Züri Fäscht. So geht s ans Fest und wieder zurück. 1. bis 3. Juli sbb.ch/zürifäscht d Foto: Franz Sommer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Züri Fäscht. So geht s ans Fest und wieder zurück. 1. bis 3. Juli sbb.ch/zürifäscht d Foto: Franz Sommer"

Transkript

1 Züri Fäscht. So geht s ans Fest und wieder zurück. 1. bis 3. Juli d Foto: Franz Sommer sbb.ch/zürifäscht

2 Inhaltsverzeichnis. 2 Das Fest. 3 Mit dem Öffentlichen Verkehr ans Züri Fäscht und wieder nach Hause. 4 Z-Pass Zonenplan. 5 Kein Nachtzuschlag am Züri Fäscht im Zürcher Verkehrsverbund (ZVV). 6 Unsere Tipps für eine angenehme An- und Rückreise. 7 Die wichtigsten Verbindungen nach Hause. Zugverbindungen im Z-Pass Gebiet. 8 Die wichtigsten Verbindungen nach Hause. Fahrpläne Fernverkehr. 12

3 Das Fest. Das grösste Volksfest der Schweiz findet wieder statt: Vom 1. bis 3. Juli 2016 verwandelt das Züri Fäscht die Stadt Zürich in eine grosse Festhütte. Fantastische Feuerwerke bilden am Freitag- und Samstagabend die Höhepunkte. Rund um das Seebecken erwarten 130 Festwirtschaften, über 300 Food- und Marktstände, Attraktionen, Bühnenprogramme sowie rund 60 Schausteller die ca. zwei Millionen Besucherinnen und Besucher. Das Züri Fäscht 2016 beginnt am Freitag um 17 Uhr und endet am Sonntag um 23 Uhr. 3 Zürich HB Central Limmatquai Festgelände Point of Interest Bürkliplatz Limmat Bellevue Kunsthaus Zürich Stadelhofen Zürich Enge Chilbi Opernhaus Touch the Lake Zürichsee SBB Zürich Wollishofen Zürich Tiefenbrunnen

4 Mit dem Öffentlichen Verkehr ans Züri Fäscht und wieder nach Hause. 4 Ohne Zweifel die beste Wahl: Wer mit dem Öffentlichen Verkehr das Züri Fäscht besucht, hat mehr vom Fest. Die SBB fährt in den Nächten Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag zahlreiche Extrazüge ab Zürich. Im Grossraum Zürich ist die S-Bahn die ganze Nacht ohne Unterbruch nach Spezialfahrplan unterwegs. Eine Übersicht der besten Rückreiseverbindungen finden Sie ab Seite 8. Ihren Fahrplan erhalten Sie auf sbb.ch oder auf der App SBB Mobile. Unser Tipp: Das Rückfahrtbillett schon auf dem Hinweg kaufen und sich so lange Wartezeiten am Automaten ersparen. Das beste Billett. Ihr Wohnort Ihr bestes Billett Gültigkeit Strecke Innerhalb ZVV* ZVV Tageskarte (bis 6 Tarifzonen) ZVV-9-Uhr- Tagespass (ab 7 Tarifzonen) 24 Stunden ab dem Kauf Ab 9 Uhr resp. Sa/So ganzer Tag jeweils bis 6 Uhr morgens am Folgetag Gültig innerhalb der gelösten Zonen für beliebig viele Fahrten Innerhalb Z-Pass** Züri Fäscht Z-Pass Spezialbillett Bis 6 Uhr morgens am Folgetag Gültig innerhalb der gelösten Zonen für beliebig viele Fahrten National Züri Fäscht Spezialbillett Bis 6 Uhr morgens am Folgetag Gültig für eine Hinund Rückfahrt nach Zürich Hauptbahnhof, Stadelhofen, Enge, Wollishofen oder Tiefenbrunnen * Zürcher Verkehrsverbund ** Z-Pass bestehend aus: -ZVV Korridor -ZVV Korridor -ZVV Korridor -ZVV Korridor Die Billette sind an den meisten Billettautomaten, auf sbb.ch/zürifäscht, an Ihrem Bahnschalter oder telefonsich beim Rail Service (1.19/Min vom Schweizer Festnetz) erhältlich. Billette für den ZVV können auch über die App SBB Mobile oder die ZVV Ticket-App gekauft werden.

5 Zoll Neuhaus Hütten Feusisberg Zonenplan Schaffhausen Frauenfeld * Wil Aarau * Zürich HB Korridor A-Welle ZVV Korridor Flextax ZVV Zug Glarus Bahn Bahn Bus Bus Bus (Angebot: siehe Fahrplan) Bus (Angebot: siehe Fahrplan) 912 Glattalbahn 910 Glattalbahn 909 Schiff Korridor OSTWIND ZVV Korridor Schwyz-Zug ZVV Bahn Bus Bahn Bus (Angebot: Bus siehe Fahrplan) Glattalbahn Bus (Angebot: siehe Fahrplan) Schiff Glattalbahn Seilbahn Schiff Für Fahrten Seilbahn mit Start oder Ziel in 120* diesem Gebiet benötigen Sie einen Z-Pass des Korridors Flextax-ZVV. Für Fahrten mit Start oder Ziel in diesem Gebiet benötigen Sie einen Z-Pass Für Fahrten mit Start oder Ziel in diesem Gebiet des benötigen Korridors Sie Flextax-ZVV. keinen Z-Pass. Zonenplan detailliert: 110* 120* 110* Für Fahrten mit Start oder Ziel in diesem Gebiet benötigen Sie keinen Z-Pass. 110* 120* Die Tarifzonen 110 (Stadt Zürich) und 120 (Stadt Winterthur) werden für die Preisberechnung doppelt gezählt. 110* Die Tarifzonen 110 (Stadt Zürich) und Schiff Seilbahn Für Fahrten Seilbahn mit Start oder Ziel in diesem Gebiet benötigen Sie einen Z-Pass des Korridors Für Fahrten Flextax-ZVV. mit Start oder Ziel in diesem Gebiet benötigen Sie einen Z-Pass Für Fahrten des Korridors mit Start Flextax-ZVV. oder Ziel in diesem Gebiet benötigen Sie keinen Z-Pass. Für Fahrten mit Start oder Ziel in diesem Gebiet benötigen Sie keinen Z-Pass. Die Tarifzonen 110 (Stadt Zürich) und 120 (Stadt Winterthur) werden für die Preisberechnung doppelt gezählt. Die Tarifzonen 110 (Stadt Zürich) und 120 (Stadt Winterthur) werden für die Preisberechnung doppelt gezählt.

6 Kein Nachtzuschlag am Züri Fäscht im ZVV. 6 In den Nächten Fr/Sa, 1./2. und Sa/So, 2./3. Juli 2016 ist im Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) kein Nachtzuschlag erforderlich. Diese Ausnahmeregelung gilt bis zur ersten Umsteigehaltestelle ausserhalb des ZVV. In den übrigen Nachtnetzen ist wie gewohnt der Nachtzuschlag zu lösen. Ohne Umsteigehaltestelle ausserhalb des ZVV: kein Zuschlag Ab Umsteigehaltestelle ausserhalb des ZVV: Nachtzuschlag Beispiel von Zürich HB nach Thayngen: Zürich HB Schaffhausen (ausserhalb ZVV): Schaffhausen Thayngen: Beispiel nach Frauenfeld: Zürich HB Winterthur (innerhalb ZVV): Winterthur Frauenfeld: kein Zuschlag Nachtzuschlag kein Zuschlag kein Zuschlag

7 Unsere Tipps für eine angenehme An- und Rückreise. 1. Rückfahrtbillett auf dem Hinweg kaufen. Kaufen Sie Ihr Billett für die Rückreise schon auf dem Hinweg. Sie ersparen sich so lange Wartezeiten an den Billettautomaten Wartezeiten nach den Feuerwerken. Nach den Feuerwerken ist an den Bahnhöfen zum Teil mit Wartezeiten zu rechnen. Bleiben Sie etwas länger am Fest und geniessen Sie die gute Stimmung. 3. Zu Fuss zum Zürcher Hauptbahnhof. Die Schnellzüge des nationalen Fernverkehrs im Zürcher Haupt bahnhof er reichen Sie am schnellsten zu Fuss (ca. 20 Minuten ab Seebecken). 4. Sicher unterwegs. Etwas Verdächtiges gesehen oder beobachtet? Die Transportpolizei steht Ihnen bei Bedarf jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen sie unter der Nummer

8 Die wichtigsten Verbindungen nach Hause. Zugverbindungen im Z-Pass Gebiet. 8 Die wichtigsten Verbindungen ab Zürich HB nach Hause für die Nächte 1./2. und 2./3. Juli Aadorf stündlich S12 ab xx.17, umsteigen in Winterthur auf S35 ab xx.48 stündlich S12 ab xx.47, umsteigen in Winterthur auf S35 ab xx.15 Aarau stündlich S3 stündlich ab xx.29 / xx.59 ab IR ab ab IR ab ab Extrazug ab ab Extrazug ab Arth-Goldau ab Extrazug ab 00.07, umsteigen in Zug auf S2 ab Baar ab Extrazug ab / S24 ab / Extrazug ab ab Extrazug ab ab Extrazug ab ab Extrazug ab ab IR ab Baden stündlich S12 ab xx.14 / xx.44 ab IR ab / Extrazug ab ab Extrazug ab ab Extrazug ab Brugg stündlich S12 ab xx.14 / xx.44 ab IR ab / Extrazug ab ab Extrazug ab ab Extrazug ab 03.00

9 Cham ab Extrazüge ab / ab Extrazug ab ab Extrazug ab ab Extrazug ab ab S5 ab 04.39, umsteigen in Zug auf S1 ab ab IR ab 05.35, umsteigen in Zug auf S1 ab Frauenfeld ab IC ab IR ab 00.17, umsteigen in Winterthur auf S30 ab stündlich S-Bahn stündlich ab xx.47 (bis 03.47), umsteigen in Winterthur auf S30 ab xx.15 stündlich S-Bahn stündlich ab (bis 06.17), umsteigen in Winterthur auf S30 ab xx.45 Glarus ab S2 ab 23.47, umsteigen in Ziegelbrücke auf Bus 511/736 ab ab Extrazug ab 01.25, umsteigen in Ziegelbrücke auf Bus 736 ab spätere Verbindungen mit langen Wartezeiten in Ziegel brücke, siehe Onlinefahrplan auf sbb.ch oder App SBB Mobile Koblenz ab IR ab 00.06, umsteigen in Baden auf S27 ab S12 ab 00.44, umsteigen in Baden auf Bus N73* ab ab Extrazug ab 02.00, umsteigen in Baden auf Bus N73* ab ab IR ab 05.36, umsteigen in Baden auf S27 ab Lenzburg stündlich S3 ab xx.29 / xx.59 ab IR ab ab IR ab ab Extrazug ab ab Extrazug ab Neuhausen ab S9 ab stündlich S-Bahn ab xx.17, umsteigen in Winterthur auf S-Bahn ab xx.45 stündlich S9 stündlich ab Rotkreuz ab Extrazüge ab / ab Extrazug ab ab Extrazug ab ab Extrazug ab ab S-Bahn ab 04.39, umsteigen in Zug auf S1 ab ab IR ab 05.35, umsteigen in Zug auf S-Bahn ab Schaffhausen ab RE ab / S9 ab / RE ab stündlich S9 stündlich ab stündlich S-Bahn stündlich ab 01.17, umsteigen in Winterthur auf S-Bahn ab xx.45

10 Schwyz ab Extrazug ab 00.07, umsteigen in Zug auf S2 ab 00.37, umsteigen in Arth-Goldau auf S3 ab ab Extrazug ab 03.35, umsteigen in Luzern auf S3 ab 05.36, umsteigen in Arth-Goldau auf S2 ab Stein am Rhein ab S12 ab 23.47, umsteigen in Winterthur auf S29 ab ab S12 ab 01.17, umsteigen in Winterthur auf S-Bahn ab ab S12 ab 02.17, umsteigen in Winterthur auf S-Bahn ab ab S9 ab 03.07, umsteigen in Schaffhausen auf S8 ab (Achtung: Lange Wartezeit in Schaffhausen) ab S12 ab 04.17, umsteigen in Winterthur auf S29 ab Thayngen ab RE ab 00.35, umsteigen in Schaffhausen auf Bus N76* ab ab RE ab 01.07, umsteigen in Schaffhausen auf Bus N76* ab ab S9 ab 03.07, umsteigen in Schaffhausen auf S24 ab (Achtung: Lange Wartezeit in Schaffhausen) ab S9 ab 04.07, umsteigen in Schaffhausen auf S22 ab (Achtung: Lange Wartezeit in Schaffhausen) Uznach ab S15 ab 01.10, umsteigen in Rapperswil auf Bus 623* ab ab S5 ab 02.25, umsteigen in Rapperswil auf Bus 623* ab ab S2 ab 03.47, umsteigen in Ziegelbrücke auf S4 ab ab S5 ab 05.25, umsteigen in Rapperswil auf VAE ab S5 ab 05.55, umsteigen in Rapperswil auf S6 ab Uzwil ab IR ab ab Extrazug ab ab S12 ab 02.17, umsteigen in Winterthur auf S35 ab ab S12 ab 03.17, umsteigen in Winterthur auf S35 ab S12 ab 03.47, umsteigen in Winterthur auf S35 ab 04.15, umsteigen in Wil SG auf RE ab ab S-Bahn ab 04.17, umsteigen in Winterthur auf S35 ab 04.45, umsteigen in Wil SG auf S1 ab S-Bahn ab 04.47, umsteigen in Winterthur auf S35 ab 05.15, umsteigen in Wil SG auf RE ab ab IC ab Wattwil ab IR ab 00.17, umsteigen in Wil SG auf Bus 770* ab ab Extrazug ab 01.15, umsteigen in Wil SG auf Bus 770* ab ab S12 ab 03.47, umsteigen in Winterthur auf S35 ab 04.15, umsteigen in Wil SG auf S9 ab ab S12 ab 04.17, umsteigen in Winterthur aus S35, ab 04.45, umsteigen in Wil SG auf S9 ab S12 ab 04.47, umsteigen in Winterthur auf S35 ab 05.15, umsteigen in Wil SG auf S9 ab ab S5 ab 05.25, umsteigen in Rapperswil auf VAE ab 06.03

11 Weinfelden ab IC ab IR ab 00.17, umsteigen in Winterthur auf S30 ab stündlich S12 stündlich ab (bis 03.17), umsteigen in Winterthur auf S-Bahn ab xx.45 ab S-Bahn ab 04.17, umsteigen in Winterthur auf S-Bahn ab S8 ab ab S12 ab 05.17, umsteigen in Winterthur auf S30 ab S8 ab Wettingen ab S6 ab stündlich S12 ab xx.14 / xx.44 Wil SG ab IR ab stündlich S12 stündlich ab 00.47, umsteigen in Winterthur auf S35 ab xx.15 ab Extrazug ab stündlich S12 stündlich ab 01.17, umsteigen in Winterthur auf S-Bahn ab xx.45 Wohlen ab IR ab 00.08, umsteigen in Lenzburg auf S26 ab stündlich S12 ab xx.14, umsteigen in Dietikon auf S17 ab xx.33, umsteigen in Bremgarten West auf Bus ab xx.59 stündlich S12 ab xx.44, umsteigen in Dietikon auf S17 ab xx.03, umsteigen in Bremgarten West auf Bus ab xx.29 Ziegelbrücke ab S8 ab ab Extrazug ab ab S2 ab ab S2 ab ab S8 ab Zug stündlich S5 ab xx.09 / xx.39 ab Extrazüge ab / ab Extrazug ab ab Extrazug ab ab Extrazug ab * Nachtzuschlag obligatorisch Alle Verbindungen auf sbb.ch oder App SBB Mobile.

12 Die wichtigsten Verbindungen nach Hause. Fahrpläne Fernverkehr. 12 Die wichtigsten Verbindungen nach Hause für die Nächte 1./2. und 2./3. Juli Zürich HB Olten Bern. Extrazug Extrazug Extrazug Zürich HB ab Olten an ) Langenthal an I ) I I Herzogenbuchsee an I ) I I Burgdorf an I ) I I Bern an ) ) Umsteigen in Olten auf Interregio mit Abfahrt um ) Ankunftszeit am in Olten bzw. Bern Zürich HB Lenzburg Aarau. RE S3 Extrazug Extrazug Zürich HB ab Lenzburg an Aarau an Zürich HB Basel SBB. Extrazug Extrazug Extrazug Zürich HB ab Baden an I I Brugg an I I Sissach an I I I I Liestal an I I I I Frick an I I Stein-Säckingen an I I Rheinfelden an I I Pratteln an I I I Muttenz an I I I Basel SBB an Ihren persönlichen Fahrplan gibt s hier: sbb.ch oder App SBB Mobile.

13 Zürich HB Zug Luzern. 13 Extrazug Extrazug Extrazug Extrazug Extrazug Extrazug Zürich HB ab Zürich Enge 2) ab Zürich Wollishofen ab I I I I I Thalwil an I I I I Baar an Zug an ) Cham an I Rotkreuz an Gisikon-Root an I Ebikon an I Luzern an ) Anschluss in Zug um Uhr auf die S2 nach Arth-Goldau und in Arth-Goldau um Uhr auf die S3 bis nach Erstfeld 2) Diese Züge halten auf Grund des Zürifäscht ausserordentlich in Zürich Enge Zürich HB Ziegelbrücke Sargans Chur. RE Extrazug Extrazug Zürich HB ab Zürich Enge ab I Zürich Wollishofen ab I Thalwil an I Wädenswil an I Pfäffikon SZ an I I Lachen an I I Siebnen-Wangen an I Ziegelbrücke an I Unterterzen an I I Walenstadt an I Flums an I Sargans an Bad Ragaz an Maienfeld an Landquart an Chur an Anschluss an Bus Glarnerland. Ziegelbrücke ab Näfels an Glarus an Anschluss an den Nachtbus Schwanden-Linthal wird gewährt. Ihren persönlichen Fahrplan gibt s hier: sbb.ch oder App SBB Mobile.

14 14 Zürich HB Wil SG St. Gallen St. Margrethen. RE S12 S12 Extrazug S12 Zürich HB ab Zürich Stadelhofen ab I I I Zürich Flughafen an I I I Winterthur an I I umsteigen umsteigen I umsteigen I I S35 S35 I S Winterthur ab Wil SG an Uzwil an Flawil an Gossau SG an St. Gallen an I SN* I St. Gallen ab Rorschach an St. Margrethen an * Nachtzuschlag obligatorisch S12 S12 S12 S12 S12 S12 Zürich HB ab Zürich Stadelhofen ab Winterthur an umsteigen umsteigen umsteigen umsteigen umsteigen umsteigen S35 S S35 S S35 S35 Winterthur ab Wil SG an Uzwil an Flawil an Gossau SG an St. Gallen an St. Gallen ab Rorschach an St. Margrethen an S2 Ihren persönlichen Fahrplan gibt s hier: sbb.ch oder App SBB Mobile.

15 Zürich HB Romanshorn. 15 S12 1) S12 S12 S12 S12 S12 Zürich HB ab xx Zürich Stadelhofen ab xx.50 I Winterthur an xx umsteigen I umsteigen umsteigen umsteigen umsteigen umsteigen S I S S S S S Winterthur ab xx.15 I Frauenfeld an xx Felben-Wellhausen an xx.33 I Weinfelden an Romanshorn an ) Stündliche Verbindung nach Frauenfeld / Felben-Wellhausen von Ihren persönlichen Fahrplan gibt s hier: sbb.ch oder App SBB Mobile.

16 Event n Rail. Öffentlichen Verkehr und Eintritt kombinieren und von attraktiven Konditionen profitieren. sbb.ch/veranstaltungen MIT 10% Rabatt Foto: Bregenzer Festspiele/Marcel Hagen, Studio22

Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1

Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1 Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1 Ausgangslage. Das Angebot an Zweiradabstellplätzen an den Fernverkehrsbahnhöfen der SBB und in deren unmittelbarer Nähe soll

Mehr

Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. 25.39.d P-FV-MA-KOM SBB AG Personenverkehr Fernverkehr 3000 Bern 65 sbb.ch taschenfahrplan@sbb.ch Inhaltsverzeichnis. Rund um die

Mehr

Niederflureinstiege im Fernverkehr.

Niederflureinstiege im Fernverkehr. Niederflureinstiege im Fernverkehr. Rollmaterial mit Tiefeinstieg ermöglicht bei geeigneter Perronhöhe den niveaugleichen Zugang ins Fahrzeug. Tiefeinstiege finden sich im Fernverkehr bei den IC2000-Kompositionen

Mehr

Fahrplan Hinfahrt. Horaire pour l'aller.

Fahrplan Hinfahrt. Horaire pour l'aller. Fahrplan Hinfahrt. Horaire pour l'aller. WM-Qualifikationsspiel Schweiz Island, Freitag, 6. September 2013 Match de qualification pour la Coupe du monde Suisse Islande, vendredi 6 septembre 2013 S-Bahnen

Mehr

Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains.

Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains. Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains. Die ICN-Züge zwischen Biel/Bienne und Genf Flughafen fallen teilweise oder den ganzen Tag an folgenden Daten aus: 5. April bis 8. Mai 2013. Die SBB investiert in die Zukunft!

Mehr

Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber

Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber Damit du da bist, wo dein Fest ist. S-Bahn, Tram und Bus sind die ganze Nacht unterwegs. Ab 01.00h Nachtzuschlag. 50.13 Mit grossem Feuerwerk am See. www.silvesterzauber.ch

Mehr

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Stand Dezember 2010 S BAHN ZÜRICH 1 Kleine Geschichte der S Bahn Zürich 1967 Doppelspur Stäfa Uerikon Doppelspur Erlenbach Herrliberg Feldmeilen 1968 Doppelspur Küsnacht

Mehr

Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz

Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz Stand: 01. September 2015 China Europa Blockzug Service Von Chongqing, Wuhan und Zhengzhou bieten wir einen Service mit Abholungen

Mehr

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train. Riproduzione commerciale vietato

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train. Riproduzione commerciale vietato Die Rollstuhlsymbole in der nachfolgenden Liste informieren über die Rollstuhlzugänglichkeit des eingesetzten Rollmaterials. Über die Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten an den einzelnen Bahnhöfen mit oder

Mehr

Bauarbeiten Arth-Goldau - Steinen

Bauarbeiten Arth-Goldau - Steinen Amt für öffentlichen Verkehr Bauarbeiten Arth-Goldau - Steinen Streckensperre und Bahnersatz von Montag 23. Februar bis Samstag 6. Juni 2015 Auswirkungen auf den Fahrplan im Detail www.sz.ch Inhaltsverzeichnis

Mehr

Grosse Änderungen bei der S-Bahn

Grosse Änderungen bei der S-Bahn Stadtbus Winterthur 8403 Winterthur An die Bevölkerung von Winterthur und Umgebung www.stadtbus.winterthur.ch Im Dezember 2015 Grosse Änderungen bei der S-Bahn Geschätzte Damen und Herren Ein Jahr der

Mehr

Fahrplan 2016/17 Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen im Aargau

Fahrplan 2016/17 Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen im Aargau DEPARTEMENT BAU, VERKEHR UND UMWELT Fahrplan 2016/17 Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen im Aargau Planungsstand Mai 2015 Fernverkehr 2016 - wichtigste Änderungen Konzept / Zugslauf Änderung 2016

Mehr

Fahrpläne für die Hinfahrt nach Baden / Horaires pour le voyage à Baden

Fahrpläne für die Hinfahrt nach Baden / Horaires pour le voyage à Baden Fahrpläne für die Hinfahrt nach / Horaires pour le voyage à TRAIN SPÉCIAL / EXTRAZUG Région Bassin Lémanique / e De via et e à 1 train spécial avec une capacité totale de 960 personnes en 2 ème classe

Mehr

Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick

Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick Stadt Brugg Am 14. Dezember 2014 ist Fahrplanwechsel. Die wichtigsten Änderungen im Fahrplanangebot von PostAuto in Ihrer Region

Mehr

SMM 2015 Nationalliga A

SMM 2015 Nationalliga A SMM 2015 Nationalliga A Schwarz-Weiss Bern I Echallens I (Aufsteiger) Genève I Luzern I Neuchâtel I Riehen I Winterthur I Zürich I Réti I Wollishofen (Aufsteiger) I SMM 2015 Nationalliga B Ostgruppe Bodan

Mehr

BahnJournalisten Schweiz, Medienreise 2014

BahnJournalisten Schweiz, Medienreise 2014 S-Bahn St.Gallen, Zukunftsaussichten BahnJournalisten Schweiz, Medienreise 2014 Herisau, 14. April 2014 Volkswirtschaftsdepartement Inhalt 1. S-Bahn St.Gallen heute 2. Fahrplan 2015 Optimierungen 3. Restanzen

Mehr

11 Stützpunktbahnhöfe.*

11 Stützpunktbahnhöfe.* 11 Stützpunktbahnhöfe.* 11.1 Ausrüstungsstandards für Reisende mit einer Behinderung. 55 Zeichenerklärung zur Tabelle ab Seite 58. Billettschalter, mit Rollstuhl zugänglich. Stufenloser Perronzugang, Rampe

Mehr

Basel SBB. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016.

Basel SBB. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. Basel SBB. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. 25.05.d P-FV-MA-KOM SBB AG Personenverkehr Fernverkehr 3000 Bern 65 sbb.ch taschenfahrplan@sbb.ch Inhaltsverzeichnis. Rund um

Mehr

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein SMM 2012 Nationalliga A Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein Riehen Winterthur Zürich Réti Wollishofen SMM 2012 Nationalliga B Ostgruppe Baden Bodan Engadin Bianco Nero

Mehr

Bahn und Bus - Rund um die Uhr

Bahn und Bus - Rund um die Uhr Sperrfrist Montag, 27. August 2007, 09.30 Uhr Medienkonferenz in Frauenfeld Bahn und Bus - Rund um die Uhr Medien-Mitteilung 27. August 2007 Das Nachtnetz im Thurgau wird ausgebaut von Werner Fritschi,

Mehr

Dein Fahrplan 11/12!

Dein Fahrplan 11/12! Ganz einfach durch die Nächte. www.nachtwelle.ch Dein Fahrplan 11/12! Das Nachtbusangebot für die Region Baden-Wettingen, Bremgarten, Brugg und Wohlen. Alles mit dem richtigen Timing für deine Weiterfahrt

Mehr

Zugerland Verkehrsbetriebe AG An der Aa 6 CH-6304 Zug. Schweizerische Bundesbahnen SBB Regionalverkehr Zentralstrasse 1 CH-6002 Luzern

Zugerland Verkehrsbetriebe AG An der Aa 6 CH-6304 Zug. Schweizerische Bundesbahnen SBB Regionalverkehr Zentralstrasse 1 CH-6002 Luzern Zugerland Verkehrsbetriebe AG An der Aa 6 CH-6304 Zug Schweizerische Bundesbahnen SBB Regionalverkehr Zentralstrasse 1 CH-6002 Luzern www.a4-atelier.ch Wir vernetzen Zug Mit Bahn und Bus in die Zukunft

Mehr

Bauarbeiten im Freiamt.

Bauarbeiten im Freiamt. Bauarbeiten Freiamt. Bahnersatz zwischen Wohlen und Muri vom 07.04.2015 09.12.2016. sbb.ch/freiamt Für mehr Angebot und Komfort. Details zum Bauprojekt. 2 Das Bahnangebot nördlichen Freiamt Muri sowie

Mehr

Fahrplan Hinfahrt. Horaire pour l'aller.

Fahrplan Hinfahrt. Horaire pour l'aller. Fahrplan Hinfahrt. Horaire pour l'aller. EUROPEAN QUALIFIERS 2016 - Schweiz Litauen, 15. November 2014 EUROPEAN QUALIFIERS 2016 - Suisse Lituanie, le 15 novembre 2014 St. Gallen St. Gallen Winkeln. S5

Mehr

Bauarbeiten Arth-Goldau - Steinen

Bauarbeiten Arth-Goldau - Steinen Amt für öffentlichen Verkehr Bauarbeiten Arth-Goldau - Steinen Streckensperre und Bahnersatz von Montag 23. Februar bis Samstag 6. Juni 2015 www.sz.ch Inhaltsverzeichnis 1 Zusammenfassung 3 2 Weshalb wird

Mehr

Zürich München: neunmal täglich. Neu: Erste Fahrt um 6.16 Uhr. sbb.ch/deutschland AB CHF 24. * Kiedrowski, Rainer / DZT

Zürich München: neunmal täglich. Neu: Erste Fahrt um 6.16 Uhr. sbb.ch/deutschland AB CHF 24. * Kiedrowski, Rainer / DZT Zürich München: neunmal täglich. : Erste Fahrt um 6.16 Uhr. sbb.ch/deutschland AB CHF 24. * Kiedrowski, Rainer / DZT München München das etwas andere Deutschland. nmal täglich im Herzen Münchens ankommen.

Mehr

Digitale Werbung, die ankommt.

Digitale Werbung, die ankommt. Digitale Werbung, die ankommt. SBB Website. Platzierung TKP in CHF Skyscraper / Halfpage-Ad / Monstersky Run of Site (RoS) 16. Run of Channel 50. (RoC) Geo-Targeting 40. Skyscraper 160 600 90 JPEG, Halfpage-Ad

Mehr

Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009

Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009 Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009 Martin Bütikofer, Leiter Regionalverkehr SBB SBB Division Personenverkehr 12.9.2008 1 Personenverkehr Der Kunde

Mehr

Die Städte im Gespräch mit SBB und Astra. Zusammenarbeit SBB - Städte Jürg Stöckli Leiter Immobilien Bern, 4.9.2015

Die Städte im Gespräch mit SBB und Astra. Zusammenarbeit SBB - Städte Jürg Stöckli Leiter Immobilien Bern, 4.9.2015 Die Städte im Gespräch mit SBB und Astra. Zusammenarbeit SBB - Städte Jürg Stöckli Leiter Immobilien Bern, 4.9.2015 SBB Immobilien ist wichtig für die SBB. Verhältnis des Umsatzes zwischen Verkehrsgeschäft

Mehr

Alle einsteigen, bitte!

Alle einsteigen, bitte! Alle einsteigen, bitte! Inhaltsverzeichnis Seite Der OSTWIND bläst für alle So funktioniert der Zonentarif 3 Einzelbillette und Mehrfahrtenkarte 4 5 Tageskarte und Multi-Tageskarte 6 7 9-Uhr-Tageskarte

Mehr

GSM-R Der digitale Mobilfunk der SBB. Die Bahn verbindet Menschen.

GSM-R Der digitale Mobilfunk der SBB. Die Bahn verbindet Menschen. GSM-R Der digitale Mobilfunk der SBB. Die Bahn verbindet Menschen. Was ist GSM-R. GSM-R ist für die SBB die neue Plattform für mobile Kommunikation. 2 Die digitale Kommunikationsplattform «Global System

Mehr

Mit dem Zug direkt an die Expo Milano 2015.

Mit dem Zug direkt an die Expo Milano 2015. Mit dem Zug direkt an die Expo Milano 2015. sbb.ch/expo2015 Staufrei und bequem an die Expo Milano 2015. Eine Weltreise in einem Tag. Vom 1. Mai bis am 31. Oktober 2015 findet die Expo in Mailand statt.

Mehr

Neu: Schweiz Österreich alle zwei Stunden. sbb.ch/oesterreich 48. *

Neu: Schweiz Österreich alle zwei Stunden. sbb.ch/oesterreich 48. * Neu: Schweiz Österreich alle zwei Stunden. sbb.ch/oesterreich Zürich HB Innsbruck HB 48. * Österreich Werbung, Weinhaeupl W. Innsbruck Tourismus Entspannt reisen, ausgeruht ankommen. Alle zwei Stunden

Mehr

S-Bahn Luzern. Stadtbahn Zug. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016.

S-Bahn Luzern. Stadtbahn Zug. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. S-Bahn Luzern. Stadtbahn Zug. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 S1 Luzern Zug Baar 6 S1 Baar Lindenpark Zug Luzern Sursee (direkte

Mehr

T NACHTZUSCHLAG Metropolitanregion Zürich. 13. Dezember 2015

T NACHTZUSCHLAG Metropolitanregion Zürich. 13. Dezember 2015 T651.31 NACHTZUSCHLAG Metropolitanregion Zürich 13. Dezember 2015 Inhaltsverzeichnis T651.31 Nachtzuschlag Metropolitanregion Zürich...1 0 Geltungsbereich...1 1 Gültigkeit...1 2 Sortiment / Preise...1

Mehr

Streckensperrung Mammern Steckborn

Streckensperrung Mammern Steckborn Streckensperrung Mammern Steckborn Montag, 24. Oktober Sonntag, 6. November 2016 Bahnersatz der mit Bussen Wir bauen um! Die SBB erneuert die Fahrbahn zwischen Mammern und Steckborn. Deshalb wird die Strecke

Mehr

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig 09.12.12 14.12.13

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig 09.12.12 14.12.13 S-Bahn-Taktfahrplan Gültig 09.12.1214.12.13 Bitte beachten Sie, die S2, S8, S14, S21 und S24 verkehren in Zürich HB ab den Gleisen 5154. Dadurch entstehen längere Umsteigewege und -zeiten auf die städtischen

Mehr

Wilhelm Tell Express. Mit Schiff und Bahn auf den Spuren der Schweiz.

Wilhelm Tell Express. Mit Schiff und Bahn auf den Spuren der Schweiz. Wilhelm Tell Express. Mit Schiff und Bahn auf den Spuren der Schweiz. Dampfschiff auf dem Vierwaldstättersee Über den See und die Berge. Eine einzigartige Tour de Suisse. Mit dem Wilhelm Tell Express reisen

Mehr

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal.

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal. Mobil in Hellenthal Unterwegs mit Bus & Bahn Wildgehege Hellenthal 829 Richtung Schleiden und Kall Blumenthal 879 839 Reifferscheid Dickerscheid Hollerath 838 837 Ramscheid 838 Richtung Kall 835 Paulushof

Mehr

Erfolg oder Misserfolg für das Mobilitätskonzept. Patrick Eicher, Luzern, 20. Februar 2014

Erfolg oder Misserfolg für das Mobilitätskonzept. Patrick Eicher, Luzern, 20. Februar 2014 Erfolg oder Misserfolg für das Mobilitätskonzept Patrick Eicher, Luzern, 20. Februar 2014 Agenda. 1. Wer steht da vorne? 2. Warum Vollintegration 3. Planung Struktur Grossevents Aufbau ÖV-Leistung Was

Mehr

Gleiserneuerung Schaffhausen Singen (Htw) Frühere Zugfahrzeiten infolge der Arbeiten in Thayngen 24. Februar bis 7. März 2016 (Phase 2)

Gleiserneuerung Schaffhausen Singen (Htw) Frühere Zugfahrzeiten infolge der Arbeiten in Thayngen 24. Februar bis 7. März 2016 (Phase 2) 2 Besondere Regelungen für regionale Ticket-Angebote während der Baumaßnahme Im Bauzeitraum 12. Februar bis 11. Mai 2016 gelten auf der Hochrheinbahn in den Zügen der DB Regio AG zwischen Basel Bad Bf

Mehr

Konzept öffentlicher Verkehr 2014

Konzept öffentlicher Verkehr 2014 Arbeitsgruppe für Siedlungsplanung und Architektur AG Departement Bau und Umwelt des Kantons Glarus Konzept öffentlicher Verkehr 2014 Szenarien im Hinblick auf den stündlichen GlarnerSprinter Grobkonzept

Mehr

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6 Inhaltsverzeichnis S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1 S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ S14 Zürich HB - Hinwil 6 S15 Affoltern a. Albis - Rapperswil 8 S7 Gültig ab 1. Dezember 010 Winterthur

Mehr

zug : transportation

zug : transportation zug : transportation Bild «kreuzende Buse» nicht vorhanden Kanton Zug hohe Mobilität garantiert Zug liegt zentral. Die kurzen Wege zum Arbeitsort, zur Schule, zum Einkaufen, ins Restaurant und zu Freizeit-

Mehr

BASS. Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens

BASS. Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens Alleinstehender Verheiratet ohne Kinder Verheiratet 2 Kinder Verheiratet

Mehr

Dep Journey Arr Change Dep Journey Arr Dur. Servicedays 6:10 EN 414 _ Y. 7:53 Buchs SG 7:53 Walk (0 Min.) not every day b

Dep Journey Arr Change Dep Journey Arr Dur. Servicedays 6:10 EN 414 _ Y. 7:53 Buchs SG 7:53 Walk (0 Min.) not every day b our Personal Timetable valid from 11.12.2016 to 09.12.2017 St.Anton am Arlberg Bahnhof Zürich Flughafen 6:10 EN 414 _ 6:10 EN 414 _ 6:10 EN 414 _ 6:48 EN 246 _ 6:48 EN 246 _ 6:48 EN 246 _ 6:48 EN 246 _

Mehr

Aachen Düren ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB 20 die euregiobahn

Aachen Düren ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB 20 die euregiobahn 7 Aachen ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB die euregiobahn montags bis freitags Linie S13 RB RE1 RE9 RB RE1 RB RE9 RE1 RB RE1 RE1 RB RE9 RB ICE79 RE1 RB RE9 RB THA RE1 RB Bahnhöfe Aachen

Mehr

Dank Ihnen kommt auch die Natur zum Zug.

Dank Ihnen kommt auch die Natur zum Zug. Dank Ihnen kommt auch die Natur zum. Holcim (Schweiz) AG konnte durch Bahntransporte mit SBB Cargo Schweiz circa 113 238 Lastwagenfahrten einsparen. Auf diese Weise hat Holcim (Schweiz) AG ca. 17 36 t

Mehr

Informationsbroschüre Hotelauswahl und Preise 2014

Informationsbroschüre Hotelauswahl und Preise 2014 Informationsbroschüre Hotelauswahl und 2014 Engineering Excellence 2 Hotelpreise 2014 Inhalt Inhalt Anfahrt Netstal-Maschinen AG...3 Hotel Glarnerhof...4 Hotel Römerturm...5 Hotel Speer...6 Hotel Schützenhof...7

Mehr

Streckensperrung Winterthur Bauma

Streckensperrung Winterthur Bauma Streckensperrung Winterthur Bauma 27. Juli 21. August 2015 Streckenumbau und Bahnersatz mit Bussen Wir bauen für Sie! Die SBB erneuert im Tösstal die Streckengleise. Der Umbau erfolgt in mehreren Phasen.

Mehr

Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz

Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Verkehr BAV Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz Fachgespräch der Bundestagsfraktion Bündnis

Mehr

ZUG. Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. städte

ZUG. Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. städte ZUG Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. die besten städte Wo gibt es die attraktivsten Jobs, den grössten Wohlstand, die höchste Dynamik und

Mehr

Werbekonzept Werbefünfliber

Werbekonzept Werbefünfliber Werbekonzept Werbefünfliber Schweizerischer Marktverband Sektion Zentralschweiz Berufsverband des Schweizerischen Markthandels Stark Mitenand Vorwärts Inhaltsverzeichnis - Konzept Werbefünfliber - Administration

Mehr

Verwirklichen Sie den Traum vom Eigenheim in Eschenz.

Verwirklichen Sie den Traum vom Eigenheim in Eschenz. Verwirklichen Sie den Traum vom Eigenheim in Eschenz. VERKAUF BERATUNG Thomas Götz Immobilien-Treuhand Postfach 304 Neugass 9 8260 Stein am Rhein Telefon 052 741 14 41 Fax 052 741 64 41 Mobile 079 512

Mehr

UmWeLtVeLOWege in DeR schweiz

UmWeLtVeLOWege in DeR schweiz UmWeLtVeLOWege in DeR schweiz Naturnahe Erlebnistouren plus Umweltbildung www.umweltveloweg.ch Der erste Weg wird bald eröffnet! Die Idee Bist du gern in Bewegung, liebst die Natur und willst etwas Nützliches

Mehr

30. Konferenz der kantonalen Aufsichtsstellen über die Gemeindefinanzen vom 24. und 25. September 2015 im Kanton Appenzell Ausserrhoden

30. Konferenz der kantonalen Aufsichtsstellen über die Gemeindefinanzen vom 24. und 25. September 2015 im Kanton Appenzell Ausserrhoden KONFERENZ DER KANTONALEN AUFSICHTSSTELLEN ÜBER DIE GEMEINDEFINANZEN CONFERENCE DES AUTORITES CANTONALES DE SURVEILLANCE DES FINANCES COMMUNALES CONFERENZA DELLE AUTORITA DI VIGILANZA SULLE FINANZE DEI

Mehr

VILLA DEGERSHEIM. Ferien für geistig und/oder psychisch beeinträchtigte Erwachsene. Wochenend- und Ferienplätze. Verein pro Ferien

VILLA DEGERSHEIM. Ferien für geistig und/oder psychisch beeinträchtigte Erwachsene. Wochenend- und Ferienplätze. Verein pro Ferien VILLA DEGERSHEIM Ferien für geistig und/oder psychisch beeinträchtigte Erwachsene Wochenend- und Ferienplätze Verein pro Ferien WOCHENEND- UND FERIENPLÄTZE An Wochenenden und während den Ferien ersetzt

Mehr

Fahrplanverfahren 11-12

Fahrplanverfahren 11-12 Fahrplanverfahren 11-12 Vorgaben des ZVV für die marktverantwortlichen Verkehrsunternehmen (MVU) Ein Blick zurück Fahrplanverfahren 07-08: Ausbau S-Bahn und Feinverteiler e e für rund 16 Mio. Fr. Änderungen

Mehr

Kontaktliste der Ärztenetze mit einer vertraglichen Zusammenarbeit mit der Helsana-Gruppe

Kontaktliste der Ärztenetze mit einer vertraglichen Zusammenarbeit mit der Helsana-Gruppe Kontaktliste der Ärztenetze mit einer vertraglichen Zusammenarbeit mit der Helsana-Gruppe IfA Baden AG Baden IfA Baden beschäftigt Ärzte in einem Anstellungs verhältnis www.arbeitsmedizin.ch medix aargau

Mehr

Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen

Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen Hauptbahnhof - Zürich Ausgeführt 1997, Bern Tel. 044 245 25 21 Röntgen-/Langstrasse, Zürich Ausgeführt 1998 Stadtpolizei Zürich Herr Marcel Fäh Tel. 044

Mehr

Persönlicher Fahrplan

Persönlicher Fahrplan Persönlicher Fahrplan (gültig vom 02.05.2016 bis 10.12.2016) Rostock Hbf Warnemünde Ab Zug An Umsteigen Ab Zug An Dauer Verkehrstage 0:03 e1 0:24 0:21 täglich 1:26 e1 1:47 0:21 Mo, Sa, So 3:32 Bus F2 3:44

Mehr

Unterwegs mit Bus & Bahn

Unterwegs mit Bus & Bahn Mobil in Blankenheim Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen Nettersheim 820 Bad Münstereifel Tondorf DB DB H Gewerbegebiet 824 Blankenheim 825 Rohr Trier Dahlem 834 Freilingen Lommersdorf Ripsdorf Hüngersdorf

Mehr

Unterwegs mit Bus & Bahn

Unterwegs mit Bus & Bahn Mobil in Nettersheim Unterwegs mit Bus & Bahn Bad Münstereifel Euskirchen, Köln Kall DB H Mechernich 830 821 Zingsheim Pesch Roderath Bouderath 824 Holzmülheim Nettersheim DB Engelgau Frohngau Kall 835

Mehr

Unterwegs mit Bus & Bahn

Unterwegs mit Bus & Bahn Mobil in Nettersheim Unterwegs mit Bus & Bahn Bad Münstereifel Kall Mechernich Pesch Kall Euskirchen, Köln 835 Marmagen DB H Nettersheim 821 DB Zingsheim 830 Roderath 824 Bouderath 824 Holzmülheim Engelgau

Mehr

Verein Momo Sammelgruppen Deutschschweiz Herr Robin Wehrle Regensbergstrasse Zürich. Zürich,

Verein Momo Sammelgruppen Deutschschweiz Herr Robin Wehrle Regensbergstrasse Zürich. Zürich, SBB Immobilien RailCity - Museumstrasse 1 Postfach 1901 8021 Zürich Verein Momo Sammelgruppen Deutschschweiz Herr Robin Wehrle Regensbergstrasse 216 8050 Zürich Zürich, 25.02.2015 Bewilligung Unterschriftensammlung

Mehr

Wir fahren, Sie surfen.

Wir fahren, Sie surfen. Online im Zug Wir fahren, Sie surfen. Für alle Zugreisenden 1. Klasse bietet Swisscom zusammen mit der SBB den Service «Online im Zug». Reisende können in den InterCity-Wagen der 1. Klasse mit Businesszone

Mehr

Mit dem Rollstuhl im Thurbo-Land

Mit dem Rollstuhl im Thurbo-Land Mit dem im Thurbo-Land 51.00.d Ausgabe 2014 Zeichenerklärung Hauptinformation Freier Zugang zu und Zug auch mit dem. Eingeschränkter Zugang für Menschen mit Gehbehinderung, oder Kinderwagen. Kein Zugang

Mehr

Rapperswil-Jona Stadtbus Fahrplan

Rapperswil-Jona Stadtbus Fahrplan Rapperswil-Jona Stadtbus Fahrplan Stadtbus Linien 991, 992, 993, 994, 995 LinthBus Linie 622 Rapperswil Eschenbach Wattwil VZO-Bus Linie 885 Rapperswil Rüti Wald ( Atzmännig) BollingerBus Bahnverbindungen:

Mehr

Lernkontrolle Aufgabenblatt

Lernkontrolle Aufgabenblatt 1/10 Name: Punkte: Note: G e o g r a f i e d e r S c h w e i z 1. Wie ist die Schweiz topografisch eingeteilt? 2. Benenne folgende Kantone (Grossbuchstaben), Städte (kleine Buchstaben) und Gewässer (Zahlen):

Mehr

Die Entwicklung der Bahninfrastruktur in der Schweiz (ZEB)

Die Entwicklung der Bahninfrastruktur in der Schweiz (ZEB) Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Verkehr BAV Die Entwicklung der Bahninfrastruktur in der Schweiz (ZEB) FSU-Konferenz Luzern, 25.11.2008 Was

Mehr

Hamburg Elmshorn Neumünster Kiel und zurück

Hamburg Elmshorn Neumünster Kiel und zurück WWW.NAH.SH 2015 103 (RE 6, RE 7, RB 61, RE 70, RB 71, RB 77) Hamburg Elmshorn Neumünster Kiel und zurück gültig vom 1. Dezember 201 bis 13. Dezember 2015 Um einen besseren Überblick über die Fahrzeiten

Mehr

Verbundtarif ZVV. Tarif 651.8. Kapitel 1, Begriffe und Geltungsbereiche

Verbundtarif ZVV. Tarif 651.8. Kapitel 1, Begriffe und Geltungsbereiche Verbundtarif ZVV Tarif 651.8 Kapitel 1, Begriffe und Geltungsbereiche Ausgabe: 13.12.2015 1 Begriffe, Geltungsbereiche 1.0 Verbundtarifgebiet, Verbundfahrausweise 1.00 Das Verbundgebiet erstreckt sich

Mehr

Sollen Tausende von Personen in der Schweiz Ihre Werbung sehen?

Sollen Tausende von Personen in der Schweiz Ihre Werbung sehen? Sollen Tausende von Personen in der Schweiz Ihre Werbung sehen? 32% der 15- bis 19-jährigen Frauen und 24% der jungen Männer nehmen die Bahn. 41 Minuten dauert die durchschnittliche Fahrzeit der Berufspendler

Mehr

Schweizmaterialien 11

Schweizmaterialien 11 Hinweise für die Kursleitung Vorbereitung: Besorgen Sie für Ihre Kursteilnehmenden (TN) das aktuelle ZVV Liniennetz der Stadt Zürich (ein Plan für 2 TN ist ausreichend). Sie bekommen den Plan gratis an

Mehr

Verzeichnis der EDK-anerkannten Fachmittelschulausweise und Fachmaturitätszeugnisse

Verzeichnis der EDK-anerkannten Fachmittelschulausweise und Fachmaturitätszeugnisse VERZEICHNIS FMS REGISTRE ECG Koordinationsbereich Sekundarstufe II und Berufsbildung, 2.8.2016 Unité de coordination Secondaire II et Formation professionnelle, 2.8.2016 Verzeichnis der EDK-anerkannten

Mehr

Mit der SBB kommt Ihre Werbung gut an. SBB Werbung.

Mit der SBB kommt Ihre Werbung gut an. SBB Werbung. Mit der SBB kommt Ihre Werbung gut an. SBB Werbung. Ohne Halt zu mehr Kontaktchancen. Inhaltsverzeichnis. 2 Züge und Bahnhöfe sind exklusive Werbeträger. Denn nirgendwo sonst sind Ihre Kontaktchancen so

Mehr

» Drucken» Fenster schliessen

» Drucken» Fenster schliessen 1.01.2006 16:24 Uhr» Drucken» Fenster schliessen Übersicht Details Bahnhof/Haltestelle Datum Zeit Dauer Umst. Reise mit 1 Winterthur 0.04.06 ab 0:8 :44 4 IC, IR, R, BUS Sent, posta an 09:42 2 Winterthur

Mehr

EINLADUNG Instandhaltungstag 2015. Strategieentwicklung in der Instandhaltung und Blick hinter die Kulissen des Zoo Zürich

EINLADUNG Instandhaltungstag 2015. Strategieentwicklung in der Instandhaltung und Blick hinter die Kulissen des Zoo Zürich EINLADUNG Instandhaltungstag 2015 Strategieentwicklung in der Instandhaltung und Blick hinter die Kulissen des Zoo Zürich 28. Oktober 2015, 13.15 17.30 Uhr Zoo Zürich fmpro schweizerischer verband für

Mehr

Glacier-Express. Mit der Bahn durch die Schweiz. Mit der Bahn durch die Schweiz

Glacier-Express. Mit der Bahn durch die Schweiz. Mit der Bahn durch die Schweiz Glacier-Express 6. 11.8.2009 17. 22.9.2009 Mit der Bahn durch die Schweiz Mit der Bahn durch die Schweiz Görresstraße 16 D-80798 München Tel.: 089/2724505 Fax: 0 89/2 72 59 32 Info@expert-reisen.de www.expert-reisen.de

Mehr

Zürich und Umgebung auf eigene Faust entdecken Tipps und Tricks

Zürich und Umgebung auf eigene Faust entdecken Tipps und Tricks Zürich und Umgebung auf eigene Faust entdecken Tipps und Tricks Zürich ist eine einzigartige Stadt: Als Schweizer Metropole am Zürichsee mit Blick auf schneebedeckte Alpen, bietet Zürich einen faszinierenden

Mehr

Mobil in. Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen. 801 Arloff DB G. Euskirchen. Bad Münstereifel. Nettersheim, Kall. Frohngau, Blankenheim.

Mobil in. Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen. 801 Arloff DB G. Euskirchen. Bad Münstereifel. Nettersheim, Kall. Frohngau, Blankenheim. Mobil in Bad Münstereifel Unterwegs mit Bus & Bahn Euskirchen DB DB DB G Iversheim 801 801 Arloff Euskirchen 802 821 DB Bad Münstereifel Nettersheim, Kall 821 Frohngau, Blankenheim 824 824 Eicherscheid

Mehr

Der Sinnersdorfer Fahrplan 2011/2012

Der Sinnersdorfer Fahrplan 2011/2012 Der Sinnersdorfer Fahrplan 2011/2012 der SPD Sinnersdorf www.spd-sinnersdorf.de gültig ab 11.12.2011 für alle, die mit Bus und Bahn fahren Ihre Fahrkarten für den Nahverkehr erhalten Sie in den Bussen

Mehr

Internationale Zugsverbindungen mit Veloselbstverlad

Internationale Zugsverbindungen mit Veloselbstverlad Schweiz Italien Schweiz c 35 q ab 05.42 Genève 12.18 an c 32 q A 24 an 08.12 Domodossola 09.48 ab an 09.35 Milano Centrale 08.25 ab 4 c 39 q ab 13.42 Genève 16.18 an c 34 q A 24 an 16.12 Domodossola 13.48

Mehr

Angebotsentwicklung bis 2021

Angebotsentwicklung bis 2021 DEPARTEMENT BAU, VERKEHR UND UMWELT S-Bahn Aargau 2016 ff. Angebotsentwicklung bis 2021 Referat an der öffentlichen Informations- und Orientierungsveranstaltung am 29. Mai 2013 in Kölliken Hans Ruedi Rihs,

Mehr

Mehr Zug für die S-Bahn St.Gallen 2013. Vorschläge für ein besseres Angebot im nördlichen Kantonsteil

Mehr Zug für die S-Bahn St.Gallen 2013. Vorschläge für ein besseres Angebot im nördlichen Kantonsteil Mehr Zug für die S-Bahn St.Gallen 2013 Vorschläge für ein besseres Angebot im nördlichen Kantonsteil Motivation Nach jahrelanger Vorankündigung wurden im Herbst 2007 erste Details der nächsten Ausbaustufe

Mehr

Resultate und Ranglisten HRV OST Schlussrangliste komplett Saison 2012/2013

Resultate und Ranglisten HRV OST Schlussrangliste komplett Saison 2012/2013 Resultate und n HRV OST M2-F Männer 2. Liga, Finalrunde 1. SG "PfadiYoungsters" Kloten Hb 2 1 0 1 50 : 46 4 2 2. Kadetten Schaffhausen 2 2 1 0 1 46 : 50-4 2 M2-HF1 Männer 2. Liga, Halbfinal Gruppe 1 1.

Mehr

Mit vergünstigten Angeboten für das Freiamt. Feiern Sie mit uns in Wohlen, Muri und Sins. Am Samstag, 27. November 2010.

Mit vergünstigten Angeboten für das Freiamt. Feiern Sie mit uns in Wohlen, Muri und Sins. Am Samstag, 27. November 2010. Mehr Zug und Bus für das Freiamt. Mit vergünstigten Angeboten für das Freiamt. Feiern Sie mit uns in Wohlen, Muri und Sins. Am Samstag, 27. November 2010. «Jetzt sind Sie am Zug!» 2 Liebe Leserinnen und

Mehr

Mobil in Mechernich. Unterwegs mit Bus & Bahn. Euskirchen. Zülpich. Kall. Zingsheim. 809 Mechernich. Floisdorf. Berg. Eicks. Satzvey.

Mobil in Mechernich. Unterwegs mit Bus & Bahn. Euskirchen. Zülpich. Kall. Zingsheim. 809 Mechernich. Floisdorf. Berg. Eicks. Satzvey. Mobil in Mechernich Unterwegs mit Bus & Bahn Berg 888 894 Bleibuir Roggendorf 897 Schützendorf Wielspütz Strempt 808 Voißel Kall Floisdorf Eicks Glehn 888 Hostel Bergbuir Kallmuth 811 Freilichtmuseum Zülpich

Mehr

Abfahrt St. Gallen. v Selbstkontrolle. Zeichenerklärung

Abfahrt St. Gallen. v Selbstkontrolle. Zeichenerklärung Abfahrt St. Gallen 3 5 38 a Gais (- C Appenzell) 10 08 Gais - Appenzell 13 15 08 Gais - Appenzell 13 20 10 Gais - Appenzell 13 3 5 40 Trogen : 10 25 Trogen : 15 25 Trogen : 20 25 Trogen : 5 55 Trogen :

Mehr

Alle Informationen rund um den neuen Wiener Hauptbahnhof finden Sie unter: oebb.at/hauptbahnhof

Alle Informationen rund um den neuen Wiener Hauptbahnhof finden Sie unter: oebb.at/hauptbahnhof An alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Gemeinden entlang der ÖBB-Bahnlinien in Niederösterreich ÖBB-Personenverkehr AG Nah- und Regionalverkehr Regionalmanagement Ostregion Key Accounting Niederösterreich

Mehr

Tageskarten Zonendefinition siehe Seite 30

Tageskarten Zonendefinition siehe Seite 30 Tageskarten Zonendefinition siehe Seite 30 12 13 Tageskarten für Skifahrer und Snowboarder 1 Tag 48.00 36.00 24.00 45.00 34.00 22.50 1 Tag Low Season* 35.00 26.00 17.50 35.00 26.00 17.50 2 Tage 92.00 69.00

Mehr

Mosel-Express. die grosse SERVRAIL Extrazugsrundreise. 26. - 29. September 2015 (4 Tage) Reise der DFB Sektion Zürich

Mosel-Express. die grosse SERVRAIL Extrazugsrundreise. 26. - 29. September 2015 (4 Tage) Reise der DFB Sektion Zürich SERVRAIL GmbH Postfach 335 3027 Bern / Schweiz Telefon 031 311 89 51 E-Mail info@servrail.ch Web www.servrail.ch Reise der DFB Sektion Zürich Mosel-Express die grosse SERVRAIL Extrazugsrundreise 26. -

Mehr

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel 8A Lehrerkommentar MST Ziele Arbeitsauftrag Lehrplan: Eine Reise oder einen Ausflug planen. Die Kinder realisieren, dass das öffentliche Verkehrsnetz rund um den Flughafen sehr gut ausgebaut ist und man

Mehr

Probiere jetzt das familia pure balance Mandeln & Honig in einer der folgenden Coop Filialen

Probiere jetzt das familia pure balance Mandeln & Honig in einer der folgenden Coop Filialen Probiere jetzt das familia pure balance Mandeln & Honig in einer der folgenden Coop Filialen Verkaufsstelle KW Tag Datum Einsatzzeiten Affoltern a. A. Coopark 40 Mittwoch 02.10.2013 0900-1900 Wattwil 40

Mehr

3.000 Das Sortiment besteht aus drei Artikeln mit der Bezeichnung "Nachtzuschlag : Nachtzuschlag datiert: CHF 5.00 PRISMA-Artikel 1970

3.000 Das Sortiment besteht aus drei Artikeln mit der Bezeichnung Nachtzuschlag : Nachtzuschlag datiert: CHF 5.00 PRISMA-Artikel 1970 Tarif 651.31 1 Geltungsbereich 1.000 Der Einheits-Nachtzuschlag gilt auf den Nachtangeboten der Verbünde ZVV, A-Welle, FlexTax, Ostwind, TV Zug, TV Schwyz und Z-Pass sowie in den Nachtzügen Zürich Luzern.

Mehr

Sperrung der Rheinbrücke Waldshut / Koblenz ab 30.06.2014 Information für die Gewerbliche Warenabfertigung

Sperrung der Rheinbrücke Waldshut / Koblenz ab 30.06.2014 Information für die Gewerbliche Warenabfertigung Stand 12.03.2014 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Eidgenössische Zollverwaltung EZV Sperrung der Rheinbrücke Waldshut / Koblenz ab 30.06.2014 Information für die Gewerbliche Warenabfertigung Ab dem

Mehr

Kiel Lübeck Lüneburg und zurück

Kiel Lübeck Lüneburg und zurück www.nah.sh 016 RE 8, RB 84 Kiel Lübeck Lüneburg und zurück gültig vom 1. Dezember 015 bis 10. Dezember 016 Um einen besseren Überblick über die Fahrzeiten zu erhalten, können Sie diese Seite einfach an

Mehr

Ganz einfach VVS-Verbundfahrkarten aus dem DB Fahrkartenautomat

Ganz einfach VVS-Verbundfahrkarten aus dem DB Fahrkartenautomat Was tun bei einer Automatenstörung? Leider kommt es vor, dass Automaten defekt sind und ein Fahrkartenkauf nicht möglich ist. Steht auch kein anderer funktionsfähiger Automat in der Nähe zur Verfügung,

Mehr

Neuer Busbahnhof Hüntwangen-Wil 21. November 2014. Alexander Häne, Leiter Angebot

Neuer Busbahnhof Hüntwangen-Wil 21. November 2014. Alexander Häne, Leiter Angebot Neuer Busbahnhof Hüntwangen-Wil 21. November 2014 Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Post-Menü mit der Funktion «Folie einfügen» erneut einfügen. Sonst kann kein Bild hinter die

Mehr

Tipps für Ihre Italienreise.

Tipps für Ihre Italienreise. Tipps für Ihre Italienreise. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Im Nord-Süd-Verkehr über den Gotthard kam es in der Vergangenheit leider gehäuft zu Verspätungen und Zugsausfällen. Deshalb haben wir

Mehr