Basel SBB. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Basel SBB. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016."

Transkript

1 Basel SBB. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

2 25.05.d P-FV-MA-KOM SBB AG Personenverkehr Fernverkehr 3000 Bern 65 sbb.ch

3 Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Im Zug 5 Aarau 6 Baden 10 Bern 11 Biel/Bienne 14 Brig 17 Chur 19 Fribourg/Freiburg 22 Genève 25 Interlaken Ost 28 Lausanne 32 Locarno 35 Lugano 38 Luzern 39 Neuchâtel 41 Olten 44 Solothurn 48 St. Gallen 51 St. Moritz 57 Winterthur 61 Zofingen 66 Zug 71 Zürich Altstetten 75 Zürich Flughafen 78 Zürich HB 84 Zürich Oerlikon 88 Zeichenerklärung 95 3

4 Rund um die Zugfahrt. Vor Reiseantritt. Dieses Zeichen am Fahrzeug erinnert Sie daran, dass hier keine Billette verkauft werden. Bitte kaufen und/oder entwerten Sie Ihren Fahrausweis vor Reiseantritt. Ohne gültigen Fahrausweis bezahlen Sie einen Zuschlag. Ihre Personalien werden erfasst. Der Zuschlag erhöht sich im Wiederholungsfall. Call Center Handicap. Täglich von 6 bis 22 Uhr unter der Gratisnummer oder per erreichbar. Effizient und klimafreundlich von Tür zu Tür. Im Online-Fahrplan können Sie den CO -Ausstoss und die Effizienz von Zug- und Autoreisen vergleichen. Durch eine individuelle Kombination von Velo, Auto und Bahn optimieren Sie Ihre Reise zusätzlich. sbb.ch/mobilitaet sbb.ch/fahrplan Der Online-Fahrplan liefert Ihnen alle Verbindungen von Tür zu Tür, sogar mit Kartenausschnitten für Fusswege. Und im SBB Ticket Shop kaufen Sie Billette online. SBB Mobile. Mit Ihrem Smartphone und der kostenlosen Applikation SBB Mobile fragen Sie Fahrpläne in Echtzeit ab und kaufen anschliessend auch gleich Billette. sbb.ch/mobile Aktuelle Bahnverkehrsinformationen. Automatische Bahnverkehrsinformationen. Telefon 166 (CHF 0.50 pro Anruf und Minute vom Schweizer Festnetz), sbb.ch/166. 4

5 Im Zug. SBB Restaurant und Bistro. À-la-carte-Gerichte, Snacks und verschiedene Getränke im und von 6.30 bis 21 Uhr. Achten Sie auf die Symbole und. Starbucks Coffee House. Einzigartige Atmosphäre mit Kaffeekreationen und Speisen im Genève St. Gallen täglich in vier Zügen pro Richtung. Achten Sie auf das Symbol. Familienwagen. Der rollende Spielplatz in -Doppelstockzügen. Achten Sie auf das Symbol. Familienzone. Mehr Platz für Kinderwagen sowie Brettspiele auf den Seitentischen im. Businesszone. In den Wagen mit Laptop-Piktogramm gibts Arbeitstische mit Steckdosen. SBB Minibar. Gut bedient am Sitzplatz mit Getränken und Snacks im von 6.30 bis Uhr. Achten Sie auf das Symbol. Ruhezone. Für eine ruhige Fahrt. Folgendes ist nicht erwünscht: Telefonieren, Musikhören (auch mit Kopfhörer), Abspielen von Filmen sowie Gespräche. Veloselbstverlad. Velos im Selbstverlad benötigen ein Velobillett. Für Gruppen ab zehn Personen nicht erlaubt. Im Reservierung obligatorisch vom 21. März bis 31. Oktober. Der Transport von Spezialfahrrädern, die länger als zwei Meter sind, ist in,, und Zügen der SBB nicht möglich. sbb.ch/veloverlad sbb.ch/zugservices 5

6 Basel SBB Aarau 5.04 ^ p 5.28 Olten 5.35 ú e 5.54 Olten 6.02 ú c ú é 6.28 Olten 6.35 RE cr 6.55 Olten 7.02 ú ú ú é 7.28 Olten 7.35 RE è r 7.55 Olten 8.02 ú cr ú é 8.28 Olten 8.35 RE e ru 8.55 Olten 9.02 ú ú ^ rp 9.28 Olten 9.35 RE e sü 9.55 Olten ú ú ú é Olten RE e ru Olten ú ú ^ rp Olten RE e ru Olten ú ú ú é Olten RE cr Olten ú ú ^ rp Olten RE e ru Olten ú 14.13

7 Basel SBB Aarau ú ú é Olten RE e ru Olten ú ú ^ rp Olten RE e sü Olten ú ú ú é Olten RE e sü Olten ú ú ^ rp Olten RE cr Olten ú ú ú é Olten RE e sü Olten ú ú ^ rp Olten RE e r Olten ú ú ú Olten RE e r Olten ú ú ú Olten RE e ü Olten ú ú ú Olten RE

8 Basel SBB Aarau e ü Olten ú ú ú Olten ^ p ú Olten 0.00 e ü ú 0.28 Olten 0.35 ^ p " ú 1.28 Olten 1.33 e # í 4.20 Olten 4.48 ú 4.58 Zeichenerklärung " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März # Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, 15/16 bis 17/18 Feb, 31 Juli/1 Aug, ohne 29/30, 30 Apr/1 Mai, 14/15, 15/16, 29/30 Okt Aarau Basel SBB 5.36 ú e rü 5.57 Olten 6.12 ú RE 6.24 Olten 6.30 ú ú ú 6.57 Olten 7.05 e sü 7.29 weiter zu Minuten.13,.36, RE 9.24 Olten 9.30 ú é ú ú 9.57 Olten e sü RE Olten ^ rp ú ú Olten cr 11.29

9 Aarau Basel SBB RE Olten ú é ú ú Olten e sü RE Olten ^ rp ú ú Olten e ru RE Olten ú é ú ú Olten e ru RE Olten ^ rp ú ú Olten cr RE Olten ú ué ú ú Olten e ru RE Olten ^ rp ú ú Olten e ru RE Olten ú é ú ú Olten e ru RE Olten ^ rp ú ú Olten e ru RE Olten ú é ú

10 Aarau Basel SBB ú Olten e sü RE Olten ^ rp ú ú Olten e sü RE Olten ú é c ú Olten cr RE Olten ^ p ú ú Olten è r RE Olten ú é ú ú Olten 0.07 e RE 0.24 Olten 0.35 ^ p ú " ú 2.12 Zeichenerklärung " Nächte [/\, \/], auch 31 Juli/1 Aug Basel SBB Baden Ab Angebot An Ab Angebot An 4.37 ú 5.27 ì ú ú ú ú ú weiter zu Minuten.13, ú ú ú ú Fortsetzung nächste Spalte ì 10

11 Baden Basel SBB Ab Angebot An Ab Angebot An 4.28 " SN1 ø 6.10 ì weiter zu Minuten.33, # S ú ú ú u ú ú ú ú ú $ SN1 ø ú u 8.47 Fortsetzung nächste Spalte ì Zeichenerklärung " T, auch 6 Mai, ohne 25, 26 Dez, 2, 3 Juli; umsteigen in Brugg AG # R; umsteigen in Brugg AG $ Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, 31 Juli/1 Aug, ohne 25/26 Dez, 1/2, 2/3 Juli; umsteigen in Brugg AG Basel SBB Bern Ab Angebot An Ab Angebot An 5.24 e 6.24 ì e sü e sü e ru cr è r e sü cr è r e sü e ru e ru e ru cru e ru e ru e sü e ru e ru e sü e ru e sü Fortsetzung nächste Spalte ì 11

12 Basel SBB Bern Ab Angebot An Ab Angebot An e sü ì e ü e ru e ü cr " ú è r e ü e sü " ú e r " ú e r " ú è r # ú e r Fortsetzung nächste Spalte ì Zeichenerklärung " umsteigen in Olten # Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März; umsteigen in Olten Bern Basel SBB Ab Angebot An Ab Angebot An 4.21 " ú 5.56 ì 8.04 e sü " ú e ru # e ü e ru $ e ü e sü % ú e ru e ü cr e ru è r è r e sü e sü e ru Fortsetzung nächste Spalte ì

13 Bern Basel SBB Ab Angebot An Ab Angebot An e ru ì weiter zu Minuten.04, cru e sü e ru e sü e sü e r cr cr e sü " e pü e ru è r è r " e ü e ru e e sü " e pü e sü & e 2.03 Fortsetzung nächste Spalte ì Zeichenerklärung " umsteigen in Olten # 8, 15, 29 Feb, 30 Apr bis 2 Mai, 9, 23, 30 Mai bis 3 Juni, 6 bis 10 Juni, 8, 15 Aug, 5 Sept; 26 Sept bis 15 Okt W-\, ohne 1, 8 bis 14 Okt; 16, 17, 30, 31 Okt, 14, 28 Nov, 5 Dez; umsteigen in Olten $ täglich, ohne 8, 15, 29 Feb, 30 Apr bis 2 Mai, 9, 23, 30 Mai bis 3 Juni, 6 bis 10 Juni, 8, 15 Aug, 5, 26 bis 30 Sept, 3 bis 7 Okt, 15 bis 17 Okt, 30, 31 Okt, 14, 28 Nov, 5 Dez; umsteigen in Olten % R; umsteigen in Olten & Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März; umsteigen in Olten 13

14 Basel SBB Biel/Bienne 4.57 S Delémont 5.42 ^ p e 5.54 Olten 6.02 ^ p ^ rp cr 6.55 Olten 7.02 ^ rp ^ rp è r 7.55 Olten 8.02 ^ rp ^ rp e sü 8.55 Olten 9.02 ^ rp 9.43 weiter zu Minuten.03, ^ rp e sü Olten ^ rp ^ rp cr Olten ^ rp ^ rp e sü Olten ^ rp weiter zu Minuten.03, ^ rp e sü Olten ^ rp ^ rp R RE Delémont RE cr Olten ^ rp ^ rp R RE Delémont RE e sü Olten ^ rp ^ rp e r Olten ^ rp 20.43

15 Basel SBB Biel/Bienne ^ rp e r Olten ^ rp ^ p e ü Olten ^ rp ^ p e ü Bern S ú Olten ^ p " ^ p Delémont RE # ú 0.28 Olten 0.35 e 1.02 Bern 1.13 RE $ í 4.24 Delémont 5.12 RE 5.41 Zeichenerklärung R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan # Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März $ Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, 15/16 bis 17/18 Feb, 31 Juli/1 Aug Biel/Bienne Basel SBB 5.16 ^ p 5.57 Olten 6.12 ú ^ p ^ rp 6.57 Olten 7.05 e ru ^ rp ^ rp 7.57 Olten 8.05 e sü ^ rp ^ rp 8.57 Olten 9.05 e ru

16 Biel/Bienne Basel SBB 8.49 ^ rp ^ rp 9.57 Olten e sü ^ rp ^ rp Olten cr ^ rp ^ rp Olten e sü ^ rp ^ rp Olten e ru ^ rp ^ rp Olten e ru ^ rp ^ rp Olten cr ^ rp ^ rp Olten e sü ^ rp weiter zu Minuten.17, ^ rp Olten e sü ^ rp ^ rp Olten cr ^ p ^ p Olten è r ^ p ^ p Olten 0.07 e ^ p 0.30 Olten 0.35 ^ p " 1.24 Olten 1.37 ú " RE 0.51 Bern 1.04 e 1.30 Olten 1.37 ú 2.03 Zeichenerklärung " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März 16

17 Basel SBB Brig 5.59 e sü 6.56 Bern 7.06 e rü cr e sü 7.56 Bern 8.06 e sü e ru 8.56 Bern 9.06 e rü e ru e ru 9.56 Bern e sü e ru Bern e rü e ru e sü Bern e rü è r Bern e rü cr e sü Bern e sü cru Bern e rü e ru e ru Bern e sü e sü Bern e rü e sü e ru Bern e sü cr è r Bern e rü e r Bern e rü e r " e r ]e r " e ü Bern e ü # e ü Bern e e ü 0.09 Spiez 0.12 RE 1.20 Zeichenerklärung " W-\ # Nächte ]/W 17

18 Brig Basel SBB 5.46 e rü 6.54 Bern 7.04 è r e rü 7.54 Bern 8.04 e sü e ru e sü 8.54 Bern 9.04 e ru e rü 9.54 Bern e ru cr e sü Bern è r e rü Bern e ru e ru e sü Bern cru e rü Bern e sü cr e rü Bern e sü e rü Bern è r e r e sü Bern e sü e rü Bern e ru e ru e sü Bern e r e rü Bern e sü e sü e sü Bern e r cr e ü Bern è r " e Bern e # e Bern 0.02 e ü 0.28 Olten 0.35 ^ p 1.02 Zeichenerklärung " Nächte W/X-\/] # Nächte ]/W 18

19 Basel SBB Chur 5.33 e 6.26 Zürich HB 6.37 e r è r 7.00 Zürich HB 7.07 e u e sü Re sü Tè Rè r Te sü e su è r e ru " ë t Zürich HB e sü # e Zürich HB e sü $ e u % e s Zürich HB e u e sü e ru è r ë t Zürich HB e ru e sü è r Zürich HB e u ë t Zürich HB e sü e sü & è r ' è r Zürich HB e r e r ( e ru

20 Basel SBB Chur ) e ru Zürich HB e ë t Zürich HB e * e "! e Zürich HB e ' è r Zürich HB e è r Zürich HB RE e Zürich HB RE "" e 0.04 Zürich HB 0.20 RE 1.36 Zeichenerklärung R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage T Samstage, Sonn- und allg. Feiertage " W-\, ohne 28 März, 16 Mai, 15 Aug, 1 Nov # ], auch 28 März, 16 Mai, 15 Aug, 1 Nov $ 13 Dez bis 11 Juni täglich % 12 Juni bis 10 Dez täglich & W-\, ohne 28 März ' ], auch 28 März ( S, und allg. Feiertage ) \, ohne allg. Feiertage * W-Z, ohne 28 März "! [, \ "" Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26, 26/27 Dez, 25/26 März Chur Basel SBB 5.09 U e ü RE 6.48 Zürich HB 7.00 e sü e r 7.23 Zürich HB 7.34 ë t

21 Chur Basel SBB 6.39 Re u 7.53 Zürich HB 8.00 è r e ru " e ru 9.23 Zürich HB 9.34 ë t # e ru e u 9.53 Zürich HB è r e sü e su Zürich HB ë t è r e sü e ru Zürich HB ë t è r e sü $ e sü Zürich HB ë t % e sü Zürich HB e e u Zürich HB e u e ru e ru & è r Zürich HB e ru ' è r e sü e sü e u Zürich HB e r e sü & è r ' e r Zürich HB è r RE Zürich HB e

22 Chur Basel SBB V e Zürich HB ú RE Zürich HB e RE Zürich HB 0.08 ú 1.12 Zeichenerklärung R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage U Montag-Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage " 3 Apr bis 10 Dez täglich, ohne 2 bis 28 Aug # 13 Dez bis 2 Apr täglich; 2 bis 28 Aug täglich $ S, ohne 25 Dez, 1 Jan, 5 Mai, 14 Juli, 11 Nov % \, auch 25 Dez, 1 Jan, 5 Mai, 14 Juli, 11 Nov & W-\, ohne 28 März ' ], auch 28 März Basel SBB Fribourg/Freiburg 5.24 e 6.24 Bern 6.34 e rü e sü 6.56 Bern 7.04 ú u cr 7.24 Bern 7.34 e rü e sü 7.56 Bern 8.04 ú u è r 8.24 Bern 8.34 e rü e ru 8.56 Bern 9.04 ú u e ru 9.24 Bern 9.34 e þü e ru 9.56 Bern ú u e sü Bern e þü e ru Bern ú u e ru Bern e rü 11.55

23 Basel SBB Fribourg/Freiburg e sü Bern ú u e ru Bern e rü è r Bern ú u cr Bern e rü e sü Bern ú u e ru Bern e rü cru Bern ú u e ru Bern e rü e ru Bern ú u e sü Bern e rü e sü Bern ú u e sü Bern e rü e ru Bern ú u cr Bern e þü è r Bern ú u e sü Bern e þü e r Bern ú u e r Bern e rü è r Bern ú e r Bern e ü e ü Bern ú e ü Bern e ü ú Olten Bern e ü ú ú Olten 0.02 Bern e ü 0.08 ú

24 Basel SBB Fribourg/Freiburg 1.01 " ú 1.28 Olten 1.35 e 2.02 Bern 2.30 a ø 3.21 Zeichenerklärung " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März; Abfahrt: Bern, Bahnhof; Ankunft: Fribourg, gare CFF Fribourg/Freiburg Basel SBB 5.34 ú 5.56 Bern 6.04 e ü e rü 6.26 Bern 6.36 e ru ú 6.56 Bern 7.04 è r e rü 7.26 Bern 7.36 e sü ú u 7.56 Bern 8.04 e sü e rü 8.26 Bern 8.36 e ru ú u 8.56 Bern 9.04 e ru e rü 9.26 Bern 9.36 e sü ú u 9.56 Bern e ru e rü Bern cr ú u Bern è r e rü Bern e sü ú u Bern e ru e rü Bern e ru ú u Bern cru e þü Bern e ru ú u Bern e sü e þü Bern cr 15.29

25 Fribourg/Freiburg Basel SBB ú u Bern e sü e rü Bern e ru ú u Bern è r e rü Bern e sü ú u Bern e sü weiter zu Minuten.04, e rü Bern e sü ú u Bern e sü e rü Bern cr ú Bern Olten e ü ^ p e þü Bern è r ú Bern Olten e ü ú é e þü Bern e ú Bern 0.28 Olten 0.02 e ü 0.35 ^ p " ú 1.30 Olten 1.37 ú 2.03 Zeichenerklärung " Nächte [/\, auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Basel SBB Genève 4.57 S Delémont 5.42 ^ p e 6.24 Bern 6.34 e rü ^ rp 7.10 Biel/Bienne 7.16 ^ rp

26 Basel SBB Genève 6.31 cr 7.24 Bern 7.34 e rü ^ rp 8.10 Biel/Bienne 8.16 ^ rp è r 8.24 Bern 8.34 e rü ^ rp 9.10 Biel/Bienne 9.16 ^ rp e sü 9.24 Bern 9.34 e rü weiter zu Minuten.03, ^ rp Biel/Bienne ^ rp e sü Bern e rü ^ rp Biel/Bienne ^ rp cr Bern e rü ^ rp Biel/Bienne ^ rp e sü Bern e rü weiter zu Minuten.03, ^ rp Biel/Bienne ^ rp e sü Bern e rü ^ rp Biel/Bienne ^ rp cr Bern e þü ^ rp Biel/Bienne ^ rp e sü Bern e þü ^ rp Biel/Bienne ^ rp e r Bern e rü ^ rp Biel/Bienne ^ p e r Bern e ü e ü Bern Lausanne ú ú

27 Basel SBB Genève ^ p Biel/Bienne ^ p 0.16 Lausanne 0.25 ú " ^ p Delémont 0.13 Biel/Bienne RE 0.25 ^ p 1.24 Lausanne 1.33 RE 2.25 Zeichenerklärung " Nächte [/\, \/], ohne 25/26 Dez bis 2/3 Jan, 25/26 März Genève Basel SBB 4.53 ú 5.39 Lausanne 5.43 ^ rp 6.42 Biel/Bienne 6.49 ^ rp e rü 7.26 Bern 7.36 e sü ^ rp 7.43 Biel/Bienne 7.49 ^ rp e rü 8.26 Bern 8.36 e ru ^ rp 8.43 Biel/Bienne 8.49 ^ rp e rü 9.26 Bern 9.36 e sü ^ rp 9.43 Biel/Bienne 9.49 ^ rp e rü Bern cr ^ rp Biel/Bienne ^ rp e rü Bern e sü ^ rp Biel/Bienne ^ rp e rü Bern e ru ^ rp Biel/Bienne ^ rp e þü Bern e ru ^ rp Biel/Bienne ^ rp

28 Genève Basel SBB e þü Bern cr ^ rp Biel/Bienne ^ rp e rü Bern e sü weiter zu Minuten.15, ^ rp Biel/Bienne ^ rp e rü Bern e sü ^ rp Biel/Bienne ^ rp e rü Bern cr ^ p Biel/Bienne ^ p e þü Bern è r ^ p Biel/Bienne ^ p e þü Bern e " ú Lausanne 1.30 Olten ú 1.37 ú 2.03 Zeichenerklärung " Nächte [/\, auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Basel SBB Interlaken Ost 5.24 e e sü cr 8.02 Spiez e sü è r e r e ru Spiez

29 Basel SBB Interlaken Ost 8.59 e r e sü e r e ru Spiez e sü e r è r cr Spiez e sü e r cr e ru Spiez e r e sü e sü e sü Spiez e r cr Spiez è r e sü e r è r e ü ë t ú Olten e ü Bern e

30 Basel SBB Interlaken Ost ú Olten e ü 0.02 Bern 0.08 e ü " ú 0.28 Olten 0.35 e 1.02 Bern 1.08 e 2.05 Zeichenerklärung " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Interlaken Ost Basel SBB 5.21 e è r e sü e sü Spiez 7.54 e ru e r e sü e r Spiez 9.54 cr è r e sü e r Spiez e ru cr e r e sü Spiez cr

31 Interlaken Ost Basel SBB e sü e r è r Spiez e ru e sü e r e r Spiez e ru e r e sü e sü Spiez e sü e r è r Bern e ü Olten ^ p e Bern e ü Olten ú é e ü Bern 0.02 e ü 0.28 Olten 0.35 ^ p " e 0.26 Bern 1.04 e 1.30 Olten 1.37 ú 2.03 Zeichenerklärung " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März 31

32 Basel SBB Lausanne 4.57 S Delémont 5.42 ^ p 6.51 Yverdon-l.-B S e 6.24 Bern 6.34 e rü e sü 6.56 Bern 7.04 ú u cr 7.24 Bern 7.34 e rü e sü 7.56 Bern 8.04 ú u è r 8.24 Bern 8.34 e rü e ru 8.56 Bern 9.04 ú u e ru 9.24 Bern 9.34 e þü e ru 9.56 Bern ú u e sü Bern e þü e ru Bern ú u e ru Bern e rü e sü Bern ú u e ru Bern e rü è r Bern ú u cr Bern e rü e sü Bern ú u e ru Bern e rü cru Bern ú u e ru Bern e rü e ru Bern ú u e sü Bern e rü e sü Bern ú u e sü Bern e rü e ru Bern ú u 19.10

33 Basel SBB Lausanne cr Bern e þü è r Bern ú u e sü Bern e þü e r Bern ú u e r Bern e rü è r Bern ú e r Bern e ü e ü Bern ú ^ p Biel/Bienne ^ p ^ p Biel/Bienne ^ p " ú Olten 0.02 Bern e ü 0.08 ú # ^ p Delémont 0.13 Biel/Bienne RE 0.25 ^ p $ í 4.24 Delémont 5.41 Biel/Bienne 5.12 RE 5.45 ^ rp 6.45 Zeichenerklärung " Nächte [/\-]/W, auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 Dez, 25/26 März # Nächte [/\, \/], ohne 25/26 Dez bis 2/3 Jan, 25/26 März $ Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, 15/16 bis 17/18 Feb, 31 Juli/1 Aug Lausanne Basel SBB 4.45 " ú 5.56 Bern 6.04 e ü ^ rp 6.42 Biel/Bienne 6.49 ^ rp

34 Lausanne Basel SBB 5.45 ú 6.56 Bern 7.04 è r e rü 7.26 Bern 7.36 e sü ú u 7.56 Bern 8.04 e sü e rü 8.26 Bern 8.36 e ru ú u 8.56 Bern 9.04 e ru e rü 9.26 Bern 9.36 e sü ú u 9.56 Bern e ru e rü Bern cr ú u Bern è r e rü Bern e sü ú u Bern e ru e rü Bern e ru ú u Bern cru e þü Bern e ru ú u Bern e sü e þü Bern cr ú u Bern e sü e rü Bern e ru ú u Bern è r e rü Bern e sü ú u Bern e sü weiter zu Minuten.20, e rü Bern e sü ú u Bern e sü e rü Bern cr

35 Lausanne Basel SBB ú Bern e ü Olten ^ p e þü Bern è r ú Bern Olten e ü ú é e þü Bern e ú Bern 0.28 Olten 0.02 e ü 0.35 ^ p # ú 1.30 Olten 1.37 ú 2.03 Zeichenerklärung " W, ohne 1 Aug # Nächte [/\, auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Basel SBB Locarno 5.04 ^ p 8.25 Bellinzona 8.30 S ú é 7.44 Arth-Goldau 9.25 Bellinzona 7.50 ^ rp 9.30 S ú é ú é 8.44 Arth-Goldau 8.50 ^ rp Bellinzona S ú é ú 8.30 Luzern 8.46 c s Bellinzona S ú é 9.44 Arth-Goldau 9.50 ^ rp Bellinzona S

36 Basel SBB Locarno 8.04 ú é ^ rp Bellinzona S ú é Arth-Goldau ^ rp Bellinzona S ú é ^ rp Bellinzona S ú é Arth-Goldau ^ rp Bellinzona S ú é ^ rp Bellinzona S ú é Arth-Goldau ^ rp Bellinzona S ú é ^ rp Bellinzona S ú é Arth-Goldau ^ rp Bellinzona S ú é ^ rp Bellinzona S ú é Arth-Goldau ^ rp Bellinzona S ú é ^ rp Bellinzona S ú Arth-Goldau Bellinzona ^ rp S ú Luzern Arth-Goldau 0.43 Bellinzona ú ú é 0.54 S

37 Locarno Basel SBB 5.47 ú é S Bellinzona 6.34 ^ rp 8.09 Arth-Goldau 8.14 ú é S Bellinzona 7.34 ^ rp S Bellinzona 8.06 ú é S Bellinzona Arth-Goldau 8.34 ^ rp ú é S Bellinzona 9.34 ^ rp ú é S Bellinzona ^ rp Arth-Goldau ú é S Bellinzona ^ rp ú ué S Bellinzona ^ rp Arth-Goldau ú ué S Bellinzona ^ rp ú é S Bellinzona ^ rp Arth-Goldau ú é S Bellinzona ^ rp ú é S Bellinzona ^ rp Arth-Goldau ú é S Bellinzona ^ rp ú é

38 Locarno Basel SBB S Bellinzona ^ rp Arth-Goldau ú é S Bellinzona ^ p ú é S Bellinzona ^ rp Arth-Goldau ú é S Bellinzona ^ p 1.02 Basel SBB Lugano 5.04 ^ p ú é 7.44 Arth-Goldau 7.50 ^ rp ú é 8.44 Arth-Goldau 8.50 ^ rp ú é 9.44 Arth-Goldau 9.50 ^ rp ^ rp ú é Arth-Goldau ^ rp ^ rp ú é Arth-Goldau ^ rp ^ rp ú é Arth-Goldau ^ rp ^ rp ú é Arth-Goldau ^ rp ^ rp ú é Arth-Goldau ^ rp ^ rp ú Arth-Goldau ^ rp ú Luzern ú Arth-Goldau ú é

39 Lugano Basel SBB 5.10 ^ rp 7.09 Arth-Goldau 7.14 ú ^ rp 8.09 Arth-Goldau 8.14 ú é ^ rp ú é ^ rp Arth-Goldau ú é ^ rp ^ rp Arth-Goldau ú é ^ rp ^ rp Arth-Goldau ú ué ^ rp ^ rp Arth-Goldau ú é ^ rp ^ rp Arth-Goldau ú é ^ rp ^ rp Arth-Goldau ú é ^ p ^ rp Arth-Goldau ú é ^ p 1.02 Basel SBB Luzern Ab Angebot An Ab Angebot An 5.04 ^ p 6.05 ì 8.04 ú é ú é ú ú ^ rp ú é ú ú ú é Fortsetzung nächste Spalte ì 39

40 Basel SBB Luzern Ab Angebot An Ab Angebot An ú ì ú ^ rp ú é ú ú ú é ^ rp ú ú ^ rp ú ú ú ú é ú ú ú ^ rp ú ú ú ú é ú ú " ú ^ rp Fortsetzung nächste Spalte ì Zeichenerklärung " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Luzern Basel SBB Ab Angebot An Ab Angebot An 4.22 " S ì 7.30 ú " RE ú Rú ú ú ú é ú é ú ú ^ rp Fortsetzung nächste Spalte ì

41 Luzern Basel SBB Ab Angebot An Ab Angebot An ú ì ú ú é ^ rp ú ú ^ rp ú é ú ú ú é ^ rp ú ú ^ rp ú é ú ú ú ué ^ p ú ú é ^ rp ^ p ú # ú ú é Fortsetzung nächste Spalte ì Zeichenerklärung R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage " umsteigen in Olten # Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Basel SBB Neuchâtel 4.57 S Delémont 5.42 ^ p e 5.54 Olten 6.02 ^ p ú é 6.28 Olten 6.40 ^ rp cr 6.55 Olten 7.02 ^ rp

42 Basel SBB Neuchâtel 7.04 ú é 7.28 Olten 7.40 ^ rp è r 7.55 Olten 8.02 ^ rp ú é 8.28 Olten 8.40 ^ rp e ru 8.55 Olten 9.02 ^ rp ^ rp 9.28 Olten 9.40 ^ rp e sü 9.55 Olten ^ rp ú é Olten ^ rp e ru Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp e ru Olten ^ rp ú é Olten ^ rp cr Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp e ru Olten ^ rp ú é Olten ^ rp e ru Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp e sü Olten ^ rp ú é Olten ^ rp e sü Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp cr Olten ^ rp ú é Olten ^ rp e sü Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp e r Olten ^ rp 21.01

43 Basel SBB Neuchâtel ú Olten ^ p e r Olten ^ p e ü Olten ^ p ^ p Biel/Bienne ^ p " ú Olten ^ p 0.41 Zeichenerklärung " Nächte [/\, \/], ohne 25/26 Dez bis 2/3 Jan, 25/26 März Neuchâtel Basel SBB Biel/Bienne 6.16 ^ rp 6.57 Olten 7.05 e ru ^ rp 6.42 Biel/Bienne 6.49 ^ rp ^ rp 7.57 Olten 8.05 e sü ^ rp 7.43 Biel/Bienne 7.49 ^ rp ^ rp 8.57 Olten 9.05 e ru ^ rp 8.43 Biel/Bienne 8.49 ^ rp ^ rp 9.57 Olten e sü ^ rp 9.43 Biel/Bienne 9.49 ^ rp ^ rp Olten cr ^ rp Biel/Bienne ^ rp ^ rp Olten e sü ^ rp Biel/Bienne ^ rp ^ rp Olten e ru ^ rp Biel/Bienne ^ rp ^ rp Olten e ru

44 Neuchâtel Basel SBB ^ rp Biel/Bienne ^ rp ^ rp Olten cr ^ rp Biel/Bienne ^ rp ^ rp Olten e sü weiter zu Minuten.27, ^ rp Biel/Bienne ^ rp ^ rp Olten e sü ^ rp Biel/Bienne ^ rp ^ rp Olten cr ^ p Biel/Bienne ^ p ^ p Olten è r ^ p Biel/Bienne ^ p ^ p Olten 0.07 e 0.33 Basel SBB Olten Ab Angebot An Ab Angebot An 5.04 ^ p 5.28 ì 7.59 e ru e ú é e sü ú ú é e ru ú e ru cr ^ rp e sü ú ú é e sü ú e ru è r ú é Fortsetzung nächste Spalte ì 44

45 Basel SBB Olten Ab Angebot An Ab Angebot An ú ì e ru e ru ^ rp e sü ú ^ rp cr ú è r e ru ú é è r ú ú é e sü ú e r cr ^ rp e sü ú ^ rp e r ú è r e ru ú cru ú ú é e r ú e ü e ru ú e ru ú ^ rp e ü ú ú e sü ú e sü e ü ú é ú ú ú e sü S Fortsetzung nächste Spalte ì 45

46 Basel SBB Olten Ab Angebot An Ab Angebot An 0.02 ú 0.28 ì 1.01 " ú S # í 4.20 Fortsetzung nächste Spalte ì Zeichenerklärung " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März # Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, 15/16 bis 17/18 Feb, 31 Juli/1 Aug Olten Basel SBB Ab Angebot An Ab Angebot An 4.48 S ì 9.30 ú é S e ru S e sü ú ú ú ^ rp e ü e ru e ru cr ú é ú ú ú é è r è r e sü e sü ú ú ú ^ rp e sü e ru e ru e ru ú ú Fortsetzung nächste Spalte ì

47 Olten Basel SBB Ab Angebot An Ab Angebot An ú é ì ú cru ú é e ru e r ú e sü ^ rp ú e sü ^ rp cr e sü ú e sü ú ué ú e sü ú é e ru e r ú cr ^ rp ú è r ^ p e ru è r ú ú ú é ú é e sü S e ru e ú ^ p ^ rp S e ru " ú e ru Fortsetzung nächste Spalte ì Zeichenerklärung " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März 47

48 Basel SBB Solothurn 5.04 ^ p 5.28 Olten e 5.54 Olten 6.02 ^ p ú é 6.28 Olten 6.40 ^ rp cr 6.55 Olten 7.02 ^ rp ú é 7.28 Olten 7.40 ^ rp è r 7.55 Olten 8.02 ^ rp ú é 8.28 Olten 8.40 ^ rp e ru 8.55 Olten 9.02 ^ rp ^ rp 9.28 Olten 9.40 ^ rp e sü 9.55 Olten ^ rp ú é Olten ^ rp e ru Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp e ru Olten ^ rp ú é Olten ^ rp cr Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp e ru Olten ^ rp ú é Olten ^ rp e ru Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp e sü Olten ^ rp ú é Olten ^ rp e sü Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp cr Olten ^ rp 18.24

49 Basel SBB Solothurn ú é Olten ^ rp e sü Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp e r Olten ^ rp ú Olten ^ rp e r Olten ^ rp ú Olten ^ p e ü Olten ^ rp ú Olten ^ p " e ü Olten ú Olten ^ p ú 0.28 Olten Zeichenerklärung " [, \, ohne allg. Feiertage Solothurn Basel SBB 5.33 ^ p 5.57 Olten 6.12 ú ^ rp 6.18 Olten 6.30 ú ^ rp 6.57 Olten 7.05 e ru ^ rp 7.18 Olten 7.30 ú ^ rp 7.57 Olten 8.05 e sü ^ rp 8.18 Olten 8.30 ú ^ rp 8.57 Olten 9.05 e ru ^ rp 9.18 Olten 9.30 ú é ^ rp 9.57 Olten e sü

50 Solothurn Basel SBB ^ rp Olten ^ rp ^ rp Olten cr ^ rp Olten ú é ^ rp Olten e sü ^ rp Olten ^ rp ^ rp Olten e ru ^ rp Olten ú é ^ rp Olten e ru ^ rp Olten ^ rp ^ rp Olten cr ^ rp Olten ú ué ^ rp Olten e ru ^ rp Olten ^ rp ^ rp Olten e ru ^ rp Olten ú é ^ rp Olten e ru ^ rp Olten ^ rp ^ rp Olten e ru ^ rp Olten ú é ^ rp Olten e sü ^ rp Olten ^ rp ^ rp Olten e sü ^ rp Olten ú é ^ rp Olten cr ^ p Olten ^ p ^ p Olten è r

51 Solothurn Basel SBB Olten ú é ^ p Olten S ^ p Olten 0.07 e ^ p 0.30 Olten 0.35 ^ p " 1.24 Olten 1.37 ú 2.03 Zeichenerklärung " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Basel SBB St. Gallen 4.37 ú 5.49 Zürich HB 6.09 ú e 6.26 Zürich HB 6.33 e þü c è r 7.00 Zürich HB 7.09 cr e sü 7.26 Zürich HB 7.33 e rü Re sü 8.00 Zürich HB 8.09 ú Tè 8.00 Zürich HB 8.09 ú Rè r 8.26 Zürich HB 8.33 e rü Te sü 8.26 Zürich HB 8.33 e rü cr è r 9.00 Zürich HB 9.09 cr e su 9.26 Zürich HB 9.33 e rü ú è r Zürich HB ú e ru Zürich HB e rü ú

52 Basel SBB St. Gallen e r Zürich HB ú " ë t Zürich HB e rü # e Zürich HB e rü ú e u Zürich HB ú e sü Zürich HB e rü e u Zürich HB cr e ru Zürich HB e rü ú è r Zürich HB ú ë t Zürich HB e þü ú e u Zürich HB ú e sü Zürich HB e þü ú è r Zürich HB ú ë t Zürich HB e rü ú c u Zürich HB ú e sü Zürich HB e rü ú è r Zürich HB cr e ru Zürich HB e rü ú e ru Zürich HB ú e ru Zürich HB e rü

53 Basel SBB St. Gallen ú è r Zürich HB ú ë t Zürich HB ^ rp ú e sü Zürich HB ú $ e Zürich HB ^ p % è r Zürich HB ^ p ú è r Zürich HB ú ë t Zürich HB ^ p ú & e Zürich HB ú ú Zürich HB RE ' ú ú e 0.04 Zürich HB 0.17 ú ( S Brugg AG 1.28 SN1 ø 2.28 Winterthur 2.36 SN ø ) í 4.20 Olten 4.48 ú 5.32 Zürich Flugh e ü 6.48 Zeichenerklärung R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage T Samstage, Sonn- und allg. Feiertage " W-\, ohne 28 März, 16 Mai, 15 Aug, 1 Nov # ], auch 28 März, 16 Mai, 15 Aug, 1 Nov $ W-\, ohne 28 März % ], auch 28 März 53

54 & Nächte 13/14 Dez bis 3/4 Jan täglich; 11/12 März bis 10/11 Dez täglich ' Nächte 13/14 Dez bis 3/4 Jan täglich; 11/12 März bis 9/10 Dez täglich ( Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, 24/25, 27/28 März, 4/5, 5/6, 15/16 Mai, 31 Juli/1 Aug, ohne 25/26 Dez, 1/2, 2/3 Juli ) Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, 15/16 bis 17/18 Feb, 31 Juli/1 Aug, ohne 29/30, 30 Apr/1 Mai, 14/15, 15/16, 29/30 Okt St. Gallen Basel SBB 4.32 í 5.13 Winterthur 5.20 S Zürich HB 6.00 è r e ü 6.23 Zürich HB 6.34 e rü ú 6.53 Zürich HB 7.00 e sü ú e rü 7.27 Zürich HB 7.34 ë t ú 7.53 Zürich HB 8.00 è r e þü 8.27 Zürich HB 8.34 e ru ú 8.53 Zürich HB 9.00 e ru ú " e þü 9.27 Zürich HB 9.34 ë t # e þü 9.27 Zürich HB 9.34 e ru ú 9.53 Zürich HB è r ú e rü Zürich HB e sü ú Zürich HB c u ú e rü Zürich HB ë t cr Zürich HB è r 12.53

55 St. Gallen Basel SBB e rü Zürich HB e sü ú Zürich HB e u ú e rü Zürich HB ë t ú Zürich HB è r ú e rü Zürich HB e sü ú Zürich HB e u ú $ e rü Zürich HB ë t % e rü Zürich HB e ú Zürich HB e u ú e rü Zürich HB e ru cr Zürich HB è r e þü Zürich HB e ru ú & ú Zürich HB e ru ' ú Zürich HB è r e þü Zürich HB e sü ú Zürich HB è r ú e rü Zürich HB e sü ú Zürich HB e r ú e rü Zürich HB e sü

56 St. Gallen Basel SBB cr Zürich HB è r c ^ rp Zürich HB è r ú Zürich HB e ú ( ^ p Zürich HB e ü Olten è r ) ^ p Zürich HB e ü Olten è r cr Zürich HB e * RE Zürich HB 0.02 Olten e 0.07 e "! RE Zürich HB e 0.02 Olten 0.07 e ú "" ú 0.53 Zürich HB 1.08 ú 2.12 Zeichenerklärung " 3 Apr bis 10 Dez täglich, ohne 2 bis 28 Aug # 13 Dez bis 2 Apr täglich; 2 bis 28 Aug täglich $ S, ohne 25 Dez, 1 Jan, 5 Mai, 14 Juli, 11 Nov % \, auch 25 Dez, 1 Jan, 5 Mai, 14 Juli, 11 Nov & W-\, ohne 28 März ' ], auch 28 März ( 13 Dez bis 3 Jan täglich; 11 März bis 10 Dez täglich ) 4 Jan bis 10 März täglich * Nächte 13/14 Dez bis 3/4 Jan täglich; 11/12 März bis 10/11 Dez täglich "! Nächte 4/5 Jan bis 10/11 März täglich "" Nächte [/\, \/], auch 31 Juli/1 Aug 56

57 Basel SBB St. Moritz 5.33 e 6.26 Zürich HB 6.37 e r 7.52 Chur 7.58 RE u è r 7.00 Zürich HB 7.07 e u 8.11 Landquart 8.20 RE e sü 8.52 Chur 8.58 RE ru Re sü 9.11 Landquart 9.20 RE Tè 9.11 Landquart 9.20 RE Rè r 9.52 Chur 9.58 RE Te sü 9.52 Chur 9.58 RE e su Chur RE r è r Landquart RE e ru Chur RE r " ë t Zürich HB e sü Chur RE r # e Zürich HB e sü Chur RE r $ e u Landquart RE % e s Zürich HB e u Landquart RE e sü Chur RE e ru Chur RE r è r Landquart RE è r Chur RE ë t Zürich HB e ru Chur RE e sü Chur RE

58 Basel SBB St. Moritz e sü Landquart RE è r Zürich HB e u Landquart RE ë t Zürich HB e sü Chur RE e sü Chur RE e r Chur RE & e ru Chur ' e ru Zürich HB e Chur ( ë t Zürich HB e Landquart Klosters ) ë t Zürich HB e Landquart Klosters Sagliains Zeichenerklärung R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage T Samstage, Sonn- und allg. Feiertage " W-\, ohne 28 März, 16 Mai, 15 Aug, 1 Nov # ], auch 28 März, 16 Mai, 15 Aug, 1 Nov $ 13 Dez bis 11 Juni täglich % 12 Juni bis 10 Dez täglich & 13 Dez bis 6 März S; 11 März bis 11 Nov [, auch 24 März, 4 Mai, 31 Juli; 18 Nov bis 9 Dez S; und allg. Feiertage, ohne 28 März, 16 Mai, 1 Aug ' \, ohne allg. Feiertage ( 17 Mai bis 16 Okt täglich ) 13 Dez bis 16 Mai täglich; 17 Okt bis 10 Dez täglich 58

59 St. Moritz Basel SBB 5.03 " 5.10 Samedan Chur 7.09 e ru # 6.23 Klosters Landquart 7.19 e ru $ 7.42 Chur 8.09 e ru 9.23 Zürich HB 9.34 ë t % 7.42 Chur 8.09 e ru & 8.05 Chur 8.09 e ru 9.23 Zürich HB 9.34 ë t ' 8.05 Chur 8.09 e ru RE 9.03 Chur 9.09 e sü RE Chur e su Zürich HB ë t RE Landquart è r RE Chur e sü RE Chur e ru Zürich HB ë t RE Landquart è r RE u Chur e sü ( RE ru Chur e sü Zürich HB ë t ) RE ru Chur e sü Zürich HB e RE Landquart e u Zürich HB e u RE Chur e ru

60 St. Moritz Basel SBB RE Chur e ru * RE Landquart Zürich HB è r e ru "! RE Landquart è r RE r Chur e sü RE r Chur e sü RE Landquart e u Zürich HB e r RE r Chur e sü * RE r Chur è r "! RE r Chur Zürich HB e r è r RE Chur RE Zürich HB e V RE Chur e Zürich HB ú Chur RE Zürich HB 0.08 ú 1.12 Zeichenerklärung V Sonntage und allg. Feiertage " 14 Dez bis 4 März R; 21 Nov bis 9 Dez R # 17 Mai bis 15 Okt U $ 4 Apr bis 10 Dez U, ohne 2 bis 27 Aug % 14 Dez bis 2 Apr U; 2 bis 27 Aug U & 3 Apr bis 4 Dez V, ohne 7 bis 28 Aug ' 13 Dez bis 20 März V; 7 bis 28 Aug V; und allg. Feiertage, ohne 5, 15, 16 Mai, 1 Aug ( S, ohne 25 Dez, 1 Jan, 5 Mai, 14 Juli, 11 Nov ) \, auch 25 Dez, 1 Jan, 5 Mai, 14 Juli, 11 Nov * W-\, ohne 28 März "! ], auch 28 März 60

Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. 25.39.d P-FV-MA-KOM SBB AG Personenverkehr Fernverkehr 3000 Bern 65 sbb.ch taschenfahrplan@sbb.ch Inhaltsverzeichnis. Rund um die

Mehr

Uzwil. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

Uzwil. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis Uzwil. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. . Hochgeschwindigkeitszug Hochgeschwindigkeitszug RJ Railjet EuroCity EuroNight; Nachtzug InterCity InterCity-Neigezug InterRegio

Mehr

bls.bahn Fahrplan Dezember Dezember 2010 Kandersteg Ihre besten Verbindungen.

bls.bahn Fahrplan Dezember Dezember 2010 Kandersteg Ihre besten Verbindungen. bls.bahn Fahrplan 2010 13. Dezember 2009 -- 11. Dezember 2010 Kandersteg Ihre besten Verbindungen. www.bls.ch . ë Hochgeschwindigkeitszug è Hochgeschwindigkeitszug RJ Railjet; Hochgeschwindigkeitszug c

Mehr

Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains.

Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains. Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains. Die ICN-Züge zwischen Biel/Bienne und Genf Flughafen fallen teilweise oder den ganzen Tag an folgenden Daten aus: 5. April bis 8. Mai 2013. Die SBB investiert in die Zukunft!

Mehr

Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009

Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009 Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009 Martin Bütikofer, Leiter Regionalverkehr SBB SBB Division Personenverkehr 12.9.2008 1 Personenverkehr Der Kunde

Mehr

Fahrplan Hinfahrt. Horaire pour l'aller.

Fahrplan Hinfahrt. Horaire pour l'aller. Fahrplan Hinfahrt. Horaire pour l'aller. WM-Qualifikationsspiel Schweiz Island, Freitag, 6. September 2013 Match de qualification pour la Coupe du monde Suisse Islande, vendredi 6 septembre 2013 S-Bahnen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Basel SBB Frick / Laufenburg ( Zürich HB / Zürich Flughafen) und

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Basel SBB Frick / Laufenburg ( Zürich HB / Zürich Flughafen) und Regio-S-Bahn Basel. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 9.12.2012 bis 14.12.2013. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Basel SBB Frick / Laufenburg ( Zürich HB

Mehr

Bauarbeiten beim Bahnhof Yverdon-les-Bains. Umbaufahrplan gültig an den Wochenenden 25./26. August und 1./2. September 2012.

Bauarbeiten beim Bahnhof Yverdon-les-Bains. Umbaufahrplan gültig an den Wochenenden 25./26. August und 1./2. September 2012. Bauarbeiten beim Bahnhof Yverdon-les-Bains. Umbaufahrplan gültig an den Wochenenden 25./26. August und 1./2. September 2012. Inhalt. Reisende mit Abfahrt zwischen St. Gallen und Zürich HB. 5 Reisende mit

Mehr

Niederflureinstiege im Fernverkehr.

Niederflureinstiege im Fernverkehr. Niederflureinstiege im Fernverkehr. Rollmaterial mit Tiefeinstieg ermöglicht bei geeigneter Perronhöhe den niveaugleichen Zugang ins Fahrzeug. Tiefeinstiege finden sich im Fernverkehr bei den IC2000-Kompositionen

Mehr

S-Bahn Schaff hausen. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

S-Bahn Schaff hausen. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis S-Bahn Schaff hausen Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 11.12.2016 bis 09.12.2017 S-Bahn Schaffhausen mit der SBB GmbH. Bus und Bahn eng verknüpft. Wir fahren für Sie im Halbstundentakt zwischen Schaffhausen

Mehr

» Drucken» Fenster schliessen

» Drucken» Fenster schliessen 1.01.2006 16:24 Uhr» Drucken» Fenster schliessen Übersicht Details Bahnhof/Haltestelle Datum Zeit Dauer Umst. Reise mit 1 Winterthur 0.04.06 ab 0:8 :44 4 IC, IR, R, BUS Sent, posta an 09:42 2 Winterthur

Mehr

11.2 Details zu Stützpunktbahnhöfen.

11.2 Details zu Stützpunktbahnhöfen. 11.2 Details zu Stützpunktbahnhöfen. 58 Aarau Affoltern a. A. Aigle Amriswil Andermatt (MG-Bahn) 2 Appenzell (AB) Arth-Goldau Arosa (RhB) Baden 2 3 Basel SBB 1 2 Bellinzona Bergün (RhB) Bern Bern Bümpliz

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Basel SBB Frick / Laufenburg ( Zürich HB / Zürich Flughafen) 7 S1

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Basel SBB Frick / Laufenburg ( Zürich HB / Zürich Flughafen) 7 S1 Regio-S-Bahn Basel. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Basel SBB Frick / Laufenburg ( Zürich HB

Mehr

Jugendskilager 2016 Lenk. Aargau. Fahrplan der Gruppe. Hinfahrt

Jugendskilager 2016 Lenk. Aargau. Fahrplan der Gruppe. Hinfahrt Aargau Baden ab 11:22 IR 2168 Brugg AG ab 11:32 Aarau ab 11:46 Olten ab 11:59 Bern an 12:26 Bern ab 13:08 Extrazug Zweisimmen ab 15:17 Extrazug Lenk i.s. an 15:34 Zweisimmen ab 10:30 Extrazug Bern an 12:06

Mehr

505 Dornach Basel Bahnhof SBB Rodersdorf (BLT-Linie 10) û

505 Dornach Basel Bahnhof SBB Rodersdorf (BLT-Linie 10) û 505 Dornach Basel Bahnhof SBB Rodersdorf (BLT-Linie ) û I I I Montag Freitag ohne allg. Feiertage 4 35 4 39 4 43 4 45 4 47 4 47 4 50 4 53 2 28 37 51 54 58 7 01 7 07 7 7 7 8 8 8 30 8 33 8 49 4 41 4 50 4

Mehr

S-Bahn Schaffhausen Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

S-Bahn Schaffhausen Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis S-Bahn Schaffhausen Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 SBB Kundencenter Bahnhofplatz 43 D-78462 Konstanz Telefon +49 (0) 7531 915 109 ksc@sbb-deutschland.de www.sbb-deutschland.de

Mehr

Taxitarife in verschiedenen Schweizer Städten

Taxitarife in verschiedenen Schweizer Städten Taxitarife in verschiedenen Schweizer Städten Aarau Tarifverordnung für das Taxigewerbe, gültig ab dem 1. März 1999 Grundtaxe Sfr. 5.50 Taxe 1 Grundtaxe und Sfr. 3.30 pro km Werktags von 06.00 bis 20.00Uhr

Mehr

Jugendskilager 2017 Lenk

Jugendskilager 2017 Lenk Aargau Baden ab 11:22 IR 2168 Brugg AG ab 11:32 Aarau ab 11:46 Olten ab 11:59 Bern an 12:26 Bern ab 13:08 Extrazug 30453 Zweisimmen ab 15:20 Extrazug 12532 Lenk i.s. an 15:37 Lenk i.s. ab 09:37 R 2513

Mehr

Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1

Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1 Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1 Ausgangslage. Das Angebot an Zweiradabstellplätzen an den Fernverkehrsbahnhöfen der SBB und in deren unmittelbarer Nähe soll

Mehr

Neu: Zürich München achtmal täglich. sbb.ch/europa. ab CHF 24. *

Neu: Zürich München achtmal täglich. sbb.ch/europa. ab CHF 24. * Neu: Zürich München achtmal täglich. sbb.ch/europa ab CHF 24. * München München das etwas andere Deutschland. Achtmal täglich im Herzen Münchens ankommen. Heimatliebe und Weltoffenheit, der Puls des urbanen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 Ziegelbrücke Chur 7 Chur Sargans Altstätten SG ( St.

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 Ziegelbrücke Chur 7 Chur Sargans Altstätten SG ( St. Region Chur Glarus Sarganserland. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 15.12.2013 bis 13.12.2014. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 Ziegelbrücke Chur 7 Chur Sargans

Mehr

Region Olten Solothurn.

Region Olten Solothurn. Region Olten Solothurn. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 11.12.2011 bis 8.12.2012. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Mehr Informationen 5 SBB - Umsteigen leicht gemacht 6 Olten - Aarau - Lenzburg/Brugg

Mehr

Stützpunktbahnhof, ausgerüstet mit Mobillift als Ein- und Ausstiegshilfe für Reisende im Rollstuhl

Stützpunktbahnhof, ausgerüstet mit Mobillift als Ein- und Ausstiegshilfe für Reisende im Rollstuhl r, Aarau Ja Nein Nein Ja Ja Ja Ja Ja Nein Ja keine Affoltern a.a. Ja Nein Nein Ja Ja Ja Ja Ja Nein Nein keine Aigle Ja Nein Nein Ja Ja Ja Ja Ja Nein Ja keine Amriswil Ja Nein Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein Nein

Mehr

S-Bahn Luzern. Stadtbahn Zug. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016.

S-Bahn Luzern. Stadtbahn Zug. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. S-Bahn Luzern. Stadtbahn Zug. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 S1 Luzern Zug Baar 6 S1 Baar Lindenpark Zug Luzern Sursee (direkte

Mehr

BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH

BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH KÜRZESTE REISEZEIT UND ANZAHL VERBINDUNGEN die Schweiz Paris Bis zu 19 tägliche Hin- und Rückfahrten Genf Paris 2H58 Bis

Mehr

Gepäckservice im öffentlichen Verkehr der Schweiz 2017.

Gepäckservice im öffentlichen Verkehr der Schweiz 2017. Gepäckservice im öffentlichen Verkehr der Schweiz 017. mystsnet.com Liebe Partner Bieten Sie Ihren Kunden den grösstmöglichen Komfort und Service mit den Gepäckangeboten des öffentlichen Verkehrs der Schweiz.

Mehr

Gepäckservice im öffentlichen Verkehr der Schweiz.

Gepäckservice im öffentlichen Verkehr der Schweiz. Gepäckservice im öffentlichen Verkehr der Schweiz. mystsnet.com Liebe Partner Bieten Sie Ihren Kunden den grösstmöglichen Komfort und Service mit den Gepäckangeboten des öffentlichen Verkehrs der Schweiz.

Mehr

Zürich München: neunmal täglich. Neu: Erste Fahrt um 6.16 Uhr. sbb.ch/deutschland AB CHF 24. * Kiedrowski, Rainer / DZT

Zürich München: neunmal täglich. Neu: Erste Fahrt um 6.16 Uhr. sbb.ch/deutschland AB CHF 24. * Kiedrowski, Rainer / DZT Zürich München: neunmal täglich. : Erste Fahrt um 6.16 Uhr. sbb.ch/deutschland AB CHF 24. * Kiedrowski, Rainer / DZT München München das etwas andere Deutschland. nmal täglich im Herzen Münchens ankommen.

Mehr

Die Entwicklung der Bahninfrastruktur in der Schweiz (ZEB)

Die Entwicklung der Bahninfrastruktur in der Schweiz (ZEB) Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Verkehr BAV Die Entwicklung der Bahninfrastruktur in der Schweiz (ZEB) FSU-Konferenz Luzern, 25.11.2008 Was

Mehr

ì Bern Interlaken Ost/Brig (Fernverkehr und S-Bahn-Verkehr)

ì Bern Interlaken Ost/Brig (Fernverkehr und S-Bahn-Verkehr) ì Bern /Brig (Fernverkehr und S-Bahn-Verkehr) a a RE/R RE/R S a IC IC a a S a ICE R RE U V R U U Bern 05.46 06.04 06.07 06.16 06.34 Münsingen an/arr. 06.01 06.31 Münsingen 06.01 06.19 ** Wichtrach an/arr.

Mehr

Streckensperrung Winterthur Bauma

Streckensperrung Winterthur Bauma Streckensperrung Winterthur Bauma 27. Juli 21. August 2015 Streckenumbau und Bahnersatz mit Bussen Wir bauen für Sie! Die SBB erneuert im Tösstal die Streckengleise. Der Umbau erfolgt in mehreren Phasen.

Mehr

Einsteigen und geniessen. Entdecken Sie mit uns das überwältigende Wanderparadies entlang unseres Streckennetzes.

Einsteigen und geniessen. Entdecken Sie mit uns das überwältigende Wanderparadies entlang unseres Streckennetzes. 115 Einsteigen und geniessen. Entdecken Sie mit uns das überwältigende Wanderparadies entlang unseres Streckennetzes. Wir bringen Sie ins Erlebnis. www.mgbahn.ch 116 Gotthard Chiasso Zürich Gotthard Chiasso

Mehr

Gültig vom bis Ihre besten Verbindungen. Olten Solothurn. Region

Gültig vom bis Ihre besten Verbindungen. Olten Solothurn. Region Region Olten Solothurn. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 9.12.2012 bis 14.12.2013. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 Olten Aarau Lenzburg / Brugg Baden Wettingen

Mehr

Gültig vom bis Ihre besten Verbindungen. Olten Solothurn. Region

Gültig vom bis Ihre besten Verbindungen. Olten Solothurn. Region Region Olten Solothurn. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 Olten Aarau Lenzburg / Brugg Baden Wettingen

Mehr

Wir fahren, Sie surfen.

Wir fahren, Sie surfen. Online im Zug Wir fahren, Sie surfen. Für alle Zugreisenden 1. Klasse bietet Swisscom zusammen mit der SBB den Service «Online im Zug». Reisende können in den InterCity-Wagen der 1. Klasse mit Businesszone

Mehr

Neu: Schweiz Österreich alle zwei Stunden. sbb.ch/oesterreich 48. *

Neu: Schweiz Österreich alle zwei Stunden. sbb.ch/oesterreich 48. * Neu: Schweiz Österreich alle zwei Stunden. sbb.ch/oesterreich Zürich HB Innsbruck HB 48. * Österreich Werbung, Weinhaeupl W. Innsbruck Tourismus Entspannt reisen, ausgeruht ankommen. Alle zwei Stunden

Mehr

Luzern Gotthard Chiasso Zürich Gotthard Chiasso

Luzern Gotthard Chiasso Zürich Gotthard Chiasso 116 Gotthard Chiasso Zürich Gotthard Chiasso 15. Dez. 14. Juni; 15 dic 14 glu ì M Verkehrshaus K Zentrum Zürich Flughafen ò 750 Schaffhausen ö 760 "+ \,] nonché 1 gen ", W [ salvo 25, 26 dic, 1, 6 gen,

Mehr

Wilhelm Tell Express. Mit Schiff und Bahn auf den Spuren der Schweiz.

Wilhelm Tell Express. Mit Schiff und Bahn auf den Spuren der Schweiz. Wilhelm Tell Express. Mit Schiff und Bahn auf den Spuren der Schweiz. Dampfschiff auf dem Vierwaldstättersee Über den See und die Berge. Eine einzigartige Tour de Suisse. Mit dem Wilhelm Tell Express reisen

Mehr

Zürich HB Triemli Uetliberg û (S-Bahn Zürich, Linie S10)

Zürich HB Triemli Uetliberg û (S-Bahn Zürich, Linie S10) 1120 Triemli û (S-Bahn Zürich, Linie ) 24 09 11 12 14 18 20 24719 39 41 42 44 48 0 24723 2472 24729 24731 24733 2473 24737 24739 24741 24743 2474 24747 0 2 3 4 7 0 7 1 7 2 7 3 7 4 7 09 0 2 3 4 7 0 7 1

Mehr

Internationale Zugsverbindungen mit Veloselbstverlad

Internationale Zugsverbindungen mit Veloselbstverlad Schweiz Italien Schweiz c 35 q ab 05.42 Genève 12.18 an c 32 q A 24 an 08.12 Domodossola 09.48 ab an 09.35 Milano Centrale 08.25 ab 4 c 39 q ab 13.42 Genève 16.18 an c 34 q A 24 an 16.12 Domodossola 13.48

Mehr

Abfahrt St. Gallen Gültig vom 09. Dezember 2012 bis 14. Dezember 2013

Abfahrt St. Gallen Gültig vom 09. Dezember 2012 bis 14. Dezember 2013 Abfahrt St. Gallen 09 00-09 59 12 00-12 59 5 32 Trogen 12 9 02 Trogen 12 12 02 Trogen 12 15 02 Trogen 12 18 02 Trogen 12 21 02 Trogen 12 3 5 48 a Gais (- C Appenzell) 9 07 Gais - Appenzell 13 12 07 Gais

Mehr

Swissconnect_Brosch_d_ :35 Uhr Seite 12. Bahn frei für swissconnect

Swissconnect_Brosch_d_ :35 Uhr Seite 12. Bahn frei für swissconnect Swissconnect_Brosch_d_08 2.5.2002 8:35 Uhr Seite 12 Bahn frei für swissconnect Swissconnect_Brosch_d_08 2.5.2002 8:35 Uhr Seite 2 Schnell, sicher und smart Die schnellsten Schweizer Kurierdienste für Ihre

Mehr

swissuniversities ein gemeinsames hochschulpolitisches Organ Direkteinstieg Direkteinstieg Studienstädte Schweiz

swissuniversities ein gemeinsames hochschulpolitisches Organ Direkteinstieg Direkteinstieg Studienstädte Schweiz Basel Zürich St. Gallen Neuchâtel Bern Fribourg Luzern Zug Chur Lausanne Genève Sion Locarno Lugano Bern Studierende 15 406 Internationale Studierende 15 % Semestergebühren pro Semester 784 CHF PH Bern

Mehr

Gattung Type. Strecke Relation. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Zugs-Nr. No de train

Gattung Type. Strecke Relation. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Zugs-Nr. No de train 2 Die Rollstuhlsymbole in der nachfolgenden Liste informieren über die Rollstuhlzugänglichkeit des eingesetzten Rollmaterials. Über die Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten an den einzelnen Bahnhöfen mit oder

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Döttingen Koblenz/Waldshut Bad Zurzach Rekingen

Döttingen Koblenz/Waldshut Bad Zurzach Rekingen Döttingen /Waldshut Rekingen Bahnersatz vom 29. Juni bis 3. November 2013 sbb.ch/zurzach Bahnersatzbus zwischen Döttingen und Rekingen. 2 Vom 29. Juni bis zum 3. November 2013 bleibt die Strecke Döttingen

Mehr

Region Olten Solothurn.

Region Olten Solothurn. Region Olten Solothurn. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 11.12.2011 bis 8.12.2012. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Mehr Informationen 5 SBB - Umsteigen leicht gemacht 6 Olten - Aarau - Lenzburg/Brugg

Mehr

Prezzi delle reti Pubblicità analogica, digitale, innovativa

Prezzi delle reti Pubblicità analogica, digitale, innovativa Stralcio agenda tascabile Prezzi delle reti 2015 2 Pubblicità analogica, digitale, innovativa www.apgsga.ch Aggiornato: 20.04.2015 CH Spazio economico Svizzero Cities F200 Big28 1 F200 K 894 265 750 429

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 S3 Aarau Lenzburg Othmarsingen Zürich HB 6 S6 Baden Regensdorf Watt Zürich HB 13 S8 Olten Zofingen Sursee

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 S3 Aarau Lenzburg Othmarsingen Zürich HB 6 S6 Baden Regensdorf Watt Zürich HB 13 S8 Olten Zofingen Sursee Region Aargau. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 S3 Aarau Lenzburg Othmarsingen Zürich HB 6 S6 Baden Regensdorf Watt Zürich HB 13

Mehr

Mit dem Zug direkt an die Expo Milano 2015.

Mit dem Zug direkt an die Expo Milano 2015. Mit dem Zug direkt an die Expo Milano 2015. sbb.ch/expo2015 Staufrei und bequem an die Expo Milano 2015. Eine Weltreise in einem Tag. Vom 1. Mai bis am 31. Oktober 2015 findet die Expo in Mailand statt.

Mehr

Ausführungsbestimmungen zur Eisenbahn-Netzzugangsverordung

Ausführungsbestimmungen zur Eisenbahn-Netzzugangsverordung Ausführungsbestimmungen zur Eisenbahn-Netzzugangsverordung (AB-NZV) 742.122.4 vom 7. Juni 1999 (Stand am 13. September 2005) Das Bundesamt für Verkehr (Bundesamt), gestützt auf die Artikel 10 und 19 der

Mehr

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train. Riproduzione commerciale vietato

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train. Riproduzione commerciale vietato Die Rollstuhlsymbole in der nachfolgenden Liste informieren über die Rollstuhlzugänglichkeit des eingesetzten Rollmaterials. Über die Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten an den einzelnen Bahnhöfen mit oder

Mehr

Bauarbeiten im Freiamt.

Bauarbeiten im Freiamt. Bauarbeiten Freiamt. Bahnersatz zwischen Wohlen und Muri vom 07.04.2015 09.12.2016. sbb.ch/freiamt Für mehr Angebot und Komfort. Details zum Bauprojekt. 2 Das Bahnangebot nördlichen Freiamt Muri sowie

Mehr

Sollen Tausende von Personen in der Schweiz Ihre Werbung sehen?

Sollen Tausende von Personen in der Schweiz Ihre Werbung sehen? Sollen Tausende von Personen in der Schweiz Ihre Werbung sehen? 32% der 15- bis 19-jährigen Frauen und 24% der jungen Männer nehmen die Bahn. 41 Minuten dauert die durchschnittliche Fahrzeit der Berufspendler

Mehr

Digitale Werbung, die ankommt.

Digitale Werbung, die ankommt. Digitale Werbung, die ankommt. SBB Website. Platzierung TKP in CHF Skyscraper / Halfpage-Ad / Monstersky Run of Site (RoS) 16. Run of Channel 50. (RoC) Geo-Targeting 40. Skyscraper 160 600 90 JPEG, Halfpage-Ad

Mehr

Die Städte im Gespräch mit SBB und Astra. Zusammenarbeit SBB - Städte Jürg Stöckli Leiter Immobilien Bern, 4.9.2015

Die Städte im Gespräch mit SBB und Astra. Zusammenarbeit SBB - Städte Jürg Stöckli Leiter Immobilien Bern, 4.9.2015 Die Städte im Gespräch mit SBB und Astra. Zusammenarbeit SBB - Städte Jürg Stöckli Leiter Immobilien Bern, 4.9.2015 SBB Immobilien ist wichtig für die SBB. Verhältnis des Umsatzes zwischen Verkehrsgeschäft

Mehr

Standortvarianten und Frequenzen Schweiz

Standortvarianten und Frequenzen Schweiz Standortvarianten und Frequenzen Schweiz Stand Januar 2007 Weitere Möglichkeiten sind offen Fläche je nach Standort ab ca. 1'000m² bis über 50'000m² Deutschschweiz Standorte Autobahnen Strecke Richtung

Mehr

Baufahrplan Léman 2030

Baufahrplan Léman 2030 Baufahrplan Léman 2030 Präsentation VCS beider Basel Pierre-Alain Perren SBB Personenverkehr Ablauf. 1. Léman 2030 ist Teil der ZEB / STEP Ausbauten 2. Auswirkungen der Bauarbeiten 3. Entscheid SBB und

Mehr

Ã Ô Ø Ð Æ ØÞÛ Ö Ö ÀÝÔ ÖÙ ¹ Ñ Ð ÁÒ Ñ Ã Ô Ø Ð ÛÓÐÐ Ò Û Ö Ò Ö ÒÒØ Ø Ò ÙÒ Ð ØÙÒ ØĐ Ö Ø Ò ÈÖÓÞ ÓÖÒ ØÞ¹ Û Ö ÚÓÖ Ø ÐÐ Òº Ï Ö Ø Ò Ö ÒÐ ØÙÒ Ö Ò Û Ö Ò ÈÖÓÞ ÓÖÒ ØÞÛ Ö Ð ÙÒ Ö Ø Ø Ö Ô Ò Ö Ø ÐÐغ Â Ñ ÃÒÓØ Ò Ö Ô Ò ÒØ

Mehr

Dauer Richtung Bemerkung ca. 0:03 Adlershof, Karl-Ziegler-Str. barrierefrei Fahrradmitnahme möglich

Dauer Richtung Bemerkung ca. 0:03 Adlershof, Karl-Ziegler-Str. barrierefrei Fahrradmitnahme möglich t 61 ca. 0:03 Adlershof, Karl-Ziegler-Str. barrierefrei Fahrradmitnahme möglich v Montag - Freitag Samstag Sonntag* 05 30 50 06 10 30 51 07 11 31 51 08 11 31 51 49 49 09 11 31 51 09 29 50 09 29 49 10 11

Mehr

Züri Fäscht. So geht s ans Fest und wieder zurück. 1. bis 3. Juli sbb.ch/zürifäscht d Foto: Franz Sommer

Züri Fäscht. So geht s ans Fest und wieder zurück. 1. bis 3. Juli sbb.ch/zürifäscht d Foto: Franz Sommer Züri Fäscht. So geht s ans Fest und wieder zurück. 1. bis 3. Juli 2016 28.00.d Foto: Franz Sommer sbb.ch/zürifäscht Inhaltsverzeichnis. 2 Das Fest. 3 Mit dem Öffentlichen Verkehr ans Züri Fäscht und wieder

Mehr

ÁÈÄÇÅ Ê ÁÌ ËÓ ØÛ Ö ÒØÛ ÐÙÒ ÙÒ Ë ÑÙÐ Ø ÓÒ Ö Ò Ò Ô Þ Ø Ú Ò Ö ÑÓÑ ÒØ Ò ÓÖ Ù ÖØ Ñ ÁÒ Ø ØÙØ Ö ÁÒ Ù ØÖ ÐÐ Ð ØÖÓØ Ò ÙÒ Å Ø Ö ÐÛ Ò Ø Ò Ö Ì Ò Ò ÍÒ Ú Ö ØØ Ï Ò ÙÒØ Ö ÒÐ ØÙÒ ÚÓÒ ÍÒ ÚºÈÖÓ º Ôк¹ÁÒ º ÖºØ Òº ÓÖ Ö ÙÖ

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Zürich via Stadelhofen / Wallisellen Winterthur (S Bahnen) 6 Zürich via Flughafen / Kloten Winterthur 16

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Zürich via Stadelhofen / Wallisellen Winterthur (S Bahnen) 6 Zürich via Flughafen / Kloten Winterthur 16 Zürich Schaffhausen. Zürich Winterthur. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 11.12.2016 bis 9.12.2017. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Zürich via Stadelhofen / Wallisellen Winterthur (S Bahnen)

Mehr

Verbindungen ab Basel und Olten

Verbindungen ab Basel und Olten en ab Basel und Olten Direkt in Olten Direkt über Domodossola ab 1.8.2015 EC 51* IR 331 Exztrazug bis Olten EC 321 Extrazug EC 329 Extrazug ab Olten Basel ab 6.31 6.52 6.13 Liestal ab 7.02 6.22 Olten an

Mehr

ICE 604 x Sa. ICE 604 x. ICE 674 y. IC 2365 hx Mo-Fr. Basel Basel SBB Basel SBB Konstanz Bad Bf. Dortmund Düsseldorf. Hbf. Hbf IRE 4706.

ICE 604 x Sa. ICE 604 x. ICE 674 y. IC 2365 hx Mo-Fr. Basel Basel SBB Basel SBB Konstanz Bad Bf. Dortmund Düsseldorf. Hbf. Hbf IRE 4706. 702 Oenburg - Karlsruhe 702 Von Oenburg bis Achern Verbundtari Tariverbund Ortenau (TGO) 16830 Mo- Mo 874 16832 2365 h 604 604 674 Von Bühl (Baden) bis Karlsruhe Hb Verbundtari Karlsruher Verkehrsverbund

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Basel SBB Frick / Laufenburg ( Zürich HB / Zürich Flughafen) 7 S1

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Basel SBB Frick / Laufenburg ( Zürich HB / Zürich Flughafen) 7 S1 Regio-S-Bahn Basel. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 15.12.2013 bis 13.12.2014. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Basel SBB Frick / Laufenburg ( Zürich HB

Mehr

Neues Angebot ab Fahrplan 2012 Medienkonferenz, 10. November 2011

Neues Angebot ab Fahrplan 2012 Medienkonferenz, 10. November 2011 Neues Angebot ab Fahrplan 2012 Medienkonferenz, 10. November 2011 Übersicht Letzter Angebotsschritt 1. Teilergänzung S-Bahn Bern Übersicht Änderungen im BLS-Netz Zugflotte und Tarifanpassungen Konsequenzen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 S3 Aarau Lenzburg Othmarsingen Zürich HB 6 S6 Baden Regensdorf Watt Zürich HB 12 S8 Olten Zofingen Sursee

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 S3 Aarau Lenzburg Othmarsingen Zürich HB 6 S6 Baden Regensdorf Watt Zürich HB 12 S8 Olten Zofingen Sursee Region Aargau. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 11.12.2016 bis 09.12.2017. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 S3 Aarau Lenzburg Othmarsingen Zürich HB 6 S6 Baden Regensdorf Watt Zürich HB 12

Mehr

4. SALZBURGER VERKEHRSTAGE

4. SALZBURGER VERKEHRSTAGE 4. SALZBURGER VERKEHRSTAGE Modalsplit Strasse-Schiene, oder Geld allein macht nicht glücklich Die Schweizer Anstrengungen bei der Verkehrsverlagerung Donnerstag, 29. September 2006 Seite 1-28. September

Mehr

Digitale Aussenwerbung in der Schweiz

Digitale Aussenwerbung in der Schweiz Digitale Aussenwerbung in der Schweiz Erfolgreich werben in den Bahnhöfen der SBB www.apgsga.ch Kommunikationsraum Bahnhöfe Schweiz Bahnhöfe sind technisch-architektonisch hoch entwickelte und stark frequentierte

Mehr

ÁÒ ÐØ Ú ÖÞ Ò ½ ÒÐ ØÙÒ ¾ ÒÐ Ò Ö ÙÒ ¾º½ ĐÍ Ö Ð º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º ¾º¾ ÓÖÔØ ÓÒ Đ ÐØ Ñ Ò º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º º ½¼ ¾º Ö ËÓÐ Ö ÓÐÐ ØÓÖ º º

Mehr

MISKOLC ACCOMMODATION BROCHURE UNTERKUNFTSKATALOG. 1 www.hellomiskolc.hu

MISKOLC ACCOMMODATION BROCHURE UNTERKUNFTSKATALOG. 1 www.hellomiskolc.hu O OOO OU UUO 1 www ,,,, x, x - Y w q - w ww, q w, w w w w w O 16 Ox -w? Y! w - -x, Y x, w! w w w,, w w - ü ü,, w-w, w w - ü w w w, w x w 80 ü :, w w- - w w w W ü ä,,, w W w ä x, w ä W w,, ü ä ä - w, w,

Mehr

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train Riproduzione commerciale vietato

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train Riproduzione commerciale vietato Die Rollstuhlsymbole in der nachfolgenden Liste informieren über die Rollstuhlzugänglichkeit des eingesetzten Rollmaterials. Über die Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten an den einzelnen Bahnhöfen mit oder

Mehr

BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH

BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH KÜRZESTE REISEZEIT UND ANZAHL VERBINDUNGEN die Schweiz Paris Bis zu 19 tägliche Hin- und Rückfahrten Genf Paris 2H58 Bis

Mehr

Reisegepäcktransport. (vom seco unterstütztes Regio-Plus-Projekt) Dokumentation Angebot Schweiz und Berner Oberland

Reisegepäcktransport. (vom seco unterstütztes Regio-Plus-Projekt) Dokumentation Angebot Schweiz und Berner Oberland Reisegepäcktransport (vom seco unterstütztes Regio-Plus-Projekt) Dokumentation Angebot Schweiz und Berner Oberland 1 Informationen zum Gepäcktransport Berner Oberland Das SBB-Produkt schnelles Reisegepäck

Mehr

Zofingen Reiden St. Urban (Linie 8) û Zofingen Reiden (alle Kurse) û Gültig ab

Zofingen Reiden St. Urban (Linie 8) û Zofingen Reiden (alle Kurse) û Gültig ab Gültig ab 24.. www.fahrplanfelder.ch 50.60, Bahnhof I, Bahnhof I Zofingen St. Urban (Linie ) û Zofingen (alle Kurse) û Montag Freitag ohne allg. Feiertage, ohne 24, 31 Dez 03 05 05 07 07 0 0 601 632 7

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Table des matières. Rund um die Zugfahrt 4 Tout sur le trajet en train 5 SBB Umsteigen leicht gemacht 6 CFF - changement de moyen

Inhaltsverzeichnis. Table des matières. Rund um die Zugfahrt 4 Tout sur le trajet en train 5 SBB Umsteigen leicht gemacht 6 CFF - changement de moyen Region Biel. Région Bienne. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 15.12.2013 bis 13.12.2014. Vos meilleures correspondances. Valable du 15.12.2013 au 13.12.2014. Inhaltsverzeichnis. Table des matières.

Mehr

Digitale Aussenwerbung in der Schweiz

Digitale Aussenwerbung in der Schweiz Digitale Aussenwerbung in der Schweiz Erfolgreich werben in den Bahnhöfen der SBB www.apgsga.ch Kommunikationsraum Bahnhöfe Schweiz Bahnhöfe sind technisch-architektonisch hoch entwickelte und stark frequentierte

Mehr

Chapter 1 : þÿ b e t a t h o m e S p o r t w e t t e n c h a p t e r

Chapter 1 : þÿ b e t a t h o m e S p o r t w e t t e n c h a p t e r Chapter 1 : þÿ b e t a t h o m e S p o r t w e t t e n c h a p t e r þÿ p r o g r e s s i v e n J a c k p o t s, t o l l e w ö c h e n t l i c h e u n d, e i n M i t d e m 5 0 % T r e u e b o n u s. F

Mehr

Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz

Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Verkehr BAV Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz Fachgespräch der Bundestagsfraktion Bündnis

Mehr

Strecke Relation. Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Zugs-Nr. No de train

Strecke Relation. Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Zugs-Nr. No de train Die Rollstuhlsymbole in der nachfolgenden Liste informieren über die Rollstuhlzugänglichkeit des eingesetzten Rollmaterials. Über die Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten an den einzelnen Bahnhöfen mit oder

Mehr

Korridor Gotthard Korridor Ostschweiz. Medienkonferenz 7. Juli 2016 im VHS

Korridor Gotthard Korridor Ostschweiz. Medienkonferenz 7. Juli 2016 im VHS Korridor Gotthard Korridor Ostschweiz Medienkonferenz 7. Juli 2016 im VHS Begrüssung Hans Altherr VRP Schweizerische Südostbahn AG Ausgangslage Thomas Küchler CEO Schweizerische Südostbahn AG Andermatt

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Zürich via Stadelhofen / Wallisellen Winterthur (S Bahnen) 6 Zürich via Flughafen / Kloten Winterthur 16

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Zürich via Stadelhofen / Wallisellen Winterthur (S Bahnen) 6 Zürich via Flughafen / Kloten Winterthur 16 Zürich Schaffhausen. Zürich Winterthur. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Zürich via Stadelhofen / Wallisellen Winterthur (S Bahnen)

Mehr

Abfahrt St. Gallen. v Selbstkontrolle. Zeichenerklärung

Abfahrt St. Gallen. v Selbstkontrolle. Zeichenerklärung Abfahrt St. Gallen 3 5 38 a Gais (- C Appenzell) 10 08 Gais - Appenzell 13 15 08 Gais - Appenzell 13 20 10 Gais - Appenzell 13 3 5 40 Trogen : 10 25 Trogen : 15 25 Trogen : 20 25 Trogen : 5 55 Trogen :

Mehr

Digitale Aussenwerbung in der Schweiz. Erfolgreich werben in den Bahnhöfen der SBB. AllStar epanel CH. mit 16 Mio. Frequenz pro Woche.

Digitale Aussenwerbung in der Schweiz. Erfolgreich werben in den Bahnhöfen der SBB. AllStar epanel CH. mit 16 Mio. Frequenz pro Woche. Digitale Aussenwerbung in der Schweiz Erfolgreich werben in den Bahnhöfen der SBB AllStar epanel CH mit 16 Mio. Frequenz pro Woche www.apgsga.ch Kommunikationsraum Bahnhöfe Schweiz Bahnhöfe sind technisch-architektonisch

Mehr

905,910. Landquart Davos Platz û Landquart Vereina Scuol-Tarasp û Landquart Vereina St. Moritz û. 910 ì RE 5092 S

905,910. Landquart Davos Platz û Landquart Vereina Scuol-Tarasp û Landquart Vereina St. Moritz û. 910 ì RE 5092 S 1797 905, Ä 905 24282 24284 5090 24286 24288 5092 24292 K L Maienfeld Bad agaz Sargans K 21 31 21 39 21 39 21 42 21 45 21 50 22 01 22 09 22 09 22 12 22 15 22 20 22 14 22 22 22 22 22 27 22 32 22 31 22 39

Mehr

Ihr Gotthard. Das neue Angebot auf der Nord-Süd-Achse. sbb.ch/gotthard. Gültig ab 11. Dezember 2016.

Ihr Gotthard. Das neue Angebot auf der Nord-Süd-Achse. sbb.ch/gotthard. Gültig ab 11. Dezember 2016. Ihr Gotthard. Das neue Angebot auf der Nord-Süd-Achse. sbb.ch/gotthard Gültig ab 11. Dezember 2016. Unterwegs auf der neuen Nord-Süd-Achse. Er ist das Schweizer Jahrhundertbauwerk schlechthin. Der mit

Mehr

Zürich HB München Hbf Unterhaltsarbeiten.

Zürich HB München Hbf Unterhaltsarbeiten. 10.8. 25.11.2010 Zürich HB München Hbf Unterhaltsarbeiten. Wichtige Informationen für Ihre Reise. English version on the back. Unterhaltsarbeiten in mehreren Bauphasen verursachen längere Fahrzeiten und

Mehr

FÜR FASHION & FAIRNESS

FÜR FASHION & FAIRNESS FÜR FASHION & FAIRNESS 1 2 3 4 5 1 DAMEN BLUSE 59. *, AUCH IN BLAU 2 DAMEN HOSE 89., 97% BIO-BAUMWOLLE, 3% ELASTHAN, AUCH IN SCHWARZ UND KHAKI 3 DAMEN PULLOVER 79., 97% BIO-BAUMWOLLE, 3% ELASTHAN, DIVERSE

Mehr

IC ICE 894 y. ICE 894 y. Basel Bad Basel Bad Basel Bad Basel Bad Basel Bad. Basel Bad Villingen Basel Bad Basel Bad Basel SBB Bf

IC ICE 894 y. ICE 894 y. Basel Bad Basel Bad Basel Bad Basel Bad Basel Bad. Basel Bad Villingen Basel Bad Basel Bad Basel SBB Bf 702 Oenburg - Karlsruhe 702 Von Oenburg bis Achern Verbundtari Tariverbund Ortenau (TGO) 208 17300 Mo 874 17302 2365 894 894 674 Von Bühl (Baden) bis Karlsruhe Hb Verbundtari Karlsruher Verkehrsverbund

Mehr

Unterwegs mit dem Velo. sbb.ch/velo

Unterwegs mit dem Velo. sbb.ch/velo Unterwegs mit dem Velo. sbb.ch/velo Velo und Zug clever kombinieren. Kombinieren Sie die Flexibilität eines Velos nahtlos mit der Zuverlässigkeit der Züge. Sie parkieren Ihr Velo direkt am Bahnhof und

Mehr

Unterwegs mit dem Velo. sbb.ch/velo

Unterwegs mit dem Velo. sbb.ch/velo Unterwegs mit dem Velo. sbb.ch/velo Velo und Zug clever kombinieren. Kombinieren Sie Velo und Zug im Alltag oder in der Freizeit und profitieren Sie von vielen Vorteilen. Ihr Velo parkieren Sie direkt

Mehr

ËÙ ÒÒ Â Ö ÒØÛ ÐÙÒ Ò Ð ØÖÓÒ Ò ÌÙØÓÖ ÞÙÖ Ò ÐÝ ÚÓÒ ÈÖÓ ØÚ ÖÐÙ Ò ÁÈÄÇÅ Ê ÁÌ ÞÙÖ ÖÐ Ò ÙÒ Ñ Ò Ö ÔÐÓѹÁÒ Ò ÙÖ Ò ËØÙ ÙÑ Ö Ò Û Ò Ø Ò ÁÒ ÓÖÑ Ø ÍÒ Ú Ö ØØ ÃÐ Ò ÙÖØ ÙÐØØ Ö Ï ÖØ Ø Û Ò Ø Ò ÙÒ ÁÒ ÓÖÑ Ø ÙØ Ø Ö ÇºÍÒ ÚºÈÖÓ

Mehr

Januar 2016. Deadline und Abrechnungsdetails. Zeichnungen. Rücknahmen. Deadline CET. Deadline CET. Valuta Titellieferung. Valuta Geldüberweisung

Januar 2016. Deadline und Abrechnungsdetails. Zeichnungen. Rücknahmen. Deadline CET. Deadline CET. Valuta Titellieferung. Valuta Geldüberweisung und sdetails Januar 2016 CH0017403509 1'740'350 Reichmuth Himalaja CHF 25. Jan 16 12.00 25. Jan 16 1) 29. Jan 16 17. Feb 16 1. Feb 16 3) CH0017403574 1'740'357 Reichmuth Himalaja EUR 25. Jan 16 12.00 25.

Mehr

Mit Velo, Auto und Zug reisen.

Mit Velo, Auto und Zug reisen. Mit Velo, Auto und Zug reisen. Kombinierte Mobilität. Alles Wichtige auf einen Blick. Inhaltsverzeichnis. 4 Aktuell. 6 Velo. Velo und Zug in Kombination. 8 BikeParking und Velostationen am Bahnhof. 9 Das

Mehr

Gültig vom 9.12.2012 bis 14.12.2013. Ihre besten Verbindungen. Stadtbahn Zug. S-Bahn Luzern.

Gültig vom 9.12.2012 bis 14.12.2013. Ihre besten Verbindungen. Stadtbahn Zug. S-Bahn Luzern. S-Bahn Luzern. Stadtbahn Zug. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 9.12.2012 bis 14.12.2013. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Luzern Zug Baar und Gegenrichtung

Mehr

Bauarbeiten zwischen Zofingen und Suhr.

Bauarbeiten zwischen Zofingen und Suhr. Bauarbeiten zwischen Zofingen und Suhr. Bahnersatz S28 vom 6. Juli bis 12. Dezember 2015 und Umwandlung der Verkaufsstelle in Safenwil. sbb.ch/nationalbahn Inhaltsverzeichnis. Für mehr Angebot und Komfort.

Mehr

Chapter 1 : þÿ b e t a t h o m e 2 0 0 E i n z a h l u n g s b o n u s c h a p t e r

Chapter 1 : þÿ b e t a t h o m e 2 0 0 E i n z a h l u n g s b o n u s c h a p t e r Chapter 1 : þÿ b e t a t h o m e 2 0 0 E i n z a h l u n g s b o n u s c h a p t e r þÿ S ä t z e a b g e r e c h n e t. B e i v o r z e i t i g e m B e t - a t - h o m e. F i n d e t e i n & n b s p ;.

Mehr

CINECLASSIC- SAISON 2016/2017. Unser Angebot für Ihre anspruchsvolle Zielgruppe.

CINECLASSIC- SAISON 2016/2017. Unser Angebot für Ihre anspruchsvolle Zielgruppe. Unser Angebot für Ihre anspruchsvolle Zielgruppe. Royal Opera House, Metropolitan Opera & Bolschoi Theater Die beliebtesten Opern-und Ballett-Aufführungen der Welt werden live ins Kino übertragen. Für

Mehr