizflächen

Wirbelschicht auf die Spitze getrieben. Hochleistungs-Wirbelschichttrockner mit integrierten Heizflächen Wirbelschicht auf die Spitze getrieben Hochleistungs-Wirbelschichttrockner mit integrierten Heizflächen 2 I 3 Leistungssteigerung durch Heizflächen Die Wirbelschicht ist ein häufig eingesetztes Verfahren

Mehr

Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung

Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung Vitovent 300 / 300-W zentral Wandgerät 180 bis 400 m³/h 15.1 Vitovent 300-F zentral Bodenstehendes Gerät 280 m³/h 15.2 Zu- und Abluftfilter 15.3 15 5811965-3 8/2015

Mehr

REMKO HR. Heizregister HR 6 4-Leiter-System für KWK 100 bis 800 / KWK 100 bis 800 ZW. Bedienung Technik. Ausgabe D - F05

REMKO HR. Heizregister HR 6 4-Leiter-System für KWK 100 bis 800 / KWK 100 bis 800 ZW. Bedienung Technik. Ausgabe D - F05 REMKO HR Heizregister HR 6 4-Leiter-System für 100 bis 800 / 100 bis 800 ZW Bedienung Technik Ausgabe D - F05 REMKO HR 2 Sicherheitshinweise Lesen Sie vor der ersten Inbetriebnahme bzw. Verwendung des

Mehr

Kombiluftdurchlässe. Sollten Sie in unserer Broschüre nicht fündig werden, bitten Sie unseren kompetenten Außendienst zu einem Besuch!

Kombiluftdurchlässe. Sollten Sie in unserer Broschüre nicht fündig werden, bitten Sie unseren kompetenten Außendienst zu einem Besuch! Kombiluftdurchlässe Jedes Großprojekt in der modernen Gebäudetechnik unterscheidet sich von seinen Vorgängern und Nachfolgern. Dabei werden die Raumlasten in diesen Gebäuden über die verschiedensten Ansätze

Mehr

Home > Produkte > Luftdurchlässe > Quellluftdurchlässe > Freistehende Quellluftdurchlässe > Serie QLV-360. Serie QLV-360

Home > Produkte > Luftdurchlässe > Quellluftdurchlässe > Freistehende Quellluftdurchlässe > Serie QLV-360. Serie QLV-360 Home > Produkte > Luftdurchlässe > Quellluftdurchlässe > Freistehende Quellluftdurchlässe > Serie QLV-360 Serie QLV-360 GEHÄUSE MIT MEHRECKIGEM QUERSCHNITT, AUSSTRÖMWINKEL 360, FÜR KOMFORT- UND INDUSTRIEBEREICHE

Mehr

DOMEKT REGO RECU P. Kompaktlüftungsgeräte Installations- und Bedienungsanleitung DE

DOMEKT REGO RECU P. Kompaktlüftungsgeräte Installations- und Bedienungsanleitung DE DOMEKT REGO RECU P Kompaktlüftungsgeräte Installations- und Bedienungsanleitung DE Inhaltsverzeichnis Sicherheitsbestimmungen...3 Transport...4 Gerätebeschreibung...5 Installation...7 Wartung...8 Technische

Mehr

Modulare Multiquellen Wärmepumpe

Modulare Multiquellen Wärmepumpe Modulare Multiquellen Wärmepumpe IS-WP PRIME Einsatzbereich : ERS-Erdspeicher, Tiefenbohrung und Luftkühler unterschiedliche Quellen: Luft, ERS, Sole, Wasser Leistungsgröße von 60kW bis 480kW Heizen und

Mehr

e 4 Plaza eco EC / ED 260 m 3 /h Beschreibung Technische Daten enervent in deutschland

e 4 Plaza eco EC / ED 260 m 3 /h Beschreibung Technische Daten enervent in deutschland 28 e 4 Plaza eco EC / ED 260 m 3 /h Rotationswärmetauscher Vereisungsschutz bis - 24 C Feuchterückgewinnung Effizienz bis 87 % Sommernachtskühlung (Bypass) ohne zusätzliche Installation EC-Gleichstromventilatoren

Mehr

Freihängende Induktionsdurchlässe

Freihängende Induktionsdurchlässe X X testregistrierung Präsenzsensor Freihängende Induktionsdurchlässe Serie Notbeleuchtung Rauchsensor Zweiseitig ausströmender multifunktionaler Deckeninduktionsdurchlass mit horizontalem Wärmeübertrager

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT Inkrementalgeber RI 58-G / RI 58TG

TECHNISCHES DATENBLATT Inkrementalgeber RI 58-G / RI 58TG Direkte Montage ohne Kupplung Durchgehende Hohlewelle Ø 4 mm und 5 mm (RI 58-G) Einfache Installation mit Klemmring Fixierung des Flansches über Statorkupplung oder Zylinderstift Einsatzgebiete z. B. Stellantriebe,

Mehr

VIESMANN VITOVENT 200-D Dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung für Einzelräume oder Wohnungen

VIESMANN VITOVENT 200-D Dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung für Einzelräume oder Wohnungen VIESMANN VITOVENT 200-D Dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung für Einzelräume oder Wohnungen Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste Dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung

Mehr

5.2 aerosmart S. Kompaktgeräte 5.2 aerosmart S Seite 1

5.2 aerosmart S. Kompaktgeräte 5.2 aerosmart S Seite 1 Kompaktgeräte 5. aerosmart S Seite 5. aerosmart S Das aerosmart S ist ein Kompaktgerät mit Wärmerückgewinnung, welches aus den Komponenten Lüftungsmodul, Kleinstwärmepumpe und Brauchwasserspeicher besteht.

Mehr

KL1800-S, KL2500-S und KL1800-SO, KL2500-SO Innenaufstellung in 1m Durchgangstür (Modulgerät)

KL1800-S, KL2500-S und KL1800-SO, KL2500-SO Innenaufstellung in 1m Durchgangstür (Modulgerät) KL1800-S, KL2500-S und KL1800-SO, KL2500-SO Innenaufstellung in 1m Durchgangstür (Modulgerät) Anschlüsse seitlich Anschlüsse seitlich und oben 2 KL1800 und KL2500 Serienausstattung 3 KL1800 und KL2500

Mehr

Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude.

Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude. 800 2200 W Elektroheizung 8 Ausführungen Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude. Einsatzbereich EZ200 wurde für vollständiges und zusätzliches Heizen sowie

Mehr

ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG

ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG ACCUFLOW SCHOOL Speichermassenwärmetauscher mit bis zu 93 % Wirkungsgrad Feuchterückgewinnung bis zu 70 % Keine zusätzlichen Heizregister

Mehr

Für die hochwirksame, energieeffiziente Trockenabscheidung feiner, rieselfähiger Stäube

Für die hochwirksame, energieeffiziente Trockenabscheidung feiner, rieselfähiger Stäube Trockenabscheider VARIO eco Für die hochwirksame, energieeffiziente Trockenabscheidung feiner, rieselfähiger Stäube Die Gerätebaureihe VARIO eco zeichnet sich durch ihren geringen Filterwiderstand bei

Mehr

Absperrklappen. Serie AK-Ex. Zur luftdichten Absperrung in explosionsgefährdeten Bereichen nach ATEX. 03/2017 DE/de. PD AK-Ex 1

Absperrklappen. Serie AK-Ex. Zur luftdichten Absperrung in explosionsgefährdeten Bereichen nach ATEX. 03/2017 DE/de. PD AK-Ex 1 X X testregistrierung Absperrklappen Serie ATEX-konforme Bauteile Zur luftdichten Absperrung in explosionsgefährdeten Bereichen nach ATEX Runde Absperrklappen zum Absperren von Luftleitungen, nach ATEX

Mehr

DS Induktionsgerät für Mischlüftung, stehend in der Brüstung, Typ IG-M-SB

DS Induktionsgerät für Mischlüftung, stehend in der Brüstung, Typ IG-M-SB DS 419. Induktionsgerät für Mischlüftung,, Typ IG-M-SB Vorbemerkungen Werden Fassaden mit einer Brüstung eingesetzt, bietet KRANTZ KOMPONENTEN mit Induktionsgeräten für Mischlüftung,, eine hervorragende

Mehr

Dezentrale Lüftung. Gestaltungsfreiheit - einfach und effizient. Das Unterflur-Lüftungsgerät FSL-U-ZAS

Dezentrale Lüftung. Gestaltungsfreiheit - einfach und effizient. Das Unterflur-Lüftungsgerät FSL-U-ZAS Dezentrale Lüftung Gestaltungsfreiheit - einfach und effizient Das Unterflur-Lüftungsgerät FSL-U-ZAS The art of handling air FSL-Lüftungsgeräte dienen der kontrollierten Be- und Entlüftung von Räumen mit

Mehr

Regelung LWS AUF LUFT-WASSER-SYSTEME ABGESTIMMTE AUTARKE EINZELRAUMREGELUNG ZUR REGELUNG DER WASSERSEITIGEN KOMPONENTEN

Regelung LWS AUF LUFT-WASSER-SYSTEME ABGESTIMMTE AUTARKE EINZELRAUMREGELUNG ZUR REGELUNG DER WASSERSEITIGEN KOMPONENTEN Regelung LWS AUF LUFT-WASSER-SYSTEME ABGESTIMMTE AUTARKE EINZELRAUMREGELUNG ZUR REGELUNG DER WASSERSEITIGEN KOMPONENTEN Kompaktes, einfach zu bedienendes Raumbedienmodul, das in Kombination mit Luft-Wasser-Systemen

Mehr

Regelung Luft-Wasser-Systeme

Regelung Luft-Wasser-Systeme X X testregistrierung Regelung Luft-Wasser-Systeme Serie UP-Raumbediengerät AP-Raumbediengerät Ventilantrieb Auf Luft-Wasser-Systeme abgestimmte autarke Einzelraumregelung zur Regelung der wasserseitigen

Mehr

WARMWASSER- WÄRMEPUMPE WPA E-LF / WPA ECO

WARMWASSER- WÄRMEPUMPE WPA E-LF / WPA ECO WARMWASSER- WÄRMEPUMPE WPA E-LF / WPA ECO Zentrale und Werk: Austria Email AG A-8720 Knittelfeld, Austriastraße 6 Tel. (03512) 700-0, Fax (03512) 700-239 Internet: www.austria-email.at E-Mail: office@austria-email.at

Mehr

KÜHLBALKEN. H e i z s y s t e m e G m b H INTEGRIERTE HEIZ- UND KÜHLSYSTEME FÜR BODEN, WAND UND DECKE

KÜHLBALKEN. H e i z s y s t e m e G m b H INTEGRIERTE HEIZ- UND KÜHLSYSTEME FÜR BODEN, WAND UND DECKE KÜHLBALKEN H e i z s y s t e m e G m b H INTEGRIERTE HEIZ- UND KÜHLSYSTEME FÜR BODEN, WAND UND DECKE KÜHLBALKEN Der Kälberer Flächenkühlbalken eignet sich zum Heizen und Kühlen von Gebäuden. Die Unteransicht

Mehr

WHS, WCS, SHS, DXES, DXCS, CS Kundengerechte Kanalheizer, Kanalkühler und Kondensoren

WHS, WCS, SHS, DXES, DXCS, CS Kundengerechte Kanalheizer, Kanalkühler und Kondensoren WHS, WCS, SHS, DXES, DXCS, CS Kundengerechte Kanalheizer, Kanalkühler und Kondensoren WHS/WCS/SHS/DXES/DXCS/CS Kundangepasste rechteckige Kanalheizregister, Kanalkühlregister und Kondensoren VEABs kundenangepasstes

Mehr

Kontrollierte Wohnraumlüftung

Kontrollierte Wohnraumlüftung Kontrollierte Wohnraumlüftung Kontrollierte Wohnraumlüftung Für ein gesundes, angenehmes Raumklima ist regelmäßiges Lüften erforderlich. Der Frischluftbedarf hängt von der Personenanzahl und Raumnutzung

Mehr

Brüstungsgeräte für dezentrale Lüftung

Brüstungsgeräte für dezentrale Lüftung FSL/7/D/2 Brüstungsgeräte für dezentrale Lüftung Serie FSL-B-100 Zu- oder Abluftgeräte mit oder ohne Gebläse FassadenSystemLüftung GmbH & Co KG Ein Unternehmen der Trox Gruppe FassadenSystemLüftung Telefon

Mehr

Modulare Multiquellen Wärmepumpe

Modulare Multiquellen Wärmepumpe Modulare Multiquellen Wärmepumpe ISWP PRIME Einsatzbereich : ERSErdspeicher, Tiefenbohrung und Luftkühler unterschiedliche Quellen: Luft, ERS, Sole, Wasser Leistungsgröße von 60kW bis 480kW Heizen und

Mehr

VENTIHEAT WRG. Dezentrales Wärmerückgewinnungsmodul 120 m³/h. Wärmerückgewinnungsmodul 120

VENTIHEAT WRG. Dezentrales Wärmerückgewinnungsmodul 120 m³/h. Wärmerückgewinnungsmodul 120 VENTIHEAT WRG Dezentrales Wärmerückgewinnungsmodul 120 m³/h August 04 Seite 1 Inhalt Beschreibung 3 Geräteaufbau 4 Wärmeübertrager 5 Abmessungen 5 Luftzustände und Wirkungsgrad 6 Druckverlust 8 Ausschreibungstext

Mehr

D-AHU Modular. Kompaktes Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung. Leading Air

D-AHU Modular. Kompaktes Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung. Leading Air D-AHU Modular Kompaktes Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung Leading Air Energieeffizienz trifft Luftqualität D-AHU Modular Ideal für alle Standorte Lüftungsgeräte von DAIKIN sind umweltfreundlich und

Mehr

Wanddurchlässe. Lindab. Comfort und Design. Produktübersicht und Symbole. Grundlagen. Deckendurchlässe. Sicht- / Industriedurchlässe.

Wanddurchlässe. Lindab. Comfort und Design. Produktübersicht und Symbole. Grundlagen. Deckendurchlässe. Sicht- / Industriedurchlässe. Wanddurchlässe Lindab Comfort und Design Produktübersicht und Symbole Grundlagen Deckendurchlässe Sicht- / Industriedurchlässe Anschlusskästen Wanddurchlässe Düsen Düsenrohr Ventiduct Lüftungsgitter Verdrängungsluftauslässe

Mehr

Innovativ, kompetent, international

Innovativ, kompetent, international Innovativ, kompetent, international Kampmann-Systeme für Heizung, Kühlung, Lüftung nehmen heute in diversen Marktsegmenten eine führende Position ein. Dies ist das Ergebnis einer über 37-jährigen, erfolgsorientierten

Mehr

HR mural. Radialventilatoren in TAC Technologie

HR mural. Radialventilatoren in TAC Technologie HR mural Die HR mural 4, 6, 8 und 12 sind mechanische Lüftungsgeräte mit einem Luft/Luft- Aluminiumplattentauscher und hoher Effizienz (über 9%), die aus einem hochwirksamen Gegenstromwärmetauscher, einer

Mehr

Home > Produkte > Jalousieklappen Wetterschutzgitter > Wetterschutzgitter > Wetterschutzgitter > Serie WGF. Serie WGF

Home > Produkte > Jalousieklappen Wetterschutzgitter > Wetterschutzgitter > Wetterschutzgitter > Serie WGF. Serie WGF Home > Produkte > Jalousieklappen Wetterschutzgitter > Wetterschutzgitter > Wetterschutzgitter > Serie WGF Serie WGF SPEZIELL FÜR DEN FASSADENEINBAU Wetterschutzgitter speziell für den Fassadeneinbau zum

Mehr

Serie VDL FÜR HOHE RÄUME, MIT VERSTELLBAREN LAMELLEN. Home > Produkte > Luftdurchlässe > Dralldurchlässe > Serie VDL

Serie VDL FÜR HOHE RÄUME, MIT VERSTELLBAREN LAMELLEN. Home > Produkte > Luftdurchlässe > Dralldurchlässe > Serie VDL Home > Produkte > Luftdurchlässe > Dralldurchlässe > Serie VDL Serie VDL FÜR HOHE RÄUME, MIT VERSTELLBAREN LAMELLEN Runde Deckendralldurchlässe mit manueller und motorisierter Verstellung der Strömungsrichtung

Mehr

Krantz. Luft-Überströmelement OG mit integriertem Telefonieschalldämpfer. Luftführungssysteme

Krantz. Luft-Überströmelement OG mit integriertem Telefonieschalldämpfer. Luftführungssysteme Krantz Luft-Überströmelement OG mit integriertem Telefonieschalldämpfer Luftführungssysteme DS 47 03.06 Vorbemerkung und Konstruktiver Aufbau Vorbemerkung Das Luft-Überströmelement mit integriertem Telefonieschalldämpfer

Mehr

Wetterschutzgitter. Serie WGK. Mit kleiner Lamellenteilung

Wetterschutzgitter. Serie WGK. Mit kleiner Lamellenteilung .1 X X testregistrierung Wetterschutzgitter Serie Mit kleiner Lamellenteilung Untere Abschlussla melle Wetterschutzgitter zum Schutz lufttechnischer Anlagen vor direkt durch Außenluft- und Fortluftöffnungen

Mehr

Serie CS ZUR GERÄUSCHREDUZIERUNG IN RUNDEN LUFTLEITUNGEN, KONSTRUKTION AUS ALUMINIUM

Serie CS ZUR GERÄUSCHREDUZIERUNG IN RUNDEN LUFTLEITUNGEN, KONSTRUKTION AUS ALUMINIUM Home > Produkte > Schalldämpfer > Rohrschalldämpfer > Serie CS Serie CS ZUR GERÄUSCHREDUZIERUNG IN RUNDEN LUFTLEITUNGEN, KONSTRUKTION AUS ALUMINIUM Rohrschalldämpfer aus Aluminium in starrer Ausführung

Mehr

AWN DV...BASIC. Abluftwärmenutzungsmodul für das MFH Auf Dach. Verwendung der Abluftenergie für die Warmwasserbereitung oder die Heizung

AWN DV...BASIC. Abluftwärmenutzungsmodul für das MFH Auf Dach. Verwendung der Abluftenergie für die Warmwasserbereitung oder die Heizung AWN DV...BASIC Abluftwärmenutzungsmodul für das MFH Auf Dach Verwendung der Abluftenergie für die Warmwasserbereitung oder die Heizung In drei Ausführungen: AWN DV-A Basic AWN DV-A Basic AWN DV-A7 Basic

Mehr