Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis"

Transkript

1 Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

2 25.39.d P-FV-MA-KOM SBB AG Personenverkehr Fernverkehr 3000 Bern 65 sbb.ch

3 Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Im Zug 5 Aarau 6 Baden 11 Basel SBB 16 Bellinzona 19 Bern (via Sursee) 21 Bern (via Langnau) 23 Biel/Bienne 24 Brig 27 Chur 28 Einsiedeln 31 Engelberg 33 Fribourg/Freiburg 35 Genève 36 Genève-Aéroport 37 Interlaken Ost 38 Lausanne 39 Liestal 41 Locarno 44 Lugano 47 Neuchâtel 49 Olten 51 Rapperswil (via Arth-Goldau, Biberbrugg) 54 Rapperswil (via Thalwil, Pfäffikon SZ) 57 Romanshorn (via Arth-Goldau, Rapperswil) 59 Romanshorn (via Zürich HB) 61 Schaffhausen 62 Sion 66 Solothurn 69 St. Gallen (via Arth-Goldau, Rapperswil) 72 St. Gallen (via Zürich HB) 73 Thun 76 Visp 79 Winterthur 82 Zug 85 Zürich Enge 87 Zürich Flughafen 89 Zürich HB 91 Zürich Oerlikon

4 Rund um die Zugfahrt. Vor Reiseantritt. Dieses Zeichen am Fahrzeug erinnert Sie daran, dass hier keine Billette verkauft werden. Bitte kaufen und/oder entwerten Sie Ihren Fahrausweis vor Reiseantritt. Ohne gültigen Fahrausweis bezahlen Sie einen Zuschlag. Ihre Personalien werden erfasst. Der Zuschlag erhöht sich im Wiederholungsfall. Call Center Handicap. Täglich von 6 bis 22 Uhr unter der Gratisnummer oder per erreichbar. Effizient und klimafreundlich von Tür zu Tür. Im Online-Fahrplan können Sie den CO -Ausstoss und die Effizienz von Zug- und Autoreisen vergleichen. Durch eine individuelle Kombination von Velo, Auto und Bahn optimieren Sie Ihre Reise zusätzlich. sbb.ch/mobilitaet sbb.ch/fahrplan Der Online-Fahrplan liefert Ihnen alle Verbindungen von Tür zu Tür, sogar mit Kartenausschnitten für Fusswege. Und im SBB Ticket Shop kaufen Sie Billette online. SBB Mobile. Mit Ihrem Smartphone und der kostenlosen Applikation SBB Mobile fragen Sie Fahrpläne in Echtzeit ab und kaufen anschliessend auch gleich Billette. sbb.ch/mobile Aktuelle Bahnverkehrsinformationen. Automatische Bahnverkehrsinformationen. Telefon 166 (CHF 0.50 pro Anruf und Minute vom Schweizer Festnetz), sbb.ch/166. 4

5 Im Zug. SBB Restaurant und Bistro. À-la-carte-Gerichte, Snacks und verschiedene Getränke im und von 6.30 bis 21 Uhr. Achten Sie auf die Symbole und. Starbucks Coffee House. Einzigartige Atmosphäre mit Kaffeekreationen und Speisen im Genève St. Gallen täglich in vier Zügen pro Richtung. Achten Sie auf das Symbol. Familienwagen. Der rollende Spielplatz in -Doppelstockzügen. Achten Sie auf das Symbol. Familienzone. Mehr Platz für Kinderwagen sowie Brettspiele auf den Seitentischen im. Businesszone. In den Wagen mit Laptop-Piktogramm gibts Arbeitstische mit Steckdosen. SBB Minibar. Gut bedient am Sitzplatz mit Getränken und Snacks im von 6.30 bis Uhr. Achten Sie auf das Symbol. Ruhezone. Für eine ruhige Fahrt. Folgendes ist nicht erwünscht: Telefonieren, Musikhören (auch mit Kopfhörer), Abspielen von Filmen sowie Gespräche. Veloselbstverlad. Velos im Selbstverlad benötigen ein Velobillett. Für Gruppen ab zehn Personen nicht erlaubt. Im Reservierung obligatorisch vom 21. März bis 31. Oktober. Der Transport von Spezialfahrrädern, die länger als zwei Meter sind, ist in,, und Zügen der SBB nicht möglich. sbb.ch/veloverlad sbb.ch/zugservices 5

6 Luzern Aarau 4.22 S Olten 5.35 ú RE 5.52 Olten 6.02 ú Tú ü 5.47 Rotkreuz 5.53 S Lenzburg 6.28 ú Rú 6.10 Olten 6.20 ^ rp ú 6.27 Olten 6.35 RE RE 6.52 Olten 7.02 ú ú é 7.10 Olten 7.20 ^ rp ú 7.27 Olten 7.35 RE RE 7.52 Olten 8.02 ú ú 8.10 Olten 8.20 ^ rp ú 8.27 Olten 8.35 RE RE 8.52 Olten 9.02 ú ú 9.10 Olten 9.20 ^ rp ú é 9.27 Olten 9.35 RE RE 9.52 Olten ú ú Olten ^ rp ^ rp Olten RE RE Olten ú ú Olten ^ rp ú é Olten RE RE Olten ú ú Olten ^ rp ^ rp Olten RE RE Olten ú ú Olten ^ rp 13.30

7 Luzern Aarau ú é Olten RE RE Olten ú ú Olten ^ rp ^ rp Olten RE RE Olten ú ú Olten ^ rp ú ué Olten RE RE Olten ú ú Olten ^ rp ^ rp Olten RE RE Olten ú ú Olten ^ rp ú é Olten RE RE Olten ú ú Olten ^ rp ^ rp Olten RE RE Olten ú ú Olten ^ rp ú é Olten RE RE Olten ú ú Olten ^ rp ^ rp Olten RE RE Olten ú ú Olten ^ rp ú é Olten RE RE Olten ú

8 Luzern Aarau ú Olten ^ p ^ p Olten RE RE Olten ú ú é Olten ^ p RE Olten 0.00 e ü ^ p 0.27 Olten 0.35 ^ p " ú 1.28 Olten 1.33 e 1.43 R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage T Samstage, Sonn- und allg. Feiertage " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Aarau Luzern 5.21 R S Lenzburg 5.33 S Rotkreuz 6.10 ú ü e rü 5.57 Olten 6.06 RE T RE 6.24 Olten 6.30 ú é R RE 6.24 Olten 6.30 ú é ^ rp 6.38 Olten 6.49 ú ú 6.57 Olten 7.06 RE T RE 7.24 Olten 7.30 ú é R RE 7.24 Olten 7.30 ú é ^ rp 7.38 Olten 7.49 ú ú 7.57 Olten 8.06 RE T RE 8.24 Olten 8.30 ú é 9.05

9 Aarau Luzern 8.14 R RE 8.24 Olten 8.30 ú é ^ rp 8.38 Olten 8.49 ú ú 8.57 Olten 9.06 RE RE 9.24 Olten 9.30 ^ rp ^ rp 9.38 Olten 9.49 ú ú 9.57 Olten RE RE Olten ú é ^ rp Olten ú ú Olten RE RE Olten ^ rp ^ rp Olten ú ú Olten RE T RE Olten ú é R RE Olten ú é ^ rp Olten ú ú Olten RE T RE Olten ^ rp R RE Olten ^ rp ^ rp Olten ú ú Olten RE RE Olten ú é ^ rp Olten ú ú Olten RE RE Olten ^ rp ^ rp Olten ú ú Olten RE

10 Aarau Luzern T RE Olten ú é R RE Olten ú é ^ rp Olten ú ú Olten RE T RE Olten ^ rp R RE Olten ^ rp ^ rp Olten ú ú Olten RE T RE Olten ú é R RE Olten ú é ^ rp Olten ú ú Olten RE T RE Olten ^ rp R RE Olten ^ rp ^ rp Olten ú ú Olten RE RE Olten ú ^ rp Olten ú ú Olten RE RE Olten ú ^ p Olten ú ú Olten RE RE Olten ú ú Olten RE RE Olten ú ú Olten 0.07 RE

11 Aarau Luzern 0.13 RE 0.24 Olten 0.35 ú " S Olten 1.37 ú # e 2.07 Zürich HB 2.35 RE ø 3.25 R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage T Samstage, Sonn- und allg. Feiertage " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März # Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 Dez, 25/26 März Luzern Baden 4.55 ú 5.55 Zürich HB 6.06 ú ú ü 6.25 Zürich HB 6.36 ú ú 6.27 Olten 6.35 RE ú ü 6.56 Zürich HB 7.06 ú ú ü 7.25 Zürich HB 7.36 ú ú 7.27 Olten 7.35 RE ú üu 7.56 Zürich HB 8.06 ú ú üu 8.25 Zürich HB 8.36 ú ú 8.27 Olten 8.35 RE ú üu 8.56 Zürich HB 9.06 ú ú üu 9.25 Zürich HB 9.36 ú ú é 9.27 Olten 9.35 RE ú üu 9.56 Zürich HB ú ú üu Zürich HB ú u ^ rp Olten RE

12 Luzern Baden ú üu Zürich HB ú ú üu Zürich HB ú ú é Olten RE ú üu Zürich HB ú ú üu Zürich HB ú ^ rp Olten RE ú üu Zürich HB ú ú üu Zürich HB ú ú é Olten RE ú üu Zürich HB ú ú üu Zürich HB ú ^ rp Olten RE ú üu Zürich HB ú ú üu Zürich HB ú ú ué Olten RE ú üu Zürich HB ú ú üu Zürich HB ú ^ rp Olten RE ú üu Zürich HB ú ú üu Zürich HB ú ú é Olten RE ú üu Zürich HB ú ú üu Zürich HB ú ^ rp Olten RE ú üu Zürich HB ú ú üu Zürich HB ú

13 Luzern Baden ú é Olten RE ú üu Zürich HB ú ú ü Zürich HB ú ^ rp Olten RE ú ü Zürich HB ú ú ü Zürich HB ú " ú é Olten RE # ú é Olten RE Brugg AG S ú ü Zürich HB ú ú ü Zürich HB ú ^ p Olten RE ú ü Zürich HB ú ú ü Zürich HB ú ú é Olten RE ú ü Zürich HB 0.06 ú ú ü Rotkreuz 0.24 Lenzburg S S $ ^ p 0.27 Olten 0.45 Aarau 0.35 ^ p 1.07 SN1 ø $ ú 1.25 Zürich HB 2.00 SN1 ø % ú 1.28 Olten 1.43 Aarau 1.33 e 2.07 SN1 ø $ RE 2.25 Zürich HB 3.00 SN1 ø $ RE ø 3.25 Zürich HB 4.00 SN1 ø 4.27 nächste Seite 13

14 " 13 Dez bis 3 Jan täglich; 11 März bis 10 Dez täglich # 4 Jan bis 10 März täglich $ Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, 24/25, 27/28 März, 4/5, 5/6, 15/16 Mai, 31 Juli/1 Aug, ohne 25/26 Dez, 1/2, 2/3 Juli % Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 Dez, 25/26 März, 1/2, 2/3 Juli Baden Luzern 5.38 ú 5.54 Zürich HB 6.04 ú üu RE 6.24 Olten 6.30 ú é ú 6.24 Zürich HB 6.35 ú üu ú 6.54 Zürich HB 7.04 ú üu RE 7.24 Olten 7.30 ú é ú 7.24 Zürich HB 7.35 ú üu ú 7.54 Zürich HB 8.04 ú üu RE 8.24 Olten 8.30 ú é ú 8.24 Zürich HB 8.35 ú üu ú 8.54 Zürich HB 9.04 ú üu RE 9.24 Olten 9.30 ^ rp ú 9.24 Zürich HB 9.35 ú üu ú 9.54 Zürich HB ú üu RE Olten ú é ú Zürich HB ú üu ú Zürich HB ú üu RE Olten ^ rp ú Zürich HB ú üu ú Zürich HB ú üu RE Olten ú é

15 Baden Luzern ú Zürich HB ú üu ú Zürich HB ú üu RE Olten ^ rp ú Zürich HB ú üu ú Zürich HB ú üu RE Olten ú é ú Zürich HB ú üu ú Zürich HB ú üu RE Olten ^ rp ú Zürich HB ú üu ú Zürich HB ú üu RE Olten ú é ú Zürich HB ú üu ú Zürich HB ú üu RE Olten ^ rp ú Zürich HB ú üu ú Zürich HB ú üu RE Olten ú é ú Zürich HB ú ü ú Zürich HB ú ü RE Olten ^ rp ú Zürich HB ú ü ú Zürich HB ú ü RE Olten ú weiter zu Minuten.08,.38, ú Zürich HB ú ü

16 Baden Luzern ú Zürich HB ú ü RE Olten ú ú Zürich HB ú ü ú Olten 0.07 RE ú Zürich HB 0.08 ú ü RE 0.24 Olten 0.35 ú " ú 1.24 Zürich HB 1.35 RE ø 2.25 " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, 24/25, 27/28 März, 4/5, 5/6, 15/16 Mai, 31 Juli/1 Aug Luzern Basel SBB Ab Angebot An Ab Angebot An 4.22 " S ì 9.30 ú Rú ^ rp ú " RE " RE ú ú é ú é ú " RE " RE ú ú ^ rp ú " RE " RE ú ú ú é ú é " RE " RE ú Fortsetzung nächste Spalte ì

17 Luzern Basel SBB Ab Angebot An Ab Angebot An ^ rp ì ú é " RE " RE ú ú ú ué ^ rp " RE " RE ú ú ^ rp ú é " RE " RE ú ú ú é ^ p " RE ú é ú " RE ^ rp ^ p " RE # ú ú Fortsetzung nächste Spalte ì R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage " umsteigen in Olten # Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Basel SBB Luzern Ab Angebot An Ab Angebot An 5.04 ^ p 6.05 ì 6.17 ú " e " cr ú é ú é 8.05 Fortsetzung nächste Spalte ì 17

18 Basel SBB Luzern Ab Angebot An Ab Angebot An 7.17 ú 8.30 ì " e sü " è r ú é ú é ú ú " e sü " e ru ^ rp ^ rp ú ú " cr " e sü ú é ú é ú ú " e sü " e ru ^ rp ^ rp ú ú " e r " e ru ú ú é ú ú " e r " cr ú ^ rp ú ú " ë t " e ru ú ú é " e ü ú ú " e ru ú ^ rp # ú ú Fortsetzung nächste Spalte ì " umsteigen in Olten # Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März 18

19 Luzern Bellinzona 6.18 ^ rp ú é 7.44 Arth-Goldau 7.50 ^ rp ú é VAE t 8.11 Arth-Goldau 8.17 cr ú é 8.44 Arth-Goldau 8.50 ^ rp ú é c s ú é 9.44 Arth-Goldau 9.50 ^ rp ú é VAE t Arth-Goldau cr ^ rp ú é Arth-Goldau ^ rp ú é VAE t Arth-Goldau cr ^ rp ú é Arth-Goldau ^ rp ú é VAE t Arth-Goldau cr ^ rp ú é Arth-Goldau ^ rp ú é VAE t Arth-Goldau c s ^ rp ú é Arth-Goldau ^ rp ú é VAE t Arth-Goldau cr

20 Luzern Bellinzona ^ rp ú é Arth-Goldau ^ rp ú é VAE t Arth-Goldau c s ^ rp ú Arth-Goldau ^ rp ú Arth-Goldau ú é 0.43 Bellinzona Luzern 5.34 ^ rp 7.09 Arth-Goldau 7.14 ú ú é ^ rp 8.09 Arth-Goldau 8.14 ú é ^ rp ú é ^ rp Arth-Goldau ú é ^ rp cr Arth-Goldau VAE t ú é ^ rp Arth-Goldau ú é ^ rp cr Arth-Goldau VAE t ú ué ^ rp Arth-Goldau ú ué ^ rp cr Arth-Goldau VAE t

21 Bellinzona Luzern ú é ^ rp Arth-Goldau ú é ^ rp cr Arth-Goldau VAE t ú é ^ rp Arth-Goldau ú é c s ^ rp cr Arth-Goldau VAE t ú é ^ rp Arth-Goldau ú é ^ rp cr Arth-Goldau RE ú é ^ rp Arth-Goldau ú é ^ p c s Arth-Goldau S Luzern Bern (via Sursee) 4.56 RE 5.52 Olten 5.57 e Rú 6.10 Olten 6.29 e sü ú u 7.00 weiter zur Minute ú u ú Olten e ü

22 Luzern Bern (via Sursee) ú ú ú ^ p 0.27 Olten 0.35 e " ú 1.28 Olten 1.35 e 2.02 R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Bern Luzern (via Sursee) 4.21 " ú 4.46 Olten 4.51 S # ú 5.00 Olten 5.15 S Sursee 5.48 S # e ü 5.55 Olten 6.06 RE " e ü 5.55 Olten 6.06 RE ú u 7.00 weiter zur Minute ú u ú Olten RE ú e þü Olten RE ú e 0.02 Olten 0.07 RE

23 Bern Luzern (via Sursee) 0.02 e ü 0.28 Olten 0.35 ú $ e 1.30 Olten 1.37 ú 2.16 " täglich, ohne 8, 15, 29 Feb, 30 Apr bis 2 Mai, 9, 23, 30 Mai bis 3 Juni, 6 bis 10 Juni, 8, 15 Aug, 5, 26 bis 30 Sept, 3 bis 7 Okt, 15 bis 17 Okt, 30, 31 Okt, 14, 28 Nov, 5 Dez # 8, 15, 29 Feb, 30 Apr bis 2 Mai, 9, 23, 30 Mai bis 3 Juni, 6 bis 10 Juni, 8, 15 Aug, 5 Sept; 26 Sept bis 15 Okt W-\, ohne 1, 8 bis 14 Okt; 16, 17, 30, 31 Okt, 14, 28 Nov, 5 Dez $ Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Luzern Bern (via Langnau) Ab Angebot An Ab Angebot An 5.57 RE 7.26 ì RE weiter zur Minute.57 Fortsetzung nächste Spalte ì Bern Luzern (via Langnau) Ab Angebot An Ab Angebot An 5.36 R RE 7.03 ì RE RE RE 0.10 weiter zur Minute.36 Fortsetzung nächste Spalte ì R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage 23

24 Luzern Biel/Bienne 4.56 RE 5.52 Olten 6.02 ^ p ú 6.27 Olten 6.40 ^ rp RE 6.52 Olten 7.02 ^ rp ú 7.27 Olten 7.40 ^ rp RE 7.52 Olten 8.02 ^ rp ú 8.27 Olten 8.40 ^ rp RE 8.52 Olten 9.02 ^ rp ú é 9.27 Olten 9.40 ^ rp RE 9.52 Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp RE Olten ^ rp ú é Olten ^ rp RE Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp RE Olten ^ rp ú é Olten ^ rp RE Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp RE Olten ^ rp ú ué Olten ^ rp RE Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp RE Olten ^ rp ú é Olten ^ rp RE Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp 19.13

25 Luzern Biel/Bienne RE Olten ^ rp ú é Olten ^ rp RE Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp RE Olten ^ rp ú é Olten ^ p RE Olten ^ rp ^ p Olten ^ p ú é Olten ^ p 0.22 Biel/Bienne Luzern 5.16 ^ p 5.57 Olten 6.06 RE ^ rp 6.18 Olten 6.30 ú é ^ rp 6.57 Olten 7.06 RE ^ rp 7.18 Olten 7.30 ú é ^ rp 7.57 Olten 8.06 RE ^ rp 8.18 Olten 8.30 ú é ^ rp 8.57 Olten 9.06 RE ^ rp 9.18 Olten 9.30 ^ rp ^ rp 9.57 Olten RE ^ rp Olten ú é ^ rp Olten RE ^ rp Olten ^ rp ^ rp Olten RE ^ rp Olten ú é

26 Biel/Bienne Luzern ^ rp Olten RE ^ rp Olten ^ rp ^ rp Olten RE ^ rp Olten ú é ^ rp Olten RE ^ rp Olten ^ rp ^ rp Olten RE ^ rp Olten ú é ^ rp Olten RE ^ rp Olten ^ rp ^ rp Olten RE ^ rp Olten ú é ^ rp Olten RE ^ rp Olten ^ rp ^ rp Olten RE ^ rp Olten ú ^ rp Olten RE ^ rp Olten ú ^ rp Olten RE ^ p Olten ú ^ p Olten RE Olten ú ^ p Olten 0.08 Sursee S S ^ p Olten 0.07 RE ^ p 0.30 Olten 0.35 ú " 1.24 Olten 1.37 ú 2.16 " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März 26

27 Luzern Brig 6.00 ú u 7.00 Bern 7.06 e sü 8.11 weiter zur Minute ú u Bern e sü " RE Olten e r ] RE Olten e r " ú Bern e ü # ú Bern e RE Olten e ü 0.09 Spiez 0.12 RE 1.20 " W-\ # Nächte ]/W Brig Luzern 5.46 e rü 6.54 Bern 7.00 ú u e sü 7.54 Bern 8.00 ú u 9.00 weiter zur Minute e sü Bern ú u cr Bern ú e ü Bern ú " e Bern e ü Olten 0.07 RE # e Bern 0.02 Olten e 0.07 RE

28 Brig Luzern $ e Bern 0.02 e ü 0.28 Olten 0.35 ú 1.16 " Nächte 14/15 Dez bis 2/3 Jan W/X-\/]; 11/12 März bis 10/11 Dez W/X-\/] # Nächte W/X-\/] $ Nächte ]/W Luzern Chur 5.28 ú ü 6.14 Thalwil 6.21 RE ú ü 6.56 Zürich HB 7.07 e u ú ü 7.14 Thalwil 7.21 RE Rú üu 7.56 Zürich HB 8.07 e sü Tú üu 7.56 Zürich HB 8.07 è ú üu 8.14 Thalwil 8.21 RE ú üu 9.14 Thalwil 9.21 RE ú üu 9.56 Zürich HB è r ú üu Thalwil RE ú üu Thalwil RE ú üu Zürich HB e u ú üu Thalwil RE ú üu Thalwil RE ú üu Zürich HB è r ú üu Thalwil RE ú üu Thalwil RE 16.43

29 Luzern Chur ú üu Zürich HB e u ú üu Thalwil RE ú üu Thalwil RE " ú üu Zürich HB è r # ú üu Zürich HB e r ú üu Thalwil RE ú üu Thalwil RE ú ü Thalwil RE ú ü Thalwil RE ú ü Thalwil RE ú ü Thalwil RE 0.47 R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage T Samstage, Sonn- und allg. Feiertage " W-\, ohne 28 März # ], auch 28 März Chur Luzern 5.16 RE 6.37 Thalwil 6.45 ú üu RE 7.37 Thalwil 7.45 ú üu Re u 7.53 Zürich HB 8.04 ú üu RE 8.37 Thalwil 8.45 ú üu RE 9.37 Thalwil 9.45 ú üu e u 9.53 Zürich HB ú üu RE Thalwil ú üu

30 Chur Luzern RE Thalwil ú üu è r Zürich HB ú üu RE Thalwil ú üu RE Thalwil ú üu è r Zürich HB ú üu RE Thalwil ú üu RE Thalwil ú üu e u Zürich HB ú üu RE Thalwil ú üu RE Thalwil ú üu è r Zürich HB ú üu RE Thalwil ú ü RE Thalwil ú ü e u Zürich HB ú ü RE Thalwil ú ü RE Thalwil ú ü RE Thalwil ú ü RE Thalwil ú ü 0.25 R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage 30

31 Luzern Einsiedeln 5.36 S Arth-Goldau 6.19 S Biberbrugg 6.51 S ^ rp 6.44 Arth-Goldau 6.53 S Biberbrugg 7.25 S ú ü 7.14 Thalwil 7.21 RE 7.31 Wädenswil 7.34 S ú é 7.44 Arth-Goldau 7.53 S Biberbrugg 8.25 S VAE t 8.36 Biberbrugg 8.38 S VAE t 9.36 Biberbrugg 9.38 S weiter zur Minute VAE t Biberbrugg S ^ rp Arth-Goldau Biberbrugg S S S Arth-Goldau Biberbrugg í S ú ü Thalwil Wädenswil S S S Arth-Goldau Biberbrugg í S ú ü Thalwil Wädenswil S S ú ü Thalwil Wädenswil RE S ú ü Thalwil 0.11 Wädenswil 0.01 S S

32 Luzern Einsiedeln " ú ü 0.14 Thalwil 0.28 RE 0.37 Wädenswil 0.50 S " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26, 26/27 Dez, 25/26 März Einsiedeln Luzern 4.54 R S Wädenswil 5.22 S Thalwil 5.45 ú ü S Wädenswil 5.52 S Thalwil 6.14 ú üu R S Biberbrugg 5.51 S Arth-Goldau 6.21 S S Biberbrugg 6.16 í 6.41 Arth-Goldau 6.45 S S Biberbrugg 6.39 S Arth-Goldau 7.14 ú S Biberbrugg 7.06 S Arth-Goldau 7.45 S S Biberbrugg 7.39 S Arth-Goldau 8.14 ú é S Biberbrugg 8.21 VAE t 9.20 weiter zur Minute S Biberbrugg VAE t

33 Einsiedeln Luzern S Wädenswil RE Thalwil ú ü S Biberbrugg í Arth-Goldau ú é S Wädenswil S Thalwil ú ü S Wädenswil RE Thalwil ú ü S Biberbrugg í Arth-Goldau ^ p S Wädenswil S Thalwil ú S Biberbrugg í Arth-Goldau S S Wädenswil S Thalwil 0.17 ú ü 1.07 R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage Luzern Engelberg 5.05 ú é ú é ú é ú é " ú

34 Luzern Engelberg 9.10 ú é " ú ú é weiter zur Minute ú é S4 é Dallenwil a S4 é Dallenwil a S4 é Dallenwil a 0.16 " 13 Dez bis 27 März \, ], auch 25 Dez bis 1 Jan, 25, 28 März; 2 Juli bis 30 Okt \, ], auch 1 Aug Engelberg Luzern 5.35 a 5.49 Wolfensch S4 é ú é Ra 6.49 Wolfensch S4 é ú é Ra 7.49 Wolfensch S4 é ú é 8.49 weiter zur Minute ú é " ú ú é " ú

35 Engelberg Luzern ú é weiter zur Minute ú é a Wolfensch S4 é a Wolfensch S4 é 0.32 R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage " 13 Dez bis 27 März \, ], auch 25 Dez bis 1 Jan, 25, 28 März; 2 Juli bis 30 Okt \, ], auch 1 Aug Luzern Fribourg/Freiburg 4.56 RE 5.52 Olten 6.02 e rü ú u 7.25 weiter zur Minute ú u ú Bern ú Tú ú 0.00 Bern 0.08 ú 0.31 T Samstage, Sonn- und allg. Feiertage 35

36 Fribourg/Freiburg Luzern 5.34 ú 7.00 weiter zur Minute ú e ü Olten 0.07 RE ú Bern 0.02 e ü 0.28 Olten 0.35 ú " ú 1.30 Olten 1.37 ú 2.16 " Nächte [/\, auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Luzern Genève 4.56 RE 5.52 Olten 6.02 e rü ú u 8.48 weiter zur Minute ú u ú Lausanne ú ú Lausanne ú ú Bern 0.21 Lausanne ú 0.25 ú " ú 0.21 Lausanne 0.25 ú # ú 0.00 Bern 0.08 ú 1.21 Lausanne 1.33 RE 2.25 " Nächte \/], ]/W, auch 25/26 Dez, 1/2 Jan, 25/26, 28/29 März, 5/6, 16/17 Mai, 1/2 Aug # Nächte [/\, \/], ohne 25/26 Dez bis 2/3 Jan, 25/26 März

37 Genève Luzern 4.53 ú 5.39 Lausanne 5.45 ú ú u ú u weiter zur Minute ú u ú e ü Olten 0.07 RE " ú Lausanne 1.30 Olten ú 1.37 ú 2.16 " Nächte [/\, auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Luzern Genève-Aéroport 4.56 RE 5.52 Olten 6.02 e rü ú 8.57 weiter zur Minute ú ú u Genève ú ú ú Lausanne ú ú Lausanne ú

38 Genève-Aéroport Luzern 5.51 ú ú weiter zur Minute ú e þü Olten RE e ü Olten 0.07 RE " ú Lausanne 1.30 Olten ú 1.37 ú 2.16 " Nächte [/\, auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Luzern Interlaken Ost 4.56 RE 5.52 Olten 5.57 e ú é ú ré 8.55 weiter zur Minute ú ré ú é Meiringen é ú é Meiringen é ú é Meiringen é ú Bern e ú 0.00 Bern 0.08 e ü " ^ p 0.27 Olten 1.02 Bern 0.35 e 1.08 e 2.05 " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März 38

39 Interlaken Ost Luzern 5.54 R é 6.31 Meiringen 6.42 ú é è r 6.52 Bern 7.00 ú u ú ré 8.55 weiter zur Minute ú ré " ú é # ú é Meiringen ú é è r Bern ú e Bern ú e ü Bern 0.02 e ü 0.28 Olten 0.35 ú $ e 0.26 Bern 1.30 Olten 1.04 e 1.37 ú 2.16 R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage " W-Y, [-], auch 5 Mai # Z, ohne 5 Mai $ Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Luzern Lausanne 4.56 RE 5.52 Olten 6.02 e rü ú u 8.10 weiter zur Minute ú u ú

40 Luzern Lausanne ú ú Bern ú " ú # ú 0.00 Bern 0.08 ú 1.21 " Nächte \/], ]/W, auch 25/26 Dez, 1/2 Jan, 25/26, 28/29 März, 5/6, 16/17 Mai, 1/2 Aug # Nächte [/\-]/W, auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 Dez, 25/26 März Lausanne Luzern 4.45 " ú ú ú u ú u weiter zur Minute ú u ú e ü Olten 0.07 RE ú Bern 0.02 e ü 0.28 Olten 0.35 ú # ú 1.30 Olten 1.37 ú 2.16 " W, ohne 1 Aug # Nächte [/\, auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März 40

41 Luzern Liestal 4.22 S Olten 5.48 S RE 5.52 Olten 6.12 ú Rú ú 6.27 Olten 6.32 e ü ú é ú 7.27 Olten 7.32 è r ú ú 8.27 Olten 8.32 e sü ú ú é 9.27 Olten 9.32 e ru ú ^ rp Olten e ru ú ú é Olten è r ú ^ rp Olten e ru ú ú é Olten c u ú ^ rp Olten e sü ú ú ué Olten e sü ú ^ rp Olten è r ú ú é Olten e sü

42 Luzern Liestal ú ^ rp Olten e ru ú ú é Olten e r ú ^ rp Olten e sü ú ú é Olten e r ú ^ p RE Olten ú ú é RE Olten 0.07 e ^ p " ú 1.52 R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Liestal Luzern 5.01 S Olten 5.30 ^ p e 5.54 Olten 6.06 RE e sü 6.25 Olten 6.30 ú é ú e sü 7.25 Olten 7.30 ú é 8.05

43 Liestal Luzern 7.27 ú e ru 8.25 Olten 8.30 ú é ú e ru 9.25 Olten 9.30 ^ rp ú e ru Olten ú é ú e sü Olten ^ rp ú è r Olten ú é ú e sü Olten ^ rp ú c u Olten ú é ú e ru Olten ^ rp ú e sü Olten ú é ú e ru Olten ^ rp ú è r Olten ú é ú e r Olten ^ rp ú è r Olten ú

44 Liestal Luzern ú e ü Olten ú ú ú ú Olten RE ú ú Olten 0.07 RE ú " ú 2.16 " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Luzern Locarno 6.18 ^ rp 8.25 Bellinzona 8.30 S ú é 7.44 Arth-Goldau 7.50 ^ rp 9.25 Bellinzona 9.30 S ú é ú é 8.44 Arth-Goldau 8.50 ^ rp Bellinzona S ú é ú é 9.44 Arth-Goldau 9.50 ^ rp Bellinzona S ú é ^ rp Bellinzona S

45 Luzern Locarno ú é Arth-Goldau ^ rp Bellinzona S ú é ^ rp Bellinzona S ú é Arth-Goldau ^ rp Bellinzona S ú é ^ rp Bellinzona S ú é Arth-Goldau ^ rp Bellinzona S ú é ^ rp Bellinzona S ú é Arth-Goldau ^ rp Bellinzona S ú é ^ rp Bellinzona S ú é Arth-Goldau ^ rp Bellinzona S ú é ^ rp Bellinzona S ú Arth-Goldau ^ rp Bellinzona S ú Arth-Goldau 0.43 Bellinzona ú é 0.54 S

46 Locarno Luzern 5.47 ú é S Bellinzona 6.34 ^ rp 8.09 Arth-Goldau 8.14 ú é S Bellinzona 7.34 ^ rp S Bellinzona Arth-Goldau 8.34 ^ rp ú é S Bellinzona 9.34 ^ rp ú é S Bellinzona ^ rp Arth-Goldau ú é S Bellinzona ^ rp ú ué S Bellinzona ^ rp Arth-Goldau ú ué S Bellinzona ^ rp ú é S Bellinzona ^ rp Arth-Goldau ú é S Bellinzona ^ rp ú é S Bellinzona ^ rp Arth-Goldau ú é S Bellinzona ^ rp ú é S Bellinzona ^ rp Arth-Goldau ú é

47 Locarno Luzern S Bellinzona ^ rp ú é S Bellinzona ^ rp Arth-Goldau ú é S Bellinzona ^ p Luzern Lugano 6.18 ^ rp ú é 7.44 Arth-Goldau 7.50 ^ rp VAE t 8.11 Arth-Goldau 8.17 cr ú é 8.44 Arth-Goldau 8.50 ^ rp ú é 9.44 Arth-Goldau 9.50 ^ rp VAE t Arth-Goldau cr ^ rp ú é Arth-Goldau ^ rp VAE t Arth-Goldau cr ^ rp ú é Arth-Goldau ^ rp VAE t Arth-Goldau cr ^ rp ú é Arth-Goldau ^ rp VAE t Arth-Goldau c s ^ rp ú é Arth-Goldau ^ rp VAE t Arth-Goldau cr

48 Luzern Lugano ^ rp ú é Arth-Goldau ^ rp VAE t Arth-Goldau c s ^ rp ú Arth-Goldau ^ rp ú Arth-Goldau ú é 1.15 Lugano Luzern 5.10 ^ rp 7.09 Arth-Goldau 7.14 ú ^ rp 8.09 Arth-Goldau 8.14 ú é ^ rp ú é ^ rp Arth-Goldau ú é ^ rp cr Arth-Goldau VAE t ^ rp Arth-Goldau ú é ^ rp cr Arth-Goldau VAE t ^ rp Arth-Goldau ú ué ^ rp cr Arth-Goldau VAE t ^ rp Arth-Goldau ú é ^ rp cr Arth-Goldau VAE t ^ rp Arth-Goldau ú é

49 Lugano Luzern ^ rp cr Arth-Goldau VAE t ^ rp Arth-Goldau ú é ^ rp ^ rp Arth-Goldau ú é ^ p c s Arth-Goldau S Luzern Neuchâtel 5.54 ú 6.27 Olten 6.40 ^ rp ú 7.27 Olten 7.40 ^ rp ú 8.27 Olten 8.40 ^ rp ú é 9.27 Olten 9.40 ^ rp ^ rp Olten ^ rp ú é Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp ú é Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp ú ué Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp ú é Olten ^ rp ^ rp Olten ^ rp ú é Olten ^ rp ^ rp Olten ^ p RE Olten ^ p

50 Luzern Neuchâtel ^ p Olten ^ p " ú é Olten ^ p 0.41 " Nächte [/\, \/], ohne 25/26 Dez bis 2/3 Jan, 25/26 März Neuchâtel Luzern 5.04 R S Bern 6.00 ú S Bern 6.36 RE ^ rp 7.18 Olten 7.30 ú é ^ rp 8.18 Olten 8.30 ú é ^ rp 9.18 Olten 9.30 ^ rp ^ rp Olten ú é ^ rp Olten ^ rp ^ rp Olten ú é ^ rp Olten ^ rp ^ rp Olten ú é ^ rp Olten ^ rp ^ rp Olten ú é ^ rp Olten ^ rp ^ rp Olten ú é ^ rp Olten ^ rp ^ rp Olten ú ^ rp Olten ú ^ p Olten ú

51 Neuchâtel Luzern ^ p Olten RE ^ p Olten 0.07 RE 0.56 R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage Luzern Olten Ab Angebot An Ab Angebot An 4.22 S ì RE RE ú Rú ^ rp ú RE RE ú ú é ú é ú RE RE ú ú ^ rp ú RE RE ú ú ú ué ú é RE RE ú ú ^ rp ^ rp RE RE ú ú ú é ú é RE Fortsetzung nächste Spalte ì 51

52 Luzern Olten Ab Angebot An Ab Angebot An ú ì RE ^ rp ú RE ^ p ú RE ú é ú é RE RE ú ^ p ^ rp RE RE S ú " ú ú é Fortsetzung nächste Spalte ì R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März Olten Luzern Ab Angebot An Ab Angebot An 4.51 S ì 7.49 ú ^ p RE Rú ú é RE ú ú é RE ú ^ rp RE ú ú é RE Fortsetzung nächste Spalte ì

53 Olten Luzern Ab Angebot An Ab Angebot An ú é ì ^ rp ú ú RE RE ^ rp ú é ú ú RE RE ú é ^ rp ú ú RE RE ^ rp ú ú ú RE RE ú é ú ú ú RE RE ^ rp ú ú RE RE ú ú é RE ú ú RE " ú 2.16 Fortsetzung nächste Spalte ì R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März 53

54 Luzern Rapperswil (via Arth-Goldau, Biberbrugg) 5.36 S Arth-Goldau 6.19 S Biberbrugg 6.53 S ^ rp 6.44 Arth-Goldau 6.53 S Biberbrugg 7.24 S ú é 7.44 Arth-Goldau 7.53 S Biberbrugg 8.24 S ú é 8.44 Arth-Goldau 8.53 S Biberbrugg 9.24 S ú é 9.44 Arth-Goldau 9.53 S Biberbrugg S ^ rp Arth-Goldau S Biberbrugg S ú é Arth-Goldau S Biberbrugg S ^ rp Arth-Goldau S Biberbrugg S ú é Arth-Goldau S Biberbrugg S ^ rp Arth-Goldau S Biberbrugg S ú é Arth-Goldau S Biberbrugg S ^ rp Arth-Goldau S Biberbrugg S ú é Arth-Goldau S Biberbrugg S

55 Luzern Rapperswil (via Arth-Goldau, Biberbrugg) ^ rp Arth-Goldau S Biberbrugg S ú é Arth-Goldau S Biberbrugg S S Arth-Goldau í S Arth-Goldau í ú Arth-Goldau í 0.02 Rapperswil Luzern (via Arth-Goldau, Biberbrugg) 5.44 í 6.41 Arth-Goldau 6.45 S S Biberbrugg 7.03 Arth-Goldau 6.39 S ú R S Biberbrugg 7.06 S Arth-Goldau 7.45 S T S Biberbrugg 7.06 S Arth-Goldau 7.45 S í 7.43 Arth-Goldau 8.14 ú é S Biberbrugg 9.03 Arth-Goldau 8.39 S ^ rp S Biberbrugg Arth-Goldau 9.39 S ú é S Biberbrugg Arth-Goldau S ^ rp S Biberbrugg S Arth-Goldau ú é

56 Rapperswil Luzern (via Arth-Goldau, Biberbrugg) S Biberbrugg S Arth-Goldau ^ rp S Biberbrugg S Arth-Goldau ú ué S Biberbrugg S Arth-Goldau ^ rp S Biberbrugg S Arth-Goldau ú é S Biberbrugg S Arth-Goldau ^ rp S Biberbrugg S Arth-Goldau ú é S Biberbrugg S Arth-Goldau ^ rp S Biberbrugg S Arth-Goldau ú é S Biberbrugg S Arth-Goldau ^ rp í Arth-Goldau ú é í Arth-Goldau ^ p í Arth-Goldau S R Montag-Freitag ohne allg. Feiertage T Samstage, Sonn- und allg. Feiertage 56

57 Luzern Rapperswil (via Thalwil, Pfäffikon SZ) 4.55 U ú 5.41 Thalwil 5.54 S Pfäffikon SZ 6.22 S ú ü 6.14 Thalwil 6.21 RE 6.39 Pfäffikon SZ 6.47 S ú üu 6.45 Thalwil 6.54 S Pfäffikon SZ 7.22 S ú üu 7.14 Thalwil 7.21 RE 7.39 Pfäffikon SZ 7.47 S weiter zu Minuten.10, ú üu Thalwil S Pfäffikon SZ S ú üu Thalwil RE Pfäffikon SZ S ú ü Thalwil S Pfäffikon SZ S ú ü Thalwil RE Pfäffikon SZ S ú ü Thalwil S Pfäffikon SZ S ú ü Thalwil RE Pfäffikon SZ S ú ü Thalwil S Pfäffikon SZ S ú ü Thalwil RE Pfäffikon SZ S ú ü Thalwil S

58 Luzern Rapperswil (via Thalwil, Pfäffikon SZ) 0.35 " ú 1.15 Thalwil 1.30 SN8 ø 1.54 Pfäffikon SZ 2.08 SN5 ø " RE 2.10 Thalwil 2.30 SN8 ø 2.54 Pfäffikon SZ 3.08 SN5 ø " RE ø 3.10 Thalwil 3.30 SN8 ø 3.54 Pfäffikon SZ 4.08 SN5 ø 4.14 U Montag-Samstag ohne allg. Feiertage " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, 24/25, 27/28 März, 4/5, 5/6, 15/16 Mai, 31 Juli/1 Aug, ohne 25/26 Dez, 1/2, 2/3 Juli Rapperswil Luzern (via Thalwil, Pfäffikon SZ) 5.01 S Thalwil 5.45 ú ü U S Pfäffikon SZ 6.19 RE 6.37 Thalwil 6.45 ú üu S Pfäffikon SZ 6.40 S Thalwil 7.14 ú üu S Pfäffikon SZ 7.19 RE 7.37 Thalwil 7.45 ú üu S Pfäffikon SZ 7.40 S Thalwil 8.14 ú üu 8.49 weiter zu Minuten.10, S Pfäffikon SZ RE Thalwil ú üu

59 Rapperswil Luzern (via Thalwil, Pfäffikon SZ) S Pfäffikon SZ S Thalwil ú üu S Pfäffikon SZ RE Thalwil ú ü S Pfäffikon SZ S Thalwil ú S Pfäffikon SZ RE Thalwil ú ü S Pfäffikon SZ S Thalwil 0.17 ú ü 1.07 U Montag-Samstag ohne allg. Feiertage Luzern Romanshorn (via Arth-Goldau, Rapperswil) 6.18 ^ rp 6.44 Arth-Goldau 7.20 Biberbrugg 7.52 Rapperswil 6.53 S S VAE t 8.55 St. Gallen 9.04 S VAE t 9.55 St. Gallen RE VAE t St. Gallen S weiter zur Minute VAE t St. Gallen S VAE t St. Gallen RE VAE t St. Gallen S VAE t St. Gallen RE

60 Luzern Romanshorn (via Arth-Goldau, Rapperswil) VAE t St. Gallen S VAE t St. Gallen S VAE t St. Gallen S VAE t St. Gallen S S Arth-Goldau St. Gallen í S S Arth-Goldau St. Gallen í 0.04 S Romanshorn Luzern (via Arth-Goldau, Rapperswil) 5.30 S St. Gallen 6.57 Rapperswil 6.05 VAE t 6.59 í 7.43 Arth-Goldau 8.14 ú é S St. Gallen 7.05 VAE t RE 7.59 St. Gallen 8.05 VAE t S St. Gallen 9.05 VAE t RE 9.59 St. Gallen VAE t S St. Gallen VAE t weiter zur Minute S St. Gallen VAE t RE St. Gallen VAE t S St. Gallen VAE t RE St. Gallen VAE t S St. Gallen VAE t

61 Romanshorn Luzern (via Arth-Goldau, Rapperswil) RE St. Gallen VAE Arth-Goldau ú é S St. Gallen VAE Arth-Goldau ^ p Luzern Romanshorn (via Zürich HB) 4.55 ú 5.55 Zürich HB 6.07 e sü ú ü 6.25 Zürich HB 7.28 Weinfelden 6.37 ú 7.31 S ú üu 6.56 Zürich HB 7.07 e sü 8.18 weiter zur Minute ú üu Zürich HB e sü ú ü Zürich HB 0.39 Winterthur 0.17 S S " ú ü Zürich HB 0.08 e # ú ü 0.25 Zürich HB 1.05 SN1 ø 1.28 Winterthur 1.36 SN ø # ú 1.25 Zürich HB 2.05 SN1 ø 2.28 Winterthur 2.36 SN ø # RE 2.25 Zürich HB 3.05 SN1 ø 3.28 Winterthur 3.36 SN ø 4.25 " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, ohne 25/26 März # Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, 24/25, 27/28 März, 4/5, 5/6, 15/16 Mai, 31 Juli/1 Aug, ohne 25/26 Dez, 1/2, 2/3 Juli 61

62 Romanshorn Luzern (via Zürich HB) 4.16 S Winterthur 5.20 S Zürich HB 6.04 ú üu S Weinfelden 5.29 ú 6.21 Zürich HB 6.35 ú üu e sü 6.51 Zürich HB 7.04 ú üu e rü 7.51 Zürich HB 8.04 ú üu e sü 8.51 Zürich HB 9.04 ú üu 9.49 weiter zur Minute e sü Zürich HB ú üu e ü Zürich HB 0.08 ú ü " S Winterthur 0.35 í 0.58 Zürich HB 1.35 RE ø # S Winterthur 1.35 SN1 ø 1.58 Zürich HB 2.35 RE ø # SN ø 2.29 Winterthur 2.35 SN1 ø 2.58 Zürich HB 3.35 RE ø 4.25 " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, 24/25, 27/28 März, 4/5, 5/6, 15/16 Mai, 31 Juli/1 Aug, ohne 25/26 Dez, 1/2, 2/3 Juli # Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, 24/25, 27/28 März, 4/5, 5/6, 15/16 Mai, 31 Juli/1 Aug, ohne 25/26 Dez, 1/2, 2/3 Juli, 13/14 Aug Luzern Schaffhausen 4.55 ú 5.55 Zürich HB 6.05 RE ú ü 6.25 Zürich HB 6.35 ú

63 Luzern Schaffhausen 6.10 ú ü 6.56 Zürich HB 7.05 RE ú ü 7.25 Zürich HB 7.35 ú ú üu 7.56 Zürich HB 8.05 RE ú üu 8.25 Zürich HB 8.35 e u ú üu 8.56 Zürich HB 9.05 RE ú üu 9.25 Zürich HB 9.35 ú ú üu 9.56 Zürich HB RE ú üu Zürich HB e u ú üu Zürich HB RE ú üu Zürich HB ú ú üu Zürich HB RE ú üu Zürich HB e u ú üu Zürich HB RE ú üu Zürich HB ú ú üu Zürich HB RE ú üu Zürich HB e u ú üu Zürich HB RE ú üu Zürich HB ú ú üu Zürich HB RE ú üu Zürich HB e u ú üu Zürich HB RE ú üu Zürich HB ú ú üu Zürich HB RE ú üu Zürich HB e ú üu Zürich HB RE ú üu Zürich HB ú

Basel SBB. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016.

Basel SBB. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. Basel SBB. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. 25.05.d P-FV-MA-KOM SBB AG Personenverkehr Fernverkehr 3000 Bern 65 sbb.ch taschenfahrplan@sbb.ch Inhaltsverzeichnis. Rund um

Mehr

11.2 Details zu Stützpunktbahnhöfen.

11.2 Details zu Stützpunktbahnhöfen. 11.2 Details zu Stützpunktbahnhöfen. 58 Aarau Affoltern a. A. Aigle Amriswil Andermatt (MG-Bahn) 2 Appenzell (AB) Arth-Goldau Arosa (RhB) Baden 2 3 Basel SBB 1 2 Bellinzona Bergün (RhB) Bern Bern Bümpliz

Mehr

Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1

Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1 Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1 Ausgangslage. Das Angebot an Zweiradabstellplätzen an den Fernverkehrsbahnhöfen der SBB und in deren unmittelbarer Nähe soll

Mehr

Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009

Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009 Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009 Martin Bütikofer, Leiter Regionalverkehr SBB SBB Division Personenverkehr 12.9.2008 1 Personenverkehr Der Kunde

Mehr

Stützpunktbahnhof, ausgerüstet mit Mobillift als Ein- und Ausstiegshilfe für Reisende im Rollstuhl

Stützpunktbahnhof, ausgerüstet mit Mobillift als Ein- und Ausstiegshilfe für Reisende im Rollstuhl r, Aarau Ja Nein Nein Ja Ja Ja Ja Ja Nein Ja keine Affoltern a.a. Ja Nein Nein Ja Ja Ja Ja Ja Nein Nein keine Aigle Ja Nein Nein Ja Ja Ja Ja Ja Nein Ja keine Amriswil Ja Nein Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein Nein

Mehr

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train. Riproduzione commerciale vietato

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train. Riproduzione commerciale vietato Die Rollstuhlsymbole in der nachfolgenden Liste informieren über die Rollstuhlzugänglichkeit des eingesetzten Rollmaterials. Über die Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten an den einzelnen Bahnhöfen mit oder

Mehr

S-Bahn Luzern. Stadtbahn Zug. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016.

S-Bahn Luzern. Stadtbahn Zug. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. S-Bahn Luzern. Stadtbahn Zug. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 S1 Luzern Zug Baar 6 S1 Baar Lindenpark Zug Luzern Sursee (direkte

Mehr

Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains.

Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains. Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains. Die ICN-Züge zwischen Biel/Bienne und Genf Flughafen fallen teilweise oder den ganzen Tag an folgenden Daten aus: 5. April bis 8. Mai 2013. Die SBB investiert in die Zukunft!

Mehr

Niederflureinstiege im Fernverkehr.

Niederflureinstiege im Fernverkehr. Niederflureinstiege im Fernverkehr. Rollmaterial mit Tiefeinstieg ermöglicht bei geeigneter Perronhöhe den niveaugleichen Zugang ins Fahrzeug. Tiefeinstiege finden sich im Fernverkehr bei den IC2000-Kompositionen

Mehr

S-Bahn Schaff hausen. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

S-Bahn Schaff hausen. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis S-Bahn Schaff hausen Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 11.12.2016 bis 09.12.2017 S-Bahn Schaffhausen mit der SBB GmbH. Bus und Bahn eng verknüpft. Wir fahren für Sie im Halbstundentakt zwischen Schaffhausen

Mehr

Züri Fäscht. So geht s ans Fest und wieder zurück. 1. bis 3. Juli sbb.ch/zürifäscht d Foto: Franz Sommer

Züri Fäscht. So geht s ans Fest und wieder zurück. 1. bis 3. Juli sbb.ch/zürifäscht d Foto: Franz Sommer Züri Fäscht. So geht s ans Fest und wieder zurück. 1. bis 3. Juli 2016 28.00.d Foto: Franz Sommer sbb.ch/zürifäscht Inhaltsverzeichnis. 2 Das Fest. 3 Mit dem Öffentlichen Verkehr ans Züri Fäscht und wieder

Mehr

Fahrplan Hinfahrt. Horaire pour l'aller.

Fahrplan Hinfahrt. Horaire pour l'aller. Fahrplan Hinfahrt. Horaire pour l'aller. WM-Qualifikationsspiel Schweiz Island, Freitag, 6. September 2013 Match de qualification pour la Coupe du monde Suisse Islande, vendredi 6 septembre 2013 S-Bahnen

Mehr

Ausführungsbestimmungen zur Eisenbahn-Netzzugangsverordung

Ausführungsbestimmungen zur Eisenbahn-Netzzugangsverordung Ausführungsbestimmungen zur Eisenbahn-Netzzugangsverordung (AB-NZV) 742.122.4 vom 7. Juni 1999 (Stand am 13. September 2005) Das Bundesamt für Verkehr (Bundesamt), gestützt auf die Artikel 10 und 19 der

Mehr

swissuniversities ein gemeinsames hochschulpolitisches Organ Direkteinstieg Direkteinstieg Studienstädte Schweiz

swissuniversities ein gemeinsames hochschulpolitisches Organ Direkteinstieg Direkteinstieg Studienstädte Schweiz Basel Zürich St. Gallen Neuchâtel Bern Fribourg Luzern Zug Chur Lausanne Genève Sion Locarno Lugano Bern Studierende 15 406 Internationale Studierende 15 % Semestergebühren pro Semester 784 CHF PH Bern

Mehr

11 Stützpunktbahnhöfe.*

11 Stützpunktbahnhöfe.* 11 Stützpunktbahnhöfe.* 11.1 Ausrüstungsstandards für Reisende mit einer Behinderung. 55 Zeichenerklärung zur Tabelle ab Seite 58. Billettschalter, mit Rollstuhl zugänglich. Stufenloser Perronzugang, Rampe

Mehr

Zürich HB Triemli Uetliberg û (S-Bahn Zürich, Linie S10)

Zürich HB Triemli Uetliberg û (S-Bahn Zürich, Linie S10) 1120 Triemli û (S-Bahn Zürich, Linie ) 24 09 11 12 14 18 20 24719 39 41 42 44 48 0 24723 2472 24729 24731 24733 2473 24737 24739 24741 24743 2474 24747 0 2 3 4 7 0 7 1 7 2 7 3 7 4 7 09 0 2 3 4 7 0 7 1

Mehr

Die Entwicklung der Bahninfrastruktur in der Schweiz (ZEB)

Die Entwicklung der Bahninfrastruktur in der Schweiz (ZEB) Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Verkehr BAV Die Entwicklung der Bahninfrastruktur in der Schweiz (ZEB) FSU-Konferenz Luzern, 25.11.2008 Was

Mehr

SBB-Programm «Ihr Zweiradplatz am Bahnhof» Angebot an den Fernverkehrsbahnhöfen der SBB wird ausgebaut

SBB-Programm «Ihr Zweiradplatz am Bahnhof» Angebot an den Fernverkehrsbahnhöfen der SBB wird ausgebaut SBB-Programm «Ihr Zweiradplatz am Bahnhof» Angebot an den Fernverkehrsbahnhöfen der SBB wird ausgebaut In der ganzen Schweiz gibt es über 70'000 Veloabstellplätze an Bahnhöfen. Einzelne Bahnhöfe bieten

Mehr

Verbindungen ab Basel und Olten

Verbindungen ab Basel und Olten en ab Basel und Olten Direkt in Olten Direkt über Domodossola ab 1.8.2015 EC 51* IR 331 Exztrazug bis Olten EC 321 Extrazug EC 329 Extrazug ab Olten Basel ab 6.31 6.52 6.13 Liestal ab 7.02 6.22 Olten an

Mehr

Zürich München: neunmal täglich. Neu: Erste Fahrt um 6.16 Uhr. sbb.ch/deutschland AB CHF 24. * Kiedrowski, Rainer / DZT

Zürich München: neunmal täglich. Neu: Erste Fahrt um 6.16 Uhr. sbb.ch/deutschland AB CHF 24. * Kiedrowski, Rainer / DZT Zürich München: neunmal täglich. : Erste Fahrt um 6.16 Uhr. sbb.ch/deutschland AB CHF 24. * Kiedrowski, Rainer / DZT München München das etwas andere Deutschland. nmal täglich im Herzen Münchens ankommen.

Mehr

Swissconnect_Brosch_d_ :35 Uhr Seite 12. Bahn frei für swissconnect

Swissconnect_Brosch_d_ :35 Uhr Seite 12. Bahn frei für swissconnect Swissconnect_Brosch_d_08 2.5.2002 8:35 Uhr Seite 12 Bahn frei für swissconnect Swissconnect_Brosch_d_08 2.5.2002 8:35 Uhr Seite 2 Schnell, sicher und smart Die schnellsten Schweizer Kurierdienste für Ihre

Mehr

304.1 Bern Burgdorf Solothurn / S-Bahn Bern: Linien S4, S44 û

304.1 Bern Burgdorf Solothurn / S-Bahn Bern: Linien S4, S44 û 433 ì / S-Bahn : Linien S4, û N Wankdorf M K K Buchmatt L N Wankdorf M K K Buchmatt L 2005 4 40 4 53 4 54 5 25 5905 5907 R5 02 R5 32 5 03 5 33 5 06 5 37 5 08 5 39 5 12 5 42 5 16 5 46 5 18 5 48 5 20 5 50

Mehr

Wir fahren, Sie surfen.

Wir fahren, Sie surfen. Online im Zug Wir fahren, Sie surfen. Für alle Zugreisenden 1. Klasse bietet Swisscom zusammen mit der SBB den Service «Online im Zug». Reisende können in den InterCity-Wagen der 1. Klasse mit Businesszone

Mehr

Gültig vom 9.12.2012 bis 14.12.2013. Ihre besten Verbindungen. Stadtbahn Zug. S-Bahn Luzern.

Gültig vom 9.12.2012 bis 14.12.2013. Ihre besten Verbindungen. Stadtbahn Zug. S-Bahn Luzern. S-Bahn Luzern. Stadtbahn Zug. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 9.12.2012 bis 14.12.2013. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Luzern Zug Baar und Gegenrichtung

Mehr

Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz

Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz Stand: 01. September 2015 China Europa Blockzug Service Von Chongqing, Wuhan und Zhengzhou bieten wir einen Service mit Abholungen

Mehr

SMM 2015 Nationalliga A

SMM 2015 Nationalliga A SMM 2015 Nationalliga A Schwarz-Weiss Bern I Echallens I (Aufsteiger) Genève I Luzern I Neuchâtel I Riehen I Winterthur I Zürich I Réti I Wollishofen (Aufsteiger) I SMM 2015 Nationalliga B Ostgruppe Bodan

Mehr

Digitale Werbung, die ankommt.

Digitale Werbung, die ankommt. Digitale Werbung, die ankommt. SBB Website. Platzierung TKP in CHF Skyscraper / Halfpage-Ad / Monstersky Run of Site (RoS) 16. Run of Channel 50. (RoC) Geo-Targeting 40. Skyscraper 160 600 90 JPEG, Halfpage-Ad

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Zürich via Stadelhofen / Wallisellen Winterthur (S Bahnen) 6 Zürich via Flughafen / Kloten Winterthur 16

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Zürich via Stadelhofen / Wallisellen Winterthur (S Bahnen) 6 Zürich via Flughafen / Kloten Winterthur 16 Zürich Schaffhausen. Zürich Winterthur. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Zürich via Stadelhofen / Wallisellen Winterthur (S Bahnen)

Mehr

Die Städte im Gespräch mit SBB und Astra. Zusammenarbeit SBB - Städte Jürg Stöckli Leiter Immobilien Bern, 4.9.2015

Die Städte im Gespräch mit SBB und Astra. Zusammenarbeit SBB - Städte Jürg Stöckli Leiter Immobilien Bern, 4.9.2015 Die Städte im Gespräch mit SBB und Astra. Zusammenarbeit SBB - Städte Jürg Stöckli Leiter Immobilien Bern, 4.9.2015 SBB Immobilien ist wichtig für die SBB. Verhältnis des Umsatzes zwischen Verkehrsgeschäft

Mehr

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein SMM 2012 Nationalliga A Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein Riehen Winterthur Zürich Réti Wollishofen SMM 2012 Nationalliga B Ostgruppe Baden Bodan Engadin Bianco Nero

Mehr

ì Bern Interlaken Ost/Brig (Fernverkehr und S-Bahn-Verkehr)

ì Bern Interlaken Ost/Brig (Fernverkehr und S-Bahn-Verkehr) ì Bern /Brig (Fernverkehr und S-Bahn-Verkehr) a a RE/R RE/R S a IC IC a a S a ICE R RE U V R U U Bern 05.46 06.04 06.07 06.16 06.34 Münsingen an/arr. 06.01 06.31 Münsingen 06.01 06.19 ** Wichtrach an/arr.

Mehr

SMM 2017 Nationalliga A. Bodan Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Riehen Winterthur Zürich Réti Wollishofen

SMM 2017 Nationalliga A. Bodan Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Riehen Winterthur Zürich Réti Wollishofen SMM 2017 Nationalliga A Bodan Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Riehen Winterthur Zürich Réti Wollishofen SMM 2017 Nationalliga B Ostgruppe Schwarz-Weiss Bern Baden Luzern II

Mehr

» Drucken» Fenster schliessen

» Drucken» Fenster schliessen 1.01.2006 16:24 Uhr» Drucken» Fenster schliessen Übersicht Details Bahnhof/Haltestelle Datum Zeit Dauer Umst. Reise mit 1 Winterthur 0.04.06 ab 0:8 :44 4 IC, IR, R, BUS Sent, posta an 09:42 2 Winterthur

Mehr

4. SALZBURGER VERKEHRSTAGE

4. SALZBURGER VERKEHRSTAGE 4. SALZBURGER VERKEHRSTAGE Modalsplit Strasse-Schiene, oder Geld allein macht nicht glücklich Die Schweizer Anstrengungen bei der Verkehrsverlagerung Donnerstag, 29. September 2006 Seite 1-28. September

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Basel SBB Frick / Laufenburg ( Zürich HB / Zürich Flughafen) 7 S1

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Basel SBB Frick / Laufenburg ( Zürich HB / Zürich Flughafen) 7 S1 Regio-S-Bahn Basel. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Basel SBB Frick / Laufenburg ( Zürich HB

Mehr

Bahn 2000 Die Schweizerischen Bundesbahnen

Bahn 2000 Die Schweizerischen Bundesbahnen Bahn 2000 Die Schweizerischen Bundesbahnen Werner Wildener ehemals Bereichsleiter Fahrplan und Netzdesign und Geschäftsleitungsmitglied Infrastruktur SBB 1 Die SBB Das grösste Reise- und Transportunternehmen

Mehr

GSM-R Der digitale Mobilfunk der SBB. Die Bahn verbindet Menschen.

GSM-R Der digitale Mobilfunk der SBB. Die Bahn verbindet Menschen. GSM-R Der digitale Mobilfunk der SBB. Die Bahn verbindet Menschen. Was ist GSM-R. GSM-R ist für die SBB die neue Plattform für mobile Kommunikation. 2 Die digitale Kommunikationsplattform «Global System

Mehr

Bauarbeiten im Freiamt.

Bauarbeiten im Freiamt. Bauarbeiten Freiamt. Bahnersatz zwischen Wohlen und Muri vom 07.04.2015 09.12.2016. sbb.ch/freiamt Für mehr Angebot und Komfort. Details zum Bauprojekt. 2 Das Bahnangebot nördlichen Freiamt Muri sowie

Mehr

Fahrpläne für die Hinfahrt nach Baden / Horaires pour le voyage à Baden

Fahrpläne für die Hinfahrt nach Baden / Horaires pour le voyage à Baden Fahrpläne für die Hinfahrt nach / Horaires pour le voyage à TRAIN SPÉCIAL / EXTRAZUG Région Bassin Lémanique / e De via et e à 1 train spécial avec une capacité totale de 960 personnes en 2 ème classe

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Brugg AG Baden Dietikon Zürich (Auszug zu S Bahnen) 6 Zürich Uster Hinwil / Rapperswil 20 Zürich Flughafen

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Brugg AG Baden Dietikon Zürich (Auszug zu S Bahnen) 6 Zürich Uster Hinwil / Rapperswil 20 Zürich Flughafen Zürichsee Zürcher Oberland Limmattal. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Brugg AG Baden Dietikon Zürich (Auszug zu S Bahnen) 6 Zürich

Mehr

BASS. Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens

BASS. Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens Alleinstehender Verheiratet ohne Kinder Verheiratet 2 Kinder Verheiratet

Mehr

Ihr Gotthard. Das neue Angebot auf der Nord-Süd-Achse. sbb.ch/gotthard. Gültig ab 11. Dezember 2016.

Ihr Gotthard. Das neue Angebot auf der Nord-Süd-Achse. sbb.ch/gotthard. Gültig ab 11. Dezember 2016. Ihr Gotthard. Das neue Angebot auf der Nord-Süd-Achse. sbb.ch/gotthard Gültig ab 11. Dezember 2016. Unterwegs auf der neuen Nord-Süd-Achse. Er ist das Schweizer Jahrhundertbauwerk schlechthin. Der mit

Mehr

Abfahrt St. Gallen Gültig vom 09. Dezember 2012 bis 14. Dezember 2013

Abfahrt St. Gallen Gültig vom 09. Dezember 2012 bis 14. Dezember 2013 Abfahrt St. Gallen 09 00-09 59 12 00-12 59 5 32 Trogen 12 9 02 Trogen 12 12 02 Trogen 12 15 02 Trogen 12 18 02 Trogen 12 21 02 Trogen 12 3 5 48 a Gais (- C Appenzell) 9 07 Gais - Appenzell 13 12 07 Gais

Mehr

SONNTAGSVERKÄUFE IM DEZEMBER

SONNTAGSVERKÄUFE IM DEZEMBER AARGAU APPENZELL AUSSERRHODEN BASEL-LAND BASEL-STADT BERN GLARUS GRAUBÜNDEN LUZERN NEUENBURG OBWALDEN SCHAFFHAUSEN SCHWYZ SOLOTHURN ST. GALLEN THURGAU TESSIN URI WALLIS ZUG ZÜRICH IM KANTON AARGAU AARAU

Mehr

Mobility Solutions. Verzeichnis der Tankstellen für Geschäftskunden

Mobility Solutions. Verzeichnis der Tankstellen für Geschäftskunden Mobility Solutions Verzeichnis der Tankstellen für Geschäftskunden Gültig ab 01.12.2014 Aargau 5001 Aarau * Posttankstelle, Garage Euro Truck AG 062 834 86 86 D Weihermattstrasse 64 5400 Baden * Posttankstelle,

Mehr

SBB AG Infrastruktur Fahrplan und Netzdesign

SBB AG Infrastruktur Fahrplan und Netzdesign SBB AG Infrastruktur Fahrplan und Netzdesign info.nzvp@sbb.ch 079 894 90 15 1 Die vorliegende Liste der Streckenöffnungszeiten bildet einen integrierenden Bestandteil des Network Statements der SBB 2017

Mehr

Wilhelm Tell Express. Mit Schiff und Bahn auf den Spuren der Schweiz.

Wilhelm Tell Express. Mit Schiff und Bahn auf den Spuren der Schweiz. Wilhelm Tell Express. Mit Schiff und Bahn auf den Spuren der Schweiz. Dampfschiff auf dem Vierwaldstättersee Über den See und die Berge. Eine einzigartige Tour de Suisse. Mit dem Wilhelm Tell Express reisen

Mehr

Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz

Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Verkehr BAV Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz Fachgespräch der Bundestagsfraktion Bündnis

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Basel SBB Frick / Laufenburg ( Zürich HB / Zürich Flughafen) und

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Basel SBB Frick / Laufenburg ( Zürich HB / Zürich Flughafen) und Regio-S-Bahn Basel. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 9.12.2012 bis 14.12.2013. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Basel SBB Frick / Laufenburg ( Zürich HB

Mehr

BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH

BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH KÜRZESTE REISEZEIT UND ANZAHL VERBINDUNGEN die Schweiz Paris Bis zu 19 tägliche Hin- und Rückfahrten Genf Paris 2H58 Bis

Mehr

Neu: Schweiz Österreich alle zwei Stunden. sbb.ch/oesterreich 48. *

Neu: Schweiz Österreich alle zwei Stunden. sbb.ch/oesterreich 48. * Neu: Schweiz Österreich alle zwei Stunden. sbb.ch/oesterreich Zürich HB Innsbruck HB 48. * Österreich Werbung, Weinhaeupl W. Innsbruck Tourismus Entspannt reisen, ausgeruht ankommen. Alle zwei Stunden

Mehr

Digitale Aussenwerbung in der Schweiz

Digitale Aussenwerbung in der Schweiz Digitale Aussenwerbung in der Schweiz Erfolgreich werben in den Bahnhöfen der SBB www.apgsga.ch Kommunikationsraum Bahnhöfe Schweiz Bahnhöfe sind technisch-architektonisch hoch entwickelte und stark frequentierte

Mehr

Internationale Zugsverbindungen mit Veloselbstverlad

Internationale Zugsverbindungen mit Veloselbstverlad Schweiz Italien Schweiz c 35 q ab 05.42 Genève 12.18 an c 32 q A 24 an 08.12 Domodossola 09.48 ab an 09.35 Milano Centrale 08.25 ab 4 c 39 q ab 13.42 Genève 16.18 an c 34 q A 24 an 16.12 Domodossola 13.48

Mehr

Retail-, Gastround. leis tungs flächen. SBB Immobilien.

Retail-, Gastround. leis tungs flächen. SBB Immobilien. Retail-, Gastround Dienst - leis tungs flächen. SBB. 2 Als einer der grössten Immobilen- und Serviceanbieter der Schweiz besitzt SBB hochwertige Liegenschaften an attraktivsten Lagen. Unsere Bahnhöfe werden

Mehr

Streckensperrung Mammern Steckborn

Streckensperrung Mammern Steckborn Streckensperrung Mammern Steckborn Montag, 24. Oktober Sonntag, 6. November 2016 Bahnersatz der mit Bussen Wir bauen um! Die SBB erneuert die Fahrbahn zwischen Mammern und Steckborn. Deshalb wird die Strecke

Mehr

Mit dem Zug direkt an die Expo Milano 2015.

Mit dem Zug direkt an die Expo Milano 2015. Mit dem Zug direkt an die Expo Milano 2015. sbb.ch/expo2015 Staufrei und bequem an die Expo Milano 2015. Eine Weltreise in einem Tag. Vom 1. Mai bis am 31. Oktober 2015 findet die Expo in Mailand statt.

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Sollen Tausende von Personen in der Schweiz Ihre Werbung sehen?

Sollen Tausende von Personen in der Schweiz Ihre Werbung sehen? Sollen Tausende von Personen in der Schweiz Ihre Werbung sehen? 32% der 15- bis 19-jährigen Frauen und 24% der jungen Männer nehmen die Bahn. 41 Minuten dauert die durchschnittliche Fahrzeit der Berufspendler

Mehr

Mobility Solutions. Elenco del distributori di carburanti per clienti commerciali

Mobility Solutions. Elenco del distributori di carburanti per clienti commerciali Mobility Solutions Elenco del distributori di carburanti per clienti commerciali Valevole dal 01.12.2014 Aargau 5001 Aarau * Posttankstelle, Garage Euro Truck AG 062 834 86 86 D Weihermattstrasse 64 5400

Mehr

Unterwegs mit dem Velo. sbb.ch/velo

Unterwegs mit dem Velo. sbb.ch/velo Unterwegs mit dem Velo. sbb.ch/velo Velo und Zug clever kombinieren. Kombinieren Sie Velo und Zug im Alltag oder in der Freizeit und profitieren Sie von vielen Vorteilen. Ihr Velo parkieren Sie direkt

Mehr

Bauarbeiten zwischen Zofingen und Suhr.

Bauarbeiten zwischen Zofingen und Suhr. Bauarbeiten zwischen Zofingen und Suhr. Bahnersatz S28 vom 6. Juli bis 12. Dezember 2015 und Umwandlung der Verkaufsstelle in Safenwil. sbb.ch/nationalbahn Inhaltsverzeichnis. Für mehr Angebot und Komfort.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6 Inhaltsverzeichnis S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1 S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ S14 Zürich HB - Hinwil 6 S15 Affoltern a. Albis - Rapperswil 8 S7 Gültig ab 1. Dezember 010 Winterthur

Mehr

Region Olten Solothurn.

Region Olten Solothurn. Region Olten Solothurn. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 11.12.2011 bis 8.12.2012. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Mehr Informationen 5 SBB - Umsteigen leicht gemacht 6 Olten - Aarau - Lenzburg/Brugg

Mehr

Mobility Solutions. Elenco del distributori di carburanti per PostFinance-Card e carta de credito

Mobility Solutions. Elenco del distributori di carburanti per PostFinance-Card e carta de credito Mobility Solutions Elenco del distributori di carburanti per PostFinance-Card e carta de credito Valevole dal 01.12.2014 Aargau 5001 Aarau * Posttankstelle, Garage Euro Truck AG 062 834 86 86 D Weihermattstrasse

Mehr

Charterzüge. Ihr eigener Zug nach Ihrem Fahrplan. www.bls.ch/charter

Charterzüge. Ihr eigener Zug nach Ihrem Fahrplan. www.bls.ch/charter de Charterzüge. Ihr eigener Zug nach Ihrem Fahrplan. www.bls.ch/charter Interlaken Ost Thayngen Schaffhausen Erzingen Kreuzlingen Romanshorn Boncourt Bonfol Basel SBB Liestal Niederweningen Winterthur

Mehr

Unsicher in Lohnfragen? Fragen betreffend Lohnabschluss und Sozialversicherungen? Gut vorbereitet für die nächste AHV-Kontrolle?

Unsicher in Lohnfragen? Fragen betreffend Lohnabschluss und Sozialversicherungen? Gut vorbereitet für die nächste AHV-Kontrolle? Kurs Lohnbuchhaltung und sozialversicherungen Unsicher in Lohnfragen? Fragen betreffend Lohnabschluss und Sozialversicherungen? Gut vorbereitet für die nächste AHV-Kontrolle? Prüfung Treuhand Beratung

Mehr

Bauarbeiten Arth-Goldau - Steinen

Bauarbeiten Arth-Goldau - Steinen Amt für öffentlichen Verkehr Bauarbeiten Arth-Goldau - Steinen Streckensperre und Bahnersatz von Montag 23. Februar bis Samstag 6. Juni 2015 Auswirkungen auf den Fahrplan im Detail www.sz.ch Inhaltsverzeichnis

Mehr

Taxitarife in verschiedenen Schweizer Städten

Taxitarife in verschiedenen Schweizer Städten Taxitarife in verschiedenen Schweizer Städten Aarau Tarifverordnung für das Taxigewerbe, gültig ab dem 1. März 1999 Grundtaxe Sfr. 5.50 Taxe 1 Grundtaxe und Sfr. 3.30 pro km Werktags von 06.00 bis 20.00Uhr

Mehr

Unsicher in Lohnfragen? Fragen betreffend Lohnabschluss und Sozialversicherungen? Gut vorbereitet für die nächste AHV-Kontrolle?

Unsicher in Lohnfragen? Fragen betreffend Lohnabschluss und Sozialversicherungen? Gut vorbereitet für die nächste AHV-Kontrolle? Kurs Lohnbuchhaltung und sozialversicherungen Unsicher in Lohnfragen? Fragen betreffend Lohnabschluss und Sozialversicherungen? Gut vorbereitet für die nächste AHV-Kontrolle? Prüfung Treuhand Beratung

Mehr

Barrierefrei unterwegs.

Barrierefrei unterwegs. Barrierefrei unterwegs. Reisende mit einer Behinderung im Öffentlichen Verkehr. Gültig ab 15.12.2013 Inhaltsverzeichnis. 1 Die wichtigsten Dienste auf einen Blick. 6 2 Reisevorbereitung. 7 2.1 Informationen

Mehr

Willkommen bei der Unia Arbeitslosenkasse

Willkommen bei der Unia Arbeitslosenkasse Willkommen bei der Unia Arbeitslosenkasse» Sie können Ihre Arbeitslosenkasse frei wählen.» Sie machen Ihren Anspruch auf Arbeitslosenentschädigung geltend.» Wir zahlen Ihre Taggelder pünktlich aus.» Wir

Mehr

Willkommen bei der Unia Arbeitslosenkasse

Willkommen bei der Unia Arbeitslosenkasse Willkommen bei der Unia Arbeitslosenkasse» Sie können Ihre Arbeitslosenkasse frei wählen.» Sie machen Ihren Anspruch auf Arbeitslosenentschädigung geltend.» Wir zahlen Ihre Taggelder pünktlich aus.» Wir

Mehr

Zeit, Prämien zu sparen!

Zeit, Prämien zu sparen! Zeit, Prämien zu sparen! NEU: Profitieren Sie von den Sonderkonditionen für Mitglieder. Offeriert vom grössten Direktversicherer der Schweiz. Geprüft und empfohlen Gleich Prämie berechnen und Offerte anfordern!

Mehr

RVK Unterland Mitteilungen der SBB. Bruno Albert Bülach,

RVK Unterland Mitteilungen der SBB. Bruno Albert Bülach, RVK Unterland Mitteilungen der SBB Bruno Albert Bülach, 06.11.2014 Fahrplanstabilität Änderungen im Rollmaterialeinsatz Um die Pünktlichkeit zu verbessern, werden ab Fahrplanwechsel 14. Dezember 2014 auf

Mehr

BDO AKTUELL VORSORGE UND STEUERN. Prüfung Treuhand Steuern Beratung

BDO AKTUELL VORSORGE UND STEUERN. Prüfung Treuhand Steuern Beratung BDO AKTUELL VORSORGE UND STEUERN Prüfung Treuhand Steuern Beratung VORSORGE UND STEUERN Optimieren Sie Ihre Altersvorsorge und sparen Sie Steuern Zwar liegen noch einige Berufsjahre vor Ihnen, dennoch

Mehr

Abfahrt St. Gallen. v Selbstkontrolle. Zeichenerklärung

Abfahrt St. Gallen. v Selbstkontrolle. Zeichenerklärung Abfahrt St. Gallen 3 5 38 a Gais (- C Appenzell) 10 08 Gais - Appenzell 13 15 08 Gais - Appenzell 13 20 10 Gais - Appenzell 13 3 5 40 Trogen : 10 25 Trogen : 15 25 Trogen : 20 25 Trogen : 5 55 Trogen :

Mehr

Vortragstournée des Herrn Coué aus Nancy in der Schweiz 1925

Vortragstournée des Herrn Coué aus Nancy in der Schweiz 1925 Schweizerische Zeitschrift für angewandte Psychologie Organ der schweiz. Vereinigung der Freunde Coués Heft 1, 1. Jahrgang 1925 Vortragstournée des Herrn Coué aus Nancy in der Schweiz 1925 25. März 1925

Mehr

EC15, EC17, EC18, EC20, EC21, EC24, EC25, EC153, EC158, EC310, EC311

EC15, EC17, EC18, EC20, EC21, EC24, EC25, EC153, EC158, EC310, EC311 5.1.0 EC Schweiz - Italien 5.1.0.0.000 Spezialitäten (z. B. andere Zugnummer) Fahrrad Veloselbstverlad in den ETR 610 (Wagen 6) nur im grenzüberschreitenden Verkehr möglich. Reservierung mit Abteilart

Mehr

das neue rechnungslegungsrecht

das neue rechnungslegungsrecht Verpassen Sie den Zug nicht! BDO Workshops das neue rechnungslegungsrecht Neuerungen und Auswirkungen in der Praxis Prüfung Treuhand Beratung das neue rechnungslegungsrecht Das neue Rechnungslegungsrecht

Mehr

Barrierefrei unterwegs.

Barrierefrei unterwegs. Barrierefrei unterwegs. Reisende mit eingeschränkter Mobilität im Öffentlichen Verkehr. Gültig ab 13.12.2015 Leichte Sprache: barrierefreies Reisen in leichter Sprache erklärt. In «leichter Sprache» erklären

Mehr

Zürich HB München Hbf Unterhaltsarbeiten.

Zürich HB München Hbf Unterhaltsarbeiten. 10.8. 25.11.2010 Zürich HB München Hbf Unterhaltsarbeiten. Wichtige Informationen für Ihre Reise. English version on the back. Unterhaltsarbeiten in mehreren Bauphasen verursachen längere Fahrzeiten und

Mehr

Fahrplan 2016/17 Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen im Aargau

Fahrplan 2016/17 Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen im Aargau DEPARTEMENT BAU, VERKEHR UND UMWELT Fahrplan 2016/17 Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen im Aargau Planungsstand Mai 2015 Fernverkehr 2016 - wichtigste Änderungen Konzept / Zugslauf Änderung 2016

Mehr

IC ICE 894 y. ICE 894 y. Basel Bad Basel Bad Basel Bad Basel Bad Basel Bad. Basel Bad Villingen Basel Bad Basel Bad Basel SBB Bf

IC ICE 894 y. ICE 894 y. Basel Bad Basel Bad Basel Bad Basel Bad Basel Bad. Basel Bad Villingen Basel Bad Basel Bad Basel SBB Bf 702 Oenburg - Karlsruhe 702 Von Oenburg bis Achern Verbundtari Tariverbund Ortenau (TGO) 208 17300 Mo 874 17302 2365 894 894 674 Von Bühl (Baden) bis Karlsruhe Hb Verbundtari Karlsruher Verkehrsverbund

Mehr

Änderungen Fernverkehr Changements Trafic Grandes Lignes

Änderungen Fernverkehr Changements Trafic Grandes Lignes Änderungen Fernverkehr Changements Trafic Grandes Lignes ab / dès 15.12.2013 Schweizerische Bundesbahnen SBB Chemins de fer fédéraux suisses CFF Division Personenverkehr Division Voyageurs Fernverkehr

Mehr

Der schnellste Kurierdienst der Schweiz. 70 Kurierpartner bringen Ihre Sendungen express an jedes Ziel.

Der schnellste Kurierdienst der Schweiz. 70 Kurierpartner bringen Ihre Sendungen express an jedes Ziel. Der schnellste Kurierdienst der Schweiz. 70 Kurierpartner bringen Ihre Sendungen express an jedes Ziel. Wir über uns Die Schnellsten der Schweiz. Zufriedene Kunden Unsere Kurierpartner liefern nahezu alles

Mehr

Kontaktliste der Ärztenetze mit einer vertraglichen Zusammenarbeit mit der Helsana-Gruppe

Kontaktliste der Ärztenetze mit einer vertraglichen Zusammenarbeit mit der Helsana-Gruppe Kontaktliste der Ärztenetze mit einer vertraglichen Zusammenarbeit mit der Helsana-Gruppe IfA Baden AG Baden IfA Baden beschäftigt Ärzte in einem Anstellungs verhältnis www.arbeitsmedizin.ch medix aargau

Mehr

Organisation der überbetrieblichen Kurse für die spezielle Branchenkunde

Organisation der überbetrieblichen Kurse für die spezielle Branchenkunde Detailhandelsfachleute Detailhandelsassistentin/Detailhandelassistent Organisation der überbetrieblichen Kurse für die spezielle Branchenkunde A+P Branche 71195, 71295, 71395 Autoteile- Logistik 71112,

Mehr

Regionen vernetzen. SBB Regionalverkehr.

Regionen vernetzen. SBB Regionalverkehr. Regionen vernetzen. SBB Regionalverkehr. Editorial. Regional verankert national vernetzt. Der SBB Regionalverkehr verbindet Regionen und Agglomerationen miteinander und bietet Linien bis ins benachbarte

Mehr

Stellungnahmen Fahrplanvernehmlassung 2010 (Bahn)

Stellungnahmen Fahrplanvernehmlassung 2010 (Bahn) n Fahrplanvernehmlassung 2010 Am Sa/So soll ein 1/2 Stundentakt Willisau-Wolhusen angeboten werden. Alle Züge sollen in Hüswil halten. Für die Sicherstellung der Fahrplanstabilität ist ein Halt der S7

Mehr

300 Bern Thun Spiez Visp Brig û

300 Bern Thun Spiez Visp Brig û Gwrblichs Rprduzirn vrbtn Rprductin cmmrcial intrdit Riprduzin cmmrcial vitat 409 ì Brn Spiz û Zürich Flughafn ò 750 Brn Basl SBB ö 500 Oltn 450 Brn Brn N Spiz L Spiz Mülnn Richnbach i. K. Frutign Frutign

Mehr

Marketing Partner/Direct. Zurich Connect. ZDGM/T411 Postfach. 8085 Zürich. ein iphone 3G! gewinnen Sie. die Chance. Nutzen Sie

Marketing Partner/Direct. Zurich Connect. ZDGM/T411 Postfach. 8085 Zürich. ein iphone 3G! gewinnen Sie. die Chance. Nutzen Sie Nutzen Sie die Chance gewinnen Sie ein iphone 3G! Zurich Connect Marketing Partner/Direct ZDGM/T411 Postfach 8085 Zürich Weniger zahlen, zahlt sich aus! Gleich Prämie berechnen und Offerte anfordern! Ihre

Mehr

Eine Vision wird Realität

Eine Vision wird Realität Eine Vision wird Realität Wir bauen die modernsten Briefverarbeitungszentren der Welt. Strategisches Projekt REMA REMA ist ein Projekt mit dem Auftrag, jährlich rund 170 Mio. an Kosten zu senken REMA ermöglicht

Mehr

die Anforderungen ans Auge sind verschieden...

die Anforderungen ans Auge sind verschieden... Sichtbar entspannter arbeiten die Anforderungen ans Auge sind verschieden... Editorial Die Sehkraft Ihrer Mitarbeitenden ist ein Potential, das Sie voll ausschöpfen sollten. Mitarbeitende, die bei der

Mehr

Kurzfassung: Tiefbahnhof Luzern

Kurzfassung: Tiefbahnhof Luzern Verkehr und Infrastruktur (vif) Arsenalstrasse 43 6010 Kriens Telefon 041 318 12 12 Telefax 041 311 20 22 vif@lu.ch www.vif.lu.ch Kurzfassung: Tiefbahnhof Luzern Teil I: Angebotsvergleich 19. Mai 2010

Mehr

Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick

Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick Stadt Brugg Am 14. Dezember 2014 ist Fahrplanwechsel. Die wichtigsten Änderungen im Fahrplanangebot von PostAuto in Ihrer Region

Mehr

Internationale Zugsverbindungen mit Veloselbstverlad

Internationale Zugsverbindungen mit Veloselbstverlad Schweiz Italien Schweiz c 35 q ab 05.42 Genève 12.18 an c 32 q A 24 an 08.12 Domodossola 09.48 ab 1) an 09.35 Milano Centrale 08.25 ab 1) 4 c 39 q ab 13.42 Genève 16.18 an c 34 q A 24 an 16.12 Domodossola

Mehr

Fahrplan 2008 und 2009

Fahrplan 2008 und 2009 Fahrplan 2008 und 2009 Die Erfolgsgeschichte von Bahn 2000 wird fortgeschrieben Bern, 8. Mai 2007 1 1 Sieben Monate vor dem Fahrplanwechsel 07/08 Andreas Meyer, CEO SBB Paul Blumenthal, Leiter Personenverkehr

Mehr

Internationale Zugsverbindungen mit Veloselbstverlad

Internationale Zugsverbindungen mit Veloselbstverlad Schweiz Italien Schweiz c 13 q ab 07.32 Zürich HB 12.28 an c 12 q A 24 an 10.00 Bellinzona 09.59 ab 1) an 11.35 Milano Centrale 08.25 ab 1) 2 c 19 q ab 13.32 Zürich HB 16.28 an c 16 q A 24 an 16.00 Bellinzona

Mehr

Fahrplan 2012: Mehr Zug für die Schweiz und eine halbe Stunde schneller nach Paris

Fahrplan 2012: Mehr Zug für die Schweiz und eine halbe Stunde schneller nach Paris Medienstelle SBB 051 220 41 11 press@sbb.ch Medienmitteilung, 17. November 2011 Ausbau des Angebotes im nationalen und internationalen Verkehr Fahrplan 2012: Mehr Zug für die Schweiz und eine halbe Stunde

Mehr

07:42 08:07 08:32 (1) 08:56 (2) 10:49 06:14 06:40 07:06 07:33 09:27 09:42 10:07 - - 12:49 LYRIA/ EURO DUPLEX LYRIA/ EURO DUPLEX

07:42 08:07 08:32 (1) 08:56 (2) 10:49 06:14 06:40 07:06 07:33 09:27 09:42 10:07 - - 12:49 LYRIA/ EURO DUPLEX LYRIA/ EURO DUPLEX GENF PARIS GENF > PARIS Nurieux BourgenBresse ParisGare de Lyon 9760 06:14 06:40 07:06 07:33 09:27 9764 9768 9770 9772 9774 9776 9778 (3) 9780 9784 07:42 08:07 08:32 (1) 08:56 (2) 10:49 09:42 10:07

Mehr