Wegweiser Universitätsklinikum Erlangen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wegweiser Universitätsklinikum Erlangen"

Transkript

1 Wegweiser Universitätsklinikum Universitatsklinikum

2 Kontakt Anästhesie Direktor: rof. Dr. Dr. h.c. J. Schüttler Krankenhausstraße 1, Tel Neuroradiologie Leiter: rof. Dr. A. Dörfler Schwabachanlage 6, Tel Augenklinik Direktor: rof. Dr. F. E. Kruse Schwabachanlage 6, Tel Nuklearmedizin Direktor: rof. Dr. T. Kuwert Schwabachanlage 6, Krankenhausstraße 1, Tel Chirurgie Direktor: rof. Dr. Dr. h.c. W. Hohenberger Krankenhausstraße 1, Tel athologie Direktor: rof. Dr. A. Hartmann Krankenhausstraße 1, Tel Frauenklinik Direktor: rof. Dr. M. W. Beckmann Universitätsstraße 1 3, Tel honiatrie Leiter: rof. Dr. Dr. U. Eysholdt Bohlenplatz 1, Tel Hautklinik Direktor: rof. Dr. G. Schuler Hartmannstraße 14, Tel lastische Chirurgie Direktor: rof. Dr. R. E. Horch Krankenhausstraße 1, Tel Herzchirurgie Direktor: rof. Dr. M. Weyand Krankenhausstraße 1, Tel sychiatrie Direktor: rof. Dr. J. Kornhuber Schwabachanlage 6, Tel HNO-Klinik Direktor: rof. Dr. H. Iro Waldstraße 1, Tel sychosomatik Leiterin: rof. Dr. M. de Zwaan Schwabachanlage 6, Tel Humangenetik Direktor: rof. Dr. A. Reis Schwabachanlage 10, Tel Radiologie Direktor: rof. Dr. W. Bautz Ulmenweg 1, Tel Kieferorthopädie (Zahnklinik) Direktorin: rof. Dr. U. Hirschfelder Glückstraße 11, Tel Schmerzzentrum Krankenhausstraße 1, Tel Kinderchirurgie Leiter: rof. Dr.. Hümmer Krankenhausstraße 1 (Ambulanz), Loschgestraße 1 (Station) Tel Kinderkardiologie Leiter: rof. Dr. S. Dittrich Loschgestraße 1, Tel Kinder- und Jugendklinik Direktor: rof. Dr. Dr. h.c. W. Rascher Loschgestraße 1, Tel Kinderpsychiatrie Leiter: rof. Dr. G. H. Moll Schwabachanlage 10 (Ambulanz), 6 (Station), Tel Medizin 1 (Gastroenterologie, neumologie, Endokrinologie) Direktor: rof. Dr. E. G. Hahn, Ulmenweg 1, Tel Medizin (Kardiologie, Angiologie) Direktor: rof. Dr. W. G. Daniel Ulmenweg 1, Tel Medizin 3 (Rheumatologie, Immunologie) Direktor: rof. Dr. G. Schett Universitätsstraße 9 (Ambulanz), Krankenhausstraße 1 (Station) Tel Medizin 4 (Nephrologie, Hypertensiologie) Direktor: rof. Dr. K. U. Eckardt Krankenhausstraße 1, Tel Medizin (Hämatologie, Internistische Onkologie) Direktor: rof. Dr. A. Mackensen, Krankenhausstr. 1, Tel Mikrobiologie Direktor: rof. Dr. C. Bogdan Wasserturmstraße 3-, Tel Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie (Zahnklinik) Direktor: rof. Dr. Dr. F. W. Neukam Glückstraße 11, Tel Neurochirurgie Direktor: rof. Dr. M. Buchfelder Schwabachanlage 6, Tel Neurologie Direktor: rof. Dr. S. Schwab Schwabachanlage 6, Tel Neuropathologie Direktor: rof. Dr. I. Blümcke Schwabachanlage 6, Tel Strahlenklinik Direktor: rof. Dr. R. Sauer Universitätsstraße 7, Tel Transfusionsmedizin Leiter: rof. Dr. R. Eckstein Krankenhausstraße 1, Tel Schillerstraße (Blutspende), Tel Hartmannstraße 14 (lazentarestblutbank), Tel Tumorzentrum Vorsitzender: rof. Dr. M.W. Beckmann Carl-Thiersch-Straße 7, Tel Unfallchirurgie Leiter: rof. Dr. F. Hennig Krankenhausstraße 1, Tel Urologie Direktor: rof. Dr. B. Wullich Kinder Krankenhausstraße 1, Tel Erwachsene (Waldkrankenhaus) Rathsberger Str. 7, Tel Virologie Direktor: rof. Dr. B. Fleckenstein Schlossgarten 4, Tel Zahnerhaltung (Zahnklinik) Direktor: rof. Dr. A. etschelt Glückstraße 11, Tel Zahnärztliche rothetik (Zahnklinik) Direktor: rof. Dr. M. Wichmann, Glückstraße 11, Tel Ärztliche Direktion Ärztlicher Direktor: rof. Dr. W. Bautz Maximiliansplatz 1, Tel Kaufmännische Direktion Kaufmännischer Direktor: A. Gebhard Maximiliansplatz, Tel Medizinische Fakultät Dekan: rof. Dr. B. Fleckenstein Östliche Stadtmauerstraße 30a, Tel flegedirektion Östliche Stadtmauerstraße 30a, Tel almeria Ulmenweg, Tel Mehr Infos:

3 Marinsbühler Gerberei Münchener Straße Münchener Straße arkplatzstr. Str Äußere Brucker Straße Jahnstr. Nördliche Fuchsengarten 4 Westliche Stadtmauerstr. Haagstr. Glockenstr. Goethestr. Stadtmauerstr. Schulstr. Güterbahnhofstr. Schlossplatz Martin-Luther- latz Autobahn A73 AS -Nord Uni-Kliniken Neue Straße Altstädter Engelstr. Bayreuther Straße Schloss Vierzigmannstr. Nägelsbachstr. Wöhrstr. Cedernstr. Wasserturmstr. Maximiliansplatz Nürnberger Str. Bergstraße Theaterstr. Innere Brucker Str. Neustädter Nürnberger Straße Sedanstr. Schützenweg Essenbacher Straße Harfenstr. Turnstr Schuhstr. Katholischer Loschgestr. Schlossgarten 4 94 Schwabachanlage Fahrstr. Henkestr. Lorlebergplatz Bahnhofplatz Theaterplatz Krankenhausstr. Obere Karlstr. Friedrichstr Ulmenweg Spardorfer Straße Hindenburgstr. Östliche Stadtmauerstr. Bohlenplatz Universitätsstr. Südliche Stadtmauerstr. Anlagenstr. Raumerstr. 7 Leo-Hauck-Str. 3 Autobahn A73 AS 3 73 Waldstr. Rathsberger Straße almsanlage Glückstr. 3 Marquardsenstr. Luitpoldstr. Werner-von-Siemens-Str Bismarckstr. 36 Stubenlohstr. Schillerstr. Marktplatz Hugenottenplatz Untere Karlstr. Rathausplatz Henkestr. Schwabach Hindenburgstr. 3 Kochstr. Fichtestr Gebbertstr. Gebbertstr. Loewenichstr. AS Nord AS Jordanweg A 3 Forchheim Re g nitz A 73 AS -Bruck Höchstadt Main-Donau-Kanal Luitpoldstr. Atzelsberger Steige Ebrardstr. Bubenreuth Kreuz Fürth/ Nürnberg Hartmannstr. Marloffstein Uttenreuth Schwabach -Tennenlohe Kreuz Nürnberg Artillerie-Str.

4 Das Universitätsklinikum umfasst mit seinen 4 Kliniken, 10 Abteilungen und sechs Instituten alle Bereiche der Medizin. In Diagnose und Therapie werden neueste Erkenntnisse der medizinischen Forschung sowie modernste Geräte eingesetzt. Lehre, Forschung und Krankenversorgung sind auf höchstem Niveau miteinander verknüpft. Die Lage des Uni-Klinikums in der Innenstadt ist für atienten und Besucher sehr attraktiv. Nur wenige Schritte vom Klinikum entfernt pulsiert das urbane Leben mit Fußgängerzone, vielen kleinen Geschäften und gemütlichen Lokalen. Die Gebäude des Klinikums liegen überwiegend am Erlanger Schlossgarten und beherbergen rund 1400 Betten. Das Uni- Klinikum ist über die A 73 (Ausfahrt Nord), den ICE-Bahnhof und über den Flughafen Nürnberg gut erreichbar. Vor den Klinikeingängen stehen Kurzzeit-arkplätze bereit. Größere Tagesparkplätze gibt es am Maximiliansplatz und an der Schwabachanlage. Langzeitparkern werden vor allem die Großparkplätze hinter dem Bahnhof empfohlen.

5 Universitätsklinikum Anstalt des öffentlichen Rechts 9101 Telefon: Herausgeber: Universitätsklinikum, Öffentlichkeitsarbeit, 9101 Herstellung: Jürgen Brendli, Layout und mehr,, Tel /49073 Fotos: K. flaumer ÖA Vers.11/07

Qualitätsbericht 2010

Qualitätsbericht 2010 Qualitätsbericht 2010 Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V für das Berichtsjahr 2010 Universitätsklinikum Impressum Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 3 Satz

Mehr

Interdisziplinäre Brustsprechstunde. Plastisch- und Handchirurgische Klinik

Interdisziplinäre Brustsprechstunde. Plastisch- und Handchirurgische Klinik Interdisziplinäre Brustsprechstunde Plastisch- und Handchirurgische Klinik Prof. Dr. Dr. h. c. Raymund E. Horch PD Dr. Justus P. Beier PD Dr. Andreas Arkudas Interdisziplinäre Brustsprechstunde Sehr geehrte

Mehr

Strukturierter Qualitätsbericht

Strukturierter Qualitätsbericht Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V für Ev. Krankenhaus Bielefeld ggmbh über das Berichtsjahr 2010 IK: 260570044 Datum: 08.07.2011 www.evkb.de Einleitung Sehr geehrte Damen

Mehr

Richtlinie der Kassenärztlichen Bundesvereinigung nach 75 Absatz 7 SGB V zur Vergabe der Arzt-, Betriebsstätten- sowie der Praxisnetznummern

Richtlinie der Kassenärztlichen Bundesvereinigung nach 75 Absatz 7 SGB V zur Vergabe der Arzt-, Betriebsstätten- sowie der Praxisnetznummern Richtlinie der Kassenärztlichen Bundesvereinigung nach 75 Absatz 7 SGB V zur Vergabe der Arzt-, Betriebsstätten- sowie der Praxisnetznummern Inhaltsverzeichnis: I. Vergabe der Arztnummern... 2 II. Vergabe

Mehr

Evaluation der Weiterbildung

Evaluation der Weiterbildung Evaluation der Weiterbildung In der Evaluation werden Weiterbildungsbefugte bzw. Weiterbildungsermächtigte (WBB) sowie Ärztinnen und Ärzte, die sich in Weiterbildung befinden und einen Facharzttitel anstreben

Mehr

Ihre Ansprechpartner Durchwahl Tel. Durchwahl Fax E-Mail Christoph Weß Kaufmännischer Direktor

Ihre Ansprechpartner Durchwahl Tel. Durchwahl Fax E-Mail Christoph Weß Kaufmännischer Direktor / Gelderland-Klinik Betriebsleitung / Abteilungsleitungen Betriebsleitung Christoph Weß Kaufmännischer Direktor 1000 c.wess@clemens-hospital.de Heike Günther 1002/1004 3000 verwaltung@clemens-hospital.de

Mehr

D I E N S T B L A T T

D I E N S T B L A T T 05 D I E N S T B L A T T DER HOCHSCHULEN DES SAARLANDES 06 Studienordnung für den Studiengang Medizin an der Universität des Saarlandes Vom 0. Februar 003 003 ausgegeben zu Saarbrücken, 6. August 003 UNIVERSITÄT

Mehr

Bayern KV Bayern 80331 München Sendlinger Str. 46 Frauenheilkunde, Allgemeinmedizin

Bayern KV Bayern 80331 München Sendlinger Str. 46 Frauenheilkunde, Allgemeinmedizin Baden-Württemberg KV Baden-Württemberg 72488 Sigmaringen Antonstr. 1 Allgemeinmedizin, Frauenheilkunde Baden-Württemberg KV Baden-Württemberg 89134 Ulm-Blaustein Erhard-Gröziger-Str. 102 Allgemeinmedizin,

Mehr

Seite 1. 6. Bayerischer Schmerzkongress. 10. Bayerische Schmerztage. Freitag, 25. September und Samstag 26. September 2015.

Seite 1. 6. Bayerischer Schmerzkongress. 10. Bayerische Schmerztage. Freitag, 25. September und Samstag 26. September 2015. Seite 1 6. Bayerischer Schmerzkongress 10. Bayerische Schmerztage Freitag, 25. September und Samstag 26. September 2015 Hörsäle Medizin, Ulmenweg 18, 91054 Erlangen Seite 2 Sehr geehrte Kolleginnen und

Mehr

Bayern KV Bayern 80331 München Sendlinger Str. 46 Frauenheilkunde, Allgemeinmedizin

Bayern KV Bayern 80331 München Sendlinger Str. 46 Frauenheilkunde, Allgemeinmedizin Baden-Württemberg KV Baden-Württemberg 72488 Sigmaringen Antonstr. 1, Frauenheilkunde Baden-Württemberg KV Baden-Württemberg 89134 Ulm-Blaustein Erhard-Gröziger-Str. 102, Dermatologie, Baden-Württemberg

Mehr

PHARMA- ADRESS-DATENPOOL SCHWEIZ

PHARMA- ADRESS-DATENPOOL SCHWEIZ PHARMA- ADRESS-DATENPOOL SCHWEIZ SEPTEMBER 2015 INHALTSVERZEICHNIS Pharma-Adress-Datenpool 3 Alle Adressen nach Kundengruppen 4 Alle Ärzte nach Fachgebiet 1 5 Alle Ärzte nach Fachgebiet 2 6 Ärzte mit Praxistätigkeit

Mehr

Universitätsklinikum Köln

Universitätsklinikum Köln Frauenklinik, Brustzentrum Kerpener Str. 34 50931 Köln Gebäude 47 Telefon: 0221 / 478 4910 (Telefonzentrale) 0221 478 86545/87743 (Brustzentrum) Fax: 0221 / 478 86546 E-Mail: brustzentrum@uk-koeln.de www.brustkrebsschwerpunkt-koeln.de

Mehr

Aufbau Klinisches Riskmanagement und welche Rolle hat die Führung?

Aufbau Klinisches Riskmanagement und welche Rolle hat die Führung? Aufbau Klinisches Riskmanagement und welche Rolle hat die Führung? Dr. med. Norbert Rose Ärztlicher Qualitätsmanager, Facharzt für Allgemeinmedizin Leiter Abt. Qualitätsmanagement Kantonsspital St.Gallen

Mehr

Informationen. zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein

Informationen. zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein PJ 2014 Informationen zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein Wahlfächer Aufteilung Innere Medizin und Chirurgie Sehr geehrte Studierende, als Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität

Mehr

Deutschland Stand: 23.11.2011

Deutschland Stand: 23.11.2011 Stand: Userstatistik 1. DocCheck Userstatistik Ob aus rechtlichen (HWG) oder ethischen Gründen: Ohne Passwortschutz geht es bei medizinischen Websites häufig nicht. Als mitgliederstärkstes Healthcare-Portal

Mehr

Ergebnisse der Evaluation der Weiterbildung 1. Befragungsrunde 2009

Ergebnisse der Evaluation der Weiterbildung 1. Befragungsrunde 2009 Ergebnisse der Evaluation der Weiterbildung 1. Befragungsrunde 2009 Länderrapport für die Erstellt durch: Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich) Institute for Environmental Decisions

Mehr

Ist Ergebnisqualität nur ein ärztlicher Auftrag oder auch Managementaufgabe?

Ist Ergebnisqualität nur ein ärztlicher Auftrag oder auch Managementaufgabe? Potsdam, 16. September 2008 Qualitätsmessung und Qualitätsmanagement mit Routinedaten (QMR) Ist Ergebnisqualität nur ein ärztlicher Auftrag oder auch Managementaufgabe? Michael Heberer Mitglied der Spitalleitung

Mehr

Ergebnisse der Evaluation der Weiterbildung 2. Befragungsrunde 2011 Länderrapport für die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz

Ergebnisse der Evaluation der Weiterbildung 2. Befragungsrunde 2011 Länderrapport für die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz Ergebnisse der Evaluation der Weiterbildung 2. Befragungsrunde 2011 Länderrapport für die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz Erstellt am 14.12.2011 durch: Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH

Mehr

Spitzenmedizin. Tag für Tag. Hand in Hand.

Spitzenmedizin. Tag für Tag. Hand in Hand. Spitzenmedizin. Tag für Tag. Hand in Hand. Jahresabschluss 2012 Universitätsklinikum Köln (AöR) Bilanz zum 31. Dezember 2012 Aktiva 31.12.2012 31.12.2011 A. Anlagevermögen I. Immaterielle Vermögensgegenstände

Mehr

Steckbrief: ADT-Mitglieder (Tumorzentren, Onkologische Schwerpunkte, CCC)

Steckbrief: ADT-Mitglieder (Tumorzentren, Onkologische Schwerpunkte, CCC) Bezeichnung Funktionen Name der Einrichtung / des ADT-Mitglieds: Vorsitzender / Leiter: bitte genaue Bezeichnung des - Amtes / der Funktion Geschäftsführung Koordinator: Name der Ansprechpartner der Stelle

Mehr

www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten

www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten Inhalt Vorwort Vorwort... 2 Klinikum Friedrichshafen... 3 Medizinisches Spektrum... 4 Chefärzte und ihre medizinischen Fachabteilungen...

Mehr

Zielgruppenplaner Healthcare SCHWEIZ

Zielgruppenplaner Healthcare SCHWEIZ SCHWEIZ Ärzte I Apotheken I Kliniken I Gesundheitswesen Stand: 2014 Better Connections. Better Results. Ärzte I Apotheken I Kliniken I Gesundheitswesen Acxiom bietet Ihnen Daten und Lösungen, mit denen

Mehr

Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen

Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen Ärztekammer Niedersachsen Körperschaft des öffentlichen Rechts Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen vom 06.02.1993, in Kraft getreten am 01. Oktober 1996, zuletzt geändert am 13. März 2004,

Mehr

Standort Marburg QUALITÄTSBERICHT 2010

Standort Marburg QUALITÄTSBERICHT 2010 Standort Marburg QUALITÄTSBERICHT 2010 Die RHÖN-KLINIKUM AG Rund 38.000 Mitarbeiter in 53 Kliniken an 46 Standorten und 35 Medizinische Versorgungszentren in zehn Bundesländern: So stellt sich die RHÖN-KLINIKUM

Mehr

Zielgruppenplaner Healthcare Deutschland

Zielgruppenplaner Healthcare Deutschland Deutschland Ärzte I Apotheken I Kliniken I Gesundheitswesen Stand: 2014 Better Connections. Better Results. Ärzte I Apotheken I Kliniken I Gesundheitswesen Acxiom bietet Ihnen Daten und Lösungen, mit denen

Mehr

50 Jahre Transplantation in Zürich

50 Jahre Transplantation in Zürich 8. jährliches Symposium des Transplantationszentrums USZ 50 Jahre Transplantation in Zürich Organ donation. The gift of life. Freitag, 21. November 2014, 13.15 18.30 Uhr, Grosser Hörsaal Nord Einleitung

Mehr

Evangelisches Klinikum Niederrhein

Evangelisches Klinikum Niederrhein Qualitätspartner der PKV PARTNER Privaten der Verband Krankenversicherung e.v. I L A TÄT U & Eigendarstellung des Hauses: Evangelisches Klinikum Niederrhein Evangelisches Krankenhaus Niederrhein Duisburg

Mehr

Verordnung über Diplome, Ausbildung, Weiterbildung und Berufsausübung in den universitären Medizinalberufen

Verordnung über Diplome, Ausbildung, Weiterbildung und Berufsausübung in den universitären Medizinalberufen Verordnung über Diplome, Ausbildung, Weiterbildung und Berufsausübung in den universitären Medizinalberufen (Medizinalberufeverordnung, MedBV) 1 811.112.0 vom 27. Juni 2007 (Stand am 1. Januar 2015) Der

Mehr

Verzeichnis der Krankenhäuser, Universitätskliniken, Sonderkrankenhäuser und Privatentbindungsanstalten in Berlin 01.06.2013

Verzeichnis der Krankenhäuser, Universitätskliniken, Sonderkrankenhäuser und Privatentbindungsanstalten in Berlin 01.06.2013 Verzeichnis der Krankenhäuser, Universitätskliniken, Sonderkrankenhäuser und Privatentbindungsanstalten in Berlin 01.06.2013 Inhalt: I. Erläuterungen II. Alphabetisches Verzeichnis der Krankenhäuser III.

Mehr

Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt

Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt (beschlossen von der Kammerversammlung am 16.04.2005, geändert durch Beschluss der Kammerversammlung am 12.11.2005, genehmigt durch das Ministerium

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Überblick... 1

Inhaltsverzeichnis. 1 Überblick... 1 1 Überblick.............................................. 1 1.1 Einführung............................................. 1 1.2 Organisation des Internets................................ 2 1.3 Hardware und

Mehr

Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V des Universitätsklinikums Jena für das Berichtsjahr 2006

Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V des Universitätsklinikums Jena für das Berichtsjahr 2006 Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V des Universitätsklinikums Jena für das Berichtsjahr 2006 Verantwortliche für die Erstellung des Qualitätsberichts: Dr. Elke Hoffmann,

Mehr

RASTERZEUGNIS INNERE MEDIZIN

RASTERZEUGNIS INNERE MEDIZIN An die Ärztekammer RASTERZEUGNIS FÜR DIE AUSBILDUNG ZUR FACHÄRZTIN/ZUM FACHARZT IM HAUPTFA C H INNERE MEDIZIN Herr/Frau geboren am hat sich gemäß den Bestimmungen des Ärztegesetz 1998, i.d.g.f., / (Zutreffendes

Mehr

So finden Sie Ihre Klinik Anfahrt und Parken am Universitätsklinikum Heidelberg

So finden Sie Ihre Klinik Anfahrt und Parken am Universitätsklinikum Heidelberg Universitätsklinikum eidelberg 1 Altklinikum in Bergheim UniversitätsKlinikum eidelberg So finden Sie Ihre Klinik Anfahrt und arken am Universitätsklinikum eidelberg Universitätsklinikum eidelberg 3 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Wahlstudienjahr / PJ. Innere Medizin internistische Fächer. Unterassistenten-Stellen im ambulanten und stationären Bereich

Wahlstudienjahr / PJ. Innere Medizin internistische Fächer. Unterassistenten-Stellen im ambulanten und stationären Bereich Ressort Lehre, Innere Medizin Direktion Forschung und Lehre USZ Wahlstudienjahr / PJ Innere Medizin internistische Fächer Unterassistenten-Stellen im ambulanten und stationären Bereich Ausbildungs- und

Mehr

Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München Klinikum rechts der Isar Technische Universität München Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V für Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München über das Berichtsjahr

Mehr

Wilhelmsbader Symposium 2007

Wilhelmsbader Symposium 2007 Wilhelmsbader Symposium 2007 Trauma und Blutung Operative Therapie, Volumentherapie, Gerinnungstherapie INTENSIV ANÄSTHESIE Congress Park Hanau 30. Juni 2007 Wissenschaftliche Leitung und Organisation

Mehr

Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin Turnus

Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin Turnus Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin Turnus 1 Es folgen nun einige relevante Auszüge aus der Ärzteausbildungsordnung und der Prüfungsordnung der Prüfung zum Arzt für Allgemeinmedizin. Um eine genaue

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Einladung zu den Pressekonferenzen der anlässlich des 119. Internistenkongresses vom 6. bis 9. April 2013, Rhein-Main-Hallen Wiesbaden Sehr geehrte Damen und Herren, der 119. Internistenkongress der steht

Mehr

Krankenhäuser und Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen in Berlin. statistik Berlin Brandenburg

Krankenhäuser und Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen in Berlin. statistik Berlin Brandenburg Krankenhäuser und Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen in Berlin statistik Berlin Brandenburg Verzeichnis Stand 2010 Amt für Statistik Berlin-Brandenburg Wir über uns Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Mehr

Medizinische Fakultät

Medizinische Fakultät Medizinische Fakultät Semesterführer Humanmedizin Klinik 3. bis 5. Studienjahr Herausgeber: Referat Lehre Medizinische Fakultät Dekan: Prof. Dr. med. Michael Stumvoll Studiendekan Humanmedizin: Prof. Dr.

Mehr

Klinikführer München 2008/2009

Klinikführer München 2008/2009 Klinikführer München 2008/2009 QualitätsKompass von AnyCare QualitätsKompass 2. Auflage 2008 MVS Medizinverlage Stuttgart Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 8304 3505 1 Zu Inhaltsverzeichnis

Mehr

Bundesärztekammer (Arbeitsgemeinschaft der deutschen Ärztekammern) (Muster-)Weiterbildungsordnung 2003

Bundesärztekammer (Arbeitsgemeinschaft der deutschen Ärztekammern) (Muster-)Weiterbildungsordnung 2003 Bundesärztekammer (Arbeitsgemeinschaft der deutschen Ärztekammern) (Muster-)Weiterbildungsordnung 2003 in der Fassung vom 28.06.2013 Inhaltsverzeichnis Abschnitt A Paragraphenteil... 7 Allgemeine Inhalte

Mehr

Optimal versorgt im Ärztenetz Schwetzingen e.v.

Optimal versorgt im Ärztenetz Schwetzingen e.v. Optimal versorgt im Ärztenetz Schwetzingen e.v. 1 2 Ihr Wegweiser durch das Ärztenetz Schwetzingen e.v. Allgemeinmediziner/Hausärztlich tätige Internisten A-M... Seite 4 Allgemeinmediziner/Hausärztlich

Mehr

Pankreaszentrum Das Pankreaszentrum Mu nchen: Strukturen, Patient Flow, Netzwerke München C. J. Bruns, V. Heinemann Chirurgische Klinik und Poliklinik Klinikum Grosshadern LMU Muenchen Das Pankreaszentrum

Mehr

50. Jahrestagung. 8. und 9. Mai 2015. der Gesellschaft der Internisten Mecklenburg-Vorpommerns e. V. IHK zu Schwerin

50. Jahrestagung. 8. und 9. Mai 2015. der Gesellschaft der Internisten Mecklenburg-Vorpommerns e. V. IHK zu Schwerin Tagungsprogramm_Layout 1 17.04.2015 15:39 Seite 1 50. Jahrestagung der IHK zu Schwerin 8. und 9. Mai 2015 Schwerin Tagungsprogramm_Layout 1 17.04.2015 15:39 Seite 2 Tagungsprogramm_Layout 1 17.04.2015

Mehr

Ihre Gesundheit unser Auftrag

Ihre Gesundheit unser Auftrag Ihre Gesundheit unser Auftrag «Zusammenkunft ist ein Anfang; Zusammenhalt ist ein Fortschritt; Zusammenarbeit ist der Erfolg.» Henry Ford Rheinfelden medical Rheinfelden medical Die fünf bedeutenden Rheinfelder

Mehr

EINLADUNG. 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein

EINLADUNG. 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein EINLADUNG 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie Klinische Immunologie am Rhein Freitag, 22. August bis Samstag, 23. August 2014 Hotel Marriott Johannisstraße

Mehr

Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg. Qualitätsbericht 2010

Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg. Qualitätsbericht 2010 Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg Qualitätsbericht 2010 Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V für das Berichtsjahr 2010 Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg Kapitel

Mehr

B-[2].3 Medizinisch-pflegerische Leistungsangebote der Fachabteilung

B-[2].3 Medizinisch-pflegerische Leistungsangebote der Fachabteilung Inhaltsverzeichnis Vorwort... 1 Einleitung... 2 A Struktur- und Leistungsdaten des Krankenhauses... 5 A-1 Allgemeine Kontaktdaten des Krankenhauses... 6 A-2 Institutionskennzeichen des Krankenhauses...

Mehr

Medizinisches Zentrum für Informations- und Kommunikationstechnik Jahresbericht 2008. Prof. Dr. Hans-Ulrich Prokosch Fax: ++49 (0)9131 / 85-36799

Medizinisches Zentrum für Informations- und Kommunikationstechnik Jahresbericht 2008. Prof. Dr. Hans-Ulrich Prokosch Fax: ++49 (0)9131 / 85-36799 Medizinisches Zentrum für Informations- und Kommunikationstechnik Jahresbericht 2008 Krankenhausstr. 12, 91054 Erlangen Chief Information Officer Tel.: ++49 (0)9131 / 85-36700 Prof. Dr. Hans-Ulrich Prokosch

Mehr

Curriculum Vitae. Prof. Dr. med. Joachim Drevs

Curriculum Vitae. Prof. Dr. med. Joachim Drevs Curriculum Vitae Prof. Dr. med. Joachim Drevs Kontakt UNIFONTIS Praxis für Integrative Onkologie Ärztlicher Direktor Hoppe-Seyler-Str. 6 72076 Tübingen, Germany phone: +49 (0)7071 / 40 78-216 / 217 fax:

Mehr

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Am 28. Februar 2015 hatten wir den Tag der seltenen Erkrankungen. Die Deutsche GBS Initiative e.v. hatte an diesem Tag die Gelegenheit, zusammen

Mehr

MEDIZINISCHE HOCHSCHULE HANNOVER

MEDIZINISCHE HOCHSCHULE HANNOVER MEDIZINISCHE HOCHSCHULE HANNOVER Vorlesungsverzeichnis für das Wintersemester 2005/06 WINTERSEMESTER 2005/06 I N H A L T S V E R Z E I C H N I S Zeittafel... 3 Merktafel... 3 Präsidium der MHH... 4 Akademische

Mehr

1. Mainzer Infektiologie-Tage

1. Mainzer Infektiologie-Tage Zertifizierung bei LÄK, DGI beantragt Veranstalter Universitätsmedizin der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz in Kooperation mit: Gilead Sciences GmbH Veranstaltungsort Wasem Kloster Engelthal Ingelheim

Mehr

Datensatz Herzchirurgie HCH (Spezifikation 14.0 SR 1)

Datensatz Herzchirurgie HCH (Spezifikation 14.0 SR 1) HCH (Spezifikation 14.0 SR 1) BASIS Genau ein Bogen muss ausgefüllt werden 1-9 Patientenbasisdaten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Institutionskennzeichen http://www.arge-ik.de Betriebsstätten-Nummer Fachabteilung 301-Vereinbarung

Mehr

Studienablauf I. VI. Studienjahr

Studienablauf I. VI. Studienjahr 4 Studienablauf I. VI. Studienjahr Ab dem 1. Semester des Studienjahres 2010/11 gültiger Musterstudienplan (in aufsteigender Ordnung) 1. Studienjahr (Theoretisches Modul) 1. Semester 2. Semester punkte

Mehr

Analyse der Nutzung eines Krankenhausinformationssystems und die Auswirkungen auf das IT-Service-Management

Analyse der Nutzung eines Krankenhausinformationssystems und die Auswirkungen auf das IT-Service-Management Analyse der Nutzung eines Krankenhausinformationssystems und die Auswirkungen auf das IT-Service-Management Dr. med. Uwe A. Gansert Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein ggmbh 1 Dr. med. Uwe A. Gansert

Mehr

Weiterbildungsordnung. der Landesärztekammer Thüringen. vom 29. März 2005

Weiterbildungsordnung. der Landesärztekammer Thüringen. vom 29. März 2005 Weiterbildungsordnung der Landesärztekammer Thüringen vom 29. März 2005 Die Kammerversammlung der Landesärztekammer Thüringen hat aufgrund 15 Abs. 1 Satz 3 Ziff. 5 Thüringer Heilberufegesetz (ThürHeilBG)

Mehr

Michael Petry Geschäftsführer Ecclesia Versicherungsdienst GmbH

Michael Petry Geschäftsführer Ecclesia Versicherungsdienst GmbH Haftpflichtversicherung für das Gesundheitswesen vor dem Kollaps Regressverzicht für Hebammen eine machbare Lösung? 16. Deutscher Medizinrechtstag, Berlin, den 18.09.2015 Michael Petry Geschäftsführer

Mehr

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN KURS AM HUMANPRÄPARAT BUDAPEST, 21. BIS 23. NOVEMBER 2014 IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN KURS AM HUMANPRÄPARAT ORT Institut für Forensische Medizin

Mehr

Med. Fachspezialist Leistungen

Med. Fachspezialist Leistungen Med. Fachspezialist Leistungen Zusatzleistung Schweizerische Gesellschaft der Vertrauensärzte SGV Der Lehrgang Medizinischer Fachspezialist Leistungen wird in Zusammenarbeit mit dem SGV durchgeführt. Damit

Mehr

Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern per E-Mail.

Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern per E-Mail. Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern per E-Mail. Referenznummer: 30285AA Bewerbungsunterlagen für die Position als: Assistenzarzt für

Mehr

Wir sind da, wo Sie uns brauchen:

Wir sind da, wo Sie uns brauchen: Wir sind da, wo Sie uns brauchen: Kontakt COMPAREX AG Blochstraße 1, 04329 Leipzig phone: +49 341 2568 000 email: info@comparex.de www.comparex.de/referenzen KONZEPTION FÜR REDUNDANTES RECHENZENTRUM DER

Mehr

Strukturierter Qualitätsbericht für das Berichtsjahr 2008

Strukturierter Qualitätsbericht für das Berichtsjahr 2008 Strukturierter Qualitätsbericht für das Berichtsjahr 2008 gemäß 137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V für das Universitätsklinikum Münster Universitätsklinikum Münster Qualitätsbericht 2008 1 Impressum Impressum

Mehr

Stellungnahme zur weiteren Entwicklung der Medizinischen Einrichtungen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Stellungnahme zur weiteren Entwicklung der Medizinischen Einrichtungen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Stellungnahme zur weiteren Entwicklung der Medizinischen Einrichtungen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Drs. 7244-06 Nürnberg, 19.05.2006 Stellungnahme zur weiteren Entwicklung der

Mehr

Vorbereitung auf SwissDRG Teil 1 Sicht Codierung

Vorbereitung auf SwissDRG Teil 1 Sicht Codierung Vorbereitung auf SwissDRG Teil 1 Sicht Codierung Herbstmeeting SGMC-SGfM 11.10.2011, Conference-Center Olten Ursula Althaus Medizincontrolling USB Was gibt s zu tun für die Codierung-Dokumentation: Vieles

Mehr

Weiterbildungsordnung. der Landesärztekammer Thüringen. vom 29. März 2005

Weiterbildungsordnung. der Landesärztekammer Thüringen. vom 29. März 2005 Weiterbildungsordnung der Landesärztekammer Thüringen vom 29. März 2005 Die Kammerversammlung der Landesärztekammer Thüringen hat aufgrund 15 Abs. 1 Satz 3 Ziff. 5 Thüringer Heilberufegesetz (ThürHeilBG)

Mehr

Die aktuellen KandidatInnen:

Die aktuellen KandidatInnen: Die aktuellen KandidatInnen: GRPconsult MMAG. PETER GRILL Steiglandweg 1, 4060 Leonding / Austria Tel.: +43 699 107 52 909, Fax: +43 732 671 500 Mail: office@grpconsult.at, www.grpconsult.at Turnusarzt

Mehr

(Muster-)Weiterbildungsordnung

(Muster-)Weiterbildungsordnung Bundesärztekammer (Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Ärztekammern) (Muster-)Weiterbildungsordnung gemäß Beschluss 106. Deutscher Ärztetag 2003 in Köln Inhaltsverzeichnis Seite Abschnitt A: Paragraphenteil

Mehr

Verknüpfung FMH Facharzt / Schwerpunkt Facharzt. Verfügbarkeit Notfall Intensivstation 1 2 BP 2 2 2 BP. (Oto-Rhino-Laryngologie) 2

Verknüpfung FMH Facharzt / Schwerpunkt Facharzt. Verfügbarkeit Notfall Intensivstation 1 2 BP 2 2 2 BP. (Oto-Rhino-Laryngologie) 2 DEPARTEMENT GESUNDHEIT UND SOZIALES Gesundheitsversorgung SPITALLISTE 015 AKUTSOMATIK Anhang 4: Anforderungen pro akutsomatische Leistungsgruppe im Überblick leistungsgruppenspezifische Anforderungen Basisversorgung

Mehr

UNIVERSITÄTSKLINIKUM AACHEN. Qualitätsbericht. nach 137 SGB V

UNIVERSITÄTSKLINIKUM AACHEN. Qualitätsbericht. nach 137 SGB V 2010 Medizinische UNIVERSITÄTSKLINIKUM AACHEN Fakultät Qualitätsbericht nach 137 SGB V Vorwort Liebe Leserin, lieber Leser, fast 200.000 Menschen lassen sich Jahr für Jahr stationär oder ambulant im Universitätsklinikum

Mehr

Stundenablaufplan - Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Ausbildung

Stundenablaufplan - Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Ausbildung 5. Semester Klinische Propädeutik und Untersuchungstechniken UAK 42 Seminar zum UAK 8,4 Hygiene, Mikrobiologie, Virologie Klinische Chemie, Laboratoriumsdiagnostik Pathologie P/K 42 Vorlesung 42 P/K 42

Mehr

Heilwesentarif Janitos Versicherung

Heilwesentarif Janitos Versicherung Heilwesentarif Janitos Versicherung Tarif Heilwesen Haftpflichtversicherung Janitos Versicherung AG Stand 01.12.2010 Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS... 2 1. ALLGEMEINE HINWEISE... 1 1.1 VERTRAGSDAUER...

Mehr

Gesundheitscampus Bad Homburg

Gesundheitscampus Bad Homburg Gesundheitscampus Bad Homburg Alles für Ihre Gesundheit. An einem Ort. www.gesundheitscampus.com 2 DAS KONZEPT Gesundheit ohne Umwege Bereits vor Fertigstellung des Facharztzentrums ist es zum größten

Mehr

Bereitschaftspraxis Erlangen Bauhofstraße 6 91052 Erlangen. Tel.: 09131 816060 www.notfallpraxis-erlangen.de

Bereitschaftspraxis Erlangen Bauhofstraße 6 91052 Erlangen. Tel.: 09131 816060 www.notfallpraxis-erlangen.de Mittelfranken Erlangen Fürth Hersbruck Lauf Bereitschaftspraxis Erlangen Bauhofstraße 6 91052 Erlangen Tel.: 09131 816060 www.notfallpraxis-erlangen.de Notfallpraxis am Klinikum Fürth (Untergeschoss ehemalige

Mehr

CF-EINRICHTUNGEN Nordrhein-Westfalen

CF-EINRICHTUNGEN Nordrhein-Westfalen Kinderarztpraxis Laurensberg Mukoviszidose Behandlungszentrum Rathausstraße 10, 52072 Aachen Tel. (02 41) 17 10 96 Fax (02 41) 17 43 49 Luisenhospital Aachen Innere Medizin CF-Ambulanz für Erwachsene Boxgraben

Mehr

Strukturierter Qualitätsbericht Gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V

Strukturierter Qualitätsbericht Gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V Strukturierter Qualitätsbericht Gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V für das Klinikum Bamberg über das Berichtsjahr 2010 IK: Datum: 260940029 12.07.2011 Einleitung Klinikum am Bruderwald, Klinikum am Michelsberg

Mehr

Strategisches Risikomanagement und Patientensicherheit. ... aus der Praxis der

Strategisches Risikomanagement und Patientensicherheit. ... aus der Praxis der Risikomanagement Aktueller Stand 2011 Strategisches Risikomanagement und Patientensicherheit... aus der Praxis der Dr. Maria Inés Cartes, MHM, MBA Entwicklung des Risikomanagements in der MHH RM-Stelle

Mehr

Medizinische Versorgungszentren in Deutschland

Medizinische Versorgungszentren in Deutschland Medizinische Versorgungszentren in Deutschland Stand: August 2007 Die nachfolgende Übersicht stellt keine Gesamtaufstellung aller Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) dar, die von den Kassenärztlichen

Mehr

Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAM & SGIM)

Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAM & SGIM) Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAM & SGIM) Version 1. Januar 2014 1. Gesetzliche und reglementarische Grundlagen... 2 2. Fortbildungspflichtige

Mehr

MND-NET Deutsches Netzwerk für ALS/Motoneuronerkrankungen MND-NET. German Network for Motor Neuron Diseases

MND-NET Deutsches Netzwerk für ALS/Motoneuronerkrankungen MND-NET. German Network for Motor Neuron Diseases MND-NET Deutsches Netzwerk für ALS/Motoneuronerkrankungen MND-NET German Network for Motor Neuron Diseases DGM Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e. V. 3 Information zur Patientendatei und Biomaterialsammlung

Mehr

Studienordnung für das Studium der Humanmedizin an der Universität Rostock

Studienordnung für das Studium der Humanmedizin an der Universität Rostock 1 Studienordnung für das Studium der Humanmedizin an der Universität Rostock Aufgrund von 2 Abs. 1 in Verbindung mit 39 Abs. 1 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Mecklenburg- Vorpommern (Landeshochschulgesetz-LHG

Mehr

Fortbildungskalender Februar 2009 der Kliniken und Institute des UniversitätsSpitals Zürich

Fortbildungskalender Februar 2009 der Kliniken und Institute des UniversitätsSpitals Zürich Montag, 2. Februar 2009 Kardiochirurgisches Curriculum in Koronarangiographie und Echokardiographie Rechtes Herz, Pulmonale Hypertonie 08.00-09.00 Uhr D HOER 49 Credits: 1 (SGTHGC, SGC, SGK) Trigo Trinidade

Mehr

Einladung. 3. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein

Einladung. 3. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein Einladung 3. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie Klinische Immunologie am Rhein Freitag, 9. Juli bis Samstag, 10. Juli 2010 Hotel Marriott Johannisstraße 76 80,

Mehr

Universitätsklinikum Münster. Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V für das Berichtsjahr 2006 2007

Universitätsklinikum Münster. Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V für das Berichtsjahr 2006 2007 Universitätsklinikum Münster Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V für das Berichtsjahr 2006 2007 2 Universitätsklinikum Münster Qualitätsbericht 2007 Strukturierter Qualitätsbericht

Mehr

Fachärztliche Versorgung von Patientinnen und Patienten mit onkologischer Erkrankung gemäß 116 b SGB V

Fachärztliche Versorgung von Patientinnen und Patienten mit onkologischer Erkrankung gemäß 116 b SGB V TUMORZENTRUM SAARBRÜCKEN Informationsbroschüre für überweisende Ärztinnen und Ärzte sowie ärztliche Kooperationspartner des TumorZentrums am CaritasKlinikum Saarbrücken Fachärztliche Versorgung von Patientinnen

Mehr

Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten

Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten Zollernalb Klinikum ggmbh Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten am Zollernalb Klinikum Balingen und Albstadt Zollernalb Klinikum

Mehr

Evolution und Revolution bestimmen die jüngste Entwicklung in den Themengebieten des diesjährigen Gastroforums.

Evolution und Revolution bestimmen die jüngste Entwicklung in den Themengebieten des diesjährigen Gastroforums. Akademie für Ärztliche Fortbildung 15. Gastroenterologie-Forum Update 2012 Termin: Mittwoch, 29. Februar 2012, 17.30 Uhr Tagungsort: Rathaus der Stadt Vechta Burgstraße 6, 49377 Vechta 3 Zertifizierungspunkte

Mehr

Rahmenrichtlinie für die Ausbildung im Praktischen Jahr an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig

Rahmenrichtlinie für die Ausbildung im Praktischen Jahr an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig Rahmenrichtlinie für die Ausbildung im Praktischen Jahr an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig 1 Zeitlicher Rahmen des Praktischen Jahres (1) Das Praktische Jahr findet im letzten Jahr des

Mehr

Medizin (alter Regelstudiengang)

Medizin (alter Regelstudiengang) Medizin (alter Regelstudiengang) - Staatsexamen - Medizinische Fakultät Charité - Universitätsmedizin Berlin Referat für Studienangelegenheiten Adresse: Virchowweg 24 10117 Berlin Telefon: (030) 4505-760

Mehr

Qualitätsbericht 2008 Universitätsklinikum Essen

Qualitätsbericht 2008 Universitätsklinikum Essen Qualitätsbericht 2008 Universitätsklinikum Essen Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V für das Berichtsjahr 2008 Vorwort Sehr geehrte Leserinnen und Leser des Qualitätsberichtes

Mehr

Qualitätsbericht 2011 Universitätsklinikum Essen

Qualitätsbericht 2011 Universitätsklinikum Essen Qualitätsbericht 2011 Universitätsklinikum Essen Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V für das Berichtsjahr 2011 Vorwort Sehr geehrte Leserinnen und Leser, vielen Dank für

Mehr

Informations- und Fortbildungsveranstaltungen 2014

Informations- und Fortbildungsveranstaltungen 2014 UKS Universitätsklinikum des Saarlandes Klinik für Innere Medizin II Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie, Diabetologie und Ernährungsmedizin Direktor: rof. Dr. Frank Lammert Informationen für

Mehr

Datensatz Schlaganfall Frührehabilitation Hessen SA_FRUEHREHA_HE (Spezifikation 2016 V01)

Datensatz Schlaganfall Frührehabilitation Hessen SA_FRUEHREHA_HE (Spezifikation 2016 V01) 1-54 AUFNAHME 1-17 Identifikation und Basisdaten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Institutionskennzeichen Entlassender Standort Betriebsstätten-Nummer Fachabteilung 301-Vereinbarung Schlüssel 1 Identifikationsnummer

Mehr

Intersektorale Kommunikation vollständiger medizinischer Dokumentationen. www.medeconruhr.de

Intersektorale Kommunikation vollständiger medizinischer Dokumentationen. www.medeconruhr.de Intersektorale Kommunikation vollständiger medizinischer Dokumentationen www.medeconruhr.de Netzwerk der Gesundheitswirtschaft im Ruhrgebiet. Rund 150 Mitglieder (Kliniken, Krankenkassen, Forschung, Industrie,

Mehr

Nodales Marginalzonen Lymphom Leitlinie

Nodales Marginalzonen Lymphom Leitlinie Nodales Marginalzonen Lymphom Leitlinie Empfehlungen der Fachgesellschaft zur Diagnostik und Therapie hämatologischer und onkologischer Erkrankungen Herausgeber DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie

Mehr

Zertifizierung eines Klinikums QM Tag Uniklinik Köln 10.06.2010

Zertifizierung eines Klinikums QM Tag Uniklinik Köln 10.06.2010 Zertifizierung eines Klinikums QM Tag Uniklinik Köln 10.06.2010 Anke Renter und Angelika Bastek Geschäftsbereich Qualitätsmanagement und klinisches Prozessmanagement Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Mehr

UniversitätsKlinikum Heidelberg. Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule

UniversitätsKlinikum Heidelberg. Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule UniversitätsKlinikum Heidelberg Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule 3 Neurochirurgie Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, jedes Jahr

Mehr

Gemeinsam gegen Krebs

Gemeinsam gegen Krebs Kontakt und Lageplan Onkologisches Zentrum Universitätsklinikum Würzburg Zahnklinik König-Ludwig-Haus Parkplatz A-B 13 24 24 ZIM Gemeinsam gegen Krebs ZOM Diagnostik, Behandlung und Betreuung Straßenbahn

Mehr