Whitepaper Den vernetzten Kunden überzeugen: Sieben Best Practices für erfolgreichen Cross-Channel Commerce

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Whitepaper Den vernetzten Kunden überzeugen: Sieben Best Practices für erfolgreichen Cross-Channel Commerce"

Transkript

1 aroma - das arvato Order Management System Whitepaper Den vernetzten Kunden überzeugen: Sieben Best Practices für erfolgreichen Cross-Channel Commerce

2 Kurzüberblick Um sich als Handelsunternehmen im 21. Jahrhundert etablieren und wachsen zu können, wird es immer wichtiger, die Barrieren zwischen den Prozessen und Infrastrukturen für Online-Shops und Ladengeschäfte zu überwinden. Kunden von heute kaufen online, im Geschäft und auf mobilen Geräten manchmal sogar gleichzeitig. Sie erwarten nicht nur eine kanalübergreifend einheitliche Einkaufserfahrung, sondern auch eine nahtlose Verknüpfung aller Kanäle. Es sollte beispielsweise möglich sein, online zu bestellen und den Artikel im Laden abzuholen, einen Onlinekauf in der Filiale vor Ort zurückzugeben oder einen im Laden gekauften Gutschein im Online-Shop einzulösen. Dies sind nur einige Beispiele für Szenarien, die Händler bewältigen müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dieses Dokument stellt sieben wichtige Best Practices vor, um Kunden im Zeitalter des Cross-Channel Commerce zu überzeugen: 1) Ein einheitliches, individualisiertes Kundenerlebnis 2) Höhere Transparenz bei Lagerhaltung und Auftragsmanagement 3) Maximaler Kundenkomfort 4) Unterstützung von Vertriebs- und Servicemitarbeitern 5) Sichere, flexible Zahlungsmethoden 6) Rationelles Auftragsmanagement 7) Konsequent internationaler Service Die Vorteile einer Implementierung dieser Best Practices liegen auf der Hand: ein verbesserter Kundenservice, höhere Konversionsraten und Absatzzahlen sowie ein größeres Umsatzwachstum. Sie lassen sich durch die Implementierung einer modernen Cross-Channel-Lösung für das Auftragsmanagement realisieren, die folgende Anforderungen erfüllt: Einfache Anbindung an die vorhandene Infrastruktur Skalierbarkeit und Eignung für internationale Expansion Modularer Aufbau, daher schnell und kosteneffizient in der Bereitstellung aroma - das arvato Order Management System Seite 2

3 Vorwort: Den vernetzten Kunden überzeugen Wir möchten Ihnen Gabriela vorstellen: Gabriela ist Ende 20, hat einen universitären Abschluss und verfügt über ein überdurchschnittliches Einkommen. Nach ersten beruflichen Erfahrungen in ihrer Heimatstadt Barcelona zog es sie vor drei Jahren nach London, wo sie eine Unternehmensberatung gründete. Mobilität sowohl in geografischer als auch finanzieller Hinsicht ist für Gabriela von hoher Bedeutung. Außerdem ist Gabriela das, was man heutzutage als Digital Native bezeichnen würde: Internet, Mobilgeräte und soziale Netzwerke sind für sie selbstverständliche Wegbegleiter. Diese neuen Technologien und Medien kommen bei Gabriela nicht isoliert zum Einsatz. Vielmehr erwartet Gabriela, dass digitale und reale Welten in allen Lebensbereichen zusammenwachsen insbesondere in den Bereichen Konsumgüter und Dienstleistungen. Als moderne Konsumentin möchte sie beim Einkauf schnellstmöglich zum Abschluss kommen. Gabriela hat weder Zeit noch Lust, dutzende s oder Werbebroschüren mit Sonderangeboten durchzulesen, für die sie keine Verwendung hat. Beim Einkauf möchte sie als Individuum wahrgenommen werden ob beim Online-Händler oder bei der Kleideranprobe im Laden. Selbstverständlich erwartet sie dabei einen Service, der freundlich, schnell und kompetent ist schließlich sollte Shopping ein Vergnügen und keine lästige Pflichtaufgabe sein. Gabriela ist langjährige Kundin bei Estilo*, einer spanischen Bekleidungskette, die sich durch die Gründung eines neuen Flagstores in London auf dem britischen Markt etablieren möchte. Wie kann Estilo eine Kundin wie Gabriela überzeugen? *Estilo ist ein fiktionales Unternehmen. Übereinstimmungen mit realen Unternehmen sind rein zufällig. aroma - das arvato Order Management System Seite 3

4 Sieben Best Practices für erfolgreichen Cross-Channel Commerce 1) Individuelle Angebote Gabrielas Erfahrung Gabriela sitzt samstags vormittags bei einem Kaffee in ihrer Küche in London und sucht auf der britischen Website von Estilo nach Angeboten. Nach der Anmeldung am Kundenportal erhält sie ausgewählte Produktvorschläge. Dabei werden bisherige Einkäufe, ihre Lieblingsfarben und -marken sowie die Kleidergröße berücksichtigt. Herausforderungen für Estilo Um Kundenbedürfnisse zu verstehen, ist eine durchdachte und effiziente Strategie zum Sammeln, Speichern, Analysieren, Auswerten und Darstellen von Informationen erforderlich. Die größten Herausforderungen für den Händler sind dabei: Konsolidierung von Kundendaten aus verschiedenen Online- und Offline-Quellen an einem Single Point of Truth Bereitstellung von Informationen an verschiedenen Zugriffspunkten und Standorten Zugriff auf fortschrittliche und intuitive Analysetools, die verwertbare Erkenntnisse zum Kundenverhalten liefern Klare, verständliche Darstellung von Kundeninformationen zur Nutzung und Auswertung durch Entscheidungsträger, den Kundenservice und das Verkaufspersonal Einspeisen der Informationen in Kundenschnittstellen (online und Filialen) Lösung Erfolgreicher Cross-Channel Commerce ist nur dann möglich, wenn Kundendaten an einem zentralen Ort konsolidiert werden. Estilo hat eine benutzerfreundliche Verwaltungsplattform implementiert, in die eine Vielzahl von Datentypen in unterschiedlichen Formaten aus diversen heterogenen Systemen eingespeist werden können zentral und komfortabel. Der Zugriff auf diese Daten ist dank anpassbarer Berichtstools völlig unkompliziert. Daten für spezialisierte Systeme werden ansprechend für verschiedene Zielgruppen aufbereitet vom Call-Center-Agent bis zum gehobenen Management. Nutzen Für Gabriela: Gabriela erhält nur Angebote, die für sie relevant sind und auf ihrem demografischen Profil sowie ihren bisherigen Einkäufen basieren. So spart sie Zeit bei der Suche nach Produkten und fühlt sich kompetent beraten. Das Ergebnis ist ein besseres Einkaufserlebnis, das Gabriela als Kundin noch stärker an die Marke bindet. Für Estilo: Indem Angebote exakt auf Gabrielas Vorlieben zugeschnitten werden, steigt die Wahrscheinlichkeit eines Geschäftsabschlusses. Doch das ist noch nicht alles: Mithilfe umfassender Kundenprofile können relevante Cross- und Upselling-Angebote gemacht werden. Gleichzeitig steigt die Zufriedenheit der Kunden, die mit höherer Wahrscheinlichkeit der Marke treu bleiben. Vielleicht empfiehlt Gabriela Estilo sogar gegenüber Freunden, was sich positiv auf die Kundenakquise und Absatzzahlen auswirkt. Wenn Kundenkäufe zentral verwaltet werden, kann Estilo zudem sein Produktsortiment und seine Bestände exakt an den Bedarf anpassen. Die Gefahr, dass der Händler auf nicht verkauften Beständen sitzen bleibt, wird damit wesentlich reduziert. aroma - das arvato Order Management System Seite 4

5 2) Höhere Transparenz bei Lagerhaltung und Auftragsmanagement Gabrielas Erfahrung Ein Artikel, der auf der personalisierten Estilo-Homepage angezeigt wird, fällt Gabriela besonders ins Auge: ein eleganter Hosenanzug. Dieser wäre ideal für ein Meeting geeignet, das Gabriela am Montag mit einem potenziellen Kunden hat. Durch einen Klick auf den Artikel sieht Gabriela sofort, dass der Anzug in der Londoner Estilo-Filiale vorrätig ist. Um sicher zu gehen, lässt sie sich diese Information noch über den Webchat des Online-Stores bestätigen. Herausforderungen für Estilo Für eine hohe Kundenzufriedenheit und einen durchgehend zuverlässigen Service sind transparente und stets korrekte Bestell- und Bestandsinformationen erforderlich. Die größten Herausforderungen sind dabei: Integration von Bestell- und Bestandsmanagementsystemen für Online-Kanäle und Ladengeschäfte Zugriff für alle Vertriebsmitarbeiter auf ein vollständiges, aktuelles Kundenprofil mit Informationen zum bisherigen Kaufverhalten Integration von Customer Relationship Management in automatisierte Auftragsmanagementund Marketingsysteme, damit kundenspezifische Angebote in Echtzeit gemacht werden Lösung Die Cross-Channel Commerce-Infrastruktur von Estilo ist mit einem Bestandsmanagementsystem ausgestattet, das zwischen materiellen und virtuellen Beständen unterscheidet und dennoch über eine zentrale Oberfläche gesteuert wird. Zudem werden Updates von verschiedenen Lagern und Filialen verarbeitet. Sogar bestandsfremde Posten wie Gutscheine, Downloads, Flyer und Broschüren können verwaltet werden. So wissen Kunden beispielsweise sofort, ob ein Artikel vorrätig ist oder werden automatisch benachrichtigt, wenn ein nicht vorrätiger Artikel verfügbar wird. Nutzen Für Gabriela: Gabriela kann die gewünschten Produkte komfortabel und ohne hohen Aufwand bestellen. Gleichzeitig spart sie Zeit und Geld, da sie keine Filialen aufsucht, in denen die Produkte nicht vorrätig sind. Für Estilo: Aktuelle und korrekte Bestandsinformationen sind eine Grundvoraussetzung für zufriedene und loyale Kunden. Verkaufsmitarbeiter können Kunden noch gezielter beraten und kanalübergreifend zusätzliche Cross- und Upselling-Angebote machen. All diese Faktoren tragen letztendlich zu höheren Händlerumsätzen bei. aroma - das arvato Order Management System Seite 5

6 3) Maximaler Kundenkomfort Gabrielas Erfahrung Beim Webchat-Gespräch informiert der Online-Verkaufsmitarbeiter Gabriela, dass sie 10 % Preisnachlass erhält, wenn sie den Anzug heute im Geschäft erwirbt. Gabriela kommt das sehr gelegen, da sie sowieso mit einer Freundin zum Mittagessen verabredet ist und den Anzug noch vor ihrem Meeting am Montag kaufen kann. Das gesparte Geld kann sie praktischerweise gleich in das Mittagessen investieren. Deshalb klickt sie auf Reservieren und abholen. Herausforderungen für Estilo Für derart individualisierte Kundenangebote ist eine nahtlose Integration der in Online-Stores und Filialen implementierten Prozesse erforderlich. Die größten Herausforderungen sind dabei: Implementierung von integriertem Bestell- und Bestandsmanagement Replizierung und Angleichung von Zahlungsrichtlinien und Zahlungsabwicklung Angleichung von Abhol- und Retourenrichtlinien Lösung Die Cross-Channel Commerce-Infrastruktur von Estilo verfügt über ein intuitives, automatisiertes Portal für das Bestell- und Bestandsmanagement, welches Kunden nützliche Informationen zur Vorrätigkeit von Produkten bietet. Zudem können Filialmitarbeiter online vorgenommene Bestellungen schnell und effizient abwickeln. Dies beinhaltet die Integration von Bestelldaten in Filial-Scansysteme, die Onlinebestellungen mit in Ladengeschäften vorrätigen Artikeln abgleichen. So wird kanalübergreifend die Richtigkeit und Vollständigkeit von Kaufdaten sichergestellt sowie die Qualität und Genauigkeit von Kundendaten weiter verbessert. Nutzen Für Gabriela: Gabriela entscheidet selbst, wie und wo sie das Produkt kauft und ist dabei noch schneller, als wenn sie die Bestellung nur über das Internet abwickeln würde. Außerdem profitiert sie von einem niedrigeren Preis und kann den Ausflug in die Stadt bestmöglich nutzen. Gabriela geht nun mit einem noch besseren Gefühl in ihr montägliches Geschäftstreffen. Aufgrund all dieser Faktoren ist sie äußerst zufrieden mit ihrem Einkaufserlebnis. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie diesem Händler auch in Zukunft treu bleiben wird. Für Estilo: Indem verschiedene Einkaufsmöglichkeiten kombiniert werden, um Gabriela das bestmögliche Angebot zu machen, bindet der Händler die Kundin noch stärker an seine Marke. Wenn online bestellte Produkte in einer Filiale abgeholt werden, besteht zusätzlich die Möglichkeit von Spontankäufen oder dem Wahrnehmen anderer Angebote. Ein weiterer Wettbewerbsvorteil sind wegfallende Versandkosten. Durch niedrigere Preise und die daraus resultierende Kundenzufriedenheit können Absatzzahlen gesteigert und Marktanteile ausgebaut werden. aroma - das arvato Order Management System Seite 6

7 4) Umfassend informiertes Service- und Verkaufspersonal Gabrielas Erfahrung Samstags nachmittags stattet Gabriela der Filiale einen Besuch ab. Sie wird von einem Verkaufsmitarbeiter mit Tablet-PC begrüßt, der Gabriela nach ihrem Namen fragt. Der Mitarbeiter ruft auf dem Gerät ihre Kundendaten ab und erhält einen Überblick über Einkäufe, die Gabriela getätigt hat. Dabei sieht er auch den von Gabriela reservierten Anzug und begleitet sie zum Standort des Kleidungsstücks. Gabriela probiert den Anzug an und ist begeistert: In der Realität sieht er noch besser aus als online! Der Assistent ist der gleichen Ansicht. Er wählt eine passende Bluse und Schuhe aus, um den professionellen und doch eleganten Look zu unterstreichen. Da die Bluse nicht in der richtigen Größe vorhanden ist, sendet der Verkäufer über das Tablet eine kurze Nachricht an das Lager, und der passende Artikel wird innerhalb weniger Minuten bereitgestellt. Herausforderungen für Estilo Gabriela legt beim Einkaufen, insbesondere bei Kleidung, auf den persönlichen Kontakt Wert. Sie möchte von schnellem, effizientem und kompetentem Verkaufspersonal beraten werden und eine zuverlässige zweite Meinung erhalten. Der Händler wiederum möchte das Verkaufspotenzial durch Gabrielas Besuch voll ausschöpfen. Die größten Herausforderungen sind dabei: Bereitstellung leistungsstarker Tools, damit Verkaufsmitarbeiter auf aktuellste Informationen zugreifen und dem Kunden gewünschte Produkte zur Verfügung stellen können, ohne von seiner Seite zu weichen Benutzerfreundliche und effiziente Bestandsdaten- und Kundenservicetools Lösung Neben der Konsolidierung von Kundendaten in einer Cross-Channel Commerce-Lösung hat Estilo ein Modul mit einem zentralen Serviceportal für Kunden implementiert. So können Verkaufsmitarbeiter benötigte Informationen abrufen und Bestellanfragen schnell und einfach von verschiedenen Geräten aus bearbeiten. Nutzen Für Gabriela: Gabriela profitiert von einem noch persönlicheren Einkaufserlebnis, das an ihr Kundenprofil, gegenwärtige Anforderungen und weitere Bedürfnisse angepasst ist. Dank der umfassenden und persönlichen Beratung durch den Verkaufsmitarbeiter werden gesuchte Artikel in kürzester Zeit bereitgestellt. Die Zufriedenheit mit dem Händler ist noch größer als bei einem Einkauf ausschließlich über den Webstore. Für Estilo: Werden Verkaufsmitarbeiter mit den richtigen Tools ausgestattet, steigt die Produktivität sowie die Mitarbeiterzufriedenheit. Der Kontakt mit Kunden wie Gabriela ist noch zielführender, da auf umfangreiche Informationen zugegriffen werden kann. Diese Informationen können genutzt werden, um den Verkauf abzuschließen und zusätzlichen Umsatz zu generieren, indem weitere relevante Produkte empfohlen werden. Die Verbindung von Online-Shopping mit Filialbesuchen erhöht die Loyalität des Kunden, vereinfacht die Markenbindung und trägt zu höheren Umsätzen aufgrund von Folgekäufen bei. aroma - das arvato Order Management System Seite 7

8 5) Sichere, flexible Zahlungsmethoden Gabrielas Erfahrung An der Kasse wird der Gabriela gewährte Preisnachlass automatisch vom Preis des Anzugs abgezogen. Gabriela verlässt den Laden mit einem komplett neuen Outfit und hat dafür nicht viel mehr gezahlt, als wenn sie den Anzug online bestellt oder das Geschäft ohne Nutzung der Website besucht hätte. Herausforderungen für Estilo Flexible Zahlungsmethoden dürfen nicht mit einem höheren Geschäftsrisiko einhergehen. Die größten Herausforderungen sind dabei: Sicherstellen, dass Angebote nur von den vorgesehenen Adressaten wahrgenommen werden Kanalübergreifende Angleichung von Zahlungsrichtlinien Umfassende Sicherheit von Zahlungsdaten unabhängig von Speicherort und Zugriffsart (z. B. Ladenterminal, Mobilgerät oder Webshop) Lösung Die Cross-Channel Lösung für das Auftragsmanagement von Estilo unterstützt mehrere Zahlungsmethoden und sorgt für eine nahtlose Integration von Web-, Mobil- und Filialsystemen. Zahlungsdaten von Kunden werden in einer sicheren, zentralen Datenbank gespeichert. Zudem gibt es eine direkte Schnittstelle zu externen Risikomanagementsystemen, um Betrugsversuchen durch kriminelle oder insolvente Kunden vorzubeugen. Nutzen Für Gabriela: Gabriela hat ihren Einkauf und das Budget optimal ausgenutzt. Der Einkauf wird durch die Kombination von Angeboten aus dem Internet und Filialen vor Ort noch zusätzlich erleichtert. Um die Datensicherheit muss sie sich dabei keine Sorgen machen. Ihr Vertrauen in die Marke wird somit weiter gestärkt. Für Estilo: Die Vorteile flexibler Zahlungsmethoden und einer integrierten Online-/Filial-Infrastruktur sind vielfältig: Höhere Konversionsraten (weniger abgebrochene Bestellungen und Transaktionen), optimierte Zahlungsabwicklung, eine größere Kundenloyalität und mehr Cross-Selling-/Upselling-Möglichkeiten sorgen für mehr Verkäufe und einen höheren Umsatz. aroma - das arvato Order Management System Seite 8

9 6) Optimiertes Auftragsmanagement Gabrielas Erfahrung Wenige Tage nach ihrem erfolgreichen Meeting entschließt sich Gabriela, im Online-Store von Estilo weitere Artikel zu bestellen, die zu ihrem neuen Anzug passen. Sie bestellt zwei Blusen, um den Mindestbestellwert zu überschreiten, bei dem sie zusätzlich ein kostenloses Schmuckstück erhält. Am folgenden Tag bestellt Gabriela noch einen Gürtel. Inzwischen gefällt ihr eine der beiden Blusen nicht mehr so gut und sie entschließt sich, diesen Teil der Bestellung zu stornieren. Sie füllt ein Online-Formular aus und erhält per eine Bestätigung mit den vorgenommenen Änderungen. Bluse und Gürtel kommen schließlich pünktlich und in einwandfreiem Zustand an. Herausforderungen für Estilo Die Möglichkeit, gesplittete und geänderte Bestellungen effizient ohne erhebliche Verzögerungen abzuwickeln, ist ein wichtiges Kriterium für Online-Händler. Die größten Herausforderungen dabei sind: Effizientes Management gesplitteter Bestellungen und die Möglichkeit, Lieferwünsche des Kunden zu berücksichtigen (z. B. Einzellieferung oder Lieferung bei Vorrätigkeit) Automatisierung des Stornierungsprozesses für Bestellungen entlang der gesamten Warenwirtschafts- und Fulfillmentkette Unkomplizierte und sichere Integration externer Versandunternehmen Effizienter Umgang mit bestandsfremden Artikeln wie Gutscheinen Lösung Die Cross-Channel Commerce-Infrastruktur von Estilo verfügt über eine integrierte, regelbasierte Koordination der Bestellabwicklung und intuitiven webbasierten Cockpits für das automatisierte Splitten, Stornieren und weiteres Abwickeln von Bestellungen. Zudem wird ein sicherer Datenzugriff über einen Webbrowser ermöglicht. Für Streckenlieferanten sind hierbei keine lokal verwalteten IT-Systeme erforderlich. Nicht zuletzt bietet die Lösung eine richtlinienbasierte Verwaltung kundenbasierter Kulanzgutschriften. Somit können Sonderfälle wie die Stornierung von Gabrielas Bestellung und Produktgeschenke mit geringstmöglichem administrativen und finanziellen Aufwand abgewickelt werden. Nutzen Für Gabriela: Gabriela ist rundum zufrieden. Die Lieferung erfolgt unverzüglich und Fehler aufgrund falscher, nicht aktualisierter oder unvollständiger Bestellungen werden vermieden. Für Estilo: Der Händler profitiert von einer höheren Liefereffizienz, wodurch die Kundenzufriedenheit steigt, sowie einer niedrigeren Retourenrate, wodurch Versandkosten reduziert werden. Zudem wird das Vertrauen und die Loyalität von Kunden durch eine schnelle, zuverlässige Bestellabwicklung und den unkomplizierten Umgang mit Kulanzgutschriften gestärkt. Die Konsequenz sind Folgekäufe und höhere Einnahmen. aroma - das arvato Order Management System Seite 9

10 7) Konsequent internationaler Service Gabrielas Erfahrung Gabriela verbringt ein Wochenende in ihrer Heimatstadt Barcelona. Dort sieht sie in einem Estilo-Shop einen entzückenden Mantel. Sie möchte ihn allerdings nicht jetzt kaufen, da es zu warm ist und sie ihn nicht in ihrem Gepäck unterbringen kann. Sie findet den Artikel im britischen Webshop. Allerdings weiß sie, dass bei Zahlung mit ihrer spanischen Kreditkarte eine Wechselgebühr von 2 % anfällt, da der Kauf nicht in Euros getätigt wird. Glücklicherweise kann über den britischen Webshop die Zahlung in mehreren Währungen abgewickelt werden. Gabriela zahlt in Euro und nimmt die Bestellung vor. Sie hat Geld gespart und erhält die Jacke, wenn sie zurück in London ist. Herausforderungen für Estilo Der Trend hin zu mehr Mobilität und das Internet haben zu einem in jeder Hinsicht globalen Marktplatz geführt. Gerade deshalb stellen konsistente Angebote und durchgängige Servicequalität auf internationaler Ebene für Händler eine zentrale Herausforderung dar. Zu den wichtigen Themen, die Estilo angehen muss, gehören: Umfangreichere Kundendaten zur Erstellung marktgerechter Produktangebote Integration lokaler Logistikunternehmen in Auftragsmanagement- und Fulfillment-Prozesse Verbinden von Systemen zur Bereitstellung konsistenter und dennoch landesspezifischer Produktinformationen Zahlung in verschiedenen Währungen Markengetreue Inhalte in der Landessprache, die auf das jeweilige Zielpublikum zugeschnitten sind Flexibilität beim Umgang mit verschiedenen Währungen je nach Kunden- und Lieferantenpräferenzen sowie wirtschaftlichen Gegebenheiten Lösung Estilo hat neue Märkte durch die Implementierung einer Cross-Channel-Technologieplattform erschlossen, die von Anfang an auf internationale Expansion ausgelegt war. In Gabrielas Beispiel kann die Plattform die funktionale Währung der britischen Händlerwebsite (Britische Pfund) verarbeiten. Der Umsatz wird in Pfund erfasst, obwohl die von Gabriela gewünschte Währung auf der Benutzeroberfläche angezeigt wird. Zusätzlich benötigte Funktionen sind die integrierte Unterstützung für mehrere Sprachen, Zeitzonen, Steuersysteme und numerische Formate in beiden kundenseitigen Systemen. Hierzu zählen Kundenservice-Schnittstellen und Lieferantensysteme, beispielsweise für Streckenlieferanten. Produkt-Content und Kundeninformationen werden zentral konsolidiert. Hierdurch können Updates und Analysen schneller und einfacher durchgeführt werden. Die Richtigkeit der Daten wird über einen Single Point of Truth gewährleistet. Zudem kann der Händler auch neue Lieferanten über einen Webbrowser integrieren. Somit wird eine unnötig komplexe IT-Integration vermieden, die Monate in Anspruch nimmt und sich auf vorhandene Systeme und Geschäftsbeziehungen auswirkt. All dies kann ohne die Durchführung eines Prozess-Redesigns erreicht werden. aroma - das arvato Order Management System Seite 10

11 Nutzen Für Gabriela: Gabriela erhält alle benötigten Informationen in ihrer Muttersprache. Die Informationen sind dabei auf das britische Produktportfolio, die dortige Landeswährung und das geltende Steuersystem zugeschnitten. Für Estilo: Der Händler kann neue internationale Märkte in kurzer Zeit erfolgreich erschließen. Das Deployment erfolgt reibungslos und unverzüglich und erfordert nur einen geringen Anpassungsaufwand. Die Vorteile sind im gesamten Unternehmen spürbar. Hierzu gehören eine höhere Kapitalrendite durch eine schnellere Umsatzgenerierung sowie der Aufbau eines loyalen und wachsenden Kundenstamms durch kontinuierlich hochwertigen Service. aroma - das arvato Order Management System Seite 11

12 aroma - das arvato Order Management System Kunden wie Gabriela erwarten eine durchgängig vernetzte Commerce-Erfahrung egal wo, wann und wie sie den Einkauf tätigen. aroma - das Order Management System von arvato Systems, dem internationalen Systemintegrator, ist eine bewährte Cross-Channel Commerce-Lösung für das Auftragsmanagement, die weltweit vernetztes Handeln ermöglicht. Kunden möchten heutzutage online sehen, welche Produkte im Laden vorrätig sind. Sie möchten Artikel vor Ort abholen oder reklamieren und vorrätige Waren von ihren Mobilgeräten aus reservieren. aroma verbindet die Daten, Systeme und Prozesse, die Sie für diese Customer Journey an allen Touchpoints und Kaufkanälen benötigen online und offline, in Filialen, im Internet, auf Mobilgeräten und über Printmedien. Kurz gesagt: aroma ermöglicht vernetzten Commerce. Indem noch besser auf Kundenbedürfnisse eingegangen wird, erhöht die Lösung die Kundenzufriedenheit. Gleichzeitig wird der Umsatz erhöht, die Betriebskosten gesenkt und die Komplexität des kanalübergreifenden Fulfillments reduziert. aroma kann standortgebunden oder als Hosted Service in der Cloud bereitgestellt werden schneller und kostengünstiger als ähnliche Produkte. Für eine internationale Bereitstellung ist kein Redesign erforderlich. aroma ist eine unverzichtbare Plattform für vernetzten Commerce, die für zufriedene Kunden sorgt und das Bestellvolumen auf digitalen und physischen Kanälen steigert. aroma - das arvato Order Management System Seite 12

13 Über arvato Systems Als global agierender Next Generation IT Systemintegrator konzentriert sich arvato Systems auf Lösungen, die die digitale Transformation unserer Kunden unterstützen. Wir nutzen das Know-how und das hohe technische Verständnis von mehr als Mitarbeitern an weltweit über 25 Standorten. Im Verbund der zum Bertelsmann Konzern gehörenden arvato können wir gesamte Wertschöpfungsketten gestalten. Das arvato Systems Team entwickelt zukunftssichere Lösungen, die unsere Kunden agiler und wettbewerbsfähiger machen sowie innovative Businessmodelle erschließen. Darüber hinaus integrieren wir passende digitale Prozesse und übernehmen den Betrieb sowie die Betreuung von Systemen. Lösungen von arvato Systems überzeugen durch die einzigartige Kombination aus internationaler IT- Engineering Excellence, der offenen Denkweise eines Global Players und dem leidenschaftlichen Engagement unserer Mitarbeiter. Wir gestalten unsere Geschäftsbeziehungen persönlich und partnerschaftlich mit unseren Kunden. So erzielen wir gemeinsam nachhaltig Erfolge. Tiefes Prozessverständnis im Handel E-Commerce beginnt mit tiefem Verständnis für Märkte und Vertriebskanäle. Mit arvato Systems haben Sie einen leistungsstarken Partner an Ihrer Seite, der sein umfangreiches Know-how der stationären und Online-Handelsprozesse aus den langjährigen Erfahrungen der arvato Gruppe im Dienstleistungsund Endkundengeschäft bezieht. Komplette Wertschöpfungskette Abbildung Ihrer kompletten Multichannel-Wertschöpfungskette (Logistik, Customer Service, Finanzen, Marketing, Risikomanagement) über die arvato Gruppe aus einer Hand. Starke Technologiepartner Mit SAP, hybris und OXID esales setzen wir auf internationale Top-Partner im E-Commerce Bereich. aroma - das arvato Order Management System Seite 13

14 Urheberrechte und Marken Copyright 2015 arvato Systems, An der Autobahn 200, Gütersloh, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. aroma - das arvato Order Management System Seite 14

15 Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf, um mehr über arvato Systems und aroma zu erfahren... Kontakt Frank Hennigfeld Senior Manager Sales & Consulting arvato Systems An der Autobahn Gütersloh Deutschland Phone: Mobile: aroma - das arvato Order Management System Seite 15

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

Ein Online-Shop ist nichts Neues und fast jeder kennt die wichtigsten Ziele:

Ein Online-Shop ist nichts Neues und fast jeder kennt die wichtigsten Ziele: Online-Shops Die Filialen der Zukunft? Ein Online-Shop ist nichts Neues und fast jeder kennt die wichtigsten Ziele: Darstellung des Portfolios, Kundenbindung, Gewinnung neuer Kunden, Generierung von Umsatz

Mehr

BARGELDLOSE ZAHLUNGSABWICKLUNG

BARGELDLOSE ZAHLUNGSABWICKLUNG BARGELDLOSE ZAHLUNGSABWICKLUNG Modular, global, flexibel und sicher Central Eastern Europe GmbH INNOVATIVE BEZAHLLÖSUNGEN (INTER) NATIONALE ZAHLUNGSMITTEL Rechnung Ratenzahlung EINE SCHNITTSTELLE EINFACHE

Mehr

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Böblingen, 22.01.2014 Everywhere Commerce in der U-Bahn Retailer Tesco U-Bahn Seoul Shopping QR Code +30% Umsatz Everywhere Commerce im Kleidergeschäft

Mehr

Jack Wolfskin setzt bei internationalem Wachstum auf das Know-how der impuls Informationsmanagement GmbH

Jack Wolfskin setzt bei internationalem Wachstum auf das Know-how der impuls Informationsmanagement GmbH Jack Wolfskin setzt bei internationalem Wachstum auf das Know-how der impuls Informationsmanagement GmbH Vorsprung durch Weitblick www.impuls-solutions.com Jack Wolfskin setzt bei internationalem Wachstum

Mehr

Dem Kunden auf der Spur Die Zusammenfassung der think:act Study von Roland Berger Strategy Consultants*

Dem Kunden auf der Spur Die Zusammenfassung der think:act Study von Roland Berger Strategy Consultants* R Dem Kunden auf der Spur Die Zusammenfassung der think:act Study von Roland Berger Strategy Consultants* *Quelle: Roland Berger Strategy Consultants und ECE: Dem Kunden auf der Spur - Wie wir in einer

Mehr

Maßgeschneidert und aus einer Hand

Maßgeschneidert und aus einer Hand ecommerce: Maßgeschneidert und aus einer Hand Beschaffung Lagerung Distribution Fulfillment Werbemittel- Outsourcing. In Vertriebs- und Marketingabteilungen wird es immer wichtiger, Ressourcen so knapp

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Jack Wolfskin setzt bei internationalem Wachstum auf das Know-how der implexis GmbH. www.implexis-solutions.com

Jack Wolfskin setzt bei internationalem Wachstum auf das Know-how der implexis GmbH. www.implexis-solutions.com Jack Wolfskin setzt bei internationalem Wachstum auf das Know-how der implexis GmbH www.implexis-solutions.com Jack Wolfskin setzt bei internationalem Wachstum auf das Know-how der implexis GmbH Aufgrund

Mehr

www.werbetherapeut.com ebook edition

www.werbetherapeut.com ebook edition www.werbetherapeut.com ebook edition Die perfekte Website lockt Käufer in Ihren Laden! Die perfekte Website lockt Käufer in Ihren Laden! von Alois Gmeiner Sie besitzen einen Laden und haben noch keine

Mehr

MyEnterprise E-Commerce

MyEnterprise E-Commerce MyEnterprise E-Commerce -- E-Commerce Web Application integration with MyEnterprise ERP -- Einführung 1. Definition MyEnterprise E-Commerce ist eine leistungsfähige und zuverlässige E-Commerce Lösung zur

Mehr

-- E-Commerce Web Application integration with MultiWin ERP --

-- E-Commerce Web Application integration with MultiWin ERP -- MultiWin E-Commerce -- E-Commerce Web Application integration with MultiWin ERP -- Einführung 1. Definition MultiWin E-Commerce ist eine leistungsfähige und zuverlässige E-Commerce Lösung zur Anbindung

Mehr

Customer Relationship Management

Customer Relationship Management proagency Business Software Suite Modul CRM Customer Relationship Management akeon GmbH, Leinfelden-Echterdingen www.akeon.de info @ akeon.de Tel. +49 (0) 711 4 80 88 18 2 akeon mehr als bloß Software

Mehr

Sage CRM Die leistungsstarke Lösung für umfassendes Customer Relationship Management in anspruchsvollen Unternehmen.

Sage CRM Die leistungsstarke Lösung für umfassendes Customer Relationship Management in anspruchsvollen Unternehmen. Sage CRM Die leistungsstarke Lösung für umfassendes Customer Relationship Management in anspruchsvollen Unternehmen. 1 «Sage CRM Steuern Sie Vertrieb, Marketing und Kundenservice mit einer einzigen Lösung!»

Mehr

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern.

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. DIE PARTNERSCHAFT MIT QSC Ihre Vorteile auf einen Blick: Sie erweitern Ihr Produkt-

Mehr

Zukunft der Lagerlogistik im Einzelhandel Prognosen. Tom Kozenski, VP Solution Strategy, JDA

Zukunft der Lagerlogistik im Einzelhandel Prognosen. Tom Kozenski, VP Solution Strategy, JDA Zukunft der Lagerlogistik im Einzelhandel Prognosen Tom Kozenski, VP Solution Strategy, JDA Zukunft der Lagerlogistik im Einzelhandel Prognosen Tom Kozenski, VP Solution Strategy, JDA Geschäftsprozesse

Mehr

Die Lösung für die Bauwirtschaft

Die Lösung für die Bauwirtschaft Die Onlinelösung für Ihre Promotions Preiswert, weil schon angepasst auf Ihre Bedürfnisse. Schnell, weil sofort einsatzfähig zur Steigerung Ihres Promotionerfolges. Einfach, weil leicht anzuwenden und

Mehr

Webshop-Lösungen. Individuelle Webshops für Fachhandel und Endkunden

Webshop-Lösungen. Individuelle Webshops für Fachhandel und Endkunden Webshop-Lösungen Individuelle Webshops für Fachhandel und Endkunden Intuitives Shopping-Erlebnis... durch optimierte Usability und individuelles Design Die COM-ACTIVE Shoplösungen bieten Ihnen einen umfassenden

Mehr

Hörbücher bewegen auch digital

Hörbücher bewegen auch digital Hörbücher bewegen auch digital Digitale Inhalte, Produkte und Services Partner für Ihren Erfolg 2014 www.home.libri.de 0 Das größte Barsortimentslager Deutschlands Als führender Buchgroßhändler ist Libri

Mehr

Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft

Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft Der Mobile Commerce Anbieter Shopgate und der internationale Payment Service Provider Computop geben ihre Zusammenarbeit bekannt. Bamberg, 18.

Mehr

Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft

Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft / 2 SHOPiMORE Unternehmensdaten > Hauptsitz: Voitsberg, Österreich

Mehr

Innovatives Multi Channel Management 2.0 für Effizienzsteigerung und Kundenbindung

Innovatives Multi Channel Management 2.0 für Effizienzsteigerung und Kundenbindung MSU Consulting GmbH Management-Beratung für Strategie und Umsetzung Innovatives Multi Channel Management 2.0 für Effizienzsteigerung und Kundenbindung Tannenwaldallee 6 61348 Bad Homburg v.d.h. Tel.: +49

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Januar 2013 INHALT 1 CIB DOXIMA 2 1.1 The next generation DMS 3 1.2 Dokumente erfassen Abläufe optimieren

Mehr

mit tradition in die zukunft

mit tradition in die zukunft mit tradition in die zukunft Seit 1950 sind wir als mittelständisches, familiengeführtes Elektro-Großhandelsunternehmen über Bayern hinaus bekannt. Unsere Kunden aus Elektrohandwerk, Elektrohandel und

Mehr

Die.tel Domain. Mehrwert für Ihr Unternehmen. www.telyou.me

Die.tel Domain. Mehrwert für Ihr Unternehmen. www.telyou.me Die.tel Domain Mehrwert für Ihr Unternehmen Der Weg ins mobile Computing Was kann ich unter der.tel-domain für mein Unternehmen speichern? Warum eine.tel-domain? Mit einer.tel Domain können Sie Ihre

Mehr

Der entscheidende Vorteil. Bernd Leukert Mitglied des Vorstands und Global Managing Board, SAP SE

Der entscheidende Vorteil. Bernd Leukert Mitglied des Vorstands und Global Managing Board, SAP SE Der entscheidende Vorteil Bernd Leukert Mitglied des Vorstands und Global Managing Board, SAP SE Bernd Leukert Mitglied des Vorstandes Products & Innovation SAP SE Digitale Transformation Das digitale

Mehr

risk solution services

risk solution services risk solution services risk solution services Ihr Risk Management Fulfillment mit einzigartigem Leistungsversprechen Ihre Vorteile im Überblick Rundum-Sorglos-Paket Ihr Risk Management Fulfillment mit

Mehr

WWM. whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt. WWM Whitepaper Serie 2014.1

WWM. whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt. WWM Whitepaper Serie 2014.1 WWM whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt WWM Whitepaper Serie 2014.1 Inhalt Executive Summary 3 Worum es geht Herausforderung Nr. 1 3 individuelle Konzepte Herausforderung Nr. 2 3 Schnelle

Mehr

TIckeT-ManageMenT und VerMarkTung MIT SySTeM SpezIell für SporTVeranSTalTer und -VereIne TIXX

TIckeT-ManageMenT und VerMarkTung MIT SySTeM SpezIell für SporTVeranSTalTer und -VereIne TIXX Ticket-Management und Vermarktung mit System speziell für sportveranstalter und -Vereine TIXX Effektiv verkaufen wirtschaftlich arbeiten TIXX ist die internetbasierte Ticket-Lösung für Sportveranstalter.

Mehr

Produkte/Content/Commerce

Produkte/Content/Commerce Produkte/Content/Commerce Content Technologie für das Zeitalter des Kunden! Michael Kräftner Founder & CEO Marketing für Morgen? Wird Ihr Marketing Budget für die Herausforderungen der nächsten Jahre ausreichen?

Mehr

Regionales Stadt-Shopping-Konzept

Regionales Stadt-Shopping-Konzept Regionales Stadt-Shopping-Konzept das Internetportal für das lokal ansässige Business Ihr regionales Einkaufsvergnügen Der Online-Marktplatz für den lokalen Einzelhandel Auf ShoppingBonn.de kann der in

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

HappyBaby Shop TV. Was ist HappyBaby Shop TV? Mit Digital Signage das Onlineangebot direkt am PoS nutzen

HappyBaby Shop TV. Was ist HappyBaby Shop TV? Mit Digital Signage das Onlineangebot direkt am PoS nutzen HappyBaby Shop TV Mit Digital Signage das Onlineangebot direkt am PoS nutzen Video: Digital Signage im Handel - HappyBaby ShopTV mit kompas (http://youtu.be/upkort5vkpq) Was ist HappyBaby Shop TV? HappyBaby

Mehr

Planen Sie intelligente Lösungen. Das Axis Planer Programm (A&E Programm).

Planen Sie intelligente Lösungen. Das Axis Planer Programm (A&E Programm). Planen Sie intelligente Lösungen. Das Axis Planer Programm (A&E Programm). Aus eigener Hand Erfolge erzielen. In der heutigen leistungsorientierten Wirtschaft gerät der Wert echter Partnerschaften, die

Mehr

Unsere Mitarbeiter schätzen bereits den einheitlichen Zugriff auf Kundeninformationen,

Unsere Mitarbeiter schätzen bereits den einheitlichen Zugriff auf Kundeninformationen, Anwenderbericht Kaut Bullinger Kaut Bullinger steigert die Effizienz von Vertrieb und Service durch die Vereinheitlichung von Kundendaten auf einer SugarCRM-Plattform Der SugarCRM-Partner KINAMU sorgt

Mehr

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search.

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Die Lösung für Enterprise Search xdot search xdot search ist eine professionelle Semantische Suche Suchlösung

Mehr

Payment im E-Commerce Vol. 19

Payment im E-Commerce Vol. 19 Payment im E-Commerce Vol. 19 Der Internetzahlungsverkehr aus Sicht der Händler und der Verbraucher Eine Zusammenfassung der Studie des ECC Köln über den deutschen Online-Payment-Markt in Zusammenarbeit

Mehr

Wellness Planung Management System

Wellness Planung Management System Die IT Lösung für den / SPA Bereich emspa Für jede anlage Produktinformations- Broschüre 1 DIE IT LÖSUNG FÜR ERSTKLASSIGE WELLNESSANBIETER Das emspa ist ein hochwertiges Programm für -Anbieter. Mit einfachen

Mehr

Kompetenz Investitionssicherheit Kundennähe. Visionen realisieren. Kunden begeistern.

Kompetenz Investitionssicherheit Kundennähe. Visionen realisieren. Kunden begeistern. Kompetenz Investitionssicherheit Kundennähe Visionen realisieren. Kunden begeistern. Dem Kunden das bieten, was er wirklich benötigt Wissen ist Schlaf. Realisieren ist Macht. Erst die adäquate Umsetzung

Mehr

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT.

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. DIE AUDIENCE ENGAGEMENT PLATTFORM: MARKETING AUTOMATION DER NEUSTEN GENERATION. Selligent ermöglicht durch Marketingautomatisierung

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

ERFOLGSGESCHICHTE DER SAGAFLOR PARTNER-WARENWIRTSCHAFT UND AUSBLICK AUF KOMMENDE PROJEKTE. Mannheim, 07. Juli 2015

ERFOLGSGESCHICHTE DER SAGAFLOR PARTNER-WARENWIRTSCHAFT UND AUSBLICK AUF KOMMENDE PROJEKTE. Mannheim, 07. Juli 2015 ERFOLGSGESCHICHTE DER SAGAFLOR PARTNER-WARENWIRTSCHAFT UND AUSBLICK AUF KOMMENDE PROJEKTE Mannheim, 07. Juli 2015 REFERENT Seit 2007 IT-Leiter der SAGAFLOR AG, seit 2010 Prokurist 1995-2007 in Führungspositionen

Mehr

EMARSYS SMS VERBINDEN SIE SIE IHRE MULTI-CHANNEL STRATEGIE MIT DATENGESTEUERTEN SMS. OHNE INTEGRATIONSZEIT.

EMARSYS SMS VERBINDEN SIE SIE IHRE MULTI-CHANNEL STRATEGIE MIT DATENGESTEUERTEN SMS. OHNE INTEGRATIONSZEIT. EMARSYS SMS VERBINDEN SIE SIE IHRE MULTI-CHANNEL STRATEGIE MIT DATENGESTEUERTEN SMS. OHNE INTEGRATIONSZEIT. EMARSYS SMS Fügen Sie SMS Text Marketing Ihrer Multi-Channel Strategie hinzu Emarsys SMS: Fügen

Mehr

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS Effiziente AUFTRAGS Abwicklung. mit Integrierten systemlösungen. CREATING TOMORROW S SOLUTIONS : Prozessqualität in guten Händen. Dichter bei Ihnen. auf höchstem level. Bei der sabwicklung setzt auf, das

Mehr

PROFIL REFERENZEN 2015

PROFIL REFERENZEN 2015 PROFIL REFERENZEN 2015 Gartenstraße 24 D-53229 Bonn +49 228 / 976 17-0 +49 228 / 976 17-55 info@glamus.de www.glamus.de KURZPROFIL ÜBER UNS Gründung 1992 Geschäftsführer Gerhard Loosch Ulrich Santo Mitarbeiterzahl

Mehr

Unternehmens-Philosophie

Unternehmens-Philosophie More than search. Unternehmens-Philosophie Online Marketing ist dynamisch. Märkte entwickeln sich extrem schnell. Damit Sie in diesem unübersichtlichen Markt den Überblick nicht verlieren und Ihr Online

Mehr

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Ihre PRAXIS Software AG a t o s - nalytisch - aktisch - perativ - trategisch Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Das atos Konzept macht geschäftskritische Daten und Abläufe transparent ermöglicht einfache

Mehr

Unsere Produkte greifen nahtlos ineinander. Und. gibt es immer Lösungen.

Unsere Produkte greifen nahtlos ineinander. Und. gibt es immer Lösungen. Unsere Produkte greifen nahtlos ineinander. Und smart schnell sicher = IQOS gibt es immer Lösungen. unsere Gratis-Hotline sind wir jederzeit zur Stelle. Wir sorgen dafür, dass es immer funktioniert. Wir

Mehr

DIGITALISIERUNG DES POINT OF SALES 1 COPYRIGHT 2014 DEMANDWARE, INC

DIGITALISIERUNG DES POINT OF SALES 1 COPYRIGHT 2014 DEMANDWARE, INC DIGITALISIERUNG DES POINT OF SALES 1 COPYRIGHT 2014 DEMANDWARE, INC LARS RABE Director European Retail Practice >200 Kunden >820 Seiten 2 COPYRIGHT 2014 DEMANDWARE, INC GESCHLECHTS- UND ALTERSVERTEILUNG

Mehr

Business-Softwarelösungen aus einer Hand

Business-Softwarelösungen aus einer Hand manus GmbH aus einer Hand Business-Softwarelösungen aus einer Hand Business-Softwarelösungen Bei uns genau richtig! Die Anforderungen an Software und Dienstleistungen sind vielschichtig: Zuverlässigkeit,

Mehr

Unsere IT-Lösungen helfen dem Handel, die Komplexität zu reduzieren

Unsere IT-Lösungen helfen dem Handel, die Komplexität zu reduzieren Unsere IT-Lösungen helfen dem Handel, die Komplexität zu reduzieren Name: Leyla Feghhi Funktion/Bereich: Consultant im Bereich Strategie und Business Process Reengineering im Handel Organisation: Wincor

Mehr

SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0

SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0 Customer first SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0 Produktnummer [1089] Videos zur SAP Multichannel Foundation finden Sie auf www.dsc-gmbh.com unter Lösungen oder direkt via Smartphone über den

Mehr

Startberatung Mönchengladbach (3von3) Erste Schritte für gewerbliche Händler Hergen Lange, Steven Marks August 2015

Startberatung Mönchengladbach (3von3) Erste Schritte für gewerbliche Händler Hergen Lange, Steven Marks August 2015 Startberatung Mönchengladbach (3von3) Erste Schritte für gewerbliche Händler Hergen Lange, Steven Marks August 2015 Steven Marks Hergen Lange MÖNCHENGLADBACH BEI EBAY SEIEN SIE DABEI Kunden im Ladengeschäft

Mehr

FLEXIBLE LIEFEROPTIONEN ERHÖHEN KUNDENBINDUNG. Versand im E-Commerce Ergebnisse einer Kundenbefragung

FLEXIBLE LIEFEROPTIONEN ERHÖHEN KUNDENBINDUNG. Versand im E-Commerce Ergebnisse einer Kundenbefragung FLEXIBLE LIEFEROPTIONEN ERHÖHEN KUNDENBINDUNG Versand im E-Commerce Ergebnisse einer Kundenbefragung 1 INHALT 2 Vorwort 3 Auf die Versandqualität kommt es an 5 Kundenfreundlicher Versand bedeutet, die

Mehr

wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications

wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications 1 wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications Zusammenfassung: Effizienz, Sicherheit und Compliance auch bei temporären Berechtigungen Temporäre Berechtigungen in SAP Systemen optimieren die Verfügbarkeit,

Mehr

DAS INBOUND MARKETING SPIEL. Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com

DAS INBOUND MARKETING SPIEL. Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com DAS INBOUND MARKETING SPIEL Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com Vorwort Leads das ist die Währung, die wirklich zählt. Denn aus Leads werden im besten Fall Kunden. Und die wertvollsten Leads sind

Mehr

OneClick. einfach besser zusammenarbeiten. Mandanten-Information

OneClick. einfach besser zusammenarbeiten. Mandanten-Information OneClick einfach besser zusammenarbeiten. Mandanten-Information ADDISON OneClick dieselben Aufgaben schneller und effizienter erledigt. Nehmen Sie Abschied von alten Denkweisen und entdecken Sie jetzt

Mehr

FÜR ERFOLGREICHES MULTICHANNEL-RETAILING

FÜR ERFOLGREICHES MULTICHANNEL-RETAILING FÜR ERFOLGREICHES MULTICHANNEL-RETAILING Die efulfilment Plattform. 2 MIT DER EFULFILMENT PLATTFORM SCHAFFEN WIR EXZELLENTE EBUSINESS-PROZESSE Für Ihren Erfolg! Kunden abholen, bevor es ein anderer tut

Mehr

DIE GEBÄUDEKÖNNER machen mobil

DIE GEBÄUDEKÖNNER machen mobil DIE GEBÄUDEKÖNNER machen mobil Unsere neue App Mit der neuen WIEDEMANN-App für ios und Android erhalten Sie schnell, zuverlässig und kompakt alle wichtigen Informationen von uns mobil auf Ihr Smartphone

Mehr

Erfolgsfaktoren im E-Commerce bei Ravensburger

Erfolgsfaktoren im E-Commerce bei Ravensburger Erfolgsfaktoren im E-Commerce bei Ravensburger Spieleklassiker von Ravensburger Ravensburger ist der führende Anbieter von Puzzle, Spielen und Beschäftigungsprodukten in Europa und einer der führenden

Mehr

Auf Erfolgskurs mit CRM

Auf Erfolgskurs mit CRM Einführung Der Erfolg eines Unternehmens ist von der Fähigkeit des Unternehmens abhängig, zu verstehen und festzulegen, was der Kunde heute und morgen braucht, und von seiner Fähigkeit, die Unternehmensstrategie

Mehr

Erfolgreiche E-Commerce Strategien im B2B: Gewinnbringender Onlinehandel mit Verbrauchsgütern und Zubehör! www.intellishop.ag

Erfolgreiche E-Commerce Strategien im B2B: Gewinnbringender Onlinehandel mit Verbrauchsgütern und Zubehör! www.intellishop.ag Erfolgreiche E-Commerce Strategien im B2B: Gewinnbringender Onlinehandel mit Verbrauchsgütern und Zubehör! Erfolgreiche E-Commerce Strategien im B2B: Gewinnbringender Onlinehandel mit Verbrauchsgütern

Mehr

SAP Business One in Echtzeit: Für kleine und mittlere Unternehmen. Für großen Geschäftserfolg.

SAP Business One in Echtzeit: Für kleine und mittlere Unternehmen. Für großen Geschäftserfolg. im Überblick SAP-en für kleine und mittlere Unternehmen SAP Business One, Version für SAP HANA Herausforderungen SAP Business One in Echtzeit: Für kleine und mittlere Unternehmen. Für großen Geschäftserfolg.

Mehr

Herausforderung Cross-Channel Management für den Handel Best Practice by Ex Libris

Herausforderung Cross-Channel Management für den Handel Best Practice by Ex Libris Herausforderung Cross-Channel Management für den Handel Best Practice by Ex Libris Filialen Online-Shop Mobile-App Call Center Jürg Bühler 1 Agenda 1. Kurz-Profil Ex Libris 2. Hauptziele 3. Herausforderungen

Mehr

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte.

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte. Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Produkte. http://office.microsoft.com Erzielen Sie bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit mit der neuen, ergebnisorientierten Benutzeroberfläche.

Mehr

Wann verkaufen Sie mobil? Shopping Apps & mobile Webseiten für Webshops

Wann verkaufen Sie mobil? Shopping Apps & mobile Webseiten für Webshops Wann verkaufen Sie mobil? Shopping Apps & mobile Webseiten für Webshops Steigern sie ihre Umsätze und Kundenbindung durch ein mobiles Angebot und die Vernetzung der verschiedenen Verkaufskanäle Mobile

Mehr

vis flex Der einfachste Weg Geschäftsdrucksachen zu bestellen

vis flex Der einfachste Weg Geschäftsdrucksachen zu bestellen Der einfachste Weg Geschäftsdrucksachen zu bestellen DIE VISIFLEX-LÖSUNG Was ist visiflex? visiflex ist eine effiziente E-Business-Software, mit der Sie schnell und unkompliziert ins Webto-Print-Geschäft

Mehr

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Konsumentenverhalten

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Konsumentenverhalten Von Multi-Channel zu Cross-Channel Konsumentenverhalten im Wandel Eine Studie des E-Commerce Center Handel (ECC Handel) in Zusammenarbeit mit der hybris GmbH. Stationäre Geschäftsstellen 23,0 % 27,0 %

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

ONLINE. Die perfekte Schnittstelle im Netz.

ONLINE. Die perfekte Schnittstelle im Netz. ONLINE Die perfekte Schnittstelle im Netz. Einfach bezahlen im Internet. Moderne Lösungen für den bargeldlosen Zahlungsverkehr im Web machen hobex heute zu einem gefragten Partner im Internet. So individuell

Mehr

Wir schaffen Lösungen, mit deren Hilfe unsere Kunden mit den techno logischen Entwicklungen Schritt halten können.

Wir schaffen Lösungen, mit deren Hilfe unsere Kunden mit den techno logischen Entwicklungen Schritt halten können. ALLES AUS EINER HAND. Wir schaffen Lösungen, mit deren Hilfe unsere Kunden mit den techno logischen Entwicklungen Schritt halten können. Dr. Markus Braun, CEO, Wirecard AG OB ZAHLUNGSLÖSUNGEN, BANKING

Mehr

Smart Advisory Emotionale Kundenberatung auf das Wesentliche fokussiert

Smart Advisory Emotionale Kundenberatung auf das Wesentliche fokussiert Smart Advisory Emotionale Kundenberatung auf das Wesentliche fokussiert SWISS CRM FORUM 2013 Christian Palm Swisscom (Schweiz) AG Next Generation Customer Dialogue Solutions 2 Smart Interaction Simple

Mehr

blue office Die einfach leichtere Unternehmenssoftware.

blue office Die einfach leichtere Unternehmenssoftware. blue office Die einfach leichtere Unternehmenssoftware. RUOSS-KISTLER AG CH - 8863 Buttikon SZ Telefon: (+41) 055 464 35 15 E-Mail: handel@ruoss-kistler.ch Internet: www.ruoss-kistler.ch blue office Die

Mehr

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark im Überblick SAP Customer Checkout mit SAP Business One Herausforderungen Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark Verkaufsdaten zentral überblicken Verkaufsdaten zentral überblicken

Mehr

Die Kontor.NET ebay-schnittstelle bindet Vorgänge auf der ebay Verkaufsplattform in Kontor.NET ein und ermöglicht ein weitgehend automatisches

Die Kontor.NET ebay-schnittstelle bindet Vorgänge auf der ebay Verkaufsplattform in Kontor.NET ein und ermöglicht ein weitgehend automatisches Die Kontor.NET ebay-schnittstelle bindet Vorgänge auf der ebay Verkaufsplattform in Kontor.NET ein und ermöglicht ein weitgehend automatisches Abwickeln von ebay-bestellungen. 1 Sie können einen oder mehrere

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event. Vertrauen Sie dem Marktführer für Business Events. Sparen Sie dabei auch noch Zeit und Ressourcen!

Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event. Vertrauen Sie dem Marktführer für Business Events. Sparen Sie dabei auch noch Zeit und Ressourcen! Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event Verkaufen Sie mehr Tickets, erhöhen Sie Ihre Reichweite und bieten Sie Ihren Teilnehmern einen ausgezeichneten Service mit unserer Event-Software amiando.

Mehr

Digital Experience im Marketing was unsere Kunden schon tun. Barbara Koch, Solution Sales Manager, Leader Social Business & Commerce, IBM Deutschland

Digital Experience im Marketing was unsere Kunden schon tun. Barbara Koch, Solution Sales Manager, Leader Social Business & Commerce, IBM Deutschland Digital Experience im Marketing was unsere Kunden schon tun. Barbara Koch, Solution Sales Manager, Leader Social Business & Commerce, IBM Deutschland Ich habe gelernt, dass Menschen vergessen werden was

Mehr

Payment-Trends im Omni-Channel-Handel. Dr. Nelson Holzner, CEO BillPay München, 24. März 2015

Payment-Trends im Omni-Channel-Handel. Dr. Nelson Holzner, CEO BillPay München, 24. März 2015 Payment-Trends im Omni-Channel-Handel Dr. Nelson Holzner, CEO BillPay München, 24. März 2015 Der Wandel im Handel Stationär trifft digital 1 60% 84% Fast 60% der befragten Einzelhändler nutzen bereits

Mehr

GUTE BEZIEHUNGEN FÜR GANZHEITLICHEN ERFOLG.

GUTE BEZIEHUNGEN FÜR GANZHEITLICHEN ERFOLG. GUTE BEZIEHUNGEN FÜR GANZHEITLICHEN ERFOLG. FLOWFACT Universal CRM Langfristig mehr Gewinn mit FLOWFACT Universal CRM Einfach gute Beziehungen gestalten FLOWFACT Universal CRM 2 /3 MEHR ERFOLG WIE VON

Mehr

KNV Gutschein-Service. im ECS-Shop. Juli 2015. Koch, Neff & Volckmar GmbH, Stuttgart und Köln

KNV Gutschein-Service. im ECS-Shop. Juli 2015. Koch, Neff & Volckmar GmbH, Stuttgart und Köln KNV Gutschein-Service im ECS-Shop Juli 2015 Koch, Neff & Volckmar GmbH, Stuttgart und Köln Geschäftsführer: Uwe Ratajczak Geschäftsführende Gesellschafter: Frank Thurmann, Oliver Voerster Sitz Stuttgart,

Mehr

Mobile first Wie sich Nutzungs- und Kaufverhalten verändern werden

Mobile first Wie sich Nutzungs- und Kaufverhalten verändern werden Mobile first Wie sich Nutzungs- und Kaufverhalten verändern werden 17. Juni 2015 Infotag für Unternehmen Birgit Kötter ebusiness-lotse Köln Agenda Die mobilen Nutzer Wer sie sind und was sie machen Nutzung

Mehr

Anwenderbericht LUEG AG. Erweiterung des Dealer-Management-Systems CARBON um Premium CRM-Funktionalität auf Basis von SugarCRM

Anwenderbericht LUEG AG. Erweiterung des Dealer-Management-Systems CARBON um Premium CRM-Funktionalität auf Basis von SugarCRM Anwenderbericht LUEG AG Erweiterung des Dealer-Management-Systems CARBON um Premium CRM-Funktionalität auf Basis von SugarCRM Herausforderungen Die Fahrzeug-Werke LUEG AG ist mit 16 Mercedes-Benz Centern

Mehr

Webinar: Sales Productivity in Microsoft Dynamics CRM

Webinar: Sales Productivity in Microsoft Dynamics CRM Webinar: Sales Productivity in Microsoft Dynamics CRM Emanuel Folle 2015 Agenda Vorstellung HSO Überblick Microsoft Dynamics CRM Demo: Sales Productivity in CRM Q & A 2 Copyright HSO Vorstellung HSO HSO

Mehr

Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung

Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung Als Unternehmen vor einigen Jahren Systeme für das Customer Relationship Management (CRM) einführten, handelte es sich meist um strategische Investitionen,

Mehr

Die Lösung für die Bauwirtschaft

Die Lösung für die Bauwirtschaft Die Lösung für den Maschinenbau Die Onlinelösung für Ihr nationales und internationales Vertriebs- und Projektmanagement Preiswert, weil schon angepasst auf Ihre Bedürfnisse ab 89 pro User im Monat. Schnell,

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

Anwenderbericht. tegut... Sugar im Einzelhandel

Anwenderbericht. tegut... Sugar im Einzelhandel Anwenderbericht tegut... Sugar im Einzelhandel Gute Lebensmittel für alle - Best Practice am Beispiel tegut... Mit rund 280 Lebensmittelmärkten ist das Unternehmen tegut... in Hessen, Thüringen, Nordbayern

Mehr

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen im Überblick SAP-Technologie SAP Mobile Documents Herausforderungen Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen Geschäftsdokumente sicher auf mobilen Geräten verfügbar machen Geschäftsdokumente

Mehr

Multi Channel Retailing

Multi Channel Retailing Retail Consulting Multi Channel Retailing Der Handel auf dem Weg zur konsumentenorientierten Organisation 1 Wincor Nixdorf Retail Consulting Procter & Gamble Partnership mysap.com, SAP Retail, Intos, SAF

Mehr

Success Story. Aquaristikshop Mair / Aqua-Pond24. Branche ERP System Ladengeschäft Verkaufskanäle

Success Story. Aquaristikshop Mair / Aqua-Pond24. Branche ERP System Ladengeschäft Verkaufskanäle Success Story Aquaristikshop Mair / Aqua-Pond24 Branche ERP System Ladengeschäft Verkaufskanäle Logistik Händler für Heimtierbedarf BüroWARE Premium BüroWARE Kasse OXID eshop (Version 4) ebay (via emmida)

Mehr

IBM Software Demos Accelerators for WebSphere Portal

IBM Software Demos Accelerators for WebSphere Portal {Melden Sie sich als Stan Carrow an, Verkaufsleiter für Renovations Co.} Diese Demo zeigt, wie Accelerators für IBM WebSphere Portal Server Unternehmen bei unerwarteten Ereignissen unterstützen, z.b. im

Mehr

Kunden Informations System

Kunden Informations System Kunden Informations System Innovatives Online-Service-Portal für den Buchhandel Let s work together being part of the future Online Kunden binden neue Kundenkreise erschließen, zusammen erfolgreich KIS

Mehr

PREDICT BRINGEN SIE IHRE KUNDEN MIT PRODUKTEN ZUSAMMEN, DIE SIE LIEBEN WERDEN.

PREDICT BRINGEN SIE IHRE KUNDEN MIT PRODUKTEN ZUSAMMEN, DIE SIE LIEBEN WERDEN. PREDICT BRINGEN SIE IHRE KUNDEN MIT PRODUKTEN ZUSAMMEN, DIE SIE LIEBEN WERDEN. PREDICT Bringen Sie Ihre Kunden mit Produkten zusammen, die sie lieben werden. Personalisierte Produktempfehlungen Diese intelligente

Mehr

SAP-INSIDE kaufmännische Prozesse SAP Fiori - Überblick der neuen rollenbasierten SAP-Lösung. Kriszta Oláh 28.10.2015

SAP-INSIDE kaufmännische Prozesse SAP Fiori - Überblick der neuen rollenbasierten SAP-Lösung. Kriszta Oláh 28.10.2015 SAP-INSIDE kaufmännische Prozesse SAP Fiori - Überblick der neuen rollenbasierten SAP-Lösung Kriszta Oláh 28.10.2015 Agenda WAS IST SAP FIORI? WARUM SAP FIORI? LIVE DEMO FÜR WEN IST FIORI VON INTERESSE

Mehr

Die Facebook-Shoplösung von Socialmarketingagentur.com

Die Facebook-Shoplösung von Socialmarketingagentur.com Die Facebook-Shoplösung von Socialmarketingagentur.com Ihr Einstieg in den F-Commerce. Social Shopping höchster Qualität. Ohne Kompromisse. Socialmarketingagentur.com bietet Online-Händlern die Möglichkeit,

Mehr

Top Looks & Top Shoppingerlebnis: So erfindet sich PKZ nach 133 Jahren neu

Top Looks & Top Shoppingerlebnis: So erfindet sich PKZ nach 133 Jahren neu Top Looks & Top Shoppingerlebnis: So erfindet sich PKZ nach 133 Jahren neu PKZ Tradition trifft Innovation 27.11.2014 PKZ Assoziation PKZ woran denken Sie? Papa kann zahlen! 4 Aber: auch das ist PKZ 5

Mehr