Gültig vom bis Ihre besten Verbindungen. Stadtbahn Zug. S-Bahn Luzern.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gültig vom 9.12.2012 bis 14.12.2013. Ihre besten Verbindungen. Stadtbahn Zug. S-Bahn Luzern."

Transkript

1 S-Bahn Luzern. Stadtbahn Zug. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

2 Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Luzern Zug Baar und Gegenrichtung 7 S2 / S3 Baar Lindenpark Zug / Luzern Erstfeld und Gegenrichtung 32 S4 Luzern Stans Engelberg und Gegenrichtung 59 S5 Luzern Giswil Interlaken Ost und Gegenrichtung 71 Luzern Hergiswil (alle Züge) und Gegenrichtung 82 S6 / S61 Luzern Schachen Wolhusen Langnau und Gegenrichtung 87 S6 / S7 Luzern Wolhusen Langenthal und Gegenrichtung 96 S8 / S18 Luzern Sursee Olten und Gegenrichtung 105 S9 Luzern Lenzburg und Gegenrichtung 117 S32 Arth Goldau Immensee Rotkreuz und Gegenrichtung 122 Luzern Emmenbrücke Gersag (alle Züge) und Gegenrichtung 124 Zeichenerklärung 127 2

3 Rupperswil Aarburg- Oftringen S26 Seon Hallwil Boniswil Birrwil S9 Beinwil am See Mosen Muri AG Knonau Horgen Zofingen Baar Ermensee Steinhausen Brittnau- Benzenschwil Steinhausen Baar Neufeld Wikon Hitzkirch Rigiblick Reiden Baar Lindenpark Gelfingen Mühlau Zug Schutzengel Zug Wädenswil Dagmersellen Baldegg Zug Zug Postplatz St. Urban Chollermüli Nebikon Baldegg S26 Samstagern Langenthal Kloster Cham Zug Casino Langenthal Süd Wauwil Alpenblick Biberbrugg Hochdorf Sins Lotzwil Cham Zug Fridbach Gutenburg S8 Hochdorf Schönau Hünenberg Madiswil St. Erhard-Knutwil Zug Oberwil Altmatt Zythus RE Lindenholz Sursee Ballwil Walchwil Oberrüti Hünenberg Rothenthurm Hörndli Oberkirch Eschenbach Chämleten Biberegg Walchwil S6 Kleindietwil Rotkreuz Nottwil Arth- Waldibrücke S 31 Rohrbach Gisikon- S1 S2 Goldau Hüswil Rothenburg Aegeri Sattel- Huttwil Sempach- Root Zell Neuenkirch S9 S32 Root D4 Steinerberg S7 Rothenburg Dorf Emmenbr. Gettnau Willisau Gersag S3 Immensee Menznau S18 Buchrain Küssnacht Steinen Emmenbrücke Ebikon am Rigi Merlischachen Wolhusen Weid Wolhusen Verkehrshaus Meggen Schwyz Entlebuch S61 Meggen Zentrum Hasle LU Luzern Brunnen Luzern Eichhof S6 Schüpfheim Luzern Allmend/Messe Escholzmatt Kriens Mattenhof Horw S2 Langnau RE Hergiswil Matt Tellbus Hergiswil Stansstad Sisikon Trubschachen S4 S5 Stans Flüelen Alpnachstad Dallenwil Alpnach Dorf Sarnen Sachseln Ewil Maxon Kaiserstuhl OW Lungern Wolfenschiessen Dörfli Grafenort Engelberg Flüelen Eggberge Talstation Altdorf Erstfeld Göschenen Werthenstein Schachen LU Malters Littau Brugg AG Baden Lenzburg Othmarsingen Aarau Olten S-Bahn S-Bahn, verkehrt nur zeitweise Fernverkehr Regionalverkehr Halt S-Bahn und Halt IC/IR-Zug Halt S-Bahn Halt nur in einer Fahrtrichtung Halt nur zu bestimmten Zeiten Halt auf Verlangen Mettmenstetten Dottikon- Dintikon Hendschiken Wohlen AG Bremgarten Giswil Boswil- Bünzen Affoltern am Albis Thalwil Niederrickenbach Station Zürich Esslingen Meilen Interlaken Ost Brünig- Hasliberg Bellinzona

4 Rund um die Zugfahrt. Vor Reiseantritt. Dieses Zeichen am Fahrzeug erinnert Sie daran, dass hier keine Billette verkauft werden. Bitte kaufen und/oder entwerten Sie Ihren Fahrausweis vor Reiseantritt. Ohne gültigen Fahrausweis bezahlen Sie einen Zuschlag. Ihre Personalien werden erfasst. Der Zuschlag erhöht sich im Wiederholungsfall. Effizient und klimafreundlich reisen. Im Online-Fahrplan können Sie neu den CO -Ausstoss und die Effizienz von Zug- und Autoreisen vergleichen. Durch eine individuelle Kombination von Velo, Auto und Bahn optimieren Sie Ihre Reise zusätzlich. sbb.ch/mobilitaet Aktuelle Bahnverkehrsinformationen. Automatische Bahnverkehrsinformationen. Telefon 166 (CHF 0.50 pro Anruf und Min. vom Schweizer Festnetz), sbb.ch/166, Teletext SF1, Seiten 486/487. sbb.ch/fahrplan Der Online-Fahrplan liefert Ihnen alle Verbindungen von Tür zu Tür, sogar mit Kartenausschnitten für Fusswege. Und im SBB Ticket Shop kaufen Sie Billette online. SBB Mobile. Mit Ihrem Smartphone und der kostenlosen Applikation SBB Mobile fragen Sie Fahrpläne in Echtzeit ab und kaufen anschliessend auch gleich die Billette. sbb.ch/mobileworld SMS-Fahrplan. Tippen Sie «Abfahrtsort Zielort» ein, und senden Sie die SMS an die Nummer 222 (für Orange, Sunrise, Swisscom, CHF 0.60/SMS). sbb.ch/sms Rail Service (CHF 1.19/Min vom Schweizer Festnetz). Täglich rund um die Uhr Billette bestellen, Plätze reservieren und Informationen einholen. Call Center Handicap. Täglich von 6 bis 22 Uhr unter der Gratisnummer oder per unter erreichbar. SBB Kundendienst. Telefon (Mo bis Fr von 8 bis 17 Uhr), sbb.ch/fundservice Wir helfen Ihnen beim Finden Ihrer verlorenen Gegenstände. sbb.ch/meinbahnhof Wichtige Infos zum Bahnhof. Änderungen vorbehalten. 4

5 SBB Umsteigen leicht gemacht. Bequem und klimafreundlich reisen:mit der SBB ist es einfach, die Idee der «Kombinierten Mobilität» umzusetzen. Nutzen Sie dafür die individuellen Transportmittel, um zum Zug zu gelangen und nach der Zugfahrt weiterzureisen. Die Angebote P+Rail, Zweiradparking, Mietvelo, BikeSharing, Mietauto und CarSharing ergänzen den Öffentlichen Verkehr auf der ersten und der letzten Meile ideal vom Ausgangspunkt zum ersten öv-anschluss und umgekehrt. Damit können Sie die Reise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln individuell optimieren bezüglich der Reisezeit, der Bequemlichkeit und der Nachhaltigkeit. sbb.ch/mobilitaet RailTaxi, Ihr individuelles Taxi zum und vom Bahnhof. Gratisnummer Der erstklassige Taxiservice steht Ihnen in 29 Städten der Schweiz rund um die Uhr zur Verfügung. Rufen Sie einfach an, und reservieren Sie Ihr Taxi. sbb.ch/railtaxi Individuell zum Bahnhof. P+Rail, Ihr Parkplatz am Bahnhof. Parkieren Sie Ihr Auto am gewünschten Bahnhof, und fahren Sie bequem mit dem Zug weiter. Tagesparkkarten lösen Sie am Automaten oder online im SBB Ticket Shop, Monats- und Jahresabos erhalten Sie am SBB Schalter. sbb.ch/parking Bike & Rail, Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Stellen Sie Ihr Velo am gewünschten Bahnhof ab, und steigen Sie auf öffentliche Verkehrsmittel um. Einzelne Bahnhöfe bieten bewachte, öffentliche Velostationen oder abschliessbare Velogitter an. sbb.ch/bikeparking Vom Bahnhof individuell weiter. Bikesharing. PubliBike, das neue Stadtvelo rund um die Uhr im self service. Schnell und einfach am Bahnhof auf ein Velo oder ein E-Bike umsteigen. sbb.ch/bikesharing CarSharing, Ihr Auto am Bahnhof. An 375 Bahnhöfen warten insgesamt 1000 Fahrzeuge von Mobility auf Sie. sbb.ch/carsharing Click & Drive, Ihr Mietauto am Bahnhof. An 375 Bahnhöfen stehen insgesamt 1000 Mietautos bereit, die Sie einfach in Selbstbedienung mieten können: stundenweise und ohne Kilometerbeschränkung. sbb.ch/clickdrive Mietvelo, Ihr Velo am Bahnhof. In 80 Bahnhöfen sowie an weiteren 100 Vermietstellen können Sie verschiedene Velotypen (Countrybike, Mountainbike, E-Bike und Kindervelo) mieten. sbb.ch/mietvelo 5

6 Hol mehr raus aus deinem Ticket. Infos auf

7 ìs1 Luzern Zug Baar û S1 S21 S1 S21 S1 S1 S21 S1 S1 Luzern É R06.20 Ebikon ƒ i ƒ Buchrain ƒ ƒ ƒ i ƒ Root D4 ƒ ƒ ƒ i ƒ Gisikon-Root ƒ i ƒ Rotkreuz an ƒ i06.33 Rotkreuz R ƒ R06.23 i U Hünenbg Chämleten ƒ i ƒ ƒ V ƒ i06.26 i ƒ i ƒ Hünenberg Zythus ƒ i05.41 ƒ ƒ i06.27 i ƒ i06.41 Cham i ƒ ƒ i i ƒ i Cham Alpenblick ƒ i05.45 ƒ ƒ i06.31 i ƒ i06.45 Zug Chollermüli ƒ i05.47 ƒ ƒ i06.33 i ƒ i06.47 Zug Schutzengel ƒ i05.49 ƒ ƒ i06.35 i ƒ i06.49 Zug an i i i i Zug R i R06.02 R i i i Baar Lindenpark i ƒ ƒ i05.53 ƒ i ƒ i ƒ ƒ i06.38 i ƒ i06.53 Baar Neufeld i ƒ ƒ i05.54 ƒ i ƒ i ƒ ƒ i06.39 i ƒ i06.54 Baar an R R i R ƒ R06.43 i U Baar i ƒ i Thalwil an i i ƒ Thalwil R i R06.55 i ƒ Zürich Enge an i ƒ i06.30 ƒ i07.02 i Zürich HB an R R R07.10 R07.19 Zürich HB Zürich Flughafen an R Montag Freitag ohne allg. Feiertage U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 7

8 ìs1 Luzern Zug Baar û S1 S21 S1 S24 S1 S21 S1 S1 S1 Luzern É U R07.20 V U Ebikon i ƒ ƒ i ƒ i07.28 i ƒ Buchrain i ƒ ƒ i ƒ i07.30 i ƒ Root D4 i ƒ ƒ i ƒ i07.32 i ƒ Gisikon-Root i ƒ ƒ i ƒ i07.35 i ƒ Rotkreuz an i ƒ i V i Rotkreuz U U R ƒ U i U Hünenbg Chämleten ì ƒ i06.54 i ƒ V ƒ i07.26 i ƒ V ì ƒ Hünenberg Zythus ƒ i06.55 i ƒ ƒ i07.27 i ƒ ƒ Cham ƒ i06.58 i ƒ i i ƒ ƒ Cham Alpenblick ƒ i06.59 i ƒ ƒ i07.31 i ƒ ƒ Zug Chollermüli ƒ i07.01 i ƒ ƒ i07.33 i ƒ ƒ Zug Schutzengel ƒ i07.03 i ƒ ƒ i07.35 i ƒ ƒ Zug an i i i i Zug R07.02 i i i i Baar Lindenpark ƒ i ƒ i07.07 i ƒ ƒ ƒ i07.38 i ƒ ƒ Baar Neufeld ƒ i ƒ i07.08 i ƒ ƒ ƒ i07.39 i ƒ ƒ Baar an i U i ƒ U i Baar i i ƒ i Thalwil an i R i ƒ Thalwil i R07.55 i ƒ Zürich Enge an ƒ i ƒ i08.02 i ƒ Zürich HB an R R08.10 R Zürich HB Zürich Flughafen an R Montag Freitag ohne allg. Feiertage U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 8

9 ìs1 Luzern Zug Baar û S21 S1 S1 S21 S1 S1 S1 S1 S1 S21 Luzern É V U Ebikon ƒ i i ƒ ƒ Buchrain ƒ i i ƒ ƒ Root D ƒ i i ƒ ƒ Gisikon-Root ƒ i08.35 i ƒ ƒ Rotkreuz an ƒ V i ƒ Rotkreuz U ƒ U U U ƒ Hünenbg Chämleten i V ƒ i08.26 V ì ƒ i08.54 V ƒ Hünenberg Zythus i ƒ i ƒ i ƒ Cham i ƒ i ƒ i ƒ Cham Alpenblick i ƒ i ƒ i ƒ Zug Chollermüli i ƒ i ƒ i ƒ Zug Schutzengel i ƒ i ƒ i ƒ Zug an i i i Zug R08.02 i i i Baar Lindenpark i ƒ i ƒ ƒ i ƒ i ƒ ƒ Baar Neufeld i ƒ i ƒ ƒ i ƒ i ƒ ƒ Baar an i U ƒ U U ƒ Baar i ƒ ƒ Thalwil an i Thalwil i R Zürich Enge an i ƒ i09.02 ƒ ƒ Zürich HB an R R Zürich HB Zürich Flughafen an R Montag Freitag ohne allg. Feiertage U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 9

10 ìs1 Luzern Zug Baar û S1 S1 S1 S1 S1 S21 S1 S1 S1 S1 Luzern É V U V U Ebikon i i ƒ ƒ i10.28 i ƒ Buchrain i i ƒ ƒ i10.30 i ƒ Root D4 i i ƒ ƒ i10.32 i ƒ Gisikon-Root i i ƒ ƒ i10.35 i ƒ Rotkreuz an V i ƒ V i Rotkreuz U U U ƒ U U U Hünenbg Chämleten i V ì ƒ i09.54 V ƒ i V ì ƒ i10.54 Hünenberg Zythus i ƒ i ƒ i ƒ i10.55 Cham i ƒ i ƒ i ƒ i10.58 Cham Alpenblick i ƒ i ƒ i ƒ i10.59 Zug Chollermüli i ƒ i ƒ i ƒ i11.01 Zug Schutzengel i ƒ i ƒ i ƒ i11.03 Zug an i i i i Zug i i i i Baar Lindenpark i ƒ i ƒ ƒ i ƒ i11.07 Baar Neufeld i ƒ i ƒ ƒ i ƒ i11.08 Baar an U U ƒ U U Baar ƒ Thalwil an Thalwil Zürich Enge an ƒ ƒ ƒ Zürich HB an Zürich HB Zürich Flughafen an U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 10

11 ìs1 Luzern Zug Baar û S1 S21 S1 S1 S1 S1 S1 S21 S1 S1 Luzern É V U V Ebikon ƒ i i ƒ ƒ i Buchrain ƒ i i ƒ ƒ i Root D ƒ i i ƒ ƒ i Gisikon-Root ƒ i i ƒ ƒ i Rotkreuz an ƒ V i ƒ V Rotkreuz ƒ U U U ƒ U Hünenbg Chämleten V ƒ i11.26 V ì ƒ i11.54 V ƒ i12.26 V Hünenberg Zythus ƒ i ƒ i ƒ i Cham ƒ i ƒ i ƒ i Cham Alpenblick ƒ i ƒ i ƒ i Zug Chollermüli ƒ i ƒ i ƒ i Zug Schutzengel ƒ i ƒ i ƒ i Zug an i i i Zug i i i Baar Lindenpark ƒ ƒ i ƒ i ƒ ƒ i Baar Neufeld ƒ ƒ i ƒ i ƒ ƒ i Baar an ƒ U U ƒ U Baar ƒ ƒ Thalwil an Thalwil Zürich Enge an ƒ ƒ ƒ Zürich HB an Zürich HB Zürich Flughafen an U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 11

12 ìs1 Luzern Zug Baar û S1 S1 S1 S21 S1 S1 S1 S1 S1 Luzern É U V U Ebikon i ƒ ƒ i13.28 i ƒ ƒ Buchrain i ƒ ƒ i13.30 i ƒ ƒ Root D4 i ƒ ƒ i13.32 i ƒ ƒ Gisikon-Root i ƒ ƒ i13.35 i ƒ ƒ Rotkreuz an i ƒ V i ƒ Rotkreuz U U ƒ U U U ƒ Hünenbg Chämleten ì ƒ i12.54 V ƒ i13.26 V ì ƒ i13.54 V ƒ Hünenberg Zythus ƒ i ƒ i ƒ i ƒ Cham ƒ i ƒ i ƒ i ƒ Cham Alpenblick ƒ i ƒ i ƒ i ƒ Zug Chollermüli ƒ i ƒ i ƒ i ƒ Zug Schutzengel ƒ i ƒ i ƒ i ƒ Zug an i i i Zug i i i Baar Lindenpark ƒ i ƒ ƒ i ƒ i ƒ Baar Neufeld ƒ i ƒ ƒ i ƒ i ƒ Baar an U ƒ U U ƒ Baar ƒ ƒ Thalwil an Thalwil Zürich Enge an ƒ ƒ ƒ ƒ Zürich HB an Zürich HB Zürich Flughafen an U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 12

13 ìs1 Luzern Zug Baar û S21 S1 S1 S1 S1 S1 S21 S1 S1 S1 Luzern É V U V U Ebikon i i ƒ ƒ i i ƒ Buchrain i i ƒ ƒ i i ƒ Root D4 i i ƒ ƒ i i ƒ Gisikon-Root i i ƒ ƒ i i ƒ Rotkreuz an V i ƒ V i Rotkreuz U U U ƒ U U Hünenbg Chämleten i V ì ƒ i14.54 V ƒ i15.26 V ì ƒ Hünenberg Zythus i ƒ i ƒ i ƒ Cham i ƒ i ƒ i ƒ Cham Alpenblick i ƒ i ƒ i ƒ Zug Chollermüli i ƒ i ƒ i ƒ Zug Schutzengel i ƒ i ƒ i ƒ Zug an i i i Zug i i i Baar Lindenpark ƒ i ƒ i ƒ ƒ i ƒ Baar Neufeld ƒ i ƒ i ƒ ƒ i ƒ Baar an U U ƒ U Baar ƒ Thalwil an Thalwil Zürich Enge an ƒ ƒ ƒ Zürich HB an Zürich HB Zürich Flughafen an U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 13

14 ìs1 Luzern Zug Baar û S1 S1 S21 S1 S1 S1 S1 S1 S21 S1 Luzern É V U Ebikon ƒ i i ƒ ƒ Buchrain ƒ i i ƒ ƒ Root D ƒ i i ƒ ƒ Gisikon-Root ƒ i16.35 i ƒ ƒ Rotkreuz an ƒ V i ƒ Rotkreuz U ƒ U U U ƒ U Hünenbg Chämleten i V ƒ i V ì ƒ i16.54 V ƒ i Hünenberg Zythus i ƒ i ƒ i ƒ i Cham i ƒ i ƒ i ƒ i Cham Alpenblick i ƒ i ƒ i ƒ i Zug Chollermüli i ƒ i ƒ i ƒ i Zug Schutzengel i ƒ i ƒ i ƒ i Zug an i i i i Zug i i i i Baar Lindenpark i ƒ ƒ i ƒ i ƒ ƒ i17.38 Baar Neufeld i ƒ ƒ i ƒ i ƒ ƒ i17.39 Baar an U ƒ U U ƒ U Baar ƒ ƒ Thalwil an Thalwil R R17.55 Zürich Enge an ƒ i17.02 ƒ ƒ i18.02 Zürich HB an R R18.10 Zürich HB R Zürich Flughafen an R R Montag Freitag ohne allg. Feiertage U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 14

15 ìs1 Luzern Zug Baar û S1 S1 S21 S1 S1 S21 S1 S1 S1 S1 Luzern É V U V U Ebikon i i ƒ ƒ i18.28 i ƒ Buchrain i i ƒ ƒ i18.30 i ƒ Root D4 i i ƒ ƒ i18.32 i ƒ Gisikon-Root i i ƒ ƒ i i ƒ Rotkreuz an V i ƒ V i Rotkreuz U U ƒ U U U Hünenbg Chämleten V ì ƒ i17.54 V ƒ i18.26 V ì ƒ i18.54 Hünenberg Zythus ƒ i ƒ i ƒ i18.55 Cham ƒ i ƒ i ƒ i18.58 Cham Alpenblick ƒ i ƒ i ƒ i18.59 Zug Chollermüli ƒ i ƒ i ƒ i19.01 Zug Schutzengel ƒ i ƒ i ƒ i19.03 Zug an i i i Zug R18.02 i i i Baar Lindenpark ƒ i ƒ i ƒ ƒ i ƒ i19.07 Baar Neufeld ƒ i ƒ i ƒ ƒ i ƒ i19.08 Baar an i U ƒ U U Baar i ƒ Thalwil an i Thalwil i R Zürich Enge an ƒ i18.30 ƒ i19.02 ƒ Zürich HB an R R Zürich HB Zürich Flughafen an R Montag Freitag ohne allg. Feiertage U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 15

16 ìs1 Luzern Zug Baar û S1 S21 S1 S1 S1 S1 S1 S21 S1 Luzern É V U Ebikon ƒ i i ƒ ƒ ƒ Buchrain ƒ i i ƒ ƒ ƒ Root D ƒ i i ƒ ƒ ƒ Gisikon-Root ƒ i i ƒ ƒ ƒ Rotkreuz an ƒ V U ƒ Rotkreuz ƒ U R ƒ Hünenbg Chämleten V ƒ i19.26 V ƒ i19.54 V ƒ ƒ Hünenberg Zythus ƒ i ƒ i ƒ ƒ Cham ƒ i ƒ i ƒ ƒ Cham Alpenblick ƒ i ƒ i ƒ ƒ Zug Chollermüli ƒ i ƒ i ƒ ƒ Zug Schutzengel ƒ i ƒ i ƒ ƒ Zug an i R Zug i Baar Lindenpark ƒ ƒ i ƒ ƒ ƒ ƒ Baar Neufeld ƒ ƒ i ƒ ƒ ƒ ƒ Baar an ƒ U ƒ Baar ƒ ƒ Thalwil an Thalwil Zürich Enge an ƒ ƒ ƒ ƒ Zürich HB an Zürich HB Zürich Flughafen an R Montag Freitag ohne allg. Feiertage U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 16

17 ìs1 Luzern Zug Baar û S1 S21 S1 S1 S21 S1 S1 S21 Luzern É Ebikon ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Buchrain ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Root D ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Gisikon-Root ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Rotkreuz an ƒ ƒ ƒ Rotkreuz ƒ ƒ ƒ Hünenbg Chämleten V ƒ ƒ V ƒ ƒ V ƒ Hünenberg Zythus ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Cham ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Cham Alpenblick ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Zug Chollermüli ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Zug Schutzengel ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Zug an Zug Baar Lindenpark ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Baar Neufeld ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Baar an ƒ ƒ ƒ Baar ƒ ƒ ƒ Thalwil an Thalwil Zürich Enge an ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Zürich HB an Zürich HB Zürich Flughafen an V Sonntage und allg. Feiertage 17

18 ìs1 Luzern Zug Baar û S1 S1 S1 S1 RE RE Luzern É # ø#01.35 ø#02.35 Ebikon ƒ i ƒ øi ƒ øi ƒ Buchrain ƒ i ƒ øi ƒ øi ƒ Root D ƒ i ƒ øi ƒ øi ƒ Gisikon-Root ƒ i ƒ øi øi Rotkreuz an i øi øi Rotkreuz i øi øi Hünenbg Chämleten ƒ " i ƒ "01.10 øi ƒ øi ƒ Hünenberg Zythus ƒ i ƒ øi ƒ øi ƒ Cham ƒ i ƒ øi øi Cham Alpenblick ƒ i ƒ øi ƒ øi ƒ Zug Chollermüli ƒ i ƒ øi ƒ øi ƒ Zug Schutzengel ƒ i ƒ øi ƒ øi ƒ Zug an i øi øi Zug i øi øi Baar Lindenpark ƒ i ƒ øi ƒ øi ƒ Baar Neufeld ƒ i ƒ øi ƒ øi ƒ Baar an i øi øi Baar i øi øi Thalwil an i øi ƒ øi ƒ Thalwil i øi ƒ øi ƒ Zürich Enge an ƒ i ƒ øi ƒ øi ƒ Zürich HB an #01.25 ø#02.25 ø#03.25 Zürich HB Zürich Flughafen an " Nächte ]/W, auch 25/26, 26/27 Dez, 1/2, 2/3 Jan, 29/30 März, 1/2 Apr, 9/10, 20/21 Mai, 1/2 Aug # Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, 28/29, 31 März/1 Apr, 8/9, 9/10, 19/20 Mai, 31 Juli/1 Aug 18

19 ÄS1 Baar Zug Luzern û S1 S1 S1 S1 S1 S1 S21 S1 S1 S21 Zürich Flughafen É Zürich HB an Zürich HB R R Zürich Enge ƒ i05.57 ƒ i06.27 ƒ Thalwil an R i Thalwil i Baar an ƒ i Baar R R06.01 R ƒ R06.47 i Baar Neufeld i ƒ i06.02 i ƒ ƒ i i ƒ ƒ Baar Lindenpark i ƒ i06.03 i ƒ ƒ i i ƒ ƒ Zug an R R06.06 i R06.52 R Zug R R U i U Zug Schutzengel i i ƒ i06.07 i ƒ i ƒ Zug Chollermüli i i ƒ i06.09 i ƒ i ƒ Cham Alpenblick i i ƒ i i ƒ i ƒ Cham i i ƒ i06.12 i ƒ i ƒ Hünenberg Zythus i i ƒ i i ƒ i ƒ Hünenbg Chämleten i ƒ V i ƒ i ƒ i06.29 ƒ V i ƒ Rotkreuz an R i U R06.34 ƒ i Rotkreuz R R06.16 ƒ U Gisikon-Root ì ƒ i06.18 ƒ ì ƒ Root D ƒ i06.21 ƒ ƒ Buchrain ƒ i06.23 ƒ ƒ Ebikon ƒ i06.27 ƒ ƒ Luzern an R R Montag Freitag ohne allg. Feiertage U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 19

20 ÄS1 Baar Zug Luzern û S1 S1 S1 S21 S1 S1 S21 S1 S1 S1 S21 Zürich Flughafen É Zürich HB an Zürich HB R R R07.50 Zürich Enge i ƒ i ƒ i Thalwil an R i R08.04 Thalwil i Baar an ƒ i Baar U U ƒ U i U Baar Neufeld i i ƒ ƒ i i ƒ ƒ i ƒ Baar Lindenpark i i ƒ ƒ i i ƒ ƒ i ƒ Zug an U i i R i Zug i i i Zug Schutzengel i ƒ i ƒ i Zug Chollermüli i ƒ i ƒ i Cham Alpenblick i ƒ i ƒ i Cham i ƒ i ƒ i Hünenberg Zythus i ƒ i ƒ i Hünenbg Chämleten V i ƒ V i ƒ V i Rotkreuz an U ƒ i U Rotkreuz U07.16 V ƒ U U08.16 V Gisikon-Root i i ƒ ì ƒ i08.18 i Root D4 i i ƒ ƒ i08.21 i Buchrain i i ƒ ƒ i08.23 i Ebikon i i ƒ ƒ i08.27 i Luzern an U07.37 V U08.37 V R Montag Freitag ohne allg. Feiertage U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 20

21 ÄS1 Baar Zug Luzern û S1 S1 S1 S1 S1 S21 S1 S1 S1 Zürich Flughafen É Zürich HB an Zürich HB Zürich Enge ƒ ƒ ƒ ƒ Thalwil an Thalwil Baar an ƒ ƒ Baar ƒ U U ƒ U Baar Neufeld ƒ i ƒ i ƒ ƒ i ƒ Baar Lindenpark ƒ i ƒ i ƒ ƒ i ƒ Zug an i i i Zug i i i Zug Schutzengel ƒ i ƒ i ƒ i ƒ Zug Chollermüli ƒ i ƒ i ƒ i ƒ Cham Alpenblick ƒ i ƒ i ƒ i ƒ Cham ƒ i ƒ i ƒ i ƒ Hünenberg Zythus ƒ i ƒ i ƒ i ƒ Hünenbg Chämleten ƒ V i ƒ V i ƒ V i ƒ Rotkreuz an ƒ i U ƒ i Rotkreuz ƒ U U09.16 V ƒ U U10.16 Gisikon-Root ƒ ì ƒ i i ƒ ì ƒ i Root D4 ƒ ƒ i i ƒ ƒ i Buchrain ƒ ƒ i i ƒ ƒ i Ebikon ƒ ƒ i i ƒ ƒ i Luzern an U09.37 V U10.37 U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 21

22 ÄS1 Baar Zug Luzern û S1 S1 S21 S1 S1 S1 S1 S1 S21 S1 Zürich Flughafen É Zürich HB an Zürich HB Zürich Enge ƒ ƒ ƒ Thalwil an Thalwil Baar an ƒ ƒ Baar U ƒ U U ƒ Baar Neufeld i ƒ ƒ i ƒ i ƒ ƒ Baar Lindenpark i ƒ ƒ i ƒ i ƒ ƒ Zug an i i i Zug i i i Zug Schutzengel i ƒ i ƒ i ƒ Zug Chollermüli i ƒ i ƒ i ƒ Cham Alpenblick i ƒ i ƒ i ƒ Cham i ƒ i ƒ i ƒ Hünenberg Zythus i ƒ i ƒ i ƒ Hünenbg Chämleten V i ƒ V i ƒ V i ƒ V Rotkreuz an U ƒ i U ƒ Rotkreuz V ƒ U U11.16 V ƒ Gisikon-Root i ƒ ì ƒ i11.18 i ƒ Root D4 i ƒ ƒ i11.21 i ƒ Buchrain i ƒ ƒ i11.23 i ƒ Ebikon i ƒ ƒ i11.27 i ƒ Luzern an V U11.37 V U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 22

23 ÄS1 Baar Zug Luzern û S1 S1 S1 S1 S21 S1 S1 S1 S1 S1 Zürich Flughafen É Zürich HB an Zürich HB Zürich Enge ƒ ƒ ƒ Thalwil an Thalwil Baar an ƒ Baar U U ƒ U U Baar Neufeld i ƒ i ƒ ƒ i ƒ i Baar Lindenpark i ƒ i ƒ ƒ i ƒ i Zug an i i i i Zug i i i i Zug Schutzengel i ƒ i ƒ i ƒ i Zug Chollermüli i ƒ i ƒ i ƒ i Cham Alpenblick i ƒ i ƒ i ƒ i Cham i ƒ i ƒ i ƒ i Hünenberg Zythus i ƒ i ƒ i ƒ i Hünenbg Chämleten i ƒ V i ƒ V i ƒ V i Rotkreuz an i U ƒ i U Rotkreuz U U12.16 V ƒ U U13.16 V Gisikon-Root ì ƒ i12.18 i ƒ ì ƒ i13.18 i Root D4 ƒ i12.21 i ƒ ƒ i13.21 i Buchrain ƒ i12.23 i ƒ ƒ i13.23 i Ebikon ƒ i12.27 i ƒ ƒ i13.27 i Luzern an U12.37 V U13.37 V U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 23

24 ÄS1 Baar Zug Luzern û S21 S1 S1 S1 S1 S1 S21 S1 S1 Zürich Flughafen É Zürich HB an Zürich HB Zürich Enge ƒ ƒ ƒ ƒ Thalwil an Thalwil Baar an ƒ ƒ Baar ƒ U U ƒ U Baar Neufeld ƒ ƒ i ƒ i ƒ ƒ i ƒ Baar Lindenpark ƒ ƒ i ƒ i ƒ ƒ i ƒ Zug an i i i Zug i i i Zug Schutzengel ƒ i ƒ i ƒ i ƒ Zug Chollermüli ƒ i ƒ i ƒ i ƒ Cham Alpenblick ƒ i ƒ i ƒ i ƒ Cham ƒ i ƒ i ƒ i ƒ Hünenberg Zythus ƒ i ƒ i ƒ i ƒ Hünenbg Chämleten ƒ V i ƒ V i ƒ V i ƒ Rotkreuz an ƒ i U ƒ i Rotkreuz ƒ U U14.16 V ƒ U Gisikon-Root ƒ ì ƒ i14.18 i ƒ ì ƒ Root D4 ƒ ƒ i14.21 i ƒ ƒ Buchrain ƒ ƒ i14.22 i ƒ ƒ Ebikon ƒ ƒ i14.27 i ƒ ƒ Luzern an U14.37 V U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 24

25 ÄS1 Baar Zug Luzern û S1 S1 S1 S21 S1 S1 S1 S1 S1 S21 Zürich Flughafen É Zürich HB an Zürich HB Zürich Enge ƒ ƒ ƒ Thalwil an Thalwil Baar an ƒ ƒ Baar U ƒ U U ƒ Baar Neufeld i ƒ ƒ i ƒ i ƒ ƒ Baar Lindenpark i ƒ ƒ i ƒ i ƒ ƒ Zug an i i i Zug i i i Zug Schutzengel i ƒ i ƒ i ƒ Zug Chollermüli i ƒ i ƒ i ƒ Cham Alpenblick i ƒ i ƒ i ƒ Cham i ƒ i ƒ i ƒ Hünenberg Zythus i ƒ i ƒ i ƒ Hünenbg Chämleten V i ƒ V i ƒ V i ƒ Rotkreuz an U ƒ i U ƒ Rotkreuz U15.16 V ƒ U U16.16 V ƒ Gisikon-Root i i ƒ ì ƒ i i ƒ Root D4 i i ƒ ƒ i i ƒ Buchrain i i ƒ ƒ i i ƒ Ebikon i i ƒ ƒ i i ƒ Luzern an U15.37 V U16.37 V U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 25

26 ÄS1 Baar Zug Luzern û S1 S1 S1 S1 S1 S21 S1 S1 S21 Zürich Flughafen É Zürich HB an Zürich HB R16.41 R R Zürich Enge ƒ i i ƒ i ƒ Thalwil an i ƒ R i Thalwil i ƒ i Baar an i ƒ i Baar U i U ƒ U i Baar Neufeld i ƒ i ƒ i17.16 ƒ ƒ i i ƒ ƒ Baar Lindenpark i ƒ i ƒ i17.17 ƒ ƒ i i ƒ ƒ Zug an i i i i R Zug i i i i Zug Schutzengel i ƒ i ƒ i17.21 ƒ i ƒ Zug Chollermüli i ƒ i ƒ i17.23 ƒ i ƒ Cham Alpenblick i ƒ i ƒ i17.25 ƒ i ƒ Cham i ƒ i ƒ i17.27 ƒ i ƒ Hünenberg Zythus i ƒ i ƒ i17.28 ƒ i ƒ Hünenbg Chämleten V i ƒ V i ƒ i17.29 ƒ V i ƒ Rotkreuz an i i U ƒ i Rotkreuz U U17.16 V i ƒ U Gisikon-Root ì ƒ i17.18 i i ƒ ƒ ì ƒ Root D ƒ i17.21 i i ƒ ƒ ƒ Buchrain ƒ i17.23 i i ƒ ƒ ƒ Ebikon ƒ i17.27 i i ƒ ƒ ƒ Luzern an U17.37 V R R Montag Freitag ohne allg. Feiertage U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 26

27 ÄS1 Baar Zug Luzern û S1 S1 S1 S21 S1 S1 S21 S1 S1 Zürich Flughafen É Zürich HB an Zürich HB R17.41 R R R18.41 Zürich Enge i i ƒ i ƒ i Thalwil an i ƒ R i i ƒ Thalwil i ƒ i i ƒ Baar an i ƒ i i Baar i U ƒ U i i Baar Neufeld i ƒ i18.16 ƒ ƒ i i ƒ ƒ i ƒ Baar Lindenpark i ƒ i18.17 ƒ ƒ i i ƒ ƒ i ƒ Zug an i i i R i Zug i i i i Zug Schutzengel i ƒ i18.21 ƒ i ƒ i ƒ Zug Chollermüli i ƒ i18.23 ƒ i ƒ i ƒ Cham Alpenblick i ƒ i18.25 ƒ i ƒ i ƒ Cham i ƒ i18.27 ƒ i ƒ i ƒ Hünenberg Zythus i ƒ i18.28 ƒ i ƒ i ƒ Hünenbg Chämleten V i ƒ i18.29 ƒ V i ƒ V i ƒ Rotkreuz an i U ƒ i i Rotkreuz U18.16 V i ƒ U U19.16 V i Gisikon-Root i i i ƒ ƒ ì ƒ i19.18 i i ƒ Root D4 i i i ƒ ƒ ƒ i19.21 i i ƒ Buchrain i i i ƒ ƒ ƒ i19.23 i i ƒ Ebikon i i i ƒ ƒ ƒ i19.27 i i ƒ Luzern an U18.37 V R U19.37 V R19.39 R Montag Freitag ohne allg. Feiertage U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 27

28 ÄS1 Baar Zug Luzern û S1 S21 S1 S1 S1 S1 S21 S1 S1 Zürich Flughafen É Zürich HB an Zürich HB R Zürich Enge i ƒ ƒ ƒ ƒ Thalwil an R Thalwil Baar an ƒ ƒ Baar U ƒ U ƒ Baar Neufeld i ƒ ƒ i ƒ ƒ ƒ ƒ Baar Lindenpark i ƒ ƒ i ƒ ƒ ƒ ƒ Zug an i i Zug i i Zug Schutzengel i ƒ i ƒ ƒ ƒ Zug Chollermüli i ƒ i ƒ ƒ ƒ Cham Alpenblick i ƒ i ƒ ƒ ƒ Cham i ƒ i ƒ ƒ ƒ Hünenberg Zythus i ƒ i ƒ ƒ ƒ Hünenbg Chämleten i ƒ V i ƒ ƒ V ƒ Rotkreuz an U ƒ i ƒ Rotkreuz ƒ U U20.16 V ƒ Gisikon-Root ƒ ì ƒ i20.18 i ƒ ƒ Root D4 ƒ ƒ i20.21 i ƒ ƒ Buchrain ƒ ƒ i20.22 i ƒ ƒ Ebikon ƒ ƒ i20.27 i ƒ ƒ Luzern an U20.37 V R Montag Freitag ohne allg. Feiertage U Montag Samstag ohne allg. Feiertage V Sonntage und allg. Feiertage 28

29 ÄS1 Baar Zug Luzern û S21 S1 S1 S21 S1 S1 S21 S1 Zürich Flughafen É Zürich HB an Zürich HB Zürich Enge ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Thalwil an Thalwil Baar an ƒ ƒ ƒ Baar ƒ ƒ ƒ Baar Neufeld ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Baar Lindenpark ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Zug an Zug Zug Schutzengel ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Zug Chollermüli ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Cham Alpenblick ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Cham ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Hünenberg Zythus ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Hünenbg Chämleten ƒ V ƒ ƒ V ƒ ƒ "23.45 Rotkreuz an ƒ ƒ ƒ Rotkreuz ƒ ƒ ƒ Gisikon-Root ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Root D4 ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Buchrain ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Ebikon ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Luzern an V Sonntage und allg. Feiertage " Nächte ]/W, auch 25/26, 26/27 Dez, 1/2, 2/3 Jan, 29/30 März, 1/2 Apr, 9/10, 20/21Mai, 1/2Aug 29

30 ÄS1 Baar Zug Luzern û S1 S21 S1 RE RE RE SN9 Zürich Flughafen É Zürich HB an Zürich HB ø"01.35 ø"02.35 ø"03.35 ø#04.03 Zürich Enge ƒ ƒ øi ƒ øi ƒ øi ƒ øi ƒ Thalwil an øi ƒ øi ƒ øi ƒ øi ƒ Thalwil øi ƒ øi ƒ øi ƒ øi ƒ Baar an øi øi øi øi ƒ Baar øi øi øi øi ƒ Baar Neufeld ƒ ƒ ƒ øi ƒ øi ƒ øi ƒ øi ƒ Baar Lindenpark ƒ ƒ ƒ øi ƒ øi ƒ øi ƒ øi ƒ Zug an øi øi øi ø#04.46 Zug øi øi øi Zug Schutzengel ƒ ƒ øi ƒ øi ƒ øi ƒ Zug Chollermüli ƒ ƒ øi ƒ øi ƒ øi ƒ Cham Alpenblick ƒ ƒ øi ƒ øi ƒ øi ƒ Cham ƒ øi øi øi Hünenberg Zythus ƒ ƒ øi ƒ øi ƒ øi ƒ Hünenbg Chämleten ƒ ƒ øi ƒ øi ƒ øi ƒ Rotkreuz an øi øi øi Rotkreuz øi øi øi Gisikon-Root ƒ øi øi øi Root D4 ƒ ƒ øi ƒ øi ƒ øi ƒ Buchrain ƒ ƒ øi ƒ øi ƒ øi ƒ Ebikon ƒ øi øi øi Luzern an ø"02.25 ø"03.25 ø"04.25 " Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, 28/29, 31 März/1 Apr, 8/9, 9/10, 19/20 Mai, 31 Juli/1 Aug # Nächte [/\, \/], auch 31 Dez/1 Jan, 28/29, 31 März/1 Apr, 30 Apr/1 Mai, 8/9, 9/10, 19/20 Mai, 31 Juli/1 Aug, ohne 5/6, 6/7 Juli 30

31 3MONATE GRATIS FAHREN 9 Monate bezahlen 12 Monate fahren Zuger Pass Plus: ÖV im Griff Unabhängigkeit im Jahresabo. ZVB, SBB, ZBB & PA

Zugerland Verkehrsbetriebe AG An der Aa 6 CH-6304 Zug. Schweizerische Bundesbahnen SBB Regionalverkehr Zentralstrasse 1 CH-6002 Luzern

Zugerland Verkehrsbetriebe AG An der Aa 6 CH-6304 Zug. Schweizerische Bundesbahnen SBB Regionalverkehr Zentralstrasse 1 CH-6002 Luzern Zugerland Verkehrsbetriebe AG An der Aa 6 CH-6304 Zug Schweizerische Bundesbahnen SBB Regionalverkehr Zentralstrasse 1 CH-6002 Luzern www.a4-atelier.ch Wir vernetzen Zug Mit Bahn und Bus in die Zukunft

Mehr

Lenzburg. Oberschongau. Oberschongau. Beinwil Schongau. Beinwil. Reinach AG. Mosen. Mosen. Maihuserstr. Maihuserstr. Schwarzenbach.

Lenzburg. Oberschongau. Oberschongau. Beinwil Schongau. Beinwil. Reinach AG. Mosen. Mosen. Maihuserstr. Maihuserstr. Schwarzenbach. Geschäftsbericht 2014 Tarifverbund Passepartout Der Tarifverbund Passepartout ist ein Zusammenschluss vom VVL, von den Kantonen Obwalden und Nidwalden sowie elf Transportunternehmen mit dem Ziel, ein einheitliches

Mehr

zug : transportation

zug : transportation zug : transportation Bild «kreuzende Buse» nicht vorhanden Kanton Zug hohe Mobilität garantiert Zug liegt zentral. Die kurzen Wege zum Arbeitsort, zur Schule, zum Einkaufen, ins Restaurant und zu Freizeit-

Mehr

Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick

Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick Stadt Brugg Am 14. Dezember 2014 ist Fahrplanwechsel. Die wichtigsten Änderungen im Fahrplanangebot von PostAuto in Ihrer Region

Mehr

Das Kantonale Bauinventar als Instrument

Das Kantonale Bauinventar als Instrument Das Kantonale Bauinventar als Instrument für Bauherrn, Planer und Behörden 1 Was sind Baudenkmäler Schloss Heidegg Rathausturm Luzern Aufgaben der Denkmalpflege > erfassen Invenatarisation: kant. Bauinventar

Mehr

zb Zentralbahn AG Josef Langenegger, Geschäftsführer

zb Zentralbahn AG Josef Langenegger, Geschäftsführer zb Zentralbahn AG Agenda 1. Die Zentralbahn 2. Perspektiven 3. Tunnel Engelberg Eigentümer Bund 16,1% NW 11,8% OW 5,0% E berg 1,0% Private 0,1% SBB 66,0% zb Zentralbahn AG Streckennetz Die zb in Zahlen

Mehr

Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009

Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009 Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009 Martin Bütikofer, Leiter Regionalverkehr SBB SBB Division Personenverkehr 12.9.2008 1 Personenverkehr Der Kunde

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Referenzobjekte. Öffentliche Bauten. E l e k t r o Engineering AG. Objekt-Definition. Freibad Mooshüsli Sanierung Freibad und Technische Anlagen

Referenzobjekte. Öffentliche Bauten. E l e k t r o Engineering AG. Objekt-Definition. Freibad Mooshüsli Sanierung Freibad und Technische Anlagen Öffentliche Bauten Gemeinde Entlebuch / Hasle Gemeinde Grosswangen Gemeinde Menznau Gemeinde Sempach Freibad Mooshüsli Sanierung Freibad und Technische Anlagen Hallenbad Mooshüsli Sanierung Hallenbad,

Mehr

Stadtbahn Zug, 1. Teilergänzung. Ausbau Linie S2.

Stadtbahn Zug, 1. Teilergänzung. Ausbau Linie S2. Stadtbahn Zug, 1. Teilergänzung. Ausbau Linie S2. Angebotsverbesserungen ab Dezember 2009 und 2010. Angebotsverbesserungen ab 2009 und 2010. 2 Der Kanton Zug und die SBB planen, das Angebot der Stadtbahn

Mehr

Dein Fahrplan 11/12!

Dein Fahrplan 11/12! Ganz einfach durch die Nächte. www.nachtwelle.ch Dein Fahrplan 11/12! Das Nachtbusangebot für die Region Baden-Wettingen, Bremgarten, Brugg und Wohlen. Alles mit dem richtigen Timing für deine Weiterfahrt

Mehr

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train. Riproduzione commerciale vietato

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train. Riproduzione commerciale vietato Die Rollstuhlsymbole in der nachfolgenden Liste informieren über die Rollstuhlzugänglichkeit des eingesetzten Rollmaterials. Über die Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten an den einzelnen Bahnhöfen mit oder

Mehr

Regionalkonferenz LuzernPlus

Regionalkonferenz LuzernPlus Regionalkonferenz LuzernPlus Daniel Meier, Albrecht Tima, Christoph Zurflüh 14. November 2014 Agenda Neuer Tarifzonenplan Passepartout Leistungen und Strukturen II AggloMobil tre öv-live Agenda Neuer Tarifzonenplan

Mehr

V. Bestandesrechnung

V. Bestandesrechnung V. Bestandesrechnung Bestandesrechnung Aktiven Bestand 01.01.2006 Veränderung Bestand 31.12.2006 10 Finanzvermögen 100 Flüssige Mittel 1000 Kassen 508'251 109'370 617'621 1001 Post 5'773'066-1'440'191

Mehr

1985/86 Neubau Gewerbegebäude, Schachenweidstr. 40 44, 6030 Ebikon. 1986 Um- und Anbau Einfamilienhaus, Neuhofweg 4, 6045 Meggen

1985/86 Neubau Gewerbegebäude, Schachenweidstr. 40 44, 6030 Ebikon. 1986 Um- und Anbau Einfamilienhaus, Neuhofweg 4, 6045 Meggen REFERENZLISTE Baujahr Objekt 1985 Umbau Einfamilienhaus, Schlossstr. 15, 6003 Luzern 1985 Anbau Zweizimmerwohnung / Aussenschwimmbad 1985/86 Neubau Gewerbegebäude, Schachenweidstr. 40 44, 6030 Ebikon 1986

Mehr

VERTRIEBSPARTNERLISTE WWZ

VERTRIEBSPARTNERLISTE WWZ 8910 Affoltern am Albis Digital Center Pulfer AG Zürichstrasse 120 Tel: 044 762 40 70 044 762 40 71 www.ep-digital.ch info@ep-digital.ch 8910 Affoltern am Albis Expert Senn Obere Bahnhofstrasse 13 Tel:

Mehr

Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz

Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Verkehr BAV Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz Fachgespräch der Bundestagsfraktion Bündnis

Mehr

Was immer Sie über Bahnreisen wissen möchten: Auskunft erhalten Sie am Bahnhof, am Telefon oder im Internet (sbb.ch).

Was immer Sie über Bahnreisen wissen möchten: Auskunft erhalten Sie am Bahnhof, am Telefon oder im Internet (sbb.ch). Die ganze Welt des öffentlichen Verkehrs 2100 Hier im Offiziellen Kursbuch finden Sie die Verbindungen von Bahnen, Seilbahnen, Schiffen und Autobussen der Schweiz. Zudem Informationen zu Serviceleistungen

Mehr

Deutschland. Frankreich. Österreich. Liechtenstein Vaduz A13. Stuttgart. Strassburg. Ulm A81. A35 Freiburg i.b. Mulhouse. Schaffhausen.

Deutschland. Frankreich. Österreich. Liechtenstein Vaduz A13. Stuttgart. Strassburg. Ulm A81. A35 Freiburg i.b. Mulhouse. Schaffhausen. Parking Verreisen, einkaufen, entdecken: Im Flughafen Zürich. Ganz egal, aus welchen Gründen und wie lange Sie sich am Flughafen Zürich aufhalten, für alle Ihre Bedürfnisse stehen grosszügige Parkingmöglichkeiten

Mehr

Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA)

Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA) saufsicht (ZBSA) LU-0001 Luzerner Kantonalbank Pilatusstrasse 12 6002 Luzern LU-0002 Stadt Luzern Bruchstrasse 69 6002 Luzern Öffentlich-rechtliche VE LU-0004 Katholischen Kirchgemeinde Luzern Brünigstrasse

Mehr

Rapperswil-Jona Stadtbus Fahrplan

Rapperswil-Jona Stadtbus Fahrplan Rapperswil-Jona Stadtbus Fahrplan Stadtbus Linien 991, 992, 993, 994, 995 LinthBus Linie 622 Rapperswil Eschenbach Wattwil VZO-Bus Linie 885 Rapperswil Rüti Wald ( Atzmännig) BollingerBus Bahnverbindungen:

Mehr

1/3. www.acrevis.ch» acrevis Bank AG, St. Gallen. www.aekbank.ch» www.alpharheintalbank.ch» Alpha RHEINTAL Bank AG, Heerbrugg. www.bankbsu.

1/3. www.acrevis.ch» acrevis Bank AG, St. Gallen. www.aekbank.ch» www.alpharheintalbank.ch» Alpha RHEINTAL Bank AG, Heerbrugg. www.bankbsu. Anlagebanken dies nicht nur, dass wir Gelder dort anlegen, wo sie eingezahlt werden. Diese enge Zusammenarbeit ist von beiderseitigem Interesse und zum Vorteil der Versicherten. acrevis Bank AG, St. Gallen

Mehr

SMM 2015 Nationalliga A

SMM 2015 Nationalliga A SMM 2015 Nationalliga A Schwarz-Weiss Bern I Echallens I (Aufsteiger) Genève I Luzern I Neuchâtel I Riehen I Winterthur I Zürich I Réti I Wollishofen (Aufsteiger) I SMM 2015 Nationalliga B Ostgruppe Bodan

Mehr

Handbuch Upload GeoShop

Handbuch Upload GeoShop Handbuch 28. Mai 2015 Inhaltsverzeichnis: 1 AMTLICHE VERMESSUNGSDATEN... 2 1.1 Name Datenmodell:... 2 1.2 :... 2 2 ZONENPLÄNE... 3 2.1 Name Datenmodell:... 3 2.2 :... 3 3 BEBAUUNGSPLÄNE... 4 3.1 Name Datenmodell:...

Mehr

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal.

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal. Mobil in Hellenthal Unterwegs mit Bus & Bahn Wildgehege Hellenthal 829 Richtung Schleiden und Kall Blumenthal 879 839 Reifferscheid Dickerscheid Hollerath 838 837 Ramscheid 838 Richtung Kall 835 Paulushof

Mehr

Spielturnier 23. März 2013

Spielturnier 23. März 2013 Spielturnier 23. März 2013 Gruebespeli Rangliste Kat. 3 - gruebeball Sponsorenübersicht Spielturnier Gruebespeli 2013 Hauptsponsor Galliker Transporte AG, Altishofen CO-Sponsoren Amberg Architekten AG,

Mehr

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein SMM 2012 Nationalliga A Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein Riehen Winterthur Zürich Réti Wollishofen SMM 2012 Nationalliga B Ostgruppe Baden Bodan Engadin Bianco Nero

Mehr

Ihr GA oder Halbtax auf dem SwissPass.

Ihr GA oder Halbtax auf dem SwissPass. Inhaltsverzeichnis. de Ihr GA oder Halbtax auf dem SwissPass. Unterwegs in der Schweiz mit nur einer Karte. Abo jetzt im BLS Reisezentrum kaufen und den SwissPass erhalten. 1 SwissPass Eine Karte für den

Mehr

Mit dem Öffentlichen Verkehr reisen. Allgemeine Informationen.

Mit dem Öffentlichen Verkehr reisen. Allgemeine Informationen. Mit dem Öffentlichen Verkehr reisen. Allgemeine Informationen. Alles Wichtige auf einen Blick. Inhaltsverzeichnis. 4 Aktuell. 7 Reiseplanung. So finden Sie Reiseziel und Fahrplan. 15 Billette und Abos.

Mehr

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Stand Dezember 2010 S BAHN ZÜRICH 1 Kleine Geschichte der S Bahn Zürich 1967 Doppelspur Stäfa Uerikon Doppelspur Erlenbach Herrliberg Feldmeilen 1968 Doppelspur Küsnacht

Mehr

ZUG. Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. städte

ZUG. Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. städte ZUG Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. die besten städte Wo gibt es die attraktivsten Jobs, den grössten Wohlstand, die höchste Dynamik und

Mehr

507 Aesch Basel Bahnhof SBB St-Louis Grenze (BLT-Linie 11) û

507 Aesch Basel Bahnhof SBB St-Louis Grenze (BLT-Linie 11) û 50 Aesch (BLT-Linie ) û Montag Freitag ohne allg. Feiertage; 4 50 4 5 5 04 5 0 5 5 5 5 25 5 2 32 05 50 5 04 0 25 33 2 33 42 45 4 54 5 02 05 25 31 33 40 4 42 4 5 00 03 0 2 5 5 2 5 3 05 25 33 2 30 4 5 05

Mehr

Objekt: 1 Betagtenzentrum Eichhof 2 Staatsarchiv Kanton Luzern 3 Schulhaus Sentimatt Luzern 4 Betagtenzentrum Dreilinden Rotkreuz

Objekt: 1 Betagtenzentrum Eichhof 2 Staatsarchiv Kanton Luzern 3 Schulhaus Sentimatt Luzern 4 Betagtenzentrum Dreilinden Rotkreuz Projektliste Energho energho Objekt: 1 Betagtenzentrum Eichhof 2 Staatsarchiv Kanton Luzern 3 Schulhaus Sentimatt Luzern 4 Betagtenzentrum Dreilinden Rotkreuz FWE Technische Leitung, Emmen Ausführungszeit:

Mehr

Am 13. Dezember 2015 beginnt die Zweijahres-Fahrplanperiode 2016/17.

Am 13. Dezember 2015 beginnt die Zweijahres-Fahrplanperiode 2016/17. DEPARTEMENT BAU, VERKEHR UND UMWELT Abteilung Verkehr Öffentlicher Verkehr 21. Mai 2015 Fahrplanwechsel vom 13. Dezember 2015 Zusammenstellung der Änderungen im Kanton Aargau Am 13. Dezember 2015 beginnt

Mehr

Auszug Referenzliste Bahnbau

Auszug Referenzliste Bahnbau Auszug Referenzliste Bahnbau (Siehe auch Referenzliste Ingenieur-) (Stand September 2015) Bauherrschaft Projekt Projektphasen Leistungen Wild Ing. Zeitraum Zusatzinformation Normalspurbahnen Cluster Obertoggenburg

Mehr

Werkverzeichnis 1999-2014

Werkverzeichnis 1999-2014 Werkverzeichnis 1999-2014 Vonmattstrasse 32a - 6003 Luzern Fon 041 240 36 02 - Fax 041 240 36 03 www.enorm32.ch - info@enorm32.ch 2014 Gesamtsanierung Schulanlage Kirchbühl, Gemeinde Kriens, (ARGE mit

Mehr

OK 1. RAIFFEISEN Burg Cup 2013 FC Wolhusen

OK 1. RAIFFEISEN Burg Cup 2013 FC Wolhusen 1 2 OK 1. RAIFFEISEN Burg Cup 2013 FC Wolhusen Andreas Thalmann Präsident Guido Zihlmann Vizepräsident Benedikt Lustenberger Catering Rebecca Huber Marketing / Sponsoring Stefan Wicki Finanzen Pascal Unternährer

Mehr

Dornach Hochwald Seewen SO Büren SO (Linie 67) û (Gempen-Linie) Seewen SO Büren SO Liestal (Linie 111) û 50.067

Dornach Hochwald Seewen SO Büren SO (Linie 67) û (Gempen-Linie) Seewen SO Büren SO Liestal (Linie 111) û 50.067 Hochwald Seewen SO Büren SO (Linie ) û (Gempen-Linie) Seewen SO Büren SO (Linie 111) û, Bahnhof, Bahnhof Montag Freitag ohne allg. Feiertage sowie 2 Jan, ohne 1 Mai 53 545 5 4 5 54 05 11 2 0 25 53 545

Mehr

Aachen Düren ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB 20 die euregiobahn

Aachen Düren ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB 20 die euregiobahn 7 Aachen ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB die euregiobahn montags bis freitags Linie S13 RB RE1 RE9 RB RE1 RB RE9 RE1 RB RE1 RE1 RB RE9 RB ICE79 RE1 RB RE9 RB THA RE1 RB Bahnhöfe Aachen

Mehr

Departement Bau, Verkehr und Umwelt Abteilung Verkehr. Fahrplanwechsel vom 9. Dezember 2012 Zusammenstellung der Änderungen im Kanton Aargau

Departement Bau, Verkehr und Umwelt Abteilung Verkehr. Fahrplanwechsel vom 9. Dezember 2012 Zusammenstellung der Änderungen im Kanton Aargau Departement Bau, Verkehr und Umwelt Abteilung Verkehr Sektion Öffentlicher Verkehr Entfelderstrasse 22, 5001 Aarau Telefon 062 835 33 52 E-Mail verkehr.aargau@ag.ch Internet www.ag.ch/verkehr Aarau, 30.

Mehr

70.510 Stadel b. Niederglatt Oberglatt Zürich Flughafen (Linie 510) û

70.510 Stadel b. Niederglatt Oberglatt Zürich Flughafen (Linie 510) û 70.512 70.510 Stadel b. Niederglatt Oberglatt Zürich Flughafen (Linie 510) û 51001 51003 5 10 5 12 5 14 5 18 5 27 5 29 5 31 5 33 5 35 5 36 5 38 5 42 5 48 5 51 5 53 51017 8 12 8 14 8 16 8 33 8 36 8 42 8

Mehr

I IlIlIl 11111 11111 IlIll IlIll IlIll 1Il1

I IlIlIl 11111 11111 IlIll IlIll IlIll 1Il1 Bundesratsbeschluss über die Allgemeinverbindücherklärung des Gesamtarbeitsvertrages fur das Maler- und Gipsergewerbe Wiederinkraftsetzung und Änderung vom 28. Mai 1979 Der Schweizerische Bundesrat beschliesst

Mehr

S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015

S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 Kundencenter Lörrach SBB GmbH Bahnhofstraße 1 79539 Lörrach Tel. +49 7621 420 680

Mehr

R E F E R E N Z L I S T E M E T A L L B A U

R E F E R E N Z L I S T E M E T A L L B A U BDWM AG, Berikon Überdachung Bushaltestelle Stahl-Glasdachkonstruktion BDWM Transport AG, Bremgarten Franz Studer, Architekturbüro, Fischbach-Göslikon Steeltec AG, Emmenbrücke Stahltragkonstruktion inkl.

Mehr

Plätze online reservieren www.6006.ch

Plätze online reservieren www.6006.ch Plätze online reservieren www.6006.ch Spiel - Satz - Sieg Unser Angebot Ob Nachwuchstalent, Hobby Spieler oder Ball-Crack bei uns fühlen sich alle wohl. Erstklassige Infrastruktur 5 Squash Courts / 8 Badmintonplätze

Mehr

Ihr Weg zur: 19. 25. APRIL MÜNCHEN. www.bauma.de 2

Ihr Weg zur: 19. 25. APRIL MÜNCHEN. www.bauma.de 2 Ihr Weg zur: 19. 25. ARIL ÜNCHEN www.bauma.de 2 Auf allen Wegen zur Weltleitmesse U-Bahn und S-Bahn: direkt, schnell und mit Ihrer Eintrittskarte kostenfrei zur bauma Ein umfassendes Verkehrskonzept sorgt

Mehr

Verband Luzerner Gemeinden Fachgruppe Prozesse und Informatik

Verband Luzerner Gemeinden Fachgruppe Prozesse und Informatik Verband Luzerner Gemeinden Fachgruppe Prozesse und Informatik VLG Informationsveranstaltung vom 8.5.2012 2012zum Thema Ausbau LUnet in Schenkon René Müller, PräsidentFachgruppe Prozesse und Informatik

Mehr

Paderborn / Hamm Düsseldorf. Fahrplanänderungen

Paderborn / Hamm Düsseldorf. Fahrplanänderungen Paderborn / Hamm Düsseldorf Fahrplanänderungen RE 3 28.08.2015 (22:05) 31.08.2015 (4:50) RE 1 RE 6 RE 11 Sehr geehrte Fahrgäste, aufgrund von Arbeiten am Bahnübergang kommt es von Freitag, 28.08.2015 (22:05)

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 17.10.2015 Samstag HN 19.02.2016 Freitag HN Vertiefungstag 24.10.2015 Samstag HN 20.02.2016 Samstag HN Vertiefungstag 01.11.2015 Sonntag HN 21.02.2016

Mehr

Hinweise. Stadtwerke Neumünster. S = fährt nur an Schultagen in Schleswig-Holstein

Hinweise. Stadtwerke Neumünster. S = fährt nur an Schultagen in Schleswig-Holstein 5 Hinweise Hans-Böckler-Allee Einfeld montags freitags 5:40 5:41 5:42 5:42 5:43 5:44 5:45 5:46 5:47 5:48 5:49 5:50 5:50 5:51 5:52 5:52 5:53 5:54 5:55 5:56 6:20 6:21 6:22 6:22 6:23 6:24 6:25 6:26 6:27 6:28

Mehr

Ausfl üge in der Region Aargau/Solothurn SBB RAILAWAY- KOMBI-ANGEBOT MIT. 1. November 2012 bis 31. März 2013 sbb.ch/regionen 10% RABATT. 40.20.

Ausfl üge in der Region Aargau/Solothurn SBB RAILAWAY- KOMBI-ANGEBOT MIT. 1. November 2012 bis 31. März 2013 sbb.ch/regionen 10% RABATT. 40.20. Ausfl üge in der Region Aargau/Solothurn 1. November 2012 bis 31. März 2013 sbb.ch/regionen SBB RAILAWAY- KOMBI-ANGEBOT MIT 10% RABATT 40.20.d Editorial. Liebe RailAway-Kundinnen und -Kunden Entdecken

Mehr

Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen

Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen Hauptbahnhof - Zürich Ausgeführt 1997, Bern Tel. 044 245 25 21 Röntgen-/Langstrasse, Zürich Ausgeführt 1998 Stadtpolizei Zürich Herr Marcel Fäh Tel. 044

Mehr

Barrierefrei unterwegs.

Barrierefrei unterwegs. Barrierefrei unterwegs. Reisende mit einer Behinderung im Öffentlichen Verkehr. Gültig ab 14.12.2014 Barrierefreies Reisen in leichter Sprache erklärt. So können Sie gut mit dem Zug fahren 3 Sie fahren

Mehr

Raum für Sie und Ihre Ideen

Raum für Sie und Ihre Ideen Blick vom 7. Stock der MULTIFABRIK: Mit einer solchen Aussicht auf See, Rigi und Berge lassen sich Ideen verwirklichen. Raum für Sie und Ihre Ideen Weit herum ist der Turm sichtbar: die MultiFabrik steht

Mehr

Wir fahren, Sie surfen.

Wir fahren, Sie surfen. Online im Zug Wir fahren, Sie surfen. Für alle Zugreisenden 1. Klasse bietet Swisscom zusammen mit der SBB den Service «Online im Zug». Reisende können in den InterCity-Wagen der 1. Klasse mit Businesszone

Mehr

GSM-R Der digitale Mobilfunk der SBB. Die Bahn verbindet Menschen.

GSM-R Der digitale Mobilfunk der SBB. Die Bahn verbindet Menschen. GSM-R Der digitale Mobilfunk der SBB. Die Bahn verbindet Menschen. Was ist GSM-R. GSM-R ist für die SBB die neue Plattform für mobile Kommunikation. 2 Die digitale Kommunikationsplattform «Global System

Mehr

Stadtwerke Neumünster

Stadtwerke Neumünster 12 Kiek In/VHS Rügenstra.e -Mitte 64 5:00 5:02 5:04 5:06 5:07 5:08 5:09 5:10 5:11 5:12 5:13 5:14 5:15 5:16 5:40 5:42 5:44 5:46 5:47 5:48 5:49 5:50 5:51 5:52 5:53 5:54 5:55 5:56 5:57 5:58 6:20 6:22 6:24

Mehr

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Willkommen Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Mit Blick auf ein Europa ohne Grenzen baut München kontinuierlich die

Mehr

IHZ-Firmenmitglieder. Firma. Ort Luzern Ebikon Hochdorf Baar Entlebuch

IHZ-Firmenmitglieder. Firma. Ort Luzern Ebikon Hochdorf Baar Entlebuch 12 Business Innovationen 1a hunkeler fenster ag 4B Fenster AG A & R Consulting GmbH A Aco AG A4 Agentur AG Markenführung /Design/ Kommunikation Abächerli Media AG Acuitas AG Adam + Eve Textiles AG Admeco

Mehr

montags - freitags R41s 6.52 6.55 6.57 6.58 6.59 7.00 7.01 7.02 7.03 7.04 7.04 7.07 7.08 7.09

montags - freitags R41s 6.52 6.55 6.57 6.58 6.59 7.00 7.01 7.02 7.03 7.04 7.04 7.07 7.08 7.09 // Hbf./Willy-Brdt-Platz -- -- Rhynern ( Werl) Hbf./Willy-Brdt-Platz Alte Synagoge/Markt Rhynern Süd 5.12 5.15 5.16 5.17 5.18 5.19 5.20 5. 5. 5. 5.23 5.24 5.25 5.26 5.26 5.27 5.27 5.28 5.28 5.29 5.30 5.31

Mehr

Mit dem Öffentlichen Verkehr reisen.

Mit dem Öffentlichen Verkehr reisen. Mit dem Öffentlichen Verkehr reisen. Allgemeine Informationen. Alles Wichtige auf einen Blick. Inhaltsverzeichnis. 4 Aktuell. 7 Reiseplanung. So finden Sie Reiseziel und Fahrplan. 15 Billette und Abos.

Mehr

RB 42 RB 43. Braunschweig > Bad Harzburg/Goslar. Montag bis Freitag. Goslar 18:12 19:12 20:12 21:12 22:12. neu!

RB 42 RB 43. Braunschweig > Bad Harzburg/Goslar. Montag bis Freitag. Goslar 18:12 19:12 20:12 21:12 22:12. neu! RB 42 RB 43 Montag bis Freitag Braunschweig > Bad Harzburg/Goslar Diese Fahrten haben wir für Sie neu aufgenommen oder deutlich erweitert. Mo bis Fr [feiertags wie So] Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr

Mehr

St.Anton am Arlberg London St. Pancras International

St.Anton am Arlberg London St. Pancras International Mein Fahrplanheft gültig vom 15.12.2014 bis 28.08.2015 St.Anton am Arlberg London St. Pancras International 2:10 Bus 4243 2:51 Landeck-Zams Bahnhof (Vorplatz) 2:51 Fußweg (1 Min.) nicht täglich a 2:52

Mehr

Gut unterwegs mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Gut unterwegs mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Gut unterwegs mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Reisende mit Handicap. Gültig ab 9.12.2007 Inhalt. 1 Die wichtigsten Dienste auf einen Blick. 6 2 Reisevorbereitung. 7 2.1 Informationen und Auskünfte allgemein.

Mehr

Mobil in der Region Baden-Wettingen

Mobil in der Region Baden-Wettingen Mobil in der Region Baden-Wettingen Wie gelangen Sie zur Arbeit, zum Einkaufen, ins Kino oder in den Sportclub? Damit Sie an Ihrem Wohnort schnell den richtigen Weg finden, stellt Ihre Gemeinde diesen

Mehr

treuland-tagung 2013 13.452A

treuland-tagung 2013 13.452A 13.452A treuland-tagung 2013 Datum und Ort Donnerstag, 05. September 2013 Kloster Kappel Seminarhotel und Bildungshaus 8926 Kappel am Albis 044 764 88 10 Adressaten Mitarbeitende von Treuhandstellen des

Mehr

Auswertung Fragebogen "Öeffentlicher Verkehr" Gemeinde Birmenstorf

Auswertung Fragebogen Öeffentlicher Verkehr Gemeinde Birmenstorf Auswertung Fragebogen "Öeffentlicher Verkehr" Gemeinde Birmenstorf 1. Was würde Sie zum Umsteigen auf die öffentlichen Verkehrsmittel bewegen? Text: 1) ich bin bereits öv-benutzer 3) Raschere Möglichkeit

Mehr

300 Bern Thun Spiez Visp Brig û

300 Bern Thun Spiez Visp Brig û Gwrblichs Rprduzirn vrbtn Rprductin cmmrcial intrdit Riprduzin cmmrcial vitat 409 ì Brn Spiz û Zürich Flughafn ò 750 Brn Basl SBB ö 500 Oltn 450 Brn Brn N Spiz L Spiz Mülnn Richnbach i. K. Frutign Frutign

Mehr

Ihr Anreise- Planer. www.bauma.de/anreise

Ihr Anreise- Planer. www.bauma.de/anreise Ihr Anreise- laner www.bauma.de/anreise Ihr Weg zur Weltleitmesse Ein umfassendes Verkehrskonzept sorgt dafür, dass Sie, unsere Besucher, schnell und reibungslos auf die bauma 2013 kommen. Informieren

Mehr

Ski- und Snowboardvermietung

Ski- und Snowboardvermietung Ski- und Snowboardvermietung 2013 / 14 Partner: www.sportxx.ch xxxxx Ski / skischuhe Ski Kids Comfort (70 110 cm) 9. 1 20. 3 53. 7 Kids BestPrice 49. Junior Comfort (117 150 cm) 13. 21. 28. 49. 7 10 Junior

Mehr

Buchungsanleitung Tour Online

Buchungsanleitung Tour Online Buchungsanleitung Tour Online Katalog und Panoramazüge / Hotels und Bahnreisen von Switzerland Travel Centre AG So buchen Sie neu in weniger als 30 Sekunden Bahnreisen und Hotels in der! Wählen Sie STC

Mehr

2 50/53/54 Würzburg - Greußenheim - Uettingen - Remlingen - Wüstenzell. Würzburger Straßenbahn GmbH, Omnibusverkehr Franken GmbH, Grasmann-Reisen GmbH

2 50/53/54 Würzburg - Greußenheim - Uettingen - Remlingen - Wüstenzell. Würzburger Straßenbahn GmbH, Omnibusverkehr Franken GmbH, Grasmann-Reisen GmbH 2 50/53/54 Würzburg - Greußenheim - Uettingen - Remlingen - Wüstenzell Würzburger Straßenbahn GmbH, Omnibusverkehr Franken GmbH, Grasmann-Reisen GmbH Trotz sorgfältiger Bearbeitung sind Fehler nicht auszuschließen.

Mehr

Sitze Sitze Sitze Sitze Sitze Sitze Total 120 Sitze

Sitze Sitze Sitze Sitze Sitze Sitze Total 120 Sitze Stand 17.09.2015 Mitglieder des Kantonsrates für die Amtsdauer 2015-2019 Christlichdemokratische Volkspartei Schweizerische Volkspartei FDP.Die Liberalen Luzern Sozialdemokratische Partei Grüne Luzern

Mehr

510 Flughafen Oberglatt Stadel b. Niederglatt

510 Flughafen Oberglatt Stadel b. Niederglatt 510 Flughafen Oberglatt Stadel b. Niederglatt - Werft Glattbrugg, Unterriet - Rümelbach - Riedmatt Oberglatt ZH, Bahnhof - Altes Schulhaus - Nöschikon Neerach, Gemeindehaus - Post - Musterplatz an - Neuwis-Huus

Mehr

Anreise zum Messeplatz der BEA bern expo AG Bern ist in geografischer und verkehrstechnischer Lage geradezu ein Idealfall. Mit der vorbildlichen

Anreise zum Messeplatz der BEA bern expo AG Bern ist in geografischer und verkehrstechnischer Lage geradezu ein Idealfall. Mit der vorbildlichen Anreise zum Messeplatz der BEA bern expo AG Bern ist in geografischer und verkehrstechnischer Lage geradezu ein Idealfall. Mit der vorbildlichen Verkehrsanbindung an das öffentliche Schienen- und Strassenverkehrsnetz

Mehr

durchzug Wir bewegen Zug Nr. 14 Mai 2014 Die wichtigsten Angebotsänderungen per Fahrplanwechsel vom 15. Juni 2014 4 5

durchzug Wir bewegen Zug Nr. 14 Mai 2014 Die wichtigsten Angebotsänderungen per Fahrplanwechsel vom 15. Juni 2014 4 5 durchzug Nr. 14 Mai 2014 Wir bewegen Zug Die wichtigsten Angebotsänderungen per Fahrplanwechsel vom 15. Juni 2014 4 5 Das grosse Geburtstagsfest von Zugiblubbi am 8. Juni 16 17 «Kirsche Ahoi» eine kulinarische

Mehr

6/16 Brombach - Lörrach - Riehen (CH) - Weil am Rhein Tullastraße

6/16 Brombach - Lörrach - Riehen (CH) - Weil am Rhein Tullastraße 6/16 Brombach - Lörrach - Riehen (CH) - Weil am Rhein Tullastraße Am 24., 31.12.2014 Verkehr wie Samstag. Am 25., 26.12.2014, 01.01., 06.01., 03.04., 01., 14., 25., 04.06. und 03.10.2015 Verkehr wie Sonn-

Mehr

durchzug Nr. 11 November 2012 Wir bewegen Zug Bahnersatz von der Schiene auf die Strasse 4 5 Wildtiere auf dem winterlichen Zugerberg 16

durchzug Nr. 11 November 2012 Wir bewegen Zug Bahnersatz von der Schiene auf die Strasse 4 5 Wildtiere auf dem winterlichen Zugerberg 16 durchzug Nr. 11 November 2012 Wir bewegen Zug Bahnersatz von der Schiene auf die Strasse 4 5 Wildtiere auf dem winterlichen Zugerberg 16 Vorweihnachtszeit im Ägerital 20 21 Die Benützung des öffentlichen

Mehr

Behindertenfahrdienste der Schweiz.

Behindertenfahrdienste der Schweiz. Behindertenfahrdienste der Schweiz. 1.1 Behindertenfahrdienste (nach Kantonen). AG 1 Aarau FR 2 Châtel- SG 1 Altstätten VS 3 Sion/Sierre/ AG 2 Baden/ St-Denis SG 2 Wil Martigny/ Wettingen FR 3 Muntelier

Mehr

Linienführung und Haltestellen Öffentlicher Verkehr

Linienführung und Haltestellen Öffentlicher Verkehr Linienführung und Haltestellen Öffentlicher Verkehr Bushaltestelle Max-Bill-latz > Bus 62, 64,75 Tramhaltestelle Bahnhof Oerlikon Ost > Tram 10,14 > Wendeschlaufe (10) Bushaltestelle Max-Frisch-latz/Bahnhof

Mehr

Die Hochzeiten. Das Hotel mit den romantischen Hochzeitsplätzen. alpina

Die Hochzeiten. Das Hotel mit den romantischen Hochzeitsplätzen. alpina alpina Die Hochzeiten Das Hotel mit den romantischen Hochzeitsplätzen Am magischen Ort, wo Ihnen der Vierwaldstättersee zu Füssen liegt und die Rigi den Rücken stärkt, lässt es sich verlieben: Liebe besteht

Mehr

Telekom für Ihr Zuhause. Fernsehen Internet Telefonie

Telekom für Ihr Zuhause. Fernsehen Internet Telefonie Telekom für Ihr Zuhause Fernsehen Internet Telefonie 1 Ihr Kabelnetz Das Kabelnetz ist ein Hochleistungsnetz. Es ist grösstenteils aus Glasfasern gefertigt und kann bedarfsgerecht und schrittweise technisch

Mehr

PostAuto-App Informationen zur mobilen Dienstleistung von PostAuto

PostAuto-App Informationen zur mobilen Dienstleistung von PostAuto PostAuto-App Informationen zur mobilen Dienstleistung von PostAuto Die PostAuto-App bietet Ihnen nicht nur in Ihrer Freizeit, sondern auch im Alltag wertvolle Informationen und Erlebnisse. Die Fahrplanfunktion

Mehr

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer und sagte: "Ich weiss es nicht"! - Und hat es gemacht!

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer und sagte: Ich weiss es nicht! - Und hat es gemacht! Firmagründung / Geschäftsgründung / Gesellschaftsgründung / Unternehmensgründung Firmenkauf / Firmenverkauf Zitat von Roger Kümmerling: "Das Leben besteht aus verpassten Chancen"! Alle sagten: Das geht

Mehr

RE 10. Hannover > Goslar > Bad Harzburg. Montag bis Freitag. neu! Groß Düngen 13:53. Anschluss erixx (RB42/43) Bad Harzburg ab Braunschweig an

RE 10. Hannover > Goslar > Bad Harzburg. Montag bis Freitag. neu! Groß Düngen 13:53. Anschluss erixx (RB42/43) Bad Harzburg ab Braunschweig an RE 10 Montag bis Freitag Hannover > Goslar > Bad Harzburg Diese Fahrten haben wir für Sie neu aufgenommen oder deutlich erweitert. Mo bis Fr [feiertags wie So] Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr

Mehr

Mit dem Fahrrad in der U-Bahn

Mit dem Fahrrad in der U-Bahn Umwelt Mit dem Fahrrad in der U-Bahn Die Stadt gehört Dir. 5/2012 Ein umweltfreundliches Kombi-Angebot Fahrradregeln für die U-Bahn Wer in Wien schnell, sicher und kostengünstig unterwegs sein will, hat

Mehr

Mit Spenden Steuern sparen

Mit Spenden Steuern sparen ZEWOinfo Tipps für Spenderinnen und Spender Mit Spenden Steuern sparen Spenden an Hilfswerke mit ZEWO-Gütesiegel können so - wohl bei der direkten Bun - des steuer, als auch bei den Kantons- und Gemeinde

Mehr

HERGISWIL See, berge und mehr

HERGISWIL See, berge und mehr HERGISWIL See, berge und mehr Am Fusse des sagenumwobenen Pilatus und am Ufer des welt berühmten Vierwaldstättersees gelegen das ist Hergiswil. Hier zu wohnen ist ein wahres Privileg. Nicht umsonst ist

Mehr

Taxi : Taxistand vor dem Hauptbahnhof: Einzelfahrt ca. 12 Euro, Dauer ca. 10 Min.

Taxi : Taxistand vor dem Hauptbahnhof: Einzelfahrt ca. 12 Euro, Dauer ca. 10 Min. Wegbeschreibungen: Hauptbahnhof Arabella Congress Hotel Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahnhaltestelle vor dem Haupteingang: Mit Tram Linie 12 (Richtung Rheinlandstraße/Schwanheim) bis Haltestelle

Mehr

EINLADUNG Instandhaltungstag 2015. Strategieentwicklung in der Instandhaltung und Blick hinter die Kulissen des Zoo Zürich

EINLADUNG Instandhaltungstag 2015. Strategieentwicklung in der Instandhaltung und Blick hinter die Kulissen des Zoo Zürich EINLADUNG Instandhaltungstag 2015 Strategieentwicklung in der Instandhaltung und Blick hinter die Kulissen des Zoo Zürich 28. Oktober 2015, 13.15 17.30 Uhr Zoo Zürich fmpro schweizerischer verband für

Mehr

einfach clever PARKEN mit dem komfortablen TagMaster-Chip www.parking-luzern.ch

einfach clever PARKEN mit dem komfortablen TagMaster-Chip www.parking-luzern.ch einfach clever PARKEN mit dem komfortablen TagMaster-Chip www.parking-luzern.ch DIE ERSTEN SCHRITTE ZU IHREM TAGMASTER-CHIP MONTAGE TAGMASTER-CHIP 2 TagMaster-Chip aufladen Bei Abholung des TagMaster-Chips

Mehr

Es gibt immer eine bessere Verbindung.

Es gibt immer eine bessere Verbindung. Es gibt immer eine bessere Verbindung. Die Welt von morgen ist geklebt. Flugzeuge werden geklebt. Kühlschränke, Tablets und Satelliten. Autos. Brücken. Hochhäuser. Soundanlagen. Energie- und Gebäudetechnik.

Mehr

Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG

Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG SENIORENINFOS Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG Öffnungszeiten: Mo - Mi 09:00-19:00 Uhr Do - Fr 09:00-20:00 Uhr Sa 09:00-18:00Uhr www.familien-senioreninfo.at

Mehr

Praktische Informationen Projektmanagementseminar Beispiele guter Praxis in internationalen Kapazitätsaufbauprojekten

Praktische Informationen Projektmanagementseminar Beispiele guter Praxis in internationalen Kapazitätsaufbauprojekten Praktische Informationen Projektmanagementseminar Beispiele guter Praxis in internationalen Kapazitätsaufbauprojekten Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, 9./10. Juli 2014, Sankt Augustin 1. Tagungsort Tagungsort

Mehr

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrtsbeschreibung Anfahrtsbeschreibung MAKROPLAN IM ZENTRUM DER RHEIN-MAIN-REGION // 2 MIKROPLAN IM HERZEN DER AIRPORT CITY FRANKFURT Hilton Terminal 2 Terminal 1 KPMG Regional- Bahnhof // 3 PERFEKTE ERREICHBARKEIT MIT

Mehr

vor Ort: Konzepte, die beim Fahrgast ankommen

vor Ort: Konzepte, die beim Fahrgast ankommen BSL Transportation Consultants GmbH & Co. KG Cölln Haus Brodschrangen 3 5 20457 Hamburg info@bsl-transportation.com www.bsl-transportation.com vor Ort: Konzepte, die beim Fahrgast ankommen Abschlusskonferenz

Mehr

Personalbulletin. Januar 2014. IV-Stelle Luzern Landenbergstrasse 35 6002 Luzern 041 369 05 00 www.ivstlu.ch eingliederung@ivstlu.

Personalbulletin. Januar 2014. IV-Stelle Luzern Landenbergstrasse 35 6002 Luzern 041 369 05 00 www.ivstlu.ch eingliederung@ivstlu. Personalbulletin IV-Stelle Landenbergstrasse 35 6002 041 369 05 00 www.ivstlu.ch eingliederung@ivstlu.ch Kontaktaufnahme mit Job Coach per E-Mail: vorname.name@ivstlu.ch Profil der Branche: Gastronomie

Mehr

Der Halbjahresabschluss 2014

Der Halbjahresabschluss 2014 PAX Anlage AG Aeschenplatz 13, 4002 Basel, Tel. 061 / 277 64 96 Fax: 061 / 271 25 13 Mail: immoverkauf@pax.ch www.pax.ch/pax-anlage anlage Der Halbjahresabschluss 2014 Die PAX Anlage AG realisierte im

Mehr

So funktionierts. Reservieren. Einsteigen. Fahren.

So funktionierts. Reservieren. Einsteigen. Fahren. So funktionierts Reservieren. Einsteigen. Fahren. Einfach clever fahren Carsharing ist die clevere Art Auto zu fahren: Sie sind jederzeit mobil, ohne die Verpflichtungen, die ein eigenes Auto mit sich

Mehr