Auflagenstärkste Wochenzeitungskombination in und um Hamburg. Preisliste Nr. 40 gültig ab 1. Januar 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auflagenstärkste Wochenzeitungskombination in und um Hamburg. Preisliste Nr. 40 gültig ab 1. Januar 2015"

Transkript

1 Auflagenstärkste Wochenzeitungskombination in und um Hamburg Preisliste Nr. 40 gültig ab 1. Januar 2015

2 Unser Objektprofil Mit 26 Lokalausgaben sind wir als Medium mittendrin. Wir sind dort, wo der Stadtteil lebt, die Nachbarn sich treffen, arbeiten und einkaufen. Wir sind nicht nur Zeitung, sondern Ratgeber und Ansprechpartner für die Menschen in ihrem Stadtteil und ihrer Region. Angebote, Tipps und Schnäppchen der lokalen Fach- und Einzelhändler laden zum Einkauf im direkten Wohnumfeld ein. Beste Reichweiten bei Anzeigen- und Beilagenwerbung machen auf Aktionen aufmerksam. In einem starken Verbund von fünf herausgebenden Verlagen mit Anbindung an Tageszeitungen werden lokale wie nationale Werbungtreibende seit über drei Jahrzehnten optimal beraten. Gern erstellen wir Ihnen maßgeschneiderte Angebote für Ihre erfolgreiche Werbung in Hamburg und dem Umland. Immer zur Wochenmitte wird das Wochenblatt kostenlos an mehr als 1 Million Haushalte zuverlässig und qualitätsüberprüft verteilt. Auflage geprüft durch Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien von BDZV und BVDA. Mitglied im Bundesverband deutscher Anzeigenblätter BVDA. Zustellung vom TÜV Rheinland zertifiziert und im Deutschen Dialogmarketing Verband organisiert.

3 26 Lokalausgaben für unsere Stadt und das Umland Quickborn Tangstedt Bargteheide Rissen 20 Blankenese Cranz 24 Norderstedt Bönningstedt Schnelsen Niendorf Eidelstedt Bramfeld 11 Farmsen Rahlstedt Lokstedt Winterhude Lurup Eppendorf Barmbek Wandsbek Osdorf Bahrenfeld Jenfeld 3 19 Eimsbüttel Eilbek Barsbüttel 9 Nienstedten St. Georg Horn Othmarschen Billstedt 8 7 Finkenwerder Elbe Langenhorn Alster Ottensen Sternschanze Altona Neustadt Glashütte Fuhlsbüttel 2 Duvenstedt 23 Poppenbüttel Volksdorf Ammersbek 6 Stapelfeld Glinde Ahrensburg 14 Großhansdorf Ohe Aumühle Lütjensee Trittau 15 Sandesneben Havekost Neuenfelde 18 Altenwerder Georgswerder Francop Wilhelmsburg 17 Moorburg Kirchdorf Neugraben Moorwerder Fischbek Hausbruch Neuland Heimfeld 16 Harburg Eißendorf Wilstorf Marmstorf Rönneburg 25 Vierlande Lohbrügge Bergedorf Reinbek 26 Geesthacht Schwarzenbek Gülzow Büchen Verteilgebiete innerhalb der Hansestadt Hamburg Verteilgebiete im Hamburger Umland Lauenburg

4 Gestaltete Anzeigen Lokalausgabe je mm (sw) je mm (4c) Beilagenpreis 2 Trägerauflage 1. Barmbek 2,26 2,82 58, Bramfeld 2,05 2,56 58, Wandsbek 2,15 2,69 58, Rahlstedt 1,44 1,80 58, Farmsen-Berne 1,19 1,49 58, Jenfeld 1,71 2,14 58, Billstedt 2,08 2,60 58, Horn 2,08 2,60 58, St. Georg 1,48 1,85 58, Eppendorf 2,10 2,63 58, Winterhude 1,70 2,12 58, Langenhorn 1,65 2,06 58, Norderstedt 1,65 2,06 58, Ahrensburg und Bargteheide 1,91 2,38 58, Trittau 0,74 0,93 58, WBV-Kombi , , Harburg 2,04 2,54 58, Süderelbe 1,62 2,04 58, Wilhelmsburg 1,53 1,92 58, Altona 1,96 2,45 58, Elbvororte 1,91 2,38 58, Eidelstedt/Lurup 1,84 2,29 58, Eimsbüttlel 1,86 2,32 58, Heimat-Echo 1,99 2,49 58, Niendorfer Wochenblatt 2,04 2,72 58, Bille Wochenblatt 1,84 2,63 64, Echo Wochenblatt 1,50 2,14 64, Lokalausgaben additiv 46,32 58, Gesamt-Kombi , , die Regional-Kombi/WBV-Kombi/Hamburg-Kombi/Gesamt-Kombi erhält keinen weiteren Kombinationsrabatt 2 Beilagenpreise bis 20 g Einzelgewicht, je Exemplare, für Teilmengen mit Gebietsgarantien werden 6,00 je Exemplare berechnet. 3 je weitere 5 g werden jeweils mit 5,30 berechnet. WBV Wochenblatt Verlag GmbH Pappelallee Hamburg Telefon: Fax: Mail: Erscheinungsweise: Wöchentlich am Mittwoch Anzeigenschluss: Freitag vor Erscheinen 14 Uhr, für Sonderveröffentlichungen/ Anzeigensonderformate kann der Verlag abweichende Anzeigenschlusstermine festlegen. Korrekturabzüge Korrekturabzüge sind ab einer Anzeigengröße von 50 mm möglich. Voraussetzungen: Das Vorliegen der Anzeigen am Donnerstag vor dem Erscheinungstermin. Satzspiegel: 430 mm hoch x 282 mm breit Mindestgröße für Anzeigen: 1-spaltig, 10 mm hoch 1-spaltig: 45,0 mm 4-spaltig 187,2 mm 2-spaltig: 92,4 mm 5-spaltig 234,6 mm 3-spaltig: 139,8 mm 6-spaltig 282,0 mm 1/1 Seite: 6-spaltig, mm Panoramaseite: 13-spaltig, mm (430 mm hoch x 600 mm breit) Zuschläge für Sonderplatzierungen Titelleiste (Festformat BxH 282 mm x 20 mm) Titelkopf (Festformat BxH 45 mm x 52 mm) Anzeigen auf der Titelseite obere Hälfte Anzeigen auf der Titelseite untere Hälfte Sonstige Festplatzierungen 200 % Aufschlag 200 % Aufschlag 100 % Aufschlag 50 % Aufschlag 25 % Aufschlag Sonderkonditionen Anzeigen kultureller, gemeinnütziger oder karitativer Zwecke, sowie Veranstaltungsanzeigen Hamburg-Kombi: 15,84 /mm in sw, 19,99 /mm in 4c; Gesamt-Kombi: 18,11 /mm in sw, 22,93 /mm in 4c. Fließtextanzeigen Gesamt-Kombi (gewerblich oder privat) je Zeile 23,00 (inkl. MwSt.) Alle Preise, soweit nicht anders angegeben zzgl. MwSt. Unsere allgemeinen und zusätzlichen Geschäftsbedingungen finden Sie unter

5 Regionalkombi 1 Kombi-Vorgaben je mm (sw) Gestaltete Anzeigen im Rubrikenteil (Kleinanzeigen, Stellenmarkt, Immobilien) je mm (sw) je mm (4c) je mm (4c) Trägerauflage Trägerauflage R 1 Nord-West Altona, Elbvororte, Lurup/Eidelstedt, Eimsbüttel und Niendorf 7,21 9, R 2 HH Nord Eppendorf, Winterhude, St.Georg, Barmbek, Bramfeld und Langenhorn 7,87 9, R 3 HH NordOst Wandsbek, Rahlstedt, Farmsen, Jenfeld und Heimat-Echo 6,36 7, R 4 HH SüdOst Billstedt, Horn und Bille 4,80 6, R 5 HH Süd Harburg, Süderelbe und Wilhelmsburg 4,15 5, Hamburg-Kombi 1-12, oder R 1 bis R 5 18, , A Barmbek/Bramfeld (Lokalausgabe 1, 2) 3,08 3, B Wandsbek/Rahlstedt/Farmsen-Berne/Jenfeld (Lokalausgabe 3, 4, 5, 6) 3,52 4, C Billstedt/Horn (Lokalausgabe 7, 8) 2,56 3, D St. Georg/Eppendorf/Winterhude (Lokalausgabe 9, 10, 11) 3,44 4, E Langenhorn/Norderstedt (Lokalausgabe 12, 13) 2,39 2, F Stormarn (Lokalausgabe 14, 15) 2,29 2, WBV-Kombi (A-F) 13, , G Elbe Wochenblatt Süd (Lokalausgabe 16, 17, 18) 3,14 3, H Elbe Wochenblatt West (Lokalausgabe 19, 20, 21) 3,65 4, I Eimsbüttel (Lokalausgabe 22) 1,86 2, J Heimat-Echo (Lokalausgabe 23) 1,99 2, K Niendorfer Wochenblatt (Lokalausgabe 24) 2,04 2, L Bille Wochenblatt (Lokalausgabe 25) 1,84 2, M Echo Wochenblatt (Lokalausgabe 26) 1,49 2, Kombinationen additiv 33,29 42,39 Gesamt-Kombi (A-M) 21, , Malstaffel 6 Anzeigen 5 % 12 Anzeigen 10 % 24 Anzeigen 15 % 50 Anzeigen 20 % Anzeigen-Nachlässe Mengenstaffel mm 5 % mm 10 % mm 15 % mm 20 % mm 21 % mm 22 % mm 23 % mm 24 % mm 25 % Druckvorlagen Druckverfahren: Rollenoffset im Zeitungsdruck; Punktzuwachs 26 %; Flächendeckend max. 240 % Druckvorlagen via Dateiformat: Wechseldatenträger mit PDF/EPS-Datei mit inkludierten Schriften und Logos (zwingend bei PC-Daten), oder Schriften beigelegt. Offene Dateiformate aus den Programmen: InDesign CS 6, Adobe Illustrator CS 6, Photoshop CS 6, Schriften und Logos beigelegt. Druckfähige PDF-Dateien bis Version 1.3, vollvorlagenfüllend Ordner/Dateiname: Name_Woche_Ausgabe ICC-Profile: ISOnewspaper26v4.icc, Download unter: Druckqualität von Anzeigen mit Schmuckfarben: Anzeigen mit Zusatzfarbe, die auf 4c-Seiten erscheinen, werden grundsätzlich in CMYK aufbereitet. Die gewünschte Schmuckfarbe kann nur annähernd erreicht werden und ist nicht reklamationsfähig. Bankverbindung Deutsche Bank, Konto-Nr , BLZ IBAN: DE , BIC: DEUTDEHHXXX Gläubiger-ID: DE Anlieferung Beilagen: Druckzentrum Kieler Nachrichten, Radewisch 2, Kiel; Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 7:30-15:30 Uhr; spätester Anliefertermin: Freitag der Vorwoche; Anlieferung der Beilagen mit einem technischen Verteilzuschuss von 1,5 % Kombi-Rabatte ab 2 Ausgaben 15 % ab 3 Ausgaben 20 % ab 4 Ausgaben 25 % ab 6 Ausgaben 30 % Kombi-Rabatte werden bei gleichzeitiger Belegung von zwei und mehr Lokalausgaben / Kombi-Vorgaben gemäß nebenstehender Staffel gewährt. WBV Wochenblatt Verlag GmbH Pappelallee 28, Hamburg, Telefon: , Fax: , Mail:

6 26 Lokalausgaben für alle Hamburger Bezirke und das Umland mit mehr als 1 Million Auflage jede Woche WBV Wochenblatt Verlag GmbH Pappelallee 28, Hamburg, Telefon: , Fax: , Mail:

Preisliste 36 / gültig ab 1. Januar 2015. Mit Preisen, Auflagen und Verteilgebieten aller Titel der Hamburger Wochenblatt-Kombination

Preisliste 36 / gültig ab 1. Januar 2015. Mit Preisen, Auflagen und Verteilgebieten aller Titel der Hamburger Wochenblatt-Kombination Mit Preisen, Auflagen und Verteilgebieten aller Titel der Hamburger Wochenblatt-Kombination Diese Zeitung entsteht mit Freude und Engagement. Das ist auf jeder Seite zu spüren. Das Niendorfer Wochenblatt

Mehr

MEDIADATEN. Hamburger Wochenblatt Kombination ANZEIGEN- & PROSPEKTWERBUNG. Hamburger Wochenblatt. Hamburger Wochenblatt.

MEDIADATEN. Hamburger Wochenblatt Kombination ANZEIGEN- & PROSPEKTWERBUNG. Hamburger Wochenblatt. Hamburger Wochenblatt. MEDIADATEN Hamburger Wochenblatt Kombination Das Wochenblatt am Mittwoch ANZEIGEN- & PROSPEKTWERBUNG Das Wochenblatt am Wochenende Foto: Thinkstock Hamburger Wochenblatt Elbe Wochenblatt Bille Wochenblatt

Mehr

Rubrik: IHRE ANZEIGE ERSCHEINT INDEN LOKALAUSGABEN DER HAMBURGER WOCHENBLATT-KOMBINATION PREIS ( ) 20,- 40,- 60,- 80,- 100,-

Rubrik: IHRE ANZEIGE ERSCHEINT INDEN LOKALAUSGABEN DER HAMBURGER WOCHENBLATT-KOMBINATION PREIS ( ) 20,- 40,- 60,- 80,- 100,- Anzeigenschluß für die kommende Ausgabe jeweils freitags bis 16.00 Uhr per Coupon bei uns eingehend. Per Coupon an: WBV WochenBlatt Verlag, Postfach, 21003 HH Telefonisch bis 16.30 Uhr: 347 282 03, www.hamburger-wochenblatt.de

Mehr

Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht

Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistik informiert... 17. Februar 2010 III/2010 Struktur der Haushalte in den Hamburger Stadtteilen im September 2009 Besonders viele Alleinlebende

Mehr

Statistik informiert... Nr. II/ Juli 2012

Statistik informiert... Nr. II/ Juli 2012 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistik informiert Nr. II/2012 31. Juli 2012 Struktur der Haushalte in den Hamburger Stadtteilen Ende Januar 2012 Trend zu kleineren Haushalten und

Mehr

Stellgenehmigungen in Hamburg

Stellgenehmigungen in Hamburg Stellgenehmigung Sie haben bei uns einen Behälter zur Abfallentsorgung (1-cbm Mulde, Absetzkippermulden, Abrollcontainer und/oder Big Bags) bestellt. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, diesen Behälter auf

Mehr

Ausländische Bevölkerung in Hamburg am 31.12.2013

Ausländische Bevölkerung in Hamburg am 31.12.2013 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 4 j /13 H Ausländische Bevölkerung in Hamburg am 31.12.2013 Herausgegeben am: 26. März 2014 Impressum Statistische

Mehr

Stellenkombination Hamburger Abendblatt, Bild Hamburg & Wochenblätter

Stellenkombination Hamburger Abendblatt, Bild Hamburg & Wochenblätter Stellenkombination Hamburger Abendblatt, Bild Hamburg & Wochenblätter Erscheinungstermin Anzeigenschluss Mo. - Fr. Freitag vor Erscheinen, 14 Uhr Präsenz im Norden: Mit einer Auflage von 1.046.540 Exemplaren*

Mehr

LBS-Immobilienmarktatlas 2015 Hamburg und Umland

LBS-Immobilienmarktatlas 2015 Hamburg und Umland LBS-Immobilienmarktatlas 2015 Hamburg und Umland Wir geben Ihrer Zukunft ein Zuhause. Vorwort LBS-Immobilienmarktatlas 2015 Hamburg und Umland Die LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG fasst in

Mehr

Familienteams in Hamburg

Familienteams in Hamburg Altona Stand: Januar 2015 Familienteam ADEBAR Standort 1 ADEBAR Beratung und Begleitung für Schwangere und Familien Standort 1 Große Bergstraße 177 22767 Hamburg Altona-Altstadt, Altona-Nord, Sternschanze

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 20/12229 20. Wahlperiode 01.07.14 Schriftliche Kleine Anfrage der Abgeordneten Dennis Gladiator und Ralf Niedmers (CDU) vom 23.06.14 und Antwort

Mehr

Große Anfrage. Wo entstehen die wenigen neuen Wohnungen in Hamburg? Vor diesem Hintergrund fragen wir den Senat:

Große Anfrage. Wo entstehen die wenigen neuen Wohnungen in Hamburg? Vor diesem Hintergrund fragen wir den Senat: BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 19/8167 19. Wahlperiode 11.01.11 Große Anfrage der Abgeordneten Andy Grote, Dr. Peter Tschentscher, Jan Balcke, Ole Thorben Buschhüter, Gunnar

Mehr

Hamburger Stadtteil-Profile 2015

Hamburger Stadtteil-Profile 2015 Statistisches Amt für und Schleswig-Holstein er -Profile 2015 NORD.regional Band 17 STATISTIKAMT NORD Band 17 der Reihe NORD.regional ISSN 1863-9518 Herausgeber: Statistisches Amt für und Schleswig-Holstein

Mehr

LBS-Immobilienmarktatlas 2014 Hamburg und Umland

LBS-Immobilienmarktatlas 2014 Hamburg und Umland LBS-Immobilienmarktatlas 2014 Hamburg und Umland Wir geben Ihrer Zukunft ein Zuhause. 1 Vorwort LBS-Immobilienmarktatlas 2014 Hamburg und Umland Die LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG fasst

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 20/5790 20. Wahlperiode 13.11.12 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Dirk Kienscherf (SPD) vom 07.11.12 und Antwort des Senats Betr.:

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 21/3432 21. Wahlperiode 04.03.16 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Dennis Gladiator (CDU) vom 25.02.16 und Antwort des Senats Betr.:

Mehr

Die Hamburger Freiwilligen Feuerwehren seit 1877

Die Hamburger Freiwilligen Feuerwehren seit 1877 HAMBURGER FEUERWEHR-HISTORIKER E. V. Die Hamburger Freiwilligen Feuerwehren seit 1877 Nach dem großen Hamburger Brand vom 5. Mai 1842 bei dem 51 Menschen ums Leben kamen, und einen materiellen Schaden

Mehr

Hamburger Stadtteil-Profile 2013

Hamburger Stadtteil-Profile 2013 Statistisches Amt für und Schleswig-Holstein er -Profile 2013 NORD.regional Band 15 STATISTIKAMT NORD Band 15 der Reihe NORD.regional ISSN 1863-9518 Herausgeber: Statistisches Amt für und Schleswig-Holstein

Mehr

LBS-Immobilienmarktatlas 2017 Hamburg und Umland

LBS-Immobilienmarktatlas 2017 Hamburg und Umland LBS-Immobilienmarktatlas 2017 Hamburg und Umland Wir geben Ihrer Zukunft ein Zuhause. Vorwort LBS-Immobilienmarktatlas 2017 Hamburg und Umland Die LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG fasst

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 20/1313 20. Wahlperiode 30.08.11 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Mehmet Yildiz (DIE LINKE) vom 23.08.11 und Antwort des Senats Betr.:

Mehr

5 Bauen und Wohnen. Statistikamt Nord Statistisches Jahrbuch Hamburg 2014/

5 Bauen und Wohnen. Statistikamt Nord Statistisches Jahrbuch Hamburg 2014/ 5 Bauen und Wohnen Statistikamt Nord Statistisches Jahrbuch Hamburg 2014/2015 79 5 Bauen und Wohnen Baufertigstellung Ein Bauvorhaben gilt als fertig gestellt, wenn die Arbeiten am Bauvorhaben weitgehend

Mehr

5 Bauen und Wohnen. Statistikamt Nord Statistisches Jahrbuch Hamburg 2013/

5 Bauen und Wohnen. Statistikamt Nord Statistisches Jahrbuch Hamburg 2013/ 5 Bauen und Wohnen Statistikamt Nord Statistisches Jahrbuch Hamburg 2013/2014 77 5 Bauen und Wohnen Baufertigstellung Ein Bauvorhaben gilt als fertig gestellt, wenn die Arbeiten am Bauvorhaben weitgehend

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 19/6944 19. Wahlperiode 17.08.10 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Jan Quast (SPD) vom 09.08.10 und Antwort des Senats Betr.: Verkauf

Mehr

Analyse der Bürgerschaftswahl am 15. Februar 2015 in Hamburg

Analyse der Bürgerschaftswahl am 15. Februar 2015 in Hamburg Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Analyse der Bürgerschaftswahl am 15. Februar 2015 in Hamburg Vorläufige Ergebnisse STATISTIKAMT NORD Impressum Analyse der Bürgerschaftswahl am 15.

Mehr

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistischer Bericht A I/S 1 - j/05 H 28. Juni 2006 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Anstalt des öffentlichen Rechts Sitz Hamburg Standorte: Hamburg und Kiel Internet: www.statistik-nord.de

Mehr

Statistik informiert... Nr. I/2016 25. Mai 2016

Statistik informiert... Nr. I/2016 25. Mai 2016 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistik informiert Nr. I/2016 25. Mai 2016 mit in den Hamburger Stadtteilen Ende 2015 Fast ein Drittel aller Hamburgerinnen und Hamburger hat einen

Mehr

Staffeleinteilung Mädchen Frühjahr 2015/2016. B- Mädchen

Staffeleinteilung Mädchen Frühjahr 2015/2016. B- Mädchen Staffeleinteilung Mädchen Frühjahr 2015/2016 B- Mädchen MBVL MB 11 11er Frühjahr stark MB 12 11er Frühjahr MB 13 11er Frühjahr MB 11 01. Walddörfer 1.B-Mäd. Harburger TB 1.B-Mäd. Duwo 08 1.B-Mäd. spielt

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 21/4187 21. Wahlperiode 03.05.16 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Dennis Gladiator (CDU) vom 25.04.16 und Antwort des Senats Betr.:

Mehr

Vom 4. Oktober 1994 (HmbGVBl. S. 277, 282)

Vom 4. Oktober 1994 (HmbGVBl. S. 277, 282) Verordnung über die Getrenntsammlung organischer Abfälle (Bioabfallverordnung - BioAbfVO) Vom 4. Oktober 1994 (HmbGVBl. S. 277, 282) Auf Grund von 19 Absätze 2 und 4 und 21 des Hamburgischen Abfallwirtschaftsgesetzes

Mehr

Immobilienmarktbericht Hamburg 2015 Gutachterausschuss für Grundstückswerte

Immobilienmarktbericht Hamburg 2015 Gutachterausschuss für Grundstückswerte Immobilienmarktbericht Hamburg 205 Gutachterausschuss für Grundstückswerte Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung Geschäftsstelle des Gutachterausschusses Telefonische Auskunft für Bodenrichtwerte

Mehr

Statistik informiert... Nr. III/2015 26. Oktober 2015

Statistik informiert... Nr. III/2015 26. Oktober 2015 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistik informiert Nr. III/2015 26. Oktober 2015 mit in den Hamburger Stadtteilen Ende 2014 Fast ein Drittel aller Hamburgerinnen und Hamburger hat

Mehr

Immobilienmarktbericht Hamburg 2016 Gutachterausschuss für Grundstückswerte

Immobilienmarktbericht Hamburg 2016 Gutachterausschuss für Grundstückswerte Immobilienmarktbericht Hamburg 206 Gutachterausschuss für Grundstückswerte Gekürzte Fassung: Die in den Kapiteln 6 enthaltenen Daten dienen der Marktübersicht und sind nicht zur Verkehrswertermittlung

Mehr

6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit

6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit 6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit Statistikamt Nord Statistisches Jahrbuch Hamburg 05/06 93 6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit Arbeitslose Arbeitslose sind nach 6 Abs. SGB III Personen, die

Mehr

Hamburger Stadtteil-Profile 2005

Hamburger Stadtteil-Profile 2005 Statistisches Amt für und Schleswig-Holstein er -Profile 2005 und Umland-Profile HAMBURG.regional Band 21 STATISTIKAMT NORD er -Profile 2005 und Umland-Profile Band 21 der Reihe HAMBURG.regional ISSN 1619-3768

Mehr

Hamburg und Umland Quartal Marktbericht Gewerbe. Industrie Lager Logistik

Hamburg und Umland Quartal Marktbericht Gewerbe. Industrie Lager Logistik Hamburg und Umland 1. 4. Quartal 215 Marktbericht Gewerbe Industrie Lager Logistik Grossmann & Berger macht. Märkte transparent. Marktbericht Gewerbe Hamburg 1. 4. Quartal 215 Industrie / Lager / Logistik

Mehr

Freie und Hansestadt Hamburg

Freie und Hansestadt Hamburg "Hermann Hipp Freie und Hansestadt Hamburg Geschichte, Kultur und Stadtbaukunst an Elbe und Alster DuMont Buchverlag Köln Inhalt Einführung Einladung an den Leser 11 Stadt und Land Hamburg 11 ' Geschichte

Mehr

LBS- Immobilienmarktatlas 2004. Hamburg und Hamburger Umland

LBS- Immobilienmarktatlas 2004. Hamburg und Hamburger Umland LBS- Immobilienmarktatlas 2004 Hamburg und Hamburger Umland August 2004 Die LBS Bausparkasse Hamburg AG fasst in dem vorliegenden Immobilienmarktatlas neue Entwicklungen für den Großraum Hamburg zusammen.

Mehr

LBS - Immobilienmarktatlas 2009. Hamburg und Umgebung

LBS - Immobilienmarktatlas 2009. Hamburg und Umgebung LBS - Immobilienmarktatlas 2009 Hamburg und Umgebung März 2009 Die LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG fasst in dem vorliegenden Immobilienmarktatlas neue Entwicklungen für den Großraum Hamburg

Mehr

Fragebogen E-Mobilität Befragung zum Einsatzpotenzial von E-Fahrzeugen in Hamburger Unternehmen

Fragebogen E-Mobilität Befragung zum Einsatzpotenzial von E-Fahrzeugen in Hamburger Unternehmen 0 Fragebogen E-Mobilität Befragung zum Einsatzpotenzial von E-Fahrzeugen in Hamburger Unternehmen Sehr geehrte Damen und Herren, danke, dass Sie sich kurz für unsere Befragung Zeit nehmen. Vorab eine kurze

Mehr

Unternehmensbroschüre

Unternehmensbroschüre Unternehmensbroschüre Einleitung hamburgmakler ist Ihr qualifizierter Partner für die Vermittlung Ihrer Wohnimmobilie. Ob hochwertige Stadtvilla, Einfamilienhaus oder Eigentumswohnung; ob Alsterblick,

Mehr

Große Anfrage. einschließlich der unter wesentlichem Bauaufwand durchgeführten Umwandlung von Räumen, die bisher anderen als Wohnzwecken dienen

Große Anfrage. einschließlich der unter wesentlichem Bauaufwand durchgeführten Umwandlung von Räumen, die bisher anderen als Wohnzwecken dienen BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 20/2002 20. Wahlperiode 29.11.11 Große Anfrage der Abgeordneten Hans-Detlef Roock, Dennis Gladiator, Jörg Hamann, Olaf Ohlsen, Ralf Niedmers, Klaus-Peter

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 19/967 19. Wahlperiode 02.09.08 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Ties Rabe (SPD) vom 25.08.08 und Antwort des Senats Betr.: Schulabgänger

Mehr

Schülerzahlen der Hamburger allgemeinbildenden Schulen nach Schulform und Schulstufe

Schülerzahlen der Hamburger allgemeinbildenden Schulen nach Schulform und Schulstufe Schülerzahlen der Hamburger allgemeinbildenden Schulen nach Schulform und Schulstufe Seite 1 von 1 Seiten Berichtsparameter Schuljahr: 2014/15 Rechtsstatus: privat Bezirk: Altona, Bergedorf, Eimsbüttel,

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 21/2516 21. Wahlperiode 15.12.15 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Daniel Oetzel (FDP) vom 07.12.15 und Antwort des Senats Betr.: Bisheriger

Mehr

Haspa Hamburg-Studie. L(i)ebenswertes Hamburg. Meine Bank. Die Stadtteile im Vergleich

Haspa Hamburg-Studie. L(i)ebenswertes Hamburg. Meine Bank. Die Stadtteile im Vergleich Haspa Hamburg-Studie. L(i)ebenswertes Hamburg. Die Stadtteile im Vergleich Meine Bank. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung Seite 3 2 Demografie Seite 4 3 Bildung Seite 11 4 Einkommen Seite

Mehr

Analyse der Europawahl am 7. Juni 2009 in Hamburg

Analyse der Europawahl am 7. Juni 2009 in Hamburg Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Analyse der Europawahl am 7. Juni 2009 in Hamburg STATISTIKAMT NORD Weitere Wahlanalysen und -daten: Wahlen zur Bürgerschaft und zu den Bezirksversammlungen

Mehr

Immobilienmarktbericht Hamburg 2014 Gutachterausschuss für Grundstückswerte

Immobilienmarktbericht Hamburg 2014 Gutachterausschuss für Grundstückswerte Immobilienmarktbericht Hamburg 24 Gutachterausschuss für Grundstückswerte Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung Geschäftsstelle des Gutachterausschusses Telefonische Auskunft für Bodenrichtwerte

Mehr

4 Öffentliche Sozialleistungen

4 Öffentliche Sozialleistungen 4 Öffentliche Sozialleistungen Statistikamt Nord Statistisches Jahrbuch Hamburg 05/06 7 4 Öffentliche Sozialleistungen Asylbewerberleistungen Asylsuchende, Bürgerkriegsflüchtlinge und vollziehbar zur Ausreise

Mehr

Vereinsliste Kids in die Clubs Stand: 14.04.2014

Vereinsliste Kids in die Clubs Stand: 14.04.2014 Albanischer Klub Kosova Allgemeiner Sportverein Bergedorf-Lohbrügge Handball,, Kinderturnen, Schwimmen, Spielmannszug, Tanzen, Tischtennis Vereinsliste-Vorlagedatei / 02.03.2012 1 Georgswerder, Rothenburgsort,

Mehr

MARKTBERICHT WOHNEN INVESTMENT

MARKTBERICHT WOHNEN INVESTMENT HAMBURG MARKTBERICHT WOHNEN INVESTMENT / Grossmann & Berger macht. Marktberichte. HAMBURG / V. l. n. r.: Jesko Urbath Markus Witt Karsten Weißer Jil Pluhar Georg Venghaus Axel Steinbrinker Sehr geehrte

Mehr

Informationen zur Anschlussherstellung/ Wiederinbetriebnahme von Wasser- und Sielanschlüssen

Informationen zur Anschlussherstellung/ Wiederinbetriebnahme von Wasser- und Sielanschlüssen Installateur- Info 03/2015 Informationen zur Anschlussherstellung/ Wiederinbetriebnahme von Wasser- und Sielanschlüssen Anschlussherstellung (Wasser): Die Aufgrabung bzw. das Kopfloch, das benötigt wird,

Mehr

MARKTBERICHT Wohnen Bestand

MARKTBERICHT Wohnen Bestand Hamburg und Umland MARKTBERICHT Wohnen Bestand 2016/2017 Grossmann & Berger macht. Marktberichte. V. l. n. r.: Lars Seidel Andreas Gnielka Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, der im Vorjahr aufgestellte

Mehr

Morbiditätsatlas Hamburg - Zusammenfassung

Morbiditätsatlas Hamburg - Zusammenfassung Morbiditätsatlas Hamburg - Zusammenfassung Gutachten zum kleinräumigen Versorgungsbedarf in Hamburg erstellt durch das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland im Auftrag der Behörde

Mehr

Haspa Hamburg-Studie. L(i)ebenswertes Hamburg. Meine Bank. Die Stadtteile im Vergleich

Haspa Hamburg-Studie. L(i)ebenswertes Hamburg. Meine Bank. Die Stadtteile im Vergleich Haspa Hamburg-Studie. L(i)ebenswertes Hamburg. Die Stadtteile im Vergleich Meine Bank. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung Seite 3 2 Demografie Seite 4 3 Bildung Seite 11 4 Einkommen Seite

Mehr

Große Anfrage. Wohnungsbestand von SAGA GWG in Hamburg, Wegfall der Sozialbindung, Modernisierungen und Mieterhöhungen

Große Anfrage. Wohnungsbestand von SAGA GWG in Hamburg, Wegfall der Sozialbindung, Modernisierungen und Mieterhöhungen BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 19/2915 19. Wahlperiode 22.05.09 Große Anfrage der Abgeordneten Andy Grote, Jan Quast, Dr. Peter Tschentscher, Jan Balcke, Ole Thorben Buschhüter,

Mehr

MEDIADATEN 2015. Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit

MEDIADATEN 2015. Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit MEDIADATEN 2015 Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit TITEL - Verlagsangaben Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 TITEL Deine Region

Mehr

Statistik informiert... Nr. IX/2014 22. September 2014

Statistik informiert... Nr. IX/2014 22. September 2014 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistik informiert Nr. IX/2014 22. September 2014 mit Migrationshintergrund in den Hamburger Stadtteilen Ende 2013 Rund 31 Prozent aller Hamburgerinnen

Mehr

LBS-Immobilienmarktatlas 2016 Hamburg und Umland

LBS-Immobilienmarktatlas 2016 Hamburg und Umland LBS-Immobilienmarktatlas 2016 Hamburg und Umland Wir geben Ihrer Zukunft ein Zuhause. Vorwort LBS-Immobilienmarktatlas 2016 Hamburg und Umland Die LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG fasst

Mehr

Analyse der Bundestagswahl am 22. September 2013 in Hamburg Endgültige Ergebnisse

Analyse der Bundestagswahl am 22. September 2013 in Hamburg Endgültige Ergebnisse Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Analyse der Bundestagswahl am 22. September 2013 in Hamburg Endgültige Ergebnisse STATISTIKAMT NORD Weitere Wahlanalysen und -daten: Wahlen zur Bürgerschaft

Mehr

Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport 2016/2017 Hamburg

Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport 2016/2017 Hamburg Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport / Hamburg Wohn- und Geschäftshäuser Hamburg Residential Investment Hamburg Mit, Mrd. EUR wurde in Hamburg im Jahr das bisher höchste Umsatzvolumen

Mehr

Analyse der Bundestagswahl am 22. September 2013 in Hamburg Vorläufige Ergebnisse

Analyse der Bundestagswahl am 22. September 2013 in Hamburg Vorläufige Ergebnisse Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Analyse der Bundestagswahl am 22. September 2013 in Hamburg Vorläufige Ergebnisse STATISTIKAMT NORD Weitere Wahlanalysen und -daten: Wahlen zur Bürgerschaft

Mehr

Prekäre Wahlen Hamburg. Milieus und soziale Selektivität der Wahlbeteiligung bei der Hamburger Bürgerschaftswahl 2015

Prekäre Wahlen Hamburg. Milieus und soziale Selektivität der Wahlbeteiligung bei der Hamburger Bürgerschaftswahl 2015 Prekäre Wahlen Hamburg s und soziale Selektivität der Wahlbeteiligung bei der Hamburger Bürgerschaftswahl 2015 Prekäre Wahlen Hamburg s und soziale Selektivität der Wahlbeteiligung bei der Hamburger Bürgerschaftswahl

Mehr

POSTBANK STUDIE WOHNATLAS LEBEN IN DER STADT : ENORME WERTSTEIGERUNGEN BEI HAMBURGS WOHNIMMOBILIEN

POSTBANK STUDIE WOHNATLAS LEBEN IN DER STADT : ENORME WERTSTEIGERUNGEN BEI HAMBURGS WOHNIMMOBILIEN Bonn, September 2016 POSTBANK STUDIE WOHNATLAS 2016 - LEBEN IN DER STADT : ENORME WERTSTEIGERUNGEN BEI HAMBURGS WOHNIMMOBILIEN Preise steigen bis 2030 um bis zu 50 Prozent Teuerste Stadtteile sind Harvestehude,

Mehr

Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport 2015/2016 Hamburg

Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport 2015/2016 Hamburg Wohn- & Geschäftshäuser Residential Investment Marktreport / Hamburg Wohn- und Geschäftshäuser Hamburg Residential Investment Hamburg Auch wurde der Hamburger Markt für Wohn- und Geschäftshäuser von einem

Mehr

Hamburger Abendblatt DIE WOCHE Jetzt im neuen Gewand!

Hamburger Abendblatt DIE WOCHE Jetzt im neuen Gewand! Hamburger Abendblatt DIE WOCHE Jetzt im neuen Gewand! Key Facts DIE WOCHE ist die kostenlose Stadtzeitung für alle Hamburger Haushalte zum Wochenende. Gemacht von der Tageszeitungsredaktion des Hamburger

Mehr

Marktbericht im Überblick

Marktbericht im Überblick INHALT Marktbericht im Überblick Markt 2015/16... 4 Top 16... 6 Hidden Stars... 8 Alsterdorf... 10 Altona-Altstadt Altona-Nord... 12 Barmbek-Süd... 14 Eilbek Hohenfelde... 16 Eimsbüttel Hoheluft-West...

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 20/14205 20. Wahlperiode 16.01.15 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Walter Scheuerl (fraktionslos) vom 08.01.15 und Antwort des

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 20/9316 20. Wahlperiode 17.09.13 Schriftliche Kleine Anfrage Abgeordneten Nikolaus Haufler (CDU) vom 10.09.13 und Antwort Senats Betr.: von n in

Mehr

HAMBURG 2015/2016. Marktbericht Wohnen. Beste Perspektiven für Wohn-Immobilien in der Region Hamburg. Grossmann & Berger macht. Märkte transparent.

HAMBURG 2015/2016. Marktbericht Wohnen. Beste Perspektiven für Wohn-Immobilien in der Region Hamburg. Grossmann & Berger macht. Märkte transparent. HAMBURG 2015/2016 Marktbericht Wohnen Beste Perspektiven für Wohn-Immobilien in der Region Hamburg Grossmann & Berger macht. Märkte transparent. MARKTBERICHT 2015/2016 Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter

Mehr

Preisliste Nr. 14 a. Gültig ab 01.01.2013

Preisliste Nr. 14 a. Gültig ab 01.01.2013 Im Mittelpunkt des Geschehens: unser Stellenmarkt. Preisliste Nr. 14 a Gültig ab 01.01.2013 Im mrw-stellenmarkt schalten Sie wann, wo und wie Sie wollen und immer zu günstigen Konditionen. Schalten Sie

Mehr

MARKTBERICHT Wohnen Bestand

MARKTBERICHT Wohnen Bestand Hamburg und Umland MARKTBERICHT Wohnen Bestand 2016/2017 Grossmann & Berger macht. Marktberichte. V. l. n. r.: Lars Seidel Andreas Gnielka Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, der im Vorjahr aufgestellte

Mehr

Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht

Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistik informiert... 18. Juli 2011 VII/2011 Bevölkerung mit in den Hamburger Stadtteilen Ende 2010 Zum zweiten Mal hat das Statistikamt Nord eine

Mehr

Fit ab Fifty mehr Bewegung für mehr Gesundheit. Hamburgs Sportvereine und ihre Angebote für Menschen ab 50

Fit ab Fifty mehr Bewegung für mehr Gesundheit. Hamburgs Sportvereine und ihre Angebote für Menschen ab 50 Fit ab Fifty mehr Bewegung für mehr Gesundheit Hamburgs Sportvereine und ihre Angebote für Menschen ab 50 Inhaltsverzeichnis Seite Sport-Lexikon... 4 Sportangebote Bezirk Altona... 6 Sportangebote Bezirk

Mehr

Regionale Bildungskonferenzen

Regionale Bildungskonferenzen Kommunalsalon Hamburg BILDUNG IM BEZIRK. KOORDINIEREN, KOOPERIEREN, BETEILIGEN der Transferagenturen für Großstädte 8.7.2015 Dr. Hans- Peter de Lorent Zur Orientierung: Schulen in Hamburg 204 Grundschulen

Mehr

Pokal Frauen und Mädchen 2015/16

Pokal Frauen und Mädchen 2015/16 Pokal Frauen und Mädchen 2015/16 Pokalfinale der Frauen und B-Mädchen: Himmelfahrt 05.05.2016 Pokalfinale E-, D- und C-Mädchen: Sonntag 29.05.2016 ODDSET-Pokal Frauen Es wurden 75 Mannschaften gemeldet.

Mehr

Anzeigenpreisliste 2015

Anzeigenpreisliste 2015 Rundschau Verlagsgesellschaft mbh Postfach 100165 42001 Wuppertal Preisliste Nr. 40 gültig ab 01.01.2015, alle Preise zuzüglich MwSt. Technische Informationen Format: Satzspiegel: Spaltenanzahl: Preise:

Mehr

Volksentscheid über die Schulreform am 18. Juli 2010

Volksentscheid über die Schulreform am 18. Juli 2010 Volksentscheid über die Schulreform am 18. Juli 2010 Endgültiges Ergebnis nach Abstimmungsstellen Nr. Abstimmungsstelle Abstimmende Hamburg-Mitte 101 Kundenzentrum Hamburg-Mitte 264 10 254 110 144 5 259

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 20/9285 20. Wahlperiode 17.09.13 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Olaf Duge (GRÜNE) vom 09.09.13 und Antwort des Senats Betr.: Warteliste

Mehr

Volksentscheid über die Schulreform am 18. Juli 2010

Volksentscheid über die Schulreform am 18. Juli 2010 Volksentscheid über die Schulreform am 18. Juli 2010 vorl. Endergebnis nach Abstimmungsstellen Nr. Abstimmungsstelle Abstimmende Hamburg-Mitte 101 Kundenzentrum Hamburg-Mitte 264 10 254 110 144 5 259 154

Mehr

Gottesdienste zum Weltgebetstag 2016

Gottesdienste zum Weltgebetstag 2016 Gottesdienste zum Weltgebetstag 2016 In Hamburg und Umgebung, alphabetisch geordnet nach Stadtteilen/Orten. An erster Stelle nach der Uhrzeit steht der Veranstaltungsort. Ahrensburg 19.30 Uhr Sankt Marien-Kirche,

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 21/985 21. Wahlperiode 14.07.15 Schriftliche Kleine Anfrage Abgeordneten Heike Sudmann (DIE LINKE) vom 06.07.15 und Antwort des Senats Betr.: Gut

Mehr

Hamburg bewegt! Unser Plan für den Öffentlichen Personennahverkehr

Hamburg bewegt! Unser Plan für den Öffentlichen Personennahverkehr Hamburg bewegt! Unser Plan für den Öffentlichen Personennahverkehr Sonder-LPK 9. April 2014 Was haben wir seit 2011 erreicht? Regionalbahnen für die Pendler aus der Region boomen: Metronom, DB Regio, ab

Mehr

Konkretisierung zu 74 SGB XII Bestattungskosten Anlage 5 Liste der Bestattungsunternehmen. Unternehmen Straße PLZ Stadt Telefon Bezirk

Konkretisierung zu 74 SGB XII Bestattungskosten Anlage 5 Liste der Bestattungsunternehmen. Unternehmen Straße PLZ Stadt Telefon Bezirk Altona Behn & Co. / Meyer & Co. Große Rainstraße 27 22765 Hamburg 39 72 40 Altona BestattungsSelbstHilfe M. Focken Luruper Drift 1 22609 Hamburg 248 617 42 Altona Eggerstedt, Rolf Simrockstraße 7 22587

Mehr

Internet World BusIness GuIdes

Internet World BusIness GuIdes BusIness GuIdes Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlag und Redaktion Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

Zahnärztlicher Notdienst der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Hamburg Körperschaft des öffentlichen Rechts

Zahnärztlicher Notdienst der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Hamburg Körperschaft des öffentlichen Rechts Sonnabends, Sonntags, Feiertags: von 10 bis 12 Uhr und Dezember 2012/Anfang Januar 2013 30.11./01.12.2012 (Freitagnachmittag und Sonnabend) Fuhlsbüttel, Dr. Martin Papageorgiou, Erdkampsweg 34 50 12 14

Mehr

Befunde aus der Praxis der großstädtischen medizinischen Versorgung Unterschiede in der lokalen Versorgungssituation in Hamburg

Befunde aus der Praxis der großstädtischen medizinischen Versorgung Unterschiede in der lokalen Versorgungssituation in Hamburg Befunde aus der Praxis der großstädtischen medizinischen Versorgung Unterschiede in der lokalen Versorgungssituation in Hamburg Eva Schiffmann Stabsstelle Vorstand Analyse und Strategie Unterschiede in

Mehr

Das regionale Wirtschaftsmagazin für den Süden

Das regionale Wirtschaftsmagazin für den Süden Mediadaten 2012 Das regionale Wirtschaftsmagazin für den Süden Mediadaten Inhalt und Zielgruppe Informativ - regional - unabhängig präsentiert sich das Wirtschaftsmagazin business today seinen Lesern.

Mehr

Verordnung über die Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen des öffentlichen Rechts in Hamburg

Verordnung über die Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen des öffentlichen Rechts in Hamburg Religionsgesellschaftenverordnung HH RelGesHHVO 2.105-101 Verordnung über die Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen des öffentlichen Rechts in Hamburg Vom 21. Januar 2003 (HmbGVBl. S.

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 20/6440 20. Wahlperiode 15.01.13 Schriftliche Kleine Anfrage der Abgeordneten Katharina Fegebank (GRÜNE) vom 08.01.13 und Antwort des Senats Betr.:

Mehr

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlagsangaben und technische Daten Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

WochenBlatt GESAMTKOMBINATION HAMBURGER. Gesamtauflage im Verbund mehr als 1,1 Million Exemplare! Preisliste Nr. 34. Gültig ab 1.

WochenBlatt GESAMTKOMBINATION HAMBURGER. Gesamtauflage im Verbund mehr als 1,1 Million Exemplare! Preisliste Nr. 34. Gültig ab 1. Binnenalster Gesamtauflage im Verbund mehr als 1,1 Million xemplare! GSAMTKOMBINATION Preisliste Nr. 34 Gültig ab 1. Januar 2009 HAMBURGR WochenBlatt Wichtige Informationen - Technische Daten Druckunterlagen:

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 20/752 20. Wahlperiode 17.06.11 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Walter Scheuerl (CDU) vom 09.06.11 und Antwort des Senats Betr.:

Mehr

Mediadaten 2015. Düsseldorfer Anzeiger Dumeklemmer Ratingen. Schaufenster Mettmann Lokal Anzeiger Erkrath

Mediadaten 2015. Düsseldorfer Anzeiger Dumeklemmer Ratingen. Schaufenster Mettmann Lokal Anzeiger Erkrath Mediadaten 2015 Preisliste gültig ab 01.01.2015 Düsseldorfer Anzeiger Dumeklemmer Ratingen Schaufenster Mettmann Lokal Anzeiger Erkrath Format: Satzspiegel: Technische Informationen Spaltenanzahl: Berliner

Mehr

MARKTBERICHT Gewerbe Industrie, Lager, Logistik Hamburg

MARKTBERICHT Gewerbe Industrie, Lager, Logistik Hamburg MARKTBERICHT Gewerbe Industrie, Lager, Logistik Hamburg 206/Q-2 Q2 Grossmann & Berger macht. Marktberichte. GEWERBE Industrie, Lager, Logistik hamburg 206/Q-2 Key Facts 255.000 m² 4,8 % 5,0 /m² 4,80 /m²

Mehr

Anfahrtsbeschreibung Werk Norderstedt. Damit Sie uns gut finden.

Anfahrtsbeschreibung Werk Norderstedt. Damit Sie uns gut finden. Anfahrtsbeschreibung Werk Damit Sie uns gut finden. Damit Sie uns gut finden. Werk Anfahrt von der A7 Verlassen Sie die A7 an der Ausfahrt Quickborn. Biegen Sie nach rechts auf die Friedrichsgaber Straße

Mehr

Internet World BusIness GuIdes

Internet World BusIness GuIdes BusIness GuIdes Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlag und Redaktion Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

Stellenmark t Preisliste Nr. 15 gültig ab 01.01.2014

Stellenmark t Preisliste Nr. 15 gültig ab 01.01.2014 Stellenmarkt Preisliste Nr. 15 gültig ab 01.01.2014 in unserem Stellenmarkt schalten Sie wann, wo und wie Sie wollen und immer zu günstigen Konditionen. Schalten Sie genau dort, wo Sie wollen. In unserem

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 19/2184 19. Wahlperiode Neufassung 17.02.09 Schriftliche Kleine Anfrage der Abgeordneten Carola Veit (SPD) vom 09.02.09 und Antwort des Senats

Mehr

Ganztagsschulen in Hamburg

Ganztagsschulen in Hamburg Ganztagsschulen in Hamburg Begabungen fördern Hilfe bei Hausaufgaben Hobbys pflegen Tägliches Mittagessen Mehr soziales Lernen Berufstätige entlasten Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Bildung und

Mehr

Marktbericht Zinshäuser

Marktbericht Zinshäuser HAMBURG 2013 Marktbericht Zinshäuser Beste Perspektiven mit Zinshäusern in Hamburg Grossmann & Berger macht. Märkte transparent. MARKTBERICHT 2013 Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, Hamburg wird

Mehr